War letztendlich alles nur eine Show, um der AfD nach ihrem Parteitag in Augsburg die Schlagzeilen zu nehmen? Seehofer in der Nacht vor der Presse.
Print Friendly, PDF & Email

Von EUGEN PRINZ | Wer hätte gedacht, dass am Ende der CSU-Sitzung, in der über das Ergebnis des EU-Gipfels und das weitere Vorgehen der Christsozialen in dieser Sache beraten wurde, das Angebot Seehofers stehen würde, von seinen Ämtern als Bundesinnenminister und CSU-Vorsitzender zurückzutreten. Er hatte zuvor deutlich gemacht, dass er im Gegensatz zu Merkel die beim Gipfel getroffenen Vereinbarungen eben nicht als „wirkungsgleich“ mit seinen Vorschlägen betrachtet.

Das sind sie auch nicht, wenn man sich das für den internen Streit der Union relevante Verhandlungsergebnis ansieht:

Merkel behauptet, Visegrad dementiert

Merkel behauptet, dass sich 16 EU-Staaten, darunter auch Ungarn, Polen und die Tschechische Republik, bereit erklärt hätten, Abkommen über die Rückführung dort bereits registrierter Flüchtlinge mit Deutschland abzuschließen. Das Dementi der vorgenannten Staaten folgte auf dem Fuß.

Mit Griechenland und Spanien sollen Akommen geschlossen werden, in denen sich diese beiden Länder verpflichten, dort registrierte Asylbewerber, die sich nach Deutschland durchgeschlagen haben, wieder zurückzunehmen. Als Ausgleich sagte Merkel unter anderem zu, offene Fälle von Familienzusammenführungen in Griechenland und Spanien „schrittweise“ abzuarbeiten. In den beiden Staaten sitzen viele Migranten fest, deren Angehörige in Deutschland sind. Dass die Zusammenführung in Deutschland und nicht in Griechenland oder Spanien erfolgt, braucht eigentlich nicht erwähnt zu werden. Die Anzahl der in Deutschland aufgegriffenen Flüchtlinge, die in Spanien oder Griechenland registriert sind, ist kaum der Rede wert. Zudem hat sich Deutschland dazu verpflichtet, die Kosten für die Übergabe jener Migranten zu übernehmen, die nach Spanien zurückgeschickt werden und außerdem noch finanzielle Unterstützung an Spanien als Außengrenze der EU zu leisten. Ähnliches dürfte auch mit Griechenland vereinbart worden sein.

Fazit: Wenn das Abkommen so umgesetzt wird, kann Deutschland einige wenige Flüchtlinge zurückgeben, nimmt aber im Gegenzug dafür unter dem Deckmäntelchen der Familienzusammenführung jede Menge anderer Flüchtlinge aus Griechenland und Spanien auf UND gibt diesen beiden Ländern auch noch Geld dafür. Das sind die Deals, die Merkel „zum Wohle unseres Landes“ aushandelt. Ach ja, Erdogan bekommt auch noch mal drei Milliarden für die Flüchtlinge in der Türkei, von denen er im Rahmen des EU – Türkei Abkommens auch noch welche nach Europa schickt, und zwar diejenigen, die man am wenigsten brauchen kann.

Kein Abkommen mit dem wichtigsten „Registrierungsland“

Die mit Abstand meisten in Deutschland aufgegriffenen anderswo registrierten Asylbewerber kommen aus Italien. Dieses Land war jedoch nicht bereit, auf Merkels und Macrons Drängen einzugehen und solche Flüchtlinge wieder zurückzunehmen. Also: Mit dem wichtigsten Land gibt es kein solches Abkommen.

Erzieltes Ergebnis noch schlechter als gar keines

Und dieses lächerliche Ergebnis, das für Deutschland sogar noch schlechter ist als gar keines, wollte Merkel als „wirkungsgleich“ mit den CSU-Vorschlägen verkaufen und das auch noch unter dem Beifall eines Teils der Systemmedien. Selten wurde die Intelligenz des deutschen Wahlvolkes, aber auch der CSU-Führung, so beleidigt wie hier.

Es spricht für Seehofer, dass er da nicht mehr mitmachen will. „Ich kann das als Innenminister nicht verantworten“, sagte Seehofer laut „Bild“-Zeitung in Bezug auf die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin bei dem CSU-Krisentreffen. Offenbar hatte sich die Kanzlerin in dem Vier-Augen-Gespräch mit Seehofer am Samstag um keinen Millimeter bewegt.

Warum der mögliche Rücktritt?

Er wäre für Seehofer ein Befreiungsschlag, weil es in diesem Fall seiner Partei überlassen bliebe, wie sie weiter vorgeht. Würden Bundesverkehrsminister Scheuer, Entwicklungsminister Müller und Staatsministerin Bär von der CSU seinem Beispiel folgen und ebenfalls zurücktreten? Eine andere Wahl hätten sie eigentlich nicht, denn sie könnten schlecht in einer Regierung bleiben, deren Politik ihr Parteivorsitzender sich nicht mehr in der Lage sah, mitzutragen.

Was passiert im Fall eines Auseinanderbrechens der Koalition?

Infrage kämen Neuwahlen, die jedoch weder die SPD, noch die CDU will und schon gar nicht Merkel. Deshalb ist es viel wahrscheinlicher, dass sie eine von den Grünen tolerierte Minderheitsregierung anstreben würde oder gar die Grünen als Ersatz für die CSU in die Koalition holt. In der Theorie ist auch ein Abwahl der Kanzlerin möglich, jedoch sehr unwahrscheinlich.

Heute soll die endgültige Entscheidung fallen

Nach der Ankündigung seines Rücktritts zog sich Seehofer mit der engsten CSU-Parteispitze zu Beratungen zurück, da diese seine Entscheidung nicht akzeptieren wollte. Offenbar konnten Dobrindt und Co. Seehofer umstimmen. Der letzte Sachstand ist nun, dass der Noch-Bundesinnenminister und CSU – Vorsitzende seine politische Zukunft von einem Einlenken der CDU im Asylstreit abhängig macht. An diesem Montag will die CSU ein Spitzengespräch mit der CDU führen, danach will sich Seehofer entscheiden.

Der heutige Tag wird spannend. Eines steht jedoch jetzt schon fest: Nach diesem Affenzirkus jetzt noch einen faulen Kompromiss mit Merkel auszuhandeln, würde die CSU bei den Bayerischen Landtagswahlen weit unter die 40Prozent-Marke drücken. Deshalb kann am Ende dieses Tages eigentlich nur ein Einlenken Merkels oder ein Rücktritt Seehofers stehen. Es sei denn, die CSU hat suizidale Tendenzen entwickelt.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

173 KOMMENTARE

  1. UK: Der griechischen Ex-Finanzminister Varoufakis stellt sich gegen Merkel auf. Er erklärte laut The Express: Das europäische Migrationsabkommen ist ein kompletter Misserfolg.

    „Es gibt wirklich keine Einigung, das ist ein typisches EU-Fälschung. Sie haben sich auf Phrasen geeinigt. Sie haben das gefeiert, um zu verbergen, dass es keine substanzielle Übereinstimmung gab. Sie haben sich in Brüssel versammelt, um das Dubliner Abkommen zu reformieren doch dieses war nie dazu geeignet, die massenhaften Migrationsströme zu bewältigen,“ so Varoufakis gegenüber Bloomberg.

    Und „Angela Merkel belügt die deutsche Bevölkerung andauernd“, warf er ihr vor.

    https://www.express.co.uk/news/world/981882/Varoufakis-EU-migration-deal-Angela-Merkel

  2. Abgesehen davon ist die Mehrheit der Deutschen strunzdumm, es muss leider noch schlimmer kommen.
    Merkel muss noch ein bisschen bleiben. ?

    Noch mehr Deutsche brauchen aufs Maul, damit sie aufwachen.

  3. Seehofer soll endlich seinen Mann stehen und Merkel samt ihrer Entourage verhaften lassen! Schließlich ist er als Innenminister gegenüber den Staatsanwaltschaften und den Polizeien weisungsbefugt. Damit hätte er gezeigt, das es ihm um Deutschland und nicht um sein Ego geht.

    In allen anderen Fällen gilt: nur die AfD!

  4. Sollte Herr Seehofer wirklich von allen Ämtern zurücktreten und die CSU in dieser Koalition verbleiben, so wäre das d i e Steilvorlage für die AfD. Dann könnte sich die CSU auf ein maximal einstelliges Ergebnis bei der Wahl im Oktober einstellen, die AfD auf ein deutlich zweistelliges Ergebnis -sie würde die CSU rechts überholen und derartig aufsteigen, dass der bayerische Löwe einen Herzinfarkt bekäme …

  5. 8. Juni 2018: Der Fall Susanna F.
    Im Nordirak wird der 21 Jahre alte irakische Flüchtling Ali Bashar in einem resoluten Einsatz von der Bundespolizei abgeholt. Er war ausreisepflichtig, steht unter Mordverdacht, hatte Deutschland dann Hals über Kopf verlassen.

    Während sich die Kanzlerin zu dem Fall Susanna F. lange nicht einmal geäußert hat, war Bundespolizei-Chef Dieter Romann (56) für die Rückholung persönlich in den Irak geflogen. Romann gehört zu Merkels schärfsten Kritikern und ist ein enger Vertrauter Seehofers. Mit seinem Erfolgs-Einsatz hat er Merkel vorgeführt.

    https://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/so-kam-es-zum-zerwuerfnis-56181440.bild.html

  6. Gut, daß wir Bayern diesem Faschingsverein am 14. Oktober zeigen können was wir vom Umfallen, Pöstchenkleben und Spezlnmauscheln halten.

  7. Überraschend ist sein Rücktrittsangebot nicht, denn gegen Merkel kommt er nicht an. Diese Frau ist keineswegs stark, sie folgt einer anderen Überlegung. Und bei allem Gebrüll und Gebrumm ist der Horsti doch irgendwie eine gute Haut, der nie gegen eine Frau die Hand erheben würde. Merkel braucht aber genau das. Falls er wirklich zurücktritt, stärkt er dieser unsäglichen und ihres Amtes unwürdigen Kreatur den Rücken.

  8. Horschti hat einen katastrophalen Fehler gemacht. Bei seiner langen politischen Laufbahn ein Fehler, der ihn nie hätte passieren dürfen.

    Er hat Merkels Skrupellosigkeit und Rücksichtslosigkeit völlig unterschätzt. Dabei hat er sein Gesicht verloren. Ein sehr konservativer Japaner würde jetzt Harakiri machen

  9. NIEMALS VERGESSEN

    Der Spiegel: „Sicherheitslücke Kanzleramt“ vom 1.8.2016

    Man muss an dieser Stelle eine Geschichte aus dem Winter des vergangenen Jahres erzählen. Als über Monate die Grenzen offen standen, ohne dass jemand im Kanzleramt Anstalten machte, einmal nachzufragen, wer da eigentlich ins Land komme, begannen sich die Männer Sorgen zu machen, die für die Sicherheit unseres Landes zuständig sind. Nacheinander wurden sie in Berlin vorstellig, um auf eine Kontrolle der Grenzen zu dringen: der Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen, der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, und auch der Chef des BND, Gerhard Schindler.

    Im Kanzleramt hörte man sich ihre Sorgen an, aber man hatte immer neue Gründe, warum eine Abriegelung nicht möglich sei. Die Lage in Griechenland. Technisch nicht machbar. Zum Schluss hieß es, wenn Deutschland seine Grenze dichtmache, hätte das einen Krieg auf dem Balkan zur Folge. Wer einen der drei obersten Sicherheitsexperten in diesen Wintertagen traf, konnte ihre Verzweiflung mit Händen greifen. Über Romann heißt es, dass er sich die Weisung, untätig zu bleiben, schriftlich geben ließ, damit ihn niemand später wegen Pflichtverletzung würde belangen können.

    „Wir müssen sicherstellen, dass nicht die Falschen zu uns kommen“, sagt Jens Spahn in seinem Sommerinterview. Jetzt ist es etwas spät dafür. Noch immer ziehen Flüchtlinge durchs Land, die bei keiner Behörde gemeldet sind. Wie viele illegal in Deutschland sind? Niemand weiß es.

    Altmaier macht lieber nichts als das Falsche.

    Leider hält man im Kanzleramt nicht viel von Geheimdiensten, jedenfalls nicht, solange sie im Geheimen arbeiten.

    Viele werden es schon wieder vergessen haben, aber Kanzleramtschef Altmaier hat vor Kurzem den Chef des Bundesnachrichtendienstes ausgetauscht. Schindler musste gehen, weil er die Zusammenarbeit mit den Amerikanern nicht so einschränkte, wie man das im Kanzleramt mit Rücksicht auf die Kommentarlage wünschte. Er hielt auch nicht viel davon, dass alles, was ein Nachrichtendienst unternimmt, anschließend vor Abgeordneten des Bundestages ausgebreitet wird.

    Der Mann ist Fallschirmjäger und bekannt dafür, dass er seine Leute dazu anhielt, lieber überschaubare Risiken einzugehen, als aus angstvoller Zurückhaltung untätig zu bleiben. So jemand ist für einen wie Altmaier eine Zumutung. Das Risiko, beim Kontrollausschuss und den angegliederten Zeitungen unangenehm aufzufallen, bewertete der Kanzleramtschef höher als das Risiko, dass Dschihadisten unbemerkt nach Deutschland einsickern könnten.

    Auch die Entlassung des BND-Chefs war Symbolpolitik. In diesem Fall war das Symbol sehr groß.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/terror-gefahren-erkennen-wo-wirklich-welche-sind-kolumne-a-1105583.html

  10. Angesichts dieser ablaufenden Tragödie fällt er mir laufend ein, der sterbende bayerische Löwe im Wald von Verdun:

    https://www.onetz.de/sites/default/files/imagecache/ga-large/articlemedia/2016/07/23/599871_orig.jpg

    Dieses Denkmal haben uns übrigens die Franzosen gesetzt.

    Dieses Land kämpft ums Überleben wie selten zuvor. Nur scheint dies einem Grossteil der Bevölkerung nicht klar zu sein, weil ihnen wohl einfach der Weitblick fehlt, zu erkennen, was da in ihre Mitte gerade installiert wird.

    So wie damals die Blüte der bayerischen Jugend auf dem Schlachtfeld von Verdun geopfert wurde, so nimmt man unserer Jugend irreparabel die Heimat, die sie ab sofort mit privilegierten neuen Menschen zu teilen hat und die sie in einer Art umgekehrtem Kolonialismus zu alimentieren hat, bis dieses Land bis zur Unkenntlichkeit bunt ist.

  11. Das ganze ist doch nur noch eine Lachnummer.
    Was macht der Michel?
    Steht auf um zu arbeiten. Schaut dem ganzen zu. Regt sich eventuell auf und sitzt um 17 Uhr vor der Glotze um sich das nächste 1/8 Finale anzusehen.

  12. Warum der mögliche Rücktritt?
    Er wäre für Seehofer ein Befreiungsschlag, weil es in diesem Fall seiner Partei überlassen bliebe, wie sie weiter vorgeht.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Seehofer wird nur dann zurücktreten, wenn er nicht die VOLLE Unterstützung der CSU zu seinem „Masterplan“ bekommt, was der Wähler jedoch sehr genau beobachten wird.
    Fazit : Fällt die CSU um, hat das negative Auswirkungen bei der Landtagswahl.

  13. Das Problem sitzt in der CDU. Dort wird in der Breite toleriert, dass Murksel im Kern eine linksgrüne Politik betreibt. Solange die CDU so weiter macht, ist sie der Totengräber Deutschlands.

  14. @ ghazawat 2. Juli 2018 at 08:18

    Horschti hat einen katastrophalen Fehler gemacht. Bei seiner langen politischen Laufbahn ein Fehler, der ihn nie hätte passieren dürfen.

    Seehofer hat einen katastrophalen Fehler gemacht. Er hat die bayerischen Grenzen 2015 nicht schon dicht gemacht.

  15. Die Wahrheit in der Politik ist selten!
    Vielleicht spricht es sich auch bei den schläfrigsten deutschen Schlafschafen herum:

    „Angela Merkel belügt die deutsche Bevölkerung ständig!“ (Varoufakis)

    so lange allerdings, speziell durch Dauerberieselung im (Auto)Radio, (Hochstift, Sauerland,Hellweg usw Vom Rotfunk, 1Live, Bayern, SW, MDR, nicht zu reden) die Münchhausiaden der Raute, von offensichtlich schwach belichteten Moderatoren, bejubelt werden, bleiben alle im Herden-Tiefschlaf!
    „Wölfe in der Schafhürde? Bei uns nicht! Bei uns sind die Wölfe lieb und fressen Gras wie wir!“

  16. Von den intellektuellen und moralischen Fähigkeiten unserer Kanzleuse mag man halten was man will, sie kann aber sicherlich Mühle spielen.

    Sie hat für den alten Mann aus Bayern eine Zwickmühle aufgebaut, aus der er nicht mehr herauskommt. Egal was Seehofer jetzt macht, er kann es nur noch falsch machen. Den Zeitpunkt zum Handeln hat er verpasst.

    Politik ist eben nicht Modelleisenbahn, wo er selber bestimmen kann, wann der Zug abfährt und anhält. Und um im Bild zu bleiben: besonders dann nicht, wenn man den Regler nicht in der Hand hält.

  17. Das ist doch gut so! Denn die CSU ist nicht in der Lage, Deutschland zu regieren, sie ist nur auf Bayern begrenzt. Seien wir da bitte realistisch. Das ist mit unserem SSW in Schleswig-Holstein ja genauso. Der ist eine dänische Partei, die aber nur hier oben bei uns wählbar ist und nicht auf Bundesebene.
    Aber die gute Nachricht ist doch die: so bescheuerter sich die CSU aufführt und so schwächer sie wird, umso mehr gewinnt Angie Mergeld wieder an Aufwind (aus ihrer Sicht) und umso mehr enttäuschte Wähler werden sich an die einzige Partei wenden, die jetzt noch rechts von der CDU steht – unsere verehrte AfD!
    Ich denke, die Wahlen in Bayern werden ein sehr sehr gutes Ergebnis erzielen und dann wird es hoffentlich endlich zum Sturz kommen und zum langersehnten Machtwechsel!

  18. War doch klar ! Kein Stress mehr und die Kohlen fliesen weiter !
    Schweige (Ruhegehalt) abkassieren und in Urlaub fahren ist angesagt !
    Und der Dove Deutsche Kartoffel schläft weiter, trotz Fußball-aus !

  19. Das alles macht man, damit es keine Grenzen gibt, obgleich sie natürlich da sind. Es ist vollkommen unwesentlich, wer die Illegalen reinlässt oder rauswirft. Tatsache ist, der Zustand ist derselbe vom Herbst 2015 und es wird mediales Theater vorgeführt, um davon abzulenken.

    Liebe PI-News-Reporter,

    bitte geht weniger auf das Schauspiel gewisser Politiker (Seehofer, Merkel etc.) ein und dafür mehr auf die drohenden Folgen und den möglichen gewollten Nutzen der Regisseure hinter den Kulissen (Rothschild, Morgan Stanley, Goldman Sachs etc. pp).

  20. Seehofer ist jetzt 68 Jahre, ihm drohen weder die Tafel in Essen mit Minirente noch Hartz IV. Warum also schmeißt er nicht einfach hin?

  21. Ich glaube das ist alles eine große inszenierte Show der Etablierten (Altparteien + Medien) um die CSU als die neue politisch Inkorrekte Partei zu inszenieren. Die CSU wird das machen was sie immer macht: Rechts blinken und links abbiegen.

    Die werden sich schon alle Gedanken gemacht haben wie man die CSU vor den Wahlen hochpusht.
    Gestern bei Anne Will wieder mal keine Afd eingeladen. Man wollte unter sich sein. Man wollte bei der großen CSU-Inszenierung keinen dabei haben der auch mal sagt das die CSU die ganze Regierungszeit mit Merkel mitgegangen ist und jetzt erst kurz vor den Wahlen auf einmal seine konserativen Werte entdeckt.
    Die CSU bleibt weiterhin ein faules Ei.

  22. Noch nie hatte die Bundesrepublik eine derart miserable Regierung!
    Merkel ist schon lange „verbrannt“

  23. Typisch Drehhofer, er hat noch nie (!) einer seiner Ankündigungen auch Taten folgen lassen. Warum sollte er jetzt davon abweichen?
    Die CSU hat fertig und sollte sich auflösen. Nach der LTW im Oktober wird sie ernsthaft darüber nachdenken (müssen).

  24. @ katharer 2. Juli 2018 at 08:20
    Das ganze ist doch nur noch eine Lachnummer.
    Was macht der Michel?
    Steht auf um zu arbeiten. Schaut dem ganzen zu. Regt sich eventuell auf und sitzt um 17 Uhr vor der Glotze um sich das nächste 1/8 Finale anzusehen.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Naja, der Michel wird natürlich auch via Medien vermittelt bekommen, dass der „Rechtsstaat“ im Bundesland NRW beim Ankauf von Steuer-CDs funktioniert, um auch noch die letzten Reste deutschen Auslandsvermögens für die Alimentierung seiner zahlreichen Gäste nutzbar machen zu können.

  25. Jagt dieses verlogene Politikerpack endlich zum Teufel!
    Dieses kranke Schauspiel ist nicht mehr zu ertragen. Wie dumm ist eigentlich das Volk?

  26. Die ganze Angelegt zeit eins: Italien verbietet deshalb das Anlanden von Schiffen, weil es selbst bis zum Anschlag voll mit „Flüchtlingen“ und die Kriminalität Überhand nimmt und die Bevölkerung aufmuckt.

    Würde eine Handvoll Flüchtlinge sich auf eigene Faust nach Norden durchschlagen, könnte sie Italien ohne Konsequenz auf die Gesamtzahl zurück nehmen. Dem ist aber nicht so, denn ein erheblicher Anteil schlägt sich nach Norden durch, so dass die Rücknahme eben auch erhebliche Konsequenzen hätte für Italien.

    Übrigens: die Schweiz, Österreich und Frankreich tragen diese Verschiebung stillschweigend mit und der BGS, der die Einreise aus diesen Ländern zumindest beobachtet, weiß da sehr gut Bescheid und die zuständigen Abteilungsleiter werden das auch nach Oben melden, weil sie sonst Angst um ihren Job haben müssen.
    Und jetzt kommt die Raute des Schreckens, die die neue Regierung in Rom wochenlang ignoriert und indirekt angepisst hat plötzlich auf die Idee, das sie in Rom große Sprüche ablassen um ein Abkommen zu schließen, das Italien „ermutigen“ soll, ein paar „Flüchtlinge“ wahlkampfwirksam zurück zu nehmen.

    Seehofer ist bereits verheizt, weil er sich zum Hampelmann machen lassen hat, genauso wie die Missiere. Der Bundeskanzler bestimmt die Richtlinien und der Bundeskanzler wird gewählt. Und der Bundestag kann jederzeit einen neuen Bundeskanzler wählen, sogar aus der gleichen Partei.

  27. @ Eurabier 2. Juli 2018 at 08:28:

    Seehofer ist jetzt 68 Jahre, ihm drohen weder die Tafel in Essen mit Minirente noch Hartz IV. Warum also schmeißt er nicht einfach hin?

    Das ist eine gute Frage.

    Man könnte sich sogar fragen: Warum ordnet er nicht einfach die Bewachung der Grenzen an und sagt seiner Vorzimmerdame: „Ich bin für die Bundeskanzlerin nicht zu sprechen.“ Was will sie denn machen? Die Tür und anschließend seinen Kopf mit einer Axt einschlagen?

    Es wird wohl irgendeinen sehr triftitgen Grund geben, warum er das nicht tut. Und wer glaubt, dieser triftige Grund würde sich in Luft auflösen, wenn ein AfD-ler den Posten des Innenministers oder des Bundeskanzlers bekleidet, ist einfach nur ein Narr.

  28. Welche kleinen Idioten (sorry) sind die CSU-Wähler in Bayern. Ein Leben lang mit den Handschellen an die CDU fest gekrallt. Keinerlei „Freiheiten“ für irgend etwas! Immer nur der kleine und dumme Rest eines Großen (CDU). Nie wirklich unabhängig. Für jede Kleinigkeit benötigt ,man das JA der CDU. Ist das ein Leben? Will ich das? Für ich wäre das keine Option. Man sieht wie es in 2015 war, als Merkel die Flutung durch die Neger und Araber allein befohlen hat. So ist es jetzt wieder! Merkel befiehlt und die CSU kuscht. Es gibt doch eine Alternative, die AfD, für alte CSU Wähler. Weshalb wendet man sich nicht einmal im Leben etwas anderem zu? Dem Original und keiner billigen Kopie. Merkel will doch weiterhin die Flutung durch Steinzeit-Kreaturen. Die EU ebenso. Nur durch Alleingänge schütz man sein Land.

  29. Seehofers Rücktritt vom Rücktritt, weil ihn die CSU-Spitze dazu gedrängt habe. Und weshalb? Um ihn zu verheizen u. um später selber als CSU-Retter aufzutreten, falls dann noch was zu retten sei?

    Auch Merkel wird nur am Leben gehalten, damit sie möglichst unumkehrbar Deutschland mit möglichst vielen Kulturfremden flute, u. sich ihre Nachfolger die Finger nicht selber schmutzig machen wollen. Auch die Roten u. Grünen denken so: Lassen wir Merkel mal die Drecksarbeit machen, sie macht sie ja gerne. Und wir bieten uns später als sozialistische bzw. grüne Retter an.

  30. Wieso es immer noch Leute gibt, die – im Sinne von Patriotismus und Rechtsstaatlichkeit – „Vertrauen“ gegenüber dem bayrischen Polit-Schmierenkomödianten SEEHOFER und dessen Adlatus SÖDER investieren, erschließt sich mir – gerade auf diesem Blog – überhaupt nicht !

    Und im Übrigen : WER reGIERt hier eigenlich ?

    MERKEL ?

    SEEHOFER ?

    WER ?

    ***

    Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt,
    und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.

    HOTTE SEEHOFER, am 20.05.2010 in der ARD-Sendung „Pelzig unterhält sich“ (YT-Video)

    Fazie : Ganz großes Kino : Alles VERARSCHE im QUADRAT, diese „Drehhoferei“ !

    Wieso nur „Merkel muß weg“ ???

    Weg muß sie UND ihr gesamter Hofstaat, bestehend aus unehrenhaften, politischen Hütchenspielern, Karrieristen, Günstlingen, pathologischen Lügnern, Hoch.- und Volksverrätern …

  31. Wenn es nicht zum weinen wäre könnte man lachen. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben , dass die, welche ihr Hirn noch nicht in Berlin abgegeben haben, so langsam begreifen dass es nur eine ALTERNATIVE gibt, die AfD!

  32. Freya- 2. Juli 2018 at 08:14
    Aus Teilnehmerkreise heißt es, Seehofer soll in seiner persönlichen Erklärung gesagt haben, dass es ihn aufwühlt, wie nach Straftaten ohne politisches Handeln zur Tagesordnung übergegangen werde. Er könne das als Innenminister nicht verantworten.
    ________________________________
    Solche Gefühle kennt Merkel nicht. Sie ist wie Stahl und Beton. Wohl weil sie keine Kinder hat.
    Gefühlsloser Roboter, dazu mit eingeschränkter Festplatte. Jeden Tag gleich, wie ein Industrieroboter. Wenn ein Roboter einen Fehler macht, weil er falsch programmiert ist,macht er den Fehlen 1000 Mal neu! So ist Merkel. Roboter 4.0.

  33. War am Wochenende auf mehreren Geburtstagsfeiern und bin meiner Bürgerpflicht nachgekommen die Leute aufzuwecken. Ergebniss: Alle können sich zwar nicht vorstellen wie das alles weitergehen und bezahlt werden soll, sind aber größtenteils total unwissend und wählen weiter den Untergang. Denken Merkel sei „stur“ oder „dumm“, haben keinen Plan, dass dahinter eine Agenda steckt, geschweige denn wie die deographischen und fiskalischen Zahlen wirklich ausschauen, oder was Dublin4 bedeudet, etc.

    Zwar beschleicht alle inzwischen ein ungutes Gefühl, die Realität liegt aber weit jenseits ihres konditionierten Vorstellungsvermögens.

    Wir sind verloren.

  34. Wenigstens ist der CSU inzwischen klar geworden, dass sie sich in der Mitte eines selbst gelegten Minenfeldes befinden. Die CDU hält das gleiche Feld noch für eine bunte Sommerwiese.

  35. Seehofer und Merkel im Asylstreit – Versöhnung ausgeschlossen

    Seehofer ist als CSU-Chef schon lange angezählt. Die Parteifreunde Dobrindt und Söder benutzen ihn – selbst nach seiner Rücktrittsankündigung. Seehofers …
    Süddeutsche.de
    vor einer Stunde

    *

    Nervenkrieg – Seehofer verschiebt Rücktritt!

    Dramatisches Finale im Asylstreit zwischen den Unionsparteien!Rücktritts-Ankündigung von Horst Seehofer: Am Sonntagabend bot er an, seinen Posten als …
    BILD
    vor einer Stunde

    *

    …aaaber jetzt: 17.00 Uhr!!!

    GroKo im Live-Ticker: Seehofer will letzten Einigungsversuch mit Merkel unternehmen – Spitzentreffen um 17.00 Uhr

    „17.00Uhr“, „Letzter Einigungsversuch“
    Das klingt so endgültig wie die letzte, allerletzte,
    wircklich aller-, aller-, allerletzte vom Steuederdeppen zwangsfinanzierte Zahlung an Griechenland.

    „Seehofer, Rücktritt“…
    Das wäre nicht unverständlich.
    Das Alter, vielleicht ist er müde, vielleicht hat er genug von dem Schmierentheater,
    „Politik“ genannt.

    Was änderte ein Rücktritt Seehofers bei Beibehaltung der CDU-CSU Koalition zwecks Verbleib an den Pfründen?

    Immerhin hätte er sich abgeseilt, in den Ruhestand zurückgezogen,
    immerhin könnte er hoffen, der CSU hierduch hinsichtlich der Landtagswahl behilflich gewesen zu sein
    unter der Voraussetzung, der „Durchschnittsdepp“ „schluckte das“ in Verkennung der Sachlage und „irgendwelcher“ Konsequenzen. (die keine sind).

  36. Unser kastrierter Kater hat mehr Eier in der Hose wie dieser Bettvorleger Seehofer. Und die Moral von dieser Geschichte ist wie immer, außer Spesen nichts gewesen. Und jetzt gehts wohl verdient in die Sommerpause.

  37. Na klappt doch, alle empören sich über diesen Clown aus Ingolstadt und seiner Lügenkönigen aus der Uckermark! Und zur nächsten Wahl wählt Dummdeutschland brav und gottgegebenen diese Typen dann wieder.

  38. Achtung, Achtung
    Gleich 10:10 Uhr Roland Tichy bei kontrovers im Deutschlandfunk!

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
    Nach Seehofers Rücktrittsdrohung – Muss Angela Merkel jetzt nachgeben?
    Gesprächsgäste:
    Bettina Gaus, Politische Korrespondentin der „taz“
    Roland Tichy, Publizist und Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung
    Stephan Detjen, Leiter des Deutschlandradio-Hauptstadtstudios
    Am Mikrofon: Martin Zagatta

  39. Es wird von allen Seiten bewusst auf den Bürgerkrieg 2020 hinzugesteuert.

  40. Sie hat gestern ihre CDU Schläfer innerhalb der CSU aktiviert.
    Merkels langer Arm reicht bis nach München.

    Nein, Seehofers Rücktrittsangebot ist kein Zeichen von Schwäche, sondern ein letzter Versuch seine Partei zu disziplinieren.

    Man, egal welcher politischen Couleur, sollte ihm dabei fest die Daumen drücken.

  41. eule54 2. Juli 2018 at 08:06
    Dieser Affenzirkus bringt der AfD zusätzliche Stimmen! ?

    Begrenzt
    Leider ist das nur linke Tasche, rechte Tasche

    Nicht wenige CDU und CSU Wähler wählen nun die Grünen
    Die SPD Grünen und Linke halten sich konstant um die 40% solange hier nicht ein massiver Einbruch kommt, passiert nichts im Land
    Was würde passieren wenn Merkel zurücktritt? Überraschenderweise Drehofer Kanzler wird und die Grenzen dicht macht? Dazu zehntausendfach abschiebt?

    Die Linken Medien würden Alarm schlagen, SPD Grüne, Linke, DGB Kirchen usw. zu Massenprotesten aufrufen und Abertausende würden auf die Straße gehen.

    Innerhalb kurzer Zeit hätten die 3 Linken 50% in den Umfragen

  42. Die CSU wird im Endeffekt wieder beidrehen. Die wollen weiter auf ihren Posten kleben bleiben, die Fleischtöpfe der Macht genießen und Dienstwagen fahren.
    Dieser charakterlosen Bande müssen wir es bei der Landtagswahl zeigen

  43. Merkel beantwortet keine „wenn dann“ Fragen.
    Das Volk flutet sie mit „wenn dann“ Ankündigungen.
    Sie hat nichts Konkretes von EU Gipfel mitgebacht.
    Und täglich bröckeln Wähler weg.

  44. Sich über den „Michel“ ereifern, der seiner sinnvollen Arbeit nachgeht und zur verdienten Entspannung ein bisschen Fußball guckt, und gleichzeitig permanent über Wahlstatistiken zu spekulieren, hat eine unfreiwillige Komik, die vermutlich nur wenige verstehen.

  45. Wenn Drehhofer sein Schwänzlein wieder einzieht kann die CSU komplett einpacken.
    Zu meiner Freude heißt die führende Partei in Bayern dann AfD….
    Würde Drehhofer und seine Gurkentruppe EIN EINZIGES Mal Haltung zeigen und die Raute zum Andanken zwingen, gingen sie als Helden in die Geschichte ein.
    So bleiben sie nur was sie auch bisher waren: Fußabtreter für kriminelle Verräter…

  46. USA: Schwarzer US-Bürger sticht auf Kindergeburtstag im Flüchtlingsheim mit einem Messer auf 9 Kinder aus Irak, Syrien und Äthiopien ein. Es handelt sich wohl um einen Racheakt. Er hatte dort am Vortag eine Frau besucht und wurde aufgefordert den Appartment-Komplex zu verlassen.

    https://edition.cnn.com/2018/07/01/us/idaho-boise-stabbings/index.html

    Schockierte Flüchtlinge und deren Sympathisanten treffen sich nach der Messerattacke auf neun Kinder. Mehr als 200 Leute versammelten sich vor dem Islamischen Zentrum „Imam Hussain“ in Boise, Idaho.

    VIDEO (!!!)

    https://www.idahostatesman.com/latest-news/article214173199.html

  47. Alles nur Theater, das bis kurz vor der Wahl läuft. Dann sind Seehofer und die CSU für ein paar Tage die Retter des Abendlandes. Die dummen Wähler machen ihre Kreuze bei der CSU. Ab Montag nach der Wahl geht es weiter wie vorher.

  48. Ich trete zurück – nein, ich trete nicht zurück
    Ich will Zurückweisungen – nein, ich will keine Zurückweisungen
    Ich bin ein Mann – Nein, ich bin eine Frau

    Geht’s noch LÄCHERLICHER, Herr DREHOFER???

  49. Seehofers „last Chinese warning“….

    https://bashny.net/t/en/312390

    In 1950-1960-ies American planes often violated the airspace of China for exploration. Chinese authorities recorded each violation and each time sent out through diplomatic channels, „warning“ the United States, but no real action for them should not have, and the expense of such warnings was conducted hundreds. This policy has led to the appearance of the phrase „last Chinese warning“ meaning threats without consequences.

  50. @ Alvin 2. Juli 2018 at 08:46

    Freya- 2. Juli 2018 at 08:14
    Aus Teilnehmerkreise heißt es, Seehofer soll in seiner persönlichen Erklärung gesagt haben, dass es ihn aufwühlt, wie nach Straftaten ohne politisches Handeln zur Tagesordnung übergegangen werde. Er könne das als Innenminister nicht verantworten.
    ________________________________
    Solche Gefühle kennt Merkel nicht. Sie ist wie Stahl und Beton. Wohl weil sie keine Kinder hat.
    Gefühlsloser Roboter, dazu mit eingeschränkter Festplatte. Jeden Tag gleich, wie ein Industrieroboter. Wenn ein Roboter einen Fehler macht, weil er falsch programmiert ist,macht er den Fehlen 1000 Mal neu! So ist Merkel. Roboter 4.0.
    ###################
    Den Gegner zu dehumanisieren bringt nichts, (fast) alles Böse wird aus guten Absichten gemacht. Merkel hat schon Gefühle, nur nicht für Deutsche.

    Mindestens ein Drittel der Deustchen Tickt doch wie Merkel, Wollust an der eigenen Ersetzung, die Erregung in einem fremden Genpool aufzugehen um die Bürde von Geschichte und ERFOLG abzulegen. Gilt doch für alle „Weißen“, wir sind einfach zu Erfolgreich und haben die besten Länder aufgebaut. Die müssten aber „robust“ und dauerhaft verteidigt werden, was aber leider ein guter Teil der „Weissen“ nicht mehr willig ist zu tun.

    Wir haben im Endeffekt also zwei evolutionäre Strategien, die momentan miteinander „ringen“. Seggregation oder Dillusion (aufgehen im fremden Genpool). Wäre spannend einmal durchzurechnen welche dauerhaft erfogsversprechender ist. Klar ist schon jetzt nur eines: Seggregation ist für die weiße Männer rechnerisch besser als Dillusion, bei Frauen anscheinend nicht.

  51. Der Seehofer soll bei seinem Untergang (egal, ob freiwillig oder nicht) wenigstens noch die Merkel mitnehmen. Mach die Grenzen zu, Horst, dann kannst du zumindest mit reinem Gewissen gehen!

  52. @ Alvin 2. Juli 2018 at 08:39

    … die CSU-Wähler in Bayern. Ein Leben lang mit den Handschellen an die CDU fest gekrallt. Keinerlei „Freiheiten“ für irgend etwas! Immer nur der kleine und dumme Rest eines Großen (CDU). Nie wirklich unabhängig. Für jede Kleinigkeit benötigt man das JA der CDU. Ist das ein Leben?
    ————————————————–
    Wer an den Fleischtöpfen sitzt, stellt sich solche Fragen nicht.

  53. @ katharer 2. Juli 2018 at 08:56 :

    …….Was würde passieren wenn Merkel zurücktritt? Überraschenderweise Drehofer Kanzler wird und die Grenzen dicht macht? Dazu zehntausendfach abschiebt?……….

    WENN … WENN … WENN … meine Tante Eier gehabt hätte, wäre sie mein Onkel gewesen !

    Suchen Sie noch immer das „Richtige“ im grundsätzlich Falschem ?

    Im Club quakender Frösche ist niemals der Traum-Prinz zum Küssen zu finden !

    „Merkel muß weg !“ ???

    KOSMETIK allein reicht schon lange nicht mehr !

    Weg mit der gesamten, für die Geschicke des Landes verantwortlichen Polit-Nomenklatura !

  54. katharer 2. Juli 2018 at 08:56

    Nur die Wahlen in Bayern und Hessen wären ja erstmal von diesem Streit betroffen.
    Für Bayern wird die CSU mit so einer „Strategie“ nur Einbußen haben. Wenn Seehofer u. Co. wenigstens konsequent auftreten würden, könnten sie der AfD wohl einige Wähler abjagen. Aber dieses Theater ist ja sogar noch ein Wachstumsprogramm für die FDP und die Freien Wähler.
    Selbst wenn die AfD nicht weiter zulegen würde in Bayern, gäbe es ein Debakel in München.

  55. „Last Cinese warning“

    Die Zeiten haben sich geändert.
    Zumindest, was China betrifft.
    China („nur die kommende“?) Nr. 1.

    Ich muss mir dazu nur einige chinesische High-Tech-Produkte anschauen.

  56. Merkel will, wie alle Frauen, erobert werden. Deswegen die ganzen Moslempfiffies hier.

  57. „Die Zeiten haben sich geändert“…
    …bedeutet natürlich auch:
    Für die damalige Zeit traf „Last Chinese Warning“ „voll ins Schwarze“.

  58. @Organic 2. Juli 2018 at 09:07
    Alvin 2. Juli 2018 at 08:46

    Freya- 2. Juli 2018 at 08:14
    Aus Teilnehmerkreise heißt es, Seehofer soll in seiner persönlichen Erklärung gesagt haben, dass es ihn aufwühlt, wie nach Straftaten ohne politisches Handeln zur Tagesordnung übergegangen werde. Er könne das als Innenminister nicht verantworten.

    Solche Gefühle kennt Merkel nicht. Sie ist wie Stahl und Beton. Wohl weil sie keine Kinder hat.

    Alle Leute als gefühlskalt und empathielos darzustellen nur weil sie keine Kinder haben, ist wohl auch Unsinn, oder?
    Es gibt genug Eltern die ihre Kinder schlecht behandeln. Oder viele Väter die abhauen denen ihre Kinder egal sind etc.. Auch hier muss die Allgemeinheit per Jugendamt die Alimente für das versagen der Väter vorschießen. Grausame Misshandlungen in Patchworkfamilien durch Stiefväter/Mütter sind Klassiker seit jeher wo der leibliche Elternteil das alles zulässt.

    Merkel hat mit 100 % Sicherheit MEHRERE Persönlichtkeitsstörungen.

    Mein Verdacht: Größenwahn, Narzissmus, Psychopathin, Pseudologin (krankhafte Lügnerin)

  59. @ johann 2. Juli 2018 at 09:15 :

    …Wenn Seehofer u. Co. wenigstens konsequent auftreten würden, könnten sie der AfD wohl einige Wähler abjagen. Aber dieses Theater ist ja sogar noch ein Wachstumsprogramm für die FDP und die Freien Wähler.…….

    NEIN !

    Das ganze ist und bleibt effektiv

    – ein Kreisverkehr,

    – ein Hamsterrad,

    – eine weitere, volldemokratisch geeichte Warteschleife,

    – ein reines Volks-Bespaßungsprogramm Marke „Brot und Spiele“ des Alten Roms

    — ohne wirkliche Konsequenzen !

  60. @ Der Glueckliche 2. Juli 2018 at 09:18:

    Warum findet sich keiner der dieses Monster Merkel entsorgt?
    Es haben sich ja auch Leute gefunden für JFK.

    Nun, vermutlich deswegen, weil Frau Merkel den Leuten nicht auf die Füße tritt, denen JFK auf die Füße getreten ist.

  61. johann 2. Juli 2018 at 09:15
    katharer 2. Juli 2018 at 08:56

    Nur die Wahlen in Bayern und Hessen wären ja erstmal von diesem Streit betroffen.
    Für Bayern wird die CSU mit so einer „Strategie“ nur Einbußen haben. Wenn Seehofer u. Co. wenigstens konsequent auftreten würden, könnten sie der AfD wohl einige Wähler abjagen. Aber dieses Theater ist ja sogar noch ein Wachstumsprogramm für die FDP und die Freien Wähler.
    Selbst wenn die AfD nicht weiter zulegen würde in Bayern, gäbe es ein Debakel in München.

    ——

    Was natürlich stimmt.
    Was natürlich auch gut ist. Die CSU merkt gerade das die etwas ändern müssen um nicht zu verlieren.
    Die Stimmen wandern aber im rechten Block hin und her.
    Die Grünen legen sogar 4—5% zu.
    Die Grünen sind eigentlich der Hauptfeind , das genau ist das Problem. Solange die immer stärker werden, wird sich wenig ändern

  62. Karlmeidrobbe 2. Juli 2018 at 09:10
    @ katharer 2. Juli 2018 at 08:56 :

    ——

    klar muss Merkel weg.
    Ändern wird sich aber trotzdem nichts. Zumindest nicht wirklich fundamentales
    Ein wenig Kosmetik hier, ein wenig showabschieben dort.
    Wenn Sie das nicht verstehen wollen/ können ist das nicht mein Problem.,
    Solange nicht Zehntausende auf die Straße gehen und für die Ziele der Afd Demonstrieren psssiert eh nicht.
    Es muss ein ausdenken im Volk stattfinden. Das findet derzeit nicht statt , was man an der Stärker der SPD, Linke und vor allem Grünen sieht.

    Merkel weg, super.
    Dann kommt Merkel 2:0 und macht weiter.. toll

  63. An Antiamerikanismus und Antisemitismus, an Hass auf die USA und Israel, an Willkommenskultur für Feinde von Moderne, Demokratie, Aufklärung und individuellen Menschenrechten, sind echte Nazis zu erkennen. Guter Text von Bassam Tibi mit Horkheimer-Erwähnung:

    Ich fasse zusammen: Analog zu der amerikanischen Politik gegenüber Nordkorea wollte Trump Iran dazu zwingen, erforderliche Nachbesserungen am Vertrag von 2015 vorzunehmen. Die Europäer fallen den USA und Israel in den Rücken und geben sogar Iran die Zusicherung, die Verluste, die dieser durch die amerikanischen Sanktionen ertragen muss, zu kompensieren. Selbst die FAZ veröffentlichte einen Artikel («Ein russisch-iranisches Eurasien»), worin eingeräumt wird, «der Einfluss des Islam nimmt ebenso wie der Einfluss Irans zu, die Macht der USA und auch Israels sinkt». Teheran habe mit Russlands Hilfe «bis ans Mittelmeer einen schiitischen Korridor» hergestellt. Der Artikel schliesst mit: «Jenseits der Militärs und Politiker Irans kommen sich auch die Ideologen näher»: Russen, Islamisten und andere, die helfen, dass der Iran «sich wie eine imperiale Macht verhält».

    All das veranlasst zu der Frage: Wie kann Europa angesichts einer solchen Politik im 21. Jahrhundert überleben?

    https://m.bazonline.ch/articles/5b393da1ab5c3777dd

  64. Mit allein Merkel Muss Weg ist es nicht getan. Alle in den Behörden müssen auch mit weg, inklusive jeder Landrat und jeder kleine Bürgermeister im noch so kleinsten Kaff. Auch die Rathäuser müssen gesäubert werden.

  65. Das ist ein Karneval das sind die Mario netten von der Merkel der hat Angst um sein Posten Er ist ein Leder
    Hosenscheisser!!!!Der mach nur das was sind die Merkel vorschreibt!!!Das ist Puppenzirkus und die Merkel denk die Puppen

  66. Für Seehofer ist es wichtig bis zur Bayernwahl die Medien zu beschäftigen.
    Wer oft genug CSU hört, der wählt auch CSU.

  67. schrottmacher 2. Juli 2018 at 08:34

    Die italienische Regierung läßt keinen Invasor küstenmäßig mehr rein und läßt die bereits Eingesickerten in Italien nach Norden Richtung Germoney abziehen. Frankreich hat militär-ähnliche Kräfte an der Grenze zwischen sich und Italien zusammen gezogen, damit Invasoren aus Italien erst gar nicht französichen Boden betreten. Der Pull-Effekt der hohen Invasorenpamperung in Deutschland tut da sein übriges. Invasoren zurück zu nehmen hat Italien jüngst in Brüssel kategorisch abgelehnt.
    Allein in NRW sind zur Zeit mehr Invasoren als in ganz Italien.

  68. Gabriel (gott, wie fett der damals noch war), brachte es schon vor Jahren auf den Punkt:
    https://www.youtube.com/watch?v=lUT4QO8tC_4

    („Wir haben gar keine Bundesregierung. Frau Merkel ist die Geschäftsführerin einer neuen Nichtregierungsorganisation…“)

    … wie soll ein kleiner Minister wie Seehofer sich gegen eine solche Vernetzung durchsetzen?!?
    Merkel scheint von „höheren Mächten“ (hinter den Kulissen agierenden Machtinhabern) weiterhin im Amt gehalten zu werden…

  69. @ Freya- 2. Juli 2018 at 09:29:

    An Antiamerikanismus und Antisemitismus, an Hass auf die USA und Israel, an Willkommenskultur für Feinde von Moderne, Demokratie, Aufklärung und individuellen Menschenrechten, sind echte Nazis zu erkennen.

    An Willkommenskultur für Araber und Neger???

  70. @ Nuada 2. Juli 2018 at 09:22
    Der Glueckliche 2. Juli 2018 at 09:18:

    Warum findet sich keiner der dieses Monster Merkel entsorgt?
    Es haben sich ja auch Leute gefunden für JFK.

    Nun, vermutlich deswegen, weil Frau Merkel den Leuten nicht auf die Füße tritt, denen JFK auf die Füße getreten ist.

    Ja, die Mafia und Gewerkschaften ließen JFK killen, die ihm vorher zum Wahlsieg verholfen hatten “ …wird von manchen „Quellen“ behauptet“. Ob das stimmt weiß ich nicht, das war vor meiner Zeit.

    Deutschland hat sich hingegen unter Merkel als absolutes Traumland für alle Kriminellen und Terroristen dieser Welt entwickelt, warum sollten diese ihre Patronin aus dem Weg räumen?

  71. @ Karlmeidrobbe 2. Juli 2018 at 08:43

    NUR KEINE BANGE! WENN DER HAUPT-KOPF DER
    HYDRA „ABGESCHLAGEN“ WIRD, DANN REISST
    ES VIELE DER ANDEREN KÖPFE MIT!

    DIES PROPHEZEIE ICH SEIT JAHREN;
    ANDERE KÖNNEN ES BESSER SAGEN:

    Debatte » Kommentar, 1. Juli 2018
    „“Merkels Kampf um ihr politisches Überleben
    Die Logik des Machterhalts
    von Thorsten Hinz

    (:::)

    Europäischer Infektionsherd

    Deutschland, das aufgrund seiner Größe, seines Potentials und seiner geographischen Lage dazu berufen ist, das Gravitationszentrum für ein freies Europa der Vaterländer zu bilden, wird nach zwölf Jahren Merkel als europäischer Infektionsherd wahrgenommen, der unter Quarantäne gehört. Wann in der Geschichte war das zuletzt der Fall gewesen?

    Die Untote zieht, um sich politisch auf den Beinen zu halten, weiter sozialen Lebenssaft aus den schon länger hier Lebenden. Sie hat deutsche Steuermilliarden für das fragwürdige, von Emmanuel Macron geforderte Eurozonen-Budget zugesagt, um dafür ein vergiftetes Linsengericht einzutauschen: die verbale Unterstützung ihrer Asylpolitik, die Deutschland und Europa in die Katastrophe führt.

    Eisern folgt Merkel der Logik des Machterhalts. Sie weiß, daß ein Nachgeben einen Domino-Effekt auslösen würde. Immer neue Fragen würden aufgeworfen, immer neue Notwendigkeiten sich ergeben, bis am Ende sich herausstellt, was ohnehin auf der Hand liegt: Ihre Grenzöffnung war verkehrt und sie eine Bankrotteurin von Anfang an. Ausgerechnet in dem von syrischen Flüchtlingen überschwemmten Jordanien erneuerte sie die Willkommensbotschaft mit der trotzigen Ansage, Deutschland bleibe ein „offenes Land“.

    Selbsthaß der Mitläufer

    Konsequent verschließt sie sich der Einsicht in ihr Versagen und ihre Überforderung. Die intelligente und ehrgeizige Einser-Abiturientin war niemals die große Staatsfrau und „Führerin des freien Westens“, zu der sie emporgejubelt wurde und als die sie sich schließlich selbst betrachtete. Bestenfalls wird sie als Europas „Sugar Mama“ in Erinnerung bleiben, die sich mit jungen Asylanten ablichten ließ.

    Wie die meisten Politiker treibt auch sie die Angst vor der Leere um, die sich nach dem Machtverlust vor ihr auftun wird, die Aussicht auf eine freudlose Existenz wie die von Margot Honecker nach 1989. Man braucht nicht viel Phantasie, um sich auszumalen, wie die Parteifreunde, die ihre Politik geduldet, mitgetragen und bejubelt haben, alle Schuld auf sie laden werden, um sich vor den Wählern zu salvieren.

    Der Selbsthaß, den das Mitläufertum bei ihrer Gefolgschaft auslöst, wird sich nach ihrem Abtritt ein Ventil suchen und gegen sie wenden. Gleiches gilt für ihre Unterstützer in den Medien. Außerdem könnten Untersuchungsausschüsse Erkenntnisse zutage fördern, die für sie unangenehm sind, und die Staatsanwaltschaft könnte zu dem Schluß kommen, daß Regierungskriminalität kein Privileg abgehalfterter DDR-Politiker bleiben muß. Deswegen klammert sie sich an die Macht…““
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/die-logik-des-machterhalts/

  72. Ich bin mir mit dem Drücken unter die 40% in Bayern nicht so sicher. Paradoxerweise sinken gerade die Werte der AfD und steigen die Werte der Union bei Civey !

  73. währenddessen …
    gab es in der CSU den Rücktritt vom Rücktritt vom Rücktritt.
    Aber man versicherte sich noch gegenseitig, sich ein allerletztes mal
    zusammen zu setzen und zu einigen.
    Wobei Seehofer dann den aller-allerletzten Rücktritt verkündete.
    Dem dann der Aller-aller-allerletzte Rücktritt vom Rücktritt folgte
    weil Merkel ihm leid tat, da sie immer noch traurig sei über
    das frühe Rausfliegen von IHRER Mannschaft.

    Die AfD bedankte sich bei jedem angekündigten Rücktritt
    mit einem Fresskorb nebst Modelleisenbahn-Teilchen.
    Denn das Verstehen von Bahnhöfen sei weiterhin
    eine wichtige Säule in der CSU und müsse unterstützt werden.
    und mit freundlichen Grüssen … bis nächstes mal.

  74. Umfrage in SPON (unter dem verlinkten Artikel: „Wenn würden Sie wählen, wenn Sonntag Wahl wäre ?“
    31%CDU
    18% SPD
    12% Grüne
    10% Linke
    15% AfD

    Weiterhin sind alle Herkommenden erwünscht.
    Weiterhin sind die zu erwartenden Verwerfungen nur Nebensache.
    Weiterhin werden wir ein Auge auf die Rechten haben.
    Aaaaallles ok.
    Alles in Ordnung.
    Es gibt nichts zu sehen.
    Gehen Sie weiter !

  75. Ein Affenzirkus veranstaltet de Facto die Merkel und Ihre Linksfraktion SPD/Grüne. Hätte diese vor 3 Jahren bereits nämlich bereits die Grenzen geschlossen bzw. kontrolliert, dann wäre die CSU nicht so unter Beschuss.
    Wie DOOF muss man übrigens bei den öffentlich rechtlichen sein, um dieses Thema von einer Slomka noch in eine Art Freudentaumel zu verkünden??? Gott (nicht Allah) sei Dank zahle ich diesen Schund seit Jahren nicht mehr. Wer sich jetzt nicht endlich am Kopf fasst, und mal seinen politischen vaterlandsverteidigten Bregen in Gang bringt – dem ist nicht mehr zu helfen. Nebenbei ist der Russe ja soooooooooo böse… Da ist wohl jetzt endgültig der Wind aus dem Segel nicht war ihr doofen linksgrünen Deppen? UND SCHOLZ! der VIZESCHWANZLER Bei ANNE WILL! Mann! schmeißt doch BEIDE einfach aus dem Fenster!!! Es ist früh am Morgen, UND dem Volk wird wieder Schwachsinn Pur serviert. Da lobe ich mir die logischen Entspannungen von dem AfD Parteitag.

    GUTEN MORGEN!

  76. „kann das als Innenminister nicht verantworten“
    Er könnte wenigstens ausführen, was „das“ wirklich bedeutet.
    Abschaffung der Nationalstaaten mittels Völkermord, Ende der Demokratie. Damit die noch immer verdummten Schlafschafe endlich aufwachen. Da müssten es die Regime-Medien alle schreiben, wenn Seehofer das so deutlich sagt.

  77. RAMIN PEYMANI
    „Alles nur heiße Luft: Europas fauler Asylkompromiss und seine Folgen“
    02/07/2018 Tagesthema

    „“Der Berg kreißte – und gebar eine Maus. Selten hat die kriselnde Europäische Union ihre mangelnde Handlungsfähigkeit deutlicher unter Beweis gestellt als mit den Beschlüssen zur künftigen Asylpolitik. Heraus kam eine Absichtserklärung, bald miteinander darüber zu sprechen, wie man eine geordnete Zuwanderung organisieren könnte. Alles völlig freiwillig natürlich.

    Für Deutschlands Journalisten reichte dies, um zu verkünden, Europa habe sich auf eine Verschärfung seiner Asylpolitik verständigt. Und die Kanzlerin phantasierte von mehr als einem Dutzend Zusagen anderer europäischer Länder,… Angeblich hätten vierzehn Staaten ihre Bereitschaft zu derartigen Abkommen erklärt, teilte Merkel den Koalitionspartnern stolz mit, obwohl dies offensichtlich nicht der Wahrheit entsprach. Ungarn, Polen und Tschechien ließen den perfiden Taschenspielertrick umgehend auffliegen.

    Im Laufe des Sonntags überschlugen sich dann die Ereignisse: Horst Seehofer will nicht mehr. Der bisherige Innenminister und CSU-Chef, der unlängst polterte, “mit der Frau nicht mehr arbeiten” zu können, weil sie unzuverlässig sei und die Unwahrheit sage, gibt auf. Damit hat Merkel freie Bahn für ihre Migrationsagenda. Ob ihr dies am Ende tatsächlich nutzt, bleibt abzuwarten…

    Wo immer Zuwanderer das europäische Festland erreichen, haben sie nur im Sinn, so schnell wie möglich in Deutschland anzukommen

    Der Asylkompromiss ist nichts als heiße Luft. Kaum ein europäischer Staat dürfte bereit sein, eines der angedachten geschlossenen Aufnahmezentren auf seinem Gebiet zu errichten und sich auf diese Weise Migrationsprobleme ins Land zu holen, die man künftig noch viel einfacher als bisher auf Deutschland abwälzen kann. Ohnehin ist die Dublin-Verordnung schon heute Makulatur…

    (:::)

    Lachend halten die Staats- und Regierungschefs der EU die Hand dafür auf, einer verzweifelten Angela Merkel den Stuhl zu retten

    Nach dem Vorbild der Rückführungsprämien, die seit langem hierzulande an abgelehnte Asylbewerber gezahlt werden, wenn diese in ihr Heimatland zurückkehren, erhält Griechenland demnächst übrigens Geld aus Deutschland dafür, dass es Asylbewerber zurücknimmt, die dort nach Recht und Gesetz ihren Antrag stellen müssen. Dies ist Teil des jüngsten Abkommens, auf das Angela Merkel so stolz ist… Gleiches gilt für Spanien, das ebenfalls schon zugesagt hat, das lukrative Abkommen mit Deutschland zu schließen…““
    http://peymani.de/alles-nur-heisse-luft-europas-fauler-asylkompromiss-und-seine-folgen/

  78. Seehofer erhöht die Drehgeschwindigkeit. Wir haben es mit einem ausgewachsenen Horstnado zu tun!

  79. Unser Deutschland ist diesen Dilettanten doch völlig egal. Merkel, Seehofer, Schäuble, Altmaier, Maas und wie die Mitspieler im Gruselkabinett alle heißen, geht es nur um persönliche Eitelkeiten und Vorteile.
    Wer das Ende der „DDR“ hautnah und den schleichenden Zerfall des Sozialismus über Jahre erlebt hat, wird Herrn Gauland zustimmen.
    An alle da „oben“: Zieht euch warm an!!

  80. @ Nuada 2. Juli 2018 at 08:35

    @ Eurabier 2. Juli 2018 at 08:28:

    Seehofer ist jetzt 68 Jahre, ihm drohen weder die Tafel in Essen mit Minirente noch Hartz IV. Warum also schmeißt er nicht einfach hin?

    Das ist eine gute Frage.

    Man könnte sich sogar fragen: Warum ordnet er nicht einfach die Bewachung der Grenzen an und sagt seiner Vorzimmerdame: „Ich bin für die Bundeskanzlerin nicht zu sprechen.“ Was will sie denn machen? Die Tür und anschließend seinen Kopf mit einer Axt einschlagen?

    Es wird wohl irgendeinen sehr triftitgen Grund geben, warum er das nicht tut. Und wer glaubt, dieser triftige Grund würde sich in Luft auflösen, wenn ein AfD-ler den Posten des Innenministers oder des Bundeskanzlers bekleidet, ist einfach nur ein Narr.

    Den Nachweis können Sie nicht erbringen. Das ist und bleibt vorerst pure Spekulation und wäre nur zu verifizieren, wenn der Fall tatsächlich einträte. Sie sind davon überzeugt, weil Sie das als Verschwörungstheoretikerin so sehen müssen. Ich sehe es anders und behaupte, dass ein AfD-Politiker, zumindest einer mit Rückgrat, in einer solchen Position ganz anders handeln würde, da ich an den freien Willen und an menschliche Entscheidungsspielräume glaube. Bin ich nun „einfach nur ein Narr“?

  81. katharer 2. Juli 2018 at 09:28

    Bei den Bessermenschen setzt gerade ein Umdenken ein, was sich gewaschen hat. Habe ich gestern nochmal in Gesprächen erlebt- die AfD wurde da immer noch als Feindbild gesehen, die AfD-Programmatik aber immer mehr übernommen.
    Mit Merkel fällt das Symbol des 2015’er Wahnsinns.

    Es sind exzellente Entwicklungen. AKK will niemand als „Mutti“ haben, die politische Lähmung seit 2015 löst sich auf.

  82. @ Eurabier 2. Juli 2018 at 08:28

    Seehofer ist jetzt 68 Jahre, ihm drohen weder die Tafel in Essen mit Minirente noch Hartz IV. Warum also schmeißt er nicht einfach hin?

    *******************************

    Vermutlich aus reiner Machtverliebtheit wie bei Merkel (nach ein paar Jahrzehnten als Politiker kann er sich kein anderes Leben mehr vorstellen) und Angst vor den Altersdepressionen.

    Seehofer und Konsorten verstehen sich zudem nicht als Angestellte des Volkes, sondern in bester deutscher Tradition als dessen von Gott auserwählte natürliche Herrscher, und halten sich zudem für absolut unersetzlich, obwohl schon massenhaft andere „Unersetzliche“ ihr Amt verloren oder bereits ins Grab sanken.

  83. Etwas OT:

    Marburg-Biedenkopf – Streit auf Hochzeitsfeier eskaliert – Verfolgungsfahrt endet vor Polizeistation

    Stadtallendorf: Der Streit auf einer Hochzeitsfeier lief in der Nacht auf Sonntag, 1. Juli völlig aus dem Ruder. Eine Person erlitt eine leichte Schnittverletzung am Kopf. Eine Verfolgungsfahrt der Kontrahenten endete vor der Polizeistation in Stadtallendorf.
    ➡ Die Beamten ermitteln nun gegen mehrere Zigeuner rumänische Staatsangehörige wegen diverser Delikte.

    Es wird wohl noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis der genaue Ablauf und die Hintergründe einer Auseinandersetzung auf einer Hochzeitfeier im Bürgerhaus von Erksdorf geklärt sind. Wie berichtet wurde, kam es gegen 2.45 Uhr zu einem Streit zwischen mehreren Gästen. Dabei erlitt ein 36 Jahre alter Mann, der eine ärztliche Behandlung ablehnte, eine leichte Schnittwunde an der Stirn. Der mutmaßliche Täter, ein 21-Jähriger Mann, stieg in einen mit mehreren Personen besetzten BMW und flüchtete vom Ort des Geschehens. Ein 24-jähriger Angehöriger des Verletzten nahm mit mehreren Begleitern, ebenfalls in einem BMW, die Verfolgung auf. In Stadtallendorf soll dann „die Hatz“ kurz nach 3 Uhr eskaliert sein.
    ➡ Nach Angaben von Zeugen, versuchte der Verfolger das Fahrzeug des Kontrahenten in der Kernstadt mehrfach zu rammen und/oder abzudrängen. Der Tatverdächtige aus der Auseinandersetzung im Bürgerhaus fuhr mit seinen Begleitern hilfesuchend den Parkplatz der Polizeistation an. Die durch lautes Hupen aufgeschreckten Beamten nahmen anschließend sämtliche Kontrahenten aus beiden Fahrzeugen in Empfang und leiteten mehrere Verfahren ein. Wie sich herausstellte, war der 24-Jährige aus dem Verfolgerfahrzeug betrunken und ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs. Gegen ihn laufen zudem Ermittlungen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Der 31-jährige Fahrer des ersten BMWs war ebenfalls ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Dem 21-Jährigen, der in diesem Wagen mitfuhr, wird nach dem Streit in Erksdorf eine gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Die Polizei bittet um Mithilfe und fragt: Wer kann nähere Angaben zu der Auseinandersetzung im Bürgerhaus machen? Wem sind die beiden Fahrzeuge in Stadtallendorf durch ihre Fahrweise aufgefallen? Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3985798

  84. Systemmedien sind Systemmedien weil diese nach einem System ein (Programm) durchschieben. Der, der diese Programmsystematik vorgibt, kennt jeder unter dem Begriff Regierung. Die Regierung heißt u.a. im Moment nicht mehr zusammenschluss von CDU/CSU sondern nur noch Union. Die, die eine CSU dabei ausklammert, hieß früher CDU. Die Unterprogramme die quasi dazu zu Hilfe genommen werden sind die SPD und der Rest von diesem dämlichen Haufen. Die Ohne der Taktfrequenz einer Merkel nicht wüssten was diese zu tun hätten. Ebenso sind deren Co-Prozessoren entfernt (dadurch ist ein Selbstdenken nicht mehr möglich) und durch einen festen stark Virenbehaftetes (Nahles, Scholz usw.) Einplatinen Computersystem welches mit der Merkel vernetzt ist, ersetzt worden.

    Hier lässt sich eigentlich nur noch eines feststellen: Das SYSTEM ist am/im Arsch.

  85. Der Eine hat Mumm –
    der Andere ist ein SISSY!
    Vor vielen Jahren bekam iich von einem Züchter einen Schäferhundwelpen mit „Roten Papieren“ geschenkt.
    Der Züchter erklärte das der ein Angsthase wäre und deshalb für die Zucht unbrauchbar sei.
    Wir hatten noch viel Freude an dem BARRY.
    Aber wenns mulmig wurde hat der sich verkrochen.
    Ich glaube beim WENDHOFER ist „Hopfen und Malz“ verloren.
    Dabei wäre es ganz einfach:
    Da jeder Bürger und insbesondere der höchste für Ordnung und Sicherheit verantwortlicher beamtete INNENMINISTER gesetzeskonform handeln MUSS, könnte der HORST einfach nur die geltenden Gesetze zum Schutz der Grenzen wie DUBLIN III etc. anwenden.
    Wenn dann STASI MerKILL intervenieren würde MÜSSTE sie wegen HOCHVERRAT & STRAFVEREITELUNG im AMT verhaftet werden.
    So einfach wäre das!

  86. Es wird sich erst einmal nichts ändern.Die Leute werden nach wie vor die CDU wählen und in Bayern die CSU.Durch dieses showmäßige Aufbäumen hat Seehofer den kritischen CSU‘lern gezeigt,daß er sich nicht alles gefallen läßt,dadurch Stimmen für die Landtagswahl gerettet und vielen wieder Sand in die Augen gestreut.Aber der große Plan wird weiter durchgesetzt und auch die bayrische Miezekatze wird daran nichts ändern können.Alles eine Theatervorstellung für den Bürger.

  87. Mich interessiert dieses ganze Affentheater um Drehhofer nicht, er ist und bleibt eine jämmerliche Figur ohne Eier, der mich eher an einen an Alzheimer erkrankten Greis erinnert, als an einen Politiker, der die von seiner Partei selbst verschuldeten „Flüchtlingskrise“ im Sinne des deutschen Volkes meistert.

    Dieses ganze Affentheater ist von der Volksverräterin Merkel gesteuert, um die AfD-Wähler und ihre Sympatisanten zu verwirren, und auf die Politik der CDU/CSU zu lenken. Die CDU/CSU spielt das Lied des Rattenfängers um die Wähler einzufangen, die in Richtung der AfD wandern.

  88. Die Lage ist schlimm. Bei uns in der pfälzischen Kreisstadt sehe ich wirklich ungelogen nur noch Flüchtlinge.

    Die CSU kommt gegen und an Merkel nicht vorbei.

    Bayern war u ist die letzte Hochburg der Nation.

    CSU sollte mit der CDU brechen u mit der AFD koalieren, sind ja sowieso Vormals CSU Wähler gewesen. Dann hätte man wieder 50 + x

    Dann Merkel herausfordern!

  89. Freya- 2. Juli 2018 at 08:01

    Abgesehen davon ist die Mehrheit der Deutschen strunzdumm, es muss leider noch schlimmer kommen.
    Merkel muss noch ein bisschen bleiben. ?

    Noch mehr Deutsche brauchen aufs Maul, damit sie aufwachen.
    ——

    sehe ich genauso. Das Problem ist nur, das sich Merkels Gäste ihre Opfer wahllos aussuchen und sie und ich genauso aufs Maul kriegen können und jederzeit, obwohl wir diesen Wahnsinn nicht unterstützen.

    Es wird wohl so kommen, das sich Bürgerwehren bilden müssen und das mit Leuten, die keine Angst haben, auf Gewalt auch mit Gewalt zu reagieren.

    Merkels Bemesserungsfachkräfte verstehen leider nichts anderes-

  90. Eduardo 2. Juli 2018 at 10:03

    „…und Angst vor den Altersdepressionen.

    Seehofer und Konsorten verstehen sich zudem nicht als Angestellte des Volkes, sondern in bester deutscher Tradition als dessen von Gott auserwählte natürliche Herrscher.“

    So ist es.

    Macht macht süchtig. Es ist nicht die Macht an sich, es sind die „unsichtbaren“ Statussymbole. Wenn einen der Chauffeur mit Dienstwagen nicht mehr morgens zu Hause abholt und man nicht die in der Nähe herum sitzenden Polizisten jovial begrüßen kann, dann fehlt „der Sinn des Lebens“. Das „Aussteigen“ (lange geübt!) aus dem Dienstwagen vor photographierenden Journalisten entschädigt für jede öde Sitzung über unverständliche Themen.

  91. Wer hätte gedacht, dass am Ende der CSU-Sitzung, in der über das Ergebnis des EU-Gipfels und das weitere Vorgehen der Christsozialen in dieser Sache beraten wurde, das Angebot Seehofers stehen würde, von seinen Ämtern als Bundesinnenminister und CSU-Vorsitzender zurückzutreten. Er hatte zuvor deutlich gemacht, dass er im Gegensatz zu Merkel die beim Gipfel getroffenen Vereinbarungen eben nicht als „wirkungsgleich“ mit seinen Vorschlägen betrachtet.

    Genau in dem Moment als ich das 19:30 in den Nachrichten hörte dachte ich, er kann freiwillig zurücktreten, denn der Rest der CSU signalisierte ja korrupt Kompromißbereitschaft. Damit war klar Seehofer kommt nicht durch. Und er kann vermeiden entlassen zu werden und damit die Fraktionsgemeinschaft retten. Und das obwohl er standhaft schien. Besser gings nicht mehr. Auch wenn damit die Gefahren längst nicht gebannt sind. Dass er wieder zurückgezogen hat soll wohl sagen: ich will mir nichts vorzuwerfen haben oder so. Das ist jetzt nur noch kopflos.

  92. Wir sollten auch daran denken, dass Merkel nur so Handeln kann , weil die Clique CDU,SPD,Grüne und Linke dieses System geschaffen haben , um genau das umzusetzen was derzeit hier abläuft ! Wenn selbst ein Kauder und Schäuble auf die genetische Keule “ Inzucht in einem 80 Millionen Volk “ zurückgreifen muss, dann geht es um viel viel mehr ! Im Übrigen eine ähnliche Sichtweise wie “ Herrenmensch erschaffen “ ! Wir waren schon so weit, dass sogar der Bundestag abgeschafft war … nur die AfD hat jetzt Ihre Kreise gestört ! Erstaunlich ist , dass ausgerechnet die Linken nun eine Umvolkung ungeahnten Ausmaßes betreiben ! Es geht einzig und allein um die Abschaffung Deutschlands und der Errichtung eines EU – Bundesstaates um damit der Industrie , Handel und Banken ein grenzenloses kapitalistisches Handeln zu ermöglichen und durch die Masseneinwanderung ein Arbeitssklaven in ausreichender Zahl zur Verfügung zu stellen ! Der Wissenschaftler und Philosoph J.-F. von Weizsäcker hat das in seinem Buch 1989 exakt voraus gesagt, dass die korrupten Politiker die Helfershelfer dieses Geldadels sein werden ! Wie sagte er schon damals : “ Was ich geschrieben habe, will niemand glauben, so nimmt denn diese Geschichte ihren Lauf “ !!

  93. johann 2. Juli 2018 at 08:53

    Achtung, Achtung
    Gleich 10:10 Uhr Roland Tichy bei kontrovers im Deutschlandfunk!

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
    Nach Seehofers Rücktrittsdrohung – Muss Angela Merkel jetzt nachgeben?
    Gesprächsgäste:
    Bettina Gaus, Politische Korrespondentin der „taz“
    Roland Tichy, Publizist und Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung
    Stephan Detjen, Leiter des Deutschlandradio-Hauptstadtstudios
    Am Mikrofon: Martin Zagatta

    Danke für den Tip. Ich bin gerade ganz grün im Gesicht. Stephan Detjen ist ein waschechter EU-Besoffener, ein EUdSSR-Groupie, die Ausrichtung des DLF ist kein Wunder. Sein herablassendes Abkanzeln von Tichy war widerlich, sein Kumpaneigehabe mit Voßkuhle ist penetrant und sein angeekeltees „das ist so 19. Jahrhundert“, wenn Verfassungsjuristen der – rechtlich gestützten – Ansicht sind, daß Illegale nicht einfach ein Land überrennen können, ist schlicht widerlich.

    Die Höreranrufe sind gefiltert auf Moral, Moral, Moral, „wir können die doch nicht im Mittelmeer ersaufen lassen“.

  94. OT – Apple ist leider nicht so schnell, hat sogar fast einen ganzen Satz „verschluckt“.

    weil diese nach einem vorgegebenen_ System, eine Arbeitsanweisung_
    Wer jetzt hier letztendlich am Arsch ist, sind aber nicht die Parteien, es ist das VOLK. Nur um dieses zu merken muss man diesen die Lebensgrundlagen entziehen. Es fängt schon einmal damit an, das der Diesel und das Benzin an Zapfsäulen dem Bürger schon eine Gänsehaut bereitet. Bald wird die Zahnärztliche Grundversorgung von großen privaten Imperien übernommen werden. Man sieht dieses deutlich an den Auflagen der kleinen Zahnarztpraxen… Die Lebensmittel werden mehr gewichtig Eingepackt als diese letztendlich noch an Nährwert besitzen. Plastik in Pflegesubstanzen usw. usw. Alles zusammen, wird dem Bürger das letzte seines Geldes kosten. Von den Mieten wollen wir gar nicht mehr reden… Und Urlaub? Nicht daran zu Denken. Auswandern wird die einzige Lösung sein – wenn die Union nicht vorher eine Mauer errichtet.

  95. @ Organic 2. Juli 2018 at 08:47

    War am Wochenende auf mehreren Geburtstagsfeiern und bin meiner Bürgerpflicht nachgekommen, die Leute aufzuwecken. Ergebnis: Alle können sich zwar nicht vorstellen, wie das alles weitergehen und bezahlt werden soll, sind aber größtenteils total unwissend und wählen weiter den Untergang.

    Denken, Merkel sei „stur“ oder „dumm“; haben keinen Plan, dass dahinter eine Agenda steckt, geschweige denn, wie die demographischen und fiskalischen Zahlen wirklich ausschauen oder was Dublin 4 bedeutet etc.

    Zwar beschleicht alle inzwischen ein ungutes Gefühl, die Realität liegt aber weit jenseits ihres konditionierten Vorstellungsvermögens.

    Wir sind verloren.

    *********************************

    Ich kenne auch allerlei dieser links unheilbar konditionierten, absolut unbelehrbaren Typen mit der deutschen/westlichen Schuldneurose.

    Alleine nur schon die immer größere Masse an Flutlingen aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten, die in den Bahnhöfen, auf Straßen und Plätzen in ganz Deutschland herumlungern, müsste doch selbst den Dummen inzwischen schwer zu denken geben. Dazu kommen die Körperverletzungen, Vergewaltigungen und Morde durch Merkels Gäste.

    Manche Leute lernen durch Einsicht, manche durch schlechte Erfahrungen, und manche halt nie.

  96. Seehofer will sich jetzt einfach ein waschen und Merkel die Verantwortung für den Buch geben. Das macht jeder Mensch instinktiv so, er will immer die Schuld von sich abwälzen.

  97. Warum Merkel immer noch da ist?
    Weil sie so wie viel Deutsche ist: unfähig, hässlich, selbsthassend.

    Ein geistig gesundes Volk würde so was nicht wählen.

  98. Nuada 2. Juli 2018 at 09:22

    @ Der Glueckliche 2. Juli 2018 at 09:18:

    Warum findet sich keiner der dieses Monster Merkel entsorgt?
    Es haben sich ja auch Leute gefunden für JFK.
    —————————————-

    Nun, vermutlich deswegen, weil Frau Merkel den Leuten nicht auf die Füße tritt, denen JFK auf die Füße getreten ist.
    ——————————————–
    Zudem läßt sie sich nicht im Cabrio chauffieren.

  99. Ich sage bei jeder sich bietenden Gelegenheit, dass ich die AfD wähle. Dann sehen die Leute wenigstens, dass das tatsächlich auch geht, ohne dass man vom Blitz erschlagen wird.

  100. INGRES 2. Juli 2018 at 10:32
    Seehofer will sich jetzt einfach rein waschen und Merkel die Verantwortung für den Bruch geben. Das macht jeder Mensch instinktiv so, er will immer die Schuld von sich abwälzen. Selbst ich habe, wenn ich Mist gebaut hatte immer versucht das zu verbergen.

  101. meine Idee:
    CSU weitet sich über Bayern aus,
    AfD firmiert dann als CSAD ( oder so ähnlich),
    keine neuen Partei-Strukturen erforderlich
    nur ehrliches Gespräch zwischen AfD und CSU,
    die Positionen liegen doch nah beieinander
    (AfD deckungsgleich mit CDU vor ca 10 Jahren!)

  102. Merkel lügt wie gedruckt, bricht reihenweise Gesetze, entzweit nicht nur das Land, sondern den ganzen Kontinent, zockt die Steuerzahler ab wie noch nie eine Regierung zuvor, steht knietief im Blut der Opfer ihrer Goldstücke.
    Und die CDU-ler so: Heil Merkel!
    Pfui Teufel.

    ——–

    Es zittern des Horschtis Knochen vor der Blutraute Sieg,
    sie hat alle Gesetze gebrochen, fürs „Sie“ wars ein großer Sieg,
    der Michel wird weiter delieren, bis alles in Scherben fällt,
    denn heute erschafft uns die Merkel eine islamische Welt!

    Die Raute, sie kann triumphieren, ach mein Volk, wie bist Du so dumm,
    ich lasse Dich massakrieren, doch du wählst mich auch noch darum!
    Ich lasse Euch islamisieren, bis Deutschland in Scherben fällt,
    und werd mich dann verdünnisieren, in mein Haus am Arsch der Welt!

    Ihr wähltet mich einst, ihr Idioten, lach ich in mich täglich hinein,
    und bringen meine Gäste Euch Tote, ihr werdet doch stets mit mir sein!
    Bald hab ich mein Werk nun vollendet, bald ist dieses Land islamiert,
    und dann, ja dann rollen die Köpfe, ihr Kuffar, werdet massakriert!

  103. Merkel-Junta und SED-Staat werden sich immer ähnlicher

    Da ist Gauland zuzustimmen.

    Jetzt beim „Masterplan“; zugesteckt wurde er offensichtlich den Blockmedien der Merkel-Front. Wie zu Karl-Eduard-von-Schnitzler Zeiten wird von den dortigen Schreibkräften zitiert, interpretiert und Meinung im Sinne des betreuten Denkens befördert.

    Nur selbst lesen ist wohl schwierig, ich hab da noch keinen Hinweis gefunden. Mal einen Link zu setzen auf den ominösen Masterplan, wenn die Schreibkräfte ellenlang daraus zitieren, eigentlich normale journalistische Gepflogenheit, Fehlanzeige. Oder habe ich den nur übersehen?

    Für die Jüngeren: Karl-Eduard hatte aus der Westpresse im Ostfernsehen bei der Sendung „Der schwarze Kanal“ den Ossis vorgelesen, was er halt so für vorlesenswert hielt. Mit dem § 219 „Ungesetzliche Verbindungsaufnahme“ konnte Besitz und Weitergabe westlicher Zeitungen und Zeitschriften bestraft werden.

  104. Babieca 2. Juli 2018 at 10:27

    Ich vergesse nie, wie in einem Presseclub irgendwann Mitte 2016 Tichy und Dethjen als Gäste waren. Dethjen verteidigte so vehement Merkels „Flüchtlingspolitik“, dass Tichy ihn ziemlich entgeistert fragte, ob er etwa der Pressesprecher von Merkel sei, weil er so reden würde…..
    Seitdem ist Tichy meines Wissen nicht mehr oder nur noch selten im Presseclub eingeladen……….

  105. der Artikel ist nicht zu Ende geschrieben, geschweige denn gedacht. Seehofers Parteikkollegen wollen nicht den Bruch der Koalition, obwohl sie auf Seehofers Seite stehen. Man will beides, aber das ist schizo.

    Seehofer hatte angekündigt, dass er jetzt anordnen werde, dass die Grenzen für bereits registrierte Flüchtlinge dicht bleiben, auf die Gefahr hin, dass die Koalition platzt. Und das wollte wohl die Mehrzahl der Vorstandskollegen nicht. Deshalb hat Seehofer gesagt, ich trete nicht nur als Minister zurück, sondern auch als Parteivorsitzender. Das ist konsequent. Jetzt hat die CSU ein riesiges Problem. Will sie Koalition fortsetzen, muss sie einen neuen Minister stellen und der wird dann nur ein Merkelanhängsel sein und die CSU wird innerhalb der CDU/CSU nur noch am Katzentisch sitzen und mehr oder weniger murrend alles durchwinken, was Merkel macht – also so wie es bisher war. Und damit braucht sie gar nicht Landtagswahl mehr machen. Die CSU geht baden.

    Die CSU hat nur eine realistischen Chance, wenn Seehofer zurücktritt, dann aus der GROKO auszusteigen. Nach uns die Sintflut. Soll Merkel versuchen politisch zu überleben.

  106. Was ich nicht sehe: Merkel hat Angst vor Zerbrechen der Union.
    War nicht die Rede davon, dass dann cdu mit csu gemeinsam auf 40 % kämen im Bund?!
    Das ist doch super für die.
    Und das könnte auch der Weg sein, der in dem halben Jahr „Koalitionsverhandlungen“ ausbaldowert wurde.
    Ich sagte seit nach den Wahlen, dass ich Neuwahlen sehe und all die Verhandlungen und das Theater um die fdp reines Theater war.
    Seit den Wahlen findet eigentlich Wahlkampf statt, aus dem die afd herausgehalten wird.
    Ich sagte, dass Neuwahlen kommen,wenn die Altparteien einen Weg gefunden haben, die afd aus dem dann erneuten BT heraushalten zu können.
    Diese jetzt verhandelten Maßnahmen sollen dieser Weg wohl sein und die Medien machen doch auch fleissig mit durch ihren Umgang mit dem Thema, zu verbreiten, wie hart Deutschland jetzt an (angeblicher) Abschottung arbeitet.
    Zwar dachte ich, die Koalition der Union mit spd würde brechen, aber mei, dann halt so.

    Jetzt müssen S/M bloß noch ausmachen, wer wie dastehen kann, damit M weiter als Kanzlerin gut das Volk verarschen kann und S als Minister und zusätzlich seiner csu für die nächste Wahl nicht schadet.

  107. Dazu auch Locus-Money https://www.focus-magazin.de/focus-money
    Heute iNNer Franken-Prawda. AfD-Parteitag ungefähr ne Fünftel Seite und natürlich wurde dabei gehetzt, was das Zeug hält. Die selbst in Bayern vollkommen unbedeutenden Freien Wähler habens mit ihrem Parteitag auf ne halbe Seite gebracht. Wobei die bundesweit gar keine Relevanz haben. Oder gestern bei Anne will, aber kann nicht. Die unbedeutendsten Oppositionsparteien dürfen ihren linksradikalen Senf abgeben.
    Die grösste Oppositionspartei wird gar nicht erst eingeladen.

    Novaris 2. Juli 2018 at 08:21; Drehhofers Masterplan ist ganz einfach heisse Luft abzusondern,

  108. Nane 2. Juli 2018 at 10:11
    Freya- 2. Juli 2018 at 09:53

    Videoreport von der Demo in Mainz am 01.07.2018, „Beweg was für Deutschland“!

    https://behoerdenstress.de/videoreport-von-der-demo-mainz-am-01-07-2018-beweg-was-fuer-deutschland/
    ———-
    Wie deprimierend für die Veranstalter!
    Am Samstag in München waren es leider nur ca. 50 Patrioten und davon 4 aus unserer bunten Kleinstadt

    ——

    Genau das ist der Grund warum sich nichts ändern wird.
    Alle haben eine große Klappe, kaum einer macht etwas.

    Bei uns in der Messerstadt Burgwedel findet mittlerweile das 4 mal ein Kaffetrinken als Protest und zur Aufklärung statt. Die Veranstalterin stellt Demoschilder auf. Festzeltgarnituren und wer mag kann dort ein Käffchen trinken und ins Gespräch kommen.
    Nun gut, wir sind eine Kleinstadt in der Samstagnachmittags wenig los ist. 10—12 Handel die kommen sind aber reichlich wenig. Vor allem weil in den einschlägigen Faceboock Foren eingeladen wird. In allen, auch regionalen, Foren Trommeln alle wie der Widerstand erstarken muss. Was alles passieren muss damit sich was ändert. Macht aber einer mal etwas , ziehen die den Schwanz ein.
    Gründe etwas nicht zu tun, nicht außerhalb des WWW aktiv zu werden sind sofort gefunden und vorgeschoben.

    Ich muss auch ehrlich sagen ich hab ebenfalls bald keine Lust mehr. Warum bin ich hier aktiv? Warum gehe ich zu solchen Veranstaltungen? Warum bin ich in der Afd Aktiv, stehe ab und an an Infoständen, verteile Flyer usw.

    7 Millionen Afd Wähler die darauf warten das andere etwas für die tun.
    120.000 tägliche PI Leser , über 250000 die regelmäßig mitlesen
    Da schaffen wir es nicht mehr als 50 Hansel in München zu aktivieren?
    Da ist ja unsere 12 Mann Aktion in unserem Kaff eine sensationelle Veranstaltung.

  109. sauer11mann 2. Juli 2018 at 10:35

    meine Idee:
    CSU weitet sich über Bayern aus,
    AfD firmiert dann als CSAD ( oder so ähnlich),
    keine neuen Partei-Strukturen erforderlich
    nur ehrliches Gespräch zwischen AfD und CSU,
    die Positionen liegen doch nah beieinander
    (AfD deckungsgleich mit CDU vor ca 10 Jahren!)
    ———————————————–
    Viel die bessere Idee wäre: Bayern trennt sich von D (keine Ahnung, ob das ohne kriegerische Auseinandersetzungen möglich ist) und fusioniert mit Österreich und der Schweiz.
    Entschuldigung, aber ich bin eben Bayer. Deshalb wählte ich auch bis zur Gründung der AfD die BP (Bayernpartei).

  110. Naddel2 2. Juli 2018 at 10:01
    katharer 2. Juli 2018 at 09:28

    Bei den Bessermenschen setzt gerade ein Umdenken ein, was sich gewaschen hat. Habe ich gestern nochmal in Gesprächen erlebt- die AfD wurde da immer noch als Feindbild gesehen, die AfD-Programmatik aber immer mehr übernommen.
    Mit Merkel fällt das Symbol des 2015’er Wahnsinns.

    Es sind exzellente Entwicklungen. AKK will niemand als „Mutti“ haben, die politische Lähmung seit 2015 löst sich auf.

    ——

    Ihr Wort in Gottes Gehörgang.
    Merkel muss weg – unbedingt. Keine Frage.
    Wen wählen denn Ihre Bessermenschen wenn die Programmatik übernommen wird?
    Ähnliches erlebe ich auch. Die Wählen aber weiter wie bisher.
    Solange die Grünen und Linken nicht komplett abstürzen bringt doch alles nichts
    Afd ist No Go.

  111. Bei dem ganzen Theater hat nur noch gefehlt, daß irgendwo ein Lebkuchenmesser auftaucht…

    Es MANNICHELT wieder zur Unzeit!

    https://www.tagesspiegel.de/politik/alois-mannichl-kaempfer-gegen-rechts-fuehrt-jetzt-bayerns-grenzpolizei/22755654.html

    Alois Mannichl

    Kämpfer gegen rechts führt jetzt Bayerns Grenzpolizei

    An diesem Montag nimmt Bayerns Grenzpolizei ihre Arbeit auf. Geleitet wird sie von einem, auf den vor einigen Jahren ein Anschlag verübt wurde: Alois Mannichl.

  112. Eduardo 2. Juli 2018 at 10:32
    bin meiner Bürgerpflicht nachgekommen, die Leute aufzuwecken. Ergebnis: … größtenteils total unwissend

    … haben keinen Plan, dass dahinter eine Agenda steckt, geschweige denn, wie die demographischen … Zahlen ausschauen

    Zwar beschleicht alle inzwischen ein ungutes Gefühl, die Realität liegt aber weit jenseits ihres konditionierten Vorstellungsvermögens.
    _

    Kann exakt dies auch berichten von einem Grillessen am Wochenende. Zwar nicht in Schland, sondern anderes Umvolkungsgebiet.
    Man sieht einfach nicht den Zusammenhang mit der Agenda hinter der Islamisierung und Afrikanisierung und „hofft auf das Beste“, eben auch auf das Beste in den Muslimen und Afrikanern. Entgegen ständig anwachsenden Faktenbergen.

  113. Diese BLÖD Merkel wird es auch hier wahrscheinlich schaffen, Seehofer zu “ beseitigen“. Das hat diese FDJ -Staasi- Honecker-Version bisher mit all ihren „Feinden“ geschafft und es ist ein Armutszeugnis für die alten Bundis. Alle anderen , die ihr Maul halten warten nur am Monatsende auf ihr Gehalt und ihre Zuwendungen. Das Wohl des eigenen Volkes geht denen doch schon lange am Arsch vorbei. 1989 wird sich mit diesen verblödeten Lemmingen nicht wiederholen, dafür hat man dieses Volk wirklich den letzten Verstand geraubt bzw. gewaschen. Ein Volk, das sich selbst zerfleischt und ausrottet, das sich von minderwertigen Primitivlingen aus aller Welt drangsalieren und schänden lässt, solch ein Volk hat die Welt noch nicht gesehen. Aber die Deutschen wollen es wohl so, was nützt es dem einzelnen, in irgendein Land auszuwandern, wenn diese ungebildeten Heuschrecken die ganze Welt besetzen. Merkel muss aus dem Bundestag entfernt werden, mit ihr die ganzen Heuchler und Verdummer. Alle lebenslänglich in eine Klapse einsperren, wenn keine da ist eine bauen, denn dafür wäre das Geld wirklich gut angelegt, anstatt es den Negers oder den Zigeunerhorden in den Arsch zu stecken, wenn man Arsch noch sagen darf, oder ist das auch RECHTS?

  114. sauer11mann 2. Juli 2018 at 09:17
    in Japan hätte man früher solchen Leuten
    das Schwert geschickt!
    In Deutschland hätten man sich füher erschossen.

  115. Den Nachweis können Sie nicht erbringen.

    Doch, den habe ich erbracht, zumindest habe ich darauf hingewiesen, dass es *irgendeinen* Grund geben muss, aus dem Herr Seehofer es nicht tut (und aus dem es kein anderer Minister und letztendlich auch die Bundeskanzlerin nicht tut.)

    Wieso sollte dieser Grund weggehen, wenn ein Amtsinhaber ausgetauscht wird?

    Sie sind davon überzeugt, weil Sie das als Verschwörungstheoretikerin so sehen müssen.

    Sie meinen, das sei eine Art angeborene Eigenschaft oder Religion? Ich muss überhaupt nichts irgendwie sehen, vor allem nicht so, wie man es im Gemeinschaftskundeunterricht der 8. Klasse über das politische System der Bundesreplik Deutschland auswendiglernt. Und ich lese hier sehr viele Verschwörungstheorien, die so dümmlich sind, dass sich mir die Fußnägel hochrollen (Frau Merkel rächt sich für den Untergang der DDR, Wahlbetrug u.v.m.), die aber komischerweise von niemandem überhaupt als Verschwörungstheorien wahrgenommen werden.

    Ich beobachte die Vorgänge klar und unvoreingenommen von irgendwelchen festgefahrenen Vorgaben und schlussfolgere daraus logisch. Ich poste nur sehr selten Theorien, sondern stelle vor allem Fragen und gebe Anregungen zu Gedankengängen jenseits der eingefahrenen gesitigen Gefängnisstrukturen.

    Ich sehe es anders und behaupte, dass ein AfD-Politiker, zumindest einer mit Rückgrat, in einer solchen Position ganz anders handeln würde, da ich an den freien Willen und an menschliche Entscheidungsspielräume glaube.

    Sie sind nicht frei, zu glauben, was Sie wollen. Das heißt, glauben können Sie es natürlich schon, aber deswegen ist es noch lang kein Fakt, und Sie erwarten hoffentlich nicht, dass ich den Glauben anderer Leute für einen Beweis halte?

    BTW: Glauben Sie auch daran, dass ein Franchisenehmer von McDonalds plötzlich das Sortiment in vegane Müslis ändern und mit „Hamburger sind eklig und ungesund, esst mehr Körner“ werben kann? Und zwar ohne Konsequenzen? Ich meine so von wegen freier Wille und menschliche Entscheidungsspielräume.

    Oder halten Sie das für eine Art Superman-Eigenschaft, die nur AfD-Politiker aufweisen, Politiker anderer Parteien und zum Beispiel Mc-Donalds-Franchisenehmer aber nicht? Und woher nehmen sie diesen unerschütterlichen Glauben an wildfremde Menschen, die zu allem Überfluss auch noch Berufspolitiker in einer lukrativen neuen Marktnische sind? Gibt es dafür irgendeinen fundierten Grund?

  116. Merkel entsorgt heute oder morgen Horst Seehofer. Sie schmeißt ihn vom Hof oder zieht ihm endgültig den Zahn. Der Tiger hat dann ausgebrüllt. So hat sie schon alle Emporkömmlinge und Kritiker entsorgt. Die CSU in Bayern ist nichts als der kleine Idiot der CDU. Quasi Mehrheitsbeschaffer für CDU Kanzler! Idiotischer Zustand. Welch ein Trauerspiel, welch ein Trauerland „Bayern“. Ich rate euch einmal das Original zu wählen, wenn euer schönes Bayernland migrantenfrei werden soll. Im Moment ist ein Besuch Münchens tabu, weil zu gefährlich. Überall Neger und Burkas, wie man hört. Selbst in Freibädern muß man die Plätze wechseln, damit man nicht zu lange an arab. Großfamilien liegt mit einem stetig lauten Gequassel und Geschrei. Das Wort WETSACHEN bekommt eine ganz neue Bedeutung.

  117. Die Grenzen für bereits registrierte Flüchtlinge sollen dicht bleiben. Wie stellt sich Seehofer das vor?
    Dafür müsste die Grenze wieder ganz dicht sein und JEDER kontrolliert werden. Und dann darf jeder trotzdem durch, es sei denn, er gibt zu, dass er sich schon woanders hat registrieren lassen? Sehr lustig Horst.

    Die einzige Lösung ist Grenzen dicht und niemand ohne Papiere und ohne Berechtigung reinlassen. Wer behauptet, Kriegsflüchtling zu sein, lügt offenkundig. In Österreich zb habe ich die letzten Jahre keine Kriegshandlungen wahrgenommen.

  118. Ich habe gerade phönix an.
    Es kamen eben 2-3 minütige Statements von DER OPPOSITION aber auch der spd….so die Ankündigung.
    Demnach hätte zu Wort kommen müssen: AfD, danach SPD.

    Aber es wurden gesendet: Nahles,Lindner,Wagenknecht,Baerbock.
    Alles Gertreter der Großpartei. Nix AfD.

    Siehste.
    Wahlkampf in einer Tour.
    Theater in einer Tour.

    Und zwar schlechtes. Praktisch zum Tomatenwerfen

  119. Leiden unsere Politiker alle nur unter Schlafmangel und wir, das Volk unter den Folgen davon:

    Merkel, völlig durch, schlafend:
    https://www.bild.de/politik/inland/grosse-koalition/eskalation-im-asylzoff-56179728.bild.html

    Ein „Schlafwissenschaftler“ über die Folgen von Schlafmangel:
    https://www.mopo.de/ratgeber/gesundheit/schlafmangel-hat-aehnliche-wirkung-wie-alkohol-117260

    Auszug daraus:
    ***Besteht jedoch Schlafmangel, so sind eine erhöhte Risikobereitschaft mit realitätsfernem Optimismus zu befürchten. Dadurch werden negative Konsequenzen des eigenen Handelns möglicherweise nicht hinreichend wahrgenommen. Die Leistung eines Menschen, der 24 Stunden wach ist, ähnelt der von jemandem mit einem Blutalkoholwert von rund einem Promille. Mit einem solchen Wert dürfte sich in Deutschland niemand hinters Steuer setzen. Ich wundere mich, wenn Menschen in diesem Zustand folgenschwere Entscheidungen fällen.***

  120. johann 2. Juli 2018 at 10:37

    Dethjen verteidigte so vehement Merkels „Flüchtlingspolitik“, dass Tichy ihn ziemlich entgeistert fragte, ob er etwa der Pressesprecher von Merkel sei, weil er so reden würde…

    Da hatte Tichy fast ins Schwarze getroffen… :)) Der DLF als öffentlich-rechtlicher Sender, also Staatssender, hat ganz geschmeidig den erbarmungslosen linksideologischen Ruck der Blockparteien und der deutschen Einheitsmeinung mitvollzogen und verkauft ihn seither als Regierungsorgan, das er nunmal ist, das sich nur mühsam hinter dem Mäntelchen „4. Gewalt“ versteckt. Als die – „4. Gewalt“ – er nie konzipiert war, sondern immer nur als Staatssprachrohr. Das Risiko, das damit verbunden sind – der lässige Schwenk von liberal zu stramm ideologisch – ist in dieser Konstellation angelegt.

  121. katharer 2. Juli 2018 at 10:46

    bei all dieser positiven Entwicklung Zustimmung zur Wahlvermutung.

    Abschiebung von Wirtschaftsmigranten + Kriminellen, stabile Währung. Verkleinerung des Bundestages, Kürzung der Diäten, mehr direkte Demokratie- sogar die Wertevorstellung der AfD hinsichtlich Familie, Bildung, öffentliche Sicherheit, solidere Finanzierung….. quasi das komplette Programm.
    Und was wählt man? Genau das Gegenteil- links und grün!

    Das scheint ein Prozess zu sein. Den viele von uns (ich auch) aber auch erst mit den Jahren begriffen, wir wurden eben alle indoktriniert. Heimat ist negativ, deutsche Kultur ist übel, Familie ist schlecht, Autoritäten sind böse, Geld ist immer da, GEZ-Medien bedeuten Wahrheit.

    Aber das löst sich gerade auf. Das braucht seine Zeit, vielleicht ist aber sogar das positiv- kein Mob mehr wie 2015, sondern Rationalität.

  122. @Viper 10:47
    ich bin auch Bayer,
    möchte gerne
    die Segnungen Bayerns
    weiter verbreiten helfen.
    wenn Ihr Vorschlag
    erfolgreich sein sollte:
    bitte die alten
    vorderösterreichischen Gebiete
    mit einbeziehen

  123. Diedeldie 2. Juli 2018 at 11:05

    Ich habe gerade phönix an. (…) Nix AfD.

    Fällt seit einigen Tagen noch übler auf als bisher: Die größte Oppositionspartei, die vom Wähleranteil WEIT vor den Splitterparteien Grüne, SED, FDP liegt, kommt auf allen Glotzensendern von Phoenix – wenn die nicht gerade BT-Debatten übertragen – über ntv, n24/Welt, DDR1 und 2 NIE zu Wort.

    Die suhlen sich im eigenen Saft des Juste Milieus. Verwesen so abgeschlossen vor sich hin wie ein Bakterienhaufen der Sorte Clostridium Botulinum in einer Wurstkonserve. Hochgradig toxisch und lebensgefährlich.

  124. affenteater….das richtige wort.

    hab grad jf gelesen
    „seehofer bietetrücktritt an“, dann doch nicht…

    wenn überhaupt, dann könnte noch seehofer mit der csu der kanzlerin paroli bieten…alle anderen werden noch schneller kuschen als er

  125. Die gesamte Politik und unser ehemals schönes Deutschland verkommt zum Affentheater.
    Jeder will sich noch spektakulärer inszenieren wie der Konkurrent und nach Marathonsitzungen kommt mitten in der Nacht… nichts raus.
    Das ist erbärmlich und lächerlich und diese ganzen Vollpfosten werden von uns allen finanziert.
    Die sollte man geschlossen zum Teufel jagen.
    Da dies nicht passieren wird, Deutschland sich selber demontiert und abschaffen wird, ist mein Abgang aus diesem Land schon fest eingeplant.
    Ich weiss wann und wohin und wie und mit wem… dem Rest in Schland kann ich dann nur noch viel Spass wünschen.
    So ein Affentheater hat die Welt noch nicht gesehen, echt erbärmlich und unwürdig.

    Gute Nacht Deutschland

  126. Naddel2 2. Juli 2018 at 11:15
    katharer 2. Juli 2018 at 10:46

    bei all dieser positiven Entwicklung Zustimmung zur Wahlvermutung.

    Abschiebung von Wirtschaftsmigranten + Kriminellen, stabile Währung. Verkleinerung des Bundestages, Kürzung der Diäten, mehr direkte Demokratie- sogar die Wertevorstellung der AfD hinsichtlich Familie, Bildung, öffentliche Sicherheit, solidere Finanzierung….. quasi das komplette Programm.
    Und was wählt man? Genau das Gegenteil- links und grün!

    Das scheint ein Prozess zu sein. Den viele von uns (ich auch) aber auch erst mit den Jahren begriffen, wir wurden eben alle indoktriniert. Heimat ist negativ, deutsche Kultur ist übel, Familie ist schlecht, Autoritäten sind böse, Geld ist immer da, GEZ-Medien bedeuten Wahrheit.

    Aber das löst sich gerade auf. Das braucht seine Zeit, vielleicht ist aber sogar das positiv- kein Mob mehr wie 2015, sondern Rationalität.

    ——

    Auch 2015 war es kein Mob 😉 nur leider zu wenige und daher konnten die ungestraft als Mob diffamiert werden.

    Ansonsten teilt das meine Meinung.
    Es braucht einen kompletten gesellschaftlichen Wandel. Rationales Handeln ala Trump ist für mich der einzige Heilsbringer. Leider ist Trump nicht der ultimative Symphatieträger wie es ein Kurz, Macron oder Obama sind. Die schaffen es durch Ihre Art Maassen zu begeistern. Wäre Trump wie die gepolt, könnte die Welle zu uns schwappen.

    Wenn wirklich die Afd Ziele umgesetzt werden würden, gäbe es ganz üble Bilder die von den Medien un flinken Instrumentalisiert werden.
    Weinende Kinder die aus Ihren Häusern gezerrt werden um abgeschoben zu werden. 10.tausende die in Flugzeuge, Schiffe gebracht werden um in die Heimat zu kommen.
    Weinende Kinder die in Flüchtlingscamps sitzen. Familien mit Kindern die versuchen Grenzzäune zu stürmen etc.
    Das muss erst einmal eine Gesellschaft aushalten.

    Unsere Gesellschaft würde es nicht einmal aushalten wenn wir die Flüchtlinge in Camps wie in der Türkei , Libanon usw unterbringen.
    Zeltstädte in denen die Menschen mit dem Notdürftigsten versorgt werden.
    Schon der erste Schnupfen immWinter würde Instrumentalisiert werden.

    Von daher glaube ich nicht daran das Ihre Bekannten jemals wirklich wach werden.

    Hoffe aber das ich mich täusche

  127. Babieca 2. Juli 2018 at 11:20
    Diedeldie 2. Juli 2018 at 11:05

    Ich habe gerade phönix an. (…) Nix AfD.

    Fällt seit einigen Tagen noch übler auf als bisher: Die größte Oppositionspartei, die vom Wähleranteil WEIT vor den Splitterparteien Grüne, SED, FDP liegt, kommt auf allen Glotzensendern von Phoenix – wenn die nicht gerade BT-Debatten übertragen – über ntv, n24/Welt, DDR1 und 2 NIE zu Wort.

    Die suhlen sich im eigenen Saft des Juste Milieus. Verwesen so abgeschlossen vor sich hin wie ein Bakterienhaufen der Sorte Clostridium Botulinum in einer Wurstkonserve. Hochgradig toxisch und lebensgefährlich.

    ———-

    Ja. Und wieso tun die das? Alle ihre Sendungen wären ja unendlich bereichert (unabhängig davon, ob man deren Ansichten teilt), wenn die Statements der AfD bringen täten.
    Also selbst Links- u Grünwähler finden deren Statements ja spannend.
    Wieso beschneiden sich die Sender selbst so, wenn nicht Neuwahlen lange feststehen und der Wahlkampf tobt und so die AfD kleingehalten werden soll?
    Nur wegen der Bayernwahl?

  128. Ich habe gerade Flaschen umgetauscht. Auf den Bon steht 1,59 Euro, bekommen habe ich 1,31 Euro. Ich wußte gar nicht das ich da noch mal 19% Mehrwertsteuer zahlen muß. Das tat ich ja beim Einkaufen schon.
    Der Drecks Staat verdient also dann noch bei den Rentnern die Flaschen sammeln.

  129. @ katharer

    Das ganze ist doch nur noch eine Lachnummer.
    Was macht der Michel?
    Steht auf um zu arbeiten. Schaut dem ganzen zu. Regt sich eventuell auf und sitzt um 17 Uhr vor der Glotze um sich das nächste 1/8 Finale anzusehen

    Bei uns in der Firma werden die Spiele alle auf einer Großleinwand übertragen. Ich kann also schon ab 16:00 Uhr gucken.

  130. Die beste Koalitionsregierung unter Merkel wäre ein Zusammenschluss der gesamten Linken einschließlich der zur linken Partei gewordenen „C“DU und den GRÜNEN um das Desaster in Deutschland endgültig zu beschleunigen bis zum Untergang.
    Erst dann könnte es eine Neugeburt unserer freiheitlich-demokratischen Republik geben. Wer aber soll die Nachfolge der gescheiterten Angie übernehmen? Da ist weit und breit keiner zu sehen. Alle Merkel- Unterstützer von Schäubele über Röttgen und Uschi bis hin zu Klöckner und Kettenhündin Kramp-Karrenbauer sind gescheiterte Existenzen. Deutschland braucht eine neue unverbrauchte Führung, die zuerst Deutschland im Auge hat („Germany first“) und seine Bevölkerung. Da gibt´s genug zu tun.
    Erspartes muss wieder Wert bekommen. Die Bildung muss sich in allen Bundesländern wieder auf das Mindestmaß besinnen (ein einheitliches Bildungssystem mit einheitlichen Lehrplänen und Unterrichtswerken und einheitlichen Prüfungen). Flüchtlinge, die sich nicht integrieren wollen oder können, sind sofort und auf eigene Kosten zurückzuschicken (meinetwegen günstige Sammeltransporte auf Schiffen!) etc. etc. Es ist genug davon in den letzten Monaten geredet worden. Taten müssen nun folgen – aber nicht mehr mit Merkel & CO!

  131. Keiner sonst aus der CSU wird zurücktreten. Das haben sie bereits deutlich gemacht, denn Seehofers Resignation beruht ja auf der Tatsache, dass die CSU-Spitze ihm keinen ausreichenden Rückhalt mehr gibt. Denen sind die Fresströge wichtiger als das Land und manch einer lauert schon auf den Ministerposten. Damit sollte dann hoffentlich auch das Schicksal der CSU in Bayern besiegelt sein.
    Merkel werden wir nie los, die Frau hat null Charakter und sie wird sich so lange festklammern, bis sie ihr Werk vollendet hat. Leider besteht diese Regierung fast nur noch aus Speichelleckern, die das ermöglichen.

  132. Sehr interessant, bei n-tv gefunden:
    „Gestern wurde ein „Masterplan“ bei der Sitzung des CSU-Vorstands mit den CSU-Bundestagsabgeordneten verteilt, seither ist er öffentlich einsehbar. Nur: Dies scheint nicht der echte Masterplan zu sein. Die Fassung, die Seehofer am Sonntag dem CSU-Vorstand präsentierte, habe er „als CSU-Vorsitzender und eben nicht als Bundesminister des Inneren“ vorgelegt, sagt eine Sprecherin seines Ministeriums. Das Bundesministerium des Inneren (BMI) arbeite ebenfalls an einem solchen Papier. „Es wird ein Masterplan erarbeitet und auch laufend fortgeschrieben und weiter abgestimmt (…) und der wird vorgestellt durch das BMI, wenn er vorgestellt wird.“
    ————————————–
    Es wurde von anderen schon vermutet, dass viel mehr hinter Seehofers Rücktrittsgebahren steht, als öffentlich kommuniziert. Wahrscheinlich hat die Raute in sein Ministerium reingefunkt und ihm generell verboten, tätig zu werden – auch in den angeblich unstrittigen Punkten. Offenbar lässt sie nun das BMI einen Masterplan schreiben, der aber mit Seehofers nicht das Geringste zu tun hat.

  133. crafter 2. Juli 2018 at 10:37
    „Merkel-Junta und SED-Staat werden sich immer ähnlicher“

    Idi_t !
    Der „SED- Staat“ hat sich nicht Millionen arbeitsscheuer und gewaltaffiner Araber und Neger ins Land geholt, um die zu gegenleistungslos versorgen, und diesem Abschaum seine Frauen und Kinder geopfert !
    Schulen, Parks, Wege, Veranstaltungen…
    …waren ohne Panikschalter, Betonblöcke und Maschinenpistolen sicher.

  134. merken die nicht?
    dass sie das ganze System
    lächerlich machen.

    und wenn sie es merken,
    halten die uns wirklich
    für blöde?

  135. merken die nicht?
    dass sie das ganze System
    lächerlich machen.

    und wenn sie es merken,
    halten die uns wirklich
    für blöde?

  136. Deutschland hat zu über 50% Idioten im Land, die nicht erkennen dass ihr Wohlstand von Deutschen geschaffen wurde und nicht von Arabern..Türken.. Negern etc. Auch die von mir sehr geliebten Spanier bleiben da aussen vor.
    Dieser Deutschenhass von Deutschen ist unglaublich. Das versteht kein Ausländer.

  137. Seehofers Elektrorad hat auch einen Rücktritt, aber es fährt immer vorwärts in den (Sonnen)Untergang.

  138. @Rosenkreuzer 2. Juli 2018 at 08:35
    „Sie handeln nicht, weil…

    Agenda: „un replacement migration“.“
    ______________
    Eine andere Umschreibung für das häßliche Wort „Krieg“ oder besser noch „Ausrottung“.
    Jeder Ameisenhaufen, jedes Bienenvolk weiß sich gegen Eindringlinge zu wehren, solange man ihnen die natürliche Aggressivität nicht weggezüchtet hat.

  139. Offenbar hatte sich die Kanzlerin in dem Vier-Augen-Gespräch mit Seehofer am Samstag um keinen Millimeter bewegt.

    „ÄS ÄST NOHNMERRR MEIN ON – AB – ÄNDERLÄCHERRR WILLE…“

    Diese gottverfluchte halsstarrige Hexe wird erst zufrieden sein, wenn ihr Zerstörungswerk vollendet ist!

  140. Eurabier 2. Juli 2018 at 08:28
    Seehofer ist jetzt 68 Jahre, ihm drohen weder die Tafel in Essen mit Minirente noch Hartz IV. Warum also schmeißt er nicht einfach hin?

    ——-
    Ihm gebührt eine Gefängniszelle neben Merkel, denn auch er ist nur Merkels treuer Schoßhund!

  141. Freya- 2. Juli 2018 at 08:01
    Abgesehen davon ist die Mehrheit der Deutschen strunzdumm, es muss leider noch schlimmer kommen.
    Merkel muss noch ein bisschen bleiben. ?

    Noch mehr Deutsche brauchen aufs Maul, damit sie aufwachen.

    ——————————-
    Stimmt! (leider)

  142. Seehofers CSU hätte Deutschland vom Süden her aufrollen können, statt dessen wird sie der AfD so richtig auf die Beine helfen.

    Seehofer ist die Niete des Jahrtausends.

Comments are closed.