Print Friendly, PDF & Email

Nach zweiwöchiger Pause findet heute ab 18.45 Uhr wieder eine Pegida-Kundgebung plus Spaziergang in Dresden statt. Bei milden Temperaturen werden heute auf dem Altmarkt wieder jede Menge Teilnehmer und mitreißende Reden erwartet. Themen gibt es sicherlich mehr als genug: Der Unionsstreit, die Lifeline-Schlepper, der BAMF-Skandal, die guten Umfragewerte der AfD, etc. pp. Wir wünschen unseren Leser wie immer gute Unterhaltung und – beim nächsten Mal selber hinfahren und aktiv teilnehmen!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

76 KOMMENTARE

  1. Tritt-Ihn 9. Juli 2018 at 18:54
    Ich hoffe, das bleibt jetzt in den nächsten Monaten so!
    ____________________
    Weshalb so pessimistisch ?
    Da geht noch was!

  2. Bei diesem schwül-heißen Wetter sind Zecken ganz besonders aggressiv. Und weil sie obendrein dann noch von Salvini ausgebootet wurden, sollte man heute ganz besonders aufpassen.

  3. Zum aktuellen Redebeitrag passend:

    Guardamar Calíope ha rescatado a 80 personas de 2 pateras (56 +24) localizadas en mar de Alborán. Se dirige con ellas a #Motril adonde tiene previsto llegar a las 19.40 horas. Salvamar Hamal ha rescatado 36 personas de una tercera patera y también las está trasladando a Motril.

    Das spanische Seenotrettungsboot Caliope hat soeben 80 Subsaha-Schlauchboottouristen auf zwei Schlauchbooten aus dem südspanischen Meer gesichtet. Müssen ja gigantische Schlauchboote sein! In einigen Stunden sind sie in Deutschland Spanien. Die Salvamar Hamal hat zusätzliche 36 afrikanische Touristen auf 3 Schlauchbooten aufgefischt.

    https://twitter.com/salvamentogob/status/1016358002985766912

  4. Pegida, Pegida, …. Ja, mein voller Respekt.

    Wie lange schon jetzt Pegida? Hat sich was geändert?

    Wie meinte weiland Kurt Biedenkopf? ‚Ja, dann laßt sie doch demonstrieren‘

    Die Pegida kann meines Erachtens nach noch 25 Jahre weiterhin ihre Demos abhalten. Ändern? Es wird sich mit diesen friedliche Demonstrationen nichts ändern. Das Establishment gibt dem ‚Volk‘ ein Ventil seinen Frust zu artikulieren. Ja, …. und?

    …..dann laßt sie mal friedlich weiter demonstrieren. Wir machen unser Ding weiter….

  5. +++ Trikolore 9. Juli 2018 at 19:04
    PEGIDA Dresden
    Hier ein Link (live) der funktioniert!
    https://de-de.facebook.com/pegidalutz/videos/2129276624015092/UzpfSTUwNzY0MjgwNjA0MDEzNDoxMTE0MjM1ODgyMDQ3NDg3/
    +++
    Dankeschön! Und damit ALLE zuschauen können:

    Für alle Nicht-FB-Nutzer, die z.B. eine Seite oder ein Video bei FB nicht sehen können.

    Hier eine kurze Anleitung für Firefox, um den Blockscreen von VB abzuschalten.
    Der Blockscreen erscheint bei Usern ohne FB-Account und versperrt die Sicht auf die eigentliche FB-seite.
    Das kann man ändern, die FB-Seite wird damit gut einsehbar:
    Keine Sorge, es sieht schlimmer aus als es ist. In wenigen Sekunden ist man fertig.

    1. gewünschten Link mit einem Rechtsklick in neuem Tab aufrufen, ohne Ad-Blocker oder sowas.
    2. Wenn der Sperrbildschirm erscheint: Rechtsklick auf das Block-Bild, dann auf „Element untersuchen“ klicken.
    3. Es öffnet sich ein Fenster „Entwicklerwerkzeuge“
    4. Dort auf der linken Seite eine Zeile suchen mit dem (Teil)Inhalt oder ähnliche Werte: „rgba(0, 0, 0, 0.5);“
    5. Diese zeile markieren, rechts klicken und „Knoten löschen“ anklicken.
    6. Fenster „Entwicklerwerkzeuge“ wieder schließen
    7. FB genießen

    In seltenen Fällen klappt das nicht ganz sauber. Dann die Seite einfach neu laden und nochmal von vorne.

    Achtung! Beim klicken auf der nun offenen Seite! Je nach Aktion wird die Sperre wieder neu geladen.
    Dann muß man einfach nochmal neu entsperren :O)

  6. a_l_b_e_r_i_c_h 9. Juli 2018 at 19:16

    Warum so negativ?
    Pegida hat mehr bewirkt, als es den Anschein hat. Es hat anderen den Mut gegeben, auch zu demonstrieren, ihre Meinung zu sagen oder zu schreiben oder überhaupt einen Leuchtturm in der Dunkelheit des BRD Irrsinns zu bilden.
    Ohne Pegida wären die Erfolge der AfD auch kaum denkbar oder wesentlich bescheidener.
    Pegida ist der Eisbrecher der Veränderung.

  7. Fundsache : „Wir haben die Schnauze voll………“

    [13:00] Leserzuschrift-DE: Endstation, wir haben die Schnauze voll:

    Wir alle haben die Schnauze voll davon uns jeden Tag bedrohen, schikanieren, drangsalieren und ausnehmen zu lassen.

    Wir haben die Schnauze voll davon als Klasse 3 Patienten Monatelang auf einen Facharzttermin zu warten und von Dr. Obongo und Dr. Mohamed als deren Versuchskuffar untersucht und behandelt zu werden.

    Wir haben die Schnauze voll davon ständig mit neuen Forderungen und Zwangsabgaben beglückt zu werden, so dass einem kaum noch genug zum Leben bleibt während die Herrenrasse von unserem Geld in Saus- und Braus lebt.

    Wir haben die Schnauze voll davon Morgens bis abends hart zu arbeiten, während die Herren Merkler das schöne Wetter im Park genießen und dabei unsere Frauen und Kinder belästigen.

    Wir haben die Schnauze voll davon überall wohin man geht ob beim Einkaufen oder irgendwelchen öffentlichen Feste ständig von Gesindel umgeben zu sein, welches einen anbettelt oder anderweitig in die Privatsphäre eindringt.

    Wir haben die Schnauze voll davon selbst in Kleinstädten und Dörfern unser Straßenbild von schwarzen und vollvermummten Weibern dominiert zu sehen.

    Wir haben die Schnauze davon voll jeden Tag dieses linksgrüne Antifa Drecks Lügengeschwafel und deren Scheinheiligkeit ertragen zu müssen.

    Wir haben die Schnauze voll davon dass irgendwelche Parteien welche maximal 5% der Bevölkerung vertreten überall das große Wort führen und uns ständig bevormunden mit Ihren neuen kranken Verbots Ideen und Schikanen.

    Wir haben die Schnauze voll von dem ganzen Bürokratie- und Verbotswahnsinn dieser linksrotgrünen Diktatur.

    Wir haben die Schnauze voll davon dass sich die Kirchen ständig in Politik einmischen und einseitig Hetze gegen alle Patrioten und die einzige patriotische und dem Christentum verbundene Partei betreiben und täglich dem Islam das Wort reden.

    Wir haben die Schnauze voll davon, dass unsere Steuergelder verschwendet werden um kriminelle Ideologien und feindliche Religionen und Gruppierungen zu finanzieren.

    Wir haben die Schnauze voll davon täglich belogen, betrogen, verdummt und verkauft zu werden! Es reicht jetzt!!

    QUELLE : https://www.hartgeld.com/gesellschaft.htm

    Das ist direkt aus der Seele gesprochen, aber sowas von…………………

  8. Heisenberg73 9. Juli 2018 at 19:20
    a_l_b_e_r_i_c_h 9. Juli 2018 at 19:16

    Warum so negativ?
    Pegida hat mehr bewirkt, als es den Anschein hat. Es hat anderen den Mut gegeben, auch zu demonstrieren, ihre Meinung zu sagen oder zu schreiben oder überhaupt einen Leuchtturm in der Dunkelheit des BRD Irrsinns zu bilden.
    Ohne Pegida wären die Erfolge der AfD auch kaum denkbar oder wesentlich bescheidener.
    Pegida ist der Eisbrecher der Veränderung.

    ——————————

    Lieber Heisenberg, ich bitte darum mich nicht falsch zu verstehen! Ich habe allerhöchsten Respekt vor jedem Teilnehmer und höchsten Respekt vor den Oranisatoren. Allein mir fehlt der Glaube an die Wirksamkeit der PEGIDA-Demonstrationen. Schüsselerlebnis für mich war die Aussage von Biedenkopf, als sich alle Politiker über die PEGIDA aufregten. ‚Tja, dann laßt sie doch demonstrieren‘. Und genau diese Äußerung machte bei mir damals ‚Klick‘, weil ich erkannte, wie die etablierte Politik über PEGIDA zu denken begann. AfD ist ein vollkommen anderes Thema. Ich glaube die Bayern-Wahl wird zeigen, wie weit der Bundesdeutsche Wähler zwischenzeitlich erkannt hat, für wie voll er von der Politik genommen wird. Ich wünsche der AfD ein fulminantes Ergebnis. Inwieweit PEGIDA Dresden dieses Ergebnis beeinflussen wird vermag ich nicht zu bewerten.

  9. a_l_b_e_r_i_c_h 9. Juli 2018 at 19:16
    Pegida, Pegida, …. Ja, mein voller Respekt.

    Wie lange schon jetzt Pegida? Hat sich was geändert?
    _______________________________________
    Pegida ändert nicht viel, aber „Steter Tropfen höhlt den Stein“ und da genau liegt deren Stärke.
    Auch der Angstschweiß auf der Stirn der Altparteien ist zum großen Teil der Pegida geschuldet.

  10. RBB-Abendschau-Berlin

    Die jüdische Gemeinde in Berlin ist sehr besorgt wegen der antisemitischen Angriffe. Jüngst: eine Gruppe von Syrern schlägt einen jüdischen Landsmann zusammen.

    Und was macht der RBB daraus? Alles rechtsextreme Nahtzies.

  11. RBB-Abendschau-Berlin

    Kein Wort über den Islam bzw. die Abstammung der antisemitischen Täter. Stattdessen „Kampf gegen rechts in sozialen Netzwerken“.

  12. Cendrillon 9. Juli 2018 at 19:41

    RBB-Abendschau-Berlin

    Die jüdische Gemeinde in Berlin ist sehr besorgt wegen der antisemitischen Angriffe. Jüngst: eine Gruppe von Syrern schlägt einen jüdischen Landsmann zusammen.

    Und was macht der RBB daraus? Alles rechtsextreme Nahtzies.
    —————
    Man ist beim linksextremversifften RBB noch immer auf Regierungskurs von Woidtke, da zählen alle Taten, die man nicht zuordnen kann (und offensichtlich will) eben zu den rechtsextremen Straftaten. Damit lässt sich dann auch noch mehr Steuergeld für die Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen im Kampf gegen Rrächts ausgeben und begründen. Ob es nun stimmt oder nicht, es sind nette Versorgungsposten … ist ja für „die gute Sache“.

  13. 322.000 „Familiennachzügler“ seit 2015. Eine Großstadt. Bevor es die offizielle Regelung gab. Das heisst doch : Die reisen „einfach so“ ein als typische Asyltouristen mit Visa und dem Flieger und pro Visum kommen schätzungsweise mindestens 2 „Familienmitglieder“. Zusätzlich zu den Grenzübergangs-„Flüchtlingen“, d.h. denjenigen, die wir in der Presse sehen. Und ab August geht’s mit dem Familiennachzug erst offiziell los.
    Das sind Zahlen wo einem wirklich die Luft wegbleibt aber die Regierung kann die zukünftigen Zahlen nicht einschätzen. Dabei müssen die doch wissen, wer und wieviele „Familienangehörige“ in den Botschaften Visa beantragen und rechnet dies ggfs. hoch!!! Lügner!!! Lügenpresse!!!
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article179017998/Aussenministerium-322-000-Visa-fuer-Familiennachzug-seit-2015-erteilt.html
    Und die Presse lügt nicht mal wenn sie schreibt daß die Zahl der Asylanten zurückgeht denn wer ein Visum hat ist kein „Flüchtling“ mehr sondern ein Tourist. Mein Gott, was kommt da auf uns zu und 75% aller Wähler (die AfD und FDP rechnet ich mal raus) haben es immer noch nicht begriffen. Statt dessen „demonstrieren“ 1 Mio. auf der Kölner Loveparade der Schwulen und Lesben und Tausende in Berlin und anderswo für die Schlepper-NGO’s und deren Schiffe…

  14. Haremhab 9. Juli 2018 at 19:46

    ich habe es gesagt, „die spd schaffen wir auch noch“.

  15. +++ DFens 9. Juli 2018 at 19:26
    yps 9. Juli 2018 at 19:20
    Danke für den nun funktionierenden Tube-Link.
    +++
    Kein Thema! Bin ja froh, wenn ich auch mal was sinnvolles schreiben kann :O)

  16. @ a_l_b_e_r_i_c_h 9. Juli 2018 at 19:16

    Pegida, Pegida, …. Ja, mein voller Respekt.

    Wie lange schon jetzt Pegida? Hat sich was geändert?

    Wie meinte weiland Kurt Biedenkopf? ‚Ja, dann laßt sie doch demonstrieren‘

    Die Pegida kann meines Erachtens nach noch 25 Jahre weiterhin ihre Demos abhalten. Ändern? Es wird sich mit diesen friedliche Demonstrationen nichts ändern. Das Establishment gibt dem ‚Volk‘ ein Ventil seinen Frust zu artikulieren. Ja, …. und?

    …..dann laßt sie mal friedlich weiter demonstrieren. Wir machen unser Ding weiter….

    Sorry, das sehe ich ganz anders. Steter Tropfen höhlt den Stein. Pegida hat großen Anteil daran, dass sich das politische Klima im Land fundamental geändert hat. Wenn die elende Merkel eines nicht mehr allzu fernen Tages verschwindet, hat Pegida einen nicht unerheblichen Anteil daran. Es ist einzigartig in der deutschen Geschichte. Nie zuvor gab es eine Protestbewegung, die nun schon weit über drei Jahre regelmäßig immer noch 4.000b bis 5.000 Menschen auf die Straße lockt. Ein ganz, ganz starkes Zeichen, das auch in Berlin sehr genau beobachtet wird. Weiter so, Ihr großartigen Dresdner!

  17. Wie immer : keine politisch motivierte Tat. Gegen Husain N. wurde am Montag wegen versuchten Mordes ein Haftbefehl erlassen. Laut BILD-Informationen war er ein islamistischer Prüffall. Bei seiner Festnahme rief er „Allahu Akbar“ (dt.: „Gott ist groß“). Der Mann soll schon vor der Tat in psychiatrischer Behandlung gewesen sein. Schon am Morgen geriet er am Hauptbahnhof mit den Männern in Streit. Staatsanwalt Garip Günes-Böhm: „Wir haben keine Hinweise auf eine politisch motivierte Tat.“

  18. yps 9. Juli 2018 at 19:53

    Wieso „mal“. yps = Grundausstattung bei PI. Mit Pilsigen Gruß aus London. Bin noch bis Ende Sommer auf der Insel und am 14.Juli bei der Free-Tommy-Demo dabei :O)

  19. Unsere neuen farbigen Mitbewohner machen keinen Unterschied ob sie Frauen
    oder Männer verprügeln, was dieser kurz Clip eindrucksvoll beweißt.
    Allerdings seit ich mir vorstelle, dass es sich bei der Frau im rosa Shirt
    um unsere Schlepperkönigin bzw. Regierungschefin handelt, ist es für
    mich viel erträglicher anzuschauen.

    Guggst du hier: https://vid.pr0gramm.com/2018/07/08/2dca03bf95820e4a.mp4

  20. Baenderung 9. Juli 2018 at 20:01
    Guten Morgen!

    „Auch den Antisemitismus unter Muslimen als solchen ernst nehmen“
    […]

    Antisemitismus unter Muslimen Judenhass der Mohammedaner alternativ: mohammedanischer Judenhass

  21. Ich möchte alle Pegidateilnehmer beglückwünschen, dass Ihr nie aufgegeben habt ! Das ist für Deutschland ganz, ganz wichtig , dass Ihr immer weiter macht , denn Ihr seit die Speerspitze im Land und der Stachel im Fleisch der Altparteien !! Das ist gut so !! Es kommt der Zeitpunkt, wo ihr bald auch an anderen Orten zuzulaufen erzeugen werdet und dieses System damit endlich zu Fall gebracht wird … es braucht Ausdauer und Zeit !! Schon jetzt zeigt sich, dass die AfD stetig wächst und es ist Euer Verdienst an , da gibt es für mich keinen Zweifel !!! Die Migranten werden immer gefährlicher , je länger sie sich an unser System gewöhnen und die Linken sind Ihnen dabei behilflich !! Doch es geht um uns Alle und ich bin froh, dass Ihr nach wie vor widersteht ! Danke Euch dafür !! Ihr schreibt schon jetzt Geschichte !!

  22. Die deutsche Regierung
    Ist
    Eine Gruppe von Menschen,
    die als einzelne
    nichts tun kann,
    als Gruppe, beschließen
    das nichts getan werden kann.
    Dazu braucht es eine Partei welches das ändert
    Und diese heißt
    Natürlich
    Nazi
    Und AfD

  23. Eines Tages wird bei den PEGIDEN der Triumphruf erschallen:
    „Merkel ist weg!“

    Danke, ihr tapferen Streiter in der schönen Stadt.

  24. Horst_Voll 9. Juli 2018 at 20:35

    Das Fass läuft über. AfD bei INSA auf 17,5% geklettert, SPD 17%, CDU 29%

    Naja, das ist nur ein langsames Hineintropfen.

    Wir dürfen nicht glauben, daß alles jetzt vonselbst läuft. Wichtig ist, weiter zu mobilisieren und aufzuklären.

  25. Respekt—Respekt–Respekt

    Die Mädels und Jungens von Pegida sind meine Helden..

    Jahrelang gekämpft,vieles gesehen,was nun eingetroffen ist.trotz aller Widerstände stets nie einschüchtern lassen..
    Ihr seit meine Helden…liebes Pegida Team

  26. +++ DFens 9. Juli 2018 at 20:06
    yps 9. Juli 2018 at 19:53
    Wieso „mal“. yps = Grundausstattung bei PI. Mit Pilsigen Gruß aus London. Bin noch bis Ende Sommer auf der Insel und am 14.Juli bei der Free-Tommy-Demo dabei :O)
    +++
    Oh danke, das ist mal ein netter Kommentar! Aber nicht zuviel der Ehre – bei all den tollen Kameraden hier bin ich nur das Pünktchen auf dem PI :O)
    Natürlich erwidere ich mit Freuden den Pilsigen Gruß aus London, wie gerne wäre ich auch bei Tommy dabei!
    Eben wurde ja von Sigi schon mal eine Teilnehmerzahl von 50.000 in Aussicht gestellt – wäre das nicht der Wahnsinn?
    Ich wünsche auf jeden Fall eine schöne Zeit in England und schreiben Sie doch bitte ab und zu was dort so los ist! Das wird hier bestimmt von vielen gerne gelesen :O)
    Und, wie immer bei solchen Gelegenheiten, bitte genießen Sie doch vor Ort eine Gerstenkaltschale auf meine Rechnung – ich hoffe, das dann einmal bei Pegida in Dresden begleichen zu können :O)

  27. nochmals und immer wieder

    auch wenn die AfD ans Ruder kommt – ändern kann das alles Niemand mehr

    WIE AUCH ? W I E ? Deutschland ist am ENDE

    das sage ich mit etwas Einblick in diverse Sparten der Grossindustrie – alles verfilzt bis zum Gehtnichtmehr – auch in den Ämtern, den Gewerkschaften – alles mit Seilschaften ausgestattet und das alles zu 90 % in islamischer Hand

  28. Und wie immer nach der Demo: War jemand in Dresden dabei? Kann jemand noch ein paar Details berichten?
    Vielleicht ein paar Worte zur Demo der Dresdner Helden?

  29. Mit den steigen der % für die AfD, steigt auch meine gute Laune!Auch deswegen, weil ich weiß, wie sich die linksgrünen Strunzen darüber ärgern! Hoffentlich erwachen die Deutschen weiter!

  30. Watson 9. Juli 2018 at 20:43

    Horst_Voll 9. Juli 2018 at 20:35

    Das Fass läuft über. AfD bei INSA auf 17,5% geklettert, SPD 17%, CDU 29%

    Naja, das ist nur ein langsames Hineintropfen.

    Wir dürfen nicht glauben, daß alles jetzt vonselbst läuft. Wichtig ist, weiter zu mobilisieren und aufzuklären.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bin absolut der gleichen Meinung. Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist. Außerdem dürfte das die letzte Chance sein, das Blatt noch einmal zu wenden.

  31. Leute, auch wenn es jeder abstreitet, wissen es doch alle: PEGIDA wirkt, die AfD wirkt – und zwar in die richtige, die vernünftige Richtung. Die Idee von Sigi mit dem „Fachkräftetausch“ Sachsen/NRW – ähm… nachvollziehbar aber… Habe in Dresden übrigens auch mal einen Sachsen getroffen, der mich für einen der „Guten“ hielt und mir sagte, dass er sich für PEGIDA schäme. Würde gerne mit ihm den Wohnsitz tauschen, obwohl ich meine Heimat natürlich auch irgendwie mag.
    Mich zieht es jedenfalls latent in den Osten. Demnächst schaffe ich es hoffentlich noch mal wenigstes besuchsweise.

  32. https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/messer/messerstecherei-in-oberhausen-56256864.bild.html

    Griff Husain N. (19) zum Messer, weil sich ein Schweizer (27) über Gebetsrufe beschwert hatte?

    Gegen Husain N. wurde am Montag wegen versuchten Mordes ein Haftbefehl erlassen.
    Laut BILD-Informationen war er ein islamistischer Prüffall. Bei seiner Festnahme rief er „Allahu Akbar“ (dt.: „Gott ist groß“). Der Mann soll schon vor der Tat in psychiatrischer Behandlung gewesen sein. Schon am Morgen geriet er am Hauptbahnhof mit den Männern in Streit. Staatsanwalt Garip Günes-Böhm: „Wir haben keine Hinweise auf eine politisch motivierte Tat.“

    #########

    https://www.welt.de/politik/ausland/article179017738/Strukturhilfe-Bruessel-will-EU-Staaten-400-Euro-pro-Jahr-und-Fluechtling-zahlen.html
    Den Betrag sollen die Länder erhalten, für den „Bevölkerungsanteil an Nettozuwanderung von außerhalb der EU seit 1. Januar 2013“, heißt es demnach in der Verordnung.
    Insgesamt sollen die Mittel der Strukturförderung der EU in etliche Staaten deutlich sinken. Das gilt besonders für solche, die sich derzeit weigern, Flüchtlinge aufzunehmen. So gehen nach Polen im neuen Finanzrahmen nur noch 64,4 Milliarden Euro statt 83,9 Milliarden wie in der laufenden Finanzierungsperiode von 2014 bis 2020. Ungarn soll nur noch 17,9 statt 23,6 Milliarden Euro bekommen Auch die Förderung von Tschechien sinkt von 23,5 auf 17,8 Milliarden Euro. Das gehe aus einer internen Auflistung der EU-Kommission hervor.

    <<<Scheint mir aber kein besonders gutes Geschäft zu sein…<<<<

    <<<<<Wirklich ein toller Deal. Bei realen Kosten von 30.000 Euro pro Kopf und Jahr, bietet die EU 400 Euro Zuschuss an. Da muss Merkel natürlich SOFORT zugreifen … Weiter so … Ihr schafft das (alles zu bezahlen) Sagt mal, seht ihr noch klare Bilder?<<<<

  33. Nebenthema aber WICHTIG:
    Update Mordfall des enthaupteten Michael Straten.
    Es gibt Neuigkeiten:
    Gibt ja keine Zufälle: Heute im Mainstream (SWR _- wusste gar nicht, dass die auch so eine Art Aktenzeichen XY haben…) zum 1. Mal geguckt, ein Beitrag dazu, aber – wie üblich – dort nur Rumeierei….
    Und siehe da: Der Detlev von WakeNews ist wieder mal dran und dessen Interviewpartner ist 10x fleißiger und besser am Recherchieren wie die Handlampen vom SWR:
    https://www.youtube.com/watch?v=emG-eAm3_gw
    Sehr erhellend!!!
    Ich verweise auf die (natürlich im Fernsehen NICHT geäußerten!) Fakten des gefundenen Kopfes ca. 200 Meter von einer Asylantenunterkunf!!!) – in keiner Mainstream presse gemeldet!
    (Und dass wohl die Leiche noch ausgenommen und bestialsch verstümmelt und „weitere Körperteile“ abgeschnitten wurden….)
    Schaut Euch das an bzw. hört es, bevor die das löschen!!!
    Oder noch besser macht ein Update, entschuldigung eigenen neuen Artikel zu dem Fall, der ruhig auf das Video von Detlef verweisen kann.

    Finde es wie du natürlich wieder abartig, wie die Polizei hier mauert und nix rausgibt…

  34. Auf die Straßen I!
    PEGIDA Dresden, Zentrum des Widerstandes oder wie CDU-Prof. Patzelt es ausdrückte, ein Vulkan, der immer wieder seine Glut über das Land wirft. Freilich, Herr Genosse CDU, das ist die Glut des Widerstandes, aber auch ein Labsal der Heimattreue. Treue zum Vaterland der Deutschen und darin ein Schimmer der Hoffnung. Den können die Übersatten und Feiglinge wohl nicht erfassen.

    Es sind Schulferien in Sachsen; nur die Lügenpolitik kennt keine Sommerpause. Und das Drehofer-Theater gibt 24-h-Vorstellungen. Eintritt frei, grenzenlos frei. Die 14 Tage Pause bei PEGIDA Dresden, das schlaucht! Jedoch die Pause ist dem volkstreuen Orga-Team, den Ordnern und Technikern zu gönnen. Besser, man vermisst PEGIDA, als das es andersherum wäre. Zum Glück haben in der Zwischenzeit die Mitstreiter von PEGIDA München mit Michael Stürzenberger für Aktion gesorgt. Mit 60 Unbeugsamen zusammen im roten Dschungel. Die beiden SPD-Mitglieder als volkstreue Redner dort, ja, das ist gelebte Demokratie. Für das deutsche Volk und ohne Extremismus; genau das macht eine Bürgerbewegung aus.

    Mal sehen, wann Frau Nahles von der SPD zu PEGIDA Dresden kommt. Äh, nö, das war jetzt ein Spaß, bitte nicht, denn das Ende der SPD ist Nah_les. Wohl keine Partei wie die SPD hat ihre Wählerbasis so krass aufgeben und trudelt nun den Burkaverstehern und ähnlichen Nichtsnutzen in die Arme. Ist das brauchbar oder kann das weg? SPD kann weg. Wie alle anderen Altparteien. Die Raute des Grauen bei CDU/CSU ist noch voll bei der Arbeit für den Absturz der ehemaligen Viertelkonservativen und vollendet dies mit sozialistischer Emsigkeit.

  35. Auf die Straßen II!
    Wetter: warm und trocken, alles unter dreißig Grad und gut erträglich. Leider zu trocken, denn die Wiesen sind in Dresden ziemlich gelb. Dafür die Reden lebendig und kämpferisch. Die Merkeljugend recht ausgedünnt, teils abenteuerliche Friseuren tummeln sich da auf den „Köpfen“ der negerwilden Schreiweibchen, solche Friseuren möchte man nicht mal unter den Achselhöhlen tragen. Wünschenswert jeweils ein Wolkenbruch auf den roten Merkelschlamm, um den Schmutz und das teilvermummte Elend mit den ungewaschenen Füßen in die Gosse zurückzuspülen. Die heruntergekommenen Kinderchen – das Demogeld der einzige Antrieb für Merkels Schleuserpolitik abzukreischen. Zwei, drei Gangmitglieder von Funktionären dabei. Ansonsten Promillenz und Drogenkarrieren, eben typisch Merkels Helfer. Armes Land, welches solche Jugend züchtet. Mehr gibt es über die Linksfaschisten nicht zu berichten.

    Feines Fahnenwetter, manchmal fast zu böig. Spitzenreden von Wolfgang und Siggi. Lebendige Musik auf dem Spaziergang. Das Lied der Deutschen! Besonders die Anzahl der Deutschlandfahnen hoch, ein wunderschöner Anblick und der Altmarkt war ordentlich gefüllt. Gäste aus nah und fern, man tummelte sich und kam wie immer ins Gespräch mit den Kollegen Spaziergängern. Die Beweggründe sind vielerlei und der große Rahmen PEGIDA kriegt alle Deutschen und ausländischen Gäste unter den Hut. Der Wunsch nach Bewahrung der Heimat und Kultur, nach sozialem Miteinander und ja, auch nach Bestrafung der Landesverräter. Die Rede von Lutz. Ein patriotisches Feuerwerk. Dieses Jahr die Wahlen in Hessen und Bayern, ein gutes Ergebnis für die AfD muss es werden, nach den ganzen Volten der Lügenpolitiker. Nächstes Jahr die Landtagswahlen in Sachsen – und der ganze Platz rief „AfD! AfD! AfD!“

    Nationalhymne und „Die Lämpchen raus!“.
    In 14 Tagen geht es weiter. So lange, bis alle PEGIDA-Forderungen erfüllt sind.

  36. a_l_b_e_r_i_c_h 9. Juli 2018 at 19:36
    „Schüsselerlebnis für mich war die Aussage von Biedenkopf, als sich alle Politiker über die PEGIDA aufregten. ‚Tja, dann laßt sie doch demonstrieren‘. Und genau diese Äußerung machte bei mir damals ‚Klick‘, weil ich erkannte, wie die etablierte Politik über PEGIDA zu denken begann.“
    ————————————–
    Hihi, eine Aussage eines längst einflusslosen CDU-Politikers im Ruhestand (!) und Sie lassen sich davon schlagartig entmutigen. Mich wundert nur, warum dann Lügenpresse und Politiker aller Altparteien dann so viel in Bewegung setzen, uns von der Straße zu bekommen. Die könnten uns doch einfach machen lassen.

  37. Ben Shalom 10. Juli 2018 at 06:31,
    ich sehe das ähnlich. Als PEGIDA 2014 begann, war ich ab dem vierten oder fünften Abendspaziergang dabei. Wenn ich mich recht erinnere, dann entstand PEGIDA, weil Kurden eine Demo für Waffenforderungen machten (Gab es auch in Leipzig). Und Demos sind Ausländern untersagt. Dann kamen die Reaktionen der Politiker. Sie reagierten wie kleine Kinder, die man beim Stehlen erwischt hatte. Und jetzt haben wir die AfD im Bundestag und das Stehlen wird immer deutlicher. Und immer mehr Menschen lehnen das „betreute Denken“ ab.
    Und jedes Mandat, was den stehlenden Kindern entzogen wird, ist eine Rückkehr zur Realität!

  38. @ Packdeutscher 10. Juli 2018 at 08:37

    Danke Frau Shalom für ihre Eindrücke aus Dresden.

    Schließe mich vollumfänglich an, aber dass Ben eine Frau sein soll, wäre mir neu.

  39. @Wuehlmaus 10. Juli 2018 at 10:12
    „@ Packdeutscher 10. Juli 2018 at 08:37

    Danke Frau Shalom für ihre Eindrücke aus Dresden.

    Schließe mich vollumfänglich an, aber dass Ben eine Frau sein soll, wäre mir neu.“
    ———————————————————–

    Ehrlich gesagt, mir auch.
    An meinem Befinden hat sich bis heute nix geändert, da bin ich mir wirklich sehr, sehr sicher. Genauere Einzelheiten wären jetzt nicht jugendfrei.

    PS: In meiner wilden Jugendzeit nannte mich die Damenwelt übrigens immer Big Ben…
    sorry, den musste ich nach so einer Steilvorlage einfach mal raushauen
    🙂

  40. Und bevor der Mod hier die Türe dicht macht: Vielen Dank wie immer an den HERREN Shalom :O)
    (Sonst hieße er ja auch „Shalömchen“)
    Was für ein Bericht… man kann das Elend förmlich riechen und sieht die schlimmsten Bilder vor sich: „Die Merkeljugend recht ausgedünnt, teils abenteuerliche Friseuren tummeln sich da auf den „Köpfen“ der negerwilden Schreiweibchen, solche Friseuren möchte man nicht mal unter den Achselhöhlen tragen.
    Muuuhhahaaa… Da merkt sogar der Kollege Bartels auf! Dürfte ich das für den Spruch des PI-Monats vorschlagen?
    Ihre Texte sollten später mal, wenn dann die Helden von Dresden endlich geehrt werden, in gebundener Form zusammen mit den Videos gereicht werden! Das wäre nur verdient! Danke!

  41. @yps 10. Juli 2018 at 23:47
    ——————————————–
    Dankeschön! und na klar, Widerstand darf auch Spaß machen.
    In finsteren Zeiten gehört das sowieso dazu.
    Denn ich hoffe, dass unser Deutschland in Zukunft wieder friedlich und sicher auf den Straßen sein wird und die verräterische Politkaste abtreten muss…
    PI-News und PEGIDA, sie leben Hoch! Hoch! Hoch!

Comments are closed.