Tagesschau-Reporter Michael Stocks: "Während die rechtspopulistische Regierung Italiens Migranten den Zugang verwehrt, zeigt sich Spaniens neue sozialistische Regierung offen und solidarisch."

Nanny-Fernsehen vom Feinsten lieferte am Sonntag wieder das Flaggschiff der deutschen Lügenpresse, die 20 Uhr-Tagesschau. Als erste Meldung brachten die Meinungsmacher das Anwachsen des Flüchtlingsstroms auf der Westroute durch die Straße von Gibraltar nach Spanien.

Sie zeigten den spanischen Innenminister Fernando Grande-Marlaska, der der Vorgängerregierung Vorwürfe machte: Sie hätte die Entwicklung voraussehen und vorbereitend handeln müssen, also den Politikwechsel der jetzigen sozialistischen Regierung gegenüber Flüchtlingen und die Folgen antizipieren sollen. Diesen Unsinn hätte man in einer Nachrichtensendung eventuell noch herausstellen können.

Aber damit hätte man gegen die eigenen Leute geschossen. Statt einer Erläuterung oder eines Kommentars gab es also die häufige moralische Einordnung, wie die spanische Regierung zu bewerten sei; gegenüber ihrer Vorgängerregierung, vor allem aber gegenüber Italien und auch gegenüber einem als „untätig“ hingestellten Resteuropa (also unausgesprochen „Deutschland“).

Die Nannys der ARD arbeiten dabei mit Schlagworten, die negative oder positive Konnotationen (Beibedeutungen) besitzen und die durch rote und grüne Politiker wie auch durch sie selbst gepflegt und eben auch in der Tagesschau den Zuschauern präsentiert werden. Nanny Michael Stocks nahm am Sonntag für die Tagesschau die Einordnung in gut und böse, in Licht und Schatten am Ende der Nachrichtensendung vor (ab Minute 2:12):

Während die rechtspopulistische [böse] Regierung Italiens Migranten den Zugang verwehrt [böse], zeigt sich Spaniens neue [gut] sozialistische [gut] Regierung offen [gut] und solidarisch [gut].

Spätestens mit der Aufnahme der Flüchtlinge vom Rettungsschiff Aquarius im Juni hat Ministerpräsident Sanchez ein Zeichen gesetzt [gut]. Man wolle helfen [gut]. Längst aber ist klar: Ohne die Hilfe der EU [gut, wenn sie Spanien helfen] ist Spanien dieser Aufgabe nicht gewachsen.

Dass dies kein bloßer Zufall ist, kann man an der theoretisch möglichen Gegenprobe erkennen. Niemals käme die Tagesschau auf die Idee, die sozialistische Regierung Spaniens als „linkspopulistisch“ zu bezeichnen und dagegen die von Italien als „neue konservative“. Der Einsatz von Sprache wie auch das Verschweigen von Nachrichten (Angriff auf Ceuta) geschieht gezielt und bewusst in der staatlichen Dauerwerbesendung für Merkels Flüchtlingspolitik.

image_pdfimage_print

 

156 KOMMENTARE

  1. Ja, natürlich läuft das so, seit Jahren.

    Zudem widersprechen sich die Lügen der BRD Nachrichtensender.
    Einserseits soll angeblich die Zahl der „Flüchtlinge“ [gut] zurückgehen, andererseits steigen die Zahlen im Mittelmeer immer mehr an, weswegen man „Rettungsschiffe“ [gut] losschicken müsse, um zu „helfen“ [gut].
    Darunten befinden sich angeblich immer ganz viele Frauen und Kinder [gut], weswegen alle Stimmen, die das „leugnen“ [böse] „menschenverachtend“ [böse] sind. „Populisten“ wie die AfD [böse] welche darlegen, dass ein endloses Auffischen von weiteren „Flüchtlingen“ [gut] nur eine Sogwirkung erzeugt, sind daher von „Qualitätsjournalisten“ [gut] zu entlarven.

  2. Und es ist wie es ist! Die Zwangsfernsehsteuer ist abzuschaffen. Kein Geld mehr für das, was einem geplanter Weise vorgesetzt wird!
    Bezahlt werden sollten nur noch der Realität am weitesten nahe kommende Beiträge – welche man sich ansehen m ö c h t e – beim Sender der eigenen Wahl !

  3. Treue Mediendiener in den ÖR-Medien, wie bekannt.
    Für mich immer wieder die Frage, wen erreichen die denn noch?
    Genug Glaubensbrüder und -schwestern wachsen ja ständig nach, bei dieser Massenverdummung. Leider!!!!!!

  4. Wenn du nicht Ertrinkende vor dem Ertrinken rettest bist du der Held und wirst mit Preisen geehrt.
    Wenn man die Opfer der illegalen Einwanderer beweint, ist man der letzte Dreck.
    Unser Volk ist von Medien gesteuert,
    das Volk der Dichter und Denker wird zur gehirnlosen Masse umgevolkt.

  5. Hat hier irgendjemand irgendetwas anderes erwartet?
    Nachrichten, wie sie Soros‘ Füllfederhalter entsprungen sein könnten…
    Berichtet wird, was berichtet werden soll.
    Wer nicht selbst denkt, für den wird halt gedacht.

  6. Nachdenkender 30. Juli 2018 at 16:24

    Treue Mediendiener in den ÖR-Medien, wie bekannt.
    Für mich immer wieder die Frage, wen erreichen die denn noch?

    Die Merkel-wählenden ZDF-Omas, die ihre gesamte Weltsicht ausschließlich aus dem Merkel-TV beziehen. Und die auch noch wahlentscheidend sind.

  7. …ich habe diese Nachricht auch gesehen… und bin zu dem Schluß gekommen das intelligente Zeitgenossen den „Fehler“ erkennen müssten… so sie denn wollen:

    immer wenn das Wort „Sozialisten“ fällt kann man getrost davon ausgehen das diese gar nicht genug „Flüchtlinge“ haben können + gleichzeitig die entstehenden Lasten „verteilen“ wollen…

  8. „Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet in seiner modernen Bedeutung die zielgerichteten Versuche, politische Meinungen und öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und das Verhalten in eine vom Propagandisten oder Herrscher erwünschte Richtung zu steuern. Dies steht im Gegensatz zu pluralistischen und kritischen Sichtweisen, welche durch unterschiedliche Erfahrungen, Beobachtungen und Bewertungen sowie einen rationalen Diskurs geformt werden.“

    (wikip.)

  9. Die Erstürmung Europas durch Negerhorden findet in Ceuta und Melilla statt. Die Ausrede „wir haben es in der TAGESSCHAU nicht gesehen und deshalb nicht gewusst“ können unsere Ärzte ohne Grenzen also vor der Nachwelt geltend machen.

  10. Ich bin sehr stolz darauf, in einem Land leben zu dürfen, in dem vorgegeben wird, wie und was ich zu denken habe. Nein, das ist kein Scheiß!

    Und nicht nur das, ich freue mich, beim Denken so sachkundig betreut zu werden.

    Und dann gibt es doch solche GEZ-Hasser, die auch noch Unterschriften gegen das betreute Denken in Brandenburg sammeln. So was: https://genug-gezahlt.tv/unterschriftenliste

    Sollte verboten werden!!!

  11. Unerträglich ist daß man die eigene Bevormundung noch durch die Zwangsabgabe GEZ finanzieren muss . Das hat fast schon perverse Züge .

  12. @Cendrillon 30. Juli 2018 at 16:25
    Nachdenkender 30. Juli 2018 at 16:24

    Treue Mediendiener in den ÖR-Medien, wie bekannt.
    Für mich immer wieder die Frage, wen erreichen die denn noch?
    Die Merkel-wählenden ZDF-Omas, die ihre gesamte Weltsicht ausschließlich aus dem Merkel-TV beziehen. Und die auch noch wahlentscheidend sind.++++++++

    In meinem gesamten Familien-/Freundes-/Bekanntenkreis gibt es keinen einzigen mehr, der nicht mittlerweile kritisch über die Politik, insbesondere (aber nicht nur), hinsichtlich der Flüchtlings-/Migrationspoltik denkt und entsprechend wählt. Auch wenn zur BTW noch grün, schwarz, gelb oder gar nicht gewählt wurde… Alle sind da mittlerweile erwacht und ich habe so langsam den Eindruck, dass diese ganzen Umfrage- und Wahlergebnisse hinten und vorne nicht mit rechten Dingen zugehen… denn selbst über Hörensagenecken kenne ich keinen mehr, der DIESE Politik will!

  13. Ich finde das prima!

    Ich zahle gerne meine GEZ Gebühren für betreutes Denken.

    Ich denke noch an die finsteren Zeiten, als Nachrichten nur nackte Nachrichten waren und man als Konsument gezwungen war, sich eine eigene Meinung zu bilden.

    Heute ist das glücklicherweise viel einfacher, ich weiß, wer zu den Guten gehört, ich weiß, wer zu den Schlechten gehört, ich kenne Trump als Versager, Putin als Kriegstreiber und Frau Dr Merkel als geniale Frau, die alles meisterhaft vom Ende her denkt.

    Seitdem ist mein Leben viel einfacher geworden, ich bewege mich fröhlich unter meinem schwarzen Mitmenschen, da ich weiß, dass ich im Falle eines Herzinfarktes von lauter Internisten umgeben bin. Auch habe ich keine Angst vor Männern im Nachtgewand mit schwarzen Bärten, seitdem ich weiß, dass Islam Frieden heißt. Und wenn ich doch eines Tages durch eine Gewalttat sterben sollte, sterbe ich in dem Bewusstsein, dass mich der Blitz zehnmal häufiger trifft.

    Nur eines ärgert mich… Dass die vielen guten Menschen, die alles so viel besser wissen, mir mit ihren Aktientipps immer nur Verluste beigebracht haben. Dabei bin ich mit medialen Trommelfeuer überzeugt worden, dass ich nur mit Solarworld zum Multimillionär werde.

    Irgendwann habe ich in einer verbotenen Presse gelesen, das damit nur einer Multimillionär und Schlossbesitzer wurde…

    Seitdem ärgere ich mich

  14. ALI VERBESSERE DIE WELT, FANG MIT DIR SELBER AN.

    #MeTwo Ali Can: Würde aus der Flüchtlingskrise eine Integrationskrise, dann würden sich alle hier eingewanderten Menschen trotz erfolgreicher Integration einfach nicht dazugehörig fühlen und sich von der Gesellschaft abschotten.

    Radio Eriwan: Nach der Einwanderung also die Innere Immigration.
    Was kann man dagegen tun, um das zu verhindern?

    Ali Can: Unzählige der Tweets handeln von institutionellem Rassismus in der Schule, weil Lehrer Haupt- oder Sonderschulempfehlungen vergeben. Anti-Rassismus-Trainings für Lehrer wären eine Lösung. Die Regierung muss sich von ihrem festgefahrenen Bild vom Deutschsein verabschieden, das sich über Herkunft, Geburtsort oder Aussehen definiert. Akzeptanz und das Ausleben der FDGO (freiheitlich demokratische Grundordnung), also die Gleichberechtigung von Mann und Frau, die Unantastbarkeit der Würde des Menschen sind zielführendere Aspekte für die Zukunft.

    Radio Eriwan: Erklären SIE das ÖZIL und sonstigen Anhängern des Erdogan-Faschismus hierzulande!!!!

    ALI CAN: Die Vision oder Frage, mit der sich Politiker und Journalisten in Zukunft beschäftigen, MUSS lauten: „Wie sieht eine Gesellschaft ohne Rassismus aus?“

    Radio Eriwan: Also gänzlich ohne Türken kämen wir diesem ZIEL schon näher.

    https://www.jetzt.de/politik/ali-can-im-interview-über-metwo

    Gibt es wirklich nur dämliche Türken oder ist das eine optische Täuschung??

  15. Habe es gestern gesehn und wäre diesem Reporter-Schleim-Lappen am liebsten durch den Fernseher an die Gurxxel gegangen!

    Diese offensichtliche Merkel-/ Sorospolitik ist nicht zu toppen!

  16. Nö, die Regierung Spaniens zeigt sich eben nicht solidarisch, sie zeigt sich sozialistisch.

    Die Regierung Spaniens reicht die Aufgenommenen nämlich schnell an andere Leute weiter, damit die die gewaltbereite Bande gefälligst füttern, kleiden, windeln, bespielen und Häuser bauen.

    Solidarisch würde heissen, dass Spaniens Regierung die Alimentierung der Kolonisten übernimmt, sie füttert, kleidet, windelt, bespielt, ihnen Häuser baut – und zwar nicht mit dem Steuergeld der Spanier, sondern mit den eigenen Bezügen.

  17. SCHWITZEN FÜR ALLAH
    Jetzt kann man wieder die PERVERSE FRAUENFEINDLICHKEIT
    dieser sogenannten Religion begutachten.
    Da kocht der Kopftuch – Tante wieder das Kaffeewasser
    im Arsche.
    ALLAH kennt kein HITZEFREI.
    Jedenfalls nicht für Frauen.
    Und natürlich ganz freiwillig.
    Das bestätigen uns auch immer wieder die
    DAMEN UND HERREN FEMINISTiNNEN.
    Diese verlogene Drecksbande.
    Und den weiblichen LÜGENPRESSE – NUTTEN
    sollte man einmal ein solches
    GANZKÖRPER – KONDOM applizieren,
    und zwar das volle Programm mit
    KOPFWINDEL, BODENLANGEM MANTEL
    und dem VERKAPSELUNGS – BAND,
    daß dafür sorgt, daß auch nicht das kleinste
    Damenhaar Sitte und Anstand gefährdet.
    Da schwebt mir die
    TAGESSCHAU – BLONDINE JUDITH RAKERS
    vor, die sich auch schon vorher durch investigative
    Meisterleistungen paar Mark nebenher verdient hat,
    indem sie sich für vierundzwanzig Stunden
    als HOBBY – OBDACHLOSE oder HARTZ IV – MUTTI
    verkleidete, um uns danach mit
    ÖFFENTLICH „RECHTLICHER“ BETROFFENHEITS –
    SAUCE zu übergießen.
    Mal sehen, was die doofe Nuß nachher zu
    berichten weiß.
    Es gibt nicht Ekligeres als diese verlogenen
    MAINSTREAM – NUTTEN.

  18. 😎 ❗Es kann nur heißen: Alle Stimmen für die tolle AfD❗ 😎
    Die uns von den GEZ-Lügen-Medien befreit ❗

  19. Dass dies kein bloßer Zufall ist, kann man an der theoretisch möglichen Gegenprobe erkennen. Niemals käme die Tagesschau auf die Idee, die sozialistische Regierung Spaniens als „linkspopulistisch“ zu bezeichnen und dagegen die von Italien als „neue konservative“. Der Einsatz von Sprache wie auch das Verschweigen von Nachrichten (Angriff auf Ceuta) geschieht gezielt und bewusst in der staatlichen Dauerwerbesendung für Merkels Flüchtlingspolitik.

    Genau so ist es.

    Deswegen müssen wir, insbesondere PI-News und alle anderen konservativen Seiten gegensteuern: Rückkehr zur alten Sprache.

    Linke „Gegendemonstranten“ sind keine „Aktivisten“, sondern Kriminelle, Chaoten, Gewalttäter o.ä.

    Sog. „Gefährder“ sind Terroristen!

    Wenn die die Medien immer „die rechtspopulistische AfD“ schreiben, dann müssen wir es mit den Grünen genauso tun: Die Pädophilenpartei „die Grünen“.

    Usw.

  20. nicht die mama 30. Juli 2018 at 16:36

    Es gab ein Treffen zwischen Soros und dem spanischen Ministerpräsidenten. Kurz danach wurde die neue Schleuserroute Marokko-Spanien eröffnet. Zufall?

  21. Die ARD-Tagesschau zu schauen ist ein Spass wie die Augsburger Puppenkiste!
    Mehr Satire geht kaum mehr. Oft kann man völlig auf diesen 15-Minuten-fake verzichtet. Was gehen mich Wahlen im Inneren von Bolivien an???
    Nachrichten aus Deutschland werden vermieden. Die Grünen sind die absoluten Lieblinge aller Redakteure, fast mehr noch wie Merkel. Wie vieles erlogen und erstunken ist zeigt auch folgende Klarstellung. Wieder einmal wurde eine Lüge SOGAR OFFIZIELL aufgedeckt:
    ______________________________________
    aus WELT.
    VW: Staatsanwaltschaft führt kein weiteres Verfahren gegen Winterkorn Quelle: action press
    Steuerermittlungen gegen Martin Winterkorn
    Die „Bild am Sonntag“ hatte aus Akten zitiert, dass es unter anderem um Überweisungen von insgesamt rund zehn Millionen Euro auf Schweizer Konten in den Jahren 2017/2018 ging.

    (Foto: action press)
    HannoverDie Staatsanwaltschaft Braunschweig führt kein weiteres Verfahren gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn. Am Wochenende hatte die „Bild am Sonntag“ über Steuerermittlungen gegen Winterkorn berichtet. Die Staatsanwaltschaft habe Erkenntnisse über ein mögliches Steuervergehen an die zuständige Steuerbehörde weitergeleitet, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Braunschweig, Klaus Ziehe, der Deutschen Presse-Agentur.

  22. Oh, Text vergessen..

    Strong and peaceful, wise and brave;
    Fighting the fight for the whole world to save.
    We the people will ceaselessly strive
    To keep our great revolution alive.
    Unfurl the banners, look at the screen;
    Never before has such glory been seen.
    EUrabia, EUrabia, EUrabia, ‚tis for thee.
    Every deed, every thought ‚tis for thee.
    Every deed, every thought ‚tis for thee.?

  23. @ Heisenberg73 30. Juli 2018 at 16:19
    Ja, natürlich läuft das so, seit Jahren.
    Zudem widersprechen sich die Lügen der BRD Nachrichtensender.
    Einserseits soll angeblich die Zahl der „Flüchtlinge“ [gut] zurückgehen, andererseits steigen die Zahlen im Mittelmeer immer mehr an …
    ——————————————–
    Naja, die Lügen nennen ja nie einen Fixpunkt, wie es gemeint ist. „Zahlen gegen zurück“. Von wann?

    Nach der Sintflut stand ein Mann im heftigen Regenschauer und sprach „Das Wasser ist schon deutlich zurückgegangen“.

  24. Die schwarzen Männer werden nicht in Spanien bleiben, insofern kann die spanische Regierung sie entspannt durchwinken, nach Deutsche Lan. Orban macht einen Fehler, wenn er seine Grenzen schließt, viel klüger wäre es, um dem Merkel zu schaden, die islamischen Massen durchzuwinken. Das undankbare Stück Merkel beschimpft Orban noch dafür, dass er ihren fetten Arsch rettet, mit seiner Grenzschließung. Orban sollte eine Transitstrecke mit großen, schnellen Zügen einrichten, die in Merkels Arsch führen.

  25. Diese öffentlich – „rechtlichen
    VOLKS – ERZIEHER (hier : die NDR – GenossInnen
    sind inzwischen mit der DEUTSCHEN LÜGENPRESSE zu einem gigantischen
    DESINFORMATIONS – MINISTERIUM
    verschmolzen.
    Merke :

    DAS WESEN DER LÜGENPRESSE BESTEHT
    WENIGER IN DER EXPLIZITEN FAKTENLÜGE,
    ALS IN DER KONZERTIERTEN DESINFORMATION.

    Hilft aber alles nichts, weil :

    DER KORK IST AUS DER FLASCHE.

  26. Vom Lügensender ARD (und auch von ZDF) kann man nichts anderes erwarten. Hoffentlich macht einmal eine totale Wende ein Ende mit diesem Volksverdummungsspuk!!!!!!!!!!!!!!!!!

  27. Michael Stocks genießt mein vollstes Vertrauen.

    Nur hätte er noch anfügen müssen, daß die Spanier die Schutzsuchenden provokativ mit ausgelegten Bananen angelockt hatten.

    Mal sehen, vielleicht im nächsten Brennpunkt, wenn einer der ausgehungerten Fachwissenschaftler einem Interview zur Verfügung stehen wird.

  28. OT

    Wie war das noch mit den 300.000 per Haftbefehl gesuchten Straftätern?

    Es ist 8:15 Uhr, als ich aus dem Bett geklingelt werde.

    Die Polizei….

    Da rennen hier 300.000 per Haftbefehl gesuchte Kriminelle rum, und die Verräter in Uniform, in Gestalt von zunächst 2 Kripobeamten, haben nix besseres zu tun, als mich am Montag um 8 Uhr Morgends, wegen zunächst 17,50.- EUR aus dem Bett zu klingeln. (Nicht bezahltes Knöllchen)

    Der Übliche, laute, überhebliche Ton, erst als ich selbst in Fahrt komme, und mein (bei derlei aufeinander treffen), pro – aktives – „Witzchen“ contra auffahre, werden die Witzchen leiser.

    Da fängt der Eine an, ganz laut und Bedeutungsschwanger rumzuplärren, „Hier ist ein Haftbefehl“ „Sie sind vorläufig festgenommen“.

    Ich: Und da kommt Ihr um 8 Uhr, wegen 17,50.-EUR??? Wo nicht einmal eine Bank auf hat?

    „Ja, wenn Wir schon mal in der Nähe sind“ Ich: Das ist lächerlich und nicht hinnehmbar. Große Schnauze bei Deutschen und GEZ Omas, aber bei allen Anderen zieht Ihr euren nicht vorhandenen Schwanz ein“

    „Erbärmlich!“

    (Also sprich, wenn ich kein Bargeld zu Hause hätte, hätten die mich rein aus Schikane mitgenommen ….)

    Dann habe ich 20.- EUR geholt und denenn in die Hand gedrückt! Mit dem Vermerk: „Den Rest könnt Ihr behalten!“ „Viel Spaß bald hier, ich hoffe Ihr werdet schön im Bürgerkrieg aufgeraucht, und nun zischt ab“

    Lege mich wieder hin, klingelt es erneut, diesmal gleich oben…Wieder diese Spastis, diesmal mit Verstärkung….zu viert!!!

    Ihnen wäre ein Fehler unterlaufen, es wären 125.- EUR oder so was…bin noch zu müde, habe gar nicht richtig hingehört.

    Und wieder diese Show…(Ich hatte kurzfristig überlegt, ob ich die nicht zum staunen bringe und einem einfach mal so die Nase breche…kein Witz, machen doch unsere „südländisch aussehenden“, auch permanent, so what?)

    „Wieso zahlen Sie denn nicht auch gleich die Gebühren…blablabla Ich: Das geht euch einen Scheißdreck an

    Dann habe ich denen abzgl. der Gebühren 72,50.- in die Hand gedrückt („Normalerweise rufen Wir auch vorher an“) Ich: Ja und warum habt Ihr das nicht?

    Angeblich meine Nummer nicht gehabt. Dann kam raus, die haben schon wieder den Abschnitt neu besetzt….(Ein Schelm wer böses dabei denkt)

    Ich: So, dann will ich euch mal nicht weiter aufhalten, Ihr müßt bestimmt Flüchtlingen über die Ampel helfen!

    Im Übrigen sahen Ihre Gesichter, angesichts der Zahlung, sehr entäuscht aus…

    Lange Rede kurzer Sinn….DIESE SYSTEMLINGE, VERBRINGEN NICHT ETWA DIE ZEIT DAMIT, DIE WAHREN KRIMINELLEN ZU JAGEN,NEIN, DIESE WITZCHEN, SIND ANGEHALTEN, NUR NACH VERMEIDLICH „LEICHTER BEUTE“, AUSSCHAU ZU HALTEN!!!!

  29. Bei den spanischen Nachrichten ist das hundertfach spürbarer, die Italiener sind „ultrarechte“, die Migranten fliehen vor „verheerenden, unmenschlichen Lebensverhältnissen“, sie kommen „voller Furcht, völlig erschöpft, fast gefriert“ an, und so geht der ultragutmenschliche Dreck weiter. Ja, fast gefriert, gerade Ende JULI.

    Und dann beschwert sich man über Deutschland. Das Wort „Kotzen“ kann hier nicht mehr verwendet werden. Kein Wort mehr reicht dazu.

  30. Kündigung des Rundfunkstaatsvertrages gem. RStV §62

    „Der Staatsvertrag kann von jedem der vertragschließenden Länder zum Schluß des Kalenderjahres mit einer Frist von einem Jahr gekündigt werden“

    ARD und ZDF könnten innerhalb von einem Jahr von der Politik befreit und privatisiert werden.
    Ein reiner objektiver Nachrichtensender könnte ohne Zwangsgebühren werbefinanziert erhalten bleiben.

  31. Der mit 50.000 Euro dotierte Deutsche Nachbarschaftspreis wird von der Stiftung Nebenan.de vergeben, wurde aber von MOABIT HILFT und WIELEBENWIR piqiert abgelehnt. Das ist hervorragend, bedeutet es doch dass die Stiftung überflüssig ist und eingestampft gehört. Seehofers Bezeichnung „ Asyltourismus“ zeigt lauter positive Wirkungen.
    http://taz.de/Vereine-lehnen-Nachbarschaftspreis-ab/!5520445/
    Von wegen Rechtsstaat: Was hat ASYLTOURISMUS mit Nachbarschaftshilfe zu tun? Hier wird 50.000 euro zweckentfremdet und weder das Bundesinnenministerium noch die Staatsanwaltschaf schreiten pflichtgemäss ein.

  32. Es geht hier nicht nur um die Zwangsgebührensender,
    die ganzen TV Nachrichten,stoßen ins gleiche Horn,
    dazu noch die gleichgeschaltete Lügenpresse,ergibt Nordkoreanische Verhältnisse!
    Allerdings habe ich den Eindruck,daß es eh niemanden interessiert,was da
    über die Bildschirm flackert,entweder sind und bleiben diese Seher unbedarft und unbefleckt,
    oder sie gehören zu denen,die Tagtäglich mit den Horden konfrontiert und Bereichert werden.
    Wenn es anders wäre,würde die AfD nicht schon seit nem guten Jahr um die 15% Wählergunst
    herum dümpeln.

  33. Berliner Schuldenstand: 60.000.000.000 (Mrd.)
    .
    Stoppt endlich diesem Multi-Kulti-Drecksloch Berlin den Länderfinanzausgleich. Kann nicht sein das andere Bundesländer für diese Multi-Kulti-Kloake bezahlen müssen.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Berlin streicht Kita-Gebühren:
    .
    So werden Eltern ab dem 1. August finanziell entlastet

    .
    Was kommt vom Bund?
    .
    Vom Bund fließen in den kommenden Jahren Milliarden für die Kitas. Familienministerin Franziska Giffey (SPD) konnte bei den Haushaltsberatungen im Bundestag kürzlich verkünden, dass die Mittel noch einmal aufgestockt werden. Geplant sind bis zum Jahr 2022 insgesamt 5,5 Milliarden Euro.
    .
    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/berlin-streicht-kita-gebuehren-so-werden-eltern-ab-dem-1–august-finanziell-entlastet-31033142

  34. FOCUS: „16.000 Ausländer sitzen in Haft in Deutschland“ – über 500 Millionen Kosten !

    Wird ein Ausländer in Deutschland für eine Straftat verurteilt, kann die Bundesrepublik beantragen, dass dieser seine Haft in seinem Heimatland absitzt.

    Die Haftvollstreckung im Herkunftsland kommt jedoch nur selten zum Einsatz. Das geht aus einer Antwort auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor, über die die „Welt“ berichtet. Zum März 2017 waren demnach fast 16.000 Ausländer in deutschen Gefängnissen inhaftiert.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/gesetzliche-instrumente-viel-zu-selten-genutzt-16-000-auslaendische-inhaftierte-trotzdem-werden-sie-nur-selten-abgeschoben_id_9335208.html

    Der FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae kritisierte: „Die vorhandenen gesetzlichen Instrumente (…) werden viel zu selten genutzt und bringen daher keine spürbare Entlastung des Strafvollzugs.“

    FAZIT: Bei 16.000 x 110 Euros / Tag = 1, 760 Millionen / Tag … x 365 Tage = 643.4 Millionen Euros pro Jahr … ohne Therapie, Krankenkosten etc. Und das über Jahre.

    Wiev iel GUTES könnte man da für DEUTSCHE RENTNER tun… oder die KINDERARMUT nachhaltig bekämpfern !!!!

  35. Marnix 30. Juli 2018 at 16:27
    Die Erstürmung Europas durch Negerhorden findet in Ceuta und Melilla statt. Die Ausrede „wir haben es in der TAGESSCHAU nicht gesehen und deshalb nicht gewusst“ können unsere Ärzte ohne Grenzen also vor der Nachwelt geltend machen.
    ———–
    Die machen solches nicht geltend (gut), sondern sie rühmen die mutigen „flüchtlinge (gut) dafür. Die finden das gut, die von George Soros (gut) finanziell unterstützten (gut) Ärzte ohne Grenzen (gut). Das Kontrastprogramm (böse) dazu liefert Israel (böse), das seine Grenzen (böse) vor den von der Hamas (gut) aufgehetzten Horden (gut) schützt (böse).

  36. Dystopie
    30. Juli 2018 at 17

    „Wird ein Ausländer in Deutschland für eine Straftat verurteilt, kann die Bundesrepublik beantragen, dass dieser seine Haft in seinem Heimatland absitzt.

    Die Haftvollstreckung im Herkunftsland kommt jedoch nur selten zum Einsatz.“

    Es reicht schon, wenn nur die Tischtennisplatte in der Haftanstalt des Heimatlandes defekt ist. Und schon bleibt er in Deutschland wegen unzumutbarer Haftbedingungen.

    Und hier bekommt er auch noch den Tischtennisschläger und die Bälle gratis

  37. ghazawat 30. Juli 2018 at 16:32

    „Ich finde das prima!“

    Ich auch!
    Hab das zwar nicht gesehen, aber finde den hervorragenden Beitrag der ARD sehr hilfreich.

    Wobei etwas Kritik an der Tagesschau angebracht ist.
    Natürlich ist scharfe Kritik an spanischen Behörden gerechtfertigt und auch das Unmenschliche an der europäischen Migrationspolitik muss angesprochen werden.

    Aber: Wo bleibt das Positive?!

    Statt über allenfalls regional relevante Themen zu berichten hätte die Sendezeit lieber für einen Bericht über eine Afrikanerin bringen sollen die, obwohl sie nach ihrer Flucht von deutschen Rechtspopulisten brutalst zusammengeschlagen worden war und zehn Jahre im Koma lag, mit ihrer Frau in Deutschland ein Unternehmen gründete und mittlerweile allein in Dunkeldeutschland über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, aus 342 verschiedenen Ländern, 51 verschiedene Religionen, um die 476 verschiedene Gender und etwa 2 Mio. verschiedene Sprachen und Kulturen, alles klappt bestens und sogar der 75-jährige Deutsche, der seine Rente aufbessert (er sammelt Kippen in der Raucherzone auf, 2,50 Euro/Kg., bar auf Kralle) ist voll integriert.

    Also, da sollte ARD nachbessern, subito!

  38. Cendrillon 30. Juli 2018 at 16:25

    Die Merkel-wählenden ZDF-Omas, die ihre gesamte Weltsicht ausschließlich aus dem Merkel-TV beziehen. Und die auch noch wahlentscheidend sind.
    ———-
    Dabei werden selbst die Krimis im ZDFneo immer schlechter. Die waren bislang die einzig sichere Bank.
    ZDF-Oma, die garantiert nicht die Raute des Grauens wählt und sie nie gewählt hat.

  39. @Cendrillon, danke interessante Statistik. In den Jahren höchster Leistungsfähigkeit zwischen 25 und 44 wird am meisten AfD gewählt. Demographisch gesehen, kann sich die AfD also auf weiteren Zuwachs einrichten.

  40. Ich kann gar nicht verstehen, das das spanische Königshaus sich nicht äußert was da abgeht!
    —-
    Und es muß wohl heißen: Ärzte ohne Gewissen…die da mitmischen im Schleppergeschäft.

  41. Haremhab 30. Juli 2018 at 17:14
    Soll Deutschland seine Terroristen zurückholen?

    Aber ja, das ist doch selbstverständlich.
    Der ranghöchste Deutsche beim IS, Reda Seyam, soll tot sein. So ein Pech, jetzt kann MERKEL nur seine sterbliche Hülle würdevoll heimholen. Ein Mausoleum als Gedenkstätte ist das mindeste womit wir Redas integrative Leistung würdigen können.

  42. Das Mehrkill hat unendlich mehr Tote auf dem Gewissen, wie es Mauertote in 40 Jahren DDR gegeben hat.
    All‘ die Mörder, die es ins Land gelockt hat, all die Opfer von Keimen in den verdreckten Krankenhäusern,
    all die Deutschen, die es in den Freitod getrieben hat, weil sie es nicht mehr verantworten können oder auch weil sie unter Mehrkill verelendet sind.
    Das Miststück selbst kann kein gutes Ende finden!

  43. Gute Nachricht übrigens: „Aquarius“ sticht wieder in See!

    Hoffentlich bekommt das Schiff noch ein paar Anhänger, als Schleppverbund könnte „Aquarius“ noch weit mehr Neger retten.

    Immerhin gilt es ja auch die verlorenen Einsatztage auszugleichen – die Anleger trommeln vermutlich schon ungeduldig mit den Fingern.

    Was ja auch verständlich ist: Der Dealer, der Hehler, der Dönermann oder die Sexarbeiterin rechnen ja auch allabendlich ab und machen nicht tagelang Urlaub auf Malta.

  44. Soll Afrika sich in Europa entsorgen und wie die Pest ausbreiten?
    Wann erhebt sich das Deutsche Volk?

  45. regon 30. Juli 2018 at 17:24
    @Cendrillon, danke interessante Statistik. In den Jahren höchster Leistungsfähigkeit zwischen 25 und 44 wird am meisten AfD gewählt. Demographisch gesehen, kann sich die AfD also auf weiteren Zuwachs einrichten.

    Sehe ich auch so. Die bis 24 jährigen fangen erst an zu denken nach Empfang der ersten Gehaltsanrechnung. Das nennt sich humanitäres Ausnüchtern!

  46. OT
    Meine Gedanken, den metwo- Problemausländern (meist Moslems, Neger, Zigeuner, nur vereinzelt andere) sei das hier ins Stammbuch geschrieben.

    #metwo

    1. UNSER LAND!
    2. UNSERE REGELN!
    3. UNSERE SPRACHE: DEUTSCH! (Sonst gerne die Schnauze halten!!!)

    4. Für EURE Zerrissenheit können wir GAR NICHTS, im Gegenteil, die ist uns auch völlig gleichgültig. Das ist EUER PROBLEM!
    Darüber müsst IHR nachdenken BEVOR ihr in ein anderes Land geht. Oder heult euch doch bei euren Eltern aus, denn EURE ELTERN sind da verantwortlich!
    NICHT! WIR! DEUTSCHEN!

    5. Für die Gastarbeiter haben wir gut und gerne bezahlt. Damit ist das ABGEGOLTEN. Punkt.
    Eure Eltern sind SELBST SCHULD und vielleicht auch EUCH GEGENÜBER SCHULDIG, wenn sie weiter hier geblieben sind!!! EURE SACHE, es bleibt EURE Verantwortung oder eben die VERANTWORTUNG EURER ELTERN. Heult euch bei denen aus. Und lasst uns Deutsche mit eurer Scheixxxe in Ruhe.

    6. Ihr fühlt „zwei Herzen in eurer Brust schlagen“? Wisst ihr was: Wenn das deutsche Herz nicht stark genug schlägt, DANN SCHIEBT AB in eure Herkunftsländer, OK!
    VERSTANDEN!?!?!?
    Wir wünschen gute, aber vor allem SCHNELLE Heimreise!

    7. Ihr habt mal wieder was zu meckern über Deutschland? Das Wetter ist euch nicht warm genug, die Menschen sind alle so blöd deutsch, hier ist alles so extrem genau, alles braucht eine Regel, eine Vorschrift oder ein Gesetz, die Menschen in eurem Herkunftsland erscheinen euch herzlicher und netter, die Deutschen so wenig humorvoll und so wenig herzlich?????? Dann ist das doch KEIN PROBLEM.
    Denn wenn es euch hier nicht passt, dann wünschen wir gute und vor allem SCHNELLE Heimreise in die Länder, die euch immer so schön vorkommen, von denen ihr ständig das Wort führt.
    Wir haben in Deutschland Reisefreiheit – geht mit Gott – ABER GEHT! Denn kein Mensch kann sich, will sich euer Geseiere auf Dauer anhören.
    Meckert doch zuhause euren herzlichen, humorvollen Landsleuten die Ohren voll, hier von uns will das niemand hören (außer den linksgrünenm Gutmensch_Innen; die könnt ihr gerne auf eure Reise nach Hause mitnehmen, da wären wir echten Deutschen gar nicht böse! Versprochen!!! Die bauen dann bei euch eine besser Welt!)

    [Problemausländer, das sollte ihr wissen: Wir werden nur von idiotischen Benimmregeln und Regeln der politischen Korrektheit daran gehindert, euch das mal direkt ins Gesicht zu sagen. Aber seid euch sicher, ihr Dauerproblemausländer, ihr Forderer und sich-Beschwerer: GANZ VIELE VON UNS DEUTSCHEN DENKEN GENAU DAS was ich hier schreibe, auch wenn wir Deutsche euch anlächeln und euch scheinbar zustimmend zuhören!]

    FAZIT? Was ist zu tun, wenn es euch hier in Deutschland nicht passt???
    – Wie schon gesagt: Wem es hier in Deutschland nicht passt, DEM WÜNSCHEN WIR GUTE, und vor allem SCHNELLE HEIMREISE. –

    Denn der Mensch soll nicht zusammenfügen, was nicht zusammengehört.
    Oder mit Willy Brandt, sinngemäß: „Hier geht die getrennte Wege, die nie zusammengehörten.“

    MERKT EUCH:
    Wir wurden nie gefragt.
    Wir wollen euch -spätestens seit der Flüchtlingskrise 2015 und dem Özil-Scheixxxdrec und nun Ceuta- nicht mehr entgegenkommen.
    Wir wollen euch nicht mehr.
    Unsere Geduld ist am Ende.
    Unsere Toleranz hat sich erschöpf. Das ist vorbei.
    Mit allen euren Hirnfürzen und allen euren Macken und nervigen Zügen, mit eurem lächerlichen Dominanzgehabe und all der -erworbenen und ererbten- Dummheit, die ihr augenscheinlich an den Tag legt.
    Wir wollen davon gar nichts mehr hören.
    BLEIBT UNS VOM LEIB!!!

    Es war nicht schön.
    Es hat keinen Spaß gemacht.
    Let’s face it: Keiner vermisst euch, keiner braucht euch wirklich.
    Ende.

  47. Freya- 30. Juli 2018 at 16:55

    HaHaha Ha mit Video

    Geslenkirchen: 50 Angehörige von Sinti- und Roma-Familien prügeln sich

    50 Zigeuner prügeln sich, muß das heißen!

    Solange sich als konservativ ausgebende Portale politisch korrekt „Sinti und Roma“ schreiben, wird das natürlich nichts.

  48. Die typischen Mietmäuler der GEZwangsmedien … was soll man noch sagen? Die halten uns alle für blöd. Deshalb müssen die ÖR-Sender abgespeckt und abgeschaltet werden!!! Sofort!

  49. Watson 30. Juli 2018 at 16:44
    Grobe Propaganda wird mittels Hauptwörtern, Propaganda der feineren Art mittels Eigenschaftswörtern, Hilfsverben und Tätigkeitswörtern plaziert. Das geht den Journalisten der deutschen Medien flüssig von der Hand bzw. den Lippen. Wenn das immer noch nicht reicht, bedienen sich Journalisten der Printmedien der Anführungszeichen und der unterschiedlich großen Schrift. Auch setzen sie ihnen wichtig erscheinende Propaganda auf die ungeraden Seiten, die zweitrangigen auf die geraden. Es ist nachgewiesen, daß die ungeraden Seiten sehr viel mehr gelesen werden als die geraden. Das schlägt sich z.B. bei Werbekosten nieder.

  50. Ich denke auch, der Osten kanns richten!
    Wie auch immer.
    Nun mordet das Negervolk in Dresden kleine Negerlinge, das nächste sind dann Deutsche Babys die sie killen.
    Und es heißt doch immer: die Sachsen sind ganz pööse Menschen?!

  51. So sieht reinstes Agitprop seitens des TS-Sprechers aus, Typus „DDR-Fernsehen I“:

    „Während die rechtspopulistische Regierung Italiens Migranten den Zugang verwehrt, zeigt sich Spaniens neue sozialistische Regierung offen und solidarisch.“

    Hätten wir es mit Berichterstattung zu tun, müßte oder könnte der Satz in etwa wie folgt lauten:

    „Während die Mitte-Rechts-Regierung Italiens den über das Mittelmeer eindringenden Einwanderern den Zugang verwehrt, unter anderem deswegen, weil ihre Belastung für das Land zu groß ist, zumal sich deren Vorgänger im Lande bislang wie eine Landplage verhalten haben, hat Spaniens neue sozialistische Regierung ihnen Tür und Tor geöffnet, um sie weiter nach Norden ziehen zu lassen, und ihnen somit eine neue Route nach Europa eröffnet.“

    Damit wird auch sichtbar, daß das Ganze eine konzertierte Aktion darstellt und kein Versehen ist. Das zu erkennen, muß natürlich mit allen Mitteln der Irreführung durch gezielte Desinformation und Propaganda, wie sie die „Fachleute“ aus der vorgeblichen „Ersten Reihe“ quasi aus dem FF beherrschen, verhindert werden. Da der „gelernte Ex-DDR-Bürger“ so etwas bereits drei Meilen gegen den Wind riechen kann, während auch die Leute im Westen immer mehr lernen, „zwischen den Zeilen zu lesen“, geht die Rechnung nur immer weniger auf.

    Mittlerweile ist die Agitation der ARD, insbesondere ihres Flaggschiffs „Tagesschau“ dermaßen offen und nachgerade unverschämt plump, daß es schwerfällt, dahinter etwas anderes als die linksgrün-sozialistische Indoktrination der in ihm Agierenden zu erkennen, die in dem Sender seit Jahren die Agenda bestimmt. Wer also weiter belogen und eingeschläfert werden will, muß sich aus der dortigen Filterblase weiter einlullen lassen. Wer nicht in deren Enge ersticken und verblöden, sondern informiert werden will, der muß nach anderen Quellen suchen.

  52. das Deutsche Volk muss sich nur all der Neger und Musel Nichtsnutze aus aller Welt entsorgen – und schon hats u.a. auch kein
    „Wohnungsproblem“ mehr.

  53. OT
    50 000 Neger plus X warten auf das Übersetzen nach Spanien. Oder die Erstürmung von Ceuta.

    Die kommen alle an die deutschen Geldtöpfe, das ist uns ja völlig klar.

    DEUTSCHE, WEHRT EUCH!!!

    https://www.facebook.com/peter.schulz.48/posts/1287239258079950

    All die Videos, die uns Angst und Besorgnis machen, die sind vieltausendfache Werbung an alle Afrikaner: Geht das Risiko ein. Nur die Überfahrt ist gefährlich. Die Polizei ist es nicht. Die Bevölkerung ist es auch nicht. Die lassen ALLES MIT SICH MACHEN, ohne jede Konsequenz.

    Kommt alle, das Geld in Germoney lockt.

  54. @ Watson 30. Juli 2018 at 17:37
    Freya- 30. Juli 2018 at 16:55

    HaHaha Ha mit Video

    Geslenkirchen: 50 Angehörige von Sinti- und Roma-Familien prügeln sich

    50 Zigeuner prügeln sich, muß das heißen!

    Solange sich als konservativ ausgebende Portale politisch korrekt „Sinti und Roma“ schreiben, wird das natürlich nichts.

    Wenn das Portal dann aufgrund vielerlei Anzeigen dicht machen muss, bringt es uns noch weniger.

  55. Freya- 30. Juli 2018 at 17:32

    Was die Tagesschau verschweigt: Schon wieder schwere Unruhen in Spanien. Im beliebten Badeort Torrevieja griffen afrikanische Invasoren die spanische Polizei an und schlugen diese in die Flucht.
    [..]

    _______________________

    Nun schaut euch mal diese Polizisten – Lutscher an…schaut euch genau an, wie diese Witzchen, den nicht vorhandenen Schwanz, bei aggressiven Invasoren einziehen…um dann am Morgen, frustriert, nicht gezahlte Parknöllchen, von harmlosen Bürgern, aggressiv einzufordern!

    Ich verachte diese Mischpoke in Uniform nur noch……

  56. @ Watson 30. Juli 2018 at 17:37
    Freya- 30. Juli 2018 at 16:55

    HaHaha Ha mit Video

    Geslenkirchen: 50 Angehörige von Sinti- und Roma-Familien prügeln sich

    50 Zigeuner prügeln sich, muß das heißen!

    Solange sich als konservativ ausgebende Portale politisch korrekt „Sinti und Roma“ schreiben, wird das natürlich nichts.

    Mach es doch einfach selber besse! Nur meckern und nichts liefern, versteckt hinter der Tastatur kann jeder. Immer diese Maul -und Tastaturhelden bei PI, die man auf keiner Demo sieht.

    Das Video spricht für sich.

  57. Marnix 30. Juli 2018 at 17:24
    Haremhab 30. Juli 2018 at 17:14

    „Soll Deutschland seine Terroristen zurückholen?“

    Was heißt hier soll? Merkel holt sie doch schon Hein ins Merkel-Kalifat, getarnt als „Familienzusammenführung“.

    Was glaubt ihr warum die Kopftuchdichte in unseren deutschen Städten extrem ansteigt, weil hier säkular eingestellte Syrer eingeschleust werden? Von wegen, Merkel holt hauptsächlich die Syrer die Fans/Unterstützer/Kämpfer der Terroristengruppen (Islamischer Staat, Al Kaida, Al Nusra usw.) in Syrien waren. Das Merkel-Regime hat den Krieg gegen Syrien unterstützt, jetzt holt man die Verlierer (also die Hardcore-Moslems) nach Deutschland. Deutschland geht schweren Zeiten entgegen, die Zustände in den Schwimmbädern und den Schulen zeigt den Deutschen die Zukunft. Wie die aussieht, einfach die Großeltern/Eltern aus den deutschen Ostgebieten fragen wie so ein Bevölkerungsaustausch in der Endphase vonstattengeht.

  58. Freya- 30. Juli 2018 at 17:46

    @ Watson 30. Juli 2018 at 17:37
    Freya- 30. Juli 2018 at 16:55

    HaHaha Ha mit Video

    Geslenkirchen: 50 Angehörige von Sinti- und Roma-Familien prügeln sich

    50 Zigeuner prügeln sich, muß das heißen!

    Solange sich als konservativ ausgebende Portale politisch korrekt „Sinti und Roma“ schreiben, wird das natürlich nichts.

    Wenn das Portal dann aufgrund vielerlei Anzeigen dicht machen muss, bringt es uns noch weniger.

    #####################
    Auch das ein beschxxxxener DEUTSCHER SONDERWERG. Überall sonst heißen Zigeuner eben Zigeuner (und nennen sich selbst so), nur im völlig entarteten Deutschland sagt man sinnwidrig „Sinti und Roma“.

    Wir müssen uns von diesen „Geistern“ frei machen und wieder DEUTSCH miteinander reden. Der politischen Korrektheit ins Gesicht scheixxxen!

  59. Dieser Propagandist ist ganz sicher nicht wegen Überqualifizierung von der aktuellen Kamera eingestellt worden.
    Seine Leistung ist der unterste Level der journalistischen Qualitätsarbeit.

  60. Selbst die „linkesten“ Spanier würden die Goldstücke nicht hereinlassen, wenn sie nicht genau wüssten dass Deutschland die Typen aufnimmmt. Da sind doch längst Zusagen gemacht worden.

  61. Dystopie 30. Juli 2018 at 17:16

    FOCUS: „16.000 Ausländer sitzen in Haft in Deutschland“ – über 500 Millionen Kosten !

    Wird ein Ausländer in Deutschland für eine Straftat verurteilt, kann die Bundesrepublik beantragen, dass dieser seine Haft in seinem Heimatland absitzt.

    Die Haftvollstreckung im Herkunftsland kommt jedoch nur selten zum Einsatz. Das geht aus einer Antwort auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor, über die die „Welt“ berichtet. Zum März 2017 waren demnach fast 16.000 Ausländer in deutschen Gefängnissen inhaftiert.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/gesetzliche-instrumente-viel-zu-selten-genutzt-16-000-auslaendische-inhaftierte-trotzdem-werden-sie-nur-selten-abgeschoben_id_9335208.html

    Der FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae kritisierte: „Die vorhandenen gesetzlichen Instrumente (…) werden viel zu selten genutzt und bringen daher keine spürbare Entlastung des Strafvollzugs.“

    FAZIT: Bei 16.000 x 110 Euros / Tag = 1, 760 Millionen / Tag … x 365 Tage = 643.4 Millionen Euros pro Jahr … ohne Therapie, Krankenkosten etc. Und das über Jahre.

    Wiev iel GUTES könnte man da für DEUTSCHE RENTNER tun… oder die KINDERARMUT nachhaltig bekämpfern !!!!
    ———————-
    Ach echt?!!! Der FOCUS müsste öfter mal AfD-Reden im Bundestag oder den Landtagen hören, dann wären diese „Erkenntnisse“ schon Monate zuvor möglich gewesen. Oder vielleicht macht es auch schon das Studium der AfD-Kompact Website:

    https://afdkompakt.de/

  62. Wer bspw. in Berlin aufgewachsen ist und den kontinuierlich voranschreitenden Verfall von Anstand, Umgang und Sitte erlebt, dem treibt es die Tränen der Wut in die Augen.

    Wut darüber, dass Generationen von politischen Verantwortungsträgern ihr Nichtstun mit Toleranz und Offenheit, hoffähig gequatscht haben, und darauf angesprochen, in völliger Unverfrorenheit, den jeweils amtierenden Oppositionsträger, für alle Miseren verantwortlich machen…..

  63. Blimpi 30. Juli 2018 at 17:15

    “ Allerdings habe ich den Eindruck,daß es eh niemanden interessiert,was da
    über die Bildschirm flackert,entweder sind und bleiben diese Seher unbedarft und unbefleckt,
    oder sie gehören zu denen,die Tagtäglich mit den Horden konfrontiert und Bereichert werden.“

    Nehme ich auch an. Zugedröhnt, Achselzucken, nächstes Thema, Sport, Lottozahlen. Ganz genau wie in „1984“ beschrieben.
    Das „interessiert“ würd ich aber in Frage stellen. Nach langer Schicht und endloser Pendelei hätte man vielleicht Interesse – aber man ist schlicht müde.

    Und so garstig die zigtausend Einzelfälle auch sind: Irgendwann kommt das im Alltag an und wird routiniert, seelischer Selbstschutz, völlig normal in biologischem Sinne.

    Auch das anschaulich erwähnt in „1984“.

  64. Und wer überprüft und wann mal, diese schrecklichen „Anwälte“ von all‘ den Illegalen und Kriminellen?
    Das ist doch mafiös verwurzelt in der Asylindustrie….

  65. Das vom Volksgericht verordnete Indoktrinations-TV , schaue ich mir nie wieder an ! Ich bezahle doch nicht meine eigene Gehirnwäsche ! Ach so … das nennen diese Bonzen auch noch “ Demokratieabgabe “ ! Nein danke.. ich scheiss was drauf !

  66. Und die Dumm*Innen an den Fernsehgeräten denken sich weiter: da werden irgendwelche Neger von einer höheren Macht in Nussschalen aufs Mittelmeer hinausgetrieben und dann gerettet.
    Und wenn gewisse ZEIT-Schreiber*Innen dann ganz behutsam versuchen, diesem Märchen auf den Grund zu gehen, laufen die Linksgrün*Innen Sturm und schreien ganz laut NAAZIIII!!!
    Kurzum: Wer sich dem Mainstream nicht von alleine entzieht, dem ist nicht mehr zu helfen.

  67. „Betreutes Denken“ für Opa Schmidt und Oma Schulz sowie ihren linksbunt verstrahlten Enkelkindern vom Schimmnasium.
    Ihr bekommt, was ihr haben wollt, ihr Opfas!

  68. @ RechtsGut 30. Juli 2018 at 17:54
    Freya- 30. Juli 2018 at 17:46

    Watson 30. Juli 2018 at 17:37
    Freya- 30. Juli 2018 at 16:55

    HaHaha Ha mit Video

    Geslenkirchen: 50 Angehörige von Sinti- und Roma-Familien prügeln sich

    50 Zigeuner prügeln sich, muß das heißen!

    Solange sich als konservativ ausgebende Portale politisch korrekt „Sinti und Roma“ schreiben, wird das natürlich nichts.

    Wenn das Portal dann aufgrund vielerlei Anzeigen dicht machen muss, bringt es uns noch weniger.

    #####################
    Auch das ein beschxxxxener DEUTSCHER SONDERWERG. Überall sonst heißen Zigeuner eben Zigeuner (und nennen sich selbst so), nur im völlig entarteten Deutschland sagt man sinnwidrig „Sinti und Roma“.

    Wir müssen uns von diesen „Geistern“ frei machen und wieder DEUTSCH miteinander reden. Der politischen Korrektheit ins Gesicht scheixxxen!

    Ja mach das mal auf Facebook öffentlich mit deinem Klarnamen, dann siehst du wie schnell du eine Anzeige am Hals hast durch Denunzianten. Auf PI seid ihr immer anonym Maulhelden und im wahren Leben klein mit Hut. Ich kenne diese Sorte Männer.

  69. Tja, die Spanier bekommen ebenso wie wir geliefert wie bestellt.
    Man muss ja schon echt ein an der Waffel haben Sozialisten zu wählen, wo doch jeder weltweit sehen kann, dass überall wo Sozialisten das sagen haben, alles den Bach runter geht.

    Genau so wie ihre von Katar finanzierten linksradikalen Katalanen!

  70. Dass die Tagesschau zu den größten Systemhuren gehört, habe ich schon vor Jahren feststellen können.
    Noch heute ist es so, dass nicht genehme Kommentare nicht freigegeben werden. Und dann bestitzt diese Verblödungsindustrie auch noch die Frechheit, sich als neutral darzustellen.

  71. Dazu heute PHOENIX: „Die Boots‘flüchtlinge‘ (allesamt nachtschwarze Jungnegermannen) wollen nicht in Spanien bleiben, sie wollen weiter nach Frankreich – Pause – und nach Deutschland.“

    Wahrscheinlich wollen die nach Deutschland wegen der frischen Luft und den schönen Landschaften, oder? Oder doch wegen der offenen Sozialkassen, gezähmter Polizei, lahmer Staatsanwaltschaften, nachsichtigen Richtern und einer durchgeknallten rauschgiftsüchtigen Deutschen Alternativjugend?

  72. Freya- 30. Juli 2018 at 18:22

    Das verrückte ist, dass sie sie eigentlich gar nicht gewählt haben. Soweit ich mich erinnere, kamen die Sozis auch in Spanien nur auf knapp über 20%. Das reichte dann auch in Kooperation mit den Linksradikalen (Podemos) nicht für eine Regierungsbildung. Also durfte erstmal der Cuckservative Rajoy weitermachen. Irgendwann in diesem Frühjahr gab es dann urplötzlich ein Misstrauensvotum und das Parlament machte Pedro Sanchez zum MP – ich will hier nicht spekulieren, welche auswärtigen Mächte da ihre Finger im Spiel hatten. Die Spanier haben das jedenfalls nicht selber so gewählt. Vor 2020 werden sie aber nicht die Gelegenheit bekommen, das zu korrigieren. Ich hoffe, bis dahin gibt eine Alternativa por la Espana. 🙂 Zur Not mit Bannons Hilfe.

  73. Ist schon interessant. Während wir uns hier die Köpfe heiß reden, Todesangst, Überlebenssorgen für uns und unsere Kinder ausstehen, Pläne aushecken und Lösungen suchen, kommen DIE einfach her, nehmen sich was sie brauchen und fordern noch mehr! Und machen sich dann ein schönes Leben.

    Heute hat mir so eine Mumie die Vorfahrt genommen. Ich kam mit quietschenden Reifen gerade so zum Stehen und dachte: „Aha, das gehört mir also auch schon nicht mehr!“

  74. Freya- 30. Juli 2018 at 18:22

    Tja, die Spanier bekommen ebenso wie wir geliefert wie bestellt.
    Man muss ja schon echt ein an der Waffel haben Sozialisten zu wählen, wo doch jeder weltweit sehen kann, dass überall wo Sozialisten das sagen haben, alles den Bach runter geht.

    Genau so wie ihre von Katar finanzierten linksradikalen Katalanen!
    ———————
    Das kann man so nicht sagen, denn der Sanchez hat eine Minderheitsregierung und ist auf 7 oder 8 Parteien angewiesen. Macht der irgendwelche Fiesematenten, dann ist er ganz schnell wieder weg. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Einladung der geschleppten Invasoren bei allen so gut ankommt. Ich vermute, dass er deswegen auch auf eine (illusorische, weltfremde) „europäische Lösung“ ala Merkel setzt, um zu Hause nicht sofort abgesägt zu werden. Erst wenn die ersten zwanzigtausend Invasoren in Spanien hängenbleiben, dann wird es für den Typ eng. Der ist alles andere als fest im Sattel.

  75. Freya- 30. Juli 2018 at 18:19
    Auf PI seid ihr immer anonym Maulhelden und im wahren Leben klein mit Hut. Ich kenne diese Sorte Männer.
    ———————————-

    Männer sind ja auch rein biologisch eher für den kurzen, harten Kampf mit starken Schmerzen ausgestattet und nicht für den langen, zermürbenden (wie z. B. Schwangerschaft oder Rechtsstreit.
    😉

  76. @ Durchblicker 30. Juli 2018 at 16:56

    Die schwarzen Männer werden nicht in Spanien bleiben, insofern kann die spanische Regierung sie entspannt durchwinken, nach Deutsche Lan. Orban macht einen Fehler, wenn er seine Grenzen schließt, viel klüger wäre es, um dem Merkel zu schaden, die islamischen Massen durchzuwinken. …
    ——————————————-

    Ist das wirklich Durchblick? Sind nicht schon genug deutsche Mädchen geschändet und umgebracht? „Islamische Masse durchwinken, um Merkel zu schaden …“ Mensch Leute, hört doch mit so einem Unsinn auf; das beweist doch nur, dass ihr keine Probleme seht sondern mit den dickern Hintern am PC einfach nur mitquasseln wollt.

  77. Ganz nebenbei: solange Ämter und Funktionen nach „Quote“ besetzt werden und nicht nach Leistung und Qualität – solange gehts mit der Talfahrt weiter.

  78. scheylock 30. Juli 2018 at 17:17
    Marnix 30. Juli 2018 at 16:27
    Die Erstürmung Europas durch Negerhorden findet in Ceuta und Melilla statt. Die Ausrede „wir haben es in der TAGESSCHAU nicht gesehen und deshalb nicht gewusst“ können unsere Ärzte ohne Grenzen also vor der Nachwelt geltend machen.
    ———–
    Die machen solches nicht geltend (gut), sondern sie rühmen die mutigen „flüchtlinge (gut) dafür. Die finden das gut, die von George Soros (gut) finanziell unterstützten (gut) Ärzte ohne Grenzen (gut). Das Kontrastprogramm (böse) dazu liefert Israel (böse), das seine Grenzen (böse) vor den von der Hamas (gut) aufgehetzten Horden (gut) schützt (böse).

    ___________
    Wenn die Ärzte ohne Grenzen das nächste Mal ihren Bettel-Stand in unserer Fußgängerzone aufmachen, werde ich mal endlich persönlich anfragen können, warum sie hier auch noch den einheimischen Bürger für ihre Schleppertätigkeit schröpfen wollen, wo sie sich doch mit Soros so gut verstehen.
    Ich möchte ja nur wissen, wieviel sie von Soros gespendet kriegen, weiter nichts.

  79. Freya- 30. Juli 2018 at 18:19

    „Ja mach das mal auf Facebook öffentlich mit deinem Klarnamen, dann siehst du wie schnell du eine Anzeige am Hals hast durch Denunzianten. Auf PI seid ihr immer anonym Maulhelden und im wahren Leben klein mit Hut. Ich kenne diese Sorte Männer.“

    Mag Wahres dran sein, aber Internet hat nunmal eigene Regeln und wer sich da „vertippt“ hat rasch Anzeigen am Hals. Die natürlich – so man es nicht übertrieben hat – allesamt im Sande verlaufen werden, aber der Urheber des Posts hat eben seine Woche Papierkrieg dran – das ist ja Ziel des Feindes: Lahmlegen und Demoralisieren.

    Als lassen Sie mal die Kirche im Dorf wegen „anonymer“ Maulhelden, zumal Sie selbst ja auch nicht unter Klarnamen schreiben (was ja nur vernünftig ist).

    Klarname und offenes Visier sind im täglichen Miteinander mit „echten“ Menschen angebracht (macht ggf. leider den Bekanntenkreis kleiner, dafür übersichtlicher), aber ganz bestimmt nicht im Netz.

  80. (wikip.)
    Istdasdennzuglauben 30. Juli 2018 at 16:27

    Vom Volk der Dichter und Denker,zum Volk
    der nicht ganz Dichten und Henker.

    ====================================
    Super Wortspiel! Egal ob geklaut oder erdacht. 😉

  81. Freya- 30. Juli 2018 at 17:26

    Wie vorgestern am Strand von Zahora kommen in Spanien mittlerweile täglich Schlepperschiffe mit afrikanischen Migranten an. Die sozialistische Regierung hofft jetzt auf eine europäische Lösung. So wie Kanzlerin Angela Merkel seit 2015.

    https://www.youtube.com/watch?v=JGCVYMXd6sE
    ____________
    Auf mdr-info gab es heute nacht die Meldung, dass im Schnitt t ä g l i c h 700 „Migranten“ aus Afrika an de spanischen Küste anlanden.

  82. Hier muß und darf überhaupt niemand gerettet werden, weil ich das als kriminell bezeichne, denn diese Rettung ist Vorspielen falscher Tatsachen. Das sind „Menschen“ die ohne Dokumente, also illegal Europa besetzen. Wer das bis jetzt nicht kapiert hat, ist dumm und Dummheit darf nicht auch noch belohnt werden, also KEINE Hilfe, weil sich an diesem Verbrechen JEDER mitschuldig macht. Diese faule Brut soll das eigene Land aufbauen, anstatt sich in Europa zur Ruhe zu setzen und hier auf unser Kosten zu schmarotzen.

  83. Politikwissenschaftler Christian Hacke fordert Nuklearwaffen für Deutschland

    „Deutschlands neue Rolle als Feind Nummer eins des amerikanischen Präsidenten zwingt Deutschland zu radikalen Neuüberlegungen seiner Sicherheitspolitik“, schreibt Hacke in einem Gastbeitrag für WELT am SONNTAG. Zwar sei kein Alarmismus angebracht, doch müsse nüchtern festgestellt werden: „Die Bundesrepublik Deutschland ist erstmals seit 1949 ohne nuklearen Schutzschirm der USA. Deutschland ist im extremen Krisenfall heute schutzlos.“ Angesichts dieser Lage komme die Frage auf: „Wie halten wir es mit einer potenziellen Atommacht Deutschland?“

    https://www.welt.de/politik/article180142080/Atomdebatte-Muss-Deutschland-Nuklearmacht-werden.html

    Da kriegt man doch glatt nen Anfall…
    Klar…So Links-Grün und von Musels unterwandert wie die BW ist, gebe ich denen ganz sicher ne Atombombe…!!!..

  84. Cassandra 30. Juli 2018 at 18:44

    (wikip.)
    Istdasdennzuglauben 30. Juli 2018 at 16:27

    Vom Volk der Dichter und Denker,zum Volk
    der nicht ganz Dichten und Henker.
    ====================================
    Super Wortspiel! Egal ob geklaut oder erdacht.

    _________________________________

    Top!

    :))

  85. @ Durchblicker 30. Juli 2018 at 16:56

    Die schwarzen Männer werden nicht in Spanien bleiben, insofern kann die spanische Regierung sie entspannt durchwinken nach deutsche Land. Orban macht einen Fehler, wenn er seine Grenzen schließt; viel klüger wäre es, um dem Merkel zu schaden, die islamischen Massen durchzuwinken. Das undankbare Stück Merkel beschimpft Orban noch dafür, dass er ihren fetten Arsch rettet mit seiner Grenzschließung. Orban sollte eine Transitstrecke mit großen, schnellen Zügen einrichten, die in Merkels Arsch führen.

    *********************************

    Besser noch oder als Zusatzmaßnahme: Orban sagt die Aufnahme von ein paar hunderttausend Flutlingen zu und lässt sie dann von Ungarn aus ins Merkelland weiterziehen, schön human versorgt mit einem üppigen Reisegeld und Fahrkarten.

    Denn dahin wollten die Gäste ja sowieso, und so unmenschlich, sich diesen traumatisierten Menschen in den Weg zu stellen, durfte Orban ja auf gar keinen Fall sein 😉

  86. Man muss den Spaniern ehrlich anerkennen dass sie über lange Zeit die INVASOREN effektiv abgewehrt hat. Es wurde nur von den Medien nicht wahrgenommen und gebührend anerkannt.
    Die Guardia Civil hatte, anders als die NGO-Schlepper, die Schlauchboote regelmäßig abgefangen und zurück nach Afrika eskortiert. Aber weil die G.C. der Politik unterliegt hat sich das mit den Sozis urplötzlich geändert.
    Übrigens sind die Spanier auch etwas schockiert über die neue Entwicklung. Der neue Oppositionsführer der PP, Pablo Casado, drückt ordentlich auf die Tube, und will der G.C. entschieden wieder den Rücken stärken:

    https://elpais.com/politica/2018/07/29/actualidad/1532879940_875696.html

  87. Bin Berliner 30. Juli 2018 at 18:50

    Cassandra 30. Juli 2018 at 18:44

    (wikip.)
    Istdasdennzuglauben 30. Juli 2018 at 16:27

    Vom Volk der Dichter und Denker,zum Volk
    der nicht ganz Dichten und Henker.
    ====================================
    Super Wortspiel! Egal ob geklaut oder erdacht.
    _________________________________

    Top!

    :))

    ***************************

    Stimmt, es ist geklaut, und dazu auch noch unvollkommen. Hier mehr darüber:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dichter_und_Denker#Abwandlungen

  88. Eduardo 30. Juli 2018 at 18:52

    @ Durchblicker 30. Juli 2018 at 16:56

    Die schwarzen Männer werden nicht in Spanien bleiben, insofern kann die spanische Regierung sie entspannt durchwinken nach deutsche Land. Orban macht einen Fehler, wenn er seine Grenzen schließt; viel klüger wäre es, um dem Merkel zu schaden, die islamischen Massen durchzuwinken. Das undankbare Stück Merkel beschimpft Orban noch dafür, dass er ihren fetten Arsch rettet mit seiner Grenzschließung. Orban sollte eine Transitstrecke mit großen, schnellen Zügen einrichten, die in Merkels Arsch führen.

    *********************************

    Besser noch oder als Zusatzmaßnahme: Orban sagt die Aufnahme von ein paar hunderttausend Flutlingen zu und lässt sie dann von Ungarn aus ins Merkelland weiterziehen, schön human versorgt mit einem üppigen Reisegeld und Fahrkarten.

    Denn dahin wollten die Gäste ja sowieso, und so unmenschlich, sich diesen traumatisierten Menschen in den Weg zu stellen, durfte Orban ja auf gar keinen Fall sein ?

    —-

    Zynisch genug zu sein traue ich den Urhebern durchaus zu, und das Szenario wär ja plausibel:
    Orban (ermordet, durch Double ersetzt) lädt die Flüchtlinge ein… erzählt denen erst nachdem der 500.000ste da ist, daß es in Ungarn keine Bargeldleistung gebe.

    Aber in Deutschland! Und Hurra! Schengen! Reisefreiheit!

    Tja, was dann? Das wäre dann doch zu viel des Guten und Berlin müsste empfindliche Note an Budapest richten.
    Da muss dann noch der Qualitätsrundfunk etwas zulegen, und einem Krieg BRD-Ungarn stünde nichts mehr im Wege.
    Einerlei, wie sich das dann entwickeln würde – Deutschland wird Schuld sein und endlich das Ziel von Versailles erreicht.

    Klingt bekloppt? Hoffentlich!

  89. Das traurige an der Sache ist das wir die Staatsmedien auch noch zwangsweise finanzieren müssen.

  90. ridgleylisp 30. Juli 2018 at 18:54

    Wenn dem so ist lag Spanien aber gar allzulange in Siesta.

  91. Dahinter steht das grundsätzliche Problem, dass sie gar nicht mehr imstande (oder willens) sind, neutral zu informieren. Nach fast jedem Bericht steht der Korrespondent (neuerdings meistens die –in) vor irgendeiner Kulisse und erklärt uns Dummies, was wir von diesem oder jenem Sachverhalt zu halten haben. Man sollte das Ganze aber von der komischen Seite aus sehen: Fernsehroutine als alberne Veranstaltung.

    Und weil die Routine ist wie sie ist, nehme ich „Tagesschau“/„Tagesthemen“ nur noch als Konserve zur Kenntnis: Sobald jemand wie Michael Stocks im Bild erscheint, der das eben Gesagte kommentierend wiederholt, bin ich auf und davon. Und beim „Tagesthemen“-Kommentar, der albernsten Veranstaltung überhaupt, sowieso.

  92. Freya- 30. Juli 2018 at 18:50

    Diesen Welt-Artikel fand ich klasse, bei Überblick Treppe rauf wär ich fast gestolpert.
    Da hat Truppe keinen Panzer mit E6-Norm, keinen nationalen Rückhalt, und einer schreit nach Kernwaffen im Steinzeitwillauchseinland.

    Aber Druckfehler hatte das Blatt, nirgends fand ich „Satire“…

    Jedenfalls hielt ich den Räuberpistolenaufmacher mit Riesen-BILD dann eher für Ablenkung vom Artikel darunter, der – viel interessanter – von 300.000 Untergetauchter zu berichten wusste.

  93. Heta 30. Juli 2018 at 19:08

    „(…) Nach fast jedem Bericht steht der Korrespondent (neuerdings meistens die –in) vor irgendeiner Kulisse und erklärt uns Dummies, (…)

    Sind Sie sicher, daß es sich bei den Korrespondent_*/I_xn_ün nicht um Animationshandwerk handelt?

  94. @King_Kufar 30. Juli 2018 at 17:36

    OT: Neues aus Gelsenkirchen, Massenschlägerei
    https://www.liveleak.com/view?t=s2UzX_1532909554

    Toll, besser als Kino oder GEZ-Schmalz❗ 😎
    Ja, es wird das Sagen auf der Straße ausgehandelt 😀
    Der Deutsche-Schlapp-Michel sitzt zu Hause in der Ecke mit zitternden Gliedmaßen 😆
    Gehe aber davon aus, dass da noch mehr Unterhaltung kommt.

    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  95. 18_1968 30. Juli 2018 at 19:03
    ridgleylisp 30. Juli 2018 at 18:54

    Wenn dem so ist lag Spanien aber gar allzulange in Siesta.
    —————————-

    Nein, nicht Siesta, sondern die neuen Sozis.

  96. Kunta Kinte müsste doch nur den Herrn Kaleu anrufen. Der wüsste wie man durch Gibraltar durchschlüpft.
    Eine Pizza für jeden , der mein Geschreibsel versteht.

  97. „Blitzkrieg 30. Juli 2018 at 19:34
    Kunta Kinte müsste doch nur den Herrn Kaleu anrufen. Der wüsste wie man durch Gibraltar durchschlüpft.
    Eine Pizza für jeden , der mein Geschreibsel versteht.“

    Es lebe “ Das Boot“…..

  98. ridgleylisp 30. Juli 2018 at 19:31

    18_1968 30. Juli 2018 at 19:03
    ridgleylisp 30. Juli 2018 at 18:54

    Wenn dem so ist lag Spanien aber gar allzulange in Siesta.
    —————————-

    Nein, nicht Siesta, sondern die neuen Sozis.

    —-

    Dann können wir ja aufatmen, daß in Madrid keine Rechtspopulisten das Ruder übernahmen.
    Ließe sich Gibraltar nicht den Briten abnehmen (EU-Schulden, Soros fällt schon was ein) und dann einen Damm bauen, um eine gefahrlose Reiseroute zu schaffen? 8-spurige Autobahn, 4-spurige Eisenbahn?
    Hoffentlich hat die spanische sozialistische Regierung und klotzt mal!
    Das wäre ein echtes Hoffnungszeichen für etwa 45 Mio. Afrikanerinnen, endlich zu ihren Vergewaltigern, nein, Männern, zu kommen!

  99. Danke, mach doch solche Beiträge immer wieder bitte. Es gibt ja immer wieder neue Leute die „reinschauen“ auf PI. Viele von denen noch sind zu retten, deshalb ein grosses Dankeschön an dem Autor.

    Danke schön. Der Autor. 😉

  100. Ja, diese Wortverwindungen habe ich satt!
    Ich schalte diese scheixx… „Nachrichten“ überhaupt gar nicht mehr an! Es sind auch keine Nachrichten. Es ist der schwarze Kanal mit Karl-Eduardt von Schnitzler – nur BUNT.

  101. Übrigens .. in jeder 2. Werbung sieht man jetzt kräuselköpfige Mulatten-Mischwesen. So sollen wohl die „Deutschen“ in 100 Jahren aussehen.

    Ganz toll!

  102. „Lügenpresse“ ist ein so schönes und einfaches Wort für das, was da derzeit so abläuft.

  103. Ich hoffe das jeder der hier schreibt die GEZ Zahlung eingestellt hat. Es verlangt niemand bis in den Knast zu gehen, aber erst zu zahlen bis der Gerichtsvollzieher/Stadtkasse vor der Tür steht sollte wohl Konsenz hier bei PI sein! Zahle ich GEZ [JA] [NEIN], bitte selber ankreuzen.

  104. Wahrscheinlich haben die Schornlalisten vom Mainstream (gut) schon
    lange Listen auf ihren Schreibtischen (auch gut).

    Z.b Eine für „gut und böse,
    eine für „weglassen und hinzudichten,
    eine für „verniedlichen und verteufeln“.

    Die helfen dann beim Gehirnabschalten – äh –
    ich meinte beim arbeiten.

  105. Also, eines verstehe ich nicht: da gibt es also diesen Grenzzaun, der Marokko von Spanien trennt. Und der ist ja erstmal, was man so sieht, recht gut gebaut. Warum also haben die sich da bedrohen lassen?!? Warum nicht das Feuer eröffnet oder zumindest von Anfang an genug Panzer aufgefahren, dass die Goldstücke gar nicht erst frech auf den Zaun raufgeklettert sind?
    Und WENN dann einer raufgeklettert wäre, da hätte ich doch dann einfach mal Strom angeschaltet. Die purzeln dann von ganz alleine runter und dann ist es auch egal, auf welcher Seite des Zauns.
    Stattdessen lassen sich die Spanier von brennenden Deospraydosen (oder was immer) beeindrucken und sammeln die Rotzbubies auch noch vom Zaun runter?!?
    Also SO werden wir das Problem von Merkel’s neuer Kinderschar wirklich nie lösen! Man darf nicht einen Zaun bauen und den dann einfach nicht richtig nutzen! Entweder man baut einen Zaun, damit er Illegale abhält oder man lässt es.

    Genau dasselbe ist ja mit den Schiffen: statt dass die mal das Feuer auf die Boote eröffnen oder diese zumindest in den nächsten afrikanischen Hafen (oder Strand) zurückschieben, sammeln die die Goldstücke brav direkt vor der Küste ein und tragen sie liebevoll und von Journalisten begleitet nach Europa ein! Da fällt mir nur eins ein: versenkt EIN Boot und dann sehen wir mal, wie viele sich noch trauen! Ich wette, es wird reichen, ein einziges abzuschießen! Klar ist das erstmal Mord. Aber es ist auch Grenzverteidigung. Und somit im Grunde wieder kein Mord.
    Klar ist es hart. Aber mit weichgespülter Kuschelpädagogik kommen wir den knallharten Kriegern des Islams nicht bei! Die sind Granatsplitter zum Frühstück gewohnt, die lachen sich schlapp über unsere Kuschelpädagogik und verarschen uns von dem Moment an, wo sie die Überfahrt antreten!
    Aber was meint ihr, wie lange die noch lachen, wenn vor ihren Augen eines der Boote von der Reihe der Kriegsschiffe der EU versenkt wird?
    Und das Schöne ist: wir haben das bessere Militär, wovor Angst haben? Hätten die das Rüstzeug, die würden es längst einsetzen. Wenn unsere Kriegsmarine endlich mal das tun würde, wozu diese stolzen Schiffe gebaut wurden, nämlich Grenzschutz, dann wäre hier ganz schnell Ruhe!

    Dann nutzt man die Gelegenheit und fliegt alle in der EU eingereisten Goldstücke aus, setzt sie in Boote, bringt sie bis zur Meeresgrenze, droht dann mit vorgehaltenen Kanonenbooten und schaut zu, wie die Goldstücke wieder gen Heimat paddeln.
    Und dann widmet sich ein Kriegsgericht mit den Schleppern und Mittätern dieser Invasion, einschließlich ranghohen Politikern – so, wie es das Gesetz vorsieht!

    Es ist so einfach!

  106. Liebe PI-Leser,

    schickt doch die Links, Artikel, Videos, usw., die Ihr hier in den Kommentaren einstellt (in denen berichtet wird, was sich die Merkel-Fachkräfte in Deutschland so alles erlauben, bzw. was so alles an Asyl-Wahnsinn in Deutschland im Gange ist) auch an die ARD und andere Medien. Wenn die Reichstags-Regierungs-Propaganda-Journalunken tagtäglich mit tausenden von derartigen Horrormeldungen — und Berichten über den Islam — bombadiert werden, dann wird irgendwann schon etwas hängenbleiben und ein Nachdenken einsetzen.

    Ich bin überzeugt davon, dass bei weitem nicht alle Nachrichten-Journalunken die katastrophale Situation in Deutschland vorsätzlich ignorieren. Ich denke eher, dass die meisten das Ausmaß der Katastrophe nicht wahrhaben wollen oder verdrängen, und dass sie garnicht raffen, dass sie persönlich in absehbarer Zeit ebenfalls von diesen Katastrophen getroffen werden.

    Hier ein Link zu einem Kontaktformular, mit dem man unter “ Ihre Nachricht an*: “ praktisch alle Institutionen der ARD anschreiben kann:

    https://www.swr.de/kontakt/-/id=3604/cf=42/949w5u/index.html

    Das Formular hat den Vorteil, dass man lediglich einen Namen angeben muss (der natürlich auch der Name eines „affganischen Freundes“ sein kann). Der Text kann bis zu 5000 Zeichen lang sein — was ziemlich lang ist.

    Link zu einem Kontaktformular des SWR:

    https://www.swr.de/swr1/bw/programm/kontakt-sie-haben-fragen-oder-anregungen/-/id=446250/cf=42/did=2090000/nid=446250/1lefxoi/index.html

    Nicht vergessen: Bei den „persönlichen Daten“ kann man affganische Angaben machen. Angabe einer eMail-Adresse ist nicht erforderlich. Der Text kann bis zu 2500 Zeichen lang sein.

  107. Illuin 31. Juli 2018 at 00:26

    Ich sage nur eins: Du bist ein IDIOT!

    Es geht nicht darum, uns ALLE vom Leib zu halten, sondern nur die KRIMINELLEN. Die Schläger und Vergewaltiger. Und die Islamistischen (= Muslimischen) Looser.

  108. @Bin Berliner 30. Juli 2018 at 17:08

    So sind sie, die Freunde und Helfer! Habe auch schon meine Erfahrungen mit der Zivilbullizei machen dürfen! Hab’s ja schon mehr als einmal erzählt: Ich schaue morgens in meinen eigenen Briefkasten, plötzlich stehen zwei Zivilbullen hinter mir und schnauzen mich an: „Was machet Sie da? Zeiget Sie amal Ihren Ausweis!“ Bin einfach gegangen, mit der Bemerkung, da könne ja jeder behaupten, Polizist zu sein. Die zwei sind hinter mir her. Es kam zum Wortgefecht. Ich wollte erst einen Polizeiausweis sehen, bevor ich meinen Perso hervorkrame. Nach einigem hin und her hat er schliesslich den Reissverschluss seines Anoraks geöffnet, so dass man seine Hundemarke, die er um den Hals trug, sehen konnte. Später gab’s noch ’ne Beschwerde von mir auf der Polizeiwache. Und was sagt der dortige Beamte? „Polizischta send emmer im Recht, egal, ob in Uniform oder in d’r Badehose!“ – Leckt mich! (hab‘ ich gedacht, nicht gesagt)

    PS. Sei froh, dass Du nicht an die Rosenheimcops geraten bist. Die haben schon eine ganze Familie ins Krankenhaus geprügelt – nur wegen einer läppischen Auskunft über einen früheren Hausbewohner!

    https://www.deutschlandfunk.de/besuch-von-den-rosenheim-cops.862.de.html?dram:article_id=123940

    Warnung! Das Lesen dieses Artikels verursacht Wutgefühle und Bluthochdruck!

  109. Ach übrigens, die FETTE rotzgrüne Claudia Roth behauptet nun, dass die AfD den Ausdruck „Die Mannschaft“ erfunden hätte, und betont nun, es sei „Die Nationalmannschaft“. „Deutsche Nationalmannschaft“ geht der wohl noch saumäßig schwer über die Lippen.

    Hat die eigentlich irgendwann während der WM mit ihrer Regenbogenflagge gewedelt?

    Frau Roth, schicken Sie mir doch ein Bild. War doch wurscht, ob Mordafrika oder die Mittelmeerinseln die Fussball-WM gewinnen!!

    Und gleich zweimal war es wurscht, welcher der 11 Spieler von der deutschen Fussballflaschenmannschaft die WM versaubeutelt hat.

  110. Freya- 30. Juli 2018 at 17:14

    „Erschreckende Zahlen aus dem Innenministerium – Alle 15 Stunden ein sexueller Übergriff in Leipzig.“

    Und wer sind die Täter? Zwischen 2015 und 2017 wurden 920 Tatverdächtige ermittelt: U.a. haben 693 einen deutschen Pass.
    ———
    Ja, wie es auch immer mit den „Deutschtürken“, „Türkendeutschen“, oder Doppelpässlern halt immer so ist…

    Am Ende kommt meist Özil raus…

  111. Blitzkrieg 30. Juli 2018 at 19:34
    Kunta Kinte müsste doch nur den Herrn Kaleu anrufen. Der wüsste wie man durch Gibraltar durchschlüpft.
    Eine Pizza für jeden , der mein Geschreibsel versteht.

    „Not yet Kameraden, not yet!“ 🙂
    and back to the
    „Roots“
    Ich nehme eine kleine Margerita!

  112. HG5 31. Juli 2018 at 00:43
    Illuin 31. Juli 2018 at 00:26

    Ich sage nur eins: Du bist ein IDIOT!

    Es geht nicht darum, uns ALLE vom Leib zu halten, sondern nur die KRIMINELLEN. Die Schläger und Vergewaltiger. Und die Islamistischen (= Muslimischen) Looser.

    Lieber HG5,
    wenn wir uns nur die von Dir genannten „vom Leib“ halten, dann sind die übrigen doch immer noch ein paar hundert Millionen! Das wäre dann aber O.K.? 🙂

  113. RechtsGut 30. Juli 2018 at 17:36
    OT
    Meine Gedanken, den metwo- Problemausländern (meist Moslems, Neger, Zigeuner, nur vereinzelt andere) sei das hier ins Stammbuch geschrieben.

    #metwo

    Danke für diese eindeutigen Worte! Du könntest sie direkt aus meinem Kopf gezogen haben!!!

  114. https://i1.wp.com/austria-netz.com/wp-content/uploads/2016/11/15109473_787187884752460_8842947039178414023_n-1.jpg?ssl=1
    Wer hat Angst vor dem schwarzen Mann?
    Ich!
    https://rheinpfalzdocs.de/uploads/tx_rhpnews/91-105869628.JPG
    Wer hat Angst vor dem Muselmann?
    Ich!

    Es rauben, plündern, morden,
    die exotischen dunklen Horden.

    Sie sind ziemlich ungebildet,
    benehmen sich wie Wilde.

    Alles bei ihnen ist umgekehrt,
    Held, wer fremden Besitz begehrt.

    Vergewaltigen, Morden, Rauben,
    lehrt ihr frommer Glauben.

    Ich suche die Ausnahmen von der Regel:
    Wo mag es sie wohl geben?

    +++++++++++++++++++++++

    TAZ 2014:
    …Die Flüchtlinge seien jubelnd in das Aufnahmelager Melillas gelaufen und hätten immer wieder „Oe, oe, oe“ und „Viva España“ gesungen, berichtete die Onlinezeitung Elmundo.es. Laut Medien stammen die Flüchtlinge nach eigenen Angaben vorwiegend aus Kamerun und Guinea.

    In Marokko leben Tausende notleidende Menschen aus Ländern südlich der Sahara in Camps und hoffen, nach Europa zu gelangen. Nach einem jüngsten Bericht von El País sind es rund 30.000…

  115. Ein Grossteil unserer Politik- und Medienwelt mit dazugehörigen Teilen des Establishments haben uns doch schon vor längerer Zeit das Denken abgenommen bzw. haben es versucht. Wenn man die Wahlergebnisse in einigen Landesteilen sieht, hat man den Wählern bereits das Denken abgenommen. Wenn die Bevölkerung nicht aufpasst, wird man aber weiter an der „TAFEL für betreutes Denken“ arbeiten. Also, liebe Wähler – stimmen: Wählt bitte nicht mehr die LINKE GRÜN – ROTE Politmischpoke. Sonst kann die weitergehende Vergewaltigung der Bevölkerung nicht gestoppt werden. Dann können auch die ZWANGSFINANZIERTEN Medien verändert werden.

  116. licet 31. Juli 2018 at 03:26

    Das nenne ich Allgemeinbildung. Sollte jeder aus unserer Generation kennen.

  117. Die Kinder- und $chw@nzlose Adolfela Ferkel tanzt auf ganz großem internationalem Parkett. Die Kinder- $chw@nz- und Ehemannlose Claudia Roth ebenfalls. Letztere hat wohl mit 68? noch immer keinen Neger oder Türken gefunden. Dann müssen halt noch unzählige weitere zur Auswahl her.

Comments are closed.