Die Fraktionsvorsitzenden der AfD, Alice Weidel und Alexander Gauland, haben am Donnerstag ein Statement zum Unionsstreit in der Flüchtlingspolitik abgegeben. Gauland übte dabei heftige Kritik daran, dass wegen des internen Streits von CDU und CSU die Sitzung des Bundestages bis 15 Uhr unterbrochen werden musste, „ohne dass wir in irgendeiner Weise gefragt werden.“ Weidel bewertete die Streitereien als reines wahltaktisches Manöver. „Das ist eine Zeit/Kauf-Politik der CDU/CSU-Fraktion, um sich noch einigermaßen in den Landtagswahlkampf in Bayern zu retten“, so Weidel. „Wenn Herr Seehofer, der die gesamte Zeit über die Politik der Kanzlerin mitgetragen hat, jetzt urplötzlich die AfD-Positionen für sich entdeckt, dann sind das alles nur Nebelkerzen. Seit Bestehen der AfD fordern wir genau das, was Seehofer nun fordert für die Landtagswahlen in Bayern.“ Und schließlich: „Was wir sehen werden nachher ist einfach nur ein fauler Kompromiss und Wahlkampfgetöse vor den Somerferien.“

image_pdfimage_print

 

95 KOMMENTARE

  1. Seehofers „Masterplan“ ist weniger als die aktuell eigentlich gültigen Gesetze.

    Ein Schmierentheater.

  2. So ist es, Schmierentheater!
    Denn, die eigentliche Frage, wann und wie werden die Syrer, Iraker und Afrikaner die bereits im Land sind wieder zurückgeschickt, wird mit keinem Wort erwähnt.
    Ferner bin ich dafür, die TÜRKEN-FRAGE in diesem Zuge gleich mit zu klären.
    der Bierschädel…..

  3. Na ja, abwarten! Immerhin kommen die alten AfD-Themen jetzt auf den Koalitionstisch! Nach den Wahlen in Bayern kann dann alles weitergehen wie bisher! „Nicht durchsetzbar“ wird die Zauberformel lauten!

  4. Wahrscheinlich ist dieses Kasperletheather mit Merkel abgesprochen und das Drehbuch mit Drehhofer vorher durchgesprochen.
    In Bayern auch nur AfD wählen,sonst nimmt die Katastrophe noch mehr Fahrt auf.

  5. Haremhab 14. Juni 2018 at 19:14

    Roderich Kiesewetter zu Claudia Roth: „Ich brauche ihre Belehrungen nicht!“

    https://www.youtube.com/watch?v=2jCTaxrLY48

    Man beachte die rotzfreche Reaktion von Rothzilla. „OOOOOhhhhhh…. OOOOooohhh…. Herr Kiesewetter“. Wie eine Grundschullehrerin zum kleinen fritz. Und ein solches zensiert ist Bundestagsvizepräsidentin.

  6. Kazmirzak hätte im September nicht mehr zur Wahl antreten dürfen, sie hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Das Gefasel von „europäischer Lösung“ heißt im Klartext Nichtstun, Aussitzen bis sich jemand anders die Hände dreckig macht und den Trash rauswirft, um danach über diesen infam herzufallen und mit Hyper-Moral übergiesen zu können.
    Und der „Bierzelt-Konservative“ Seehofer und seine Hawara glaubt die Landtagswahl mit seinem Aufstand noch retten zu können, er hat schon nach der verlorenen Bundestagswahl gesagt „er habe verstanden“, passiert ist nix!“
    Spiegelfechtereien!

  7. Unionsstreit reines Wahlkampfgetöse ?

    Und dazu leicht durchschaubar.
    Man hätte diese Show bis zu den Landtagswahlen in Bayern durchgezogen, um sich dann theatralisch wieder zu versöhnen.

  8. „Seit Bestehen der AfD fordern wir genau das, was Seehofer nun fordert für die Landtagswahlen in Bayern.“
    ____________
    Ähem, nein! Ich hoffe doch, dass die AfD wesentlich mehr fordert als die Seehofer Nebelkerze.


  9. Roth will härteren Kurs gegen AfD, erhielt 11800 Hasskommentare auf FB
    14. Juni 2018 Grünen-Politikerin Roth fordert in ihrem Presseorgan „DER SPIEGEL“ einen härteren Kurs gegen AfD. Auf Facebook erreichten sie rund 11.800 Hasskommentare, wegen Unterbrechung der Schweigeminute für Susanna F.

    https://www.mmnews.de/politik/72859-roth-will-haerteren-kurs-gegen-afd-erhielt-11800-hasskommentare-auf-fb

    29 Beschuldigte. Haßkommentare: Polizei durchsucht Wohnungen in zehn Bundesländern
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/hasskommentare-polizei-durchsucht-wohnungen-in-zehn-bundeslaendern/

  10. Kaum blockiert Italien neue Nescher, schon winkt Spanien durch. Aussenmaas, ikk hör dir trapsen.
    Wenn Italien wirklich 500.000 abschieben will, fahren die doch gleich im selben Boot nach Spanien.

  11. Merkel will lieber noch vor den Gipfel „bilaterale-Abkommen“ mit den von den Illegalen Horden am meisten betroffenen Länder führen.

    Das dürfte wohl heißen, dass sie sich für Deutschland so viele neue „Fachkräfte“ sichern will wie nur irgend möglich und zugleich verhindern, dass die Grenzen Europas auf dem EU-Gipfel dicht gemacht werden.

    Merkel, unbelehrbar und hinterfotzig wie eh und je.

  12. erich-m 14. Juni 2018 at 19:19

    Man kann nur hoffen, dass diese Spiegelfechtereien jetzt die Union endlich einmal deutlich unter 30% drücken. Es ist ja unerträglich und kaum nachzuvollziehen, warum die immer noch konstant darüber liegen.
    Erst wenn die unter 30% fallen, wird es für Merkel ungemütlich. Voher sehe ich das alles als Theaterdonner für die Landtagswahlen.

  13. alexandros 14. Juni 2018 at 19:24

    Roth will härteren Kurs gegen AfD, erhielt 11800 Hasskommentare auf FB
    14. Juni 2018 Grünen-Politikerin Roth fordert in ihrem Presseorgan „DER SPIEGEL“ einen härteren Kurs gegen AfD. Auf Facebook erreichten sie rund 11.800 Hasskommentare, wegen Unterbrechung der Schweigeminute für Susanna F.
    https://www.mmnews.de/politik/72859-roth-will-haerteren-kurs-gegen-afd-erhielt-11800-hasskommentare-auf-fb

    Hammerhart. Das sollte man sich mal genau durchlesen. Und ein solches zensiert ist Bundestagsvizepräsidentin.

  14. „Was wir sehen werden nachher ist einfach nur ein fauler Kompromiss und Wahlkampfgetöse vor den Somerferien.“

    Sommer schreibt man mit zwei „m“. Ansonsten stimmt der Inhalt natürlich. Da läuft eine Show. Aber Seehofer verrechnet sich, denn auch die Bayern werden, wenn dann, das „Original“ wählen und nicht die von Merkel unterworfene CSU insoweit. Ich gäbe was um einen FJS in diesen Tagen. Der würde Merkel schlicht aus dem Hosenanzug husten.

  15. Saddler 14. Juni 2018 at 19:24
    Kaum blockiert Italien neue Nescher, schon winkt Spanien durch. Aussenmaas, ikk hör dir trapsen.
    Wenn Italien wirklich 500.000 abschieben will, fahren die doch gleich im selben Boot nach Spanien.
    ____________________________________________________________

    Die müssen gar nicht raus aufs Meer. Merkel hat bestimmt schon ein Auge auf die 500´000 geworfen und überlegt bereits, wo in Deutschland man die unterbringen könnte.

  16. Kann mich erinnern, dass die verlogenen Altmedien, GEZ-Lügner und Altparteien immer gesagt haben, die AfD würde sich „zerlegen“. Was wir gerade sehen (und das ist nach den „Koalabärenveranstaltungen“ der Altparteien zur „neuen Altparteienregierung nicht überraschend) nicht die AfD zerlegt sich, nein es sind die Altparteien !!! Es sind die Volksverrater von den Altparteien, die schon lange nicht mehr wissen, wo vorn und hinten ist, was Recht und Gesetz ist und nun wissen die einfach nicht mehr weiter !!! Das ist ja mal klar.

  17. Nebelkerze.

    lorbas
    14. Juni 2018 at 19:24
    Meint ihr wirklich ?
    Bis zur LTW ist es doch noch lang hin.
    ___________
    Doch, ich glaube schon. Die CSU wurde über einen längeren Zeitraum hinweg beschädigt und die Waehler fordern Taten statt Worte. Um aber „Taten“ präsentieren zu können, braucht man Zeit. Die verlorenen Stimmen bekommt man nicht in den 4 Wochen vorher zurück. Der Abstieg war so stark, dass man mehr Zeit braucht und hier einplant.

  18. Focus online:
    „Seehofer liest brisante SMS vor
    17.58 Uhr: Während der Sitzung der CSU-Abgeordneten hat Horst Seehofer nach Informationen von FOCUS Online eine SMS vorgelesen, die er gerade, so sagte es der Bundesinnenminister, „von einem Präsidenten einer deutschen Sicherheitsbehörde“ bekommen habe. Die Aufforderung an Seehofer: „Bitte bleiben Sie hart. Zu glauben, dass es da eine europäische Lösung geben kann, ist naiv.“

    da brennt die Luft^^

  19. Bilaterale Vereinbarungen heißt bei Merkel, wir schicken Milliarden nach Griechenland und Italien und übernehmen dafür deren Migranten.

  20. Egal was die Vaterlandsverräter machen, sie werden untergehen.
    Die Afd kann nur gewinnen, der Wind hat sich gedreht, es ist nur eine Frage der Zeit wann die Regierung zerbricht. 80.000 sind auf der Balkanroute, wenn die an der Grenze ankommen, wird sich da Schicksal der Dreiviertelschauspieler entscheiden.
    Würde Deutschland nicht so schlecht regiert, unser sauer verdientes Geld in der ganzen Welt verplempern, könnte jeder von uns mit bei 2500€ mit 58 in Rente gehen.

  21. Grundsätzlich kann man immer davon ausgehen, dass Tamtam zwischen den Altparteien nur ihr eigenes Wohl zu Grunde liegt.

    Da gehts immer um Animositäten einzelner Politiker.

    Diesmal möchte der Seehofer durch Wählertäuschung (denn die Masterplanregelungsforderung ist zwar härter, als die völlige Schleusenöffnung, wie jetzt, aber viel lascher, als die eigentlich momentan geltenden, aber ignorierten, Gesetze) sich profilieren für die baldige Wahl und kann nicht verstehen, dass Mudda ihm das nicht mal zugesteht, wo doch die AFD ihm im Nacken sitzt.

    Aber das ist Mudda ganz egal, wie s dem Seehofer geht.

    Die AFD ist Mudda auch egal.Die hat ganz andere Dinge auf m Kalender (auf den Kalender geschrieben bekommen). EU Bastelei mit den anderen Muddas. Wer ist da schon ein Horst Seehofer.Der nervt höchstens etwas.

    Die Europapartei CDU
    EU Recht soll vor nationalem Recht gelten

    Dies sind nur 2 Äusserungen von CDUlern, die mal so nebenbei fallengelassen werden, als wären sie das Selbstverständlichste der Welt.

    Die CSU ist entbehrlich EU mäßig gesehen,oder?

  22. Alles Affentheater. Dieses Regime ist nicht mehr in der Lage real zu handeln. Es muß weg. Friedlich wird das leider nicht abgehen, weder hier noch im restlichen Westeuropa. Osteuropa ist von diesem Virus der Gehirnerweichung bisher verschont geblieben.

  23. Ich sage das jetzt als AfD-Mitglied.

    Liebe MdBs „Jetzt nicht provozieren“.
    Die zerlegen sich selber. Das dümmste wäre jetzt Angriffsfläche zu geben.

    Zurücklehnen und entspannen und einfach mal sagen … „Haben wir schon gesagt … wir sind das Orginal“
    A.W und A.G. haben es vorgemacht. Jegliche Besserwisserei ist jetzt fehl am Platz.

  24. „Unionsstreit reines Wahlkampfgetöse“

    Eher unwahrscheinlich, die LTW ist erst Mitte Oktober und der Durchschnitts-Wähler schaut grad die WM.

    Ich glaub, diesmal wird es ernst und das ist auch gut so !

    🙂

  25. Es wird ein fauler Kompromiss herauskommen, so mit Ausblick auf EU Lösung, damit alle ihr Gesicht/ ihre Ämter wahren können.

    Ändern wird sich nix, wie die letzten drei Jahre schon nicht.

    Treten sie endlich zurück Frau Merkel, wir haben die Schnauze voll von ihnen!

  26. Heute haben die EU-Irren Gegenzölle gegen Trump beschlossen.
    Das heisst, es wird Zölle auf deutsche Autos in den USA geben.
    Die Autokonzerne werden dem Seehofer Dampf machen, dass die Olle wegkommt.
    Hunderttausende Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel.
    Die Olle hatte nie einen Draht zu Trump und wird nie einen zu Trump finden, dies schadet unserem Land.
    Wenn man Trump einen „Hassprediger“ nennt oder seiner Feindin Hillary 30 Millionen aus deutschem Steuergeld für ihren Wahlkampf spendet, braucht man sich nicht zu wundern, wenn man keinen „Draht“ findet. Diese Olle schadet unserem Land und muss weg!
    Sie wird mit ihren Titten in eine Heissmangel kommen und die Heissmangel heißt Trump.

  27. Ich bin Bayer und falle auf Faschings-Söders und Karnevals-Seehofers Possenspiel nicht rein. Die verkaufen mich mit ihrer Schmierenkomödie nicht für blöd.

    Ich wähle auf jeden Fall AfD. Denn die AfD hält, was die Faschings-CSU nur vortäuscht.

  28. Doppeldenk 14. Juni 2018 at 19:54

    Es wird ein fauler Kompromiss herauskommen, so mit Ausblick auf EU Lösung, damit alle ihr Gesicht/ ihre Ämter wahren können.

    Ändern wird sich nix, wie die letzten drei Jahre schon nicht.

    Treten sie endlich zurück Frau Merkel, wir haben die Schnauze voll von ihnen!
    ——————
    Merkel glaubt echt, dass sie innerhalb von 2 Wochen eine „europäische Lösung“ zu bekommen – wie blöd ist die eigentlich??? Es wird keine „eurpäische Lösung“ im Sinne von Merkel geben. Niemals werden die EU-Staaten eine „gemeinsame Lösung“ finden. Das steht fest, die Alte spinnt, die bringt nichts zustande außer Chaos. Chaos in der Regierung: Nahles drängt die C*DU/C*SU auf Einhaltung der Koalitionsvereinbarung … Dampfhorscht will nicht mwhr und Merkel eimert herum, weil die C*DU-Volksverräter ageblich hinter ihr stehen (aber eben auch lange nicht mehr alle).

    Schön, wie die Altparteien sich zerlegen und DDR1 musste darüber gerade berichten. HiHiHi !!!

  29. erich-m: du hast das mit den Zöllen und Steuern auch nicht verstanden: Die USA verlangen 3% Zoll und 8% Umsatzsteuer sind 11% Deutschland verlangt 10% und 19% Umsatzsteuer ist 29% und das soll dann fairer Handel sein ? Lebt die EU und Deutschland auf dem Mond ?

  30. „Belgier-Flüchtulant aus vom Blakan“ wird wegen Anschlagsvorbereitungen die belgische Staatsbürgerschaft entzogen – na, wenn das kein Vorbild für die Regierung nach Merkel ist !!!

    Der dämliche Herrmann hat ja auch schon so eine Nebelkerze für Deutschand gezündet. Machen die sowieso nicht, obwohl das möglich ist.

  31. @ralf2008 14. Juni 2018 at 19:48
    Naja „ernst“.
    Merkel hat doch ihre CDU-Duracell-Hasen geschlossen hinter sich. Da traut sich keiner raus.
    Die Wähler hätten es schon die letzten Jahre in der Hand gehabt. Aber vor allem im Westen und im Norden wollten die Wähler das nicht.
    Aber selbst in Sachsen hat die Linkspartei bei Umfragen immer noch 19%, obwohl sie JEDEN reinlassen wollen.
    Die deutschen Wähler wollen mehrheitlich ein „Weiter so“. Sie wollen mehrheitlich immer noch Merkel.

  32. Demonizer 14. Juni 2018 at 20:10
    Sie wollte nur Zeit gewinnen. Wenn man jemand „stürzen“ will, muss es schnell gehen und er darf keine Gelegenheit haben, seine „Truppen“ oder Helfer zu aktivieren. Zeit ist in diesem Fall alles.
    Aber zur Revolte ist die CDU komplett unfähig.
    Aber leider auch die deutschen Wähler.

  33. Es scheint ihm und der CSU jetzt ernst zu sein. Aus Angst, wieder feige den Rückzug anzutreten, hat er die Brücke hinter sich in Brand gesetzt. Er kann nicht mehr zurück. Kein Stück. Dann ist die Wahl in Bayern verloren.
    Merkel wird auch nicht einlenken. Sie spürt die Dämmerung heraufziehen. Wie Hitler wird sie noch versuchen, möglichst viel Schaden für Deutschland anzurichten. Nero- Befehle und so…..

    Wenn IM Erika ihn daraufhin entlässt, wird das auch ihr Ende sein. Da sie den Schaden nur angerichtet hat, um als größter deutscher Volksschädling in die Geschichte einzugehen, braucht sie einen angemessenen Abgang. Sie wird nicht das Ende eines Mussolinis, aber auch nicht das Ende Hitlers für sich wählen. Stalin wurde nie gestürzt. Wie er, in der eigenen Pisse und Kotze auf dem Boden liegend kann sie auch nicht entschwinden.
    Den Möllemann (natürlich nur ein einfacher geschasster Politiker) kann sie auch nicht machen. Als Blindgänger würde sie sich zu weit in die Erde bohren, da zu schwer. Nie würde man ihre Leiche finden. Ein geheimnisvoller Abgang, aber das geht besser. Ich denke, sie wird sich in einem Schweizer Hotel einchecken, um dort von einem Informanten Geheimpapiere zu bekommen, die sie voll rehabilitieren. Dass ihre Flüchtlingspolitik den Frieden auf Erden ausgelöst hätte, wenn sie nicht sabotiert worden wäre. Man wird aber ihre bekleidete Leiche in der mit Wasser gefüllten Badewanne finden. Die Obduktion wird ergeben, dass ihr Drogen und Medikamente verabreicht wurden.

    Ja, so werden Legenden gestrickt.

    Frau Roth wird ihr zur Ehre eine Schweigeminute im Bundestag anordnen.

    Tja, das ist das große Problem von Diktatoren. Wie sauber abtreten? Saddam Hussein wurde in einem Erdloch aufgespürt.

  34. Komme da was auch immer wolle… mein bayrisches Kreuz erhält die AfD… alles andere käme Satanismus gleich :-))

  35. Auweia. Wieder wurden die Nebelkerzen erfolgreich gezündet. Der Bettvorleger Drehhofer geht mir langsam genauso auf den Zeiger, wie unsere Fingernagel abfressende Eidbrecherin. Das darf doch alles nicht wahr sein. Keiner von den Trollen in diesen Volksverräter – Parteien muckt auf, ich meine ernsthaft auf! Das der verbitterte Rollstuhlede zu Merkill hält, war ja zu erwarten. Aber so viele andere – die haben wohl alle kein privates und persönliches Umfeld mehr?! Unfassbar.

    Inzwischen hat sich meine Meinung relativiert – die Abschaffung des deutschen Volkes ist verdient. Wer so schafsköpfig seinem Verderben entgegen geht, hat`s nicht anders verdient. Arme Kinder und Enkel. Oder gibt`s am Sonntag (17. Juni) endlich ein spürbares Aufbäumen? Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

  36. Ja, Seehofer läßt Hoffnung bei manchem Patrioten aufkeimen. Aber die Altparteien haben jeden Kredit verspielt. Egal was die jetzt noch machen, das Kainsmal des Volksverräters werden sie für immer tragen.

  37. Deldenk 14. Juni 2018 at 19:23
    „Seit Bestehen der AfD fordern wir genau das, was Seehofer nun fordert für die Landtagswahlen in Bayern.“
    ____________
    Ähem, nein! Ich hoffe doch, dass die AfD wesentlich mehr fordert als die Seehofer Nebelkerze.

    —————————————————–

    Auch mal so überlegt:

    das DE seinerzeit seine Grenzen aufgegeben hatte, wurde der Bevölkerung so verkauft,
    dass es gleichzeitig ja die Dublin-Verordnung geben würde (sichere Drittstaaten) die unser Land vor
    Asyl-Missbrauch schützen würde.

    Und inzwischen wissen wir, dass hinten rum offenbar EU-Gesetze gemacht wurden,
    die die Dublin-Verordnung quasi „überschreiben“ können.

    Somit war die Aufgabe unserer Grenzen (EU ohne Binnengrenzen) seinerzeit schon mit einem Betrug unterlegt: so dass jenes Dublin-Verfahren, das uns vor Parasiten und Irren schützen würde, weitgehend nur Makulatur war.

    Es brauchte dann nur noch den Staatsfeind Mehrkill,
    um mit der von ihm angeschobenen Moslem-Invasion,
    die Nichtigkeit des Dublin-Verfahrens zu erklären.

    Diese Thematik sollte die AFD in ihr „Munitions-Depot“ mit aufnehmen.

  38. Und wieder hüpft das Herz vor Freude. Werden wir sie endlich los? Und vor allem, wird es danach besser? Kommen wir vom Regen in die Traufe. Hat sie nicht überall ihre Mittäter, die dann sofort ihre widerliche Perversionen weitermachen?
    Leider glaube ich, dass die CSU wieder einknickt. Ich schätze Seehofer ist sich selbst näher in Berlin als das ferne Bayern.
    Mal ganz davon abgesehen, dass es sowieso kaum zu Abweisungen kommen würde, es also wieder viel Gedöns um nichts ist.
    Man muß sich wirklich mal vorstellen , dass es um schon abgelehnte Asylanten geht. Dieses Stück widerliche Sche…. ist einfach nur erbärmlich. Merkel ist die Mutter vom Teufel, Mohamett der Sohn, und die Gedanken sind der Islam. Ich könnte nur noch im Strahl kotzen!
    Es gibt auf der ganzen Welt nur eine Kreatur die ich hasse und verfluche: Merkel

  39. „Sie können mir nicht mit so einem dummen Zeug herkommen“ ? AfD – Jürgen Braun im Bundestag

    https://www.youtube.com/watch?v=xLPpi2BQ8pg

    Hammer!!! Doppelt und dreifach zerlegt in nur 5 min. Der Schluss ist mal wieder göttlich, hätte nicht gedacht das mir Bundestag mal so viel Freude bereitet.

  40. motsognir 14. Juni 2018 at 19:35; Schwer vorstellbar, dass der Präsi einer Sicherheitsbehörde derart naiv sein kann. Beim Präsi des Eisbeinesservereins Kleinkleckersheim könnt ich mirs grade noch vorstellen.

    erich-m 14. Juni 2018 at 20:03; Wirtschaftslenker sind in der Regel nicht so verblödet, dass sie dem Drehhofer auch nur ein Wort seiner Dampfplauderei glauben. Die wissen genau, den Brief können sie mit mehr potentiellem Erfolg gleich in den Schredder stecken.

  41. Ein aktuelles Beispiel für Mehrkills linkische Täuscherseele, die keine Bodenhaftung hat:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177593766/Ministerpraesidentenkonferenz-Merkel-rechnet-nicht-mit-Bruch-der-Regierung-wegen-Asylstreit.html

    Zitat:

    (…)
    Alle seien sich einig, dass Asylanträge jeweils im Erstankunftsland der Migranten in Europa bearbeitet werden sollten. Die Zurückweisung sei in diesem Falle nicht das richtige Mittel, „weil es eine unilaterale Maßnahme ist“.
    (…)

    So quatschen nur Irre daher.
    Irre, die den Zwang zu verquaster Logik haben.
    Typisch für Psychopathen.

  42. Ich fürchte auch dass ein fauler Kompromiss dabei rauskommt, so wie immer, nur diesmal ein wenig dramatischer inszeniert wegen der anstehenden Wahlen und Ideenklau ist auch dabei. Aber gebacken bekommen die wohl nix mehr. Gerne hätte ich Unrecht, denn es muss gehandelt werden um noch zu retten, was zu retten ist. Dieses Herumgezerre und wie das nach aussen wirkt!!! Die wildgewordenen „Geflüchteten“ in diesem Land widdern schon ihre Chancen sich unser zu bemächtigen und tun dies ja auch immer fleißiger und dreister und Mord und Totschlag ist bereits an der Tagesordnung. Was machen die Verantwortlichen der ganzen Lage? Sie spielen Gretel und Kasperle.Und Gretel guckt so verbissen dabei wie ein Pittbull und zählt jedes Goldstück, das es noch ins gelobte Land Germoney und zu den Kartoffeln schafft. Unsereins soll aber mundtot gemacht werden und durch irgendwelche Hauruckaktionen gewarnt und eingeschüchtert werden. Bei jedem Mucks muss man sich umgucken, damit ja niemand „Hass“ vermuten könnte.
    Tja, denen geht es wirklich ums Ganze.

  43. werta43 14. Juni 2018 at 21:07

    Lese das auch gerade. SPRINGER stand ihr seit 2015 unterstützend zur Seite. Jetzt nicht mehr.

    Meuthen sieht das auch so.
    https://www.youtube.com/watch?v=CzWkNOEqkP4

    Die gewalttätigen Linksextremisten im Land, jahrelang indoktriniert- werden sich ab sofort auch neue Ziele suchen- weil bei AfD-Wählern Terror ohnehin nicht mehr wirkt.

  44. Unionsstreit reines Wahlkampfgetöse ?
    ————————————————————
    Schon möglich —– dann würde das Szenario so ablaufen : Die CSU verläßt die Koalition und die Grünen übernehmen den Platz der CSU und das Innen- und Heimatministerium. So wäre der CSU und auch Frau Merkel geholfen.
    Die CSU würde beim Wähler als starke Partei erscheinen und der AfD bei der Landtagswahl Stimmen abnehmen und Frau Merkel könnte zusammen mit den Grünen Deutschland in der restlichen Legislaturperiode den Rest geben und so dem Wunsch der Globalisten genüge tun.

    Rechnung : Der 19. Bundestag hat 709 Abgeordnete. Die Mehrheit liegt bei 355 Stimmen der Abgeordneten. Die Groko aus CDU/CSU + SPD verfügt über 399 Stimmen. Die CSU tritt mit 46 Abgeordneten aus der Koalition aus und die Grünen treten in die neue Koalition mit 62 Stimmen ein. Es besteht somit ein Puffer für maximal 60 Wackelkandidaten, die den Merkel-Kurs nicht mehr mittragen.

    Fazit : Egal, wie die „Regierungskrise“ ausgehen wird, die katastrophalen Zustände in D werden sich nicht verbessern, sondern mit einem Regierungseintritt der Grünen nochmals massivst verschlechtern —— und Horst Seehofer wird der Wähler ob seiner „Durchsetzungskraft“ gegenüber Frau Merkel Lorbeerkränze binden.

  45. Meine Herren, engagieren Sie! Der Tanz beginnt! Das waren immer die Worte unseres Tanzlehrers während der Tanzstunde, welche die meisten Jugendlichen damals besuchten und die dann mit einem pompösen Tanzstundenball abgeschlossen wurde.
    Ja, der Tanz im Reichstag hat begonnen und den großen Ball feiern wir, wenn die Raute des Grauens und ihre Bande politisch entsorgt wurden. Vielleicht gibt es dann ja auch wieder Tanzstunden für Jugendliche.

  46. Wenn das gerade einnstrategisches Wahlkampgetöse ist, dann haben die aber alles Falsch gemacht.
    1. ist die Wahl noch lange hin und die CSU muss bis zur Wahl dann tatsächlich abliefern und Dinge umsetzen.
    2. Werden gerade Afd Themen durch diese Diskussion immerhin Gesellschaftsfähiger. Alleine dadurch gewinnt die Afd und somit Deutschland.

    Letzteres ist das wichtigste. Deutschland wird sich nur dann zum besseren ändern wenn es die Gesellschaft möchte. Dazu müssen die Afd Themen gesellschaftsfähig werden.

    Die Afd wird auf alle Fälle gewinnen. Entweder weil die in Punkten steigt oder weil die Themen sich manifestieren

  47. Ein Schmierentheater sicherlich, aber mittlerweile hat sich das so dermaßen hochgeschaukelt dass es da keine faulen Kompromisse mehr geben kann, ohne dass eine Seite einen ganz gewaltigen Gesichtsverlust hinnehmen muss. Am Montag droht eine weitere Eskalationsstufe, wenn Seehofer wirklich per Ministerentscheid die Richtlinienkompetenz Merkels für sein Ressort aushebeln sollte.
    Also das verspricht endlich mal wieder spannend zu werden, spätestens nach einem Wahlergebnis in Bayern von unter 40% für die CSU wird das alles aber kein Schmiereintheater mehr sein, sondern dann zerlegt sich dieser Haufen selbstständig.

  48. Merkel spielt wieder mal auf Zeit und vertröstet auf den EU Gipfeln in 14 Tagen. In dieser Zeit kann sie während der laufenden WM mal schnell die 80.000 Flüchtlinge auf der Balkanroute und die 500.000 Neger aus Italien rein schleusen.
    Also ganz schnell noch mal Tatsachen schaffen und Deutschland maximal Schaden. Die Alte klebt so fest an ihren Stuhl, dass man den Stuhl gleich mit entsorgen muss.

  49. Schmierenkomödie und natürlich mit Mutti abgesprochen, um die AFD in Bayern zu schwächen!

    Wählt nur AFD, alles andere bringt den Untergang Deutschlands!

  50. Novaris 14. Juni 2018 at 21:29

    CSU raus, GRÜNE rein? Wow…

    Dann würde Merkel die CDU aber umbringen. Und halten würde das auch nicht. Und auch die Verwaltung würde das übrigens nicht mehr mittragen.

    Ich lach mich auf jeden Fall schlapp über die JU-Kofferträger- jahrzehntelang in Ärsche gekrochen um irgendwann mal selbst abzusahnen- und die haben jetzt die Aussicht leer auszugehen.

    A propos- habe neulich Franz Müntefering getroffen. Sah nicht mehr nach Kreuzberg/Libido-Beziehung mit Michelle aus.

  51. So, jetzt haben wir aber das psychopathologische Spektrum der Kanzler durch. Vom irren, rassistisch und völkisch germanisch verblendeten WK1 Gefreiten aus Böstreich, bis hin zur superlieben Pfarrerstochter aus MVP . Es reicht. Ein Lotse, kann auch eine Lotsin sein, sollte an Bord gehen. Hauptsache Navigationskenntnisse sind vorhanden. (wie bei Frau Weidel) oder (Herrn Gauland)

  52. seegurke 14. Juni 2018 at 19:17

    Wahrscheinlich ist dieses Kasperletheather mit Merkel abgesprochen und das Drehbuch mit Drehhofer vorher durchgesprochen.
    In Bayern auch nur AfD wählen,sonst nimmt die Katastrophe noch mehr Fahrt auf. “

    Das kann durchaus sein. Es soll der Eindruck vermittelt werden, dass sich Drehhofer jetzt bei Merkel durchsetzen kann. Hauptsache, die Bayern wählen im Herbst nicht die AfD. Und nach der Wahl wird Drehhofer dann wieder feststellen, dass Merkel eine sehr gute Kanzlerin ist.
    Mich führen diese Polit-Schauspieler nicht hinter die Fichte. Mein Kreuz bekommt nur die AfD.

  53. Spätestens jetzt müsste der letzte Schlafmichel merken, dass es Merkel nie um humanitäre Gründe ging.
    Sie will Deutschland gezielt mit Arabern und Afrikanern fluten um unser Land zu zerstören.

  54. Unausweichlich wird Seehofer zur tragisch-komischen Figur. Immer ist es jetzt der große Wurf, der große Bruch, der wirkliche Aufbruch… und dann fällt die aufgeblasene Hüpfburg wieder in sich zusammen. Und Angela steht grienend mit der Sandkastenschaufel daneben und haut dem Horst eine fette Ladung roten Drecks ins Gesicht.

    Rückblick DDR: Egon Krenz und Erich Honecker. Krenz galt als der große Hoffnungsträger, beerbte den zwangsweise zurückgetretenen Honecker und versank kurz darauf selbst im Nirwana. Weil die Zeit ihn schon überholt hatte und er einen echten Kurswechsel gar nicht mehr begriff.

    So wird es der CSU ergehen. Die AfD steht für die saubere Linie, den Schutz des Vaterlandes. Die CDU ist rettungslos rotversifft, wird verschwinden. Die CSU hatte 2015 eine riesige Chance. Hat die bis heute nicht genutzt. Ist somit unglaubhaft. Und vor allem, wir haben nun eine echte Alternative!

  55. Ich lese nur immer Merkel , Merkel .. doch Kauder , Schäuble , Altmeier und Co. sind die schlimmsten Strippenzieher im Hintergrund ; wobei die SPD und Merkell im Grunde genommmen in nichts unterscheidet , im Gegenteil die SPD will noch viel mehr Migranten ! Die AfD ist zur Zeit die einzigste Oppositionspartei im Bundestag .. die FDP scheint auszufallen und scharrt schon mit den Hufen !! Alles nur noch ekelhaft … Neuwahlen könnten das Ganze klären !!

  56. bitte bitte , Frau Merkel , halten Sie durch , jeder Tag mehr Ihrer Regentschaft bringt der AfD weitere Stimmen. —

  57. „Weidel bewertete die Streitereien als reines wahltaktisches Manöver. „
    Ich vermutete dies auch, bin mir allerdings nicht mehr so sicher,
    wenn Seehofer wieder wegknickt,schadet das den Bayern mehr,als dass, wenn es sich um
    ein Wahlkampfmanöver handelt, nutzen würde!
    Jedenfalls ist Merkel stark angekratzt, allein diese Aussenwirkung,da erwacht das Volk und begreift,
    Widerstand ist möglich und wie man weiss, wenn das Volk erstmal ans Laufen kommt,ist es sehr schwierig,es wieder ruhig zu bekommen und zu stellen.

  58. Wenn ich die Union wäre, würde ich den Bayern vor der Wahl noch schnell irgendwie das Gefühl vermitteln, dass die CSU sich gegen Merkel durchgesetzt hat. Das Gefühl reicht – jedenfalls bis die Stimmen in den Urnen sind.
    Die Dummen, Gutgläubigen und Unbelehrbaren werden dann ohnehin Merkel ihre Stimmen liefern, indem sie CSU wählen..
    So dürfte es wahltaktisch laufen, da auch Merkel nicht will, dass die CSU Stimmen an die AfD verliert.
    Vor der Wahl lässt Merkel ihren Seehofer mal kurz als Scheinsieger über sie erstrahlen – nach der Wahl darf Merkel dann als wirkliche Siegerin leuchten, hat Stimmen kassiert und gleichzeitig ihre Position gestärkt.
    So wird es vermutlich laufen. Die einzige Variable ist, wie viele Bayern inzwischen kritisch genug sind, solchen Machtschacher zu durchschauen.

  59. Der „Doomsday“ für die Regierung Merkel kündigt sich an …
    Leider verlieren HerrscherInnen nach Jahren im Amt … ihre Bodenhaftung. Das scheint wohl eine Hybris zu sein.
    Auch Neben figuren ereilt dabei oft das Schicksal.

    So kündigt sich das ENDE – wie 1989 in der DDR – an …
    Es geht oft schneller als man denkt.

    OT Haremhab 14. Juni 2018 at 19:07
    Verantwortungsloser Kanzler –
    Fr. Merkel, treten Sie endlich zurück! Seitz (AfD)

    https://www.youtube.com/watch?v=tzVZc61MIqw

    Wie anschaulich ist der Beitrag von
    OT Ben Shalom 14. Juni 2018 at 22:07

    Unausweichlich wird Seehofer zur tragisch-komischen Figur. Immer ist es jetzt der große Wurf, der große Bruch, der wirkliche Aufbruch… und dann fällt die aufgeblasene Hüpfburg wieder in sich zusammen. Und Angela steht grienend mit der Sandkastenschaufel daneben und haut dem Horst eine fette Ladung roten Drecks ins Gesicht….“

  60. Dystopie 14. Juni 2018 at 23:09
    Der „Doomsday“ für die Regierung Merkel kündigt sich an …
    Leider verlieren HerrscherInnen nach Jahren im Amt … ihre Bodenhaftung.

    Ist wohl so eine Art von Cäsarenwahn, genau aus diesem Grunde gab es bei
    Triumphzügen der Römer einen bestinnten Sklaven

    „Ein Staatssklave, der hinter dem Triumphator auf dem Wagen stand, hielt ihm, heißt es, die sonst im Jupiter-Tempel aufbewahrte goldene Eichenlaubkrone über das Haupt und mahnte ihn ununterbrochen: Respice post te, hominem te esse memento („Sieh dich um; denke daran, dass auch du ein Mensch bist“).

    Den brauchte Merkel und einige andere, vielleicht würde dann auch die Ehrfurcht und der Respekt von
    Gesetzen zurück kommen.
    Im Moment interessieren diese, ja nun wirklich keinen,dieser Altparteienpolitiker in Regierungsverantwortung!

  61. Cendrillon 14. Juni 2018 at 19:17

    Wie eine Grundschullehrerin zum kleinen fritz.
    ——————
    Roth hat nicht mal einen Beruf!
    Wie viele unter den grünen Kommunisten, aber auch unter den anderen Einheitsparteien.

  62. > lorbas 14. Juni 2018 at 19:24
    > Meint ihr wirklich ?
    > Bis zur LTW ist es doch noch lang hin.

    Der Oktober kommt schneller, als man denkt. Die CSU muß schon jetzt so tun, als ob sie sich von der absaufenden Kanzlerin distanzieren würde.

    Denn direkt nach Fußball und Sommerferien geht das Drama in eine neue Runde:

    Spanien eröffnet gerade über seine Exklaven bzw. Häfen eine neue Invasionsroute, Frankreich wird alles durchschleusen, um damit Deutschland beim europäischen Finanzausgleich („Eurobonds“ aka. „strukturelle Investitionen“ aka. „Versailles 2.0“) zu erpressen. Und die Zeitungsmeldungen mit Männergruppen, Messern und 14-jährigen Mädchen werden wohl auch nicht weniger werden.

    Aber solange Merkel weiterregiert (und das wird sie zumindestens bis Oktober), wird alles nur eine Farce bleiben!

  63. p.s. war übrigens mein erster Kommentar hier nach jahrelangem Passivlesen… 😉

    MOD: Lateiner sind immer willkommen. 😉

  64. FOCUS: „Koalition auf der Kippe – Das Ende der Union? Die CSU hat Merkel zum Freiwild erklärt…“

    Der Streit zwischen Horst Seehofer und Angela Merkel um die Flüchtlingspolitik eskaliert. Die Koalition befindet sich in einer existenziellen Krise.

    Die Kanzlerin hat sich 14 Tage Zeit erbeten, um eine europäische Lösung auszuhandeln. Seehofer ist entschlossen, die Zurückweisung von Flüchtlingen an der Grenze per Ministerentscheid durchzusetzen.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingsstreit-kommt-es-zum-bruch-zwischen-cdu-und-csu-koalition-auf-der-kippe-merkel-erbittet-14-tage-zeit-fuer-loesung_id_9099083.html

    Eine Szene mit Signalkraft: Heute Mittag bogen die Abgeordneten von CDU und CSU auf der vierten Ebene des Reichstages in unterschiedliche Richtungen ab. Sie gingen getrennte Wege, zu getrennten Krisensitzungen.

    Ein Menetekel für eine dauerhafte Trennung der Truppe, die bisher „Union“ hieß? Steht die Spaltung unmittelbar bevor? In jedem Fall steht die große Koalition nach nicht einmal 100 Tagen am Abgrund.

    OT Dazu die RECHTSLAGE:
    Der Verfassungsrechtler Udo di Fabio kommt nach juristischer Prüfung der aktuellen Migrationskrise zu einem erschütternden Befund:
    Die Bundesregierung bricht mit ihrer Weigerung, die Landesgrenzen umfassend zu kontrollieren, eindeutig Verfassungsrecht.

    In dem Gutachten heißt es: „Der Bund ist aus verfassungsrechtlichen Gründen (…) verpflichtet, wirksame Kontrollen der Bundesgrenzen wieder aufzunehmen, wenn das gemeinsame europäische Grenzsicherungs- und Einwanderungssystem vorübergehend oder dauerhaft gestört ist“.

    „Die Staatsgrenzen sind die tragenden Wände der Demokratien. Wer sie einreißt, sollte wissen, was er tut. Es mag schwer sein, Grenzen in einer wirksamen und zugleich humanen Weise zu schützen, aber diese Aufgabe kann keine Regierung entgehen.“

    Die Problematik der (fehlenden) Rechtsgrundlage für die Grenzöffnung für jedermann wurde lange Zeit politisch und medial verschwiegen bzw. heruntergespielt…

    Prof. Udo di Fabio : „Das Grundgesetz garantiert nicht den Schutz aller Menschen weltweit durch faktische oder rechtliche Einreiseerlaubnis. Eine solche unbegrenzte Rechtspflicht besteht auch weder europarechtlich noch völkerrechtlich.“

    Im Klartext heißt das nicht anderes, als dass die Bundesregierung nicht nur gegen geltendes Recht und elementare Verfassungsgrundsätze verstoßen hat und weiter verstößt, sondern auch keinerlei Bemühen erkennen lässt, diesen rechtswidrigen Zustand zu ändern.“

    https://www.theeuropean.de/wolfram-weimer/10656-verfahren-gegen-bundeskanzlerin

    Wo bleibt die „unabhängige“ JUSTIZ, um ANKLAGE gegen Frau Merkel. zu erheben ?! Somit hat Herr Seehofer das RECHT auf SEINER SEITE !

  65. Blimpi: es ist zu hoffen, dass Merkel im Cäsarenwahn nicht noch Deutschland in Brand setzt so wie einst Nero das schöne Rom in Brand gesetzt hat, bevor sie abtritt wie einst der FÜHRER

  66. Spiegelfechterei mit viel Theaterdonner – die Kernkompetenz der CSU. FJS beherrschte diese demagogischen Tricks mit höchster Perfektion.

  67. reines Wahlkampfgetoese?

    Ich stufe diese nahezu offene Auseinandersetzung eher in Richtung echt ein. Ansonsten hat die CSU ein fuer allemal ausgespielt.

  68. Gerade gefunden:

    Dramatische Stunden am Rande des Koalitionsbruchs
    Aktualisiert am 14. Juni 2018, 21:14 Uhr
    Der Asylstreit zwischen Kanzlerin und Innenminister, zwischen CDU und CSU eskaliert vollends. Der seit Jahren schwelende Machtkampf kommt nun mitten im Bundestag an. Steht deswegen die schwarz-rote Regierung nach nicht einmal 100 Tagen vor dem Aus?
    Mehr aktuelle News finden Sie hier
    Im Bundestag klingeln die Alarmglocken. Dieser 14. Juni ist ein ungewöhnlicher Tag, schnell fällt das Wort historisch.
    Der schrille Ton ist normalerweise ein Signal, um die Abgeordneten ins Plenum zu rufen. Diesmal – um 11.20 Uhr – eilen sie zu den Aufzügen und fahren in den 3. Stock, auf die Fraktionsebene. Noch nicht einmal 100 Tage regiert diese Koalition, und schon steckt sie in einer schier ausweglosen Krise – wegen der Union.
    Seehofer sucht den Machtkampf
    Die Situation ist an Dramatik kaum zu überbieten: Gleichzeitig treffen sich die CDU- und die CSU-Abgeordneten zu getrennten Sondersitzungen. Die CDU mit Kanzlerin Angela Merkel, die CSU mit Bundesinnenminister Horst Seehofer.
    Und dann kommt diese Nachricht aus der CSU-Sitzung: Seehofer droht Merkel mit einem Alleingang. Sollte es keine Einigung über die Zurückweisung von Asylbewerbern an der Grenze geben, will der Innenressortchef notfalls per Ministerentscheid handeln – also die Zurückweisung von Flüchtlingen kraft seines Amtes anordnen, ohne Zustimmung von Merkel.
    Oder besser gesagt: wohl wissend, dass sie es kategorisch ablehnt. Schon am Montag will sich Seehofer dafür den Auftrag des CSU-Parteivorstands holen.
    Asylstreit kurz vor der Eskalation
    Spätestens jetzt ist klar, dass der Streit zwischen den beiden Schwesterparteien nun endgültig zu eskalieren droht. Ein Alleingang eines Ministers gegen den erklärten Willen der Kanzlerin würde wohl zwangsläufig das Aus für die schwarz-rote Bundesregierung bedeuten. (…)

    In dem Stil geht das weiter. Dagegen ist „Game of Thrones“ langweilig… Wer einen solchen Text macht, hat das Ziel, Dramatik zu erzeugen, nach dem Motto: „Huiuiuiuiui, seht – die streiten sich wirklich! Seehofer kämpft! Alarm im Bundestag!“
    Exakt der gleiche Sermon findet sich gerade bei den unterschiedlichsten Copypaste-Medien im Netz.
    Dabei geht es nur um gezieltes Vorwahltheater für Seehofer (und somit für Merkels Seilschaft), damit die CSU keine Stimmen an die AfD verliert.

  69. STERN – ein MERKEL Claqueur: „Die Kanzlerin im Würgegriff einer Regionalpartei: Merkel sollte sich eine Frage stellen…“

    Der Asylkrach zwischen CSU und CDU kann Europa tiefer in die Krise führen. Kanzlerin Angela Merkel sollte sich die Machtspiele von Innenminister Horst Seehofer und seiner Sechs-Prozent-Partei nicht mehr bieten lassen.

    https://www.stern.de/politik/deutschland/csu-vs–cdu–die-kanzlerin-im-wuergegriff-der-regionalpartei-8125734.html

    CSU-Innenminister Horst Seehofer will in der Asylpolitik einen nationalen Alleingang auf Biegen und Brechen durchsetzen, zur Not auch zum Ministererlass greifen und damit Angela Merkel vor den Kopf stoßen. Die Kanzlerin wiederum will die gesamteuropäische Lösung ausverhandeln.

    OT Dazu die RECHTSLAGE:
    Der Verfassungsrechtler Udo di Fabio kommt nach juristischer Prüfung der aktuellen Migrationskrise zu einem erschütternden Befund:

    Die Bundesregierung bricht mit ihrer Weigerung, die Landesgrenzen umfassend zu kontrollieren, eindeutig Verfassungsrecht.

    In dem Gutachten heißt es: „Der Bund ist aus verfassungsrechtlichen Gründen (…) verpflichtet, wirksame Kontrollen der Bundesgrenzen wieder aufzunehmen, wenn das gemeinsame europäische Grenzsicherungs- und Einwanderungssystem vorübergehend oder dauerhaft gestört ist“.

    „Die Staatsgrenzen sind die tragenden Wände der Demokratien. Wer sie einreißt, sollte wissen, was er tut. Es mag schwer sein, Grenzen in einer wirksamen und zugleich humanen Weise zu schützen, aber diese Aufgabe kann keine Regierung entgehen.“

    Die Problematik der (fehlenden) Rechtsgrundlage für die Grenzöffnung für jedermann wurde lange Zeit politisch und medial verschwiegen bzw. heruntergespielt…

    Prof. Udo di Fabio : „Das Grundgesetz garantiert nicht den Schutz aller Menschen weltweit durch faktische oder rechtliche Einreiseerlaubnis. Eine solche unbegrenzte Rechtspflicht besteht auch weder europarechtlich noch völkerrechtlich.“

    Im Klartext heißt das nicht anderes, als dass die Bundesregierung nicht nur gegen geltendes Recht und elementare Verfassungsgrundsätze verstoßen hat und weiter verstößt, sondern auch keinerlei Bemühen erkennen lässt, diesen rechtswidrigen Zustand zu ändern.“

    https://www.theeuropean.de/wolfram-weimer/10656-verfahren-gegen-bundeskanzlerin

    Wo bleibt die „unabhängige“ JUSTIZ, um ANKLAGE gegen Frau Merkel. zu erheben ?! Somit hat Herr Seehofer das RECHT auf SEINER SEITE !

  70. Auch wenn es hier von manchen nicht gern gehört wird: Aber Deutschland ist nicht souverän. Entscheidende Dinge müssen von Washington abgesegnet werden. Und diese Asyl-Migration hat im neuen Weissen Haus sicherlich keine Unterstützung mehr. Daher halte ich es nicht für unwahrscheinlich, dass sich der US-Botschafter Grenell die Telefonnummer von Seehofer hat geben lassen und es in den letzten Wochen ein Telefonat gegeben hat.

    „In der Politik geschieht nichts aus Zufall“ von Egon Bahr, glaube ich
    „Diejenigen die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden, und diejenigen die entscheiden, werden nicht gewählt“ (H. Seehofer, bei Pelzig ZDF)

  71. Beide Möglichkeiten kommen in Betracht.
    Da Seehofer durch den Auftrieb der AfD das Wasser bis zum Hals steht, kann er gar nicht anders, als sich gegen die Flüchltingsinvasion zu stellen. Da Merkel in ihrem Größenwahn zu keinen Kompromissen bereit ist, muss sich die CSU von der CDU trennen, damit sie überhaupt noch eine Chance hat.

    Es kann aber auch sein, dass Merkel und Seehofer nur Theater spielen. Ihr wichtigstes Anliegen ist ja, die AfD klein zu halten. Dafür darf dann auch mal der Drehhofer als Sieger hervorgehen. Aber nur bis zur Wahl.

  72. nairobi2020 15. Juni 2018 at 00:29

    „Blimpi: es ist zu hoffen, dass Merkel im Cäsarenwahn nicht noch Deutschland in Brand setzt so wie einst Nero das schöne Rom in Brand gesetzt hat, bevor sie abtritt wie einst der FÜHRER“
    ———————————————————————————-

    Doch das wird sie. Sie wird in den nächsten Wochen während der WM noch die 80.000 auf der Balkanroute und die 500.000 Neger aus Italien rein schleusen.
    Diese Frau will dem Land schaden.

  73. @ Cendrillon 14. Juni 2018 at 19:29

    alexandros 14. Juni 2018 at 19:24

    Roth will härteren Kurs gegen AfD, erhielt 11800 Hasskommentare auf FB
    14. Juni 2018 Grünen-Politikerin Roth fordert in ihrem Presseorgan „DER SPIEGEL“ einen härteren Kurs gegen AfD. Auf Facebook erreichten sie rund 11.800 Hasskommentare, wegen Unterbrechung der Schweigeminute für Susanna F.
    https://www.mmnews.de/politik/72859-roth-will-haerteren-kurs-gegen-afd-erhielt-11800-hasskommentare-auf-fb

    Hammerhart. Das sollte man sich mal genau durchlesen. Und ein solches zensiert ist Bundestagsvizepräsidentin.

    Auch hier gilt sinngemäß das, was ich an anderer Stelle zu den Versuchen, Schäuble nun zum Chefvermittler zwischen CDU und CSU zu machen, geschrieben habe: Der Bundestagspräsident (gilt natürlich auch für Vizepräsidenten) hat sich parteipolitisch neutral zu verhalten. Schäuble und Roth verstoßen gegen das Gebot der Unparteilichkeit des Bundestagspräsidenten (§ 7 Abs. 1 S. 2 der Geschäftsordnung des Bundestages) und müssten somit eigentlich umgehend aus ihren Positionen entfernt werden.

  74. erich-m 14. Juni 2018 at 19:40
    Egal was die Vaterlandsverräter machen, sie werden untergehen.
    Die Afd kann nur gewinnen, der Wind hat sich gedreht, es ist nur eine Frage der Zeit wann die Regierung zerbricht. 80.000 sind auf der Balkanroute, wenn die an der Grenze ankommen, wird sich da Schicksal der Dreiviertelschauspieler entscheiden.
    Würde Deutschland nicht so schlecht regiert, unser sauer verdientes Geld in der ganzen Welt verplempern, könnte jeder von uns mit bei 2500€ mit 58 in Rente gehen.
    ———————————————————————————————
    100% Zustimmung, die Alte liegt auf der Guillotine, und am Montag hackt Seehofer
    hoffentlich das Seil durch. Dabei könnte er aber selber sein Amt verlieren, denn zurück kann er nun nicht mehr. Deshalb drücke ich dem Horschtl die Daumen, dass er und die CSU sich durchsetzten. Für die AfD mit Blick auf die Bayern-Wahl wäre es natürlich besser Merkel setzt sich durch und lässt weiter die Messermörder einströmen, aber da ist mir die Sicherheit jetzt wichtiger als 2-3% bei der Wahl.

Comments are closed.