Zum Familienhaushalt hat der AfD-Abgeordnete Martin Reichardt am Donnerstag im Bundestag deutliche Kritik in Richtung Familienministerin Franziska Giffey (SPD) und Kanzlerin Angela Merkel gerichtet.

Reichardt: „Der Bund gibt dieses Jahr offiziell 21,39 Milliarden Euro für sogenannte Flüchtlinge aus, bis 2021 jährlich mindestens 15 Milliarden Euro. Dem steht ein Familienhaushalt gegenüber, dessen Gesamtvolumen zehn Milliarden Euro beträgt. Dies zeigt eindrucksvoll, dass für die Bundesregierung die Masseneinwanderung vor der Förderung deutscher Familien steht. Das ist mit uns nicht zu machen.“

Die Bundesregierung wolle die Notwendigkeit einer gezielten Förderung einheimischer Geburten und einheimischer Kinder kleinreden, um den Deutschen die Masseneinwanderung schmackhaft zu machen, sagte Reichardt weiter.

Bei angemessener Verteilung wäre es möglich gewesen, ein starkes Zeichen der Wertschätzung für unsere Kinder und Familien zu setzen. Diese historische Chance habe die Bundesregierung vertan und versuche nun, die magere Steigerung um sieben Prozent als eine soziale Wohltat zu verkaufen. Das mag im Parlament vielleicht bei dem einen oder anderen gelingen, beim Volk draußen werde es fehlschlagen, so Reichardt.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

104 KOMMENTARE

  1. Das ist doch mit normalem Menschenverstand alles gar nicht mehr zu begreifen!!!
    Ja sind die denn alle durchgeknallt im Bundestag???

  2. Wir Deutschen sollen bald auch noch froh sein, ein Dach über dem Kopf zu haben, Wasser und Strom in Anspruch nehmen zu können und nicht aus dem Mülleimer leben zu müssen. Frei nach Günter Wallraff: Was wollt Ihr denn, Ihr lebt doch noch!!??

  3. Familienförderung? Was fällt denn alles darunter, auch Kindergeld, Steuerfreibeträge?

  4. Holzwurm 19. Mai 2018 at 14:07

    Ja sind die denn alle durchgeknallt im Bundestag???
    ————————————
    Nicht alle. „Nur“ 617!!

  5. Es ist ja noch schlimmer, denn aus dem Familienhaushalt gehen doch locker noch einmal 20-40% an sogenannte „Flüchtlinge“.

  6. Dass die sich nicht schämen,
    man kann nur noch ausspucken vor dieser
    Politbagage ,Deutschlandvernichter und Volksverräter.
    Wer jetzt nicht aufwacht und begreift,dem ist auch nicht mehr
    zu helfen.
    Widerstand jetzt!
    Es ist schon fast zu spät…

  7. Es ist noch viel schlimmer, weil das was da für Familien ausgewiesen wird, bestimmt nicht alles abgerufen wird und wohl zu einem gewissen Teil auch wieder den Asylbetrügern zugute kommt. Da sind ja „Familien“ mit 4 Frauen und 2 Dutzend Kindern keine Seltenheit. Dafür ist das, was die Asylbetrüger kriegen sollen nur ein winziger Teil dessen, was die tatsächlich kosten.
    Ich schätze die tatsächlichen Kosten auf das 8-10fache.

  8. die wenigsten Bürger, Gutbürger wissen ,dass wir alle verhalten ,wenn z.B ein Türke hier arbeitet ,ist automatisch, seine Familie ,was richtig ist versichert,aber auch seien Elter die in Anatolien leben auch !!!!!!!Aber nicht nir Türken ,sonder Tunesier,Marokaner,Algerier usw.. Noch fragen ,und das, seit den 60 er Jahren .Deutschland stinkt.

  9. Das ist einmal ein Musterbeispiel für die manipulativen Techniken der Lügenpresse:

    Ganz oben, man überliest es fast, steht klitzeklitzeklein: „Brutaler Messerangriff in Neubrandenburg: Deutsch-Türke sticht zwei Menschen nieder“ Also die kleinste Schriftart auf der ganzen Seite.

    Stutzig wurde ich in Sachen Täterethnie bei dem Satz: „Anschließend griff der 29-Jährige eine ihm bekannte, 38-jährige Deutsche an und stach ihr gezielt in den Rücken. „ Soso, eine ihm bekannte Deutsche … also ist es selbst kein Deutscher. Dann fing ich an zu suchen und fand den Satz ganz oben. Lange Rede, kurzer Sinn … hier hat mal wieder einer von Merkels Messe(r)männchen gemerkelt. Die Opfer der bunten Vielfalt und Merkels Weltoffenheit & Toleranzbesoffenheit hatten in diesem Falle noch mal Glück und kamen mit dem Leben davon.

    https://www.tag24.de/nachrichten/lebensgefaehr-beziehungstat-angreifer-angriff-messerattacke-festnahme-neubrandenburg-588970

  10. Ich kann mir vorstellen, daß es einen Heidenspaß macht, dafür jeden Tag an die deutsche Arbeitsfront zu eilen und fleißig ranzuklotzen. Sicher ist es auch sehr schön und erfüllend dafür reichlich Steuern und Abgaben zu zahlen.

    Aber da ich nicht vergnügungssüchtig bin, habe ich mich schweren Herzens von diesem fröhlichen Tun losgesagt und bin vorzeitig in die Rente. So kann ich aus der Ferne zusehen, wie das Heer der Lemminge sich dafür aufopfert.

  11. Das ist einmal ein Musterbeispiel für die manipulativen Techniken der Lügenpresse:

    Ganz oben, man überliest es fast, steht klitzeklitzeklein: „Brutaler Messerangriff in Neubrandenburg: Deutsch-Türke sticht zwei Menschen nieder“ Also die kleinste Schriftart auf der ganzen Seite.

    Stutzig wurde ich in Sachen Täterethnie bei dem Satz: „Anschließend griff der 29-Jährige eine ihm bekannte, 38-jährige Deutsche an und stach ihr gezielt in den Rücken. „ Soso, eine ihm bekannte Deutsche … also ist es selbst kein Deutscher. Dann fing ich an zu suchen und fand den Satz ganz oben. Lange Rede, kurzer Sinn … hier hat mal wieder einer von Merkels Messe(r)männchen gemerkelt. Die Opfer der bunten Vielfalt und Merkels Weltoffenheit & Toleranzbesoffenheit hatten in diesem Falle noch mal Glück und kamen mit dem Leben davon.

    https://www.tag24.de/nachrichten/lebensgefaehr-beziehungstat-angreifer-angriff-messerattacke-festnahme-neubrandenburg-588970

    (Mein Beitrag ist wieder nicht erschienen, Versuch 2 einer Publizierung.)

  12. Der Dreck, der Abschaum, ja der Auswurf, der unsere Parlamente besudelt, muß herausgespült werden. Allerdings nicht mit Wasser, sondern mit Desinfektionsmitteln! Das ist keine politische, sondern eine hygienische Aufgabe. Deutsche, ans Werk!

  13. karin 19. Mai 2018 at 14:30
    Anders formuliert: „In diesem Abkommen ist festgelegt, dass jeder türkische Mitbürger, der hier in Deutschland Sozialbeiträge leistet, alle seine Verwandten, lebend in der Türkei, mit versichert hat. (Es geht um die Krankenversicherung). Wer zu seinen Verwandten gehört, bestimmt die türkische Regierung. Und die sagt, auch die Eltern gehören dazu.“ (Quelle hier)
    Noch Fragen !!! die Ossischlampe muss weg.

    Das Mitversichern in den deutschen GKV’s stammt noch aus Zeiten Ludwig Erhards und kam durch den Druck unserer transatlantischen „Freude“ zustande, das kann man Merkel dementsprechend nicht zum
    Vorwurf machen.
    Der letzte, der versuche, das abzuschaffen und damit scheiterte, war Helmut Kohl und vor ein paar Jahre schaffte es das Thema in die Ausschüsse des Bundestages.
    Dort fiel es leider auch durch, mit der Begründung, dass sich sonst ganz Anatolien nach Deutschland auf den Weg macht.

  14. „Anders formuliert: „In diesem Abkommen ist festgelegt, dass jeder türkische Mitbürger, der hier in Deutschland Sozialbeiträge leistet, alle seine Verwandten, lebend in der Türkei, mit versichert hat. (Es geht um die Krankenversicherung). Wer zu seinen Verwandten gehört, bestimmt die türkische Regierung. Und die sagt, auch die Eltern gehören dazu.“ (Quelle hier)

    Da kann man ja nur hoffen, dass Erdogan sein Osmansiches Reich nicht ständig vergrößert………

  15. erst mal prüfen,
    pb der Familienhaushalt
    nur in Deutschland Lebende
    betrifft – wenigstens das.

  16. Familienhaushalt? Dass ich nicht lache! Ich gebe pro Jahr über 2600 Euro alleine nur für die Betreuung aus, damit ich überhaupt arbeiten gehen kann. Selbst wenn man das Kindergeld abzieht, welches ja aber eigentlich für andere Zwecke gedacht ist, bleibt immer noch genug an Kosten übrig.
    Ja wo sind denn da die 10 Mrd.? Wo bitteschön?

  17. Ich weiß wirklich nicht, warum man auch auf pi-news den Propaganda-Begriff „Flüchtlinge“ verwendet. In der Überschrift des Artikels müßte es tatsächlich heißen: „Asylantenhaushalt doppelt so hoch wie Familienhaushalt.“ Es geht ja nicht um Flüchtlinge. Das ist eine schäbige Wortwahl. Meine Mutter mußte 1945 aus Königsberg fliehen, sie war ein Flüchtling.
    Hier und jetzt geht es um das, was die UNO als migration replacement bezeichnet.
    Schon vor 20 Jahren bezifferte die UNO wie folgt:
    Im Verhältnis zu ihrer Bevölkerungsgröße bräuchte Deutschland jährlich rund 425.000 (!) Einwanderer, um den Bestand der Bevölkerung im arbeitsfähigen Alter zu erhalten.

    Diese Zahl ist hier errechnet bei einer Bevölkerung von 70 Millionen. Die Uno spricht von 6.000 Zuwanderern pro 1 Million Einwohner. http://www.un.org/esa/population/publications/migration/pressger.pdf

    Tatsächlich geht die UNO doch unsere Bevölkerungsstruktur herzlich wenig an. Faktisch geht es auch um die Erweiterung der EU um zehn Mittelmeer-Anrainerstaaten, was sich bereits in den 90er Jahren in der EUMED-Vereinbarung https://new.euro-med.dk/?s=Der+Euromediterrane+Prozess+I%3A+Von+Eurabia+Zur+Mittelmeerunion.+Grundriss+Eines+Tabus+und+der+Ursache+der+muslimischen+Massenzuwanderung und Jahre später mit dem Barcelona-Abkommen konkretisierte.
    Diese Politik, deren Implikationen man uns verschwieg, bedeutete auch die Verwirklichung der vier EU-„Grundfreiheiten“, darunter eben die beliebige Niederlassungsfreiheit für jeden Anwohner dieser 10 Anrainerstaaten.
    Die Afrikaner holte man dann auch, um diese Bevölkerungsverschiebungs-Politik abzurunden.

    Da diese ins Land geholten und in Land gelassenen Zuwanderer, keine Flüchtlinge!, erstmal (illegitim) Asyl beantragen, sind sie Asylanten. Ich denke dieser Begriff kommt bei der Bevölkerung wesentlich besser an als alle anderen Begriffe.

  18. karin 19. Mai 2018 at 14:30
    Wenn die weg soll, dann muss der Westen endlich aufhören diese Raute zu wählen. Man schaue nach NRW. Statt SPD nun Merkels CDU. Ist das logisch?

  19. Teile und herrsche! Das war schon immer die Devise machtgeiler Eliten.

    Das Deutsche Volk wird nicht ausgewechselt, sondern aufgelöst zu einem undefinierbaren Brei.

    Links gegen Rechts. Frauen gegen Männer. Kinder gegen ihre Eltern. Deutsche gegen Araber. Araber gegen Neger.

    So kann man ungestört jedes Jahr die Löhne ein paar Prozent senken, die Steuern ein paar Prozent hochsetzen und die Bürgerrechte schrittweise außer Kraft setzen.

    Die Bürger sind anderweitig beschäftigt. Mit Terror, Genderscheiß und #MeToo.

  20. Das linksversiffte GroKo-Propagandaorgan PHPuffPost macht wieder Stimmung gegen die AfD.
    Welch ein erbärmlicher Schmierenhaufen!

    https://www.huffingtonpost.de/entry/afd-die-klage-gegen-merkel-ist-ebenso-lacherlich-wie-gefahrlich_de_5affb433e4b0463cdba1f302

    Bei HUFFINGTON PEST hat übrigens auch der feine HERR PROFESSOR DR. HUBERT BURDA
    mit seiner MÖCHTEGERNSCHAUSPIELERINGATTIN, der auch für die GROKO – Postille FOCUS.
    verantwortlich zeichnet, seine Finger drin.
    ALLES EINE EINZIGE MISCHPOKE.
    Das sich so ein Drecks – Mainstream – „Journalist“ überhaupt noch auf die Straße wagt.

  21. karin 19. Mai 2018 at 14:24
    die wenigsten Bürger, Gutbürger wissen ,dass wir alle verhalten ,wenn z.B ein Türke hier arbeitet ,ist automatisch, seine Familie ,was richtig ist versichert,aber auch seien Elter die in Anatolien leben auch !!!!!!!Aber nicht nir Türken ,sonder Tunesier,Marokaner,Algerier usw.. Noch fragen ,und das, seit den 60 er Jahren .Deutschland stinkt.

    Nicht zu vergessen DIE ZWEIT – und DRITTFRAUEN und deren Nachgeburt.

    .

  22. Und –beschwert sich nun eine Mehrheit der brdDeutschen ueber diesen Zustand?
    Nein, es ist Allen vollkommen egal. Nur das Wohlergehen der Muselfamilien zaehlt fuer Deutsche. Dafuer rennen sie zur Arbeit, hauen mehr drauf als je zuvor, gehen irgendwann bis 80 arbeiten und malochen 60 Stunden in der Woche.

    Normale Familen –Mutter, Vater, Kinder, Ehe, keine Scheidungsgeschichten — das ist sowas von OUT fuer die meisten Deutschen. Der moderne Deutsche ist gleichzeitig schwul und laesst sich von Musel fuer seine Schwulheit halb totschlagen.

    Der „moderne Deutsche“ mag fremdartige Muselkinder und will sie alle herholen, aber will keine eigenen. das ist „Nazi“, mehrere Kinder zu wollen, die auch noch blond sein koennten.

    Der „moderne Deutsche“ laesst sich scheiden, wenn da bloederweise noch ein oder zwei Kinder dranhaengen und leiden , selber schuld die Kids. Warum haben sie sich nicht abtreiben lassen?

    Der moderne Deutsche rennt arbeiten wie ein Besessener, malocht sich tot, weil die BRD ja eine Leistungsgesellschaft ist. Unternehmer und Musel lachen sich ueber den dummfleissigen deutschen Arbeitstoelpel zwar kaputt, aber das ist ihm egal. Hauptsache arbeiten.

    NUN, betrachtet man diese Parameter, so ist es absolut kein Wunder, dass Musel ein vielfaches von dem erhalten, was normale deutschen Familien erhalten.
    Es ist logisch.

    Wer also Ursache und Wirkung betrachtet, der wird zwar bei dieser Meldung die blanke Wut bekommen, die tatsachen aber auch als absolut logisch einordnen muessen.

  23. Angesichts der Tatsache,das ohne die AFD derartige Skandale nie! …derartig thematisiert an die Öffentlichkeit gelangen würden,muss mittlerweile auch der Letzte begriffen haben wie wichtig diese Partei für die von den Altparteien so viel beschworene Demokratie ist…..für alle die,die Wahrheiten lieben!….die Anderen wählen CDU/CSU/SPD/FDP/GRÜNE&LINKE.

  24. sry OT,
    aber à propos Famile

    Was mich an der K*Hochzeit am meisten interessiert, wie wird denn die (ggf.) künftige bunte Nachkommenschaft aussehen?
    Vom kohlrabenschwarzem Negerbaby bis Schneeweißchen mit roten Affrolocken wie die BumBumBeckerBesenkammerBrut ist da ja alles drin…

    Für Hiko & Co.:
    Das ist kein hatespeech, das ist eine wissenschaftliche Fragestellung.
    Und K* steht für Königs.

  25. http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/warum-ostdeutsche-und-muslime-viel-gemeinsam-haben-kolumne-a-1208440.html

    Was ist eine Mülltonne unter einer Ampel? Eine Türkendisco!
    Was ist der beliebtestes Vorname unter Polen? Klau-s!
    Was ist ein Ossi zwischen zwei Wessis? Eine Bildungslücke.

    Kurz: Die moralische Überlegenheit der Wessis trifft Ossis wie Muslime. Höchste Zeit also, dass wir Randgruppen enger zusammenrücken. Erste gemeinsame Maßnahmen: Witze über Wessis auf Schulhöfen verbreiten. Und dann gemeinsam die „Patriotischen Ossi-Ausländer gegen die Wessifizierung des Abendlandes“ gründen, oder gleich die EAfD: die „Echte Alternative für Deutschland“.

    Sollen sich doch die Wessis integrieren.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_83755144/nicht-nur-fluechtlinge-brauchen-demokratieunterricht.html

    IRRE!

  26. @Irminsul
    Wenn ich das schon lese : DEUTSCH – TÜRKE.
    Was soll denn das sein? Eine CHIMÄRE?
    Ein Fabelwesen, oben Mensch und unten Pferd?
    Ein sogenannter DEUTSCHE – TÜRKE ist, wie man ja lesen TÜRKE und sonst GARNICHTS.
    Und das sagt dieser „Deutsch“ – TÜRKE sogar selbst.
    Das man ihm den DOPPELPASS hinterhergeworfen hat, nimmt man natürlich gerne mit.
    Quasi als LEBENSLANGE VOLLKASKO – VERSICHERUNG für sich und die Lieben daheim,
    inklusive Zweitfrau.
    EIN MAULTIER DAS IM PFERDESTALL GEBOREN WIRD IST NOCH LANGE KEIN ROSS.

  27. Die Benachteiligung der Deutschen gegenüber Mohammedanern durch das Merkelregime gilt nach UN- Konvention als VÖLKERMORD!

  28. W A S ? Für deutsche Familien ?

    Schnappatmung bis hinein in die Union.
    Die Empörung könnte nicht größer sein, ist doch alles, was den Namen deutsch trägt, für die roten, linken und grünen Lager

    zutiefst Nazi und somit das Böse schlechthin.

    Für die ist das Motto

    Deutschland verrecke!

    tägliches Gebet.

    Für die schwarzen und gelben ist es das nicht, aber es schlummert latent die Illusion, gegen „rechts“ sein zu sollen, um vom Mainstream dafür angehimmelt und bezahlt zu werden.

    Diese Deutschlandhasser profitieren nicht nur von den Futtertrögen, die ihnen die verhasste bürgerliche Nazi-Mitte erwirtschaftet, sondern vor allem von der bürgerlichen Gesellschaftsstruktur, die auf Grundlage des freiheitlichen Denkens, des Christentums, der Aufklärung und des Humanismus lange schon entstanden war, bevor der Sozialist Hitler die Macht übernahm um sie für seine Zwecke zu missbrauchen.
    Sie haben kein Bewusstsein dafür, dass es die bürgerlichen, notfalls langweiligen Tugenden sind, die ihren Aufstieg und die der modernen Gesellschaft ermöglicht haben.

    Hitler:

    Ich bedaure, den rechten Besitzbürgerblock nicht ausreichend bekämpft zu haben.

  29. Dortmunder Buerger 19. Mai 2018 at 14:32

    Du hast ja recht.NUR: Die sind nicht wie eine Naturkatastrophe ueber Euer Deustchland gekommen. 90% im Westen und 50% im Osten der BRD-Deutschen stehen hinter dieser Merkel- Politik und wuerden sie mit Zaehnen und Klauen gegen Dich oder mich verteidigen.

  30. Johannisbeersorbet 19. Mai 2018 at 14:29
    Ich kann mir vorstellen, daß es einen Heidenspaß macht, dafür jeden Tag an die deutsche Arbeitsfront zu eilen und fleißig ranzuklotzen. Sicher ist es auch sehr schön und erfüllend dafür reichlich Steuern und Abgaben zu zahlen.

    Aber da ich nicht vergnügungssüchtig bin, habe ich mich schweren Herzens von diesem fröhlichen Tun losgesagt und bin vorzeitig in die Rente. So kann ich aus der Ferne zusehen, wie das Heer der Lemminge sich dafür aufopfert.

    Das mache ich auch.
    Und sich dann behaglich zurücklehnen und abwarten,.
    BIS DER DEUTSCHE MICHEL AUF DEM ZAHNFLEISCH GEHT.
    Man muß natürlich auch sehen, wo man selber bleibt.
    MAL SEHEN WIE SCHLAU DIE BAYERN WIRKLICH SIND.

  31. Johannisbeersorbet 19. Mai 2018 at 14:29

    Daumen hoch. Ich habe es aehnlich gemacht. Die Deppen, die sich fuer all den Wahnsinn kaputtarbeiten in ihren Firmen, denen ist nicht mehr zu helfen.
    Zudem die BRD zusaetzlich eine Niedriglohnrepublik ist, zieht man die Lebenshaltungskosten und die Arbeitsverdichtung als Parameter hinzu.

  32. martinfry 19. Mai 2018 at 15:33

    „Und sich dann behaglich zurücklehnen und abwarten,.
    BIS DER DEUTSCHE MICHEL AUF DEM ZAHNFLEISCH GEHT.
    Man muß natürlich auch sehen, wo man selber bleibt.
    MAL SEHEN WIE SCHLAU DIE BAYERN WIRKLICH SIND.“

    Ja, das zu beobachten, wie der dumme deutsche Arbeitstrottel sich fuer seinen Untergang zu tode schuftet, bildet ein gleichwohl widerliches, ekelhaftes Bild wie auch den Charme des morbiden.

  33. Menschen, denen die Früchte ihrer Arbeit unter Zwang weggenommen werden, um sie anderen Menschen ohne Gegenleistung zuteil kommen zu lassen, nennt man Sklaven.

    Und genau das wollen die Bahnhofsklatscher und die anderen 87% auch sein.

  34. Schwarzer Tag für Harry ??

    Habe vorhin eine zeitlang die Trauung des britischen Prinzen mit Meghan, der Tochter einer Schwarzen, angeschaut. War erst mal überrascht, dass der Bräutigam für diesen Anlass tiefschwarze Klamotten gewählt hat.
    Als Harry das berühmte „I will“ gesagt hatte, erklang von Gästen eindeutig hörbares Gelächter (!!) mehrerer Personen.
    Die ganze Zeremonie glich einer Umvolkungs-Hirnwäsche. Nun könnte ich sagen, die vielen Schwarzen mit Funktion (Prediger, Leadsänger) waren natürlich der Herkunft der Braut geschuldet. Aber dass diese Wahl einer Mischlingsfrau wirklich nur reiner Zufall ist, obwohl das Ganze derart perfekt (!!) in die gegenwärtige Umvolkungs-Agenda passt, das erzählt mir niemand.

    Das Brautpaar sieht sich im Halbprofil sehr ähnlich. Habe mich gefragt, ob Braut und Brautmutter ihre Nasen nach Harrys Vorbild meisseln ließen.

    Die Predigt des schwarzen Chicago-Bischofs: „Liebe … Liebe … überall … in der Politik! … im Geschäftsleben! … usw.“ So nach dem Motto, dieser Forderung kann nun wirklich niemand widersprechen.
    Aber als Angehörige der Ethnie, die ausgelöscht werden soll, lese ich aus dieser Predigt: Hört endlich auf, euch zu wehren gegen den Mord an eurer Ethnie!

    Für mein persönliches Dafürhalten war das Ganze eine einzige Umvolkungs-Propaganda-Schau.

  35. uli12us
    19. Mai 2018 at 14:21
    Es ist noch viel schlimmer, weil das was da für Familien ausgewiesen wird, bestimmt nicht alles abgerufen wird und wohl zu einem gewissen Teil auch wieder den Asylbetrügern zugute kommt. Da sind ja „Familien“ mit 4 Frauen und 2 Dutzend Kindern keine Seltenheit. Dafür ist das, was die Asylbetrüger kriegen sollen nur ein winziger Teil dessen, was die tatsächlich kosten.
    Ich schätze die tatsächlichen Kosten auf das 8-10fache.
    ++++

    Jeder asylbetrügende Kuffnuck kostet im Durchschnitt 30.000 €/Jahr!
    Weniger ist gelogen!

  36. Ticker:

    Staatsrechtler hält AfD Klage für verfassungswidrig.

    Hat also DIE LÜGENPRESSE wieder einen sogenannten EXPERTEN aufgegabelt,
    der das ausspricht, was die LÜGENPRESSE uns sagen will.
    Mit fallen auf Anhieb drei Gewerke ein, für die man laut Handwerksrolle
    keinen Qualifikations – Nachweis erbringen muß.
    BESTATTER
    POLITIKER
    EXPERTE
    Ach ja, und natürlich JOURNALIST.

  37. angrree
    19. Mai 2018 at 15:41
    Schwarzer Tag für Harry.
    ++++

    Jedenfalls fast so spannend wie Sissi!

  38. Falls Ihnen über Pfingsten ein CDU-Mitglied oder sonstiger Völksverräter über den Weg laufen sollte, hier die UN-Völkermordkonvention:

    https://www.voelkermordkonvention.de/voelkermord-eine-definition-9158/

    Völkermord wird auch als Genozid bezeichnet und stammt vom griechischen Wort für Herkunft, Abstammung (génos) und dem lateinischen Wort für morden, metzeln (caedere) ab. Die Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes enthält eine Definition von Völkermord.

    Nach Artikel II versteht man darunter, die an einer nationalen, ethnischen, rassischen oder religiösen Gruppe begangenen Handlungen:

    Tötung von Mitgliedern der Gruppe;

    Verursachung von schwerem körperlichem oder seelischem Schaden an Mitgliedern der Gruppe;
    vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen für die Gruppe, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen;
    Verhängung von Maßnahmen, die auf die Geburtenverhinderung innerhalb der Gruppe gerichtet sind;
    gewaltsame
    Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe.

    Und jetzt aufgeüasst, Ihr CDU-Mitglieder:

    Es macht sich also schon jemand des Völkermordes schuldig, der lediglich beabsichtigt, also den Vorsatz hat, eine Menschengruppe zu vernichten. Ist eine der Taten von Artikel II a bis e der Konvention tatsächlich durchgeführt worden in Vernichtungsabsicht, dann ist es unerheblich, ob oder wie viele Mitglieder der Gruppe wirklich vernichtet worden sind. Letztendlich braucht man für die Strafbarkeit das “Ziel” nicht erreicht zu haben.

  39. rene44
    19. Mai 2018 at 15:30
    Ticker:

    Staatsrechtler hält AfD Klage für verfassungswidrig.
    ++++

    Klagen gegen die Machthaber sind grundsätzlich verfassungswidrig!

  40. angrree 19. Mai 2018 at 15:41

    Harrys KinderInnen werden bereits durch einen Imam der Anglismamischen Moschee getraut werden!

  41. Marie-Belen 19. Mai 2018 at 15:47

    Angeblich Tat „innerhalb einer Familie.“ Und er hat nicht Allahuäkbä gerufen……

  42. martinfry 19. Mai 2018 at 14:52
    Das linksversiffte GroKo-Propagandaorgan PHPuffPost macht wieder Stimmung gegen die AfD.
    Welch ein erbärmlicher Schmierenhaufen!
    ———-
    Salam! Ich heiße Lennart Pfahler, bin 25 Jahre alt und Reporter im News- und Politikteam der Huffington Post Deutschland.

    Momentan bin ich vor allem in und um den deutschen Bundestag unterwegs – und kümmere mich als Parlamentskorrespondent um innenpolitische Themen.

    Vor meinem Volontariat bei der HuffPost habe ich Geschichte und Journalistik studiert. Dazu kamen einige Auslandsaufenthalte (u.a. in Ägypten und den USA) und verschiedene Praktika in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Kölner „Express“, „Neue Westfälische“, „DAAD“).

    Hier schreibe ich über Innen- und Außenpolitik, den Nahen Osten, die Türkei, ziemlich alles, was mich begeistert und fasziniert.

    Viel Spaß mit meinem Blog!

    Kontakt: lennartpfahler@gmail.com & lennart.pfahler@huffingtonpost.de
    https://dieletzteseite.net/der-autor/
    ———-
    Er begrüßt seine Fans auf Arabisch, ist 25 Jahre und ein abgebrochener Student.

  43. martinfry 19. Mai 2018 at 15:43

    BlutrichterIn Hilde Benjamin (Die Linke) hätte den Schießbefehl auch nicht für ungesetzlich gehalten. Furchtbare deutsche Juristen stehen immer auf Seiten der Herrschenden!

    Was macht eigentlich das NSU-Urteil?

  44. martinfry 19. Mai 2018 at 14:52
    Das linksversiffte GroKo-Propagandaorgan PHPuffPost macht wieder Stimmung gegen die AfD.
    Welch ein erbärmlicher Schmierenhaufen!
    ———-
    Salam! Ich heiße Lennart Pfahler, bin 25 Jahre alt und Reporter im News- und Politikteam der Huffington Post Deutschland.

    Momentan bin ich vor allem in und um den deutschen Bundestag unterwegs – und kümmere mich als Parlamentskorrespondent um innenpolitische Themen.

    Vor meinem Volontariat bei der HuffPost habe ich Geschichte und Journalistik studiert. Dazu kamen einige Auslandsaufenthalte (u.a. in Ägypten und den USA) und verschiedene Praktika in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Kölner „Express“, „Neue Westfälische“, „DAAD“).

    Hier schreibe ich über Innen- und Außenpolitik, den Nahen Osten, die Türkei, ziemlich alles, was mich begeistert und fasziniert.

    Viel Spaß mit meinem Blog!

    Kontakt: *lennartpfahler@gmail.com & *lennart.pfahler@huffingtonpost.de
    https://dieletzteseite.net/der-autor/
    ———-
    Er begrüßt seine Fans auf Arabisch, ist 25 Jahre und ein abgebrochener Student.

  45. angrree 19. Mai 2018 at 15:41
    (…)Für mein persönliches Dafürhalten war das Ganze eine einzige Umvolkungs-Propaganda-Schau.

    Danke! Genau mein Eindruck, habe bisher nicht gewagt, das so dezidiert zu schreiben.
    Dank PI erfährt man immer wieder, dass man mit seinen scheinbar „paranoiden“ Ideen nicht alleine ist…

  46. Na immerhin ist die Trauung noch christlich und nicht muselmanisch.
    Und die Typen tragen Kappen, keine Turbane, die Frauen tragen radgroße Hüte, keine Kopftücher.
    Wenn das mal kein Lichtblick ist.
    Großbritannien ist ein islamisches Land unter Scharia – Law.

    6 Jahre Gefängnis bei „Religions“kritik!

    Prinz Harry und Magahne haben „allahu akbahr“ gesagt.

  47. martinfry
    19. Mai 2018 at 15:19
    @Irminsul
    Wenn ich das schon lese : DEUTSCH – TÜRKE.
    Was soll denn das sein? Eine CHIMÄRE?
    Ein Fabelwesen, oben Mensch und unten Pferd?
    ++++

    Es ist ganz einfach:
    Ein Kuffnuck!

  48. Durch die vollumfängliche Alimentation kulturfremder Sippen und Clans wird die Überbevölkerung zusätzlich angeheizt:

    2016:
    „Deutsche Großstädte erleben einen kleinen Baby-Boom. Die Geburtenrate in den Metropolen liegt zum Teil deutlich über dem deutschlandweiten Durchschnitt. Das liegt am Wohlstand der Städter, an besserer Infrastruktur – aber auch an kinderfreundlichen Migranten.
    (…) Außerdem leben in Städten wie Frankfurt überdurchschnittlich viele Menschen, die nicht in Deutschland geboren wurden.
    Migranten in entwickelten Volkswirtschaften haben tendenziell höhere Geburtenraten als die einheimische Bevölkerung“, heißt es in dem Papier.“

    https://www.focus.de/finanzen/karriere/wohlstand-migranten-und-brangelina-effekt-baby-boom-in-deutschen-grossstaedten-warum-es-ploetzlich-mit-dem-nachwuchs-laeuft_id_5488270.html

    „Kinderfreundlich“: Dauertragend Abschiebehindernisse produzieren, abkassieren und gleichzeitig zum Geburtendschihad zwecks Ausbreitung der „Umma“ beitragen- das befeuert das ohnehin exponentiell zunehmende Bevölkerungswachstuml (Afrika: Verdopplung alle 40 Jahre; 2,5 Milliarden Afrikaner bis 2050 prognostiziert) zusätzlich.
    Das wissen die Deutschen-Ausrotter und Umvolker natürlich.

  49. Sie zeigen unseren Kindern und unseren Frauen den Stinkefinger, sie pfeifen auf den deutschen Arbeiter und Angestellten und sie grinsen uns an, während sie noch mehr Steuern für ihre Schützlinge und Arbeiten bis 70 fordern. Als Dank werden sie wieder und wieder von der Mehrheit gewählt. Pfui Deibel !

  50. Nochmal OT zur K(önigs)-Hochzeit.

    Nespresso Prinz Clooney mit seiner Muselbraut war auch zugegen.
    Ob der den Alu-Dreck selber säuft?
    (Aluminium wird verdächtigt, an der Alzheimer-Entstehung beteiligt zu sein.)

    Also, Kapsel-Kaffee für alle. ;-))
    :mrgreen: 😎

  51. Leserkommentar:

    „Vielleicht interessant zu wissen, dass Experten die tatsächlichen Kosten für das Jahr 2017 auf rund 50 Mrd. EUR veranschlagen (informativ: https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/die-fluechtlingskosten-sind-ein-deutsches-tabuthema-ld.1316333).
    Zu den 21 Mrd. EUR kommen noch die alleine durch die Länder getragenen Kosten sowie dutzendfache Leistungen, die durch die Sozialsicherungssysteme aufgebracht und von der Allgemeinheit finanziert werden. Ebenfalls nicht berücksichtigt in den Kosten sind die Aufwendungen für Polizei, Bundesnachrichtendienst, Verfassungsschutz, Staatsanwaltschaften, Strafrichter, Verwaltungsrichter, Gebäude und Personal der Justizvollzugsanstalten, Strafgerichte und Verwaltungsgerichte. Ebenfalls nicht berücksichtigt sind die Ausgaben der Kommunen, die die Flüchtlinge, Migranten und Illegalen durch zahlreiche kostenlose Leistungen zusätzlich zu den im Artikel erwähnten unterstützen, zB kostenlose Fahrkarten, Eintritt in öffentliche Einrichtungen insbesondere Schwimmbäder.
    Das deckt sich auch mit den offiziellen Angaben des Entwicklungshilfeministers Gerd Müller (CSU), der ganz offiziell von 30 Mrd. EUR für 1 Mio. Migranten ausgeht (siehe den llink oben). Nach 890.000 in 2015 + 140.000 Familiennachzüglern über die 70.000 Visa dafür (ohne die offiziell geschätzten 250.000 Untergetauchten), 550.000 in 2016 (327.000 offiziell, 12.000 Dublin-Rücknahmen sowie 210.000 Familiennachzügler über die 105.000 Visa dafür = https://www.welt.de/politik/deutschland/article161307823/Familiennachzug-von-Migranten-2016-um-50-Prozent-gestiegen.html?wtrid=onsite.onsitesearch), 500.000 in 2017 (s.o., insbesondere 250.000 Familiennachzügler über die 125.000 Visa dafür) ergeben mindestens bereits 2,08 Mio. Migranten. Das sind dann offiziell kombiniert 60 Mrd. EUR im Jahr. In jedem Jahr!“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article176437559/Bundesfinanzministerium-Bund-gab-2017-wegen-Fluechtlingskrise-knapp-21-Milliarden-aus.html

  52. Spiegel: Flüchtlingspolitik kostet Bund bis 2022 rund 78 Milliarden Euro
    ¥¥¥¥¥¥¥¥¥¥¥¥¥$$$$$$$$$¥¥¥¥¥¥¥¥¥¥ blockquatsch und so weiter

    Inzwischen gipfelt der Islam in eine Menschenrechtsorganisation :

    Gipfel islamischer Staaten fordern Schutztruppe für Palästinenser

  53. Was ist mit Doppelpaßtürken und anderen Paßdeutschen, wie Memet, Ahmed und Mohammed?
    Wo sind die in der Statistik gelandet?

  54. angrree 19. Mai 2018 at 15:41

    Schwarzer Tag für Harry ??

    Habe vorhin eine zeitlang die Trauung des britischen Prinzen mit Meghan, der Tochter einer Schwarzen, angeschaut. War erst mal überrascht, dass der Bräutigam für diesen Anlass tiefschwarze Klamotten gewählt hat.
    Als Harry das berühmte „I will“ gesagt hatte, erklang von Gästen eindeutig hörbares Gelächter (!!) mehrerer Personen…
    ———————————————————————————————————————————
    Im Focus steht „sie haben ja gesagt“.
    Erstaunlich!

  55. Saddler 19. Mai 2018 at 16:48

    Was ist mit Doppelpaßtürken und anderen Paßdeutschen, wie Memet, Ahmed und Mohammed?
    Wo sind die in der Statistik gelandet?
    ——————————————————————————————————————-
    Bei begangenen Verbrechen unter „Teutscher“,
    bei gewonnenen Nobelpreisen unter Türke.

  56. Wieso arbeitet der deutsche Skalve nicht 80 Stunden die Woche? Wo soll das Nazi-Geld für die edlen Islam-Wilden denn sonst herkommen? Also, deutscher Merkel-Genosse, leiden für den grünen Endsieg. Das Merkel-Reich muß leben, auch wenn wir xxxxxxx müssen.

  57. Die Restwelt, alles außer Deutschland, ist das 17. Bundesland. Kanzler Merkel zahlt, damit sie nicht alle herkommen. Resultat: Alle kommen her. Jeder darf rein. Jeder kriegt Anwälte, Verfahren. Bleibt in jedem Falle hier, egal ob legal oder illegal, sonst drohen Gutmenschenvolksaufstände, oder Afrikanerkleinkriege. Merkel ist komplett gaga.

  58. Die Flüchtlingskrise kostet den deutschen Steuerzahler fast eine Billion Euro
    Das Problem: Sozialstaat für lau

    1.000.000.000.000 Euro! Pi mal Daumen! Die Kosten für den Steuerzahler könnten auch höher ausfallen. Bis jetzt sind es etwa 1,5 Millionen Migranten, die seit 2015 nach Deutschland eingereist sind. Und nein: Es sind eben keine Zahnärzte, Anwälte und Atomwissenschaftler, sondern überwiegend unterqualifizierte Zuwanderer, die sich aufmachen ins gelobte Land – eines, in dem scheinbar Milch und Honig fließen. In dem der Lebensstandard ohne Arbeit höher ist als in vielen Herkunftsländern mit Beschäftigung. Noch dazu eines, das es sich leisten kann, EU-Migranten für daheim gebliebene Sprösslinge Kindergeld in stattlicher Größenordnung von 343 Millionen Euro pro Jahr ins Ausland zu überweisen.

    https://www.focus.de/finanzen/news/fluechtlingskrise-die-loesung-empfiehlt-star-oekonom-hans-werner-sinn_id_8739986.html

  59. VivaEspaña
    19. Mai 2018 at 16:18

    Zumal sehr heisses Wasser mit hohem Druck durch die Alukapsel gepresst wird.
    Rückstände u. Feinpartikel?!
    Nestlechef ist Stammgast bei den Bilderbergern. Ein Schelm, wer böses…
    ——————————————
    Dr. Heiko Hessenkemper {AfD)
    Sagte am 8. Mai bei Pegida:
    Man solle die offiziellen Zahlen über Pegidademonstranten der Lügenpresse mal 3 nehmen und die anzahl der Antifanten durch 3 Teilen, dann kommt man hin.
    Mmn gilt das auch für die Zahlen im Artikel und Grundsätzlich für alle offiziellen Zahlen.
    Flüchtlinge mal 3
    Asylkosten mal 3
    Arbeitslose mal 3
    Staatsschulden mal 3
    Armutszahlen mal 3

    Vielen Dank an Herrn Dr. Hessenkemper. So sehe ich das auch

  60. Rene Springer wird während seiner gestrigen Rede vor dem Bundestag von einem gehirnkranken Linken
    als Nazi bezeichnet:
    https://www.youtube.com/watch?v=1aAJSKMFvJk
    bin schon auf das Protokoll gespannt, ob der Gehirnlose auch namentlich genannt wird.
    Frau Weidel wird wegen „Kopftuchmädchen“ von Schäuble gerügt, bei dem Ruf: „Nazi“ reagiert Golom
    nicht mal. Richtig von Rene Springer, dass er deswegen die Aufnahme ins Protokoll ausdrücklich verlangt!

  61. @Selbsthilfegruppe 19. Mai 2018 at 16:18

    Die im Leserkommentar genannten 60 Mrd. EUR im Jahr sind wohl eher die untere Grenze. Beispiel Hamburg: für 50.000 Einwanderer hat die Stadt 779 Millionen Euro im Jahr 2017 gezahlt, 147 Millionen wurden vom Bund erstattet.

    Da die Länder nach diesen Zahlen mindestens das vierfache der Bundesgelder stemmen, sind wir mit den offiziell genannten 21,39 Milliarden € dann bei insgesamt 100 Milliarden Euro. Pro Jahr!

    Was dann ja auch die die gestiegenen Steuereinnahmen von ca. 25 Milliarden erklärt; von den genannten 100 Milliarden Euro fließt ja allein durch die Mehrwertssteuer wieder ein Fünftel zurück.

  62. Johannisbeersorbet, martinfry, Ottawa, wenn der Laden hier früher oder später unter neuer Regie wieder läuft, dann bleibt bitte auch dort, wo ihr euch hin-verdrückt habt, faules Gesocks.

  63. Putin droht Deutschland:
    Nur, wenn die Europäische Union – und allen voran Deutschland – den Wiederaufbau der von Assads und Putins Bomben zerstörten Städte Syriens, die das Regime mittlerweile zurückerobert hat, bezahlt, würde sich Putin bei Assad dafür einsetzen, den geflüchteten Syrern ihre Wohnungen und Häuser wieder zurückzugeben.
    Experten gehen von Wiederaufbaukosten für Syrien von bis zu 296 Milliarden Euro aus. Dies entspricht etwa 90 Prozent des gesamten Bundeshaushalts für das Jahr 2017.
    https://www.bild.de/politik/ausland/headlines/putin-drohung-55747152.bild.html

  64. Kampfrichter 19. Mai 2018 at 17:43

    Das will zumindest hoffen, dass ich dann nicht irgendwie wieder da bin, wenn die Araber den laden übernommen haben, nachdem die Deutschen ihnen ihr Land untertänigst und als masochistische Opfer übergeben haben.

    Oder glaubst Du ernsthaft, die Deutschen würden zu den national denkenden Helden werden, die sie heute fast alle bekämpfen?

  65. Auch die ganzen Hartz IV Türken, mit oder ohne deutschen Pass, usw. sind nicht dabei. Erstaunlich, dass überhaupt noch Kohle übrig ist.

  66. angrree 19. Mai 2018 at 15:41
    Schwarzer Tag für Harry ??
    (…)
    Als Harry das berühmte „I will“ gesagt hatte, erklang von Gästen eindeutig hörbares Gelächter (!!) mehrerer Personen.(…)

    ____

    Meghan und Harry: Warum haben alle in der Kirche gelacht, nachdem Harry „JA“ gesagt hat?
    (…)
    nachdem Prinz Harry zu Beginn der Zeremonie die strahlend die magischen magischen Worte „Yes, I will“ ausgesprochen hatte, gab es viele Lacher in der Kirche.

    Warum?
    https://www.derwesten.de/region/harry-meghan-kirche-gelacht-id214335745.html

    Ja, warum?
    Fragen über Fragen

  67. @ Ottawa 19. Mai 2018 at 15:05

    Und, beschwert sich nun eine Mehrheit der BRD-Deutschen über diesen Zustand?

    Nein, es ist allen vollkommen egal. Nur das Wohlergehen der Muselfamilien zählt für Deutsche. Dafür rennen sie zur Arbeit, hauen mehr drauf als je zuvor, gehen irgendwann bis 80 arbeiten und malochen 60 Stunden in der Woche.

    Normale Familien – Mutter, Vater, Kinder, Ehe, keine Scheidungsgeschichten – das ist so was von OUT für die meisten Deutschen. Der moderne Deutsche ist gleichzeitig schwul und lässt sich von Museln für seine Schwulheit halbtot schlagen.

    Der „moderne Deutsche“ mag fremdartige Muselkinder und will sie alle herholen, aber will keine eigenen. Das ist „Nazi“, mehrere Kinder zu wollen, die auch noch blond sein könnten.

    Der „moderne Deutsche“ lässt sich scheiden, auch wenn da blöderweise noch ein oder zwei Kinder dranhängen und leiden. Selber schuld, die Kids. Warum haben sie sich nicht abtreiben lassen?

    Der moderne Deutsche rennt arbeiten wie ein Besessener, malocht sich tot, weil die BRD ja eine Leistungsgesellschaft ist. Unternehmer und Musel lachen sich über den dummfleißigen deutschen Arbeitstölpel zwar kaputt, aber das ist ihm egal. Hauptsache arbeiten.

    NUN, betrachtet man diese Parameter, so ist es absolut kein Wunder, dass Musel ein Vielfaches von dem erhalten, was normale deutsche Familien erhalten. Es ist logisch.

    Wer also Ursache und Wirkung betrachtet, der wird zwar bei dieser Meldung die blanke Wut bekommen, die Tatsachen aber auch als absolut logisch einordnen müssen.

    **************************************

    Ja, so ist es wohl. Aber vergessen Sie nicht den vernichtenden Einfluss, den 50 Jahre planmäßige Neurotisierung durch die Medien und Schulen wegen angeblich vererbbarer, ewiger, untilgbarer Schuld an „1933 bis 1945“ auf die Deutschen hatte.

    Dazu gehört, immer noch und idiotischerweise sogar noch mehr als früher, deutsche Schüler durch KZ-Dokumentationen und erzwungene KZ-Besuche fertigzumachen. Im Grunde ist das nichts anderes als schwerer seelischer Missbrauch. Dies alleine wäre schon ein Grund, Kinder vom Schulbesuch abzuhalten und ihnen keine Systemmedien vorzusetzen.

    Die Schrecken der Vergangenheit lassen sich mit diesen perfiden Belehrungen jedoch nicht rückgängig machen, und auch sonst erwächst daraus absolut nichts Gutes.

    Es hat deshalb seine verdammt guten Gründe, warum man z.B. in Japan, Kambodscha, Ruanda, England, den USA oder der Türkei seine Kinder nicht mit den teilweise monströsen Kriegsverbrechen ihrer Vorfahren belästigt und so dafür sorgt, dass seelisch gesunde, selbstbewusste Generationen nachwachsen.

    Mehr noch: Die Verbrechen der Widerstandsgruppen während des 2. Weltkrieges z.B. in Italien und Frankreich werden sogar idealisiert und dafür verwendet, das Selbstbild der jungen Italiener und Franzosen als scheinbare Nachkommen edler, reiner Helden kräftig aufzubauen.

    Deshalb rasseln die Panzer des „Troisième Reich“, des „le Fuhrer“ und seine Truppen in Paris im Stechschritt immer noch regelmäßig durchs französische Fernsehprogramm und werden dies verbunden mit der Dämonisierung der Deutschen vermutlich bis zum Ende aller Tage weiterhin tun.

  68. Viva…, 19.05. 15:18

    Was mich an der K*Hochzeit am meisten interessiert…

    Mich interessiert die ganze K*hochzeit herzlich wenig, wünsche dem Paar aber alles Gute. Was mich so ankotzt ist, dass der Mainzer Propagandasender stundenlang live berichtet, wenn irgendwo zwei Mittdreißiger heiraten. Und noch mehr kotzt mich an, wie die ganze deutsche AK2-Mischpoke schon mit vor lauter Glück weinerlicher Stimme das alles begleitet und noch ganz nebenher ständig und politkorrekt auf der ‚afroamerikanische Herkunft‘ der in die Jahre gekommenen Braut herumreitet und nebenbei diese Gelegenheit benutzt, mal wieder Fremdenfeindlichkeit zu thematisieren. Hadamovskys Reichsrundfunk hätte das nicht besser gekonnt.

  69. Zitat:
    «Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta!»

  70. HKS 19. Mai 2018 at 21:47
    Was mich so ankotzt ist, dass der Mainzer Propagandasender stundenlang live berichtet, (…) und noch ganz nebenher ständig und politkorrekt auf der ‚afroamerikanische Herkunft‘ der in die Jahre gekommenen Braut herumreitet und nebenbei diese Gelegenheit benutzt, mal wieder Fremdenfeindlichkeit zu thematisieren

    Jetzt hat das zdf einen shitstorm an der Backe.
    Wegen „rassistischer“ und „sexistischer“ Berichterstattung.

    Steht hier:
    https://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/meghan-harry-zdf-shitstorm-id214335887.html

  71. @ Viva…
    Danke für den Link! Habe ihn mit einem zufriedenen Grinsen gelesen! Hoffentlich schlägt das für die Mainzer Agitprop-Truppe noch weiter hohe Wellen.

  72. Die AfD kommt mir immernoch zu weich daher.
    Frau Weidel redet von Dummheit und Unfähigkeit der Regierung.
    Herr Reichardt redet von vertanen Gelegenheiten deutsche Familien zu fördern.
    Merkt die Afd eigentlich nicht, das diese Regierung samt Kanzlerin nicht dumm oder unplanmäßig handelt?
    Diese Regierung fährt Deutschland in den Abgrund, das mit voller Absicht, also vorsätzlich.
    Statt nach den Auftraggebern und Hintermännern zu fragen, kommt da nur Gedöns von Seiten der AfD.
    Ist die AfD letztendlich auch nur ein Baustein im Demokratietheater?

  73. Wahrscheinlich wäre es für den Steuerzahler preiswerter wenn die Flüchtlinge wegsperren würde ohne Ausgang im Gefängnishof!

  74. Buchholz 20. Mai 2018 at 01:20

    Ich bewundere jeden AfD-Politiker, der sich tagtäglich den Hasstiraden der Altparteien aussetzt.
    Die AfD ist derzeit noch zu schwach und muss stärker werden, um in der Politik mehr erreichen zu können.

  75. Was mir beachtenswert erscheint. Es wird immer über die Kosten vom Bund gesprochen, aber was ist mit den Aufwendungen von Ländern, Kommunen oder Städten? Die echten GESAMTKOSTEN müssen exorbitant sein! Egal aus welcher Kasse das gedeckt wird, es sind immer Steuergelder.
    Arschtritte für alleinerziehende Mütter und Geld aus Eimern für Bereicherer.
    Die Verantwortlichen gehören auf die Anklagebank, was sicher science fiction ist.
    Das muss man sich geben, diese Leute haben einen AMTSEID geschworen. Der Normalbürger (das Pack) ginge für so was in den Knast.

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

  76. Buchholz 20. Mai 2018 at 01:20
    (…) Diese Regierung fährt Deutschland in den Abgrund, das mit voller Absicht, also vorsätzlich.
    Statt nach den Auftraggebern und Hintermännern zu fragen, (…)
    ***************
    Die Frage nach den Auftraggebern und Hintermännern finde auch ich sehr wichtig. Dieses Thema wird gemieden wie ein heißes Eisen. Aber es ist doch offensichtlich, dass es da eine Agenda gibt in Richtung Umvolkung und Zerstörung europäischer Völker. Diverse Staatsleute wurden zitiert mit Aussagen, dass man das Programm auch gegen den Willen der Bevölkerung durchzusetzen plant. Allein für solche Aussagen müssten Diejenigen vor Gericht gestellt werden wegen Amtsmissbrauchs und wegen Betrugs am Wähler.
    Da findet ein kontinentaler Völkermord statt, den sich einige Leute ausgedacht haben. Das ist ein verbrecherischer, kriegerischer Angriff auf Millionen von Menschen, der jeden James-Bond-Plot vom globalen Schwerverbrecher in den Schatten stellt.
    Wichtig wäre, die kriminellen Einflussschneisen, die Korruptionen und die Erpressungen, dieses organisierte Netz missbrauchter Macht aufzudecken und aufzulösen. Ich fürchte halt, wer sich da dran macht, lebt nicht mehr lange.
    Aber aufgehen kann diese hochgradig kriminelle und geistig abartige Saat auch nicht. Nach meiner Prognose wird das Ganze so oder so irgendwann zusammenfallen, eher früher als später.

  77. Kampfrichter 19. Mai 2018 at 17:43

    Johannisbeersorbet, martinfry, Ottawa, wenn der Laden hier früher oder später unter neuer Regie wieder läuft, dann bleibt bitte auch dort, wo ihr euch hin-verdrückt habt, faules Gesocks.

    Ich habe lange genug gearbeitet und mehr als genug gezahlt.

    Nun habe ich keine Lust mehr mich für nichts und wieder nichts abzurackern und bis zum Tod zu malochen, damit andere hier gut und gerne leben können.

    So doof bin ich dann doch nicht.

  78. Den „Familienhaushalt“ knapp zu halten ist vielleicht ganz gut. Ich denk da an Schwesig, die Sozen-Barney dürfte nicht viel anders ticken.

    „Flüchtlinge“ rausschmeißen, Familienministerium abwickeln – das wäre eine saubere Lösung.

  79. ich möchte nochmal deutlich machen Das Muslime ihre Kindern Hungern lassen im Ramadan. Ein Kind braucht doch gerade um sich gut zu entwickeln alles . Schauen wir doch auf zehn Jahre so hat ein zehn jähriges Kind schon mal ein Jahr gehungert . Ich als alleinerziehender Vater habe mit den Behörden einiges mitgemacht . Wäre dem Jugendamts zu Ohren gekommen das ich mein Kind aus religiösen Gründen hungern lasse oder vier Wochen nur das nötigste gebe . Das Kind wäre sofort abgeholt worden vom Jugendamt durch die Polizei . Wenn ich einen Hund oder ein Tier hungern lasse wird es mir weggenommen und ich werde bestraft .
    Muslime können mit Ihren Kindern alles machen . Es geht los mit der Beschneidung aus religiösen Gründen . Kopftuchzwang . dann einmal im Jahr 4 Wochen hungern lassen . Zwang ehe schon im Kindesalter .
    Komme ich zurück auf den Ramadan und die schule . Lehrer haben zum Schutz einige Verpflichtungen– Kinderschutz in der Schule Peter-Christian Kunkel Vorbemerkung: Der nachstehende Artikel bezieht sich teilweise auf Landesrecht (BadenWürttemberg). http://www.sgbviii.de/files/SGB%20VIII/PDF/S132.pdf
    Wenn also Lehrer weggucken wenn Kinder in der Schule hungern sind sie verpflichtet das Jugendamt einzuschalten . oder sie machen sich Strafbar

  80. @Ottawa

    Kübeln Sie Ihren Hass auf Deutsche doch bei indymedia oder der „Taz“ aus.

    Und vergessen Sie nicht in Ihrer Wahlheimat „refugees welcome“ zu skandieren – sind ja Ihresgleichen.

    Mal zur Klarstellung: Ich hab volles Verständnis, wenn Deutsche im Ausland ihr Glück versuchen und gern lese ich auch positive Erfolgsgeschichten, wünsche weiterhin alles Gute.

    Aber Typen, die sich genau wie zigmillionen Neger und Orientalen aufmachten in ein besseres Leben, aber anders als die dann noch ihre Heimat beleidigen und mit Dreck bewerfen – die stehen moralisch weit unter jenen zigmillionen Negern und Orientalen.

    Abstoßendes Gesindel.

  81. Es sind keine temporären Kosten. Das Merkel-Regime hat, auch wenn es längst verschwunden ist, für mehr als eine Generation diese mit den Kosten der Invasion belastet. Selbst wenn man unterstellen würde, es kämen ab jetzt keine weiteren Invasoren hinzu.

    Die „Erfahrungsdatenbank“, wofür die Kosten früherer vornehmlicher Moslemzuwanderung ja bereits vorliegen, sagt. dass die laut Weidel jetzige Population von „Kopftuchmädchen, alimentierte Messermänner und sonstige Taugenichtse“ ohne Qualifikation zu einem großen Teil ein Leben lang im Sozialsystem verbleiben werden. Die Sozialschmarotzerei wird doch jetzt schon an die Kinder und die Kindeskinder „vererbt“.
    Diese Kosten sind nicht vorrübergehend sondern daurhaft jedes Jahr von den Steuerzahlern aufzubringen. Was das für den sozialen Frieden in Deutschland bedeutet, kann sich jeder selbst ausdenken.
    Doch da ist Merkel entweder nicht mehr unter den Lebenden, rein biologisch betrachtet wohlgemerkt, oder sie hat sich nach Südamerika abgesetzt.

  82. leevancleef 20. Mai 2018 at 08:07

    Diese Streitereien darum wer die Kosten trägt, Kommunen, Länder, Bund, sind reine Spiegelfechterei.

    Jeder in Deutschland bezahlt das, völlig egal, in welche Kasse.

    Sogar ein Obdachloser ohne Konsum zahlt in gewisser Weise: Nämlich dadurch, daß Parks keine Bänke als Pennplätze mehr aufstellen und die Parks ohnehin lebensgefährlich sind – nicht nur nachts.

    Kindergeld nur für Kinder deutscher Eltern wär übrigens ein Einstieg in den Ausstieg.

  83. Warum immer nur Familien??
    Alleinstehende – Singles machen einen Großteil des Landes aus und somit auch zukünftige AfD Wähler, die benötigt werden! Ein Kollege mit Lohndiebstahlsklasse 1 zahlte letzten Monat über 500 Teuro Lohns“teuer“!

  84. 31 der 78 vom Steuerzahler gestohlenen Milliarden „gehen“ ins Ausland meldet ntv.
    Also unsere dringend benötigen und von den Uralt Lügenparteien immer wieder versprochenen Entlastungen!

  85. Da kann es einem doch nur noch übel werden. Gute Nacht Deutschland. Es wird höchste Zeit, das die AfD stärker wird. Alles was von der Truppe bisher im Bundestag gesagt wurde, war nur die Wahrheit! Aber, wer in Deutschland die Wahrheit sagt muss schnell laufen können. Es können auch bestellte LINKE Drecksäcke auftauchen. Die Entwicklung habe ich nicht für möglich gehalten. Aber, in Deutschland ist alles möglich. Das Hauptbüro der Open Society Foundation des George Soros kann ja sofort Büros im Bundestag belegen. Da ist ja dann das richtige GESCHMEISS zusammen. Das Büro des Krebsgeschwürs wurde ja in Ungarn
    zur Schliessung verdonnert. Warum kommen solche Terrorbolzen dann nach Deutschland? Was soll der Scheiss?? Fehlt nur noch, das die auch noch finanziell aus der Steuerkasse unterstützt werden.

Comments are closed.