Am 30. April 2018 legte der neue Innenminister Großbritanniens, Sajid Javid in London seinen Eid auf den Koran ab.
Print Friendly, PDF & Email

Von ALSTER | England wird auch gerne die Wiege der modernen Demokratie (Magna Charta, Bill of Rights, Verbot der Sklaverei, Frauenwahlrecht) genannt. Die Bill of Rights aus dem Jahr 1689  gilt als eines der grundlegenden Dokumente des Parlamentarismus. Ohne Großbritannien hätte es keine US-Unabhängigkeitserklärung, Verfassung oder Bill of Rights gegeben. Was ist aus diesen Errungenschaften und aus der Verpflichtung zur Freiheit – unter anderem auch der Redefreiheit – geworden? Großbritannien unterwirft sich fortschreitend dem Islam. Allein in London gibt es bereits 100 offizielle Scharia-Gerichte. Das islamische Rechtssystem Scharia basiert auf Prinzipien, die hauptsächlich im Koran niedergelegt sind, und im Islam ist das religiöse Gesetz gleichzeitig auch das staatliche Gesetz.

Im April 2018 legte der neue Innenminister Englands seinen Eid auf den Koran ab, in dem das religiöse Gesetz gleichzeitig auch als staatliches Gesetz festgeschrieben ist. Sajid Javid ist der erste Innenminister in Europa mit einem muslimischen Hintergrund. In einem Interview behauptet Sajid Javid, dass er den islamischen Glauben nicht mehr praktiziert. Auf die Frage, ob er den Koran noch lesen würde, antwortete er: „Nein, aber wie viele Menschen nennen sich Christen und besuchen eine Kirche? Gott und Allah seien „the same thing“.

Als Englands Innenminister ist der gebürtige Pakistaner Sajid Javid  für die Polizei, Terrorismusbekämpfung und Einwanderung zuständig.

Nun wurde mit Tommy Robinson von dieser Polizei einer der wichtigsten Islamkritiker  des Landes festgenommen,  kurzerhand vor Gericht gestellt, im Nu zu 13 Monaten verurteilt und ins Gefängnis von Hull gebracht – alles innerhalb von drei Stunden. Tommy Robinson, ein langjähriger Aktivist gegen die Untätigkeit der Polizei in Bezug auf muslimische Vergewaltigungsbanden, wurde verhaftet, als er sich vor einem Gerichtsgebäude aufhielt, in dem mehrere Männer wegen ihrer Teilnahme an diesen Bandenverbrechen vor Gericht standen (PI-NEWS berichtete). Die wegen vielfachen Missbrauchs und Vergewaltigung angezeigten Täter waren fast ausnahmslos pakistanische Muslime und kamen hauptsächlich aus Rochdale. In Rochdale wurde auch der neue muslimische Innenminister Sajid Javid geboren.

Es brauchte 30 Jahre und tausend Opfer, um schließlich gegen eine islamische Vergewaltigungsbande vorzugehen. Aber es dauerte nur drei Stunden, um Tommy Robinson zu einem Jahr Gefängnis zu verurteilen. Zudem ordnete der Richter, der ihn verurteilte, an, dass britische Medien nicht über seinen Fall berichten dürfen.

Ezra Levant von „TheRebel.media“ zeigt ein Video, in dem ein Inder der „Sikh Awareness Society“, der am gleichen Tag wie Robinson auch über diesen „Grooming“-Prozess berichtete. Er  berichtete vor dem Gerichtsgebäude über die Taten und Angeklagten per Mikrofon und zählt sogar die Namen der Angeklagten auf. Er wird in Ruhe gelassen. Ab 16. Minute:

Hier legt der neue Innenminister von England seinen Eid auf den Koran ab:

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

118 KOMMENTARE

  1. Danke für die tolle Info aus GB. Dazu passt genau folgende Nachricht:

    André Poggenburg: Seine „Kameltreiber“-Rede sei von der Meinungsfreiheit gedeckt, so die Staatsanwaltschaft Dresden. (Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa)
    Teilen
    Pinnen
    Twittern
    Drucken
    Mailen
    Redaktion
    „Kümmelhändler“ und „Kameltreiber“ sind nach Ansicht der Staatsanwaltschaft Dresden zulässige politische Äußerungen. Die Ermittlungen gegen den AfD-Politiker André Poggenburg wurden eingestellt.

  2. Gruselig. Bunt ist ganz offenbar das neue Braun! Nicht nur die Bewegungsfreiheit der Frauen, sondern die Freiheit an sich stirbt mit der Masseneinwanderung!

  3. „Als Englands Innenminister ist der gebürtige Pakistaner Sajid Javid für die Polizei, Terrorismusbekämpfung und Einwanderung zuständig.“

    ich bin sprachlos, fassungslos.

  4. In Umma Kingdhim steht die Sharia übder den menschengemachten Gesetzen der Briten!

    Rule Sharia, Sharia rule the waves,
    Britons ever shall be umma’s slaves!

  5. Man redet immer vom Dritten Reich, Hitler rechte, Nazis usw.
    Was ist denn das was hier und im jetzt ab geht.
    Niemand regt sich anscheinend auf im 51. State, Asylos schaffen es jahrelang trotz schwerster Verbrechen nicht ins Gefängnis zu kommen und bei Tommy dauert es drei Stunden, unglaublich!

    Ich war heute das erst mal vormittags einkaufen. Ich bin erschrocken!

    Ich sah 80-90% Ausländer, in allen Farben, Formen und vor allem Gerüchen.
    Sie schrien, lachten, debattierten, alles schön in ihren Sprachen.
    Der Hammer aber war wenn man sich deren Kleidung anschaute, nur das beste und teuerste, alles neu.
    Die jungen Goldis kauften Bier in Dosen, einer hatte einen Bündel 50er, der andere schn´miss der Verkäuferin einen Hunderter hin!
    Sie schüttelte nur sehr vorsichtig den Kopf als ich sie anschaute.

    WO IST MEIN DEUTSCHLAND!
    Ich fühle mich schon wie ein Ausländer.

  6. 👿 ❗Er schwört auf den Koran❗ 👿
    Wie laut soll ich jetzt kotzen ❓
    Wie laut soll ich jetzt kotzen ❓
    Wie laut soll ich jetzt kotzen ❓
    Wie laut soll ich jetzt kotzen ❓
    Wie laut soll ich jetzt kotzen ❓
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  7. Das wird auch bald analog in der BRD folgen, keine Sorge…
    Haben doch auch hier schon in der BRD, zwar noch auf Länderebene (siehe Hessen –> Verkehrsminister Tarek Al-Wazir).

    Aber bzgl. Großbritannien empfinde ich auch eine gewisse Portion Schadenfreude. Warum? Die Briten wollten doch das Deutsche Volk zweimal fertig machen, es ausradieren und dafür sorgen, dass die Deutschen (Frauen) sich mit fremden Völkern vermischen. Ironie des Schicksals, sie machen es mit sich selbst auch.
    Und soll mir keiner kommen, wir sind Europäer, müssen zusammen halten. Heiße Luft, ich erlebe oft noch, wie Briten über die Deutschen denken, deren ihre debilen Vergleiche zum Dritten Reich, einfach nur erbärmlich. Was anderes können die wohl nicht zustande bringen.

    Den Briten haben wir unter anderem auch die „Segnung“ mit den ganzen dringend benötigten Akademikern sowie Fachkräften seit 2015 zu verdanken. Sie mischen neben den US-Amerikanern gerne im Nahen Osten mit, vielleicht nicht so präsent wie die US-Amerikaner, aber sie sind dabei.

    Das einzige, worum ich die Briten beneide ist ihr baldiger Austritt aus der Europäischen Union, das haben sie wirklich toll gemacht (bevor der ganze Balkan bald beitreten wird samt der Ukraine).

  8. OT
    Das ein SPD Politiker in Bremen mit einem kriminellen System 7 Millionen aus der Staatskasse kassiert und bis heute nicht dafür belangt wurde, ist völlig normal! Immerhin ist ja Zeit für Gerechtigkeit!

    Mit ausgeklügelten Methoden soll ein Abgeordneter in Bremen den Staat um Sozialleistungen in Millionenhöhe gebracht haben. Seine Diät bezieht er trotzdem noch. Der Fall erinnert an den Bamf-Skandal.

    Der Abgeordnete Patrick Öztürk steht im Verdacht, gemeinsam mit seinem Vater einen millionenschweren Sozialleistungsbetrug in Bremerhaven organisiert zu haben. Inzwischen ist es schon mehr als zwei Jahre her, dass das Betrugssystem der beiden aufgeflogen ist. Doch passiert ist seither wenig: Vater Selim ist ein freier Mann, Sohn Patrick bezieht weiter reichlich Geld aus der Staatskasse, und die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft ziehen sich in die Länge.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/sozialbetrug-in-bremen-politiker-angelt-sich-millionen-15620069.html?GEPC=s3

  9. LÜGEN LÜGEN LÜGEN – unsere „Führungs-Politiker“ sind anscheinend schon Islamisten:

    OT
    „Assads Enteignungsgesetz“: Medienkampagne soll Rückkehr von Syrern behindern

    „Baschar al-Assad will Flüchtlinge enteignen“ war vor wenigen Wochen fast wortgleich in deutschsprachigen Medien zu lesen. Von einem „perfiden Trick“ war die Rede. Die Flüchtlinge sollten „bestraft“ und an der Rückkehr gehindert werden. Die Bundesregierung wollte EU und Uno einschalten. Doch das Gesetz ist absichtsvoll falsch interpretiert worden.

    „…In Syrien lebende Eigentümer können demnach ihre Unterlagen binnen 48 Stunden überprüfen lassen. Im Ausland lebende Syrer können in Syrien lebende Angehörige bis zum vierten Verwandtschaftsgrad mit der Wahrnehmung ihrer Interessen beauftragen. Wenn die Eigentümer selber kommen wollen, haben sie dafür jetzt ein Jahr Zeit. Diese Frist betrug zuvor einen Monat…“
    https://de.sputniknews.com/politik/20180605321020008-medien-fluechtlinge-enteignung-wiederaufbau/

  10. Boah…

    Einfach unfassbar.

    Der gebürtige Pakistaner….
    Eid auf Koran…..
    Tommy Robinson innerhalh von 3 Std….
    30 Jahre Vergewaltigungsmoslems…..

    Unfassbar.

  11. Großbritannien hat sich der Lex Schariae unterworfen.

    Gnade uns Gott!

  12. Alvin 5. Juni 2018 at 14:25

    Nur weil etwas erlaubt ist oder toleriert wird muss man es noch lange nicht machen. Wir AfDler wissen, dass wir die Presse gegen uns haben, die nur darauf wartet, dass wir einen kleinen Fehler machen. Notfalls wird von der auch mal Fliegenschiss zur Menschenverachtung aufgebläht. Gauland (oder auch Poggenburg) wollte da mal die Grenzen ausloten, was er besser bleiben lassen sollte. Neue Wähler gewinnen wir mit solchen Sprüchen sicher nicht, ganz im Gegenteil sogar.

  13. England wird auch gerne die Wiege der modernen Demokratie (Magna Charta, Bill of Rights, Verbot der Sklaverei, Frauenwahlrecht) genannt.

    Frauenwahlrecht muß man wohl heute als eindeutige Fehlentwicklung der Demokratie betrachten.

    Die gesamte linke Entwicklung, Feminismus, Genderismus etc. wäre ohne Frauenwahlrecht so nicht passiert.

  14. Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt
    Polizeimeldung vom 05.06.2018

    Friedrichshain-Kreuzberg/Neukölln

    Ermittler des Landeskriminalamtes vollstreckten heute früh vier Durchsuchungsbeschlüsse der Staatsanwaltschaft in Friedrichshain, Kreuzberg und Neukölln. Im Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruches, in welchem den Beschuldigten zur Last gelegt wird, sich unbefugt Zugang zu den Räumlichkeiten der Bundespressekonferenz verschafft zu haben, durchsuchten Einsatzkräfte gegen 6 Uhr die Aufenthaltsanschriften der Beschuldigten. Im Zusammenhang mit den polizeilichen Maßnahmen wurden insgesamt 26 Personen überprüft und nach Abschluss am Ort entlassen. Neben verschiedenen Zufallsfunden, wie zum Beispiel einer Präzisionszwille mit zugehörigen Stahlkugeln, wurden Beweismittel zum Verfahren gesichert, deren Auswertungen noch andauern.

    https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.708222.php

    Ende Januar hatten Kurden und die Antifa die Bundespressekonferenz gestürmt:

    https://www.google.de/search?safe=off&q=bundespressekonferenz+antifa

  15. Und wie schnell das ging!

    Hat sich schnell den Koran genommen und husch husch husch…..ohne Widerstände im Parlamenthaus…..im Namen einer christlich geprägten Queen?!

    Unbelievable.

  16. in old england schwört man auf den koran ! unser bundeskanzler schwört spätestens 2025 !!! auf die selbe kritzelei,wird dann aber bald mufdi oder so heißen . wer immernoch meint das ist spinnerei oder auch schnullibulli kann mich ja eines besseren belehren. geburtendschihad und zugereistenpulletik werden es richten. sie werden dann natürlich als hier lebende wählen können.pulletik ist die richtige schreibweise,wenn ich an J.C.Junkerdenke………

  17. Ja, Leute! Europa (zumindest Westeuropa) ist gefallen. Wer’s immer noch nicht glaubt, dies hier ist das beste Beispiel.
    Und in D wird in Zukunft der Innenminister auch nicht Gauland oder Weidel heißen, sondern Özdemir o.Ä.

  18. Zu Franklin 14:50

    Sie sind offenbar auch der Ansicht, dass Frauen nur halb soviel wert sind wie Männer!?

  19. 😛 👿 ❗Er schwört auf den Koran ❗ 😎 👿 😛
    Wie laut soll ich jetzt kotzen ❓
    Wie laut soll ich jetzt kotzen ❓
    Wie laut soll ich jetzt kotzen ❓
    Wie laut soll ich jetzt kotzen ❓
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  20. Ein waschechter Engländer !

    Als Innenminister !

    Jetzt sind die Moslems sicher in GB !

    Allah bless GB !

  21. Ezra Levant is „a Jiidl“, ein Jude.

    Dies anzunehmen war naheliegend.
    Vom Namen her „Ezra „Isaac“ …Jesses nee… Levant“,
    vom Umstand her,
    dass er in einer Zeit eines „Englands“ und eines „Richters“,
    der das Verbot der Veröffentlichung über die Verhaftung sowie das Urteil im Fall „Tommy Robinson“ verfügt, (Schande über england, Schande über den „Richter“)
    das Maul aufmacht.

    „Verbot der Veröffentlichung“!?
    Was steckt dahinter?
    „Nationale Sicherheitsinteressen“?

    „Ezra Levant“,…
    …gefällt mir, der Mann.

    Großer Respekt!!!
    …Elend!…

  22. „Verbot der Veröffentlichung“!?

    Kann der Überzwerg
    von England noch etwas lernen?

  23. @V8

    V8 5. Juni 2018 at 14:46
    Das wird auch bald analog in der BRD folgen, keine Sorge…
    Haben doch auch hier schon in der BRD, zwar noch auf Länderebene (siehe Hessen –> Verkehrsminister Tarek Al-Wazir).

    Aber bzgl. Großbritannien empfinde ich auch eine gewisse Portion Schadenfreude. Warum? Die Briten wollten doch das Deutsche Volk zweimal fertig machen, es ausradieren und dafür sorgen, dass die Deutschen (Frauen) sich mit fremden Völkern vermischen. Ironie des Schicksals, sie machen es mit sich selbst auch.

    ———————————————————————

    Sorry die direkten Worte, aber Leute wie Du sind für mich Volltrottel.
    Was hat Tommy Robinson mit den Bombenangriffen auf Dresden zu tun?
    Wieso empfindest Du Schadenfreude, dass er im Knast sitzt?
    Was hat eine englische minderjährige Weisse, die in Rotherham missbraucht wurde, mit dem Hass einiger Engländer auf Deutsche zu tun?

    Du bist genau der „nützliche Idiot“, auf den es die Multikulturalisten und die „one world“ – Apologeten abgesehen haben:
    Die weissen Völker Europas gegeneinander aufbringen, Zwietracht zwischen den Völkern sähen, damit man seine „Vermischung“ und den „grossen Austausch“ noch leichter durchführen kann!
    Genau das gleiche probiert gerade die EU mit Polen und Ungarn, sie will sie zwingen , sog. „Flüchtlinge“ aufzunehmen, und redet von „mangelnder Soldarität“:
    Der Deutsche soll die vielen „Flüchtlinge im eigenem Land mit der Weigerung dieser Länder in Verbindung bringen und die Ungarn dafür hassen.

  24. Viper 5. Juni 2018 at 14:57

    Ja, Leute! Europa (zumindest Westeuropa) ist gefallen. Wer’s immer noch nicht glaubt, dies hier ist das beste Beispiel.
    Und in D wird in Zukunft der Innenminister auch nicht Gauland oder Weidel heißen, sondern Özdemir o.Ä.

    Der wahre President ist ja schon Kefir Erdowahn❗ 😎
    Islam-Merkel mit Anhang unterwerfen sich gerne 😆
    Mickymaus Kefir Erdowahn dem Ersten A.
    Immer wieder lustig… :))

    „Erdowi, Erdowo, Erdowahn“
    https://youtu.be/R2e2yHjc_mc

  25. Das ist nur der Anfang.
    GB scheint nur schon ein bisschen weiter zu sein als wir.
    Aber nein, das hat natürlich nichts mit Islamisierung und Machtmissbrauch zu tun, damit, dass missliebige Meinungen notfalls mit Standgerichten unterdrückt werden.

    Wir können nicht viel mehr tun, als unsere Stimme für Tommys Freiheit zu erheben:
    https://www.change.org/p/theresa-may-mp-free-tommy-robinson

    und ihn und seine Familie finanziell zu unterstützen:
    https://tommyrobinson.online/

    Aber wenigstens das sollten wir tun!

  26. zu SVvA 14uhr42 : habe es mit meinen augen gesehen wie an einem geldautomaten jemand vom amt einem zugereisten ein bündel 50èr überreichte. das bündel war ziemlich dick,schätze ca. 2,5-3,0 T-euro. er nahm es wortlos und ging…….. ich denke es war mein und dein geld !!!!!!!

  27. IN GROSSBRITANNIEN REGIERT DER ISLAM
    ++++++++++++++++++++++++++++

    Bei Menschen, die sehen, hören und erkennen können
    ist das bekannt, seit die Queen sich vor der
    toten Dodi-Freundin verbeugen musste.
    Das geht aber nur noch so lange, wie dem Männern
    im Oberhaus nicht die Hutschnur reißt !
    Und die wird reissen…

  28. Na klar ist Gott und Allah „the same thing“ und Allah bietet einfach mehr Rückhalt. Da gibt’s keine Diskussion, gültig ist, was im Buch steht und nicht das, was da interpretiert wird.

    Im Übrigen braucht man nicht auf eine Bibel oder Koran zu schwören, wenn man die Religion nicht praktiziert, tut man es trotzdem, zeigt man ja noch verstärkt, dass man seinen Amteid nicht nur vor dem Staat für wichtig hält, sondern auch vor dem Gott.

    Tommy Robinson wird im Berufungsverfahren sicherlich frei kommen, aber Warnschuss muss sein.

    Man darf gespannt sein, ob es wirklich so ist, dass er seinen glauben nicht praktiziert… Immerhin kann er ja zum Glück entlassen werden.

  29. Wer die Zeichen der Zeit immer noch nicht erkannt hat, wird es wohl erst wenn er auf der Straße geschlachtet wird. Das die ganze Propaganda in Zeiten des Internets tatsächlich noch funktioniert und die degenerierte Masse nach immer mehr illegalen Schreit ist einfach unfassbar. Für diese Masse soll man später eintreten und sein Leben riskieren, wenn hier endgültig das Licht ausgeht? Ich denke eher nicht. Wenn es möglich ist verlasse ich das Land. Ja ich weiß, die üblichen hier werden dann Verräter etc brüllen, aber ich halte nicht meinen Kopf für die 87% hin die nicht genug bekommen.

  30. da passt die Aussage Lenins
    mit den Stricken! so doof sind manche unserer Mitbürger,
    sie unterstellen allen anderen,
    dass die die gleichen Gutmenschen seien,
    wie sie selbst.
    und daran werden sie, und wir leider mit,
    u n t e r g e h e n!

  31. Das bereits im frühen Mittelalter die islamischen Kuffnucken mit dem Schwert bekämpf wurden ist natürlich kein Zufall!
    Das Gleiche ist auch heute mit modernen Waffen notwendig!

  32. Ich gehe davon aus, daß der jetzige Innenminister Javid in Rochdale mitgemacht hat. Zumindest würde es mich nicht wundern. Und da sind Leute wie Tommy Robinson hoch gefährlich für so ein Pack.

  33. aenderung 5. Juni 2018 at 15:13

    solche artikel machen mich mutlos.
    _______________________________________

    Quatsch!
    Das Gegenteil sollte der Fall sein.

    Die Wahrheit kommt immer ans Licht,
    …die Evolution,…
    ,,,die realität gewinnt immer die Oberhand!…
    …immer!

    …bis auf „Mutti“…
    …grmpf… huuuh, hahahaaaaa, hhhhhh.—– —– Luft holen.—-
    hhhhh—–
    o weh!….
    hu

  34. England wird auch gerne die Wiege der modernen Demokratie (Magna Charta, Bill of Rights, Verbot der Sklaverei, Frauenwahlrecht) genannt.

    “Abschaffung der Sklaverei” ? Von wegen !
    Die Sklaverei wurde de facto nicht abgeschafft.
    Die Sklaverei wurde hingegen:
    1.) Geografisch verlagert: und zwar in weit entfernte Gegenden (Afrika, Südamerika, Asien), wo die Sklavenhalter heute immer noch beste Geschäfte machen mit Arbeitssklaven, Kindersklaven, Sexsklaven, Medizinische Versuchssklaven, etc…
    2.) Industriell verlagert: der Einsatz von Computer und Robotern in vielen Industrien und Schaffung von Büroarbeitsplätzen, jetzt verstärkt Digitalisierung
    3.) soziologisch verlagert: Erntehelfer aus Osteuropa, Syrer bei McDoof, Nigeria beim Toilettenhäuschen
    4.) In den verbliebenen Jobs durch Micromanagement und sozialen Druck bis zum Burnout gesteigert.

    Man nicht etwas alleine dadurch abschaffen dass man es verbietet.

    Der globalistische Neoliberalismus ist Sklaverei an allen Lebewesen.

  35. Menschen in dekadenten(Konsum) Gesellschaften meinen halt das sie gewisse Grundrechte mit der Geburt geschenkt bekommen…die Geschichte zeigt das es nicht so ist…. 😉

  36. aenderung
    5. Juni 2018 at 15:18
    jetzt geht es wieder etwas besser.

    „Italiens Ministerpräsident hat seine harte Linie beim Thema Migration bekräftigt: Bei der Vorstellung des Regierungsprogramms sagte er Schleppern den Kampf an. „Rassistisch“ sei das nicht, so Giuseppe Conte.“
    ++++

    Im Moment gibt es offensichtlich einen Wettstreit um den härtesten Migrantenabwehrer in Europa.
    Söder führt dazu z. Zt. ganz klar in Doitscheland.
    Nur mit der Abschiebung und mit der Grenzschließung für Kuffnucken klappt es überhaupt nicht!
    Also muß die AfD ran!

  37. Wer einen Blick in die Zukunft unseres Landes werfen will,
    ist nicht auf Spekulationen angewiesen,
    der muß nur ISLAMISIERUNG GB googlen.
    Wahlweise ISLAMISIERUNG SCHWEDEN.

    Aber einstweilen genießt noch der KAMPF GEGEN RÄÄÄCHTS oberste Priorität.

    Gut, daß ich keine Kinder habe.

  38. Viper 5. Juni 2018 at 14:57
    Ja, Leute! Europa (zumindest Westeuropa) ist gefallen. Wer’s immer noch nicht glaubt, dies hier ist das beste Beispiel.
    Und in D wird in Zukunft der Innenminister auch nicht Gauland oder Weidel heißen, sondern Özdemir o.Ä.

    ——

    So ist es. Das schlimme daran ist das dieses den allermeisten komplett egal ist. Selbst diejenigen die es verstanden haben und hier mitlesen, Afd wählen usw sind mehrheitlich nicht bereit etwas dagegen zu tun. Nicht auf die Straße gehen, nicht in die Afd eintreten, nicht aktiv für die Afd kämpfen usw.
    Ich muss offen zugeben das ich immer wieder Phasen habe das ich mir sage warum ich überhaupt noch kämpfen soll. Ich bin glücklich verheiratet, habe einen tollen Sohn, wohne in einem größtenteils sehr gutem Umfeld, habe einen Job der Dpass macht und richtig gutes Geld einbringt.
    Bin jetzt bald 50 und kann mein Leben in vollen Zügen genießen.

    Warum ärgere ich mich trotzdem jeden Tag über das was passiert? Versuche Dinge zu ändern, diskutiere viel. Warum mache ich mir selber immer wieder schlechte Laune?

    Für wen?
    Ich glaube auch immer weniger das Deutschland und Europa zu retten ist. England ist auf alle Fälle gefallen un rettet sich zumindest durch den Brexid aus Europa. Innerlichnist England und vor allem gewisse Metropolen doch jetzt schon komplett zerfressen. Deutschland wird folgen wenn es keine 180 Grad kehre gibt. Wer aber soll die bringen? Glaubt hier wirklich jemand das Deutschlannd die Millionen Muslime noch einmal aus dem Land bekommt? Wie soll das vonstatten gehen?

  39. Ist doch völlig in Ordnung.
    GB trachtete sich die Welt einzuverleiben, jetzt bekommt es die Quittung.
    Sajid Javid kann sich völlig zu Recht „Brite“ nennen, der ist ja einer – ganz anders übrigens als die BRD-„Passdeutschen“.
    Und der Koran ist nunmal typisch für einen Paki – also, alles völlig in Ordnung.
    Was das indes mit der Skandaljustiz zum Fall Tommy Robinson zu tun haben soll ist mir schleierhaft. Die entsprechende Rechtsauslegung stammt nicht vom Britannien-Paki Sajid Javid sondern von irgendwelchen Angelsachsen vor dessen Zeit. Völlig ungewiss, ob Sajid Javid da schon seine Finger drin hat.

  40. Es wird definitiv Krieg in Europa geben, bereiten Sie sich darauf vor, diese Faschisten arbeiten ganz gezielt und systematisch darauf hin. Wann? Schwer zu sagen…fünf bis zehn Jahre…

  41. DieStaatsmacht 5. Juni 2018 at 15:31

    Da schwafelt ja schon wieder einer vom internationalen Neoliberalismus. Au weia. Als ob der ganze Internationalismus nicht von dem Sozialistengesindel kommen würde, das nur dafür sorgen will, daß ihnen keiner mehr entgehen kann.
    Sklaven sind alle, die für das faule Sozialistenpack arbeiten müssen, das sind nicht die Neger, sondern die alten weißen Männer HIER.

  42. @ Franklin 5. Juni 2018 at 14:50

    Sie übertreiben u. wissen auch nicht,
    was gewesen wäre, wenn nicht!
    Sie sind reif für die Konversion zum Islam,
    da sind Frauen auch nur Minderbürger.
    Und Tschüß, Sie Volksspalter!

  43. katharer 5. Juni 2018 at 15:36

    Glaubt hier wirklich jemand das Deutschlannd die Millionen Muslime noch einmal aus dem Land bekommt? Wie soll das vonstatten gehen?
    —————————————
    Dazu gibt’s eine historische Vorlage. Das würde genauso gehen, wie es die Tschechen mit den Sudetendeutschen und die Polen mit den Schlesiern und Ostpreußen machten. Mit derzeitiger Regierung nicht zu machen, im Gegenteil. Immer noch mehr rein von den Kulturfernen. Deshalb kommt es so, wie oben beschrieben.

  44. Freya- 5. Juni 2018 at 15:21
    Watch: Muslim with a horrifying voice screams as loud as possible „Sharia for UK“ at tourists in London … Theresa May is DESTROYING our Tourism as well as our country.

    Nicht nur der Tourismus wird gekillt.
    Das gilt auch für unsere Städte, besonders die Innenstädte.
    Früher war ich gerne in HAMBURG. HEUTE SCHEISSE ICH AUF HAMBURG.
    Am Ende kommt immer die ABSTIMMUNG MIT DEN FÜSSEN.
    Die Menschen meiden diese MULTI – KULTI – SAUSSTÄLLE.
    Ich gehe auch nur noch im hochpreisigen REWE – MARKT einkaufen,
    weil man da vor dem Gesock noch einigermaßen sicher ist, aber wie wir alle wissen,
    auch nicht überall.
    Die Innenstädte veröden zunehmend. Gekauft wird im Internet.

    HIER WERDEN GIGANTISCHE GESELLSCHAFTLICHE VERWERFUNGEN GENERIERT.
    Außer ihrem GRENZDEBILEN KAMPF GEGEN RÄÄÄCHTS bringen diese Versager
    nichts auf die Reihe.
    Und auch dieses Gesindel wird DIE ZECHE MITBEZAHLEN.
    VON IHREN KINDERN UND KINDESKINDERN GAR NICHT ZU REDEN.

  45. martinfry 5. Juni 2018 at 16:02
    Die Innenstädte veröden zunehmend.
    —-
    Das kann man so nicht unbedingt sagen…in den Innenstädten verkehrt nur ein anderes Publikum…ich würde das eher als kulturelle Verödung bezeichnen Totale Zeitverschwendung… 😉

  46. Das ist doch ein Treppenwitz der Geschichte.
    Die Briten kämpften damals 1940 alleine und todesmutig gegen die deutsche Invasion.
    Aber 78 Jahre später unterwerfen sich die Briten kampflos dem Islam.
    Wie kann man diesen Bewusstseinswandel erklären?
    Leiden die Briten unter einer kollektiven Psychose?

  47. aenderung 5. Juni 2018 at 14:32

    „Als Englands Innenminister ist der gebürtige Pakistaner Sajid Javid für die Polizei, Terrorismusbekämpfung und Einwanderung zuständig.“

    ich bin sprachlos, fassungslos.
    ……………………………………………………………………………
    Selten hat der Spruch „Den Bock zum Gärtner machen!“ besser gepasst als in diesem Fall.

  48. Maria-Bernhardine 5. Juni 2018 at 15:53

    Sie übertreiben u. wissen auch nicht,
    was gewesen wäre, wenn nicht!

    Zu Zeiten ohne Frauenwahlrecht gab es sowas nicht. Da kann man durchaus einen Zusammenhang sehen.

  49. katharer 5. Juni 2018 at 15:36,

    IN GB haben Sie aber den Vorteil, daß die Einwandergruppen sich sehr in bestimmten Städten und Regionen konzentrieren (und es auch so weniger Moslems in GB als in D gibt.) und diese Gegenden waren auch vor 200 oder 100 Jahren wirklich lebenswert. Anders in D oder CH wo die Migranten quasi überall bereits angesiedelt wurden. Ich lebe selbst in Baden-Baden und habe bereits lange (!!!!) vor 2015 massive Veränderungen in der Bevölkerungszusammensetzung beobachten können. An vergleichbaren Orten in England ist das so überhaupt nicht erkennbar. Diese Inspector Barnaby Romantik, die Deutsche sehr oft belächeln, gibt es tatsächlich und das an gar nicht wenigen Orten. Hier im Badischen kann ich unser alte badische Romantik eigentlich nirgends mehr sehen außer auf alten Photographien.
    Soviele „white corners“ wie GB es hat gibt es das so in D gewiß nicht mehr.
    Dieser Innenminister ist pakistan. Abstammung, aber auch als hunderprozentiger Pro-Zionist bekannt, der auch nicht die Islamreligion praktiziert, deswegen erhält er auch von Moslems seit Jahren Morddrohungen. Und es gibt gegen ihn die schlimmsten Beschimpfungen auf den sozialen Medien seitens der in UK lebenden Moslems.

  50. Pio Nono Locarno TI 5. Juni 2018 at 16:16
    corr. „nicht wirklich lebenswert“

  51. Und noch mal einen schönen Gruß an die SPRINGER AG und die anderen CHEFETAGEN DER DEUTSCHLAND AG :
    WENN IHR UNS NICHT DIESE MISTKRÜCKE MÖGLICHST ZEITNAH VOM HALS SCHAFFT WIRD ES IN DIESEM LAND RECHT
    UNGEMÜTLICH WERDEN. UND ZWAR FÜR ALLE.

  52. @Maria-Bernhardine:

    Deine Beiträge hier waren bis jetzt ganz gut, und ich schätze, daß Du zu den 10% Frauen mit Intelligenz gehörst.

    Frauenwahlrecht bedeutet aber, daß auch die anderen 90% mitwählen dürfen. Das heißt, jeder Stimme einer intelligenten Frau stehen 9 Stimmen von dummen gegenüber.

    Es ist also auch in Deinem Interesse, sich gegen Frauenwahlrecht auszusprechen.

  53. Özoguz hat gesagt, sobald sie Innenministerin ist (also bald), wird Gauland in zehn Teile gerissen. Problem: im Koran steht nur was vom Vierteilen. Und sie weiß nicht, wie man das umrechnet!

  54. Der Zusammenhang zwischen dem neuen Innenminister und der ungewöhnlichen Inhaftierung Tommy Robinson drängt sich auf. So wird mit Islamkritikern eben in Zukunft verfahren; Standgericht, Blitzurteil, wegsperren. Da kann man wohl noch froh sein….wenn es zunächst beim wegsperren verbleibt.

    Alle Langschläfer: betrachtet diese Vorgänge in England und auch die Kriminalstatistik von London als einen der letzten kalten Waschlappen. AUFWACHEN…..

  55. Unterwanderung überall in Europa. Warten wir auf den Knall.
    Und wer wird dann der Schuldige sein? Deutschland! Die Merkel hat ja dafür gesorgt!!!!!!!!!!

  56. Der islamische Packistaner, Innenminister von GB,
    Sajid Javid http://t1p.de/92af
    Den Packistaner hatte ich neulich schon zum Thema gemacht.
    Kaum ein Foto, ohne sein Teuflisches Grinsen.
    …hat sich eine englische Frau, Laura, gekrallt:
    http://i.dailymail.co.uk/i/newpix/2018/04/30/12/4BB3432F00000578-5672285-image-a-27_1525089167843.jpg
    Sie haben 4 Muladies in die Welt gesetzt!
    In der Grundbedeutung bezeichnet muwallad eine Person mit Eltern unterschiedlicher Herkunft, insbesondere den Nachkommen eines arabischen und eines nicht-arabischen Elternteils, der unter Arabern aufgewachsen ist und in der arabisch-islamischen Kultur erzogen wurde. In der islamischen Geschichte bezeichnet Muwalladun in einem weiteren Sinn nicht-arabische Neu-Muslime, d. h. die Nachfahren von Konvertiten.
    *https://de.wikipedia.org/wiki/Mulad%C3%AD
    Auf vielen Fotos zieht er sie hinter sich her u.
    grinst zwischen den Zähnen durch. Vor 8 Jahren
    gab es noch glücklichere Fotos; wenn ich mich
    recht erinnere, kennen sie sich schon seit ihrer
    Schulzeit…, glaube, stand mal in der Daily Mail.
    Nicht mehr lange, dann wird sie Hidschab tragen.
    Auf vielen Fotos sieht man sein teuflisches
    Grinsen…, siehe Bilder-Google

  57. aenderung 5. Juni 2018 at 14:32
    „Als Englands Innenminister ist der gebürtige Pakistaner Sajid Javid für die Polizei, Terrorismusbekämpfung und Einwanderung zuständig.“

    ich bin sprachlos, fassungslos.

    Geht wohl den meisten so.Da kann man gleich den Wolf zum Schafe hüten nehmen.
    Ich glaube,wir werden sowas auch noch erleben.In Berlin hat ja schon ein Rechtgläubiger den Fuß in der Tür…

  58. Das war vorauszusehen, zumindest für die langjährigen Leser dieses Blogs. Soeben kann man in http://www.die-neue-ordnung.de online zum Zitat „Der Islam gehört zu Deutschland“ allerlei nachlesen, was vieles erklärt. Die Artikel in der Zweimonatsschrift „Die neue Ordnung“ (Bonn), die seit 2006 zum Thema Islam/Gesellschaft erscheinen, sind informativ, wenn man noch zu den Lesern von
    längeren, anspruchsvollen Artikeln gehört. Sie werden vom Herausgeber kostenlos, auch zum Ausdrucken, zur Verfügung gestellt, also ganz ohne „Paywall“.

  59. katharer 5. Juni 2018 at 15:36
    Viper 5. Juni 2018 at 14:57
    Ja, Leute! Europa (zumindest Westeuropa) ist gefallen. Wer’s immer noch nicht glaubt, dies hier ist das beste Beispiel.
    Und in D wird in Zukunft der Innenminister auch nicht Gauland oder Weidel heißen, sondern Özdemir o.Ä.

    Das weiß niemand.
    Wenn es ANS EINGEMACHTE GEHT,
    wird es möglicherweise einen PATRIOTISCHEN QUANTENSPRUNG geben.
    Aber sicherlich wird das JUSTE MILIEU noch einstweilen in ihren Grün – und Speckgürteln
    (guckst du hier, CDU/CSU – DEPP) weiterhin gut und gerne mit Mama Merkel
    leben wollen.

    ZAHLEN WERDEN LETZTEN ENDE ALLE.

  60. In der Geschichte der Menschheit sind schon ganze Völker von selbst ausgestorben. Manchmal hat auch jemand nachgeholfen (Vertreiben, Krankheiten, Sterilisieren, Alkohol, Rauschgift usw.)

    Aber mal ´ne andere Frage: Früher war der Bevölkerungszuwachs (mehr als die Erde ernähren kann) mal ein Riesenproblem. Davon hört man nix mehr. Bringen die Neger jetzt ihr Essen mit?

  61. So so, ein Kuffnucke als Innenminister? Wird ja wohl auch bald in DE so kommen!

  62. schnullibulli 5. Juni 2018 at 15:10

    zu SVvA 14uhr42 : habe es mit meinen augen gesehen wie an einem geldautomaten jemand vom amt einem zugereisten ein bündel 50èr überreichte. das bündel war ziemlich dick,schätze ca. 2,5-3,0 T-euro. er nahm es wortlos und ging…….. ich denke es war mein und dein geld !!!!!!!

    Hat er wenistens Simsalabim gesagt?

  63. Watschel 5. Juni 2018 at 16:13
    Das ist doch ein Treppenwitz der Geschichte.
    Die Briten kämpften damals 1940 alleine und todesmutig gegen die deutsche Invasion.
    Aber 78 Jahre später unterwerfen sich die Briten kampflos dem Islam.
    Wie kann man diesen Bewusstseinswandel erklären?
    Leiden die Briten unter einer kollektiven Psychose?
    ———————

    Durch entsprechende Selbstaufgabepolitik und Gehirnwäsche lässt sich sowas erwirken!
    Die 68er Mao-Seuche hat den ganzen Westen angesteckt, auch die USA, wo Trump jetzt glücklicherweise das Ruder umdreht.

  64. Dortmunder Buerger 5. Juni 2018 at 14:45

    Gut das England eine Insel ist. Die kann man leichter blockieren, wenn es nötig wird. Schade, es war ein schönes Land mit durchaus netten Menschen.
    ————————————————————————————————————————————
    Ja, das ist es noch, landschaftlich! Aber die Engländer haben auch den Kolonialkomplex!

    Sie sind leider zu tolerant! Kommt bald auch bei uns!

    Die hätten die Pakis draußen lassen sollen. Mit Hindus und Rastafaris haben die kaum Probleme!

  65. ridgleylisp 5. Juni 2018 at 17:00

    Watschel 5. Juni 2018 at 16:13
    Das ist doch ein Treppenwitz der Geschichte.
    Die Briten kämpften damals 1940 alleine und todesmutig gegen die deutsche Invasion.
    Aber 78 Jahre später unterwerfen sich die Briten kampflos dem Islam.
    Wie kann man diesen Bewusstseinswandel erklären?
    Leiden die Briten unter einer kollektiven Psychose?
    ———————

    Durch entsprechende Selbstaufgabepolitik und Gehirnwäsche lässt sich sowas erwirken!
    Die 68er Mao-Seuche hat den ganzen Westen angesteckt, auch die USA, wo Trump jetzt glücklicherweise das Ruder umdreht.

    Stimmt genau! Vielen Dank für den Hinweis.
    Die überzeugtesten Sozialisten gab es schon immer im Westen weitab vom realen sozialistischen Alltag und seinen unerträglichen Mißständen.
    Ich bin gespannt ob Trump nicht wie Kennedy damals enden wird sobald er den Geldhahn für die linken Schmarotzervereine abdreht.

  66. Blondine 5. Juni 2018 at 16:50
    In der Geschichte der Menschheit sind schon ganze Völker von selbst ausgestorben. Manchmal hat auch jemand nachgeholfen (Vertreiben, Krankheiten, Sterilisieren, Alkohol, Rauschgift usw.)

    Aber mal ´ne andere Frage: Früher war der Bevölkerungszuwachs (mehr als die Erde ernähren kann) mal ein Riesenproblem. Davon hört man nix mehr. Bringen die Neger jetzt ihr Essen mit?
    ——
    Warum sollen sie ihr Essen mitbringen, es gibt genügend dumme Gutmenschen, die erst ihre Invasoren kugelrund füttern und dann verhungern werden in dieser Einbahnstrasse !

  67. katharer 5. Juni 2018 at 15:36

    „….Glaubt hier wirklich jemand das Deutschlannd die Millionen Muslime noch einmal aus dem Land bekommt? Wie soll das vonstatten gehen?“

    Geldhahn abdrehen dann sind wir die los.

  68. Pio Nono Locarno TI 5. Juni 2018 at 16:16
    katharer 5. Juni 2018 at 15:36,

    Danke für die Aufklärung
    Özil galt auch immer als gut Integriert. Hat von der Türkischen Comunity richtig Ärger bekommen als er für Deutschland auflief. Mittlerweile hat er sich als Vollbluttürke geoutet. Wenn der Bürgermeister tatsächlich kein praktizierender Moslem
    Ist , sollte er auch nicht auf den Koran schwören.
    Das zeigt mir das er trotzdem der Muslimischen Gesellschaftsform und dem Islamischen Geist verbunden ist.
    Die Situation mit den Zentralisierungen der Muslime an einigen Orten sieht man ähnlich in Frankreich. Da kommen wir auch noch hin. Berlin wird ja immer mehr zur Shithole. Bonn, Bremen, Teile NRw

  69. Hier wird der Teufel mit dem Beelzebub ausgetrieben – welch ein Wahnsinn. Aber was sag‘ ich – wir hatten ja auch schon einen steinewerfenden, grünbunten Außenminister, der Deutschland von innen mit Musels verdünnen wollte und will.

  70. @Ruud
    DANKE! Für die klaren Worte an diesen Volltrottel V8.
    Deine Gedanken waren auch meine, deshalb erübrigt sich ein weiterer Kommentar an diesen Blödmann. Die geistige Verblödung in unserem Land schreitet Blitzartig durch pervers/Linke Gehirnwäsche rund um die Uhr voran und Typen wie V8 schämen sich noch nicht einmal so einen Müll von sich zu geben, aber das zeigt nur auf welchem Niveau sich seine „Bildung und Intelligenz“ befinden.

  71. katharer 5. Juni 2018 at 17:35,

    Ich weiß was Sie meinen. Bezügl. des fraglichen Innenministers, der da auf dieses Koranbuch schwört, verstehe ich auch Ihr Unbehagen. (wobei ich mich auch daran erinnere gelernt zu haben, daß das bereits in Vorkriegsengland nicht unüblich war Magistrate entsprechend ihrer jeweiligen Religionszugehörigkeit zu vereidigen. Juden haben z.B. nur auf die Ausgabe des Alten Testaments schwören müssen, aber auch vor Gericht wurde das so gehandhabt sodaß bei der Eidesformel immerauf ein Koranbuch schwören konnten; ähnlich wie im Habsburgerreich) Ich finde ihn als Person nicht gänzlich schlecht, überhaupt weil er ein „born-again Brexiter“ ist, d.h. vom „remainer“ zum konsequenten Austrittsbefürworter sich gewandelt hat und dies auch sehr gut dargelegt hat. Unsympathisch ist er mir besonders wegen seines vehementen Pro-zionistischen Standpunktes auch nicht.

    Ich denke, daß da FR (wie auch UK) mit der Konzentrierung der Migranten an bestimmten Orten eher Vorteile hat als D (aber auch CH und A), die die Migranten auf alle Kommunen quasi mittels der Quoten und anderer Mechanismen verteilen.
    Das lässt sich im Ernstfall viel leichter handhaben als wenn Sie fast überall diese Leute angesiedelt haben. (So sind ja bei diesen ganzen Unruhen 2005 in den Pariser Vorstädten, originäre Franzosen kaum in Mitleidenschaft gezogen worden, ebensowenig wie originäre Engländer bei diesen Radauhandlungen in einigen Londoner Borroughs Anfang der 2010er, eben weil dort beinah nur Migranten wohnen und keine Engländer.)
    Ich habe gelesen, daß die französische Regierung es damals in den 1960ern auch so intendiert hat, da die Armee dann relativ leicht diese Örtlichkeiten abriegeln und zernieren kann.
    Berlin, was ich nur ungern besuche, erscheint mir auch viel überfremdeter als Paris oder London. Im Grunde genommen haben Sie diese Leute dort überall in massierter Form, in Stuttgart oder diese ganzen NRW Agglomeration ja auch. Wobei ich auch im Badischen, auch in kleinen Kommunen, massive Überfremdung beobachten kann. Aber das ist ein Prozeß, der bereits lange vor 2015 begonnen hat.
    Die ganze Balkanmigration ist ja schon seit 25 Jahren voll im Gange. Von den Hunderttausenden Bosniaken, die als „Flüchtlinge“ kamen ist auch kaum jem. zurückgekehrt.
    Und bes. diese neigen in der hier geborenen Generation zur Kriminalität und zum Salafismus.
    Der Unterschied zu GB ist, daß sie da unzählige „white corners“ haben, die es in D so nicht mehr gibt.

  72. Das kann bei uns auch geschehen. „Die Demokratie ist der Zug, auf den wir aufspringen.“ Und dann gibt es eben Mohammedaner, die Minister in europäischen Ländern werden, dann fährt der islamische Zug auch hier ab.

  73. Ob sich das Miss Marple unter einer Tory-Regierung vorgestellt hat, als sie ihr Kreuzchen an derselben Stelle machte, an der es auch schon ihr Oppa setzte?

  74. Von mir aus können die ihr Land scharia-mäßig in ein Shithole verwandeln. Wenn die Mehrheit dort dies möchte, bitte.
    Aber ich habe es satt, dass die ganze Welt an dem britischen Multikulti-Wahn leiden soll!
    Wie weit unten dieses Land ist, sieht man allein anhand der nackten Tatsache, dass überhaupt so etwas wie Rotherham möglich sein konnte- über zig Jahre. Da haben alle mit dringehangen.
    Behörden, Politik, Justiz und Polizei. Andernfalls ist eine derartige Vergwaltigungs-Mafia nicht aufzubauen.

    Wenn die Mehrheit dort es so möchte: bitte.
    Aber ich möchte dieses One-World-Quatsch in Deutschland nicht haben.
    Deswegen sage ich auch allen Briten, die mich auf Englisch anlabern: „Wir sind hier in Deutschland. Und hier wird Deutsch gesprochen.“
    Und hier gelten ausschließlich deutsche Gesetze. Keine britischen. Und keine EUropäischen.

  75. @ schrottmacher 5. Juni 2018 at 15:10

    Tommy Robinson wird im Berufungsverfahren sicherlich frei kommen, aber Warnschuss muss sein.

    Wofür bitte einen „Warnschuss“? Dafür, dass Robinsohn seine demokratischen Grundrechte aktiv wahrnimmt und dass er ein mutiger Mann ist, der die Menschen vor einem religiösen Faschismus warnt, der noch vielen hier den Kopf kosten wird?

  76. Ich dachte zunächst an ein Fake und bin nun total entsetzt und dann noch Innenminister ?!! England scheint sich selbst auszulöschen !! Dämlicher gehts immer, viel Spaß Ihr Idioten !

  77. Wer auf ein „heiliges“ Buch (gleich welches!) schwört („So wahr mir Gott helfe!“) beweist doch lediglich, dass er keine Verantwortung für sein Tun übernehmen will. In Deutschland hat nur eine Ministerin (Zypries) den Mut gehabt, für ihre Amtsführung auch einzustehen. Alle anderen, wenn sie Mist bauen, können sagen „Nun ja, da hat er eben nicht geholfen.“

  78. @ Nachdenkender 5. Juni 2018 at 16:35:

    Unterwanderung überall in Europa. Warten wir auf den Knall.
    Und wer wird dann der Schuldige sein? Deutschland!

    Das befürchte ich auch. Wir werden zum Sündenbock aufgebaut für etwas Hässliches, das geplant ist.

    Die Merkel hat ja dafür gesorgt!!!!!!!!!!

    Ja, aber ANDERS als die meisten denken!

    Sie hat die Invasion nicht verursacht, das geht von vollkommen anderen Kräften aus und lief schon Jahrzehnte, bevor sie zur Bundeskanzlerin wurde. Dieser britische Sajid Javid wurde 1969 in England geboren, für dessen Anwesenheit ist sie offensichtlich nicht verantwortlich und für seine Ernennung zum Innenminister auch nicht.

    Aber sie wird seit 2015 von der „Weltmeinung“ zur Gallionsfigur dieser Entwicklung aufgebaut – und zwar von Zustimmern und Gegnern (Trump und Co.) gleichermaßen. Die einen lobhudeln ihr, die anderen hetzen über sie, aber BEIDE Seiten stimmen miteinander überein, dass sie alles verursacht hat. Das ist himmelschreiend absurder Blödsinn angesichts der Zeitachse der Abläufe und auch angesichts der absoluten Machtlosigkeit eines Bundeskanzlers, einer Marionette eines Besatzungsgebiets, die sich öffentlich damit demütigen lassen muss, dass ihr Handy rotzfrech von der NSA abgehört wird und die NICHTS dagegen tun kann, außer rumdrucksen und hoffen, dass die Peinlichkeit bald aus den Nachrichten verschwunden ist. Das war eine klare Macht-Ohnmacht-Demonstration, die allerdings nur wenige verstanden haben.

    Ihre schuldhafte Verantwortung liegt darin, dass sie diesen Aufbau zur Gallionsfigur aktiv unterstützt. Denn sie ist in der internationalen öffentlichen Wahrnehmung die Symbolfigur für Deutschland. Und die Masse frisst auch Absurdes. Mit Fakten kommt man nicht gegen die Medien an – allenfalls bei einer nachdenklichen Minderheit, die in jedem Land sehr klein ist.

    Sie hat sich dazu hergegeben, eine Zielscheibe auf unseren Rücken zu malen und uns womöglich als Sündenbock für etwas aufzubauen, wofür wir nicht die geringste Spur einer Verantwortung tragen. Das nehme ich ihr extrem übel.

    Man wird im Ausland wenig dagegen ausrichten können, wichtig ist aber, dass wir nicht auch noch selber auf diese Psy-Op reinfallen und sagen : „Ja, wir Deutschen sind wirklich schuld.“

  79. Maria-Bernhardine,

    das was z.B. Franklin 5. Juni 2018 at 16:21 schrieb, ist typisch für die Ausblendung des allgemeinen und eigenen Versagens. Über 80% der Wähler haben das Altparteienkartell gewählt, und von denen, die AfD gewählt haben, brüstet sich noch mindestens die Hälfte, daß sie früher stramme Sozen waren.

    Erstens stellen die Frauen etwa 50% der Bevölkerung, und damit ist eine große Masse der Wähler der Merkelokratie männlichen Geschlechts. Um das verstehen zu können, müßte man aber ein kleines bißchen Verständnis für Prozentrechnung haben. Und zweitens sieht man allein an der Rechtschreibung von 90% der hier anwesenden Männer, daß es mit ihrer Intelligenz ebenfalls nicht weit her ist.

    Aber die Dummen wären keine Dummen, wenn sie merken würden, daß sie dumm sind. Es wäre deshalb besser, das Wahlrecht nicht nach Geschlecht, wie hier der eine oder andere vorschlägt, sondern nach Verstand zu vergeben, dann wäre Merkel längst weg. Oder wie wär es mit einem Wahlrecht nach der Einkommenssteuer? Dann wären die alten weißen Männer und Frauen (alias Nettosteuerzahler) bei der Wahl unter sich

  80. Bin.Schon.Weg 5. Juni 2018 at 19:20

    Es wäre deshalb besser, das Wahlrecht nicht nach Geschlecht, wie hier der eine oder andere vorschlägt, sondern nach Verstand zu vergeben

    Wie wird der Verstand gemessen? Nach dem Abiturnotensystem der links beherrschten Schulen?

    Oder wie wär es mit einem Wahlrecht nach der Einkommenssteuer? Dann wären die alten weißen Männer und Frauen (alias Nettosteuerzahler) bei der Wahl unter sich

    Und die Sozialnichtsnutze mit ihren gutbezahlten Versorgungsposten mit dabei.

    Man kann nur nach den allgemeinen Erfahrungswerten gehen: Sicher sind unter den Männern auch dümmere mit dabei, aber nicht soviel wie unter den Frauen. Insgesamt sind die Männer das intelligentere Geschlecht. Das intelligentere Geschlecht trifft die vernünftigere Wahlentscheidung. Das ist durch die historische Erfahrung bestätigt.

  81. Am 05.06.2018 um 20.30 Uhr waren es 41.114 Unterzeichner. Das Quorum sind 50.000 ! Gratulation bis hierher! Es gilt auf jeden Fall ein EHRLICHES: Wir schaffen das !

    Kafir avec plaisir 5. Juni 2018 at 16:39

    aenderung 5. Juni 2018 at 14:32
    „Als Englands Innenminister ist der gebürtige Pakistaner Sajid Javid für die Polizei, Terrorismusbekämpfung und Einwanderung zuständig.“

    ich bin sprachlos, fassungslos.

    Geht wohl den meisten so.Da kann man gleich den Wolf zum Schafe hüten nehmen.
    Ich glaube,wir werden sowas auch noch erleben.In Berlin hat ja schon ein Rechtgläubiger den Fuß in der Tür…

    OT Bezug zum Thema hier: Kafir avec plaisir 5. Juni 2018 at 16:39
    aenderung 5. Juni 2018 at 14:32
    „Als Englands Innenminister ist der gebürtige Pakistaner Sajid Javid für die Polizei, Terrorismusbekämpfung und Einwanderung zuständig.“

    ich bin sprachlos, fassungslos.

    Geht wohl den meisten so.Da kann man gleich den Wolf zum Schafe hüten nehmen.
    Ich glaube,wir werden sowas auch noch erleben.In Berlin hat ja schon ein Rechtgläubiger den Fuß in der Tür…

    Zurück zur Petition: Nach der Anfangswelle ebbte es in der Tat heftig ab… gestern wurde die 40.000 Marke „geknackt“. Allein in den letzten 24 Stunden kamen über 1.000 Unterzeichner hinzu…

    In den verbleibenden 14 Tagen gilt es nun „dranzubleiben“ … weshalb jeder in seinem Netzwerk zusätzlich Werbung machen sollte.
    Das ist schon ein gutes Ergebnis…

    OT
    ANTWORT auf: “ WahrerSozialDemokrat 4. Juni 2018 at 23:55
    #Dystopie 4. Juni 2018 at 23:29
    „Es ist wichtig überall darauf aufmerksam weiterhin zu machen!
    Verstehe, trotz allen Registrierungs-Schwierigkeiten, nicht warum das so zäh verläuft!!!
    Die Angst in diesem Deutschland verfolgt zu werden, ist anscheinend größer, wie die Angst in einem islamischen Deutschland zu leben!“

    FAZIT: Wenn wir weiter MUT machen – zumal die KANZLERIN ja „angeschlagen“ ist und sich in EU-Politik flüchtet, statt ihre Hausaufgaben zu Hause (BANF …) zu machen, ermutigt das etliche umgehend zu unterschreiben und mitzumachen.

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.$$$.page.6.batchsize.10.html#pagerbottom

    Bitte sich online anmelden. Der Datenschutz wird vom Deutschen Parlament gewährleistet

    Nochmals: Es ist wichtig, dass bis zum 20.06. 50.000 Unterzeichner zusammenkommen. Also bitte auch WERBUNG unter Freunden machen !

  82. @ Franklin 5. Juni 2018 at 19:59:

    Wie wird der Verstand gemessen? Nach dem Abiturnotensystem der links beherrschten Schulen?

    Man könnte den Verstand zum Beispiel an der Wahlentscheidung messen. Also alle Leute dürfen wählen, was immer sie wollen. Wenn sie AfD wählen, haben sie Verstand und ihre Stimme zählt. Wenn sie etwas anderes wählen, sind sie leider zu dumm, um sich für das Wahlrecht zu qualifizieren. Daher ist ihre Stimme ungültig. Das wäre doch optimal, oder? Einziges kleines Problemchen: Böse Zungen könnten behaupten, das war nicht allzu demokratisch, aber über solcherlei irrationale Hetze müsste man dann einfach hinwegsehen. :mrgreen:

    Im Ernst: Wenn „man“‚ – wer auch immer das ist – in der Machtposition wäre, ein Wahlrecht einzuführen, bei dem die Auswahl des Stimmviehs so feingetunt wird, dass immer das gewünschte Ergebnis (Mehrheit für die AfD) rauskommt, wieso sollte man sich dann überhaupt noch mit Wahlen aufhalten? Dann wär’s doch praktischer, man schafft sie komplett ab. Ich hätte nichts dagegen.

  83. Sehr geehrter Franklin, 16:21

    Wenn Sie den Frauen, vor allem auch in der Vergangenheit, nicht so viel Platz und Luft für deren Leben genommen hätten, und bei den Frauen auch nicht so auf die sekundären Geschlechtsmerkmale, glotzen würden, dann hätten sie sich bis heute und auch in Zukunft geistig besser entwickeln können, abgesehen von denen, die Dank Ihrer Güte und Gnade als intelligent von Ihnen bezeichnet werden.

    Endlich chiaro?

  84. @ Franklin 5. Juni 2018 at 19:59:

    Wie wird der Verstand gemessen? Nach dem Abiturnotensystem der links beherrschten Schulen?

    Man könnte den Verstand zum Beispiel an der Wahlentscheidung messen.

    Also alle Leute dürfen wählen, was immer sie wollen. Wenn sie AfD wählen, haben sie Verstand und ihre Stimme zählt. Wenn sie etwas anderes wählen, sind sie leider zu dumm, um sich für das Wahlrecht zu qualifizieren. Daher ist ihre Stimme ungültig. Das wäre doch optimal, oder? Einziges kleines Problemchen: Böse Zungen könnten behaupten, das wäre leicht undemokratisch, aber über solcherlei irrationale Hetze müsste man dann einfach hinwegsehen. :mrgreen:

    Im Ernst: Wenn „man“ – wer auch immer das ist – in der Machtposition wäre, ein Wahlrecht einzuführen, bei dem die Auswahl des Stimmviehs so feingetunt wird, dass immer das gewünschte Ergebnis (Mehrheit für die AfD) rauskommt, wieso sollte „man“ sich dann überhaupt noch mit Wahlen aufhalten? Dann wär’s doch praktischer, man schafft sie komplett ab.

    Ich hätte nichts dagegen – ich wähle sowieso nicht und hoffe, damit allen, die im Frauenwahlrecht ein Problem sehen, wenigstens eine kleine Freude bereiten zu können.

  85. zu Franklin 19:59

    (Zitat)“Man kann nur nach den allgemeinen Erfahrungswerten gehen: Sicher sind unter den Männern auch dümmere mit dabei, aber nicht soviel wie unter den Frauen. Insgesamt sind die Männer das intelligentere Geschlecht. Das intelligentere Geschlecht trifft die vernünftigere Wahlentscheidung. Das ist durch die historische Erfahrung bestätigt“(Zitat)

    Schon erstaunlich, wie hoch potenziert Dummheit sein kann: Ein Dummie merkt nicht, dass er ein Dummie ist.
    Das ist tragisch, weil der Dummie eine tragende Rolle dabei spielt.

  86. Heute Morgen traf ich mal wieder einen guten Freund, der Engländer ist und seit über zehn Jahren in Deutschland lebt.

    Ich sprach ihn auf England und den Islam an. Er sieht buchstäblich schwarz für England und sagte, es gäbe nach seinem Eindruck nur noch 25 % Weiße, der Rest Farbige und Schwarze. Er ist fertig und ratlos, wenn er an die Zukunft GB´s denkt. Wirklich an die Zukunft denken, will er auch nicht.

  87. Ist auch bekannt weshalb Tommy Robinson sitzt? Das geht aus dem Artikel nicht hervor!

  88. Magna Charta, Bill of Rights, Verbot der Sklaverei, Frauenwahlrecht

    Ich bin jetzt mal wieder ganz pöhse rrrasssisstisch und sage, diese Errungenschaften kamen aus England, weil dort die Angelsachsen lebten, Politik machten und ihr Land und ihre Gesellschaft so gestalten wollten, wie sie es nunmal taten.

    Heute leben Packis, Arabs, Afghans, diverse Vertreter von Negerstämmen und sonstige „Beutebriten“ aus der Kolonialzeit in England – und genauso schei**e, wie diese Leute ihre Heimatländer gestalteten, gestalten sie jetzt das Land der Angelsachsen.
    Wenn man sie lässt.

  89. @ Zentralrat_der_Oesterreicher
    „Ist auch bekannt weshalb Tommy Robinson sitzt? Das geht aus dem Artikel nicht hervor!“

    Die vordergründige Rechtfertigung für Robinsons Verhaftung ist, dass er unter Bewährung stand. Im Mai letzten Jahres wurde er in Gewahrsam genommen, als er von außerhalb eines Gerichtsgebäudes in Kent berichtete, wo eine weitere Gruppe muslimischer Angeklagter verhandelt wurde, ebenfalls wegen „Grooming“. Auch jene Verhaftung war ungerechtfertigt. Zumindest aber wurde Robinson zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Dieses Mal wurde vermutlich festgestellt, dass der bloße Akt der Berichterstattung von außerhalb eines anderen Gerichtsgebäudes einen Verstoß gegen die Bedingungen seiner Bewährungsstrafe darstellte.

  90. Dystopie 6. Juni 2018 at 00:26

    Beitrag zur Diskussion mit Argumenten von Bundesverfassungsrichter Udo di Fabio zur Petition 79822 Asylrecht – „Gemeinsame Erklärung 2018“ vom 17.05.2018

    Vor zwei Jahren hatte bereits der ehemalige Bundesverfassungsrichter Udo di Fabio in einem für die Bayerische Staatsregierung erstellten Rechtsgutachten eindeutig geklärt, dass die von der Regierung Merkel verursachte, fahrlässig hingenommene oder sogar gesteuerte Auflösung des Grenzschutzes ganz eklatant gegen das GG verstößt und somit die Existenz unseres Staates in Frage stellt.

    Die Aufrechterhaltung und der Schutz des Staatsgebietes und der Staatsgrenzen der Bundesrepublik Deutschland sind elementare Aufgaben jeder Bundesregierung, unabhängig von ihrer politischen Ausrichtung.

    Eine Regierung, die dies nicht gewährleisten kann oder will, hebt somit moralisch und juristisch die Existenz der Grenzen und damit unseres Staates als souveräner politischer Willensäußerung des Staatsvolkes auf. Sie hebelt Staatsrecht und Demokratie aus und stellt sich über den Souverän. Dies ist nicht akzeptabel und verstößt grundlegend gegen unsere Verfassung.

    Unabhängig von der juristisch noch zu klärenden Frage, ob die Regierung Merkel damit einen strafbaren Verfassungsbruch begangen hat, sei darauf hingewiesen, dass nur das Staatsvolk als solches und als verfassungsmäßiger Souverän der Bundesrepublik letztlich das Recht hat, derart elementare Veränderungen hinsichtlich der grundsätzlichen Souveränität unseres Staates zu vollziehen.

    Zur Petitons-Unterzeichnung, hier:

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.nc.html

  91. Der islamisch orientierte Umgang mit Freuen im Islam wird von höchster Stelle gebilligt.

    Man sollte sich einfach nochmal die Zustände anschauen, was für eine Religion hier geschützt wird:

    Missbrauchsskandal von Rotherham (6.6.2018)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Missbrauchsskandal_von_Rotherham

    Girl A (6.6.2018)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Girl_A

    Missbrauchsskandal von Telford (6.6.2018)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Missbrauchsskandal_von_Telford

    Rekrutierung nach der Loverboy-Methode (6.6.2018)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zwangsprostitution#Rekrutierung_nach_der_Loverboy-Methode

    Und das ist nur die Spitze des Eisberges
    Es kann doch kein Zufall sein, dass es alles Moslems waren

    Auch kein Zufall ist, dass Theresa May und dieser Innenminister in der Banken/Investment-Industrie tätig waren und sicher noch Kontakte haben.

    Ich würde dringend abraten, den Briten eine Bankenlizenz für die EU zu geben. Die werden mit Europa das machen, was die Medici mit dem oströmischen Reich gemacht haben.

  92. @ Ruud 5. Juni 2018 at 15:07 + Paulaner 5. Juni 2018 at 17:57:

    Sie beide sind die stärksten Männer von Europa, Bravo!

    Lernen Sie erst einmal wie man Dritte richtig anschreibt (Duzen können Sie jemand anderen) und wenn die sachlichen Argumente ausgehen wird man halt persönlich, zeigt mir nur das Sie wahrhaftig von Intellekt und Wissen strotzen.

  93. @ Ruud 5. Juni 2018 at 15:07 + Paulaner 5. Juni 2018 at 17:57:

    Sie beide haben es drauf, muss man Ihnen lassen.

    Lernen Sie erst einmal wie man Dritte richtig anschreibt (Duzen können Sie jemand anderen) und wenn die sachlichen Argumente ausgehen wird man halt persönlich, zeigt mir nur das Sie wahrhaftig von Intellekt und Wissen strotzen.

    Vor allem Dinge zu behaupten, welche ich nicht in meinem Beitrag geschrieben habe. Wenn Sie aber die Kernaussage oder den Tenor meines Beitrages nicht verstanden habe ist es nicht mein Problem. Sie sind wahrhaftig der Beweis dafür, was Sie mir unterstellen bzw. mich titulieren. Dafür haben Sie wahrhaftig eine Auszeichnung verdient.

    Und Typen wie Sie, im Internet groß persönlich werden, aber im echten Leben wahrscheinlich das Duckmäusertum leben, gibt es zuhauf!

  94. Merkel liebt den Koran mehr als der braune Innenminister Britanniens. Die BRD-Blockparteien ebenfalls.

Comments are closed.