Print Friendly, PDF & Email

Von EUGEN PRINZ | Auf den Merkelschen Amoklauf, Deutschlands Grenzen für alle Mühseligen und Beladenen zu öffnen, folgte die allgemeine Flüchtlingseuphorie. Das war eine harte Zeit für jene, die sich ihren gesunden Menschenverstand bewahrt hatten. Ihre Mahnungen galten als Hetze und ihre Skepsis als Rassismus. Doch mit jedem Messerstich, jeder Vergewaltigung und jedem Mord wurde der Jubelchor über die hochgebildeten Facharbeiter, die Retter unserer Renten, die Antwort auf die Überalterung Deutschlands, ein Stück leiser, bis er schließlich ganz verstummte. Dafür begann ein immer lauter werdendes Grummeln, in das täglich mehr einstimmten, weil die Realität sie aus ihrem von Regierung und Mainstream Medien errichteten Wolkenkuckucksheim riss. Inzwischen ist ein Heulen und Zähneknirschen zu vernehmen, das sich ausbreitet wie eine ansteckende Krankheit und zunehmend jammervoller wird.

Die Jubler sind verstummt

Ihr Jubler von gestern, was habt ihr denn plötzlich? Ihr lamentiert schon jetzt? Wir sind doch noch nicht einmal richtig bei der Ouvertüre! You ain’t seen nothing yet – die Schwierigkeiten mit unseren Neubürgern haben noch nicht einmal richtig angefangen. Wartet erst mal, was in fünf Jahren bei uns los sein wird!

Und trotzdem lassen die Totengräberin Deutschlands und ihre Vasallen weiterhin Monat für Monat zehntausende zusätzlich ins Land. Da ist sehr schwer, nicht neidisch zu sein auf die Italiener, deren Regierung nun die Schotten dicht macht und Merkel bezüglich der Rücknahme bereits in Italien registrierter Flüchtlinge kaltschnäuzig abblitzen lässt. Da glaubte der laufende Meter 60 doch tatsächlich, mit einem vorgefertigten Papier, in dem die Ergebnisse bereits formuliert waren, beim Asyl-Sondergipfel aufschlagen zu können. Den Zahn hat die neue italienische Regierung dem Merkel ganz schnell gezogen und bereits angekündigt, keinen einzigen der in Italien registrierten Flüchtlinge von Deutschland zurückzunehmen. Und die Visegrad Staaten? Die kommen erst gar nicht, weil sie nicht wissen was sie auf einem Flüchtlingsgipfel sollen, wenn sie mit dieser Klientel und deren Verteilung nichts, aber auch gar nichts zu tun haben wollen.

Orban läßt jetzt Flüchtlingshelfer einsperren

Auch Ungarn ist zu beneiden, dessen Regierungschef Orban nun Flüchtlingshelfer einsperren lässt, wenn sie von ihrem Tun nicht ablassen. Denn nüchtern betrachtet sind sie mit ihrem Bemühen nichts anderes als das ultimative Schmiermittel der Asylindustrie und Sargnägel für Frieden, innere Sicherheit und Wohlstand in Europa.

Und nichts von alledem ist bei uns in Sicht. Aber das Heulen und Zähneknirschen, das wird immer lauter!

Bürgermeister lehnen in Brandbrief jede Verantwortung ab

Jetzt haben sich parteiübergreifend 18 Bürgermeister (10 CDU, 3 SPD und 5 Parteilose) aus dem Münsterland, sowie der Borkener Landrat Kai Zwicker in ihrer Not mit den „geflüchteten Opfern von Terror und Gewalt“ in einem Brandbrief an den nordrhein-westfälischen Minister für Flüchtlinge und Integration, Dr. Joachim Stamp, gewandt, der übrigens auch stellvertretender Ministerpräsident dieses Bundeslandes ist.

In diesem Brief haben die verzweifelten Bürgermeister schwere Geschütze aufgefahren:

Darin ist die Rede von schwer psychisch kranken und/oder hochgradig kriminellen Menschen, welche die Möglichkeiten vor Ort sprengen. Es gibt keine Lösungsansätze für hochproblematische Personen unter den Migranten, heißt es weiter, obwohl man auf die massive Schwierigkeiten hingewiesen habe. Und es kommt noch dicker: „Darüber hinaus sind diese Personen eine reale Gefahr für die Bürger unserer Städte und Gemeinden. Wir hoffen inständig, dass es nicht zu schwerwiegenden Vorfällen kommt. Sollte das jedoch der Fall sein, lehnen wir jede Verantwortung dafür ab.“

Das hört sich jetzt ein bisschen anders an als der Jubelchor von den geschenkten Menschen, die wertvoller sind als Gold und uns vor der Inzucht bewahren…

Tja, so sieht es mittlerweile aus an der Front, während in Berlin weiter herumgekasperlt wird und die Kanzlerin ganz erstaunt tut, weil sie angeblich nicht wusste, dass Leute mit einer Einreisesperre bisher trotzdem einreisen durften. Wie geht es nun weiter? Vielleicht darf Drehhofer nach dem Scheitern der Bemühungen von Merkel, das so sicher ist, wie das Amen in der Kirche, nun jene Asylbewerber, die bereits in einem anderen EU – Land registriert wurden, an der Grenze zurückweisen. Sofern sie an einem der drei Grenzübergänge, die kontrolliert werden, aufgegriffen werden, versteht sich. Bei den anderen 87 unkontrollierten Grenzübergängen Bayerns kommen sie natürlich weiterhin durch.

Was sind wir nur für ein armseliges Land geworden…

Ja, man könnte neidisch werden auf die Regierungen in Ungarn, Tschechien, der Slowakei, Polen, Österreich, Italien und und und…

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

124 KOMMENTARE

  1. Mühselige und Beladene klingt so verständnisvoll und milde.

    Es sind Islamisierer und Vergewaltiger, die hier kommen.

  2. Morgen auf dem Flüchtulantengipfel wird erstmal ausgelotet, dann geprüft, dann in internen Diskussionen erst einmal eine Gesprächsbasis gesucht, die eine nachhaltige Lösung innerhalb der EU in nächster Zeit eventuell in Form einer allgemeinen Diskussionsbasis zur Verfügung stellt. Wichtig ist den Gesprächsfaden nicht abreissen zulassen und damit wäre der Flüchtlingsgipfel ein vorzeigbarer Erfolg mit interessanten Resultaten, die einer weiteren Ausarbeitung in entspannter Atmospähre nahelegt.

    mfg
    Peter Altmaier

  3. Wer sind diese „Asylanten“? Moslems und andere Perverse.
    Wären sie politisch Verfolgte aus Japan, Australien oder GB oder sonst woher, was wäre das Problem? Da wären es normale Menschen.

    Das Problem sind MOSLEMS und ander solche PERVERSE. Punkt.

  4. Der nächste Schritt wäre diesen unnützen teuren, Antideutschen, aufgeblasenen Staatsapparat abzuschaffen.(Außer AfD)

  5. „Darin ist die Rede von schwer psychisch kranken und/oder hochgradig kriminellen Menschen, welche die Möglichkeiten vor Ort sprengen. Es gibt keine Lösungsansätze für hochproblematische Personen unter den Migranten, heißt es weiter, obwohl man auf die massive Schwierigkeiten hingewiesen habe.“

    Ich verstehe das Problem nicht. Dabei ist doch die Lösung so schrecklich einfach:

    1) mehr Geld
    2) mehr Integrationslotsen
    3) bessere Aufklärung der einheimischen Bevölkerung
    4) Teilhabe
    5) mehr Geld
    6) bessere Betreuung der Arme Flüchtlinge
    7) verbessertes Freizeitangebot für nicht Deutschsprechende
    8) mehr Integrationslotsen
    9) Willkommens feste auf den Plätzen
    10) verbesserte Kontakte zu jungen Mädchen



    38) mehr Geld

  6. Stimmungsbild aus einer niedersächsischen Kleinstadt

    Sachbeschädigungen, Beleidigungen, Ruhestörungen….Man ist machtlos. Warum wohl?

    Diese letzte Bemerkung des Artikels hat mir über die randalierende Klientel Gewißheit verschafft:

    „SPD-Fraktionschef Bodo Wiechmann wollte daraufhin wissen, ob städtische Sozialarbeiter an den Jugendlichen dran seien. Man habe mit den Streetworkern gesprochen, sagte Bee – sich dann aber doch für den Wachdienst entschieden.“

    Na, ihr superschlauen Lehrter, nun habt ihr, was ihr so gerne haben wolltet!

    Mir scheint, ihr seid auch eine Stadt gegen Rassismus und für Toleranz; ja dann toleriert mal weiter!

    .
    „Lehrte
    Wachdienst soll Jugendliche im Auge behalten

    Die Stadt hat nach Beschwerden von Anwohnern einen Wachdienst beauftragt, der sich am Hirschfeld-Forum umschaut. Er soll insbesondere eine Jugendgruppe im Auge behalten, die offenbar Ärger macht.

    Am Hintereingang des Kurt-Hirschfeld-Forums, zwischen Burgdorfer und Schlesischer Straße, schauen jetzt regelmäßig Mitarbeiter eines Wachdienstes nach dem Rechten. Das hat der Erste Stadtrat Uwe Bee jetzt in einer Sitzung de Schulausschusses erklärt. Denn an der dortigen Rampe gebe es seit längerer Zeit schon Ärger mit einer Jugendgruppee. „Dort gab es Anwohnerbeschwerden“, sagte Bee.

    Wer den Bereich zwischen Schlesischer Straße und Burgdorfer Straße passiert, kann sich davon tatsächlich oft selbst ein Bild machen: Die Rampe ist ein beliebter Treffpunkt, dort trinken, rauchen und essen die Jugendlichen. Oft wird laut Musik gehört, und nicht selten bleiben Müll und Zigarettenkippen zurück. Dabei weist ein Schild direkt daneben darauf hin, dass „auf dem Schulgelände das Lagern sowie der Verzehr von Alkohol“ nicht gestattet sind. Es habe schon „unangenehme Vorfälle“ gegeben, sagte Bee vor den Politikern. So wurden etwa Lehrerkonferenzen gestört, der Hausmeister sei verbal angegangen und die Verkleidung an einem Kellerzugang demontiert worden. Das sei Sachbeschädigung.

    Der Wachdienst soll die Jugendgruppe deshalb zunächst für einige Monate in den Nachmittags- und Abendstunden im Auge behalten. Es habe auch schon gezielte und deutliche Ansprachen an die Jugendlichen gegeben. Es sei denkbar, dass sich die Szene dadurch verlagere, doch das müsse man nun beobachten, meint Bee.

    SPD-Fraktionschef Bodo Wiechmann wollte daraufhin wissen, ob städtische Sozialarbeiter an den Jugendlichen dran seien. Man habe mit den Streetworkern gesprochen, sagte Bee – sich dann aber doch für den Wachdienst entschieden.“

    http://www.neuepresse.de/Region/Lehrte/Nachrichten/Wachdienst-soll-Jugendgruppe-im-Auge-behalten

  7. Ah, ein Brandbrief! Bestimmt gibt es heute abend gleich einen „Brennpunkt“ dazu. Ganz sicher!

    Was haben die Herren eigentlich während der letzten 2,5 Jahre gemacht?

  8. „Sollte das jedoch der Fall sein, lehnen wir jede Verantwortung dafür ab.“

    Ne, entweder ihr geht mit all eurer Macht gegen die Mißstände vor, oder ihr räumt euer Pöstchen. Das ist ja noch schöner. Mal bequem sitzen bleiben während um euch alles vor die Hunde geht. Das habt ihr von „Mutti“ gelernt, nicht wahr, ihr Merkelpimpfe.

    Hier mal ein Tip, überprüft mal den Brandschutz in den Flüchtlingsheimen, der ist bestimmt „nicht menschenwürdig“.

  9. Wie absurd die angebliche „Obergrenze“ und die Beschränkung von „1000 por Monat“ bei Familiennachzug sind, ist vermutlich erst richtig durch den aktuellen Asylstreit bei CDU/CSU bekannt geworden.
    Tatsächlich sind die 1000 pro Monat völlig sinnlos, da jeder Familiennachzügler nur bis zur deutschen „Grenze“ kommen muß und dann freien Zugang nach Deutschland hat. Also warum überhaupt diese „Begrenzung“?

  10. Um den Bürgerkrieg kommen wir nicht mehr herum. Der Point of No Return wurde längst überschritten. Es bleibt uns lediglich ein klein wenig Zeit, um uns vorzubereiten und den letzten kurzen Rest des Lebens unter Zuständen von (mehr oder weniger) öffentlichem Frieden zu genießen.

  11. Haremhab 23. Juni 2018 at 16:10
    @ jeanette 23. Juni 2018 at 16:08

    Die meisten lernen nur durch Schmerzen.
    _

    Nein. Und nochmals nein. Bruder Lösche e.g. lernte genau: Nichts! Warum? Menschen mit normalen Emotionen lernen. Unmenschen lernen nichts auf normal menschliche Weise.

  12. Zu Claudia Fatima Roth: Ich habe die Bilder nicht vergessen wie Grüne in Terheran sich beim Ajatollah enpfangen liessen. Natürlich islamgerecht im Kopftuch. Abartig! Draussen hingen die Homosexuellen am Baukran. Ihr scheinheiligen Kühe.?

  13. Tja, die Geister die ich rief aber es stimmt, das ist erst der Anfang vom Ende unseres Staates.
    Allerdings lasst uns ganz schnell mit dem Zähneknirschen und Klappern beginnen,wer weiss
    wie lange man sie noch hat…
    Tja ihr Bayern nur AfD wählen kann davor schützen,Seehofer,Söder und Co tun nur so!

    „Jugendliche greifen Notärztin im Einsatz an – und schlagen ihr mehrere Zähne aus.“

    https://www.focus.de/regional/muenchen/muenchen-betrunkene-randalierer-verletzen-notaerztin_id_9148332.html

  14. ghazawat 23. Juni 2018 at 16:07

    38) mehr Geld

    39) Nackte Weiber für alle Goldstücke.
    40) Wenn nicht – lange Messer.

  15. das aktuelle Wirtschaftswachstum in deutschland liegt bei 2,3%, das ist nachwievor recht stark für Deutschland. Im Klartext: Rund um die Uhr sprudelt eine Menge Geld in die Kassen von Olaf Scholz, und er gibt das Geld für die Asylbetrüger fleissig aus. solange genug geld da ist, wird es auch weiter in die Asylindustrie gespritzt! Das Wirtschaftswachstum ist eigentlich total wichtig für ein land, derzeit für die BRD aber eher Fluch als Segen!

  16. matrixx 23. Juni 2018 at 16:19
    Zu Claudia Fatima Roth: Ich habe die Bilder nicht vergessen wie Grüne in Terheran sich beim Ajatollah enpfangen liessen. Natürlich islamgerecht im Kopftuch. Abartig! Draussen hingen die Homosexuellen am Baukran. Ihr scheinheiligen Kühe.?
    _

    In Deutschland und anderswo mit gleicher Agenda (skandinavien): man missbraucht echte Minderheiten, um Islam zu fördern, zusammen mit Unmenschlichkeit und allem was zum Himmel stinkt.

  17. War eben einkaufen. Auf dem Weg zu meinem Wagen stand eine (blonde) Mutter mit ihrem ca. zweijährigen (blonden) Sohn, der begeistert mit irgendwelchen kleinen Fußballerpüppchen spielte. Ich habe es zwar nicht so mit kleinen Kindern: aber der Kleine war so begeistert, dass ich ihn anlachen musste ^^

    Gegenüber stand ein Wagen über und über mit Deutschlandfahnen geschmückt. Als der losfuhr, winke der kleine, blonde Junge begeistert hinterher – unterstützt von seiner Mutter 😀

  18. Herr Innenminister
    ich hätte da ein paar Fragen. Abgesehen von ihrem lächerlichen Streit-lächerlich weil es geltendes Recht ist-mit Frau Merkel, würde ich nun mal gern folgendes wissen:
    Laut Berichten einer ehemals auflagenstarken Zeitung können alle Schwerstverbrecher dieser Welt hier in Deutschland Asyl beantragen und werden es wohl auch bekommen, weil in ihren Heimatländern teils empfindliche Strafen drohen.Wie gesagt, ich rede von Mördern, Serienmördern, Terroristen, Folterknechten, Vergewaltigern..
    Mal abgesehen davon, das wir kaum und wenn dann nur unter erheblichen Steuerzahler-Kosten mit unserer Justiz glaubhafte „urteile“ fällen können für Taten fernab unseres Heimatlandes,verhindern wir aktiv die Strafverfolgung geständiger Schwerstkrimineller und verbergen diese in unserem Land.Wir entziehen sie der dortigen zuständigen Gerichtsbarkeit-was selbst in unserem Hippiestaat eine strafbare Handlung sein dürfte.Ich glaube der korrekte Begriff ist Strafvereitelung.
    Mal abgesehen davon, das sie jedem Angehörigen der Opfer dieser Täter die Möglichkeit nehmen, mit dem Verbrechen an sich abzuschließen (Verurteilung), nehmen sie auch die Möglichkeit, Schadensersatzforderungen an den Täter zu richten. Da sie den Verbrecher ja aktiv verbergen und keine Auslieferung beantragen.Bedeutet das, das die Angehörigen der Opfer nun die Bundesrepublik verklagen müssen, da diese ja eine Strafverfolgung im eigenen Herkunftsland vereitelt?Nehmen wir den Fall von dem geständigen 40fachen(!) Mörder-da sind bestimmt viele Kinder, die nun ihre Eltern vermissen- bekommen die jetzt Halbwaisen-oder Vollwaisenrente nach bundesdeutschem Recht?Denn unter dem geht es ja nicht mit unserem moralischen Imperativ.
    Bedeutet das jetzt, das jeder Schwerstkriminelle in seinem Land fröhlich morden,rauben,vergewaltigen kann,um sich dann um so fröhlicher hier in die Arme unserer Kuscheljustiz, mit Luxusknast all inklusiv ,zu werfen. Selbstverständlich mit lebenslanger Alimentierung und alles auf Steuerzahlerkosten?Ja seid ihr eigentlich noch normal?
    Deutschland als grenzdebile Besserungsanstalt für alle Kriminellen ? Wir wollten doch Weltmeister werden? Auf der nach unten hin offene Richterskala in Puncto Dämlichkeit sind wir schon ganz weit vorn.
    MfG
    PS: Kleiner Tipp, für den Fall das unsere Verursacherin von der „Leine des Grauens“ mal wieder irgendwas nicht zur Kenntnis genommen hat- bei den, offensichtlich ohne größeren Aufwand recherchierten Fällen, befinden sich Aktenzeichen.Das sind die kleinen Zahlen meist links oben, falls es noch jemanden gibt, der die in der Gesamtheit lesen kann. Da findet man die Akten unserer „geschenkten Menschen“, die doch „wertvoller als Gold“ sind

  19. matrixx 23. Juni 2018 at 16:19

    Zu Claudia Fatima Roth: Ich habe die Bilder nicht vergessen wie Grüne in Terheran sich beim Ajatollah enpfangen liessen. Natürlich islamgerecht im Kopftuch. Abartig! Draussen hingen die Homosexuellen am Baukran. Ihr scheinheiligen Kühe.?
    ++++++++++++++++
    Hm. War Claudia Fatima Roth denn nicht noch vor wenigen Jahren mit Umvolker Beck, der Näseltunte, in Polen mit Regenbogen-Fähnchen für Homos und Lesben demonstrieren?
    Ergo muss die grüne Doktrin lauten: Wenn Homos von Katholiken verfolgt werden, ist es ein Verbrechen gegen die Menschenlichkeit. Wenn Homos von Mohammedanern gemeuchelt werden, ist das aber okay.

  20. Einbürgern und zum Innenminister ernennen…
    „Chuck Norris
    Bisheriger Beruf: Legende » Motto: Ich verzichte auf meine Rechte — meine Linke ist sowieso schneller. » Qualifikation: Kein Meister vieler Worte, aber seine Handlungen sind immer von einem durchschlagenden Erfolg gekrönt.“
    Diese Wischi Waschi Politik und die eklatanten Schwächen in den,die Asylanten,betreffenden Gesetzen,
    sind mit für diese Misere verantwortlich.
    Aber es gibt ausser der AfD auch niemand,der sich zu einer Novelierung bereit erklären würde.
    So allerdings,muss Deutschland vor die berühmten Hunde gehen.
    Hinzu kommt ja auch noch die Gesetzgebung des EUGH,mit ein wenig Geld und guten Leuten,kann
    sich jedes Goldstück hier, über Jahre,oder Jahrzehnte festbeissen,ohne daß man die Möglichkeit
    der Abschiebung hat,wegen des Abschiebeverbotes bei der Einlegung von Rechtsmitteln!

  21. Herrgott, lass Neuwahlen für unser Land vom Himmel regnen. Sollte das Wahlergebnis nicht viel anders als im September 2017 ausfallen, sollten wir autochthone Deutsche uns wirklich Gedanken machen, sofern die EU überhaupt noch Zukunft hat, in ein Land der Visegrad Staaten auszuwandern. Für jüngere gut ausgebildete Deutsche kommen ja vielleicht noch die Englischsprachigen Länder in Frage.Wann sind jemals Deutsche vor einer größeren Gefahr als heute in ein fremdes Land gegangen, um der Unterwerfung durch ein fremdes Volk zu entkommen?

  22. … aus dem Münsterland, sowie der Borkener Landrat Kai Zwicker in ihrer Not mit den „geflüchteten Opfern von Terror und Gewalt“ in einem Brandbrief…u.s.w.

    hier mal die der BT- Wahl Ergebnisse der Gesamtstimmen für Bporken vom 24.9.2017 bitte sehr…CDU 47,0 %…SPD 21,5 %,… AfD 6,0 %, …FDP 13,1 %, …Grüne 5,9 %, … Linke 4,2 % die Wahlbeteiligung in diesem Stimmbezirk lag bei 79,1 %

  23. Die Revolution frisst ihre linksgrünen RinderInnen!

    Die bürgerlich-konservativen Steuerzahler stehen jedenfalls auf der richtigen Seite der Geschichte, Ihr jämmerlichen linksgrünen JammerlappInnen!

  24. OT
    Hier noch eine Ergänzung zu dem „Vorfall“ in Ottobrunn im Speckgürtel von München:
    Notärztin durch Flaschenwurf schwer verletzt
    Bei der Festnahme der Flüchtlinge sollen die Polizisten von mehreren Personen behindert worden sein.
    Näheres steht dazu nicht in der Jungen Freiheit. Waren das andere Asylanten? Oder waren das linke Jugendliche, die gegen den „Rassismus der Polizei“ vorgingen?
    Das wäre sicherlich interessant.

  25. NieWieder 23. Juni 2018 at 16:37
    _____________________________

    „Bei dieser Maßnahme sollen die Polizisten angeblich von mehreren Ottobrunner Bürgern attackiert worden sein“

    Genau, Tante Hilde, Onkel Peter und Neffe Klaus – Günther, haben dort tatkräftig mitgemischt!

    Oder: „Vorfall“ „Betrunken“ „Jugendliche“ = Verharmlosung!

  26. @NieWieder 23. Juni 2018 at 16:37
    P.S. Auch der Focus berichtet jetzt darüber. (Wundert mich eigentlich bei deren aktuellen Linkskurs).
    Sie schreiben
    Bei dieser Maßnahme [der Verhaftung der Flüchtlinge] sollen die Polizisten angeblich von mehreren Ottobrunner Bürgern attackiert worden sein, die den mutmaßlichen – und vorerst festgenommenen Tätern – zu Hilfe kommen wollten.
    Waren das etwas Ottobrunner linksgrüne „Gutmenschen“. Wenn ja, wäre das ja fast am „besten“.

  27. Zuerst sind die Damen und Herren Bürgermeister trunken im Gutmenschenrausch, belehren und Schulmeistern jeden der sich kritisch äußert, jetzt wo sich der Wind gedreht hat jammern sie herum.
    Ich hoffe sie werden für ihren Wahn bezahlen, einfach mit Abwählen sollten sie nicht davon kommen.
    Ich könnte jeder dieser Wanzen ins Gesicht speien.
    Wir sollten wieder einen Pranger einführen, dort jeden von diesen Idioten eine Woche anbinden, dann kann jeder mit ihnen machen wass er will und anschließend aus dem Land jagen.

  28. @Bin Berliner 23. Juni 2018 at 16:41
    Weiß ich nicht. Vielleicht gibt es genügend linksgrüne Gutmenschen, die gegen den „bösen Rassismus der Polizei“ aufbegehren. („Die armen Buben haben doch niemanden etwas getan.“) Würde ich heutzutage fast nicht mehr ausschließen.

  29. @Waldorf und Statler 23. Juni 2018 at 16:33
    In den Medien brachten sie, dass das Münster stolz darauf ist, der Bundestagswahlbezirk mit der geringsten Prozentzahl für die AfD zu sein.

  30. @Blue02 23. Juni 2018 at 16:29
    Bei Linken gibt es eine Hackordnung der „Opfer“.
    Also: Deutscher Mann, deutsche Frau: Deutscher Mann Täter, deutsche Frau Opfer.
    Ausländischer Mann (am besten Moslem), deutsche Frau: Deutsche Frau Täter, ausländischer Mann Opfer.
    Allgemein:
    Frau steht in der linken Hackordnung über Mann. Homosexueller über Frau. Und Moslem schlägt sie alle.

  31. 18 Bürgermeister (10 CDU, 3 SPD und 5 Parteilose)

    Diesen Bürgermeistern sollte man nochmal 100.000 illegale Merkels-Asylanten vor die Tür kippen.
    (Jedem von diesen Städten.)

    .
    Sie waren es doch die geschrien haben.. „Wir schaffen das!“
    .
    Die Warner waren ja die bösen Nazis und Rassisten…
    .
    Warum muss immer erst die Scheiße in den Brunnen fallen und warum wurde nicht schon vorher auf die warnenden Stimme gehört? (typisch deutsche Politik!)
    .
    Die VISEGRAD-STAATEN lachen uns gerade aus.

  32. „Darin ist die Rede von schwer psychisch kranken und/oder hochgradig kriminellen Menschen, welche die Möglichkeiten vor Ort sprengen.“

    ———————————————————————————————————————

    Es heißt, die Menschen- exportierenden Länder haben ihre Gefängnisse und Irrenanstalten geöffnet und den ganzen Menschenmüll Richtung Deutschland geschickt. Sollten doch noch ein paar wenige echte Fachleute darunter gewesen sein, hat sie Erdogan ausgesiebt und ausgetauscht gegen andere Irre und Kriminelle.

    Wir haben also konzentrierten Menschenmüll importiert und jubeln noch darüber, dass diese Menschen „geschenkt“ waren. Geschenkt vielleicht, aber nicht kostenlos.
    Und wie bei Atommüll sind die Langzeitfolgen unabsehbar, schlimmer noch, sie sind absehbar.
    Die türkischen Gastarbeiter und ihre Nachkommen sind heute Erdogans 5. Kolonne hier im Land. Erdogan hat Deutschland ganz offen damit gedroht, diese gegen die deutsche Gesellschaft zu mobilisieren. Und zwar in Form einer militärischen türkischen Armee auf unserem deutschen Boden. Und das nach Generationen.
    Hier werden sich also aus dem importierten Menschenmüll weitere Parallelgesellschaften bilden. Von Syrern, Afghanen, Tunesiern und und und. Die einzelnen Exportländer haben also gleich mehrere Fliegen auf einen Streich geschlagen: ihr Menschenmüll ist entsorgt und sie haben durch diesen Menschenmüll eine dem Heimatland und der Heimatreligion gegenüber loyale Armee auf unserem Gebiet stationiert.

    Also dümmer geht es wohl wirklich nicht.

  33. „Darüber hinaus sind diese Personen eine reale Gefahr für die Bürger unserer Städte und Gemeinden. Wir hoffen inständig, dass es nicht zu schwerwiegenden Vorfällen kommt. Sollte das jedoch der Fall sein, lehnen wir jede Verantwortung dafür ab.“

    Häääh? Nöö….volle Verantwortung!!!

  34. „The Opera ain’t over until the FAT LADY SINGS“ oder, für Deutschland:
    „The Drama ain’t over until the FAT LADY SINKS“…

  35. Wie geht es nun weiter? Vielleicht darf Drehhofer nach dem Scheitern der Bemühungen von Merkel, das so sicher ist, wie das Amen in der Kirche, nun jene Asylbewerber, die bereits in einem anderen EU – Land registriert wurden, an der Grenze zurückweisen. Sofern sie an einem der drei Grenzübergänge, die kontrolliert werden, aufgegriffen werden, versteht sich. Bei den anderen 87 unkontrollierten Grenzübergängen Bayerns kommen sie natürlich weiterhin durch.

    Aber nicht doch…..

    Innenminister Horst Seehofer möchte mehr Migranten an den deutschen Grenzen abweisen. Der Chef der Bundespolizei möchte sogar wieder an jedem Grenzübergang Kontrollen einführen. Dabei sind allerdings schon die Kontrollen, die momentan an der deutschen Grenze durchgeführt werden, illegal.

    Das sagte zumindest der Asyl- und Europarechtsexperte Jorrit Rijpma von der Universität Leiden gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“. Der Hintergrund: Nach dem Schengener Abkommen dürfen die 26 beteiligten Staaten eigentlich keine Grenzkontrollen mehr im Binnenraum durchführen. Sie dürfen aber zeitlich begrenzte Ausnahmen geltend machen, wenn sie einen Grund angeben. Wer die Kontrollen verlängern möchte, muss sich einen neuen Grund ausdenken.

    Seehofer muss Grenzkontrollen vor EU-Kommission begründen können

    Zuletzt hatte das Innenministerium die Grenzkontrollen mit der „Sicherheitslage in Europa“ durch herumreisende Asylbewerber begründet. Diese Begründung lief am 11. Mai aus. Eine neue hat Innenminister Seehofer der EU-Kommission nicht vorgelegt. Nach Informationen der „SZ“ habe er lediglich mitteilen lassen, Asylbewerber und Schleuser machten die Grenzkontrollen weiterhin erforderlich.
    Klagen von Asylbewerbern könnten zu ihren Gunsten entschieden werden

    Die EU-Kommission habe die Mitteilung zur Kenntnis genommen, aber ausdrücklich nicht gebilligt, berichtet die „SZ“. Europarechtsexperte Rijpma sagte der Zeitung sogar: Wenn ein aufgegriffener Asylbewerber gegen die Kontrollen Klage einreiche, hätte er gute Chancen auf ein Urteil zu seinen Guten.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/news-seehofer-will-mehr-fluechtlinge-abweisen-doch-grenzkontrollen-sind-jetzt-schon-illegal_id_9148276.html

  36. Im Klartext:

    Nicht die illegale Einreise ist illegal, nein, die Grenzkontrolen sind jetzt illegal!

    Fazit: Wir leben in einem der größten Irrenhäsuer des Universums!

  37. Der Satz, dass die Italiener die Schotten dicht machen, entbehrt nicht einer gewissen Komik.

  38. Die schwarze Witwe schlägt zu. Wen sie umarmt, geht unter.

    Werner Faymann, Hillary Clinton, D.Cameron, F.Hollande, Martin Schulz.
    Merkel soll noch etwas bleiben. Juncker und Laschet, Duz-Freundin KGE, Anne Will und die Öffentlich-Rechtlichen- Angela hilft uns.

  39. Sie versuchen schon ihre Hände in Unschuld zu waschen, diese elenden Dreckschweine.

    Sie sind schuldig.

    ALLE!

  40. JA, DA GUCKST DU!!!
    Ein Wunder, dass die jetzt schon langsam wach werden!
    Als mein gutmenschlicher Nachbar mir neulich über den Gartenzaun kundtat, dass die Frau Merkel doch alles so toll meistert und gemacht hat, hätte ich fast den Gartenrechen verschluckt. Aber es geschehen noch Zeichen und Wunder.

    Da bekommt man doch fast schon gute Laune.

    Dann mahnt man auch schon wieder vor neuem Ungemach: Lehrermangel!
    Ach nee, sowas aber auch! Man befürchtet doch tatsächlich ein Chaos nach den Sommerferien. Die Kinder werden eh schon von unqualifizierten Quereinsteigern notdürftig unterrichtet.
    Ich kenne z. B. Frauen, die als alleinerziehende Mütter, aller fehlenden staatlichen Hilfen für Deutsche zum Trotz, Lehramt studierten und nun seelisch und physisch ausgemerkelt sind, weil sie es mit kriminellen Plagen zu tun haben. Woher kommen die bloß auf einmal alle? Und während sich Migranten an ihre nunmehr pupertierenden Töchter heranmachen sollen diese Lehrerinnen nun die nachwachsenden Menschengeschenke erziehen? Multiesistente Gören aus aller Herren Länder. Babylonisches Stimmengewirr um die Ohren- und da soll noch was zu retten sein?

    Wir sind noch lange nicht mit der Wurst übern Zaun! Noch lang nicht!

    Da kann sich die Elite schon mal Gedanken machen, wie sie die Statistiken demnächst noch schönrechnen.

    Man wagt sich ja selbst mit großen Hunden und mit Pfeffersprays kaum noch vor die Türe. Immer mehr Leute, die man so kennt, schlucken mittlerweile Pillen und weiß der Geier was nicht alles, nur um das Lebensgefühl noch zu ertragen, das mittlerweile hier herrscht. Wenn ich das so sehe, dann wird mir aber anders!

  41. Mit der oberen Regierungsebene ist es wie bei den Vollidioten:

    sie kann die Folgen ihres Handelns nicht überblicken.
    Und hat auch noch nie einen Versuch in der Richtung gemacht.

    Wie denn auch, wenn die von sich selber Wissen, dass sie absolut nur erbärmlische Scheiße produzieren können.

    Die Brut in Anstalten pferchen, dass ist die einzige Chance, die unser Land noch hat.

  42. Bin Berliner 23. Juni 2018 at 16:52

    „Darüber hinaus sind diese Personen eine reale Gefahr für die Bürger unserer Städte und Gemeinden. Wir hoffen inständig, dass es nicht zu schwerwiegenden Vorfällen kommt. Sollte das jedoch der Fall sein, lehnen wir jede Verantwortung dafür ab.“

    Häääh? Nöö….volle Verantwortung!!!
    ______________

    Oh ja!
    Aber hallo!

    Erst Hurra schreien, Häuser für „Flüchtlinge“ bauen, Geldgeschenke verteilen, Kritikern den Mund verbieten und dann keine Verantwortung übernehmen?
    Denkste.
    Allenfalls bei den Parteilosen könnte man eine Ausnahme machen, eventuell.

    So läuft das im Land, Dekrete erlassen und das Land mit schwerstkriminellen und z.T. hoch ansteckenden, mit tödlichen Krankheiten infizierten Migranten fluten, aber angeblich keine Verantwortung für irgendwas haben, weswegen niemand mit Konsequenzen rechnen muss. Wie verkommen ist das.

  43. Flüchtulanten im Mittelmeer

    Gerade in den TV-Nachrichten Bilder von der wagemutigen HUST Rettungsaktion von „Mission Lifeline“, dem Schiff das (Hahahahaaaa!) von Italien und Malta mit der roten Karte vom Platz verwiesen wurde. Sehenswert die Flüchtulanten in ihrem Flüchtulantengummiboot.

    Die sassen auf den Seitenkissen des Schlauchbootes, die Füsse ins Wasser und das Boot war so voll, dass man wahrscheinlich nicht mal pupsen konnte ohne drei Mitinsassen ins Mittelmeer zu furzen.

    Wie grenzenlos (Hahahahaaaa!) bescheuert muss ein Politiker eigentlich sein, der nicht erkennt was hier läuft. Diese bis über die Schlauchbootkante mit SardinenFlüchtulanten vollgepropften Schlauchboote kommen ohne Schlepperschiff keine 100 m weit. Diese Mission Lifeline ist eine Schlepperunternehmung und nichts anderes.

    Die Bilder werden wahrscheinlich in der heute-Sendung wiederholt (19 Uhr)

  44. „Übergriff in Glinde Sex-Täter verfolgt Frau bis nach Hause

    Glinde –
    Sie erlebte einen Albtraum! Bereits am 31. Mai wurde eine 56-Jährige aus Glinde (Kreis Stormarn) Opfer eines sexuellen Übergriffs. Sie wurde mehrfach begrapscht, konnte ihren Peiniger aber abschütteln – doch dann verfolgte er sie bis nach Hause. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die bei der Aufklärung behilflich sein können.

    Begonnen hatte die Tat damals auf der Avenue St. Sebastien in Glinde gegen 22.45 Uhr, als das Opfer gerade auf dem Heimweg war. Sie fühlte sich verfolgt – und hatte Recht damit. Wenige Schritte hinter ihr folgte der Frau ein Mann, der sie nach kurzer Zeit an der Schulter packte und dann unsittlich berührte.

    Die 56-Jährige ergriff die Flucht aber der Täter war ihr auf den Fersen. Er griff sie von hinten am Handgelenk und begrapschte die Frau nochmal. Außerdem wollte der Mann sein Opfer auf einen Spielplatz zerren. Doch sie wehrte sich, konnte sich befreien und floh nach Hause. Doch auch da nahm der Schrecken noch kein Ende.
    Der Täter verfolgte sie bis nach Hause

    Der Täter folgte ihr erneut, donnerte mit beiden Fäusten gegen die Haustür. Doch irgendwann gab selbst er auf und floh in unbekannte Richtung. Der Mann wird als schlank mit südländischem Aussehen beschrieben. Er trug eine weiße Kappe, ein weißes Sweatshirt sowie weiße Turnschuhe und eine Jeans.

    Hinweise zu dem Geschehen am 31. Mai oder der gesuchten Person nimmt die Kriminalpolizei Reinbek unter der Rufnummer 040/727 707 0 entgegen.“
    https://www.mopo.de/umland/uebergriff-in-glinde-sex-taeter-verfolgt-frau-bis-nach-hause-30663376

  45. OT

    Laut „Mittelbayerischer Zeitung“ verdichten sich Hinweise, dass Sophia auf dem Autobahnparkplatz Sperbes an der A9 getötet wurde. So habe der Lastwagenfahrer* dort drei Stunden Pause gemacht – genug Zeit, um das Verbrechen zu begehen.

    Danach hätte der Lastwagenfahrer die Leiche durch halb Europa gefahren, bevor er sie womöglich im Baskenland ablegte. Wie die Zeitung weiter schreibt, hatte Sophia auf der Fahrt anfangs noch SMS-Kontakt zu ihren Angehörigen – anderthalb Stunden nachdem sie in den Lastwagen eingestiegen war.

    :::hat die spanische Polizei nun im Fahrzeug des Verdächtigen nach Beweisen gesucht. Im Fokus der Ermittlungen stand vor allem die Fahrerkabine des Lastwagens, in dem der 41-Jährige die Leiche der Tramperin transportiert haben soll.

    ➡ Bei der Festnahme des Mannes am Dienstag nahe der Gemeinde Carboneros** in der Provinz Jaén habe man in der Fahrerkabine ein Feuer löschen müssen, teilte die Polizei mit. Die Behörden vermuten deshalb, dass der Verdächtige möglicherweise Beweise verbrennen wollte.

    Beim Verhör durch die zuständige Richterin am Nationalen Staatsgerichtshof in Madrid akzeptierte der Verdächtige am Freitag eine Überstellung an die deutschen Behörden:::
    https://www.infranken.de/regional/franken/tramperin-sophia-l-oberfranken-getoetet-gestaendnis-trucker-verbrannt-fuehrerhaus-spanien-studentin-leipzig;art58454,3478416

    ++++++++++++++++++

    *Marokkaner Boujemaa L., alias Merabet B., geb. 1977, vier Kinder:
    https://www.bild.de/regional/leipzig/kriminalfaelle/toetete-der-trucker-tramperin-sophia-in-oberfranken-56091258.bild.html

    **Carboneros ist ein kleinerer Ort und eine aus dem Hauptort, einem weiteren Dorf (La Mesa) sowie mehreren Weilern (aldeas) und Einzelgehöften bestehende Gemeinde (municipio) mit insgesamt 625 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Norden der Provinz Jaén in der autonomen Region Andalusien.
    (de.wikipedia.org/wiki/Carboneros)

  46. Darin ist die Rede von schwer psychisch kranken und/oder hochgradig kriminellen Menschen, welche die Möglichkeiten vor Ort sprengen.

    Ach, schau an, das ist ja völlig unerwartet, echt jetzt?
    Aber doch nur in ihrer erlebnisorientierten Freizeit, nach vollbrachtem harten Tagewerk als Atomphysiker oder Gehirnchirurg, oder? Wurde denn schon beschlossen, daß die AFD die Schuld daran trägt und ein breites Bündnis gegen Rächtz organisiert?

  47. BEWÄHRUNG??? Ich kotze.
    Kindeswohl, pah. Triebige Moslems haben halt Bedürfnisse…Die deutsche Justiz hat Verständnis, wieder einmal.

    „Elfjährigen im Getränkelager missbraucht: Bewährung

    Ein 47-jähriger gebürtiger Iraker aus dem Inntal hat sich am Landgericht wegen sexuellen Missbrauchs verantworten müssen. Er war geständig und kam mit einer Bewährungsstrafe davon. Laut der von Staatsanwalt Gerald Siegl vertretenen Anklage, soll der Mann Ende Juli 2016 gegen einen damals elfjährigen Buben im Getränkelager eines Supermarkts zudringlich geworden sein. Beschämt gab der Angeklagte beim Prozessbeginn die Vorwürfe zu.

    Da er viel in der Gegend herumkommt, lernte er dabei auch sein späteres Opfer kennen. Ihm wollte er schon mal dessen Fahrrad abkaufen, aber der geforderte Preis war ihm zu hoch, wie er über seinen Dolmetscher erklären ließ.

    Am 30. Juli 2016 trafen sich den Angeklagte und der Junge dann wieder in ortsansässigen Supermarkt. Laut Polizeiaussage des Jungen, packte ihn der Angeklagte an der Hand bzw. an der Schulter und zog ihn in das Getränkelager des Geschäfts. Dort stellte sich der Iraker hinter ihn, zog ihm die Hose ein Stück weit herunter und übte sexuelle Handlungen an ihm aus.“

    https://www.pnp.de/lokales/landkreis_rottal_inn/simbach/2984475_Elfjaehrigen-im-Getraenkelager-missbraucht.html

  48. abendland 23. Juni 2018 at 17:05
    (…)
    https://www.youtube.com/watch?v=qXjuS8jwmDQ&t=15s

    —————————————————————-
    Klasse Frau – genial sie wie dem Polit-Abschaum die Wahrheit geigt.

    Und auch die Stelle, sinngemäß: „wir müssen den Horden Furcht beibringen, auf dass sie freiwillig unser Land verlassen“.

    Solche Frauen gehören in die Regierung!
    Und nicht die Schande der Menschheit, Merkel.

  49. Was ist denn da los im Münsterland?
    Ist es schon wieder soweit?
    Haben wir etwa in 18 Städten und Gemeinden dieser Republik NAAAAHTZIES an der Macht?
    Unfassbare Zustände sind das, kann bitte der Staatsschutz ermitteln und das rechte Gesocks bitte entfernen.
    Teddybären… wir brauchen mehr Teddybären.

    Gute Nacht Deutschland

  50. @ Birka (troll sprekker i solen) 23. Juni 2018 at 16:17
    @ Haremhab 23. Juni 2018 at 16:10
    @ jeanette 23. Juni 2018 at 16:08

    Die meisten lernen nur durch Schmerzen.
    _

    Nein. Und nochmals nein. Bruder Lösche e.g. lernte genau: Nichts! Warum? Menschen mit normalen Emotionen lernen. Unmenschen lernen nichts auf normal menschliche Weise.
    ___________
    Und wenn der Fehler noch tiefer grabend liegt,
    z. B. bei den Sozialpädagogen und damit an deren Argumente und damit anderen Ausbildung in diesen Argumenten,
    weil Sozialpädagogen auf der Grundlage von ’schon länger hier lebenden Sozialisierten‘ Studienergebnisse fußt und es Aufgabe der entsprechenden akademischen Fakultäten war zu ‚Wir schaffen das‘ bedarf es einer Neuaufstellung eines Wir schaffen das Team auf Grundlage der tatsächlichen Vorsozialisation der Flüchtlinge?
    Dann haben Menschen den Experten von akademischen deutschen Fakultäten vertraut, im Wissen von unenttäuschtem Vorvertrauenszeiten und der Fehler liegt bei den Experten die nicht laut und deutlich aufgezeigt haben, ‚wir schaffen es so nicht‘ und ‚wir müssen erst aufrüsten mit entsprechenden neu entwickelten Schaffensmodellen‘?

    Wobei es sein könnte das Herr Lösche für ‚wir schaffen das‘ und schweigt ihr Rechten, mit Anleitung zur Niedermache aller Fehler hinweisenden Sozialpädagogen sich exponiert haben könnte und damit die Aufhebung des Fehler ‚ bei der Vorsozialisation abholen‘ schändlich blockiert haben könnte, denn da vertraue ich noch eher den deutschen akademischen Fakultäten, dass deren zügige Kritik und Nachbildungsanforderung für entsprechende Klientel-Sozialpädagogen abgesägt worden sein könnte?

  51. Ich habe mir nochmal Gedanken gemacht wegen des Singens der Nationalhymne.
    Wenn ich in einem Land lebe, und es liebe dort zu leben, wenn ich dann auch noch, wie Özil, mein Geld mit der „deutschen Nationalität“ verdiene, und ich das gerne und aus vollem Herzen tue, frage ich mich, was mich vom Mitsingen abhält!
    Also, wenn ich jetzt in den USA lebe und dort etwas tue, wie zum Beispiel Dirk Nowitzki.( meint ihr nicht er singt die Hymne mit?)
    Und wenn ich dort wohne und mitsinge, kann mein Herz doch auch noch für die alte Heimat schlagen.
    Ich denke , wir müssen das Problem beim Namen nennen. Es geht hier nicht um Franzosen, Dänen, Finnen schweden oder sonst eine Nation, es geht hier einzig und allein um diesen widerwärtigen Islamchip dieser Kreaturen!
    Man sollte JEDEM Moslem, doppelte Staatsbürgerschaften absprechen, egal aus welchem Land er kommt. Für mich hat diese Ideologie keine Daseinsberechtigung!

  52. Aus nächster Nähe – laut Polizei ein bis eineinhalb Meter – schleuderte er eine volle Whiskyflasche gegen die Scheibe der Beifahrertür. Die Flasche durchschlug das Fenster und traf eine Notärztin, die auf dem Beifahrersitz saß, mit voller Wucht. Die Ärztin verlor dabei mehrere Zähne, brach sich den Kiefer, zog sich Schnittverletzungen im Gesicht zu und erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma. Sie musste in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden. Der Rettungssanitäter am Steuer wurde durch umherfliegende Glassplitter am Auge verletzt.
    Die beiden Heranwachsenden flohen vom Tatort, konnten aber umgehend durch alarmierte Polizeibeamte festgenommen werden. Auch hier leisteten sie noch Widerstand. Gegen den 20-Jährigen wurde am Samstag ein Haftbefehl erlassen. Der 17-jährige Äthiopier wurde nach der polizeilichen Sachbearbeitung entlassen.

    !!!!!!!!Der 20-jähriger Eritreer und sein 17-jähriger äthiopischer Freund zeigten sich wenig einsichtig, als sie von zwei Betreuerinnen auf das Alkoholverbot angesprochen wurden. Laut Polizeibericht schlug der 20-Jährige den Frauen mit der Faust auf den Kopf, die Betreuerinnen erlitten dadurch Kopfverletzungen. Anschließend flüchteten die beiden Randalierer nach draußen.!!!!!!!!!!

    !!!!!!!!!Die Ärztin verlor dabei mehrere Zähne, brach sich den Kiefer, zog sich Schnittverletzungen im Gesicht zu und erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma. Sie musste in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden. Der Rettungssanitäter am Steuer wurde durch umherfliegende Glassplitter am Auge verletzt.!!!!!!!!!!!!!

    Der 17-jährige Äthiopier wurde nach der polizeilichen Sachbearbeitung entlassen.!!!!!!!!!

    die polizei, die dieses vieh entlassen hat gehört eingesperrt und der schwarze schmutz an die wand gestellt!

  53. @ erich-m 23. Juni 2018 at 16:43

    Sie, grausamer Selbstgerechter, wollen das gleiche,
    wie die kommunistische Kulturrevolution in China:
    massenweise Menschen anprangern, erniedrigen,
    foltern, lynchen, liquidieren, statt , daß Sie sich freuen,
    wenn Menschen wenigstens teilweise umdenken. Sie
    wollen rücksichtslos Ihre Weltsicht aufzwingen u.
    Rache nehmen. Pfui, Teufel!

  54. sag ich doch….standgericht.
    ……………………………………………..die polizei, die dieses vieh entlassen hat gehört eingesperrt und der schwarze schmutz an die wand gestellt!………………….

  55. Keine Ahnung, was das Gejammere soll. Die Mehrheit hat es genau so gewählt, die Mehrheit will noch mehr Fremdvölker im Land. das ist die unumstößliche Wahrheit. Es ist alles demokratisch legitimiert.
    Wäre es anders, hätte ja die AfD die absolute Mehrheit. So haben aber etwa 15% der Deutschen die Meinung, die die AfD zu den Problemen hat und diese Meinung ist eben nicht mehrheitsfähig.
    Demokratie beinhaltet eben auch den Beschluss zum kollektiven Selbstmord. Mit 50% + 1 Stimme im schlimmsten Fall…
    Weshalb ich diese Form der Demokratie für eine Verfallserscheinung der Menschheit betrachte.

  56. würde mich nicht wundern , wenn der notärztin die schuld zugesprochen wird , da sie nicht schnell genug ausgestiegen ist.
    und mit 20 sind die keine jugendlichen mehr.

  57. Der Wahnsinn in diesem Land nimmt weiter seinen Lauf:
    12-jährige übernachtet in „Flüchtlings“-Unterkunft und wird von Afghane sexuell missbraucht.

    presseportal.de: Nach Sexualdelikt in Untersuchungshaft (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3975715)

    Frage:
    Wie kommt ein 12-jähriges Mädchen dazu, gemeinsam mit einer 16-jährigen Freundin „Flüchtlinge“ in der „Flüchtlings“-Unterkunft zu besuchen und dann auch noch dort zu übernachten.

    Verantwortlich:
    – Angela Merkel: „Einfach mal auf Flüchtlinge zugehen, damit die Berührungsängste schwinden“
    – links-grün-verstrahlte Lehrer, Schule mit Courage-, Schule ohne Rassismus-Gedöns
    – verantwortungslose Eltern

  58. Die Rettung kann nur aus dem osteuropäischen Ausland kommen, allenfalls aus den kleinen deutschen Orten. Bewphner Westeuropas und deutscher Großstädte sind gehirngewaschen bunt und wehrunfähig. Denen kann man das eigene Töchterlein aus dem Hause zehren und schänden, und sie finden die Schuld noch bei sich selbst, vonwegen mangelnder Inklusionsbereitschaft den Edlen Wilden gegenüber und Kultursensibilität.

  59. Landrätin und Bürgermeister konnten gar nicht genug Schatzsuchende in Stadt und Landkreis holen. Jetzt ist kein Geld mehr da für Einheimische.

    Diese Leute müssen abgewählt und falls möglich für den angerichteten Schaden haftbar gemacht werden.

    Bei den nächsten Wahlen stelle ich mit den vergrößerten Grinsefotos der Schatzsuchendensammler vors Wahllokal.

  60. Kuffnuckengewalt gehört in jeder Straße, auf jeden Platz. Den Deutschen geht’s noch viel zu gut. Das ist zwar zynisch, aber nur so fängt ein Umdenken an: wenn der Magen leer ist oder die Nase blutig, ist’s aus mit weltweiter Gastfreundschaft und menschheitsumspannender Großzügigkeit.

  61. Maria-Bernhardine 23. Juni 2018 at 17:08
    …/…Danach hätte der Lastwagenfahrer die Leiche durch halb Europa gefahren, bevor er sie womöglich im Baskenland ablegte.
    …/…
    Beim Verhör durch die zuständige Richterin am Nationalen Staatsgerichtshof in Madrid akzeptierte der Verdächtige am Freitag eine Überstellung an die deutschen Behörden:::
    #####
    Natürlich stimmen alle im Ausland weilenden Kriminellen der Auslieferung in einen Luxusknast nach Deutschland zu: Vollpension mit Essensauswahl, Fitnessräume, Freizeitangebote, Bibliothek, Schulabschluss, iPads (siehe Berlin), Zellen-LED TV, WLAN, rückenschonende Matratzen, Einkaufsshop, Besuchszellen für Ehefrauen. Ich muss aufhören. Ich bin mittlerweile für Todesstrafe und Selbstjustiz.

  62. „Darüber hinaus sind diese Personen eine reale Gefahr für die Bürger unserer Städte und Gemeinden. Wir hoffen inständig, dass es nicht zu schwerwiegenden Vorfällen kommt. Sollte das jedoch der Fall sein, lehnen wir jede Verantwortung dafür ab.“

    Brandbriefe hin, Brandbriefe her: Diese Herrschaften werden die Verantwortung für die Taten, die sie selbst erst unterstützt haben und deren Folgen sie nun beklagen, nicht mehr los. Wer die Menschen, die damals schon die Folgen solchen Tuns erkannt und davor gewarnt haben, als „Nazis“, „Rassisten“, Haßerfüllte“ und dergleichen kriminalisiert, gegen sie hetzt und Lügen verbreitet, vorgeht oder vorgehen läßt, so daß sie am Ende sogar ihre Existenz verlieren, sollte sich nun nicht wundern, wenn deren Mitleid sich angesichts des nach dem vorgeblich so „alternativlosen“ Willkommenssuff unweigerlich eintretenden Katzenjammers gegen Null bewegt.

    Auch die „große“ Politik wird hierzulande zu erkennen haben, daß sie nicht nur das eigene Volk, sondern ganz Europa gespalten haben. PEGIDA, AfD und andere nationale Protestbewegungen sind eben nicht die, die das Land spalten, sondern nichts anderes als die folgerichtigen Ergebnisse der Spaltung, die von den Herrschenden und nicht zuletzt auch von ihren Medientrollen angerichtet worden ist. Dabei wird auch im internationalen Maßstab angesichts einer Vielzahl von Staaten, die diese Abenteuer nicht mitmachen, einer amerikanischen sowie einer russischen Regierung, die man immer wieder brüskiert, immer klarer, daß Merkel und ihr Club unser Land in die Isolation getrieben haben wie kein anderer zuvor.

    Diese kriminelle Bande – mir fällt gerade kein anderer Begriff ein, der einigermaßen zutreffend wäre – hat mit Fleiß und Hingabe dafür gesorgt, daß der deutsche Name wieder einmal stinkend gemacht worden ist in der zivilisierten Welt. Der Schade, den sie angerichtet hat, ist immens. Es wird Jahrzehnte brauchen, ihn wieder zu beheben – und auch das nur dann, wenn der Schalter hin zu einer 180-Grad-Wende umgehend umgelegt wird.

    Die AfD wird, und wir werden um den zu gehenden Weg, der ein schwerer werden wird, nicht herum kommen. Aber die AfD kann doch eines: Sie kann den Schalter umlegen. Wenn die Wähler nur wollen.

  63. Ich freue mich schon auf den „Day After“…wenn der letzte Gutmensch vor der Erkenntnis steht, mitverantwortlich zu sein für Tod und Vergewaltigung und Heimatverrat. Für jeden, der dann noch abstreitet „dabei“ gewesen zu sein, beginnt dann ein Spießrutenlaufen, dem kaum einer entkommt. DAS INTERNET VERGIßT NICHTS!!!

  64. Als Beispiel 3 Hymnen-TEXTE … Polnisch, Französich, Italienisch auf DEUTSCH… interessanter Vergleich betreffs PATRIOTISMUS

    Polen:
    Noch ist Polen nicht verloren,
    solange wir leben.
    Was uns fremde Übermacht nahm,
    werden wir uns mit dem Säbel zurückholen.

    Jeszcze Polska nie zgin??a,
    Kiedy my ?yjemy.
    Co nam obca przemoc wzi??a,
    Szabl? odbierzemy.

    Frankreich:

    Auf, Kinder des Vaterlandes,
    Der Tag des Ruhmes ist gekommen!
    Gegen uns ist der Tyrannei
    Blutiges Banner erhoben. (2×)
    Hört ihr auf den Feldern
    Diese wilden Soldaten brüllen?
    Sie kommen bis in eure Arme,
    Um euren Söhnen, euren Gefährtinnen die Kehlen durchzuschneiden.

    Refrain:

    Zu den Waffen, Bürger,
    Formiert eure Truppen,
    Marschieren wir, marschieren wir!
    Unreines Blut
    Tränke unsere Furchen!

    Allons enfants de la Patrie,
    Le jour de gloire est arrivé!
    Contre nous de la tyrannie
    L’étendard sanglant est levé. (2×)
    Entendez-vous dans les campagnes
    Mugir ces féroces soldats?
    Ils viennent jusque dans vos bras
    Égorger vos fils, vos compagnes.
    Refrain:

    Aux armes, citoyens,
    Formez vos bataillons,
    Marchons, marchons!
    Qu’un sang impur
    Abreuve nos sillons!

    Italien:

    Brüder Italiens,
    Italien hat sich erhoben,
    Und hat mit Scipios Helm
    Sich das Haupt geschmückt.
    Wo ist die Siegesgöttin Victoria?
    Sie möge Italien ihr Haupt zuneigen,
    Denn als eine Sklavin Roms
    Hat Gott sie erschaffen.

    Fratelli d’Italia,
    L’Italia s’è desta,
    Dell’elmo di Scipio
    S’è cinta la testa.
    Dov’è la Vittoria?
    Le porga la chioma,
    Che schiava di Roma
    Iddio la creò.

    FAZIT: etliches an den TEXTEN wäre in DEUTSCHLAND als „FASCHISTISCH“ und „RÄÄÄÄÄÄCHTS“ verschriehen…

    Aber es gibt in EUROPA noch PATRIOTEN !

    CORO
    Stringiàmci a coòrte,
    Siam pronti alla morte.
    Siam pronti alla morte,
    L’Italia chiamò.
    Stringiàmci a coòrte,
    Siam pronti alla morte.
    Siam pronti alla morte,
    L’Italia chiamò! Sì!

    REFRAIN
    Lasst uns die Reihen schließen,
    Wir sind bereit zum Tod,
    Wir sind bereit zum Tod,
    Italien hat gerufen!
    Lasst uns die Reihen schließen,
    Wir sind bereit zum Tod,
    Wir sind bereit zum Tod,
    Italien hat gerufen! Ja!

  65. Ich sehe schon vor Augen, wie die Hofschranzen von DDR1 und DDR2 diesen „Unfall“ mit den Merkelgästen vertuschen und verschweigen. Welche Sprachreglung genommen wird, wenn man doch gezwungen ist über das „regionale Ereignis“ zu berichten. Dem bürgerfeindlichen RBB würde ich sogar zutrauen, dass er wie immer Täter und Opfer „verwechselt“.

    Ist eigentlich schon bekannt geworden, was der Bundes-UHU in Cottbus vor ausgesuchten Vertretern der Stadt und den ausgesuchten Bürgern schwadroniert und gefordert hat ???
    In Cottbus werden ja die Besucher solcher Veranstaltungen unter dem Decknamen Bürgerversammlung oder ähnliches nach politischer Einstellung selektiert und Missliebige ausgesperrt!

  66. tja die kommunen sagen sie brauchen geld

    sie werden dann gutgeschrieben bekommen was sie benötigt haben

    die folgen sind jedoch weitreichender

  67. Maria-Bernhardine 23. Juni 2018 at 17:39

    @ erich-m 23. Juni 2018 at 16:43

    Sie, grausamer Selbstgerechter, wollen das gleiche,
    wie die kommunistische Kulturrevolution in China:
    massenweise Menschen anprangern, erniedrigen,
    foltern, lynchen, liquidieren, statt , daß Sie sich freuen,
    wenn Menschen wenigstens teilweise umdenken. Sie
    wollen rücksichtslos Ihre Weltsicht aufzwingen u.
    Rache nehmen. Pfui, Teufel!
    ———————————————
    Mit Idioten, ideologisch Verblendeten können sie nicht Diskutieren, die hängen nur ihr Mäntelchen in den Wind um an der Macht zu bleiben. Gegen Idioten helfen nur Kugel!
    Und den Rest der Beamtenschaft wird es kurrieren, in Zuknft auf dumme Gedanken zu kommen.

  68. Ganz genau !!
    Nachher war es keiner gewesen !
    Stellt euch schon mal darauf ein ihr Tedddywerfer !
    Der Tag wird kommen.

  69. Frau Holle 23. Juni 2018 at 18:10
    Der Wahnsinn in diesem Land nimmt weiter seinen Lauf:
    12-jährige übernachtet in „Flüchtlings“-Unterkunft und wird von Afghane sexuell missbraucht.
    presseportal.de: Nach Sexualdelikt in Untersuchungshaft ——————-

    Die 12 Jährige hatte zu kurze Arme sonst hätte sie sich laut Bgm. Reeker Köln doch wehren können.

  70. Deldenk 23. Juni 2018 at 16:12
    Ah, ein Brandbrief! Bestimmt gibt es heute abend gleich einen „Brennpunkt“ dazu. Ganz sicher!

    Was haben die Herren eigentlich während der letzten 2,5 Jahre gemacht?

    ——-
    Ich würde sagen, sie haben Öl in das Feuer gekippt, jeden der einen realistischen Vorschlag gemacht hat, als einen Nazi bezeichnet und wer schief geschaut hat war sicherheitshalber Pack. Nicht das sie jetzt anderer Meinung sind, nein wahrscheinlich sind sie jetzt mal selber betroffen. Eigentlich alles kleine Seehofer, die sich im Kreise drehen und nicht vom Schweinetrog weg wollen!

  71. Dystopie 23. Juni 2018 at 18:46
    Als Beispiel 3 Hymnen-TEXTE … Polnisch, Französich, Italienisch auf DEUTSCH… interessanter Vergleich betreffs PATRIOTISMUS

    ——
    Wenn ich die vielen isslamistischen Attentate in Frankreich betrachte, dann das Verhalten der Franzosen, die da schon länger leben, muss ich leider sagen, eine kämpferische Nationalhymne sagt nichts aus! Einen erneuten Angriff auf die Bastille würden die wahrscheinlich nie schaffen !

  72. Allenfalls bei den Parteilosen könnte man eine Ausnahme machen, eventuell.

    —–
    warum, mitgehangen, mitgefangen , keinen Dreck besser

  73. “ Merkel muß weg ! “

    “ Sie iss schon weg ! “

    “ Wie ? Was ? Echt ? “

    “ Sie kommt aber wieder . Sie mußte mal . “

    “ Ohh ! Aber … “

    “ Na , jeder muß doch mal . Oder etwa nicht ? “

    “ Grrrrr ! “

  74. erich-m 23. Juni 2018 at 16:43
    Zuerst sind die Damen und Herren Bürgermeister trunken im Gutmenschenrausch, belehren und Schulmeistern jeden der sich kritisch äußert, jetzt wo sich der Wind gedreht hat jammern sie herum.
    Ich hoffe sie werden für ihren Wahn bezahlen, einfach mit Abwählen sollten sie nicht davon kommen.
    Ich könnte jeder dieser Wanzen ins Gesicht speien.
    Wir sollten wieder einen Pranger einführen, dort jeden von diesen Idioten eine Woche anbinden, dann kann jeder mit ihnen machen wass er will und anschließend aus dem Land jagen.
    erich-m 23. Juni 2018 at 18:51

    Maria-Bernhardine 23. Juni 2018 at 17:39
    @ erich-m 23. Juni 2018 at 16:43
    Sie, grausamer Selbstgerechter, wollen das gleiche,
    wie die kommunistische Kulturrevolution in China:
    massenweise Menschen anprangern, erniedrigen,
    foltern, lynchen, liquidieren, statt , daß Sie sich freuen,
    wenn Menschen wenigstens teilweise umdenken. Sie
    wollen rücksichtslos Ihre Weltsicht aufzwingen u.
    Rache nehmen. Pfui, Teufel!
    ———————————————
    Mit Idioten, ideologisch Verblendeten können sie nicht Diskutieren, die hängen nur ihr Mäntelchen in den Wind um an der Macht zu bleiben. Gegen Idioten helfen nur Kugel!
    Und den Rest der Beamtenschaft wird es kurrieren, in Zuknft auf dumme Gedanken zu kommen.
    —–Zitate Ende———–

    Marie- Bernhardine,
    Diejenigen, die die Invasoren unterstützten, werden sich ALLE verantworten müssen.
    JEDER Minister, Bürgermeister, Stadtrat, Landrat, usw. der in seinem Bereich die Ansiedlung der Feinde unterstützte, der die Unterdrückung jedes Protestes dagegen betrieb, jeder, der sich irgendwie schuldig gemacht hat, auch Bürgermeister und Pfarrer von Kandel, die minderjährige Mädchen an Invasoren verkuppelten.

    Und die Anklage ist mit die schlimmste, die es gibt: Verrat am eigenen Volk. Hochverrat, Landesverrat.
    Nicht einen Millimeter daruner- die Herrschaften wußten ganz genau, was passieren wird- zur Zeit sehen sie es, und tun immer noch das Gleiche. (Ja, inzwischen machen nicht mehr alle mit).

    Da ist aus dem Land jagen, die Vorstellung von erich-m, noch harmlos.

    Was die Haupttäter in der Regierung, Merkel, Gauck, Maiziere, Maas, auch die in den einzelnen LAndesregierungen, erwarten solle… für dieses Verbrechen gibt es nur 1 Urteil.

    Die wußten, was passieren würde, die wollen es -jetzt gerade- immer noch, und die werden es weiter tun, bis sie gestoppt werden.

    Es wird weiter unsicher bleiben, es wird schlimmer werden, jeden Tag werden Mädchen und Frauen Opfer von ANgriffen und Vergewaltigungen werden, jeden Tag werden wir von Messerattacken lesen, es wird weitere Morde an Frauen und Mädchen geben, weitere „Blitzradikalisierte“ Anschläge vorbereiten und durchführen, wir werden weiter von Verbrechen Kenntnis nehmen müssen, die wir noch nicht mal aus Horrorfilmen kannten.
    Es wird nie mehr aufhören !
    …wenn wir diese Verbrecher in der Bundesregierung, in unseren eigenen Landesregierungen und Ämtern nicht stoppen.

    Ich hätte dieselbe Gnade für die, die es für die Opfer ihres Tuns gab.

    Andere, etwa die Kandeler Mitverbrecher z. B. würde ich in den miesesten Knast stecken, den Schlüssel wegschmeißen, und diese Verbrecher dort verrotten lassen.

  75. Warum nur 87 andere Grenzübergänge? Die Asylanten kommen doch auch in anderen Bundesländern ins Land, nicht nur in Bayern!

    PS: Auf die antideutsche Regierung in Polen bin ich überhaupt nicht neidisch! 🙁

  76. Hoffentlich kommt es noch schlimmer,
    damit es wieder besser wird.

  77. …lehnen Verantwortung ab?
    Nichts da! Ist alles registriert und dokumentiert.
    Nürnberg 2.0 wird kommen.

  78. Gebt diesen „Bürgermeistern“ Teddybären in die Hand und schickt sie los, das Problem zu beseitigen.
    Quasi als Sturmtruppen des Multikulturalismus.
    Und sagt ihnen
    „Dulce et decorum pro patria mori“

  79. Das die Naivlinge hier in Deutschland nicht begreifen wollen, dass sich Mohamedaner nicht integrieren und assimilieren dürfen, sondern hier sind um uns zu erobern, egal auf welchem Weg, zeigt nur ihre, durch linke Indoktrination hervorgerufene, Unfähigkeit klar zu denken. Typische Eroberungsrituale haben wir täglich als von den Eliten angekündigte Verwerfungen zu ertragen. Es ist bereits Krieg, nur die Idioten hier im Land, leider immer noch die Mehrheit, bekommt davon nichts mit. Und es war schon immer so, siehe in den islamischen Ländern, der radikale Islam beherrscht den sogenannten gemäßigten Islam. Uns kann nur ein, leider, gewaltsames Zurückdrängen des Islam aus Deutschland/Europa vor der Islamisierung und der damit einhergehenden Versklavung der als arbeitstauglichen und der Hinrichtung der als nicht arbeitstauglichen Bevölkerung, bewahren. Jüngere Frauen haben als Gebährmaschinen für kleine islamische Krieger zu fungieren.

  80. Zu Frau Holle, 23. 6. 18, 18:59

    (Zitat)“ „Das ist nicht teuer, das bezahlt der Staat“ (François Hollande, Sozialist)“ (Zitat Ende)

    Eine inhaltlich ähnliche Einschätzung gab vor kurzem mein schlecht Deutsch sprechender Taxifahrer, mit dem ich während der Fahrt ein wenig „politisierte“.
    Ich sagte so zu ihm, es wäre für den dt. Steuerzahler sehr schwer und teuer die Flüchtlingskrise zu bezahlen….
    Da meinte er, das sei doch kein Problem, das würde aus dem „Budget“ bezahlt.
    Ich fragte, mich dumm stellend, um mich auf den neuesten Stand zu bringen: „wie? aus welchem Budget?“
    Er: „es gäbe doch ein deutsches Budget, der Deutsche müsse nichts bezahlen.!“

    Und der meinte dies ernst, auch nach einer zweiten Nachfrage. Was Steuergeld ist, verstand er wohl nicht….er musste wohl keine Steuern zahlen.

    Zusammenfassend könnte man sagen, Hollande war auf dem Wissenstand meines Taxifahrers….oder umgekehrt?

    oder:

    vielleicht war ich vielleicht nicht im Bilde???

    Oh, mein Gott, lass´diesen leeren Kelch an uns vorübergehen……….!!!

  81. „Wir hoffen inständig, dass es nicht zu schwerwiegenden Vorfällen kommt. “

    haha, ihr unwissenden verharmloser: wenn vergewaltigung mit todesfolge
    oder mord mit messer nicht bereits als schwer wiegend gilt, was dann ?

    was muss noch passieren ? 1800 rizin-samen als feines pulver per klimaanlage in ein
    Gebaeude einblasen, eine schule, krankenhaus, konzertsaal, rechenzentrum, etc ?

    MERKELS POTENTIELLE MOERDER WIRKEN DOCH BEREITS IN UNSEREN STAEDTEN

  82. Frau Holle
    23. Juni 2018 at 18:10

    Die jungen Dinger sind Darwin Award Winner und ie Hauptschuld tragen die Eltern.

    ………

    Die kleinen Mauschler, Zahnräder im Getriebe der Kartellparteien, dürfen nicht ungeschoren davonkommen.
    Viele dieser Dorf-Könige sind dabei und schleimen sich langsam bei aber sicher bei der AfD vor Ort ein.
    AfD, sei wachsam.

  83. Ja, man könnte neidisch werden auf die Regierungen in Ungarn, Tschechien, der Slowakei, Polen, Österreich, Italien und und und…
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Tja, die letzte Chance, die Verhältnisse zu ändern war die BT-Wahl 2017 —— aber 87% der Wähler wollten ein „Weiter so“ unter der Regie von Frau Dr. Angela Merkel.

    Wetterbericht vom 23.06.2018 —- Wetterstation „Sonntagsfrage“

    Wetterlage : Hitzetief festliegend. (80% würden weiterhin Alt-Parteien wählen) mit vereinzelten Gewittern (Messermorde, Vergewaltigungen ) und viel Regen (andere Migrantenkriminalität)
    Aussichten : Keine Wetterbesserung in Sicht. Gelegentliche Aufheiterungen (AfD 16%)

    Die 18 Bürgermeister können ihren Gemeinden in Deutschland doch unmöglich vorstehen; denn für 80% der Wähler ist doch alles „in Butter“ oder man hat zwischenzeitlich einen Gewöhnungsprozess durchlaufen und gelernt, mit den Problemen „umzugehen“.

  84. rob57 23. Juni 2018 at 18:34
    Maria-Bernhardine 23. Juni 2018 at 17:08
    …/…Danach hätte der Lastwagenfahrer die Leiche durch halb Europa gefahren, bevor er sie womöglich im Baskenland ablegte.
    …/…
    Beim Verhör durch die zuständige Richterin am Nationalen Staatsgerichtshof in Madrid akzeptierte der Verdächtige am Freitag eine Überstellung an die deutschen Behörden:::
    #####
    Natürlich stimmen alle im Ausland weilenden Kriminellen der Auslieferung in einen Luxusknast nach Deutschland zu: Vollpension mit Essensauswahl, Fitnessräume, Freizeitangebote, Bibliothek, Schulabschluss, iPads (siehe Berlin), Zellen-LED TV, WLAN, rückenschonende Matratzen, Einkaufsshop, Besuchszellen für Ehefrauen. Ich muss aufhören. Ich bin mittlerweile für Todesstrafe und Selbstjustiz.
    ————
    Kann ich voll verstehen.

  85. bibinka 23. Juni 2018 at 17:34
    Ich habe mir nochmal Gedanken gemacht wegen des Singens der Nationalhymne.
    Wenn ich in einem Land lebe, und es liebe dort zu leben, wenn ich dann auch noch, wie Özil, mein Geld mit der „deutschen Nationalität“ verdiene, und ich das gerne und aus vollem Herzen tue, frage ich mich, was mich vom Mitsingen abhält! …
    ————–
    Özil hat erklärt, was ihn davon abhält zu singen: Er muß gerade dann beten.
    https://de.yahoo.com/sports/news/dfb-star-mesut-%C3%B6zil-erkl%C3%A4rt-220226961.html

    Aus verschiedenen Gründen habe ich ganz große Probleme ihm zu glauben.

    Egal Herr Özil: Das Singen der Nationalhymne ist Teil deiner Arbeitszeit. Beten kannst du nachher in deiner Freizeit.

Comments are closed.