Bundesgerichtshof beschließt, die Schuldfähigkeit des Vergewaltigers Eric Kwame Andam X. aus Ghana müsse neu geprüft werden. 
Print Friendly, PDF & Email

Von L.S.GABRIEL | Eric Kwame Andam X. überfiel in der Nacht auf den 2. April 2017 ein Camper-Pärchen in der Bonner Siegaue (PI-NEWS berichtete mehrfach). Der Asylbetrüger schlug mit einer Astsäge auf das Zelt des Paares ein, drohte beide umzubringen. Dann befahl er der 23-jährigen Frau: „You come out, bitch – I wanna fuck you!“ Vor dem Zelt vergewaltigte er sie brutal. Der 31-Jährige aus Ghana wurde sechs Tage nach der Tat verhaftet.

Trotz eindeutiger DNA-Beweise bestritt der Schwarzafrikaner in der späteren Verhandlung die Tat. Stattdessen nannte er sein Opfer eine Prostituierte. „Jeder, der dieses Mädchen unterstützt, das behauptet, vergewaltigt worden zu sein, ist der dreckigste Mensch auf Erden“, soll er gesagt haben. Dem Gericht reichten die Beweise aber auch ohne Geständnis und der Sohn eines Kakao-Plantagenbesitzers aus Takoradi wurde wegen besonders schwerer Vergewaltigung und räuberischer Erpressung zu elfeinhalb Jahren Haft verurteilt.

Vielleicht weil der Kakao aus war zündete das Goldstück im März 2018 seine Zelle an und zog sich dabei schwere Verbrennungen zu. Er musste ins künstliche Koma versetzt werden und erhielt mehrere Hauttransplantationen, alles auf unsere Kosten selbstverständlich.

Schuldfähigkeit nicht rechtsfehlerfrei festgestellt

Nun hob der zweite Strafsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) das Urteil teilweise auf. Grundsätzlich bestätigten die Richter in Karlsruhe zwar die Schuld des Angeklagten und verwarfen damit die Revision. Das Landgericht Bonn hatte jedoch davor, aufgrund von Gutachten eine Persönlichkeitsstörung festgestellt, die die „notwendige Schwere aufweise, um grundsätzlich eine Schuldbeeinträchtigung zu begründen“. Gleichzeitig wurde aber festgestellt, dass selbige keinen Einfluss auf die Tat gehabt hätte.

Dem BGH-Beschluss (Az. 2 StR 71/18) zufolge könne der Strafausspruch so nicht bestehen bleiben, da das Landgericht die uneingeschränkte Schuldfähigkeit des Angeklagten nicht rechtsfehlerfrei festgestellt habe. Es fehle eine Begründung für die Annahme der Persönlichkeitsstörung und auch dafür, warum diese bei der Tatausführung keine Rolle gespielt hätte.

Das Verfahren geht nun an eine andere Strafkammer des Bonner Landgerichts zurück, das die Möglichkeit einer verminderten Schuldfähigkeit erneut zu prüfen und ein Strafmaß festlegen müsse. Falls dieses Gericht nun zum Ergebnis verminderter Schuldfähigkeit während der Tat käme, kann sich das mildernd auf das Strafmaß auswirken – schuldunfähig, haftempfindlich, geistig verwirrt – irgendetwas wird sich schon einrichten lassen.

Jedenfalls kann ein Dhimmirichter dann gegenüber dem afrikanischen Gewalttäter, für den Frauen so etwas wie Beutetiere sind, die bei uns gegenüber dieser Klientel übliche Milde walten lassen, auf dass Kakaoprinz Eric aus Takoradi seine Kultur bei uns weiter ausleben und sich frei entfalten kann. Denn nun ist er halt da, sagt die Kanzlerin.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

178 KOMMENTARE

  1. Hab das gestern im Fernsehen gesehen und bin fast vom Stuhl gefallen.
    Wie lange kann die Ratte noch völlig legal zu exorbitanten Kosten die deutsche Justiz am Nasenring durch die Gerichtssäle zerren? Bei mir bekäme er in Ghana einen Arschtritt und ab…………. Ob die den zurück wollen oder nicht, was geht uns das an? Warum sollen/müssen wir derartigen Abschaum aufnehmen und versorgen? Ein Tritt ins Gesicht jeden Steuerzahlers!!!!!

  2. Na, ich hatte in der Tat befürchtet, dass da noch was kommt. Das war die Strategie: erst mal den deutschen Doof-Michel beruhigen und betäuben. Endlich wieder Rechtsstaatlichkeit.

    Aber was sollte man erwarten, nachdem der Mörder von Niklas aus Bad Godesberg weiter frei herumlaufen durfte!

    Von dem betroffenen Pärchen hatte ich irgendwo gelesen, beide hätten seitdem nen dicken Knacks weg. Die sind nämlich in der Tat psychisch durch den Wind. Ein junger Mann, den der Verlust seines männlichen Selbstverständnisses sein ganzes Leben begleiten wird. Eine junge Frau, die das feministisch viel beschworene Selbstbestimmungsrecht über ihren Körper für die politische Umvolkung zu opfern hatte. (Dass die Feministinnen die Merkelsche Umvolkung bejubeln, ist dabei allzu bezeichnend: Sexuelle Unterdrückung, Vergewaltigung, gar Tötung ist okay – solange sie nur durch einen netten Negerschwanz geschieht. Da soll die Frau doch froh sein, endlich mal ein anständiges Stück Fleisch zwischen die Beine gekriegt zu haben!

  3. Ist doch nur ein Vogelschiss in der langen Liste der Sexualverbrechen, die von „Flüchtlingen“ begangen wurden. Kaum der Rede wert also

  4. Ist man als krankhafter Lügner persönlichkeitsgestört?

    Wo ist der Unterschied zwischen eine Persönlichkeitsstörung haben und Arschloch sein?
    Bin ich erst persönlichkeitsgestört und verhalte ich mich dann wie eine Arschloch oder bin ich erst ein Arschloch und verhalte mich dann personlichkeitsgestört?

    War Hitler also auch schuldunfähig?

    Die Polizei kann machen was sie will und selbst wenn sie 7:0 gegen den Täter in Führung liegt, kann unsere Justiz sagen: Wir fangen nochmal bei 0:0 an oder wir geben dem Täter wegen seiner schweren Kindheit 0:3 Tore Vorsprung, damit er nachher nicht so schlecht dasteht.

    Wegen unserer Justiz wird später von fast der ganzen Bevölkerung die islamische Justiz incl. Scharia begrüßt werden.
    Die sorgt dann für Ruhe und Ordnung auf der Straße – genau wie Hitler.

    Einen Haufen Scheiße untersuche ich doch nicht akribisch mit einem Mikroskop, ob da nicht doch noch irgendwas Gutes drinsteckt.

  5. Dieses [SELBSTZENSUR]

    Wir tolerieren uns hier noch doof. Das Goldstück hat de Steuerzahler mindestens schon eine halbe Million gekostet.
    Wann endlich werden Straftäter konsequent abgeschoben?

  6. WahrerSozialDemokrat
    7. Juni 2018 at 07:43
    Wie geht es eigentlich dem Opfer? Und deren Angehörigen
    _______________________________________

    Eigentlich muss es Opfern heißen. Was glaubst du wie sich der Freund fühlt mit dem Wissen seine Freundin kampflos geopfert zu haben. Das kommt dabei raus wenn man Kinder von klein auf zu lauschen erzieht, und sie anschließend in einen Käfig mit Raubtieren sperrt.

  7. Der gesamte arabisch-afrikanische Dreck muss raus! Und diese verblödeten Richter leich mit!

  8. Für mich gibt es nur eine Frage: Wann wird er zur Haftverbüßung nach Ghana abgeschoben?

    Dort darf ihm dann auch noch der Prozeß wegen seines von ihm ermordeten Onkels (?) gemacht werden.

  9. Wie konnte man den auch einsperren????

    Immerhin hat er doch nur getan, was von ihm erwartet wurde. So viele Frauen und Mädchen kreischten mit pitschnassem Schritt an den Bahnhöfen und hielten „Refugee Welcome“-Banner hoch

    An seiner Stelle würde ich mich auch missverstanden fühlen …

  10. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt
    7. Juni 2018 at 07:48
    Dieses [SELBSTZENSUR]
    Wann endlich werden Straftäter konsequent abgeschoben?

    Abschieben? Wir holen dich noch extra somalische Piraten ins Land um sie hier zu „verurteilen“. Verurteilt um es sich in einem Sozialsystem gut gehen zu lassen.

  11. Wieso der Aufwand? Von Anfang an freispechen, das ist doch das Ziel. Die deutschen Richter und Staatsanwälte gehören verurteilt und eingesperrt, aber nicht in DE.

  12. Obwohl doch nun dieser Fall medial präsent war und Aufsehen erregt hat, ist es nicht zu fassen, dass die Justiz alles versucht, Gründe für eine Haftminderung zu konstruieren.
    Sind vielleicht die Haftanstalten überbelegt??
    Deutschland braucht wieder Zuchthäuser – unkomfortabel, kostengünstig, der Schwere der Tat angemessen, trostlos, mit Chain-Gang (damit sie auch schön arbeiten!). Berittene Aufseher mit Pumpgun, Rottweiler, Fußketten. Es gäbe genug Möglichkeiten!

  13. Ein tiefgehendes Problem.

    Unser Rechtssystem ist von weißen europäischen Männern geschrieben worden. Für weiße Europäer mit der für Europäer selbstverständlichen und normalen Intelligenz. Die Ausnahmen und den Strafrahmen regeln Gesetze bezüglich geistig abnormer Rechtsbrecher.

    Unsere Rechtsväter konnten nicht vorhersehen, daß wir einmal Millionen Schwarze mit einem IQ zum Schwachsinn in der Bevölkerung haben werden, die man aus politisch korrekten Gründen nicht das nennen darf, was sie sind: Schwachsinnige, geistig minderbemittelte, triebgesteuerte Idioten.

    Diese Klientel fällt aus dem Rechtsrahmen, der für Normal-IQ Europäer einmal gedacht waren völlig heraus. Damit ist aber auch das Strafsystem am Ende, das darauf beruht, daß bei einem Angeklagten Einsicht, Reue und Besserung vorhanden sein könnte. Geistig abnorme Rechtsbrecher ausgenommen.

    In dem Fall kommt für einen normal denkenden Menschen nur Strafverschärfung in Frage.

  14. Tarii,
    traraa,
    Andam X. mit dem Vogelnest auf dem Kopf ist wieder da.
    Wieso denke ich jetzt an Gesine Schwan?
    Nal unter uns:
    Wäre das nicht ein schönes Pärchen?
    Un der Kontrast!
    Hier pigmentiert bis owwe nuff,
    dort das Gegenteil.
    Außerdem:
    Was soll Eric Kwame Andam X. im Gefängnis?
    Kann er sich dort etwa ausleben,
    verwirklichen?
    Na also!

    Jesses nee…

  15. Man ist nur noch sprachlos, bei der Vielzahl der Skandalurteile von höhergestellten Gerichten. Es ist pure Verhöhnung der Deutschen. Links ist überall, zersetzt den ganzen Staat. Schon wieder eine Mädchenleiche gefunden! Weiß jemand etwas Genaueres? kam heute im Sat-Blödfrühstück-Fernsehen.

  16. Die deutsche Unrechts und Schandjustiz geht nur gegen Neunzigjährige in aller Härte vor.

  17. Täter war nicht zum ersten Mal unterwegs

    Bei den Nachforschungen stellte sich heraus, dass der Gesuchte häufig die Siegaue durchstreifte. Erst zwei Wochen vor der Tat hatte er einer jungen Frau nahe der Norddrücke am Rhein ein unsittliches Angebot gemacht und sich einen Korb geholt. Einen Tag vor dem Überfall hatte der Unbekannte einem Bogenbauer einen Rucksack nebst einer Astsäge entwendet – der späteren Tatwaffe.
    (focus.de, vor 1 Jahr)

    Bonn: Abgelehnter Asylbewerber und Plantagenerbe Eric Kwame Andam X. aus Ghana bedroht zeltendes Paar mit Astsäge und vergewaltigt Frau (23) – Begeht 2. Brandstifung im Knast

    Der Vater hat einen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (beide CDU) geschrieben. Wirft ihnen vor, Hunderttausende Flüchtlinge unkontrolliert ins Land gelassen zu haben, beklagt, dass abgelehnte Asylbewerber nicht bis zum Tag ihrer Abschiebung in Abschiebehaft kommen. Er sagt, mit anderen Gesetzen hätten seine Tochter und ihr Freund nicht so Schreckliches erleben müssen.

    Gegen 0.15 Uhr hatte der 31-Jährige die Zeltwand aufgeschnitten. Anfangs verlangte er nur Geld, musste sich aber mit nur sechs Euro zufrieden geben. Daraufhin ließ er eine JBL-Musik-Box mitgehen.
    https://crimekalender.wordpress.com/2017/04/02/bonn-dunkelhaeutiger-vergewaltiger-bedroht-zeltendes-paar-mit-machete-festnahme/

    FLUCHTLEGENDE

    Die Vita des Angeklagten, die er im Verhör schilderte, erinnert an eine schlechte Räuberpistole. Demnach zählte sein Vater zu den größten Kakaoproduzenten Ghanas. Dessen erste Frau habe neun Töchter geboren, aber keinen Sohn. Also habe sein Vater mit einer Zweitfrau einen männlichen Nachkommen gezeugt, sein Name: Eric.

    Nach dem Tod seines Erzeugers hätten Erbstreitigkeiten zu einem Kampf mit seinem Schwager geführt. Mit einem Knüppel habe er ihn erschlagen, gab der Angeklagte zu Protokoll. Vor der Rache seiner Stiefschwestern sei er über den halben afrikanischen Kontinent geflohen und über Libyen in Italien gelandet. Neun Monate habe er dort in einem Flüchtlingslager verbracht.

    Mit einer Betreuerin hatte er ein kurzes Verhältnis, ehe es ihn weiter trieb – gen Norden. In Rom stieg er in einen Zug und landete am 10. Februar in einer Aufnahmeeinrichtung in Frankfurt/Main. Von da aus ging es nach Sankt Augustin. Gut einen Monat später lehnte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge seinen Asylantrag ab, weil er schon in Italien um Aufnahme gebeten hatte.

    Seit jenem 17. März hätte Eric X. abgeschoben werden können. Nichts dergleichen geschah. Vielmehr schaltete der Angeklagte einen Anwalt ein, der gegen den Bescheid vor dem Verwaltungsgericht klagte. Wegen Überlastung sahen sich die Richter außer Stande, den Fall zeitnah zu entscheiden.

    Bonn. Eine Privatperson hat Strafanzeige gegen die Polizistin gestellt, die Zweifel zeigte, als ein Student die Vergewaltigung seiner Freundin in der Siegaue bei Bonn meldete. Ein Strafverfahren wird es aber nicht geben. Es drohen jedoch Disziplinarmaßnahmen.

    Auf Befehl ihres Peinigers legte sie sich ins Gras. Der Mann fluchte unaufhörlich. Dennoch traute er sich nicht, die wehrlose Frau anzusehen. So als ob er jegliches Gefühl für die Studentin auszublenden suchte.

  18. villapusch
    7. Juni 2018 at 07:50
    Der gesamte arabisch-afrikanische Dreck muss raus! Und diese verblödeten Richter leich mit
    ______________________________________

    In Frankreich diskutiert man schon das Land zuteilen. In einem Teil soll dann die scharia gelten in dem anderen Teil (vorerst) das französische Gesetz.
    Bin Mal gespannt wann bei uns so eine Diskussion aufkommt.

  19. Wenn der Erzeuger dieser Bestie kakaoplantagen Besitzer ist, wird er sicherlich zur Erstattung der Gerichts, Haft und Gesundheitskosten herangezogen werden…

  20. ThomasEausF 7. Juni 2018 at 07:51

    „Für mich gibt es nur eine Frage: Wann wird er zur Haftverbüßung nach Ghana abgeschoben?“

    Exakt. Ausländer sollten grundsätzlich nach Aburteilung sofort abgeschoben werden, lebenslanges Verbot erneuter Einreise inklusive (wozu man Grenzsicherung braucht – kapito, Drehofer?).

    Mit der Justiz wird man sich beizeiten mal näher befassen müssen…

  21. WahrerSozialDemokrat 7. Juni 2018 at 07:43

    Wie geht es eigentlich dem Opfer? Und deren Angehörigen?
    ===============================
    Wen interessiert das?

  22. Nicht die Schwarzafrikaner tragen die Schuld, es sind die bunten Eliten des dreiteiligen Staatswesens.

    Wenn sich dort die „Idioten“ und die „Kriminellen“ erst einmal festgesetzt haben, was auch in der Geschichte zu sehen ist, dann ist es für einige Zeit um die Gesellschaft geschehen.

    Da hilft nur ein robustes Auskämmem und Ausfegen, damit die Gesellschaft wieder gesunden kann.

  23. Man darf gespannt sein… Das einzige, das für mich im Falle des persönlichkeitsgestörten, vergewaltigenden und (in seiner Heimat) mordenden Negers zur „Zufriedenheit“ vorstellen könnte wäre, dass man ihn für nicht zurechnungsfähig erklärt und damit (quasi) dauerhaft aus dem (im wahrsten Sinne) Verkehr ziehen will, indem er in die forensische Psychiatrie kommt…

    Denn, entgegen der öffentlichen Wahrnehmung geschieht die Aufhebung einer Gefängnisstrafe dann zum „Wohle“ der Allgemeinheit, weil die Verhängung einer „Wegsperrzeit“ ja irgendwann einmal abgelaufen ist und der Täter dann wieder auf freien Fuss gesetzt werden muss… womöglich deutlich unterhalt der verhängten Zeit hinter schwedischen Gittern…

    In forensischen Kliniken (also Knast mit Garten) sitzen solche Straftäter dann ggf. 20, 30 Jahre ein… bis ein Psychiater/Psychologe dem Insassen völlige Ungefährlichkeit attestiert… was zwar vorkommt… aber beileibe nicht die Regel ist… Wer dort einhockt ist zunächst einmal auf unbegrenzte Zeit aus der Gesellschaft entfernt… was im Falle des Ghananegers sicherlich die beste „Idee“ ist (wenn man den Rahmen unserer Gesetze beherzigt… amS hat der jedes Menschenrecht verwirkt…).

  24. DIESER NEGER IST EINE GEMEINGEFÄHRLICHE BESTIE

    MUSS ER ERST NOCH IN DEUTSCHLAND MORDEN????

    Während die Camperin sich hinlegte, versuchte sie mit Eric X. zu reden: Der aber reagierte zunächst barsch. Warum sie hier sei, wollte er wissen. Zwar hätte sie einen Mann, aber kein Heim. Warum? Wieso schlafe sie in einem Zelt? Erneut begann er zu pöbeln.

    Dagmar S. aber blieb in ihrer Antwort umsichtig: Ihr Partner sei nicht irgendein Mann, sondern ihr Freund, den sie heiraten wolle. Später wird sie ihre Taktik folgendermaßen erklären: Sie habe den Verbrecher für sich einnehmen wollen, ihn für ihr Schicksal erweichen. Die ganze Zeit habe sie gedacht, „dass er uns töten würde“, gab Dagmar S. bei der Polizei zu Protokoll.

    Als der Täter sich ihr näherte, irritierte ihn das Geräusch eines Telefonats, das aus dem Zelt drang. „Dein Freund ruft die Polizei an“, zürnte er auf Englisch. Nein, nein, besänftigte Dagmar S. den Mann, ihr Freund habe einzig mit Bekannten gesprochen.

    Qualvolle Minuten vergingen, ehe der Täter von ihr abließ. Flehentlich bat Dagmar S. um Gnade. Er möge sie nun beide in Ruhe lassen. „Gehen Sie bitte, und lassen Sie uns leben!“ Niemand werde etwas erfahren, versprach die Freiburgerin.

    Kaum hatte sich der Vergewaltiger davon gemacht, erhob sich sein Opfer, eilte zum Zelt und forderte seinen Freund auf, das Nötigste mitzunehmen und wegzurennen. Das Paar lief um sein Leben, immer von der Furcht getrieben, der Machetenmann könne zurückkehren. Oben an der Straße schließlich trafen beide auf einen Streifenwagen – die Rettung.

    Der Tatverdächtige zumindest scheint seine Lage noch nicht realisiert zu haben: Vor kurzem rastete der Angeklagte derart in seiner Zelle aus, dass er an Händen und Füssen gefesselt werden musste.

    Bonn – In der JVA Köln-Ossendorf soll der 31-Jährige, der in der Bonner Siegaue eine Frau vergewaltigt haben soll, zwei Wachleute angegriffen haben.

    Die Anstaltsleiterin hat den Vorfall auf Anfrage des Bonner „General-Anzeiger“ bestätigt haben.

    Ein Bediensteter soll verletzt worden sein, heißt es in dem Bericht.

    DIESER NEGER IST ZUDEM EIN FEUERTEUFEL

    Köln – Bei einem Brand im Knast in Köln sind in der Nacht zum Mittwoch (14.02.2018) drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer.
    Nach BILD-Informationen wurde der Brand absichtlich gelegt. Täter soll der Siegauen-Vergewaltiger Eric X. (31) gewesen sein. Er liegt im künstlichen Koma.
    Das Feuer brach gegen 1.45 Uhr aus. Die beiden anderen Verletzten sind Wärter der JVA Ossendorf. Sie erlitten Rauchgasvergiftungen.

    Wie der stellvertretende Leiter der JVA Köln, Wolfgang Schriever, sagte, war in der Nacht Rauch aus der Zelle des Ghanaers bemerkt worden.
    Bei dem Feuer in der Zelle sei der Mann so schwer verletzt worden, dass er am frühen Morgen operiert werden musste. Nach Angaben Schrievers sind 30 Prozent seiner Haut verbrannt. Die erheblichen Verletzungen seien ersten Informationen zufolge aber nicht lebensbedrohlich.

    „Kontakt mit anderen Häftlingen hatte er einmal, als er in die Küche durfte. Doch das wollten die beiden anderen Insassen auf keinen Fall mehr. Der hat sich hier total asozial benommen“, erklärt ein JVA-Insider dem EXPRESS.

    Der kräftige Ghanaer hielt sich nie an Regeln und war so aggressiv, dass er zeitweise mit Hand- und Fußfesseln in seiner Zelle saß – zum Schutz vor weiteren Angriffen gegen Mitarbeiter.

    Als abgelehnter Asylbewerber erhält Eric X. Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG). Für seinen Krankenhausaufenthalt, Folgekosten und Reha kommt also der Steuerzahler auf. Pro Tag belaufen sich die Kosten in einer solchen Spezialklinik auf über 5000 Euro. Die Wahrscheinlichkeit, dass er jemals abgeschoben werden kann, tendiert nun gegen null.
    u.a.:
    https://www.express.de/koeln/brand-in-jva-koeln-warum-sass-der-siegauen-vergewaltiger-nicht-in-der-psychiatrie–29711150
    Siehe Link Maria-Bernhardine 7. Juni 2018 at 07:58:
    +https://crimekalender.wordpress.com/2017/04/02/bonn-dunkelhaeutiger-vergewaltiger-bedroht-zeltendes-paar-mit-machete-festnahme/

  25. Maria-Bernhardine 7. Juni 2018 at 07:58
    „Der Vater hat einen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (beide CDU) geschrieben. Wirft ihnen vor, Hunderttausende Flüchtlinge unkontrolliert ins Land gelassen zu haben, beklagt, dass abgelehnte Asylbewerber nicht bis zum Tag ihrer Abschiebung in Abschiebehaft kommen. Er sagt, mit anderen Gesetzen hätten seine Tochter und ihr Freund nicht so Schreckliches erleben müssen.“

    Ich wüsste nicht was ich anders machen sollte. A.M.

  26. Je öfter ich von solchen Urteilen lese und höre. Je öfter ich stelle ich mir die Frage was ist Humanismus und kann ich mir den leisten ohne darin um zu kommen? Langsam aber stetig ist es mir immer mehr egal was zb in Afrika abläuft. Bringen sich gegenseitig um wie vor 200-300 Jahren. Oder ein Blick nach Südafrika. Was hat sich da Entwickelt ? Die Menschheit? Und wir faseln von Asylanten und und. Das ist eine Völkerwanderung die wir nicht überleben können ohne Krieg.

  27. ghazawat
    7. Juni 2018 at 07:55

    Unsere Rechtsväter konnten nicht vorhersehen, daß wir einmal Millionen Schwarze mit einem IQ zum Schwachsinn in der Bevölkerung haben werden
    _____________________________________
    IQ hin oder her, was sagt es über uns aus das wir so blöd sind uns das alles gefallen zu lassen.
    Dachte die Tage noch über Darwin und die Evolution nach. Die dummen vermehren sich wie wild, während die weiter entwickelten sich nicht mehr fortpflanzen, weil sie für die dummen das geld ran schaffen müssen

  28. Dem Gesicht sieht man an, wie er begierig darauf ist, unsere Wirtschaft zu modernisieren und als Nettosteuerzahler unsere Renten zu sichern. Millionen solcher Gesichter werden die vom Rolli erwünschte genetische Vielfalt garantieren. Kulleraugen die groß und nichts verstehend in die Welt blicken.

  29. Als nichtverurteilter Asylneger bekommt der afrikanische Affenmensch sogar noch Merkels Taschengeld jeden Monat überwiesen. Da kann sich der Vergewaltiungsneger auf unsere Kosten einen schönen Lenz in der Untersuchungshaft machen!

    So etwas ist nur im rotgrünen Irrenhaus unter der Asylflutungs- und Islamisierungskanzlerin Merkel möglich! 🙂

  30. Vergewaltigen und Abschlachten von jungen deutschen Mädchen macht Deutschland so schön bunt, vielfältig und weltoffen.

    Katrin Göring-Eckardt (Schwachsinn90/Die grünen Spinner und Deppen!)

  31. Welch ein mustergültig integrierter Merkelneger.
    Wir brauchen unbedingt mehr solcher Merkelneger für unsere Rentenabsicherung!

  32. <b<Ausländische Diebe, Verbrecher und Mörder dürfen in Deutschland ungehindert rauben, plündern und morden.
    .
    .
    Angela Merkel sagt: „….Außerdem sei die deutsche Grenze mit 3.000 Kilometer zu lang, um sie zu schützen. „
    .
    Merkel hat Deutschland zum Paradies für ausländische Verbrecher gemacht.
    Merkels blutige Opferliste wird immer länger..
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Tödlicher Unfall in Berlin
    .
    Diebe rammen mit Fluchtauto Radfahrerin und verletzen sie tödlich

    .
    Eine junge Frau ist am Mittwochabend in Berlin von einem Fluchtauto erfasst und tödlich verletzt worden. Sie wollte gerade eine Straße im Stadtteil Charlottenburg überqueren, als ein Auto über die Kreuzung raste und sie mit hoher Geschwindigkeit rammte, sagte ein Sprecher der Berliner Feuerwehr.
    .
    Trotz Reanimationsversuchen der herbeigerufenen Nothelfer starb die Frau noch am Unfallort. Der Fahrer und die beiden Mitinsassen des Fluchtautos wurden kurz danach von der Polizei festgenommen. Vier Menschen wurden leicht, zwei Menschen schwer verletzt – darunter ein Polizist.
    .
    Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte das Trio zuvor versucht, in Wilmersdorf Werkzeug zu stehlen. Als die Verdächtigen mit ihrem Auto davonfahren wollten, nahmen Polizisten in Zivil die Verfolgung auf.
    .
    http://www.sueddeutsche.de/panorama/toedlicher-unfall-in-berlin-diebe-rammen-mit-fluchtauto-radfahrerin-und-verletzen-sie-toedlich-1.4005669

  33. BONN scheint überhaupt ein richtiges Drecksnest zu sein! Ein Bananennest wo die Affen von Baum zu Baum springen, wo der körperlich Überlegene Recht hat!

    Wenn man diesen rotzfrechen Vergewaltiger schon sieht, wird es einem schon schlecht. Man kann nur hoffen, dass nicht eines Tages die GUTACHTER auch noch auf die Idee kommen, den IQ derartiger Subjekte mit einzubeziehen. Dann kommt keiner mehr von denen mehr ins Gefängnis.

    In Bonn waren früher alle Botschaften. Bonn ist schon voll unter exotischer Hand! Da haben Weiße, wie man lernt, schon nichts mehr zu suchen! Es ist sehr schade, dass die junge Frau nicht mit einem kräftigen Kerl gecampt hat, der den übermäßig ausgeprägten Sexualtrieb des Schwarzen an Ort und Stelle unter Kontrolle brachte!! Dann hätte man die Gerichte gar nicht erst bemühen müssen!!

    Irgendwann steht dieses gewalttätige schwarze Monster wieder bei uns vor der Tür und dann kann das nächste Pärchen, die nächste Frau, dran glauben! JETZT IST ER HALT DA!! WIE VIELE VON SEINER SORTE!

    DIESEM RICHTER WÜNSCHT MAN VON GANZEM HERZEN DIE PEST AN DEN HALS!!!

  34. Man kann einfach nur noch versuchen seine Wut über diese Regierung zu beherrschen und wünschen und hoffen, dass jedem einzelnen dieser Verbrecher-Regierung und ihren Helfern und Unterstützern in naher Zukunft g-e-n-a-u-s-o eingeschenkt wird.

  35. Der von rotgrüne Spinner und Deppen um die Asylflutungs- und Islamisierungskanzlerin Merkel gewollte Preis der „Buntheit“ ist das Blut und die Unversehrtheit von deutschen Mädchen und Frauen. 🙂

  36. Was für Musel-Richter haben wir in Deutschland, die neger-liebend und deutsch-hassend fungieren?
    ICH hätte das Problem schon längst beendet.
    WIE darf ich nicht schreiben.

  37. Das die Bevölkerung der Justiz bei dieser betütelung von negroiden und muslimischen Schweinen nur noch begrenzt zusehen mag, dürfte klar und auch gewollt sein.

  38. Ein folgereichtiges Uretil der 68er-Blutjustiz!

    Man muss daran auch immer das bald zu erwartende Zschäpe-Urteil messen!

  39. Serge Boret Bokwango, Mitglied der Ständigen Vertretung des Kongo bei den Vereinten Nationen in Genf (UNOG)
    .
    „Die Afrikaner, die ich in Italien sehe sind der Abschaum und Müll Afrikas“
    .
    .
    „Die Afrikaner, die ich in Italien sehe sind der Abschaum und Müll Afrikas Ich frage mich, weswegen Italien und andere europäische Staaten es tolerieren, dass sich solche Personen auf ihrem nationalen Territorium aufhalten“
    .
    Bokwango abschließend: „Ich empfinde ein starkes Gefühl von Wut und Scham gegenüber diesen afrikanischen ,Immigranten, die sich wie Ratten aufführen, welche die europäischen Städte befallen. Ich empfinde aber auch Scham und Wut gegenüber den afrikanischen Regierungen, die den Massenexodus ihres Abfalls nach Europa auch noch unterstützen.“

  40. Die ewig Alternativlose Merkel will europäisches BAMF
    Was für eine sozialistische Glanzleistung der Alternativlosen Merkel.

    Zuerst lässt sie eine Bundesbehörde von 2400 Mitarbeitern auf über 9000 Mitarbeiter aufstocken.

    Und dann das Versagen dieses monströsen Behörden-Apparates auf ganzer Linie.

    Sie stellt sich hin im BT und lobt den Behörden-Chef, der für viel Geld engagiert wurde, über alles.

    Eiskalt setzt die Dame jetzt nach einen obendrauf.

    Sie will nach sozialistischer Machart der Apparatsckicks eine noch größere europäische Behörde gründen:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article177113274/Angela-Merkel-bei-der-EVP-Wir-brauchen-mittelfristig-eine-europaeische-Asylbehoerde.html

    Also, was in der BRD schon nicht funktioniert soll an die EU delegiert werden.

    Alternativloses Staatsversagen soll ausgelagert werden an die EU. Und das Geld scheint dabei auch wiedermal keine Rolle zu spielen.

  41. Ich habe eine Freundin die wohnt in Bonn. Ihr Mann ist abends dort schon brutal von einer Straßengang ausgeraubt worden!!

    Die gehen bei Dunkelheit ohne Auto gar nicht mehr vor die Tür! An Abendspaziergänge ist gar nicht mehr zu denken. Das bleibt den Lebensmüden überlassen!!

    Und der Junge, der totgeschlagen wurde von einer Meute, die ebenso ungeschoren davon kam, ist schon „Schnee von gestern“ für die Allgemeinheit, bloß für die armen Eltern nicht!!!

  42. Was ich mit diesem Affenwesen machen würde, schreibe ich hier besser nicht ..

  43. Passend zum Thema:

    Frankfurt
    Mit 180 km/h in Linienbus gerast

    Wer die eigene Verhandlung beim Amtsgericht in Frankfurt verschläft, ist mitunter gestraft genug, weil er das Beste verpasst.

    Am Montagmorgen um 9.10 Uhr erwischt der Rechtsstaat Liban A. mit voller Wucht. Er erwischt den 23-Jährigen in Form eines Anrufs seines Verteidigers. Wo er denn bleibe, will der Anwalt wissen, alles warte schon seit einer Viertelstunde auf ihn – die Richterin, der Staatsanwalt, die Dolmetscherin, eine Schulklasse im Zuschauerraum – aber ohne Angeklagten sei das alles doch bloß der halbe Spaß.

    Es täte ihm schrecklich leid, sagt Liban A., sein Wecker sei wohl defekt, er liege noch zu Bett, ob er denn trotzdem noch erscheinen müsse. Och nö, sagt sein Verteidiger, doch nicht bei dem Wetter, ein Angeklagter sei für einen Prozess zwar schön, aber nicht zwingend vonnöten.

    Eigentlich hätte Liban A. sich heute wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten müssen. Und das ist noch behutsam angeklagt: Am 29. Dezember 2016, so die Anklage, rast A. mit seinem Peugeot durch Frankfurt – im Auto drei Kumpels, in der Hand eine Bierflasche, im Blut Alkohol, Kokain und Schmerztabletten.

    Gegen 4.40 Uhr heizt er schließlich über die Autobahn, auf der A661 in Höhe Heddernheim fährt er mit 180 Sachen in einen Linienbus, der laut Fahrtenschreiber durch den Unfall von 65 auf 74 km/h beschleunigt wird. A.s Auto schleudert in die Mittelplanke und fängt Feuer, ein fremder Autofahrer zieht die vier leblosen Insassen unter Lebensgefahr aus dem brennenden Wrack, alle kommen mit mehr oder minder schweren Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt etwa 100 000 Euro.

    Schwer traumatisiert ❓

    In Ermangelung seines Mandanten trägt sein Verteidiger Liban A.s traurige Vita vor. Dieser leide als Flüchtling aus Somalia unter „schwersten Traumatisierungen“, was auch die zweisteillige Fallzahl in seinem Führungszeugnis erkläre, denn wenn A. Sorgen habe, dann saufe er, und wenn er saufe, werde er aggressiv.

    Der Traumata seien viele. Zum einen die aus seiner Zeit als Kindersoldat in Somalia. Dann die interkulturellen: Kaum habe er, der Anwalt, Liban A.s Mutter und Schwestern hierhergeholt und ihnen ein Bleiberecht verschafft, habe A. feststellen müssen, dass auch die eigene Familie mitunter traumatisieren könne. Und zu schlechter Letzt sei, als A. gerade mitten in einer Alkoholtherapie steckte, auch noch sein Integrationsbeauftragter gestorben, den er als „Mentor und Vaterfigur“ geehrt habe. Dies alles habe dazu geführt, dass der junge Mann, der anfangs eine „bewundernswerte Integrationsentwicklung“ hingelegt habe, auf die schiefe Bahn geraten sei. Aber diese Bahn sei jetzt wieder so gerade wie sein Wecker kaputt.

    Selbst das Landgericht, sagt der Anwalt, habe dies eingesehen, als es sich vor wenigen Wochen vorerst letztmals mit A. befasst habe. Dieser hatte Einspruch gegen eine Freiheitsstrafe in anderer Sache eingelegt, die daraufhin zur Bewährungsstrafe gemildert wurde: Das Landgericht hielt A. aufgrund seiner „besonderen Alkoholproblematik“ verminderte Schuldfähigkeit zugute, es sei zudem sein erstes Strafverfahren als Erwachsener gewesen, der junge Mann wirke „überaus therapiebereit und verdient eine allerletzte Chance“. Man dürfe auch nicht vergessen, dass „seine Tritte und Schläge gegen die Polizeibeamten ins Leere“ gegangen seien.

    Die Besonderheit der Alkoholproblematik seines Mandanten diagnostiziert der Anwalt folgendermaßen: „Es ist ein innerer Zwang zu saufen, wenn er kein Land mehr sieht. Aber im Moment sieht er wieder Land.“

    Da möchte auch das Amtsgericht nicht im Blick stehen und verurteilt den Angeklagten in Abwesenheit zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr. Auch der Staatsanwalt plädiert auf „ein Jahr auf Bewährung, letztmalig und so weiter“. Und alle sind sich einig, dass das jetzt aber wirklich Liban A.s allerallerletzte Chance sei. Er müsse sich nun wirklich „zusammenreißen“, droht die Richterin. Und auch mal den Wecker reparieren.

    Der staunenden Schulklasse im Zuschauerraum aber erklärt der Staatsanwalt anschließend, was hier soeben geschehen ist, vor allem aber warum: „Die Hoffnung stirbt zuletzt!“, doziert er.

    http://www.fr.de/rhein-main/kriminalitaet/frankfurt-mit-180-km-h-in-linienbus-gerast-a-1411077

  44. Auf den Kerl könnte man eine gesamte Spraydose Pfefferspray aussprühen, da würde der sich nur schütteln! Das wäre so als würde man in einem Löwenkäfig den Löwen mit Pfefferspray zähmen wollen!
    Das sind doch keine normalen Menschen! Die gehören hier, in die Zivilisation, einfach nicht her!!!!
    UND KEINER WILL SIE!!!

  45. Wir haben uns zu einer zutiefst humanistischen Gesellschaftsform entwickelt. Kinder werden dazu erzogen Streit auszudiskutieren, Gewalt wird in jedweglicher Form geächtet, sei es körperliche oder psychische Gewalt. Erziehung soll ohne klare Regeln , ohne Strafen stattfinden. Wafffen als Spielzeug, Spielzeugsoldaten sind komplett verpönt und immer weiter verbannt. Die Resozialisierung der Straftäter soll vo der Strafe stehen. Frauen sollen gleichberechtigt sein, Kinder ebenfalls, alle Menschen sollen die gleichen Rechte haben usw usw.

    Das ganze kann theoretisch gut funktionieren. Blöd nur wenn das Land komplett mit Menschen geflutet wird deren Wertesysteme all das vertreten was hier zu tiefst geächtet und verachtet wird. Diese Menschen aber Ihr Wertesystem über das unsrige Stellen.

    Blöd das unsere Verantwortlichen von Ihrem Wertesystem so verblendet sind, das die das nicht erkennen. Ebenso die Masse der Bevölkerung. Also muss es weh tun.

  46. Wer sind diese Richter oder gar Richterinnen , die eigentlich im Namen des Volkes unrechtsprechen ?? Begründet jetzt eine Schuldunfähigkeit aufgrund eines Gutachten nun das Recht Menschen brutal vergewaltigen zu dürfen ?? Na .. dann fangen wir mal bei solchen Rochter/innen an “ liebe Verbrecher “ denn nur so können diese abgehobenen Arschlöcher – wie Wehner sie nannte – selbst Erfahrungen sammeln . Natürlich nur in der Nacht und einsamer Umgebung … dann scheissen sich solche Leute vor Angst in die Hose und dann dürfte es keine Rolle mehr spielen ob der Tätet Schuld – u. /od. – unfähig ist . Denn es zählt nur die Tat und weiter gar nichts !! Diese m. E. Idioten in den Roben , die Ihren Intellekt in Ohren Justizschlössern ausleben , haben inzwischen keinen Bezug mehr zu dem Volk in dessen Namen sie zu sprechen Gedenken !! Das ist nach meiner Überzeugung eine Verhöhnung der Opfer ! Schmeißt diese Richter raus , ohne Bezüge und Versirgung , damit sie mal wieder lernen was die einfachen Menschen ertragen müssen ! Raus mit diesen Bonzen und die Huren der Poltik .. !!

  47. Solche schwarzen Hackfressen belagern auf Geheiß der BluRaute unsere Städte!
    BluRaute weg – und dann AfD-Kanzler – dann ist der Spuk schnell vorbei!

  48. Denn nun ist er halt da, sagt die Kanzlerin.
    —————————————————————-
    Grundsätzlich kann die Justiz der BR einen kriminell gewordenen Migranten, zuwandernd aus einem „präkären“ Staat, nicht wirksam sanktionieren. Geldstrafen können mangels finanzieller Mittel nicht bezahlt werden und Gefängnisaufenthalte in D sind vergleichbar mit Hotelaufenthalten im Heimatstaat + ärztlicher Versorgung etc.
    Wirksame Verfahrensweisen : Geschlossene Grenzen und Verweigerung der Einreise bei fehlenden Dokumenten oder bei Verletzung der Visa-Bestimmungen sowie Verbüssung einer Gefängnisstrafe im Heimatland, wozu die BR entsprechende Vereinbarungen mit dem Herkunftsland treffen muss.

  49. Einfach nur irre!

    Der irakische Mädchen-Mörder-Asylant flieht vor Angst vor Verfolgung von Deutschland in den Irak!

    🙂 🙂 🙂

  50. In Russland würde diese Neger-Bestie Arbeitslager in Sibirien bekommen, bis er dort verrottet oder die Mitgefangenen legen ihn später um.
    .
    In Deutschland bekommt er das Kuschel-Paket zu wohlfühlen.
    .
    In Russland ist nicht alles schlecht.

  51. UNSERE POLIZEI IST LÄNGST VON DUNKLEN TÜRKEN
    & ARABERN o.ä. UNTERWANDERT; siehe FOTO:

    In diesem Gebüsch neben Bahngleisen entdeckten Beamte die Leiche des Mädchens
    https://www.bild.de/news/inland/mordverdacht/gegen-abgesetzten-irakischen-fluechtling-55928968.bild.html
    OPFER STRANGULIERT
    In einer polizeiinternen Meldung werden alle Beamten angewiesen, auf ihre Eigensicherung zu achten, weil der Gesuchte als Gewalttäter gilt. Im März wurde bereits wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte gegen ihn ermittelt.

    Der Zwanzigjährige soll mit seiner Familie in einer Asylunterkunft in der Nähe des Fundorts der Leiche gelebt haben.

    +++++++++++++++

    HAI-OPFER EIN NEGER ODER MULATTE
    Verblutet! Hai beißt Teenager Penis ab
    José Ernesto Ferreira da Silva († 18) im Meer vor der brasilianischen Hafenstadt Recife angegriffen, seinen Oberschenkelknochen durchtrennt und den Penis abgebissen. Da Silva verblutete daraufhin.
    https://www.bild.de/news/ausland/hai/beisst-teenager-penis-ab-55906448.bild.html

  52. …in Berlin hat das kriminelle Pack grad wieder eine junge Frau, die ihr Fahrrad geschoben hat – bei „Grün“!! ermordet und einen Deutschen Polizisten schwerst verletzt!
    Wenn sich die Hexe und ihr Gefolge karren lässt, werden stundenlang die Strassen gesperrt.
    So sieht’s aus in dem Land – in dem „wir“ gut und gerne leben!
    Deutsches Volk – Wehre dich!

  53. Die Gutmenschenseuche im Gerichtssaal! In Ghana hätten sie mit ihm die Kakaobäume gedüngt!

  54. wie beim Vogelschiss:
    Volk steh auf
    und Sturm brich los.

    laues Lüftchen, Michel schläft.

  55. Unsere Eroberer sind nunmal erste-Klasse-Menschen und dürfen deshalb straffrei mit uns niederwertigen Eingeborenen machen, was sie wollen.

  56. Denn nun ist er halt da, sagt die Kanzlerin.
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    Unsere bösartige BKn kann gar nichts.
    Alles was sie ist, alles was sie will, alles was sie
    durchsetzen kann in ihrem Bestreben, die
    deutsche Nation zu vernichten, kann sie nur,
    weil ihre Vasallen ihr das erlauben.

    Mich würde interessieren, was die von dem
    „SarottiMohr beglückte“ junge Frau, eine
    Tochter unseres Volkes, dazu zu sagen hat,
    dass das KakaoMonster sich nicht
    regelgerecht an den grünrn Fräuleins gütlich
    getan hat.
    Isafer fragt auch nach dem Befinden des
    Partners der jungen Frau.
    Wenn unsere Gerichte nicht mehr für
    unseren Schutz sorgen wollen, dann…

  57. Drohnenpilot 7. Juni 2018 at 08:25

    In Russland würde diese Neger-Bestie Arbeitslager in Sibirien bekommen,(…)

    * * * * *

    In meines Vaters Jugendzeit (Weimarer Zeit/Drittes Reich)
    bekamen „solche Typen“ eine wirksame Therapie (ich hab’s noch in den Ohren):
    „In den Steinbruch zum Steine klopfen!“
    Das macht müde und mindert die Aggression . . .

  58. Der Schoko-Boy zieht unsere Justiz durch den „Kakao“..
    😉

  59. lorbas 7. Juni 2018 at 08:20
    Passend zum Thema:

    Frankfurt
    Mit 180 km/h in Linienbus gerast

    ——

    Und jetzt Posten Sie diese Leidensgeschichte dieses zutiefst traumatisierten Mannes auch noch in diesem Forum :(. Haben Sie denn überhaupt keine Sensibilität gegenüber eines solch schwer traumatisierten Mannes? Was geht wohl ihm vor wenn er das mitbekommt und liest? Sie machen seine ganze, so hoffnungsvolle Genesungsgeschichte kaputt. Das nächste Traumaerlebnis durch Ihre Zeilen.
    Was sind Sie nur für ein zu tiefst unsensibler Mensch. Sie gehören auf Jahre weggesperrt weil Sie anderen Menschen einne solchen schweren Schaden zufügen.

    So sehr wir meine Worte als absolute Satire werten , so ist es doch so das in Deutschland weite Teile der Menschen wirklich so denken und handeln.
    Erst gestern hab ich mich mit einer Bekannten über Israel unterhalten. Eine Freundin möchte dorthin ist aber etwas besorgt. Ich sagte nur das es hier mehr Messertote gibt als in Israel. Zudem dort das gute ist das wenn jemand einen erstochen hat und auf den nächsten zugeht , die Wahrscheinlichkeit hoch ist das er eine Kugel im Kopf hat. In Deutschland würde der noch 2 weitere Abstechen weil die Polizei versucht zu Deeskalieren. Meine Bekannte war komplett entsetzt wie ich so denken könnte. Man könne doch so einen Menschen nicht einfach erschiessen. Das geht doch nicht. Er hätte doch auch Rechte und sei ein Mensch.

    Ich hab da nicht mehr viel zu gesagt. Ihr Mann hat nur gegrinst. Er kannte so etwas schon.

  60. News: Es gibt dieses Jahr haufenweise Erdbeeren, aber keine ERNTEHELFER für ERDBEEREN!

    Und wir haben hier 1.5 MIO fremde JUNGE MÄNNER, die den ganzen Tag in der Nase bohren, weil sie nicht wissen, was sie vor Langeweile anfangen sollen!

    Dort sollte man diese robusten Leute hinschaffen, wo sie ihren kostenträchtigen Aufenthalt im Asylheim abarbeiten können!

    WARUM BRINGT MAN DIE ASYLANTEN NICHT ZUM ERDEBEERPFLÜCKEN???
    VIELLEICHT WÜRDEN SIE DAFÜR TAUGEN!

  61. Drohnenpilot 7. Juni 2018 at 08:25

    In Russland würde diese Neger-Bestie Arbeitslager in Sibirien bekommen, bis er dort verrottet oder die Mitgefangenen legen ihn später um.
    ———————————————-

    Aber das nach dem Krankenhausaufenthalt!

  62. jeanette
    7. Juni 2018 at 08:21
    Das sind doch keine normalen Menschen! Die gehören hier, in die Zivilisation, einfach nicht her!!!!
    UND KEINER WILL SIE!!!
    ++++

    Doch!
    Claudia Roth und Angela Merkel beispielsweise!
    Und das ganze linksgrünen Gesindel wollen die Asylbetrüger auch!

  63. O.T.
    „…. aufgrund von Gutachten eine Persönlichkeitsstörung festgestellt, die die „notwendige Schwere aufweise, um grundsätzlich eine Schuldbeeinträchtigung zu begründen …“

    Kann es sein, ohne dass ich jetzt rassistisch werden will, dass dieses „bereichernde Potential“ dieser Individuen mit dem nachgewiesenen IQ ihrer afrikanischen Ländern zusammenhängt, aus denen sie stammen? Ergibt das Ganze, kombiniert mit dem Islam, dann eine nach unseren Maßstäben grundsätzliche Schuldunfähigkeit?
    Denn man stellt immer wieder fest: entweder haben diese Träger eines „erfrischenden“ Genpools eine an der „Klatsche“, oder sie nehmen nur ihre, von uns garantierten, Religionsfreiheit in Anspruch!

  64. Richtig so! Ich “liebe“ BRD- Okkupationszone! wo in der Welt noch gibt solche Schutzbedingungen fuer Affen! Deutsche Ungerichte machen alles richtig- Affen sind nicht da um im Knast zu sitzen! die sind da um Inzucht bei Euch zu bekaempfen! Freicheit allen Affen! Tierschutz Gesetz vervenden!

  65. Klar, muss ja juristisch alles Sauber ausgearbeitet sein. D.h. der Anwalt des Bösewichts bekommt nun noch mal extra Honorar auf Staatskosten und irgend ein Richter inkl Schreibtischtäter müssen nun das Urteil neu ausformulieren, damit besagter Umstand mit berücksichtigt ist.
    Ich denke mal unterm Strich wäre es besser, das ganze Papier in die Zelle des Bösewichts zu bringen, nebst ner Flasche Spiritus und nem Feuerzeug. Dazu ein paar nasse Handtücher in die Türritzen.
    Die anschließenden Kosten für den Feuerwehreinsatz, neben Entfernen der Asche und Sanierung des Haftraums wären erheblich geringer.

    In jedem Fall ist es gut, dass der Typ bis auf weiteres erst mal gut verwahrt wird, egal auf wessen Kosten, denn würde man ihn nach Afrika ausfliegen, müsste man ihn über Afrika aussteigen lassen, ansonsten bestünde die latente Gefahr, dass er bei der nächsten Fuhre von Bootsflüchtlingen wieder nach Europa kommt und bei dem laschen grenzregiment inkl noch lascheren Erfassung der Personen, die bei uns an der grenze ankommen, dürfte der Kerl dann eher sein Unwesen wieder in Deutschland treiben als uns lieb ist.

  66. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 7. Juni 2018 at 08:42
    jeanette 7. Juni 2018 at 08:37

    „WARUM BRINGT MAN DIE ASYLANTEN NICHT ZUM ERDEBEERPFLÜCKEN???
    VIELLEICHT WÜRDEN SIE DAFÜR TAUGEN!“
    — weil die nicht dafuer ins Zone reingelassen sind! die sind bei euch zum Bereicheren und um Inzucht zu bekaempfen! hat doch Gollum gesagt……

  67. Drohnenpilot 7. Juni 2018 at 08:17

    Serge Boret Bokwango, Mitglied der Ständigen Vertretung des Kongo bei den Vereinten Nationen in Genf (UNOG) abschließend: (…) Ich empfinde aber auch Scham und Wut gegenüber den afrikanischen Regierungen, die den Massenexodus ihres Abfalls nach Europa auch noch unterstützen.“

    * * * * *

    Den dortigen Regierungen kann man ja keinen Vorwurf machen.
    Jedes Land wäre doch froh, ihre Kriminellen – also den Abschaum – statt in den kosteninsiven Knast zu stecken – ein für alle mal los zu werden!

  68. PETITION: die Anzahl Online-Mitzeichner um 8.30 sind es 42.578 = 85 % sind geschafft. 7.500 fehlen nur noch = 15 % … sollte man bis 20.05.18 doch schaffen !
    Ja, der langsame Parlaments-Server nervt, so die Erfahrungen der Besucher. Dennoch: durchhalten und unterschreiben !

    „Denn nun ist er halt da, sagt die Kanzlerin…“ sollte man sich nicht bieten lassen ! s. heutige Meldung !

    Wir leben im CHAOS- und Mörder-Schland… deshalb gegensteuern und auf neue Konzepte setzen sowie die PETITION unterzeichnen !

    OT 1. Zitat: OT haflinger 6. Juni 2018 at 21:19 20 Jähriger Iraker Tat verdächtig.
    Vermisste 14-Jährige aus Mainz: Polizei findet Leiche in Wiesbaden – ist es Susanna?
    Seit 22.Mai wird die 14-Jährige Susanna aus Mainz vermisst. Bei der Suche findet die Polizei eine weibliche Leiche. Wurde Susanna Opfer eines Gewaltverbrechens? Polizei und Staatsanwaltschaft wollen sich am Donnerstag äußern.

    OT 2. Zitat: Marija 5. Juni 2018 at 11:13
    Bezugnahme auf „Gottschalk (AfD) zu Rentenkonzept
    Wenn die Deutschen nicht die ganze Welt finanzieren würden, all die ungebetenen Armutsflüchtlinge mit durchfüttern müssten, könnten sie, nach 40 Arbeitsjahren, mit 60 in die ungekürzte und unversteuerte Rente (mindestens 1500 EURO), gehen und müssten nur 4 Tage die Woche, 32 Stunden die Woche arbeiten. Die AfD hat völlig Recht! Der berühmte, ehemalige BILD/WELT-Wirtschaftschefjournalist Paul C. Martin schrieb dazu, schon vor 25 Jahren, das Buch „Zahlmeister Deutschland“.

    OT 3. Dazu Zitat: schnullibulli 1. Juni 2018 at 18:06 –
    wer guckt schon noch illner oder maischberger ? zu der vera lengsfeld-pedition : ich traue diesem staat/system jede schweinerei zu !!!!!!! auch das auf gesetzwidrige weise alles verhindert wird, irgendwas erstunkenes und erlogenes wird man finden . hoffentlich täusche ich mich und patrioten nehmen sich ein herz und treten mal was los!!!!!!!!

    Bitte sich online anmelden. Der Datenschutz wird vom Deutschen Parlament gewährleistet .
    FÜR JEDEN UNTERZEICHNER IST EINE, SEINE GÜLTIGE E-MAIL-ADRESSE UND EIN ANDERS LAUTENDES PASSWORT EINZUGEBEN.!

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.$$$.page.6.batchsize.10.html#pagerbottom

    POSITIV ZU VERMERKEN IST…, DASS DIE PETITION JETZT AUCH VON MENSCHEN UNTERZEICHNET WERDEN KANN, DIE BISHER DIE ZUVOR ERKLÄRUNG NICHT UNTERSCHRIEBEN HABEN.

    Lengsfeld: Ich werde über alle relevanten Entwicklungen auf meinem Blog vera-lengsfeld.de, über Facebook und Twitter informieren. Lassen Sie sich durch negative oder Nebelkerzen werfende Berichte linker Journalisten nicht verunsichern!
    Sie können aber auch meinen Newsletter auf „vera-lengsfeld.de“ bestellen …
    Mit herzlichen Grüßen!
    Ihre gez. Vera Lengsfeld

    Keine Sorge: Und jede neue Unterschrift unterliegt dem Schutz der persönlichen Daten durch den Deutschen Bundestag!

    Also mitmachen…
    zumal Frau Merkel mitten ihm Schlamassel steckt ! Merkel flieht in EU-Aktionismus – statt sich um die heimischen Probleme zu kümmern – dies sie ignoriert (s. gestrige Befragung)

  69. wernergerman 7. Juni 2018 at 08:48

    “ die sind bei euch zum Bereicheren und um Inzucht zu bekaempfen! hat doch Gollum gesagt……“

    In diesem Sinne hat Erik alles richtig gemacht. Sein Urteil kann also nur Freispruch lauten.

  70. schrottmacher 7. Juni 2018 at 08:47
    Klar, muss ja juristisch alles Sauber ausgearbeitet sein. D.h. der Anwalt des Bösewichts bekommt nun noch mal extra Honorar auf Staatskosten und irgend ein Richter inkl Schreibtischtäter müssen nun das Urteil neu ausformulieren, damit besagter Umstand mit berücksichtigt ist.
    Ich denke mal unterm Strich wäre es besser, das ganze Papier in die Zelle des Bösewichts zu bringen, nebst ner Flasche Spiritus und nem Feuerzeug. Dazu ein paar nasse Handtücher in die Türritzen.
    Die anschließenden Kosten für den Feuerwehreinsatz, neben Entfernen der Asche und Sanierung des Haftraums wären erheblich geringer.
    — In einem Normalem Land schon. Aber BRD ist docj kein Land! Mein Empfehlung- zahlt tuechtig Steuern! das der Okkupationszone das Geld fuer Invasoren und “Richtern“ nie ausgeht!

  71. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 7. Juni 2018 at 08:53
    wernergerman 7. Juni 2018 at 08:48

    “ die sind bei euch zum Bereicheren und um Inzucht zu bekaempfen! hat doch Gollum gesagt……“

    In diesem Sinne hat Erik alles richtig gemacht. Sein Urteil kann also nur Freispruch lauten.
    –Warte mal ab! Am ende wird es genau so auch kommen!

  72. FOCUS: Jetzt debattiert Bundestag über Streitthema Familiennachzug…

    Der Bundestag debattiert ab 9 Uhr über den Familiennachzug für subsidiär geschützte Flüchtlinge. Laut dem Gesetzentwurf sollen ab August 1.000 Flüchtlinge pro Monat zu Familienangehörigen mit subsidiärem Schutz nachziehen dürfen.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/live-ticker-zur-bundestagsdebatte-fuehrte-fast-zum-groko-scheitern-jetzt-debattiert-bundestag-ueber-streitthema-familiennachzug_id_9053028.html

    Anmerkung: Zusammenführung kann man auch im HEIMATLAND durchführen !

  73. Es wird der Tag kommen da werden die vergewaltigten Frauen bei uns eingesperrt, die Täter werden ja heute schon besser und fürsorglicher staatlich bereut als die Opfer

  74. Opferverhöhnung. Wenn nicht durch die Richter die vielleicht, ich weiß es nicht, nicht anders urteilen konnten, dann zumindest durch den Anwalt des Orks. Solche Anwälte, die hier Verfahren auf Steuerzahlerkosten initiieren, die gleichzeitig Vergewaltigungsopfer verhöhnen, sind moralisch verlotterte, dekadente Ratten und gehören zur Rechenschaft gezogen.

  75. Habe ich gestern doch richtig mitbekommen trotz Straßengeräuschen. Aber es geht doch nur darum in er lebenslang in die Psychiatrie soll.

  76. Dystopie 7. Juni 2018 at 09:00
    FOCUS: Jetzt debattiert Bundestag über Streitthema Familiennachzug…
    Anmerkung: Zusammenführung kann man auch im HEIMATLAND durchführen !
    und nicht nur kann, sondern- MUSS!

  77. Maria-Bernhardine 7. Juni 2018 at 08:05

    DIESER NEGER IST EINE GEMEINGEFÄHRLICHE BESTIE

    MUSS ER ERST NOCH IN DEUTSCHLAND MORDEN????
    ———————————————————

    KOMMT GARANTIERT NOCH!!!

  78. @INGRES 09:09

    Danke für ein Luxusleben in der Psychiatrie.

    nicht schuldfähig? sind Tiere auch!

  79. @ Leopold 7. Juni 2018 at 08:25
    Solche schwarzen Hackfressen belagern auf Geheiß der BluRaute unsere Städte!
    BluRaute weg – und dann AfD-Kanzler – dann ist der Spuk schnell vorbei!
    ————————————————————————————————
    Spuk schnell vorbei ? „Die nun mal da sind“ (Sprech unserer allseits geliebten Kanzlerin) will der Heimatstaat regelmäßig nicht zurückhaben. Wat nu??? Abschiebecamp für ca. 600.000 abzuschiebende Migranten einrichten ? Wer ein Terrorcamp schaffen will, muss genau das tun !
    Mein Vorschlag : Grenzen schließen, damit kein ständiger Nachfluss von illegal einreisenden Migranten stattfinden kann, welcher letztendlich die Zahl der Abzuschiebenden erhöht. Überprüfung der Brauchbarkeit vorgenannter 600.000 Personen hinsichtlich ihrer Verwendungsfähigkeit für den Arbeitsmarkt und – soweit sofort in ein Arbeitsverhältnis vermittelbar – eine Arbeitserlaubnis erteilen mit begrentem Aufenthaltsstatus.
    Kriminelle Migranten werden sofort in Abschiebehaft genommen und abgeschoben.
    Fazit : „Diejenigen, die hinter den Kulissen stehen“ (Disraeli, Ex-Briten-Premier) haben unter Zuhilfenahme ihres Werkzeugs namens Angela Merkel in D einen Angriff gestartet, mit beachtlichen Anfangserfolgen, den auch ein AfD-Kanzler nur mittelfristig abwehren könnte und der D in der Folge mit gigantischen Kosten belasten wird. Angela Merkel hat nicht aus „Mitleid“ sondern aus kaltem Kalkül und im Interesse ihrer Hintermänner die Grenzen geöffnet, den Deutschen eine Lawine von Kriminalität und Kosten beschert, die bei Fortsetzung dieser Politik die Deutschen unter sich begraben wird.
    Wie sagte es Gauland : „Die verdammten 12 Jahre waren ein „Vogelschiss“ in der deutschen Geschichte“
    In der deutschen Geschichte endete der Adler namens „Adolf Hitler“ als Pleitegeier und in der deutschen Geschichte wird der Adler namens „Angela Merkel“ erneut als Pleitegeier enden, die beide dem Volk überlassen, die Vogelscheiße wegzuräumen. Nein, die Regierungsjahre von Adolf Hitler und Angela Merkel waren bzw. werden die Jahre der deutsche Katastrophe schlechthin sein !!

  80. Vielleicht weil der Kakao aus war zündete das Goldstück im März 2018 seine Zelle an und zog sich dabei schwere Verbrennungen zu.

    War wohl eher der fehlende Schokopudding ❗ 😛
    Bedenkt man, dass so ein Dreck bis ans Ende seiner Tage nur Geld kostet, wird mir übel.
    DANKE, DANKE den Wählern von Islam-Merkel mit Anhang für alle Goldstücke❗ 😎

  81. Anmerkung: Zusammenführung kann man auch im HEIMATLAND durchführen !

    Bei den Afghanen will man ja bereits wieder mit Abschieben beginnen (man will: das bedeutet hektischer Aktionismus ohne Resultat)
    Vielleicht sollte man bei den Syrern diesen Schritt „willl Abschiebung aufnehmen“ gleich überspringen und wirklich mit dem Abschieben beginnen. Dazu am besten einen A380 chartern (die stehen ja eh als Ladenhüter rum) und dann 2 Flüge pro Tag mit je 500 Personen.

  82. 1. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 7. Juni 2018 at 08:42
    jeanette 7. Juni 2018 at 08:37
    „WARUM BRINGT MAN DIE ASYLANTEN NICHT ZUM ERDEBEERPFLÜCKEN???
    VIELLEICHT WÜRDEN SIE DAFÜR TAUGEN!“
    https://www.unzensuriert.de/content/0026995-Mangels-Erntehelfer-verfaulen-jetzt-Erdbeeren-Fluechtlinge-als-Arbeitskraefte-dazu
    ——————————————————-

    Hier wäre aber eine UMSCHULUNG einmal angebracht!

    Vom Facharbeiter für FUCKEN & TÖTEN zum ERDBEERPFLÜCK-FACHARBEITER!
    Das müsste doch machbar sein. Die Sonne vertragen sie auch!
    Wo ist das Problem! Tut der Rücken weh? Werden die Schuhe dabei staubig? Oder sind Erdbeeren auch unrein?!

  83. Menschenrechte fur Viecher aus viehischen Kulturkreisen. Unsere perversen Eliten begreifen den Unterschied zwischen Mensch und Unmensch nicht und werfen unsere zivilisatorischen Errungenschaften den Ungeheuern zum Frass vor.

  84. schrottmacher 7. Juni 2018 at 09:14
    Anmerkung: Zusammenführung kann man auch im HEIMATLAND durchführen !

    Bei den Afghanen will man ja bereits wieder mit Abschieben beginnen (man will: das bedeutet hektischer Aktionismus ohne Resultat)
    Vielleicht sollte man bei den Syrern diesen Schritt „willl Abschiebung aufnehmen“ gleich überspringen und wirklich mit dem Abschieben beginnen. Dazu am besten einen A380 chartern (die stehen ja eh als Ladenhüter rum) und dann 2 Flüge pro Tag mit je 500 Personen.
    — wurde auch mit Frachtschiffen gehen….

  85. Ein Haftempfindlicher Kakao-Prinz, der seinen dreckigen Schwanz nicht unter Kontrolle hat,
    und das Opfer im Gerichtssaal auch noch aufs übelste beleidigt, hat natürlich eine Persönlichkeitsstörung, denn nur mit krankem Hirn kann man so eine miese Tat ausführen.
    Dafür bedarf es keine teuren Gutachten, das kann jeder normale Mensch feststellen.

    „Dem BGH-Beschluss zufolge könne der Strafausspruch so nicht bestehen bleiben“.

    Richtig, denn bei dem Strafmaß ist er bereits nach 6 Jahren wieder auf Beutefang, und es wird weitere Opfer geben. 15 Jahre + dann schau mer a mal, wäre das einzig richtige Maß.
    Der ganze Zirkus um die Schmarotzer ist eine einzige Farce, würde bei uns das
    Justizsystem der USA gelten, wären 2/3 der Neger schon im Knast verschwunden.

  86. sauer11mann 7. Juni 2018 at 09:12
    nicht schuldfähig? sind Tiere auch!

    Sehr richtig. Und sie haben in der humanistischen Gesellschaft auch Rechte.
    Aber niemand kommt auf aberwitzige die Idee sie als Menschen gleichwertig darzustellen und zivilisierte menschen gegen sie auszutauschen.

    Warum eigentlich nicht?
    Weil sie keine Kleidung tragen und nicht aufrecht gehen. Ansonsten ist es schwer echte argumente auszumachen.
    Menschliches Verhalten ist heutzutage offensichtlich kein Kriterium, um Mensch und Tier zu unterscheiden.

  87. jeanette 7. Juni 2018 at 09:16
    Hier wäre aber eine UMSCHULUNG einmal angebracht!

    Vom Facharbeiter für FUCKEN & TÖTEN zum ERDBEERPFLÜCK-FACHARBEITER!
    Das müsste doch machbar sein. Die Sonne vertragen sie auch!
    Wo ist das Problem! Tut der Rücken weh? Werden die Schuhe dabei staubig? Oder sind Erdbeeren auch unrein?!
    — mag auch sein. aber- die sind bei euch zum Bereicheren und um Inzucht zu bekaempfen! hat doch Gollum gesagt…
    Das ist der Hauptgrund!

  88. ThomasEausF 7. Juni 2018 at 07:46
    Ist man als krankhafter Lügner persönlichkeitsgestört?
    Wo ist der Unterschied zwischen eine Persönlichkeitsstörung haben und Arschloch sein?
    __________________________________________________________________________

    Ihre Frage hat was Geniales.

  89. Die Aufhebung des Urteils ist ganz schnell erklärt. Der Neger ist ein Ghanaer. In Ghana liegt der durchschnittliche IQ bei 69. Damit ist der normale Ghanaer gerade mal 9 Punkte von einem durchschnittlichen Schimpansen entfernt. In der Medizin galt bis vor kurzem jeder/jede mit einem IQ unter 70 als medizinisch gesehen schwachsinnig. Bei Schwachsinn greifen in Deutschland aber zwei Gesetzestexte:

    Schwachsinn kann von der Schuld oder der Verantwortlichkeit für das eigene Handeln befreien, wenn er die Einsicht in das Unrecht oder das Unerlaubte der Handlung verhindert:

    § 20 StGB. Schuldunfähigkeit wegen seelischer Störungen.
    Ohne Schuld handelt, wer bei Begehung der Tat wegen einer krankhaften seelischen Störung, wegen einer tiefgreifenden Bewußtseinsstörung oder wegen Schwachsinns oder einer schweren anderen seelischen Abartigkeit unfähig ist, das Unrecht der Tat einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln.

    § 12 OWiG. Verantwortlichkeit.
    (2) Nicht vorwerfbar handelt, wer bei Begehung der Handlung wegen einer krankhaften seelischen Störung, wegen einer tiefgreifenden Bewußtseinsstörung oder wegen Schwachsinns oder einer schweren anderen seelischen Abartigkeit unfähig ist, das Unerlaubte der Handlung einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln.

    Damit haben wir ab heute einen Freibrief für alle Merkel-Neger, deutsche Frauen straffrei zu vergewaltigen.
    Wenn das den Millionen Negern, die die Raute des Grauens nach Deutschland geholt hat, klar werden wird, werden sich die deutschen Frauen warm anziehen müssen.

  90. Vielleicht ist noch ein Plätzchen im „Guantanamo Beach Resort“ frei …

  91. @ katharer 7. Juni 2018 at 08:35

    Erst gestern hab ich mich mit einer Bekannten über Israel unterhalten. Eine Freundin möchte dorthin ist aber etwas besorgt.
    ————————————————————————-

    War auch in Israel. Besuchte Tel Aviv, Jerusalem und Bethlehem, ohne Probleme. Die Israelis, mit denen ich gesprochen habe, waren alle sehr freundlich. Fazit : ISRAEL ist eine Reise wert !

  92. Ich verstehe schon- Ihr seid okkupiert und gar nicht souveraen. aber, wenn ich da bei Euch das Sagen haette,wurde ich mit Vladimir Vladimirovicsh ein Abkommen machen, dem ordentlich bezahlen um allen Invasoren ein gut eingerichteten Leben in Sibirien zu ermoglichen. Die haben noch diese Lagern aus Gulag Zeiten da noch vorhanden. Bischen Renovierung und ab geht der Post! aber mich wurdet Ihr doch nicht waehlen, ihr mag das was heute da bei euch los ist. 87% sind begeistert…..und wenn man Eure TV anguckt- dann kriege den eindruck- begeistert sind 99%!

  93. @ Sancho alonso 7. Juni 2018 at 07:57

    Die deutsche Unrechts und Schandjustiz geht nur gegen Neunzigjährige in aller Härte vor.
    _______________________________________________________________
    da kennt man auch keinen Minderjährigenbonus … denn zur damaligen Zeit waren die meisten unter 21 Jahre alt. Ganz abgesehen davon, dass damals geltendes Recht nicht berücksichtigt wird

  94. Auch wenn Islam-Merkel mit Anhang nicht mehr Deutschland versifft
    So hast du immer noch den Boden-Satz von Deutschland zB. SA antifa Schmarotzer mit Unterstützer…
    Das Einzige was vielleicht helfen würde wäre eine Wirtschaftskriese, Not.
    Aber durch die hohe Produktivität sehe ich nicht, dass der Schlaff-Michel seine Meinung ändert 😕

  95. @Novaris 7. Juni 2018 at 09:29
    @ katharer 7. Juni 2018 at 08:35

    Erst gestern hab ich mich mit einer Bekannten über Israel unterhalten. Eine Freundin möchte dorthin ist aber etwas besorgt.
    ————————————————————————-

    War auch in Israel. Besuchte Tel Aviv, Jerusalem und Bethlehem, ohne Probleme. Die Israelis, mit denen ich gesprochen habe, waren alle sehr freundlich. Fazit : ISRAEL ist eine Reise wert !++++++++++++++++

    Tel Aviv hat auch seine Ecken, die man besser meidet! Nicht „umsonst“ wollen die dort an die zehntausend Schwarze loswerden… Ab einer gewissen Uhrzeit würde ich dort nicht mehr rumlaufen… Am besten von Einheimischen „beraten“ lassen…

    Auch Ostjerusalem ist nach Einbruch der Dunkelheit besser zu meiden… von dort klingen schon mal Maschinengewehrsalven Richtung Westen :-)) Wobei „man“ sagt, dass nicht auf Touristen geschossen wird…
    Aber selbst in der Altstadt Jerusalems kommt es (im arabischen Teil) zu Übergriffen gegen Touristen…

    Ein bisschen Vorsicht sollte man also schon walten lassen!

    Ein interessantes Phänomen von Israelreisenden ist das „Jerusalemsyndrom“, https://de.wikipedia.org/wiki/Jerusalem-Syndrom, gegen das man sich allerdings wohl gar nicht wappnen kann :-)))

  96. niemals Aufgeben 7. Juni 2018 at 09:40
    ?Auch wenn Islam-Merkel mit Anhang nicht mehr Deutschland versifft ?
    So hast du immer noch den Boden-Satz von Deutschland zB. SA antifa Schmarotzer mit Unterstützer…
    Das Einzige was vielleicht helfen würde wäre eine Wirtschaftskriese, Not.
    Aber durch die hohe Produktivität sehe ich nicht, dass der Schlaff-Michel seine Meinung ändert ?
    bei eine Echte Kriese wurdet Ihr- Deutsche als ersten leiden! Ihr seid verweichlicht und unfaehig zum Uerberleben in eine Kriese. Schmarotzer werden schon klar kommen…..

  97. Klar, das Urteil war aus Sicht des linksgrünen Mainstreams mit elfeinhalb Jahren natürlich viel zu hart. Sicherlich wollte das uns alle bereichernde afrikanische Goldstück sich bei dem jungen deutschen Mädchen nur für die deutsche Willkommenskultur bedanken und seine Dankbarkeit drückt man in Afrika eben mit intensiver körperlicher Zuneigung aus. Und das Geld hat er sicher auch nur genommen, weil er als armer Afrikaner besseres als die kläglichen deutschen Hartz IV Sätze gewohnt ist. Das heißt, eigentlich müsste man ihn sofort freisprechen und ihn mit deutlich mehr Taschengeld umsorgen, dann wird alles wieder gut. Ach ja, und das deutsche Mädchen sollte sich aus gutmenschlicher Sicht vermutlich auch noch entschuldigen, dass sie nicht freiwillig mitgemacht hat. Ironie off… Der Rest ist unfassbar und in den USA wäre er nie wieder auf freien Fuß gekommen, egal wie viel er jammert und wie psychisch labil er ist.

  98. Richter und Staatsanwälte in Deutschland sind ein wichtiger Teil des Problems. Sie machen Täter zu Opfer und verhöhnen damit die tatsächlichen Opfer, die zumeist deutsch sind.
    Noch nie habe ich von einem Urteil gehört, in dem die Tat, also der Mord, die Verteidigung, als religiös begründet dargestellt wurde. Aus islamischer Sicht, gehört uns nichts, wir sind Freiwild, wir Männer dürfen getötet werden, die Frauen vergewaltigt, versklavt, verkauft.
    Außerdem ist das Ganze ein Geschäftsmodell für arbeitslose RA, denn Strafverteidiger werden sehr gut bezahlt, natürlich vom Steuerzahler.

  99. Richtigstellung!!
    Richter und Staatsanwälte in Deutschland sind ein wichtiger Teil des Problems. Sie machen Täter zu Opfer und verhöhnen damit die tatsächlichen Opfer, die zumeist deutsch sind.
    Noch nie habe ich von einem Urteil gehört, in dem die Tat, also der Mord, die Vergewaltigung, als religiös begründet dargestellt wurde. Aus islamischer Sicht, gehört uns nichts, wir sind Freiwild, wir Männer dürfen getötet werden, die Frauen vergewaltigt, versklavt, verkauft.
    Außerdem ist das Ganze ein Geschäftsmodell für arbeitslose RA, denn Strafverteidiger werden sehr gut bezahlt, natürlich vom Steuerzahler.

  100. @Kanelboller 7. Juni 2018 at 09:17
    Menschenrechte fur Viecher aus viehischen Kulturkreisen. Unsere perversen Eliten begreifen den Unterschied zwischen Mensch und Unmensch nicht und werfen unsere zivilisatorischen Errungenschaften den Ungeheuern zum Frass vor.+++++++++++++++

    Meinst du, die können oder wollen es nicht begreifen, wahrhaben?
    Die Psychopathie ist nun wirklich keine Geheimwissenschaft mehr… Als ich vor ein paar Jahren mal die Bibliothek von Yale besichtigte, vielen mir die Unmengen an Bücher über Psychopathie auf und zwar nicht nur über solche, die typischerweise als „Serienkiller“ bezeichnet werden, sondern insbesondere jene Facette, die sich im Nadelstreifen verbirgt und ihr Unwesen im ganz normalen Alltag treibt… als Chef, als Politiker, als Ehepartner…

    Ich kann von daher kaum glauben, dass unsere Eliten nicht um das Phänomen innerhalb menschlich Aussehender weiß, nämlich, dass es eine relativ große Anzahl an völlig Empathielosen gibt… Vorgestern beim Lanz hockte eine Forensikerin und sprach von generell 3% unter allen Männern…

    Es gibt aber einfach keine Konsequenze aus diesem offensichtlich ja allgemein bekanntem Wissen, welche amS so aussehen müsste, dass eben – so wie bei anderen geforderten Gesundheitsuntersuchungen auch – bei allen Positionen und Ämtern, in denen jemand „Macht“ über andere hat, zunächst der Nachweis über Empathiefähigkeit erbracht werden müsste… Das würde viele entlarven, die sich das Mitgefühl nur wie eine Maske übergezogen haben, inwendig aber eiskalt sind und über Leichen gehen… weshalb solche „Kreaturen“ ja oftmals an der Spitze der Nahrungskette anzutreffen sein dürften… bis dahin muss man schließlich so einige Konkurrenten hinter sich lassen.

  101. Natürlich hat dieser Doofdödel eine harsche Persönlichkeitsstörung, die muss er auch gehabt haben, denn sonst ist seine unfassbar brutale Tat nicht zu erklären.
    Allerdings geht der Täterschutz (der in Dummland eh vor dem Opferschutz kommt) mittlerweile soweit, dass die Gestörten unter uns geschützt werden müssen. Geschützt vor der Justiz die ihr Fehlverhalten bestrafen wollen.
    Du musst in Dummland also blos bekloppt sein und dann… hast du Narrenfreiheit.
    Da darfst du dann vergewaltigen, morden, Leichen fleddern und Tiere vögeln… das geht nur mit massiven Störungen der Persönlichkeit… also ab in die Klappse mit ihm und bitte Haftverschohnung, weil halt schon genug gestraft.
    Scheisse ist halt nur, wenn die Persönlichkeitsstörung nicht fahrlässig, sondern vorsätzlich erworben wurde ; durch die absolute Unterwerfung unter eine unmenschliche Religion, die allerdings immer noch durch unser Grundgesetz geschützt wird und frei ausgelebt werden darf.
    Damit bekommen selbst die Beklopptesten dieser Welt eine Daseinsberechtigung und Narrenfreiheit.

    Gute Nacht ihr deutschen Richter und Juristen

  102. Ist das alles wahr oder sind wir seit dieser verdammten Wende in einen bösen Traum gefallen?
    DDR Erbstück Katrin Göring-Eckardt. „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“ Was haben wir da nur geerbt. Gegen dieses Bonzen Pack sind ja viele Okkupanten noch harmlos!

  103. …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.

  104. „Eine Vergewaltigung ist nur am Anfang schlimm, aber dann beruhigt sich die Frau und es wird normaler Sex.“
    Die Linksbunten wissen das längst, die Angehörigen der Opfer richten auch meist nur Spendenkonten für die Täter ein. In diesem Fall gab es doch keine Toten, also lasst den Wilden eben raus.

  105. @ dnnleser 7. Juni 2018 at 09:28

    Die Aufhebung des Urteils ist ganz schnell erklärt. Der Neger ist ein Ghanaer. In Ghana liegt der durchschnittliche IQ bei 69. Damit ist der normale Ghanaer gerade mal 9 Punkte von einem durchschnittlichen Schimpansen entfernt. In der Medizin galt bis vor kurzem jeder/jede mit einem IQ unter 70 als medizinisch gesehen schwachsinnig.
    ________________________________________________
    stimmt so nicht …

    5 Einteilung

    Nach dem Umfang der Intelligenzminderung lassen sich verschiedene Grade der geistigen Behinderung unterscheiden:

    Leichte geistige Behinderung (ICD10-Code: F70): Früher als Debilität bezeichnet. Der IQ liegt zwischen 50 und 69. Als Erwachsene erreichen diese Menschen ein Intelligenzalter von 9 bis unter 12 Jahren. Sie können jedoch meist arbeiten und ihre soziale Beziehungen selbstständig pflegen.
    Mittelgradige geistige Behinderung (ICD10-Code: F71): Früher Imbezillität genannt. Der IQ liegt zwischen 35 und 49. Dies entspricht einem Intelligenzalter von 6 bis unter 9 Jahren. Als Erwachsene brauchen die Betroffenen eine situative Unterstützung im täglichen Leben und bei der Arbeit. Sie können aber ein gewisses Maß an Unabhängigkeit erreichen und verfügen über eine ausreichende Kommunikationsfähigkeit.
    Schwere geistige Behinderung (ICD10-Code: F72): Der IQ liegt zwischen 20 und 34. Als Erwachsene weisen die Betroffenen ein Intelligenzalter von 3 bis unter 6 Jahren auf. Sie können weder lesen noch schreiben und benötigen ein dauerhafte Unterstützung.
    Schwerste geistige Behinderung (ICD10-Code: F73): Früher als Idiotie bezeichnet. Der IQ ist < 20, was einem Intelligenzalter von unter 3 Jahren entspricht. Die Betroffenen sind hochgradig unterstützungsbedürftig.
    quelle: http://flexikon.doccheck.com/de/Geistige_Behinderung

    allerdings sind die IQ in Afrika tatsächlich erschreckend niedrig

    http://de.soc.weltanschauung.islam.narkive.com/annY74zG/iq-mittelwerte-fur-verschiedenen-lander

  106. wernergerman 7. Juni 2018 at 09:46
    niemals Aufgeben 7. Juni 2018 at 09:40

    bei eine Echte Kriese wurdet Ihr- Deutsche als ersten leiden! Ihr seid verweichlicht und unfaehig zum Uerberleben in eine Kriese. Schmarotzer werden schon klar kommen…..

    Ja, die Deutschen hoffen die Polizei wird ihnen helfen ❗ 😥
    Wobei, es gibt eine menge Deutsche-Schützenvereine … die werden dann Zulauf bekommen und sich organisieren … darin sind die Deutschen nicht schlecht.
    Im Moment sind ja fast alle Deutschen durch die Arbeit stark ausgelastet und konzentrieren sich darauf.
    SCHLÄGEREI Deutsche VS. Ausländer
    https://youtu.be/5UGRS_WFcqk

  107. Sie werden es so weit treiben, bis das Volk zum großen Reinemachen kommt und die Berufsbezeichnung „Richter“ oder „Staatsanwalt“ bereits das unterschriebene Todesurteil ist. Danach werden alle wieder einmal fragen „Ach, wie konnte es bloß so weit kommen!?“

    Genau SO.


  108. Das Urteil muss Freispruch lauten, alles andere wäre Willkürjustiz.

    Selbstverständlich war der Täter nicht voll zurechnungsfähig.
    Die Begründung liegt doch auf der Hand, als traumatisierter Schutzsuchender aus einem von Krieg und Bürgerkrieg zerrüttetem Land(1) als Kind in bitterster Armut aufgewachsen (2) und nach der schrecklichen Flucht unter Lebensgefahr hat der arme Kerl psychische Probleme.

    Also rechnen wir mal zusammen:
    Schwarzafrikaner 10% Rabatt
    Durch Krieg und Vertreibung traumatisiert 10% Rabatt
    Weiter durch die Fluchterfahrungen traumatisiert 10% Rabatt
    Aus bitterster Armut stammend 10% Rabatt
    Verminderte Zurechnungsfähigkeit aus o.g. Gründen 10% Rabatt
    Minderjährig auch wenn behauptet wird er wäre 31 ist das noch lange nicht bewiesen 10% Rabatt
    In Deutschland ständig von Nazis und anderen AfDlern umgeben 10% Rabatt
    Zu wenig Taschengeld von den deutschen Kolonialoffizieren (TM by M.Schulz) erhalten 10% Rabatt
    Wenn der arme Kerl dann noch Moslem ist weitere 10% Rabatt
    Und dann wäre der arme Kerl auch noch beinahe im Gefängnis verbrannt worden 10% Rabatt

    (1) Seit 2001 gab es keine Putschversuche des Militärs. Das politische System ist eine Präsidiale Demokratie. Explizite Verfolgung und Unterdrückung von Minderheiten gibt es nicht. So, what the fuck hat der Kerl hier zu suchen?

    (2) Als Sohn eines Plantagenbesitzers gehörte er in Ghana minestens zu Mittelschicht. Also nix armer hungernder Afrikaner.

  109. OStR Peter Roesch 7. Juni 2018 at 09:25
    Pragmatisch würde ich sagen.

    Heute wird doch erst fünfmal um die Ecke gedacht, weil einem das Nächstliegende nicht gefällt.

    Der Fehler ist das Menschenbild, wonach alle Menschen im Prinzip gut sind und man sie nur etwas darin zu unterstützen braucht, um gut zu sein.

  110. Primitiver verbrecherischer Abschaum hat IMMER eine „Persönlichkeitsstörung“ in irgendeiner Form und ist zumeist auch „haftempfindlich“. Wenn sich solche Gefangenen dann in Haft durch ihre eigene Dämlichkeit selbst schaden, dann ist das ihr Problem.
    In Deutschland neigt man dazu, gerade den miesesten Subjekten noch extra viel Zuwendung, Geld und Nachsicht zukommen zu lassen. Das wird von denen natürlich sofort erkannt und maximal ausgenutzt.
    Warum ist dieses Subjekt eigentlich überhaupt noch in Deutschland?

  111. @Heisenberg73 7. Juni 2018 at 10:08

    „Das Gericht hatte den obligatorischen Negerbonus vergessen!“

    Stimmt – der Typ hat es ja von Natur aus schwer. Ich glaube inzwischen, dass viele Richter und Politiker heute wirklich so denken. Sind das dann die besseren Rassisten?

  112. niemals Aufgeben 7. Juni 2018 at 10:31

    ?Ja, die Deutschen hoffen die Polizei wird ihnen helfen ? ?
    Wobei, es gibt eine menge Deutsche-Schützenvereine … die werden dann Zulauf bekommen und sich organisieren

    Keine Sorge der Gesetzgeber hat da schon eine Menge Hürden aufgebaut:
    1. Mindestens 1 Jahr aktives Mitglied im SV
    2. Bestandene Waffensachkunde
    3. Bedürfnisnachweis (Man erhält eine Genehmigung nur für die Waffen mit denen auch nach Sportordnung geschossen wird)
    4. Nachweis über die sichere Aufbewahrung der Waffen
    5. Munitionserwerb erfordert eine weitere Genehmigung
    6. Nachweis der regelmäßigen Teilnahme an Training und Wettkämpfen
    7. Regelmäßige Prüfung der Zuverlässigkeit durch Anfragen beim Zoll, Finanzamt, Flensburg, Staatsanwaltschaft, Polizeibehörden, Verfassungsschutz und BND alle 2 Jahre)
    8. Regelmäßige Hausbesuche zur Überprüfung der sicheren Aufbewahrung (alle 3 Jahre)
    9. Kontigentierung der Waffen

    Die einschlägig bekannten Politikdarsteller nehmen schließlich ihre Verantwortung gegenüber der Bevölkerung ernst und setzen sich für mehr Sicherheit durch weniger Waffen ein. Das ist auch dringend nötig schließlich werden jährlich legale Schusswaffen für Straftaten mißbraucht. Die Fallrate bewegt sich hier jedes Jahr zwar nur im niedrigen einstelligen Bereich aber es gilt die Devise jeder Tote durch Schusswaffen ist ein Toter zu viel.
    Dies gilt natürlich nicht für Tote durch Messer, Äxte, Stricke, Autos o.ä. denn das sind bedauerliche Einzelfälle und haben nix mit nix zu tun.

  113. Einfach nur noch sprachlos! Oh Wunder, wenn wir bald wieder bei der Selbstjustiz sind…. Diesen Abschaum sollte man zu Dünger verarbeiten. Gewalt erzeugt Gegengewalt, auch wenn es bei uns etwas länger dauert…

    Was ist eigentlich mit den Opfern? Bekommen die eine Entschädigung, werden von Psychologen betreut?

  114. Urteil aufheben, ok.
    Warum nicht gleich mit dem Bundesverdienszkreuz ausstatten, zum Selfie mit Merkel einladen und zum Deutschen des Jahres küren?

  115. Urteil aufheben, ok.
    Warum nicht gleich mit dem Bundesverdientkreuz ausstatten, zum Selfie mit Merkel einladen und zum Deutschen des Jahres küren?

  116. @Gardes du Corps: Möchtest Du hier ein wenig klugscheissen?

    Was bitte stimmt denn so nicht?

    Der Neger ist ein Ghanaer.
    Richtig.

    In Ghana liegt der durchschnittliche IQ bei 69.
    Quelle: https://www.laenderdaten.info/iq-nach-laendern.php

    Damit ist der normale Ghanaer gerade mal 9 Punkte von einem durchschnittlichen Schimpansen entfernt.
    https://www.gofeminin.de/mein-leben/iq-der-intelligenzquotient-s795517.html

    In der Medizin galt bis vor kurzem jeder/jede mit einem IQ unter 70 als medizinisch gesehen schwachsinnig.
    „In der psychiatrischen Diagnose entsprach „Schwachsinn“ einem Intelligenzquotienten von unter 70, das heißt mehr als zwei Standardabweichungen vom Mittelwert.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schwachsinn

    Also, Gardes du Corps, was stimmt denn so nicht?
    Und ob Du es nun Schwachsinn oder Debilität nennen willst, ist für die Auswirkungen auf das Urteil vollkommen wumpe. Beide Gesetzestexte greifen in beiden Fällen.

  117. Und schon wieder ein Fall von der nicht eingehaltenen Armlänge. Wir müssen der Realität ins Auge sehen. Die Empfehlung von der Armlänge Abstand hat schon ihre Berechtigung.

    Bringt aber gegen Messer-Merkel-Männer überhaupt nichts! 🙂 🙂 🙂

  118. Und vielen Dank, lieber Jasha Mauke für dieses einzigartige Exkrement (nicht: Experiment).
    Danke, liebe Merkel, für deinen Rechtsbruch!
    Danke, George Soros, für die Schlepper, die dies alles ermöglichen. Möge der Krebs euch langsam von innen zerfressen.
    Danke, Frau Göring Bindestrich Eckardt, für Ihre Freude über die drastische Veränderung unseres Landes! Danke, dass Sie gelogen haben, als Sie sagten, dass sich Einwanderung in die Sozialsysteme für uns lohnt!
    Danke, liebe Unionswähler. „Für Sicherheit und Ordnung. CDU.“ Quod erat demonstrandum.

  119. Tja und auf jedem Foto von „geretteten Flüchtlingen“ im Schlauchboot sieht man, dass uns die Schlepper gleich Hundertpacks vom Typus Herrn Kwame senden. Die sehen aus wie die Nubier aus den alten Hollywoodschinken der 50er Jahre, die als Gladiatoren in der Arena kämpften.

  120. Deutschland ist unter Merkel zu einem Organismus mit einem defekten Immunsystem geworden; alles kann durch die ungeschützten Grenzen eindringen, sich einnisten und vermehren.

    Magnetisch wird auch Gesocks aller Länder angezogen. Kriminelle Vergangenheit? Einmal in Deutschland und das relativiert sich; vielleicht war ja Schuldunfähigkeit oder Traumatisierung im Spiel. Wenn nicht, auch egal, ein Verfahren auf Staatskosten über Jahre und dann eine Duldung ist immer drin.

    Wer glaubt, dass bei der derzeitigen Bevölkerungsexplosion Afrikas etwas an den „Flucht“ursachen mittelfristig zu beheben ist, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.

    Wir werden hier von der Regierung und den Erziehungsmedien sowas von verarscht.

  121. @Doppeldenk: „Deutschland ist unter Merkel zu einem Organismus mit einem defekten Immunsystem geworden; alles kann durch die ungeschützten Grenzen eindringen, sich einnisten und vermehren.“ Ein großartig formuliertes Bild – besser kann man es kaum ausdrücken.

  122. wernergerman 7. Juni 2018 at 09:20

    — wurde auch mit Frachtschiffen gehen….

    Würde nicht gehen, da teurer und ineffizienter:
    Man kann nicht einfach 2000 Syrer auf ein Schiff stopfen und los fahren, man braucht Wasser und Lebensmittel und eine entsprechende Anzahl an Bewachern, damit das Schiff nicht woanders strandet.
    Zudem will man das Schiff auch wieder zurück haben, um weitere Transporte zu machen.

    Schiffsreise geht ne Woche und ne Woche leer zurück mitm Schiff. Man braucht Schlafgelegenheiten usw. Daher reist man heute günstiger per Flugzeug. Da geht der Flug nur 5 Stunden. Für eine solche Zeit kann man sogar jemanden der Widerstand leistet in Ketten legen ohne dass dessen Gesundheit gefährdet ist.

  123. Es ist grundsätzlich ein Fehler des westlichen Rechtssystems, Absicht und Gemütszustand des Täters in das Urteil eingehen zu lassen. Jeder sollte grundsätzlich nach der Schwere der Tat, gleichgültig warum er sie begangen hat, verurteilt werden.

  124. Neger und Weiße denken und verhalten sich statistisch anders. Wenn man daher europäische Verhaltensnormen anlegt, müsste man dem größten Teil der Neger eine Persönlichkeitsstörung bescheinigen. Dies ist aber keine Störung, sondern entspricht nur Mentalität und Kultur in deren eigenen Gesellschaft.
    Ebenso erscheint das Verhalten von Weißen vielen Negern abnormal (z.B. aus Höflichkeit/Heuchelei nicht zu sagen, was man eigentlich denkt) und ist in ihren Augen eine Persönlichkeitsstörung.
    Derlei Missverständnisse sind nun einmal die logische Konsequenz bei der Vermischung verschiedener Kulturen.

  125. Soziopathen hätte ich auch im Angebot:

    „Die dissoziale Persönlichkeitsstörung ist durch ausgeprägte Diskrepanz zwischen Verhalten und geltenden sozialen Normen gekennzeichnet. Typische Merkmale sind
    Unfähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen
    Unfähigkeit zur Verantwortungsübernahme, gleichzeitig eine klare Ablehnung und Missachtung sämtlicher sozialer Normen, Regeln und Verpflichtungen
    Unfähigkeit, längerfristige Beziehungen aufrechtzuerhalten, jedoch keine Probleme mit der Aufnahme frischer Beziehungen
    geringe Frustrationstoleranz, Neigung zu aggressivem und gewalttätigem Verhalten
    fehlendes Schuldbewusstsein
    Unfähigkeit, aus Erfahrungen zu lernen.
    Ein weiteres Merkmal kann eine anhaltende Reizbarkeit sein, die sich in oder nach der Kindheit entwickeln kann.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Soziopathie#Dissoziale_Persönlichkeitsstörung

    Auch da sage ich: Ab in den Knast, bis sich das hitzige Blut abkühlt.

  126. Ich meinte natürlich: Ab in den afrikanischen Knast. Da kühlt sich das hitzige Blut schneller ab.

  127. ghazawat7. Juni 2018 at 08:08

    Dem Gesicht sieht man an, wie er begierig darauf ist, unsere Wirtschaft zu modernisieren und als Nettosteuerzahler unsere Renten zu sichern. Millionen solcher Gesichter werden die vom Rolli erwünschte genetische Vielfalt garantieren. Kulleraugen die groß und nichts verstehend in die Welt blicken.
    ______________________________

    :))

  128. Zum Mord- und Vergewaltigungsfall Susanna F. eine aktuelle Empfehlung des Reutlinger Polizeipräsidenten:

    Kriminalität
    Was die Reutlinger Polizei gegen das Unsicherheitsgefühl empfiehlt

    Reutlingen ist die sicherste Großstadt in ganz Baden-Württemberg. Trotzdem fühlen sich manche Bürger unsicher. Reutlingens Polizeipräsident Alexander Pick gibt diesen Menschen eine Empfehlung.
    (….)

    Was kann die Bevölkerung tun gegen das Gefühl der steigenden Unsicherheit, die von keinerlei Kriminalitätsstatistiken belegt würden? »Machen Sie öfter mal die Glotze oder den Computer aus, gehen Sie eine halbe Stunden abends in ihrem Wohngebiet spazieren, knüpfen Sie Kontakte – und womöglich begegnen Sie dabei auch fünf dunkelhäutigen jungen Männern«, sagte Pick. »Und dann sagen die Männer vielleicht Grüß Gott oder guten Abend, wir kommen gerade vom Deutschkurs – dann haben Sie die auch mal kennengelernt.«

    Pick forderte eine »Renaissance des Nachbarschaftsgedankens«, die auch »informelle Sozialkontrolle« genannt werden könne. Oder man melde sich bei »Nebenan.de« im Internet an, »das ist Kriminalprävention in seiner schönsten Form«. Zur Angst vor den oder dem Fremden sagte Pick: »Fremdenfeindlichkeit ist dort am größten, wo am wenigsten Fremde sind.« Das sei ein »evolutionär angelegtes Misstrauen«, das am besten durch den persönlichen Kontakt abgebaut werde. »Kriminalität hat keinen Pass und es gibt kein Kriminalitätsgen.« (GEA)

    https://www.gea.de/reutlingen_artikel,-was-die-reutlinger-polizei-gegen-das-unsicherheitsgef%C3%BChl-empfiehlt-_arid,6060095.html

  129. Die Story dieses Schoko – Orks , das Verhalten der Opfer incl. der jurstischen “ Aufarbeitung “ sagt alles über die aktuelle Befindlichkeit und Verfassung dieses Landes aus .

    Es sind noch genug Neger ( = Orks ) für alle da !

    Anmerkelung :

    Wir bampffen daff !

  130. Ha, ha, ha … bald darf er dann wieder. Jeder der nicht bio-deutsch ist darf alles in diesem unseren Lande. Lebenslänglich gibt es ab sofort nur noch dafür, wenn man einer Moslemin das Kopftuch wegzieht, egal ob man stock besoffen ist.

  131. Dafür wurde eine 89 jährige Aufrichtige Deutsche Oma(Ursula Haverbeck) wegen „Meinungsvergehen“ für 2 Jahre eingesperrt !
    Nur weil sie ihr Grundrecht auf freie Meinungsäußerung wahrgenommen hat wurde sie mit einem großen Polizeiaufgebot in Haft genommen !
    https://www.youtube.com/watch?v=YBH6oPgb86A
    Nochmal,die Frau ist 89 Jahre Alt !!!!!!!!!!!!!!!
    Wo zur Hölle ist der Aufschrei der „Gutmenschen“
    Unfassbar ! ! !

  132. Niiiicht schimpfen… annähernd 90 % der Bevölkerung des ehemaligen Deutschlands hat sich für genau DIESEN Zustand und genau DEISE entschieden. Also repspektiert das endlich! Die paar, die dagegen sind, sind ein Vogelschiss.

  133. So also sehen Goldstücke aus, die wir geschenkt bekommen.
    Wurde auch dieser Kerl am Münchner Hauptbahnhof von kreischenden Damen und DamInnen wie ein Popstar begrüßt und mit Teddybären beworfen?
    Ist diese Mann ein Symbol für die Veränderungen, über die wir uns freuen müssen?

  134. Niiiicht schimpfen… annähernd 90 % der Bevölkerung des ehemaligen Deutschlands hat sich für genau DIESEN Zustand und genau DIESE Gangart entschieden. Also repspektiert das endlich! Die paar, die dagegen sind, sind ein Vogelschiss.

  135. Unglaublich aber nicht ganz unerwartet:
    Die deutsche Schandjustiz mit ihrer MIGANTENBONUS-Ideologie dreht hier wieder mal voll durch!

  136. Wie muss so etwas auf die Opfer wirken?

    Ich schätze mal. in der Anti-Abschiebe-Industrie findet sich ein Gutachter, welcher diesen „Goldstück“ eine Diagnose im Sinne unserer Bundeskanzerin und ihren Helfern ausstellt.

    Wie kann man überhaupt die Grenzen für solche Leute öffnen?
    Das ist doch Fahrlässig und grenzt an Wahnsinn!

  137. Zumindest zaubert mir der Gedanke, das dieser Zellhaufen auf Grund der verbrannten Schwarte den Rest seines Lebens als Zebra umherwandeln muss, ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht.

  138. Thema: Petition und Udo di Fabio über Aufrechterhaltung und Schutz des Staatsgebietes….

    Vor zwei Jahren hatte bereits der ehemalige Bundesverfassungsrichter Udo di Fabio in einem für die Bayerische Staatsregierung erstellten Rechtsgutachten eindeutig geklärt, dass die von der Regierung Merkel verursachte, fahrlässig hingenommene oder sogar gesteuerte Auflösung des Grenzschutzes ganz eklatant gegen das GG verstößt und somit die Existenz unseres Staates in Frage stellt.

    Die Aufrechterhaltung und der Schutz des Staatsgebietes und der Staatsgrenzen der Bundesrepublik Deutschland sind elementare Aufgaben jeder Bundesregierung, unabhängig von ihrer politischen Ausrichtung.

    Eine Regierung, die dies nicht gewährleisten kann oder will, hebt somit moralisch und juristisch die Existenz der Grenzen und damit unseres Staates als souveräner politischer Willensäußerung des Staatsvolkes auf. Sie hebelt Staatsrecht und Demokratie aus und stellt sich über den Souverän. Dies ist nicht akzeptabel und verstößt grundlegend gegen unsere Verfassung.

    Unabhängig von der juristisch noch zu klärenden Frage, ob die Regierung Merkel damit einen strafbaren Verfassungsbruch begangen hat, sei darauf hingewiesen, dass nur das Staatsvolk als solches und als verfassungsmäßiger Souverän der Bundesrepublik letztlich das Recht hat, derart elementare Veränderungen hinsichtlich der grundsätzlichen Souveränität unseres Staates zu vollziehen.
    Zur Petition-Unterzeichnung, hier:

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.nc.html

  139. Aber Hallo! Er hat die Tat begangen und leugnete sie. Es wird ihm anhand objektiver Beweise nachgewiesen und er lügt weiter? Das ist natürlich ein Grund seine Schuldfähigkeit zu prüfen! Vielleicht ist er ja gar nicht schuld. Vielleicht wollte er ja nur mal „zing-zing“ machen mit einer Ungläubigen! Es hätte ja sein können, das diese sich dabei einen Ast lacht. Dafür dann also das Mitführen der Astsäge – nicht wahr, Herr Verteidiger ?

    Vielleicht wäre es schon hilfreich den (MUTMAASLICHEN) Täter zu Erholungszwecken für ein Wochenende zum Campen in der Bonner Siegaue Ausgang zu gewähren ! Von mir aus auch ohne Begleiter !

  140. Das ist zunächst mal unglaubhaft. Aber, das sollte mal ein Deutscher gemacht haben. Sicherheitsverwahrung!
    Mein Glaube an unsere Gerichte schwindet schon seit einiger Zeit. Jetzt aber stärker, auch begründet mit anderen Vorgängen und Urteilen.

  141. Wenn ich mir diesen Neger ansehe, dann bin ich mir mittlerweile doch nicht mehr so ganz sicher, ob an der Sache mit der Unter/Überlegenheit der Rassen nicht doch was dran ist.

  142. Wieder so eine Provokation!
    Entweder sachlich bleiben
    Oder seine Wut unmittelbar auf friedlichen Demos rauslassen.
    So wie es der Stürzenberger macht.
    Die Wut muss raus sonst wird es ungesund.
    Ins Internet schreiben nutz nicht viel.

  143. plakatierer1 7. Juni 2018 at 10:57

    niemals Aufgeben 7. Juni 2018 at 10:31 ?Ja, die Deutschen hoffen die Polizei wird ihnen helfen ? ?
    Wobei, es gibt eine menge Deutsche-Schützenvereine … die werden dann Zulauf bekommen und sich organisieren
    Keine Sorge der Gesetzgeber hat da schon eine Menge Hürden aufgebaut:
    1. Mindestens 1 Jahr aktives Mitglied im SV
    2. Bestandene Waffensachkunde
    3. Bedürfnisnachweis (Man erhält eine Genehmigung nur für die Waffen mit denen auch nach Sportordnung geschossen wird)
    4. Nachweis über die sichere Aufbewahrung der Waffen
    5. Munitionserwerb erfordert eine weitere Genehmigung
    6. Nachweis der regelmäßigen Teilnahme an Training und Wettkämpfen
    7. Regelmäßige Prüfung der Zuverlässigkeit durch Anfragen beim Zoll, Finanzamt, Flensburg, Staatsanwaltschaft, Polizeibehörden, Verfassungsschutz und BND alle 2 Jahre)
    8. Regelmäßige Hausbesuche zur Überprüfung der sicheren Aufbewahrung (alle 3 Jahre)
    9. Kontigentierung der Waffen

    Die einschlägig bekannten Politikdarsteller nehmen schließlich ihre Verantwortung gegenüber der Bevölkerung ernst und setzen sich für mehr Sicherheit durch weniger Waffen ein. Das ist auch dringend nötig schließlich werden jährlich legale Schusswaffen für Straftaten mißbraucht. Die Fallrate bewegt sich hier jedes Jahr zwar nur im niedrigen einstelligen Bereich aber es gilt die Devise jeder Tote durch Schusswaffen ist ein Toter zu viel.
    Dies gilt natürlich nicht für Tote durch Messer, Äxte, Stricke, Autos o.ä. denn das sind bedauerliche Einzelfälle und haben nix mit nix zu tun.

    Gut beschrieben.❗ 😎
    Ja, leider. Wobei , kein Gesetz ist nicht änderbar ❗

Comments are closed.