Von MANFRED ROUHS | Angela Merkel bleibt Bundeskanzlerin und macht weiter Politik, wenn vielleicht auch nicht mehr ihre eigene. Falls sie je eine abstrakte politische Überzeugung gehegt, einen Plan verfolgt und nicht nur Strömungen moderiert haben sollte, dann war das ganz offenbar jener Zuwanderungsplan der von George Soros finanzierten European Stability Initiative (ESI), der zeitweise sogar als „Merkel-Plan“ durch die Medien geisterte. Er sieht den Zufluss von rund 330.000 Migranten jährlich nach Deutschland vor.

Jedes Jahr. Pausenlos. Solange, bis es kein Deutschland mehr gibt.

Gauland beklagt „Bevölkerungsaustausch“

Alexander Gauland sprach beim AfD-Bundesparteitag in Augsburg von einem „Bevölkerungsaustausch“ (siehe Video hier). Genau darauf läuft der ESI/Soros/Merkel-Plan hinaus. Und den will die Internationalistin aus der Uckermark nun nicht mehr weiterverfolgen? Wegen Horst Seehofers bajuwarischem Zwergenaufstand? So ein großer Plan, abgesagt, nur, weil in Bayern in wenigen Monaten einen Landtagswahl im Terminkalender steht?

Das mag glauben, wer will. Alle objektiven politischen Faktoren zeigen das Gegenteil an.

Das EU-Gipfeltreffen zur Migrationspolitik war ein Teilerfolg Österreichs, Italiens sowie der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Tschechien und Slowakei. Bestimmte Kontingente abgelehnter Asylbewerber müssen den Rückweg in ihre Herkunftsländer antreten. Zudem sollen in Nordafrika Auffanglager für Menschen entstehen, die nach Europa einreisen wollen. Das ist ein bedeutender Fingerzeig in die richtige Richtung. Denn die wirtschaftlichen und politischen Probleme der Entwicklungsländer sind nicht auf europäischem Boden lösbar, sondern nur dort, wo sie entstehen: in den Entwicklungsländern selbst.

Aber davon sind wir heute noch weit entfernt. Denn einerseits fehlen wirksame Initiativen der Europäer in diesen Ländern, die helfen, Fluchtursachen abzubauen. Und andererseits hat die EU keine sichere, lückenlos kontrollierte Außengrenze.

Über Spanien und Frankreich nach Deutschland?

Über Spanien zeichnet sich eine neue Flüchtlingsroute in Richtung Zentraleuropa ab. Das Frankreich Emmanuel Macrons ist genauso Soros-freundlich wie Merkel; Macron wird die Zuwanderer nicht aufhalten, sondern sie im Zweifelsfall nach Deutschland durchreichen.

Auch Deutschland hat keine lückenlos gesicherte Außengrenze. Das wird in der Diskussion um Seehofers gute Absicht, erkannte Scheinasylanten bereits an der Grenze abzuweisen, gerne übersehen: So kann nur mit Personen verfahren werden, die sich an einer Grenzstation melden und ihre Identität preisgeben. Wer das nicht tut, wandert von Frankreich, Belgien oder den Niederlanden kommend zu Fuß durch den Wald in Richtung Osten und erreicht so deutschen Boden, ohne einen Schlagbaum passiert zu haben und kontrolliert worden zu sein.

Und dann kann er unter irgendeinem Namen, der ihm gerade einfällt, in Deutschland Asyl beantragen.

Seehofer hat mit seinem medienwirksamen Schein-Aufstand gegen Merkel realpolitisch nichts, aber auch wirklich gar nichts erreicht.

Anhaltende Herrschaft des Unrechts

Der ehemalige Bundesverfassungsrichter Hans-Jürgen Papier hat Recht, wenn er in einem Gutachten für die FDP-Bundestagsfraktion feststellt, dass in anderen EU-Staaten abgelehnte Asylbewerber kein Recht auf Einreise nach Deutschland haben. Zutreffend bemerkt er eine „Erschütterung des Vertrauens der Bürgerinnen und Bürger in den Bestand und in die Effektivität des Rechtsstaates“. Diese Erschütterung wird anhalten.

Horst Seehofer stellt fest, dass Merkels EU-Aktivitäten eine funktionierende deutsche Grenzsicherung – die es derzeit nicht gibt – nicht ersetzen können. Er besteht auf der Umsetzung seines „Masterplans“. Aber die CSU verlässt nicht die gemeinsame Fraktion mit der CDU. Sie tritt bei Wahlen nicht bundesweit in Konkurrenz zur CDU an, obwohl die Unionsparteien dadurch ihr Wählerpotential insgesamt um rund 10 Prozent vergrößern könnten. Sie löst keine Neuwahlen im Bund aus.

Das alleine würde wirklich politisch etwas verändern. Das weiß Seehofer – und verbleibt trotzdem in der Rolle eines zwar polternden, aber faktisch stützend wirkenden Gefolgsmanns der Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Aller politischen Rhetorik zum Trotze geht deshalb das Asylchaos weiter.

image_pdfimage_print

 

81 KOMMENTARE

  1. Klar gehts weiter.Schon bald stehen weitere Millionen Neger&Mohammedaner vor der nicht verschlossenden Haustür, und wollen gepampert werden.Merkels Blut-Raute bleibt offen wie ein Scheunentor.Wia faffen faff.

  2. In dem Zusammenhang hier gerne zwei Zitate:

    HEINZ KÜHN 1981
    „Unsere Möglichkeiten Ausländer aufzunehmen, sind erschöpft … Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, dann wird jedes Volk rebellisch.“ – Zeitschrift Quick vom 15. Januar 1981
    „Wenn die Zahl der Ausländer, die als Minderheit in einer Nation leben, eine bestimmte Grenze überschreitet, gibt es überall in der Welt Stimmungen des Fremdheitsgefühls und der Ablehnung, die sich dann bis zur Feindseligkeit steigern. Allzuviel Humanität ermordet die Humanität. Wenn jedoch eine Grenze überschritten ist, wird sich die Feindseligkeit auch auf jene erstrecken, die wir sogar gern bei uns haben möchten.“ –

    Konrad Adenauer:
    „Ist es nicht schrecklich, dass der menschlichen Klugheit so enge Grenzen gesetzt sind und der menschlichen Dummheit überhaupt keine?“

    Aber wer hört schon auf die, die nicht ins Bild passen. Siehe hierzu auch T. S.“Deutschland schafft sich ab“.

  3. Hier noch 2 Zitate zum Nachdenken:
    Bischof Schneider, Astana: Das Phänomen der sogenannten „Einwanderung“ ist ein gelenkter und von den internationalen Mächten seit langem vorbereiteter Plan, um die christliche und nationale Identität der europäischen Völker zu verändern. Diese Mächte benutzen das enorme, moralische Potential der Kirche und ihre Strukturen, um ihr anti-christliches und anti-europäisches Ziel noch effizienter zu erreichen. Zu diesem Zweck werden das wahre Verständnis von Humanität und sogar das christliche Gebot der Nächstenliebe mißbraucht.

    Pierre Emil George Salinger über Bürger:
    Eine Regierung ist so schlecht, wie die Bürger es zulassen, und so gut, wie die Bürger es erzwingen.

  4. Diese Soros NGOs haben Humor. Nennen sich „Retter“, sind aber Schleuser. Nennen sich „European Stability Initiative“, bringen aber nur das Chaos nach Europa.

  5. Sollten das keine Scheingefechte sein, scheint Drehofer aber wirklich Angst um die Macht der CSU im Bayern zu haben.

    Auf alle Fälle ist klar:

    AfD wirkt – und das ist die Hauptsache

  6. Zu dem ESI/Soros/Merkel-Plan gehört auch die CSU. Also warum sollte der Bajuwarische Schmusekater das verhindern wollen ? Das große Ende kommt erst noch, und sie machen alle mit. Ich glaube keinem dieser Altparteienhunde mehr. Alles nur ein großes Schauspieltheater. Sie wissen das ihnen die AFD im Nacken sitzt und wollen uns jetzt den Rest geben. Seehofer war, ist, und bleibt ein Wurm der seiner Führerin durch den Dünndarm kriecht und um Verzeihung bettelt

  7. Wahrscheinlich wartet Horscht noch bis CNN, BBC, RT, Al Jazeera und China Television aufgeschaltet sind.

  8. „Das Asylchaos geht weiter„

    Hat irgendjemand allen Ernstes etwas anderes erwartet?

  9. Leute, helft mit, werbt für die pi-nws, denn das müssen die Leute erfahren! Ich habe Werfblätter, die gut ankommen, entworfen, die AfD in Kaufbeuren bestellte sich vorgestern davon 20.000 Stück:
    http://christianholz.org/BA17-II-Objekte/PI-Werbung-Motive/PI-Werbung-Schnauze-voll-BEINEMACHEN.pdf
    http://christianholz.org/Werfblattmotive.html

    Hier Tipps fürs Verteilen:
    Außenbriefkästen, Nachbarnbriefkästen, Zeitungskästen, Bussitze, Gespräche mit Passanten, Zeitschriftentische in Praxen, Waschbecken öfftl. Klos, hinter Scheibenwischer, in Ausgabeschächte von Fahrkartenautomaten, auf Büchertischen in Buchhandlungen, in Radlkörbe (Am besten Lenkerkörbe, da die tiefer sind und der Wind das Blatt dann net hinausweht.) Sind Passanten, Angehörige oder Freunde derselben Meinung, biete ich ihnen einen Stapel Blätter an, damit auch diese Gleichgesinnten am Verteilen mitwirken. Auf diese Weise schafft man a gewaltige Multipklikation.

  10. Es ist unser sauer erarbeitetes Geld das für Fremde zum fenster hinausgeworfen wird: 1.000.000.000.000 Euro! Pi mal Daumen! Die Kosten für den Steuerzahler könnten auch höher ausfallen. Bis jetzt sind es etwa 1,5 Millionen Migranten, die seit 2015 nach Deutschland eingereist sind. Und nein: Es sind eben keine Zahnärzte, Anwälte und Atomwissenschaftler, sondern überwiegend unterqualifizierte Zuwanderer, die sich aufmachen ins gelobte Land – eines, in dem scheinbar Milch und Honig fließen. In dem der Lebensstandard ohne Arbeit höher ist als in vielen Herkunftsländern mit Beschäftigung. Noch dazu eines, das es sich leisten kann, EU-Migranten für daheim gebliebene Sprösslinge Kindergeld in stattlicher Größenordnung von 343 Millionen Euro pro Jahr ins Ausland zu überweisen.

    https://www.focus.de/finanzen/news/fluechtlingskrise-die-loesung-empfiehlt-star-oekonom-hans-werner-sinn_id_8739986.html

  11. Stellt Euch mal so ein „Auffanglager“ irgendwo in Afrika bildlich vor. Der Staat der das auf seinem Territorium erlaubt muß erst mal mit Milliarden-Zahlungen überzeugt werden. Dann waill man da tausende, vielleicht zehntausende hochagressive Moslems, Araber und Neger hineinstopfen. Bewacht von total korrupten und ebenfalls agressiven Wärtern. Alles was die Insassen mit Gewalt oder Bakschisch wollten ist die Flucht aus diesem Doppel-Shithole. Das wird sehr unschöne Bilder geben. Das Wort Konzentrationslager wird bald fallen. Was für ein Whnsinns“Plan“. Danke Merkel

  12. Horst Seehofer hat jetzt die Chance Geschichte zu schreiben und einiges für die CSU wieder gut zu machen!

    Horst Seehofer kann nur gewinnen wenn er die SED Altlast Angela Merkel wegmacht!

    Angela Merkel hat den Konservativen in der CDU so viel Schaden zugefügt, Horst Seehofer kann es nun wieder gut machen. – Mac h es für Franz Josef Strauß!

    und noch was,

    Wolfgang Schäuble wurde von Helmut Kohl einst zutiefst gedemütigt, er kann als einer der treuesten Merkel ergebenen angesehen werden.

    Nie vergesse ich das Bild als Helmut Kohl dem Rolli Fahrer die Tür vor der Nase zufallen lies.

    Schäuble hat wegen der erlittenen Demütigungen ein Interesse daran, das Erbe der Kohl CDU zusammen mit Angela Merkel zu zerstören.

    Das wichtigste ist aber, dass die Seilschaften der SED Merkel in der CDU zerschlagen werden und alle SED-Blockparteien Altlasten aus der CDU ausgeräumt werden.

    Horst Seehofer hat jetzt die Chance Deutschland vor weiterer grenzenloser Flutung zu bewahren.

    Um die ganzen Illegalen die in unser Land gelassen wurden wieder los zu werden, werden in den nächsten 10 Jahren die AfD und die Bürgerinitiativen unermüdlich arbeiten.

    Setzen sie den Startschuss zur Rettung der deutschen Identität Herr Seehofer, – tun sie es für die Söhne und Töchter Deutschlands. – Stoppen Sie Merkels Überfremdungskurs und gehen Sie als Deutscher Held in die Geschichte ein, der die Hexe Merkel gestoppt hat.

    Angela Merkel ist nicht die CDU und Sie war es auch nie! Merkel ist eine rote Marxistin, die Franz Josef Strauss genau so gehasst hätte wie jeder andere deutsche Patriot!

  13. @ wokker

    Die einzige Lösung ist die australische Lösung. No way. Keine Chance für illegale Einwanderung. Das spricht sich in allen shitholes schnell herum. Problem gelöst.

  14. Netzfund:

    “Deutschland schafft sich ab“ war von Sarrazin als Warnung gedacht, nicht als bundespolitischer Leitfaden.

  15. Wokker 1. Juli 2018 at 20:43
    Stellt Euch mal so ein „Auffanglager“ irgendwo in Afrika bildlich vor. Der Staat der das auf seinem Territorium erlaubt muß erst mal mit Milliarden-Zahlungen überzeugt werden. Dann will man da tausende, vielleicht zehntausende hochaggressive Moslems, Araber und Neger hineinstopfen. Bewacht von total korrupten und ebenfalls aggressiven Wärtern. Alles was die Insassen mit Gewalt oder Bakschisch wollten ist die Flucht aus diesem Doppel-Shithole. Das wird sehr unschöne Bilder geben. Das Wort Konzentrationslager wird bald fallen.
    […]

    Ist mir persönlich völlig egal, um ehrlich zu sein.
    Die hypermoralistischen „Aktivisten“ und Flüchtlingshelfer können dann wegen mir gerne nach Afrika reisen und sich direkt dort vor Ort um ihre Schützlinge kümmern.

  16. Niemand mit einem Funken Restverstand in diesem Hippiestaat glaubte daran, dass Merkel ernsthaft an ihrer Nichtpolitik etwas ändert. Sie hat nie im Traum daran gedacht. Merkel geht nicht, niemals freiwillig, los wird man sie nur *gelöscht, Mod*

  17. Marie-Belen 1. Juli 2018 at 20:49

    Ich faß` es nicht!

    .
    „Bereits zum dritten Mal

    München zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt“
    —————————————————–
    Was ist daran nicht zu fassen? München ist doch sehr lebenswert für die Welt, nur für Einheimische eben nicht.

  18. Die beiden Bilder oben und die mit dem Merkel-Asylanten-Selfie hab ich mir gesichert und werde es meinen Enkelkindern zeigen, wenn ich dann noch lebe.
    Da sich mit oder ohne Seehofer oder mit oder ohne Merkel in der nächsten Zeit nichts ändern wird, bleibt mir nur noch das K….n.
    Wenn mich einer vom Gegenteil überzeugen kann … gerne.

  19. Babieca 1. Juli 2018 at 20:50 ?Netzfund: ?“Deutschland schafft sich ab“ war von Sarrazin als Warnung gedacht, nicht als bundespolitischer Leitfaden.???

    Wie bei allen literarischen Warnungen vor einer dystopischen Zukunft, wurden die darin beschriebenen Szenarien inzwischen von der Realität übertroffen.
    Ob Orwell, von Faulhaber, Huxley, Ernst Jünger, Sarrazin oder, um das Neueste Werk nicht zu vergessen, „Mister“ von Alex Kurtagi?, selbst letztgenanntes Werk, das ursprünglich als Satire auf den Toleranz-Wahn gedacht war, nimmt inzwischen beängstigend Gestalt in der Realität an.

  20. Dieser Soros- Clan gehört vor ein internationales Gericht gestellt.Und danach dürfte keiner mehr von diesen Philister sprechen.

  21. Als erstes darf niemand ohne gültige Papiere nicht ins Land kommen. Da fängt es an mit den Grenzkontrollen.

  22. @ rolf ziegler

    Nicht so pessimistisch.Man könnte auch sagen, die AfD hat es trotz aller Widerstände der Altparteien, Medien, Gewerkschaften und Kirchen geschafft, stabil drittstärkste Kraft im Bund zu werden. In manchen Bundesländern liegt man sogar auf Platz 2. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

  23. Der Hosenanzug selber ist geistig auf Kinderniveau, was man auch an der Sprache erkennen kann. Der Mastermind hinter der Vernichtung von Deutschland durch Zuwanderung ist Gerald Knaus, dessen „Think Tank“ selbstredend durch György Schwartz aka George Soros finanziert wird. Herr Knaus ist seit Jahren Frau Merkels Berater in Flüchtlingsfragen.

  24. Zu https://www.focus.de/immobilien/zum-dritten-mal-muenchen-zur-lebenswertesten-stadt-der-welt-gekuert_id_9187999.html +++++++++++++++++

    Das „echte“, alte München gibt es schon lange nicht mehr.

    … für mich gehört zur lebenswerten Seite des Lebens, dass ich ruhige Plätzchen zum Verweilen finde, wenn mir danach ist… Rund um München quasi unmöglich (und wenn dann nur noch außerhalb der Ferienzeit unter der Woche)… Die Orte, Plätze, die einst bayrische Idylle waren, sind dem Zuwanderungsstrom und dem Massentourismus gewichen… alles platzt aus den Nähten… Geheimtipps gibt es nicht mehr… Überfüllung überall und allerorts… Autofahren nur Nachts ohne Stau… Sitzplätze in der S-Bahn im Berufsverkehr oder zu Stoßzeiten (z.B. schönes Wetter/Starnberg) Fehlanzeige… nur wenn man die an den Endpunkten einsteigt… Biergärten in und um München: da braucht man Platzhalter, wenn man nur mal auf’s ToiToi möchte…

    Alles nur noch Massenabfertigung und Massenware. Eine Antipode zu früheren Zeiten…

    Ich frage mich immer aus was für einer (noch größeren) Hölle die Leute kommen müssen, dass die München so toll und lebenswert finden :-)))

    (Und von den „neuen Mitbürgern“ will ich noch nicht mal was schreiben… München ist kackbraun bis schwarz… den „echten Münchener“ gibt es kaum noch… selbst ein waschechter Bayer ist selten anzutreffen… Eine Stadt der Zugewanderten aus irgendwelchen Shithollöchern, anders kann’s kaum sein.)

  25. Sputnick 1. Juli 2018 at 20:31

    Hier noch 2 Zitate zum Nachdenken:
    Bischof Schneider, Astana: Das Phänomen der sogenannten „Einwanderung“ ist ein gelenkter und von den internationalen Mächten seit langem vorbereiteter Plan, um die christliche und nationale Identität der europäischen Völker zu verändern. Diese Mächte benutzen das enorme, moralische Potential der Kirche und ihre Strukturen, um ihr anti-christliches und anti-europäisches Ziel noch effizienter zu erreichen. Zu diesem Zweck werden das wahre Verständnis von Humanität und sogar das christliche Gebot der Nächstenliebe mißbraucht.“
    ————————————————————————-
    Und jetzt noch bitte etwas über den Tellerrand hinaus gedacht und man erkennt wer wirklich hinter diesen zerstörerischen Werk und dem grenzenlosen Chaos steht.
    Es ist dieselbe Macht die den Gegenentwurf zum Christentum geschaffen hat. Es ist die Macht die unsere traditionellen christlich abendländischen Werte vernichten will. Es ist die einzige Macht die wirklich von diesem Werteverfall und dem Aufstieg bzw der Ausbreitung des Islam profitiert.
    Es ist die Macht die sich als Engel des Lichts verkleidet und scheinbar positive Absichten predigt aber grenzenlose Zerstörung verursacht.
    Islam, Feminismus, Multi-Kulti, Öko-Faschismus, Abtreibung, Gender-Mainstream, Homo-Ehe, Frühsexualisierung von Kindern etc. pp sind Irrlehren die keinerlei christliche Werte beinhalten. Im Gegenteil es sind Gegenentwürfe zu christlichen Werten.
    Offensichtlicher kann es doch gar nicht mehr sein. Kranke ANTIFA-Irren die vorgeben gegen Hass zu demonstrieren aber in sich grenzenlosen Hass tragen und Zerstörungswillen bekunden.

  26. Ich möchte ernsthaft mal wissen, was für einen Judaslohn sich die ganzen Mitläufer und Träumer von open borders erhoffen zu bekommen! Gut, die Politiker erhoffen sich vielleicht einen gut dotierten Posten in einem Europa-Superstaat – aber die ganzen kleinen Helferlein und Mitläufer? Ist es denn das alles wert, einmal in der Zeitung zu stehen – als Gutmensch?! Die Zukunft wird sehr düster sein, aber um das zu sehen, müssen grünlinke und rote Ideologien überwunden werden.
    Sobald der Sozialstaat zusammenkracht, ist es AUS mit dem beschaulichen und gemütlichen Regieren. Dann sprudeln auch keine Steuern mehr, weil keiner mehr arbeiten geht und ums Überleben kämpfen muss.
    Die Invasoren werden kein Bruttosozialprodukt erwirtschaften. Sie kamen, um zu nehmen. Und dann?

  27. @ harpye

    Für das kleine naive Helferlein zählt nur der Kick sich als besserer Mensch fühlen zu können. Moralisch dem Nachbarn überlegen zu sein . Früher retteten diese Leute Strassenköter aus Jugoslawien, heute Neger aus Afrika. Heute richteb sie allerdings weit mehr Schaden an, da jugoslawische Hunde eher selten Drogen verkauften oder Frauen vergewaltigten.

  28. European Stability Initiative (ESI)?

    Der Durchschnittsdeutsche pennt und hat nie davon gehört!

  29. Marie-Belen 1. Juli 2018 at 20:49
    Ich faß` es nicht!

    .
    „Bereits zum dritten Mal

    München zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt“

    Aber nur für negroide und muselmanische Sozial-Parasiten.

  30. „Pausenlos. Solange, bis es kein Deutschland mehr gibt.“
    _

    Bis es kein zivilisiertes Volk mehr gibt.
    Es geht nicht um Deutschland, es geht um die zivilisierte Gesellschaft von mündigen Bürgern. Die soll weg fur immer. Genetisch ausgelöscht.
    Sonst könnte man den Umtausch auch gegen andere als ausgerechnet Muslime und Afrikaner durchführen.

  31. Die Asylindustrie ***Reich werden mit Armut***

    Ein Beispiel die ABUB -GmbH aus Sachsen

    Die seit 2015 explodierende Bilanzsumme, die in den Jahren zuvor bei 0 Stand speist sich nahezu ausschließlich aus unseren Steuergeldern für die Asylanten.

    Eine Hand voll Leute verdient sich hier dumm und dämlich.

    Angela Merkel dürfte sehr viele Unterstützer aus dem Millieu dieser Asyl- und Sozialindustrie haben, die mit den von uns abgepressten Steuergeldern gemästet werden.

    @PEGIDA Dresden — vielleicht könntet ihr für das Volk bei der nächsten Demo ja mal die Bilanzentwicklung dieser sächsischen Asylindustrie-Gesellschaft auf die Leinwand werfen.

    Ggf. finden sich ja noch ein paar Hinweise über die Gesellschafter, denn es sieht so aus, als wurde diese Gesellschaft extra für die Asylanten im Jahr 2015 aus dem Boden gestampft.
    Da haben Profiteure Morgenluft gewittert!

    https://www.northdata.de/ABUB+GmbH,+Leipzig/HRB+20434

  32. Harpye 1. Juli 2018 at 21:22

    Ich möchte ernsthaft mal wissen, was für einen Judaslohn sich die ganzen Mitläufer und Träumer von open borders erhoffen zu bekommen! Gut, die Politiker erhoffen sich vielleicht einen gut dotierten Posten in einem Europa-Superstaat – aber die ganzen kleinen Helferlein und Mitläufer? Ist es denn das alles wert, einmal in der Zeitung zu stehen – als Gutmensch?! Die Zukunft wird sehr düster sein, aber um das zu sehen, müssen grünlinke und rote Ideologien überwunden werden.
    Sobald der Sozialstaat zusammenkracht, ist es AUS mit dem beschaulichen und gemütlichen Regieren. Dann sprudeln auch keine Steuern mehr, weil keiner mehr arbeiten geht und ums Überleben kämpfen muss.
    Die Invasoren werden kein Bruttosozialprodukt erwirtschaften. Sie kamen, um zu nehmen. Und dann?
    ————————————————————————
    Wenn man sich mit linksgrün Verstrahlten unterhält hört man immer wieder das Argument Deutschland sei ja so reich.
    Die linksgrün Vertrahlten genießen einen Wohlstand den sie selbst nie erarbeiten mussten.
    Diese Leute leben in einener Wohlstandsblase und meinen man müsse die Kohle nur am Geldautomaten abheben, die Eltern finanzieren denen ein jahrelanges nutzloses Studium und die linksgrün Vertrahlten kennen keinen Kampf ums Überleben.
    Alles ist immer Überfluss verhanden und alle volkswirtschaftlichen Grundsätze werden einfach ausgeblendet.
    Aber auch die Relationen zwischen hart erarbeitetem aber insgesamt überschaubaren Wohlstand und grenzenloser weltweiter Armut wird ideologisch bedingt komplett ignoriert.
    Diese Ideologen sind tatsächlich davon überzeugt dass sich Wertschöpfung dadurch generieren lässt indem man 20 Semster irgendein nutzloses geschwätzwissenschaftliches Studienfach belegt um anschließend irgendwo im öffentlichen Dienst lebenslang auf einen gesellschaftlich und ökonomisch absolut nutzlosen Vollversorgungsposten zu hocken.
    Wir importieren nicht nur massenhaft dauerhafte Sozialfälle und Kriminelle sondern wir importieren auch die Grundlage für den wirtschaftlichen Niedergang unseres Landes wenn unser Sozialstaat gegen die Wand brettert.
    Die linksgrün Verstrahlten sind sich nicht bewusst welchen sozialen Sprengstoff wir importieren.
    Nach dem Zusammenbruch des Ostblocks 1989/1990 waren die ehemals sozialistischen Lädner auch gezwungen ihren völlig aufgeblähten öffentlichen Dienst nach volkswirtschaftlichen Gesichtspunkten zurecht zu stutzen.
    Genau das droht unserem Land ebenfalls nach der nächsten Wirtschaftskrise.
    Diese ganzen Gender-main, Diversity, Feminismus und Migrationsforscher werden sich dann als das erweisen was sie wirklich sind: komplett überflüssig.
    Diese ganzen nutzlosen Institute für jeden noch so kranken Haferscheiß werden greschlossen.
    Unser Land braucht diese Pseudowissenschaften nicht.

  33. Ab jetzt gelten nur noch die Naturgesetze….

    Ein weiteres, sehr wichtiges qualitatives Merkmal, ist der Körpergeruch des Mannes. Der richtige Partner sollte genetisch möglichst verschieden von einem selbst sein. So hat eine Studie des Verhaltensbiologen Claus Wedekind von der Universität Bern bewiesen – er ließ weibliche Versuchspersonen an verschiedenen getragenen T-Shirts riechen – dass die meisten Probandinnen den Duft des Kandidaten bevorzugen, der sich deutlich vom eigenen Immunsystem unterscheidet. Diese genetischen Unterschiede sind wichtig, denn die Kombinationen von ungleichen Immunsystemen sichert gute Abwehrkräfte für den Nachwuchs. Frauen können also anhand verschiedener Duftnoten unbewusst erkennen, ob das eigene Immunsystem mit dem anderen »harmoniert«.

    Darum will nun jede Frau so ein niedliches “ Schokobaby“ haben, „Kinderschokolade“ zeigt wie es geht.
    https://www.youtube.com/watch?v=X86PW4Ih29g

  34. @ Babieca 1. Juli 2018 at 20:53

    Als BU steht da: „Auf einer Trage wird der 31-Jährige in einen Rettungswagen gebracht“. Mit hätte diese BU besser gefallen: „Auf einer Bahre wird der 31-Jährige in die Gerichtsmedizin gebracht.“

    Mann, sieht’s da aus – diese Straße ist ja sowas von runtergekommen. Da wurde wohl nach der Wende nichts gemacht, immer noch sozialistischer DDR-Zustand der Wohnblocks. Jetzt vernegert und vermuselt geworden, No-go-Area.

  35. Jetzt schlägt die Stunde der Speichellecker und Opportunisten in der CSU!

    Horst Seehofer tritt sehr wahrscheinlich zurück, jetzt wird die CSU wohl einen Speichellecker ins Rennen schicken, der all das für die CSU mit umsetzt was die Kommunisten-Merkel fordert!

    Alle Grenzen auf, Afrika kommt jetzt mit Merkels Dublin 4 direkt nach Bayern!

  36. Es wäre ein großer Fehler wenn Horst Seehofer aufgeben würde, dann hätte Angela Merkel es wieder einmal geschafft einen der letzten konservativen Kämpfer in der Union zu beseitigen

    Zermatschen wir endlich diese rote SED Giftspinne die unser Land immer weiter mit Migranten fluten möchte!

  37. Hosting Server Connect Timeout
    HTTP 502 — Unable to Connect to the Origin Server

    Na super, Seehofer Artikel oben down.

  38. Angela Merkel tut so als hätte sie mit der Migrationskrise nichts zu tun!

    Merkel macht sich Sorgen darüber, dass die Migrationskrise Europa zerstört!
    Was ihre Illegalen Migranten hier in unserem Alltag anrichten scheint sie nicht zu kümmern!

    Mit den Folgen der Islamisierung, den Morden und Vergewaltigungen hat Merkel natürlich auch nichts zu tun. Sie schwafelt derweil lieber von Europa…Europa Europa …..

    Merkels Taktik ist es mit dem Europa Geschwafel von dem abzulenken, was sie hier in unserem Land angerichtet hat!

    Herr Seehofer kann Deutschland einen großen gefallen tun und diese Verächterin des eigenen Volkes und der eigenen Nation endlich zu Fall bringen!

    Herr Seehofer… Schreiben sie Geschichte und machen die Unperson Merkel endlich weg!

    Deutschland hat genug….wir können nicht noch weitere Jahre unter dieser SED Hinterlassenschaft leiden!

  39. @ Mueller 1. Juli 2018 at 23:26

    Ein Teil davon fließt in die Heimatländer der Fakelinge.

  40. Merkel ist mit der Zerstörung Deutschlands noch nicht fertig. Und deshalb hört sie auch nicht auf.
    Um diesen Wahnsinn zu stoppen, muß die Hexe gewaltsam entsorgt werden – anders geht es nicht.

  41. Vielleicht eine ganz persönliche Impression !

    In einer Kleinstadt unweit von Freiburg begegnete ich beim Einkaufen einer Kita – Gruppe beim Ausflug . Blonde und blauäugige kleine Wusel , die Hand in Hand vertrauensvoll hinter ihren Erzieherinnen hertaperten . Mir ging hier das Herz auf !

    Doch nur für einen Augenblick !

    Beklommenheit ! Bei der Frage : Welcher Zukunft gehen diese kleinen Zwerge entgegen ? Wie sieht es für sie in 20 Jahren aus ?

    Jeder sollte sich das selbst ausmalen ; aber eines ist gewiß : Rosig wird es gewiß nicht !

    Die bei t – onlüg engagierte “ Islamwissenschaftlerin “ , Autorin
    und Pädagogin , hat da schon mal posaunt , die Tage der Blonden und Blauäugigen seien gezählt , denn jetzt gelte ein neues Schönheitsideal : Jung , dunkelhaarig , muslimisch incl. Kopfwindel. Offenbar hat sie da an sich selbst gedacht ! Grusel !

    Ihr teigiges Pfannkuchengesicht erinnert mich immer an A.Nahles; das sei am Rande angemerk(el)t.

    Sehe ich die etwas “ reifere “ Merkeljugend , gerade entlassen aus den Ordensburgen – zertifizierte Schulen gegen Rassismus-
    der NWO , spektakeln und bereit , ihre eigene Vorhaut , ihre Hingabe der guten Sache zu opfern , dann gruselt mir . ..

    Wer den Kopf nicht in den Sand steckt , dem sei folgende Lektüre empfohlen :

    Jean Raspail , Das Heerlager der Heiligen .
    Michel Houllebecq , Die Unterwerfung .
    V. Tschudinova , Die Moschee Notre Dame .

    Etappen einer Dystopie …

  42. „“Der große Knall kommt am späten Sonntagabend: Als Konsequenz aus dem erbitterten Asylstreit mit Kanzlerin Angela Merkel will Bundesinnenminister und CSU-Chef Horst Seehofer seine beiden Ämter aufgeben. Doch die CSU-Spitze will ihn davon abbringen. Welche Folgen das für die große Koalition hat, ist noch offen. Es ist der Höhepunkt eines erbitterten Machtkampfes mit Kanzlerin Merkel…

    14 Uhr: Bei der Aufzeichnung des Sommerinterviews der ZDF-Sendung „Berlin direkt“…
    Merkel wirkt beim Gespräch locker, an einigen Stellen fast gelöst. Aus München ist zu hören, dass auch dieses öffentlich zur Schau gestellte Selbstbewusstsein innerhalb der CSU zu Diskussionen geführt hat: Wie kann sie nur?…

    Die CSU in München, die CDU in Berlin: Hier tagt erst das Präsidium, später am Abend der im Vergleich dazu größere CDU-Vorstand. Die CDU-Spitze hatte sich demonstrativ hinter Merkel gestellt. Merkel spricht vor dem vollständig erschienenen CDU-Vorstand von einer „sehr ernsten Situation“. Die Entwicklung mit der CSU sei nicht einfach. Nun müsse man als CDU gemeinsam die Debatte darüber führen, wie es weitergehe… Zurückweisungen von Migranten an der deutschen Grenze – wie sie CSU-Chef Horst Seehofer plant – seien nicht von dem Gipfelpapier gedeckt.

    Am späten Abend zieht Seehofer schließlich doch seine Konsequenz aus dem ewig zehrenden Asylstreit mit der Kanzlerin: Er bietet dem CSU-Vorstand und der CSU-Landesgruppe an, als Bundesinnenminister und CSU-Chef zurückzutreten…““
    http://www.sueddeutsche.de/politik/asylstreit-zwischen-cdu-und-csu-merkel-gegen-seehofer-ein-tag-fuer-die-geschichtsbuecher-1.4036593

  43. Am späten Abend zieht Seehofer schließlich doch seine Konsequenz aus dem ewig zehrenden Asylstreit mit der Kanzlerin: Er bietet dem CSU-Vorstand und der CSU-Landesgruppe an, als Bundesinnenminister und CSU-Chef zurückzutreten…““
    http://www.sueddeutsche.de/politik/asylstreit-zwischen-cdu-und-csu-merkel-gegen-seehofer-ein-tag-fuer-die-geschichtsbuecher-1.4036593

    ——-
    Was ist dies für eine Konsequenz, wenn Drehhofer jetzt plötzlich sagt, eh, ich spiele nicht mehr mit.
    Nach dem Isslam-Merkel ihre Dublin IV oder man könnte auch sagen, die neue Wannseekonferenz zur Endlösung der Deutschen Frage, nicht geheim im Taumel der WM abhalten konnte, nun ein neuer Luftballon
    dieser bayrischen Wetterfahne !

  44. Die Burka der Geschichte hat den Seehofer gestreift !

    Er war unfähig , den Saum zu ergreifen und die Vermummung zu beenden .

    Zurück zu Trix und Merklin ,äh! pardon : Märklin .Ab, in den Keller der Geschichte !

  45. BILD: „So verkaufen Flüchtlinge ihre deutschen Ausweispapiere – In geschlossenen Facebook-Gruppen bieten Flüchtlinge ihre Ausweise zum Verkauf an, damit andere Flüchtlinge mit diesen Reisdokumenten ebenfalls nach Deutschland kommen können.

    BamS-Reporter recherchierten fünf Monate.
    Wer mehr lesen will, muss zahlen !´
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/fluechtlingskrise/so-verkaufen-fluechtlinge-ihre-deutschen-ausweispapiere-56171272,view=conversionToLogin.bild.html

  46. Marie-Belen 1. Juli 2018 at 20:49

    Ich faß` es nicht!

    .
    „Bereits zum dritten Mal

    München zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt“
    ————–
    SINGAPORE !
    …wenn Mann/Frau Geld haben und jeden Tag Regen und 35 Grad einem nichts ausmacht…
    Sonst : ZÜRICH (Kohle, dto.)

  47. buntstift 1. Juli 2018 at 20:51
    Niemand mit einem Funken Restverstand in diesem Hippiestaat glaubte daran, dass Merkel ernsthaft an ihrer Nichtpolitik etwas ändert. Sie hat nie im Traum daran gedacht. Merkel geht nicht, niemals freiwillig, los wird man sie nur *gelöscht, Mod*
    —————————————
    mit ner fetten panzerbrechenden Bombe 😉
    …in den Trümmern ihres Dienstwagens…
    Selten hat ein Kanzler so den Tod verdient wie dieses Stück SED Schei**e.
    Ebenso der hinternkriechende u. widerliche Sch**sstyp Kauder!!
    Wird nen blutigen Bürgerkrieg mit tausenden Toten geben, und das A*schloch
    Murksel wird dafür größtenteils verantwortlich sein!

  48. Höcke behält wohl Recht, dass die irre Kanzlerin mit der Zwangsjacke aus dem Kanzleramt abgeführt werden muss.

  49. Der Vermehrungszwang der Neger und die Religionen sind die Basis des Wahnsinns, den wir erleben.

  50. 1960 waren wir etwa 3 Milliarden auf der Welt,
    heute sinds knapp 8 Milliarden.
    Mehr als die Hälfte der Existenzen kann ihren Unterhalt nicht bewältigen, weil sie dumm, ungebildet, faul und religiös verblendet ist. Beten, Essen, Kacken und Vermehren….Das Ende der Evolution?

  51. Die Vermehrung in Inzucht ist auch kein Pluspunkt für die Entwicklung der Menschheit.

  52. @ Heimattreu 1. Juli 2018 at 20:37

    Zu dem ESI/Soros/Merkel-Plan gehört auch die CSU. Also warum sollte der bajuwarische Schmusekater das verhindern wollen? Das große Ende kommt erst noch, und sie machen alle mit. Ich glaube keinem dieser Altparteienhunde mehr. Alles nur ein großes Schauspieltheater. Sie wissen, dass ihnen die AFD im Nacken sitzt, und wollen uns jetzt den Rest geben. Seehofer war, ist und bleibt ein Wurm, der seiner Führerin durch den Dünndarm kriecht und um Verzeihung bettelt.

    **********************************

    Nun ja, in diesem Fall fand der Kriechgang eher im Dickdarm von seinem Ausgang her statt 😉

    Aber Horst Seehofer hat die wahren politischen Verhältnisse bereits 2010 völlig klar erkannt:

    „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“

    (https://www.youtube.com/watch?v=COReH0KWXqM ab 1:23)

  53. Wer nicht unmittelbar aus einem Land nach Deutschland kommt, in welchem er bedroht wird, der hat sowieso keinen legalen Anspruch auf ein Asylverfahren. Und die Masse der Antragsteller wird sowieso in gar keinem Land bedroht.

  54. @ Kadiem 1. Juli 2018 at 23:50

    Vielleicht eine ganz persönliche Impression !

    In einer Kleinstadt unweit von Freiburg begegnete ich beim Einkaufen einer Kita-Gruppe beim Ausflug. Blonde und blauäugige kleine Wusel, die Hand in Hand vertrauensvoll hinter ihren Erzieherinnen hertaperten. Mir ging hier das Herz auf!

    Doch nur für einen Augenblick!

    Beklommenheit! Bei der Frage: Welcher Zukunft gehen diese kleinen Zwerge entgegen? Wie sieht es für sie in 20 Jahren aus?

    Jeder sollte sich das selbst ausmalen, aber eines ist gewiß: Rosig wird es gewiß nicht!

    **************************************

    Spätestens 2060 dürfte es 2400 Millionen Afrikaner geben (heute ca. 1200 Millionen), davon die allermeisten mit Sicherheit mehr oder weniger arbeitslos, ungebildet und arm.

    Im Jahre 2100 schließlich, das noch viele dieser Kinder miterleben dürften, werden sich dann vermutlich bereits um die 4000 Millionen Menschen auf dem afrikanischen Kontinent drängeln, denn das Konzept einer vernünftigen Familienplanung mit nur zwei Kindern pro Familie ist denen nicht beizubringen:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article131157709/2050-muss-Afrika-zwei-Milliarden-ernaehren.html

    Intensives Kindermachen jede Nacht macht einfach viel zuviel Spaß und bringt besonders viel Prestige bei Verwandten und Bekannten. Die Zukunft ihrer Familie oder gar ihres Landes ist den Afrikanern dabei völlig egal.

    Diese kopflose Vermehrerei wird deshalb unaufhaltsam in bisher unbekannte Großkatastrophen vielerlei Art führen.

    Apropos Kindermachen: In Ägypten drängen sich 95 Millionen Menschen auf der Fläche ähnlich groß wie Niedersachsens (ca. 1990 pro Quadratkilometer), denn vor allem das Nildelta und die Nilufer sind in Ägypten bewohnbar, der Rest besteht nur aus Stein- und Sandwüsten.

    Ägypten ist bereits der größte Lebensmittelimporteur, und in ca. 45 Jahren wird dann die monströse Menge von 190 Millionen Ägyptern (fast 4000 pro Quadratkilometer) zu versorgen sein (zum Vergleich die EU heute: ca. 512 Mio. Einwohner). Das kann nicht gutgehen.

    Demographische Wachstumslinie von Ägypten:

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/58/Egypt_demography.png/400px-Egypt_demography.png

  55. MERKELS TRICK: DIE FRAU VON NEBENAN

    17. Mai 2010, 21:28 Uhr
    TV-Kritik: Merkel auf RTL
    Die Rouladenkönigin der Nation

    Heimspiel für Angela Merkel: Im „Townhall Meeting“ auf RTL gab sich die Kanzlerin durch und durch bürgerlich – eine politische Mutter Beimer.

    Von Hans-Jürgen Jakobs

    Das Leben als Bundeskanzlerin kann so schön sein, selbst im Fernsehen. Lauter nette Fragen, sympathische Menschen und ganz viel Zeit für politische Luftblasen – Angela Merkel war am Sonntagabend zu Gast bei RTL.

    (:::)

    Die Kanzlerin und CDU-Chefin hat die Möglichkeit schnell erkannt, sich in diesem Umfeld als ehrliche, ganz und gar menschliche Ratgeberin und Anwältin des Volkes zu inszenieren, eine Mutter Beimer der Politik.

    (:::)

    In diesem Stil ging es weiter. Wer Sorgen hat, bekam in der Merkel-Sprechstunde auf RTL eine ausreichende Dosis Nervenberuhigung. Die Kanzlerin hatte für alle Verständnis und ein gutes Wort übrig. Merkels liebstes Sprachbild an diesem Abend war „Brücken bauen“ – sie baute, unter gnädigem Kopfnicken Kloeppels, so reichlich, dass man vor lauter Brücken den Fluss nicht mehr sah.

    Dem 21-jährigen Dennis, der seinen Zeitarbeitsjob für acht Euro verloren hat, bescheinigte die oberste Brückenbauerin des Landes, das sei „nicht in Ordnung“ – um dann dem Mann eine Lehre zu empfehlen, am besten im Pflegebereich. Dass Dennis etwas mit Gartenarbeit machen wollte…

    Als eine 64-Jährige ihr Leid klagte, weil sie ihre Ersparnisse nach der Beratung durch eine Sparkasse beim Pleiteinstitut Lehman Brothers verloren hatte, riet die Kanzlerin zur Klage, weil sie sonst ihr Geld nicht wiedersehe. „Rechtsberatung mit der Kanzlerin, jawoll“, juxte Kloeppel von RTL. Vergessen war der Widerspruch, dass diese Bundesregierung das Bankensystem mit Hunderten Milliarden Euro stützt, aber keine Millionen für die Opfer der Banken gibt.

    Wer immer im townhall meeting Probleme hatte – Merkel wusste, es sei nicht einfach. Und betete dann vor, was ihre Regierung für die Kindererziehung, den Mittelstand und die Autobranche leistet, die ja mit einer Abwrackprämie bedient wird: „Wir kriegen einen besseren Fuhrpark!“

    Sie ist kein normales Beispiel

    Einfühlsam blieb die Kanzlerin auch, als es um Ärzte, Waffenrecht, Universitäten, Ausbildung und Integration ging. Sie sorgte sich mit und sagte Sätze wie: „Ich bin kein normales Beispiel.“…

    „Auf die Kanzlerin kommt es an“ ist ihre simple Taktik – auf jemand, der zuhört, versteht, sich kümmert und wunderbar Rouladen kochen kann…

    Da hat sie noch einmal gelächelt, die nette Frau Merkel von nebenan…
    http://www.sueddeutsche.de/kultur/tv-kritik-merkel-auf-rtl-die-rouladenkoenigin-der-nation-1.460364

  56. Nun ja – Blöd-RTL muss um seine Lizenz fürchten, wenn die nicht ins RotFunk-Rohr blasen.

  57. Mir kommt die Kotze, wenn ich solche Geschichten lese:

    https://www.braunschweiger-zeitung.de/braunschweig/article214714303/24-Jaehriger-Asylbewerber-wegen-Vergewaltigung-verurteilt.html

    Ist sicher schon mal verlinkt worden, aber trotzdem. Die BK ist und bleibt mir in herzlicher Abneigung verbunden, die Serbin hat sicher Selfies der Kanzlerin als nonverbale Einladung für ein besseres Leben gehalten, welch ein Irrtum… Wie viele dieser Fälle fallen wohl aus jeglicher Statistik heraus? Und niemand hat die Eier, solche Verhältnisse mal zur besten Sendezeit zu thematisieren, und zwar in Haupt- und nicht in Nebensätzen! Für mich beginnt so der Abgesang auf alles, was gerne so hochgehalten wird.

  58. @Eduardo 02.07.2018 at: 08 : 12

    “ Diese kopflose Vermehrerei … “

    Die Wurzel allen Übels !

    Ich bin ein rigoroser Verfechter der Geburtenbeschränkung . Auch mit Zwang .
    Nach dem ersten Kind sollten beide Eltern sterilisiert werden , ob nun willens oder nicht . Dies verbunden mit besonderer Förderung solcher Familien .

    Auch den hiesigen “ Neu – Hinzugekommenen “ sollte man ein verantwortungsvolles “ Schnackseln “ beibringen : Erstes , zweites Kind : Kindergeld ; 3 – xtes Kind : nix , eigene Rechnung.

    Ich höre schon das Zetern der Gesinnungsethiker , vulgo Bestmenschen , über solche Ketzerei !

  59. H. Söder hat sich heute von Seehofer distanziert: „Der Horst hat uns sehr überrascht mit seiner Entscheidung“ (welt.de).
    Und der CSU Linke Weber, EU Parlament, hat Seehofer auch.

    Seehofer hat für mich gerade nochmal die Kurve gekriegt, dass sein Bild trotz seines häufigen Zögerns, aber dem Mut zu sagen was zu sagen war, in der Geschichte ein ehrenvolles sein wird.

    Im Gegensatz zu Söder.

  60. Die Hilfs- und Asylindustrie ist mittlerweile die mit Abstand größte Branche in Deutschland, weit größer als das umsatzstärkste DAX-Unternehmen. Bei so vielen Profiteuren ist es keineswegs verwunderlich, dass es dem staatlichen Räuber immer wieder gelingt, aus den Reihen der Abzocker ein paar Demonstranten für den angeblichen „Kampf gegen rechts“ zu rekrutieren. Und da die Deutschen dermaßen gehirngewaschen sind, laufen bei diesen Demos vermutlich noch ein paar Leute mit, die gar nicht profitieren. Sie sind die nützlichen Idioten der Asylindustrie und der mit dem Unwort der „sozialen Gerechtigkeit“ in den Wahlkampf ziehenden Politiker. Denn diese beiden „Berufsgruppen“ sind die mit Abstand geldgierigsten, heuchlerischsten und skrupellosesten Ausbeuter, die existieren.

    Und so ist es wahrlich unglaublich!!!


  61. Auf alle Fälle ist klar:

    AfD wirkt – und das ist die Hauptsache“
    ************
    Trotzdem haben sie Merkel noch nicht entfernt.DAS wäre die Hauptsache!

Comments are closed.