Nein, dieser Satz bezieht sich ausnahmsweise nicht auf die Migrationskrise, die die EU auch nicht in den Griff bekommt, sondern auf die Euro- und Schuldenkrise, über die merkwürdigerweise kaum einer redet, obwohl doch gerade Italien Kurs auf den Staatsbankrott nimmt. Und im Gegensatz zu Griechenland kann Italien den Euroraum und damit letztlich auch die EU schon in den Abgrund reißen. Tröstlich ist vielleicht nur, dass die Italiener diese Krise überleben werden, nur die EU in ihrer heutigen Verfasstheit wahrscheinlich nicht. Doch statt sich dem Problem zu stellen, wird es lieber schöngerechnet und schöngeredet. Das wiederum ist ja bei der Migrationskrise nicht anders. Nur kann die derzeit nicht so leicht übersehen werden, wie die Euro- und Schuldenkrise.

image_pdfimage_print

 

93 KOMMENTARE

  1. Die EU wird diese Krise nicht überleben

    Hoffentlich ❗

    Die EU knechtet diesen wundervollen Kontinent:

    Europa ist nicht Lampedusa. Europa ist unsere Kultur! Europa ist nicht die Organisation von Brüssel, und weder eine Währung noch eine Zentralbank. Europa ist kein globalisierter und grenzenloser Raum. Europa ist nicht die afrikanische Welt, und auch kein islamisches Land. Europa ist weder Hässlichkeit noch „Nicht-Kunst“. Europa ist der Kontinent der Europäer. Europa, das sind mehrere Jahrtausende von Geschichte 700 Millionen Europäer! Europa ist eine Identität: die der europäischen und christlichen Kultur. Europa, das sind griechische Tempel, römische Aquädukte und Theatern, romanische Kapellen, gotischen Kathedralen, Renaissance-Paläste, Marktplätze, Klöster, barocke Kirchen, klassische Schlösser, Jugendstil-Gebäuden. Europa, das sind wilde Klippen, großartige Berge, friedliche Flüsse. Europa ist das Gefühl der Natur. Europa, das sind vom Menschen gepflegten Landschaften, Haine und Poldern, Wiesen und Terrassenkulturen. Europa ist der Erdboden des Apfel- und des Olivenbaumes, der Weinreben und des Hopfens. Europa ist nicht die Welt industrieller Nahrung, sondern Kochkunst beruhend auf Öl und Butter, Wein und Bier, Käse und Brot, Wurst und Schinken… Europa ist gerade nicht die Welt der Abstraktion: Europa ist Kunst der Darstellung, von Praxiteles bis zu Rodin, von den Fresken von Pompeji bis an der Wiener Sezession. Europa ist die keltische Einbildungskraft, und das christliche Mysterium. Europa ist die Zivilisation, die den Stein in Spitzen verwandelt. Europa ist die Ablehnung der Verwirrung: Es ist die Kultur, die den mehrstimmigen Gesang und das Symphonieorchester erfunden hat. Europa ist nicht die Welt von Belphegor: es ist die Kultur, die die Frau ehrt, — als Göttin, Mutter oder Kriegerin. Europa ist die Kultur des Rittertums und der Minne. Europa ist nicht die Welt der Überwachung, es ist das Land der Freiheit: die altgriechische Staatsbürgerschaft, das Römische Forum, die englische Charta von 1215, die freien Städten und Universitäten des Mittelalters, das Erwachen der Völker im XIX. Jahrhundert. Europa ist ein literarisches und mythologisches Vermögen: Homer, Vergil, Hesiod, die Edda, das Nibelungenlied und der Artus-Zyklus. Und auch Shakespeare, Dante, Cervantes, Goethe, Tolstoi… Europa ist der Geist der Erfindung und der Eroberung: es ist Leonardo da Vinci und Johannes Gutenberg; die Karavellen, die Heißluftballons, die Anfänge der Luftfahrt, und Ariane. Es sind die über das Meer geworfene Brücken. Europa sind die Helden, die über Jahrhunderte hinweg sie verteidigt haben: Leonidas und seine 300 Spartaner, die Griechenland von Asien erretten; Scipio der Afrikaner, der Rom von Karthago bewahrt; Karl Martell, der die Arabische Invasion zurückweist; Gottfried von Bouillon, der das Heilige Land befreit und das Frankenreich von Jerusalem gründet; Ferdinand von Aragón und Isabella von Kastilien, die Granada befreien; Iwan der Schreckliche, der die Mongolen von den Heiligen Russland entfernt; don Juan de Austria, Johann von Österreich, der die Türken bei Lepanto besiegt. Europa, das sind historischen Stätten: der Parthenon, die Piazza San Marco, der Petersdom, der Turm von Belém, Santiago de Compostela, der Mont Saint-Michel, der Tower of London, das Brandenburger Tor, die Türme des Kremls. Dies alles bildet unser Kultur-Epos! Heute ist Europa der kranke Mann der Welt: schuldtragend, kolonisiert, geschwächt. Dies ist weder unvermeidlich, noch dauerhaft. Genug mit Buße und Reue! Lasst uns den Faden unser Gedächtnis wiederfinden! Lasst uns an der hoffnungsvollen Botschaft von Dominique Venner lauschen: «Ich glaube an die spezifischen Eigenschaften der Europäer, die vorübergehend sich im Schlafe befinden. «Ich glaube an Ihre eigenartige Wirksamkeit, an Ihren erfinderischen Geist und am Wiederaufwachen ihrer Kraft. « Das Erwachen wird kommen. « Wann? « Es ist mir unbekannt. « Doch an dieses Erwachens habe ich kein Zweifel.»

    https://www.youtube.com/watch?v=R6udqNhIVko

  2. Je schneller die EU absäuft desto besser. Diese Länder sind nicht nivellierbar. Ich finde, der Italiener soll Italiener sein dürfen, der Deutsche Deutscher, der Schweizer Schweizer etc.
    Für (vielleicht nur) mich macht gerade DAS de Charme von Europa aus.

  3. Tja, da nützt alles Schönreden nichts !Ciao EUdSSR ! Ciao Euro ! Wann ? Irgendwann ist der momentane Crack-Up-Boom zu Ende ,dann knallts und Addio! Target2 Saldo von knapp einer Billion!

  4. Die Idee mag ja damals nett gewesen sein. Doch so wie sich die EU in den letzten Jahren entwickelt hat, geht es nicht weiter.

  5. Kein Riesenreich in der Geschichte, das mit Zwang zusammengehalten wurde, hatte je Bestand… z. B. das Römische Reich, Mongolenreich und andere Reiche sind immer zerfallen und es endete mit Krieg und Millionen Toten.
    .
    Aber das interessiert diese Brüsseler EU-Diktatoren nicht. Sie haben sich Europa wirtschaftlich zur Beute gemacht und pressen es nach ihrer Gier finanziell aus und haben die europäischen Völker wirtschaftlich versklavt.
    .
    Sie faseln was von Demokratie , wurden aber NIE demokratisch gewählt. Meinen aber in Wirklichkeit absolutistische Diktatur.
    .
    Nieder mit der EU-Diktatur.
    Nieder mit der EU-Bevormundung.
    Nieder mit der EU-Sklaverei.

  6. In diesem Zusammenhang:
    Bitte ein Bericht über die Schleppereien und Hafentaxis im Mittelmeer! Wie ich im Radio gehört haben sind an Bord des von Italien und Malta abgelehnten Schiffs Grüne Abgeordnete an Bord!!!!
    Was haben die dort zu suchen?
    Oder quartieren sich auch grüne Abgeordnete in in unseren Obdachlosenheimen oder in Pflegeheimen ein?

  7. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán:
    .
    „Wir haben uns von einer Utopie versklaven lassen. Und diese Utopie heißt: ‚Supra-nationales Europa‘. Das aber ist eine Illusion. Es gibt keine Europäer – es gibt nur europäische Völker.“

  8. „sondern auf die Euro- und Schuldenkrise, über die merkwürdigerweise kaum einer redet“
    Es wird von unseren Politikern zu nichts mehr etwas gesagt. Es könnte den Bürger verunsichern.
    Das einzige was man noch zuhören bekommt ist: „Merkel, toll, Sie schafft uns… äh… das“ oder „Alles AfD-Nazis außer wir“.

    Italien steht schlecht da, wie auch viele andere auch. Unter anderem weiterhin Griechenland.
    Aber man hört nichts mehr. Das Geld fließt einfach irgendwie von hier nach dort.

    Heute früh kam ein Beitrag im Fernsehen, wie es um unsere Schulen steht.
    Im Sat1 Frühstücksfernsehen kam ein Beitrag, wie arm doch unsere Schulkinder sind und deren Eltern das alles kaum noch bezahlen können.
    Aber hey, wenigstens schreitet die Diktatur in der Türkei voran.

  9. @ hhr 25. Juni 2018 at 09:50

    Die sind auf der Suche nach „Presse“ auf unsere Kosten. He, he, he … zu den originären Aufgaben eins Bundestagsabgeordneten gehört es nämlich, sich dort zu produzieren. Wussten Sie das nicht?

  10. Der Euro war das Zugeständnis Kohls an Mitterand für die deutsche Einheit, denn die Franzosen wollten die „deutsche Atombombe“ D-Mark vernichten um die wirtschaftliche Dominanz in einer französisch-dominierten EU zu verhindern, was bekanntlich für denn Elyssee-Palast nach hinten losging.

    Le Figaro titelte vor 25 Jahren: „Maastricht ist Versailles ohne Krieg“.

    Nun ist die Sache vollends an die Wand gefahren.

    #Merkelmussweg

  11. lorbas 25. Juni 2018 at 09:41

    ++++++

    … und wieder FEHLT Ost-Mitteleuropa aus der Auflistung….

    UNS GIBT ES AUCH NOCH !!!!!!!!!!!!!

  12. Europa ist nur ein geographischer Begriff wie der Harz oder die Eifel. Europa ist nichts wert.
    Es gibt keine europäischen Gemeinsamkeiten. Der Merkel-Gipfel hat erwartungsgemäß nichts gebracht. Zurück zu einer Union der Vaterländer. Zurück zu einer EWG wie bei Adenauer und De Gaulle. Wir brauchen eine Nord-EU mit der Schweiz und Norwegen und einem Nordfranken oder einer Nordmark. Die „Südländer“ sind nicht dabei. Die leben „mediterran“. D.h. die wollen nur unser Geld, weiterhin faul in der Sonne liegen, mehr Grundbesitz haben als Deutsche und uns auslachen.
    Bei einer „Nordmark“ würde die Währung an die Decke schiessen und Renten, Anleihen, Versicherungen wären sicher.
    Die neue EU kann im digitalen Zeitalter dezentral arbeiten. Jedes Land macht das was es am besten kann:
    Deutschland die Wirtschaft, die Schweiz die Finanzen und die Eisenbahn, Norwegen die Energieversorgung, Holland die Seehäfen, Dänemark die Asylpolitik, Österreich die Kultur und Belgien die Pommes…

  13. EU-Diktatur …. Zeitspanne als FLIEGENSCHISS
    .
    Die Brüsseler EU-Diktatur wird in der langen Geschichte und Entwicklung der europäischen Völker bald nur eine kurze Zeitspanne als FLIEGENSCHISS bezeichnet.
    .
    Niemand wird sich in 100 Jahren an diese dunkle und schreckliche EU-Diktatur-Sklaverei erinnern nur. Es wird nur eine abschreckende Warnung sein.
    .
    Wir müssen heute unsere Kinder aufklären und ihnen aufzeigen, dass diese EU-Diktatur in Wirklichkeit Sklaverei und Aufgabe unsere Kultur und unserer Identität bedeutet.

  14. Currywurscht 25. Juni 2018 at 09:57

    Aber hey, wenigstens schreitet die Diktatur in der Türkei voran.
    —-
    2/3 aller Törken in Deutschland haben den Diktator gewählt. Die Törken in Deutscheland sind törkischer als die Törken in der Törkei. Wieso dürfen die überhaupt bei uns wählen?

  15. Wer heute Nacht nicht schlafen konnte wegen den hupenden Autokorsos. Das waren nicht die feiernden Kolumbianer….

    Die EU-Staaten können den Konflikt nur lösen, wenn keine Goldstücke mehr nach Europa kommen. Verteilen können wir diese nämlich nicht, da gibt es immer Streit.

  16. Broder, aus Deinem Mund- ins Gottes Ohr!
    Nichts, aber wirklich nichts erwarte mehr als Ende des verfluchten Impoeriums des Boesen-EU.
    Dann werden wir auch mal wieder frei. Und werden hier mit Verraeter unseres Volkes aufraumen.


  17. Türken Stimmen aus Deutschland für Erdogan auf 65,4 Prozent
    .
    Türken Stimmen aus Österreich für Erdogan auf 70 Prozent

    .
    Sigmar Gabriel SPD : „Was Sie aber wissen sollen, ist: Nichts davon richtet sich gegen die Menschen in der Türkei und unsere Mitbürger mit türkischen Wurzeln in Deutschland.“ Denn ganz egal, wie schwierig die politischen Beziehungen auch seien, „die türkischstämmigen Menschen in Deutschland gehören zu uns – ob mit oder ohne deutschen Pass“.
    .
    SPD-Dummheit ist unfassbar naiv und dämlich!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Türkei-Wahlen
    .
    Zwei Drittel in Deutschland für Erdogan

    .
    https://www.tagesschau.de/inland/tuerkei-wahl-deutschland-107.html
    .
    .
    Türkei-Wahl
    .
    Türken in Berlin feiern Erdogan-Sieg mit Autokorso

    .
    https://www.morgenpost.de/politik/article214678901/Tuerken-in-Deutschland-bejubeln-den-Wahlsieger-Erdogan.html
    .
    .
    Jahrzehnte hat die SPD ihre Türken gepampert und gehätschelt.. Was hat es genutzt ? NICHTS!
    .
    Erdogan-Türken alle RAUS aus Deutschland!
    .
    Sämtliche Sozialleistungen an diese Türken SOFORT einstellen.

    .
    Krank.. Deutschland füttert auch noch diese dschihadistische Türken-Brut.. Krank!

  18. RDX 25. Juni 2018 at 10:14
    Wer heute Nacht nicht schlafen konnte wegen den hupenden Autokorsos. Das waren nicht die feiernden Kolumbianer….

    Die EU-Staaten können den Konflikt nur lösen, wenn keine Goldstücke mehr nach Europa kommen. Verteilen können wir diese nämlich nicht, da gibt es immer Streit.
    — Ich weiss nicht was koennt und werdet Ihr da in BRD mit eurenm gewaschenem Hirn machen, wir werden die alle rausschmeissen. Alee! Gott sei dank -es sind nicht viele. Von den die uns von Bruesseler EU zu uns verfrachtet wurden, sind nur ganze 14 Stueck hier geblieben. Die haben Vorahnungen was den hier blueht! Und Germoney mit deren Toepfen von Geldern und Maedelfleisch ruft auch noch….

  19. Animeasz 25. Juni 2018 at 10:00

    lorbas 25. Juni 2018 at 09:41

    ++++++

    … und wieder FEHLT Ost-Mitteleuropa aus der Auflistung….

    UNS GIBT ES AUCH NOCH !!!!!!!!!!!!!

    Das Video erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

    Selbstredend gehört Ost-Mitteleuropa mit dazu.

  20. Die Frage ist nicht ob es die EU überleben wird sondern ob unsere Regierenden ihren Niedergang akzeptieren.
    In Rußland zur Zeiten der Sowjetunion kam der wirtschaftliche Niedergang sehr früh. Die Regierung wollte es aber nicht wahr haben (die Ideologie hat immer Recht) und das Volk musste daraufhin 30 Jahre hungern.
    Hoffentlich bleibt den europäischen Nationen dieses Schicksal erspart.

  21. mer‚kill‘s 8:17 selbstmörderische offene Grenzen Politik (Hijra 4:100-1)

    … mit ihrem verräterischen Statement, „Is(s)lam (4:89 vs. Art 1; 2, 2 GG; § 241 StGB)
    gehört zu Deutschland, ZWEIFELLOS.“

  22. Drohnenpilot 25. Juni 2018 at 09:56
    Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán:
    .
    „Wir haben uns von einer Utopie versklaven lassen. Und diese Utopie heißt: ‚Supra-nationales Europa‘. Das aber ist eine Illusion. Es gibt keine Europäer – es gibt nur europäische Völker.“
    —–GENAU! Und die sind weiss!

  23. „Die EU wird diese Krise nicht überleben“

    Es muß einen Schlußstrich geben. Mit unabhängigen Sondergerichtshöfen mit jeder notwendigen Gewalt.

    Und danach eine wirkliche Entnazifizierung.

  24. @Drohnenpilot 25. Juni 2018 at 10:17

    Sämtliche Sozialleistungen an diese Türken SOFORT einstellen.


    Auch nicht vergessen:
    Ein Riesenanteil an H4 fressen auch die marxistischen terroristischen Antifa-PKK-Kurden die gegen Erdogan sind.

    Die politischen „Flüchtlinge“ aus der Türkei sind alle Kurden. Sie sind besonders kriminell bei der Flüchtlingsschleusung und sind die Nr. 1 im europäischen Heroinhandel. Das Heroin erhalten sie durch ihre „Zusammenarbeit“ mit den Taliban in Afghanistan, das wissen die meisten leider nicht.

  25. Wenn ein Fisch erst mal zu faulen angefangen hat, dann gibt es kein Zurück mehr. Und der EU-Fisch stinkt vom Kopf her drei Meilen gegen den Wind.

  26. Animeasz 25. Juni 2018 at 10:00
    lorbas 25. Juni 2018 at 09:41

    ++++++

    … und wieder FEHLT Ost-Mitteleuropa aus der Auflistung….

    UNS GIBT ES AUCH NOCH !!!!!!!!!!!!!
    —-Lass den doch auflisten was die wollen! Wir wissen wer wir sind! Ich benoetige keine Anerkennung von irgendwelchen Kapitulanten!

  27. OT

    „Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Mercedes-Fahrer am Sonntagmorgen durch die Fußgängerzone von Hannover gerast und hat dabei einen Rentner (82) totgefahren. Anschließend flüchtete der Unfallfahrer.

    Hannover – Jetzt hat sich der Tatverdächtige (18) gestellt! Er muss sich wegen fahrlässiger Tötung sowie unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten, teilte die Polizei mit. Am Montagmorgen soll er einem Haftrichter vorgeführt werden.“

    https://www.bild.de/regional/hannover/flucht/fahrer-aus-hannover-stellt-sich-56110000.bild.html

  28. Istdasdennzuglauben 25. Juni 2018 at 10:26
    Die hier hausenden Türken, zeigen sehr beispielhaft, was sie von Integration halten.
    aber sag mir ,bitte, warum laesst Ihr bei Euch irgendwelche Tuerken hausen? Und noch in rauen Mengen dazu…..

  29. Im Staatsfunk (vermutlich vom Wahrheitministerium gesteuert) wird „Angst“ vor drohenden Grenzkontrollen geschürt.
    In einer Dauerschleife wird ein übergewichtiger Spediteur gezeigt der Linientreu vor Grenzkontrollen warnt.
    Auch beim Verbraucher wird „Angst“ geschürt, nämlich das die Preise durch Grenzkontrollen steigen könnten. Das mangelnde Grenzkontrollen auch Menschenleben kosten können, wird geflissentlich verschwiegen.
    Wie gesagt könnten.
    Oberflächliche, populistische Hetze gegen die Umsetzung von geltendem Recht.
    Niemand hat gesagt das bei Grenzkontrollen jetzt Kilometerlange LKW Schlangen an den deutschen Grenz stehen.
    Hier werden wieder einmal Äpfel mit Birnen verglichen.
    Es geht bei den Kontrollen darum das Leute mit Einreiseverbot nicht wieder einreisen und diese kommen nicht im LKW, weil LKW Fahrer dürfen keine Leute mitnehmen und tun dies auch nicht.
    Jedoch gibt es da Ausnahmen, z.B. LKW Lenker (Merabet B. (41)) aus fernen Ländern (marokkanischer Lkw-Fahrer) mit Fahrzeugen die ein marokkanisches Kennzeichen haben und bei denen die Mitfahrt dann zur Lebensendzeiterfahrung ohne Rückfahrschein (Rückfahrt vermutlich im Leichenwagen) wird.

    http://www.pi-news.net/2018/06/fall-sophia-loesche-frauenleiche-in-spanien-gefunden/

  30. Broders Spiegel, spiegelt seine Einfältigkeit
    wieder um das deutsche Volk weiterhin zu
    verblöden. Nicht nur selten, sondern besonders
    Broders Zynismus schreit gen Himmel.
    Broders Brot und Spiegel, nun den da weiße bescheid
    oder das Video noch mahl gucken.

  31. Currywurscht 25. Juni 2018 at 09:57

    Heute früh kam ein Beitrag im Fernsehen, wie es um unsere Schulen steht.
    Im Sat1 Frühstücksfernsehen kam ein Beitrag, wie arm doch unsere Schulkinder sind und deren Eltern das alles kaum noch bezahlen können.

    Die Wahrheit kommt stückweise auch bei der Kartellpresse an den Tag. Dort bekundete eine Schreibkraft, in Berlin wachen die Rot-Grün versifften Eltern spätestens mit der Einschulung ihres Nachwuchses auf und suchen verzweifelt Wege, ihrem Nachwuchs die Beschulung in ihrem ach so netten und toleranten Kiez zusammen mit türkischem und arabischem kulturfremden Moslem-Prekariat zu vermeiden.
    Einziger legaler Ausweg, der Besuch einer Privatschule. Ansonsten gilt das Wohnort-Prinzip. Rein von den materiellen Randbedingungen her ist so eine Privatschule eine schlechte Lösung; Das Lehrerpersonal dort ist selbst prekär, unvergleichbar mit der Sicherheit im Staatsdienst, beschäftigt, Qualitätbedingungen und Levels der Lehrerschaft der Privatschulen ist geringer, sonst würden sie dort kaum Lehrer finden, die Fluktuation ist hoch, wer was Besseres findet ist schnell weg.

    Und nicht zu vergessen, die Schulkosten. Wer kann sich schon 500 € für ein Kind an einer Privatschule leisten?

    Die Kosten für die staatlichen Schulen werden gigantisch aufgebläht, der Steuerzahler zahlt, Wie lange noch?
    Selbst die Minimalbeschulung von Moslem-Präkariat erfordert fast noch mal die Größe eines pädagogischen Lehrkörpers zusätzlich an diversen Mitessern der Migrationsindustrie, an „Sozialpädagogen“, „Konfliktmanagern“ und sonstigen Streithammel-Beruhigern der immer dreister auftretenden aggressiven Moslem-Unterschicht.

  32. lorbas 25. Juni 2018 at 10:21

    Das Video erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

    Selbstredend gehört Ost-Mitteleuropa mit dazu.

    ++++

    klar…. es war nur ein Zufall, dass wir nicht erwaehnt wurden.. (satire aus)

    es ist leider nicht so, ihr merkt es nicht, wir schon

    viele im sog. Westen wissen NULL über diese Region, wenn doch, dann lückenhaft bzw. falsch, genauso wie die MSM es beabsichtigt: Teile und Herrsche.

    aber der Wind drecht sich, wer haette es jemals gedacht
    AM hat OV zu sich nach Berlin eingeladen (…???), nachdem sich die V4 weigerten am Mini-Asyl-Gipfel mangels Interesse teilzunehmen.

    was wird/kann sie noch ausser Bestechung bzw. Erpressung anbieten???

    ich hoffe OV wird sich an seine (und unsere) Kinder und Enkelkinder erinnern und die Tusse fallen lassen…. wo sie hingerhört.
    wegen Seehofer hatte er sich die letzte Zeit zwar eingesetzt (EU Volkspartei-Mitgliedschaft), aber retten kann er den sowieso nicht, wollte ihm aber sehr wahrscheinlich nicht noch in den Rücken fallen.

  33. dass die Türken in Deutschland den Erdogan mit großer Mehrheit gewählt haben kann man von 2 Seiten aus sehen..
    Gegen Erdogan in Deutschland sind die Grünen,die Linken,die Sozis und die ganze Lügenpresse.

    Erdogan mag ein Gauner sein,aber wenn Erdogan die Wahlen verloren hätte,käme in der Türkei auch eine sogenannte liberale Politik an der Macht und dies ganz im Sinne von Özdemir,Claudia Roth ,Stegner & Co..

    Viele Türken in Deutschland sind konservativ,fühlen sich hier wohl,wollen aber keine Politik in der Türkei,wie diese in Deutschland gestaltet wird..Die Türken bekommen doch auch mit,was in Deutschland abgeht..

    Viele Türken wohnen ja schon seit Jahrzehnten in Deutschland und die AFD sollte sich um das Klientel kümmern und um deren Stimmen ebenfalls kämpfen!

  34. @wernergerman 25. Juni 2018 at 10:31
    Istdasdennzuglauben 25. Juni 2018 at 10:26
    Die hier hausenden Türken, zeigen sehr beispielhaft, was sie von Integration halten.
    aber sag mir ,bitte, warum laesst Ihr bei Euch irgendwelche Tuerken hausen? Und noch in rauen Mengen dazu…..

    Kein Mitleid mit den Deutschen. Eine große Mehrheit von „uns“ (wir persönlich natürlich nicht!) hat diese Zustände jahrelang bewusst unterstützt und viele haben immer noch ein Brett vorm Kopf.

    Wer schon vor Jahren Erdogan Auftritte von Erdogan in D kritisierte, wurde maßlos beschimpft.

    Mit den Auftritten war ja erst Schluss, seitdem die PKK Kurden hier offensichtlich in Politik (Linke + Grüne) und (Antifa) Medien (Deniz Yücel und andere ) komplett am Drücker sitzen.

  35. „Vielfalt“ geniesen, „bunt“, „tol(l)erant und weltoffen …

    Seniorin sexuell belästigt und beraubt: Haftbefehl

    15.06.2018,
    Wegen versuchten Raubes und sexueller Nötigung einer über ➡ 90-Jährigen in einem Pflegeheim in Wendlingen ist ein 21-Jähriger in Haft.

    Der ➡ Asylbewerber aus Gambia soll am Morgen des 26. Mai in ein Pflegheim eingedrungen sein und eine schlafende Seniorin in unsittlicher Weise belästigt haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit.
    ➡ Als die Frau aufwachte, soll der 21-Jährige versucht haben, ihr den Ehering vom Finger zu ziehen, was nicht gelang. Laut Polizei nahm er einen Flachbildfernseher mit, den er aber auf der Flucht abstellte. Weil es einem Pfleger gelungen war, ein Foto zu machen, konnte der Mann in einer Asylunterkunft im nahen Oberboihingen bei Nürtingen gefasst werden.

    https://www.focus.de/regional/baden-wuerttemberg/kriminalitaet-seniorin-sexuell-belaestigt-und-beraubt-haftbefehl_id_9105783.html

  36. Merkel handelt wie eine AUTISTIN!
    .
    spricht immer leise vor sich hin..
    .
    ….“europäische Lösung“….“europäische Lösung“….“europäische Lösung“….“europäische Lösung“….“europäische Lösung“….“europäische Lösung“….“europäische Lösung“….“europäische Lösung“…

    .
    Obwohl es keine „europäische Lösung“ gibt.. Merkel muss unbedingt zum Amtsarzt oder in die Psychiatrie.
    .
    Sie kann und darf ihr Amt nicht mehr ausüben..

  37. HESSEN
    Herborn – In der Nacht zum Mittwoch (20. Juni) wurde eine 91-jährige Seniorin Opfer eines Sexualdelikts.
    33 Stunden nach der bestialischen Tat feierten die Ermittler scheinbar einen ersten Fahndungserfolg.

    Wie ein Sprecher der Polizei bestätigte, wurde der alkohol- und drogenabhängige Tatverdächtige, ein polizeibekannter 27 Jahre alter, TÜRKISCHSTÄMMIGER Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis, bereits am Donnerstag in seiner Wohnung widerstandslos festgenommen.

    Ihm wird vorgeworfen, die Seniorin am Mittwoch gegen 3.30 Uhr unter einem Vorwand aus ihrer Wohnung gelockt zu haben und sich dann am Herborner „Schießplatz“ an ihr vergangen zu haben

    https://www.tag24.de/nachrichten/herborn-91-jaehrgige-vergewaltigt-verdaechtiger-vergewaltigung-tuerke-gestaendnis-festnahme-652851

  38. Animeasz 25. Juni 2018 at 10:36

    lorbas 25. Juni 2018 at 10:21

    Das Video erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

    Selbstredend gehört Ost-Mitteleuropa mit dazu.

    ++++

    klar…. es war nur ein Zufall, dass wir nicht erwaehnt wurden.. (satire aus)

    Vieles wurde in dem Video nicht erwähnt …

    die Türme des Kremls.

    Wie weit östlich soll es noch gehen ❓

    Es geht in dem Video um Grundsätzliches und nicht ob jemand dazugehört oder nicht.

  39. @lisa:
    Das letzte, was die AfD machen sollte, ist um die Stimmen der Türken in Deutschland zu kämpfen. Wer wirklich integriert ist, kann selbstverständlich die AfD wählen, aber man sollte sich auf keinen Fall einschleimen, ansonsten ist man nicht besser als die Altparteien.
    Ich möchte nur daran erinnern, dass die Serben, welche uns kulturell viel naher stehen, von HC Strache umgarnt wurden und nun haben sie nach der Niederlage an der WM die Stadt Wien demoliert!

  40. crafter 25. Juni 2018 at 10:34
    Currywurscht 25. Juni 2018 at 09:57

    Heute früh kam ein Beitrag im Fernsehen, wie es um unsere Schulen steht.
    Im Sat1 Frühstücksfernsehen kam ein Beitrag, wie arm doch unsere Schulkinder sind und deren Eltern das alles kaum noch bezahlen können.
    — Da ist nichts zu machen- Eure “Schulen“ sind Ideologische Einrichtungn, deren Hauptaufgabe ist Hirnwaesche zu betreiben. Daraus auch Eure beruhmte- Schulpflicht…. Desto eher das alles bei Euch zum Teufel fliegt, um so besser- Eher werdet Ihr wach. Moegliche Weise….

  41. Haremhab 25. Juni 2018 at 09:42

    Die Idee mag ja damals nett gewesen sein. Doch so wie sich die EU in den letzten Jahren entwickelt hat, geht es nicht weiter.
    —————–
    Die Idee war wunderbar, wurde aber von außen und innen durch politisch korrekten Linksdrall zerstört. Der Anfang vom Ende kam schon auf der Höhe der EU-Macht, da begannen die EU-Könige in ihrer Abgehobenheit die Völker zu drangsalieren und dabei zu verlieren. Wenn dann, wie gehabt, die Meinungsfreiheit zerstört wird, können keine gesunden neuen Ideen mehr zünden und früher oder später fällt die Blase zusammen.

  42. Wenn nächstes Jahr die Ezb die Zinsen anhebt, wie angekündigt, dann gibts keine schwarze Null, sondern kürzungen im Sozialsystem. Das ist der anfang vom ende. Dann greift auch der ESM den Pleitestaaten unter die Arme. Usw…kettenreaktion
    Dann werden die Goldstücke den Aufstand proben, garantiert.

  43. @ wernergerman 25. Juni 2018 at 10:51

    Die wollen nur mehr Geld für die vielen Kuffnuckenkinder rauschlagen.

  44. lorbas 25. Juni 2018 at 10:46

    Das Video erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

    Selbstredend gehört Ost-Mitteleuropa mit dazu.

    ++++

    klar…. es war nur ein Zufall, dass wir nicht erwaehnt wurden.. (satire aus)

    Vieles wurde in dem Video nicht erwähnt …

    die Türme des Kremls.

    Wie weit östlich soll es noch gehen ?

    +++++

    Mann….. habe keine weiteren Fragen mehr …. hatte doch Recht

    „hinter“ Wien und vor dem Kreml liegt:

    OST-MITTEL-EUROPA !!!!!!!!!!!!! mit einer etwa 75-80 Mio Bevölkerung, nur so nebenbei

  45. @ Marija 25. Juni 2018 at 10:51
    Haremhab 25. Juni 2018 at 09:42

    Die Idee mag ja damals nett gewesen sein. Doch so wie sich die EU in den letzten Jahren entwickelt hat, geht es nicht weiter.
    —————–
    Die Idee war wunderbar, wurde aber von außen und innen durch politisch korrekten Linksdrall zerstört. Der Anfang vom Ende kam schon auf der Höhe der EU-Macht, da begannen die EU-Könige in ihrer Abgehobenheit die Völker zu drangsalieren und dabei zu verlieren. Wenn dann, wie gehabt, die Meinungsfreiheit zerstört wird, können keine gesunden neuen Ideen mehr zünden und früher oder später fällt die Blase zusammen.

    Ja, die Idee war mal gut bis Schröder und Eichel (beide SPD) zusammen mit Chirac und Sarkozy, Frankreich die Maastricht Verträge brachen. Da fing der Untergang an…

    Die Schuldigen des Griechenland-Desasters

    Der Vertrag von Maastricht sieht vor, dass Schuldensünder mit Milliardenbußgeldern und strengen Kontrollen des Haushaltes durch Brüssel bestraft werden können. Das Problem war nur: Deutschland und Frankreich, die wichtigsten Länder der Eurozone, machten selbst mehr Schulden als erlaubt und hatten auch Tricks zur Haushaltskosmetik angewendet. Seit dem Frühjahr 2003 stritt die EU-Kommission daher mit Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) und Eichel in Berlin und mit Frankreichs Präsident Jacques Chirac und seinem Finanzminister Nicolas Sarkozy in Paris. Die Kommission verlangte von Berlin und Paris vergeblich mehr Haushaltsdisziplin und leitete ein Defizitverfahren ein.

    Diesen WELT Artikel kann man merkwürdigerweise nur noch im Cahce aufrufen, naja zu viel Wahrheit:

    https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:SZChDEubUoQJ:https://www.welt.de/wirtschaft/article7432792/Die-Schuldigen-des-Griechenland-Desasters.html+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=jp

  46. Der Sohn fragt: „Papi, was ist eigentlich Politik?“ Erklärt der Vater: „Das ist ganz einfach… sieh mal… Ich bringe das Geld nach Hause, also bin ich der KAPITALISMUS. Deine Mutter verwaltet das Geld, also ist sie die REGIERUNG. Der Opa passt auf, dass hier alles seine Ordnung hat, also ist er die GEWERKSCHAFT. Unser Dienstmädchen ist die ARBEITERKLASSE. Wir alle haben nur eines im Sinn, nämlich dein Wohlergehen. Folglich bist Du das VOLK. Und Dein kleiner Bruder, der noch in den Windeln liegt, ist die ZUKUNFT. Hast du das verstanden, mein Sohn?“ Der Kleine überlegt, und bittet seinen Vater, dass er noch eine Nacht darüber schlafen möchte…

    Nachts wird der Junge wach, weil sein kleiner Bruder in die Windel gemacht hat, und furchtbar brüllt. Da er nicht weiss, was er machen soll, geht er ins Schlafzimmer der Eltern. Da liegt aber nur seine Mutter, und die schläft so fest, dass er sie nicht wecken kann. So geht er in das Zimmer des Dienstmädchens, wo der Vater sich gerade mit derselben vergnügt, während der Opa durch das Fenster unauffällig zuschaut. Alle sind so beschäftigt, dass sie nicht mitbekommen, dass der Junge vor ihrem Bett steht. Also beschliesst der Junge wieder schlafen zu gehen. Am nächsten Morgen fragt der Vater seinen Sohn, ob er nun mit eigenen Worten erklären kann, was Politik ist: „Ja“, antwortet der Sohn: „Der KAPITALISMUS missbraucht die ARBEITERKLASSE und die GEWERKSCHAFT schaut zu, während die REGIERUNG schläft. Das VOLK wird vollkommen ignoriert und die ZUKUNFT liegt in der Scheiße. DAS IST POLITIK!“

  47. Ich wäre sehr froh , wenn diese diktatorische , selbstzerstörende EU endlich untergeht und die EWG wieder aufersteht.

    Ein Europa der Vaterländer wäre für alle besser angemessen !

  48. Die jetzige Regierung Italiens hat sicherlich keine Gewissensbisse, die EU zu sapotieren. Das ist gut so!

  49. @ Estenfried 25. Juni 2018 at 11:01

    Chulz und Merkel wollen die Vereinigten Staaten von Europa.

  50. „Sigmar Gabriel SPD : „Was Sie aber wissen sollen, ist: Nichts davon richtet sich gegen die Menschen in der Türkei und unsere Mitbürger mit türkischen Wurzeln in Deutschland.“ Denn ganz egal, wie schwierig die politischen Beziehungen auch seien, „die türkischstämmigen Menschen in Deutschland gehören zu uns – ob mit oder ohne deutschen Pass“.“

    Wenn Gabriel wüsste, dass Laubfrösche die SPD wählten, würde er dafür plädieren, dass sie das Wahlrecht in Deutschland bekämen.
    Soweit ist es mit den Sozis gekommen.

  51. Die EU hat mit Europa aber auch gar nichts gemeinsam ! Insofern sage ich als einsamer Rufer immer wieder : EU , du mieses Stück Scheisse … verrecke !! Denke mal , mit diesem Spruch hat man dann auch Anspruch auf den stellvertretenden EU – Parlamentspräsidenten – Posten !

  52. Die Eu=die Bereicherer,die Bankster und deren Lobbyisten,Soziopathenpropagandisten die Profiteure die Komplizen des brüsseler Turmbau zu Babels Bevölkerungsfeinde geht der Hintern auf Grundeis.

    Denn sie werden für die Umverteilung von Arm zu sehr reich auf der Anklagebank zu erklären haben.

  53. Genau das ist auch meine Hoffnung, daß dieser Schei…laden bald auseinander fliegt!
    Das geht nur über Staatsbankrott oder Bürgerkrieg.
    Beim DLF rufen in der laufenden Sendung wiedermal nur die „Guten“ an, nach dem Motto „weiter so“!

  54. Drohnenpilot 25. Juni 2018 at 10:44

    Merkel handelt wie eine AUTISTIN!

    Mit Merkels Abgang wird sich schnell die Sicht von Trump auch in Europpa durchsetzen

    Illegale Einwanderer in den USA sollen nach dem Willen von US-Präsident Donald Trump künftig sofort und ohne Verfahren wieder ausgewiesen werden. „Wir können es nicht zulassen, dass all diese Leute in unser Land einmarschieren“, schrieb Trump am Sonntag im Kurzbotschaftendienst Twitter. „Wenn jemand reinkommt, müssen wir sie sofort, ohne Richter oder Gerichtsverfahren, dahin zurückbringen, wo sie hergekommen sind“.

    Dazu gehört auch, daß LegaNordChef aus Eigeninteresse mehr tut, seine italienischen Grenzen zu schützen, was er jetzt wohl mit seiner Politik gegen Geschrei der hiesigen Kartellpresse auch tut.. Denn das jahrelange Herumgewurstel mit Merkel hat nichts gebracht, Merkel schwurbelt seit mindestens drei Jahren von der Sicherheit der EU Aussengrenzen, doch gemacht hat sie dafür nichts.

    Und ob Asylforderer einen Richter bekommen, ist eine reine Rechenaufgabe. Wenn es so viele sind, die einmarschieren wollen und nicht das Einwanderland nur aus Richtern und in der Asylindustrie Tätigen bestehen soll, gibt es eine automatische Grenze.

    Der Killer und Merkel-Gast aus Erbil/Kurdistan, der eine Frau umgebracht hat, konnte sich zum Killen deswegen in Deutschland so lange aufhalten, weil sein Widerspruch gegen die ablehnende Asylentscheidung vom zuständigen Gericht einfach nicht bearbeitet wurde und die dämlichen Deutschen füttern den Killer und seinen gesamten Tross dann einfach endlos weiter.

  55. Im DLF („Kontrovers“) kam heute wieder nur Dummschwätz (hätte, könnte, sollte) rüber.
    Kein AFD-Vertreter, dafür die Oberpolitmade Jo Leinen. Hat nur noch Hauptmade Elmar Brok gefehlt!

  56. Euro- und Schuldenkrise
    —————————————————
    Die EURO- und Schuldenkrise wird der bettelarm überleben, der nur ungedeckte, nicht mit realen Werten abgedeckte Forderungen hat und das ist im EURO-System – insbesondere – Deutschland. (TARGET II, Bürgschaften, Rettungspakete, ESM-Haftung etc.ec.)

  57. @Freya- 25. Juni 2018 at 11:12

    Auch interessant:

    Die griechische Regierung selbst spricht nur von rund 60.000 Schutzsuchenden im Land. Alleine in Berlin leben heute mehr Asylzuwanderer als in Griechenland, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linkspartei hervorgeht. Demnach wohnten Stand Ende letzten Jahres 83.222 Asylzuwanderer in der Hauptstadt (Personen mit einem der vier Schutztitel, Asylbewerber im Verfahren, Geduldete, Niederlassungserlaubnis aus Flucht- sowie humanitären Gründen, Härtefälle).

    Immer dabei bedenken, dass es sich um die bereits Registrierten handelt.

    Kollaps.

  58. Fehlt was?

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Psychisch-Kranker-legt-Bahnverkehr-stundenlang-lahm

    Er lief immer wieder auf die Gleise und löste so chaotische Zustände aus: Ein psychisch kranker 21-Jähriger hat den Zugverkehr am Duisburger Hauptbahnhof über Stunden lahmgelegt und für Verspätungen von insgesamt 29 Stunden gesorgt.

    ###

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-18-Jaehriger-stellt-sich-nach-toedlichem-Unfall-der-Polizei

    <<<…auf der Flucht vor der Polizei in einem geklauten Mercedes ohne Rücksicht auf Menschenleben durch die Fußgängerzone zu rasen, Wechselkennzeichen auf dem Rücksitz und ein Mädel dabei zu haben, dem man damit so richtig imponieren kann. Das klingt nach einem Lebensentwurf und weitreichenden Zukunftsplänen.<<<

    https://www.bild.de/regional/hannover/flucht/fahrer-aus-hannover-stellt-sich-56110000.bild.html

    Jetzt hat sich der Tatverdächtige (18) gestellt! Möglicherweise floh der Mann vor der Polizei, weil das Auto, mit dem das Paar unterwegs war, gestohlen wurde.

  59. https://www.bild.de/sport/fussball/nationalmannschaft-schweden/nach-morddrohungen-gegen-durmaz-schweden-stars-sagen-fuck-rassismus-56110194.bild.html

    „Mich hat das unglaublich berührt. Es gab zuletzt viel Rassismus ❗ in Schweden, es muss sich etwas ändern”, sagte Ex-HSV-Profi Stürmer Marcus Berg (31) stellvertretend für die gesamte Mannschaft.

    *https://www.bild.de/unterhaltung/leute/roseanne-barr/nach-rassismus-tweet-unter-traenen-ich-habe-alles-verloren-56110224.bild.html

    Barr hatte die Afroamerikanerin Valerie Jarrett (61), einst Beraterin des damaligen US-Präsidenten Barack Obama (56), auf Twitter als Baby der „Muslimbruderschaft und Planet der Affen“ beleidigt. Den Tweet löschte sie wieder, erklärte später im Netz, Schuld sei das Schlafmittel Ambien gewesen, unter dessen Einfluss sie gestanden habe.

    ###

    https://www.bild.de/politik/inland/landtagswahlen-bayern/csu-in-bayern-bei-40-prozent-56089894.bild.html

    Die SPD käme der Umfrage zufolge bei einer Landtagswahl auf 13. Damit hat sie ebenfalls 7,6 Prozentpunkte verloren. Die erstmals in Bayern zu wählende AfD liegt mit 13 Prozent in der Umfrage gleich auf.

  60. Zum Thema :

    KONGRESSABGEORDNETER LARRY P. MCDONALD :

    „Der Drang der Rockefellers und ihrer Verbündeten ist es, eine Weltregierung zu kreieren, welche Kapitalismus und Kommunismus vereint – unter ihrer Kontrolle. Meine ich eine Verschwörung? Ja, das tue ich. Ich bin überzeugt davon, dass so ein Plan existiert. Die Eliten planen es, und ihre Absichten sind unglaublich bösartig.“

    Fazit : Der Exitus der EU wäre dann nur ein geplanter „Betriebsunfall“.

  61. Um im Strudel untergehender Papiergeldwirtschaften nicht enteignet zu werden, kann man nur jedem raten, keine größeren Beträge auf dem Konto länger stehenzulassen.

    Alle paar Monate wird dann alles abgehoben und anonym (!) physisches (!) Gold gekauft (Höchstbetrag 9999,99€)

    Der Goldkurs ändert sich und niemand kann einem einen Verlust ersparen, aber einen Totalverlust schon, denn wertlos wurde Gold in 2000 und mehr Jahren nie.

  62. Wenn Europa scheitert, dann nicht am Klimawandel oder dem Bienensterben, sondern an der Masseneinwanderung.

  63. Ich kann mir nicht helfen, aber manche Kommentatoren scheinen das für eine gute Fügung zu halten, nach dem Motto: „Hurra, damit erledigt sich die EU“. So sehr ich diese Einstellung nachvollziehen kann, so sehr glaube ich, dass die Turbulenzen eines solchen Szenarios vielen gar nicht klar sein dürften: Man wird selbstverständlich wieder alle Banken, die sich in ihrer Gier verzockt haben, mit Steuergelder mästen. Zur Gegenfinanzierung wird man zu Mitteln wie Zwangshypotheken auf bereits getilgte Häuser oder mit einer Mehrwertsteuer von 24% (wie gerade in Griechenland) oder gleich 30% greifen. Dazu neue kreative Gebühren und Steuererhöhungen bis ins absurde.
    Die Forderungen aus Target 2, mal ehrlich Leute, die werden wir nie wieder sehen und die übertreffen bei weitem das Bruttosozialprodukt.

    Und eines nahen Montag werden die Rollgitter der Bankautomaten und Bankschalter runter gezogen sein und 2 Tage später auch die Rollgitter bei Penny und Co.
    Glaubt ihr, dass unsere Neubürger dann Konsumverzicht üben werden? Die werden dann ganz hautnah ihre „Teilhabe“ einfordern und zwar bei euch im Vorgarten. Habt ihr alle genug Munition im Schrank? Genug Proviant für ein paar Monate? Könnt ihr euch „unsichtbar“ machen? Habt ihr eine Fluchtburg auf dem Land bei Bauern und Jägern?
    Der Bankrott Italiens und danach Spanien und/oder Frankreich werden der Zündfunke für den kommenden Bürgerkrieg sein. Und unsere Goldschätze arbeiten täglich im Fitness-Studio für die dann folgenden Tage.
    Wir sehen grauenvolle Zeiten entgegen…

  64. Die EU ist ein undurchsichtiges, aufgeblasenes Monster, das von unfähigen,von ihren Ländern entsorgten, Figuren zum Schaden Aller klüngelt.

    Das fängt bei der verbrecherischen Gelddruck- und vernichtungsmaschinerie der Europäischen Zentralbank an und hört beim europäischen Gerichtshof auf.

    Den Völkern werden Unzumutbarkeiten aufgezwungen, die von diesen auch noch teuer zu bezahlen sind.

    1 Euro gleich 1 DM? Hahaha. 1 Euro gleich 1 DM, man unser Vermögen und unsere Renten einfach halbiert, während sich die Lebenshaltungskosten verdoppelt haben. Kalte Enteignung nennt man sowas, glaube ich. Danke, EU!

    Unsinnige Verordnungen, Aufgabe der Souveränität, das bedeutet EU. Dieser Krake müssen sofort alle Arme abgeschlagen und der Rest vernichtet werden!

    Und zu den Schlagbäumen bei Grenzübertritt:
    Wie schön war es früher, z.B. nach Italien, in Urlaub zu fahren. Schon eine Woche vorher hat man Geld getauscht und Bezingutscheine besorgt. Die Lire waren schon ein Stück Urlaub, bevor man angekommen war. Dann in Kufstein das erste Mal die Pässe gezeigt, dann am Brenner noch einmal und endlich war man in Italien, im Ausland. Das hat Spaß gemacht. Hat man doch noch gemerkt, daß man von einem in ein anderes Land gefahren ist.
    Ich jedenfalls empfand das nicht als Nachteil, sondern es gehörte mit zur Vorfreude auf den Urlaub.

    Leider stecken wir so tief im System, daß uns eine eventuelle Auflösung der EU teurer kommen wird, als die Knebelzahlungen des Versailler Vertrages.

  65. wernergerman 25. Juni 2018 at 10:23
    Drohnenpilot 25. Juni 2018 at 09:56
    Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán:
    .
    „Wir haben uns von einer Utopie versklaven lassen. Und diese Utopie heißt: ‚Supra-nationales Europa‘. Das aber ist eine Illusion. Es gibt keine Europäer – es gibt nur europäische Völker.“

    Herr Orban hat wie immer Recht, diese EU war eine Totgeburt von Phantasten an den Schalthebeln.
    Anstatt alle Völker zu einem großen Klumpen ohne Nationalitäten machen zu wollen,hätte sie die Menschen mit ihren verschiedenen Nationalitäten enger zusammenrücken lassen sollen.
    Aber was machten diese Eurobürokraten?
    Sie schafften ein Seelenlosen und Sauteueres Bürokratenmonster,es war die Geburtsstunde der
    Europäischen Hydra.
    Das Europäische Volk braucht und brauchte diese Bevormundungen nie,es brauchte auch keinen
    Krümmungsgrad einer Banane oder Gurke,in Rechtsform gegossen,es braucht vor allem
    keine Gleichmacherei und die Abschaffung der Parlamente,auf Dauer.
    Es ist immer und fast überall nun das Gleiche.
    Die Politik wird ohne die Menschen gemacht,von bunten Phantasten,fernab jeder Realität und
    Gespür für deren Wünsche und Erwartungen.
    Ja,dieses Europa wird untergehen,auch der Euro wird auf Dauer untergehen und man kann
    nur hoffen,daß daraus Lehren gezogen werden,allerdings halte ich die Politiker für sehr
    Lernresistent,so daß die gleichen Fehler immer wieder gemacht werden und immer wieder bekommen sie
    die Quittung dafür,nur die,die das alles verzapft und gegen die Wand gefahren haben,sind dann schon
    nicht mehr im Amt,oder am Leben,weil es Generationen übergreifende Wirkungen hat!

  66. @ verlorener Posten 25. Juni 2018 at 14:02
    Ich kann mir nicht helfen, aber manche Kommentatoren scheinen das für eine gute Fügung zu halten, nach dem Motto: „Hurra, damit erledigt sich die EU“. So sehr ich diese Einstellung nachvollziehen kann, so sehr glaube ich, dass die Turbulenzen eines solchen Szenarios vielen gar nicht klar sein dürften:
    …………………………………………………………………………………………………………………
    @ verlorener Posten …….. einem Gebilde, das von Globalisten und ihren LinksGrünen Helfern dominiert wird, die den Plan verfolgen, über offene Grenzen hinweg durch Massenzuwanderung – bevorzugt aus islamischen Staaten – die Geschichte, Kultur und Identität der Nationalstaaten zu zerstören und beabsichtigen, als Staatsvolk eine unintelligente, leicht beherrschbare Mischbevölkerung zu schaffen in den sozialistischen Vereinigten Staaten von Europa, sollte bei seinem Scheitern wirklich NIEMAND eine Träne nachweinen. Das Ziel muss die Vereinbarung eines Wirtschaftsraums vom Atlantik bis zum Pazifik sein, in dem Nationalstaaten ihre Interessen zum allgemeinen Wohle abgleichen und selbstverständlich diese Interessen gemeinsam militärisch absichern. Das Gebilde, in dem dieser Wirtschaftsraum etabliert werden kann, besteht bereits : Die EURASISCHE WIRTSCHAFTSUNION und in der werden die Globalisten, die den Kommunismus mit dem Kapitalismus zu ihrem Vorteil bündeln und die Menschen knechten wollen, keine Rolle mehr spielen. Dieses Szenario wird kommen, es sei denn, dass die Globalisten zuvor durch einen WKIII versuchen, das Scheitern ihres Plans zu vereiteln ! Man trifft jedenfalls schon sehr eifrig Vorbereitungen für das Endszenario.

  67. @Animeasz um 10.58 Uhr
    Wende dich mit deiner Beschwerde an das französische Institut Iliade, das dieses wunderbare Video (und noch einige andere) erstellt hat. Das grandiose Video macht mir seit Oktober 2015 Mut.

  68. rosemaria 25. Juni 2018 at 17:22

    @Animeasz um 10.58 Uhr
    Wende dich mit deiner Beschwerde an das französische Institut Iliade, das dieses wunderbare Video (und noch einige andere) erstellt hat. Das grandiose Video macht mir seit Oktober 2015 Mut.

    +++++

    ohweia… die Franzusen waren’s, haette ich fast gedacht… hopfen und malz verloren
    mögen uns nicht besonders, die werden es wissen, warum….???

    NEIN, wir beschweren uns niemals, wir werden ein noch tolleres Video zusammenstellen, um UNS Mut zu geben 🙂

    https://static.zerochan.net/Hungary.full.276224.jpg
    https://static.zerochan.net/Hungary.full.1205410.jpg

  69. Broder liegt falsch:
    Denn die EU wird nicht untergehen!

    Nur die zur Zeit noch etablierte regierende Politikerkaste in Benelux,
    Frankreich, Deutschland und Schweden wird hinweggefegt werden.
    Danach wir es ein anderes Europa geben.
    Die Festung Europa wird uns zusammenschweißen!
    In etwa 5 Jahren wird dann die Nordküste von Afrika in Zonen
    aufgeteilt werden, wo jedes EU-Land sein Sperrgebiet erhält.

    Kein Muselland wird auch nur rumzucken, da man sich sonst
    Israel als Vorbild nehmen könnte.
    Die Küste wird einfach besetzt und fertig.
    Falls Russen, Amerikaner oder Chinesen protestieren sollten,
    dann kann man ihnen einfach auch diverse „Claims“ anbieten.
    Jeder hätte dann seine Stützpunkte auf der Südseite des
    Mittelmeeres.

    Die alte Südgrenze der Zivilisation der Römischen Reiches
    wäre endlich mal nach 2000 Jahren wieder gesichert.
    Später könnten sich kleine Staaten, wie Cyrenaika, Syrte oder
    Tripolitanien bilden.
    Doch schon allein die Angst vor Abnahme von Staatsgebiet,
    würde manche Magreb-Länder dazu treiben für die EU den
    Job zu übernehmen: Jeden Afrikaner aufzunehmen und
    zurück in sein Heimatland zu leiten.

    Es würde eine Rückführungsgeschäft entstehen, was weitaus
    kostengüstiger wäre, wie die Bettelaktionen der EU heutzutage.
    Die Souveränität dieser Länder müßte natürlich beschränkt
    werden, damit die EU dort Fabriken unterhalten kann, wo
    die Wirtschafts-Flüchtlinge arbeiten können, um mit dem
    Geld ihre Heimreise oder ihre Familien zu Hause finanzieren
    können. Und wenn sie nur 25% mehr verdienen wie in
    Ländern, wie BanglaDesh, wo unsere T-Shirts genäht werden
    dann ist das doch schon ein materieller Fortschritt.

    Wenn jetzt die Linksgrün versifften behaupten, daß das
    dann Ausbeutung wäre, dann frage ich mich:
    Warum fordern sie dann nicht gleich, das 50 Mio. Bengalen
    nach Europa umziehen?
    Und die Afrikaner lassen wir im Stich?
    Oder sollen wir dann auch noch 500 Mio. aufnehmen.
    Dazu die eine Milliarde politisch verfolgter Chinesen,
    die mit Mao unzufrieden sind?
    Naja, irgendein Knaller von den Chaoten hatte wohl
    neulich behauptet, das Wurmloch zu einer 2. Erde
    gefunden zu haben. Na dann alle rein und ab geht
    die Post: Die Verteilungskämpfe zwischen der vorher
    schon ideologisch dorthin gesendeten Antifa-Kommis
    und den 2 Mrd. Neue-Erde-Bevölkerung wird dann
    im Unterschichten-TV übertragen.
    Nach dem sich dort dann alle gegenseitig aufgegessen
    hatten, wurde die Sendung abgebrochen…;=O>Kotz.

    Sorry MOD für die Länge, aber es war der Gedankenfluss…

  70. Die EU wird diese Krise überleben. Mit dem Argument „systemrelevant“ werden wir alle zahlen !

Comments are closed.