Reif für die Insel: Merkel und ihr Intimus Löw.
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | 2:0 !! Aus … Raus … Özil, fahr‘ nach Haus. Und nimm Gündowahn gleich mit. Und Jögi Löw!! Erdowahn hat garantiert schon den Diwan gemacht. Nächste Woche schickt Deutschland bestimmt Merkel nach. Wenn sich die CSU nicht wieder in die Lederhosen macht. Oder sie sich in den Schlüppi …

Dabei fing alles so schön an für Merkel, Jogi, die türkischen und die wahren Deutschen: Das ungarische Schwimmauge lobte überschwänglich das türkische Froschauge: „Klasse Pass von Özil …“, jubelte ZDF-Reporter Béla Réthy. Um dann nachzubessern: „Aber Hector muß ihn sich erst erlaufen …“ Was nicht mal Usain Bolt geschafft hätte, und der ist bekanntlich wirklich schnell. Aber der ZDF-Magyare laberte weiter Gulasch: „Wieder ein typischer Özil-Pass!“ … Jau, zehn Meter am Tor vorbei in die Walachei. Dann aber empört: „Özil bei der Ballannahme gestört …“ … Frechheit! Unerhört! In einem WM-Spiel!

Der TV-Schauer fürchtete schon leise den Tokajer gluckern zu hören … Immerhin: Der Leipziger Werner wirbelte mal links, mal rechts, nur, die Koreaner wollten einfach keinen Ball in die Maschen fallen lassen. Und so seufzte der zweitunbeliebteste ZDF-Fußballreporter nach einer halben Stunde ernüchtert: „Man schleppt sich durch die Gegend …“

Und Özil, Erdowahns Muster-Türke? Wie Mario Basler kurz vorher auf PI-NEWS orakelte: “5 Meter-Pässe, die kann er…“. Leider war Südkorea dann doch nicht Luxemburg, wie Super-Mario gehofft hatte. Und Jogi Löw, der schönste Weltmeister aller Zeiten? Er wechselte aus, was einigermaßen gut war, wie Goretzka, holte rein, was zuletzt einigermaßen schlecht war: Gomez, Müller, Brandt.

Und der Reporter, der anfangs großspurig von einem großen „Spiel“ geschwafelt hatte, wurde immer kleinlauter: „Die wollen bloß keine Fehler machen … Nein, liebe Zuschauer, Sie sehen hier keine Zeitlupe, Sie sehen reale Bilder … Die Spieler haben (nach Mexiko 0:1 und Schweden 2:1) wohl doch zu viel geredet … Die sind alle so grün, wie ihre Trikots.“

Und so schiebt Özil zum gefühlt 100.Mal den Paß für Marco Reus ins Aus. Und Hummels schimpft … Gomez drischt „hauchdünn“ über den Ball … Kroos donnert über die Latte… Werner rennt mit der Pocke ins Aus … Müller köpft ebendahin, statt ins Tor. Und der Reporter fleht: „Ein Tor! Ein einziges Tor. Wie ist völlig Wurscht. Jetzt die Brechstange. Wo ein Wille ist …“

Und noch zehn Minuten bis Buffalo, dann noch acht Minuten zum K.O. Und der Reporter betet: Deutschland braucht wieder ein Wunder, das Wunder von Sotschi.

Es gab nur EIN Wunder, lieber ungarischer Freund – das Wunder von Bern, 1954, in der Schweiz. Und wenn nicht mal der Trainer wenigstens an den Fußball-Gott glaubt, kriegt er halt auch keins. Die Koreaner schon. In der Nachspielzeit: 1:0! Da half den Deutschen und Jogis Türkdeutschem auch der Videocheck nicht mehr. Kein Abseits, weil der Ball von Kroos kam. Tooor!! Korea stand Kopf. Der Süden und der Norden.

Schließlich der Karnickelfangschlag: Für den selbstgefälligen Manuel Neuer, der wieder selbstherrlich an der Mittellinie auf Beckenbauer machen wollte: Steilpaß, Korea rennt, kickt ins leere Tor. 2:0!! Eine Demütigung für den Weltmeister.

Auf Facebook schrieb einer höhnisch: „Von Özil gab es mehr falsche Pässe als im Flüchtlingsheim!“ Har! Har! Aber das ist eine andere Geschichte. Die schreibt seit Monaten die AfD. Nächste Woche die CSU vielleicht das vorerst letzte Kapitel, jedenfalls, wenn sie noch einen Rest von Verantwortung für Deutschland hat.

Glückwunsch, Korea!
Heja Schweden!
Fiesta Mexicana!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

394 KOMMENTARE

  1. VivaEspaña 27. Juni 2018 at 20:19

    Viper 27. Juni 2018 at 20:16

    Fällt es eigentlich unter Haitschpietsch, wenn man sich über die „Schande von Kasan“ lustig macht?

    Für mich ist es das „Wunder von Kasan“.
    _______________________

    Für mich auch! 🙂

  2. Daran ist nur Putin schuld! Und die AfD!!
    Hurtig, bildet einen Stuhkreis gegen Rächtzz!

  3. 7. Juni 2018 at 20:26

    http://www.kicker.de/news/fussball/weltmeisterschaft/startseite/726434/artikel_nach-diesem-fiasko-muss-alles-auf-den-pruefstand—auch-loew.html

    Historisches Aus bei der WM in Russland
    Nach diesem Fiasko muss alles auf den Prüfstand – auch Löw

    Das historische Debakel ist perfekt. Zum ersten Mal in der Geschichte des DFB scheidet die Nationalmannschaft bei einer Weltmeisterschaft in der Vorrunde aus. kicker-Chefreporter Oliver Hartmann kommentiert.

    Der Kunstsschuss von Toni Kroos in der Nachspielzeit gegen Schweden (2:1) erwies sich nur als ein singulares Zucken des Weltmeisters, der ansonsten auf der ganzen Linie ein kollektiv enttäuschendes, mitunter wie gegen Mexiko und auch gegen Südkorea gar ein jämmerliches Bild abgab. Die großen Ankündigungen, alles dafür zu tun, damit erstmals nach 1962 (Brasilien) und zum ersten Mal in der DFB-Geschichte eine WM-Titelverteidigung gelingt, waren am Ende nicht mehr als blutleere Versprechen. Wie schon 2002 die Franzosen, 2010 die Italiener und 2014 die Spanier überstehen auch die Deutschen die Gruppenphase nicht.
    Nicht für möglich gehaltenes Szenario – und doch nicht überraschend

    Dieses Fiasko – gekrönt mit dem 0:2 gegen Südkorea – hatte zwar vor Turnierbeginn niemand ernsthaft für möglich gehalten. Allerdings zeichnete sich schon seit längerer Zeit ab, dass Joachim Löw und sein Personal ihr hochgestecktes Titelverteidigungs-Ziel wohl kaum realisieren können. Denn weltmeisterlich trat die DFB-Auswahl schon lange nicht mehr auf, genauer gesagt seit der mit zehn Siegen in zehn Spielen makellos bewältigten Qualifikationstour gegen Nordirland, Norwegen, Tschechien, Aserbaidschan und San Marino im vergangenen Oktober nicht mehr. Löw irrte gewaltig, als er die sieglosen Freundschaftspartien gegen England (0:0), Frankreich (2:2), Spanien (1:1), Brasilien (0:1) und Österreich (1:2) als unbedeutende Testspiel-Unfälle abtat, selbst nach der Fast-Blamage gegen Saudi-Arabien (2:1) noch die Meinung vertrat, seine Weltmeister-Riege werde im Ernstfall schon wieder zur richtigen Körpersprache und Einstellung zurückfinden. Das Gegenteil war der Fall. Den Schlendrian, der sich in den vergangenen sieben Monaten eingenistet hatte, bekam der Bundestrainer seinem Kader in der dreiwöchigen Vorbereitung nicht ausgetrieben.
    Ideenlos, kraftlos und hilflos

    Der ideenlose, kraftlose und zunehmend hilflose Zeitlupenfußball-Auftritt gegen Südkorea markiert das peinliche Ende einer zuvor acht Jahre glanzvollen Ära. Die Generation um Manuel Neuer, Jerome Boateng, Mats Hummels, Sami Khedira und Mesut Özil, die 2009 die U21-Europameisterschaft gewann und – bereichert um Thomas Müller und Toni Kroos – sich 2014 zum verdienten Weltmeister kürte, hat als Achse der Nationalmannschaft ausgedient. Mit Blick auf die EM 2020 und die WM 2022 ist ein radikaler Umbruch vonnöten.
    Weiter mit Löw? Kaum vorstellbar

    Ob Löw diesen vollziehen darf, ist trotz aller Weltmeister-Verdienste und der erst vor fünf Wochen verkündeten Vertragsverlängerung bis 2022 kaum vorstellbar. Alles gehört auf den Prüfstand – auch Löw. Daran ändert auch die von DFB-Präsident Reinhard Grindel unmittelbar vor dem Südkorea-Spiel in der Frankfurter Allgemeinen-Zeitung ausgestellte Jobgarantie nichts.

    Denn dieses Vorrunden-Aus, schon beim Auftakt gegen Mexiko eingeleitet, ist nicht das Resultat unglücklicher Umstände oder mangelnder sportlicher Qualität, sondern das Ergebnis einer Vielzahl von Fehlern und Fehleinschätzungen. Löw hat sein ganzes Augenmerk fatalerweise darauf konzentriert, die aus unterschiedlichen Gründen seit Wochen (Hummels, Müller) oder gar Monaten (Neuer, Özil, Boateng) um ihre Form ringenden Routiniers wieder in die Spur zu bekommen. Er hat fälschlicherweise geglaubt, es werde sich in den Vorbereitungswochen alles irgendwie einrenken. Er hat – wie auch Oliver Bierhoff – die Tragweite der von Ilkay Gündogan und Mesut Özil ausgelösten Erdogan-Affäre völlig falsch eingeschätzt, das Thema dadurch erst öffentlich richtig groß werden lassen und es auch nicht aus der Mannschaft gebracht.
    kicker-Chefreporter Oliver Hartmann
    kicker-Chefreporter Oliver Hartmann
    © kicker

    Er hat mit seinem ganzen aufgeblähten Scouting- und Trainerstab das Auftaktspiel gegen Mexiko vercoacht, indem er sich von der Kontertaktik des Gegners und dessen Manndeckung gegen Toni Kroos überraschen ließ und eine komplette Hälfte überhaupt nicht auf die veränderten Verhältnisse reagierte. Er hat auch gegen die biederen Südkoreaner keinen funktionierenden Matchplan und keine Lösungen präsentieren können. In allen drei Begegnungen war kein Zusammenspiel erkennbar, kein Ergebnis der langen gemeinsamen Vorbereitung.
    Achtelfinale – es wäre unverdient gewesen

    Das alles sind für einen sportlichen Leiter arg viele Mängelleistungen, selbst wenn man seine unbestritten großen Verdienste in den vorangegangenen zwölf Jahren berücksichtigt. Zudem machte Löw in den vergangenen Wochen mitunter einen entrückten Eindruck, zum Beispiel bei seinen morgendlichen Posen für die lauernden Fotografen in Sotschi. Seine demonstrativ zur Schau gestellte Überzeugung während des Trainingslagers in Südtirol wirkt im Rückblick wie das berühmte Pfeifen im Wald. Deutschland hatte bei dieser WM nicht einmal den Einzug ins Achtelfinale verdient.

  4. Zorniger Flüchtling haut seinem Mitbewohner Stein auf den Schädel, fesselt ihn und schneidet ihm den Penis ab!

    Zu Beginn eines Mordprozesses vor dem Landgericht in Landshut hat der Beschuldigte ein Teilgeständnis abgelegt.

    Zum Tatzeitpunkt im September 2017 habe er das Opfer aber nicht töten wollen, beteuerte der 48-Jährige aus Kasachstan am Mittwoch.

    https://www.tag24.de/nachrichten/landshut-eggenfelden-bayern-bluttat-asylunterkunft-48-jaehriger-soll-mitbewohner-penis-abgetrennt-haben-659561

  5. Jetzt kann unsere Regierung gar keine Gesetze bis zum 15. Juli Wochen klammheimlich verabschieden. Ohne Freudentaumel und WM-Wahn merkt der deutsche Michel hoffentlich was abgeht.

  6. Greisin 27. Juni 2018 at 20:33

    Your comment is awaiting moderation
    Doswidanja Rossia!
    ………..
    Selbst eine russische Verabschiedung ist euch suspekt, dass ihr sie erst der Zensur unterziehen müßt !

    Ihr seid nicht anders als die MSM samt Springer-Verlag!

  7. sollen die von „der Mannshaft“ eine Mittelmeerkreuzfahrt mit der „Liveline“ buchen. Können auch die GröKaz mitnehmen.

  8. Im Thread davor waren soooo viele schööööne Kommentare. Herrlich erfrischend. Und alleine diese Kommentare lassen mein freiheitliches demokratisches Herz höher schlagen. Ich denke mal nun wird die WM auch für mich sehr interessant. Ich werde mir jetzt einfach mal eine schöne Spieler Mannschaft ausschauen und mich dann freuen, wenn diese dann das Rennen macht. Nebenbei, die doofen Gesichter auf den Kinderschokoladen… Werden die jetzt billiger? Und Merkelgan kann jetzt nichts mehr unternehmen um das DEUTSCHE Volk zu blenden… AUS DIE MAUS! Ja es wird noch sehr interessant. Wenn mittlerweile Lebensläufe zu schwierig sind, dann ist das doch normal das im Fußball die „Spieler“ auch keine Leistung mehr bringen brauchen. Wie eben viel gesagt, und da schließe ich mich VOLL an! Einer DEUTSCHEN NATIONALMANNSCHAFT wäre dieses NICHT passiert. In der Vorrunde rauszufliegen, dieses gelingt eben nur einer Mannschaft. Hach der Sommer wird schön…

  9. Sollte man den Club jetzt nicht umbenennen in:

    Deutsche türkische Nationalisten-Mannschaft?

  10. Nach der Niederlage, soll ein Gespräch auf’s Jögi Löw’s Handy angekommen sein.

    “ Ab heute Dusche ich alleine !“

    Böse Zungen behaupten, es soll die Noch-Kanzlerin geweßen sein!

  11. Irgendwie fehlte den Millionären einfach der nötige Biss, um sich als konkurrenzfähig zu erweisen. Es ist ihnen wohl auch nur noch ein geringer Ansporn, für Deutschland antreten zu dürfen. Den jungen Spielern möchte ich da keinen Vorwurf machen. Jetzt beißen sie halt alle wieder nach der Braun-Rasur in Nutella-Brote und Chips. „Nivea-Jogi“ ist das ganze doch zu entspannt und schon ein wenig überheblich angegangen, und niemand „hörte die Signale“… :-).

  12. Jetzt bleibt MANNSCHAFTsland wenigstens die Blamage erspart, bei weiterkommen und einem eventuellen Treffen auf Brasilien von denen mit 10 : 0 vom Platz gekegelt zu werden.

    RIP Doischelan !

  13. Abgesang auf den deutschen Fußball

    Trieft’s Öläuglein für Erdowahn,
    kommt der Ball im Tor nicht an.
    Steht der Gündowahn auch noch im Feld,
    erobert König Fußball nicht die Welt.

    Löw repariert, Löw tauscht aus,
    so kennt sich sonst nur Carglas aus.
    Ist der Sprung erst in der Scheibe,
    hält man sich Erfolg vom Leibe.

    Bunte Truppe auf dem Rasen,
    kann nun zum Rückzug blasen.
    Heim zum Weibe und zur Mutti,
    gibt’s statt Fußball nur noch Tuttifrutti.

    Auf die Zukunft hebt das Glas !
    Statt Hymne nur noch Partyspaß !
    Glänzt mit Negertrommel, Ramadan,
    das kommt bei Ultras ganz besonders an.

    Deutscher Fußball, endlich mausetot,
    Totengräber DFB, geschmückt Schwarzrot.
    Kampagnen sind ganz groß imTrend,
    verschenkt das letzte deutsche Hemd.

  14. Der Bundeskanzlerin ist am Wochenende das gleiche Fiasko zu wünschen,
    wie der Deutschen „Mannschaft“ bei der Fußball WM.

  15. Auf jeden Fall sehen wir nun,nur noch echte Nationalmannschaften, die aus voller Kehle und mit dem Herz am rechten Fleck, ihre Nationalhymne singen.
    Das zusammengepresste Türkenmaul von Erdowahn-Türke Özil, bei unserer schönen Nationalhymne bleibt uns vorerst ein Glück erspart!

  16. Einen Vorteil hat das Ausscheiden der Mannschaft:

    Frau Dr Merkel kann sich wieder auf das Regieren konzentrieren und muss nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher hocken mit der Ausrede, sie müsste für Löw die Spiele der potentiellen Gegner analysieren.

  17. Wenn die Nation zerstört wird, fehlt es der Nationalmannschaft an Motivation. Bevor so etwas wie Merkel nicht abserviert wird, braucht es keine Nationalmannschaft mehr.

  18. Bei aller berechtigten Häme über DIE MANNSCHAFT: Wir sollten nicht vergessen, was uns die Multikulturalisten bereits alles genommen haben – auch die Begeisterung für den Auftritt der DFB-Elf als deutscher Nationalmannschaft. Mein kleiner Sohn hat heute (wie ich z.B. nach dem Finale 1986) geweint, und ich habe versucht, die Sache kleinzureden, auch, um ein patriotisches Gefühl bei ihm gar nicht erst aufkommen zu lassen. Denn wofür? Für Shitholistan?

  19. Und noch zehn Minuten bis Buffalo, dann noch acht Minuten zum K.O. Und der Reporter betet: Deutschland braucht wieder ein Wunder, das Wunder von Sotschi.

    Wir schaffen das❗ 😎
    Die Uhr, nicht nur für Islam-Merkel, tickt … 😆

  20. Demokratie statt Merkel 27. Juni 2018 at 20:38
    Sollte man den Club jetzt nicht umbenennen in:
    Deutsche türkische Nationalisten-Mannschaft?

    Das Mannschaft_X

    Als Zeichen der Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz.

  21. Deutschland ändert sich, es gibt einen neuen Kanzler und einen neuen Bundesrtrainer und ich freu mich schon so darauf … Eure KGE 🙂

  22. Heute journal, ich gucke das heute journal….ich gucke das hj haha wie lang ist das her.

  23. Ich glaube nicht, dass die beiden Türkenpfeifen jemals noch in einem deutschen Stadion antreten können. Beide haben mehr für die Aufklärung gegen den Islam getan als ihnen lieb sein kann. Kulturelle Vollpfosten ohne jegliche Lust, sich unserer Kultur anzunähern, bis auf das Pekuniäre. Ekelhafte Moslems ohne Sitte und Anstand, intolerant bis in alle Bereiche ihrer jämmerlichen Religion.

  24. Der Bele Rety tut mir schon die ganze Zeit ein wenig leid.
    Ungarischer Flüchtling vergisst, wohin er geflohen ist.
    Schade Bela, aber du kannst ja unbeschadet zurückkehren
    und dein Redeende-Goulasch am Plattensee verzehren.
    Ist doch schön dort, so ohne Neger und Muselmanen
    diesmal ?

  25. Möchtegerndeutsche sollten ganz schnell die Fahnen vom Auto abnehmen, sonst wird man zur AfD gezählt!!!

    Dis will doch niemand gelle…

  26. So sieht es aus, wenn man Sportlern den Nationalstolz nimmt oder aberzieht – die Spieler hatten ja schon oft in der Mannschaft versagt, wenn es um NICHTs ging. Andere Nationen haben den Stolz immer gewinnen zu wollen. Aber, dass sie sich Löws „Jungs“ nicht mal reinhauen und kämpfen, sondern die „weiße Fahne“ hissen zeigt deutlich, wo das identitätslose Multikulti hinführt.
    Nationalstolz ist eine Triebfeder, die sportliche Leistungen hervorbringt. Das hat man beim reichsten Abzockverband des Fussballs DFB irgendwie völlig außer Acht gelassen. Nur, wenn ein Sportler stolz ist für sein Land zu spielen, dann wird er das letzte Hemd geben, blaue Flecke und Muskelkater riskieren, damit er und sein Land gut dasteht. Das geht aber nicht in einem Land, wo das EIGENE immer wieder verneint wird, wo das FREMDE ohne Sinn und Verstand hochgepuscht wird. So, wie Deutschland politisch dasteht – eine Lachnummer für das Ausland – so steht nun auch die „Mannschaft“ da eine historische Lachnummer.

  27. Ich stimme zu, dass „wir“ den Einzug ins Achtelfinale nicht verdient hätten. Aber freue ich mich darüber? Ganz sicher nicht. Auch wenn dieses Scheitern ebenso neue Perspektiven eröffnet wie das absehbare Scheitern von Merkel, der EU und möglicherweise auch dieses Deutschlands, in dem wir „gut und gerne leben“.

  28. Die Merkelei hat allmählich ein Ende.

    Beim Fußball haben sie eine jämmerliche Demütigung eingefahren, dieses geldgeile DFB-Pack, angeführt von einem schmierigen Kimmenreiber und Popeldegoustierer, der unter der Knute einer Türkenmafia steht. Löw was bist Du für ein durch und durch erbärmlicher, ehrloser Wicht! Abtreten, aber dalli! Und nimm Deine „Goldstücke“ Ölauge und Gündogan mit!

    Der Merkelei muß nun aber auch in der Politik der Garaus gemacht werden. Nachdem die WM abgeräumt ist und sich die Blutraute es sich national wie international mit allen verdorben hat, ist der nächste Schritt der, der 1989 der winselnde Abgang Honeckers war.

    Ich sehe schon die Genossen von den Massenmedien im Kotau wie einst nach der „Wahl“ von Egon Krenz. Wie lange blieb der im Amt? Keine 100 Tage. Wer immer Merkel nachfolgt (Altmaier, die Annekröte oder der Leyerkasten) ist mit dem Gift des Merkelismus infiziert und muß mit derselben Härte bekämpft werden wie die verhaßte Raute und all ihre Speichellecker in den Medien müssen restlos entfernt werden, besonders bei den GEZ-Hetzern!

    Und wenn die Merkelisten aus ihren Machtpositionen entfernt sind:
    1. Illegale abschieben in Millionenhöhe wenn’s sein muß mit freiwilligen Sondertruppen das Land durchkämmen
    2. Die Hochverräter aller Parteien, vom FDGB, Kirchen, Medien jagen, einknasten und vor Sondergerichte!
    3. Auf europäischer Ebene: Die Kommission verhaften und die Außengrenzen komplett dichtmachen und mit der Waffe verteidigen. Keine Maus darf mehr lebend reinkommen!

  29. Alles so, wie nicht anders zu erwarten. Nachdem die Nationalmannschaft in „Die Mannschaft“ umbenannt wurde, durfte niemand erwarten, daß die Herren des Kapitals mit Nationalstolz glänzen und dem Land zum Sieg verhelfen. Die Türken mit und ohne Paß glänzten mit Arbeitsverweigerung und so kamen die fleißigen Asiaten zum Zuge und zum Sieg.
    So zeigt sich wieder, daß Fleiß zum Erfolg führt. Aber, „wir“ sind ja glücklich, wenn „wir“ humanitär eine gute Figur machen. C´est la vie …

  30. Hoffentlich war das jetzt der letzte PI-Artikel über diese vermaledeite „Mannschaft“, die mich mal kreuzweise kann.

  31. Ich schätze mal, Jogi kann auch nicht erkennen, was er hätte anders machen sollen.
    Hauptsache er macht ein freundliches Gesicht!

  32. Und dennoch ist auch hier die Negativ-Steigerung noch möglich: Die Nicht-Qualifikation zur nächsten EM…

  33. Übrigens:
    Selbst in einem fast voll besetzten WM-Stadion blieb heute der Platz auf der Tribüne neben Boateng leer.
    Die Leute wollen nicht neben einem Boateng sitzen.
    Das Bild war das Beste am Spiel.

  34. Bin zwar keine Fußballexpertin. Aber mal rein logisch: Die Schweizer können es. Wir nicht. Löw wohnt dort. Warum geht er nicht mal die paar Schritte und lässt es sich erklären?

  35. Haremhab 27. Juni 2018 at 20:57

    Sven Liebich ist jetzt Flüchtlingshelfer im Interview Steuerzahler sind gefordert
    ————————————————————————————————————–

    Sven Liebig ist schon eine Wucht. Er führt die Claqueure von Partei und Regierung wunderbar vor. Allerdings gibt es immer Leute, die die Satire nicht erkennen. Einfach nur amüsant.

  36. Cendrillon 27. Juni 2018 at 20:58

    Hoffentlich war das jetzt der letzte PI-Artikel über diese vermaledeite „Mannschaft“, die mich mal kreuzweise kann.
    —————
    Das musst du heute mal ertragen und jeder von uns leidgeprüften Patrioten kann mal hemmungslos lästern und sich den Frust über die unsäglichen, unfassbaren Katastrophen in Deutschland austoben. Und da ja alles mit allem zu tun hat geschieht das hier auch voll zu Recht.
    Nun lass uns mal ! 😉

  37. Inter 27. Juni 2018 at 20:57 ?Ich stimme zu, dass „wir“ den Einzug ins Achtelfinale nicht verdient hätten. Aber freue ich mich darüber? Ganz sicher nicht. Auch wenn dieses Scheitern ebenso neue Perspektiven eröffnet wie das absehbare Scheitern von Merkel, der EU und möglicherweise auch dieses Deutschlands, in dem wir „gut und gerne leben“.???

    Freude kann ich ebenfalls nicht empfinden, sondern eine Art Erleichterung.
    Durch das Ausscheiden ist dem politisch-medialen Komplex ein Propagandainstrument für den Multikulturismus genommen worden – und das ist mehr als gut so.

  38. Leichter sich als Fickling einen Deutschen Pass zu erlaufen als einen von Ötzil.

  39. Sauerlaender77 27. Juni 2018 at 20:55
    Keine Ahnung ob es schon jemand gepostet hat. Die Familie von Ali der die 14 jährige Susanna brutal vergewaltigt und ermordet hat will zurück nach Deutschland.

    Soll sie nur. Das öffnet sicher einigen weiteren verblendeten Narren die Augen.

  40. sophie 81 27. Juni 2018 at 21:01
    Als Nachbarn möchte ich seine Negersippe auch nicht haben!
    😉

  41. @ Joachim Nettelbeck 27. Juni 2018 at 21:03
    Haremhab 27. Juni 2018 at 20:57

    Sven Liebig ist schon eine Wucht.

    Der Arme muss auch immer viel einstecken. Anzeigen gegen ihn usw.

  42. Kneipe.

    Einer: Der Özil ist Scheiße, raus mit dem!

    Frau: Das liegt doch nicht alleine am Özil!

    Einer: Doch, der ist Scheiße…

    Frau: Das ist Rassismus!

    Ich zur Frau: Rassist bist du. Denn Rassismus ist, jemand Schlechten für gut zu finden, nur weil er kein Deutscher ist…

    Frau: Versteh ich nicht!

    Ich: Kein Problem, erwarte ich auch nicht…

  43. Sauerländer77

    … ja klar wollen die zurück ins Land wo’s Milch und Honig fließt und die gebratenen Tauben durch die Luft fliegen und es leistunglosen Lebensunterhalt gibt wenn man denn der richtigen Ethnie und Glaubensrichtung angehört … genau so wie es der Pr‘phet, KPASH, bereits vor 1.400 Jahren prophezeit hat. Was denn sonst? 🙁

  44. Vom vielen hin und her flüchten gebeutelt glauben die sicher, in Deutschland weiterhin von unseren Steuergeldern leben zu dürfen, weil ja der liebe Ali nun ehrlich war und die Vergewaltigung bestritten hat!
    Da wäre ihm ja nur der Mord an der Ungläubigen an zu lasten. Und was das angeht, hat der Mondgott ja diesbezüglich eine klare Aussage aufschreiben lassen : “ Nicht ihr habt getötet……….“

  45. Wnn 27. Juni 2018 at 20:52

    Ich glaube nicht, dass die beiden Türkenpfeifen jemals noch in einem deutschen Stadion antreten können….
    ———————————————
    Deren Nachfolger (von hellbraun über braun und schwarz)stehen schon Schlange. Ich denke, „Die Mannschaft“ sieht 2022 so wie die französische „Nationalmannschaft?“ aus.

  46. Das_Sanfte_Lamm 27. Juni 2018 at 21:04

    „Freude kann ich ebenfalls nicht empfinden, sondern eine Art Erleichterung.
    Durch das Ausscheiden ist dem politisch-medialen Komplex ein Propagandainstrument für den Multikulturismus genommen worden – und das ist mehr als gut so.“

    ——————————————————————————–

    So ist es! Das Ablenkungsmittel ist nun passé und der Fokus auf das Wesentliche gerichtet.

  47. WahrerSozialDemokrat 27. Juni 2018 at 21:05

    Kneipe.

    Einer: Der Özil ist Scheiße, raus mit dem!

    Frau: Das liegt doch nicht alleine am Özil!

    Einer: Doch, der ist Scheiße…

    Frau: Das ist Rassismus!

    Ich zur Frau: Rassist bist du. Denn Rassismus ist, jemand Schlechten für gut zu finden, nur weil er kein Deutscher ist…

    Frau: Versteh ich nicht!

    Ich: Kein Problem, erwarte ich auch nicht…
    ——————-
    Heute passiert? Oh, Mann !!!

  48. Löw verkündet morgen sicher seinen Rücktritt. Steinmeier schreitet sofort ein und ernennt auf högschdpolitischer Ebene, Streich als neuen Trainer für die Bundesbuben….hmm ?

  49. Inter 27. Juni 2018 at 21:04
    Sauerlaender77 27. Juni 2018 at 20:55
    Keine Ahnung ob es schon jemand gepostet hat. Die Familie von Ali der die 14 jährige Susanna brutal vergewaltigt und ermordet hat will zurück nach Deutschland.
    Soll sie nur. Das öffnet sicher einigen weiteren verblendeten Narren die Augen.
    _

    Ist es dort, wohin sie aus Deutschland geflüchtet sind, wieder gefährlich geworden wie damals vor ihrer Flucht nach Deutschland?
    Schliesslich: „Niemand macht es sich leicht, seine Heimat aufzugeben, einfach wegzugehen. Das dürfen wir nie vergessen.“

  50. Werft komplett alle Türken aus der Nationalmannschaft raus!
    Danach sind ALLE 10-15 Millionen Mohammedaner dran!
    Islam verbieten!!!
    Deutschland ist eines der dichtbesiedelsten Länder dieses Planeten!
    Wir brauchen keine Neger, Sandneger, Araber, Paschtunen, Zigeuner usw.!
    RAUS mit diesem Menschendreck!!!!

  51. notar959
    27. Juni 2018 at 21:07

    Kann mich auch nicht daran erinnern wann Mal Politik für deutsche gemacht wurde, es geht nur noch gegen uns.

  52. Gunzenhausen (Bayern) – Ein blutiges Familiendrama erschüttert Bayern: Am Dienstagmorgen erstach Georg K. (31) seine Frau Olesija K. (29) und seine drei kleinen Kinder (3, 7, 9).

    Der Merkur macht aus denen jetzt Russlanddeutsche: „Die Russlanddeutschen lebten seit drei Jahren in dem Hochhaus“
    https://www.merkur.de/bayern/gunzenhausen-drei-kinder-und-ehefrau-getoetet-vater-springt-aus-3-stock-9986091.html

    Nein, die sehen/sahen total russisch und Null Deutsch aus. FOTO:
    https://www.bild.de/regional/nuernberg/familiendrama/pk-familiendrama-mit-vier-toten-56133838.bild.html

  53. Ein erneuter Einzug ins Finale oder gar der Gewinn der WM hätte Merkel genutzt.

    So wird es ihr (vermutlich) schaden, und daher ist das Ausscheiden zu begrüßen.

  54. Demokratisch ist dieser über Jahrzehnte angerichtete Schaden am deutschen Volk NICHT mehr rückgängig zu machen!
    Da müssen radikalere Massnahmen ergriffen werden, die sich heute noch keiner vorstellen möchte/kann!
    Noch hat der konservative Bürgerblock Angst davor, aber es wird unvermeidlich sein, um unser deutsches Vaterland zu retten!

  55. Sauerlaender77
    27. Juni 2018 at 20:55
    Keine Ahnung ob es schon jemand gepostet hat. Die Familie von Ali der die 14 jährige Susanna brutal vergewaltigt und ermordet hat will zurück nach Deutschland.

    http://m.faz.net/aktuell/rhein-main/mordfall-susanna-bruder-kuendigt-rueckkehr-an-15661830.amp.html
    ____________________________________
    Man wird ihnen bestimmt auch sie kosten erstatten für die Flucht aus Deutschland. Plus großzügige Aufwandsentschädigung natürlich.

  56. Habe mich über eine WM noch nie so gefreut, wie bei dieser ! ! Denke mal , dass ist ist der Wink mit dem Zaungahl für Löw , den DFB und der Merkeljunta !! Es kann nur noch besser werden !!

  57. Freya- 27. Juni 2018 at 20:38

    Dr. Gottfried Curio (AfD) an Olaf Scholz (SPD): „Stellen Sie die Vertrauensfrage“ (27.06.2018)

    https://www.youtube.com/watch?v=wBzEmFgIF7w

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Bekommt leider keiner mit. In den Nachrichten von DDR1 und DDR2 fand die AfD erneut keine Erwähnung. Null. Heute beim Mietmaul Illner, darf wieder Stoiber, von der Leyen und eine der Grünen Reden. Das GEZ Imperium fährt seit Wochen ihre schärfste Waffe auf. Totale Ignorierung der AfD.

  58. Birka (troll sprekker i solen)
    27. Juni 2018 at 21:10

    Ich tippe Mal eher das sie der Luxus hier traumatisiert hat und nun können sie nicht mehr in ihrer Heimat leben

  59. Bei Welt werden mir alle neuen Artikel aus Politik und Panorama seit heute als Welt+ Artikel angezeigt. Absicht? Bei Tagesschau gibt auch nur noch alle Jubeljahre eine Kommentarfunktion im Artikel. Dann mal auf zur finalen Schlacht…

  60. Unbewusste kollektive Verweigerung lässt tief blicken in den Ist-Zustand der Nation!

    Sie konnten nicht besser.
    Sie wollten nicht besser.
    Sie hatten keinen Grund wofür oder wogegen.

    Niemand hat sie getragen und sie selber wollten nicht getragen werden!

    Mehr war einfach nicht drin!

  61. Solange ich lebe (48J) habe ich noch NIE solch schlechtes Spiel einer deutschen Nationalmannschaft gesehen!
    Diese politisch- erzwungene Multikultitruppe ist zum Schaitan verurteilt!
    GUT SO!!!!

  62. Tja jetzt werden die Scheinwerfer wieder voll und ganz auf ERIKA Kazmierczak gerichtet, nolens volens. Es wird für sie schwer werden sich hinter dem Schreibtisch, oder ihrer Handtasche zu verstecken. Und für Drehhorschtl gilt das Selbe.

    Bühne frei, die Nächste !

  63. Die deutsche Verwandschaft in BW jubelt! Selbst die Deutschen in unserer Kanzlei, sind nicht böse über das WM-Aus … wenigstens muss ich jetzt kein Public Viewing mehr für sie organisieren … 🙂

  64. Freya- 27. Juni 2018 at 21:18
    Neustadt: Marokkanischer Schwarzfahrer bedrängt im ICE Hamburg-Berlin mehrere Fahrgäste und küsst einer Frau auf den Unterarm – der Zug hält deshalb außerplanmäßig an und der Mann wird ins Krankenhaus eingewiesen
    https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/passagiere-bedraengt/1063295

    Warum sind in dem Zug keine Männer aufgestanden und haben dem, wie es sich eigentlich gehört, gepflegt die Fresse poliert?

  65. Sauerlaender77 27. Juni 2018 at 21:16

    Die Meldung ist schon ein paar Tage alt, der faz-link funktioniert nicht, aber hier:

    https://www.hessenschau.de/politik/ermittler-sehen-im-mordfall-susanna-keine-versaeumnisse,landtag-susanna-100.html

    Ich sehe aber nicht, wo das „Problem“ für die Familie von Ali B. ist. Es gibt doch sowieso keine Grenzkontrollen in Deutschland bzw. es wird keiner zurückwiesen an der Grenze (wie auch). Die Familie von Ali B. muß es also nur irgendwie bis nach Deutschland schaffen.

  66. Sauerlaender77 27. Juni 2018 at 21:10
    Inter
    27. Juni 2018 at 21:04
    So sicher bin ich da garnicht

    Sicher ist jedenfalls eines: entweder erleben wir ein Schrecken ohne Ende oder ein Ende mit Schrecken. Selbst wenn die Einreise dieser einen Familie verhindert werden könnte, würde sich an der Gesamtsituation nichts ändern. Ihre Rückkehr hingegen kann allen Patrioten als weiteres Beispiel für das totale Versagen und die Hilflosigkeit der Bunten Republik dienen.

  67. Korrektur Inter 27. Juni 2018 at 21:24: es heißt natürlich „einen Schrecken ohne Ende“.

  68. WahrerSozialDemokrat 27. Juni 2018 at 21:19

    Unbewusste kollektive Verweigerung lässt tief blicken in den Ist-Zustand der Nation!

    Sie konnten nicht besser.
    Sie wollten nicht besser.
    Sie hatten keinen Grund wofür oder wogegen.

    Niemand hat sie getragen und sie selber wollten nicht getragen werden!

    Mehr war einfach nicht drin!
    ————–
    Und es hat in Deutschland die Unterstützung gefehlt, wegen der AfD, die Miesmacher und Deutschlandspalter! Schuldfrage geklärt: kaum Fähnchen an den Autos, unerwünschte Kritik gegen MiHiGru-Spieler, die gar nicht gemerkt haben, dass sie Erdowahn beim Wahlkampf helfen und sich auch nicht ersthaft entschuldigen wollten. Die Fans sind schon echt Scheiße wa???

  69. https://www.welt.de/regionales/bayern/article178348828/Muenchen-Vergewaltiger-vom-Englischen-Garten-muss-lebenslang-in-Haft.html

    Ein 28-Jähriger vergewaltigte zwei Frauen in München und Rosenheim brutal. Jetzt muss er für mehr als 14 Jahre ins Gefängnis. Zum Tatzeitpunkt war seine Ehefrau schwanger – er habe seinen Sexualtrieb unbefriedigt gesehen.

    Der heute 28-Jährige war mit seiner damals schwangeren Ehefrau und dem gemeinsamen Kind im Oktober 2015 aus der Türkei nach Deutschland eingereist und hatte Asyl beantragt.

    Wegen der erneuten Schwangerschaft seiner Frau habe der Mann seinen Sexualtrieb unbefriedigt gesehen, führte Richter Höhne aus.

    In seiner Urteilsbegründung verwies der Richter Höhne auch darauf, dass der 28-Jährige in der Türkei wegen Raubes und eines sexuellen Angriffs auf eine Frau vorbestraft sei.

    <<<Deshalb brauchen die eben bis zu vier Frauen, jetzt verstehe ich warum.<<<<

  70. https://www.welt.de/regionales/bayern/article178348828/Muenchen-Vergewaltiger-vom-Englischen-Garten-muss-lebenslang-in-Haft.html

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/antisemitismus-juedischer-neuntklaessler-an-berliner-schule-gemobbt-a-1215303.html

    Seit einigen Monaten berichten Medien verstärkt über antisemitische Übergriffe an Schulen, die vor allem von muslimischen Schülern ausgehen sollen. Erst im April wurde bekannt, dass eine Zweitklässlerin an der Paul-Simmel-Grundschule in Berlin-Tempelhof von Mitschülern als „Jüdin“ beschimpft worden war und Todesdrohungen erhalten hatte, weil sie nicht an Allah glaubt.

  71. Inter
    27. Juni 2018 at 21:24

    Ich würde auch das Ende mit schrecken in Kauf nehmen

  72. Mehr Kindergeld kommt Migranten entgegen. Entweder direkt als zusätzliche Einnahme oder für (nichtexistente) Kinder im Ausland.

  73. Freya- 27. Juni 2018 at 20:33
    Zorniger Flüchtling haut seinem Mitbewohner Stein auf den Schädel, fesselt ihn und schneidet ihm den Penis ab!Zu Beginn eines Mordprozesses vor dem Landgericht in Landshut hat der Beschuldigte ein Teilgeständnis abgelegt.Zum Tatzeitpunkt im September 2017 habe er das Opfer aber nicht töten wollen, beteuerte der 48-Jährige aus Kasachstan am Mittwoch.

    ————————————————————————————————————————

    Das glaub ich ihm sogar! Die sind so! Wenn die einen wirklich töten wollen machen die das nämlich genau andersrum. Da gibts erst einen Stein auf den Penis und dann wird der Kopf abgeschnitten!

  74. @Sauerlaender77 27. Juni 2018 at 21:16
    Sauerlaender77
    27. Juni 2018 at 20:55
    Keine Ahnung ob es schon jemand gepostet hat. Die Familie von Ali der die 14 jährige Susanna brutal vergewaltigt und ermordet hat will zurück nach Deutschland.

    War ja klar, solche Kriminellen sind in ihren eigenen Ländern nicht willkommen, nur hier.

    VIDEO Ali Bashar : https://www.youtube.com/watch?v=207v_V6UM8I

  75. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihr persönliches DFB-Trikot natürlich schon bekommen. Knapp zwei Monate vor Beginn der Fußball-WM (14. Juni bis 15. Juli) überreichten Bundestrainer Jogi Löw und Teammanager Oliver Bierhoff der weltweit wohl bekanntesten Anhängerin des deutschen Teams ein Leibchen mit ihrem Namen und der Rückennummer 4.

    Die 4 steht für die Zahl der deutschen Weltmeistertitel des aktuellen Champions, genauso wie für die vierte Amtszeit von Merkel. Bei der DFB-Elf übrigens „gehörte“ sie zuletzt Matthias Ginter von Borussia Mönchengladbach.

    tolze 89,95 Euro für das deutsche WM-Trikot

    Die Bundeskanzlerin bekam das begehrte Jersey als Geschenk, für „normale“ Kunden werden für das Replica-Trikot laut unverbindlicher Preisempfehlung von Adidas exakt 89,95 Euro fällig. Für das erstmals erhältliche Authentic-Trikot mit Hightech-Materialien, das auch die Stars auf dem Feld tragen, werden sogar 129,95 Euro aufgerufen.

    Das Design des weiß-schwarz-grauen Heim-Trikots mit einem Ring aus Rauten soll an die WM 1990 in Italien erinnern, als Deutschland mit Lothar Matthäus als Kapitän Weltmeister wurde. Beim Auswärts-Trikot spielt die Hoffnungsfarbe grün wie damals die Hauptrolle.

    https://www.ispo.com/maerkte/fussball-wm-2018-das-millionengeschaeft-mit-dem-deutschland-trikot
    ———————

    Mit einem „Ring aus Rauten“ – das war der Fehler ! Die Raute des Grauens/Todes auf dem Trikot, jetzt ist mir alles klar, wie soll damit Leistung kommen???

  76. Danke, ha-be!
    Gemeinsam sind wir stark!
    Tolles Video von 4 sec die Gauland als Propheten beweisen.

    ha-be 27. Juni 2018 at 19:33
    Zitat; sophie 81 27. Juni 2018 at 19:18
    Übrigens : Wo war Boateng heute?
    Auf der Tribüne!
    Und der Platz neben ihm?
    Frei!
    Gauland hatte recht!
    Niemand wollte heute neben Boateng sitzen.
    Wer hat dazu ein Fernsehbild gesichert?
    —————————————————–
    Hier: ?
    https://www.youtube.com/watch?v=MUFT5DuOBy4

  77. Herr Bartels,

    Sie sind ein selbstgefälliger Schmierenkomödiant, der es darauf anlegt tumbe Parolen zu hinterlassen, um Deutschland in den Dreck zu ziehen.

    Ich verachte Sie.

  78. Super geschrieben, Herr Bartels. Immer schön den Nagel auf den Kopf. Sie sind ein wahrer Meister ausgefeilter Rhetorik – echt bewundernswert.
    Ja, viele Millionen deutsche Fussballtrainer werden jetzt wieder alles zu wissen glauben….und vielleicht mit der einen oder anderen Kritik auch Recht haben. Für mich stand vor dem Turnier fest, dass die ungute Stimmung in Schland ganz sicher auch zumindest teilweise in den Köpfen der „Mannschaft“ fest sitzt. Wie bereits sehr viele auch beschrieben haben, war die Stimmung schon vor dem Turnier mau – und das bei uns!
    Mir tun zwar die „echten Fans“ bisschen leid, die mit gelitten haben, sogar vor Ort. Aber es ist total gut, dass die Abschlusstabelle der Vorrunde ein Spiegelbild davon ist, wo unser Land steht. Und wünschenswert wäre es, wenn bei viel mehr Menschen endlich die Augen aufgehen würden, was mit uns passiert. Brot und Spiele sind im Moment erstmal passé.
    Aber bald kommt ja die Sommerpause. Dann kuscheln sich alle wieder fein zusammen, um ihre weiteren Schweinereien auszuhecken und die Macht zu erhalten (siehe Drehofer und Konsorten). Oder glaubt noch irgendjemand hier daran, dass auf „demokratischem Wege“ ein dringend gebotener Machtwechsel erfolgt? Das der BAMF-Müll vor einem U-Ausschuss landet? Das Merkel und Gefolge zur Verantwortung gezogen werden für Ihre Verbrechen an uns?
    Die Mannschaft hat uns allen einen Spiegel vorgehalten: Nur nicht kämpfen, keinen Willen zeigen, nicht aufbegehren. Keine Eier haben. Es wird schon. Vielleicht hilft ja jemand anderes.
    Das wird aber nicht passieren. Wenn wir nicht endlich in Massen auf die Strasse gehen und diese Volksverräter allesamt aus dem Amt verjagen, die ganze linksfaschistische Gutmenschenbrut in ihre Schranken weisen – dann ist es vorbei mit dem für uns normalen Leben, wie es zur Zeit noch in einigen Teilen unseres Landes möglich ist.

  79. FILZ MIT TÜRKEN

    Nach Erdogan-Affäre

    Merkel führte „vertrauliches Sechsaugen-Gespräch“
    mit Özil und Gündogan

    „Wie bei jeder Begegnung der Bundeskanzlerin mit der Nationalmannschaft sind die Gespräche vertraulich“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert dem Blatt.

    Merkel zeigte Verständnis

    TUT SIE EINFÄLTIG ODER IST SIE SO NAIV?

    „Ich glaube, die beiden Spieler haben nicht bedacht, was das Foto auslöst mit dem Präsidenten Erdogan“, hatte Merkel gesagt. Sie sei überzeugt, dass beide die deutschen Fans in keiner Weise enttäuschen wollten. Sie habe es sehr berührend empfunden, dass Gündogan trotzdem gesagt habe, er spiele gerne für Deutschland und sei gerne Mitglied der Nationalmannschaft…
    https://www.focus.de/sport/fussball/nach-erdogan-affaere-bericht-merkel-fuehrt-vertrauliches-sechsaugen-gespraech-mit-oezil-und-guendogan_id_9085896.html

  80. Diesen Text von Bartels fand ich richtig gut. Geht doch.

    „Von Özil gab es mehr falsche Pässe als im Flüchtlingsheim!“

    Und der war echt gut, egal von wem der war.

  81. Haremhab 27. Juni 2018 at 21:29

    Mehr Kindergeld kommt Migranten entgegen. Entweder direkt als zusätzliche Einnahme oder für (nichtexistente) Kinder im Ausland.

    In einer Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaft gibt es pro Kind mehr Bedarfsgeld als für Steuerpflichtige Kindergeld!

    Darüber sollte man mal nachdenken!

    Steuerpflichtige mit Kindern über Kindergeld abzuspeisen, während alle Anderen über Hartz IV pro Kind mehr bekommen, ist ein nicht Zukunft förderliches Prinzip!

  82. Die Vaterlandsverräter haben verloren und sind raus. Jetzt muß nur noch die Hochverräterin Merkel weg!

  83. Guenter Duesterhus 27. Juni 2018 at 20:48
    Wenn die Nation zerstört wird, fehlt es der Nationalmannschaft an Motivation. Bevor so etwas wie Merkel nicht abserviert wird, braucht es keine Nationalmannschaft mehr.
    ———–
    So ist es, das gehört in Deutschland zusammen.

  84. Wenn der Staat ganz genau hinsieht (was scheren uns Terroristen und F´linge mit Macheten, pffff…zu einem Verfahren kommt es, wenn eine Frau einen Fidget Spinner aus China bestellt):

    „Spielzeug oder Waffe? Diese Frage musste heute das Amtsgericht Regensburg klären. Eine Frau war dort angeklagt, weil sie einen Fidget Spinner aus China bestellte hatte. Der Zoll behielt ihn ein – denn er ähnele einem Wurfstern.“

    https://www.welt.de/regionales/bayern/article178341894/Verstoss-gegen-Waffengesetz-Frau-muss-wegen-Fidget-Spinner-vor-Gericht.html

  85. Freya- 27. Juni 2018 at 21:03
    Sebastian Kurz: Im Kampf gegen den politischen Islam handeln wir entschieden und aktiv, um Fehlentwicklungen & die Bildung von Parallelgesellschaften zu verhindern. Wir werden das auch weiterhin tun, wenn es zu Verstößen gegen das Islamgesetz kommt!
    https://twitter.com/sebastiankurz/status/1012044826626412544
    ————————————————————————-

    Der Unterschied ist, dass Kurz ein sympathischer kluger Mann aus seinem Volke ist.

    Und Mehrkill eine abartige Linke ist, mit den Hobbys Volksverrat und totalem Staatsschaden.

    – Mehrkill ist über unser Land gekommen, wie eine Seuche im Mittelalter.
    – Kurz dagegen ist die Hoffnung, dass die Tage von Mordbrennerinnen wie Mehrkill, gezählt sind.

  86. @ Demonizer 27. Juni 2018 at 21:33
    Haremhab 27. Juni 2018 at 21:27

    Scholz kündigt Erhöhung des Kindergelds um zehn Euro zum Juli 2019 an.

    https://www.youtube.com/watch?v=WBqC2iTWiV0
    ————————
    Ein ausgemachter Witz im Vergleich zu den automatischen Diätenerhöhungen im Buntentag !!!


    Das Kindergeld kommt nur Kuffnucken zugute. Deshalb sind sie alle hier und wir Deutschen arbeiten nur noch für die und unsere Abschaffung!

  87. Als die Fußballwelt noch in Ordnung war.

    Ein Liedtext von Fredl Fesl

    44 Fußballbeine rasen hin und rasen her
    denn das Spielfeld ist begrenzt und das macht’s besonder schwer.

    Manchmal bleiben sie auch stehen oder treten nach dem Ball
    Das kann jeder selbst bestimmen das ändert sich von Fall zu Fall.

    Einer ist meist schwarz gekleidet
    hat ein Ding auf dem er pfeift
    und die Spieler sind beleidigt, wenn er in die Tasche greift

    Denn da drin da hat er Karten, rot und gelb recht gut gemischt
    die zeigt er dann dem Spieler, der nach seinem Gegner drischt.

    Plötzlich Müllerts vor dem Kasten
    das Volk schreit Uwe, wie mir scheint,
    da schießt der müller knapp daneben,
    denn er war ja nicht gemeint.

    70000 auf den Rängen spielen in Gedanken mit
    mancher ist so begeistert, er gibt dem Vordermann ’nen Tritt.

    Jedes Spiel wird bar bezahlt
    auf Pfennig und auf Henner
    und legt man ein Parr Scheine drauf,
    dann laufen sie schon schneller.

    Jedes Spiel hat auch ein Ende
    denn die Spieler werden matt,
    morgen steht’s dann in der Zeitung, wer das Match gewonnen hat.

    Und am Ende der Meisterschaft,
    weiß man wer am meisten schafft.
    Wer der Meister ist der Welt, der kriegt auch das meiste Geld.

    Für Geld da kann man vieles kaufen,
    auch Leute die dem Ball nachlaufen.

  88. Es hat sich tatsächlich alles zum Guten gewendet bei dieser WM. Das Beten des Integrationswunders war – wie bei jeder abergläubischen Handlung – völlig nutz- und wertlos. Dazu fliegen sie infolge des Sieges der Koreaner raus, herrlich.

    Gerade die klugen, freundlichen und fleißigen Koreaner, man wie ich mich für die freue.

    Wenn eine Fee käme und mir ein Wunsch für Deutschland schenken würden, ich würde mir wünschen, 70% der Afrikaner wären mitmal Koreaner und 100% der Mohammedaner wären plötzlich Japaner. Dann würde hier vielleicht was abgehen, dann würde hier die Rakete zünden und echte Entwicklung und Fortschritt wären an der Tagesordnung.

  89. Wer am DFB-Trikot verdient

    Was viele nicht wissen: Den Löwenanteil vom empfohlenen Verkaufspreis von 89,95 Euro für ein Trikot – nämlich knapp 40 Euro – bekommen die Händler. Ihre Gewinnspanne ist damit auch am größten.

    Adidas bleiben pro verkauftem Shirt laut der Marketinggesellschaft PR Marketing etwa 17 Euro, für Produktion und Transport sind nur 8,60 Euro eingeplant. Der DFB kassiert 5,50 Euro Lizenzgebühr pro Hemd, der Staat freut sich über 14,36 Euro Umsatzsteuer. Beim eigentlichen Hersteller und dem Transporteur landen nur noch 8,60 Euro pro Hemd, der Rest sind Marketing- und Vertriebskosten.
    ——–
    Das 2018er WM-Trikot ist etwa 20-25 Euro teurer. Vermutlich hat man bei dieser Abzocke die 3 Millionen verkauften Exemplare wie in 2014 weit verfehlt.

  90. SCHOLZ!!!??? DER SOLL SICH VERPISSEN! Selten habe ich eine so dermaßen Stinkwut auf jemanden von der SPD gehabt! Dieser unglaubwürdige falsche Fuffziger! Mal sehen wann er dem nächsten Vortrag (wie man Steuern spart – sehr vorsichtig ausgedrückt- ) beiwohnt…

  91. MERKEL-FAN TIM SCHLEIMER, ÄH SCHLEIDER:

    Die Deutschen zweifeln an ihren beiden wichtigsten Topmanagern, Angela Merkel und Jogi Löw. Warum eigentlich?

    Die Stimmung im Land ist gerade alles andere als vernünftig. Man suhlt sich geradezu in den Zweifel-Wortwolken.

    Das Anti-Merkel-Lager umfasst ja keineswegs nur die Pegida- und AfD-Fraktion. Es gibt genug Chefanalysten und Leitartikler im Land, die im Grunde seit rund 13 Jahren die Kanzlerschaft von Angela Merkel und ihren Führungsstil missbilligen…

    Wenn nun endlich die Gelegenheit winkt, eben dieser Frau beim Scheitern zuschauen zu können, beginnt man sogar, das seit Jahren politisch völlig irrlichternde Gebaren eines Horst Seehofer als konsequent, kraftvoll-zupackend und den Problemen angemessen zu preisen.

    So ähnlich kriegt es auch der Löw ab. Von den immer wiederkehrenden Angriffen in gewissen Kreisen gegen Fußballspieler nicht reinrassig-blonder Herkunft wollen wir hier gar nicht reden…

    Und so war es nur konsequent, das Angela Politik-ohne-Krieg-Merkel über all die Jahre immer wieder gern in der Spielerkabine des Fußball-ohne-Krieg-Löw vorbeischaute, um seinen – ob nun blond oder braun – Spielern freundlichst die Hand zu schütteln. Das passte einfach zusammen…
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.fussball-und-politik-in-der-krise-angela-loew-und-jogi-merkel.7d124959-8203-40a3-a3af-12bc6da6f12c.html

  92. @ verlorener Posten 27. Juni 2018 at 21:41

    Diese Übertreibungen mag ich nicht. Korea den Koreanern und Deutschland den Deutschen.

    Ich verkrafte diese hohe asiatische Tonlage nicht. Deutschland soll wieder deutsch werden, Koreaner brauch ich auch nicht im Land. Sieht einer aus wie der andere, ich finde Deutsche schön, zumal es nur noch ca. 6 % – 9% Weiße auf der Welt gibt. WIR sind schützens- und unterstützenswert.

  93. Guenter Duesterhus 27. Juni 2018 at 20:48

    Wenn die Nation zerstört wird, fehlt es der Nationalmannschaft an Motivation. Bevor so etwas wie Merkel nicht abserviert wird, braucht es keine Nationalmannschaft mehr.
    ——————-
    Man hat uns die Volksgemeinschaft ausgetrieben, dem Westen schon seit 73 Jahren.

    Ohne Volksgemeinschaft keine Nationalmannschaft!

  94. @ Realist 27. Juni 2018 at 21:43
    SCHOLZ!!!??? DER SOLL SICH VERPISSEN! Selten habe ich eine so dermaßen Stinkwut auf jemanden von der SPD gehabt! Dieser unglaubwürdige falsche Fuffziger! Mal sehen wann er dem nächsten Vortrag (wie man Steuern spart – sehr vorsichtig ausgedrückt- ) beiwohnt…


    Scholz muss man wegen G20 sehr hart zur Verantwortung nehmen.

  95. Wie dämlich muss man sein um zu heulen weil die Deutschen rausgeflogen sind???
    Dicke Deutsche Weiber sind am heulen gewesen auf der Fanmeile in Berlin
    Aber wehe die Schwarzen wedeln mit dem Schw….

  96. Freya- 27. Juni 2018 at 21:40

    „Das Kindergeld kommt nur Kuffnucken zugute. Deshalb sind sie alle hier und wir Deutschen arbeiten nur noch für die und unsere Abschaffung!“

    1. Das Kindergeld kommt allen deutschen (leider auch Nicht-Deutschen) Steuerzahlern (+1€) zugute!
    2. Wenn Deutsche keine Kinder machen ist es wie keine Tore zuschießen!
    3. Hartz-IV-Empfängern bekommen mehr als das Kindergeld (wird verrechnet) pro Kind unterm Strich!

    Fazit: Alle Deutschen die sich wie Kuffnucken verhalten, stehen diesbzgl. nicht schlechter wie die Kuffnucken! Und alle Kuffnucken die sich wie Deutsche verhalten, stehen genau so schlecht wie die Deutschen da!

    Das Problem ist sozialistische Umverteilung!

  97. Die bunte Merkel BRD hat heute eine schwere Niederlage erlitten. Ein guter Tag für Deutschland.

  98. Hans R. Brecher 27. Juni 2018 at 21:47

    GREENPISS: Veranstaltet Umweltsauerei, will aber keine Verantwortung dafür übernehmen!

    https://www.focus.de/auto/news/gefaehrliche-farb-aktion-in-berlin-nach-uns-die-sintflut-das-armselige-verhalten-von-greenpeace_id_9170987.html
    ———–

    Eine Farb-Aktion in Berlin verursacht Unfälle und erhebliche Reinigungskosten. Wie Greenpeace mit den Folgen umgeht, zeigt, was aus dem Verein geworden ist: Eine ökologisch durchgestylte Juristen-Truppe, die selbst null Verantwortung übernimmt. Ein Kommentar.
    —————-
    Uuh, die viel gepiesenen „Aktivisten“ sind richtige Arschlöcher !!!

  99. notar959 27. Juni 2018 at 20:52

    Deutschland ändert sich, es gibt einen neuen Kanzler und einen neuen Bundesrtrainer und ich freu mich schon so darauf …

    ————————————————————————————————————-

    Na wenn´s schon sein muß, dann sollen sie bitte ihren neuen Kanzler recht bald installieren, damit er Zeit hat, seine Unfähigkeit zu beweisen, bis zur Meinungsumfrage 2021.

    Mag sein, daß Schland sich ändert, aber nicht durch Kanzler und Trainer.

  100. Vor ein paar Tagen vorm Supermarkt:
    Zwei freundlich aussehende junge Männer, braungebrannt, blond, Typ Surfer, wahrscheinlich Australier oder Neuseeländer auf Weltreise, spielen Gitarren und singen dazu, und das gar nicht schlecht.

    Sehr kurze Zeit später rauscht das Ordnungsamt an und unterbindet das Ganze.
    Wo kommt man denn da hin in Deutschland, Musik machen (die Leute rundherum hatten sich gefreut), sogar ganz gute, das geht hier nicht.
    Bei weißhäutigen, blonden Menschen muss eingeschritten werden. Da traut man sich auch.

    Wenn hingegen in der Stadt die Zigeuner betteln und nerven, die schwarz-braunen Dealer ihre Geschäfte vorm Hbf machen, die Kuff*n*cken sich ihre Messer zeigen, machen sie das ganz ungestört, keiner kommt vorbei, interessiert keinen. Da ist Toleranz angesagt.

  101. Einen deutlicheren Beweis über die innere Verfasstheit dieses (Deutsch) Türken Özil hätte es gar nicht
    mehr geben können. Dieser eingedeutschte Türke Özil fühlt sich weder wohl in seiner Haut noch in
    der deutschen Nationalmannschaft. Warum sollte Er auch für ein Land rennen, daß Er im Grunde
    seiner Seele ablehnt. Türken, zumindest von der Sorte Özil und Gündogan, sind, und das hat man
    heute nur allzu deutlich gesehen, kulturfremde Glieder in der deutschen Fußballkette. Da nützt es
    auch nichts wenn der Multikulti benebelte politische Zeitgeist toleranzbesoffen idiotischerweise nur
    noch von Der Mannschaft spricht. Und dieser verräterische Geist greift weit um sich und ist die Ur-
    sache nicht nur für diese WM-Blamage 2018 sondern für den Fall und Niedergang Deutschlands im
    allgemeinen.

    Unsere eigenen Landesverräter wie Joschka Fischer, Cohn-Bendit, Claudia Roth allesamt Grüne und
    alle anderen Vaterlandslosengesellen aus den Reihen der SPD, der Linken und dem Merkelschem Anhang haben ganze Arbeit geleistet. Deutschland ist durch Multikulti und besonders durch die widerliche und mörderische islamische Kultur zu einer erbärmlichen Nation geworden. Das Werk
    linksgrüner Deutschlandhasser ist heute vollends aufgegangen. Eine Nation, die Ihrer Nationalmann-
    schaft den Patriotismus, die Leidenschaft und das kämpferische Herz förmlich verbietet und sie zu
    einer unstolzen Mannschaft degradiert, braucht sich nicht zu wundern wenn diese heimatlose Mann-
    schaft keinen Siegeswillen hat.

    Und wenn unseren eigenen deutschen Fußballjungs schon der Stolz auf die eigene Heimat aus ideo-
    logischen Gründen genommen wird, wie anders muß es dann erst in den Köpfen von eingedeutsch-
    ten Türken zugehen. Man muß sich nur das Gesicht und das Verhalten dieses Özil bei der National-
    hymne anschauen, dann weiß man welches Feuer in diesem Mann für Deutschland brennt. Nämlich
    keines. Dieser Mann ist Türke, bleibt Türke und ein Allah-Verbrämter dazu. Da kann Er noch soviele
    deutsche Papierpässe erhalten. An seiner inneren Verfasstheit wird sich niemals etwas ändern. Und
    das betrifft nicht nur Ihn sondern alle Türken, ganz besonders die 700000 die dem Islamdespoten
    Erdowahn anhängen. Diese Herrschaften sollten schon Ihrer nationalen Seele willen in Ihre Türkei
    zurückkehren. Dort sind Sie in Wahrheit zuhause, nicht aber hier in Deutschland. Einzig und allein
    hier zu bleiben um die Annehmlichkeiten, Vorzüge und Errungenschaften Deutschlands abzugreifen
    ist nicht nur unverschämt sondern auch Betrug.

  102. Deutschland raus, dank Merkels Einwanderungspolitik.

    Vielleicht wacht wenigstens jetzt der ein oder andere auf.

  103. Haremhab
    27. Juni 2018 at 19:25
    Gesetze während der WM: Unbemerkt verabschiedet?

    Kein Zufall:
    BGH winkte heute Enteignung der Lebensversicherten durch
    Wenige Stunden vor Spielbeginn.

    https://www.t-online.de/finanzen/geldanlage/id_84010010/tid_amp/weniger-geld-aus-der-lebensversicherung-bgh-verkuendet-urteil.html

    Das Perfide daran:
    Beim letzten mal wartete man bis zum WM-Halbfinale 2014.
    Diesmal noch in der Gruppenphase, wohl aus Angst, dass La Mannschaft rausfliegt. Richtig geraten.

    Dt. Justiz hat ein Glaubwürdigkeitsproblem.
    Krimirupte Ganzjahres-karnevalisten

    Musste ich nochmal schreiben, sicherheitshalber

  104. Was für Total-Idioten es doch gibt.

    Angesichts das hiesige Türken mehrheitlich den Führer Erdogan gewählt haben,
    meint ein Bild-Typ:

    „Wir müssen um die Türken kämpfen“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kommentar-tuerken-in-deutschland-56140806.bild.html

    Gar nichts müssen wir.
    Würde nur Unsummen für Wattebäusche kosten und wäre eh zu spät.
    Und wäre genau so nutzlos, wie Moslems Judenverfolgung abgewöhnen zu wollen.

    Was für eine geistig tote Scheiße doch in solchen Redaktionen umgeht(!?)

    Die Antwort auf das seit 50 Jahren gescheiterte Experiment mit Türken kann nur lauten,
    sie zum Verlassen unseres Landes aufzufordern.

    Wir kommen ohne Türken und Moslems _tausende Mal_ besser klar!

    Türken die sich redlich angepasst haben und kein penetrantes Gehabe mehr pflegen,
    leiden in Geiselhaft unter dem erdoganen Abschaum ihrer Landsleute.

  105. # Sledge Hammer 27. Juni 2018 at 21:15
    Demokratisch ist dieser über Jahrzehnte angerichtete Schaden am deutschen Volk NICHT mehr rückgängig zu machen!
    Da müssen radikalere Massnahmen ergriffen werden, die sich heute noch keiner vorstellen möchte/kann! …

    Doch, ich!
    Aber leider raffen die meisten nicht, wodrum es geht. Und wer soll es richten? Sobald der einen Oberlippenbart hat, ist er draußen und wenn er keinen Oberlippenbart hat, macht ers nicht.

  106. polizistendutzer37 27. Juni 2018 at 21:19

    Bei Welt werden mir alle neuen Artikel aus Politik und Panorama seit heute als Welt+ Artikel angezeigt. Absicht? Bei Tagesschau gibt auch nur noch alle Jubeljahre eine Kommentarfunktion im Artikel. Dann mal auf zur finalen Schlacht…

    Bei mir hat das bei der FAZ dazu geführt, dass ich die Seite gefühlt nur noch zweimal pro Jahr besuche. Abgesehen von der praktisch linksextremen Ausrichtung der „Da hat jemand geklopft – ich mach mal auf“-FAZ-Uboot-Besatzung war die Umstellung auf das Überangebot an Bezahlartikeln der Grund, warum ich da nicht mehr reinschaue.
    Mal guggn, wohin die Welt steuert. ^^

  107. Die Koreaner haben eben noch ein Nationalgefühl. Die Gangster Özil und Gündogan zwar auch, aber leider ausschließlich ein türkisches Nationalgefühl. Somit ging ein Riss durch die Mannschaft, der nicht mehr zu kitten war. Der Poritzenschnüffler Löw hätte die zwei Osmanen niemals mitnehmen dürfen. Somit trägt er die Alleinschuld.

  108. # Demonizer 27. Juni 2018 at 21:52

    Die Mitgliederzahl (damit feste Einnahmen) bei Greenpeace ist drastisch gesunken!

    Das muss man immer bedenken, je verzweifelter die Aktionen bei denen…

  109. Mehr Schein als Sein halt….wie der ganze Rest in diesem Shithole von Land. Wenn das die „Leistungsträger“ von Morgen sind, dann war es da wirtschaftlic.. 🙂

  110. Korea : Team MERKILL 2 : 0

    Löw :“ich wüßte nicht, was ich falsch gemacht habe……..“

  111. Kennt ihr schon den? Habe ich neulich hier auf pi gelesen. Musste ich mir abspeichern. 😉
    .
    Hier in etwas abgewandelter Form:
    .
    Die deutsche Nationalmannschaft hat während ihres Aufenthaltes ein Waisenhaus in Russland besucht.
    „Es bricht mir das Herz in diese hoffnungslosen, leeren Augen zu blicken“,
    sagte Vladimir (6).
    .
    (Nach dem AUS ein Witz, der umso mehr Bände spricht.)

  112. Löw soll diesen Unsympathen Bierhoff bei seinem Rücktritt gleich mitnehmen. Diese ganze Vermerkelung beim DFB muss weg. Löw, Bierhoff, die Erdogan Türken und auch Grindel. Alle rausschmeissen. Da wurde nach politischen Wünschen ein dysfunktionales Team nach Russland geschickt, bei dem jeder Hobbytrainer sehen konnte, dass dieses Projekt in die Hose gehen musste. Nominierungen nach Merkels Gusto, selbst nach katastrophalen Spielen kaum eine Änderung. Löw als Trainer immer überschätzt, wie sein Liebling Özil als Spieler. Der Titel wurde 2014 trotz Löw geholt, nicht wegen.

    Den Özil heute schon wieder aufzustellen war hoffentlich die letzte Beleidigung und Provokation des Herrn Löw. Rücktritt eigentlich selbstverständlich. Aber wahrscheinlich macht es Löw wie seine Herrin. Er weiss nicht, was er anders hätte machen können und klebt an seinem Stuhl.

  113. Nur mal so: Die Michel-Mannschaft hat sich heute von einem Team auf Zweit- wenn nicht gar Drittliga-Niveau international vorführen lassen! (Ausnahmen: Son, Ki, Hwang) Das Ergebnis ist symptomatisch für die Situation im ganzen Land: Kameltreiber und Halsabschneider mit einem zweistelligen IQ machen mit uns, was sie wollen – und mir Südkoreaner 1000x lieber sind als alle Muselmanen dieser Welt! Deshalb ist es besonders schön, dass ein Islam-Haufen nach dem anderen den Heimflug antritt!

  114. Das war doch Absicht dieses Ausscheiden. Denn Merkel wollte bestimmt nicht nach Russland kommen. Nun braucht Sie es ja auch nicht mehr. Alles eine Schande.

  115. Merkel weg?
    Ich checke je-den Tag, ob es vom Traum endlich zum Fakt wird!

    Das wird ein Fest!
    Denn es bedeutet ja auch, dass eine Regierungsbeteiligung der „Grünen“ nicht geklappt haben wird.
    Freiwillig geht das Merkel nicht, soviel ist klar.
    Und wenn sie denn endlich geht, dann möchte ich sie nicht in Paraguay, sondern inhaftiert sehen!

  116. Biesuff hatte ja vor der WM gesagt man wolle das DFB-Erdogwangate aufarbeiten.
    Na los Olli morgen ist Tag 1, fang an! Das ist auch Dein Desaster als „Manager“ – du hattest keinen Anlass die Fans zu kritisieren !!!

  117. Freya- — JEPP und auch die Nahles die WIRLKICH linkeste Sa… die jemals auf Gottes Erden weilte. Die übertrifft sogar noch eine C.R. Es ist NICHT zu glauben, WAS! aus der einstigen Helmut Schmidt Partei geworden ist… EIN EINZIGER LINKER SAUHAUFEN!

  118. @ WahrerSozialDemokrat 27. Juni 2018 at 21:49
    Freya- 27. Juni 2018 at 21:40

    Alle Deutschen die sich wie Kuffnucken verhalten, stehen diesbzgl. nicht schlechter wie die Kuffnucken! Und alle Kuffnucken die sich wie Deutsche verhalten, stehen genau so schlecht wie die Deutschen da!

    Die 10 € Kindergeld werden auf den ALG II Regelsatz angerechnet, hab ich gerade gelesen. Gut, denn die meisten Hartz-IV-Bezieher sind Migranten/ Passdeutsche .

  119. Heisenberg73 27. Juni 2018 at 22:02

    Löw soll diesen Unsympathen Bierhoff bei seinem Rücktritt gleich mitnehmen. Diese ganze Vermerkelung beim DFB muss weg. Löw, Bierhoff, die Erdogan Türken und auch Grindel. Alle rausschmeissen. Da wurde nach politischen Wünschen ein dysfunktionales Team nach Russland geschickt, bei dem jeder Hobbytrainer sehen konnte, dass dieses Projekt in die Hose gehen musste. Nominierungen nach Merkels Gusto, selbst nach katastrophalen Spielen kaum eine Änderung. Löw als Trainer immer überschätzt, wie sein Liebling Özil als Spieler. Der Titel wurde 2014 trotz Löw geholt, nicht wegen.

    Den Özil heute schon wieder aufzustellen war hoffentlich die letzte Beleidigung und Provokation des Herrn Löw. Rücktritt eigentlich selbstverständlich. Aber wahrscheinlich macht es Löw wie seine Herrin. Er weiss nicht, was er anders hätte machen können und klebt an seinem Stuhl.
    ===================================================
    Löw, Özil und Gündogan sind in ein und der selben TÜRKISCHEN „Beraterfirma“ unter Vertrag, die den drei „tollen Burschen“ MILLIONEN sichern. Mehr muss zu dem Thema sicher nicht gesagt werden.

  120. Man muss hier wirklich aufpassen, dass man sich nicht im Ton vergreift. Allerdings gestaltet sich dieses bei DIESER Thematik – doch sehr schwer bis völlig unmöglich.

  121. Haben sich Claudia Roth und Ralle Stegner schon zum Ausscheiden „der Mannschaft“ geäussert? Schuld haben natürlich AfD und Pegida 🙂

  122. Demokratie statt Merkel 27. Juni 2018 at 21:56

    Angesichts das hiesige Türken mehrheitlich den Führer Erdogan gewählt haben,
    meint ein Bild-Typ:

    „Wir müssen um die Türken kämpfen“
    ____________________

    Um etwas kämpfen, was man nicht geschenkt haben will? (Schon gar nicht dann, wenn es ein kostspieliges Ärgernis ist.)
    Nööö.
    Aber der Schmierer meint mit „wir“ wohl auch nicht die Deutschen, sondern die NWO-Apparatschiks. Die wollen keinen einzigen Muselmanen abgeben.

  123. Löw weg, Merkel weg – ein schöner Tag für Deutschland!

    Wer hat denn da jede Menge Stimmungsaufheller eingeworfen?
    Löw wird durch den DFB gestützt und bei Merkel weiss man auch
    noch nicht,wie das nächste Woche weitergeht.
    CSU kündigt die Koalition zwar auf,wenn Drehofer entlassen wird,aber
    Merkel könnte mit den Grünen Khmer weiterregieren.
    Noch ist nichts gewonnen und wie ich schon sagte,
    Leute kauft Pattex Aktien,die sind beliebt wie nie!

  124. @ Realist 27. Juni 2018 at 22:04
    Freya- — JEPP und auch die Nahles die WIRLKICH linkeste Sa… die jemals auf Gottes Erden weilte. Die übertrifft sogar noch eine C.R. Es ist NICHT zu glauben, WAS! aus der einstigen Helmut Schmidt Partei geworden ist… EIN EINZIGER LINKER SAUHAUFEN!

    Foto Auf die Fresse-Bätschi-Nahles mit Arafat:

    https://pbs.twimg.com/media/DbyP00fWAAIGXEB.jpg

  125. Nächste Woche die CSU vielleicht das vorerst letzte Kapitel, jedenfalls, wenn sie noch einen Rest von Verantwortung für Deutschland hat.
    Das wäre aber dann ein Politisches Wunder, zwar nicht von Bern aber dann München, und genau dies wird nicht kommen!
    Ich möchte daran erinnern als Kohl seiner Zeit abgewählt wurde leistete er ja sein “Ehrenwort”, und es gab die brutalste mögliche ( naja wie auch immer ) Aufklärung.
    Das Staatsgebilde und das System überlebten.
    Na ja es ist halt auch physikalisch das Schei.. oben schwimmt und so Kamm Merkel….
    Was wird wohl passieren wenn dieses “Es” gehen muß?
    Wir werden wieder politische Skandale haben, ob sich diesmal Leute das Leben nehmen bezweifel ich, da die Leute die für das Merrklsche Betriebssystem arbeiten keine Ehre mehr im Leib haben.
    Und damit sind wir auch schon bei der
    Lösung, es wird genau aus diesem Grunde kein “ Wunder “ von München geben!
    Nicht mit der CSU und schon gar nicht mit der CDU!
    Auf die anderen System Parteien ist auch kein verlass, doch nur einer , immer gegen das Volk, gegen den Wähler.
    Dabei verliert man früher oder später den Glauben an die Demo(n)kratie.

  126. @ Heisenberg
    100% Zustimmung. Mit dieser Fußballergeneration „nur“ einen WM-Titel geholt zu haben, ist als Trainer eine Bankrotterklärung!

  127. Löw tritt zurück, da bin ich sicher, der hat keine Lust mehr, der hat fertig und wird sich dem medialen Druck nach der sportlichen historischen Katastrophe nicht aussetzen.
    Hummels zeigte nach dem Spiel in einem kurzen Statement auf, dass im Team nicht alles ok war, wie immer nach aussen kommuniziert wurde. Der DFB konnte lange alles vertuschen – ein Gleichnis zu den Altparteien, aber die Realität schlug mal wieder jedes Wunsch/Traumdenken.

  128. D Mark 27. Juni 2018 at 22:09

    Haben sich Claudia Roth und Ralle Stegner schon zum Ausscheiden „der Mannschaft“ geäussert? Schuld haben natürlich AfD und Pegida ?

    Ja wer denn sonst?? Die Rrrrrrrreichsbürger mal ausgenommen! 😉

  129. @ Freya-
    Schade, dass Sie Koreaner so wahrnehmen. Ich kann nach meinem Aufenthalt dort eigentlich nur Gutes berichten.
    Mir geht es auch eher darum, dass wenn dieses Land schon von Menschen geflutet wird, es mir wesentlich lieber wäre, wenn anstelle der vielen Mohammedaner, die gerade kommen, ich lieber Asiaten mit ihren klugen und kühlen Pragmatismus hier hätte. Denn die würden, anders als die mit Vollversorgungsmentalität anrückenden Mohammedaner, mir ihrer Intelligenz und ihrem Wissensdrang uns wirklich nach vorne bringen.

  130. Freya- 27. Juni 2018 at 22:05

    „Die 10 € Kindergeld werden auf den ALG II Regelsatz angerechnet, hab ich gerade gelesen. Gut, denn die meisten Hartz-IV-Bezieher sind Migranten/ Passdeutsche .“

    Angerechnet bedeutet eben nicht oben drauf gerechnet! 😉 Sondern nur verrechnet, also von einer Kasse zur anderen Kasse, der Personensatz in der Bedarfsgemeinschaft ist weiterhin unabhängig davon! 🙄

    Das Grundproblem bleibt bestehen, solange Kindergeld unterhalb Hartz-IV-Satz für Kinder ist!

    Oder jegliche Subventionierung egal für wen oder was aufgehoben wird!

  131. Michael Ballack
    ?Verifizierter Account @Ballack
    3 Std.vor 3 Stunden

    You can always go out early with a bad team, but not with a team like this one!! @DFB_Team
    Honest assessment must start !!!

    Leadership?
    Personality?
    Mentality?

  132. Die Entscheidung über die Zukunft Deutschlands fällt nicht auf dem Fussballplatz, sondern im Bundeskanzleramt. Nicht Löw muß weg, sondern Merkel!

  133. Ja, ja – Brot und Spiele – die Spiele sind vorbei und Brot gibts nur noch nach dem Flaschensammeln… -tüssen Merkelchen ! ( würde Maulwurfen sagen… )

  134. Wie Mario Basler kurz vorher auf PI-NEWS orakelte: “5 Meter-Pässe, die kann er…“. (Bartels P, s.o.)

    Mario Basler auf PI?
    Wann?
    Wo?
    Quelle bitte.

  135. Ich hoffe nicht, dass der 100% Schulz jetzt die Südkoreaner, als Rechtspopulisten beschimpft?
    Von der Intelligenz her zu zutrauen, wäre ihm das.

  136. https://www.focus.de/sport/fussball/wm-2018/kommentar-zum-wm-aus-vielen-dank-fuer-alles-herr-loew-aber-es-ist-jetzt-leider-zeit-zu-gehen_id_9172995.html

    Kein Bundestrainer vor ihm hatte auch nur annähernd so eine konstante Bilanz wie Joachim Löw, spielerisch hob er Deutschlands wichtigste Fußballmannschaft auf ein unbekanntes Niveau. Nach insgesamt 14 Jahren beim DFB bedeutet das Aus in Russland auch das Ende eines Kapitels. Leider.

    Das Ende ist gekommen. Für die deutsche Mannschaft bei der Weltmeisterschaft in Russland und für ein großartiges Fußballkapitel.

    Mittlerweile gibt es eine Generation von Fans, die aktiv nie einen anderen Bundestrainer erlebt hat als Joachim Löw. Und damit auch nie etwas anderes als offensiven, meist schick anzuschauenden, modernen Fußball von der deutschen Nationalmannschaft. Die drei Vorrundenspiele der WM 2018 sind eine Zäsur, sie müssen es sein.
    Löw führte Deutschland an die Weltspitze

    Löw führte die deutsche Elf in insgesamt 14 Jahren beim DFB an die Weltspitze, dafür gebührt ihm großer Dank von allen Fußballinteressierten in diesem Land. Jetzt ist aber nur sehr schwer vorstellbar, wie er die nötigen Schnitte im Kader ansetzen, sich noch einmal aufraffen und für eine Europameisterschaft in zwei Jahren motivieren soll.

    Acht Turniere mit Co- oder Bundestrainer Löw, siebenmal mindestens Halbfinale, dreimal Finale, zwei Titel: Trotz dieser einmaligen Bilanz und dem besten Punkteschnitt im Vergleich zu all seinen Vorgängern musste Löw immer wieder harte Kritik ertragen für seine Personalentscheidungen, seine teilweise übertriebene Treue zu einzelnen Spielern.

    Oft war die Kritik zu scharf und zeigte vor allem eines: Unter seiner sportlichen Führung stiegen die Ansprüche gewaltig. Das Halbfinale als Selbstverständlichkeit.

    Die Generation um Manuel Neuer, Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, Mesut Özil, Lukas Podolski und Mats Hummels wird gedanklich für immer fest mit Löw verbunden bleiben, mit ihnen spielte Deutschland endlich nicht nur erfolgreich, sondern auch schön. Unendlich weit entfernt waren plötzlich die Maschinenmannschaften von 2002, 1996, 1986 oder 1982, die sich gegen spielerisch teilweise weit überlegene Gegner in Endspiele oder gar zu Titeln walzten.

    Erst recht konnte man sich nicht mehr vorstellen, wie es 2000 zuging, oder 1998, oder 1994, oder 1984, nach verdorbenen Turnieren. Also ohne Halbfinale, teilweise gar mit traurigem Ausscheiden in der Vorrunde.

    Jetzt ist wieder so ein Moment. „Selbstgefälligkeit“ machte Löw bei seiner Mannschaft aus nach der Pleite gegen Südkorea, auch er trägt dafür Verantwortung. Wie Oliver Kahn im ZDF richtig bemerkte: Löw hätte schon 2014 gehen sollen, auf dem Höhepunkt, als Weltmeister.

    Dass er weitermachte, war sein gutes Recht, er wollte nicht den leichten Ausweg, sondern eine weitere riesige Herausforderung: Verteidigung des WM-Titels. Das hat nicht geklappt, weshalb er mit Verspätung die richtige Konsequenz ziehen muss. Auch wenn er gerade erst seinen Vertrag bis 2022 verlängert hat.

    Löw vermittelte zuletzt nicht den Eindruck, der Mannschaft noch das richtige Tempo zu verpassen. Am Kader muss sich einiges ändern, aber grundsätzlich ist die Nationalelf hervorragend aufgestellt. Löw würde also sehr hohe Qualität übergeben und beste Grundlagen.

    Er kann ruhigen Gewissens gehen, denn trotz des komplett enttäuschenden Turniers in Russland sollten die deutschen Fans seine Arbeit nicht vergessen. Vielen Dank für alles, Herr Löw!

  137. Zwei Denker in der Verantwortung:

    Löw meinte: Wenn wir siegen müssen, ist das nicht mehr meine Mannschaft!

    Merkel meinte: Wenn wir überleben wollen, ist das nicht mehr mein Deutschland!

    Beide Denker sind sich aber einig, die Schuld tragen immer die anderen…

  138. „Stadt plant großen Umbau wegen Flüchtlingen -Spuck-Sperre fürs Dresdner Sozialamt

    Dresden – Der tägliche Umgang mit Flüchtlingen – für das Dresdner Sozialamt reichen die Räumlichkeiten nicht mehr aus.

    In der Vorlage 2105/17 der Landeshauptstadt wird zudem bemängelt, dass für ein Großteil der Arbeitsplätze die Anforderungen an den „Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit nicht gewährleistet sind“.

    Die Stadt bereitet daher einen großen Umbau. Der Bereich Migration soll am Standort Junghansstraße vergrößert werden, die Wohngeldstelle (90 Mitarbeiter) an einen anderen Standort wechseln.

    U.a. um fehlende „Fluchtmöglichkeiten“ und „Barrieren“ zur Vermeidung von „Ansteckungsgefahr“ zu schaffen. Auch der Wartebereich soll vergrößert werden – aufgrund der „Größe der die Antragsteller begleitenden Familien“.
    (…)
    Nach einer TBC-Ansteckung eines Mitarbeiters in der Behörde ist nun auch die Stadt auf Eile bedacht. Laut Stadtsprecher Karl Schuricht (59) sind erste Maßnahmen bereits umgesetzt worden.

    So entstanden erste „Tresen mit Spuck- und Atemschutz“ – aus Kunststoffglas.“

    https://www.bild.de/regional/dresden/sozialamt/spuck-sperre-fuers-dresdner-sozialamt-56129360.bild.html

    Ach so, dann finden die (gesetzlich vorgeschriebenen) medizinischen Untersuchungen der Krankheitsüberträger also gar nicht mehr statt? (Warum auch die verkeimten Fremdkörper aus dem Verkehr ziehen, dann schon lieber „Spuckschutz“ für Verwaltungsangestellte.)

    Nur- wie macht man das im täglichen Leben als Deutscher, der ein Recht auf körperliche Unversehrtheit hat? Volksgesundheit als prioritäres Schutzgut…?
    Die Infizierten fahren ja tagein, tagaus in sämtlichen öffentlichen Verkehrsmitteln (die nicht desinfiziert werden), grabbeln alles in den Läden an, husten in die Gegend…
    Unser Leben ist dem Regime NICHTS wert. Die Durchseuchung läuft jedenfalls.

  139. Löw muss weg. Er steht und stand nie für einen Umbruch. Müller miserabel, Boateng miserabel, Khedira und Özil miserabel. Kroos ist neben Neuer der einzige Weltmeister, der noch spielen sollte. Schon früher machte er die gleichen Fehler, hielt jahrelang Podolsky die Stange obwohl dieser keine Leistung mehr brachte. An Gomez hält er auch ewig fest. Wir sind an unseren Aktivposten gescheitert. Sane, Petersen und Sandro Wagner wären nötig gewesen um Ideen, Hunger und Selbstbewusstsein im Team zu haben.

  140. Schlecht für Löw- schlecht für Merkel! Der Niedergang der trkisch-deutschen Mannschaft lenkt den weltmeisterlichen entrückten Blck deutscher Fiußbqllanhänger nun verstärkt auf die Merkeldämmerung – den Niedetgang der GröKaZZ im Asylirrsinn! Währe. Die türkisch-deutsche Mannschaft weiter dabei, würden weiterhin Gesetze und Regierungskreisen se fast unbemerkt an den nfußballtrunkenen Deutschen vorbeirauschen! Nachdem die größtmögliche Ablenkung nun aber ist, rückt der Streit der Unionsarzeien zunehmend auch n den Mittelpunkt der deutschen Wohmzimmer! Nun bricht sich die Unzufriedenheit im Volk richtig Bahn! Man mag bedauern, dass hierfür das Ausscheiden einer Fußballmannschaft eine wesentliche Roll spielt – aber – so ist das eben in unserer Zeit! Brot und Spiele – diesen Zsammenhang kannten aber auch bereits die alten Römer! Ist das tröstlich? Wohl kaum, aber eine Erklärung menschlicher Verhaltensweisen zu allen Zeiten!

  141. Noch nie ist der deutsche Fussball so gedemütigt worden wie heute.
    Aber auch Deutschland war noch nie so tief gesunken wie heute.

    Das hängt selbstverständlich zusammen. Löw ist Merkel wie Merkel Löw ist. Die ganze bunte multikulturele Scheinwelt und bundesdeutsche Großkotzigkeit ist heute vor den Augen der Weltöffentlichkeit in seiner ganzen Erbärmlichkeit in sich zusammengefallen und auseinandergebrochen. Löw ist damit Merkel wohl nur zuvorgekommen, denn was er gegen Fussball-Deutschland verbrochen hat, hat sie gegen unserer Nation und unser Volk verbrochen und verbricht es jeden Tag weiter, dem man ihr nicht in den Arm fällt.

  142. „Um 9 Uhr früh: Mann will Frau (22) vergewaltigen

    Vergewaltigungsversuch am helllichten Tag in einer Bahnunterführung in Amstetten: Ein junger Mann (20) fiel von hinten über eine 22-Jährige her.
    (…)
    Im Zuge einer Fahndung konnte nach rund 90 Minuten der tatverdächtige Abdul W. (20) aufgegriffen werden. Der Mann wurde von der Polizei festgenommen. Laut St. Pöltner Staatsanwalt Leopold Bien wurde der Antrag auf Einlieferung in U-Haft verfügt.

    Die junge Frau wurde bei der versuchten Vergewaltigung nicht verletzt, erlitt aber laut Exekutive einen schweren Schock. Laut Landesrat Gottfried Waldhäusl (FP) hatte der verdächtige Afghane erst einen negativen Asylbescheid erhalten und wird aus der Grundversorgung gestrichen.“

    http://www.heute.at/oesterreich/niederoesterreich/story/Um-9-Uhr-frueh–Mann–20–will-Frau–22–vergewaltigen-48941167

    Berlin wird ihn aufnehmen wollen, die können sowas brauchen dort.

  143. WahrerSozialDemokrat 27. Juni 2018 at 22:28

    Beide Anti-Deutschen-Kletten Löw wie Merkel werden freiwillig und ohne verbrannte Erde nicht gehen…

    Da geht noch was. Die schaffen uns…

    Wie sehr ich hoffe, dass es nicht so kommen wird! 😉
    Hoffentlich bekommen wir die Blutraute zusammen mit den verbliebenen rebellischen CDUlern noch weg! Immerhin wächst die Opposition.

  144. In der PHOENIX-Runde streiten sich die C*DU und die C*SU-Bratzen wie die Kesselflicker und im ZDF sitzt der S*PD-Volksverräter Scholz und wird von zwei Moderator*Innen „gegrillt“ und schwafelt, sinniert über die Unionsbatzen und weiß nicht recht, wie es so weitergeht…

    Naja, Fachpersonal fehlt an allen Orten und nur die AfD hat welche!

  145. Özil betet zu Allah, während die Mannschaft die deutsche Nationalhymne singt. Er sagt, dass Erdogan sein Präsident sei. Ein Musterbeispiel an Integration.

  146. Gerade wird die „Mannschaft“ auf ebay günstig angeboten. Ein gewisser Erdogan ist der momentan Höchstbietenste

  147. 1954 hat übrigens das ganze Stadion die deutsche Nationalhymne gesungen und zwar die erste Strophe!

    🙂

  148. Hä hä hä …
    jetzt heisst es : zurücklehnen und geniessen.
    Denn jetzt liegen die bei den 87% der Merkelwähler*Ix*innen
    auch die Nerven blank.
    Jetzt gibt es keinen Halt und keine Freunde mehr .
    Alles und überall bei uns – Scheisse.
    Lasst die Bettvorlegerspiele beginnen.

  149. Letzte Meldungen besagen, dass sich Erdogan jetzt für die gemeinsamen Bilder mit Özil und Gündogan schämt. Mit diesen Typen will niemand mehr zusammen gesehen weden.

  150. Deutschland mit türkischem Anteil hat bereits das Finale in der Vorrunde erreicht. Schluss, Aus, Vorbei. Das einzig Sehenswerte bei dieser WM sind die wunderbaren Großstädte Russlands mit ihren herrlichen Bauwerken. Putin kann wirklich stolz sein auf sein Land; dagegen ist Deutschland auf den Weg, sich in ein afrikanisches Shithole zu verwandeln. Alles, was wir überhaupt noch an historischen Bauten aufzuweisen haben, wird im Sturm der Eroberung durch Türken, Araber und Afrikaner dem Erdboden gleich gemacht. Aber das scheint ja heute Niemanden mehr zu interessieren, Hauptsache die Kasse stimmt und den Invasoren geht es hier gut.

  151. Cassandra
    27. Juni 2018 at 22:07
    Heisenberg73 27. Juni 2018 at 22:02

    Löw soll diesen Unsympathen Bierhoff bei seinem Rücktritt gleich mitnehmen.
    ——————–
    Zusätzlich arbeitet Gündogans Onkel Ilhan
    , sowie Özils Bruder Mutlu bei besagter Beraterfirma.
    Der gemeinsame Werbedeal mit Özil, Gündogan und Löw dürfte nache heute vom Tisch sein.

  152. Die Quelle kann man in wenigen Tagen von allen Dächer pfeifen hören – und dies allerorts
    Ein Grundsatz römischer Herrschaft wurde gebrochen – das ist noch NIE gut gegangen.
    Ein wichtiges ( blendendes ) Instrument der Staatspropaganda hat versagt; dies wird Folgen haben.

  153. Tja so schnell kanns gehen …und das gilt nicht nur beim Fußball… wenn der eine für Allah betet und die anderen die Nationalhymne singen fragt man sich nicht da warum die türkische Mannschaft überhaupt die türkische Hymne singt ? Oder sollen wir jetzt besser alle vor den Spielen beten lassen -nichts kapiert ? Da steht Löw aber nicht ganz alleine da … ein Tag an einer deutschen(türkischen) Gesamtschule läßt da so manchen späteren Rentner schnell begreifen wohin die Reise mit Merkel ging …

  154. Eben über whatsapp bekommen… ?

    Nach
    Saudi Arabien
    Marokko
    Tunesien
    Ägypten und dem
    Iran,
    ist mit Deutschland nun auch das letzte muslimische Land in der Vorrunde ausgeschieden.

    Deutschland ?? hat die Gruppe verlassen…

  155. Wer sich Merkel, wie der DFB vor so einem großen Ereignis wie die Fußball WM, einlädt,
    muss damit rechnen das er versagt.

    Merkel hat eine negative Aura, und stra!
    „Die Mannschaft“ war zum scheitern verurteilt!

  156. Wer sich Merkel, wie der DFB vor so einem großen Ereignis wie die Fußball WM, einlädt,
    muss damit rechnen das er versagt.

    Merkel hat eine negative Aura, und stra!
    „Die Mannschaft“ war zum scheitern verurteilt!

  157. Wer sich Merkel wie der DFB, vor so einem großen Ereignis wie die Fußball WM, einlädt,
    muss damit rechnen das er versagt.

    Merkel hat eine negative Aura, und strahlt diese auch aus!
    „Die Mannschaft“ war zwangsläufig zum scheitern verurteilt!

  158. Tagesschau DDR1 in der Sekunde, habs gleich weggedrückt.

    Titel: Italien im Faschokult dazu 10 Mussolini Fotos im Vorspann.

  159. Phoenix Runde ist ja der Hammer gerade! Der „Moderator“ und die Runde sind übelst!!!!!

  160. Ich freue mich, dass die deutsch(-türkische) Mannschaft von Merkel-Freund Löw verdient nach Hause fährt. Schlechte Stimmung ist immer der Anfang vom Ende. Für diese schlechte Grundstimmung hat Merkel gesorgt. Diese in Deutschland weit verbreitet schlechte Stimmung wird auch das Merkel-Monster selbst zu Fall bringen…!

  161. jetzt
    phonix runde
    Corinna Miazga AfD❗ 😎
    Corinna AfD schlägt sich ganz wacker 😎
    Silke Lauert CSU …. lächelt wie wie ein Honig-Pilz … sonst nur lababer
    Helge Lindh SPD … blablabla sieht aus und spricht wie ein verhungerter Storch 😆
    Ronja Kemmer CDU … will, katzt schnippisch

  162. @D-Mark, 27,Juni 2018, 22:21 h:
    Das m Großen un Ganzen muss ich Ihnen beipflichten: Joachm Löw har beachLiche Erfolge vorzuweisen! Was ihm aber schwer anzukreiden ist, ist sein Festhalten an Özil die ne Güneogan, die „ihren“ türkischen Präsidenten haben und somit nicht zu einer ner „deutschen“ Nationslmannschaft gehören! Allerdings – zugegebenermaßen – muss ich gestehen, dass bei einem Ausscheiden ohne die beiden bei vielen das Gefügo Oberhand gewonnen hätte, das eben derenFehlen dafür verantwortlich gewesen sei! Vor allem unsere linlsversiffte Presse meint ja, dass nur „bunte“ Mannschaften etwas leisten können!

  163. wolaufensie 27. Juni 2018 at 22:39
    jetzt heisst es : zurücklehnen und geniessen.
    ———————————————————-
    GENAU
    Als Pi Veteranen (Mehr seit 10 Jahren) ist das ein MUSS!

  164. Freya- 27. Juni 2018 at 22:45

    Eben über whatsapp bekommen… ?

    Nach
    Saudi Arabien
    Marokko
    Tunesien
    Ägypten und dem
    Iran,
    ist mit Deutschland nun auch das letzte muslimische Land in der Vorrunde ausgeschieden.

    Deutschland ?? hat die Gruppe verlassen…
    ————————————-
    Warum? Belgien und die Schweiz sind doch weitergekommen. Nicht zu vergessen das ehemalige Frankenreich.

  165. jetzt
    maische
    Schicksalstage für die Regierung
    Horst Bettvorleger Drehhofer❗ 😡

  166. Heisenberg73
    27. Juni 2018 at 22:40
    Letzte Meldungen besagen, dass sich Erdogan jetzt für die gemeinsamen Bilder mit Özil und Gündogan schämt. Mit diesen Typen will niemand mehr zusammen gesehen weden.
    ——-
    Ich hatte eher den Eindruck, daß Froschauge am Ende des Spiels Zwiesprache gehalten hat: „Mein Präsident, gut so?“

  167. niemals Aufgeben 27. Juni 2018 at 22:59

    jetzt
    phonix runde

    Ronja Kemmer CDU … will, katzt schnippisch

    —————————————————–
    Annekröt in jung.

  168. jetzt
    maische
    Schicksalstage für die Regierung
    !:
    Horst Bettvorleger Drehhofer
    ❗ 😡
    Er trauert wegen Fußball 😆

  169. Da stimmt aber ganz viel nicht, wenn Patrioten das Ausscheiden begrüßen und Grün-Linke es betrauern.

  170. jetzt
    maische
    Schicksalstage für die Regierung
    Horst Bettvorleger Drehhofer❗ 😡
    Er trauert 😆
    Jetzt ganz der liebende Landes-Vater …
    maische ungeduldig, aber Drehhofer weicht aus
    blablabal… 😆
    maische will Drehhofer in die Ecke zwingen… Drehhofer weicht aus 😆

  171. Also gestern Abend fuhren mir zwei schwarze Flüchtlinge vorbei. Einer war Patriot: der trug ein Trikot: Deutschland 10.

  172. jetzt
    maische
    Schicksalstage für die Regierung
    Horst Bettvorleger Drehhofer❗ 😡
    Jetzt wieder ganz der liebende Landes-Vater …
    maische ungeduldig, aber Drehhofer weicht aus 😆
    Er will jetzt was durchsetzen an der Grenze was er mindestens
    vor 4 Jahren schon hätte machen müssen.
    Der Verbrecher …
    maische wieder mal die reine Kotze 👿

  173. Anna Scheufele am 27.06.2018 um 22:30 Uhr
    Es soll halt nicht noch ärger werden

    Über den Herrn Seehofer kann ich beileibe nicht viel sagen. Ich beschäftige mich seit Schröder nur noch äußerst wenig mit Politik. Der Frau Merkel kann man schlecht entrinnen. Sie hat viel Platz in den Medien. Ein bisschen zu viel. Das meine ich.

    Weil aber auch meine beiden Kinder (4 und 5 Jahre alt) das Gesicht von der Frau Merkel recht gut kennen, hat es doch etwas ganz nützliches. Abends, wenn die beiden nicht brav zu Bett gehen wollen, sage ich zu ihnen, die Frau Merkel kommt sie holen, wenn sie nicht gleich in ihrer Koje sind. Das wirkt! Das kann daher kommen, weil ich den Kindern auch immer an Weihnachten sage, dass es deshalb so wenige Geschenke gibt, weil die Frau Merkel dem Christkind auf dem Weg zu uns aufgelauert hat.(…)

    Kommentar hier:
    https://www.daserste.de/information/talk/maischberger/sendung/schicksalstage-fuer-die-regierung-100.html

  174. Bei (von) Maischberger wird das Gespenst der Grenzkontrollen in Form von jedes Auto, jeder LKW wird kontrolliert an die Wand gemalt.
    Maischberger ist voll auf Kanzlerinnenkurs und pro Flüchtlinge.
    Das sich Frau Maischberger schon einmal für autochthone Deutsche eingesetzt hat, daran kann ich mich nicht erinnern.
    Achso, von welchem Geld bezieht Frau Maischberger ihren üppigen Salär ❓
    Ganz genau, aus der Zwangsgebühr GEZ, auch Demokratieabgabe genannt.

  175. Diese gespielte Oppositionsshow von Parteien und Medien ödet nur noch an. Dieses im Kollektiv niedermachen von Seehofer und CSU soll uns hier Opposition vorgaukeln weil man in Bayern ein Desaster erwartet. Kleiner Tipp ihr macht es nur noch schlimmer. Die Bayernwahl wird für die Altparteien das ganz eigene „Vorrundenaus“

  176. jetzt
    maische
    Schicksalstage für die Regierung
    Horst Bettvorleger Drehhofer❗ 😡
    Jetzt ganz der liebende Landes-Vater …
    maische ungeduldig, aber Drehhofer weicht aus 😆
    Horstel spielt den Verzweifelten … Besorgten …
    Horstel wird als Rechtsbrecher von maische bezeichnet …
    Horstel windet sich verzweifelt obwohl er ja nur harmlose kaum wirksame
    Sachen einführen will
    maische mal wieder die reine Kotze 😡

  177. alles-so-schoen-bunt-hier 27. Juni 2018 at 23:09

    Da stimmt aber ganz viel nicht, wenn Patrioten das Ausscheiden begrüßen und Grün-Linke es betrauern.
    ________________
    Schon mal was von Orwell gehört?
    Wahrheit ist Lüge und Lüge ist Wahrheit..?

  178. „Von Özil gab es mehr falsche Pässe als im Flüchtlingsheim!“

    Der war gut! 🙂

    Im Nachhinein betrachtet kommt die Aktion der Schweden, die vor dem Spiel gegen „Schland“ deutsche Rückfklugtickets verteilt hatten, besonders gut.

  179. Horsti Drehhofer wird beim genauen Nachfragen schon wieder Wankelmütig, er lenkt ein und rudert zurück. Er habe kein Ultimatum gestellt. Man solle abwarten. Die zwei Wochen wären noch nicht rum.
    Er schiebt die endgültige Entscheidung auf/in die Ausschüsse und Gremien.
    Bei INSA liegt heute die AfD an Platz zwei, mit 14%.

  180. Tim Kellner: „Deutschland WM-Aus 2018 – Eine Bilanz“ – 10.352 Aufrufe

    https://www.youtube.com/watch?v=8yvA7Q5FMI8

    Dazu Kommentare unter dem Video: Dopaminist

    „Tim, Sie haben absolut Recht! Ohne Nationalstolz leider keine Erfolge…., es gab zu viele Baustellen in dem Team und das schlimmste ist, es war keine Mannschaft!? “

    Christel Maria Steinmann:
    „Die Süd- Koreaner haben zu Recht gewonnen. Toll gespielt.
    Die ganze Welt lacht über Deutschland. Jetzt auch im Fussball.?…“

    Skorpion 1411:
    „Ich hoffe Löw tritt zurück !! Er kann ja die Türkei trainieren und seine beiden Lieblinge gleich mitnehmen, das würde besser passen.?…“

    Frank
    Frank
    „Özil Verräter Gib deinen deutschen Pass zurück und ab in die Türkei zu deinem Präsident…“

  181. lorbas 27. Juni 2018 at 23:33

    Horsti Drehhofer wird beim genauen Nachfragen schon wieder Wankelmütig, er lenkt ein und rudert zurück. Er habe kein Ultimatum gestellt. Man solle abwarten. Die zwei Wochen wären noch nicht rum.
    Er schiebt die endgültige Entscheidung auf/in die Ausschüsse und Gremien.
    Bei INSA liegt heute die AfD an Platz zwei, mit 14%.

    Schön für die tolle AfD❗ 😎

  182. Ihre Kindheit verbrachte Sandra Maischberger in Frascati bei Rom und in Garching bei München. Das Abitur legte sie im Werner-Heisenberg-Gymnasium ab. Nach dem Abschluss immatrikulierte sie sich an der Ludwig-Maximilians-Universität München für das Studium der Kommunikationswissenschaften, brach das Studium aber nach drei Tagen ab[2] und startete direkt ins Berufsleben. (wikip.)

    StudienabbrecherIn Maischberger zeigt uns nun in jeder Sendung, dass sie einen Bleistift/Kugelschreiber halten kann.

    So einfach ist das immer alles.

  183. johann 27. Juni 2018 at 23:28

    Maischbergers arrogantes Inquisator-Gebaren nervt unendlich.

    —————
    Maischberger vermittelt mir den Eindruck, die will einfach Deutschland weiter bis zum totalen Untergang mit kulturfremden Invasoren fluten!!! Und ihre dämliche Fragerei lenkt immer wieder dahin. Diese arrogante Schnepfe ist unfassbar ätzend und kneistet immer mit den Augen, wenn sie nicht die erwarteten Antworten bekommt. Dann quatscht die immer wieder dazwischen, wie immer, wenn ihr was nicht passt. Es wird wirklich Zeit den ÖR auszumisten und wenigstens zu halbieren und die Zwangsgebühren abzuschaffen. Wolln mal sehen, ob die überbezahlten Schnepfen dann noch lange zu sehen sind!

  184. @ niemals Aufgeben 27. Juni 2018 at 23:13

    jetzt
    maische
    Schicksalstage für die Regierung
    ?Horst Bettvorleger Drehhofer? ?
    Er trauert ?
    Jetzt ganz der liebende Landes-Vater …
    maische ungeduldig, aber Drehhofer weicht aus
    blablabal… ?
    maische will Drehhofer in die Ecke zwingen… Drehhofer weicht aus ?

    Und genau deswegen wird die Lusche Seehofer wieder klein beigeben. Das ist ein sich windender Jein-Typ und mit solchen Hanswürsten bewirkt man keine politischen Änderungen. Ein zutiefst feiger Mensch, der hätte die Maischberger mal richtig schön zusammenfalten könnten, hätte ihm durchaus Sympathiepunkte gebracht. Aber das geht nicht bei diesem Naturell. Der geborene Einknicker. Der Merkel darf man nicht mit „liebe Angela“ kommen, die muss man zusammenschnauzen, dass sie vor Schreck einen Hörsturz bekommt. Ihr Faschistenfreund Erdowahn macht das schon richtig oder Putin, der seinen Köter um sie herum defilieren lässt. Die muss man richtig einschüchtern, nur das wirkt. So wie der Dr. Curio mit ihr abrechnet im Parlament, das ist der richtige Stil. Aus dem laufenden 1,60 Meter einen laufenden 1,40 Meter machen.

  185. niemals Aufgeben 27. Juni 2018 at 23:25

    jetzt
    maische
    Schicksalstage für die Regierung
    ?Horst Bettvorleger Drehhofer? ?
    ——————————————-
    Hat jemand Sicht auf das Maischberger-Studio? Dort müßte z.Z. ein riesiger Heißluftballon zu sehen sein.

  186. Der Bettvorleger wirkt sehr abgetreten.
    Das gibt noch mehr Stimmen für die AfD.*)
    😀

    *) in Bayern jetzt auf Platz 2 vor SPD (INSA)

  187. Merkel weg, Löw weg – ein Traum, zu schön um wahr zu sein. Aber jeder Deutsche darf auch man den Traum vom Glück träumen.

    Aber bitte nehmt diese Dampfplauderer von Wendehofer aus der Christlich-Sozialen Umfallerpartei und die hoffnungslos durchgeknallte Flintenuschi gleich mit.

    Danke!

  188. Wieder Maischbergerpropaganda: „Die „Flüchtlings“-Zahlen sinken …“

    Na und es sind schon genug da, es werden immer mehr und es werden keine abgelehnten Asylschmarotzer abgeschoben!!! Die Rechtsbrüche halten seit 3 Jahren an. Ist die Maischberger total blöde?

  189. 😡 ❗maische will Islam-Merkel mit Anhang in gutem Licht durch tendenziöse Behauptungen darstellen❗ 😡

  190. johann 27. Juni 2018 at 23:28

    Maischbergers arrogantes Inquisator-Gebaren nervt unendlich.
    ________________
    Ach, fällt Dir das jetzt erst auf?
    Was schaust Du diesen Dreck denn noch –
    um Bescheid zu wissen muß man sich nur den PAPST anschauen –
    der als Inquisator den pädophilen Abschaum in der Kirche beläßt.

  191. Demonizer 27. Juni 2018 at 23:42

    ……..Ist die Maischberger total blöde?
    ———————————-
    Ist das eine ernstgemeinte Frage?

  192. Auch IHR könnt nach Hause gehn! 🙂 >>

    https://www.krone.at/1730575

    Regierung macht Ernst
    27.06.2018 14:42
    Erste Imame müssen nun Österreich verlassen
    Nach der angekündigten Ausweisung von bis zu 40 Imamen haben mittlerweile zehn dieser ins Visier der türkis-blauen Regierung geratenen Prediger einen negativen Bescheid des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl erhalten. Alle gehören zum Moscheen-Verein ATIB der seine Imame auslandsfinanziert. Sprecher Ersoy Yasar erklärte am Mittwoch, dass man noch nicht entschieden habe, wie man auf das Vorgehen der Behörden reagieren werde.

  193. Verteuerbare Energien 27. Juni 2018 at 23:44

    johann 27. Juni 2018 at 23:28

    Maischbergers arrogantes Inquisator-Gebaren nervt unendlich.
    ________________
    Ach, fällt Dir das jetzt erst auf?
    Was schaust Du diesen Dreck denn noch –
    um Bescheid zu wissen muß man sich nur den PAPST anschauen –
    der als Inquisator den pädophilen Abschaum in der Kirche beläßt.
    ———-
    He,he … man muss das gucken, weil man den Feind im eigenen Land beobachten muss!!!

    Klar nervt diese linksfaschistische Schepfe total ab, mir bereitet das Zuschauen echt Schmerzen und ich habe auch genug – trotzdem denke ich, soll man dem Feind nicht den Rücken zudrehen.

  194. Wuehlmaus 27. Juni 2018 at 23:38
    @ niemals Aufgeben 27. Juni 2018 at 23:13

    Und genau deswegen wird die Lusche Seehofer wieder klein beigeben. Das ist ein sich windender Jein-Typ und mit solchen Hanswürsten bewirkt man keine politischen Änderungen. Ein zutiefst feiger Mensch, der hätte die Maischberger mal richtig schön zusammenfalten könnten, hätte ihm durchaus Sympathiepunkte gebracht. Aber das geht nicht bei diesem Naturell. Der geborene Einknicker. Der Merkel darf man nicht mit „liebe Angela“ kommen, die muss man zusammenschnauzen, dass sie vor Schreck einen Hörsturz bekommt. Ihr Faschistenfreund Erdowahn macht das schon richtig oder Putin, der seinen Köter um sie herum defilieren lässt. Die muss man richtig einschüchtern, nur das wirkt. So wie der Dr. Curio mit ihr abrechnet im Parlament, das ist der richtige Stil. Aus dem laufenden 1,60 Meter einen laufenden 1,40 Meter machen.

    Ganz deiner Meinung… aber schön für AfD❗ 😎

  195. Nach Saudi Arabien
    Marokko
    Tunesien
    Ägypten und
    Iran ist mit Deutschland nun
    das letzte islamische Land in der Vorrunde ausgeschieden

  196. Viper 27. Juni 2018 at 23:45

    Demonizer 27. Juni 2018 at 23:42

    ……..Ist die Maischberger total blöde?
    ———————————-
    Ist das eine ernstgemeinte Frage?
    ————–
    Naja, eigentlich nicht, die nervt einfach dermaßen, weil die uns für blöde hält und einfach „ihre Naht“ weiternäht. Der sind doch die Zuschauer total egal, Hauptsache Frau OberwichtigMaische hat ihren Senf abgelassen, lebt von horrenden GEZwangsfinanziertem Geld. Die macht sich keine Gedanken, wie die auf der Mattscheibe rüberkommt und mit welchen Augen der normale arbeitende Bürger die ansieht, was er dann denkt und welche Schlüsse er nach 3 Jahren Hardcore-Merkelpropaganda trotz Totalversagen der Altparteien zieht.

  197. 😡 ❗Drehhofer ist umgefallen, wieder ganz Bettvorleger❗ 😡
    Er ist ganz und gar kompromissbereit 😆

  198. Verteuerbare Energien 27. Juni 2018 at 23:44

    Ich tu mir das nur an, weil ich wissen will, wie Seehofer „“tickt“, also wie er zu Merkel u. Co. steht. Aber richtig schlau bin danan auch nicht geworden. Es hängt wohl alles von Söder ab………

  199. Demonizer 27. Juni 2018 at 23:48 Klar nervt diese linksfaschistische Schepfe total ab, mir bereitet das Zuschauen echt Schmerzen und ich habe auch genug – trotzdem denke ich, soll man dem Feind nicht den Rücken zudrehen.
    —————–
    Dem Feind nicht den Rücken zudrehen–
    Was soll denn diese Aussage`?
    Ist Ihnen dieser FEIND nicht schon lange bekannt?
    Man, echt witzig.

  200. Nächste Woche wird NICHTS passieren, es wird irgendeine schwammige Vereinbarung geben, so das jeder behaupten kann er habe sich durchgesetzt.
    Der Horschtl sowie das Merkel.

  201. lorbas 28. Juni 2018 at 00:08

    Nächste Woche wird NICHTS passieren, es wird irgendeine schwammige Vereinbarung geben, so das jeder behaupten kann er habe sich durchgesetzt.
    Der Horschtl sowie das Merkel.
    ————————–
    Wie ich’s vor zwei Wochen vorausgesehen habe (Finde den Kommentar aber nicht).

  202. johann 28. Juni 2018 at 00:01

    Verteuerbare Energien 27. Juni 2018 at 23:44

    Ich tu mir das nur an, weil ich wissen will, wie Seehofer „“tickt“,
    —————-
    Weil Du wissen willst, wie der „Drehhofer“ tickt„`
    Mein Gott, das glaubt doch kein Mensch.
    Ich glaube, DENKER sind hier in der UNterzahl.
    ABER – nichts für UNgut….

  203. .
    Wenn
    in einer
    Mannschaft
    nicht alles wirklich
    zusammenpaßt, dann
    spielt sie auch nicht wie
    eine Mannschaft und
    steht nicht, wenn’s
    drauf ankommt,
    eben wie ein
    Mann.
    .

  204. lorbas 28. Juni 2018 at 00:08
    Sehe ich auch so.
    Der Kampf der Geriatrietitanen fällt aus, da sie sich wieder kraftlos in die Arme fallen.
    Parteien sind ein Teil des Systems.

  205. Nach dem Schweden-Spiel:
    „Wir sind wieder da!“
    Nach dem Korea-Spiel: „Wir sind dann mal weg!“

    Na dann mal Tschüss!

    2022:
    Trainer Jürgen Klopp und Kanzlerin Alice Weidel schütteln Hände im Finale in Katar

  206. Verteuerbare Energien 28. Juni 2018 at 00:12

    johann 28. Juni 2018 at 00:01

    Verteuerbare Energien 27. Juni 2018 at 23:44

    Ich tu mir das nur an, weil ich wissen will, wie Seehofer „“tickt“,
    —————-
    Weil Du wissen willst, wie der „Drehhofer“ tickt„`
    Mein Gott, das glaubt doch kein Mensch.(…)

    Ich hab mir das auch angetan, weil ich wissen will, wie Seehofer „tickt“, und zwar, wie er AKTUELL tickt.
    Und ich sage euch, der tickt wie immer, d.h. der fällt wieder um.
    Damit man es nicht so sieht, machen Horschti und Mutti einen faul(ig)en Kompromiss…

  207. Sledge Hammer 28. Juni 2018 at 00:16

    Merkel und ihre Paladine haben verloren!
    _________________
    Und WER hat sie gewählt?
    Also schalte die GEZ-Propaganda ab- auch SPORT-TV-
    denn das ist ein TEIL der Merkel-Softpower-Diktatur.

  208. FOCUS: „Weltmeister rausgeworfen: So feiern die Südkoreaner den Sieg gegen das deutsche Team…“

    Südkorea wirft den Weltmeister aus dem Turnier – und die Fans feiern, als hätten sie das Finale gewonnen. Dabei ist auch Südkorea als Dritter ausgeschieden. Nach dem 2:0-Sieg gegen das deutsche Team erlebt unser Reporter Ralph Grosse-Bley vor dem Stadion dennoch ausgelassene Anhänger.

    https://www.focus.de/sport/fussball/wm-2018/auch-sie-sind-ausgeschieden-weltmeister-rausgeworfen-so-feiern-die-suedkoreaner-den-sieg-gegen-das-deutsche-team_id_9173103.html

  209. Ab Montag bei LIDL, ALDI und Co:

    WM-Trikot Deutschland statt 99.95 nur 2,75
    (11 x 25 Cent Flaschenpfand)
    Das Bild dazu und viele mehr – sogar der Jogi mit 2 x Stinkefinger –
    https://www.krone.at/1730828

    Spott nach WM-Debakel
    27.06.2018 19:41
    So lacht das Netz über Gruppenletzten Deutschland
    Große Überraschung: Mit Deutschland ist am Mittwoch zum sechsten Mal in der Geschichte von Fußball-Weltmeisterschaften der Titelverteidiger schon in der Gruppenphase ausgeschieden. Die Enttäuschung bei unseren Nachbarn ist groß. Zudem gibt es im Netz auch noch viel Hohn und Spott.

  210. Saddler 28. Juni 2018 at 00:20
    […]
    2022:
    Trainer Jürgen Klopp und Kanzlerin Alice Weidel schütteln Hände im Finale in Katar

    Wo gibt es ein Narkotikum mit dieser Wirkung zu kaufen?

  211. @Viper & Sledge Hammer

    Wir kennen doch unsere Pappenheimer.

    Wer wirklich gute Politik für uns und unser Land machen möchte, der hätte das schon längst tun können.

  212. VivaEspaña 28. Juni 2018 at 00:20
    Und ich sage euch, der tickt wie immer, d.h. der fällt wieder um.
    _____________
    Na klar – das ganze nennt man Strategie der SPANNUNG.

  213. lorbas: das kommt daher, dass diese Tussi’s gar nicht mehr wissen wie es MIT den sogenannten Grenzkontrollen war. Ich bin jährlich bestimmt 20 x beruflich und privat nach Österreich und weiter nach Italien mit dem Auto gefahren. Wo war da das Problem wenn man mal 10 Minuten an der Grenze warten musste ? In der Mehrzahl schaute der Zöllner ins Auto und winkte einen durch. Und was passiert jetzt ? Jetzt rasen alle da durch wo früher die Grenze war und dafür gibts einen Rückstau an der 1. Mautstelle und es dauert 30 Minuten bis man durch die Mautstelle ist. Früher hat sich das entzerrt und man hatte an der Mautstelle mal 1 oder 2 Minuten Wartezeit. Der Warenverkehr hat auch funktioniert und so Mehrwertsteuerkarusselle / Steuerhinterziehungen wie es heute gibt gabs damals nicht

  214. Harpye 28. Juni 2018 at 00:24
    Ab Montag bei LIDL, ALDI und Co:
    WM-Trikot Deutschland statt 99.95 nur 2,75
    (11 x 25 Cent Flaschenpfand)
    Das Bild dazu und viele mehr – sogar der Jogi mit 2 x Stinkefinger –
    https://www.krone.at/1730828
    Spott nach WM-Debakel
    27.06.2018 19:41
    So lacht das Netz über Gruppenletzten Deutschland
    Große Überraschung: Mit Deutschland ist am Mittwoch zum sechsten Mal in der Geschichte von Fußball-Weltmeisterschaften der Titelverteidiger schon in der Gruppenphase ausgeschieden. Die Enttäuschung bei unseren Nachbarn ist groß. Zudem gibt es im Netz auch noch viel Hohn und Spott.

    Ob man bei Mercedes-Benz (oder heißen die Daimler-Benz? Egal) was im Voraus ahnte, als man die Sponsorenverträge mit dem DFB nicht mehr verlängerte ?

  215. Verteuerbare Energien 28. Juni 2018 at 00:22

    Wahlen gaukeln dem Volk vor, eine Auswahl zu haben.
    In Wirklichkeit ist es eine abgekaterte Show, die abläuft.
    Solange die AfD keine 51% bekommt und Björn Höcke nicht als uneingeschränkter Bundeskanzler vereidigt wird, gibt es keine nennenswerten Veränderungen!
    Die Umvolkung geht weiter, mit oder ohne Merkel!

    Demokratisch ist dieser über Jahrzehnte angerichtete Schaden am deutschen Volk NICHT mehr rückgängig zu machen!
    Da müssen radikalere Massnahmen ergriffen werden, die sich heute noch keiner vorstellen möchte/kann!
    Noch hat der konservative Bürgerblock Angst davor, aber es wird unvermeidlich sein, um unser deutsches Vaterland zu retten!

  216. Das_Sanfte_Lamm 28. Juni 2018 at 00:28

    Ob man bei Mercedes-Benz (oder heißen die Daimler-Benz? Egal) was im Voraus ahnte, als man die Sponsorenverträge mit dem DFB nicht mehr verlängerte ?

    P.S.
    Der neue Sponsor der….äh…“Die Mannschaft™“ ist übrigens Volkswagen.
    Ich kann vor meinem geistigen Auge die Bissstellen in den Tischkanten in der VW-Zentrale angesichts der verbrannten Millionen plastisch sehen .

  217. Das_Sanfte_Lamm
    28. Juni 2018 at 00:25
    Saddler 28. Juni 2018 at 00:20
    […]

    Wo gibt es ein Narkotikum mit dieser Wirkung zu kaufen?

    Man wird ja wohl noch träumen dürfen…

  218. Das sagt wohl alles:

    27. Juni 2018 20:57
    Christoph Dach
    Menschliche Schwächen
    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich traurig über das WM-Aus der deutschen Nationalmannschaft gezeigt. Die Nachricht von der 0:2-Niederlage gegen Südkorea bekam die CDU-Politikerin am Mittwochabend, als sie sich mit einem humanoiden Roboter namens Sophia bei der Konferenz „Morals & Machines“ der „Wirtschaftswoche“ unterhielt. Der Roboter zählte zum Trost die vielen Titel der deutschen Mannschaft bei Fußball-Turnieren auf. „Ja, Sophia, das stimmt, wenn man auf der langen Zeitachse guckt, aber ehrlich gesagt, heute sind wir alle sehr traurig“, antwortete Merkel . (dpa)

    https://www.tagesspiegel.de/sport/live-ticker-zum-deutschen-wm-aus-thomas-mueller-haben-die-quittung-bekommen/22698362.html

  219. Demonizer 27. Juni 2018 at 21:43

    Wer am DFB-Trikot verdient (…)

    * * * * *

    Denkt man an den Anteil, der für die Produzenten* verbleibt,
    SOLLTEN WIR UNS ALLE SCHÄMEN!

    + + + + +

    *auch als Leibeigene oder Sklaven bekannt.

  220. johann 28. Juni 2018 at 00:31

    Presse zum WM-Aus
    „Der Weltmeister hinterlässt eine gedemütigte Nation“
    :::::::::::::
    Deutschland gibt es nicht mehr –

  221. Die Daumenschrauben wurden noch nicht genug zugedreht.
    Bevor eine nationale patriotische Befreiung stattfindet, muss das deutsche Volk noch ein Tal der Tränen durchlaufen!
    Es ist so- es muss wehtun!
    Die Aufgewachten wissen das, der Rest muss in den sauren Apfel (ins Grass) beissen!
    🙂

  222. Saddler 28. Juni 2018 at 00:34
    […]
    Man wird ja wohl noch träumen dürfen…

    WM 2022:

    „Das Mannschaft_X“ wurde endlich der deutschen historischen Verantwortung gerecht und bekannte sich zu Vielfalt, Toleranz, Akzeptanz und sexueller Vielfalt.
    Nachdem der DFB einstimmig die Einführung einer Quotenregelung bei der Mannschaftsaufstellung für „Das Mannschaft_X“ beschloß, standen für „Das Mannschaft_X“ Trapsender, Pan-sexuelle, Flüchtlinge, Schwule und Lesben auf dem Spielfeld.
    Auf Grund der panikartigen Lachkrämpfe auf den Zuschauerrängen hatten die Rettungssanitäter mit zahllosen drohenden Erstickungstode auf den Rängen zu kämpfen.
    „Das Mannschaft_X“ unterlag den Kapverdischen Inseln mit 0:12.

  223. Verteuerbare Energien 28. Juni 2018 at 00:07

    Demonizer 27. Juni 2018 at 23:48 Klar nervt diese linksfaschistische Schepfe total ab, mir bereitet das Zuschauen echt Schmerzen und ich habe auch genug – trotzdem denke ich, soll man dem Feind nicht den Rücken zudrehen.
    —————–
    Dem Feind nicht den Rücken zudrehen–
    Was soll denn diese Aussage`?
    Ist Ihnen dieser FEIND nicht schon lange bekannt?
    Man, echt witzig.
    —————-
    Ich finde das nicht witzig, klar ist der FEIND schon lange bekannt und deshalb muss man ihn trotzdem im Auge behalten – so war das gemeint.

  224. 1. Greisin 27. Juni 2018 at 20:36
    Greisin 27. Juni 2018 at 20:33
    Your comment is awaiting moderation
    Doswidanja Rossia!
    ………..
    Selbst eine russische Verabschiedung ist euch suspekt, dass ihr sie erst der Zensur unterziehen müßt !
    Ihr seid nicht anders als die MSM samt Springer-Verlag!
    ——————————————————————————-

    PI muss aufpassen!
    Die Oma kann richtig gefährlich werden!
    Sie wollte mich schon nach Guantanamo verfrachten für ein weitaus kleineres Vergehen.
    Mit der ist nicht zu spaßen!

  225. johann 28. Juni 2018 at 00:31

    Presse zum WM-Aus
    „Der Weltmeister hinterlässt eine gedemütigte Nation“
    Stand: 27.06.2018

    https://www.welt.de/sport/fussball/wm-2018/article178356304/WM-2018-Presse-zu-Deutschland-Weltmeister-hinterlaesst-eine-gedemuetigte-Nation.html
    ————–
    Wie soll eine „Mannschaft“, die das „National“ aus ihrem Namen gestrichen hat die Nation, für die sie nicht mehr stehen will demütigen? Sie hat sich selbst inclusive den DFB lächerlich gemacht, weil sie Spieler hat, die keinen Stolz haben sich für ihre Nation zu kämpfen, sich reinzuhauen, blaue Flecke und Muskelkater zu riskieren.

  226. nairobi2020 28. Juni 2018 at 00:28

    lorbas: das kommt daher, dass diese Tussi’s gar nicht mehr wissen wie es MIT den sogenannten Grenzkontrollen war. Ich bin jährlich bestimmt 20 x beruflich und privat nach Österreich und weiter nach Italien mit dem Auto gefahren. Wo war da das Problem wenn man mal 10 Minuten an der Grenze warten musste ? In der Mehrzahl schaute der Zöllner ins Auto und winkte einen durch. Und was passiert jetzt ? Jetzt rasen alle da durch wo früher die Grenze war und dafür gibts einen Rückstau an der 1. Mautstelle und es dauert 30 Minuten bis man durch die Mautstelle ist. Früher hat sich das entzerrt und man hatte an der Mautstelle mal 1 oder 2 Minuten Wartezeit. Der Warenverkehr hat auch funktioniert und so Mehrwertsteuerkarusselle / Steuerhinterziehungen wie es heute gibt gabs damals nicht

    Exakt. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

  227. Die deutsche NATIONALELF SCHAFFT SICH AB!!

    Dieses Spiel der NATIONALELF spiegelte heute den deutschen Arbeitsmarkt wider:
    11 Spieler verschiedener Nationen. Aber die drei Deutschen sind die einzigen die Arbeiten. Der eine verlässt sogar seinen Arbeitsplatz, um bei den anderen mitzuhelfen mit fatalem Ausgang wie wir sehen und erleben mussten!

  228. Demonizer 28. Juni 2018 at 00:47
    Ich finde das nicht witzig, klar ist der FEIND schon lange bekannt und deshalb muss man ihn trotzdem im Auge behalten – so war das gemeint.
    ————-
    Klar, behalten Sie ihn im AUGE.

  229. Der neue ARD-„Deutschlandtrend“ wurde wohl erfragt, als Deutschland noch an den „fünften Stern“ glaubte:

    Sonntagsfrage: Union und SPD legen zu, AfD und Linke verlieren

    Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Union auf 32 Prozent der Wählerstimmen, die SPD auf 19 Prozent. Für die AfD entschieden sich 14 Prozent der Befragten. Die Grünen würden 13 Prozent der Bürgerinnen und Bürger wählen, die Linke neun Prozent und die FDP acht Prozent. Insgesamt würde die Regierungskoalition aus Union und SPD 51 Prozent der Stimmen erreichen.

    Im Vergleich zum DeutschlandTrend vom 14. Juni 2018 gewinnen Union und SPD jeweils einen Prozentpunkt hinzu, AfD und Linke verlieren jeweils einen Prozentpunkt. Die Stimmenanteile für die Grünen und die FDP bleiben unverändert.

    http://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend-1265.html

  230. Hans R. Brecher 27. Juni 2018 at 23:40

    7berjer 27. Juni 2018 at 19:54
    – 1945 Deutsche Nationalmannschaft
    – 2014 DIE MANNSCHAFT
    – 2022 DIE MENSCHSCHAFT

    ————————————
    – 2024 DIE MERKELSCHAFT
    …………………………………………….
    – 1945-2013 Deutsche Nationalmannschaft
    – 2014 – 2018 DIE MANNSCHAFT
    – 2019 DIE MENSCHSCHAFT
    – 2020 DIE MERKELSCHAFT
    – 2021 DIE ABGESCHAFFT

  231. Das_Sanfte_Lamm
    28. Juni 2018 at 00:42
    Saddler 28. Juni 2018 at 00:34
    […]
    Man wird ja wohl noch träumen dürfen…

    WM 2022:

    „Das Mannschaft_X…“

    Jetzt habe ich Angst…
    Was haben wir getan?

  232. Seehofers Motto:
    HUMANITÄT & ORDNUNG!

    Der dümmste Kommentar kam von der Roten der Roten (Kipping):
    WENN DAS SCHIFF (Lifeline) KENTERT UND DIE FLÜCHTLINGE ERTRINKEN ….bla bla bla (Im Hafen kentern, im Hafen seekrank werden wo kein Wellengang ist!)

  233. Das_Sanfte_Lamm 28. Juni 2018 at 00:42

    Das könnte man noch weiter spinnen:
    Die neuen WM-Outfits mit dem Regenbogen auf dem Oberteil dürfen von den SpielerInnen_X mit dem jeweils gewünschten Unterteil (Rock/Hose/Leggings/Shorts) selbst gewählt werden. Es steht eine große Farbpalette zur Wahl – viele entschieden sich für rosa. Handtaschen und -granaten sind nicht jedoch erlaubt.

  234. Berlin:
    Prozess zum brutalem Mord an dem vietnamesischen Studenten, der seiner Mutter zu Hilfe eilte, als sie überfallen wurde – angeklagt sind Hussein R, Irem E. und Asya Y., die zwei mutmasslichen Haupttäter sind vermutlich in die Türkei abgehauen.
    „Ich habe ihn alle gemacht“
    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2018/06/berlin-landgericht-prozess-raubmord-spaetkauf-berlin-wilmersdorf.html
    unter panorama…

    und

    Das Paar, das Marianne M. vergewaltigte und zu Tode quälte :
    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/prozess-der-woche-das-paar–das-marianne-m–vergewaltigte-und-zu-tode-quaelte-30661258
    Tayfun T. und Jasmin P. ….

  235. was nützen mir offene Grenzen, wenn ich kein Geld mehr habe, um in den Urlaub zu fahren.
    Der Staat nimmt mit Steuerklasse 1 zwei Drittel weg. (Mehrwertsteuer, Benzin, Strom….)

  236. johann 28. Juni 2018 at 00.35

    Der Roboter zählte zum Trost die vielen Titel der deutschen Mannschaft bei Fußball-Turnieren auf. „Ja, Sophia, das stimmt, wenn man auf der langen Zeitachse guckt, aber ehrlich gesagt, heute sind wir alle sehr traurig“, antwortete Merkel . (dpa)
    ___________
    Heul ….
    das war’s dann diesmal mit dem halbnackten Özil in der Kabine besuchen.

  237. In Tatarstan sagt man: Moskwa malenkij, Kasan -velikij!
    Das Land, die Mannschaft… Hat nichts mit Deutscshland zu tun.Die haben verloren, nicht wir!

  238. Hans R. Brecher 28. Juni 2018 at 01:09

    Grüner Kindergarten im BT:

    Hört sich so an, alsob da eine Delegation der Städtischen Nervenklinik zu Gast ist.

    Wahlrecht ab 18 und Frauenwahlrecht waren wohl ein Fehler.

  239. Naja, immerhin hat Multikultistan den Vierten Platz in der Vorrundengruppe erreicht.
    Es hätte auch schlimmer kommen können.

  240. Das Abschneiden der bunten Fußballspielenden ist symptomatisch für die Richtung in die das Land geht.

  241. Hier nochmal ein lustiger Kommentar aus der „Welt“:
    „Wir haben nicht nur heute eindrucksvoll bewiesen, dass wir eine multilaterale Lösung der Weltmeisterfrage einer unilateralen Lösung vorziehen. Eine pauschale Abweisung von Eindringlingen an der Strafraumgrenze haben wir demonstrativ eine Absage erteilt und ein Auffanglager im eigenen Tornetz eingerichtet.“

  242. Mesut Ozil clashes with furious Germany fans as frustration boils over following shock World Cup exit

    As Mesut Ozil walked off the pitch he had to be held back by Germany staff
    Supporters directed their frustration at midfielder who reacted in kind
    Germany suffered shock 2-0 defeat as they finished bottom of Group F
    Elimination was earliest for 80 years and inquests are now set to begin

    http://www.dailymail.co.uk/sport/football/article-5893893/Mesut-Ozil-clashes-furious-Germany-fans-dumped-World-Cup.html

  243. Freya- 27. Juni 2018 at 20:33

    Der „Flüchtling“ hat herausgefunden,dass der Mitbewohner noch nicht beschnitten wurde(Das seien voll krass haram!).Ist das jetzt eine Messerfachkraft oder ein Medizinstudent,der mit dem Skalpell nicht richtig umgehen konnte? Sarkasmus off

  244. Demonizer 28. Juni 2018 at 01:02
    Hans R. Brecher 27. Juni 2018 at 23:40

    7berjer 27. Juni 2018 at 19:54
    – 1945 Deutsche Nationalmannschaft
    – 2014 DIE MANNSCHAFT
    – 2022 DIE MENSCHSCHAFT

    ————————————
    – 2024 DIE MERKELSCHAFT
    …………………………………………….
    – 1945-2013 Deutsche Nationalmannschaft
    – 2014 – 2018 DIE MANNSCHAFT
    – 2019 DIE MENSCHSCHAFT
    – 2020 DIE MERKELSCHAFT
    – 2021 DIE ABGESCHAFFT

    ———————————————–
    – 2022 DIE MERKELHATUNSABGESCHAFFT

  245. Quintessenz des heutigen Spiels: Ein zusammengewürfelter Multikultihaufen wurde von einer homogenen Nationalmannschaft zertreten!

    DAS PROJEKT MULTIKULTI IST SINNBILDLICH GESCHEITERT!

  246. Mehr falsche Pässe, als türkische Doppelpässe.
    Sollte Deutschland doch noch zur Vernunft kommen,sollten sofort diese betrügerischen Doppelpässe für Türken verschwinden!

  247. Istdasdennzuglauben 28. Juni 2018 at 05:40
    > 1945 Die Kameradschaft
    – 1945 Deutsche Nationalmannschaft
    – 2014 DIE MANNSCHAFT
    – 2022 DIE MERKELINHAFT
    — Die AFDHATSGESCHAFFT
    — Die DEUTSCHENHABENSGERAFFT

    ————————————-
    – 2024 RÜCKKEHRDERDEUTSCHENKRAFT

  248. Ich rechne fest mit einem großen Empfang der Nationalmannschaft im Bundeskanzleramt!
    Schließlich müssen die Erfolglosen zusammenhalten!
    Jogi Löw und die Mannschaft könnte ja zur Abwechslung mal unserer Kanzlerin beim Duschen zuschauen, damit die Nation mal wieder etwas zum Lachen hat. 🙂

  249. Hans R. Brecher
    28. Juni 2018 at 05:57
    Istdasdennzuglauben 28. Juni 2018 at 05:40
    > 1945 Die Kameradschaft
    – 1945 Deutsche Nationalmannschaft
    – 2014 DIE MANNSCHAFT
    – 2022 DIE MERKELINHAFT
    — Die AFDHATSGESCHAFFT
    — Die DEUTSCHENHABENSGERAFFT

    ————————————-
    – 2024 RÜCKKEHRDERDEUTSCHENKRAFT
    Sonst kommt die…
    — Moslembrüderschaft

  250. Die deutschen Spieler in der „Mannschaft“ wären gut beraten, wenn sie in einer gemeinsamen kurzen Erklärung aus der „Mannschaft“ zurücktreten. Verbunden mit dem Hinweis, dass dieser Rücktritt nicht für die deutsche Nationalmannschaft gilt.

    Ich vermute, dass dies keinem der deutschen Spieler schaden würde. Im Gegenteil, sie würden Achtung zurückgewinnen. Es war zu offensichtlich, dass man nicht für Multikulti kämpfen konnte, selbst wenn man wollte. Die Spieler waren alle unter Normalform.

  251. Gott sei Dank!

    Nun haben auch die rein Fußballorientierten endlich den Kopf frei für die Reconquista!

  252. OT
    Merkelgast zu lebenslang verurteilt

    In der Türkei ist er bereits wegen Raubes und eines sexuellen Angriffs auf eine Frau verurteilt worden.

    Dank der chaotischen Zustände hierzulande, verursacht durch die hiesige Rechtsbrecherin, konnte er dennoch nach Deutschland einsickern und hier „Asyl“ beantragen, was ihm Pamperung und weitere kriminelle Wirkungsmöglichkeiten verschaffte.

    Er griff die Spaziergängerin demnach in der Dunkelheit von hinten an, zerrte sie in ein Waldstück und vergewaltigte sie. Etwa ein Jahr später verging sich der Angeklagte auf ähnliche Weise an einer Joggerin in München. Diese würgte er minutenlang, bevor er die bewusstlose Frau vergewaltigte und bei etwa zwei Grad Celsius allein zurückließ.

    https://www.welt.de/regionales/bayern/article178348828/Muenchen-Vergewaltiger-vom-Englischen-Garten-muss-lebenslang-in-Haft.html

  253. In Deutschland bekommt jeder Irre,Mörder und Vergewalti(e)ger,aus aller Herren Länder, eine zweite,dritte oder vierte Chance.
    Vorrausgesetzt ist nur, das er das Wort Asyl
    stammeln kann, und seine Papiere verloren hat!

  254. Die DFB-Elf, vormals Nationalelf, ist ein Spiegelbild der deutschen Gesellschaft und dem Zustand des Landes. Jogi an sich geht mir am Gesäü vorbei, Fußball eher auch. Wenn er weg ist, ist er halt weg. Bei Merkill ist das was anderes. An dem Tag, an dem sie endlich ihre Siebenmeilenstiefel schnürt, lasse ich den Sektkorken knallen. So ein Tag, so wunderschön wie heute, ………….

  255. Die haben gespielt wie die Schwulen.
    Die haben hinten schön aufgemacht, auf dass die Schrift erfüllt werde.

  256. Hans R. Brecher 28. Juni 2018 at 04:42
    Quintessenz des heutigen Spiels: Ein zusammengewürfelter Multikultihaufen wurde von einer homogenen Nationalmannschaft zertreten!

    DAS PROJEKT MULTIKULTI IST SINNBILDLICH GESCHEITERT!
    _

    Schweden scheiterte ja an seinem eigenen kopftreterkulturellen Bartaffen.

    Aber worauf es ankommt sind nur bedingt Nationen (mit anderen Mannschafte wie Iran ging es wohl auch nicht so gut …) sondern ethnisch bedingte Verhaltenseigenschaften.
    Mit Koranerthalern und anderen Herrenmenschen ist auf Sicht nichts zu gewinnen, und gibt es nichts als sinnlosen Konflikt.

  257. @ Anusuk 28. Juni 2018 at 03:10

    Hier nochmal ein lustiger Kommentar aus der „Welt“:
    „Wir haben nicht nur heute eindrucksvoll bewiesen, dass wir eine multilaterale Lösung der Weltmeisterfrage einer unilateralen Lösung vorziehen. Eine pauschale Abweisung von Eindringlingen an der Strafraumgrenze haben wir demonstrativ eine Absage erteilt und ein Auffanglager im eigenen Tornetz eingerichtet.“

    Fand ich auch spitze. Hier der komplette Leserkommentar:

    Peter S.

    Lasst sie spotten. Sie haben nichts begriffen. Wir denken wie unsere Kanzlerin und setzen mit Frankreich, Portugal, Spanien, Russland, Kroatien, Dänemark, der Schweiz und natürlich Schweden auf eine Europäische Lösung. Wir haben nicht nur heute eindrucksvoll bewiesen, dass wir eine multilaterale Lösung der Weltmeisterfrage einer unilateralen Lösung vorziehen. Eine pauschale Abweisung von Eindringlingen an der Strafraumgrenze haben wir demonstrativ eine Absage erteilt und ein Auffanglager im eigenen Tornetz eingerichtet.

  258. Diese zaudernde Lusche gestern Abend bei der Maische war also der bundesdeutsche Innenministern? Dieser Typ hat wahrlich keine Eier. Lässt sich von dieser hochaggresiven Tussi in die Ecke treiben, schwafelt um den heissen Brei herum, nimmt nach mehrmaliger Nachfrage den Begriff „Asyltourismus“ sofort wieder zurück, spricht davon überhaupt kein Ultimatum gesetzten haben und so weiter und so fort. Dieser Typ strahlt überhaupt keine Stärke aus und wird sich wieder von der Watschelente aus‘m Kanzleramt einlullen lassen. Herr Prof. Dr. Meuthen übernehmen Sie bitte schnellstmöglich! Mir wird immer mehr Angst und Bange.

  259. Der baldige Abgang der Kanzlerin ist CDU Sterben von seiner schönsten Seite.
    Mit Merkel gehen Dinge verloren, die keiner vermissen wird.
    Etwas Besseres als Merkel findet sich allemal.

    Frei nach Deniz Yücel

  260. Das wäre ja alles nicht so schlimm,…
    …Fußball, als Ventil für den kleinen frustrierten Deppen,
    …Reibach,…

    …aber dass man jetzt wieder auf die Politik zum Wohle des deutschen Volkes schaut,
    ist nicht hilfreich.

  261. Irgendwo gefunden:
    „Nicht das erste Mal, dass Deutschland in Russland scheitert … Immerhin mussten sie diesmal nicht frieren. Jetzt haben sie Zeit, um auf Putin einzudreschen. Damit hat ein Kommentator in der ARD schon mal begonnen.“

  262. Scheiß auf den Fußball … das allerwichtigste ist:

    Die Zonenmastgans wird sich nicht wählerwirksam mit einer siegreichen Mannschaft unter einem Pokal sonnen können! Ein weiterer Nagel zu ihrem Sarg! 😀

  263. Wie das Land, so der Fussball. Der Fisch stinkt vom Kopf her. Merkel und Löw/Bierhoff gehören entfernt. Seit 10 Spielen keine Siege mehr. Mit das schlechteste Land der ganzen WM. Das Land ist fertig, mental (wie Boris Becker zu sagen pflegte). Für so ein Land rennt niemand mehr. Man will ja auch keine Steuern für so ein Land mehr zahlen, arbeiten schon gar nicht mehr! Erdogan-Türkisch-Muslim-deutsch passt nicht zusammen. Ich habe Einblicke in türkische Firmen. Da ist von DEUTSCH kaum was zu spüren. Die bleiben Türken! Löw ist zu naiv und dumm (wie Merkel) um die Welt 2018 zu verstehen. Er muss weg! Ein neuer Anfang muss her. Multikulti ist GESCHEITERT. Die Welt hat es gestern gesehen. Seit 1 Jahr nur noch SCHEISS im Fussball. Das geht parallel mit der Stimmung im Land: nur noch scheisse! Es wird so weiter gehen. Der Fussball zeigt wie das ganze Land aussieht!

  264. Deris
    „Das m Großen un Ganzen muss ich Ihnen beipflichten: Joachm Löw har beachLiche Erfolge vorzuweisen! “

    Das stimmt nur bedingt.Sportlich ja- er war und ist aber dafür mit- verantwortlich, dass die Nationalmannschaft in Mannschaft umbenannt wurde und dass man krampfhaft versuchte, deren Erfolge als erfolgreiches Beispiel der verklärten Multi-Kulti-Politik öffentlich darzustellen. Damit hat er Deutschland einen großen Schaden zugefügt, denn die Fußball-Nationalmannschaft war nie ein vorzeigbares Beispiel für in Deutschland erfolgte Integration, sondern die Ausnahme oder eine Illusion davon.
    Die (männlichen ) Nachwuchsmannschaften des DFB sind da schon ein wenig weiter: hier gilt es, die immer weniger werdenden deutschen Spieler zu integrieren,quasi als gelungenes Beispiel einer Scheinintegration der anderen Art.

  265. Na so was aber auch. Da war die deutsche Mannschaft erst letztes Jahr beim Papst und Löw ist öfters im Kanzleramt eingeladen und nun scheidet sie so früh aus.
    Soros und Konsorten freuen sich bestimmt sehr über diese Niederlage. Ein Sieg hätte ja unsere Nation gestärkt und nicht geschwächt und das wäre gegen die NWO-Pläne.

  266. Hoelderlin 28. Juni 2018 at 08:08
    Löw gehört außerdem zu den AfD-Hetzern. Kein Wunder, ist er doch ein Merkel-Freund und Systemprofiteur.

  267. Marie-Belen 28. Juni 2018 at 06:58

    „Gott sei Dank!

    Nun haben auch die rein Fußballorientierten endlich den Kopf frei für die Reconquista!“
    ————————————————————————–
    Genauso seh ich das auch!
    (wobei die meisten Fußballfans sind eh unpolitisch auch ohne WM)

  268. Löw kann bleiben, ist ja nur Fußball.
    Merkel muß weg, der Tod Deutschlands durch SED- und Stasi-Hand muß verzögeert werden. Verhindern wirtd er sich nicht mehr lassen. Dafür ist es bereits zu spät.

  269. Die Stimmung und die Lage im Land ist am Boden. Da muss die GEZ gleich auf „schön Wetter“ machen und erhöht die Umfragewerte für CDU und SPD um je 1%. Das ist dann rein strategisch getan. Wie es das Land benötigt, so die %-Sätze. Schade für die GEZ, dass sie solche Betrügereien nicht mit dem deutschen Fussballspiel machen können! Je schlechter die Stimmung im Land je mehr % gibt man Merkel. In Nordkorea ist es wohl ebenso. In der DDR war es auch so. Wo kommt Merkel her?

  270. Katthaus
    28. Juni 2018 at 07:25
    Der baldige Abgang ….
    Frei nach Deniz Yücel

    Merkel ist eine lispelnde, bucklige, watschelnde Menschenkarikatur,
    der man nur wünschen kann, der nächste Langlaufausflug möge sein Werk gründlicher verrichten.

  271. Leider werden weder merkel noch Löw gehen.

    CSU und CDU werden einen Kompromiss vorlegen, den Drehhofer als Sief verkaufen wird. Mutti lacht sich wiedermal ins Fäustchen.

    Löw wird auch niemals freiwillig gehen.

  272. auyan 28. Juni 2018 at 08:19

    „Löw kann bleiben, ist ja nur Fußball.“
    —————————————————————————————————————————-
    Löw ist in der Hand der Türkenmafia. So etwas brauchen wir in Deutschland nicht.
    Besser wäre ein Neuanfang nur mit deutschen Spielern.
    Lieber in Ehren verlieren als sich mit fremden Federn zu schmücken!

  273. Ist irgendwie schade, aber im Sport muss man eben auch mal verlieren können. Zumindest besteht nun dich Chance mal neu aufzubauen.
    Und ein Gutes hat es: der BunteTag kann jetzt nicht in aller Heimlichkeit unliebsame Gesetze ohne große Öffentlichkeit durchpeitschen.

  274. Aber Löw hat die Haare schön.
    …und kassiert wie ein Großer.
    Er hat sich von seiner Frau getrennt.
    Solch eine alte, verbrauchte und teilverfettete Schachtel ist nichts für einen wie Löw.

    …und was macht der Trainer von Süd-Korea, hä?
    https://www.express.de/sport/asiatisches-loew-double-wer-kopiert-hier-so-dreist-den-jogi-style–4106946

    Er provoziert!
    …aa so ein Drecksack!

    (Ich tippe eher auf typisch asiatische Höflichkeit, Ehrerbietung, den Drang nach Anpassung
    und Nachahmung)

  275. Die WM Euphorie war allgemein, unabhängig vom Abschneiden der Nicht-Frauschaft, schon gedämpft.
    In 4 Jahren im Sklavenstaat Katar, wird das noch deutlicher werden. Da wird sich mancher balltretende Millionär schon fragen, ob er die Knochen hinhält.
    Die FIFA hat das Rad überdreht, eine Übersättigung tritt ein.

  276. Hat Erdogan schon bei Löw bzw. bei Merkel angerufen um sie zu trösten? Die Grüsse haben sicherlich schon seine vielen Mitarbeiter in Deutschland gemacht. Die Moschen mit Özil und Gündogan etc. machen das idealerweise. Löw und Merkel werden bleiben um Erdogans Auftrag weiter zu erfüllen.

  277. Und wenn die Merkelisten aus ihren Machtpositionen entfernt sind:
    1. Illegale abschieben in Millionenhöhe wenn’s sein muß mit freiwilligen Sondertruppen das Land durchkämmen
    2. Die Hochverräter aller Parteien, vom FDGB, Kirchen, Medien jagen, einknasten und vor Sondergerichte!
    3. Auf europäischer Ebene: Die Kommission verhaften und die Außengrenzen komplett dichtmachen und mit der Waffe verteidigen. Keine Maus darf mehr lebend reinkommen!

  278. Merkel und Löw ähneln sich sehr. Mit einer Raute allein schafft man nichts. Etwas Gehirn gehört auch dazu. Und etwas EIER! Aber das gibt es in Deutschland nicht mehr. Der Fisch stinkt vom Doppelkopf her: Merkel und Löw. Beide unfähig für etwas NEUES! Neuer ist jetzt auch Fliegenfänger geworden. In türkisch-deutschen Firmen funktioniert nichts wirklich.

  279. @Berggeist
    27. Juni 2018 at 20:37
    sollen die von „der Mannshaft“ eine Mittelmeerkreuzfahrt mit der „Liveline“ buchen. Können auch die GröKaz mitnehmen.

    Jaaaaa, nur im Gegensatz zu den Negern, nimmt die kein Land auf. Wer will denn solche Vollpfeifen bzw Volksvernichter haben. Dann lieber Analphabeten, die sind zwar auch blöd, bekommen aber nur Hunderte € und nicht Millionen.

  280. crafter
    28. Juni 2018 at 08:43
    OT

    Tabbert… findet, seine Merkel soll ein „Ehrenbürger“ sein.

    Ja, von Islamabad

  281. Die einzigen Menschen bei uns in Trikots der „Mannschaft“ waren seit 2 Wochen die Angestellten im Supermarkt. Die armen müssen sich ziemlich verarscht vorgekommen sein, zum Tragen solcher Einheitskleidung genötigt zu sein.
    Nachher muss ich noch hin. Bin gespannt, ob die endlich wieder normal rumlaufen. Ich hoffe es.
    Löw und Merkel sind Geschichte. Wenigstens etwas.

  282. „Wir schaffen das“. Waren das nicht Merkels Worte?
    „Wir schaffen das und verteidigen den Titel“. Waren das nicht Löws Worte?
    Napoleon und Hitler sind in Russland kläglich gescheitert, jetzt Löw.
    Resümee:
    Wir schaffen uns ab!
    Wir schaffen gar nichts, weil der Wille und das Feuer dazu fehlt. Wir sind arrogante Großkotze, die in ihrer Dummheit die Realität übersehen.

  283. Bundestag: Zuerst hat die Mutter der Gläubigen gesprochen – war schrecklich! Dann Gauland. Au Backe, hat der die runtergemacht!!! Kann nur empfehlen das auf Bundestag.de anzuschauen.

  284. Ich rechne fest mit einem großen Empfang der Nationalmannschaft im Bundeskanzleramt!
    Schließlich müssen die Erfolglosen zusammenhalten!
    Jogi Löw und die Mannschaft könnte ja zur Abwechslung mal unserer Kuffnuckennudel beim Duschen zuschauen, damit die Nation mal wieder etwas zum Lachen hat. 🙂

  285. Die Niederlage Grossdeutschlands, sorry, die grosse Niederlage Deutschlands so kurz vor Moskau ist natürlich schrecklich. Wird aber auch in die Geschichte eingehen.

  286. @ VivaEspaña 28. Juni 2018 at 01:17
    „Landung in Frankfurt um 14.25 Uhr.“
    —————————————————————-
    Eigentlich sollte man direkt am Ausgang stehen mit einem Riesen-Plakat:
    „Hochmut kommt vor dem Fall“ und darunter:
    Deutsche NATIONAL(?)-„Mannschaft“ !?!?

    Kein Gegröhle, nur dastehen: Stummer Protest und den Totalversagern in die Augen gucken, aber sie werden hinter Sonnenbrillen, Basecaps, Ohrstöpsel in den Ohren in die Luft gucken…
    …, aber vermutlich werden die Millionärsversager direkt vom Rollfeld runter hinten raus mit Edel-Limousinen von DAIMLER eskortiert und jeder nach Hause kutschiert, um ihnen genau das zu ersparen!

  287. PS: Warum dürfen die Millionärs-Totalversager eigentlich zurück FLIEGEN?!?
    Opa musste doch auch laufen.

  288. -munin- 28. Juni 2018 at 11:29
    Ich bin auch nicht restlos überzeugt, aber das gilt für beide Seiten der Medaille. Sagen wir mal so, es gibt praktisch nichts mehr, was ich denen nicht zutraue. Man könnte dasselbe Argument auch umgekehrt betrachten: Multikulti könnte als hinreichend gut unterstützt durch die Mainstream-Propaganda angesehen werden, während das negative Rußland-Bild alles andere als in trockenen Tüchern ist, gerade weil eigentlich auch Multikulti der Logik nach dagegen steht. Nix genaues weiß mer net…

  289. „Klasse Pass von Özil …“, jubelte ZDF-Reporter Béla Réthy. Um dann nachzubessern: „Aber Hector muß ihn sich erst erlaufen …“
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Naja, eben Schlafwagen-Fußball der „Mannschaft“. Wie sagte es der ehemalige FCB-Profi, Mario Basler, so treffend : „Denen kann man beim Laufen noch die Schuhe sohlen“.

  290. Da Frau Merkel in nächster Zeit ohnehin stark belastet sei und nicht an der Schlussfeier in Moskau hätte teilnehmen können habe der DFB sich mit seiner Mannschaft absichtlich aus dem Verkehr gezogen.

  291. Eigentlich hatte ich gedacht, dass J.Löw die Aufstellung der deutschen Nationalmannschaft im Spiel gegen Schweden auch im Spiel gegen die Korean.Rep. beibehält. D.h. ohne Khedira und Mesut Özil falsch gedacht.
    Wieder aufgestellt in diesem letzten Spiel dieser tunesische Schön-Schwätzer Khedira mit deutschen Paß und dieser Türke, Mesut Özil, mit deutschen Paß. Der seinen türkischen Paß sogar zurückgegeben hat.Warum eigentlich ?.Mesut Özil ein überschätzter Fußballer, der auch in England nicht immer auf dem Rasen steht.

    Diese deutsche Mannschaft ist zurecht ausgeschieden.Kein kämpferisches Verhalten, kein Einsatz, zu sehr auf Sicherheit bedacht, ohne Ideen. Konnte man gut festmachen an Kimmich und Özil. Schlicht eine Katastrophe war das Herausgehen von Manuel Neuer und sein Vorstoß bis zur Mittellinie.War das dumm-dreist, fußballerisch total beklopft oder arrogant ?.Als Konsequenz sollte überlegt werden, ob so ein Fußballer überhaupt noch Kapitän einer Mannschaft bleiben kann.

  292. Tritt-Ihn 27. Juni 2018 at 22:18; Wo gibts das Ding, meine Plastikmodellambitionen sind zwar lange her, aber das hätte was. Bei Ihbä gehen die Gebote grade durch die Decke, Da werden für das 50€ Teil schon mehrere 100 aufgerufen. Direktkauf meint einer 1500 zu kriegen.

  293. Wer sich nicht benehmen kann musste raus aus den Turnier https://www.welt.de/sport/fussball/wm-2018/article178101572/WM-2018-Schweden-tobt-wegen-dieser-DFB-Funktionaere.html . Die Medien treten nochmal richtig nach, Toll.

    Die Medien können sich wieder ihrer Lieblingsbeschäftigung nach gehen Flüchtlingskrise.

    Sobald Flüchtlinge in die Allgemeinheit überführt wurden, dann werden Einschränkungen sichtbar. Mal gespannt wie’s bei der medizinischen Versorgung einhergeht. Erste Verschleißerscheinungen zeichnen sich schon ab, ungeahnte Wartezeiten werden wir in Kauf nehmen müssen. Wohnungssuchende für einheimische Bürger wird’s schwieriger werden. Linke dummen Werbeplakat-Sprüche „Wohnungen müssen bezahlbar bleiben“ haben kein Nährwert. Mietpreisbremse vom saarländische Zweig ging nach hinten los. Das Zunehmen verdreckter Stadtteile. Beispiele gefälligst Berlin (Neukölln/Moabit), Dresden (innere Neustadt/ Prolis) oder Düsseldorf (Garaths/Hassels).

    Wie sagt man so schön „Je blöder das Volk, desto mächtiger die Politiker“.

Comments are closed.