Andrea Nahles: natürlich kriegt sie die SPD kaputt. Deutschland nicht…
Andrea Nahles: natürlich kriegt sie die SPD kaputt. Deutschland nicht…

Von PETER BARTELS | Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus … Mag sich die Welt schön schreiben, schleimen, schreien wer will: Die Deutschen kommen langsam aber gewaltig: Avanti AfD! Erinnerungen an die Zukunft – den gesunden Menschenverstand.

Ja, es IST fünf Minuten vor 12 Uhr. Es IST spät. Aber es ist vielleicht noch nicht ZU spät. Der Osten Deutschlands ahnte es nach 40 Jahren SED-Winter natürlich früher. Der Westen erwacht gerade aus seinem 70-jährigen Dornröschenschlaf. Und jetzt reiben sich alle die Augen: Man will sie einfach abschaffen. Austauschen. Die Deutschen sollen nur noch Diener der neuen Herren sein. Männer in die Grube, Kinder aus der Tube, Frauen zu Ali ins Bett…

Und prompt können selbst die schillerndsten Herolde des Zentralkomitees der Staatsratsvorsitzenden Merkel die Wahrheit um die AfD nicht mehr vermauscheln, verschwurbeln, verschweigen. Jetzt melden sie nacheinander, Schlag auf Schlag, erstaunliche Zahlen für die AfD:

Forsa: 16 %
Emnid: 17 %
INSA: 17,5 %

Wirklich erstaunlich ist daran eigentlich nur, dass die Schalmeien von Staatssäckels Gnaden so lange für Merkel murkeln konnten, ohne restlos rot und grün zu werden: Ein SPD-Mitglied namens Manfred Güllner ist Chef von Forsa … Es ist auch kein Zufall, dass Emnid in Bielefeld sitzt, wie die Bertelsmänninnen (STERN) oder CDU/EU-Eumel wie Elmar Brok … Und natürlich ist es auch kein Zufall, dass INSA in Leipzig logiert …

Die sind zwar, wie die Ossis insgesamt – aus gehabter Erfahrung mit der „Freiheit“ im Arbeiter- und Bauernparadies – etwas strenger geschult im Umgang mit der Wahrheit als die Gehirn gewaschenen Wessis. Aber wehe, einer von Herrmann Binkerts Auftragsgebern mault mal dunkel im Flur: „Wenn die Zahlen für die (AfD) noch besser werden, drucke ich die nicht mehr!“ Prompt werden plötzlich subkutan die Zahlen von CDU/CSU nicht mehr schlechter, die von der AfD eine Weile nicht mehr besser …

Natürlich wird der Stau der wirklichen „Wahrheit“ immer größer, tröpfelt irgendwann doch über die Staumauer. Wenn dann aber weder CDU/CSU noch SPD aus der größten Wahlklatsche aller Zeiten keine Lehre ziehen, wird aus dem Tropfen eine Welle. Schwapp! Weiter so geht nicht mehr. Eigentlich. Irgendeiner hat immer gerade Wahl… demnächst Bayern, dann Hessen. Und dann droht selbst einem pomadigen Kanzler-Wahlververein der nüchterne Slogan: Weiter Augen zu, Ohren zu – raus bist bald auch Du, CDU!! Wie Löw und Merkels „Mannschaft“ bei der WM in Russland.

Und genau das passiert gerade. Dazu muß man wissen: INSA „gibt“ der Union zwar noch 29 Prozent. Zur letzten Wahl (32,9%) also fast vier Prozent minus. Nur: Immer wenn von der Union geschwurbelt wird, schlieft Merkels folgsamer Mainstream stets verschwiegen die CSU mit rein, damit sich das Ergebnis noch nach etwas anhört. Zieht man die (auf den Bund umgerechneten) 6,5 % der Bayern raus, bleiben der CDU noch schlappe 22,5 Prozent …

Sooo weit also war Martin Schulz, der größte Sozi aller Zeiten, mit seinen 20,8 Prozent gar nicht weg. Und sooo weit dürfte Merkel gegenüber Seehofer und den Bayern das Maul schon gleich gar nicht aufreißen. “Volkspartei“ CDU? „Volkspartei“ SPD? Vorbei! Stattdessen „Volk-Partei“ … Die Partei vom Volk … Das Volk selbst … Früher „Pack“ (Sozi Gabriel) genannt. Oder „Dunkel-Deutsche“ (Bundes-Pastor Gauck). Oder „Nazi“ (BILD, SPIEGEL, SZ, FAZ und natürlich DDR1 [ARD] und DDR2 [ZDF]).

Diese gefährlichen Alt-Deutschen sollten und sollen aber doch (endgültig) seit 2015 von Merkel, Özoguz, Özdemir und anderen Gender-Gutsherrinen gegen Millionen liebevolle Neu-Deutsche aus Arabien und Afrika ausgetauscht werden. Aber da die Völkerwanderung bis zur Stunde zu Lande, zu Wasser und aus der Luft anhält – gegen alle vom Politbüro im Reichstag, den Zentralkomitees in den Ländern – geschönten, gemauschelten, gefälschten Statistiken, wurde nicht nur aus Drehhofer über Nacht ein Stehhofer, gehen auch immer mehr Deutsche nicht mehr mit, bleiben stehen: Keinen Schritt weiter! Und so werden die Volksparteien immer kleiner, die „Partei des Volkes“, AfD, dafür immer größer.

Die Fehlerquote bei jeder Umfrage wird mit „um die“ 2,5 Prozent angegeben. Danach hätte die AfD schon „um die“ 20 Prozent … Wenn die immer noch „Schweigende Mehrheit“ in der Wahlkabine endlich ihr Schweigen bricht, ist Deutschland gerettet.

Wenn nicht, reißt Merkel uns alle in den Abgrund …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

image_pdfimage_print

 

165 KOMMENTARE

  1. “ Wenn die immer noch „Schweigende Mehrheit“ in der Wahlkabine endlich ihr Schweigen bricht, ist Deutschland gerettet.

    Wenn nicht, reißt Merkel uns alle in den Abgrund …“

    dann hoffen wir mal weiter…

  2. Hallo Peter Bartels! Wird das doch noch ein heißer Sommer?
    um Glück gibt es genug Flüssiges.
    Das bedeutet auch Schweiß für RotGrün, für Merkel ist es aber schon Angstschweiß!

  3. „Es ist fünf vor 12“ – Nein, Herr Bartels, es ist 16 Uhr durch! Ohne geschlossene Lager, robuste Mandate und vollgepackte Containerschiffe wird es nicht mehr gehen!…

  4. Ja, es IST fünf Minuten vor 12 Uhr. Es IST spät. Aber es ist vielleicht noch nicht ZU spät.

    Es ist eher fünf vor 13 Uhr und es dürfte schon zu spät sein. Wenn man für einen Invasor (Ellwangen) schon eine Hundertschaft braucht, wie soll das mit Millionen gehen. Ohne „häßliche“ Bilder geht das nicht.

  5. So hart wie es jetzt klingt aber unter 50.01% AfD wird nicht viel passieren.
    So lange macht die Einheitspartei CDUCSUSPDLINKEGRUENEFDP einfach in irgend welchen Konstellationen weiter.

  6. Die Nahles war doch angetreten, die SPD zu erneuern. Sogar sei es möglich, dies aus der Regierung (-sbeteiligung) heraus zu tun. Davon weiß heute wohl keiner mehr was. Es käme ja auch einem Kranken gleich, der sich im Krankenhaus zum Arzt geriert und an alle Selbstheilungskräfte appelliert.

    Derweil Seehofer:

    „Damit wird es zunehmend wahrscheinlich, dass der im Koalitionsvertrag vereinbarte Korridor für die Zuwanderung von 180.000 bis 220.000 Personen jährlich erreicht wird oder sogar überschritten werden könnte“, sagte der Bundesinnenminister.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article179089192/Migration-Seehofer-rechnet-mit-mehr-als-220-000-Asylsuchenden-jaehrlich.html

  7. Vorsicht! Es gibt noch keinen Grund zur Entwarnung. Denn die meisten SPD-Wähler laufen zur Pädophilenpartei über.

    Um die müssen wir uns auch noch kümmern!

  8. @ Winkelried 10. Juli 2018 at 15:20

    Ich war immer für Ralle Stegner als SPD-Chef. Er macht guten Wahlkampf …

    für die AfD

  9. @ Haremhab 10. Juli 2018 at 15:21

    Die SPD in SH hat ihn etwas zurückgepfiffen, er stand intern sehr in der Kritik in den letzten Wochen.

  10. Vielleicht findet sich ja doch noch eine ausreichende Anzahl Männer mit cojones, um eine „kritische Masse“ zu bilden und den Furor Teutonicus auszulösen.

  11. OT

    Schäuble droht subkutan „… dann wären wir im Zustand, in dem über Grenzen an sich gestritten wird“

    Schäuble hält offene Grenzen in Europa weiter für unproblematisch – und warnt vor einer neuen Debatte über Grenzverläufe. Das Hauptanliegen müsse nun sein, eine funktionierende Ordnung in Europa zu erhalten.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article179090460/Schaeuble-zum-Zustand-Europas-dann-waeren-wir-im-Zustand-in-dem-ueber-Grenzen-an-sich-gestritten-wird.html

    „Neue Debatten über Grenzverläufe“ halluziniert Schäuble herbei, wenn es „keine funktionierende Ordnung“ gibt.

    Offene Grenzen, wie sie im Augenblick seine Merkel-Junta verursacht, sind nach Meinung so gut wie aller europäischen Staaten sehr problematisch. Schließlich hat Merkel bisher keinen einzige tragfähige Lösung mit den EU Staaten herbeiverhandeln können. Oder wie die AfD sagt, das Asylpaket der Großen Koalition ist eine reine Luftnummer.

  12. Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. – Mahatma Gandhi.
    🙂

  13. Die SPD macht jetzt die Piratenpartei und das ist gut so.

    Wenn die ersten Quotenfrauen wegen Burnouts aus der SPD austreten ist es soweit.

  14. Komische Rechnerei mit der CSU/CDU und dazu unnötig. Wenn es um den Bund geht, zählen die Ergebnisse zusammen, bis sich die CSU entschließt eben nicht mehr länger der Appendix der CDU und der eisernen Kanzlerin zu sein.
    Also könnte man sagen: die AfD ist Zweitstärkste Partei Deutschlands geworden, bzw. wäre es, wenn jetzt BuntesTagswahl wäre.
    Die Wahl in Bayern kann man nur teilweise werten, denn nach wie vor gilt: CSU=bayrische Volkspartei und bevor der brave Bauer oder Rentner sein Kreuz woanders macht muss schon sehr viel mehr passieren, z.B. dass halb Oberbayern von Asylbetrügern überrannt und gebranntschatzt wird.

    Die SPD hat einen doppelten Aderlass: die bürgerliche Mitte geht gerade zur AfD, die Sozis gehen zur Linke.
    Die CDU/CSU hat das noch vor sich: Die AfD lockt eben Wähler an, die sich von der CDU nicht mehr vertreten fühlen.

  15. Nichts ist zu spät, dass deutsche Volk ist stark!
    Wir haben es 2x mit der ganzen Welt aufgenommen, wir werden doch mit ein paar Hungerleider, Analphabeten fertig.
    Sicher, je mehr herein strömen, umso härtere Maßnahmen müssen ergriffen werden.
    Die wirklichen Patrioten, die echten Konservativen, die Bewahrer von Volk, Land und Kultur werden siegen.
    WIR WERDEN SIEGEN!

  16. Der Rest kommt, nach der ganzen, in der Öffentlichkeit ausgetragenen Diskussion, um das neue Buch von Sarrazin. Da werden viele der „Islam ist Frieden“Gläubigen, begreifen, wie sie von Söder (“ der Islam ist ein Bestandteil Bayerns“ ) bis Merkel (“ der Islam gehört zu Deutschland“), verarscht wurden. Die Bayernwahl ist das letzte Zucken der Parteien mit dem Halbmond am Anfang. Danach werden die sich dermaßen zerfleischen, und ich muss euch sagen, ich freue mich darauf.

  17. „Sooo weit also war Martin Schulz, der größte Sozi aller Zeiten, mit seinen 20,8 Prozent gar nicht weg. “

    So eine Karriere muss man erstmal nachmachen.

    Vom versoffenen Alkoholiker ohne Schulabschluss und abgebrochener Lehre zum überführten Spesenritter und Multimillionär bis hin zu Mister 100% und dem scheinbar alles überragenden Kanzlerkandidaten der SPD.

    Darin ist ja sehr kleine Martin Schulz wirklich groß gewesen

  18. Übrigens hat die AfD in einigen Ländern noch gar nicht alle Strukturen aufgebaut, z.B. in Schleswig Holstein gab es bei der Kommunalwahl gar nicht überall Kandidaten.
    Von daher ist bei der AfD noch einiges an Luft nach oben vorhanden.

  19. aus dem Tschechischen…

    Haben Sie jemals in einer Zeitung gelesen, dass ein politischer Führer oder Premierminister einer islamischen Nation Japan besucht hat? Haben Sie jemals gehört, dass der iranische Präsident oder der katarische Prinz oder Prinz von Saudi-Arabien Japan besucht hat?
    Japan ist ein Land, das keinen Islam hat. Japan hat dem Islam und allen Muslimen strenge Beschränkungen auferlegt.
    Die Gründe sind wie folgt:

    1.) Japan ist die einzige Nation, die die Staatsbürgerschaft für Muslime nicht anerkennt.
    2.) Muslime erhalten in Japan keine Daueraufenthaltsgenehmigung.
    3.) Die Verbreitung des Islams in Japan ist strengstens verboten.
    4.) An der Universität von Japan werden Arabisch oder andere islamische Sprachen nicht unterrichtet.
    5.) Der Koran in Arabischer Sprache darf nicht importiert werden.
    6.) Nach den von der japanischen Regierung veröffentlichten Zahlen haben nur 2 000 Muslime eine befristete Aufenthaltserlaubnis erhalten. Sie müssen das in Japan geltende Recht einhalten. Diese Muslime müssen Japanisch sprechen und dürfen ihre religiösen Rituale nur zu Hause praktizieren.
    7.) Japan ist das einzige Land, das keine Botschaften in unbedeutenden islamischen Ländern betreibt.
    8.) Die Japaner fühlen sich vom Islam nicht angezogen.
    9.) Muslime, die in Japan leben, werden nur von ausländischen Firmen angestellt.
    10.) Muslimische Ärzte, Ingenieure oder Manager von ausländischen Unternehmen bekommen kein Aufenthalts-Visum.
    11.) In den meisten Firnem ist geregelt, dass kein Muslim zur Arbeit zugelassen werden darf.
    12.) Die japanische Regierung ist der Meinung, dass Muslime Fundamentalisten sind und auch im Zeitalter der Globalisierung nicht bereit sind, ihre muslimischen Gesetze zu ändern, d.h. sich anderen Kulturen anzupassen.
    13.) Muslime können nicht einmal daran denken, ein Haus in Japan zu mieten.
    14.) Wenn jemand erfährt, dass sein Nachbar ein Muslim ist, ist die ganze Wohnviertel schlecht.
    15.) Man kann in Japan keine islamische Schule oder „Madrasu“ gründen.
    16.) Unsinn ist die Einführung der Scharia, des islamischen Rechts in Japan.
    17.) Wenn eine Japanerin einen Muslim nimmt, dann gilt sie als ausgestoßen und das für immer.
    18.) In Japan ist man devon überzeugt, dass der Islam eine intolerante Religion ist und man sollte sich davon fernhalten.

  20. Die Probleme mit den Millionen von scharia-asozialen Zuwanderer, den Zerfall unserer offenen und liberalen Gesellschaft und die damit beginnende totalen Islamisierung Deutschlands haben noch gar nicht richtig begonnen.

    Erst wenn die nicht so guten Gutmenschen und die vielen Desinteressierten persönlich von den neuen islamischen Herrenmenschen bunt und vielfältig bereichert werden kommt das große Umdenken.

    Die goldene Zeit der AfD als große Volkspartei wird erst noch kommen. 🙂

  21. @ ghazawat 10. Juli 2018 at 15:34

    Merkel hat ein Alkoholproblem. Sie wird öfter mit Wein gesehen.

  22. „Festung Altparteien! – Macht die Grenzen dicht!“, scheint die Devise zu sein. Geht aber nicht mehr, nicht mal mit dem gesamten ÖR- Artilleriefeuer. Die „schweigende Mehrheit“ ist leider immer noch auch auf den hinteren Bänken der Altparteien zu finden. Diese repräsentieren die langsam „aufwachende Mehrheit“ in der Bevölkerung schon lange nicht mehr. Die meisten von denen rechnen doch schon aus, ob deren ignorantes Sitzfleisch im Bundestag oder Landtag für die Altersversorgung reicht. Die Einschläge des eigenen Versagens und des opportunistischen Abnicken kommen mit jeder Sonntagsfrage näher. Solange aber der Hintern noch vom Sitz gewärmt ist, folgen sie ihrer Führerin bis zum repräsentativen „Endsieg“.

  23. „Westen erwacht gerade aus seinem 70-jährigen Dornröschenschlaf“.
    Es ist wohl eher ein 70-jähriger „Döner-Schlaf“, aus dem es zu erwachen gilt. 🙂

  24. Deutschland hat in den letzten zehn Jahren mehrere Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Nur in NRW alleine leben mehr Asylanten als in ganz Italien. Und nur in der Stadt Berlin leben mehr Asylanten als in ganz Griechenland. Und diese Einwanderer (fast nur junge Männer) in Italien und in Griechenland haben gar nicht vor in diesen Ländern zu bleiben. Die sind auf dem Sprung in das Land, das eine lebenslängliche Vollversorgung auf höchsten Niveau garantiert.

    Die zugegebenen Kosten betragen für Deutschland offiziell jedes Jahr jetzt schon weit über 50 Milliarden. Die wahren Kosten dürften da noch viel größer sein. Und die Probleme die dadurch verursacht werden, kann man nicht mit Geld beziffern. Von den langfristigen Veränderung ganz zu schweigen.

    Daher wird die freie Debatte von unseren Politiker und von den Medien eher extrem unterdrückt. Das ganze ist einer Demokratie nicht würdig und erinnert eher an die dunkelste Zeiten unserer Geschichte.

    Aber es gibt Licht am Horizont: Die AfD wird zu neuen Höhen steigen. Darauf freue ich mich jetzt schon. 🙂

  25. Wieso unter anderem das Durchsetzen eines Wiedereinreiseverbotes von abgeschobene und kriminelle Asylantragsteller eine Staatskrise auslöst, aber nicht das Durchsetzen eines Halteverbots für einheimische Kraftfahrzeughalter, die im Halteverbot parken, erschließt sich mir absolut nicht.

    Ich habe immer gedacht, dass wir vor dem Gesetz alle gleich sind. Jetzt sind aber bestimmte Gruppen gleicher als gleich. Wieso das Anwenden des bestehenden Rechts für z.B. Asylanten außer Kraft gesetzt werden soll, ist mit meinem Verständnis für einen funktionierenden und ernst zu nehmenden Rechtsstaat nicht vereinbar. 🙂

  26. Alle Mitglieder dieser Rockerbande abschieben. Die haben hier nichts verloren.

    Deutschland wacht mit der AfD mal auf.

    SPD hat nie die Interessen der Arbeiter vertreten. Hartzreformen fuer Arbeiter die 40-50 Jahre gearbeitet haben?! Usw

  27. Haremhab
    10. Juli 2018 at 15:32
    Wenn sich die SPD zerlegt, kann Sarrazin endlich wechseln.

    _———————————————–

    Warum, die SPD müsste nur Sarrazin zum Parteivorsitzenden wählen, und die ganzen alten Stalinisten , Maoisten und Islamisten rausschmeissen. Wenn dann die SPD keine
    Arbeiterverräterpartei mehr ist, hätte die AfD
    einen guten Koalitionspartner.

  28. Haremhab
    10. Juli 2018 at 15:38

    „@ ghazawat 10. Juli 2018 at 15:34

    Merkel hat ein Alkoholproblem. Sie wird öfter mit Wein gesehen.“

    Nach ihrem Auftreten dürfte Nahles eng mit Eifeler Korn befreundet sein.

    Die Tatsache, dass ein
    Schulz oder eine Nahles in der SPD Karriere machen konnten, zeigt den völlig verrotteten Zustand dieser Partei an, die für intelligente Menschen absolut unwählbar ist

  29. In den letzten Tagen wurden wir mit einem neuen rassistischen Phänomen konfrontiert. Eine Welle der Empathie für gerade mal 13 Buddhisten in einer Höhle schwappte über die Welt, während Hunderte im Mittelmeer dümpelnde negroide Selbstmörder von den Medien totgeschwiegen wurden. Als Inhaber des Lehrstuhls für angewandten Rassismus der Universität Zwartwatersrand (Suid-Afrika) bin ich ob diesem Quantensprung im weissen Rassismus aufrichtig entsetzt. Das unverhohlene Missverhältnis zwischen der veröffentlichen Empathie für 13 Buddhisten und dem unveröffentlichen Ignorieren des masochistischen Leidens hunderter Neger erfordert eine weltweite Mobilmachung aller Rassismusologen. Gerade meine bahnbrechenden Forschungen an der Universität Zwartwatersrand bräuchten von Herrn Entwicklungsminister Müller mehr Finanzmittel um diese Arbeit fortsetzen zu können. Insbesondere bei der Rassismusbekämpfung stimme ich dem Kollegen Herrn Dr Karamba Diaby voll zu wenn er sagt: „wir müssen die deutsche Schuld und Verantwortung klar bekennen.“ Speziell der deutsche Rassismus entwickelt immer neue Resistenzen gegen die von der Antonia Amadeu Stiftung betriebene Volksaufklärung.

    http://taz.de/Mitleid-mit-Gefluechteten/!5521443/
    http://www.sueddeutsche.de/panorama/hoehlenrettung-versus-fluechtlinge-mitleid-mit-zweierlei-mass-1.4046619

  30. erich-m, 10.07. 15:32

    Nichts ist zu spät, dass deutsche Volk ist stark!

    Aufgeben? Niemals!
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer aufgibt, hat schon verloren!“ – sinngemäß nach Bertolt Brecht.

  31. Pedo Muhammad 10. Juli 2018 at 15:36

    Alle linken Bundesländer werden den Plan torpedieren. Auch die Merkel-Bundesländer werden den Plan boykottieren

  32. Die können mauscheln, schönen, lügen, lügen und nochmals lügen wie sie wollen.
    Zum wiederholten Male, schaut in die Schulklassen, die sprechen die grausame und brutale Wahrheit über die bereits vollzogene Umvolkung, die jetzt schon nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.
    Die Grünsäcke aus dem Establishment haben ihr Ziel bereits erreicht.
    Zu spät, aus und vorbei, Michel hat es so gewollt.

  33. Eine richtige Wende in der Asylpolitik wird es nicht geben. Dazu fehlt einfach der politische Wille. Das ganze Theater von Seehofer ist nur Show wegen der kommenden Landtagswahl in Bayern.

    Und wenn jetzt noch die SPD den Plan der CSU weich kocht, dann wird die Asylzuwanderung weiter gehen wie bisher.

    Die SPD wird allerdings ihre letzten Wähler verlieren, wenn man zu Wander-Asylanten nicht mehr „Asyltourist“, sondern SPD-politisch-korrekt „Sekundär-Asylant“, oder jetzt nicht mehr „Transitzentrum“, sondern „Einreise-Willkommens-Hotel“ sagen muss.

  34. Alter Ossi 10. Juli 2018 at 15:34

    Der Rest kommt, nach der ganzen, in der Öffentlichkeit ausgetragenen Diskussion, um das neue Buch von Sarrazin. Da werden viele der „Islam ist Frieden“Gläubigen, begreifen, wie sie von Söder (“ der Islam ist ein Bestandteil Bayerns“ ) bis Merkel (“ der Islam gehört zu Deutschland“), verarscht wurden. Die Bayernwahl ist das letzte Zucken der Parteien mit dem Halbmond am Anfang. Danach werden die sich dermaßen zerfleischen, und ich muss euch sagen, ich freue mich darauf.

    Wäre zu schön um wahr zu sein wenn die Junta Chefin Merkel es auch noch hinkriegen würde. der CDU einen Abgang zu verschaffen wie ihn seinerzeit die „Schwesternpartei“ Italiens Democrazia Cristiana hingelegt hat.

    https://nixgut.wordpress.com/2016/03/20/strzt-merkels-cdu-genau-so-ab-wie-italiens-democrazia-cristiana/

  35. Man stelle sich vor, die AfD hätte nicht zu 99% medialen Gegenwind, sondern würde so hofiert wie Merkel und ihre Altparteien.
    Wenn objektiv über die AfD berichtet würde. Die Aufklärung der Bürger über die AfD muss daher weiter die Aufgabe der alternativen Medien und uns aller hier sein, bis die Wende gelingt.

    Ob es inzwischen wirklich erst 5 vor 12 und nicht schon halb eins ist, ist aber schwer zu sagen.
    Und in den letzten Wochen lief auch alles für die AfD mit dem Merkel/Seehofer Streit. Das hat der Feind aber inzwischen auch gemerkt und wird alles tun, dieses Thema zu beerdigen. Dann könnten die Werte für die AfD erst mal wieder etwas sinken.

  36. Sooo weit also war Martin Schulz, der größte Sozi aller Zeiten, mit seinen 20,8 Prozent gar nicht weg.

    Ja, der 100% Genosse mit Anhang hat geschafft was die SPD noch nie geschafft hat
    Sich in kurzer Zeit mit großen Schritten auf die 10% … bald 4,99% Linie zu bewegen.
    Und alles wegen dem Gold was uns permanent geschenkt wird. 😀
    Es gibt wohl kaum eine „sogenannte“ Arbeiter – Partei die sich schneller von den Arbeitern entfernt hat. 😆
    Wie es weiter mit dem Fall geht hängt vom Goldregen ab … aber ich bin zuversichtlich, die AfD wird stark profitieren ❗ Auch in Bayern 😆
    https://dawum.de/Bayern/INSA/

  37. Der Krieg im Irak wurde vor Monaten beendet!
    .
    Der Krieg zwischen Eritrea und Äthiopien wurde auch beendet!
    .
    Der Krieg in Syrien steht kurz vor dem Ende!
    .
    Wann beginnen die Rückführungen in den Irak, nach Eritrea und Äthiopien?
    .
    Warum noch Familienzusammenführung von Syrern in Deutschland?

  38. OT

    Eine merkwürdige Geschichte….
    Ich wüßte gern mehr über die Frau und ihren jungen Freund!

    .
    „Drei Männer verhindern Vergewaltigung

    Während eines Ausflugs an die Ricklinger Kiesteiche in Hannover hat offenbar ein 23-Jähriger versucht, seine Freundin zu vergewaltigen. Drei Passanten bemerkten den Vorfall und gingen dazwischen.

    Drei Männer haben offenbar verhindert, dass eine 45-Jährige an den Ricklinger Kiesteichen vergewaltigt wird. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, verbrachte die Frau am 3. Juli den Dienstagnachmittag ab etwa 17 Uhr am Wasser, als ihr Freund im weiteren Verlauf Sex mit ihr haben wollte. Sie wehrte sich, doch der 23-Jährige ließ nicht von ihr ab. Die drei Unbekannten bekamen die Auseinandersetzung mit und seien dazwischengegangen, so Polizeisprecherin Martina Stern.

    „Der 23-Jährige fuhr anschließend mit seinem Rad in Richtung Döhren davon“, so Stern weiter. Zwei der Helfer begleiteten die Frau aus Hannover zum Haus des Schwimm-Sport-Vereins Union 06 an der Brückstraße, der Betreiber informierte die Polizei. „Den Verdächtigen nahm eine Streifenwagenbesatzung wenig später an der Schützenallee fest“, sagt Stern. Er wohnt im Umland von Hannover. Die drei Männer, die der 45-Jährigen zur Hilfe gekommen waren, waren aber bei Eintreffen der Ermittler bereits verschwunden. Sie und weitere Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Telefon (0511) 109 55 55 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

    Wieso der 23-Jährige seine Freundin zum Geschlechtsverkehr zwingen wollte, ist unklar. Laut Ermittlern gibt es beispielsweise keine Erkenntnisse, dass Alkohol im Spiel war. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen den 23-Jährigen wird nun wegen des Verdachts der versuchten Vergewaltigung ermittelt.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Ricklinger-Kiesteiche-in-Hannover-Drei-Maenner-verhindern-Vergewaltigung

  39. Ich.habs.immer.gesagt 10. Juli 2018 at 15:37
    aus dem Tschechischen…

    Bei soviel realitätsbezogenem Rassimus gehört Japan aus der Gemeinschaft zivilisierter Staaten ausgeschlossen. Die scheinen noch schlauer als Südkoreaner zu sein. Das kann nicht länger geduldet werden.

  40. WAZ heute: „Neue SPD-Spitze geht auf Linkskurs“…

    Kommentar: Plötzlich entdeckt die GENOSSENSCHAFT angeblich wieder das HERZ ihrer STAMMWÄHLER… der letzte Versuch vor dem Untergang !

    WAZ: „Der neue SPD-Landeschef Sebastian Hartmann (40) möchte den größten SPD-Landesverband offenbar auf einen strammen Linkskurs bringen. Im Gespräch mit dieser Zeitung rief er unter anderem nach „bedingungsloser sozialer Sicherheit“ für alle und einem deutlich höheren Mindestlohn.
    https://www.waz.de/politik/neue-spd-spitze-geht-auf-linkskurs-id214805801.html

    FRAGE: wer hat denn die unsäglichen HARTZ IV „Reformen“ seinerzeit erfunden … und TAUSENBDE in die ARMUT katapultiert ? „Genosse“ Schröder … und alle haben mitgemacht.

    FAZIT: Die SPD sollte den Wähler deshalb nicht weiter „für dumm verkaufen“ ! Die SPD hat „Flasche leer“ … die letzten Hochburgen der ehemaligen HERZKAMMER RUHR werden nun geschleift…
    Adieu SPD – ab in den ORKUS: 4,9 % wären gerecht !

  41. @Heisenberg73 10. Juli 2018 at 15:55
    Es wäre gut, wenn es neben den guten alternativen Medien im Internet auch große alternative Massenmedien geben würde.

  42. Marnix 10. Juli 2018 at 15:50

    So ein Schwachsinn! Seit Jahren gibt es kein anderes Thema als die angebliche Rettung aus selbst herbeigeführter simulierter „Seenot“ von zum größten Teil Asylbetrügern im Mittelmeer, jetzt wo man sich mal Ausnahmsweise seit ein paar wenigen Tagen wirklich um Opfer kümmert die wirklich unverschuldet in Not geraten sind schreien diese Refugeefanatiker gleich auf und bezichtigen uns Deutsche als Rassisten. Mich widern Gutmenschen nur noch an, ich verachte sie.

    Ich bin schon auf die neuen Verkaufszahlen der Lügenpresse für das 2. Quartal gespannt, die müssten bald kommen.
    Siehe hier:
    http://www.ivw.de/aw/print/qa

  43. Hihihiihahahahaaaaa !

    *WOW, das ist aber mal ein geiler Schnappschuss von Mama AufDieFresse_Bätschiiii !

    Hell yeah, Fat_mama sieht aus als ob sie an einer mittelschweren Verstopfung laborieren würde.

    Alert, Deckung ! ….wenn der Stopfen raus fliegt…….

    🙂 :mrgreen:

  44. Blutroter und strunzdoofer Spiegel beschwert sich wieso ihre Scharia-Asozialen-Flüchtlinge die übers Mittelmeer massenweise kommen nicht die gleiche Sympathien bekommen die die thailändischen Jungs in der Höhle!

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/thailand-und-fluechtlinge-gute-nachrichten-vom-widerstand-a-1217576.html

    Kann es daran liegen, dass die thailändischen Jungen nach der Rettung nicht einfach nach Deutschland verschifft oder geflogen werden und sie hier nicht als Ankerkinder bevorzugte und lebenslängliche Vollversorgung bekommen und auch nicht das Recht haben ihren ganzen Familien-Clan auf unsere Kosten von Thailand nachreisen lassen zu dürfen. Von den vielen von den thailändischen Jungen nicht belästigten, nicht vergewaltigten und nicht getöteten Mädchen in Deutschland ganz zu schweigen. Den thailändischen Jungen gehört daher meine ganze Sympathie!

    🙂 🙂 🙂

  45. Dystopie 10. Juli 2018 at 16:01

    Mein Traumergebnis wäre: CDU 0,09%, CSU 0,09%, SPD 0,09%, Grüne 0,09%, Linke 0,09%, FDP 0,09%
    Sonstige 4,46%
    AfD 95% 🙂

  46. BePe 10. Juli 2018 at 16:08

    „Mich widern Gutmenschen nur noch an, ich verachte sie.“

    geht mir genauso!

  47. OT : Konstantin Wecker im AZ – Interview : Ich bin der Meinung, dass ohne das sogenannte Sommermärchen das Aufkommen der AfD so nicht möglich gewesen wäre – ohne Worte

  48. Der beste Wahlhelfer für die AFD ist der Pöbelralle auf Twitter, der ist echt Krank, der hat einen IQ wie ein dreijähriger
    Schimpanse mit zweijähriger Zirkuserfahrung bei der Affenpartei im Bundestag, bätschi hallt es von den Bäumen herunter!

  49. Haremhab 10. Juli 2018 at 15:08
    Rockergruppe: Horst Seehofer verbietet Osmanen Germania BC
    ——————————————
    Ba ha ha! 😆 Horschtie schlägt aber immer doller zu. Woran könnte das liegen? Und wieso ist denn zuvor kein Innenminister auf diese Idee gekommen?
    Für alle See-/Drehhofer-Lästerer hier habe ich einen schönen Link. Selbst Hagen Grell macht jetzt den Eintrag auf dem Gelben Forum, zu dem ich hier verlinken wollte, zum Thema:
    Horst Seehofer geheimer Interims-Kanzler und Inhaber von Mehrkills „Richtlinienkompetenz“ um D vor (noch mehr) Schaden zu bewahren?:
    https://www.youtube.com/watch?v=6irO_yPA8i8

  50. Ein neuer Fall für Wiedergutmachung:
    Donald Trumps Großmutter fühlte sich in den USA nicht wohl. Deshalb versuchten die Großeltern 1904 nach Deutschland zurückzukehren, doch wurde ihnen im damaligen Bayern des Prinzregenten Luitpold und König Otto die Wiedereinbürgerung verweigert, weil der Großvater keinen Militärdienst geleistet hatte. Sie wurden regelrecht in die USA abgeschoben, wo kurz darauf Donald Trumps Vater geboren wurde.
    Ich kann nur mit Pro Asyl und dem Bayerischen Flüchtlingssowjet betonen „wir müssen die deutsche Schuld und Verantwortung klar bekennen“ sonst bleibt Merkeldeutschland Donalds Lieblingsfeind. Vielleicht hilft es bereits die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident wegen Beleidigung eines befreundeten Staatsoberhauptes vor ein Sondergericht zu stellen. Es geht schliesslich um die äussere Sicherheit der BRD und die multilateralen Handelsbeziehungen zu FÜNFZIG vereinigten Bundesstaaten. Dafür kann man ruhig ein Paar Trottel mittels einem Schauprozess opfern. http://www.fr.de/politik/donald-trump-trumps-groesstes-interesse-gilt-seinem-geschaeft-a-1541081

  51. Stimmt „“Brett vorm kopf““
    Hier in den Niederlande wurde Geert Wilders PVV 2 er.
    Die andere ratten krochen zusammen und koalierten

  52. Keiner will mit Siemens spielen:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article179112692/Joe-Kaeser-Siemens-Chef-sieht-sich-im-Kampf-gegen-die-AfD-alleingelassen.html

    Siemens-Chef fühlt sich im Kampf gegen die AfD alleingelassen
    Keine Rückendeckung. Keine Unterstützung. Siemens-Chef Joe Kaeser klagt über mangelnde Hilfe seiner Dax-Kollegen im Kampf gegen Populismus, wie er von der AfD verbreitet werde. Er habe andere Unternehmenschefs auf eine gemeinsame Initiative angesprochen – jedoch keine Zusage erhalten. Es sei nicht hinnehmbar, dass sich Deutschland so in der Welt darstelle, sagte Kaeser bei einem Empfang vom Club Wirtschaftspresse in München.

  53. Dystopie 10. Juli 2018 at 16:01
    FRAGE: wer hat denn die unsäglichen HARTZ IV „Reformen“ seinerzeit erfunden … und TAUSENBDE in die ARMUT katapultiert ? „Genosse“ Schröder … und alle haben mitgemacht.
    ——————————————-
    Warum die Deutschen bis heute allein dafür nicht millionenfach auf die Straße gingen, wird uns auch sehr übel genommen von Resteuropa. Da hätte schon längst sich was tun müssen, andererseits kann man verstehen, dass niemand sich den Kommunisten um Wagenknecht anschließen wollte deshalb. Aber außerhalb dieser Die Linken gab es jedenfalls keinen Widerstand. Daran kann man aber sehen, dass der jetzige bevorstehende „Regime-Change“ von langer Hand geplant gewesen sein muss. Falls es noch SPD-ler mit Verstand gibt, sollten die sich spätestens JETZT von der SPD lösen und erkennen, dass das Festhalten der SPD an Pamperung von Goldstücken ohne Obergrenze bei gleichzeitiger stiefmütterlicher Behandlung der Einheimischen nicht das ist, was sie sich von einer sozialen Politik erhofft hatten. Guido Reil hat es doch vorgemacht. 🙂

  54. @ Haremhab 10. Juli 2018 at 15:08

    Rockergruppe: Horst Seehofer verbietet Osmanen Germania BC
    ——————————————–

    Gähn … Darauf fallen nun viele rein. „Man greift durch“.
    Bis zur Bayernwahl; und danach?
    So ein Verbot geht nun vor Gericht; Instanz hier, Instanz dort, und siehe da, alles wieder beim Alten.

  55. Mainstream-is-overrated
    10. Juli 2018 at 16:22

    „Sprachs und stieg in die extra gesicherte 325.000 € Limousine.“

    Panzerwagen-Müller ist ein hervorragendes Beispiel der Politiker, die sich nur im Kreise ihrer Leibwächter sicher fühlen, die sich aber befähigt fühlen, anderen Menschen zu erzählen, dass es kein Problem gibt

  56. DER ALTE Rautenschreck 10. Juli 2018 at 16:27
    @ Haremhab 10. Juli 2018 at 15:08

    wenn die so gefährlich sin, warum werden dann die Ausländer der Gang nicht sofort abgeschoben? Warum werden die Gesetze nicht geändert die eventuell eine sofortige Abschiebung verhindern. Weil alles nur verarsche ist.

  57. AfD dann 51 % und dann – alles gut ?

    Leute, es wird Krieg geben müssen oder es wird ein Land wie der Libanon werden

    oder denkt Ihr es wird einfach gut wenn die AfD 17 % + X hat ?

    was wird gut ? W A S ?

    dann seid Ihr genau so blöde wie die Gutmenschen

    der Drops ist gelutscht – zieht in ein anderes Land denn kämpfen könnt Ihr eh nicht – vor allem die die hier Stundenlang nur schreiben

  58. Die Sozen können sich in den politischen Narrensaum von Linksgrünliberal einreihen. Dahin gehören sie. SPD hat fertig, Merkel hoffentlich bald auch.

    Die CDU-Bonzen muss doch langsam ein Licht aufgehen, dass Pöstchen und Pensiönchen. Mit Merkel ist großer Gefahr sind. Die Patin mag ja noch ihre Monate bis zur Flucht nach Paraguay auf weichem Arsch bequem aussitzen, aber die von ihr ausgehölte und ausmerkelte Partei übersteht doch nur noch ein oder zwei Perioden in Bundestag bevor auch der Christdemokrat sein Haupt am Fallbeil Wahlurne verloren hat.

  59. OT

    Da wollte ich doch noch einen „Diskussionsbeitrag“ beim Staatsfunk RBB in Sachen Schleueser-Kriminalität durch NGO Schiffe absetzen, wo doch der Drahtzieher des Schleuserschiffs „Lifeline“, Reisch, in Valetta in U-Haft einsitzt und sich vor Gericht verantworten muss.

    Die maltesische Schifffahrtsbehörde hat festgestellt, dass Reisch mit seinem staatenlosen Schiff Miganten vor der libyschen Küste entgegen internationalem Seerecht aufsammelt.

    Doch beim Staatsfunk RBB wurde das Diskussionssoll schon übererfüllt:

    Sendung: Abendschau, 07.07.2018, 19:30 Uhr

    Kommentarfunktion am 07.07.2018, 19:20 Uhr geschlossen“

  60. einerderschwaben 10. Juli 2018 at 16:34

    Die Wahrscheinlichkeit, dass hier in Deutschland bald Krieg gegen die Deutschen geführt wird steigt jeden Tag an dem Merkel und Konsorten an der Macht sind und die Grenzen offen sind.

  61. Jeden Tag steigt man tiefer in die Literatur der Relalitäten und kommt immer zum Ergebnis: Es kann nur den japanischen, den ungarischen oder den australischen Weg geben, um sich das Museltum vom Hals zu halten. Endgültig!
    Der Weg dahin fürs Deutsche Vaterland: Eine zeitlich befristete Militärregierung, die mit strammen Besen durchfegt!
    Und wetten, wir haben auch kein „Wohnungsproblem“ mehr in unseren Deutschen Großstädten!

  62. Eurabier 10. Juli 2018 at 16:24

    Ich denke der Her Kaeser hat keine Ahnung wer Siemens quasi groß gemacht hat?!
    Ohne den preußischen Staat als Auftraggeber in den Anfangsjahrzehnten würde es diese börsennotierte AG heute definitiv nicht geben. Heute würde man geschichtstechnisch gutmenschengerecht erwähnen, dass dies natürlich die Väter der späteren Nazis waren.

    Nebenbei bemerkt zum Thema Siemens speziell Gasturbinenstandort in Berlin verdeutlicht wie bescheiden mittlerweile der Standort Deutschland ausschaut:
    Wenn man theoretisch den Standort von heute auf Morgen in die USA verlegen könnte, bei gleichen Gesamtlohnkosten und Umsätzen/Aufträgen, wäre der Gewinn der AG um 45% höher und die Nettolöhne der Arbeitnehmer um 55%…..!!

  63. Das Mehrkill soll einem Stadtgericht vorgeführt werden!
    Neben Brot und Wasser soll man einen Strick zur Guten Nacht reichen – kostengünstig für uns alle!

  64. Rolf Ziegler 10. Juli 2018 at 16:41

    Gauland hat von 600.000 gesprochen. Bei den ganzen verlogenen Zahlen des Merkel-Regimes steigt aber eh keiner mehr durch. Eins ist sicher, alle müssen zurück, ein (ewiges) Bleiberecht hat laut Grundgesetz eh keiner von denen.

  65. @rolf ziegler:
    Das ist ja furchtbar!
    Warum ist dieser Eingenistete Sabberlappen in meinem Deutschen Vaterland?

  66. BePe 10. Juli 2018 at 16:08

    „Mich widern Gutmenschen nur noch an, ich verachte sie.“

    Das wesentliche Merkmal der Gutmenschen ist ihre ideologische Verblendung, die so weit geht dass sie angeblich ihr eigenes Leben für eine Chimäre als Märtyrer opfern würden. Der zeitgenössische Gutmensch geht noch einen Schritt weiter und ist der festen Überzeugung dass auch seine Zeitgenossen die Pflicht hätten an dieser seinen Chimäre zu Grunde zu gehen. Dieses Verlangen von Leuten wie Prof. Dr. Jur. Heribert Prantl oder Beinhardt Kardinal Marx geht mir etwas zu weit. Es wird aber richtig unverschämt wenn man ob diesem Widerstand von diesen Leuten in die Nähe von SS-Schergen gerückt wird. Das Lustige dabei ist dass diese Moralapostel aus tiefem Respekt vor den Bestien der Stasi oder Pol Potts ihre Widersacher nie und nimmer mit diesen fortschrittlichen Antifaschisten in Verbindung bringen würden. Solche Leute zu verachten kostet zu viel Energie, ich bemitleide sie nur.

  67. Damit Deutschland gerettet wird müssen wir alle die hier mitlesen und noch viel mehr anschieben. Flyer in den Briefkasten der Nachbarn, patriotische Stammtische, patriotisches Grillen in den Schrebergärten… Freunde, Nachbarn, Kollegen Bekannte ansprechen, Gesicht zeigen und einfach´s Maul aufmachen. Bei den Landtagswahlen macht es dann in Bayern erst einem zoom … und die CSU ist gecrashed. Jetzt im Sommer den Hintern von der Couch und raus auf die Straße! Jeder von uns ist gefordert. Dann könnte es klappen. Dann kommt aber die Phase der Bremsklötze. Die Bremser an den Schaltstellen. In den Behörden, in den Medien u.s.w. die werden das Heft sich nicht einfach aus der Hand nehmen lassen. Der Kulturwandel wird nicht ohne Konflikte abgehen. Deshalb auch mal daran denken sich Vorräte zulegen und einen persönlichen Notfallplan ausarbeiten. Nachbarn, Vernetzung und Notfallvorsorge!

  68. @Eurabier 10. Juli 2018 at 16:24
    Wenn ein Typ Josef Käser heißt und aus Niederbayern stammt und er meint, er habe es nötig sich dann selbst in „Joe Kaeser“ umzutaufen, dann sagt das schon sehr viel über ihn aus.
    Allgemein denke ich, dass wir keine deutschen Leute auf internationale Posten (z.B. in die EU oder UNO) setzen sollten. Die sind meist noch schlimmer für uns als jeder Ausländer.

  69. Eurabier 10. Juli 2018 at 16:24

    Keiner will mit Siemens spielen:

    Jo mai, da hat Josef Käser, mit dem US-Siemens-Vertriebsnamen Joe Kaeser mal nicht so viel Glück gehabt wie seinerzeit bei dem Siemens-Schmiergeldskandal, den Käser/Kaeser unbeschadet überstand.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/siemens-affaere-vorwuerfe-gegen-finanzvorstand-kaeser-a-461496.html

    Denn die hiesigen Manager scheinen mit zu bekommen, woher der Wind weht, und da greift dann doch die Überlegung, nicht den Merkel-Hannswurst zu spielen, wie dies seinerzeit Daimler Chef Zetsche tat, als er sich mit Merkel im Ludwig-Ehrhard-Haus in Berlin traf zwecks Förderung der Elektro-Mobilität traf und dann anschließend sich nicht entblödete, von einem „neuen Wirtschaftswunder“ zu fabulieren, welches durch die Merkel-Gäste entstehen würde.

  70. Rolf Ziegler 10. Juli 2018 at 16:47

    Zitat Y. Mounk: „Ich denke, um eine multiethnische Gesellschaft zum Funktionieren zu bringen, müssen wir denn auch ganz klar zeigen, dass der Staat fähig ist, die Menschen, die dagegen aus Hass verstoßen, richtig zu bestrafen.“

    Unglaublich wer da alles im rassistischen BRD-Fernsehen seien linken Unsinn verbreiten kann.

    Was kommt als nächstes, die Forderung, dass man uns „rassistischen“ deutschen Männer in Konzentrationslager pferchen soll weil so der merkelsche Männerüberschuss von ca. 2 Millionen Männern abgebaut werden kann.

    Und dann danach, kommen dann Forderungen nach Zwangsehen zwischen weißen deutschen Mädchen/Frauen und den neuen Männern aus Afrika und Asien weil sich die deutschen Mädchen/Frauen weigern die freiwillig zu heiraten?

    In diesem radikalantideutschen Sch**-Staat ist mittlerweile alles möglich.

  71. Rolf Ziegler 10. Juli 2018 at 16:47

    Was Mounk da indirekt zugibt ist, dass ein beschissener Multikultistaat nur als brutale Diktatur funktionieren kann.

  72. Spd , Spd …. ist das nicht diese „Arbeiterpartei“ ohne Arbeiter ? Dieser Zusammenschluss von abgebrochenen Geschwätzwissentschaftlern und Faulenzer im öffentlichen Dienst ?

  73. Haremhab 10. Juli 2018 at 15:38

    @ ghazawat 10. Juli 2018 at 15:34

    Merkel hat ein Alkoholproblem. Sie wird öfter mit Wein gesehen.

    ————

    .
    Najanu,
    kein Wunder.
    Wer einen Schang-
    Klood zum Freund hat,
    muß von ähnlichem
    Kaliber sein.
    Prost !!!
    .

  74. eo 10. Juli 2018 at 17:25
    Haremhab 10. Juli 2018 at 15:38
    @ ghazawat 10. Juli 2018 at 15:34
    Merkel hat ein Alkoholproblem. Sie wird öfter mit Wein gesehen.
    ————
    Najanu,
    kein Wunder.
    Wer einen Schang-
    Klood zum Freund hat,
    muß von ähnlichem
    Kaliber sein.
    Prost !!!

    Mehrkill säuft:
    ***http://www.dailymail.co.uk/news/article-3112354/Angela-Merkel-formidable-DRINKER-says-Norwegian-counterpart.html (2015)

    Schön saufen kann sie sich nicht mehr:

    „Wenn ich Frau Merkel ins Gesicht sehe, sehe ich jemanden, der völlig fertig ist.“
    (Wagenknecht S)

    https://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-reinhold-beckmann-trifft-tv-kolumne_id_9230606.html

    Da hat Wagenknecht Recht.
    Foto vom im Dienst saufenden Abgrund hier:
    https://www.stern.de/lifestyle/leute/angela-merkel-mit-weinglas–prost–laessige-kanzlerin-8156706.html

  75. @media-watch:
    es ist heut schon schon schrecklich, das wir von Eingenisteten, von Negern, Musels und Zigeunern in RotFunk, RotPresse und anderen systemischen Medien belehrt und bedroht werden, wie wir uns gegenüber ihnen zu betragen hätten und ihre Forderungen zu erfüllen haben….

  76. Mir fällt unangenehm auf, dass -nicht nur Herr Bartels- neuerdings oft das Wort „subkutan“ angewendet wird, offensichtlich in der Vermutung, es handele sich um etwas „subtiles“.
    Ich darf daran erinnern, dass subkutan „unter der / die Haut“ bedeutet und auch im übertragenem Sinne hier nicht passt.

  77. D. Imperatus 10. Juli 2018 at 17:32

    Subkutan tut weniger weh als z.B. intramuskulär und geht nicht so tief.
    Es wird anscheinend synonym für unmerklich oder kaum merklich verwendet.
    Und hier passt es noch nicht mal in den Kontext.

    Genau so schlimm wir Lackmustest, Narrativ, am Ende des Tages uvm.

    Verrottung der Sprache. Fängt bei der Rechtschreibung an. Isch schwör.
    Nur bei gelernten Kwalitätsdschurnalisten wundert’s einen immer noch ein wenig.
    Aber mit solchen Fähigkeiten kassiert man noch 4,5 Mio DM Abfindung (spiegel.de).

    :mrgreen:

  78. Es ist sehr positiv, dass ein erfahrener Fach-Profi aus der ansonsten verrotteten Medienbranche als elder statesman aus einem Erfahrungsschatz berichtet. Ist doch etwas völlig anderes wie all die unerfahrenen DUMM-Redner z.B. der GRÜNEN o.ä. (dummes Idiotengewäsch).
    Im übrigen hat man bei der Rettung der 11 Kinder in Asien gesehen, was Führungs-Personal ist! Etwas ähnliches gibt es in Deutschland zur Zeit nicht!
    Das meine ich mit DUMM-Schwätzern. In Deutschland wäre die Aktion bei dem Personal schief gelaufen!

  79. Ich stimme Herrn Bartels zu. Aber wie schaffen wir das?

    Die Antwort: wir müssen es schaffen, so viele Leute wie möglich vom Fernseher weg bekommen, von der Indoktrinierung, Falschinformation, Gehirnwäsche, Propaganda der GEZ-Medien (DDR1 und DDR2).
    Wir müssen es hinbekommen, dass möglichst viele Menschen sich selbst informieren, z.B. im Internet und das staatliche, zwangsgebührenfinanzierte „Informationsangebot“ ignorieren.

    Ich erlebe das in meinem Bekanntenkreis: beinahe keiner der einstigen CDU-Wähler, die ich dafür gewinnen konnte, sich zumindest alternativen Quellen gegenüber zu öffnen (eine Liste mit nur 8 Links, u.a. PI, habe ich dann zugemailt), will heute noch irgendetwas mit Merkel und der CDU zu tun haben. Viele würden jetzt AfD wählen, wenn auch nicht aus Überzeugung, sondern aus Protest.

    Ich kann nur jeden einladen, das auch zu tun. Versucht, Leute zu motivieren, sich Nachrichten zumindest auch aus anderen Quellen zu besorgen, als die staatlich beeinflussten.

  80. crafter 10. Juli 2018 at 15:25

    Schäuble hält offene Grenzen in Europa weiter für unproblematisch

    Recht hat er. Offene Grenzen in Europa sind schließlich genauso unproblematisch wie Rollstühle ohne Bremsen.

  81. Die Parteienlandschaft wird sich drastisch ändern und ich freue mich drauf!
    :-):-) :-):-)

  82. VivaEspaña 10. Juli 2018 at 17:29

    .
    Jau.
    Und vor
    allem dieser
    Schatten, den sie
    wirft, zeigt sehr gut mit
    der ganzen Verdruckstheit,
    die darin zum Vorschein
    kommt, ihr wahres,
    arg verbiestertes
    Selbst. Und von
    sowas werden
    wir regiert …
    .

  83. Wenn nicht,reißt Merkel uns alle in den Abgrund….
    Die Stoßrichtung Merkel ist m.M. unklug, exakt falsch.Die Stoßrichtung muß die CDU/CSU sein. Diese Union muß von den 30% heruntergeholt werden. Das funktioniert nur, wenn dem Wahlvolk klar gemacht wird,wer die Verantwortung für die gegenwärtigen Verhältnisse trägt. Statt „Merkel hat 2015 die Grenzen für die Invasoren geöffnet“ muß es heißen : Die Union hat 2015 die Grenzen geöffnet, die Union ist verantwortlich für den islamischen Anschlag auf dem berliner Weihnachtsmarkt, die Union hat die Vergewaltigungen und Morde an unseren Mädchen und Frauen zu verantworten, die Union ist für die Morde und Messerstechereien und den Kriminalitätsanstieg verantwortlich. Die Hauptstoßrichtung muß die Union und nicht Merkel sein. Dem Wähler muß klar gemacht werden, daß die Union die Umvolkung betreibt.Nur so ist ein Stimmungsumschwung beim Wähler herbeizuführen ,nur so können deren Umfragewerte sinken. Die übrigen Parteien sind allenfalls marginal zu attackieren. Die SPD liegt bereits in der Agonie ( es ist traurig zu sehen, was aus dieser einst stolzen und starken Partei geworden ist).Eine gewisse Beachtung ist allerdings auch der Kinderfreunde-Partei zu widmen,die einen erheblichen Anteil an dem augenblicklichen Zustand unseres Vaterlandes hat.
    Es ist 5 vor 12,schreibt Bartels. Wie bereits einige Kommentatoren schrieben, ist das leider nicht zutreffend; 12 Uhr ist längst vorbei.Die Invasoren werden niemals freiwillig gehen, und sie sind aufgrund ihres Glaubens nicht zu integrieren. Kemal Atatürk sagte: Die Heilslehre dieses unmoralischen Beduinen ist wie ein verwesender Kadaver, der das Leben vergiftet. Dem ist nichts hinzuzufügen.Die Invasoren werden nur mit Härte und Gewalt, also mit Brutalität („häßliche Szenen“) hinauszuwerfen sein. Die Gutmenschen werden sich dem widersetzen: Bürgerkrieg vorprogrammiert. Allerdings wird ein wirtschaftlicher Abschwung, der sich bereits in der Ferne abzeichnet, unsere Sache begünstigen. Es wird ein hartes Stück Arbeit. Wir schaffen das!

  84. Haremhab 10. Juli 2018 at 15:08

    Rockergruppe: Horst Seehofer verbietet Osmanen Germania BC

    Erinnert mich an die Aktion von seinem kamel-artigen Vorgänger die Misere, „Linksunten Indymedia“ zu „verbieten“. Warum sind die trotzdem immer noch online???

  85. Siemens Kaeser scheint sich wie seinerzeit Zetsche von Daimler jetzt auch zu einem Merkel-Hannswurst zu entwickeln.

    Zu Seehofer ging Kaeser total auf Tauchstation, lobte allerdings überschwänglich die von Merkel „erreichten Ergebnisse“ beim EU-Gipfel in Brüssel, angerührt mit dem üblichen Sermon „gegen Populismus und Nationalismus“.

    Da fragt sich der geneigte Leser, was hat denn Merkel in Brüssel erreicht? Käser macht sich genau so lächerlich wie Zetsche. Die nächsten Ergebnisse der EU Innenminister zur Frage der Invasion aus Afrika und Arabien werden zeigen, auch Kaeser macht nur Heissluft ohne Substanz.

    Übrigens, auch Kaeser hat nicht nennenswert Merkel-Gäste bei sich im Unternehmen eingestellt.

    Dass Kaeser Anfang des Jahres sich als größter Trump-Schleimer positionierte, dafür habe ich noch Verständnis. Da hätte bei soviel Übereinstimmung Kaeser doch einfach Trump fragen sollen, was er von Merkels Rechtsbrüchen hält.

    https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-01/donald-trump-davos-siemens-bayer-5vor8

  86. Liebe deutsche Mitbürger,

    wir brauchen möglichst viel, wenn möglich 30 % und mehr, damit sich hier was ändert!
    die Grünen und Roten würden sich schwarz ärgern!

  87. Nur am Rande,damals bei der Mitgliederbefragung hat sich doch ein Hund angemeldet/worden,war das eine Rottweiler-Dame?falls ja,verstehe ich erst jetzt den Sinn.

  88. crafter 10. Juli 2018 at 18:16

    Kaeser & Kasner… was soll schon anderes draus werden…

  89. Die Altparteien unter Führung der verbrecherischen Kanzlette werden ggf. eine Gesamtkoalition machen um Deutschland weiter zerstören zu können.
    Erst wenn diese Altparteien vollkommen zerschlagen sind kann es zu einem Politikwechsel unter Leitung der AfD kommen. Bis dahin müssen wir absolute Mehrheiten erreichen, was schwierig wird. Die Zeit läuft uns davon, denn fast jeder nachkommende Jungwähler ist durch die linksgrüne Gehirnwäsche gegangen.

  90. crafter 10. Juli 2018 at 18:16

    Kaeser ist ein Globalist und Systemprofiteur durch Merkel.

  91. Was diese Zahlen wirklich Wert sind,werden wir erst bei der
    Bayern Wahl erfahren.
    Es hört sich alles sehr schön an und ich hoffe auch,daß es so bleibt.
    Allerdings ist die Laune und das traditionelle Verhalten des Wählers ,bedeutender als sein Gedächtnis.
    Jedenfalls drücke ich die Daumen,daß Söder und Co so richtig eins vor den
    Latz geknallt bekommen.

  92. Sowohl Wahltrends als auch Ergebnisse realer Wahlen sind in Deutschland das Resultat des Medienbetriebes. Dort liegt der Hund begraben, nicht bei den Altparteien. Wenige Monate reale und frei von tendenziösen Zwecknachrichten vollzogene Berichterstattung – und die Sache wäre gelaufen.

  93. Auf welt.de flennt ein Herr Kaeser von der Firma Siemens herum, dass er Gegenwind bekommt, wenn er Frau Weidel unflätig beschimpft.

  94. Haremhab 10. Juli 2018 at 15:32

    AfD PK. Dr. Dirk Spaniel AfD zu Dieselfahrverboten und Nachrüstungen 10.07.2018

    https://www.youtube.com/watch?v=gfLtfXczdVA
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    äusserst interessant, trotzdem frage ich mich, ob bei den synthetischen Kraftstoffen nicht auch enorme
    Mengen CO, bzw. NOx anfallen ???
    Jedenfalls sind AFD Politiker weitaus kompetenter und Sachorientierter denn die linken ideologisch verblendeten Spinner. Das zeigt diese Pressekonferenz wiedermal überdeutlich. Teilnehmende Journalunken: 2 (zwei), soweit ich das beurteilen kann.
    Hatten wohl auf eine Nazirede gehofft. Armes Deutschland.. 🙁

  95. Aus einer iran. Christenfamilie,
    RAMIN PEYMANI:
    “Die Zerstörerin der EU”:
    Auch Amerikas Linke wollen nun Merkels Rücktritt
    09/07/2018

    (:::)

    Schnell waren Pieper und seine Kollegen anschließend jedoch wieder zur Tagesordnung übergegangen. In Horst Seehofer, der kurz darauf einen heftigen Streit mit der in Ungnade Gefallenen anzettelte, hatten Deutschlands Medien sogleich ein neues Angriffsziel gefunden. Nicht mehr die gescheiterte Kanzlerin war das Thema, sondern der bockige Innenminister. Und als die verzweifelt an Merkels Kanzlerschaft hängende SPD der Seehoferschen Drohgebärde Mitte der Woche auch noch den letzten Biss genommen hatte, waren die medialen Steigbügelhalter mit ihrer Herzdame wieder im Reinen. Lässig habe die Bundeskanzlerin die neuerliche Krise gemeistert, stark wie gewohnt habe sie die Populisten Europas in die Schranken gewiesen. Dass nichts von alledem wahr ist, wie überhaupt der Großteil der Berichterstattung der letzten Jahre, stört weder die Journaille, noch die nach wie vor zahlreichen Merkel-Groupies…
    http://peymani.de/die-zerstoererin-der-eu-auch-amerikas-linke-wollen-nun-merkels-ruecktritt/

  96. @isabela1 10. Juli 2018 at 16:06

    kann hier jemand, nach Ansicht des Videos, einschätzen, wieviele Menschen da gestern bei Pegida Dresden dabei waren ?
    Scheint so als würden es wieder mehr !

    https://www.youtube.com/watch?v=ODyQCjzI5Mc

    😥 ❗Fast so viele wie in München❗ 😥
    Wobei dort haben wir einen Trompeter der für den antifa Dreck bläst 😀

  97. … prompt können selbst die schillerndsten Herolde des Zentralkomitees der Staatsratsvorsitzenden Merkel die Wahrheit um die AfD nicht mehr vermauscheln, verschwurbeln, verschweigen. Jetzt melden sie nacheinander, Schlag auf Schlag, erstaunliche Zahlen für die AfD:

    Forsa: 16 % Emnid: 17 % INSA: 17,5 %

    Diese Zahlen lesen sich wie eine Ohrfeige für den mittlerweile zum „Volksschauspieler“ avancierten CSU-Innenmister Seehofer, der mit seinen „Potemkinschen Dörfern“ und Scheinauseinandersetzungen, mit denen er und Merkel versucht haben, die Wählerschaft hinters Licht zu führen, gründlich gescheitert ist. Ja, diese Zahlen sind eine Grund, sich zu freuen. Grund zum Jubeln sind sie jedoch nicht – noch nicht. Zu vieles ist in der AfD noch zu klären und zu richten, zu viele Kämpfe stehen noch vor ihr und allen, die ihr Vaterland lieben. Eine Schlacht ist gewonnen, könnte man sagen, aber der Krieg ist noch nicht entschieden.

    Die Herrschaften, die dabei sind die Bundesrepublik in den Abgrund zu treiben, haben durchaus noch nicht fertig. Aber der Anfang ist da. Und der ist durchaus respektabel. Es muß nun weitergehen. Nicht nur Mut, sondern auch Weisheit und ja, auch die nötige Vorsicht, wie sie dem derzeit noch vor herrschenden Tretminenfeld angemessen ist, sind vonnöten. In dem Sinne tatsächlich: Avanti AfD!

  98. Ralle ist Gold wert.
    O.k.,
    er ist nicht die Monokausaliät in Person,
    da gibt es innerhalb der spd noch ein, zwei,
    allerhöchstens drei Personen,…
    awwer de Ralle is glor.

  99. Natürlich kann man die IS-Lamisierung noch stoppen, das kann man immer. Die Frage ist nicht ob sondern zu welchem Preis. Und je weiter sie fortgeschritten ist desto höher wird der sein.

  100. Wahlprogramm der Volksparteien C*DU/C*SU-SPD-Päderasten :
    „Das Volk ist ja nicht weg, es ist nur ein anderes.“

  101. Pedo Muhammad 10. Juli 2018 at 15:08
    @Haremhab , 15:01

    „Wir schaffen das“ … von mehreren Bodyguards geschützte Kanzlerin, die in einer gepanzerten Limousine davon fährt ?

    Das zeigt die beliebtheit der Politiker beim Volk. Hitler fuhr stehend Cabrio…

  102. .
    Aha,
    die Giffey
    giftet gegen
    Germanien und
    will daß die feindliche
    Übernahme auch noch
    beklatscht wird. Die
    scheint sich ja als
    ein wahres Giftei
    zu entpuppen.
    Das Neukölln-
    Syndrom —
    oder wie
    ?!
    .

  103. DFens 10. Juli 2018 at 20:37

    Warum sind wir bloß so unzufrieden? Familienministerin Franziska Giffey ruft Deutschland zu mehr Dankbarkeit auf. Ich finde ein Dankeschön an die SPD-Politikerin ist fällig. Wieder 1% weniger! Weiter so!

    https://www.bz-berlin.de/berlin/ministerin-ruft-deutschland-zu-mehr-dankbarkeit-auf
    ————————
    Tja, die Altparteien leben eben in einer/ihrer Parallelwelt, deswegen machen die mit solchen Aussagen nette Werbung für die AfD, ungewollt ntürlich, das werden die aber nicht mehr begreifen!!! Die Giffey spinnt total, so ignorant und blöe – das muss man erst mal hinkriegen! Weg mit der, weg mit den überbezahlten Altparteienbratzen und dem ganzen Filz!

  104. DFens 10. Juli 2018 at 20:37

    Warum sind wir bloß so unzufrieden? Familienministerin Franziska Giffey ruft Deutschland zu mehr Dankbarkeit auf. Ich finde ein Dankeschön an die SPD-Politikerin ist fällig. Wieder 1% weniger! Weiter so!

    https://www.bz-berlin.de/berlin/ministerin-ruft-deutschland-zu-mehr-dankbarkeit-auf
    ——————
    Die Giffey hat gar nicht mitbekommen, wie viele Arme es in Deutschland gibt und wie unsere Städte verdrecken und in Kriminalität versinken, wie die Infrastruktur verfällt, wie viele Rentner kein Auskommen mehr haben UND DASS DIE ALTPARTEIEN SEIT JAHREN DEN DEUTSCHEN NUR BITTERE PILLEN AUSGESCHENKT HABEN – so ein Miststück !!! Und diese überbezahlte Grete will jetzt noch Dankbarkeit ? Das ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten!!!

  105. @ Hammelpilaw 10. Juli 2018 at 18:11
    Haremhab 10. Juli 2018 at 15:08

    Rockergruppe: Horst Seehofer verbietet Osmanen Germania BC

    Erinnert mich an die Aktion von seinem kamel-artigen Vorgänger die Misere, „Linksunten Indymedia“ zu „verbieten“. Warum sind die trotzdem immer noch online???

    Ja, das frage ich mich auch. Warum ist Indymedia mit neuem Haupt-Auftritt und vielen alten Nebenseiten aus Freiburg TROTZ VERBOT immer noch online???!!

  106. Freya- 10. Juli 2018 at 22:05

    Was unsere deutschen SPD-Mainstreammedien verschweigen: Die syrische Regierung hat zum wiederholten(!!!) Male alle Syrer dazu aufgefordert, in die Heimat zurückzukehren.

    Es ist Zeit für die Remigration.

    https://www.almasdarnews.com/article/syria-calls-on-refugees-to-return-home/
    —————
    Warum sollten diese syrischen Volksverräter zurückkehren? Hier haben die ein leistungsloses Einkommen, freies telefonieren, simsen und surfen. Ausserdem können die sich fast alles rausnehmen, was sie wohl zu Hause so nicht könnten. Das deutsche Volk muss die nicht nur bezahlen, sondern ihre Kriminellen und ethnischen „Besonderheiten“ aushalten und die deutschen Opfer dieser Goldstücke haben so gut wie keinen Schutz.

  107. „Ministerin ruft Deutschland zu mehr Dankbarkeit auf“
    Zu Befehl!

    Danke, Mutti!

    Hoch das Bein!

  108. Zum Jubeln ist es noch viel zu früh. „Das Imperium“ wird zurückschlagen und Medienkampagnen gegen die AfD loslassen wie es sie in Deutschland noch nie gegeben hat. Das fängt damit an,Bundestagsreden der AfD’Ler in vielen Medien schlichtweg zu ignorieren bzw. die „Plasberg-Doktrin“ umzusetzen, geht weiter mit der von Nahles angedrohten 3-Schicht-Zwangs-Anwesenheit von SPD-Bundestagsabgeordneten damit die Fraktionssitze der nicht immer so leer aussehen verglichen mit denen der AfD, bis zu gezielten, initiierten Schmutzkampagnen gegen einzelne AfD-Mitglieder bzw. Bundestagsabgeordnete.
    Die AfD muss sich auch themenmäßig noch breiter aufstellen denn das Thema „Asyl“ könnte bis zur Bayernwahl etwas in den Hintergrund verschoben werden.
    Nachdem was Seehofer jedoch heute verkündet hat sieht das allerdings nicht so aus („Transitzentren“ hat er heute wieder gesagt 😉 . Irgendwie ist er schon a‘ Hund’…
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/masterplan-horst-seehofer-haelt-an-bezeichnung-transitzentren-fest-a-1217595.html

  109. gonger 10. Juli 2018 at 23:38

    Die erzwungene Abwesenheit in den Medien bzw. bei Plasberg u. Co. scheint ausweislich der Umfragen gar nicht so schlecht zu sein. Momentan wird dort ja nur über AfD-Themen geredet. Immer mehr Wähler machen sich vermutlich ihren Reim darauf, dass da kein Gauland und keine Weidel in der Runde sitzen…..

  110. Was wird eigentlich aus einer „Volkspartei“ die ihr Volk abschafft? „Die Partei“?
    Ach nö… Die Bekloppten gibts ha jetzt schon – da ist Ärger vorprogrammiert.

  111. +++ gonger 10. Juli 2018 at 23:38
    Zum Jubeln ist es noch viel zu früh. „Das Imperium“ wird zurückschlagen und Medienkampagnen gegen die AfD loslassen wie es sie in Deutschland noch nie gegeben hat. Das fängt damit an,Bundestagsreden der AfD’Ler in vielen Medien schlichtweg zu ignorieren bzw. die „Plasberg-Doktrin“ umzusetzen …
    +++
    Sehr richtig! So war es damals auch bei Pegida in Dresden. Nachdem am Elbufer fast 20.000 Patrioten zum Weihnachtssingen erschienen waren, wurde Pegida zu 100% medial verschwiegen! Sie existieren nicht mehr. Vorher wurden nur die Besucherzahlen manipuliert und Schwachsinn erzählt. Aber dann wurde es den Volksverrätern zu gefährlich und die Lügenpresse bekam eine klare Ansage: Schluß mit Pegida!

  112. Solange die AfD in der Sozialpolitik nicht von der arbeitnehmerfeindlichen CDU-Linie abrückt und auch keine Lösung bietet zur Austrocknung vorhandener verfassungsfeindlicher Parallelgesellschaften, ohne einen Bürgerkrieg zu riskieren, wird sie keine wirkliche Volkspartei werden können. Hier könnte die AfD tatsächlich nur mit einer Portion DDR-Sozialpolitik zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Abschaffung von Hartz IV, Kindergeld und sonstigen Sozial-Almosen, aus denen sich islamistische Parallelgesellschaften finanzieren / stattdessen nach DDR-Vorbild ein Grundrecht auf Arbeit für ALLE / Mindestlohn 12,- € + x /; außerdem rundum kostenlose staatliche Ganztagsschulen, damit der verfassungsfeindlichen Gehirnwäsche in den Migranten-Clans Konkurrenz gemacht wird… Genaueres hier: https://www.youtube.com/watch?v=e3xe94fPGX8

  113. gonger 10. Juli 2018 at 23:38
    Zum Jubeln ist es noch viel zu früh. „Das Imperium“ wird zurückschlagen…..
    …..die „Plasberg-Doktrin“ umzusetzen
    ______________________________________
    „Plasberg-Doktrin“ (TOP)
    „Dem Imperium“ wird es wenig gelingen den Trend zu drehen und die AFD zu verhindern.
    Die Medien haben es so was von übertrieben, dass selbst meine Oma sagt „für wie doof halten die mich“
    Immer sitzt ein GRÜNER in der Runde und der bekommt die meisten Klatscher.
    In einem Weidel Interview ging es um eine Schmittschen Affäre oder Björn Höcke hat irgend wann irgend was gesagt. Die verkommenen Talk Shows oder „Runden“ mit ihrem 4+1 gegen 1 sind jetzt zu einem 4+1 zu 0 verkommen. Selbst der Schlafdeutsche merkt wie arrogant er hier manipuliert wird und erlaubt sich zu hinterfragen.
    Der Kontrollverlust unserer Regierung ist noch aktuell.

  114. Und diese Volkspartei hat immer noch kein Rentenprogramm. Was also mit Rentnern machen?

  115. Wie krank muß ein Mensch sein, der überhaupt noch diese korrupt kriminelle SPD wählt? Das können nur sind die ganz Jungen, die Alten verkalkten und die sein, die sich von diesen Idioten etwas versprechen, nämlich Sozialschmarotzen. Die Alten wählen sie weil sie immer noch glauben das sei die SPD aus den Fünfzigern. Die haben aber bis heute nicht kapiert, was aus der alten Dame SPD geworden ist. Man muß sich nur den ehemaligen BK Schröder ansehen, was für ein Lump der ist und mit welchen Verbrechern und Diktatoren der verkehrt und sich trifft.

  116. @ThomasFD
    Was also mit Rentnern machen? Diese Frager ist doch längst geklärt.
    Dafür hat man „Fachkräfte“ ins Land geholt, die sich der Rentner annehmen.

  117. Wenn ich in Gesprächen das formuliere, was ich hier bei PI immer wieder kommentiere, nämlich dass eine linksgrüne Kulturrevolution, die führend von Big Mother umgesetzt wird, und die planmäßig den Rechtsstaat (und den Nationalstaat!) zerstört und die Gesellschaft nach den Fieberphantasien der 68er in randständige „Opfergruppen“, wie „dauerbeleidigte“ und „diskriminierte“ Muslime, die sich schon deshalb „gezwungen sehen, mit Terror & Gewalt auf sich aufmerksam“ zu machen, und in parasitäre „Minderheiten“ atomisiert wird, sagen mir manche Leute, dass man das „soooo nun auch nicht sehen und sagen könnte“!

    Doch kann man, und muss man!

    Wenn wir ganz ehrlich sind, kommen <i<uns als Opposition mittlerweile die politisch korrekten Stuhlkreisrunden des öffentlich-rechtlichen Polittalks geradezu zugute!
    Auch wenn nach AfD-Politikern nun auch die der CSU kaum noch eingeladen werden, wenn über sie oder über „Flüchtlinge“ – inzwischen gleich „Migranten“!!! -, „Euro“ oder „Sicherheit“ gesprochen wird!

    Gerade die Vertreter der AfD, mehr als diejenigen der CSU, sind oftmals zu höflich und zu zurückhaltend (gewesen) und lassen sich entsprechend durch inquisitorische Fragen und Herausforderungen in die Ecke drängen, egal, ob es zum Beispiel Herr Gauland ist oder Frau Weidel!
    Ansonsten müssen sie, genauso wie die Herren Seehofer, Dobrindt und Söder ausführlich erklären und sich rechtfertigen, warum sie so „böhse“ und „zynisch“ sind und beispielsweise von „Flüchtlingstourismus“ und dergleichen reden…

    Selten gelingt es noch aufgeweckten und kritischen Geistern, Realitäten ohne Unterbrechung zu benennen, wie Dr. Wolfgang Bok im Presseclub, wo sogar einer linksradikalen Brschnase, wie Herrn von Lucke der Mund offen blieb (und anderen Medienhuren): „Der Fisch stinkt vom Kopf. Und der sitzt im Kanzleramt.“

    https://www.youtube.com/watch?v=vroDcsMzQ9I

    Ansonsten spielen namentlich linksgrüne Damen ihre Dämlichkeiten gezielt aus, in der sicheren Gewissheit, jeden ideologischen und moralistischen Dünnschiss ungehindert absondern zu zu dürfen, ohne entsprechendes Kontra zu kriegen.
    Von diesem Weiberbonus zehren die Kippings, Künasts und Co. wie anderswo ihre „Schwestern“ von Quotenregelungen.

    So konnte man gestern auch eine Mareike Geiling (!) als „Flüchtlings“funktionärin in der phoenix Runde erleben, die auf dem Niveau der Sozialkunde für siebte Klassen „argumentierte“ und meinte, dass auch Illegale aufgenommen werden müssten, weil sie schließlich „auch Fluchtgründe“ hätten – „wenn wir (!) alle uns etwas bemühen“…

    Im Gegensatz zum Linksradikalismus der Achtundsechziger und ihrer stalinistischen, maoistischen und trotzkistischen Nachgeburten in Gestalt diverser K-Gruppen, fragt der Linksradikalismus heute nicht einmal mehr nach „Interessen“ der „Arbeiterklasse“ oder der „Nation“, die sogar einem Rudi Dutschke noch wichtig war, oder Sekten, wie der KPD/AO und der KPD/ML, die für die Wiedervereinigung eintraten…

    Warum soll denn eine alleinerziehende Aldi- oder Lidl-Verkäuferin, mit der für sie negativen Exspektanz, demnächst bis 70 arbeiten zu müssen, eventuell aus ihrer Sozialwohnung gekündigt zu werden, weil „Flüchtlinge kommen“ und der Belehrung durch ihre Filialleitung, dass Ladendiebstähle von „Flüchtlingen“ nicht mehr zur Anzeige gebracht werden, „Interesse“ daran haben, dass eine dauerpubertierende Mareike Geiling immer mehr orientalische Stecher ins Land einschleppt!?

    Die „Argumentation“ von Geiling und Co. erinnert schon mehr an die AktivisteInnen der RAF, die für den „antiimperialistischen Kampf“, d. h. für eine auch damals schon blutige „Dritte-Welt-Solidarität“, Arbeiter beim Springerverlag zu Krüppeln bombte und durch „palästinensische“ Genossen deutsche Urlauber, allesamt kleine Leute – Arbeiter, Angestellte, Rentner -, im Flugzeug („Landshut“) entführen ließ!

    Die linksgrüne Kulturrevolution mit ihrem Multikult delegiert heute ebenso, nur in größerem Ausmaß, den Terror gegen eine verhasste Mehrheitsbevölkerung „Scheißdeutschlands“ dementsprechend an ihre ISlamischen Freunde, die als potenzielle Stammes-, Gottes- und Bürgerkrieger eingeschleppt werden, auch wenn viele erst einmal vergewaltigen und grapschen, messermeucheln und rauben, da sie in dschihadistischer Tradition unser Land als Beute und seine Menschen als Opfer auffassen…

    „Davor“ stehen die halb- und ganzkriminellen Nötigungs- und Erpressungsstrategien diverser NGOs in totalitärer Selbstermächtigung – nicht nur als Schleuser von „Flüchtlingen“ -, womit in Europa (und Deutschland) bald Schluss sein könnte, weil die Menschen sich überall nicht mehr verarschen, manipulieren und mit linksradikalem Tugendterror erpressen lassen.

    Was sich schließlich auch im Wahlverhalten niederschlägt. Und das ändert sich auch hierzulande spürbar, je mehr Geilings, Göring-Eckardts und andere vermeintliche GutmenschInnen auftreten…

    Sich mit denen auseinanderzusetzen, muss nicht in den Stuhlkreisrunden des ÖR-Palittalks stattfinden! Schade um die Zeit! Und am besten, man läßt die reden, reden, reden…

  118. Da geht noch was
    Viele sind nicht informiert

    Vielleicht Flugblätter auslegen oder mit Aufklebern…

  119. Rolf Ziegler, 10.07. 15:42

    Solange die AfD nicht unmißverständlich und nicht verhandelbar deutlich macht, daß mindestens 2 Millionen Eindringlinge UNSER Land wieder verlassen müssen, ist sie nur bedingt wählbar.

    Welche gegenwärtige deutsche Partei außer der AfD erfüllt denn Ihre Ansprüche, damit Sie diese wählen? Oder werden Sie dann aus Protest lieber zum Nichtwähler?

  120. Merkels Bande herrscht einfach weiter durch:
    http://www.pi-news.net/2018/02/durchherrschen-gegen-deutschland/

    Dabei hilft den verbrauchten, selbstgerechten Figuren der Altparteien die Trägheit, Sattheit und Führertreue leider so vieler Deutscher. Möchte annehmen, dass eine Partei wie die AfD in ähnlichen politischen Konstellationen in anderen Ländern längst über 25% läge, dass es eine erneute GroKo in anderen Ländern nicht gegeben hätte.

    Die Machthaber sehen, dass sie Deutschland schaden, müssen es inzwischen sehen, nutzen aber noch die letzte Minute ihrer Herrschaft, ihren destruktiven Kurs zu halten.
    Nicht nur Merkel muß weg!

Comments are closed.