Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Der Rapper Eko Fresh, mit bürgerlichem Namen Ekrem Bora, hat mit seinem neuen Video „Aber“ einen Volltreffer gelandet. Seit der Veröffentlichung am 20. Juli hat es bei Youtube bereits knapp 2 Millionen Zuschauer. Darin treffen ein junger AfD-Sympathisant und ein türkischstämmiger moslemischer Erdogan-Anhänger aufeinander. Sie sagen sich gegenseitig offen die Meinung, wobei es für ein Video aus der Rap-Szene überrascht, dass der junge AfD-Wähler nicht negativ dargestellt wird. Der Schauspieler und Synchronsprecher Patrick Mölleken spricht die Dinge exakt so aus, wie sie Millionen von deutschen Bürgern mit gesundem Menschenverstand erleben. Völlig ohne rassistische oder ausländerfeindliche Plattitüden. Einzig optisch werden mit der Bomberjacke und den allerdings kaum sichtbaren Springerstiefeln noch Klischees bedient.

Einige Aussagen des Türken sind nachweislich unwahr und dürften auch den noch klar Denkenden im Mainstreampublikum auffallen: So haben die türkischen Gastarbeiter, die ab 1961 nur auf Druck der USA wegen der wichtigen NATO-Raketen in der Türkei ins Land gelassen wurden, keinesfalls „Deutschland mitaufgebaut“. Die Arbeitslosen aus Anatolien konnten froh sein, dass sie an den Fließbändern von Opel & Co Geld verdienen durften. Deutschland hatte zu dem Zeitpunkt sein Wirtschaftswunder bereits abgeschlossen, die Türken setzten sich nur ins gemachte Nest. Es wurde auch kein einziger Türke in ein „Ghetto eingesperrt“, sondern sie suchten sich selber die Wohngebiete aus, wo sie auf ihresgleichen trafen, türkisch sprechen und eine islamische Parallelgesellschaft errichten konnten.

Dieses Video wird in der Mainstreampresse intensiv diskutiert. Der Stern sieht es positiv, dass damit ein Dialog angestoßen wird:

Der Rapper Eko Fresh hat genau das nun in seinem neuesten Song „Aber“ verarbeitet. Allerdings nicht nur aus seiner Sicht als Deutsch-Türke, sondern aus drei Perspektiven: der eines AfD-Wählers, der eines Erdogan-Anhängers und seiner eigenen. Dadurch schafft er es, auf den Punkt zu bringen, was in Deutschland gerade schief läuft: Es wird nur noch übereinander gesprochen, es wird zu wenig miteinander gesprochen.

Aber das linke Blatt kommt trotzdem nicht aus seiner ideologisch blockierten Denkweise heraus, so dass es die absolut realistische Sichtweise des AfD-Sympathisanten als „von Vorurteilen geprägte Hasstirade“ diffamiert. Die Süddeutsche Zeitung bezeichnet Eko Fresh als den „Rapper der Stunde“, dessen Video als „ein drastisches Rollenspiel“ zwischen „übelsten Ressentiments des typischen AfD-Wählers“ und einem „Wut-Türken mit Erdogan-Lob und Klischees“ sei. Damit disqualifizieren sich diese beiden Blätter für die faktenbezogene Diskussion.

Die taz hingegen bezeichnet das Video als „klug“, das die „Zerrissenheit der Gesellschaft“ spiegele und eine „wichtige Message“ habe, die hoffentlich viele erreiche. Der österreichische Standard schätzt die Äußerungen des AfD-Wählers als „typischen Populistensprech“ ein und der Merkur sieht zwei „extrem konträre Meinungen“ aufeinanderprallen. Eko Fresh erklärt, dass er dazwischen vermitteln wolle:

„Ich habe lange gebraucht, die neue und polarisierende Situation zu verarbeiten. Dabei habe ich mich buchstäblich in die Lage von zwei Vertretern extremer Positionen versetzt und versuche schließlich, mit meinem neuen Song ‚Aber‘ zum Nachdenken anzuregen und zum Dialog aufzurufen.“ In seinem Song gehört ihm die dritte Strophe. Er setzt sich zwischen die beiden Parteien und rappt drauflos: „Als allererstes woll’t ich klarstell’n, dass ich Ekrem Bora heiß`/ Deutscher Staatsbürger, ich frag‘ euch, was soll der Scheiß? / Ihr kennt euch doch so lang, reißt euch endlich mal zusamm’n.“

Gestalterisch ist das Video „I’m Not Racist“ vom US-Rapper Joyner Lucas das Vorbild, in dem die Auseinandersetzung eines Weißen mit „Make America Great Again“-Cap und einem Schwarzen mit Goldkettchen dargestellt ist. Nachdem sie sich sechs Minuten lang gegenseitig die Dinge aus ihrer Sicht temperamentvoll an den Kopf knallen, wobei der Schwarze dem Trump-Fan die Mütze vom Kopf schlägt und den Tisch umwirft, entwickeln sie füreinander Verständnis und umarmen sich sogar. Am Ende des Videos, das seit November des vergangenen Jahres bei Youtube über 82 Millionen Menschen angesehen haben, ist diese Schrifttafel zu sehen:

„Wir waren alle Menschen, bis wir in Rassen aufgeteilt, in Religionen getrennt, durch Politik auseinandergebracht und nach Besitz eingestuft wurden.“

Die Probleme in den USA unterscheiden sich allerdings deutlich von unseren, denn dort spielt der Islam bei der Auseinandersetzung schwarz/weiß keine so große Rolle, sondern eher die evolutionär bedingten Unterschiede mit der afrikanischen Mentalität und Kultur, die in der amerikanischen Gesellschaft nicht so schnell verschwinden, so wie sich das naive Multikulturalisten so gerne wünschen.

In Europa haben wir durch das starke Eindringen des Islams ein viel größeres Problem. Wenn eine Religion mit all ihren ideologischen Gesetzmäßigkeiten so gravierend spaltet, kann es schwerlich eine Annäherung geben. Im Unterschied zum US-Video tritt der Musiker als Vermittler auf. Dies ist die zweite Überraschung, denn Ekrem Bora alias Eko Fresh hat in der Vergangenheit schon ganz übles AfD-Bashing abgeliefert. Im Frühjahr 2016 brachte er seinen a-capella-song „AfD = Albtraum Deutschland“ heraus, der voller falscher Vorurteile steckt, teilweise übel diffamiert und vielleicht auch deswegen längst nicht so erfolgreich ist. Ein Jahr später folgte „Nur für Dich“ in dem er die Auseinandersetzung in der Asylproblematik in ein ironisch gestaltetes „Liebeslied für Frauke“ verpackte.

Ende November 2017 bekannte er sich in dem Video „Germania“ zu Deutschland als seiner Heimat, in der er all die Freiheiten schätzt, die man in kaum einem anderen Land habe. Er spüre zwar auch seine türkischen Wurzeln, würde aber nie dorthin zurückkehren, denn er sei in Köln geboren und fühle sich wie ein „Kölscher Jung“.

Ekrem Bora scheint kein Moslem zu sein, daher kann er in dem Video auch als einigermaßen neutraler Moderator auftreten. Im Januar des vergangenen Jahres heiratete er seine Freundin Sarah, im Juli kam Sohn Elijah zur Welt. Das klingt jüdisch, was für einen gläubigen Moslem undenkbar wäre. Ekrems kurdischer Großvater stammt aus der zentralanatolischen Stadt Sivas und kam als Gastarbeiter nach Deutschland. In Sivas fand am 2. Juli 1993 der pogromartige Angriff von sunnitischen Moslems auf Teilnehmer eines alevitischen Festivals statt, in dessen Folge 37 Aleviten getötet wurden. Dieses schreckliche Massaker dürfte auch noch im Bewusstsein seines Großvaters und seiner Mutter stecken, zumal Kurden schließlich auch erklärte Gegner des Islamfaschisten Erdogan sind. Boras Vater, der Musiker und Journalist Nedim Hazar, wuchs in Sydney und Istanbul auf und kam 1980 als politischer Flüchtling nach Deutschland.

Ekrem Bora tickt politisch zwar links, aber wir erleben gerade, dass die Kritik am politischen Islam auch immer stärker in die linke Szene vordringt. So zeigte sich in der Auseinandersetzung um das Bürgerbegehren gegen die DITIB-Moschee in Kaufbeuren, dass die „sachliche Kritik am politischen Islam“ auch von Links gewünscht wird und man diese „nicht den Rechtspopulisten überlassen“ wolle.

Auch in der traditionell linken Szene Leipzigs rumort es, seitdem der islamkritische Autor Thomas Maul im Kulturzentrum Conne Island Ende Juni einen Vortrag hielt:

Auf der einen Seite der linken Arena stehen diejenigen, die sich der klassischen Flüchtlingssolidarität verschrieben haben. Sie betrachten den Islam als eine schützenswerte, weil von Rassisten bedrohte Gemeinschaft gesellschaftlich Marginalisierter. Auf der anderen Seite befinden sich selbst ernannte Gralshüter von Aufklärung, Säkularismus und Emanzipation. Für sie steht Religion im Allgemeinen und der Islam im Besonderen für Rückschritt und Barbarei. Dazwischen herrscht dichtes Grau.

In die öffentliche Diskussion um den Islam kommt immer mehr Bewegung. Die Fakten und die sich auf den Straßen abspielenden realen Auswirkungen lassen sich nicht mehr länger vertuschen. Dieses Thema betrifft alle Nicht-Moslems über die politischen Grenzen hinweg, auch wenn es die ideologisch Denkblockierten unter den Grünen-, Linke- und SPD-Anhängern als letzte begreifen werden.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier. Von 2009 bis 2011 versuchte er im dortigen Integrationsausschuss vergeblich die Islamkritik zu etablieren. Im Mai 2011 wechselte er zur Partei „Die Freiheit“, wo er ab 2012 bayerischer Landesvorsitzender und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender war. Seine Youtube-Videos haben knapp 23 Millionen Zugriffe. Zu erreichen über Facebook.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

183 KOMMENTARE

  1. 3 Prozent Asyl, 20 Prozent Frauen, 60 Prozent IQ – und 100 Prozent Nicht-Schwimmer

    DLRG bemerkt verstaerktes Beklagen von Baggersee-ertrunkenen F-lingen
    und stellt Baderegeln in 25 Sprachen plus Piktogramm zusammen.
    „Mangelnde Schwimmkenntnisse. Immer häufiger sind Flüchtlinge als Opfer zu beklagen.
    Der Anteil der Nichtschwimmer bei den Asylsuchenden liegt bei annähernd 100 Prozent. “
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Panorama/Darum-ertrinken-diesen-Sommer-so-viele-Menschen

    WIMRE, hat kein F-ling oder Asylfirma jemals zu einer oefftl. Beklagefeier aufgrerufen,
    erst recht nicht, wenn jemand wegen unvermoegen/zb beim onanieren absaeuft.
    in einwanderergesellschaften ist sich ohnehin jeder selbst der naechste,
    1x mitbewerber weniger in der 12er sippe faellt da nicht negativ auf.

  2. Schöner Beitrag. Und Danke für die Leipzig-Info.

    Bemerkenswerterweise sind jetzt 5 von 7 Bundestagsparteien in 2 Flügel geteilt, mehr oder weniger an der Bruchlinie des Liedes und des Artikels. In diesen 5 Parteien sind überall Gruppen, die vor der Frage stehen: Kampf um Dominanz in der Partei, Abspaltung oder AfD?

    Die GRÜNEN bleiben ihrem Weg treu- daher sind auch die Umfragegewinne nachvollziehbar.
    Die anderen 5 Parteien zerreißt es gerade- im Jahr 3 des Neulands.

  3. Dank der AfD fangen die lahmenden, linken Brüder endlich auch an zu denken, welcher Erfolg für Gauland und Co. Eko Fresh kritisiert die Mohammedaner deutlich und dort, wo es weh tut. Der Islam wird niemals zu Deutschland gehören, er muss schnell rück-abgewickelt werden. Mein Vorschlag: Direktexport nach China und dort Anstand, Respekt und Arbeiten lernen.

  4. Eko Fresh Originaltext

    AfD bedeutet: Alles Fotzen, digga
    Klausnitz und Bautzen war zum kotzen, sicher
    Doch die größten Hurensöhne sind die ruhigen von denen
    Die kann man – außer bei anonymen Umfragen – nicht sehen

    Ihr denkt, ihr zeigts damit der CDU und SPD
    Doch schadet nur den Kindern, die aufwachsen und den Dreck hier seh’n
    AfD: Konservative Rechtspopulisten
    Deshalb kommt hier der Ek, um euch zu dissen

    Ihr seid wie der Wichser Trump, ganz witzig insgesamt
    Doch seid ihr Nixkönner im Amt, dann fickt ihr dieses Land

    Und einem solchen Arsc’hloch widmet man hier einen ganzen Artikel?

    https://genius.com/Eko-fresh-afd-albtraum-fur-deutschland-lyrics

  5. „…aber ihr macht das schon!…“

    Jets alle widder e bissl arbeiten,
    auf dass die Kauders, die Rotgrünen und Co. … und so…

    Es gibt keine Krise!
    Die Krise ist beendet!

    ….und jets alle widder e bissl arbeiten,
    für die Glabalisten, für Mutti,
    für die Woelkis,
    für die…

    …do mussma doch e bissl!…

    …“ihr macht das schon! Gell? …odrrr?

    …do komma doch e bissl!!!…
    …do mussma doch e bissl!!!…

  6. Die alte Leier im Lied: Die Türken hätten Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut…

  7. Angefangen mit Beleidigungen bis Mord gegen Deutsche, haben es die Politdarsteller weit gebracht in dieser Bananenrepublik!
    Selbst der um sich, und ständig gegen Deutschland kotzende Obertürke, wird auch noch der letzte Rest aus der Kimme geleckt!
    Warum soll es der rappende Türkenclown dann nicht schaffen?!

  8. „Wir waren alle Menschen, bis wir in Rassen aufgeteilt, in Religionen getrennt, durch Politik auseinandergebracht und nach Besitz eingestuft wurden.“

    xxxxxxx

    In mehrfacher Hinsicht falscher Gutmenschen-Spruch.

    Wir SIND alle Menschen, auch wenn wir verschiedenen Rassen angehören.

    Auch wenn wir nach Besitz eingestuft oder nach Religion getrennt werden, sind wir alle Menschen. Wer bezweifelt denn das? Das sind doch nur linke Phantasien.

    Die Rassen waren schon da und sind nicht durch Diskriminierung entstanden. Oder hatten sich die Afrikaner etwa schwarz geärgert?

    Außerdem hat nicht immer der Recht, der in der Mitte sitzt. Die Wahrheit ist nicht immer zwischen zwei Meinungen, sondern häufig bei einer von beiden. Der AfD-Mann hat unbesehen Recht.

  9. Hallo, ich mal wieder!

    Das ist ja alles schön und gut. Aus meiner Sicht, als Mann an der Front, ist das Gerede nicht hilfreich oder Erfolg versprechend.
    Es wird die große Auseinandersetzung geben!!!
    Ich weise hier nochmal auf die beiden Bücher hin, die aus meiner Sicht alles aussagen. Erstaunlich ist die Weitsicht bzw die Voraussicht der beiden Schriftsteller.

    Die Heerlager der Heiligen und
    Moschee Notre Dame

    Mehr ist nicht zu sagen.

    Rabbitcop

  10. Auch die Kurden sind meistens Sunniten, nur weil sie der linksestremen PKK angehören, sind sie nicht weniger sunnitische Moslems.

    Gerade die PKK demonstriert doch immer mit der Antifa. Auch gegen Stürzenberger in Kaufbeuren.

  11. TOURISTEN MASSAKRIERT

    In Tadschikistan fuhren am Sonntag zwei Autos mit Absicht in eine Gruppe Biker. Danach stiegen mehrere Männer aus und stachen mit Messern auf die Verletzten ein.

    Zwei US-Bürger, ein Schweizer und ein Niederländer wurden getötet, weitere Touristen teils schwer verletzt.

    Natürlich wird jetzt heftig gerätselt wer die Täter in dem ausschließlich muslimischen Land sein könnten und welches Motiv sie hatten.

  12. Bei den Kurden sind verschiedene Bekenntnisse vertreten. Die Mehrheit der Bevölkerung sind sunnitische Muslime überwiegend schafiitischer Richtung. Im Nordirak sind die Hanbaliten eine weit verbreitete Rechtsschule des sunnitischen Islams.

    Die etwa 3 bis 5 % kurdischen Schiiten leben ganz im Süden des kurdischen Verbreitungsgebiets im Irak nahe der iranischen Grenze. Daneben bekennen sich etwa 15 % der Kurden zum Alevitentum (Raa Haq) insbesondere in der Provinz Dêrsim und in deren Umgebung. Weiterhin sind 5 % der Kurden Jesiden, insbesondere in und um den Distrikt ?engal, der Provinz Ninawa. Die etwa 7 % der Yarsan leben hauptsächlich in den iranischen Provinzen Kordest?n und Kirman?an.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kurden

  13. Die Türken haben Deutschland nicht !!! mit aufgebaut. Als die Türken Anfang der sechsziger Jahre kamen, war der Krieg fast 20 Jahre her, Deutschland war längst aufgebaut und es herrschte Vollbeschäftigung.
    Aber wenn die Türken so toll sind, können die ja jetzt Syrien aufbauen (Ironie aus).

  14. Wnn

    Warum sollten die Chinesen auch nur einen Moslem aufnehmen wollen?? Ein Volk wie wir Deutschen, das ständig nur auf andere heruntergeblickt hat, sollte seine Probleme selber lösen können… Sie wollen einem Moslem Anstand und Respekt beibringen?? Versuchen Sie doch mal, dass ein toter Hund durchs Reifchen springt, das hat den gleichen Effekt..!

  15. Wenn die Türken so gut sind (D aufgebaut), warum geht die Wirtschaft in der Türkei so runter? Die Lira stürzt nur ab.

  16. @ Istdasdennzuglauben 30. Juli 2018 at 14:00
    Was würde der Türkenrapper so rappen, wenn wir uns in deren Heimat so aufführen würden,wie die Türken es hier tun?
    ————————————-
    Er bräuchte dann nichts rappen, weil wir dann tot wären. Den Kopfabschneider-Rap vielleicht.

  17. Ein widerliches Video. Genau auf den Dummdeppengutmenschen zugeschnitten.

  18. Und das ganze Theater nur, weil Deutschland in den 60ern den fatalen Fehler machte, und die an der Tür klopfenden türkischen Hungerleider, eine Chance auf ein anständiges Leben gab!

  19. @Infidel 30. Juli 2018 at 14:20

    Angriff auf Bundeswehrsoldaten aus Angst vor Verspätung frei erfunden
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/angriff-auf-soldaten-war-frei-erfunden/

    So was ist natürlich extrem kontraproduktiv. Disziplinarvefahren müssen folgen.

    Andererseits glaubt man in diesem Tiefen Staat ja gar nichts mehr. Könnte ja auch wieder sein, dass das vertuscht werden soll? Haben die Soldaten den Befehl zum Widerruf erhalten ?

    Wir werden es nie erfahren.

  20. Infidel 30. Juli 2018 at 14:20

    Off-Topic:
    Angriff auf Bundeswehrsoldaten aus Angst vor Verspätung frei erfunden
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/angriff-auf-soldaten-war-frei-erfunden/

    Auch du Schei… benhonig! Geht gar nicht. Was für Vollpfosten, Lügner, Dummbratzen! Ein Bärendienst, bäriger geht es nicht. Auf einer Stufe mit Kopftüchern, die irgendwelche Kopftuchüberfälle auf sie erfinden, weil sie aus tausend anderen Gründen Mist gebaut haben.

  21. Ich sitze ganz starr vor meinen PC und hole tief Luft!
    Wo habt ihr Deutschland aufgebaut?

  22. Immer mehr Deutsche merken jetzt, dass, obwohl sie seit Jahrzehnten den Ausländern und besonders Moslems tief in den A gekrochen sind und ihnen jeden Wunsch von den Augen abgelesen haben, diese sie trotzdem als „Nazis“ beschimpfen und sich über angeblichen „Rassismus“ beschweren.

    Stichwort #metwo

    Mit anderen Worten: die Deutschen können machen was sie wollen, sich so tief in den Staub werfen wie sie wollen, sich so klein machen wie sie wollen … es wird nie reichen.
    Bestärkt und aufgehetzt werden die Fremden dabei von den Linksgrünen. Die fordern zur Endlösung der Deutschenfrage inzwischen mehr oder weniger direkt den Genozid, also totale Umvolkung durch Masseneinwanderung.

  23. Rotz.

    Der Deutsche bekommt den Neidhammel rausgehängt „Ich krieg nix“ und damit wird das Bild des „abgehängten Losers“ zementiert, während der Murat argumentieren darf und seine Kültür völlig aussen vor bleibt.

    Zum Beispiel, dass „wir“ mit unserer Lebensart und Kultur – ja, unsere Kultur kommt zur Sprache – seine Tochter versauen, „seine Leute“ unser Land aufgebaut haben und wir dafür dankbar sein müssten, dass wir sie wegen ihrer „orientalischen Namen“ und nicht etwa wegen ihrer Art, uns und unsere Kultur ständig anzuscheissen, nicht mögen, dass unsere verkauften Waffen und damit wir dran schuld sind, wenn ein sunnitisch-gewaltkültüreller Mehmet einen schiitischen Gewaltkültürellen namens Ali abschiesst.
    Hey, der Murat ist freiwillig hier bei uns in unserem Kulturraum, nicht wir sind bei ihm. Wenn`s ihm nicht passt…da ist die Tür!

    Kurz: Die Kartoffel bedient sämtliche Klischees und beim Kümmel bleibt alles unwidersprochen, darauf geht „Der Schlichter“ Eko nämlich garnicht erst nicht ein, müsste er sich dann nämlich auf eine Seite stellen, und zwar auf die Seite dessen, der das Recht – nicht zu verwechseln mit dem Gesetzbuch – auf seiner Seite hat.

    Und ja, bei objektiver Betrachtung hat nur einer recht!

  24. Darin treffen ein junger AfD-Sympathisant und ein türkischstämmiger moslemischer Erdogan-Anhänger aufeinander.

    Die Übernahme und Verwendung dieser Sprachverrenkungen halte ich für nicht besonders hilfreich. Die sehen sich selbst als TÜRKEN
    Und daher sollte man die auch so nennen.

  25. „Vollgaszone75181 30. Juli 2018 at 14:21
    Wnn

    Warum sollten die Chinesen auch nur einen Moslem aufnehmen wollen?? Ein Volk wie wir Deutschen, das ständig nur auf andere heruntergeblickt hat, sollte seine Probleme selber lösen können… Sie wollen einem Moslem Anstand und Respekt beibringen?? Versuchen Sie doch mal, dass ein toter Hund durchs Reifchen springt, das hat den gleichen Effekt..!“

    Bin völlig Ihrer Meinung, das war der Hintergrund meiner Aussage. Aber vielleicht haben Chinesen eine Gehirnwäsche parat, von der wir noch nichts wissen? Heutzutage ist ihnen nahezu alles zuzutrauen und vielleicht strickt ein cleverer chinesischer Startup Unternehmer an einer Isalm-Verlern-App, haha! Frage 1) Wer kann sich nach über 100 Jahren noch an Dinge erinnern, die ein Epileptiker gesagt hatte, nachdem er eine Neunjährige schwängerte, ohne Buch- oder Internetweitergabe?

  26. Zu spät, zu wenig. Ich will die Unabhängigkeit. Sollen die Linken & der IS doch ihren eigenen Staat aufmachen & untergehen. Ich tue mich lieber mit verfassungstreuen, vernünftigen Leuten zusammen.

  27. Freya- 30. Juli 2018 at 14:33
    Babieca 30. Juli 2018 at 14:46
    Tritt-Ihn 30. Juli 2018 at 14:40

    Meine bescheiden Sicht der DingInnen:

    ———————————————————————————–
    Das ist aber misteriös:

    https://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/bad-hersfeld-ort56532/wende-angriff-soldaten-hersfeld-attacke-erfunden-10075311.html

    Bad?Hersfeld. Überraschende Wende im Fall des vermeintlichen Angriffs auf zwei Bundeswehrsoldaten in der Bad Hersfelder Innenstadt. Die Soldaten hatten die Attacke erfunden.

    Wie unsere Zeitung auf Nachfrage bei der Polizei erfuhr, hat es den Angriff auf die Soldaten nie gegeben. Weil sie offenbar Angst davor gehabt hätten, dass sie zu spät zum Dienst kommen würden, hätten sie sich die Attacke am Mittwochmorgen in der Straße Eisfeld in der Bad Hersfelder Innenstadt nur ausgedacht. Einer der beiden sei bereits schon zweimal zu spät zum Dienst erschienen.

    Werden die Soldaten „Isch weiß wo Dein Haus wohnt“ bedroht und ziehen daher die Anzeige zurück?

    Denn:

    https://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/bad-hersfeld-ort56532/brutaler-angriff-auf-zwei-soldaten-in-bad-hersfeld-10065791.html

    Außerdem bespuckten ihn die Drei. Um sie zur Rede zu stellen, blieb der 19-Jährige stehen, woraufhin die Männer ihm unvermittelt ins Gesicht schlugen, so dass er zu Boden ging. Am Boden liegend traten sie auf ihn ein.

    Glücklicherweise kam ihm in diesem Moment sein Kamerad zu Hilfe. Es gelang ihm, einen Angreifer von dem am Boden liegenden Opfer weg zu ziehen, der daraufhin sofort die Flucht in Richtung Antoniengasse ergriff. Einer der beiden anderen Täter versuchte, dem Hilfe Leistenden ins Gesicht zu schlagen, der andere traf ihn mit der Faust im Rücken, a

    Keine Blessuren? Oder haben sich die Soldaten gegenseitig verprügelt?

    Oder gar Anweisung von Oben, die Sache herunter zu spielen?

    An der Sache ist etwas faul!

  28. Der Aufbau Europas schreitet unaufhaltsam voran

    Die Türken haben Deutschland aufgebaut und die Araber Frankreich und Belgien.

    Da wollen auch die Neger nicht nachstehen und bauen, nachdem sie Italien aufgebaut haben, jetzt auch noch gleich auch Spanien auf.

    Bei soviel Aufbauarbeit kann eigentlich nichts schiefgehen.

  29. Wnn 30. Juli 2018 at 14:49
    „Vollgaszone75181 30. Juli 2018 at 14:21

    Die Han-Chinesen haben genug Scherereien mit ihren Türken, die sich dort Uighuren nennen und unter persönlichem Schutz des kinderlosen StudienabbrecherIx Umvolker Beck stehen….

  30. Obwohl ich nicht-integrierter Ausländer bin, gelte ich für Türken als Deutscher und wurde von denen als Deutscher betrogen. Nach dem Feuer in Solingen wurden Deutschen aus Rache von Türken in der Münchner S-Bahn verprügelt. Diskriminierung von DEUTSCHEN durch TÜRKEN wird verdrängt und nicht erforscht. Dieses Land suhlt sich in Masochismus.

    https://www.sueddeutsche.de/politik/integration-was-oezil-empfand-haben-viele-erlebt-1.4074089

    So führe uns, Du bist bewährt;
    In Allahvertrau’n greif’ zu dem Schwert,
    Hoch Mesut! Nieder mit der Brut!
    Und tilg’ die Schmach mit Christenblut!

    Kriminalisierung der Seenotrettung

    Anette Kahane : „Rassismus ist ein deutsches Problem. Das war es immer. Es hilft gar nichts, darauf hinzuweisen, dass irgendwo anders Schlimmeres geschieht. „
    Rassismus ist in Merkeldeutschland hauptsächlich ein osmanisches Problem. Türken hassen Kurden, Armenier, Griechen, Bulgaren und hierzulande Deutschen und Juden. Die Geschichte Kleinasiens ist eine Geschichte von Vertreibungen und Genozid. Begangen durch Türken. Jetzt projektieren Türken wie Özil und Erdogan ihren Fremdenhass erfolgreich auf die vom Holocaust traumatisierten Deutschen. Die Dreistigkeit von #MeTwo und seinem Urheber ist institutionalisierte deutsch-feindliche Hetze. Merkeldeutschland ist für Türken das Land der ungeahnten Möglichkeiten. http://www.fr.de/politik/meinung/kolumnen/metwo-wer-ueber-rassismus-spricht-der-braucht-schutz-a-1553375,0#artpager-1553375-1

  31. Kooler 30. Juli 2018 at 14:50

    ja genau, dass sind keine „flüchtlinge“ sondern „aufbauhelfer“.

  32. Der Deutsche musste, ganz untypisch eigentlich, auch impulskontrollretardiert aufspringen und das Stühlchen schubsen, während Murat – ebenfalls ganz untypisch – als Muster der Selbstbeherrschung ruhig sitzen bleibt?
    Und ohne die Bomberjacke ging wohl garnichts?

    Doppelter Rotz.

  33. Der Sinn dieses Stückes dürfte sein, dass sich ein Mihigruler als Schiedsrichter aufspielt. Das kommt keinem einzigen von denen zu, auch wenn sein Vater noch so sehr Verfolgter eines quasi-faschistischen Systems in der Türkei war.

  34. Der türkische Rapper ist ein Ekelpaket, Türken haben in Deutschland genau gar nix aufgebaut (außer ihrem Bankkonto) und die Türken als Türkkollektiv in Deutschland gehen mir nur noch auf den Sack. Individuelle Ausnahmen, die hier jeder kennt – Akif et. al – sind davon ausgenommen.

  35. Der „AfD Mann“ trägt ganz zufällig eine NPD Bomberjacke aus den 1990er Jahren? Und Eko Frisch soll kein Moslem sein? Da ist doch eher der Wunsch Vater des Gedankens.
    Den Mist sehe ich mir sicher nicht an.

  36. Marnix 30. Juli 2018 at 14:52

    Weiß man, was aus den Leuten geworden ist, die durch IM Viktoria-Annetta Kahane an das MfS verraten wurden?

    Durften sie nicht studieren, kamen Sie ins Gefängnis, brachten sie sich um?

    Wie viel Blut klebt an IM Anetta-Viktoria Kahane?

  37. Der „AfD Mann“ trägt ganz zufällig eine Bomberjacke aus den 1990er Jahren? Und Eko Frisch soll kein Moslem sein? Da ist doch eher der Wunsch Vater des Gedankens.
    Den Mist sehe ich mir sicher nicht an.

  38. Die Polen sind schlau ……….

    https://www.welt.de/politik/ausland/article180169114/Neues-Abkommen-Polen-will-jetzt-Einwanderungsland-werden-fuer-Philippiner.html

    Während die Regierung in Warschau die Zuwanderung muslimischer Flüchtlinge aus dem Nahen Osten unterbindet, will sie Arbeitskräfte von den Philippinen anwerben. Politiker sprechen von einer „kulturellen Nähe“ beider Länder.

    #######

    *http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/warum-die-rede-von-passdeutschen-unangemessen-ist-15712646.html

    Der Begriff „Passdeutsche“ soll ausdrücken, dass es Deutsche minderer Güte gebe – Staatsbürger, die fremd klingende Namen haben oder nicht hier geboren wurden.
    Hinter dem Wort steht ein hässliches Denken, das bekämpft werden muss.

    ##############

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/wie-fluechtlinge-in-italiens-groesstem-slum-leben-15710906.html

    Weil Italien viele Flüchtlinge sich selbst überlässt, leben sie in wilden Barackenlagern. Das größte wächst auf dem ehemaligen Flugplatz von Borgo Mezzanone – eine Kleinstadt mit Läden, Moscheen, Bordellen und einer Mafia.

    In einigen der Baracken gibt es Duschkabinen ohne Duschen. Und weil viele sie auch als Toiletten nutzen, stinken sie erbärmlich.
    Wer es sich leisten kann, baut sich ein eigenes Bad: ein drei, vier Meter tiefes Loch, der Boden darüber zementiert, einen Holzverschlag außen rum, fertig. Die anderen pissen und kacken einfach in die Wiese hinter den Hütten.

    Müll türmt sich zu Haufen, Flaschen vor allem, der Rest wird immer wieder mal verbrannt. Süßlich-beißender Rauch zieht dann über die Piste.

  39. @nicht die mama. Gut beobachtet – in beiden deiner Posts. Alles in einem ist das „Werk“ ohnehin ein riesengroßer Strohmann, der mit ausgelutschten „Argumenten“ nur an der Oberfläche kratzt.

  40. Babieca 30. Juli 2018 at 14:55
    Der türkische Rapper ist ein Ekelpaket, Türken haben in Deutschland genau gar nix aufgebaut (außer ihrem Bankkonto) und die Türken als Türkkollektiv in Deutschland gehen mir nur noch auf den Sack. Individuelle Ausnahmen, die hier jeder kennt – Akif et. al – sind davon ausgenommen.

    Ohne dass ich mir das Gequassel des Türken angetan habe, reicht mir diese Information vollends, um wieder Puls zu kriegen:
    Also hat dreist behauptet, Türken hätten Deutschland wieder aufgebaut.

  41. IRRE ❗

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180189482/Syrien-Anrainerstaaten-Zehntausende-Fluechtlinge-warten-auf-Familienzusammenfuehrung.html

    Ab August sollen monatlich bis zu 1000 Angehörige von Flüchtlingen nach Deutschland kommen dürfen. Einem Bericht zufolge gibt es bereits über 31.000 Anfragen für die Familienzusammenführung. Die meisten davon kommen aus dem Libanon.

    Dem Bericht zufolge erfolgt die Auswahl der Angehörigen laut Auswärtigem Amt „nach humanitären ❓ Gründen“.

    Dabei könne es sich um eine lang anhaltende Familientrennung handeln, um die Trennung von Familien mit einem minderjährigen Kind, ernsthafte Gefährdung von Leib, Leben oder Freiheit des Familienmitglieds, schwerwiegende Erkrankung ❗ , Pflegebedürftigkeit ❗ oder schwere Behinderung ❗ des Familienmitglieds. <<<<<

    Die werden dann bestimmt für ein neues Wirtschaftswunder sorgen.

  42. Die erste Generation von Türken, die in den 60 ziger Jahren mit hier angepackt hat, waren menschlich absolut ok !
    Deutschland mit aufgebaut ? halte ich allerdings für maßlos übertrieben.
    Fleißig waren Sie,keine Frage,aber Kenntnisse in Sachen Handwerk : Puh ne !!

    Was ist Eko Fresh, ? ich kenn ice Fresh ! aber was ist Eko Fresh

  43. OT
    Meine Gedanken, den metwo- Problemausländern (meist Moslems, Neger, Zigeuner, nur vereinzelt andere) sei das hier ins Stammbuch geschrieben.


    #metwo

    1. UNSER LAND!
    2. UNSERE REGELN!
    3. UNSERE SPRACHE: DEUTSCH. (Sonst gerne die Schnauze halten!!!)

    4. Für EURE Zerrissenheit können wir GAR NICHTS, im Gegenteil, die ist uns auch völlig gleichgültig. Das ist EUER PROBLEM. Darüber müsst IHR nachdenken, am Besten BEVOR man in ein anderes Land geht. Oder heult euch doch bei euren Eltern aus, denn EURE ELTERN sind da verantwortlich. Aber eben
    NICHT! WIR! DEUTSCHEN!

    5. Für die Gastarbeiter haben wir gut und gerne bezahlt. Damit ist das ABGEGOLTEN. Punkt.
    Eure Eltern sind SELBST SCHULD und vielleicht auch EUCH GEGENÜBER SCHULDIG, wenn sie weiter hier geblieben sind!!! EURE SACHE, es bleibt EURE Verantwortung oder eben die VERANTWORTUNG EURER ELTERN. Heult euch bei denen aus. Und lasst uns Deutsche mit eurer Scheixxxe in Ruhe.

    6. Ihr fühlt „zwei Herzen in eurer Brust schlagen“? Wisst ihr was: Wenn das deutsche Herz nicht stark genug schlägt, DANN SCHIEBT AB in eure Herkunftsländer, OK!
    VERSTANDEN!?!?!?
    Wir wünschen gute, aber vor allem SCHNELLE Heimreise!

    7. Ihr habt mal wieder was zu meckern über Deutschland? Das Wetter ist euch nicht warm genug, die Menschen sind alle so blöd deutsch, hier ist alles so extrem genau, alles braucht eine Regel, eine Vorschrift oder ein Gesetz, die Menschen in eurem Herkunftsland erscheinen euch herzlicher und netter, die Deutschen so wenig humorvoll und so wenig herzlich?????? Dann ist das doch KEIN PROBLEM.
    Denn wenn es euch hier nicht passt, dann wünschen wir gute und vor allem SCHNELLE Heimreise in die Länder, die euch immer so schön vorkommen, von denen ihr ständig das Wort führt.
    Wir haben in Deutschland Reisefreiheit – geht mit Gott – ABER GEHT! Denn kein Mensch kann sich, will sich euer Geseiere auf Dauer anhören.
    Meckert doch zuhause euren herzlichen, humorvollen Landsleuten die Ohren voll, hier von uns will das niemand hören (außer den linksgrünenm Gutmensch_Innen; die könnt ihr gerne auf eure Reise nach Hause mitnehmen, da wären wir echten Deutschen gar nicht böse! Versprochen!!! Die bauen dann bei euch eine besser Welt!)

    [Problemausländer, das sollte ihr wissen: Wir werden nur von idiotischen Benimmregeln und Regeln der politischen Korrektheit daran gehindert, euch das mal direkt ins Gesicht zu sagen. Aber seid euch sicher, ihr Dauerproblemausländer, ihr Forderer und sich-Beschwerer: GANZ VIELE VON UNS DEUTSCHEN DENKEN GENAU DAS was ich hier schreibe, auch wenn wir Deutsche euch anlächeln und euch scheinbar zustimmend zuhören!]

    FAZIT? Was ist zu tun, wenn es euch hier in Deutschland nicht passt???
    – Wie schon gesagt: Wem es hier in Deutschland nicht passt, DEM WÜNSCHEN WIR GUTE, und vor allem SCHNELLE HEIMREISE. –

    Denn der Mensch soll nicht zusammenfügen, was nicht zusammengehört. Oder mit Willy Brandt, sinngemäß: „Hier geht auseinander, was nie zusammengehörte.“

    Wisset:
    Wir wurden nie gefragt.
    Wir wollen euch -spätestens seit der Flüchtlingskrise 2015 und dem Özil-Scheixxxdreck- nicht mehr entgegenkommen.
    Wir wollen euch nicht mehr.
    Unsere Geduld ist am Ende.
    Mit allen euren Hirnfürzen und allen euren Macken und nervigen Zügen, mit eurem lächerlichen Dominanzgehabe und all der -erworbenen und ererbten- Dummheit, die ihr augenscheinlich an den Tag legt.
    Wir wollen davon gar nichts mehr hören.
    BLEIBT UNS VOM LEIB!!!

    Es war nicht schön.
    Es hat keinen Spaß gemacht.
    Let’s face it.
    Keiner vermisst euch.
    Keiner braucht euch wirklich.
    Ende.

  44. Cendrillon, immer dann, wenn sich intellektuelle Rapper wie Kollegah, Bushido oder Eko Fresh zu politischen Themen äußern, können so unbelesene Bürger wie wir nicht mitreden…

  45. OT

    Streit beendet Kirmes in Metelen

    Auf der Altstadtkirmes in Metelen sind am Sonntagnachmittag (29.07.2018) zwei Gruppen aufeinander losgegangen und haben einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Anschließend wurde die Kirmes beendet.

    Zeugen haben geschildert, dass mitten auf der Kirmes zwischen den Fahrgeschäften mehrere Männer aufeinander losgegangen sind und zwar mit Messern, Eisenstangen und Baseballschlägern. Als die Polizei mit einem Großaufgebot eintraf, flüchteten die Beteiligten. Die Beamten konnten aber noch drei Tatverdächtige in Gewahrsam nehmen. Ein Mann wurde leicht verletzt.

    Hintergrund der Auseinandersetzung war wohl ein Streit einer 15-Jährigen mit ihrem Ex-Freund, den die herbeigerufenen Familien dann weiter austrugen. Weil das Kirmesgelände längere Zeit abgesperrt war, beendeten die Schausteller die Kirmes.
    (Hervorheb. von mir)
    https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/streit-kirmes-metelen-100.html

    Personen unterschiedlicher Nationalitäten
    Ah, so. Welche denn?
    https://aktuell.meinestadt.de/metelen/polizeimeldungen

  46. schroeder 30. Juli 2018 at 15:03
    […]
    Deutschland mit aufgebaut ? halte ich allerdings für maßlos übertrieben.

    Das ist nicht masslos übertrieben, sondern schlichtweg falsch und verdeutlicht die arrogante Denke der Türken, die sich selbst für die Vollendung dessen halte, wozu die Schöpfung imstande ist.

  47. @ Eurabier 30. Juli 2018 at 14:50
    Freya- 30. Juli 2018 at 14:33
    Babieca 30. Juli 2018 at 14:46
    Tritt-Ihn 30. Juli 2018 at 14:40

    Meine bescheiden Sicht der DingInnen:

    Keine Blessuren? Oder haben sich die Soldaten gegenseitig verprügelt?

    Oder gar Anweisung von Oben, die Sache herunter zu spielen?

    An der Sache ist etwas faul!

    Ja, denke ich auch. Heutzutage wir niemandem mehr wegen zu spät kommens der Kopf abgerissen. Weder bei der Polizei noch bei der Bundeswehr.

    Die Bundeswehr wird um jeden Preis eine Gerichtsverhandlung vermeiden wollen. Zu politisch!

    In diesem Land des großen Denunziantentums, kann man leider NICHTS mehr glauben.

  48. Das ganze Ding geht von falschen Vorraussetzungen aus.

    Einer in dem Video ist der Hausher, die anderen sind dazugekommen – aus freien Stücken bzw. aus freien Stücken im Haus des Hausherren.

    Nirgendwo auf der Welt muss sich der Hausherr – der Eingeborene – vor seinen Gästen oder Besuchern rechtfertigen.

  49. Und was haben all diese drei SciFi_Kanacks gemeinsam ?

    *
    Sie verhunzen einmal mehr genüSSlich, dem doische Scheprache !

  50. Hier mit gearbeitet haben die Türken seit 1960. Da war Deutschland schon aufgebaut 🙂 Aber sonst war der Rap gut gemacht. Danke für den Artikel.

  51. „Als Allererstes will ich klarstell’n, ich bin kein Nazi, aber / Mich stör’n die Alibabas mit ihrem Islam-Gelaber“, rappt der AfD-Wähler – und wirft seinem türkischen Gegenüber vor:„Wollt meine Flagge nicht seh’n, doch nutzt das ganze System / Seht eure alte Heimat immer noch als Land, das euch prägt / Doch wenn du Deutschland so sehr hasst, Murat, kannst du auch geh’n“.

    Die andere Person kontert mit schwerwiegenden Vorwürfen gegenüber Deutschen: „Als allererstes will ich klarstell’n, ich liebe Deutschland / Aber ihr seid miese Heuchler, wolltet mich nie bei euch hab’n / Ihr sprecht euch aus für ein Kopftuchverbot / Doch eure Frau’n ziehen gottlos den Rock noch was hoch.“ In der dritten Strophe steigt Eko Fresh selbst als Vermittler „in den Ring“ und ruft zu Besonnenheit auf.“

    https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/neues-lied-von-eko-fresh-loest-rassismus-debatte-metwo-aus-56465796.bild.html

  52. Warum holt das Mehrkill & Co. immer mehr Männer™ ins Land, wenn Männer™ sich ständig „auffällig benehmen“?
    Weil es so gewollt ist.
    Es ist ein Plan.
    Ja.

  53. Tut mir leid, das video kann ich nicht ansehen. Schwerste Erbrechensattacke innerhalb der ersten Sekunde.

    DAS soll ein AfD-Wähler sein???

  54. Marnix 30. Juli 2018 at 14:52

    Anette Kahane : „Rassismus ist ein deutsches Problem. Das war es immer. Es hilft gar nichts, darauf hinzuweisen, dass irgendwo anders Schlimmeres geschieht. http://www.fr.de/politik/meinung/kolumnen/metwo-wer-ueber-rassismus-spricht-der-braucht-schutz-a-1553375,0#artpager-1553375-1

    Stasetta Kahane, dieser zweibeinige Denunziantenstadl, soll einfach mal mit ihren Lügen aufhören. Daß sie diese Lügen – gelernt ist gelernt – als Agitprop völlig normal empfindet, macht das Ganze nur noch schlimmer. Stasi-Spitzel RAUS! aus allen Ämtern.

  55. …ich habe in meinem langen Leben viele Türken kennengelernt… und eine ganze Anzahl näher… und erst wenn man Türken SEHR nahe kennenlernt dann kann man sie beurteilen.

    Ich kabe KEINEN Türken NÄHER kennengelernt der Deutsche NICHT hasst… der die dt. Kultur NICHT hasst und der es seiner Familie erlauben würde sich WIRKLICH zu integrieren. Im Gegenteil… ich war oft erschrocken wir sehr der ISLAM in den Köpfen der äußerlich ach so lockeren Türken verankert ist.

    Ich habe am Ende verstanden das „Integration“ für muslimische Männer nur bedeutet die dt. Schlampen zu f… und den Staat materiell zu mißbrauchen.. aber sobald es um türkische Frauen + die Familie geht sind ALLE Türken -die ich kennengelernt habe- NICHT intergriert… und völlig im Wortlaut des KORAN gefangen…

  56. aenderung 30. Juli 2018 at 15:13
    […]
    Die andere Person kontert mit schwerwiegenden Vorwürfen gegenüber Deutschen: „Als allererstes will ich klarstell’n, ich liebe Deutschland / Aber ihr seid miese Heuchler, wolltet mich nie bei euch hab’n […]“

    Das ist nicht geheuchelt, wir wollen Dich wirklich nicht bei uns haben.

  57. OT,
    Das private Asylkreuzboot Aquarius soll erneut auslaufen, um vor der Küste Libyens Asyltouristen an Bord zu nehmen. Libyen hat aber Ende Juni eine eigene Zone für Asyltourismus vor seiner Küste eingerichtet. Innerhalb dieses Seegebiets, das sich nicht nur auf Hoheitsgewässer des Landes, sondern auch auf internationale Gewässer vor der libyschen Seegrenze erstreckt, ist Libyen zuständig, zuvor war es die Leitstelle in Rom. https://www.zeit.de/gesellschaft/2018-07/rettungsschiff-aquarius-seenotrettung-marseille-lybien

  58. Gut gemacht ist das Video.
    Weil es einen gewissen Ausgleich schafft, wirkt es eben besser als das einseitige Nazi – AfD -Bashing.

    Trotzdem kann ich nur darüber mit dem Kopf schütteln. Dem Türken werden also die gleiche Rechte eingeräumt wie dem Deutschen. Er ist in der Minderheit, es ist nicht sein Land, er wll auch nicht dazu gehören, trotzdem ist die „Message“: Setzt Euch zusammen, einigt Euch!

    Eko Fresh dagegen meint, er ist der „Richter“, als Mischling (ist er das überhaupt?) gebührt im quasi die Rolle als Schlichter oder vielleicht gar „Entscheider“, nur diese Leute haben ja Erfahrung in beiden Richtungen.

    Im Grunde ist es ein gefährliches Propagandavideo, weil es sich hinter dem Vorwand des „Dialoges“ versteckt, in Wahrheit eigentlich aber nur meint, die Deutschen sollen doch gefälligst ein Stück von dem Kuchen abgeben, den die „Neubürger“ für sich frech einfordern.

  59. Ich guck’s mir trotzdem nicht an. generiere ungern clicks für Sachen die mich eigentlich herzlich wenig interessieren. „Deutsch-Rap“ steht dabei ganz unten mit auf der Liste.

  60. „Wir Deutschen sind alle nur schlecht“
    Das versucht man uns seit ca 10 Jahren ständig einzutrichtern. Früher kannte ich das nicht.

    Und wozu einen Dialog? Die Linken und die Musels basteln sich doch jeden Tag ihre Welt anders. Vielleicht sehen die auch nur das Ende der Sozialkassen und wollen da den Zusammenbruch speziell für sich selbst ein wenig hinauszögern?

    Unser Problem ist doch, dass die politische Mitte kein großes Sprachrohr hat.

    Die polarisierende Position „Nazi gegen Erdogan-Fan“ gehen sofort in den Medien „steil“, weil man damit Empörung und zeitgleich Aufmerksamkeit erzeugen kann.

    Das ist bei einer abwägenden „sowohl als auch“ Debatte halt nicht der Fall.

    Der Einheimische hat gefälligst der dumpfe Nazi zu sein, der Zuwanderer ständig der „edle Fremde“!

    Ich hab die Faxen jetzt dicke.

    Mit dieser Kampagne lässt sich trefflich das Sommerloch füllen und sie brauchen nicht auf dringende Themen einzugehen. Zudem spricht man dieser Klientel aus dem Herzen die alles richtig machen und kann behaupten nur die Deutschen sind schuld, weil sie sich ja angeblich genug anpassen.

    Wichtig ist zum Beispiel die nächste Flüchtlingswelle aus Spanien bzw. die Probleme mit den schon sich im Land befindlichen „Besuchern“.
    Glaube nicht, dass dieser Zustand noch lange gut geht.

    Wenn die über ihr Smartphone ihren Befehl zum Angriff bekommen, knallt es hier.

  61. Wnn 30. Juli 2018 at 14:05

    Dank der AfD fangen die lahmenden, linken Brüder endlich auch an zu denken, welcher Erfolg für Gauland und Co. Eko Fresh kritisiert die Mohammedaner deutlich und dort, wo es weh tut. Der Islam wird niemals zu Deutschland gehören, er muss schnell rück-abgewickelt werden. Mein Vorschlag: Direktexport nach China und dort Anstand, Respekt und Arbeiten lernen.

    Die Chinesen nehmen keine Musels. Die haben schon genug eigene. China unterbindet ausufernde Muselmanenbezeugungen (Kampf-Bückbeten im Öffentlichen Raum. Musel-Verschleierungskutten in der Öffentlichkeit, tragen langer Bärte.

    Laut Xinhua gelten künftig 15 Verhaltensweisen als Zeichen von „Extremismus“. Dazu zählt etwa die Heirat durch religiöse statt staatliche Zeremonien, oder die „Einmischung in die religiösen Freiheiten von anderen“. Das Gesetz beschränkt zudem die Verwendung des Begriffs „Halal“, mit dem im islamischen Recht erlaubte Dinge und Handlungen geregelt werden. Halal soll demnach nur noch für Lebensmittel zulässig sein, nicht mehr für andere Lebensbereiche.
    Die Regierung in Peking hält die Verbote für notwendig, um religiösen Fundamentalismus, islamistischen Terror und Separatismus zu bekämpfen.

  62. Weil Deutsche nur Dichten und Denken, aber nicht malen koennen:
    Über die kulturelle Bereicherung auch durch weibliche Fachkraefte

    „Henna gegen Vorurteile: Geflüchtete touren mit einem mobilen Schönheitssalon
    durch Sachsen. Können sie so Vorurteile abbauen? “ *
    https://www.zeit.de/video/2018-07/5815547485001/integration-henna-gegen-vorurteile

    * nein. die damen haben nichts weiteres zu bieten als kindern und malen.
    alles andere kann der deutsche selbst, oder er kauft es nach bedarf am markt ein.
    zum beispiel sich beim erntedankfest der kriechen oeffentl. bemalen zu lassen.

  63. Was ist Eko Fresh?
    Sowas wie febreze oder wie das Zeug heißt?
    Nicht putzen, sondern den Dreck parfümieren.

    Ein Waschmittel? Zur Gehirnwäsche?

    Paßt schon.

  64. Sobald das Märchen vom angeblichen Wiederaufbau zur Sprache kommt, disqualifiziert sich jeder Türke für jedwede weitere Diskussion. Dann wiederum traue ich einem Hip-Hopper nicht mal im Ansatz die Intelligenz zu, sich überhaupt entsprechend mit der Geschichte der Bundesrepublik befassen zu können. Der plappert nur nach, was er mal gehört hat und glaubt das einfach kritiklos.

    Im Übrigen war meine Mutter selbst türkische Kurdin und kam 1968 hierher. Sie hat konsequent abgelehnt, dass ich und meine Schwester die Sprache erlernen, damit wir uns von den „Kanaken-Kindern“ fernhalten und Kopftuch-Schlampen hat sie rigoros gemieden.
    Ich scheiß auf dieses Land und meine Wurzeln, ich scheiß auf diese Klischee-Türken mit ihrer angeblichen Ehre und all ihrem Bullshit und ganz besonders herzlich scheiß ich auf den verdammten Islam.
    Wenn ich jemals eine Religion brauchen sollte, dann trete ich allenfalls der „Kirche des fliegenden Spaghetti-Monsters“ bei.
    Man muss sich für eine Seite entscheiden und ich habe nie auch nur eine Nano-Sekunde Bezug zu diesem rückständigen Land, oder gar seiner nicht vorhandenen Kultur verspürt.

  65. Heisenberg73 30. Juli 2018 at 15:32

    Mit Eko Fresh mache ich immer das Klo sauber.

    Ich hatte aus Autozensurgründen das Wort Schei§§e durch Dreck ersetzt.

  66. Kooler 30. Juli 2018 at 14:50
    Der Aufbau Europas schreitet unaufhaltsam voran

    Die Türken haben Deutschland aufgebaut und die Araber Frankreich und Belgien.

    Da wollen auch die Neger nicht nachstehen und bauen, nachdem sie Italien aufgebaut haben, jetzt auch noch gleich auch Spanien auf.

    Bei soviel Aufbauarbeit kann eigentlich nichts schiefgehen.

    Die ganze EU ist zu einem großen Babylonischem Missverständnis degeneriert.
    Und was die EU seit Jahren“baut“, ist auch offensichtlich…
    Ein durch Migranten bewirktes Wirtschaftswunder nach dem anderen… 🙂

  67. Lest mal die Kommentare auf Eko Fresh FB Seite.

    Oh Gott sind die dumm! Auch und vor allem die Deutschen!

    Leute… Hilfe.. Siehe „Jan Bergmann“ (!!!) Eko Fresh 19. Juli um 08:29

    Frederik Görten: Habe vorhin Aber gehört. Fetter Track. Nur mit den Deutschland wieder aufgebaut ist nicht so korrekt. Die Türken kamen als Arbeiter nach D. Da war Deutschland schon längst wieder aufgebaut…..
    Verwalten

    Jan Bergmann: Wenn du Oma Inges Hinterhof meinst, da wuchs auch ohne die Türken wieder Gras. Es geht hier um einen wirtschaftlichen Aufbau, der milliardenfach in Statistiken belegt ist, nicht nur das, da es vorne und hinten nicht reicht, holen wir gerade n paar syrer ran, wenn du verstehst was ich mein.
    Falscher Patriotismus nützt keinem etwas, belies dich erst richtig, bevor du mit halbwissen in eine ethisch brisante thematik grätscht. Aber hey, immerhin hörst du zu, das ist schon viel wert.

    https://de-de.facebook.com/ekofreezy/

  68. @ Marnix 30. Juli 2018 at 14:52
    „Anette Kahane : „Rassismus ist ein deutsches Problem.“

    IM victoria ist mit nach ihrer aeusserung offenbar noch nie woanders gewesen.
    sie sollte mal ne pauschalreise in egal welche mohammedanerstaaten buchen,
    oder durch die townships in rsa, oder gleich ins columbiabad kreuzberg. alleine.

  69. Hier werden falsche Fronten aufgebaut. Die Konfrontationslinie verläuft nicht zwischen AfD und Türken. Sie läuft zwischen den Problemleugnern/Willkommensidioten und der AfD. Ein ähnlicher Rap zwischen AntiFa und bürgerlicher AfD-Wählerin. Dann kämen wir der Sache schon näher.
    Das gute an dem Beitrag: er spricht unzensiert aus, was viele denken.

  70. Das_Sanfte_Lamm 30. Juli 2018 at 15:20
    aenderung 30. Juli 2018 at 15:13
    […]
    Die andere Person kontert mit schwerwiegenden Vorwürfen gegenüber Deutschen: „Als allererstes will ich klarstell’n, ich liebe Deutschland / Aber ihr seid miese Heuchler, wolltet mich nie bei euch hab’n […]“

    Das ist nicht geheuchelt, wir wollen Dich wirklich nicht bei uns haben.

    Ich finde das immer amüsant,diese Arroganz,diese Jallerbrüder meinen wirklich,sie wären
    eine Bereicherung und falls sie dann dem bösen Deutscheland,die kalte Schulter zeigen,
    würden dies Millionen beweinen und als Verlust wahr nehmen.
    Erstens ist das nicht so und zweitens,sind se alle im bösen Deutscheland geblieben,weil
    der Erdogan denen allen,den Allerwertesten bis zum Hals aufreissen würde,und bei deren
    großen Fressen,könnten die auch alle im Knast verrotten.
    Wohlgemerkt,in ihrem frenetisch bejubelten Heimatland und ihres großen Führers!
    Ausserdem gibts hier Staatskohle zum abgreifen, davon trennt man sich nur ungern…

  71. @ LEUKOZYT 30. Juli 2018 at 15:38
    @ Marnix 30. Juli 2018 at 14:52
    „Anette Kahane : „Rassismus ist ein deutsches Problem.“

    IM victoria ist mit nach ihrer aeusserung offenbar noch nie woanders gewesen.
    sie sollte mal ne pauschalreise in egal welche mohammedanerstaaten buchen,
    oder durch die townships in rsa, oder gleich ins columbiabad kreuzberg. alleine.

    Fast 800 Seiten umfasst die IM-Akte “Victoria”!

    Plötzlich ist Anetta Kahane eine Menschenrechtsaktivistin – Das deutsche Wikipedia macht’s möglich

    https://sciencefiles.org/2017/08/13/plotzlich-ist-anetta-kahane-eine-menschenrechtsaktivistin-wikipedia-machts-moglich/

  72. Heute geht es, bei ntv, den ganzen Tag schon um einen erschossenen Eisbären auf Spitzbergen. Mal abgesehen davon, dass ermordete Deutsche, manchmal nur im Laufband erwähnt werden, oder, gar nicht. Es stellt sich mir die Frage, was haben Touristen in der Wildnis verloren ? Es hätte nicht der Eisbär sondern die Touristen, na gut, nicht an den Nordpol gebracht werden dürfen. Aber genau so stellt sich mir dir Frage, was haben Neger in Europa verloren?

  73. Was für ein musikalisches Sprachwunderwerk für die heutige Jugend, von der heutigen Jugend, was für eine Intention. Leider nicht mein Geschmack. Ich frage mich ernsthaft, ob ich nun auf dem rechten oder linken Ohr taub geworden bin. Damals hätte man solches Gesocks einfach weggebissen und sich einen Scheißdreck darum gekümmert.

    Egal,

    Anschauungsunterricht für Analphabeten ist ja modern geworden. Ich bin fassungslos.

    Guckst Du:

    Max Raabe – Ouvertüre – Ich bin nur gut, wenn keiner guckt
    https://www.youtube.com/watch?v=Yb8eF_Tv1jY

  74. Freya

    Kahane eine Menschenrechtsaktivistin ❓

    Kahane hat beim allerersten (Stasi) Treffen gleich freudig berichtet.
    ➡ die Brüder Bartsch, beide tot.
    Leute wie Kahane hätten auch bei der Gestapo Karriere gemacht.

    Meine Meinung: DRECKSPACK

  75. http://www.spiegel.de/politik/ausland/indien-hindu-regierung-bedroht-vier-millionen-bengalen-mit-abschiebung-a-1220817.html

    Im indischen Bundesstaat Assam müssen bis zu vier Millionen Angehörige der bengalischen Minderheit – die meisten von ihnen Muslime – beweisen, dass sie schon 1971 in Indien lebten.

    Falls sie das nicht können, droht die Abschiebung.

    #########

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ungarn-stiftung-von-george-soros-zieht-sich-aus-budapest-zurueck-a-1216653.html

    Ungarn übte massiven Druck auf die Stiftung des US-Milliardärs George Soros aus. Nun zieht die Stiftung nach Berlin um.

  76. OT Erschossener Eisbar

    Alter Ossi 30. Juli 2018 at 15:50

    Heute geht es, bei ntv, den ganzen Tag schon um einen erschossenen Eisbären auf Spitzbergen. Mal abgesehen davon, dass ermordete Deutsche, manchmal nur im Laufband erwähnt werden, oder, gar nicht. Es stellt sich mir die Frage, was haben Touristen in der Wildnis verloren ? Es hätte nicht der Eisbär sondern die Touristen, na gut, nicht an den Nordpol gebracht werden dürfen. Aber genau so stellt sich mir dir Frage, was haben Neger in Europa verloren?

    Kreuzfahrten mit mehreren Tausend verblödetenn Freß- und Kackmaschinen an Bord, i.e. im quergelegten Hochhaus, mit Schwerölantrieb (sic) gehören zur Aktion Brot & Spiele.
    Deshalb gibt es ja die an-dauernde unendliche Geschichte „Das Traumschiff“ in der Glotze.
    Am liebsten reist man dort nach Affrika (sic). Mit Landausflug.

    Der Kick muß aber immer höher geschraubt werden, deshalb fährt man jetzt zum Nordpol.
    Da stören Eisbären nur.

    Der Vorfall ist prophetisch:
    Nicht die Invasoren werden erschossen, sondern die Ureinwohner

    Auch interessant, der Eisbär soll zuvor „die Crew“ angegriffen haben.
    Er wollte sein Territorium verteidigen. Es hat ihm nix genützt.
    Er wurde erschossen.

    Das ist die Botschaft der heutigen Eisbärstory-Gehirnwäsche:
    Eisbören stören am Nordpol.
    Und Deutsche stören in Deutschland.

  77. Also dieser Ek glaubt, deutsch zu sein? Ein „echter deutscher Dichter?“

    Danke, @Cendrillon für den Eko Fresh Originaltext.

    Mein Gott, welch ein Flachflieger! Dagegen war der Balla-Balla-Song reine Hochkultur.

    Möchtegernwicht Ek verwechselt Einbildung mit Bildung. Aber sein Kunstprodukt mit „Ficken“, „Hurensöhne“, „F0tzen“ und „Wichser“ ist Gäääääääääääääääähn.

    Mehr hat er scheinbar nicht drauf. Wer lässt sich bloß mit so einem Stuss belästigen? Kriegt der dafür etwa auch noch Eintrittsgelder?

  78. Wnn 30. Juli 2018 at 14:05
    Vollgaszone75181 30. Juli 2018 at 14:21
    Wnn 30. Juli 2018 at 14:49

    China nimmt Euch das Problem ganz sicher nicht ab. Die Probleme mit den Uiguren sind ernst genug, dass wir hier kapiert haben, dass wir uns ganz sicher nicht noch mehr von der Sorte hier hereinholen. Und eine neue Methode der Gehirnwäsche haben sie hier auch nicht erfunden.
    Übernehmt einfach die Gesetze von China zum Thema Islam, zu Raub, Vergewaltigung und Mord, setzt das konsequent um – dann gehen die Bereicherer gerne wieder in das Land zurück, auf dessen Herkunft sie ja soooo stolz sind.

  79. „Wir waren alle Menschen, bis wir in Rassen aufgeteilt, in Religionen getrennt, durch Politik auseinandergebracht und nach Besitz eingestuft wurden.“

    Was für ein Blödsinn.

    Niemand hat Menschen in Rassen aufgeteilt. Rassen sind eine biologische Realität. Rassen lebten von Natur aus getrennt in ihrer jeweiligen Heimat, bis …

    Die nächste Gedenktafel könnte lauten:

    Wir waren zivilisierte Menschen, bis wir mit primitiven Rassen vermischt wurden

  80. Alter Ossi 30. Juli 2018 at 15:50

    Jener Eisbär ist an Parasiten zu Tode gekommen.

    Der Grundsatzgedanke, den sich ja keiner zu stellen wagt, ist doch der:

    Was soll unser lächerliches Gequatsche eigentlich noch richten?

    Ich gehe daher davon aus, daß sich die bornierte Menschheit selbst das Grab schaufelt.

    Sie hat es einfach verdient.

  81. Cendrillon 30. Juli 2018 at 14:07

    Und einem solchen Arsc’hloch widmet man hier einen ganzen Artikel?
    —————————————-
    Vermutlich wird es darauf hinauslaufen, das Herr Mesut Fresh wegen der Kritik an ihm endlich zurück treten wird.
    Dann sind ja wohl nur noch seine „Kollegas“ als Rap…… usw.,usf. aktiv 🙂

  82. @VivaEspaña
    30. Juli 2018 at 16:04
    OT Erschossener Eisbär

    Auch interessant, der Eisbär soll zuvor „die Crew“ angegriffen haben.
    Er wollte sein Territorium verteidigen. Es hat ihm nix genützt.
    Er wurde erschossen.

    Das ist die Botschaft der heutigen Eisbärstory-Gehirnwäsche:
    Eisbören stören am Nordpol.
    Und Deutsche stören in Deutschland.

    ———————————-

    Sehr gut analysiert, wie bei den Indianern,
    die mussten auch den Invasoren weichen, danke.

  83. das ist kein rap. in einer hood, da wo grapt wird, würden die schnösel die klappe halten und sich nass machen

  84. Das Stück bringt ganz nett die unterschiedlichen Befindlichkeiten auf den Punkt. Perspektivwechsel, egal, auf welcher Seite man steht, sind immer recht hilfreich.

    Aber auch nur vor diesem Hintergrund ist ein sachlicher Fehler verzeihbar bzgl. der Behauptung, Türken hätten Deutschland nach dem Krieg aufgebaut.
    Das haben sie definitiv nicht. Das Anwerbeabkommen zwischen BRD und Türkei datiert auf 1961.
    Das Abkommen kam auf Druck der Türkei zustande, m.W. mit Verweis dieser auf die Mitgliedschaft der Türkei in der NATO.
    Die erste Wirtschaftskrise der BRD fand bereits 1966 statt. Einmal bedingt durch Forderungen der US-Amerikaner (Siegermacht), zum anderen durch eine vorläufige Marktabsättigung im Inland (Verhältnis Produktion Nachfrage im Ungleichgewicht). Das kostete Ludwig Erhard damals die Kanzlerschaft.
    Helmut Schmidt soll davon ausgegangen sein, Erhard habe das Anwerbeabkommen mit der Türkei unterstützt, weil es Druck auf die Löhne bewirken würde.

    (Ich schätze übrigens beide Politiker. Sie gehören zu den wenigen relevanten Gestalten der deutschen Nachkriegspolitik, Erhard durch seine liberale Haltung, Schmidt durch sein konsequentes Vorgehen gegen die linksradikalen Terroristen).

  85. crafter 30. Juli 2018 at 15:28
    Sehr richtig! Das Gesetz, dass der Begriff Halal nur für Essen verwendet werden darf, hat eine interessante Nebenwirkung: Einige Restaurants, die als Spezialität Lammfleisch (meist nur als Einlage in der Nudelsuppe, sehr lecker) anbieten, nennen sich dann Muslim-Restaurant. Wenn ich mir die Mädchen in den Läden so ansehe (alles Familienbetriebe wohlgemerkt), dann nehme ich denen den Musel allerdings nicht ab. Kopftuch gibt’s gar nicht, in dem einen Laden trägt Fräulein auch mal Hot-Pants, dass Du auch ohne Chili in der Suppe ’nen roten Kopf kriegst…

  86. RTL hat vorher eine krasse pro-palästinensische Sendung über diese Palästinenser->Göre ausgestrahlt. RTL hat die Verherrlichung des Terrorismus von der Familie Tamimi ignoriert.

    AHED TAMIMI Jeanne d’Arc aus Palästina?

    Die 17-Jährige ist weder Freiheitskämpferin noch Ikone. Vielmehr setzt sie den Terror ihrer Familie mit anderen Mitteln fort

    Auch an jenem Freitag im Dezember flogen Steine, deren Werfer sich im Haus der Familie Tamimi verschanzten, das daraufhin von den Israelis geräumt wurde. Zwei israelische Wachposten sollten die Rückkehr der Randalierer verhindern, woraufhin Ahed Tamimi samt Cousine und Mutter geschwind zur Tat schritt und die beiden Israelis tätlich provozierte. Familienmitglieder filmten das Spektakel und stellten das Video ins Netz, von wo aus die Bilder des »mutigen« Mädchens mit den blonden Locken um die Welt gingen.

    Ihr direkt danach geäußerter Wunsch – mehr Gewalt, mehr Selbstmordattentate zugunsten eines »befreiten Palästinas« – ging daneben leider etwas unter.

    https://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/32361

  87. „Er wollte sein Territorium verteidigen. Es hat ihm nix genützt.
    Er wurde erschossen.“
    *************
    ?
    Ich liebe Eisbären!
    Aber Eisbären sind Killer. Der hier hat Beute gewittert. Es gibt auch Eisbären, die laufen in solcher Situation weg.Der hier war halt zu impulsiv. Dumm gelaufen.
    Kein Mensch hätte darüber berichtet wäre dasselbe mit einem Löwen in der Serengeti passiert.

  88. Interessant ist es zu betrachten, daß jedesmal wenn PI einen etwa „misslungenen“ Artikel veröffentlicht, sind die Kommentare dazu in der Regel ganz vernünftig, kohärent und alles-auf-den-richtigen-Platz stellend.

  89. „… aber kennst Du ein Imam der je ein Kind anfassen würde…“
    Na ja, laut islamischer Definition ist ein Mädchen ab 9 ja kein Kind mehr. Also Anfassen nein, aber verheiraten ja?

  90. Es wurde einfach seit 40 Jahren unterlassen, die Umlagesysteme in diesem Land so zu reformieren, dass man mit 50 Mio Einwohnern auskommt. Nun sind wir gezwungen ein auf tönernen Säulen stehendes Exportmodell bis zum bitteren Ende durchzuziehen. Sollte das Modell kippen, stehen wir mit 80 Mio Einwohnern da, für die wir keine Verwendung haben. Wir haben einen Exportüberschuss von 280 Mrd Dollar. Unser Land nimmt 280 Mrd mehr ein, als es raus gibt. Am Ende hat der Staat einen Überschuss von meinetwegen 20-30 Mrd. Wir verbraten also derzeit locker 250 Mrd. . Niemand kann sagen woher die kommen sollen, wenn das Geschäftsmodell Deutschland nicht mehr so easy funktioniert. Ganz davon ab, dass ein großer Teil dieser Überschüsse eh als unsichere Targert2 Salden bei der EZB als Guthaben dastehen. Dieses Guthaben ist niemals mehr einzutreiben.
    Hier wird ein Strohfeuer abgefackelt, es wird weit über den eigentlichen Möglichkeiten gelebt. Wir könnten in der Kohle nur so schwimmen… Wir machen aus 280 Mrd Überschuss am Ende 30 Mrd Staatsüberschuss. Wenn das Strohfeuer mal aufhört, dann könnte man froh sein, dass man 50 Mio Einwohner satt kriegt. Man hätte den Status der Türken nie auf was anderes als „Gastarbeiter“ anheben dürfen. Es war nie etwas anderes geplant. Sie wurden wegen nichts andrem je gerufen. Sie bekamen DM für ihre Arbeit. Nicht mehr, nicht weniger. Alles gut. Bis irgendwann in den 70ern die Linken die Deutungshoheit gewannen.. Nun bilden sich die Türken sogar ein eine Bereicherung zu sein.

  91. „… sperrt uns ins Ghetto ein, dass wir von Euch entfernt leben…“
    So ein Stuß. Die Ghettoisierung ist bekanntlich selbst gewählt. Niemand weist den Herren Bereicherern einen Bereich zu, wo sie wohnen dürfen oder wo nicht. Und ich kenne sehr wohl Luxusvillen mit Orientalen-Namen am Klingelschild.
    Zum Thema die Türken haben Deutschland aufgebaut wurde ja schon alles gesagt…
    Also in Summe kann man dieses Video beruhigt in die Tonne treten.

  92. Jonathan
    30. Juli 2018 at 16:09

    Wir waren zivilisierte Menschen, bis wir mit primitiven Rassen vermischt wurden.

    ——————————

    …..oder, alle Menschen waren glücklich und zufrieden, so lange alle Rassen in ihrem angestammten Territorium blieben. Gott wird
    sich auch was dabei gedacht haben, warum Neger in Afrika leben, Rothäute in Amerika, Eskimos am Nordpol und Weiße in Europa. Übrigens, habe ich letztens Chinesen in Badebekleidung gesehen, und nein, die waren nicht gelb.

  93. JJPershing
    30. Juli 2018 at 16:30

    „… aber kennst Du ein Imam der je ein Kind anfassen würde…“
    Na ja, laut islamischer Definition ist ein Mädchen ab 9 ja kein Kind mehr. Also Anfassen nein, aber verheiraten ja
    *****

    das „beste Beispiel“ legacy.quran.com/33/21
    heiratete Aisha mi 6 Jahren und hatte Sex (vergewaltigte sie) mit ihr ,als sie.8 (9 Mond-)Jahre jung war

    https://sunnah.com/bukhari/67/69

  94. Eko Türk, der ja Politikerinnen sexisitisch beleidigt und doch vom System gehypt wird, lügt mal wieder, das sich die Balken biegen. Der Erdogan-Faschist liebt Deutsche Lan und sorgt sich um die Gottgefälligkeit der Mädels mit kurzen Röcken? Lüge hoch drei und Allah ist nicht Gott.
    Talentfreier Quotentürke im Multi-Unkulti-System, davon gibt es ja inzwischen Unzählige, würg.

  95. @ Haremhab 30. Juli 2018 at 16:16
    Abzug der Soros-Stiftung aus Ungarn – „Die Entscheidung beruht auf einer Risikoanalyse“

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ungarn-stiftung-von-george-soros-zieht-sich-aus-budapest-zurueck-a-1216653.html

    Dafür bald in Berlin:Dass die Beschäftigten aus Budapest nach Berlin umziehen, war schon bekannt. Jetzt gibt es ein festes Datum und die neue Immobilie ist gefunden: Am 31. August machen sie in Budapest das Licht aus, um ab September für ein Jahr Übergangsbüros in Berlin zu beziehen – am Potsdamer Platz mitten in Berlin.

    https://www.dw.com/de/r%C3%BCckzug-nach-berlin-soros-stiftungen-ziehen-an-den-potsdamer-platz/a-44824111

  96. @ Freya- 30. Juli 2018 at 14:33

    [@Infidel 30. Juli 2018 at 14:20

    Angriff auf Bundeswehrsoldaten aus Angst vor Verspätung frei erfunden
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/angriff-auf-soldaten-war-frei-erfunden/%5D

    So was ist natürlich extrem kontraproduktiv. Disziplinarvefahren müssen folgen.
    Andererseits glaubt man in diesem Tiefen Staat ja gar nichts mehr. Könnte ja auch wieder sein, dass das vertuscht werden soll? Haben die Soldaten den Befehl zum Widerruf erhalten ?
    Wir werden es nie erfahren.
    ####################################

    Die Sache stinkt doch Meilen gegen den Wind.

    Wenn ich das schon lese

    „Am Freitag war einer der Soldaten erneut von der Polizei vernommen worden. In dem Gespräch verstrickte er sich in Widersprüche. Schließlich gab er zu, er und sein Kamerad hätten den Vorfall erfunden.
    Als Motiv gab er an, daß sie Angst gehabt hätten, zu spät zum Dienst zu erscheinen. Aus Sorge vor dienstrechtlichen Konsequenzen heckten sie gemeinsam die Lüge vom Überfall aus. Die Prellungen und Schürfwunden brachten sie sich selbst bei. “

    Mit welchem Ziel?

    Verfolgen wir die Sache im Ganzen:

    ____________
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/trio-greift-soldaten-in-bad-hersfeld-an/

    BAD HERSFELD. Drei Männer mit „arabisch-orientalischem“ Aussehen haben am Mittwoch zwei Bundeswehrsoldaten im hessischen Bad Hersfeld angegriffen und leicht verletzt. Zunächst attackierten sie einen 19 Jahre Soldaten, der in Uniform zu Fuß unterwegs war.

    Er traf gegen sechs Uhr früh auf das Trio, als er auf dem Weg zum Dienst war. Sie beleidigten ihn zunächst als „Nazi“, „Hurensohn“ und „Kindermörder“ und bespuckten ihn. Als der Bundeswehrangehörige sie zur Rede stellen wollte, schlugen sie ihm ins Gesicht, wodurch er zu Boden ging. Anschließend traten die Angreifer auf ihn ein.
    Ein zur Hilfe eilender weiterer Soldat konnte einen der Schläger wegziehen, der daraufhin die Flucht ergriff.
    _____________

    Ok. bis hierhin. Es war also „Sechs Uhr früh“.

    Da die beiden Soldaten diese Uhrzeit angeben, kann man -der Tatort ist ja bekannt- ausrechnen, ob sie ihren Dienstantritt noch rechtzeitig geschafft hätten. Hätten sie auch, ansonsten bräuchten sie sich die Geschichte ja nicht ausdenken. (Wenn für den Weg zum Dienstgebäude noch 1 Stunde gebraucht hätte, der Dienst aber 6:15 Uhr beginnen würden, wäre ja das erste, was ihr Chef fragen würde „Wieso waren Sie denn um 6 Uhr dort am Tatort? Sie wären ja 45 Minuten zu spät zum Dienst erschienen!“
    Also die angegeben Uhrzeit in Verbindung mit der Entfernung Tatort/Dienstgebäude muss -auch wenn sie die Geschichte erfunden haben- eine zu erwartende Pünktlichkeit implizieren. Sonst wäre die ganze Story völlig sinnlos. Es muss also noch Sinn gemacht haben, es zum Dienstantritt zu schaffen. Da es -wie es nun hießt- aber erfunden war (nämlich aus „Angst zu spät zum Dienst zu erscheinen“), muss diese „Angst“ ja berechtigt gewesen sein (so ein Mist, das schaffen wir nicht; komm wir erfinden eine Lügengeschichte). Da das hinten und vorne nicht geht, müsste man tricksen. Sagen wir, die sollten um 7 im Dienst erscheinen, erfinden sie 10 vor 7 Uhr die Story, dass sie um 6 Uhr überfallen wurden. Und? Wann kam die Polizei? Fragen über Fragen.
    Statt etwas zu spät zu kommen (auch andere Entschuldigungen lassen sich basteln), brachten sie sich lieber Prellungen und Schürfwunden selbst bei. Wie bitte?? Brachten sich Prellungen und Schürfwunden selbst bei? Ist es das wert? Da stimmt doch was nicht.

    Oder die beiden haben sich geprügelt und als sie wieder nüchtern waren, fingen sie an, unter einer Decke zu stecken und heckten gemeinsam den Plan aus.

    Nee, da müsste ich die Ermittlungen unter mir haben, die würde ich derartig verhören bis jeder Widerspruch zutage tritt.

  97. Wir reden nicht miteinander??
    Beispiele aus dem Alltag:
    1. Halt´ die Fresse du Scheiß-Deutsche (ca. 16 Jahre alter Asylant)
    2. Du bist eine Penner du Deutsche Schlampe (ca. 10 Jahre alter Junge – arab. Phänotyp)
    3. Sie tanzen auf der Hauptverkehrsstraße und blockieren den Verkehr, zeigen den Mittelfinger (Neger)
    4. Sie laufen krakeelend über geparkte Autos und springen darauf herum (Neger)
    5. Sie hocken abends an den Straßenecken und stieren dich an, schütten Alkohol in sich rein (Araber, Türken, Eritraeer usw.)
    6. Nach 22 Uhr sind die arbeitenden Deutschen meist im Bett – die „Neubürger“ bevölkern mit ihren Kindern die Straßen bis Mitternacht – sie müssen ja nichts tun für den Lebensunterhalt
    7. Sie hängen vor den Supermärkten herum, dealen mit Drogen und saufen
    8. In den Schwimmbädern setzen sie sich neben dich, glotzen dich an, babeln ohne Ende, was du nicht verstehst, zeigen obszöne Daumengesten, lallen: fi…, fi… – besser, man meidet diese Orte
    9. FKK – Strand: sie stehen im gebührenden Abstand in Gruppen, greifen sich in den Schritt und grinsen provokant
    10. Die Aufzählung kann endlos fortgesetzt werden ….

    Merkel! Sie sind unfähig und nutzlos! Hauen sie ab und nehmen sie ihre Kriecher und Roth, KGE, Hofgerittener, Özd., Özoguz, Widmann-Mauz, Schwesig, Maas, Seibert mit in die Wüste …

  98. Stürzenberger:
    „für ein Video aus der Rap-Szene überrascht, dass der junge AfD-Wähler nicht negativ dargestellt wird.“

    Sehe ich anders….

    Der junge AfD-Wähler trägt eine Martin Sellner Gedächtnis-Frisur, Bomberjacke und Stiefel. Das optische Erscheinungsbild des jungen AfD-Wählers ist schon ziemlich auf Neonazi getrimmt.

    In seinem Rap-Text stellt sich der junge AfD-Wähler selber als „Versager“ dar. („Ich geh‘ ackern und krieg‘ nicht mal für ’ne Wohnung Kredit, Ihr fahrt dicke Autos, aber ich noch mit der Straßenbahn“).

  99. ICH WILL KEINE „AUSSÖHNUNG“ MIT FREMDER KULTUR & ISLAM,

    DENN DAS GEHT NIE GUT! ISLAM WILL IMMER DIE MACHT!

    ICH WILL KEINE MOGELPACKUNG, DAMIT DIE 12 MIO. MOSLEMS

    DOCH NOCH IN DER BRDDR BLEIBEN KÖNNTEN…

    Ich traue dem kurdischen Muladi Ekrem Bora keinen Zentimeter über den
    Weg. Im übrigen sind 75% Kurden sunnitisch, 15% alevitisch, 5% jezidisch
    u. der Rest von allem, was es sonst noch so gibt. (WIKI)

    Deutschland, Europa, der „Westen“ braucht gar keinen Islam, egal welcher
    Islam-Konfession, keine Moscheen u. Cem-Häuser, keine Moslems; u. Aleviten
    sind auch islamisch, das gibt sogar die linksversiffte alevitische Kurdin Mely Kiyak zu:
    https://www.zeit.de/2008/04/Aleviten/komplettansicht

    Überhaupt, was hat uns ein Exot überhaupt zu sagen?
    SOLCHE VERMITTLER BRAUCHEN WIR KEINE!

  100. hhr 30. Juli 2018 at 16:27

    „Ich liebe Eisbären!“

    Ich auch, denn:

    1. sie koennen Vertraege mit anderen Spezies – etwa Menschen – abschliessen, etwa als Security-Spezialisten.
    2. Sie koennen Freundschaften mit Exemplaren anderer Spezies schliessen (etwa Huskies). Uneigennuetzig.
    3. Sie kennen und verstehen das Prinzip uneigennuetziger Kooperation.
    4. Sie orientieren ihr Wertesystem an den Regeln von Effizienz und Effektivitaet.

  101. Das video serviert Plattituden, wie man sie sich in einer Disko nach dem 4. Whisky Cola um die Ohren haut.

    Kaum verpackt jemand im 16tel Stakkato Rhythmus eine „Botschaft“ schon ist’s Kunst und um nicht „rassistisch“ zu erscheinen rufen wir weltoffen ah und oh.

    Das ist Disko-Populismus!

  102. VivaEspaña 30. Juli 2018 at 16:04

    Kreuzfahrten mit mehreren Tausend verblödetenn Freß- und Kackmaschinen an Bord, i.e. im quergelegten Hochhaus, mit Schwerölantrieb (sic) gehören zur Aktion Brot & Spiele.
    Deshalb gibt es ja die an-dauernde unendliche Geschichte „Das Traumschiff“ in der Glotze.
    Am liebsten reist man dort nach Affrika (sic). Mit Landausflug.

    Der Kick muß aber immer höher geschraubt werden, deshalb fährt man jetzt zum Nordpol.
    Da stören Eisbären nur.

    Der Vorfall ist prophetisch:
    Nicht die Invasoren werden erschossen, sondern die Ureinwohner
    _____________________________________

    Exakt.

    P.S.: Den Normalzustand gibt es nur noch in Nationalparks und Reservaten- und selbst da werden die Tiere nicht in Ruhe gelassen-, er ist die Ausnahme…Pervers.

  103. Und dieses grundwiderliche K Göhring Ekkschwart tölt: WIR müssen multikultureller werden!
    Ja – gehts noch?! – Soll es gehen, wohin es will, kriegt selbst nixx auf die Reihe, Mann und Kinder im Stich gelassen, nie von Arbeit gelebt, aber völlig sinnlos und immer sehr gut.
    Wenn es einen Musel oder Neger begehrt, dann soll es dahin, wo es genug davon gibt.
    WIR hier im Deutschen Vaterland, WIR wollen DEUTSCH sein und bleiben!

  104. AfD-Wähler in dem Video im Bomberjacken-Look. Untere Skala des typischen frustrierten Verlierer-Biodeutschen dargestellt. Und das soll nicht negativ sein ? Ich lache ich schlapp. Hier wird das von den Medien andauernd herbeigeredete AfD-Bild sowas von bedient, dass es einem übel werden könnte.

  105. Dieser daemliche Rap spiegelt leider das geistige Niveau unserer ueberwigenden Gesellschaft wieder, einfach nur strunzdumm. Wo haben denn bitte schön diese Dreckskanaken Deutschland aufgebaut ??? Das Problem dabei ist das die junge Generation diesen Dreck auch noch glaubt. Deutschland war in den Sechzigern zumeist aufgebaut das Wirtschaftswunder war voll am Brummen,, die Wirtschaft brauchte Hilfsarbeiter für einfache Tätigkeiten und es kamen unqualifizierte Ziegenhirten aus Anatolien, diese Generation Türken war noch leicht zu haendeln, weil Extrawuerste von den Arbeitgebern nicht geduldet wurden und der deutsche “ Kollega“ der Boss war nach der Devise, Türke, Maul halten und arbeiten. Tja die Zeiten haben sich gewandelt, nun wedelt der Schwanz mit dem Hund und das ist wie wir alle wissen ungesund. Das einzige was die Muselmanen aufgebaut sind Dönerbuden, Moscheen, Wettbüros, Parallel Gesellschaften und Getthos, alles Errungenschaften auf die der zivilisierte Deutsche geflissentlich verzichten kann. Also ich könnte auf jeden einzelnen Türken gut verzichten…

  106. Hat eigentlich Sigmar Gabriel am Text des Türken mitgeschrieben („Wir bauten Deutschland mit auf…“)?

  107. Jonathan 30. Juli 2018 at 16:09
    Niemand hat Menschen in Rassen aufgeteilt. Rassen sind eine biologische Realität.

    Wenn niemand Menschen in Rassen aufgeteilt hat, woher kommt dann der Begriff „Rasse“ ? Rassen sind eine biologische Realität ? Unsinn, Fortpflanzung bzw. Unmöglichkeit der Fortpflanzung und Hervorbringung fortpflanzungsfäkiger Individuen – das ist eine biologische Realität. „Rasse“ ist lediglich eine theoretische Konstruktion. Die Individuen innerhalb einer sogenannten Rasse unterscheiden sich genau so stark wie diese Individuen sich von einer vermeintlich anderen Menschenrasse unterscheiden. Es gibt innerhalb der Ethnien oder „Rassen“ lediglich statistisch häufige Gemeinsamkeiten, welche sie von anderen Populationen unterscheiden. Diese sind durch Regionalität zu erklären.

  108. So lange die beiden Türken, ihre Füsse unter
    dem deutschen Tisch haben…. .

    Der Türke kann sich gerne in der Türkei über
    biertrinkende Deutsche aufregen.

    DEUTSCHE HABEN DEUTSCHLAND AUFGEBAUT!!!
    Trockenbauplatten, Gipsputz, und Döner gab es damals
    noch nicht. Was konkret haben Türken in Deutschland
    aufgebaut?

  109. Die Establishmentrechnung ist ganz einfach.
    Eko gehört dazu, ist also Volk.
    Afd-Wähler und Erdo-Fan gehören beide nicht dazu.
    Wobei der AFD-Wähler noch etwas weniger dazu gehören soll.

    ……….hab s mir jetzt angehört.
    Der Türk labert Müll. Lauter Müll.

    Und nur um des lieben Friedens willen Müll zu akzeptieren, bin ich nicht mehr bereit, während die da oben sogar meinen, Müll wär unser Gold.

  110. Wer 04.20 Uhr erstmalig aufsteht und in der Folge immer wieder seiner Blasenschwäche frönt, sollte schon wissen, ob er damit das Ösil-Foto, oder die Erdowahn-werbung unterstützt !!!

    Dann schon lieber den „Nachttopf“ benutzen ???

  111. So so, ausgerechnet ein Südländer – ein gewisser Ekzem Bohrer – gibt hier den Schiedsrichter. Wer denn auch sonst?
    Diese Reime von Asozialen tue ich mir grundsätzlich nicht an. Wenn so etwas auch noch gefördert wird, kann dahinter nur eine gewollte zunehmende Verwahrlosung des öffentlichen Umgangs angestrebt werden.

  112. Wollte gerade sagen, dass bei dem Typen, der mich da repräsentieren soll, zu der Bomberjacke noch die Springerstiefel fehlen – aber er trägt sie ja.
    Ok, Eko Fresh traut sich da ein bisschen was. Dumm-Rap ist das nicht. Wäre die Mehrheit der Türkeistämmigen wie er, hätten wir die Probleme nicht.
    Meine Glaskugel sagt, dass er demnächst in irgendeiner GEZ-Show sitzt, wo die Problematik dann wieder verwässert wird. Aber man „hat mal wieder drüber gesprochen“. Vielleicht darf er sogar Merkel die Hand geben, die für die Spaltung verantwortlich ist. Politik ist ein riesiger Teil des Problems, Islam ist ein riesiger Teil des Problems. Menschen sind nur die Schachfiguren.

  113. Diedeldie30. Juli 2018 at 18:31

    Die Establishmentrechnung ist ganz einfach.
    Eko gehört dazu, ist also Volk.
    Afd-Wähler und Erdo-Fan gehören beide nicht dazu.
    Wobei der AFD-Wähler noch etwas weniger dazu gehören soll.

    ……….hab s mir jetzt angehört.
    Der Türk labert Müll. Lauter Müll.

    Und nur um des lieben Friedens willen Müll zu akzeptieren, bin ich nicht mehr bereit, während die da oben sogar meinen, Müll wär unser Gold.

    ++++++++++++
    Korrekt! Ein gut inszeniertes Propagandavideo, welches ein „gewisses Verständnis“ vortäuschen soll, letztendlich wird der AfD-Wähler als rechtsradikaler Deutscher in Neonazi-Outfit vorgeführt. Der Moderator mit Migrationshintergrund ist der „besonnene“ Hausherr mit moralischer Oberhoheit. Ganz im Sinne des multiethnischen Merkelsystems!
    Die hohen Klickzahlen beweisen nebenbei, wie gut dieser Populismus (häää?? Populismus ist doch aber immer rechtsradikal???!!!) funktioniert! 🙂
    Man schaue sich dagegen die verhältnismäßig schwachen Klickzahlen bei aufklärerischen Themen z.B. über das Attentat auf dem Berliner Breitscheidplatz und dessen Hintergründe an. So etwas ist uncool und deshalb vor allem für die von links-grün beeinflusste Jugend unintetessant.

  114. Achja, die AfD dem wilden Sultan als anders Extrem gegenüberzustellen, ist daneben. Die AfD ist Reaktion – gesunde Reaktion einer freiheitlichen Demokratie.

  115. Das ist so etwas wie „Sidolin“

    Also etwas, vor was mich früher meine Eltern gewarnt hätten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sido

    ——————————————————-

    VivaEspaña 30. Juli 2018 at 15:31
    Was ist Eko Fresh?
    Sowas wie febreze oder wie das Zeug heißt?
    Nicht putzen, sondern den Dreck parfümieren.

    Ein Waschmittel? Zur Gehirnwäsche?

    Paßt schon.

  116. … insgesamt finde ich das Video gut.
    Es zeigt deutlich, wie jeder seine Welt erlebt, die er für die Realität hält! Der Deutsche kritisiert (meiner Ansicht nach zu Recht) das traditionelle archaisches Verhalten der Türken und der Türke schlupft in die Opferolle! Bäääh, die Deutschen wollen uns nicht haben! Bääääh, weil wir so bleiben wollen wie wir sind… bääääh, wir wollen Türken bleiben bääääh!!!
    Jedes mal kommt es mir hoch, wenn ich höre, die Eltern der Türken haben Deutschland aufgebaut! Wartet noch eine Generation und es wird so in allen Geschichtsbüchern stehen! Die Trümmerfrauen bekommen dann eine andere Bedeutung zugemessen, nämlich die, als dass sie Deutschland vorher in Trümmer gelegt haben, deshalb „Trümmerfrauen“!
    Es läuft in die gleiche Richtung, in der sich der Islam mit den wissenschaftlichen Federn eroberter Völker schmückt! Was hat Beispielsweise der Islam aus der Jahrhundertelangen Besatzung Griechenlands gemacht? Die Griechen haben ihre Hochkultur verloren und unterscheiden sich heute kulturell kaum noch von den Türken! Was war mit all den Hochkulturen im Nahen Osten, die sie überrannt haben? Es wurden nach dem Ausbluten islamische Shithole-Länder! Von den mathematischen Kenntnissen der Inder ganz zu schweigen, die heute „arabische Ziffern“ heissen. Man betrachte das von Indien abgetrennte Pakistan! Ich sehe kein islamisch geprägtes Land, das seit Mohammed eine Hochkultur durch eigene Leistungen entwickelt hat. Ausser durch kriegerische Unterwerfung anderer Völker und deren Ausbeutung! Waren diese restlos ausgeplündert, ging es abwärts mit dem Islam! Und von diesen großen osmanischen Beutezügen träumen heute noch viele Türken und geifern nach Allahs versprochener Beute, Deutschland. Und seitdem sie sich Deutschland ihr Einfluss breit macht, versinkt auch dieses Land in die islamische Bedeutungslosigkeit!

  117. @Marzipan 30. Juli 2018 at 20:47
    Die neuen „Trümmerfrauen“ heissen:
    * Angela Kasner/Merkel
    * Claudia Fatima Roth
    * Katrin Göre Eckardt

    Diese zerstörerischen Weibsstücke legen unser Land in Trümmer!

  118. Wenig überzeugendes Video…..mal wieder typisch moslemische Verwendung der Taqiyya….
    die Türken haben Deutschland aufgebaut….man glaubt es kaum…weinerliche Opferrolle, alle sind
    so gemein gegen den Islam….bla bla….vorher die fundierten Ausführungen des
    AFD „Nazis“…geht der „Schlichte“r Ego Fresh überhaupt darauf ein? ..“Ihr mach das schon“
    “ erinnert irgendwie an „Wir schaffen das“….So werden Probleme nicht gelöst..eher ins Lächerliche gezogen.

    Jeder der den Koran gelesen und die Scharia Gesetzte verstanden hat, kann nur , vorausgesetzt er kann denken, zu einen Schluss kommen: Der Islam ist eine extrem menschenverachtende Ideologie und keine Religion, die den Laizismus verweigert , nichts mit unserem Grundgesetz zu tun hat und verboten gehört.

  119. „Wir waren alle Menschen, bis wir in Rassen aufgeteilt, in Religionen getrennt, durch Politik auseinandergebracht und nach Besitz eingestuft wurden.“

    Hört sich toll und total weise an, der Spruch, hat aber mehrere Haken:

    Rassen entwickeln sich infolge evolutionärer Faktoren wie Klima, Nahrungsangebot und Art der Nahrung. Es spielen aber auch kulturelle Faktoren dabei eine Rolle, welche Merkmale sich genotypisch und phänotypisch stärker durchsetzen. Wenn jemand überhaupt „in Rassen aufgeteilt“ hat, dann allein die böse Evolution. Einige recht mächtige Ideologen stört das – und sie maßen sich an, das ändern zu wollen.

    Die implizierte Aussage, dass alle Religionen gleich (schlecht) sind, ist ebenso einfach, wie blödsinnig.

    Dass Politik Menschen entzweit und aufeinanderhetzt, ist allerdings richtig und wird als Erkenntnis immer wichtiger. Mit der Politikerin Merkel erleben wir gerade das beste Beispiel. Politik kann aber, mit Weisheit statt Ideologie gepaart, auch verbinden.

    Die Aussage, dass Menschen nach Besitz eingestuft werden, statt nach ihren Taten, ist nur zum Teil richtig, meine ich. Es kommt immer auf die Menschen an.

    SAPERE AUDE!

  120. 😛

    NUR EIN MOSLEM, DER SAGT, DEUTSCHLAND BRAUCHE
    GAR KEINEN ISLAM, IST EIN GUTER MOSLEM.

    NUR EIN MOSLEM, DER SAGT, DEUTSCHLAND BRAUCHE
    GAR KEINE MOSCHEEN, IST EIN GUTER MOSLEM.

    NUR EIN MOSLEM, DER SAGT, DEUTSCHLAND BRAUCHE
    GAR KEINEN KORAN, IST EIN GUTER MOSLEM.

    NUR EIN MOSLEM, DER SAGT, DEUTSCHLAND BRAUCHE
    GAR KEINE MOSLEMS, IST EIN GUTER MOSLEM.

    Eko Fresh wurde als Ekrem Bora in Köln geboren und wuchs bei seiner alleinerziehenden Mutter in Mönchengladbach und im Kölner Stadtteil Kalk auf.

    Seine Mutter stammt aus der türkischen Stadt Sivas und hat kurdische Wurzeln,[1] sein Vater ist der türkische Musiker Nedim Hazar, der 1980 als politischer Flüchtling nach Deutschland kam.

    2015 war Eko Fresh an der Seite von Kostja Ullmann und Kida Ramadan in der deutschen Komödie 3 Türken und ein Baby zu sehen.

    Im Januar 2016 heiratete Eko Fresh seine Freundin Sarah. Sie bekamen im Juni desselben Jahres einen Sohn. (Elijah https://www.bild.de/unterhaltung/leute/eko-fresh/ist-vater-babyglueck-46587872.bild.html)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Eko_Fresh

  121. Habe bei der Achse einen Kommentar gefunden, der recht treffend an den Kern der Sache geht, was das Video nicht tut:

    Wenn man die fundamentalen Gesetze des menschlichen Daseins gar nicht verstanden hat, lässt es sich leicht von ‘moderner Einwanderungsgesellschaft’ schwadronieren. Oder man versteht diese Gesetze sehr gut, weil man aus einer primitiveren Gesellschaft kommt in der sie noch nicht mit dem Blattgold der Zivilisation übertüncht sind, gehört aber zu den Nutznießern einer Ideologie die diese Gesetze verleugnet, und argumentiert dementsprechend. Dabei geht es immer nur um ganz primitive Dinge, die man ganz ähnlich an vielen Stellen im Tierreich beobachten kann: – Territorium: es ist fatal für die Deutschen, wenn Türken, Araber und Afrikaner ihr Territorium übernehmen, fantastisch für die Türken, Araber und Afrikaner wenn sie ein tolles Territorium samt erstklassiger Infrastruktur geschenkt bekommen. – Weibchen: wenn Türken, Araber und Afrikaner deutsche Frauen haben können und kriegen, Deutsche aber nicht ihre Frauen, ist das die zweite große Niederlage der Deutschen in diesem Spiel – Geld: wenn Deutsche arbeiten und sparen, und mir ihrer Produktivität Türken, Araber und Afrikaner durchfüttern müssen und für ihre Gesundheit und Wohlbefinden sorgen müssen, inklusive der unbegrenzten stetig wachsenden Kinderschar, ist dies die dritte große Niederlage der Deutschen in diesem Spiel. Einfach mal Tierfilme über Afrika schauen, da erkennt man diese universellen Gesetze der Evolution ganz klar und ungefiltert. Das Territorium ist die Grundlage für alles bei territorialen Tierarten (wie dem nicht nomadischen Homo Sapiens). Es dient nicht nur gegenwärtigen und zukünftigen Generationen. Vor allem dient das Territorium dazu, Kinder groß zu ziehen, und dafür braucht es Weibchen, die ebenfalls bis zum äußersten verteidigt werden (bzw mit großen Einsatz erobert) Wenn Territorium und Weibchen vorhanden sind, inklusive Nachwuchs, müssen immer noch alle ernährt werden, wobei anstrengungslos anderen Jagdbeute wegzunehmen immer dem selber jagen vorgezogen vorgezogen wird.

    https://www.achgut.com/artikel/wo_von_der_islamkritik_nur_noch_rassismus_uebrig_bleibt/P21#section_leserpost

  122. In ihrem Geschäft für Hochzeitsdekoration an der Keupstraße zeichnet Meral Sahin in geschwungenen Buchstaben Namen auf ein Pappherz. „Özil ist hier gerade das Thema Nummer eins“, sagt sie. „Und jeder, auch jeder Erdogan Gegner, stellt sich aktuell hinter ihn. Weil er in dieser Situation mehr für den Migranten steht als alles andere.“

    (:::)

    Auch der Kölner Rapper Eko Fresh, der bürgerlich Ekrem Bora heißt und türkisch-kurdischer Abstammung ist, hat etwas zum Thema Integration zu sagen: „Es stört mich, dass die Fronten so verhärtet sind, weil ich das so nie erlebt habe“, sagt er dem „Express“…

    Die Religionswissenschaftlerin Paula Schrode verweist auf eine bedenkliche Entwicklung: Junge Muslime hätten zunehmend das Gefühl, es werde immer enger für sie, sagt Schrode. Und bestätigt damit Özils Vorwurf, er als Deutschtürke werde nicht als „vollwertiger Deutscher“ akzeptiert…

    DEUTSCHER
    KANN ER JA AUCH NICHT SEIN, WENN ER DER DEUTSCHEN
    NATIONALHYMNE KEINEN RESPEKT ZOLLT, SONDERN

    DERWEIL LIEBER ZU SEINEM FASCHISTISCHEN MONDGOTT
    AL-LAH BETET.

    UND UNS MIT SEINEM KAABA-GERENNE, DEM CHRISTEN-SCHLÄCHTER
    SULTAN MEHMET II. & ERDOWAHN NERVT.
    http://www.fr.de/sport/fussball-wettbewerbe/nationalteam/reaktionen-auf-mesut-oezil-gegen-erdogan-aber-fuer-oezil-a-1549672
    MOSLEMS FINDEN IMMER EINEN GRUND, WARUM SIE SICH
    NICHT INTEGRIEREN KÖNNTEN & IMMER SIND ANDERE d.h.

    die „KUFFAR“ SCHULD. DABEI WOLLEN & SOLLEN SIE SICH
    GAR NICHT INTEGRIEREN.

    IN WIRKLICHKEIT VERBIETET IHR HASSGÖTZE AL-LAH – SIEHE KORAN –
    DASS SICH MOSLEMS INTEGRIEREN.

    STATTDESSEN SOLLEN SIE DEN ISLAM ÜBERALL VERBREITEN & VERANKERN.

    Die syr. Dschihadistenmacherin Kaddor lehrt Siebtklässlern, sich sogar gegen die
    Eltern aufzulehnen, Koran
    31,15 Wenn sie dich aber bedrängen, du sollest Mir (in meiner Göttlichkeit) etwas beigesellen, wovon du kein Wissen hast, dann gehorche ihnen nicht!
    +http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/lamya-kaddor-wie-konnte-es-so-weit-kommen-a-1114743.html

  123. So ein Dreck! Da „singt“ ein Deutscher nicht deutsch, sondern passt sich in Attitüde und Slang dem Kulturniedergang an und ein. Wer sich so ununterscheidbar macht, liegt sich auch irgendwann in den Armen – zu meinen Lasten. Unverständlich, dass dies hier nicht durchschaut wird. Keinen Fußbreit dem Rap und seinem Anhang!

  124. Maria-Bernhardine 30. Juli 2018 at 17:14
    ICH WILL KEINE „AUSSÖHNUNG“ MIT FREMDER KULTUR & ISLAM,
    -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

    Ich gebe Maria-Bernhardine recht, denn @Selberdenker 30. Juli 2018 at 19:40 sieht in seiner Glaskugel ein neue Show im GEZ-TV.

    !!Özoguz lässt grüßen!! Das Zusammenleben muss täglich neu ausgehandelt werden. Der Türke will bleiben, wie er ist, weil seine Religion ihm eine Anpassung verbietet. Der Deutsche muss die Religionsfreiheit achten, und dann Gute Nacht. Der Türke handelt aus, aber wie!

    Nein und nochmals nein! Wir haben unsere Kultur, unsere Gesetze, unsere Tradition. Die dürfen nicht durch einen Taqiyyya-GEZ-Format durch die Hintertür verhökert werden.
    Wer da nicht integriert werden will, soll gehen. „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen!“

    Selberdenker 30. Juli 2018 at 19:40
    Wollte gerade sagen, dass bei dem Typen, der mich da repräsentieren soll, zu der Bomberjacke noch die Springerstiefel fehlen – aber er trägt sie ja.
    Ok, Eko Fresh traut sich da ein bisschen was. Dumm-Rap ist das nicht. Wäre die Mehrheit der Türkeistämmigen wie er, hätten wir die Probleme nicht.
    Meine Glaskugel sagt, dass er demnächst in irgendeiner GEZ-Show sitzt, wo die Problematik dann wieder verwässert wird. Aber man „hat mal wieder drüber gesprochen“. Vielleicht darf er sogar Merkel die Hand geben, die für die Spaltung verantwortlich ist. Politik ist ein riesiger Teil des Problems, Islam ist ein riesiger Teil des Problems. Menschen sind nur die Schachfiguren.

  125. Nochmal: Nicht auf dieses Format reinfallen. Es ist m.E. knallharte Taktik zum Zwecke der Islamisierung. Der Türke, der Muselman hat die Auswahl. Entweder assimilieren oder Deutschland verlassen. Nix da Rap. Die Muselkultur mit F!ck und W!chs und Hurensöhne usw. soll beim Teufel oder Propheten bleiben. Da passt sie besser hin. Schließlich brauchte der Prophet 4 Frauen, darunter ein kleines Mädchen. Ich möchte mir diesen Schwachsinn von perversem Türkenrap nicht als Kultur verkaufen lassen. Wenn Deutsche nach Muselhirnen insgesamt Hurensöhne sind, dann bitte nur Hurensöhne, aber keine Muselhirne in Deutschland. Die Muselhirne mit ihrem Schwachsinnsrap mögen bitte mit diesem Triefstuss ihre wunderschönen Islamgegesellschaften bereichern und sich dort auch wohlfühlen.

    Hauptfrage: Wer ist zu wem gekommen? Der Ankömmling hat keine Ansprüche zu stellen. Entweder es passt ihm, oder es passt ihm nicht. Passt es ihm nicht, dann soll er zurückgehen. Er hat ja noch eine Heimat. Wenn mein Land vertürkt oder vermuselt wird, ist meine Heimat zerstört.

    Deutsche, wehrt euch gegen diese hinterhältige Islamisierung mittels GEZ-Shows.

  126. Was dieser Möchte-Gern 10 Cent Rapper aus dem Osmanischen Reich macht tangiert mich peripher. Ich will ihn hier nicht haben, zurück in die Heimat und für die Freiheit seines Volkes kämpfen. Aber im gemachten Bett liegt es sich halt besser.

  127. Ich könnte kotzen: „Deutschland mit aufgebaut“ Ja von wegen. Ihr seid gekommen weil es in der Eselskarren Türkei keine Arbeit gab und ihr seid geblieben damit ihr das Wasser nicht mehr in der Dorfmitte holen gehen müßt! Jetzt wollt ihr das Land, daß euch aufgenommen und versorgt hat, in eure geliebte Eselskarren Türkei verwandeln.
    Apropos, Gastarbeiter gab es erstens nur weil die Amerikaner ihre Atromwaffen in der Türkei stationieren wollten und zweitens, weil die deutsche Wirtschaft so am brummen war, daß jeder Vollhorst der auch nur Deutsch sprechen kann, direkt zu einer qualifizierteren Tätigkeit zu gebrauchen war. Das führte unter Anderem zu den versifften 68er, aber das geht jetzt zu weit. Ich stelle fest das ihr bis heute kein richtiges Deutsch gelernt haben und einfach behauptet eure Armut und die Harzerei wäre rassistisch begründet. Das ihr Ghettos bildet stimmt, ist aber euer eigenes Problem. Deutsche und Moslems passen halt nicht zusammen (Moslems passen mit niemandem zusammen, teilweise noch nichtmal mit anderen Moslems) und so bildet ihr Ghettos wo ihr euch gegenseitig mit eurer Rückständigkeit auf den Sack geht, wo auf 500 000 Loser ein Rapper hervorkommt, der von den versifften linksgrünen Medien gefeiert wird. Apropos, schonmal darüber nachgedacht warum diese linksgrünen nicht in eure bunten und multikulturellen Ghettos ziehen um sich ihre „Bereicherung“ abzuholen? Weil es klugscheißende Dummschwätzer sind, die hinter vorgehalterner Hand genauso wenig mit euch zusammenleben wollen wie ein AfDler! Werdet endlich Deutsche oder verpisst euch!

Comments are closed.