SEK Beamte mit Atemschutzmasken und Schutzanzügen verlassen das Hochhaus in Köln-Chorweiler.
Print Friendly, PDF & Email

Von MARKUS WIENER | Sondereinsatzkräfte der Polizei haben am Dienstagabend gegen 20 Uhr eine Wohnung in einem Hochhauskomplex an der Osloer Straße in Köln-Chorweiler gestürmt. Rund um das Gebäude sicherte eine schwer bewaffnete Hundertschaft der Bereitschaftspolizei das Gelände.

Nachdem ein 29-jähriger Tunesier und seine zum Islam konvertierte Ehefrau festgenommen wurden, untersuchten Spezialisten der Kölner Berufsfeuerwehr in Ganzkörperschutzanzügen noch vor Ort mehrere aufgefundene “unbekannte Stoffe”. Laut Kölner Express soll es sich dabei um eine “körnige Substanz” handeln. Zu diesem Zeitpunkt hat die Polizei bereits mitgeteilt, dass dem Verdächtigen “Umgang mit toxischen Substanzen” vorgeworfen wird.

Die anonymen Hochhausgebäude an der Osloer Straße in Köln-Chorweiler machten früher schon Schlagzeilen. So residierte hier auch jahrelang der selbsternannte “Kalif von Köln” Metin Kaplan, bevor er dort im Jahr 2004 dem Polizeizugriff vorerst entschlüpfen konnte. Zur Erinnerung: Besagter Kaplan wurde dann 2005 in der Türkei zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er die damalige kemalistische Staatsführung mit einem Flugzeugattentat auslöschen wollte.

Was der am Dienstag verhaftete Tunesier und seine konvertierte Ehefrau konkret geplant haben, ist derzeit noch unbekannt. Aber die Generalbundesanwaltschaft hat bereits die Ermittlungen übernommen, was für einen Terrorverdacht spricht. Auch das “große Besteck” der Einsatzkräfte von SEK, Bereitschaftspolizei sowie Giftexperten der Polizei Essen und Berufsfeuerwehr Köln zeugt von einer sehr ernst genommenen Gefahr.

Nur weil sich inzwischen ein gutes Jahr keine größere islamische Terrorattacke in Deutschland mehr ereignet hat, sollte nicht vergessen werden, dass die allgemeine Bedrohungslage nach wie vor sehr hoch ist.


Markus Wiener.
Markus Wiener.

PI-NEWS-Autor Markus Wiener schreibt bevorzugt zu Kölner und tagespolitischen Themen für diesen Blog. Der 41-jährige Politologe und gelernte Journalist ist parteiloses Mitglied des Kölner Stadtrates und der Bezirksvertretung Chorweiler. Seit über 20 Jahren widmet er sein politisches und publizistisches Engagement der patriotischen Erneuerung Deutschlands. Der gebürtige Bayer und dreifache Familienvater ist über seine Facebook-Seite erreichbar und bloggt zur Kölner Kommunalpolitik auch unter rutwiess.blog

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

117 KOMMENTARE

  1. Und bald ist WM Anpfiff und das Rudelkucken geht los. Man darf garnicht drüber nachdenken.

  2. Gehe ich richtig in der Annahme, dass dies wieder mal nichts mit dem Islam zu tun hat?

  3. Köln-Chorweiler ist eine der ersten islamischen Hochburgen in Köln. Nachdem bereits vor Jahrzehnten befürchtet wurde, daß dort die Zentralmoschee der Ditib gebaut werde, traf dies aber nicht ein. Dafür wurde eher still und ohne öffentlichen Aufsehens eine große Ditib-Moschee eröffnet im Chorweiler Stadtteil Feldkassel. Damit will ich nicht sagen oder andeuten, daß die Ditib etwas mit dieser Sache zu tun hat, lediglich die Tatsache, daß Chorweiler zu einem stark islamisierten Stadtteil geworden ist. Wer sich einmal wie im Ausland fühlen möchte (mit Urlaubsgefühl und entsprechender Folklore), der braucht nicht zu verreisen, sondern nur einmal den Wochenmarkt in Chorweiler zu besuchen.

    Der sogenannte „Kalif von Köln“ residierte zunächst in Chorweiler, dann aber in Köln-Ehrenfeld, wo er dann auch von der Kölner Polizei in einer größeren Aktion ausgehoben wurde. Ehrenfeld steht der Islamisierung von Chorweiler in nichts nach, hat aber zusätzlich dazu eine größere und sehr aktive Kölner linke Szene. Das gehört bisher irgendwie zusammen, wird aber nach und nach aufbrechen, wenn die Linken noch mehr nähere Berührungen mit den dortigen Mohammedanern haben werden.

    In Ehrenfeld wurde dann schließlich auch die Kölner Zentralmoschee („Großmoschee“, „Skandalmoschee“) der Ditib gebaut unter starker Förderung des damaligen CDU-Oberbürgermeisters Schramma. Auch die FDP befürwortete schon vor sehr langer Zeit den Bau einer großen Moschee und legte dazu sogar einen sogenannten „Flyer“ in türkischer Sprache auf.

    Ist Köln noch zu retten? Damalige Fehler werden auch jetzt nicht eingesehen, sondern weiter geführt.

  4. man weiss schon wer
    13. Juni 2018 at 10:14
    Köln-Chorweiler ist eine der ersten islamischen Hochburgen in Köln.
    ++++

    Einer der schlimmsten versifften islamischen Kuffnuckenhochburgen Deutschlands!
    Dank der Sozen und Grünen in NRW!
    Zusammen mit der vorsätzlichen Unterstützung unserer Chaoskanzlerin Merkel!

  5. Wird denen schon nix passieren, siehe Oberurseler Bombenpärchen, welches im August 2015 versuchte, ein großes Radrennen im Großraum Frankfurt zu stören.
    Die radikal islamistische Frau und ihr tunesischer Mann kamen schnell wieder auf freien Fuß, obwohl sie im vom Steuerzahler finanzierten Keller des Hauses nebst vom Steuerzahler bezahlten Leben alle Materialien zum Bombenbau hatten.
    Kinder waren auch noch im Haus.

  6. Früher wurden ausländische Invasoren mit dem Schwert zerteilt oder erschossen!
    Heute lockt Merkel die Invasoren mit offenen Grenzen und Sozialhilfe nach Deutschland!
    Was ist da verkehrt gelaufen?

  7. Gallus
    13. Juni 2018 at 10:15
    „Die hier Eingewanderten sind wertvoller als Gold“ Martin Schulz SPD
    ++++

    Vermutlich hatte Schulz wieder zu viel Danziger Goldwasser gesoffen!

  8. Zu Köln Chorweiler habe ich noch einen (alten) Kommentar gefunden:

    ha-be 11. Januar 2018 at 17:52

    Das ist Multikulti in Reinkultur. So lieben das die Linksgrünen.
    Da gab es mal ne Reportage über Chorweiler, wo die Zigeuner ihren Müll und auch Möbelstücke usw. vom Balkon geschmissen haben. Der Hausmeister musste dann unter Lebensgefahr die Sachen entsorgen.
    Am nächsten Tag sah es wieder so aus…

  9. kein komment.

    „Die hochschwangere Ehefrau des 29 Jahre alten Verdächtigen sei ebenfalls in Gewahrsam, so ein Polizist zu BILD. Er stammt aus Tunesien, seine deutsche Ehefrau soll für ihn zum Islam konvertiert sein.“

  10. Die nächste zu Tode gemesserte Frau in Zittau

    Polizei und Staatsanwaltschaft teilten mit, ein 52-Jähriger habe die 34-Jährige am Haberkornplatz angegriffen und zunächst schwer verletzt. Im Krankenhaus starb das Opfer. Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Die Kripo hat noch in der Nacht den Tatort untersucht und Spuren gesichert. Das Verbrechen geschah in der Nähe einer Polizeiwache. Für den Nachmittag haben die Ermittler weitere Informationen angekündigt.

    https://www.mdr.de/sachsen/ticker-sachsen-mittwoch-zittau-messerangriff-100.html

  11. Wir befinden uns mittlerweile im Kriegszustand. Täglich gibt es Angriffe oder versuchte Angriffe auf unser Volk!

  12. Lügenscheuder DLF sprach von „Terroranschlag könnte nicht ausgeschlossen werden“. Als wenn das, was hier in Deutschland abgeht nicht längst blanker Terror ist.

  13. Freya-
    13. Juni 2018 at 10:24
    „Ein Tunesier …wieder einer der nicht hier sein dürfte.“

    xxxxxx

    Doch doch, in Tunesien ist Krieg. Die Nationalmannschaft Tunesiens ist bereits nach Russland geflüchtet…

    Natürlich haben Sie Recht. Über 90% der Ausländer, ob mit oder ohne deutschen Pass, dürften nicht hier sein. Und Tunesier schon mal gar nicht.

  14. Die Rückführung von Ali B. war wohl nicht ganz korrekt.
    Die irakische Regierung protestiert.
    Sollte der Irak zusagen dieses Menschengeschenk auf Nimmerwiedersehen in einem schön mit Sport, Bildungs- und Medizineinrichtungen ausgestatteten irakischen Erholungsgefängnis unterzubringen, dann dürfen sie ihn sofort wieder zurückhaben.

    Es bleibt aber zu befürchten, dass das Goldstück jetzt in Deutschland schnellstens wieder auf freien Fuß gesetzt wird.
    Zurück kann er ja nicht mehr.
    Also neuer Asylantrag mit anschließender Dauerversorgung in Deutschland.

    https://www.tagesschau.de/inland/auslieferung-fall-susanna-101.html

  15. Besorgter 13. Juni 2018 at 10:34

    und dazu noch ein cleverer anwalt, dann läuft es für den „bub“.

  16. Freya- 13. Juni 2018 at 10:29

    Die nächste zu Tode gemesserte Frau in Zittau
    ——————–
    … dazu die BILD in vorauseilendem Wissen:
    Zittau – Tödliche Messerattacke in Zittau. Eine Frau (34) wurde am Dienstagabend auf offener Straße offenbar von ihrem Ex-Freund (52/Deutscher) erstochen…
    —————————
    Wenn das Schmierenblatt mal immer so direkt wäre, würde mich mal interessieren wie viel Pässe der Deutsche noch besaß.

  17. OT

    FEINDLICHE ÜBERNAHME DURCH MOSLEMS

    NOCH HAT GERMONEY KEINEN ISLAMISCHEN
    INNENMINISTER, WIE GROSSBRITANNIEN!!!

    AUCH WENN EVTL. NUR WAHLKAMPFHILFE FÜR DIE CSU;
    HAUPTSACHE STAUB AUFGEWIRBELT:

    Teilnahme abgesagt
    Integrationsgipfel ohne Seehofer
    Stand: 12.06.2018
    Zu den Gründen hatte sich das Bundesinnenministerium trotz Nachfrage von „Kontraste“ zunächst nicht geäußert. Auf Fragen von Journalisten, weshalb er als Minister für Heimat und Migration dort nicht erscheinen wolle, zog er allerdings die Kopie eines Artikels aus der Tasche seines Jacketts. Der Artikel von

    ➡ Ferda Ataman, die zu den Teilnehmern der Veranstaltung gehört, trägt den Titel „Deutschland, Heimat der Weltoffenheit“.

    TÜRKIN Ataman ist Sprecherin der Neuen Deutschen Organisationen, einem Netzwerk von Initiativen von Menschen aus Einwandererfamilien. Sie schreibt in einer Publikation der Amadeu Antonio Stiftung unter anderem:

    „Politiker, die derzeit über Heimat reden, suchen in der Regel eine Antwort auf die grassierende „Fremdenangst“. Doch das ist brandgefährlich. Denn in diesem Kontext kann Heimat nur bedeuten, dass es um Blut und Boden geht: Deutschland als Heimat der Menschen, die zuerst hier waren.“…
    *https://www.tagesschau.de/inland/seehofer-integrationsgipfel-101.html
    ISLAMLOBBYISTIN ATAMAN (2010?)
    http://www.wir-sind-bund.de/DIK/DE/DIK/1UeberDIK/DIK06-09/TeilnehmerZurErstenPhase/InterviewAtaman/interview-ataman-node.html

    ++++++++++++++++++++

    MOSLEM-BILD, FRÜHER TÜRKEN-BILD
    LÄSST EINEN MERKEL-GAST
    SCHUTZ FORDERN
    Mohammad Rabie*:
    „SCHÜTZT UNS ALLE!“
    08.06.2018 – 23:10 Uhr
    *BILD-Autor Mohammad Rabie kam 2015 als Flüchtling aus Syrien
    https://www.bild.de/politik/inland/straftaten/schuetzt-uns-alle-55950774.bild.html
    IST MOHAMMAD RABIE EIN MUSLIMBRUDER
    & FLÜCHTETE DESHALB VOR ASSAD???

  18. Ein tunesischer Hochlandbauer, was hat der hier eigentlich verloren?
    Na ja, nun sind sie halt hier und nebenbei wertvoller als Gold, diese Fachkräfte, die wir so dringend benötigen.

  19. Diese Irak Rückführungsshow war eine Aktion der Bundespolizei hinter dem Rücken der irakischen Regierung. Ein Gekungel zwischen PP Chef und kurdischer Autonomiebehörde. Ich fasse es nicht. Und wozu? Damit Merkel uns hier Tatkraft vorspielen kann. Und nach 5 Jahren spaziert der Kerl bei guter Führung wieder in die Freiheit.

  20. Erdogan-Affäre: Effenberg kritisiert DFB: „Hätten Özil und Gündogan rauswerfen müssen“

    „Wenn man auf gewisse Werte setzt, so wie das der DFB immer wieder vermittelt, dann kann die Entscheidung eigentlich nur so ausfallen, dass man die beiden Spieler rauswirft“, erklärt er dem Internetportal t-online.de.!

    Das DFB-Team kommt in der Erdogan-Affäre um Mesut Özil und Ilkay Gündogan einfach nicht zur Ruhe. Nun hat sich der frühere Nationalspieler Stefan Effenberg zu Wort gemeldet. Und der 49-Jährige hat eine ganz klare Meinung. Effenberg vermisst eine klare Linie des Deutschen Fußball-Bundes:

    https://www.focus.de/sport/fussball/wm-2018/erdogan-affaere-effenberg-kritisiert-dfb-haetten-oezil-und-guendogan-rauswerfen-muessen_id_9087266.html

    Fazit: Wo findet man noch Leute, die „Eier“ in der Hose haben ?

  21. Es wird ein richtig heißer Sommer werden, der das Geschehen nochmals ziemlich beschleunigen wird. Im Gegensatz zur blutrautigen GottkanzlerIn und ihrem Hofstaat wird das gemeine Volk wenig Grund zur Freude haben.

  22. Wofür benötigt denn ein Glaubensbruder des syrischen UnruhestifterIx Aiman „Geist des NSU“ Mazyek (17) Giftgas?

  23. Beaker 13. Juni 2018 at 10:13
    Und bald ist WM Anpfiff und das Rudelkucken geht los. Man darf garnicht drüber nachdenken.
    ———–
    Die WM wird aber mit einer Enttäuschung beginnen. In dieser Verfassung gewinnen wir gegen Mexico nicht.

  24. mettnau
    13. Juni 2018 at 10:27
    Abwarten. Vielleicht war`s nur der Franco A.
    _________________________________________
    Hab die Tage auch noch über die Story Franco nachgedacht. Das komische ist ja das es keine Videos mit Interviews von ihm gibt, oder hab ich was verpasst?

  25. OT Leserzuschriften auf FOCUS:
    Rote Karte für Löw und Bierhoff

    von Reinhard Gold 09:03 Uhr

    Die Älteren unter uns erinnern sich noch. Bei Helmut Schön, oder gar Sepp Herberger hätten sich Özil und Gündogan aus den Nationalmannschaft verabschieden dürfen. Da legte man noch Wert auf Charakter. Heute reicht es, wenn du gut gegen den Ball treten kannst. Besonders Özil ist ein Fremdkörper in der Mannschaft. Schau ihn dir nur mal an, wenn die deutsche Nationalhymne gespielt wird. Traurig, traurig. Und auch Löw mit Bierhoff sollte man ersetzen. Wie kann man einem Özil noch den Rücken stärken, wenn er sich mit einem Mann, wie Erdogan ablichten läßt, der Menschen reihenweise, darunter auch unbescholtene Deutsche ins Gefängnis steckt. Es ist zum Weinen.

    OT Recht hat er von Michael Noe 09:14 Uhr

    und da liegt eines der Probleme die wir haben … warum wir hier nicht offen und ehrlich mit uns Bürgern kommuniziert?? Warum sagen sie nicht wir sind stolz das wir Türken sind aber aus wirtschaftlichen Gründen haben wir uns für den DFB und das Deutschland entschieden??

    Was macht Löw, Merkel und Co.?? Sie verteidigen Sie und lassen Sie mit ihrer unsäglichen Aktion die für jeden Bürger ein Schlag ins Gesicht durchkommen ohne das irgendwelche Konsequenzen nach sich ziehen würde!!! Das ist sind ja nur zwei Beispiele für Millionen anderer Menschen bei denen es völlig falsch läuft!! Das geht ja schon seit Jahrzehnten so das Ausländer von unserer Regierung geschützt werden während wir Deutsche die volle Breitseite bekommen!!! Warum ist das so????

    PT Stimmt absolut

    von adler robert

    Da ist effenberg völlig zuzustimmen, denn folgende Aspekte dürften als Fakten gelten:

    A) die Aktion war zu türkischen Wahkkampdzeiten bewusst und politisch motiviert. Das ist nicht wegzudiskutieren und bei Özil gegenüber Erdogan nicht das erste Mal

    B) die Mannschaftsfuhrung fordert keine Klarstellung und handelt nicht, weil Löw vor dem Hintergrund geschäftlicher Beziehungen mit Ö. Und G. Befangen ist

    C) Özil kann sich daher Dinge erlauben wie kein anderer Spieler, insbesondere wenn es um Werte außerhalb des Platzes geht

    D) dies gefährdet den sportlichen Erfolg, da nicht anzunehmen ist, dass Unruhe und Belastung die Mannschaft kalt lassen, auch wenn die Spieler etwas anderes sagen müssen C) Löw wird das verantworten müssen…“

    OT Da muss ich Effenberg leider Recht geben von Frank Mayerl

    Viele Fans und auch viele Menschen in unserer Bevölkerung sehen das genauso. Ansonsten hat sich der DFB bei solch ähnlichen Fällen immer sehr schnell entscheident bzw. konsequent gezeigt. Aber dieses Mal mußte alles unter dem Gesichtspunkt Migration gesehen werden und damit die Rechtspopulisten nicht darüber herziehen können, hat man die beiden in der Mannschaft belassen.

    Ob das sehr klug vom DFB war, bezweifle ich ganz stark. Persönlich finde ich, wäre es einfach gewesen die beiden nicht für das Team zu berücksichtigen. Das was sie sich da geleistet haben, muss vom DFB eine Ahndung nach sich ziehen und nicht noch das Gegenteil …

    OT Effenberg hat Recht von Rüdiger Fischer

    …wer sich auf die Seite eines Islamisten und Despoten stellt und zu einem anderen Land bekennt, der sollte nicht für Deutschland spielen!“

    Selber weiterlesen:
    https://www.focus.de/sport/fussball/wm-2018/erdogan-affaere-effenberg-kritisiert-dfb-haetten-oezil-und-guendogan-rauswerfen-muessen_id_9087266.html

  26. Maria-Bernhardine 13. Juni 2018 at 10:37
    OT
    FEINDLICHE ÜBERNAHME DURCH MOSLEMS
    NOCH HAT GERMONEY KEINEN ISLAMISCHEN
    INNENMINISTER, WIE GROSSBRITANNIEN!!!
    (..)Ferda Ataman, die zu den Teilnehmern der Veranstaltung gehört, trägt den Titel „Deutschland, Heimat der Weltoffenheit“.
    TÜRKIN Ataman ist Sprecherin der Neuen Deutschen Organisationen, einem Netzwerk von Initiativen von Menschen aus Einwandererfamilien. Sie schreibt in einer Publikation der Amadeu Antonio Stiftung unter anderem:
    „Politiker, die derzeit über Heimat reden, suchen in der Regel eine Antwort auf die grassierende „Fremdenangst“. Doch das ist brandgefährlich. Denn in diesem Kontext kann Heimat nur bedeuten, dass es um Blut und Boden geht: Deutschland als Heimat der Menschen, die zuerst hier waren.“…
    *https://www.tagesschau.de/inland/seehofer-integrationsgipfel-101.html
    ISLAMLOBBYISTIN ATAMAN (2010?)
    http://www.wir-sind-bund.de/DIK/DE/DIK/1UeberDIK/DIK06-09/TeilnehmerZurErstenPhase/InterviewAtaman/interview-ataman-node.html
    ——————————————
    Bei so einer unverschämten, brandgefährlichen Person stockt einem anständigen Menschen der Atem, wenn er diese bodenlose Frechheit liest. Und dass Merkel mit solch einer Person verhandeln (über was, über unsere Heimat?) will und sich mit ihr an einen Tisch setzt, statt sie hochkant hinaus werfen zu lassen, das zeigt welch Geistes Kind auch diese verlogene Bundeskanzlerin ist.

  27. Danke Frau Merkel und Herr Maas für den versuchte Giftgasanschlag! Ihr seit keine Realisten wenn es um die islamischer Gefahr geht!

  28. SPIEGEL: “ Schlappe für Trudeau Kanadas Parlament stimmt gegen diplomatische Beziehungen zu Iran “

    anadas Abgeordnete wollen keine Beziehungen zu Iran, verurteilen Ajatollah Ali Khamenei und bezeichnen die Revolutionsgarden als Terrorgruppe.

    Das Votum widerspricht der Linie von Premier Trudeau….

    Iran bleibt für Kanada weiter ein Pariastaat: Das Parlament hat einen Vorstoß der Opposition unterstützt und gegen diplomatische Beziehungen zur Islamischen Republik gestimmt. Damit sprachen sich die Abgeordneten mehrheitlich gegen die bisherige Linie des liberalen Premierministers Justin Trudeau aus, der sich um ein besseres Verhältnis zu Teheran bemühte.

    In dem Antrag, den der Konservative Garnett Genuis eingebracht hatte, wird Iran unter anderem wegen seiner andauernden Unterstützung von Terrorismus in der ganzen Welt verurteilt.

    Zudem stimmten die Abgeordneten dafür, die Eliteeinheit der Revolutionsgarden als Terrorgruppe anzusehen.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/kanada-parlament-stimmt-gegen-diplomatische-beziehungen-zu-iran-a-1212620.html

  29. „Warum erkennt die Politik das nicht an?

    Schröder: „Weil sie Angst hat, als islamophob oder rassistisch gebrandmarkt zu werden. Viele Politiker – aber z. B. auch viele jüngere Feministinnen – wollen die Fakten nicht wahrhaben und wollen dann lieber über Gewalt von Männern generell reden. Die gibt es natürlich auch, aber bei Männern mit muslimischen Hintergrund ist das Problem klar stärker ausgeprägt. Das spüren auch die Menschen, in unseren Innenstädten, in U-Bahn-Stationen und auf Schulhöfen.“

    https://www.bild.de/politik/inland/integration/interview-kristina-schroeder-55964404.bild.html

  30. …….Körnige Substanz…könnte sich um Zyklon B handeln.
    Weiter mag ich gar nicht denken.

  31. …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.

  32. Sauerlaender77 13. Juni 2018 at 10:52

    mettnau
    13. Juni 2018 at 10:27
    Abwarten. Vielleicht war`s nur der Franco A.
    _________________________________________
    Hab die Tage auch noch über die Story Franco nachgedacht. Das komische ist ja das es keine Videos mit Interviews von ihm gibt, oder hab ich was verpasst?
    ———————
    Da könnte es durchaus eine „stillschweigende Abmachung“ mit etwas Pinkepinke gegeben haben. Wäre sicher nicht das erste Mal.

  33. fozibaerm 13. Juni 2018 at 10:49

    Beaker 13. Juni 2018 at 10:13
    Und bald ist WM Anpfiff und das Rudelkucken geht los. Man darf garnicht drüber nachdenken.
    ———–
    Die WM wird aber mit einer Enttäuschung beginnen. In dieser Verfassung gewinnen wir gegen Mexico nicht.
    ————————-
    Mit solch einer ehrlosen Truppe möchte ich nicht, und wohl auch viele andere nicht, dass Deutschland gegen irgendwen siegt.

  34. …schwer bewaffnete Hundertschaft der Bereitschaftspolizei … …“unbekannte Stoffe”…. soll es sich dabei um eine “körnige Substanz”…u.s.w.

    Komisch, ganz medienwirksam greifft man in den letzten Tagen bei sogenannten ….. vorher schon “ Polizei bekannten Personen “ ( Moslems/Islamisten, Zurückführung von Ali aus dem Irak ) … durch, dass hätte man aber schon lange vorher beim ersten krassen Verstoß gegen die allgemeine öffentliche Sicherheit und Ordnung machen sollen, hierbei aber will die Politik mit diesem plötzlichen zu Schau gestellten Durchgreifen und Tätig werden, eben mit diesem subjektiv empfundenen Gefühl von Sicherheit an uns, wegen der allerorten bald stattfindenden WM Public Viewings, einfach nur still haben
    wir dürfen gespannt sein, was man uns erzählt um was es sich bei dieser …. “ Substanz “ handelt

  35. Die Täter können leider nicht abgeschoben werden, weil ihnen in ihren Heimatländern eine ungemütliche Begrüßung droht und das finden Claudia Roth, A Nahles und Mutti total fies und ungerecht…..

  36. https://www.welt.de/politik/deutschland/article177454666/Kristina-Schroeder-Ein-Verstaendnis-von-maennlicher-Ehre-das-auch-mit-Gewalt-verknuepft-ist.html

    Die frühere Familienministerin Kristina Schröder kritisiert „gewaltlegitimierende Männlichkeitsnormen“ von Muslimen und sieht darin ein generelles Integrationshindernis.

    Mordfälle wie Susanna F. seien nur die Spitze des Eisbergs.

    Das heiße nicht, dass alle muslimischen Männer zu Gewalt neigten. Doch Schröder sagt auch: „Man muss aber klar sagen, dass unter 1000 muslimischen Männern eine höhere Gewaltneigung vorhanden ist als unter 1000 nicht muslimischen Männern mit dem gleichen sozialen Hintergrund.“

    Politiker weigerten sich, so Schröder, oft aus Angst „als islamophob oder rassistisch gebrandmarkt zu werden“, diese Problematik anzuerkennen. Sie nennt explizit jüngere Feministinnen, „die Fakten nicht wahrhaben wollen und dann lieber über Gewalt von Männern generell reden“. Die gebe es „natürlich auch“, so Schröder. Bei Männern mit muslimischem Hintergrund sei das Problem aber „stärker ausgeprägt“. Die Politik müsse sich klar „bewusst machen, dass christliche Zuwanderer leichter zu integrieren sind als muslimische Zuwanderer“.

    <<<In der pashtunischen Auslegung der Scharia, nach der sie ihre Kinder erziehen und nach der sich pashtunen richten, ist die Sache ganz eindeutig: „Man darf keinen Menschen töten. Gleich aus welchem Grunde“. Das hört sich so friedlich an! Dann kommt die leichte Einschränkung ihres Feminismusses: „Wenn eine Frau ihren Mann verlässt, muss sie sterben.“<<<<

  37. http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Zahl-der-Schwangerschaftsabbrueche-leicht-gestiegen

    Mit 27.200 Schwangerschaftsabbrüchen im ersten Quartal ist die Zahl der Abtreibungen in Deutschland leicht gestiegen.

    ##

    https://www.bild.de/news/inland/razzia/news-eilmeldung-razzia-scheinehe-55990582.bild.html

    Mit einem großen Aufgebot geht die Polizei seit dem Mittwochmorgen in mehreren Bundesländern gegen Schleuser vor. 27 Wohnungen wurden durchsucht, 300 Beamte waren im Einsatz.

  38. OT

    VOLKSVERHETZER, AUFWIEGLER Aiman A. Mazyek
    ?Verifizierter Account @aimanMazyek
    1 Std.Vor 1 Stunde
    Finde es beschämend, was für ein Bild wir abgeben. Anstatt das unsere Politiker auf unser Deutschland der Diversität, der kulturellen und wirtschaftlichen Power stolz sind, verlieren sie sich in spießigen, populistischen Ritualen. Aufm Weg zum Integrationsgipfel Bundeskanzleramt
    2 Antworten 1 Retweet 10 Gefällt mir
    Aiman A. Mazyek hat retweetet
    taz
    ?Verifizierter Account @tazgezwitscher
    2 Std.Vor 2 Stunden
    Innenminister #Seehofer inszeniert sich als Hardliner in der #Fluechtlingspolitik. Weil bereits massiv verschärft worden ist, greift er jetzt zur Maximalforderung:
    https://twitter.com/aimanmazyek?lang=de
    Aiman A. Mazyek hat retweetet
    Loay_Mudhoon „ISLAM-WISSENSCHAFTLER“
    ? @Loay_Mudhoon
    12. Juni
    „Die Härte, die ihnen nun zuteil wird, erweckt den Anschein, als hätten manche nur auf einen solchen Fehler der beiden Türkischstämmigen gewartet.“ – Der Kern dieser Diskussion bleibt leider Rassismus.
    https://twitter.com/Loay_Mudhoon?lang=de
    Aiman A. Mazyek hat retweetet
    Emine Aslan
    ? @emineElShabazz
    11 Std.Vor 11 Stunden
    Einer ehemalige Kommilitonin von mir (Hijabi) wurde heute in Mainz von einer alten weißen Frau in den Bauch geschlagen. Sie ist schwanger. Meine Freundin hat die Frau zur Rede gestellt, darauf hingewiesen dass sie schwanger sei und bekam ein kaltes „Ich weiß“ zurück.
    ANM.: BEWEISE? KANN JA JEDER SAGEN!

  39. @ Clint Ramsey 13. Juni 2018 at 11:09

    Wer kein Muslim ist, sei – laut Koran – kein Mensch,
    sondern niedriger als Vieh, Surenvers 7,179.

  40. DER ALTE Rautenschreck

    Schon klar… Hoffentlich auch mal die Artikel über den Kommentaren. Unsere Feinde lesen ohnehin nur das, was sie wollen..! Und wen z.B. wie die Antifa ungeniert schreiben darf, dass man ganz Städte abfackeln und sich Schutt und Asche legen möchte, dann kann man auch hier mal eine härtere Tonart anschlagen!

  41. „In Ehrenfeld wurde dann schließlich auch die Kölner Zentralmoschee („Großmoschee“, „Skandalmoschee“) der Ditib gebaut unter starker Förderung des damaligen CDU-Oberbürgermeisters Schramma.“

    Paul Böhm jubilierte und tirilierte in den höchsten Tönen über DITIB und Islam wie eine Lerche,
    bis es ans Bezahlen ging.

  42. Wer als Deutscher mit Pass (Gündogan) den Diktator Erdogan als Vorbild und Held bezeichnet, der darf nicht für Deutschland spielen.
    __________________________________________________
    aus BILD-online

    veröffentlicht am
    13.06.2018 – 09:04 Uhr
    Wenn es nach Stefan Effenberg (49) gegangen wäre, hätten Ilkay Gündogan (27) und Mesut Özil (29) am Dienstag nicht im WM-Flieger nach Moskau gesessen.

  43. Die irakische Regierung hat die Übergabe des Tatverdächtigen Herrn Ali Bashar Mohammed Zebari (Ali B.)im Fall Susanna F. an Merkeldeutschland als Rechtsverstoß kritisiert. Es gebe zwischen beiden Ländern kein Abkommen über eine Auslieferung von gesuchten Personen, teilte das Außenministerium in Bagdad am Mittwochmorgen mit. Den Verstoß hätten sowohl die kurdische Regionalregierung als auch Merkeldeutschland begangen. Nur das Justizministerium der irakischen Zentralregierung in Bagdad habe die Befugnis für einen Austausch von Gesuchten. http://www.fr.de/rhein-main/kriminalitaet/mordfall-susanna-uebergabe-von-ali-b-an-deutschland-rechtsverstoss-a-1524058
    Typisch Merkeldeutschland: von Werten labern, aber wenn es so passt sie in die Tonne treten.

  44. https://www.welt.de/regionales/nrw/article177463656/Hotel-Unterbringung-von-Fluechtlingen-in-Koeln-besonders-teuer.html

    Nicht nur beim Umfang, auch bei den Preisen fällt Köln aus dem Rahmen. Während Dortmund dem WDR zufolge gut 8 Euro pro Nacht und Person zahlt, also rund 240 Euro Monatsmiete, überweise Köln Hotelbesitzern im Schnitt 31 Euro pro Person und Nacht – gut 900 Euro im Monat. Die Hotelzimmer sind in fast allen Fällen mit mehreren Personen belegt, für die jeweils eine eigene Miete fällig wird.

    Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) hatte nach Kritik bereits im April angekündigt, alle Vereinbarungen zur Hotel-Unterbringung von Flüchtlingen auf den Prüfstand zu stellen. Die Millionenstadt gibt dafür nach damaligen Angaben 25 bis 30 Millionen Euro jährlich aus.

  45. Zum Thema Fussball-WM ist mir im Straßenbild aufgefallen, dass so gut wie kein PKW mehr mit Deutschlandflagge bestückt herumfährt.

    Sauber hinbekommen die Trottel vom DFB!

    Was mich aber vollkommen negativ stimmt ist die Tatsache, dass die anderen Biodeutschen Nationalspieler vollkommen ohne Rückenmark herumstolpern. In einer funktionierenden Mannschaft hätte man die 2 Fremdkörper schpn längst weggemobbt bzw. weggegrätscht.

    Bleibt als Resümee, ein Waschlappentruppe mit einem schwulen Trainer und Torwart

  46. 1. Die Zahl der Tunesier, die hier irgendetwas zu suchen hätten, beläuft sich, einschließlich Diplomaten-Corps, auf geschätzt 150.
    2. Deutsche Frauen, die für Ihren Besitzer (Ehemann) zum Islam konvertieren, sind unverzüglich in eine psychiatrische Anstalt einzuweisen.
    3. Wer das anders sieht, braucht sich über Vorgänge wie in Köln-Chorweiler auch nicht zu beschweren.

  47. Buntes Treiben in Cottbus: Wer hat noch nicht, wer will noch mal? Die könnten glatt Eintritt nehmen:

    Hubschrauber kreiste über der Stadt

    Asylbewerber liefern sich Schlägereien in Cottbus

    Cottbus. Mehrfach ist es in am Dienstagabend in Cottbus zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen Asylbewerbern aus Afghanistan, Tschetschenien und Syrien gekommen. Mehrere Personen wurden dabei verletzt, die Polizei war bis in die Nacht mit einem Großaufgebot im Einsatz. Von Bodo Baumert

    Das Polizeiprotokoll der Cottbuser Polizei für die Dienstagnacht ist lang. Im Einsatz waren alle verfügbaren Kräfte der Polizeidirektion Süd, der Bereitschaftspolizei und ein Polizeihubschrauber, der stundenlang über der Innenstadt kreiste.

    Los ging es mit einer körperlichen Auseinandersetzung auf dem Sportplatz an der Hegelstraße. Um 19.10 Uhr wurde die Polizei von einem Zeugen alarmiert, weil sich zwei Gruppen eine körperliche Auseinandersetzung lieferten. An der nahegelegenen Asylbewerberunterkunft fanden die Einsatzkräfte der Polizei eine größere Gruppe an. „Dabei handelte es sich um Männer aus Tschetschenien“, so Polizeisprecher Torsten Wendt. Auf dem Sportplatz hielt sich eine Gruppe von etwa 15 Männern aus Afghanistan im Alter von zwölf bis 28 Jahren auf.

    „Bei den Auseinandersetzungen erlitt ein 28-jähriger Tschetschene eine Stichverletzung im Rippenbereich. Zwei weitere Tschetschenen im Alter von 17 und 18 Jahren erlitten Prellungen und Kopfverletzungen sowie drei 19, 20 und 27 Jahre alte Afghanen Gesichtsverletzungen“, berichtet Torsten Wendt weiter. Die Verletzten seien zur medizinischen Versorgung ins CTK verbracht.

    Damit war der Einsatz aber noch lange nicht beendet. Denn gegen 21.45 Uhr erhielt die Polizei einen erneuten Anruf. Mitarbeiter des Klinikums berichteten von einer weiteren körperlichen Auseinandersetzung, wiederum zwischen Tschetschenen und Afghanen. Ein Tschetschene schlug dabei mit einem Feuerlöscher gegen den Kopf eines Afghanen.

    Kurz nach 22 Uhr erfolgte der nächste Hinweis. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie ein Mann am Brandenburger Platz von einer größeren Personengruppe, die mit Latten ausgerüstet war, verfolgt wurde. „Diese Personengruppe wurde dem äußeren Anschein nach als syrisch beschrieben“, so Polizeisprecher Wendt.

    Kurz darauf der nächste Zeugenanruf: Diesmal wurde ein Syrer durch acht Männer aus Afghanistan attackiert. „Nach Faustschlägen und der Verwendung von Pfefferspray entwendeten die bislang unbekannten Täter den Rucksack des Geschädigten“, so Wendt.

    Auf Grund der Vielzahl von Auseinandersetzungen wurden alle verfügbaren Kräfte der Polizeidirektion Süd und der Bereitschaftspolizei nach Cottbus beordert, mit deren Hilfe es gelang, die Lage zu beruhigen.

    Im Zuge der noch am Abend eingeleiteten Ermittlungen wurden in der Nacht 26 Tschetschenen als Tatverdächtige in Gewahrsam genommen.

    Die Polizei bringt die Vorfälle in Zusammenhang mit einem Vorfall vom Sonntagabend. Dort hatte sich eine Schlägerei zwischen Tschetschenen und einem Afghanen entwickelt. „Ein 28 Jahre alter Mann aus Afghanistan hatte in der Nähe Sport getrieben und kam mit entblößtem Oberkörper zurück zur Unterkunft. Dies missfiel offensichtlich mehreren Männern aus Tschetschenien, die den Mann zuerst verbal attackierten und ihn dann massiv mit Fäusten angriffen“, berichtete die Polizei am Montag.

    Die Ermittlungen dauern an.

    https://www.lr-online.de/lausitz/cottbus/asylbewerber-liefern-sich-schlaegereien-in-cottbus_aid-23383887

  48. achtung!

    „Der Streit überschattet auch den Integrationsgipfel im Kanzleramt an diesem Mittwoch. Der als Bundesinnenminister für Integration und Heimat zuständige Seehofer bleibt der Veranstaltung fern. Er hatte sich über einen Artikel der Journalistin Ferda Ataman geärgert, die mit Merkel und der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU) die Pressekonferenz zum Abschluss des Treffens bestreiten soll. Sie hatte davor gewarnt, Deutschland „als Heimat der Menschen, die zuerst hier waren“, zu verstehen.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177461050/Kampfabstimmung-im-Asylstreit-gefordert-Naechste-CDU-Politiker-stellen-sich-hinter-Horst-Seehofer.html#Comments

  49. Ein Anschlag ist längst überfällig. Jetzt, im Zuge von BAMF, Merkel-/Drehhofer-Asylstreit, Italiens hohe Verschuldung, täglich Morde an jungen Frauen, Übergriffe, Überfälle, wäre ein guter Zeitpunkt, wieder einmal, nicht nur einmal, zuzuschlagen. Auf geht´s Jungs, ihr habt noch viel zu tun.

  50. Gruppenspezifische Folklore in Cottbus:

    Auf dem Sportplatz wurden die Kontrahenten, rund 15 Männer aus Afghanistan (12 bis 28 Jahre) überprüft, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
    Bei den Auseinandersetzungen erlitt ein 28-jähriger Tschetschene eine Stichverletzung im Rippenbereich.
    Zwei 17- und 18-jährige Landsleute von ihm erlitten Prellungen und Kopfverletzungen sowie drei 19, 20 und 27 Jahre alter Afghanen (19, 20 und 27) kamen mit Gesichtsverletzungen ins Carl-Thiem-Klinikum.

    Doch damit war der Zoff nicht vom Tisch – ganz im Gegenteil!

    Gegen 21.45 Uhr alarmierte ein Klinikmitarbeiter die Polizei, da die beiden Parteien in der Notaufnahme erneut aneinander rasselten. Dabei schlug ein Tschetschene einem Afghanen einen Feuerlöscher gegen den Kopf.
    Doch danach hatte die Cottbuser Polizei noch lange nicht Feierabend: Gegen 22 Uhr verfolgten am Brandenburger Platz mehrere mit Holzlatten bewaffnete Syrer einen Mann.
    Und nur Minuten später prügelten acht Afghanen einen Syrer nieder, klauten ihrem Opfer unter Einsatz von Pfefferspray dessen Rucksack.
    Aufgrund der Masse an Auseinandersetzungen wurden alle verfügbaren Kräfte der Polizeidirektion Süd, der Bereitschaftspolizei und sogar ein Polizeihubschrauber nach Cottbus beordert.
    Im Zuge der noch am Abend eingeleiteten Ermittlungen und der Fahndungsmaßnahmen nach den beteiligten Personen, wurden noch in der Nacht verdächtige 26 Tschetschenen in Polizeigewahrsam genommen.

    https://www.tag24.de/nachrichten/cottbus-fluechtlinge-massenschlaegerei-messer-latten-sportplatz-notaufnahme-asylheim-verletzte-637667

    Na sowas aber auch…..normalerweise sind in Cottbus doch nur die Rechtsradikalen unterwegs….und immer daran denken….die Kriminalität nimmt mit jeder neuen Statistik ab.

  51. „Besagter Kaplan wurde dann 2005 in der Türkei zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er die damalige kemalistische Staatsführung mit einem Flugzeugattentat auslöschen wollte.“

    Das Kabinett Erdo?an I war alles nur nicht kemalistisch!

  52. In Chorweiler war doch mal das Hauptquartier des Bundesverfassungsschutzes !?

    Ein Schelm, wer böses dabei denkt.

  53. https://www.bild.de/politik/inland/asylrecht/seehofer-gegen-merkel-wer-hat-eigentlich-das-recht-auf-seiner-seite-55990812.bild.html

    Bild analysiert die Gesetzeslage im Umgang mit den Flüchtlingen.
    Wen interessiert die Gesetzeslage, wenn es darum geht, die Deutsche Bevölkerung künftig vor Ausrottung und Versklavung durch Islamisten und marodierende Negerhorden zu schützen. Wenn es darum geht, unser Land, unser kleines Rest- Deutschland, den Deutschen, zumindest aber den DEUTSCHEN WERTEN zu bewahren.

    Wenn von Menschen gemachte Gesetze Naturgesetzen und in Stein gemeißelten Geboten gleichgesetzt werden, dann hätten auch die Rassengesetze der Nazis – ich meine damals im Reichstag von Göring verlesen – vollste Legitimation und Berechtigung gehabt.
    Schon Jesus sagte, der Mensch ist nicht für die Gesetze gemacht, sondern die Gesetze für den Menschen. Soll heißen, wenn sich Gesetze als falsch oder überholt erweisen, verlieren sie automatisch ihre Legitimation.
    Warum haben die Nazis eigentlich in ihren Einflussgebieten nicht einfach Gesetze erlassen, dass sich alle Juden auf dem schnellsten, kürzesten Weg nach Auschwitz zu begeben haben, um dort vergast zu werden? Warum haben die Nazis nicht in ihren besetzten Ländern ähnliche Gesetze erlassen, dass niemand Widerstand zu leisten habe? Ach, doch, haben sie ja. Zum Beispiel in Frankreich. Aber die, welche sich nicht daran gehalten haben, wurden später zu Helden erklärt. Die anderen als Kollaborateure verfolgt, verhaftet, teils hingerichtet.

    So, aber der deutsche Michel soll Gesetze akzeptieren, die seine Vertreibung, Ausrottung, Versklavung, Ermordung, Vergewaltigung und Enteignung unmittelbar zur Folge haben werden.
    Und die Bild philosophiert über die Rechtmäßigkeit dieser Gesetze.
    Wenn Gesetze sich als gegen den Menschen gerichtet erweisen, sind sie nicht nur zu ignorieren, sondern aktiv zu bekämpfen.

  54. @ Haremhab 13. Juni 2018 at 10:40
    „In Pipi Langstrumpf…snip“

    deine copy-paste frequenz bekannter artikel ist heute aussergewoehnlich hoch.
    machst du jetzt mit zwei monitoren ? hast du nen helfer bekommen ?

  55. @ leevancleef 13. Juni 2018 at 10:14

    Gehe ich richtig in der Annahme, dass dies wieder mal nichts mit dem Islam zu tun hat?
    _______________________________________________________________________
    Allein schon Ihr Gedanke, disqualifiziert Sie als Räääääächten

  56. Viel Spaß beim „Rudelgucken“ der WM, wer lebensmüde ist geht hin, soweit sind wir schon. Wenn einer der beiden tollen „deutschen Türken“ spielt schaue ich mir die Spiele sowieso nicht an.`Wenn Löw einen Arsch in der Hose hätte und die beiden Superintegrierten nur einen Funken Anstand wären sie schon längst zu Hause. Stell dir vor es ist WM und keiner schaut zu….Schuhmacher wurde wegen Bemerkung „Suppenkasper“ von Beckenbauer nach Hause geschickt ( wobei Schuhmacher ja recht hatte der Franz hat ja schließlich mal Suppenwerbung im Fernsehen gemacht ) Diese Scheißtürken dürfen sich alles erlauben ohne Konsequenz
    Leute wie Petersen werden wieder ausgeladen, er ist eben kein Quotentürke leider

  57. @ Marija 13. Juni 2018 at 10:56

    Die Türkin/Osmanin Ataman kann auch gar nicht
    anders, als imperialistisch denken, nämlich so:

    „Denn in diesem Kontext kann Heimat nur bedeuten,
    dass es um Blut und Boden geht: Deutschland als Heimat
    der Menschen, die zuerst hier waren.“

    Schließlich haben die Türken den Byzantinern schon die Heimat
    geraubt. Was wäre wenn die, die vorher schon dort waren, also
    die Byzantiner, wieder Anspruch auf das Byzantin. Reich erheben
    würden???

    Das von der Hauptstadt Konstantinopel – auch „Byzanz“ genannt – aus regierte Reich erstreckte sich während seiner größten Ausdehnung Mitte des sechsten Jahrhunderts von Italien und der Balkanhalbinsel bis zur Arabischen Halbinsel und nach Nordafrika, war aber seit dem siebten Jahrhundert weitgehend auf Kleinasien und Südosteuropa beschränkt. Mit der Eroberung von Konstantinopel durch die Osmanen im Jahr 1453 endete das Reich. (Wikipedia)

  58. hoppsala 13. Juni 2018 at 11:25

    Wie schaut diese Frau aus?

    Wahrscheinlich ähnlich wie die Grüne (Beisitzerin im Grünen-Kreisvorstand Anhalt-Bitterfeld) Katrin Naumann-Ibrar, zum Islam konvertiert und jetzt im Vorstand einer Terror-Hamas-Hetzmoschee. Fotowarnung, nein, der Kopftuch-Fettklops Naumann-Ibrar ist NICHT die frühere Miss Sachsen-Anhalt:

    https://www.mz-web.de/bitterfeld/muslimischer-gebetsraum-im-haus-fruehere-miss-sachsen-anhalt-hat-angst-in-ihrer-praxis-30564122

    Hier nimmt der Bitterfelder AfD-Landratskandidat Daniel Roi zu Katrin Nauman-Ibrar und ihrem Hamas-Terrorverein „Al Salam“Stellung:

    https://www.facebook.com/Landratskandidat.Roi/posts/1516181778518723

  59. Frage: Warum „Elit“ das?

    Waren Pi-Leser in unmittelbarer Gefahr?

    Drohte die Nachricht unterdrückt zu werden und der einzige Informant „verschwindengelassen“?

    Ich halte alles für möglich, insbesondere Mohammedanerterror, aber bei so einer aufgeregten „Eilt-Schreierei“ würde ich herzlich lachen, sollte am Ende ein Vogelschiss bei rauskommen.

    Der Deutschlandfunk erwähnte den Vorfall übrigens auch im Laufe des Vormittags mehrfach – ganz ohne „Eilt“, einfach souverän in der üblichen Nachrichtensendung 🙂

  60. Jeden Tag sieht man in meiner Stadt verschleierte, alleine, mit Kinderwagen dazu ein arabischer Mann, den man fast nicht mehr von den vielen Werbeplakaten unterscheiden kann.
    Tunesien, Islam, Gift – läuft!
    13-jährige von 8 (!) Typen im Wald rangenommen! Super, läuft auch.
    Jeder 4. Syrer in Arbeit, das haben wir geschafft. SEK Einsatz im Silvester Köln. Läuft auch!
    Weitermachen. 17-jähriger stellt sich.
    Tote bei Überschwemmungen.
    What a wonderful world.

  61. Leontopodium 13. Juni 2018 at 11:38

    (…) Gegen 21.45 Uhr alarmierte ein Klinikmitarbeiter die Polizei, da die beiden Parteien in der Notaufnahme erneut aneinander rasselten. Dabei schlug ein Tschetschene einem Afghanen einen Feuerlöscher gegen den Kopf. (…)

    Diesen menschlichen Abschaum kann man nur per Wasserwerfer in den Gulli spülen und dann in der ganz großen Ozean-Kloake entsorgen. Fischfutter.

  62. cruzader 13. Juni 2018 at 12:00

    Chlorweiler ist nur der Anfang.

    Hahaa.
    Köln „Chlorweiler“ ist gut. Bester Typo des Tages.

  63. Marnix: diese üble Zentralregierung des Irak die nur durch massive Wahlfälschung an die Macht gekommen ist hat in den Kurdengebieten gar nichts zu sagen. Das fällt in die Vollmacht der kurdischen autonomen Regierung. Die Zentralregierung hat dort gar nichts zu sagen. Und wenn diese autonome Regierung Kurdistans diesen Mörder in ein dt. Fugzeug abliefert das dort auf dem internationalen Flughafen von Erbil steht, dann hat sie auch die Vollmacht. Die wollten den ja auch ausbürgern und in ein Flugzeug nach Deutschland setzen, wenn die Bundespolizei den nicht abgeholt hätte. Fliegt mal nach Erbil und schaut euch die Städte dort an, dann wisst ihr auch was die Zentralregierung dort zu sagen hat, nämlich gar nichts !! Da ist es sicherer als in Berlin oder Hamburg, die Stadt Erbil ist moderner als Bagdad, Istanbul oder jede deutsche Stadt. Vergewaltiger und Mörder landen da schneller am Galgen als Merkel pip sagen kann und das ist gut so !! (Bekannter von mir ist dort beim Militär Peschmerga)

    dieser komische Anwalt vergleicht den Fall mit diesem moslemischen hobby Terorristen der beim CIA gelandet ist. Aber Herr RA der wurde aber nicht von Deutschland an die CIA ausgeliefert, der hat sich selbst ausgeliefert als er auf dem Wege zu AlQuaida war auf dem Balkan. Aber RAe verstehen oft nicht die kleinen aber feinen Unterschiede

  64. @ Maria-Bernhardine 13. Juni 2018 at 10:37

    Ferda Ataman: „Drei Jahre können nicht Jahrhunderte lang geprägte Bedenken gegenüber der anderen Religion wegwischen.“
    Zitat aus: http://www.wir-sind-bund.de/DIK/DE/DIK/1UeberDIK/DIK06-09/TeilnehmerZurErstenPhase/InterviewAtaman/interview-ataman-node.html
    BEDENKEN oder KRITIK?
    geprägte Bedenken oder Erfahrungen im Umgang mit?
    gegenüber anderen Religionen oder gegen den Islam?
    Oder meint sie Koransuren die geprägte Bedenken an Christen und Juden formulieren?
    Was will Frau Ferda Ataman in ihrer deutschen Sprachverwendung denn sagen?

  65. POLIZEI FAND IN DER WOHNUNG DIE KRIEGSWAFFE RIZIN!b>

    Jeder, der mal „Breaking Bad“ gesehen hat, weiß wie das Zeug wirkt.

    Für eine tödliche Vergiftung eines Menschen genügen (bei oraler Aufnahme) 0,3–20 Milligramm isoliertes Rizin pro Kilogramm Körpergewicht entsprechend etwa acht Samenkörnern, deren Größe und Gehalt jedoch stark schwankt. Bei Kindern kann, je nach Alter und Konstitution, schon ein halbes Samenkorn tödlich wirken. Allerdings wird auch berichtet, dass selbst nach Einnahme von 40 bis 60 Samen eine Überlebenschance besteht. Dabei kommt es darauf an, zu welchem Zeitpunkt das Erbrechen einsetzt. Bei intravenöser, inhalativer oder subkutaner Aufnahme wirken wesentlich geringere Mengen letal, so bei subkutaner Gabe schon 43 ?g/kg Körpergewicht.

    Symptome

    Etwa vier bis acht Stunden nach dem Verzehr der Samen:

    starke Schleimhautreizung (unter anderem Brennen in Mund und Rachen)
    nach Resorption Änderung der Syntheserate von essentiellen Enzymen
    Schädigung von Niere, Leber, Magen und Darm
    hohes Fieber
    Übelkeit
    Erbrechen bis blutiges Erbrechen
    blutiger Durchfall
    Kolik
    Kreislaufkollaps, Herzrhythmusstörungen, Blutdruckabfall
    Leukozytose (charakteristisch)

    Ohne Behandlung tritt der Tod üblicherweise durch Kreislaufversagen etwa 48 Stunden nach der Vergiftung ein.

    https://www.focus.de/regional/koeln/koeln-gift-in-geringer-menge-toedlich-was-plante-der-tatverdaechtige_id_9090358.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rizin

    Einfach nur furchtbar

  66. „Nur weil sich inzwischen ein gutes Jahr keine größere islamische Terrorattacke in Deutschland mehr ereignet hat, sollte nicht vergessen werden, dass die allgemeine Bedrohungslage nach wie vor sehr hoch ist.“
    Die Bedrohungslage ist höher als man denkt.
    Man bedenke auch die vielen „kleinen“ Terrorattacken der Messerologen.
    Sogenannte psychisch kranke Einzelfälle.
    Das grosse schlachten nimmt immer weiter Fahrt auf.
    Und wenn ihr die Ungläubigen trefft,
    herunter mit dem Haupt,
    bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt.
    (Sure 47, Vers 4)

  67. PETITION 79822: „Anzahl Online-Mitzeichner 55. 461 (Quorum: 50.000) um 15.30 Uhr – Bitte weiter unterschreiben … und zu den SIEGERN gehören !

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.nc.html

    Text der Petition

    Der Deutsche Bundestag möge beschließen…Die Rechtmäßigkeit an den deutschen Grenzen wieder herzustellen.

    Gemeinsame Erklärung 2018

    Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird.
    Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.

    Der seit Herbst 2015 andauernde Zustand eines unkontrollierten Zustroms von illegalen Migranten über die deutsche Außengrenze muss umgehend beendet werden.

    Er hat zu einer Überforderung der deutschen Gesellschaft in mittlerweile fast allen Bereichen geführt, die an einen Zerfall der rechtsstaatlichen Strukturen grenzt… usw.

    Aktueller kann das Anliegen nicht sein !

    Heute in BILD: „Einigen sich CDU-Chefin Kanzlerin Angela Merkel und ihr Innenminister Horst Seehofer (CSU) nicht in der Frage, ob Flüchtlinge an deutschen Grenzen abgewiesen werden, droht die Union und damit die GroKo zu platzen.

    Wie das ablaufen könnte, welche Rolle Merkel spielt und ob eine Neuwahl dann unvermeidlich wäre

    Fazit: Deshalb – jetzt Petition 79822 unterschreiben !

  68. rob567 13. Juni 2018 at 10:39
    zu Chorweiler: der Kalif von Köln
    https://de.wikipedia.org/wiki/Metin_Kaplan
    ###########
    Jahre lang war der in Köln unauffindbar. Warum? Er war telefonisch unter folgendem Eintrag im Kölner Telefonbuch zu erreichen: Martin Kaplan, Niehler Kirchweg, 5000 Köln 60, 0221-7494….
    Ja wenn das so ist, dann ist das wohl so.
    Euer
    Hans.rosenthal

  69. BILD: „Vereinfacht gesagt, will Seehofer erst abweisen und dann prüfen; Merkel dagegen erst prüfen und dann abweisen.“

    weiter: „Sowohl Merkel als auch Seehofer berufen sich bei ihrer Position auf die geltenden Regeln.

    Der große Unterschied zwischen beiden zeigt sich vor allem in zwei Punkten:

    Der Frage, wie die Dublin-Regel zum Asylantrag im ersten EU-Land umgesetzt werden soll.
    Merkel kämpft schon seit Monaten um eine EU-weite Lösung, die auch eine gerechte Verteilung von Flüchtlingen vorsieht. Dagegen will Seehofer unabhängig davon mit einer deutschen Lösung vorpreschen.

    FAZIT: wenn die Flüchtlinge („Schutzsuchenden“) erst mal im LANDE sind „dann sind sie halt da“ ( so sinngemäß jüngst Frau Merkel) … und von Abschiebung ist dann erst mal keine Rede. –

    Dann lieber diese Leute zurückweisen, in das Land, welches sie als erstes durchquert haben, also lt. PLAN SEEHOFER…das entspricht auch der Dublin-Regel … Also alles europa-rechtmäßig !

    Merkel hat offensichtlich den BLICK für die REALITÄT verloren ! Sieht sie denn nicht die vielen Tausend Abgelehnten, die sich mit Hilfe von ASYL-Anwälten sperren, das Land zu verlassen ?

  70. Cendrillon 13. Juni 2018 at 13:23

    cruzader 13. Juni 2018 at 12:00

    Chlorweiler ist nur der Anfang.

    Hahaa.
    Köln „Chlorweiler“ ist gut. Bester Typo des Tages.
    ###############
    Aufgemerkt! Der gesamte Kölner Norden ist Trinkwasserschutzgebiet. Sind nur ein paar Hundert Meter zu den Brunnen ins Wasserwerk Köln-Weiler. So eine Gefährliche Substanz lässt sich dort sicher „gewinnbringend“ ins Trinkwasser einschleusen…
    Ein Topp-Job für ne schwangere Konvertitin und Ihren Djihad-Macker aus Tunesisch-Kanackistan.
    Szenario wie im Film: die Schwangere läuft durch den Wald in dem das Wasserwerk steht, klingelt an der Pforte und bittet zusammen mit den anderen halbwüchsigen Blagen um ein Glas Wasser, wird reingelassen und mischt die Opas im Wasserwerk auf und aus dem Hahn rinnt anschliessend der leckere Giftcocktail für die Ungläubigen Kuffar im heiligen Kölle.
    Die sprenggläubigen Herrenmenschen waschen sich doch sogar oftmals 5 x täglich ihre islamischen
    Schweißfüsse mit Mineralwasser aus Flaschen das ist wohl halal und somit ungefährlicher.
    Also, aufwachen, aber dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  71. Marija 13. Juni 2018 at 10:37

    Freya- 13. Juni 2018 at 10:29

    Die nächste zu Tode gemesserte Frau in Zittau
    ——————–
    … dazu die BILD in vorauseilendem Wissen:
    Zittau – Tödliche Messerattacke in Zittau. Eine Frau (34) wurde am Dienstagabend auf offener Straße offenbar von ihrem Ex-Freund (52/Deutscher) erstochen…
    —————————
    Wenn das Schmierenblatt mal immer so direkt wäre, würde mich mal interessieren wie viel Pässe der Deutsche noch besaß.

    ___________________________________

    Das Messer, die Tat, die Betonung „Deutscher“…Passdeutsch..Punkt!

    Solange keine Bilder vorliegen, war es kein Deutscher!!!!!!!!!

    Hört auf uns friedliche Deutsche auf eine Stufe mit dem Dreck, den Ihr uns seit 1968 antut zu vergleichen!

    Was fällt euch ein????

  72. Berliner Jurist 13. Juni 2018 at 14:55

    POLIZEI FAND IN DER WOHNUNG DIE KRIEGSWAFFE RIZIN!b>

    Jeder, der mal „Breaking Bad“ gesehen hat, weiß wie das Zeug wirkt.
    _____________________________

    Rizin, ein Stoff, der 25.000 mal tödlicher als Strychnin und damit der drittgiftigste Stoff der Welt ist.

  73. Chorweiler, Chorweiler, war da nicht was? Richtig: https://www.youtube.com/watch?v=kUg-iptx5SE
    Der schon am frühen morgen völlig zugesoffene Soz (der leider nicht im Bild ist) erklärt ab Minute 4:03, daß in seinem Siffloch Chorweiler 134 verschiedene Nationalitäten „friedlich“ leben. Diese Kölner SPD-Suffköppe kriegen überhaupt nix mehr mit

  74. RolfWeichert 13. Juni 2018 at 10:58
    Danke Frau Merkel und Herr Maas für den versuchte Giftgasanschlag! Ihr seit keine Realisten wenn es um die islamischer Gefahr geht!

    ———
    Adolf Hitler hat aus seinen Erfahrungen im 2.Weltkrieg den Kriegseinsatz von Giftgas verboten, Isslam-Merkel und seinen Hofschranzen scheint dies egal zu sein, hauptsache es trifft Deutsche !

  75. Merkel kämpft schon seit Monaten um eine EU-weite Lösung, die auch eine gerechte Verteilung von Flüchtlingen vorsieht. Dagegen will Seehofer unabhängig davon mit einer deutschen Lösung vorpreschen.

    ————-
    Drehhofer will vorpreschen, der Arsch kennt doch nur den Rückwärtsgang!

  76. Die Medien bzw Staatsmedien sind dann auch noch so blöde eine genaue Beschreibung der Herrstellung des Massenvernichtungswaffe Rizin abzugeben …? Wo man sich doch denken kann bei genannten 2000 bis 3000 muslimischen Gefährdern also real wahrscheinlich 10 000 bis 20 000- Trittbrettfahrer in Massen auf unsere Kosten hier leben und uns auch auf unsere Kosten auch noch umbringen wollen…
    Wie das Gift anzuwenden ist hat er sich wahrscheinlich bei Herrn Morgenthau abgeschaut …
    Die Folgen wären ein Einsatz der Bundeswehr im Inneren zur Seuchenbekämpfung und Unruhenbekämpfung mit einer Bunteswehr mit 25% Mohamedanern …-ok nicht heute nicht morgen aber sicher in den nächsten zehn Jahren -Danke Frau Merkel könnte es sein das selbst ganz ohne Politiker die Situation jetzt nicht anders aussähe ?

  77. Familiennachzug
    Sief Allah H. wurde im Juli 1988 in Tunis geboren. Er kam nach ZDF-Informationen im November 2016 über den Familiennachzug nach Deutschland, weil er eine deutsche Staatsbürgerin geheiratet hatte. Sein Aufenthaltsrecht war in jüngster Zeit ausgelaufen, sollte aber erneuert werden. Die zuständige Ausländerbehörde hatte ihm eine Übergangsbescheinigung ausgestellt. Die Festnahme basiert nach ZDF-Informationen auf der Ermittlungsarbeit des Bundesamtes für Verfassungsschutz in enger Kooperation mit einem ausländischen Nachrichtendienst.

  78. Und die alte Merkel will in ihrer störrischen Art noch mehr „Flüchtlinge“ ins Land lassen, damit Deutschland noch schneller untergeht!
    Weder Parlament noch Bundesverfassungsgericht noch Bundespräsident oder irgendeine andere Institution haben die Kanzlerin bisher wegen zahlreicher Brüche der Verfassung und ihres Amtseids (siehe Gutachten der Staatsrechtler und Professoren und ehemaligen Verfassungsrichter di Fabio und Papier Anfang 2017!) angeklagt bzw. zur Rechenschaft gezogen. Es ist unerklärlich, dass diese Frau in unserem demokratischen Rechtsstaat inzwischen so viel Macht hat und ausübt wie anderswo nur Diktatoren.

    Das wird besonders deutlich am Problem der illegalen Einwanderung von “Flüchtlingen”, die aufgrund des Asylrechts (Art. 16a GG “Asylrecht”) in Deutschland gar keine Aufenthaltsberechtigung haben. Dennoch fordert Merkel zusammen mit den LINKEN weiterhin die Staatsgrenzen offen zu halten für alle, die nach Deutschland kommen wollen. Der in der Verfassung vorgesehene Schutz der Grenzen wird weiterhin von Merkel abgelehnt, so dass der Zustrom von “Flüchtlingen” unvermindert anhält! Merkel kehrt zu ihren Wurzeln zurück und will uns alle ins Verderben führen.

  79. In den Lügenmedien wird von einem Bio-Kampfstoff berichtet.
    Da kann man mal sehen wie dumm diese Reporter sind.

    Die haben Null Ahnung von Naturwissenschaften!
    Hier noch mal genau erklärt:
    Es handelt sich in diesem Fall um eine organische C-Waffe.
    Eine B-Waffe dagegen bedeutet Lebewesen, die sich selbstständig
    vermehren und verbreiten. (z.B.: Pocken oder Milzbrand)
    Diese Bio-Waffen wären viel gefährlicher.
    Also keine Panik.

  80. @ Bin Berliner 13. Juni 2018 at 18:54
    „Rizin, der drittgiftigste Stoff der Welt ist.“

    Nein, denn es gibt eine Menge Kleinst-Lebewesen,
    die stärkere Gifte produzieren.
    (bisher kaum erforscht und nicht händelbar)

  81. Merkel hat 2015/16 gesagt, sie habe gehört (wohl von ihrem Mann, der Chemiker ist), dass es in Nordafrika viele gut ausgebildete Chemiker gäbe, die in Deutschland überall gesucht würden, genauso wie LKW-Fahrer.

Comments are closed.