Symbolbild.
Print Friendly, PDF & Email

Von JEFF WINSTON | Geld zu verleihen macht nur Sinn, wenn man es auch wieder zurück bekommt – bestmöglich mit Zins und Zinses-Zins. Ein Stuttgarter Darlehensnehmer aus Kamerun hat eine Hypothek in der Tradition seiner Landes mit seinen „anrüchigen“ Körperflüssigkeiten heimgezahlt – und damit den Kreditrahmen eindeutig überspannt.

Gemäß Polizeibericht haben Polizeibeamte am Donnerstag einen 33-jährigen „Kameruner“ festgenommen, „der an seinem Arbeitsplatz“ (!) in Stuttgart-Mitte eine 21 Jahre alte Frau vergewaltigt haben soll. Der Tatverdächtige bat seine Arbeitskollegin um Geld. Nachdem diese sich netterweise bereit erklärt hatte, ihm das Geld zu leihen, begleitete er sie zu ihrem Spind. Anschließend zerrte er sie in die angrenzende Toilette und verriegelte die Tür.

„Muskel-Hypothek“ = Musel-Hypothek: Die Lenden-Dividende

Dort hatte er ihr den Mund zugehalten und gegen ihren Willen einschlägige „sexuelle Handlungen“ an ihr vorgenommen. Die 21-jährige Frau vertraute sich nach der Tat ihrem Vorgesetzten an, der Anzeige gegen den 33-jährigen afrikanischen Darlehens-Darling erstattete. Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen schließlich in der Nähe des „Arbeitsplatzes“ (!?) festnehmen. Der Kameruner wurde am Freitag mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter zumindest „vorgeführt“. Was auch immer das bei der grün-schwarzen Justiz in Baden-Württemberg auch bedeuten mag.

Kameruner ruiniert „Vertrauens-Vorschuss“ in Kammer

Das hehre Gottvertrauen zu den „Menschengeschenken“ dürfte für die sparsame, hilfsbereite Schwäbin durch den Kameruner in der „Kammer ruiniert“ worden sein. In Zeiten des durch die EU, der Bundesregierung und der EZB pervertierten Target2-Kreditsystems muss man eben überall mit „Strafzins“ rechnen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

106 KOMMENTARE

  1. Angela Merkel: „Lernt einfach mal einen Flüchtling persönlich kennen“
    .
    Das haben viele deutsche Frauen und Kinder gemacht und wurden vergewaltigt und ermordet!
    .
    .

    Thilo Sarrazin: „Merkel ist der Inbegriff des Unheils für Deutschland“

  2. Was auch immer das bei der grün-schwarzen Justiz in Baden-Württemberg auch bedeuten mag.
    ============================
    Unter Berücksichtigung der Traumatisierung und Haftempfindlichkeit ist allenfalls mit einer kleinen Bewährung zu rechnen. Verbunden mit einem Kurs in einer Kampfsportschule und 80 Sozialstunden.

  3. Heute ist ein guter Tag für die Medien. Solingen-Jahrestag! Dauerschleife mit Betroffenheitsfressen.

  4. Weswegen die Heimatländer der Goldstücke auch ihre Fachkräfte nicht zurückwollen:
    Das waren in Afrika Verbrecher und Verrückte die man hierher entsorgt hat. Die bleiben für immer.
    Wir haben den kriminellen Bodesatz der 3. Welt hergeholt.

  5. Nigeria-Connection in Berlin:

    Mindestens 200 Betrugsfälle bei Berliner Ausländerbehörde

    Die Berliner Ausländerbehörde soll trotz interner Hinweise ihrer Mitarbeiter Urkundenfälschung und Betrug mit sogenannten EU-Aufenthaltskarten für Nigerianer jahrelang ermöglicht haben.

    Ein erheblicher Teil der in Berlin gemeldeten nigerianischen Staatsbürger soll sich somit den Aufenthaltsstatus illegal erschlichen haben. Mithilfe gefälschter Dokumente und fingierter Ehen soll eine sechsköpfige Bande mehr als 200 Nigerianern eine so genannte EU-Aufenthaltskarte besorgt haben.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/bericht-mindestens-200-betrugsfaelle-bei-berliner-auslaenderbehoerde_id_8999989.html

    Der Skandal beim „BAMF“ ist nicht nur die Spitze eines Eisberges, sondern die vom Mount Everest.

  6. Mal wieder Kamerun…

    – der Mörder von Maria Müller (84): Kamerun-Neger Bernard Ngue
    – der ins-Koma-Prügler der Rentnerin (73) in Nürnberg: Kamerun-Neger in Unterhose.

  7. Ein Goldstück,sozusagen.
    Offensichtlich hält nicht einmal ein Arbeitsverhältnis (der Typ hat ja tatsächlich gearbeitet) diese Primitivlinge davon ab,ständig an ihre Triebbefriedigung zu denken.Triebkontrolle oder sogar Triebunterdrückung ist ein Zeichen von Zivilisation,was diese Primaten leider nicht besitzen.
    Bei uns im Dorf hat eine fehlgesteuerte Gutmenschenfamilie (die auch ständig in die Kirche trabt) ihre Wohnung an einige solcher Goldstücke vermietet.Die gedenken sich wohl mit ihrer guten Tat das Paradies beim Herrgott zu erkaufen.Ein kleines Töchterlein gibt es auch und die Familie wohnt jetzt in einem Haus neben der ehemaligen Wohnung.Man wird sehen was passiert.

  8. Wir müssten riesige Lager bauen und all diese Merkel-Asylanten aufs schärfste INTERNIEREN… (bis zur Abschiebung), um die deutsche Bevölkerung zu schützen.
    .
    Dieser Schutz ist aber politisch nicht mehr gewollt… Fazit.. Schützt euch und eure Familie selber..
    .
    Ich habe meinen Kinder schon frühzeitig beigebracht sich von Ausländer/Asylanten fern zu halten. Und sie leben heute noch.
    .
    Das ist heute in der Merkel-Ära nicht mehr selbstverständlich.

  9. OT

    Hilfe! Solingen

    Anschlag von Solingen: „Damit sie sehen, was sie mir angetan haben“
    Vor 25 Jahren zündeten Rechtsradikale in Solingen ein Haus an, fünf Menschen starben. Die damals dreijährige Güldane überlebte den Anschlag schwer …
    tagesschau.de

    Anschlag von Solingen – „Ein Angriff auf uns alle“
    Am Jahrestag des Brandanschlags von Solingen ruft Außenminister Heiko Maas (SPD) zum Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit auf.
    Süddeutsche.de

    Anschlag von Solingen – „Die deutsche Politik hat nichts gelernt“
    Als am 29. Mai 1993 Rechtsextreme fünf Menschen töteten, war Mehmet Daimagüler 25 Jahre alt. Heute vertritt er Opfer der NSU-Anschläge.
    Süddeutsche.de

    1993 kamen fünf türkische Frauen in Solingen durch Brandstiftung ums Leben.
    25 Jahre Anschlag von Solingen: Auf der Strecke geblieben ist der Anstand
    1993 sterben fünf Menschen bei einem Brandanschlag in Solingen. Heute haben sich auch solche der Flüchtlingsgegnerschaft angeschlossen, die gegen …
    Tagesspiegel

    Solingen: Der Anschlag war nicht fremdenfeindlich? Skurril, das zu glauben!
    Es ist geradezu skurril, ein Gerichtsurteil anzuzweifeln, wenn man zur Tatzeit noch nicht einmal geboren war und von dem Strafprozess höchstens vom …
    DIE WELT

    Kommentar zum Anschlag von Solingen: Scham und Mitgefühl
    Zwei Männer stehen Seite an Seite in stiller Trauer. Sie stehen da für zwei Nationen, und sie erinnern daran, was deren Angehörige einander angetan haben.
    Berliner Zeitung

    Mordanschlag von Solingen: Die Nacht, in der fünf Frauen und Mädchen sterben mussten
    Solingen. Normalerweise wäre jetzt Sportunterricht. Doch am Morgen des 29. Mai 1993 gibt es kein „normalerweise“. Etwas war passiert. Der 29. Mai 1993 …
    Derwesten.de

    Solingen: „Ich spüre keinen Hass“
    Die Familie Genç wirbt unermüdlich für Toleranz – ein Besuch.
    Frankfurter Rundschau

    Kommentar: Solingen gehört zu Deutschland
    Der Brandanschlag vor 25 Jahren hat Deutschland schockiert. Bis heute steht Solingen für die Warnung, Gefahren des Rechtsextremismus und der …
    DW (Deutsch)

    25 Jahre nach Solingen – Wie der Hass entstand
    Vor 25 Jahren verübten junge Deutsche auf das Haus der türkischen Familie Genç in Solingen einen Anschlag, der die Stadt und das Land schockierte.
    Süddeutsche.de

    Gastbeitrag von Christoph Butterwegge: Erstarken der AfD zeigt: Die Ideologie, die zu Solingen führte, gibt es noch heute
    Bei einem mit Molotowcocktails verübten Brandanschlag auf zwei von Türken bewohnte Häuser im schleswig-holsteinischen Mölln waren in der Nacht zum 23.
    FOCUS Online

    Video: Gedenken an die Opfer des Brandanschlages von Solingen vor 25 Jahren
    Damals hatten Rechtsextreme fünf Frauen und Kinder türkischer Abstammung getötet.
    STERN.de

    Maas – Andenken an die Toten von Solingen bleibt Auftrag für uns alle
    Berlin (Reuters) – 25 Jahre nach dem rechtsradikalen Brandanschlag von Solingen hat Außenminister Heiko Maas zum Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit …
    Business Insider Deutschland

    Nichts aus Solingen gelernt
    Seit 1993 hat der Rechtsradikalismus sich verändert. Er tritt vielerorts nicht mehr so roh und plump auf. Das Weltbild ist aber das Gleiche.
    WR News

    Steinmeier ruft zum Kampf gegen Rechtsradikalismus auf
    25 Jahre nach dem Anschlag Solingen traf Bundespräsident Steinmeier die Hinterbliebenen der Opfer. Er hatte eine klare Botschaft.
    NRZ News

    Gedenken an 25 Jahre Solingen
    Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), hat vor dem Gedenken an den rechtsradikalen Brandanschlag von Solingen …
    RP Online

    Länderspiegel: 25 Jahre nach dem Brandanschlag in Solingen
    Es war einer der schlimmsten rechtsextremistischen Anschläge in Deutschland: Vor 25 Jahren brannte das Haus der türkischstämmigen Großfamilie Genç aus …
    ZDFheute

    „Solingen ist ein Symbol für Hass und Menschenfeindlichkeit“
    Fünf Frauen und Mädchen starben bei einem Brandanschlag am 29. Mai 1993 in Solingen. Justizministerin Katarina Barley warnt zum 25. Jahrestag des …
    Oberhessische Presse

    Aufwacher-Podcast: Gedenken an Brandanschlag in Solingen vor 25 Jahren
    Heute im „Aufwacher“-Podcast: Alles neu bei RP ONLINE. Jeden Morgen versorgen wir Sie hier mit einem akustische Nachrichtenüberblick über den Tag.
    RP Online

    Wahrscheinlich wird sich der versammelte Politmedienunrat angefangen vom Bundes-UHU über den Klebrigen, die GröKaZ, den Gollum und die SPD- und Grünen-MiMiMis heute geschlossen von wegen Solingen auskotzen.

  10. Ach, ist das schoen! alle Wellkommisten haben ein Bereicherung verdient. Und wenn so ein Neger die Erlebendere noch mit AIDS und Hepatitis beschenkt, dann wird das Problem den buntversifften Schlechtmenschen auf naturliche weise geloest! weier so, Neger!

  11. @Cendrillon: Aber wenigstens müssen sie auf 25 Jahre alte Konserven zurückgreifen. Freiburg und Kandel sind dagegen im Hier und Jetzt angesiedelt.

  12. Die Ähnlichkeit von Zivilcourage bei der Verfolgung von Volksschädlingen in Hitler- und Merkeldeutschland ist verblüffend. Ein SA-Mann der bei der Feierlichkeiten vom 9. November 1938 einen Juden lauthals aufgefordert hätte das Festgelände zu verlassen, wäre genauso als Held gefeiert worden wie die Rothgrüne Italienerin Daniela Cappelluti für ihren Versuch zwei betagten Faschisten in der Frankfurter Innenstadt dem Mob auszuliefern, jetzt vom Muslim Omid Nouripour gefeiert wird. http://www.fr.de/politik/pi-news-eine-zentrale-plattform-fuer-hass-und-gewaltaufrufe-a-1513592.
    ES GIBT NICHTS NEUES UNTER DER SONNE.

  13. ALLE FRAUEN sollten sich einmal in ihren Kopf einhämmern:

    EIN MANN, DER DEIN GELD BRAUCHT, IST DEINER NICHT WERT!!!

  14. @Amos
    Freiburg und Kandel sind dagegen im Hier und Jetzt angesiedelt.

    Deshalb wird es in 25 Jahren fast jeden Tag einen Gedenktag geben, ganz sicher.

  15. Sich über eine hilfbereite Frau, die Opfer eines dieser Affen wird, lustig zu machen finde ich unterste Schublade. Ich will in einem Land leben in dem die Leute hilfbereit, freundlich sind und keine Vorurteile haben. Aus diesem Grund bin ich der Meinung, nicht wir müssen uns ändern sondern dieser ganze Abschaum muss entsorgt werden. Das wird nur gelingen wenn wir auch zusammen stehen. Diese dämliche Schadenfreude ist wirklich unerträglich!

  16. Halb Afrika ist bald hier, ohne dass dort Krieg herrscht. Die Leute da müssen selber etwas tun, wenn sie ein besseres Leben wollen.
    War auch für uns harte Arbeit, die sehr lange gedauert hat, vom Despotismus zur Demokratie.

  17. „Payback“- und Damenmörderkameruner, ……
    …mein Vorurteil steht fest!

    Apropos Vorurteil(e):

    Ghanaer, Gambier,…Konsorten zerstören letztendlich unsere Kinder,
    indem sie sie „anfixen“, abhängig machen.

    Apropos Vorurteil(e) die zweite:
    Die Mainstream-Presse strotzt hin und wieder (sehr seltene Fälle)
    vor Vorurteilen:

    https://www.google.com/search?q=rauschgift+ghana%2C+gambia&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b-ab

    Der „Payback“-Kameruner hat es wohl „nicht so gebracht“.
    odrrr?

    Jesses nee…

    Dies war eine Frage infolge eines weiteren Vorurteils:
    Man beschwert sich doch nur, wenn einem etwas nicht passt,
    odrrr?

    …Elend!…
    *
    „ALLE FRAUEN sollten sich einmal in ihren Kopf einhämmern:

    EIN MANN, DER DEIN GELD BRAUCHT, IST DEINER NICHT WERT!!!“

    https://www.youtube.com/watch?v=BH4YAgf4y8Y&feature=youtu.be&t=22

  18. Drohnenpilot 29. Mai 2018 at 09:40
    Wir müssten riesige Lager bauen und all diese Merkel-Asylanten aufs schärfste INTERNIEREN… (bis zur Abschiebung), um die deutsche Bevölkerung zu schützen.
    .
    Dieser Schutz ist aber politisch nicht mehr gewollt… Fazit.. Schützt euch und eure Familie selber..
    .
    Ich habe meinen Kinder schon frühzeitig beigebracht sich von Ausländer/Asylanten fern zu halten. Und sie leben heute noch.
    .
    Das ist heute in der Merkel-Ära nicht mehr selbstverständlich.

    —- Internierungs Lagern fuer Invasoren – gut und schoen, aber anfangen sollt ihr mit Lagern fuer eure Verraeter- immer hin 87%….habe die Maule in Berlinebad bei Hassbass gesehen…. traurig- wie weit ist so ein ehemals Zivilisiertes Land wie Eures gekommen.

  19. https://www.bild.de/regional/berlin/radfahrer/halt-die-fresse-du-dumme-sau-55810478.bild.html

    „Sicher, die Beleidigung ist unschön. Was mich aber so richtig rasend macht: mit welcher unglaublichen Das-ist-meine-Straße-Selbstverständlichkeit dieser Mann eine fremde Frau bedroht, nötigt und beleidigt. Obwohl er den Fehler gemacht hat!“

    es IST doch seine straße!

    der wandel von normalem (vorgetäuschtem) sozialverhalten zu arroganter, feindseliger, verachtender, gewalttätiger widerlichkeit, findet spätestens mit erschleichung des bleiberechtes statt.

    http://www.1001geschichte.de/

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-40350495.html

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13680077.html

    „Fresse? Sau? Fett? Moment mal. Nicht ich hatte etwas falsch gemacht, sondern die! Warum also beleidigte mich der Mann im rosafarbenen Hemd mit der ausladenden Wampe?“

    weil ´ne frau KEINERLEI melderecht hat!

    so ist das nun mal in deren „kultur“ – haben ihm mami und papi schließlich so beigebracht.

    ach nein, warte: alles nur ´n missverständnis!

    der gute mann ist norwegischer abstammung und hat einfach nur ein faible für schwarze haarfarbe und selbstbräunungscreme…?

    https://goo.gl/images/GJf4Bj

  20. Hat das nix mit nix zu tun? Aber das genaue Alter des Killers wissen sie!

    http://www.krone.at/1714926

    Drama in Deutschland
    29.05.2018 07:49
    Frau (30) vor ihrem Haus erschossen: Großfahndung
    Familiendrama in Deutschland: Eine 30 Jahre alte Frau ist am Montagabend in Salzgitter im Südosten Niedersachsens vor ihrem Haus erschossen worden. Eine weitere Frau (32), die gerade nebem dem Opfer gestanden hatte, sei ebenfalls getroffen und verletzt worden. Nach dem Schützen, der der Polizei bekannt ist, wird mit einem Großaufgebot gefahndet.

    Wie die „Bild“ von der Polizei erfuhr, stand die Frau gemeinsam mit ihrer Begleiterin vor ihrem Haus, als plötzlich ein Mann mit einem Auto vorfuhr. Mit einer Handwaffe drückte er mindestens zweimal ab, ehe er flüchtete. Die schwer verletzte Frau brach im Vorgarten zusammen. Obwohl sofort Anwohner den Rettungsdienst riefen, waren alle Wiederbelebungsversuche des Notarztes ohne Erfolg. Die Mutter erlag noch am Tatort ihren Verletzungen.

    Eine Großfahndung läuft. Gesucht werde nach einem 38-Jährigen. Er sei der Polizei bekannt, sagte ein Polizeisprecher. „Wir können aber nicht sagen, wo er sich aufhält.“
    Laut regionalen Medienberichten dürfte es sich bei der Schussattacke um ein Familiendrama handeln. Der mutmaßlichen Täter sei der Ex-Lebensgefährten des Opfers und habe mit ihr gemeinsam Kinder. Genauere Hintergründe der Tat in Salzgitter-Lebenstedt sind noch unklar.

  21. Cendrillon 29. Mai 2018 at 09:43

    OT
    Hilfe! Solingen

    Wir hatten es ja schon im letzten Strang. Damit werden wir heute den ganzen Tag zugeballert. Hat Merkel in der Türkei zum Jahrestag der Ermordung von 10 deutschen Touristen (in Istanbul am 12. Januar 2016) eine Rede gehalten? Unter Beteiligung des deutschen und des türkischen Außenministers?

    Hat Merkel in der Türkei unter Beteiligung des deutschen und des türkischen Außenministers zum 10. Jahrestag der bestialischen Totfolterung des deutschen Missionars Tilman Ekkehard Geske und zwei seiner Mitarbeiter (geschehen am 18. April 2007 in Malatya) eine Rede gehalten?

    Nein.

    Was soll jetzt diese Inszenierung in Deutschland?

  22. opferstock 29. Mai 2018 at 09:56
    Halb Afrika ist bald hier, ohne dass dort Krieg herrscht. Die Leute da müssen selber etwas tun, wenn sie ein besseres Leben wollen.
    War auch für uns harte Arbeit, die sehr lange gedauert hat, vom Despotismus zur Demokratie.
    —Voellig egal was die in Afrika tun. meinetwegen koennen Demokratie oder auch Kanibalie aufbauen( eher das letztere) Die duerfen einfach nich in mein Kontinent rein! das ist es!
    Und das mit Deine bei Euch herschende“Demokratie“ da hast Du mich aber echt zum Lachen gebracht… Danke!

  23. @ Babieca 29. Mai 2018 at 10:00

    Türken spielen wieder Opfer.

    Wieviele Deutsche wurden von Türken / Arabern / Nafris belästigt, verletzt oder vergewaltigt?

  24. Vergewaltigungen gehören in Afrika zum Alltag !
    Und die Orks bringen halt ihre “ Kultur “ mit .

    Dagegen hilft :

    Rape – aXe !

    Die Erfinderin , die S-Afrikanerin Sonette Ehlers , wurde eigenen Angaben zufolge durch ein im Hosenreißverschluß eingeklemmtes männliches Glied inspiriert .

    Aua !

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rape-aXe

  25. Illegale sind überall. In den Nachbarwohnungen, im Kino, auch an Arbeitsplätzen. Das war vor 20 Jahren schon so.Und davor und…
    Die kann man wunderbar Drecksarbeiten zu unmöglichen Arbeitszeiten für unmöglich wenig Lohn machen lassen (ohne die müsste so manches ausländische Restaurant wohl schließen und welche Branchen sonst noch davon „profitieren“…was wäre dann mit Angelas sssensssationeller Arbeitslosenstatistik. Wobei andersrum, müsste dann ein Legaler den Job machen. Aber zu besseren Bedingungen. Aber da ist die Linke als Vorreiter vor. Sie will offene Grenzen und somit einen weltoffenen Arbeitsmarkt. Prost Mahlzeit). Stehen als Illegale ja mächtig unter Druck.
    Und gern haben solche Jobs mit unseren Lebensmitteln zu tun. Gesundheitszeugnisse gibt es für Illegale aber nicht.
    Das nur am Rande…

    Wenn jetzt vom Bamf so n lügender Illegaler freundlich hereingelassen wird und man füttert ihn, gibt ihm Obdach (obwohl Deutsche frierend auf der Straße hausen!!!) kleidet ihn ein, schenkt ihm Bargeld, lässt ihn frei machen,was er will.
    Und wenn Kritik geübt wird von denen, denen das Land gehört, tun sich die „Obrigkeit“ mit geisteskranken Deutschen und anderen Illegalen oder ehemals Illegalen (für mich immer noch Illegalen) und Einwanderernachwuchs zusammen, um die Kritiker zu verfolgen.

    Wenn da viele Illegale größenwahnsinnig werden, wen wunderts?!

    Wenn man schon Kulturfremde hereinlässt, müsste man denen mit einer Portion Extrastrenge begegnen, damit gleich klar wäre, wie der Hase zu laufen hätte.
    Und meine Küchenpsychologie hier kennen auch Merkel, Bamf,Polizei,Gerichte,Medien,Kirchen,Gewerkschaften und Altparteien (nur Geistesgestörte evtl nicht), aber trotzdem ist es, wie es ist.

    Weil das Chaos mindestens egal ist auf dem Weg zum Vielvölkerstaat oder sogar gewollt.
    Und nur deshalb sind die alle hier. Grenzenlose Welt.

  26. Cendrillon 29. Mai 2018 at 09:43
    OT

    Hilfe! Solingen…….
    blabla

    ———

    Pffff…..
    #freetommy

  27. Thilo Sarrazin: „Merkel ist der Inbegriff des Unheils für Deutschland“

    Dann wählt diesen Inbegriff des Unheils für Deutschland endlich ab!
    Wenn dieses Unheil weiterhin gewählt wird, (das grenzt ja schon an Masochismus),
    ist Merkel in ihrem Wahn und ihren krankhaften Visionen, in dem Glauben, dass sie alles richtig macht.

    Wählt diese Person mit ihren Jasagern ab, um weiteren Schaden am Deutschen Volk zu verhindern.
    Ist das so schwer zu verstehen?

    A f D
    Die Alternative für Deutschland, zum Merkel-Irrsinn!

  28. OT

    ISLAM-SYMPATHISANT MAAS

    HEIKO MAAS FEIERT KRIEG & SIEG ÜBER
    „LEBENSUNWERTE KREATUREN/UNGLÄUBIGE“*,
    DIE DEUTSCHEN MSM SCHWEIGEN, DER KAIMAN
    PLAUDERT STOLZ:
    KAiman A. Mazyek hat retweetet
    GermanForeignOffice
    Verifizierter Account @GermanyDiplo
    11 Std.Vor 11 Stunden
    Coming together and building bridges across religious boundaries:
    Foreign Minister @HeikoMaas celebrates #iftar together with
    Arab Ambassadors in Germany.
    https://twitter.com/aimanmazyek?lang=de&lang=de
    GOOGLE-ÜBERSETZER, NACHGEBESSERT:
    Aiman ??A. Mazyek hat retweetet
    DeutschForeignOffice
    Verifizierter Account @DeutschlandDiplo
    11 Std. Vor 11 Stunden
    Zusammenkommen und Brücken bauen über religiöse Grenzen hinweg:
    Außenminister @HeikoMaas feiert #iftar zusammen mit
    Arabischen Botschaftern in Deutschland.

    *(MOHAMMEDS) DSCHIHAD & SIEG ÜBER „KUFFAR“ ALLGEMEIN &

    INSBESONDERE (SEINEN GEBURTSSTAMM) QURAISCH/-ITEN,

    ISLAM. RAUBKRIEG, MIT KÖPFEN, VERGWALTIGEN, BEUTE- & SKLAVENMACHEREI, sogen. Schlacht von Badr.

    AUSSEN-MINI MAAS: MEINE LIEBLINGSFARBE IST BUNT
    https://twitter.com/heikomaas?lang=de

    Heiko Maas
    ?Verifizierter Account @HeikoMaas
    16. Mai
    Die deutsch-marokkanischen Beziehungen zu fördern, das geht auch im Kleinen:
    ➡ derzeit verstärkt Mohammed el Meftahy aus Marokko als IPS-Stipendiat mein Team im Bundestagsbüro.
    Willkommen im Team, Mohammed!

  29. Dieser masochistische Kult um die Toten von Solingen,ich kann es nicht mehr hören.Schlimm,daß Menschen umkamen,ich will das Drama gar nicht kleinreden.Aber das ständige Aufwärmen von alten Geschichten mit begleitender Selbsgeißelung,daß im bösen Nahtsiedeutschland solch furchtbare Dinge geschehen,es ist nicht mehr zu ertragen.Allen Biodeutschen muß in regelmäßigen Abständen eingebleut werden,daß JEDER ein potentieller Rechtsradikaler ist und vorsorglich Buße tun muß.
    Mea culpa!
    KOTZ und WÜRG!

  30. Babieca 29. Mai 2018 at 10:00

    „Cendrillon 29. Mai 2018 at 09:43

    OT
    Hilfe! Solingen

    Wir hatten es ja schon im letzten Strang. Damit werden wir heute den ganzen Tag zugeballert. Hat Merkel in der Türkei zum Jahrestag der Ermordung von 10 deutschen Touristen (in Istanbul am 12. Januar 2016) eine Rede gehalten? Unter Beteiligung des deutschen und des türkischen Außenministers?

    Hat Merkel in der Türkei unter Beteiligung des deutschen und des türkischen Außenministers zum 10. Jahrestag der bestialischen Totfolterung des deutschen Missionars Tilman Ekkehard Geske und zwei seiner Mitarbeiter (geschehen am 18. April 2007 in Malatya) eine Rede gehalten?

    Nein.

    Was soll jetzt diese Inszenierung in Deutschland?“
    _________________________________________________

    „2016, 2007“,
    das liegt zu lange zurück.
    Oder es war nur von regionalem Interesse.
    …oder es folgt der gesetzmäßigkeit bis dat,
    dass man sich um (bis dato) entrückgratetes, enündigtes, mundtotes Humanmaterial nicht kümmern muss.
    Dahinter steht/stand keine Lobby.

    „Was soll jetzt diese Inszenierung in Deutschland?“
    Sie wird wohl („wohl“, der ist auch nicht schlecht) als hilfreich erachtet.

  31. Unglaublich. Das bezahlt die frustrierte deutsche schlampe den armen Kollegen dafür sex mit ihr zu haben, der missbrauchte willigt aus Angst vor repressalien ein und wird dann auch noch angezeigt. Typischer Fall von alltagsrassismus.

  32. Shinzo 29. Mai 2018 at 10:03
    Illegale sind überall. In den Nachbarwohnungen, im Kino, auch an Arbeitsplätzen. Das war vor 20 Jahren schon so.Und davor und…
    Die kann man wunderbar Drecksarbeiten zu unmöglichen Arbeitszeiten für unmöglich wenig Lohn machen lassen (ohne die müsste so manches ausländische Restaurant wohl schließen und welche Branchen sonst noch davon „profitieren“…was wäre dann mit Angelas sssensssationeller Arbeitslosenstatistik. Wobei andersrum, müsste dann ein Legaler den Job machen. Aber zu besseren Bedingungen. Aber da ist die Linke als Vorreiter vor. Sie will offene Grenzen und somit einen weltoffenen Arbeitsmarkt. Prost Mahlzeit). Stehen als Illegale ja mächtig unter Druck.
    Und gern haben solche Jobs mit unseren Lebensmitteln zu tun. Gesundheitszeugnisse gibt es für Illegale aber nicht.
    Das nur am Rande…

    Wenn jetzt vom Bamf so n lügender Illegaler freundlich hereingelassen wird und man füttert ihn, gibt ihm Obdach (obwohl Deutsche frierend auf der Straße hausen!!!) kleidet ihn ein, schenkt ihm Bargeld, lässt ihn frei machen,was er will.
    Und wenn Kritik geübt wird von denen, denen das Land gehört, tun sich die „Obrigkeit“ mit geisteskranken Deutschen und anderen Illegalen oder ehemals Illegalen (für mich immer noch Illegalen) und Einwanderernachwuchs zusammen, um die Kritiker zu verfolgen.

    Wenn da viele Illegale größenwahnsinnig werden, wen wunderts?!

    Wenn man schon Kulturfremde hereinlässt, müsste man denen mit einer Portion Extrastrenge begegnen, damit gleich klar wäre, wie der Hase zu laufen hätte.
    Und meine Küchenpsychologie hier kennen auch Merkel, Bamf,Polizei,Gerichte,Medien,Kirchen,Gewerkschaften und Altparteien (nur Geistesgestörte evtl nicht), aber trotzdem ist es, wie es ist.

    Weil das Chaos mindestens egal ist auf dem Weg zum Vielvölkerstaat oder sogar gewollt.
    Und nur deshalb sind die alle hier. Grenzenlose Welt.
    —- Nicht nur deswegen. Die sind da weil Ihr dekadent und degeneriert seid! Ihr koennt und wollt Eure Schei sse selber weg raeumen! Dafuer braucht Ihr Import Idioten die das fuer Niedriglohn macht! Den ganzen Zeit lief es hervorragend- kahmen die Osteuropaeer. Aber diese Resource sheint ausgeschoepft zu sein! wir wollen nicht mehr ins Eure Shithole BRD! Und jetzt Eure “Eliten“ greiffen zu Neger und Mohammeds! da werdet Ihr noch Blaue Wunder erleben! Vohl verdient.
    Unsere Aerzte und Krankenschwestern werden zu Euch als Heimpfleger mit eurem Papiergeld , den Ihr unbegrundet druckt ,angelockt. Sogar Deutsche Firmen versuchen Hier Deutsche“ Duale Ausbildungs“ Einrichtungen zu machen um Sklaven fuer Euch hier zu schulen…. Wir brauchen Eure Erungenschaften nicht!

  33. Alte Sprichwörter bekommen wieder neue Bedeutung:
    WER NICHT HÖREN WILL MUSS FÜHLEN!

    Die einen lernen durch finanziellen Verlust, die anderen durch körperlichen/gesundheitlichen oder seelischen Schaden, manche, die tot sind, lernen gar nicht mehr!

  34. Neger sind Fachkräfte im: Rauben, Morden, Stehlen, Dealen, Vergewaltigen, Verbreiten von Krankheiten und Seuchen – und 87 Prozent aller Dummwähler möchten noch mehr davon! Hoffentlich trifft es immer mal wieder auch die Richtigen…

  35. jeanette 29. Mai 2018 at 10:11

    „Die Monotones sollten ein Remake von dem alten Lied machen!“

    Erbarmen, die Hesse komme!!! 😉

  36. Talbot 29. Mai 2018 at 10:10
    Das war doch nur ein Callboy, der seine Arbeit tat

    — Ja! hat einfach Anschriften verwechselt.

  37. RechtsGut 29. Mai 2018 at 10:00
    OT

    MUSS MAN GESEHEN HABEN!!!!!!!!!!!!!

    Wie funktionieren bekloppte naiv-dumme, verbrecherische GRÜNE – hier im Video kann man das besichtigen.

    https://www.facebook.com/rbb24.de/videos/2088080481469185/

    ——

    Danke für den Link. Absolut sehenswert.
    Thema Gewalt gegen Homosexuelle und co.
    Als erstes hetzt das Opfer gegen Pegida und Co um danach ausschließlich Muslime als Täter zu benennen.
    Dümmer gehts nimmer. Bin mir auch sicher das dieser Barbetreiber am Sonntag gegen die Afd gehetzt hat.
    Manche verdienen es einfach nicht anders. Mein Mitleid hält sich in Grenzen

  38. OT

    NEWS BERLIN BUNT

    Mord am Mauerweg Junge Frau tot im Gebüsch gefunden
    Von
    Klaus Oberst; Alexander Schmalz
    28.05.18,
    *https://www.berliner-kurier.de/30531820

    Obduktion angeordnet 63-Jähriger liegt blutüberströmt auf Straße und stirbt
    27.05.18
    *https://www.berliner-kurier.de/30523838
    OPFER EX-JUGOSLAWE DRAGAN K.
    https://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/erstochener-wirt–63–er-kannte-seinen-killer-30531606

    Berlin-Moabit
    24.05.2018
    Er hatte gerade zwei seiner drei Kinder zur Schule gebracht, als Vermummte mit einer Baseballkeule auf ihn losgingen. Ali O. (43) hatte keine Chance. Er starb auf der Straße. Das Gesicht zerstört.
    Ein Mord aus Rache?
    Ein Jahr später der Prozess. Angeklagt Ismail R. (19). Mitglied einer bei Polizei und Justiz bekannten arabischstämmigen Großfamilie. Er und zwei bisher unbekannte Mittäter sollen das grausame Verbrechen begangen haben.
    *https://www.berliner-kurier.de/30513140

    29. Mai
    Zwei Männer in Neukölln antisemitisch beleidigt

    Ein Unbekannter hat in Berlin-Neukölln zwei Männer antisemitisch beschimpft. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten die beiden Männer im Alter von 31 und 33 Jahren am Montagabend auf dem Gehweg vor einem Wohnhaus in der Selchower Straße gesessen, als der Unbekannte sie anpöbelte und beleidigte. Als die beiden Männer ihn aufforderten, damit aufzuhören, zog er sein T-Shirt hoch und zeigte ihnen einen Gegenstand, der aussah wie ein Messer. Die Männer entfernten sich daraufhin. Der Unbekannte folgte ihnen noch kurz, verschwand dann aber. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.
    *https://www.berliner-kurier.de/22954006

    ➡ Senat weist rbb-Vorwürfe zurück Hat Ausländerbehörde illegale Schleusung ermöglicht?
    29.05.18
    https://www.berliner-kurier.de/30533438 ©2018

  39. Der südländische Südlandbereicherer meinte halt seine Schulden mit „Liebesdienste“ abzuarbeiten zu können. Claudia Roth wäre über so ein Verhalten ihr gegenüber begeistert.

    In den Fall hat sich jetzt auch Bundespräsident Steinmeier eingeschaltet. Er hat den südländische Südlandbereicherer für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen. „So viel islamische Bereicherung verdient die höchste Auszeichnung die Deutschland vergeben kann“, so Steinmeier.

    Renate Künast hat sich gerade vor wenigen Minuten bereit erklärt, den südländische Südlandbereicherer mehrere Millionen Euro als Kredit zu geben. Vorausgesetzt der südländische Südlandbereicherer „arbeitet“ seine seine Schulden eifrig an ihr ab, ohne sich dabei zu übergeben.

    🙂 🙂 🙂

  40. zu Salzgitter, aus den Kommentaren:

    Ich kann Ihnen helfen, da leider aus dem Ort stammend: der Jägerweg, in dem diese Tat stattgefunden hat, befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Berliner Straße, die im Ort aber eher als „Neuköllner Straße“ bekannt ist, man spricht seit ungefähr drei Jahren von der Gegend auch als „klein-Damaskus“.
    Das dürfte ausreichen um Zweifel auszuräumen…
    Es ist jedenfalls eine üble Gegend und das Klientel dort ist recht einseitig.

  41. Vollgaszone75181 29. Mai 2018 at 10:19

    Neger sind Fachkräfte im: Rauben, Morden, Stehlen, Dealen, Vergewaltigen, Verbreiten von Krankheiten und Seuchen – und 87 Prozent aller Dummwähler möchten noch mehr davon! Hoffentlich trifft es immer mal wieder auch die Richtigen…
    ——–
    Heut morgen beim Feindsenderüberwachen haben sie einen Neger gezeigt, der nun in Frankreich eingebürgert wurde. Weil er ganz toll auf Balkone klettern kann – nunja, mag sich jeder seinen Teil dazu denken.

  42. OT

    – Solingen –

    So, zack, da haben wir es: ntv suggeriert perfide „die AfD ist schuld“ und „morgen verbrennen Deutsche wieder Türken“. Durch die ganz schlichte Einblendung bei einer Schalte zu irgendeinem Berlin-Außenreporterlabersülzheini:

    25 Jahre nach Solingen-Anschlag
    Parallelen zu heutiger Protesthaltung

    So geht Agitprop.

  43. Ich verstehe die Aufregung nicht. Wir wissen doch: Der Deutsche lernt nur durch Leid. Das betrifft vor allem die deutschen Frauen. Lasst sie also in aller Ruhe ihre eigenen Erfahrungen machen. So geht Bildung!

  44. 1. Haremhab 29. Mai 2018 at 09:58
    Tommy Robinson Might Be The Straw That Broke The Camel’s Back
    https://www.youtube.com/watch?v=iv_2j2HcxUs
    ———————————————————–

    Die können sich nicht erlauben, ihn im Gefängnis vom Ausländermob ermorden zu lassen!

    EIN MANN, der sich für VERGEWALTIGTE KINDER EINSETZT totschlagen zu lassen, dann ist aber die Anarchie in England los!!!

    DAS WAGT SICH DIESE BANDE NICHT!

  45. @ Saddler 29. Mai 2018 at 09:28

    Weswegen die Heimatländer der Goldstücke auch ihre Fachkräfte nicht zurückwollen:
    Das waren in Afrika Verbrecher und Verrückte die man hierher entsorgt hat. Die bleiben für immer.
    Wir haben den kriminellen Bodesatz der 3. Welt hergeholt.
    ================================================================

    … genauso ist es!

  46. @ jeanette 29. Mai 2018 at 10:55

    In England und Australien gab es Demos für Tommy.

  47. OT
    Mic Gold 29. Mai 2018 at 10:52

    Vollgaszone75181 29. Mai 2018 at 10:19

    Neger sind Fachkräfte im: Rauben, Morden, Stehlen, Dealen, Vergewaltigen, Verbreiten von Krankheiten und Seuchen – und 87 Prozent aller Dummwähler möchten noch mehr davon! Hoffentlich trifft es immer mal wieder auch die Richtigen…
    ——–
    Heut morgen beim Feindsenderüberwachen haben sie einen Neger gezeigt, der nun in Frankreich eingebürgert wurde. Weil er ganz toll auf Balkone klettern kann – nunja, mag sich jeder seinen Teil dazu denken.
    ##############################
    Ich lach mich schlapp. So betrachtet hast Du natürlich zu 10000% Recht!!!

    Eben eine Kletterfachkraft, eine hochbegabter Kletteraffe. Frankreichs, Europas Zukunftsversicherung sind diese Leute!

  48. RechtsGut 29. Mai 2018 at 10:51

    zu Salzgitter, aus den Kommentaren … Jägerweg … „klein-Damaskus“

    Interessant. Das deckt sich mit meinen Beobachtungen: In allen Berichten zu dem Mord wurden – wenn auch verpixelt – die Anwohner und Verwandten und Eckensteher dort gezeigt. Durch die Bank „Südländer“ aus Islamien, also Kleinasien bis Naher Osten. Irgendwo sah ich das Straßenschild „Jägerweg“, dazu kurz recherchiert – und BINGO.

    Disclaimer: Kann natürlich auch ein Deutscher gewesen sein. Schließlich haben Deutsche schon immer ihre Frauen erschossen (bekanntlich hat jeder Deutsche beim strengsten Waffengesetz der Welt eine Knarre unter dem Kopfkissen), wenn sie sich trennten und das Sorgerecht für die Kinder bekamen.

  49. Was soll das denn für eine Arbeit gewesen sein oder haben die in Stuttgart jetzt schon Spinde , Pausen und Sozialräume für Drogendealer ? … Hmmm zutrauen würde ich denen das.

  50. Marnix 29. Mai 2018 at 09:50
    Die Ähnlichkeit von Zivilcourage bei der Verfolgung von Volksschädlingen in Hitler- und Merkeldeutschland ist verblüffend. Ein SA-Mann der bei der Feierlichkeiten vom 9. November 1938 einen Juden lauthals aufgefordert hätte das Festgelände zu verlassen…blablabla…
    —————
    Der Führer hat auch vor bürgerlichen „Patrioten“ gewarnt. Ich wette 90% von euch haben noch nicht einmal the greatest story never told gesehn. Immer schön gegen die Vorfahren hetzen ohne überhaupt irgendetwas zu raffen. Feige, umerzogene Bande.

  51. OT

    BERLIN – Moabit

    >>Er schleicht sich in Altbauten, hebelt Türen auf, rafft Beute zusammen: Seit fast zehn Jahren nervt Ümit Ö. (26) als Einbrecher.<<

    Mich "nervt" der Gedanke, dass dieses unsere Vaterland mit der real exisitierenden "Bevölkerung" sehr bald an ein real existierendes Ende kommt. Dort wartet ein großer, multikultureller, bunter BÜRGERKRIEG auf uns. Der dann doch sehr "nervt".

    https://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/serien-einbrecher-der-mann–der-reihenweise-altbau-tueren-aufhebelt-30532068

  52. Apropos Klettermaxe in Frankreich. Welche Aufgabe hatte eigentlich der Mann, der schon auf dem Balkon bei dem Kind stand. Sollte der das Kind nur sichern, bis endlich der „richtige“ Retter die Szene erreicht?

  53. @ RechtsGut 29. Mai 2018 at 09:23
    (GOTTFRIED CURIO IM INFORADIO vom RBB im Interview zum BAMF-SKANDAL)

    Einigermaßen fair abgelaufen, danke für den Hinweis! Habe ich doch grad ‚Glück‘ gehabt, dass das kurze Interview erst 2 Stunden+ später kam!

  54. RechtsGut 29. Mai 2018 at 11:00
    OT

    ULTIMATIVER LESEBEFEHL!

    WEITERGEB-BEFEHL!

    https://www.facebook.com/jason.d.ford/posts/1994704987238223

    LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL!

    ——

    Sehr schön beschrieben.
    Besonders die Partyzene die ja die Afd wegblasen wollte.
    Hier zeigt sich eins der Probleme in Deutschland.
    Hauptsache Party. Was dann kommt ist egal

  55. OT

    BELGIEN – was ist da los? Zwei Polizisten totgeschossen, Geiselnahme?
    ABer das wird doch nichts mit dem Islam zu tun haben?
    Schokopudding?

  56. Kameruner vergewaltigt schwäbische Darlehensgeberin….
    ————————————————————————

    ZefiXXX noamoi !!!!!!!!

    Kauleiste eintreten, kastrieren und über den Grenzzaun werfen, den Abschaum !

    ;: grrrrrrrr:;

  57. katharer 29. Mai 2018 at 11:32

    RechtsGut 29. Mai 2018 at 11:00
    OT

    ULTIMATIVER LESEBEFEHL!

    WEITERGEB-BEFEHL!

    https://www.facebook.com/jason.d.ford/posts/1994704987238223

    LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL! LESEBEFEHL!

    ——

    Sehr schön beschrieben.
    Besonders die Partyzene die ja die Afd wegblasen wollte.
    Hier zeigt sich eins der Probleme in Deutschland.
    Hauptsache Party. Was dann kommt ist egal
    ################################
    Ja, man ahnt den herannahenden Untergang der bestehenden Strukturen. Dahinter wartet der multikulturelle, bunte, blutige ethnisch-religiöse Bürgerkrieg.
    Ich denke, wir werden das sehr bald erleben.
    Die Spaltung der Gesellschaft ist vollzogen. 87% wollen den Untergang – werden aber nicht bereit sein, dafür real zu sterben. Wir stehen vor einer ungeahnten Auswanderungswelle; auch und GERADE von Gutmensch_Innen und Flüchtlingshelfer_Innen und Grün_Innen und Profesor_Innen und und und…

  58. Während über kriminelle Taten von Einwanderern in den Mainstream-Medien kaum Erwähnung finden, werden gute Taten mit allen propagandistischen Fanfaren ins Land getutet. Ganz aktuell die Geschichte von Spiderman in Paris: Ein neues Willkommens-Märchen
    „Spiderman“ rettet kleinen Jungen vom Balkon und erhält von Macron den französischen Pass. So weit das Mainstream-Narrativ von ntv (Video) bis WAZ. Einige Zweifel müssen erlaubt sein. 1. Merkwürdig ist, dass die ganze Kletteraktion von Anfang an gefilmt wurde, von „Passanten“, wie es heißt. Angeblich war die Kletterei aber ganz spontan. 2. Während des gesamten Vorgangs ist oben neben dem Kind ein Mann zu sehen, der den Jungen am Arm festhält. Davon ist in keinem Bericht die Rede. Warum zieht der Mann das leichte Kind nicht einfach nach oben? 3. Bei genauem Hinsehen erkennt man, dass auch dieser Mann ein Migrant ist oder zumindest einen Migrationshintergrund hat. 4. Weder Mutter noch Vater des Kindes waren zu Hause. Wie kann so ein kleiner Junge allein die Wohnung verlassen und auf die Balkonbrüstung geraten?
    All diese Fragen werden in den Berichten ausgeblendet. Die ganze Geschichte sieht weniger nach einer spontanen Großtat aus als nach einer gut lancierten PR-Aktion. Angesichts unzähliger Tricks von Migranten, einen europäischen Pass zu erhalten, empfiehlt sich auch in diesem Fall eine genaue Recherche. Damit soll nicht ausgeschlossen werden, dass viele Asylbewerber auch hilfsbereit handeln.

  59. An opferstock–Nicht nur halb Afrika sondern Halb China, halb Indien, halb Türkei, halb Albanien, halb Zigeunerien, halb Muselmanien, halb Affgarnixtanien usw., usf……..

  60. Diese ganzen Fälle zeigen, dass ein gesundes Misstrauen und eine gesunde Vorsicht unablässig sind.
    Dieses Misstrauen und die Vorsicht gilt grundsätzlich allen fremden Menschen gegenüber.
    Leider fallen unsere Goldstücke vermehrt durch barbarische und unmenschliche Verhaltensweisen auf, hier sind Misstrauen und Vorsicht damit stärker ausgeprägt.
    Ist das rechts? Ist das rassistisch?
    In keinster Weise ist es das… das ist einfach nur intelligent und ist den Beobachtungen und Berichten in den Medien geschuldet. Man sollte besonders dieser Berichterstattung nicht unvoreingenommen alles glauben. Ich verlasse mich auf meinen immer noch gut ausgeprägten Menschenverstand und genau damit erziehe ich auch meine Kinder. Wer das rechts und rassistisch finden mag… bitte schön… jeder wie er mag. Ich vermute früher oder später bekommt jede grüne Gutfrau ihre Erfahrung ab.
    In der Biologie nennt sich das „Konditionierung“ bzw. „Lernen am Erfolg“ bzw. am „Nichterfolg“.
    Wer nicht lernen möchte bzw. meint er sei schlauer wie die Evolution… nunja der wird von derselben gefressen.

    Gute Nacht Deutschland

  61. Eilmeldung-Eilmeldung-Eilmeldung-Eilmeldung-Eilmeldung-Eilmeldung-

    Es droht für die rotgrünen Spinner und Deppen heute der Propaganda-GAU!

    Haben die rotgrünen Spinner und Deppen heute eine große Propaganda-Show wegen Solingen geplant, ist gerade in Lüttich ein moslemischer Terroranschlag geschehen, mit vielen Opfern.

    🙂 🙂 🙂

  62. Starbucksmitarbeiter müssen eine Anti-Rassismus-Schulung absolvieren, weil in Amerika in einer Filiale zwei Schwarze festgenommen wurden, denen der Zutritt zur Toilette verwehrt worden war, da sie nichts verzehrt hatten.

    Also auch in Deutschland ist die kostenlose Benutzung der Toilette auch nur Kunden gestattet. Und mir ist kein Fall bekannt, dass deswegen mal jemand randaliert hätte.

  63. Wahrscheinlich nur Kommunikationsschwierigkeiten aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse.
    Er hatte wohl einfach seinen Preis genannt, und nachdem er bezahlt wurde, wollte er die vorher angebotene Dienstleistung auch erbringen.
    Alles nur ein Missverständnis.

  64. Den zu erwartenden Betroffen- und Ergebenheitsadressen des „versammelten Politmedienunrats“ zu Solingen muss deutlich entgegengetreten werden. Mölln, Solingen und einige ähnliche Vorfälle sind nach dem gleichen Strickmuster abgelaufen. Man hat sehenden Auges vermutlich Unschuldige zu harten Strafen verurteilt und die wahren Täter laufen frei herum; vgl. http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Mossad_mordet.htm . Gleiches gilt für den NSU-Popanz. Der ehemalige Päsident des Thüringer Verfassungsschutzes hat höchstselbst erklärt, dass die Spur (der Täter) in die Türkei führt und sogar SPIEGE-ONLINE hat berichtet, dass der Verfassungsschutz detailliert über die Zwickauer Zelle informiert war. Wie sollen unter Aufsicht des VS so viele Morde geschehen?

  65. https://www.zeit.de/zeit-wissen/2016/03/bonobos-schimpansen-stammbaum-verwandtschaft-sex-gewalt

    Die zwei Gesichter des Menschen
    Bonobos und Schimpansen sind unsere nächsten Verwandten. Die einen lösen Konflikte mit Sex, die anderen mit Gewalt. Was bedeutet das für uns?

    Der Mensch stammt doch vom Affen ab!
    Das alle Menschen ungewollt Teilnehmer eines „Experimentes“ sind, ist wohl mittlerweile unstrittig, aber ich hätte mir DAS in der heutigen Zeit nicht vorstellen können.

  66. Wie ich schon betonte: Moslems funktionieren alles, was uns Sicherheit und Komfort bietet, zum Gegenteil um. Flugzeuge, Autos und LKWs werden zu Bomben, Toilettentrennwände, die Privatspäre schützen sollten, werden zum Garanten für ungestörte Vergewaltigung.

    Wer Islam-Vertreter „verstehen“ will, sollte jeden bisherigen Fortschritt ab jetzt mit anderen („seinen“ kranken) Augen sehen, dann kann er/sie schneller Gefahrenquellen orten und sie vielleicht umgehen.

  67. Cendrillon 29. Mai 2018 at 09:43
    OT
    Hilfe! Solingen
    ——————-
    Ich frage mich bis heute, wieso bei solchen Fällen – Brände in von Moslems bewohnten Häusern – immer nur Frauen und Kinder verletzt werden oder ums Leben kommen.
    Ich gehe davon aus, das die Opfer im Obergeschoss eingeschlossen waren, damit sie nicht ohne männliche Begleitung irgendwo hingehen. Und die dazugehörigen Männer sehen natürlich nicht ein, sich selbst in Gefahr zu bringen, um einen Schlüssel umzudrehen, damit die Frauen sich retten können.
    Es gab vor ein paar Jahren einen anderen Fall. Auch dort hieß es „rechtsradikaler Anschlag“, die Türken haben sich sogar – mit Akzeptanz der deutschen Behörden – in die Ermittlungen eingemischt. Am Ende war es eine illegal angezapfte Stromleitung, kein Angriff irgendeiner Form.
    Aber auch da sind nur Frauen und Kinder zu Schaden gekommen, den Männern ging es – wie immer – gut. Und das sind nicht die einzigen Fälle.

  68. Cendrillon 29. Mai 2018 at 09:43
    OT
    Hilfe! Solingen
    ——————-
    Ich frage mich bis heute, wieso bei solchen Fällen – Brände in von Moslems bewohnten Häusern – immer nur Frauen und Kinder verletzt werden oder ums Leben kommen.
    Ich gehe davon aus, das die Opfer im Obergeschoss eingeschlossen waren, damit sie nicht ohne männliche Begleitung irgendwo hingehen. Und die dazugehörigen Männer sehen natürlich nicht ein, sich selbst in Gefahr zu bringen, um einen Schlüssel umzudrehen, damit die Frauen sich retten können.
    Es gab vor ein paar Jahren einen anderen Fall. Auch dort hieß es „rechtsradikaler Anschlag“, die Türken haben sich sogar – mit Akzeptanz der deutschen Behörden – in die Ermittlungen eingemischt. Am Ende war es eine illegal angezapfte Stromleitung, kein Angriff irgendeiner Form.
    Aber auch da sind nur Frauen und Kinder zu Schaden gekommen, den Männern ging es – wie immer – gut. Und das sind nicht die einzigen Fälle.

  69. Shinzo 29. Mai 2018 at 10:03
    genau, nur deshalb sind sie alle hier.
    aus dem grunde finde ich die reflexartig abgespulten sprüche auch so obersinnlos, in denen kluge den politikern erklären wollen, was sie falsch machen.
    so ein quatsch!
    die machen alles, wie sie sollen.
    wenn das nicht mal hier von allen verstanden wird, wo in aller welt soll es dann verstanden werden?

  70. @ Cendrillon 29. Mai 2018 at 09:43

    Hilfe! Solingen

    Da war doch auch der VS mit von der Partie, genau wie beim NSU. Simulieren, dass es in Deutschland noch Nazis gibt.

  71. Es dürfte seit längerem bekannt sein, dass nicht nur in den arabischen Frühlingsstaaten die Türen der Gefängnisse und Klappsmühlen weit geöffnet wurden.

  72. Arbeitsplatz? Was war denn das für eine Arbeit? Wer stellt so einen denn ein? Wer arbeitet mit sowas zusammen?

    Ich hätte bei der Einstellung eines Negers aber gekündigt. Wahrscheinlich war sie die Personalerin in einer links-grün-versifften NGO.

  73. Mantis 29. Mai 2018 at 12:44

    https://www.zeit.de/zeit-wissen/2016/03/bonobos-schimpansen-stammbaum-verwandtschaft-sex-gewalt

    Die zwei Gesichter des Menschen
    Bonobos und Schimpansen sind unsere nächsten Verwandten. Die einen lösen Konflikte mit Sex, die anderen mit Gewalt. Was bedeutet das für uns?

    Was das für uns bedeutet? Einfach nur Übles. Schimpansen und Bonobos sind die widerlichsten Primaten, die ich kenne. Warum? Weil man da die Menschheit in ihrer rohesten, primitivsten, animalischsten Form erlebt. Ich kann beide nicht ausstehen, auch wenn ich – wäre ich Tierpfleger oder Affenschützer – sie natürlich hegen, pflegen und betüddeln würde.

    In Mohammedanern und Afrika-Direktimporten begegnet mir diese triebgesteuerte Roheit ohne die menschliche Schranke der Zivilisation (übrigens auch bei Antifanten). Vielleicht kann ich die allesamt deshalb nicht leiden und begegne ihnen mit der gebotenen Vorsicht: Als Feind, vor dem man sich schützen muß.

    Übrigens bekommt die Bonobo-Legende der lieben Affen gerade ganz gewaltige Risse: Bonobos bevorzugen diejenigen, die brutal, egoistisch und fies sind.

    Hier wissenschaftlich:

    https://www.cell.com/current-biology/abstract/S0960-9822(17)31586-5

    Hier mit Volkes Stimme:

    https://today.duke.edu/2018/01/bonobos-prefer-jerks

  74. Schon weit für der Invasionsmisere war ich über die Unvereinbarkeit zwischen dem Islam und den allgemein westlichen Menschenrechten überzeugt. Die Stellung der Frau, die Ehrenmorde, Kinderehen, die Tötung von Korankritikern, der Hass auf ein öffentliches Kreuz u.v.m. war mir klar. Einen engen Kontakt zu Muslimen wollte ich nie haben. Das hat sich nicht geändert, denn das Kreuz ist mein Symbol und ich will ja niemanden dem Anblick des Kreuzes in meinem Haus aussetzen und mich dann selbst der Messerung aussetzen.

    Inzwischen haben wir überaus viele katastrophale Übergriffe von Migranten auf junge Frauen.

    Ich möchte davor warnen, auf das Argument der Grünen reinzufallen, „ob man denn persönlichen Kontakt“ hätte.

    Anwort: Hab ich nicht und weiß es trotzdem, dass der Kontakt sehr oft tödlich oder vergewaltigend verläuft. „Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um“, gilt – und den Helden spielen, ist einfach töricht.

    Ich kann nicht verstehen, dass das Menschen nicht schon in der Kinderstube mitbekommen haben? Welch eine fatale Erziehung! Die Frauen rennen reihum ins Messer. Eigentlich sollte die Kanzlerin doch Schaden vom deutschen Volk abwenden? Dann müsste sie in den Schulen zugunsten deutscher Schüler und zur Warnung islamischer Schüler für mehr Islamkritik sorgen. Zumindest eine Kuppelei über die Schule, wie in Kandel, darf es nie mehr geben.

  75. Mantis 29. Mai 2018 at 12:44

    *https://www.zeit.de/zeit-wissen/2016/03/bonobos-schimpansen-stammbaum-verwandtschaft-sex-gewalt

    Die zwei Gesichter des Menschen
    Bonobos und Schimpansen sind unsere nächsten Verwandten. Die einen lösen Konflikte mit Sex, die anderen mit Gewalt. Was bedeutet das für uns?

    Was das für uns bedeutet? Einfach nur Übles. Schimpansen und Bonobos sind die widerlichsten Primaten, die ich kenne. Warum? Weil man da die Menschheit in ihrer rohesten, primitivsten, animalischsten Form erlebt. Ich kann beide nicht ausstehen, auch wenn ich – wäre ich Tierpfleger oder Affenschützer – sie natürlich hegen, pflegen und betüddeln würde.

    In Mohammedanern und Afrika-Direktimporten begegnet mir diese triebgesteuerte Roheit ohne die menschliche Schranke der Zivilisation (übrigens auch bei Antifanten). Vielleicht kann ich die allesamt deshalb nicht leiden und begegne ihnen mit der gebotenen Vorsicht: Als Feind, vor dem man sich schützen muß.

    Übrigens bekommt die Bonobo-Legende der lieben Affen gerade ganz gewaltige Risse: Bonobos bevorzugen diejenigen, die brutal, egoistisch und fies sind.

    Hier wissenschaftlich:

    https://www.cell.com/current-biology/abstract/S0960-9822(17)31586-5

    Hier mit Volkes Stimme:

    https://today.duke.edu/2018/01/bonobos-prefer-jerks

  76. Entschuldigung .. aber wie blöd muss man als junges Mädchen eigentlich sein ? Einem Fremden und gar noch Föüchtöing aus sonstwo sofort Geeld aus Ihrem Spint zu leihen ?? War das wirklich ssoo selbstlos Hilfsbereit ?? Na .. mein Mitleid hält sich in diesem Fall in Grenzen ! Vielleicht ist ja tatsächlich naiv oder gar multikultibesoffen ??

  77. Entschuldigung .. aber wie blöd muss man als junges Mädchen eigentlich sein ? Einem Fremden und gar noch Föüchtöing aus sonstwo sofort Geeld aus Ihrem Spint zu leihen ?? War das wirklich ssoo selbstlos Hilfsbereit ?? Na .. mein Mitleid hält sich in diesem Fall in Grenzen ! Vielleicht ist ja tatsächlich naiv oder gar multikultibesoffen ??

  78. Hilfsbereite Schwäbin, wenns ums Geld geht? Das ist verrückt!
    Wissen wir wie sie aussieht? Na, ja, vielleicht war sie, die kleine Dickliche, die keinen richtigen deutschen Kerl abbekommt, beeindruckt von dem gigantischen Mandingo.
    Aber dann hats nicht mit der Passform geklappt; vielleicht hat Kollege aus dem Busch auch kotzen müssen? Zum Schluß hilft die Polinalkrimizeii (denn sie hat ja nichts gesehen). So viele offene Fragen….und so wenig plausible Antworten.

  79. dem Vorgesetzten anvertraut ? Hm, die junge Dame hatte wohl Angst, als Rassist & Nazi zu enden ?
    Wie sagte eine mal: „Mir ist es egal ob ich von einem Deutschen oder Ausländer vergewaltigt werde“

  80. Schwierige Story, in Stuttgart ist Sex mit Pseudo-Asyl-Negern eher willkommenstechnisch gewünscht.
    War sicher lustig und wurde nur verdreht übermittelt.

  81. „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“ – Maria Böhmer (CDU)

Comments are closed.