Boris Pistorius, Innenminister von Niedersachsen. Mit Doris Köpf hat er privat aufs richtige Pferd gesetzt. Doch durch die Veröffentlichung von Chat-Protokollen aus eigenen Genossen-Reihen kommt die Partei massiv in Bedrängnis in der „BAMF-Bremermann-Pistorius-Affaire“.
Print Friendly, PDF & Email

Von DAVID DEIMER | Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius, 58, zeigt sich in den „Qualitäts-Medien“ als knallharter Aufklärer in Sachen BAMF-Skandal. Als im April der zehntausendfache Asylmissbrauch in der Bremer BAMF-Außenstelle durch die couragierte neue Bremer Amtsleiterin Josefa Schmid aus Bayern öffentlich wird, gibt Pistorius dem CDU-Innenminister Horst Seehofer richtig Zunder: „Wichtig ist jetzt, dass tatsächlich alles auf den Tisch kommt.“

Als zudem publik wird, dass Vollhorst Seehofer per SMS drei Wochen früher als bekannt von Josefa Schmid über die gravierenden Asyl-Betrugsfälle in Bremen eingehend informiert wurde, aber nichts passierte, skandierte Pistorius in den Medien: „Der Bundesinnenminister muss sich erklären, warum er auf diese SMS nicht reagiert hat.“

Doch der BILD liegt jetzt ein brisantes Chat-Protokoll zwischen einem BAMF-Mitarbeiter und dem SPD-Vorstandsmitglied Michaela Engelmeier, 57, vor. Demnach wurde Niedersachsens SPD-Innenminister Boris Pistorius bereits vor einem Jahr umfassend über den Asylbetrug in der Bremer Skandalbehörde informiert. Pistorius, wichtigster „Sicherheitspolitiker der SPD“ und oberster deutscher „Europol“-Kontrolleur, tat: Nichts.

Nach den Recherchen von BILD am Sonntag wurde Pistorius weitaus früher als Seehofer, nämlich bereits im Juni 2017, detailliert auf den Asylbetrug in der Bremer BAMF-Behörde höchstpersönlich hingewiesen: „Doch statt zu handeln, reagierte er nicht. Und das alles verschwieg er bis heute“.

Bus-Asyl-Tourismus zu Bremermann in Bremen

Laut vertraulichen Chat-Protokollen wandte sich im Juni 2017 ein ranghoher BAMF-Abteilungsleiter aus Bremen zunächst auf privatem Wege hilfesuchend an die damalige Bundestagsabgeordnete, Studienabbrecherin und Judolehrerin Michaela Engelmeier, die er persönlich kannte. Sie sitzt wie Pistorius noch heute im Bundesvorstand der Sozialdemokraten. Der BAMF-Mitarbeiter beschreibt darin detailliert die kriminellen Unregelmäßigkeiten in Bremen. Er nennt die Namen von beteiligten Asylindustrie-Anwälten, spricht über bundesweit organisierte Massen-Bus-Asyl-Tourismus-Transporte mit „Schutzsuchenden“ nach Bremen, gibt Hinweise auf die Schmiergeldzahlungen. „Wenn das bekannt wird, muss der Innenminister gehen und Merkel hat ein dickes Problem“, so der BAMF-Abteilungsleiter wörtlich im Chat-Verlauf.

Der BAMF-ling bat SPD-Engelmeier um ein persönliches Gespräch mit Pistorius in Hannover. Einen Tag später versprach Michaela Engelmeier, sie werde „heute mit Boris sprechen“ und ihm die Sachlage „ohne Namen“ erläutern. Weil das offenbar nicht fruchtete, versuchte sie es vier Tage später auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Dortmund erneut – mit Erfolg:

Am 25. Juni 2017 schrieb Engelmeier an den „BAMF-Whistleblower“. „Habe gerade mit Boris gesprochen. Er braucht, um sich ein Bild zu machen, kurz aufgeschrieben, um was es sich als Vergehen handelt! Er prüft dann den Sachverhalt und meldet sich bei Dir! Bitte schreibe mir genau auf, was da in Bremen los ist!“ Pistorius bestellte also an diesem Tag einen veritablen „Insider-Bericht“ zu den tausendfachen Betrugsvorwürfen in Bremen. Neun Monate bevor die Details des Skandals dann auch tatsächlich öffentlich werden.

Noch am Nachmittag des 25. Juni verschickte der BAMF-Mitarbeiter den gewünschten Bericht. Am 12. und am 18. Juli sendete er erneut Hilferufe an Engelmeier: „Bei uns geht es richtig rund. Ich glaube, ich habe nur die Spitze des Eisbergs benannt! … Glaube aber auch, die wollen alles klein halten, wegen der Bundestagswahl!“ Wieder passiert: nichts.

Engelmeier: SPD-Engelmacherin oder Teufels Advodkat?

Nach der niedersächsischen Landtagswahl im Oktober bat der Mitarbeiter in seiner Not sodann erneut um Unterstützung: „Wir hatten doch vor der Bundestagswahl über Dinge im Bundesamt, ‚die nicht ganz ok waren‘, gesprochen. Du wolltest einen Kontakt zu Pistorius herstellen! Steht das Angebot noch, denn bisher ist nichts passiert.“ Im März 2018 schließlich der letzte Versuch – und wieder keine Reaktion.

Warum reagierten Engelmeier und Pistorius nicht? Warum ließen sie es zu, dass das hochkriminelle Steuerverschwendungs-Treiben mit Massenimport von zehntausenden illegalen Asylinvasoren in der Bremer Skandalbehörde nicht gestoppt wurde? Dominierte Merkels Primat ihrer Asylpolitik „aus Illegalität Legalität“ zu machen etwa bis ins Bremer BAMF?

Ein Ministeriums-Sprecher von Pistorius räumt nun ein, dass der SPD-Politiker tatsächlich im Juni 2017 über SPD-Engelmeier die Hinweise des BAMF-Mitarbeiters erhalten hat: „Eine Recherche hat ergeben, dass Herr Pistorius im Juni 2017 eine Mail von Frau Engelmeier empfangen hat. Diese ist auf dem dienstlichen Account des Ministers eingegangen. Da sich Minister Pistorius zu diesem Zeitpunkt im Urlaub befand, hat er diese Mail wie üblich weitergeleitet. Es kann leider aufgrund von turnusmäßigen Löschungen nicht nachvollzogen werden, an welche Stelle im Ministerium diese Mail gegangen ist.“

„Dinge, die nicht ganz ok waren“ …

Obwohl Pistorius mitten im Wahlkampf von einer Parteifreundin auf brisante Vorwürfe im BAMF hingewiesen wurde und er daraufhin bei dem BAMF-Mitarbeiter einen Bericht bestellte, will er die Antwort nicht gelesen, sondern lediglich „weitergeleitet“ haben. Aufklärung sei nicht mehr möglich, „da die Mails angeblich bereits gelöscht sind“.

Zu den Unregelmäßigkeiten im BAMF erklärte Pistorius übrigens in einem Interview: „Was hier passiert, ist mit normalen Maßstäben nicht zu klären.“ Das trifft nun nicht mehr nur auf das BAMF zu.

Die milliardenschwere deutsche Asylindustrie rund um Staranwälte, Asyl-Lobbyisten, „parasitäre Wohlfahrtsverbände“, Mainstream-Medien, Pro-Asyl, links-grüne Politclowns, so genannte „Kirchen“, Diakonie und Caritas, weiß, wie sie rechts- und wahrheitsliebende und zivilengagierte Menschen, die noch bereit sind, Missstände und Korruption in Deutschland aufzudecken, bestens in Schach halten und denunzieren kann.

Zu den sechs multikriminellen Tat- und Unterlassungsverdächtigen in der immer noch ganz Deutschland erschütternden BAMF-Betrugsaffäre – 1. Ulrike Bremermann, 2. Thomas de Maizière, 3. Horst Seehofer, 4. Angela Merkel, 5. Jutta Cordt und 6. Peter Altmaier – gesellt sich nun ein siebter Spießgeselle hinzu: Boris Pistorius, oberster Vertuschungs- und „Sicherheitsexperte“ der SPD!

Die vordersten Reihen in „Nürnberg 2.0“ verdichten sich langsam aber sicher. Es wird eng werden – in jeder Beziehung.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

200 KOMMENTARE

  1. Unsympath Pistorius benimmt sich immer wie Gottvater, wenn er in Talkshows einfach erklärt, er werde für den Fall, dass die Ankerzentren kommen, diese in Niedersachsen nicht umsetzen (selbst wenn er als Landesminister verpflichtet ist, Bundesrecht umzusetzen).
    Der arrogante Jurist, der immerhin stolze 6 Monate als Rechtsanwalt durchgehalten hat, bevor er hinschmiss und eine Funktionärs-Karriere begann, hat also in der BAMF-affäre gelogen. Ich benutze ja ungern das Gossen-Jargon der Germanistin Andrea Nahles. Aber so wie es aussieht, bekommt Pisstorius jetzt einen auf die Frexxe.

  2. Er trägt vermutlich die volle Verantwortung und macht weiter wie bisher. Kennen wir doch schon, dass nichts mehr eine Konsequenz hat!

  3. Politiker der Sozis und Grünen reden, was ihnen gerade so einfällt
    Mit der Realität hat das nichts zu tun
    Denen geht es zu gut
    Sie haben ihre Wählerschaft formatiert und agieren nach Lust und Laune
    Leichen spielen keine Rolle und werden ausgeblendet

  4. „turnusmäßigen Löschungen“ bei denen hakts wohl … jede kleine RA Kanzlei hat ein Mailarchiv für die letzten 7 Jahre (Aufbewahrungsfrist in Österreich) … die deutsche Regierung und alle Mitläufer, auch jene in den Tintenburgen gehören vor den Kadi und ohne Rentenansprüche und mit voller privatwirtschaftlichen Haftung in den Knast geschickt … ups sind ja alle mit Goldstücken voll … dann Zeltlager auf den rheinischen Wiesen … ob ihre Angehörigen verhungern oder unter der Brücke schlafen müssen, kümmert mich nicht.

  5. @Hesse

    Das hat mit Datenschutz nichts zu tun. Hier geht es um Geschäftskommunikation der Regierung.

  6. Wird trotzdem nicht transparent und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ist doch nicht anders zu erwarten in DDR2.

  7. Was heißt hier: „wußten Bescheid“?
    Jene Politverbrecher haben diese Zustände aktiv und vollabsichtlich herbeigeführt!! Mutmaßlich auf direkten Befehl der verbrecherischen Kanzlette.

  8. Mit einem U-Ausschuss geht das … wäre ein gefundenes Fressen für die Afd um die Altparteien vor sich her zu treiben … mal schauen wie viele rachsüchtige es in der Union und bei der SPD gibt die eine Einsetzung befürworten … und noch eine Rechnung offen haben …

  9. Pisstorius und Konsorten sind Volksverräter und wie verfährt man mit solchen Subjekten ❓
    In Deutschland gibt es wunderschöne Wälder mit großen Bäumen und starken Ästen.

  10. lorbas 8. Juli 2018 at 21:17
    Nein, die sollen in einem Loch bei Brot und Wasser verschimmeln …

  11. Endlich kommt dieser Skandal mal wieder aufs Tapet. Manchmal ist auf BLÖD doch Verlass. Auf PI sowieso immer 🙂

  12. ein Innenminister der kriminelles Arbeiten in staatlichen Behörden vertuscht, muss zurück treten!

    Weg mit diesem rot versifften Pistorius … der Typ ist sowieso nur ein Arbeitnehmerverräter und eine Altlast der Hartz4 Schröder SPD.

  13. „Pistorius“, klingt irgendwie hochtrabend und vormehm – auf Latein heißt das ganz prosaisch „Bäcker“.

  14. Vollkommen unverständlich, warum die Staatsgewalten noch nicht einmal den Anschein eines Rechtsstaats
    darstellen wollen.

    Warum sind die Beteiligten (Organisatoren wie mutmaßlich Geschleuste) denn noch auf freiem Fuß?
    Zumindest die Folgen von mutmaßlichen Straftaten sollte man doch korrigieren wollen.
    Zumindest die Kosten für den Steuerzahler gering halten.

    Der Staat ist mindestens dysfunktional, wenn nicht gar aktive Sabotage vorliegt.

  15. Oh, welche Überraschung, damit hätte ich ja nie im Leben gerechnet…
    Abgesehen davon: Es ist vollkommen egal, so oder so, Konsequenzen für die Schuldigen sind nicht erwünscht und es kann weiter gemerkelt werden, weil die Mehrheit der Leute diese Politik tatsächlich genauso will. Sie wollen es so, da ist nichts dran zu ändern.

  16. @ alles-so-schoen-bunt-hier 8. Juli 2018 at 21:21

    In Südafrika ist Pistorius ein Mörder.

  17. „Mit Doris Köpf hat er privat aufs richtige Pferd gesetzt.“
    Hab ich erst nach 10s kapiert. PI kann ganz schöne Spitzen setzen.

  18. @ alexandros 8. Juli 2018 at 21:24

    „Mit Doris Köpf hat er privat aufs richtige Pferd gesetzt.“
    Hab ich erst nach 10s kapiert. PI kann ganz schöne Spitzen setzen.

    Ach ja, jetzt, wo Du es sagst… Hätt ich sonst überlesen.

  19. Niedersachsens Innenminister Pistorius bestreitet, frühzeitig erhaltene Informationen zum Bremer BAMF-Skandal zurückgehalten zu haben. Die Mail eines Informanten sei nicht wie erforderlich bearbeitet worden: „Ein ärgerlicher Vorgang.“

    ärgerlicher Vorgang? Der hat sein Ministerium nicht im Griff. Der ist unbrauchbar und gehört aus dem Amt entfernt. Und alle die ebensolche Versager sind detto …

  20. BAMF-Nachschub aus dem Transfer-Paradies Spanien

    La tripulación del SAR Mastelero rescata 56 #personas de la 5ª #patera de hoy y cambia de hora y puerto destino: Llega sobre las 02:30 horas del lunes a #Malaga con 231 rescatados de 5 pateras.

    Die SAR Malestero der spanischen Seenotrettung hat heute am Sonntag insgesamt 231 Schlauchboot-NeschäAfrikaner aus dem Mittelmeer gefischt
    https://twitter.com/salvamentogob/status/1016019051682902021

  21. Ein Innenminister der kriminelle Machenschaften deckt, hat keinen Anspruch darauf, dieses Amt weiter zu bekleiden. Pistorius beschmutzt das Amt des Innenministers und die Demokratie. Durch sein Verhalten ist er bei der Rechtsbrecherin Angela Merkel in bester Gesellschaft.

  22. Cendrillon 8. Juli 2018 at 21:32
    BAMF-Nachschub aus dem Transfer-Paradies Spanien(…)
    _____

    Spanische Metropole Barcelona „Empfangen Flüchtlinge mit offenen Armen“: EU schottet sich ab, eine Stadt setzt Zeichen
    https://www.focus.de/politik/ausland/interkultureller-ansatz-zur-integration-empfangen-fluechtlinge-mit-offenen-armen-waehrend-sich-eu-abschottet-setzt-barcelona-ein-zeichen_id_9221074.html

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/frontex-chef-meine-groesste-sorge-spanien-15679226.html

  23. Das war schon immer so..
    .
    Wo es Mrd. über Mrd. zu „verdienen“ gibt und Parteien daran mitverdienen , wird eisen geschwiegen.
    .
    Krankenkassen-Branche
    .
    Rüstungs- und Verteidigung- Branche
    .
    Sozial- und Renten-Branche
    .
    Da wird „verdient“ und geschwiegen. Wie eine Mafia.
    .
    Das war schon immer so..

  24. @ Naddel2 8. Juli 2018 at 21:22

    Der Staat ist mindestens dysfunktional, wenn nicht gar aktive Sabotage vorliegt.

    Ein Ansatz,wie ich ihn seit einiger Zeit verfolge. Gar zu viel spricht dafür, daß das so genante BAMF eigens dazu als Einrichtung ins Dasein gerufen wurde, um die eingeschleusten so genannten „Flüchtlinge“ möglichst rasch und unkompliziert in der neuen „Wirtsgesellschaft“ für alle Zeiten zu implantieren, d. h. unter dem Schein eines Rechts, das im Grunde schon lange nicht mehr besteht, quasi in möglichst voller Zahl „durchzuwinken“.

    Als die ersten „Unregelmäßigkeiten“ (für die Öffentlichkeit) auffielen, war das noch zu handhaben. Als eine umtriebige Mitarbeiterin immer mehr dieser „Unregelmäßigkeiten“ ermittelte, so daß man davon ausgehen konnte, daß dieses Durchwinken und Weiterschleusen sehr, sehr regelmäßig stattfindet, hat man sie ganz schnell versetzt und ihren Platz mit einer anderen, offensichtlich „weniger gefährlichen“ Person belegt.

    Für mich kommt bei dieser Politik nichts anderes mehr in Frage als vorsätzlicher Landesverrat. Das sind keine Versehen, Fehler oder Schwächen, mit denen wir es hier zu tun haben. Das ist auch keine bloße Korruption mehr im Sinne von „Bestechlichkeit“. Das ist aus meiner Sicht Vorsatz in dem Bestreben, Deutschland den größtmöglichen, d. h. existentiellen Schaden zuzufügen, und somit Sabotage. Alle die, die sich daran beteiligen, gehören somit vor Gericht gestellt.

  25. Das BAMF selbst ist doch nur ein Betrug!
    Ein Amt, daß nach Rechtslage jeden Antrag ablehnen müßte, ist völlig überflüssig.
    Und jede Nichtablehnung war illegal!

  26. Passt absolut ins Bild. Diese SPD hat unfassbar grauenhaftes Personal. Pistorius ist in Sachen Seriösität etwa gleichauf mit Schulz, Maas und Stegner. Nur dümmer.

  27. Ach, Schröders Ex-Gaul wiehert jetzt unter Pistorius? Die pi**ert sich wohl auch durch die ganze SPD-Nomenklatura?

  28. https://www.tagesspiegel.de/politik/baden-wuerttemberg-konfetti-kanone-bei-afd-veranstaltung-mehrere-verletzte/22767110.html

    „Baden-Württemberg Konfetti-Kanone bei AfD-Veranstaltung – mehrere Verletzte

    In Heilbronn stören mehr als ein Dutzend Menschen eine AfD-Veranstaltung. Sie zünden Konfetti-Kanonen, dann kommt es zu Handgreiflichkeiten. “

    Der links pädophile Schreibtischmörder-Bockwartabschaum wie

    „Mogberlin, Hen-Riette und southcross“ jubilliert.

  29. Die tödliche Doris ist anscheinend die Sozen-Rumreich-Matratze. Die soll ja sogar Fliegen von der Wand beißen können.
    🙂

  30. https://www.welt.de/vermischtes/article179015304/Berlin-Menschenmenge-attackiert-Paar-mit-Stuehlen-und-Flaschen.html

    Die Hauptstadt hat ein Wochenende mit mehreren gewalttätigen Gruppen-Auseinandersetzungen hinter sich.

    <<< Was wir hier wieder erleben ist das Ende der Normalität. Wir werden Zeitzeugen der Auflösung der Ethik in unserer Gesellschaft . So langsam dämmert es uns ,schreit es uns förmlich an! Wir müssen nur die Zeichen der Zeit richtig deuten; was sich da zusammenbraut ist, geht es nur so weiter; der Anfang vom Ende der gesellschaftlichen Ordnung ! Wer genau hinschaut ,merkt , dass wir bereits in einem Post-Deutschland leben . Das Land , so wie wir es noch kennen gelernt haben, ist dabei sich immer mehr an den Grundpfeilern der Gesellschaft zu zersetzen. Die Dekadenz breitet sich immer schneller aus – setzt Euch alle für unsere Werte ein! Passt gut dabei auf Euch auf! <<<<

    #######

    https://www.welt.de/politik/ausland/article178988502/Angela-Merkel-New-York-Times-Journalist-fordert-Ruecktritt-der-Kanzlerin.html

    „Warum Merkel gehen muss“ ist der Artikel des „New York Times“-Kolumnisten Bret Stephens überschrieben. Darin geht er mit der Politik der Bundeskanzlerin hart ins Gericht – und fordert, dass sie ihr Amt niederlegt.

    ####

    *https://www.bild.de/politik/inland/dr-frank-walter-steinmeier/rueffelt-csu-und-cdu-56253702.bild.html

    Begriffe wie „Asyltourismus“ oder „Achse der Willigen“ hält er „für wirklich keine geeignete Sprache“.

  31. Der SPD Ganove Pistorius gehört mit zum kriminellen Pack. Die Asylmafia verdient massenweise Geld, auch bei den Politikern sprudelt es.

  32. OT

    Hahaha! Die Realität läßt sich nicht vertuschen. So geht es los…

    Opfer und Verdächtige sind nach Polizeiangaben deutsche Staatsbürger

    … und der intelligente Bürger denkt sich seinen Teil (Paßdeutsche). Und siehe da, er hat genau richtig gedacht:

    Nach bisherigen Ermittlungen ging dem Angriff in der Nacht zum Sonntag eine Beleidigung auf sexueller Basis in einem Schnellrestaurant voraus, so die Polizei. Die Frau verstand die Beschimpfung in arabischer Sprache aus einer Gruppe heraus und verbat sich derartige Äußerungen. Daraus entstand ein Streitgespräch, das zu eskalieren drohte. Das Paar flüchtete darum in Richtung Wittenbergplatz. Nach Angaben von Zeugen verfolgte die Gruppe die Frau und ihren Freund und griff sie mit Stühlen und Flaschen an. Der 23-Jährige rettete sich mit der bewusstlosen Frau in einen Hinterhof. Die aggressive Gruppe soll unterdessen auf etwa 30 Menschen angewachsen sein.

    https://www.welt.de/vermischtes/article179015304/Berlin-Menschenmenge-attackiert-Paar-mit-Stuehlen-und-Flaschen.html

    Moslems ungeniert und mörderisch auf Menschenjagd. Mitten in Deutschland. Inzwischen Alltag. Schnell einen runden Tisch gägän Rächtz einberufen!

  33. Typen wie Pistorius standen nach meinem Eindruck immer schon im Verdacht, Sozial-Betrug zu decken und zu fördern.
    Mittlerweile agiert die SPD wie die Mafia. Ein „Unternehmensgeflecht“ aus geldgierigen Helfern und ahnungslosen Gutmenschen, geführt von Schulzens und anderen Sitzungsgeld-MillionärInnen – einfach abstoßend.

  34. „Asyltourismus“ ist eigentlich noch eine Verharmlosung dessen, was hier vorgeht.

    Touristen kommen normalerweise legal, lassen Geld da und gehen auch nach ein paar Tagen wieder.
    Fickilanten sind illegal, kosten Geld und wollen für immer auf unserer Kosten hierbleiben.

  35. „Mit Doris Köpf hat er privat aufs richtige Pferd gesetzt“ auch wenn das Thema alles andere als lustig ist: ich habe mich halb tot gelacht :-)))

  36. https://www.bild.de/regional/koeln/messer/mann-sticht-auf-ex-chef-ein-56251900.bild.html

    Dramatischer Messer-Streit mitten in der Troisdorfer Innenstadt. Ein entlassener Friseur (23) stach auf der Straße seinen Ex-Seniorchef nieder! Ahmed B., der vor fünf Jahren als Kriegsflüchtling einwanderte, wirkte wirr und aufgeputscht. Die Polizei: „Er stand unter Drogen.“

    #######

    http://www.haz.de/Mehr/Studium-Beruf/Hochschule/Neue-Studienfaecher-Technik-und-Soziales

    Die Universität Regensburg bietet zum kommenden Wintersemester den neuen Master
    Geschichte – Europäische Gesellschaften im Wandel“ an. Der viersemestrige Studiengang beleuchtet Entwicklungen von der Antike bis zur Gegenwart.
    Studierende bekommen methodisches Handwerkszeug vermittelt und lernen, Forschungsfragen zu benennen sowie Diskurse zu bewerten. Zu den zentralen Themen gehören unter anderem Gleichheit, Grenzen, Krisen und Werteordnungen.

    Neuer Master für Soziale Arbeit an der Hochschule Landshut
    Ab dem kommenden Wintersemester gibt es an der Hochschule Landshut den neuen Master
    „Soziale Arbeit: Diversität gestalten“.

    Der Studiengang richtet sich an angehende Führungskräfte sozialer Institutionen und Kommunen, die Ideen für ein gutes Zusammenleben entwickeln sollen. Dabei geht es darum, Projekte umzusetzen, die gesellschaftliche, kulturelle sowie politische Teilhabe für alle Menschen ermöglichen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, Kultur und Gesundheitszustand.

  37. Tom62 8. Juli 2018 at 21:39

    Ist aber total unverständlich, weil mit der Thematik Tausende beschäftigt sind. Vom BAMF, über Justiz, über Medien, über Politik- die Zustände kannten so viele Menschen.

    Und jetzt? Kennt jeder die Hintergründe- aber keine Justiz, keine Regierung, keine Behörde fordert jetzt Verantwortung.

    Das passt nicht zum Begriff „Staatsdiener“, das kapiere ich nicht. Wirklich nicht.
    Ein Bäcker, der nicht backt- ist unzufrieden. Er macht doch die Arbeit gern.
    Warum das die Beamten hier mitmachen, ist wirklich ein Rätsel.

  38. # Haremhab 8. Juli 2018 at 21:30

    Stell dir mal vor, wenn so ein rückgekehrter Syrer zu Hause von seinen Verwandten gefragt wird, was er in Deutschland so erlebt hat …

    „Ich hab ein paar Frauen vergewaltigt, ein paar Deutsche abgestochen, in meiner Residenz randaliert, im Einkaufsmarkt geklaut, mich besoffen … arbeiten brauchte ich nicht, hab 10 Mal Geld kassiert und nebenbei noch mit Drogen gedealt. Der Richter hat mich angelächelt und draußen vor dem Gericht gabs eine Demo von zotteligen Marxisten, damit ich endlich freigelassen werde.“

  39. Pistorius ist einer der größten piefigen (nie über Osnabrück rausgekommen) nichtsdestotrotz mörderischen Schreibtischtäter und persönlichen Schleuser der SPD. Kaum im Amt, holte er erst mal in ihre Heimatländer abgeschobene Zigeuner zurück nach NDS; als Daniel Siefert 2013 in Kirchweyhe von einem Türken („Cihan A.“) aus einem Türkenrudel heraus totgetreten wurde, warnte er vor Rächtz und und tat alles, um von den Tätern abzulenken. Wer sich nicht mehr erinnert – in diesem Jahr ist Daniel Sieferts Tod fünf Jahre her:

    https://crimekalender.wordpress.com/2018/03/10/zum-5-todestag-von-daniel-siefert-%E2%80%A025/

    Pistorius ist ein ganz widerliche Subjekt, der für den Posten eines Innenministers so geeignet ist wie eine Schnecke zum Schutz von Salat.

  40. „….. Die milliardenschwere deutsche Asylindustrie rund um Staranwälte, Asyl-Lobbyisten, „parasitäre Wohlfahrtsverbände“, Mainstream-Medien, Pro-Asyl, links-grüne Politclowns, so genannte „Kirchen“, Diakonie und Caritas, weiß, wie sie rechts- und wahrheitsliebende und zivilengagierte Menschen, die noch bereit sind, Missstände und Korruption in Deutschland aufzudecken, bestens in Schach halten und denunzieren kann. …..“
    *******
    Da hat man die Antwort, warum sich keiner mehr auf Demonstrationen zu gehen traut.
    Z. B. mit Gerichtsurteil, dass bei Wohnungssuche eine AfD-Mitgliedschaft angegeben werden muss und bei Zuwiderhandlung eine fristlose Wohnungskündigung erfolgen kann: damit erreicht man auch die „kleinsten“ Rentner, Alleinerziehende, Angestellte, etc.
    Das Drohpotenzial ist wirksam aufgebaut. Angst um Leib und Leben, sowie vor Blamage oder Arbeitsplatzverlust kommen wegen dieser kriminellen SS-Schergen (die sich „Antifa“ nennen) noch hinzu.
    Irgendwie ist der Teller noch zu voll, sind die Supermarktregale noch zu gut gefüllt.

  41. Miezekatz 8. Juli 2018 at 21:53

    „Mit Doris Köpf hat er privat aufs richtige Pferd gesetzt“ auch wenn das Thema alles andere als lustig ist: ich habe mich halb tot gelacht :-)))
    —————————————————————————————————————————-
    Letzte Woche erst, soll sie in Hoppegarten den 3. Platz belegt haben.

  42. Das Volk wird derweil mit einem „Chin Chilla – out of order“ abgelenkt.
    Bevor ich mir den näselnden Ermittler im Rentenalter angucke, der sich trotz des vom Alkohol angegriffenen Gesichts für einen 25-jährigen Boy hält, schaue ich mir lieber die Staatspropaganda Nordkoreas an.

  43. eule54 8. Juli 2018 at 21:56

    Pistorius sieht aus und redet wie ein dämliches Honigkuchenpferd!
    Typischer Soze!
    ———————————
    Das Pferd ist im Bild links zu sehen.

  44. OT

    Was man so nebenbei erfährt:

    Die „Europäisch-Iranische Handelsbank“ in Hamburg verfügt über enorme Guthaben, die dem iranischen Regime gehören. Die Konten der Mullah-Bank werden von der Bundesbank geführt. Die Bundesbank soll 300 Millionen Euro in bar auszahlen und an Vertreter des iranischen Regimes aushändigen. Diese würden das Geld dann an Bord iranischer Flugzeuge in den Iran fliegen. Kanzleramt, Auswärtiges Amt und Finanzministerium sind nach BILD-Informationen auf höchster Ebene mit dem Plan betraut. (…) Das Mullah-Regime nutzt immer wieder Bargeld in Euro oder Dollar, um zum Beispiel Milizen im Krieg in Syrien oder die Terrororganisation Hisbollah und Terror gegen Israel zu finanzieren.

    https://www.bild.de/politik/ausland/iran/will-300-mio-euro-aus-deutschland-einfliegen-56255348.bild.html

    Die engen Verflechtungen der deutschen Regierung (egal welcher Blockpartei) mit dem mörderischen Mullah-Allah-Terrorregime der IRI sind seit Jahren bekannt. Weshalb auch genau NICHTS gegen den Al Quds-Tag unternommen wird. Oder das ununterbrochene Wühlen der isanischen Schaltzentrale in Hamburg. Alle Details über die Deutsch-IRI-Beziehungen sind so appetitlich wie ein Hundehaufen.

  45. Soso, PISTORIUS und die Sozen „wußten darüber Bescheid“.

    Achnee : Ich behaupte sogar, daß die ANORDNUNG VON „OBEN“ aus derselben Ecke kam und sich diese Kreise lediglich nicht an das ELFTE GEBOT hielten : Du sollst Dich nicht erwischen lassen

    Wenn über gegenwärtige Verhältnissen in Deutschland wie von jenen einer klassischen, lateinamerikanischen Bananenrepublik die Rede ist, so ist das nicht einfach nur „empörend“, sondern längst ausgemachte Sachen, wenn die „Paten“ schon beim Namen genannt werden.

    Und eine willfährige Justiz spielt bei diesem Spiel auch noch mit……………….im großen Stil ! Auch dann noch, wenn ein „Bauernopfer“ präsentiert wird – also die „BAMF-Leiterin“ – damit die GRAUEN EMINENZ*INNEN im Hintergrund weiter ungestört ihren Geschäften nachgehen können !

  46. Rittmeister 8. Juli 2018 at 22:14

    Miezekatz 8. Juli 2018 at 21:53

    „Mit Doris Köpf hat er privat aufs richtige Pferd gesetzt“ auch wenn das Thema alles andere als lustig ist: ich habe mich halb tot gelacht :-)))
    —————————————————————————————————————————-
    Letzte Woche erst, soll sie in Hoppegarten den 3. Platz belegt haben.
    ———————————
    Hihi, die schönsten Geschichten schreibt das Leben. So ein Kommentar, gepostet von jemanden, der sich #Rittmeister nennt. 🙂 🙂

  47. Vielleicht wird ja aus diesem ekelhaften Schmierblatt doch noch ordentlicher Journalismus…. 🙂

  48. Pisstorius und die Niedersachsen-Politmafia. Eine anerkannte Größe unter Kriminellen.

  49. @ Naddel2 8. Juli 2018 at 22:01

    Ist aber total unverständlich, weil mit der Thematik Tausende beschäftigt sind. Vom BAMF, über Justiz, über Medien, über Politik- die Zustände kannten so viele Menschen (…) aber keine Justiz, keine Regierung, keine Behörde fordert jetzt Verantwortung.

    Das passt nicht zum Begriff „Staatsdiener“, das kapiere ich nicht. Wirklich nicht.
    Ein Bäcker, der nicht backt- ist unzufrieden. Er macht doch die Arbeit gern.
    Warum das die Beamten hier mitmachen, ist wirklich ein Rätsel.

    Tausende sind im öffentlichen Dienst beschäftigt, aber nur wenige sitzen an den Schaltstellen, die anderen haben nichts zu entscheiden, sind im Grunde nur Fußvolk oder Nummern, die die Arbeit machen, für die der gehobene Dienst eher weniger übrig hat, die aber gemacht werden muß. Viele sind ausgebrannt, andere arbeiten dafür nach der Maxime „Arbeit möglichst vermeiden“. Der Fisch stinkt bekanntlich vom Kopfe her.

    Nur wenige im öffentlichen Dienst (den Verwaltungen und Ämtern) sind übrigens noch Beamte, noch weniger solche mit Berufsethos. Auf einem solchen Nährboden gedeiht so etwas wie vorsätzliche Sabotage hervorragend.

  50. @lorbas
    Hallo lorbas, immer langsam mit den jungen Pferden.
    Sie wollen doch wohl nicht ernsthaft hier dafür plädieren, volksverräterische Politiker „an schönen Bäumen mit starken Ästen “ zu erhängen ? Verstehen Sie nicht, erstens, dass Sie damit PI angreifbar und verletztlich für Feinde machen, und zweitens, dass ein solcher Umgang mit Feinden und Gegnern in einer zivilisierten Gesellschaft wie der unseren nichts zu suchen hat, fehl am Platze ist, kurzsichtig, primitiv und grausam ist ?

  51. Exklusiv! Cash für ein Terror-Regime! Mullahs wollen
    300 Mio. Euro BARGELD von Deutschland in den Iran fliegen

    Es ist ein Plan, der für schwere diplomatische Verwicklungen zwischen Deutschland, den USA und Israel sorgen dürfte!

    Nach BILD-Informationen plant das iranische Regime, 300 Millionen Euro Bargeld von Deutschland in den Iran zu fliegen! Der Grund: In den nächsten Monaten werden scharfe amerikanische Sanktionen gegen den iranischen Finanzsektor in Kraft treten.

    https://www.bild.de/politik/ausland/iran/will-300-mio-euro-aus-deutschland-einfliegen-56255348,la=de.bild.html

  52. Raubmord vor Berliner Landgericht
    – „Ich habe ihn alle gemacht“
    28.06.18 | 17:51 Uhr
    Fünf junge Männer und Frauen (allesamt Mohammedaner natürlich) sollen die Betreiberin eines Spätkaufs in Berlin-Wilmersdorf überfallen und ihren Sohn ermordet haben, als er ihr helfen wollte. Die Geschäftsfrau ist seitdem ein Pflegefall. Die mutmaßlichen Haupttäter sind bis heute untergetaucht.

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2018/06/berlin-landgericht-prozess-raubmord-spaetkauf-berlin-wilmersdorf.html

  53. Unterstellen wir Pistorius mal nicht böses, so bleibt doch,
    dass absolutes, unkontrollierbares Chaos in Kauf genommen wurde.

    Und, das sich in dem Chaos Mafiöse und links-grün Mafiöse großzügig bedienen werden.
    Also, dass diese sich nehmen werden, was sie nur kriegen können.

    Nun gehört Pistorius aber zur Oberschicht der politischen Berufsverbrecher.
    Und das wird ihm vom Kartell mit bestimmt Euro 10.000,00 pro Monat vergolten.

    Wie groß sollte da sein Wille sein aufzuklären?
    Also aufzuklären, was sein Kartell, und damit ihn, zu Fall bringen könnte?

  54. Ein Sauhaufen regiert Deutschland und das mitten in Europa.
    Wie konnte es dazu kommen?

    Haben wir versagt?
    Ist der gemeine Deutsche tatsächlich von Verbrechermedien leichter zu manipulieren,als die Bevölkerung andere europäischen Länder?

  55. Im Zwangsbezahlfernsehen wird über die Homoparty Christopher-Street-Day berichtet, inkl. UmVolker Beck.
    Über die Ursprünge dieser Bewegung wird unvollständig berichtet. (Gelogen)

  56. Da bleibt nur zu hoffen, daß „Bild“ nun im Kampf um Auflage am Thema dran bleibt – dann kann Pistorius einpacken.

    Was Schröders Exfrau Nr. sowieso betrifft – warum nur sehe ich bei ihr gewisse Ähnlichkeiten mit einer Altbischöfin?

  57. Natürlich sagt Pistorius: „alles aufschreiben, dann zu mir!“ Er will wissen, was im Amt als anstößig gilt, und später, wenn die Presse es hat, weiß er, wen er kaltstellen muss. So läuft das.

  58. Tom62 8. Juli 2018 at 22:28

    Aber es gibt immer mehr, die auf AfD-Linie sind, gerade in bestimmten Berufsgruppen.
    Und selbst wenn kein Berufsethos mehr vorhanden ist- wäre das auch logisch-sinnvoller jetzt staatsdienerisch zu handeln.

    Hier bahnt sich was im Land an, irgendwer muss das alles bezahlen bzw. muss auf Ansprüche verzichten.
    Rentner, Hauseigentümer, Hartz IV-Empfänger, Studenten, Sparer…. und da bringen sich die Staatsdiener gerade für eine denkbar ungünstige Position. Die Bamf-Geschichte ist ein Symbol für Versagen in diesen Jahren. Die mangelnde staatliche Korrektur- da sind wir uns einig- für Verweigerungshaltung. Das wird nicht folgenlos bleiben.

    Vielleicht sind die Verantwortlichen ganz oben so verzweifelt, dass sie sich entschieden haben jetzt noch jeden Monat mitzunehmen, wo sie noch >10.000 EUR/monatl. Steuergeld kassieren können.

  59. @ Karl Brenner 8. Juli 2018 at 20:58

    Die Politiker der Alt-Parteien und ihre Medien lügen was das Zeug hält

    In ihrer Sendung vom 10.5.2017 behauptet Maybritt Illner, die Syrer seien eine Gruppe mit sehr geringer Kriminalität

    https://crimekalender.wordpress.com/2017/05/12/maybritt-illner-hat-keinen-plan-von-der-materie/

    Rotzfrech und ohne schlechtes Gewissen.

    Merkel und Illner sind eine Sorte Mensch, Kreaturen von miesem Charakter ohne Anstand, Gewissen und Schamgefühl. Die haben das Lügen derart perfektioniert, dass sie es in Endlosschleife beherrschen ohne rot zu werden. Charaktermüll eben.

    Hier nochmal der eminent wichtige, leider etwas untergegangene Artikel von Thomas Rietzschel vom Freitag auf der Achse in Bezug auf Merkels Verhältnis zur Wahrheit:

    https://www.achgut.com/artikel/luegen_haben_merkel_beine

  60. sunsamu 8. Juli 2018 at 22:24

    Pisstorius und die Niedersachsen-Politmafia. Eine anerkannte Größe unter Kriminellen.

    Genau wie Reinhold Jost (SPD) Saarländischer Umweltminister, der lässt für über hundert Meter Hohe Windräder für seine Freunde von der Windrad-Mafia ganze Waldgebiete abholzen. Die Schütten Bauschutt in Trinkwasserschutzgebiete, damit die LKW´s die Teile für die Windräder herankarren können. Alles mit Genehmigung dieses SPD-Nichtsnutzes der vom Steuergehilfen erst von Heiko Maas` Gnaden zum Justiz- und dann zum Umweltminister avancierte, aber von der Materie selbst überhaupt keine Ahnung hat und deshalb nur andere Leute für sich arbeiten lässt.

    Es haben sich mittlerweile viele Bürgerinititiativen gegen diese Windkraft Mafia gebildet, die geanu so schlimm und parasitär am Stromkunden ist wie die Asylindustrie am Steuerzahler.

    Bin mir sicher, dass es bald zu einer Vereinigung von Patrioten und Windkraft Bürgerinitiativen kommt und dann wird diesen SPD-Geldschneidern, die alle in die eigene Tasche wirtschaften ordentlich Dampf unter dem Hintern gemacht, es heißt viele SPD Kommunalpolitiker sind an den Windparks die von ihrer Partei genehmigt werden als Gesellschafter beteiligt.


    Solche Volksverräter und andere Zerstörer unserer Heimat müssen gestoppt werden.

  61. Da sieht man es wieder.
    Die größten Moralapostel sind selbst die größten
    Lügner und Betrüger.

    Dieser Pistorius müsste sofort seinen Hut nehmen.
    Aber da wird man wohl lange drauf warten können.

    Früher hatten die SPD-ler mehr Ehre.
    Man denke nur an Willi Brandt.
    Der trat schon wegen den Fliegenschisser Guillaume zurück,
    obwohl doch eher der Geheimdienst versagt hatte.

  62. Ich kann all diese ganzen, sich selbst bedienenden Upperclass-Fressen mit SPD- oder LINKE-Parteibuch nicht mehr sehen. Diese hirnfeisten, pseudoedlen, heuchlerischen, sozial völlig abgesicherten Gratishelden, die in Maßkleidung gütig grinsend aus ihren fetten Karossen steigen…
    Sorry für die Deutlichkeit.

  63. Demokedes 8. Juli 2018 at 23:02

    Der Vertrauensverlust der Bevölkerung ist halt berechtigt.

    Die normale Bevölkerung bezahlt für diese Menschen – in vielfacher Hinsicht.

  64. NUR MAL SO:

    Die vordersten Reihen in „Nürnberg 2.0“

    Lebenslänglich Zuchthaus, keinen Luxusknast:

    Die Lebern der Säufer Roth, Merkel, de Maizière, K-Karrenbauer,
    Schulz, Gauck werden es eh nicht lange machen. Altmaier stirbt an
    Atemnot im Knast. Maasmännchen stirbt in Einzelhaft an Bewegungs-
    u. Medienaufmerksamkeitsmangel. Schäuble an Altersschwäche noch
    während der U-Haft. Steinmeier, Stegner, Gabriel, Özoguz, Nahles,
    Michael Müller. Scholz, Bundeswehrlehrbeauftragter, der Offizier
    Neumann(Öz.Gatte), Kretschmann, Raed Saleh haben sich ebenfalls
    „Lebenslänglich“ verdient. Die Homos Hofreiter, Jens Spahn, Hakan Tas,
    Monika Herrmann, Canan Bayram, Anne Will werden die anderen Knackis
    beim Seifenaufheben begeistern. Natürl. kann ich hier nicht alle Anwärter
    aufzählen, es braucht sich daher keiner benachteiligt zu fühlen.

    Einige Kandidaten der unteren Ebenen werden zum Straßenbau, Gelber Sack,
    Schulsanierung usw. eingesetzt. Andere bekommen strengen Hausarrest.
    Ihre Einkommen, auch Pensionen, werden auf Sozialhifeniveau herabgestuft.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hausarrest

    Moslems, wie die Mazyek- u. Chebli-Sippe, die hier schon seit Jahrzehnten
    ihr Unwesen treiben, müssen, unter Aufsicht, sämtliche Moscheen rückbauen,
    danach werden sie abgeschoben.

    Medienfuzzis werden zwischen 15 u. 30 Jahren Haft bekommen. Ich denke an
    Thomas Bellut, Hülya Özkan, Ferdos Forudastan, Jakob Augstein, Jörg Lau,
    Mariam Lau geb. Nirumand, ihr Vater Bahman Nirumand jedenfalls 30 Jahre,
    damit er noch im Knast in die Kiste springt, Heribert Prantl, Illner, Maischberger,
    Böhmermann usw.

    Dieter Bohlen kann seine Shows an den Nagel hängen, aus Mangel
    an Paßdeutschen u. Ausländern. Denn 15 Mio. Paßdeutsche u. Ausländer
    müssen ausreisen. Womit Vermüllungs- u. Umweltprobleme weitgehend
    eingedämmt sein werden.

    Zahlreiche Werbeagenturen, die uns tagtäglich Klamotten, Alkohol, Margarine u.
    Krankenkassen schönschreiben bzw. -filmen (Ohne Werbeneger geht ja gar nichts
    mehr!) werden geschlossen.

    DIE JUSTIZ MUSS MIT EISERNEM BESEN AUSGEKEHRT WERDEN…

  65. *http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/deutsches-target-guthaben-naehert-sich-rasant-der-billion-15678194.html

    „Target“ – das war eigentlich ein technisches System zur Abwicklung von Zahlungen im Euroraum. Doch inzwischen hat Deutschland fast 1 Billion Euro zu viel eingezahlt. Geld, das nie wiederkommen könnte.

    ########

    https://www.bild.de/regional/hamburg/mordversuch/vater-wollte-tochter-toeten-56250492.bild.html

    *https://www.bild.de/regional/berlin/antisemitismus/acht-maenner-nach-pruegel-attacke-festgenommen-56250072.bild.html

    Alarmierte Polizisten nahmen noch in der Nähe die drei Frauen im Alter zwischen 15 und 21 Jahren (zwei Deutsche, eine Syrerin) und sieben syrische Männer (zwischen 17 und 25 Jahre alt) fest und brachten sie in eine Gefangenensammelstelle.

    *https://www.bild.de/regional/saarland/saarlouis/saeure-anschlag-auf-sex-club-56250044.bild.html

    Oder wahnsinnige Moralapostel?

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/ruhrgebiet/koerperverletzung/mann-hat-rivalen-ohr-abgebissen-56223626,view=conversionToLogin.bild.html

    Seyfullah K. – Sinan O — Bruder Mehmet

    ###

    Das Land wird immer irrer!

  66. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 8. Juli 2018 at 19:31

    Angela Merkels Gäste prügeln sich in verschiedenen saarländischen Bordellen, Neonröhren und Eisenstangen kamen dort bei Massenschlägereien zum Einsatz ein Bordell in Saarlouis-Fraulautern wurde mit einer Buttersäure-Bombe angegriffen, so dass der ABC-Zug des Landkreises ausrücken musste!

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/saeureangriff-und-schlaegerei-in-sexclubs-in-saarlouis-und-homburg_aid-23852543

  67. Im Gegensatz zu Doris, die beim Innenminister im Bett liegt, Polizeischutz genießt und gut und gerne von unseren Steuergeldern lebt, können sich andere Frauen nicht mehr angstfrei in Deutschland bewegen.

    Mehr als 10.000 dokumentierte Einzelfälle mit weiblichen Opfern:

    https://www.refcrime.info/de/Crime/Search?Text=&City=&Nationality=&DateFrom=&DateTo=&VictimGender=2&OffenderGender=0&Background=0&VictimAgeFrom=0&VictimAgeTo=100&OffenderAgeFrom=0&OffenderAgeTo=100&OrderBy=Date&Order=DESC&tkn=FB045319B24D10C0

  68. neuheide 8. Juli 2018 at 22:44

    Ein Sauhaufen regiert Deutschland und das mitten in Europa.
    Wie konnte es dazu kommen?

    Haben wir versagt?
    Ist der gemeine Deutsche tatsächlich von Verbrechermedien leichter zu manipulieren,als die Bevölkerung andere europäischen Länder?
    ————————–
    Außer den Osteuropäern, teilweise Österreich und Italien, ist einiges im Argen. Dieser volkszerstörende, regierende Sauhaufen hatte viel Glück, nahe einem Sechser+Zusatzzahl während der Urlaubszeit. Da die AfD allerdings recht zeitnah die Spezialdemokraten überholen wird, ist zumindest ein Anfang gemacht.

  69. OT
    In Bremen, Bremerhaven und umzu grassiert das Kopftuchfieber. Noch nie sah ich so viele Kopftücher wie in den vergangenen zwei Tagen … gruselig. Und was mich ärgert sind die dazugehörigen Eigentümer die ganz selbstverständlich ‚modisch westlich‘ daneben stolzieren und ihre Kopftücher emsig bemüht sind diese epochalen Kulturentwicklung (Kopftuch) auf ihrem Kopf zu behalten, auch bei Bf 7. Selbst in der absoluten Provinz, Bad Bederkesa, sind auffällig viele Kopftücher unterwegs – mit Kinderwagen oder sonstwie schwanger und per Smartphone mit Selfies in die Heymat posend wie toll es ihnen in Germoney geht … das ist das Land wo du als ‚Flüchtling‘ und 2-3 Frauen und etlichen Kindern ‚gut leben kannst‘ ohne zu einer Arbeit gezwungen zu sein.

    Wenn Wahnsinn einen Namen hat dann ist er BRD, irre.

  70. Wuehlmaus 8. Juli 2018 at 22:59

    (…)
    Merkel und Illner sind eine Sorte Mensch, Kreaturen von miesem Charakter ohne Anstand, Gewissen und Schamgefühl. Die haben das Lügen derart perfektioniert, dass sie es in Endlosschleife beherrschen ohne rot zu werden. Charaktermüll eben.
    (…)

    ———————————————–

    Auf deren Kaderlehrgängen wurden diese gelehrt,
    welcher höheren Sachen sie doch dienen würden.

    Und das wer meckert (und sei es noch so offensichtlich geboten)
    einfach nur zu dumm für die Welt ist.

    Mehrkill (und aller vergleichbarer links-grüner Kader-Rotz) halten sich für das Maß der Dinge.

    Die glauben das wirklich.
    Das hat man denen bei der Gehirnwäsche im Kaderlehrgang so eingebläut.

    Und es viel auf fruchtbaren Boden.
    Weil nur wer vom Charakter her schon Abschaum war, für links-grüne SED Gehirnwäsche auch zugänglich ist.

    Der unermessliche Schaden den der Mehrkill an unserem Land angerichtet hat,
    ist die Summe aus der ihr eigenen IDIOTIE,
    plus der ihr verabreichten Gehirnwäsche von Kader-Lehrgängen.

    Und selbst wenn es ganz anders sein sollte:

    die Frau muss aus der Politik, so oder so, komplett entsorgt werden!

    Und mit ihr aller Abschaum, die CDU, die ihr tumber Nährboden war und wohl weiterhin sein will.

  71. neuheide 8. Juli 2018 at 22:44
    Ein Sauhaufen regiert Deutschland und das mitten in Europa.

    Ein Sauhaufen?
    Nein, das sind Verbrecher – das abartigste, widerlichste Geschmeiß das die Welt je besudelt hat.

  72. Die stecken alle unter einer Decke und alle wissen,
    was abgegangen ist und abgeht.
    Die sollen doch nicht so unschuldig tun.
    Die wissen auch, wann Deutschland Pleite geht,oder der Islam
    die Übermacht in diesem Staate gewinnt.
    Sie müssen alles wissen,haben sie doch genügend Fachleute,Zahlen
    und Spezialisten,die sie unterrichten,Woche für Woche,
    bis das Deutsche Schiff untergeht, aber da wird dann niemand sein,
    der uns rettet!

  73. notar959 8. Juli 2018 at 23:30
    OT
    In Bremen, Bremerhaven und umzu grassiert das Kopftuchfieber. Noch nie sah ich so viele Kopftücher wie in den vergangenen zwei Tagen … gruselig […]

    Ist in den Hessischen Städten nicht viel anders.
    Jwd auf dem Land ist es inzwischen eine Wohltat zu sein.

  74. https://www.welt.de/debatte/kommentare/article179003476/AfD-in-Wahlumfrage-auf-Rekordwert-Strafe-fuer-die-Koalition.html

    Genau das wäre aber die falsche Antwort auf die aktuelle Stimmung, gipfelnd in der Emnid-Umfrage, die SPD und AfD bei jeweils 17 Prozent sieht, neben einer gerupften Union bei nur 30 Prozent. Diese Momentaufnahme ist erschreckend, hinsichtlich der Regierungsparteien aber durchaus leistungsgerecht. Der Frust vieler Bürger ist verständlich. Deutschland hatte in den vergangenen Wochen nicht die Regierung, die es verdient.

    ——————-
    Für die linksbunten Wähler der Altparteien, ähem „Jounalisten“ der WELT ist es also „erschreckend“, aber leistungsgerecht. Man kann sich die linke Tendenz bei der Berichterstattung noch immer nicht ganz verkneifen…
    Ich nenne es folgerichtig und eigentlich noch zu niedrige Abstrafung für Unfähigkeit, falsche „Politik“, für Siff, Rechtsbrüche und Betrug!!!

  75. Karl Brenner 8. Juli 2018 at 20:58
    „Die Politiker der Alt-Parteien und ihre Medien lügen was das Zeug hält. In ihrer Sendung vom 10.5.2017 behauptet Maybritt Illner, die Syrer seien eine Gruppe mit sehr geringer Kriminalität“………
    ———————————————————————————————————————–

    Wie definiert man also in dem Falle „Kriminalität“? Schwarzfahren und Ladendiebstahl wegen Geringfügigkeit mal außer Acht lassend, ist doch ein Mord in Ehren aller Ehren wert ?
    Und einen Ungläubigen wegen Kippa Tragens oder einer Davidsternkette „verprügeln“ bis er fast tot ist, ist doch nicht etwa eine Straftat? Da sollte man schon allein wegen der Untersuchungshaft ins unermessliche entschädigt werden (so man einen „Anwalt“ gefunden hat). Euros, Euros, Euros her! Und dann sollte man den Geschädigten noch verklagen, weil er ja nur so getan hat, als ob er jüdisch wäre!!! Was für eine Provokation des rechtgläubigen Täters!!! Allerdings sollte man seine Judenfeindlichkeit als Motiv nicht unbedingt zugeben. Das könnte sich auf die Strafe auswirken. Und nichts wäre eine größere Strafe, als wenn die Ungläubigensteuer für die Rechtgläubigen irgendwo gekürzt würde !!!

  76. Tja, da wird wohl das nächste Bauernopfer für die Schlachtbank vorbereitet, damit Pisstorius einen positiven Vermerk in der Kanzler_Innenakte bekommt.

    Natürlich hat er Bescheid gewusst, ein schlechter Hausherr, der sich im Urlaub nicht darüber informieren lässt, wenn die Mäuse auf dem Tisch tanzen und ein guter Genosse, der die Umvolkung und Minorisierung des Volkes der Deutschen mitbetreibt und seine Partei aus den Schlagzeilen hält, wenn die Verwerfungen des Dritten Sozialistischen Menschenexperimentes auf deutschem Boden und die subversive Verfassungsfeindlichkeit der Einheitskoalition allzu deutlich zu Tage treten.

    Noch dazu vor der Wahl, was sollen denn die Wähler denken?

  77. New York TIMES: von „Bret Stephens „Why Merkel must go“

    But mostly it’s because Merkel created the conditions that gave the enemies of the European ideal their opening. She refused to cap the number of asylum seekers Germany would take and then pleaded with other European countries to take them.

    https://www.nytimes.com/2018/07/05/opinion/angela-merkel-germany-immigration-european-union.html

    That almost certainly gave Brexiteers the political imagery they needed to carry the vote a year later. The AfD was a minor Euroskeptic party before the refugee crisis gave it a rallying cry. The xenophobes of Austria’s Freedom Party, Italy’s Northern League and Sweden’s Democrats have all profited politically from Merkel’s decision.

    Übersetzung:
    https://www.mmnews.de/politik/77527-nyt-merkel-muss-weg

    Großzügigkeit ist eine Tugend, aber unbegrenzte Großzügigkeit ist ein schneller Weg zum Bankrott.

    Der Humanitarismus ist lobenswert, aber nicht, wenn Sie fordern, dass andere die Lasten und Kosten teilen. Eine sehr liberale Einwanderungspolitik ist klug, aber unkontrollierte Migration ist es nicht. Zu wissen, wie man breite, aber klare Grenzen setzt, ist eine der Grundlagen konservativer Regierungsführung. Merkels Versagen ist, dass sie aufgehört hat, konservativ zu sein.

    Generosity is a virtue, but unlimited generosity is a fast route to bankruptcy. Humanitarianism is commendable, but not when you’re demanding that others share the burdens and expense. A very liberal immigration policy is wise, but helter-skelter migration isn’t. Knowing how to set broad but clear limits is one of the essentials of conservative governance. Merkel’s failure is that she ceased to be conservative.

    Großzügigkeit ist eine Tugend, aber unbegrenzte Großzügigkeit ist ein schneller Weg zum Bankrott.

    Der Humanitarismus ist lobenswert, aber nicht, wenn Sie fordern, dass andere die Lasten und Kosten teilen. Eine sehr liberale Einwanderungspolitik ist klug, aber unkontrollierte Migration ist es nicht. Zu wissen, wie man breite, aber klare Grenzen setzt, ist eine der Grundlagen konservativer Regierungsführung. Merkels Versagen ist, dass sie aufgehört hat, konservativ zu sein.

    Admirers still speak of Merkel as if she is Europe’s last lion, the only leader with the vision and capacity to save the E.U. There is much that is admirable about the chancellor, but as things now stand she is likelier to be remembered as the E.U.’s unwitting destroyer. The longer she’s in office, the more the forces of reaction will gain strength. And isn’t 13 years in office more than enough?

    Bewunderer sprechen immer noch von Merkel, als wäre sie Europas letzter Löwe, der einzige Anführer mit der Vision und Fähigkeit, die E.U zu retten. Es gibt vieles, was bewundernswert an der Kanzlerin ist, aber wie die Dinge jetzt stehen, wird sie eher als der unwissende Zerstörer der E.U. Je länger sie im Amt ist, desto stärker werden die Reaktionskräfte. Und ist nicht 13 Jahre im Amt mehr als genug?

    Fazit: „The stakes are too high for a muddler like Merkel to stick around.“
    Die Scheiterhaufen / Materpfähle sind zu mächtig für das Gewurschtel / Durcheinander von Merkel um (in ihrer) Nähe zu bleiben !

    Also: Auswandern ist für viele die Parole !
    Besser SIE geht ins EXIL !

  78. …..alles halb so Schlimm…..bekanntermaßen hatte ja auch z.B. Edathy
    so einige Mitwisser die bis Heute ( einschließlich ihm selbst ) nicht belangt wurden ( Knast ) !!!

    einfach „zurücktreten“ und abwarten…..bzw. Parteibuch natürlich behalten zwecks späterer Pensionierung……

    auch diese Bamf-Tante….“entlassen“ … Strafe ( Knast ) ….. Need

    diese Unbestrafung lässt sich sehr weit fortführen !

  79. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 8. Juli 2018 at 23:02

    Genau wie Reinhold Jost (SPD) Saarländischer Umweltminister, der lässt für über hundert Meter Hohe Windräder für seine Freunde von der Windrad-Mafia ganze Waldgebiete abholzen. Die Schütten Bauschutt in Trinkwasserschutzgebiete, damit die LKW´s die Teile für die Windräder herankarren können. Alles mit Genehmigung dieses SPD-Nichtsnutzes der vom Steuergehilfen erst von Heiko Maas` Gnaden zum Justiz- und dann zum Umweltminister avancierte, aber von der Materie selbst überhaupt keine Ahnung hat und deshalb nur andere Leute für sich arbeiten lässt.

    Es haben sich mittlerweile viele Bürgerinititiativen gegen diese Windkraft Mafia gebildet, die geanu so schlimm und parasitär am Stromkunden ist wie die Asylindustrie am Steuerzahler.

    Bin mir sicher, dass es bald zu einer Vereinigung von Patrioten und Windkraft Bürgerinitiativen kommt und dann wird diesen SPD-Geldschneidern, die alle in die eigene Tasche wirtschaften ordentlich Dampf unter dem Hintern gemacht, es heißt viele SPD Kommunalpolitiker sind an den Windparks die von ihrer Partei genehmigt werden als Gesellschafter beteiligt.
    Solche Volksverräter und andere Zerstörer unserer Heimat müssen gestoppt werden.

    Völlig richtig. Die Mutter aller Windräder ist für mich aber immer noch das skrupellose Dreckstück Merkel. Ich freue mich mit Ihnen auf den Tag, an dem die ersten dieser unsere Natur in großem Ausmaß zerstörenden Vogelschredderer weggesprengt werden. Ich will diesen Dreck nicht in meinem schönen Deutschland. Und die Köpfe der Windradmafia möchte ich hinter Gittern sehen.

  80. Zu den Unregelmäßigkeiten im BAMF erklärte Pistorius übrigens in einem Interview: „Was hier passiert, ist mit normalen Maßstäben nicht zu klären.“

    Meint:

    „In einem Rechtsstaat mit normalen Maassstäbchen müssten jetzt Staatsanwälte und Gerichte tätig werden. Da ich aber mit dran sein werde, brauchen wir – wie damals bei den Pädophilieanzeichen bei den Grünen – zuverlässige Gutachter, die die für uns nötigen ergebnisorientierten Gutachten und Ermittlungsergebnisse liefern.“

    Tja, wer den Sumpf trockenlegen will, muss erst die Frösche von den Schleusentoren entfernen.

  81. Dystopie 8. Juli 2018 at 23:49
    https://www.nytimes.com/2018/07/05/opinion/angela-merkel-germany-immigration-european-union.html
    —————————————————————-
    Der Widerstand bezgl. Rebellion gegen den Wahnsinn von Mad Mama wächst.
    Es wird interessant, was bereits Anfang August möglicherweise geschieht.
    Uranus bildet dann fast eine Opposition zum Saturn von M. M. wird dann (leider) aber wieder
    rückläufig.
    Trotzdem sollte ein Effekt eintreten.

  82. Wen kann das Ganze überhaupt noch ernsthaft wundern? Die BRD wurde zunächst mit einer schleichenden Salami-Taktik zwangs-turkifiziert. Jetzt geht es den herrschenden Kreisen darum, möglichst schnell den Wendepunkt endgültig zu überschreiten, bevor all zu viele Schlafschafe aufwachen. Zu den Grundgestzen der marxistisch-leninistischn Dialektik gehört das vom Umschlag einer (ständig steigenden) Quantität in eine (vollkommen) neue Qualität.

  83. Demokratie statt Merkel 9. Juli 2018 at 00:03

    Anstatt in Syrien U-Bahnschächte, Bergwerke und Brunnen zu konstruieren und zu graben legen Merkels Neu-Ingenieure lieber hier Drogenverstecke an.
    Ist ja auch mehr Geld damit verdient.

  84. Berlinzentrale 8. Juli 2018 at 23:57

    Wenn sich diese Leute mal die selbstgeschaffene Justiz ansehen, die 96-Jährige wegen 70 Jahre zurückliegenden Taten noch im Sterbebett vor den Richter rollt, sollte ihnen Angst und Bange werden.

  85. 5to12 9. Juli 2018 at 00:15

    Zusätzlich bildet Mars dann noch dazu ein Quadrat (Spannung) zur Opposition.
    Das feuert noch an! (ca. 1. August)

  86. Die Wahlergebnisse beweisen, daß die Politiker im Namen des deutschen Volkes gelogen und betrogen haben. Oder wie der libanesische Autohändler sagt: die Kunden wollen beschissen werden und bei mir bekommen die Kunden was sie wollen.

  87. VivaEspaña 9. Juli 2018 at 00:41

    Because Mörkel fucked her own country.

    ###########

    *https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/aufenthaltsrecht/322000-visa-fuer-familiennachzug-56254110,view=conversionToLogin.bild.html

    Deutschland hat seit Januar 2015 weltweit gut 322 000 Visa zur Familienzusammenführung erteilt. Das belegen neue Zahlen des Auswärtigen Amtes (AA), die BILD exklusiv vorliegen.

    #####

    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/frank-walter-steinmeier-kritisiert-asylstreit-der-union-a-1217321.html

    <<<< Wer den US-Präsidenten einen Hassprediger nennt, sollte sich nicht über die Verrohung der Sprache beschweren. <<<

    #######

    *https://www.welt.de/politik/ausland/article178988502/Angela-Merkel-New-York-Times-Journalist-fordert-Ruecktritt-der-Kanzlerin.html

    „Warum Merkel gehen muss“ ist der Artikel des „New York Times“-Kolumnisten Bret Stephens überschrieben.

    Darin geht er mit der Politik der Bundeskanzlerin hart ins Gericht – und fordert, dass sie ihr Amt niederlegt.

    ##

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article178983230/Familienstreit-in-Hamburg-Vater-will-offenbar-14-Jahre-alte-Tochter-toeten.html

    <<<<Wäre doch mal eine Film in KIKA wert, nachdem ja andersherum so nach Toleranz geschriehen wurde.<<<<

    <<<<die Spatzen pfeifen es von den Dächern, dass es sich um ein muslimischen Ägypter handelt, der erbost darüber war, das eine Tochter einen deutschen Freund hat. Nun wird es laufen wie immer, die Tochter wird massiv von der Familie unter Druck gesetzt, dass sie den eigenen Vater ins Gefängnis gebracht hat, und sie wird alle Vorwürfe vor Gericht zurückziehen, sodass das Strafverfahren eingestellt wird. Alles wie immer. Und die Medien schweigen. Und die Welt leider auch. Alles wie immer.<<<<<

  88. Clint Ramsey 9. Juli 2018 at 00:51
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article178983230/Familienstreit-in-Hamburg-Vater-will-offenbar-14-Jahre-alte-Tochter-toeten.html

    <<<<Wäre doch mal eine Film in KIKA wert, nachdem ja andersherum so nach Toleranz geschriehen wurde.<<<<

    <<<<die Spatzen pfeifen es von den Dächern, dass es sich um ein muslimischen Ägypter handelt,

    Hier steht es: Ägypter
    https://www.derwesten.de/panorama/vater-will-tochter-toeten-weil-sie-offenbar-einen-freund-hat-id214794067.html

  89. Ha! Witz komm raus, du bist umzingelt!

    Wenn die Doris mit dem Boris auf zum Reiten geht
    macht der Boris seiner Doris gern den Hengst
    weil die Schröder-Köpf auf sowas steht
    dabei weiss die BILD schon längst
    das blonde Pferde-Gebiss
    macht zuviel Geschiss
    um Doris und Boris.
    Ganz gewiss:
    Doppel Ris!

    Bedaure. Mehr? Geben die beiden nicht her
    für ein witziges Gedicht, aus meiner Sicht.

    Wenn’s denn jemand eruiert,
    beide wurden auf PI „stranguliert“
    politisch unkorrekt und doch vergebens
    Boris und Doris, die Stars des Sozen-Lebens.

    Also, jetzt geb‘ ich’s auf!
    Wenig geschrieben und doch nichts gesagt.
    Hätte mich hier bloss vorher jemand gefragt,
    zum Doris-Boris Schröder-Köpf-Pistorius Strang
    dann nähme es vielleicht einen etwas anderen Gang.
    So nahm es eben diesen Lauf! Schnauf. Schnauf.

    Ich wurde tatsächlich schon mal gefragt
    warum ich nicht in die Poli-tik ginge
    bei meinen Fähigkeiten …
    Fähe = weiblicher Rotfuchs?
    Ach nee, dann gleich garnicht.
    (jetzt reicht’s aber, Schluss jetzt 🙂 )

  90. grigrion 22:28

    „Junger Freund“, ich hatte in meinem Kommentar eine Frage gestellt, des weiteren habe ich die schönen deutschen Wälder und deren einzigartigen Bäume gelobt.
    Was manipulieren sie da hinein ❓
    Wieso unser PI angreifbar machen? Wenn ich mir so manch andere Meinungsäußerungen anschaue …

  91. „Zu den sechs multikriminellen Tat- und Unterlassungsverdächtigen in der immer noch ganz Deutschland erschütternden BAMF-Betrugsaffäre – 1. Ulrike Bremermann, 2. Thomas de Maizière, 3. Horst Seehofer, 4. Angela Merkel, 5. Jutta Cordt und 6. Peter Altmaier – gesellt sich nun ein siebter Spießgeselle hinzu: Boris Pistorius, oberster Vertuschungs- und „Sicherheitsexperte“ der SPD!“

    Wozu haben wir eigentlich das BKA ?…..ja und EuPol ???
    Nun mal ab mit den o.g. zum Waterboarding, wer da noch alles mit vertuscht hat, anschließend U-Haft, bis ALLE Beteiligten gefasst sind, dannach Verurteilung..nicht unter 12 jahre, mit anschließender SV.

  92. notar959 8. Juli 2018 at 23:30
    …. (Kopftuch) auf ihrem Kopf zu behalten, auch bei Bf 7. Selbst in der absoluten Provinz, Bad Bederkesa, sind auffällig viele Kopftücher unterwegs – mit Kinderwagen oder sonstwie schwanger….

    ________

    Nun, das muss man nun wirklich nicht extra erwähnen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich überhaupt schon KopftuchXXXXX nicht schwanger gesehen habe. Ja, Deutschland ist ein Irrenhaus, und es wird noch sehr blutig werden.

  93. @ lorbas
    Ich finde die deutschen Wälder auch sehr schön und deren einzigartige Bäume.
    Insbesondere die doitschen *) Eichen haben es mir angetan, die es nicht juckt, wenn Wildschweine sich an ihnen wetzen.

    *) Streichung: Autozensur, Rassismusverdacht 😯

  94. Horst Tappert 8. Juli 2018 at 22:35
    Raubmord vor Berliner Landgericht
    – „Ich habe ihn alle gemacht“
    28.06.18 | 17:51 Uhr
    Fünf junge Männer und Frauen (allesamt Mohammedaner natürlich) sollen die Betreiberin eines Spätkaufs in Berlin-Wilmersdorf überfallen und ihren Sohn ermordet haben, als er ihr helfen wollte. Die Geschäftsfrau ist seitdem ein Pflegefall. Die mutmaßlichen Haupttäter sind bis heute untergetaucht.

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2018/06/berlin-landgericht-prozess-raubmord-spaetkauf-berlin-wilmersdorf.html
    _______

    Das ist ja furchtbar. Hören tut man davon nichts! Ja, fleißige Ost-Asiaten sind bei stinkend faulen Arabern besonders verhasst.

  95. D500 9. Juli 2018 at 01:20
    Horst Tappert 8. Juli 2018 at 22:35
    Raubmord vor Berliner Landgericht
    – „Ich habe ihn alle gemacht“
    28.06.18 | 17:51 Uhr
    Fünf junge Männer und Frauen (allesamt Mohammedaner natürlich) sollen die Betreiberin eines Spätkaufs in Berlin-Wilmersdorf überfallen und ihren Sohn ermordet haben, als er ihr helfen wollte. Die Geschäftsfrau ist seitdem ein Pflegefall. Die mutmaßlichen Haupttäter sind bis heute untergetaucht.

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2018/06/berlin-landgericht-prozess-raubmord-spaetkauf-berlin-wilmersdorf.html
    _______

    Das ist ja furchtbar. Hören tut man davon nichts! Ja, fleißige Ost-Asiaten sind bei stinkend faulen Arabern besonders verhasst.

    Ich habe den Artikel nur überflogen und zwei Sätze haben mir gereicht:
    Die Haupttäter haben sich in die Türkei abgesetzt und es wird vor der Jugendstrafkammer verhandelt.

    Beide Faktoren bedeuten, dass es dicken Türkenbonus gibt und Aburteilung nach Jugendstrafrecht.
    Bei Gericht wird der Familie das zweite mal ins Gesicht gespuckt.

  96. VivaEspaña9. Juli 2018 at 01:23

    Bin Berliner 9. Juli 2018 at 00:42
    _______________________________

    Ah, ich dachte schon, Du redest seit meiner kleinen Anfrage nicht mehr mit mir…und bist seit dem auf Para 😉

  97. Bin Berliner 9. Juli 2018 at 01:46

    Wieso?
    Ich kann nur antworten, wenn ich was von Dir sehe.

  98. VivaEspaña 9. Juli 2018 at 01:57

    Bin Berliner 9. Juli 2018 at 01:46

    Wieso?
    Ich kann nur antworten, wenn ich was von Dir sehe.

    _________________________

    Ja ne klar…Dachte das Schweigen wäre schon die Antwort :))

    Ich schrieb das:

    Bin Berliner 7. Juli 2018 at 04:47

    @Viva

    Wäre es möglich Dich mal via Mail zu kontaktieren?
    (Würde Dich gerne Stalken:)))

    Keine Panik..nichts aufregendes, nur ein Paar Fragen, die ich ungerne hier in die Welt posaunen möchte!

  99. OT
    @ Bin Berliner 9. Juli 2018 at 02:23

    Danke für das Interesse. Ich fühle mich geehrt, geschmeichelt und gebauchpinselt.
    Ich hatte schon mehrere solcher Anfragen, die habe ich früher immer mit meiner Hutkollektion beantwortet. Habe: Deutsche Michel Schlafmütze (neuwertig, unbenutzt), Narrenkappen, eine mit und eine ohne Schellen, Aluhut und Tarnkappe.
    Letztere kann ich nicht absetzen. Begründet. Sorry vielmals.
    Ich bin nur ein Geist, der hier nachts rumspukt.
    Manchmal auch am Tag. 😀

    PS Hans Erbrecher hat Dich auf Deine Anfrage gefragt, wieso Du Deine Fragen nicht hier an alle stellen kannst.

  100. Gastbeitrag
    Die Rechtskonservativen sind auch untereinander nicht solidarisch

    Stand: 00:28 Uhr
    Von Katrin Göring-Eckardt

    Söders Satz, „der Multilateralismus ist tot“, ist keine Feststellung, sondern eine Kampfansage. So verabschiedet man sich aus der Realpolitik, schreibt Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt.
    42

    Markus Söder hat an dieser Stelle vor zwei Wochen vollmundig eine „Asylwende“ gefordert. Die Idee: Andere sollen die Flüchtlinge nehmen, die die CSU zurückweisen will. Wenige Tage später zeichnet sich ab, dass Innenminister Seehofer damit scheitern wird.

    Der Vorsitzende der Liberalen im Europaparlament, Guy Verhofstadt, hat das Problem so zusammengefasst: „Salvini will keine Flüchtlinge: Er will sie in Deutschland, Österreich und Ungarn. Orbán will keine Flüchtlinge: Er will sie in Italien, Österreich und Deutschland. Seehofer will keine Flüchtlinge: Er will sie in Italien, Ungarn und Österreich. Kurz will keine Flüchtlinge: Er will sie in Italien, Deutschland und Ungarn.“

    Die neuen Rechtskonservativen sind nicht solidarisch, auch nicht untereinander. Söders Satz vom „Ende des Multilateralismus“ ist keine Feststellung, sondern eine Kampfansage. So verabschiedet man sich aus der Realpolitik. Die Sprache wird aggressiver, das Auftreten auch, aber in Wahrheit dreht man sich im Kreis: „Not in my backyard“ als politischer Leitsatz.

    Wie schnell aus Kooperation offene Konfrontation oder gar Krieg werden kann, erleben wir derzeit überall, ob zwischen den USA und Mexiko, Katalonien und der spanischen Regierung oder Russland und der Ukraine. Trumps Handelsbarrieren, die auf der gleichen Rhetorik fußen, wie Söder sie vorträgt, drohen gerade zu einem globalen Handelskrieg zu eskalieren, bei dem alle verlieren, auch die Industriearbeiter im Rust Belt der USA.

    Multilateralismus heißt, gemeinsam zu versuchen, Lösungen zu finden für Probleme, die wir gemeinsam haben. Sind nicht die großen Herausforderungen unserer Zeit fast alle gemeinsame, wie Migration, Klimawandel und Globalisierung? Warum sollte, was in 70 Jahren seit dem Zweiten Weltkrieg erreicht wurde, an Institutionen, Freiheiten und Zusammenarbeit aufgegeben werden, für eine Alternative, die nur Konflikte schafft, aber keine Lösungen?

    Dass Europa und die Demokratien hier an einem Scheideweg stehen, weil Autokraten wie Putin und Erdogan sie von außen oder rechte Politiker wie Salvini, Strache oder jetzt auch die Herren Söder und Dobrindt sie von innen infrage stellen, ist nicht nur „Symbolpolitik“.

    Hier irrt Marco Buschmann, der genau das Söder und mir an dieser Stelle vorgeworfen hat. Es ist zu bedauern, wie real Lösbares symbolisch aufgeladen wird, aber es geht längst nicht mehr nur um Symbole, wie der Brexit oder die Wahl von Trump oder der Populisten in Italien gezeigt haben.

    Merkel hat vieles weder erklärt noch erkämpft

    Als Demokraten sind wir gefordert, unsere Werte und Normen grundsätzlich neu zu begründen und zu erkämpfen. In Deutschland ist das nicht zuletzt eine Folge der fortwährenden Regierungspolitik der unerklärten „Alternativlosigkeit“. Merkel hat vieles geregelt, reguliert und „gewendet“, aber sie hat es weder erklärt noch erkämpft, auch nicht in den eigenen Reihen. Das fällt ihr und dem Land zunehmend auf die Füße.

    Merkels „Ehe für alle“, das Ende der Wehrpflicht und eben auch ihre Flüchtlingspolitik hatten diese erkämpfte politische Legitimation nicht. Ohne politische Willensbildung können gesellschaftliche Konflikte nicht beigelegt werden, sondern gären weiter. Bleiben sie ungeklärt, verlieren alle, und die gesamte Demokratie ist angeschlagen. So wächst Populismus als vermeintlich erfolgsversprechender Weg, der jetzt auch die Union zu zerreißen droht.

    „Belehrungsdemokratie“, „Asyltourismus“ oder „Herrschaft des Unrechts“ sind ein neuer CSU-Sound, der mehr nach AfD klingt als nach christlich-sozial-konservativ. In der neuen Welt von Markus Söder geht es nur noch um Angst und Abwehr.

    Doch werden eher Ängste geschürt als Ängste ernst genommen. Zum einen war es in Deutschland noch nie so sicher, und zum zweiten können reale Gefahren längst nicht mehr mit „Gartenzäunen“ (Söder vor zwei Wochen an dieser Stelle) ferngehalten werden.

    Diese Form der Komplexitätsreduktion führt genauso in die falsche Versuchung wie das berühmte „take back control“ der Brexiteers, die für Großbritannien rein gar nichts gelöst haben. Absolute Kontrolle gibt es nicht, die Welt ist längst zu vernetzt. Als ob wir Deutschen, mitten in Europa und wirtschaftlich abhängig vom Export, nicht ausreichend Erfahrungen gemacht hätten, um gegen Nationalismus immun sein zu müssen.

    Und es ist schon bemerkenswert, dass ausgerechnet die Union dem Kontrollverlust das Wort redet, obwohl sie seit 13 Jahren im Bund den Innenminister stellt und in Bayern seit Ewigkeiten regiert. Es müsste ihr eigentlich peinlich sein, zu behaupten, der Grund für die Sicherheitssorgen von Bürgern sei die angebliche Dominanz „falscher Ängste“, geschürt durch uns Grüne und andere „Gutmenschen“.

    Realistisch ist doch die Analyse, dass die CSU mit ihrer neuen Strategie des „Wir zuerst“ in den vergangenen Wochen alles aufs Spiel gesetzt, die Kontrolle über sich selbst verloren hat und dabei fast eine Staatskrise ausgelöst hätte.

    Es muss okay sein, nirgendwo hinzuwollen

    Was sich Linke und gesellschaftlich Liberale hingegen selbstkritisch fragen können, ist: Haben wir in den vergangenen Jahren unterschätzt, wie groß das Unbehagen an den Folgen der Globalisierung und des beschleunigten Lebens bei vielen Menschen ist?

    Viele Menschen haben ein tief liegendes und häufig unerfülltes Bedürfnis nach Komplexitätsreduktion, Sicherheit, frei zu bestimmender Zeit, und das ist eine Herausforderung für uns alle, auch für die Politik. Es darf nicht nur heißen: „Entscheidend ist nicht, wo du herkommst, sondern, wo du hinwillst.“ Sondern es muss auch okay sein, nirgendwo hinzuwollen. Darauf muss progressive Politik wahrnehmbare Antworten haben.

    Ob in den USA oder in Europa: Die politische Rechte hat diesen Fehler überall für sich genutzt und auf komplexe soziale Fragen einfache kulturelle Antworten gegeben: „Der Grund für eure Probleme ist die Überfremdung.“ Als ob Flüchtlinge schuld wären an Armut trotz Arbeit, niedrigen Renten im Alter oder dem Mangel an guter Pflege. Und doch hat der Vorwurf verfangen, dass linke Parteien sich nicht mehr für „den kleinen Mann“ einsetzen würden.

    Didier Eribon hat in seinem Bestseller „Rückkehr nach Reims“ beschrieben, wie aus linken Wählern rechte Wähler werden, wenn sie sich von linken Parteien verlassen fühlen. Das Buch hat auch in Deutschland eingeschlagen. Deswegen wundere ich mich auch, warum die SPD die soziale Frage nicht schärfer stellt, allein schon, damit greifbar wird, auf welcher Seite sie kämpft – meinetwegen auch mal symbolisch aufgeladen.

    Die große Mehrheit der Menschen in unserem Land steht hinter unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung genauso wie hinter dem vereinten Europa. Der großen Mehrheit geht es gut in der Gesellschaft, so wie sie ist. Und Probleme lassen sich lösen, wir haben die Mittel dazu.

    Doch dafür sollten wir wieder einen klaren Blick bekommen und nicht kleine Probleme (Flüchtlinge an drei bayrischen Grenzübergängen) zu Schicksalsfragen hochstilisieren und globale Probleme (Flucht, Klimawandel) durch eine Absage an internationale Kooperation de facto für unlösbar erklären. Auf meine Partei kommt es zu, eine optimistische Politik der der Ängste und Angstmacherei entgegenzusetzen.

    Wenn jemand gezeigt hat, wie man reale Probleme in einer multikulturellen Gesellschaft löst, dann ist das Bart Somers, der Bürgermeister der belgischen Stadt Mechelen. Er hat aus einer Stadt mit vielen Problemen bei der Sicherheit, der Arbeitslosigkeit, beim Wegzug, wieder einen blühenden Ort gemacht.

    Am Anfang seines Erfolgs stand die Überzeugung: Wir sind alle Mechelener – egal wie lange schon. Wir haben alle dieselben Rechte und Pflichten. Daraus folgten Investitionen in den öffentlichen Raum, in die Sicherheit, in Orte der Begegnung. In Mechelen ist es inzwischen so ordentlich, solidarisch und lebenswert, wie man es sich auch in Bayern nur wünschen kann. Es funktioniert also auch in einer komplexen und pluralistischen Welt des 21. Jahrhunderts. Das sollte sich die CSU mal anschauen.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus178985890/Gruene-Katrin-Goering-Eckardt-wirft-CSU-und-Soeder-Angstmacherei-vor.html

    Zu Mechelen weiterführend hier:

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/mechelen-wie-bart-somers-die-dreckigste-stadt-belgiens-gerettet-hat-a-1191163.html

  101. Hesse 8. Juli 2018 at 21:00
    Er trägt vermutlich die volle Verantwortung und macht weiter wie bisher. Kennen wir doch schon, dass nichts mehr eine Konsequenz hat!

    .-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.–.-.-.-.-.

    Oder er gibt die Verantwortung einfach ab an die ‚Schilda Response GmbH & Co KG‘. Diese Firma beschäftigt einen Herrn, der für alles die Verantwortung übernimmt. Sein Name ist: Sittich.
    https://www.youtube.com/watch?v=Bq9eSpBH4jo

  102. VivaEspaña 9. Juli 2018 at 02:37

    OT
    @ Bin Berliner 9. Juli 2018 at 02:23

    Danke für das Interesse. Ich fühle mich geehrt, geschmeichelt und gebauchpinselt.
    Ich hatte schon mehrere solcher Anfragen, die habe ich früher immer mit meiner Hutkollektion beantwortet. Habe: Deutsche Michel Schlafmütze (neuwertig, unbenutzt), Narrenkappen, eine mit und eine ohne Schellen, Aluhut und Tarnkappe.
    Letztere kann ich nicht absetzen. Begründet. Sorry vielmals.
    Ich bin nur ein Geist, der hier nachts rumspukt.
    Manchmal auch am Tag. ?

    PS Hans Erbrecher hat Dich auf Deine Anfrage gefragt, wieso Du Deine Fragen nicht hier an alle stellen kannst.
    ________________________________

    Danke, klare Antwort 🙂

    Habe ich gelesen…Einen Teil meiner Fragen und Infos an Dich, würden Andere, leider nur unnötig verunsichern 😉

  103. johann 9. Juli 2018 at 02:39

    Danke für Abdruck. Das Foto. Genau so schlimm wie Merkill in der Nacht. :mrgreen:

    Viele Menschen haben ein tief liegendes und häufig unerfülltes Bedürfnis nach Komplexitätsreduktion, (KGE)
    So ist es. Und das hat was mit Kapazität zu tun. Hat KGE doch gut erkannt.
    Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung.

    Den Rest hätte ich nicht lesen müssen.
    Kalte Füße: AfD 17%, gleichauf mit Scharia-Partei.

  104. Bin Berliner 9. Juli 2018 at 02:51
    Einen Teil meiner Fragen und Infos an Dich, würden Andere, leider nur unnötig verunsichern

    Das hab ich mir schon gedacht ;-))) und der Herr Erbrecher hat das in seinem jugendlichen Leichtsinn nicht erkannt. 😀
    Er hat ja auch gemeint, die AfD würde nun in Umfragen absacken…

  105. VivaEspaña 9. Juli 2018 at 02:54

    Gerne.
    Viel schlimmer ist im übrigen der ganze Satz:

    Viele Menschen haben ein tief liegendes und häufig unerfülltes Bedürfnis nach Komplexitätsreduktion, Sicherheit, frei zu bestimmender Zeit, und das ist eine Herausforderung für uns alle, auch für die Politik. Es darf nicht nur heißen: „Entscheidend ist nicht, wo du herkommst, sondern, wo du hinwillst.“ Sondern es muss auch okay sein, nirgendwo hinzuwollen. Darauf muss progressive Politik wahrnehmbare Antworten haben.

    Abgesehen von der dreisten Vermutung, dass ein „Bedürfnis nach Sicherheit“ schon verdächtig ist, entlarvt sich KGEs Arroganz im folgenden Satz noch mehr: Sie diffamiert den Wunsch der meisten Bürger, unser Land und unsere Werte zu behalten als Wunsch, „nirgendwo hinzuwollen“. Wer sowas will, ist nach KGE praktisch ein „Zurückgebliebener“, mutmaßlich geistig minderbemittelt, den man „da abholen muß, wo er steht.“ Es müsse „ok“ sein, dass es auch solche Leute gebe, denen der Staat dann gnädigerweis diese abweichende Meinung erlauben solle….. Genau dieser Abschnitt zeigt die geistige Verrohung der Grünen, hier in Person von KGE. Leute wie Robert Habeck setzen dem ja noch eins drauf, wenn er behauptet „Es gibt kein Volk“.

  106. johann 9. Juli 2018 at 03:08

    Ja, sehr gut analysiert.
    Das ist –>Zersetzung nach übelster Stasi-Manier.
    Nur werden hier nicht Einzelpersonen zersetzt, sonden ein ganzes Volk.
    Die Grünen sind eine ganz schlimme Pest.
    Ekelhaft.
    Die müssen auch weg.

    :mrgreen:

  107. VivaEspaña 9. Juli 2018 at 03:03

    Bin Berliner 9. Juli 2018 at 02:51
    Einen Teil meiner Fragen und Infos an Dich, würden Andere, leider nur unnötig verunsichern

    Das hab ich mir schon gedacht ;-))) und der Herr Erbrecher hat das in seinem jugendlichen Leichtsinn nicht erkannt.
    Er hat ja auch gemeint, die AfD würde *nun in Umfragen absacken…

    _________________________

    Dachte, Wir spielen mal zusammen EuroJackpot :)))))

    Aber ich respektiere das…Viva bleibt stabil!

    „jugendlichen Leichtsinn“ :))

    Nanü..wie er kommt denn darauf? Oder meinte er vielleicht *“nur“?

  108. @Berliner
    @Viva

    Oh, bin heute zu spät im Nachtclub! Hab‘ zu lange gearbeitet und mich dann in den unendlichen Weiten des Internets verloren.

  109. @Viva
    Er hat ja auch gemeint, die AfD würde nun in Umfragen absacken…

    —————————————-
    Gut, dass ich mich (einmal) geirrt habe! 🙂

  110. S o funktioniert der Krieg der Volksschädlinge gegen das eigene Volk:
    „Nicht aus der Reihe tanzen!“
    Wenn ein System zerbricht, „fliegen die Hüte“.
    Den überreifen Abgang Pistorius´(neben vielen anderen) sähe ich lieber heute als morgen.

  111. KGE und andere:

    Das ein Gebilde wie der Bundestag ein Sammelbecken (männlicher und weiblicher) „Hinterfotzen“ wird
    ist geradezu folgerichtig.
    Hinterfotzen, Intriganten. Konsorten haben es auf ihrem Weg zu den zwangsalimentierten Pfründen leichter.
    Resultat:
    Eine Kloake.

  112. Alle wussten Bescheid!! Alle kannten auch den Wahltermin. So einfach ist das. Das ganze System im Berlin ist eine Verbrechermafia. VERSCHWEIGEN ist das tägliche Geschäft auch der GEZ, vor allen Dingen des ZDF. Was die AfD geschafft hat sieht man jetzt in einem ganz anderen Licht. LICHTGESTALT AfD!!! Mehr Licht in der Politik geht nicht. BRAVO! Und es ward Licht!
    ________________
    Putin hat auch nicht mehr Blut am Stecken wie Merkel und die SPD! Die Bundeswehr war ebenso am Syrien-Krieg beteiligt wie andere. Also was reden die Medien für einen Scheiß (BILD!!!). Die Wein-Merkel hat ebenso Blut geleckt wie der scheinheilige Obama.

  113. Artikelstube 9. Juli 2018 at 06:19

    Da bleibt einem das Frühstücksbrötchen im Hals stecken:

    322.000 Visa für Familiennachzug

    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/was-wird-mit-den-familien-der-syrischen-fluechtlinge-die-in-deutschland-eingeschraenkten-schutzstatus–200004713-56254172/1,w=658,c=2.bild.jpg

    Wenn diese 322.000 nachziehenden Gebärmaschinen dann erst mal die Bäuche dick bekommen, dann nimmt der Geburtendjihad erst so richtig fahrt auf und wir dürfen für die islamische Nachzucht malochen gehen und steuern zahlen!

    Angela Merkel schaufelt uns mit dieser Islamisierung das Grab unserer Kinder und Enkelkinder!

    Angela Merkel denkt offenbar so, pervers, nur weil sie keine eigenen Kinder hat, sollen auch unsere Kinder unter zukünftiger islamischer Herrschafft kaputt gemacht werden!

    Angela Merkels Politik ist das Resultat von Mutterneid, der aus ihrer offenkundig abartig gestörten Seele entspringt!

  114. „322.000 Visa für Familiennachzug
    „Was wird mit den Familien der syrischen Fluechtlinge, die in Deutschland eingeschränkten Schutzstatus…“
    ________________________________________

    S o funktioniert (u.a.) Besitzstandwahrung
    („volle Hütten“, Konsum, (durch den „Staat“, also durch den kleinen Deppen finanziert, …)
    zum Ersatz für den sterbenden kleinen Deppen)

    S o funtioniert die Verwirklichung eines Plans, sollte es einen solchen geben.

    S o funtioniert die Eigendynmik sich im Kreis Drehender bei dem Versuch,
    etwas Unmögliches möglich zu machen:
    Etwas zu schließen, was nicht geschlossen werden werden kann.

  115. Natürlich wußten sie Bescheid. Sie wollten es so. Wenn irgendjemand gegen die rechtswidrigen Anordnungen protestiert hat, dann mit Sicherheit zuerst in den Behörden, die sie ausführen sollten. Daß das ganze nicht auf politischen Willen hin geschah, ist vollkommen abwegig. Und jetzt versuchen sie, in den unteren Rängen Schuldige zu finden? Was für ein mieses Spiel.

  116. Und wieder zeigt es sich :
    Wer hat uns verraten?
    Die Sozial ( Spezial ) Demokraten!

    Sowas kann man man nicht mehr wählen!

  117. Was haben wir alle diese Satansfunktionäre der SED Parteien satt! Verlogene Heuchler durch bis unter die Haut und eer wählt bloss diesen opportunen korrupten Abschaum? Was kriegen diese Dummwähler eigentlich nicht mit? Wieviel Skandale in den SED Parteien brauchts noch? Vetternwirtschaft Titelbetrug Insidergeschäfte Vorteilsnahme gelöschte Emails Unterschlagung Manipulationen Schiebereien Günstlings und Emporschleimverhältnisse Dauerabklatsch und Selbstbeweihräucherung für solche Lügner… und 87% wählen das!

  118. @ Alvin 9. Juli 2018 at 06:27

    In den letzten Tagen ist mir bei den heute-Nachrichten zweimal das Folgende Aufgefallen:

    Der Moderator sprach von einer politischen Sachlage und sagte dann: Die Opposition im Bundestag hat dazu eine andere Haltung. Es folgte ein Filmeinspieler mit Kommentaren eines Politikers 1. Der Linken und 2. der Grünen bzw. der FDP.

    Ich musste ja erst lachen, weil ja nun die AfD DIE Oppositionspartei überhaupt ist. Einmal der Mandate wegen und dann aufgrund der deutlichsten oppositionellen Inhalte. Die werden einfach weggelassen.
    Das macht schon sprachlos.

    Vielleicht würde es Sinn machen, eine Beschwerde an den Rundfunk- und TV Rat zu schreiben. Vermutlich bekommt man aber ein lakonische Antwort a la: Für eine Stellungnahme zu diesem Thema war ein Sprecher der AfD nicht zu erreichen. Und wenn man sich dann die Zusammensetzung des Rats ansieht …

  119. int 9. Juli 2018 at 06:38 funktioniert
    int 9. Juli 2018 at 06:41 Korrektur Das“s“ ein Gebilde wie der Bundestag
    int 9. Juli 2018 at 06:56 Eigendynamik
    —————–
    Was ist Ihre Botschaft???

  120. Respekt für die versteckte Satire in der Bildunterschrift, die vom Bild selber hundertprozentig bestätigt wird.

  121. Jetzt bin ich aber beruhigt, dass das die Bildzeitung herausgefunden hat!
    Herr Peter Bartels – ja, das ist der Herr der in Halbsätzen immer von irgendwelchen Leuten fabuliert, die keiner kennt – weist jeden ständig und enervierend (auch gerne ungefragt) darauf hin, dass die Bildzeitung nebst allen Ablegern, sowieso nicht (mehr) das Papier wert ist, auf dem es gedruckt wird, von daher ist alles was in diesem launigen Bericht steht zum Glück höchstwahrscheinlich nur zu einem klitzekleinen Teil wahr.

  122. „Homo patriae 9. Juli 2018 at 07:13

    int 9. Juli 2018 at 06:38 funktioniert
    int 9. Juli 2018 at 06:41 Korrektur Das“s“ ein Gebilde wie der Bundestag
    int 9. Juli 2018 at 06:56 Eigendynamik
    —————–
    Was ist Ihre Botschaft???“
    ________________________________________

    Diese:
    => int 9. Juli 2018 at 06:12
    => int 9. Juli 2018 at 06:37

    …un e bissl Ortogravieh

  123. Es ist einfach unfassbar, was in diesem Land abläuft.
    Da bleibt nur noch wenig Hoffnung, wie z.B. die Meldung, dass Italien für ALLE Flüchtlingsboote die Häfen schließt. Das kommt v.a. Deutschland zugute, da ALL diese „Schutzbedürftigen“ auf dem Weg ins Schlaffenland Deutschland sind.

  124. OT
    BERLIN KIPPT!!!

    „Die 18-Jährige und ihr 23-jähriger Begleiter saßen in der Nacht zum Sonntag gegen 0.30 Uhr in einem Fastfood-Restaurant am Hardenbergplatz. Dort wurde die junge Frau in arabischer Sprache aus einer Gruppe heraus sexuell beleidigt. Da sie die Sprache verstand, verbat sie sich die Beschimpfungen. Der Streit eskalierte, die Menge bedrohte das Paar. Die beiden jungen Leute flohen aus dem Restaurant in Richtung Wittenbergplatz. Laut Zeugen verfolgte der Mob die beiden, griff sie in der Nähe des Wittenbergplatzes mit Stühlen eines Imbisses und Flaschen an. Dabei traf eine Flasche den Hinterkopf der 18-Jährigen, die daraufhin bewusstlos zu Boden sank. Ihr Begleiter trug sie in einen Hinterhof eines Hauses in der Ansbacher Straße, um sie zu beschützten. Mittlerweile war die Gruppe von ungefähr 30 Personen zu einer unüberschaubaren aggressiven Menschenmenge angewachsen.“


    Hatte die Frau zu freizügige Klamotten an, haben die beiden schief geschaut, oder war wieder mal verletzte „Ehre“ im Spiel? Als ich „Mob“ las, wusste ich bereits, welcher Klientel die Täter angehören. Mit mehr als 30 Leuten ein Pärchen angreifen – so feige sind nur gewisse Typen (Stichwort Kölner Silvesternacht), die das Wort „Mann“ nicht verdienen. Es sind die selben Typen, die nicht darauf klarkommen, wenn die eigene Schwester kein Kopftuch trägt und die in der Männer-Umkleide im Gym in Unterwäsche duschen. Schlimm, was mittlerweile alles im Land herumläuft…

    LIKEN! MITDISKUTIEREN! WEITERGEBEN! ANFREUNDEN!

    https://www.facebook.com/markus.hibbeler/posts/10214929412780542

  125. Bei Invasoren-Themen wird gelogen, daß sich die Balken biegen.

    Nicht nur Pistorius lügt, die gesamte Merkel-Junta mit Mithilfe der Pädo’s blockt einen Untersuchungsausschuss ab, der die kriminellen Machenschaften des „Flüchtlings“-Amt aufklären soll.

    Und der Staatsfunk verfälscht durch Unterlassung respektive Zensur den wesentlichen Sachverhalt bei Invasoren-relevanten Themen.
    So auch der RBB hier:

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2018/07/hardenbergplatz-gruppe-greift-paar-an.html

    Lieblingswort der Verschleierung ist inzwischen „Gruppen“, wenn sich schlagartig ein ganzer Arabermob zusammenrottet.

    Nur eine einzige dümmliche Harmllos-Meldung gefiel den Zensoren. Diese hier hingegen nicht:

    Jo mai, so ist das halt mit den Gruppen.

    Besonders dann, wenn, wie wo anders zu lesen ist, die Gruppe arabisch sprach. Da kommen schonmal schnell 30 Gruppen-Diskutanten zusammen.

    Die BZ spricht von einem Mob, der das Pärchen durch die City West gejagt hat.

    Wäre nur zu klären, ob der Mob sich aus kürzlichen Merkelgästen oder schon länger hier lebenden zusammensetzt.

  126. RechtsGut 9. Juli 2018 at 08:29

    OT
    BERLIN KIPPT!!!

    „Die 18-Jährige und ihr 23-jähriger Begleiter saßen in der Nacht zum Sonntag gegen 0.30 Uhr in einem Fastfood-Restaurant am Hardenbergplatz. Dort wurde die junge Frau in arabischer Sprache aus einer Gruppe heraus sexuell beleidigt. Da sie die Sprache verstand, verbat sie sich die Beschimpfungen. Der Streit eskalierte, die Menge bedrohte das Paar. Die beiden jungen Leute flohen aus dem Restaurant in Richtung Wittenbergplatz. Laut Zeugen verfolgte der Mob die beiden, griff sie in der Nähe des Wittenbergplatzes mit Stühlen eines Imbisses und Flaschen an. Dabei traf eine Flasche den Hinterkopf der 18-Jährigen, die daraufhin bewusstlos zu Boden sank. Ihr Begleiter trug sie in einen Hinterhof eines Hauses in der Ansbacher Straße, um sie zu beschützten. Mittlerweile war die Gruppe von ungefähr 30 Personen zu einer unüberschaubaren aggressiven Menschenmenge angewachsen.“
    __________________________

    Danke, Mutti!

  127. Passt:“Bananenrepublik ist die abwertende Bezeichnung für Staaten, in denen Korruption und Bestechlichkeit vorherrschen, deren Rechtssystem nicht funktioniert, wirtschaftliche oder politisch-moralische Verhältnisse von Ineffizienz und Instabilität geprägt sind oder in denen staatliche Willkür herrscht oder denen diese Eigenschaften zugeschrieben werden.“

    Aus WIKI Lügia

  128. ….und grad sagt noch der Bundes-Uhu, die Sprache sei so schlimm geworden!
    Es meint die Sprache des Volkes – die jedermann versteht!
    —–
    Ich hoffe das das Merkel ein böses Ende finden wird.

  129. Alle diese gemeinsamen Verstöße gegen die Gesetzeslage schweißen die Bonzen des Unrechtsstaates noch enger zusammen. Sie können nur überleben, wenn die Merkelsche Losung für die Invasoren des Islams, aus Illegalität Recht zu machen, auch auf die gesamte politische Minus-Elite angewendet wird. Humanität und Menschenrechte haben schon immer dafür herhalten müssen, globale und imperiale Bestrebungen ideologisch zu flankieren. Jetzt flankieren sie die auf Endgültigkeit angelegte dritte Zerstörung Deutschlands. Maxime des Rechtes ist nur, was dieser Zerstörung der kulturellen und politischen im Nationalstaat liegenden Identität dient. Der SPD gilt meine besondere Verachtung, weil diese
    Partei ihre eigene Herkunft und Geschichte sowie ihre Stammwähler auf besonders niederträchtige Weise
    täuscht und verachtet.

  130. RechtsGut 9. Juli 2018 at 08:29

    OT
    BERLIN KIPPT!!!

    Innensenator Geisel durchleidet einen Erkennisschub:

    „Es sind Flüchtlinge, die heute kriminelle Strukturen steuern“

    Früher eingesickerte Moslembanden aus der Türkei und aus Arabien bilden heutzutage extrem kriminelle Clan-Strukturen. Und natürlich will nun auch Geisel dagegen kämpfen, wie seine gefühlten zehn Vorgänger, „Lehren aus vergangener Flüchtlingspolitik ziehen“ und mit weiterem Papperlapap..

    Mit seinem Entrüstungsduktus will Geisel vom politischen Versagen der ganzen verantwortlichen Clique, angefangen von der Merkel-Junta bis zu dem Berliner SPD Armleuchter Müller ablenken.

    Zwar bescheinigt Sarrazin dem Innensenator Geisel, die einzige ernstzunehmende Figur in der Müller-:Laienspieltruppe zu sein, aber dass insbesondere die Einsickerung von „Libanesen“ vor 20 Jahren die Basis der heutigen Moslem-Clanstrukturen ist, ist wirklich keine Neuigkeit und wirksam dagegen hat auch Geisel nichts getan. So zum Beispiel mehr als einen Clan-Banditen aus Deutschland auszuweisen.

    Ich gebe ja zu, durch die Rechtsbrüche der Merkel-Junta und den Merkel-Drehtür-Effekt stehen die Banditen dann wieder in Deutschland auf der Matte, aber zumindest versuchen könnte es Geisel ja mal, gegen Links-Grün versiffte Entscheider im Müller-Senat, da ja auch jeden Kriminellen aus dem Morgenland gern weiter hier betüddeln wollen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus178960534/Berliner-Innensenator-Es-sind-Fluechtlinge-die-heute-kriminelle-Strukturen-steuern.html

  131. Leopold 9. Juli 2018 at 09:32

    ….und grad sagt noch der Bundes-Uhu, die Sprache sei so schlimm geworden!
    Es meint die Sprache des Volkes – die jedermann versteht!
    —–
    Ich hoffe das das Merkel ein böses Ende finden wird.

    Dass der Bundes-Salbaderer schon im Vorfeld gegen jeden Merkel-Angriff tätig wird, ist verständlich. Schließlich hat ihn Merkel zu diesem Zwecke installiert.

    Besonders blöde allerdings, daß er ausgerechnet gegen den vollständig zutreffenden Begriff „Asyltourismus“ polemisiert, zeugt dies doch von einer gewissen Engstirnigkeit.

    Denn schließlich ist jedem Menschen mit intaktem Denkvermögen klar, daß ein „Schutzsuchender“ kein solcher mehr ist, wenn er über mehrere sichere Grenzen wie ein Tourist ins gewünschte Germoney wie ein Tourist einreist.

  132. In einem Ministerium werden diesntliche/amtliche Mails oder Übertragungsprotokolle gelöscht?
    „Es kann leider aufgrund von turnusmäßigen Löschungen nicht nachvollzogen werden, an welche Stelle im Ministerium diese Mail gegangen ist.“

    Nicht schlecht!
    Oder doch nur eine faule Ausrede?
    Wo wurden die Mails „turnusmäßig“ gelöscht?
    Lokal auf dem PC des werten Herrn Innenminister oder zentral auf dem Mailserver?

    Zwei Möglichkeiten:
    1. Die Weiterleitung erfolgt automatisiert (Abwesenheitsassistent) nach bestimmten Regeln, dann weiß man auch wer die Mail erhalten haben muss.
    2. Manuelles Weiterleiten durch den werten Herr Minister, dann hat der wohl im Urlaub zuviel Plörre gezischt, wenn er es jetztnicht mehr wei wem er die Mail weitergeleitet hat.

    Auf jeden Fall sollte eine Kopie im Mailserver vorhanden sein oder zumindest ds Übertragungsprotokoll aus dem herausgelesen werden kann wann Mails von einem bestimmten Absender zu einem bestimmten Empfänger versendet wurden.
    Außerdem kann vermutet werden, dass es noch Backup-Dateien vom Mailserver oder PC des werten Herrn Innenministers gibt.

    Kein Unternehmen kann es sich leisten wichtige Dokumente wie z.B. Mails einfach zu löschen. Es gibt hier per Gesetz vorgeschriebene Aufbewahrungsfristen.

    BEISPIEL:
    https://www.uni-hohenheim.de/fileadmin/uni_hohenheim/Intranet_MA/Rektoramt/Qualitaetsmanagement/ANO_SCHRIFTGUT.pdf


    Sollten tatsächlich Daten gelöscht worden sein wäre dies ein Fall für den Landes- oder besser Bundesdatenschutz.

  133. Ja, werte Mitmenschen, bleibt schön zu Hause sitzen, weil „ihr ja eh NICHTS ändern könnt“. Das machen dann die Anderen, welche schon erkannt haben, was das für Volksverräter und -verblöder die sind.
    Einfach nicht mehr erträglich, was man täglich über diese Fratzen liest. DAVONJAGEN ist die sicherste Lösung.

  134. Charakterlose Egoisten, die sich zuerst sich selbst gegenüber, dann ihrer Partei, aber dem Deutschen Volk gar nicht verpflichtet sehen.

    Dabei sollte es andersrum sein, schon, weil sie aus dem Volk heraus bezahlt werden, wenn sie schon nicht aus Liebe zum Volk Verpflichtung verspüren.

    Ich hoffe, da werden bald Posten geräumt.

  135. Die Vertreter der Schariademokraten sind generell und v.a.D. in Niedersachsen eh etwas auffallend träge in Sachen Aufklärung. Einer hat den Asyltourismusbetrug, immerhin sind die armen Illegalen mit vollklimatisierten Reisbussen quer durch Deutschland angekarrt worden nach Bremen, positiv ausgedrückt ÜBERSEHEN. Nein, bitte auf die wohlgeformten Worte achten, äußerte gestern Schariademokrat Steinmeier….
    Die anderen Größen aus Niedersachsen wie MP Weil und Lies, ebenfalls Schariademokraten, beide Kämpfer für die Gerechtigkeit im Aufsichstrat von VW, haben auch wie immer, schariademökratentypisch von NICHTS gewusst.
    Nur noch einmal zum Ablauf bei VW. Der VW Konzern hatte betrogen -im nachinein erwiesen. Er sollte dazu bei der CARB ( kalifornische Umweltbehörde) Stellung bezoehen. Spätestens hier musste der Aufsichtsrat informiert werden, also auch MP Weil und Lies. Jetzt kommt aber der Hammer, der vermutete Betrug durch die CARB wurde wiedrum durch einen Betrug versucht zu lindern seitens VW.

    So sieht Auflärung durch die SPD aus!

  136. Sie bekommen unser Geld dafür, dass sie VERANTWORTUNG tragen.
    Solche Leute müßten in einem funktionierenden Rechtsstaat vor Gericht ZUR VERANTWORTUNG GEZOGEN WERDEN werden – doch ich fürchte, sie haben Kumpels an dier richtigen Stelle und wissen das sehr genau.
    Normale Menschen können aufgrund der Fahrlässigkeiten dieser Leute ihr Leben verlieren, Deutschland kann seine Zukunft verlieren – diese Verantwortlichen haben höchstens schlechte Presse oder den Wechsel auf ein andres Pöstchen zu fürchten.

  137. Homo patriae 9. Juli 2018 at 07:13
    int 9. Juli 2018 at 06:38 funktioniert
    int 9. Juli 2018 at 06:41 Korrektur Das“s“ ein Gebilde wie der Bundestag
    int 9. Juli 2018 at 06:56 Eigendynamik
    —————–
    Was ist Ihre Botschaft???

    ———-

    Dass ihr/ihm irgendjemand verbietet ihre/seine Kommentare noch einmal zu lesen, bevor sie/er auf ’senden‘ klickt.

    Mich nervt s auch.
    Entweder es IST einem wichtig, dass man korrekt geschriebene Kommentare abliefert. Dann liest man einfach vorm Senden nochmal.
    Oder, was ich okay fände, es ist einem nicht wichtig.
    Dann lässt man sie eben so, wie gesendet.
    Aber dann den Fluss der nachfolgenden Kommentare dauernd zu unterbrechen mit korrigierten Sätzen oder einzelnen Worten, völlig zusammenhanglos, das nervt.
    Wenn das alle so machten….

  138. Leopold 9. Juli 2018 at 09:32
    „….und grad sagt noch der Bundes-Uhu, die Sprache sei so schlimm geworden!
    Es meint die Sprache des Volkes – die jedermann versteht!“

    Als Bewohner einer selbst erschaffenen Scheinwelt kann(will) man die Realität nicht erkennnen und agiert bis zum bitteren Ende aus dem in dieser Illusionsblase stehenden Elfenbeinturm,aus dem man die täglich mehr werden „elephants in the rooms “ nicht erkennen will. Die Folge davon sind u.a. solche Sprüche, die bewusst die Ursachen des Ganzen ausblenden sollen,denn man würde sich ja selbst bezichtigen müssen.

  139. Sofern das bestätigt wird, kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Beschämend auf höchsten Level.
    Vorne HUI und hinten PFUI. Auf anderen rumknüppeln, selbst aber Dreck am Stecken. Das ist Politik in der Welt, nicht nur in Deutschland.

  140. Die Schariapartei (SPD) treibt ja die Umvolkung voran. Da darf, ja da muss das BAMF schlampen, damit ja genug Goldstücke nach Germoney kommen.

  141. Irminsul (Remigrationsberater) 8. Juli 2018 at 21:13
    Ich glaube, dass in Spanien in Kürze wieder ein Regierungswechsel ansteht. Bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass die Spanier dieser sozialistischen Regierung zügig Einhalt gebieten.

    Taufrisches Video: https://mobile.twitter.com/OnlineMagazin/status/1016007926622900225/video/1

    Die normalen Spanier hatten diesen Eindruck von der Willkommenskultur bestimmt schon zuvor. Wer wählt aber Sozialisten und wundert sich über solche Zustände?

  142. Sputnick
    9. Juli 2018 at 13:00
    Sofern das bestätigt wird, kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Beschämend auf höchsten Level.
    Vorne HUI und hinten PFUI. Auf anderen rumknüppeln, selbst aber Dreck am Stecken. Das ist Politik in der Welt, nicht nur in Deutschland.
    ++++

    Jeder hier bei pi kennt das linksgrüne Geschmeiß mit Merkel an der Spitze!

  143. du kannst diesen verbrechnern an der nase ansehen das sie zum lügen geboren sind!!

  144. Anti-Gender 8. Juli 2018 at 23:47

    Zitat:
    Und einen Ungläubigen wegen Kippa Tragens oder einer Davidsternkette „verprügeln“ bis er fast tot ist, ist doch nicht etwa eine Straftat?

    Nein, nein…
    Es ist Glaubenspraxis. Ein Menschenopfer ist hier wohl genehm.
    Wenn die Geschlossenheit der Gemeinschaft der Gläubigen hergestellt wird…

Comments are closed.