Brennender Polizeiwagen (Symbolbild).
Print Friendly, PDF & Email

Von INXI | Es mutet geradezu paradox an, dass ausgerechnet in Thüringen die Nachfolgepartei der verbrecherischen SED den Ministerpräsidenten stellt und sich Stasi-Spitzel und Absolventen kommunistischer Kaderschmieden der damaligen DDR im Landtag tummeln; teils mit gut dotierten Ämtern versorgt. Die AfD-Fraktion hat diese Skandale des Öfteren im Plenum angesprochen. Bei aller Kritik bleibt jedoch zu konstatieren, dass sich die Mehrheit der Wähler eben genau so entschieden hatte.

Wohin eine solche Politik führt, zeigte sich einmal mehr bei den Randalen am 1. Mai in Thüringen, wo es auch zu mehreren Brandanschlägen auf Fahrzeuge der Polizei kam. Die Reaktionen der Verantwortlichen in der Staatskanzlei und im Innenministerium – nämlich keine! – lassen tief blicken.

Innenminister Georg Maier (SPD) lässt seinen Sprecher Oliver Löhr auf Nachfragen verschiedener Medien ausrichten: „Es ist ein bisschen hochgegriffen, da gleich nach einer Stellungnahme der Regierung zu rufen, das ist kein Angriff auf ein Asylbewerberheim“, so Löhr. Man müsse nun die Ermittlungsergebnisse abwarten.

Diese Aussage zeigt die Verderbtheit des Systems in aller Deutlichkeit – Angriffe auf Beamte und den Staat durch Linke sind halb so schlimm. Aber wehe, es würde eine Unterkunft der Invasoren angegriffen, da würde man natürlich aktiv. Schon allein dass ein solch kruder Vergleich überhaupt bemüht wird, zeigt, wie das Kartell denkt und handelt.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

76 KOMMENTARE

  1. Es gibt Dinge für die es sich lohnt zu kämpfen und sein Leben aufs Spiel zu setze,n zum Beispiel für die Freiheit und Selbstbestimmung. Aber für diesen korrupten, faschistischen Scheisshaufen von Land? Bestimmt nicht. Jedenfalls jetzt noch nicht… 😉

  2. Das hat nur funktioniert weil die 3 kommunistischen “ Parteien“ in Thüringen kollaboriert haben und die Volksverräter den Volksverräter im 2. “ Wahlgang“ auch noch in sein “ Amt “ gehoben haben . Den Schaden den die bisher angerichtet haben kann wohl kaum noch korrigiert werden.

  3. Lieber tot als rot!

    Großartige Rede von Uwe Junge, sehr gut und Offiziersmäßig gibt er für jeden von uns den roten Faden und die Leitplanken unseres Handelns vor.

    Nachdem ich Herrn Junge wegen seiner zuletzt geübten mangelnden Unterstützung der Bündnisse in Kandel kritisiert habe, überzeugt er mich mit dieser Rede, wie es sonst nur ein Björn Höcke schafft!

    Wir sind auf einem guten Weg! Weiter so, mehr davon!

    https://www.youtube.com/watch?v=ScUK97lztNI

  4. Das ist die Härte. Es waren ja nur Polizisten und keine Goldstücke. *kotz*

  5. Interessant ist ja nicht, daß die Thüringer Landesregierung keine Veranlassung sieht, auf ein von Terroristen angezündetes Polizeiauto in besonderer Weise zu reagieren. Sähe man eine solche Veranlassung, würde man solche Vereinigungen nicht großzügig mit Steuergeldern alimentieren.
    Interessant hingegen ist, daß man inzwischen glaubt, ein gesellschaftliches Klima in Thüringen geschaffen zu haben, daß man der Fürsorgepflicht des Staates unterstehende Polizeibeamte höhnisch mißachten und illegal und auf kriminelle Weise ins Land eingereiste Nutznießer des Sozialsystems explizit als Beispiel besonders schützenswerter Menschen darstellen kann.
    Noch vor wenigen Wochen, angesichts der Bombenbauer aus dem vielgepriesenen und ausgezeichneten Thüringer Bündnis „Zivilcourage und Menschenrechte“ versuchte man noch, die Untätigkeit der Behörden, die nach Einschätzung unabhängiger Fachleute in Teilen bereits in den Bereich der Kumpanei der Innenbehörden mit den Tätern berührte, abzustreiten und zumindest den Anschein zu erwecken, man lehne auch linke Gewalt konsequent ab.
    Dies scheint man nach den offiziellen Verlautbarungen des Sprechers des Innenministers heute nicht mehr notwendig zu haben. Man spricht ganz offen aus, wie man die Welt sieht.

  6. Was dem Joseph Fischer Recht ist, ist dem Ramelow billig. Bei Brandanschläge gegen Polizeifahrzeuge handelt es sich wie beim Kirchenasyl um zivilcouragierter Widerstand gegen die (faschistoide) Staatsmacht. Die Insassen von Asylunterkünften sind noch nicht die Staatsmacht, da müssen wir aber nicht mehr lange zuwarten, dann gilt auch da für die Antifa: Feuer frei.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/mitschuld-an-anschlag-vorwuerfe-gegen-joschka-fischer-a-892435.html

  7. Nächstes Jahr wird immerhin die SED in Thüringen wieder abgewählt.
    Ich halte die Thüringer für etwas schlauer als die Baden-Würtemberger, die jetzt schon zweimal hintereinander die pädophilen Deutschlandhasser an die Macht gewählt haben.

    Fool me once, shame on you. Fool me twice, shame on me!

  8. OT: In der WamS hinter der Bezahlschranke, aber der ZDF Videotext hilft. Wenigstens wird jetzt direkt zugegeben, dass Mobbing ewas mit Moslems zu tun hat:

    Familienministerin Giffey: Millionen gegen Mobbing an Schulen Bundesfamilienministerin Franziska Giffey hat ein 20-Millionen-Euro-Projekt gegen Mobbing an Schulen angekündigt. „Wir gehen nun das  Thema Mobbing an, an vielen Schulen in Deutschland ein Riesenproblem“,  sagte die SPD-Politikerin der „Welt am Sonntag“. Zum kommenden Schuljahr sollen demnach 170 zusätzliche Anti-Mobbing-Profis an Schulen mit Problemen gehen „und den Lehrern den Rücken stärken“. „Das ist für mich auch ein Beitrag zur Integration“, sagte die SPD-Ministerin.

  9. Eurabier 6. Mai 2018 at 18:18

    Hahaha, lebt sie noch? Man wie kann man nur um so ein Stück Fleisch so ein Affentanz vollziehen. Da lob ich mir die Christen, die sind da ganz pragmatisch mit ihrer Religion umgegangen, siehe das Herrgotts-Bescheißerle:

    Zitat: „Im Schwabenland sind sie das Nationalgericht, und auch im Rest der Republik werden Maultaschen immer beliebter. Aber warum nur werden sie in Südwesten auch Herrgottsbescheißerle genannt?

    „Not macht erfinderisch. Was sollten die Mönche auch tun? Da lag es nun vor ihnen, das edle Stück Fleisch, das sie in diesen hungerleidenden Tagen des Dreißigjährigen Krieges geschenkt bekommen hatten. Nur blöd, dass dies gerade zur Fastenzeit geschah, in der den Geistlichen der Fleischgenuss streng untersagt war. Doch die Mönche aus dem schwäbischen Kloster Maulbronn hatten eine Idee: Man könnte es ja einfach vorm Antlitz des Herrn verhüllen.“
    http://stephan-fuhrer.de/maultaschen/

    Die Moslems würden wohl eher vor einem vollen LKW mit Schweinefleischdauerwurstdosen verhungern. Daher Rat an Prepper, lagert lieber Schweine- statt Rindfleischdosen ein.

  10. Ich halte die C*DU für viel schlimmer! Bei der LINKEN (SED) haben wir es mit einer einer bekannten -also berechenbaren- Ideologie zu tun. Bei der C*DU zählt gar nichts mehr, außer dem eigenen Vorteil! Eine echt allgemeine Kriminelle Vereinigung, wie sie mustergültiger im StGB gar nicht abgebildet sein könnte. Meine Feind ist deshalb in erster Linie diese Kriminelle Vereinigung, die Deutschland in einer nicht mehr zu reparierenden Art und Weise – wer das tatsächlich glaubt beherrscht die Grundrechenarten nicht- geschädigt hat, wie nach der NSDAP keine Regierung mehr. Dazu zähle ich auch den Blendgranten-Horst mit seinem Islam-Fuzzi Söder. Beide Roßtäuscher vor dem Herren. Tatsächlich gibt es auch hier Leute, die Sprüche loslassen, wie: Ja, wenn der Gutenberg wieder hier wäre…oder…Wenn Seehofer könnte, wie er wollte.. Man muss sich nicht wundern, warum uns die ganze Welt mittlerweile wieder fürchtet. Warum? Weill wir von Vollidioten wie in Nordkorea regiert werden. Allerdings weiß selbst Kim, wann Schluss sein muss.

  11. OT.
    Die ZEIT zu der Gera-Wahl: „Dass die AfD in den neuen Ländern bisweilen irrwitzige Stimmenzuwächse feiern konnte, dass es ihr mancherorts sogar gelungen ist, relativ gesehen, stärkste Partei zu werden – das hat sie unter Beweis gestellt. Doch Gera hat einmal mehr eine magische Grenze für die Populisten zementiert: Deutlich mehr als 30 Prozent konnte die AfD kaum je erreichen.“
    Da ist wohl der Wunsch Vater des Gedankens. Bei der steigenden Zahl der Leute, die durch die Gegenwart von Moscheen und Asylheimen mit den Vorzügen des Islams und der Neger konfrontiert werden scheint die Obergrenze nicht 30% aber weit über 50% zu liegen. Die Altparteien stellen sich selbst ständig ein Bein, da kann die AfD nichts dafür. Auch Yussif O. zu Ellwangen ist trotz Kretschmanns negerverachtenden Entschlossenheit noch nicht in Italien und ich sehe weit und breit kein Otto Skorzeny der ihn in einem Unternehmen AFFENBAUM dort hin bringen könnte. https://de.wikipedia.org/wiki/Unternehmen_Eiche

  12. >>> @Haremhab 6. Mai 2018 at 18:09

    Gewalt wird legalisiert. So sind linke. <<<

    Hauptsache es waren keine Rechten.

    Das sind doch nur "erlebnisorientierte Jugendliche", die wollen sich halt eben mal ausprobieren,
    da muss man doch Verständnis haben. Außerdem war es ein Ereignis von "lediglich regionaler
    Bedeutung" und deshalb sollte es in den überregionalen Medien gar keine Erwähnung finden.

  13. Als bei der Hogeda-Demo ein Polizeiwagen umgekippt wurde war das für die Medien der Untergang der Demokratie und der Aufzug des vierten Reich.

  14. So, die Grünen-Volksverräter haben nun auch in der Kriminalitätshochburg Freiburg im Breisgau ausgeschissen. Der Grüne Noch-OB Dieter Salomon wird voraussichtlich verlieren, sein Herausforderer Martin Horn die Wahl gewinnen und neuer Oberbürgermeister in Freiburg werden:

    Die Sensation ist wohl geglückt: Martin Horn liegt im zweiten Wahlgang der OB-Wahl in Freiburg deutlich vorne. Von der Auszählung berichten wir in Text und Video live vom Rathausplatz. Das Endergebnis wird gegen 19 Uhr erwartet.

    http://www.badische-zeitung.de/ob-wahl-in-freiburg-wer-wird-neuer-oberbuergermeister-von-freiburg

  15. Jo, der Salomon ist Geschichte:

    Live vom Rathausplatz
    OB-Wahl in Freiburg: Martin Horn wird neuer Oberbürgermeister von Freiburg
    So, 06. Mai 2018 um 16:28 Uhr

    Freiburg
    Die Sensation ist geglückt: der 33-jährige Martin Horn wird neuer Oberbürgermeister von Freiburg. Der parteilose Herausforderer sicherte sich fast eineinhalb Mal so viele Stimmen wie der bisherige Amtsinhaber Dieter Salomon. Das Ergebnis von Monika Stein bleibt stark. Wir berichten live in Text und Video vom Rathausplatz.

    http://www.badische-zeitung.de/ob-wahl-in-freiburg-wer-wird-neuer-oberbuergermeister-von-freiburg

  16. Taharrush-Gamea in Bonn?

    Gestern bei Rhein in Flammen-Festival:
    Anzeigen wegen sexueller Belästigung in der Menschenmenge
    Verdacht auf KO-Tropfen bei 13 jähriger.

    Da könnten noch mehr Meldungen kommen in den nächsten Tagen.

    Quelle: Kurzer Bericht in BLÖD. Verlinkung spare ich mir.

  17. Die Bataclan-Täter in Paris hätten sich „Zeit gelassen und einen nach dem anderen getötet“, sagte Trump. Frankreich sei unter den Ländern mit den strengsten Waffengesetzen der Welt, betonte Trump. „Niemand hat Waffen in Paris, niemand.“
    Daraufhin winselte das französische Außenministerium: „Frankreich ist stolz darauf, ein sicheres Land zu sein, in dem der Kauf und der Besitz von Feuerwaffen streng geregelt sind“ und forderte mehr Respekt für die „failed State“ Republique Francaise, wo Mohammedaner ein Schlachtfest mit 130 Opfer praktisch unbehelligt feiern konnten. Statt beschämt zu schweigen, eine Lüge als Eigentor der Macronisten. http://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/nach-rede-vor-waffenlobby-paris-verurteilt-trump-aeusserungen-zu-anschlaegen-von-2015-15576248.html

  18. Ich fordere ein Grundrecht auf einen Bunker und eine gepanzerte Limousine! 🙂

  19. Das Ermitteln ist doch so wie so überflüßig, weil man ja längst weis, wer diese Brandtstiffter tatsächlich sind. Denn diese werden doch zur Schaustellung, von der Regierung dafür bezahlt, solchen Scheiß zu machen. Also weshalb soll dann noch für bekanntes Ermittelt werden?
    Leider wird nicht die Ursache solcher kriminellen Vereinigungen ermittelt und die hauptverursacher, nicht aus dem Amt geworfen, was doch die Sache der Justiz wäre. Doch diese gibt es ja nicht mehr, sondern nur noch einem Schweinestall voll dieser Zuchtsäue.

  20. „Es ist ein bisschen hochgegriffen, da gleich nach einer Stellungnahme der Regierung zu rufen, das ist kein Angriff auf ein Asylbewerberheim“, so Löhr.
    Das hat er erkannt, der Experte.
    Es ist kein Anschlag auf ein Heim für illegal importierte Betrüger und Abschlachtfachkräfte.
    Es ist ein Anschlag auf die rechtsstaatliche Ordnung, die von der Polizei vertreten werden sollte.
    Offenbar kein Problem für Deutschlandfeinde…

  21. Marnix 19:08
    „Daraufhin winselte das französische Außenministerium:
    „Frankreich ist stolz darauf, ein sicheres Land zu sein..“

    Genau, deshalb AUSNAHMEZUSTAND seit 3 Jahren . .

  22. „Brandanschlag auf Polizeiauto für Ramelow nicht der Rede wert“

    Für Ramelow ist es dabei auch unerheblich, ob das Auto mit Beamten besetzt gewesen wäre. Dann wären sie für Ramelow, ganz Merkeltypisch, dann halt mal tot. Alles unerheblich, solange dem Goldstück kein Haar gekrümmt wird. So und nun ganz in Bodos Sinne, ein dreimal Allahu Akbar.

  23. Die Merkel-Jugend darf das. Alles was den Staat so wie wir ihn kannten destabilisiert, ist offensichtlich gewünscht.

  24. Die Realität wird durch die Medien nicht wiedergegeben, aber sie findet weiterhin statt.
    Verschweigen und verschleiern!!! wird weiterhin praktiziert.
    Sie wollen/Können damit nur Zeit gewinnen, die Zustände werden aber immer schlimmer.
    Die Zahl der Gefährder wächst.
    Die Zahl der hoffnungslos Abgelehnten wächst.
    Die Kosten für Illegale steigen in allen Bereichen.
    Die Zahl der Straftaten nimmt zu.
    Die Probleme werden größer und größer und wird auch die Rotweingürtel und rassismusfreien Schulen ihrer Kinder erreichen.

  25. Es mutet geradezu paradox an, dass ausgerechnet in Thüringen die Nachfolgepartei der verbrecherischen SED den Ministerpräsidenten stellt…

    Die „Linke ist nicht die Nachfolgepartei der SED. Sie ist die (mehrmals umbenannte) SED!!

  26. Die Polizei täte gut daran zu ermitteln, wie denn der Herr Rameloh den ersten Mai verbracht hat. Hat er vielleicht mitgeholfen beim Molli-Werfen oder ist sich dieser linksgrüne Politverbrecher schon zu fein dafür?

  27. Babieca 6. Mai 2018 at 18:47
    Bodo Ramelow – ist das nicht diese Inschallah-Wurst?

    —————————————————-

    Ja @Babieca et al

    Da steht einer eurer Pyrrhus-Siege. Dies und die anderen Würstchen hat auch der Feminismus nach oben gespült. (auch aber vielleicht vor allem?).Ist nicht böse gemeint, sondern soll nur eine Mahnung für die Zukunft sein.

  28. Die SED hat gerichtlich feststellen lassen, daß sie die Rechtsnachfolgerin der SED ist:

    In einem Prozess vor der Pressekammer des Berliner Landgerichts hat die Linke ausdrücklich versichert, sie habe die Rechtsnachfolge der SED angetreten. An Eides Statt erklärte Bundesschatzmeister Karl Holluba: „,Die Linke‘ ist rechtsidentisch mit der ,Linkspartei.PDS‘, die es seit 2005 gab, und der PDS, die es vorher gab, und der SED, die es vorher gab.“

    https://www.welt.de/politik/article3649188/Die-Linke-Wir-sind-Rechtsnachfolgerin-der-SED.html

  29. Die Wehr 6. Mai 2018 at 19:03
    Jo, der Salomon ist Geschichte:
    OB-Wahl in Freiburg: Martin Horn wird neuer Oberbürgermeister von Freiburg

    Und? Glaubt jemand das sich in dem Shithole nun etwas ändert? Vielleicht zum noch Schlimmeren, denn Wikipedia gibt zur Vita des durchgegenderten Bürschchens wie folgt Auskunft:

    „Horn studierte in Ludwigsburg (Bachelor in Internationale Soziale Arbeit) und in Bremen (Master in Internationale Soziale Arbeit) und absolvierte Auslandsstudien in Botswana, Jordanien, Georgien, Russland und der Ukraine. Er ist seit seiner Jugend in mehreren Vereinen engagiert.
    Er war ‚Europa- und Entwicklungskoordinator‘ im Hauptamt bei der Stadt Sindelfingen.“

    Das verspricht noch mehr importierte Buntheit in der Vergewaltigungshochburg! Da weiß man dann auch, warum alle Altparteien bis auf die Grünen diese Belasungsexistenz favorisiert haben.

  30. Problem mit der Namensgebung?
    Frag den wortgewaltigen DJT.

    Donald John Trump: Shithole Country.

  31. INGRES 6. Mai 2018 at 19:39

    Ja @Babieca et al
    Da steht einer eurer Pyrrhus-Siege. Dies und die anderen Würstchen hat auch der Feminismus nach oben gespült. (auch aber vielleicht vor allem?).Ist nicht böse gemeint, sondern soll nur eine Mahnung für die Zukunft sein.

    Wenn ich dich nicht – aus dem Kommentarbereich – besser kennte, zerrupfte ich dich jetzt in der Luft. Allein schon für Pyrrhus-Sieg und Feminismus und Islam, und das in einem Atemzug mit meinem Namen. Aber gut, ich bin mal milde…

    https://tinyurl.com/y73ggab4

    :)))

  32. „Brandanschlag auf Polizeiauto für Ramelow nicht der Rede wert“

    Nun ,ja wundert sich noch jemand über solche „Reaktionen“???
    Überfälle auf Deutsche, Überfälle, Mord und Totschlag, Übergriffe auf unsere Kinder in der Schule oder auch schon im Kindergarten, Einbrüche und sexuelle Übergriffe auf unsere Deutschen Frauen und Töchter, das alles ist nicht so schlimm, mit Verlaub Herr Rammel(low) sie sind ein Arschloch(Fischer ).
    Aber wehe, ein Miniböller explodiert vor einem schmarotzer und Ich will alles umsonst aben Heim , dann war es ein Terroranschlag, wow. Wehe, am Asylantenstadl wird gekokelt und einen Tür oder eine Ecke des Gebäudes brennt, dann war es ein Anschlag von Nazis, obwohl überwiegend selbst Asylanten, die Geistesgestört waren die Feuer legten. Und wehe, ein Hakenkreuz wird iregdwo hingekritzelt, und dann auch noch falsch herum, es waren immer die Deutschen. Schmeißt dieses ganze Pack raus aus unserem Vaterland, denn das Deutsche Vaterland haben nicht unsere Vorfahren, unsere Eltern geschaffen, um es von Nichtsnutzen, Zurückgebliebenen, Analphabeten,Faulpelzen und Koranverseuchetn Abschaum sih stehlen, wegnehmen zu lassen. Unsere heutigen Politiker im Bundestag sind eine perverse Mischung aus Diktatoren, aus Stalin, Lenin, Marx und Engels, aus Hitler und Eva Braun, aus Margot Honecker und Familie Ceau?escu. Ein Hort von Menschenhassern und Volksvernichtern, wie es die Welt nach dem Mauerfall noch nicht gesehen hat! Habe fertig.

  33. Versuch 2.

    „Brandanschlag auf Polizeiauto für Ramelow nicht der Rede wert“

    Nun ,ja wundert sich noch jemand über solche „Reaktionen“???
    Überfälle auf Deutsche, Überfälle, Mord und Totschlag, Übergriffe auf unsere Kinder in der Schule oder auch schon im Kindergarten, Einbrüche und sexuelle Übergriffe auf unsere Deutschen Frauen und Töchter, das alles ist nicht so schlimm, mit Verlaub Herr Rammel(low) sie sind ein Arschloch(Fischer ).
    Aber wehe, ein Miniböller explodiert vor einem Schmarotzer und „Ich will alles umsonst haben Heim“ , dann war es ein Terroranschlag, wow. Wehe, am Asylantenstadl wird gekokelt und an eine Tür oder eine Ecke des Gebäudes brennt, dann war es ein Anschlag von Nazis, obwohl überwiegend selbst Asylanten, die Geistesgestört waren die Feuer legten. Und wehe, ein Hakenkreuz wird irgendwo hingekritzelt, und dann auch noch falsch herum, es waren immer die Deutschen. Schmeißt dieses ganze Pack raus aus unserem Vaterland, denn das Deutsche Vaterland haben nicht unsere Vorfahren, unsere Eltern geschaffen, um es von Nichtsnutzen, Zurückgebliebenen, Analphabeten,Faulpelzen und Koranverseuchten Primaten- Abschaum sich stehlen, wegnehmen zu lassen. Unsere heutigen Politiker im Bundestag sind eine perverse Mischung aus Diktatoren, aus Stalin, Lenin, Marx und Engels, aus Hitler und Eva Braun, aus Margot Honecker und Familie Ceausescu. Ein Hort von Menschenhassern und Volksvernichtern, wie es die Welt nach dem Mauerfall noch nicht gesehen hat! Habe fertig.

  34. Versuch 2.

    „Brandanschlag auf Polizeiauto für Ramelow nicht der Rede wert“

    Nun ,ja wundert sich noch jemand über solche „Reaktionen“???
    Überfälle auf Deutsche, Überfälle, Mord und Totschlag, Übergriffe auf unsere Kinder in der Schule oder auch schon im Kindergarten, Einbrüche und sexuelle Übergriffe auf unsere Deutschen Frauen und Töchter, das alles ist nicht so schlimm, mit Verlaub Herr Rammel(low) sie sind ein Arschloch(Fischer ).
    Aber wehe, ein Miniböller explodiert vor einem Schmarotzer und „Ich will alles umsonst haben Heim“ , dann war es ein Terroranschlag, wow. Wehe, am Asylantenstadl wird gekokelt und an eine Tür oder eine Ecke des Gebäudes brennt, dann war es ein Anschlag von Nazis, obwohl überwiegend selbst Asylanten, die Geistesgestört waren die Feuer legten. Und wehe, ein Hakenkreuz wird irgendwo hingekritzelt, und dann auch noch falsch herum, es waren immer die Deutschen. Schmeißt dieses ganze Pack raus aus unserem Vaterland, denn das Deutsche Vaterland haben nicht unsere Vorfahren, unsere Eltern geschaffen, um es von Nichtsnutzen, Zurückgebliebenen, Analphabeten,Faulpelzen und Koranverseuchten Primaten- Abschaum sich stehlen, wegnehmen zu lassen. Unsere heutigen Politiker im Bundestag sind eine perverse Mischung aus Diktatoren, aus Stalin, Lenin, Marx und Engels, aus Hitler und Eva Braun, aus Margot Honecker und Familie Ceausescu. Ein Hort von Menschenhassern und Volksvernichtern, wie es die Welt nach dem Mauerfall noch nicht gesehen hat! Habe fertig.

  35. Babieca 6. Mai 2018 at 19:19
    Wir haben ein Jahrzehnt Pech und Pannen à la Dick & Doof (Oliver Hardy & Stan Laurel) von Merkel hinter uns. Leider sind Angelas Pannen zwar doof aber keineswegs zum Lachen. Ihr Publikum erkennt ihre Pannen nicht als solche, sondern feiert sie als historische Leistungen und ist stolz darauf. Aber was sonst könnte man erwarten als in den deutschen Erziehungsanstalten die Geschichte der Menschheit auf das Dritte Reich und seine jährlich wiederkehrenden Bewältigung – Schuld & Sühne – reduziert wird. Die Lügenpresse verkündet oder relativiert jedes Migrantenverbrechen als Sühne für mythische Untaten aus einer teilweise nebelhaften Vergangenheit. Dazu werden dann noch extra Neger wie Dr. Karamba Diaby eingebürgert und auf das BT-Pult gehievt. Es wäre lustig wenn man nicht den Untergang auf diesem Titanic entgegen tanzen müsste.

  36. Und wenn man das liest, es ist nur noch ausgeleiert und einfach krank und bescheuert. Gefunden in der JF!
    „BERLIN. Der Vorsitzende des Bundeszuwanderungs- und Integrationsrates, Lajos Fischer, sieht auch bei vielen Deutschen Integrationsbedarf. „Viele Einheimische sind mit unserem politischen System unzufrieden oder finden ihren Platz in der deutschen Gesellschaft nicht“, sagte Fischer der Nachrichtenagentur dpa.

    Einige fänden auch keinen Platz im Berufsleben. Es gebe daher „auch viele Deutsche, die man in die Gesellschaft oder das Arbeitsleben integrieren sollte“, mahnte der 56jährige. Fischer, der ursprünglich aus Ungarn stammt, ist zudem Geschäftsführer des Hauses International in Kemptem im Allgäu, das Konzerte und Kurse anbietet, um die verschiedenen Kulturen der Stadt zusammenzubringen.

    Der Zuwanderungs- und Integrationsrat fordert ein Partizipationsgesetz in Deutschland, das allen Einwanderern eine bessere Teilhabe an Politik und Gesellschaft ermöglichen soll. Fischer plädiert etwa für das Kommunalwahlrecht für alle Ausländer, nicht nur für EU-Bürger.“

    Ja, das Kommunalwahlrecht, ein paar Vollpfosten müßen ja die Merkel noch wählen,oder?

  37. Bodo Ramelow ist einer der widerwärtigsten roten Nazis überhaupt!

  38. OT

    Steinmeier not my Präsident

    Der von Merkel installierte Steinmeier bedankt sich und redet das Staatsversagen des Merkel-Regimes klein.. Ellwangen ist nicht so schlimm, und schon garnicht Staatsversagen, salbadert Steinmeier gerade ausgiebig in Staatsfunk und Kartellpresse.

    Steinmeier täte im deutschen Interesse besser daran, sich für sein Gehetze gegen Trump, er nannte Trump einen „Hassprediger“ u entschuldigen, statt Nebelkerzen zwecks Unterstutzung von Merkel für ihre Fehlleistungen zu werfen.

  39. Heiko Maas ist auch einer von der üblen Sorte, ständig über den Holocaust reden, um von der eigenen Rotfaschisten Gesinnung abzulenken.

    Heiko Maas macht im Saarland sogar Kamingespräche mit Antifa Schlägern, wie unlängst mit Johannes Hiry, SPD, ANTIFA und DIE FALKEN Mitglied.

    Leute wie Heiko Maas hofieren jetzt den dreckigsten linksextremistischsten Abschaum in Deutschland, um mit der Hartz-4 Verbrecher und Islam SPD noch irgendwie über die 10% Marke zu kommen.

    Asozialer infantiler Haufen diese SPD! Bätschi!

    Mit hart arbeitenden Menschen haben diese Typen, die meistens irgendwelche verkrachte Sozialpädagogen sind nichts, aber auch rein gar nichts zu tun!

    Schmarotzer sind das, die das Geld anderer Leute verteilen und selbst davon Leben!

  40. Sozialismus = antisemitischer Unsinn für Loser

    Gestern feierte SPD-Prominenz, wie die rp-Ministerpräsidentin Malu Dreyer, die Enthüllung eines chinesischen Karl-Marx-Denkmals in Trier. Dabei bezeichnete Karl Marx den SPD-Gründer Ferdinand Lassalle seinerzeit als „jüdischen Nigger“: http://www.deutschlandfunkkultur.de/unzensiertes-von-marx-und-engels.950.de.html?dram:article_id=137786

    Dazu muß man wissen, dass der Jude Karl-Marx dem Judentum abschwor und zum Antisemiten wurde:

     „Die Marx-Engels-Werkausgabe umfasst 44 Bände. Aus deren insgesamt mehr als 33.000 Seiten hatte man für die Erstsemester mit sicherem Griff einen Text herausgegriffen: »Zur Judenfrage«. 

    Dort lasen die angehenden Sozialkundelehrer: »Welches ist der weltliche Grund des Judentums? Das praktische Bedürfnis, der Eigennutz. Welches ist der weltliche Kultus des Juden? Der Schacher. Welches ist sein weltlicher Gott? Das Geld.« Und weiter: »Wir erkennen also im Judentum ein allgemeines gegenwärtiges antisoziales Element (…). Die Judenemanzipation in ihrer letzten Bedeutung ist die Emanzipation der Menschheit vom Judentum.«

    Hannah Arendt hat »Zur Judenfrage« als »klassisches Werk des Antisemitismus der Linken« charakterisiert.“

    http://www.juedische-allgemeine.de/mobile/article-view?id=30931

    Hier noch eine sehr gute Rede von Petr Bystron, der vor dem Kommunismus floh, über sozialistischen Antisemitismus (wirklich interessant ab min 6): https://youtu.be/1sBZUGBZlRM

  41. Bitte bedenken: Die Aktivisten hätten auch rechte Terroristen sein können!

    Zudem ist doch sympathisch, daß Thüringens Wählerschaft nicht so typisch deutsch nachtragend ist und darum der SED eine zweite Chance gegeben hatte.
    Das ist Resozialisierung in ihrer schönsten Form, weltbürgerlich und humanistisch, statt dumpfnational!

    Wer sich darüber aufgeregt gehört ohnehin ins Umerziehungslager. Thüringen hat so gewählt, und das haben Demokrat*I_eusen so zu respektieren.

    Gleicherlei gilt auch für Berl*_In!

  42. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. Mai 2018 at 18:08
    Sozialismus ist für Loser – Auch die NAZIS waren Links!
    https://www.youtube.com/watch?v=1sBZUGBZlRM

    Rede angehört. Total schockiert. Bystron hält da eine völlig neoliberale Rede „Sozialismus ist für Looser“; unsere Gesellschaft sei für Fleißige da; der Fleißige erreicht hier sein Glück“.

    Falls es Herrn B. noch bekannt ist: Unser System hat Millionen und aber Abermillionen Arbeitslose geschaffen und „Fleiß“ paart sich doch nur noch mit Ellenbogen; diesem Raubtierkapiltalismus das Wort zu reden, nur weil man grad Marx im Visier hat, ist einer AfD nicht würdig.

    Sehr abstoßende Rede; kommt sicher bei den Ost-AfD Wählern „super“ an … Nee Leute, eine Bystron AfD (siehe Rede) wollen viele nicht.

  43. Brother Grimm 6. Mai 2018 at 18:39
    OT: In der WamS hinter der Bezahlschranke, aber der ZDF Videotext hilft. Wenigstens wird jetzt direkt zugegeben, dass Mobbing ewas mit Moslems zu tun hat:
    Familienministerin Giffey: Millionen gegen Mobbing an Schulen Bundesfamilienministerin Franziska Giffey hat ein 20-Millionen-Euro-Projekt gegen Mobbing an Schulen angekündigt. „Wir gehen nun das Thema Mobbing an, an vielen Schulen in Deutschland ein Riesenproblem“, sagte die SPD-Politikerin der „Welt am Sonntag“. Zum kommenden Schuljahr sollen demnach 170 zusätzliche Anti-Mobbing-Profis an Schulen mit Problemen gehen „und den Lehrern den Rücken stärken“. „Das ist für mich auch ein Beitrag zur Integration“, sagte die SPD-Ministerin.

    NEIN! Das ist das Unvermögen der Münüsterün!

  44. Nächstes Jahr wählt Thüringen. Ich hoffe, dass die AfD gut vorbereitet ist und einen Superwahlkampf macht. Björn Höckes Mannschaft kann sich hier beweisen!

  45. Babieca 6. Mai 2018 at 19:49

    Das Rupfen würdest du nicht gewinnen. Es könnte höchstens ein Unentschieden geben und das wär das erste mal, dass eine Frau das gegen mich schafft (außer in Mathe).
    Und das Unentschieden würde es nur geben, wenn ich die Reaktion mal so interpretiere, dass du dir den Schuh nicht anziehen willst. Nun das mag sein, aber so ganz trau ich allerdings keiner intellektuellen Frau auf diesem Gebiet. Ich denke ihr habt alle Schuld auf euch geladen.

    Aber wenn wir überhaupt noch eine Chance haben, dann können ja die, die eindeutig Schuld auf sich geladen haben das ja in Zukunft besser machen. Dann vergeb ich denen auch die Schuld.

    Wenn ich jetzt einen Smiley finden würde, würde ich jetzt einen einfügen. Aber ich hab die letztens nicht gefunden und such die nicht noch mal. Damals waren sie nämlich leicht zu finden, letztens nicht, da bin ich sauer.

  46. Linke, SPD, Grüne, Organisatioen wie Antifa, sind m. E. Verfassungsfeindliche Organisationen, und müssen auch als solche behandeld, also verboten werden.
    Dies sind die Urheber des Terror in unserem Lande, indem kontrollierte Außengrenzen abgelehnt werden, indem Abschibungen verhindert werden, indem Schlepperorganisationen wie Seawatch finanzielund mental unterstützt werden, indem Migtrations bedingte Straftaten bagatellisiert werden, die Liste könnte man endlos weiterführen, und man braucht auch kein Gesetzbuch, um zu sehen was damit erreicht werden soll, und wohin solches Verhalten führt.
    Da haben wir also die Anführer des Terror Rudels in unserem Land,wir können Ihre Verbrechen sogar nachweisen und NICHTS wird gegen diese Anführer unternommen ?
    Wir sollten uns nicht fragen wo wir leben, denn das wissen wir.
    Wir sollten uns fragen WER wir sind.
    Sind wir noch ein Grenzdebiler feiger Haufen ?
    Ich denke diese Frage ist mit JA zu beantworten.

  47. DER ALTE Rautenschreck 6. Mai 2018 at 21:06

    Ich habe mir die Rede von Bystron nicht angehört. Aber man sollte bei so was nachsichtig sein. Ich habe nie vorausgesetzt, dass die Leute in der AfD echtes Bewußtsein haben. Das ist für mich kein Kriterium.
    Natürlich ist Fleiß weitgehend uninteressant. Es zählen entweder Fähigkeiten oder Kriechertum wenn man zu Wohlstand kommen will. Aber so deutlich wird das niemand ausdrücken. Dann kann er einpacken. Deshalb, mein Maßstab an die AfD ist nicht mein Bewußtsein. Die Frage ist, ob sie unterhalb des totalen Anstands (den ich nur für mich realisiere) im grünen Bereich bleibt. Und das tut sie bisher i.w.

  48. @Babieca

    Es war absolut nicht böse gemeint. Und wenn ich sage, dass gegen mich niemand gewinnen kann, dann liegt das nicht an mir, sondern daran, dass das Thema Feminismus und Frauen nicht zu gewinnen ist.

    Ich mache mir da lediglich die Wahrheit zu nutze. Und wer selbst der Wahrheit und dem Anstand verpflichtet ist kann gegen die Wahrheit nicht gewinnen.
    Wer gegen mich antritt zumindest was das Thema Feminismus anbelangt), tritt also nicht gegen mich an, sondern gegen die Wahrheit. Und das kann niemand gewinnen.
    Außer man löscht mich oder wird flapsig. Aber das ist ja dann Kapitulation.

  49. Wieviele von den deutschen Wohlstandsdoofies wachen denn nach solchen Vorfällen auf. 2….3…. oder noch weniger.

    Wo Gehirn fehlt ist alle Arbeit und Engagement verlorene Liebesmüh.

    Ein doofes Volk muß untergehen—-ein darwinsches Naturgesetz. Alles andere wäre ja ungerecht !

  50. Aber wehe, es würde eine Unterkunft der Invasoren angegriffen, da würde man natürlich aktiv.
    ==============================================
    M. W. gilt bereits der Verzehr einer Leberwurstsemmel vor einem Asylantenheim als Ausländerhass.
    Sollte gar belegtes Brot mit Schweinskopfsülze verlustig gehen…….. nicht auszudenken!

  51. Es mutet geradezu paradox an, dass ausgerechnet in Thüringen die Nachfolgepartei der verbrecherischen SED den Ministerpräsidenten stellt und sich Stasi-Spitzel und Absolventen kommunistischer Kaderschmieden der damaligen DDR im Landtag tummeln; teils mit gut dotierten Ämtern versorgt.

    ——–
    Das besagt nur, das man keinen Politiker 100% tig trauen kann, so wie nach dem 2.Weltkrieg sich in der BRD die Altnazis die Türklinke in die Hand gaben, so scheinen es heute in Thüringen die ehemaligen SED Grössen zu tun, Dank einer dummen Wählerschaft heute wie damals ! Selbst der AfD kann man durch Duldung von Moslems in ihren Reihen nur unter Vorbehalt Vertrauen entgegen bringen!

  52. 18_1968 6. Mai 2018 at 20:32
    Bitte bedenken: Die Aktivisten hätten auch rechte Terroristen sein können!

    Zudem ist doch sympathisch, daß Thüringens Wählerschaft nicht so typisch deutsch nachtragend ist und darum der SED eine zweite Chance gegeben hatte.
    Das ist Resozialisierung in ihrer schönsten Form, weltbürgerlich und humanistisch, statt dumpfnational!

    ———–
    Nach 1945 haben die meisten Bundesbürger immer wieder die Altnazis gewählt, die feinen Damen haben ihre Krankheiten von den ach so netten KZ-Arzt behandeln lassen, nennst du rotes U-Boot dies auch sympathisch, das Globke und andere Altnazis eine zweite Chance bekommen haben ?

  53. Wozu Ermittlungen abwarten, wenn das Ergebnis klar ist:
    Das waren linke Chaoten/Idioten und die Täter werden nicht ermittelt.

  54. „Es ist ein bisschen hochgegriffen, da gleich nach einer Stellungnahme der Regierung zu rufen, das ist kein Angriff auf ein Asylbewerberheim“, so Löhr.

    Sofern er es noch nicht begriffen haben sollte: jeder Polizist in Thüringen, der für diese rote Mischpoke seinen Kopf herhalten muss, weiß jetzt, was er dieser Regierung wert ist.

Comments are closed.