Von H.G. | In Deutschland wird nach 300.000 Personen gefahndet. Das heißt, sie werden per Haftbefehl gesucht und sollen festgenommen werden. Das bedeutet: Sage und schreibe drei (!) Großstädte à 100.000 Einwohner sind derzeit praktisch auf der Flucht vor der Polizei. Darunter Straftäter, entwichene Strafgefangene. Fast die Hälfte (126.000) sind Ausländer, die abgeschoben werden müssten. Nahezu auf jeden Haftbefehl käme demnach ein Polizist, haben wir recherchiert.

Diese erschreckenden Zahlen meldet die WeLT. Damit nicht genug: weitere 300.000 Personen werden zwecks Aufenthaltsermittlung polizeilich gesucht, dazu kommen 15.000 Vermisste.

Man muss sich die Dimension vor Augen halten: 126.000 untergetauchte Ausländer. Dazu die Zahl „plus X“ von denen, die unerkannt durch Deutschland vagabundieren. Denn die Grenzen sind nach wie vor offen. Aus Richtung Spanien droht spätestens  in wenigen Wochen die erste Schwemme der Gibraltar-Invasoren, die sich ins gelobte Land nach Norden aufmachen und von Spanien und Frankreich, aller Erfahrung nach Richtung MerkSchland durchgewinkt werden. Angeheizt noch durch die „Humanität“ von Rheinstädten wie Köln, Bonn und Düsseldorf, die gar nicht genug „Flüchtlinge“ kriegen können. Einer geht noch. Bezahlen sollen aber andere, Steuerzahler, Du und ich.

Zu den wachsenden Zahlen untergetauchter Ausländer betont Rainer Wendt, der Vorsitzende der deutschen Polizeigewerkschaft DPolG die Wichtigkeit von Ankerzentren mit Residenzverpflichtung. Heute scheiterten die Abschiebungen zu oft an mangelnden Abschiebehaftplätzen, der Ausreisepflichtige muss mangels Haftplatz wieder freigelassen werden, häufig mehrere Male hintereinander, sagte er der Welt.

Nach einer internen Auswertung der Bundespolizei wurde laut Welt im laufenden Jahr jeder zweite Abzuschiebende am Termin der Rückführung nicht am Meldeort angetroffen. Bis Ende Mai waren von rund 23.900 angekündigten Rückführungen, 12.800 in der letzten Phase gescheitert. Darunter konnten 11.500 Personen von den Polizisten „nicht angetroffen“ werden oder waren dauerhaft untergetaucht.

Neben fachlich begründeten Vorschlägen zur Eindämmung des Problems gibt es natürlich auch Ratschläge von ausgesprochenen politischen Schlaumeiern wie dem Obmann der CDU im Innenausschuss, Armin Schuster. Dieser setzt auf den Ausbau der Schleierfahndung. Beim G7-Gipfel in Elmau seien in 20 Tagen 135 per Haftbefehl gesuchte Straftäter ins Netz gegangen. PI-NEWS hat mal nachgerechnet: Mit Schusters Vorschlag bräuchte die Polizei etwa 121 Jahre, um das Problem zu bereinigen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

135 KOMMENTARE

  1. Während 300.000 Unregistrierte darunter viele Islam-Terroisten und Schwerverbrecher in Deutschalnd und Umland herumvagabundieren, macht das Miststück Angela Merkel erst mal Urlaub.

  2. Ich wette, darunter sind keine GEZ Verweigerer oder „Nazis“. Denn dann würde der Staat sofort alle Beamten in Bewegung setzten, diese schnellstmöglich dingfest zu machen.

  3. Diese Subjekte sind keine Verbrecher, sondern VIPs! Egal, ob Raub, Mord oder Vergewaltigung: Jeder Einzelne leistet einen unschätzbaren Wert im Kampf gegen die deutsche Bevölkerung. Der Michel selbst ist verblödet und geisteskrank genug, um auch dies ohne weitere durchgehen zu lassen. Deutschland ist ein versiffter, kaputter, moralisch verquerer Linksstaat geworden – da müssen wir sowas einfach aushalten!

  4. +++++++++++++++++++++++++++
    .
    Horst Seehofer:
    .
    „Deutschland ist sicherer geworden“

    .
    +++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Wieder ein Grund die AfD zu wählen. Die anderen können und wollen es nicht!

  5. also wenn politiker nur einen hauch von einer spur von willen hätte dann könnte man zB züge sowohl sbahnen als auch fernzüge mal komplett filzen kurz nach der abfahrt, das gleiche gilt für reisebusse, andere öffentliche verkehrsmittel oder mal checkpoints bzw straßensperren errichten da würde man in ein paar monaten 10,000 rausfischen mit sicherheit und ohne großen aufwand, aber naja wiegesagt“wenn“…

  6. Drohnenpilot 29. Juli 2018 at 19:59

    +++++++++++++++++++++++++++
    .
    Horst Seehofer:
    .
    „Deutschland ist sicherer geworden“
    ========================
    das hab ich auch von den medien gehört
    so sicher war es zuletzt 1992

  7. Anarchy for Germany!

    Blöd nur, dass das Faustrecht die Anarchie nicht für Deutsche gilt und erst recht nicht für Steuerzahler und andere Abgabenpflichtige unter uns Eingeborenen, da gibt`s Daumenschrauben statt Anarchie.

    Deutschland ist ein durch und durch rassistisch infiziertes Land!

    Wer hat`s gesagt und hatte damit recht, wenn auch nicht so, wie es der Urheber Trittihn-Bindestrich-Pfanddose gemeint hat?

  8. Hauptsache die Schwerverbrecher (natürlich nur die länger hier Fahrenden) der Straße werden dingfest gemacht.

  9. Drohnenpilot 29. Juli 2018 at 19:59

    So sicher wie die Rende?

    Das ist dann aber ganz schön shitholemässig „sicher“ und sehr vom Blickwinkel abhängig, in Eritrea zum Beispiel ist es sicherer wie in Somalia, aber beides sind Drecklöcher.

  10. OT
    Die AK macht mit Spanien auf.
    In einem Kommentar bezeichnet ein Reporterlein die italienische Regierung als rechtspopulistisch und fremdenfeindlich und lobt die spanische Regierung, die flüchtulantenmässig alles richtig gemacht habe. Hat der wirklich gesagt.

    Und sie existieren doch… die Parallelwelten im dritten Andromeda-Sternennebel direkt neben einem schwarzen Loch.

  11. @ Haremhab 29. Juli 2018 at 19:54

    „Gutmenschen sind grünlackierte Faschisten.“

    Treffen sich zwei Gammler auf der Straße. Der eine Gammler kommt gerade vom Friseur, ordentlicher deutscher Kurzhaarschnitt, der Zottelbart ist auch ab. Sagt der andere Gammler:
    „F-A-S-C-H-I-S-T!!!“

  12. Babieca 29. Juli 2018 at 19:57

    Ist euch auch der spontan wundersame Schwund in der Statistik aufgefallen?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162762852/Warum-556-000-abgelehnte-Asylbewerber-in-Deutschland-bleiben.html
    ========================
    mir fällt dazu die bombadierung dresdens ein…..zuerst waren es 200.000 in den letzten diskussionen vor ein paar jahren 20.000…..
    neuesten forschungen zufolge sind im februar 1945 nur ein paar bomben runtergefallen mit insgesamt 200 toten

  13. Hundetausende/Mio. Asylanten/Ausländer.. davon viele Terroristen, Kriminelle, Vergewaltiger, Mörder, Verbrecher, Psychos.. in Deutschland
    .
    ABER!
    .
    Peter Struck: „Unsere Sicherheit wird nicht nur, aber auch am Hindukusch verteidigt.“
    .
    Irgendwie werden wir gewaltig verarscht.

  14. Leute, helft mit, werbt für die pi-news, denn das müssen die Leute erfahren! Ich habe Werfblätter, die gut ankommen, entworfen:
    http://christianholz.org/BA17-II-Objekte/PI-Werbung-Motive/PI-Werbung-Schnauze-voll-BEINEMACHEN.pdf
    http://christianholz.org/Werfblattmotive.html (Mit Druckanleitung)

    Politik+Medien zittern bereits jetzt vor den 120.000 PI-Lesern. Aus dieser Werfblatt-Aktion könnten aber 500.000 PI-Leser werden!

    Hier Tipps fürs Verteilen:
    Außenbriefkästen, Nachbarnbriefkästen, Zeitungskästen, Bussitze, Gespräche mit Passanten, Zeitschriftentische in Praxen, Waschbecken öfftl. Klos, hinter Scheibenwischer, in Ausgabeschächte von Fahrkartenautomaten, auf die Taschenablage an Geldautomaten, auf Büchertischen in Buchhandlungen, in Radlkörbe (Am besten Lenkerkörbe, da die tiefer sind und der Wind das Blatt dann net hinausweht.) Sind Passanten, Angehörige oder Freunde derselben Meinung, biete ich ihnen einen Stapel Blätter an, damit auch diese Gleichgesinnten am Verteilen mitwirken. Auf diese Weise schafft man a gewaltige Multiplikation.

  15. „Die Polizei bittet um Hinweise“

    Diese Schergen des Systems erlauben sich, mich, dem rechtmäßigen Bürger in meinem Land, um Hinweise zu bitten?

    Gehts noch?

    Blödes PACK!

  16. Viper 29. Juli 2018 at 20:03

    Fööhrerrschein, weiste ja, sowas Böses muss eingezogen und ausgemerzt…

  17. Die kann man doch gar nicht alle in JVAs unterbringen. Soviel freie Plätze gibts doch da gar nicht mehr. Wie wär es mit neuen „Rheinwiesenlagern“. Was für Deutsche gut war, kann für Merkels Gäste nicht schlechter sein.

  18. Merkel zufrieden mit sich… aus dem Urlaub:
    .
    „Wer hätte gedacht, was alles möglich ist?“
     
    .

  19. Drohnenpilot 29. Juli 2018 at 20:06

    Hundetausende/Mio. Asylanten/Ausländer.. davon viele Terroristen, Kriminelle, Vergewaltiger, Mörder, Verbrecher, Psychos.. in Deutschland
    .
    ABER!
    .
    Peter Struck: „Unsere Sicherheit wird nicht nur, aber auch am Hindukusch verteidigt.“
    =======================
    Drohnenpilot, da wurde was falsch verstanden…mit „Unser“ meinte Peter struck seine eigene

  20. Deutschland das Land der Dichter und Denker war mal!

    Heute gilt:

    Deutschland das Land der (rotgrünen) Spinner und Deppen! 🙂

  21. Die Tagesschau zeigt eine kleine ohrfeigende Palästinensergöre als relevante Nachricht?

  22. “ Angeheizt noch durch die „Humanität“ von Rheinstädten wie Köln, Bonn und Düsseldorf, die gar nicht genug „Flüchtlinge“ kriegen können. Einer geht noch. Bezahlen sollen aber andere, Steuerzahler, Du und ich.“

    „Traurige Entwicklung: Immer mehr Rentner in Deutschland verdienen sich durch einen Minijob etwas dazu. Die Zahl der Menschen, die 65 Jahre und älter sind und einer geringfügigen Beschäftigung nachgehen, hat sich zwischen 2003 und 2017 auf über eine Million verdoppelt, wie aus einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht. Damit stellt die Altersgruppe 65 Jahre und älter mittlerweile den größten Anteil an den geringfügig Beschäftigten.“

    https://www.cash-online.de/versicherungen/2018/altersarmut-immer-mehr-rentner-muessen-arbeiten/431739

  23. Cendrillon 29. Juli 2018 at 20:05
    OT
    Die AK macht mit Spanien auf.

    WÜRG! Und als zweites Thema kommt ein Hurra-Pali-Jubel-Böses Israel-Beitrag mit irgendeinem Paligör, das von einem Israeli eine Ohrfeige kassiert hat. DDR1, Allah ruft Dich, die AK, macht ihrem Namen mal wieder alle Ehre.

  24. Die millionenfache Flutung Deutschland mit Scharia-Asoziale, Analphabeten, Kriminellen und Allah-Gotteskrieger aus der islamischen Dritten Welt macht Deutschland so schön bunt, vielfältig und weltoffen!

    Oder? 🙂 🙂 🙂

  25. In Deutschland wird nach 300.000 Personen gefahndet.

    Davon sind schätzungsweise 280.000 Ausländer und Passdeutsche.

  26. 2020 29. Juli 2018 at 20:05

    Und in fünf Jahren waren diese 200 Toten von Dresden alliierte Piloten, zu denen die Nazi-Mütter, Nazi-Babys, Nazi-Alten und Nazi-Verwundeten von Dresden Bomben hochgeworfen haben.

  27. Islam go home 29. Juli 2018 at 20:06

    Dann aber bitte „den Andern“ korrigieren in „den Anderen“.

  28. Islam go home 29. Juli 2018 at 20:06

    Dann aber bitte „den Andern“ korrigieren in „den Anderen“.

  29. Ja, hier kann man gut und gerne leben. So gut, dass ich hoffe den nächsten Tag nicht mehr erleben zu müssen.

  30. Islam go home 29. Juli 2018 at 20:06

    Leute, helft mit, werbt für die pi-news, denn das müssen die Leute erfahren! Ich habe Werfblätter, die gut ankommen, entworfen:
    =====================
    ich muss dazu ein wenig warnen….sich nicht erwischen lassen…..hier in rotz-gröl-city ist die linke mit gewalt nicht grad zimperlich

  31. Das hat man davon, wenn man die Freiheit am Hindukusch verteidigen will.
    Bei mir vor der Haustür wächst der Hindukusch.Nur noch trächtige Schleiereulen mit unzähligen kreischenden Bälgern,Bartmänner und komische Sprachen.

  32. Als ob man nicht wüsste wo die stecken, oder haben alle den Akku aus dem Handy genommen ?

  33. OT: FAZ:
    Maas fürchtet wegen Özil-Rücktritt um deutsches Ansehen
    Der Außenminister fürchtet um Deutschlands Reputation in der Welt. Es könne der Eindruck entstehen, dass Rassismus wieder salonfähig sei, sagte er nach dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft.

    Der kann wohl nichts anderes, als eine Geisterdebatte zu führen. Ein Vakuum ist reich an Materie verglichen mit Maas geäußerten Nichtigkeiten. Maas und Co. sind Gauner – sowas wie Hütchenspieler. Sie versuchen Probleme zu erfinden oder umzudeuten, um Nutzen daraus zu schlagen. Am liebsten auf dem Rücken des deutschen Volkes.

  34. Unglaublich, dieser Irrsinn.
    Jeder kann rein wie er will und jeder kann raus…

    Ich will mein Land zurück, so wie es vor Merkill war…

  35. Luckstrike 29. Juli 2018 at 20:14

    Wenigstens eine gute Nachricht:

    UMFRAGE-KLATSCHE FÜR MERKEL UND SEEHOFER
    Union fällt unter 30 Prozent
    ——————————————-
    Eine gute Nachricht ist es erst, wenn CDU/CSU/SPD/FDP/LINKE/GRÜNE unter „Sonstige“ nicht mehr namentlich erwähnt werden.

  36. In Shithole-NRW sind Massenschlägereien von Merkels Ausländer schon täglicher Volkssport.
    .
    Ich frage mich immer ….warum macht die Polizei zum Xten-male eine lächerliche Gefährderansprache? Wollen sie sich zum Horst machen?
    .
    Das interessiert doch diese gewalttätigen moslemische Ausländerclans nicht. Die haben ihre eigenen Gesetze. Das müssen doch jetzt schon langsam die Polizisten in Shithole-NRW begriffen haben.
    .
    Bei diesen Ausländer zieht nur eine Strafe.. Die sofortige Abschiebung/Ausweisung .. da werden sie ganz kleinlaut. Aber NRW braucht wohl die Massenschlägereien von Ausländern…. damit sie was zu tun haben.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Massenschlägerei in Gelsenkirchen –
    .
    Polizei mit Großaufgebot vor Ort

    .
    Gelsenkirchen. Auf der Schlossstraße in Gelsenkirchen-Horst gab es am frühen Sonntagabend eine Massenschlägerei.
    .
    Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.
    .
    Massenschlägerei in Gelsenkirchen:
    Familien waren aneinandergeraten
    .
    Offenbar gab es im Vorfeld eine Auseinandersetzung zwischen Angehörigen von Familien aus dem Roma- und Sinti-Millieu, so ein Sprecher der Polizei gegenüber DER WESTEN.. 30 bis 50 Menschen waren demnach an dem Konflikt beteiligt.
    .
    Keine Aussagebereitschaft der Beteiligten
    .
    Die genauen Hintergründe sind noch unklar. „Die Bereitschaft der Beteiligten, gegenüber der Polizei auszusagen, ist in solchen Fällen meist nicht sehr groß“, so der Polizeisprecher weiter. (pen)
    .
    https://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/massenschlaegerei-gelsenkirchen-horst-id214962417.html
    .
    Polizeichef: „Die reden ja nicht mit uns!“ … Mimimimimi..
    .
    Werden die Ausländerclans für diesen massiven Polizeieinsatz finanziell aufkommen?

  37. @werta43 29. Juli 2018 at 20:09
    Die Tagesschau zeigt eine kleine ohrfeigende Palästinensergöre als relevante Nachricht?

    Abartig.

  38. Deutschland ist einfach und erschreckend kein Rechtstaat mehr ! Komme mir vor, wie in einer Bananenrepublik ! Das haben die Altparteien verbrochen und zu Verantworten … wobei die Wähler es selbst gewählt haben !! Es muss alles noch viel, viel schlimmer kommen ! Doch dann könnte es zu spät sein und nur noch Bürgergewalt die alte Ordnung wieder herstellen ! Aber mit solch einem Pack , wird das wohl nichts mehr . Die dekadente Gesellschaft geht zu Grunde .. und alle schauen zu !!!

  39. diese illegalen Neger , Araber Moslems , Kopftücher kommen nicht nach Europa und Deutschland um noch mal die Schulbank zu drücken oder eine Lehre zu machen .. die wollen Geld und so schnell wie möglich Wohnung oder Haus und Auto .. .. die begreifen es nicht, das man für viele Sachen hart arbeiten muss .. die können weder arbeiten noch sonst was …

    der Kessel steht gut unter Druck .. es wird knallen .. die Neger in Ceuta war nur der Anfang

  40. Freya- 29. Juli 2018 at 20:08

    Kommentar: Eine Täterbeschreibung könnte helfen
    den Verbrecher einzulochen . . .
    ===================
    das darf man doch nicht mehr, dem könnte doch was ganz ganz böses widerfahren…

  41. joke 29. Juli 2018 at 20:14

    OT: FAZ: Maas fürchtet wegen Özil-Rücktritt um deutsches Ansehen (…). Es könne der Eindruck entstehen, dass Rassismus wieder salonfähig sei, sagte er nach dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft.

    Der kann wohl nichts anderes, als eine Geisterdebatte zu führen.

    Geisterdebatte! Guter Begriff. Genau so. Jedesmal derselbe Mist. Deutschland läßt Absurdistan zu, und seine Politzwerge schreien reflexhaft, verlogen, bösartig, unbeholfenen: „Rassismus wird im Ausland wahrgenommen.“

    Das einzige, was im Ausland wahrgenommen wird, ist, daß Deutschland komplett von der Rolle ist.

  42. „….lege jedes Gesellschaftsmitglied seine Fähigkeit zur Gewaltsamkeit ab, übertrage sie auf den Staat und erwarte sich als Gegenleistung die Sicherstellung von Sicherheit und Ordnung durch den Staat. …“
    .
    .
    Das Merkel-Regime hat den Gesellschaftsvertrag einseitig gekündigt!
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Gesellschaftsvertrag zum Gewaltmonopol

    .
    Zwar machte Hobbes deutlich, dass der Leviathan die zentralisierte brutale Gewalt darstellt; er ging aber davon aus, dass dieses staatliche Gewaltmonopol letztlich durch die Zustimmung aller zustande komme. In einem Gesellschaftsvertrag, so argumentiert er, lege jedes Gesellschaftsmitglied seine Fähigkeit zur Gewaltsamkeit ab, übertrage sie auf den Staat und erwarte sich als Gegenleistung die Sicherstellung von Sicherheit und Ordnung durch den Staat.
    .
    http://www.bpb.de/politik/innenpolitik/innere-sicherheit/125721/das-gewaltmonopol-des-staates?p=all

  43. @ Istdasdennzuglauben 29. Juli 2018 at 19:50

    Ein Land holt sich Millionen Probleme, und „fandet“ dann nach denen. Man fragt sich wirklich, wer diese Schei§§e endlich beendet!
    ——————————————–
    Jeder weiß es, doch keiner traut sich seinen Namen zu nennen; weil auch hier soviele gehirngewaschen sind. Der Unausprechliche wird aber als ein Teufel gehandelt, dank der Siegermächte.

  44. Haremhab 29. Juli 2018 at 20:30

    Die Bundesregierung weitet ein migrationspolitisches Experiment aus
    ==================
    ich verabschiede mich für heute….nicht das wetter macht mich fertig, es sind die nachrichten

  45. Es gärt und gärt. Allzu lang wird’s nicht mehr gut gehen und dann knallt es.
    Frankreich, Belgien und nun Deutschland sind nur ein ganz kleiner Vorgeschmack dessen was noch kommt.

    Wir müssen endlich handeln und diese Politverbrecher aus dem Amt jagen und vor Gericht zerren. Auch die Medien gehören radikal ausgemistet.

  46. @GeschichtsluegenEntlarven
    20:34

    „Es gärt und gärt. Allzu lang wird’s nicht mehr gut gehen und dann knallt es.“ -> wie ein Hochdruck-/Schnellkochtopf

  47. Grundsätzlich sollte man sich auch (oder erst recht) als Deutscher in Ballungsräumen von der Polizei fernhalten, da in vielen Großstädten inzwischen viele Türken und Araber im Polizeidienst sind.
    Und mir ist alles andere als wohl bei dem Gedanken, dass hier Türken und sonstige Ausländer mit deutschem Pass hier staatliche Hoheitsrechte vertreten und Waffen tragen.

  48. @ Deutsches Eck 29. Juli 2018 at 20:09

    „Heute gilt:

    Deutschland das Land der (rotgrünen) Spinner und Deppen! ?“

    Da muß ich doch bitten!

    I) Die meiste Zeit waren nicht die rotgrünen Zecken, sondern die schwarzen Christdemokraten an der Macht.
    II) Die allermeisten Deutschen in meinem persönlichen Umfeld betrachte ich weder als Spinner noch als Deppen. Und ich bekomme beim besten Willen nicht den Eindruck, daß der durchschnittliche Franzmann (Italiener, Tommy, Chinese, Japaner, Pole, Ami, Russe usw. usw.) deutlich gescheiter ist als wir Deutschen.

  49. Pedo Muhammad 29. Juli 2018 at 20:39

    Ganz genau, und wenn es dann knallt, fallen alle aus den Wolken, da man das hat natürlich nicht kommen sehen.

    Deutschland ist zum Abschuss freigegeben!

  50. Wie dämlich sind deutsche Behörden, die ernsthaft meinen, Abzuschiebende würden wie Lämmer vor der Schlachtbank auf ihre „Abholung“ warten? Aber in einem Staat, der keinen Flughafen bauen kann, muss man sich über nichts mehr wundern!
    Übrigens – ist der so von Folter bedrohte Sami endlich wieder „daheim“ in Schland? (-:)

  51. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    19:50

    Während 300.000 Un(!!)registrierte darunter viele Islam-Terroisten und Schwerverbrecher in Deutschalnd und Umland herumvagabundieren, macht das Miststück Angela Merkel erst mal Urlaub.

    Nur 19 Fromme quran.com/8/39, 9/29, 9/111 reichten aus, um die Welt zu verändern
    (9-11 jihadi attack NYC 2001)

  52. Man kann ja nicht einfach so Verdächtige rausgreifen, das wäre ja rassistisch.

    Ist ja auch nicht einfach, so eine Fahndung.
    Der Farbige, der laut Musik hörend rauchend in der U-Bahn steht und seinen Urwaldprügel massiert, während er Urlaute ins Handy kreischt, könnte genau so Student sein, wie dieser Blonde da im Norwegerpulli, der so verdächtig ruhig am Laptop arbeitet, oder wie dieser Alte da im Rollstuhl, der mit seiner Prinz-Heinrich-Mütze Reichsbürgerprepper sein könnte und BILD liest – Wen soll man da dann festnehmen als jungex Polizitx mit Aufstiegsambitionen?

  53. OT

    Heute abend läuft zum gazillionesten Mal „Independence Day“. Von 1996. Damals!… Mit meiner absoluten Lieblingsszene der „Willkommen“-Fuzzies, die mit den „Willkommen!“ Schildern auf dem Hochhaus rumhüpfen. Und dann verdampft werden. Ist in wenigen Sekunden soweit, SAT 1.

  54. Wenn sich die “ Gesuchten“ oder ständig Flüchtenden in Heeresstärke, und meißt mit Kampferfahrung (Al Nussra, Boko Haram, ect)nun noch ordentlich organisieren, und Waffen besorgen, dann ist da ganz schön was im Gange!

  55. Wenn die Zahlenkurve anhält, wird es irgendwann mal mehr Fahndungsflüchtlge als „normale“ Bürger geben! Ob die dummen Altparteienwähler, bes. im Westen, dann wohl aufwachen?

  56. Babieca 29. Juli 2018 at 21:07

    „Independence Day“ darf man als Vorbereitung für’s Heute sehen.
    Das Publikum sollte einen ganz anderen Feind verinnerlichen, den Fremden da draußen vom Weltalle.
    Aber wir hier haben uns alle lieb und gemeinsam bekämpfen wir die Bösewichte, aber nur weil M`bongo und Shlomo einander so lieb haben und duftes Team sind und Siegfried zeigen, wie das geht.

    Gehirnwäsche pur.

  57. Istdasdennzuglauben 29. Juli 2018 at 21:09

    Wenn sich die “ Gesuchten“ oder ständig Flüchtenden in Heeresstärke, und meißt mit Kampferfahrung (Al Nussra, Boko Haram, ect)nun noch ordentlich organisieren, und Waffen besorgen, dann ist da ganz schön was im Gange!
    ——-
    Die Moscheen werden mit Sicherheit gut bestückt sein!
    Und nicht zu vergessen des „Ziegenfickers“ Graue Wölfe, die hier sehr aktiv sind.

  58. Östringen (Baden-Württemberg): Randalierender nigerianischer Asylbewerber wirft Mülltonnen auf Straße – beleidigt einschreitende Polizisten als Nazis

    In der Nacht auf den 27. Juli warf ein 17-jähriger Asylbewerber mehrere gefüllte Müllcontainer auf eine Straße, sodass Zeugenbeobachtungen zufolge mindestens eine Autofahrerin auf ihrer Fahrt den bereiteten Hindernissen ausweichen musste. Mülltonnen und Inhalt wurden schließlich von Anwohnern und Polizeibeamten wieder zurückgestellt. Der Schutzsuchende wurde von der Polizei festgehalten und kontrolliert. Hierbei beleidigte er diese wiederholt und betitelte sie unter anderem als Nazis. Außerdem warf er den Beamten vor, die Kontrolle nur aufgrund seiner Hautfarbe durchzuführen. Gegen den aus Nigeria stammenden Asylbewerber wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Beleidigung ermittelt.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4019949

  59. Istdasdennzuglauben 29. Juli 2018 at 21:09

    „Wenn sich die “ Gesuchten“ oder ständig Flüchtenden in Heeresstärke, und meißt mit Kampferfahrung (Al Nussra, Boko Haram, ect)nun noch ordentlich organisieren, und Waffen besorgen, dann ist da ganz schön was im Gange!“

    Allerdings werden die sich nicht organisieren, sondern organisiert werden.

  60. Istdasdennzuglauben 29. Juli 2018 at 21:09
    Wenn sich die “ Gesuchten“ oder ständig Flüchtenden in Heeresstärke, und meißt mit Kampferfahrung (Al Nussra, Boko Haram, ect)nun noch ordentlich organisieren, und Waffen besorgen, dann ist da ganz schön was im Gange!

    Die mohammedanischen und ethnischen Gruppierungen dürften europaweit bestens miteinander vernetzt sein. An Waffen zu kommen, dürfte für die ein eher kleines Problem sein.

  61. Deutschland 2018
    GEZ Verweigerer und autochthone Schwarzfahrer in vorgeschrittenem Alter werden Gnadenlos verfolgt und bestraft.
    Hochkriminelle Intensivstraftäter mit Migrationshintergrund bleiben unbehelligt.

    Dieses Land wird von Idioten regiert.

    Alice Weidel (AfD)

  62. Babieca 29. Juli 2018 at 21:07

    OT

    Heute abend läuft zum gazillionesten Mal „Independence Day“. Von 1996. Damals!… Mit meiner absoluten Lieblingsszene der „Willkommen“-Fuzzies, die mit den „Willkommen!“ Schildern auf dem Hochhaus rumhüpfen. Und dann verdampft werden. Ist in wenigen Sekunden soweit, SAT 1.
    —————————————————
    Meine auch. Fehlen nur die Teddybären.

  63. @ lorbas 29. Juli 2018 at 20:44

    Weil dieses Land von Idioten regiert wird.

    @ Haremhab 29. Juli 2018 at 20:47
    Dieses Land wird von einer Idiotin regiert.

    ————————————————————

    Warum, Haremhab, posten Sie so einen Quark? lorbas hat klar erkannt, dass wir von Idioten regiert werden; warum müssen Sie das wieder reduzieren auf Merkel? Auch Sie wissen doch, dass es sich um eine Verräterbande handelt. Diese Reduzieren auf „Merkel“ ist eine typische Verflachung; gehören Sie etwa auch zur „Merkel muss weg Fraktion“?
    So als wenn, falls Merkel krank würde und ihre Regierungsgeschäfte aufgeben müsste, Deutschland gerettet wäre??

    Hört alle auf mit dieser Kacke und nennt immer die Bande im Zusammenhang. In diesem Zusammhang stimmt es schon, dass Merkel weg muss, aber wenn einer klug schreibt, dass das alles Idioten sind, und man dann trotzig als Widerwort zurückschreibt, es sei „1 Idiotin“, dann sehe ich darin die genau die Wessi Scheiße, die ich bis aufs Blut bekämpfen werde.

  64. Collision

    Scroll mal runter . sehen sie wie es in Amsterdam aussieht.

    Gruss aus crime center Islamsterdam

  65. Cendrillon 29. Juli 2018 at 20:05
    OT
    Die AK macht mit Spanien auf.
    In einem Kommentar bezeichnet ein Reporterlein die italienische Regierung als rechtspopulistisch und fremdenfeindlich und lobt die spanische Regierung, die flüchtulantenmässig alles richtig gemacht habe. Hat der wirklich gesagt.

    Und sie existieren doch… die Parallelwelten im dritten Andromeda-Sternennebel direkt neben einem schwarzen Loch.

    ———————————————
    Ja, ich hätte fast gek***, als ich das gesehen habe. Daneben hat er noch die „europäische Solidarität“ und „Zeichen setzen“ beschworen! Die Medienvertreter leben in einer paranoiden Wahnwelt!

  66. Joppop 29. Juli 2018 at 21:23
    Collision
    Scroll mal runter . sehen sie wie es in Amsterdam aussieht.
    Gruss aus crime center Islamsterdam

    In den Neunzigern war ich einige Male beruflich in Amsterdam, genauer gesagt im großen Gewerbepark bei Schipol.
    In der Amsterdamer Innenstadt wurde damals der Welt ein friedliches tolerantes Miteinander verschiedener Kulturen vorgegaukelt, die alle miteinander Parties feiern und sich im „Bulldog Café“ einen Joint reinziehen.
    2 km Luftlinie liefen in den berüchtigten Hochhausvierteln schwer bewaffnete Dreier- oder Viererstreifen der Polizei in Schutzwesten mit Maschinenpistolen und einem Schäferhund Patrouille, um die Marokkanergangs unter Kontrolle zu halten.
    Wohlgemerkt, das war vor 25 Jahren, ob sich die Situation inzwischen entspannt hat, kann ich mir nicht vorstellen.

  67. Babieca 29. Juli 2018 at 21:07
    OT

    Heute abend läuft zum gazillionesten Mal „Independence Day“. Von 1996. Damals!… Mit meiner absoluten Lieblingsszene der „Willkommen“-Fuzzies, die mit den „Willkommen!“ Schildern auf dem Hochhaus rumhüpfen. Und dann verdampft werden. Ist in wenigen Sekunden soweit, SAT 1.
    —————-
    Aber das ist doch nichts gegen „Mars Attacks“.
    Da hüpfen doch noch viel mehr Verrückte rum.

    Kinomäßig waren die 90er wirklich Spitze.

  68. ThomasEausF 29. Juli 2018 at 21:36

    „Aber das ist doch nichts gegen „Mars Attacks“.
    Da hüpfen doch noch viel mehr Verrückte rum.

    Kinomäßig waren die 90er wirklich Spitze.“

    Nein, die waren eine Katastrophe.
    Wohl jeder dürfte die Filme kennen – aber bei immerhin 13% hat es „Klick“ gemacht. Trotz dieser Propaganda.

  69. Die Hauptursache dieser Misere sind aber doch die vielen kleinen und großen Saboteure des Rechtsstaates. Kirchen, Schlepper- und Schleuser-Unterstützer (sehr oft (alleinstehende) Frauen, denen wohl nicht nur der Lebensinhalt fehlt), Grüne-Rot-Linke Gutmenschen, Rechts-averse Menschen und die nicht zu vergessenden gleichgeschalteteten Mainstream-Medien usw. Asylkritik – refugee crime usw … Fehlanzeige bei den ehemaligen Leitmedien. Leider beeinflussen die einen zu großen Teil der Bevölkerung. Man zweifelt bei diesem Punkt an der Sinnhaftigkeit der Demokratie.
    Dumme holen Dumme ins Land. D verkommt zum selbsternannten Sozialamt der restlichen Welt.

  70. Ein Wettlauf hat begonnen.
    Den Startschuss gaben UNO, Soros, Clinton, EUdSSR, Merkel und Konsorten.
    Alle Mördergruben der Welt bringen Staffel auf Staffel in Trab.

    Nur das deutsche Volk, das hat echt nicht den Schuss gehört.
    Und wir hier sind noch viel zu wenige.

    Weil hier von Spielfilmen die Rede war.
    „Wir brauchen mehr Zähne!“
    (aus Jurassic World I)

  71. Die Deutschen haben aus Schutt und Asche ein großartiges Land erschaffen. Natürlich ärgert es mich sehr, dass sie aus meiner Heimat ein Shithole machen, aber schließlich ist es das Land der Deutschen und sie können damit nach Gutdünken verfahren.

  72. @ lorbas 29. Juli 2018 at 20:44

    „Weil dieses Land von Idioten regiert wird.“

    Stelle dir vor, es ist Krieg – aber niemand bekommt es mit.

    Ist es eine idiotische Tat, wenn jemand unserem deutschen Volk schwere Schäden zufügt?
    Kommt darauf an, welcher Kriegspartei er angehört. Da die herrschenden Christdemokraten zur feindlichen Seite gehören, sind deren Handlungen auch nicht idiotisch, sondern besitzen System und Logik.

  73. Rein rechnerisch, ich bin heute einigen hundert Leuten begegnet, müsste ich ca. 2-3 von diesen Gesuchten über den Weg gelaufen sein… Und ganz ehrlich: ein paar von den Gestalten, die ich heute sah, möchte ich nicht irgendwo Nachts, im Dunklen oder Abgelegenen über den Weg laufen.

    Integration umgekehrt: ich habe mein Lebensverhalten auf die neuen Umstände hier im Land eingestellt.

  74. @ Ben Shalom 29. Juli 2018 at 21:48

    „Nur das deutsche Volk, das hat echt nicht den Schuss gehört.“

    Ach ja, wir Deutschen sind schon die letzten Deppen. Sind Sie ein Deutscher?

    Gut aber zu wissen, daß die Engländer, Schweden, Norweger, Franzosen, Niederländer usw. es alle schon gepeilt haben.

  75. Nun ja,einerseits bekommen 300 000 Personen weniger, Hartz 4..
    andererseits müssen die ja auch noch von irgendetwas existieren.
    Gebt nun noch das Hanf frei und der Volksaufstand wäre komplett.
    Da würden die meisten Dealer von Heute auf Morgen,arbeitslos!…

  76. OT

    Polen zieht Autofirmen magisch an!

    Dieselskandal und Umweltsünder-Image hin, drohende Fahrverbote in westeuropäischen Städten her: In Polen boomt es rund um die Kfz-Industrie. Ein Grund: Die Nachfrage der 38,6 Millionen Einwohner vor allem nach neuen Autos!

    Die Zulassungszahlen übersteigen teils deutlich jene in Westeuropa, Autobauer investieren wie noch nie – ob mit Subventionen aus Warschau oder ohne.

    Jüngst begann Mercedes mit dem Bau eines Motorenwerks in Jawor nahe Walbrzych (Waldenburg/Niederschlesien). Dort sind ab 2019 rund 1000 Arbeitsplätze geplant. Der Luxemburger Automobilzulieferer IAC baut nicht weit entfernt in Oppeln für 20 Millionen US-Dollar ein Werk mit 550 Mitarbeitern, das Volvo mit Teilen versorgen soll.

    […..]

    Umgekehrt wächst in Polen mit mehr Arbeit und steigenden Einkommen der Hang zu Luxus und neuen Autos, vor allem in den größeren Städten, wo immer mehr dicke Schlitten auf immer besseren Straßen umherkurven.

    Das lässt wiederum bei den Autobauern die Kassen klingeln: Im 1. Quartal 2018 ist die Zahl der neu zugelassenen Autos auf fast 140 000 Stück gestiegen, gegenüber 125 000 im Vorjahr und 75 000 im Jahr 2012.

    https://www.bild.de/geld/wirtschaft/automobilhersteller/polens-autoindustrie-erlebt-einen-riesen-boom-56455688,la=de.bild.html

  77. Negerkuss 29. Juli 2018 at 21:54

    „Die Deutschen haben aus Schutt und Asche ein großartiges Land erschaffen. Natürlich ärgert es mich sehr, dass sie aus meiner Heimat ein Shithole machen, aber schließlich ist es das Land der Deutschen und sie können damit nach Gutdünken verfahren.“

    Traurig – aber bekanntlich nicht nur Deutschland, ganz Westeuropa, von Nord bis Süd. Alles, was schon länger Brüssel zur Hauptstadt hat.

  78. alle haben es kommen sehen aber nur wenige haben reagiert.
    „Mit Wahlen ändert sich eh nix“ wurde gesagt.

  79. Neben fachlich begründeten Vorschlägen zur Eindämmung des Problems gibt es natürlich auch Ratschläge von ausgesprochenen politischen Schlaumeiern wie dem Obmann der CDU im Innenausschuss, Armin Schuster. Dieser setzt auf den Ausbau der Schleierfahndung.

    ————
    Ja, Schleierfahndung ist der richtige Ausdruck, über alles was der Umvolkung dient wird ein dichter Schleier gelegt !

  80. Bildungsministerin Karliczek fordert Wertedebatte
    Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat in der Diskussion über Diskriminierung und wachsende Ausgrenzung ausländischstämmiger Menschen eine gesellschaftliche Wertedebatte gefordert. „Wir müssen dringend eine ruhige und gründliche Diskussion darüber führen, wie wir miteinander leben wollen und was einem toleranten Umgang im Weg steht“, sagte Karliczek dem „Tagesspiegel“. Einer Umfrage zufolge finden 57 Prozent der Bürger, dass der Rassismus zugenommen hat.
    ———-
    Es ist schon blanker Rassismus, wenn Moslems auf deutschen Straßen rufen „Juden ins Gas “ aber es geschieht auch mit Unterstützung ihrer Partei Karliczek !

  81. @ Frek Wentist 29. Juli 2018 at 22:38
    @ Freya- 29. Juli 2018 at 20:03

    Scheißerei in Freiburg

    Der Stadtteil Stühlinger ist ziemlich groß. Je weiter man nach Süden kommt, desto verschissener wird er. Die Ferdinand-Weiß-Straße am südlichen Ende dieses Stadtteils ist schon lange ein sogenannter „sozialer Brennpunkt“. Heute wohnt in den verwahrlosten Häusern in Richtung Gartengelände so gut wie ausschließlich Abschaum. Jeder noch einigermaßen vernünftige Einheimische hat sich dort aus dem Staub gemacht.

  82. @Vielfaltspinsel 29. Juli 2018 at 22:26
    @ Ben Shalom 29. Juli 2018 at 21:48

    „Nur das deutsche Volk, das hat echt nicht den Schuss gehört.“

    Ach ja, wir Deutschen sind schon die letzten Deppen. Sind Sie ein Deutscher?

    Gut aber zu wissen, daß die Engländer, Schweden, Norweger, Franzosen, Niederländer usw. es alle schon gepeilt haben.
    ——————————————–

    Wenn Sie zitieren, dann bitte dringend vollständig und im Kontext:

    „Ben Shalom 29. Juli 2018 at 21:48

    Ein Wettlauf hat begonnen.
    Den Startschuss gaben UNO, Soros, Clinton, EUdSSR, Merkel und Konsorten.
    Alle Mördergruben der Welt bringen Staffel auf Staffel in Trab.

    Nur das deutsche Volk, das hat echt nicht den Schuss gehört.
    Und wir hier sind noch viel zu wenige.

    Weil hier von Spielfilmen die Rede war.
    „Wir brauchen mehr Zähne!“
    (aus Jurassic World I)“

    So lautete der gesamte Text. Manchmal schäme ich mich wirklich für meine Landsleute.

  83. Wie sagte Merkel doch so schön?

    „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

    Sagt die Frau, die keinen Tag ihres Lebens wertschöpfend gearbeitet hat.
    Besten Dank auch. Ist ja egal, wenn uns das bereits einen dreistelligen Milliardenbetrag und zig Menschenleben gekostet hat. Hauptsache, die machtgierige Merkel ist weiter im Amt.

    Merkel und ihre Freunde fliehen ja auch gerne mal vor der Polizei. Aber eben eleganter. Nach Brüssel. Der eine Grüßaugust soll angeblich täglich ab 12 Uhr nicht mehr ansprechbar sein. Wegen Ischias.

  84. Aber sie tönen: Bloß keine Bürgerwehren!
    Ja – wer denn sonst schützt Nachbarn und Freunde, Kollegen und Familie, wenn nicht eine Deutsche Bürgerwehr?
    Und die selbst, gehen nie ohne unbewaffnete Begleitung vor die Tür!
    Eine Schande, was mit unserem Deutschen Vaterland passiert wurde!

  85. Freya-
    29. Juli 2018 at 20:03
    Schießerei in Freiburg
    Albaner auf offener Straße niedergeschossen…

    Der Tatverdächtige ist ein bislang unbekannter Mann, er entfernte sich offenbar „mit einem Fahrrad in Richtung Kleingartenanlage“.

    So ist das im politisch korrekten grünen Freiburg, man flieht nicht mit dem 3er BMW, sondern mit dem Fahrrad, gibt vor einem deutschen Gericht einen Riesenbonus

  86. Jetzt überlegt doch mal, wer das zu verantworten hat. KEINER aus der POLITLOUNGE!! Ich war das nicht, der war es! Üblich in den Saftläden! Das aber auf allen Ebenen. Angefangen auf der Bundesebene, weiter über die Landesebenen, zuletzt in die Kommunen! Die machen einfach was die wollen. Aber nicht mehr das, was das Volk will! Wir werden belogen und verarscht und am Ring in der Nase von den von uns durch Kontopfändung finanzierten Medien durch die Welt geführt.
    Die milliardenschwere deutsche Asylindustrie rund um Staranwälte, Asyl-Lobbyisten, „parasitäre Wohlfahrtsverbände“, Mainstream-Medien, Pro-Asyl, links-grüne Politclowns, so genannte „Kirchen“, Diakonie und Caritas, weiß, wie sie rechts- und wahrheitsliebende und zivilengagierte Menschen, die noch bereit sind, Missstände und Korruption in Deutschland aufzudecken, bestens in Schach halten und denunzieren kann. Die LINKEN Strippenzieher aus allen POLITISCHEN Schichten und dem Establishment sind schon sehr lange am Werk. Ihr werdet Deutschland schon RICHTEN! Pfui Teufel!

  87. https://www.gruene.de/presse/fluechtlinge-nicht-schikanieren.html, Bündnis 90/Die Grünen, 16.10.2012

    „… Abgeschafft werden muss auch die unsinnige Residenzpflicht. Alle Asylsuchenden müssen die Möglichkeit haben, selbst zu entscheiden, was sie essen und wo sie leben. Und sie müssen ihre in Deutschland lebenden Freunde oder Verwandten besuchen können. Die Residenzpflicht schränkt nicht nur die Bewegungsfreiheit ein. Sie unterstützt auch die Kriminalisierung von Flüchtlingen und kann so dazu beitragen, dass Asylanträge abgelehnt oder Menschen ausgewiesen werden. Statt Flüchtlinge auf diese Art und Weise aus der Gesellschaft auszuschließen, müssen wir Rahmenbedingungen schaffen, die eine Integration ermöglichen. Etwa mit Deutschkursen und einer Arbeitserlaubnis.“

    Das sind die Grünen. Immer ein Stück weit von der schnöden Realität entfernt. Was für Traumtänzer aber auch.

  88. »»» Innenminister Horst Seehofer versichert den
    Bürgern: „Deutschland ist sicherer geworden.“ «««

    (Quelle: Bundeskriminalamt)
    (Zuwanderer = Flüchtlinge, Asylbewerber,
    Geduldete, Asylberechtigte, Illegale)

    SEXUELLE STRAFTATEN (2017)
    — Aufgeklärte Taten:
    Täter deutsch, Opfer Zuwanderer: 74 Fälle
    Täter Zuwanderer, Opfer deutsch: 2706 Fälle
    (= 7,4 Fälle pro Tag)
    — Unter Einbeziehung der Dunkelziffer (80 bis 90%):
    Täter Zuwanderer, Opfer deutsch:
    74 Taten pro Tag = 3 Taten pro Stunde
    = Alle 20 Minuten eine Tat!

    Hinweis: Afrika hat die höchste Vergewaltigungsrate
    der Welt. Wer Afrika in Deutschland haben will, der
    bekommt auch Afrika, und garantiert nicht Michael
    Jackson.

    MORDE (2017)
    — Von Zuwanderern begangene Morde: 81
    (= alle 4,5 Tage ein Mord!)
    — In Deutschland begangene islamische
    „Ehren“morde: mindestens 46.
    (= alle 8 Tage ein islamischer „Ehren“mord!)
    — Von Deutschen begangene Morde, bei denen
    ein Ausländerfeindlicher Hintergrund vermutet (!)
    wird: 3 (in Worten: Drei!).

    Hinweis: Wer Allah’s Krieger nach Deutschland
    importiert, der bekommt auch Allah’s Krieg. Und
    dieser Krieg ist für jeden, der kein rot-grünes
    Links/Rechts-Brett vor dem Kopf hat, unübersehbar
    schon längst im Gange.

    TOTSCHLAG (2017)
    (= Vorsätzliche Tötung — vom Normalbürger
    üblicherweise und fälschlicherweise „Mord“
    genannt)
    — In Arbeit!

    OPFER VON STRAFTATEN (2017):
    — Täter Zuwanderer, Opfer insgesamt: 95.148 (100%)
    (= 261 pro Tag = 11 pro Stunde = Alle 5 Minuten ein Opfer!)
    — Täter Zuwanderer, Opfer deutsch: 39.096 (41%)
    (= 107 pro Tag = 5 pro Stunde = Alle 12 Minuten ein Opfer!)

    Hinweis: Mord, Totschlag, Straftaten gegen die
    sexuelle Selbstbestimmung, Rohheitsdelikte,
    Straftaten gegen die persönliche Freiheit, Diebstahl,
    Vermögensdelikte, Fälschungsdelikte und Rauschgift-
    delikte sind die 9 beliebtesten Straftaten von
    Zuwanderern. Syrer (= Moslems), Afghanen (= Moslems)
    und Iraker (= Moslems) belegen Platz 1 bis 3 der Täter.

    Tendenz steigend; im Jahr 2018 ging und geht es
    islamistisch-multikulturell noch viel buntstiftmäßiger
    so weiter.

    Bis 2015 waren (Asyl)Türken (= Moslems = Islamisten)
    die mit weitem Abstand kriminellsten Ausländer in
    Deutschland. Dann haben sich von den rund 2 Millionen
    Merkel’schen „Fachkräften“ jedoch Migränanten aus
    Syffien, Affkannixtan, dem Irrak und Mordafrika
    (= Moslems) als weitaus krimineller erwiesen.
    (Asyl)Türken stehen in der Rangliste der kriminellsten
    Ausländer also nur noch auf Platz 5 — bei unverändert
    hoher Kriminalitätsrate! Bis 2015 begingen z.B. 18 bis
    25-Jährige Türken von ALLEN in Deutschland lebenden
    Personengruppen (inklusive Deutsche) die meisten
    Vergewaltigungen — Jahr für Jahr! — obwohl diese
    Personengruppe nur ca. 72.000 Personen umfasst.
    Zum Vergleich: 18-25-jährige Deutsche: ca. 4.200.000
    (= 4,2 Millionen). Das heißt, auf einen Deutschen
    Vergewaltiger kommen mindestens 58 Türkische.
    Andersrum ausgedrückt: Wenn SIE einem Türken
    begegnet, dann ist die Chance, dass der über SIE
    herfällt mindestens 58 Mal höher, als wenn SIE einem
    Deutschen begegnet. Die Anzahl der Türkischen
    Vergewaltiger blieb nach 2015 in etwa unverändert.
    Syrer, Afghanen, Iraker und Nordafrikaner sind also
    noch weit vergewaltigungsfreudiger als Türken.

    Am 15.09.2017 hat Angela Merkel nun endlich ein
    Machtwort gesprochen: “Strafdelikte sind bei uns nicht
    erlaubt!“ (sic!)
    Ja, wer hätte denn das gedacht, dass Straftaten bei uns
    verboten sind? Achso, das musste den Migränanten ja
    erst einmal gesagt werden! Na, jetzt haben sie es aber
    garantiert sowas von auch kapiert!

    »»» Laut Polizeilicher Kriminalitätsstatistik ist die Zahl der
    Straftaten in Deutschland 2017 gegenüber dem Vorjahr
    um 9,6 Prozent gesunken. Auf den tiefsten Stand seit
    1992. «««

    Hinweis: Hiermit ist die Gesamtzahl aller Straftaten
    gemeint, von Ladendiebstahl über Urkundenfälschung
    und Straßenverkehrsdelikte bis zu Steuerhinterziehung.
    Diese Straftaten interessieren uns aber nicht. Uns
    interessieren lediglich die GEWALTSTRAFTATEN.
    Und die sind seit der Merkel’schen Kriminellanten-
    Invasion von 2015 explosionsartig gestiegen.
    Natürlich sind die Gewaltstraftaten-Statistiken extrem
    nach UNTEN frisiert, aber es ergibt sich trotzdem ein
    VERHEERENDES Bild!

    93% der rund 2 Millionen Zuwanderer, die
    ReichstagsführerIx Adolfela Ferkel seit 2015 ohne
    Papiere unkontrolliert ins Land gelassen hat und
    immer noch lässt, und denen OHNE JEGLICHE
    ÜBERPRÜFUNG ihrer Angaben (!!!) Aufenthalt in
    Deutschland gewährt wurde und immer noch wird,
    haben kein Bleiberecht und kein Recht auf Asyl
    im Sinne des Grundgesetzes!!!

    Das von den Reichstags-Regierungs-Propaganda-
    GEZ-Journalunken verbreitete Märchen von
    „Unregelmäßigkeiten“ bei der Anerkennung von
    Asylanträgen ist FREI erfunden!!!

    Nicht eine einzige Angabe von auch nur EINEM
    EINZIGEN Asylbewerber wurde überprüft!!!

    Alle Dienststellen des Bundesamtes für Asyl
    haben die Angaben der Asylbewerber — inklusive
    FALSCHER Herkunfts-, Namens-, und
    Altersangaben — auf persönliche (und
    rechtswidrige!) Anordnung von Reichstagsführerin
    Angela Merkel UNGEPRÜFT übernommen!!!
    Auch wenn sie, wie z.B. bei Altersangaben,
    OFFENSICHTLICH falsch waren!!!

    Das heißt: In Deutschland halten sich 2 Millionen
    Ausländer Nichteuröpäischer Herkunft
    (= Moslems = Islamisten) auf, von denen die
    Deutschen Behörden keine Ahnung haben, wer
    sie tatsächlich sind oder ob sie eine kriminelle
    Vergangenheit haben!!! Und diese Praxis geht
    ununterbrochen so weiter!!! Kein EINZIGER
    wird überprüft!!! Kein EINZIGER!!!

    Und was hat Reichstagsführerin Angela
    Merkel dazu zu sagen? —
    „Es ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom
    der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

    NIEMAND HAT MEHR VOR,
    u.a. Reichstagsführerin Angela Merkel
    und Reichstagssozialistin Claudia Roth
    NUR IN DEN KNAST ZU BRINGEN !!
    Wir schwören, so wahr wir Gott helfen!
    Grundgesetz §20 (2) (4)

  89. In spätestens zwei Jahren brennt in Deutschland
    die Luft!!!
    — Die Polizei ist seit mehr als drei Jahren total überfordert. Sie stellen massenweise Islamisten (= Moslems) ein. 45 Prozent der Polizeischüler in Berlin sind derzeit „Migranten“. Letztes Jahr waren es nur 27 Prozent. Und wer glaubt es wohl (nicht)?: An den Polizeischulen gibt es mit den Islamisten genau so massive Probleme wie überall (z.B. Disziplinlosigkeit, Eigenmächtigkeit, Missachtung von Anweisungen und Anordnungen). Darüber hinaus stellen sie nun auch schon Vorbestrafte ein — eben weil kaum ein Islamist (= Moslem) nicht vorbestraft ist.
    — Die Knäste sind überfüllt. Stuttgart-Stammheim z.B. ist stark überbelegt. Sie stecken zwei Mann in Einzelzellen (und das dürfen sie nur, wenn die Knastis zustimmen). 50 Prozent aller Knastinsassen in Deutschland sind „Ausländer“. Letztes Jahr waren es „nur“ 40 Prozent. Also werden es nächstes Jahr wohl 60 Prozent sein.
    — Die Justiz ist totalüberlastet. Und zusätzlich beschäftigt mit 100.000enden Asylklagen. Und täglich werden es mehr. In spätestens zwei Jahren bricht das Justizsystem zusammen. Garantiert! Dann müssen sie auch Mörder laufen lassen, weil sie nicht fristgerecht angeklagt werden können. Das bedeutet praktisch Freispruch.
    — Dann geht es erst richtig rund auf den Straßen. Da lautet die Antwort auf die Freiburger Studentinnen-Notfall-Frage „Ist Luisa da?“ dann „Ja, die wird gerade im Hinterzimmer von 10 Islamisten zu Tode bereichert.“

    Es ist nicht mehr 5 vor 12, sondern schon 12.50 Uhr! Und dann schlägt es 13 !!! — Hell’s Bells.

Comments are closed.