Nach seiner vorzeitigen Haftentlassung wird "Osama A." Deutschland wohl weiter bereichern werden.

Von MAX THOMA | „Wir bekommen Menschen geschenkt“, erklärte Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt mit orgiastischem Enthusiasmus. Das libysche Menschengeschenk auf dem Bild ist nicht der Gewinner der Friedensnobelpreisverlosung 2009 – Obama – aber praktisch sein Namensvetter. Das von Merkel importierte Genital-Goldstück aus Gaddafien stieg in den lauen Sommernächten des Augusts 2017 über Balkone in Schlafzimmer von Frauen und Mädchen ein, nötigte sie sexuell und versetzte so die Stadt Plauen in „Angst und Schrecken“. Eines seiner Opfer hatte Osama A. sogar derart brutal attackiert und vergewaltigt, dass die Frau dabei ohnmächtig geworden war – Lebensgefahr!

Der schutzbedürftige Rapefugee Osama A., 43, ist – wie eigentlich immer in solchen Fällen – ein „abgelehnter Asylbewerber“, der aber in Deutschland geduldet wurde. Zumindest von 87 Prozent der Wähler. Die vier bislang bekannten Opfer des Libyers sind noch heute stark traumatisiert:

Aus der Anklage – seine „Dunkelziffer“ dürfte weit höher liegen:

1. Tat: Flüchtling Osama stellt sich neben das Auto einer wartenden Frau auf der Jößnitzer Straße, onaniert am Fenster bis zum Samenerguss.
2. Tat: Der Geflüchtete Osama bricht über den Balkon in die Wohnung einer Plauenerin ein und attackiert sie. Sie wird bewusstlos, er vergeht sich mehrmals an der Bewusstlosen.
3. Tat: Er steigt über den Balkon einer Frau an der August-Bebel-Straße ein, begrapscht sie. Die Frau ruft um Hilfe, der Geflüchtete Osama A. flüchtet.
4. Tat: Vom Balkon aus beobachtet er eine schlafende Frau und onaniert. Dabei wurde er geschnappt – Schicksal!

Als sich Osama-bin-Körpersaft-Laden an einer Frau verging, faselte er: „Ich will nur Liebe haben.“

Unterleibs-Akrobat Osama wurde am Dienstag vom Landgericht Zwickau zunächst zu 39 Monaten Haft verurteilt. Aufgrund „sprachlicher Schwierigkeiten“ wird er wegen „Haftempfindlichkeit“ sicher nur einen kleinen Teil der Strafe hinter sächsischen Gardinen verbringen. Und dann weiter deutsche Frauen-Mädchen-Kinder mit seiner Lebensfreude auf Steuerzahlerkosten bereichern. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, „seine Anwälte“ werden Rechtsmittel einlegen. Kaum ein überregionales Medium außer BILD berichtete über die Vorfälle – warum wohl?

Nach seiner vorzeitigen Entlassung empfehlen wir dem liebesbedürftigen Merkel-Geschenk, sich doch höflich bei seinen großmütigen Gastgeber*Innen auf traditionelle Art und Weise seines Landes zu bedanken – gerne auch mit weiteren romantischen Balkon-Szenen:

a.) Kanzleramt – Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin, 3. Stock.

b.) Hohenwalde, Landkreis Uckermark, die Datsche hat ebenerdigen Zugang

c.) Wahlkreis Erfurt-Weimar – DER Treffpunkt für geschenkte Menschen in … „Not“!

Viel Spaß beim interkulturellen Taharrush mit Anfassen. Vielleicht schwenken manche Befürworter*Innen illegaler Immigration dann um – oder auch nicht.

image_pdfimage_print

 

170 KOMMENTARE

  1. 43 Jahre?

    Ein Einzelfall, das muss 14,3 heissen und die Haare hat er sich auf der Flucht™ graugesorgt. Sonst wird das nämlich nichts mit der Jugendstrafe auf Bewährung.

  2. Der schutzbedürftige Rapefugee Osama A., 43, ist – wie eigentlich immer in solchen Fällen – ein „abgelehnter Asylbewerber“, der aber in Deutschland geduldet wurde.
    ++++

    Er hat bestimmt Asyl bekommen, weil er so überaus intelligent ausschaut.
    Gewissermaßen das männliche Gegenstück von Claudia Roth.

  3. Es ist wie eine schlimme Plage, was uns das Merkel da beschert hat!

    Deshalb muss sie weg!

    Und lieber Ars.h-, als Rücktritt!!!

    Andererseits bekomme ich aber auch die Wut, sehe ich unsere Teeniemädchen mit solchen Wichten Hand in Hand, oder wie sie in Gruppen um solche Machos buhlen.

    Warum? Weil die deutschen Jungen Weicheier sind! Anstatt sich zu stählen, abzuhärten, wieselflink und lederzäh zu werden … sitzen sie dick und unförmig mit ihren Smartphones und spielen dämliche Spiele oder hören noch dämlichere Musik, während andere Wilde ihre Mädchen fi..en …

  4. Steht ja gar nichts da von Polizeibekannt, haben sie bestimmt nur vergessen. Und 43 kann nicht sein. jeder deutsche Jurist, Richter, Staats- oder Rechtsanwalt erkennt sofort den Jugendlichen und das Trauma.

  5. Da zeigt sich mal wieder, daß es ein Nachteil ist, als Single ohne
    Mann zu leben. Sonst wäre der Schmutzbedürftihge nach einem
    wuchtigen Kinnhaken rücklings drei Stockwerke abwärts gepurzelt.

  6. Freiburg ist bunt, erst in den Bobbes dann in den Mund:

    Betrunkener Grapscher
    Fr, 15. Juni 2018

    Mehrere Frauen betroffen.
    FREIBURG. Ein Betrunkener hat am Mittwoch, gegen 17.30 Uhr in der Innenstadt und im Stühlinger mehrere Frauen belästigt. Zunächst griff er einer 30-Jährigen auf der Eisenbahnstraße an den Po. Anschließend ging er in einen Einkaufsmarkt. Als er diesen wieder verließ, wurde er von der Geschädigten und ihrem Freund angehalten. Er flüchtete jedoch in Richtung Stühlinger Kirchplatz. Unterdessen ging über die Rettungsleitstelle der Hinweis auf eine gestürzte und verletzte Person im Stühlinger Park ein – es handelte sich um den Tatverdächtigen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Zur Versorgung seiner Wunden wurde er ins Krankenhaus gebracht. Nach Beobachtung der Geschädigten soll der dunkelhäutige Mann in der Bahnhofsunterführung und auf der Wentzinger Straße versucht haben, mindestens zwei weitere Frauen in eindeutig sexueller Absicht zu berühren. Die Kriminalpolizei Freiburg bittet Zeugen und Geschädigte, sich unter Tel. 0761/882-5777 zu melden.

    http://www.pi-news.net/2018/06/plauen-abgelehnter-asylant-als-serien-sextaeter/
    —————————————————-

    Junge Frau wird von Unbekanntem sexuell angegangen, wehrt sich massiv und kann flüchten
    Do, 14. Juni 2018 um 18:27 Uhr

    Freiburg
    Ein Mann verfolgt eine 27-Jährige in der Nacht auf Donnerstag in Freiburg und überfällt sie. Doch die Frau wehrt sich massiv und kann fliehen. Die Polizei sucht den Täter.

    Die 27-jährige Frau ist am Donnerstag zur Kriminalpolizei gegangen und gab den Übergriff zu Protokoll. Sie berichtete, dass sie am Mittwochabend kurz vor Mitternacht zu Fuß von der Altstadt durch das Martinstor und die Kaiser-Joseph-Straße gegangen sei, teilt die Polizei mit. Sie hatte den Eindruck, verfolgt zu werden.

    An der Ampel zur Schreiberstraße holte ein Mann, den sie nicht kannte, sie ein. Er sprach sie an und versuchte sie verbal und durch Festhalten davon abzuhalten, wegzulaufen. Sie flüchtete über die Dreisambrücke in Richtung Johanneskirche. Der Mann holte sie am anderen Ende der Kirche ein. „Dort versuchte der Mann unter unmissverständlichen Äußerungen, sich an ihr zu vergehen“, so die Polizei.

    Die Frau wehrte sich nach Leibeskräften, bis sie sich losreißen und weglaufen konnte. Den Unbekannten beschrieb sie der Polizei zufolge als etwa 1,65 Meter groß mit kurzen, schwarzen Haaren. Er soll gebrochen Deutsch gesprochen und „arabisch“ ausgesehen haben. Zur Tatzeit trug er ein grünes T-Shirt und eine schwarze Hose.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/junge-frau-wird-von-unbekanntem-sexuell-angegangen-wehrt-sich-massiv-und-kann-fluechten
    —————————————————-

  7. Mhmm … haben die „Beglückten“ ähhh „Erlebenden“ keine Söhne oder Männer in der Verwandschaft? … 5 Minuten würde ich ihnen schon gewähren …

  8. OT (?)

    Heute beobachtete ich im Vorbeifahren einen (offenkundigen) deutschen Sozialarbeiter (die üblichen Schluffi-Klamotten, ungepflegter, schütterer, ziegenhafter Vollbart). Er führte einen Neger am schützenden Arm, der offenbar etwas neben der Reihe war.

    Just im Moment, als ich das seltsame Paar passierte, trat der Neger, scheinbar aus dem Nichts, mit voller Wucht gegen einen öffentlichen Müllkorb aus Metall, so dass dieser über der Bodenverankerung knickte.

    Der Sozialarbeiter (Behindertenbetreuer? RAF-Aussteiger? – sah eben so aus) klatschte ihm daraufhin anerkennend zu, so die Marke „Whou, Salimba! Das hast du gut gemacht!“

    Die Hintergründe dieser Konstellation sind mir, freilich, nicht bekannt.

  9. Nun ja … die Frau ist in Ohmacht gefallen und hat den Vorfall erst 4 Wochen später gemeldet, sodass keine DNA -Spuren in ihrem Tich mehr gesichert werden konnten ! Ansonsten wäre das Strafmaß höher ausgefallen ! Komisch .

  10. Oh Gott, was für ein ISlam_Tier !!!

    Der Haaransatz fast an der Nasenwurzel; Generationenübergreifende Inzucht springt dem „Goldstück“ regelrecht aus dem Gesicht.

    bääähhhhhhh !

  11. Glauben Sie mir, die meisten Weiber träumen heimlich von so einem Perversling…das Problem ist, dass der sich nicht als Versorger eignet…damit macht man sich unbeliebt bei der Weibschaft. 🙂

  12. An der muselmanischen Penetrationsfachkraft sieht man mal wieder,
    welchen Schrott die Merkel hierher anlockt auf Kosten vor allem der
    Frauen und Kinder. Afrika leert seine Müllcontainer voller Menschen-
    schrott im Herzen Europas ab und spült gleich noch die Toilette leer.

    Aus Syrien: „Als christliche Kämpferin bin ich stolz darauf, Dschihadisten
    zu erschrecken, weil sie glauben, wenn sie von einer Frau getötet werden,
    kommen sie nicht mit all den Jungfrauen ins Paradies!“

    https://twitter.com/gombacci/status/1007347651954790400

  13. Den Typ sollte man durch den Fleischwolf drehen und als Kamelfutter zurück in die Heimat senden.

  14. „seine Anwälte“ werden Rechtsmittel einlegen
    und bei der Berufung gleich doppelt kassieren

    diese widerwärtigen Winkeladvokaten sind der letzte Abschaum
    der verkommene Berufsstand macht sich immer unbeliebter

  15. Machtwort 14. Juni 2018 at 23:06

    Den Typ sollte man durch den Fleischwolf drehen und als Kamelfutter zurück in die Heimat senden.

    Gute Idee, aber Kamele sind Vegetarier.

  16. Zum Artikel:
    Ach so, er wollte nur Liebe haben. 🙂

    Jo, wollen wir alle.

    Ab ca. 3.000 Euronen Monats-Netto schenkt das teutsche Weib Liebe. Falls ihr geschlechtlicher Gegenpart ein schon länger hier Lebender ist. Freilich auf Zeit, denn ein guter Teil der Kohle soll ja transferiert werden.

    Aber vielleicht sollten wir uns alle mit brauner Schuhwichse im Gesicht einreiben?
    Bei schwarzer Wichse wird sogar der Schwanz größer. 🙂

  17. „Genital-Goldstück aus Gaddafien“
    ++++++++++
    Lasst mal den Gaddafi in Frieden ruhen!
    Die Libyer wie die Deutschen (insgesamt: die Europäer) könnten das Lachen nicht lassen, wenn Gaddafi noch lebte und in Libyen regierte!

  18. Der denkt wahrscheinlich so wie der Maria L. Killer, Freiburg: „Sind doch nur Frauen.“

    Wer solche „Gäste“ (… wäre ja schon, wenn’s nur solche wären, leider sind’s ja idR Dauergäste… ) einlädt, hat einen an der Klatsche, völlig irre, gaga, geisteskrank, plemplem, unmenschlich…

  19. @ Dichter 14. Juni 2018 at 23:09

    Ja siehste, nicht mal dafür kann man ihn gebrauchen.
    Es gibt Kreaturen, die haben rein gar keinen Nutzen.

  20. Statt Goldstuecke und Geschenk sind Merkels Gaeste ueberwiegend Tunichtgute, Schmarotzer und Kriminelle uebelster bisher hier unbekannter Sorte, die statt Schlaraffenland in ihre Herkunftslaender zurueckbeordert werden muessen. Dafuer lohnt sich noch einmal „Geld in die Hand zu nehmen“ wie so ein daemlicher aktueller Spruch lautet, den Politiker gern gebrauchen und zwar mindestens 95% abschieben damit D wieder homogen und lebenswert wird.

  21. Oh Mann, was für ein debiler Ausdruck! Diesem Prachtexemplar eines Kuffnucken sieht man die Dummheit doch förmlich an. Aber was rede ich denn? 90% der Ziegenfetischisten schauen ähnlich blöd aus der Wäsche. Kann man leider jeden Tag auf den hiesigen Straßen beobachten.

    Vielen Dank für Bereicherung, „Frau“ Merkel!

  22. OT Laut BamS: Diese 2 türkich stämmige Anwälte mit ca. 4.500 ASYL-Einsprüchen in Bremen waren aktiv: die Kanzlei Cakar & Sadegh pour Saleh u. der Rechtsanwalt Cahit Tolan

    Die beiden in den Bremer Asylbetrug verwickelten Anwaltskanzleien werden mit Namen benannt.

    Es handele sich laut Bild am Sonntag um die Kanzlei Cakar & Sadegh pour Saleh aus dem 153 km von Bremen entferntem niedersächsischem Hildesheim und um Rechtsanwalt Cahit Tolan aus dem 50 km von Bremen entfernten niedersächsischem Oldenburg.

    Während die Hildesheimer Muslim-Kanzlei 3.565 (!) Asylanträge in Bremen einreichte, schaffte der emsige Muslim-Anwalt aus Oldenburg „nur“ 1.003.

    Der Einfachheit halber wurden von beiden Kanzleien drei Formbriefe mit nahezu identischem Text verwendet. Alle Mandanten sollen dabei Repressalien des „Regimes“ ausgesetzt gewesen sein oder im Exil oppositionelle Ansichten vertreten haben.

    Hier wurde ganze Arbeit geleistet Beide Fälle zusammen ergeben 4568 Asylanträge und nicht wie die in der Presse bagatellisierten 1200 Fälle und das sind nur die bekannten Fälle.

    FAZIT: Die Islamisierung dank MERKEL läuft auf Hochtouren. Und die Moslems lachen sich ins Fäustchen, wie einfach das ist. Man muss nur wenige Triggerbegriffe verwenden und die deutschen Behörden lassen sich täuschen – und unterwerfen sich eines Tages ganz…

  23. Etwas OT

    Frankreich
    Mann wollte Anschlag auf Swingerclub verüben

    Ermittler haben in Frankreich offenbar einen Terroranschlag auf einen Swingerclub verhindert. Einem Bericht zufolge stellten Polizisten in der Wohnung eines radikalisierten Mannes einen selbst gebauten Sprengsatz sicher.

    Paris. Französische Ermittler haben mit der Festnahme eines Mannes laut einem Medienbericht Anschlagspläne gegen einen Swingerclub vereitelt. „Ein improvisierter Sprengsatz wurde am 13. Mai in seiner Wohnstätte gefunden, und der Mann hat zugegeben, dass er ihn gegen einen Swingerclub einsetzen wollte“, zitierte die französische Nachrichtenagentur AFP eine Quelle aus dem Umfeld der Ermittlungen.
    ➡ Der Verdächtige sei „radikalisiert“.

    Justizkreise bestätigten auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur lediglich, dass Mitte Mai ein Ermittlungsverfahren gegen einen 1980 in Frankreich geborenen Mann eingeleitet worden sei. Er werde verdächtigt, einen Terrorakt vorbereitet zu haben. Nähere Details wurden nicht genannt. Der Mann sei in Untersuchungshaft genommen worden.

    Serie islamistischer Anschläge in Frankreich

    Kurz zuvor war bekanntgeworden, dass französische Ermittler am vergangenen Samstag zwei weitere Männer festgenommen hatten, die einen Terroranschlag geplant haben sollen. Frankreich wurde in den vergangenen Jahren von einer islamistischen Terrorwelle erschüttert, bei der mehr als 240 Menschen ermordet wurden. Zuletzt hatte ein „Soldat des Islamischen Staates“ Geiseln in einem Supermarkt in Trèbes ( http://www.op-marburg.de/Mehr/Welt/Geiselnahme-in-franzoesischem-Supermarkt ) genommen.

    http://www.op-marburg.de/Mehr/Welt/Mann-wollte-Anschlag-auf-Swingerclub-verueben

  24. Dystopie 14. Juni 2018 at 23:21
    Rund 5000 „Fälle“ mit äußerst vorsichtig geschätzten 10.000 Euro Schaden für den deutschen Steuerzahler … ah eh nur 50 Millionen Euro … und das ist nur die Spitze des Eisbergs …

  25. auszug presseportal-blaulicht

    14.06.18 ab 12:00

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65848/3970788
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44151/3970796
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3970800
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3970804
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3970816
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/3970818
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65841/3970822
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3970859
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/3964570
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/3970861
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/3970886
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3970908
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/121224/3970917
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65853/3970922
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3970948
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3970958
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3971130
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/3971121
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/3971113
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/3971103
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/3971079
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/3971078
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/3971040
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3971025
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/3971013
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3971006
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/3971224
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108767/3971216
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50667/3971213
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3971211
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3971206
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3971202
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/3971198
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/3971186
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68437/3971179
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/3971165
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/3971144
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3971143
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62288/3971272
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70254/3971270
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44149/3971268
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3971266
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3971237
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3836983
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/3971280
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3971289
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/3971300

  26. jetzt ist er bekannt und erhält bestimmt in Gefängnis Heiratsanträge von herzensguten linksgrünen Frauen. — Eine oder mehrere (im Islam geht das) wird er heiraten , dann bleibt er in Deutschland und seine Kinder werden in 30 Jahren meine Rente sichern. —

  27. Es gab in Sachsen einmal Zeiten, da hätte der Plauen fluchtartig verlassen müssen, da ihm einiges an Ungemach in Form von gepflegten Hieben in die Fresse gedroht hätte.
    Was ist bloss aus den Sachsen geworden?

  28. Seine Anwälte sollten auch eine Altersprüfung fordern
    Da läßt sich bestimmt noch Jugendstrafrecht rausschinden.

  29. Zur Aufheiterung und zum herzhaft lachen.
    youtu.be/pQaonm0J1Ns
    DER HIT: Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) ist völlig überfordert

  30. Ich würde mir wünschen, dass die Artikel hier etwas seriöser geschrieben werden. Mit den Wortspielereien wie: „Osama-bin-Körpersaft-Laden“, „Genital-Goldstück“ o.ä. wird PInews kaputt gemacht…

    MOD: Vielen Dank für die Anregung. Wird an die Redaktion weitergeleitet.

  31. Das Schlimmste daran ist, daß man niemanden dafür verantwortlich
    machen kann,daß solche Subjekte sich weiterhin auf Deutschen Boden aufhalten.
    Was nutzen die ganzen Gerichtsverfahren,wenn sich dann die Behörden eh nicht an die
    Urteile halten?
    Dann kommst so etwas heraus,Terror,Mord,Vergewaltigungen,diese Taten wären alle vermeidbar gewesen!
    Aber hier denken ja alle an die armen Schutzsuchenden,an die Bedrohung,die Gefährdung und die Opfer des
    Deutschen Volks denkt niemand.
    Nein, wenn man denen gedenkt,dann ist man noch ein Rechter Populist,der diese Verhältnisse ausnutzt.
    Man, jagt diese ganzen Politiker und Willfährigen Helfer dorthin,wo der berühmte Pfeffer wächst oder ne
    Wüste existiert.

  32. Farbanschlag auf hessischen AfD-Politiker

    Unbekannte verüben einen Farbanschlag auf das Haus des hessischen AfD-Politikers Andreas Lichert in Bad Nauheim. Zwei Scheiben werden beschädigt und auf der Garage der Schriftzug „Faschist“ hinterlassen.
    Vor 6 Stunden

    Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag einen Farbanschlag auf das Wohnhaus des hessischen AfD-Politikers Andreas Lichert in Bad Nauheim verübt. Wie Lichert der Frankfurter Rundschau auf Nachfrage bestätigte, seien zwei Scheiben beschädigt und die Fassade des Hauses großflächig mit Farbe beschmiert worden. An der Garage hätten die Täter außerdem den Schriftzug „Faschist“ hinterlassen. Er verurteile dieses „Aufflammen von politischer Gewalt hier in der Wetterau, das niemand begrüßen kann“, sagte Lichert. Er vermute, dass die Täter von außerhalb gekommen seien und ihn als Ziel ausgewählt hätten, weil er auf Platz fünf der Landesliste der AfD zur hessischen Landtagswahl im Oktober stehe und daher eine gewisse Prominenz habe.
    FR erhält unbestätigtes Bekennerschreiben

    Die Polizei teilte mit, die Tat habe sich gegen 1.20 Uhr ereignet, man gehe von einem politischen Motiv aus und suche nach fünf bis sieben dunkel gekleideten Jugendlichen, die aus der Ringstraße, wo das angegriffene Haus stehe, in Richtung Waldstadion geflohen seien. Man ermittele wegen des Verdachts auf Sachbeschädigung, Beleidigung und gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr und hoffe auf Hinweise aus der Bevölkerung.

    Bei der FR ging am Donnerstag eine E-Mail mit dem Absender „Antifa“ ein, in der die anonymen Autoren sich selbst der Tat bezichtigten. Man habe Licherts Haus angegriffen, weil er ein „Vertreter des extrem rechten Flügels der AfD“ sei, heißt es in dem Schreiben, dessen Echtheit bislang nicht bestätigt ist. Lichert sei eng mit der rechtsextremen „Identitären Bewegung“ verknüpft und habe eine „Scharnierfunktion zwischen den neuen Rechten auf der Straße und der Partei“, heißt es in dem Schreiben weiter. Menschen wie Lichert sähen sich als „Speerspitze eines vermeintlichen Kulturkampfes“, und als solche behandle man sie auch.

    Andreas Lichert ist eng mit dem „Institut für Staatspolitik“ des neurechten Publizisten Götz Kubitschek verknüpft und gilt als wichtiger Vertreter der Neuen Rechten innerhalb der hessischen AfD. Auf Listenplatz 5 hat er gute Chancen, als Abgeordneter in den nächsten hessischen Landtag einzuziehen.

    http://www.fr.de/rhein-main/alle-gemeinden/wetteraukreis/bad-nauheim-farbanschlag-auf-hessischen-afd-politiker-a-1525397

  33. Ich ertrage das alles nicht mehr und werde ab morgen keine Steuern mehr zahlen außer auf einige Brötchen und Butter und Salz.

  34. Der Arme. So eine tolle Integrationsleistung: Der wollte fensterln. Ist nun auch nicht recht.

  35. “ 1. Tat: Flüchtling Osama …onaniert am Fenster bis zum Samenerguss.“

    manchmal sind hydraulische fensterheber ohne ueberlastventil praktisch.

    „Dr. Penis ist verhaftet worden.“
    „So ? Hat er gestanden ?“

  36. TRG 15. Juni 2018 at 00:04

    Ich würde mir wünschen, dass die Artikel hier etwas seriöser geschrieben werden. Mit den Wortspielereien wie: „Osama-bin-Körpersaft-Laden“, „Genital-Goldstück“ o.ä. wird PInews kaputt gemacht…

    So ein Blödsinn. Die Thoma-Artikel sind ganz köstlich. Nur mit Satire kann man in der Diktatur überleben.
    Es gibt hier jede Menge „seriöse Artikel“. Über die unseriösen können Sie drüberscrollen.

    MOD: Vielen Dank für die Anregung. Wird an die Redaktion weitergeleitet.
    Dann bitte eine Umfrage machen.
    Oder kann hier jeder Hinz & Kunz einfach was einfordern?

  37. Wer aus archaischen, primitiven Kulturen kommt, vielleicht in einer Höhle oder einer Lehmhütte groß geworden ist und Frauen von dort nur verschleiert kennt, für den ist jedes deutsche Mädchen, das nur Jeans und T-Shirt trägt, ein harter live-Porno!

    Solche ausländischen Unterschichten brauchen wir in Deutschland und Europa NICHT!

  38. @ rasmus 15. Juni 2018 at 00:06
    „…werde ab morgen keine Steuern mehr zahlen …“

    tscha, wenns so einfach waere …
    beim schreiben dieser email zur beabsichtigten steuerverweigerung hast du bereits
    mehr steuern, gebuehren, abgaben, umlagen, beitraege, solidar-stuss etc bezahlt
    als die eigentlich benoetigte ware strom . und vergiss das bier neben dir nicht.

  39. VivaEspaña 15. Juni 2018 at 00:15

    Ich finde diese Artikel ja auch ganz gut. Allerdings reichen manchmal ein paar Worte, um das ganze im Sitl zu kippen. „Unterleibs-Akrobat“ zum Beispiel. Was soll das? Der verbrecherische Übergriff wird auf diese Weise humoristisch verniedlicht. Das ist einfach schlechter Stil.

  40. @ Machtwort 14. Juni 2018 at 22:55
    „…nach einem wuchtigen Kinnhaken rücklings drei Stockwerke abwärts gepurzelt.“

    5 kerne vom wunderbaum des tunesiers in die hand druecken.
    „hey mambo, was geht ? hier lecker, lecker, hau wech !“

  41. FOCUS: „Koalition auf der Kippe – Das Ende der Union? Die CSU hat Merkel zum Freiwild erklärt…“

    Der Streit zwischen Horst Seehofer und Angela Merkel um die Flüchtlingspolitik eskaliert. Die Koalition befindet sich in einer existenziellen Krise.

    Die Kanzlerin hat sich 14 Tage Zeit erbeten, um eine europäische Lösung auszuhandeln. Seehofer ist entschlossen, die Zurückweisung von Flüchtlingen an der Grenze per Ministerentscheid durchzusetzen.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingsstreit-kommt-es-zum-bruch-zwischen-cdu-und-csu-koalition-auf-der-kippe-merkel-erbittet-14-tage-zeit-fuer-loesung_id_9099083.html

    Eine Szene mit Signalkraft: Heute Mittag bogen die Abgeordneten von CDU und CSU auf der vierten Ebene des Reichstages in unterschiedliche Richtungen ab. Sie gingen getrennte Wege, zu getrennten Krisensitzungen. Ein Menetekel für eine dauerhafte Trennung der Truppe, die bisher „Union“ hieß? Steht die Spaltung unmittelbar bevor? In jedem Fall steht die große Koalition nach nicht einmal 100 Tagen am Abgrund.

    OT Dazu die RECHTSLAGE:
    Der Verfassungsrechtler Udo di Fabio kommt nach juristischer Prüfung der aktuellen Migrationskrise zu einem erschütternden Befund:
    Die Bundesregierung bricht mit ihrer Weigerung, die Landesgrenzen umfassend zu kontrollieren, eindeutig Verfassungsrecht.

    In dem Gutachten heißt es: „Der Bund ist aus verfassungsrechtlichen Gründen (…) verpflichtet, wirksame Kontrollen der Bundesgrenzen wieder aufzunehmen, wenn das gemeinsame europäische Grenzsicherungs- und Einwanderungssystem vorübergehend oder dauerhaft gestört ist“.

    „Die Staatsgrenzen sind die tragenden Wände der Demokratien. Wer sie einreißt, sollte wissen, was er tut. Es mag schwer sein, Grenzen in einer wirksamen und zugleich humanen Weise zu schützen, aber diese Aufgabe kann keine Regierung entgehen.“

    Die Problematik der (fehlenden) Rechtsgrundlage für die Grenzöffnung für jedermann wurde lange Zeit politisch und medial verschwiegen bzw. heruntergespielt…

    Prof. Udo di Fabio : „Das Grundgesetz garantiert nicht den Schutz aller Menschen weltweit durch faktische oder rechtliche Einreiseerlaubnis. Eine solche unbegrenzte Rechtspflicht besteht auch weder europarechtlich noch völkerrechtlich.“

    Im Klartext heißt das nicht anderes, als dass die Bundesregierung nicht nur gegen geltendes Recht und elementare Verfassungsgrundsätze verstoßen hat und weiter verstößt, sondern auch keinerlei Bemühen erkennen lässt, diesen rechtswidrigen Zustand zu ändern.“

    https://www.theeuropean.de/wolfram-weimer/10656-verfahren-gegen-bundeskanzlerin

    Wo bleibt die „unabhängige“ JUSTIZ, um ANKLAGE gegen Frau Merkel. zu erheben ?! Somit hat Herr Seehofer das RECHT auf SEINER SEITE !

  42. johann 15. Juni 2018 at 00:24

    VivaEspaña 15. Juni 2018 at 00:15

    Ich finde diese Artikel ja auch ganz gut. Allerdings reichen manchmal ein paar Worte, um das ganze im Sitl zu kippen. „Unterleibs-Akrobat“ zum Beispiel. Was soll das? Der verbrecherische Übergriff wird auf diese Weise humoristisch verniedlicht. Das ist einfach schlechter Stil.

    Finde ich nicht. Thoma ist sehr witzig. Sprachwitz und tolle Assoziationen. Er sagt nur die Wahrheit. Das ist schon Akrobatik mit dem Autofenster:
    1. Tat: Flüchtling Osama stellt sich neben das Auto einer wartenden Frau auf der Jößnitzer Straße, onaniert am Fenster bis zum Samenerguss.

    Und wenn der Kerl dann auch noch „Osama“ heißt

    Über den kleinen Fäkal- und Genitalsprachler akif regt sich keiner auf. Den finde ich richtig eklig obszön und museltypisch frauen- (und menschen) verachtend.

    PS Satire ist erlaubt. Für hatespeech geht man in den Knast.
    https://rp-online.de/nrw/panorama/in-ganz-deutschland-ist-die-polizei-gegen-hetzer-in-den-sozialen-medien-vorgegangen_aid-23409775

  43. Dystopie 15. Juni 2018 at 00:38

    Wenn ich schon lese : Die Kanzlerin hat sich 14 Tage Zeit erbeten, um eine europäische Lösung auszuhandeln.

    Da kriege ich sooo einen Hals ! Das ist nur Zeitgeplänkel und was kommt bei raus ? Nix ! Dasselbe wie immer, nur anders verpackt. Da ändert sich nichts, dafür ist Drehhofer bekannt. Es geht nur um die LTW in Bayern und, nebenbei, in Hessen.
    Bei der Raute höre ich nur noch : EU, Europa, europäische Lösung und sonstigen gequirlten Mist. Es geht um Deutschland und nicht um irgendwas mit EU ! Oder habe ich die Wahl der Raute zur EU-Chefin verpasst ?

  44. Ein ganz schlimmer Aspekt für unsere Gesellschaft bei solchen „Personen“ wie der oben gezeigten ist der, dass sein Herkunftsland ihn aus gutem Grund nach Deutschland entsorgt hat und ihn auch nicht zurücknehmen wird. Und auch die Tatsache, dass es die wirklich hilfsbedürftigen Menschen gar nicht bis Europa schaffen. Was also kommt bei uns an? Der kriminelle, arbeitsscheue, nicht integrationswillige Abschaum der dritten Welt. Welcher normale – in Europa – sozialisierte Mann, egal aus welchem Kriegsgebiet würde seine Frau (/en?!) und seine Kinder zurücklassen? Haben die deutschen Weltkriegsflüchtlinge 1945 ihre Frauen und Kinder zurückgelassen, um 1946, 1947 oder 1948 in den Urlaub nach Schlesien, Pommern, Ost- und Westpreußen zu fliegen? Was soll das für eine Art „Flüchtling“ sein, den man uns hier vorsetzt? Ein „Flüchtling“, welcher als Einzelperson nach der Flucht aus seinem Heimatland, in der Türkei bzw. Griechenland angekommen, erstmal schaut, wie er am schnellsten nach Deutschland, Schweden oder – als Muslim – nach England oder Frankreich kommt. Frauen und Kinder sind „daheim“ – in der absolut lebensgefährlichen Zone – geblieben – was die Causa „Flucht“ an sich schon unglaubwürdig macht – danach fliegt man fleißig in den Urlaub dorthin zurück, wovon man unbedingt – aufgrund von Lebensgefahr flüchten musste.

  45. Dystopie 15. Juni 2018 at 00:38

    Alles nur Vorspiel. Die KOSTEN-Frage und die echte Staatskrise kommen so oder so noch.

    Die Aufgabe von Staatsdienerschaft seit 2015 wird auch für Beamte, Pensionäre und Öffentlicher Dienst ganz bittere Folgen haben. Die Krise hat noch gar nicht angefangen.

  46. VivaEspaña 15. Juni 2018 at 00:41

    Naja, zu Akif habe ich auch meine eigene Meinung. Obwohl, er hat sich ganz leicht gebessert. Aber manchmal bedarf es wohl Fäkal-Sprache und dergleichen, um hier Missstände aufzuzeigen. Was linksgrüne Schreiber/innen (sorry, kenne mich mit Gender nicht so aus) so absondern, ist meist noch abscheulicher. Die reden von Sachen, die sie a) nicht verstehen, b) nie erlebt haben und c) hoffentlich erleben … ich steig jetzt mal aus.

  47. Andreas aus Deutschland 15. Juni 2018 at 00:47

    Und das Niveau!

    In Italien und Schweden einen Asylantrag gestellt- und dann nach Deutschland gereist um noch einen zu stellen.
    Das will Merkel beibehalten!

    Das muss man sich mal vorstellen. Mit Flucht hat das gar nichts zu tun, mit „Asyl“ natürlich auch nicht.
    Aber auch nicht mit „Umvolkung“ und Umsiedlung. Es muss wirklich der Wille sein, Deutschen Schaden zuzufügen.
    Die Gesellschaft zu zerstören. Zivile Opfer zu schaffen.

    Anders ist diese Menschenverachtung Merkels gar nicht zu erklären.

  48. Söder hat schon recht. Ohne eigene Position wird Merkel ihre Position beim EU-Gipfel in zwei Wochen als deutsche Position verkaufen, nach dem Motto „Ich habe alle weggebissen“ und dann gegen alles Vernünftige der anderen EU-Staaten ein Veto einlegen.

    Das alles ja so weiter geht. Deswegen macht die CSU so ein Druck. Merkel will wieder für Gesamtdeutschland sprechen und uns zerstören. Macht schon Sinn, daß Seehofer sich alleine mit Kurz und Salvini bespricht. Das waren die vorausgehandelten Bedingungen, bevor es wieder miese merkelsche Angebote für Macron und Conte gibt. (Die Merkel Montag und Dienstag trifft)

    „Macron, du nimmst 10.000, wir wieder eine Millionen“ und dem Conte nimmt sie die 500.000 Illegalen auch noch ab und gibt ihm ein paar Milliarden, damit die Boote die nächsten Jahre auch ja wieder alle in Italien anlanden und Italien schleust alles zu uns. Dank atmender Obergrenze.

  49. https://www.welt.de/politik/deutschland/article177530420/Aiman-Mazyek-Zentralrat-der-Muslime-kritisiert-Merkels-und-Seehofers-Zerrissenheit.html

    solange Islamisten wie Aiman -Mazyek, Zentralrat der Muslime, Sprachrohr von Erdogan hier in Medien ein Forum haben, ihre antideutschen Hasstiraden und faulen Sprueche zu verbreiten, ist dieses Land dem Untergang geweiht,
    In keinem musl. Land wuerde eine Kritik eines kritischen Auslaenders/Infidels eine Chance der Verbreitung haben, er wuerde wahrscheinlich verpruegelt und anschliessend rausgeschmissen, eben eine Schariabehandlung, die allerdings auch noch tragischer ausfallen koennte.

  50. Sowhat 15. Juni 2018 at 00:56

    Ich kenne das übrigens aus eigener Erfahrung. Ich habe von 12/16 bis 03/17 in Rosenheim gearbeitet. BPOLI Rosenheim, Bearbeitungsstrasse für Flutlinge. Was die an Märchen erzählt haben, unglaublich. Ich habe auch an Kontrollen in Kiefersfelden, Oberaudorf, Windshausen und Staatsstrasse Kiefersfelden mitgemacht. Allerdings hat da die Rückführung der Märchenerzähler funktioniert, es gab den Kufstein-Express, da haben wir die Kuffnucken postwendend der österreichischen Polizei zur Aufbewahrung überstellt. Die waren immer hell begeistert ! Für den Gaudi haben wir auch mal gern eine Überstunde gemacht.

  51. Bis Montag soll Kanzlerin Merkel auf CSU-Linie einschwenken. Tut sie es nicht, behält sich Innenminister Seehofer einen Alleingang vor
    (…)
    Sollte Seehofer tatsächlich im Alleingang die Bundespolizei anweisen, Flüchtlinge an den Grenzen zurückzuweisen, dann müsste diese umgehend seiner Aufforderung nachkommen. Merkel könnte diese Aktion allerdings mit einer Maßnahme verhindern: Sie müsste Seehofer drei Monate nach Amtsantritt aus der deutschen Bundesregierung werfen.

    https://www.derstandard.de/story/2000081595262/csu-setzt-merkel-ultimatum-bis-zum-montag

    DÄMPFER FÜR KANZLERIN MERKEL IM DEUTSCHLANDTREND
    Umfrage-Mehrheit für Seehofer-Kurs
    (…)
    sylbewerber (86 Prozent) als auch die Zurückweisung bestimmter Flüchtlinge an der Grenze (62 Prozent) haben deutliche Mehrheiten.(…)

    Sonntagsfrage AfD 15%

    https://www.bild.de/politik/inland/deutschlandtrend/mehrheit-steht-nicht-hinter-merkels-asyl-politik-56007100.bild.html

  52. ot
    debunked 14. Juni 2018 at 23:37
    auszug presseportal-blaulicht

    14.06.18 ab 12:00 (…)
    ——–

    Find’s ja gut, wenn Sie die Blaulichtlisten bringen, allerdings besteht die Gefahr, daß man aufgrund der schieren Masse, dann doch öfter weiterscrollt. Ich hielte es für den Strang gewinnbringender, wenn -debunked- etwas selektiver vorginge, so daß sich nicht rel. Harmloses, neben wirklich Brisantem wiederfindet.
    Ich habe neulich mal die Probe aufs Exempel gemacht, und wirklich mal fast alle links ‚betätigt‘. Ergebnis, die haarsträubensten, in meinen Augen wichtigsten Fälle, befanden sich unter den letzten 4 links. Vielleicht könnte -debunked- ein Verfahren finden, das es einem ermöglicht die interessanten Fälle schneller heraus zu filtern.
    Neulich hatten Sie schon mal einen solchen Ansatz, als Sie die links jeweils durch eine kurzes Stichwort markierten. Das fand ich schon mal nicht schlecht. Ansonsten weitermachen. Danke.

    MOD: Guter Tip. Eine bessere Strukturierung wäre hilfreich und auch leserfreundlicher.

  53. korr. zu VE at 01:09

    Sowohl eine konsequentere Abschiebung abgelehnter Asylbewerber (86 Prozent) als auch die Zurückweisung bestimmter Flüchtlinge an der Grenze (62 Prozent) haben deutliche Mehrheiten

  54. OT
    @ bet-ei-geuze 15. Juni 2018 at 01:09
    habe heute noch Antworten geschrieben zu gestern Nacht

  55. Gerd Landsberg, CDU-Funktionär vom Städte- und Gemeindebund, hat gestern in der Phoenix-Runde auch noch mal das Märchen erzählt, dass 2015 angeblich ganz Deutschland vom Jubel über die Massenflutung durch meist männliche F´linge erfüllt gewesen sein soll. Ähnlich wie CDU-MdB Armin Schuster vor einigen Tagen.
    Das ist eine wirklich billige „Entschuldigung“. Tatsächlich dominierte damals überall das Willkommens-TV von Anja Reschke u. Co. Kritische Stimmen wurden massiv unterdrückt.

  56. Merkels personlich zum „ungläubige deutsche Schlampen-Ficki-Ficki“ importierte notgeile Fachkraft für Vergewaltigungs-Dschihad heist wohl eher Bin Samen Ab Laden. Selbst der Terrorist Osama war nicht blöd und verkommen wie das, was das Merkel hier einschleust.

  57. johann 15. Juni 2018 at 01:16

    Gerd Landsberg, CDU-Funktionär vom Städte- und Gemeindebund, hat gestern in der Phoenix-Runde auch noch mal das Märchen erzählt, dass 2015 angeblich ganz Deutschland vom Jubel über die Massenflutung durch meist männliche F´linge erfüllt gewesen sein soll. Ähnlich wie CDU-MdB Armin Schuster vor einigen Tagen.
    Das ist eine wirklich billige „Entschuldigung“. Tatsächlich dominierte damals überall das Willkommens-TV von Anja Reschke u. Co. Kritische Stimmen wurden massiv unterdrückt.

    ________________________________

    Das ist noch gar nix…wenns hier ums Eingemachte geht..und der ganze Sauladen uns hier um die Ohren zuppelt, dann werden die „Best of“ Teddybärchenwerferinnen und sonstige Jubelarien zusammenschnippeln und dann sagen „Schaut mal, Ihr habt das doch so gewollt“….

  58. Bin Berliner 15. Juni 2018 at 01:22

    ja, das fürchte ich auch.

    Ähnlich wie das „Deutschland wurde nach dem Krieg von Türken wieder aufgebaut“-Märchen wird in einigen Jahren auch die Willkommens-Erzählung vom Herbst 2015 ff. in den Schulbüchern stehen und auswendig gelernt werden müssen……..

  59. „Wir bekommen Menschen geschenkt“ Ach ja, was genau ist mit all die Abgetriebenen, die kaum eine Möglichkeit hatten, zu protesieren, einen Anwalt zu konsultieren? Die Rechte der Frauen, was ist mit der Rechte all der Ungeborenen? Mit Füssen werden ihre Rechte getreten, so sieht es aus, in der heutigen 21. Jhr, Was die Serien Sexualstraftäter betrifft, als Politiker würde ich jede Frau dazu aufforden, sich zu bewaffnen, und bei jeder Gefahr getötet oder vergewaltigt zu werden, das Recht, den Kriminellen zu eliminieren. Vielmehr würde es Sinn machen, wenn alle Politiker den Verstand hätten, die Grenzen für die nächsten 100 Jahren zu schliessen, doch der Fakt ist, die meisten sind dumm

  60. OT

    So geht Demokratie (Scherzelchen)

    Trotz Volksentscheid – Berliner Abgeordnetenhaus stimmt für Tegel-Schließung

    Tegel wird geschlossen. Obwohl sich die Berliner in einem kontroversen Volksentscheid mehrheitlich für den Erhalt des Flughafens ausgesprochen hatten, stimmte das Berliner Abgeordnetenhaus klar für die Schließung. Die FDP will gegen die Entscheidung klagen.

    Das Berliner Abgeordnetenhaus unterstützt die geplante Schließung des Flughafens Tegel. Bei einer Abstimmung stellten sich am Donnerstag 90 von 149 Abgeordneten hinter die rot-rot-grüne Landesregierung, 59 stimmten dagegen. Elf Abgeordnete nahmen nicht an der Abstimmung teil.

    FDP will auf Offenhaltung klagen
    Der Senat will den alten Flughafen im Norden der Stadt schließen, spätestens sechs Monate nachdem der neue Flughafen BER eröffnet wurde. Das soll im Herbst 2020 passieren. Die Oppositionsparteien CDU, FDP und AfD warfen dem Senat vor, damit einen Volksentscheid zu missachten: Im September hatten 56,4 Prozent der Wähler dafür gestimmt, den Flughafen Tegel offenzulassen.

    Nach geltendem Recht muss Tegel spätestens sechs Monate, nachdem der neue Flughafen BER ans Netz geht, schließen. Die FDP kündigte bereits kurz nach der Abstimmung an, dass sie gegen den Beschluss vor dem Landesverfassungsgericht klagen will. Der Berliner FDP-Chef Sebastian Czaja warf der Landesregierung vor, sich nicht mit der Zukunft der Stadt zu beschäftigen. Czaja hatte den Volksentscheid über Tegel initiiert.

    Opposition habe Wählern Sand in die Augen gestreut
    Die Landesregierung nennt für die Schließung etwa rechtliche und finanzielle Gründe. Harald Moritz, Verkehrsexperte der Grünen, sagte, dass der Volksentscheid über die Zukunft von Tegel kein geeignetes Mittel gewesen sei, da Berlin nicht allein darüber entscheiden könne.

    Die anderen beiden Eigentümer – der Bund und Brandenburg – seien nicht bereit, Tegel dauerhaft als zweiten Flughafen in Betrieb zu lassen, hatte der Senat Ende März erklärt. Der Volksentscheid könne deshalb nicht umgesetzt werden.

    „Wir haben weder rechtlich noch politisch eine Möglichkeit, gegen die anderen zwei das durchzusetzen“, sagte der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter im Parlament. Das habe auch die Opposition gewusst, den Wählern aber Sand in die Augen gestreut. Er erinnerte an die Anwohner. Der Fluglärm treffe 300 000 Menschen. „Der beste Schallschutz für Tegel ist das Schließen von Tegel.“
    Lompscher: TXL-Areal wird dringend für Wohnraum gebraucht

    Der Senat will das Areal später für ein neues Stadtviertel nutzen. Die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher (Die Linke), teilte im Anschluss der Abstimmung mit, dass dieser innerstädtische Ort dringend gebraucht werde, „um zusätzliche und vor allem bezahlbare Wohnungen zu errichten und Flächen für Industrien und Wissenschaft neu zu erschließen. Auch für den Bau von etwa 25.000 Wohnungen im weiteren Umfeld des heutigen Flughafens gibt es mit dem heutigen Beschluss endlich Planungssicherheit.“

    Der FDP-Abgeordnete Bernd Schlömer geht angesichts des Abstimmungsergebnisses davon aus, dass es aus Reihen der CDU sowohl Stimmen für die Schließung als auch dagegen gegeben habe.

    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/06/tegel-txl-abgeordnetenhaus-schliessung.html

    Und so wird Stück für Stück, diese Stadt lahmgelegt…

    Ganz peinlich, vor einigen Wochen die selbsternannte „Clubcommission mit dem Kultursenatorsarsteller in Tegel…um schon auszuloten wo manlinke, irre Theaterstücke und sonstigen kranken Mist aufführen kann..usw…zum fremdschämen gewesen!

    (Clubcommission – was ein Lacher, schaut euch den Lappen an, außer mit einem Jogi Tee, hat der niemals richtig abgefeiert…aber nennt sich Clubcommission..pfff..)

    https://www.rbb24.de/kultur/beitrag/2018/04/clubsterben-berlin-txl-verdraengung-clubs-tegel.html

  61. ach ja nochwas was mir noch spontan eingefallen ist, bei jeder Vergewaltigung, woher der Asylant kommt, sollte als Kriegserklärung verstanden werden, denn Vergewaltigung ist immer als Angriff auf eine Kultur, Identität zu verstehen, jedes Volk das sich nicht verteidigt, geht zugrunde

  62. hm, ich wundere ich, dass der Schönling oben das nötig hat.
    Der kann doch jede kriegen.

    ###############
    ###############

    Das war der größte Fehler, Erich seine toffen Selbstschussanlagen in Müll zu geben.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article177549778/Fluechtlingspolitik-Spanien-will-klingenbestueckten-Nato-Draht-der-Afrika-Exklaven-entfernen.html

    #######

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177544058/Mordfall-Susanna-In-der-Hoelle-sollen-sie-schmoren-Minister-kritisiert-Beitrag-Rainer-Wendts.html

    Er schrieb: „Will ich wirklich erleben, wie Gutachter und Anwälte relativieren, verharmlosen und zu erklären versuchen, was nicht erklärbar ist? In der Hölle sollen sie schmoren. Das will ich.“

    Ferner erklärte der Gewerkschafter, er habe Sorge „wenn ich daran denke, welche Bestien da noch unterwegs sind, jederzeit bereit zu töten, zu quälen und ihrer menschenverachtenden Brutalität freien Lauf zu lassen“. Außerdem äußerte Wendt die Befürchtung, Demokratie und Rechtsstaat könnten nicht mehr funktionieren: „Was wird aus unserer Demokratie, wenn diejenigen, die gewählt sind, den Willen derjenigen beharrlich ignorieren, die ihnen Macht übertragen haben?“

    <<<Herr Pistorius will uns sagen: In dieser Position muss man genauso luegen, wie die Politiker auch!<<<

    Nun setzt Madrid ein weiteres Zeichen: An den Grenzzäunen der Afrika-Exklaven wird der Nato-Draht entfernt.

  63. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/politische-talkshows-schueren-keine-themen-die-sind-schon-da-a-1212927.html

    Bislang war Sandra Maischberger der Liebling des hellen Deutschlands. Jetzt gilt sie als Stichwortgeberin der neuen Rechten, weil sie zu viel über Zuwanderer reden lässt. Der Flüchtlingsdiskurs erreicht eine neue Stufe des Irrsinns.

    #######

    *http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/hoch-schule/inklusion-in-der-kritik-zurueck-zur-foerderschule-15638151.html

    Kaum eine Woche vergeht, ohne dass Lehrer an Brennpunktschulen einen Brandbrief schreiben und das Scheitern der Inklusion beklagen. Flüchtlingskindern, Kindern mit unzureichenden Deutschkenntnissen früher eingewanderter Eltern sowie Kindern mit unterschiedlichen Behinderungen gleichermaßen gerecht zu werden erweist sich im Schulalltag zunehmend als Illusion.

    #######

    omg ……

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Gescheiterte-Abschiebung-Afghane-springt-in-Goettingen-aus-2.-Stock

    Wie erst jetzt bekannt wurde, ist in Göttingen eine Abschiebung am Freitag unter dramatischen Umständen gescheitert:
    Der betroffene Afghane stieg aus dem Fenster im 2. Stock und sprang von dort runter.

    *http://www.haz.de/Umland/Barsinghausen/Nachrichten/Barsinghausen-Zwei-Raeuber-ueberfallen-Tankstelle

    Der Räuber mit der Pistole soll etwa 1,70 Meter groß und schlank sein. Er hat laut Beschreibung einen hellen Hautteint und blaue Augen und spricht mit einem osteuropäischen Akzent.

  64. http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Mitschueler-vergewaltigt-Zwoelfjaehrige

    Der Mitschüler, dem die Tat vorgeworfen wird, ist in Deutschland geboren und hat die deutsche Staatsangehörigkeit“, sagte ein Polizeisprecher.

    ###

    https://www.welt.de/vermischtes/article177595782/Berlin-Wieder-antisemitischer-Vorfall-Mann-mit-Kippa-beschimpft.html

    <<<Vermutlich hat man bloß vergessen Ihnen Deutschland zu erklären.<<<

    … — … / .– .. .-. / … .. -. -.. / .- .-.. .-.. . / .- — / .- .-. … -.-. ….

  65. > johann 15. Juni 2018 at 01:27

    Hmm, in einigen Jahrzehnten wird es zum Allgemeinwissen gehören, daß die Kreuzfahrer-Kuffar, welche zuvor das von ALLAH (sein ewiger Ruhm erhelle unsen Geist) erschaffene und erbaute Europa geraubt hatten, unter der Last ihrer Sünde zusammengebrochen sind und unterwürfigst ihr Land den Rechtgläubigen ALLAHS (die herrschaftliche Sonne erleuchte sein Antlitz) zurücküberantwortet haben — auf daß ALLAH (sein gerechter Zorn stärke unser Herz) mit ihnen gnädig sei und jenen, die ihn erkennen, ein Leben voller steuerpflichtiger Arbeit schenke. Gepriesen sei die Weitsicht ALLAHS (sein blutiges Blut durchblute unser Hirn)!

    Teddybärchenwerferinnen, Invasionshelfer und herumkriechende Politiker werden schnell vergessen sein.

  66. Clint Ramsey 15. Juni 2018 at 02:54

    [..] Mitschueler-vergewaltigt-Zwoelfjaehrige

    Der Mitschüler, dem die Tat vorgeworfen wird, ist in Deutschland geboren und hat die deutsche Staatsangehörigkeit“, sagte ein Polizeisprecher.
    _____________________________

    Wenn das extra so betont wird…alles klar! Erst wenn ich die Leute gesehen habe, bin ich im Bilde, beweist mir das Gegenteil!

  67. @CLINT
    „Der Mitschüler, dem die Tat vorgeworfen wird, ist in Deutschland geboren und hat die deutsche Staatsangehörigkeit“, sagte ein Polizeisprecher.“

    So So, ein deutscher also, ich bin mir ziemlich sicher, dass ein Bio-Deutscher selten solche Straftaten niemals begehen würde, er würde eher eine deutsche weibliche Person respektieren, anstatt ihre Zukunft zu zerstören

  68. Gegen die Polizei sollte ermittelt werden, da immer wieder zu hören ist, der „Täter sei polizei bekannt gewesen“ solche die terroristische Anschläge verüben, sich frei bewegen eine Gefahr für die nationale Sicherheit sind,

  69. Was taten die Polizisten damals in Köln als viele Frauen vergewaltigt wurden? Nichts…
    Eine starke Nation die ihre Mitmenschen schützt, hätte soetwas niemals geduldet

  70. Solange die Talkshows als Linke Sprachrohre dienen, sind sie willkommen. Und falls dem Publikum der ganze Unsinn dadurch erklärt wird, sollen sie pausiert werden und sind Rechte.

  71. Abwarten Leute, das ist noch gar nichts.

    In 10 Jahren werdet ihr Euch solche goldenen, idyllischen Zeiten wie heute zurückwünschen und gegen das, was Euren Kindern und Enkeln noch alles bevorsteht ist die heutige „Gewaltszene“ ein Fliegenschiß.

    Laßt Euch also weiter von den Staatsmedien, den Kirchenfunktionären und den Altparteibonzen verarschen und harret der Dinge, die da kommen werden.

  72. „Wir bekommen Menschen geschenkt“, erklärte Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt mit orgiastischem Enthusiasmus.
    ___________
    Frau Katrin Göring-Eckardt wuchs im Osten auf. Sie hat als junges Mädchen nicht erlebt, wie es ist wenn fremde erwachsene sexbedürftige Männer ins Land strömen, deren Arbeitskraft aus geldgewinnbringenden Anliegen von deutsche Wirtschaftsgeldabsahnmännern gebraucht werden und die deutschen Mädchen …

    Meine Meinung jedoch ist der deutsche Westen hat schon so lange fertig, denn unter meinen Bekannten sind fast alle als Mädchen vergewaltigt worden, oft von ausländischen Serientätern,
    ihren Töchtern erlernten sie dann wehrhafte Strategien, doch dann entscheidet Katrin Göring- Eckardt aus dem Osten für die Mädchen im Westen und bevor die nicht jedes Gesicht und jeden Namen, jedes Leid, jeden Schmerz und jedes Erlebnis haargenau angetragen lacht sie eben weiter …

    Und so ging im Westen niemand auf die Straße, denn wie kann der Osten verstehen, dass ein ‚offen werden‘ wider das Schweigen aus tiefer Scham, nicht motiviert anzuschreien für die Freiheit vor diesem massenhaften Elend-Dahinvegetierleben unzähliger westlicher Frauenseelen,

    und jetzt alle aus dem Westen mit Katrin Göring-Eckhardt aus dem Osten gemeinsam mit den Grünen/Bündnis 90 gegen Ausländefeindlichkeit,
    denn wer den ausländischen … als deutsches Mädchen abwehrt und nicht bereichert sich empfindet, empfängt, ist doch nicht ‚im Deutsche sind genauso‘ befohlenen Modus 🙁

  73. „noname11 15. Juni 2018 at 03:19
    Gegen die Polizei sollte ermittelt werden, da immer wieder zu hören ist, der „Täter sei polizei bekannt gewesen“ …..“

    Vielleicht , aber zuerst gegen die Politiker und die Richter und Staatsanwälte. —
    Und sind es eigentlich nicht wir , die Wähler , die dieses System zugelassen haben oder zumindest dulden?

  74. Schon immer erschien es mir äußerst befremdlich, warum wir äußerst unangenehme, extrem nicht Hierhergehörende, nur durch extreme Primitivität und Gewalt auftretende Leute, wie diesen auf dem Titelbild Dargestellten, aus irgend einem Grund neu beheimaten sollen, während die seit jeher hier angestammte Bevölkerung systematisch entvölkert, entwehrt und entheimatet werden soll. Lange Zeit traute ich mich nicht, weil ich mich mit meiner Meinung und Ansicht allein auf weiter Flur be- und empfand. Durch höhere Umstände smartphonelesend, entdeckte ich PI und einige andere Kanäle. Seitdem bin ich mir sicher. Ich lag nie falsch. Dank an alle P(e)Iler, Journalistenbetrachtern, Epochalen Zeiten Entgegensehenden, an die mit tychisischem Ein- und Ausblick, aber auch an die, die immer gut auf Achse sind und es schon lange vor mir waren.
    Mag das uckermärkische ES Trum noch so weiter faffen wollen, ich bin mir sicher es gibt Kräfte in diesem Lande, die noch weitaus mehr zu schaffen in der Lage sind, vor allem was die Ausschaffung des Watschelmonsters Merkzilla betrifft.
    Komm zwar nicht ausm Pott, aber ich sach ma Glück auf.
    https://www.youtube.com/watch?v=Lp6ylQ2KII0

  75. „Wir bekommen Menschen geschenkt“

    Dummheit? Kindliche Naivität im Erwachsenenalter?
    Ich weiß es nicht. Aber angesichts dieser Untaten von solchen Menschengeschenken möchte man verzweifeln, selber Schutz suchen vor den Irren.
    Ich werde hier nicht schreiben, wem ich die Bereicherungen an den Hals wünschen würde, welche die unschuldigen Zwickauer Frauen erleben durften…

  76. @ Johannisbeersorbet 15. Juni 2018 at 03:44
    Abwarten Leute, das ist noch gar nichts.

    In 10 Jahren werdet ihr Euch solche goldenen, idyllischen Zeiten wie heute zurückwünschen und gegen das, was Euren Kindern und Enkeln noch alles bevorsteht ist die heutige „Gewaltszene“ ein Fliegenschiß.

    Laßt Euch also weiter von den Staatsmedien, den Kirchenfunktionären und den Altparteibonzen verarschen und harret der Dinge, die da kommen werden.
    ___________
    Das Wissen über die Glaubwürdigkeit von Medien war doch im Westen vor dem Mauerfall Allgemeinbildung, wie konnte es danach verloren gehen? Etwa weil im Osten dieses Wissen ebenso bestand, jedoch mit der Wiedervereinigung im Westen und im Osten auf was anderes gehofft wurde, sich die Hoffnung jedoch nicht bestätigt hat, sondern stattdessen die Medientricks beiderseits zur Propagandazwecken am deutschen Volk geballt vereint wurden und so eine Scheinglaubwürdigkeit erwirken konnten?

    Viele Bürger lesen auch keine Zeitung mehr, weil die stets geringeren Einkünfte in diesem Land jede mögliche Einsparung erfordern, damit kommt der erschwinglichen BILD nochmal eine besondere Informationsfunktion statt Propaganda zu?

  77. Guten Morgen, Merkel geht es an den Kragen,
    gestern Morgen waren es noch 66 % aller Befragten, laut Deutschlandflunk, die die Asylpolitik von Merkel und ihren Linken ablehnte – heute, oh Wunder, sind es 86 %, die gegen die unkontrollierte Asylanten-Schwemme sind. Das sind nun die realistischen Zahlen! Es gibt ein neues Bündnis gegen „Migranten“, inizitiert von Österreich und Dänemark, echt Klasse.

  78. @ Dichter 14. Juni 2018 at 23:04
    87% der WählerInnen finden diese Vorkommnisse ums Verrecken schön.

    es ist ja leider meist schlimmer…
    (Plauen ist da wohl eine ausnahme, aber nachdem ich immer wieder 87% hier les….)

    Bei diesen ominösen 87% handelt es sich ja um :

    Bundesdurchschnitt,(im westen finden es noch mehr als 87% gut)

    Geschlechterdurchschnitt,(frauen finden es ebenfalls besser als Männer . am schlimmsten die im Westen.)

    sowie die „ich kann mich nicht entscheiden-nichtwähler“ sind bereits rausgerechnet.

    wenn man das mal auf eine westdeutsche Ecke umrechnet muß man fairerweise sagen daß dort inkl. nichtwählerinnen eher 97-99% der Frauen und potentiellen opferinnen es „gut“ fand, Parteien zu wählen , die diesen Umstand begünstigt haben .
    leider fehlt bei de allermeisten Wählern da der zusammenhang zwischen eigenem Wahlverhalten und der monate später folgenden „goldstückbereicherungserfahrung“ bzw. die KOSTEN für ihn/sie als Steuerzahler.etc.

    ich kann mich nämlich noch sehr gut an diverse artikel vor+ nach der BT-wahl erinnern wo unverholen erklärt und belehrt wurde das doch bitte nur so gewählt werden soll, wie die (west)-weibchen es gerne hätten…

    Damit wäre die AFD nie in den BT rein,+ es hätte das von den linksdrehenden Journalien-medien-leuten ersehnete Rot-GRün gegeben und – übertragen auf USA- Clinton wäre Präsidentin und als Frau und von der Demokratischen Partei sowieso per se der bessere Mensch- laut deren Meinung.

  79. Also rein vom Äußeren würde der tatsächlich sehr gut zu Murksel und Göre-Eckardt passen.Sind ja auch so’ne Sahneschnitten…

  80. Ich sage schon seit Jahrzehnten, Sozialhilfe, Hartz IV usw. komplett abschaffen und in Naturalien und Sachleistung ausgeben!
    Nun sind wir schon so weit, dass Merkels Goldstücke, wie illegale Tunesier die Zutaten für ihre Gift-Bombe von Hartz IV anschaffen.
    Und trotzdem sind immer noch fast 40% für einen weiteren ungebremsten Illegalen-Tsunami nach Germoney!
    Unfassbar!

  81. Wenn sichergestellt wäre, daß diese Genital-Vaginal-Fachkräfte nur den damaligen Bärchenwerferinnen ans Bärchen gehen, würde ich sogar ein paar Extradosen blaue Pillen spendieren.

  82. Der arme Gündogan.
    Bricht nach dem Spiel in Tränen aus.
    https://www.bz-berlin.de/sport/fussball/ilkay-guendogan-weinte-nach-den-pfiffen-der-deutschen-fans

    Sag’s ja
    Die Politik und Medien Schlachten das Thema bei der WM aus und nutzen das zur Integrationspropaganda. Jetzt sind wir Deutschen wieder schuld warum die beiden sich nicht integrieren oder gar assimilieren wollen.
    https://www.zeit.de/sport/2018-06/mesut-oezil-ilkay-guendogan-nationalmannschaft-neue-rechte-fussball-wm-russland

    Gut das sich keiner der Mannschaftsspieler als Afd Fan geoutet hat. Der wäre jetzt zu Hause
    Das wird noch schlimmer werden.

  83. Ey Leute,

    das ist völlig richtig. Diese Verbrechen sollten immer und ausschließlich die erleiden, die für all die Scheixxxxe hier verantwortlich sind.

    Mein Vorschlag an alle hier – kommt nach Berlin, wenn Sitzungswoche ist, geht ins Regierungsviertel und GEIGT DIESEN ARXXXGESICHTERN, diesen völlig verantwortungslosen Postenbesitzern, diesen eierlosen Vollidiot_Innen die Meinung im eins-zu-eins-Gespräch!!!

    Es ist ganz einfach. Man kann die Leute hier wirklich direkt unter Druck setzen – oder eben loben. Wie unsere AfD-Frauen und Männer!!!

    Also, auf gehts. Wir sehen uns im Regierungsviertel und in den Restaurants und Cafés drumherum!

  84. Wer solche Leute als „Flüchtlinge“ bezeichnet, wird hoffentlich sehr bald daran selbst zugrunde gehen.
    Grenzen dicht, dann gibt es solche Schweine und deren Verbrechenauch nicht mehr so oft…

  85. Marija 15. Juni 2018 at 06:18

    Merkel geht es an den Kragen,

    Das glaube ich noch nicht….Angesichts folgender Meldung:

    Bundestagspräsident Schäuble soll offenbar im Asylstreit zwischen CDU und CSU vermitteln. Wie die „Rheinische Post“ berichtet, haben die CDU-Führung und Unionsfraktionschef Kauder Schäuble gebeten, in den kommenden Tagen einen Kompromiss auszuloten. Als Begründung hieß es, Schäuble habe in der Flüchtlingspolitik immer wieder eine kritische Haltung eingenommen, ohne die Loyalität zur Kanzlerin aufzugeben. Er besitze auf beiden Seiten Glaubwürdigkeit.

    Wie bitte, ausgerechnet der „In-Inzucht-degenerierte-Schäuble“? Es wird vermutlich so ausgehen, dass jetzt 14 Tage „vermittelt“ wird, dann kommt die Sommerpause und danach bleibt alles beim Alten.

  86. ich denke mal es wäre besser, günstiger für Deutschland die locker 2 Mio „Einwanderer, Flüchtlinge, Asylanten etc.“ zu behalten zu disziplinieren und zu integrieren, gesteuert von einer Regierung, die das auch kann. Und dafür wird der Bundestag samt Prsidentin, Regierung, Länderparalmente und Regierungen in irgend ein arabisches Shit-Hole abgeschoben. Ich denke mal in der 2ten reihe warten eine Menge guter Fachleute, die zwar nicht so gut blabla und schleimen können, aber immerhin was auf die reihe kriegen würden.

  87. Merkels icklinge ziehen durchs Land und bereichern jede FRau, die es nicht schafft rechtzeitig davonzukommen…

  88. Die CSU hat sich bereits mit zwei Kompromissvorschläge zu weit aus dem Fenster gelehnt:
    1. Merkel sollte , sofort mit Zurückweisungen weiterer Asylbewerber an den deutschen Grenzen beginnen – dies aber bei einem Erfolg des EU-Gipfels in zwei Wochen wieder beenden.
    2. Merkel sollte jetzt schon weitere Zurückweisungen an den Grenzen beschließen – aber nur für den Fall, dass die Verhandlungen auf europäischer Ebene scheitern. Auch diesen zweiten Vorschlag habe sie abgelehnt.

    So nah an ihrem Ziel Deutschland und Europa zu verheeren reitet Angie mit ihrer CDU-Kavallerie mit vorneweg W. Schäuble einen Todesritt gegen München. Die CSU wird Montag wohl engültig einknicken. Die Achse Rom-Wien-Berlin wird es nicht geben, dafür die Achse des Bösen Paris-Berlin zur beschleunigten Plünderung Deutschlands.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/unions-streit-um-asylpolitik-schaeuble-soll-vermitteln-15641112.html

  89. @ Clint Ramsey 15. Juni 2018 at 02:54

    [..] Mitschueler-vergewaltigt-Zwoelfjaehrige

    Der Mitschüler, dem die Tat vorgeworfen wird, ist in Deutschland geboren und hat die deutsche Staatsangehörigkeit“, sagte ein Polizeisprecher.

    Klingt nicht beruhigend sondern lässt eher die Alarmglocken läuten. Längst nicht jeder in Deutschland geborene und mit einem deutschen Pass ausgestattete „Mitbürger“ ist wirklich Deutscher. Manche Mohammedaner sind noch in der vierten Generation Fremde und lehnen alle Werte ab, die unsere Zivilisation und Kultur ausmachen. Das Bürschchen möchte ich mir erst mal genauer anschauen, vielleicht ist das ja doch nicht der brave Malte-Thorben von nebenan gewesen, der seinen Namen tanzen kann, sondern so eine „Hasddd Du kain Respegggddd, Alder“-Type mit Doppelpass und Enthauptungsposter des IS in seiner Bude.

  90. Familie von Ali B. will wieder nach Deutschland
    Ein Hoch auf die PI-Kommentatoren…..viele haben es vermutet und es bestätigt sich:

    Familie von Ali B. will wieder nach Deutschland

    Wie am Donnerstagabend bekannt wurde, will die gemeinsam mit Ali B. in den Irak geflohene Familie des Verdächtigen zurück nach Deutschland kommen. Nach Informationen von hr-iNFO soll der ältere Bruder von Ali B. dies dem kurdischen TV-Sender Rudaw mitgeteilt haben. Rechtlich gibt es da allerdings Probleme: Wie die Stadt Wiesbaden erklärte, ist das Aufenthaltsrecht nach der plötzlichen Ausreise erloschen. Eine erneute Einreise sei zwar legal, jedoch nur mir gültigem Visum oder einem neuen Asylantrag möglich.

    https://www.hessenschau.de/politik/ermittler-sehen-im-mordfall-susanna-keine-versaeumnisse,landtag-susanna-100.html

    Ja mei, der schwerstkranke Vater scheint im Irak wohl auf wundersame Weise gesundet zu sein…..

  91. @ Leontopodium 15. Juni 2018 at 07:32

    Marija 15. Juni 2018 at 06:18

    Merkel geht es an den Kragen,

    Das glaube ich noch nicht….Angesichts folgender Meldung:

    Bundestagspräsident Schäuble soll offenbar im Asylstreit zwischen CDU und CSU vermitteln. Wie die „Rheinische Post“ berichtet, haben die CDU-Führung und Unionsfraktionschef Kauder Schäuble gebeten, in den kommenden Tagen einen Kompromiss auszuloten. Als Begründung hieß es, Schäuble habe in der Flüchtlingspolitik immer wieder eine kritische Haltung eingenommen, ohne die Loyalität zur Kanzlerin aufzugeben. Er besitze auf beiden Seiten Glaubwürdigkeit.

    Wie bitte, ausgerechnet der „In-Inzucht-degenerierte-Schäuble“? Es wird vermutlich so ausgehen, dass jetzt 14 Tage „vermittelt“ wird, dann kommt die Sommerpause und danach bleibt alles beim Alten.

    Zumal diese Type als Bundestagspräsident ein Neutralitätsgebot zu befolgen und sich aus allen politischen Tagesgeschäften herauszuhalten hat. Dieser Vorschlag der siechenden CDU ist glatt verfassungswidrig!

  92. Kaum ist man aufgewacht, starrt einen die Visage von „Osama A.“ an.
    So einen müßte man auf Merkel loslassen, damit die mal was merkelt.

  93. @ ridgleylisp 15. Juni 2018 at 00:15

    „Westeuropäische Durchschnitts-IQ-Werte sinken neuerdings – tja, WARUM wohl?“

    Er wird sich iregendwo auf dem Durschnittswert der Westsahara einpegeln. Vorher
    wird man es noch als „Erfolg“ feiern, wenn er mit jenem Pakistans mitziehen kann.

  94. Welcher Mensch wünscht seiner Mutter, Schwester oder Tochter
    einen onanierenden „Osama“ im Schlafzimmer? Schock fürs Leben.
    Danach dürften die mißrauchten Frauen nur noch vorsichtig einen
    Schritt vor die Tür setzen, ja sogar ihren Balkon meiden. Gruselig.

    https://static.radiozwickau.de/content/_processed_/7/7/csm_Osama_800d0585e6.png

    Merkel hat dafür gesorgt, daß deutsche Frauen keinen „Tatort“ und
    keine Horrorfilme schauen müssen, sie haben Tatort und Horror direkt
    im eigenen Schlafzimmer. Feixende Merkel: „Endlich ist da mal was los!“

  95. Sie müssen ihre inzuchtgeschädigten, regional bedingt minderwertigen Gene doch weitergeben, sonst degeneriert DE.

  96. Sollte der Typ mir über den Weg laufen, wird sich an diesen Tag sein Leben verändern……

    Ich hoffe das war deutlich.

  97. Bin Berliner 15. Juni 2018 at 01:22

    johann 15. Juni 2018 at 01:16

    Gerd Landsberg, CDU-Funktionär vom Städte- und Gemeindebund, hat gestern in der Phoenix-Runde auch noch mal das Märchen erzählt, dass 2015 angeblich ganz Deutschland vom Jubel über die Massenflutung durch meist männliche F´linge erfüllt gewesen sein soll. Ähnlich wie CDU-MdB Armin Schuster vor einigen Tagen.
    Das ist eine wirklich billige „Entschuldigung“. Tatsächlich dominierte damals überall das Willkommens-TV von Anja Reschke u. Co. Kritische Stimmen wurden massiv unterdrückt.
    ________________________________

    Das ist noch gar nix…wenns hier ums Eingemachte geht..und der ganze Sauladen uns hier um die Ohren zuppelt, dann werden die „Best of“ Teddybärchenwerferinnen und sonstige Jubelarien zusammenschnippeln und dann sagen „Schaut mal, Ihr habt das doch so gewollt“….“

    Vielleicht liest Herr Landsberg ja PI und hat diese Einschätzung so gewonnen. Zustimmung findet Landsberg jedenfalls bei vermutlich 87% der PI Leser /Autoren, die das ja auch so sehen oder nicht widersprechen, wenn es hier behauptet wird.

    Es ist jedenfalls bemerkenswert, wie diese Propagandalüge erst dann als Propaganda erkannt wird, wenn sie direkt vom Regime verbreitet wird. Wird sie innerhalb der „eigenen Reihen“ verbreitet, wird sie sogar nach geplappert.

  98. Foto: War der nicht Hauptdarsteller in NOSFERATU? (Friedrich Wilhelm Murnau) Müsste er dann nicht in Heimaterde schlafen? Und wie hat er es geschafft über fließende Gewässer zu kommen? Muß die Geschichte des Grafen umgeschrieben werden? Fragen, Fragen, Fragen …

  99. Wuehlmaus 15. Juni 2018 at 08:49

    @ katharer 15. Juni 2018 at 07:11

    Der arme Gündogan.
    Bricht nach dem Spiel in Tränen aus.
    https://www.bz-berlin.de/sport/fussball/ilkay-guendogan-weinte-nach-den-pfiffen-der-deutschen-fans

    Ach, Klein-Ilkay vergießt jetzt bitte Tränchen – wie herzerweichend! Gerade wo doch die Erdogan-Osmanen sonst so auf Männlichkeitskult stehen. Und jetzt macht sich dieses Multimillionärs-Muttersöhnchen zum Weibchen. Ob das in seiner Türken-Community so gut ankommt?“

    Tja, ziemlich unmännlich ist das schon. Aber es wurde/wird als wissenschaftliche Gewissheit verbreitet, das Zuwanderer fluide Identitäten haben und von einer mühelos in die andere wechseln können und daher als Plus Menschen zu sehen sind.

    Da lebt sich einer in diese Plus Rolle ein und tut öffentlich das, was ihn so viel besser macht als uns Deutsche und wird ausgepfiffen, weil nicht jeder Fußballfan die wissenschaftliche Literatur kennt und in den Stadien viel zu wenig aufgeklärt wird. Wie soll der arme Wicht damit umgehen?

  100. Bei Euch keiner ist illegal! Ihr habt ein Irrenhaus und kein Land! Der schutzbedürftige Rapefugee Osama A., 43, ist doch ein Kaempfer gegen Inzucht bei Deutschen!
    Maerkt Ihr nicht seine gewaltige Aehnlichkeit mit eurem Gollum?! Das muessen Verwandte sein. Im Geiste bestimmt…

  101. Haremhab 15. Juni 2018 at 09:20
    „Ernste Lage“ – Kramp-Karrenbauer schreibt Brief an CDU-Mitglieder
    —-CDU Mitglieder- Verbrecher!Feinde Deutschen Volkes.

  102. „Politisch Verfolgte genießen Asyl“, ach ja, auch der Osama, der sich in seinem Shithole-Heimatland sicher für die Rechte unterdrückter Frauen eingesetzt hat…

  103. Die Kanzlerin setzt sich mit aller Kraft dafür ein, dass die Grenzen auch weiterhin offen bleiben für solche Wichte!

  104. Und was berichten unsere Medien? Nach der Methode „Gutmensch“ werden für die Berichtetstattung verbissen einzelne Beispiele mitmhohem Aifwand gesucht, bei denen die „Integration“ tatsächlich gelungen scheint (selbst hierbei gab es einige „Ausreißer“). Sodann versucht man diese so darzustellen, als gelte das für 99 % der „Goldstücke“. Dass die n Wahrheit allenfalls etwa 1 bis 5 % unseren Vorstellungen von echter “ Integration“ genügen darf natürlich nicht Chat bekannt werden! Die meisten davon dürften ohnehin dem Christentum, keiner oder einer anderen Relgion angehören! Statistikeken über derartige Zusammenhänge weden wir wohl nie erfahren, würden sie die „Lügenpresse“ doch allzu deutlich bloßlegen!

  105. von linksgrünen Politikern gehasster Bio-Deutscher 15. Juni 2018 at 07:08

    Ich sage schon seit Jahrzehnten, Sozialhilfe, Hartz IV usw. komplett abschaffen und in Naturalien und Sachleistung ausgeben!
    Nun sind wir schon so weit, dass Merkels Goldstücke, wie illegale Tunesier die Zutaten für ihre Gift-Bombe von Hartz IV anschaffen.
    Und trotzdem sind immer noch fast 40% für einen weiteren ungebremsten Illegalen-Tsunami nach Germoney!
    Unfassbar!
    ———-
    Klar gibt es viele Kollaborateure und Debile, aber was ich oft höre, ist: „Die AFD“ (zum Beispiel) „wird ein 4. Reich errichten“ und solchen Mist. Oder „sie sind schlecht für die Wirtschaft“ „sie werden auch nichts ändern“. Also gibt man sich damit zufrieden, Zug um Zug zunehmende, handfeste Grausamkeiten zu erdulden, weil „es würde sonst ja noch viel schlimmer werden“ oder eben „es würde sich nichts ändern“. Solchen Idioten würde ich am liebsten in ihre bräsigen, verblödeten Hintern treten.

  106. Nachtrag: Und diese Sprüche geben sie im Brustton vollster Überzeugung und „ich weiß das alles ganz genau“ von sich – wie Teenager, die stets superschlau sind aber keine Ahnung von nichts haben. Hauptsache, gescheit geschwätzt.

  107. Leontopodium 15. Juni 2018 at 07:52
    Familie von Ali B. will wieder nach Deutschland
    Ein Hoch auf die PI-Kommentatoren…..viele haben es vermutet und es bestätigt sich:

    Familie von Ali B. will wieder nach Deutschland

    Wie am Donnerstagabend bekannt wurde, will die gemeinsam mit Ali B. in den Irak geflohene Familie des Verdächtigen zurück nach Deutschland kommen….

    Ja mei, der schwerstkranke Vater scheint im Irak wohl auf wundersame Weise gesundet zu sein…..

    Tja,der Orient ist doch weltbekannt für seine Wunderheiler!

  108. Was würde ich dafür geben, dass dieser Typ auf meinem Balkon stehen würde!
    Ein erster Klasse Ticket zu seinem Allah wäre ihm sicher.
    Vorher würde es aber mit Sicherheit noch mächtig weh tun.
    Die Zustände bei uns im Land kann ich nicht ändern.
    Mit der Faust in der Hosentasche sehe ich die Horden an Schmarotzern und Kostgängern herumlungern.
    Blödes Grinsen im Gesicht, gierig, fordernd, hinterlistig, immer auf der Suche nach dem nächsten Opfer.
    Die täglichen Meldungen halte ich nicht mehr aus, ohnmächtig etwas dagegen zu unternehmen.
    Ich weis nur eins: Sollte je irgend so ein Primat Hand an meine Familie legen oder Grund und Boden betreten dann schlägt für einen von uns beiden die letzte Stunde!

  109. @Kafir avec Plaisir, 15.06.2918, 10:15 h;
    Diese Familien e müsst an der gr nie abgewiesen werden, wenn wir eine Grenze hätten! Da die Kanzlette meint, es dürfe keine Grenzen geben, wird das ein Wunschtraum bleiben und diesseits Familie etwa das Steueraufkommen von zehn du chschnittlich Verdienenden jährlich für seine Vollversorgng vebrauchen! Über sooo viele Goldstücke sollten wir alle uns freuen!

  110. Eine gewisse äußßerliche Ähnlichkeit mit dem Bundesratspräsidenten Wolfgang Schäuble ist vorhanden.Man könnte ihm Brille u Anzug geben u dort hinsetzen.Claudia Roth redet.

  111. Der schutzbedürftige Rapefugee Osama A., 43
    hat schaurige Spinnenhände u. ein schiefes Gesicht.
    Inzucht oder Koran oder beides?
    😛 Schöner Blutauffrischer Schäubles?

  112. Wuehlmaus 15. Juni 2018 at 07:50

    Bin auch jetzt schon auf Details gespannt.

    #####

    https://www.bild.de/news/inland/lynchjustiz/lynch-verdaechtiger-bremen-stellt-sich-56014290.bild.html
    Die Polizei geht davon aus, dass insgesamt sieben bis zehn Männer an der Tat beteiligt waren.

    https://www.bild.de/regional/leipzig/kohlenmonoxid/mann-stirbt-an-vergiftung-in-shisha-bar-56013108.bild.html

    Tödliches Unglück in Jena (Thüringen)! In der Nacht ist ein 30-jähriger Mann gestorben – an einer Kohlenmonoxidvergiftung.

  113. bet-ei-geuze 15. Juni 2018 at 01:09

    mit den listen wird am besten verdeutlicht, wie viele schwerwiegende straftaten JEDEN tag verübt – und von einem großteil der presse verschwiegen – werden.

    über sankt augustin z.b. oder die unzähligen anderen sexuellen übergriffe oder die um ihre gesamte habe gebrachten senioren oder oder oder

    machen sie sich mal den „spaß“ und legen die knapp 80 vorfälle aus der linkliste oben und der linkliste unter dem artikel „http://www.pi-news.net/2018/06/wie-das-sommermaerchen-zum-merkel-maerchen-verkam/“ einem nicht-wissenden oder nicht-wissen-wollenden aus der verwandtschaft, freundes-/bekannten-/kollegenkreis vor (oder posten sie sie bei fb) und beobachten während seines lesens die zunehmende fassungslosigkeit im gesicht ihres gegenübers.

    ab und an hört man anschließend ein kleinlautes eingeständnis oder gar eine entschuldigung. zumindest mit relativiererei und widerworten ist dann in jedem fall schluss.

    die kommenden listen werde ich aber gern mit einer straftat-bezeichnung versehen.

  114. „Viel Spaß beim interkulturellen Taharrush mit Anfassen.
    Vielleicht schwenken manche Befürworter*Innen illegaler
    Immigration dann um – oder auch nicht.“

    …könnten ihm auch Teddybären schenken. Doch sollte
    er diese auch vergewaltigen, müßten wir dringend einen
    Zentralrat Teddys Deutschland (ZTD) e. V. gründen:

    KEIN KOPFTUCH FÜR TEDDY-BÄREN!
    Nieder mit Koransure 33,59!

  115. Maria-Bernhardine 15. Juni 2018 at 14:15
    Der schutzbedürftige Rapefugee Osama A., 43
    hat schaurige Spinnenhände u. ein schiefes Gesicht.
    Inzucht oder Koran oder beides?
    ? Schöner Blutauffrischer Schäubles?…

    Aber die Bruftrute scheint zu funktionieren. Würde mich nicht wundern wenn das Monster Viagra oder Testotesronspritzen von uns bezahlt bekommt, damit er allzeit bereit ist, der Drecksack. Unglaublich was sich für ein Abschaum der Welt bei uns herumtreibt.

  116. Max Thoma, Super Beitrag.

    Ich hoffe das das „Goldstück – bevor er das geliebte großzügige Dumm-Deutschland verläßt, nicht vergißt, so viele wie möglich der Welcome – Winkenden und sämtliche UnterstützerInnen dieses Vergewaltigungs-Irrsinns beglückt, damit sie wissen, wie sich dieses „Erlebnis“ anfühlt, schließlich haben sie diese Entwicklung gewollt und tatkräftig unterstützt.

  117. @Paulaner, 15.06.2018, 14:57 h:
    Den „Goldstücken“ wäre auch von Anfang an besser gedient gewesen, wenn die aT ddybärwerferinnen ihnen Unterhöschen und BHs zugeworf hätten! Dann hätten sie gleich Die richtige Gastfreundschaft empfunden! (-:)

  118. Peter Jackson hätte hier sehr günstig einen Ork-Statisten casten können…denn eine aufwändige Maske wäre nicht nötig gewesen.

    Was holen wir uns bloss für degenerierte Bestien ins ehemals so schöne Deutschland?

Comments are closed.