"Das ist mein Mann in Europa", könnte man Trump mit diesem Fingerzeig in Richtung des italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte in den Mund legen.
Print Friendly, PDF & Email

Von KEWIL | Seit in Italien die 5 Sterne-Bewegung und die Lega die Wahlen gewonnen haben und in Rom an der Regierung sind, existiert dieses Land für die deutsche Presse nicht mehr und ist quasi Luft. Jüngstes Beispiel der G7-Gipfel in Kanada.

Nachdem US-Präsident Trump auch wieder Russland dabei haben und zum alten G8-Format zurück will, meldete die Systempresse sofort, sämtliche anderen G7-Mitglieder seien sich mit Merkel einig und dagegen. Putin müsse wegen der Krim noch länger büßen.

Der politisch einigermaßen Informierte rieb sich die Augen. Ist denn da in Italien nichts passiert? Dort ist die Regierung doch gegen Merkel und eher für Trump, gegen die EU und Brüssel, gegen die Diktatur des Euro und so weiter? Und dabei gehört Italien zu vielen internationalen politischen Organisationen und den Gründungsmitgliedern der EU und ihrer Vorläufer.

Erst ein Blick in die ausländische Presse zeigt, dass Italien natürlich zusammen mit Trump für die Rückkehr Putins in die G7/G8 war. Nur die deutschen Medien meinten, sie müssten Merkel als Führerin Europas präsentieren, der alle unwidersprochen folgen.

Man hat aber eher den gegenteiligen Eindruck: Große Teile Europas haben die Schnauze voll von Merkels deutschen Rezepten! Die Welt wollte noch nie am deutschen Wesen genesen, höchstens an deutscher Knete. (Lesen Sie dazu auch Don Alphonsos kenntnisreichen Artikel über das heutige Italien!)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

127 KOMMENTARE

  1. Um so mehr sollte PI über Italien berichten. Ist da nicht ein ehemaliger Journalist oder Reporter in Italien, der dort seinem Lebensabend frönt? Jener könnte doch über Italien kleine Texte schreiben.

  2. Ich sag´s ja schon lange: Schaut ins Ausland, wenn es um die Rettung Europas geht! Das ist wesentlich interessanter und effektiver, was dort passiert!

  3. Freya-
    10. Juni 2018 at 12:14
    Mitttelhessen: Asylbewerber beim Versuch einen Milchlaster in der irrigen Annahme, es sei ein Benzin-LKW anzuzünden..

    ……….
    Die allermeisten Moslems&Neger kommen nicht her um hier zu arbeiten, sondern um zu töten und zu zerstören.
    Da nützt auch kein vertuschen und lügen von
    Merkel&Konsorten.

  4. Der Mörder von Susanna soll heute zur Haftrichterin gebracht werden.

    Eine Richterin. Ich ahne schlimmes.

  5. Freunde von PI, strengt Euch bitte an. Es geht vorwärts.
    Der Blätterwald der deutschen Propagandamedien lichtet sich. Die Auflagezahlen sind kontinuierlich rückläufig. Welch eine Freude!
    Es liegt nun auch an Euch, den unabhängigen Medien, das dieser Umstand recht lange anhält.

  6. Das Merkel-Regime ist umgeben von Feinden!

    Größter Feind des Merkel-Regimes ist natürlich Trump. Oder doch Putin? Aber da ist doch noch Ungarn, Österreich und die anderen osteuropäischen Länder. Und natürlich China, Dänemark und alle Länder, die die angeordnete Islamisierung und die totale Asylflutung ablehnen. Jetzt auch noch Italien?

    Wie nennt man jemanden für den seine Umwelt alles Verrückte sind und man selber sich als normal bezeichnet.

    Ja, richtig! Merkel, als selbsternannte Führerin des Merkel-Regimes ist extrem psychopathisch und total irre! 🙂

  7. der putin-verbrecher steckt seit 3 jahren in ostukrainsichen sümpfen mit seinem blitzkrieg fest. wie lange die china-brücke zur krim halten wird weiß auch noch niemand.
    mittlerweile haben die leute in russland eine geringere kaufkraft als die leute in rumänen – der hat nichts in der weltwirtschaft verloren

  8. @ Istdasdennzuglauben 10. Juni 2018 at 12:28

    Nennt sich Geisterfahrer. Amtlich: Falschfahrer.

  9. Nur die deutschen Medien meinten, sie müssten Merkel als Führerin Europas präsentieren, der alle unwidersprochen folgen.
    ——–
    Von manchen Politikern meinen die deutschen Medien, sie wären der Nabel der Welt, dabei sind sie nicht mal ihr Ars..
    Jeder hat in Italiens Wahlkampf vernommen, daß die beiden Parteien Schluß machen wollen mit der Ausgrenzung Rußlands. Donald Trump führt die EU vor in Sachen Rußland. Nun haben sie alles getan, um Rußland in die allerletzte Ecke zu schieben und sich bei ihm bzw. in den USA bei ihren politischen Freunden beliebt zu machen, Skripal-Affäre, Douma-Bombardierung, Diplomaten-Ausweisung, und so dankt er es ihnen!
    Ich schätze, Donald Trump hat die Rußland-Kampagne gegen sich bald überstanden. Es wird allmählich kontraproduktiv, wei llangweilig, und teuer ist’s auch. 16 Millionen Dollar bislang, habe ich wo gelesen. Wenn, dann gibt’s ein Bauernopfer, vielleicht Paul Manafort, und gut ist.
    Aber die deutschen Medien sind ideologisch so verstellt, daß sie nichts raffen.

  10. Was der Lückenpresse nicht in den linksbunten Kram passt, dan wird es eben nicht vermeldet. So machen die das und deshalb glaubt denen keiner mehr was. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht … Recht so.

  11. diese Merkel als FÜHRERIN Europas?
    Verar…. kann ich mich selber.
    Wohl eher mit M. sehenden Auges in den Untergang!

  12. Italien sorgt für das Ende der EU, und ich freue mich darauf. Es wird zwar etwas unangenehm werde, vor allem für diejenigen, welche sich nicht vorbereiten, aber lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Mit dem Ende der EU verschwindet vermutlich auch die Merkeldiktatur.

    Ich bin ein Rechter und das ist auch gut so.

  13. Freya- 10. Juni 2018 at 12:15

    Donald Trump: Gerade traf ich den neuen Premierminister von Italien, Giuseppe Conte, ein wirklich toller Kerl. Das Weiße Haus in Washington wird bald durch ihn beehrt werden. Er wird einen tollen Job machen – das italienische Volk hat alles richtig gemacht!

    https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1005550889422110721

    Hat Trump nicht auch Emmanuel Macron hoch gelobt❗ 😎
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/emmanuel-macron-in-den-usa-der-liebling-von-donald-trump-a-1204631.html

  14. nach dem Motto:
    was ich nicht weiß,
    macht mich nicht heiß.

    oder wie beim
    Versteckspiel der Kindern:
    ich mach die Augen zu,
    dann sieht mich niemand.

    meine Mama ist doch selber
    schuld, wenn ich an die Hände
    friere, warum kauft sie mir keine Handschuhe.

  15. Ach so, na dann sollte die Türkei ja wegen der völkerrechtsidrigen Besetzung Nordzyperns 1974 auch Sanktionen zu spüren bekommen? Zumindest keine „Heranführungsgelder“ der EU in Milliardenhöhe…

  16. Haremhab
    10. Juni 2018 at 12:23
    Der Mörder von Susanna soll heute zur Haftrichterin gebracht werden.

    Eine Richterin. Ich ahne schlimmes.
    ___________________________________
    Ich glaub auch das Merkel ihren jungen heim geholt hat, weil ihm im Irak schlimmeres gedroht hätte.
    Hier kann man ihm nach einer kleinen Bewährungsstrafe ein schönes Leben Bereiten, welches Susanna und vielen anderen nicht gegönnt war

  17. Wenn etwas zutrifft, ist es der Begriff Lügenpresse für dien deutschen „Leit“-Medien.
    Wenn sie diesen Begriff hören, plärren sie furchterregend – der getroffene Hund bellt.
    Schlage vor, den Bundesverdienstorden an die „Leit“-Medien zu verleihen, für die Verdienste zur Volksverdummung und Volksmanipulation.
    Hoffe und glaube, daß Italien ein weiterer Lichtblick zur Gesundung von Europa wird.
    In der gegenwärtigen Aufstellung ist die EU und die Nato ein Krebsgeschwür mit tödlichen Folgen.

  18. Das „BAMF“-Problem ist plötzlich auch kein Thema mehr in den Medien!
    Warum denn nur???

  19. Merkel muss jetzt zurücktreten, sie hat und findet keinen Draht zu Trump, dass schadet unserem Land enorm, Millionen Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel.
    Seht euch das Foto vom Gipfel an, auf dem Merkel vor dem Tisch von Trump steht, das Merkel die Hände auf den Tisch von Trump stützt, flankiert von May, Macron und Junker.
    Die EU ist mausetot, der Handelkrieg wird kommen, seht euch die Gesichter auf dem Foto genau an.
    Trump wird die EU zerschlagen, er treibt mit dem vergifteten Lob an Intalien und Conte einen Keil in die EU. Merkel hat bei Trump fertig!

  20. Wer hier auf Pi glaubt den ganzen Lügen- Schei**, der aus dem Radio plärrt?

    Ich bin sowieso geneigt, nur noch Klassik zu hören. So etwas wie WDDR2 ist für mich nicht mehr hörbar.

  21. KEWIL: „Die Welt wollte noch nie am deutschen Wesen genesen, höchstens an deutscher Knete.“

    „Politisch korrekte EU-Umschreibungen für »Deutschland zahlt«

    Die für EU-ropa konstitutive Idee »Deutschland wird zahlen« ist viel älter als die EU. Geprägt wurde die Forderung des »L’Allemagne paiera« schon 1919 im Umfeld des französischen Präsidenten Georges Clemenceau; dem notorisch deutschfeindlichen Architekten des Versailler Friedensdiktats.

    70?Jahre später erinnerte sich dann 1989 sein Nachnachfolger Mitterrand daran und erzwang im Zuge der deutschen Wiedervereinigung eine Umwandlung der bisherigen Freihandelszone EG in eine völlig anders gelagerte »EU«, die sich nach und nach immer mehr (supra)staatliche Souveränität aneignen sollte. Insbesondere aber den Wohlstand Deutschlands – also dessen künftige Steuereinnahmen, das Vermögen seiner Bürger sowie die »Atomwaffe Deutschlands« – wie die superstarke D-Mark damals von Mitterrands Berater Attali genannt wurde.

    Wie sehr die französischen Politeliten noch bis heute gemäß Clemenceaus Diktum handeln, sieht man an den Macron’schen Vorschlägen für eine »Vertiefung EU-ropas« – speziell im wirtschaftlichen Bereich…“
    Peter Boehringer ist AfD-Bundestagsabgeordneter aus Bayern und leitet den Bundestags-Haushaltsausschuss.
    https://www.deutschland-kurier.org/politisch-korrekte-eu-umschreibungen-fuer-deutschland-zahlt/

  22. Aus der „beliebten“ Rubrik: Jeden Tag brennen Heime.

    Heute: Versuchte Brandstiftung an einem Milchwagen auf einem Parkplatz am Ortseingang von Rodheim-Bieber

    Haftbefehl erlassen
    19-Jähriger Asylbewerber aus Somalia versucht, Milchwagen anzuzünden

    Weil er versucht hat, einen Milchwagen anzuzünden, wurde ein 19-jähriger Asylbewerber am Samstagmittag festgenommen. Hinzu kommt eine versuchte Nötigung. Es wurde Haftbefehl erlassen.

    Der Mann aus Somalia hatte gegen 12 Uhr auf einem Parkplatz am Ortseingang von Rodheim-Bieber an der Landesstraße 3286 versucht, einen Milchtankanhänger anzuzünden. Er hatte bereits Unterlegkeile in Brand gesetzt. Durch Zeugen verständigte Polizeibeamte konnten den Brand wenig später löschen und den Verdächtigen in Tatortnähe festnehmen.

    Nach seiner Festnahme drohte der 19-Jährige damit, schwerwiegende Straftaten zu begehen. Das Wort »Bombe« sei gefallen. Laut Staatsanwaltschaft gibt es Hinweise auf eine psychische Erkrankung des Mannes. Ein Sachverständiger wurde mit einem psychischen Gutachten beauftragt. Der 19-Jährige wurde am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Gießen beim Amtsgericht vorgeführt. Es wurde Haftbefehl erlassen.

    https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-19-Jaehriger-versucht-Milchwagen-anzuzuenden;art457,440796

  23. Istdasdennzuglauben 10. Juni 2018 at 12:23

    Die allermeisten Moslems&Neger kommen nicht her um hier zu arbeiten, sondern um zu töten und zu zerstören.
    Da nützt auch kein vertuschen und lügen von Merkel&Konsorten.
    ——–
    Viele von ihnen, wie viele, weiß selbstverständlich niemand, sind eigens von islamischen „Wohlfahrtseinrichtungen“ materiell und finanziell ausgestattet nach Europa, speziell nach Deutschland, geschickt worden, um die Islamisierung auf jede Art zu betreiben, von der „Einladung zum Islam“, über Sex-Dschihad, Taharrush gamea, oder einzelne Vergewaltigungen und Morde wie an Susanna Feldmann, bis zu Terror und Massenmord größeren Ausmaßes. Das alles ist Glaubenskrieg, Dschihad. Im Koran gibt es dazu entsprechende Suren. Allah führt dem Muslim dazu den Arm, das Messer, den Schwanz, den LKW. Allah ist der beste Listenschmied.

    Als es mit diesem Krieg massiv losging, konntest Du beispielsweise am 5. September 2015 lesen:

    Endlich wird mir klar, daß es nicht darum geht, daß die nach Europa einwandernden Menschen, darunter Familien mit Kindern in der Minderheit, nach Deutschland wollen, sondern sie sind beauftragt und finanziert von den Wohlfahrtseinrichtungen der arabischen Staaten, gezielt nach Deutschland einzuwandern. Dafür scheuen Saudi-Arabien und die Scheichtümer keine Kosten, die Mühen tragen die dem Islam unterworfenen, in ihren Ländern im Elend gehaltenen Muslime. Deshalb die Merkel-Poster. Woher haben sie diese? Woher haben sie das Geld für die Pässe auf dem Schwarzmarkt, für die Reise, ihre Ausstaffierung?

    Die Flüchtlingsmassen wollen nicht nach Deutschland
    http://eussner.blogspot.com/2015/09/die-fluchtlingsmassen-wollen-nicht-nach.html

  24. @Eurabier 10. Juni 2018 at 12:39
    FDJ-Merkel schickt Hannibaltmaier und 50 Elefanten über den Brenner.

    Ich denke mal der dekadente und vollgefressene Altmaier läuft da auch unter „Elefant“!

    🙂 🙂 🙂

  25. @niemals Aufgeben 10. Juni 2018 at 12:34
    Freya- 10. Juni 2018 at 12:15

    ?Hat Trump nicht auch Emmanuel Macron hoch gelobt? ?
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/emmanuel-macron-in-den-usa-der-liebling-von-donald-trump-a-1204631.html
    _

    Macron wird bestimmt nicht wie hoffentlich bald Merkel abgeschossen. Wer glaubt die Franzosen seien auf Deutschlands Seite irrt. Allgemein haben die Franzosen immer ihre eigene Agenda und wollen sich vor allem auf unsere Kosten sanieren.

  26. @ Istdasdennzuglauben 10. Juni 2018 at 12:23
    Freya-
    10. Juni 2018 at 12:14
    Mitttelhessen: Asylbewerber beim Versuch einen Milchlaster in der irrigen Annahme, es sei ein Benzin-LKW anzuzünden..

    ……….
    Die allermeisten Moslems&Neger kommen nicht her um hier zu arbeiten, sondern um zu töten und zu zerstören.
    Da nützt auch kein vertuschen und lügen von
    Merkel&Konsorten.

    _

    Ja das stimmt, das hat mir sogar ein Polizist gesagt. Er meinte nach dem Kandel-Mia-Fall..

    O-Ton Polizist : „die wollen uns alle umbringen!“

  27. Von den deutschen Lügenmedien war nichts anderes zu erwarten. Danke, dass PI auf die ausländische Presse verweisen kann. Und immerhin ist in Europa die drittstärkste Wirtschaftsmacht. Und die neue Regierung in Rom will sich nicht von der Pastorentochter aus der Uckermark vorführen lassen.

    Und das Problem Bamf wird leider langsam aber sicher totgeschwiegen. So wie auch der Mord an der 14jährigen Susanna bald aus den Medien verschwinden wird. Dank Merkel.

  28. Um den Asylflutung-Tsunami zu stoppen müsste man die Fluchtursache bekämpfen.

    Die Hauptfluchtursache ist die Tatsache, dass jeder Asoziale, Kriminelle und Allahkrieger der Dritten Welt in Deutschland eine lebenslängliche und extrem parasitäre Luxus-Vollversorgung all inklusive ohne eine einzige Gegenleistung bekommt.

    Solange ein sorgen- und arbeitsfreies Luxusleben auf Kosten des einheimischen Steuerzahlers lockt, solange werden Millionen von scharia-asoziale Analphabeten, islamistische Allahkrieger und kriminelle Raubnomaden in Deutschland einfallen wie ein Schwarm Heuschrecken und unseren Wohlstand nachhaltig vernichten.

  29. Es ist ja leider nur ein kleiner Teil der Bevölkerung, der die Kraft hat und sich die Mühe macht, sich objektiv im Internet oder bei Kundgebungen zu informieren.

    Den Rest, der abends nur den Fernseher einschaltet, erreichen die mit ihrem tagtäglichen wirklichkeitsfernen Mist. Die Situation ist ähnlich der Propagandaberieselung in der NS-Zeit oder wie in der DDR, nur der Umfang ist größer.

    Wenn man abends vor den 20.00 Uhr Nachrichten noch bisschen 3SAT schaut, stehen einem die Haare zu Berge. Merkel wird beinahe wie ein Sonnengott dargestellt, kein Wort von der zunehmenden politischen Isolation Deutschlands in Europa und der Welt.

  30. HALLO FREYA ausgeschlafen!

    Wir wäre es einmal mit einer Entschuldigung?

    Ihre Beleidigungen mir gegenüber wo Sie mich allein NUR GESTERN (Samstag) titulieren als:
    JUDENHASSERIN, DUMME NUDEL, BLÖDE, BEGRIFFSTUTZIG, OBERLÜGNERIN und vieles mehr etc
    Lasse ich mir von Ihnen nicht bieten!

    Denken Sie wenn Sie nach Ihren regelmäßigen Beleidigungen ABTAUCHEN und wieder aufkreuzen nachdem sich der Sturm gelegt hat, als wäre nichts gewesen, so könnten Sie wieder im Takt weiter machen wie bisher???

    Sie beleidigen hier regelmäßig die Forenteilnehmer nicht nur mich! Immer mit der gleichen Methode: Messer raus, von hinten zustechen und abhauen!

    Eine STRAFANZEIGE gegen Sie kann ich leider nicht veranlassen, da Sie sich hinter Ihrem Pseudonym verstecken! Mich nennt hier niemand eine JUDENHASSERIN, LÜGNERIN etc. und Sie schon gar nicht! Ihre Wortwahl ist nicht nur unverschämt sondern auch strafbar!

    Es ist ein Unterschied, ob man sich einmal mit einem Kommentator überwirft und ein paar humorvolle Scharmützel liefert oder ob man mit ASOZIALEN INFAMEN BELEIDIGUNGEN und LÜGEN ÜBERSCHÜTTET wird, wo einem der Humor vergeht!

    Entschuldigung wird erwartet!

  31. Alles geschieht in Sinne einer Manipulation der Börsenkurse. So einfach ist das 🙂

  32. @ Istdasdennzuglauben 10. Juni 2018 at 12:23

    Gefahrenzone Öffentlicher Dienst

    Egal, ob in Klassenzimmern, in Krankenhäusern, in Bussen und Bahnen oder gegenüber Ordnungskräften, Feuerwehrleuten, Rettungssanitätern und Polizisten: Beleidigungen und körperliche Angriffe gehören bei diesen Berufszweigen längst zum bitteren Alltag

    https://kopp-report.de/gefahrenzone-oeffentlicher-dienst/

  33. Der Maastrichtvertrag (EURO-Einführung), ist für uns schlimmer als der Versailler-Vertrag von 1919.
    Wir werden nicht nur 50-60 Jahre Zahlen sondern für immer.
    Es ist eine Versklavung, Frohndienst für alle Deutschen ohne jemals befragt worden zu sein.
    Und das wir von den Amerikanern 1945 „befreit“ wurden ist eine zweite Dolchstoßlegende!

  34. passend zum Thema.

    TV,- Tipp … heute, So. 10.6.2018 – 21.45 Uhr im ARD … “ Anne Will “…Thema,

    Forum: Nach dem G7-Gipfel – Bundeskanzlerin Angenital Merkel zu Gast bei ANNE WILL

    als Gast … Angenital Merkel, möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, der guten Anne mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-Nach-dem-G7-Gipfel,diskussiongipfel100.html

  35. @ Niemals aufgeben
    ?Hat Trump nicht auch Emmanuel Macron hoch gelobt
    Nein, hat er nicht. Unsere Medien haben das so gesagt.
    Wer die Zwischentöne kennt und ein bissel die amerikaner, wußte, Das Trump ihn nur als großen Jungen sieht. Nicht mal als Gegenspieler. Nach der Rede im Kongreß, ist sogar der böse große Junge
    Von Merkel hält er ehh nix, wer bewußt ein blühendes land in den abgrund fährt, davon hät er nix.
    Die Aussage jetzt zu Conti ist eine ganz andere.Man wird sehen, was es bringt

  36. lorbas 10. Juni 2018 at 12:50

    Aus der „beliebten“ Rubrik: Jeden Tag brennen Heime.

    Heute: Versuchte Brandstiftung an einem Milchwagen auf einem Parkplatz am Ortseingang von Rodheim-Bieber

    Haftbefehl erlassen
    19-Jähriger Asylbewerber aus Somalia versucht, Milchwagen anzuzünden

    Weil er versucht hat, einen Milchwagen anzuzünden, wurde ein 19-jähriger Asylbewerber am Samstagmittag festgenommen. Hinzu kommt eine versuchte Nötigung. Es wurde Haftbefehl erlassen.

    Der Mann aus Somalia hatte gegen 12 Uhr auf einem Parkplatz am Ortseingang von Rodheim-Bieber an der Landesstraße 3286 versucht, einen Milchtankanhänger anzuzünden. Er hatte bereits Unterlegkeile in Brand gesetzt. Durch Zeugen verständigte Polizeibeamte konnten den Brand wenig später löschen und den Verdächtigen in Tatortnähe festnehmen.

    Nach seiner Festnahme drohte der 19-Jährige damit, schwerwiegende Straftaten zu begehen. Das Wort »Bombe« sei gefallen.
    ➡ Laut Staatsanwaltschaft gibt es Hinweise auf eine psychische Erkrankung des Mannes.
    ➡ Ein Sachverständiger wurde mit einem psychischen Gutachten beauftragt. Der 19-Jährige wurde am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Gießen beim Amtsgericht vorgeführt. Es wurde Haftbefehl erlassen.

    ➡ So, so eine psychische Erkrankung, der beauftragte Sachverständige wird in dem psychischen Gutachten die Diagnose stellen: Islam vermutlich im fortgeschrittenen Stadium verbunden mit einem Landestypischen IQ von 68.
    Eine explosive und z.T. tödliche Mischung.

    https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-19-Jaehriger-versucht-Milchwagen-anzuzuenden;art457,440796

  37. Die Vergewaltigungen in Freiburg im Breisgau (kriminellste Stadt in Baden-Württemberg) nehmen auch immer mehr zu, je mehr islamische Invasoren ins Land strömen. Zumindest haben die Frauen in Freiburg es so langsam gelernt, sich massiv zu wehren:

    25-JÄHRIGE VERGEWALTIGT
    Er verlor den Rucksack – Polizei fasst in Freiburg Tatverdächtigen
    Stand: 12:40 Uhr | Lesedauer: 2 Minuten

    In Freiburg ist eine junge Frau vergewaltigt worden. Unter dringendem Tatverdacht wurde ein 23-jähriger Mann aus Syrien festgenommen. Der mutmaßliche Täter ließ seinen Rucksack am Tatort zurück, in dem sich persönliche Dokumente befanden.

    Die Polizei in Freiburg hat einen 23-jährigen festgenommen, der verdächtigt wird, eine 25 Jahre alte Frau in einem Park vergewaltigt zu haben.

    Die junge Frau meldetet sich am Samstagmorgen gegen halb sieben über den Notruf bei der Polizei. Sie erzählte, dass sie gerade von einem Mann im Colombipark vergewaltigt worden sei. Der Park ist ein in der westlichen Innenstadt von Freiburg gelegenes 1,25 Hektar großes Areal.

    Gegen 14 Uhr konnten Polizeibeamte dann einen 23 Jahre alten Mann festnehmen, der dringend tatverdächtig ist. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.

    Zwei Männer hatten die Frau angesprochen
    Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde die Frau vor der Tat in der Eisenbahnstraße von zwei ihr unbekannten Männern angesprochen. Danach folgte ihr einer der beiden Männer. Er vergewaltigte sie in dem Park. Die Frau setzte sich massiv zur Wehr. Es gelang der Frau schließlich, mit ihrem Handy die Polizei zu rufen.

    Der Täter ergriff die Flucht und ließ seinen Rucksack am Tatort zurück – in dem sich allerdings persönliche Dokumente befanden. Diese halfen den Polizisten bei den Ermittlungen und so konnte am frühen Nachmittag ein dringend Tatverdächtiger festgenommen werden. Der 23-jährige syrische Staatsangehörige mit Wohnsitz im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.

    Vor zwei Wochen war ein Mann innerhalb von zwei Stunden in Freiburg auf drei Frauen an drei verschiedenen Orten losgegangen. Die Frauen waren zwischen 21 und 46 Jahre alt. Er wollte sie vergewaltigen, begrapschte sie und zerrte sie ins Gebüsch. Die Taten passierten ebenfalls in einem Park und an einer Haltestelle. Die Frauen wehrten sich so massiv, dass der Unbekannte jedes Mal floh. Die Polizei bat die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter.

    https://www.welt.de/vermischtes/article177283246/25-Jaehrige-vergewaltigt-Er-verlor-den-Rucksack-Polizei-fasst-in-Freiburg-Tatverdaechtigen.html

    Die Merkel und alle Flüchtlings-Beführworter haben mitvergewaltigt!

  38. Marlies Krämer gegen die Sparkasse
    Eine Frau kämpft für ein Wort.

    Dreimal abgewiesen, jetzt zieht Marlies Krämer vor das Bundesverfassungsgericht – weil sie von ihrer Sparkasse als „Kundin“ statt als „Kunde“ angeredet werden will.

    https://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/marlies-kraemer-gegen-die-sparkasse-eine-frau-kaempft-fuer-ein-wort/22646114.html

    *************************

    Dass sie sich noch nicht hat in KrämerIN umtaufen lassen , wundert mich.

  39. Aggressive Dealer drohen Jugendliche abzustechen, weil sie keine Drogen wollen

    Die Täter werden als 15 bis 16 Jahre alt beschrieben mit südländischem Erscheinungsbild.

    https://www.tag24.de/nachrichten/wiesbaden-park-drogen-dealer-kaufen-verkaufen-bedrohen-geld-handy-abstechen-messer-633419#article

    Da sieht man mal wieder, wie diese „Südländer“ von den bösen deutschen Rassisten ausgegrenzt und an ihrer Integration gehindert werden. Da haben sich diese tüchtigen Neusiedler mit viel Mühe selbständig gemacht und eine kleine Existenz aufgebaut, zahlen Steuern und sichern unsere Renten und das Sozialsystem, und dann weigern sich diese deutschen Ausländerfeinde, bei ihnen einzukaufen.

  40. Ja sorry, Deutschland ist wirklich nicht zu beneiden um die „vierte Gewalt“. Existiert praktisch nicht – so habe ich den Eindruck. Schreibt munter im Sinne der Merkel Blase. Immerhin sollte es mittlerweile auch der Letzte gemerkt haben. Gruss vom Nachbar…

  41. Maria-Bernhardine 10. Juni 2018 at 12:47
    KEWIL: „Die Welt wollte noch nie am deutschen Wesen genesen, höchstens an deutscher Knete.“
    —–
    Insbesondere aber den Wohlstand Deutschlands – also dessen künftige Steuereinnahmen, das Vermögen seiner Bürger sowie die »Atomwaffe Deutschlands« – wie die superstarke D-Mark damals von Mitterrands Berater Attali genannt wurde.
    —–
    Ausgerechnet Jacques Attali, abgeschoben von François Mitterand auf den Posten des Präsidenten der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, unvergessen!
    Erste Amtshandlung im Londoner Amtssiotz: Austauschen des billigeren Travertin-Marmors in Carrara-Marmor, dann Dienstreisen London-Paris mit eigens für ihn gechartertem Flugzeug, das über Nacht in Paris warten mußte, Tausende von Pfund-Sterling/DM/Franc kostete, vor allem DM.

    Attali runs out of credit: The EBRD president was finally forced to yield to calls for his head, writes Richard Thomson, Independent, Sunday 27 June 1993
    https://www.independent.co.uk/news/business/attali-runs-out-of-credit-the-ebrd-president-was-finally-forced-to-yield-to-calls-for-his-head-1494218.html

    Und da sind seine politischen Fehlentscheidungen noch gar nicht genannt!

  42. OT

    Habt ihr den letzten Flop des Hamburger Asylantenblatts (Funke Mediengruppe) mitbekommen? Die drückten ihren Lesern durchs komplette Blatt, darunter dem letzten treuen Stamm der Abonnementen, eine komplette Schwarz-Weiß-Ausgabe mit Negerfratzen rein.

    Zahlsperre, muß man nicht lesen, wer es doch will, umgeht es mit Suchmaschine „Das-Unsichtbare-sichtbar-machen“:

    https://www.abendblatt.de/hamburg/article214528673/Ausstellung-Das-Unsichtbare-sichtbar-machen.html

    Die letzten verbliebenen bürgerlichen Leser und Abonnementen des HH-Asylantenblatts kochen vor Zorn. Habe gerade mit jemandem telefoniert, der die Druckausgabe mit den Leserbriefen dazu in der Hand hat. Eine der abgedruckten Zuschriften: „Habe das Ding sofort in die Mülltonne gesteckt.“

  43. @ erich-m 10. Juni 2018 at 12:59

    Deine Aussage beinhaltet viel unwahres.

    1. Die Maastricht-Kriterien wurden nicht eingehalten. Verantwortlich sind vor allem Deutschland und Frankreich. Fing bereits mit Schröder und Eichel (SPD) an.

    2. „Und das wir von den Amerikanern 1945 „befreit“ wurden ist eine zweite Dolchstoßlegende!“

    Adolf Hitler Kriegserklärung an die USA am 11 Dezember ’41
    https://www.youtube.com/watch?v=hgqGGitmxdk

    Wer hat uns denn stattdessen befreit (besiegt)?

  44. Bald wird Italien mit den Abschiebungen anfangen. Das bedeutet, dass wir damit rechnen müssen das die Million Afrikaner sich schon vorher mit allen Mitteln auf den Weg nach „Keine Obergrenze – Deutschland“ machen. Sie werden die Grenze von Como – Italien in die Schweiz stürmen wollen. Die Schweizer werden sie dann alle zu uns durchwinken, da sie die selbst nicht wollen.

  45. OT

    +++ sehr schwer zu ertragen +++

    Ali Bashar (20) hat gestanden, Susanna F. (14) in Wiesbaden vergewaltigt und erwürgt zu haben. Am Samstag war er noch im Irak in Polizeigewahrsam, wurde am frühen Abend

    (Ortszeit) aber nach Frankfurt am Main geflogen.

    Die Mutter Kalida M.: „Meine Schwester hat auf Facebook gelesen, dass mein Sohn ein Verdächtiger ist. Ich habe ihn darauf angesprochen. Er sagt, dass er sich an nichts erinnern kann. Er war mit dem Mädchen und dem Türken zusammen – aber er kann sich nicht daran erinnern, was dann passiert ist.“

    Der angebliche Grund: Er sei sehr betrunken gewesen, soll er gesagt haben. „,Vielleicht hat der Türke das Verbrechen begangen‘, hat er mir gesagt“, erinnert sich die Mutter.

    Der Türke – das ist ein 35 Jahre alter Mann, der festgenommen, dann aber freigelassen wurde, weil kein dringender Tatverdacht mehr bestand.

    Dass die Polizei Ali Bashar als Verdächtigen führt, bezeichnet seine Mutter als „Lüge“. „Mein Sohn war nicht allein. Er war betrunken, aber er ist nicht allein schuldig.“

    https://www.bild.de/news/inland/festnahme/mutter-ali-bashar-spricht-55955062.bild.html

    Lügen, Lügen, Lügen UNERTRÄGLICH:

    Ausreise, weil der Ehemann schwer krank ist?

    Die überstürzte Abreise aus Deutschland soll keine unmittelbare Folge der Tat gewesen sein, beteuert die Mutter. Sie habe nicht gewollt, dass ihr schwer kranker Ehemann während des Ramadan in Deutschland stirbt. Aus diesem Grund habe man die Reise angetreten.

    Warum die Familie wegen des Gesundheitszustandes ihres Mannes nicht schon früher ausgereist sei, sondern bis zum Samstag gewartet habe, erklärte die Mutter so: „Wir haben auf das Gehalt gewartet, vorher wollten wir nicht fliegen.“ Und: „Meinem Mann war es wichtig, dass er seine Geschwister noch einmal sieht, bevor er stirbt.“

  46. Rosinante 10. Juni 2018 at 13:00
    @ Niemals aufgeben
    Hat Trump nicht auch Emmanuel Macron hoch gelobt
    Nein, hat er nicht. Unsere Medien haben das so gesagt.
    ———
    Er hat ihm einige Schuppen von der Schulter gepflückt und dazu erklärt, er, Emmanuel Macron, sollte doch perfekt aussehen. Man nannte es „Dandruff Diplomacy“. Man kann grundsätzlich davon ausgehen, daß alle Reden, Schriften und Gesten des Donald Trump desto überlegter und gezielter sind, je selbstverständlicher deutsche Medien ihn dafür lächerlich zu machen versuchen.
    Deutsche Medien werden gewiß mit keiner ihrer Äußerungen über den POTUS irgend etwas an seinem Ruf schädigen, im Gegenteil, je wütender sie geifern, desto sicherer kommt es Donald Trump zugute.
    https://www.theguardian.com/commentisfree/2018/apr/24/trump-macron-dandruff-diplomacy

  47. Wer sich einmal direckt Merkels „Willkommens Kultur persönlich ansehen möchte, braucht nur mal zum Park an Ferberliner Platz gehen. Da steht direkt auf der historisch vorhandenen runden Platz, eine kleine Schirmkleinstadt. Dort kann man schlemmen, wem der Appetit noch nicht vergangen ist. Keiner diese Lebensmittel Feilbiter besitzt eine für Deutschen zwingend zulässige Genehmigung und schon gar keinen Gesundheitspass. Wären es Deutsche, hätte das schon ein großes Polizeikomemdo ein ende gesetzt, das erst gar nicht erst ermöglicht worden wäre. Doch Deutsche Sonnenanbeter, werden doch gleich vertrieben und müssen sich an den übrig gebliebenen Plätzen begnügen. Jemand der das Ordnungsamt angerufen hatte und um Ordnung darin zu verlangen, sieht sich verlassen und erhält die Antwort, das kein Personal dafür vorhanden sei.
    Also wie kann dann auch ein Gericht einen islamischen Mörder verurteilen und das auch noch gerechter Weise, wenn nicht einmal Personal für zwingende Ordnung laut Vorgeschrienene Gesetesarbeit nicht vorhanden ist, dann ist auch in den Gerichten noch viel weniger Personal oder gar nach demokratischer Vorschrift arbeitende Richterschaft vorhanden, denn da wird schon längst auf unbewiesener Behauptungen, wie in der damaligen sowjetischen Besatzungszone, verurteilt und das besonders, wenn es sich um Deutsche Handelt und erst recht, wenn es sich um Regiemes-Gegner handelt, da genügt schon der blose Verdacht, das man nicht bereit ist Merkel den Arsch zu küssen. Wie es mir bisher ergangen ist. Da ich weder von diesem verbrecherischen System weder gekauft noch zu erpressen bin, bin ich besonders bei diesem Zirkusverein verhasst und das ist meine ganz große Freude. Hoffe nur noch, das ich den Zusammenbruch diese stalinistische Verbrecher Wirtschaft erleben kann.

  48. Freya- 10. Juni 2018 at 13:28

    Jedenfalls machen die Österreicher wohl ihren „Laden“ dicht…

    80.000 Migranten am Weg: Polizei übt Grenzsperre…

    Aber egal, sollen nochmal 2 Millionen kommen,je schneller es mit diesem Staate abwärts geht,
    desto schneller kann wieder aufgeräumt werden,lieber 2 Millionen in 2 Monaten,als 2 Millionen in 2 Jahren…
    Das fürchterliche erwachen kommt eh früher oder später, dann lieber früher..
    Wie pflegte meine Mutter immer so treffend zu sagen…
    „Lieber ein Ende mit Schrecken,als ein Schrecken ohne Ende“..

    https://www.krone.at/1720490

  49. Erdbeerhase 10. Juni 2018 at 12:41
    In Freiburg gibt es einen Einzelfall: http://www.badische-zeitung.de/23-jaehriger-festgenommen-nach-vergewaltigung-im-colombipark

    Und darunter gibt‘s gleich den nächsten Einzelfall:
    http://www.badische-zeitung.de/polizei-verhaftet-verdaechtigen-nach-sexuellem-uebergriff-in-der-oberau

    Ist die Millionenmarke an Einzelfällen inzwischen schon genackt worden?
    Darf sich der Millionste Täter mit Migrationshintergrund schon auf einen goldenen Integrationspreis freuen oder wird ihm sogar das Buntenverdienstkreuz verliehen?

  50. @Blimpi 10. Juni 2018 at 13:44

    lieber 2 Millionen in 2 Monaten,als 2 Millionen in 2 Jahren…

    +1

  51. @FREYA

    ALSO MIT IHRER ENTSCHULDIGUNG DAS WIRD WOHL NICHTS WIE ES AUSSIEHT! (Nie gelernt!)

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich irgendjemand im privaten Leben mit Ihnen abgibt. Deshalb posten sie, oder besser gesagt COPY PASTEN Sie hier auch wie eine Besessene! Das hat nichts Normales mehr! Mit Ihnen hat man nicht mal Lust sich zu streiten! Da schüttelt es einen nur irgendwie! – Selbst der Humor verkriecht sich!

    You are kind of weird!

    Schönen Sonntag und Ciao!

  52. @ Josef2000 10. Juni 2018 at 12:27

    Nicht Gabi, der Syrer wartet im Park!

    *https://www.welt.de/vermischtes/article177283246/25-Jaehrige-vergewaltigt-Er-verlor-den-Rucksack-Polizei-fasst-in-Freiburg-Tatverdaechtigen.html

    Der 23-jährige syrische Staatsangehörige mit Wohnsitz im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

    <<<Dies sind gerade gefährliche Wochen, da kommt einiges zum Anderen. Ramadan, warme Temperaturen und damit leicht bekleidete Frauen… Ich denke da werden noch einige Einzelfälle auf die Menschen, die schon länger hier leben zukommen in nächster Zeit. Mittlerweile ja quasi täglich.<<<

    ###############

    http://www.spiegel.de/kultur/tv/polizeiruf-110-heute-aus-rostock-in-flammen-im-schnellcheck-a-1210443.html

    Mit Rechten reden, wie geht das? Hier zeigt nun der Meckpom-Proll Bukow, wie man sich mit nach rechts abgedrifteten Meckpom-Prolls auseinandersetzt: freundlich, burschikos, bei Bedarf zupackend.
    Dadurch wird uns der didaktische Überbau anderer Sonntagskrimis erspart.

    ####

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177276708/Meinungsumfrage-Mehrheit-will-Asylsuchende-an-der-Grenze-abweisen.html

    <<<Eine Umfrage in meinem Familien,-und Freundeskreis hat folgendes ergeben. 99% sind für geschlossene Grenzen 100% sind für den Rücktritt von AM<<<

  53. Merkel find‘ ich gut – die „zermerkelt“ die EUdSSR!

  54. DvonSinnen 10. Juni 2018 at 13:04
    Marlies Krämer gegen die Sparkasse
    Eine Frau kämpft für ein Wort.
    Dreimal abgewiesen, jetzt zieht Marlies Krämer vor das Bundesverfassungsgericht – weil sie von ihrer Sparkasse als „Kundin“ statt als „Kunde“ angeredet werden will.
    https://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/marlies-kraemer-gegen-die-sparkasse-eine-frau-kaempft-fuer-ein-wort/22646114.html
    *************************
    Es hat schon Leute gegeben die für einen geringeren öffentlichkeitswirksamen Schwachsinn durch ein Gericht unter rechtliche Betreuung gestellt worden sind.
    Die Frau schreit ja geradezu danach.

  55. @ Freya.
    Warum erklärte AH den USA den Krieg?
    Das war ein Bündnisfall. Japan griff Pearl Harbour an. D musste seine Bündnisverpflichtung einhalten, ob es nun schmeckte oder nicht.
    Die Amis haben uns befreit und ihrerseits wieder unterjocht. Haben Sie nicht die Rede Obamas verfolgt? 2009 in Ramstein. Er sagte D ist ein besetztes Land und wird es bleiben…

  56. @ sobieski0 10. Juni 2018 at 12:24

    der putin-verbrecher steckt seit 3 jahren in ostukrainsichen sümpfen…

    Was hat Ihr polnischer Russenhaß nebst einschlägigen Propagandalügen mit dem Thema dieses Strangs zu tun?

  57. MR-Zelle 10. Juni 2018 at 13:28

    Warum die Familie wegen des Gesundheitszustandes ihres Mannes nicht schon früher ausgereist sei, sondern bis zum Samstag gewartet habe, erklärte die Mutter so: „Wir haben auf das Gehalt gewartet, vorher wollten wir nicht fliegen.“ Und: „Meinem Mann war es wichtig, dass er seine Geschwister noch einmal sieht, bevor er stirbt.“

    Das einzig Gute an der Geschichte ist dass Familienzusammenführung im Herkunftsland funktioniert. Ausschließlich in dieser Hinsicht ist diese Familie ein leuchtendes Vorbild für Millionen von Migranten.

  58. DvonSinnen 10. Juni 2018 at 12:44
    Wer hier auf Pi glaubt den ganzen Lügen- Schei**, der aus dem Radio plärrt?

    Ich bin sowieso geneigt, nur noch Klassik zu hören. So etwas wie WDDR2 ist für mich nicht mehr hörbar.

    Ich höre im Auto auch lieber Bayern-Klassik statt „Radio Tourette“ alias Bayern5.

  59. eisenherz 10. Juni 2018 at 14:01

    @ Freya.
    Warum erklärte AH den USA den Krieg?
    Das war ein Bündnisfall. Japan griff Pearl Harbour an. D musste seine Bündnisverpflichtung einhalten, ob es nun schmeckte oder nicht.
    Die Amis haben uns befreit und ihrerseits wieder unterjocht. Haben Sie nicht die Rede Obamas verfolgt? 2009 in Ramstein. Er sagte D ist ein besetztes Land und wird es bleiben…

    Der Bündnisfall für Nazi-Deutschland wäre eingetreten wenn Japan von den USA angegriffen worden wäre. Stattdessen war Japan mit dem Angriff auf Pearl Harbor der Aggressor.
    Das sollte man nicht durcheinanderbringen.

  60. Alle Vergewaltiger nach einwandfrei erwiesener Schuld ab zur Gartenbesichtigung. Und bei H&M siehst du fast nur noch Negerinnen. Vorbereitung für die Ausrottung des paneuropäischen Proletariats. Meine Freunde in Italien sagen die Volksseele kocht. Unsere italienischen Freunde vergessen ihre Streitigkeiten, Rechte und Linke gehen bald zusammen gegen die faschistischen Elemente vor.

  61. „Die Welt wollte noch nie am deutschen Wesen genesen, höchstens an deutscher Knete.“

    besser kann man es nicht sagen

  62. Babieca 10. Juni 2018 at 13:15

    „Habt ihr den letzten Flop des Hamburger Asylantenblatts (Funke Mediengruppe) mitbekommen? Die drückten ihren Lesern durchs komplette Blatt, darunter dem letzten treuen Stamm der Abonnementen, eine komplette Schwarz-Weiß-Ausgabe mit Negerfratzen rein.“

    Ist das nicht eher witzlos? Dann sieht man doch nur schwarz! Okay, von den weissen Gebissen und den Glubschaugen mal abgesehen…

    Eine Schwarz-Weiß-Ausgabe mit Bildern schwarzer Mambas haette einen vergleichbaren Effekt.

  63. Vielleicht gingen Verhaftung und Auslieferung so fix weil man unschöne Bilder befürchtet?
    Wie etwa wenn der Mörder eines jüdischen Kindes im Rollstuhl á lá EICHMANN in TEL AVIV ankommen würde?
    Wenn er hier auf die „furchtbare“ Richterin trifft, welche einen iSS-Lamitischen TOTPRÜGELSPASSMÖRDER freiließ, kann dem TRIEBMÖRDER/Räuber/Rauschgifthändler/Körperverletzter/Sozialbetrüger/Scheinasülanten ALI BASHAR und seiner Familienbande gar nichts besseres passieren!

  64. Ich habe schon 2015 darauf hingewiesen , dass die Flutung mit muslimischen Flüchtlingen dazu führen wird, dass Dänemark , Polen und die Tschechen bald einen Zaun an Ihren Grenzen bauen werden !! Je mehr kommen , desto wahrscheinlicher !!!

  65. sobieski0 10. Juni 2018 at 12:24

    der putin-verbrecher steckt seit 3 jahren in ostukrainsichen sümpfen mit seinem blitzkrieg fest. wie lange die china-brücke zur krim halten wird weiß auch noch niemand.
    mittlerweile haben die leute in russland eine geringere kaufkraft als die leute in rumänen – der hat nichts in der weltwirtschaft verloren
    ————————————

    Da haben Sie natürlich ganzrecht. Der Gestus von Präs. Trump den Russen wieder in die G7 zu integrieren hatte eher ganz taktische Gründe. Es ging allein um den Gestus, der die „Europäer“, die sich angesichts der BerlinBrüsseler Agenda zur „REttung“ des wahnsinnigen „Iran-Deals“ wieder zu Bittstellern am Kremltor macht, zu irritieren und ihr Schema zu durchkreuzen. Ein sehr kluger Schachzug des Präsidenten Trump.

  66. Die Darstellung ist leider falsch. Ich sehe nicht oft die „Tagesschau“, aber da wurde klar ausgesagt, daß der italienische Vertreter dafür war, Russland wieder mit an den G7-Tisch zu holen. Es ist nicht gut, wenn „PI-NEWS“ Meldungen verbreitet, die nicht wirklich stimmen. Allerdings wurde dieser Umstand nur in einem Nebensatz erwähnt.

  67. Freya#
    Die Kriegserklärung gegen die USA war ein Fehler!
    Man hätte sich an GB ein Beispiel nehmen müssen!
    GB hat trotz Bündnisverpflichtungen für POLEN nur DEUTSCHLAND den Krieg erklärt.
    Nicht aber STALIN.
    Welcher ja auch POLEN angegriffen hat.
    Der Pakt mit JAPAN hat sich für DEUTSCHLAND nicht ausgezahlt.
    Denn der Verzicht JAPANS auf eine Kriegserklärung gegen RUSSLAND führt zur Verlegung der sibirischen Elitetruppen nach MOSKAU im Winter 1941 und damit letztendlich zur Niederlage 1945.
    Übrigens hat ein deutscher Spion, Dr. Sorge in JAPAN, Stalin den Nichtangriffsplan JAPANS verraten.

  68. Waldorf und Statler 10. Juni 2018 at 13:00
    passend zum Thema.

    TV,- Tipp … heute, So. 10.6.2018 – 21.45 Uhr im ARD … “ Anne Will “…Thema,
    Forum: Nach dem G7-Gipfel – Bundeskanzlerin Angenital Merkel zu Gast bei ANNE WILL
    Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-Nach-dem-G7-Gipfel,diskussiongipfel100.html
    ———
    Hier ein schöner Kommentar im Gästebuch. Die EU trickst sich gerade selbst aus und wird bald kein „G“ mehr sein:

    Peter Pagendarm schrieb am 10.06.2018 13:48 Uhr:
    Die brutalen, abschätzigen nachträglichen Tweets von Donald Trump zum G7-Gipfel deuten in eine ganz andere Richtung. Trump steuert künftig offenbar einen G3-Gipfel der „eigentlichen Weltmächte“ an: USA (first), Russland und China. Europa spielt für ihn offensichtlich überhaupt keine Rolle mehr. Es wird also höchste Zeit zum Handeln für Frau Merkel und ihre europäischen Partner, notfalls den USA eben auch mal „klare Kante“ zeigen und selbst mit den anderen Weltmächten kooperieren.

  69. Und dann ständig diese Sendungen, wo in jedem Satz abwechselnd was von AFD, aufkeimendem Rechtsradikalismus, Nazi erzählt wird. Meist findet sich noch ein linker Musiker irgendeiner mehr oder weniger bekannten Rockband, der das im Interview fortsetzt. Qualität hat das nur noch unter dem Gesichtspunkt der Propaganda gegen National / Rechts. Schade um die Milliarden Euro.

  70. Ab ca. 21:30 Uhr plus/minus
    ZDFneo Krimi „Tod in der Eifel“ (x-te Wiederholung)
    ZDFinfo Film über Teppichklopfer und Prilblumen (sehr zu empfehlen!)
    ZDF „Midnight Sun (Nafri-Propaganda)
    3sat „Die Hochzeit meiner Schwester“
    arte „Mythos Einstein“ (der, wo nicht sicher ist, ob das Universum unendlich)
    BR „Der Schwammerlkönig“ (Angelas Redenschreiber?)
    HR Hessenquiz
    NDR Quizshow XXL
    MDR „Seh’n wir uns nicht in dieser Welt, dann seh’n wir uns in Bitterfeld!“
    RBB Kultur
    SWR sportarena – Echt witzig
    WDR „Mord mit Aussicht“ (x-te Wiederholung)
    tagesschau24 Bericht aus Berlin mit Christian Lindner
    ONE Polizeiruf 110 „In Flammen (x-tes Agitprop gegen Rächtz)
    Phoenix in der Türkei bei den Wahlen und sonstwo in Asien

    Da wird doch, wenn man unbedingt ferngucken will, eine Sendung dabei sein, oder?

  71. Pio Nono Locarno TI 10. Juni 2018 at 14:42

    sobieski0 10. Juni 2018 at 12:24

    der putin-verbrecher steckt seit 3 jahren in ostukrainsichen sümpfen mit seinem blitzkrieg fest. wie lange die china-brücke zur krim halten wird weiß auch noch niemand.
    mittlerweile haben die leute in russland eine geringere kaufkraft als die leute in rumänen – der hat nichts in der weltwirtschaft verloren
    ————————————

    Da haben Sie natürlich ganzrecht. Der Gestus von Präs. Trump den Russen wieder in die G7 zu integrieren hatte eher ganz taktische Gründe. Es ging allein um den Gestus, der die „Europäer“, die sich angesichts der BerlinBrüsseler Agenda zur „REttung“ des wahnsinnigen „Iran-Deals“ wieder zu Bittstellern am Kremltor macht, zu irritieren und ihr Schema zu durchkreuzen. Ein sehr kluger Schachzug des Präsidenten Trump.“

    Nun, auf jeden Fall hatte er den Überraschungseffekt auf seiner Seite, denn er hatte erst im April 2018 selbst härtere Sanktionen gegen Russland verhängt. Ja, es geht schlicht um Irritation und Vorführen in aller Öffentlichkeit. Es ist ein Schauspiel anzusehen, wie es unablässig ja, nein, ja, nein tönt. Wenn nicht wesentlich mehr und anderes dahinter stecken würde, müsste man denken Trump habe Alzheimer. Es ist aber eine sehr spezielle Taktik der Machterweiterung.

  72. @ eisenherz 10. Juni 2018 at 14:01
    Freya.
    Warum erklärte AH den USA den Krieg?
    Das war ein Bündnisfall. Japan griff Pearl Harbour an. D musste seine Bündnisverpflichtung einhalten, ob es nun schmeckte oder nicht.
    Die Amis haben uns befreit und ihrerseits wieder unterjocht. Haben Sie nicht die Rede Obamas verfolgt? 2009 in Ramstein. Er sagte D ist ein besetztes Land und wird es bleiben…

    Auch wenn ich Moslem Obama nicht ausstehen kann, das hat er nicht gesagt, denn bei seinem Blitzbesuch in Ramstein hielt er gar KEINE Rede, auch wenn Verschwörungsseiten anderes behaupten Obama hat 2009 stattdessen in Kairo gesagt, der Islam sei ein Teil Amerikas.

    https://de.wikiquote.org/wiki/Diskussion:Barack_Obama

    Schon mal was vom 2+ 4 Vertrag gehört?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Zwei-plus-Vier-Vertrag

  73. @ eisenherz 10. Juni 2018 at 14:01

    Moderne Legendenbildung: „Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben“ | Obama-Zitat

    Obama besuchte am 5. Juni 2009 zwar die Ramstein Air Base, hielt dort aber überhaupt keine Rede. Für eine Behauptung wie die obige wäre ein Rede-Manuskript, ein Audio-Mitschnitt, oder in einer Zeit, in der jeder ein Smartphone in der Tasche hat, ein Video angebracht. Aber es gibt nichts davon. Geht man davon aus, dass auf einer Air Base die Benutzung von Smartphones nicht erlaubt ist, könnte sich zumindest irgendein Soldat finden, der das Zitat Obamas bestätigen kann. Auch das ist nicht der Fall.

    Als Begründung für die Richtigkeit dieses Obama-Zitates wird oft genannt, dass dieses ja in das Gesamtbild passe. Da fragt sich allerdings, ob die Besitzer dieser Gehirne überhaupt über ihre Gedanken wachen oder ob sie Opfer ihrer Überzeugungen sind. Mit einem falschen Zitat kann man natürlich etwas bezwecken, aber wie ehrenwert ist dieser Zweck? Dient er der Wahrheitsfindung? Offenbar soll mit dem Zitat die Pausibilität einer Aussage vorgegaukelt werden, obwohl die Meldung tatsächlich ein Hoax ist.

    https://erinyenzentrum.wordpress.com/2014/06/25/moderne-legendenbildung-deutschland-ist-ein-besetztes-land-und-wird-es-auch-bleiben-obama-zitat/

    Von deutschen Würdenträgern keine Spur. Weder örtliche Bürgermeister noch der rheinland-pfälzische Landesvater Kurt Beck (SPD) waren beim Händeschütteln zugegen.

    Es war der erste Besuch Obamas in Rheinland-Pfalz. Im Hospital ging Obama von Krankenzimmer zu Krankenzimmer, um im Irak und in Afghanistan verwundete Patienten zu besuchen, wie Krankenhaus-Sprecherin Marie Shaw berichtete. Mit möglichst vielen wollte er sprechen. Zig Erinnerungsfotos wurden geschossen. Seit Ende 2001 waren in dem Hospital rund 55.000 verletzte Soldaten behandelt worden.

    https://www.merkur.de/politik/obama-besucht-rammstein-pfalz-339004.html

  74. Freya- 10. Juni 2018 at 12:15

    Donald Trump: Gerade traf ich den neuen Premierminister von Italien, Giuseppe Conte, ein wirklich toller Kerl. Das Weiße Haus in Washington wird bald durch ihn beehrt werden. Er wird einen tollen Job machen – das italienische Volk hat alles richtig gemacht!

    Offensichtlich hat Trump die Bearbeitung von Merkel an Conte nicht besonders ernst genommen, daß Conte, wenn es überhaupt so gewesen ist, von seinem Tweet abgerückt ist, Trump bei der Rückkehr der Russen in den Club zu unterstützen.

    Merkel hat mutmaßlich das gemacht, was ihr Fach-Knowhow ausmacht, Leute mit Druck und Drohung (Geld , Abhängigkeiten etc) hinter den Kulissen gefügig zu machen, sie hat intern das gemacht, was sie nach außen am meisten dementiert, die Meinungsverschiedenheiten zu „verkleistern“ damit „Europa“ (sie meint dann in der Regel sich selbst) mit einer Stimme spricht.

    Merkel ist es mit ihrem Gewirtschafte gelungen, auch das G7 Format zum großen Teil persönlich zu ruinieren, sie wird gebypassed, Trump trifft sich direkt mit Conte, und Putin hat sowieso von dem Gewirtschafte genug und spricht vom G7-„Gelaber“ und trifft sich demnächst mit Trump ebenfalls direkt..

  75. scheylock 10. Juni 2018 at 15:12
    …Da wird doch, wenn man unbedingt ferngucken will, eine Sendung dabei sein, oder?

    Wie sagte Peter Lustig seinerzeit immer bei Ende des Löwenzahns :

    ABSCHALTEN !

    Hier wird soviel aus irgendwelchen Sendungen kommentiert, drüber geschimpft und was weiss ich was.
    Ich frage mich da, warum man das dann überhaupt noch täglich ( in aller Regelmäßigeit ) einschaltet und zuhört. Ist das eine Sucht sich regelmäßig und bewusst was reinzuziehen wo man doch ganz genau weiss, dass man sich währenddessen oder anschließend drüber aufregt ?

    Ich habe den Propagandakasten aka Dudelviereck schon lange verstaut. Im TV nur noch Dokus, ab und an mal olle politisch inkorrekte Filme…Vielleicht auch mal einen Blockbuster, wo man selbst bei den dahergezogensten Ideen wieder politisch indoktriniert wird. Da schmunzle ich dann und blende das aus.
    Ich ärgere mich allerdings dann regelmäßig bei Remakes oder auch Fortsetzungen darüber wie man sowas so dermaßen verschandalieren kann…der pol. Korrektheit und pol. Erziehung wegen…
    Mir fällt da spontan die Fortsetzung von den Griswalds ein…*schauder

  76. „Für gleichgeschaltete deutsche Medien existiert Italien nicht mehr“ – keine Sorge, wenn Italien Bankrott ist, ändert sich das schlagartig.

  77. @ ThomasEausF 10. Juni 2018 at 16:29
    „Für gleichgeschaltete deutsche Medien existiert Italien nicht mehr“ – keine Sorge, wenn Italien Bankrott ist, ändert sich das schlagartig.

    _

    Italien ist bereits bankrott. Sie schulden uns 250 Milliarden Euro. Sie werden es uns aber niemals zurückzahlen, insbesondere nicht mit der neuen EU-feindlichen Regierung nicht.

    Das EU-Kartenhaus fällt in sich zusammen.

    https://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article176416762/250-Milliarden-Euro-Italien-schockt-mit-Forderung-nach-Schuldenerlass.html

  78. Watschel 10. Juni 2018 at 13:44
    Erdbeerhase 10. Juni 2018 at 12:41
    In Freiburg gibt es einen Einzelfall: http://www.badische-zeitung.de/23-jaehriger-festgenommen-nach-vergewaltigung-im-colombipark

    Und darunter gibt‘s gleich den nächsten Einzelfall:
    http://www.badische-zeitung.de/polizei-verhaftet-verdaechtigen-nach-sexuellem-uebergriff-in-der-oberau

    Ist die Millionenmarke an Einzelfällen inzwischen schon genackt worden?
    Darf sich der Millionste Täter mit Migrationshintergrund schon auf einen goldenen Integrationspreis freuen oder wird ihm sogar das Buntenverdienstkreuz verliehen?
    ————-
    Das waren noch Zeiten, als die Menschen zum Arbeiten nach Deutschland kamen.
    Das Moped und den Blumenstrauß sollte man den Asylanten auch geben – aber sonst nix anderes. So könnten sie dann auch gleich wieder nach Hause fahren.
    http://www.deutschlandfunk.de/millionster-gastarbeiter-vor-50-jahren-ein-moped-fuer.871.de.html?dram:article_id=296998

  79. Das übliche Verfahren: Die drei Affen: Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Schauen wir mal wie lange das noch gut geht.

  80. Apusapus 10. Juni 2018 at 15:14,

    So ist es (wobei ich es anders als Sie positiv bewerte). Diese spezifische Taktik Präs. Trumps hat Boris Johnson in diesem geleakten lunch-smalltalk ja sehr gut beschrieben. Da steckt natürlich Kalkül seitens Donald dahinter.

  81. @ Freya- 10. Juni 2018 at 13:21 OT

    „…Und das wir von den Amerikanern 1945 „befreit“ wurden ist eine zweite Dolchstoßlegende –

    Adolf Hitler Kriegserklärung an die USA am 11 Dezember ’41
    …www.youtube.com/watch?v=hgqGGitmxdk

    Wer hat uns denn stattdessen befreit (besiegt)?“

    Wer noch immer die fast völlige Zerstörung der Heimat, die millionenfachen Vertreibungen, die auch seitens der Alliierten begangenen Massenmorde, Gewalttaten, massenhafter Raub und sonstige Rechtsbrüche noch immer als „Befreiung“ ausgeben will, muß das mit sich selbst ausmachen. Ich habe für mich aus ethischen und moralischen Gründen entschieden, es nicht zu tun.

    Selbstverständlich hat Deutschland damals den USA erst aufgrund des eingetretenen Bündnisfalles den Krieg erklärt. Daß den Japanern Pearl Habor dabei von Roosevelt sozusagen auf dem Präsentierteller dargereicht wurde, obwohl der Mann wissen mußte und auch über die hohen Militärs (die durch die von Geheimdiensten abgefangenen Funkverkehre informiert waren) vor dieser Gefahr gewarnt worden ist, da der Standort sich in unmittelbarer japanischer Reichweite befand, womit der nun auch offizielle Eintritt der Amerikaner (die vordem in denselben längst involviert waren) in diesen Krieg faktisch ausgelöst wurde, ändert daran herzlich wenig.

    Es kommt hinzu, daß das in Pearl Habor ankernde Kriegsmaterial veraltet war, die entscheidenden und modernen Flugzeugträger befanden sich vor und während des Angriffs nicht vor Ort. Man hat dem über 2.000 völlig ahnungslose Amerikaner, die bei dem Angriff grauenvoll ums Leben gekommen sind, also sehr wahrscheinlich wissentlich und damit aus Vorsatz schlicht geopfert.

    Wie auch immer wir das Ganze werten wollen, ob Vorsatz tatsächlich im Spiele war oder nicht, wurde Japan erst durch das damalige US-Handelsembargo, durch das es wirtschaftlich und versorgungsmäßig gerade stranguliert wurde, dann aber auch durch die Standortwahl zu dem Überfall geradezu provoziert, womit sichergestellt wurde, daß die USA offiziell in den Krieg eintreten konnten, der damit erst zu einem realen Weltkrieg – im Sinne des Begriffes „Welt“ – wurde.

    Die deutsche Kriegserklärung aus den oben bezeichneten Gründen, die zwar unumgänglich schien, dennoch taktisch ein Fehler war, weil sie Roosevelt wie auch Japan davor das lieferte, was er haben wollte, ändert daran herzlich wenig.

  82. @ Freya- 10. Juni 2018 at 13:21 OT

    Das Ganze nochmal in richtiger Formation:

    „…Und das wir von den Amerikanern 1945 „befreit“ wurden ist eine zweite Dolchstoßlegende –

    Adolf Hitler Kriegserklärung an die USA am 11 Dezember ’41
    …www.youtube.com/watch?v=hgqGGitmxdk

    Wer hat uns denn stattdessen befreit (besiegt)?“

    Wer noch immer die fast völlige Zerstörung der Heimat, die millionenfachen Vertreibungen, die auch seitens der Alliierten begangenen Massenmorde, Gewalttaten, massenhafter Raub und sonstige Rechtsbrüche noch immer als „Befreiung“ ausgeben will, muß das mit sich selbst ausmachen. Ich habe für mich aus ethischen und moralischen Gründen entschieden, es nicht zu tun.

    Selbstverständlich hat Deutschland damals den USA erst aufgrund des eingetretenen Bündnisfalles den Krieg erklärt. Daß den Japanern Pearl Habor dabei von Roosevelt sozusagen auf dem Präsentierteller dargereicht wurde, obwohl der Mann wissen mußte und auch über die hohen Militärs (die durch die von Geheimdiensten abgefangenen Funkverkehre informiert waren) vor dieser Gefahr gewarnt worden ist, da der Standort sich in unmittelbarer japanischer Reichweite befand, womit der nun auch offizielle Eintritt der Amerikaner (die vordem in denselben längst involviert waren) in diesen Krieg faktisch ausgelöst wurde, ändert daran herzlich wenig.

    Es kommt hinzu, daß das in Pearl Habor ankernde Kriegsmaterial veraltet war, die entscheidenden und modernen Flugzeugträger befanden sich vor und während des Angriffs nicht vor Ort. Man hat dem über 2.000 völlig ahnungslose Amerikaner, die bei dem Angriff grauenvoll ums Leben gekommen sind, also sehr wahrscheinlich wissentlich und damit aus Vorsatz schlicht geopfert.

    Wie auch immer wir das Ganze werten wollen, ob Vorsatz tatsächlich im Spiele war oder nicht, wurde Japan erst durch das damalige US-Handelsembargo, durch das es wirtschaftlich und versorgungsmäßig gerade stranguliert wurde, dann aber auch durch die Standortwahl zu dem Überfall geradezu provoziert, womit sichergestellt wurde, daß die USA offiziell in den Krieg eintreten konnten, der damit erst zu einem realen Weltkrieg – im Sinne des Begriffes „Welt“ – wurde.

    Die deutsche Kriegserklärung aus den oben bezeichneten Gründen, die zwar unumgänglich schien, dennoch taktisch ein Fehler war, weil sie Roosevelt wie auch Japan davor das lieferte, was er haben wollte, ändert daran herzlich wenig.

  83. Wie das Rufmordgeschäft zu beurteilen ist, wurde durch HANS HEIGERT, den langjährigen Chef und ‚publizistischen Star‘ in der SZ 1970 dargelegt

    Er schrieb unter anderem:

    „Ein Kennzeichen des totalitären Regimes war und ist die >Satanei der Denunziation<. Den Gegner zu demütigen, ihm vor allem den Boden des Akzeptabelen unter den Füßen wegzuziehen, ihn moralisch unglaubwürdig zu machen – dies ist ein Lustprinzip jeden faschistischen Totalitarismus … solch händereibende Lust, wir wissen es inzwischen längst, ist als 'gewöhnlicher Faschismus' zu bezeichnen. Dieses Land ist voll davon … „
    […]
    Die 'satanische Denunziation', um mit HEIGERT zu sprechen, ist der Kernpunkt der publizistischen Tätigkeit der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG.

  84. Liebe Freya,

    die EU funktioniert nur dann, wenn die Handelsbilanzen in etwa ausgeglichen sind. Zur Zeit verschuldet sich Deutschland über Target bei jedem in die EU verkauften Artikel weiter und ie Kurve wächst exponentiell. Die deutschen Arbeiter sinken im Wohlstand unter das Niveau der Schuldnerländer: Working Poor. Im Grunde müssen wir italienische Produkte kaufen, um Target abzubauen und den Italienern eine Lebensgrundlage zu lassen. Die Exportweltmeisterei ist Dummenstolz und unser Untergang. Es ist auch so, dass ein wirtschaftlich zu starkes Deutschland angegriffen wird (nicht nur militärisch wie im WKI), weil man den Primus im Zentrum Europas nicht haben will. Auch ein Grund für die Steuerung der Migranten. Wenn die letzten Deutschen bei Verstand nach Island oder Sibirien auswandern, kann man unsere Kultur vermutlich einfacher retten als hier, im Land der brennenden Milchwägen.

    (Bitte das abweichende Thema zu entschuldigen)

  85. Alles schön und gut – aber genau so berichtete es der Deutschlandfunk. Italien trete für Annäherung an Rußland ein, heißt es.
    Drum ist mir die Intention des Artikels schleierhaft.

  86. Sehr viele Kommentare hier weichen vom Thema ab.
    Wen juckt denn heute noch , warum Adolf dem Ami den Krieg erklärt hat.
    Kommt endlich 2018 an. 1940 ist vorbei und vergessen.
    Entschuldigung , aber mich nervt das. Wir haben doch heute ganz andere Probleme.
    Deutschland muss wieder selbständig handeln und auch mehr Stärke zeigen.

  87. Außerdem hat Obama nie gesagt , dass Deutschland ein besetztes Land war und auch bleibt.
    Ich weiß nicht , wo jemand den Quatsch liest und verbreitet.
    Auch diese ganzen Hooton Theorien sind Blödsinn. Es gibt keine Verschwörung.
    Das ganze Problem ist die zu linke Politik.
    Das nutzen die Asyltouristen einfach aus.

  88. @ lorbas 10. Juni 2018 at 12:50

    Versuchte Brandstiftung an einem Milchwagen auf einem Parkplatz am Ortseingang von Rodheim-Bieber
    ……
    Haftbefehl erlassen
    19-Jähriger Asylbewerber aus Somalia versucht, Milchwagen anzuzünden
    ……
    Das Wort »Bombe« sei gefallen. Laut Staatsanwaltschaft gibt es Hinweise auf eine psychische Erkrankung des Mannes.

    Die psychische Erkrankung dieses Mannes hat fünf Buchstaben und heißt K O R A N.

  89. Blitzkrieg 10. Juni 2018 at 20:23

    Sehr viele Kommentare hier weichen vom Thema ab.
    Wen juckt denn heute noch , warum Adolf dem Ami den Krieg erklärt hat.
    Kommt endlich 2018 an. 1940 ist vorbei und vergessen.
    Entschuldigung , aber mich nervt das. Wir haben doch heute ganz andere Probleme.
    Deutschland muss wieder selbständig handeln und auch mehr Stärke zeigen.
    ——————————————————————————————————————————
    Über Geschichte und die jeweiligen Geschichtsbilder läßt und ließ sich schon immer trefflich streiten und das ist auch gut so, aber was die beiden Exil-Polen in ihrer ideologischen Verblendung hier (auftragsgemäß?) regelmäßig abliefern, ist schon mehr als peinlich zu nennen, vorallem in Bezug auf die Außenwirkung des Forums.

  90. ? Laut Staatsanwaltschaft gibt es Hinweise auf eine psychische Erkrankung des Mannes.

    ——–
    Aber Staatsanwaltschaft untersucht doch erst mal die psychische Erkrankung von Killer-Merkel !

  91. Blitzkrieg 10. Juni 2018 at 20:23
    Sehr viele Kommentare hier weichen vom Thema ab.
    Wen juckt denn heute noch , warum Adolf dem Ami den Krieg erklärt hat.
    Kommt endlich 2018 an. 1940 ist vorbei und vergessen.
    Entschuldigung , aber mich nervt das. Wir haben doch heute ganz andere Probleme.
    Deutschland muss wieder selbständig handeln und auch mehr Stärke zeigen.

    ———-
    Warum schreibst du dies nicht an die Hitler-Sender ZDF-info und wie sie sich alle nennen, da wirst du jeden Tag daran erinnert !

  92. sobieski0 10. Juni 2018 at 12:24

    der putin-verbrecher steckt seit 3 jahren in ostukrainsichen sümpfen mit seinem blitzkrieg fest. wie lange die china-brücke zur krim halten wird weiß auch noch niemand.
    mittlerweile haben die leute in russland eine geringere kaufkraft als die leute in rumänen – der hat nichts in der weltwirtschaft verloren

    ——-
    Da sieht man es deutlich, was hassen die Polen am meisten, die Russen und die Juden, eigentlich auch die Deutschen, aber auf deren Geld will man nicht verzichten, also eine Hassliebe !

  93. Trump hatte ja bereits vor seiner Wahl angekündigt, dass er nicht mehr Jünger von Soros & CO. sein will und diese aus dem Weissen Haus vertreiben will.

    Nun ist er damit kein Freund der anderen G7- Staats- und Regierungschefs (besonders Merkel und May sind ganz Soros-hörig), da diese immer noch Freunde von Soros und desssen Machenschaften (Kriege zur Vermehrung ihres Geldes) sind.

    So kann man die Entrüstung dieser Soros-Clique verstehen.

  94. Für die Lügenpresse liegt die Merkel-BRD ja auch am Mittelmeer, und die Flucht-Alis landen am Strand in Bayern, mit ihren Gummibooten. Links und Drogenkonsum ergeben ARD und ZDF-News.

  95. Blitzkrieg 10. Juni 2018 at 20:23 folgende OT

    Sehr viele Kommentare hier weichen vom Thema ab.
    Wen juckt denn heute noch , warum Adolf dem Ami den Krieg erklärt hat.

    Offensichtlich einige. Sie nicht. Gut. Aber „Sie“ bedeutet auch nicht alle anderen. Interessant ist allerdings, daß es ein paar Leute nicht zu stören scheint, wenn wieder einmal Unsinn über jene zeit verbreitet wird, dann aber sich daran stören, wenn ein paar Leute in einem – zugegeben – OT dem etwas entgegenzusetzen wagen. Solange das OT entsprechend ordnungsgemäß gekennzeichnet wird, und nicht der Unsitte folgt, gleich unter den Artikel gesetzt zu werden, glaube ich, dürfte das mit den Leitlinien und Gepflogenheiten hier konform gehen.

    Kommt endlich 2018 an. 1940 ist vorbei und vergessen.
    Entschuldigung , aber mich nervt das. Wir haben doch heute ganz andere Probleme.
    Deutschland muss wieder selbständig handeln und auch mehr Stärke zeigen.

    Die Probleme, die wir heute haben, gehen zu nicht ganz unmaßgeblichen Teilen durchaus auf das zurück, was man die vor allem jüngere deutsche Geschichte und vor allem Geschichtsdeutung nennt. Es wäre töricht und gefährlich zu glauben, daß ein Volk, das noch immer an den – durch übliche Propaganda stetig neu aufgerissenen – Wunden der Vergangenheit leidet, auf Dauer eine gute, sichere und prosperierende Zukunft haben könnte. Stärke ist etwas, was – in dieser Hinsicht – mit Gesundheit zu tun hat, weil es nur aus dieser erwachsen kann.

    Außerdem hat Obama nie gesagt , dass Deutschland ein besetztes Land war und auch bleibt.
    Ich weiß nicht , wo jemand den Quatsch liest und verbreitet.
    Auch diese ganzen Hooton Theorien sind Blödsinn. Es gibt keine Verschwörung.

    Das wird wohl von der Mehrheit hier auch kaum bestritten. Nur können Sie von dem Unsinn, den einige behaupten mögen, nicht auf alles andere schließen.

    Das ganze Problem ist die zu linke Politik.
    Das nutzen die Asyltouristen einfach aus.

    Das ist eine sehr verkürzte Sicht der Dinge. Die „zu linke“ Politik hat ihre Ursachen, von denen ich oben meine ein paar genannt zu haben. Wer ein Problem bereinigen will, der muß an seine Wurzeln, ergo an die Ursachen gehen. OT Ende.

Comments are closed.