Hetze gegen Andersdenkende: Jan Böhmermanns "Reconquista Internet" bei der Konferenz Republica 2018.

Seitdem die Familie der ermordeten Susanna Feldmann aus Mainz auf Facebook regierungskritische Posts geteilt hat, unter anderem das Video der verhinderten Schweigeminute im Bundestag, wurde sie Opfer einer koordinierten Cybermobbing-Kampagne im Internet, ausgerufen durch Mitglieder von Jan Böhmermanns Spam-Kampagne „Reconquista Internet“.

„Reconquista Internet“ wird unter anderem unterstützt durch die Initiative des Europarates „No Hate Speech“, zu dessen „Kampagnenkomitee“ das Bundesfamilienministerium, das Bundesjustizministerium, das Bundesaußenministerium, die Antidiskriminierungsstelle des Bundes, die Bundeszentrale für politische Bildung und der Integrationsbeauftragte der Bundesregierung gehören.

Der AfD-Abgeordnete Petr Bystron hat nun eine Anfrage an die Bundesregierung gerichtet:

  1. Distanziert sich die Bundesregierung vom Cybermobbing durch „Reconquista Internet“ gegen die Opferfamilie?
  2. Welche Geldmittel stellt die Bundesregierung insgesamt für den Kampf gegen sogenannte „Hate Speech“ zur Verfügung?
  3. Auf wessen Initiative wurden diese Mittel bewilligt und wer waren die Entscheidungsträger?
  4. Wie definiert die Bundesregierung „Hate Speech“? Gehört hierzu auch generell das teilen von Videos mit Schweigeminuten für ermordete Familienangehörige, oder nur dann, wenn damit implizit Kritik an der herrschenden Migrationspolitik der Regierung Merkel verstanden werden könnte?
  5. Wie unterscheidet sich dieser Kampf gegen Hate Speech in Form von Cybermobbing und öffentliches Bloßstellen („Doxxing“) von dem, was angeblich bekämpft werden soll? Betreiben die Hetzer von Reconquista Internet nicht gerade „Hate Speech“?
  6. Welche konkreten Schritte wird die Bundesregierung unternehmen, um sicherzustellen, dass keine öffentlichen Gelder an Aktionen und Organisationen gehen, die Cybermobbing gegen Andersdenkende,  trauernde Hinterbliebene sowie Opfer der Politik der aktuellen Bundesregierung unterstützen?

Eine Antwort steht noch aus.

Die Bundesregierung hat sich geweigert, eine vorangegangene Anfrage zum Thema „Reconquista Internet“ im Zusammenhang mit Jan Böhmermann und dem ZDF zu beantworten, da „die Bundesregierung … keine Kenntnis darüber (hat) welche Auffassung die von ihr in den ZDF-Fernsehrat entsandten Vertreter … vertreten.“

„Wenn die Bundesregierung keine Ahnung hat, was ihre Vertreter im ZDF-Fernsehrat machen, warum entsendet sie sie dann überhaupt?“, fragte Bystron. „Oder ist das nur eine Ausrede, um Auskunft zu verweigern?“ Die Bundesregierung ist dem Volk und den Bundestagsabgeordneneten normalerweise zur Rechenschaft verpflichtet.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

128 KOMMENTARE

  1. Was ist das?
    Es sieht aus wie eine Diktatur, es fühlt sich an wie eine Diktatur und es nennt sich Demokratie.

  2. Diesem Regime ist inzwischen alles zuzutrauen bis hin zum politischen Mord. Für ihren schäbigen Machterhalt gehen die über Leichenberge.

  3. Dieses Thema wäre durchaus geeignet dem ÖR endlich den Garaus zu machen. Denn was dort an krimineller Energie, von GEZtapo-Beiträgen bezahlt, entstanden ist das ist uferlos. Warum beschäftigt die GEZtapo einen Kriminellen wie Jan Bömmelmann?

  4. Man muss sich nur mal den schiefen Riechprüfer vom Einzeller Böhmermann anschauen, dann weiß man der hat früher schon in der Schule gut aufs Maul bekommen für seine grenzenlose Dummheit und will sich jetzt für die zerschlagene Visage rächen.
    Der wäre freiwillig bei Stasi Minister Mielke vorstellig geworden und hätte auf Knien gefleht, Ihn bitte, bitte andere Leute in den Knast oder an den Galgen bringen zu dürfen.

  5. Was für eine Frage!

    Selbstverständlich unterstützt eine zutiefst unfähige und kriminelle Regierung andere Kriminelle.

    Übrigens, was macht eigentlich unser Außenministerchen? Hinterlässt seine Fußstäpfchen? Wo doch Mutti ohne ihn in den nahen Osten fährt. Und was macht eigentlich der gute Onkel, vor dem mich meine Eltern immer eindringlich warnten, als Wirtschaftsministerdarsteller? Kümmert sich um kleine Jungs oder um die deutsche Wirtschaft?

  6. Unterstützt die Bundesregierung Hetze gegen Opferfamilien?

    😛 Vermutlich! (Diplomatisch formuliert.)

  7. Warum tun sich nicht alle OPFERFAMILIEN von AUSLÄNDERGEWALT landesweit zusammen und gründen einen Verein!
    Das müssen doch schon TAUSENDE sein!
    Das könnte die AFD ins Leben rufen!

  8. Ekirlu 25. Juni 2018 at 10:59

    Was ist das?
    Es sieht aus wie eine Diktatur, es fühlt sich an wie eine Diktatur und es nennt sich Demokratie.
    ————————-
    Was uns als Demokratie eingehämmert wird, ist keine Volksherrschaft!
    Demokratie ist das ist die größte Volksverdummung, um Volksherrschaft vorzugaukeln.

    Um sich der öffentlichen Meinung zu bemächtigen, muß man sie vor allem vollständig verwirren, indem man von allen Seiten her und auf die verschiedenste Art sich widersprechende Anschauungen zum Ausdruck bringt, bis sich die Wähler in dem Labyrinth nicht mehr zurechtfinden und schließlich viele zur Einsicht kommen, daß es das beste sei, in politischen Dingen überhaupt keine Meinung zu haben.

    Dafür haben die/unsere Machthaber die hörigen Medien und ihre Propagandazentralen, die sie heute Landes- oder Bundeszentrale für politische Bildung nennen.

    Und da ist schon klar, woher das Volk seine Meinungen und Überzeugungen in bezug auf Parteien bezieht; das besorgen die Medien.

    Dass wir keine Pressefreiheit haben, ist allen bekannt, denn jede dieser Zeitungen hat einen Chef, den Geldgeber, den Besitzer.

    Und diese Presse/Medium macht nun die öffentliche Meinung, die sich aufteilt in die Parteien, die sich so wenig voneinander unterscheiden wie ihre Presse…
    Die Opposition ist eigentlich immer die gleiche, was bei Regierungswechsel zutage tritt.

    Also – die Medien formen die Überzeugungen, nach denen die Parteien gewählt werden.

    Und das ist Volksherrschaft…..?
    Zufall, dass immer noch ganze Völkerschaften darauf hereinfallen??

  9. Lügen, Lügen, nichts als vertuschen, bestreiten und verharmlosen wenn die entsetzlichen Fehler dieser Koalition und ihrer Mitläufer aufgedeckt werden. Das Volk ist ja blöd, hat nichts zu sagen, dem Pack kann „man“ in den Hintern treten, bis es Lumpen kotzt. Nicht wahr, Nahles, Oppermann und wie die Nullen alle heißen?

  10. Es müsste auch einen INTERNET KANAL geben, in dem nur die OPFERFAMILIEN öffentlich kommentieren dürfen (mit Password) und sonst niemand!!!

  11. „No Hate Speech“ erinnert einen stark an die DDR❗ 😎
    Ja, DDR (Deutsche Demokratische Republik) ist die gleiche Namens-Lüge.
    😛 Und dieser Dreck hat euch doch alle lieb 😛

  12. niemals Aufgeben 25. Juni 2018 at 11:18

    ?„No Hate Speech“ erinnert einen stark an die DDR? ?
    Ja, DDR (Deutsche Demokratische Republik) ist die gleiche Namens-Lüge.
    ? Und dieser Dreck hat euch doch alle lieb ?
    ————-
    Ein klitzekleiner Unterschied trotz aller kommun. Verbrechen:
    Man hat uns nicht ausländischen Invasoren und Banditen zum Fraß vorgeworfen!

  13. OT

    Medien
    Wollte heute nicht der Kanal https://wahrewelle.tv/ an den Start gehen? Schlimmer als Bömmelmann, Klebermann, Slomkamann und Miosgamann kann die wahre Welle ja nicht sein. Weil das günge ja gar nicht.

  14. Warum sprechen die Medien ständig von „Rettung“?
    .
    Das ist keine Rettung von Neger, die sich voller Absicht aufs Meer begeben und nicht schwimmen können.
    .
    Das Modell Australiens ist das einzig richtige.. Die Invasoren immer und immer wieder zurückschicken. Dann kommen sie auch nicht mehr.. Das versteht sogar nach mehrmaligen Versuchen der dümmste Affe!

    Libysche Marine rettet fast tausend Flüchtlinge im Mittelmeer

    .
    Die libysche Marine hat am Sonntag nach eigenen Angaben fast tausend Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet. Am späten Abend traf ein Marineschiff mit 490 Menschen an Bord im Hafen der Hauptstadt Tripolis ein, wie der Marineoffizier Rami Ghommeidh sagte. Die Flüchtlinge seien in mehreren Schlauchbooten unterwegs gewesen und in Not geraten.
    .
    https://www.freenet.de/nachrichten/politik/libysche-marine-rettet-fast-tausend-fluechtlinge-im-mittelmeer_6672518_4702788.html

  15. https://wahrewelle.tv/

    VORSICHT! VORSICHT! VORSICHT!

    Diese „Wahre Welle“ sieht mir schwer nach einem Fake-Kanal aus. Die Programmankündigungen sind gelinde gesagt wirr.

    Such den Sündenbock
    Such den Sündebock ist die Show, die Menschen wirklich zusammenbringt. Egal ob ihr Sohn islamisiert wurde und nun auf dem Pfad des Jihads oder er einfach dem Genderwahn unterlegen ist: Hier klärt sich alles und immer gibt es ein Happy End, dass das Herz erwärmt. Sehen Sie in dieser Folge, wie die Expertin und Moderatorin einen aggresiven, durch islamistische Propaganda fehlgeleiteten Jungen wieder auf den rechten Weg und in die Arme seiner Mutter führt.


    Bielefeld Tag & Nacht – Zwischen Freundschaft und Echsenschwanz
    Bielefeld Tag & Nacht begleitet die ehrlichste WG Deutschlands. Es geht heiß und hoch her, denn auch Reichsbürger, Reptiloiden und Flacherdler sind auf der Suche nach Liebe. Und diese Suche ist voller Tücken und fehlgeleiteter Propaganda-Opfer. In Folge 1 wird es turbulent, denn Nadine, Anne und Mike werden nicht nur von ihren Gefühlen getrieben, sondern auch von der Welt um sie herum. Eine explosive Mischung, die sich am Ende entladen muss. Gelingt es den Dreien trotzdem ihr Gefühl- und Verschwörungschaos zu ordnen, um endlich die Nähe zu finden, die sie sich so sehnlichst wünschen?

    Sieht mir schwer nach einem FAKE-Kanal aus. Könnte glatt aus der linksversifften Titanic-Ecke stammen bzw. sogar von Bömmelmann und Anhang selbst.

  16. PI:
    Die Bundesregierung hat sich geweigert eine vorangegangene Anfrage zum Thema „Reconquista Internet“ im Zusammenhang mit Jan Böhmermann und dem ZDF zu beantworten, da „die Bundesregierung … keine Kenntnis darüber (hat) welche Auffassung die von ihr in den ZDF-Fernsehrat entsandten Vertreter … vertreten.“

    Die Bundesregierung hätte ja mal unsere famose Justizministerin fragen können, eine gewisse Katharina Barley, die vertritt schließlich den Bund im ZDF-Fernsehrat. Der Fernsehrat wird sich Freitag, 29. Juni, mit dem Fall Böhmermann befassen, dabei dürfte es allerdings nur um die inkriminierte Sendung auf ZDFneo gehen.

    Fragen sollte sie unbedingt dieses brave Frauchen, das neuerdings die Familienministerin gibt, Franziska Giffey, die von ihrer Vorgängerin die „No Hate Speech“-Kampagne geerbt hat und somit indirekt zu den „Untertützern“ von „Reconquista Internet“ gehört.

  17. Durch solche Aktionen zocken drittklassige möchtegern-Komiker jede Menge von Steuergeldern ab, höchste Zeit denen den Geldhahn zuzudrehen

  18. Böhmermann ist der Sohn eines Polizei-Beamten.
    Da ich nach zwei Tassen Kaffee e bissl moderat bin,
    sei der Schwerbüunkt auf „Beamten“ gelegt.

    Und so frage ich e bissl moderat:
    Wurde bei Böhmermann das Schleimer- und Kriechertum in früher Kindheit induziert, moderat injiziert?

  19. Nochmal zu https://wahrewelle.tv/

    Das ist definitiv ein Fake-Kanal von irgendwelchen linksversifften Kabarettisten, Kaspern, GEZtapo-Lohnempfängern und anderen Bömmelmänner. Also Finger weg. Es wundert mich nur, dass ein FAKE-Kanal derart grotesk dümmlich und durchschaubar daher kommt.

  20. Bin mehrfach auf Reconquista Internet-Copy and Paste- Beiträge auf Youtube gestossen.

    Ein total interessantes Muster. Ein Troll-Name mit Assoziationen wie „Marie“, dann extrem höflich schein-persönlich (wie gesagt, es sind längere Copy and Paste-Beiträge). „Das ist aber interessant, was Du da schreibst. Aber hör mal…..“.

    Um dann am Ende auf Seiten wie „Bundeszentrale für politische Bildung“ oder entsprechende, steuerfinanzierte Proxi-Propaganda hinzuweisen.

    Da kommt dann auch die ganze Hyper-Arroganz der zwangsfinanzierten Akteure heraus. Als wäre die andere politische Richtung doof und hätte emotionale Probleme. Unaufgeklärt.

    Man selbst zwingt Mitmenschen zur Zwangszahlungen. Weil man so dermaßen überlegen denkt und informiert ist, dass die anderen es verdienen MÜSSEN, von einem über die Geheimnisse der Moralität aufgeklärt zu werden.

  21. Es zählen nur ausländische Opfer islamischer Herhunft. Alle anderen sind Opfer 3. Klasse.

  22. Wo ist zum Beispiel der Aufruf der Altparteien, nicht gewalttätig gegen den AfD-Parteitag am Samstag zu demonstrieren! Diese Volksverräter freuen sich doch heimlich über das Linksfaschistenpack und lassen die Polizei die Drecksarbeit machen!

  23. NSU-Opfer haben viel Geld als Entschädigung bekommen. Nun werden Opfer vom Breitscheidplatz billig abgespeist. In beiden Fällen hat der Staat versagt mit Polizei udn Verfassungsschutz.

  24. Gerade eben auf Phoenix ein Hetzbeitrag über die neue italienische Regierung! Fast schon NS-Jargon! Merken die noch was?

  25. Meist folgt im Anschluss an so einen Flüchtlingsmord Geld + „latente“ Einschüchterung (Staatsanwalt /Polizei) Mit Weisungen nicht mit der Presse zu sprechen.

    Aus dem Nähkästchen:
    Es gibt eine inoffizielle Regelung wenn schon länger hier Lebende durch einen Flüchtling gekillt werden.

    D.h. Opferfamilien bekommen diskret eine Summe vom zuständigen Innenministerium ausbezahlt.
    Macht die entsprechenden Opfer zwar nicht lebendig, aber ist sicher ein Grund warum so viele dieser betroffenen Familien schweigen wie ein Grab. Man wundert sich ja dsbzgl. immer warum man von diesen meist so wenig hört.

    Um so mehr gilt mein Respekt der Mutter und dem Stiefvater der ermordeten Susanna.

  26. Die Bundesregierung unterstützt diese Hetze nicht nur- sie initiiert sie in erster Linie selber!

  27. „Welche konkreten Schritte wird die Bundesregierung unternehmen, um sicherzustellen, dass keine öffentlichen Gelder an Aktionen und Organisationen gehen, die Cybermobbing gegen Andersdenkende, trauernde Hinterbliebene sowie Opfer der Politik der aktuellen Bundesregierung unterstützen?“

    Keine!
    Jetzt schauste aber, was?

    Vergleich:
    „Herr Minister, wie hoch ist das Haushaltsloch?“
    Waigel:
    „Ein Loch ist nicht hoch, sondern tief!“

  28. Made in Germany West 25. Juni 2018 at 11:28

    Sollen sich die Eltern von Susanna F. lieber so verhalten wie die Eltern von Maria L.?“

    Ja natürlich! Und wenn sie es tun, dann geht hier bei PI die Hetze los. Man sollte alle betroffenen Familien in Ruhe lassen. Es ist ekelhaft von jeder Seite. Wenn das Regime Hetzmobs fördert, bedeutet das nicht, dass wir das auch tun sollten. Wenn man anfängt den Feind nur noch zu spiegeln ist was schief gelaufen.
    In einem unmoalischen, ja antimoralischen System muss man selbst den richtigen Weg suchen.

  29. Ohne meine Gedanken auszusprechen:
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article178152402/Migration-Mehr-als-110-Suizidversuche-von-Fluechtlingen-im-Norden.html

    Lt. Studie, die im Spiegel veröffentlicht wurde:
    „Im Jahr 2015 setzten nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 1065 Frauen und 2715 Männer über 65 Jahre ihrem Leben ein Ende.“

    Wohgemerkt: bei Erstgenannten handelt es sich nur um Versuche…

    Mal wieder typisch: die Not der Urbevölkerung (Altersarmut-/Einsamkeit, Angst etc.) und die daraus resultierenden psychischen Erkrankungen interessiert mal wieder keinen Landsmann. Hauptsache der Asylgeldsuchende wird gepampert und in seinen Wünschen betrachtet.

    Wann hat dieser Wahnsinn endlich ein Ende? Wann werden diese Versorgungssuchenden wieder nachhause geschickt und den Eltern erklärt, dass sie gefälligst keinen Nachwuchs produzieren sollen, wenn sie dem keine Zukunft bieten können. Dieses Fortpflanzungsverhalten dieser Wüsten- und Buschbewohner ist pervers und zeugt nicht gerade von einer hohen Daseinsform.

  30. https://www.tagesspiegel.de/medien/satire-sender-wahre-welle-im-internet-verschwoerungstheorien-nein-danke/22718808.html

    Der Sender „Wahre Welle“ ist kein konservativer oder rechter Sender sondern (wie bereits vermutet) ein Fake-Kanal bzw. gedacht als ein „Satirekanal“ gegen rechts. Nun kann man soviel Satirekanäle gegen rechts, links, grau, bunt oder scheckig machen…. das wäre eh Wurscht. Das eigentliche Ding ist aber, dass dieser „Satirekanal“ von Steuergeldern bezahlt wird. Dahinter steckt die politische Zentrale für Nichtbildung und Verblödung des Bundesmichels

    heute 10:22 Uhr
    Satire-Sender „Wahre Welle“ im Internet
    Verschwörungstheorien? Nein danke!
    Der Online-TV-Sender „Wahre Welle“ wirkte tagelang wie ein Projekt der Rechten. In Wahrheit will die Bundeszentrale für politische Bildung aufklären.

    https://wahrewelle.tv/

  31. Seit dem 18. Juni ist auch Shlomo Finkelstein aka Die Vulgäre Analyse verschwunden. Sein Twitter-Account wurde gesperrt und er ist auch für seine Freunde Bleilo und Kameramann nicht mehr erreichbar ( https://twitter.com/salzmine1?lang=de ).

    Finkelstein hat bisher mit Schonungslosigkeit und analytischer Präzision u.a. die Lügen und Heucheleien der GEZ-Internettruppe „Funk“ offengelegt (z.B. den Rassismus des Tarik Tesfu und die Leseschwächen in Bezug auf Statistiken seitens Rayk Anders).

    Wollen wir hoffen, dass er nicht den Böhmerschen Stoßtrupps zum Opfer gefallen ist.

  32. OT

    AKIF PIRINCCI

    Volkes Fricke II

    “Statt über ein mickriges Eurobudget in weiter Zukunft zu lamentieren, sollte Deutschland einen spektakulären Marshallplan für Europa vorbereiten – bevor Nationalpopulisten die Oberhand gewinnen.”

    (:::)

    Und was “Frankreichs Staatspräsident”, dieser Leierkastenaffe des Sozialismus im Anzug mit Einstecktuch vorgeschlagen hat, ist mitnichten ein x-beliebiges Eurobudget, sondern die endgültige Transferunion, bei der alles Vermögen der Deutschen zugunsten der Versager-EU-Mitglieder unterm Arsch weggepfändet werden soll, und das wöchentlich, monatlich und jährlich. Zuallererst natürlich für den Franzmann, der ein gewaltiges Neger- und Moslemproblem hat, das ihn schon halb ruiniert hat, und der schon von Haus aus faul ist und am liebsten mit 50 in Rente geht. Für diesen ganzen Schlamassel soll der Deutsche sich krankschuften, bevor er mit der Vollendung seines 70sten Lebensjahres die 500-Euro-Rente erhält und dann in den Sarg steigt. Zum Glück aber kommt jetzt Frickes großer “Marschallplan”, und alles wird gut:

    “Historisch angemessen wäre mit hoher Wahrscheinlichkeit vielmehr eine Art ganz großer Marshallplan für die nach wie vor kriselnden Regionen des Kontinents – im ureigenen deutschen Interesse. Und bevor die Nationalträumer in noch mehr Ländern die Oberhand gewinnen.”

    (:::)

    https://der-kleine-akif.de/2018/06/24/volkes-fricke-ii/

  33. Selbstverständlich unterstützen die Regierenden – natürlich nicht mit unmittelbarem Kontakt – durch ihre unüberprüften Zahlungen an jede Verbr chergruppe, die „den Kampf gegen rächte“ verspricht, wie v. a. die SAnfita! Aber das wird sich in dem Maße ändern, in dem die AfD durch Wahlerfolge Einfluss auf die Entscheidungsgremien für die Haushaltsmittel in Bund, Ländern und Gemeinden gewinnt! Künftig werden Geldmittel dann nicht mehr “ für den Kamöf gegen rächte“, sondern für die Bekämpfing politisch oder religiös (ganz wichtig) begründeter Gewalttaten und Gewaltaufrufe – gleich von welcher Seite – gewährt werden! Hierzu gehört auch die eidesstattliche Erklärung der Empfänger des Geldes, sich eindeutig von Organisationen und Vereinen abzugrenzen, die sich nicht zu dIesen Grundsätzen bekennen! Wer das nicht will, kann keine Fördermittel erhalten und muss im Einzelfall mit einem Verbot seiner Organosation belegt werden! So einfach ist das!
    N
    , die

  34. Die Truppen des Böhmerschen Gefreiten holen zum letzten Schlag aus. Mobbing unter dem Deckmäntelchen von „Satire.“

  35. Ekirlu 25. Juni 2018 at 10:59
    Was ist das?
    Es sieht aus wie eine Diktatur, es fühlt sich an wie eine Diktatur und es nennt sich Demokratie.

    Wenn etwas watschelt wie eine Ente, aussieht wie eine Ente, quakt wie eine Ente und schwimmt wie eine Ente, dann ist das – ein Krokodil…

  36. Unterstützt die Bundesregierung Hetze gegen Opferfamilien?

    Da geht sicher noch mehr.
    Demnächst wird dann wie zu Stalins besten Zeiten der NKWD vor der Tür stehen und Nicht-Linientreue für ein paar Jahre in den Toleranz-Gulag bringen.

  37. BRD-Okkupationszone der Siegermaechten und deren “Regierung“- Puppets von Siegermaechten. Alles meine Feinde. genau wie alle Unterstuerzer dieses Unrechtstaates. Period.

  38. Vor einigen Wochen bin ich nachts wieder mal plötzlich aufgewacht. Ich hatte geträumt ich hätte Böhmermann längs in kräftige Styroporteile verschnürt und in die Türkei geschickt. Man, was hab ich mich gefeiert dafür.

    Würde mich aber nicht wundern, wenn ein glühender Erdowahn-Fan ihn ihm eines Tages zum Geschenk macht. Werden die Leibwächter von Böhmermann eigentlich aus Steuermittel bezahlt, oder … ach egal, er kann sie eh` steuerlich geltend machen … also, wir zahlen!

  39. OPFERFAMILIEN sind in den Augen der multikulti Kriminellen, die eigentlichen Täter, da sie schon allein durch ihre Anwesenheit die Integration behindern. Klingt blöd, ist auch Blöd nur haben bezahlte Volkshetzer wie Böhmermann so idiotische Leitwerte in ihren Denkbeulen. Richtige Männer tragen ihre Beule wo anders, Jan ist Erdo ähnlicher als ihm bewusst ist. Warum muss ich jetzt an Ziegen denken? Jan du S a u !

  40. Ekirlu 25. Juni 2018 at 10:59
    Was ist das?
    Es sieht aus wie eine Diktatur, es fühlt sich an wie eine Diktatur und es nennt sich Demokratie.
    das ist Okkupationszone- BRD!

  41. Der provozierende „Satiriker“ wird mit seinen Konsequenzen leben müssen. Dies gilt auch wenn ich gezwungenermaßen für kurze Zeit ein Erdo-Fan sein muss.
    @ MoD : Wann kommt ein Bericht über das Treffen der Patrioten im Burgenlandkreis? Ihr wisst schon was ich meine…

  42. katharer 25. Juni 2018 at 12:09
    Warum soll hier einer für 8,50€ Erdbeeren pflücken?
    —- wurde ich auch nicht machen. Von Prinzip aus.
    Wer Erdbeere braucht soll selber die fuer sich auch pfluecken. Und Sklaverei soll verboten werden. Wer auf Sklavenarbeit sich ausgerichtet hat soll Pleite gehen!

  43. @ DSL 12:06
    Ich verstehe nicht warum sich BiW und die AfD Konkurrenz in HB machen. Die AfD sollte überlaufen. Timpke ist absolut Klasse.

  44. Das Familienministerium und somit die Regierung,gaben Broschüren heraus mit der Anleitung zur sexuellen Stimulation von Kleinstkindern an Eltern heraus! Wem wundert den da überhaupt noch irgendwas. ??

  45. OT

    SÄCHSISCHE ZEITUNG
    Fall Sophia: Die GPS-Bilder des Lkw

    …Die A9 streift das Gemeindegebiet im Süden, dort liegt in Fahrtrichtung Nürnberg der Rastplatz „Sperbes“. Das Fahrzeug hielt sich dort von 21.03 Uhr bis 23.43 Uhr auf, in dieser Zeit könnte die Tat geschehen sein…

    Den Leichnam einer jungen Frau entdeckten stattdessen baskische Polizisten am Nachmittag des 20. Junis auf dem Gebiet der Kommune Asparrena in Nordspanien. Zwei Tage zuvor und vier Tage nach dem Verschwinden Sophias registriert das GPS den marokkanischen Benntrans-Lkw dort zwischen 4.55 Uhr und 6.27 Uhr. Offenbar hat sich der Fahrer dort seiner Leiche entledigt, nahe einer Tankstelle beim Dorf Egino. Die Polizisten fanden sie – notdürftig mit Zweigen bedeckt – in einem Straßengraben.

    Auf der Autovia del Sur, der Autobahn 4 in Andalusien, die Madrid mit Cadiz verbindet, endet die Fahrt des tatverdächtigen marokkanischen Lastwagenfahrer. Exakt um 4.36 Uhr am 19. Juni enden die GPS-Aufzeichnungen.

    Am südlichen Rand des Dorfes Carboneres soll der Lkw aus bislang noch unbekannten Gründen gebrannt haben. Die herbeigeholten Polizisten entdeckten den Namen des Fahrers auf einer Fahndungsliste – und nahmen ihn fest. Der 41-Jährige sitzt in Madrid in Untersuchungshaft und soll alsbald wie möglich nach Deutschland ausgeliefert werden. (SZ/uwo/mja mit dpa)
    https://www.sz-online.de/sachsen/fall-sophia-die-gps-bilder-des-lkw-3962073.html

    Polizei untersucht
    Lkw-Fahrerkabine
    Verdächtiger verbrannte möglicherweise Beweise
    Deutsche Beamte wollen in Spanien mit Boujemaa L. (Anm.: Alias Merabet B.) sprechen…

    Familienvater Boujemaa L. (Anm.: Geb. 1977; 4Kinder) wird verdächtigt, Sophia umgebracht zu haben. Er wurde am Dienstag in Südspanien in der Region Andalusien festgenommen. Bei der Festnahme habe man in der Fahrerkabine ein Feuer löschen müssen, teilte die Polizei mit…
    https://www.bild.de/news/inland/vermisste-personen/sophia-leiche-noch-nicht-identifiziert-56097264.bild.html

    Die mörderische Hohlbirne hätte eben den LKW, irgendwo jwd*,
    in Marokko anzünden müssen.

    ++++++++++++

    *janz weit draußen

  46. Beaker 25. Juni 2018 at 12:14
    Das Familienministerium und somit die Regierung,gaben Broschüren heraus mit der Anleitung zur sexuellen Stimulation von Kleinstkindern an Eltern heraus! Wem wundert den da überhaupt noch irgendwas. ??
    wie krank kann eine Gesellschaft sein um so was zu machen!
    Verrecke, du Stueck Sch….BRD!

  47. „die Bundesregierung … keine Kenntnis darüber (hat) welche Auffassung die von ihr in den ZDF-Fernsehrat entsandten Vertreter … vertreten.“

    Naja, die vertreten halt die Auffassung derjenigen die die Kohle haben….wäre ja ziemlich dumm wenn es nicht so ist. Die Hand beißen die einen füttert ist mehr als dumm. 🙂

  48. Maria-Bernhardine 25. Juni 2018 at 12:14
    OT

    SÄCHSISCHE ZEITUNG
    Fall Sophia: Die GPS-Bilder des Lkw
    — Schicksaele der Rotgruener Verraeter und deren Welpen sind mir gleichgueltig .

  49. Mal zum Thema Ottobrunn: nach längerem überlegen bin ich zum Schluss gekommen, dass es gar kein Sinn macht, entsetzt zu sein, sich zu ärgern oder Mitleid zu haben. Die Zustände in Ottobrunn haben sich über Jahre etabliert. Wie viele Ottobrunner sind auf die Straße gegangen? Was der Ärztin passiert ist, ist furchtbar. Aber wen hat sie die letzten Jahre gewählt? Hast sie wenigstens ab und zu mal alternative Medien gelesen usw. So grausam es ist, es zeigt, wie wehrlos wir uns der Zersetzung unserer Gesellschaft ergeben.

  50. Auch „Reconquista Internet“ nennt sich pompös „Bürgerrechtsbewegung“, eine Menschenansammlung, mit der wir hier bekanntlich einige Erfahrung haben, BPE usw., und ist insofern auch nur eine Randerscheinung. Böhmermann ist ein reines Medienprodukt, von Journalisten immer wieder hochgepuscht, das Publikum will von dem nichts wissen, die Quote liegt meistens im gerade noch messbaren Bereich von unter ein Prozent.

    Der schärfste Verriss von „Reconquista Internet“ ist übrigens in der „Zeit“ erschienen, sollte man auch mal würdigen, Jochen Bittner schrieb, „wie schnell totalitäres Denken wieder cool werden kann“:

    Man hätte wirklich gerne gewusst, wer im Team von Jan Böhmermann die geniale Idee hatte, Orwells 1984 als Massenbewegungssatireaktion im echten deutschen Leben loszutreten. Schließlich kann es nur so und nicht ernst gemeint sein, wenn ein prominenter Moderator im öffentlichen-rechtlichen Fernsehen politisch Andersdenkende diffamiert und unter Sturmhaube und Stahlhelm dazu aufruft, sie mit „Liebe“ zu überschütten.

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-05/jan-boehmermann-reconquista-internet-5vor8

  51. UNRECHTSSTAAT BRDDR

    MSM** = SPRACHROHRE DES MERKEL-REGIMES

    SPD-BASIS & HUND KÜRTEN MERKEL

    GRÜNE WOLLEN MIT MERKEL HERRSCHEN

    „ANTIFA“ KÄMPFEN FÜR MERKEL & REGIME

    LINKE GESINNUNGSWÄCHTER EINIG MIT „BILD“

    Lehramtsstudentin Heike M.
    Rechte Gesinnung schockt Schulleiterin

    22.06.2018 – 00:16 Uhr

    Bremen/Wingst – Der Fall der stramm rechten Lehramtsstudentin Heike M.?(39) an der Bremer Uni (BILD berichtete).

    Jetzt gerät ihre Grundschule in der ländlichen Gemeinde bei Cuxhaven in den Fokus.

    Hier unterrichtet die Studentin Schüler, für Eltern und das Kollegium eine Schock-Nachricht. Die Schulleiterin erfuhr von der Gesinnung ihrer Kollegin aus den Medien – und meldete sich daraufhin bei der Bremer Studentenschaft.

    Asta-Vorstand Irina Kyburz (22): „Sie wollte alle Informationen haben. Sie war erschüttert und sehr engangiert, den Vorfall aufzuklären. Sie wird jetzt eine Diskussion beginnen.“

    ➡ Die Uni selbst prüfte den Fall. Kam aber zum Ergebnis, dass Heike M.* nicht gegen das Neutralitätsgebot verstoßen hat.

    Das ist aber der Asta zu wenig. „Für uns ist das keine private Sache mehr.“
    https://www.bild.de/regional/bremen/studentin/lehramts-studentin-heike-m-56084128.bild.html

    ++++++++++++++++

    **Mainstream-Medien

  52. Erstochen und dann missachtet durch Fatima Roth und gemobbt durch Böhmermann. Tot ist denen nicht genug. Weil sie es nicht aus der Richtung drehen können, dass Susann durch einen sog. Migranten umgebracht wurde, lenken die jetzt ihren Hass auf andere und sogar gegen die Familie der Ermordeten selbst. Möge eine Zeit kommen, wo wir so was ahnenden können.

  53. Freya- 25. Juni 2018 at 11:43

    Meist folgt im Anschluss an so einen Flüchtlingsmord Geld + „latente“ Einschüchterung (Staatsanwalt /Polizei) Mit Weisungen nicht mit der Presse zu sprechen.

    Aus dem Nähkästchen:
    Es gibt eine inoffizielle Regelung wenn schon länger hier Lebende durch einen Flüchtling gekillt werden.

    D.h. Opferfamilien bekommen diskret eine Summe vom zuständigen Innenministerium ausbezahlt.
    Macht die entsprechenden Opfer zwar nicht lebendig, aber ist sicher ein Grund warum so viele dieser betroffenen Familien schweigen wie ein Grab. Man wundert sich ja dsbzgl. immer warum man von diesen meist so wenig hört.

    Um so mehr gilt mein Respekt der Mutter und dem Stiefvater der ermordeten Susanna.
    ———————–
    Eine korrupte Regierung korrumpiert ihre Opfer und macht sie so doppelt zu Geschlagenen. Der Ekel will nicht enden.

  54. Springer & jetzt die Tagesschau. Jene Medien, die Merkel nach oben gebracht haben, kündigen ihr die Gefolgschaft.

    Zeit die Anklageschrift vorzubereiten, wenn Merkels Immunität aufgehoben wurde!

    Merkels Rücktritt ist notwendig, aber reicht natürlich nicht. Das gesamte Merkelregime muss weg.

  55. jeanette:
    „Warum tun sich nicht alle OPFERFAMILIEN von AUSLÄNDERGEWALT landesweit zusammen und gründen einen Verein!“

    Was unterscheidet die Opferfamilien von Ausländergewalt denen von von Inländergewalt?
    Nur mal so gefragt?

  56. Cendrillon 25. Juni 2018 at 11:34
    Es wundert mich nur, dass ein FAKE-Kanal derart grotesk dümmlich und durchschaubar daher kommt.
    ***
    Nun ja, so ganz kommen die Linken doch nicht aus ihrer Haut heraus,

  57. @ wernergerman 25. Juni 2018 at 12:22

    Man muß nicht jeden unmenschlichen Furz, der
    einem durchs Gehirn schießt, herauslassen. Man
    muß auch mal schweigen können. Das Opfer ist
    genug gestraft. Man muß nicht noch nachtreten.

    Auch kann kein zweiter Mensch exakt Ihrer Meinung sein.
    Immer wird es Unterschiede geben. Oder wollen Sie
    eine rechte Diktatur, anstelle der linken errichten?

    Warten Sie doch mal ab, bei einigen Linken wird das
    sicherlich einen mehr oder weniger schnellen
    Umdenkungsprozeß einläuten. Aber solche grausamen
    Rechten, wie Sie, bremsen diesen Prozeß nur aus.

    Wo eine Diskussion mit Linken kaum was bringen würde,
    kann der gewaltsame Tod Sophias einen Anstoß zum
    Umdenken fördern. Also treiben wir durchschnittliche Linke
    nicht durch Haß in die Trotzecke u. den linken
    Hardcore-Demagogen in die Arme.

  58. Ohhhhh….

    Unbedingter Lesebefehl!

    Unser Außenministerchen offiziell unterwegs in :

    https://www.heiko-maas.de/unterwegs

    Ein Witzfigürchen für sein Ämtchen. Frau Dr. Merkel hat Sinn für Humor!
    *****************
    …“Das Wichtigste: Mir geht es um Gerechtigkeit. Dafür kämpfe ich mein ganzes politisches Leben. Dafür stehe ich…“““

    Muahahahah!“ Wie geil!

  59. Diese geisteskranken Blödmannsgehilfen hatespeechen selbst in einer Tour und zwar gegen Leute, die ihnen gar nichts getan haben.
    Ja nicht mal etwas gesagt haben.

    Wenn ich zb tatsächlich etwas gegen ‚Flüchtlinge‘ ‚hatespeechen‘ würde, dann, weil die mir ganz persönlich etwas tun. Und sei es nur ….wirklich NUR ….einen Sitzplatz im Bus nehmen.

    Mein ‚Hatespeech‘ dann aber, was tut das der Sofia-Lisa oder dem Jan?
    Was tue ich denen damit an, wenn ich motze, menno, son Scheiß-‚Flüchtling‘ hat mir den letzten freien Platz weggeschnappt.

    Wer also spaltet, Hass und Hetze verbreitet, die Demokratie,die freie Rede verhindert und Rassismus verbreitet, denn wenn ich motzen würde…son scheiß Rocker hat mir den Sitz weggeschnappt….keine Reaktion…..,sind die selbst.

    Diese ‚Flüchtlinge‘ gehören gar nicht hier her. Da kann man also gar nix spalten. Da ist naturgemäß ein Spalt, den die Geisteskranken nämlich meinen, kitten zu wollen/dürfen/müssen. Aber vor allem wollen.
    Sie wollen Hass und Hetze verbreiten mit ihren Nazi-Vergleichen, diese elenden,erbärmlichen Deppen, weil sie ihre eigene,tiefsitzende Nazifaszination, ihre tiefsitzende Nazigeilheit…jede Doku über Berge ausgemerGelter Leichen schauen sie ‚geflissentlich‘ an, man muss ja gewappnet sein. Nur deshalb……auf andere übertragen, weil sie sich selbst sonst gar nicht ertragen würden.
    Und an uns bekämpfen sie dann ihr eigenes Böses.

    Böhmermann und CoKG wird vermutlich nur gut bezahlt, diese Nazigeilen zu instrumentalisieren. Und die sind einfach NOCH zu blöde, zu unfähig, das zu kapieren.

  60. Fall Anna-Lena Theis
    Mutmaßl. Mörder ein Intensivtäter

    Kapuzen-Pelz, selbst gedrehte Kippe im Mund, Macker-Pose: Intensivtäter Ronald M. (24) steht im Verdacht, die 16-Jährige umgebracht zu haben

    Unter dringendem Tatverdacht: der Deutsch-Dominikaner(Anm.: Mulatte) Ronald M. (24) aus Barsinghausen, der vehement bestreitet, etwas mit dem Mord zu tun haben.

    Ziemlich früh gerät er auf die schiefe Bahn, hat immer öfter Ärger mit der Polizei, entwickelt sich zum

    ➡ Intensivtäter. Widerstand gegen Beamte, Sachbeschädigung, Bedrohung,

    ➡ vor sechs Jahren der erste dicke Vorwurf: versuchter Totschlag.

    Ronald kommt das erste Mal in U-Haft. Im März 2016 schnürte das Amtsgericht Hannover ein (SCHMUSE-)Paket für ihn:

    Drei Jahre Jugendknast u.?a. wegen Raubs, Einbruchs, gefährlicher Körperverletzung, Betrug, Trunkenheit im Verkehr. Kommt jetzt Mord hinzu?…
    https://www.bild.de/regional/hannover/mord/anna-lena-mord-unter-bewaehrung-56084292.bild.html

    (ANM. D. MICH)

  61. Etwas zu „Reconquista Internet“, korrekterweise eher „Jihad Internet“:

    Mir ist aus Diskussionen aufgefallen, dass Vertreter dieser Gruppe zT Zugriff auf geschützte Daten haben müssen. Also im Kundenservice oder Team von Facebook, Twitter usw. arbeiten müssen, oder persönliche Kontakte zu solchen haben müssen, jedenfalls Einsicht in sensible Daten haben.

    Das ist relevant bzgl. z.B. Telefonnummer (zwecks Identitätsbestimmung), mehrere verbundene Accounts (wo dies erlaubt und möglich ist, z.B. Twitter), die man eigentlich nicht alle politisiert wissen will.

    Ich kann nicht sagen, wie weit das geht, ob es bis zu statistischer und graphischer Auswertung von sozialen Beziehungen geht, also quasi Totalüberwachung. Das ist keine Verschwörungstheorie. Ganz sicher ist diese lose Gruppierung insg. nicht in sowas involviert, wohl aber – Zugriff auf geschützte Daten – zumindest einzelne unter ihnen. Diese „gut informierten“ Einzelnen können auch vernetzt sein mit anderen „gut informierten“ Individuen und Kontakte oder Mitgliedsschaftsüberschneidungen zu Antifa und sonstwohin haben.

  62. Forenpilot 25. Juni 2018 at 12:44
    jeanette:
    „Warum tun sich nicht alle OPFERFAMILIEN von AUSLÄNDERGEWALT landesweit zusammen und gründen einen Verein!“

    Was unterscheidet die Opferfamilien von Ausländergewalt denen von von Inländergewalt?
    Nur mal so gefragt?
    ——–

    1.Wenn dein Hausmeister dir befiehlt, deine Wohnungstür hat jetzt offen zu stehen, jeder darf da jetzt erstmal rein. Und dann wird deine Tochter vergewaltigt von so einem Illegal in deine Wohnung Gelangtem.
    Die Tat geschah also WEIL Gesetze missachtet/gebrochen wurden von dem Hausmeister.

    2.Deine Wohnung wird aufgebrochen, deine Tochter vergewaltigt. Die Tat geschah also TROTZ geltender Gesetze.

    Willst du uns allen ernsthaft weismachen, da bestehe kein Unterschied?

  63. Über Forenpilot
    Das genau ist diese dämliche Art der ‚Argumentation‘.
    Diese unmenschliche Art, bei gleichzeitigen Überhöhungsversuchen, weil die genauso dämlich ‚argumentierenden‘ Böhmermänner im TV den Eindruck vermitteln, sie hätten irgendwie mehr Gewicht, als Tante Lisa aus der Schnittgasse 3, diesen Dämlichen, wie Forenpilot, Bestätigung liefern.

    Nee, kann nicht so bleiben,der Absatz.

    Also Böhmermann dämlich, aber bezahlt im TV also muss er intelligent sein. Ist schließlich im Anzug und irgendwie gegen Nazis.
    Forenpilot, genauso dämlich, wie s das System mithilfe von Böhmermännern gern hätte, fühlt sich von B. bestätigt.

    Und damit kann er sich über uns und sogar über eine Opferfamilie moralisch erheben, meint er, denn uns bestätigt niemand offiziell.

    Das nenne ich obrigkeitshörig. Ihr wollt Widerstand sein?
    Systempussies seid ihr.
    Nichtskapierende, denkfaule, ängstliche Pussies.
    Bärks…..

  64. „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Menschen in der AfD gibt, die wünschen, dass wir die Trolle der Reconquista Internet mobilisieren, um Hetze gegen Opferfamilien durchführen zu lassen, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Trolle der Reconquista Internet hauptsächlich mit dem Kampf gegen Rächtz beschäftigen und ihre Arbeitskraft voll ausgenutzt, äh, eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht,Hetze gegen Opferfamilien durchführen zu lassen.“

  65. BILD am 12.06.2018 – 18:20 Uhr
    #### Berlin – Beamte des Berliner Landeskriminalamtes (LKA) ermitteln gegen den 16-jährigen Mert M. wegen des Verdachts der Vergewaltigung im besonders schweren Fall. Doch in Haft muss er erst einmal nicht. ####

    „Mert ist ein türkischer männlicher Vorname persischer Herkunft mit der Bedeutung „der Männliche“. ###

    Ja, früh übt sich bei den Bückern und Bockern:

    Siebenjähriger soll Mitschülerin missbraucht haben
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/;art270,2334058#formular
    05.07.2007
    #### Der Schulleiter der Fritzlar-Homberg-Schule in Tiergarten stellte gestern klar, dass es sich bei dem „sexuellen Übergriff keinesfalls nur um Doktorspielchen“ gehandelt habe. „Das war ein heftiger Vorfall. Sonst hätten wir nicht auf diese Art und Weise reagiert“, sagte Rektor Thomas Leeb. Der Junge war vom Unterricht suspendiert worden.
    Nach Tagesspiegel-Informationen hat der siebenjährige Cem B. (Name geändert) seinen Finger in den Intimbereich des Mädchens eingeführt, während vier andere Jungen das Opfer mit Gewalt festhielten. Der Vorfall geschah im Freizeitraum. Die Erzieherin sei anwesend gewesen, sagte Leeb. Sie habe die Tat aber nicht gesehen, weil das Ganze hinter einem Sofa passiert sein soll.###
    Ein 7jähriger kennt schon den Weg……..?
    Sofa im Klassenraum?
    Hat das Mädchen nicht geschrien?

    Berlin, Berlin, dein Herz …. ist ein Stein für die Berliner geworden….

    Was passiert, wenn ein Mädchen vergewaltigt wird:
    Martina Böswald im Video bis 1:25 min.
    https://www.youtube.com/watch?v=qXjuS8jwmDQ

  66. Böhmermann?
    Ausliefern, den Banditen und zwar nach Ankara, aber dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  67. Oh Böhmermann, Du hast einen Pakt mit dem Teufel geschlossen. Du landest im Knast, genau wie Merkill.
    Ich glaube nicht, das Du die Eier hast das zu überstehen. Kollege, es gibt Menschen die Dich hassen, der Wind hat sich gedreht, Du hast ja auch viele Türkische Freunde. Pass auf Dich auf Du Vollhonk
    .

  68. Ingmar Stadelmanm von Pro Sieben ist auch einer dieser Böhmermann Hetzer.
    Ich bin aus sozialen Medien einiges gewohnt aber das.
    Böhmis Truppe wendet Manipulationstechniken wie das so genannte Love Bombing an, diese Technik wird sonst von Sektenführern angewendet.
    Damit wird an das dem Menschen nicht

  69. Forenpilot 25. Juni 2018 at 13:56

    …..Du solltest vor dem Schreiben nachdenken und nach dem Schreiben noch einmal lesen.
    Dein Gestammel hier hat weder Hand noch Fuß……

    ———-

    Dito
    Zusätzlich solltest du, wenn du schon meinst, hier aufmischen zu können, deine Hirnzellen aktivieren. Wenigstens ein kleines bisschen.
    Dann verstehst du einfachst gehaltene Sätze eventuell auch.

    Lies nochmal, was ich dir antwortete.
    Und geh ins Bad, stell dich vor den Spiegel und ohrfeige dich selbst.

    Was du meintest, ist uns allen hier klar. Allein, dass du glaubst, wir…also ICH hätte es nicht verstanden.
    Ohmannnn…….

    DU HAST ES NICHT VERSTANDEN.

  70. Greisin 25. Juni 2018 at 11:20
    niemals Aufgeben 25. Juni 2018 at 11:18

    ?„No Hate Speech“ erinnert einen stark an die DDR? ?
    Ja, DDR (Deutsche Demokratische Republik) ist die gleiche Namens-Lüge.
    ? Und dieser Dreck hat euch doch alle lieb ?
    ————-
    Ein klitzekleiner Unterschied trotz aller kommun. Verbrechen:
    Man hat uns nicht ausländischen Invasoren und Banditen zum Fraß vorgeworfen!

    Das hat noch nicht mal Hitler mit Anhang❗ 😎
    Wobei Islam-IM-Merkel kommt doch aus dem Osten ❓

  71. Freya-: zur sogenannten NSU die niemand vor dem 04.11.2011 gekannt hat und am 08.11.2018 von der Regierung erfunden wurde. Die Fahndungs-Bilder 2001 und 2004 stellte man deshalb in diese Filme um einem bestimmten Geheimdienst zu zeigen „wir kennen deine Leute“, denn dass die beiden Uwes als V-Leute für irgendeinen Dienst gearbeitet haben ist doch sicher. Und diese angebliche NSU CD hat die Antifa produziert. BKA hat hektisch alle CD’s eingesammelt aber das waren lediglich „CD ohne Inhalt“ die einzige vollständige CD die die Antifa an die Zeitung verkauft hat wurde nicht eingesammelt, jeder kann sich denken warum nicht. Angebliche Bankraubgelder im ausgebrannten Wohnmobil hatten „falsche“ Banderolen und die Bankanstellte vom letzten Bankraub hatte markiertes Geld mitgegeben das hatte dann im Wohnmobil durch Zauberhand eine andere Stückelung. Ein Polizist nahme aus der Dusche im Wohnwagen eine P10 Pistole da wurde dann daraus eine P2000 -obwohl dieser Polizist selbst eine P10 als Dienstwaffe hat und die sicher unterscheiden kann. Man hat auch vor Ort keine Spurensicherung gemacht, natürlich mit Absicht, denn die beiden Uwes sollen da schon 12 Stunden mindestens tot gewesen sein. Im Kopf hat man 6 Munitionsteile gefunden die aber nicht durch den angeblichen Selbstmord verursacht werden konnten. An den Händen war Schmauch von einer Polizeipistole. An allen Patronen an allen Waffen keine Fingerabdrücke, keine DNA, auch an keinem der angeblichen 29 Tatorte. Jeder Kriminalist mit Hirn sagt, das ist absolut unmöglich !!

  72. @Cendrillon…schau ins Impressum,das steht was von Rundfunkstaatsvertrag. Ist nur’n Versuch der Deutschen Propaganda Agentur sich den Anstrich von Freien Medien zu geben,weil so keiner mehr bei der Lückenpresse mehr vorbei schaut.

  73. Dieser Böhmermann ist auch ein ganz kleiner, mieser Hetzer!

    Wenn das Ding hier mal kippt, möchte ich nicht in seiner Haut stecken….

  74. Hallo, nachdem ich jahrelang nur lese, muss ich endlich auch mitschreiben.
    Die Diskussion, ob es einen Unterschied macht für die Opferfamilien, ob der Täter ein In-oder Ausländer war, kenne ich zur Genüge.
    Es ist genau so schlimm, was den Verlust angeht, keine Frage. AAABER: Wenn exakt diese Tat verhindert hätte werden können, weil dieses Individuum gar nicht hier hätte sein dürfen- macht es einen sehr großen Unterschied. Mein Kind kann schlicht durch einen Verkehrsunfall ums Leben kommen oder es wird gezielt von einem Scharia-Ork totgefahren. Da will also Forenpilot sagen, das ist genau das Gleiche?
    Das Ergebnis für das Opfer ist gleich, ganz und gar nicht aber für die Hinterbliebenen

  75. Böhmermann ist der legitime Nachfolger von „Sudel-Ede“ von Schnitzler. Auch Goebbels hätte seine Freude an Typen wie Böhmermann gehabt. Erbärmlich, einfach nur erbärmlich.

  76. @Forenpilot
    Wurdest du mal,Opfer von Migrantengewalt?
    Ich schon.

    Lass dir sagen:
    Es ist nicht dasselbe,VERSTANDEN!

    Und es ist nicht BESSER Opfer von Einheimischen zu werden, wie dein krankes Hirn es sich zurechtbiegt, sondern es ist NOCHMAL SCHLIMMER, Opfer von Ausländern zu werden. Und noch SCHLIMMER wird s, wenn diese hier nur per Gesetzmissachtung von Oben (wo Oben mich eigentlich schützen soll) sich überhaupt aufhalten können.

    Und 3mal schlimmer wird s, wenn man Spastis das erst x mal erklären muss, weil diese nur im Sinn haben, mich dann auch noch diffamieren zu wollen.

    Aber ich schätze, du selbst bist illegal hier oder Nachkomme eines solchen Illegalen.

  77. Interessant, ein wenig Kritik oder in Frage stellen von Äusserungen wird hier in den Kommentarspalten des Bodensatzes des deutschen Wutbürgertums gleich als „aufmischen“, Störung und bei anderen Pappnasen als „Volksverrat“ gesehen.
    Für die AfD hier permanent Meinungsfreiheit fordern, in den Kommentaren aber verbieten wollen.
    Ihr suhlt euch hier gerne in deiner Meinungsblase, die auf keinen Fall gestört werden darf, selbst wenn es sachlich ist.

    —–

    Ach du heilige Scheisse, das sehe ich ja jetzt erst.
    Sachlich nennst du deine flappsig-freche Aussage, es sei dasselbe…….
    Verstehst aber, wie gesagt,nix.
    Willst dennoch belehren.

    Ja
    Das
    Nervt.

    Und ja, ich suhle mich hier. Weil wir hier bei aller Unterschiedlichkeit wenigstens nicht vollständig geistesgestört sind,wie deinesgleichen.
    Das ist hier sozusagen mein einziger Platz in größtmöglicher Normalität.

    Geh doch zu Facebook.
    Das gehört euch doch.
    Du hast hier nur was zu suchen, wenn du etwas lernen möchtest.
    ‚Aufzuklären‘ brauchst du hier niemanden.

    Ich komme von deiner Seite. Ich bin auf dem Weg der Gesundung und werde sicher nicht freiwillig wieder plemplem.

  78. Forenpilot, du bist nicht mal in der Lage zuzugeben, dass du etwas ganz Einfaches nicht verstanden hast.

    Arbeite daran mal zuallererst. Sonst wird das nix. Weil, die Sachverhalte, die EIGENTLICH nötigerweise verstanden werden müssten, sind unendlich viel komplizierter.

    Also ich steig da nicht durch.Die Allermeisten nicht. Aber viele versuchen es wenigstens.

    Bodensatz ja?

    Du bist doch ehrlich bescheuert!

  79. Böhmermann sollte man als Auszeichnung für seine Bemühungen eine Reise in die Türkei spendieren. Yücel, Roth und Cem gern als Eskorte.

    Der ist so erbärmlich daß es mir, wäre ich Machthaber, peinlich wäre, so einen als Hilfskraft zu wissen.
    In etwa so eklig, wie ein Goebbels den Stürmer gefunden hatte.

    Greisin 25. Juni 2018 at 11:15

    „Dass wir keine Pressefreiheit haben, ist allen bekannt, denn jede dieser Zeitungen hat einen Chef, den Geldgeber, den Besitzer.“

    Natürlich gibt es in der BRD Pressefreiheit. Es steht Ihnen frei Ihr eigenes Organ zu gründen und Ihre Meinung zu veröffentlichen.
    Was man als einfacher Mensch davon hat, sei indes dahingestellt.

  80. „Es muß demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand behalten“. Diesen aus der Zeit des frühen DDR-Kommunismus bekannten Satz könnte man mittlerweile 1:1 auf die selbsternannten Vorzeigedemokraten der Bunten Republik verwenden, die Liberalität mit der Weigerung , Grenzen und Bevölkerung zu schützen, „verwechseln“, wie gerade der grüne Haßprediger Özdemir es vormacht, und das Ganze als „Demokratie“ oder gar noch als „Freiheit“ verkaufen.

    Eine Freiheit ohne Grenzen (diese in jeder Hinsicht) kann und wird es nicht geben – nirgends. Demokratie braucht den Demos, das Volk, ergo die Nation. Wer Volk oder Nation(en) abschaffen will, der ist kein Demokrat, der will auch nichts Demokratisches errichten, sondern ist dabei, künstliche und nirgends legitimierte autoritäre Staatsgebilde zurechtzuzimmern, die nur mit der Knute zusammenzuhalten sind.

    Wir wissen etwa aus der Zeit nach dem Versailler Diktat, was von solchen Kunstobjekten von Völker-Zusammenwürfelungen zu halten ist, die bereits mit Gründung den Keim eines neuen Krieges in sich trugen, der alsbald zu einem Weltkrieg wurde. Was hier abgeht, dürfte zumindest dann, wenn Verteilungskämpfe um die immer knapper gewordenen Ressourcen anstehen, im Bürgerkrieg enden.

    Der Haß, den die Inhaber der üblichen links-grün-globalistischen Filterblasen von sich geben, welche der Ansicht sind, sie seien das Volk, ist durch und durch angstgetrieben. Kein Wunder also, wen diese Hetzer anhand der Trauer einer Opferfamilie hyperventilieren, sobald diese erkennt, wo die Gründe ihrer Trauer zu finden sind, und sich entsprechend verhält. Protest in in der „Vorzeigedemokratie“, einige nennen sie, indem sie sich selbst entlarven, „Konsensdemokratie“, bekanntlich nicht vorgesehen. Die derzeit einzigen Parteien, die demokratische Werte in der Tat noch hochhalten, weil sie sie leben, statt sie als Potemkinsches Propaganda-Dorf vorzuhalten, sind derzeit die AfD, einige Kleinparteien ähnlichen Spektrums sowie höchstens noch Teile der CSU.

  81. @ Forenpilot 25. Juni 2018 at 15:26

    Sie sind zumindest hier kein Pilot.

    Interessant, ein wenig Kritik oder in Frage stellen von Äusserungen wird hier in den Kommentarspalten des Bodensatzes des deutschen Wutbürgertums gleich als „aufmischen“, Störung und bei anderen Pappnasen als „Volksverrat“ gesehen.

    Wenn Sie Sich mäßigen würden, statt die User des Blogs pauschal zu beschimpfen und ihnen seltsame Dinge zu unterstellen, die Sie Sich in Ihrem offensichtlichen Unverstand „passend“ zusammenkleistert haben, könnte es sogar sein, daß jemand Sie hier für voll nimmt.

    Für die AfD hier permanent Meinungsfreiheit fordern, in den Kommentaren aber verbieten wollen.

    Ich sehe nicht, daß jemand Ihnen hier verbieten würde, eine eigene Meinung zu haben. Weil da einer von „aufmischen“ sprach? Sie machen sich lächerlich.

    Wer so empfindlich ist, der sollte Kommentarspalten, gleich welche, besser meiden.

    Ihr suhlt euch hier gerne in deiner Meinungsblase, die auf keinen Fall gestört werden darf, selbst wenn es sachlich ist.

    Jetzt das vorgeblich so „sachliche“ Gestammel bitte noch einmal im vernünftigen und grammatisch akzeptablen Satz, Sie Filterblasenbewohner.

  82. Dass diese „Kämpfer gegen Hass“ das Mädchen praktisch noch einmal töten, scheint denen nicht klar zu sein. Wie mies, wie würdelos muss ein Mensch sein, der nach einer Frau tritt, die gerade ihre 14- jährige Tochter duch ein Gewaltverbrechen verloren hat.
    Wenn es einen Gott im Himmel gibt, dann wird er nicht vergessen, was diese „Reconquistas“, allen voran diese Lachnummer Bömmelman, der Familie des Opfers angetan haben!
    Anders als die Roth (wie bloß kann so eine … ein derart exponiertes Amt bekleiden???) trauere ich mit der Familie und fühle den Schmerz der Eltern…

  83. @ ich.will.weg.von.hier 25. Juni 2018 at 21:20

    …was diese „Reconquistas“, allen voran diese Lachnummer Bömmelman, der Familie des Opfers angetan haben!

    Deren „Reconquista“ ist eine billige, als „Satire“ verkaufte Haß-und Spitzel-Replik auf die „Reconquista Germania“, eine Internet-Plattform, die im Titel an die Befreiung Spaniens vom Islam erinnert und selbiges auf Deutschland bezieht.

    … Anders als die Roth (wie bloß kann so eine … ein derart exponiertes Amt bekleiden???)

    Kaum ein anderer bekleidet die Funktion der Herrschaft des Pöbels (Ochlokratie statt Demokratie, Volksherrschaft) so treffend wie Roth und Konsorten.

  84. TV-Terrorist Böhmerstinker wird staatlich finanziert, genau wie seine Antifa-SA Bande. Das Merkel-Reich ist der Vorhof zur Hölle.

  85. Böhmermännchen ist halt bloß ein bösartiger, charakterloser Hanswurst ohne jeden inneren Halt und damit vergleichbar mit Christoph Schlingensief selig.

    Solche Typen findet man in der Schule in fast jeder Klasse. Der hier hat es halt trotz wenig Talent mit viel Glück an die Futterkrippe eines Staatssenders geschafft. Dementsprechend biedert er sich heftig an das Regime an in der Hoffnung, dass ihm seine üppige Versorgung und sein bisschen läppische Prominenz noch möglichst lange erhalten bleibt, bevor er wie absehbar in der völligen Bedeutungslosigkeit verschwindet.

  86. »»» … Anders als die Roth (wie bloß kann so eine … ein derart exponiertes Amt bekleiden???) Kaum ein anderer bekleidet die Funktion der Herrschaft des Pöbels (Ochlokratie statt Demokratie, Volksherrschaft) so treffend wie Roth und Konsorten. «««

    ReichstagsvizepräsidentIx (und Erfinderin des paradoxen Plurals von „der Einzelfall“) Claudia Roth ist (vermutlich die einzige) persönliche Freundin von ReichstagsführerIx Adolphela Ferkel.

    Falls irgendjemand aus der von Reichstags-SozialistIx Claudia Roth so genannten „völkischen Szene“ ihr den ersehnten Liebesbrief schreiben möchte:

    https://claudia-roth.de/kontakt/

    Das Formular hat den Vorteil, dass man Affganische Angaben machen kann. Nur das @ in der eMail-Adresse nicht vergessen.

    Ich bin mal gespant, wie lange es dauert, bis Claudia Roth den Ausdruck „Volksradikale“ erfindet.

  87. NIEMAND HAT VOR,
    u.a. ReichstagsführerIx Adolfela Ferkel
    und ReichstagssozialistIx Claudia Roth
    IN DEN KNAST ZU BRINGEN!!
    Wir schwören, so wahr wir Gott helfen!
    Grundgesetz §20 (2) (4)

  88. Ex-Reichstags-Zensurminister Heiko Maas, seit 14.3.2018 Reichstagsaußenminister, informiert:

    „Haben Sie Fragen oder Anregungen zu meiner Arbeit als Bundestagsabgeordneter? Dann finden Sie auf dieser Seite verschiedene Kontaktmöglichkeiten:“

    https://www.heiko-maas.de/kontakt

    Nicht vergessen, bei den persönlichen Angaben allerehrlichste Affganische Angaben zu machen.

Comments are closed.