Dieser Post wurde von Facebook als Verstoß gegen die Richtlinien bezüglich "Hassrede" gewertet
Print Friendly, PDF & Email

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Am vergangenen Montag hielt ich eine Rede bei Pegida in Dresden, in der ich ausführlich auf die intensive Kritik der BILD-Zeitung gegenüber Bundeskanzlerin Angela Merkel eingegangen bin. Die Chefredakteurin der BILD am Sonntag hatte sie als Verantwortliche für den BAMF-Skandal bezeichnet. Nicht nur das: Das gesamte Asyl-Versagen sei Merkels Versagen. Diesen Skandal werde sie nicht aussitzen können, den könne sie auch nicht bei Seehofer abwerfen, diese Suppe müsse sie selbst auslöffeln.

Dies erinnert stark an die massive Kampagne, die die BILD Anfang 2012 gegen den damaligen Bundespräsidenten Wulff startete, als jener in den Verdacht der Vorteilsannahme im Amt geriet. Wenige Wochen später musste er zurücktreten, was maßgeblich auf den Druck zurückzuführen ist, den die BILD aufgebaut hatte. Ähnliches scheint sich jetzt anzubahnen. In meiner Rede in Dresden sagte ich:

„Das klingt so, als ob sie jetzt zum Abschuss freigegeben ist. Das ist so ähnlich wie damals beim Wulff, der massgeblich durch eine BILD-Kampagne abgesägt wurde.

Freunde, wir wissen alle, dass die BILD auch schon viel Blödsinn über Pegida und die AfD geschrieben hat. Aber hier können wir denen echt die Daumen drücken:

Viel Erfolg, MERKEL zum Abschuss freizugeben!

Falls jetzt die Staatsanwaltschaft Dresden schon wieder in den Startlöchern steht und manche linksverdrehten Pressefritzen ihre Feder wetzen sollten:

Zum Abschuss freigeben heißt natürlich journalistisch, mit schönen, gepfefferten Artikeln.“

Es bleibt kein Spielraum für eine Falsch-Interpretation. Bei Facebook kündigte ich meine Rede mit einem kurzen Einführungssatz an, da diese Einträge gleichzeitig auf Twitter erscheinen und dort nur 140 Zeichen für den reinen Text erlaubt sind. Den Begriff „Abschuss“ setzte ich bewusst in Anführungszeichen, damit es klar ist, dass es sich um einen sinnbildlichen Ausdruck handelt, der die Beendigung ihrer Amtszeit bedeutet (siehe Titelbild).

Trotzdem ordneten die Facebook-Zensoren dies als Hassrede ein und sperrten mich für 30 Tage. Hier meine Dresdner Rede, in der keine Spur von „Hass“ enthalten ist:

Unterdessen zieht sich die Schlinge immer enger um Merkel: In der WeLT ist zu lesen, dass das BAMF offensichtlich ihren Erfolg bei der Bundestagswahl 2017 sichern sollte. Es habe Anweisungen aus dem Bundeskanzleramt an BAMF-Chef Jürgen Weise gegeben:

Das BAMF sollte dafür sorgen, dass die Flüchtlingskrise bei der Bundestagswahl 2017 für die Kanzlerin Merkel keine Gefahr mehr darstellt. Interne Schreiben zeigen, wie das Tempo immer weiter erhöht wurde – und sich das Chaos breitmachte. (..)

Gegenüber der „NZZ“ sprach Weise von einem „Notruf“ der Regierung. Der Auftrag habe gelautet: „Weise, stellen Sie das ab, die unendlichen Wartezeiten und die schlimmen Bilder.“

Der „stern“ wiederum schrieb von einer „hochpolitischen“ Mission: Weise habe dafür sorgen sollen, dass sich Bilder des Kontrollverlusts nicht wiederholten, die Merkel „im Bundestagswahlkampf 2017 auf keinen Fall“ gebrauchen könne.

Die Befürworter eines Untersuchungssausschusses zum BAMF-Skandal, den AfD und FDP fordern, werden immer zahlreicher. Nur so kann der Sumpf aufgedeckt werden, der es ermöglichte, zigtausende unberechtigte Asylbewerber rechtswidrig an die Sozialtöpfe unseres Landes andocken zu lassen. Gleichzeitig könnte damit auch das ganze Unrecht aufgedeckt werden, das Merkel mit ihrer einsamen Entscheidung zur ebenfalls illegalen Schleusenöffnung für alle Eindringlinge, die nur halbwegs fehlerfrei das Wort „Asyl“ stammeln können, auslöste. Solch ein Untersuchungssausschuss ist natürlich zeitaufwendig, aber am Ende könnten Merkels Tage gezählt sein.

Wie soll ich aber nun mit der aus meiner Sicht völlig ungerechtfertigten Facebook-Sperre umgehen? Ein Medienanwalt, der auf Facebook spezialisiert ist, teilte mir mit, dass die Chancen für einen erfolgreichen Einspruch in diesem Fall sehr hoch seien. Aber ein solches Verfahren dauere länger als die Sperre. Zudem koste der Vorgang insgesamt etwa 2500 Euro. Daher habe ich mich entschieden, in diesem Falle die Sperre „auszusitzen“. Zumal auch noch mein Einspruch gegen die Löschung meines Youtube-Kanals läuft, was ein viel wichtigeres Verfahren ist und ebenfalls einiges an Geld kostet.

Denn es gilt, diesen versenkten Schatz der Islamkritik wieder zu heben. Die knapp 2000 Videos, die sich dort über einen Zeitraum von zehn Jahren angesammelt haben, dürfen auf keinen Fall verloren gehen. Sie sind Dokumente der Zeitgeschichte. Dieser Kanal muss im Sinne der journalistischen Aufklärung über die gefährlichen Bestandteile des Islams unbedingt wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier. Von 2009 bis 2011 versuchte er im dortigen Integrationsausschuss vergeblich die Islamkritik zu etablieren. Im Mai 2011 wechselte er zur Partei „Die Freiheit“, wo er ab 2012 bayerischer Landesvorsitzender und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender war. Seine Youtube-Videos hatten über 22 Millionen Zugriffe. Zu erreichen über Facebook.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

86 KOMMENTARE

  1. Stürzi, danke.
    Pass auf Dich auf.
    Und klasse, dass Du so eine Frohnatur bist und Dich nicht so leicht unterkriegen lässt.
    Gott schütze Dich.

  2. Wie ein Fernsehverbot bei Kindern. Oder auch: Repressionsmaßnahmen eines Staates, der für Aufrichtigkeit bei Bürgern nichts über hat.

    Michael Stürzenberger wird sich darüber schlimmstenfalls die Eier kraulen. Merkels Gegner sind und bleiben jedoch das, was die Regierungskaste nicht sein kann: hartnäckig und noch dazu viele!

  3. https://www.welt.de/vermischtes/article177283246/25-Jaehrige-vergewaltigt-Er-verlor-den-Rucksack-Polizei-fasst-in-Freiburg-Tatverdaechtigen.html

    Der 23-jährige syrische Staatsangehörige mit Wohnsitz im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

    <<<Dies sind gerade gefährliche Wochen, da kommt einiges zum Anderen. Ramadan, warme Temperaturen und damit leicht bekleidete Frauen… Ich denke da werden noch einige Einzelfälle auf die Menschen, die schon länger hier leben zukommen in nächster Zeit. Mittlerweile ja quasi täglich.<<<

  4. Ich finde die Prioritätensetzung von Michael Stürzenberger richtig, zumal Facebook obsolet ist, da mit VK.com ein gleichwertiges und kaum zensiertes Medium bereitsteht.

    Viel wichtiger ist, den youtube-Kanal „Malarich“ wiederzubekommen.

  5. Wer sich einmal direckt Merkels „Willkommens Kultur persönlich ansehen möchte, braucht nur mal zum Park an Ferberliner Platz gehen. Da steht direkt auf der historisch vorhandenen runden Platz, eine kleine Schirmkleinstadt. Dort kann man schlemmen, wem der Appetit noch nicht vergangen ist. Keiner diese Lebensmittel Feilbiter besitzt eine für Deutschen zwingend zulässige Genehmigung und schon gar keinen Gesundheitspass. Wären es Deutsche, hätte das schon ein großes Polizeikomemdo ein ende gesetzt, das erst gar nicht erst ermöglicht worden wäre. Doch Deutsche Sonnenanbeter, werden doch gleich vertrieben und müssen sich an den übrig gebliebenen Plätzen begnügen. Jemand der das Ordnungsamt angerufen hatte und um Ordnung darin zu verlangen, sieht sich verlassen und erhält die Antwort, das kein Personal dafür vorhanden sei.
    Also wie kann dann auch ein Gericht einen islamischen Mörder verurteilen und das auch noch gerechter Weise, wenn nicht einmal Personal für zwingende Ordnung laut Vorgeschrienene Gesetesarbeit nicht vorhanden ist, dann ist auch in den Gerichten noch viel weniger Personal oder gar nach demokratischer Vorschrift arbeitende Richterschaft vorhanden, denn da wird schon längst auf unbewiesener Behauptungen, wie in der damaligen sowjetischen Besatzungszone, verurteilt und das besonders, wenn es sich um Deutsche Handelt und erst recht, wenn es sich um Regiemes-Gegner handelt, da genügt schon der blose Verdacht, das man nicht bereit ist Merkel den Arsch zu küssen. Wie es mir bisher ergangen ist. Da ich weder von diesem verbrecherischen System weder gekauft noch zu erpressen bin, bin ich besonders bei diesem Zirkusverein verhasst und das ist meine ganz große Freude. Hoffe nur noch, das ich den Zusammenbruch diese stalinistische Verbrecher Wirtschaft erleben kann.

  6. Was ist denn das jetzt ????????????????

    Streit zwischen linken und ausländischen Jugendlichen
    In Gotha ist es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen jugendlichen Asylbewerbern und Jugendlichen des linken Spektrums gekommen. Drei Menschen wurden dabei leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bei beiden Gruppen sei laut Polizei Alkohol im Spiel gewesen. Wie es zu dem Konflikt kam, blieb zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

    https://www.rtl.de/cms/streit-zwischen-linken-und-auslaendischen-jugendlichen-4175147.html

  7. # Spencer 13:49:

    Viel wichtiger ist, den youtube-Kanal „Malarich“ wiederzubekommen

    Richtig. Das kostet über einen erfahrenen Medien-Anwalt aber viel Geld. Wer mich dabei unterstützen möchte:

    Michael Stürzenberger
    IBAN: CZ5406000000000216176056
    BIC: AGBACZPP

    Oder per Paypal:

    stuerzenberger.michael@gmail.com

  8. Mich interessiert mehr, was Marion Horn, die Chefredakteurin von „Bild am Sonntag“, denn nun genau geschrieben hat – hier, bitte sehr:

    Wenn Frau Merkel sich ehrlich macht, dann ist nach „Wir schaffen das“ jetzt der Zeitpunkt für „Ich wusste das“. Diesen Skandal wird sie nicht aussitzen können. Den kann sie auch nicht bei Seehofer abwerfen. Die Suppe muss sie selbst auslöffeln. Als Zeichen für „Ich hab’s jetzt auch verstanden“ sollte sie dafür sorgen, dass es wieder echte Grenzkontrollen gibt. Denn eines ist jetzt allen klar: Wer erst mal drin ist, der geht nicht wieder.

    https://www.bild.de/politik/inland/marion-horn/das-asyl-versagen-ist-merkels-versagen-55886164.bild.html

    In einem irrt Marion Horn: Merkel wird auch diesen Skandal bräsig aussitzen. Heute sitzt sie erstmal wieder solo bei Anne Will und wird über den G7-Gipfel, der keine Sau interessiert, schwadronieren, Pecos Bill schreibt:

    Glauben muß man ihr sowieso nichts und lügen wird sie auch nicht, weil ihre faden, mit größter Mühe gestöpselten schwer verständlichen Sätze in deutscher Sprache so rein gar nichts aussagen. Null Konkretes – eben wie von ihr gewohnt: „Wir haben intensiv und umfassend miteinander gesprochen auch wenn es Meinungsverschiedenheiten gibt“….blabla. Ja was denn nun zum Kuckuck???

    https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-Nach-dem-G7-Gipfel,diskussiongipfel100.html

    Das Transparent „Der Koran ist das Mein Kampf des…“ würde ich übrigens in die Tonne treten, du meine Güte, was für ein miserables Deutsch!

  9. Am besten Facebook verlassen und eine eigene Seite betreuen, wie man das vor der linken Social-Media-Hegemonie gemacht hat.

  10. Gibt es denn eigentlich keine Alternativen zu Facebook?

    Wer kennt sich da aus?

    Kein normaler Mensch sollte doch auf politisch korrekte Zensur-Seiten kommunizieren! Wie wäre es mit einem Boykott? 🙂

  11. Jeder der noch mit dieser Merkel oder der Umvolkungsagenda sympathisiert, betreibt Beihilfe zu Verbrechen wie Kinderschändung, Sexualmorden und Völkermord.

  12. Die Ältern kennen vielleicht die Seite „Wer-kennt-wen“.

    Das war damals das deutsche Facebook. Und die waren dann plötzlich von heute auf morgen nicht mehr angesagt und weg vom Fenster.

    Und genau so sollte es doch auch mit Facebook sein!

    Oder? 🙂

  13. Oh,

    ich hab grad für

    „Ich weiß nicht was ihr habt, den 1. Mai haben doch die Nazis zum Feiertag gemacht, ohne „Führer“ heut kein Feiertag“

    meine 30 Tage abgesessen.

  14. Denke das dieser ganze Zenover, einen ganz anderen Hintergrund hat. Nämlich, schaut man sich einmal an, wer oder was der schlimste Feind dieses von Merkel incenierte Affentheater ist, wird unweigerlich auf die linken Hetzreden kommen, bei den es sich um den Begriff „NAZI“ und „NATO“ handelt, gegen das man zu Felde zieht. Schon Stalin mußte vor der Nato kuschen mit seinen Versuch, die Alliirten aus Westberlin zu vertreiben und doch die von ihm veranstaltete Blockeda aufheben. Es zeigte sich, das gerade diese NATO viel zu stark war, den Sozialismus auf fast ganz Westeuropa aus zu denen, sondern nur mit keinigkeiten abgeben mußte, wie zum Beispiel Terroreinheiten gegen Westdeutschland und Westberlin, auszubilden und in Gang zu setzen. Darus entstand damals schon diese Truppe, die sich heute ANTIFA bezeichnet, welche seit Merkel mit hohen Summen aus Steuergelder finanziert werden. Genau an diesen Zusammenhang, ist zu erkennen, welche wirkliche Politik merkel tatsächlich betreibt. Das es sich um die zu große Macht der Nato handelt, der auch merkel nicht begegnen kann, ist ihre „Flüchtlingspolitik“ ein Mittel durch den zunehmenden Invasions-Heer dieser mit den unter Mißbrauch der Begriffes, „Flüchtling“ das wirtschaftessystem derart zu schwächen, womit dadurch das Nato-System für Westeuropa weitgehend zerstört wird, praktisch „unschädlich“ gemacht werden soll.
    Das ist die Wahre Politik von Merkel. Deshalb, und nicht aus Humanitären Gründen, wie diese Stasi-Tante Merkel behauptet, das sogar entsprechen bewiesener Weise verlogene Ausrede ist, weil nämlich eine humanitäre Situation, bei deutschen Obdachlosen fehlt, was geradezu unübersehbar regelrecht aus Verbrecherisch Merkels Ausreden zu bezeichnen sind.

  15. Die Linke ist 250 zu 249 total gespalten und das könnte nicht besser sein. Eine Partei die in der LGBTTIQ-Epoche lediglich zwei Mikrofone und zwar für entweder Redner oder Rednerinnen zur Verfügung stellt ist am Ende. Ist das die Vorhut des Proletariats? Gerade heute brachte die Imperial Service of the BBC eine Sendung über Syrer die Merkeldeutschland fluchtartig verlassen und nach Syrien zurückkehren. Ein Syrer meldete dass die Deutschen Muslims als „Monster“ (sic!) betrachten. Ein Zweiter flüchtete zurück weil seine Frau und Kinder zu selbständig wurden. Ein Dritter weil er nicht bereit war seine Würde für 400 Dollar monatlich zu verkaufen. Ein Vierter meinte dass in Merkeldeutschland nach den Frauen, Kindern und Hunden erst dann der Mann kommt.
    Darum sollte das Merkelregime die Linke-Forderung für offenen Grenzen bei der AUSREISE voll und unbedingt umsetzen. Aus humanitären Gründen sollten unsere Gut- & Bessermenschen die Einreise ins merkelschen Elend verhindern, d.h. die komplette Schliessung der Grenze für einreisende Flüchtlingen fordern. Wenn dann die Rückkehrer daheim die grausame Wahrheit über Merkeldeutschland verbreiten ist auch die Forderung von Müller & Merkel & Wagenknecht nach Bekämpfung der Fluchtursachen zu 100% erfüllt!

  16. Die Bild ist und bleibt ein Hetzetisches Drecksblatt!
    Hier Mal wieder ein Artikel in dem das Opfer (Syrer) schon in der Überschrift genannt wird und die Täterin (deutsche) wird auch noch im Intro genannt. Der Staatsschutz ermittelt natürlich auch.
    Deutsche sind politisch Menschen zweiter Klasse sie werden nicht als Opfer geführt oder genannt und der Staat schützt sie auch nicht.

    https://m.bild.de/regional/berlin/berlin/frau-wuergt-kind-auf-spielplatz-55955110,view=amp.bildMobile.html

  17. Parteitag der Linken auf Phönix.
    ______________________
    Beim Parteitag der Linkspartei fliegen gerade die Fetzen.

    Im Moment ist gerade „Aussprache“.
    Es geht um das Thema „Offene Grenzen für Flüchtlinge“.
    _____________

    Den Livestream bei Phönix findet man jetzt über das „Menü“.
    „Menü“ = die drei Striche links oben auf der Seite anklicken.
    https://www.phoenix.de/

  18. Vielleicht sollte man die Merkel gar nicht nach Recht und Gesetz bestrafen. Einfach nur durch Asylbewerber mit ihr das veranstalten, was tausende Frauen und Mädchen erleiden mussten. Dann kann sich jeder ein eigenes Bild vom Geschehen machen.

  19. @ Deutsches Eck
    Eine Alternative gibt es: https://vk.com
    Das schöne ist hier, dass man sein Profil mit Facebook verknüpfen kann, so dass die Einträge bei VK automatisch auch bei FB erscheinen, sofern man denn zweigleisig fahren will.

  20. Ich habe Facebook nie benötigt und werde diesen Spionageapperat auch niemals benutzen .. und fühle mich trotzdem gut informiert !! Ja… was ich vermissen würde , wäre Pi-News , Youwatch Tychy u.a. Aufklärer !!

  21. Eine Sauerei von FB, findet aber jeden Tag statt, nur um Störenfriede mit unliebsamen Fakten wenigstens für 30 Tage von FB fernzuhalten. Ich sitze gerade meine 4. Sperre seit Weihnachten ab

  22. Die national-konservative Regierung Österreichs macht etwas dass nicht einmal Trump sich zutraut: sie schliesst als Moschee getarnte militärische Bildungsstätten für Kindergartenkinder. Der österreichische Grossmufti kündigt rechtliche Schritte dagegen an. Erdogan – der Präsident von Gündogan & Özil – dazu: „Die Entscheidung Österreichs, Moscheen zu schließen, bringt die Welt in Richtung eines Krieges zwischen Kreuzrittern und Halbmond“.
    Eine Reaktion ob dieser rassistischen und islamophobe Massnahme seitens derin Kanada weilenden Kanzlerin steht noch aus. https://www.krone.at/1720789

  23. Wer mal wieder hämisch lachen will, der schaue sich Merkels Statement zu Susannas Ermordung, diesem, so Merkel, „abscheulichen Vorkommnis“, an, eine Worthülse an die andere gereiht:

    …Aufforderung an uns alle, die Integration sehr ernst zu nehmen, … aber auch jede Straftat zu ahnden entsprechend Recht und Gesetz. Wir können nur zusammenleben, wenn wir uns gemeinsam an unsere Gesetze halten.

    Wir gemeinsam an unsere Gesetze? „Der Brüller!“, kommentiert Facebook-User Wieland Hecht, DRO Österreich ergänzt: „Merkel ist die dreckigste Heuchlerin auf diesem ganzen Erdenrund.“ Steht da seit fast einer Stunde, jetzt dürfen wir raten, wie lange noch:

    https://www.youtube.com/watch?v=KSUeCyuN1Nw

  24. diese Idioten von Fratzebuch verstehen nur eine Sprache. Dort darf nichts mehr gehen. Alle zu VK wechseln. Schlimm ist eben, daß viele dieses Fb schon als ein „normales“ Medium betrachten. Alle, welche dort nicht mitmachen (wie z. B. ich) haben dann immer wieder Schwierigkeiten, an gewisse Beiträge ran zu kommen.

  25. @Pinocchio 10. Juni 2018 at 14:22

    Da aber hier beim anmelden eine Telefonnummer verlang wird, geht das beim besten Willen nicht. Ohne, gerne, aber nur unter der Prämisse, eine angeben zu müßen, keine Chance

  26. OT
    Programm-Änderung bei Phoenix:
    Die Linken kloppen sich wie die Kesselflicker !!

  27. @ Deutsches Eck und alle

    Noch ein Hinweis: Auch eine PI-News – Community ist bei VK seit Mai alternativ als Sicherheitskonzept am Start und hier https://vk.com/club149008585 zu finden.

    Ich denke, das patriotische Lager sollte mittelfristig nicht nur FB komplett den Rücken kehren. Youtube und andere zum Mainstream verkommende Plattformen bieten für konservative und freiheitliche Grundsätze keinen ausreichenden Freiraum mehr.

  28. @ harzerroller 10. Juni 2018 at 13:50

    Was ist denn das jetzt ????????????????

    Streit zwischen linken und ausländischen Jugendlichen
    In Gotha ist es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen jugendlichen Asylbewerbern und Jugendlichen des linken Spektrums gekommen. …
    —————————————————————-

    Ja die Ost-Linken (siehe auch Leipzig) sind keine West-Linken (wenn man von Berlin mal absieht) …

  29. Auch 1 Minute nichts sagen und zu schweigen, wird inzwischen ja als Hassrede gewertet, wenn man dabei der falschen Opfer gedenkt.

  30. @ Steiner

    Ja, das mit der Telefonnummer mag Kopfschmerzen bereiten. ….. Allerdings ist man gut beraten grundsätzlich davon auszugehen, dass wer digital unterwegs ist, selbst aus dem Darknet heraus oder mit Hilfe von VPN´s, früher oder später aufgespürt zu werden. Von daher, was soll´s?

  31. Hier entlarvt der linke Demagoge Arno Frank des beliebtesten Schmierblattes des DLF, der TAZ (wird tagtäglich zitiert) am frühen Sonntagmorgen um sechs Uhr mit dem, was er unter „Argumenten“ versteht!
    Ich hab nicht schnell genug den Sprung zum Abschalten der Dreckschleuder DLF geschafft, sonst hätte ich mir den Schmutz dieses Schmierfinken, auch inmitten schöner klassischer Musik, nicht angetan, aber wer so was mag, bitte.

    Schlaue Leute kennt er unter Horst Seehofer, Andrea Nahles, Robert Habeck, Christian Lindner, Alexander Gauland (tatsächlich einer der klügsten Köpfe unserer Zeit, aber der ist an dieser Stelle nur Tarnung), einem schlauen Bischof, einem verständigen Imam …!

    Heute Abend labert wieder so ein schlaues Gerät bei Willi, eine der Hauptschuldigen am Unglück von Millionen Menschen, vermutlich unseres ganzes Landes: Angela Merkel. Die kommt nicht wegen G7 sondern weil ihr der fette Hintern auf Grundeis geht, sie will retten, was zu retten ist.

    Polit-Talkshows Der Absturz eines Systems
    http://www.deutschlandfunk.de/polit-talkshows-der-absturz-eines-systems.720.de.html?dram:article_id=419997

  32. Die Videos auf YouTube sind wahrlich Zeitgeschichte und sollten nicht verloren gehen.
    Facebook geht mir dort vorbei, wo keine Sonne scheint. Es geht auch ohne fb. Mich hat noch jede für mich wichtige Information erreicht. Für mich wäre fb ein unnötiger und stressiger Zeiträuber. Und die Zeit ist eines meiner besten Güter.
    PI kostet auch sehr viel Zeit, besonders die Kommentare. Leider kann ich deshalb nur stichpunktartig lesen.

  33. Apropos Gesichtsbuch:

    Hallo liebe Freunde,

    bin aus dem FB-Knast entlassen. Seit Januar 2017 haben die mir wegen Banalitäten 9 x 4 Wochen mein Recht auf Meinungsfreiheit entzogen. „FB-Nettikette“ und Grundrechte sind in Deutschland wohl zwei verschiedene Paar Dinge.

    Insofern konnte ich in dieser Zeit weder gratulieren noch in Einzelfällen kondolieren. Ebenso nicht auf PNs antworten. Ich konnte nur mitlesen – sonst gar nichts. Ich bitte um Nachsicht !…

    … dann taucht die Frage auf

    Weshalb?

    Dazu dann die Antwort:

    … ich habe Screenshots gemacht. Wenn ich sie hier einstelle, werde ich gleich wieder blockiert.

    Ich kann nur versichern, dass es völlige Banalitäten waren. Beim vorletzten Mal hatte ich einem Stier gratuliert, weil er gegen den Torero gewonnen hatte. Das ist wohl menschenverachtend. … und noch harmlosere Sache. Bei mir geht es nur darum, mich mundtot zu machen.

    Der Bürgermeister meiner Stadt erklärt öffentlich, dass er sich wegen meiner Person schon an FB gewandt hat.

    Wenn ich hier das „Vater-unser“ einstelle, dann werde ich blockiert, weil ich damit Muslime provieren würde … jedenfalls ist solches anzunehmen.

  34. Lieber Stürzi,
    bitte weiter so!

    Live long and prosper

  35. Verehrter Herr Stürzenberger,

    es war doch abzusehen, daß Sie gesperrt werden, denn die Meinungsfreiheit ist in Merkel-Schland längst abgeschafft. Also : Welch ein Wunder ?!?

    Und FAKEBOOK………..braucht kein Mensch, diese kommerzielle ZUCKERBERG-Datenschleuder !

    Wenn Sie unbeding an solchen Portalen festhalten wollen, probieren Sie mal die russische Konkurrenz http://www.vk.com als völlig unverbindliche Empfehlung….ohne Gewähr !

  36. PI-Mod auch für euch:

    Bei Facebook gibt es anscheinen neue Löschregel:

    Facebook in die Knie gezwungen? Löschen statt Sperren?

    Anwalt Dr. Stahl hat einen Prozess gegen Facebook gewonnen, und jetzt führen angebliche „Hassbotschaften“ . (Link)

    nicht mehr zu einer Sperre, sondern die Botschaft wird nur für andre andere nicht sichtbar und eine Sperre entfällt. Das ist ganz NEU

    Herr Stürzenberger hat wohl Pech gehabt das die Rede vor der Änderung war.

    Herr Stürzenberger, hier der ganz aktuelle Artikel (10.06) von Dr. Stahl zum Prozess:

    Hammerurteil: Facebook-Gemeinschaftsstandards sind unwirksam! Willkürliche Sperrungen darf es nicht geben
    https://juergenfritz.com/2018/06/10/fb-gemeinschaftsstandards-unwirksam/

    Die ersten 2-3 Minuten vom Video anschauen:
    https://www.youtube.com/watch?v=z07-v2iGCFI

  37. @Clint Ramsey

    In Freiburg geht es z.Z. rund.

    Letzte Woche vier Vergewaltigungsversuch, wahrscheinlich durch einen Bulgaren. Der Syrier. Und heute ein Gambier.

    Freiburg (ots) – Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald – Am frühen Sonntagmorgen, gg. 04.50 Uhr, wurde eine 27-jährige Frau in einer Diskothek im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald auf dem Weg von der Toilette von einem Mann in eindeutig sexueller Absicht angegangen. Ein 32-jähriger Diskothekenbesucher kam ihr zu Hilfe und konnte sie von dem Mann wegziehen. Die Frau informierte daraufhin das Sicherheitspersonal, das den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhielt.

    Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 21 Jahre alten gambischen Staatsangehörigen mit Wohnsitz im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.

    Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3966608

  38. Facebook ist mir zu kompliziert, hat mich nie interessiert, und daher brauche ich persönlich kein Facebook, habe aber Fake-Accounts dort, wenn man von Webseiten dorthin umgeleitet wird, und man nur angemeldet die Sachen ohne Einschränkung lesen kann.

  39. @ Marija 10. Juni 2018 at 15:00:
    Hier entlarvt der linke Demagoge Arno Frank des beliebtesten Schmierblattes des DLF, der TAZ (wird tagtäglich zitiert) am frühen Sonntagmorgen um sechs Uhr mit dem, was er unter „Argumenten“ versteht!

    Aber, möchte ich zu bedenken geben: Es ist nicht alles Quatsch, was Arno Frank im Deutschlandfunk gesagt hat:

    Vielleicht ein Grund für das Fernsehen, den Sprung zurück in die Zukunft zu wagen. Leiser sein, nicht lauter. Länger, nicht kürzer. Mehr Talk, weniger Show. Menschen vorstellen, nicht Themen durchhecheln. Kein Parlament, sondern ein Hinterzimmer. Ein echtes Gespräch, konzentriert, unter vier Augen. Mit Horst Seehofer, Andrea Nahles, Robert Habeck, Christian Lindner, Alexander Gauland, einem schlauen Bischof, einem verständigen Imam, ganz egal.

    http://www.deutschlandfunk.de/polit-talkshows-der-absturz-eines-systems.720.de.html?dram:article_id=419997

    Genau das vermisse ich auch, den intimeren Dialog, den man abgeschafft hat: Den „Wortwechsel“ des SWR mit der klugen Gabriele von Arnim, „Vis-à-vis“ bei 3sat, immer sehenswert, mit Frank A. Meyer, unvergessen „Zur Person“ mit Günter Gaus oder das hier, „Peter Voß fragt…“ zum Beispiel Thilo Sarrazin. Alles abgeschafft, weil das GfK-Prekariat den Krawall bevorzugt. Geblieben ist nur der Phoenix-„Dialog“, der jetzt im neuen bunten Gewand „phoenix persönlich“ heißt. Peter Voß:

    http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=18139

  40. FB nutze ich nur sporadisch, habe aber wegen einer seltsamen Sperre (konnte auf öffentlichen Seiten nichts posten) mir einen Zweitaccount zugelegt. Alles ist schon viele Jahre her.
    Somit kann ich meine eigenen Kommentare kontrollieren.
    Dabei sind mir hin und wieder „Unregelmässigkeiten“ aufgefallen.
    Ich poste auf der Seite einer Zeitung einen Kommentar, der jedoch dem Artikel widerspricht oder weitere Informationen enthält, so das der oder die im Artikel beschriebene Person in einem anderen Licht dasteht.
    Selbstverständlich entsprechen meine Zeilen der Wahrheit sind mit Quellenangaben (welt/zeit/focus etc.) belegt, oder ganz einfach nachprüfbar.
    Jetzt fiel mir dann auf das ich gar keine Likes erhielt, ergo keine Reaktion (Ungewöhnlich). Also schaute ich mit dem Zweitaccount nach und siehe da, mein Kommentar war weg bzw. nur für mich mit meinem Erstaccount lesbar.
    So geht Meinungsmache 2018.

  41. Höchste Zeit der Facebook-Zenurstelle in Essen einen Besuch abzustatten und die Mitarbeiter über Meinungsfreiheit aufklären. Warum wird Facebook nicht vom Verfassungsschutz beobachtet?

  42. etwas oder jemandem zum Abschuss freigeben

    ist allgemeiner deutscher Sprachgebrauch (schon immer gewesen), der keineswegs den Hintergedanken suggeriert man wolle jemanden töten.

    Google
    zum abschuss freigegeben -wolf

    Den Prozess gewinnt Michael mit dem kleinen Finger

  43. Martin Schmitt 10. Juni 2018 at 15:40

    Warum wird Facebook nicht vom Verfassungsschutz beobachtet?

    Ist doch ganz klar, weil die genau,das tun,was sich diese Regierung und die
    angeschlossene Justiz auf ihre Fahnen geschrieben hat.
    Verhinderung der Freien Rede und Meinungsäusserung, die nicht mit der
    Regierungsdoktrin und des Merkelsystems einhergeht oder dies kritisch beleuchtet.
    Reicht das Vorgehen der Facebook Zensurabteilung nicht,so ist die Karte des
    Volksverhetzungsparagraphen auszuspielen,so wie es Herr Stürzenberger ja auch schon oft
    genug erlebt hat und auch weiterhin erleben wird,bis man dieses Undemokratische System in den
    Orkus geschickt hat!

  44. Lieber Stürzi, erstmal meine Anerkennung für deine wirklich notwendige Aufklärungsarbeit.

    Ich würde mir solch eine Aufklärungsarbeit in allen Schulen wünschen. Aber da gibt es leider z.Zt.
    zu viele Hirntote.
    Das Aufklärungserfordernis wird in den Schulen erst aufgegriffen werden können, wenn sich der Wind politisch um 180 Grad gedreht hat.

    Mein Anliegen an dich:
    Gestern habe ich hier in PI-News folgenden Artikel gelesen:
    DIE METHODEN DER BÖHMERMANN-TROLLE
    Maulwurf leakt „Reconquista Internet“
    http://www.pi-news.net/2018/06/maulwurf-leakt-reconquista-internet/

    Bin dann mal bei denen auf deren Internetseite gegangen:
    #RequiLeaks unter http://requileaks.mooo.com/

    Dort gibt es offensichtlich eine Ansammlung verstörter Blockwarte.
    So muss es wohl mal zu Hitler/DDR-Zeiten gewesen sein!

    Die machen sich wirklich den Spaß, Spaß nicht in Anführungsstrichen, Facebook/Twitter/Youtube
    Acounts nach möglichen Texten zu durchforschen, die man/Frau melden könnte!

    So wie früher kleine Kinder Maikäfer/Ameisen etc im Glas gesammelt haben.
    Hab da u.a. einen Eintrag gefunden: Ich mach mal Meldung, hab heute wieder 2 erwischt.
    Dann werden diese „Meldungen“ mit Screenshots belegt.

    Vorschulkindergarten erster Kajüte, nur dass es sich hier um Erwachsene mit erheblicher krimineller
    Energie handeln dürfte. Oder sitzen die alle in geschlossenen Anstalten?

    Man sollte denen mal ihr Spielzeug wegnehmen und denen mal ein paar Viren zum Spielen geben !!!

    Ich gehe mal davon aus, dass dieses Gesindel den Stürzi ganz oben auf ihrer „Überwachungsliste“
    haben und schon auf neue Einträge von Stürzi warten. Letztendlich sind Facebook/Twitter/Youtube
    diejenigen, die löschen. Machen die aber nur aufgrund von Meldungen. So wie Behörden, die sich
    verpflichtet fühlen, tätig zu werden, wenn „der Nachbar“ etwas anzeigt. Ist eben typisch Deutsch.

    Der größte Feind im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant.

    Vielleicht sind meine Überlegungen ein Hinweis zu überlegen, wie man diesen Verstörten beikommen kann.

    Viel Erfolg, Mut und Freude weiterhin bei deiner Arbeit

  45. Die 30 Tage gezwungenermaßen ,, aussitzen“ ist keine Schande. Schließlich machen sich Leute wie Herr Stürzenberger verdient um Deutschland und lassen darin freiwillig nicht nach. –
    ganz im Gegenteil zu gewissen Bundeskanzlerinnen, die keine Gelegenheit auslassen, unserem Land zu schaden und mit ihrem dicken fetten Hintern am Thron festkleben. Dass Trump unterwegs beim Rückflug die Pimpernellen kriegt ist kein Wunder. Ein Wunder beinahe ist es jedoch dass Putin noch so lange die Ruhe bewahrt. Wie unsere Lügenbarone von der Reichspresse mit Politikern umgehen, die wenigstens noch Visionen haben und zum Wohl ihrer Völker dienen, ist ausser auf Feigheit und Wendehalsstarre auch auf diese hochnotpeinliche Person zurückzuführen. Hoffentlich kommt nun mit der BAMF Geschichte soviel Ungemach für sie auf dass es kein Halten mehr für solche Vaterlandszerstörer gibt. Weg damit!!!
    Wer weiß was da irgendwann noch alles zum Vorschein kommt!? Dann kann sie es ja machen wie der Ali aus dem Irak: Mitsamt ihrer bumsfidelen Sippe das Land verlassen und in einem Shithole unterkriechen. Genug auf dem Kerbholz hat sie ja an Vergewaltigungshilfe und Mordlust. Soll sie sich doch demnächst als Heilige in irgendeinem Muselland verehren lassen. Da kann sie direkt ins gemache Nest steigen und die Zustände genießen, die sie uns bringen wollte mit ihrer Multikultikacke. Je eher sie abfliegt umso besser. Vielleicht bleiben dann mehr von unseren Töchtern und Mädchen und Frauen am leben, die, falls Angie nicht den Abflug macht, wohl noch reihenweise ermordet werden von Syphillisschwanzgesteuerten Schwerverbrechern die gerade soviel Hirnmasse haben um an der Titte unserer Wohlfahrt zu nuckeln.
    Und möge bei Gott nie wieder so ein Pack das Sagen hier haben und irgendwie die Kurve in bedeutende Positionen kratzen, so wie es nach DDR Zeiten war. Hoffentlich lernt der Michel daraus, falls er die Chance überhaupt nochmal bekommt.

  46. Die freie Meinung wir bereits im “ Neuen Deutschland “ als Hass eingestuft.

    Orwell 1984 lässt grüßen.

  47. Die Sperre ist rechtswidrig.

    Hier besteht ein Anspruch gegen Facebook auf Unterlassung der Sperre sowíe auf Unterlassung der Löschung.
    Rechtsgrundlage sind §§ 241 Abs. 2, 1004 BGB. Es gibt hierzu auch bereits Gerichtsurteile und Literatur (ich werde die Fundstellen noch posten). Die Mainstreammedien haben hier wieder mal nicht groß berichtet.
    Die juristische Argumentation ist Folgende: Der Nutzer hat einen Vertrag mit Facebook. Daraus folgt, dass es keine voraussetzungslose Sperre geben darf. Der Nutzer erklärt sich zwar mit den Nutzungsbedingungen einverstanden. Bei der Anwendung der Nutzungsbedingungen sind aber die Grundrechte im Wege der so genannten mittelbaren Drittwirkung zu berücksichtigen. Dies bedetet, dass von der Meinungsfreiheit gedeckte Äußerungen grds. nicht als unzulässig im Sinne der Nutzungsbedingungen gewertet werden können. Weitergehend stufen Gerichte die Facebook-Nutungsbedingungen auch teilweise als intransparent – und insoweit unwiksam – ein, Hassrede sei ein intransparenter Begriff.

    Also, wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt.

    Die Sperrer mit einstweiligen Anordnungen zur Aufhebung der Sperre überziehen!!

  48. Weil die Rechtsbrecherin Angela Merkel wieder mal keine schlimmen Bilder wollte, deshalb hat sie ja auch erst alle reingewunken, sollte dann der Weise im BAMF die Drecksarbeit machen und dafür sorgen, dass es schnell geht.

    Deshalb laufen jetzt hunderttausende mit falschen Angaben, nicht-rechtsstaatlich Erstellten Bescheiden und immer noch ohne abgegebene Fingerbdrück herum.

    Angela Merkel ist eine der schmutzigsten und widerwärtigsten Gestalten und Rechtsbrecher der deutschen Geschichte.

    Möge diese Polit-Schlampe in den Geschichtsbüchern ihren Platz neben A.H. finden.

    Nicht nur rein alphabetisch werden wir das schaffen.

  49. Bei vk.com anmelden. Sieht aus wie Facebook, funktioniert wie Facebook und ist eine russische Plattform in deutscher Sprache. Die sperren nie einen 😉

  50. Pannmaul 10. Juni 2018 at 16:13
    Die 30 Tage gezwungenermaßen ,, aussitzen“ ist keine Schande.

    Grinst, so ganz nach dem Motto, wer bei Facebook noch nie gesperrt wurde,
    hat auch noch nie seine Meinung Kund getan…
    Eine Facebook Sperre adelt den wahren Patrioten und Kritiker,jeder sollte mal 30 Tage
    absitzen,man muss die mit Gründen für eine Sperrung überhäufen und dann protestieren oder
    wer es sich erlauben kann, Klagen und einen Betrag als Schadensersatz einfordern…

  51. Das Problem ist, dass es dann drunter nicht mehr geht- 1. Verstoß: 1 Tag Sperre, 2.verstoss 7 Tage und danach jedes mal wieder 30 Tage bis hin zu absoluten Sperre. Wohl gemerkt für absolut legalen pippifax.

  52. Viele wechseln jetzt zu VK. Dies habe ich auch schon gemacht und die Seite gefällt mir recht gut.
    WECHSELT ALLE ZU VK! Dort gibt es bisher keine Zensur!

  53. Hat das System eine Angst vor der Meinungsfreiheit. Nie gedacht, dass das hier noch einmal auf deutschem Boden errichtet werden kann. Eine Diktatur, die zensiert, die sperrt und den politischen Gegner kriminalisiert. Fratzenbuch ist ein Instrument der Merkel-Kaste. Seine Nichtnutzung und die kommende Zerschlagung dieses sozialistischen Unternehmens sind Ansporn genug. Richtig entschieden, lieber Michael Stürzenberger.

    Fratzenbuch kann eben eine ausgezeichnete Rede nicht verstehen. Den Minderbegabten dort muss man wahrscheinlich paar Korantexte oder Breschnews gesammelte Reden vorlesen, das verstehen die. Dieses ganze Land ist vom Kommunismus verseucht, allerdings eine dümmere Form noch als die von der SED praktizierte.

    Werde mich bei Fratzenbuch nie anmelden, die sind ja regelrecht gestört dort. Möge die Marktwirtschaft sprechen und diesen Haufen zum Abschuss per Nachfrageverlust freigeben.

    Die Rede bei PEGIDA war wieder Spitze! Dankeschön!

  54. Facebook Sperre, Youtube Sperre, Geldstrafen, Bewährungsstrafen, Knast, was lässt man sich noch alles einfallen, um die Regime- Kritiker mundtot zu machen!

    Wo sind heute alle die Künstler wie Udo Lindenberg, der damals berühmt wurde durch DDR Diktatur Kritik: „Da sitze ich mit der Lederjacke auf dem Klo und höre West Radio!“

    Aber wenn es gilt, ihr eigenes Regime zu kritisieren, dann verstummen sie die KÜNSTLER!

    Heute sind sie fast alle fett und alt, wollen von Freiheitskampf nichts mehr wissen, sondern lieber auf ihrem Boot am Strand der Toskana die Flagge hissen!

  55. Ja, ich habe bisher auch über 1.000 € gelöhnt wegen des Verdachts auf Volksverhetzung! Ein österreichischer Staatsanwalt treibt das Verfahren voran, obwohl sowolhl die Deutsche Staatsanwaltschaft als auch das Gericht ihn Wien nicht für gegeben hielt. Der Staatsanwalt ist zum, ich glaube es heißt Obergericht in Wien, gegangen….! Obwohl der Vorwurf absolut lächerlich ist! Über 1.000 € bei nicht einmal 1.400 € Rente!

  56. Mein Mitleid mit ihm hält sich in Grenzen. Wer jetzt immer noch bei Fb aktiv ist, braucht sich über eine Sperre nicht wundern. Außerdem ist das ja nichts Neues. Das geht solange, solange noch genug User Fb ihre Daten zur ungehinderten Nutzung zugänglich machen. Warum die alle nicht zu VK wechseln erschließt sich mir ebenfalls nicht.

  57. @ Marnix 10. Juni 2018 at 14:10

    Ein Vierter meinte dass in Merkeldeutschland nach den Frauen, Kindern und Hunden erst dann der Mann kommt.

    ======================================

    Das hat der werte Herr Syrer ganz glasklar erkannt! Selbstverständlich gilt in Deutschland:
    „Alles für den Dackel.“ und „Unser Leben für den Hund.“
    https://www.youtube.com/watch?v=WoR9qqBnfUg
    Frauen? Logisch, dank den Grün*Innen haben Frauen sowieso eingebaute Vorfahrt. 🙂
    Aber der Dackel, ein deutsches Wahrzeichen, ist wieder im Trend:
    https://www.youtube.com/watch?v=ZO-MQE8Y4w0

  58. Viel wichtiger ist, den youtube-Kanal „Malarich“ wiederzubekommen

    Richtig. Das kostet über einen erfahrenen Medien-Anwalt aber viel Geld. Wer mich dabei unterstützen möchte:

    Michael Stürzenberger
    IBAN: CZ5406000000000216176056
    BIC: AGBACZPP
    ===========================================
    Eben geschehen. Sicher sind hier keine Millionäre. Aber auch wenn viele User nur einen kleinen Betrag spenden sollte das was bewirken!

  59. Pazifist in Rage 10. Juni 2018 at 14:28

    OT
    Programm-Änderung bei Phoenix:
    Die Linken kloppen sich wie die Kesselflicker !!
    ===========================
    War zu erwarten, dass Wagenknecht Prügel beziehen wird.
    Aber Kipping und Rixinger sollten sich im klaren sein, wenn Wagenknecht hinschmeißt wird das sehr negativ für die Partei sein und viele Wähler davonlaufen. Und Wahlergebnis von 64% ist wahrlich nicht berauschend. Die Spinnen halt, freier Zugang für alle Bewohner der Planeten! Geht´s noch? Was für Gestalten da geredet haben………..

  60. Ich habe mich bei Fuck Book selber gesperrt, indem ich dort irgendwelchen neuen Richtlinien nicht zugestimmt habe 🙂

  61. Ich bin auch von Facebook gesperrt worden. Ich habe ein Bild veröffentlich wo vier Muslime eine Frau vergewaltigt hat, der Vater seine Tochter befreien will und der Polizist den Vater festgehaltet hat, mit dem Begriff“Sei tolerant du Nazi“ damit die Muslime Ihre Vergewaltigung weiter vollstrecken kann!

Comments are closed.