Print Friendly, PDF & Email

In der psychiatrischen Freiluftanstalt Europa explodiert mittlerweile tagtäglich an allen Ecken die bunte Vielfalt. Immer öfter in Form nackter Tatsachen, importiert aus den Weiten Afrikas. So auch am vergangenen Donnerstag in Luxemburg.

Gegen 14.15 Uhr zog in der Innenstadt, vor dem “Lycée Michel Lucius”, einer Sekundarschule, eine nackte Gewaltfachkraft in den Kampf. Der afrikanische Krieger schlug auf geparkte Autos ein, attackierte einen Motorradfahrer und einen PKW-Lenker und versuchte einen Wagen zu entern, was ihm trotz heftigem Rütteln an der Tür nicht gelang.

Danach griff er einen älteren Herrn an, schlug auf ihn ein und rang ihn zu Boden. Ein zweiter Senior, der zu Hilfe eilte, bekam ebenfalls gleich einen Faustschlag ab, sodass er zu Boden ging.

Auch als die Polizei eintraf, habe der Anhänger des Freikörperkampfes weiter randaliert, berichtet L’essentiel. Den Beamten gelang es aber dann doch die afrikanische Folkloreeinlage zu beenden. Der Gewaltafri wurde selbstverständlich nicht eingesperrt, sondern zur behutsamen Betreuung in ein Krankenhaus gebracht. Diagnose und Motiv werden vermutlich wieder sein: Psychisch instabil, traumatisiert, schwere Kindheit oder einfach nur, an diesem Tag keinen Schokopudding erhalten. (lsg)

 

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

101 KOMMENTARE

  1. „Wer halb Negerland aufnimmt, rettet nicht Negerland , sondern der wird selbst zum Negerland!“
    .
    Aber der völlig degenerierte wohlstandsverwahrloste wehrlose Westen braucht das..
    .
    Der Westen braucht diese primitive Negerspezies.. wozu auch immer!

  2. Irgendwie trauen sich diese „Menschen“ nur an alte, junge und Frauen ran.

  3. Ursprünglich, wild, stark…da geht den Gutmenschen-Weibchen einer ab. Außerdem ist jetzt Brunftzeit in der BRD…also vollkommen normal. 🙂

  4. Ja, Luxenburger da bekommt ihr das Abkommen von Schengen mal vorgeführt, wie 1945 der Krieg nach Berlin zurück kehrte, kehrt jetzt das Schengender Abkommen zum Ort der Entstehung zurück !

  5. Vielleicht wollte er ja auf diese Art und Weise nur seine Zustimmung zur Aktion vom ZDF-Böhmermännlein tanzen 😉

  6. Sie kommen nicht als Freunde..
    .
    Sie kommen als Eroberer, als Eindringlinge.

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    „Houari Boumedienne (1965-1978 algerischer Staatspräsident) verkündete 1974:
    .
    „Eines Tages werden Millionen Menschen die
    .
    südliche Halbkugel verlassen, um in die
    .
    nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als
    .
    Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu
    .
    erobern. Und sie werden sie erobern, indem
    .
    sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern
    .
    bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns
    .
    den Sieg bescheren.“

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    .
    Nostradamus schrieb einst:
    .
    „Heuschrecken werden über das Wasser kommen, vom günstigen Wind begleitet, aber es werden keine Tiere sein. Sie werden ganze Landstriche plündern und Gefangene nehmen, Tod zurücklassen.“

  7. Geisteskranke Politiker!
    .
    .
    Schäuble: „Abschottung würde Europa in Inzucht degenerieren lassen“
    .
    .
    Merkel: “Offenheit bringt uns mehr Sicherheit als Abschottung“

  8. Vielleicht wollte er ja auf diese Art und Weise nur seine Zustimmung zur Aktion vom ZDF-Böhmermännlein tanzen ?

    Hoffen wir mal das der die Einladung zum Paarungsritual annimmt….so was wurde glaub ich noch nie im ÖR gezeigt. 🙂

  9. 3 mal angeschaut.
    Auf Teufel komm raus, ich kann nicht sehen,
    wie lang des Burschen Frauenglück ist . .

  10. @Drohnenpilot

    Und leider gibt es Mitbürger die bei der Eroberung und Landnahme, bar jeglichen Verstandes, mithelfen.

  11. Ein neuer Mandant für Engin Sanli!

    Wenn schon „edler Wilder“, dann so richtig naturbelassen, mit freiem Blick auf das Brunzzeug.

  12. Wieder ein Video für Volker Beck. Der kommt aus dem Rubbeln gar nicht mehr raus….

  13. Es ist bestimmt unpassend die katholische Kirche jetzt zu erwähnen oder? Wenn ja, Entschuldigung… 🙂

  14. Solange es Eis beim Italiener um die Ecke gibt, ist dem dummen Deutschen Michel egal ob hier bald ganze Straßen brennen werden.
    Der denkt sich „Ist noch lange hin, ich möchte noch gerne konsumieren“.
    Ich verachte eher den Deutschen als diesen Busch Neger, mit einem IQ knapp unter meine Schuhsohle.

  15. .
    In Junckers
    Landkreisländchen
    läuft also auch derselbe
    Film mit dem Titel ‚Grenzenlose
    Bereicherung‘. Oder was
    Affrika Europa Tolles
    zu bieten hat.
    .

  16. Deshalb gibt es ja in Deutschland den schönen Schnack:

    „Der gibt an wie zehn nackte Neger.“

    Der Spruch wurde nicht umsonst erfunden.

  17. MERKEL bereits am 18.06.2011 ungefiltert über den GEZ-Funk :

    Wir müssen akzeptieren, daß die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist

    https://www.youtube.com/watch?v=hZ4PLsql2_Q

    Schaue ich mir etwa das gestrige Kommunal-Wahlergebnis in SCHLESWIG HOLSTEIN an, so sind die Deutschen ungebrochen begeistert über soviel importierte Buntheit !

    Und wer darüber klagt ist sicherlich ein REICHSBÜRGER® oder NAAHTSIE !

  18. Ein „f“ mehr und die Angelegenheit wird schlüssiger: Ein Affrikaner aus Affrika

  19. BX744 7. Mai 2018 at 18:28
    3 mal angeschaut.
    Auf Teufel komm raus, ich kann nicht sehen,
    wie lang des Burschen Frauenglück ist . .

    ——————————————–
    Er geht jedenfalls nicht bis in die Kniekehlen und bis zur Hälfte glaube ich auch nicht. Und das ist schon mal schwach.

  20. Apropos nackte Neger: Hat jemals wer wieder was von dem Unterhosenneger („Student aus Kamerun“, „psychische Probleme“) gehört, der in Nürnberg eine Rentnerin auf die Intensivstation prügelte und trat? Hat je wer wieder was von der alten Dame gehört? Ich auch nicht.

    http://www.pi-news.net/2017/12/nuernberg-passant-in-unterhose-verletzt-rentnerin-lebensgefaehrlich/

    YT hat eine Alters- und Anmeldeschwelle für das Video der Neger-Gewaltorgie eingebaut:

    https://www.youtube.com/watch?v=2068niYChiY

  21. Drohnenpilot 7. Mai 2018 at 18:05

    Vor allem wird er mittelfristig in einem totalitären Staat leben, und langfristig in einer knallharten Diktatur. Wir sind im Stadium des totalitären Staats angekommen. NetzDG, Zensur des Internet, Arbeitsplatzverlust bei Kritik an Merkel/Einwanderungspoltik sind ein klares Zeichen dafür dass wir in einem totalitären Staat leben. Eine Prognose wann es zur Diktatur und Massenverhaftungen kommt kann ich nicht abgeben, das hängt von der Geschwindigkeit des Staatszusammenbruchs ab, dass wir Deutsche dann vom Regime in Lager gesperrt werden ist sicher, und kann nur noch durch einen radikalen Politikwechsel verhindert werden. Das der Staat bzw. die staatliche Ordnung in immer mehr Städten zusammenbricht ist nicht mehr zu leugnen. Frauen können sich in vielen Städten kaum noch bei Dunkelheit auf die Straße trauen.

  22. Die Grauenraute hat heute EUdSSR-Staatsjubeltag („Europa-Sprechstunde an der Schule“) gefeiert. Wie üblich mit Mohammedanern. Kopfwindeln für Selfies:

    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile176149295/6841625367-ci23x11-w697/Kanzlerin-Angela-Merkel-trifft-Schueler.jpg

    Aufmacherbild des Artikels beachten (es stammt aus dem eingebettetem Video):

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article176149298/Kanzlerin-vor-Ort-Merkels-Europa-Sprechstunde-in-einer-Schule.html

    *Würg*

  23. Als der Häuptling in der Savanne von Luxembourg auf den Weißen losging, habe ich mal ohne jeglichen Hintergrund auf das Detail des meist üppigen Geschlechtsteil dieser Massai geachtet. Jedoch ist dessen Fleischpeitsche nicht zu sehen, nur der Busch vom Buschkrieger halt. Ab Minute 0:08 könnt ihr mal drauf achten. Der Häuptling hat offenbar auch mehr Haare unten als oben. Seltsam ist, dass man keine Achselbehaarung oder Arschhaare bei dem Bewuchs wahrnimmt. Bei einer Vergewaltigung muss die erlebende Frau wahrscheinlich auch mit der Übertragung aller Kriech- u. Krabbeltiere aus unteren afrikanischen Vegetationszonen rechnen. Echt gruselig der Gedanke. Ob Frau Merkel mit dem auch ein Selfie machen würde?

  24. Schaut man sich diese Bilder aus Südafrika an …. https://mobile.twitter.com/OnlineMagazin/status/993484987449204738/video/1 …. dann weiß man, dass der Merkel-Bonobo noch der Anfang … also die harmlose Einstiegsvariante in die afrikanische Vielfalt ist. Da kommt also noch gewaltig was auf uns zu. Wir haben keine gepanzerten Limousinen, keine Bodyguards …. und der Staat wird uns wie in Ellwangen nicht beschützen, sondern sich vor den Merkel-Bonobos selbst in Sicherheit bringen. Wir deutschen Bürger sind gut beraten, unseren Schutz selbst zu organisieren. Begreift das als Tatsache und handelt!

  25. Wie gesagt, ich weise darauf hin, dass heute im DLF gesagt wurde, dass Frauen der männlichen Potenz gleichwertig sind. Die Vulva also zu denselben Handlungen fähig ist wie der Penis. Und wenn die Frauen das beherzigen, dann sind sie autonom. Die Frauen können das jetzt ja an den Negern testen.

  26. Man muss diese Buschneger verstehen, die kommen hier her, die Leuchtreklamen, die Autos, die Flugzeuge, die Züge, die Bahnen, der Lärm, die Handys das alles und noch viel mehr irritiert diese wilden und dadurch drehen die durch.?

  27. Bin Berliner7. Mai 2018 at 18:05

    Irgendwie trauen sich diese „Menschen“ nur an alte, junge und Frauen ran.
    +++++++++++++++
    Die jungen Leute werden entweder mit Smartphone vor den Augen und Kopfhörern durch die Gegend wandeln, oder sich politisch korrekt verschanzen. So wie es ja auch Polizei und MSM empfehlen „zur eigenen Sicherheit nichts unternehmen um nicht zu provozieren“. Danach den zusammengetretenen einschreitenden Pensionisten oder der älteten Dame die couragiert weltoffene, bunte Vielfaltsmeinung mit „Nazi, Nazi!“ medienwirksam ins Gesicht schreien. Nach dem Motto: „Arsch huh, Zäng ussenander!“
    Um solche Fachkräfte für Europas Zukunft nicht zu verlieren, werden dann von den Schülern und Studenten Demos zur Abschiebeverhinderung durchgeführt.
    Oder wie die Parole der Linken lautet: „Geld ist genug für alle da, ihr müsst es euch nur holen“. Einer muss ja den Anfang machen und wenn es eben ein afrikanischer Stammeskrieger vor macht.

  28. Der Nacktheit des Menschen wird, mit dem Deckmantel der Empörung, gedroht.

    Der Nacktheit des Menschen wird, mit maßgeschneiderten Bekleidungsanweisungen, ihren Sinn genommen.

    Es ist die offensichtliche Nacktheit, konträr zu jener verkleideten Bösartigkeit, auf was sich unser aller Hauptaugenmerk richten sollte.

    Dieser „Buschkrieger“ ist -in meinen Augen- ehrlich.

    Denn er ist nackt – so wie auch wir.

  29. Den kenne ich! Das ist Mbongo auf dem Weg zu seinem ersten Integrationskurs. Auf dem Rückweg hatte er schon eine Unterhose an. Man erkennt: Integrationskurse leisten einen wertvollen Beitrag.

  30. INGRES 18:43
    „..jedenfalls nicht bis in die Kniekehlen..“

    Ich bin vorbelastet. Mit komplexen Komplexen.

    Bei jeder Fahrt ins Stadtzentrum Ijebu Odes,
    patrouillierte es am Straßenrand, meine nacktes Trauma.
    Eigentlich nicht ganz nackt, er hatte eine Schießgewehr
    militärisch korrekt geschultert.

    Und der, dieser Neger besaß solchen, bis in die Knie!
    Natürlich lies es sich nicht vermeiden,
    ab und an begleitete mich meine Frau.
    Offiziell verglich sie nie, aber trau einer Frau!

    Ich fand nie heraus ob sein Gewehr geladen war, aber,
    dass er ein Biafra-Krieg Überbleibsel mit Schuss war.

    Nigeria, im Regenwald, vor 4 Dekaden . .

  31. Ganz recht, gerade einmal 5,5 % für die AfD. Es ist nicht zu fassen. Das Blödvolk lernt nichts und will es immer weiter so. Hoffentlich trifft es in Zukunft die Richtigen, wenn ich mir das obige Video mit dem Neger anschaue. Deutschland schafft sich ab, ich habe keine Hoffnung mehr, dass sich hier noch etwas zum Guten wendet. Zu viele Westdeutsche sind jahrzehntelang wohlstandsverblödet, sorry.

  32. Interessant wäre es zu erfahren, ob die zwei Rentner jetzt AfD wählen würden (wenn sie bis dato keine AfD-Wähler waren).
    Ich glaube nein. Zu sehen am gestrigen Kommunalwahltag in SH (AfD 5,5%). Der deutsche Schlafmichl wacht nie auf, es sei denn, die eigene Rübe ist ab. Aber dann ist es zu spät.

  33. #Normaler Mensch:

    Ein „f“ mehr und die Angelegenheit wird schlüssiger: Ein Affrikaner aus Affrika

    das „r“ weglassen und es wird noch schlüssiger.

  34. … griff er einen älteren Herrn an, schlug auf ihn ein und rang ihn zu Boden. Ein zweiter Senior, der zu Hilfe eilte, bekam ebenfalls gleich einen Faustschlag ab, sodass er zu Boden ging….u.s.w.

    dabei hatten diese beiden … “ älteren Herrn “ … noch Glück, dass sich dieser Neecher nicht in wollüstig fieberhaft erregter Geilheit an ihnen, an Ort und Stelle, eben mitten auf der Straße, noch vergangen hat

  35. Da wünscht man sich wirklich 52 Wochen im Jahr Dauerfrost und einen halben Meter Schnee. Das hassen die Buntheits-Exoten wie die Pest.

  36. OT [Berliner Humor, Focus]

    Chefkontrolleur: Großflughafen BER wird 2020 öffnen.

  37. In afrikanischen Kulturen zählt Mut und Stärke sehr viel. Es ist sogar Vorraussetzung um Häuptling zu werden.
    Deshalb bekommen hier in Deutschland auch immer mehr Bürgermeister Prügel.

  38. Europa erodiert täglich neu! Der Islam ist das LETZTE WELTWEIT. Seine Anhänger ohnehin. Der geistige Inhalt desselben entspricht dem eines Lehrbuches für Killer und Kriminelle. Der Islam gehört raus aus Europa, ebenso der europäische Teil der Türkei. In Fitnessstudios sagen Türken in der 3. Generation, dass Erdogan ihr Chef ist. Ich weiß von Bekannten, dass bei 1.000 türkischen Hochzeiten keine einzige deutsche Fahne je gesehen war. Dagegen 10.000 türkische rote Fetzen. Das zum Thema Integration, die es nie gab und nie geben wird.

  39. Die Vorstellung von den schwer traumatisierten Flüchtlingen, die hier mit unserer Hilfe gesunden ist völlig absurd. Wer würde traumatisierte europäische Gewaltopfer in China behandeln lassen? Fremde Sprache, fremde Kultur, lebendig gekochte Hunde – Schocktherapie? Selbst wenn man die Erzählung von den Traumatisierten Flüchtlingen glaubt, ist es Unsinn.

  40. Eier abschneiden. Dann werden die handzahm. Das haben schon seinerzeit die Araber mit ihren afrikanischen Sklaven gemacht, damit sie sich nicht vermehren und auch ihre Frauen in Ruhe lassen. Deshalb gibt es heutzutage auch keine afrikanischen Populationen in arabischen Ländern; ganz im Gegensatz zu Nordamerika, wo man solche volkserhaltenden Maßnahmen versäumt hat und heute den kriminellen schwarzen Proll ertragen muß.

  41. BX744 7. Mai 2018 at 19:22

    OT [Berliner Humor, Focus]

    Chefkontrolleur: Großflughafen BER wird 2020 öffnen.
    —————————————–
    Nach islamischem Kalender?

  42. an Babieca
    Nein nichts mehr gehört von Nürnberg und nichts von dem nackten Syrer, der Ende April in Magdeburg mit einer Straßenschildstange randaliert hat. Funkstille bei den Medien, vermutlich auf Anordnung?
    Waren doch (nur) „Einzelfälle“ !

  43. Ach pi.
    Auf so schändliche Weise, die Besucherzahlen zu steigern, ist nicht real.
    Wieviele berliner Politik Studentinnen, Genderwissenschaftlerinnen, Frauenrechtlerinnen, usw,
    werden jetzt pi besuchen um zu masturbieren? he?!
    Immerhin wurden zwei abgehängte alte weisse Männer vom Darsteller niedergestreckt, was auf diese art Frauen luststeigernd wirkt.
    Dieser Tabubruch, macht „Wahrer Sozial Demokrat“ Statistiken obsolet. Ich mach die Jeanette und Kündige für immer, bin aber morgen wieder dauerhaft am Start. Weil reitende Bogenschützinnen, Israelfreundliche Nazis und vivaespanische Merkelbildfetischisten einen inspirieren.
    Hiermit nutze ich auch gleich die Gelegenheit mich in scham bei allen pi lesenden Deutschlehrern zu entschuldigen -.-

  44. @ Video:

    Ich werde bald 60; aber so haut mich sicher keiner um. Da müssen andere kommen als der da oben im Video.

  45. „Der nackte Affe“ von Desmond Morris kommt mir da in den Sinn …
    🙂

  46. ::::Der Westen braucht diese primitive Negerspezies…..
    wozu auch immer…

    Ja, vielleicht schon.
    Dafür, dass die deutschen Männer sich endlich mal wieder wie Männer aufstellen ohne Genderscheiße und Nazi-Schuldgefühl. Die können nämlich was, wenn sie das tun.
    Und mehr als der Braune da.

  47. „PR 7. Mai 2018 at 19:26
    Im Park 12 Schafe am Grill
    https://www.bild.de/regional/berlin/polizeiliche-massnahmen/party-mit-zwoelf-schafen-auf-dem-grill-im-volkspark-friedrichshain-von-polizei-aufgeloest-55625416.bild.html

    Die machen es aber angeblich schon seit 10 Jahren so. Nur dass vorher keiner was gesagt hat, wäre wohl zu rassistisch gewesen.

    Aber jetzt pochen die Staatsdiener auf Brandgefahr: „Die Beamten bemängelte in erster Linie die glühenden Kohlen auf dem trockenen Rasen und die Batterien an der Feuerstelle in einem öffentlichen Park.“

    Und die 10 Jahre vorher gab es wohl keine Brandgefahr. Wie sich die Zeiten doch ändern.

  48. Ah, das ist eine der neuen Senioren-Pflegefachkräfte aus Afrika.

    Aber apropos „Schoko-Pudding“: Ihr wisst, dass der dicke Hamsa seit langem frei herumläuft?
    Das war der, der eine Halle in Düsseldorf in Brand stecken ließ, eben wegen des ausbleibenden Schoko-Puddings. War’s im Ramadan, vor Sonnenuntergang? Der Schaden ging jedenfalls in die Millionen.

  49. Wenn du als „schon länger hier Lebender“ In Fridrichshain das gleiche tust, hast du binnen Minuten eine Veganerin an der Backe, die dich zuquatscht und hasst.

  50. Rein aus ethnologischem Interesse gefragt:

    Müsste der nicht einen Lendenschurz oder wenigstens ein Penisfutteral tragen?

  51. Bestimmt haben sich bereits einige untervögelte Sozialpädagoginnen gemeldet um den Neger adoptieren zu dürfen.

  52. Hans R. Brecher 7. Mai 2018 at 20:56
    Man weiss nicht mehr, ob man lachen oder weinen soll …
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Hahaha… ich lache nur…. die Opas sind mit hoher Wahrscheinlichkeit der s.g. „Blockparteien“ Wähler. Nur noch zu hoffen, dass sie es waren…..

  53. Hans R. Brecher 7. Mai 2018 at 21:10
    Rein aus ethnologischem Interesse gefragt:
    Müsste der nicht einen Lendenschurz oder wenigstens ein Penisfutteral tragen?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Nein. Soll er auch nicht. Alles was die „Kultur“ den Menschen aufzwingt muss weg. Das ist der Traum und die Zukunft Europas unter Rot/Grünen Faschisten.

  54. Hans R. Brecher 7. Mai 2018 at 20:56

    Man weiss nicht mehr, ob man lachen oder weinen soll …
    ……………..

    .
    Mit Lachen
    ist der Malässe
    nur leider nicht mehr
    beizukommen. Das absurde
    Theater geht nun ganz
    zielstrebig mehr und
    mehr in eine üble,
    blutrünstige
    Tragödie
    über.
    .

  55. Obronski 7. Mai 2018 at 21:20
    Hans R. Brecher 7. Mai 2018 at 21:10
    Rein aus ethnologischem Interesse gefragt:
    Müsste der nicht einen Lendenschurz oder wenigstens ein Penisfutteral tragen?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Nein. Soll er auch nicht. Alles was die „Kultur“ den Menschen aufzwingt muss weg. Das ist der Traum und die Zukunft Europas unter Rot/Grünen Faschisten.

    ————————————-
    Dagegen war unser Ötzi schon fortschrittlich … Aber wie sagt man doch: Man bekommt den Neger zwar aus dem Busch, aber niemals den Busch aus dem Neger.

  56. eo 7. Mai 2018 at 21:38
    Hans R. Brecher 7. Mai 2018 at 20:56

    Man weiss nicht mehr, ob man lachen oder weinen soll …
    ……………..

    .
    Mit Lachen
    ist der Malässe
    nur leider nicht mehr
    beizukommen. Das absurde
    Theater geht nun ganz
    zielstrebig mehr und
    mehr in eine üble,
    blutrünstige
    Tragödie
    über.

    ————————————
    Lachen werden nur noch die Eliten, die das alles bewusst angerichtet haben (aber nicht mehr lange), Merkel und ihre Mitläufer. Abends, wenn es schon dämmert und im Kanzleramt das Fenster offensteht, hört man manchmal ein heisseres, glucksendes Hexenlachen … hehehehehe kkkkkkkkkk …

  57. @ profamilia

    Den Amis kann man zugute halten, dass sie in ihren schlimmsten Alpträumen nicht ahnen konnten, dass aus 100.000 Sklaven mal 40.000.000 Sozialschmarotzer werden.
    Die Deutschen und alle Westeuropäer wissen, was auf sie zukommt. Stichwort : Geburtendjihad.
    Die Zivilisation geht an den kriminellen grün – roten Machteliten zugrunde.

  58. Werter BX744, Sie stellen hier aber Bilder auf. Hätte ein Mensch tatsächlich ein Gemächt, das bis zum Knie reicht, und käme dies tatsächlich zum vorgesehenen Einsatz, erweiterte es sich zur Dachrinne. Kein Zweifel, der Blutverlust führte zum Hirntod. Hier die Zahlen aus google:
    Republik Kongo 18,03 cm
    Ecuador 17,78 cm
    Ghana 17,27 cm
    Kolumbien 17,01 cm
    Island 16,51 cm
    Italien 15,74 cm
    Südafrika 15,24 cm
    Schweden 14,98 cm
    Griechenland 14,73 cm
    Deutschland 14,47 cm
    Neuseeland, Großbritannien, Kanada, Spanien 13,97 cm
    Frankreich 13,46 cm
    Australien, Russland 13,20 cm
    USA 12,95 cm
    Bayern 7.5 cm

    Da geht nix bis zum Knie. War wahrscheinlich ein Köcher.

  59. BX744 7. Mai 2018 at 19:02

    Das gibts auch in Deutschland. Aber das ist nicht unbedingt günstig. Es kann eine halbe Stunde dauern bis der halbwegs steht.
    Ich hab mal etwas mehr als die Hälfte davon bei einem niederländischen Matrosen gesehen der als Blinddarm-Notfall eingeliefert wurde. Was soll man da machen, dem muß man sich beugen. Das Leben muß weiter gehen.

  60. Und die deutschen Kartoffeln können sich nicht mal gegen einen Affen wehren !
    Das ist auch nicht normal.
    Die armen Spiesser !

  61. Wer bei solchen Filmchen keine rassistischen Gedanken hat, ist nicht ganz richtig im Kopf.

  62. @ Saturn 7. Mai 2018 at 20:02

    Ach pi.
    Auf so schändliche Weise, die Besucherzahlen zu steigern, ist nicht real.
    Wieviele berliner Politik Studentinnen, Genderwissenschaftlerinnen, Frauenrechtlerinnen, usw,
    werden jetzt pi besuchen um zu masturbieren? he?!
    Immerhin wurden zwei abgehängte alte weisse Männer vom Darsteller niedergestreckt, was auf diese art Frauen luststeigernd wirkt.
    Dieser Tabubruch, macht „Wahrer Sozial Demokrat“ Statistiken obsolet. Ich mach die Jeanette und Kündige für immer, bin aber morgen wieder dauerhaft am Start. Weil reitende Bogenschützinnen, Israelfreundliche Nazis und vivaespanische Merkelbildfetischisten einen inspirieren.
    Hiermit nutze ich auch gleich die Gelegenheit mich in scham bei allen pi lesenden Deutschlehrern zu entschuldigen -.-

    ******************************

    Nicht nur die Deutschlehrer sollten Sie um Entschuldigung bitten, sondern generell alle, die Ihren höchst merkwürdigen Kommentar lasen. Liegt es an mindestens 2,5 Promille oder mehr an einer allgemeinen Funktionsstörung im Bereich zwischen Ihren beiden Ohren? 😉

  63. Der ganze soziale und psychische Bodensatz aus Afrika und dem Nahen Osten „bereichert“ Europa… 🙁

  64. Ich glaube, diese Typen flippen hier reihenweise aus, weil sie merken, dass ihre „Werte“ hier nichts taugen. Ja, ihre orientalischen Werte sind hier zum größten Teil einen Scheißdreck wert! Und Mannsein allein reicht NICHT. Das Faustrecht sichert einem hier keinen Job im Aufsichtsrat von Siemens, Beiersdorf oder Mercedes. Mit Geld läßt sich nicht alles regeln. Nicht jeder Beamte lässt sich selbstverständlich schmieren. Bakshish ist hier keine anerkannte Währung. Nicht alle Frauen hier sind käuflich oder lassen sich einschüchtern. Die Polizei und die Justiz sind manchmal auf ihrer Seite. Die Mühlen des deutschen Staates mahlen langsam, aber sie mahlen. Seine Interessen mit Gewalt durchzusetzen gilt hier nicht als ehrenhaft. Glauben statt Wissen ist hier keine Referenz. Auch ein Messer ist hier kein Argument. Diese orientalischen Männer, die es gewohnt waren, dass man ihnen auf der Straße respektvoll Platz macht allein weil sie Männer sind müssen erfahren, dass sie hier nicht so angesehen werden wie zuhause, sondern als das was sie sind: zum größten Teil ungebildete, unvermittelbare Bedürftige, die gefährlich werden, wenn man sie nicht als Übergeordnete behandelt. Gewalttäter, die nicht gewollt sind.

    Sich nackt ausziehen in der Öffentlichkeit ist ein Zeichen äußerster Entgrenztheit und zeugt von Suizidalabsichten.

  65. Man sieht übrigens deutlich den Vorteil der Jugend und den Vorteil den Männer gegenüber Frauen haben.

    Übermäßig kräftig sieht er ja gar nicht aus, aber er kann seine Muskeln aufgrund des Skeletts einfach besser einsetzen (das ist die enorme Überlegenheit gegenüber Frauen). Und was sehr wichtig ist. Er ist extrem beweglich und hat absolute Stabilität in den Knien.

    Also wenn ich immer sage, ich bin mit 66 wie mit 25, dann stimmt das nicht ganz. Ich bin nicht mehr so beweglich und habe nicht mehr die volle Stabilität in den Knien (also eben nicht mehr 100%). Also man muß da vorsichtig sein. Muskelumfang und physische Wucht alleine ist nicht entscheidend. Aber es reicht zumindest um Eindruck zu machen.

  66. Wieso regt sich darüber noch jemand auf?
    So ist er aufgewachsen, so fühlt er sich wohl!
    Warum will man Menschen eine Kleiderordnung aufzwingen, die sie nicht kennen?
    Oder ist der Unbekleidete falsch hier?
    Da gibt es Integrationskurse für Deutsche! Denen bringt man dann bei, so etwas zu akzeptieren.
    Das ist ähnlich wie zweierlei Recht für neu Hinzugekommene und die, die schon länger hier sind!
    Das muß man auch erst ‚mal verdauen!

  67. Also unterhaltsam ist das schon. Freiluftunterhaltng. Aber er kann doch nicht einfach ahnungslose Passanten körperlich angreifen. Man sollt ihm das klar machen und Boxtraining anbieten.

  68. Glucke 7. Mai 2018 at 22:40

    Kein Zweifel, der Blutverlust führte zum Hirntod.

    Die Existenz eines Hirnes natürlich vorausgesetzt.

    Republik Kongo 18,03 cm
    […]
    Deutschland 14,47 cm

    Susanne Kaiser und Konsort*Innen denken jetzt: „Und die Länge macht es DOCH!“

  69. Ach so, was ich ganz vergessen habe: Das was de da macht sollte selbstverständlich in jedem Mann stecken. Denn das unterscheidet ja Männer von Frauen. Selbstverständlich steckt das in mir. Mit 16 habe ich das gegen eine 200 kg Expander gemacht (später dann noch gegen einen 250-er versucht, aber den hab ich nicht mehr ganz geschafft). Dann gegen Findlinge und heute mache ich das gegen Gewichte usw. Also ich mach das nicht gegen Menschen, aber das ist natürlich neben der Philosophie mein Lebenselixier. Ich bin ja männlichen Geschlechts.
    So und jetzt können vor allem die Frauen die Nase rümpfen und es bei eiben Neger aber trotzdem gut finden.

  70. @ INGRES:

    Mal abgesehen von der Tatsache, daß ich auf Weiber stehe, hast Du bei mir `nen Stein im Brett.
    Bedanke mich für Deine -gewiss anstrengende- Ausführlichkeit, wer jetzt Mann oder Weib ist.

    Augenschaulicherweise sollte man sich erst von den Frauen lösen, um über dieses Geschlecht -hiernach- dozieren zu können.

    Herr – voragende Arbeit!

  71. an Eduardo
    Die Funktionsstörung zwischen meinen Ohren, will ich nicht abstreiten.
    Aber die Entschuldigung verbleibt bei den Deutschlehrern.
    In der DDR hatten mich Erzieher in ein „Konzentrationstraining“ gesteckt.
    Wahrscheinlich hatten sie die Auffälligkeiten schon vor ihnen entdeckt.
    Kamerad? (händereichendes Smiley)

  72. an Eduardo
    Die Funktionsstörung zwischen meinen Ohren, will ich nicht abstreiten.
    Aber die Entschuldigung verbleibt bei den Deutschlehrern.
    In der DDR hatten mich Erzieher in ein „Konzentrationstraining“ gesteckt.
    Wahrscheinlich hatten sie die Auffälligkeiten schon vor ihnen entdeckt.
    Kamerad? (händereichendes Smiley)

  73. an Eduardo
    Die Funktionsstörung zwischen meinen Ohren, will ich nicht abstreiten.
    Aber die Entschuldigung verbleibt bei den Deutschlehrern.
    In der DDR hatten mich Erzieher in ein „Konzentrationstraining“ gesteckt.
    Wahrscheinlich hatten sie die Auffälligkeiten schon vor ihnen entdeckt.
    Kamerad? (händereichendes Smiley)

  74. Liebe Patrioten,

    das ist doch ein Witz(chen)!

    Da wird doch immer gerüchtet Afrikaner hätten Riesenschwänze. Aber da im Video gibt es gar nichts zu sehen. Man könnte fast meinen, es wäre eine nackende, etwas hässlich geratene Prinzessin – bloß ohne gute Manieren.

    Liebe Patriotinnen,

    wenn also mal wieder irgendeiner der Neuzugänge seine Miniatur herumzeigen will, dann zeigt mit dem Finger auf den Kleinen drauf und lacht doch einfach mal lautstark über den Mini-Witz.

  75. Schweinskotelett 8. Mai 2018 at 19:49

    Ja, die sind im Schnitt aber doch größer (weils da so warm ist). Wie die das auf dem Video schaffen, dass da nix zu sehen ist weiß ich jetzt nicht. Wenn da wirklich so wenig sein sollte, dann verdient er um so mehr Respekt. Aber es ist schon richtig.
    Hier in Deutschland gibt es auch jede Menge Übergrößen. Ich habe schließlich einige Monate auf Urologie zugebracht. Möglicherweise hatten die aber auch eine Teil-Latte, wegen der eingeführten Katheter. Denn es war vor allem auf Urologie so extrem. Aber es gibt auch echte Übergrößen. In der Waschkaue.

  76. INGRES 9. Mai 2018 at 13:54

    Ich meine, wenn da was zu sehen wäre, dann wäre es ja als Pornografie verpixelt. Also entweder hat sich das so ergeben oder es ist manipuliert.

  77. ALI BABA und die 4 Zecken 8. Mai 2018 at 18:01
    Jetzt muß ich mich doch mal bedanken. Aber ich weiß ja auch nicht woran es liegt. Ich war hier unter Freunden keineswegs so außergewöhnlich. Ich weiß nicht ob das an der Gegend liegt, aber es ist halt zwischen Stadt und Land mit großem Waldanteil. Und es war die gute alte Zeit, als alles noch unverfälscht war. Ich (wir) hatten eigentlich immer den richtigen Blick auf die Geschlechter.
    Weißt du, das ist heute hier noch so, echte Schützenfest-Athmosphäre. Letzte Woche wars wieder. Und die echte Staft/Land-Jugend ist da.
    Da kriegen Moslems keine Schnitte, obwohl mittlerweile auch dem Dorf de Kopftücher sind. Aber die Mädchen gehen hier morgens noch allein im Dunkeln zur Schule. Zur selben auf die ich gegangen bin.

    Ich bin zwar dann lange abgewandert (aber mittlerweile wieder zu Hause), aber die Bodenständigkeit bleibt ja. Man weiß ja wo man herkommt. Ich vermute ja bei dir auch den ländlichen Raum mit Bodenständigkeit

  78. INGRES 9. Mai 2018 at 13:57

    Und wenns nicht so viel ist wie erwartet, ist es auch nicht schlimm, ne gute Figur hat er ja in jedem Fall.

Comments are closed.