Zunehmend isoliert: Noch-Kanzlerin Angela Merkel.

Von WALTER EHRET | Exakt drei Monate nach der Vereidigung der „Großen Koalition“ steht die Bundesregierung vor dem Aus. Kanzlerin Angela Merkel droht über ihre Asylpolitik zu fallen, mit der sie Deutschland und Europa seit 2015 in Geiselhaft hält. Es sind historische Stunden, die fatal an das geschichtliche Drama der letzten napoleonischen Regentschaft der 100 Tage erinnern.

In Deutschland kündigt sich aus dem Nichts heraus ein Umsturz in der Politik an. Der bisher bestenfalls als politischer Wackelpudding aufgefallene Innenminister Horst Seehofer will gegen den Willen der Kanzlerin und notfalls per Ministerentscheid die deutschen Grenzen schließen lassen. Asylbegehrer, die weiterhin ununterbrochen über EU-Staaten nach Deutschland drängen, sollen künftig wieder gesetzeskonform zurückgewiesen werden. Nun kommt er endlich, der so lang vermisste Aufstand der Anständigen in der Union.

Der Kanzlerin droht die Palastrevolte

Hinter dem überraschenden Frontalangriff auf Merkels sogenannte „Politik der offenen Tür“ versammelte sich aber erstaunlicher Weise nicht nur die CSU, die im Oktober in Bayern Landtagswahlen zu bestreiten hat, sondern auch große Teile der CDU-Führungsebene. Bei einer ersten Koalitionsaussprache am Dienstag stimmten neben fünf CSU-Vertretern auch sechs CDU-Abgeordnete gegen Merkel. Zwei enthielten sich. Niemand unterstützte die Kanzlerin. Auch diverse Landesfürsten votierten zwischenzeitlich gegen Merkel. Die konservative Palastrevolution ist in vollem Gange.

Abgeordnete der CDU sprechen inzwischen offen von Kampfabstimmungen und der Vertrauensfrage, sollte die Kanzlerin im Politstreit nicht einlenken. Am Donnerstag ging Bayerns neuer Ministerpräsident Markus Söder noch einen Schritt weiter. Er nahm die Kanzlerin mit seiner Drohung des Regierungsausstiegs der CSU direkt aufs Gehörn. Ein Szenario, das Angela Merkels CDU nicht ignorieren kann. Bekanntlich legte die CSU bereits in der Klausurtagung von Seeon im Januar den Grundstein für die Aufkündigung der Fraktionsgemeinschaft mit der CDU.

Drei-Säulen-Modell, das Deutschland retten könnte

Unterdessen blieb Seehofer am Mittwoch nicht nur dem Migrationsgipfel der Kanzlerin fern, sondern traf sich stattdessen mit dem österreichischen Intimfeind Merkels, Kanzler Sebastian Kurz, zur weiteren Beratung über die Asylproblematik.  In Verbindung mit Seehofers „Masterplan“-Ideen entwickeln die deutsch-österreichischen Ideen erstmals ein Drei-Säulen-Modell, das sowohl Deutschland als auch Europa vor den Zuwanderungsfluten schützen könnte: Neben dem Schutz der EU-Außengrenzen, für das sich eine Achse von Dänemark über die Niederlande, Bayern, Österreich bis Italien stark macht, sollen Asylsuchende künftig beispielsweise in Albanien, jedenfalls „an einem unattraktiven Ort“ außerhalb der EU, auf ihren Verfahrensausgang warten, berichtet die österreichische Presse.

Weiter sollen in Deutschland Asylforderer nicht mehr wie bisher frei in Kommunen, sondern in abgeschotteten Ankerzentren untergebracht werden, aus denen heraus sie im Ablehnungsfall nicht untertauchen können, wie das gegenwärtig allzu oft der Fall ist. Und auch die Rückführung abgelehnter Zuwanderer soll künftig wieder schnell und durchsetzungsstark umgesetzt werden. Hierfür werden im Regierungsumfeld momentan neue politische Regelungen ersonnen. So könnte dem Bundesamt für Migration die letzte Entscheidung über Verbleib oder Ausweisung eines Asylanten übertragen werden. Ohne die Möglichkeit der Beschreitung des Rechtswegs im Ablehnungsfall. Jahrelange Verfahrensdauern würden damit sinnvoll entfallen.

Die Globalisierungsfraktion um Merkel hält dagegen

Diese Pläne des Innenministers sind selbstredend ein offener Schlag ins Gesicht der Kanzlerin, die durch Seehofers Vorstoß ihre langfristigen Staatsauflösungspläne zu Gunsten eines Multinationenstaats Europa gefährdet sieht. Entsprechend versucht die Globalisierungsfraktion um Merkel, die Umsetzung des Vorhabens der faktischen Schließung der Grenze unter Verweis auf eine europäische Gesamtlösung auf den berühmten Sankt-Nimmerleins-Tag zu verschieben. So stellte sich am Freitag unter anderem der Globalisierungsfalke Schäuble hinter die Kanzlerin, um eine Scheineinigkeit zu bezeugen, die es in der Union längst nicht mehr gibt.

Sollte die CSU unter der Führung ihres Innenministers in der Frage der Abweisung von EU-Asylanten wie angekündigt hart bleiben, wird darüber unweigerlich die „Große Koalition“ scheitern. Der Kanzlerin verbleiben in diesem Fall zwei Optionen: Entweder enthebt sie ihren Innenminister des Amtes, oder sie akzeptiert Seehofers Vorschläge. Im ersten Fall wird unweigerlich die CSU die Regierung platzen lassen, im zweiten Fall verlässt, nahezu sicher, die SPD die Regierungskoalition.

Politischer Frühling in Deutschland

So oder so, die Regierung Merkel wäre am Ende. Immer vorausgesetzt der berüchtigt smarte „Drehhofer“ findet ein einziges Mal in seiner Laufbahn die Kraft, politische Veränderungen nicht nur großartig anzukündigen, sondern sie am Ende auch durchzusetzen. Die Bürger Bayerns, Deutschlands und die freien Länder Europas würden es dem Bajuwaren jedenfalls danken. Nicht zuletzt wegen des politischen Waterloos, das er der Kanzlerin damit bereitet würde.

Man kann es drehen wie man will: Der Asyl-Grenzstreit hat das Potential, als neuer deutscher Frühling in die Geschichte einzugehen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

176 KOMMENTARE

  1. Deutschland – ein Sommermärchen?
    Ich glaube nicht an Märchen.
    wie gestern schon gepostet:
    dieses Mal startet Horst als Bettvorleger
    und landet als Staubwolke.

    Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

  2. […]Der bisher bestenfalls als politischer Wackelpudding aufgefallene Innenminister Horst Seehofer will gegen den Willen der Kanzlerin und notfalls per Ministerentscheid die deutschen Grenzen schließen lassen. […]

    Das ist politisches Sommertheater, auf das man besser nicht hereinfallen sollte.

  3. lorbas 15. Juni 2018 at 10:19
    Merkel muß weg.
    Aber was kommt danach ?

    Das Gleiche wie jetzt auch.
    Offiziell werden keine Drittwelthorden mehr kommen, aber unter dem Deckmantel des „Familiennachzugs“ und als „humanitäre Hilfe“ getarnt werden nach wie vor die Drittweltvölker unvermindert hereinströmen.

  4. 😕 ❗Ist es nun gut für die AfD in BY wenn Merkel fällt❓ 😕
    Wobei ich daran kaum glaube wenn ich an die mach geile Teflon-Pfanne im Endkampf denke.

  5. Zwei Exhibitionisten in Psychiatrie eingewiesen

    In der Flüchtlingsunterkunft in Echterdingen müssen am Montag zwei Männer in eine psychiatrische Einrichtung gebracht werden. Beide Männer entblößten sich jeweils davor in der Öffentlichkeit und befanden sich wohl in einem psychischen Ausnahmezustand.

    Wie die Polizei mitteilte, hatte sich auf dem Gelände gegen 13 Uhr ein 33-jähriger Somalier vor drei 33-Jahre alten Frauen entblößt. Als die Polizisten auf der Suche nach dem Mann die Unterkunft betraten, waren plötzlich verdächtige Geräusche und Schreie zu hören.

    Die Beamten entdeckten, wie der Mann auf dem Streifenwagen stand, herumhüpfte und wirre Laute von sich gab. Der offenbar psychisch kranke Mann wurde in Gewahrsam genommen und in eine psychiatrische Einrichtung eingeliefert.

    Nackt auf die Straße gelegt

    Gegen 20 Uhr alarmierten Verkehrsteilnehmer die Polizei und teilten mit, dass auf der Leinfelder Straße ein nackter Mann liege. Wie sich herausstellte, hatte sich der alkoholisierte und in einem psychischen Ausnahmezustand befindliche 26-jährige Eritreer auf dem Gelände der Unterkunft komplett entkleidet und anschließend auf die Straße gelegt. Auch er wurde in Gewahrsam genommen und ebenfalls in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.leinfelden-echterdingen-im-kreis-esslingen-zwei-exhibitionisten-in-psychiatrie-eingewiesen.c5f563a1-9812-4e3b-8477-1e7a26be4052.html

  6. Ohne die AfD und die bayerischen LTW im Herbst wäre es nicht soweit gekommen!

    Mit nur 12.6% hat die AfD damit das FDJ-Blutrautenregime Merkels gestürzt!

  7. Der Abgesang ist erst mal nur Wunschdenken. An einen Rücktritt glaube ich erst bei der Verkündung. Kann einfach nicht glauben, dass die CSU hier „Alles oder Nichts“ spielt. Das beschädigt mein Bild vom machtversessenen Berufspolitiker, denn bei einem Kollaps der Koalition läuft die CSU in Bayern auch richtig auf. Halte das Ganze noch für eine Wahlkampf-Veranstaltung mit großer Dramaturgie. Die CSU wird Merkel irgendwie ihre zwei Wochen geben, die holt sich bei der EU das OK und dann bekommt Seehofer, was er will und Merkel kann ihr Gesicht wahren, weil es ja nicht „unilateral“ war. Irgendwie so.

  8. Seehofer wurde ja wegen seinen Schwankungen in Bayern als Ministerpräsident weg gemobbt..
    Den CSU-Vorsitz durfte er behalten..
    Um sein Gesicht zu wahren,nahm er den Posten des Innenministers an,wofür ja eigentlich der Hermann von der CSU vorgesehen war..
    Seehofer wäre heute noch Ministerpräsident von Bayern,wenn es diese Asylkrise,die durch Merkel ausgelöst wurde,nicht gegeben hätte.
    Seehofer hatte ja viel angekündigt aber Merkel hatte sich nie bewegt,so dass Seehofer als Drehhofer oder Heißlufthorst verunglimpft wurde.
    Nun geht Horsti auf die 70 Jahre zu,er ist noch CSU-Vorsitzender und ist wohl nicht allzu heiß darauf,ewig in einem Kabinett Merkels als einer von vielen zu sitzen..
    Jetzt will Seehofer dass umsetzen,was ihm als MP in Bayern verwehrt wurde,da sich Merkel keinen Millimeter bewegte.
    Seehofer ist sich bewusst,dass er seinen Job verlieren kann,aber das scheint ihm egal..
    Merkel würde Seehofers Sturz politisch auch nicht überleben..

    Horsti wäre lebenslang der Held von Bayern,welcher er ja immer sein wollte und außerhalb von Bayern würden es ihm Millionen von Menschen auch danken..

    Die CDU versucht es nochmals mit faulen Kompromissen und lassen den Schäuble anrollen,der es richten soll..
    Ich kann mir aber nicht mehr vorstellen,dass die CSU jetzt noch einmal zurückrudert…Diese wäre ja fatal für die kommende Landtagswahl in Bayern und dies weiß auch der Söder,der wohl auch aufpasst,dass Horsti nicht wieder erweicht!

  9. „Kanzlerin Angela Merkel droht über ihre Asylpolitik zu fallen, mit der sie Deutschland und Europa seit 2015 in Geiselhaft hält.“

    Deutschland liegt nicht am Mittelmeer und auch die, die über den Balkan kommen, durchqueren Länder in denen sie jederzeit aufgehalten werden können. Was Ungarn kann, kann jedes Land tun aber auch Salvini lässt ja wieder die Massen herein nachdem er „ein Zeichen setzte“ und sich darüber freute, dass Spanien seine Tür öffnete und nun der Druck für eine „europäische Lösung“ gestiegen ist.

    Was das zeigt ist doch, dass Italien dicht machen könnte und es einfach nicht tut, sondern so wie Merkel auf „Europäisierung“ setzt. Nicht die Wahlkampfreden, sonder die Taten sind entscheidend.
    Wenn überhaupt, sind wir die Geiseln, denn zu uns winken die Anderen ja alle durch große Sprüche von Salvini sind nichts wert so lange er nicht handelt und wenigstens die NGO Schiffe abweist..

  10. Frau Merkel hat ja noch die Grünen und die FDP im Ärmel. Wenn also Herr Seehofer nicht mehr will, dann lädt sie halt Herrn Hofreiter oder den Unternehmensberater von der FDP in ihren Wahlverein ein. Noch ist sie nicht am Ende ihrer Zerstörungswut angelangt.

  11. Jetzt muss ganz Deutschland zusammen halten

    und aufpassen dass Merkel nach Immunitätsverlust sofort gefangen genommen wird

    diese Frau darf dieses Land nicht ungeschoren verlassen

  12. Man muss es sich aber bitte mal ganz genau vor Augen halten. Es geht hier nicht darum, dass KEINER mehr reingelassen wird! Wer Asyl stammeln kann, und das erste Mal dabei ist, soll weiterhin reinkommen. Es geht „nur“ um die, die uns schon hundertausende von Euros gekostet haben, die, die schon Gerichtsverfahren hatten, und trotzdem gehen mussten und die, die hier Straftaten begangen haben. Die ALLE will dieses teuflische Miststück wieder rein lassen, und mit ihr die Grünen Linken SPD FDP CDU, sag mal geht es noch?
    Wer vorher nur an „Zufall“ dachte, wird sich jetzt bewußt machen müssen, es steckt ein Plan dahinter! Europa soll vernichtet werden.
    Aber haben sich diese Vollidioten mal Gedanken gemacht was danach kommt?
    Seelenlose dumme Kreaturen? Und dann? Meint irgendeiner dieser Vollpfosten, dass sich dann hier noch was tut ? Dann werden wir zu einem dritte Welt Land, wenn nicht sogar zu einem vierte Weltland.
    Wer oder was kann kann diese widerliche Kreatur stoppen. Was ist in den Gehirnen der anderen Menschen los.
    Ich verstehe es nicht!
    Bitte, bitte, weckt mich auf, daß muß ein Alptraum sein. Das kann nicht real sein!

  13. Rebellion
    Uranus in Stier steht aktuell in Opposition zu Mad Mamas Saturn im 10.Haus (Autorität im öffenlichen
    Bereich)

  14. OT

    Wie erwartet: Die Groko-Troggemeinschaft hat sich wieder unverschämt bedient und die Rüssel in Michels Geld versenkt:

    Union und SPD haben sich durchgesetzt: Trotz scharfer Kritik der Opposition im Bundestag wurde die Ausweitung der Parteienfinanzierung auf 190 Millionen Euro beschlossen.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/initiative-der-grossen-koalition-bundestag-billigt-aufstockung-staatlicher-parteienfinanzierung_id_9101732.html

    Die lassen doch nicht wegen so einer inszenierten Asylschau die Groko platzen oder Merkel fallen!

  15. Ich vermute, dass dies nur ein billiges politisches Schmierentheater ist. Nach der LTW in Bayern wird sich der Kurs des „Drehorgelspielers“ erneut ändern! Deshalb Leute: Wählt lieber das Original, als die billige Kopie!

  16. Seehofer fällt wieder um. Das ganze Spektakel ist doch nur Opium fürs Volk vor der Landtagswahl.
    In unserer Familie und Freundeskreis wird AfD gewählt. Auch die Vergangenheit zählt, die CSU hat mehr als genug Chancen gehabt, sich von der Merkel loszulösen…..und sie hat jede Chance vertan.

  17. Seehofer ist Teil des Problems nicht die Lösung.
    Er ist ein „Ungustl“, ein Ehebrecher und Merkels Pudel.
    Nachdem der „Kreuzritter“ Söder festgestellt hat, dass seine Kreuzaufhängung, seine Kruzifix-Aktion nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat, probieren sie halt was anderes.
    Söder ist kein Kreuzritter, eher eine Kreuzotter!

  18. So wie ich das verstanden haben, sollen nach Seehofer bereits abgelehnte Asylbewerber an der Grenze zurückgewiesen werden. Aber alle anderen dürfen hinein.

    Das ist Verarsche pur und deshalb sollte nur die AFD gewählt werden.

  19. Jeder Politiker, der im Zeichen der Krise mehr Europa fordert ist ein Feind der Nationalstaaten.
    Die Erfahrungen mit Schengen, Frontex haben bewiesen, dass nur nationale Lösungen möglich sind, die durchaus mit Nachbarländern abgestimmt werden können und sollten.

    Weshalb sollen Niederländer oder Deutsche darüber mitreden, ob Italien seine Grenzen sichern darf oder weshalb Frankreich, Griechenland oder Polen, über unsere Grenzsicherung entscheiden können.

    Über unsere Grenze zu Polen kommen z.B. kriminelle Banden nach Deutschland, die wir an der Grenze abfangen müssen, egal was eine polnische Regierung darüber denkt.

    Das Schengen Grenzregime muss aufgelöst werden!

  20. Offenbar hat n-tv die Meldung verbreitet, die Koalition sei „aufgelöst“.
    Hat gleich einen kleinen Kurssturz an der Börse ausgelöst.
    n-tv = Fake-newser

  21. Der Seehofer ist kein echter Bayer, ein echter Bayer würde jetzt Nägel mit Köpfen machen.
    Warum es überhaupt zu diesem Asylstreit kommt ?
    Die Umfragewerte für die AfD müssen sich zwischenzeitlich, ungeschönt, wohl mehr als dramatisch fürs Kartell darstellen.
    Das ist sehr gut, und ich freue mich drauf.

  22. Wenn es tatsächlich zu einem Bruch käme, stünden die Grünen als Koalitionspartner bereit. Merkel weiss genau, bei Neuwahlen wäre sie erledigt, denn bei den Aufräumarbeiten werden sicher noch einge Leichen das Licht der Welt die ihr die jetzigen charakterlosen Hofschranzen blitzschnell um den Hals hängen. Merkel koaliert mit jedem, wenn es ihr die Kanzlerschaft sichert und sie ihr Werk, die Zerstörung der Nationalstaaten Europas, vollenden kann.

  23. Der Faschings-Söder und der Karnevals-Seehofer ziehen wieder nur eine Schau ab, um die naiven Wahlschafe für dumm zu verkaufen.

    Das ist doch alles nur ein abgekartetes Spiel, um die Wähler von der AfD fernzuhalten. Die haben gewaltig die Lederhosen voll vor dem was sie am 14. Oktober erwartet.

  24. Liebe PI-Redakteure,

    tut uns allen bitte den Gefallen und fügt keine Bilder mehr von dieser gottverdammten, seelenlosen, hirnamputierten, geistigumnachteten Abrissbirne aus Berlin-Mitte die seit dreizehnjahren mit der Kanzlerdarstellung betraut ist, ein. Der Anblick dieses Polit-Zombies, könnte unschuldigen Kindern schlaflose Nächte bereiten und deren Eltern von der Arbeit abhalten…

  25. Eine „Revolution“ sehe ich noch nicht.
    Die Fraktion der AfD erklärte in ihrer Stellungnahme völlig zurecht, dass hier nur Nebelkerzen seitens der CSU gezündet werden.
    Es ist ein großer Unterschied, zwischen Ankündigungen und Taten. Die CSU ist erst glaubhaft, wenn sie ihren Worten Taten folgen lässt.
    Alles andere ist Wahlkampfgetöse eines gaggernden Hühnerhaufen.

  26. Abgelehnte Asylbewerber an der Grenze abzuweisen ist eine Selbstverständlichkeit, dazu braucht es kein Gesetz! Ich denke in seinem „Masterplan“ gibt es noch andere Punkte, die die SPD nicht mitträgt.
    Um was es da bei dem Streit eigentlich geht, ist noch nicht Offenbar geworden.

  27. Am Sonntag spielt die Asylantenelf Deutschland, bis dahin ist wieder alles vergessen. Es läuft ab wie immer, der Dumm-Michel sitzt vor der Glotze, säuft Bier,frißt Chips und springt vor Freude aus dem Fenster, wenn Deutschland wieder mühsam ein Tor schießt. In dieser Zeit des WM Beklopptenwahnsinns werden wieder Gesetze und Dinge gegen uns Deutsche beschlossen. Aber das scheint die wenigsten zu interessieren, Hauptsache Fußball. Für Merkel wäre jedoch die WM ein guter Schutzschild, samt ihrer Verbrecher aus dem Bundestag Deutschland zu verlassen. Und für uns Deutsche die Zeit der Erlösung, sie sollte ihre Goldstücke nicht vergessen.

  28. Kassandra 15. Juni 2018 at 14:12

    Aber es ist ein Ende und Eingestehen des Scheiterns des Sozialexperimentes der „Offenen Grenzen“. Darum geht es.

    Kein offener Kühlrschrank in einer Kommune. Dass es wieder sowas Ähnliches wie einen „Staat“ geben kann.
    Dass es Staatsgewalten gibt, echte Justiz! Und Polizei und sowas. Schutz der Urbevölkerung. Fast wie ein normales Gemeinwesen.

    Das ist die Aufwertung vom Gelände, wo früher mal Nazis wohnten und wo daher jetzt Blutzoll toleriert wird – zu einem „Land“.

  29. Norefugeesinside 15. Juni 2018 at 14:19
    Liebe PI-Redakteure,

    tut uns allen bitte den Gefallen und fügt keine Bilder mehr von dieser gottverdammten, seelenlosen, hirnamputierten, geistigumnachteten Abrissbirne aus Berlin-Mitte die seit dreizehnjahren mit der Kanzlerdarstellung betraut ist, ein. Der Anblick dieses Polit-Zombies, könnte unschuldigen Kindern schlaflose Nächte bereiten und deren Eltern von der Arbeit abhalten…

    ————————————-

    Die PI-Redaktion sollte ernsthaft bedenken, dass Viele schon durch den Anblick ernsthaft traumatisiert sind. Lassen Sie uns mindestens verdrängen, wenn nicht vergessen.

  30. „Zuwanderer sind gebildeter als Österreicher“ Wer hat’s gesagt?

    Ok, ich helfe ein bisschen. Der Gesuchte ist Mitglied des European Council on Foreign Relations und wird uns gerade als Retter angeboten.

    Er sagte auch: “ Wir haben zu wenig Willkommenskultur.“

  31. Hoffentlich kippt der Horschd nicht um. Ich meine tot um.
    Die letzte Zeit schaut er oftmals aus, wie kurz nach einem Schlaganfall.

    Für die Bayern gilt, nur noch AfD wählen, dann könnt ihr gewiss sein, dass die Grenzen dicht gemacht werden.
    Und wenn die Blutraute doch mal weg ist kommt der richtige Aufwind.
    Einen 2. Merkel wird es dann nicht mehr geben.
    Wenn die Wahl verbockt wird und alles so weitergeht ist es endgültig aus für uns; in gut 2 Jahren ist dann Bürgerkrieg angesagt.

  32. Pedo Muhammad 15. Juni 2018 at 14:10

    Sorry, falscher Link @Pedo Muh. … 14:08

    https://www.youtube.com/watch?v=cTfya830TF0

    ————————————————————————————————

    „Alle doof außer Sahra“, sehr geil von der Beatrix. Könnte man auch auf alle anderen Altparteien anwenden. Mehr als 1-2 Personen findet man bei keinen von denen die wenigstens noch halb die Realität wahrnehmen

  33. Grosse Bitte an alle CSU Po-litiker: Geht doch alle mal ein wenig spazieren im Hauptbahnhofsviertel von München. Schaut euch das genau an und erklärt uns ob das ein Alptraum ist oder die Realität und ob das noch als München, Bayern, Deutschland bezeichnet werden sollte. Vielleicht wäre es angebracht die Landsbergerstr. in Mogadischustr. umzubennen..

  34. Die zahlreichen Primitivkulturen hier einzuschleusen, die sich anstelle durch Intelligenz und diplomatisches Geschick hauptsächlich landesweit durch rohe Gewalt auszeichnen, mit denen sie so ihre Ziele und Wünsche aller Art durchsetzen, dies über den Kopf der Bevölkerung hinweg und zum Schaden der Einheimischen, das allein ist schon eine undemokratische Gewaltmaßnahme, die es zu verurteilen gilt!

    Aber dazu noch die gültigen GESETZE entweder ganz außer Kraft zu setzen oder je nach Gusto anzuwenden, das ist nicht mehr hinnehmbar!

    Dieser Chaoszustand fordert jeden Tag neue „Menschenopfer“ die offensichtlich ohne mit der Wimper zu zucken kommentarlos hingenommen werden!

    Sogar die Trauer über die Opfer wird verurteilt, niedergeschrien und verboten!!!

    WIE LANGE NOCH??

  35. „Die CSU ist erst glaubhaft, wenn sie ihren Worten Taten folgen lässt.
    Alles andere ist Wahlkampfgetöse eines gaggernden Hühnerhaufen.“

    Man darf mit der CSU nicht so nachsichtig sein. Die CSU ist voll mitverantwortlich, daß seit 2015 bereit Unnütze und Kriminelle in Millionenstärke hereingeströmt sind, die nach den „Gut“menschen-Regeln ja nicht abgeschoben werden dürfen. Zudem hat die CSU den ganzen Euro-Wahnsinn mitgetragen. CSU – diese Partei darf nicht mehr von sich behaupten, daß sie sich für Deutschland einsetzt.

  36. erich-m 15. Juni 2018 at 14:15

    Dahinter steckt die „Titanic“, vgl. die Quelle hier, vor 2 Stunden
    https://twitter.com/CDUWeirich

    Erstaunlich: es ist eine reine Lüge, ohne erkennbare Pointe.

    Wer dachte im linksgrünen Witz-Millieu mit Olli Welke, Jan Böhmermann und Kollegah schon intellektuelle Tiefpunkte erreicht zu haben, wird mit der Titanic jetzt widerlegt.

  37. Ihr unterstützt das System indem ihr jeden Morgen brav buckeln geht.

    Söder und Dobrindt haben sich gestern GLASKLAR positioniert. Das können die doch nicht zurücknehmen.

  38. Merkel hat selbst die WELT gespalten.
    Während einige die Mutti fallen lassen, betreiben andere weiterhin Pro-Merkel- AgitProp der schäbigsten Stasi-Art.

    „Abgeordnete der CDU sprechen inzwischen offen von Kampfabstimmungen und der Vertrauensfrage, sollte die Kanzlerin im Politstreit nicht einlenken“
    Daraus macht die WELT: alle stehen geschlossen hinter Merkel.
    Diffamierr wird Seehofer. Dieser habe aus Angst und Frust gehandelt.
    Wer sich (pro forma) gegen Mutti stellt, dem wird die Fähigkeit zum rationalen Handeln abgesprochen.
    Da wäre Stasi-Mutti aber stolz!

  39. in den letzten stunden hat ,ich denke der rechtsstaat,immer wenn ich auf PI wollte mir kundgetan,daß es PI garnicht gibt.ich glaube eher es war wohl doch eine attacke nach artikel 5 grundgesetz :eine zensur findet nicht statt . oder ?

  40. OT
    AfD pöbelt mal wieder im Bundestag. Ungeheuerlich! Skandalös!

    https://twitter.com/Frank_Pasemann/status/1007534652255539201

    Frank Pasemann, MdB (AfD)
    Verifizierter Account

    @Frank_Pasemann

    Der werte Kollege Dr. Christoph Hoffmann von den edelliberalen freien Besserdemokraten der @fdpbt nannte unsere Fraktion @AfDimBundestag gerade „Gauleitertruppe“! Dafür gab es völlig zurecht einen Ordnungsruf des Bundestagspräsidenten!

    Besser wäre es, um es mit Andrea Nahles zu sagen, dem Lindner-Quisling eins in die…

  41. Wer sagt denn, dass Merkel Seehofer entlassen wird. Merkel kann auch zunächst weiter regieren, Seehofer in Bayern machen lassen und sagen, dass das nicht hilfreich ist.
    Denn wer sagt denn, dass für Merkel normale Maßstäbe gelten. Die Frau ist krank und muß Kanzlerin bleiben. Was sol die denn machen außerhalb der Kanzlerschaft? Also sie wird versuchen irgendwie Kanzlerin zu bleiben, auch wenn sie ihre Politik verwässern lassen muß.
    Ich würde nich jedenfalls nicht darauf verlassen, dass es für Merkel nur die Möglichkeiten gibt die möglich sind. Merkel liegt auch jenseits der Modallogik.

  42. @Freya- 15. Juni 2018 at 10:28

    „Freiburg: Junge Frau wird von unbekanntem Araber sexuell angegangen, wehrt sich massiv und kann flüchten

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/junge-frau-wird-von-unbekanntem-sexuell-angegangen-wehrt-sich-massiv-und-kann-fluechten–153585192.html

    Tja Freiburg – die Stadt „unten links“ erstickt an linker Ideologiefolgen. Weiter so im Kampf gegen Rechts. Bis ihr kapiert, daß Selbstlosigkeit, Selbstverachtung und blinde Fremdkulturliebe kein guter Weg sind.

  43. Frau Merkel wird niemals zurücktreten, denn zu offensichtlich war ihr Bestreben, diesem Land Schaden zuzufügen. Sie muß zum Rücktritt gezwungen werden und das geht nur, wenn Herr Drehhofer nun zur Abwechslung mal nicht vom Löwen zu Muttis Schoßhündchen wird.

    Was kann Drehhofer verlieren? Merkel könnte ihn als Minister entlassen. Dann sollte die CSU im Gegenzug den Mumm haben, sofort die Koalition für beendet zu erklären. Damit bliebe Merkel zwar noch parlamentarisch im Amt und hätte noch bis zu Neuwahlen Zeit, Deutschland weiterhin zu schaden aber ein Ende wäre abzusehen.

    Die andere Möglichkeit wäre, jetzt im Bundestag der Kanzlerin das Misstrauen auszusprechen. Aber ob die Mehrheitsverhältnisse reichen? Merkel hat immer noch zuviele Speichellecker und vor allem, Grüne und SPD können gar nicht genug Menschen geschenkt bekommen, selbst wenn sich diese Menschen nicht alle aber doch in einer beträchtlichen Anzahl als Vergewaltiger und Mörder entpuppen. Die werden Merkel nicht das Mißtauen aussprechen. Und bei den Linken sind es höchsten Oskar von der Saar und seine Freundin Wagenknecht, die mittlerweile erkannt haben, was Sache ist. Ansonsten halte ich die PDS für „MErkelkonform“.

    Kann sein, das es wirklich nur eine Komödie ist und sich im Hinterzimmer alle liebhaben. Aber ich denke, es gibt wirklich schon einige – auch in der Politik – die verstanden haben, das es so nicht weitergehen kann. Wer jetzt noch von Einzelfällen redet, ist entweder total verblödet oder hochgradig kriminiell. Selbst die Mainstream – Medien kommen mittlerweile nicht mehr umhin, die Täter beim Namen zu nennen.

    Frau Merkel hat 2015 die Büchse der Pandora geöffnet. Mag ja sein, das zwischen all den Millionen auch ein paar wirklich Verfolgte dazwischen waren. Auch ich kenne eine syrische Famile, die geflüchtet ist, weil sie Christen sind. Aber – das merkt man ziemlich schnell – hierbei handelt es sich um freundliche, zivilisierte Leute, die nicht die Hand beissen, die sie füttert.

    Frau Merkel hat es geschafft eine wahre MAssenhysterie im Land zu entfachen. Wie kann man Menchen zujubeln, von denen man nicht einmal weiss, woher sie wirklich kommen? Pässe weg, kein Problem, wir geben euch neue. Das sowas Kriminiellen Tür und Tor öffnet – geschenkt. Auch heute noch werden alle, die nicht „Refugees Welcome“ schreien, gnadenlos als „Nazis“ niedergemacht. Nur das Willkommensgeschrei hat ein wenig nachgelassen, weil den einen oder anderen Gutmenschen wohl nun doch langsam dämmert, das gerade die Mädchen im Teenageralte heutzutage nicht nur durch ernste Krankheiten, sondern vielmehr durch „kulturelle Bereicherungen“ gefährdet sind, das Erwachsenenalter nicht zu erreichen. Und vielleicht gelingt es da auch dem einen oder anderen Gutmenschen zumindest für einen Augenblick mal wieder sowas wie Vérstand walten zu lassen und sich klar zu werden, das da eben doch keine Goldstücke gekommen sind, sondern Menschen und das diese eben auch kriminell sein können und wie es offensichtlich scheint, in einem nicht unbeträchtlichem Maße.

    Schauen wir uns also die Regierungsbilanz von Frau MErkel an, so muß man sagen, das sie seit 2015 ohne zu fragen und ohne auf irgendjemanden zu hören, nach Gutdünken regiert hat. Sie, die sich jetzt auf europäiches Recht beruft, hat dieses seither immer wieder gebrochen, in dem sie Dublin im Alleingang außer Kraft setzte. Zudem wollte sie die anderen europäischen Länder zwingen, ihren Wahnsinnskurs mitzutragen. Das ist so, als würde ich mir 100 Leute einladen aber dann 50 auf meinen Nachbarn abwälzen, was würde der wohl tun?

    Es ist also in der Zukunft auch zu prüfen, inwiefern man Frau Merkel für das alles zur Rechenschaft ziehen kann. Vor allem muß – und da braucht es wirklich eine europäische Lösung – geklärt werden wie es angehen kann, das eine einzelne Person seit 2015 Europa ihren Willen aufdiktiert und wie es angehen kann, das sie andere Teile des öffentlichen Lebens – zum Beispiel die Kirchen – dazu bringt, ihren Wahnsinn nicht nur zu prophagieren, sondern auch massiv zu förden. Stichwort Obergrenzen brauchen wir nicht!

    Während sich die osteuropäischen Länder verwundert die Augen reiben und fragen, was denn in Deutschland los ist und alle von einem kollektiven Wahnsinn befallen sind, können wir hier nur hoffen, das es nunmehr endlich gelingen möge, diesen bösen Geist und ihr Gefolge loszuwerden. Es werden sich sicherlich viele nachher drehen und wenden aber es sollte, es muss rücksichtslos aufgeklärt werden, wer was gemacht hat und wie es dazu kommen konnte. Niemand soll sich aus der Verantwortung stehlen können.

    Und dann ist es ganz wichtig, das alles getan wird, damit sowas nie wieder passiert.

    Kein Staat der Welt kann unbegrenzt Menschen aufnehmen, zumal dann nicht, wenn er nicht absehen kann a) ob und in welchem Maße diese kriminiell sind und b) wie lange diese alimentiert werden müssen. Es ist die Frage zu klären, wie so eine selbstmörderische Politik sich in einer angeblichen Demokratie so lange hat entwickeln und durch Frau Merkel ausleben lassen können.

    Mir scheint, unser Gesellschaftssystem ist weit weniger Diktaturresisstent als dass man es uns immer glauben machen will. Was hier passiert ist, gehört nicht nur schnellstmöglich beendet, es darf sich auch nicht mehr wiederholen !

    Gebe Gott, das wir diese Frau loswerden! Schlimm genug, das es die Menschen nicht begriffen haben! Wie konnte man nur so dumm sein und überhaupt noch zu 87 die bisherigen Parteien wählen?

  44. OT

    Wie erwartet: Die Groko-Trog-Gemeinschaft hat sich wieder unverschämt bedient und den Rüssel in Michels Geld versenkt:

    Union und SPD haben sich durchgesetzt: Trotz scharfer Kritik der Opposition im Bundestag wurde die Ausweitung der Parteienfinanzierung auf 190 Millionen Euro beschlossen.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/initiative-der-grossen-koalition-bundestag-billigt-aufstockung-staatlicher-parteienfinanzierung_id_9101732.html

    Die lassen doch nicht wegen so einer inszenierten Asylschau die Groko platzen oder Merkel fallen!

  45. Ich denke auch, dass Merkel jeden Kompromiß akzeptieren wird. Und auch Seehofer könnte an einem Kompromß statt Konfrontation gelegen sein. Und außerdem fragt sich ob es mit Seehofer dann viel besser wird.
    Aber ich seh mir jetzt nach gestern zum zweiten mal wieder seit 10 Jahren die Tagesschau an. Sonst hab ich in der Fußballpause immer weggeschaltet. Seit gester nicht mehr.

  46. Das Schlachten in Deutschland geht weiter:

    Neumünster: Afghane messert seine deutsche Ehefrau. Die Kinder in Obhut des Jugendamts, Frau durch Not-OP gerettet.

    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Blutiger-Beziehungsstreit-Afghane-verletzt-Partnerin-in-Neumuenster

    Neumünster: Kasache ersticht Albaner

    https://www.shz.de/lokales/landeszeitung/25-jaehriger-stirbt-nach-messerattacke-id20132822.html

    Zur Erinnerung, auch SH, 13. April 2018, Rendsburg:

    *http://www.pi-news.net/2018/04/schaechtungs-holstein-syrer-will-schlafende-frau-schaechten/

  47. Das sind doch wieder nur Nebelkerzen um vom Bamf-Skandal und dem Mord an Suzanna abzulenken, Horsti wird schon noch Männchen vor der fetten Wachtel machen, da mache ich mir keine Sorgen.
    Dieses gehirnkranke PolitikPack wird sich wieder vertragen, Pack schlägt sich, Pack verträgt sich.
    Die WM tut ein Übriges um bald wieder munter, weiter so zu spielen. Wir sollten die WM boykottieren und auf die Strassen gehen, da rechnet jetzt keiner damit.

  48. ZUM FOTO OBEN:

    MERKELOWA IM MAO-KITTEL?
    MIMIK & GESTIK:
    Bin ja so bescheiden, hilflos u. zart,
    kann kein Wässerchen trüben.

    Diese Redensart geht auf die seit der Antike mehrfach überlieferte Fabel vom Wolf und dem Lamm zurück: Beide trinken am selben Bach, der Wolf jedoch oberhalb des Lammes. Schließlich tötet der Wolf das Lamm unter dem Vorwand, es habe ihm absichtlich das Wasser getrübt. Das Lamm, das unschuldig sterben musste, obwohl es nie ein Wässerchen getrübt hatte, wird schon seit dem 13. Jahrhundert als Sinnbild der Harmlosigkeit und Unschuld gebraucht. Es gehört in den christlichen Bilderkreis vom „Unschuldslamm“,…
    https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~kein%20Waesserchen%20trueben%20koennen&suchspalte%5B%5D=rart_ou

  49. Niemand braucht sich zu früh freuen. Alles dreht sich nur um die Bayern-Wahl. Damit, dass die AfD nicht noch weiter zulegt, wird zur Not auch Merkel geopfert. Dies ist alles nur Wahlkampfgetöse.
    Es geht darum, Seehofer als starken Mann zu präsentieren, damit die Wähler auf ihn hereinfallen. Nach der Wahl sieht alles dann wieder ganz anders aus. Sowohl Seehofer als Söder sagten öffentlich, dass sie mit den Grünen zusammen arbeiten möchten. Diese Tatsache spielgelt die Unehrlichkeit der CSU wider.
    Deshalb AfD wählen!!!

  50. Haremhab 15. Juni 2018 at 14:29

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Bund-und-Laender-streiten-ueber-Integrationskosten

    Für die Bundesregierung plant Finanzminister Olaf Scholz (SPD) den Ländern und Kommunen ab 2019 Integrationsmittel von 870 Millionen zu streichen.
    Die Ministerpräsidenten haben in der Sitzung hingegen deutlich gemacht, dass die Integrationsanstrengungen ausgebaut werden müssten und diese Aufgabe eine gesamtstaatliche Aufgabe sei.

    <<<<< #0 Wolfsmond 20:06 Uhr 14.06.2018 Das Tabuthema Ich komme gleich zum Thema, aber weil heute ein historischer Tag war, noch ein paar Anmerkungen. – Das Ende von Merkel ist gekommen. "Das Endspiel" titelt TICHY in der Print-Ausgabe für Juli. Passt ! Die CSU zieht auch die Reissleine. Und Heiko Maas in der WELT: "Moralischer Hochmut führt uns nur noch tiefer in die Spaltung" Hört, hört, ganz neue Töne. Und wenn Herr Maas so etwas sagt, sonst nur bekannt für absolute Loyalität, dann scheint hier eine echte Götterdämmerung angebrochen zu sein. Das sinkende Schiff muss ja bereits heftig Schlagseite haben, wenn selbst solche ideologischen Hardliner diese Sätze von sich geben. – Koalition und Kanzlerin sind am Ende. Hamad Abdel Samad hat es in einem offenen Brief an Merkel auf den Punkt gebracht: "Frau Bundeskanzlerin, Sie sind nicht gewählt um das Leiden der Welt zu lindern, sondern um Schaden vom deutschen Volk abzuwenden".
    Dem ist nichts hinzuzufügen. –

    Und dazu passt auch das Tabuthema Flüchtlingskosten. Denn wer bei der Berliner Regierung nach der Gesamtsumme für unsere neuen High Potentials fragt, der wird in ein Labyrinth von Statistiken und Zuständigkeiten geschickt. Gesamtsummen existieren anscheinend nicht. Und wie soll man dann eine Einigung erzielen, wenn noch nicht einmal die korrekten Zahlen bekannt sind oder unter Verschluss gehalten werden. – Das Kieler Institut für Wirtschaftsordnung kalkulierte 2017 schon mit 55 Milliarden pro Jahr. Allein bei den Ländern summieren sich die Kosten auf rund 20 Milliarden Euro. Tendenz steigend. Kürzungen wie von Scholz geplant können da einfach nicht akzeptiert werden. Und anscheinend begreifen inzwischen immer mehr im Land, dass das alles nicht mehr zu schaffen ist. <<<<<

    ###########

    https://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/so-viele-fluechtlinge-kommen-noch-nach-deutschland-56010536.bild.html

    … in Deutschland 56 127 Menschen Asyl. Auch in diesem Jahr stellen Syrer mit 14 296 Anträgen die größte Gruppe unter den Asylsuchenden, gefolgt von Irakern (5829) und Nigerianern (3772). 2015 beantragten 441 899 Menschen Asyl, 2016 – auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise – waren es 722 370.

  51. Hier ist schon die Regieanweisung, wie sich der für das Wahlvieh inszeniert CDU-CSU-Theaterdonner wieder zügig in Wohlgefallen auflöst:

    Bundestags-Vizepräsident Hans-Peter Friedrich (CSU) rät dazu, im Unionsstreit „ein bisschen Dramatik“ rauszunehmen. Von den 63 Punkten im Asyl-Masterplan von Seehofer gebe es nach Worten von Merkel in 62 Übereinstimmung, sagt Friedrich der ARD. „In dem einen Punkt hakt’s noch ein bisschen, aber das kriegen wir hin.“ Am Ende werde es zwischen CDU und CSU eine Einigung geben.

    Aus dem letzten Absatz dieses Artikels:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177599420/Deutsche-Grenze-Jeden-Monat-reisen-100-schon-abgeschobene-Migranten-wieder-ein.html

  52. INGRES 15. Juni 2018 at 14:40

    Das IM ERIKA den Horschd entlassen könnte, falls es sich nicht rechtzeit dreht wurde von diversen Medien schon mehrfach in Betracht gezogen.
    Merkel ist nicht krank ( in geistigen Sinne), die verfolgt einen Plan. Auch mehrfach bestätigt, vor allem durch ausländische Presse.
    Merkel hat noch sehr viel Rückendeckung durch die heilige Dreifaltigkeit. Ich sage nur die Bildeberger-(Kampf) Gruppe. Mal gugeln ^^ Dann müssten Sie bescheid wissen.

  53. „An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen!“ So wie Frau Weidel sagte, ein Nebelkerzenwerfen. Nach einer für die CSU erfolgreichen Wahl, geht Heißlufthorst nach einem halben Jahr in Rente und Söder legt seine Füsse genüsslich auf den Schreibtisch. Ich wähle immer das Original. Warum machen die Politiker alles nach? So wollen sie an der Macht bleiben.

  54. Hilfe !, da war es wieder !,

    als ich gerade eben diesen Strang bei PI, mit diesen Foto oben aufschlug, ruckelte und klapperte aus unerfindlichen Gründen bei mir im Schrank das Geschirr plötzlich wie wild, wenig später platzte ein auf meinem Tisch stehendes Trinkglas in tausend Stücke und ist nun kaputt, die halboffenen Türen zu anderen Räumen meiner Bude schlugen blitzartig mit lauten krachen mehrmals auf und zu, auf und zu, sämtliche Beleuchtung und alle Lampen an der Zimmerdecke gingen an und aus, meine Stereoanlage schaltete sich ohne mein dazutun abrupt ein, und durch meine von der Sommerglut überhitzte Bude wehte auf einmal ein merklich frostig kalter Hauch, der sichtbar die saftig grünen Blätter meiner Topfpflanzen ins Gelbe färbte und welken ließ, aus dem Fenster blickend konnte man sehen, wie herumstreunende Katzen völlig verängstigt ihre Jungen am Nacken gepackt hektisch in Sicherheit brachten, alle Hunde meiner Nachbarn, groß und klein, fingen plötzlich an laut zu heulen, auch hörte man auf einmal keine Vögel mehr im freien wie wild herumzwitschern und tirilieren, erst als ich mal kurz diesen Strang mit eben diesen Foto oben verlassen habe beruhigte sich alles wieder,…

    Was war das ?

  55. Es ist egal was Seehofer macht, das Merkel-System ist hart angeschlagen und trudelt. Es kann sich vermutlich noch in die nächste Runde retten, da wartet dann aber nur noch der Knockout. Hallejuja

  56. Waldorf und Statler 15. Juni 2018 at 14:56

    Hilfe !, da war es wieder !,

    als ich gerade eben diesen Strang bei PI, mit diesen Foto oben aufschlug, ruckelte und klapperte aus unerfindlichen Gründen bei mir im Schrank das Geschirr plötzlich wie wild,
    […]
    Was war das ?

    Die böse Frau im Fernsehen, die die kleinen Kinder in die Unterwelt zieht. Kenn ich aus der TV-Dokumentation Poltergeist 1, 2 und 3.

  57. Haremhab 15. Juni 2018 at 14:34
    Wenn die CSU nachgibt, ist es verloren. Eben nur für die Wahl schauspielern.

    Wenn die CSU nachgibt ist vor allem eins
    verloren : Die CSU.
    Nein,
    diesmal gibt es keinen coitus interruptus,
    diesmal werden Nägel mit Köpfen gemacht.
    Und es ist nicht nur die Wahl.
    Ich glaube, die patriotischen Kräfte in der
    CSU haben sich besonnen und sich
    durchgesetzt.
    Und sie spüren auch, daß der
    LINKE MAINSTREAM
    noch nie so angreifbar war, wie jetzt.
    Darum klammert sich der MAINSTREAM,
    vom Sozi bis zum DEUTSCHLAND – VERRECKE –
    CHAOTEN so inbrünstig an MAMA MERKELs
    Brust.
    Ist DAS MONSTER weg ist es vorbei mit
    der VERMEINTLICHEN DEUTUNGSHOHEIT.
    Die kann man dann nur noch in der
    di LORENZO – PRESSE und bei SPON
    besichtigen. Da können sie dann ganz
    unter sich immer neue
    HUMANITÄTS – REKORDE aufstellen.
    Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung folgen
    SEEHOFER, sind also nach den Kriterien
    der MAINSTREAM – PRESSE RÄÄÄCHTS.
    Und hier kommt dann die
    NORMATIVE KRAFT DES FAKTISCHEN
    ins Spiel.
    Und das bedeutet volkstümlich :

    Wenn sowieso fast alle RÄÄÄCHTS sind,
    ist es eh egal.

    DER ROLLBACK MARSCHIERT

  58. https://www.welt.de/regionales/nrw/article177612046/Tuerkisch-Islamische-Union-Erstmals-packt-ein-Ditib-Insider-aus-ein-bisschen.html

    Dass bei Ditib zur Unperson wird, wer als Unterstützer des deutschen Staates gilt, harmoniert nicht so recht mit offiziellen Ditib-Mitteilungen, die stets die Loyalität zum deutschen Staat betonen.

    Ein Fall für Bro Jo 😉

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/plus177482770/Tuerkische-Parallelwelt-Wer-Gutes-ueber-die-Deutschen-sagt-gehoert-nicht-dazu.html

    ####

    https://www.welt.de/kultur/kino/article177597732/Shahrbanoo-Sadat-Afghanistans-einzige-Filmregisseurin-im-Interview.html

    Die Freiheit der Filmkunst wird auch am Hindukusch verteidigt.

    WELT: Gibt es in Afghanistan eine Filmförderung?

    Sadat: Das afghanische Kino funktioniert wie eine Mafia. Seit 2001 wurden dort nur drei Spielfilme gedreht, und trotzdem gibt es dort Festivals mit ansehnlichem Budget, aber sie zeigen Filme, die vor langer Zeit gedreht wurden. Immer die gleichen 20 Leute schieben sich gegenseitig die Preise zu. Kein Wunder, auch die afghanische Regierung ist komplett korrupt. Wie kann es sein, dass der Präsident so viele Menschen hat umbringen lassen und nun von Frieden redet? Ich glaube den Regierenden nichts, kein einziges Wort. Sie füllen ihre Taschen mit Geld, sie dealen mit Drogen. Das ganze Gerede über das „neue Afghanistan“ ist nichts als Bullshit. Nichts als ein Zirkus. <<<

    Klüger als unsere "Volksvertreter", die Frau!

  59. „Merkel muß weg.
    Aber was kommt danach ?
    ___________________________________

    De Maddiiin!

  60. Während dieser Kampf tobt hat man klammheimlich heute beschlossen ab 1. August jeden Monat 1000 Flüchtlinge im Sinne des „Familiennachzugs“ ins Land zu holen! Das ist heute amtlich geworden!

  61. Der Puntestach hat den „Familiennachzug“ für ‚substititär bleibeberechtigte Flüchtlinge‘ (= die dürften eigentlich gar nicht hier sein) mit überwältigender Mehrheit beschlossen … wat für een Theater. Drehhofer dreht nicht an der Nachzugschraube!

  62. Übrigens hat heute der BT mal wieder ausdrücklich gegen das GG gestimmt:

    Der Bundestag hat mit großer Mehrheit einen Antrag der FDP-Fraktion zurückgewiesen, wonach Flüchtlinge an der deutschen Grenze zurückgewiesen werden sollen, wenn sie aus einem anderen EU-Mitgliedsland oder einem sicheren Drittstaat kommen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177609990/Asylstreit-Bundestag-lehnt-FDP-Antrag-zur-Zurueckweisung-von-Fluechtlingen-ab.html

    GG Art. 16a:

    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist.

  63. Die Blutraute des Grauens würde selbstverständlich auch mit einer „Kannibalenpartei“ koalieren solange sie ihren fetten Arsch weiterhin auf dem Kanz(toi)lettensitz parken darf. Es ist einfach nicht zu fassen was hier abgeht, jeder Tag noch bekloppter als der letzte. Gratulation an unsere Beatrix. Immer weiter draufhauen auf die Gehirnamputierten im BT bis die sich hoffentlich bald von selbst auflösen…

  64. Die heutigen BT-Beschlüsse einer Nomenklatura außer Rand und Band:

    1. Parteien genehmigen sich mehr Geld
    2. Die ganze 3. Welt darf weiter ungehemmt nach Deutschland, auch alle Abgeschobenen
    3. Familiennachzug immer rein. Ankerkinder reichen.

    Ich sehe da genau keinen Konflikt zwischen Drehofer und Merkel, CSU-CDU. Die Blockpartei CDUCSUSPDFDPGRÜNELINKE funktioniert nach wie vor geschmiert.

  65. Angeblich soll Merkel Seehofer entlassen müssen, wenn sie ihr Gesicht wahren will. Aber das kann doch nur jemand der ein Gesicht hat.

  66. Babieca 15. Juni 2018 at 14:55

    Diese Tage überschlagen sich die Abgesänge auf Merkel. Ich habe dennoch starke Zweifel, dass sich irgendwas ändert oder gar, dass Merkel bald weg ist. Es wird wieder einen faulen Kompromiss geben, mit dem man versucht das Wahlvieh wieder auf die CSU einzustimmen. Und ich fürchte, viele Wähler fallen darauf hinein.

    Nee, dass Merkel weg ist, glaube ich erst, wenn sie aus dem Kanzleramt rausgeflogen ist. Gäbe es hier Wettbüros wie in England würde ich locker 1000 Euro darauf setzen, dass sie Ende des Jahres immern noch Kanzlerin ist. Es ist wie im Horrorfilm: Das Böse ist unzerstörbar.

  67. Ob Drehhofer endlich ernst macht, glaube ich nicht. Erst, wenn entweder Merkel fällt oder er. Leider ist dann immer noch kein Ende der Migration von Primaten abzusehen. Erst wenn Kurz und andere endlich Zentren ausserhalb Europas errichten, die Grenzen undurchlässiger machen, eine Allianz der vernünftigen Willigen bilden, DE isoliert ist, erst dann kann man von eine kleinen Lichtstrahl sprechen.

  68. Merkel faselt zwar immer von einer Europäischen Lösung, meint damit aber IHRE Lösung auf der Grundlage einer Gemeinschaft von Merkelwerten. Die Völker Europas haben nach 2015 null Bock auf noch mehr Islamisierung und Neger. Erdogan droht Europa mit dem Heiligen Krieg und Öffnung der Schleusen für eine Islamflutung. Merkel unterstützt ihn dabei indem sie Europäische Solidarität mit dem Zuckerbrot frisch gedruckter Euro und der Peitsche von Subventionsentzug abnötigt. Das ist keine Gemeinschaft sondern ein Völkergefängnis in dem die Insassen Zwangsarbeit für die eingedrungenen Herrenmenschen zu leisten hätten. Wenn die Muslime und Neger in ihren Ländern nach über 50 Jahren Dekolonisierung mit Hilfe von Unsummen an Entwicklungshilfe sich wie die Karnickel vermehren und nur Chaos produzieren dann ist dies das Ergebnis ihrer souveränen Selbstbestimmung für die wir keine Haftung übernehmen brauchen. Rotchina hat sich in dieser Periode ohne Entwicklungshilfe hochgearbeitet. Die Neger und Muslime sollten es den Chinesen nachmachen und Bitteschön uns in Ruhe lassen.

  69. Merkel wird wahrscheinlich schon längst mit den Grünen einig sein über eine Regierungsbeteiligung, falls die CSU ausscheidet.

  70. Sehe ich anders. Merkel hat ja die SPD auf ihrer Seite, mit denen im Koalitionsvertrag die weiche Obergrenze von 200.000 zzgl. Familiennachzug vereinbart wurde.

    In Nebensatz erwähnte Seehofer, dass sich seine Forderung der Abweisung an der Grenze auf die über die Obergrenze Hinausgehenden beziehe. Das wird von den Medien gerne weggelassen. Das ganze Schmierentheater wird nur veranstaltet, um Seehofer als Hardliner zu profilieren und die AFD insbesondere im Hinblick auf die Wahl in Bayern klein zu halten.

    Seehofer hält weiterhin den Sargnagel, den Merkel in Deutschland in seiner bisherigen Qualität hineintreibt. Und der sitzt in Anbetracht der 1,5 Millionen hochqualifizierten perspektivreichen Goldstücke, die bereits da sind, schon ein gutes Stück tief.

  71. “ Das ist politisches Sommertheater, auf das man besser nicht hereinfallen sollte.“
    ********************
    Für Theater ist das zu substantiiert bzw zu gefährlich. Horst und Söder Backen sind dazu zu aufgeblasen
    Auch kann Seehofer NICHT davon ausgehen, dass ihm/der CSU das die Wähler ein 2.Mal verzeihen würden.
    Sonst Neuwahlen im Januar.

  72. Freut euch nicht zu früh.

    Der politisch-mediale Komplex ist sehr einflussreich, mächtig und schlau. Die lassen sich nicht wegen eines Disputs von der Macht verdrängen. Die Hinterzimmer-Diplomaten werden die Partei-Wogen schon glätten. Fürchte ich. Denn das ist Business as usual für derlei Experten.

    Es muss noch viel, viel schlimmer werden, damit in Deppen-Deutschland wenigstens eine Mehrheit endlich aufwacht. Diese semi-sozialistische Republik ist institutionell so komplett links durchseucht wie noch nie seit Kriegsende. Die werden jederzeit alles tun, um einen echten Machtwechsel zu blockieren…

  73. Länder wie Tunesien dürfen nach Seerecht bis zu 24 Meilen (44 Kilometer), also außerhalb der Küstengewässer, Schiffe anfangen. Dazu müssen die ertüchtigt werden. Dafür brauchen sie unsere Unterstürtzung.

    Den Schlepperschiffe muss dagegen ihr schmutziges Geschäft schwer gemacht werden. Ihre Finanzierung muss trockengelegt werden.

    Wenn ein Staat illegal einreisende Personen nicht zurück nimmt, muss es knüppelharte Sanktionen geben, notfalls robuste Maßnahmen gegen das Land.

  74. „. Die Völker Europas haben nach 2015 null Bock auf noch mehr Islamisierung und Neger.“
    *******************
    Dieses Argument und harte Zahlen sind das, was Seehofer jetzt so mutig machen. Söder hilft ihm doch schon dabei so wie der CSU Vorstand, der schon Daumen hoch signalisiert hat.
    Also Sekt kalt stellen!

  75. „Während dieser Kampf tobt hat man klammheimlich heute beschlossen ab 1. August jeden Monat 1000 Flüchtlinge im Sinne des „Familiennachzugs“ ins Land zu holen! Das ist heute amtlich geworden!“

    Das sind nur die subsidären Migranten! Deswegen auch die Scheindebatten.

    Alle anderen dürfen sowieso ihre Familien nachholen. Und wenn alle Geduldeten dann nach 18 Monaten ihre Aufnethaltsgenehmigung (wegen Nichabschiebbarkeit) kriegen, dürfen die auch ihre Familien nachholen.

    Und die Nachgeholten werden NICHT systemtisch gezählt oder erfasst. Uns sie werden auch nicht auf die Obergrenze angerechnet.

    Das sind alles mehrfache Nebelkerzen, um den migrationsindustriellen Komplex am laufen zu halten.

    „Nach § 25 Abs. 5 AufenthG besteht nach 18 Monaten Duldungszeit ein Soll-Anspruch auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis. Ein solcher Anspruch besteht jedoch nur dann, wenn der Ausländer unverschuldet an der Ausreise gehindert ist, die Unmöglichkeit der Abschiebung also nicht selbst verschuldet hat und auch eine freiwillige Ausreise unmöglich oder jedenfalls unzumutbar ist. Auch müssen grundsätzlich die allgemeinen Erteilungsvoraussetzungen gemäß § 5 Abs. 1 und 2 AufenthG vorliegen. Hiervon kann die Ausländerbehörde jedoch nach Ermessen absehen (§ 5 Abs. 3 Satz 2 AufenthG). “

    Wikipedia

  76. Hier sind anscheinend einige Teilnehmer nicht konfrontiert mit der täglichen penetranten Auf Forderung der Steuernachzahlung,

    oder noch besser wie bei mir ,

    des unkontrollierten Geld Einzuges durch die Steuerbehörde,

    sei es Körperschafts Steuer,
    sei es Gewerbe Steuer,

    in der Höhe eines Betrages abgeleitet aus der Vergangenheit,wo mein Unternehmen noch lukrativ war,
    aber jetzt nicht mehr ist .

    True7

  77. Da darf man ja gespannt sein, ob Drehhofer dieses Mal standhaft bleibt, oder doch wieder zum Wackelpudding wird. So recht glaube ich daran nicht. Mag es kommen wie es will, mein Vertrauen in diese Verräterparteien ist für den Rest meines Lebens dahin, da wird sich nichts mehr zum Positiven wenden. Es wird amüsant werden, sollte sich doch etwas bewegen, wie dann die Wendehälse aus allen Ecken kriechen mit dem Mantra: „Wir haben das alles so nicht gewusst, dass wollten wir eigentlich nicht etc.“ Aber was kommt nach Merkel? Wie soll der entstandene Schaden wieder behoben bzw. rückgängig (was ausgeschlossen ist) werden? Da könnte ich im Vorfeld schon den Ko..eimer rausholen. Es gäbe für die AfD in Zukunft sehr viel zu tun, den Sauhaufen einigermaßen aufzuräumen. Das wird Jahre dauern.

  78. Jetzt kommt der Clan Nachzug! Was da Ablaufen wird kann das BAMF von Lernen!
    Arbeiten bis 70 wird dann unser Kleinstes Problem….
    Liebe Eltern Vergesst alles! Schickt eure Kinder mit 18 zum BAMF die bringen ihnen dann alles bei Lesen und Schreiben nach dem sie das Aufstehen Gelernt haben ABM Maßnahmen bis zur Rente und so weiter also liebe Eltern macht euch keinen Stress

  79. Babieca 15. Juni 2018 at 15:06

    Die Haftungsfrage…. sie wird kommen.

    Wenn Staatsgewalten das Grundgesetz brechen- wer haftet für die Folgen?

    Der Steuerzahler oder die Staatsgewalten (Bedienstete. Nur erhaltene Steuern oder gesamtes Privatvermögen?)?

  80. Michael L.
    vor 15 Stunden
    „unilaterale Maßnahmen“ gehen also nicht… Komisch war die Grenzöffnung 2015 nicht genau das?

    ANTWORTEN
    William C.
    vor 15 Stunden
    das geht nicht, wenn Sie selbst nicht Herr in Ihrem eigenen Haus sind – Merkel ist nur Befehlsempfängerin, eine Handpuppe derjenigen, die sie installiert hatten. Wenn Merkel sagt, sie könne nicht, dann meint sie es aus persönlicher Sicht, da die Puppenspieler jeden Schritt lenken. Sie ist nicht frei in ihren Entscheidungen, das merkt jeder der sie etwas genauer ansieht. Ihre Raute, ihre Wortwahl, ihr einschläfernder Singsang, das alles macht kein normaler Mensch mit Emotionen und eigenem Willen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177596828/Markus-Soeder-Wir-muessen-endlich-den-Asyl-Tourismus-beenden.html

    Das ist eine schöne Beschreibung von deep state oder noch Schlimmerem. 👿
    Deshalb reicht die Forderung MERKEL MUSS WEG nicht, es muß heißen DRAIN THE SWAMP (c)Trump

    Und das ist nahezu unmöglich.

  81. die stimmung ist immer noch nicht so wie im spätsommer/frühherbst in der ex-DDR . ach wenn ich das doch noch einmal erleben dürfte .auch damals war es nicht ganz ungefährlich,denn auch heut weis keiner was kommt………….

  82. werta43 15. Juni 2018 at 15:19
    „Während dieser Kampf tobt hat man klammheimlich heute beschlossen ab 1. August jeden Monat 1000 Flüchtlinge im Sinne des „Familiennachzugs“ ins Land zu holen!

    Das war Frau Akbulut der Linke noch immer zu wenig, alle sollten ihre Sippen nachholen dürfen. Akbulut sprach mit Tränen verstickter Stimme. Dann gab es noch einen Clown der SPD der sich für die Wiedervereinigung einer Syrerin mit ihrem Kind einsetzt. Warum aber in Deutschland, wo das Kind sicher im Mittleren Osten weilt?
    In der Tat alles Kleinkram und Peanuts. Schlussendlich kann nur die ersatzlose Streichung von Artikel 16a GG für klare Verhältnisse und Sicherheit sorgen. Dafür ist ein kräftiger Rechtsruck in GANZ Europa Voraussetzung.

  83. Im Radio wird schon wieder vom Familiennachzug gefaselt. Das ist alles nur Volksverarsche und billiges Wahlkampfgetöse. Gerade haben sich die „Genossen“ wieder ihre Parteikassen aufgefüllt, so schnell wird sonst kein Gesetz durchgewunken! Da geben die doch ihre Koalition nicht auf, wo die Futtertröge bis obenhin gefüllt sind. Seehofer wird schon wieder den Bettvorleger spielen, der hat doch sowieso keine Eier.

  84. Die 500,000 überflüssigen Goldstücke aus Italia nehmen Kurs auf den Brennero.
    Das weiß der Horschti bereits und deswegen geht ihm die Muffe. Hier am Hbf München sieht es aus wie in Mogadischu.
    Ich könnte im Strahl kotzen!

  85. Spätestens seit 2015 sind die Altparteien, sind die von denen besetzten Parlamente überwiegend nur noch damit beschäftigt:
    – die freie Meinungsäußerung mit allen Mitteln zu bekämpfen;
    – immer mehr völlig kulturfremde und inkompatible Menschenströme entgegen der Verfassung einzuschleusen
    und sie mobilisieren alles dafür einschließlich einer eigenen Schlägertruppe namens Antifa und erlassen dazu ein Gesetz nach dem anderen. Wie heute über den Familiennachzug. Obwohl es die Gesellschaft absehbar zerreißen wird.

    Was für ein abnormes System ist das?!
    Ja, hier stellt sich diese Frage. Und nicht mehr nur nach den Vertretern des Systems. Der Sturz der Tyrannin ist das eine. Die anderen Leute dahinter, das ganze antidemokratische Geflecht muss ebenfalls zerschnitten werden. So ein antidemokratisches System hat kein Existenzrecht.

  86. @ True7 15. Juni 2018 at 15:21

    Ich bin für eien Idiotensteuer. Leider muss CFR dann den höchsten Steuersatz bezahlen.

  87. Ich weiß nicht. Im Prinzip haben Seehofer und Söder die gesamte CSU in die Waagschale geworfen.Für ihn gibt es jetzt nur noch Top oder Hopp.Und das ist das Neue in der Situation. Die Drohung, die Fraktion zu verlassen sollte sitzen. Im Prinzip können sie nicht zurück, denn dann riskieren sie gefährlich nicht nur den Wahlausgang.Um es klar zu sagen, reagiert Seehofer jetzt nicht und läßt sich auf einen faulen Kompromiß ein, dann ist die gesamte CSU in ihrer Glaubwürdigkeit erledigt. Das wird er nicht riskieren, denke ich.
    Man muß ihm zu Gute halzen-wir sind keine Politiker- er hat Merkel getrieben, auch mit dem Gutachten. Sonst würde es lustig übers Mittelmeer weiter gehen.Er war nicht bereit, ein Königsmörder zu sein, vielleicht war die Zeit im Welcome Refugee Hype auch nicht reif dafür. Ist sie es heute? Hat er vielleicht nur die Schn** voll von den Dilettanten mit ihrem.- Ihr könnt alle kommen Hype- udn dem ständigen Torpedieren seiner Bemühungen abzuschieben-das weiß ich nicht
    Ich glaube schon, das ihm und der CSU nicht daran liegt Bayern und Beutschland zum Kalifat zu machen. Vielleicht ist er heute in der Position, das zu ändern. Vielleicht treibt ihn die Bayernwahl-dann dürfte er jetzt nicht zurück weichen
    Denn was fordert er- Rückkehr zum recht. Dublin3, und selbstverständlich kein asylhopping in Form von Heute raus, morgen wieder rein. eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Merkel hingegen will die entgrenzte Migration, unter Beifall von SPD, Grünen und Linken, bis auf Wagenknecht.Teile der CDU- die am Futtertrog sitzen, unterstützen selbstverständlich Merkel, drohen doch ihre Pfründe zu schrumpfen.
    Mißtrauensantrag- tja, wenn es denn dazu käme, das sie gehen muß. Das Seehofer die Karte nicht zieht-sagt eigentlich, der Ausgang wäre ungewiß.
    Merkel hat um Zeit gebeten, nur 14 Tage. am Montag sind dann schon 4 Tage vergangen, man wird beschäftigt und schwupps sind die 14 Tage vorbei.
    Ich weiß nicht was das wird, aber wie auch immer, jeder der die Absicht hat Deutschland zu retten-dem drücke ich die Daumen.

  88. Warscheinlich sind die finanziellen folgen des ganzen Asylkaosses nun langsam auch im Bundestag angekommen oder besser gesagt, an den Geldbörsen der Abgeordneten persönlich. Nun fürchten sie halt das ihnen die Steuergelder gekürzt werden könnten, von denen sie sehr grosszügig leben. Das Geld mit dem diese Asyl-Farce finanziert werden muss regnet ja nicht einfach so vom himmel.

  89. Hugenottens0hn
    15. Juni 2018 at 15:57
    Warscheinlich sind die finanziellen folgen des ganzen Asylkaosses nun langsam auch im Bundestag angekommen oder besser gesagt, an den Geldbörsen der Abgeordneten persönlich.
    ++++

    Steuerfinanzierte Diäten kennen nur eine Richtung:

    Nach oben!

    Egal was sonst so passiert.

  90. Ich meine ja, dass Merkel versucht Profil zu gewinnen, denn mit der Entscheidung für Europa sagt man vielleicht: die hat aber Prinzipien. Aber wenn die CSU nicht kippt ist die Lage sehr unübersichtlich.

  91. Die CSU hat den Wahnsinn jetzt 3 Jahre lang mitgetragen und sie werden es auch weiterhin tun.
    Die haben Angst vor der Wahl in Bayern, das ist alles.

    Zu gegebener Zeit wird Seehofer wieder schön brav Sitz und Platz machen.

  92. und dieser ganze pipapo wird sich ohnehin wieder über jahre hinziehen bis die etwas geschissen bekommen, kennt man doch langsam. bis dahin ist wieder alles zu spät, wenn es das nicht schon längst ist.

  93. Der ehemalige französische Präsident Francois Mitterand hat schon vor etwa 25 Jahren seine Landsleute gewarnt:
    „Diesmal kommt Preussen aus Bayern!“

  94. |blockquote> rob567 15. Juni 2018 at 16:08

    OT
    Wieder ein Curio: heute 16:05 Uhr im Bundestag !!!!!

    Geniale Rede!

    Die Dauerdazwischenpöbler im Bundestag waren bemerkenswert leise. Zu viel konzentrierte Realität auf einmal?

  95. JETZT LIVE: MACHTKAMPF ZWISCHEN MERKEL UND SEEHOFER
    Kann die Union den großen Knall noch verhindern?
    Schäuble soll vermitteln ++ Kramp-Karrenbauer schreibt Bettelbrief an CDU-Mitglieder
    (…)
    Für Seehofer ist das nicht mehr hinnehmbar! Aus seinem Umfeld hieß es zu BILD: „Wir kippen Merkel ihren Dreck jetzt vor die Füße.“ Ein CSU-Präsidiumsmitglied zu BILD: „Der Schonwaschgang ist endgültig zu Ende.“
    (…)
    Wie immer sie sich auch entscheidet: Es ist das Ende von Angela Merkels Kanzlerschaft. Und der Beginn des Kampfes in der CDU um ihre Nachfolge.

    https://www.bild.de/politik/inland/asyl/asyl-streit-zwischen-cdu-und-csu-56012796.bild.html

  96. Rosinante 15. Juni 2018 at 15:56

    Lassen Sie sich nicht blenden. Seehofer und Söder meinen es nicht ehrlich. Ansonsten würden sie nicht mit den Grünen zusammen arbeiten wollen.

  97. „Hier am Hbf München sieht es aus wie in Mogadischu.“

    Warum „sieht“ das niemand (ausser Seehofer, Söder?)??!!

    Sieht aus als würde Seehofer bald zum Merke Killer.
    Das wäre natürlich ein Grund für den Einzug in die Walhalla.

  98. Die „europäische Lösung“ ist typisch kleines Mädchen Politik.

    „Komm, spielt auch mit! Lässt mich nicht alleine! Wenn’s schief geht bin ich dann wenigstens nicht alleine das böse Mädchen. “

    Ja, sowas sitzt bei uns im Kanzleramt, im Vt. Ministerium usw.

  99. Seehofer nickte zur Dublin-Rede des Jungen AfD-Abgeordneten Lars Hermann aus Sachsen. Die Rede von Herrn Dr. Curio war wieder Spitze!

  100. Das ist die Frage ob Merkel schon nächste Woche fällt. Im Bundestag sitzen zu 80% Volksverräter, die gerne Merkels Zerstörungskurs stützen würden. Wer sagt denn, dass die Grünen nicht für die CSU einspringen?

  101. Im Asylstreit ist ganz Deutschland Bayern

    ——-
    Plötzlich sollen diese Hinterwälder ganz Deutschland sein, manche werden nicht glauben, das der 2.Weltkrieg zu Ende ist und wir mit diesen Politikern auf einen 3.Weltkrieg zu steuern !

  102. Leute, macht euch keine Hoffnungen, die Merkel wird das EU-Programm: „Resettelment and Relocation“ gnadenlos weiter durchziehen, notfalls auch ohne CSU, die wird dann einfach mit ihren Wunschpartner „Die Grünen“ weitermachen.

    Wir können es nicht verhindern, es wird kommen wie von vielen Sehern beschrieben, noch mehr Einwanderung, dann Finanzcrash, Bürgerkrieg und Revolution.

  103. Religion_ist_ein_Gendefekt 15. Juni 2018 at 16:15

    – journalistenwatch
    – epochtimes

    sind MSM!? Das wäre mir neu! Die sind doch vom Mainstram zusammen mit „Tychi“, „Achgut“, „Junge Freiheit“, „Eigentümlich Frei“, „Preussische Allgemeine“ und „Copmpact“ als „alternative Rechtsradikale Presse“ mit „Fake-News“ verunglimpft worden!?

  104. Heisenberg73 15. Juni 2018 at 16:57
    &
    Organic 15. Juni 2018 at 17:00

    Sehr plausibel, diese Horrorvorstellung.
    Es gibt kein Entrinnen.

    Und träfe Merkill der Schlag, könnte KGE („meine Eltern waren Tanzlehrer“) das Regime übernehmen.
    Frauenquote.

    :mrgreen:

  105. Glaubt dem „Drehhofer“ kein Wort!!!
    Er will bloß ein CSU-De­sas­ter bei Landtagswahlen in BY verhindern. Nach der Wahl knickt er wieder ein.
    In diese verlogenen Systemparteien habe ich kein Vertrauen mehr!
    Für mich kommt nur AfD in Frage. Basta.

  106. Definitive Kanzlerdämmerung

    -Tagezeitungen lassen Angela Merkel fallen

    -CSU steht geschlossen hinter Seehofer

    -Selbst das Flagship der staatlichen Propaganda Tagesschau wird deutlich

    Fazit: Das Ding kann Sie nicht auswatscheln…..

  107. INGRES 15. Juni 2018 at 16:02

    Ich meine ja, dass Merkel versucht Profil zu gewinnen, denn mit der Entscheidung für Europa sagt man vielleicht: die hat aber Prinzipien. Aber wenn die CSU nicht kippt ist die Lage sehr unübersichtlich.““
    ———————-

    Seehofer, Dobrindt und Söder haben rezent massiv an Profil dazugewonnen. Dem Horst Seehofer würde ich eigentlich auch gar nichts vorwerfen bezügl. der letzten drei Jahre. Er hat in mannigfaltiger Weise versucht die BK zum Umdenken zu bewegen. Daß er da in einem bestimmten Rahmen bleiben mußte um die Einheit der Union nicht zu sprengen ist auch nachvollziehbar. Vielleicht siehrt er und die CSU_Granden nun den Tag gekommen wo sie ganz aus der Deckung gehen können.
    Die Wende kann nur aus dem Süden kommen, das war mir als Badener aber bereits schon immer klar.
    BK Merkel wird derweil in zwei Wochen versuchen eine ihrer „gemeinsamen Lösungen“ auf EU-Ratsebene anzustreben. Vermutlich wird vielen der Staats- u. Regierungschefs dort die Panik ereilen, da sie einen Sturz Merkels fürchten, und sie werden Merkel einen Gefallen tun. Deswegen sollte Seehofer mit der Umsetztung des Masterplans gleich nächste Woche beginnen um Merkels Tricks mittels „gemeinsamer Lösungen“ bereits vorweg zu konterkarieren. Man kann das Seehofer zutrauen. Er ist ja nicht der Dummkopf, wie ihn PI und seine Leserschaft immer wieder zeichnen.

  108. der regierungschef hasst sein volk.hat es so noch nicht gegeben.kann eigentlich nur gut ausgehen für die, die sie und ihre kumpanei nicht gewählt haben.eigentliche gefahr sehe ich in den vielen hier lebenden nichtdeutschen die mit dem IQ eines intelligenten neandertalers.nicht zu vergessen die sogenannte antifa und die gutmenschen.O.K.die könnten noch umkippen.

  109. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 15. Juni 2018 at 17:01

    Religion_ist_ein_Gendefekt 15. Juni 2018 at 16:15

    – journalistenwatch
    – epochtimes

    sind MSM!? Das wäre mir neu!

    Nein, sind sie natürlich nicht, aber der Artikel unter dem dritten Link zitiert die WELT und mehrere andere. Habe mich vielleicht nicht sehr klar ausgedrückt, meinte daß sie eben zunehmend dasselbe sagen. Das drückt ja auch die Zusammenfassung bei Herrn Eichelburgs Seite aus.

  110. Leserbrief zu dem Thema auf SPON :

    „Merkel-Deutschland jedoch ist das kleine gallische Dorf, das noch Zeit schinden will, um möglichst viele Afrikaner ins Land zu holen. Sie WILL es.
    Die Bürger? ?Populisten?. Söder? ?Spaltet?. Seehofer? ?Macht es nur wegen der Wahl?. Wie sonst wäre diese sture Haltung zu erklären? Wie? Menschlichkeit? Blödsinn.

    Wenn Merkel die fortgesetzte Einwanderung von Menschen, die nie wieder gehen werden und unterdurchschnittlich qualifiziert sind, fortsetzen möchte, soll sie es sagen. Sie soll sagen, wenn sie dies gut findet.
    Aber sie macht es raffinierter: sie stellt sich als Gefangene eines ?Europäischen Willens? dar, der noch gar nicht formuliert wurde ! Nein, es ist noch schlimmer: sie stellt sich als Gefangene eines ?Europäischen Willens? dar, dessen Urheber nur sie selbst ist !
    Wer so, in höchster Not, argumentiert, dem unterstellt man nicht nur ?Menschlichkeit?, dem muß man einen Plan unterstellen ? Christ hin, Christ her.
    Söder hatte ganz nüchtern recht, als er gestern sagte: ?
    Wie will Frau Merkel eine Europäische Lösung abwarten, wenn diese doch in den letzten 3 Jahren nicht funktioniert hat.?
    Was hat Merkel vor? Was ist ihr Antrieb?“

  111. So es eine Hölle gibt, soll Merkel auf Ewigkeit darin qualvoll inmitten ihrer verbrecherischen Flüchtlinge lodern.

    Aber vorher soll sie den Kotau vor der Pegida-Rednertribüne machen müssen.

    Fahr zur Hölle, du abgewrackte Schabracke!

  112. Lool, Drehhofers CSU hat sich 2015 mitschuldig gemacht.Am Ende kommt höchstens ein fauler Kompromiss raus wie der Familiennachzug,etc… Das ganze ist eine Show um der CSu in Bayern zu helfen,wer das nicht sieht glaubt auch an den Weihnachtsmann…

  113. Es wird immer enger für Merkel.
    Mein Sekt liegt bereits kalt…

    Wenn Merkel endlich abtritt, muss die AfD eine große Deutschland-Party organisieren!

  114. Was nimmt die eigentlich? Crystal Meth? LSD?

    Oder mit welcher Droge bekommt man die Wahnvorstellung, die Welt retten zu können/müssen?

  115. Pio Nono Locarno TI 15. Juni 2018 at 17:34

    Seehofer, Dobrindt und Söder haben rezent massiv an Profil dazugewonnen.

    ————————————————————
    Ja das hört sich so an, nur müssen die das jetzt auch durchziehen Man könnte meinen, dass die tatsächlich die Chance für die Palastrevolte sehen.
    Ich gehe eigentlich davon aus, dass nicht nur mit klar ist, dass Merkel krank ist und dass die Männer in der CDU/CSU nicht sämtlich vollends entmannt sind und auch langsam wissen wohin es führt wenn Frauen Macht bekommen.
    Ich habe ja noch der Wahl prophezeiht, dass Merkels Tage gezählt sind. Nachdem mir aber klar wurde, dass sie beim Euro möglicherweise fest in Sattel sitzt war die Frag worüber sie noch stolpern könnte. Natürlich bestand immer die Möglichkeit, dass die CSU einen Alleingang machen würde, aber da auch die Bayern bisher immer eingelenkt haben, hatte ich Merkel Ende ein wenig aus den Augen verloren.
    Ja und dann sehe ich die Dinge immer sehr stark psychologisch. Und da ich davon ausgehe, dass Merkel psychisch krank ist, wird sie eventuell alle möglichen Kompromisse schließen um im Kanzleramt zu bleiben. Sicher sie war immer für die UNO im Gespräche. Aber das wär auch das einzige, wer will diese Frau sonst nach der Kanzlerschaft noch irgendwo sehen. Also die wird fighten.
    Interessant bleibt, dass Merkel so stark auf Konfrontation geht und auf die europäische Lösung setzt. Denn die Konfrontation könnte sie ja die Macht kosten. Entweder hat die Frau also einen Auftrag oder sie hat Überzeugungen. Das folgt einfach logisch, denn warum soll sie das Amt riskieren, das ihr das Leben gewährleistet. Deswegen meine ich eben, dass man ihr die Standhaftigkeit anrechnen könnte.

  116. Merkel hat ausgemerkelt. Was kommt danach? Egal, schlimmer geht nimmer. Ich schätze mal noch 5 Wochen. Jetzt erst mal 4 Wochen Fußball, der Michel hat alles, was er zu brauchen glaubt. Aber dann ist ganz schnell Schluß!!! Wenn nicht, dann wehe uns.

  117. INGRES 15. Juni 2018 at 23:42

    Also im Grunde genommen muß die Erklärung für Merkels Verhalten ganz einfach sein. Ihr blieb vermutlich zunächst keine andere Wahl. ch habe die Entwicklung jetzt nicht chronologisch mitbekommen, aber ich gehe davon aus, dass die Initiative aus Bayern kam. Und dann ist das klar der Versuch Merkel zu stürzen.
    Merkel selbst konnte ja die bayrische Initiative nicht einfach durchgehen lassen, da dann ihre Autorität beschädigt gewesen wäre. Das wissen natürlich die Bayern und deshalb wissen sie auch, dass die den Putsch wagen.Die Frag ist, kann Merkel noch eine Rettung finden.

  118. Unter gegebenen Umständen, dass es nicht viel Hoffnung gibt, gehe ich mal für zwei Wochen davon aus, dass diverse Politiker der CSU wirklich begriffen haben um was es geht, und drücke der CSU den Daumen. Obs stimmt oder nicht. Für zwei Wochen.

  119. Esslingen: 21-jähriger F´ling vergewaltigt 90-jährige Frau im Pflegeheim

    Sexuelle Belästigung und versuchter Raub in Pflegeheim in Wendlingen
    kap, 15.06.2018 – 15:04 Uhr
    In Wendlingen soll ein 21-Jähriger eine über 90-Jährige in einem Pflegeheim sexuell belästigt haben und versucht haben, sie zu bestehlen. (Symbolbild) Foto: shutterstock: Heiko Kueverling
    In Wendlingen soll ein 21-Jähriger eine über 90-Jährige in einem Pflegeheim sexuell belästigt haben und versucht haben, sie zu bestehlen. (Symbolbild) Foto: shutterstock: Heiko Kueverling

    Wendlingen/Oberboihingen – Ein 21 Jahre alter Mann steht im Verdacht, in einem Pflegeheim in Wendlingen (Kreis Esslingen) am 26. Mai 2018 eine 90 Jahre alte Frau sexuell belästigt zu haben, während diese schlief. Als die Frau aufwachte, wollte er sie noch bestehlen.

    Wie die Polizei meldet, handelt es sich bei dem Mann um einen Flüchtling, der in Oberboihingen wohnt. (….)

    https://www.news711.de/inhalt.sexuelle-belaestigung-und-versuchter-raub-in-pflegeheim-in-wendlingen.8ffcaf83-c0df-4b6b-ba29-25672fdf5d26.html

  120. selbst die tiefste Bayerische Provinz ist Kanacken verseucht wieder eine Steigerung zum Vorjahr danke CSU! Schwatzt nicht von an Grenzen abfangen, dort steht nur die Polizei umsonst herum..

  121. Man ist hin – und her gerissen !

    Seehofer hat bisher nur als “ zahnloser Papiertiger “ agiert .
    “ Drehhofer “ , Merkels Bettvorleger , etc. .

    Von der Logik her gesehen , müßte er jetzt liefern und könnte sich nach dem
    Titel “ cunctator “ den des “ salvator bavariae / patriae “ sozusagen in den Schoß fallen lassen .

    Als hinterfotziger Hundling .
    Doch da gibt es noch viel , viel Kleingedrucktes , was viele gerne übersehen .
    Aber : Die Bayern sind nicht ganz ohne !

    https://www.br.de/mediathek/video/widerspenstiges-bayern-revoluzzer-raeuber-und-rebellen-av:585dc83b3e2f290012a91e8e

    Die Bierpreis – Revolution !

    https://www.br.de/mediathek/video/widerspenstiges-bayern-revoluzzer-raeuber-und-rebellen-av:585dc83b3e2f290012a91e8e

    Die Biergarten – Revolution !

    https://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/biergarten-revolution-1995-bayern-ihren-biergarten-retteten-4997334.html

    Die mia san mia -Revolution ?

  122. Fall Susanna F.

    Asylklage von Ali B. lag eineinhalb Jahre unbearbeitet beim Gericht

    Nachdem der Asylantrag von Ali B. abgelehnt wurde, reichte seine Familie bereits im Januar 2017 Klage dagegen ein. Diese wurde bis heute offenbar nicht bearbeitet. Die Richterin spricht von Überlastung.
    58

    Im Fall der ermordeten Susanna F. zeigen neue Details, wie überlastet das zuständige Gericht war, das die Asylklage des mutmaßlichen Mörders Ali B. bearbeitet hat. Dessen Klage gegen die Ablehnung seines Asylantrags lag fast eineinhalb Jahre unbearbeitet beim Wiesbadener Verwaltungsgericht. Ein Rechtsanwalt hätte fu?r Familie B. zwar am 9. Januar 2017 formal Klage gegen die ablehnenden Asylbescheide eingereicht, diese Klagen seien bis heute aber nie begru?ndet worden. Das geht aus Asylunterlagen hervor, wie der „Spiegel“ berichtet.

    Der Anwalt erkla?rte demnach, die Eltern von Ali B. seien nie gekommen, um u?ber weitere Fluchtgru?nde zu sprechen und das Gericht habe ihn nie dazu aufgefordert, eine Klagebegru?ndung einzureichen. Die zusta?ndige Richterin am Wiesbadener Verwaltungsgericht besta?tigte das und erkla?rte die lange Verfahrensdauer unter anderem mit Überlastung des Gerichts wegen zahlreicher Asylverfahren. Der aus dem Irak stammende B. wird verdächtigt, die 14-jährige Susanna aus Mainz vergewaltigt und getötet zu haben. Er sitzt derzeit in Untersuchungshaft und hat die tat auch schon gestanden. Der Fall sorgt für kontroverse Debatten.

    Wa?hrend ihres mehrja?hrigen Aufenthalts in Deutschland schwa?rmten Ali B. und seine Familie dem Bericht zufolge offenbar gegenu?ber Verwandten im Nordirak von den Bedingungen. „Sie erza?hlten, dass es ihnen gut ginge in Deutschland“, berichtet ein Cousin von Ali B. aus dem irakischen Kurdengebiet. Sie mu?ssten nicht hart arbeiten, man ku?mmere sich um sie, und sie beka?men ein Gehalt vom Staat, sollen sie der Verwandtschaft berichtet haben.

    Ali B. war im Oktober 2015 mit seinen Eltern und sieben Geschwistern aus dem Irak nach Deutschland gekommen. Ihre Asylantra?ge begru?ndete die Familie offiziell damit, dass die Kinder in ihrer Heimat mo?glicherweise von Ka?mpfern der kurdischen PKK fu?r bewaffnete Auseinandersetzungen rekrutiert werden ko?nnten.

    https://www.welt.de/vermischtes/article177630578/Fall-Susanna-F-Asylklage-von-Ali-B-lag-eineinhalb-Jahre-unbearbeitet-beim-Gericht.html

  123. Eurabier 15. Juni 2018 at 10:30

    Ohne die AfD und die bayerischen LTW im Herbst wäre es nicht soweit gekommen!

    Mit nur 12.6% hat die AfD damit das FDJ-Blutrautenregime Merkels gestürzt! “

    Richtig, ohne die AfD wären die Grenzen immer noch sperrangelweit offen und unsere Sonnenkönigin könnte sich weiterhin in ihrem Größen- und Umvolkungswahn suhlen.
    Seehofer und Söder kann man keinesfalls vertrauen. Wegen der anstehenden Wahl in Bayern muss Seehofer jetzt Durchsetzungskraft unter Beweis stellen. Einen weiteren Umfaller kann er sich jetzt nicht leisten. Um die AfD klein zu halten, wird zur Not auch Merkel geopfert.
    Nach der Wahl möchte er dann mit den Gaga- Grünen zusammen arbeiten, was für eine konservative Partei völlig ausgeschlossen ist. Hier sieht man sehr deutlich, dass Seehofer und Söder unehrlich sind.
    Bürger, fällt nicht auf diese Blender herein. Es ist nur eine Partei vertrauenswürdig und dies ist die AfD.

  124. Exakt drei Monate nach der Vereidigung der „Großen Koalition“ steht die Bundesregierung vor dem Aus. Kanzlerin Angela Merkel droht über ihre Asylpolitik zu fallen, mit der sie Deutschland und Europa seit 2015 in Geiselhaft hält.
    —————————————————————————————————
    Ach was, immer diese Schwarzseher !
    Diese Bundesregierung möglicherweise ——- aber die Grünen haben angeboten, den Ausstieg der CSU aus der Koalition durch ihren Einstieg in eine Bundesregierung zu ersetzen. Das würde rein rechnerisch zu 415 Stimmen im Bundestag führen und da 355 Stimmen zur Mehrheit ausreichen, würden maximal 60 Stimmenausfälle durch „Wackelkandidaten“, welche die merkelsche Politik nicht mehr mitragen wollen, die Mehrheit nicht gefährden. Wahrscheinlich wird den Grünen bei einem Regierungseintritt das Innen- und Heimatministerium übergeben —– und damit wäre dem Willen der Kanzlerin und ihren Auftraggebern genüge getan.
    Fazit : Die „Auffrischung“ der indigenen deutschen Bevölkerung durch unsere geliebten Gäste, die weiterhinin in großer Zahl nach D zur Party einreisen, wird weitergehen.
    Alle, die Frau Dr. Angela Merkel angezählt oder im Geiste bereits ausgezählt haben, werden sich über die Nehmerqualitäten der Dame noch wundern.

  125. @ johann 16. Juni 2018 at 02:03
    Fall Susanna F.
    Asylklage von Ali B. lag eineinhalb Jahre unbearbeitet beim Gericht
    Nachdem der Asylantrag von Ali B. abgelehnt wurde, reichte seine Familie bereits im Januar 2017 Klage dagegen ein. Diese wurde bis heute offenbar nicht bearbeitet. Die Richterin spricht von Überlastung.
    58
    Im Fall der ermordeten Susanna F. zeigen neue Details, wie überlastet das zuständige Gericht war, das die Asylklage des mutmaßlichen Mörders Ali B. bearbeitet hat. Dessen Klage gegen die Ablehnung seines Asylantrags lag fast eineinhalb Jahre unbearbeitet beim Wiesbadener Verwaltungsgericht. Ein Rechtsanwalt hätte fu?r Familie B. zwar am 9. Januar 2017 formal Klage gegen die ablehnenden Asylbescheide eingereicht, diese Klagen seien bis heute aber nie begru?ndet worden. “
    ——————————————————————————————————
    Die formal und offenbar fristgemäß gegen den Ablehnungsbescheid eingelegte Klage war ausreichend, um hinsichtlich der Abschiebung de jure die „aufschiebende Wirkung“ zu erreichen.
    Die Begründung kann dann irgendwann später nachgereicht werden. Der RA hat sehr rationell gearbeitet und das kann bei der vielen Arbeit – hervorgerufen durch die Bearbeitung sehr vieler „Asylfälle“ – nicht verwundern.
    Fazit : Der „Unfall“ mit Susanne war bei dieser Verfahrensweise natürlich nicht vorgesehen !!

  126. @ INGRES 15. Juni 2018 at 23:42
    „Ich gehe eigentlich davon aus, dass nicht nur mit klar ist, dass ………. die Männer in der CDU/CSU nicht sämtlich vollends entmannt sind und auch langsam wissen wohin es führt wenn Frauen Macht bekommen.“
    ————————————————————————————————————
    Naja, wenn eine Frau Macht bekommt kann das für den entmannten Mann dazu führen, dass er von der Frau zum Bettvorleger umfunktioniert wird, über den dann der Liebhaber zur Frau ins Bett steigt. Die Herren der CDU/CSU würden dann gemeinsam den Bettvorleger abbilden über den dann der grüne Liebhaber mit der Dame ins Bett steigt ?? —– aber vielleicht sind die Herren aus der CSU hinterlistig und gönnen der Dame den nur kurzfristigen Genuss !
    Ein Niccolo Machiavelli der CSU könnte so denken :
    Die CSU steigt aus der GroKo aus, die Grünen steigen ein, übernehmen das Innen- und Heimatministerium mit dem Ergebnis, dass in der restlichen Legislaturperiode der Karren so vollends gegen die Wand gefahren wird. Der CSU wird der Wähler ob ihres mutigen Ausstieges aus der GroKo Lorbeerkränze binden und die CSU wird bundesweit an Attraktivität gewinnen, sodass das Politik-Spielfeld auf den Bund ausgeweitet werden kann. Bei der nächsten BT-Wahl wird die CSU dann die Stimmen der verprellten ehemaligen CDU/SPD/FDP/GRÜNEN/LINKE-Wähler einsammeln, der AfD auch Stimmen abnehmen und einem Großteil der Altparteien den Weg unter die 5% Hürde zeigen. Das durchaus mögliche Ergebnis : Die CSU kann die absolute Mehrheit im Bundestag erreichen und Herr Söder wird Kanzler !! —– aber Herr Söder als Machiavelli der CSU ???

  127. Wenn Seehofer unterstellt wird wg der LTW in Bayern so zu handeln bzw um der AfD die Wähler zu nehmen, dann handelt Merkel so, um den Grünen oder der SPD ihre Wähler zu entziehen.

  128. Novaris 16. Juni 2018 at 08:16

    Ich denke schon, dass Söder der kommende Mann sein könnte. Anders als z.B. Antonia Hofreiter hat er auch den Vorteil wie ein Mann auszusehen. Das ist grundsätzlich von Vorteil, wenn man ein Mann ist. Die Frauen denken auch so, auch wenn sie sich nicht äußern oder das Gegenteil behaupten. Aber das nebenbei.

    Ich denke auch, dass Merkel koste es was es wolle Bundeskanzlerin bleiben will (Dann hat sie zumindest noch 3 Jahre in denen sie noch nicht definitiv eingeliefert werden muß). Söder hat sehr klare Worte geäußert, der kann nicht mehr zurück. Also könnte Merkel es zum Bruch mit der CSU kommen lassen, bzw. es wird ihr nichts anderes übrig bleiben. Zwar ist sie psychisch gestört, aber für solche Machtspiele ist sie ja geeignet.

    Sie wird sich dann mi viel BlaBLa als Opfer darstellen und auch ihre Haltung zu Europa gewinnbringend einbringen. (*) Wenn nämlich keine akzeptable Haltung zu Flüchtlingen mit Europa gefunden werden kann, kann auch Merkel innenpolitisch ein wenig Kosmetik an der Flüchtlingspolitik betreiben, ohne den Kurs grundlegend zu ändern.
    (*) Damit wäre klar, warum sie ohne Risiko momentan so auf Europa insistiert und sich damit nur scheinbar in Gefahr bringt,

    Sie würde mit der SPD weiter regieren und zusätzlich Grüne/FDP benötigen. Da weiß freilich nicht ob das klappt. Aber Neuwahlen will vn denen sicher keiner.
    Ja und die CSU muß sich dann bis 2021 gedulden und dann könnte Söder als Bundeskanzler-Kandidat ins Rennen gehen. Wenn die BRD 2021 noch existiert.

    PS: Also ich gehe davon aus, dass Merkel für den Machterhalt in jedem Fall den Bruch mit der CSU riskiert, zumal Söder sich ja so positioniert hat, dass Merkel dazu eigentlich nichts mehr tun muß.

  129. Novaris 16. Juni 2018 at 07:24

    Alle, die Frau Dr. Angela Merkel angezählt oder im Geiste bereits ausgezählt haben, werden sich über die Nehmerqualitäten der Dame noch wundern.

    Ja das denke ich auch: Es ist nicht vorstellbar, dass eine psychisch kranke Frau in die Wüste geschickt wird. Das kann man mit einem Mann machen, da der dann ja auch nicht krank ist. Allein damit dass sie eine psychisch kranke Frau ist haben wir uns etwas aufgehalst, da man für diese Frau Verantwortung tragen muß, was bei einem Mann überhaupt nicht zu Debatte stehen würde.
    Merkel selbst kennt ihre ausweglose Krankheit und wird allein deshalb für das Amt fighten.

  130. INGRES,
    Ich stimme Ihnen zu.
    Merkel wird nun schauen auf Ratsebene eine „Lösung“ zu finden mit der sie wieder beschwichtigen kann. Und man wird dann dies als Durchbruch ihres weisen multilateralen Ansatzes lobpreisen und erklären wie gut, es ist, daß es „die Kanzlerin“ gibt.
    Deswegen ist es interessant ob das Triumvirat Dobrindt-Söder-Seehofer den Mut fasst und durchhält in dieser Situation. Allen dreien würde ich das schon zutrauen.
    Diese wissen freilich, daß vom „Gipfel“ schlichtweg nichts zu erwarten ist. Nur eben, daß medial dann MErkel als die große Maklerin Europas gefeiert werden wird.
    Man soll sich nichts vor machen, unter den EU Staats- u. Regierungschefs (auch unter vielen, die der hiesige PI Kommentator als vermeintlichen „Held“ und „Vorbild“ identifiziert hat) hat „die Kanzlerin“ ein geradezu einmaliges Renomé und die wollen gewiß nicht, daß „die Kanzlerin“ stürzt. Deswegen ist das nun sehr spannend.
    Aber wenn Merkel stürzt so wird dies nur von Bayern aus gehen. Nur Söder und Dobrindt haben die Courage hiezu.
    Sie sehen es ja die CDU Abgeordneten hat „die Kanzlerin“ nach der kleinen Volte des Unbehagens relativ schnell wieder auf Linie gebracht.
    Interessant is nun ob die CSU jetzt bereits den Zeitpunkt gekommen sieht und es wirklich durchzieht.
    Ich denk schon, der Horst hat seit drei Jahren darauf hingearbeitet. Vielleicht ist jetzt der Zeitpunkt gekommen.

  131. Nur zur Richtigstellung: Der Wackelpudding will die Grenzen nicht schließen. Nur Ankömmlinge, die bereits in einem anderen Land einen Asylantrag gestellt haben können abgewiesen werden. Die stellen dann eben in Italien keinen Asylantrag oder italienische Behörden nehmen den Antrag nicht entgegen. Der erwartete Erfolg: Keiner. So sollen die bayerischen Wähler getäuscht werden.

  132. magoo 16. Juni 2018 at 14:38

    Ja, um so interessanter ist es ja, dass es darum jetzt zum Showdown kommen könnte. Söder hat starke Worte drum herum gemacht und Merkel will sich selbst diese milde Maßnahme nicht bieten lassen. Oberflächlich betrachtet ist das Ansonnen Seehofers eigentlich nicht des Konflikts wert. Aber zunächst ist der Konflikt entstanden. Deshalb steige ich ja nicht richtig durch. Vielleicht löst sich das noch mal in Wohlgefallen auf. Nur wie soll ein Kompromiß aussehen? Selbst aus den eihen von CDU/CSU habe ich vernommen, dass ein Komprmiß nicht möglich sei. Und die Veschärfung geht von beiden Seiten aus. Und Merkel nimmt den Bruch mit der CSU in Kauf. Vielleicht kann sie Seehofers Ansinnen als Symbol nicht stehen lassen. Ich weiß es nicht. Am Montag wissen wir mehr.

  133. Als aufmerksamer Bayer konstatiere ich:
    Herr Seehofer ist – selbst für CSU-freundliche Bayern – in den vergangenen drei Jahren stets als bayerischer Löwe mit aufgerissenem Maul und großem Getöse gen Berlin gesprungen und kurz danach als kurzgeschorener Bettvorleger Merkels wieder in München eingeschwebt.
    Seinen – selbst in CSU-Kreisen inzwischen geläufigen Spitznamen – „Drehhofer“ hat er sich damit redlich und zu Recht verdient.
    Der Söder hat die ganze Zeit über aufmerksam zugesehen und dabei gelernt: Einen solchen Weichspülgang darf er sich auf keinen Fall und nie und nimmer erlauben!
    Der Drehhofer weiß ganz genau, daß seine politische Laufbahn in nicht allzu ferner Zeit altersbedingt ihr Ende finden wird. Will er nicht auf einem Bierfilzl im Dorfkrug von Hintertannenzapfenhausen enden, sondern in die Walhalla Einzug finden, muß er jetzt liefern. Am besten das auf Rotkraut und in Grünkresse gelagerte abgeschlagene Haupt der öko-sozialistischen und €UdSSR-hörigen CDU-Schlächterin IM Erika.
    Wenn der Alte (Drehhofer) und der Junge (Söder) diesen längst überfälligen Tyrannenmord nicht auf die Reihe bekommen, ist es um die absolute CSU-Mehrheit bei den bayerischen Landtagswahlen im Herbst geschehen. Die AfD ist nach einer aktuellen Umfrage von Civey (googelt das mal selber) mittlerweile vor allen anderen Parteien die stärkste bayerische Oppositionspartei.
    Eine bayerische Koalition von CSU und AfD fände ich persönlich Klasse: Die bayerische AfD als Blindenhund der CSU!
    Und sollte sich Söder im Herbst erdreisten, eine Koalition mit den öko-faschistischen GRÜNEN eingehen zu wollen, dann ist es um die CSU und ihn sowieso endgültig geschehen.

    Don Andres

  134. Deutschland ist nicht souverän. Es muss Vorgaben aus Washington umsetzen und dort herrscht nunmal jetzt ein anderer Wind. Die von langer Hand geplante Migrationsschleusung (Beweis u.a. massive Kürzungen der UNHCR-Gelder in den Flüchtlingslagern) ist eine Agenda des irren Deepstate – und dieser befindet sich aktuell im Krieg mit dem neuen Weissen Haus.
    Ich hoffe inständig und bin sicher, ab Montag wird Merkels Untergang eingeleitet, auf Weisung von Trump & Co!

  135. Nachtrag: Die UNHCR-Kürzungen fanden 2014 statt. Ab 2016 wurden die wieder aufgestockt, aber da war die Lawine schon losgelöst. Flüchtlinge bekamen auch Handbücher und Handys ausgehändigt. Desweiteren gibt es ein Werbevideo in ausländischen Sprachen, bezahlt von der BRD, um Migranten anzulocken.

Comments are closed.