Print Friendly, PDF & Email

Der niederbayerische AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Protschka hat ab heute in Kraft getretene Kreuz-Erlass von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (PI-NEWS berichtete) kritisiert. Seine Partei und unter anderem auch „er war es, der dafür gesorgt hat, dass die Kreuze da rauskommen.“ Das Thema jetzt wieder aufzugreifen sei populistisch und nur dem Wahlkampf geschuldet, so Protschka im PI-NEWS-Interview auf dem „Neuen Hambacher Fest“. „Ich glaube, die Bevölkerung und die Wählerschaft merkt das und lässt sich von der CSU nicht mehr belügen. Deswegen gehe ich davon aus, dass wir in Bayern ein sehr gutes Ergebnis holen werden.“ (Die Videos der Reden auf dem „Neuen Hambacher Fest“ können auf dem Youtube-Kanal von einGESCHENKt.tv angesehen werden, alle bisherigen PI-NEWS-Interviews vom 5. Mai finden Sie hier und in der Cato-Ausgabe 4/18 ist das „Neue Hambacher Fest“ Schwerpunktthema)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

57 KOMMENTARE

  1. POL-FR: Körperverletzung – aggressiv auftretender Mann schädigt mehrere Veranstaltungsbesucher – Täter greift auch Busfahrer an – Zeugenaufruf

    Stadt Löffingen, Ortsteil: Unadingen; Stadt Donaueschingen

    Am frühen Donnerstagmorgen, den 31.05.2018, Fronleichnam, gegen 02.45h kam es zu einem Streit zwischen Fahrgästen eines Shuttlebusses der zwischen Donaueschingen und einer Veranstaltung in Löffingen – Unadingen pendelte.

    Der 53 – jährige Busfahrer hielt daraufhin an und wollte den Streit schlichten. Dabei wurde ihm unvermittelt von einem der Streithähne mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Aggressor musste anschließend von seinen Bekannten gewaltsam aus dem Bus befördert werden, ehe die Fahrt fortgesetzt werden konnte. Laut Zeugen wurde der Schläger zuvor schon während der Veranstaltung in Unadingen auffällig, wo er willkürlich „Kopfnüsse“ verteilte.

    Beschrieben wird dieser als über 30 – jähriger Mann, ca. 175cm groß, kräftige Statur, 3-Tage-Bart, dunkle Haare und dunkler Teint, er sprach ortsüblichen Dialekt. Möglicherweise kommen der Täter oder sein Begleiter auch aus dem Raum Donaueschingen. Weitere Geschädigte oder Zeugen – möglicherweise auch aus dem Bereich Donaueschingen – welche Angaben zum besagten Mann machen können, werden gebeten sich beim Polizeiposten Löffingen unter 07654-806060 zu melden.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3958309

  2. Ob nun die halbmöndisch dhimmi union oder die kleene csu gegen das kreuz zu felde zog, die geben sich doch nix.

  3. Mit dem Asyl-Zeitgeist gehen ist die Devise!

    Z. B. Kampfsportschule oder Bestattungsunternehmen gründen!

    Das hat Zukunft! 🙂

  4. Nach den Wahlen werden die Kreuze sowieso sofort wieder abgehängt. Da kannste Gift drauf nehmen.

  5. Sucht die Schuldigen bei Merkel und Drehofer. Dieses Ensemble hat mit den Kreuzen so wenig zu tun,
    wie, dass Kalvarienberg Duo: Marx und Bedford-Strohm.

  6. sehr richtig. Herr Söder hat vor nicht langer Zeit vom Islam geschwärmt und er wird das wieder tun , sobald er die Moslem-Stimmen braucht. — Die Bayern sind ihm …egal. —

  7. TotalVerzweifelt 1. Juni 2018 at 18:26

    Nach den Wahlen werden die Kreuze sowieso sofort wieder abgehängt. Da kannste Gift drauf nehmen.

    Wenn dafür die Verantwortlichen der ganzen Rechtsbrüche aufgehängt würden, ginge das für mich in Ordnung.

    Oh, mein Gott, habe noch was vergessen:

    Satire off!

  8. Ganz große Wahlkampf-Show der CSU!

    Mit Schließung der Wahllokale in Bayern Punkt 18 Uhr schwört Söder öffentlich im Fernsehen der irren Kanzlerin und der herrschenden Elite in Deutschland die Nibelungen-Treue bis in den Tod.

    Jetzt schon könnte die CSU die irren Kanzlerin aufhalten, wenn sie nur wollte. Und so wie es aussieht will die CSU die Asylflutungs- und Islamisierungs-Politik der irren Kanzlerin gar nicht aufhalten, sondern nur das naive Wahlvolk verarschen und verdummen. 🙂

  9. Da kommt auf die BAYERN demnächst ein knallharter INTELLIGENZTEST zu.
    Eins dürfte klar sein :
    WER CSU WÄHLT, DER WÄHLT MERKEL UND WEITER SO.

  10. Das sind die Namen der Personen (Gesetzes-ver-brecher) die unser Land ins Chaos und Terror geführt haben.
    .
    Sie sind verantwortliche für tausende Vergewaltigungen, Morde, Einbrüche und Terroranschläge auf die deutsche Bevölkerung .
    .
    DAS DEUTSCHE VOLK KLAGT AN:
    .
    Angela Merkel
    .
    Peter Altmaier
    .
    Thomas de Maiziere
    .
    Horst Seehofer
    .
    Frank-Jürgen Weise
    .
    Jutta Cordt

  11. Die deutschen Großstädte sind schon verloren. Ich komme gerade vom Einkaufen. In der Innenstadt war „The united color of arabia“! Nur noch Araber, Kopftücher und Neger. Kaum noch einheimische Deutsche.

    So wie es jetzt in unseren Städten aussieht, kann man getrost von einer Umvolkung und von einem Bevölkerungsaustausch reden.

    Mein Gott wie werden die Städte erst in 10 Jahren aussehen. Werden da einheimische Deutsche nur noch in Reservaten leben wie die Indianer in Amerika? Die hatten übrigens auch zu viel „Willkommenskultur“ den Einwanderen gegenüber, was sich bitter rächte! 🙂

  12. Deutsches Eck 1. Juni 2018 at 18:40
    Ganz große Wahlkampf-Show der CSU!.

    Das muß man sich mal vorstellen, welche MACHT DER BAYERISCHE WÄHLER hãtte,
    wenn er sich ihrer nur bewußt wäre :

    WÜRDEN DIE BAYERN DIE CSU AUF 35% RUNTERTAKTEN
    HÄTTE SICH DER MERKEL – SPUK IM HANDUMDREHEN ERLEDIGT..

    Deshalb ja das GANZE KREUZ – und HEIMAT – Minister – AFFENTHEATER.

    SÖDER IST DER BOSBACH DER CSU.

  13. Die CSU ist das Paradebeispiel dafür wie blöd uns die Altparteien-Politiker uns halten.
    Die CSU nennt sich konserativ handelt aber nur links, hängt sogar die Kreuze ab und treibt die Islamisierung voran.
    Dann kurz vor der Wahl werden die Kreuze eben wieder demonstrativ drangehängt. Der Deutsche ist genügsam. Das reicht ihm wieder vollkommen als Beweis das die CSU konserativ ist. Die CSU kann dann wieder die nächsten Jahre linke Politik mit Vollgas betreiben.

  14. (OT)
    Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen:

    Da hatte ein Linksextremist im vergangenen Jahr einen Anschlag auf das Bürgerbüro das Landtagsabgeordneten Carsten Hütter (AfD) verübt und wurde zur Zahlung eines Bußgelds von 1.000 Euro verurteilt. Soweit so gut.

    Allerdings sollte das Geld nach dem Willen des Gerichts an folgende Organisation gezahlt werden:
    Das linksradikale Alternative Jugendzentrum Chemnitz, das Hütter für die nunmehr 33 Anschläge auf sein Büro in den vergangenen drei Jahren verantwortlich macht!

    Da kann man nur noch schreien!
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/strafe-nach-anschlag-auf-afd-geld-fuer-linkes-zentrum/

  15. Wer mit Claudia Roth (Grüne) befreundet ist, kann nicht normal sein, so jemand ist Abartig aber nicht Konservativ.
    Da hilft es auch nicht irgendwo Latten-Seppln anzunageln.

  16. Deutsches Eck
    1. Juni 2018 at 18:49
    Die deutschen Großstädte sind schon verloren. Ich komme gerade vom Einkaufen. In der Innenstadt war „The united color of arabia“! Nur noch Araber, Kopftücher und Neger. Kaum noch einheimische Deutsche.

    So wie es jetzt in unseren Städten aussieht, kann man getrost von einer Umvolkung und von einem Bevölkerungsaustausch reden.
    ++++

    In „meiner“ Stadt (ca. 130 Tausend Einwohner) sind gegen Mittag auf der Hauptgeschäftsstraße immer ca. 50 % Kuffnucken unterwegs.
    Viele fette watschelnde Hennen mit Kopftüchern und dazu unglaublich viele Kinder.
    Vermutlich zu über 90 % davon Sozialfälle!

  17. „Arischer Jesus“ in Kirche von Ramersdorf
    Als Pfarrer Stefan Ammon vor drei Jahren seine Pfarrstelle im Münchner Stadtteil Ramersdorf antrat, fühlte er sich wohl. Bis er das überdimensionale Altarbild in der Gustav-Adolf Kirche sah:

    „Mir ist aufgefallen, dass der Jesus in der Mitte ganz besonders blond ist. Dann kam mir auch der Zusammenhang, dass das Baujahr der Kirche 1934 ist. Das ist etwas Schwieriges: Wie viel Nazi-Ideologie steckt in meinem Altarbild drin, das ich jeden Tag anschaue, das ich oft sehe im Gottesdienst? Dem sind wir nachgegangen.“

    Der „arische Jesus“ (Jesus mit blonden Haaren) muss übermalt werden, man sucht eine „künstlerische Lösung“. Ich schlage vor, einen Schwarzen als Jesus zu nehmen, blos keiner mit nordeuropäischen Gesichtszügen.

  18. Vae victis 1. Juni 2018 at 18:55

    (OT)
    Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen:

    Da hatte ein Linksextremist im vergangenen Jahr einen Anschlag auf das Bürgerbüro das Landtagsabgeordneten Carsten Hütter (AfD) verübt und wurde zur Zahlung eines Bußgelds von 1.000 Euro verurteilt. Soweit so gut.

    Wäre er ein Mitglied der Gruppe Freital gewesen, hätte es einen GSG9-Einsatz mit 200 Beamten, eine 11jährige Freiheitsstrafe ohne Bewährung wegen versuchten Mordes sowie die Einordung als rechtsextremer Terrorismus gegeben. Als Linksextremist gibt es höchstens Geldstrafe und Sozialleistungen. Linksextremismus lohnt sich ja fast nicht mehr.

  19. Deutsches Eck 1. Juni 2018 at 18:49
    Die deutschen Großstädte sind schon verloren. Ich komme gerade vom Einkaufen. In der Innenstadt war „The united color of arabia“! Nur noch Araber, Kopftücher und Neger. Kaum noch einheimische Deutsche.

    Die hiesige Innenstadt umfahren ich inzwischen großräumig.
    Straßencaf? schon lange nicht mehr.
    Überall Lungen nur BRIKETT – KÖPFE herum.

    DIE MULTI – KULTI – ZUWANDERUNGS – TERRORISTEN HABEN MEINE HEIMAT
    ZUR KULISSE EINES ORIENTALISCHEN THEMENPARKS DEFORMIERT.

    Ich kann mich nur wiederholen :

    ICH EMPFINDE ES ALS GNADE DASS ICH DIE BESTEN JAHRE MEINES LEBENS IN EINEM ZEITFENSTER
    ZWISCHEN ZWEI DEUTSCHEN KATASTROPHEN VERLEBEN DURFTE.

    Und dabei ist es nur ein schwächer Trost, daß eben
    DIESE PERVERTIERTEN DRECKSFERKEL UND IHRE WÄHLER
    DIE ZECHE DEFINITIV MITBEZAHLEN WERDEN.

    UND IHRE KINDER UND KINDESKINDER ERST RECHT.
    DAGEGEN WERDEN DIE FOLGESCHÄDEN DES DRITTEN REICHS PEANUTS SEIN.

    UND DA WÜNSCHE ICH BEREITS JETZT VIEL SPASS.

  20. Heute heisst es schon den ganzen Tag, 2 Tiger, 2 Löwen und ein Jaguar seinen in der Eifel ausgebrochen.
    Nun stellt sich heraus, die sind noch da, die waren nie weg.
    Genauso irre wie der angeblich in der Ukraine erschossene Journalist, der plötzlich quicklebendig wieder auftaucht. Qualitätsjournalismus, wo Meldungen auf Echtheit geprüft werden bevor etwas veröffentlicht wird, gibts anscheinend nicht mehr.
    Vermutlich ist ein riesiges Großwildjägeraufgebot am suchen gewesen!
    Irrenhaus!!!!!!

  21. Mein Gott ist das beeindruckend, die Nacht im Ramadan:
    Ich versuche mindestens jede halbe Stunde, ein großes Glas Wasser zu trinken. Das habe ich beschlossen, nachdem ich die ersten vier Tage ins Wasserkoma gefallen bin. Diesen Zustand kennen wahrscheinlich alle Muslime. Man trinkt so viel auf einmal, dass man sich danach kaum bewegen kann. Ich brauche immer ein paar Tage, bis ich die Wasserregel verinnerliche. Das Nachtgebet habe ich vor einer halben Stunde verrichtet, jetzt arbeite ich am Laptop an meiner Hausarbeit weiter. Am Tag werden die nötigsten Erledigungen getan und die Nacht wird im Ramadan zu meiner produktivsten Zeit. …Ich packe meinen Laptop zur Seite und vollziehe die rituelle Waschung: wasche Hände und Arme, drei Mal gurgeln, Nase putzen und Gesicht waschen. Dann den Haaransatz befeuchten, mit den Händen am Nacken entlanggehen, mit dem kleinen Finger die Ohren befeuchten und dann die Füße unter Wasser halten. Fertig.
    https://www.zeit.de/campus/2018-05/ramadan-fasten-muslime-vorurteile-tagesablauf?page=9#comments

    Und das soll sich bei uns integrieren und nennt Almanya „Heimat“? Diese Leute sind eine ständige Bedrohung der Sicherheit im Strassenverkehr. Deren Fahrerlaubnis sollte während des Ramadans von der Polizei sichergestellt werden.

  22. Die bauernschlauen Altbayern CSU-ler wissen daß sie sich ob ihrer Merkel – Kriecherei (das A.. verkneif ich mir) bei der Landtagswahl eine blutige Nase holen. Deshalb lassen sie den ungeliebten fränkischen Emporkömmling Söder ein paar Monate „Landesvater“ spielen. Schaun mer mal ob er als solcher auch nach den Wahlen weiter grüßt. Derweil wollte Seehofer seine politische Kariere in Berlin mit seiner Mätresse gemütlich als Minister ausklingen lassen. Wahrscheinlich hat er die Skandale die jetzt aufschlagen und auch weiter aufschlagen werden und die ihn dann doch zur Beschäftigung zwingen unterschätzt.

  23. Söders Akt war richtig. Warum?

    Unsere Kultur ist sehr stark vom Christentum geprägt. Jesus hat der Frau die gleiche Würde zugemessen, wie einem Mann. Er lobte Maria, die seiner Lehre zuhörte. Er war für die Gleichberechtigung, für Freiheit und für die Ehe eines Mannes mit nur einer Frau. Schon das zeichnete die Gleichberechtigung aus. Niemals hat Jesus eine Frau als minderwertig oder als Sache betrachtet. Er war friedfertig und tolerant und er heilte auch Menschen anderen Glaubens, wie den Sohn des römischen Hauptmannes. Voraussetzung war nur der Glaube an ihn. Er sprach mit der ausländischen Frau am Brunnen und es ging ihm nur um den Glauben und nicht darum, die Riten höher zu stellen als die Hilfe. Er übte Barmherzigkeit und bewahrte eine beschuldigte Frau vor der Steinigung. Er saß mit Sündern zu Tisch und bewirkte durch die Annahme von Sündern viele zur Bekehrung. Jesu gesamtes Leben war die Rettung verlorener Menschen. Doch die Selbstgerechten warnte er unaufhörlich, Gottes Gerechtigkeit und Gericht ja nicht zu unterschätzen und mahnte immer zur Umkehr.

    Wenn nun Herr Söder das Kreuz aufzuhängen angeordnet hat, finde ich das eine gute Sache. Seine Motive dürften natürlich der Wahlkampf und die AfD gewesen sein, aber was solls? Er hatte den Mut und das war gut. Ich finde es richtig und einfach sehr gut von ihm. Jetzt rumzustreiten und Angst um Stimmen zu haben, finde ich den falschen Ansatz. Wenn es einem wirklich um die Sache geht, sollte man sich freuen, dass ein Herr Söder das Kreuz sichtbar macht. Das ist ein supertoller Akt gewesen.

    Was in seinem Herzen vor sich geht, ob es Zweckhandeln oder Überzeugung ist, sei dahingestellt, das weiß aber Gott. Und dieser wird es nicht mit Erfolg krönen, wenn es nicht aus Wahrhaftigkeit erfolgte. Darum kann ich ganz gelassen bleiben.

    Doch der Akt war richtig, unsere Kultur geht auf Jesus Christus zurück, das macht Herr Söder sichtbar.
    Und das ist richtig. Und wenn jemand etwas Richtiges tut, sollte man den Mut haben, dieses auch anzuerkennen.

    Ich halte es da mit dem bekannten Gebet der Teresa von Avila, wo es am Ende heißt:

    „Lehre mich, an anderen Menschen unerwartete
    Talente zu entdecken, und verleihe mir o Herr,
    die schöne Gabe, sie auch zu erwähnen.“

  24. hoppsala 1. Juni 2018 at 18:51
    Es gibt nur eine einzige Loesung. AfD.

    So banal es sich auch anh?ren mag,
    ES IST SO.
    Jede Stimme an eine andere Partei ist nicht nur verschenkt,
    sie führt geradewegs in den Abgrund.

    MENSCH MICHEL WERD‘ MAL LANGSAM WACH!

  25. Drohnenpilot 1. Juni 2018 at 18:48

    Das sind die Namen der Personen (Gesetzes-ver-brecher) die unser Land ins Chaos und Terror geführt haben.
    .
    Sie sind verantwortliche für tausende Vergewaltigungen, Morde, Einbrüche und Terroranschläge auf die deutsche Bevölkerung .
    .
    DAS DEUTSCHE VOLK KLAGT AN:
    .
    Angela Merkel
    .
    Peter Altmaier
    .
    Thomas de Maiziere
    .
    Horst Seehofer
    .
    Frank-Jürgen Weise
    .
    Jutta Cordt

    Alles CDU oder SPD Parteigänger die das Erstellen rechtswidriger Bescheide bzw. das Ausstellen von rechtswidrigen Aufenthaltstiteln bis auf die Sachbearbeiter nach unten durchgedrückt haben.

    Ich vermute sogar, dass viele Sachbearbeiter von Vorgesetzten mit CDU/SPD Parteibuch dazu genötigt wurden, die rechtswidrigen Dokumente auszustellen, indem man ihnen androhte, den befristeten Arbeitsvertrag nicht zu verlängern, wenn sie bei diesem Spiel nicht mitmachen.

    Die Sachbearbeiter sollten den Mut haben sich zu offenbaren und solche Vorgesetzte anzuzeigen!

    Die gesamte AFD und das ganze Deutsche Volk wird hinter ihnen stehen und ihnen den Rücken stärken!

  26. Söders „Kreuzzug“ ist sowas von durchschaubar- und trotzdem wird er seinen Zweck erfüllen.
    Nach der Wahl wird die Mutti der CSU Wähler schon dafür sorgen, dass die Kreuze schneller von den Wänden verschwinden als sie an den Fingernägeln knabbern kann.
    Aber sicher wird Söder dafür sorgen, dass die Kreuze nicht entsorgt werden, denn die nächste Landtagswahl kommt bestimmt (zumindest hoffe ich das).

  27. Weisheit:

    „Wenn das Kreuz bedeutungslos wird, quellen die Psychiatrien über.“ (Christliche Weisheit)

    Empfehlung von Pfr. Winrich Scheffbuch: Jesus – der beste Therapeut
    (https://www.youtube.com/watch?v=wMl9FXCD25I&t=122s)

    Jesu Therapie ist kostenlos, rund um die Uhr im Angebot, sofort und überall erreichbar und nach meiner Überzeugung um Dimensionen wirksamer, als Pseudoberuhigungen atheistischer Psychotherapeuten für mordsviel Pinkepinke. Es ist leider traurig mit dieser Masse an Irrläufern, die sich Massen an Psychopharmaka mit Nebenwirkungen einwerfen und für ihre Seele an die Hilfe von Menschen glauben. Aber es ist leider auch der größte Witz, dass verbildete Menschen so dumm sein können.

    Jesu Kreuz hat Heilungskraft ganz ohne Nebenwirkungen. Was Jesus kann, kann weder ein Mondgötze noch ein Spaghettimonster, noch ein Psycho. Wer aber zu blöd ist, an ihn zu glauben, ist selber schuld. Wer z.B. die Minuten 22-25 von obigem Video anschaut, kann sich höchstwahrscheinlich den Psychomenschen ersparen und das Chemiezeugs fortschmeißen.

    Das Kreuz ist ein einzigartiges, wunderbares Symbol.

  28. Natürlich ist „Söders Kreuzzug“ bloßes Wahlkampfgetöse.
    Halbherzig dazu: Wenn Kreuze so kulturprägend sind – warum denn keine Kreuze ausgerechnet in den kulturtragendesten Einrichtungen, Schulen, Universitäten, Theatern, Museen?

    Einerlei: Wähler werden das Manöver hoffentlich durchschauen und sich nicht blenden lassen – und jedes Kreuz, was den Mohammedanern verdeutscht wo er lebt, sei mir recht.

  29. Es ist ein Kreuz mit dem Kreuz.
    Aber nur das Original verspricht Standhaftigkeit.
    Wie oft ist die CSU schon umgefallen.
    Klar, das war unter Drehhofer.
    Und Söder?
    Es bleibt abzuwarten. Aber Experimente? Nein danke. Nur AfD!!!!

  30. Es sind doch ohnehin nur „Pluszeichen“, die da aufgehängt werden. Zu echten Kreuzen und zur echten Kreuzform (langer Langsbalken und kürzerer Querbalken) als Symbole unseres Glaubens und unserer Erlösung ist die „christliche“ CSU offenbar viel zu feige.

    Alles nur Heuchelei und Lüge, wie immer bei der CSU.

  31. Es ist doch absehbar, dass paar Polit-Clowns die bald auch wieder abnehmen lassen müssen; spätestens wenn ein Religionsloser oder Andersgläubiger erfolgreich vor dem Verwaltungsgericht geklagt hat. Söder will die Wähler offenbar für dumm verkaufen.

  32. Jene Christliche Vereinigung ist deshalb mit Vorsicht zu genießen

    .

  33. Heimqtsternle
    Ich würde ja gern zustimmen, vielleicht hat Söders Aktion ja irgendwelche positiven Nebeneffekte.
    Aber es überwiegt dann doch seine Heuchelei. Hatte er sie nicht zuerst abgehängt, könnte ich besser mitgehen.

    Bayern mit seinem Aushängeschild ländlicher Idylle und katholischer Tradition ist ja eher geradeaus und fromm. Da haben die Sozialisten viel Mist gabeln müssen, bis die Bayern beim Globalisiern mitjubeln.
    Dieser junge Mann ist eine erfrischende Ausnahme, hat sich doch so gar nicht von der Münchner SPD Gehirn-waschen lassen.
    Nur 30 Sek unbedingt anschauen:
    https://www.youtube.com/watch?v=k7HUMaQVFGg

  34. Die rechtswidrige Anbringung der Söderfixe wird wahrscheinlich noch vor den Wahlen vom Verfassungsgericht pulverisiert werden. Schliesslich leben wir immer noch in einem Rechtsstaat.

  35. Söder ist genau derselbe Sprücheklopfer wie Drehhofer. Der einzige Vorteil von ihm wird sein, dass etwas mehr Geld nach Mittelfranken umgelenkt wird, statt nach Oberbayern zu fliessen. Vielleicht wirds bei ihm ja doch was, mit der lange benötigten Wiederherstellung der seit Jahrzehnten stillgelegten Bahnstrecke.

    Hanna Albers 2. Juni 2018 at 00:36; Eher nem Linksstaat.

  36. Ja.ja liebe CSU , der Islam gehört zu Bayern ( so tönte Söder ) dann die Kreuze ab und nun vor der Wahl wieder zu Kreuze kriechen ?? Manoman .. wie hinterfotzig ist das denn … belegt es doch, dass das Kreuz nur Instumentalisiert wurde !! Wer darauf noch hereinfällt , ist selten dämlich …das spürt doch ein Blinder mit dem Stock !!!

  37. Wir haben etwas, das aus George R. R. Martin´s Game of Thrones entsprungen sein könnte: Eine irre Kanzlerin… Ob es auch hier einen Jaime Lennister gibt ? Vermutlich nicht

  38. Deutsches Eck 1. Juni 2018 at 18:40

    Ganz große Wahlkampf-Show der CSU!

    Mit Schließung der Wahllokale in Bayern Punkt 18 Uhr schwört Söder öffentlich im Fernsehen der irren Kanzlerin und der herrschenden Elite in Deutschland die Nibelungen-Treue bis in den Tod.

    Jetzt schon könnte die CSU die irren Kanzlerin aufhalten, wenn sie nur wollte. Und so wie es aussieht will die CSU die Asylflutungs- und Islamisierungs-Politik der irren Kanzlerin gar nicht aufhalten, sondern nur das naive Wahlvolk verarschen und verdummen. ? “

    Danke, Sie haben mir die Worte aus dem Mund genommen.

  39. Da ANDERE INTERVIEWS MIT OFFENBAR DEMSELBEN MIKROFON AUFGENOMMEN WURDEN und dabei die Umgebungsgeräusche leiser waren (?) MUSS ES EINE EINSTELLUNG AM MIKROFON GEBEN; DIE DEN AUFNAHMEBEREICH VON 8 ( Umgebung) auf II (Richtmikrofon) stellt

  40. Hanna Albers 2. Juni 2018 at 00:36

    Die rechtswidrige Anbringung der Söderfixe wird wahrscheinlich noch vor den Wahlen vom Verfassungsgericht pulverisiert werden. Schliesslich leben wir immer noch in einem Rechtsstaat. “

    Vor den Wahlen sicher nicht, aber bestimmt danach. Auf diese Weise kann die CSU doch noch ein paar Dumme einfangen.

  41. Das Kreuz ist für viele Wähler noch ein Indiz, die Partei zu wählen, die das Wort „christlich“ beinhaltet. Sass es in Deutschland sehr unchristlich zugeht, merken sie nicht. und was der Ausspruch „weiter so“ verstehen sie schon gar nicht. Vor dem Gartenzaun „Europa“ warten bereits 11 Mio braune und schwarze Gartenzwerge , die den Eintritt in den Garten Eden Deutschland erwarten; dann aber ohne Kreuze, denn das Kreuz mögen sie nicht. Was wird dann der Deutsche tun?

Comments are closed.