Artjom Dzjuba bejubelt seinen Treffer zum 4:0 für Russland.

Von PETER BARTELS | Nein, die Russen haben nicht wie ein Weltmeister gespielt. Aber sie haben wie ein Weltmeister gewonnen. Und sie haben dem Weltmeister Deutschland gezeigt, wie man die Saudis schlägt – mit Toren. Fünf auf einen Streich: 5:O für Russ-ssi-aaa! Nicht nur das Stadion in Russland jubelte …

Wenn man an den kläglichen Kick von Jogi Löws “Buben” gegen Saudi-Arabien am 8. Juni in Leverkusen denkt, an das ärmlich bis erbärmliche Ergebnis: Saudis zwei Tore, die bunte Löw-“Mannschaft” ein Tor; trotzdem gewonnen, weil die Wüstensöhne sich selbst ein Ei ins Nest legten. Jedenfalls kann man sich vorstellen, dass es auch Jogis Weicheiern blümerant ums Popöchen wurde nach dem grandiosen russischen Sieg Abendland vs. Morgenland. Har! Har! Mann darf sich ja schon lange nix mehr gönnen, Merkels Moralapostel lauern hinter jedem Block…

Die Zuschauer wurden auch gleich dialektisch vom DDR-Fernsehen eingenordet. Ein Reporter namens Tom räsonierte zum wunderschönen, kurzen Auftakt im Stadion (der Ball wurde von der russischen Raumstation MIR ausgeklinkt, zur Erde, schließlich ins herrliche Stadion in Moskau gelenkt). Der DDR (ARD)-Reporter haute gleich mit voller Wucht in die Wolken: Die FIFA sorgt hier für „wohlige Atmosphäre.“ Neiiiin, politically correct-Menschi, natürlich n i c h t Russland, n i c h t die Zuschauer, ja nicht Putin, der Schröder-Freund. Aber DDR-Tom ging gönnerhaft auf Nummer sicher: “Wir freuen uns zwar auf die Spiele, werden uns aber nicht blenden lassen…”

Wovon? Von den russischen Mädchen, die sich da wunderschön durchs Stadion strahlten? … Von der noch schöneren russischen Sopranistin (Wiener Staatsoper) im Duett mit dem etwas in die Jahre gegrauten Briten Robbie Williams? … Dann aber beschwichtigte der gute Mensch von Sezuan doch: “Man will ja fair umgehen mit ihnen … im Fußball haben die Russen ja noch kein Doping, dafür haben sie einfach zu oft verloren … Unserem Hajo Seppelt haben sie trotzdem die Einreise verweigert”.

Nach Lüge die verkniffene Drohung: ”… aber dazu gibt’s ja Sonntag in der Sportschau neue Erkenntnisse!” Aaahaaa, jetzt weiß auch der letzte Seher von Merkels Staats-Fernsehen, warum das Kerlchen Seppelt, das so aussieht, wie es heißt, nicht doch auf Gebührenzahler Kosten zur WM nach Russland flog: Er will Sonntag in der SPORTSCHAU Putin eine neue Stinkbombe ins Stadion werfen. Wie seinerzeit bei den olympischen Spielen. Dabei hatte der lupenreine Homophobe dem Depperl Sepperl doch gerade die Einreise erlaubt, das Persona-non-grata-Verdikt aufheben lassen, weil Merkel so drängelte. Sogar Tagesschau und Heute meldeten danach triumphierend den Sieg über Putin…

Doch unmittelbar vor dem Flug ins Reich des Bösen, Seppelts Rückzieher: „Lieber nicht …“ Jetzt wissen wir, warum – Stinkbombe am Sonntag. Und da wäre der Seppelt IN Russland doch etwas nah am Staatsanwalt gewesen, gell tapferer Bomber?! Und so log der blonde Onkel Tom von DDR/ARD bei der Einweihungsfeier beiläufig: Er durfte nicht einreisen …

Der kleine Putin begrüßte trotzdem die große Fußball-Familie, den „grandiosen Fußball, der seit 1897“ durch Russland rollt. Und der Fifa-Präsident Infantino war sicher: Der Fußball wird wieder Russland und die ganze Welt erobern … Dann schmetterten die Wüstensöhne ihre Hymne “Lang lebe der König”, und der malerisch gewandete Kronzprinz lächelte huldvoll… Bei der Russen-Hymne sang nicht jeder mit, aber dafür bebte das ganze Stadion Weiss-Blau-Rot mit. Wahrscheinlich sogar etwas Wodka-blau …

Beim 3:0 hielt der schöne, große Wüstensohn dem kleinen Putin die offenen Handflächen hin: Inschallah!! Und der kleine Russen-Zare hielt ihm auch seine Handflächen hin: Kann se maken nix …

Dann gibt Onkel Tom denen, die schon lange „hier leben“, etwas Ramadan – Nachhilfe: Nichts essen von 7 Uhr in der Früh bis zum Sonnenuntergang, auch wenn der Magen knurrt; für Fußballspieler gibt’s natürlich Mampf-Ausnahmen… Schließlich die Nachspielzeit, das vierte Tor der Russen – mit Links, Aussenriss, Schlenzer. Weltklasse. Das letzte Tor, Sekunden später, ein Freistoß, den kein Beckham der Welt schöner gekonnt hätte. ARD-Tom verschlug es fast die Sprache: “5:0” hauchte er fast tonlos …

Die Bommes und der Opdenhövel haben hinterher gackernd natürlich alles vorher gewußt. Sogar der alte ZDF-Gockel mit steil zum Kamm gegeltem Resthaar preßte in den Heute-Nachrichten raus: Ein Auftakt nach Maß!! Schnitt: Jogi Löw, seine “Mannschaft” beim Training – Tony Kroos, Boateng. Von den Türken Özil und Gündowahn weit und breit nichts zu sehen …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

image_pdfimage_print

 

133 KOMMENTARE

  1. Dauernd kam vom Moderator der Hinweis, dass die Surensöhne ja vom Rammeldan so geschwächt seien. So nach dem Motto: Morgen ist der zuende und dann spielen die Sau dis dann Fußball… Wers glaubt. ^^

  2. Merkel will während der WM gemeine Gesetzte durchdrücken, wenn alle ein wichtiges Spiel vor dem Fernseher verfolgen.

  3. KANN DEUTSCHLAND BEIM FUSSBALL NICHT GEWINNEN
    OHNE die Türken Özil und Gündowahn???
    Die Vorbilder für die neuen kleinen Deutsch-Türken!

    Warum hat man die nicht „entsorgt“`?
    Warum sind sie noch immer da?
    Haben sie noch nicht genug verdient!

  4. Herr Löw hat völlig andere Aufgaben, als Spiele zu gewinnen. Er ist Merkels Vollstrecker in Sachen Multi-Kulti. Sowohl bei der Spieler Auswahl, wie auch bei der Fußballpolitik redet Frau Dr. Merkel ein gewichtiges Wort mit. Notfalls in exklusiven sechs-Augen Audienzen. Eines der ganz wenigen Gebiete, von denen sie selber glaubt, etwas zu verstehen.

  5. STS Lobo 15. Juni 2018 at 14:42

    Vor allem hätte jemand diesem Linksverdrehten ruhig mal sagen können, dass dies das Problem der Araber ist und nicht der gegnerischen Mannschaft; in diesem Fall den Russen.
    Hat mich jedenfalls voll gefreut, zum Präsident Putin eine sehr symphatische Rede zu Beginn abgehalten hat. Das hätte das Trampeltier aus der Uckermark nicht mal annährend so hinbekommen.

  6. Wir werden zwar nicht Fußballweltmeister aber dafür gewinnen wir den großen Multikulti-Antirassismus-Toleranzpreis der Vereinten Nationen, der FIFA, der EU sowie Lobby Control, Greenpeace und Brot für die Welt. Fußballweltmeister kann schließlich jeder werden…. Pffffffhhhh

  7. Özil ist immer dabei, auch bei schlechten Spielen. Löw wird von den gleichen Leuten vermittelt. Sowas nennt man Korruption.

  8. JA GENAU,
    LIEBER
    HERR BARTELS !!
    GEILE ÜBERSCHRIFT.
    ES LEBE RUßLAND !!
    ES LEBEN
    TRUMP+PUTIN !!!
    MERKILL
    TERROR HAT NUN
    DOCH EIN ENDE.
    EIN DUMMER
    STASI-TRAMPEL HAT TATSÄCHLICH GEGLAUBT,
    IRGENDEINE
    «MACHT» ZU
    HABEN.
    BEI TRUMP BLITZTE SIE AB,
    DANACH KAM SIE DEVOT BEI PUTIN UND IN PEKING ANGESCHISSEN.
    DIE GANZE WELTLACHT NUN
    ÜBER DIESES
    WEIB HAHA.

  9. gestern früh beim frühstückfernsehen : ein NEGER singt ,,klauen klauen äppel wolln wir klauen……………aber dazu muß man russe sein (o.ä.) hab nicht richtig gehört weil ich mich nicht dazu zähle für die das gemacht war. von doofen für doofe.vermutlich ein hinweis auf die krimgeschichte .?

  10. Haremhab 15. Juni 2018 at 14:55

    Nicht, dass Rothzilla nach dem Groko-Zusammenbruch durch Berlin trampelt und mit Laserstrahlen aus der Warze die ganze Stadt vernichtet… 😉

  11. Komisch – diese russische Mannschaft ist ja „monoethnisch“.
    Und die gewinnen?
    Sehr merkwürdig das alles! 😉

  12. Ich hoffe das die Deutschen Fans, gnadenlos Pfeifen.
    Die Mannschaft interessiert mich nicht mehr.

  13. Wenn „deutsche“ Musels gegen andere Musels Fußball spielen gibt sehr wahrscheinlich Gewissens.u.Glaubenskonflikte. Ich schaue mir die ganze Scheße nicht an. Ich werde erst wieder Fußball schauen, wenn die Mannschaft wieder „deutsche Fußballnatioalmannschaft“ heißt und Deutsche mitspielen die tatsächlich deutsch bzw. sich mit Deutschland eindeutig identifizieren, 10 Poldis wären mir lieber wie 1 Musel.

  14. ghazawat 15. Juni 2018 at 14:44

    Herr Löw hat völlig andere Aufgaben, als Spiele zu gewinnen. Er ist Merkels Vollstrecker in Sachen Multi-Kulti. Sowohl bei der Spieler Auswahl, wie auch bei der Fußballpolitik redet Frau Dr. Merkel ein gewichtiges Wort mit. Notfalls in exklusiven sechs-Augen Audienzen. Eines der ganz wenigen Gebiete, von denen sie selber glaubt, etwas zu verstehen.
    —–

    Sehe ich genauso. Alleine die Staatsräson hätte es erfordert, die beiden sofort rauszuschmeissen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, das ein Sepp Herberger oder ein Franz Beckenbauer denen das hätte durchgehen lassen.

    Die beiden Türken spielen eindeutig in der falschen Mannschaft, haben sie sich doch mit „ihrem“ Präsidenten getroffen und für ihn posiert. Nun „ihr“ Präsident nimmt sie doch sicher mit Freuden, was wollen die denn noch hier´?

    Aber so sind sie eben – alle Vorteile aus Deutschland ziehen und dann den Stinkefinger zeigen.

    Aber geschenkt. Auch von Löwi wird politische Korrektheit erwartet. Eher fliegt der als Erogahns Fussballer. So läuft das in einem Land, in dem wir gut und gerne leben.

    Hoffen wir also, das Löwis Jungs sich nicht allzu lange beim bösen Klassenfeind aufhalten müssen, wäre doch für alle besser. Deutschland erspart sich eine weitere Blamage in der Welt und unsere guten Mainstreamreporter können sich ihr Russland – Bashing sparen.

    Im Übrigen haben die Russen Herrn Seppelt nach dessen eigenen Aussagen in der „Markus Lanz Show“ fairerweise gesagt, das er eine unerwünschte Person ist und ihm geraten, lieber nicht einzureisen. Sie hätten ihn auch einfach in Russland festnehmen lassen können. Ich möchte mal sehen, was in der Türkei passieren würde wenn er dort eine Doping – Reportage machen würde. Erdi hätte nicht vorgewarnt, der hätte ihn einreisen lassen und dann seinen Türkeiurlaub auf Staatskosten verlängert…..

    Im übrigen ist es ja auch nicht mehr die Deutsche Nationalmannschaft, sondern nur noch die Mannschaft. Ergo ist eine deutsche Nationalmannschaft nicht mehr eziestend und die WM sollte damit für jeden Patrioten gelaufen sein. Mein HErz schlägt nun auch in Sachen Fußball für Polen, den stolzen Polen, die sich bis jetzt dieser Merkeldiktateurin widersetzen konnten!

  15. Wie gut, daß es noch monoethnische Mannschaften wie die russische ohne Buntheit, Vielfalt etc. gibt. Ihnen gehört meine Sympathie bei dieser WM. Von den Großen gehört ja auch Spanien dazu, die noch keinen „MIHIGRU“ in der Stammelf haben. Was soll man dagegen zu den Franzosen sagen, bei denen es ja noch viel schlimmer ist als bei der „Mannschaft“?!

  16. Wann fängt eigentlich diese Fussball WM an? Hier in Berlin sind so gut wie keine geschmückten Autos zu sehen!? Ach hat doch schon…. echt jetzt?

    Was ich mich frage:

    – ist das ein Protest gegen die allgemeine antideutsche links-grüne Merkelpolitik?
    – ein Protest gegen die Russlandhetze der Medien?
    – oder der Skandal um diese zwei Türken in der „Schaft“?
    – ein Protest gegen die Instrumentalisierung des Sportes, insbes. des Fussballs durch den Mainstream?

    Ich für meinen Teil denke mal, das alles zusammen!

    Dieses public viewing -Gekrampfe in Berlin geht mir auch auf die Nerven! Die Stimmung ist vernagelt!

  17. https://www.welt.de/wirtschaft/article177556608/WM-2018-So-bekommen-Sie-das-DFB-Trikot-guenstig-und-bis-zum-Anpfiff.html

    <<<<Ein Trikot ohne Nationalfarben auf dem "die Mannschaft" steht, zieht kein vernünftiger Mensch an! Jeder der das öffentlich anzieht, macht sich zur Karikatur.<<<<

    ######

    https://www.welt.de/politik/ausland/article177554318/Suedliches-Afrika-Terror-in-Mosambik-schuert-Angst-vor-Ausbreitung.html
    In Mosambik greifen Bewaffnete Dörfer an, enthaupten sogar Kinder. Verbindungen zu den Islamisten in Somalia sind noch unklar, doch die Sorge vor einer Ausbreitung des Terrors im südlichen Afrika wächst.

    ##

    *https://www.welt.de/politik/ausland/article177603068/Asylstreit-Fluechtlingshilfswerk-warnt-vor-Abweisungen-an-Grenzen.html

    <<<Wie hat es Erwin Huber einst so treffend formuliet: „ Willst Du einen Teich austrocknen, brauchst Du nicht die Ftösche fragen…“<<<<
    <<<Ich warne vor Chaos in Deutschland<<<<
    <<<Warum konnte Frankreich dann alleine 2017 ca. 87000 Migranten an der Grenze nach Italien zurückweisen, ohne daß es da großes Gezeter gab?<<<<

  18. Also ich bin diesmal kein Experte für die Spielstärke er deutschen Mannschaft. Nur normalerweise ist es so, die ist wenn es um was geht i.a. da. Deshalb ist es ein Riesenunterschied ob es um Freundschaft oder Ernst geht. Und die Russen werden am ersten nahmhaften Gegner scheitern. Deutschland nicht unbedingt.

  19. Ach diese Kameltreiber dort konnten doch noch nie richtig Fußball spielen. Russland hat sich da nicht eben mit Ruhm bekleckert. Im Gegenteil, statt anzugreifen, sich hinten reingestellt und gekontert. So spielt man nicht mit Schwächeren. So spielt man als Itaker, wenn man führt … lol.

  20. in mitteldeutschland war ,wenn man die richtige gesinnung hatte,es üblich wenn nur DDR 1 oder 2 ein fußballspiel mit politischem hintergrund übertrug, dem unsäglichen hans florian örtel den ton abzudrehen. den ton holte man dann von einem westradiosender. dann hatte solch ein spiel noch viel mehr spannung . es war nicht alles schlecht.

  21. Jetzt geht ‚ s looos!

    HIGH NOON

    Wenn die CSU nachgibt ist vor allem eins
    verloren : Die CSU.
    Nein,
    diesmal gibt es keinen coitus interruptus,
    diesmal werden Nägel mit Köpfen gemacht.
    Und es ist nicht nur die Wahl.
    Ich glaube, die patriotischen Kräfte in der
    CSU haben sich besonnen und sich
    durchgesetzt.
    Und sie spüren auch, daß der
    LINKE MAINSTREAM
    noch nie so angreifbar war, wie jetzt.
    Darum klammert sich der MAINSTREAM,
    vom Sozi bis zum DEUTSCHLAND – VERRECKE –
    CHAOTEN so inbrünstig an MAMA MERKELs
    Brust.
    Ist DAS MONSTER weg ist es vorbei mit
    der VERMEINTLICHEN DEUTUNGSHOHEIT.
    Die kann man dann nur noch in der
    di LORENZO – PRESSE und bei SPON
    besichtigen. Da können sie dann ganz
    unter sich immer neue
    HUMANITÄTS – REKORDE aufstellen.
    Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung folgen
    SEEHOFER, sind also nach den Kriterien
    der MAINSTREAM – PRESSE RÄÄÄCHTS.
    Und hier kommt dann die
    NORMATIVE KRAFT DES FAKTISCHEN
    ins Spiel.
    Und das bedeutet volkstümlich :

    Wenn sowieso fast alle RÄÄÄCHTS sind,
    ist es eh egal.

    DER ROLLBACK MARSCHIERT

  22. Seine Exzellenz Boris Franz Becker ist Sonderattaché des ehemaligen Zentralafrikanischen Kaiserreichs (1976-1979) in der EUdSSR. Die Übergabe des Amtssitzes (sic!) erfolgte durch den Staatspräsidenten S.E. Prof. Faustin Archange Touadéra und S.E. Botschafter Dr. Daniel Emery Dede in der zentralafrikanischen Botschaft zu Brüssel.
    https://www.bz-berlin.de/leute/tennislegende-boris-becker-ist-jetzt-eu-diplomat.
    Reuters meldet heute dass Exzellenz Becker zur Zeit seine Thronbesteigung als Kaiser Boris-Franz I vorbereitet. Sohn Noah hat Bock auf etwas neues und ist daher als Großadmiral der Kaiserlichen Flotte vorgesehen.

  23. @ INGRES
    Die Deutschen werden spätestens im 2. KO-Spiel (Viertelfinale) scheitern, da Özil bei Löwauf jeden Fall spielt und sie dadurch geschwächt sein werden!

  24. Löw ist als Nationaltrainer bisher immer ins Halbfinale genommen! Was soll er sich denn von den Russen abkucken? Die russische Mannschaft hat Defizite ohne Ende und kann froh sein, dass ihnen ein noch viel schwächerer Gegner zugelost / zugeteilt wurde.

  25. Lol nun ist der Rammeldarm am verlorenen Spiel schuld. Ist dann auch eine gute Ausrede für die Rammler der Mannschaft.

  26. @ Bourguignon 15. Juni 2018 at 15:20

    Zusammen mit dieser anderen Erdogan-Marionette kann Löw vermutlich kaum was bockloseres finden im dem Kader. Die haben schon Glück, wenn die über die Vorrunde kommen. Insgesamt keine großen Leute mehr dazu diese beiden geouteten Osman als 5. Kolonne in der Mannschaft. Angemessen, möchte man meinen. Passt zu Deutschland im Jahre 2018.

  27. Man muß den beiden „deutschen“ Islam-U-Booten danken daß sie durch die Erdogan – Geschichte aufgetaucht sind und sich damit als Feinde identifiziert haben. Gleichzeitig wurde mit dieser Aktion das Multi-Kulti Gedöns mit dem die DFB Bonzen den Fußballfreunden den Spaß an ihrem Sport versauen pulverisiert. Und weiter wurden die Merkelianer Jogi aus Tuntenhausen und Bier-hoff aus Schleimhausen entzaubert. Danke Mesut und Ilkay!

  28. *14 Monate Gefängnis ohne Bewährung für einen Polizeibeamten wegen Beleidigung und Körperverletzung an einem „Flüchtling“!*

    Unglaublich… 2 Polizeibeamte bekommen 14.000 Euro Geldstrafe, der andere 14 Monate Gefängnis ohne Bewährung, weil sie einen „Flüchtling“ beleidigten und angeblich auch verletzten. Wenn man sich Angriffe von „Flüchtlingen“ auf Polizisten in Erinnerung ruft, ist das der beste Beweis für 2 Klassen Justiz! Nicht gut, was sie gemacht haben, das ist klar. Aber 14 Monate Knast??? https://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Betrunkene-Polizisten-attackieren-Fluechtling-Gericht-verhaengt-Haft-id51316276.html

  29. @ Marnix 15. Juni 2018 at 15:19
    Seine Exzellenz Boris Franz Becker ist Sonderattaché des ehemaligen Zentralafrikanischen Kaiserreichs (1976-1979) in der EUdSSR. Die Übergabe des Amtssitzes (sic!) erfolgte durch den Staatspräsidenten S.E. Prof. Faustin Archange Touadéra und S.E. Botschafter Dr. Daniel Emery Dede in der zentralafrikanischen Botschaft zu Brüssel.
    https://www.bz-berlin.de/leute/tennislegende-boris-becker-ist-jetzt-eu-diplomat.
    Reuters meldet heute dass Exzellenz Becker zur Zeit seine Thronbesteigung als Kaiser Boris-Franz I vorbereitet. Sohn Noah hat Bock auf etwas neues und ist daher als Großadmiral der Kaiserlichen Flotte vorgesehen.

    _

    Becker ist schon ein Cleverle, damit will er Immunität erlangen.

    Im Zuge eines Insolvenzverfahrens fordert Boris Becker diplomatische Immunität wegen seiner Funktion als Sport-Sonderattaché für die Zentralafrikanische Republik.

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/boris-becker-will-diplomatische-immunitaet-in-verfahren-15641130.html

  30. OT

    „Schleusung verhindert“ heißt: Alle sicher nach Deutschland gebracht und alle „Asyl“! Und „versuchten einzureisen“ heißt: „Sie haben es geschafft.“ So geht das inzwischen:

    Bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle aus Windhoek/Namibia wurden u.a. 12 Personen vorstellig, die mit verfälschten französischen Pässen versuchten (!!!!) nach Deutschland einzureisen.

    Die Flugroute war Bagdad/Irak, Erbil/Irak, Istanbul/Türkei, Windhoek/Namibia nach Köln.

    Alle 12 Personen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren sind Jesiden aus dem Nordirak die von Istanbul aus für einen 5-stelligen Betrag pro Schleusung nach Deutschland geschleust wurden.

    Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wurden alle Personen an die Landeserstaufnahmeeinrichtung in Bochum weitergeleitet.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3972129

    Das Pack muß sofort am Flughafen abgewiesen und retour geschickt werden! Welche Schrottfluglinien waren das? Eurowings fliegt die Stecke WDH-CGN, ebenso Lufthansa! Daneben auch afrikanischer Schrott wie Ethiopian Airlines oder Islam-Kram wie Qatar Airways. Sie verpflichten, diese Betrüger wieder zurück nach Namibia zu nehmen!

    Irak. Erbil. Das ist doch diese sichere Region, in die gerade eine achtköpfige Mördersippe aus Deutschland problemlos und gerne zurückflüchtete.

  31. @ Luckstrike 15. Juni 2018 at 15:27
    *14 Monate Gefängnis ohne Bewährung für einen Polizeibeamten wegen Beleidigung und Körperverletzung an einem „Flüchtling“!*


    Gefahrenzone Öffentlicher Dienst

    Die Gewalttaten gegen Mitarbeiter des Öffentlichen Dienstes haben längst epidemische Ausmaße erreicht. Betroffene sprechen bereits von einem Angriff auf die gesamte gesellschaftliche Ordnung dieses Landes.

    https://kopp-report.de/gefahrenzone-oeffentlicher-dienst/

  32. @ Freya- 15. Juni 2018 at 15:29

    Wenn der so clever wäre, wäre er jetzt nicht pleite und hätte kein Kind in einer Besenkammer gezeugt, das ihn zusätzlich kostet.

    Aber der Quatsch, den er so verzapft, hat zumindest Unterhaltungswert.

  33. @ Niederschlesien2012

    Es geht nicht darum, sich von den Russen, die tatsächlich keinen überragenden Fußball spielen, etwas „abzugucken“. Das Schlimme ist, daß sich Löw, der ja wirklich Fachverstand mitbringt, zum Büttel von Multikulti und politischer Korrektheit macht und sich (uns!) damit selber schwächt.

  34. Freya- 15. Juni 2018 at 15:35

    Flüchtlinge in Bad Krozingen sollen in Kursen von Pro Familia angemessenen Umgang mit Frauen lernen

    Es waren nur 3 Teilnehmer da.

    http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/fluechtlinge-in-bad-krozingen-sollen-in-kursen-von-pro-familia-angemessenen-umgang-mit-frauen-lernen–153404798.html

    —————

    Könnte man auch drüber lachen, nur kosten diese naiven Erziehungsversuche reichlich unsere Steuergelder. Diese Menschen kann man nicht mit Worten erziehen. Zum einen sind die das gar gewohnt zum anderen halten die das für Schwäche.

  35. Die Scheichs wollen inMoskau shoppen gehen und die Spieler erholen sich vom Stress ( 5:0 ) tps://pbs.twimg.com/media/DfqvCMDW0AAPQox.jpg

  36. @ Metaspawn

    „Passt zu Deutschland im Jahre 2018.“
    Ja, es ist schon traurig, was aus unserer Nationalmannschaft geworden ist, deren eingefleischter Fan ich seit 1966 (gewesen!) bin.

  37. Es sind Spieler im „deutschen“ Kader, die nicht nur im Herzen einem anderen Lande angehören, sondern auch in keinem deutschen Verein spielen.
    Die haben NICHTS mit Deutschland zu tun.

    Diese Fakten erklären ausreichend, warum die Fanartikel in den Regalen liegen bleiben und nur wenige Deutschlandfahnen im Straßenbild zu sehen sind.

  38. @ Metaspawn 15. Juni 2018 at 15:38
    Freya- 15. Juni 2018 at 15:35

    Könnte man auch drüber lachen, nur kosten diese naiven Erziehungsversuche reichlich unsere Steuergelder. Diese Menschen kann man nicht mit Worten erziehen. Zum einen sind die das gar gewohnt zum anderen halten die das für Schwäche.

    Ja.

  39. Bourguignon 15. Juni 2018 at 15:20

    Ja ich müßte mal sehen, wie die Spiele nach der WM waren. Ich meine das war nicht sonderlich gut, außer dass sie in der Quali (also als es um was ging) einen neuen Rekord geschafft haben. Un die waren fast alle jedenfalls besser als die Saudis. Ich habe aber gestern einen Kommentar gehört, der meinte, das einige der Größen von einst über den Zenit hinaus seien und dass wir auch kein gute Verteidigung hätten.
    Da habe ich mich nicht weiter drum gekümmert. Und deshalb bin ich diesmal auch nicht der allergrößte Optimist (der ich sonst immer war, außer während eines Hängers im Übergang von Vogts zu Löw mit Klinsmann).

  40. Freya- 15. Juni 2018 at 15:13

    Berlins Häftlinge sind besser ausgestattet, als Berlins JVA Beamte und Polizisten – ohne Worte!

    Senator spendiert Tablets für Gefangene

    https://t.co/dMaZ11NchO

    +++++++++

    …und müssen nicht einmal GEZ zahlen! Wer aber keine GEZ zahlt, dem wird Haft angedroht!

  41. Bourguignon 15. Juni 2018 at 15:20

    Wenn Özil diesmal schwach ist, wird ernicht spielen. Es gibt bis dahin 4 Spiele um das auszutesten. Wenn es anders sein sollte kann ich ja zugeben, dass es anders war.

  42. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 15. Juni 2018 at 15:44
    Freya- 15. Juni 2018 at 15:13

    Senator spendiert Tablets für Gefangene
    +++++++++
    …und müssen nicht einmal GEZ zahlen! Wer aber keine GEZ zahlt, dem wird Haft angedroht!

    Nicht nur angedroht, es gab/gibt doch GEZ-Häftlinge!

  43. Ich erwarte gegen Mexiko ein sehr schweres Spiel. Aber normalerweise verlieren sie nicht. Sie ziehen zumindest in solchen Spielen mit einem Unentschieden den Kopf aus der Schlinge und dann steigern sie sich.

  44. Luckstrike 15. Juni 2018 at 15:27
    *14 Monate Gefängnis ohne Bewährung für einen Polizeibeamten wegen Beleidigung und Körperverletzung an einem „Flüchtling“!*

    Das ist schon eine merkwürdige Geschichte. Ein Neger der kein Wort Deutsch versteht wird beleidigt? In einer Negersprache oder Französisch? Polizisten werden selektive Gedächtnis Lücken unterstellt, weil es sich beim „Opfer“ um einen Neger handelt? Auf der Grundlage des Presseberichts bekommt man den Eindruck dass der Richter ein Aktivist der Kahane-Stiftung ist.

  45. schnullibulli 15. Juni 2018 at 14:57

    gestern früh beim frühstückfernsehen : ein NEGER singt ,,klauen klauen äppel wolln wir klauen……………aber dazu muß man russe sein (o.ä.) hab nicht richtig gehört weil ich mich nicht dazu zähle für die das gemacht war. von doofen für doofe.vermutlich ein hinweis auf die krimgeschichte .?

    Das Lied mit „klauen klauen äppel wolln wir klauen“ ist altes plattdeutsches Liedgut, der Refrain ut dem Leed vun Jung mit dem Tüddelband. Das von einem Neger (war wahscheinlich von Yared Dibaba, Quotenneger des NDDR und „Schwarzer Ostfreise“) auf Russen umdichten zu lassen, ist dämlich. Der Original-Refrain:

    Jo, jo, jo, Klaun, klaun, Äppel wüllt wi klaun,
    ruck zuck övern Zaun,
    Ein jeder aber kann dat nich, denn he mutt ut Hamborg sien.

    Liedtext:

    http://www.plattmaster.de/andeeck.htm

    Melodie:

    https://www.youtube.com/watch?v=8DuZ7Q5L41k

  46. @ INGRES

    Ihr Wort in Gottes / Allahs Ohr! Ansonsten sind wir uns darin einig, daß Siege unserer Mannschaft natürlich immer noch „über alles“ 😉 gehen.

  47. Hässliche Linksextremisten in die Produktion:

    http://www.bento.de/future/hamburg-als-gemeinschaft-ein-haus-bauen-als-alternative-zu-hohen-mieten-ohne-eigenkapital-2503131/#refsponi

    Das Schülermagazin Bento bring eine „ganz tolle und vorbildliche Geschichte“, und zwar wie Antifas sich in Hamburg ihr eigenes Haus bauen! Alles so richtig kollektivistisch organisiert.

    Diese Typen waren bestimmt auch beim G20-Gipfel und haben sich über die Schäden gefreut, verharmlosen Gewalt gegen „Bullen“ und können das alles „gut nachvollziehen“! Mal sehen, ob die Verharmlosung anhält, wenn ihr eignes Heim Ziel von Krawallen wird… irgendwann in der Zukunft beim nächsten Gipfel!

  48. @ Marnix 15. Juni 2018 at 15:48

    Der Senegalese erschien nicht als Zeuge vor Gericht, er war untergetaucht. Im Normalfall ist dann ein Prozess geplatzt.
    Senegalesen in Deutschland sind immer Kriminelle die aus Frankreich geflohen sind!

  49. @ Schlemmerfilet 15. Juni 2018 at 15:51
    Hässliche Linksextremisten in die Produktion

    Ich kann diese alternativen Fressen nicht mehr sehen.

  50. „Ägypten ohne Salah gegen Uruguay“ 0 : 1 (96 Min.) Spielende
    Immer diese vom „Rammeldann“ gschwächten Muselmanen … 😉

  51. Rammeldan ist ja jetzt vorbei.
    Wenn „Jogi“s Kuffnuckentruppe verliert (was ich mir sehr wünsche), ist Putin schuld.

    Die schäbige Unterbringung, mit „Charme einer Sportschule“.
    Jwd in der Walachei. Geht gar nicht:

    In dem abgeschiedenen Hotelkomplex südlich der Millionen-Metropole Moskau soll sich jener WM-Geist entwickeln, der die Mannschaft zum fünften WM-Titel tragen könnte. „Das hat den Charme einer guten, schönen Sportschule“, äußerte Löw über die Unterkunft, die nicht mit dem sagenumwobenen und am Meer gelegenen Campo Bahia von Brasilien 2014

    https://www.morgenpost.de/sport/fussball-wm/article214565727/Loew-Team-stellt-sich-in-Watutinki-vor.html

  52. martinfry 15. Juni 2018 at 15:19
    Jetzt geht ‚ s looos!

    In der Tat, wenn die CSU sich noch einmal von Merkel einwickeln lässt ist sie und insbesondere der Söder am Ende. Dann wird die AfD mindestens zweite Kraft in Bayern (nicht München). Auch deshalb weil Merkel dann Wachs in den Händen von Macron wäre. Macron wird dann die Deutschen kräftig zur Ader lassen. Merkel jetzt noch an der Regierung zu lassen wäre daher Anstiftung zu Landes- und Hochverrat!

  53. Es geht wohl vielen so:
    Eine MULTIKULTI – SÖLDNER – TRUPPE,
    eine sogenannte DIE MANNSCHAFT
    (formerly known as
    DIE DEUTSCHE NATIONALMANNSCHAFT),
    die sich ostentativ weigert,
    DIE DEUTSCHE NATIONALHYMNE
    zu singen,
    geht mir am Arsch vorbei.
    Es ist ein Irrglaube,
    man k?nne den Fußball für
    IDEOLOGISCHE INDOKTRINIERUNG
    INSTRUMENTALISIEREN.
    Das riechen die Fans sofort.

  54. Marnix 15. Juni 2018 at 16:00
    martinfry 15. Juni 2018 at 15:19
    Jetzt geht ‚ s looos!

    ____

    JETZT LIVE: MACHTKAMPF ZWISCHEN MERKEL UND SEEHOFER
    Kann die Union den großen Knall noch verhindern?
    Schäuble soll vermitteln ++ Kramp-Karrenbauer schreibt Bettelbrief an CDU-Mitglieder
    (…)
    Für Seehofer ist das nicht mehr hinnehmbar! Aus seinem Umfeld hieß es zu BILD: „Wir kippen Merkel ihren Dreck jetzt vor die Füße.“ Ein CSU-Präsidiumsmitglied zu BILD: „Der Schonwaschgang ist endgültig zu Ende.“
    (…)
    Wie immer sie sich auch entscheidet: Es ist das Ende von Angela Merkels Kanzlerschaft. Und der Beginn des Kampfes in der CDU um ihre Nachfolge.

    https://www.bild.de/politik/inland/asyl/asyl-streit-zwischen-cdu-und-csu-56012796.bild.html

    😯

  55. Ei der Daus! Dieses Jahr ist Fußball-WM? Und hat schon angefangen? Und die Türken haben auch die Mannschaft dort? Hat wohl die deutsche Nationalmannschaft die Quali gar nicht geschafft. Na ja, dann eben beim nächsten Mal.

    Es sind wirklich weniger Fahnen. Da werden die Merkel-Medien bestimmt unsere Fahnen am Sonntag zum Tag der Patrioten mitzählen müssen.

  56. Ich werde mir die dt. Spiele wahrscheinlich anschauen, aber wenn, dann ohne viel Begeisterung/ Enthusiasmus.

    Noch nicht mal so sehr wegen Özil/ Gündogan (das konnte sich doch eh jeder hier denken), sondern weil der komplette DFB inzwischen in den Dienst der Politik gezerrt wurde – DFB-Präsident Grindel ist z.B. in der CDU:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Reinhard_Grindel

    Und das macht sich dann eben auch in solchen Entscheidungen wie von Löw bemerkbar.

    Dazu noch dieses unsägliche Bild aus dieser Woche der Mannschaft mit „ihrer Kanzlerin“:

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/wp-content/uploads/2018/06/104859002-e1528671705779-600×244.jpg

    Die Frau ist eine absolute Autokratin und steht da schon wieder, als wären die Leute um sie rum nur da, um ihr, der großen Vorsitzenden, persönlichen Ruhm vor der Welt zu verschaffen. Ich kann das alles nicht mehr sehen. Und wenn Merkel durch einen erneuten Titel wieder irgendeinen PR-Bonus bekäme, wäre das kontraproduktiv.

  57. Merkel hat ein Problem
    Wenn löws Buntis nach der Gruppenphase nach Hause müssen, kann sich Merkel die geplanten Gesetze und italiens 500.000 Neger abschminken

  58. Die Mutti war heut im Bundestag. Das ist da wo die Politiker sitzen. Dort gibt es auch böse Menschen. Diese bösen Menschen haben die Mutti heute beschimpft. Sie haben gesagt die Mutti hat alles falsch gemacht. Da war die Mutti aber richtig traurig. Die Claudia und die Kathrin haben die Mutti dann getröstet.

    20:04 Uhr
    Nachrichtenleicht – der Wochenrückblick in einfacher Sprache
    aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

  59. Komplett OT…..

    …..aber nachdem ich diese Nachricht zu dem 13-jährigen, von acht „Bulgaren“ vergewaltigten Mädchen gelesen habe, stehe ich kurz vor der inneren Kernschmelze:

    Die 13-Jährige kam den Tatverdächtigen selbst auf die Spur

    „Das Mädchen hatte das Gefühl, einen Täter schon einmal irgendwo gesehen zu haben“, sagte der Sprecher der Wuppertaler Staatsanwaltschaft, Wolf-Timan Baumert am Freitag (13.06.2018). „Sie hat dann auf Facebook in allen möglichen Gruppen nach ihm gesucht und ist dabei fündig geworden.“
    Zwar habe der Schüler seinen Facebook-Account unter falschem Namen geführt, sein Foto sei aber an alle Streifenpolizisten in Velbert verteilt worden. „Dann hat es nicht lange gedauert, bis er einer Streife über den Weg lief“, sagte Baumert. Seine Festnahme sei „ein Volltreffer“ gewesen: „Er hatte sein Handy dabei, auf dem ein Filmmitschnitt des Verbrechens gespeichert war.“

    https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/schwere-vergewaltigung-velbert-100.html

    Wie arbeitet eigentlich die Polizei in NRW? Liebe Eltern des Mädchens, da euer Kind ihre Peiniger schon selbst suchen musste, weshalb habt ihr die Typen nicht gleich selbst entsprechend behandelt.

  60. Outshined
    15. Juni 2018 at 16:22

    Sport im Dienste der Politik. War da nicht was?
    Ach ja, Hitler hat es genau so gemacht

  61. @reev
    „10 Poldis wären mir lieber wie 1 Musel.“

    Dann lieber 10 Klose.
    Der hat nämlich im Gegensatz zu Poldi
    mitgesungen.

  62. INGRES 15. Juni 2018 at 15:41

    Gesetze der Serie haben eines an sich: sie reissen gelegentlich. Die Deutsche Nationalmannschaft ist z.B. nach dem Wembley-Endspiel in der Qualifikation zur EM ausgeschieden – gegen Albanien! Kann sich kein Mensch mehr daran erinnern, da es aus technischen Gruenden keine Live-Bilder aus Tirana gab.

    Eine weitere Serie ist heute gerissen: Uruguay hat seit ewig und drei Tagen kein Auftaktspiel bei einer WM mehr gewonnen. Heute schon…

    Somit steht es in der Gesamtwertung Christentum vs. Islam nach Punkten 2:0. Wenn nichts Sensationelles passiert, geht es im letzten Gruppenspiel fuer beide Islam-Teams – Saudi-Arabien und Aegypten – ums nackte Ueberleben. M.a.W. wird es zum Kriegszustand und massenhaften Messerstechereien im Stadion kommen…

  63. Fußball interessiert mich nicht mehr und würde ich erst wieder schauen, wenn es wieder eine Nationalmanschft gibt ! Falls die AfD mal an die Macht kommen sollte , sollten die Verantwortlichen des DFB mit allen Mitteln zur Verantwortung gezogen werden !

  64. VivaEspaña 15. Juni 2018 at 16:11
    martinfry 15. Juni 2018 at 15:19
    Jetzt geht ‚ s looos!

    Merkels Amokfahrt durch die Geschichte Deutschlands und Europas muss ein für allemal ein Ende haben. Trump hat eine Zeitenwende eingeleitet, die auch in Deutschland vollzogen werden muss. Kein humanitäres Gesäusel zu Lasten der Menschenrechten der Europäer.
    https://www.bild.de/politik/inland/asyl/asyl-streit-zwischen-cdu-und-csu-56012796.bild.html
    Hat Merkel einen Wischmop auf dem Kopf ???

  65. Freya- 15. Juni 2018 at 16:28
    Generalverdacht rettet Menschenleben

    Eine geniale Idee, aber Rassismus pur!

  66. Eigentlich schon fast lustig, wie hier Russland als das gelobte Land dargestellt wird.
    Nur leben möchte der Patriot dort offenbar doch nicht.

  67. Die Gefahr, dass es bei Löw diesmal in die Hose geht, stinkt natürlich zum Himmel. Erst der Trikottausch mit Erdogan. VOR dem Spiel und obwohl der gar nicht dabei ist. Dann der Hals über Kopf aus dem Irak eingeflogene Ali B., der für Deutschland noch gar nicht spielberechtigt ist. Und jetzt fällt ihm ein, dass er vergessen hat, die Spieler noch in einen Fußballkurs bei der VHS zu schicken. Mensch Löw!

  68. Jetzt Anpfiff „Marokko gegen Iran“. Musels vs. Musels. Könnte lustig werden 😉

  69. Merkel, Jogi und ihre Moslem-Kicker haben jedenfalls mir den Spass an der deutschen „Mannschaft“ verdorben.

    Ich halte zu Island oder Spanien.

  70. Freya- 15. Juni 2018 at 15:46

    @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 15. Juni 2018 at 15:44
    Freya- 15. Juni 2018 at 15:13

    Senator spendiert Tablets für Gefangene
    +++++++++
    …und müssen nicht einmal GEZ zahlen! Wer aber keine GEZ zahlt, dem wird Haft angedroht!

    Nicht nur angedroht, es gab/gibt doch GEZ-Häftlinge!

    +++++++++

    Dann geht man wegen Verweigerung der Zwangsgebühr in den Knast und kann dann dort kostenfrei den „Beitragsservice“ nutzen….. was haben wir doch für einen sozialen Staat, der denkt auch an die Bedürftigen…. toll…. 😉

  71. @ Freya- 15. Juni 2018 at 15:13

    Der Typ sieht 1 zu 1 aus wie Christoph Lauer, dieser Piratenpartei-Heini! 😉

  72. @ Haremhab

    AfD – Beatrix von Storch: „Bild meldet: Seehofer habe die Fraktionsgemeinschaft aufgekündigt“

    Ja, sie macht sich halt lächerlich, so gut sie kann und lernt einfach nicht dazu.

  73. Machtwort 15. Juni 2018 at 16:47

    New York Times: „Weiße bemerken etwas neues: sie sind weiß“ …“

    Jajaja, der Blick von außen ist immer so viel genauer. Mich interessiert nicht mehr, was all diese geschwätzigen nicht weißen AutorInnen über uns denken. Kürzlich machte eine Asiatin ihren Artikel so auf: „Ich bin nur klein weil Du weiß bist“. Ein anderer Artikel kritisierte, dass weiße Eltern ihren Kindern immer noch weiße Namen geben. Tun sie das aber nicht, dann ist es kulturelle Appropriation. Was wir tun ist in deren Augen immer falsch.

    Emily Bazelon reagiert selbst extrem wütend, wenn ihr ethnische Hintergrund thematisiert wird. Sie dürfen über uns herziehen, uns „analysieren“, „dekonstruieren“ und als Zerrbild neu zusammen setzen aber umgekehrt -puuuh, da wird geheult.

  74. @ jeanette 15. Juni 2018 at 14:43:

    KANN DEUTSCHLAND BEIM FUSSBALL NICHT GEWINNEN
    OHNE die Türken Özil und Gündowahn???

    Vielleicht, vielleicht auch nicht.

    Aber das ist komplett irrelevant. Gewinnen hat zweitrangige Priorität, oberste Priorität hat eine Mannschaft, „in der sich die multiulturelle Realität Deutschlands wiederspiegelt.“ (Das ist kein spezifisches Zitat, aber so ist es gedacht und ich wollte nicht, dass es so aussieht, als ob es von mir kommt).

    Warum hat man die nicht „entsorgt“?
    Warum sind sie noch immer da?

    Wenn sie nicht mehr da sind, zum Beispiel weil sie altersbedingt mit dem Fußball aufhören, dann müssen neue Türken mit deutschem Pass gefunden werden – und möglichst auch Neger (bislang sind nur Mulatten in der Mannschaft, oder? Das ist nicht gut, aber besser als nichts).

    Das Gute an den beiden Türken ist, dass sie den Multikulti-Propagandisten ihren bunten Liebe-Friede-Eierkuchen mit dem Erdogan-Auftritt ein bisschen verhunzt haben. Herr Erdogan muss man als politisch korrekter Vorbildmensch hassen, außerdem ist es ganz unabhängig von seiner Person nicht erwünscht, dass Leute sich über ihre Ahnenreihe definieren (z.B. die beiden Fußballer als Türken), sie sollen sich stattdessen über das System definieren (von Behörden zugeteilte Papiere).

  75. Bourguignon 15. Juni 2018 at 15:51

    Ach über alles nicht, aber ich halte immer mit Deutschland, sogar wenn die Frauen spielen (und wenn die im Endspiel sind und ich zappe zufällig rein, schau ich mir das sogar an)..

  76. Das war wirklich unerträglich. Man könnte meinen, man habe irgendeinen Politiktalk eingeschaltet. Können unsere Kommentatoren sich nicht mal auf den Sport konzentrieren?

  77. So einen blunzendummen Tucken- und Mädchenfußball schaue ich mir nicht mehr an, des fadisiert mich total.

  78. Die ganze WM ist im Land nur noch die Hälfte wert. Kaum D-Fahnen auf den Autos! Der Geist einer deutschen Mannschaft ist verflogen. Man freut sich mehr über 5 Tore der rein russischen Mannschaft wie über das Gekicke einer türkisch – deutschen Erdogan-Mannschaft. Der Geist ist aus der Flasche entwichen. Ich höre sogar, dass wenn Deutschland früh raus fliegt, Merkel vollends am Ende ist. Die Fussball-WM ist hier wie Merkel: FERTIG!
    Ich rede nicht vom AfD-Umfeld, sondern vom deutschen Umfeld im ehemaligen Staatsgebiet D.

  79. Ohnesorgtheater 15. Juni 2018 at 14:45
    Russland: Putin singt mit seinen Anhängern die Nationalhymne

    https://www.youtube.com/watch?v=zZLiBryQnog

    Man bekommt feuchte Augen wenn man das sieht …was hat diese Merkel nur aus Deutschland gemacht?
    ———
    Also, seit mal fair, wenn Killer-Merkel ihren Türkischkurs beendet hat, wird sie auch eine Landeshymne schmettern !

    MOD: Seit wird SEID geschrieben. Merkt euch das mal endlich!

  80. MOD: Seit wird SEID geschrieben. Merkt euch das mal endlich!

    Seit wann so schulmeisterlich ?

    MOD: Mag sein. Aber wenn sowas fast täglich zu lesen ist, platzt einem einfach der Kragen.

  81. Sah zufällig in eine Pressekonferenz der Deutschen Fußballmannschaft in Russland. Auf dem Erklärbalken (oder wie das immer heißt) der Russen stand da nicht etwa GERMANY oder so sondern lautmalerisch DIEMANNSCHAFT ?????????. Bestimmt keine Idee des russischen Senders. Wie find ich das denn?! Nur albern?

  82. Meine Bilanz für Freitag :
    Ein Lkw (Betonmischer) mit einem kleinem Deutschlandfähnchen.
    Ein Audi A 4 mit Aufziehern auf den Seitenspiegeln.
    Ein Toyota Avensis mit einer Fahne am rechten Hinterfenster.
    Ende der Feststellungen. Bei einer Strecke von 70 km und in etwa 2 h (war einkaufen).
    Bei uns im Kaufland in Cottbus ist die Ecke mit den Fanartikeln gänzlich verschwunden. Aber die bauen ja gerade um.

  83. Die “ Schlandschaft “ incl. der Döner – Connection wird in die UDSSR ausgeschafft , erhält dort Asyl und bildet in den Rayons Magadan , Kolyma und Workuta FB – Nachwuchs aus .

  84. Fall Susanna F.

    Asylklage von Ali B. lag eineinhalb Jahre unbearbeitet beim Gericht

    Nachdem der Asylantrag von Ali B. abgelehnt wurde, reichte seine Familie bereits im Januar 2017 Klage dagegen ein. Diese wurde bis heute offenbar nicht bearbeitet. Die Richterin spricht von Überlastung.
    58

    Im Fall der ermordeten Susanna F. zeigen neue Details, wie überlastet das zuständige Gericht war, das die Asylklage des mutmaßlichen Mörders Ali B. bearbeitet hat. Dessen Klage gegen die Ablehnung seines Asylantrags lag fast eineinhalb Jahre unbearbeitet beim Wiesbadener Verwaltungsgericht. Ein Rechtsanwalt hätte fu?r Familie B. zwar am 9. Januar 2017 formal Klage gegen die ablehnenden Asylbescheide eingereicht, diese Klagen seien bis heute aber nie begru?ndet worden. Das geht aus Asylunterlagen hervor, wie der „Spiegel“ berichtet.

    Der Anwalt erkla?rte demnach, die Eltern von Ali B. seien nie gekommen, um u?ber weitere Fluchtgru?nde zu sprechen und das Gericht habe ihn nie dazu aufgefordert, eine Klagebegru?ndung einzureichen. Die zusta?ndige Richterin am Wiesbadener Verwaltungsgericht besta?tigte das und erkla?rte die lange Verfahrensdauer unter anderem mit Überlastung des Gerichts wegen zahlreicher Asylverfahren. Der aus dem Irak stammende B. wird verdächtigt, die 14-jährige Susanna aus Mainz vergewaltigt und getötet zu haben. Er sitzt derzeit in Untersuchungshaft und hat die tat auch schon gestanden. Der Fall sorgt für kontroverse Debatten.

    Wa?hrend ihres mehrja?hrigen Aufenthalts in Deutschland schwa?rmten Ali B. und seine Familie dem Bericht zufolge offenbar gegenu?ber Verwandten im Nordirak von den Bedingungen. „Sie erza?hlten, dass es ihnen gut ginge in Deutschland“, berichtet ein Cousin von Ali B. aus dem irakischen Kurdengebiet. Sie mu?ssten nicht hart arbeiten, man ku?mmere sich um sie, und sie beka?men ein Gehalt vom Staat, sollen sie der Verwandtschaft berichtet haben.

    Ali B. war im Oktober 2015 mit seinen Eltern und sieben Geschwistern aus dem Irak nach Deutschland gekommen. Ihre Asylantra?ge begru?ndete die Familie offiziell damit, dass die Kinder in ihrer Heimat mo?glicherweise von Ka?mpfern der kurdischen PKK fu?r bewaffnete Auseinandersetzungen rekrutiert werden ko?nnten.

    https://www.welt.de/vermischtes/article177630578/Fall-Susanna-F-Asylklage-von-Ali-B-lag-eineinhalb-Jahre-unbearbeitet-beim-Gericht.html

  85. Freya- 15. Juni 2018 at 15:29; Wir erinnern uns ja alle an die hervorragenden Fussballer und Tennisspieler aus, was war das noch gleich. Ich kann mich natürlich irren, dann werdens wohl Schwimmsieger gewesen sein.

    martinfry 15. Juni 2018 at 16:30; Poldi, tut der nicht rennfahren?

    INGRES 15. Juni 2018 at 17:36; Die deutschen Fusballfrauen haben mehrfach hintereinander alle Meisterschaften gewonnen, das haben die Männer noch nie geschafft, jedoch die Spanier, denen das noch nicht mal die Spanier selbst zugetraut haben.

  86. chalko 15. Juni 2018 at 23:35
    MOD: Seit wird SEID geschrieben. Merkt euch das mal endlich!
    Seit wann so schulmeisterlich ?
    MOD: Mag sein. Aber wenn sowas fast täglich zu lesen ist, platzt einem einfach der Kragen.

    Lieben Gruss an den MOD:
    Bitte Nachsichtig sein. Ich habe den Unterschied auch erst als Erwachsene begriffen 🙂

  87. Meine Fußball Spannung beschränkt sich darauf, Löw-Merkel Mannschaft soll immer verlieren. Da kommt Fußball Stimmung und Freude auf.

  88. # MOD

    Bravo für den Hinweis auf die Rechtschreibung! Fast noch schlimmer und hier häufiger anzutreffen ist die Verwechslung von „das“ mit „dass/daß“. Patriot sein heißt auch, die elementaren Regeln der Muttersprache zu achten.

  89. Sabbel-Seppelt sollte sich besser mal um die geschäftlichen Verbindungen Löws zu dessen beiden Türken kümmern.

    Warum wird um Seppelts Fortbleiben überhaupt so ein Gedöns gemacht? Der ist doch gar kein Fußballspezialist – was also sollte der da?

    Man schickt doch auch keinen Pferdesportexperten zur Schwimm-WM.

    Und Glückwunsch nach Russland! So ein 5:0 des Gastgebers ist ein rundum gelungener Auftakt, ganz unabhängig von sportlicher Qualität. Russen freuen sich, Araber werden’s verknusen – also bestens.

  90. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 16. Juni 2018 at 10:35

    „Wieso spamt sich PI mit Fußball zu??? Ignorieren, diesen politisch verseuchten Dreck und gut ist´s.“

    Fußball ist gesamtgesellschaftlich ein Thema höchster Relevanz, darum les ich gerade bei PI da Artikel der etwas anderen Sichtweise.
    Zumal sich in den Beiträgen auch immer etwas Argumentationshilfen für Gespräche mit „vermerkelten“ Freunden finden – bloße Politik interessiert nicht sehr viele, aber Fußball geht (fast) immer.

    Und überdies läßt ein Deutscher sich den Spaß am Lieblingssport doch nicht von FIFA und Propaganda vermiesen.

  91. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 16. Juni 2018 at 10:35
    „Wieso spamt sich PI mit Fußball zu??? Ignorieren, diesen politisch verseuchten Dreck und gut ist´s.“
    —————————————
    Das ist doch der Trick!
    Das geht so: Braves deutsches Schlafschaf grast brav durch die Medienlandschaft… Löw, Merkel, Ball, rund, Türkili – Die Mannschaft… und gerät sanft auf die saftige Wiese PI News… Oh, Fußball! Was kann einem Schäfchen da schon passieren…
    Und Bums! Da wacht es auf, kriegt endlich sein Böckchen, wird zum Widder und ist einer von uns 🙂

  92. uli12us 16. Juni 2018 at 03:56

    Die deutschen Fusballfrauen haben mehrfach hintereinander alle Meisterschaften gewonnen, das haben die Männer noch nie geschafft,

    ————————————————-

    Ja nun, das ist ja kein Vergleich. Bei den Männern ist die hochwertige Konkurrenz ja viel größer. Und wenn ich den Frauen bei Gelegenheit die Daumen drücke und auch zufällig mal zusehe, es ist ja nun keine vergleichbare Leistung verglichen mit den Männern. Die Frauen können sich für Fußball ja doch im Schnitt nicht richtig bewegen. Also mich wird das nie sonderlich anmachen.

Comments are closed.