Premiere im Bundestag - Angela Merkel am 6. Juni erstmal im Kreuzverhör.
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Arrogant? Ignorant? Immer noch im Agitations-Modus der FDJ? Der Mantel der Geschichte wehte gleich zwei Mal: Als AfD-“Cicero” Curio die “Kanzlerin” fragte: Wann treten Sie zurück …? Als sie wie en passant “gestand”: Sie habe jeder Zeit a l l e s gewußt, was im BAMF los war …

Der Fernsehzuschauer hält den Atem an: Also auch, dass die Beamten, von Anwälten womöglich bestochen, die Migranten zu Tausenden ins Land schleusten?! Was sonst soll “alles” und “jederzeit” heissen? Doch der Plenarsaal schweigt. Sogar das Volk, das da von 92 AfD-Abgeordneten vertreten wird, ist platt und sprachlos. Kein Sturm bricht los, kein Mensch steht auf und klatscht die Patex-Plumpe im roten “Pläser” donnernd vom Thron. Stattdessen fahren Majestät Murkel von Bunkerhausen fort: Ich möchte dem BAMF danken, es hat sich richtig verhalten …

Also hat Drehhofer wieder mal eine Entscheidung getroffen, ohne vorher Chefin Mutti zu fragen, als er dem Bremer BAMF verbot, Flüchtlinge künftig auch nur anzugucken, geschweige denn zu prüfen, ob mer se reinlasse…

Also hat die Bremer BAMF-Chefin keine 1200 mir nichts, dir nichts durchwinken lassen, wie es aussieht, sogar 6000 bis viele Tausend mehr …

Also hat der vorherige BAMF-Chef Weise doch nicht leise von einem Sauhaufen getobt, den er vorfand, als er das BAMF übernahm.

Frau “Kanzlerin” hat einfach mit ihm Mittag gegessen und alles lief weiter seinen sozialistischen Gang. Bis dieses blonde, bayerische Miststück Josefa von der FDP kam und Zeter und Mordio schrieb, schließlich schrie …

Also was regen Volk sich eigentlich auf, wie Flasche leeres? “Ich möchte dem BAMF danken …” lispelte Honeckers Musterschülerin, macht die Raute und nickte wohlwollend der GRÜNEN zu, als die wie üblich, diesmal aber nett gedämpft mit Klima, Diesel und anderer heißer Luft mäkelnd ablenkte. Und die Grüne honoris causa Merkel erklärte huldvoll bis herzlich, man müsse aber auch an die Autoindustrie, die Autofahrer denken…

Jau!! Untersuchungsausschuß wegen des BAMF-Skandals? Gar bis hin zu Merkels ausgebreiteten Armen an Grenze und Bahnhof? … Ihre Welcome-Selfies, die in Lichtgeschwindigkeit die Horden zu Hunderttausenden vom Magreb bis Mesopotamien zum Sturmlauf ins gelobte Land Germoney elektrisierte?? Nichts. Die defacto Allpartei-Chefin ist längst auf dem Weg zu Kohls Kanzlerschaft bis in alle Ewigkeit. Ungestört bis zur Superpension in der Superdatsche in der Uckermark.

Die Stimmen von AfD und FDP reichen nämlich nicht aus für das Fallbeil der Demokratie. Die Halbmond-Partei C-DU mit dem alten Claqueur Kauder will sowieso nicht. Die frühere “Volkspartei” SPD kriecht der wahren Vorsitzenden Mutti (wer ist die Nervensäge Nahles?) längst Seit an Seit überall hinterher; was sonst bei 17 % Krümel, die auch noch immer mehr zur AfD, der einzigen Deutschland-Partei, verschwinden (sogar der kleine, schwule Kevin mault nur noch in Moll). Und die SED-LINKEN? Die murkeln wie immer lieber Marx & Merkel als Max & Mores.

So sieht’s aus, Deutschland! Immerhin, es gab zum ersten Mal eine Fragestunde im Deutschen Bundestag. Und der beste Redner des Reichstags (nicht nur der AfD) las der “Kanzlerin” die Leviten, wie einst Cicero den geistig verfetteten römischen Senatoren. Und der Zuschauer sah, dass AfD-Vorsitzender Gauland seine schöne Tweetjacke wieder hatte, die wahrscheinlich SPD-Stegners Antifa dem älteren Herrn beim Baden im See geklaut hatten. Sogar die klassische olivgrüne Motivkrawatte mit dem goldenen Jagd-Setter trug er wieder.

Da kommt doch Freude auf … auf die Wahlen in Bayern!!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

147 KOMMENTARE

  1. Kommentar zu dem Bild oben:

    So stelle ich mir die Haupt-Anklagebank im Jahr 2018 kurz nach der Bayen und Hessenwahl vor, nur erweitert durch die gerade erst abgelösten Regierungsmitglieder aus Merkill 3 .

    Ein schöner Traum.

  2. Es war einmal eine alte hässliche dicke Frau im deutschen Bundestag die sehr sehr böse war und das deutsche Volk auslöschen wollte.
    Es hat lange gedauert bis das Volk ihr auf die Schliche kam,aber dann hat das Volk ihren Arbeitsvertrag gekündigt weil sie dieses Volk verraten und verkauft hat.
    Dann hat das Volk sie und ihre Helfer eingesperrt.
    Jetzt feiern die Menschen und tanzen auf den Strassen.
    Ihr Name ist zum Synomym fürs Schlechte geworden und gute Menschen benutzen ihren Namen um anderen Angst ein zu jagen .

  3. Das Bild ist zu schön.

    „Jetzt tun wir mal alle so, als ob wir nichts gehört hätten“.

  4. Mir ist aufgefallen, dass Merkels Gesicht völlig farblos war, kein Lidstrich, keine Wimperntusche, kein Lippenstift. Sollte wohl heißen: Schaut her, ihr, die ihr schon lange hier wohnt: Ich präsentiere mich euch völlig ungeschminkt!

  5. ein Sturm bricht los, kein Mensch steht auf und klatscht die Patex-Plumpe im roten “Pläser” donnernd vom Thron. Stattdessen fahren Majestät Murkel von Bunkerhausen fort: Ich möchte dem BAMF danken, es hat sich richtig verhalten …

    Klasse Charakterisierung der Farce..! 😀

    Klasse war auch ein Kommentator in der WELT (sinngemäß):

    „Frage: Wie war das Wetter am Wochenende in Berlin?
    Merkel: In Kalifornien hat es in den letzten sechs Monaten nicht geregnet.“
    Nächster Abgeordneter…“

  6. Mein Gott, machen sich diese Merkel-Arschkriecher-Medien heute lächerlich!
    Die überschlagen sich gegenseitig mit Lobeshymnen für diese Deutschland Feindin nach deren Befragung im Bundestag.
    Wenn man die Kommentare hört, könnte man meinen, Merkel ist das Intelligenteste und Beste, was dieser Planet je erlebt hat und sie strotzt nur so vor Sicherheit, so führen die sich auf.
    Dieses gekünstelte Kasperletheater der Systemlinge ist so durchschaubar und kindisch, man schämt sich Deutscher zu sein.

  7. Vom Zipfel der Geschichte hat man nichts gesehen. Aber das liegt wohl eher daran, dass man – anders als im britischen Unterhaus – noch keinerlei Erfahrung mit solchen Befragungen hat sammeln können. Und das gilt unisono für ALLE Fragenden.

    Man hat es Merkel sehr leicht gemacht.

  8. Da Merkill schon Anfang 1017 über das Bamf informiert war und nichts unternommen hat, kann man ihr eine Mittäterschaft unterstellen. Ebenso eine bewusste Wählertäuschung imWahlkampf 2017 zur BTW. Das die AfD nichts draus macht ist unverständlich.

  9. „Wann treten Sie zurück?“ – Curio (AfD) befragt Merkel

    https://www.youtube.com/watch?v=CftSoRqCew4

    Merkel: rechtmäßig, Ausnahmesitiuation – meint die wir sind alle blöde oder was?
    Rechtmässig hat der EuGh geurteilt – verrückt!!!

    Ausnahmesituation? Eine Belagerung des Kanzleramts inkl. des Bundestages mit öffentlichen Bein- und Genitalamputationen derer, die diese Ausnahmesituation zu verantworten haben wäre mal eine Ausnahmesituation.? (geklaut vom letzten Kommentator)

  10. STS Lobo 6. Juni 2018 at 23:22

    Klasse war auch ein Kommentator in der WELT (sinngemäß):

    „Frage: Wie war das Wetter am Wochenende in Berlin?
    Merkel: In Kalifornien hat es in den letzten sechs Monaten nicht geregnet.“
    Nächster Abgeordneter…“
    —————————————–
    Aber genauso ist diese komische Fragestunde abgelaufen (ich hab’s mir heute mittag angetan).

  11. Bitter ist, das die echte Opposition nicht mal 25% zusammen kratzen kann. Anträge können nicht gestellt werden. Die verfassungsgemässen Rechte der Opposition gibt es praktisch nicht. Die Blockflöten trällern fröhlich vor sich hin. Keine Demokratie in den westlichen Staaten ist so kaputt wie das Komödienstadl in Deutschland (Berlin).

  12. Dem ist nichts hinzuzufügen. Herr Bartels spricht mir aus der Seele.

    Dazu verpackt er den unheilvollen Umstand, der er hier zu recht beklagt, launig und auf seine unnachahmliche Art und Weise.

    Ich bin ein großer Fan von Bartels Artikeln geworden. Klasse, dass der hier ist!

  13. afd-sympathisant 6. Juni 2018 at 23:34

    Bitter ist, das die echte Opposition nicht mal 25% zusammen kratzen kann.
    ——————————–
    Die echte Opposition hat gerade mal die Hälfte von 25%. Der Rest ist keine Opposition, sondern Regierungszuträger.

  14. „Selbst wenn die AfD nicht in Talkshows sitzt, sind ihre Inhalte omnipräsent“ (SZ)
    Allmählich dämmert es der Schurnallje. Das Desaster waren und sind sie selbst. Zensiert bis an die Halskrause ist es nun für diese „Gutmenschen“ schwer, frei zu denken und die Katastrophe, die sie selbst angerichtet haben, zu kommentieren.

  15. Der Druckj ist mittlerweile so groß, dass die Staatsratsvorsitzende sich schon vor das ihre eigenen Verfehlungen fortsetzende und nicht mehr vertuschen könnende BAMF stellen muss – mehr oder weniger, denn über eine Floskel kam Merkel hinsichtlich ihrer BAMF-Unterntanen nicht hinaus.

  16. @ spencer

    Ich bin ein großer Fan von Bartels Artikeln geworden. Klasse, dass der hier ist!
    _____________________________

    Zustimmung 🙂

  17. 93 jähriges AfD Mitglied läuft bei 30 ° C beim Delmenhorster Frauenmarsch mit

    @ PI News, der Marsch ist so große Klasse, dass ihr wenigstens das Video reinstellen solltet.

    bei Minute 7 ist übrigens der LINKE des Monats zu sehen.

    Insgesamt sind die DEMO Teilnehmer sehr gut informiert und geben gute Beiträge in den Interviews ab.
    Sehr interessante Einblicke ins Volk.

    Lars Steinke kommt auch von Mal zu Mal besser rüber. Leute da tut sich was, der Widerstand hat im Norden eine Bastion errichtet.

    https://www.youtube.com/watch?v=zh4ssm8GY9g

    ___________________
    ___________________

    Hoffe wir werden gegen Merkels islamische Mörder auch eine große Hessen Demo in Wiesbaden auf die Beine stellen.

    Ich bin dabei!

  18. @ Nachtrag zu Delmenhorst

    bei Minute 20 ist das Interview mit dem 93 jährigen und Leute der argumentiert brilliant!

    Er bringt das Argument, dass es eine Schande ist dass Merkel heute die Moslems reinlässt nachdem unter großem Blutvergießen in der Geschichte die Islamisierung unseres Kontinents abgewehrt wurde.

  19. Aktuelle Fragestunde im BT
    Mit vorbereiteten Fragen und ohne Gegenfrage mutet diese Vorstellung an wie ein Besuch in der Volkskammer der DDR.

    Scheindemokratie light.

    Merkel hat mit Ihren agitatorischen Killer-Phrasen die Zuschauer wieder eingeschläfert.

    Und obendrein hat sie dem unmündigen Bürgern dieses Landes gleich mal angekündigt das sie künftig mit einer “Plastiksteuer” zu rechnen haben. Dies alles für die Freunde der Öko-Faschistischen Partei. Den Bürgern wird mit unsachlichen Thesen das Geld mit neuen zusätzlichen Steuern abgepresst.

    Und für die SPD Blockpartei gab es als bon mot noch die Ankündigung dass die BR an einem sogenannten “Facharbeiter-Einwanderungsgesetz” arbeite. Was für eine Ansage ! Also, soll die illegale Einwanderung und das dahinterstehende Programm der UN mit dem Schein der Gesetzgebung umgangen werden.

    Nur die dümmsten Schafen wählen Ihre eigenen Schlächter.

  20. OT

    Gleich bei mir um die Ecke…

    Die Brisanz…das Unfallauto lieferte sich (auch hier ums Eck) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.

    Diese endete nun für eine junge (wahrscheinlich Radfahrerin) tödlich:

    Charlottenburg
    Schwerer Unfall mit 4 Pkw – mehrere Verletzte, eine Tote

    Eine Verfolgungsjagd der Polizei endete am Mittwochabend an der Kantstraße mit mehrere Verletzten und einer toten Frau. Auslöser für die Verfolgung soll ein Raub gewesen sein.

    Am Mittwochabend kam es in Charlottenburg in der Kantstraße Ecke Windscheidstraße zu einem schweren Unfall, an dem vier Pkw und eine Radfahrerin beteiligt waren.

    Eine Frau ist noch vor Ort auf dem Gehweg verstorben. Ob es sich dabei um die Radfahrerin oder eine Passantin handelt, ist nicht klar. Die Feuerwehr schrieb, es müssten sieben Personen betreut werden. Zwei Personen wurden schwer verletzt, vier weitere leicht. Unter den Verletzten war auch ein Polizeibeamter.

    Die Feuerwehr rückte mit rund 60 Einsatzkräften aus.

    https://www.bz-berlin.de/media/unfallcharlottenburg4_1528319569

  21. Ich sage es mal so, jedem Menschen egal wie auch immer, würde er von einer Horde verfolgt werden, dem würde ich Schutz geben, verteidigen auch in Gefahr meines eigenen Lebens.

    Wäre dieser Mensch aber ein erkennbarer Merkel würde ich nur für seine Seele beten!

  22. Hier gibt es noch neue Infos von den Krawallen in Darmstadt. So wie es aussieht, haben auch Freunde der Polizisten mit geprügelt:

    KRAWALLE IN DARMSTADT
    Polizeihund biss Mann – und könnte Hepatitis C verbreitet haben
    Stand: 13:38 Uhr | Lesedauer: 4 Minuten

    Nach den Krawallen im Darmstädter Herrngarten biss ein Polizeihund einen an Hepatitis C erkrankten Mann – und danach noch weitere Personen. Eine Übertragung ist unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen.

    Neue Erkenntnisse zum Polizeieinsatz rund um die Krawalle im Darmstädter Herrngarten am vergangenen Wochenende sorgen für Wirbel. Ein Polizeihund hat in der Nacht zum Sonntag einen an Hepatitis C erkrankten Mann gebissen, wie die Polizei mitteilte. Weil das Tier im weiteren Einsatzverlauf noch weitere Personen biss, rät die Polizei Betroffenen, vorsorglich zu einem Arzt zu gehen. Zwar sei nach ersten ärztlichen Auskünften eine Übertragung der Krankheit aufgrund eines Bisses eher unwahrscheinlich, sie könne aber nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Bis Mittwochvormittag haben sich keine weiteren Betroffenen gemeldet.

    Unterdessen haben mehrere Zeugen Aufnahmen von dem Gewaltausbruch an die Ermittler gesendet. Zunächst war von 15 Dateien aus teilweise anonymen Quellen die Rede. Die meisten seien Videodateien, sagte eine Sprecherin der Polizei. „Die Aufnahmen – manche davon sind mehrmals gesendet worden – müssen nun ausgewertet werden. Dabei geht es etwa um Hinweise auf weitere beteiligte Täter.“ Auch die Zuordnung von Personen zu bestimmten Taten spiele bei der Sichtung eine Rolle.

    Am Rande des Schlossgrabenfestes hatten nach Angaben der Polizei etwa 100 Menschen im Darmstädter Herrngarten Beamte angegriffen. Die Einsatzkräfte seien zunächst von mehreren kleinen Gruppen mit Flaschen und Steinen beworfen worden, später schlossen sich die Gruppen zusammen. Verletzt wurden dabei 15 Beamte. 112 Personen wurden vorläufig festgenommen und ungefähr 50 Ermittlungsverfahren eingeleitet. Überwiegend habe es sich um junge deutsche Männer gehandelt. Zum Teil befinden sich unter den Tatverdächtigen polizeibekannte Personen, hieß es.

    Die Polizei schließt einen politischen Hintergrund aus
    Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) forderte laut einer Mitteilung konsequente Strafen für die Randalierer. Außerdem müssten weitergehende Maßnahmen wie ein Glasflaschen- und Alkoholverbot im Herrngarten geprüft werden, erklärte der Rathauschef zusammen mit Bürgermeister Rafael Reißer (CDU). „Schnellschüsse“ seien jedoch nicht der richtige Weg. Die Vorfälle müssten in den kommenden Wochen „sehr präzise und sehr seriös“ aufgearbeitet werden.

    Ersten Ermittlungen zufolge handelte es sich bei den Angreifern nicht um eine spezielle Gruppierung. Auch einen politischen Hintergrund schließe man bisher aus, sagte die Polizeisprecherin. Dass manche Angreifer vermummt gewesen seien, stehe nicht im Widerspruch dazu. „Schon wer sich ein T-Shirt über das Gesicht zieht, gilt als vermummt“, sagte sie. Insofern könnten sich Personen auch ohne vorherige Planung jederzeit vermummen.

    Am Montagmittag hatte die Polizei damit begonnen, in sozialen Medien nach Zeugen zu suchen, die Videos oder Fotos von den Vorfällen gemacht haben. Es wurde eigens die „Arbeitsgruppe Garten“ ins Leben gerufen. Bisher gingen etwa 30 Hinweise ein. Bei den meisten handelt es sich um Handyvideos oder sonstige Bildaufnahmen, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Das Material werde nun gesichtet und ausgewertet. Zu neuen Erkenntnissen über die Vorfälle gab es aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst keine Angaben.

    Polizeianwärter soll festgenommene Freunde befreit haben
    Ermittelt wird auch gegen einen Polizeikommissar-Anwärter. Der 22 Jahre alte Mann soll versucht haben, seinen Polizeistatus zu nutzen, um festgenommene Freunde zu befreien. Gegen ihn läuft ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der versuchten Gefangenenbefreiung. Außerdem werde untersucht, ob ein Fehlverhalten vorliegt, das disziplinarrechtliche Schritte rechtfertigt.

    Die „FAZ“ hatte berichtet, dass er mit einem Messer und Pfefferspray bewaffnet gewesen sein soll. Außerdem soll er ein polizeiliches Codewort verwendet haben, um sich und festgenommene Freunde der Festnahme zu entziehen. „Im schlimmsten Fall muss der Mann mit der Entlassung aus dem Dienstverhältnis rechnen“, sagte die Sprecherin. Allerdings sei es für eine rechtliche Einordnung noch zu früh. Nach einer ersten Vernehmung müssten nun weitere folgen.

    Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) forderte harte Strafen. Die Tat sei „auch ein Angriff gegen unseren Rechtsstaat und unsere Gesellschaft“. Er will auf der Innenministerkonferenz (6. bis 8. Juni) erneut eine Verschärfung des Strafrechts für solche gezielten Angriffe fordern. Die innenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Nancy Faeser, kritisierte, Beuths Forderung sei nur Ausdruck von Hilflosigkeit gegenüber einer schweren gesellschaftlichen Fehlentwicklung.

    https://www.welt.de/vermischtes/article177060936/Krawalle-in-Darmstadt-Polizeihund-biss-Mann-und-koennte-Hepatitis-C-verbreitet-haben.html

  23. Eine astreine Bunkermentalität, welche die Grösste Bundeskanzler_In aller Zeiten da an den Tag legt.

    Berlin, 6. Juni 2018.
    In ganz Deutschland nehmen Gewalt- und Sexualverbrechen zu. Die Zuwanderungsrouten brennen.
    Und Frankreich, Belgien und Schweden geht es auch nicht mehr so gut.

    Aber eine lässt sich nicht unterkriegen!

    https://www.youtube.com/watch?v=np2ymo0iMfk

  24. Unfassbar!! Merkel lügt in der Antwort auf Curios Frage „Wann treten Sie zurück?“ rotzefrech, der EuGH habe ihr Handeln im Urteil aus Juli 2017 als rechtmäßig bestätigt.

    FALSCH!!! Eine faustdicke Lüge!!

    Das Urteil besagt: Dublin 3 gilt! Wer in der EU Asyl beantragen will, muss das in dem Mitgliedsstaat tun, in den er als erstes einreist!

    UND: Wenn ein Land sich freiwillig als zuständig erklärt (wie D durch Merkel), kann es das natürlich tun!

    Das heisst aber nicht, dass die ALLEINIGE Entscheidung der Kandesbunzlerin auch rechtmäßig war!!!!

    Geltendes deutsches und europäisches Recht sprechen dagegen! Wie kann man derart dreist sein und daraus eine Rechtmäßigkeit des eigenen Handelns (ohne Bundestagsbeschluss) ableiten???

  25. Die merkwürdige Frau ist unfähig zu lernen und
    unwillig, sich an ihren Amtseid zu halten.
    Wenn die Deutschen nicht ihre Flüsse mit den
    Ergüssen ihrer Karoten röten wollen, wie einst
    Mose dem Pharao versprach, dann hilft diesmal
    nur noch schnelles Plumbum. Vulkane gibt es
    schließlich nicht in Germonay.

  26. Je mehr Mitarbeiter bei der BAMF, desto mehr Flüchtlinge!

    In Wirklichkeit ist die BAMF nur ein riesen Beschäftigungsprogramm für leistungsunfähige Sozialisten der arbeitslosen und unnötigen Geschwätzwissenschaftler!

    Zieht sich aber 100fach durch all diese Bereiche wie ein schwarzes Loch unendlich anziehend verlockend!

    Deswegen sind auch alle Linke dafür, ist deren kurzfristige ewige Jobsicherung!

    Solange der Rubel rollt, wird sich daran auch nichts ändern!

  27. War ja abzusehen. Der wilde Gorilla, der die Freiburgerin in Siegaue bei Bonn vor den Augen des Freundes im Zelt vergewaltigt hat, wird wohl letztendlich straffrei davonkommen, wie nicht selten in solchen Fällen, um das deutsche Volk, den letzten vorhanden Stolz der Deutschen, zu brechen und zu zerstören. Sowas erfährt man aber nur selten, und erst dann, wenn sich der Wind gelegt hat durch die Hintertür, und der dumme Deutsche weiter brav malochen geht für die Vergewaltiger ihrer Töchter!
    Die oberste Instanz der Justiz-Mafia findet immer einen Grund, um den Vergewaltigungsstrom gegen vorwiegend deutsche Mädchen und Frauen nicht versiegen zu lassen :

    Camperin aus Freiburg
    Bundesgerichtshof hebt Urteil gegen Vergewaltiger aus Bonn teilweise auf
    Mi, 06. Juni 2018 um 13:58 Uhr

    Ist der 32-Jährige, der im April 2017 eine Camperin aus dem Raum Freiburg in Bonn vergewaltigt hat, vollständig schuldfähig? Das bezweifelt der BGH und hebt das Urteil teilweise wieder auf.

    Nach der Vergewaltigung einer Camperin aus dem Raum Freiburg in der Siegaue bei Bonn hat der Bundesgerichtshof (BGH) das Urteil gegen den Täter teilweise aufgehoben. Die obersten deutschen Strafrichter bestätigten zwar den Schuldspruch, das Bonner Gericht muss aber die Schuldfähigkeit erneut prüfen. Es habe nicht ausreichend dargelegt, inwieweit sich die Persönlichkeitsstörung des Angeklagten nicht auf die Tat ausgewirkt habe, teilte der BGH in einem am Mittwoch veröffentlichten Beschluss mit. Deshalb müsse das Landgericht nun eine mögliche verminderte Schuldfähigkeit des Angeklagten prüfen und das Strafmaß neu festlegen.

    Das Landgericht hatte den Mann im vergangenen Oktober wegen besonders schwerer Vergewaltigung und räuberischer Erpressung zu elfeinhalb Jahren Haft verurteilt. Den Schuldspruch – also die Verurteilung wegen Vergewaltigung und räuberischer Erpressung – bestätigte der BGH. Falls aber eine andere Kammer des Landgerichts nun zu dem Ergebnis komme, dass der Angeklagte bei der Tat vermindert schuldfähig war, könne seine Strafe geringer ausfallen, erläuterte eine BGH-Sprecherin.

    Landgericht sah Steuerungsfähigkeit bei der Tat nicht eingeschränkt

    Laut Urteil hatte der 32-Jährige im April 2017 ein junges Paar in seinem Zelt überfallen. Er bedrohte seine Opfer mit einer Astsäge und vergewaltigte die damals 23 Jahre alte Frau aus dem Raum Freiburg. Im Prozess bestritt der abgelehnte Asylbewerber aus Ghana die Tat.

    Das Landgericht hatte auf Grundlage eines psychiatrischen Gutachtens eine Persönlichkeitsstörung des Angeklagten angenommen. Bei der Tat sei die Steuerungsfähigkeit des Mannes jedoch nicht eingeschränkt gewesen. Dies sah der BGH nicht ausreichend belegt.

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/bundesgerichtshof-hebt-urteil-gegen-vergewaltiger-aus-bonn-teilweise-auf

  28. Die ganze Fragestunde finde ich absurd ! Erst nur 40 min für 30 Fragen, diese vorher einreichen ? und keine Gelegenheit zur Nachfrage. Das ist also „gelebte Demokratie“. Da kann man die Show auch sein lassen. Obwohl, wenn Dr. Curio es damit bis ins TV schafft, dann hat es doch was gebracht. Das Schmierentheater kann man bei Tichy nachlesen.
    Für VivaEspania : Ich stelle schon mal die Eimer raus !

  29. Nachdem sich die BRD außenpolitisch im Abseits bewegt…
    werden alle Anstrengungen unternommen um:
    1.) das Volk der Deutschen mit weiteren Gesetzesinitiativen zu überwachen, kontrollieren, zu zensieren und durch neue erfundene Steuern und Abgaben finanziell abzupressen

    2.) klammheimlich das UN-Relocation-Programm partout durchzudrücken und Moslems und Afrikaner aus der ganzen Welt ins Land zu schleusen.

    Diese widerliche Ossi-Kröte regiert mit den Blockparteien nach Gusto.

  30. Haremhab 6. Juni 2018 at 23:02

    Merkel hat uns sehr geschadet.
    _________________________
    Da musste ich eben lachen.
    Das hört sich halbwegs lieb an.

    Ich würde sagen:
    Sie/ES hat uns ans Messer geliefert, veraten und verkauft!!

    Aber solange wir in dem selben Gleichklang sind, allet ok!
    Niemals ermüden
    Niemals verzweifeln
    !!!!!

  31. Sie nehmen das alles, mit „alles“ ist gemeint diese Farce von Fragestunde, so locker, so flockig sarkastisch. Mir gelingt das nicht. Ich denke an den Todeskampf und die Schreie der Mädchen, Kinder und zumeist auch Frauen, aber auch Männer, die diese Merkel mit ihrem „humanistischen Imperativ“ auf ihrem Gewissen hat. Ich meine Blut an ihren Stinkgriffeln gesehen zu haben, als „Cicero“ Dr. Curio seine Frage gestellt hat. Die Kaltschnäuzigkeit dieser Frau ist schon diabolischer Natur. Aus den Augen dieser Frau blickt Satan. Sollten jemals wieder Recht und Gerechtigkeit in diesem Land Oberwasser bekommen, so wäre ich jemand, der diese Gerechtigkeit bis zum ultimativ letzten Urteilsspruch mittragen würde. Hier würde ich dem GG zum ersten Mal zuwiderhandeln.

  32. Tritt-Ihn 7. Juni 2018 at 00:14

    Der Iraker soll den Mord indirekt gestanden haben.

    Wäre ja auch blöd wenn nicht! Sogar egal ob unschuldig!

    Maximal 15 Jahre Verurteilung. Nach 5 Jahren aber draussen. Volle Hartz IV Bezüge dann plus Eingliederungsprogramm etc. etc. und Familiennachzug…

    Es wird doch nach 5 Jahren Knast niemals nicht irgendwer abgeschoben aus Deutschland!

    Nichtverbrecher und Ehrliche werden bei uns ganz schnell abgeschoben!

    Das ist doch die traurige Wahrheit!

    —-

    In einem Staat wo Finanzhinterzieher und Antideutsche Bundestagspräsidenten werden oder Steinewerfe Aussenminister werden etc., wundert es schon, wenn die Mehrheit immer noch an einen Rechtsstaat glaubt…

  33. @WahrerSozialDemokrat, 00:12

    Je mehr Mitarbeiter bei der BAMF, desto mehr Flüchtlinge!

    Richtig ‘
    Da sagte die GröKaZ dass das BAMF von 2400 MA auf über 9000 Ma aufgestockt wurde.

    Das ist systematische und planmäßige Beihilfe zum illegalen Schleusertum, wenn man bedenkt wie leichtfertig in Bremen mit den Asylanträgen umgegangen ist.

  34. WahrerSozialDemokrat 7. Juni 2018 at 00:12

    So einem BAMF-„Spezialisten“ musste ich mal in Rosenheim die Rechtslage erklären. Der war der Meinung, die Bundespolizei ist für die Aufnahme von Verkehrsunfällen von Diplomaten zuständig und hätte von Ausländerrecht keine Ahnung. Wie lange der dabei war ? Nach eigenen Angaben 4 Monate, also erheblich mehr als ich mit etlichen Jahren Diensterfahrung. Soviel zum Thema BAMF.
    Übrigens wurden ALLE Flutlinge bei uns ed-behandelt, was macht das BAMF ? Dasselbe nochmal, da die Systeme nicht kompatibel sind. Also wie auch von Bundesland zu Bundesland und da wundern sich manche noch über Mehrfachidentitäten. Alles hausgemachte Probleme.

  35. Wenn man Merkels Antwort auf Gottfried Curios Frage analysiert, tritt offen zutage, wie feige, ausweichend und inkompetent die Antwort ist.

    Merkel: „Wir hatten im Jahr 2015, das deutete sich schon 2014 an, eine außergewöhnliche humanitäre Situation….“

    Warum hat Merkel denn nicht 2014 alles daran gesetzt, dass sich die Massen gar nicht erst in Bewegung setzen, wenn sich die „außergewöhnliche …Situation“ bereits 2014 andeutete??? Vielmehr hat Merkel die Massen durch ihre dämlichen Selfies mit „Flüchtlingen“ noch zusätzlich angestachelt, hierher zu kommen. Plumpe Lüge dieser Teil der Antwort.

    Merkel: „….in der Deutschland verantwortlich gehandelt hat…“

    Nicht Deutschland hat gehandelt, sondern SIE persönlich und die Bundesregierung haben die Entscheidung getroffen, die Grenzen offen zu lassen. Die Verantwortung jetzt allgemein auf Deutschland abzuwälzen, ist pure persönliche Feigheit von Merkel.

    Merkel: „…und im Übrigen durch den Europäischen Gerichtshof mit seinem Urteil vom Juli 2017 auch bestätigt rechtmäßigen Handeln.“

    Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist leider ein politisches Urteil. Es widersprach, genau wie Merkels Handeln, den deutschen Interessen, aber die Richter, die natürlich zum ganz großen Teil aus anderen europäischen Staaten stammen, waren letztlich froh darüber, dass die deutsche Kanzlerin so dumm gewesen ist, Deutschland die Lasten der „Flüchtlingskrise“ fast ganz allein aufzubürden. Die haben sich über das idiotische Verhalten der Kanzlerin geradezu ins Fäustchen gelacht, weil damit der Kelch an ihren Ländern vorbeigezogen ist. Und dass Merkel sich dann auf den Europäischen Gerichtshof beruft, ist eine Farce, und zeigt entweder ihre Verlogenheit oder Naivität.

    Merkel: „Die politischen Grundentscheidungen waren richtig…“

    Ja genau: Zig Milliarden Euro Kosten, Mord- und Totschlag, Vergewaltigungen, Raub, Diebstähle usw. usf.

    Merkel: „….und trotzdem haben wir inzwischen eine Vielzahl von Maßnahmen durchgeführt, die deutlich machen, dass es sich um eine Ausnahmesituation gehandelt hat.“

    Hä??!! Welche denn? Die Grenzen sind nach wie vor offen, und die Abschiebungen sind doch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

    Merkel: „Ich hab hierzu ausführlich in meiner Regierungserklärung zu Beginn der Legislaturperiode Stellung genommen und sehr deutlich gemacht, dass wir seitdem vieles verändert haben und weiter verändern werden.“

    Nichtssagendes Blabla

    Merkel: „Ich möchte den Bamf-Mitarbeitern in ihrer großen Mehrheit danken für ihre Arbeit, denn sie haben in einer außergewöhnlich schwierigen Situation in einer Behörde gearbeitet, die gewachsen ist von etwa 2400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, in der Zahl der höchsten von etwa 9000 Mitarbeitern. Das war eine große Leistung, gerade auch Herr Weise hat hier Ordnung und Steuerung hereingebracht mit seinem Wissen über die Aufstellung der Bundesagentur für Arbeit, und deshalb müssen wir weiterarbeiten, aber in der humanitären Ausnahmesituation hat sich Deutschland sehr verantwortlich verhalten meine Damen und Herren.“

    Ermüdendes und nichtssagendes Blabla, um die Zeit zu füllen. Auch hier wieder Abschieben ihrer persönlichen Verantwortung für das Schlamassel auf Deutschland.

    Im Grunde muss man immer wieder auf die Verantwortungslosigkeit ihres Handelns und seiner katastrophalen Folgen für Deutschland hinweisen. Man muss dem Volke permanent ihre Inkompetenz vor Augen führen, damit sich das hoffentlich bei künftigen Wahlen niederschlägt. Man kann echt fast verzweifeln, dass man dieses Unheil für Deutschland, das diese Frau verkörpert, wohl nicht anders los wird. Denn freiwillig zurücktreten wird diese Frau trotz ihrer kapitalen Fehler offenbar nie.

  36. der gesamte Bundestag kriecht erbärmlich vor dem Monster bis auf die AFD……….
    ein erbärmliches Bild

  37. Andreas aus Deutschland 7. Juni 2018 at 00:20

    Der Erfolg ist aber, dass in allen Merkel TV Medien Curio gezeigt wurde.
    DAS ist das Entscheidende!
    Oma Krause (CDU) hats eventuell bissl kapiert.
    Schrittchen für Schrittchen gehts auch, nur diese Zeit haben wir nicht!

    Deswegen sag ich ja immer wieder:
    Demokratisch ist dieser über Jahrzehnte angerichtete Schaden am deutschen Volk nicht mehr rückgängig zu machen!

    Es gibt Möglichkeiten, die will aber keiner.

    Schwuppigesellschaft 🙂

  38. Ehebrüchige/ Geschiedene/ Untreue Christen in der Regierung sind übrigens der Offenbarungseid für Glaubwürdigkeit und Verfassungstreue! Ohne diese Heuchler*Innen wäre Deutschland nicht so tief gefallen und wäre Merkel(-Sozialismus) niemals empor gekommen!

    Das ist die Wahrheit! Jeder weiß es und niemand will es wissen!

  39. https://www.welt.de/regionales/hamburg/article177092806/Studentin-in-Hamburg-mit-Messer-und-Pfanne-ermordet.html

    Der mutmaßliche Täter, Sandeep Ku., 32, muss sich seit Mittwoch vor dem Hamburger Schwurgericht wegen Mordes verantworten.

    In seiner Einlassung vor Gericht erklärte der Inder, der ohne ❗ Visum in Deutschland lebt, er sei seit vier Jahren mit der Studentin befreundet gewesen.

    ###

    Simulierte Diskurse – Verlagskonzerne und ihr Märchen von der Pressefreiheit

    http://downloads.sintfluth.de/files/Simulierte_Diskurse.pdf

  40. OT – Zu dem Aggro – Rumpelstilzchen im Berliner Dom

    Der Junge ist der Prototyp an Bereicherung….

    Das nenn ich doch mal wirklich eine Top – Goldstück – Fachkraft:

    Angeschossener Randalierer soll ansteckende Krankheiten haben

    Der Mann, der am Sonntag im Berliner Dom randalierte und daraufhin von der Polizei angeschossen wurde, leidet möglicherweise an ansteckenden Krankheiten. Beamte, die mit ihm in Kontakt waren, werden vorsorglich untersucht.

    Der Mann, der am Sonntag im Berliner Dom angeschossen wurde, soll nach Polizeiangaben an ansteckenden Krankheiten leiden. Dafür gebe es Anzeichen, teilten die Sicherheitskräfte am Mittwoch mit.

    Beamte, die beim Einsatz mit dem 53-Jährigen in Kontakt gekommen waren, sei deshalb aus Fürsorgepflicht nahegelegt worden, sich medizinisch untersuchen zu lassen, sagte ein Sprecher rbb|24. Zuerst hatte die „Berliner Morgenpost“ darüber berichtet.

    Der Angeschossene lag auch am Mittwoch noch im künstlichen Koma.

    Gegen den Randalierer gibt es noch keinen Haftbefehl: Am Dienstag lehnte ein Richter den Haftantrag der Anklagebehörde ab, er sah dafür keine ausreichenden Gründe. Die Staatsanwaltschaft hatte den Antrag wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung gestellt.

    Am Sonntagnachmittag hatte der 53-Jährige plötzlich in der Kirche herumgebrüllt und mit einem Messer hantiert. Warum er das getan hat, ist noch immer nicht geklärt, der Mann liegt nach einer Operation im künstlichen Koma, die Ermittler könnten ihn noch nicht befragen.

    Weder andere der rund 100 Besucher noch zwei Polizisten hatten ihn dazu bringen können, das Messer fallen zu lassen. Nachdem ihn auch Reizgas nicht stoppte, schoss einer der beiden Beamten auf den Mann und traf ihn in beide Beine – ein Streifschuss verletzte außerdem seinen Kollegen an der Hüfte. Während der Polizist das Krankenhaus bereits am Sonntag wieder verlassen konnte, musste der angeschossene Täter notoperiert werden – sein Zustand ist kritisch, aber nicht lebensbedrohlich, hieß es aus Polizeikreisen. Wann er vernehmungsfähig ist, ist momentan völlig offen. Der Berliner Dom hat seit Montag wieder normal geöffnet.

    1 Kommentar:
    P. Bert | Berlin | Dienstag, 05.06.2018 | 21:55 Uhr

    Wo kommt er denn sonst hin? Wenn der Mann frei herumläuft, ist das keine tickende Zeitbombe mehr, sondern extrem gefährlich für die Öffentlichkeit. Ich habe selten einmal ein Video mit einem so aggressiven und noch dazu sportlichen Angreifer gesehen. Den kann außer Profis kein Mensch abwehren.

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2018/06/berlin-dom-kein-haftbefehl-gegen-niedergeschossenen-taeter.html

    Tja, P. Bert…

    Bei der nächsten Wahl einfach richtig wählen…dann kommt er weg!

    Nun, so denn er erwachet, spaziert (vielmehr hüppt) er einfach so, weiterhin, fröhlich in der Gegend rum…

    Berlin ist irgendwie schon mehr als bunt, oder?

  41. Sledge Hammer 7. Juni 2018 at 00:34

    Andreas aus Deutschland 7. Juni 2018 at 00:20

    Der Erfolg ist aber, dass in allen Merkel TV Medien Curio gezeigt wurde.
    DAS ist das Entscheidende!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Genau DAS habe ich gemeint ! Noch so ein Stein zum Denkanstoss. Brauchen wir viel öfter ! -> siehe Höcke (Mahnmal der Schande), Weidel (Kopftuchmädchen), Gauland (Vogelschiss). Nur so begreift es die Schlafmasse.

  42. WahrerSozialDemokrat 7. Juni 2018 at 00:12

    Je mehr Mitarbeiter bei der BAMF, desto mehr Flüchtlinge!

    In Wirklichkeit ist die BAMF nur ein riesen Beschäftigungsprogramm für leistungsunfähige Sozialisten der arbeitslosen und unnötigen Geschwätzwissenschaftler!

    Zieht sich aber 100fach durch all diese Bereiche wie ein schwarzes Loch unendlich anziehend verlockend!

    Deswegen sind auch alle Linke dafür, ist deren kurzfristige ewige Jobsicherung!

    Solange der Rubel rollt, wird sich daran auch nichts ändern!
    _________________________
    So ist es, solange Geld (Steuergeld) fliesst, werden sich diese „Institutionen“ weiterhin krakenmässig ausbreiten.
    Sorros macht 30 Millirden locker. Auweia.
    IRRER gehts IMMER!
    🙂

  43. WahrerSozialDemokrat 7. Juni 2018 at 00:17

    Eigentlich muss bei der WM Deutschland wieder bis zum Schluss mitspielen, egal ob gut oder schlecht…
    ____________________________________

    Um was? Den Fokus auf unser Land zu richten?

  44. pcn 7. Juni 2018 at 00:24

    Aus den Augen dieser Frau blickt Satan.

    https://i1.wp.com/cdn1.img.de.sputniknews.com/images/30505/73/305057364.jpg

    Der Satan hat seinen Wohnsitz in Berlin. Genau genommen wohnt er im Pergamonaltar auf der Museumsinsel – gleich gegenüber der Privatwohnung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Zu diesem Schluss gelangt die amerikanische Forscherin Adela Yarbro Collins in der durchaus angesehenen amerikanischen Zeitschrift „Biblical Archaeology Review“.

    In der Mai-Juni Ausgabe dieser Fachzeitschrift analysiert die Forscherin die schwer verständliche Offenbarung des Johannes im Neuen Testament. Im zweiten Kapitel wird ein Schreiben Christi an den Vorsteher der Gemeinde von Pergamon zitiert. Erst wird ein zweischneidiges Schwert erwähnt und dann heißt es: „Ich weiß, was du tust und wo du wohnst, da des Satans Stuhl ist.“

    Der große Altar von Pergamon, also der angebliche Wohnsitz des Satans, wurde vor über hundert Jahren von seinem Fundort im heutigen Bergama in der Türkei nach Berlin gebracht.
    (…)
    Die israelische Zeitung „Jedijot Achronot“ wies auf diesen wissenschaftlichen Artikel hin und schrieb genüsslich: „Jetzt muss die Stadt Berlin sich nicht nur mit den braunen Flecken aus der Nazi-Vergangenheit plagen. Jetzt machte eine amerikanische Religionsforscherin auch noch den Sitz des Satans mitten in Berlin aus.“

    https://www.n-tv.de/politik/dossier/Der-Satan-wohnt-in-Berlin-article182775.html

    👿 👿 👿

  45. Wie das Merkel mit seiner Tasche durch den Bundestag trampelt, als würde sie gerade vom Einkauf auf dem Wochenmarkt kommen! Diese Kreatur!

  46. Andreas aus Deutschland 7. Juni 2018 at 00:41

    Sledge Hammer 7. Juni 2018 at 00:34
    Danke und verstehe.
    War heut Dolomitenstrasse/Esplanade wo eine blonde (in diesem Fall blauäugiges) 30 jährige Frau erwürgt wurde. Blumen, Zettel, Warum usw. 400m Asylheim oder Ähnliches. DAS wäre der 1. (!) Untersuchungshauptort!
    Wir wären uns einig. Aber wie kann es sein, dass sowas nicht in Betracht gezogen wird? Wenn ich die Macht hätte, ich würde alles in der Nähe komplett durchsuchen – ALLES- jede Fickilantenunterkunft!
    So hätten sie das in der DDR gemacht. Jedes Rattenloch wäre durchleuchtet worden. In diesem Fall mehr als berechtigt! Und so wars richtig!!!

  47. Hans R. Brecher 7. Juni 2018 at 00:50

    Schon mal aufgefallen ? Wieder eine (Susanne)- MARIA in Wiesbaden . M ?

  48. Das Problem bei jedem Polizisten:
    Er darf sich niemals offentlich outen, sonst könnte er weg sein und das will niemand (Familie usw.)
    Dieser Berufsstand setzt sein LEBEN für unsere Sicherheit ein!
    Sie werden von politischen Versagern missbraucht siehe RRG- Berlin.
    Diese Patrioten dürfen ihre Stellung nicht aufgeben, da sie im Falle eines Volksaufstandes auf unserer, der Seite des Deutschen Volkes stehen müssen und werden!

  49. Das hat Herr Bartels alles ganz trefflich zusammen gefasst (vielen Dank dafür).

    Und von mir noch:

    Merkel ist die größte Schande, die ein linkischer Polit-Darsteller je über unser Land gebracht hat.

  50. @ johann 7. Juni 2018 at 01:09

    „guter“ comment auf welt.de dazu .. . . …

    https://www.welt.de/vermischtes/article177114214/Schwerer-Unfall-Mindestens-ein-Toter-nach-Verfolgungsjagd-in-Berlin.html

    Schlimmes Ende einer Verfolgungsjagd in Berlin-Charlottenburg: Eine Radfahrerin kam bei einem schweren Autonfall ums Leben, mehrere Menschen wurden schwer verletzt. Insgesamt waren vier Autos an dem Unfall beteiligt.

    Nach Angaben der Polizei wurden drei Tatverdächtige festgenommen.

    Das Trio soll versucht haben, in der Brandenburgischen/Ecke Westfälische Straße Baumaschinen oder Werkzeuge zu stehlen.

    <<< Nach längerer Abwägung fühle ich mich als Augenzeuge verpflichtet zu berichten, dass die Täter phänotypisch gewissen Vorurteilen voll entsprachen. Am Boden fixiert, haben sie sich ob der (sehr zurecht) robusten Behandlung lautstark bemerkbar gemacht, während eine Straßenecke weiter die arme junge Frau um ihr Leben rang. Es war eine beklemmende Szenerie. Mein Beileid den Angehörigen, die sichtlich unter Schock standen und es teilweise selbst hatten mit ansehen müssen. Herzlichen Dank an die junge Frau, die unermüdlich die Wiederbelebungsversuche durchführte. Hochachtung und Dank an die Einsatzkräfte für ihre Arbeit unter Einsatz ihres Lebens, Tag und Nacht.<<<

    … — … / .– .. .-. / … .. -. -.. / .- .-.. .-.. . / .- — / .- .-. … -.-. ….

  51. Clint Ramsey 7. Juni 2018 at 01:21

    @ johann 7. Juni 2018 at 01:09

    „guter“ comment auf welt.de dazu .. . . …
    [..]
    _________________________________

    Bin Berliner 6. Juni 2018 at 23:55
    OT

    Gleich bei mir um die Ecke…

    Die Brisanz…das Unfallauto lieferte sich (auch hier ums Eck) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.

    Diese endete nun für eine junge (wahrscheinlich Radfahrerin) tödlich:
    ___________________________

    Stefan und Thomas scheiden wie immer aus…was wären Wir eine friedliche Gesellschaft!

  52. Clint Ramsey 7. Juni 2018 at 01:21

    Danke für den Hinweis.

    Meine Vermutung war auch in der Richtung, oder eben Brutalo-Diebe aus Osteuropa.

  53. Jesaiah 3:12 Kinder sind Gebieter meines Volkes, und Weiber herrschen über sie. Mein Volk, deine Leiter verführen dich und zerstören den Weg, da du gehen sollst.

  54. Die Wehr 7. Juni 2018 at 00:00

    Hier gibt es noch neue Infos von den Krawallen in Darmstadt. So wie es aussieht, haben auch Freunde der Polizisten mit geprügelt:

    Überwiegend habe es sich um junge deutsche Männer gehandelt. Zum Teil befinden sich unter den Tatverdächtigen polizeibekannte Personen, hieß es.

    Wie „deutsch“ die sind, können wir uns hier alle denken. Wieso sollten ausnahmsweise junge deutsche Männer plötzlich in großer Zahl auftreten und herumprügeln? Mit Sicherheit waren das türkische Männer mit einem geschenkten deutschen Pass, jedenfalls in der Mehrzahl. Und auch der Polizeianwärter wird zu diesem Kreis gehört haben, da gerade die Gruppe in letzter Zeit massiv angeworben wird und dafür sogar die letzten Mindeststandards bei Einstellungsvoraussetzungen gesenkt werden……..

  55. Der Untersuchungsausschuss wird unvermeidbar sein. Wir haben es mit zwei unglaublichen Skandalen zu tun. Der eine betrifft das Bamf, der andere Herrn Seehofer.
    Beim Bamf gab es die Anweisung, die Antragsteller zweimal zu einem persönlichen Gespräch zu bitten. Wenn die Antragsteller zu beiden Gesprächen nicht erschienen, sollte der Antrag trotzdem positiv beschieden werden. Mehr Durchwinken geht nicht. Wenn diese Anweisung kein Skandal ist, der untersucht gehört, dann weiß ich nicht, was wir in diesem Land noch unter dem Wort Skandal verstehen wollen.
    Herr Seehofer hatte zugesagt, dass mit ihm als Innenminister in diesem Land wieder Recht und Ordnung einkehren würden. Die Grenze steht aber nach wie vor offen und das basiert auf einer mündlichen Anweisung seines Vorgängers. Mit einem einfachen Satz könnte Seehofer diese Anweisung zurücknehmen und sofort könnte an der Grenze wieder die alte Ordnung hergestellt werden. Warum schweigt er? Warum unterstützt er jetzt den Rechtsbruch, den er zwei Jahre lang immer angeprangert hat? Die Kanzlerin hat doch heute selbst gesagt, dass der damalige Ausnahmezustand vorüber ist. Wenn dem so ist, spricht doch nichts dagegen, wieder nach Recht und Gesetz zu verfahren. Passiert aber nicht!
    Was ist aus diesem Land geworden? Was unterscheidet uns noch von einer Bananenrepublik? Hier geht doch langsam alles drunter und drüber! Der Untersuchungsausschuss muss kommen, in diesem Land müssen mal ein paar Dinge zurecht gerückt werden!

  56. Andreas aus Deutschland 7. Juni 2018 at 00:59
    Hans R. Brecher 7. Juni 2018 at 00:50

    Schon mal aufgefallen ? Wieder eine (Susanne)- MARIA in Wiesbaden . M ?

    ——————————————–
    Ja, ich wollt’s schon sagen. Und sie ist aus MAINZ … In Mainz sitzt auch das ZDF …

    Nach Merkels heutigem Auftritt im Bundestag kommt noch das Wort Mikrofon dazu.

    Maischberger und Maybrit sind auch Teil der M-Verschwörung! Ebenso wie Marionetta Slomka …

  57. Früher wurde wegen jedem/s Fliegenschiss ein Mißtrauensvotum gestellt.
    Das fettarschige Merkill (una culona inchiavabile) scheißt das ganze Land zu und man streitet sich über einen Untersuchungsausschuß.

    Merkel(be)schiss!

  58. Hans R. Brecher 7. Juni 2018 at 02:11
    Andreas aus Deutschland 7. Juni 2018 at 00:59
    Hans R. Brecher 7. Juni 2018 at 00:50

    Schon mal aufgefallen ? Wieder eine (Susanne)- MARIA in Wiesbaden . M ?

    ——————————————–
    Ja, ich wollt’s schon sagen. Und sie ist aus MAINZ … In Mainz sitzt auch das ZDF …
    Nach Merkels heutigem Auftritt im Bundestag kommt noch das Wort Mikrofon dazu.
    Maischberger und Maybrit sind auch Teil der M-Verschwörung! Ebenso wie Marionetta Slomka …

    M (1931) Film von Fritz Lang ❗ ❗ ❗

    Ein unbekannter Kindermörder versetzt die Bewohner von Berlin in Schrecken und Hysterie – was noch intensiviert wird durch die Berichterstattung der Presse(…)
    https://de.wikipedia.org/wiki/M_(1931)#Handlung

  59. VivaEspaña 7. Juni 2018 at 02:41

    M (1931) Film von Fritz Lang ? ? ?

    Ein unbekannter Kindermörder versetzt die Bewohner von Berlin in Schrecken und Hysterie – was noch intensiviert wird durch die Berichterstattung der Presse(…)
    https://de.wikipedia.org/wiki/M_(1931)#Handlung

    ————————————————
    Den Film habe ich vor vielen Jahren mal gesehen. Besonders eindrücklich blieb mir eine Szene in Erinnerung: Ein kleines Mädchen fragt einen Mann nach der Uhrzeit. Daraufhin wird er von Passanten als Täter verdächtigt. (ab Min 12:00)

    https://www.youtube.com/watch?v=nM0w1dTNAH0

  60. @ Thomas35 7. Juni 2018 at 00:09
    Ist eigentlich niemandem aufgefallen, daß Merkel sich bei Curio verplappert hat? Sie hat gleich zu Beginn ihrer Antwort zugegeben, schon 2014 von der sich abzeichnenden Einwanderungswelle gewußt zu haben, und nichts dagegen unternommen. Sie hat die Einwanderungswelle absichtlich herbeigeführt!

    https://volksbewegung.wordpress.com/2018/06/06/luegnerin-merkel/
    _______________________
    Das würde dann doch bedeuten, dass die hiesigen Opfer nach Kenntnis der Sachlage hinzukommender Täter hätten vermieden werden können, wenn ein anderes Handeln als Entscheidung in Folge der Kenntnis erfolgt wäre,
    z.B. die Einleitung eines geordneten und organisierten Ablaufes durch den Einsatz aller nur möglichen Kapazitäten
    und desweiteren stellt sich dann die Frage, ob zudem eine Strategie hätte entwickelt werden müssen, im Wissen der Anbahnung einer sich verschärfenden Notsituation im Mittelmeer, die nicht hätte sein können als Magnet aufzutreten, der die Menschen dort in die Gefahr geradezu lockt, es irgendwie irgendwann nach Asyl hier vor Ort anzuklopfen und dabei auch noch ertrinken in Kauf zu nehmen 🙁

    So viele Opfer, für was und warum, ich mag nicht zu dem ‚Wir-Wort‘ von Frau Merkel gehören 🙁

  61. Die Merkel wird durch interne deutsche Anstrengungen schwer umzupolen bleiben – trotz einer sich aufbäumenden AfD. Darum hoffe ich auf den Trump-Einfluss durch Botschafter Grenell: Der versteht es das deutsche Establishment so auf hemdsärmelige Ami-Art zu provozieren. Freue mich schon ihn bald im deutschen TV-Gehege zu sehen!

  62. @ Hagen von Tronje 6. Juni 2018 at 23:30

    Da Merkill schon Anfang 2017 über das Bamf informiert war und nichts unternommen hat, kann man ihr eine Mittäterschaft unterstellen. Ebenso eine bewusste Wählertäuschung im Wahlkampf 2017 zur BTW. Dass die AfD nichts draus macht ist unverständlich.

    Wie kommen Sie darauf, dass die AfD nichts daraus mache? Hätten die AfD-Abgeordneten gestern mit faulen Eiern nach der Alten werfen sollen? Warten Sie doch erst mal ab, was die AfD in den nächsten Tagen und Wochen daraus macht.

  63. @ pcn 7. Juni 2018 at 00:24

    Sie nehmen das alles, mit „alles“ ist gemeint diese Farce von Fragestunde, so locker, so flockig sarkastisch. Mir gelingt das nicht. Ich denke an den Todeskampf und die Schreie der Mädchen, Kinder und zumeist auch Frauen, aber auch Männer, die diese Merkel mit ihrem „humanistischen Imperativ“ auf ihrem Gewissen hat. Ich meine Blut an ihren Stinkgriffeln gesehen zu haben, als „Cicero“ Dr. Curio seine Frage gestellt hat. Die Kaltschnäuzigkeit dieser Frau ist schon diabolischer Natur. Aus den Augen dieser Frau blickt Satan. Sollten jemals wieder Recht und Gerechtigkeit in diesem Land Oberwasser bekommen, so wäre ich jemand, der diese Gerechtigkeit bis zum ultimativ letzten Urteilsspruch mittragen würde. Hier würde ich dem GG zum ersten Mal zuwiderhandeln.

    Doch, doch, der Gedanke kam mir gestern in ähnlicher Form auch, als ein Forist in einem anderen Thread feststellte, die Frau sei ganz schön cool geblieben. War zwar kein Kunststück bei vorher schriftlich eingereichten Fragen, zu denen ihr Stab sich möglichst nichtssagende, das Thema verfehlende Antworten ausdenken konnte, aber das ist nicht der springende Punkt.

    Die Alte ist diabolisch, eine Kreatur der Hölle – nein, ich bin kein fundamentaler Christ, eher Agnostiker. Bei dem, was sie angerichtet hat – ich kann gar nicht zum Ausdruck bringen, wie viele Todesstrafen sie dafür verdient hat – so einen auf gelassen und unberührt zu machen … Der Leibhaftige höchstdaselbst wäre gestern genauso vor den Bundestag getreten. An der perlt alles ab, selbst wenn vor ihren Augen der IS einen Menschen enthauptet. Die Frau ist das Böse schlechthin. Eine solche Kreatur kennt keine Hemmschwelle und ist hochgefährlich. Wer stoppt sie, wer bringt sie zu Fall? Man kann sie nicht mehr sehen, dieses hässliche, unförmige Höllenweib.

  64. Für die AFD wäre es das Beste als konsequente Opposition zu erklären, an solcher Merkelpropagandaschau gar nicht erst teilzunehmen. Alles heiße Luft.
    Das gleiche gilt für die Propagandaschau… hart aber fair. So, so, Herr Gauland wird nicht mehr eingeladen. DIe Antwort der AFD wäre konsequenterweise geschlossen als Partei zu beschließen, diese wachsweich Sendung wird boykottiert.

  65. Deutsch ist nicht nur das Volk (noch), was die Charakterfreiheit, die Amoral angeht, nein, auch die Politiker, obwohl sie sich so gern vom Pack abgrenzen. Können sie nicht. Mentalität ist Mentalität. Nicht nur das BAMF ist ein Shithole, sondern ganz DE.

  66. Man erhält den Eindruck, es entsteht grade eine Deutsche Kollektivschuld am Totalversagen der Gesellschaft: Nicht mal 25% !! wahrhafte Opposition zur Merkillschen Diktatur! Hat’s sowas je gegeben?
    Die Verblödung der Massen hat geklappt – nun ist der Weg frei zur totalen Verelendung des Deutschen Volkes.

  67. Merkels selbstgefälliger Auftritt in diesem Kasperletheater schrie gewissermaßen aus jeder Pore: „Ihr könnt mir nichts. Ich habe hier die Macht und mache was ich will!“ Die ganze „Fragestunde“ war ein antidemokratisches Lehrstück und hatte fast etwas „erdoganisches“, „putineskes“. Die zahmen Fragen der ganzen etablierten Parteien wirkten wie abgesprochen und einstudiert, ihre Antworten waren wie immer hohle Worthülsen ohne Inhalt und wie auch immer geartete Einsicht oder gar Konsequenzen durfte man eh nicht erwarten. Die große Vorsitzende hat recht, die große Vorsitzende hat alles richtig gemacht, der Volkskongress klatscht und alles ist gut. Einzig die AfD piesakt sie ein bisschen, aber wie zuletzt immer öfter in zu harter Spache, mit zu wenig Fakten und ohne den Finger so in die Wunde zu legen, dass sie in Bedrängnis geraten wäre. Aber das war bei Mrs. Teflon vielleicht auch zu viel erwartet und dafür hätte man Tage gebraucht und nicht nur Stunden. Und die ganze Hofpresse schreibt ohnehin nur was die Kanzlerin will, keine Kritik, keine Nachforschungen, keine unangenehmen Artikel, in denen man eventuell mal kurz recherchiert was der Europäische Gerichtshof tatsächlich entschieden hat, als Merkel Curios Frage nach der Rechtmäßigkeit der Flüchtlingsinvasion mit dem Verweis auf den EuGH kurzatmig weggewischt hat. So bleibt für den Zuschauer von Tagesschau und Heute Journal der Eindruck hängen, dass alles gut und legitim sei und die AfD nur rechte Hetzer, die in derber Sprache die arme Frau angegriffen haben, obwohl sie doch alles richtig gemacht hat. Druck auf Merkel oder gar Rücktrittsforderungen von außerhalb der AfD? Völlige Fehlanzeige. Bleibt zu Buche stehen, dass die ewige Kanzlerin nach der Befragung wohl fester im Sattel sitzt als vorher, weil sie jetzt ganz sicher weiß, dass sie selbst den größten Skandal total unbeschadet übersteht und ihr keiner was kann und schon gar keiner etwas will. Wir werden sie also wohl noch sehr lange in der Position ertragen müssen…

  68. Der Mantel der Geschichte wehte durch den Reichstag…
    —————————————————————————————–
    REICHSTAG ? Ein Gebäude von welchem REICH ? Die Bundesrepublik ist doch kein REICH — sondern hat nur ein Herrschaftsgebiet, das im 2+4-Vertrag näher gezeichnet wurde.

  69. Als Dr.Curio auf die vielen Morde und Vergewaltigungen hinwies, fiel mir ganz spontan die Situation ein , als Goerdeler und Witzleben zu Freisler sagte “ … und die vielen Morde …“ !! Und diese Kanzlerin fiel dann nur noch die “ Ausnahmesituation und Ihre Hilfe mit menschlichen Antlitz “ ein !! Kein Wort zu den vielen Morden , Vergewaltigungen, Bedrohungen , Verletzungen , Raub usw. !! Wie ist es möglich , dass Kauder und die anderen der CDU/CSU Ihr auch noch Beifall klatschen ?? Einer Kommunistin , die durch ihre Tätigkeit in der DDR dazu beitrug, dass auch dort Menschen an der Mauer und im Kerker erschossen wurden !! Sie hat schon damals Schuld auf sich geladen !! Es ist ein Skandal , dass sich meiner Überzeugung nach ein Verbrecher mit Mitmenschlichkeit im Parlament heraus reden kann/darf … zeigt es doch wo die Altparteien wirklich stehen !!!

  70. Merkel will den europäischen Staaten immer mehr Souveränität stehlen!

    Die Staatszerstörerin will auf dem Weg zu den VEREINIGTEN STAATEN VON EUROPA jetzt eine EU-ASYLBEHÖRDE schaffen, die dann gegen den Willen der Einzelstaaten die Asylanten aus Afrika und den Islamregionen verteilt und zuweist.

    Hütet euch vor den Plänen Merkels, dieses sozilistische Miststück will die VEREINIGTEN STAATEN VON EUROPA, mit denen sie in die Menschheitsgeschichte einzugehen versucht. Dann werden wir alle unsere Heimat, Kultur und Identität verlieren, so wie die Menschen einst in der DDR.

    Angela Merkel ist eine zutiefst kranke und gestörte Person, die den Menschen in den Ländern alles das nehmen möchte, was Menschen als Kulturwesen auszeichnet, nämlich Heimat und Identität.

    Diese Frau kennt nur das sozialistische Kollektiv indem der Mensch nicht mehr ist als eine austauschbare Größe.

    Angela Merkel liebt sich selbst nicht, wie kann sie da die Menschen in ihrem Land lieben?

    Angela Merkel hasst ihr eigenes Volk und quält es deshalb durch Überfremdung und Kulturzerstörung!

  71. @ Alvin 7. Juni 2018 at 06:29
    Hier kann jeder Kriminelle machen was er will.
    __________________________________________
    Genauer :
    Hier kann jeder M i g r a n t machen was er will —— aber gib mal deine Steuererklärung nur einige Tage zu spät ab, dann wirst du sehr schnell davon überzeugt werden, wie gut die Steuerbehörde der BR funktioniert. Diese Behörde wird benötigt, um das Geld vom deutschen Michel eintreiben und zu Wohltaten im Ausland verwenden zu können und zur Finanzierung seines eigenen Austausches.
    Im übrigen : Der Staat spiegelt nur die geistige Verfassung seines Staatsvolkes wieder ……………….. (:

  72. Der „Mantel der Geschichte“ weht ebensowenig wie sonst irgendein Mantel, sondern er streift allenfalls, und zwar Leute.

  73. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 7. Juni 2018 at 06:47

    …Angela Merkel liebt sich selbst nicht,…..

    Wie denn auch, sie schaut auch abends im Spiegel.

  74. Der Mantel der Geschichte wehte durch den Reichstag…
    ……………………
    Das war nicht der Mantel, sondern der langsam fallende islamische Schleier, der sich über Deutschland senkt!

  75. Führ mich wehte da nur der geistig üble Mundgeruch eines häßlichen Entleins und der sozialistischen Einheitspartei CDSUSPDFDPGRÜNLINKE……….es wäre doch für uns alle einfacher das Parteienbuchstabenkauderwelsch (CDSUSPDFDPGRÜNLINKE) kurz und knapp in SED zu kürzen.

  76. Je mehr das elende Murksel von sich gibt,
    desto mehr verstrickt es sich in Lügen!
    Nur verhindert man geschickt, das man das elende Murksel auch an gesagten Lügen festnagelt!

  77. Rainer Barzel 7. Juni 2018 at 00:30
    „der gesamte Bundestag kriecht erbärmlich vor dem Monster bis auf die AFD……….
    ein erbärmliches Bild“

    Merkel könnte vor diesen „Volksvertretern“ feststellen, dass 1 plus 1 gleich 3 ist und würde parteiübergreifend Beifall bekommen, wenn die AfD behauptet, 1 plus 1 sei 2.
    Es geht garnicht darum, was sie sagt, sondern es ist nur wichtig gemeinsam im Bundestag zu demonstrieren, dass die AfD nicht Recht hat.

  78. OT

    Der randallierende „Österreicher“ im Berliner Dom hat HIV und Hepatitis C. Die beteiligten Polizisten müssen sich einer medizinischen Untersuchung unterziehen.
    Wann Letztere erfolgt, steht in den Sternen. Die heruntergekommene Stadt hat kein Geld für entsprechendes medizinisches Personal.
    Das wird für die Pamperung von kulturell dauerhaft unpassenden Invasoren benötigt.
    Die GdP fordert mehr Arbeitsmediziner oder einen „verlässlichen“ externen Partner.

  79. „Mutt“ benötigt kein Teflon.
    Wozu auch?
    Der Realität wegen?
    „Realtität“, was ist das?
    „Ich danke den Mitarbeitern des BAMF!!
    Falsch.
    Sie möchte danken.
    Das ist zwar eine allgemien gebräuchliche, nicht merkelmonopolistische Floskel,
    bezüglich ihrer Inhaltsleere jedoch muss man sagen: Passt!

    E bissl was fehlt noch in diesem Zusammenhang:
    „Horst Seehofer genießt mein volles Vertrauen“

    „Man muss auch an die Autofahrer denken“

    Die Realität indes schwebt im All umher,
    hinter dem Ereignishorizont.

    Man kann heute nicht sagen, wir schaffen das, wir schaffen das.

  80. Was kam denn von der Curio Frage im Merkel TV? Auch Inhaltliches oder nur das „wann treten Sie zurück?“ Lief es in der Tagesschau?

  81. @ Penner 7. Juni 2018 at 06:43
    Es ist ein Skandal , dass sich meiner Überzeugung nach ein Verbrecher mit Mitmenschlichkeit im Parlament heraus reden kann/darf … zeigt es doch wo die Altparteien wirklich stehen !!!
    ————————————————————————————————–
    Wetterbericht v. 04.06.2018 —— Wetterstation „Sonntagsfrage“

    Wetterlage : Troglage eines Hitzetiefs, nur unwesentliche Änderungen (Altparteien 79.5%) mit gelegentlichen Aufheiterungen (AfD 16%)

    Aussichten : Keine wesentliche Änderung der Wetterlage. Das rechtsdrehende europäische HOCH verlagert sich nur sehr langsam in Richtung Deutschland.

  82. Und der Zuschauer sah, dass AfD-Vorsitzender Gauland seine schöne Tweetjacke wieder hatte, die wahrscheinlich SPD-Stegners Antifa dem älteren Herrn beim Baden im See geklaut hatten.
    ====================================
    Wurde Gauland auch eine Jacke geklaut? Dachte es wären Hosen + Hemd gewesen?

  83. Kreuzverhor??!!

    Das scheinparlament voon China und Nord Korea ist da im gegensatz demokratischer!

    Was fur ein kasperle theater zum fremdschamen.

    Schauen sie sich mahl eine debatte in GB an, da wirdt ein MP richtig gegrillt!

  84. Erinnerte an eine Rede von Kim Jong-un in Nordkorea. Auch dort wird hirnlos geklatscht.

  85. Heute morgen im DLF ein eher linksgewickelter Politologe im Gespräch. Immerhin brachte er eine bahnbrechende Erkenntnis mit

    Die einzige Fundamentalopposition im Deutschen Bundestag ist die AfD

    Sosses.
    Die Grünen sind längst zur staatstragenden Mutti-Unterstützungstruppe mutiert. Von Fundamtal- geschweige denn überhaupt erkennbarer Opposition nicht mal geringste Spuren zu finden:

    Ja Sie haben ja so recht, Frau Merkel. Aber vielleicht könnte man ein klitzeklein wenig mehr für den Klimaschutz machen

    Die Liste Lindner verbringt die halbe Zeit damit zu erklären, dass ihr Untersuchungsausschuß-Antrag

    aber auch nicht das allergeringste mit dem fremdenfeindlichen oder so Antrag der Rechtspopulisten zu tun hat

    Die Lindner Liste und die Grünen haben ihre Schuldigkeit getan. Sie können sterben. Klar erkennbar für den deutschen Wähler ist nun, dass die AfD die einzige richtige Opposition gegen das vermerkelte Deutschland-war-einmal ist.

  86. Andreas aus Deutschland 7. Juni 2018 at 00:20
    Die ganze Fragestunde finde ich absurd ! Erst nur 40 min für 30 Fragen, diese vorher einreichen ? und keine Gelegenheit zur Nachfrage. Das ist also „gelebte Demokratie“. Da kann man die Show auch sein lassen. Obwohl, wenn Dr. Curio es damit bis ins TV schafft, dann hat es doch was gebracht. Das Schmierentheater kann man bei Tichy nachlesen.
    —————–
    Schnappatmung und Stottern hätte erst bei Nachfragen begonnen. Mann wusste genau warum das Ganze auf eine Minute beschrenkt wird ohne Nachfragen.

  87. leevancleef 7. Juni 2018 at 08:06

    Und der Zuschauer sah, dass AfD-Vorsitzender Gauland seine schöne Tweetjacke wieder hatte, die wahrscheinlich SPD-Stegners Antifa dem älteren Herrn beim Baden im See geklaut hatten.
    ====================================
    Wurde Gauland auch eine Jacke geklaut? Dachte es wären Hosen + Hemd gewesen?

    Ein Alexander Gauland geht niemals ohne Krawatte baden

  88. Hat sich denn mal irgendwer gefragt warum Merkel das macht was sie macht???
    Die Antwort ist einfach: Merkel ist eine linientreue SED Kommunistin.
    Sie hat nicht bei der Wende mitgemacht oder gar demonstriert, niemals.
    Sie war immer linientreu und es gibt sogar Hinweise auf eine Stasi Mitarbeit.

    Nach der Wende ist Sie der CDU beigetreten und hat sich zur
    Ministerin machen lassen. Warum die CDU??? Die Grünen sind eine
    Neomarxistische Partei und Merkel macht deren Politik.
    Nun, die CDU war damals die stärkste und solideste Partei Westeuropas,
    die Merkel hat sie als ihr Sprungbrett benutzt. Nachdem sie Kohl in der
    Rücken gefallen war hat sie nach und nach alle Parteiinternen Kritiker ausgeschaltet.

    Dann ist Sie kriminell geworden.

    Erst die Eurorettung bei der Deutschland mit hunderten Milliarden für die Pleitestaaten
    Südeuropas haftet, dann die Zerstörung der Deutschen Energiewirtschaft mittels Energiewende
    und die kaputte Bundeswehr
    Dann kam die illegale Grenzöffnung.
    Merkel verschickte zeitgleich Selfies mit arabischen Asylbewerbern. Die Botschaft war klar,
    Ihr könnt ALLE kommen. Und sie kamen. Die meisten allerdings junge muslimische Männer
    ohne Pass ohne Ausbildung und ohne den geringsten Willen sich hier anzupassen.

    Die Volkskammer 2.0 genehmigte den Familiennachzug, ganze Familienclans werden nun über Nacht auf Staatskosten eingeflogen.
    Immer mehr hochqualifizierte verlassen indes Deutschland.
    Merkel wollte von illegal eingereisten zwangsweise auf andere Staaten verteilen, das führte zum Brexit,
    jetzt ist die EU futsch. Deutschland ist nun in Europa total isoliert.

    Dann kam die Internetzensur um die Kritiker dieser Wahnsinnstaten mundtot zu machen.
    Ehemalige Stasispitzel bestimmen nun, was die Bürger ins Internet veröffentlichen dürfen.
    Wer nicht kuscht ist NAZI und zum Abschuss freigegeben.

    Diese Rechtsbrüche wären ohne die Komplizenschaft der Schweinepresse und eine kriminellen
    Justiz nicht möglich gewesen. Die Berichterstattung von ARD und ZDF erinnert stark an die aktuelle Kamera.
    Wer unbescholtene Bürger ins Gefängnis steckt weil sie die GEZ-Gebühren nicht zahlen wollen und Kopftretern mit Bewährungsstrafen davonkommen lässt ist nicht besser als Ulbricht Honecker oder Merkel.

    Mittlerweile werden Existenzen vernichtet weil einer den Mund aufmacht.
    Nicht nur Thilo Sarrazin, der ein recht harmloses Buch mit vielen Fakten veröffentlicht hat,
    jeder kann heute dem Kampf den Rechts zum Opfer fallen. Der Linkstaat wendet sich
    immer mehr gegen die eigenen Bürger.

    Die SED Merkel hat die DDR nie verlassen, sie hat Deutschland zu DDR 2.0 gemacht.

  89. Dr. Gottfried Curio (AfD) gestern in der FrageGröKaz-Propagandastunde

    Nach Ex-BAMF-Chef Weise war es gar nicht möglich, die von Ihnen 2015 ohne Not losgetretene Migrantenflut auf rechtsstaatliche Weise zu bewältigen, was Ihnen immer klar sein durfte. So waren die BAMF-Mitarbeiter durch eine Politik unerfüllbarer Vorgaben zur Mitwirkung am Rechtsbruch genötigt. Degradiert zu Marionetten einer Durchwinke-Kultur, die im Kanzleramt ihren Ausgang nahm. Der Verzicht auf Kontrolle einer Millionenflut von Illegalen hat Deutschland schwersten Schaden zugefügt. Künftig: Hunderte Milliarden Kosten, Asyl- und Sozialbetrug, Import von Islamisten und Gefährdern, unendliches menschliches Leid durch Vergewaltiger und Mörder, Messerstecher und Terroristen. All das haben Sie zu verantworten. Ein schrecklicher Preis, für ihr freundliches Gesicht. Warum haben Sie nicht rechtzeitig umgesteuert? Wann ziehen Sie endlich auch persönlich die Konsequenz aus dem fortgesetzen Bruch Ihres Amtseids und stellen sich Ihrer Verantwortung? Wann treten Sie zurück?“

  90. Novaris 7. Juni 2018 at 07:57

    @ Penner 7. Juni 2018 at 06:43
    Es ist ein Skandal , dass sich meiner Überzeugung nach ein Verbrecher mit Mitmenschlichkeit im Parlament heraus reden kann/darf … zeigt es doch wo die Altparteien wirklich stehen !!!
    ————————————————————————————————–
    „Wetterbericht v. 04.06.2018 —— Wetterstation „Sonntagsfrage“

    Aussichten : Keine wesentliche Änderung der Wetterlage. Das rechtsdrehende europäische HOCH verlagert sich nur sehr langsam in Richtung Deutschland.“

    „Prognose für die nächsten Monate: Aus Richtung Atlantik zunehmende Gewitterneigung mit Starkregen und schlagartig sinkenden Temperaturen. Die Gefahr örtlicher Orkane verstärkt sich. Ein Änderung dieser Wetterlage ist vorerst nicht in Sicht.“

  91. Was von der Curio Frage war denn in der Tagesschau bzw ZDF Heute übrig geblieben? Nur die Rücktrittsforderung oder noch ein bisschen mehr?

  92. Hier hatte ich doch kommentiert, dass das Format Mist ist, da man nicht rückfragen darf. Hab ich mich vertan?

  93. Jetzt soll es dem ÖRF an den Kragen gehen. Das Geheule dass der „Freie Journalismus“ verloren geht ist entsprechend gross.

  94. @ INGRES 7. Juni 2018 at 09:12:

    Hier hatte ich doch kommentiert, dass das Format Mist ist, da man nicht rückfragen darf. Hab ich mich vertan?

    Japp.

    Ich habe eben beim anderen Artikel zu dem Thema („Curio grillt…“) kommentiert und dabei den betreffenden Kommentar von dir gesehen.

    Ich vermute, das Format ist ursprünglich nicht als Talkshow konzipiert, sondern zur echten Informationsgewinnung gedacht. Allerdings steht bei Wikipedia:

    „Der Fragesteller hat pro Frage die Möglichkeit, bis zu zwei Zusatzfragen zu stellen. Auch andere Abgeordnete können Zusatzfragen stellen. Zusatzfragen müssen im Zusammenhang mit der Ursprungsfrage stehen.“

  95. „….Und sie kamen. Die meisten allerdings junge muslimische Männer
    ……ohne Ausbildung und ohne den geringsten Willen sich hier anzupassen.“
    *****************
    DAS sind die Schlagzeilen des Jahrhunderts!!!

  96. Die sogenannte Notsituation hält seit 2015 anoder vielleicht schon früher ❓ 😕
    Man sollte sie ins Gefängnis stecken mit anschließender Sicherheitsverwahrung ❗
    Ich kenne niemanden der dem Deutschen Volk (ach ja, gibt es ja nicht) so geschadet hat ❗

  97. Des weiteren steht da:

    Ist eine Fraktion mit einer Antwort der Bundesregierung nicht zufrieden, kann sie eine Aktuelle Stunde hierzu beantragen. Die Aktuelle Stunde, eine Kurzdebatte mit 5-Minuten-Redebeiträgen, findet dann direkt im Anschluss an die Fragestunde statt. (GOBT – Anlage 5)

    In der Praxis werden in der Fragestunde meist sehr spezielle fachliche oder lokale Angelegenheiten aus den jeweiligen Wahlkreisen der Abgeordneten behandelt. Die Beantwortung übernehmen meist die Parlamentarischen Staatssekretäre. Persönlich antworten die Bundesminister in der Fragestunde eher selten, die Kanzlerin praktisch nie.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fragestunde#Fragestunde

  98. He Bartels -isn die Schlampe immer noch n Weilche mitn Raute feste druff?
    Erstaunlich wie solch Sitzfleisch von Dauer ist.
    Wird aber dann mal ganz schnelle gehen, wenn der Zeitpunkt gekommen ist.
    War es auch in Österreich, dass Rotes Sitzfleisch nicht ewig hält.

  99. Gut für Mad Mama, dass bald die WM beginnt. Dann sind die Untertanen wieder abgelenkt und sie hat eine Verschnaufpause.

  100. Curio: „… und die vielen Morde“

    Merkel“ Mooooooorde? Sie sind ja ein schäbiger Lump!“

  101. @ staremberg 7. Juni 2018 at 09:59:

    Gut für Mad Mama, dass bald die WM beginnt. Dann sind die Untertanen wieder abgelenkt und sie hat eine Verschnaufpause.

    Ich glaube, ihr überschätzt die Wirkung der WM.

    Erstens sind die meisten Leute durchaus in der Lage, neben der WM noch ihrer (häufig sehr anspruchsvollen) normalen Arbeit und ihren familiären Verpflichtungen nachzukommen, sodass anzunehmen ist, dass sie sich auch Politiktheater und WM parallel reinziehen können, zumal in den Halbzeitpausen Nachrichten kommen und damit auch von Leuten, die das normalerweise nicht tun, konsumiert werden, wenn sie nicht gerade aufs Klo oder in die Küche müssen und vergessen, den Ton auszuschalten.

    Zweitens ist die meiste Zeit keine WM. Wenn das also als Ablenkung bzw. als Spiele-Anteil von „Brot und Spiele“ dienen würde, wären die Leute sehr, sehr häufig NICHT abgelenkt – das müsste eigentlich reichen.

  102. …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.

  103. Ich bin ein wenig böse.
    Wieso wurde diese Fragestunde nicht vorangekündigt?
    Oder wurde die gar nicht übertragen?

    So. Nun hat die AFD gleich bei der 1. dieser Stunden das Pulver verschossen und Rücktritt gefordert. Kann man zwar, aber wird sie ja nu nicht jedes mal machen.

    Die Olle sagt…püh…alles gut und korrekt….
    (Super…haben wir das auch abgehakt)

    Und weiter geht s.

  104. @ shinzo

    Die AfD sollte wie der Römer Cato am Ende jeder Rede Merkels Rücktritt forden.

    Ceterum censeo ….

  105. @ Shinzo 7. Juni 2018 at 10:16:

    Ich bin ein wenig böse.
    Wieso wurde diese Fragestunde nicht vorangekündigt?
    Oder wurde die gar nicht übertragen?

    Wikipedia schreibt dazu:

    Im Gegensatz zur Befragung der Bundesregierung wird die Fragestunde in aller Regel nicht live im Rundfunk übertragen, auch nicht durch Phoenix. Allerdings bietet der Bundestag selbst auf seiner Website eine Live-Übertragung an. Darüber hinaus kann man im Online-Videoarchiv des Bundestages Aufzeichnungen abrufen.

  106. Leopold 7. Juni 2018 at 06:09

    Man erhält den Eindruck, es entsteht grade eine Deutsche Kollektivschuld am Totalversagen der Gesellschaft: Nicht mal 25% !
    Ja unter AH
    Ja unter zuletzt Honecker in der DDR
    Bis es knallte-und dann war es niemand gewesen. „Wir haben das alles nicht gewußt/nicht geahnt“
    Delbst die Vorgangsweisen und Erklärungen ähneln sich

  107. Wie sie schon bei jeder sich bietenden öffentlichkeitswirksamen Gelegenheit die Hände faltet oder die Raute formt…. sich die Linksgrünen, die Systemlinge und Hofschreiber bei dieser Geste vor ihr in den Staub werfen und Salve Merkel schreien! Dieser Untertanengeist ist derart widerlich!

    Dieser Kult um diese Schranze übertrifft jeden bisherigen Kanzler, Führer oder Staatsratsvorsitzenden in der deutschen Geschichte! Sie hat völlige Narrenfreiheit, wenn es um die Lieblinge der marxistisch-christlichen Ideologen geht, sie hat sie zu Heiligen gesegnet und ist unantastbar geworden, erhaben über jeden Rechtsbruch!

    In Abwandlung des Märchens von Hans Christian Andersen, ist „Der Kaiserin neue Kleider“ bereits Realsatire, Groteske und Drama zugleich für alle, die noch normalen menschlichen Verstandes geblieben sind!

  108. Nuada 7. Juni 2018 at 10:28
    @ Shinzo 7. Juni 2018 at 10:16:

    Ich bin ein wenig böse.
    Wieso wurde diese Fragestunde nicht vorangekündigt?
    Oder wurde die gar nicht übertragen?
    Wikipedia schreibt dazu:

    Im Gegensatz zur Befragung der Bundesregierung wird die Fragestunde in aller Regel nicht live im Rundfunk übertragen, auch nicht durch Phoenix. Allerdings bietet der Bundestag selbst auf seiner Website eine Live-Übertragung an. Darüber hinaus kann man im Online-Videoarchiv des Bundestages Aufzeichnungen abrufen.
    ———-

    Danke

  109. Charly1 7. Juni 2018 at 10:13
    …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.
    ———-

    Wie nennt man das…Deutsch-Tourettesyndrom?

  110. Adolfine Merkel will Deutschland zerstören und 87 Prozent der Bevölkerung stimmen der irren Kanzlerin zu

  111. @ hhr 7. Juni 2018 at 09:05

    Da werden bei Curios Frage mehr als 12,3% gejubelt haben .

    12,6 % waren es bei der letzten Bundestagswahl.

  112. @ Deutsches Eck 7. Juni 2018 at 11:14

    Adolfine Merkel will Deutschland zerstören und 87 Prozent der Bevölkerung stimmen der irren Kanzlerin zu.

    Ständig wiederholt und dadurch nicht richtiger. 87 % stimmen nicht zu und haben zu keinem Zeitpunkt zugestimmt. Man hat ihnen nur Bullshit via ÖR-TV und Merkel-Medien in die Hirne gehämmert, so dass viele, die ganz und gar nicht wollen, was da geschieht, Angst vor der AfD hatten. Im Übrigen haben wir einen großen Anteil unpolitischer, nur oberflächlich informierter Menschen im Land, die sicher nicht wollen, dass unser Land zerstört wird. Und denen trichtert das System Merkel ständig durch seine Hofmedien ein, dass doch alles in bester Ordnung sei und sie sich auch weiterhin Partys, Fußball und dem Schrebergarten widmen könnten. Man will, dass sie unpoltisch bleiben und sich schon gar nicht alternativ informieren.

  113. Wuehlmaus 7. Juni 2018 at 11:26

    @ Deutsches Eck 7. Juni 2018 at 11:14

    (…) Ständig wiederholt und dadurch nicht richtiger. 87 % stimmen nicht zu und haben zu keinem Zeitpunkt zugestimmt. (…)
    ++++++++++++++++++++
    Es werden sich die meisten denken können, dass die Zahl nicht genau ist bzw. dass manipuliert wurde. Aber die 87% stehen eher symbolisch für eine träge Mehrheit der Deutschen, die die große Chance, das Ruder noch herumzureißen, bei der letzten Bundestagswahl nicht genutzt hatten.

    Deshalb verwende ich beispielsweise diese 87% ebenso gerne wie das (manipulierte) Ergebnis von 98,9% bei der „demokratischen“ Wahl der SED und Erich Honecker zum Staatsratsvorsitzenden zu DDR-Zeiten. 🙂

  114. Zum Mord- und Vergewaltigungsfall Susanna F. eine aktuelle Empfehlung des Reutlinger Polizeipräsidenten:

    Kriminalität
    Was die Reutlinger Polizei gegen das Unsicherheitsgefühl empfiehlt

    Reutlingen ist die sicherste Großstadt in ganz Baden-Württemberg. Trotzdem fühlen sich manche Bürger unsicher. Reutlingens Polizeipräsident Alexander Pick gibt diesen Menschen eine Empfehlung.
    (….)

    Was kann die Bevölkerung tun gegen das Gefühl der steigenden Unsicherheit, die von keinerlei Kriminalitätsstatistiken belegt würden? »Machen Sie öfter mal die Glotze oder den Computer aus, gehen Sie eine halbe Stunden abends in ihrem Wohngebiet spazieren, knüpfen Sie Kontakte – und womöglich begegnen Sie dabei auch fünf dunkelhäutigen jungen Männern«, sagte Pick. »Und dann sagen die Männer vielleicht Grüß Gott oder guten Abend, wir kommen gerade vom Deutschkurs – dann haben Sie die auch mal kennengelernt.«

    Pick forderte eine »Renaissance des Nachbarschaftsgedankens«, die auch »informelle Sozialkontrolle« genannt werden könne. Oder man melde sich bei »Nebenan.de« im Internet an, »das ist Kriminalprävention in seiner schönsten Form«. Zur Angst vor den oder dem Fremden sagte Pick: »Fremdenfeindlichkeit ist dort am größten, wo am wenigsten Fremde sind.« Das sei ein »evolutionär angelegtes Misstrauen«, das am besten durch den persönlichen Kontakt abgebaut werde. »Kriminalität hat keinen Pass und es gibt kein Kriminalitätsgen.« (GEA)

    https://www.gea.de/reutlingen_artikel,-was-die-reutlinger-polizei-gegen-das-unsicherheitsgef%C3%BChl-empfiehlt-_arid,6060095.html

  115. “ Man hat ihnen nur Bullshit via ÖR-TV und Merkel-Medien in die Hirne gehämmert, “

    *********************
    Sie haben letztlich zugestimmt was Merkel machte und macht, per Kreuz in der Wahlkabine. Wie soll man das anders bezeichnen?
    Ziemlich akademisch der Einwand.

  116. „«. Zur Angst vor den oder dem Fremden sagte Pick:….“
    ********
    Es ist doch bei uns eine Mischung aus Angst, Misstrauen und echter Feindlichkeit.
    Wohin wir mit blosser „Fremdenfreundlichkeit“ kommen zeigen diverse Randale zB in Ellwangen.
    Und Politiker wundern sich tatsächlich dass wir vor unseren Goldstücken Angst haben nachdem was da so alles publik wird, verbreiten aber Angst (!) vor der AfD, obwohl die noch nicht einen einzigen vergewaltigt oder umgebracht haben.

  117. Der “ Mantel der Geschichte “ ????

    Aktualisiert , wohl eher :

    Die Burka der Geschichte …

  118. Kaum zu glauben, da steht sie da mit ihren GROKU – Untertanen und sagt, sie habe alles richtig gemacht, ein Hohn für die Toten und Vergewaltigten durch Merkels Invasoren . Was sind wir für ein Deutsches Volk das dies alles hinnimmt.Haben wir keine mutigen klugen Köpfe, die dem Treiben endlich Einhalt gebieten ?

  119. Kaum zu glauben, da steht sie da mit ihren GROKU – Untertanen und sagt, sie habe alles richtig gemacht, ein Hohn für die Toten und Vergewaltigten durch Merkels Invasoren . Was sind wir für ein Deutsches Volk das dies alles hinnimmt.Haben wir keine mutigen klugen Köpfe, die dem Treiben endlich Einhalt gebieten ?

  120. Nuada 7. Juni 2018 at 10:13

    .
    Drittens
    dürfte auch die
    Papplick-Fjuing-Nummer
    nicht mehr so recht laufen bzw.
    ziehen. Die Gründe dafür
    sind wohl bekannt.
    In Frankreich ja
    schon längst
    abgesagt.
    .

  121. Man schaue sich das Elend an. Die regiert doch noch nicht.
    Bei der gewinnt der Extremste und Lauteste. Und dass sind die Grünen

Comments are closed.