Print Friendly, PDF & Email

Ganz ohne externe Redner findet heute die Pegida-Kundgebung in Dresden statt. Aber wenn so zwei exzellente Sprecher wie Wolfgang Taufkirch und Siggi Däbritz auftreten, sind die eh nicht unbedingt nötig. Bei leichter Bewölkung und 22° C Temperatur geht es heute wohl inhaltlich schwerpunktmäßig um die wackelnde Kanzlerin und den fortdauernden Unionsstreit, Däbritz und Taufkirch werden aber sicherlich auch von ihrem Besuch beim Kyffhäuser Treffen am Wochenende berichten. Wir wünschen viel Spaß beim Zuschauen und wie immer der Hinweis: Beim nächsten Mal selber hinfahren – das schöne Dresden ist immer eine Reise wert!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

63 KOMMENTARE

  1. Die Befriedung Europas aus „taz“ Sicht:
    „Die Idee war, die Nationen schrittweise zur Abgabe nationaler Souveränitätsrechte zu bewegen, bis sie, gleichsam ENTKERNT, ABSTERBEN, wodurch dem Nationalismus die Grundlage genommen wäre. Dazu braucht es supranationale Institutionen, die nach und nach Aufgaben der nationalen Institutionen übernehmen.“
    Die Conventrierung, die Ausradierung von Kulturen, Sprachen und Brauchtum!
    An sich bereits eine entstellte, gruselige Idee. Aber wir erleben auf Geheiss von Merkel, taz, Prantl&Co etwas viel ungeheuerliches: das Eliminieren & Verquirlen unserer europäischen Ethnien durch, beziehungsweise mit ausgewilderten Negern und Muslimen.
    Nach Dafürhalten der taz: „Die Gründer des europäischen Einigungswerks hatten den Aggressor klar benannt, der die Infrastruktur des Kontinents zerstörte, Elend für Generationen produzierte und die grauenhaftesten Menschheitsverbrechen zu verantworten hatte.“
    Historische Blödsinn und wieder eine Lüge eines Lügenblattes. Ein Staat wie die Niederlande hat NIE einen europäischen Staat angegriffen, sich immer nur verteidigt. Man kann Nationalist sein ohne aggressiv zu sein oder zu werden. Es geht immer um Hegemonie. Auch wenn Merkel human säuselt ist sie ein Aggressor, der im Gewand der Solidarität andere Völker nicht mit einem miltärischen sondern mit einem ethnischen Blitzkrieg auslöschen möchte. Auch ihr eigenes Volk hat nur noch ein Recht: sich aus der Weltgeschichte zu verpissen.
    Wieder lässt eine Mehrheit des deutschen Volkes sich eine Ungeheuerlichkeit gefallen. Der Aggressor ist nicht der Nationalismus, sondern das Streben nach humanitärer Hegemonie einer verkorksten LINKE/SPD/Rothgrüne/Merkel-CDU Irrlehre. Leben und Leben lassen der Nationen bei gegenseitiger Kooperation:
    Nieder mit dem Merkel- & Macronismus!
    http://taz.de/Debatte-EU-und-Nationalismus/!5512402/

  2. Und jetzt aus 1000 Kehlen

    Wir lagen vor Italiens Küste Madagaskar und hatten die Pest 200 Flüchtulanten an Bord. In den Kesseln da schmorte das Wasser und täglich ging ein Schlepper über Bord

    Ahoi, Kameraden, Ahoi Lifeline.

  3. Marnix 25. Juni 2018 at 18:44

    Ein ekelerregender „taz“-Artikel (wie sollte es anders sein). Reinster NWO-Sprech (wie ebenfalls zu erwarten war).

    Zum Vergleich:
    „Wir geben uns natürlich nicht der Täuschung hin, dass die Vereinigten Staaten von Europa die letzte und vollständige Lösung aller Probleme der internationalen Beziehungen darstelle.
    Die Schaffung einer autoritativen, allmächtigen Weltordnung ist das Endziel, das wir anzustreben haben. Wenn nicht eine wirksame Welt-Superregierung errichtet und rasch handlungsfähig werden kann, bleiben die Aussichten auf Frieden und menschlichen Fortschritt düster und zweifelhaft. Doch wollen wir uns in Bezug auf das Hauptziel keiner Illusion hingeben: Ohne ein Vereinigtes Europa keine sichere Aussicht auf eine Weltregierung. Die Vereinigung Europas ist der unverzichtbare erste Schritt zur Verwirklichung dieses Zieles.“
    (Speechers of Winston Churchill, New York 1974)

    Guiliano Amato zitiert, ehemaliger Vizepräsident des „Europäischen Konvents“ für eine europäische Verfassung, in einem Interview mit „La Stampa“ am 12. Juli 2000:

    „Deshalb ziehe ich es vor, langsam vorzugehen und die Souveränität Stück für Stück zu zerbrechen und dabei plötzliche Übergänge von den nationalen zu den Befugnissen des Bundes zu vermeiden. (…) Ohne Souveränitäten (der Einzelstaaten) werden wir keinen Totalitarismus haben. Demokratie braucht keinen Souverän.“

    (Aus den Erinnerungen von Hans-Dietrich Genscher geht hervor, dass die Fortführung der europäischen Integration zu einem Bundesstaat zu den Bedingungen der USA für eine Zustimmung zur deutschen Wiedervereinigung 1989 gehörte.)

    Verfasst die NWO-Agitprop von einem Robert Menasse, der, Zitat Wikipedia, „rein europäische Institutionen, wie etwa die Kommission, positiv bewertet“. Menasse spricht sich in diesem Zusammenhang für eine „Europäische Republik“ auf der Basis eines Europas der Regionen aus.“

    Wenn man nachsieht, was der noch so absondert, stellt man fest, dass er zur gleichen Klientel wie Yascha Mounk, George Soros, Noel Ignatiev, Peter Sutherland etc. gehört.

    „“Ich als Jude will nie wieder wo abgeholt werden“

    ZEIT ONLINE: Sie haben die FPÖ-Wähler in einem Interview als Faschisten oder Idioten bezeichnet. Ist das in einer solch schwierigen Debatte hilfreich?

    Menasse: Es geht nicht darum, ob es hilfreich ist. Es gilt, die Wahrheit auszusprechen. Es wird immer wieder gefordert, die Sorgen dieser Menschen ernst zu nehmen, ihnen zuzuhören. Sie müssten da abgeholt werden, wo sie sind. Aber was soll das heißen? Ich als Jude will nie wieder wo abgeholt werden. Wenn man die Menschen da abholt, wo sie sind, ist man selbst dort. Und wenn sie sagen: „Wir sind keine Faschisten, aber …“, dann sind sie Idioten, die auf eindeutige faschistische Symbole mit Beifall reagieren.“
    *https://www.zeit.de/politik/ausland/2016-12/robert-menasse-bundespraesidentenwahl-oesterreich-rechte-eu

  4. Haremhab 25. Juni 2018 at 19:07

    Ja…aber….

    Der Arrest gilt wegen der Untersuchungshaft als verbüßt.

    Anmerkung der Redaktion: In einer ursprünglichen Überschrift zu dieser Meldung hieß es, das Opfer sei Jude gewesen. Das ist falsch: Das israelische Opfer ist nach eigener Aussage kein Jude, sondern trug die Kippa als soziales Experiment. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

    Locus online….so nennt ihr das Blatt ja oft. 😉

  5. fmvf 25. Juni 2018 at 18:48

    DAS MERKEL MUSS WEG 1
    https://www.tagesschau.de/kommentar/merkel-eu-gipfel-119.html
    ———————–
    Ach kiek mal an das DDR1- GEZ-Lügenfernsehen rutscht nach Rrächts ab !!!
    Das ist im Vergleich zu früher (vor einigen Wochen) geradezu ein NAZI-Kommentar !!!
    Wat iss denn da los? Volle Wende bei DDR1 ??? Was vorher mit allen Mitteln bekämpft wurde ist plötzlich nicht mehr opportun !!!

  6. @Haremhab … 19:02
    Migranten wollen mit „Allahu Akbar“-Rufen kroatische Grenze stürmen – Beamte greifen druch
    (ShariaTube video)

    https://www.youtube.com/watch?v=rWGXSIbkFcg&t=180

    3 Min. (- Ende) „… Sie (Gutmenschen) versuchen (ständig) zu LÜGEN
    und euch in die Irre zu führen“ -> „Jihad von der Zunge“, Taqiyyah
    http://legacy.quran.com/3/28

    1.) Allah meint NICHT „Gott“
    „Ilah“ meint „Gott“
    Allah ist ein richtiger Name für den Gott des Islams
    -> deshalb ist Allah NICHT der Gott anderer Religionen

    2.) „kabir“ meint „groß“
    „akbar“ meint NUR „größer“

    d.h. NUR die VORherrschaft 8/39, 9/33 von Supremo Allah ÜBER ALLE UNgläubigen,
    die „schlimmsten Kreaturen“ 98/6-7

    KRIEGSRUF FÜR DEN JIHAD (vorgeschrieben auch für wishy-washy Muslims 2/216,
    neben „Jihad by tongue“ Betrug 3/28) 4/74-76, 4/89, 8/12-17, 9/5, 9/29
    … erfüllt in 9/111

    „ALLAH IST DER GRÖSSTE“ -> nur das meint „Allahu akbar“

  7. Haremhab 25. Juni 2018 at 19:07

    19-Jähriger nach Schlägen gegen Kippa-Träger zu Arrest verurteilt

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article178198916/Guertel-Attacke-in-Berlin-19-Jaehriger-nach-Schlaegen-gegen-Kippa-Traeger-zu-Arrest-verurteilt.html
    ——————————————————————————————————————–

    puhhhhhhhhhhhhh 4 wochen arrest der schon verbusst ist ,.

    für ne angekockelte moschee tür bekommt man härtere strafen

    AFD oder untergang !!!

  8. @MartinSellner
    @LautGedacht

    Hier ist Futter: https://wahrewelle.tv/

    Eine von der Bundeszentrale für politische Bildung(!) also vom deutschen Steuerzahler lanziertes Pseudo-Satire-Projet, das dermaßen strunzdumm und primitiv fabriziert wurde, dass sich einem die Fußnägel aufrollen. Staatssatire – kann nur schlecht sein. Manchen Leuten ist aber auch wirklich nichts zu peinlich.

    Die Bundeszentrale für politische Bildung ist dem Bundesministerium des Inneren unterstellt.

  9. Haremhab 25. Juni 2018 at 19:07
    ,
    19-Jähriger nach Schlägen gegen Kippa-Träger zu Arrest verurteilt
    .
    Voll die harte Strafe.. Das wird die hunderttausende Judenhassenden Merkel-Asylanten aber abschrecken.
    .
    Was stimmt in diesem Land nicht mehr?

  10. Haremhab 25. Juni 2018 at 19:02
    Migranten wollen mit „Allahu Akbar“-Rufen kroatische Grenze stürmen – Beamte greifen druch

    Und hier behaupten die Politiker dass die Zahl der „Flüchtlinge“ ohnehin „dramatisch“ zurückgegangen ist so dass eine Zurückweisung nach Masterplan kaum stattfinden würde.

  11. Marnix 25. Juni 2018 at 18:44
    Die Befriedung Europas aus „taz“ Sicht:
    „Die Idee war, die Nationen schrittweise zur Abgabe nationaler Souveränitätsrechte zu bewegen, bis sie, gleichsam ENTKERNT, ABSTERBEN, wodurch dem Nationalismus die Grundlage genommen wäre.
    _

    Ach Gottchen, gegen den Nationalimus. Dazu flutet man die Länder mit nationlistischen Respekt- und Ehre-Orks. Hahaha. Wer´s glaubt …

  12. Selbsthilfegruppe 25. Juni 2018 at 19:11
    Marnix 25. Juni 2018 at 18:44

    Die ersten Umrisse einer UNO-Weltregierung zeichnen sich ab. Deshalb lässt Trump uns aufatmen weil er der UNO Geld und Unterstützung entzieht. Das UN Szenario für Europa ist offensichtlich. Durch ein Grundrecht auf Migration für Neger und Muslime werden in Europa Exklaven geschaffen, die, wenn die einheimischen Bevölkerung dagegen aufmuckt, von UN-Friedenstruppen aus Süd-Sudan oder Somalien geschützt werden bis sie von der UNO Autonomie zuerkannt bekommen. Teile von Städten wie Rotterdam oder Berlin könnten da als Pilotprojekte fungieren.

  13. Eine Merkel-Fachkraft bei der Arbeit.
    .
    Wertvoller als Gold!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Mann (26) rennt mit Axt durch Essener Hauptbahnhof – und droht:
    .
    „Allah wird dafür sorgen, dass eine Bombe euch tötet“

    .

    Essen. Aufruhr im Essener Hauptbahnhof: Ein Bottroper (26) ist am Samstagmorgen gegen 4.30 Uhr mit einer Axt durch den Bahnhof gelaufen. Zeugen meldeten das der Bundespolizei.
    .
    „Allah wird dafür sorgen, dass eine Bombe euch tötet“
    .
    Als die Polizisten ihn untersuchen wollten, wehrte sich der 26-Jährige mit Tritten und Schlägen gegen die Bundespolizisten. Er drohte ihnen mit dem Spruch: „Allah wird dafür sorgen, dass eine Bombe euch tötet“.
    .
    https://www.derwesten.de/staedte/essen/axt-messer-stock-essen-hauptbahnhof-bundespolizei-samstag-wochenende-id214686101.html

  14. Der Berliner Kippa-Schläger darf in Deutschland bleiben. Das ist die wichtigste Information des heutigen Tages. Und als Strafe hat man sich was ganz besonders Schlimmes ausgedacht: eine Besichtigung des Gebäudes in dem die Wannsee-Konferenz stattfand.

  15. Pedo Muhammad 25. Juni 2018 at 18:50

    Macron verliert Kontrolle.

    Ich fand bereits vor 20 Jahren die Atmosphäre in Nafri-dominierten Gebieten in Frankreich gespenstisch. Angeblich würden sogar die Gendarmen sich Abends in ihrem Revier verbarrikadieren; von Kontrolle gesprochen. Damals meinte ich die Deutschen wären so klug das hier NIE passieren zu lassen, man hätte ja das Musterbeispiel Frankreich vor Augen. Deswegen bin ich noch immer atem- und fassungslos über das was dann 2015 passierte.
    Ich hoffe inständig es noch erleben zu dürfen dass Merkel ob ihrer Untaten vor Gericht gestellt wird.

  16. Erschreckend..!!!
    .
    Familienministerin Giffey, das dümmste und naivste Mitglied dieser dt. Regierung.. Sie fordern Integration und fördern den fanatischen Islam.
    .
    Giffey (SPD) = Scharia Partei Deutschland!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Burkini
    .
    Ahmad Mansour an Familienministerin Giffey: „So nicht!“

    .
    „Es sei … völlig vertretbar, wenn Schulen die Teilnahme am Schwimmunterricht förderten, indem sie die Kleidungsstücke, die bis auf Gesicht, Hände und Füße alle Körperteile bedecken, erlauben und ausgeben. Wichtig sei nur, dass der Bildungsauftrag im Vordergrund stehe und die Sache „nicht hochstilisiert wird zum Untergang des Abendlandes“.“ So beschreibt etwa der Tagesspiegel die Begründung von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey für das Zulassen und Beschaffen von Burkinis.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/ahmad-mansour-an-familienministerin-giffey-so-nicht/
    .
    .
    AfD wählen und vertreten wird zur obersten Bürgerpflicht!

  17. @Marnix 25. Juni 2018 at 20:00

    Ich fand bereits vor 20 Jahren die Atmosphäre in Nafri-dominierten Gebieten in Frankreich gespenstisch.

    Kann ich bestätigen. Nicht nur Paris, sondern auch so kleinere Städte wie Vichy oder Clermont Ferrand. Tagsüber waren sie „integriert“, nachts ging es rund.

  18. EU – NICHT EUROPA – WILL FUCKLINGE BEHALTEN
    „Nach dem Asyltreffen in Brüssel schließt die EU-Kommission die Einrichtung von Sammelzentren außerhalb Europas, zu denen bereits in die EU eingereiste Flüchtlinge zurückgebracht werden, aus. Diese seien weder mit europäischem noch mit internationalem Recht vereinbar…“

    LIBYEN WILL KEINE AUFFANGLAGER FÜR FUCKLINGE.
    VERMUTLICH MONETEN, MONETEN, MONETEN…

    SCHÄUBLE WILL OFFENE TORE FÜR FUCKLINGE, ÄH AUFFRISCHUNG
    DEUTSCHEN BLUTES MIT MITTELMEERFIEBER, HEPATITIS, AIDS ODER?

    NAHLES FORDERT, UNION MÜSSE ERST DIE SPD FRAGEN. NAHLES WÄRE
    GERNE BUNTESKANZLER*IN. WETTEN?

    TÜRKEN-LASCHET SIEHT DIE DEMOKRATIE IN GEFAHR.
    DEMOKRATIE, WAS IMMER DAS SEI, GELL!

    SPD-WEIL MEINT, CDU WÜRDE VERTRAUEN IN DIE DEMOKRATIE VERSPIELEN
    https://www.welt.de/politik/deutschland/live178075478/Kramp-Karrenbauer-CDU-hat-keinen-Plan-zur-Ausdehnung-nach-Bayern-Liveticker-zur-Asyl-Debatte.html

    TURK-TSCHERKESSE CEM ÖZDEMIR WILL ÜBER
    PARALLELGESELLSCHAFTEN REDEN:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/video178169664/Oezdemir-ueber-Erdogan-Fans-Wir-haben-Parallelgesellschaften-und-darueber-muss-man-reden.html

  19. alexandros 25. Juni 2018 at 20:32

    Die Sachsen habens drauf!
    Bosch investiert : Eine Milliarde für die Chipfabrik der Zukunft. Ob in Autos oder in Computern: Der Bedarf an Halbleitern wächst und wächst und wächst. Jetzt legt Bosch in Dresden den Grundstein für die größte Einzelinvestition der Unternehmensgeschichte.
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/bosch-investiert-eine-milliarde-fuer-die-chipfabrik-der-zukunft-15659019.html
    ———————-
    Axh echt??? Haben die Altparteein, GEZ-Sender und „breiten Bündnisse“ nicht immer behaputet, dass PEGIDA die Investoren vertreibt? Das passiert doch nur in den NoGoAreas im Kalifat und den im Chaos/Anarchie versinkenden und überfremdeten Großstädten.

  20. @ Drohnenpilot 25. Juni 2018 at 20:13

    Islamisierung scheibchenweise – halal Salami ohne Ende!

  21. @ Selbsthilfegruppe 25. Juni 2018 at 19:11
    „ZEIT ONLINE: Sie haben die FPÖ-Wähler in einem Interview als Faschisten
    oder Idioten bezeichnet. Ist das in einer solch schwierigen Debatte hilfreich?
    Menasse: Es geht nicht darum, ob es hilfreich ist. Es gilt, die Wahrheit auszusprechen. “

    Robert Melasse mit der logik des Zuckerruebensirup:
    „wenn ich eine einfache frage nicht beantworten kann,
    stelle ich den fragenden als doof hin und habe einfach so recht.“

  22. @ Dynamit-Harry 25. Juni 2018 at 19:43

    Mord an Sophia Lösche – in Wahrheit ein Schlepper-Unfall?
    http://fredalanmedforth.blogspot.com/2018/06/mord-sophia-l-was-versucht-man-uns-mit.html
    Deshalb die Nachrichtensperre?

    Unfall würde ich das nicht nennen. Mord ist Mord und bleibt Mord. Auf jeden Fall deutet nach allem, was ich bisher zu diesem Fall gehört und gelesen habe, sehr, sehr viel auf eine Schlepper-Aktion hin, in die Sophia L. vermutlich federführend verstrickt war. Sie hatte Pech und ist an einen perversen LKW-Fahrer geraten, der höchstwahrscheinlich mit ihr zusammen eine Fuhre Migranten holen sollte. Und ich sage es ganz deutlich, ich stehe nicht auf Verschwörungstheorien und kann z.B. auch mit einem Heiko Schrang und seinen Interpretationen nicht allzu viel anfangen, aber hier muss man bloß 1 und 1 zusammenzählen. Klar, dass keine entsprechenden Infos nach außen dringen sollen, schließlich geschah das Verbrechen – und nein, Schadenfreude ist mir fremd, sehr fremd, keiner hat es verdienst, so brutal „bestraft“ zu werden – im Dunstkreis einer vermutlich mit Regierungsgeldern üppig gesponserten Schlepper-NGO, auf die nicht der Fokus der Öffentlichkeit gelenkt werden soll. Leute, ich sag Euch mal was ganz Neues 🙂 : Wir werden verscheißert, nach Strich und Faden verscheißert.

  23. Na, die Reden waren ja wieder super. Leider nur zwei an der Zahl. Naja, ist ja Urlaubszeit und dem armen Sigi war auch ziemlich warm.
    Auch das mit dem zweiwöchigen Veranstaltungen ist eine gute Idee, schließlich braucht auch der Patriot mal etwas Erholung.
    Wie sieht es denn mit Berichten von „Erlebenden“ aus? :O) War jemand vor Ort? Herr Shalom? Herr Tolkewitzer? Niemand online?

  24. @ yps 25. Juni 2018 at 22:58

    Wie sieht es denn mit Berichten von „Erlebenden“ aus? :O) War jemand vor Ort? Herr Shalom? Herr Tolkewitzer? Niemand online?

    Da ziehen wir mal wieder an einem Strang. Bin auch schon ganz hungrig auf die Berichte.

  25. Sommermärchen I? Sommertatsachen I
    Ja, meine lieben Patrioten für Deutschland nah und fern. Das sich am Himmel bereits abzeichnende Schreckensbild ist nunmehr eingetreten. Nein, nein, nicht der Heißluftballon Horsti ruckelte durch den Horizont oder gar die zu einer Windhose aufgeblasene Raute des Grauens zu Berlin dräute dort. Die Sommerpause! Der Schrecken eines jeden Pegidianers: Sommerpause!

    Scherz beiseite, selbstverständlich haben das Orga-Team, die Ordner, die Techniker und auch die ebenso jedem Wind und Wetter trotzenden Frauen und Männer an der Spendentonne etwas Ruhe und Pause verdient. Danke, dass es euch gibt! Danke, dass es so viele unermüdliche Spaziergänger gibt, egal ob diese oft oder selten mitgehen können. Anders als die staatlich finanzierte Merkeltruppe Antifa haben wir es ja mit rein privater Initiative zu tun. Echter Bürgerwille und echter Bürgerstolz.

    Danke deshalb an alle Unterstützer überall und hier im Forum und damit natürlich auch an PI News, die ihr uns in guten und schlechten Zeiten journalistisch begleitet. Die einzige Medienplattform, welche treu die gesamte Zeit über der Wahrheit und Aufklärung verpflichtet von PEGIDA berichtet. Das ist einen herzlichen Applaus wert!

    Genug herumgemacht, aber es muss gesagt werden, denn es ist nicht selbstverständlich in diesen Zeiten. Die kleinen Veränderungen werden zu selten gesehen und doch sind sie da. Auch wenn, wie sagte ein Denker, es muss erst ganz schlimm kommen, bevor es besser wird.

  26. Sommertatsachen II
    Der Neumarkt an der Frauenkirche gut gefüllt, Wetter bestens: angenehme Temperaturen, trocken, Sonne schien und eine leichte Prise von der Elbe herauf – feines Fahnenwetter eben. Zwei Redner, die es in sich hatten. Wolfgang und Siggi heizten dem Platz und auch der Merkeltruppe Antifa ein. Die Antifa war erst näher an uns herangerückt, als sich allmählich der Platz füllte, da wurde die dorthin geschickt, wo die hingehört, an den ganz außen Rand der Gesellschaft.

    Nach Wolfgangs guter Rede, Fakten und ordentlich Schlagkraft, wir schritten zur Tat – der Spaziergang durch die Innenstadt und damit die Außenwirkung auf einheimische Schlafschafe und die vielen Touristen. Friedlich, die Trompeter, diesmal 3 unermüdliche, die Spaziergänger das Deutschlandlied auf den Lippen… ein älterer Herr im guten Zwirn blieb mit seiner Frau da stehen und sie schauten uns zu und waren sichtlich gerührt, regelrecht berührt davon. Beim nächsten Mal mit uns mit! Schließt euch an!

    Eine große Runde wieder, am Rathaus vorbei und als wir zurück zum Neumarkt einbogen, stand dort ein Haufen Ungewaschener mit Krawallwagen herum und plärrte mit aus dem knallroten Popo gezogenem Stinkefinger herum. Infernalische Lautstärke aus den Kfz-Boxen. Schwarzvermummte rote Faschisten. Auswärtige, Leipziger Abfallszene und dergleichen. Was mich nach wie vor wundert. Dass die Lärmstörung und das Vermummungsverbot keine Konsequenzen für die Typen nach sich ziehen, auch wenn Politikerabkömmlinge drunter sind. Aber was will man von einem fallenden Staat erwarten, dessen Regierung bereits seit 2015 permanenten Verfassungsbruch begeht. Wie Wolfgang bereits in seiner Rede wunderbar ausgearbeitet hatte.

    Auf dem Platz unser Siggi. Super! Er schickte unter anderem paar deftige Kommentare auch zu den Schreikindern der Antifa herüber, insbesondere aber zu den Schleppern mit ihrer abgetakelten Fregatte im Mittelmeer. Äh, nein, nein, Merkel wurde noch nicht im Meer versenkt. Obwohl, man wird ja noch träumen dürfen, seufz.

    Die vielen Demonstrationen in Deutschland, Siggi hat recht, es tut sich was im Lande. Uns kann kein anderes Volk helfen, wir Deutsche, wir müssen unsere Heimat selbst befreien vom Filz und Verrat der Altparteien und sonstigen volksfeindlichen Organisationen. Cottbus am 01. Juli, auch ein ganz wichtiger Termin! Freilich hat er richtig gesagt, das ist unterschwellig ein Bürgerkrieg, wenn sich dort aufgrund regelmäßiger Revierkämpfe zwischen Banden von Syriern und Afghanen und anderen ungebetenen „Gästen“ eine ganze Hundertschaft der Bereitschaftspolizei im Dauereinsatz befinden muss.

    Zum Abschluss wieder Ramona, echt und live in Farbe und vor allem Stimme! Ihre Stimme, ein Traum von Stimme und die Nationalhymne damit gesungen, deren Erschaffer wäre sicher stolz auf diese mit Heimatliebe und Kraft vorgetragene Interpretation. PEGIDA ist ein Motor, ein Energiespender. Für die Heimat, also für Deutschland und das deutsche Volk. Wir sind das Volk!

  27. Haremhab 25. Juni 2018 at 19:07
    19-Jähriger nach Schlägen gegen Kippa-Träger zu Arrest verurteilt

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article178198916/Guertel-Attacke-in-Berlin-19-Jaehriger-nach-Schlaegen-gegen-Kippa-Traeger-zu-Arrest-verurteilt.html

    ——————————————————————–
    Harte Strafen sehen anders aus.
    ——–
    Ist dies überhaupt eine Strafe? Nein, es ist ein staatlicher Freibrief mit einen Aufruf “ tötet Juden“

  28. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 25. Juni 2018 at 20:03
    Verschiedene Rechtsparteien vertreiben LINKE und Sozialdemokraten in Italien aus den Kommunalparlamenten

    Italien zeigt wie es geht

    ———
    Man sollte mal nicht mehr von sogenannten rechten Parteien sprechen, sondern von Parteien des Rechts !

  29. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 25. Juni 2018 at 20:03
    Verschiedene Rechtsparteien vertreiben LINKE und Sozialdemokraten in Italien aus den Kommunalparlamenten

    Italien zeigt wie es geht

    ———
    Nachdem Italien jahrelang das Wassertaxi gespielt hat, erkennt man jetzt endlich, das man die Fahrgäste nicht zur Zitronenernte gebrauchen kann !

Comments are closed.