Symbolbild.
Print Friendly, PDF & Email

Von JEFF WINSTON | Am Samstag konnte die Dresdner Polizei in der Neustadt eine lebensgefährliche Unterleibs-Fachkraft aus Syrien zunächst dingfest machen.

Eine der Geschädigten hatte das menschenverachtende Menschengeschenk an der Louisenstraße wieder erkannt.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wird derzeit gegen einen 33-jährigen Syrer in nicht weniger als neun Fällen sexueller Gewalt ermittelt, die in den letzten Monaten in Dresden passiert sind:

Der 33-Jährige habe Anfang Juni eine 19-Jährige in Löbtau belästigt. Zwei Frauen sollen ihm Ende Mai an der Görlitzer Straße in die Hände gefallen sein. Am Morgen des 26. Mai folgte er, dem Polizeibericht nach, einer 23-Jährigen an der Grunaer Straße in einen Hauseingang und versuchte sich dort an der jungen Frau zu vergehen. Erst als sich das Opfer massiv zur Wehr setzte, flüchtete der geflüchtete Merkel-Ork.

Ähnliche Taten soll der Syrer im Februar, sowie im März an der Hechtstraße, der Fichtenstraße und der Rudolf-Leonhard-Straße begangen haben.

Anfang März wurde eine 24-Jährige ebenfalls an der Görlitzer Straße attackiert, ebenso wie eine 34-jährige Frau am Bischofsweg, die auch körperlich bedrängt und sexuell massiv genötigt worden sei. Weitere mögliche Opfer und „Erlebende“ des großen multikulturellen Austausches sollen sich bei der Polizei Dresden melden.

Am Montag wurde der Syrer einem Ermittlungsrichter vorgeführt, dieser erließ zunächst Haftbefehl.

Die importierten Gewalttäter der Systemparteien sollen sich nicht nur in unseren Sozialsystemen wohlfühlen – auch die sächsischen Frauen und Mädchen müssen jetzt zunehmend für die krude Bespaßung der bestellten Genital-Goldstücke herhalten!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

107 KOMMENTARE

  1. Es spricht sich rum in der Welt, wie es in Mörder-Mehrkills shithole zugeht. Von Trump bis Jordanien.
    Da kann die Pfeife mit 4 f (im Prof. ist das 4.) ausrechnen und schönlabern, wie er will:

    Diskussionen mit Studenten mag Angela Merkel schon seit Jahren. Aber als sie auf der Bühne der German Jordanian University (GJU) in Amman sitzt, genießt die Kanzlerin die Fragen der Studenten vor ihr sichtlich. Im Grunde erlebt sie in der vollbesetzten Aula in der jordanischen Hauptstadt eine Gegenwelt zu den ständigen CSU-Angriffen und Untergangswarnungen, denen sie seit Tagen zu Hause ausgesetzt ist. So steckt hinter ihr in riesigen Buchstaben ein „Herzlich Willkommen“ an der Wand. Nur klingen die Probleme der meist sehr gut Deutsch sprechenden Studenten deshalb nicht weniger dringend. Merkel wirkt selbst überrascht, wie schnell eine junge Frau fragt: „Muss ich Angst haben, nach Deutschland zu kommen?“

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/muss-ich-angst-haben-nach-deutschland-zu-kommen/ar-AAyX1AO?li=BBqg6Q9&ocid=SL5MDHP#

  2. Verstehe nicht, warum die AfD nach so vielen „Vorfällen “ nicht inzwischen 40% erreicht … denn welche Partei will solche Zustände denn wirklich ändern ?? Ich kenne nur die AfD, die das auch ändern will !! Wie lange wollt Ohr Frauen das noch ertragen ?? Denn es hätte jedesmal mit dem Tod enden können !!!

  3. Am Montag wurde der Syrer einem Ermittlungsrichter vorgeführt, dieser erließ zunächst Haftbefehl.

    Sind das nicht Fake-News?

    Richtig müsste es heißen:
    Nach Aufnahme der Personalien wurde der Täter wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Der Beschuldigte hat einen festen Wohnsitz, und es besteht keine Fluchtgefahr.

  4. Gegen diesen tagtäglichen Merkel Wahnsinn hilft nur Viktor Orban, Europas Stimme der Vernunft: HUNGARY FIRST.

    Sein „Stop Soros“ Gesetzgebungspacket wurde von der ungarischen VOLKSVERTRETUNG am „Weltflüchtlingstag“ (sic!) zur Feier des Tages verabschiedet. Diese gesetzlichen Änderungen bekämpfen Schlepperorganisationen (verniedlichend „Nichtregierungorganisationen“) mittels Strafandrohung für ihre Beihilfe zur illegalen Einwanderung. Es ist evident, dass bei weltweit kaum 30 Millionen Leute die als ausserhalb ihrer Heimat auf der Flucht gelten (!), Müllers Neue Welle von bald einer Milliarde Wohlstandsmigranten – die auf Einladung der Kanzlerin über uns zu drohen schwappt – lauter Sozialschmarotzer sein müssen. Das Anfertigen, Verbreiten oder Bestellen von Informationsmaterialien zum Erschleichen von Asyl sollte dahre nicht nur in Ungarn sondern Europaweit strafbar sein. Jeder, der Personen, die in ihrer Heimat keiner Verfolgung ausgesetzt sind, „zur Einleitung eines Asylverfahrens verhilft“ sollte als Landes- und Hochverräter zur Verantwortung gezogen werden.
    http://taz.de/Kommentar-Ungarns-Anti-NGO-Gesetz/!5514976/

    Hinfort mit den Völkerschlächter Merkel&Macron, ein Hoch auf die Achse Budapest-Wien-München. Die Rothgrün korrumpierte Europäische Union gehört in die Mülltonne der Geschichte.
    Nunmehr wartet auf die neu zu gründende GEMEINSCHAFT WAHRHAFT EUROPÄISCHER VÖLKER eine grosse Aufgabe.
    http://www.kormany.hu/en/cabinet-office-of-the-prime-minister/news/stop-soros-and-amendment-to-the-fundamental-law-assert-the-will-of-the-hungarian-people

  5. Bitte mehr Empathie mit den sich uns als Menschengeschenk Gebenden, die meisten werden irgendwann ihr Opfer.

  6. Dichter
    21. Juni 2018 at 15:39

    „Sind das nicht Fake-News?

    Richtig müsste es heißen:
    Nach Aufnahme der Personalien wurde der Täter wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Der Beschuldigte hat einen festen Wohnsitz, und es besteht keine Fluchtgefahr.“

    Ausgestellte und nicht vollstreckte Haftbefehle weit über 150.000, in Worten: hundertfünfzig tausend

  7. Vielleicht setzt in einigen Jahren, nach unzähligen Morden und Vergewaltigungen, bei einigen Gutmenschen das grroße Wehklagen an: „Wir haben Flüchtlinge gerufen und es kam Ficklinge“………

  8. Fahndung mit Fotos

    Nach Messer-Mord in Neuhausen: Polizei sucht diese zwei Männer

    München – Vergangenen Freitag wurde in der Jutastraße in Neuhausen die 25-jährige Sofia getötet, ihre Mutter und ihr Bruder schwer verletzt. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte ein 19- jähriger Tatverdächtiger gegen 20.15 Uhr in der Lindwurmstraße durch Zivilbeamte erkannt und festgenommen werden. Bei seiner Festnahme befand sich der 19-Jährige in Begleitung von zwei Männern, die dem Rauschgift-Millieu zugeordnet werden. Die beiden Männer entfernten sich allerdings vom Ort der Festnahme und konnten nicht von der Polizei befragt werden.

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/neuhausen-nymphenburg-ort43338/nach-messer-mord-in-muenchen-neuhausen-polizei-sucht-diese-zwei-maenner-9970801.html

  9. Iht habt alle nur Vorurteile. Heute in den Badischen Neuesten Nachrichten:
    Sasbach/Achern. Diese Begegnung hat N.N.s Ansichten gehörig auf den Kopf gestellt: Zwei Flüchtlinge sind ihm zu seiner Wohnung gefolgt, um ihm seinen verlorenen Geldbeutel zurückzubringen.

  10. Es verwundert mich jeden Tag auf en neues, was wir, was unser Volk sich alles gefallen lässt und erträgt!!
    In jedem anderem Land wäre das nicht so! Deutschland ein Land der Ja Sager und der Weicheier!!!
    Wir haben es nicht anders verdient!

  11. Syrer dies, Muslim jenes. Und wie geht’s weiter?

    – Das einheimische Proletariat wird die unterste Schicht bilden – analog zu den Indianern
    – Der Mittelbau wird sich anpassen und so jung und fit genug auswandern
    – Die alten werden im Elend dahinsiechen und verrecken
    – Die Importierten werden Europa in ein 3.Welt Dreckloch verwandeln und die verbliebene Bevölkerung so lange ausrauben, bis nichts mehr zu holen ist, dann wird noch ein Genozid veranstaltet, weil man die Wut über das eigene Unvermögen los werden muss.
    Finito

    Das wird passieren. Warum?
    Die Rechten sind viel zu bürgerlich und domestiziert um sich auf der Straße zu wehren. Die verkaufen eher ihre Villa und gehen in ein anderes Land. Keiner nimmt heute wie Stauffenberg eine Waffe um Merkel wegzuräumen, denn keiner bewertet das eigene Leben geriner als jenes der Nation.

    Die Linken sind dermassen ignorant, dass sie wehrlos ins offene Messer rennen und sich einfach unterordnen werden. Spricht man diese Pflaumen darauf an, dass die Massenimmigration das Ende ihrer gesellschaftspolitischen Ideale bedeutet, kommt nichts – sie wissen es ganz genau – aber Braunhaut hat lieb zu sein und deshalb dulden sie bei diesen Leuten Dinge, die bei Autochtonen zu Verbotsorgien führen würden. Linke Ignoranten eben.

    Die Jungen haben keine Idee von Nation oder Volk und werden daher auch nicht mehr dafür einstehen.

    Ich habe vor 3 Jahren ein Zeitfenster von ca. 3-5 Jahren angegeben, in denen man noch etwas ändern könnte – auch damals nur noch radikal, aber immerhin. Da bis heute keine radikale Bewegung am Horizont aufgetaucht ist, wird auch keine mehr auftauchen um den Geist wieder in die Flasche zu bekommen.
    Selbst Kurz oder Strache sind nicht willens oder in der Lage den Politischen Islam aus dem Land zu werfen. Sämtliche Moscheen die letzte Woche geschlossen wurden sind wieder offen – und die Herrschaften unternehmen nichts um diese Dreistigkeit mit einer Polizeilichen Räumung und Deportationen zu beantworten. Das sagt ohnehin schon alles.
    Trump wird sein Land retten, denke ich. In Europa werden die Weissen ausgerottet werden und der Kontinent wird ein afrikanischer Appendix mit allen Problemen.

    Gelesen im Gelben.

  12. Grüne sind und bleiben ewigmorgige, realitätsblinde TräumerIxxe:

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Familie-von-Tramperin-wehrt-sich-gegen-Hasskommentare

    Familie und Freunde der vermissten Tramperin Sophia L. wehren sich gegen rechte Hasskommentare. „Wir möchten darauf hinweisen, dass die Nationalität eines möglichen Täters nichts mit seinen Taten zu tun hat“, schrieb der Bruder der 28-Jährigen am Donnerstag in einem Brief an die Medien. Darin bat er auch um Sensibilität.

    Seine Schwester sei in der Unterstützung von Flüchtlingen aktiv und engagiere sich gegen Rechts. „Sophia würde unter keinen Umständen wollen, dass auf ihre Kosten rassistische Hetze betrieben wird, wie es teils schon geschehen ist.“

  13. Zwickau – Der Neumarkt in Zwickau kommt nicht zur Ruhe: Am späten Mittwochabend ist es auf dem Platz wieder zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen.

    Wie die Polizei mitteilt, waren gegen 23 Uhr mehrere nichtdeutsche Männer aufeinander losgegangen.

    Bei der Schlägerei wurden sieben Männer teilweise schwer verletzt. Vier von ihnen sind noch im Krankenhaus.

    https://www.tag24.de/nachrichten/sachsen-zwickau-neumarkt-auseinandersetzung-schlaegerei-verletzte-polizei-651286

  14. OT

    Nachricht aus spanischer Quelle da noch keine deutsche Quelle darüber berichtet

    Salvini cierra de nuevo los puertos italianos a una nave de una ONG con 400 inmigrantes
    Al barco Lifeline, de una ONG alemana con bandera holandesa, el ministro del interior le dice que vaya a Holanda. Salvini afirma que deben intervenir Túnez, Malta, Francia y España

    Matteo Salvini hat dem deutschen Schlepperschiff Lifeline, das unter niederländischer Flagge läuft und von einer deutschen NGO-Schlepperorganisation gechartert wurde, die Einfahrt in italienische Häfen verboten. Die Liveline hat 400 Flüchtulanten an Bord.

    Muchas gracias desde Alemania, Signore Salvini

    http://www.abc.es/internacional/abci-salvini-cierra-nuevo-puertos-italianos-nave-400-inmigrantes-201806211356_noticia.html

  15. Penner 21. Juni 2018 at 15:38

    Verstehe nicht, warum die AfD nach so vielen „Vorfällen “ nicht inzwischen 40% erreicht
    ……………………………………………………

    Weil die Masse nichts von diesen Vorfällen weiß, solange sie nicht unmittelbar in ihrer Nähe geschehen. Ich habe letztens 20 Minuten lang öffentlich rechtliches Radio gehört (HR1) und mir ist klar geworden, in was für einer Scheinwelt die Menschen leben, die das unkritisch konsumieren.

  16. Gibts vielleicht auch mal positive Nachrichten ?
    PI ist immer so einseitig negertief, finde ich.

    http://www.haz.de/Umland/Garbsen/Nachrichten/Diese-54-Schueler-schaffen-Abschluss-an-Caroline-Herschel-Schule-in-Garbsen-Auf-der-Horst

    Eins der besten Zeugnisse hat der Afghane Mohammad Rezaie. <<<

    Herzlichen, Mo!

    ##########

    Schade nur irgendwie, das auf eine gute Nachricht (Schätzchen mit Realschulabschluss) 100 Nachrichten kommen, die Zweifel an der Sinnhaftigkeit des gesamten Multi-Kulti-Projektes aufkommen lassen.

    *https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/asyl/keiner-will-sagen-ob-die-noch-bei-uns-sind-56071656,view=conversionToLogin.bild.html

    »Ich habe 40 Menschen umgebracht und will Asyl. Neuer, unfassbarer Asyl-Skandal: Mörder, Drogenhändler,
    Vergewaltiger und andere Schwerverbrecher finden im Schutz des Asylrechts in Deutschland Zuflucht!

    *https://www.bild.de/regional/stuttgart/autokran/gestohlener-kran-aegypten-56077908.bild.html
    Ein in Stuttgart gestohlener Autokran im Wert von 200 000 Euro ist in Ägypten wieder aufgetaucht.

    *https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/anklage-im-fall-wuerth-56075336.bild.html Nezdad A. (48) soll damals drei Mio. Euro Lösegeld gefordert haben.

    *https://www.bild.de/regional/koeln/polizei/schiesserei-in-chorweiler-mordkommission-56074262.bild.html Nächtliche Schießerei im Kölner Stadtteil Chlorweiler!

    Schade eigentlich.

  17. Clint Ramsey 21. Juni 2018 at 16:01

    Gab es einen Abschlussgottesdienst in der Garbsener Willehaji-Kirchenmoschee?

  18. OT Warnung an alle: „Volksverhetzung in sozialen Netzwerken oder Onlineforen wird mit Freiheitsstrafen bis zu fünf Jahren geahndet.“

    „Hetze im Internet – Bundesweite Razzien gegen Hasskommentare“
    Die Polizei hat deutschlandweit mehrere Wohnungen durchsucht. Insgesamt 29 Beschuldigten wird vorgeworfen, strafbare Hasskommentare gepostet zu haben. Ihnen drohen bis zu fünf Jahre Haft.

    Das Internet sei „kein rechtsfreier Raum“, warnte das BKA. Das schnelle Löschen von Hasskommentaren, wie es das Anfang dieses Jahres in Kraft getretene Netzwerkdurchsetzungsgesetz vorsieht, sei genauso wichtig wie die strafrechtliche Verfolgung der Täter.

    Das BKA forderte dazu auf, die Bekämpfung von Hass im Netz zu unterstützen. Wer im Internet und in sozialen Netzwerken auf Hass, Hetze und verbale Gewalt stoße oder sogar Opfer solcher Taten werde, solle Anzeige bei der Polizei erstatten.

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/hetze-im-internet-bundesweite-razzien-gegen-hasskommentare-a-1212893.html

    Deshalb ein HINWEIS, wie FOCUS das sieht:

    „Besonderen Wert legen wir auf einen sachlichen Stil, einen freundlichen Ton, Toleranz und den Respekt vor anderen Meinungen.
    Kommentare/Leserberichte werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.
    Kommentare/Leserberichte werden auch gelöscht, wenn sie eine Personengruppe vorverurteilen.

    Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars/Leserberichts und zur umgehenden Sperrung des Accounts. etc.

    https://www.focus.de/community/netiquette/netiquette_aid_20898.html

    Plumpe Agressionen sind hier schädlich – aber Kritik durch Fakten und Argumente belegt… fördert die Debatte.

    Also: Also keine bösartige HÄME – aber es hat noch nie geschadet(an NETIQUETTE…) dazuzulernen, sagte schon Adenauer !

  19. n-tv hat heute News spezial „100 Tage Chaos“ , was mehrfach wiederholt wird:
    TV -Tpp n-tv
    nächste Wdh. 16:30 und 17:30 mit großem Interview mit Beatrix von Storch.

  20. Weiß einer, was heute mittag in Prüm (Malu-Dreyer-Land) los war? Dort soll es eine Schießerei in einem Supermarkt mit Polizisten gegeben haben.

  21. Eurabier 21. Juni 2018 at 15:55
    Grüne sind und bleiben ewigmorgige, realitätsblinde TräumerIxxe:

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Familie-von-Tramperin-wehrt-sich-gegen-Hasskommentare

    Familie und Freunde der vermissten Tramperin Sophia L. wehren sich gegen rechte Hasskommentare. „Wir möchten darauf hinweisen, dass die Nationalität eines möglichen Täters nichts mit seinen Taten zu tun hat“, schrieb der Bruder der 28-Jährigen am Donnerstag in einem Brief an die Medien. Darin bat er auch um Sensibilität.

    Seine Schwester sei in der Unterstützung von Flüchtlingen aktiv und engagiere sich gegen Rechts. „Sophia würde unter keinen Umständen wollen, dass auf ihre Kosten rassistische Hetze betrieben wird, wie es teils schon geschehen ist.“
    _

    Leider mischen sie sich heute sehr stark ein in das, was für andere die Realitet ist. Wer mag diesen gefährlichen Spinnern, totalitären Tyrannen die Macht dazu gegeben haben?

    Wenn lediglich diese Rote Trulla an ihrem eigenen Gift zugrunde gegangen wäre … Aber es trifft zur Zeit viele Unschuldige.

  22. Als Pegida 2014 mit ihren Spaziergängen begann (u.a. getrieben von den spätestens seit Mitte ’05 außer Kontrolle geratenen islamischen Gewaltverhältnissen in Westdeutschland, den ersten Versuchen eine neue Partei zu gründen („Pro“ und „Die Freiheit“ vor der AfD) blökte das Juste Milieu „Aber im Osten sind keine Moslems“. Nun ist der Osten voll mit Moslems und es passiert genau das, was immer passiert, wenn Moslems einfallen:

    Ein paar Stunden später attackierten Passagiere den Lokführer einer S-Bahn im Dresdner Hauptbahnhof. Nach Angaben der Bundespolizei hielt der 54-Jährige einen jungen Mann davon ab, gegen eine Gruppe aussteigender Fahrgäste in den Wagen des Zuges zu drängen. Der 20-Jährige schlug dem Lokführer ins Gesicht, unterstützt von einem 17-Jährigen. Als der Bahn-Mitarbeiter zu Boden stürzte, flüchteten die jungen Männer. Sie verhielten sich laut Bundespolizei auch gegenüber den Beamten aggressiv, als sie gestellt wurden. „Sie mussten gefesselt werden“, wobei sie die Polizisten weiter beschimpften und beleidigten.

    https://www.welt.de/vermischtes/article177788728/Ungueltiges-Ticket-Mann-greift-Zugbegleiterin-an-und-versucht-sie-aus-der-Bahn-zu-zerren.html

    Die Lösung des Rätsels: Die zwei tollwütigen Gewaltorks, die Bahnpersonal, Fahrgäste und Polizei mörderisch attackierten, waren ein Afghane (20) und ein Iraker (17). „Schutzsuchende“, wie die Agitprop schwallt und es die Welt nicht über die Lippen bekommt. Die Zugbegleiterin (in Pirna) aus beiden Meldungen wurde übrigens von einem Georgier angegriffen.

    https://www.radiodresden.de/beitrag/zugbegleiterin-und-lokfuehrer-in-dresden-attackiert-541113/

  23. Clint Ramsey 21. Juni 2018 at 16:01

    Gibts vielleicht auch mal positive Nachrichten ?
    PI ist immer so einseitig negertief, finde ich.

    http://www.haz.de/Umland/Garbsen/Nachrichten/Diese-54-Schueler-schaffen-Abschluss-an-Caroline-Herschel-Schule-in-Garbsen-Auf-der-Horst

    Eins der besten Zeugnisse hat der Afghane Mohammad Rezaie. <<<

    Herzlichen, Mo!

    Die 10b ist bemerkenswert

    Schüler der Klasse 10b: Kerem Akyüz, Madleen Aio Alo, Emre Arslan, Aktin Aslan, Merxas Atalan, Sergen Baskara, Alex Buczynski, Dehan Celovski, Steven Daniluk, Batuhan Demir, Abdelcrim El Kaich El Bazi, Emin Ergün, Ria Hamid, Jennifer Hussein, Asim Ido, Steffi Jin, Laura Kumekov, Carolin Kurze, Alexander Lippa, Alina Paul, Ebru Pustu, Mohammad Rezaie, Katharina Rose, Emre Sahin, Oguzhan Sahin, Aylin Wendt, Rojbin Yaya

  24. johann 21. Juni 2018 at 16:03

    Vielleicht haben dort Reichsbürger Geiseln genommen und wollten für die Sommersonnenwende Schweinefleisch rauben….

  25. Eurabier
    21. Juni 2018 at 15:55

    „Familie und Freunde der vermissten Tramperin Sophia L. wehren sich gegen rechte Hasskommentare. „Wir möchten darauf hinweisen, dass die Nationalität eines möglichen Täters nichts mit seinen Taten zu tun hat“, “

    *Kopfgreif*

    Wie kann man so ein Brett vor dem Kopf haben.
    Ach ja der Bruder war bei den Grünen oder?

  26. Im Radio lief heute die reinste Propaganda Show. Zuerst wurde von syrischen Frauen berichtet die sich bei das Merkel für ihre Großzügigkeit bedankten und in ihr ein großes Vorbild sehen. Nun die syrischen Frauen können ja auch wieder in frieden leben.
    Dann war Trump dran und würde für seine Einwanderungspolitik kritisiert. Die Einwanderer würden ja immer hin die ganze Drecksarbeit machen die die einheimischen nicht machen wollen.
    Ich hätte das Radio am liebsten rausgeschmissen dich leider war ich nur Beifahrer

  27. Birka 21. Juni 2018 at 16:04

    Susanna Feldmann, Maria Ladenburger, Mia Valentin und womöglich auch Sophia Lösche sind die Menschenopfer des linksgrünen Völkermordes!

  28. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 21. Juni 2018 at 16:08

    Wie haben Sie herausgefunden, dass Sophia Lösches Bruder ein Grüner sei? 🙂

  29. Sauerlaender77
    21. Juni 2018 at 16:08
    Im Radio lief heute die reinste Propaganda Show. Zuerst wurde von syrischen Frauen berichtet die sich bei das Merkel für ihre Großzügigkeit bedankten und in ihr ein großes Vorbild sehen.

    Auch und das beste die syrischen Frauen sehen mit Sorge auf die AFD.
    Ich hätte mich fast weggeschmissen

  30. polizistendutzer37 21. Juni 2018 at 16:08

    So wie ich die kaltschnäuzige „Malu“ Dreyer von der Schrumpfpartei SPD einschätze, wird sie den verletzten Mohammedaner am Krankenbett besuchen und den verletzten Polizisten feuern.

  31. Dystopie 21. Juni 2018 at 16:02

    Volksverhetzung

    Das wird der neue Gummiparagraph. Ist mir zum erstenmal aufgefallen, als während der Mo-Cartoon-Randale Mohammedaner konzertiert weltweit – auch in Deutschland – ausflippten. Damals war klar: Der Volksverhetzungs-Paragraph wird die neue Waffe der ständig aggressiv Austickenden. Da Mohammedaner beim nichtigsten Anlaß austicken, Normalos aber nicht (hier, im alten, entspannten, islamfreien Deutschland konnte selbst ein Nitsch Schweine ans Kreuz nageln, ohne daß es eine Sau juckte, zumindest nicht so, daß sie in einer Gewaltorgie austickte, womit sich auch die „Volksverhetzung“ mangels Volk, das sich verhetzen ließ, ausblieb).

    Da inzwischen die Mohammedaner – wie übrigens auch die Linksfanatiker von der Antifa – dem gesamten Westen beigepult haben, daß sie jederzeit ohne Rücksicht auf Verluste ausrasten, ist der Volksverhetzungsparagraph zum „Kusch-Kusch-vor Gewalt“-Paragraphen verkommen.

  32. @ durbacher. 15.52
    Sehr guter Kommentar von ihnen.
    Kein geschwurbel mit zig nebensätzen sondern eine nüchterne Analyse
    Und genau da müssen wir möglichst schnell hin.
    Wir brauchen stauffenbergs und keine tastaturpoeten
    Grüße aus dem pott

  33. johann 21. Juni 2018 at 16:14

    Merkel wird von Jordanien aus den Flug nach Genf antreten, wo sie am Sonntag im Badezimmer des Hotels Beau Rivage einen Reporter des STERN erwartet…..

  34. https://twitter.com/MV_LIFELINE

    Twitter-Account der Lifeline, dem Schlepperschiff das gerade vor der Küste Libyens liegt und dem von Matteo Salvini die Einfahrt in italienische Häfen verboten wurde. Diese Meldung ist immer noch nicht in den deutschen Medien angekommen. Wenn die dpa mal nicht so will, tappt Deutschland im Dunklen. Die Leserkommentare in den spanischen Nachrichtenportalen feiern Matteo Salvini übrigens geradezu euphorisch.

  35. johann 21. Juni 2018 at 16:14

    Normalerweise sind Auslandsreisen für Diktatoren ein Risiko, da in der Heymat ein Putsch vorbereitet werden könnte. Ob die Leibstandarte Altmaier auf Wacht sein wird?

  36. Dystopie 21. Juni 2018 at 16:02
    OT Warnung an alle: „Volksverhetzung in sozialen Netzwerken oder Onlineforen wird mit Freiheitsstrafen bis zu fünf Jahren geahndet.“

    Pack! Dunkeldeutsche! Köterrasse! Zuckende Menschenkarikatur!
    So, schaunmermal …

  37. Dystopie 21. Juni 2018 at 16:02

    OT Warnung an alle: „Volksverhetzung in sozialen Netzwerken oder Onlineforen wird mit Freiheitsstrafen bis zu fünf Jahren geahndet.“
    [..]
    Das BKA forderte dazu auf, die Bekämpfung von Hass im Netz zu unterstützen. Wer im Internet und in sozialen Netzwerken auf Hass, Hetze und verbale Gewalt stoße oder sogar Opfer solcher Taten werde, solle Anzeige bei der Polizei erstatten.
    [..]

    _____________________________

    Das BKA fordert also zum Denunziantentum auf und will die Meinungsfreiheit gänzlich unterdrücken….. ist das ein Drecksverein!

    Der vereitelte Terroranschlag in Köln – Chorweiler, wurde auch wieder einmal nur verhindert, dank der CIA und der NSA! Danke Ihr Loooser beim BKA und sonstigen Looser und Verräterbehörden!

    Ihr Beamte seid allesamt ein Witz und macht euch alle strafbar! Zu gegebener Zeit, wird das Volk euch Verrätern, gebührernd zu Verantwortung ziehen!

    Da bin ich mir ganz sicher!

  38. Eurabier 21. Juni 2018 at 16:18

    Wer weiß. In einigen Räumen im Bendlerblock brannte heute nacht die ganze Zeit das Licht und es war ein Kommen und Gehen zu beobachten………;)

  39. johann 21. Juni 2018 at 16:21

    Hoffentlich kann die Bunteswehr noch einsatzfähiges Gerät vom Bundesheer leihen….

  40. johann 21. Juni 2018 at 16:21

    Oder besser:
    Hoffentlich kann die Bunteswehr noch einsatzfähiges Gerät vom Bundesheer ursulaleihen….

  41. Sauerlaender77 21. Juni 2018 at 16:11
    Sauerlaender77
    21. Juni 2018 at 16:08
    Im Radio lief heute die reinste Propaganda Show. Zuerst wurde von syrischen Frauen berichtet die sich bei das Merkel für ihre Großzügigkeit bedankten und in ihr ein großes Vorbild sehen.

    Auch und das beste die syrischen Frauen sehen mit Sorge auf die AFD.
    Ich hätte mich fast weggeschmissen

    Können Sie sich noch daran erinnern? Als ständig die Russlanddeutschen auf allen Kanälen gezeigt wurden in schönsten Bildern? Wie sie ihre interessanten politischen Meinungen in grosser Öffentlichkeit kundtun konnten?
    Ich auch nicht.

  42. Freya-
    21. Juni 2018 at 16:18
    „NACH ITALIEN-PROTEST
    Merkel zieht Entwurf für Mini-Asyl-Gipfel zurück“

    HaHaHa… Ich bin gerade vor lachen unter den Tisch gerutscht.

  43. OT.. WICHTIG
    Merkels “europäische Lösung” – die verschwiegene Katastrophe
    von Vera Lengsfeld und Dr. Wolfgang Hintze (20. Juni 2018)

    Nach einem Vorschlag, des EU-Parlaments vom Januar diesen Jahres könnten es bald noch erheblich mehr werden. In den hiesigen Debatten spielte dieses Damoklesschwert, das alle Deklarationen um eine „Flüchtlings“-Obergrenze als Irreführung der Öffentlichkeit entlarvt, keine Rolle.

    Die “europäische Lösung” meint das reformierte Dublin-Verfahren, Dublin IV. Dieses lässt sich in seiner Wirkung sehr einfach formulieren: Alle Flüchtlinge landen in Deutschland. Es liegt auf der Hand, dass die anderen EU-Staaten diesem Konzept nur zu gerne zustimmen werden.

    Wo bleibt der Aufschrei, wo der Massenprotest der Menschen, die schon länger hier leben, gegen diese bewusst eingeleitete Katastrophe? Wahrscheinlich ist das ganze einfach zu absurd, als dass ein vernünftiger Mensch es glauben kann und will. Umso gefährlicher ist es!…………………..

    UNBEDINGT LESEN https://vera-lengsfeld.de/2018/06/20/merkels-europaeische-loesung-die-verschwiegene-katastrophe/#more-3216

  44. Birka 21. Juni 2018 at 16:23

    Sauerlaender77 21. Juni 2018 at 16:11
    Sauerlaender77
    21. Juni 2018 at 16:08
    Im Radio lief heute die reinste Propaganda Show. Zuerst wurde von syrischen Frauen berichtet die sich bei das Merkel für ihre Großzügigkeit bedankten und in ihr ein großes Vorbild sehen.

    Auch und das beste die syrischen Frauen sehen mit Sorge auf die AFD.
    Ich hätte mich fast weggeschmissen

    Können Sie sich noch daran erinnern? Als ständig die Russlanddeutschen auf allen Kanälen gezeigt wurden in schönsten Bildern? Wie sie ihre interessanten politischen Meinungen in grosser Öffentlichkeit kundtun konnten?
    Ich auch nicht.

    ______________________________

    :))

  45. Immer cool bleiben! Sein Cousin in Hamburg hat gleich 11 Ladies bespasst. Ich schlage daher einen runden Tisch mit Claudia Fatimah Roth vor! Alles zukünftige Wähler der AfD! Je mehr Muselmanen Merkel einlädt, desto mehr Frauen wählen die AfD!

  46. https://www.focus.de/politik/deutschland/nach-protest-aus-italien-merkel-zieht-entwurf-fuer-asyl-gipfel-am-sonntag-zurueck_id_9138317.html

    Einer mit cojones:

    Italien fühlte sich bei den Vorbereitungen zum Mini-Gipfel zur Migration von den EU-Partnern übergangen und äußerte das auch lautstark. Kanzlerin Angela Merkel hat reagiert und nun den ursprünglich geplanten Entwurf für den Gipfel am Sonntag zunächst zurückgezogen.

    Das berichtet der italienische Ministerpräsident Conte auf Facebook. „Der gestern veröffentlichte Textentwurf werde zurückgestellt“, heißt es in seinem Statement. Bei dem Entwurf soll es sich um ein Missverständnis gehandelt haben, habe Merkel ihm am Telefon erklärt: „Ich habe ihr bestätigt, dass es für mich inakzeptabel gewesen wäre, an diesem Gipfel teilzunehmen, wenn es schon einen vorgefertigten Text dafür gibt.“

    (Hervorheb von mir)

  47. Nur ein bisschen OT:

    Heute kamen meine Töchter von der Schule heim mit einem Flyer und einem Anmeldeformular für den „Sozialen Tag“ . D.h. die Schüler arbeiten einen Tag und spenden dann das erwirtschaftete Geld für Projekte in Jordanien, Südosteuropa oder Deutschland. Natürlich alles mit Antidiskriminierung, Antirassismus und Gendersternchen versehen. Schirmherrin ist … TARRAAA: Angela Merkel. Ich muss mich so aufregen….GRRRRR!!!
    Alternativ dürfen sie an diesem Tag in der Schule bleiben. (Hab schon mit ihnen geredet; sie bleiben in der Schule und machen das Gott sei Dank nicht mit.)
    Seht selbst:
    http://www.schueler-helfen-leben.de/de/home/sozialer_tag.html

    Kann PI das vielleicht zum Thema machen? Bitte!! Ich fühle mich hier echt irgendwie genötigt durch diese Aktion…

  48. Meine Güte wie grausam, womöglich 9 sexuelle Delikte gegen deutsche Schlampen, der muss aber extrem traumatisiert sein.
    Jetzt bekommt er aber das RundumSorglos und PamperPaket, wird durch Psychologen belabert und täglich umarmt und gestreichelt, eben weil er ganz viel Liebe braucht… und so.

    Warum die AfD noch keine 40% hat?
    Weil wir noch keine hunderttausende Opfer haben, wir brauchen noch hundertausende Opfer und zerstörte Existenten bevor sich die AfD merklich über 20% bewegt. Das Schuldbewusstsein der Deutschen geht bis zur absoluten Selbstaufgabe… eher sterbe ich in der Pissrinne des Kapitalismus bevor ich räääääächts werde und die AfD wähle.
    Na dann…

    Gute Nacht Deutschland

  49. Ich warte ja nur darauf, daß eine beherzte junge Frau sich zum Schein auf ein Stelldichein mit so einem Drecksack einläßt, bei der sich bietenden Gelegenheit die versteckte Rasierklinge zieht und dem Menschengeschenk mal eben seine Klöten abschneidet.

  50. Vermutlich stand irgendwo geschrieben:

    „In Dresden und Ungebung werden noch BesamungstechnikerInnen gesucht.
    Bewerbungen von MigrantInnen werden bevorzugt behandelt“

    oder so ähnlich…

  51. Islamische Migranten bekommen doch kaum oder nur leichte Strafen. Das Alter wird nur selten geprüft und dann gibt es eine Jugendstrafe.

  52. VivaEspaña 21. Juni 2018 at 16:31

    Conte: „Ich habe ihr bestätigt, dass es für mich inakzeptabel gewesen wäre, an diesem Gipfel teilzunehmen, wenn es schon einen vorgefertigten Text dafür gibt.“
    https://www.focus.de/politik/deutschland/nach-protest-aus-italien-merkel-zieht-entwurf-fuer-asyl-gipfel-am-sonntag-zurueck_id_9138317.html

    Vor-bild-lich! Von Conte. Das übergeordnete Thema hier ist nämlich Egoismus. Vollkommen menschlich. Teil der genetischen Grundausstattung. Also „xyz first“. Der in der EU, schon in der EG, immer herrschte und nur deshalb zugekleistert wurde, weil Deutschland immer für alles zahlt. Auch für D eine Form von Egoismus: „Ich bin der einzige, der ganz egoistisch den Egoismus überwindet'“.

  53. Dresden: Syrische Fachkraft nach neun (!) Sexattacken verhaftet

    🙁 DAS GING ABER SCHNELL!

  54. Wer kommt eigentlich zu uns, Frau Kanzlerin?

    1. Tatsache:

    Ein Schutzsuchender braucht viel Geld, denn ein Asyltrip ist nicht billig. Wie aber kommen diese Leute denn an das viele Geld, oft mehrere durchschnittliche Jahreseinkommen?

    2. Tatsache:

    Auf den Flüchtlingsrouten herrscht kein Gesetz bzw. das Recht des Stärkeren. Es wird gestohlen, geraubt, vergewaltigt und gnadenlos gemordet. Wer überlebt das am ehesten?

    Es steht außer Frage, dass ein sehr großer Teil derjenigen, die bei uns Asyl wollen, in ihrer Heimat im Gefängnis saß oder Polizeiakten haben.

    Wegen politischer Vergehen behaupten sie, und die Gutmenschen kaufen es ihnen natürlich ab und fordern Asyl.

    Weil es Diebe, Räuber, Drogenhändler, Vergewaltiger und Mörder sind, sagt die Polizei in ihren Heimatländern.

    Es gibt aber eine zuverlässige Möglichkeit zu entscheiden wer recht hat: Unsere Polizeistatistik.

  55. ist nur eine Frage der Zeit, bis er wegen Überempfindlichkeit gegen Haftbedingungen wieder entlassen wird.
    Ist schon interessant wie in diesem Land Straftäter behandelt werden.
    Nur mal ein Beispiel:
    Jeder kann sich sicher noch an den Überfall auf die Familie erinnern.
    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/In-Leipzig-Gruenau-Pruegelattacke-gegen-Familie
    Die Täter wurden ausfindig gemacht, und wieder laufen gelassen (!!)
    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Nach-Angriff-auf-Familie-in-Leipzig-Gruenau-Tatverdaechtige-gestellt
    Jeden dürfte Sebnitz noch ein Begriff sein. Die Jugendlichen, die nachweislich unschuldig waren, wurden weg-gesperrt. Das waren ja auch nur Deutsche ! Die haben für immer einen „Knacks“ weg bekommen, und… .
    Was für ein Verb…staat ist dies, der seine eignen Leute verfolgt, und fremde Herrscher einlädt im Ländle.
    Eins sollte man aber immer beachten. Merkel allein ist nicht das Problem. Es sind mehr die „kleinen Merkels“ im Land, ohne die dies überhaupt erst möglich gemachen wurde !!!
    Hoffentlich beachtet man dies mal, wenn es „ANDERS“ mal kommt. Windhälse gab es schon genug in diesem Deutschland.

  56. @ PillePalleOst2 21. Juni 2018 at 16:48

    Das ist wie bei Hitler. Erst unterstützen ihn alle und ab 1945 will keiner dabei gewesen sein.

    In Frankreich ist es extremer. Da war nach 1945 jeder im Widerstand. Komische Sache, wenn man an die Zeit vorher denkt.

  57. Laut Euch darf soll und muss er trotzdem lebenslang versorgt und betreut, notfalls behandelt werden.
    Kriminalität ist kein Abschiebungsgrund, bestimmt die EU über Deutschland.

  58. @ haremhab
    Dann sollten sich unsere “eliten“auch auf einiges gefasst machen.
    Die Verursacher dieser Misere dürfen auf keinen Fall ungeschoren bleiben.
    Das ist nur fair.

  59. Die deutschen Frauen sollen sich nicht so haben! Im „Qualitätsblatt“ Die Zeit schrie erst neulich ein Dre…ähem Qualitätsschurnagoge, sie würden sich viel zu wenig mit Ausländern Paaren ….ähem… vermischen! Das Ziel der Umvolkung sei noch nicht ganz erreicht! (Sarkasmus aus)

  60. Bringend wird Die Zeit von einem Wahlbetrüger, dem Herrn di Lorenzo, geleitet! Dieser gab bei einer Gesprächsrunde (neudeutsch: „Talkshow“) zu, bei der Wahl zum Bundestag und auch in Italien gewählt zu haben! Typisch Doppelstaats(betrüger)bürger eben!

  61. Am besten vor den Augen der Weltöffentlichkeit mit live-Übertragung in einem großen Sportstadion dem Delinquenten Sack und Pfeife extrahieren und als Lunchpaket für die Rückreise einpacken.
    Pflaster drauf und mit einen gepflegten Tritt in den A*r*sch ab ins Flugzeug Richtung syrische Heymat.
    Die abschreckende Wirkung für zukünftige kana*ck*rische Sextäter wäre enorm. Wenn sich das in den Rape-fugee-Kreisen rumspricht werden Deutschlands Stadtparks wieder sicherer.
    Also endlich entschlossen handeln und harte Urteile fällen und auch vollstrecken, aber dalli-dalli.
    Euer
    Hans.Rosenthal

  62. coastguard18 21. Juni 2018 at 15:51
    Sofort die Testikel samt Beutel amputieren!
    +++++
    Ja, aber nur vor der Weltöffentlichkeit im www. als live-stream.
    Anders ist keinerlei abschreckende Wirkung mehr zu erzielen.
    Hören wir endlich auf mit den Stuhlkreisen und Laber-Runden, und zwar dalli-dalli.
    Euer
    Hans.Rosenthal

  63. Patriot2016 21. Juni 2018 at 15:50

    Es gibt ähnliche Vorfälle in Italien und Griechenland. Was heißt, nicht gefallen lassen? Es gibt ja nur zwei prinzipielle Weisen, darauf zu reagieren:
    1. Mittels Wahlen,
    2. Selbstorganisierte Vergeltung („Selbstjustiz“)

    Man muss die Gründe, weshalb eine neue Partei im Bundestag nicht gleich mit 55% der Stimmen gewählt wurde nicht mystifizieren. Man untersuche eben, was die Gründe für die Wahlentscheidungen der Leute sind. Und nicht ganz Deutschland tummelt sich auf PI-News.

    Ansonsten: Es gibt nichts Gutes ausser man tut es!

  64. AlterNotgeilerBock 21. Juni 2018 at 16:32

    Die AfD ist drittstärkste Kraft! Sie hat so viele Stimmen bekommen wie keine Partei, die neu in den Bundestag gewählt wurde (Grüne, Linke) zuvor. Sie hat schon jetzt mehr als diese beiden Parteien, die seit Jahrzehnten drin hocken, ebenso mehr als die FDP. Dieser Umstand ist, REALPOLITISCH betrachtet, ziemlich gut.

    Es stimmt schon, viele wollen nicht rechts sein. Für manche ist der Grund die deutsche Geschichte (NS-Zeit). Aber die gleiche Haltung finden wir in Frankreich, England, USA usw. Das – der Holocaust, der zweite Weltkrieg usw. – ist also in Wahrheit NICHT der Hauptgrund.

    Andere würden ggf. rechts wählen, wenn sie die Lageeinschätzung der AfD hätten, wählen sie aber nicht, weil sie die Gesamtsituation anders einschätzen. Asylflut = schlecht, aber nicht das einzige Thema. Es gibt die Wirtschaft (Arbeitsplätze), Renten, Sozialhilfe…
    Andere sind strukturell sehr konservativ, aber christlich. Sie wählen aus Gewohnheit, aus Tradition Union. Sie hören ggf. auf die Pfaffen, sowohl Evangelen wie Katholen sagen doch, bis zu den Bischöffen rauf, dass man AfD nicht wählen soll. Da kann einer der Oberspießer sein (rechtskonservativ in allen Lebenslagen, mein ich), hört aber – ganz konservativ – auf seinen Hirten. Dann wählt er nicht AfD.
    Andere fühlen sexuell liberal und drehen durch wenn sie sehen, wie die AfD die Demo für Alle gegen Homosexuelle und Sexualunterricht unterstützt. Schütteln den Kopf, sagen, sowas wähl ich nicht, selbst wenn sie Moslems ebenso nicht ausstehen können.

    Also das ist eine POLITISCHE Frage, keine Prinzipienfrage, auch keine Gerechtigkeitsfrage. POLITISCH muss sich die AfD eben so positionieren, um relativ das beste Wahl- und Politikergebnis erzielen zu können. Man kann es nie ALLEN recht machen! Politische Orientierung ist auch ein Entwicklungsprozess, sowas braucht Zeit. Ein eher Linker wird nicht über Nacht rechts, und ebenso umgekehrt: ein eher Rechter wird nicht über Nacht links. Also solche Loyalitäten schaden und nützen zugleich. Derzeit schaden sie mehr als sie nützen, aber das kann ja irgendwann auch mal umgekehrt sein.
    POLITISCH bedeutet auch, dass die AfD nicht als „die eine Partei für Deutschland“ alles alleine gegen alle Widerstände regeln und durchsetzen muss. Sie treibt die Politik der anderen Parteien an, die der AfD Stimmen abjagen wollen. Seehofer hat durchaus eine Verbesserung gebracht. Er ist jedenfalls nicht Merkel. Es kann mit Wagenknechts linkspopulistischer „Sammlungsbewegung“ eine linke Front für Deutschland sich entwickeln. Das liegt an Wagenknecht, aber auch an den Leuten die da mitmachen, sich einbringen. Auch das ist eine politische Lösung: Wenn altgediente Linke trotz Islamaversion nicht rechts wählen lernen, dann muss es eben eine nationale Politik von links geben! Politik! Nicht Wunschkonzert, sondern die Kunst des Machbaren, wie Bismarck gesagt hat!

  65. Normale Frau 21. Juni 2018 at 16:32

    Nur ein bisschen OT:

    Heute kamen meine Töchter von der Schule heim mit einem Flyer und einem Anmeldeformular für den „Sozialen Tag“ . D.h. die Schüler arbeiten einen Tag und spenden dann das erwirtschaftete Geld für Projekte in Jordanien, Südosteuropa oder Deutschland. Natürlich alles mit Antidiskriminierung, Antirassismus und Gendersternchen versehen. Schirmherrin ist … TARRAAA: Angela Merkel. Ich muss mich so aufregen….GRRRRR!!!
    Alternativ dürfen sie an diesem Tag in der Schule bleiben. (Hab schon mit ihnen geredet; sie bleiben in der Schule und machen das Gott sei Dank nicht mit.)
    Seht selbst:
    http://www.schueler-helfen-leben.de/de/home/sozialer_tag.html

    Kann PI das vielleicht zum Thema machen? Bitte!! Ich fühle mich hier echt irgendwie genötigt durch diese Aktion…

    Glücklicherweise habe ich keine schulpflichtigen Kinder.
    Hätte ich welche dann würde ich diese linksgrüne Schule mal besuchen und mir die heuchlerischen Lehrer mal vorknöpfen.
    Die Schulkinder werden gezwungen sich mit dem absolut rückständigsten und primitivsten Abschaum, dem krimninellsten Müll auf diesem Planeten zu solidarisieren aber für die Einheimischen gibt‘s natürlich keinen „Sozialen Tag“!
    Ja nee, ist klar.
    Wo kämen wir denn hin wenn wir uns mit denjenigen solidarisieren würden die unser Land einst aufgebaut haben und im Alter krank und auf unsere Hilfe dringend angewiesen sind?
    Jeder Kriminelle, jeder Terrorist, jeder Vergewaltiger, jeder Sozialschmarotzer ist in den Augen dieser verstrahlten Heuchler mehr wert als die rechtschaffenen Einheimischen die ihr Leben lang für unsere Gesellschaft hart gearbeitet, Werte geschaffen und Steuern gezahlt haben?
    Dieses kranke komplett moralisch verkommene linksgrüne Heuchlerpack soll der Teufel holen.
    Mir fehlen die Worte meine Verachtung für dieses linksgrüne verkommene Pack in Worte zu fassen.

  66. Jaques de Molay 21. Juni 2018 at 16:26

    Immer cool bleiben! Sein Cousin in Hamburg hat gleich 11 Ladies bespasst. Ich schlage daher einen runden Tisch mit Claudia Fatimah Roth vor! Alles zukünftige Wähler der AfD! Je mehr Muselmanen Merkel einlädt, desto mehr Frauen wählen die AfD!

    Vorausgesetzt sie erleben die kulturelle Bereichung!

  67. Einwandfrei, dann klau ich ab morgen auch nur noch. Die dürfen mich ja da gar nicht mehr verhaften oder gar bestrafen. Verhältnismäßigkeit und so weiter. El Dorado

  68. Durbacher 21. Juni 2018 at 15:52
    Syrer dies, Muslim jenes. Und wie geht’s weiter?
    – Das einheimische Proletariat wird die unterste Schicht bilden – analog zu den Indianern
    – Der Mittelbau wird sich anpassen und so jung und fit genug auswandern
    – Die alten werden im Elend dahinsiechen und verrecken
    – Die Importierten werden Europa in ein 3.Welt Dreckloch verwandeln und die verbliebene Bevölkerung so lange ausrauben, bis nichts mehr zu holen ist, dann wird noch ein Genozid veranstaltet, weil man die Wut über das eigene Unvermögen los werden muss.
    Finito
    Das wird passieren. Warum?
    Die Rechten sind viel zu bürgerlich und domestiziert um sich auf der Straße zu wehren. Die verkaufen eher ihre Villa und gehen in ein anderes Land. Keiner nimmt heute wie Stauffenberg eine Waffe um Merkel wegzuräumen, denn keiner bewertet das eigene Leben geriner als jenes der Nation.
    Die Linken sind dermassen ignorant, dass sie wehrlos ins offene Messer rennen und sich einfach unterordnen werden. Spricht man diese Pflaumen darauf an, dass die Massenimmigration das Ende ihrer gesellschaftspolitischen Ideale bedeutet, kommt nichts – sie wissen es ganz genau – aber Braunhaut hat lieb zu sein und deshalb dulden sie bei diesen Leuten Dinge, die bei Autochtonen zu Verbotsorgien führen würden. Linke Ignoranten eben.
    Die Jungen haben keine Idee von Nation oder Volk und werden daher auch nicht mehr dafür einstehen.
    Ich habe vor 3 Jahren ein Zeitfenster von ca. 3-5 Jahren angegeben, in denen man noch etwas ändern könnte – auch damals nur noch radikal, aber immerhin. Da bis heute keine radikale Bewegung am Horizont aufgetaucht ist, wird auch keine mehr auftauchen um den Geist wieder in die Flasche zu bekommen.
    Selbst Kurz oder Strache sind nicht willens oder in der Lage den Politischen Islam aus dem Land zu werfen. Sämtliche Moscheen die letzte Woche geschlossen wurden sind wieder offen – und die Herrschaften unternehmen nichts um diese Dreistigkeit mit einer Polizeilichen Räumung und Deportationen zu beantworten. Das sagt ohnehin schon alles.
    Trump wird sein Land retten, denke ich. In Europa werden die Weissen ausgerottet werden und der Kontinent wird ein afrikanischer Appendix mit allen Problemen.
    Gelesen im Gelben.

    Ich stimme Ihrem Kommentar nahezu vollständig zu.
    Natürlich muss Merkel weg. Da sind wir uns einig aber wer ist bereit den Staufenberg zu spielen?
    Kommt doch nur ein Patriot in Frage der nichts mehr zu verlieren hat bspw. durch eine unheilbare Erkrankung.
    Aber seien wir doch mal ehrlich was würde sich denn ändern wenn Merkel vorzeitig ableben würde?
    Da stehen doch mindestens 10 kranke Arsch‘öcher von den Altparteien am Start die für unser Land dieselbe vernichtende Asylpolitik weiterführen würden.
    Bis die Schafmichel endlich aufwachen aus ihren wohlstandsdegenerierten Wolkenkuckucksheim sind wir doch in der Minderheit und können durch Wahlen gar nichts mehr bewirken.
    In der Vergangenheit mussten viele Völker dran glauben: die Sumerer, die Perser, die Ägypter, die Byzantiner, die Inkas, die Mayas….und nun sind wir eben an der Reihe.
    Die Inkas bespw. waren doch ebenfalls ideologisch verblendet weil sie in den Spaniern ihren Überlieferungen zufolge Heilsbringer bzw göttliche Wesen zu erkennen glaubten.
    Dass des den Spaniern nur um Gold ging leuchtete den Inkas erst ein als es zu spät war für eine wirksame Gegenwehr.
    Die ganzen linksgrünen Spinner die heute auf den Unis rumhocken und sich für weiß Gott wie schlau halten legen genau dieselben selbstschädlichen Bewertungs- und Verhaltensmuster an den Tag wie frühere Generationen bzw andere Völker vor ihnen.
    Ja, da muss ich den sozialdarvinistischen Erkenntnissen eines ehemals österreichischen Postkartenmalers zähneknirschend zustimmen.
    Wenn die Masse wirklich so komplett linksgrün bescheuert ist da komplett wohlstandsdegeneriert, dann sollen sie halt draufgehen.

  69. Das kann alles überhaupt nicht stimmen, wie wir aus der Mainstreampresse wissen, gibt es in Sachsen praktisch keine Ausländer.

  70. Leute, der Sommer hat Heute erst angefangen. Mit steigenden Temperaturen steigt auch der Testosteronspiegel der importierten neoinvasorischen Böcke.

  71. derBunte 21. Juni 2018 at 16:00
    Penner 21. Juni 2018 at 15:38

    Verstehe nicht, warum die AfD nach so vielen „Vorfällen “ nicht inzwischen 40% erreicht
    ……………………………………………………

    Weil die Masse nichts von diesen Vorfällen weiß, solange sie nicht unmittelbar in ihrer Nähe geschehen. Ich habe letztens 20 Minuten lang öffentlich rechtliches Radio gehört (HR1) und mir ist klar geworden, in was für einer Scheinwelt die Menschen leben, die das unkritisch konsumieren.

    ____________________________________STIMMT__________________________

    Wie könnte man die Mitmenschen dazu bringen, für eine Woche kein TV, Radio, Zeitung?
    Infos nur aus dem Internet.

  72. Josef2000 21. Juni 2018 at 21:39

    Wenn man Menschen aufwecken will: Solche Listen ausdrucken und verteilen. Dicke Überschrift:

    Haben Sie diese Woche etwas von diesen Fällen gehört? Gelesen?

  73. 9 Sexattacken!
    Aber in der Statistik taucht das als 1 (Ein) Fall auf!
    Und – es gibt auch deutsche Triebtäter! Das hat nichts mit nichts zu tun!

  74. @deris; Bei Zeit online kann man gar nicht so schnell gucken, wie der Account weg ist. Die können nichts ab – nicht mal die Wahrheit.

Comments are closed.