Print Friendly, PDF & Email

Nach der Ehrlichkeit des Politikwissenschaftlers Yascha Mounks in den Tagesthemen vom 20. Februar („Wir sind dabei hier ein historisch einzigartiges Experiment zu wagen, und zwar eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird, glaube ich, auch klappen, dabei kommt es aber natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“) legt nun der niederländische Soziologe Maurice Crul nach. Was er über die Niederlande sagt, ist in ganz Westeuropa die Tendenz.

Er sagt es ganz offen:

– Wie werden zur Minderheit in unseren Städten.
– Das ist ein schmerzhafter Prozess, der die Lebenswelt von Einheimischen zerstört.
– Das Wegsterben der Einheimischen und das Wahlverhalten der jungen Migranten führt zu einem Verschwinden der rechten Parteien die diesen Prozess aufhalten können.

KEINER kann sagen: „wir haben es nicht gewusst.“

Hier der entsprechende Artikel in der FAZ: „Es gibt keine Integration mehr“.

Mehr Videos von Martin Sellner gibt es auf Martin-Sellner.at. Sein aktuelles Buch „Identitär – Geschichte eines Aufbruchs“ ist im Antaios-Verlag erschienen und kann auch dort bestellt werden.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

152 KOMMENTARE

  1. Aus einem ZEIT – Forum :

    Konnrad #2.2 —
    Und ich muß auch sagen, ich finde die Diskussionskultur in Dänemark sehr offen: „Sie ist das Paradebeispiel der dänischen Vorstellung von Meinungsfreiheit, oberste Regel: Alles darf gesagt werden. Was in Deutschland in der Regel einen Skandal auslöst, nehmen die Dänen häufig einfach als Teil der politischen Debatte hin.“

    Bei uns herrscht eine unfreie, repressive Diskussionskultur.

  2. Aus einem ZEIT – Forum :

    RAKoenen
    „Ist Dänemark auf dem Weg, der rechte Vorreiter Europas zu werden? “

    Nein, die Bevölkerung ist nur nicht mit einer unüberschaubaren und ungeregelten Migration einverstanden.
    Das ist eine natürlich-konservative und legitime Haltung.

  3. Wo er recht hat, hat er recht.
    In wenigen Jahrzehnten, wenn es überhaupt so lange dauert, werden die Muslimischen Bewohner der gefluteten , europäischen Länder die Politik bestimmen. Spannend wird es dann für diejenigen die denen auf den Thron geholfen haben. Die Muslime Achten und respektieren uns Patrioten. Hassen aber die Gutmenschen, linken, Intellektuellen , homosexuellen und Ihre Werte. Wohin deren Reise geht sieht man in der Türkei.

  4. Schwächeln die Kuffnucken heute?

    Schon gleich 15:00 Uhr und noch kein Mord in Deutschland durch Kuffnucken!

  5. Variante I:
    Wenn das wirklich so läuft dann werden sich die wenigen qualifizierten Restdeutschen schließlich bei den Mohammedanern in Deutschland um eine Arbeitsstelle bemühen dürfen. Dort wo sie hochqualifiziert aber unterbezahlt ihr mühsam täglich Brot zu erwirtschaften erlaubt sein werden!

    Variante II:
    Die privilegierten Deutschen haben die guten Jobs und die Mohammedaner werden für sie die Hilfsarbeiter sein, so wie in der Karibik.

    Variante III:
    Szenario wie in Südafrika! Weiße werden verjagt oder umgebracht.

    Variante IV:
    So wie in Brasilien oder Mexiko: Land unter! Polizei arbeitet mit den Kartellen!
    Die paar Gutsituierten, die noch irgendetwas besitzen müssen sich verschanzen hinter Mauern und Gittern, jeder Fußtritt nach draußen ist nur noch mit Auto möglich und bildet stets eine Gefahr entführt, verschleppt und mit irren Geldsummen erpresst zu werden.

    ABER DAS OPTIMALE WÄRE:
    GRENZEN ZU!
    ALLE POLIZEIBEKANNTEN INHAFTIERT ODER ABGESCHOBEN!

  6. Ihr sterbt aus
    Wenn ihr nicht ermordet werdet…

    Ermordet werden (Straftat, Verbrechen( heißt jetzt sterben (biologischer, unvermeidbarer Prozess):

    Neue News zu Ali B.
    Er besuchte die Integrierte Gesamtschule Mainz-Bretzenheim:

    Die IGS Mainz Bretzenheim steht für Vielfalt und Individualität.
    http://www.igsmz.net/

    Wir, die Schulgemeinschaft der IGS Mainz-Bretzenheim, trauern um unsere verstorbene Mitschülerin
    http://www.igsmz.net/aktuelles/wir-die-schulgemeinschaft-der-igs-mainz-bretzenheim-trauern-um-unsere-verstorbene

    verstorbene? ermordete!

  7. Wenn dir
    DEUTSCHEN NATIONAL – MANNSCHAFT
    zu
    DIE MANNSCHAFT
    mutiert,
    dann ist das ein
    FANAL FÜR DIE AUSLÖSCHUNG DES BEGRIFFS
    DER NATION.
    OFFENSICHTLICHER GEHT ES NICHT.

  8. Jeder sollte für sich Anfangen zu überlegen wo und wie seine Zukunft aussieht. Besonders die jungen, gut ausgebildeten sollten genau überlegen ob Deutschland auch noch in 20 Jahren eine Lebenswerte Heimat ist und ob es sich lohnt hier seine Arbeitskraft und Energie zu investieren.
    Als junger Mann würde ich jetzt 1 Jahr durch die Welt reisen und mir diverse Länder ansehen um auszuloten ob ich dort nicht neu Anfange.
    Ich hab mir hier zu viel Aufgebaut, mir geht es hier noch zu gut und ich bin vor allem zu tief verwurzelt um komplett zu gehen.
    Werde aber in 10 Jahren komplett neu überdenken.

    Schuld an der Misere sind für mich nicht nur die Grünen und Co, sondern all die AFD Wähler die es verstanden haben, aber nicht mehr tun als Ihr Kreuzchen zu machen.

  9. Ergänzung zu VE at 14:59
    Ihr sterbt aus
    Wenn ihr nicht ermordet werdet..

    Mörder Ali B:
    Bashar ist nicht der Nachname, sondern der zweite Vorname. Er ist seit März 21 Jahre alt.
    Irakische Behörden kritisieren seine „Heimholung“ als Rechtsverstoß.
    Im Irak hätte ihm „der Tod“ gedroht.
    Er besuchte die – HAHA – „Integrierte Gesamtschule in Mainz-Bretzenheim…“

    Interessantes Video („Akte“) im link.
    Anwohnerin: „Es sind mittlerweile zu viele Einzelfälle“.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/fall-susanna-irak-kritisiert-%c3%bcbergabe-von-ali-b-an-deutschland-als-rechtsversto%c3%9f/ar-AAyzAeb?li=BBqg6Q9&ocid=SL5MDHP

    Heißen Mörder dann jetzt Sterbehelfer?
    http://www.igsmz.net/aktuelles/wir-die-schulgemeinschaft-der-igs-mainz-bretzenheim-trauern-um-unsere-verstorbene

  10. OT

    In Kölner Wohnung Ermittler finden tödliches Gift Rizin bei festgenommenem Tunesier
    *https://www.focus.de/regional/koeln/koeln-gift-in-geringer-menge-toedlich-was-plante-der-tatverdaechtige_id_9090358.html

  11. Gerade war diese Gesichts Baracke im Fernsehen und hat zu einem Integrationsgipfel geladen. Diese dumme Volksverräterin spuckt jedem einzelnen Opfer ins Gesicht.

  12. Was passiert, wenn es die Deutschen nicht mehr gibt:
    Kein Geld für die EU, die die NATO, die UNO, diverse NGOs, Politikerpensionen u. a.
    Und Israel muß seine U-Boote selbst bezahlen.
    Christian Friedrich Hebbel (1860)
    Es ist möglich, daß der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet; denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.

  13. Noch kann ich kämpfen und ich werde das auch noch viele Jahre tun, dann wollen wir doch mal schauen was am Ende raus kommt.
    Ich sage nur… Widerstand!!!!

  14. Zitat:
    – Wie werden zur Minderheit in unseren Städten. [evtl. „Wir“?]
    – Das ist ein schmerzhafter Prozess, der die Lebenswelt von Einheimischen zerstört.
    – Das Wegsterben der Einheimischen und das Wahlverhalten der jungen Migranten führt zu einem Verschwinden der rechten Parteien die diesen Prozess aufhalten können.
    ———————————————————————————–
    – Können die Neuen BMWs oder Audis bauen oder konstruieren?
    – Werden die Neuen die Kernfusion o. ä. zur Marktreife entwickeln?
    – Werden die Neuen (zumindest die meisten davon) auch nur zu irgendeiner intellektuellen, wissenschaftlichen oder sonstigen Leistung fähig sein?

    Nein, sie werden die Länder, die sich nicht drastisch und mit allen Mitteln dagegen wehren, in dieselben Shitholes verwandeln wie die, aus denen sie gekommen sind.
    Und die ganzen Linken, die zu nichts taugen mittendrin im Shithole. Ohne Möglichkeit, da je rauszukommen, im Gegensatz zu denen, die „was draufhaben“.
    Meine Schadenfreude wird grenzenlos sein! (bzw. ist sie jetzt schon)
    Viel Spaß beim Kitt aus den Fenstern Fressen, ihr Volltrottel!!!

  15. martinfry 13. Juni 2018 at 15:00

    Wenn dir
    DEUTSCHEN NATIONAL – MANNSCHAFT
    zu
    DIE MANNSCHAFT
    mutiert,
    dann ist das ein
    FANAL FÜR DIE AUSLÖSCHUNG DES BEGRIFFS
    DER NATION.
    OFFENSICHTLICHER GEHT ES NICHT.
    +++++++++++++++++++++++++

    …aber wir haben doch die Transnationalmannschaft !

  16. Mordfall Susanna: Täter bald frei – wegen Entführung aus Irak?
    13. Juni 2018

    „Im Mordfall Susanna F. droht ein Justiz-Skandal von möglicherweise ungeahnten Dimensionen: Weil Polizeichef Roman auf eigene Faust in den Irak flog und den Täter ohne offizielles Auslieferungsverfahren „entführte“ droht in Deutschland ein „Verfahrenshindernis“. Eine entsprechende Anzeige ist erstattet….“

    https://www.mmnews.de/vermischtes/72456-mordfall-susanna-taeter-bald-frei-wegen-entfuehrung-aus-irak

    Der mutmaßliche – oder besser: ihr, denn er hat ja gestanden – Mörder Ali B. (20, vielleicht 21? oder noch älter?) konnte von der Bundespolizei ganz unbehelligt eine Maschine nach Irak besteigen und so den deutschen Behörden zunächst eine lange Nase machen – er flüchtete (vielleicht das erste Mal in seinem Leben wirklich).

    Das wollte die Bundespolizei dann wohl doch nicht auf sich sitzen lassen. Der Präsident der Bundespolizei, Dieter Roman, bestieg noch am Samstag (09.06.2018) ein Flugzeug und flog nach Irak. Eine Anweisung, dies zu tun, hat er von seinem Chef, dem Bundesminister des Inneren, für Bau und Heimat, Horst Seehofer (CSU), jedoch nicht erhalten.

    Im Irak eingetroffen ließ Roman seine ganz persönlichen Kontakte auch zur kurdischen Autonomie-Regierung spielen – die Zentralregierung in Bagdad, das Auswärtige Amt oder das Bundesministerium der Justiz, eigentlich für Auslieferungen zuständig, wurden nicht involviert – eine Absprache, ein Handschlag: kurze Zeit später wurde Ali B. von kurdischen Sicherheitskräften Roman übergeben, in das wartende Flugzeug der Lufthansa bugsiert.

    Fazit: es wird spannend im „BUNTEN DEUTSCHLAND“ Merkels

    An Bord eines deutschen Flugzeuges gilt gemäß des völkerrechtlichen „Flaggenprinzips“ deutsches Recht, die dort wartenden Kollegen des Bundespolizeipräsidenten Roman verhafteten Ali B. sogleich und brachten ihn zurück nach Deutschland.

  17. In den Niederlanden waren oder sind extremlinks-liberale Parteien die Steigbügelhalter für die Minderheiten die die Holländer verdrängen. Die sozialdemokratische Partij van de Arbeid hat die Türken in den Sattel geholfen und die haben jetzt mit dem Gaul namens DENK einen eigenen Zirkus gegründet. Die PvdA ist demnächst eine Splitterpartei und bodenständige Sozialdemokraten geniessen bald als Weltkulturerbe Denkmalschutz. Der Hafenstadt Rotterdam, die Hauptstadt Amsterdam und die Residenzstadt ´s-Gravenhage sind praktisch schon überfremdet. Die einzige Möglichkeit das Land zurückzuerobern wäre die Deiche durchzustechen und das Land zu inundieren.

  18. Falls jemand mit meinem Begriff ROLLBACK
    nichts anfangen konnte,
    ROLLBACK ist das, was gerade in diesem
    Land passiert.

  19. Man könnte auch sagen, wir werden einfach weggefickt.Ist ne Zeitfrage,wann aus dieser Bananenrepublik ein islamisches Shithole geworden ist.Je mehr Moslems, desto Shitholer sozusagen.Dieses tägliche Zuströmen von Mislemorks&Neger,ergänzt mit dem Geburtendschihad beschleunigt das Ganze.
    Die Moslems wissen wohl, warum sie ihre Weiber in Stoffkäfige sperren! Sie wollen keine Merkel,Rothzillas oder Göring Eckarts oder Krampf Karrenbauer oder oder oder…

  20. Das einzige was uns noch retten könnte wäre:
    GESETZE ÄNDERN!
    DAS STREBT NUR DIE AFD AN!

  21. Entdecken deutsche Frauen ihre biologischen Faehigkeiten/Aufgaben neu ?

    „Immer mehr Geburten in Kiel: Städtisches KKH eröffnet neuen Kreißsaal
    „…Die Erweiterung auf nun vier Säle war nötig, weil wir aufgrund der massiv gestiegenen
    Geburtenzahlen an unsere Kapazitäten gestoßen sind“, sagte der Chefarzt …“
    http://www.kn-online.de/Kiel/Immer-mehr-Geburten-Staedtisches-Krankenhaus-Kiel-eroeffnet-neuen-Kreisssaal

    Keine hinweise auf kulturelle herkunft der kreissenden, ausser
    „Mehr Erstgebärende, mehr ältere und mehr kranke Schwangere“

  22. „Wir sind froh, dass wir mit ihnen als deutschem Innenminister einen starken Partner haben“, sage Kurz. Er sprach sich für eine Stärkung der europäischen Grenzschutzagentur Frontex aus. Er hoffe sehr, dass „wir hier die starke Unterstützung Deutschlands in der EU haben“.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/kurz-hofft-auf-achse-der-willigen-beim-grenzschutz-in-europa/ar-AAyAkbk?ocid=SL5MDHP

    Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hofft in der Debatte über eine Sicherung der EU-Außengrenzen auf eine „Achse der Willigen“. Er setze auf eine regionale Zusammenarbeit zwischen Rom, Wien und Berlin, weil viele Flüchtlinge von Italien nach Deutschland wollten, sagte Kurz am Mittwoch in Berlin. „Wir brauchen eine Achse der Willigen“, fügte der Bundeskanzler hinzu. Österreich übernimmt am 1. Juli die EU-Ratspräsidentschaft.

    MERKELS Sympathie in EUROPA schwindet dramatisch… ihr Abgesang deutert sich an… Wie sagte ihr Vorgänger, Gerhard Schröder, im AMT: „Sie kann es einfach nicht“

  23. … und das Ende der Geschichte wird sein, dass, wenn alles „weiße“ getilgt ist, die „neue Menschheit“ wieder auf den Bäumen lebt und sich mit ugga-ugga-Lauten zuruft :-))

    „Die ersten werden die letzen sein.“, bekommt plötzlich eine ganz neue Bedeutung.

    Spaß beiseite. Denn, wenn in absehbarer Zeit keine Deutschen, Europäer und weiß abstämmige Amerikaner mehr auf dem Planeten leben (weil die alle ausgestorben oder vermischt sind)… oder was zu sagen haben (weil sie nur noch eine Minderheit unter anderen Ethnien sind)… dann dürfte es sich doch so verhalten, dass auf der einen Seite die Schwarzen überproportional viele sind… und auf der anderen die Chinesen (und andere Asiaten)…

    Die Chinesen halte ich ja für ziemlich clever und auf ihren (wirtschaftlichen) Vorteil bedacht; Mescnehenrechte hingegen sind ja auch nicht so der Renner… . Da kommen mir jetzt ganz andere Vorstellungen hoch :-))

  24. http://www.20min.ch/ro/news/suisse/story/Deux-tiers-des-requerants-deboutes-ont-disparu-24360561

    Zwei Drittel der gescheiterten Kläger sind verschwunden
    Von den 649 Bewerbern im Embrach-Empfehlungszentrum sind fast 500 von ihnen weg und die Behörden in Zürich sind sich ihres Schicksals nicht bewusst.

    Mehr als 60% der Asylbewerber im Embrach-Überweisungszentrum (ZH) haben die Pilotanlage in den ersten 15 Monaten ohne Überprüfung verlassen. Die Behörden wissen nicht, wohin sie gingen.

    In Zusammenarbeit mit dem Ausreisezentrum Zürich testet der Bund das neue Asylgesetz, das bis 2019 in Kraft treten wird. Sechshundertneunundvierzig Bewerber wurden in das Embracher Zentrum zurückgeschickt, der letzte Schritt des Verfahrens für Asyl, zwischen März 2017 und der ersten Woche des Juni 2018, Sie erwarten eine Entscheidung, in das Land zurückzukehren, oder in einen dritten Staat oder einen Dublin-Staat zu senden.

    Fast 500 von ihnen sind abgereist, sagte am Mittwoch das Staatssekretariat für Migration (SEM) und bestätigte einen Artikel der Neuen Zürcher Zeitung . Und unter ihnen verschwanden 309 ohne kontrolliert zu werden. Die Behörden wissen nicht, wohin sie gingen.

    Anfangszentren

    Aus den Statistiken des SEM geht hervor, dass solche Abweichungen von Januar bis Mai 2018 in der ganzen Schweiz 2378 Personen betreffen. Im Gegenteil, 2801 wurden überprüft.

    Letztere Zahl beinhaltet Abgänge und Rückführungen in das Herkunftsland, einen Drittstaat oder einen Dublin-Staat. Unter „andere Abgänge“ listet das SEM 1472 Fälle auf. Unkontrollierte Abgänge machten rund 36% aller Abflüge aus dem Asylsystem in der Schweiz aus.

    Mit den Abgangsstellen möchte der Bund sicherstellen, dass der Asylbewerber, der nicht in der Schweiz bleiben kann, direkt aus dem Bundeszentrum in sein Herkunftsland zurückkehrt. In den Verfahrenszentren des Bundes werden die Akten von Asylbewerbern eingereicht, analysiert und entschieden.

    (Nxp / ats)

  25. OT “ jeanette 13. Juni 2018 at 15:20 – Das einzige was uns noch retten könnte wäre:
    GESETZE ÄNDERN! DAS STREBT NUR DIE AFD AN!

    Hier die RECHTSLAGE laut Verfassung:

    Der Verfassungsrechtler Udo di Fabio kommt nach juristischer Prüfung der aktuellen Migrationskrise zu einem erschütternden Befund:
    Die Bundesregierung bricht mit ihrer Weigerung, die Landesgrenzen umfassend zu kontrollieren, eindeutig Verfassungsrecht. In dem Gutachten heißt es: „Der Bund ist aus verfassungsrechtlichen Gründen (…) verpflichtet, wirksame Kontrollen der Bundesgrenzen wieder aufzunehmen, wenn das gemeinsame europäische Grenzsicherungs- und Einwanderungssystem vorübergehend oder dauerhaft gestört ist“.
    „Die Staatsgrenzen sind die tragenden Wände der Demokratien. Wer sie einreißt, sollte wissen, was er tut. Es mag schwer sein, Grenzen in einer wirksamen und zugleich humanen Weise zu schützen, aber diese Aufgabe kann keine Regierung entgehen.“
    Die Problematik der (fehlenden) Rechtsgrundlage für die Grenzöffnung für jedermann wurde lange Zeit politisch und medial verschwiegen bzw. heruntergespielt…
    Prof. Udo di Fabio : „Das Grundgesetz garantiert nicht den Schutz aller Menschen weltweit durch faktische oder rechtliche Einreiseerlaubnis. Eine solche unbegrenzte Rechtspflicht besteht auch weder europarechtlich noch völkerrechtlich.“
    Im Klartext heißt das nicht anderes, als dass die Bundesregierung nicht nur gegen geltendes Recht und elementare Verfassungsgrundsätze verstoßen hat und weiter verstößt, sondern auch keinerlei Bemühen erkennen lässt, diesen rechtswidrigen Zustand zu ändern.“

    Fazit: Alles braucht seine Zeit bis der DEUTSCHE MICHEL es kapiert hat – spät … aber nicht zu spät.

  26. Ich widerspreche dem wunderbaren Martin, der trotz allem Wahnsinn immer die Fassung bewahrt, nur in einem Punkte, obwohl ich weiß, er würde mir zustimmen. Nämlich, die Bevölkerung zu „fragen“, ob sie ihre Abschaffung wolle?

    Denn zunächst einmal wäre zu klären, ob bereits durch die Gehirnwäsche Befallene wie normale Bürger zu behandeln seien, und zweitens, gibt es eine Pflicht, unseren Kindern das Land zu erhalten, wie wir es übernommen haben. Das heißt, daß es gar kein Recht gibt, es abzuschaffen oder auch nur in Frage zu stellen.

  27. Frage an Radio Eriwan: Stimmt es dass Deutschen mit deutschen Wurzeln deutsch sein können?
    Antwort: Im Prinzip ja, aber Deutschen mit ausländischen Präsidenten sind die besseren Deutschen.

    Frage an Radio Eriwan: Stimmt es dass Claudia Fatima Roth eine Deutsche ist?
    Antwort: Nur weil eine Fettwanze Türkei Politik zu betreiben glaubt, ist sie noch nicht eine Deutsche.

    Frage an Radio Eriwan: Wer passt besser im Präsidentensessel des Reichstages, Reichsmarschall a.D. Hermann Göring oder Claudia Fatima geborene Roth?
    Antwort: Zu Fettleibigen und Drogensüchtigen äussern wir uns nicht.

    Frage an Radio Eriwan: Kann ein Deutscher mit schwarzafrikanischen Wurzeln in der deutschen Nationalmannschaft spielen?
    Antwort: Im Prinzip ja, aber besser wäre er gehört der Löw-Community an und ist nach Mekka gepilgert.

  28. DocTh 13. Juni 2018 at 15:13

    martinfry 13. Juni 2018 at 15:00

    Wenn dir
    DEUTSCHEN NATIONAL – MANNSCHAFT
    zu
    DIE MANNSCHAFT
    mutiert,
    dann ist das ein
    FANAL FÜR DIE AUSLÖSCHUNG DES BEGRIFFS
    DER NATION.
    OFFENSICHTLICHER GEHT ES NICHT.
    +++++++++++++++++++++++++

    …aber wir haben doch die Transnationalmannschaft !

    +++Breaking News+++ zur Kuffnucken-Mannschaft:

    Özil hat(te) ein dickes Knie
    Quälle: PK Sackkratzer Löw, n-tv soeben.

    HAHAHA.
    wohl eher Muffe vor Pfiffen oder russischen Hooligans*),
    da hält man sich die Option offen…

    *) Kuffnuckenmannschaft mit schwulem Trainer müßte für die doch ein gefundenes Fressen sein.
    Christel Beck wurde auch schon in Moskau verkloppt.

    „wir hatten dazu auch schon ein Gespräch mit der Kanzlerin“ (zu Özil und Gündogan)
    Aha.
    (laufende PK Löw n-tv)

  29. keine antidieselpropaganda sondern ernste wissenschaft
    BILD schreibt:
    „Angriff der Diesel-Pollen“
    Dieselabgase lassen Pollen mutieren, der Diesel ist schuld für besonders starken Heuschnupfen.

    glaub die Bildleute liegen manchmal lachend auf dem boden 🙂

  30. „FDP stärkt Seehofer im Asylstreit den Rücken – 13. Juni 2018“

    Der Bundestagsvizepräsident kritisierte die Intervention von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die Seehofers „Masterplan“ wegen dieses Vorhabens gestoppt hatte.

    Die Position Seehofers entspreche „exakt der geltenden Rechtslage“, sagte Kubicki der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstagsausgabe).

    Der Bundestagsvizepräsident kritisierte die Intervention von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die Seehofers „Masterplan“ wegen dieses Vorhabens gestoppt hatte.

    „Es ist schon verwunderlich, dass über die Anwendung von Gesetzen überhaupt ein Disput entsteht“, sagte der Jurist. Der CSU warf Kubicki allerdings vor, als Teil der Bundesregierung in den Jahren 2013 bis 2017 in dieser Frage „nichts getan“ zu haben.

    FAZIT: Offensichtlich läuft Frau M. langsam AMOK, wenn es um „IHRE Flüchtlingspolitik“ geht …

  31. Dystopie 13. Juni 2018 at 15:33
    FAZIT: Offensichtlich läuft Frau M. langsam AMOK, wenn es um „IHRE Flüchtlingspolitik“ geht …

    „Frau M.“ dekompensiert. Sie ist „angefaßt“ und „gereizt“, schreit herum: „Was ist das für ein Ton hier?“ (welt.de gestern).
    Heute zeigt sie Anzeichen einer massiven Denkstörung: Das Abweisen illegaler Kuffnucken an der Grenze verstößt gegen Schengener Abkommen und Freizügigkeit in der EU (n-tv ).

    Ich beobachte das mit großer klammheimlicher Freude.
    Der Teufel will sie nun bald holen. 👿

  32. Aus einem ZEIT – Forum :

    Avatarbild von Heringshappen Heringshappen #9 —
    „Das offene Dänemark verstummt“ an erster Stelle deshalb, weil Deutschland infolge seiner chaotischen Flüchtlingspolitik 2015 einen enormen Pull-Faktor in die Welt gesendet hat, wovon alle Nachbarländenr betroffen sind. Nun mag man – zurecht oder nicht – die Vorschläge der Rechten kritisieren, aber was ist denn die Alternative? Am Beispiel BAMF sieht doch jeder, wie Deutschland in dieser Hinsicht versagt hat. Auch ein Einwanderungsgesetz gibt es bislang in Deutschland nicht.
    P.s.
    „Das Problem mit der Meinungsfreiheit in Dänemark sei nicht, dass sie missbraucht werde. Es wird allerdings nicht genug widersprochen.“
    Anders rum wird ein Schuh daraus. Man darf zwar fast alles öffentlich sagen, allerdings bestimmen Medienmonopole den Meinungsdiskurs und „unangenehme“ Meinungen fallen in der medialen Debatte unter den Tisch.

  33. reichsberuhigungssender nordmark soeben als letzte nachricht im block:
    duesseldorfstaemmiger tunesier mit islam-konvertita plus kindern
    in enger hochhauswohnung lebend hatte rizin gehortet.

    „Für eine tödliche Vergiftung eines Menschen genügen (bei oraler Aufnahme) 0,3–20 Milligramm isoliertes Rizin pro Kilogramm Körpergewicht entsprechend etwa acht Samenkörnern, deren Größe und Gehalt jedoch stark schwankt.[1][2] Bei Kindern kann, je nach Alter und Konstitution, schon ein halbes Samenkorn tödlich wirken. “ wiki

  34. An Bord eines deutschen Flugzeuges gilt gemäß des völkerrechtlichen „Flaggenprinzips“ deutsches Recht, die dort wartenden Kollegen des Bundespolizeipräsidenten Roman verhafteten Ali B. sogleich und brachten ihn zurück nach Deutschland.

    Das habe ich anders in Erinnerung. Innerhalb des jeweiligen Luftraumes, in welchem sich das Flugzeug befindet, gilt auch die Hoheit des entsprechenden Landes. Außerhalb des Luftraumes, z.B. über dem Atlantik, gilt dann das Recht des Landes, in welchem der Flieger zugelassen ist, das Flaggenrecht.

  35. Da bekommt „postfaktisch“ die wahre Bedeutung. Ist die Vorhaut erst mal weg.
    Liegt das Mädchen vergewaltigt und tot im Fluß, wird sie auch nicht lebendig.

    http://www.lvz.de/Nachrichten/Panorama/Sohn-auf-dem-Kuechentisch-beschnitten-Vater-angeklagt

    Es scheint ja wohl so zu sein, daß sich unser einstiges Rechtswesen nur noch
    als Aasfresser betätigt, dessen Aufgabe es ist, Leichen zu zählen. Dabei hieß
    es mal „vorbeugen statt zurücklehnen“ und „vorsorgen statt nachsorgen“.

  36. Die Seehofer-Kurz-Alpen Freundschaft (?) gefällt mir. Merkel wird kochen vor Wut.
    Aber ich werde wohl eher nach Dänemark auswandern müssen…Dazu muss ich nicht mehr wie früher eine Dänin heiraten um einen Besitz erwerben und die hübsche, knallharte dänische Nicht-Integrationsministerin Inger Stöjberg ist vermutlich liiert 😉
    https://de.wikipedia.org/wiki/Inger_St%C3%B8jberg

    Was Dieter Roman wohl bezahlt haben mag an die Kurden? Trotzdem – ein guter Mann. Auch wenn ich den Ali lieber dort am Galgen hängend gesehen hätte.

  37. Wenn unter den Deutschen über die Altparteien an alle Bildungseinrichtungen der Befehl erteilt würde, die Kleinkinder, Kinder und Jugendlichen und jungen Heranwachsenden alle älteren Deutschen wie Eltern, Großeltern und Verwandte und Bekannte als ‚Nazis zu identifizieren, zu titulieren und aus der Gemeinschaft zu isolieren‘ sofern sie auch nur einen Funken oder eine Sekunde unter den Verdacht fallen überhaupt auch nur über dieses Thema ansatzweise zu reden,

    dann wäre es doch besser als Deutsche zu schweigen, denn der GANZE GROßE APPARAT von Erziehern, Lehrern, Professoren (sowie anderen institutionellen Leistungsträgern) würde niemals als Menschen, die in diesen Körpern stecken, irgendwo irgendein Erbarmen, eine Gnade, eine Güte an den älteren Deutschen leben können,

    weil es primär ist jedes Erbarmen, jede Gnade, jede Güte dann dem Altparteien-Befehl hinten an zu stellen:

    hierbei interessiert die Menschen in den genannten Funktionen weder Leid, Schmerz, Psychogewalt das sie dabei verbreiten, denn der am Kollektiv durchzuführende Befehl stünde über jede menschliche Regung,
    weil auch sie in ihren Reihen wiederum der Prüfung und Kontrolle durch Kollegen im Zuge des Befehles unterlägen und ebenso nicht auf ihren sölldnerischen Befehlsvollzugssold verzichten könnten, da sie doch ihre Familien und sich zu versorgen haben, was ihnen doch sonst entzogen werden könnte

    und selbst wenn die Kleinkinder, Kinder, Jugendlichen und Studenten längst zu einer schweigenden in sich hineinfressenden Masse unter diesem Joch geworden wären und die Bildungsergebnisse parallel schwänden, würde doch der ausbildende Moloch nichts in sich spüren an selbst auferlegender Depressionsblockade in den jungen Menschen,

    durch Persönlichkeitsspaltung (sie würden es Anpassung nennen und das Schweigen erfreut begrüßen),
    sie würden nicht erkennen das die innen mit Konflikten und Problemen bis zum Platzen zum Schweigen verdammten jungen Menschen, ihnen nur äußerlich die von ihnen erwartete fröhlich und glücklich sich zu präsentierende Masken sich antrainieren damit diese dem Befehl Gehorsamkeit präsentierend aussagen an uns wurde ein Erfolgsmodell getan 🙁

    Das oben war nur war nur ein unfassbares Szenario, das in dem ‚hochtechnologischen‘ D. von 2018 doch niemals sein könnte, da auch die Altparteien-Politiker stets ihre Vorbildlichkeit in der Achtung der ‚Unantastbarkeit der Menschenwürde‘, so auch an den Deutschen höchstselbstbelobigen 🙁

  38. Marnix 13. Juni 2018 at 15:16

    Die einzige Möglichkeit das Land zurückzuerobern wäre die Deiche durchzustechen und das Land zu inundieren.

    Interessante Idee, die ja auch schon mal erprobt wurde: Die Wehrmacht riß 1944 die holländischen Deiche ein, um eine Landung der Alliierten zu verhindern. Hier ein sehr detaillierter (aber umständlicher) Zeitzeugenbericht von Friedrich Karl von Plehwe, damals 1. Generalstabsoffizier, abkommandiert zur 719. Infanteriedivision in Dordrecht:

    https://www.ifz-muenchen.de/heftarchiv/1967_4_4_plehwe.pdf

    Hier zum einlesen für die, die mit dem Thema noch nicht so vertraut sind, eine Übersicht über das „strategische Fluten“, das in der langen Geschichte der NL/Holland/Flandern und seiner Deiche schon immer zur Kriegstaktik gehörte:

    https://www.spektrum.de/news/wenn-mit-wasser-krieg-gefuehrt-wird/1349905

  39. Ich warte darauf- lange kann es nicht mehr dauern-, bis die Länderflaggen anders gestaltet werden. Zentral und für alle Länder gleichermaßen gültig das blaue EU Symbol und unten irgendwo klein in die Ecke gequetscht die (ehemalige) Nationalflagge, ähnlich wie den bei den Autokennzeichen auch schon.

  40. martinfry 13. Juni 2018 at 15:41

    Anders rum wird ein Schuh daraus. Man darf zwar fast alles öffentlich sagen, allerdings bestimmen Medienmonopole den Meinungsdiskurs und „unangenehme“ Meinungen fallen in der medialen Debatte unter den Tisch.
    —–
    Das Königshaus sollte man in Ruhe lassen aber das ist woanders auch so, Paradebeispiel Thailand.
    Ansonsten auch mein Eindruck, den ich teile.
    Aufgrund der dort etwas eingeschränkten TV-Vielfalt wird dort auch viel britisches Fernsehen geguckt was dem Sprachunterricht zuträglich ist und in Süd-Jütland sprechen ohnehin alle deutsch.

  41. Naja Aussterben müssen wir nicht wegen denen. Noch wird man ja nicht am Kinder kriegen gehindert. Aber klar Minderheit werden wir auf jeden Fall und dann stellt sich natürlich die Frage ob ein Leben in einem islamischen Land, insbesondere als nicht Moslem, noch lebenswert ist. Persönlich denke ich, dass man wohl bestimmte Bundesländer aufgeben werden muss. Nordrhein-Westfalen, an erster Stelle.

  42. Wer heute noch nicht gekotzt hat:
    Integrationsgipfel im Kanzleramt (n-tv jetzt)

    Merkill spricht unbeirrt weiter von denen, „die hier schon längere Zeit leben“.

  43. Es gibt nur 1 Lösung: Remigration, mehr Remigration, noch viel mehr Remigration!
    .
    Wir müssen mindestens 5 Millionen Problemfälle zur Heimreise in deren Heimat überreden,

    und wenn das bedeutet, dass wir jedem 25-100.000 Euro für die Heimreise in deren Heimatländer bezahlen, sch**** auf die Kohle, wir müssen das Land retten koste es was es wolle.

  44. Heute abend:

    phoenix runde
    Merkel oder Seehofer – Wer setzt sich durch?

    Moderation: Alexander Kähler

    Der Streit zwischen Bundesinnenminister Horst Seehofer und Bundeskanzlerin Angela Merkel spitzt sich weiter zu. Seehofer zeigt sich kompromisslos und pocht auf seinen Masterplan zur Asylpolitik. Merkel hat sich erneut gegen deutsche Alleingänge und für ein europäisches Konzept ausgesprochen. Nun fordert Bayerns Ministerpräsident Markus Söder die übrigen Ministerpräsidenten auf, klar Position für Seehofer zu beziehen – mit im Boot sind bereits die Regierungschefs von Sachsen und Sachsen-Anhalt.

    Der Konflikt ist nicht neu – die Intensität schon. Wird es eng für Merkel? Und wer gewinnt den Machtkampf in der Union?

    Alexander Kähler diskutiert unter anderem mit:

    – Frank A. Meyer (Publizist)
    – Gudula Geuther (Deutschlandfunk).

    https://www.phoenix.de/sendungen/gespraeche/phoenix-runde/merkel-oder-seehofer–wer-setzt-sich-durch-a-257096.html

  45. ASYLRECHT – „Gemeinsame Erklärung 2018“ vom 17.05.2018
    Petition 79822 – Deutscher Bundestag

    NOCH 8 TAGE !
    MOBILISIERT EURE FREUNDE, NACHBARN, ARBEITSTEAMS,
    JUGENDLICHE – SIE SIND UNSERE ZUKUNFT !

    23.5.2018 bis 13.6.2018 um 15.52 Uhr 5 5.4 7 6 Unterzeichner

    – WIR – HABEN ES GESCHAFFT !
    ABER – ALLE, DIE IMMER NOCH ODER SCHON WIEDER
    ANGST HABEN, IHR GESICHT ZU ZEIGEN, MÜSSEN JETZT !
    DER MERKEL-DIKTATUR WIDERSTAND LEISTEN.
    – WIR – MÜSSEN ABER WEITERHIN ALLE FORDERN, DIE NOCH
    NICHT FÜR DIE WIEDERHERSTELLUNG DES RECHTS
    UNTERZEICHNET HABEN, ES SCHELLSTENS NACHZUHOLEN !

    POSITIV ZU VERMERKEN IST…, DASS DIE
    PETITION JETZT AUCH VON MENSCHEN UNTER-
    ZEICHNET WERDEN KANN, DIE BISHER NICHT
    DIE ERKLÄRUNG UNTERSCHRIEBEN HABEN.
    MÖGLICH : ONLINE – FAX – BRIEF

    „Wir schaffen das“ KOMMT AN DEN PRANGER !
    „Gut und gerne …“ – sterben KOMMT AN DEN PRANGER !
    „Sie sind nun halt …“ – tod KOMMT AN DEN PRANGER !

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.nc.html
    (hier auch der vollständige Text der Petition)
    FÜR JEDEN UNTERZEICHNER IST EINE, SEINE GÜLTIGE
    E-MAIL-ADRESSE UND EIN ANDERS LAUTENDES
    PASSWORT EINZUGEBEN.
    (Bei Passworteingabe i = Info beachten)

    Es folgt der Aufruf von Vera Lengsfeld
    (Auszüge aus dem Newsletter vom 23.05.2018)
    …Um diese öffentliche Anhörung durchzusetzen müssen aber
    mindestens 50.000 unserer Unterstützer innerhalb einer
    Monatsfrist erneut entweder per Brief, per Fax oder durch
    Eingabe in diese Maske des Petitionsausschusses Ihre
    Unterstützung bekunden…Lassen Sie sich durch negative oder
    Nebelkerzen werfende Berichte linker Journalisten nicht
    verunsichern!
    Sie können aber auch meinen Newsletter auf vera-lengsfeld.de
    bestellen …
    Mit herzlichen Grüßen!
    Ihre gez. Vera Lengsfeld

  46. Mit Verlaub,
    vor ca. 10 Jahren war ich bei einer Veranstaltung zum demografischen Wandel („Arbeitskräfteplanungen im demografischen Wandel“) in Deutschland. Da hat der Direktor des demografischen Instituts Berlin-Brandenburg gezeigt, dass ich 30 Jahren in den Ballungsräumen keine Deutschen (mit Ausnahme von alten Frauen in Pflegeheimen) mehr leben werden! Damals war es ruhig und völlig ohne Diskussionen im Saal. Erst Jahre später wurde von Teilnehmern über diese Aussagen gesprochen, so tief saß der Schock. Irgendwie wollen bzw. wollte es die Leute nicht glauben bzw. verdrängen das Ungeheuerliche.

  47. Wer die letzten 50 Jahre in Deutschland oder Österreich gelebt hat, kann das leider nur bestätigen…

  48. Soviel dürfte klar sein:
    Wer jetzt immer nur noch mit dem
    geschundenem Wörtchen
    RÄÄÄCHTS (hilfsweise NAAAHTZIEH)
    bewaffnet ist, der kann einpacken.

  49. johann 13. Juni 2018 at 15:56
    Heute abend:

    phoenix runde
    Merkel oder Seehofer – Wer setzt sich durch?

    A. von Lucke auf n-tv gerade: Wenn Seehofer sich durchsetzt, ist ihre Kanzlerschaft gefährdet.

  50. Als ob es in Afrika keinen platz gäbe Wieviel mal paßt die EU in Afrika hinein?
    Es liegt einzig und allein an der durchlässigen „Grenze“, die den Namen nicht
    verdient. Sind die Bettelneger auf EU-Territorium, kostet es Unmengen, sie zu
    versorgen oder zurückzusenden. Das Geld fehlt unseren Familien, unserer Zu-
    kunft, Infrastruktur. Wäre die korrupte EU an einer Änderung interessiert, wür-
    de man massiv in die Abschaffung krimineller Schlepper-NGO’s und Grenzschutz
    investieren. Das alles unterbleibt seit Jahr und Tag, die Presse arbeitet mit dem
    ausgebufften System als multimediale Hetz-Demagogen in die Hand, die der
    Bevölkerung schlechtes Gewissen einflößen sollen. Chaos kündigt sich an.

  51. Merkel und ihre Volksverräter-Genossen : “ Keiner muß auf etwas verzichten wegen der Flüchtlinge „.

    Und was liest man heute in den Nachrichten ? “

    Pflegeversicherung ist im Minus , deswegen müssen nun die Beiträge hierfür um 0,3 -Prozentpunkte erhöht werden“

    Dafür haben die Merkelschen Sozialisten kein Geld, aber für die Wirtschaftsflüchtlinge geben die die Rechtsbrecher in Berlin und den Ländern aus dem Stand 30-50 Milliarden Euro aus . Und das pro Jahr , Jahr für Jahr. In 10m jahren also mindestens 400 Milliarden .

    Das sind unfaßbare, gigantische Zahlen für Leute, die niemals einen Cent in die Sozialkassen eingezahlt haben. Mehr Geld , als die Bundeswehr pro Jahr kostet.

    Also: Wieder eine Falschaussage der Regierung zum Thema Kosten Flüchtlnge.

  52. gonger 13. Juni 2018 at 15:53

    „Deutscher“ sagt ja heutzutage gar nichts mehr aus. Darunter kann sich alles verbergen, vom Eskimo über Araber, Pakistani, Afghane bis hin zum Nigerianer vom Stamm der Hausa.

  53. @ Babieca 13. Juni 2018 at 15:47
    „Die einzige Möglichkeit das Land zurückzuerobern wäre die Deiche durchzustechen
    und das Land zu inundieren.“

    nein, nicht schon wieder zerstoerung von sachen, die deutschland aufgebaut hat.
    man sollte die magneten abschalten: kein geld, extraleistungen nach deutschem standard.
    keine kurse, hilfen, hausausstattungen, integrationsleistungen, heilfuersorge, betueddeln.
    nur das nackte ueberleben sichern mit standards aller art maximal wie im heimatland,

    pflichtgemaesse duldungskultur statt willkommenskultur, nur schutz und ueberleben.
    „niemand braucht und will euch. wir sichern pflichtgemaess euer nacktes ueberleben,
    bis euer vaterland euch zum wiederaufbau ruft. dann gehts auf eure kosten nach hause“.

  54. Machtwort 13. Juni 2018 at 15:50

    Der Nachschub ist schon da
    http://www.euronews.com/2018/06/13/almost-a-thousand-migrants-land-in-sicily

    Das ist ja widerlich! Die üblichen dumpf-brutalen Neger-Hackfressen. Der italienische Kahn, die „Ubaldo Diciotti“, der diese Tausendschaft zusammenkarnickeltes afrikanisches Kanonenfutter an Bord hatte, ist heute morgen parallel zur Aquarius an Siziliens Küste entlanggelaufen. Die Diciotti gehört übrigens der italienischen Küstenwache. Die also munter weiterschleust.

  55. das BAMF hat minderjährige Mädchen durchgewunken die zu ihrem „Onkel“ sollten obwohl eine Heiratsurkunde(Kinder Ehe) bewies das der“ Onkel“ der Ehemann ist.

    zur erinnerung mit was für perversen Politiker wir zu tun haben

    NEUER GESETZENTWURF
    Maas will Kinderehen
    NICHT verbieten!

    In Deutschland leben *1475 verheiratete Kinder und Jugendliche, in *361 Fällen sind die Betroffenen jünger als *14 Jahre

    https://www.bild.de/politik/inland/heiko-maas/will-kinderehen-nicht-verbieten-48510094.bild.html###wt_ref=https%3A%2F%2Ft.co%2FVnSqMI2V8S&wt_t=1528898497652

    deutschland wird zum ekelland

  56. VivaEspaña 13. Juni 2018 at 15:53

    „Integrationsgipfel im Kanzleramt (n-tv jetzt)
    Merkill spricht unbeirrt weiter von denen, „die hier schon längere Zeit leben“.“

    Ja da latscht die Alte hin (bestimmt mit einem strahlenden und lachenden Gesicht?), die Alte sollte lieber mal die Opfer ihrer beschi**enen Einwanderungspolitik besuchen, wie z.B. die Eltern von Suzanna oder die vom Breitscheidtplatz. Die CSU muss diese Antideutsche endlich aus dem Kanzlerbüro werfen. Das ist die einzige Chance wie die CSU die Merkel überleben kann.

  57. VivaEspaña 13. Juni 2018 at 15:40

    „Ich beobachte das mit großer klammheimlicher Freude.
    Der Teufel will sie nun bald holen. “

    Ich gehe dvon aus, dass weder Soros noch das Ferkel das Jahresende erleben werden.

    Soros wird seinen Fehler, sich einfach eine Stimmenmehrheit GEGEN den Brexit im britischen Parlament zusammenkaufen zu wollen, noch bitter bereuen. Das ist nicht Doitschelan – da gibt es zur Not Buergerkrieg.

    Und wenn Soros faellt, faellt das Ferkel mit ihm.

  58. @ Babieca 13. Juni 2018 at 16:10

    Ja, der reinste Wahnsinn. Man rechne mal hoch, wieviele Millionen € 1000 Neger im Jahr kosten.

  59. Nichts bleibt so, wie es ist! Die Dinge kommen auch in unserem unsouveränen Pseudostaat in Gang und der Druck auf Merkel wegen der Fehler(?) in ihrer Politik wächst. Es werden allerdings Zweifel laut, ob es überhaupt Fehler waren, sondern vielmehr sorgfältig geplante Auftragsarbeiten für fremde Interessen?!

    Was man wiederum gut verstehen kann, wenn man etwas im Original von den treibenden Kräften im Hintergrund erfährt, welche die Massenzuwanderung nach Europa seit langem nicht nur befürworten, sondern Politiker auch in diesem Sinne beeinflussen:
    ( https://tinyurl.com/y9ykq3rt ) und ( https://tinyurl.com/

    Die Art und Weise, wie Merkel ihrem Innenministier Seehofer sein 60-Punkte-Programm um die Ohren gehauen hat, mit dem er an unseren Grenzen wieder wirksame Kontrollen einführen und für Asylbewerber Ankerzentren einrichten wollte, beweist die Richtigkeit der vorstehenden Annahme.

    Für die Neuansiedlung zahlloser Migranten nicht nur in Deutschland arbeiten die Ex-STASI-Tanten Merkel und Kahane im Gleichschritt entsprechend den Vorgaben der oben verlinkten Akteure zusammen:

    Während Merkel die Gewaltenteilung außer Kraft setzt und eigenmächtig per Order die Grenzen offen hält, bekämpft Kahane inquisatorisch jeden Versuch, obige Aktivisten der Massenmigration zu lokalisieren, indem sie so etwas umgehend als den bösen, von Barbara Lerner-Spectre vorhergesehenen Antisemitismus strafrechtlich verfolgen läßt.

  60. Herr Rossi 13. Juni 2018 at 16:11

    Merkel hat Deutschland in ein widerliches rotzgrünes Dreckloch verwandelt.

  61. BePe 13. Juni 2018 at 16:13
    VivaEspaña 13. Juni 2018 at 15:53

    „Integrationsgipfel im Kanzleramt (n-tv jetzt)
    Merkill spricht unbeirrt weiter von denen, „die hier schon längere Zeit leben“.“

    Ja da latscht die Alte hin (bestimmt mit einem strahlenden und lachenden Gesicht?),

    Aber ja, ganz happy und siegesbewußt hockte sie da. Aber das triumphierende Lächeln war mehr als grenzdebil.
    Die armen Minderbemittelten sind ja auch immer so fröhlich…

  62. Hier mal was ganz Absurdes:

    Vor der Bundestagswahl meinte eine CDU-Wählerin zu mir, dass sie CDU wählt, weil ‚wir Deutsche‘ bei einer Meinung gegen den Kurs von Frau Merkel mit Atombomben in diesem Land übersät werden würden,

    ich war daraufhin sprachlos und habe nicht gefragt was sie meint, d.h. nicht gefragt, wer uns mit Atombomben übersät, wenn wir eine andere Meinung als Frau Merkel hätten
    und habe sie auch nicht gefragt, wie sie darauf kommt Frau Merkel hätte das Signal ausgesendet, das sofern man gegen ihre Meinung ist Atombomben auf dieses Land fliegen werden,

    da hoffe ich mal diese Wählerin war die Einzige, die von Todesangst vor Atombomben geleitet und getrieben, von wo auch immer, wenn sie anderer Meinung als Frau Merkel wäre, CDU gewählt hat,

    denn in dem Wahlkreuz soll doch das demokratische Recht ausgedrückt werden, sich für die Inhalte der angekreuzten Partei auszudrücken und nicht Todesangst gesteuert eine CDU Frau Merkel Meinungsanschluss zu vollziehen 🙁

  63. OT

    Zu dem Rizin bei dem Tunesier: Gottseidank sind Allahs Dödel zu blöd, mit Rizin umzugehen. Die versuchen seit Jahren, mit dem Stoff massenzumorden. Wasserlöslich (dann ist es giftig), fettunlöslich (mit Fett ist es harmlos), sehr schneller Zerfall, da Protein. Übrigens kann man sich den Rohstoff in fast jeder Fußgängerzone, Park, städtischem Pflanzkübel besorgen: GAP z.B. pflanzt den sehr dekorativen „Wunderbaum“, aus dessen knallfetten Samen Rizin – aber auch Rizinusöl – gewonnen wird, in seinen Blumenkübeln quer durch die Stadt an. Ich habe mir das mal sehr interessiert betrachtet und einige Samen mitgenommen. Die liegen hier jetzt vertrocknet neben mexikanischen Hüpfbohnen.

    Wiki ist da mal erstaunlich präzise und wissenschaftlich:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wunderbaum
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rizin

  64. Peter Scholl-Latour soll gesagt haben… wenn du Kalkutta helfen willst, dann wirst du selbst zu Kalkutta. Und in Kalkutta ändert sich nichts.
    Muss ich jetzt das noch interpretieren?

  65. Die selbsternannten ‚Denker‘, die solche abartigen Wahnvorstellungen ausbrüten, und die Politiker, die diese dann ins Werk setzen, sind keine Lebewesen mehr. Das ist Abschaum, Auswurf, Fäkalienansammlungen. Sie zu neutralisieren ist daher auch keine strafrechtliche, sondern eine hygienische Aufgabe.

  66. @ Machtwort 13. Juni 2018 at 16:16
    „“Man rechne mal hoch, wieviele Millionen € 1000 Neger im Jahr kosten.“

    wimre kost 1x muffel 5000e/monat gleich 60.000/a, 1000 muffel fuellen also mit 60m e
    den verteiltopf der asyl- und sozialindustrie, excl. morde, vandalismus, psychiatrie etc.

    die kriminellen schlepper der aquarius haben mit 930 die sozen in spanien beglueckt,
    knapp 1000 sind heute in frankreich angelandet, mir gehen die nullen aus.

  67. Don Alphonso Retweeted Konstantin Sakkas
    Das ist das Debattenniveau eines Autors beim SWR und DLFkultur, und man ahnt vielleicht, wie gross der Bruch zwischen der normalen Bevölkerung und der Kaste des Establishments inzwischen ist.Don Alphonso added,
    Konstantin Sakkas
    Fall #Susanna : es hätte auch ein Amerikaner oder Japaner sein können, der als Tourist oder Expat in D war u nach der Tat ganz legal in sein Heimatland zurückgeflogen ist. Mit #Migration oder dem #BamfSkandal hat das nichts zu tun. Nicht instrumentalisieren

  68. inspiratio 13. Juni 2018 at 16:19
    Hier mal was ganz Absurdes:
    Vor der Bundestagswahl meinte eine CDU-Wählerin zu mir, dass sie CDU wählt, weil ‚wir Deutsche‘ bei einer Meinung gegen den Kurs von Frau Merkel mit Atombomben in diesem Land übersät werden würden,[…]

    Das zeigt ganz klar: lediglich Geisteskranke wählen diese Frau. Erschreckend, das es so viele sind.

  69. Frauenmord in Alanya: Rapper bereits 2009 wegen Totschlags verurteilt:
    Eine Deutsche wurde im türkischen Alanya tot im Meer aufgefunden. Ein deutsch-libanesischer Rapper Momo Black, Mohammed H ist dort unter Mordverdacht festgenommen worden

    http://www.achgut.com/artikel/frauenmord_in_alanya_rapper_bereits_2009_wegen_totschlags_verurteilt

    Alanya Killer Rap Video

    http://momoblack.de/

    FAZIT:

    Der Musel lebt hier auf unsere Kosten ..H4, geht seinen Hobbies nach… Rappen und Videos machen… und kann sich auch auf unsere Kosten Urlaub in der Türkei leisten und Deutsche umbringen, egal ob in Neukölln oder in der Türkei. Ich hoffe er bleibt in der Türkei im Knast!

  70. @ Babieca 13. Juni 2018 at 16:22
    „und einige Samen mitgenommen…“
    die frau babieca, wer sonst … rizin faellt lt wiki unters kriegswaffenkontrollgesetz.
    und was ist, wenn dein hottehueh von ca 400kg masse sowas futtert ??

    es kommt ja immer auf die dreingabe an, oral muss es durch die magensaeure…

  71. NOCH SIND WIR „BIOLOGISCH“ DA !

    PATRIOTEN !
    Am 17.Juni 2018 gehen WIR auf die Straßen zum Gedenken
    an die Opfer einstigen roten Terrors vor 65 Jahren.
    Die jetzigen Ermordeten, Vergewaltigten und Verletzten
    werden wir gleichzeitig anklagend betrauern.
    WIR müssen der roth-grün-schwarzen Diktatur Widerstand
    leisten und diesen öffentlich zeigen.
    17. Juni, 12.00 Uhr Mödlareuth
    https://www.facebook.com/events/2064488713806371/
    17. Juni, 12.30 Uhr Salzgitter
    https://www.facebook.com/events/230324494395255/
    17. Juni, 13.00 Uhr Nürnberg
    https://www.facebook.com/events/1104577756365464/
    17. Juni, 14.00 Uhr Bottrop
    https://www.facebook.com/pg/MuetterGegenGewalt/events/
    17. Juni, 14.00 Uhr Dresden
    https://www.facebook.com/pegidaevofficial/
    17. Juni, 14.00 Uhr Hannover
    https://www.facebook.com/events/199644104156217/
    17. Juni, 14..00 Uhr Rathenow
    https://www.facebook.com/pg/Bürgerbündnis-Havelland-eV-1018356481568332/events/

    Leute lasst das Schwatzen sein,
    steigt in euer Auto ein,
    mit der Eisenbahn geht’s auch
    oder auf dem Rad’l-Schlauch.

    Bei mir / uns sind es 400 km hin und rück.

  72. @ LEUKOZYT 13. Juni 2018 at 16:27

    Es sind Schuldenmultiplikatoren. Während man unsere besten Leute
    außer Landes treibt. Fachkräfte, Bereicherung, geschenkte Menschen,
    wertvoller als Gold … was haben sie uns dreist jahrelang angelogen.

  73. Babieca 13. Juni 2018 at 15:47
    Marnix 13. Juni 2018 at 15:16

    Danke für die interessante Lektüre bezüglich „wildes“ und „zahmes“ Fluten. Wäre an Stelle des Führers Angie Oberbefehlshaberin gewesen, ich fürchte sie hätte sich 1944 wie in 2015 für das „wilde Fluten“ entschieden. Leider sind in Europa die ethnischen Böden nicht durch Aussaat von Luzerne zu entsalzen. Auch das ehtnische Schleusensystem funktioniert nicht so perfekt wie das holländische System. Für kommende Generationen gibt es viel zu entsalzen.
    Allgemein ist es verbrecherisch ein Land mit wasserwirtschaftlichen und/oder ethnischen Hauruckmethoden zu fluten wie von der Angie mit dem lapidaren „Wir schaffen das“ gemacht. Die Sturmflut-Katastrophe die 1953 über Holland, Zeeland und Brabant hereinbrach ist durchaus mit dem Völkersturm den wir jetzt erleben vergleichbar. Die Gewalt die von Wasser- oder Menschenmassen ausgeht ist durchaus vergleichbar, wie das Römische Westreich erfahren musste. Aber das Gedächtnis der Menschheit ist viel zu kurz; „de mens is kort van memorie“!

  74. Ich finde es sensationell,
    was die AfD bisher bewirkt hat.
    Mit der AfD im Nacken muß die CSU
    jetzt LIEFERN.
    Mit PLACEBOS werden sich dir Bajuwaren
    nicht mehr begnügen,
    denn bleed ist der Bayer nicht.
    Und viel Zeit bleibt ihnen nicht mehr.

  75. die karre ist aber auch sowas von total verfahren ,daß mir für das was uns bevorsteht nur noch einfällt : während dem umbruch-während der revolution- während dem bürgerkrieg : BITTE NICHT AUF DEN RASEN TRETEN !

  76. martinfry 13. Juni 2018 at 16:35
    Ich finde es sensationell,
    was die AfD bisher bewirkt hat.
    Mit der AfD im Nacken muß die CSU
    jetzt LIEFERN.
    Mit PLACEBOS werden sich dir Bajuwaren
    nicht mehr begnügen,
    denn bleed ist der Bayer nicht.
    Und viel Zeit bleibt ihnen nicht mehr.

    —/

    Was glauben Sie was die AFD bewirken würde wenn nicht nur 0,5% der Wähler sich in der AFD engagieren würden. 30.000 Mitglieder sind lächerlich und vor allem brechen die aktiven unter der Arbeitslast zusammen.
    Vom zusehen passiert nichts

  77. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/augsburg-hakenkreuz-auf-dach-gesprueht-geldstrafen-a-1212739.html

    Zwei Augsburger kamen bei einem feuchtfröhlichen Grillfest auf die Idee, mit einem Hochdruckreiniger auf einem verschmutzten Dach ein Hakenkreuz sichtbar zu machen. Es sollte ein Gaudi sein. Ermittler stellten keinerlei rechtsextremistische Gesinnung bei den „Spaßvögeln“ fest.

    Auch für mich eine absolut bescheuerte Idee.

    Aber rechtfertigt das, dass die beiden zu jeweils gigantischen 5000,00 Euro Strafe verurteilt wurden. Die Gerichts- und Anwaltskosten werden sie auch bezahlen müssen.

    Zum Vergleich: Ein Muslim, der einen (deutschen) Familienvater totgeschlagen hatte, wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Auch für Gruppenvergewaltigungen und anschließendes in den Hinterhofwerfens des betäubten nackten (deutschen) Opfers bei Minus 15° C bekommen Muslime nur Bewährung.
    Der tunesische Giftmischer, der vermutlich auf Fanmeilen Hunderte Ungläubige mit Rizin töten wollte, wird auch nur Bewährung bekommen. Wenn das Verfahren nicht vorher eingestellt wird.

    Dieses Land hat fertig. Es ist dem Wahnsinn verfallen.

  78. LEUKOZYT 13. Juni 2018 at 16:32

    und was ist, wenn dein hottehueh von ca 400kg masse sowas futtert ??

    Ja, das ist eine ganz schlechte Idee. Wenn es die Samen erwischt, ist es ziemlich sicher hin. Faustregel: 40 g Samen (sind etwa 60 Stück) für so ein 400 – 500 kg-Hotte sind Exitus. Dazu muß es sich aber schon richtig gierig die frischen Früchte reinziehen.

    http://www.reiten-weltweit.info/2012/der-giftige-wunderbaum/

    Wir haben mal eine Spacko erwischt (Deutscher, Antifant, „Reiten ist kapitalistisch“), der bei uns im Stall und auf der Weide die Pferde mit Eiben vergiften wollte. Der Dummdoof nahm dazu die schleimigen, roten Früchte (harmlos) statt des hochgiftigen Grüns.

  79. Dystopie 13. Juni 2018 at 15:22

    „Wie sagte ihr Vorgänger, Gerhard Schröder, im AMT: „Sie kann es einfach nicht““

    Diesen Satz und Angies blöde, schafartige Gesichtsausdruck dazu werde ich nie vergessen, auch weil der Gerhard 150% recht bekommen hat. Leider ist seine Partei noch blöder als Angie.

  80. VivaEspaña 13. Juni 2018 at 16:35

    Was bitte bedeutet: Mifpt!
    (Babieca at 01:17 Nachtstrang)

    Ha, gut daß du fragst, da ist mir ein Buchstabendreher reingerutscht: Daff sollte natürlich „Mipft“ („Mist“) heiffen. Weil wir Wachteldeupf schrieben und ich es gerade mit Ping Pinguin (Augsburger Puppenkiste, „meine Mupfel!“) hatte.

    ;))

  81. Machtwort 13. Juni 2018 at 15:44
    Wie viele Tote braucht es, wie viele abgeschlagene Köpfe bis die europäischen Regierenden die Lage begreifen, in den sie den Westen gebracht haben?

  82. Martin Sellner- ein Durchblicker und politisches Talent ohnegleichen. Die Identitären- eine blitzgescheite Truppe mit Hoffnung vermittelnden Aktionen.

  83. plantagenet 13. Juni 2018 at 15:00
    Ist Mounk eigentlich ein Kostgänger bei Soros?
    ________________
    Yascha Mounk kam 1982 in der bayerischen Landeshauptstadt München als Sohn einer Jüdin, die im Jahr 1969 die Erlaubnis bekommen hatte, Polen zu verlassen.

    Yascha Mounk (* 1982) ist ein deutsch(?)-amerikanischer Politikwissenschaftler, der als Dozent an der Harvard University in Boston arbeitet. Als freier Publizist schreibt er unter anderem für die New York Times, The Wall Street Journal, Foreign Affairs, slate.com und Zeit Online. Er unterhält auch einen Podcast „The Good Fight“. Mounk nahm 2017 die amerikanische Staatsbürgerschaft an.[1]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Yascha_Mounk

    Ohne weiteren Kommentar!

    Es geht also um Re-Settlement (Umsiedlung) und Re-Location (Austausch von A nach D) wie auf Seite 63 des Parteiprogrammes der CDU beschrieben.

  84. @ Machtwort 13. Juni 2018 at 16:44
    UK: Steuerzahler müssen Geschlechtsoperation von Mörder blechen

    http://www.breitbart.com/london/2018/06/12/uk-taxpayer-spend-20000-transgender-killers-sex-change/

    _

    Nicht nur in UK auch in Deutschland

    Beate S. statt „Rosa Riese“ (07.08.2009)

    Brandenburg (Havel) Das Gesundheitsministerium wollte dies gestern nicht bestätigen. Der ehemalige Polizist und Erntehelfer aus Lehnin, der zwischen Oktober 1989 und April 1991 sechs Menschen ermordete, hatte schon mehrfach auf eine Geschlechtsumwandlung gedrungen. „Bisher hat der entsprechende Insasse des Maßregelvollzugs in Brandenburg (Havel) zwar nur einen Antrag auf Namensänderung gestellt, aber in den meisten Fällen folgt dann zwangsläufig eine Hormonbehandlung zur Geschlechtsumwandlung“, sagte die Pressesprecherin des Gesundheitsministeriums.

    https://www.tagesspiegel.de/themen/brandenburg/beate-s-statt-rosa-riese-verurteilter-serienmoerder-durfte-namen-aendern/1573758.html

  85. wenn ich mal wider (mit kurzem i ) die ZDF -nachrichten sehe, denke ich immer :ob die sich nach dem was auf uns zukommt auch wie die DDR-nachrichtensprecher für das,was sie verzappt haben entschuldigen werden ??? ich glaub,die sind so blöd,die glauben an das was sie da so zum besten geben.hier ist in diesem falle ist blöd mit gutmensch gleichzusetzen.

  86. hier ist ab freitag abend die 124. ausgabe der kieler woche los. ( > google)

    die hafenpromenade kiellinie ist sport-spiel-spassmeile und merkelpoller-gesichert-
    das sind hier segelschiffbedruckte, sandgefuellte big bags aus baendchen-polyethylen.
    (damit keiner merkt dass die gegen isalmische terroristen in lkw schuetzen sollen)

    daran angrenzend fuehrt nach norden die seepromenade hindenburguefer bis zur tirpitzmole,
    heimathafen der schwimmfaehigen reste der deutschen hochseeflotte.
    am tag der offenen tuer kann man erstmals eine tuerkische marineeinheit besichtigen.
    http://www.kn-online.de/Kiel/Kieler-Woche-2018-als-internationales-Flottentreffen-mit-37-Schiffen

    sogar der seaking hubschrauber soll kommen, wenn er es aus nordholz schafft. (huestel).

  87. @ Freya- 13. Juni 2018 at 17:20

    Die weibliche Form ist „mud shark“, die enden oft verkloppt oder ermordet. Opfer ihrer Vorliebe.

  88. @ Freya- 13. Juni 2018 at 17:14

    Beate S. statt „Rosa Riese“

    Daran sieht man daß die Krankheit alle westlichen Länder befallen hat.
    Genauso absurd wie dieser Kindermörder, der im Knast Jura studiert.

  89. „Martin Sellner: „Biologische Endlösung“ der Patriotenfrage?“
    – – – – –
    Für mich wirkt das häufig befremdlich. Der Sellner ist Jahrgang 1989, jung und wenig Lebenserfahrung für soviel Weisheit, die er kundtun möchte.

    Der Begriff „Endlösung“ sollte besetzt sein und absolut nur verwendet werden für das dunkelste Kapitel deutscher Geschichte!!!

    Hier wünsche ich mir und rate jedem ehrlichen deutschen Patrioten Abstand zu diesem österreichischen Bürschlein.

    Mein Gott, was für ein Scheiss, den Begriff zu verwässern, das hat mit national, patriotisch nichts mehr zu tun.

  90. Es gibt immer eine Lösung.
    Raus aus der EU Verarsche um dann entsprechende
    Gesetze zu erlassen,die sich „gewaschen“ haben.
    Wenn diese Brüsseler Schwurbelfuzzis meinen,sie müssten bestimmen,
    was in den Staaten zu gehen hat oder nicht, muss man die Konsequenzen
    ziehen,wie die Briten nun.
    Die müssen niemanden mehr um Erlaubnis fragen,was sie wann,wo und wie machen wollen!
    Allein der Wille zählt,allerdings sehe ich den nur bei der AfD,alle anderen sind weiterhin Brüssel Hörig…

  91. Freidenker Martin Sellner- ein Durchblicker und politisches Talent ohnegleichen. Die Identitären- eine blitzgescheite Truppe mit Hoffnung vermittelnden Aktionen.

    Er ist ein Fan von Dugin. Dugin ist ein russischer Überfaschist, der ein russisches Kaiserreich von Atlantik bis zum Pazifik will. Ja, und Österreich soll nach Vorstellungen von Dugin natürlich aufgelöst werden. Also, ob der Sellner so ein Durchblicker ist, das bezweifle ich. Und ich glaube sowieso nicht, daß die Identitären das Geld effizient einsetzen – momentan sollte das Geld vor allem in das Informieren der Bürger reingesteckt werden.

  92. @Babieca 13. Juni 2018 at 16:52

    Da hätte ich auch gleich noch eine Frage: „GAP“ == Garmisch-Patenkirchen?

  93. Sellner bringt hier vieles gut auf den Punkt. Das wirklich Perverse an dieser Entwicklung ist ja auch, dass es die Menschen umso härter trifft, je wichtiger ihnen ein soziales und harmonisches soziales Umfeld ist (die wiederum, bittere Ironie an der Sache, am wenigsten dagegen unternehmen, da sie nicht freiwillig beziehungsweise rechtzeitig aus ihrer Wohlfühlzone herauskommen).

    Es ist schon bitter: vor kurzem marschierte eine Blaskapelle irgendeines Schützenvereins über den Wiener Platz in Köln-Mülheim. Durchschnittsalter mindestens 75 Jahre, teils im Rollstuhl, zwar laut, aber ohne jede Freude, mit grimmigen Gesichtern. Das Publikum: Alkoholiker, Migranten und sonstige Sozialfälle, denen die Dummheit ins Gesicht geschrieben steht.

    Es fällt schwer, der Vergangenheit nicht hinterher zu trauern, wenn in Mülheim, Neukölln, Marxloh und anderen Ghettos unsere Zukunft liegen soll.

  94. BePe 13. Juni 2018 at 13.50
    „Es gibt nur 1 Lösung: Remigration, mehr Remigration, noch viel mehr Remigration!
    .
    Wir müssen mindestens 5 Millionen Problemfälle zur Heimreise in deren Heimat überreden,

    und wenn das bedeutet, dass wir jedem 25-100.000 Euro für die Heimreise in deren Heimatländer bezahlen, sch**** auf die Kohle, wir müssen das Land retten koste es was es wolle. […]“

    Wieso sollen wir denen noch mehr Geld in die Hand geben?! Wir Deutschen werden bis auf die Profiteure der Geldumverteilung immer ärmer. Viele wissen mittlerweile nicht mal mehr, wie sie mit den Mickergehältern und -renten einen Monat überleben sollen, von den exorbitant gestiegenen Mieten auch wegen dieser irreteuren Klimawandelsanierungen, die mehr kosten als sie Einsparungen bringen, bis zu allen anderen Teuerungen und Abgabenerhöhungen. Und diese Invasoren kriegen – ohne irgendeinen Anspruch zu haben – Geld und Sachleistungen in den Arsch geblasen, daß die Heide wackelt! Aber wehe, das Kindergeld oder die Rente sollen mal um ein paar € angehoben werden, da kommen dann sofort Katastrophenmeldungen, daß D augenblicklich pleite ist und untergeht. Oder wenn gefordert wird, die AN besser zu entlohnen und Steuern zu senken (auch Soli + kalte Progression abzuschaffen), dann soll plötzlich die Wirtschaft badengehen, obwohl die Wirtschaft von mehr Geld im Portemonnaie profitiert, weil mehr konsumiert werden kann oder sich die Leute teurere Kaufwünsche erfüllen. Usw.

    Wir haben schon genug bezahlt und bezahlen immer noch. Reparationen für 2 Weltkriege, in die D wohl durch Komplotte von außen gezwungen wurde (worüber mittlerweile stückchenweise Informationen ans Tageslicht kommen*), und jetzt Abermilliarden, über die es nicht mal ansatzweise Zahlen gibt, wegen Invasoren und deren Helfer aus „humanitären Gründen“, „wegen Ds Schuld“ oder wie die kruden Begründungen für unsere Ewigkeitszahlungen heißen.

    Und Sie wollen von Ihnen geschätzten mind. 5 Mio. von denen, damit die UNSER LAND verlassen, 125.000.000.000 – 500.000.000.000 € spendieren?! Was soll das?

    Wenn jemand das bezahlen muß, dann diejenigen, die diese Leute hergeholt haben, die Willkommenheißer, die Schlepperorganisationen, deren Helfer und Spender, und alle die davon profitier(t)en. Mit ihrem Gesamtvermögen! So und nicht anders.
    __________
    *
    1. Im 1. von 3 Filmen von 2006 aus „Der lange Weg zum Zweiten Weltkrieg“ aus dem Video der Edition Dt. Geschichte „Wollte Hitler den Krieg – Kriegsursachen 1939/42“

    Beispielzitate:
    In einem Rückblick auf die Kriegsgeschichte des 1. WKs sagte 1923 der it. Ministerpräsident Francesco Nitti:

    „Noch niemals ist ein ernstlicher und dauerhafter Friede auf die Ausplünderung, die Quälerei und den Ruin eines besiegten großen Volkes gegründet worden. Dies und nichts anderes ist der Vertrag von Versailles.“

    Der englische Abgeordnete Winston Churchill im November 1932 vor dem Unterhaus in London, also noch vor Hitlers Regierungsübernahme:

    „Wenn die englische Regierung wirklich wünscht, etwas für den Frieden zu tun, dann sollte sie die Führung übernehmen und die Frage Danzigs und des Korridors ihrerseits wiederaufrollen, solange die Siegerstaaten noch überlegen sind. Wenn diese Fragen nicht gelöst werden, kann keine Hoffnung auf einen dauerhaften Frieden bestehen.“

    russischer Historiker Sergej Kowaljow

    „Wer die Geschichte des 2. Weltkriegs unvoreingenommen erforscht hat, weiß, daß dieser infolge der Weigerung Polens begonnen hat, den deutschen Forderungen nachzugeben. Weniger bekannt ist freilich, daß die Forderungen Deutschlands höchst gemäßigt waren. Und die Forderungen kann man schwerlich als unbegründet bezeichnen.“

    2. Im Video, „Dt. Geschichte – gefälscht, verbogen, geglaubt“, werden Zitate aufgeführt, die zeigen, daß der 1. WK langfristig vorbereitet wurde – und zwar nicht von D!

    2
    „Englands Gedeihen kann nur gesichert werden, wenn Deutschland vernichtet würde …
    Nach getaner Arbeit könnten wir ohne Bedenken zu Frankreich und Rußland sagen: Sucht Kompensationen! Nehmt in Deutschland, was Ihr wollt! Ihr könnt es haben.“
    „Saturday Review“, 11. September 1897

    11
    „Sowohl Frankreich als auch seine Verbündeten sind der Ansicht, daß selbst um den Preis größerer Opfer der Krieg (mit Deutschland) auf einen entfernteren Zeitpunkt verschoben werden müsse, das heißt auf 1914 bis 1915. Die Notwendigkeit dieses Aufschubs diktiert nicht so sehr die materielle militärische Vorbereitung Frankreichs – die vorzüglich ist – als die Reorganisation des Oberkommandos, welche noch nicht durchgeführt ist.“
    Der serbische Geschäftsträger in London an den serbischen
    Ministerpräsidenten Milanowitsch, 8. September 1911

    17
    „Im Februar 1913 ließ er (Churchill) den Vorstand der traditionsreichen Cunard-Reederei wissen, daß die Stunde der Bewährung herannahe. Der Krieg gegen Deutschland sei sicher, spätestens im September 1914 werde er ausbrechen.“
    Der Spiegel, Nr. 45, 1972, S. 143 f

    25
    „Die Friedensliebe des deutschen Kaisers bürgt uns dafür, daß wir den Zeitpunkt des Krieges selbst zu bestimmen haben werden.“
    Sasonow, russischer Außenminister, November 1913

    33
    „In ein paar Wochen wird der Weltkrieg ausbrechen. Für England bedeutet er einen erwünschten Ausweg aus den inneren Schwierigkeiten.“
    Brancaninow, über ein Gespräch mit dem englischen Außenminister Edward Grey, „Nowoja Zweno“, 28. März 1914

  95. Ich hatte es schon ein Mal geschrieben :
    In absehbarer Zeit, ich werde sie höchstens aus dem Pflegebett erleben, wird es kein einheitliches Deutschland mehr geben.
    Mitteldeudschland ,vor allem ostelbisch, Süddeutschland, der Nordosten wird das neue deutschsprachige Stammland. Abgeschottet nach allen Seiten wird der Rest muslimisch dominiert und regiert, so auf nordafrikanischem Niveau, mit Verteilungskämpfen, ohne wirtschaftlichen und politischn Einfluss vor sich hin vegetieren.
    Reine Statistik.
    Wo es jetzt bei Schulanfängerklassen die Schüler um 80 % muslimischen Hintergrund haben.

  96. Wenn man von außen das große heillose Durcheinander will, müssen sich die Leute gruppiern/formieren.
    face to face. Wie es die Leute vom „Clan de Les Brigandes“ vorgeschlagen haben

  97. Mainstream-is-overrated 13. Juni 2018 at 18:12

    Da hätte ich auch gleich noch eine Frage: „GAP“ == Garmisch-Partenkirchen?

    Yep! Ist auch das Autokennzeichen.

  98. Servus Herr Sellner,

    gutes Video – vielen Dank.

    Wir sind bereit zu kämpfen ( damit meine ich das so wie geschrieben ist, mit allen Folgen ).

    Ich denke aber was uns Patrioten fehlt, ist ein Stein der alles ins Rollen bringt.

    Grüße an alle Patrioten

  99. Treffsicher formuliert, wie immer bei Martin. Die Aussage von Yascha Mounk habe auch ich nie wieder vergessen. Wie kann man nur von einem Experiment und „Verwerfungen“ sprechen, wenn es um unser Volk geht.

  100. Nachdem man nun auch offiziell „herausgelassen“ hat, dass es ein einzigartiges Experiment ist, mit den „Flüchtlingen“ eine fast monoethische Gesellschaft in eine multiethische umzuwandeln und dass es dabei zu großen Verwerfungen kommen kann, fragt sich der kleine Fritz, wie es so weit kommen konnte und stellt sich das so vor:
    Den behüteten und verwöhnten Kindern ganz reicher und einflussreicher Eltern, die an einer Elite-Uni Sozialwissenschaften und Sozialpsychologie studieren, wollten so berühmt werden, wie z. B. Roosevelt, Churchill, Shakespeare, Marx, Engels, Luther oder Freud, so dass auch die Nachwelt noch ewig über sie spricht.
    So kam man auf die Idee, ein gesellschaftliches Experiment zu starten und unter „modernen Bedingungen“, ohne Gewalt, eine monoethische in eine multiethische Gesellschaft umzuwandeln und schloss vielleicht auch Wetten darüber ab, ob so etwas heute noch geht.

    Um das zu testen, musste ein geeignetes „Versuchsfeld“ gefunden werden.
    Nordamerika kam nicht in Frage, da die Gesellschaft ohnehin aus Zugewanderten verschiedenster Länder besteht, die in Zeiten anderer moralischer Grundfeste zusammengekommen sind. Die Ureinwohner wurden vertrieben, in Reservate gesteckt oder anderweitig unschädlich gemacht.
    Auch in der Sowjetunion hat man verschiedene Ethnien vermischt. Die Toten kann man nicht zählen.
    Da war wohl Europa mit vielen monoethischen Kulturen am besten geeignet.

    Nachdem die EU aber zu langsame Fortschritte machte, sollten wohl die „Flüchtlinge“ als Katalysatoren wirken. Damit könnte man testen, ob das Hinzufügen eigentlich inkompatibler Kulturen den Zusammenhalt festigen oder zerstören würde.
    Den Widerstand gegen solche Verwerfungen könnte man mit Hilfe der moralischen Keule brechen. „Teile und herrsche“ hilft wohl auch heute noch. Neuerungen lassen sich leichter einführen, wenn man die Bevölkerung in Gut und Böse einteilt und aufeinanderhetzt. Da geht der Blick für das Eigentliche und Wesentliche leicht verloren.
    Die Dummguten muss man nur mit schönen Thesen moralisch hinreichend aufsockeln, dann verrichten sie schon ihr vernichtendes Werk. Das hat bei Hitler auch schon funktioniert.
    Verantwortliche, die sich wehren könnten, werden mit angeblichem oder tatsächlichem Wissen über „Leichen im Keller“ unter Druck gesetzt und „für die Sache“ in die Spur gebracht.

    Jetzt bleibt nur die Frage, ob sich die nationalen Kulturen für den substanzlosen Mischmasch endgültig zerstören lassen oder ob man das Beste aus jahrhundertelangem Versuch und Irrtum bewahrt und sich von Schlechtem und Zerstörerischem befreit, auch vom vielleicht schlechten Gewissen.

    Da die Finanzwelt nur Geld verdient, wenn die Leute Kredite nehmen, käme es den Finanzhaien eher recht, wenn alles in Schutt und Asche geht und die Leute wieder bei Null anfangen und schuften müssten.
    Wer eignet sich am besten fürs Schuften?
    Wer eignet sich am besten, Zustände herbeizuführen, die ungebremstes Schuften notwendig machen?
    Wer schuftet in Zukunft für wen?
    Wer erlebt die Zukunft noch?
    Wie wird das Experiment ausgehen?
    ———————————————————-

    jeanette 13. Juni 2018 at 14:58
    Ich tippe auf Variante I oder III.
    —————————————————————————

    Außerdem: Mit einer Knarre im Rücken arbeitet es sich schneller und effektiver.
    Deutsche Männer taugen bestenfalls zum Arbeiten, nicht zum Verteidigen.
    Viele deutsche Frauen ließen sich auch zur 3. oder 4. Gebärmaschine für Arbeitskräfte umfunktionieren.

  101. BePe 13. Juni 2018 at 15:55
    Es gibt nur 1 Lösung: Remigration, mehr Remigration, noch viel mehr Remigration!
    .
    Wir müssen mindestens 5 Millionen Problemfälle zur Heimreise in deren Heimat überreden,

    und wenn das bedeutet, dass wir jedem 25-100.000 Euro für die Heimreise in deren Heimatländer bezahlen, sch**** auf die Kohle, wir müssen das Land retten koste es was es wolle.

    Ein Hinweis mit einer 12er Schrotflinte sollte ausreichen. Das Geld kann man sich dann sparen.
    https://www.frankonia.de/p/remington/repetierflinte-870-express-tactical-with-ghost-ring-sight/198002

  102. BILD: “ „Ausgepfiffen von den deutschen Fans – Gündogan weinte in der Kabine“ … Es waren die Momente nach dem schwierigsten Länderspiel seiner Karriere.

    Ilkay Gündogan (27) war in Leverkusen von den eigenen Fans ausgepfiffen, ein Foul an ihm sogar bejubelt worden. Dabei hatte er sich im Gegensatz zu Mesut Özil (29) bemüht, die Hintergründe zum umstrittenen Foto mit dem türkischen Despoten Erdogan zu erklären.

    https://www.bild.de/sport/fussball/fifa-wm-2018/guendogan-weinte-in-kabine-ausgepfiffen-von-fans-56000396.bild.html

    Was bisher keiner wusste: Gündogan kamen in der Kabine sogar die Tränen! Er weinte, als er auf seinem Platz in sich zusammensank und musste getröstet werden.

    Fazit: Gündogan macht ein auf „Weichei“ oder doch „Taquia“ ?

    Taquia = Täuschung, Verschleierung vor den Ungläubigen …
    „Lass uns ins Gesicht mancher Nicht-Muslime lächeln, währenddessen unsere Herzen sie verfluchen“: Ibn Kathir.

  103. Klammerbeuteltier 13. Juni 2018 at 19:07

    Gute Zitate.

    Zum Video: Sellner in Topform, auch wenn mir insgesamt manches an seiner Agenda nicht gefällt. Aber hier war er „on point“, wie wir kastrierten Deutschen sagen, und ich hoffe auf weite Verbreitung.

  104. OT : INTEGRATION von Muslimen – im Vergleich zu anderen Kulturen:

    Nicht ein einziger Kulturkreis geht uns so auf die Nerven, plündert uns so aus und terrorisiert ganze Stadtviertel wie diese fanatische Primatenkultur mit ihren mittelalterlichen Unsitten & Gebräuchen.

    Mit keinem einzigen Zuwanderer, der zum Arbeiten!!! nach Deutschland kam, musste man je in dieser Form über Integration, Eingliederungsmaßnahmen, Sicherheitsrisiko etc. sprechen.

    Kein GRIECHE brauchte Schilder, dass man unsere Frauen nicht vergewaltigen darf,

    kein JAPANER musste darauf hingewiesen werden, dass man Frauen nicht ans Auto bindet und durch die Straßen schleift,

    kein SPANIER musste darauf aufmerksam gemacht werden, dass man Frauen nicht auflauert, nicht antanzt,

    kein BRITE, IRE oder NIEDERLÄNDER benötigte überteuerte Flirtkurse oder man musste ihnen zeigen, wie man richtig Frauen anbaggert und poppt.

    Keinem THAILANDER wurde je erklärt, dass man Frauen nicht angrapschen darf.

    Wir brauchten wegen ITALIENERN keine armeslänge Abstand und für

    CHINESEN kein Pfefferspray oder eine Waffe.

    Im Zug konnte man vollkommen Axt-frei fahren.
    Integration war und ist für Griechen, Italiener, Vietnamesen, Russen und viele andere Nationalitäten eine Selbstverständlichkeit.

    Diese Menschen sind ein Teil unserer Kultur geworden und haben unseren Alltag wirklich bereichert.

    ABER NICHT DAS VOLK AUS DEM MORGENLAND MIT IHREN ENDLOSFORDERUNGEN:

    „Ich will hier eine Moschee, ich will nur Halal Essen, ich will islamische Feiertage, ich will abgetrennte Bereiche in Schwimmbädern, ich habe 4 Frauen und 25 Kinder und habe keine Zeit zum Arbeiten, ich will ein Haus, ein Auto und Geld, sonst mache ich Rabatz. Meine Kinder fahren nicht mit zur Klassenfahrt, alle Ungläubigen müssen getötet werden usw. usw.“

    Es wird geraubt, überfallen, verprügelt, vergewaltigt und gemordet, als wäre dies das Selbstverständlichste von der Welt!

    Wir wollen hier keine Idioten, die unser Leben nach ihren Vorstellungen gestalten wollen!

    Unser WUNSCH: Wählt bitte die Rückwanderung: Die Mehrheit der Europäer wird euch wirklich dankbar sein. Es gibt genügend andere DANKBARE Zuweanderer.

  105. Christina Schröder: „Die Politik müsse sich klar „bewusst machen, dass christliche Zuwanderer leichter zu integrieren sind als muslimische Zuwanderer“.

    Die frühere Familienministerin Kristina Schröder kritisiert „gewaltlegitimierende Männlichkeitsnormen“ von Muslimen und sieht darin ein generelles Integrationshindernis. Mordfälle wie Susanna F. seien nur die Spitze des Eisbergs.

    Aus ihrer Sicht gebe es im Islam „ein Verständnis von männlicher Ehre, das auch mit Gewalt verknüpft ist“, sagte Schröder der „Bild“. Offenbar gehöre auch der Mordfall Susanna F. in diese Kategorie.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177454666/Kristina-Schroeder-Ein-Verstaendnis-von-maennlicher-Ehre-das-auch-mit-Gewalt-verknuepft-ist.html?wtrid=newsletter.politik..politik..%26pm_cat%5B%5D%3Dpolitik&promio=81501.897762.4686637&r=168659767618232&lid=897762&pm_ln=4686637

    Politiker weigerten sich, so Schröder, oft aus Angst „als islamophob oder rassistisch gebrandmarkt zu werden“, diese Problematik anzuerkennen. Sie nennt explizit jüngere Feministinnen, „die Fakten nicht wahrhaben wollen und dann lieber über Gewalt von Männern generell reden“. Die gebe es „natürlich auch“, so Schröder.

    Bei Männern mit muslimischem Hintergrund sei das Problem aber „stärker ausgeprägt“. Die Politik müsse sich klar „bewusst machen, dass christliche Zuwanderer leichter zu integrieren sind als muslimische Zuwanderer“.

  106. Lest mal was man sich beim Global Compact für Migration vorstellt:
    Aufgabe der Souveränität der Nationalstaaten Europas in dem Sinne, dass nicht nur jeder Flüchling reingelassen werden soll, sondern auch, dass man diese nett behandelt und auf weichen Kissen unter Aufgabe des eigenen Staates bettet.
    Verantwortlich: UNO, EU, europ. Regierungen Aufnahmeländer sind nur die Länder der Weißen, ex-USA, weill Donald Tr. hier ausgestiegen ist!
    Ziele für Unterschrift: noch in 2018
    ergo: der Streit zw. Merkel und Seehofer darum, ob man nun die Gesetz anwenden solt oder nicht, ist nur um des Kaisers Bart und langfristig bedeutungslos wenn man den Global Compact nicht verhindert!
    Quelle: z. B. hier: https://kopp-report.de/un-schleusen-auf-fuer-massenmigration/

  107. OT

    Mordfall Berlin

    Melanie Rehberger

    Schnell ein paar Eindrücke von der Tatortumgebung:

    Beim ersten Begehen vor fast zwei Wochen (so lange ist das schon her) wusste kaum jemand etwas vom Mordfall. Es hingen keinerlei Zettel aus, die Bewohner und Passanten berichteten auch, dass die Polizei da NICHT groß herumgefragt hat.

    Es hängen nun -oh Wunder- auch mal ein vereinzelter Fahndungszettel an einer Tür der Dolomitenstraße. In der Nähe des Tatortes ist NICHTS zu sehen. Kein Zettel am Baum, nichts.

    Die nun entstandene Gedenkstätte allerdings, die bringt die Leute auf Fragen: „Hat sich da jemand vor den Zug geworfen?“, fragte eine junge Frau. Die kommt alle zwei Tage circa an der Stelle vorbei, mit Hund. Von mir hörte sie zum ERSTEN MAL von dem Mord. (nun ja, manche Schneeflöckchen WOLLEN ja auch gar nichts wissen…). Sie war von den Infos sichtlich geschockt, meinte, dass sie einstweilen nicht mehr dort verbeikommt.

    Wir halten fest: Obwohl der Mörder immer noch frei herumläuft hängen dort KEINE Fahndungszettel, die ja auch WARNUNGSZETTEL sein könnten.

    Insgesamt, mein Eindruck verfestigt sich: Die WOLLEN den Täter nicht finden?

    Vielleicht weil sie ihn am Ende in einem kaum 500 Meter entfernten Flüchtlingsheim finden würden? (Mühlenstraße Ecke Samländische Straße)

    Wieso gibt es keine MASSIVE Polizeipräsenz vor Ort? Oder wenigstens an jedem dritten Baum dort ein Fahndungs=Warnungszettel?

    Bizarr wirkt das alles auf mich.

    Es erinnert mich an das komplette Polzeiversagen im Fall Heisig, das komplette Polizeiversagen im Fall des Mordes am Schleusenkruges (Raubmord aus Habgier an Museumsleiterin), um nur die mir sofort abrufbaren Fälle zu nennen.

    -BITTE GERNE WEITERGEBEN-

  108. @Marnix, 13.06.2018,15.28h:
    Klasse!
    Haben Sie die selbst erdacht? Wenn ja, dann mehr davon!!!
    Es ist m. E. bezeichnend, daß man über Deutschland im Jahre 2018 Radio-Eriwan-Witze schreiben kann …

Comments are closed.