Print Friendly, PDF & Email

Robert Habeck, Bundesvorsitzender vom Bündnis 90/Die grünen Deutschlandhasser, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung in Schleswig-Holstein schlug erst kürzlich, ganz im Sinne des deutschen Volkstodes vor, die Invasoren aller Herren Länder auf unsere Alten und Kranken loszulassen, um sie so dann als echte Fachkräfte hierbehalten zu können (PI-NEWS berichtete). In einem sogenannten Blitzinterview Mitte April, in dem er seine Assoziationen ihm vorgegebener Begriffe nennen sollte, fiel ihm zum Begriff „Volksverräter“ ein:

„Es gibt kein Volk und deswegen auch kein Verrat am Volk, sondern das ist ein böser Satz, um Menschen auszugrenzen und stigmatisieren.“

Der Begriff des „Volksverräters“ ist für Habeck ein „Nazibegriff“. Über den Begriff „Islam“ sinnierte er: „Spannungen, aber ein bunte Gesellschaft“.

Ob sich Herr Habeck im Falle einer zukünftigen Regierungsbeteiligung für eine Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft zum Beispiel für Türken einsetzt? Schließlich gibt es ja keine Völker, und die türkische Staatsbürgerschaft, wird neben der deutschen für diese seit manchmal bereits in der vierten Generation in Deutschland lebende Klientel nach dem Abstammungsprinzip (= völkisch) vergeben.

In diesem Zusammenhang sei auch nochmal an die Türkin (BRD- und türkischer Pass) Aydan Özoguz (SPD) mit radikalislamischem Familienhintergrund, damals Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, verwiesen, die dem deutschen Volk mitteilte: „Eine spezifisch deutsche Kultur ist jenseits der Sprache schlicht nicht identifizierbar.“ Erinnert sei auch an die Abschaffung des Begriffes „zum Wohle des deutschen Volkes“ in der Eidesformel für Abgeordnete in Nordrhein-Westfalen, die ebenfalls durch die Grünen im Sommer 2016 erwirkt wurde. Der türkische Grünen-Funktionär Malik Karabulut darf das deutsche Volk ungestraft als „Köterrasse“ bezeichnen. Solche Politiker müssten in einer Demokratie (=Volksherrschaft) ein Fall für den Verfassungsschutz sein.

Eine unserer Assoziationen zur Partei Die Grünen wäre „hirntot“.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

159 KOMMENTARE

  1. Ganz ehrlich, ich habe noch nie von diesem Vogel gehört. Was der Grüne da verbal ins Mikro rotzt ist aber die jahrzehntealte Ideologie der Grünen daher eigentlich nichts Neues. Eine Sensation wäre es, wenn er von einem deutschen Volk reden würde. Seit der Übernahme der Ökobewegung durch die radikalen Linken so um 1980 herum ist die Grüne Partei eine rassistische/radikalantideutsche Bewegung. Normalerweise müsste der Verfassungsschutz diese radikalantideutsche Partei beobachten. Warum passiert das nicht, weil die Grünen lediglich die Speerspitze der BRD-Alt-Eliten von CDUCSU, SPD, FDP, Linkspartei ist, und alle aufgezählten BRD-Alt-Parteien sind heutzutage radikaldeutschfeindlich bis ins Mark.

  2. Es gibt auch keine Grünen. Das ist lediglich die Mogelpackung und Sammelbecken für Perverse, Drogendealer, Pädophile, Aszoziale und andere Missgeburten

  3. Grüne sind die schlimmsten Rassisten. Alle anderen dürfen eine Identität haben, nur nicht die Deutschen.

  4. Was kann man von einem hirntoten grünen Laberwissenschaftler schon erwarten:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Habeck#Ausbildung_und_Privates

    Noch nie was vom Bienenvolk gehört, trotz Abitur? Hhm…
    Und Ameisen bilden sogar Staaten:

    Welche Ameise hat welche Aufgabe?
    Ameisen gehören zu der Art Insekten in der Natur, hierarchisch organisiert sind. Es gibt eine oder mehrere Ameisenköniginnen, unter ihnen stehen Arbeiterinnen, Ameisensoldaten und Außenarbeiter. Letzte machen den ganzen Tag nichts anderes, als die Nahrungsversorgung im Ameisenstaat zu sichern: Dazu melken sie die Blattläuse, Produzenten des süßen Honigtaus, und beschützen diese vor angriffslustigen Marienkäfern im Garten. Andere Angreifer wie Käfer abzuwehren, gehört zu den Aufgaben von Ameisensoldaten. Dabei können sie ganz schön grob werden und dem Gegenspieler die Antennen abbeißen.

    https://www.t-online.de/leben/familie/id_70044566/ameisenstaat-aufgabenteilung-und-regulierte-verhaeltnisse.html

    Habeck ab in die Produktion!

  5. Mir fällt zu dieser Dummheit und Impertinenz nichts mehr ein.
    Dieses Dummdreiste Gelaber,dieses Schönreden von Umvolkung und
    Islamismus.
    „Über den Begriff „Islam“ sinnierte er: „Spannungen, aber ein bunte Gesellschaft“.

    Dies ist der Gipfel, überall wo es den Islam gibt,gibt es Terror und Mord,wenn Deutschland mal vom
    Islam übernommen wurde, die entsprechenden Gestalten am Baukran hängen, wird man sich umdrehen
    und dann schaut man welche der Islamischen Glaubensrichtungen hier endgültig das Ruder übernehmen wird.
    Natürlich wird dies nicht ohne buntes Blutvergießen statt finden.
    Sowas nennen sich dann noch Volksvertreter, aber sie sind ja eigentlich nur noch Treter, es gibt ja laut diesem bunten Phantasten gar kein Volk!

  6. Dann kann es ja auch nach dieser Logik keine Volksverhetzung geben. Wo bei dieser Punkt ja sehr locker gefasst ist. Als „Volk“ gilt ja schon jede Bande von Wahnsinnigen mit dem selben imaginären Freund.

  7. „Aber der ist doch so nett, sieht super aus, und die Frauen mögen den alle!“

    Dann muss der doch recht haben….

    😉

  8. „Grün“ WAR mal Sorge um unsere Natur.
    Heute ist es nur noch GRÜNSPAN im Gehirn.

  9. Solche Verrückten und Volksverräter hat es zu allen Zeiten gegeben. Neu ist, dass sie in der Regierung und allen wichtigen Stellen eines Staates hocken. Wenn die Deutschen diese „Grünen“ nicht ganz schnell entsorgen, werden diese die Deutschen entsorgen.

  10. Solche grünen Hornochsen sind heute Minister, die mit Kubiki dealen und Sätze erfinden, für die man einen Waffenschein braucht. Dieser Typ ekelt mich.

  11. Wenn er sich da mal nicht den Volkszorn zuzieht.
    Die Toten Hosen betreiben wohl Unzucht und Inzucht, so wie der aussieht.

    tsweller

  12. Leider hat die AfD keinen „Typ Habeck“ als Vorsitzenden, der die Frauen mit seinem Äußeren anzieht (was ich übrigens nicht so toll finde, er ist speckig und unrasiert, aber das ist wohl gerade in).

  13. Haremhab 5. Mai 2018 at 16:15

    „Bundeswehr nicht einsatzfähig“

    Macht nichts! Umso schneller stoßen die Russen bis an die deutsche Westgrenze vor und befreien uns vom unsäglichen Regime.

    Ps.: Und das sage ich nicht als Scherz!

  14. Nachtrag:
    Wenn es endlich mal zum Umbruch kommt, dann hoffe ich man prügelt solchen Spinnern dieses selbstgefällige
    Lachen raus. Vom Volksvermögen mehr als gut leben, aber das deutsche Volk nicht anerkennen.

    Dein Opa und Dein Vater haben aber auch alles falsch gemacht.

    tsweller

  15. Manche Leute sehen aus als ob sie Filzläuse aka Sackr*tten hätten.
    Und dann sind sie es auch.

    😎

  16. @Deldenk
    @Bin Berliner

    Auch Kindermärchen müssen in der Merkel-Diktatur umgeschrieben werden:

    * Ayscheputtel
    * Haram und Halal (vorm. Hänsel und Gretel)
    * Das Merkelmärchen vom Schlaraffenland
    * Der gestiefelte Kuffar
    * Die Bremer Stadtmuselkanten
    * Die 72 kleinen Meerjungfrauen
    * Hasan im Glück
    * Muselstilzchen
    * Sextäter kommen durch die ganze Welt
    * Tischchen deck dich im Merkelland
    * Sieben auf einen Scheich

  17. Hier in den niederlande (Den Haag) hat ein glucksfall hirnchrurg wild umsich gestochen mit ein messer.3 opfer.
    Zum gluck von der polizei nieder geschossen.
    Normal bekommen die hier ein gesprach mit einen tasse tee!

    Bilder auf, Geenstijl .nl

  18. Dichter 5. Mai 2018 at 16:24

    Der Artikel sollte noch einmal auf Schreibfehler untersucht werden.

    Nicht immer und unbedingt.
    So leiten sich z.B. die Begriffe „Volksverrätter“ und „Demokrattie“ von den grauen, langschwänzigen Nagetieren ab, die mit R anfangen und hier zu den verbotenen Worten gehören.
    :mrgreen:

  19. Wir haben nur Idioten in der Staatsführung. Alle haben noch nie gearbeitet und bringen keine Leistung.

    AfD wählen!

  20. Meine Assoziationen zur Partei „Die Grünen“:
    hinterlistig, gemein, bösartig, verlogen, dreist,
    gerissen, kontrollsüchtig, despotisch, islamo-
    u. pädophil, bevormundend, umweltschädlich,
    selbstgefällig u. -gerecht, kindisch, heuchlerisch,
    verantwortungslos, scheinheilig, rassistisch,
    geld- u. machtgierig, mediensüchtig usw.

  21. Für Grüne Drecksäcke gibt es sehr wohl das deutsche Volk. Wenn man ihm nämlich pöse Dinge aus schlümmen Zeiten kollektiv unterstellen kann.

  22. Ein weiterer Versuch, über die Sprache unser Denken zu kontrollieren! Die typische Masche dieser grünen Brut.
    Worte, die wir nicht mehr benutzen „dürfen“/ sollen, nehmen immer auch Teile ihrer Bedeutung mit in die Versenkung, da man nicht in allen Fällen die ursprüngliche Bedeutung mit allerlei Umschreibung beibehalten kann. Über Sprechverbote kommen dann die denkverbote ganz automatisch und schließlich folgt die vermeintlich gewünschte Verhaltensänderung (in deren feuchten Träumen). Daher weigere ich mich bewusst, meinen Wortschatz entsprechend einzuschränken.

  23. an alle Musels

    wenn Ihr Eier in der Hose habt dann greift uns jetzt an, mit aller Kraft

    aber Ihr seid zu feige dazu – macht es leiber wie mit dem Libanon

    immer schön langsam, Kinder mit der Schwester in die welt setzen und zusehen, wie dann diese welt verblödet

    IHR FEIGEN MEMMEN

  24. Der Habeck ist ein krass gestörter Spinner. Kennt der das Grundgesetz nicht?

    Der sollte mal den ersten Satz lesen: „Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,
    von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.“

    Wer mit dem Grundgesetz auf Kriegsfuß steht, der hat in keinem Parlament etwas verloren. Raus.

  25. Selbstverständlich gibt es Völker und auch das Deutsche Volk. Was für ein erbärmlicher Wurm.

  26. @Heisenberg
    Also ich als Frau finde ihn unattraktiv, wenn nicht sogar abstoßend.

  27. Wer kein Volk erkennt, aber die Kohle dieses nicht vorhandenen Volkses gerne einsteckt, der muss ein Problem mit der Wahrnehmung haben, oder kackt der Grünling seine Bio-Euros selber?
    Der Typ ist der ein Fall für den Psychiater, denn seine Realitätsstörung kann auch feährlich werden.

  28. Die Muslime wählen grün, das muß man wissen. Grün ist nichts anderes als die Partei der Judenhasser. Lehrer und Gesindel sind auch dabei! Die neue NSDAP ist GRÜN, gegen Juden, pro Islam. Islam ist der größte Feind der Juden.

  29. zitat:
    Eine unserer Assoziationen zur Partei Die Grünen wäre „hirntot“…..

    Bitte nicht vergessen: ein Hirntoter macht nichts mehr falsch, und produziert nicht am laufenden Band irrwitzige und „Volksschädliche“ Ideen und Projekte wie Volkstod90/die Geisteskranken.

    Es ist mir aber auch unfassbar unklar, weshalb es in diesem Irrenhaus noch immer 10plus x % Insassen gibt, die diese obersten Brandgefährlichen Spinner immer und immer wieder wählen….

  30. Passt doch irgendwie zum Gesamtbild…man was lassen wir uns verarschen !:

    Wahl in der Türkei Ditib-Funktionär Bekir Alboga tritt für AKP an

    Die Türkisch-Islamische Union Ditib hat die Bewerbung ihres ehemaligen Generalsekretärs Bekir Alboga um die Kandidatur für das türkische Parlament in der Wahl am 24. Juni bestätigt. Es handele sich um eine „persönliche Entscheidung“ ohne Bezug zum Verband, sagte eine Ditib-Vorstandssprecherin auf Anfrage des „Kölner Stadt-Anzeiger“
    „….Nach Ansicht von Insidern passt Albogas überraschender Schritt zu Gerüchten, denen zufolge Erdogan nach der Wahl in Deutschland aufräumen und die Moschee-Gemeinden der Ditib in die Zuständigkeit des Islamrats und der ihm nahestehenden Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs !!!!!!!!!!!!!!!! geben will….“

    https://www.ksta.de/politik/wahl-in-der-tuerkei-ditib-funktionaer-bekir-alboga-tritt-fuer-akp-an-30120646

  31. Zitat Artikel:
    „und die türkische Staatsbürgerschaft, wird neben der deutschen für diese seit manchmal bereits in der vierten Generation in Deutschland lebende Klientel nach dem Abstammungsprinzip (= völkisch) vergeben.“
    ++++++++++
    Ein wunderbar entlarvender Satz! Klasse! Da nutzt jemand sein Hirn. (Nein, „Robert Habeck“ nicht. Der Schreiber des Artikels aber).

  32. Habeck, behaupte doch einfach mal ganz offen und bitte in allen Medien, dass es kein türkisches Volk gäbe. Na los, komm schon, raus mi Dir. Oder hast du nicht die Eier dazu ?

  33. Die unsägliche Partei der Volksverräterischen Grünen, hatte drei Wurzel! Eine Wurzel war die der Pazifisten, diese wurde gekappt, mit Fischers völkerrechtswidrigen Angriffe auf Restjugolawien 1999! Die zweite Wurzel war die der Anti-Atom-Kraft Bewegung, diese wurde mit dem Atomkompromiss 2000 gekappt! Bleibt noch die dritte Wurzel, die der Päderasten und Kinderficker, die ist übriggeblieben, der heutige Abschaum der sich bei den Grünen tummelt sind eben diese Kinderschänder, siehe Baden-Württemberg wo Kleinkinder im Kindergarten lernen müssen wie toll es ist vom perversen Grünen Lehrer in den Arsch gefickt zu werden. In jedem anständigen Land säße dieser Abschaum im Gefängnis, in der Bananen Republik beutschland sitzt er im Parlament. Man kann garnicht soviel saufen wie man kotzen möchte.

  34. Das Assoziationsspiel, sollte man dazusagen, stammt von „funk“, der ARD/ZDF-Plattform für die gehirngewaschene Jugend. Ich persönlich nehme Habeck übel, dass er als Übersetzer Yeats-Gedichte verhunzt hat, vor allem mein Lieblingsgedicht „The Lake Isle of Innisfree“:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/belletristik/rezension-belletristik-alter-mutter-lied-11300951-p3.html

    Hier gibt’s das Mini-Interview mit Kommentaren: „Also als in der DDR alle ,Wir sind das Volk‘ gerufen haben, waren das nicht Bürger, die rüber wollten, sondern alles blöde Nazis?“

    https://www.youtube.com/watch?v=KMiCkpxjyr8

  35. Seitdem der Seebär aus Schleswig-Holstein im Vorstand ist geht’s mit den Grünen bergauf wobei die natürlich auch von der Schwäche der Nahles-SPD profitieren.
    Er sieht gut aus, ein Frauentyp, hat sogar schon mal mit Büsumer Krabbenfischern gesoffen, alles andere interessiert die Wähler /Innen nicht.
    Übrigens ist morgen Kommunalwahl in SH und abgestimmt wird auch über die weitere Existenz des Kieler Flughafens. Stimmt für den Flughafen! Nicht weil der irgendwie Sinn macht, da war schon seit Jahren kein Linienflug mehr, sondern weil die Grünen dort Wohnungen (für wen wohl?) bauen wollen (Holtenau).

  36. Also ich assoziiere bei Volksverräter immer Wand, Wand und Strick. 🙂

  37. Habeck ist ein Volksverräter und auch ein Faschist.
    Jeder weiß wo man Habeck im Dritten Reich gefunden hätte.

  38. Der scheint noch keinen Tag normal gearbeitet zu haben!

    „Habeck legte 1989 sein Abitur an der Heinrich-Heine-Schule in Heikendorf ab. Nach dem Zivildienst beim damaligen Hamburger Spastikerverein – heute Leben mit Behinderung Hamburg Elternverein – begann er 1991 ein Studium mit der Fächerkombination Philosophie, Germanistik und Philologie in Freiburg im Breisgau,[„
    Seit 1996 tritt er mit seiner Ehefrau als Schriftstellerpärchen auf, und 2002 ist er dann in die Politik geschlüpft!

    In seinem ZIVILDIENST SPASTIKERVEREIN ist er offensichtlich philosophisch hängengeblieben! Wer noch nie irgendwo angestellt war und Steuern berappt hat, der weiß womöglich tatsächlich nicht, dass es ein Volk gibt! Das, was für uns das Volk ist, das ist für ihn vermutlich, der Baum des Lebens, der ewig Früchte trägt!

  39. Da das Grundgesetz ausdrücklich auf das deutsche Volk zugeschnitten ist, begibt sich dieser Drecksack außerhalb dieser Ordnung, und gehört als Verfassungsfeind seines Amtes enthoben und bestraft.

    Volksverräter, Nürnberg 2.0 !

  40. Sagt mal in einem anderen Land (ausser in der versch…. EU), es gäbe dort kein Volk. Und dann rennt. Wartender Fluchtwagen kann sich lohnen 🙂

  41. eigenvalue 5. Mai 2018 at 16:35
    Für Grüne Drecksäcke gibt es sehr wohl das deutsche Volk. Wenn man ihm nämlich pöse Dinge aus schlümmen Zeiten kollektiv unterstellen kann.

    Ich denke eher, dass die Grünen ein Volk brauchen, das diese Parasiten ernährt.
    Eigene Lebensleistung, um sich selbst zu ernähren, ist bei den Grünen faktisch nicht vorhanden.

  42. Diejenigen, die zu klug sind, um sich in der Politik zu engagieren, werden dadurch bestraft werden, daß sie von Leuten regiert werden, die dümmer sind als sie selbst.

    Platon

  43. @ opferstock 5. Mai 2018 at 17:15

    Sagt mal in anderen Ländern, die Menschen dort haben keine Kultur. Hier dürfen das sogar Türken behaupten ohne Strafe.

  44. @ 7berjer 5. Mai 2018 at 17:14

    Volksverhetzung können nur Deutsche begehen. Gegen Deutsche hetzen ist aber erlaubt.

  45. .
    Gründoof
    — mehr ist dazu
    nicht zu sagen. Außer:
    Die Biologie erweist sich
    auf Dauer stets stärker
    als jede Idiologie.
    Die Völker sind
    Gedanken
    Gottes.
    .

  46. Das sollten sich der Herr Habeck und seine linken Konsorten aber noch einmal gut überlegen. Wenn sie die Kategorie „Volk“ abschaffen, müssten sie nämlich auch auf eines ihrer Lieblingsthemen, die angeblich ewige und untilgbare „Schuld des deutschen Volkes“, verzichten.

    Schließlich würden dann nach grünen Vorstellungen nur noch irgendwelche Leute („Menschen“) unbestimmbarer bzw. völlig irrelevant gewordener Herkunft rein zufällig auf einem Gebiet namens Deutschland leben, das auf grüne Initiative hin vermutlich bald nur noch „EU-Verwaltungszone Nr. 3“ oder ähnlich hieße.

    Aber okay, die Befreiung vom kranken, neurotisierenden Schuldkult mittels einer simplen Umbenennung, das wäre wirklich zu überlegen 😉

  47. Auch dieser grünnationale Sozialist macht alles richtig: Wasser auf die AfD-Mühlen.

    Das einzige Manko ist, dass man ihm seine Blödheit nicht so stark auf den ersten Blick ansieht wie bei seinen Gesinnungsgenossinnen. Dafür wirkt er genauso abstoßend arrogant, wie ein gewisser Carsten Schneider von den Spezialdemokraten.

  48. lorbas 5. Mai 2018 at 17:04
    Habeck ist ein Volksverräter und auch ein Faschist.

    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass sich Mussolini solche Tiraden von Habeck lange angehört hätte., mit denen der die Existenz des eigenen Volkes infrage gestellt hätte.

  49. Dann kann es auch unsere Verantwortung am Holocaust nicht geben wenn es das Volk der Deutschen nicht gibt. Die Grünen sind einfach parteigewordenen Flachschüppen. Man fragt sich wie die es überhuapt schaffen zu überleben.

  50. Dann muß also das Grundgesetz nach Herrn Hackbrett wie folgt verstanden bzw. neu gefaßt werden:

    Art. 17 spricht von der „Volksvertretung“ – diese wird somit zur „NICHTS-Vertretung“, d.h. Parlamentarier sind keine Volksvertreter. Den Verdacht hatte ich schon länger; jetzt wird mir auch klar, warum …
    Andererseits frage ich mich: Wenn es nichts zu vertreten gibt, warum gibt es dann überhaupt noch diese NICHTS-Vertreter, die sich dafür mit einem mehr als üppigen Salär versehen?

    Art. 20 Abs. 2: Alle Staatsgewalt geht vom NICHTS aus. Sie wird vom NICHTS in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
    => Also, die Staatsgewalt ist einfach so da (oder auch nicht; jetzt ist sie halt da …), und nichts und niemand hat bei Wahlen und Abstimmungen usw. tatsächlich etwas zu melden.

    Art. 20 Abs. 4: „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“
    Kein Volk => keine Deutschen => keiner hat das Recht auf Widerstand; also immer schön die Klappe halten und gehorchen?!

    Art. 38 Abs. 1: „Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages … sind Vertreter des ganzen NICHTS …“

    Oh, oh. Nihilismus in Reinkultur. Nietzsches schlimmste Alpträume werden auf politischer Ebene real.

  51. @ Haremhab 5. Mai 2018 at 17:17

    @ opferstock 5. Mai 2018 at 17:15

    Sagt mal in anderen Ländern, die Menschen dort hätten keine Kultur. Hier dürfen das sogar Türken behaupten ohne Strafe.

    *******************************

    FT

    „ANKARA. Die Integrationsbeauftragte der türkischen Regierung, die Türkisch-Deutsche Ingrid Müller (Sozialdemokratische Partei der Türkei, Koalitionspartner der Regierungspartei AKP), hat die Existenz einer türkischen Kultur vehement bestritten.

    Eine spezifisch türkische Kultur sei jenseits der Sprache „schlicht nicht identifizierbar“, schrieb Müller in einem Gastbeitrag für die Zeitung Hürriyet. „Schon historisch haben eher regionale Kulturen, haben Einwanderung und Vielfalt unsere Geschichte geprägt. Globalisierung und Pluralisierung von Lebenswelten führen zu einer weiteren Vervielfältigung von Vielfalt.“

    Auch wenn es manchen zu kompliziert sei, sei die Türkei vielfältig. „Diese kulturelle Vielfalt ist auch anstrengend, aber sie macht die Stärke unserer Nation als einer offenen Gesellschaft aus. Die Beschwörung einer Leitkultur schafft dagegen nicht Gemeinsamkeit, sondern grenzt aus. Sie gießt Öl ins Feuer, um sich selbst daran zu wärmen.“

    Man könne Einwanderern keine Anpassung an eine vermeintlich tradierte türkische Mehrheitskultur verordnen, warnte die türkisch-deutsche Politikerin. Auch dürfe man ihnen nicht unterstellen, sie benötigten Nachhilfeunterricht, weil sie außerhalb des hiesigen Wertesystems stünden. Um Vielfalt und „ein gemeinsames Wir“ erfolgreich zu gestalten, brauche es keine Leitkultur, sondern „einen Gesellschaftsvertrag mit den Werten der türkischen Verfassung als Fundament und gleichen Chancen auf Teilhabe als Ziel“, schlug die Integrationsbeauftragte vor.

    Ingrid Müller verschwand am folgenden Tag spurlos aus Ankara und wurde nie mehr gesehen. Gerüchten zufolge soll sie jedoch in einem Gefängnis einsitzen, das bereits von einem gewissen Deniz Yücel, Auslandskorrespondentendarsteller des linken Tendenzblättchens „Die Welt“, besucht wurde.

    Die türkische Regierung betonte ihren Bürgern gegenüber ihr größtes Bedauern angesichts der missverständlichen Aussagen eines ehemaligen Regierungsmitgliedes. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan versicherte vor dem türkischen Parlament hoch und heilig, dass eine derartige dreiste, perfide Beleidigung des großen, stolzen und ewigen türkischen Volkes durch eine respektlose Ausländerin niemals wieder geschehen werde. Das Amt der Integrationsbeauftragten wurde ersatzlos abgeschafft.“

  52. Habeck ist einer der übelsten Grünen, die es außer Claudia Fatima Roth gibt. Und ein solcher Stroch sitzt in der Regierung von Schleswíg-Holstein.

    Wie lange noch müssen die echten Deutschen einen solchen Lumpen ertragen??

  53. Es gibt kein Volk und deswegen auch kein Verrat am Volk, sondern das ist ein böser Satz, um Menschen auszugrenzen und stigmatisieren.

    Hurra! Der Bundestag kann somit sofort die Tibet-Resolution widerrufen;

    https://www.google.de/search?q=Tibet-resolution

    es gibt weltweit keine Völkermorde mehr, weil es ja auch keine Völker mehr gibt, Genozid – der vornehme Name für Völkermord – ist inzwischen auch nebbich, weil es ja laut Robert Habeck kein Volk gibt.

    Ich finde es schön, daß dieser unrasierte Grüne, der in SH allen Ernstes als „Hoffnungsträger“ und „Realist“ gehandelt wird, sich als dermaßen dümmliche Schwatzbacke entpuppt. Haut das Ding in die Tonne:

    https://www.voelkermordkonvention.de/voelkermorde-in-der-vergangenheit-9167/

    Wenn du den darauf nagelst, kommt immer ein „ja, aber das gilt nur für Deutsche angesichts ihrer Vergangenheit und ihrer Geschichte und da waren schon immer Fremde blablubblabersülz“.

  54. @ Cendrillon 5. Mai 2018 at 17:30

    OT

    Live-Video RT
    Franzosen demonstrieren gegen ihr Macrönchen

    https://news.google.com/news/video/xfTiN8bs-RI/dVcf4dS6Xk6cQgMJuwSygw0YPhY6M?hl=de&gl=DE&ned=de

    **************************

    Ganz nett, aber eine rein linke Regierung Frankreichs samt radikalmarxistischem Präsidenten wäre mir viel lieber, denn dann wären die Demonstrationen der Franzosen gegen jegliche Reformen zur verzweifelten Rettung des im Niedergang befindlichen Landes noch wesentlich amüsanter.

  55. Dieser „Mensch“ dort oben ist ein deutscher Volksvertreter.
    Jetzt verstehe ich den Namen erst richtig.
    Das kommt von Volk und von Treten… immer in die blöde Fresse treten dem blöden Volk.
    Ja… jetzt macht das alles Sinn.
    Welch eine Erleuchtung.
    Danke

    Gute Nacht Deutschland

  56. Habeck hat ein wesentliches Problem: Er versteht sich als „Schriftststeller“. Auch über seine Ehe. Das ist eine klassische, deutsche, kosmopolitische Ehe (mit vier Kindern), die direkt dem selbstverständlichen innereuropäischen „offen für alle Regionen und Traditionen“ entspringt. Aber eben dem Verständnis, das europäer für andere Europäer – die allesamt recht verschieden sind – entwickelt haben.

    Dieses historische, bildungs- und traditionseuropäische innerhalb des – oft genug einander spinnefeindlichen, aber doch zeitgleich immer einheitlichen europäischen Kulturraums auf Mohammedaner zu übertragen, geht grandios ins Beinkleid. Der Bolschewiki-Eintrag zeigt (unabsichtlich), wo Habecks Denkfehler liegen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Habeck

  57. „konni81ffm 5. Mai 2018 at 17:34
    Habeck ist einer der übelsten Grünen, die es außer Claudia Fatima Roth gibt. Und ein solcher Stroch sitzt in der Regierung von Schleswíg-Holstein. Wie lange noch müssen die echten Deutschen einen solchen Lumpen ertragen??“

    Es ist genauso.

    Und wer sein lächerliches Buch gelesen hat, weiß warum solche Scheinriesen unsere Politik beherrschen. https://www.amazon.de/dp/3462049496/ref=pdp_new_dp_review
    Er wäre besser bei den Kinderbüchern geblieben, aber gut für die AfD, dass solch ein Schmierfink die Grünen bereichert.

  58. @Haremhab: Was hat Ihr Beitrag mit dem Thema zu tun? Das ist Kommentarbereichsspammerei, nicht mehr.

  59. Morgen ist Kommunalwahl in SH.

    Ich rechne mit dem Schlimmsten: „Alles Supi, weiter so!“ Mehr Habeck, mehr Blockparteien, mehr Windspargel, mehr Bauerndresche, mehr Sozialstaat, mehr Moslems, mehr Bundeswehrverachtung, mehr „wir müssen uns nur alle liebhaben und selber Radieschen anbauen und Mindesteinkommen vom Staat beziehen, dann klappt das mit Utopia und Weltfrieden“.

  60. Eduardo 5. Mai 2018 at 17:31
    ___________________________
    Haha, DAS Özoguz. Bei den stolzen Turken gibt es glaube ich als Delikt „Beleidigung des Türkentums“. Dafür wäre die in der Türkei zur Hölle gefahren 🙂

  61. „Es gibt kein Volk und deswegen auch kein Verrat am Volk, sondern das ist ein böser Satz, um Menschen auszugrenzen und stigmatisieren.“

    Da war doch was …

  62. Einfach so dahergesagt.

    Grün-Linke Widersprüche – oder besser gesagt: Naturfreunde, denen das Denken in naturwissenschaflichen Kategorien, dem auf die Evolution aufgebautem Weltbild im Blute ist, lassen sich von linken technokratischen Ideologen politisch benützen. Sie haben keine Wahl, stehen sie doch dem völkischen nahe und somit zwischen den linken Ideologen und den kapitalistischen Volltrotteln. Es ist jedoch zu bemerken, daß der kapitalistische Volltrottel bei seinem Galopp zum Abgrund den völkisch-evolutionär zentrierten Denker als Bremse sieht.

    Lehrsätze, auf den sich die Linksgrünen geeinigt haben:

    Es gibt kein Insektensterben: Kopfläuse und Zecken vermehren sich ja – nur Bienen und Schmetterlinge werden weniger. Leugnet man den Unterschied der Kreaturen, heißt das: Kein Problem!

    Es gibt kein Vogelsterben: Feldlerchen und Kiebitze sind aus der Landschaft bis auf wenige verschwunden, aber – Kormorane und Seidenreiher vermehren sich ungebremst.Leugnet man den Unterschied der Kreaturen, heißt das: Kein Problem!

    Es gibt keinen Volkstod: europäide Menschen in ihrer unterschiedlichen Prägung werden weniger, verschwinden allmählich aus ganzen Räumen – negroide Menschen, Araber und Türken nehmen die leer werdenden Räume ein. Leugnet man den Unterschied der Kreaturen, heißt das: Kein Problem!

    Letzteres Beispiel bleibt allerdings brisant, da es sich um Uns selbst handelt. Nur ein geistig unvollständig ausgestatteter Mensch, außer er ist ideologisch gebranntmarkt, wird den Unterschied von „Ich und der Andere“ bzw. dem „Gleichen und dem Ungleichen“ nicht begreifen. Tiere sind dazu allerdings befähigt. In Versuchen mit Affen, Delphinen, ja selbst bei Kühen und vielen anderen Arten konnte das nachgewiesen werden.

  63. @ Scherbengericht

    „Wer das Volk ist, das bestimmt bei uns noch immer das ganze Volk, das bestimmen wir alle.“

  64. Doch Habeck, du mieses Stück !@#!… es GIBT ein deutsches Volk. Das sind die, die die unheiliges Gehalt bezahlen…

  65. Heta 5. Mai 2018 at 17:00

    Ich persönlich nehme Habeck übel, dass er als Übersetzer Yeats-Gedichte verhunzt hat, vor allem mein Lieblingsgedicht „The Lake Isle of Innisfree“

    Danke.

  66. Es gibt KEINE Grünen!
    (…nicht nämlich nur verkleidete Sozialisten…!!!)

  67. @ diekgrof 5. Mai 2018 at 17:51

    Wenn wir gerade von Kommentarbereichsspammerei reden…

  68. @Jeanette 5. Mai 2018 at 17:10

    „Habeck…
    …legte 1989 sein Abitur an der Heinrich-Heine-Schule in Heikendorf ab. Nach dem Zivildienst beim damaligen Hamburger Spastikerverein – heute Leben mit Behinderung Hamburg Elternverein – begann er 1991 ein Studium mit der Fächerkombination Philosophie, Germanistik und Philologie in Freiburg im Breisgau…

    Wenn es bei den Versifften schon anfängt mit …begann er ein Studium….
    Hat er es den auch abgeschlossen? Eher nicht. Aber ein Dauerlachen auf der Gutmenschenfresse.
    Es kotzt mich nur noch an!
    Der Type erinnert mich an diesen Piraten-Politiker-Mörder , der sein Opfer durch Berlin transportierte.

    WIR BRAUCHEN HILFE, HERR PUTIN, RETTEN SIE UNS.

    tsweller

  69. Bei diesen GRÜNEN-Attributen kann einem Angst und Bange werden – wenn die Volksreaktion den damals Bader-Meinhof-Terroristen ähnlich wird… wenn das Volk also von diesen lernen sollte, dann Gnade den etablierten Staatsvertretern. Muss es so weit kommen ?

    s. dazu die GRÜNEN Eigenschaften, aufgelistet von Maria-Bernhardine 5. Mai 2018 at 16:35

    Meine Assoziationen zur Partei „Die Grünen“:
    hinterlistig, gemein, bösartig, verlogen, dreist, gerissen, kontrollsüchtig, despotisch, islamo-u. pädophil, bevormundend, umweltschädlich,
    selbstgefällig u. -gerecht, kindisch, heuchlerisch,verantwortungslos, scheinheilig, rassistisch,geld- u. machtgierig, mediensüchtig usw.

  70. Erinnert mich stark an Kemal Atatürk („Es gibt keine Kurden“) und Golda Meir („Es gibt keine Palästinenser“), Es gab sie aber doch.

  71. Der Typ ist Vegetarier und findet,daß das Töten von Tieren keine Berechtigung hat,da es genügend andere Nahrungsmittel gibt.Solche Leute,die das Bessersein als Nichtfleischesser wie eine Monstranz vor sich hertragen,die sind mir zutiefst suspekt.Das sind die wirklich Intoleranten,die Öko-Faschisten.Von denen kommt nix Gutes.

  72. @ opferstock 5. Mai 2018 at 17:56

    Eduardo 5. Mai 2018 at 17:31
    ___________________________

    Haha, DAS Özoguz. Bei den stolzen Turken gibt es glaube ich als Delikt „Beleidigung des Türkentums“. Dafür wäre die in der Türkei zur Hölle gefahren ?

    ********************************

    Schauen wir uns bei dieser Gelegenheit doch mal wieder an, wie die Türken es so mit der Heimat [türkisch “vatan”] haben, wenn sie unter sich sind und sich von den Deutschen, denen sie jede Berechtigung auf Heimat und eigene Kultur absprechen, völlig unbeobachtet fühlen:

    https://i.ytimg.com/vi/xRBBJ85IxVk/maxresdefault.jpg

    Türkisch
    Allah ist der Größte
    Islam
    Nationalflagge
    Heimat

    https://s12.favim.com/610/160727/allah-turk-turkey-turkiye-Favim.com-4561622.jpeg

    Ein Gott, ein Koran!
    Eine Heimat!
    Eine Nationalflagge!

    http://1.bp.blogspot.com/-_qJ1qCAB4c0/Tp8C4Ez5pkI/AAAAAAAAAqg/EPWwj9Nr_yc/s1600/%25C5%259Feh%25C4%25B1tlerolmezz.jpg

    Märtyrer sterben nicht
    Die Heimat ist unteilbar

    https://pbs.twimg.com/media/COUhPNeU8AEB20b.jpg

    Ich habe Dir eine Heimat erworben;
    sie wird für immer Dein sein.
    Sultan Alp Arslan [er überfiel mit den Seldschuken im 11. Jahrhundert das Byzantinische Reich: https://de.wikipedia.org/wiki/Alp_Arslan%5D%5D

    Die Übersetzungen machte ich mit Hilfe des Google-Übersetzers (https://translate.google.com/?hl=de). Da und dort musste ich nachträglich ein wenig interpretieren, aber der Sinn dürfte überall getroffen sein und kaum noch Fragen offenlassen.

  73. wurde 2000 Doktor der Philosophie zum Themenbereich literarischer Ästhetizität.

    Mir fehlen die Worte, und ich weiß auch nicht was das bedeutet „Ästhetizität“.
    Wahrscheinlich lacht dieser Idiot deshalb so.

    Genau so ein geschenkter Doktor wie die Merkel von ihrem Mann und vom Zentralkommitee erhalten hat.

    tsweller

  74. DAS NEUE HAMBACHER FEST.
    Die Ausführungen von Dr Wirth von 27. May 1832 auf dem Hambacher Fest lassen sich teilweise auf die heutigen Zustände lesen:
    „So ist dann das Elend unseres Vaterlandes zugleich der Fluch für ganz Europa. ….Polen und Ungarn sind Zeugen davon…. Ungarn …wird mit Hilfe deutscher Kräfte ihrer Nationalität beraubt und (sollte) in Knechtschaft und Finsternis gehalten werden. Polen ist zu wiederholten Malen von deutschen Mächten verraten worden…“
    Die Reaktion reagierte auf Hambach mit der Unterdrückung durch die „Sechs Artikel“ und „Zehn Artikel“. Für die Roth-Grüne Kimmle ist das Hambacher Schloss „mein Demokratiesymbol“. Es ist 1832 genauso wie heute in Hambach um Demokratie und Liberalismus gegangen, für Pressefreiheit und gegen Knebelung der Meinungsfreiheit, für ein konföderiertes Europa so wie es im BT nur die AfD vertritt. Die Roth-Grünen dagegen ziehen gegen die Souveränität der Visegradstaaten ins Feld, möchten politisch unbequeme Meinungen unterdrücken und Deutschland seiner Nationalität berauben.
    Bereits auf dem Wartburgfest vom 18. Oktober 1817 hatte die Reaktion mit der Überwachung der Universitäten, Pressezensur und einem Gesetz zur Demagogenverfolgung (Karlsbader Beschlüsse) reagiert. Die restaurierte Reaktion von Roth-Grün ist der Kern um den sich die neue Einheitspartei aus Linke, SPD und Teilen der CDSU und FDP als Totengräber der Demokratie bildet. Freie Meinungsäusserung wurde damals als Demagogie, heute als „Hass“ und „Hetze“ verunglimpft, aber von den Reaktionären und deren heutigen Adepten mit Knebelung und gesellschaftlicher Ächtung unterdrückt. Deren Auffassung: zurück in die Steinzeit durch Auslöschen der Nationalitäten Europas mittels Afrikanisierung und Islamisierung, ist genau entgegengesetzt zu den Hambacher Bestrebungen von 1832: ein friedliches, konföderiertes Europa der Nationalitäten.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/neues-hambacher-fest-zeigen-dass-unser-vaterland-lebt-15575247-p2.html#pageIndex_1

  75. Haremhab
    5. Mai 2018 at 18:52
    Ex-Grünen-Chef Braun soll im Gefängnis sein
    ++++

    Da gehören fast alle Grünen hin! 🙂

  76. Dieser „Vorsitzende“, ist nicht das Problem. Das Problem ist „das VolK“, das solche und andere, von der internationalen Hochfinanz, lizensierte Etablierte wählt. So gesehen, hat er sogar Recht!

  77. Wer ist Habeck? Muss man auf so hohle Phrasen überhaupt reagieren? Man kann den Grünen attestieren, dumm geboren und nichts dazu gelernt. Zu viel Aufhebens um know nothings.

  78. Es gibt kein Volk, und der Kaiser ist nicht etwa nackt, sondern hat prächtige neue Kleider. Dumm, dümmer, dämlich, Grüne. Mehr ist zu solchen Ausbrüchen schierer Intelligenz nicht zu sagen, wie sie in der entsprechend eingefärbten Maoisten-, Kokser- und Päderastenpartei an der Tagesordnung zu sein scheint.

  79. Eigentlich ist Habeck einer der intelligenteren Grünen, aber kein Palmer. 🙂

    Was soll man von diesen Leuten auch erwarten? Würde er sich realistischer äußern, wäre er bald kein Parteichef mehr. Politik ist Opportunismus pur. Jedenfalls heute in unserer hysterischen Erregungsgesellschaft.

    Sebastian Hammelehle vom „Spiegel“ glaubt übrigens auch nicht, daß es ein Volk gibt. Er akzeptiert nur den soziologischen Begriff der Bevölkerung. Tja, die Nazi-Paranoia fordert eben ihren Tribut.

    Noch wichtiger: Sie wollen gar kein Volk. Sie wollen eine „Bevölkerung“. Unser Nationalcharakter und Zusammengehörigkeitsgefühl sind ihnen suspekt. Dieses Zusammengehörigkeitsgefühl leidet notwendigerweise, wenn man Moslems und Invasoren ins Land läßt. Da der Durchschnittsmoslem nun einmal so ist, wie er ist. Da helfen auch keine soziologischen Rabulistiken, verehrte Journalisten. Wenn der Islam einmal in der Moderne angekommen sein sollte, können wir über das Thema noch mal reden.

    Früher gab es mal Linke, die nicht so verstrahlt waren. Obwohl gerade die ja die Nazis erlebt haben. Die hatten diese Sandkasten-Spielereien einfach nicht nötig.

  80. was fuer ein Degenerat ist dieser Typ. Pfui,ich schaeme mich mit diesem Abfall die selbe Sprache zu sprechen . Gott sei dank muss ich nicht mehr in den selben Land mit ihm leben!

  81. Nun ja, der rote Siggi hat ja das Wort „Volk“ durch „Pack“ ersetzt. „Köterrasse“ ist doch auch schon mal was. Aber rein gar kein Volk? Von wem lebenn diese grünen Politschmarotzer, wer finanziert die „Nichts-“ Vertreter und wen vertreten diese im deutschen Bundestag?

    Habeck auf den Spuren unsere großen Vorsitzenden?:

    „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes …“ so der Schwur der Kanzlerin. Da sie das ja nicht tut, sondern genau das Gegenteil, darf man logischerweise auch das Deutsche Volk verleugnen. So passt es wieder!

    ….widewidewitt, mache mir die Welt, wie sie mir gefällt….

  82. Habeck ist Doktor der Philosophie !

    Schrieb sein Doktorarbeit im Themenbereich “ Literarische Ästhetizität “ .
    Und Schriftsteller noch dazu !

    Schon seine hier zu hörenden schlagfertigen Antworten zeigen , daß wir einen großen Denker vor uns haben .

    Und dank seiner Studien kann er besonders in den Bereichen Energie – Landwirtschaft – Umwelt – Natur u . Digitalisierung segensreich , zukunftsorientiert u. nachhaltig wirken .

    Außerdem ist er grün ! Allein das würde schon ausreichen !

    Jawoll !

  83. Kam im Amtseid dieses grünen Ministers denn nicht das Wort „Volk“ vor? Na also. Was beweist, dass er wie alle grünen Politiker lügt.

  84. Es gibt also kein deutsches Volk. Von wem wird dieser Gutmensch Habeck denn dann so fürstlich alimentiert? Ja klar, von Möönschen.

  85. Habeck glaubt halt, als Grüner müsse man sich daneben benehmen und dahingehend will er sich profilieren, da ihn bislang keiner kennt. Das macht der solange, bis er weg ist.

  86. Nur noch eine Militärregierung in Deutschland, geführt von wehrhaften, Aufrechten, kann
    das ganze inszenierte Chaos, das wir erleben, friedlich beenden.

  87. Hier wurde bereits teilweise die Meinung vertreten, daß wir nicht am Holocaust schuld sein könnten, wenn es kein Volk gäbe.
    Tja, es gibt aber ein Volk. Ich selbst gehöre zum Deutschen Volk, bin aber nicht schuld am Holocaust. Ehrlich, ich schwöre. Da habe ich nicht mal gelebt. Und nun?
    Außerdem weiß ich wenig davon, außer das er offenkundig ist.
    Jeder Mitkommentator, der am Holocaust schuld ist, weil er zum Deutschen Volk gehört, möge sich bitte jetzt outen. Bin gespannt.

  88. Wenn man dem Herrn Habeck jetzt aus Abscheu eine semmeln würde, um ihn fernzuhalten – welches Volk, welche Nation, welcher Staat, welches Gericht sollte sich dann zuständig fühlen, um seine Klage anzunehmen?

    Kein Volk – keine Nation. Keine Nation – kein Staat. Kein Staat – kein Gericht. Könnte er sich an einen Ältestenrat in Afghanistan wenden? An Stammesführer im Jemen? Oder bliebe doch nur der Internationale Gerichtshof in Den Haag? Aber da ist schon wieder das Wort „Nation“ drin.

  89. Ach nee—-aber den schmierigen Begriff „Volksverhetzung“ soll es aber geben????

  90. RDA 5. Mai 2018 at 16:12
    Man muss die „grünlinken Gutmenschen“ als geistig-psychisch krank bezeichnen!
    Ein, zu einer Verbotspartei, mutiertem Sammelbecken von gescheiterten Existenzen.
    Verbiesterte und fernab jeder Realität agierende Weltverbesserer, die niemand braucht!!!

  91. Olles arrogantes …chloch.Wenn ich den im GEZahlt sehe zappe ich sofort weiter.

  92. Seht euch nur mal die Vita von diesem Lebemann Habeck an!

    Ein Beamtensöhnchen und ewiger Student, der ewig und drei Tage durch seine Eltern ein Boheme leben geführt hat und das Arbeiten lieber dem dummen Volk überließ (den dummen Deutschen).

    Nun verkündet dieser GRÜNE Schnösel, dass es das Deutsche Volk gar nicht gäbe.
    Hat der sich das Gehirn weggekifft bei seinem Geschreibsel von Gully-Literatur?

    Leute wie dieser Habeck sind GRÜNE Edelschmarotzer, die es ganz genau verstehen nur mit Gesabbel und Gelaber ganz ohne Schweiß und stets auf Kosten anderer durchs Leben zu kommen.

    Die Claudia Fatima Roth, lebt diesen GRÜNEN Parasitismus übrigens bis zur Perfektion aus.


    Antideutsche GRÜNE und LINKE raus aus den Parlamenten!

  93. VivaEspaña 5. Mai 2018 at 16:16
    Habeck ab in die Produktion!
    ———————————-
    Meine ich auch.

  94. Weniger Teilnehmer bei „Mütter gegen Gewalt“ als erwartet

    Duisburg. In Duisburg demonstrieren „Mütter gegen Gewalt“ und Pegida in Neumühl. Drei Gegendemonstrationen sind angemeldet. Polizei ist vorbereitet.

    In Neumühl stehen sich am Samstag 150 Demonstranten auf beiden Seiten friedlich gegenüber. Die Gruppe „Mütter gegen Gewalt“ hat zur Demo aufgerufen. Die Mitstreiter sind bundesweit angereist. „Angst ist nicht rechts“ steht auf den neongelben Westen. Andere tragen Kleidung mit der Aufschrift „Heimattreu“. Die Organisatoren haben Deutschlandfahnen verteilt. „Ich habe abends Angst, joggen zu gehen“, sagt Petra Kortendiek aus Lünen, die sich als „besorgte Mutter“ angeschlossen hat. Unter den Demonstranten sind allerdings auch viele Männer. (…)

    https://www.waz.de/staedte/duisburg/muetter-gegen-gewalt-und-gegendemonstrationen-in-duisburg-id214206543.html

    Ich war auch da. Gute Stimmung bei bestem Wetter. Längerer Demozug durch das angrenzende Wohnviertel. Die Antifa versuchte in einiger Distanz durch Aufdrehen der Anlage die Veranstaltung zu stören. Obwohl die Polizei von uns auf den störenden Lärm hingewiesen wurde und Messungen durchführte, drehten die Musik dann ein paar Minuten leiser und dann ging es wieder los. Bei umgekehrter Konstellation wäre die Polizei sofort aktiv geworden. Aber Pegida hatte auch eine gute Anlage…..

  95. jede wette ! vom dumm gemachten deutschen wahlvieh wissen besonders die ,,grünenwähler,, nicht was im wahlprogramm steht. und schon garnicht was die grünen kader so von sich geben. wenn wahlen etwas ändern könnten,wären sie schon längst verboten. der typische grünenwähler denkt immernoch das sind grüne umweltschützer und keine kindervicker,deutschlandfeine,usw usw usw…………

  96. Thüringer Jäger wollen wegen linksgrün-versifftem Anti-Jagd Gesetz auf die Straße gehen

    Wir sollten Ihnen alle die Hand reichen. Viele sind sowieso schon in unseren Reihen.

    @ AfD Thüringen, – sucht mal Bitte das Gespräch mit den Thüringer Jagdverbänden ÖJV und LJV!

    Jagd und Heimat gehören zusammmen, SPD, LINKE und GRÜNE hatten damit noch nie was gemeinsam.

    https://www.mdr.de/thueringen/landesjaegertag-jagdverband-jagdgesetz-100.html

  97. @ pragmatikerin 5. Mai 2018 at 21:54
    VivaEspaña 5. Mai 2018 at 16:16

    Habeck ab in die Produktion!
    ———————————-
    Meine ich auch.

    Was soll denn so ein Philosophenwürstlein „produzieren“ können??? Vielleicht das Gleiche wie Tonia Hofreiter? Oder Betsy Göring-Eckardt? Claudius Roth? Tschemle Özdemir? Josy Fischer: Blaue Luft, dummes Geschwätz und eine Einbildung ihrer Größe wie der Gröfaz?

  98. Wählt ihr Grün ,dann könnt gleich die NSDAP wählen.Es gibt noch eine menge KOMMUNISTEN bei den Grünen.Die GRÜNEN sind der TOD EUROPAS! Macht euer Kreuz bei der nächsten Wahl überall,nur nicht bei GRÜNEN!!!

  99. VivaEspaña 5. Mai 2018 at 16:16

    „Habeck ab in die Produktion!“

    Lieber nicht!!!

  100. Immerhin: es gibt ein einziges Volk, dass es nicht gibt. Das Volk der Deutschen.

  101. Einmal mehr zeigt sich: die Grünen sind Hassprediger gegen das rechtstreue deutsche Volk. Siehe auch die Ausfälle des ungepflegten Schmuddels mit den langen Haaren.
    Als Kinder schwer erziehbare Außenseiter, als Erwachsene tief frustrierte Sozialkrüppel, über ihr eigenes Scheitern wütend und unfähig, gesunde soziale Bindungen einzugehen. Vor Hass und Neid zerfressen richten sie sich gegen alle, die im Leben was geleistet haben, und genug soziale Kompetenz für eine glückliche monogame Beziehung haben.

  102. Dieser ganze Mist ist geschnitten, die Fragen und Antworten wurden zusammengesetzt. Der grüne Oberpestler hatte viel Zeit zum antworten. Genau hinsehen.

  103. „Es gibt kein Volk und deswegen auch kein Verrat am Volk,…
    ——–

    Na gut, dann sind wir halt z.B. Bewohner und demzufolge nennen wir es nun „Verrat an den Bewohnern“.

    Wir können uns ja auch „Stamm der Deutschen“ nennen.

    Verrat bleibt Verrat.

  104. Man sollte Herrn Habeck einfach mal mit den Konsequenzen seines Gefasels konfrontieren und die Staatsbürgerschaft entziehen. Dann darf er sich als Weltbürger fühlen.

  105. Was ist mit den ganzen Gerichtsurteilen „Im Namen des Volkes“?
    Sind die nun alle ungültig?

  106. Indem sie die Existenz von Völkern verneinen, verneinen sie auch die Entstehung von unterschiedlichen Kulturen und damit die Evolutionsgeschichte des Menschen inklusive seiner Zukunft.

    Man braucht offenbar nur eine paar Fressen austauschen, und schon schwimmt die grün-braune Kotze wieder oben. Das ist es, was fassungslos macht; wir sprechen hier immerhin von einer neofaschistischen Partei, die ihre Verachtung für die Freiheit, die Kultur, den Menschen als Individuum, Eigentum und den Fortschritt offen, aggressiv und teils auch geschickt verschleiernd (Taqiyya-Taktik!) auslebt.

    Wen verwundert da noch ihre tiefe Sympathie für die islamistischen Menschenfeinde?

  107. INGRES 5. Mai 2018 at 23:34

    Immerhin: es gibt ein einziges Volk, dass es nicht gibt. Das Volk der Deutschen.
    ——–

    Daran erkennt man, die Deutschen waren und sind schon immer etwas Besonderes 🙂

  108. Heute ist Kommunalwahl in S-H und ich weiß nicht, ob die AfD auf meinem Stimmzettel steht. In FL und NMS ist sie nicht angetreten, weil mögliche Kandidaten im Vorfeld bedroht wurden – nicht jeder hat Lust, sich von den „Demokraten“ sein Haus beschmieren oder sein Auto anzünden zu lassen.
    Der Habeck, weiß der Himmel, wann er endlich verschwindet, hat einen würdigen Nachfolger im Amte: Es ist der Jan aus dem beliebten Trio „Terry, Jan und Ska“.

  109. D Mark 5. Mai 2018 at 22:40

    Wenn es nach Habeck kein (jüdisches) Volk gibt, kann es dann einen Völkermord am jüdischen Volk gegeben haben?

    Haverbeck.

    Ja, da ist eine gewisse Namensähnlichkeit.

  110. Ich begreife erwachsene Deutsche nicht, die heute noch die Grünen wählen. Andererseits: Die Grünen werden im Staatsfunk gerne und oft erwähnt. Als seien sie von Bedeutung für das Regime Merkel und das EU-Regime.
    Als ich noch keine alternativen Medien lesen konnte, habe ich ja auch gedacht, dass die Lügen und Vertuschungen, die im Staatsfunk verbreitet werden, wohl stimmen werden.
    Habeck, Baerbock, Özdemir, KGE, die sind doch ständig präsent irgendwo.
    Mit Roth haben sie es nicht mehr so sehr, weil sie ihnen selbst wohl etwas verbrannt zu sein scheint.
    Wer kontrolliert diesen Rundfunkbeirat? Er sich selbst? Ja. Und mit aller verbliebenen Macht und dubiosen Gesetzesänderungen im Vorfeld wurde verhindert, dass die AfD Kraft ihrer Stärke in den Ländern einen nennenswerten Einfluss nehmen kann.
    Ja, so arbeiten die „Demokraten“.

  111. Ellwangen: Schusswaffengebrauch durch die Polizei wäre legal gewesen:
    (….)
    Der Gewaltbegriff orientiere sich bei der Polizei am Strafrecht: Es gebe psychische und physische Gewalt. „Dazu gehört Nötigung, Bedrängen oder Drohgebärden zeigen. Auch die Tatsache, dass sich Dutzende Afrikaner gegen vier Polizisten aufstellten, ist schon Gewalt“, sagte Kusterer. Unter diesen Umständen wäre am Montag für die vier Beamten vor Ort nach dem Polizeigesetz schon ein Schusswaffengebrauch möglich gewesen. (….)

    https://www.focus.de/politik/deutschland/abschiebe-skandal-im-news-ticker-togolese-nach-razzia-in-abschiebehaft_id_8874610.html

    Hoffentlich twittert von Storch bald was dazu………

  112. Habeck war und ist ein politisches Miststück, welches die Jagd auf Seehunde freigab. In Holland und Dänemark gibt es vergleichbares Handen nicht. Googelt einfach mal.
    Wenn Habeck nun meint, er könne was erreichen auf Bundesebene, so sage ich diesem ehem. Umweltminister: Gut für die Seehunde in S-H, gut dass er weg ist und mal weiter hinhören, was dieser Typ so alles mitteilen darf im Staats-TV.
    Gibt es eigentlich noch ein anderes Land in der EU, in dessen Staats-TV die größte Oppositionspartei derart verschwiegen oder ggf in Misskredit werden darf wie in DE?
    Ich denke, dass wir in einem Regime Merkel leben, aber der Staatsfunk sagt uns das noch nicht.

  113. rasmus 6. Mai 2018 at 02:48

    Ich habe den ganzen Strang mit den Kommentaren zu Habeck nicht gelesen.

    Aber nur soviel: Als ich vor einigen Monaten zum ersten Mal diesen Habeck (bei Anne Will glaube ich) gesehen habe, war ich ziemlich enttäuscht. In den Monaten davor war in den Medien als das große politische Talent verkauft worden, der die Flügel bei den Grünen „versöhnen“ würde, eine Art grüner Heiland. Was dann und in folgenen TV-Auftritten kam, gerade zu AfD und den entsprechenden Themen, waren die gleichen Phrasen und besserwisserischen Attitüden wie vorher von allen anderen Parteivertretern. Nicht mal der Hauch einer Ahnung, warum die AfD so gute Ergebnisse hat.

    Momentan profitiert Habeck noch von seinem lockeren Auftritt, aber das wird bald entzaubert werden.

  114. Leopold 5. Mai 2018 at 21:07
    Nur noch eine Militärregierung in Deutschland, geführt von wehrhaften, Aufrechten, kann
    das ganze inszenierte Chaos, das wir erleben, friedlich beenden.
    ——————

    Militärregierung? Wehrhaft? Sie meinen doch wohl nicht die Chaos-BW?

  115. Wenn Habek mit aufgedunsenen Alkoholgesicht realitätsfern behauptet, es gäbe gar kein Volk, sondern „Volk“ wäre „nur ein böser Satz“ und diene zur „Ausgrenzung“ und „Stigmatisierung“, dann ist er selber doch der größte Rassist! Denn diese Behauptung beinhaltet ja, das Deutschsein das bessere ist und darum alle automatisch dazu erklärt werden müssten, weil „Nichtdeutschsein“ ein Stigma sei (laut Habeck!) – also Türke zu sein ist ein Stigma, Araber zu sein ist ein Stigma… nur Deutschsein sei stigmafrei, darum darf der Türke eben nicht mehr als Türke bezeichnet werden, der Araber nicht mehr als Araber, sondern muss als besser, als deutsch, als Deutscher bezeichnet werden! Oder es muss groteskerweise behauptet werden, es gäbe gar keine Völker, keine Ethnien, sondern nur einen gemischten Einheitsbrei der Menschheit und Volksgruppen dürfen nicht mal mehr benannt werden, wenn man nicht als Nazi beschimpft werden will. Das jeder passdeutsche Türke in jede Kamera stolz bekennt Türke zu sein, überhaupt nicht vorhat von seinen „Werten“ wie Ehrenmorde, Kinderheirat etc. abzuweichen und er Deutscher nur auf dem Papier ist und das ihr verehrter Erdogan erklärt Assimiliation sei ein Verbrechen, ficht Realitätsverweigerer wie Habek nicht an. Nun sind es ja ausgerechnet die nichtdeutschen Mitglieder seiner Partei, die sich von den Deutschen, der „Köterrasse“ abgrenzen und ihre Leute leben freiwillig in ihren Parallelwelten in denen „deutsche Hündinnen“ , „gottlose Schweinefresser“ und ähnliches ehrloses Pack ausgegrenzt werden. Diese Leute wollen doch gar nicht vereinnahmt und zu Deutschen erklärt werden, unsere Werte nicht annehmen und als deutsch bezeichnet werden!
    Wieviel Liter Alkohol braucht man eigentlich täglich um sich die ideologische linksgrüne „Realität“ zu ersaufen?

  116. johann 6. Mai 2018 at 02:55

    Habeck wurde medial hochgeschrieben. Dabei ist er genau so ein Blender und Schauspieler wie alle anderen Volksverräter.

  117. Wenn ich es mir echt überlege, hat der Kerl nicht so unrecht. Warum streicht diese Person so ein dickes Gehalt ein, warum bekommt der Verbrecher Winterkorn 3100 € Rente /Tag? Wenn es kein Volk bzw. damit auch keine Kultur / Ordnung gibt, greifen wir doch zu! 1050 € /Monat sollten auch dieser Gestalt doch reichen.

  118. Welchen Eid hat dieser schmutzige Verräter denn gesprochen als er Umweltminister von Schleswig-Holstein wurde?

    Hat er da nicht geschworen dem deutschen Volk zu dienen?

    Das Steuergeld für seine Apanage vom hart arbeitenden Volk, hat er doch gerne auf sein Konto genommen!

    Ich hasse dieses widerliche links-GRÜNE Schmarotzer- und Nestbeschmutzerpack!

  119. Ab in den Urwald mit solchen Affen, die können bei Zivilisation eh nix mehr raffen.
    Die Grünen sind wahrlich alle verblödet, kein Wunder wenn sowas ein Volk abtötet.
    Und wer sowas noch wählt ist noch viel dümmer, aber sowas gibt es leider schon immer.
    Wann fängt die Masse mal an zu Maulen? Oder wollen die alle solange warten bis sie selbst verfaulen?

  120. Bei uns in Ö. sind die zwar im Parlament, Gottseidank, weg vom Fenster, aber ein paar Landeshaupthampelmänner entblöden sich nicht, sich mit ihnen zu verbünden.

  121. dersu uzala
    6. Mai 2018 at 10:22
    „Bei uns in Ö. sind die zwar im Parlament, Gottseidank, weg vom Fenster
    … “
    xxxxxxxx

    Ihr Österreicher habt das gut gemacht. Beneidenswert.

  122. „Robert Habeck: „Es gibt kein Volk““

    Der rassischer Kommunismus westlicher Praegung, ist noch schlimmer, noch verwuestender als der wirtschaftlicher Kommunismis der UdSSR. Einen Planwirtschaft kann mann abschaffen, wie in Russland und China geschehen ist, aber eine multikulturelle „Gesellschaft“ kann mann nicht einfach abschaffen. Krebs kann mann ja auch nicht abschaffen.

  123. Bevölkerunghsfeinde,treten seit an seit Deutschlandfeindpresstetuierten zum letzten Gefecht an.

    Unfassbar das die Realität schlimmer ist als alles was man vor kurzen sich vorstellen konnte.

  124. Es gibt also kein Volk. Dann sollte sich der Volkslose schnellstens aus Deutschland verpissen

  125. @ pro afd fan 6. Mai 2018 at 08:35 johann 6. Mai 2018 at 02:55

    Habeck wurde medial hochgeschrieben. Dabei ist er genau so ein Blender und Schauspieler wie alle anderen Volksverräter.

    Ach ja, wie viele von denen haben wir schon gehabt? Nebukadnezar? Ramses X.? Gilgamesch? Salomon? … Sprung: Stalin? Hitler? Mao? — Sprung: Fischers Joschka? Bärräck Obama? Macron? Justine Trudeau?

    Wer ist grade dran? Ich habe die aktuelle Politik-Wunderkind-Liste nicht zur Hand.

    Dann höre ich halt bis auf weiteres den guten Papa Haydn:
    https://www.youtube.com/watch?v=PhxZhDV9KHM&t=528s
    Sollte bei Minute 8:48 starten, wenn nicht, dann stimmt no wos mit der Internet-Technik net, oaber des kriagn mir a no hin!

  126. Die gesamten Obergrünen sind Freaks. Habeck ist der einzige, der wenigstens wie ein normaler Mensch aussieht. Ein Freak ist er dennoch.

  127. Verfassung des Landes Schleswig-Holstein in der Fassung vom 2. Dezember 2014
    Artikel 2 Demokratie, Funktionentrennung

    (1) Alle Staatsgewalt geht vom Volk aus.

    (2) Das Volk bekundet seinen Willen durch Wahlen und Abstimmungen. Es handelt durch seine gewählten Vertretungen im Lande, in den Gemeinden und Gemeindeverbänden sowie durch Abstimmungen.

    Ein Minister, der das verleugnet, ist ein Verfassungsfeind! Und Volksverräter!

    PS: So was haben sich nicht mal Honecker und Mielke getraut.

  128. Sehr heehrter Herr Habeck.
     
    „Es gibt kein Volk und deswegen auch kein Verrat am Volk, sondern das ist ein böser Satz, um Menschen auszugrenzen und stigmatisieren.“
     
    Stimmen Sie mir zu, dass es, würde man Ihre These konsequent zu Ende denken, dass es derzufolge auch jeweils keine Völker wie beispielsweise der Aborigines oder der Massai gibt? Folgender WIKIPEDIA-Eintrag ist somit beispielsweise vollkommen hinfällig. Richtig?
     
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Ethnien_mit_traditionellen_K%C3%B6rpermodifikationen

Comments are closed.