Nachdem die USA aus dem Iran-Abkommen ausgetreten sind, bittet der US-amerikanische Botschafter die Verbündeten um Unterstützung. Doch statt den USA und Israel bedingungslos zu folgen, regt sich in Politik und Medien Widerstand. Von einer Bevormundung war die Rede. Doch nicht jede Einmischung in innerstaatliche Interessen wird so negativ bewertet.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

35 KOMMENTARE

  1. Die ermordete Susanna ist ein jüdisches Mädchen !!!!

    Denn im Leben von Susanna Maria F., Schülerin, wohnhaft in Mainz und Mitglied der Jüdischen Gemeinde, war schon länger nicht mehr alles im Lot.

    https://www.welt.de/vermischtes/article177167916/Mord-an-Susanna-F-Ich-sterbe-vor-Sorge-dass-dir-was-Boeses-zugestossen-ist.html

    Kann da PI-News einen Extra-Thread dazu eröffnen ?
    Jüdisches Mädchen von Flüchtlingen ermordet – das gibt Schlagzeilen ohne Ende.
    Was sagt der Zentralrat der Juden dazu ?

  2. Macht jetzt der Mossad Jagd nach dem Vergewaltiger und Mörder von Susanna Maria F. ?

  3. Jetzt erwischt es auch die Juden ! Wann protestieren die Juden mit einer Demo gegen die Flüchtlingsflut ?

  4. An die Moderation

    Wenn ihr die jüdische Abstammung der ermordeten Susanna Maria thematisiert und fragt, warum die anderen Medien dies verschweigen, könnt ihr damit massiv Werbung für Pi-News machen.

  5. Mal ne Frage am Rande: Die Polizei / Staatsanwaltschaft spricht von einem „besonders grausamen Verbrechen“. Gleichzeitig betonen sie, der DNA-Abgleich wäre nötig gewesen, nach zwei Wochen Liegezeit bei Sommerwetter.

    Was macht es denn zu einem „besonders grausamen Verbrechen“, das sie offensichtlich ohne Aussage des Täters (oder Zeugen) und nach zwei Wochen Liegezeit trotzdem erkennen konnten?

  6. Jeden Tag kommen immer mehr Straftaten der Merkel-Gäste raus. Schreckliche Taten.

  7. Kassandra 7. Juni 2018 at 21:29

    An die Moderation

    Wenn ihr die jüdische Abstammung der ermordeten Susanna Maria thematisiert und fragt, warum die anderen Medien dies verschweigen, könnt ihr damit massiv Werbung für Pi-News machen.
    ———————————-
    Es liegt mir fern, für die MSM in die Bresche zu springen, aber das stimmt so nicht. In der AK (formerly known as Tagesschau) um 20.15 Uhr wurde die jüdische Abstammung erwähnt.

  8. VERANSTALTUNGS – TIP : FRAUENMARSCH ZUM KANZLERAMT. MIT LEYLA BILGE , VERA LENGSFELD , U.A. AM SAMSTAG , 9.JUNI , 15.00 UHR , AB U-BHF. HALLESCHES TOR IN BERLIN – KREUZBERG

  9. Bin kein Freund der Mullahs im Iran, aber die paar % Schiiten sind weitaus weniger eine Gefahr FÜR UNS als die Saudis und ihr Sunniten Islamisierungs-Anhang. etc.

  10. In den Tagesthemen heute war der Aufmacher der Mord an Susanna in Wiesbaden. Der Bericht war episch lang. Die haben was gemerkt.

  11. Susanna wurde ermordet. Merkel macht weiter wie bisher. Ihr sind deutsche Opfer egal.

  12. Wem ist es aufgefallen, oder besser: Wo ist es noch niemandem aufgefallen?

    Hier, bei uns, fuhr seit 2006 schon Wochen vor WM oder EM nahezu jeder mit schwarz-rot-goldenen Fanartikeln an seinem Auto durch die Gegend. Und heute? Ich habe zweimal die deutsche Flagge gesehen: Einmal an einem Auto, einmal am Helm eines Mopedfahrers. Die Regale waren sonst schon Tage vor der WM oder EM ausverkauft. Heute türmen sich die Artikel und scheinen Ladenhüter geworden zu sein.

    Ich freue mich diebisch darüber. Es zeigt, dass die Leute die Schnauze voll haben von dieser scheinheiligen Heuchelei allerorts. Und mit Sicherheit wirkt sich das auch auf die Typen aus, die behaupten, sie würden für unser Land spielen.

    Nuja, ich sehe mir die Spiele der Russen an. Deren Nationaltrainer ist in meinem Klub eine Legende und ich habe ihn 1995 noch live in unserem Stadion spielen sehen. Da habe ich einen Bezug, aber zu dieser Truppe namens „Die Mannschaft“ soll ich genau welche Beziehungen haben? Mir fallen keine ein.

  13. 150 Anzeigen wegen Zweitacker: Ermittlungen eingestellt, keine Straftat

    „Die Staatsanwaltschaft Itzehoe hat ihre Ermittlungen im Fall eines Syrers
    in Pinneberg eingestellt, der seine Zweitfrau nach Deutschland geholt hatte.“
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Syrer-in-Pinneberg-Ermittlungen-wegen-Zweitfrau-eingestellt

    „In Deutschland ist Bigamie zwar strafbar, die Fortführung bereits im Ausland
    geschlossener Doppelehen jedoch nicht“, sagte Pressesprecher Mueller -Rakow.

    Kontakt zum Pressesprecher, Herrn Staatsanwalt Peter Müller-Rakow
    Telefon 04821 66, Telefax 04821 66- 1858, pressestelle@staiz.landsh.de

  14. @ Haremhab 7. Juni 2018 at 23:38
    „Susanna wurde ermordet. “

    davor wurde sie vergewaltigt. BEI LEBENDIGEM LEIBE VERGEWALTIGT !

  15. LEUKOZYT 8. Juni 2018 at 00:04

    „Bei lebendigem Leib vergewaltigt“! ?
    Das ist keineswegs sicher. Die Täter waren Moslems. Könnte durchaus sein, daß sie beim Geschlechtsakt bereits tot war. Der Moslem nimmt es da nicht so genau.

  16. Über 90 % für PETITION erreicht : die Zielgerade ist in Sicht: 46.408 ingesamt – mit 3.974 Tages- Rekord !!!! Hat der PARLAMENTS-Server seinen Turbo freigeschaltet ?

    HINWEIS: Abends spät und früh morgens ist der Server nicht so überlastet – also diese Zeit nutzen – für die on-line Unterzeichnung !

    Zur REKORD-Chronik des Tages: Online-Mitzeichner um 1.15 waren es 42.434 , um 15.50 Uhr 43.120 Mitzeichner… Um 24.00 waren es plötzlich 46.408 = 3.9743 an einem Tage – ein. Offensichtlich wurden nun auch die Briefe und FAX-Briefe endlich hinzu addiert.

    V. Lengsfeld: „Wir wollen eine öffentliche Verhandlung unserer Petition im Petitionsausschuss. In diesem Fall wird die Sitzung im Parlamentskanal übertragen, der überall im Land empfangen werden kann und in der Mediathek abrufbar ist.

    Um diese öffentliche Anhörung durchzusetzen müssen aber mindestens 50.000 unserer Unterstützer innerhalb einer Monatsfrist (hier: 20.06.2018 ) erneut entweder per Brief, per Fax oder durch Eingabe in diese Maske des Petitionsausschusses Ihre Unterstützung bekunden. Dabei müssen Name und Adresse angegeben werden. Briefe und Faxe können mit Referenz zur Petition „Gemeinsame Erklärung 2018“ sofort abgeschickt werden…“

    POSITIV ZU VERMERKEN IST…, DASS DIE PETITION JETZT AUCH VON MENSCHEN UNTERZEICHNET WERDEN KANN, DIE BISHER ZUVOR DIE ERKLÄRUNG NICHT UNTERSCHRIEBEN HABEN.
    Text der Petition
    „Der Deutsche Bundestag möge beschließen…Die Rechtmäßigkeit an den deutschen Grenzen wieder herzustellen…“

    Gemeinsame Erklärung 2018:
    Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.$$$.page.6.batchsize.10.html#pagerbottom

    Lengsfeld weiter:“ Ich werde über alle relevanten Entwicklungen auf meinem Blog vera-lengsfeld.de, über Facebook und Twitter informieren. Lassen Sie sich durch negative oder Nebelkerzen werfende Berichte linker Journalisten nicht verunsichern!

    Sie können aber auch meinen Newsletter auf „vera-lengsfeld.de“ bestellen …
    Mit herzlichen Grüßen!
    Ihre gez. Vera Lengsfeld“

    Keine Sorge: Und jede neue Unterschrift unterliegt dem Schutz der persönlichen Daten durch den Deutschen Bundestag!
    Also mitunterzeichnen !

    zumal Frau Merkel mitten ihm Schlamassel steckt ! Merkel flieht in EU-Aktionismus – statt sich um die heimischen Probleme zu kümmern – auch wollen die Regierungs-Verantwortlichen nun 1000de an „Familiennachzug“ veranlassen…

    Dazu OT 1. Zitat: Marija 5. Juni 2018 at 11:13
    Bezugnahme auf „Gottschalk (AfD) zu Rentenkonzept
    Wenn die Deutschen nicht die ganze Welt finanzieren würden, all die ungebetenen Armutsflüchtlinge mit durchfüttern müssten, könnten sie, nach 40 Arbeitsjahren, mit 60 in die ungekürzte und unversteuerte Rente (mindestens 1500 EURO), gehen und müssten nur 4 Tage die Woche, 32 Stunden die Woche arbeiten. Die AfD hat völlig Recht! Der berühmte, ehemalige BILD/WELT-Wirtschaftschefjournalist Paul C. Martin schrieb dazu, schon vor 25 Jahren, das Buch „Zahlmeister Deutschland
    Wir leben im CHAOS- und Mörder-Schland… deshalb gegensteuern und auf neue Konzepte setzen sowie die PETITION unterzeichnen !

  17. Dystopie 8. Juni 2018 at 00:16
    Über 90 % für PETITION erreicht : die Zielgerade ist in Sicht: 46.408 ingesamt – mit 3.974 Tages- Rekord !!!! Hat der PARLAMENTS-Server seinen Turbo freigeschaltet ?

    HINWEIS: Abends spät und früh morgens ist der Server nicht so überlastet – also diese Zeit nutzen – für die on-line Unterzeichnung !

    ———————–
    ———————-

    Ich habe die Petition und den link für die Unterzeichnung über Skype und Whatsapp an all die Kontakte verbreitet, von denen ich wusste, dass sie mich nicht „entfreunden“ werden.
    In den „Qualitätsmedien“ steht kein Sterbenswörtchen zur Petition geschrieben- wer also nicht in den alternativen Medien stöbert, lebt nicht nur bezüglich dieser Petition im Tal der Ahnungslosen.

  18. „Doch statt den USA und Israel bedingungslos zu folgen, regt sich in Politik und Medien Widerstand.“

    Bedingungslose Gefolgschaft? Ich glaub, es hackt!
    Wer schreibt so was? Patriotischer Deutscher kann das jedenfalls nicht sein.

    Zum Mordfall: Klar wurde das Judentum des Mädchens erwähnt. Grotesk die „Flucht“ des einen Verbrechers in den Irak – samt Familie.
    Das Thema verdient einen weiteren Artikel – am besten keinen „Eilt“-Schnellschuß sondern nach etwas Recherche.

    Bei aller Tragik eignet sich das Verbrechen nämlich sehr gut zu den Themata „Abschiebung in Irak unmöglich“ sowie „Familie macht friedlich“.

  19. Iche 7. Juni 2018 at 23:39

    „Wem ist es aufgefallen, oder besser: Wo ist es noch niemandem aufgefallen?

    Hier, bei uns, fuhr seit 2006 schon Wochen vor WM oder EM nahezu jeder mit schwarz-rot-goldenen Fanartikeln an seinem Auto durch die Gegend. Und heute?“

    Ob es daran liegen könnte, daß die WM 2006 in Deutschland stattgefunden hatte…?

  20. Das die links/Grüne Bundesregierung aus Merkel-CDU und Gabriel-SPD Millionen an Steuergelder in die Clinton-Stiftung gesteckt hat, wird in den öffentlich-rechtlichen Dreckschleudern und in der Lügenpresse natürlich verschwiegen

  21. Merkel hat Blut an den Händen und ist daher nicht meine Bundeskanzlerin. Sie ist vielmehr eine Unterstützerin von Mördern und Vergewaltigern und deshalb eine Schande nicht nur für Deutschland, sondern für Europa und die ganze zivilisierte Welt und mit ihr alle Speichellecker und schleimenden Arschkriecher.

  22. Karl Brenner,

    Sie haben recht. Uns war die Clinton Kampagne, die mit vielen Millionen deutschen Steuergeldern unterstützt und finanziert wurde, auch bekannt. Nennt man das etwa nicht Einmischung? Genau das was man nun ohne finanzielle Mittel und Förderung einem Herrn Genrell vorwerfen will. Unsere verkommenen und verlogenen Medien trifft hoffentlich der Schlag, wenn sie nicht aufhören zu lügen, zu vertuschen, zu beschönigen und zu verharmlosen. Alle Linksgedrehten sind mit dem Teufel im Bunde und erkennen deshalb die Wahrheit nicht. Ihr heutigen Medien seid weitaus schlimmer, als es die Berichterstatter im dritten und dem danach gefolgten vierten Reich waren.

  23. Thematisch sowohl meinen Kommentar vom 5. Juni 2018 von 15:02 Uhr als auch jenen von … fortsetzend, wiederhole ich meine folgende Aussage:
     
    Ich betrachte das derzeitige pseudo-patriotische Auftreten von Richard Grenell als Trojanisches Pferd, gedacht für die wachsende konservative Strömung (nicht nur) in Deutschland.
     
    Wir brauchen weder Soros noch Grenell.

    Und auch Folgendes wiederhole ich:
     
    Es sollte als Erstes eine strikte militärische Bündnisfreiheit Deutschlands angestrebt werden. Ferner sollte auch eine staatliche Neutralität wie jene der Schweiz angestrebt werden. Oder jene, welche Österreich bis vor dem Beitritt zur EU inne hatte.
     
    Independent nations of EUROPE first.
     

Comments are closed.