Freitagabend in Dortmund: Südländer rauben verletzten Radfahrer aus - die Polizei rätselt !(Symbolbild). Freitagabend in London: Südländer rauben verletzten Radfahrer aus - Oscar-Nominee Benedict Cumberbatch schlägt die Täter in die Flucht.

Von JEFF WINSTON | Gepriesen sind die Radfahrer. Aber die multiethnischen Verwerfungen des Großen Sozialexperiments auf dem Rücken der Deutschen gehen auch an ihnen nicht spurlos vorbei. Seit 2015 kommt es zu immer mehr brutalen Überfälle auf „Radfahrende“ – um es auch hier einmal genderneutral auszudrücken.

Am Freitagabend trafen diese „Verwerfungen“ in der absolut prekären „Heroldstraße“ einen Radfahrer*In. Er wurde von „zwei Männern“ von seinem Zweirad geworfen und dann ausgeraubt.

Der 33-Jährige Dortmunder war mit seinem Fahrrad auf der (menschlicher?) „Unrat-Heroldstraße“ in Richtung Münsterstraße unterwegs. Etwa in Höhe der dortigen Grundschule „schubste ihn jemand“, so dass der 33-Jährige vom Rad stürzte. Als der Dortmunder verletzt am Boden lag, hielt ihn einer der Tatverdächtigen fest, ein anderer raubte dem „Verunfallten“ die Geldbörse aus der Westentasche. Anschließend flohen die beiden „Geflüchteten“ in Richtung Münsterstraße.

„Kommt Zeit, kommt Rad“

Laut Angaben des Zeugen waren beide Tatverdächtigen etwa 21 Jahre alt, „südländischer Herkunft“ und dunkel gekleidet. Einer war etwa 172 cm groß, der andere zwischen 180 und 190 cm. Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter (0231) 132-7441 – oder auch nicht – es wird sowieso nichts nützen, da keiner der „Südländer“ jemals zur Verantwortung gezogen werden wird.

„Sherlock“ Benedict Cumberbatch schlägt „Cyclist-Muggers“ in die Flucht

Ganz anders in London: Dort schlug am Wochenende der geniale Oscar-Nominee und „Sherlock Holmes“-Darsteller Benedict Cumberbatch, 41, höchstpersönlich vier rabiate Räuber in die Flucht, die soeben einen „Deliveroo-Essenslieferanten“ auf seinem Rad mit gleicher Masche überfielen.

Der britische Schauspieler Benedict Cumberbatch hat dabei seine Qualitäten als „Sherlock Holmes“ auch im echten Leben gezeigt, die plündernde Paki-Gang hatte gegen ihn nicht die geringste Chance: Der „radfahrende“ Essenslieferant wurde – ebenfalls am Freitagabend – von vier Südländern in London überfallen und zusammengeschlagen, als Cumberbatch und seine Ehefrau zufällig mit einem Taxi vorbeifuhren.

Möglicherweise waren die Ramadan-Räuber ausgerechnet am halalen Freitag durch die haramen Gerüche aus der Essensbox mitten in der islamischen Fastenzeit angelockt worden. Cumberbatch stoppte das Taxi und ermittelte mit beiden Fäusten.

Der erstaunte Taxifahrer in „The Sun“: „Benedict war beherzt, mutig und selbstlos. Wenn er nicht eingegriffen hätte, wäre der Radfahrer wohl schwer verletzt worden.“ Auch der Taxifahrend habe dem Opfer geholfen und die Täter verjagt, aber Cumberbatch „hat das meiste getan, um ehrlich zu sein“. Die Polizei bestätigte einen entsprechenden Überfall in der Straße.

Merkel: Angst war noch nie ein guter Rad-Geber – Polizeibekannte Flüchtlinge

Seit 2015 häufen sich Überfälle auf Radfahrer und vor allem Radfahrerinnen in Deutschland. Ende April raubten „mehrere polizeibekannte Flüchtlinge“ zwei Radfahrer (46 und 56 Jahre) im Berliner Tiergarten aus. Die Zweirad-Opfer wurden von den südländischen Angreifern geschlagen und mit Messern attackiert worden. Zwei der „schutzbedürftigen“ Täter sind noch minderjährig.

Sie umringten gegen 1 Uhr nahe der Löwenbrücke die beiden Männer, traten und schlugen auf sie ein. Einer der Angreifer drohte mit einem Messer und forderte die Herausgabe der Mobiltelefone. Mit dem erbeuteten Handy flüchtete die Gruppe aus sechs bis sieben jungen Männern, nachdem die Pedalisten lautstark um Hilfe geschrien haben. Dem 46-Jährigen gelang es wenig später, sein Telefon zu orten.

Am S-Bahnhof Tiergarten konnten Fahnder daher drei „asylsuchende“ Tatverdächtige (16, 17 und 18 Jahre) festnehmen – der 18-Jährige hatte das entwendete Smartpone und ein Messer dabei. Alle drei Merkel-Orks stammen aus Afghanistan, zwei haben angeblich keinen festen Wohnsitz. Da sie bereits durch vielfältige Gewalttaten am Alexanderplatz aufgefallen sind, übernahm die Soko „Alex“ die Ermittlungen.

Effektiver wäre im tumben Berlin allerdings die Soko „Dr. Watson und Sherlock Holmes“!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

172 KOMMENTARE

  1. Wird Benedict Cumberbatch jetzt neben Tommy Robinson wegen Hate Crime in der Zelle schmoren?

  2. Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!

    Wer auf Polizei wartet, ist entartet!

    Grundsätzlich sind das alles ungewollte praktische Wehrsportübungen für den zukünftigen Ernstfall… (ab und zu halt auch mit gutmenschlichen Kollateralverlust)

    Jetzt schon deutsche Wehrbereite werden sicher nicht von den Zecken angegriffen! Und wenn dann nur mit hohen Zecken-Verlusten!

    Jede linke und islam Utopie endet in Gewalt-Exzess!

  3. Neger, Araber, Islamisten und der ganze übrige Schrott haben mit Merkel und BAMF nichts zu tun!
    Basta!

  4. WahrerSozialDemokrat
    4. Juni 2018 at 22:17
    Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!

    Wer auf Polizei wartet, ist entartet!

    Grundsätzlich sind das alles ungewollte praktische Wehrsportübungen für den zukünftigen Ernstfall… (ab und zu halt auch mit gutmenschlichen Kollateralverlust)

    Jetzt schon deutsche Wehrbereite werden sicher nicht von den Zecken angegriffen!
    ++++

    Im sich anbahnenden Bürgerkrieg wird sich die abgeschaffte Wehrpflicht ziemlich negativ auswirken!

  5. nitro 4. Juni 2018 at 22:23

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIx-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  6. nitro 4. Juni 2018 at 22:23

    Ob das bis 2020 hinkommt mit dem Bürgerkrieg bzw Auflösung des Staates?

    Nöö! Kann früher oder später sein!

    Solange aber alle nur drauf warten, eher nicht!

  7. Seit 2015 kommt es zu immer mehr brutalen Überfälle auf „Radfahrende“ – um es auch hier einmal genderneutral auszudrücken.

    Kann gar nicht sein. Bei Haf wurde zum 1.000. mal verkündet: „Die Kriminalfälle durch Invasoren Migranten gehen zurück.

  8. Kommissar Zufall (gerade auf youtube entdeckt):
    https://www.youtube.com/watch?v=-ZuD8cW1fIc

    Einziger (in arabischer Schrift gehaltener) Kommentar unter der Bildergalerie ist:
    https://www.google.de/search?ei=HqEVW-qRJZK3gQb6lZTQDg&q=%D8%B3%D9%86%D8%AD%D9%83%D9%86%EF%BB%BF+%C3%BCbersetzung&oq=%D8%B3%D9%86%D8%AD%D9%83%D9%86%EF%BB%BF+%C3%BCbersetzung&gs_l=psy-ab.3…18020.18020.0.19193.1.1.0.0.0.0.101.101.0j1.1.0….0…1c.1.64.psy-ab..0.0.0….0.7t3iepDhDjU

    :-))) Wahrscheinlich versteh ich das nur falsch und es ist was nettes damit gemeint :-)))

  9. eule54 4. Juni 2018 at 22:20

    Im sich anbahnenden Bürgerkrieg wird sich die abgeschaffte Wehrpflicht ziemlich negativ auswirken!

    Ja und nein!

    Wehrpflichtige haben Kriegsregeln gelernt! Alle andere sind davon „befreit“…

    Der Wehrpflichtsverlust wird es nur brutaler und unkontrollierter machen! Aber eben nicht unmöglich oder zivilisierter!

    Es ist ein pazifistischer Grund-Irrtum anzunehmen, die menschlichen Rassen wären friedlicher Natur!

  10. Als der Dortmunder verletzt am Boden lag, hielt ihn einer der Tatverdächtigen fest

    Laut Angaben des Zeugen waren beide Tatverdächtigen etwa 21 Jahre alt,

    Ist jemand, der einen verletzt am Boden liegenden festhält und von Zeugen auf frischer Tat gesehen wurde, nur ein Tatverdächtiger?

  11. Wohin flüchten wir vor den „Geflüchteten“? Wer schützt uns vor den „Schutzsuchenden“?

  12. Eurabier 4. Juni 2018 at 22:31

    Cendrillon 4. Juni 2018 at 22:29

    Die Radfahrer und die Juden?

    Heute auf n-tvoenix kommt übrigens Folge 454 der zeitgeschichtlichen GröFaZ-Sendereihe:

    Hitler und die Radfahrer

  13. WahrerSozialDemokrat 4. Juni 2018 at 22:33
    eule54 4. Juni 2018 at 22:20

    Im sich anbahnenden Bürgerkrieg wird sich die abgeschaffte Wehrpflicht ziemlich negativ auswirken!
    Ja und nein!

    Wehrpflichtige haben Kriegsregeln gelernt! Alle andere sind davon „befreit“…

    Der Wehrpflichtsverlust wird es nur brutaler und unkontrollierter machen! Aber eben nicht unmöglich oder zivilisierter!

    90 % meiner Schützenkameraden waren beim Bund oder sind Polizisten. Die linksbunten Irren waren Zivis oder Buftis. Keine Panik……

  14. Cendrillon 4. Juni 2018 at 22:36

    „Der Führer war ein armes Schwein, er hatte keinen Führerschein“

    Brösel Werner, 1985, glaube ich.

    Eine Gemeinsamkeit Hilters mit Kässmann!

  15. WahrerSozialDemokrat
    4. Juni 2018 at 22:33
    eule54 4. Juni 2018 at 22:20

    Im sich anbahnenden Bürgerkrieg wird sich die abgeschaffte Wehrpflicht ziemlich negativ auswirken!
    Ja und nein!

    Wehrpflichtige haben Kriegsregeln gelernt! Alle andere sind davon „befreit“…

    Der Wehrpflichtsverlust wird es nur brutaler und unkontrollierter machen! Aber eben nicht unmöglich oder zivilisierter!
    ++++

    Als ehemaliger Wehrpflichtiger und Reserve-Unteroffizier glaube ich schon, dass die Beherrschung von Kriegsregeln und Waffen im Bürgerkrieg vorteilhaft ist!

  16. „Ganz anders in London: Dort schlug am Wochenende der geniale Oscar-Nominee und „Sherlock Holmes“-Darsteller Benedict Cumberbatch,“

    Das hört sich an wie Werbung, „Promotion“, „Promouschn“…
    es entspricht so gar nicht dem „Gewohnten“.

    Nachvollziehbarer Bezug zur Realität?
    Täter?
    „Verjagt“.
    Aha.

  17. Und bei uns würden „Stars“ wie Sophia Thomalla, Till Schweiger oder Oliver Kalkofen auf den Ambodenliegenden sogar noch zusätzlich eintreten!

  18. Eurabier 4. Juni 2018 at 22:38

    Cendrillon 4. Juni 2018 at 22:36

    „Der Führer war ein armes Schwein, er hatte keinen Führerschein“

    Brösel Werner, 1985, glaube ich.

    Eine Gemeinsamkeit Hilters mit Kässmann!

    Morgen auf n-tvoenix Folge 455 der zeitgeschichtlichen GröFaZ-Sendereihe:

    Hitler und die Bischöfe

  19. eule54 4. Juni 2018 at 22:38

    Als ehemaliger Wehrpflichtiger und Reserve-Unteroffizier glaube ich schon, dass die Beherrschung von Kriegsregeln und Waffen im Bürgerkrieg vorteilhaft ist!

    Alle Weltarmeen mit bester Ausbildung wurden schon in jedem Bürgerkrieg geschlagen! Kriegsregeln sind was für Bürokraten… Sorry! Ist aber so!

    Wir werden diesen Krieg sicher nicht mit Fairness gegenüber der Anti-Zivilisation gewinnen! Wir müssen uns schon für besser als die halten, sonst gewinnen die!

  20. Vollgaszone75181 4. Juni 2018 at 22:40

    Und bei uns würden „Stars“ wie Sophia Thomalla, Till Schweiger oder Oliver Kalkofen auf den Ambodenliegenden sogar noch zusätzlich eintreten!

    Seit wann ist denn dieser ständig besoffene, verfressene Fettwanst Oliver Kalkofe ein Star?

  21. @eule54 4. Juni 2018 at 22:38

    Im Bürgerkrieg halten sich nur Schwächlinge an Kriegsregeln.

  22. Haremhab 4. Juni 2018 at 22:50
    @eule54 4. Juni 2018 at 22:38

    Im Bürgerkrieg halten sich nur Schwächlinge an Kriegsregeln.

    Stichwort:Asymetrische Kriegsführung. Hatte schon Herrmann der Cherusker drauf.

  23. Haremhab
    4. Juni 2018 at 22:50
    @eule54 4. Juni 2018 at 22:38

    Im Bürgerkrieg halten sich nur Schwächlinge an Kriegsregeln.
    ++++

    Ausgebildete Soldaten sind einfach besser im Krieg und auch im Bürgerkrieg!

    Die Wahrheit und der Erfolg werden auch im Bürgerkrieg über Kimme und Korn definiert! 🙂

    Du bist wohl ungedient? 😉

  24. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 4. Juni 2018 at 22:34

    Wohin flüchten wir vor den „Geflüchteten“? Wer schützt uns vor den „Schutzsuchenden“?

    Nur Zivilversager und Volksverräter denken über Flucht nach! Bzw. versauen uns aus dem Ausland unsere Moral und Widerstandskraft!

    Unser Land, unsere Heimat, mein Leben!

  25. WahrerSozialDemokrat
    4. Juni 2018 at 22:48
    eule54 4. Juni 2018 at 22:38

    Als ehemaliger Wehrpflichtiger und Reserve-Unteroffizier glaube ich schon, dass die Beherrschung von Kriegsregeln und Waffen im Bürgerkrieg vorteilhaft ist!
    ++++
    Alle Weltarmeen mit bester Ausbildung wurden schon in jedem Bürgerkrieg geschlagen! Kriegsregeln sind was für Bürokraten… Sorry! Ist aber so!
    ++++

    Kann mich nicht daran erinnern, dass die Wehrmacht oder die DDR-Volksarmee durch Bürgerkrieger gefährdet war!
    Ungediente Fuzzies wären da nach sehr kurzer Zeit erledigt gewesen!

  26. Ich sach ma, dat waren alternativ DEUTSCHE, falls nicht SCHUTZSUCHENDE, – fühlten sich von links-fahrenden Dumm-Radfahrern (erleb ich täglich) desintegrativ bedroht.
    ~ ~ ~ ~ ~

    Wie fandet Ihr vorhin HART ABER FAIR – mit einer Bezugnahme auf dem zuvor laufenden „Was Deutschland bewegt“-Messermänner-Film inkl. Kandel und darmstadt ?!
    Ich fand’s BETRUG, bis auf ein paar Äußerungen von Markus Blume, CSU und zum Schluss auch vom Ruud Koopmans, Professor für Soziologie und Migrationsforschung, Humboldt-Universität, Berlin.
    Die schlimmste Schreckschraube war die widerliche, aber sehr „gut“ redende Demagogin Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende B’90/Grüne

  27. Berliner SPD beschließt Förderung für „authentische Pornos“:

    Landesparteitag der SPD

    Berliner SPD will feministische Pornos fördern

    Auf dem Landesparteitag beschließt die SPD eine Filmförderung für feministische Pornofilme. Sie hätte sowohl gesundheits- als auch gleichstellungspolitische Relevanz. Milena Reinecke

    Die SPD Berlin will sich für feministische Pornos einsetzen. Wie kunstpolitisch wertvoll sind Darstellungen sexueller Handlungen? Dass die Berliner SPD seit dem Landesparteitag am Wochenende gewillt ist, sich um staatliche Förderung für dergleichen zu bemühen, mag auf manchen Beobachter irritierend wirken.

    Tatsächlich handelt es sich auch bei feministischen Pornos um Kurzfilme, die explizit sexuelle Handlungen zeigen, jedoch authentischer, als dies in den meisten Sexfilmen der Fall ist: Hier darf auch mal was schiefgehen, vor allem aber geht es gleichberechtigt zwischen den Geschlechtern zu, niemand wird herabwürdigend behandelt, ist in programmatischen Schriften zum feministischen Porno zu lesen. (….)

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/landesparteitag-der-spd-berliner-spd-will-feministische-pornos-foerdern/22642192.html

  28. WahrerSozialDemokrat
    4. Juni 2018 at 23:00
    Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 4. Juni 2018 at 22:34

    Wohin flüchten wir vor den „Geflüchteten“? Wer schützt uns vor den „Schutzsuchenden“?
    Nur Zivilversager und Volksverräter denken über Flucht nach! Bzw. versauen uns aus dem Ausland unsere Moral und Widerstandskraft!

    Unser Land, unsere Heimat, mein Leben!
    ++++

    Genau!
    Wir müssen uns gegen Linksgrüne und Kuffnucken selber wehren!

    Peng!

  29. a propo Radfahrer, es gibt auch afrikanische .
    Erst gestern irgendwo ein Video gesehen, muss London gewesen sein jedenfalls war roter Doppeldecker Bus im Hintergrund.

    Ein Kleinwagen schert aus Parklücke und streift den Radfahrer.
    Der springt ab, Fahrrad fällt um.
    Auto hält an.
    Der Radfahrer wutentbrannt rennt zum Auto, kickt mit dem Fuß mehrmals auf das Auto und hat dabei ein Messer in der Hand, das eher einem Bärentöter gleichkommt, oder einem Kurzschwert, verziert und dekorativ an der Klinge graviert. 40 cm Klinge kommt hin.
    Die Fußtritte kommen als Salve, Frequenz ca einer pro Sekunde.
    Will die Tür aufreißen, ist zugesperrt.

    Fängt dann an mit dem Bärentöter wie von Sinnen auf das Auto einzuschlagen, rennt noch um das Auto und will die andere Tür öffnen. Bang Bang, die Wut ist groß, sehr groß.

    Der traumatisierte Autofahrer ergreift die Flucht und rennt aus dem Bild.

    Realthriller, hollywoodreif.
    Die wissen genau, dass die Gegenwehr kaum stattfindet und mit so einem Messer fühlen sich die Kulturbereicherer wie die Größten und Stärksten.

    Sure 3:110

  30. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/29763/3960956
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/3960951
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70238/3960938
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3960928
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74160/3960926
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/3960913
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70259/3960886
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/3960881
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/3960868
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3960865
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3960789
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/3960774
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3960759
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/3960755
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70238/3960753
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/3960705
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/39606
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/396068286
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3960657
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3960655
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/3960629
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/3960577
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62138/3960567
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12726/3960514
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/3960512
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3960503
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/3960494
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116257/3960252
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3960211
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3960192
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/3960161

  31. U n d @Johann, was willst Du mir damit sagen ?

    Ich sehe darin einen Fortschritt.
    Denn in den 80ern hab ich in Dtld., spez im Raume Düsseldorf, im Namen der feminsitischen Anti-Porno-Frauenschutz-Staffel(-Politik) erlebt, daß man tatächliche PORNO-Produzenten, -Anbieter oder auch nur harmlose, weibliche Künstler mit erotischem Motiv anprangerte und überfiel wegen der angeblich per Porno Förderung und propagierung von Frauen-VERGEWALTIGUNG und -MORD !
    – Und hat damit die Lizens zur eigenen Gewalt verteilt, – und dabei die traurige Tatsache ausgebeutet, daß es tatsächlich auch „Porno2produzenten gab ( gibt?), die Frauen brutal ausbeuteten oder vor der Kamera ermorden ließen.

    – – Aber was die meisten noch immer nicht wissen, FEMINISMUS ist n i c h t Frauenrechts- oder Frauen-Gleichberechtigungs-Bewegung, sondern eine
    mit dem „GenderMainstreaming“ zusammenhängende menschenfeindliche
    Mischung aus Neo-Marxismus ( ohne Arbeiterschaft) und
    THEOSOPHIE, – die historisch-ideologische Basis zu Scientology, Arier-Antisemitismus und Neo-SATANISMUS. ( – > s. Buch „New Age und Feminismus“ von. Prof. Lutz Padberg – lesen !)

  32. Gratulation: Es fehlen nur noch etwas über 9.000 Unterschriften für die Lengsfeld-Petition, die Rechtmässigkeit an den deutschen Grenzen wieder herzustellen.

    Anzahl Online-Mitzeichner um 23.00 Uhr am 04.06.18:
    bereits schon 40.312
    Bitte sich online anmelden. Der Datenschutz wird vom Deutschen Parlament gewährleistet.

    Es ist wichtig, dass bis zum 20.06. 50.000 Unterzeichner zusammenkommen. Also WERBUNG unter Freunden machen !

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.$$$.page.6.batchsize.10.html#pagerbottom

    Dazu Zitat: schnullibulli 1. Juni 2018 at 18:06 – wer guckt schon noch illner oder maischberger ? zu der vera lengsfeld-pedition : ich traue diesem staat/system jede schweinerei zu !!!!!!! auch das auf gesetzwidrige weise alles verhindert wird, irgendwas erstunkenes und erlogenes wird man finden . hoffentlich täusche ich mich und patrioten nehmen sich ein herz und treten mal was los!!!!!!!!

    POSITIV ZU VERMERKEN IST…, DASS DIE
    PETITION JETZT AUCH VON MENSCHEN UNTER-
    ZEICHNET WERDEN KANN, DIE BISHER NICHT
    DIE ERKLÄRUNG UNTERSCHRIEBEN HABEN.

    Also mitmachen…
    zumal Frau Merkel mitten ihm Schlamassel steckt ! Merkel flieht in EU-Aktionismus – statt sich um die heimischen Probleme zu kümmern !

  33. Sehr geehrte Damen und Herren,
    .
    wie man am britischen Beispiel sieht kann der Mut Einzelner viel bewirken.
    .
    Aber auch wir weniger mutigen Tastaturhelden können zumindest ein nationalkonservatives Zeichen setzen: Unterstützung der Petition 79822 „Asylrecht – Gemeinsame Erklärung 2018 vom 17.05.2018“.
    Siehe:
    https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.html
    .
    Es ist für die Anhänger der linksgrünen Ideologie sicherlich eine Genugtuung, daß diese Petition auch nach etwa zwölf Tagen noch immer nicht das Quorum von 50000 Unterzeichnungen erreicht hat. Und dabei würde schon allein die Zahl der PI-Leser ausreichen, die bisher nur ca. 40300 Unterzeichnungen auf über 100000 zu erhöhen. (Was wäre nur, wenn alle AfD-Wähler und gar noch ein Großteil der Nichtwähler die Petition unterzeichneten… – aber das ist nur Wunschtraum.)
    Warum geschieht dies nicht? Alles nur leeres Geschreibsel in den Kommentarzeilen und keinerlei wirkliches Engagement für Deutschland? Alles nur Komparsen des Verfassungsschutzes hier? (Und selbst wenn, liebe Schlapphüte: es geht um das Land dem ihr die Treue geschworen habt – nicht einer Frau Merkel und nicht eurem Pensionsanspruch. Also auch ihr seid aufgerufen diese Petition zu unterzeichnen!)
    .
    Ach, ja: Sicherlich wir irgendjemand posten, daß diese Petition ohnehin nichts bewirken wird, weil ja …
    .
    Doch sie wird, aber nur dann wenn wirklich viele Menschen den Mut aufbringen diese auch zu unterzeichnen.
    .
    Denn dann sieht das linksgrüne Lager, daß die Nationalkonservativen zumindest am Computer ein gemeinsames Projekt erfolgreich vollenden können und immerhin wird dann der Inhalt der Petition nicht nur hinter verschlossenen Türen im Bundestag verhandelt werden. Dadurch könnten bisher in ihren Ansichten schwankende Zeitgenossen das eine oder andere Argument aufschnappen, daß ihnen das Ausmaß der heutigen Lage Deutschlands vor Augen führt.
    .
    Act now, get going!
    .
    .
    Beste Grüße
    GetGoing2

  34. @eule54, – besser
    n i x p e n g!
    Besser über systematischen Austausch von Theorie und Praxis eine eigene STRATEGIE entwickeln, die nebenbei auch den Gesichtspunkt einer, nicht mehr nur individualisierten Selbstverteidigung enthält.
    Eltern sollten ihre Kinder KAMPFKÜNSTE lernen lassen und selbst lernen, – aber das kann nicht die generelle Lösung sein; u.a. da deren Einsatz vor Gericht als unerlaubter WAFFENEINSATZ gewertet werden kann . . . .

  35. AntiKULTURalist
    4. Juni 2018 at 23:28
    @eule54, – besser
    n i x p e n g!
    ++++

    Ich war früher auch immer edel, hilfreich und gut! 🙂

  36. WahrerSozialDemokrat 4. Juni 2018 at 22:17
    Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!

    Wer auf Polizei wartet, ist entartet!
    ————————-

    Und wer nicht aufrüstet, hat kein Recht sich zu entrüsten!

    Also aufrüsten, Leute!

  37. @ eule54 4. Juni 2018 at 23:14

    Wir müssen uns gegen Linksgrüne und Kuffnucken selber wehren!

    Peng!

    Sehr richtig, wie die mutige Polizistin kürzlich. Peng, wech isser.

  38. Im SPIEGEL Merkels KanzlerInnen Dämmerung: „Frankreichs Reaktion auf Interview der Kanzlerin „Merkel zerstört Macrons Träume“

    Paris ist tief enttäuscht über die Antwort der Bundeskanzlerin auf die Europa-Visionen des französischen Präsidenten. Nur im Élysée-Palast redet man die Lage schön – zähneknirschend.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/angela-merkel-enttaeuscht-emmanuel-macron-merkel-zerstoert-macrons-traeume-a-1211172.html

    „Merkel zerstört Macrons Eurozonen-Träume“, schrieb der französische Wirtschaftsexperte Pierre Briancon auf der europäischen Webseite „Politico“. Für die in außenpolitischen Fragen wichtigste Zeitung Frankreichs, die Pariser „Le Monde“, war Merkels Antwort „vorsichtig“.

    Doch „Le Monde“, sonst immer eine Stimme für Merkel in Frankreich, setzte hinzu: „Aber diese Vorsicht ist dem, was auf dem Spiel steht, nicht angemessen.“ etc…

  39. SPIEGEL: „Nahles‘ Weg ist jedoch kompliziert und dürfte einige Zeit in Anspruch nehmen. Dazu kommt: Ihre Partei kann in der Flüchtlingspolitik kaum gewinnen – stattdessen droht das Thema der AfD weiteren Aufschwung zu verleihen.

    Dennoch verspricht Nahles sich von einer klaren Positionierung viel. Denn danach könne die SPD sich endlich wieder ihren Kernthemen widmen, heißt es aus der Fraktion.

    Die Gefahr ist allerdings: Bis es so weit ist, droht die SPD noch tiefer in die Krise zu rutschen….

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/andrea-nahles-das-fluechtlingsproblem-der-spd-chefin-a-1211131.html

  40. Sie wird vom Verfassungsschutz beobachtet
    Warum besucht eine Klasse ausgerechnet diese Moschee?

    Nürnberg – Schüler sitzen auf Gebetsteppichen, lauschen einer verschleierten Person. Auf einem anderen Foto scheint es, als würden die Jugendlichen beten.

    Diese Fotos entstanden beim Besuch von Nürnberger Gymnasiasten bei der Islamischen Gemeinde Nürnberg.

    Unfassbar: Die Moschee wird vom Verfassungsschutz beobachtet! Dies bestätigte eine Sprecherin des Bayerischen Verfassungsschutzes BILD.

    Sandra Bergmann?(46), Gesamtschulleiterin des Peter-Vischer-Gymnasiums, gibt sich ahnungslos: „Dass die Islamische Gemeinde vom Verfassungsschutz beobachtet wird, wussten wir nicht.“

    Die Schüler beim Gebet Foto: privat

    ? BILD hakte nach: Stimmt es, dass die Schüler zum Beten aufgefordert wurden?

    ? Bergmann: „Sie sind dort nicht zum Beten aufgefordert oder gezwungen worden. Es ist vielmehr so, dass die Gebetssituation spielerisch nachempfunden werden kann.“

    Ein Sprecherin des bayerischen Kultusministeriums: „Vom Besuch einer Moschee, die unter Beobachtung des Verfassungsschutzes steht, sollte Abstand genommen werden. Wir prüfen den Fall.“

    Quelle: BILD+

  41. Sehr gute Rede von Andre Wendt, AFD:
    Andre Wendt, sozialpolitischer Sprecher, in der aktuellen Debatte „Zuwanderung und Integration“ zum Integrationskonzept der Staatsregierung.
    30.05.2018 Asyl-Irrsinn: Knallharte Abrechnung von André Wendt AfD:
    https://youtu.be/qx3KYciQoNA

  42. SPIEGEL: „Bäcker verweigerte Torte für schwules Paar – und bekommt recht“
    Ein Konditor wollte einem schwulen Paar keine Hochzeitstorte backen. Die Männer beschwerten sich, fühlten sich erniedrigt. Nun hat der Supreme Court dazu geurteilt.

    Der Konditor Jack Phillips aus einem Vorort von Denver (US-Bundesstaat Colorado) hatte sich im Juni 2012 geweigert, den Kuchen zu backen, weil dies „Gott missfallen hätte“, wie er sagte.

    Auch die Bürgerrechtskommission erklärte, der Bäcker hätte sich diskriminierend gegenüber den Männern verhalten.

    Doch der Supreme Court argumentierte indes, die Kommission habe die Rechte des Bäckers verletzt. Sie habe sich feindselig gegenüber dem Glauben des Mannes verhalten.

  43. ANTWORT auf: “ WahrerSozialDemokrat 4. Juni 2018 at 23:55
    #Dystopie 4. Juni 2018 at 23:29

    Es ist wichtig überall darauf aufmerksam weiterhin zu machen!

    Verstehe, trotz allen Registrierungs-Schwierigkeiten, nicht warum das so zäh verläuft!!!

    Die Angst in diesem Deutschland verfolgt zu werden, ist anscheinend größer, wie die Angst in einem islamischen Deutschland zu leben!

    Meine Antwort: Nach der Anfangswelle ebbte es in der Tat heftig ab… aber heute wurde die 40.000 Marke „geknackt“. Allein in den letzten 24 Stunden kamen über 1.500 Unterzeichner hinzu…

    Das ist schon ein gutes Ergebnis…

    Wenn wir weiter MUT machen – zumal die KANZLERIN ja „angeschlagen“ ist und sich in EU-Politik flüchtet, statt ihre Hausaufgaben zu Hause (BANF …) zu machen, ermutigt das etliche doch zu unterschreiben und mitzumachen.

    In den verbleibenden 14 Tagen gilt es nun „dranzubleiben“ … weshalb jeder in seinem Netzwerk zusätzlich Werbung machen sollte.

    Es gilt auf jeden Fall ein EHRLICHES: Wir schaffen das !

  44. nitro 4. Juni 2018 at 22:23
    Ob das bis 2020 hinkommt mit dem Bürgerkrieg bzw Auflösung des Staates?

    —————————————
    Bestimmt. Vielleicht sogar etwas früher, wenn uns Italien „hilft“ …

  45. Vollgaszone75181 4. Juni 2018 at 22:40
    Und bei uns würden „Stars“ wie Sophia Thomalla, Till Schweiger oder Oliver Kalkofen auf den Ambodenliegenden sogar noch zusätzlich eintreten!

    ————————————-
    Und anschliessend würde Böhmermann seinen Hosenstall öffnen und auf das Opfer pinkeln … So sind sie halt, die gutmenschlichen „Stars“ …

  46. In der HEROLDSTRAßE bin ich 1960 in der Volksschule eingeschult worden.
    Die Nordstadt war seinerzeit eine reine Arbeitergegend.
    Und DORTMUND war bis ca. 1980 die sicherste Großstadt DEUTSCHLANDS.
    Ein derartiger Überfall hätte den Tätern harte und läuternde Jahre in Erziehungsheim oder Zuchthaus eingebracht.
    Wir hatten damals auch einige „Flüchtlingskinder“ in der Klasse,
    Deren Eltern stammten allerdings aus den gestohlenen DEUTSCHEN Ostgebieten.
    Und arbeiteten fleissig im Pütt oder als Stahlkocher.
    Erinnere mich noch gut an die „Aufmärsche“ der dunkelblau uniformierten Bergarbeiter Musikzüge anläßlich von Feiertagen im Stadtteil.

  47. Eritreer:

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    BPOL NRW: An das Gesäß und an die Brüste gefasst – Bundespolizei nimmt Tatverdächtigen nach sexueller Belästigung fest

    Dortmund – Essen (ots) – Zu einer sexuellen Belästigung soll es am Samstagmorgen (02. Juni) am Dortmunder Hauptbahnhof gekommen sein. Bundespolizisten konnten einen 20-jährigen Tatverdächtigen festnehmen.

    Gegen 06:30 Uhr hatte sich ein 20-jähriger Mann aus Dortmund auf die Treppen eines Treppenabgangs zur U-Bahn (Bereich Taxistand Königswall) gesetzt und war dort eingeschlafen. Eine 20-jährige Essenerin ging von einer hilflosen Lage des Mannes aus, weckte diesen und bot ihre Hilfe an.

    Als der eritreische Staatsangehörige erwachte, soll er die Dortmunderin an Gesäß und Brust (….)

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3961127

    Rumäne:

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    BPOL NRW: Bundespolizisten beobachten „Grabscher“; Festnahme

    Köln (ots) – Freitagnachmittag beobachteten zwei Bundespolizisten während ihres Streifengangs durch den Kölner Hauptbahnhof einen Mann, der einer Frau an die Brust griff und flüchtete. Die Polizisten nahmen den 36 Jährigen vorläufig fest. (….)

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3961136

  48. KanzerInnen-Dämmerung rückt wohl näher: BILD plädiert für UNTERSUCHUNGS-Ausschuss… u.a. wg. BAMF-Mißstände damals bis heute.
    Zitat: “ In der Nacht zum 13. September 2015 verlegte die Bundespolizei 21 Hundertschaften nach Bayern. Sie sollten die Grenze kontrollieren, durften aber keine Flüchtlinge abweisen, die um Asyl baten – obwohl sie aus dem sicheren EU-Staat Österreich einreisten. Laut Grundgesetz (Art. 16 a) wäre ihnen dadurch das Recht auf Asyl verwehrt!

    Bis heute ist unklar: Wer hat angeordnet, dieses Gesetz zu ignorieren? Wurde die Anweisung mündlich oder schriftlich erteilt? Und: Gilt diese Anweisung heute noch?

    https://www.bild.de/politik/inland/bundesamt-fluechtlinge/9-gruende-fuer-einen-bamf-untersuchungsausschuss-55904536.bild.html

  49. Dystopie 5. Juni 2018 at 00:41

    Soweit ich es eruiren kann, war das eine Entscheidung der Blutraute und von der Misere. Dr. Romann (Präsi der BPOL) hat sich wohl auch schriftlich zusichern lassen, das es nicht seine Entscheidung war, nicht zu handeln. Wer das aber unterschrieben hat ist weiter das Geheimnis. Da hängt wohl noch mehr dran.
    Allerdings hätten auch 21 Hundertschaften nicht ausgereicht, da hätten auch die Landespolizeien massiv unterstützen müssen.

  50. Hans R. Brecher 5. Juni 2018 at 00:29

    À propos Böhmerlmann

    Bömmelmann hat herausgefunden, dass die Junge Alternative nazi ist.
    https://twitter.com/janboehm/status/1003171696034148352

    Gefunden bei BLöD. link folgt.

    ——————————————————————

    Das ist ja nur noch Verzweiflung von Böhmermann. Schön zu sehen wie die User ähnliche Logos posten und Böhmermann als Spacken vorführen.
    Böhmermann ist eine Art Mensch wo hinterfotzigkeit als Beschreibung einfach nicht mehr ausreicht. Mit dieser dreisten dummen Art wird der Mensch Probleme bekommen wenn der Regimechange mal da ist, aber das scheint ihm egal zu sein. Sowas plumpes ist doch nur noch völlige Hilflosigkeit.

  51. ich möchte auch Heute daran erinnern,diese ganze Situation gab es schon vor 43 Jahren auch in der verschissen DDR , alles nur im Kleinformat, Erfurt war ein Beispiel, nur da gab es noch MÄNNER,( keine Pussys ) die den Spuk, auch mit Schmerzen- Freiheitsentzug– ein Ende setzten !! Gibt nur noch Hinweise von ……. im Netz, mal googlen. Algerier, Kubaner, Marokaner, Libanesen,Mosambikaner, alles war da.Mit den Vietnamesen gab es die wenigsten Probleme.Nach dem Aufstand in Erfurt und anderen Städten, wurden die sogenannten Gastarbeiter innerhalb von 14 Tagen ausgeflogen, Ruhe war !!
    Einen Link habe ich, dann selber suchen:
    https://deutsche-stimme.de/2015/12/15/heute-wie-damals-probleme-mit-jungen-arabern/

  52. BILD-Ergänzung: „BAMF-Führung, Innenministerium und die gesamte Regierung kannten das Ausmaß des Asyl-Chaos bereits, als sie uns Bürger noch mit Durchhalteparolen für dumm verkauften.

    Während wir Merkel noch vertrauten, winkte das BAMF offenbar – inmitten der Kriegsflüchtlinge – Islamisten und potenzielle Terroristen einfach durch….“

    https://www.bild.de/politik/inland/buschkowsky-kolumne/asyl-chaos-groko-lass-die-hosen-runter-55903938.bild.html

    Fazit: Merkels Demission ist die Konsequenz… Neuwahlen vorbereiten !

  53. polizistendutzer37 5. Juni 2018 at 00:53

    Verzweiflung ? Der ist so strohdoof, da würden nicht mal die Hühner reinkacken. Getreu dem Motto : Dumm geboren, nix dazugelernt, die Hälfte vergessen ! Den nehme ich in den nächsten Türkei-Urlaub mit, im Koffer verpackt als Souvenir für Erdowahn ! Da werde ich dann bestimmt Ehrenbürger von Ost-Anatolien und kriege das türkische Verdienstkreuz in Börek.

  54. Hessenossi 5. Juni 2018 at 01:09

    verschissenen DDR, Sorry !!
    +++++++++++++++++++++++++++++
    Was wollen Sie uns mit dieser Botschaft sagen ?

  55. Jetze greift Hatz und Imre (soll sich im nen Kerl handeln) hart durch!

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Alexander-Gaulands-Aeusserung-ist-eine-Zaesur

    Die Strategie der Nachsicht im Umgang mit der AfD ist gescheitert.

    Es ist Zeit für einen Aufstand der Anständigen. Eine Anal – üse von Imre Grimm.

    Eine Partei, deren Führung sich das tausendjährige NS-Vokabular zu eigen macht, die politische Gegner in „Anatolien entsorgen“ und dunkelhäutige Nationalspieler „nicht zum Nachbarn haben“ will, die Deutschtürken als „Kümmelhändler“ und „Kameltreiber“ diffamiert und „stolz“ auf die Leistungen der Soldaten der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg sein will, überschreitet die Grenzen des Anstands.

    Wer den Holocaust und die Hölle des Zweiten Weltkriegs als „Vogelschiss“ abtut, passiert noch eine ganz andere Grenze: nämlich die des Erträglichen.

    Es ist Zeit für einen Aufstand der Anständigen. <<<

    Mal wieder!

    ######

    Warnt eure Omas!

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Erfolgloser-Enkeltrick-Seniorin-trickst-Betrueger-aus2

    #####

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Tunesier-soll-nach-Rettungsaktion-abgeschoben-werden

    Weil er ein Kind von einem Balkon rettete, erhielt der französische „Spiderman“ eine Aufenthaltserlaubnis. Einem Tunesier, der bereits im Jahr 2015 zwei Kinder aus einer brennenden Wohnung rettete, droht hingegen die Abschiebung.

  56. VivaEspaña 5. Juni 2018 at 00:38
    Hans R. Brecher 5. Juni 2018 at 00:29

    À propos Böhmerlmann

    Bömmelmann hat herausgefunden, dass die Junge Alternative nazi ist.
    https://twitter.com/janboehm/status/1003171696034148352

    Gefunden bei BLöD. link folgt.

    ————————————
    So gesehen zeigen auch mehrere Strassenverkehrsschilder verfassungsfeindliche Zeichen … 🙂

  57. @VivaEspaña

    Das Zeichen vom Arbeitsamt! :))))))))))))))))))

    Das ist wie die Hakenkreuzkleiderständer von Kik! Du erinnerst Dich?

    Wir müssen grössere Irrenhäuser bauen … viel grössere …

  58. @VivaEspaña

    Dürfen die Schlümpfe noch blau sein, oder sind die schon in der AfD?

  59. @ Hans R. Brecher

    Jemand bei twitter? Man sollte dem Bömmel das kik-Bild schicken. HAHAHA.
    Der ist ja noch blöder als der Schwellkopp Welke.

    Wir müssen grössere Irrenhäuser bauen … viel grössere …
    Kein Wunder, mit MAD MAMA als FöhrerIn, dass ihre Schergen durchknallen.

    MERKEL MUSS WEG.

    Merkel unter Beschuss (n-tv)

  60. Hah! Der Kommentarzähler steht gerade bei 88! Schnell etwas schreiben! Böses Nahsie-Symbol!

  61. Hans R. Brecher 5. Juni 2018 at 02:25

    Und das Kik-Maskottchen macht den deutschen Gruss! :)))))))))))))))

    Unglaublich. kik verbieten!

  62. Für den deutschen TV-Glotzer hat das Nannyfernsehen gleich den Erklärbären parat:

    Wegen der kritischen Thematik hat die ARD im Abschluss an den Film eine einstu?ndige Talksendung („Maischberger“) gesetzt. Filmchefin Zo?llner: „Wir rechnen mit großem Gespra?chsbedarf nach diesem brisanten Film.“

    https://www.bild.de/unterhaltung/tv/michel-houellebecq/tv-film-zeigt-wie-sich-frankreich-dem-islam-unterwirft-55885686.bild.html

    Ist das nur in unserem Land so, dass erwachsene Zuschauer wie Kleinkinder behandelt werden?

  63. Hans R. Brecher 5. Juni 2018 at 02:54
    Stimmt. Und in olivgrün. Militarylook! Und hast Du auch schon die gestreifte Straflagerkleidung auf dem hinteren Ständer bemerkt?

    Der Laden fühlt sich ganz eindeutig der 1000- ähh der 12-jährigen Vogelschiss-Ära verpflichtet.
    Kein Zweifel.

    Dass das vor uns noch keiner gemerkt hat…

  64. Ich lese hier dauernd von Bürgerkrieg. Wer gegen wen?
    Es wird keinen Bürgerkrieg geben.
    Dazu bräuchte es schlieslich Bürger. Aber 87% sehen sich doch als ….

  65. Da wollen die Thor Steinar verbieten? Die haben noch nicht bei Kik reingeschaut …

  66. Hans R. Brecher 5. Juni 2018 at 02:57

    Aber preiswert. Es könnte auch EUR 19,33 kosten …

    Ne, ne. ab 1,99. 1, 88 wäre dann wirklich zu auffällig gewesen.

  67. VivaEspaña 5. Juni 2018 at 03:00
    Hans R. Brecher 5. Juni 2018 at 02:57

    Aber preiswert. Es könnte auch EUR 19,33 kosten …

    Ne, ne. ab 1,99. 1, 88 wäre dann wirklich zu auffällig gewesen.

    ————————————
    :))))))))))))))))))))))
    Da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen.

  68. Hans R. Brecher 5. Juni 2018 at 03:08
    Porno ist es auch noch:

    KIK TV Werbung – Nur nackt ist billiger“

    Solche Sauereien können sich wirklich nur doitsche Köter ausdenken:
    KiK Textilien und Non-Food GmbH ist ein deutscher Textil-Discounter mit Sitz in Bönen, der im Jahr 1994 von Stefan Heinig zusammen mit der Unternehmensgruppe Tengelmann gegründet wurde. Zum 1. Januar 2012 übergab Heinig den Vorsitz der Geschäftsführung an Heinz Speet, der bis Ende 2015 das Unternehmen leitete.

    Und dann arbeiten die auch noch mit Österreich (Großdoitschland!) und noch schlimmer, mit Visegrád-Staaten zusammen:
    Seit dem 1. Januar 2016 ist Patrick Zahn neuer Vorsitzender der Geschäftsführung.[1] Das Unternehmen ist mit 2.600 Filialen die größte Textil-Discount-Kette in Deutschland und verfügt insgesamt über 3.500 Filialen in Deutschland, Österreich, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Slowakei, Kroatien, Polen, den Niederlanden und Italien.
    https://de.wikipedia.org/wiki/KiK

  69. VivaEspaña 5. Juni 2018 at 03:16

    Und dann arbeiten die auch noch mit Österreich (Großdoitschland!) und noch schlimmer, mit Visegrád-Staaten zusammen.

    ———————————————–
    Fast wie die – M – Verschwörung, die ich kürzlich mit Babieca aufgedeckt habe (Merkel, Moslem, Mekka, Medina, Minarett, Moschee, Massaker, Messer, Minderjährige, Mittelmeer, Migration, Masseneinwanderung etc.)

  70. Hans R. Brecher 5. Juni 2018 at 03:28
    Fast wie die – M – Verschwörung, die ich kürzlich mit Babieca aufgedeckt habe (…)

    Jetzt muß ich nur noch überlegen, ob ich mit Aluhut (die doitsche Michel-Schlafmütze benutze ich ja nicht) ins Bett gehe oder den K-Eimer davor stelle. Am besten beides.

    Danke für den Spass. Danke PI. Muy buenas noches. 😀

  71. WahrerSozialDemokrat 4. Juni 2018 at 22:48
    eule54 4. Juni 2018 at 22:38

    Als ehemaliger Wehrpflichtiger und Reserve-Unteroffizier glaube ich schon, dass die Beherrschung von Kriegsregeln und Waffen im Bürgerkrieg vorteilhaft ist!

    ———-
    Leider nur große leere Worte, wem glaubst du wird Isslam-Merkel feierlich die Schlüssel der Waffenkammer überreichen ? Aber bis dahin wird der Staat voll beschäftigt sein, die legalen Waffen der Reichsdeutschen und später an die Waffen von Jägern und Sportschützen einzusammeln !

  72. eule54 4. Juni 2018 at 22:20
    WahrerSozialDemokrat
    4. Juni 2018 at 22:17
    Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!
    Wer auf Polizei wartet, ist entartet!
    +
    +
    +
    Im sich anbahnenden Bürgerkrieg wird sich die abgeschaffte Wehrpflicht ziemlich negativ auswirken!

    – – – – –

    Wie wahr!
    Aber, das kann man ändern, indem man die Zahl der AfD-Abgeordneten im Bundestag verdoppelt, durch gutes „Marketing“

    https://www.youtube.com/watch?v=oOAQlABClIE

    und – dann, die Wehrpflicht (6 Monate würde genügen!) wieder einführt!

    Schmackhaft könnte man die Wehrpflicht machen, indem man kostenlose Führerscheine (PKW, Bus, etc) Basisenglisch und Kochkurse in der Kantinenküche anbietet – zum Beispiel!

  73. F 40 Landes
    5. Juni 2018 at 04:54
    ++++

    6 Monate Wehrpflicht wäre m. E. viel zu wenig!
    Meine Wehrpflicht betrug seinerzeit 18 Monate.
    Für Grundausbildung, Führerscheine (LKW, Panzer), Funkerausbildung (Tast- und Laberfunk), Uffz-Lehrgang, sowie für div. Manöver und Übungen.
    War damals allerdings alles für einen Kriegsfall gegen die Rote Armee der UDSSR ausgerichtet.
    Den brauchbaren zeitlichen Ausbildungsanteil aus der Wehrpflichtdauer von damals für einen Bürgerkrieg schätze ich auf ca. 6 Monate.
    Eine Wehrpflicht nur für eine Bürgerkriegsanwendung würde es aber natürlich nicht geben.
    Es müßte z. B. für Aufgaben der NATO ausgebildet werden.
    M. E. läuft da unterhalb einer 1 Jährigen Wehrpflicht nichts.
    1,5 oder 2 Jahre wäre besser!
    In Israel beträgt die Wehrpflicht für Männer z. B. 3 Jahre!

  74. OT

    In Italien soll es Soros und seinen NGO’s an den Kragen gehen. Die FI will einen Gesetzentwurf nach ungarischem Vorbild auf den Weg bringen.
    Quelle Il Giornale

    Zudem: Italien macht ernst mit den Sparanstrengungen. Sehr zur Freude der Kanzlerin Merkel die mehr Austerity fordert.
    Italien streicht den Flüchtitanten das Taschengeld.

  75. Rumpelstoss
    5. Juni 2018 at 02:58
    Ich lese hier dauernd von Bürgerkrieg. Wer gegen wen?
    Es wird keinen Bürgerkrieg geben.
    Dazu bräuchte es schlieslich Bürger. Aber 87% sehen sich doch als ….
    ++++

    Die Gegner in einem zukünftigen Bürgerkrieg in Deutschland wären natürlich Patrioten gegen Linksgrüne und ausländische Asylbetüger!
    So ähnlich wie in der Weimarer Republik, nur diesmal zusätzlich noch mit ausländischen Kuffnucken, islamischen IS-Kämpfern usw..

  76. In RU oder US hätte man die Goldjungs erkennungsdienstlich behandelt, bis sie zu der Erkenntnis gekommen wären, doch lieber freiwillig auszureisen.

  77. Elvezia
    5. Juni 2018 at 06:15
    Italien streicht den Flüchtitanten das Taschengeld.
    ++++

    Das wird längst nicht ausreichen, um die Asylbetrüger wieder loszuwerden!
    Es muß gewaltsam abgeschoben werden und der Asylbetrügernachschub muß an der Grenze gestoppt werden!

    Das funktioniert natürlich nur mit den sogenannten Rechtspopulisten, wie beispielsweise in den Visegrád-Staaten.
    Davon sind wir in Deutschland noch meilenweit entfernt.
    Bei uns hat die AfD z. Zt. nur ca. 15 %!
    Aber es wird immer mehr! 🙂

  78. Wenn unser eigenes Volk durch Dschihadisten bedroht werden, muß es auch erlaubt sein, diese in Länder abzuschieben, selbst wenn ihnen dort Folter und Terror droht!
    Alles andere wäre masochistisch!

  79. Das Besetzen von leerstehenden Häusern darf keine Straftat mehr sein, meint dieses Schreckgespenst der Linken. Das Gruselfoto dann noch mit dem ollen Marx im Hintergrund. Das ist Extremismus, nicht Gauland. Und so lange das Krakele bei solchen Äußerungen nicht doppelt so laut ist wie bei Gaulands Äußerungen, müssen wir hier über gar nichts mehr reden. Wer sowas wählt, gehört entmündigt und in Gulags kaserniert, bis der gesunde Menschenverstand wieder einsetzt.

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-wohnpolitik-leerstand-zu-besetzen-darf-keine-straftat-sein/22641880.html

  80. ridgleylisp
    5. Juni 2018 at 05:21

    Friede Springer von BILD hat Merkel zum Abschuss freigegeben. Rücktritt?

  81. Deutschland darf nicht zur Schutzmacht von Terroristen, Mördern und Schwerkriminellen aus aller Welt werden, nur um angeblich das Asylrecht zu wahren!

  82. Eurabier
    5. Juni 2018 at 07:01
    ridgleylisp
    5. Juni 2018 at 05:21

    Friede Springer von BILD hat Merkel zum Abschuss freigegeben. Rücktritt?
    ++++

    Geht nicht!
    Vorher müßte die Friede ca. 2 Zentner Pattex unter dem breiten Arsch der Kanzlerin entfernen, mit dem sie auf der Regierungsbank verklebt ist!

  83. In einem Land, in dem wieder einmal Steuergelder mißbraucht werden um eine Kahane für Tätigkeiten zu bezahlen, die eindeutig Menschenrechtsverletzend sind, ist ein vom Rad geschubster Mensch, der vielleicht genau diese Entwicklung selber durch sein Wahlverhalten mit verursachte, nicht wichtig.

    Der eindeutig vermeidbar gewesene Terror, der derzeit in sämtlichen Erscheinungsbildern durch Deutschland grassiert, ist ja erkennbar gewollt und von der alternativlosen Politik verursacht. Es wurde angesichts der unsäglichen unzähligen politischen Realsatiren und skandalösen Entscheidungen geradezu wirklich ALLES getan, gegen jeden Amtseid zu verstossen und 87% der Bevölkerung jubeln darüber und wollen offensichtlich in jeder Hinsicht sogar noch mehr davon.

    Die Klugen haben wieder einmal Deutschland längst verlassen, einige bereiten dies noch vor, die wenigen, die diese Möglichkeit nicht haben, werden mit den 87% und den von ihnen verursachten Entwicklungen und Verwerfungen leben müssen und haben sicher wie in den Townships Südafrikas bald alle selbst vor den Türen schwere Eisengitter…. aber Ihr habt Hoffnung, wieder einmal wird sich aus den tiefsten Untiefen einer triefend ideologischen Politik der freiwillig erzwungenen Alternativlosigkeit in den Weiten der normalen Welt genug vernünftige Menschen finden, die ihr persönliches Leben,Gesundheit und Freiheit hergeben, um die 87% Deutschen daran zu hindern, ihren Wahnsinn der Welt überzustülpen.

    Tatsache bleibt, das in einer funktionierenden freiheitlichen Demokratie ein Phänomen Namens Merkel nicht möglich gewesen wäre, dies war nur möglich, weil wieder einmal ein deutsches führer*innenhöriges Medienkartell eine einseitige Jubel-Staatspropaganda betreibt, die jedenfreiheitlichen Gedanken und anderen Ansatz vernichten soll.

    Das alles hatten wir bereits so oft in Deutschland, das mir der Rest der Welt ehrlich gesagt inzwischen leid tut, immer wieder den deutschen Müll auffegen zu müssen.

    Das Dauerpropaganda-Trommelfeuer aus allen Rohren in den deutschen RundfunkräteMohnSabenSpringer-Kartellmedien seit Merkel auf alles, was anders als Merkel ist und denkt, bei gleichzeitiger peinlichster Schönfärberei der entsprechenden PleitenundPannen-Politik kennen wir in dieser Form außer aus allen bisherigen und aktuellen sozialistischen Staatsformen aus keinen freiheitlichen demokratischen kapitalistischen Ländern.

    Wann wird sich Deutschland aus der Alternativlosigkeit zu einer Person unter 80 Millionen verabschieden? Müssen wirklich erst wieder Besatzungsmächte kommen und uns erläutern, was Evolution bedeutet?
    Das Schlechte vergeht, das Bessere kommt – wo jahrzehtnelang von einer Person, die längst bewies, das sie es nicht kann, durchregiert wird, ist jede vernunftorientierte Evolution zum Besseren, zum Richtigen offensichtlich ausgehebelt!Damit eine Demokratie entsprechend nicht von der Macht der Ermächtigung mißbraucht werden kann, schufen sich echte Demokratien begrenzte Amtszeiten und Kontrolle durch unabhängiges Parlament, Presse und Justiz. Diese sind Hauptmerkmal und fundamentale Basis funktionierender freiheitlicher Demokratien! Die skandalöse letzte Regierungsbildung Deutschlands zeigte deutlich, in welch katastrophalem Zustand Deutschland taumelt und was war das Ergebnis? Das Schlechteste, das es bisher gemacht hatte, macht es nun weiter! Warum? Gäbe es eine tatsächliche Kontrolle durch tatsächlich unabhängiges Parlament, Presse und Justiz, gäbe es auch die täglichen Wahnsinnsmeldungen nicht, weil es die dahinter stehende Wahnsinnspolitik nicht mehr gäbe. Sie wäre längst abgewählt worden und wurde es ja auch! Trotzdem hat sie sich wieder ermächtigt weiter zu machen. Was hat das noch mit Demokratie zu tun?

    Ihr die Ihr da bleiben müßt und die Folgen der angerichteten Verwerfungen direkt erleben müßt, Ihr habt mein ganzes Mitleid wenn Ihr zu denen gehört, die das alles abwenden wollten. Die anderen nicht. Ihr werdet vor Euren bunten toleranten ökologisch vernünftigen Lebenstrümmern stehen und alle anderen waren wieder Schuld, weil Ihr der Propaganda geglaubt habt, die Ihr glauben solltet.

    Die Täter sitzen dann längst wieder im ChileAsyl und werden Eure Probleme nicht haben, die sind immer gut versorgt, weil Ihr deren Macht ermöglicht habt.

    Die Belege nicht nur für fahrlässiges oder verwirrtes sondern auch für korruptes politisches Handeln auf allen Ebenen sind inzwischen unzählig und bisher regelmäßig leider nur ernsthaft in der systematisch autoritär ausgegrenzten Nebenöffentlichkeit zu verfolgen – die Verantwortlichen jedoch stehen noch immer an den Schalthebeln und dürfen den deutschen Zug weiter auf die fehlende Brücke zusteuern! Weil eben keine tatsächliche freiheitliche Kontrolle durch ein tatsächlich freiheitlich unabhängiges Parlament, Presse und Justiz existiert.

    Das böse Erwachen für alle Gutmenschen aber leider auch die unschuldigen Opfer ist daher so sicher, wie der politische Unwille der Verantwortlichen, etwas zu ändern.

    Also freut Euch auf das neue bunteverschleierte Deutschland, Ihr wart in einem früher tatsächlich bunten toleranten Deutschland schlafen gegangen und wo Ihr aufwachen werdet, zeigen Euch die islamischen „Demokratien“….

  84. Über 100 Opfer pro Tag: 2017 wurden 40.000 Deutsche Opfer von Straftaten durch Zuwanderer:

    https://nation24.de/

    Und die Dunkelziffer (keine Anzeige, keine Ermittlung des/der Täter/s usw.) dürfte noch viel höher liegen.

  85. Das ist wieder absoluter Schwachsinn, was unsere Medien hier treiben und schreiben! Ich bin echt stocksauer!

    Wie können diese Sexisten und ixophoben schreiben, es habe sich um Männer gehandelt? Die Angreifixe wurden überhaupt nicht gefragt, ob sie an diesem Tag Männer waren. Sie hätten ja auch an den Tag schwule lesbische Frauen sein können.

    Diese Ixophobie kotzt mich langsam an. Toleranz und sonst nix, klar?
    Pfff.

    Jajajaaa, ich gehe ja schon … .

  86. Cendrillon
    4. Juni 2018 at 22:29

    Was für ein fantastischer Film! Habe ihn erst kürzlich gesehen und immer überlegt, an welcher Stelle dieser Film nun genau etwas mit Judenvergasern zu tun hat. Konnte nichts finden. Stattdessen lächelte ich sehnsüchtig.

  87. Am Freitagabend trafen diese „Verwerfungen“ in der absolut prekären „Heroldstraße“ einen Radfahrer*In. Er wurde von „zwei Männern“ von seinem Zweirad geworfen und dann ausgeraubt.

    Radfahrende, Studierende, Erlebende …

    einen Radfahrenden, Studierenden, Erlebenden …

  88. OT

    Nürnberg: Deutsche Schüler der Peter-Vischer-Realschule besuchen am 8.5. 2018 eine Moschee, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird und der Muslimbruderschaft nahe steht. Sogar beten sollten sie..

    https://www.facebook.com/permalink.php?id=161344430743397&story_fbid=834215313456302

    2016: Konkret geht es den Verfassungsschützern darum, inwieweit die IGN mit der Islamischen Gemeinde Deutschland (IGD) verbunden ist, die wiederum Verbindungen zur Muslimbruderschaft haben soll.

    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/streit-geht-weiter-ist-die-moschee-der-ign-gemeinnutzig-1.5522852

  89. „Laut Angaben des Zeugen waren beide Tatverdächtigen etwa 21 Jahre alt, „südländischer Herkunft“ und dunkel gekleidet.“
    Merkel hat gut reden mit ihren Rad-Schlägen. Sobald ein Goldstück auch nur in ihre Nähe kommt, um guten Tag zu sagen, wird es von der Säkjuritie niedergemacht. Sollen sich die schon länger hier lebenden mal nicht so anstellen.
    Außerdem: Atze Schröder und Opa Kowalski rauben genauso oft Menschen aus wie Ali.
    Das Anzeigeverhalten ist bei Goldstücken einfach nur größer. Schließlich muss man als Radfahrer die Menschen nicht so nah an sich ranlassen. Man kann auch auf die Straße ausweichen und sich vom Lastwagen überfahren lassen.

  90. Wie paradox…….Bei einem Untersuchungsausschuss sollen nur die
    Probleme beim Bampf untersucht werden, aber die anderen katastrophalen Folgen
    von Frau Merkels Alle-rein-Politik nicht.
    Das könnte den Merkel Fans im Bundestag so passen!

  91. Deutsche Männer fahren Rad, die Migranten die größten Karren!

    Die lachen über deutsche Männer!

  92. Darmstadt – Der Fall der ermordeten dreifachen Mutter Saray G. aus Frankfurt am Main wird von Dienstag (9 Uhr) an vor dem Landgericht Darmstadt verhandelt.

    Die Leiche der damals 47 Jahre alten Türkin wurde am 1. September 2017 in einem Wald bei Münster im Kreis Darmstadt-Dieburg gefunden. Schon vor dem Fund der Leiche war der nun angeklagte Türke Hayreddin T. dringend tatverdächtig

    https://www.tag24.de/nachrichten/frankfurt-bockenheim-saray-g-ermordete-tuerkin-ermordet-prozess-landgericht-darmstadt-hayreddin-t-623631

  93. @ susiquattro 5. Juni 2018 at 07:12

    Es wurde angesichts der unsäglichen unzähligen politischen Realsatiren und skandalösen Entscheidungen geradezu wirklich ALLES getan, gegen jeden Amtseid zu verstossen und 87% der Bevölkerung jubeln darüber und wollen offensichtlich in jeder Hinsicht sogar noch mehr davon.

    Bitte nicht immer die 87 %. Das war zu keinem Zeitpunkt so, auch nicht bei de Bundestagswahl 2017 – und jetzt schon lange und erst recht nicht mehr. Es waren auch im September 2017 sehr viele dagegen, die dennoch aus Naivität nicht AfD gewählt haben, da man ihnen zuvor medial eingehämmert hatte, wie „Nazi“ die AfD doch sei. Da waren eben viele so naiv, die auf AfD light machende FDP zu wählen oder – mit geballter Faust in der Tasche – nochmal die Altparteien in der Hoffnung, die hätten verstanden und würden ihre Politik nun ändern. Pustekuchen und schrecklich naiv, klar. Aber 87 % wollten keine Fortführung des Merkill-Wahnsinns mit grenzenloser Massenflutung, definitiv nicht. Und heute sind es noch viel mehr, die das nicht wollen.

  94. @ Hoffnungsschimmer 5. Juni 2018 at 08:30

    Wie paradox…….Bei einem Untersuchungsausschuss sollen nur die
    Probleme beim Bampf untersucht werden, aber die anderen katastrophalen Folgen
    von Frau Merkels Alle-rein-Politik nicht.
    Das könnte den Merkel Fans im Bundestag so passen!

    Wieso das? Ein Untersuchungsausschuss zum BAMF muss selbstverständlich alles untersuchen, auch die vielfältigen Verstrickung der irrwitzigen Kanzlerin, ohne die es diese „Affären“ – ich würde eher von Skandalen reden – gar nicht gegeben hätte und die genau Bescheid wusste (vermutlich auch lange vor 2017) und die Durchwink-Praxis gewollt und befördert hat. Im Übrigen hat die AfD in ihrem Antrag klargestellt, dass selbstverständlich das ganze Konstrukt inklusive der Regierungsbeteiligung durchleuchtet werden soll.

  95. >>KanzerInnen-Dämmerung rückt wohl näher<>Zumal Frau Merkel mitten im Schlamassel steckt<<
    e.t.c.

    Fällt euch etwas auf?!
    Wenn ihr euch einmal genau die Bilder anseht (wirklich bewusst hinseht) die von den Agenturen herausgegeben und in der Presse publiziert wurden, tragen die für mich immer eine einzige Botschaft.
    "Machen Sie es gut Frau Merkel"
    Schaut euch einmal genau die letzten Bilder an. Z.B: Merkel bei Trump oder noch besser Merkel bei Putin. Putin hat ihr einen Blumenstrauß überreicht. Vor ein paar Jahren noch wurde sie trotz Ansage dass sie Angst vor Hunden hat bei Vladi von zwei Dobermännern begrüßt.
    Ich lehne mich jetzt einmal so weit aus dem Fenster zu vermuten, dass Sie noch dieses Jahr die Bühne verlassen wird.

  96. Diese „Männer“ sollten zur arbeit aufgefordert werden, sonst Abschiebung in ihre Heimatländer.
    Wo steht geschreiben, dass Asül und Duldung etc umsonst sein müssen?
    Auf den Erdbeerfeldern verfaulen die Erdbeeren, steht in der WELT. Es fehlen Erntehelfer.
    Die Osteuropäer, die das Jahre lang gemacht haben, haben in ihrer Heimat genug Jobs.
    Warum aber soll man sie nicht durch unsere Migranten ersetzen?
    Weil die Armen nicht in der Lage seien, 8 Stunden hart zu arbeiten.
    Meine Güte. Sie waren in der Lage, über 7 Landesgrenzen mehr als nötig hierher zu laufen. Dann werden sie ja wohl arbeiten können.
    Und wenn nicht: zu Hause ist es doch auch schön.

  97. wenn ich bürgerkrieg lese oder höre,seh ich immer den BJÖRN-THORBEN mit seinem psychologen ,der ihm dann nach jedem hieb auf den yussuf wieder mit rat und tat aufzurichten versucht…………

  98. zu den verfaulenden erdbeeren : eine mir recht gut bekannte flüchtlingsbetreuerin sucht altersbedingt jemanden , der ihr ein wenig im garten hilft. findet niemanden. auf die idee den yussuf zu fragen kommt sie garnicht. wenn ich ihr das so sagen würde wäre ich wohl voll nazi………

  99. soeben auf N24 /welt: das maas-männchen will sich den US-botschafter mal so richtig zur brust nehmen ( maas-nehmen) was bildet sich der mensch überhaupt ein ??? der maas.

  100. Was da mittlerweile in der BRD abgeht, ist die Fortsetzung der muselmanischen Beschaffungskriminalität
    aus den Anfängen dieser seit 625 gebildeten Raub- und Mordgesellschaft.
    Es stinkt zum Himmel.
    Ich fordere für jeden Deutschen die Bewaffnung mit einer soliden 9-Millimeter!!!!

  101. Wie lautete noch der alte Witz?

    Ein Mann stellt sein Fahrrad an einem Laternenmast ab. Weil er kein Schloß dabei hatte, hängte er einen Zettel ans Fahrrad mit dem Text: „Diebstahl zwecklos.“ Unterschrift: „Muhammad Ali.“
    Als er wiederkam, war das Fahrrad weg und er fand nur den Zettel. Auf dessen Rückseite stand: „Verfolgung zwecklos.“ Unterschrift: „Eddy Merckx.“

    Das waren noch Zeiten. Heute geht es eigentlich nur noch um tot oder lebendig. Wahnsinn.

  102. BenniS 5. Juni 2018 at 10:00
    Diese „Männer“ sollten zur arbeit aufgefordert werden, sonst Abschiebung in ihre Heimatländer.
    Wo steht geschreiben, dass Asül und Duldung etc umsonst sein müssen?
    Auf den Erdbeerfeldern verfaulen die Erdbeeren, steht in der WELT. Es fehlen Erntehelfer.
    Die Osteuropäer, die das Jahre lang gemacht haben, haben in ihrer Heimat genug Jobs.
    Warum aber soll man sie nicht durch unsere Migranten ersetzen?
    Weil die Armen nicht in der Lage seien, 8 Stunden hart zu arbeiten.
    Meine Güte. Sie waren in der Lage, über 7 Landesgrenzen mehr als nötig hierher zu laufen. Dann werden sie ja wohl arbeiten können.
    Und wenn nicht: zu Hause ist es doch auch schön.
    —————-
    Nun sei mal nicht so hart mit den Flüchtlingen.
    Die sind halt etwas müde von der langen Reise.

  103. Wer als Deutscher mit dem Rad durch die Dortmunder Nordstadt (70% bunt) fährt kann auch Abenteuerurlaub in der Replubik Kongo machen.

    Da gibt es kaum ein Unterschied

  104. Eigentlich braucht man sich wegen solcher Attacken gar nicht großartig bewaffnen!!! Ein kleines Fläschchen mit (vermeintlichem) Schweineblut und die Drohung, dass der Moslem damit bespritzt wird, reicht! Und schon bekommen die meisten Mondgottanbeter mit ihren Eselsgehirnen Flügel und schwirren panisch davon. Das ist historisch verbrieft!!!

Comments are closed.