Ratlos ob der stetig fallenden Umfragewerte für die CSU: Bayerns Ministerpräsident Söder und der CSU-Vorsitzende Seehofer.
Print Friendly, PDF & Email

Von MARKUS WIENER | Zu Beginn des unionsinternen Asylstreits hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder öffentlichkeitswirksam das “Endspiel um die Glaubwürdigkeit” der CSU angekündigt. Heute kann man getrost feststellen: Dieses entscheidende Spiel hat die CSU verloren.

Statt Glaubwürdigkeit zurück zu gewinnen, hat die CSU wie schon vor der Bundestagswahl einen Zickzackkurs vollführt, der niemanden überzeugte. Weder ehemalige CSU-Wähler, die inzwischen bei der AfD angekommen sind, noch den Merkel-affinen Teil der bayerischen Staatspartei. Denn eine tatsächliche Asylwende wurde natürlich in keiner Weise erreicht. Stattdessen knickte die CSU nach viel Theaterdonner erneut vor Merkel ein und gab sich mit bloßen Absichtserklärungen und ungedeckten Schecks auf äußerst unwahrscheinliche Übereinkommen mit anderen EU-Ländern zufrieden.

Sollten Söder, Dobrindt und Seehofer tatsächlich geglaubt haben, damit das “Endspiel um die Glaubwürdigkeit” gewinnen zu können? Oder war es so, dass man in Wirklichkeit viel mehr wollte, aber auf den letzten Metern innerparteilich die Kraft und Geschlossenheit dazu fehlten? Für zweitere Annahme spricht die erkleckliche Anzahl von Gutmenschen, Kirchentags-Katholiken und Merkelfans, die es inzwischen auch auf allen Ebenen der CSU gibt und die medial in jeder Weise unterstützt werden. Auch das zweifellos vorhandene taktische Gespür von Söder lässt vermuten, dass er diesen Ausgang so nicht geplant hatte. Schließlich musste jedem halbwegs politisch Verständigen klar sein, dass nach derart großen Ankündigungen im Vorfeld ein Mini-Fortschritt und ansonsten “weiter so” diesmal unmöglich reichen konnten. Was die aktuellen Landtagswahl-Umfragewerte für die CSU (unter 40 Prozent, Tendenz fallend) und die AfD (fast 15 Prozent, Tendenz steigend) eindrucksvoll bestätigen.

Die CSU bekommt nun zu spüren, was es heißt, nach allen Seiten offen sein zu wollen, dabei letztendlich aber als nicht mehr ganz dicht zu erscheinen (frei nach F.J. Strauß). Verloren gegangene Nationalkonservative werden mit diesem Kurs garantiert nicht zurückgeholt und eher Merkel-affine Wähler wandern nun vielleicht gleich zu den Grünen ab, die in den aktuellen Umfragen zur bayerischen Landtagswahl tatsächlich zulegen können.

Für alle, die aber mit Merkels Politik und dem falschen Kurs in der Einwanderungs- und Identitätspolitik insgesamt unzufrieden sind, gibt es nun auch bei der bayerischen Landtagswahl nur noch eine Alternative, die dieses Wort auch im Namen führt. Und wenn die AfD in Bayern noch stärker wird, könnte letztendlich auch die CSU zu einem späteren Zeitpunkt trotz aller innerparteilichen Konflikte zu einem Kurswechsel gezwungen werden. Oder es kommt tatsächlich noch zu einer Spaltung der Union, wobei dann eine patriotisch geläuterte Rest-CSU auch für die AfD koalitionsfähig wäre.


Markus Wiener.
Markus Wiener.
PI-NEWS-Autor Markus Wiener schreibt bevorzugt zu Kölner und tagespolitischen Themen für diesen Blog. Der 41-jährige Politologe und gelernte Journalist ist parteiloses Mitglied des Kölner Stadtrates und der Bezirksvertretung Chorweiler. Seit über 20 Jahren widmet er sein politisches und publizistisches Engagement der patriotischen Erneuerung Deutschlands. Der gebürtige Bayer und dreifache Familienvater ist über seine Facebook-Seite erreichbar und bloggt zur Kölner Kommunalpolitik auch unter rutwiess.blog.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

122 KOMMENTARE

  1. „…spricht die erkleckliche Anzahl von Gutmenschen, Kirchentags-Katholiken und Merkelfans, die es inzwischen auch auf allen Ebenen der CSU gibt…“

    Endlich wird diese Tatsache einmal bei PI thematisiert! Hier wird immer so getan als sei die CSU und ihre Wählerschaft eine völlig vom dt. Gutmenschentum abgekoppelte Gruppe von Bürgern…

  2. Ja, so kann es gehen!! Wenn Söder das Wort Asyltourismus nicht mehr verwenden will, dann hat der sein Wort gebrochen.

    Hoffentlich wandern nicht alle Wähler zu den Grünen ab, sondern wählen AfD.

  3. die CSU hat schon lange fertig. – Als vor Jahren der „Kabarettist“ Springer FJS verunglimpfte, rief ich bei der CSU an und erwartete,dass diese dem Herrn Springer Kontra geben würde. — Das hat die CSU aber gar nicht interessiert. — Da wusste ich , die CSU ist verloren. –

  4. Hoffentlich geht die AfD – Stimmen eindeutig nach oben !
    Wenn die Grünlinken mehr Stimmen bekommen sollten,
    dann ist es vorbei mit lustig !

  5. Merkel schafft alle ehemaligen Volksparteien ab!

    Aber wir Deutschen werden diese unsägliche Deutschlandhasserin mit in den Abgrund ziehen!

    Indem wir die neue Volkspartei AFD stärker machen und weiter auf die Demos gehen!!!!

    Bornierte FDJlerin ohne Hirn! Merkel muss weg!

  6. Jetzt hat die CSU es endgültig „verschissen“; das ist der „Bayerische Verschißmus“. 🙂

  7. Bitte beim Wahlkampf in Bayern folgendes Plakat aufstellen:

    —————————————————-
    CSU = Plus 250.000 Flüchtlinge jährlich
    AFD = Minus 200.000 Flüchtlinge jährlich
    —————————————————-

    Versteht jeder Idiot und diese Parole ist dadurch extrem wirksam.
    Es entlarvt sehr eindrucksvoll die Lügen und Manipulation der CSU.
    Es braucht nur 2 Zeilen um die Lügen und Manipulation der CSU zu entlarven.

  8. Wer von der CSU zu den Grünen wechselt, hat den Kreis der Absurdität einmal ganz vollzogen. Es kann sich dabei nur um Profiteure der Massenmigration handeln, die es ja ohne Frage gibt. Die sind bei den Grünen dann auch wirklich gut aufgehoben. An Deutschland selbst, verschwendet wohl niemand dieser Wähler mehr einen Gedanken.

  9. Abwarten und Tee trinken, in der Zwischenzeit empfehle einen Streit, der bei Facebook, Twitter etc. tobt, Auslöser ist ein „Pro & Contra“ in der „Zeit“ zum Thema „Seenotrettung“, Mariam Lau hatte den nüchternen „Contra“-Standpunkt bezogen, die Folge: Eine Welle der Empörung schwappt über ihr zusammen, sie hatte geschrieben:

    In den zwei Wochen, in denen ich mal an Bord eines privaten Rettungsschiffes mitgefahren bin, hat keiner der Helfer auch nur einen Gedanken daran verschwendet, wie die sozialdemokratische Regierung von Matteo Renzi ihren Bürgern erklären soll, dass sie Tausende von Menschen einkleiden, beherbergen und ernähren sollen, die gekommen sind, um zu bleiben – legal, illegal, ganz egal. Wie lange sich demokratische Parteien und Institutionen halten können, wenn sie in entscheidenden Fragen machtlos wirken – das ist nun einmal nicht das Problem von Leuten, die das absolut Gute tun.

    https://www.zeit.de/2018/29/seenotrettung-fluechtlinge-privat-mittelmeer-pro-contra?page=2#comments

    Aber es geht doch um Mänschen!! Wie auch Mareike Geiling, Mitbegründerin der „Seebrücke“, neulich in der „Phoenix-Runde“ nicht müde wurde zu betonen. Nette junge Frau, aber völlig weltfremd, unfähig, die Argumente der Gegenseite überhaupt zur Kenntnis zu nehmen.

    Auch Bernd Ulrich, stellv. Chefredakteur der „Zeit“, darf im Moment hautnah erleben, wie unsere Menschenfreunde gestrickt sind: „Ich habe heute am eigenen Leib mitbekommen, wie es ist, wenn die flüchtlingsfreundliche Gemeinde ins Gefecht zieht“, schreibt er. „,Arsch offen, Zeit-Redakteure töten? Zivilisationsbruch, die Zeit aus dem Diskurs raus, mit Kaffee verbrühen, maßlose Enttäuschung‘.“

    https://twitter.com/berndulrich?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1017493527004106753&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.perlentaucher.de%2F9punkt%2F2018-07-13.html

  10. https://www.bild.de/regional/duesseldorf/abschiebung/abschiebehaeftling-vor-prozess-verschwunden-56296930.bild.html

    Erst scheiterte seine Abschiebung kläglich. Jetzt ist Dicki B. (19) aus Guinea verschwunden.

    Und lacht sich vermutlich über die deutsche Justiz kaputt … Eventuell gibt es auch keinen neuen Prozess. Weil er wegen Brandstiftung verurteilt wurde, könnte das Verfahren wegen Körperverletzung eingestellt werden …

    ####

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Grausame-Details-im-Prozess-um-Gruppenvergewaltigungen

    Gruppenvergewaltigung mehrerer Schülerinnen – das wirft die Staatsanwaltschaft fünf Männern aus dem Ruhrgebiet vor.

    ❗ Angehörige der Angeklagten sollen bereits vor rund 30 ❗ Jahren wegen ähnlicher Taten verurteilt worden sein. ❗

  11. Der Kampf um Deutschland ist durch die vielen intelligenten+patriotischen Kräften im Lande jetzt in die nächste Stufe gekommen. Es gibt noch viel zu tun. Packen Wirs An!!!

  12. @Lasker
    Ich wüsste auch nicht, warum man sich auf einen Kabarettisten so einschließen sollte. Das würde so eine Kleinigkeit erst recht aufwerten.

    Insgesamt ist die Flutung Deutschlands ohnehin von ganz anderer Stelle geplant. Da spielt es eigentlich gar keine Rolle was Oppa Seehofer oder Söderchen von sich geben. Um den Märkten mehr Einfluss zu geben, sind die vielen Nationalstaaten und unterschiedlichen Völker in Europa hinderlich… Und das wird jetzt geändert. Ganz einfach. Der einzige der sich mit dem Establishment und dem Tiefenstaat ernsthaft vis-a-vis anlegen kann, ist Trump. Hier scheint sich schon was zu tun, wenn Trump gestern auf dem Nato-Treff behauptet, die massenhafte Einwanderung nach Europa sei falsch. Nur seine Order zieht. Was die Dummköpfe von der CSU wollen ist global betrachtet irrelevant.

  13. Marie-Belen 13. Juli 2018 at 12:34
    Jetzt hat die CSU es endgültig „verschissen“; das ist der „Bayerische Verschißmus“. ?

    Besten Dank, ich konnte mich des Lachens nicht erwehren…
    Was hat man aber ernsthaft anderes von einem verfilztem alten Löwen, und einem geschminkten
    Islam-Versteher erwartet, als Wähler für die AfD, oder sogar die Grünen.
    Die „Jetzt noch CSU-Wähler“, haben anscheinend den Verstand verloren.

  14. Nicht zu vergessen, dass Trump mit der neuen italienischen Regierung und des Ostblockstaaten „gut kann“. Und genau von diesen Ländern aus wird die Veränderung in Sachen Einwanderung erfolgen.

  15. Die CSU hat bei der Verteilung von Asyltouristen in Bayern fleissig mitgemacht. Diese Caritas-Fraktion glaubt noch immer wider besserem Wissen an der Integration und Inklusion des Islams. Die Integration des Islams ist eine Lüge die spätestens mit dem Bekenntnis von Özil und Gündogan offenkundig wurde. Söder traut sich nicht einmal mehr das Wort „Asyltourist“ in den Mund nehmen. Man braucht sich daher keine Illusionen machen und kann getrost die ALERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND wählen.

  16. OT
    „Ich denke, ihr verliert eure Kultur…….Es ist eine Schande, diese Einwanderung nach Europa zuzulassen.“

    Das sagt Trump in einem Interview mit der Sun.

    .

    „Trump says immigration into Europe has ‚changed the fabric‘ of the continent

    “I think you are losing your culture. Look around. You go through certain areas that didn’t exist 10 or 15 years ago,” the president said in an interview with the Sun.

    “I think what has happened to Europe is a shame,” he added. “Allowing the immigration to take place in Europe is a shame.”“

    http://www.foxnews.com/politics/2018/07/13/trump-says-immigration-into-europe-has-changed-fabric-continent.html

  17. Links_ist_Trumpf 13. Juli 2018 at 12:47
    haremhab, ich warte sehnsüchtig auf die ersten 10 links zu irgendwelchen alten YouTube-Kamellen !?

    Ja, die tauchen immer wieder auf. Aber man mag es kaum glauben, es gibt noch Leute, die neu auf PI und in ihrer Meinungsfindung sind. Wie bei jeder Werbung, ist Redundanz immer noch erfolgreich. Ich kann gut, auch mit alten Links leben, wenn sie denn etwas sinnvolles bewirken können.

    MOD: Trotzdem sollten sich einige user bemühen, den Diskussionsstrang nicht schon am Anfang mit links zu überfrachten. Einiges wurde deshalb entfernt.

  18. Das wird alles nichts mehr nützen. Die CSU wird 35% kriegen und nehmen dann noch FDP und SPD dazu.
    Danach geht es weiter wie gehabt und es wird für uns alles zu spät sein.
    Der Michel wacht nicht mehr auf. Unsere einzige Chance wird sein, daß irgendein unerwartetes schlimmes Ereignis passiert. Je früher desto besser!

  19. Wenn Deutsche mit deutschen Wurzeln sich über feiernde Erdogan-Wähler in Deutschland wundern, dann sollten sie sich nicht fragen was in türkischen Köpfen sondern – so Frau Ramadan in der SZ – was in Deutschland alles schiefgelaufen ist. Angewandte türkische Logik vom Feinsten. Wenn Fussball-WM-Teilnehmer mit deutschem Pass einen türkischen Faschisten lobpreisen, müsste folgerichtig die BT-FiesepräsidentIn Roth sich fragen was alles durch ihr Zutun schiefgelaufen ist. Tut sie aber nicht, sondern sie betrachtet Lob mit türkischen Wurzeln für Faschisten als Zeichen der Mündigkeit.
    http://www.sueddeutsche.de/kultur/debatte-um-oezil-als-waeren-deutschtuerken-buerger-auf-bewaehrung-1.4051223

  20. Die CSU, selbst wenn sie wollte wie sie könnten, sie ist Gefangener von CDU und SPD.
    Ich hoffe dass die CSU und Bayern heftig Abgewatscht wird und es ggf. zu einer Koalition mit der AFD in Bayern kommt. Abschiebungen sind Ländersache und wenn hier in Bayern kräftig mit Hilfe der AFD aufgeräumt wird, dann hauen die restlichen Asyltouristen in die anderen Bundesländer ab.
    Seehofer muss auf jeden Fall weg, was der gestern bei dem Innenministertreffen in Innsbruck von sich gegeben hat, ist hundserbärmlich!
    „….. er ist jetzt froh und kehrt nach diesem Treffen frohen Herzens in seine Heimat zurück…“
    Na dann Horst!

  21. Nicht nur die CSU hat ihre Glaubwürdigkeit verloren sondern alle Verbrecher-Altparteien, wir müssen die AfD weiter stärken und Mitglied werden, ich selbst bin auch Mitglied der AfD.

  22. @ Marie-Belen 13. Juli 2018 at 12:53

    „Ich denke, ihr verliert eure Kultur…….Es ist eine Schande, diese Einwanderung nach Europa zuzulassen.“

    Das sagt Trump in einem Interview mit der Sun.

    er sagt auch noch :

    Trump wies auf seine eigenen schottischen und deutschen Wurzeln hin und sagte: „Ich empfinde eine große Liebe für die Länder Europas“, aber ich stelle fest, dass die Einwanderung einen Tribut gefordert hat.

    Ich denke, das hat das europäische Gefüge verändert, und wenn man nicht sehr schnell handelt, wird es niemals mehr das sein, was es war und ich meine das nicht im positiven Sinn“, sagte Trump.

    „Ich finde es ist sehr sehr traurig zig Millionen von Menschen nach Europa kommen zu lassen.“

    http://www.foxnews.com/politics/2018/07/13/trump-says-immigration-into-europe-has-changed-fabric-continent.html

    Trump pointed toward his own Scottish and German roots, saying “I have a great love for the countries of Europe,” but noting that immigration has taken a toll.

    “I think it changed the fabric of Europe and, unless you act very quickly, it’s never going to be what it was and I don’t mean that in a positive way,” Trump said. “So I think allowing millions and millions of people to come into Europe is very, very sad.”

  23. Und täglich diese Leichen und vor allem Wasserleichen…

    Traurige Erkenntnis im Fall des vermissten 49-jährigen Dormageners, den die Polizei seit Dienstag suchte: Sein Leichnam wurde am Donnerstag aus dem Rhein geborgen.

    Nach ersten Erkenntnissen der Kripo gebe es keine Hinweise auf eine Straftat. Die Ermittlungen zu den Umständen des Todes führt derzeit die Kreispolizeibehörde Kleve

    http://www.wz.de/lokales/rhein-kreis-neuss/dormagen/vermisster-dormagener-tot-geborgen-1.2722751

  24. Die AfD befindet sich zweifelsfrei auf der richtigen Spur, kann die CSU in Bayern sowie die CDU/SPD im Bundestag vor sich hertreiben und selbst die Ausgrenzung der GEZ-Medien in Talkshows wirkt stabilisierend auf die Partei – nicht nur, weil man hier bewusst fehlinterpretiert werden kann und so wenig Angriffsfläche bietet. Seehofer hätte Maßstäbe setzen können und ist gescheitert.

    Und bevor das untergeht:

    OT
    Pläne in Südafrika Werden weiße Farmer bald enteignet?
    Stand: 12.07.2018 23:49 Uhr

    Auch 24 Jahre nach Ende der Apartheid in Südafrika besitzen immer noch vor allem weiße Farmer Land. Nun erwägt die Regierung, sie zu enteignen – ohne Entschädigung. Das könnte weitreichende Folgen haben.
    https://www.tagesschau.de/ausland/landenteignung-suedafrika-101.html

  25. Dass Wähler sich von den Schwarzen, Roten und Gelben abwenden ist richtig und nachvollziehbar.
    Aber deshalb die allergrößte Pest auf diesem Planeten wählen, nämlich die Pestgrünen, das tun nur die Dümmsten der Dummen!
    Die Wähler wollen einfach nicht begreifen, dass alle Parteien aus dem Establishment auf Bundes- und Landesebene, bis in den kleinsten Winkel Deutschlands aus reinem Wähler-Kalkül die grün verschissene Politik schon seit Jahrzehnten 1 zu 1 abkupfern und umsetzen.

  26. D: Ex-Leibwächter Bin Ladens abgeschoben

    Der Ex-Leibwächter des getöteten Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden ist aus Deutschland abgeschoben worden, wie das deutsche Innenministerium bestätigte.

    … und jetzt bitte die anderen tausenden „Gefährder“ abschieben …

  27. @ Mod — was war denn jetzt wieder an dem harmlosen Post nicht okß
    Kein N-Wort, F-Wort.

    Natürlich brauchen wir einen ….

    https://www.bild.de/politik/inland/sigmar-gabriel/trump-strebt-regimewechsel-in-deutschland-an-56304136.bild.html

    Nach dem Nato-Gipfel hat Ex-Außenminister Sigmar Gabriel (58) US-Präsident Donald Trump (72) vorgeworfen, auf einen „Regimewechsel“ in Deutschland abzuzielen.

    „Wenn er von uns Milliarden zurückfordert für die Militärausgaben der USA, dann müssen wir von ihm Milliarden zurückfordern, die wir für die Flüchtlinge ausgeben müssen, die gescheiterte US-Militärinterventionen zum Beispiel im Irak produziert haben.“

    Da hat der fette Penner Siggi doch recht.

  28. Die Nachgeburt wird es richten, siehe Presseartikel 70’ziger Jahre das Flugzeug!

  29. Die CSU hat alle Schweinereien des Merkel-Regimes mitgetragen und tut dies auch weiterhin. Mehr ist dazu ncht zu sagen.

  30. Wenn die CSU, mit den Grünen, zusammengeht,ist das ihr Ende.
    Armes Bayern ,Wir müssen auf die Straße.

  31. @ Clint Ramsey 13. Juli 2018 at 13:24

    „Wenn er von uns Milliarden zurückfordert für die Militärausgaben der USA, dann müssen wir von ihm Milliarden zurückfordern, die wir für die Flüchtlinge ausgeben müssen, die gescheiterte US-Militärinterventionen zum Beispiel im Irak produziert haben.“

    Da hat der fette Penner Siggi doch recht.

    Nein, niemand hat Deutschland gezwungen diese „Flüchtlinge“ aufzunehmen.

    Tschechiens Präsident Zeman: „Muslimbrüder schicken Flüchtlinge

    Doch Zeman ist nicht der einzige Politiker, der den Kanon der Flüchtlingsgegner in Tschechien fortführt. Nach Ansicht seines Amtsvorgängers Václav Klaus…

    In der Flüchtlingsbewegung sieht Klaus eine Verschwörung der EU-Institutionen. Die Zuwanderung diene Brüssel dazu, die Nationalstaaten aufzulösen und einen neuen europäischen Menschen der Zukunft zu schaffen. „Das wollten Diktatoren wie Hitler und Stalin in der Vergangenheit immer erreichen“, sagte Klaus.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article150580785/Zeman-vermutet-Muslimbrueder-hinter-Fluechtlingswelle.html

  32. Clint Ramsey 13. Juli 2018 at 13:24
    @ Mod — was war denn jetzt wieder an dem harmlosen Post nicht okß
    Kein N-Wort, F-Wort.
    Natürlich brauchen wir einen ….
    https://www.bild.de/politik/inland/sigmar-gabriel/trump-strebt-regimewechsel-in-deutschland-an-56304136.bild.html
    Nach dem Nato-Gipfel hat Ex-Außenminister Sigmar Gabriel (58) US-Präsident Donald Trump (72) vorgeworfen, auf einen „Regimewechsel“ in Deutschland abzuzielen.
    „Wenn er von uns Milliarden zurückfordert für die Militärausgaben der USA, dann müssen wir von ihm Milliarden zurückfordern, die wir für die Flüchtlinge ausgeben müssen, die gescheiterte US-Militärinterventionen zum Beispiel im Irak produziert haben.“
    Da hat der fette Penner Siggi doch recht.
    ————- der siggi hat gar nicht recht. Im Irak gibt es schon seit Jahrzehnten Krieg und wurden keine Flüchtlingsströme ausgelöst. Erst als Werbung für Germoney gemacht wurde und zugleich die UNO Hilfsgelder gestrichen wurden ging es los.

  33. OT

    Da fehlen doch wieder einmal wichtige Informationen!

    Mit einem Messer, mit Messern….. und überhaupt mit oder ohne Migrationshintergrund……oder illegal?

    .

    „Familientragödie in Bremen

    Eltern tot in Wohnung gefunden: Offenbar attackierten sie sich gegenseitig mit Messer

    In einer Bremer Wohnung hat die Polizei die Eltern von drei kleinen Kindern tot aufgefunden. Ihre Tochter wählte am Donnerstagmorgen den Notruf. Nun ergab die Obduktion, dass die Eltern vor ihrem Tod mit einem Messer aufeinander losgegangen waren.“

    https://www.focus.de/regional/bremen/familientragoedie-in-bremen-eltern-tot-in-wohnung-gefunden-offenbar-attackierten-sie-sich-gegenseitig-mit-messer_id_9253589.html

  34. Dobrandt mit seinem Megastopper am Handgelenk !! … der größte Vollpfosten,
    Der je bei der csu unter einem Stein hervorgekrochen ist …… hat wohl in der
    Schulzeit wöchentlich die 6en mit nach Hause gebracht !!
    Der typ gehört unbedingt auf die Entsorgungsliste…….

  35. sven scheuer sagte doch er will jetzt nichtmehr über asyl reden sondern nur noch über dessen familiennachzug

    der rest ist schon weg oder im sinne von wir schaffen das „geschafft“

  36. @Clint Ramsey 12:43

    „Angehörige der Angeklagten sollen bereits vor rund 30 ? Jahren wegen ähnlicher Taten verurteilt worden sein. ?“
    ———————————-

    Am Schluss des Artikels wird erwähnt, dass die Akten zu diesen alten Fällen verschwunden seien ! Die Clans haben sich bereits wie ein Pilz überall hinein verbreitet.

  37. @Clint Ramsey 13. Juli 2018 at 13:24

    Obama beendete Oktober 2010 den Irak-Krieg!

    Mit seinem hektischen Abzug aus dem Irak im Jahr 2011 hinterließ Obama ein Vakuum im Land, das mitverantwortlich war für die Entstehung des „Islamischen Staats“ (IS) war. Aber niemand verlangte die Aufnahme von Irakern in Deutschland.

    Und Syrien’s Assad gab 2016 Europa die Schuld an Terrorangriffen und Flüchtlingskrise

    Die europäischen Regierungen unterstützten seiner Meinung nach den „Terrorismus“ in Syrien „direkt oder indirekt“.

    Die europäischen Staaten lösten damit wiederum Terror-Attacken und die „Flut an Syrern“ in Europa aus.

    https://www.focus.de/politik/videos/brauchen-unterstuetzung-in-euren-laendern-nicht-assad-gibt-europa-schuld-an-terrorangriffen-und-fluechtlingskrise_id_6426508.html

  38. Kurzer Hinweis, das die Freien Wähler bei der letzten LTW in Bayern 2013 9% der Stimmen erhalten haben und damit VOR den Grünen Khmer gelandet sind. Könnte sein, das auch diesmal viele Unentschlossene Ex-CSUler dort ihr Kreuz machen und nicht bei der AfD. Wird leider viel zu wenig bei den Prognosen berücksichtigt.

  39. @Mathias 13. Juli 2018 at 13:37
    Clint Ramsey 13. Juli 2018 at 13:24

    Nach dem Nato-Gipfel hat Ex-Außenminister Sigmar Gabriel (58) US-Präsident Donald Trump (72) vorgeworfen, auf einen „Regimewechsel“ in Deutschland abzuzielen.
    „Wenn er von uns Milliarden zurückfordert für die Militärausgaben der USA, dann müssen wir von ihm Milliarden zurückfordern, die wir für die Flüchtlinge ausgeben müssen, die gescheiterte US-Militärinterventionen zum Beispiel im Irak produziert haben.“
    Da hat der fette Penner Siggi doch recht.

    ————- der siggi hat gar nicht recht. Im Irak gibt es schon seit Jahrzehnten Krieg und wurden keine Flüchtlingsströme ausgelöst. Erst als Werbung für Germoney gemacht wurde und zugleich die UNO Hilfsgelder gestrichen wurden ging es los.

    GANZ GENAU.

    Ich wundere mich immer wieder wie uninformiert hier einige PI Leser sind.

  40. Kassandra 13. Juli 2018 at 12:34

    Bitte beim Wahlkampf in Bayern folgendes Plakat aufstellen:

    —————————————————-
    CSU = Plus 250.000 Flüchtlinge jährlich
    AFD = Minus 200.000 Flüchtlinge jährlich “

    Gute Idee! Sagt mehr als tausend Worte.

  41. Kassandra 13. Juli 2018 at 12:34
    Bitte beim Wahlkampf in Bayern folgendes Plakat aufstellen:

    —————————————————-
    CSU = Plus 250.000 Flüchtlinge jährlich
    AFD = Minus 200.000 Flüchtlinge jährlich
    —————————————————-

    Versteht jeder Idiot und diese Parole ist dadurch extrem wirksam.
    Es entlarvt sehr eindrucksvoll die Lügen und Manipulation der CSU.
    Es braucht nur 2 Zeilen um die Lügen und Manipulation der CSU zu entlarven.

    ———–
    Das sollen die Bayern verstehen, glaub ich nicht, dies ist etwas anderes als einen Gamsbart auf dem Hut tragen und sich auf die Schenkel hauen !

  42. Freya- 13. Juli 2018 at 13:22

    Warum wurde das u.g. entfernt? Der Artikel hat doch mit Seehofer, CSU, SPD und AfD zu tun…

    Apparatschik Nahles“, keine „Vision“

    In der SPD-Basis gärt es. “

    Gott sei Dank geht es mit der Schariapartei richtig bergab. Deshalb will die SPD nun AfD-Wähler zurück gewinnen. Das ist nun wirklich lachhaft. Erst alle Patrioten beschimpfen und die Antifa-Schläger auf sie los lassen und nun um deren Stimmen betteln.

  43. Alice Weidel
    Pure Heuchelei um Seehofer: Wer ist denn dann für den Tod der jungen Mädchen verantwortlich?

    Wie gestern bekannt wurde, nahm sich einer der 69 afghanischen Asylbewerber des jüngsten Abschiebeflugs aus Deutschland nach Kabul das Leben. Nun fordern SPD, Grüne, Linke und FDP unisono Seehofers Rücktritt.
    ..
    Und wo war eigentlich die allgemeine Empörung, als Susanna, Mireille, Maria und Mia den asylpolitischen Amoklauf der Kanzlerin mit ihrem Leben bezahlen mussten? Sie und viele andere opfert man offenbar bereitwillig als Späne unter Merkels buntem Multikulti-Hobel.

    https://www.facebook.com/aliceweidel/photos/a.1063313067013261.1073741828.1061322973878937/2049244228420135/?type=3&theater

  44. @ Freya- 13. Juli 2018 at 13:26:

    Die „Achse“ hat sich gleich zweimal über die grüne „Civilfleet“ und die Herren Böhmerman/Heufer-Umlauf lustig gemacht, Thilo Schneider schrieb Anfang der Woche:

    Außerdem geht es mich ja auch einen feuchten Kehricht an, wofür Prominente ihr Geld und das ihrer Lemminge ausgeben. Wobei mir da trotzdem, offen gesagt, ein ehrlicher Drogeneigenkonsum schon lieber wäre als das Zahlen einer Überfahrt ins gelobte Land. Da muss ich dann nämlich das Ergebnis mitfinanzieren – ob ich will oder nicht.
    Andererseits – ich finanziere ja auch die beiden lustigen Clowns über meine Rundfunkgebühren mit. Also, was soll‘s? Sollte übrigens das Beispiel „Entweder Ihr rettet mich aus Seenot nach Europa oder ich werde mich ertränken“ Schule machen, dann freue ich mich schon auf neue Formen des Trampens („Entweder Sie nehmen mich mit oder ich renne über die Autobahn“) und des Raubüberfalls („Entweder dein Geld her, oder ich nehme mir das Leben“) und ich kann ehrlich versichern, dass ich mich dann vor eventuellen Blutspritzern schützen werde. Aber ich bin da vielleicht auch zu wenig mitfühlend.

    https://www.achgut.com/artikel/der_klaas_und_die_gruenen_zwischen_seenot_und_ubbot/P5#section_leserpost

  45. Angst vor der eigenen Courage ist immer ein schlechter Ratgeber. Und wenn Wähler für total bekloppt gehalten werden, dann macht das den Bock noch fetter, als gehabt. Seehofer hätte diese Merkel aus der Regierungsbank befördern müssen. Das wäre die einzige Möglichkeit gewesen, den Migrationswahnsinn zu beenden: Die Regierungszusammenarbeit beenden!
    Nein, die Migrantenflut geht weiter. Afrika entsorgt seine Überflüssigen nach Europa. Die Überbevölkerung und die Rückständigkeit Afrikas ist das Problem. Und überall da, wo der Islam Platz gegriffen hat, da ist auch Mord und Totschlag durch den Extremismus, der Teil dieser angeblichen Religion ist.
    Sorry, aber in Deutschland hat man was dagegen. Wir zerstören zu Gunsten Afrikas nicht unser Land. Wir wollen keine tribalistischen Kulturen, von denen man weiß, wie gefährlich sie sich verhalten, wenn sie merken, dass der Rechtsstaat Ihnen mit Milde entgegenkommt.

    Die AfD hat noch Luft nach oben. Keiner wird bei Telefonumfragen sagen, wie er wirklich denkt. Die Entscheidung fällt am Wahltag in der Kabine.

  46. Die CSU ist in Wahrheit genau so unehrlich wie die Merkel-CDU, nur vornerum spielen sie den Bürgern ein konservatives Heimat-Theater vor. Dass es keine europäische Lösung gibt, war doch von Anfang an klar. Drehhofer hatte sich von Merkel über den Tisch ziehen lassen und dies gar nicht gemerkt und dann als Erfolg gefeiert. Entweder er ist schon ein wenig dement, oder er wollte die Wähler bewusst täuschen.
    Auf die CSU ist jedenfalls in der Flüchtlingsfrage kein Verlass, deshalb muss jeder Patriot die AfD wählen.
    Ich bin dafür, dass sich die CSU von der CDU trennt. Es gibt nämlich noch so viele Merkel-Nachkömmlinge.

  47. Freya- 13. Juli 2018 at
    ..
    Und wo war eigentlich die allgemeine Empörung, als Susanna, Mireille, Maria und Mia den asylpolitischen Amoklauf der Kanzlerin mit ihrem Leben bezahlen mussten? “

    Das ist doch was ganz anderes. Bei diesen Frauen handelt es sich ja nur um Deutsche.

  48. Zunächst einmal eine Rivhtigsteiiung zu manchen Auffassungen hier : Frau Merkel hasst nicht Deutschland, sondern diejenigen, die schon länger hier leben! Deshalb sollen die auch m 20 Jahren eine ! Ich nderheit bilden, damit die Anhänge der „Friedensreligin“ endlich den bösen Ureinwohnern – auch „das Pack“ genant – Zeiten gen können, wer Herr im Hause ist! Das ist zweifellos mit Saudi Arabien, Katar und Soros abgestimmt!(mit Unterstützung der Spezialdmokrsten und der Grünannen) Zwar wird den Speziald mokraten und den GrünInnen der Schariastaat nicht gefallen und viele Opfer geafen und viele Opfer bei Ihnen und besonders bei ihren homosexuellen Anhängern fordern, aberbsie wetden behaupten, das nicht gewusst zu haben – wie schon 1933 (Geschichte wiederholt sich regelmäßig)!
    Was die Wahlen anbelangt zeigt gerade obiger Artikel, dass die AfD die entscheidende Wende nur bewerkstellgn kann, wenn sie deutlich über 20 % erreicht, denn Ehrenwort die C*SU mit d n Grünen koalieren als mit der AfD, siofern das rechnerisch reicht! Und im Koalittionsvertag wird dann die Wende von der – winzigen – Wende in der „Flüchtlingsfrage“ eingeleitet werden! Der Wndehals Söder wird dann wieder sagen: „Derr Islam gehört zu Bayern“! Und dann ist ales gut! (Sarkasmus aus)

  49. „Und wenn die AfD in Bayern noch stärker wird, könnte letztendlich auch die CSU zu einem späteren Zeitpunkt trotz aller innerparteilichen Konflikte zu einem Kurswechsel gezwungen werden. Oder es kommt tatsächlich noch zu einer Spaltung der Union, wobei dann eine patriotisch geläuterte Rest-CSU auch für die AfD koalitionsfähig wäre.“ (MARKUS WIENER)
    _______________________________
    So oder so wird´s kommen – s. Österreich!
    Im Moment erleben wir ja ein Parteiensterben von seiner schönsten Seite, wenn man das Dahinsiechen der Blockparteien sieht!

    Ob es, wie in Italien, völlig neue Parteien geben wird – nach dem „Aus“ für Christdemokraten, Sozialisten, Sozialdemokraten, Liberalen, Kommunisten und Neofaschisten, zeitgleich zum Zusammenbrach des Ostblocks, erfolgte ein weiteres „Aus“ für deren „Neugründungen“ -, oder eine konservative Neuorientierung von Christdemokraten und Christsozialen, wie in Österreichs ÖVP, the wind of change kommt hundertprozentig!

    So schnell können die ihre IS-Rückkehrer und anderen eingeschleppten Stammes-, Bürger- und Gotteskrieger gar nicht in „Wahlbürger“ und doppelpassausgerüstetes, bevorzugtes „Staatsvolk“ verwandeln!

    In der gestrigen Markus-Lanz-Sendung, die ich mit trotz der südtiroler TV-Nutte angetan hatte, „befürchtete“ Robert Habeck von den Grünen, den sie uns zur Zeit als „Hoffnungsträger“ in nahezu jedem Polittalk „präsentieren“ – nach dem Motto, „man muss ihn mögen, ob man mag oder nicht“ -, aus seiner Sicht genau das. Nämlich dass hinter dem Zickzackkurs der CSU genau das stecken könnte, was MARKUS WIENER oben formulierte.

    Immerhin hat die CSU mit zu erwartenden 38 Prozent immer noch mehr Stimmen in Bayern, als das Linkskartell von SPD, Grünen und Linkspartei innerhalb der Banden-Breite der Blockparteien bundesweit zusammen.

    Dass ausgerechnet die Grünen als totalitäre Bewegungspartei von Kinderfickern, maoistischen Kulturrevolutionären, trotzkistischen „Kosmopoliten“, spontaneistischen Totschlägern, Ex-Terroristen, FeministInnen beiderlei Geschlechts und Öko-Querulanten über zehn Prozent der Stimmen haben sollen, lässt mich allerdings regelmäßig kotzen.
    Aber die werden schon wieder rechtzeitig ihre Trittins, Künasts, Roths, Hofreiters und Göring-Eckardts losschicken, um in die Kameras zu grinsen und zu reden. Da braucht es gar keine „Gegenstimmen“!

    Ein Bodensatz von interessierten Grünen-Wählern mit ihren komfortablen Jobs in der Sozial- und Migrationsindustrie und mit Sesselfurzer-Leerstühlen als „Soziologen“, „Politologen“ und immer neuen Kreationen wie „Armutsforscher“, „Rechtsextremismusexperten“, „ISlamwissenschaftler“, „Genderdozent*innen“, „Migrationsbeauftragten“ und dergleichen Dreck werden wohl die grüne Pest wählen, bis sie dauergaga ins Demenzheim abwandern!

  50. schuldabweisung

    nicht sigmar gabriel ist schuld an der massenzuwanderung sondern trump

  51. Was Drehhofer da zur Zeit treibt ist zahlenmäßig kosmetischer Firlefanz

    Es ändert sich damit nichts an der weiteren Masseninvasion nach Europa über verschiedene Routen.

    In einer Sendung von Bayern 3 kamen etliche gestandene Bayern zu Worte. Es hat sich auch bei denen herumgesprochen, daß die Merkel-Junta augenblicklich über das Asyl-Ticket massenhaft Neger und Araber hereinschleppt und diese in erdrückender Mehrzahl Deutschland auch nicht mehr verlassen, selbst wenn die hiesige Asylbehörde weniger korrupt wäre und korrekt festgestellt werden würde, daß die Hereingeschlepptem zu weit über 95 % kein Asyl in Anspruch nehmen können, da sie nicht individuell politisch verfolgt sind.

    Die jetzt von den drei Innenministern aus Deutschland, Italien und Österreich geplanten Ausweisungsplattformen, die genau das vorher Geschilderte verhindern sollen, sind schon unter dem Aspekt des Zeitablaufs und der tatsächlichen Gegebenheiten, niemand in Afrika will diese Einrichtungen, nichts weiter als eine Merkel-Luftnummer zur Beruhigung der Gemüter.

    Das einzige was hilft, sind sofort mit militärischer Gewalt geschützte EU-Aussengrenzen, die ein weiteres Einsickern verhindern. Bis dahin muß sich Deutschland, ggf. im Bündnis mit anderen Willigen selbst an seinen Grenzen schützen.

  52. Wer wissen möchte, wie ernst es die CSU mit der Begrenzung der Massenzuwanderung wirklich meint, muss nur einen Blick in den Vorstandsbeschluss vom 18.06.2018 werfen: „Wir bekennen uns zum europäischen Resettlement-Programm.“ (Ziffer 2)

    https://www.csu.de/common/csu/content/csu/hauptnavigation/dokumente/2018/180618-CSU-Beschluss-PV.pdf

    Resettlement läuft auf eine Umvolkung hinaus:

    „Die seelenlosen Technokraten von UN und EU arbeiten an einer Massenumsiedlung, welche die übergroße Mehrheit der Umsiedler ebenso unglücklich machen würde wie die übergroße Mehrheit der Einheimischen.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/goergens-feder/un-und-eu-technokraten-massen-sich-an-gott-spielen-zu-wollen/

  53. Speed_Shooter 13. Juli 2018 at 13:24

    Der macht Urlaub und geht zur Lagebesprechung mit seinen Komplizen. Und dann reist er wieder ein.

  54. Speed_Shooter 13. Juli 2018 at 13:24

    Dass ausgerechnet die Grünen als totalitäre Bewegungspartei von Kinderfickern, maoistischen Kulturrevolutionären, trotzkistischen „Kosmopoliten“, spontaneistischen Totschlägern, Ex-Terroristen, FeministInnen beiderlei Geschlechts und Öko-Querulanten über zehn Prozent der Stimmen haben sollen, lässt mich allerdings regelmäßig kotzen.

    Das können Sie denen erzählen so oft sie wollen, das geht nicht in die Köpfe. Das sind Cliquen, die ihre Agenda mit Eifer verfolgen.

  55. @ schottischen-mensch 13. Juli 2018 at 14:10
    schuldabweisung

    nicht sigmar gabriel ist schuld an der massenzuwanderung sondern trump

    Keine Angst! Maas wird es schon richten! Schließlich hat er Trump schon mal gewarnt: „Be careful Trump“ (Originalton Maas).

    Parteigenosse Stegner machte in Ohio sogar Wahlkampf für Killary gegen Trump… FOTO:

    https://twitter.com/claasrohmeyer/status/796308375818670080

    Und die Bundesregierung spendete Millionen für Clintons Wahlkampf
    (Anmerkung: 4,7 Millionen Euro flossen an die Clinton Stiftung)

    Dass allerdings auch die deutsche Bundesregierung zu den Geldgebern der Stiftung zählte, ging im Getöse des Wahlkampfs unter. Erst jetzt wird in der aktuellen Spendenliste der Foundation sichtbar, dass das Bundesumweltministerium einen Millionenbetrag überwiesen hatte. Im dritten Quartal 2016, auf dem Höhepunkt des Wahlkampfs, flossen deutsche Steuergelder von umgerechnet bis zu fünf Millionen Dollar an die Familienstiftung. Auch die bundeseigene Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) erscheint auf der Geberliste. „Wieso unterstützt ein Bundesministerium den Wahlkampf einer amerikanischen Präsidentschaftskandidatin?“, fragte Vera Lengsfeld, frühere Bürgerrechtsaktivistin und Bundestagsabgeordnete im Internet. „Anscheinend mussten deutsche Steuerzahler, ohne es zu wissen, Hillary Clintons Wahlkampf finanzieren.“

    https://www.welt.de/print/die_welt/article159800770/Bundesregierung-zahlte-Millionen-an-Clinton-Stiftung.html

  56. @ Freya- 13. Juli 2018 at 14:06:
    Zu Bret Stephens in der „New York Times“:

    Das Wort „muddler“ würde ich nicht mit „Wirrkopf“ übersetzen, auch wenn es in allen Gazetten so steht. To muddle through heißt durchwurschteln, was in Bezug auf Angela Merkel wohl eher zutrifft.

  57. Die Amerikaner sehen das alles von außen wesentlich besser und klarer. Vor allen Dingen Donald Trump. Mag sein, dass er seine Eigenarten hat, aber er sieht immer die großen Zusammenhänge. Er bringt es kurz auf den Punkt:
    „Europa muß aufpassen sonst wird es von den Migranten ÜBERNOMMEN“ (Zitat)
    Genau so ist das. Danke Donald.

  58. @Freya- 14 14

    ich bin absolut Anti CSU
    aber, in dem Programm unterstützt sie
    resettlement, was meiner Meinung nach Zurückführung bedeutet – in die Ausgangs-/ Heimatländer
    wenn die CSU replacement unterstützen würde, aso das Ersetzen der Deutschen Bevölkerung
    durch Migranten oder was sonst auch immer, das wäre verabscheuungswürdig und zu verurteilen
    und zu verhindern.

  59. Seehofer hat die schon lange verloren. Aber auch Söder ist wieder zurückgerudert und nichts anderes als ein Wischi-Waschi.
    Es kann schon sein, dass es in der CSU auch große Refugees-Welcome-Teile gibt.
    Toll wäre es, wenn die AfD in Bayern die zweitstärkste Kraft würde. Aber ob das geschieht, weiß man heute noch nicht.

  60. Aus ZDF-Kreisen weiß man, dass es jetzt bis zu den Wahlen GESETZ ist die AfD zu verschweigen bzw. zu minimieren. Heute wird sie auf 15% gedrückt. Innere Anweisungen des ZDF und der GEZ haben veranlasst, dass man die AfD „kurz“ halten muss mit Informationen. Das Thema RECHTS ist gerade das neue Thema Nr. 1. Obwohl das mit der AfD nichts zu tun hat, wird aber verzweifelt nach einer Verbindung gesucht. SWR 3 muss jetzt sogar Eigenwerbung machen!! Sie erwähnen den Alleinanspruch auf eine „objektive Berichterstattung“. Sie müssen es sehr nötig haben. der Druck wird immer größer. Jetzt benötigen sie sogar Eigenwerbung für ihren Staatsfunk!

  61. Die CSU gibt sich doch nur einen Anti CDU Anstrich.
    Das was Seehofer da geliefert hat, war kalkuliert und wohl überlegt,
    das war reiner Wahlkampf und ein Tun als ob.
    Hätte Seehofer die Koalition platzen lassen,hätte ich gesagt,er will wirklich
    eine andere Politik aber davon sind wir ja mal wieder weit entfernt.
    Nun versucht man noch mit diesen Grenzkontrollen und Transitzentren,bis zur Landtagswahl,
    durchzukommen und sie am köcheln halten,was ab dem 25.10. dann vergessen wird und
    ad acta gelegt wird.
    Man sieht dann irgendetwas ein und tut das alles nur für den Koalitionsfrieden!

    Liebe Bayern,ihr seid das letzte Bollwerk,vor der Islamiserung,Umvolkung und dem
    Ausverkauf,wie es Trump ja auch beschrieben hat, unserer Riten und Gebräuche.
    Zeigt diesen CSU Volksverrätern, daß ihr sie erkannt habt und vor allem,daß ihr diese
    Politik nicht wollt und schon gar nicht wählen werdet.
    Von euch muß ein Zeichen ausgehen,daß die Zeit der Volksverarsche und des Betruges ,vorbei sind.
    Und nichts mehr,als ein Erstarken der AfD,ist deren Furcht,nicht nur in München,sondern auch in Berlin und
    den anderen Landeshauptstädten,in denen diese Linksversifften Umvolkungsfanatiker lieber die
    Deutsche Steuerkohle in die Rachen und Mäuler der Sozial-und Wirtschaftsschmarotzer werfen,
    als dem Deutschen Volk, das zukommen zu lassen,wofür wir alle arbeiten,
    nur ein wenig Wohlstand und eine Rente, von der man seine letzen Jahre,in Würde verbringen kann,sowie eine angemessene,bezahlbare Pflege,wenn es nicht mehr geht,ohne Hilfe!

  62. @Ezeciel 13. Juli 2018 at 14:20
    Die Masse der Wähler will nicht mit „politischen Details“ belästigt werden.
    Die Masse der Journalisten sind grün. Die propagieren deren „Weltenschutz“. Und das wählen die Leute halt dann.

  63. @ Moralist 13. Juli 2018 at 12:24

    Endlich wird diese Tatsache einmal bei PI thematisiert! Hier wird immer so getan als sei die CSU und ihre Wählerschaft eine völlig vom dt. Gutmenschentum abgekoppelte Gruppe von Bürgern…
    ——————————————–
    Naja, „immer“ nicht. Aber es gibt Tendenzen dahin, das stimmt.
    Das liegt auch an den verschiedenen Blickwinkeln. Die einen denken, man könne auf demokratischem Wege das Unheil abwenden; für solche ist natürlich die CSU ein „Teil“-Hoffnungsträger. Die andern, dazu gehöre auch ich, glauben nicht an das Theater der etablierten Parteien, und bei der AfD hoffe ich nur auf den „Flügel“. Mindestens. Für mich ist die CSU auch nur eine Schauspieltruppe der Alliierten.

  64. @Heta 13. Juli 2018 at 14:34
    Einfach die Kommentare hier auf PI lesen und man weiß mehr als durch 100 Artikel in den Mainstream-Medien.
    Man könnte das als „Schwarmintelligenz“ auf PI bezeichnen.

  65. Es ist erstaunlich, dass die Wähler offenbar immer noch nicht die Schnauze voll haben und nach wie vor bereit sind CSU und CDU zu wählen !! Nun denn .. es muss alles noch viel, viel schlimmer kommen ! Erinnert stark daran, dass die Deutschen bis zuletzt am Endsieg glaubten und an Hitler fest hielten ! J.F.von Weizsäcker hat döse Deutschen exakt so beschrieben und darauf hingewiesen, dass sich Deutsche erst wehren, wenn es zu spät ist !!

  66. @Heta 13. Juli 2018 at 12:39
    Bernd Ulrich ist einer der schlimmsten „Deutschen-Hassern“.
    Dieser Artikel in der Zeit wird durch den Erfolg der Lega in Italien angeregt. Vor allem, dass deren Umfragewerte nach Salvinis klaren Worte nach oben gehen.
    Ich muss es leider so sagen:
    Der Erfolg der AfD bewirkt bisher nur am Rande etwas. Die 15 Prozent wollen sie einfach aussitzen.
    Die Erfolge im Ausland (Brexit, Trump, Polen, Ungarn, Österreich und zuletzt Italien) haben mehr bewirkt.
    (Zwischendurch leider die Niederlagen in den Niederlanden und in Frankreich.)
    Vor allem der Erfolg nun in Italien hat sie geschockt. Im Gegensatz zu allen anderen Ländern vermeiden sie auch das übliche Italien-Bashing in diesem Fall.

  67. @Penner 13. Juli 2018 at 15:00
    Es ist leider ein bestimmter Untertanen-Geist der Deutschen.
    Die AfD ist zur Unterstützung gut. Und mit den 15% und der üppigen Parteienfinanzierung (für alle Parteien) kann sich die AfD einen Apparat aufbauen und Vorfeld-Organisationen unterstützen. D.h. die AfD samt befreundeten Organisationen kann ein gewisses Gegengewicht zum linken Meinungskartell aufbauen.
    Aber die eigentliche Gegenwehr erfolgt derzeit im Ausland.

  68. Was wählen die Merkel-Fans, die mit der CSU unzufrieden sind? Grüne
    So erkläre ich mir den hohen Wert der Grünen.

  69. Freya- 13. Juli 2018 at 14:11

    Wer wissen möchte, wie ernst es die CSU mit der Begrenzung der Massenzuwanderung wirklich meint, muss nur einen Blick in den Vorstandsbeschluss vom 18.06.2018 werfen: „Wir bekennen uns zum europäischen Resettlement-Programm.“ (Ziffer 2) “

    Richtig! Die CSU-Oberen sind alles Lügner. Im EU-Parlament stimmen sie der Masseneinwanderung zu und in Bayern schlagen sie dann ganz andere Töne an. Wäherverarsxxe.

  70. @ Kassandra

    Bitte beim Wahlkampf in Bayern folgendes Plakat aufstellen:

    —————————————————-
    CSU = Plus 250.000 Flüchtlinge jährlich
    AFD = Minus 200.000 Flüchtlinge jährlich
    —————————————————-

    Versteht jeder Idiot und diese Parole ist dadurch extrem wirksam.
    Es entlarvt sehr eindrucksvoll die Lügen und Manipulation der CSU.
    Es braucht nur 2 Zeilen um die Lügen und Manipulation der CSU zu entlarven.

    Könnte die AfD im Falle eines Wahlsieges denn Wort halten? Ist das überhaupt Ländersache? Wenn die AfD ihre Glaubwürdigkeit verliert, ist dieses Land nämlich ebenso verloren. Daher würde ich den Ball im Zweifelsfall eher flach halten.

  71. @ NieWieder 13. Juli 2018 at 14:59:
    Einfach die Kommentare hier auf PI lesen und man weiß mehr als durch 100 Artikel in den Mainstream-Medien.

    Naja, da hab ich so meine Zweifel. Ich verlasse mich lieber auf Profis wie Roland Tichy oder Alexander Wendt, Letzterer wird hier leider überhaupt nicht wahrgenommen, was ein schwerer Fehler ist.

    Neulich hat Wendt „Monitor“-Restle eine alberne Manipulation mit Flüchtlingszahlen nachgewiesen („Alternative Säulen“), gestern hat er sich die „Experten für Hochmoral“ vorgenommen, die jammern, dass „die europäische Öffentlichkeit den mittlerweile aus der überfluteten Höhle in Thailand geretteten zwölf Fußballjungs und ihrem Trainer mehr Empathie schenkt als den Migranten, die an der libyschen Küste Schlauchboote für die Überfahrt nach Europa besteigen“:

    https://www.publicomag.com/2018/07/hoehlengleichnis-fuer-fortgeschrittene/

  72. Alvin 13. Juli 2018 at 14:49

    Aus ZDF-Kreisen weiß man, dass es jetzt bis zu den Wahlen GESETZ ist die AfD zu verschweigen bzw. zu minimieren. Heute wird sie auf 15% gedrückt. Innere Anweisungen des ZDF und der GEZ haben veranlasst, dass man die AfD „kurz“ halten muss mit Informationen. “

    Genau so ist es! Die AfD ist so gut wie in keiner Talk-Show mehr vertreten. Und besonders in Bayern lässt man deren Vertreter schon gar nicht mehr zu Wort kommen. Dabei ist die AfD die drittstärkste Kraft. Dann bezeichnet sich die Lumpenpresse auch noch als unabhängig und neutral. Skandalös!

  73. @ NieWieder 13. Juli 2018 at 14:59:

    Michael Klonovsky hatte ich vergessen, der gehört unbedingt hierher und seine präzisen Anmerkungen zum Tagesgeschehen („Acta diurna“):

    Erinnern Sie sich noch an das Aufjaulen bei Politik und Wahrheitsmedien, als Donald Trump getwittert hatte, die Kriminalität in Deutschland sei durch sogenannte Flüchtlinge rasant gestiegen? Wie man die offizielle Kriminalstatistik aufgehübscht (i.e. gefälscht) hat, um wenigstens bei den Gesamtzahlen eine lückenpressetaugliche Verringerung melden zu können – Manipulierung der Diebstahlszahlen, Zusamenziehen von ähnlichen Fällen zu einer Tat etc. – habe ich hier schon behandelt.

    Jeder genaue Leser der PKS konnte den Anstieg der Gewaltkriminalität leicht verfolgen. Nun pfeifen sogar die rbb-Nachrichten die jedem Nichtvernagelten geläufige Tatsache von den Berliner Dächern und vermelden eine „deutliche Zunahme von Gewalttaten durch Zuwanderer“ in der Hauptstadt. Die Zahl der Rohheitsdelikte stieg von 2015 auf 2016 um 83,5 Prozent, die Zahl der Körperverletzungen um 94,7 Prozent, die Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung haben sich verdoppelt. Natürlich wird gleich danach abgewiegelt mit der handelsüblichen Erklärung, es seien eben junge Männer – also keine Schutzsuchenden –, und die würden immer und überall und unter allen Umständen (Vietnamesen in Potsdam, Deutsche im Ausland, Schweine im Weltall) häufiger kriminell. Was die einzig interessante Frage aufwirft: Wieso lässt man sie dann herein?

    https://michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/907-13-juli-2018

  74. Täuschen wir uns nicht! Enttäuschte C Wähler wenden sich an die Grünen, weil die mit ihrer Ökoscheysse soviel Verständnis erzeugen. Auch haben viele Ältere nur Sehnsucht nach einem einfachen und gesunden Leben, nachdem ihre eigenen Kinder sie ja schon mit der Grünen Denke vertraut Gemacht haben.
    Also:
    Größte Gefahr kommt von Grün!
    GGG!!!

  75. „Trump sagte gerade live im TV “ die Zuwanderung hat Deutschland sehr geschadet“!
    *****************
    Trump ist ja angeblich dumm. Also muss ihm das doch jemand anderes gesagt haben, da er ja niiiie alleine darauf kommen könnte. Oder liest die NSA PI?
    Trump, wieder mal Daumen hoch!

  76. Erst den Abend des Wahltages abwarten. Gutgläubigkeit bezüglich des Urnenganverhaltens des bayerischen Wahlviehs im Fehl am Platze.


  77. Kassandra 13. Juli 2018 at 12:34

    Bitte beim Wahlkampf in Bayern folgendes Plakat aufstellen:

    —————————————————-
    CSU = Plus 250.000 Flüchtlinge jährlich
    AFD = Minus 200.000 Flüchtlinge jährlich
    —————————————————-

    Ja, kleine Zettel mit dem Text, gummiert, neben jedes CSU Wahlplakat kleben.

    Vielleicht mit einer Änderung: Mit „Fllüchtlinge“ bezeichnen die Blockmedien unterschwellig Asylberechtigte, damit die Pamper-Arie für sie hier starten kann . Solche sind es allerdings i.d.R. nicht. Passender wäre „Migranten“ oder „Invasoren“.

  78. Eigentlich ist die CSU zum Handeln gezwungen. Verliert sie in Bayern die absolute Mehrheit, dann muss sie im Bund um den Wiedereinzug in den Bundestag kämpfen. Wenn ich mich recht erinnere, dann brachte es die CSU wegen ihrer Mehrheit der Wähler in Bayern auf 6,5 %. Fliegt die CSU bei den baldig zu erwartenden Wahlen raus, dann gibts sowieso keine Fraktionsgemeinschaft mehr. Wenn sie die Fraktionsgemeinschaft mit der durchgemerkelten C*DU aufgekündigt hätte, dann hätte sie zumindest in Bayern noch etwas erreichen können, wenn auch keine absolute Mehrheit mehr. Allerdings gäbe es dann auch in Bayern die C*DU. Macht die CSU so weiter, dann wird es aus genannten Gründen keine Fraktionsgemeinschaft mehr geben, da sie die Wähler verloren hat. Also erledigt sich die CSU in der Zwickmühle von selbst.

  79. OT:

    Schuldkult vom Feinsten:
    Man darf sich nicht einfach an der wundervoll wiederaufgebauten Frankfurter Altstadt erfreuen (eigentlich nur ein winziger Teil davon), nein, hier bekommen wir erklärt, weshalb es für uns besser wäre, mit hässlich wiederaufgebauten Städten zu leben. Ein Stadthistoriker und -führer bedauert, dass die Spuren der Zerstörung als Folge des Zweiten Weltkrieges nun nicht mehr deutlich sichtbar sind: „Auch das, was wir nicht als schön empfinden, muss als geschichtliches Zeugnis bewahrt werden.“ Sozusagen „Wohnen im Mahnmal der Schande“, auf dass die Hässlichkeit uns täglich an „unsere Schuld“ erinnere.
    http://www.fr.de/frankfurt/neue-altstadt-in-frankfurt-kritischer-blick-hinter-die-fassade-der-altstadt-a-1542211

  80. Hmm, sehe gerade, dass ich etwas missverständlich zitiert habe. Lediglich der Satz „Auch das, was wir nicht als schön empfinden, muss als geschichtliches Zeugnis bewahrt werden.“ ist ein Zitat aus dem Artikel. Der Rest ist meine Interpretation.

  81. Wäre eigentlich logisch gewesen hätte die CSU die Fraktionsgemeinschaft mit der CDU gekündigt. Und profitiert hätte sie sicher auch wegen Abwanderungen von der AfD. So aber kann Seehofer für die LTW nur beten. Er hat es einigermaßen vermasselt.

  82. Grandiose Neuigkeiten für alle Schlepperhelfer und Islamfans, also auch Söder:
    Osamas Leibwächter muss zurück in die BRD geholt werden.

    Was schickt Leyen nun gen Tunesien, Kanonenboote?

    Egal, Hauptsache der Neubürger kommt zurück und die Herrschaften der CSU bleiben im Amt…

    Kotz, speih

  83. Wenn die Bayern so doof sind und grün wählen,dann sollen sie auch braune Horden in ihre Dörfer bekommen. Nachschub erpresst dich ja mittlerweile seinen Weg ins ewige Paradies!

  84. Und wie die die das verloren haben. Das kann doch nur ein abgekartetes Spiel gewesen sein. So dämlich kann Seehofer nicht sein nicht zu wissen dass er mit dem erneuten Kniefall vor Merkel die C*SU endgültig demontiert. Für die AfD kanns nur gut sein. Wenn die C*SU nach der Wahl mit SPD oder Grünen koaliert ist ihr eine Talfahrt wie der C*DU sicher.

  85. Die SPD-Putte mit dem Namen eines Erzengels, Gabriel, soll heute geäußert haben, Trump strebe für Merkill-„Deutschland“ einen „Regimewechsel“ an…

    Die Amis nennen das „Regime-Change“! Auch wenn man die coloured revolutions, die amerikanische Dienste im Nahen und Mittleren Osten, auf dem Balkan und an der Flanke Russlands inszenierten, kritisch sehen mag – übrigens unter Bush jr. und Osama-Obama, nicht unter Trump! -, so ist es doch bezeichnend, dass Merkills Regime in Washington offenbar wie die Regimes auf Kuba, in Nordkorea und im Iran gesehen wird!

    Nach der Verschlechterung der Beziehungen zu Russland durch Merkill und Co. könnte da sowas wie eine Neuauflage der „Anti-Hitler-Koalition“ entstehen, auch nachdem England wegen seines Brexits auf EUdSSR-Ebene und durch „Deutschland“ gemobbt wird…

    Aber Spaß beiseite! Das System Merkill zeigt täglich aufs Neue seinen destruktiven Charakter. Auch in der Justiz, die so politisiert und so wenig „unabhängig“ ist, wie das Justizsystem der DDR mit Terror-Urteilen wegen „Republikflucht“ und „staatsfeindlicher Hetze“ etc. pp.
    Jetzt soll beispielsweise die Abschiebung des Osama-Leibwächters Sami Arsch nach Tunesien „rechtswidrig“ sein und „aufgehoben“ werden, weil dem Muselterroristen in Tunesien „Folter“ droht (Vergewaltigungs“gericht“ Gelsenkirchen).
    Das heißt im Umkehrschluss, dass diesem Berufsverbrecher mit Hartz-IV-Bezug trotz terroristischer Aktivitäten jahrelang „Asyl“ gewährt worden ist, was dem ursprünglichen Asylrecht nach dem Grundgesetz eindeutig widerspricht!

    Fachleute des Rechts wissen, was da für „Nachbesserungen“ und Rechtsbeugungen in den „Ausführungsbestimmungen“ erlassen wurden, um solche Leute ganz im Sinne eines blutigen, linksgrünen Multikults bei uns einzuschleppen und auszuwildern! De facto vertritt Rotgrün (und Teile der Merkell-Union) ohnehin die Auffassung „jede/n ins Land zu lassen“, so dass „Asylprüfungen“ reine Makulatur sind.
    Dieser „Rechts-Auffassung“ kam nicht nur die Außenstelle des BAMF in Bremen schon mal ganz „unbürokratisch“ nach…

  86. buntstift 13. Juli 2018 at 15:47

    Die CSU will genauso wenig eine Asylwende wie Merkill oder andere westliche Staaten. “

    Absolut korrekt!

  87. Heute kann man getrost feststellen: Dieses entscheidende Spiel hat die CSU verloren.

    Das wollen wir am 14. Oktober um 18.01h erst einmal sehen. Nie vor der Kirchweih jubeln, wie man in Bayern sagt!

  88. „Julian_Apostata 13. Juli 2018 at 12:47
    @Lasker
    Ich wüsste auch nicht, warum man sich auf einen Kabarettisten so einschließen sollte. Das würde so eine Kleinigkeit erst recht aufwerten…..“

    Das sehe ich anders. Die Sendung haben evtl. 50 000 Menschen gesehen. Ich finde das reicht , um tätig zu werden , die CSU ist verloren. —

  89. @Lasker
    Wie ich schon ausführte ist es völlig irrelevant für die weitere Ausrichtung der deutschen Politik was die Wirrköpfe in der CSU sagen oder wollen.
    Am Ende sind die tatsächlich noch der Meinung, dass ihre Politik irgendwas an der europäischen Gesamtausrichtung ändern würde. Ich hoffe die CSU geht unter.
    Es gibt ganz offensichtlich Leute die diese Flutung organisieren, finanzieren und fördern. Den Grund hat der Berater mehrerer (!) US-Präsidenten in seinem Buch schon vor Jahren klar umrissen. vgl. Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft. Hierbei handelt es sich um eine geopolitische Monographie von Zbigniew Brzezi?ski. Müssen sie einfach mal lesen, gibt es für kleines Geld Dank dem Kopp Verlag in einer Neuauflage. Dann würden sie auch die offiziellen Pläne der Amerikaner seit Beginn der 90er Jahre kennen. Hier werden nämlich schon Migrationsströme kalkuliert um Europa bewusst zu schwächen. Wenn das der eine oder andere PI’ler mal lesen würde, dann würde man sich auch nicht mehr solche Gedanken um die Dummköpfe in der CSU Führung machen, oder ob irgendein Kabarettist mal FJS beleidigt hat.
    Ein Anruf in Libyen von Trump und die Grenzen sind dicht, und zwar von beiden Kriegsparteien die sich das Land aufteilen. Nur mal so nebenbei bemerkt.

  90. Solange der Drehorgelmann aus München nichts unternimmt, was die Umvolkungspläne von IM-Erika nicht ernsthaft behindert, lässt sie ihm freie Hand.

    Und solange der Bürger immer noch glaubt, dass dieser Drehorgelmann Interessen der Afd bzw der Bürger durchsetzt und auch umsetzt, muss die CSU sich für die kommenden Landtagswahlen keine Sorgen machen.

  91. JochenKeller 13. Juli 2018 at 15:46

    [@ Kassandra
    Bitte beim Wahlkampf in Bayern folgendes Plakat aufstellen:
    —————————————————-
    CSU = Plus 250.000 Flüchtlinge jährlich
    AFD = Minus 200.000 Flüchtlinge jährlich
    —————————————————-
    Versteht jeder Idiot und diese Parole ist dadurch extrem wirksam …]

    Könnte die AfD im Falle eines Wahlsieges denn Wort halten? Ist das überhaupt Ländersache? Wenn die AfD ihre Glaubwürdigkeit verliert, ist dieses Land nämlich ebenso verloren. Daher würde ich den Ball im Zweifelsfall eher flach halten.
    —————————————–
    Das ist die Frage. Ich denke, die AfD könnte garnichts ohne gravierende Änderungen unseres Systems. Nullkommanix. Eingebunden ins europäische System, voll im Würgegriff Brüssels. Der AfD würde -als teils patriotische, teils neoliberale Partei- es nie gelingen, aus Deutschland ein Ungarn zu machen. Dazu gehört ein härterer Besen, ich denke mal einer aus Eisen.

  92. Ja, die Bayern, Jahrzehnte lang im alten Trott und jetzt sollen sie sich plötzlich über die Zukunft ihrer Kinder Sorgen machen ?

  93. Die CSU zerlegt sich jetzt selbst. Merkels Zersetzungstaktik scheint aufzugehen:

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/fluechtlingsstreit-in-der-union-ex-csu-chef-huber-attackiert-seehofer-1.4054658

    Das wird bei der Wahl verheerende Folgen für Söder u. Co. haben. Die AfD wird davon profitieren, ebenso die anderen Parteien (außer Linke und SPD). Und für Merkel und ihre Klone am praktischsten: Die CSU wird nach der Wahl tatsächlich zu der unbedeutenden „Regionalpartei“, die sich in ihrem „Stammland“ nur noch mit anderen Parteien an der Regierung halten kann.

  94. johann 14. Juli 2018 at 13:29

    Die CSU zerlegt sich jetzt selbst. Merkels Zersetzungstaktik scheint aufzugehen: “

    Da wollte der Drehhofer mal einen Witz landen in dem er sagte, dass an seinem 69. Geburtstag 69 Nichtbleibeberechtigte abgeschoben wurden und dann hat sich auch noch davon eine Person umgebracht.
    Jetzt dampft es bei der CSU. Wobei natürlich nicht Seehofer an diesem Freitod schuld ist, sondern Merkel, weil sie alle Illegalen ins Land lässt. Aber soweit kann der Huber wahrscheinlich nicht denken.

  95. chalko 14. Juli 2018 at 10:30

    Ja, die Bayern, Jahrzehnte lang im alten Trott und jetzt sollen sie sich plötzlich über die Zukunft ihrer Kinder Sorgen machen ? “

    Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf. Ich bin doch selbst Bayerin und weiß, wie viele andere ticken. Sie interessieren sich nicht für Politik und wollen sich damit auch nicht auseinander setzen. Hat ja bisher auch gut geklappt.

  96. @ archijot@gmx.de
    Wie ich oben bereits dem Nutzer Laskar sagte, sind die Umvolkungspläne nicht auf dem Mist der Merkel oder einem der Dummköpfe in der CSU gewachsen. Merkel hat bewusst und voller Überzeugung vor 12 Jahren die Multi-Kulti Gesellschaft für gescheitert erklärt. Was ist also geschehen?
    Den Grund hat vor Jahren (!) der Berater mehrerer (!) US-Präsidenten in seinem Buch klar umrissen. vgl. Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft. Hierbei handelt es sich um eine geopolitische Monographie von Zbigniew Brzezinski. Müssen sie einfach mal lesen, gibt es für kleines Geld Dank dem Kopp Verlag in einer Neuauflage. Dann würden sie auch die offiziellen Pläne der Amerikaner seit Beginn der 90er Jahre kennen. Hier werden nämlich schon Migrationsströme kalkuliert um Europa bewusst zu schwächen. Und diesen Firlefanz hat man jetzt mit der Marionette Clinton in Nordafrika umzusetzen begonnen (Stichwort: arabischer Frühling = alles von US NGOs finanziert).
    Wenn das der eine oder andere PI’ler solche Sachen mal lesen würde, dann würde man auch hier mal rasch die Einstellung zu den USA oder Israel überdenken.

Comments are closed.