Beim Treffen des AfD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Münzenmaier (l.) mit dem irakischen Botschafter Al-Dabbass in Berlin wurde bekannt, dass Ali Bashar unter seinem korrekten Namen mit einem englischsprachigen Laissez-passer-Dokument ausreisen konnte.
Print Friendly, PDF & Email

Anders als bislang angenommen, reiste der Mörder von Susanne F., der Iraker Ali Bashar, nicht unter falschem Namen mit arabischsprachigen Dokumenten aus.

Wie ein Treffen des AfD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Münzenmaier mit dem irakischen Botschafter Al-Dabbass in Berlin ergab, reiste Bashar unter seinem korrekten Namen mit einem auch englischsprachigen Laissez-passer-Dokument aus.

Die bisherigen Darstellungen in den Medien sind damit als Falschmeldungen entlarvt, eine Kopie der Ausreisedokumente liegt PI-NEWS (am Ende dieses Beitrags) vor.

„Nach unzähligen Vorfällen im BAMF werden nun auch Ermittlungspannen und Ungereimtheiten im Fall Ali Bashar sichtbar. Die Regierung muss sich endlich eingestehen, dass sie die Kontrolle darüber, wer unser Land betritt oder verlässt, längst verloren hat“, so Münzenmaier, der ebenfalls wie die ermordete Susanna aus Mainz stammt.

Und weiter: „Es bleibt nur übrig alle seit Sommer 2015 ausgestellten Asylbescheide erneut zu prüfen. Abgelehnte Asylbewerber müssen kaserniert und abgeschoben werden! Deutschland muss wieder Herr im eigenen Haus werden um die Sicherheit der eigenen Bürger zu garantieren.“

Die Kopien der Ausreisedokumente von Ali Bashar:

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

184 KOMMENTARE

  1. „Es bleibt nur übrig alle seit Sommer 2015 ausgestellten Asylbescheide erneut zu prüfen. Abgelehnte Asylbewerber müssen kaserniert und abgeschoben werden! Deutschland muss wieder Herr im eigenen Haus werden um die Sicherheit der eigenen Bürger zu garantieren.“

    Jawohl!!

  2. Lügt in den Behörden, Polizei, Regierung oder Autoindustrie einer nicht? Ich bin sicher, dass z.B. in Nordkorea wesentlich weniger gelogen wird wie hier.
    Hier ist noch ein zusätzliches Problem, dass die TV-Anstalten und die Presse zum Lügen-Kartell gehören.

  3. Aha. Fake news der Gutpresse. Danke für die Information! Super.
    Wir wissen, mit wem wir es zu tun haben bei diesem Merkel-Regime und seinem SED-haften Verwaltungsapparat.

  4. Jetzt muss die AfD auch noch die Arbeit des vielgepriesenen „invetigativen Journalismus“ leisten, was eigentlich unsere „Qualitätsmedien“ leisten müssten!

  5. Merkel und ihre Helfer müssen vor Gericht gestellt werden. Sie haben eine mittelbare Schuld an den Verbrechen.

  6. Das Grauen hat einen Namen!

    Nicht nur, daß diese kinderlose adipöse Person kein Gewissen hat, sie lügt nicht nur, daß sich die Balken biegen, sie hat auch alle ihre Untergebenen zum Lügen angestiftet / gezwungen und dieses feige Pack spielt mit!

    Wenn Du Brandenburger bist und über 16 Jahre alt, zeichne unsere Volksinitiative, daß wenigstens der Staatspropaganda Einhalt geboten wird:

    http://www.genug-gezahlt.tv

  7. Iraks Botschafter kann viel erzählen, wenn der Tag lang ist. Ich glaube diesen Leuten kein Wort, egal was sie sagen. Fürs Lügen vor Ungläubigen sind Muslime bestens bekannt. Ich bleibe dabei und zweifle an, ob der Schlächter mit seinem Namen ein- und ausgereist ist. Es gibt genügend „originalgetreue“ Fälschungen, die nicht einmal mit guten Geräten festzustellen waren, wie genügend falsche Pässe bewiesen haben.

  8. @ shanghaikid 12. Juni 2018 at 13:32

    Die Medien sind doch mit Jubel für Merkel beschäftigt. Für anderes haben die keine Zeit.

  9. Schlüsselsatz und Handlungsdirektive:

    Abgelehnte Asylbewerber müssen kaserniert und abgeschoben werden!

  10. Totales Versagen von Altparteien-Politik und ihren verbündeten Medienhuren, besonders von Merkel, Will und der ganzen Drecks-Bande. Die gehören alle entsorgt, sie haben eindrucksvoll bewiesen, dass sie zu NICHTS taugen sondern nur größtmöglichen Schaden anrichten, für ganz Deutschland, Europa und eigentlich auch für die Welt. Weg mit Schaden! Die Medien sollten die Politik kontrollieren, statt sich mit denen zu verbünden!

  11. Die CSU müsste jetzt die Regierung verlassen und Merkel fallen lassen. Das ist ihre letzte Chance vor den Wahlen in Bayern. Wenn nicht, hoffe ich auf unter 40% für diesen Ganovenhaufen. Was Seehofer und die CSU schon gelogen haben „geht auf keine Kuhhaut“. Im Mittelalter wären die alle nicht mehr vorhanden bzw. 8 m in einen verschlossenen Turm abgeseilt worden.

  12. Haremhab 12. Juni 2018 at 13:30

    Susanna hat selbst Migrationshintergrund.
    ——————
    Wieso hat Susanna einen Migrationshintergrund wenn ihre Mutter Deutsche ist?

  13. Marija 12. Juni 2018 at 13:34

    erst kommt das fressen dann die moral, auch in deutscheland.

  14. Von diesem Verbrecher Haufen dort im Kanzleramt wird noch viel mehr Dreck an die Oberfläche gespült werden. Die ersten Ratten verlassen doch schon das sinkende Schiff, den Panzerkreuzer Angela Merkel.

    Und gestern konnte man an dem Wutanfall eines Robert de Niro gegen Donald Trump wunderschön sehen, was passiert wenn dort jemand ist der diese Verbrecherbanden ans Tageslicht bringen will. Ganz Hollywood ist ein pädophiles Drecknest.

  15. wieso überhaupt bleibt der Rest der Verwandtschaft der flüchtigen Moslem Clique, eben die anderen sieben Personen, mit dem dieser irre Ali erst aus Deutschland abgehauen ist im Irak ?, sozusagen in genau dem Land, aus dem sie ursprünglich geflohen sind ?,

    der IRAK ist ab SOFORT als ein SICHERES RÜCKREISELAND für alle angeblichen Flüchtlinge einzustufen ! vor allem, wenn diese angeblichen “ Flüchtlinge “ hier in Deutschland die gleichen Fluchtbegründungen im Asylantrag haben wie diese siebenköpfige Korona, die nicht wieder mit dem irren Ali nach D. zurückgeholt wurde die AfD, sollte das Thematisieren !

  16. shanghaikid 12. Juni 2018 at 13:32

    Jetzt muss die AfD auch noch die Arbeit des vielgepriesenen „invetigativen Journalismus“ leisten, was eigentlich unsere „Qualitätsmedien“ leisten müssten!
    ———————-
    Ich frage mich, ob man nicht die ganze Bande für den ungeheuren Schaden, den sie angerichtet haben haftbar machen kann. Unsere Gesetze sind von denen so was von verwässert und durchlöchert worden, kein Wunder, dass sich jeder von denen ALLES erlauben kann. Nur der kleine deutsche dumme Bürger kommt vor Gericht und zahlt am Ende, das kann es doch nicht sein!

  17. Höre gerade in dem „Bild“-Video, es gab eine DNA-Analyse.
    Ja, darf denn das überhaupt sein bei solch einem armen Flüchtling!
    Nach meinen bisher vorliegenden Informationen verstößt ja schon ein gescannter Fingerabdruck eines allahischen Herrenmenschen gegen dessen Recht auf informationelle Selbstbestimmung bzw. stellt einen menschenrechts-relevanten Angriff auf seine legitime Privatsphäre dar!

    Man muss mit solchen Menschen auch erst mal diskutieren, was denn überhaupt ihre Beweggründe waren und sind. Würde Frau Künast meinen. Frau Göring-Eckhard weiß, dass sie wertvoller als Gold sind und wichtige Menschengeschenke, die das Sozialsystem unermesslich bereichern durch dessen Nachfrage. Das kurbelt die Wirtschaft an, gell? Und Frau Merkel, klar, will sie alle hier haben. Den kompletten überschüssigen Abschaum, die komplette ervögelte Überproduktion der Dritten Welt, vom wilden Neger bis zum Taliban. Mit Wahlrecht, versteht sich.

  18. @ aenderung 12. Juni 2018 at 13:36

    WER IST BEI IHNEN „HELFER“?

    DER RENTNER*IN VON NEBENAN IN DER SUPPENKÜCHE?

    WOLLEN SIE MILLIONEN DEUTSCHE IN EINEN GULAG WERFEN?

  19. Bei Asylentscheidungen sollte man klare Richtlinien verfassen mit denen über 95% aller Asylentscheidungen nachvollziehbar abgewickelt werden können, so dass eine Klage dagegen aussichtslos ist.
    Dazu sollte das was dann entschieden wird auch durchgesetzt werden und das zeitnah. Und das geht eben nur, wenn man den Deliquenten dann auch greifbar hat. Und das geht nur, wenn man keine Geldmittel mehr ausgibt sondern Unterkunft und Verpflegung täglich in Naturalien.

  20. Solange diese „Frau“ Herr in unserem Haus ist werden wir nicht Herr im eigenen Haus sein.

  21. Maria-Bernhardine 12. Juni 2018 at 13:42

    haben sie einen an der waffel?

    sie gehen mir vielleicht auf den sack!

  22. @ Alvin 12. Juni 2018 at 13:30

    MASSEN-VERHAFTUNGEN GIBT
    ES ABER BEI UNS (NOCH) KEINE!

  23. Maria-Bernhardine 12. Juni 2018 at 13:42

    wenn sie meine kommentare nicht verstehen dann lesen sie die nicht.

  24. Typisch deutscher Fehler: man betrachte das angegebene Geburtsdatum:

    11/3/1997 !!

    Fällt denn niemandem auf, dass das in deutscher Schreibweise der 11.3.1997 ist?

    Der gute Mann war als bereits seit März 21 Jahre und damit sollte das Jugendstrafrecht vom Tisch sein!

  25. Unerklärlich für mich, daß von den Entscheidern in Deutsch, egal, ob höher, oder niedriger angesiedelt, alle an dem Ast, Deutschland, sägen auf dem sie sitzen! Die haben doch alle, wie Angela Merkel, einen Zweitwohnsitz und eine „Datscha“ in Paraguay?

  26. Und weiter: „Es bleibt nur übrig alle seit Sommer 2015 ausgestellten Asylbescheide erneut zu prüfen.
    —————————————————————————————————————–

    Ich würde mal sagen:
    da muss man bis in die frühen 80er zurück gehen.
    Denn seit dem spätestens wurde mit großer Routine und Unverfrorenheit in Massen betrogen.

    Einmal seitens korrupter Behördenmitarbeiter und durch die Illegalen selbst natürlich.

  27. Asylbetrügende Kuffnucken raus!
    SOFORT!
    Zusätzlich Merkel und ihr ganzes Kuffnuckengeschmeiß im Bundestag sofort abwählen!

  28. @Eisfee 12. Juni 2018 at 13:50

    Gut beobachtet! Allerdings wird er eh wesentlich ändern sein.

  29. Solange sich dieses Land nicht von den ideologisch – Geisteskranken NWO Faschisten befreit, wird alles wieter so laufen wie bisher….nur noch viel schlimmer!

  30. Oh, da hat Münzenberger aber voreilig sich selbst ins Bein geschossen.
    Der kurdische Familienname lautet Zebari.
    Ali-Bashar-Ahmed sind Vornamen.
    Bashar der Vorname des Vaters.
    Der Mörder heisst also Ali Bashar Mohammed Zebari oder auch Zabari, je nach Phonetik.
    Die arabische Datumsschreibweise ist zumeist Monat/Tag/Jahr. Er wäre somit am 3.11. geboren.
    Die deutsche Schreibweise Tag/Monat/Jahr, also 11.3.
    Wird also schwierig.

  31. VERBESSERUNGSVORSCHLAG zu den Händen des Herrn Bundesinnenminister Seehofer.

    Das Vorgehen Italiens gegen flüchtige Neger, die zur illegalen Einreise mit dem Vorsatz eine Seenotrettungsaktion auszulösen ins Meer stechen, ist musterhaft.
    Allgemein sollte jede Vortäuschung einer Notsituation zur Erregung öffentlicher Empathie unter Strafe gestellt werden. Auch Beihilfe sollte mit Einkerkerung bestraft werden. Kein Staat sollte es zulassen dürfen, dass sein Territorium für die Verletzung der territorialen Integrität anderer Staaten missbraucht wird. Übeltäter wären vom Ausgangsstaat aufzunehmen.
    Die Aufnahme Spaniens vom Schlepperboot „Aquarius“ sollte als Begünstigung & Anstiftung illegaler Grenzübertritt von der Staatengemeinschaft geächtet werden.
    Damit wir nicht in ein weltweites Chaos landen, sollte dass Völkerrecht durch entsprechende Verträge ergänzt werden. Dafür ist es dringend notwendig dass die jetzige BRD-Kanzlerin Kim Jong Merkel schnellstens ausgetauscht wird.

  32. Die Regierung muss sich endlich eingestehen, dass sie die Kontrolle darüber, wer unser Land betritt oder verlässt, längst verloren hat“, so Münzenmaier, der ebenfalls wie die ermordete Susanna aus Mainz stammt.

    Wir müssen uns eingestehen, dass wir schon längst die Kontrolle über die verloren haben, die über uns herrschen. Und die haben eine Kontrolle der Grenzübertritte ja nie angestrebt. Im Gegenteil: Merkels Streit mit Seehofer geht ja eben darum: dass man die Kontrolle garnicht will.

  33. „Die bisherigen Darstellungen in den Medien sind damit als Falschmeldungen entlarvt.“ Diese elende „Fake-News“-Lügenpresse!

    Das nenn ich mal eine super Arbeit von Personen einer gewählten Partei. Klasse, Herr Münzenmaier! Ran an des Pudels Kern! So stelle ich mir die Umsetzung des Wählervotums vor.

    Haremhab 12. Juni 2018 at 13:32
    Merkel und ihre Helfer müssen vor Gericht gestellt werden. Sie haben eine mittelbare Schuld an den Verbrechen.

    Und zwar vor ein Standgericht</b<. Denn eigentlich gehören die Verantwortlichen unverzüglich hingerichtet (siehe Ceausescu 1989). Ein "Nürnberg 2.0" ist hinfällig und völlig unnötige Geld- und Zeitverschwendung. Letztere läuft uns sowiso schon in eilenden Schritten davon.

    Ein Standgericht wäre ein umfassend klares Signal an all jene, die sich gegen unser Land verschworen haben.

    Tatbestand: Hochverrat. Wehe denen.

  34. Natürlich sind alle abgelehnten Asylbewerber sofort abzuschieben! Aber bitte: vorher alle nicht abgelehnten Asylbewerber ABLEHNEN!

    Merke: Jedes Land braucht seine eigene Bevölkerung selbst. Bevor die Alte sie wie ein Staubsauger überall abzieht!

  35. Bananenrepublik Deutschland.
    Irakische Behörden wissen das Geburtsdatum.
    Deutsche nehmen das was sie gesagt bekommen.
    Es ist nur noch lächerlich.
    Versagen, Lügen und Korruption auf allen Ebenen…
    in diesem linksversifften Dreckloch Namens Deutschland.
    Wo sind die aufrichtigen Staatsnwälte, Richter und Polizisten
    in diesem Land, die diese Schweigespirale endlich durchbrechen?
    Die noch einen Funken Anstand und Ehre in sich haben..?

  36. Maria-Bernhardine 12. Juni 2018 at 13:42

    @ aenderung 12. Juni 2018 at 13:36

    WER IST BEI IHNEN „HELFER“?

    DER RENTNER*IN VON NEBENAN IN DER SUPPENKÜCHE?

    WOLLEN SIE MILLIONEN DEUTSCHE IN EINEN GULAG WERFEN?
    ——————
    Wer sind wohl die Helfer? Alle, die das Merkel-System unterstützten, die sich an der millionenfachen ungerechtfertigten Grenzüberschreitung bereichert haben, wie: Das rote Kreuz, die Sozialverbände, die Kirchen, pro Asyl, usw. Alle haben gewusst was Schengen bedeuten sollte. Jahrzehntelang haben die gleichen Ganoven uns vorgelogen wie sicher doch das Schengen-Modell sei, bis auch der letzte dummdeutsche Michel das geglaubt hat. Alle Abgeordneten, die fleißig jeden Monat 10.000 Euro vom Steuerzahler kassiert haben und schön die Schnauze gehalten haben als Merkel selbstherrlich die Grenzen aufgerissen hat, die Misere gehört zu den Helfern und hat sich tausendfach schuldig gemacht und noch hunderttausend, oder mehr, auch. Da hat Merkel immer auf die bösen, bösen Schlepper verwiesen und sie ist die größte Schlepperin.

  37. Meiner durch etliche Informationen entwickelte Überzeugung nach, war Merkel bereits zu Zeiten von Stalin, bereits dafür ausgebildet worden, den schlimsten Feind, vor den damals schon Stalin kapitulieren mußte, NATO, zu bekämpfen. Das konnte sie nur deshalb machen, wenn es ihr gelingt, die Verantwortung als Kanzler von Deutschland zu erhalten. Merkel ist in der Russischen Sprache perfekt ohne abstriche. So war auch ihre tatsächliche perfekte Ausbildung in der Sowjetunion für ihr ein Kinderspiel, wenn man das so nennen mag. Da sie von dieser Politik absolut überzeugt war, konnte sie auch wohl höchsten Posten der damaligen FDJ erreichen und entsprechend ihrer Überzeugung, arbeiten. Da es sich aber nicht mehr weiter betreiben lies, durch den Zusammenbruch der Sowjetunion, das selbst bestimmte was in und mit ihrer geliebte „DDR“ geschieht, nachdem die Befehlsinstitution Moskau für diese sowjetischen Besatzungszone beendet war, deshalb auch der übersehbar gewordenen Beweis dafür nicht erkannt wurde, das diese DDR nur eine Tarnbezeichnung für diese sowjetische Besatzungszone ist, trauern noch heute etliche dieser „DDR“ nach, die damals entsprechende Positionen hatten. Es sieht noch heute niemand, die absoluten sichtbar gewesenen Beweise, das es gar keine „DDR“ als solche gegeben hatte. Aber zurück zu Merkel. Da sie damals schon ihr Kampf gegen den wie es immer hies, gegen den „Imperialistischen Kapitalismus“ Westdeutschlands war und nun ihre geliebte „DDR“ verschwunden war, was ihren damaligen Hass gegen den anderem Teil Deutschlands damit gesteigert hatte, war ihre damalige Ausbildung jetzt entsprechend zu Tage getreten und erkannte nun das dieses durch diesen urplötzlichen politischen fasr-desaster eine Möglichkeit erkannte, sich zur Scheindemokratin, bei der damals stärksten Partei einzuschmuggeln. Das dann bis zur Bundeskanzlerin erreichen konnte. Erst hatte sie sich einmal die für ihre Zwecke erforderliche Vertrauensbasis bei ihren damaligen verhassten Gegnern erarbeitet und das mit Erfolg wie man sieht. In dieser Zeit konnte sie mit den im Untergrund arbeitenden ehemaliger Stasi, ihre Politik auf fast ganz Westeuropa ausdenen. Doch nun war noch der schlimme Feind des Sozialismus im Weg gewesen und das war auch die NATO. So wurde weiter gearbeitet um erst einmal diesen Teil zu schwächen was zur Nato gehöhrt und das war die Bundeswehr. Mit der Zeit wie bereits bekannt ist diese nur noch eine Scheininstitution geworden, welche dadurch noch schwächer gemacht werden konnte, das deren Soldaten möglichst in alle Welt verstreut wurden und scheinverantwortlichen Tätigkeiten.

    So das wäre erst einmal etwas womit man zum Nachdenken angeregt ist. Man sieht ja schließlich schon selbst, was für Folgen man zu verkraften hat.

  38. @ aenderung 12. Juni 2018 at 13:44

    Aha, mich würden Sie auch am liebsten in den Gulag werfen!
    Haben Sie auch noch paar Nachbarn, die nicht Ihrer Meinung
    sind u. nicht Ihre Lieblingspartei wählten?

  39. Na, das passt ja wieder. Während die Behörden rumeiern, findet die AfD die Wahrheit heraus. Wieder eine Peinlichkeit mehr für die dämlichen Altparteien. Gut für die Partei, die ich wähle, seit es sie gibt.

    MERKEL WEG – AFD AN DIE MACHT !!!

  40. @ Packdeutscher 12. Juni 2018 at 14:13

    Vorher sollten Sie „Helfer“ genau definieren.

  41. Richtig.
    Er reiste unter seinem richtigen Namen aus.
    ABER NICHT EIN…
    Das, meine Damen und Herrn, ist die hohe Kunst des Asylbetrugs.

  42. OT

    Hat eigentlich noch kein deutscher Politiker angeboten, dass Deutschland selbstverständlich die 629 afrikanischen Reisegäste der Aquarius aufnehmen würde? Man kann doch dieses Terrain nicht einfach kampflos den Spaniern überlassen

    https://twitter.com/Ralf_Stegner
    Neeee

    …die_gruenen
    Neeee

    …renatekuenast
    Nööööö

    volker_beck
    eheh auch ned

    Schwaches Bild. Was soll man denn davon abhalten? Deutschland hat schließlich einen Ruf zu verteidigen

  43. @ Marija 12. Juni 2018 at 14:18

    Wieviele deutschen „Helfer“ wollen Sie also in Sportarenen
    zusammentreiben? 10.000, 50.000 oder 100.000 oder mehr?

  44. OT

    Wilde widerliche Völker schlachten sich weiter vollkommen selbstverständlich durch Deutschland. Heute: „Streit um ein Fahrrad“. Um das Völkerkuddelmuddel aufzulösen: Multistaatlicher Kurdenclan gegen Neger. Der Neger findet kaputtmachen supi, die Kurden finden morden supi. RAUS, RAUS, RAUS!

    Bei einem Handgemenge wegen eines Fahrrads ist in Osthessen ein 23-Jähriger aus Eritreaschwer verletzt worden. (…) Zwei deutsch-türkische Brüder, 15 und 17 Jahre alt, sowie deren syrischer Onkel (28) standen dem 23-Jährigen aus Eritrea gegenüber. Anlass der Auseinandersetzung sei die Beschädigung eines Fahrrads gewesen, das der Familie der Jugendlichen gehörte. Es kam zum Handgemenge, bei dem der 17-Jährige zugestochen haben soll. Das schwer verletzte Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht und ist den Angaben zufolge nach einer Notoperation außer Lebensgefahr.

    http://www.fr.de/rhein-main/kriminalitaet/alsfeld-streit-um-fahrrad-eskaliert-blutig-a-1523346

    Ich möchte bitteschön, daß dieses mörderische Kroppzeug aller primitiven Provenienz PRONTO aus Deutschland entfernt wird. Ja, wünschen darf man sich nicht nur zu Weihnachten was!

    Mit diesen Barbaren haben wir Probleme, die wir ohne diese Barbaren nicht hatten, nicht haben, nicht hätten. Und nicht gehabt haben werden, wenn man diese Orks nicht ins Auenland gelassen hätte.

  45. „Ali Bashar reiste unter seinem korrekten Namen aus“ – also, ich bin nie von etwas Anderem ausgegangen.

  46. Lese ich das in den Dokumenten richtig? Er hat drei Kinder (geboren zwischen 1993 und 1999) und ist selbst am 1.7.1966 geboren?

  47. Maria-Bernhardine 12. Juni 2018 at 14:20

    vielleicht brauchen sie einen arzt, hört sich nicht gut an, was sie so von sich geben.

  48. Das war mir von vorn herein klar, und den meisten hier bei PI sicher auch, dass dieser Familienclan die eigenen Papiere benutzt hat um schnell wegzukommen. Und der ekelige Herr wurde bei seinem wohlhabenden Onkel aufgefunden – dann frage ich mich, warum ist der tausende km mit seinem Familienclan nach Deutschland gewandert um sich hier in der Fremde durchzuschlagen. Ach nee, das musste er ja gar nicht, hier fiel ihm alles, und noch viel mehr in den Schoß, da brauchte er nicht mal Piep, nur Asyl zu sagen. Stimmt ja, Merkel ist für alle da, nur nicht für das deutsche Volk.

  49. „Die Regierung muss sich endlich eingestehen, dass sie die Kontrolle darüber, wer unser Land betritt oder verlässt, längst verloren hat“ — Genau das glaube ich seit längerem nicht mehr. Das ist Absicht.

  50. Namen sind doch wie Schall und Rauch.
    Ist es denn am Ende nicht egal, ob man Ali, Hussein oder Deniz heisst?
    Wen interessiert das den wirklich, oder wozu wäre der wahre Name denn gut?
    Was unbedingt her muß ist eine Fingerabdruckkartei inclusive der Scanner,
    dann können sie sich nennen wie sie wollen, bekommen aber dann kein Simsalabim
    für jede ihrer gespaltenen Persönlichkeiten, Heute Ali morgen Mohamed und übermorgen,
    was weis ich,aber Hauptsache das Amt erkennt es an und füllt ne Zahlungsanweiung aus.
    Der Deutsche würde wegen Sozialbetruges angezeigt, hat man das von einem Migranten je gehört?
    Selbst mit 10 Alias Namen und 10 facher Steuerknete,würde nichts geschehen,würden die Ämter
    und das BaMF doch dann ihr Versagen öffentlich zugeben!

  51. Maria-Bernhardine 12. Juni 2018 at 14:23

    @ Marija 12. Juni 2018 at 14:18

    Wieviele deutschen „Helfer“ wollen Sie also in Sportarenen
    zusammentreiben? 10.000, 50.000 oder 100.000 oder mehr?
    ————————
    Was spinnen Sie sich da zusammen?

  52. Habt Ihr es immer noch nicht kapiert? – Mit friedlichen Mitteln ist Merkel nicht zu stoppen.
    Der Bürgerkrieg ist unausweichlich.
    Nur gewaltsamer Widerstand kann diesen Wahnsinn beenden.

    Merkel muß weg – und dafür ist ist jedes Mittel legitim !!!

  53. dieser Iraker ist bereits 21 Jahre alt und kann daher nicht nach Jugendstrafrecht verurteilt werden

  54. Sobald die Globalisierung nachlässt und das wird sie und die Exporte sinken, geht es hier rund.

    Dann wird das richtig hässlich hier, wenn 20% der Steuereinnahmen wegbrechrn.

    Das ergibt dann die maximale Buntheit.

    Warum arbeiten so viele noch? Ihr haltet das System, welches euch ruiniert weiter am Leben.
    Macht’s wie die As’‘‘‘‘‘‘ und entspannt euch

  55. Hat die kinderlose StudienabbrecherIx Claudia Fatima Roth schon die Überweisung des Hartz IV-Schutzgeldes für die restlichen 7 Familienmitglieder des islamischen Ritualmörders Ali Baschar in den Irank gefordert?

  56. Messern wegen Kleinigkeiten, es wohl die neue Streitkultur in Deutscheland !

    Blutiges Ende eines Streits um ein Fahrrad: Notoperation wegen lebensgefährlicher Schnittwunde
    12.06.18 13:25

    Alsfeld. Ein Streit zwischen jungen Männern eskalierte am Montag gegen 22.30 Uhr in der Jahnstraße in Alsfeld.
    Nach dem bisherigen Ermittlungsstand standen sich zwei deutsch-türkische Brüder, 15 und 17 Jahre alt, sowie deren 28-jähriger syrischer Onkel auf der einen sowie ein 23-Jähriger aus Eritrea auf der anderen Seite gegenüber.
    https://www.hna.de/lokales/schwalmstadt/alsfeld-ort360415/streit-in-alsfeld-endete-blutig-mann-erlitt-schwere-verletzungen-9944990.html

  57. Wenn man dieses Wurmschrift-Dokument in Ruhe anguckt, bekommt man doch schon die Krätze! Da steht allen Ernstes bei „Haarfarbe“, in dem auf arabisch-englisch auszufüllendem Dokument: „whaite“ (sic). Soll wohl weiß, white, heißen.

    Hier, den Punkt „Coulor of hair“ angucken“:

    http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2018/06/20180612_131001-e1528803934457.jpg

    Und als Geburtsdatum ist 1/ 7/1956 angegeben! Sicher, daß das nicht die Fake-Papiere des Vaters sind?

    Und was soll diese unleserliche Angabe zum Beruf/Profession, „Labour curls/curb“ oder so? Das zweite Wort ist unleserlich und vollkommen gaga.

    Aus diesen widerlichen islamischen Lügenstaaten hat keiner was in Deutschland zu suchen! Und dem irakischen Botschafter traue ich keiner Dattelkernbreite über den Weg!

  58. Paulaner 12. Juni 2018 at 13:33

    Iraks Botschafter kann viel erzählen, wenn der Tag lang ist. Ich glaube diesen Leuten kein Wort, egal was sie sagen. Fürs Lügen vor Ungläubigen sind Muslime bestens bekannt. Ich bleibe dabei und zweifle an, ob der Schlächter mit seinem Namen ein- und ausgereist ist. Es gibt genügend „originalgetreue“ Fälschungen, die nicht einmal mit guten Geräten festzustellen waren, wie genügend falsche Pässe bewiesen haben.

    Volle Zustimmung. taqiyya.

  59. Marija 12. Juni 2018 at 13:37
    Haremhab 12. Juni 2018 at 13:30
    Susanna hat selbst Migrationshintergrund.
    ——————
    Wieso hat Susanna einen Migrationshintergrund wenn ihre Mutter Deutsche ist?
    ——————
    Das spielt doch überhaupt keine Rolle ob sie Migrationshintergrund hat oder nicht. Die Menschen müssen sich in Sicherheit in diesem Land bewegen können. Genau so gut hätte es eine Bio Deutsche(er) treffen können.

  60. die ganze Familie von diesem Mörder hat hier in D unter falschen Namen gelebt und unter falschen Namen Asyl beantragt. Die Botschaft hat ihnen dann Einweg Papiere ausgestellt auf ihren richtigen irakischen Namen für die Ausreise !!!

  61. Mit so einem Wisch kann man ausreisen? Wenn ich an meinen Pass denke, biometrisches Foto, Daumenabdruck, wir werden nur noch verarscht.

  62. Die bisherigen Darstellungen in den Medien sind damit als Falschmeldungen entlarvt, eine Kopie der Ausreisedokumente liegt PI-NEWS … vor.

    Fake News™ – durch Qualitätsmedien verbreitet? Kann gar nicht sein. ;-))

  63. @ Marija 12. Juni 2018 at 14:18

    @ aenderung 12. Juni 2018 at 14:26

    Weshalb wollen Sie mich pathologisieren?
    Weshalb beleidigen Sie mich?
    Nur, weil ich nach der Definition von „Helfer“
    u. der Anzahl frage?

    Merkel hat ja viele Helfer, noch wurde sie
    mehrheitlich gewählt, am Ende insbesondere
    von der SPD als Kanzlerin ermöglicht.

    SPD MITGLIEDER 2018
    Februar: 463.723, März: 457.700
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mitgliederentwicklung_der_deutschen_Parteien#Tabelle
    Dann alle Helfer aus Kirchen,
    Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden,
    Sportvereinen, alle Beamten von Polizei,
    Justiz, bis Rathäusern u. hinauf…

    Anzahl der Beamten und Richter in Deutschland zum 30. Juni 2016 nach Beschäftigungsbereichen:
    rd. 1,7 Mio. gesamt
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/37096/umfrage/beamte-und-richter-in-deutschland/

    2012 Beamte absolut:
    1,9 Millionen Menschen in Deutschland sind Beamte.
    +https://www.welt.de/politik/deutschland/article111494894/Die-ganze-Wahrheit-ueber-das-deutsche-Beamtentum.html

  64. Marija 12. Juni 2018 at 13:37
    Haremhab 12. Juni 2018 at 13:30

    Susanna hat selbst Migrationshintergrund.
    ——————
    Wieso hat Susanna einen Migrationshintergrund wenn ihre Mutter Deutsche ist?

    Passdeutsche. Moldawischer Hintergrund (siehe Viersen-Julia Artikel).

    Die Mutter spricht leicht hessisch mit einem schwachem osteuropäischen Akzent:
    tv-Interview, nachdem Susanna vermißt, aber noch nicht gefunden war.
    Quelle: RTL oder n-tv (suche ich jetzt nicht)

  65. @ aenderung 12. Juni 2018 at 14:34

    Ja Sie, einer vom faschistischen Mannheimer-Blog!

  66. lisa 12. Juni 2018 at 14:34
    dieser Iraker ist bereits 21 Jahre alt und kann daher nicht nach Jugendstrafrecht verurteilt werden

    Irgendein Weg findet sich immer.
    Ein Gutachter wird sich schon finden lassen, der ihm eine psychische Störung attestiert.

  67. Maria-Bernhardine 12. Juni 2018 at 14:45
    @ aenderung 12. Juni 2018 at 14:34
    Ja Sie, einer vom faschistischen Mannheimer-Blog!

    Gibt es den überhaupt noch?

  68. Wenn ein Behörde entscheidet über Asyl……..wieso darf jemand noch klagen auf Steuerzahlerkosten ????
    Wieso ist ein BAMF -Entscheidung nicht entgültig ???

  69. OT
    @ PI

    PI auf Firefox (bei mir) seit gestern nachmittag down.

    Nein, ich will „die Domain“ nicht „kaufen“.

  70. Haremhab 12. Juni 2018 at 13:30

    „Susanna hat selbst Migrationshintergrund.“

    Sie war eine juedische Moldawierin. Nicht unser klassischer Migrationshintergrund…

  71. Maria-Bernhardine 12. Juni 2018 at 14:45

    gut das andere auch lesen können was sie hier schreiben.

    man, man….

  72. Und was spielt das jetzt im aktuellen Kontext für eine Rolle, wenn dieser Ali Bastard unter seinem eigenen Namen zurück in sein Shithole Country gereist ist? Wohl keine, oder?
    Eigentlich müsste man dafür sorgen, dass er auf dem Weg zurück nach Tschörmoney irgendwo für immer verschwindet! Der hat den deutschen Steuerzahler schon genug gekostet, ohne dass er nun noch auf Jahre hinaus im Kuschelknast durchALImentiert wird.

  73. Leider habe ich im Netz immer noch nichts gefunden bzgl. einer Demo in Berlin am 17. Juni,dem Tag der Patrioten.
    Weis hier jemand mehr ?

  74. Es ist mir unverständlich, weshalb man dieses Dreckstück nicht seinen Landsleuten im Irak zwecks Aburteilung überlassen hat. Baukräne gibt es dort doch genug…

  75. Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 12. Juni 2018 at 14:43

    Mit so einem Wisch kann man ausreisen? Wenn ich an meinen Pass denke, biometrisches Foto, Daumenabdruck, wir werden nur noch verarscht.

    Bei mir linker Zeigefinger. Verarsche.

    Merkills grün-linke Devise:
    Laissez passer

    Vor allem rein.
    Oder nach gusto auch raus.
    Außerdem sollte man mal am Muselflughafen DUS im shithole NRW recherchieren….

  76. Babieca 12. Juni 2018 at 14:39
    Wenn man dieses Wurmschrift-Dokument in Ruhe anguckt, bekommt man doch schon die Krätze! Da steht allen Ernstes bei „Haarfarbe“, in dem auf arabisch-englisch auszufüllendem Dokument: „whaite“ (sic). Soll wohl weiß, white, heißen.
    Hier, den Punkt „Coulor of hair“ angucken“:
    http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2018/06/20180612_131001-e1528803934457.jpg
    Und als Geburtsdatum ist 1/ 7/1956 angegeben! Sicher, daß das nicht die Fake-Papiere des Vaters sind?
    Und was soll diese unleserliche Angabe zum Beruf/Profession, „Labour curls/curb“ oder so? Das zweite Wort ist unleserlich und vollkommen gaga.
    Aus diesen widerlichen islamischen Lügenstaaten hat keiner was in Deutschland zu suchen! Und dem irakischen Botschafter traue ich keiner Dattelkernbreite über den Weg!

    Ein Ex-Kollege hat einmal einen Arbeitsrechtsprozess verloren, als es bei einem Sozialplan darum ging, ob er oder ein Jordanier gehen muss.
    Der Jordanier durfte nach einem Urteil das Arbeitsgerichtes bleiben, weil er ein ähnlich aussehendes Dokument vorlegte, welches belegte, dass daheim in Jordanien seine Großmutter im Sterben liegt….

  77. Nochmal: Diese „Papiere“ sind ein Witz! Ein Haufen mit Nadel und Faden zusammengenähtes Altpapier! Das dachte ich schon, als ich sowas zum erstenmal sah:

    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/laissez-passer-dokument-200817063-55951302/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

    Das ist also die „internationale Flugsicherheit seit 9/11“. Die üblichen Verdächtigen kommen lässig mit Recycling-Klopapier durch, die anderen erfüllen höchste biometrische Sicherheitsstandards und lassen sich freiwillig und verständnisvoll bis aufs Mark filzen. Danke für Nichts!

  78. „Eurabier 12. Juni 2018 at 14:34

    Hat die kinderlose StudienabbrecherIx Claudia Fatima Roth …“

    Sie meinen sicherlich „StudienabbrecherX DER THEATERWISSENSCHAFTEN“

  79. gussinski 12. Juni 2018 at 14:54
    Es ist mir unverständlich, weshalb man dieses Dreckstück nicht seinen Landsleuten im Irak zwecks Aburteilung überlassen hat. Baukräne gibt es dort doch genug…

    Dort hätte ihm entweder der Galgen oder nette Jahre in illustrer Gesellschaft in einem irakischem Loch.

  80. fozibaerm 12. Juni 2018 at 14:40

    Marija 12. Juni 2018 at 13:37
    Haremhab 12. Juni 2018 at 13:30
    Susanna hat selbst Migrationshintergrund.
    ——————
    Wieso hat Susanna einen Migrationshintergrund wenn ihre Mutter Deutsche ist?
    ——————
    Das spielt doch überhaupt keine Rolle ob sie Migrationshintergrund hat oder nicht. Die Menschen müssen sich in Sicherheit in diesem Land bewegen können. Genau so gut hätte es eine Bio Deutsche(er) treffen können.

    Doch, es spielt eine Rolle. Es beweist nämlich, dass es JEDEN in Merkills-Mörder-shithole treffen kann. Egal, welche Religion oder Nationalität. Und auch, wenn du Pony oder Kamel bist (geklaut von @ Blondine)

    MÖRDER-MERKEL MUSS WEG.

    (Aber das häßliche Akraka steht schon in den Statrtlöchern….)

  81. Wenn man die Frankfurter Rundschau Glauben schenken darf ist die Rechtslage bei der Überstellung des Herrn Ali Bashar Mohammed Zebari nicht verworren sondern ist es sonnenklar dass Herr Zebari von der Bundespolizei aus Irak entführt wurde.

    Zebari hatte sich auf Irakisches Hoheitsgebiet in das autonome Kurdengebiet geflüchtet. Dieses Gebiet ist aber kein völkerrechtlich anerkannter Staat. Das Bundesjustizministerium hat kein Auslieferungsbegehren durch das Aussenamt an die Irakische Zentralregierung gestellt. Zebari wurde von Personal der Bundespolizei dennoch aus dem Irak ausgeflogen. Die Bundespolizei und deren Chef Romann seien NICHT auf Geheiß des Innenministers Seehofer nach Erbil geflogen.! Die Bundespolizei darf nicht auf fremdem Hoheitsgebiet tätig werden.
    http://www.fr.de/politik/fall-susanna-f-eine-abschiebung-die-keine-war-a-1522769,0#artpager-1522769-1
    Mir scheint die FR-Analyse stimmig. Sie impliziert dass Herr Zebari ohne Rechtsgrundlage von der Bundespolizei – MIT WISSEN DER KIM JONG MERKEL – aus dem Irak entfernt wurde!
    Es kann also nicht zu einem Strafverfahren in Merkeldeutschland kommen, ohne dass der Ruf der BRD weitere Schaden nimmt. Darüberhinaus ist klar dass ein „faires“ (sic!) Strafverfahren hierzulande ganz sicher nicht zu einer GERECHTEN Strafe führt, dies wäre nur, dem Wunsch der Mutter des Herrn Zebari entsprechend in Irak möglich!

    Welch ein Kuddelmuddel: Armes, Armes Deutschland.

  82. Giftzwerg 12. Juni 2018 at 14:18
    ————-
    In Zusammenhang mit dem, was ich geschrieben hatte, fält mir ein kleiner Zettel ein, denn ich einmal vor viele Jahre erhalten hatte. Es sind da wenige Worte darauf zu lesen, aber die haben es insich und lauten:

    Achtung Bürger
    Die Kommunisten,
    wechseln manchmal den Weg,
    aber nie das Ziel.
    Die Zerschlagung unsere Demokratie.

    Das war wohl schon damals von Stalin geplant gewesen, nur wuste man damals noch nicht welcher Weg dahin führt.

    Merkel fand den Weg, wie man es erleben „Darf“.

  83. @aenderung

    Ja, es lesen auch andere mit. Und ich für meinen Teil wüsste jetzt nicht, was Maria-Bernadine falsches geschrieben hätte.

  84. @Packdeutscher,
    14:13 Uhr – Großartiger Kommentar, ganz nach meinen Vorstellungen. Danke!

  85. „Wie ein Treffen des AfD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Münzenmaier mit dem irakischen Botschafter Al-Dabbass in Berlin ergab“:
    Die AfD ist die einzige Partei, die an der Wahrheit interessiert ist.
    Für alle anderen Parteien ist die Wahrheit nur von Nachteil, weil es ihre eigene Unfähigkeit aufzeigen würde.

  86. DumSpiroSpero 12. Juni 2018 at 15:04

    es hat keinen sinn…, sie werden es auch nicht verstehen.

  87. Babieca 12. Juni 2018 at 14:39
    Wenn man dieses Wurmschrift-Dokument in Ruhe anguckt, bekommt man doch schon die Krätze! Da steht allen Ernstes bei „Haarfarbe“, in dem auf arabisch-englisch auszufüllendem Dokument: „whaite“ (sic). Soll wohl weiß, white, heißen.

    Hier, den Punkt „Coulor of hair“ angucken“:

    http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2018/06/20180612_131001-e1528803934457.jpg

    Und als Geburtsdatum ist 1/ 7/1956 angegeben! Sicher, daß das nicht die Fake-Papiere des Vaters sind?

    Und was soll diese unleserliche Angabe zum Beruf/Profession, „Labour curls/curb“ oder so? Das zweite Wort ist unleserlich und vollkommen gaga.

    Aus diesen widerlichen islamischen Lügenstaaten hat keiner was in Deutschland zu suchen! Und dem irakischen Botschafter traue ich keiner Dattelkernbreite über den Weg!

    HAHAHA. Danke für die Feinanal-yse.
    Haarfarbe weiß. ROFL.
    „whaite“ (sic).

  88. Sauerlaender77 12. Juni 2018 at 14:59
    Zweimal Schweigeminute, zweimal Claudia Roth.

    https://juergenfritz.com/2018/06/10/hat-die-bigotterie-einen-namen-und-ein-gesicht/

    Die dreiste Scheinheiligkeit dieses Weibsbild. Ein Gedenken für 800 Leute die sich absichtlich in Lebensgefahr begeben um illegal nach Deutschland eindringen zu können, aber das Gedenken einer gesetzestreuen Mitbürgerin die bestialisch von einem illegalen Ungeheuer umgebracht wurde ist für die Fiesepräsidentin Roth verwerflich! Merkeldeutschland, ein verkommenes Gemeinwesen.

  89. Haremhab
    12. Juni 2018 at 13:32
    „Merkel und ihre Helfer müssen vor Gericht gestellt werden. Sie haben eine mittelbare Schuld an den Verbrechen.“

    xxxxxxxxx

    Ich stimme Ihnen zu.
    Bei den politischen Helfern (Abgeordnete, Gewerkschafter, Kirchenfunktionäre etc) ab einer gewissen Höhe ihrer Positionen sollte man gerichtlich sehr strenge Maßstäbe anlegen. Bei Merkel sowieso.

    Die vielen ehrenamtlichen Helfer sollte man mehr oder weniger verschonen. Man sollte deren Naivität nicht bestrafen, zumal viele sicher glaubten, etwas Gutes zu tun.

    Allerdings sollten wir darauf achten, dass alle Helfer mindestens die gleiche Zeit bereits Deutschen ehrenamtlich geholfen haben. Zb in der Obdachlosenhilfe. Wenn nicht, dann zwangsverpflichten. Wäre doch seltsam, wenn die soziale Ader unserer ehrenamtlichen, selbstlosen Landsleute ohne fesche Jungbullen oder ohne öffentlichen Ruhm plötzlich wieder verschwunden wäre. Aber solche gibt es ja kaum, nicht wahr?

  90. dieses Irrenhaus kotzt jeden mit etwas Grips im Kopf nur noch an

    ich habe geschrieben dass diese Merkelschen Drecksäue bevor Sie abgeschoben werden, lieber einen Mord begehen

    nach 5 Jahren wieder frei mit allen Rechten

    die Somaliedreckbande die in Hamburg wegen Schiffsentführung vor Gericht war, bezieht jetzt Kohle vom deutschen Staat bis zur Urne

    K R I E G JETZT !!!!

  91. @gussinski, 14:54
    Alis Landsleute würden den doch nicht verurteilen, denn das Ermorden von Juden und Ungläubigen wird im Koran sogar gefordert, aber nicht bestraft.
    Ich bin mir sogar sicher das hier ein Deal stattfand, denn wer weiß wie viele Mio dieses shit hole land Germanistan nun wieder an die Kurden bezahlt hat um dieses Stück Sch…. zurück zu bringen. Das ist alles nur noch ein riesengroßer Zirkus ums Geld und um nach außen hin zu demonstrieren, „wir tun doch was.“ Diese verlogenen Hyänen!

  92. VivaEspaña 12. Juni 2018 at 14:54

    Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 12. Juni 2018 at 14:43

    Mit so einem Wisch kann man ausreisen? Wenn ich an meinen Pass denke, biometrisches Foto, Daumenabdruck, wir werden nur noch verarscht.

    Bei mir linker Zeigefinger. Verarsche.

    Merkills grün-linke Devise:
    Laissez passer

    Vor allem rein.
    Oder nach gusto auch raus.
    Außerdem sollte man mal am Muselflughafen DUS im shithole NRW recherchieren….

    +++++++++

    Sie sind der Einzige hier der ständig publik macht, aber keiner liest sich das mal durch, keinen interessiert´s!!! Stattdessen wird wild spekuliert, dabei gibt es eine bequeme Regelung. Das Zauberwort der oberflächlichen Kontrollen bei der Ausreise heißt:

    LAISSEZ-PASSER

    Sondersendung des SWR aktuell vom 07.06.2018:

    https://www.youtube.com/watch?v=eaewLHyx0TY

    „Laissez-Passer“-Papieren. Wer hat davon schon gehört??? Ab Minute 9:50 ! Minute 10 !!! (keine besondere Kontrolle!!!)

    „Laissez-Passer“ -Papiere gelten als eine Art internationaler Passersatz. Sie werden jedoch oft von den Zielstaaten nicht anerkannt. Innerhalb der EU werden solche Dokumente im Rahmen der Dublin-Verordnung zur Überführung von papierlosen Asylbewerbern in andere Mitgliedsländer genutzt.

    Siehe Link hierzu:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161397967/Bundespolizei-haelt-Abschiebungen-auch-ohne-Papiere-fuer-moeglich.html

  93. und ich bleibe dabei

    dieses Saupack bekommen wir erst los wenn die Angst haben, Todesangst

    und ja , ich meine auch die in Berlin

  94. Bald muss Merkel für die CSU & Lega Nord die Reissleine ziehen.

    Der italienische Innenminister Matteo Salvini will zusammen mit Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) einen Plan zum Schutz der europäischen Außengrenzen vorantreiben!!! In einem langen Telefonat – hoffentlich vom Verfassungsschutz mitgeschnitten! – am Dienstag sei eine „volle Übereinstimmung“ mit Blick auf die Sicherheits- und Migrationspolitik deutlich geworden, teilte das Ministerium in Rom mit. Das Ziel sei, keine weitere Zeit zu verlieren. Seehofer habe den Chef der heimattreuen Lega in dem Gespräch nach Berlin eingeladen. Salvinis heimattreue Partei bildet in Italien seit kurzem eine Regierungskoalition mit den Populisten der Sterne-Bewegung.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/salvini-will-bei-grenzschutz-mit-seehofer-zusammenarbeiten-15636014.html

  95. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 12. Juni 2018 at 15:26

    Danke.

    Ich kann nur noch mit einem (modifizierten) Witz antworten:

    Minister zu Merkel: An der Grenze stehen Hunderttausende Flüchtlinge, was sollen wir tun?
    Merkel: Waff für Flüchtlinge?
    Minister: Deutsche. Sie wollen raus.
    Merkel: Laiffez paffer.

    :mrgreen:

  96. Es gibt in Deutschland ein Strafgesetzbuch, ein Bürgerliches Gesetzbuch, eine Strafprozeßordnung, eine Zivilprozeßordnung, ein Grundgesetz,ein Asylverfahrensgesetz und einiges mehr an sonstigen Rechts-Vorschriften.
    Es gibt aber ein Gesetz,das zugegebenermaßen nicht jeder kennt und das über allen steht und immer, wenn andere Vorschriften ausscheiden oder etwas nicht gesetzes- oder grundgerechtskonform ist und die Umsetzung Merkels Interessen dient, angewandt werden kann: die sog. Lex-Merkel. Die Lex-Merkel darf nur von dieser persönlich und insbesondere in humanitären Notlagen angewendet werden; dazu bedarf es keiner Entscheidung des Bundestages.
    Merkel hat im September 2015 nur von dieser Lex-Merkel Gebrauch gemacht.
    Dies allen zur Kenntnis, die meinen, unsere Kanzlerin habe gegen irgendein Gesetz verstoßen.

  97. War doch klar. Aber ja schon seltsam wie dumm sich unsere Massenmedien bei der Sache wieder stellen.

  98. Wie alt der Verbrecher tatsächlich ist spielt gar keine Rolle.
    Ob der nach Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht seine Bewährung bekommen wird ist doch egal.

    Ich übrigens – ganz unabhängig vom konkreten Fall – für die Abschaffung des Jugendstrafrechts. Die immer mögliche „Berücksichtigung besonderer Umstände des Täters“ gibt es auch für Erwachsene, die Extrawurst für Nachwuchskriminelle ist somit überflüssig.

    War mal gut gemeint und für Nachkriegshalbstarke vielleicht ganz angemessen (ok, zu deren Zeit gab es das noch nicht), aber bestimmt nicht für Kuffnucken. Zudem ist mir ein Graus, daß man mit 18 ein gefährliches Gerät führen darf (KFZ) oder auf Menschen losgehen (Leyentruppe) und – noch schlimmer – gar WÄHLEN, aber zu dämlich sein soll die Tragweite eines Verbrechen zu überschauen.

    Aber sei’s drum.
    Mir zeigt das Verbrechen und sein Nachlauf mehrerlei:

    – Verbrechensopfer sind nicht gleich Verbrechensopfer. Jüdisch sollte man schon sein, will man’s in die Medien schaffen und nicht nur „von regionalem Interesse“ sein. Oder linksgrüner Politiker, das ginge auch.

    – Die Behörden sind ein einziges Chaos. Gut, ahnte ich eh schon.

    – Der Irak ist ein sicheres Herkunftsland. Denn sonst würde man ja nicht dorthin fliehen, wo Todesstrafe und Folter drohen, statt sich einer vergleichsweise milden BRD-Strafe zu stellen.

    Wie auch immer: Das Ende der ganzen Sache wird sein, daß die Sippschaft wieder in die BRD geholt wird, beim Verbrecher geminderte Schuldfähigkeit und besondere Haftempfindlichkeit erkannt wird und der Zellhaufen schlußendlich unter Anrechnung von traumatisierender Extraflucht und 20 Minuten Untersuchungshaft nach Urteilsverkündung (23 Monate auf Bewährung) auf freien Fuß kommt.

    Und das kotzt mich an.

  99. Babieca 12. Juni 2018 at 14:55

    „Das ist also die „internationale Flugsicherheit seit 9/11“. Die üblichen Verdächtigen kommen lässig mit Recycling-Klopapier durch, die anderen erfüllen höchste biometrische Sicherheitsstandards und lassen sich freiwillig und verständnisvoll bis aufs Mark filzen. Danke für Nichts!“

    Dies trifft bei mir nach bald 50 Jahren BRD voll ins Schwarze. „Ausländer“ die mit ihrer koranischen Lizenz zum Töten vergewaltigen & morden werden von Merkel und ihrer Bande verwöhnt, gepäppelt und ANTI-AUTORITÄR integriert. Der hier lebende EUdSSR Bürger hat die Schnauze zu halten und zu spuren.

  100. maggieTh. 12. Juni 2018 at 14:56

    „Eurabier 12. Juni 2018 at 14:34

    Hat die kinderlose StudienabbrecherIx Claudia Fatima Roth …“

    Sie meinen sicherlich „StudienabbrecherX DER THEATERWISSENSCHAFTEN“

    Ihr beide meintet sicher Claudie „du mieses Stück Scheiße“ Roth™

  101. Älter?.. Das wäre ja mal was ganz neues..
    .
    Merkels-Bestien haben alle ihre Papiere und ihr Alter vergessen.. seltsam.. ihr Handy nie und sie wissen alle was sie vom deutschen Steuerzahler bekommen.
    .
    Es gibt Zeitreisen..
    .
    Du startest mit 30 Jahren im Musel-Land und wen du in Deutschland ankommst, bist du 17 Jahre jung. So einfach ist das..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Mordfall Susanna:

    Ali B. vermutlich älter als angenommen
    .
    Der mutmaßliche Mörder von Susanna soll zur Tatzeit 21 Jahre alt gewesen sein. In diesem Fall würde das Jugendstrafrecht nicht greifen.

    .
    https://www.derwesten.de/panorama/mordfall-susanna-ali-b-vermutlich-aelter-als-angenommen-id214556521.html

  102. Der Typ hatte Papiere für eine direkte Reise nach Germoney. Da bekanntlich viele sichere Drittstaaten auf dieser Route keine Lust auf die Goldstücke haben und das Risiko eines Verbleibens nicht eingehen wollen, bleibt wohl nur die Luftfracht. Damit ergibt sich folgende Frage an alle: Woher kam das Geld für das Ticket?

    Klar, jede in die hohle Hand geschissene Antwort ist reine Spekulation. Realistischer Weise kann man aber davon ausgehen, dass die Kosten aus dem Bundesetat – Abteilung Umvolkung – kommen. Die Leute in unserer Regierung wollen uns gezielt vernichten. Koste es, was es wolle und was es kostet zu Lasten, der „nicht mehr lange hier Lebenden“. Denn deren Zeit ist wohl bald abgelaufen.

  103. Marnix 12. Juni 2018 at 15:40

    Ja! Und ich hatte das Bonusmaterial zur Fliegerei vergessen: Nachdem die einen (Europäer) gefilzt und gecheckt wurden und die Arabs durchgewinkt, trifft man sich dann als Passagier in ein und derselben Maschine wieder.

    Sehr beruhigend/nicht.

    „Fliegergeschichten“, Erlebnisse durch diesen monumentalen weltweiten Fortschritt (Fliegen- Linienflug-Fluggesellschaften – europäisch-1-Welt-weißer Ingenieure – haben übrigens das Zeug zu einem Nachtstrang… auch der Vergleich „Fliegen vor und nach 9/11…

  104. @Babieca 12.Juni 14.39 Uhr
    Das als Seite 2 von 3 gezeigte Blatt betrifft den Vater Ali Bashar Ahmad Haschim Zibari (siehe Blatt 3 von 3)
    der angegebene Beruf ist „Kasib“, übersetzt Versorger, Verdiener
    geboren 1.7.1956 in Duhuk
    Grösse 1,65 m
    Augenfarbe braun
    Haarfarbe weiss
    besondere Kennzeichen keine
    darunter sind seine drei Kinder aufgeführt:
    Husan Bashar Ahmad, geb. 24.7.1994, weiblich
    Ali Bashar Ahmad, geb. 11.3.1997, männlich
    Shaki Bashar Ahmad, geb. 4.3.1999, männlich

  105. _Mjoellnir_ 12. Juni 2018 at 15:16

    Haremhab
    12. Juni 2018 at 13:32
    „Merkel und ihre Helfer müssen vor Gericht gestellt werden. Sie haben eine mittelbare Schuld an den Verbrechen.“

    xxxxxxxxx

    Ich stimme Ihnen zu.
    Bei den politischen Helfern (Abgeordnete, Gewerkschafter, Kirchenfunktionäre etc) ab einer gewissen Höhe ihrer Positionen sollte man gerichtlich sehr strenge Maßstäbe anlegen. Bei Merkel sowieso.
    ————————–
    Ich habe es oben schon mal gefordert, dass die (politischen) Helfer und Organisationen für den angerichteten Schaden, auch für die Ermordeten und körperlich zu Schaden gekommenen Personen
    h-a-f-t-b-a-r gemacht werden sollten, das heißt, sie sollen mit ihrem Vermögen für das begangene Unrecht einstehen, hart bestraft werden und den Schaden abarbeiten müssen. Warum sollen sie das nicht? Wir Bürger werden auch für jede mögliche Kleinigkeit haftbar gemacht und abgezogen bis wir bis an die Ohren in Schulden stecken. Und dann sollen wir die Großen wieder laufen lassen, so wie 89/90, die Stasischweine und die Mörder, die Leute vorsätzlich in die DDR-Gefängnisse gebracht haben, die ihnen Hab und Gut, sogar die Kinder, weggenommen haben und heute dafür fette Rente kassieren? Wollen wir nie aus Erfahrung lernen und immer wieder geleimt werden?

  106. Zu @ Lisa. Man kann auch dann nach dem Jugendstrafrecht als solcher verurteilt werden, wenn er über 21 Jahre ist … es bedarf nur der Beirteilung , ob er in seiner Entwicklung zurück geblieben ist(Retardierter ) ! Es kann somit auch ein 28 jähriger als Jugendlicher verurteilt werden… braucht nur ein “ Gutachter“ zu bestätigen !!

  107. Das ist ja auch ein sauberes Früchtchen ……

    http://www.achgut.com/artikel/frauenmord_in_alanya_rapper_bereits_2009_wegen_totschlags_verurteilt

    Eine Deutsche wurde im türkischen Alanya tot im Meer aufgefunden. Ein deutsch-libanesischer Rapper ist dort unter Mordverdacht festgenommen worden. Es ist eine Meldung, die angesichts des Mordes an der erst 14-jährigen Susanna in der Flut von Nachrichten fast untergeht.

    Auch, weil der mutmaßliche Mord an einer 35-jährigen Deutschen nicht in Deutschland, sondern in der Türkei begangen wurde.

    Dabei hätte die Tat genauso gut hier passieren können. ❗

    Der Täter lebt in Neukölln, soll nach Informationen, die Achgut.com vorliegen, seit Jahren seine Nachbarn terrorisieren und wurde bereits 2009 wegen Totschlags ❗ verurteilt.

    Mit gerade einmal 19 Jahren ersticht er 2009 seinen damals 41-jährigen behinderten Nachbarn Andreas H. Der hatte ihn zuvor mehrmals gebeten, etwas leiser zu sein.

    Wochenlang hatte Mohammed da bereits seine Nachbarn mit lauter Musik zu jeder Tages- und Nachtzeit terrorisiert, soll gemäß Berliner Kurier vor der Auseinandersetzung mit Andreas H. auf dem Flur randaliert haben.

    Besonders der an Epilepsie leidende Andreas H. litt extrem unter der Dauerbeschallung und war bereits mehrmals mit Mohammed H. aneinandergeraten. Momo Black rastete daraufhin aus.

    Stach mehrmals auf seinen Nachbarn ein. Der konnte sich gemäß SPIEGEL-Informationen zunächst noch in seine Wohnung schleppen und einen Bekannten anrufen, verblutete jedoch kurze Zeit später.

  108. shanghaikid 12. Juni 2018 at 13:32
    Jetzt muss die AfD auch noch die Arbeit des vielgepriesenen „invetigativen Journalismus“ leisten, was eigentlich unsere „Qualitätsmedien“ leisten müssten!
    ————————–

    Immer öfter braucht es die AfD um an die Wahrheit zu kommen!
    So ungeheuerlich ist die Verfilzung zwischen LÜGENMEDIEN und neuerdings auch LÜGENBEHÖRDEN!

  109. Steinkauzweib 12. Juni 2018 at 16:24

    @Babieca 12.Juni 14.39 Uhr
    Das als Seite 2 von 3 gezeigte Blatt betrifft den Vater Ali Bashar Ahmad Haschim Zibari (siehe Blatt 3 von 3)
    der angegebene Beruf ist „Kasib“, übersetzt Versorger, Verdiener
    geboren 1.7.1956 in Duhuk
    Grösse 1,65 m
    Augenfarbe braun
    Haarfarbe weiss
    besondere Kennzeichen keine
    darunter sind seine drei Kinder aufgeführt:
    Husan Bashar Ahmad, geb. 24.7.1994, weiblich
    Ali Bashar Ahmad, geb. 11.3.1997, männlich
    Shaki Bashar Ahmad, geb. 4.3.1999, männlich
    ———————
    Irgendwas stimmt da nicht. Wo sind denn die anderen Kinder, wem gehören die? Wenn der Vater 1956 geboren ist, dann hat er doch nicht erst 1994 die Kinder in die Welt gesetzt. Mohammedaner „heiraten“ oft schon mit 16 Jahren damit es was zum Vögeln gibt.

  110. VivaEspaña 12. Juni 2018 at 15:31

    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 12. Juni 2018 at 15:26

    Danke.

    Ich kann nur noch mit einem (modifizierten) Witz antworten:

    Minister zu Merkel: An der Grenze stehen Hunderttausende Flüchtlinge, was sollen wir tun?
    Merkel: Waff für Flüchtlinge?
    Minister: Deutsche. Sie wollen raus.
    Merkel: Laiffez paffer.

    :mrgreen:

    ++++++++

    Bingo! 🙂

  111. Das habe ich von Anfang an gesagt. So schnell kommt man nicht an neue Papiere bzw. Namen. Es gibt Staaten, die kontrollieren, wer zu ihnen will.

  112. Zu @ Freies Land Für ein Studium der Theaterwissenschaften braucht man nur den Realschulabschluss !! Kein Abi … dann hat die Roth wahrscheinlich – wie der “ Hochintellektuelle “ J . Fischer – auch nur Realschulabschluss !!

  113. Hintergründe werden für ihre kriminellen Handlungen nicht bestraft. Sie müssen erst „lernen“ was in Deutschland verboten ist. Wegen ihres Intelligenzquotienten dauert das sehr lange. Unser „Freund“ lebt seit vierzig (!) Jahren hier und hat es immer noch nicht verstanden …
    Er hat sich zahlreiche kriminelle Delikte in den letzten elf Jahren geleistet. Die StA bestraft ihn, trotz vieler Beweise, einfach nicht. Der beste Grund, um weiter zu machen.
    So ist das wohl auch bei anderen Kriminellen, deshalb immer der Hinweis, der Mörder ist polizeibekannt.
    Wer sagt denn aber auch, daß die Polizei handeln soll?
    Geschützt werden Kriminelle, keine unschuldigen Bürger, die verfolgt man mit Strafbefehlen, wenn sie sich beschweren!

  114. ad Penner:
    Nomen est Omen.
    Natürlich benötigt man zum Studium der Theaterwissenschaft das Abitur.
    Warum sondern Sie solchen Stuß hier ab?

  115. Da kommt noch mehr Dreck hoch:
    https://www.focus.de/politik/deutschland/mordfall-susanna-kurden-drohten-innenministerium-holt-ali-b-ab-oder-wir-lassen-ihn-laufen_id_9084366.html

    Unter den gegenwärtigen Bedingungen war die Entscheidung dieses Vieh hier her zu holen richtig: so ist er wenigstens hinter Schloss und Riegel und kann zumindest nicht weiter Prügeln Bedrohen Vergewaltigen (wofür er bereits polizeibekannt ist) und morden, wofür er jetzt weg gesperrt wurde.

    Der hätte nicht in Bagdad oder den Iran abtauchen brauchen, es hätte genügt sich eine neue Identität zu kaufen und wieder nach Deutschland zu kommen. Die Chance entdeckt zu werden, wäre sehr gering gewesen.

  116. Babieca 12. Juni 2018 at 14:39
    Wenn man dieses Wurmschrift-Dokument in Ruhe anguckt, bekommt man doch schon die Krätze! Da steht allen Ernstes bei „Haarfarbe“, in dem auf arabisch-englisch auszufüllendem Dokument: „whaite“ (sic). Soll wohl weiß, white, heißen.

    Hier, den Punkt „Coulor of hair“ angucken“:

    http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2018/06/20180612_131001-e1528803934457.jpg

    Und als Geburtsdatum ist 1/ 7/1956 angegeben! Sicher, daß das nicht die Fake-Papiere des Vaters sind?

    Und was soll diese unleserliche Angabe zum Beruf/Profession, „Labour curls/curb“ oder so? Das zweite Wort ist unleserlich und vollkommen gaga.

    Aus diesen widerlichen islamischen Lügenstaaten hat keiner was in Deutschland zu suchen! Und dem irakischen Botschafter traue ich keiner Dattelkernbreite über den Weg!

    Interessant auch der Eintrag bei „Visible distinguishing marks“ – N O N !!
    Hieß es nicht, der Vater wäre sterbenskrank, halbseitig gelähmt? Wenn das kein sichtbares Merkmal ist, was dann? Kam er mit dem Rollstuhl, konnte er selbstständig laufen? Lt. seinem Besitz wollte er zum Sterben in seine Heimat . Fragen über Fragen 😉

  117. Paulaner 12. Juni 2018 at 15:24

    „Diese verlogenen Hyänen!“

    Hyänen sind nicht verlogen! Gehts noch?

  118. Unfassbar!

    Außerdem geht aus den Dokumenten hervor, dass die achtköpfige Familie, die im Oktober 2015 im Zuge des Flüchtlingsstroms nach Öffnung der deutschen Grenzen eingereist war, bei ihrer Registrierung und in ihren später abgelehnten Asylanträgen falsche Angaben zur Identität gemacht hatte. Wie etwa zwei Drittel aller Schutzsuchenden hatten Ali B. und seine Angehörigen bei der Ankunft behauptet, über keine Personaldokumente zu verfügen.

    Als sich B. allerdings nach der Ermordung der 14-jährigen Susanna zur Flucht entschloss, suchte die Familie am 1. Juni – acht Tage nach der Tat – das irakische Generalkonsulat in Frankfurt am Main auf, um sich Passersatzpapiere für den One-Way-Flug in das irakische Erbil ausstellen zu lassen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177412456/Ali-B-Tatverdaechtiger-im-Fall-Susanna-ist-bereits-21-Jahre-alt.html

  119. @ schrottmacher 12. Juni 2018 at 16:54
    so ist er wenigstens hinter Schloss und Riegel und kann zumindest nicht weiter Prügeln Bedrohen Vergewaltigen (wofür er bereits polizeibekannt ist) und morden, wofür er jetzt weg gesperrt wurde.

    Ich wette der hat schon vorher gemordert, so wie fast alle von denen.

  120. Zu @ Mentir Na … Sie müssen es ja Wissen , aber da liegen Sie vollkommen falsch , denn Sie müssen die Zeit berücksichtigen !! Als Roth studierte war die Zulassungsvoraussetzung Realschule … im Übrigen gilt das an einigen Fachhochschulen noch heute !!

  121. @Freya-
    Ich wette der hat schon vorher gemordert, so wie fast alle von denen.

    Ist nicht ausgeschlossen. Dort wo der herkommt wird das ja auf verschiedene Art und Weisse geregelt: Entweder durch Zahlen von „Schadenersatz“ oder mit einem Motorkran.

  122. aenderung 12. Juni 2018 at 13:30

    „Es bleibt nur übrig alle seit Sommer 2015 ausgestellten Asylbescheide erneut zu prüfen. Abgelehnte Asylbewerber müssen kaserniert und abgeschoben werden!
    ##################
    Bei Lichte betrachtet, müssen sie ALLE raus!

    Keiner ist bedroht zu Hause. Ali hat es bewiesen.
    Andere machen zu Hause Urlaub…..

    Aus der Türkei sind Tausende Syrer zurückgegangen – mit Papieren.
    RTdeutsch hatte berichtet.
    Und hier sielen sich die Derserteure, Terroristen und Islamisten in unseren sozialen Netzen.

  123. Ist jemanden von Euch etwas über den leiblichen Vater des Kindes bekannt?
    Ist es möglich, das dieser ebenfalls ein Moslem, türkischer oder kurdischer Herkunft ist und nur die Mutter von Susanna jüdischen Glaubens ist?

    Bis jetzt wurde nichts zu dem leiblichen Vater mitgeteilt.
    Investigativer Journalismus, würde auch dazu etwas berichten.

  124. @ www 12. Juni 2018 at 17:58
    Ist jemanden von Euch etwas über den leiblichen Vater des Kindes bekannt?
    Ist es möglich, das dieser ebenfalls ein Moslem, türkischer oder kurdischer Herkunft ist und nur die Mutter von Susanna jüdischen Glaubens ist?

    Bis jetzt wurde nichts zu dem leiblichen Vater mitgeteilt.
    Investigativer Journalismus, würde auch dazu etwas berichten.

    _

    Ja der Vater von Susanna ist wohl Türke. Ich habe den Vater auf HR über seine Tochter Susanna sprechen sehen. Er heißt Mehmet Özturk.
    Er sagte er habe schon länger keinen Kontakt mehr zu ihr gehabt, aber habe sich an der Suche nach ihr beteiligt.

    Der Killer von Susanna ist ja Kurde, habe mir dann überlegt ob er sie umgebracht hat, nicht weil sie Jüdin war, sondern weil er erfahren hat, dass ihr Vater Türke ist. Aber das ist nur eine Spekulation von mir, ein Gedanke.

  125. @ aenderung 12. Juni 2018 at 14:51

    …das finde ich auch gut! Da kann nämlich jeder lesen, daß
    Sie damit unter der Decke halten, wieviele Deutsche Sie
    als „Merkelhelfer“ abstrafen wollen.

    Entbolschewisierung muß sein, aber auch Aussöhnung.
    Man wird nicht jeden Dorfbürgermeister, Gutmenschen,
    Parteimitglied, Kirchenfuzzi, Arzt, Lehrer, Sozialarbeiter usw.
    verurteilen können, denn der Alltag auf Ämtern, in Polizei
    u. Schulen, Fabriken u. Büros, Krankenhäusern usw. muß
    weiterlaufen.

  126. Marija 12. Juni 2018 at 16:34
    Steinkauzweib 12. Juni 2018 at 16:24

    Danke euch beiden. Also ist der ganze Papierkram genau das, was zu Recht vermutete war: Papa hat frei Fahrt und darf den gesamten Clan dahinziehen, wohin immer es ihn hintreibt. Damit hat auch die Haarfarbe „Weiß“ eine neue Bedeutung: Der Paß eines islamischen „älteren“ Asylschorrers. Auf fem Ticket reist der Clan.

    In genau derselben Maschine, in der ich im Zweifelsfall reise, unter Vertrauen darauf, daß islamische Irre aussortiert wurden. So kann man sich irren. Und so fliegt man weniger…

  127. Tritt-Ihn 12. Juni 2018 at 14:19
    „[…] Ali Bashar zum Tatzeitpunkt 21 Jahre.
    _______________________
    Damit würde er nach Erwachsenen-Strafrecht verurteilt. […]“

    Ich kann diesen Unfug mit dem Jugendstrafrecht nicht nachvollziehen. In meinen Augen ist das mindestens Rechtsbeugung.

    Egal, ob er zum „Tat“zeitpunkt „erst“ 20 war oder doch „schon“ 21: Die Volljährigkeit beginnt in D nicht mit 21, sondern mit 18! Damit ist er erwachsen und strafmündig.

    Genausowenig sind 18- bis 20jährige Heranwachsende – das sind alle, die noch nicht 18 sind (so etwa ab 14).

  128. Frage:
    War (Bunt-)Schland je „Herr im eigenen Haus“ oder eher eine Zweigstelle der EU-Bonzokratie?

  129. Unser Mainzer AfD-Bundestagsabgeordneter Sebastian Münzenmaier ist noch jung, aber erfrischend unkompliziert und aktiv. Das ist die Zukunft der AfD!

  130. Anmerkung an den Herrn Sprafke: Auch mir wäre es lieber gewesen, man hätte den Verbr… äh.. das Goldsrück in seiner Heimat aufgehängt, anstatt hier für viel Geld von unserer Kuscheljustiz verhätschelt zu werden!

  131. So.ist das in unserem Schland – wenn es um Rechte der Goldstücke geht, dann sind sie mit 18 volljährig! Geht es um Straftaten, dann sind sie im Zweifelsfall mit 25 noch „zurückgeblieben“! Dabei muss man wissen, dass“Rechtgläubige“ lebenslang zurückgeblieben sind!

  132. Die CSU müsste jetzt die Regierung verlassen und Merkel fallen lassen. Das ist ihre letzte Chance vor den Wahlen in Bayern. Wenn nicht, hoffe ich auf unter 40% für diesen Ganovenhaufen. Was Seehofer und die CSU schon gelogen haben „geht auf keine Kuhhaut“. Im Mittelalter wären die alle nicht mehr vorhanden bzw. 8 m in einen verschlossenen Turm abgeseilt worden.

    Abseilen? Im Mittelalter gab es in den meisten Burgen das sogenannte Oublier (frz. Vergessen)
    Das war ein Loch im Boden und dann ging es 8 Meter tief runter, da wurde der Deliquent einfach runtergestossen und vergessen bis er starb.

  133. Mentier 12. Juni 2018 at 16:41

    „ad Penner:
    Nomen est Omen.
    Natürlich benötigt man zum Studium der Theaterwissenschaft das Abitur.
    Warum sondern Sie solchen Stuß hier ab?“

    Gehört zwar nicht zum Thema, aber weil das so dümmlich ist sei das kurz kommentiert:
    Selbstverständlich ist zum Studium der Theaterwissenschaften das Abitur NICHT zwingend erforderlich. Das geht auch mit entsprechenden Vorqualifikationen – was auch immer die darstellen. Ist übrigens bei allen musischen Studiengängen so. Muss man aber wohl wirklich Talent haben, oder Papi ist hohes Tier in Loge oder man ist schon seit Einschulung ind die Krabbelgruppe bei grüner Jugend oder Jusos.
    Das ist das eine – das andere: Was bitte ist am „Abitur“ in irgendeiner Weise Qualitätsmerkmal?

  134. Stefan Cel Mare 12. Juni 2018 at 14:50
    „Susanna hat selbst Migrationshintergrund.“
    Sie war eine juedische Moldawierin. Nicht unser klassischer Migrationshintergrund…
    ————
    Es sind viele Juden aus Moldawien gekommen.
    Darüber schrieb vor langer Zeit der SPIEGEL:
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46502917.html
    Der Spiegel, 3. April 2006

  135. deris 12. Juni 2018 at 20:00

    So.ist das in unserem Schland – wenn es um Rechte der Goldstücke geht, dann sind sie mit 18 volljährig! Geht es um Straftaten, dann sind sie im Zweifelsfall mit 25 noch „zurückgeblieben“! Dabei muss man wissen, dass“Rechtgläubige“ lebenslang zurückgeblieben sind!

    so ist das in der Berliner Bananenrepublick und jetzt Brot und Fußball mit Özil und den anderen Demokraten
    häng die Fahne raus

  136. @ Marija, 12. Juni 2018 at 14:18
    @ Maria-Bernhardine 12. Juni 2018 at 13:42
    @ aenderung 12. Juni 2018 at 13:36

    Es gibt sehr viele „Helfer“, wie z.B. die Teddybärwerfer. Die laufen in jedem System mit und passen sich tadellos an jedes System an. Und zumeist, wenns denen an den Kragen geht, werden die butterweich und handzahm. Aber nur dann, wenn man mit deren „Föhrern“, den Verantwortlichen also, exemplarisch verfährt.

    Und zwar nur dann.

  137. @ 18_1968, 12. Juni 2018 at 22:33

    „Abiturienten“, zumindest jene der letzten 5-10 Jahre, sind zumeist die sänftengetragenen Rotzlöffel als Nachkömmlinge der reich gewordenen Edel-68er. Die echten wohlerzogen-begabten sind leider häufig in der Minderzahl. Fragt ruhig mal die Gymnasiallehrer in Eurem Bekanntenkreis. Ihr werdet staunen, was die zu berichten wissen über das, was die für geistige Katastrophen als „Gymnasialschüler“ serviert bekommen. Ein „Philip-Lhm-Gymnadium“ (frei nach Volker Pispers) ist ein S****ssdreck dagegen.

    Und das schlimmste dabei ist, dass dann DAS unsere späteren „Ar***itekten“ sein werden.

  138. Eisfee 12. Juni 2018 at 13:50

    Typisch deutscher Fehler: man betrachte das angegebene Geburtsdatum:

    11/3/1997 !!

    Fällt denn niemandem auf, dass das in deutscher Schreibweise der 11.3.1997 ist?

    Der gute Mann war als bereits seit März 21 Jahre und damit sollte das Jugendstrafrecht vom Tisch sein!
    ============================================
    Da melde ich Zweifel an.
    https://www.bild.de/news/inland/mordfall-susanna/anwaltstueck-das-droht-dem-mutmasslichen-killer-55960474.bild.html###wt_ref=https%3A%2F%2Fwww.qwant.com%2F&wt_t=1528872890006
    Gestern gab es eine Meldung, wonach der Streit darüber bereits tobt. Scheinbar sind die Anwälte von Antifa, Linken, Grünen u. ä. schon tätig – „Holt den Buben raus“.
    Ferner wurde der Bundespolizeichef wergen Freiheitsberaubung angezeigt!!!!
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_83924616/mordfall-susanna-polizeichef-wegen-freiheitsberaubung-von-ali-b-angezeigt.html
    Der Tanz hat also begonnen. Alles mit dem Ziel eine möglichst lächerliche Strafe für die Ratte rauszuschlagen.

  139. Ich (Nicht-Jude) plädiere und hoffe nach wie vor auf eine Gerichtsverhandlung in Israel!

    Bei dem chaotischen Zustand, in den Reichstagskanzlerin Adolfela Ferkel (jegliche Namensähnlichkeiten mit lebendigen oder toten Schweinen sind natürlich unbeabsichtigt und rein zufällig) die gesamte Bundesrepublik Deutschland versetzt hat, könnte es schon übermorgen in den Medien lauten: „Nach Mossad Geheimoperation: Mörder von Susanna in Israel“.

    VOLKSAUFSTAND NOW!!
    Grundgesetz §20 (4)

  140. Fällt Euch nichts auf?
    Wie im Fall Mia/Kandel wird auch in diesem Fall von der Reichstags-Regierungs-Propaganda-Presse ein hin- und hergezerre um den Täter veranstaltet und somit erreicht, dass die Ermordete und die Bestialität der Tat völlig in den Hintergrund rückt.

    Die Gerichtsverhandlung gegen Mias Mörder beginnt nächsten Montag, 18.6.2018 um 9 Uhr in Landau/RP.

    Dafür, dass der nur notdürftig als Mensch getarnte Minderwert… äh Minderjährige aus Affkannnixtan DummeDeutsche(TM) Behörden nach Strich und Faden belogen und betrogen hat, wird er nun mit Jugendstrafrecht und Jugendfreizeitknast belohnt!

    Und: Die Gerichtsverhandlung findet UNTER AUSSCHLUSS DER ÖFFENTLICHKEIT statt, damit nie irgendjemand die ganze Wahrheit über die Umstände der Tat erfährt!

Comments are closed.