Peggy Schwarzer, eine streitbare deutsche Mutter, will für ihre Kinder nicht die Zukunft, die Angela Merkel für Deutschland vorgesehen hat. Frau Schwarzer hat eigene Wege für ihren Protest gefunden.
Print Friendly, PDF & Email

Von EUGEN PRINZ | Es ist nicht mehr zu leugnen, dass die Lage in unserem Land nur noch mit einer gehörigen Portion von Zynismus und/oder Galgenhumor zu ertragen ist. Auch ist es nicht von der Hand zu weisen, dass wir auf dem besten Weg sind, „Flüchtlinge vor den Flüchtlingen“ zu werden.

Zu dieser Einsicht gekommen stellte Frau Peggy Schwarzer, die Ehefrau von Dr. Norbert Schwarzer, beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) folgerichtig einen Antrag auf Übernahme der Kosten zur Deckung persönlicher Bedürfnisse des täglichen Lebens. Diesen wohlbegründeten Antrag wollen wir unseren Lesern nicht vorenthalten:

Absender:
Verfolgte deutsche Familie
mit 4 kleinen Kindern
Rügen

An das
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Frankenstr. 210
90461 Nürnberg

Betreff: Zuwendungsantrag

Sehr geehrte Damen und Herren,

laut unsere hochgeschätzten Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist „jeder, der in diesem Land lebt“ das Volk. Bezugnehmend auf diese Aussage, sowie den Artikel 3 im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, der sich mit den Grundrechten und der Gleichheit beschäftigt, übersende ich Ihnen heute eine Anfrage zur Übernahme der Kosten zur „Deckung persönlicher Bedürfnisse des täglichen Lebens“ für meine 4 Kinder [1. Kind J. (10 Jahre), 2. Kind L. (8 Jahre), 3. Kind F. (7 Jahre) und 4. Kind F. (5 Jahre).

Die Aufstellung der monatlichen Kosten ergibt sich wie folgt:

  1. Musikunterricht für Kind 1 mtl. 50,-€
  2. Musikunterricht für Kind 2 mtl. 40,-€
  3. Musikunterricht für Kind 3 mtl. 37,50€
  4. Reitunterricht für Kind 2 mtl. 60,-€
  5. Kosten für Selbstverteidigungskurse Kind 1-4 mtl. 280,-€
  6. Kindergartenkosten für Kind 4 (Teilzeit) mtl. 95,03€
  7. Hortkosten für Kind 3 (Teilzeit) mtl. 56,82€
  8. Hortkosten für Kind 2 (Teilzeit) mtl. 56,82€
  9. Verpflegungskosten für Schul-/KiTa-Essen mtl. 154,-€ (3,10€ pro Schul-/
  10. Kita-Essen pro Wochentag, plus KiTa-Zusatzverpflegung 0,50€ pro Tag)
  11. Krankenversicherungskosten für Kind 1-4 mtl. 410,36€

Das Kindergeld, welches ich in Höhe von etwa 200Euro pro Monat und Kind vom deutschen Staat erhalte, verwende ich zur „Deckung des notwendigen Bedarfs“ wie z.B. weitere Nahrung, Kleidung und Körperpflegekosten der Kinder. Ich verzichte daher darauf weitere Kosten geltend zu machen. Auch Miet- oder Wohngeld werde ich aus Kulanz ebenso wenig abfordern wie Sachleistungen, Handykosten, Taschengeld oder medizinische Leistungen für mich und meinen Mann.

Ich gehe davon aus, dass Ihnen meine Kinder ebenso viel wert sind wie die Kinder unserer ausländischen Mitbürger- und Bürgerinnen, und bitte Sie daher mir die oben aufgeschlüsselten Gesamtkosten in Höhe von 1.240,53€ monatlich in Zukunft bis zum 3. eines jeden Monats auf mein Konto zu übermitteln.

Außerdem wäre ich dazu bereit Deutschland freiwillig zu verlassen. Mit welchen Mittel kann ich in diesem Fall von Ihnen rechnen? In Anlehnung an die sogenannten REAG/GARP- Programme, die durch die IOM und die Bundesländer durchgeführt werden, gehe ich davon aus, dass Sie unter diesen Umständen die Flugkosten für meine 6-köpfige Familie übernehmen und rechne außerdem mit einer finanziellen Start- und Reisebeihilfe für einen leichteren Neustart.

Ich danke Ihnen für Ihre wohlwollende Bearbeitung meines Anliegens und verbleibe mit freundlichen Grüßen,

Peggy Schwarzer 

PS: Sollten Sie erwägen meinen Antrag ohne Prüfung mit dem Hinweis, dass es sich bei meiner Familie nicht um Migranten oder Flüchtlinge, sondern um eine deutsche Familie handelt, abzulehnen, so erinnere ich Sie noch einmal an den 3. Artikel im deutschen Grundgesetz. Sollte Ihnen dies nicht genügen, so teile ich Ihnen mit dass ich mich inzwischen als Fremder im einst eigenen Land fühle, und gelte damit quasi als „Flüchtling vor den Flüchtlingen“.

Anderenfalls: bitte teilen Sie uns mit ob mein Antrag größere Aussicht auf Erfolg hat wenn ich unsere Pässe wegwerfe und uns als 6 minderjährige rüganer Kriegsflüchtlinge erneut bei Ihnen melde.

PPS: Kopien der entsprechenden Verträge (KiTa, Sport- und Musikunterricht, Essengeldabrechnungen aus Schule und Kindergarten, sowie Krankenversicherungsnachweise) übersende ich Ihnen gern nach Aufforderung an die entsprechende Stelle.

Es zeugt von den chaotischen Zuständen und der Arbeitsüberlastung beim BAMF, dass der im März 2017 gestellte, wohlbegründete Antrag bis heute nicht bearbeitet wurde. Nicht einmal eine Anhörung hat stattgefunden. Wir empfehlen der verfolgten deutschen Familie auf Rügen daher, dem BAMF mit einer Untätigkeitsklage DAMPF zu machen.

PS: Es ist die Frage aufgetaucht, ob das Schreiben als Vorlage für Nachahmer verwendet werden darf. Klare Antwort von Peggy Schwarzer: Ja!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

167 KOMMENTARE

  1. Wenn die beim BAMF merken, dass die Schwarzers eigentlich Weiße sind, dann wird der große Stempel ABGELEHNT hervorgeholt! 🙂

  2. Woow .. diesen folgerichtigen Antrag , finde ich einfach Spitze ! Bringt er doch die derzeitige Situation auf den Punkt !! Alle Hartz 4 und Aufstocker nebst Rentner , sollten diesem grandiosen Einfall ebenfalls nutzen und Anzräge beim BAMF einreichen !! Auch Wohnungssuchende sollten sich diesem Begehren anschließen!!

  3. Bravo
    Sie hätte nur Erst die Pässe wegschmeißen müssen, sich dann ein Fantasieland aussuchen müssen und dan regulär einen Antrag stellen

  4. jeanette 22. Juni 2018 at 15:08

    Dann können sie sich auf einen tschetschenischen SchäferInnenhund berufen und schon rollt der Eurubel!

  5. Man kann darueber reden wenn sie die Selbstverteidigungskosten wegnimmt. Denn Verteidigen muss sich im Land wo wir gut und gerne leben niemand.

  6. Klasse….ganz, ganz, ganz großes Kino!!!

    Sie haben meine vollste Unterstützung!

  7. ++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Laut Bundesfinanzministerium kostet
    die Ansiedlung von sogenannten
    „Flüchtlingen“ jedes Jahr
    .
    22 Milliarden Euro.
    .
    Mit diesem Geld könnte man jedem
    deutschen Kind 2000 Euro mehr
    Kindergeld zahlen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++

  8. Super und wehe es klappt nicht! Dann ist diese „Behörde“ feindlich gesinnt und agiert gegen Deutsche,die sie mit ihren Steuergeldern erst ermöglichen und dann kann sie auch gleich platt genacht werden!

  9. Rosinante 22. Juni 2018 at 15:14

    Bravo
    Sie hätte nur Erst die Pässe wegschmeißen müssen, sich dann ein Fantasieland aussuchen müssen und dan regulär einen Antrag stellen

    Äh nein. Das geht zwar bei Flüchtulanten aber nicht beim Biodeutschen. Da ist der deutsche Staat davor

    Der Personalausweis ist nicht Dein Eigentum, auch wenn Du ihn bezahlen darfst. Siehe hier:

    http://www.gesetze-im-internet.de/pauswg/__4.html

    Da Du nach § 1 des gleichen Gesetzes verpflichtet bist einen zu besitzen, sofern Du älter als 16 Jahre bist musst Du nach § 27 des gleichen Gesetzes die der zuständigen Stelle melden.

    Die entsprechenden Bußgeldvorschriften findest Du dan in § 32 dieses Gesetzes!

    Beim Fantasiepass tritt dann automatisch das Reichsbürgerdelikt in Kraft: Urkundenfälschung

  10. Hunderttausende, oder gleich millionen gerne in Deutschland lebende Biodeutsche sollten das BAMF regelrecht mit solchen Anträgen zumüllen!
    Und das gleich mit anwaltlicher Hilfe, damit denen Hören und Sehen vergeht!

  11. Herrlich, einfach köstlich diese Dame. So einwandfrei… Genau so gut wie das Schreiben von Frau Anabel Schunke wegen ihrer Geschwindigkeitsübertretung. Herrlich, was für ein schöner Start ins Wochenende. Allen Patrioten und euren Familien wünsche ich ein wunderschönes Wochenende.

  12. Sie kann ihre Pässe ja bei Verwandten lagern, sie muss sie ja nicht gleich wegwerfen. Sinnvoll wäre es aber, unter anderem Namen aufzutreten.

  13. Starke Aktion! Mir fällt jetzt auf die Schnelle nur Anke Engelke ein, die das in einem TV-Spot so rüberbringen könnte, dass man zwar erst lacht, aber sich dann bitterböse verschluckt.
    Na ja – Lisa Fitz vielleicht noch…

  14. Gleichheit, Grundrechte, alles Quark.
    Fakt:
    weisser Europäer gilt als letzter Idiot und ist rechtlos, wenn es darauf ankommt.
    Ist man schwarz oder am besten Muslim und benimmt sich wie der letzte Idiot, dann bekommt man ALLES was man sich wünschen kann.
    Ich weiss das als Fakt.

  15. Ob sie in diesem zutiefst rassistischen Amt Recht bekommt, wage ich anzuzweifeln. Aber ich wünsche es dieser echt bedürftigen Familie von ganzem Herzen, denn wir sind das Volk!

  16. ja das wäre ja noch schöner wenn die schon länger hier Lebenden die gleichen Rechte hätten wie die Flüchtigen. Ein Flüchtiger komt ohne Herkunftsnachweis, ohne Pass, ohne Visum, ohne Altersnachweis, aber mit 3 Smartphone die auf der „Flucht“ nicht verloren gingen, Ok er kann auch mit falschen Papieren und mit 14 verschiedenen Idenditäten kommen alles kein Problem, er kann auch die Idendität gegenüber den Behörden wechseln, einmal Rumäne sein, dann wieder verfolgter Syrer, wird alles anerkannt und das Geld fließt trotzdem.

    Aaaaaber als schon länger hier Lebender wenn du vergißt deinen Ausweis zu verlängern, da wird durchgegriffen, da kommt ein Brief von der Stadt Nürnberg, wenn sie bis zum Datum XXX nicht neu beantragen bekommen sie eine Geldstrafe aufgebrummt in Höhe von 50.000 EUR (entspricht ungefähr der Rente von 5 Jahren) Gefängnisstrafe natürlich nicht ausgenommen sollten sie die 50.000 EUR nicht unverzüglich löhnen. Ach ja und bringen sie zur Beantragung folgende Unterlagen mit, Geburtsurkunde, Familienstammbuch oder Heiratsurkunde

    Da ist schon zu fragen warum man das nicht von den Illegalen verlangt, einen echten Nachweis !! Man verlangt ja nicht mal einen Nachweis von den Türken die hier Hartz IV oder sonstige Sozialgelder kassieren ob sie in der Türkei Grund und Boden, Haus oder irgendwelche einkommen oder Vermögenswerte auf den Banken besitzen, auch da wird von den schon länger hier Lebenden jeder Nachweis verlangt. Grundgesetz wo bist du geblieben ? Auf der Strecke !! Und wo ist da das Verfassungsgericht ??

  17. LETZTLICH
    WERDEN DOCH
    SCHON HEUTE
    WEISSE VÖLKER,
    DIE SICH GEGEN
    IHRE AUSROTTUNG
    STEMMEN,
    ALS NAZI UND RASSISTEN
    EINGESTUFT UND
    KRIMINALISIERT.
    IMMER MEHR WERDEN IN LAGER VERSCHWINDEN UND VOM
    TEUFLISCHEN
    EU-REGIME
    ERMORDET.
    UND:
    DIE AfD WIRD BALD
    VERBOTEN !!!

  18. LETZTLICH
    WERDEN DOCH
    SCHON HEUTE
    ALLE
    WEISSE VÖLKER,
    DIE SICH GEGEN
    IHRE AUSROTTUNG
    STEMMEN,
    ALS NAZIS UND RASSISTEN
    EINGESTUFT UND
    KRIMINALISIERT.
    IMMER MEHR WERDEN IN LAGER VERSCHWINDEN UND VOM
    TEUFLISCHEN
    EU-REGIME
    ERMORDET.
    UND:
    DIE AfD WIRD BALD
    VERBOTEN !!!

  19. Dieser Antrag ist einmalig gut und sollte bald von jeder hier schon länger lebenden Familie gestellt werden, natürlich auch von Einzelpersonen. Sind wir vor dem Gesetz alle gleich oder sind manche GLEICHER? Andernfalls sollte man wegen Diskriminierung vor dem höchsten Gericht klagen.

  20. Ob ich als Na§i verunglimpft werde, geht mir doch am Allerwertesten vorbei. Ich frage mich, warum davor so viele Angst haben? Ich begreife das nicht.

  21. Da kann sich die SYSTEM – PRESSE noch so
    sehr die Finger wundtippen.

    DER DROPS IST GELUTSCHT.

    Guckst du hier, DON di LORENZO.

  22. Jörg Meuthen (AfD) Deutscher Rechtsstaat weicht zunehmend arabischen Clans

    Ghettobildung ….No-Go Areas- und Parallelgesellschaften werden durch Merkels freie Reise für freie Asylanten immer schlimmer werden.

    https://www.youtube.com/watch?v=sx3mVUhkajc

    Angela Merkel will in Europa mit Hilfe der Migranten den Sozialismus der DDR wieder aufleben lassen

    Merkel ist bis auf den heutigen Tag eine DDR-Kommunistin im CDU Gewand!

  23. Die Moslems müssen ins Land gedrückt werden, egal wie, egal woher:

    „Immer mehr Türken bekommen Asyl in Deutschland

    Immer mehr türkische Staatsbürger erhalten in Deutschland einen positiven Asylbescheid. Das geht aus einer Antwort des Bundesaußenministeriums auf eine Anfrage der Linkspartei hervor, über die das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ berichtet. Zwischen Jahresbeginn und Ende Mai stellten 3.248 türkische Staatsbürger einen Asylantrag.

    Von 2.652 inhaltlichen Entscheidungen fielen 1.217 positiv aus. Die Schutzquote stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 22,4 auf 39,3 Prozent.
    „Hunderte Asylanträge türkischer Staatsbürger jeden Monat und die dramatisch steigende Schutzquote zeigen, die Türkei von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ist weder rechtsstaatlich noch demokratisch“, sagte Linken-Vizefraktionschefin Sevim Dagdelen dem RND.“

    https://www.mmnews.de/politik/74335-immer-mehr-tuerken-bekommen-asyl-in-deutschland

    Das Regime hier schiebt aber gerne Waffen rüber, wenn der Sultan Krieg will:
    https://www.derstandard.de/story/2000076239173/berlin-genehmigt-trotz-syrien-offensive-waffenlieferung-an-tuerkei

  24. OT aber irgendwie doch recht passend

    Neues aus der BRD (Bananenrepublik Deutschland)

    Arabische Clans verlagern Aktivitäten nach Charlottenburg

    Zu beobachten ist deutlich, dass sich die Szene von Neukölln in Richtung westlicher Berliner City verschoben hat. Mit Racheakten in Folge der gestrigen Messerstecherei ist zu rechnen: „Diese Clans funktionieren ja außerhalb unseres Regelverständnisses und außerhalb des Rechtsstaates. Wenn man glaubt, wegen einer Bluttat einen Anspruch zu haben, dann wird das konsequent umgesetzt – unabhängig davon, was die Polizei und was die Staatsanwaltschaft machen.“

    Ach ja.
    Die Araberclans verlegen ihre „Tätigkeit“ also in die westlichen Stadteile. Einfach mal so. Weil man kann. Selbst in einer Bananenrepublik würde sowas nicht geduldet. Diese Clans gehören unschädlich gemacht. Expulsiert. Destroyed.

    https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/int/201806/22/247574.html

  25. Cendrillon 15:59

    Habe ich heute auch schon gehört.Unfassbar. Aber wenigstens berichten die darüber. Der Wind dreht sich….AfD und Proletariat für unser geliebtes Deutschland, zusammen und gemeinsam.

  26. Es könnte sogar klappen für die Familie, in Doofland,
    bei einem Bundeswehrsoltaten hat es ja auch geklappt .
    Wir schaffen das,

  27. OT

    Chantal hat die Spendierhosen an

    Düsseldorf –
    Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) will einen Teil des hohen Steueraufkommens in Bund, Ländern und Kommunen an die Steuerzahler zurückgeben. Profitieren sollen unter anderem Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren, sagte der CDU-Bundesvize der „Rheinischen Post“ vom Freitag.

    Steuerlich besser gestellt werden sollen demnach auch Familien mit Kindern, Menschen mit Pflegebedarf und Unternehmen, die in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter investieren. „Wir wollen die Pauschbeträge für jene, die im Ehrenamt bei Pflege, Gesundheit und in der Familie tätig sind, erheblich erhöhen“, sagte Laschet. „Es geht um steuerliche Entlastungen in einem Volumen von über 800 Millionen Euro pro Jahr.“

    „die sich ehrenamtlich betätigen“ – gemeint sind mit Sicherheit die Teddybärenschmeisser

    https://www.ksta.de/politik/800-millionen-euro-laschet-spricht-von-steuerentlastungen-fuer-nrw-buerger-30663800

  28. @Selbsthilfegruppe 22. Juni 2018 at 15:58

    Immer mehr türkische Staatsbürger erhalten in Deutschland einen positiven Asylbescheid. D

    AW: Als Flüchtlinge kommen aus der Türkei PKK Kurden Terroristen


    Das Regime hier schiebt aber gerne Waffen rüber, wenn der Sultan Krieg will

    AW: Gleichzeitig unterstützt die Bundeswehr die Kurden gegen die Türkei

    Na?
    Alles krank.
    Und Linken-Vizefraktionschefin Sevim Dagdelen schwenkte vor ein paar Monaten die verbotene YPG/PKK Flagge im DEUTSCHEN Bundestag:

    https://www.youtube.com/watch?v=0rBZqR_vUk4

  29. Klasse die Familie Schwarzer.
    Kann ich es kopieren und selbst so ein Antrag stellen? Es sollte jeder versuchen. bitte fragen Sie die Familie Schwarzer.
    Danke
    Eurer kriegstraumatisierter Mitflüchtling

  30. Was sagt die linksgrüne Familie Lösche aus Bamberg dazu?

    https://www.hna.de/kassel/bad-wilhelmshoehe-ort183787/jugendliche-mit-messer-in-bad-wilhelmshoehe-in-kassel-bedroht-9974435.html

    Kassel. Zwei Unbekannte haben am Donnerstag zwei 14 und 16 Jahre alte Jugendliche im Bereich der Marbachshöhe in Kassel beraubt.

    Dabei drohten sie den Opfern mit Messern. Der Raub ereignete sich gegen 17.45 Uhr am Sportplatz an der Hildegard-von-Bingen-Straße.
    Die beiden Jugendlichen waren dort im Bereich der Steintribüne des Hartplatzes von den jugendlichen Tätern beraubt worden, die aus Richtung Helleböhnweg gekommen waren. Die Unbekannten forderten mit Messern die Herausgabe von Handys, Bargeld und einer Umhängetasche.

    Der 14-Jährige wurde außerdem geschlagen und getreten. Er erlitt Prellungen und Schwellungen. Die Täter flüchteten mit der Beute in Richtung Helleböhnweg. Dabei sind sie möglicherweise von zwei Frauen mittleren Alters beobachtet worden, die mit Hunden unterwegs waren.

    Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:
    1. Täter: ca. 1,70 bis 1,80 Meter groß, 16 bis 17 Jahre alt, dünne Statur, südosteuropäisches Äußeres, dunkler Teint, ausländischer Akzent, schwarzes Basecap, grauer Kapuzenpullover, dunkle Jeanshose, dunkle Schuhe.
    2. Täter: ca. 1,60 Meter groß, 16 bis 17 Jahre alt, ziemlich dick, asiatisches Äußeres, kurze schwarze Haare, schwarzes Basecap, Adidas Joggingjacke, dunkle Jogginghose, schwarze Schuhe.

  31. Sehr schön! You made my day !
    Eine Unverschämtheit vom BAMF, dass die noch nicht geantwortet haben.
    Hätten das doch nur durchwinken müssen, wie hält sonst auch immer!

  32. @ SchweinskopfsulzevonOMI 22. Juni 2018 at 16:06
    Es könnte sogar klappen für die Familie, in Doofland,
    bei einem Bundeswehrsoltaten hat es ja auch geklappt .

    Der mysteriöse Franco A(lbrecht) – Mädchenname von von der Leyen ist „Albrecht“
    Aus der Kaserne Franco Allemande.

    Hier riecht’s nach V-Männchen.

  33. Sehr gute Aktion! Ich hätte auch gerne ein Haus („Sie bauen für uns Häuser“, weiß inzwischen jeder Neger und Wüstenbarbar):

    Fontanestraße in Schiefbahn … dort sind mittlerweile acht der neun Häuser. „Es sind allesamt Familien, deren Asylantrag positiv beschieden wurde, wobei es dort eine bunte Mischung verschiedener Nationalitäten gibt“. Familien aus dem Irak und Usbekistan sind größtenteils darunter, aber auch aus Kasachstan, Afghanistan und Syrien. Ebenfalls in Neersen leben bereits seit wenigen Wochen in den neuen Häusern am Niersweg derzeit in den 18 Wohneinheiten die ersten 39 Menschen, zumeist aus Syrien und der Türkei.

    https://rp-online.de/nrw/staedte/willich/erste-fluechtlingshaeuser-in-neersen-und-schiefbahn-sind-fertig_aid-23475463

    Neubau Reihenhäuser: Auf dem Baugebiet in der Straße im Niederfeld … entstehen in acht Reihenhäusern Wohnungen für 90 Flüchtlinge mit ihren Familien.

    http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Im-Januar-kommen-die-ersten-Fluechtlinge-nach-Harheim;art675,3023915

    Weiter geht es:

    *https://www.welt.de/regionales/hamburg/article175666943/Bergedorf-Wie-ein-Fluechtlingscamp-zum-charmanten-Neubaugebiet-wurde.html

    *https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Unterkunft-in-Rissen-Fluechtlinge-ziehen-ein,rissen118.html
    *https://www.google.de/search?ei=ysgsW8OjDYf5wAL4rIfIDg&q=suurheid+fl%C3%BCchtlinge&oq

    *https://www.tag24.de/nachrichten/engensen-burgwedel-gemeinde-baut-moderne-haeuser-fuer-fluechtlinge-439441
    *https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/burgwedel-fluechtlinge-im-neubau-doppelhaus-buergerreaktionen-fuer-buergermeister-nur-uebelster-trash-a2337941.html

    *http://www.nw.de/lokal/bielefeld/joellenbeck/22079783_In-Bielefeld-ziehen-die-ersten-Fluechtlinge-in-neue-Haeuser.html
    *http://www.pi-news.net/2018/03/bielefeld-13-neue-haeuser-fuer-fluechtlinge-fertiggestellt/

    *https://rp-online.de/nrw/staedte/willich/richtfest-fuer-neue-wohnhaeuser-fuer-fluechtlinge-gefeiert_aid-21163747

    *https://www.br.de/mediathek/video/waakirchen-neue-haeuser-fuer-fluechtlinge-eingeweiht-av:584f8c763b46790011a1c8d7

    BaWü-Gesamtübersicht:

    *https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Haeuser-fuer-Fluechtlinge-t8.html

    *http://www.pi-news.net/2018/06/tuebingen-neubau-erstbezug-in-gehobener-wohnlage-fuer-gefluechtete/

    Franken, Eckental:

    *https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/luxus-asyl-fluechtlinge-bekommen-nagelneue-reihenhaeuser/

    Etc.pp.

  34. @ Birka 22. Juni 2018 at 15:37
    @ Sauerlaender77 22. Juni 2018 at 15:18
    („Schlimmer als Tiere:
    https://m.mainpost.de/regional/schweinfurt/28-Jaehrige-auf-Parkplatz-vergewaltigt;art742,9988674
    Wieviele Beweise dafür braucht man noch?“)
    ——
    Flüchtling aus Afghanistan festgenommen
    17-Jährige vergewaltigt
    https://www.morgenweb.de/bergstraesser-anzeiger_artikel,-bensheim-17-jaehrige-vergewaltigt-_arid,1269626.html
    ====================
    Aff-ghanischer Abschaum wie die Mörder Hussein Khavari und Abdul Mobin Dawodzai im Stundentakt am Vergewaltigen – hier wieder in Bensheim – die Gegend ist auch immer mit vorne dabei was Kuffnucken-Gewalt anbetrifft… war mal früher so ne schöne Gegend…. 🙁
    Und wieder ein Leben einer gerade einmal 17-jährigen für immer und ewig zerstört durch Merkel, SPD, Grüne + Linke, die immer und immer NOCH MEHR von dem Vergewaltigerabschaum in unser Land pumpen wollen!!!
    Sie wird auf Jahre traumatisiert sein! Und der „17-jährige“ Affghane?!? Fliegt er raus ? Hat er was zu befürchten ?? — Natürlich nicht!

  35. Wenn für alle Welt unbegrenzt Geld vorhanden ist, müßte eigentlich auch ein bißchen was für deutsche Familien und Armutsrentner da sein.

  36. Hehe. Super gut. Hahaha.

    Wie mittlerweile überall und ständig zu hören ist, sind die beim BAMF ja nicht so die Spezialisten. Da muss doch erst mal ein Dolmetscher her, oder?

  37. EINEN VERSUCHTEN TOTSCHLAG hat der Mörder von Anna-Lena Theis schon auf dem Gewissen!!!!!!!!!!!!

    ,
    „Mord unter Bewährung?“

    „Nettes“ Foto: Kapuzen-Pelz, selbst gedrehte Kippe im Mund, Macker-Pose: Intensivtäter Ronald M. (24) steht im Verdacht, die 16-Jährige umgebracht zu haben

    „Wer ist dieser Mann?

    Ziemlich früh gerät er auf die schiefe Bahn, hat immer öfter Ärger mit der Polizei, entwickelt sich zum Intensivtäter. Widerstand gegen Beamte, Sachbeschädigung, Bedrohung, vor sechs Jahren der erste dicke Vorwurf: versuchter Totschlag.

    Ronald kommt das erste Mal in U-Haft. Im März 2016 schnürte das Amtsgericht Hannover ein Paket für ihn:

    Drei Jahre Jugendknast u.?a. wegen Raubs, Einbruchs, gefährlicher Körperverletzung, Betrug, Trunkenheit im Verkehr. Kommt jetzt Mord hinzu?

    Kripo und Staatsanwaltschaft warten auf das Ergebnis der Obduktion von Annas Leiche in der Rechtsmedizin und den Abgleich der DNA-Spuren am Tatort mit dem Erbgut des Verdächtigen – das war schon vor der Tat in der Polizei-Datenbank gespeichert.“

    https://www.bild.de/regional/hannover/mord/anna-lena-mord-unter-bewaehrung-56084292.bild.html
    „Verdächtiger aus Barsinghausen war auf Bewährung draußen

    Der seit Dienstag in Untersuchungshaft sitzende 24-Jährige, der im Verdacht steht das Mädchen aus Barsinghausen getötet zu haben, ist bereits mehrfach straffällig gewesen. Er kam erst im Januar aus der Haft.

    Gegen den Deutsch-Dominikaner hat es in der Vergangenheit mehrere Vorwürfe gegeben. Welche das im Konkreten sind, wollte die Staatsanwaltschaft nicht sagen. Oberstaatsanwalt Thomas Klinge bestätigte aber, dass der 24-Jährige aus Barsinghausen erst im Januar auf Bewährung aus dem Gefängnis kam. Der Verdächtige bestreitet die Tat allerdings vehement.

    Unterdessen gehen die Ermittlungen weiter. Es werden DNA-Spuren ausgewertet. Noch immer ist die Tasche des Opfers nicht aufgetaucht, die das Mädchen dabei hatte, als sie zuletzt lebend gesehen wurde. Bei einer Suchaktion sind zwei Gegenstände gefunden worden, die daraufhin geprüft werden, ob sie mit dem Fall zusammenhängen. “

    http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Verdaechtiger-aus-Barsinghausen-auf-Bewaehrung-draussen

  38. Super Aktion.

    „Asyl“ im Sinne des Artikel 16 Grundgesetz bekommt man nach ständiger Rechtsprechung auch dann, wenn Politiker einem die Ressourcen zum Leben entziehen.

    Im Mittelalter musste man 10 % an seinen Herrn abliefern. Damals keine Demokratie, aber die absolutistischen Herrscher waren viel gutmütiger. Und schützten dafür vor Angriffen.

    Ab wann gibt es „Asyl“-vergleichbare Gründe? 50% Abgabenlast? Oder wie jetzt 80% Abgabenlast?

  39. Bin Berliner 22. Juni 2018 at 15:20

    Und vollkommen logisch. In Deutschland sollen 5000 Taliban-Anhänger leben.
    Warum gilt man nur in Afghanistan als politisch-verfolgt, weil es dort Taliban gibt?
    Und wo sind die verbindlich-sicheren Gebiete in Deutschland?

  40. Kann man auch als deutscher Auswanderer, der vor den Verhältnissen in D geflohen ist, einen Antrag ans BAMF stellen?

  41. Cendrillon 22. Juni 2018 at 15:29

    Super, kostenlose Werbung und mediale Aufmerksamkeit für die AfD. Danke, ihr Idioten vom DGB.

  42. Freya- 22. Juni 2018 at 16:24

    Chinese reist mit einem Touristenvisum nach Österreich und dann nach D weiter und arbeitet seitdem schwarz – als er im Zug aufgegriffen wird stellt er einen Asylantrag und wird an die Erstaufnahme weitergeleitet. https://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/281126

    Weiß inzwischen die ganze Welt – also aktuell 7,6 Milliarden Menschen: In Deutschland das Zauberwort „Asyl“ sagen, und schon hat man für den Rest des Lebens ausgesorgt und wird nie wieder behelligt.

  43. ….folgerichtig einen Antrag auf Übernahme der Kosten zur Deckung persönlicher Bedürfnisse des täglichen Lebens. …u.s.w….

    Damit sich das alle mal vor Augen halten hier mal ein Beispiel von ….. Kosten zur Deckung persönlicher Bedürfnisse… aber Achtung ! Warnhinweis !, wenn Sie an Herzschwäche leiden oder schnell unterzuckert sind einen Kräuterschnaps besser noch Medikamente aus der Hausapotheke für ihren Notfall bereithalten, bitte sehr … KLICK ! … zweiter Link … klick !

  44. Es ist traurig, daß diese Heuschrecken,die nie etwas für dieses Land
    geleistet haben oder leisten werden,solche Vorzugsbehandlungen erfahren.
    Für über 3000 Euro nette müssen Deutsche Familienväter lange schrubben!
    Wir danken auch ganz lieb, diesen Politverbrechern und Volksverrätern für ihr
    Dasein und der Menschlichkeit gegenüber diesen armen Schutzsuchenden!

  45. Babieca 22. Juni 2018 at 16:28

    Und wer soll sich dann noch ein WELT-Abo leisten können, Bullshit-Posener?

  46. AfD wirkt

    NRW-Justizminister macht Druck gegen kriminelle Clans

    „Die Verfolgung der Clankriminalität ist für diese Landesregierung ein zentrales Anliegen. Wir sind bekanntlich dazu angetreten, Kriminalität mit einer Null-Toleranz-Politik zu begegnen. Zu jeder Zeit und an jedem Ort. Wenn erforderlich auch Tür an Tür mit den Clans.“

    Die erschreckenden Zahlen: In Duisburg gäbe es derzeit etwa 70 „relevante Familienstrukturen“, denen etwa 2800 Personen zugerechnet werden.

    Wie konnte das überhaupt so weit kommen? BRD – Bananenrepublik Deutschland

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/duisburg/nrw-regierung-gegen-clankriminalitaet-56090748.bild.html

  47. 😆 Tolle Sache.

    Aber warum schreibt die Dame solch lange Aufsätze?

    Hätte nicht einfach gereicht, zu sagen:

    „Isch Asyl. Isch viele Brüda. Du Nazi. Du Schlampe. Isch Muslim.“

  48. Ist in Deutschland eigentlich einfach: Oute Dich als AfD-Wähler, lass Dich vom Arbeitgeber feuern und warte die Besuche der Antifa ab. Schwups ist man ein politisch Verfolgter und kann im Land der Wahl Asyl beantragen. Das traurige daran ist, es ist nicht weit hergeholt.

  49. 1. Haremhab 22. Juni 2018 at 15:44
    Matteo Salvini: „Wir können keinen Einzigen mehr aufnehmen“
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-06/matteo-salvini-angela-merkel-eu-asylpolitik
    ————————————————————————

    Wenn es den Italienern zu dumm wird und sie keine Entlastung erfahren, stattdessen sich erneutem Druck von Merkel-Deutschland ausgesetzt sehen und womöglich noch auf ihrem Flüchtlingsberg sitzen bleiben, dann werden sie nächstes Jahr vermutlich aus der EU austreten. Danach werden sie ihre Grenzen schützen und auf jeden schießen, der dort eindringt. Das können sie dann tun, sie sind keiner EU mehr eine Rechenschaft schuldig! Das Flüchtlingsproblem könnten sie dann eventuell landesintern ihren Säuberungs-Brigaden überlassen, solange bis Italien wieder italienisch ist.

    Innenminister/Ministerpräsident SALVINI wurde vom italienischen Volk genauso gewählt wie Trump von den Amerikanern, so wie Ungarn und Polen ihre Staatsoberhäupter ausgewählt haben! Sie alle wollen das Multikulti-Flüchtlings-Treiben beenden, wollen ihr Land zurück oder behalten!

  50. Damit sich das alle mal vor Augen halten hier noch ein drittes Beispiel von … Kosten zur Deckung persönlicher Bedürfnisse… , gucken Sie mal … … klick !

  51. Zu Alan Posener:
    Posener studierte Germanistik und Anglistik an der FU Berlin und der Ruhr-Universität Bochum. Dabei war er als Kader des Kommunistischen Studentenverbands und der maoistischen KPD-AO aktiv.
    Noch Fragen?

  52. Tritt-Ihn 22. Juni 2018 at 16:16

    Ägypter dreht durch, verletzt Bundespolizistin und wird sofort wieder entlassen. Das hatte das Goldstück in der Hosentasche! Foto: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70254/3973818

    Daran zeigt sich wieder der Unterschied, der Abgrund, der Zivilisation von islamischer Barbarei der eingefallenenen Troglodyten trennt: In Deutschland hatten Leute Jahrzehntelang jederzeit Zugriff auf diese Werkzeuge. Es waren Werkzeuge. Kein Mensch – von ganz wenigen Gestörten – kam auf die Idee, sie ununterbrochen zum Töten und Verletzten einzusetzen. Für Mohammedaner, Neger (große Schnittmenge) und sonstigen Bodensatz der Menschheit sind sie aber selbstverständlich und
    ausschließlich zum Morden gedacht.

  53. Guter Antrag!
    Aber leider handelt es sich beim Antragsteller nur um eine hier schon länger lebende Bürgerin zweiter Klasse. Für diese ist nämlich kein Geld da.

  54. Frau Schwarzer bräuchte eigentlich nicht erneut das GG ad absurdum zu führen, das ist ja spätestens 2015 passiert. Offenbar ist Rügen nicht von der merkelschen Fallout Wolke getroffen. Die Verheerung die diese in die Sowjetisch Besetzte Zone geflüchtete & sozialisierte Unperson in deutschen Hirnen und Gemütern vollzogen hat scheint mir unumkehrbar. Wie kann ein Mensch beim vollen Verstand sich tagtäglich vom ARD/ZDF, Süddeutsche, taz und Frankfurter Rundschau das Hirn waschen lassen? Es gäbe kein Migrationsproblem wenn Deutschland von halbwegs integeren Menschen regiert worden wäre.

  55. Super gut! Aber, wieviel Zeit lässt man dem BAMPF für die Bearbeitung und was passiert, wenn der Antrag nicht bearbeitet oder angelehnt wird? Hoffentlich sind die dafür notwendigen Reaktion erarbeitet.

  56. Verdrossen
    22. Juni 2018 at 16:23
    Herrlich:
    https://youtu.be/KoynbMdjNyQ
    ____________________________________
    Für mich gehört das zur medialen Taktik Probleme ins lächerliche zu ziehen. So wird das Problem runtergespielt

  57. Bravo! Den Antrag übersetzt in irgendein Kauder-Welsch orientalischen Anklangs, eingereicht in Bremen oder Düsseldorf, und die Familie könnte die verstorbenen Großeltern im Zuge des Familiennachzugs rückwirkend seit September 2015 gleich mitfinanziert bekommen. Eine Bio-Deutsche hingegen, vier deutsche Kinder! Nixda! Wokämenwirdenndahin, wenn jeder dahergelaufene Inländer Geld bekäme…..

  58. Gestern im beschaulichen Prüm in der Eifel
    Auf einmal isser psychisch erkrankt, der arme Syrer. Polizist schiesst ihm ins Bein, nachdem dieser Vollpfosten mit ner Zaunlatte freundlich grüsst…

    21.06.2018

    Staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren wegen Schusswaffengebrauch durch einen Polizeibeamten in Prüm

    Prüm/ Trier (red/boß) Die Staatsanwaltschaft Trier führt gegen einen Streifenbeamten der Polizeiinspektion Prüm ein Ermittlungsverfahren wegen des Anfangsverdachts der gefährlichen Körperverletzung.
    http://www.input-aktuell.de

  59. jeanette
    22. Juni 2018 at 16:19

    Wenigstens haben sie kleine Strafen gefangen, die ausnahmsweise einmal über die üblichen Bewährungsstrafen hinausgehen.
    __________________________________
    Ob sie die auch absitzen müssen wage ich zu bezweifeln.

  60. Birka
    22. Juni 2018 at 15:32
    Gleichheit, Grundrechte, alles Quark.
    Fakt:
    weisser Europäer gilt als letzter Idiot und ist rechtlos, wenn es darauf ankommt.
    Ist man schwarz oder am besten Muslim und benimmt sich wie der letzte Idiot, dann bekommt man ALLES was man sich wünschen kann.
    Ich weiss das als Fakt.
    ______________________________________
    Nicht nur als Europäer, schau Mal nach Süd Afrika.
    Am besten bist du schwarzer homosexueller Muslim der im falschen Körper geboren wurde.

  61. „Bochum (ots) – Mit einem fremden Pass versuchte ein Mann in Bochum Geld von einem Konto abzuheben. Die Mitarbeiterin verhinderte Schlimmeres und rief die Polizei. Mit richterlichem Beschluss ist das Foto des Tatverdächtigen jetzt zur Veröffentlichung freigegeben worden.

    Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag, 1. März, in der Bochumer City. Gegen 12 Uhr betrat der Mann das Geldinstitut an der Grabenstraße 3, um Bargeld abzuheben. Er wies sich dazu mit einem niederländischen Pass aus. Bei der Prüfung fiel der Mitarbeiterin auf, dass der Mann nicht der Inhaber des Passes ist. Sie verweigerte die Auszahlung und rief die Polizei. Daraufhin flüchtete der Mann.

    Die Ermittler fragen: Wer kennt diesen Mann?“

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/3977710

    Wer kennt diesen Mann?
    Vielleicht mal in Afrika fragen?

  62. Freya- 22. Juni 2018 at 16:01

    Hier krimineller H4 Bescheid vom Jobcenter Stuttgart für illegale Invasoren Familie
    Na das nennt man Service:

    https://pbs.twimg.com/media/DgNFJJ-W4AAIiOR.jpg:large

    man beachte, Wohnung und Nebenkosten und Krankenkassenbeitrag und Rentenbeitrag kommen da noch dazu das sind zusammen mindestens 6000 EUR NETTO im Monat dazu die Kosten für Schule Deutschkurse Ausbildung Polizei Kosten für BAMF

  63. Sauerlaender77 22. Juni 2018 at 16:58
    Verdrossen
    22. Juni 2018 at 16:23
    Herrlich:
    https://youtu.be/KoynbMdjNyQ
    ____________________________________
    Für mich gehört das zur medialen Taktik Probleme ins lächerliche zu ziehen. So wird das Problem runtergespielt
    __________________________
    @Sauerlaender77 22. Juni 2018 at 16:58
    Das ist möglich, jedoch werden in Deutschland derzeit alle Probleme von den Medien und Politikern runtergespielt. Nur bei den Begriffen RECHTS, AfD,NAZI und REICHSBÜRGER ist das Gegenteil der Fall.

  64. Apropos Afghane.

    Karlsruhe (ots) – Ein bislang Unbekannter hat am frühen Donnerstagmorgen auf dem Bahnhofplatz einen jungen Mann mit einem Schraubendreher angegriffen. Der 20-Jährige wartete zunächst im Hauptbahnhof auf eine Zugverbindung. Kurz nach 04.00 Uhr ging er dann, zusammen mit einer 49-Jährigen, die ebenfalls auf einen Zug wartete, zu einer Parkbank beim Stadtgarten um dort zu warten. Hierbei wurden die beiden von dem Unbekannten verfolgt. Dieser sprach dann den 20-Jährigen in gebrochenem Deutsch an. Er sagte ihm dass er verschwinden solle, da der Hauptbahnhof ihm gehören würde. Nach einem kurzen Streitgespräch, indem der Unbekannte auch mitteilte, dass er Afghane sei, ging er davon. Kurze Zeit später kam er jedoch zurück, packte er den 20-Jährigen unvermittelt an der Kleidung und versuchte mit einem Schraubendreher auf diesen einzustechen. Der junge Mann konnte jedoch ausweichen, worauf der Täter das Weite suchte. Der Angreifer wird als ca. 20-25 Jahre alt und ca. 180 cm groß beschrieben. Er hatte kurze schwarze Haare und einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit hellen Jeans, grauer Weste und hellem T-Shirt. Hinweise nimmt an das Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt, Telefon 0721/6663411 entgegen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3977088

  65. „POL-BO: Nach Raubdelikt – Wer kennt diesen Mann?
    22.06.2018 – 09:59

    Bochum, Dortmund (ots) – Bereits am 15. Dezember 2017 kam es in der Bahnlinie S-1 an der Hauptstraße in Bochum-Langendreer zu einem Raubdelikt. Gegen 8.30 Uhr riss ein unbekannter Täter einer 32-jährigen Dortmunderin in der Bahn das Handy aus der Hand. Anschließend flüchtete er aus der haltenden S-Bahn. Trotz intensiver Ermittlungen konnte der Täter bis dato nicht identifiziert werden. Mit richterlichem Beschluss liegt nun ein Foto des Tatverdächtigen zur Veröffentlichung in den Medien vor. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte der Tatverdächtige auch aus Dortmund kommen oder Kontakte dorthin haben. Wer kennt diesen Mann?“

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/3977733

    Nach 7 Monaten nun der richterliche Beschluss. Ging ja fix.
    Wer hat das Pech, diesen offensichtlich inzuchtgeschädigten MUFL, F´ling, „Südländer“ zu kennen?

  66. Normalerweise werden solche Anträge von notariell beglaubigten Integrationslotsen formuliert und die Antragstellerin hat unter vorgehaltener Pistole zu unterschreiben. Die Frau Schwarzer aber hat aus freien Stücken, völlig selbstständig, ohne Mitwirkung eines Asylanwalt von Caritas diesen Antrag gestellt. Eine solche Vorgehensweise unter Umgehung sämtlicher Willkommensinstanzen gefährdet Arbeitsplätze und ist gemeingefährlich.
    Ich fürchte diese Frau ist emanzipiert und das bereits ist Islamophobie im Endstadium. Bitte Frau Roth übernehmen Sie bitte.

  67. ERST FUHR ER SCHWARZ, DANN RASTETE ER AUS
    Flüchtling (19) bricht Polizisten die Hand!

    Hagen: Der Bundespolizist erkannte den Mauretanier im Zug wieder, brachte ihn wegen vorheriger Delikte auf die Wache – dort kam es zum tätlichen Angriff

    Bereits am Mittwoch fuhr er ohne Fahrkarte, noch vor der Kontrolle spuckte der Schwarzfahrer dem Bundespolizisten vor die Füße, beschimpfte ihn als Rassisten und flüchtete beim Halt in Schwerte.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/fluechtling/bricht-polizisten-die-hand-56042782.bild.html

  68. Und was hat die EKD so für eine Meinung dazu:

    zitiert aus: https://www.ekd.de/Zehn-Ueberzeugungen-Flucht-und-Integration-14970.htm

    „Auf internationale Krisen wird derzeit oft mit dem Ru?ckzug in nationales Denken reagiert. Gerade in der Diskussion um die Flu?chtlingspolitik in Deutschland, in Europa und anderswo wird immer wieder der Nationalstaat zum entscheidenden Maßstab erklärt.

    Die deutsche Bundesregierung hat sich den Menschenrechten verpflichtet. Alle politischen Entscheidungen mu?ssen jederzeit die Auswirkungen auf die Menschenrechte beru?cksichtigen – fu?r die Menschen bei uns, auf der Flucht und in anderen Staaten.“

    „Die Wu?rde von Menschen ist nicht verhandelbar. Deshalb muss auch das individuelle Recht auf Asyl gewahrt bleiben. Fu?r Schutzsuchende muss es sichere Fluchtwege geben. Die Europäische Union braucht außerdem ein Einwanderungsrecht, das in einem angemessenen Maß legale Wege nach Europa bietet. Neben Flu?chtlingen bedu?rfen auch subsidiär Geschu?tzte, wie z.B. Bu?rgerkriegsflu?chtlinge, besonderen Schutzes. Christus steht an der Seite derjenigen, deren Wu?rde verletzt oder in Frage gestellt wird.“

    Woher weiß die EKD an wessen Seite Christus steht,
    die EKD kann es nur dann wissen wenn Christus tot ist und er seine Meinung der EDK exklusiv für jeden politischen Fall auf der Welt hinterlassen hat, dann ist das Christentum ein Totenkult?

    Woher weiß die EKD an wessen Seite Christus steht,
    die EKD kann es nur dann wissen wenn Christus noch lebt und nur die EKD exklusiv mit ihm redet, um zu erfahren für jeden politischen Fall auf der Welt, er was dazu meint, dann verheimlicht das Christentum heimtückisch wo er lebt und hält ihn gefangen, so dass nicht alle Christen mit ihm reden können?

    Woher weiß die EKD an wessen Seite Christus steht,
    weil sie es erfinden und warum erfinden sie das so:
    es wird doch nicht der Blutdurst von Menschenblut, die Leidantugier wie bei der Hexenverbrennung, der satanische Spass und die erquickende Freude am Schmerz anderer Menschen zu partizipieren sein, denn sie lügen wir spenden Trost, obwohl weder Christus tot noch mit denen im exklusiv Gespräch ist?

    Luther hat den Deutschen die Texte übersetzt, damit sie selbst die Bibel lesen können und ihr eigenes menschliches Verhältnis jeder für sich zu dem EWIGEN Christus haben kann, und wenn Christus ewig ist dann ist er weder tot noch lebt er noch, d. h. die EDK lügt dann, weil Christus an der Seite derjenigen steht die seine EWIGKEIT respektieren,
    EWIG ist rückblickend bis zum Anfang und vorausschauend bis zum Ende,
    den deutschen Volk schickte Christus den Luther und die EKD will nun das die Deutschen in diesem Land durch andere Völker ausgetauscht werden,
    weil die deutsche Bundesregierung sich selbst als Christus der Welt zu erhöhen hätte und mit dem deutschen Volk als EKD gemäße Knechte für alle anderen Völker unter diese zu erniedrigen hätte,
    das klingt wie SADO-MASO-PSYCHOGEWALT am deutschen Volk, doch nicht bei allen die doch mit dem ewigen Christus verbunden nach Luthers Bibelübersetzung oder Christentum?

  69. Und was hat die EKD so für eine Meinung dazu:

    zitiert aus: https://www.ekd.de/Zehn-Ueberzeugungen-Flucht-und-Integration-14970.htm

    „Auf internationale Krisen wird derzeit oft mit dem Ru?ckzug in nationales Denken reagiert. Gerade in der Diskussion um die Flu?chtlingspolitik in Deutschland, in Europa und anderswo wird immer wieder der Nationalstaat zum entscheidenden Maßstab erklärt.

    Die deutsche Bundesregierung hat sich den Menschenrechten verpflichtet. Alle politischen Entscheidungen mu?ssen jederzeit die Auswirkungen auf die Menschenrechte beru?cksichtigen – fu?r die Menschen bei uns, auf der Flucht und in anderen Staaten.“

    „Die Wu?rde von Menschen ist nicht verhandelbar. Deshalb muss auch das individuelle Recht auf Asyl gewahrt bleiben. Fu?r Schutzsuchende muss es sichere Fluchtwege geben. Die Europäische Union braucht außerdem ein Einwanderungsrecht, das in einem angemessenen Maß legale Wege nach Europa bietet. Neben Flu?chtlingen bedu?rfen auch subsidiär Geschu?tzte, wie z.B. Bu?rgerkriegsflu?chtlinge, besonderen Schutzes. Christus steht an der Seite derjenigen, deren Wu?rde verletzt oder in Frage gestellt wird.“

    Woher weiß die EKD an wessen Seite Christus steht,
    die EKD kann es nur dann wissen wenn Christus tot ist und er seine Meinung der EDK exklusiv für jeden politischen Fall auf der Welt hinterlassen hat, dann ist das Christentum ein Totenkult?

    Woher weiß die EKD an wessen Seite Christus steht,
    die EKD kann es nur dann wissen wenn Christus noch lebt und nur die EKD exklusiv mit ihm redet, um zu erfahren für jeden politischen Fall auf der Welt, er was dazu meint, dann verheimlicht das Christentum heimtückisch wo er lebt und hält ihn gefangen, so dass nicht alle Christen mit ihm reden können?

    Woher weiß die EKD an wessen Seite Christus steht,
    weil sie es erfinden und warum erfinden sie das so:
    es wird doch nicht der Blutdurst von Menschenblut, die Leidantugier wie bei der Hexenverbrennung, der satanische Spass und die erquickende Freude am Schmerz anderer Menschen zu partizipieren sein, denn sie lügen wir spenden Trost, obwohl weder Christus tot noch mit denen im exklusiv Gespräch ist?

    Luther hat den Deutschen die Texte übersetzt, damit sie selbst die Bibel lesen können und ihr eigenes menschliches Verhältnis jeder für sich zu dem EWIGEN Christus haben kann, und wenn Christus ewig ist dann ist er weder tot noch lebt er noch, d. h. die EDK lügt dann, weil Christus an der Seite derjenigen steht die seine EWIGKEIT respektieren,
    EWIG ist rückblickend bis zum Anfang und vorausschauend bis zum Ende,
    den deutschen Volk schickte Christus den Luther und die EKD will nun das die Deutschen in diesem Land durch andere Völker ausgetauscht werden,
    weil die deutsche Bundesregierung sich selbst als Christus der Welt zu erhöhen hätte und mit dem deutschen Volk als EKD gemäße Knechte für alle anderen Völker unter diese zu erniedrigen hätte,
    das klingt wie SADO-MASO-PSYCHOGEWALT am deutschen Volk, doch nicht bei allen die doch mit dem ewigen Christus verbunden nach Luthers Bibelübersetzung oder Christentum?

  70. Für angebliche „Flüchtlinge“ sind im Jahr locker 20 Mrd. € aufgestellt. Den Arbeitern und Angestellten, sowie den Selbständigen abgepresst. Persönlich bin ich der Meinung, dass genau NULL Euro an Flüchtlinge ausgezahlt werden sollten. Irgendwo am A. der Welt ein Zeltlager, Gulaschkanone und aus … aus der GFK kann man austreten (dauert ein Jahr) und auch aus der EU und UNO, mitsamt ihren kranken gutmenschlichen Menschenrechtscharta und „Gesetzen“ kann man sich wie GB vorgemacht verabschieden. Sollen die „Flüchtlinge“ doch schauen wie sie über die Runden kommen. Und wer aufmuckt oder kriminell wird auf 0°/0° abwerfen …

  71. „«Es muss erst schlimmer werden!» rufen da viele. Ich nehme mich nicht aus und bin schuldig, das gesagt zu haben. Aber wie schlimm soll es denn noch werden, ehe eine politische Wende in Westeuropa eintritt? Dieser langlebige Mythos, von der Erlösung des Frosches im Kochtopf durch schnellere Temperaturerhöhung, ist eben genau das – ein Mythos. Der Dornröschenschlaf der Deutschen, Engländer und der Nachbarn westlich des Rheins geht weiter, relativ ungestört, wenngleich hier und dort natürlich politische Erfolge der aufgeweckten Gegner des forcierten Multikulturalismus und der Islamisierung zu verzeichnen sind. Doch reichte es bisher nicht.
    (…)
    Übermorgen könnten zugewanderte Kämpfer des IS ihre Masken fallen lassen, die Fahne auf dem Potsdamer Platz hissen, zwanzig Menschen auf offener Straße niedermetzeln und ihre Köpfe auf Speere spießen und nichts würde sich ändern. Hier und dort würde die CDU ein paar Punkte verlieren, die Grünen zwei Gewinnen und die AfD einen oder zwei hinzugewinnen.

    Nicht die Verschlechterung der Zustände allein, sondern nur der lange Marsch durch die Institutionen, der zähe Aufbau einer wirksamen Gegenöffentlichkeit und das alles zusammen kann überhaupt eine Chance haben, die einst angestrebte «geistige und moralische Wende» in Deutschland zu vollziehen, die eigentlich schon vor 20 Jahren hätten kommen müssen.

    Schlimmer wird es schon noch werden. Wichtig scheint mir nur, dass das vernunftbegabte Lager der Bürger in Deutschland bis dahin ein so gutes Netzwerk aufgebaut haben sollte, dass es all die Menschen auffangen kann, die wie die gefallenen Engel aus ihren rosa Wolken stürzen und in der ungemütlichen Realität aufwachen, an der sie sich durch ihre Untätigkeit und Ignoranz selbst verschuldet haben. Nur dann kann überhaupt die Chance bestehen, diese Gesellschaft in ihrem Innersten noch zusammenzuhalten und zivilisatorische Kräfte wieder wirken zu lassen, statt in Barbarei und Chaos abzudriften.“
    https://younggerman.com/index.php/2018/06/20/kein-noch-so-brutaler-akt-der-barbarei-kann-die-menschen-aufwecken/

  72. @ Babieca 22. Juni 2018 at 16:32
    Freya- 22. Juni 2018 at 16:24

    Chinese.
    Weiß inzwischen die ganze Welt – also aktuell 7,6 Milliarden Menschen: In Deutschland das Zauberwort „Asyl“ sagen, und schon hat man für den Rest des Lebens ausgesorgt und wird nie wieder behelligt.

    Die chinesischen Wanderarbeiter…in Italien sind sie auch schon

  73. Cendrillon 22. Juni 2018 at 16:59

    Babylon Berlin kann ich sogar empfehlen. Im Vergleich zu den ARD „Tatorten“ der Gegenwart richtig gute deutsche Fernsehunterhaltung.

  74. Es zeigt sich hier ganz deutlich, dass das, was „Merkels Goldstücken“ zuteil wird, nämlich eine bedingungslose Rundumversorgung, allen deutschen Bürger mit Hinweis auf die Kosten abgelehnt wird. Wenn man es genau nimmt handelt es sich bei der Versorgung der „Flüchtlinge“ nämlich um nichts anderes als ein bedingungsloses Grundeinkommen. Und das wir im großen Umfang Menschen gewährt, die vorgeben, ihre Ausweise verloren zu haben, ihre Identitäten sind damit nicht mehr nachprüfbar.

    Darüber hinaus ist mir bisher nicht bekannt, das abgelehnte Asylbewerber wirklich gezwungen werden das Land zu verlassen und ob sie, trotz abgelehnten Asyls weiterhin vollversorgt werden.

    Eines weiß ich aber genau: würde diese Frau angegeben haben, als Flüchtling gekommen zu sein, keine Ausweise zu besitzen und ins Asylverfahren gekommen sein, so würde bei Feststellung das sie deutsche Staatsbürgerin ist mit aller zur Verfügung stehenden juristischen Härte gegen sie vorgegangen!

    Zudem reagiert der Staat immer ganz besonders empfindlich, wenn man in vorführt bzw mit den eigenen Waffen schlägt. Das wusste schon Schuster Wilhelm Vogt…..

  75. Hans R. Brecher 22. Juni 2018 at 17:10
    Und die tägliche Messerattacke:

    Bitte belästigen Sie uns hier nicht mit regionalen Einzelfällen ohne bundesweite Relevanz. Sowas könnte als Anstiftung zu Generalverdacht den guten Ruf von PI schädigen.

  76. Bad Kissingen, Bayern. Nur an schnellen Sex und nicht an medizinische Hilfe dachten zwei Afghanen, als sie abends auf einem Parkplatz in Bad Kissingen eine junge Frau bewusstlos am Boden liegen sahen, sie dort abwechselnd vergewaltigten und ihr Opfer breitbeinig und ohne Unterwäsche zurückließen.

    „28-Jährige auf Parkplatz vergewaltigt

    Regungslos lag eine Frau nach Heroin-Konsum auf einem Parkplatz in Bad Kissingen. Zwei Männer dachten nicht daran ihr zu helfen. Sie vergewaltigten sie. Jetzt standen sie dafür vor Gericht.“

    https://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/28-Jaehrige-auf-Parkplatz-vergewaltigt;art742,9988674

  77. „Sex-Täter belästigen Dresdnerinnen
    In Johannstadt und Striesen sind am Mittwoch zwei Teenager und eine Frau sexuell belästigt worden.

    Dresden. Auch nachdem ein Serien-Täter am Sonntag in der Neustadt festgenommen wurde, setzen sich sexuell motivierte Übergriffe in Dresden fort.

    In der Johannstadt etwa sind am Mittwoch eine 15-Jährige und eine 41-Jährige von einem Unbekannten belästigt worden. Der Täter folgte der Jugendlichen gegen 18.15 Uhr auf der Marschnerstraße in deren Wohnhaus und berührte das Mädchen zunächst unsittlich. Kurz darauf hielt er die 15-Jährige fest und zog sie zu sich heran. Als die Jugendliche laut um Hilfe rief, ließ der Täter von ihr ab und flüchtete.

    Nur wenige Minuten später belästigte offenbar derselbe Täter eine 41-Jährige auf der Blochmannstraße. Er näherte sich der Frau von hinten, berührte sie und schlug seinem Opfer ins Gesicht. Auch hier floh der Unbekannte, weil die Angegriffene laut um Hilfe rief. Wie die Polizei mitteilt, soll der Täter etwa 15 Jahre alt, 1,65 Meter groß und von schlanker Statur sein. Er habe dunkle Haare und wurde von den Opfern als „Südländer“ beschrieben.

    Stunden vorher ist bereits eine 18-Jährige in Striesen belästigt worden. Etwa 14.45 Uhr entblößte sich auf der Stübelallee ein Mann vor der jungen Frau. Wie die Polizei sich ausdrückte, „manipulierte“ der etwa 30-Jährige an seinem Geschlechtsteil, bevor er in Richtung Fetscherplatz verschwand. Zwar suchten die Beamten noch nach dem ebenfalls als „Südländer“ Beschriebenen, allerdings blieb die Fahndung erfolglos. Der Mann habe eine kurze helle Hose sowie ein blaues T-Shirt getragen.“

    https://m.sz-online.de/nachrichten/sex-taeter-belaestigen-dresdnerinnen-3960531.html

  78. vielleicht könnte sich
    Frau Schwarzer
    in Frau Neger umbenennen,
    dan käme der Rassismus- Bonus
    dazu.

  79. lese soeben auf ,,märkische allgemeine -online,, der marokanische LKW-mörder ,welcher eine tote aus bamberg in spanien hinterläßt : er stimmt einer überstellung nach deutschland zu . ich denke er hat somit einen antrag auf lebenslange vollversorgung gestellt. incl.jugendgericht,geschlechtsumwandlung,studium ect.ect.

  80. Drohnenpilot, 22. Juni 2018 at 15:21
    „[…] kostet die Ansiedlung von sogenannten „Flüchtlingen“ jedes Jahr
    .
    22 Milliarden Euro.
    .
    Mit diesem Geld könnte man jedem deutschen Kind 2000 Euro mehr Kindergeld zahlen. […]“

    Nee, nee, nee. Das geht gar nicht!

    Vergessen, daß

    – anständige Löhne für AN,
    – 2 € mehr mtl. Hartz IV,
    – 3 € mehr mtl. Kindergeld / Rente,
    – die Abschaffung von Soli und progressiven Lohnsteuern

    die BRD-Wirtschaft und das BRD-Sozial- und Rentensystem mit Karacho zum Implodieren bringt?!

  81. VivaEspaña 22. Juni 2018 at 17:28

    Familie Lösche aus Bamberg wird Merabet B., der von den spanischen Behörden verfolgt wird, persönliches Asyl gewähren als Zeichen gegen rechte Hetze!

  82. Naddel2 22. Juni 2018 at 16:27

    Bin Berliner 22. Juni 2018 at 15:20

    Und vollkommen logisch. In Deutschland sollen 5000 Taliban-Anhänger leben.
    Warum gilt man nur in Afghanistan als politisch-verfolgt, weil es dort Taliban gibt?
    Und wo sind die verbindlich-sicheren Gebiete in Deutschland?

    ____________________________

    Ich denke, Afghanistan hat dank unser „sowohl als auch“ Unermütlichkeit, mehr sichere Gebiete zu bieten!

    Anreiz? :))

  83. Wie hier schon öfter geschrieben wurde.Die entscheidende Triebkraft und Zukunft eines Volkes liegt an den Eigen- und Machenschaften der Frauen der jeweiligen Ethnie.Die meisten unserer Blondinen bevorzugen den Südländertyp und befinden für den ernährenden Germanen nichts als Verachtung.
    A.H. sagte damals aussagestark“ Die russische Frau und der deutsche Mann sind das beste Arbeitsgespann“.
    Demzufolge hielt er selbst auch nicht viel von den emanzipierten Teutoninnen.
    Das derzeitige Morden und Schlachten der deutschen Gutmenschinnen ist für mich für den Augenblick zwar schrecklich,aber es dient in gewisser Weise auch als natürliche Auslese.Erst wenn die Teddybärwerferinnen ausgelöscht oder verstümmelt sind und unfähig gemacht ihre kranke Philosophie nicht mehr zu verbreiten,kann sich das deutsches Blut wieder erholen.

  84. Eurabier 22. Juni 2018 at 17:31
    VivaEspaña 22. Juni 2018 at 17:28

    Familie Lösche aus Bamberg wird Merabet B., der von den spanischen Behörden verfolgt wird, persönliches Asyl gewähren als Zeichen gegen rechte Hetze!

    Dann kann man nur hoffen, dass Familie Lösche das mit dem Familiennnachzug auch noch geregelt bekommt:

    Foto: Merabet B. im Kreise seiner Familie
    https://www.bild.de/regional/leipzig/kriminalfaelle/toetete-der-trucker-tramperin-sophia-in-oberfranken-56091258.bild.html

  85. https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_83984300/liebe-zu-deutschland-ist-gerade-jetzt-wichtig.html

    Wenn die ROTHe Grüne das liest, platzt sie hoffentlich.
    Denn wenn jemand vor einer deutschlandhassenden Meute,
    die lautstark „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ brüllt
    und sich nicht davon distanziert, hat das Recht Deutsche
    zu sein, auf ihrem eigenen Komposthaufen beerdigt.
    Solche Wesen sorgen dafür, dass Deutschland verwest.
    Aber – „Sie sind nun halt … verwest“.

  86. Wir haben vor rund 3 Wochen einige Tage Kurzurlaub auf Rügen verbracht. Dort trifft man tatsächlich noch ganz normale Deutsche ohne Hirnschaden…
    Ich habe es genossen….
    Ich wünsche Frau Schwarzer viel Erfolg!

  87. Nicht OT

    Die Lebenshaltungskosten in Deutschland sind 5% höher als im EU-Schnitt (Quelle: DLF, Heute). Dafür haben wir fast die niedrigsten Renten und der Spahn will weiter das Rentenniveau senken und dafür das Renteneintrittsalter erhöhen.

  88. Gerade auf Phoenix – die Horrorraute heute ganz in blau in Jordanien und im Libanon

    Die Bundeskanzlerin erörtert unter anderem die Frage wie man die Flüchtlinge wieder zurückführen kann

    Mit den Jordaniern und Libanesen redet die darüber? Ver*rschen kann ich mich auch selber.

    Und jetzt auf Phoenix das furchtbare Schicksal syrischer Flüchtlinge in Jordanien. In elenden Behausungen müssen sie leben oder haben kein Dach über den Kopf. Ich fass es nicht: Syrien ist so gut wie befreit und wartet auf die eigenen Leute. Und das Staatsfernsehen zusammen mit der Horrorraute drückt auf die Emphatie-Tränendrüsen.

  89. Cendrillon 22. Juni 2018 at 17:44
    „das Staatsfernsehen zusammen mit der Horrorraute drückt auf die Emphatie-Tränendrüsen.“

    Wenn wir beim Thema sind:
    Angeblich sind wieder mehrere Schiffe mit Flüchtlingen vor Lybien gesunken. Angebl. 200 Tote oder mehr. Timing ist alles.
    Ich glaube kein Wort.

  90. Ländern die ihre „Staatsbürger“ nicht zurücknehmen, einfach die Entwicklungshilfe streichen, keine Visa mehr ausgeben und über das Aussenamt eine absolute Reisewarnung -> NULL Tourismus, aussprechen. Sollte das nicht reichen einfach die Diplomaten heim schicken …

  91. Familie Schwarzer, vom Namen (Schwarzer = Neger) her schon Leistungsberechtigt.
    Zum Leistungsausschluß führt jedoch das es sich bei Fam. Schwarzer um eine autochthone deutsche Familie handelt, die auch noch selbst für ihren Lebensunterhalt aufkommt.
    Weitere einschränkende Merkmale sind, zwei nicht gleichgeschlechtliche Ehepartner mit vier Kindern.

  92. Sehr schöner Antrag! Was haben wir doch für kreative und kluge Leute unter uns!
    Mir gefällt es sehr, wenn jemand einfach selber und alleine etwas tut.

    Und bezeichnend, dass so lang keine Reaktion kam – auch kein „Antrag abgelehnt“. Vermutlich wäre die Begründung „Das ist doch nicht für Deutsche gedacht“ ein bisschen peinlich.

    Natürlich bewirkt es nichts direkt. Aber durch die Veröffentlichung – schönes Kombispiel zwischen Aktion und Medium (PI) – ist es auch ein kleiner Tropfen im großen Fass.

  93. Ich meine wir brauchen einen zweiten Luther, diesmal wohl einen weiblichen oder viele Weibliche wegen der Geschlechtergerechtigkeit, denn Luther hat die Bibeloption als Weisheits-, Wahrhaftigkeits- und Ewigkeitstexte übersetzt und mit der Aufklärung haben weitere Denker ihren Kontextbezug ergründet (die Bibel war eben das Buch das so umfangreich da war) und relevante Handlungsvorschläge durch diskutiert, doch das Wissen hat sich enorm erweitert und es muss noch eingearbeitet werden,
    damit alle Deutschen wieder mit ‚Vater unser im Himmel‘ angefangen die daraus abzuleitende abzugrenzende Bodenhaftigkeit der Menschenkinder zurück gewinnen können,
    ‚geheiligt werde dein Name‘ denn man soll seinen Schöpfer der Ahnen heiligen, der bedingt das man lebt über den eigenen Vater,
    ‚dein Reich komme‘ in besinnlicher Nähe zu dir versinke ich nun im weiteren Gebet,
    ‚dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden‘, so als Mensch der nun bemerkt er richtet sich an all die noch unbekannte Energie und Kraft und greift zum Universum mit seinen Antennen von dem nun gesendet werden kann,
    ‚unser tägliches Brot gib uns heute‘ denn das Grundbedürfnis zum Überleben ist Nahrung, ‚und vergib uns unsere Schuld‘ oft vergessen wir das materielles Streben uns über die Grundbedürfnisse hinaus anfeuert und der Nächste neben uns sichtbar noch Hunger und Durst hat,
    ‚und auch wir vergeben unseren Schuldigern‘ doch das ist im Allgemeinen ein Problem von allen, so rufen wir uns wieder zur Naächstenliebe diesbezüglich und verzeihen uns für das Menschsein, ‚und führe uns nicht in Versuchung‘ wir möchten keinen propagandistisch in uns gehämmerte Synapsenausbildung des automatischen Pawlowschen-Hund und anderes konditioniertes Fehldenkens,
    ’sondern erlöse uns von dem Bösen‘ so wie einer kam und Luther hieß schicke uns akademische deutsche Helfer,
    ‚den dein ist das Reich‘ selbstdenken unter deinem Schutz ist nämlich super,
    ‚und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit‘ dann sind wir herrlich glücklich mit der Hoffnung es auch so lange wie möglich in der Zukunft zu sein. ‚Amen‘ So sei es oder Gott mit uns.

    Welche heutigen deutschen Worte, die man erwarten würde, fehlen im Gebet: 1. Wahrhaftigkeit bzw. Wahrheit, 2. Energie: und warum fehlen diese Wörter, das Christentum wird mir als Deutscher langsam unheimlich antideutsch, den Deutschen feindlichst gesinnt, beängstigend für Deutsche?

    Sicherheitshalber bin ich aus der Kirche ausgetreten, meine Freunde nun auch alle, weil mit den christlichen Amtskirchen doch was nicht mehr stimmt?

  94. Ich lebe in einem Dorf am Kaiserstuhl, in der nächst größeren Kleinstadt ca. 9500 Einwohner wird dieser Irrsinn sichtbar. Für sozial schwache Mitbürger gibt es dort ein heruntergekommenes Haus in dem sie „leben“ direkt neben dran ein Neubau mit allem Komfort wie Fußbodenheizung und sehr gut ausgestattet
    ( Ich war kurz vor Bezug selbst drin ) Nein natürlich wohnen die neuen Herrenmenschen im Neubau, die Einheimischen mussten in ihrer Baracke bleiben. Bein Vorbeifahren dreht sich mir der Magen. Ich bekomme nach 46 Arbeitsjahren eine Rente die lächerlich ist und diese Primaten bekommen alles in den Hintern geschoben, unglaublich. Ich werde auch einen Antrag stellen, die Idee ist genial.

  95. Die DEUTSCHE Bevölkerung wurde erzogen den Mund zu halten und zu kuschen. Die Obrigkeit entscheidet, gibt vor wie und was zu denken ist. Vor allen Dingen auch, was – wann – wo zu sagen ist bzw. gesagt werden darf. Das, was durch einen Aufstand der Bevölkerung abgeschafft wurde, wird schon seit längerer Zeit wieder schleichend installiert. Sozialismus pur ist gewünscht. Wann wird es mehr Demonstrationen gegen diese Politik geben? Die Nachfolgeorganisationen bzw. Installationen von Erich Mielke gibt es ja schon grossflächig.
    Wann endlich erfolgt ein Sternmarsch nach Berlin ins Regierungsviertel?!?! Da kann dann die LINKE ROT/GRÜNE Politbagage gemischt mit ganz vielen Laienschauspielern rausgeschmissen werden. Der ganze Laden gehört umgewandelt von Laberkartellen und Quasselbuden zu effizientem Handeln.

  96. Martin Sellner könnte in Deutschland Asyl beantragen. Er ist politisch verfolgt in seiner Heimat.

  97. VivaEspaña 22. Juni 2018 at 17:28

    +++Merabet B. wird nach Deutschland überstellt+++
    Leiche befand sich bereits „in fortgeschrittenem Zustand der Verwesung“.
    DNA Ergebnis steht noch aus. https://www.bild.de/regional/leipzig/kriminalfaelle/toetete-der-trucker-tramperin-sophia-in-oberfranken-56091258.bild.html

    Immer mehr interessante Details, die mal wieder nur versteckt und häppchenweise an die Öffentlichkeit gelangen. Wie beiläufig steht in dem Bild-Artikel der Satz:

    Sein Lastwagen war kurz zuvor in einiger Entfernung ausgebrannt.

    Da fackelt also ein Benntrans-LKW ab und DAS taucht nirgendwo auf? Soso….

  98. Die deutsche Familie hat völlig recht! Muslime und also Migranten gehen vor den Einheimischen. Neue Wohnungen, gratis Miete, mit komplett neu Adidas-Marken-bekleidet, gratis Fahrkarten, gratis Handys, gratis Urlaub im Heimatland, üppiges Taschengeld ….. habe ich vieles vergessen???usw.. . Idioten Deutsche!! Wir sind wirklich die Idioten der Welt geworden. Etwas ähnliches gab es noch nie in der ganzen Weltgeschichte! Die Einheimischen sind die 3. untere Klasse geworden! In Indien gibt es „Kasten“. Je niedriger die Kaste, desto ärmer die Menschen“. So weit sind wir im Merkel-SPD-Land ebenso. 1. Kaste: Millionäre in sicheren geschützten Wohngebieten mit Fahrerservice und 1 PKW pro Bewohner. Kaste 2: Migranten in oft Neubauwohnungen und sicherem Einkommen, ähnliche Stellung wie Beamte. Kaste 3: Einheimischer Mittelstand und Unterschicht.
    Bald sind wir soweit, dass Einheimische – wie in Indien – die Strassenseite wechseln müssen, wenn Neger oder ähnliches Getier entlang flaniert. Ich habe das Gefühl, dass die Neu-Bürger hier auf Urlaub sind mit toller Stimmung jeden Tag. In Kaufhäusern und Supermärkten läßt es sich hervorragend flanieren. Wir selber können ab 22h nicht mehr flanieren gehen, weil zu gefährlich. Die deutsche Nacht ist so dunkel geworden, wie die Gestalten die hier zuhause sind.

  99. Was habe ich gerade beschrieben? Wird weiter oben bestätigt! Wir haben eine neue höhere Kaste bekommen! Die Kaste (indisch) der Migranten, denen es besser geht wie weiten Teilen den alten Einheimischen. Die sind qusi eine Kaste (Stufe) nach unten gerückt! In meinem Ort wohnen Migranten nur in Neubau-Wohnungen. der normale Mietwohnungs-Markt ist tot, weil alle relativ bezahlbaren Wohnungen von Migranten belegt sind. Die neue Herrenrasse sind Migranten (nehmen wir die 1,2 Millionäre aus der Aufstellung heraus).
    __________________________
    rev1848 22. Juni 2018 at 18:05
    Ich lebe in einem Dorf am Kaiserstuhl, in der nächst größeren Kleinstadt ca. 9500 Einwohner wird dieser Irrsinn sichtbar. Für sozial schwache Mitbürger gibt es dort ein heruntergekommenes Haus in dem sie „leben“ direkt neben dran ein Neubau mit allem Komfort wie Fußbodenheizung und sehr gut ausgestattet
    ( Ich war kurz vor Bezug selbst drin ) Nein natürlich wohnen die neuen Herrenmenschen im Neubau, die Einheimischen mussten in ihrer Baracke bleiben. Bein …… siehe oben

  100. Wie geil ist das denn? Super, diese Frau. Germany, ein Affenhaus. Sicherlich wird es nichts bewirken, aber die Idee ist einfach genial und macht hoffentlich Schule. Jede deutsche Familie, die Kinder hat, sollte einen solchen Antrag stellen. Das wäre doch mal was. In Massen sollten solche Anträge beim BAMF reinflattern.

  101. Unter dem Bezahlartikel Söders bei der Welt, scheint zensiert zu werden, was das Zeug hält.
    Die Kommentatoren überschlagen sich völlig des Lobes. Kritiker findet man kaum, die dürften fast alle wegzensiert sein.
    http://www.weltundzeit.de/?p=1197

    —————————————————————————————————–

    Also ich habe mir das vorhin auch gedacht allerdings war ich immer der Meinung das so ein Bezahlkunde schreiben kann was er will solange er nicht Beleidigend wird. Anscheinend ist dem nicht so. Da muss man aber echt einen an der Birne haben dann noch für so einen scheiss zu bezahlen. Das ist echt witzig da werden die zahlenden Leser glatt wegzensiert und genauso gefickt wie die Free-User.

    Im allgemeinen fällt das extrem auf wie man hier versucht die CSU für die Bayernwahl in Position zu bringen. Ich bin mir ziemlich sicher das wird diesmal einfach nicht klappen. Das halten die nie und nimmer 4 Monate durch gegen die AfD.

  102. Babieca 22. Juni 2018 at 18:11
    Immer mehr interessante Details, die mal wieder nur versteckt und häppchenweise an die Öffentlichkeit gelangen. Wie beiläufig steht in dem Bild-Artikel der Satz:

    Sein Lastwagen war kurz zuvor in einiger Entfernung ausgebrannt.

    Da fackelt also ein Benntrans-LKW ab und DAS taucht nirgendwo auf? Soso….

    Es wurde eine Nachrichtensperre verhängt
    (n-tv, 18:00 h Nachrichten)

  103. Es ist doch seit neuestem auch eine „Musterklage“ möglich.

    Also ran, alle Familien mit (deutschen) Kindern!

    Ich freue mich schon. Und zwar drastisch!

  104. Der Antrag wird beim Amt sicherlich keinen Erfolg haben. Aber in der
    Art eines „offenen Briefes“ wird er Erfolg haben. Diese Art der Systemkritik
    wird viele Leute ansprechen !

  105. Haremhab 22. Juni 2018 at 18:08
    > Martin Sellner könnte in Deutschland Asyl beantragen. Er ist politisch verfolgt in seiner Heimat.

    In Buntland würde er erst recht verfolgt werden.

  106. …und wenn ich morgen meine Wohnung auflöse, mir einen Wohnwagen kaufe und einen auf Zigeuner mache, dann campe ich wo ich will, spare den Campingplatz, den ARD-/ZDF-Beitrag und vieles mehr und bekomme Staatsknete, weil ich ja zu einer „diskriminierten Minderheit“ gehöre…!

    Wer in Merkel-Deutschland noch zu Mindestlohn schaffen geht, ist selber schuld…!!!

  107. Ich fürchte, der Merkel ist diese Familie völlig egal. Für die hat die Vollversorgung ihrer Gäste Priorität.
    Dass auch deutsche Kinder Geld kosten, davon dürfte die ohnehin keinen Schimmer haben.

  108. @ Haremhab 22. Juni 2018 at 16:43
    Sprachkultur: Der notwendige Tabubruch
    https://www.youtube.com/watch?v=f7bwZAhgOxE
    _______________
    Als ich Kindern mal auf einer Landkarte die angenommene Flugroute des Finken zu den Galapagos-Inseln erklärte, da habe ich mich selbst erschrocken als ich sagte und hier fliegt er dann über unsere Heimat (in mir dachte ich dabei dann merken sie sich die Finken-Flug-Route besser, weil er auch über unsere Heimat flog und nicht außen herum oder so):

    das haben diese Linksgrünen (?) Ideologen mit mir gemacht, dass ich schon so ein innerliches Zusammenzucken erlebte, weil ich das Wort Heimat nur ausspreche, die waren so gründlich psychogewalttätig an mir, dass ich schon bei einem Wort zusammenzuckte innerlich, ein Wort das einfach nur den Kindern ausdrücken sollte wo der Fink entlang fliegt um nach Darwins Annahmen seine weitere Wirkstätte aufzusuchen?

    Das ist, glaube ich, erst an der Uni mit mir passiert, schleichend, man hat da ständig Angst vor anderen politisch aktivistischen Studenten, die das aus ihren Schulen schon mitgebracht haben an Ideologie, bis ich so einen Automatismus in mir hatte erst vor Wörtern zu erschrecken und sie dann aus meinem Wortschatz verbannte, um unauffällig zu sein, nicht anzuecken, damit man in Frieden und Ruhe leben kann vor denen, doch das ging auch anderen Studenten so und die Wortmeldungen nahmen auch immer mehr ab bei Themen, man spürte auch die Unlust von Vielen wegen der unausgesprochenen Sprachverbote, diese Stille dann und das Verstummen aller kritischen Beiträge im Laufe der Zeit, die entstehende Angepasstheit an sich diese eigene Schweigsamheit auferlegen, das ging bis zu Zuckungen und Verkrampfungen beim Reden von Studenten, die dann doch mal was sagen mochten, um mündlich nicht komplett als Versager da zu stehen, falls es relevant war für Noten 🙁

  109. Haremhab 22. Juni 2018 at 18:08

    Österreicher/Schweden beantragen in D. Asyl, während des Verfahrens Kohle und Unterkunft und ärztliche Behandlung. Wäre das unmöglich?

    Daraufhin – was ist denn jetzt mit ärmereren EU-Bewohnern, können die das nicht nutzen?
    Stehe auf dem Schlauch, wollte das nachsehen und habe naheliegende Begriffe gegoogelt.

    Aber nicht zu ertragen- überall Artikel von 2015, die man dann durchliest und vor Schmerzen abbricht- damals gab es in Ost- und Südosteuropa anscheinend regelrechte Wunderstaaten, deren Einwohner unbedingt nach Deutschland sollten, segensreich wie sonstwas.

  110. Peggy, Du hättest es so machen sollen: Binde Dir eine Kopftuchwindel und einen Vorhang um, gehe mit Deinen Kindern in eine Behörde und stammle in gebrochenen Deutsch oder gestikulierend : „Asil, Asil! Ich Syrien, ich nix kann deutsch, aber 4 Kinder, kein money, jetzt Hunger, ich sein 16, dritte Frau von Ali, Ali jetzt weg, verfolgt zuhaus wegen Folterei, kommen aber nach! Ali gutt Mann. Pass leider verloren, nur Handy mitgenommen. Jetzt aber schnell Geld, Wohnung, Auto, du Nazi! Derweil müssen die Kinder anklagend auf die Nazibeamten gucken oder kauderwelschen und krächzen“hachhallemachalla“ oder so ähnlich…

  111. Ich lege mich Zzt. jeden Tag eine Stunde auf die Sonnenbank, meine Haare habe ich mir schearz färben und kleine Locken legen lassen. In zwei Wochen melde ich mich unter 12 Idenditäten überall im Kalifat als Neger aus Mogadishu an.Als Djamal, Ali, Hassan, Nuri, Omar und Achmed Schweinemett. Oder doch lieber Rinderhack. Achmed Rinderhack.Und ich werde einen seltenen Stammesdialekt reden. Auf Deutsch kann ich Asyl, Geld, Deutschland gut und will fikki, fikki sagen.

  112. Uns geht es gerade nicht anders.

    Wir haben das Gefühl das Flüchtlinge bevorzugt behandelt werden.

    Auf Grund von Eigenbedarf mussten wir uns im Raum München eine neue Wohnung suchen.

    Unsere beste Freundin zog zu uns damit wir die Kosten gemeinsam stemmen können.
    Da sie erst 21 ist weigert sich gerade das Jobcenter die Kosten zu übernehmen obwohl sie aus mehreren Gründen zu uns gezogen ist.

    Unsereins wird das Leben hier extrem schwer gemacht – hab auch schon gedacht „Asyl“ am Bahnhof zu brüllen, aber ich sehe zu deutsch aus.

  113. Seit den frühen 60-er Jahren tut man nichts für die deutsche Familie.

    Das hängt vermutlich immer noch mit dem Mutterbild der Nazizeit zusammen. Da sollten die Mütter viele Kinder für Krieg und Führer bekommen; dies sollte ihre Berufung und ihr Beruf sein.

    Es wird seit Jahrzehnten alles dafür getan, dass die Frau nur einen Wert darstellt, wenn sie berufstätig ist. Wenn sie es dann noch schafft, 1-2 Kinder ins Leben zu setzen, das ist eine Supermutter, auch wenn es ihr das Herz bricht, die Kinder den ganzen Tag in eine Aufbewahr-Kita abzugeben, damit ihr der deutsche Staat als Berufstätiger noch Steuern abpressen kann.

    Dies ist nicht nur zum Nachteil der Mütter, die immer ein schlechtes Gewissen haben, weil sie ihre Kinder abgeben müssen, sondern vor allem ein Nachteil für die Kinder, die sich in den Kitas nicht mehr frei -ihrer Persönlichkeit nach- entfalten können, weil der Staat immer mehr Einfluss auf die KInder nimmt und damit eine eindimensionaler Charakter herangebildet, der später wunderbar manipuliert werden kann, weil den kleinen Wesen keine persönliche Zuwendung mehr zuteil wird und Erzieher angehalten werden, k e i n e persönlichen Bezüge aufzunhemen (es könnte ja ein anderes Kind Neid empfinden, oder Ähnliches)
    Woher ich das weiß: eine Verwandte ist Erzieherin an einer staatlichen „Einrichtung“ (der Begriff sagt schon alles!)
    Es ist eine grausame Welt für die Kinder!

    Zu Frau Schwarzer:
    Es ist großartig, dass Sie den Spiess einmal umkehren und das fordern, was Ihnen aus Vernunft heraus unbedingt zustünde. Man sieht einfach an Ihrem Fall, dass der deutsche Staat nichts für Kinder und ihre Eltern tut.
    Aus verschiedenen Gründen Zugewanderte bekommen alles!

    Das ist einfach nur entsetzlich!

  114. @ Sputnick 22. Juni 2018 at 18:07
    Die DEUTSCHE Bevölkerung wurde erzogen den Mund zu halten und zu kuschen. Die Obrigkeit entscheidet, gibt vor wie und was zu denken ist. Vor allen Dingen auch, was – wann – wo zu sagen ist bzw. gesagt werden darf. Das, was durch einen Aufstand der Bevölkerung abgeschafft wurde, wird schon seit längerer Zeit wieder schleichend installiert. Sozialismus pur ist gewünscht. Wann wird es mehr Demonstrationen gegen diese Politik geben? Die Nachfolgeorganisationen bzw. Installationen von Erich Mielke gibt es ja schon grossflächig.
    Wann endlich erfolgt ein Sternmarsch nach Berlin ins Regierungsviertel?!?! Da kann dann die LINKE ROT/GRÜNE Politbagage gemischt mit ganz vielen Laienschauspielern rausgeschmissen werden. Der ganze Laden gehört umgewandelt von Laberkartellen und Quasselbuden zu effizientem Handeln.
    _____________
    In unsere Stadt ist es ungefähr so:
    in einigen ärmeren Stadtvierteln leben nur noch vereinzelt Deutsche, dann meist Kleinfamilien, alleinerziehende Berufstätige und Rentner (die haben da ohnehin nix mehr zu melden, die Islamisierung ist wohnviertelweise abgeschlossen, andere Wohnviertel sind schon teilislamisiert) und ansonsten nur Zuwanderer,
    in anderen Stadtviertel leben die ‚reichen‘ Deutschen (die von der Asylindustrie profitieren und die alle Zuwanderer in die ärmeren Zuwanderviertel einquartieren)
    und zwischendrin leben die temporären Stadtbewohner, die Studenten die auf der Asylindustrieseite stehen und auch am ‚reich sein‘ partizipieren möchten,
    die Stadtregierung hier stellen allerdings nur jene aus den reichen Vierteln und tyrannisieren mit den Studenten zusammen die ärmeren Wohnvierteln mit soziopädagogischen Projekten, das soll dann kümmern sein, doch es ist Tyrannei (Bsp.: plötzliches Anmalen der Häuser bunt wie im Kindergarten; Bäume, Blumen entfernen und Stachelsträuchereinheitsanlagen, ekelhafte widerliche Kunstbuntgegenstände wahllos in der Wohngegend aufstellen, kaum erblüht mal ein Wiesenblümchen denn Rasen wieder kürzer als kurz wegmähen, damit aus richtig widerlich monoton aussieht, Außenfassaden streichen und die Kellerräume und Innenfassaden vergammeln lassen usw.)

    Wer soll denn nun da auf einen Sternmarsch gehen, etwa die Deutschen in den großen Armenstadtvierteln, denen die aus den ‚reichen Vierteln‘ dann entgegentreten mit ‚N. raus‘, mit gegen Rassismus, gegen Ausländerfeindlichkeit usw.
    Das war alles mal anders und zwar bevor das mit den Kümmer sozialpädagogsichen Tyranneien anfing, mit ihren Tyranneiprojekten brüsten sich hier auch noch die ‚Reichen‘ seht alle her in der Zeitung und in Blättchen wie human wir als Obermenschen an den Untermenschen sozialpädagogisch einen drauf gegeben haben, weil wir deren Eigenorganisiation denen entrissen haben über heimtückische linksgrüne aktivistische Studenten die schon mal für ihre spätere Berufslaufbahn am Pöbel vor Ort rumexperimentieren und so verbarrikadieren sich mittlerweile hier die Armen um bloß nicht erkannt zu werden als überhaupt noch existent, damit sie vor der reichen Kümmerarrmee (die sich dafür auch von den Armen bezahlen lässt über Spenden, Fördertöpfen, Vereinsbeiträgen, Projektunterstützungen usw.) ihre Ruhe und ihren Frieden haben, leider auch nicht verreisen können oder an einem Sternenmarsch teilnehmen können, weil sei jeden Cent und jede Lebenszeit für die Aufrechterhaltung ihrer Arbeitsplätze und für die Kinder brauchen, die christlichen Amtskirchen und ihre Institutionen kümmern hier übrigens mit für Asylgeld und ich habe da schon herablassenede Blicke erleben müssen, es ist hier gruselig geworden, das Grauen der Hölle ganz alter Geschichtszeiten wird hier schon ausgelebt, wenn die Amtskirchen schon reich gleich Geld, statt reich an Tugenden herabsehen auf Menschen (Auslöser war hier z. B: Neuspreech HARZ IV SPD usw.- Erniedrigungssprachgestaltung an Menschen, egal was ein Mensch im Leben geleistet hat, ob er nun 30 oder 40 Jahre gearbeitet hat und egal welche Bildung und Qualifikation er hat, nach einem Jahr Arbeitsuche sei er LANDZEITARBEITSLOS: unfassbar alles hier runtergekommen?

    Wer soll denn dann am Sternmarsch teilnehmen?

    Ich bin der Meinung das die SPD mit ihrem ganzen Linksgrünen Anhang wegen der Psychogewalt die sie über die Sprache an den Menschen austoben zum Aufhetzen und Spalten der Gesellschaft nicht mehr wählbar ist,
    ich bin jedoch dagegen Gleiches mit Gleichem zu vergelten,
    das wäre dann alle mit dem Wort LANGZEITARBEITSLOS dauerbeschallen, bis es denen ins Mark gehämmert ist, wie sie es an den Menschen hier getan haben, damit sie betteln wie ich hier Bettelnde danach erlebt habe die vorher Hochleister waren und danach Fracks derer PSychoniedermache: bis sie bitten aufhören mit der puren Spracherniedrigung aus sadistischem Innencharakter die weder der Wirtschaft, der Industrie, den Arbeitigebern, den Arbeitnehmern sondern nur der Soziopädagogiebehandlern (Geld fürs Behandeln abkassieren) an Menschen was bringt?

  115. DOMRADIO (KÖLN): „Pfarrer Meurer: „Natürlich gibt es sowas wie Sozialneid. Bei der Lebensmittelausgabe sagte mir zum Beispiel ein Mann, die Ausländer würden vorgezogen. Das ist natürlich Quatsch. Die werden nicht vorgezogen, die werden nur genauso ordentlich behandelt, wie die anderen 300 bis 350 Leute, die Lebensmittel bekommen, auch. Aber das ist ein normales Phänomen.
    https://www.domradio.de/newsletter/sent/498

    Wenn man selber meint, man kommt zu kurz, man muss unter schlimmen Bedingungen leben, sucht man die Schuld schnell bei anderen.“

    Weiter: „Gut 40.000 Kölnerinnen und Kölner haben bei der Bundestagswahl die fremdenfeindliche AfD gewählt. Das ist die Partei, vor der die CSU in Bayern eine solche Angst hat, dass sie im Vorfeld der Landtagswahl durch ihr Beharren auf einen nationalen Alleingang in der Flüchtlingsfrage die Einheit der Union und die Große Koalition gefährdet…“

    Fazit: DOMRADIO ist ebenfalls MERKEL-affin und vergißt bei aller Flüchtlings-Manie … ihre eigentlichen SCHÄFCHEN: die Christen unseres Landes… Man sollte aus der Kirche austreten … oder besser diese HOFSCHRANZEN aus dem Kirchen-Amt jagen… Schließlich darf man als AUFRECHTER niemal kapitulieren – wir hier sind die WAHREN CHRISTEN !

  116. @ inspiratio 22. Juni 2018 at 23:23

    In unsere Stadt ist es ungefähr so:
    in einigen ärmeren Stadtvierteln leben nur noch vereinzelt Deutsche, dann meist Kleinfamilien, alleinerziehende Berufstätige und Rentner (die haben da ohnehin nix mehr zu melden, die Islamisierung ist wohnviertelweise abgeschlossen, andere Wohnviertel sind schon teilislamisiert) und ansonsten nur Zuwanderer,
    in anderen Stadtviertel leben die ‚reichen‘ Deutschen (die von der Asylindustrie profitieren und die alle Zuwanderer in die ärmeren Zuwanderviertel einquartieren)
    und zwischendrin leben die temporären Stadtbewohner, die Studenten die auf der Asylindustrieseite stehen und auch am ‚reich sein‘ partizipieren möchten,
    die Stadtregierung hier stellen allerdings nur jene aus den reichen Vierteln und tyrannisieren mit den Studenten zusammen die ärmeren Wohnvierteln mit soziopädagogischen Projekten, das soll dann kümmern sein, doch es ist Tyrannei (Bsp.: plötzliches Anmalen der Häuser bunt wie im Kindergarten; Bäume, Blumen entfernen und Stachelsträuchereinheitsanlagen, ekelhafte widerliche Kunstbuntgegenstände wahllos in der Wohngegend aufstellen, kaum erblüht mal ein Wiesenblümchen denn Rasen wieder kürzer als kurz wegmähen, damit aus richtig widerlich monoton aussieht, Außenfassaden streichen und die Kellerräume und Innenfassaden vergammeln lassen usw.)

    Wer soll denn nun da auf einen Sternmarsch gehen, etwa die Deutschen in den großen Armenstadtvierteln, denen die aus den ‚reichen Vierteln‘ dann entgegentreten mit ‚N. raus‘, mit gegen Rassismus, gegen Ausländerfeindlichkeit usw.
    Das war alles mal anders und zwar bevor das mit den Kümmer sozialpädagogsichen Tyranneien anfing, mit ihren Tyranneiprojekten brüsten sich hier auch noch die ‚Reichen‘ seht alle her in der Zeitung und in Blättchen wie human wir als Obermenschen an den Untermenschen sozialpädagogisch einen drauf gegeben haben, weil wir deren Eigenorganisiation denen entrissen haben über heimtückische linksgrüne aktivistische Studenten die schon mal für ihre spätere Berufslaufbahn am Pöbel vor Ort rumexperimentieren und so verbarrikadieren sich mittlerweile hier die Armen um bloß nicht erkannt zu werden als überhaupt noch existent, damit sie vor der reichen Kümmerarrmee (die sich dafür auch von den Armen bezahlen lässt über Spenden, Fördertöpfen, Vereinsbeiträgen, Projektunterstützungen usw.) ihre Ruhe und ihren Frieden haben, leider auch nicht verreisen können oder an einem Sternenmarsch teilnehmen können, weil sei jeden Cent und jede Lebenszeit für die Aufrechterhaltung ihrer Arbeitsplätze und für die Kinder brauchen, die christlichen Amtskirchen und ihre Institutionen kümmern hier übrigens mit für Asylgeld und ich habe da schon herablassenede Blicke erleben müssen, es ist hier gruselig geworden, das Grauen der Hölle ganz alter Geschichtszeiten wird hier schon ausgelebt, wenn die Amtskirchen schon reich gleich Geld, statt reich an Tugenden herabsehen auf Menschen (Auslöser war hier z. B: Neuspreech HARZ IV SPD usw.- Erniedrigungssprachgestaltung an Menschen, egal was ein Mensch im Leben geleistet hat, ob er nun 30 oder 40 Jahre gearbeitet hat und egal welche Bildung und Qualifikation er hat, nach einem Jahr Arbeitsuche sei er LANDZEITARBEITSLOS: unfassbar alles hier runtergekommen?

    ================================

    Dankeschön inspiratio,

    ein großartiger Kommentar und eine mit scharfem Auge und Verstand gemachte Beobachtung, der ich mich auch nicht entziehen kann.

  117. Einfach toll diese Frau.
    Abgesehen vom satirischen Nebeneffekt hat diese Forderung auch einen Gesellschaft- und finanzpolitischen Haupteffekt.
    Wenn sie damit durchkommt hebelt sie Deutschlands Finanzplan aus den Fugen. Wenn’s denn gelingen sollte dem Staat ein paar Euro abzupressen sind die Deutschen nicht zimperlich und würden schon frühmorgens anstehen.
    Hoffentlich hat sie den nötigen Rückhalt die Förderung auch auf dem Rechtsweg durchzuziehen.
    Vielleicht wittert ein Flüchtlingsanwalt die Chance, nebenher, mit denselben Argumenten Einsprüche und Prozesse zu führen.
    Die Klientel wäre vorhanden. Hinter Frau Schwarzer lauern Millionen deutscher Familien.

  118. Liebe Familie Schwarzer, chappeau ! Wir verbliebenen ca. 27 Millionen effektiver Steuerzahler sollten es Ihnen gleich tun, am besten noch heute. Lassen Sie uns alle am besten persönlich beim “ BAMF“ einrücken und das fordern, was hier Millionen von Leistungslosen und Kulturfremden, mit Verlaub, hinten rein geschoben wird. Wir, die in diesem Land Tag und Nacht mit unserem Arbeitswillen und Arbeitskraft dafür sorgen, dass dieser Irrsinn erst möglich wird. Alternativ wäre ein Generalstreik zu empfehlen. Mal sehen, was die rotgrünen Umverteiler dann noch zum verteilen haben, wenn plötzlich keine Einkommensteuer mehr hereinkommt.
    Nochmals mein allergrößtes Kompliment für Ihren Mut und Ihren Einfallsreichtum. Wir werden sicher noch viel von Ihnen hören, so sieht individueller Widerstand aus, toll. Werde den Artikel gleich weiterverbreiten.

  119. SPIEGEL: „E-Mails belasten die Ex-Chefin der Bremer Außenstelle des Flüchtlingsamts. Sie betrüge „das System“, um Syrern den Aufenthalt in Deutschland zu sichern, soll sie geschrieben haben….“

    http://www.spiegel.de/plus/die-verraeterischen-nachrichten-auf-dem-handy-der-ulrike-b-a-00000000-0002-0001-0000-000158024639#ref=nl-morningbriefing

    Ulrike B. fühlte sich offenbar sicher. Ermittler hatten gerade ihr Einfamilienhaus am Bremer Stadtrand durchsucht, da griff sie zum Handy und erzählte von der Razzia.

    Die eigentlich interessanten Daten hätten die Ermittler nicht gefunden, sagte sie, es gehe um Chats mit dem Hildesheimer Anwalt IRFAN C. ….
    Wer mehr lesen will … muss zahlen !

    Wie heißt es: Der FISCH STINKT vom KOPFE her ….

  120. Sehr schöne und beispielgebene Aktion! Sollte viele Nachahmer geben. Irgendwie müssen die Selbstvernichter und Genozidunterstützer ja mal reagieren, besonders wenn man Rechtsanwälte mit einschaltet.

  121. Die ganze Flüchtlingskrise dient nur dazu, dass mehr Geld in Umlauf gebracht wird, um den Euro-Kollaps noch etwas aufzuhalten. Die Europäer, die noch Geld auf einer Bank haben, geben einfach zu wenig davon aus. Die Guthabenzinsen auf nahezu Null zu drücken, hat noch nicht gereicht.
    Die Gelddruckmaschinen der EZB sind inzwischen ungefähr so heiß gelaufen, wie ein G36-Rohr, aus dem ein paar Feuerstöße abgefeuert wurden. Es muss also eine andere Lösung her.
    Wie kommt man nun aber an die verbliebenen Sparguthaben? Unmittelbar so einfach gar nicht, aber man sorgt einfach dafür, dass zwangsläufig viel Geld in Umlauf gebracht und finanziert werden muss, indem zugewanderte bzw. eher eingeschleuste Menschen versorgt werden. Das erzeugt kaum Widerstand, da wir ja niemanden verhungern lassen. Die Versorgung muss auch so gut sein, dass immer mehr nachkommen.

    Die aktuellen Probleme durch Flüchtlinge sind somit der akzeptierte und von Blockpolitikern und Medien heruntergeredete Kollateralschaden, um eine verfehlte Finanzpolitik in Europa noch etwas vor dem Kollaps zu retten. Früher wurden Kriege geführt, um einen Finanzierungsbedarf durch dringend benötigte Güter (Waffen) zu erzeugen. Das funktioniert nicht mehr, daher hat man sich eine Ersatzlösung ausgedacht. Und dass es den Flüchtlingen hier kaum besser geht als in ihrer Heimat interessiert auch keinen, oder man will es gar nicht wahrhaben.
    Linke Politik, die darauf ausgelegt ist, mehr Geld auszugeben als zu erwirtschaften, führt automatisch in diese Krise. Denn für die meisten Wähler ist diese Politik am bequemsten.
    Erst wenn es mit der Bequemlichkeit vorbei ist, wird anders gewählt.

Comments are closed.