Salafistendemo am Potsdamer-Platz in Berlin.

Von MAX THOMA | Da haben wir den Salaf – jetzt sind sie halt hier, Insch’Allah! In den linksrotgrünen Parteizentralen, der Amadeu-Antonio-Stiftung, der Rosa-Luxemburg- und Heinrich-Böll-Stiftung sowie bei allen anderen Organen des Merkelregimes dürften heute die steuerfinanzierten Champagner-Korken knallen, denn die „Untergrenze“ ist durchbrochen:

Im vergangenen Jahr waren es laut dem Jahresbericht 2017 des so genannten „Bundesamtes für Verfassungsschutz“, den Innenminister Horst Seehofer (CSU) und Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen heute in Berlin vorstellen, „exakt“ 10.800 offiziell als gewaltbereit eingestufte Salafisten, die sich in den deutschen Sozialsystemen zuhause fühlen dürfen und die wir laut Katrin Göring-Eckart (Bündis 90/Die IRREN) auch dringend brauchen. Die tatsächliche Anzahl lag bereits im Jahr 2016 bei weit über 50.000 „Islamisten“.

Wir schaffen das

Im Jahr 2016 wurden in Deutschland offiziell noch 9.700 sprenggläubige Salafisten ausfindig gemacht, doch durch den endgültigen Fall der Islam-Hochburg Rakka durch eine von den USA unterstützte Großoffensive im Oktober 2017 finden immer mehr ehemalige schutzbedürftige Salafisten-Kämpfer der IS-Terrormiliz im Schlaraffenland Deutschland ihre neue Gebets- und Wirkungsstätte.

Der Anstieg ist besonders drastisch, wenn man das Ergebnis von 2017 mit den Zahlen von vor fünf Jahren vergleicht: Seit 2012 hat sich die Anzahl der Salafisten mehr als verdoppelt – 2012 hatte der Verfassungsschutz lediglich 4.500 Salafisten „registriert“, wie die WeLT berichtet. Danach stieg durch die zunehmende Radikalisierung der salafistischen Szene in den vergangenen Jahren auch die Zahl der Strafverfahren mit einem islamischen Hintergrund an. Der kulturbereichernde Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri, der tunesische Massenmörder Haikel S., oder der neue „rückzuführende“ Liebling der Rotgrünen, Sami Al-Mujtaba – Osama Bin Ladens Sicherheitsexperte und Hassprediger aus Bochum – stehen nur stellvertretend-symptomatisch für den perversen staatlich geförderten Asyltourismus zum Leidwesen der deutschen Bevölkerung. Amtseid – Fragen ???!

30-40 Dauerüberwacher pro Salafist – lieb und teuer

Gegen viele traumatisierte „Rückkehrer aus den Kriegsgebieten“ in Syrien und im Irak sowie gegen Personen, die Anschlagspläne im Inland vorbereiteten oder unterstützten, wurden Gerichtsverfahren durchgeführt und milde Urteile gesprochen, wenn überhaupt. Alle mit dem gleichen Ergebnis – „Religionsfreiheit“ und (grundgesetzwidriges) Asylrecht schlagen noch die letzten Bedenken besorgter Bürger aus dem Feld. Die 24-Stunden-Überwachung eines Salafisten-Gefährders nimmt mindestens sechs speziell geschulte Polizeieinsatzkräfte pro Tag in Beschlag, die Kosten pro islamischen Gefährder beliefen sich bereits vor zwei Jahren auf 120.000 Euro – pro Monat. Manche schutzsuchende Salafisten werden sogar von 30-40 Dauerüberwachern „beschützt“.

Laut Horst Seehofers Verfassungsschutzbericht steht die Bundesrepublik nach wie vor im Fokus islamistischer Terroristen. Weiterhin besteht demnach eine ernstzunehmende Bedrohungslage. Die verheerenden Anschläge der letzten Jahre in Brüssel, London, Manchester, Berlin, Barcelona, Stockholm Paris usw. machten deutlich, dass auch in deutschen Metropolen jederzeit mit einem islamisch-salafistisch-motivierten Terroranschlag zu rechnen sei. Das identifizierte islamistisch-terroristische Personenpotenzial liege offiziell bei „exakt“ 1.880 Personen – die Dunkelziffer dürfte um ein Vielfaches höher sein.

„Mangelndes technisches Verständnis“ und Kommissar Zufall – Kölle salaf!

Einige der groß angelegten Vernichtungs-Anschläge scheiterten lediglich noch am „Technischen Unverständnis“ der importierten Sprengstoff-Fachkräfte oder an der Aufdeckung durch den US-Geheimdienst – wie im Fall des vereitelten Rizin-Attentäters von Köln. Der kurz bevorstehende Anschlag mit Bio-Kampfstoffen für mehrere tausend Deutsche wurde „mit höchster Wahrscheinlichkeit“ dank Trumps cleverer Spürnasen noch im letzten Moment verhindert, während die „Verfassungs-Schützer“ schliefen und der deutsche Geheimdienst immer noch mit seinem Umzug von Pullach nach Berlin beschäftigt ist.

Nach Angaben der Bundesanwaltschaft gab es im vergangenen Jahr rund 1.200 eingeleitete Terror-Verfahren. Das waren fast fünf Mal so viele wie im Jahr 2016 (rund 250). Von diesen Verfahren hätten rund 1.000 einen islamischen Hintergrund (2016: etwa 200) gehabt.

10.800 Salafisten – wir haben schon so vieles geschafft, wir schaffen auch noch 90.000 mehr dank unseres gutmenschlichen Einreisesystems „für alle“. Und unserer staatlich-stattlichen Subventionen des importierten Wahabitismus-Wahnsinns durch vom Steuerzahler hart erarbeitete Zwangsabgaben für Allah.

Deutschland ist ein weltoffenes Land. Kein Grund zur Besorgnis, 87% wollen es so.

Die Gefahr kommt von rechts!

9/11 Der Salafisten-Terror kam aus Deutschland

Der Salafismus (as-salafiyya) gilt als eine ultrakonservative Strömung innerhalb des Islams, die eine sogenannte geistige Rückbesinnung auf die „Altvorderen“ (Salaf  = Vorgänger) anstrebt. Der Ausdruck bezeichnet auch bestimmte Lehren des sunnitischen Islams. Alle Terroristen des 11. September 2001, des schwersten Terroranschlages der US-Geschichte, gehörten der salafistischen Strömung an – die Anschläge wurden von Hamburg-Harburg und … Bochum aus logistisch geplant, finanziert und „ausgesteuert“ – im wahrsten Sinne des Wortes

Alle bisher in Deutschland identifizierten terroristischen Netzwerkstrukturen und Einzelpersonen waren salafistisch geprägt oder haben sich im salafistischen Milieu entwickelt.

Pressekonferenz zum Verfassungsschutzbericht 2017:

Live: Seehofer stellt Verfassungsschutzbericht 2017 vorInnenminister Horst Seehofer stellt heute den Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2017 vor. Bereits sind erste Details nach Außen gedrungen. Demnach lag die Aufmerksamkeit des Verfassungsschutzes auf den sogenannten Reichsbürgern, eine Gruppierung, die die Bundesrepublik als Staat ablehnen. RT Deutsch überträgt die Vorstellung live aus der Bundespressekonferenz.

Posted by RT Deutsch on Tuesday, July 24, 2018

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

140 KOMMENTARE

  1. Es gibt nur eine Lösung. Grenzen dicht und nach und nach alle ausweisen oder Anreize zur freiwilligen Ausreise schaffen.

  2. Ja aber…

    „Reichsbürger“ bereit zu schwerster Gewalt
    Die Zahl derjenigen, die den Staat ablehnen, ist auf rund 16.500 gestiegen. Die Szene habe eine hohe Affinität zu Waffen, heißt es im…
    FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Verfassungsschutzbericht 2017: Mehr „Reichsbürger“ mit Potential zu „schwersten Gewalttaten“
    Männlich, mittleren Alters und militant: Die ‚Reichsbürger‘-Szene gerät zunehmend in den Fokus der deutschen Sicherheitsbehörden. Viele haben laut …
    t-online.de

    Zeitung: Szene bekommt Zulauf:Reichsbürger bereit zu „schwerster Gewalt“
    Bundesinnenminister Seehofer stellt mit dem Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Maaßen, den Verfassungsschutzbericht 2017 vor. Ein besonderes …
    n-tv NACHRICHTEN

    Verfassungsschutzbericht 2017: Reichsbürger zu „schwersten Gewalttaten“ bereit
    Bundesinnenminister Horst Seehofer stellt am Dienstag die neuesten Erkenntnisse des Verfassungsschutzes vor. 2017 nahm die Zahl der sogenannten …
    WELT

    Verfassungsschutzbericht 2017: „Reichsbürger“ mit starkem Zulauf und bereit zu „schwerster“ Gewalt
    Islamistische Gefährder stehen zurzeit im Zentrum der Diskussion, wenn es um Gefahren für die Innere Sicherheit geht. Aber auch Links- und Rechtsextremisten …
    FOCUS Online

  3. Mutmaßlich korrupter Polizist in Hamburg verhaftet – Mittäter wohl aus dem Rottlichtmilieu

    Bereits seit Anfang des Jahres wird gegen einen 30-jährigen Polizisten aus Hamburg und drei weitere Männer wegen wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls und des Verdachts besonders schwerer Fälle der Bestechlichkeit und Bestechung ermittelt.

    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Mutmasslich-korrupter-Polizist-in-Hamburg-verhaftet,korruption228.html

    Die Einstellungsvoraussetzungen bei der Polizei Hamburg:

    Die deutsche Staatsbürgerschaft ist nicht unbedingt erforderlich, d.h. es können sich Menschen aller Nationalitäten bewerben.

    http://akademie-der-polizei.hamburg.de/einstellungsvoraussetzungen-/

  4. Merkel und ihre Linksfront hat hier ein ideales Biotop für ausländische und muslimische Verbrecher und Fanatiker geschaffen.

  5. Jeder Einzelne eine Bereicherung in unserer kranken Mixtur aus Neu-DDR und jetzt schon zerfallenem Scharia-Kommunismus-Staat! 87 Prozent aller Deutschen gehören – gelinde gesagt – dahin wo der Pfeffer wächst – wobei der Pfeffer wiederum gerne so stark sein darf, dass es einem die Eingeweide zerreißt!!

  6. alexandros 24. Juli 2018 at 14:58

    Wie in der Endphase der französischen Revolution. Ein Wettlauf des linksgrünen „juste milieu“, wer noch radikaler, noch bunter, noch inländerfeindlicher sein kann.

  7. Cendrillon
    24. Juli 2018 at 14:54
    Ja aber…

    „Reichsbürger“ bereit zu schwerster Gewalt
    Die Zahl derjenigen, die den Staat ablehnen…..
    ____________________________________
    Umgekehrt könnte man auch schreiben immer mehr Politiker lehnen das deutsche Volk ab.
    Ich habe auch vor Jahren meinen Perso an das Bundeskartellamt geschickt und seit dem nicht wieder von der Stadt abgeholt. Ich bin aber kein Reichsbürger und habe auch keine Waffe. Aber ich bin zu allem bereit um mein Land vor diesen Invasoren und unseren Volksverrätern zu verteidigen

  8. Sauerlaender77 24. Juli 2018 at 15:03

    Wenn diese „Reichsbürger“ diesem Land so viele Probleme machen würden wie Moslems und Linke, dann wären sie tatsächlich eine Gefahr. So sehe ich das als Ablenkungsmaneuver von den wahren Problemen, die Merkel uns eingebrockt hat.

  9. Ach wat, Salafisten,
    die Reichsbürger sind ja laut RBB noch viel schlimmer und seit heute hat man auch noch die Selbstverwalter (wat auch immer dat is) erfunden und die sind ja noch hundertmal schlimmer als die Reichsbürger. Vor wen soll ich mich nun fürchten. Ich komme überhaupt nicht mehr mit den Lügen Stories klar!

  10. OT

    Auf welcher Seite Israel zum IS steht, kann man an Hand dieser Nachricht ablesen.

    Israelische Armee meldet Abschuss von syrischem Flugzeug

    Zwei Kilometer soll die syrische Maschine in den israelischen Luftraum eingedrungen sein. Dann hat Israels Armee nach eigenen Angaben das Feuer eröffnet.

    In den vergangenen Stunden habe es vermehrt Kämpfe in Syrien gegeben, hieß es in der Mitteilung. Daran seien auch syrische Kampfjets beteiligt.

    Am Montag hatte die israelische Armee erklärt, sie habe aus Syrien abgefeuerte Raketen abgefangen. Diese seien im Zuge der Gefechte im Süden Syriens abgeschossen worden, hätten sich israelischem Gebiet genähert, aber nicht konkret auf Israel gezielt.

    Die syrischen Regierungstruppen kämpfen im Süden des Bürgerkriegslandes gegen einen Ableger der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS). Die Extremisten kontrollieren dort ein kleines Gebiet an der Grenze zu den Golanhöhen.

    Israel verfolgt in dem Krieg offiziell eine Politik der Nichteinmischung.

    Und wie sieht es inoffiziell aus?

  11. alexandros
    24. Juli 2018 at 15:00
    @alexandros 24. Juli 2018 at 14:58
    KORREKTUR
    Palmer der Rassist?
    Tritt Boris Palmer zurück? Tübinger Gemeinderat verurteilt OB wegen Fremdenfeindlichkeit

    xxxxxxx

    Nur eine Überlegung:
    Man könnte doch in allen Bundesländern und Teilen von größeren Städten Reservate schaffen für die bösen Fremdenfeinde, die Rechten, Rassisten aller Art usw.. Schöne eingezäunte und auch gesicherte Wohnbezirke.
    „Südländer“, Schwarze, Mohammeds etc werden vor diesen schlimmen Gegenden beschützt und kommen nicht rein. Dann können alle guten Menschen mit ihren Goldstücke allein glücklich werden.
    Ach ja, wenn die Bösen aus ihren Reservaten kommen zum Arbeiten oder auch privat, werden diese in gepanzerte Fahrzeuge gesteckt und auch durch Sicherheitskräfte an Gewaltakten gehindert.

    Hmm, grübel. Das nennt man gar nicht Reservate, sondern Gated Communities oder so. Sorry, Verwechslung…

  12. Die 10000 könnten wie doch bei der Bundeswehr einsetzen. Da wären sie auch unter ständiger Kontrolle.

  13. Betrifft „Reichsbürger“

    Heute mittag lief im Schlandfunk ein Interview mit einem Amadeo-Stiftungsmitglied, der das Phänomen „Reichsbürger“ zu einem interstellaren Sternennebel aufblies. Die brauchen Geld. Der Schauprozess in München ist vorbei und es fehlt an einem geeigneten Feindbild, mit dem man Unsummen von Steuergeldern erpressen kann und nichtsnutzigen Geschwätzwissenschaftlern das Nichtstun finanzieren kann.

    Und als nützlicher Nebeneffekt ergibt sich dann auch noch die Kriminalisierung der AfD von wegen Björn Höcke wäre irgendwie ebenfalls ein Reichsbürger oder stünde ihnen ideologisch sehr nahe. Die AfD vertritt das genaue Gegenteil von Reichsbürger-Ideologie falls es die gibt. Wobei ich die Reichsbürger für eine vollkkommen harmlose und friedliche Ansammlung von Bürgern halte.

  14. … und wieviele Gefährder und Sympathisanten haben wir im Land ❓

    Mit den illegalen Einwanderern sind auch tausende IS-Kämpfer nach Europa gekommen, ihr Hauptziel: Deutschland, ihre Absichten: Chaos und Gewalt sowie die Errichtung eines islamischen Staates.
    Sobald die Behörden der Invasion nicht mehr Herr werden (in den nächsten Monaten kommen noch Millionen), führen die eingesickerten Islamisten den entscheidenden Schlag gegen den deutschen Staat aus. Tausende Bewaffnete stürmen in einer konzertierten Aktion Polizeiwachen und Kasernen, töten die deutschen Polizisten und Soldaten, erbeuten Waffen und bringen ganze Regionen unter ihre Kontrolle. Die deutsche Zivilbevölkerung hat den Besatzern nichts entgegenzusetzen und ist ihnen schutzlos ausgeliefert, die Mehrzahl der Deutschen verschanzt sich in ihren Häusern und Wohnungen und hofft vergeblich auf Hilfe von außen. Patrouillen des IS fahren durch die Straßen und erschießen ohne Vorwarnung jeden nichtmuslimischen Passanten. Gelegentliche Gewehrsalven auf zivile Gebäude schüchtern die Bevölkerung weiter ein, so dass sich niemand mehr auf die Straße traut. Auf diese Weise bringt der IS zunächst große Teile Nordrhein-Westfalens und Niedersachsens unter seine Kontrolle. Begeistert rotten sich daraufhin vielerorts junge Muslime zusammen und plündern Läden und Geschäfte. Auf den Straßen herrscht das Faustrecht.
    Auch in Berlin, wo im Kanzleramt ein Krisenstab tagt, eskaliert die Lage. Ermutigt durch den raschen militärischen Erfolg des IS in Nordwestdeutschland, sammeln sich unzählige Muslime, vor allem gewaltbereite Jugendliche ohne berufliche Aussichten, vor dem Reichstagsgebäude. Die anrückende Polizei ist machtlos angesichts der unüberschaubaren Menschenmenge. Alle Eingänge des Reichstags sind aus Sicherheitsgründen von innen verriegelt worden, die anwesenden Parlamentarier schauen besorgt aus den Fenstern. Innerhalb der nächsten Stunden wächst die Menge der jungen Männer immer weiter an. Brandsätze, Flaschen und Steine werden gegen das Gebäude geworfen. Die Bereitschaftspolizei hat vor dem Kanzleramt Stellung bezogen, um das Gebäude im Falle weiterer Ausschreitungen zu schützen. Im ZDF-Heute-journal spricht Klaus Kleber von einer einzigartigen Aufbruchsstimmung die Deutschland erfasst habe, die nur vergleichbar mit dem arabischen Frühling sei. Plötzlich jedoch verschwinden die regulären Fernsehbilder von den Geräten. In Mainz und Köln haben Kämpfer des IS die Sendeanstalten gestürmt, viele Mitarbeiter liegen tot in Gängen und Büros. Auch Herr Kleber und Frau Slomka befinden sich unter den Opfern. Auf den Bildschirmen erscheint ein zorniger alter Mann mit langem Bart und Turban. Auf Arabisch (mit englischen Untertiteln) erklärt er sich zum Kalifen von Europa. Alle Ungläubigen sollen sich nun zum wahren Glauben an Allah und seinen Propheten Muhammed, gepriesen sei sein Name, bekennen. Als Zeichen ihres Übertritts zum einzig wahren Glauben sollen weiße Bettlaken aus den Fenstern gehängt werden. Wer dem nicht Folge leistet, soll den ganzen Zorn Allahs zu spüren bekommen. Bis zum Abend hängen an den meisten Häusern weiße Laken, wo sie fehlen, stürmen IS-Kämpfer, vielfach unterstützt von türkischen und arabischen Jugendlichen und Mitgliedern der Antifa die Häuser und massakrieren die wehrlosen Bewohner. Die Leichen werden meist grausam verstümmelt auf die Straßen geworfen.
    Jubelnd nimmt die Menschenmenge vor dem Reichstag die Ansprache des selbsternannten Kalifen von Europa auf und immer stärker bestürmen die Belagerer das Parlament, bis die Türen schließlich nachgeben. Fensterscheiben werden eingeworfen, massenhaft drängen die Menschen durch die aufgebrochenen Türen. Im Gebäude ereignen sich unfassbare Verfolgungsjagden und Gewaltszenen. Abgeordnete, die vor dem Mob die Flucht ergreifen, werden zuletzt in der Reichstagskuppel gestellt und niedergestochen, andere werden gewaltsam aus Fenstern geworfen, vereinzelt auch enthauptet. Da die Abgeordneten von B90/die Grünen und die Linken schon frühzeitig über die Revolution informiert waren, befinden sich glücklicherweise nur noch Mitglieder von CDU und SPD im Reichstag. Mehrere Brände werden in den Büros gelegt, am späten Abend steht das gesamte Gebäude in Flammen. Als die Polizei vor dem Kanzleramt den Mob nicht mehr aufhalten kann, muss die Verteidigung als aussichtslos aufgegeben werden (aus Kostengründen verfügen viele der Beamten nicht über ausreichend Munition, und die wenigen Schüsse die man abgibt, verpuffen praktisch wirkungslos angesichts der schieren Überzahl der Angreifer). Während die Massen auf das Gelände vordringen, landen zwei Polizeihubschrauber auf dem Dach des Kanzleramts, um die Kanzlerin und ihre Minister zu evakuieren. Merkel setzt sich ins nahe Polen ab und bittet die dortige Regierung um politisches Asyl, sie sei schließlich polnischer Abstammung und könne deshalb auf eine besondere Fürsorge des polnischen Staates rechnen. Da in Polen fast keine Muslime leben, ist es dort weiterhin ruhig und sicher geblieben. Trotzdem lehnt die polnische Regierung Merkels Asylantrag ab, da sie die Sicherheit der geflüchteten Kanzlerin nicht garantieren könne. Zwei Wochen später berichtet das paraguayische Staatsfernsehen über die Ankunft Merkels in ihrem neuen Wohnort, einer großzügigen Hazienda in der Nähe von Asunción. In einem Interview erklärt Frau Merkel, daß der neue Kalif illegitim sei und daß sie sich auch weiterhin als die Kanzlerin aller Menschen in Deutschland verstehe.
    Deutschland, oder vielmehr das Gebiet, das einmal Deutschland hieß, steht nun vollständig unter der Kontrolle des IS, die eingeborene Bevölkerung hat sich weitgehend in ihr Schicksal ergeben oder ist in die Wälder geflohen. Von Schweden bis Spanien brechen zeitgleich ähnliche Aufstände der muslimischen Bevölkerung aus. Fast ganz Westeuropa befindet sich in muslimischer Hand. Einzig die osteuropäischen Staaten wehren sich in einer großen Militärkoalition gegen den muslimischen Zugriff, es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis die verbliebenen Staaten zwischen dem IS und dem wiedererstarkten Russland zerrieben und aufgeteilt werden.
    Die USA und alle außereuropäischen Staaten haben inzwischen ihre Grenzen geschlossen und nehmen keine Bürgerkriegsflüchtlinge auf. Präsident Trump erklärt, das Beispiel Europas zeige, daß es keine gute Idee sei, Flüchtlingen in großer Zahl Asyl zu gewähren. Er werde jedoch schmerzhafte Handelssanktionen gegen den Islamischen Staat anordnen. Darüber hinaus werde man beobachten wie sich die Lage weiter entwickle und zu gegebener Zeit in konstruktive Gespräche mit den neuen Machthabern eintreten.

    Quelle: Kommentarbereich von http://www.pi-news.net

  15. Heisenberg73
    24. Juli 2018 at 15:07
    Sauerlaender77 24. Juli 2018 at 15:03

    Wenn diese „Reichsbürger“ diesem Land so viele Probleme machen würden wie Moslems und Linke, dann wären sie tatsächlich eine Gefahr. So sehe ich das als Ablenkungsmaneuver
    ___________________________________
    Da bin ich voll bei dir. Nicht umsonst wird die Statistik über Rechte Straftaten bewusst gefälscht, in dem man Übergriffe von Moslems auf Juden mit einfließen lässt.

  16. Merkel und ihre Linksfront hat hier ein ideales Biotop für ausländische und muslimische Verbrecher und Fanatiker geschaffen. – OT Heisenberg73 24. Juli 2018 at 14:59

    Wann ist das Stadium der NOTWEHR erreicht ? Dazu das Grundgesetz:

    Wikipedia: „Der Begriff Tyrannenmord bezeichnet die Tötung – meist durch Attentat – eines als ungerecht empfundenen Herrschers (Tyrannen), der das Volk bzw. die Bürger gewaltsam unterdrückt….“

    Weiter: „Das deutsche Grundgesetz enthält seit 1968 in Art. 20 Abs. 4 ein Widerstandsrecht (siehe Erläuterung zu Art. 20 GG). Es ist im Staatsrecht umstritten, ob davon auch das Recht auf Anschläge oder gar Tötungen umfasst ist.

    Einige Meinungen bejahen dies, um die grundgesetzliche freiheitliche demokratische Grundordnung wieder herzustellen. …“

    Es wäre an der Zeit, dass ein Verfassungsrechtler diesen § einmal juristisch ausleuchtet: „Art. 20 Abs. 4 ein Widerstandsrecht ( mit Erläuterung zu Art. 20 GG)….“

    FAZIT: Gehen wir jetzt einer NOTWEHR Situation entgegen… ?

  17. lorbas
    24. Juli 2018 at 15:19

    Was soll der scheiß? Fehlt nur noch das hier einer den kompletten Brockhaus reinkopiert

  18. Freya- 24. Juli 2018 at 15:01

    War es letztes oder vorletztes Wochenend, da hieß es,
    die Hisbollah hätte 200 Raketen in Richtung Israel gestartet.
    Ich weiss zwar nicht genau,was solch ein Ding kostet,denke aber so
    zwischen 100 000€ bis zu ner Million!
    Im günstigsten Falle wären das 20 Millionen, im Ungünstigsten 200 Millionen€
    Wo kommen diese Unsummen von Geld her,angeblich hungern dort,im Gazastreifen doch alle…
    Genauso ist es mit den bisher erfolgten Schleusungen,bei der Masse,die wir haben dürften da
    ca. 5 Milliarden!€ bei herumgekommen sein, wo ist dieses Geld verblieben?
    Wie man mal wieder feststellen kann,die Volksverarsche ist mittlerweile so umfangreich,daß
    man dies alles, gar nicht mehr erfassen kann…
    Wir sehen,so glaube ich,noch nicht einmal die ganze Spitze,dieses berühmten Eisberges…

  19. sichIhr Leben nicht mehr in Deutschland, sondern nur noch in „Schland“ und die deutsche Natinalmannschaft im Fußball, heißt z. Zt. noch „Mannschaft“, bald nur noc „Schaft“ („Mann“ ist schließlich voll Nazi).
    Und so ist es nur logisch, dass der IS und die Slaafisten nichs mit dem ISlam oder gar den hier lebenden Moslems zu tun haben! Zwar steht im Koran, den ewig gültigen Befehlen Allahs „tötet die Ungiäubigen, wo immer ihr sie trefft“ (und noch viel mehr Tötungsanweisungen), aber die darf man nach unseren Lückenmedien und unseren Politikern, vor allem der GröKaZ, nchtnso,genau nehmen.
    Nur unsere „Gefährder““sind offenbar doch strenggläubig und wollen die gültigen Befehle beflgen! Die Gelehrten der großen islamischen Rechtsschulen in Kairo und Teheran sehen das genauso und haben entsprechendnFatwen (Mehrzahl von Fatwa) erlassen. Menschenrechte snd dort außerdem der ScharIa (islamisches Rechtssystem) unterworfen! D. h. Kuffar (=lebensunwerte Ungläubige) sind gewissermaßen Freiwild! Und so befolgen die “ Gefährder“ nurr das, was Mhammed als angebliche Anweisungen des Mörder“gottes“ Allah ihm durch den Erzengel Gabriel übermittelt hat! Also ist alles gut! (-:) Das meinen auch die unsäglichen Kirchen“fürsten“! Würg!

  20. Aus dem Beitrag (unten): „Auf den Bildschirmen erscheint ein zorniger alter Mann mit langem Bart und Turban. Auf Arabisch (mit englischen Untertiteln) erklärt er sich zum Kalifen von Europa. Alle Ungläubigen sollen sich nun zum wahren Glauben an Allah und seinen Propheten Muhammed, gepriesen sei sein Name, bekennen. Als Zeichen ihres Übertritts zum einzig wahren Glauben sollen weiße Bettlaken aus den Fenstern gehängt werden. Wer dem nicht Folge leistet, soll den ganzen Zorn Allahs zu spüren bekommen. Bis zum Abend hängen an den meisten Häusern weiße Laken, wo sie fehlen, stürmen IS-Kämpfer, vielfach unterstützt von türkischen und arabischen Jugendlichen und Mitgliedern der Antifa die Häuser und massakrieren die wehrlosen Bewohner. Die Leichen werden meist grausam verstümmelt auf die Straßen geworfen.

    … und wieviele Gefährder und Sympathisanten haben wir im Land ? OT lorbas 24. Juli 2018 at 15:19

    Mit den illegalen Einwanderern sind auch tausende IS-Kämpfer nach Europa gekommen, ihr Hauptziel: Deutschland, ihre Absichten: Chaos und Gewalt sowie die Errichtung eines islamischen Staates.
    Sobald die Behörden der Invasion nicht mehr Herr werden (in den nächsten Monaten kommen noch Millionen), führen die eingesickerten Islamisten den entscheidenden Schlag gegen den deutschen Staat aus. Tausende Bewaffnete stürmen in einer konzertierten Aktion Polizeiwachen und Kasernen, töten die deutschen Polizisten und Soldaten, erbeuten Waffen und bringen ganze Regionen unter ihre Kontrolle. Die deutsche Zivilbevölkerung hat den Besatzern nichts entgegenzusetzen und ist ihnen schutzlos ausgeliefert, die Mehrzahl der Deutschen verschanzt sich in ihren Häusern und Wohnungen und hofft vergeblich auf Hilfe von außen. Patrouillen des IS fahren durch die Straßen und erschießen ohne Vorwarnung jeden nichtmuslimischen Passanten. Gelegentliche Gewehrsalven auf zivile Gebäude schüchtern die Bevölkerung weiter ein, so dass sich niemand mehr auf die Straße traut. Auf diese Weise bringt der IS zunächst große Teile Nordrhein-Westfalens und Niedersachsens unter seine Kontrolle. Begeistert rotten sich daraufhin vielerorts junge Muslime zusammen und plündern Läden und Geschäfte. Auf den Straßen herrscht das Faustrecht.
    Auch in Berlin, wo im Kanzleramt ein Krisenstab tagt, eskaliert die Lage. Ermutigt durch den raschen militärischen Erfolg des IS in Nordwestdeutschland, sammeln sich unzählige Muslime, vor allem gewaltbereite Jugendliche ohne berufliche Aussichten, vor dem Reichstagsgebäude. Die anrückende Polizei ist machtlos angesichts der unüberschaubaren Menschenmenge. Alle Eingänge des Reichstags sind aus Sicherheitsgründen von innen verriegelt worden, die anwesenden Parlamentarier schauen besorgt aus den Fenstern. Innerhalb der nächsten Stunden wächst die Menge der jungen Männer immer weiter an. Brandsätze, Flaschen und Steine werden gegen das Gebäude geworfen. Die Bereitschaftspolizei hat vor dem Kanzleramt Stellung bezogen, um das Gebäude im Falle weiterer Ausschreitungen zu schützen. Im ZDF-Heute-journal spricht Klaus Kleber von einer einzigartigen Aufbruchsstimmung die Deutschland erfasst habe, die nur vergleichbar mit dem arabischen Frühling sei. Plötzlich jedoch verschwinden die regulären Fernsehbilder von den Geräten. In Mainz und Köln haben Kämpfer des IS die Sendeanstalten gestürmt, viele Mitarbeiter liegen tot in Gängen und Büros. Auch Herr Kleber und Frau Slomka befinden sich unter den Opfern. Auf den Bildschirmen erscheint ein zorniger alter Mann mit langem Bart und Turban. Auf Arabisch (mit englischen Untertiteln) erklärt er sich zum Kalifen von Europa. Alle Ungläubigen sollen sich nun zum wahren Glauben an Allah und seinen Propheten Muhammed, gepriesen sei sein Name, bekennen. Als Zeichen ihres Übertritts zum einzig wahren Glauben sollen weiße Bettlaken aus den Fenstern gehängt werden. Wer dem nicht Folge leistet, soll den ganzen Zorn Allahs zu spüren bekommen. Bis zum Abend hängen an den meisten Häusern weiße Laken, wo sie fehlen, stürmen IS-Kämpfer, vielfach unterstützt von türkischen und arabischen Jugendlichen und Mitgliedern der Antifa die Häuser und massakrieren die wehrlosen Bewohner. Die Leichen werden meist grausam verstümmelt auf die Straßen geworfen.
    Jubelnd nimmt die Menschenmenge vor dem Reichstag die Ansprache des selbsternannten Kalifen von Europa auf und immer stärker bestürmen die Belagerer das Parlament, bis die Türen schließlich nachgeben. Fensterscheiben werden eingeworfen, massenhaft drängen die Menschen durch die aufgebrochenen Türen. Im Gebäude ereignen sich unfassbare Verfolgungsjagden und Gewaltszenen. Abgeordnete, die vor dem Mob die Flucht ergreifen, werden zuletzt in der Reichstagskuppel gestellt und niedergestochen, andere werden gewaltsam aus Fenstern geworfen, vereinzelt auch enthauptet. Da die Abgeordneten von B90/die Grünen und die Linken schon frühzeitig über die Revolution informiert waren, befinden sich glücklicherweise nur noch Mitglieder von CDU und SPD im Reichstag. Mehrere Brände werden in den Büros gelegt, am späten Abend steht das gesamte Gebäude in Flammen. Als die Polizei vor dem Kanzleramt den Mob nicht mehr aufhalten kann, muss die Verteidigung als aussichtslos aufgegeben werden (aus Kostengründen verfügen viele der Beamten nicht über ausreichend Munition, und die wenigen Schüsse die man abgibt, verpuffen praktisch wirkungslos angesichts der schieren Überzahl der Angreifer). Während die Massen auf das Gelände vordringen, landen zwei Polizeihubschrauber auf dem Dach des Kanzleramts, um die Kanzlerin und ihre Minister zu evakuieren. Merkel setzt sich ins nahe Polen ab und bittet die dortige Regierung um politisches Asyl, sie sei schließlich polnischer Abstammung und könne deshalb auf eine besondere Fürsorge des polnischen Staates rechnen. Da in Polen fast keine Muslime leben, ist es dort weiterhin ruhig und sicher geblieben. Trotzdem lehnt die polnische Regierung Merkels Asylantrag ab, da sie die Sicherheit der geflüchteten Kanzlerin nicht garantieren könne. Zwei Wochen später berichtet das paraguayische Staatsfernsehen über die Ankunft Merkels in ihrem neuen Wohnort, einer großzügigen Hazienda in der Nähe von Asunción. In einem Interview erklärt Frau Merkel, daß der neue Kalif illegitim sei und daß sie sich auch weiterhin als die Kanzlerin aller Menschen in Deutschland verstehe.
    Deutschland, oder vielmehr das Gebiet, das einmal Deutschland hieß, steht nun vollständig unter der Kontrolle des IS, die eingeborene Bevölkerung hat sich weitgehend in ihr Schicksal ergeben oder ist in die Wälder geflohen. Von Schweden bis Spanien brechen zeitgleich ähnliche Aufstände der muslimischen Bevölkerung aus. Fast ganz Westeuropa befindet sich in muslimischer Hand. Einzig die osteuropäischen Staaten wehren sich in einer großen Militärkoalition gegen den muslimischen Zugriff, es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis die verbliebenen Staaten zwischen dem IS und dem wiedererstarkten Russland zerrieben und aufgeteilt werden.
    Die USA und alle außereuropäischen Staaten haben inzwischen ihre Grenzen geschlossen und nehmen keine Bürgerkriegsflüchtlinge auf. Präsident Trump erklärt, das Beispiel Europas zeige, daß es keine gute Idee sei, Flüchtlingen in großer Zahl Asyl zu gewähren. Er werde jedoch schmerzhafte Handelssanktionen gegen den Islamischen Staat anordnen. Darüber hinaus werde man beobachten wie sich die Lage weiter entwickle und zu gegebener Zeit in konstruktive Gespräche mit den neuen Machthabern eintreten.

    Quelle: Kommentarbereich von http://www.pi-news.net

  21. 14.14 Uhr: Auch auf das Thema Rechtsextremismus geht Seehofer ein: „Besondere Sorge bereitet mir, dass die Zahl der Personen zugenommen hat, die sich keiner bestimmten Gruppierung zuordnen lassen. Dies stellt uns vor völlig neue Herausforderungen“, so Seehofer. Täter rechtsextremistischer Straf- und Gewalttaten seien oft nicht einschlägig bekannt, würden keine bestimmten rechtsextremen „Karrieren“ aufweisen. Sie radikalisierten sich binnen kürzester Zeit.

    Welche Täter und vor allem welche Straf- und Gewalttaten meint der denn?

  22. Özil schwingt die Rassismus-Keule

    Prof. Michael Wolffsohn: Dass Politiker wie ausgerechnet die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, die Bundesjustizministerin und andere Verständnis für den Özil’schen Rassismus-Hammer aufbringen, ist geradezu fahrlässig. Sie ermuntern zu immer mehr Dreistigkeiten jener Art, verprellen Gutmeinende und fördern auf diese Weise den Extremismus der Integrationsgegner. Wie gesagt, auch die gibt es.

    Abgesehen von der Dümmlichkeit jener Wort-und-Bild-Waffen bewirkt die immer gleiche Nazi-Anschuldigung letztlich Abstumpfung. Wenn alle Deutschen Nazis sind, wer ist es dann wirklich? Gerade als Angehöriger der jüdischen Minderheit verbitte ich mir die „Auschwitzkeule“ ebenso wie den Rassismus-Hammer gegen alle und jeden, gegen „die“ Deutschen oder dumme Sprüche von Deutschen.

    Wenn Deutschland tatsächlich so rassistisch wäre wie Özil – und auch Erdogan – behaupten, stellt sich die Frage, weshalb Millionen Menschen aus aller Welt, allen zuvorderst der islamischen, ausgerechnet nach Deutschland kommen oder kommen wollen.

    https://www.bild.de/politik/inland/mesut-oezil/wolffsohn-kommentar-zu-oezil-56411282.bild.html

  23. Ich halte meine Definition der Salafisten für passend.

    Salafisten sind die mohammedanischen „Katholiken“, die am Sonntag in die Kirche und zum Abendmahl gehen, den Rosenkranz beten und am Freitag Fisch essen

  24. Wer wird denn alles gleich so negativ sehen,
    haben wir doch jetzt die weißen Helme, welche unser Land nach dem Knall wieder aufbauen und dabei Raqqa 1:1 nachempfinden werden.

  25. Ein Salafiist ein Muslim, der die Salaf („Vorgänger“ oder „Vorfahren“), die frühesten Muslime, als Musterbeispiele islamischer Praxis (das „BESTE BEISPIEL“ https://quran.com/33/21 Prophet Muhammad) hervorhebt.

    Jeder Muslim sollte ein Salafist sein.

  26. Schizophren bipolar gestörte Gutmenschin hat im Flieger wegen abschiebe Asylanten, psychotischen Angstanfall und versetzt andere Fluggäste damit in Panik

    OT,-….Meldung vom 24.07.2018 – 08:27

    Zivilcourage, Junge Schwedin verhindert Abschiebung in Flugzeug

    In Schweden hat eine couragierte junge Frau offenbar die Zwangsabschiebung eines afghanischen Flüchtlings von Göteborg nach Afghanistan verhindert. Elin Erektion Ersson hat die Aktion, die bei den Passagieren im Flugzeug zu unterschiedlichen Reaktionen geführt hat, mit ihrem Handy gefilmt und live auf Facebook veröffentlicht Eigentlich wollte Erektion Ersson die Deportation eines anderen, jüngeren Afghanen, dessen Eltern und Angehörige auf dem Flughafen in Göteborg waren, verhindern – doch der Mann war gar nicht an Bord des Flugzeuges. Dafür aber ein 52-jähriger Afghane, der zurück in seine Heimat gebracht werden sollte. Wo er mit großer Wahrscheinlichkeit getötet werde, wie die junge Frau Erektion den Passagieren eindringlich klarzumachen versuchte. Die für die Abschiebung Verantwortlichen hätten sie geschubst, schildert Erektion Ersson in ihrem Video. „Ich mache, was ich kann, um das Leben der Person zu retten“, so Erektion die Frau, die mehrmals aufgefordert wird, das Filmen mit ihrem Handy zu unterlassen. Sie filme sich bloß selbst, sagt sie (was ja auch stimmt), und weigert sich, ihren Sitzplatz einzunehmen. Wenn noch mehr Passagiere aufstehen würden, dann könne der Pilot nämlich nicht starten, erklärt Erektion sie, während im Hintergrund immer wieder die Aufforderung zu hören ist, sie solle sich setzen.„Ich versuche nur, dieses Leben zu retten“„Alles, was ich möchte, ist die Abschiebung zu stoppen.“ Was sie mache, sei legal und sie habe kein Verbrechen begangen, erklärt Erektion Ersson. „Da hinten sitzt ein Mensch, der nach Afghanistan abgeschoben werden soll.“ Dort herrsche Krieg und wenn der Mann zurückkehre, werde er ziemlich sicher getötet,erklärt sie den Passagieren. „Ich versuche nur, dieses Leben zu retten. Solange ich stehe und wenn hoffentlich noch mehr Menschen aufstehen, kann der Pilot nicht starten.“„ Wollen Sie jetzt fliegen, oder nicht?“, wird sie offenbar von einem Mitglied der Flugzeug-Crew gefragt. „Und erstens, schalten sie das Handy aus“, herrscht der Mann die Frau an. Die entgegnet: „Ich möchte, dass er (der zu deportierende Mann, Anm.) das Flugzeug verlässt, denn er ist (in Afghanistan, Anm.) nicht sicher.“ Der Pilot habe die Befugnis, dafür zu sorgen, dass der Mann nicht im Flugzeug ist.Gemischte Reaktionen an Bord der MaschineDoch nicht alle haben Verständnis für diese Erektion Erssons Aktion: Ein Mann mit britischem Akzent mischt sich ein und erklärt, dass die Fluggäste aufgebracht seien. Es sei ihm egal, was sie sage, meint er mehrmals und versucht dann offenbar, Erektion Ersson das Handy zu entwenden. „Ein Engländer ist ziemlich wütend geworden und hat versucht, mir mein Telefon wegzunehmen, aber ein Flugbegleiter war so nett und hat es mir zurückgegeben“, schildert Erektion die junge Frau später.„Es ist nicht meine Schuld, dass man ihn abschieben will. Ich versuche nur, das zu verhindern“, so Erektion Ersson. „Das sind die Regeln Ihres Landes“, wirft ein Mann ein. „Ja, und ich versuche diese Regeln zu ändern. Es ist nicht in Ordnung, Menschen in die Hölle zu schicken“, erwidert die Frau. Und als der Fluggast erklärt, sie verärgere die restlichen Passagiere, wendet sie ein: „Sie werden aber nicht in den Tod geschickt.“ Worauf es Applaus von einigen Passagieren gibt. Ein türkischer Mann unterstütze sie, sagt Erektion Ersson mit Tränen in den Augen. Auch ein Fußballteam im hinteren Teil der Maschine … Die Mannschaft ? … habe sich bereits aus den Sitzen erhoben, so die couragierte Frau wenig später. Afghane darf Flugzeug verlassen. Irgendwann werden laut ihren Angaben die Türen der Maschine wieder geöffnet und ein Mitglied der Crew erklärt der Frau, dass der Flüchtling nicht mitfliegen werde. Der 52-jährige Afghane verlasse das Flugzeug und wenn sie sehe, dass das passiert sei, werde sie die Maschine ebenfalls verlassen. Was dem Anschein nach tatsächlich passiert, denn wenig später gibt es Applaus von einem Teil der Reisenden und auf dem Gesicht der jungen Frau ist ein Lächeln zu sehen. Wenig später wird Erektion Ersson zu einem der Ausgänge gebracht, wo sie laut eigenen Angaben von einem Klapsmühlen Notarzt Sicherheitspersonal in Empfang genommen wird. https://www.krone.at/1744355

  27. Weil’s hier besser passt:

    Übrigens, keine einzige Frage der Journalunken in der PK Verfassungsschutzbericht zum Linksextremismus. Die Hälfte der Frager geilt sich an den Reichsbürgern auf.

  28. Bundespolizeidirektion München: Mehrere Bahnmitarbeiter angegriffen – Teilweise nicht unerhebliche Verletzungen

    Der Mitte 20-Jährige Täter wird wie folgt beschrieben:

    – Größe von 185 – 190 cm
    – athletische Statur
    – es soll sich um einen deutschen Staatsangehörigen handeln,
    JEDOCH STARK GEBRÄUNT

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/4015874

  29. OT: Syrien/Israel Unsere Freunde in Israel haben in den letzten Tagen die Hitze wohl nicht so gut vertragen.

    Erst „retten“ sie die Weisshelme. Eine Islam-Terrorgruppe, damit die ihre Rente in Deutschland bekommen.

    Heute der (vermutliche) Abschuss einen Jets, der Islam-Terroristen angegriffen hat.

    Mannomann, die haben ihre eigene Agenda und die ist nicht so wirklich pro-deutsch.

  30. Sauerlaender77 24. Juli 2018 at 15:22

    lorbas
    24. Juli 2018 at 15:19

    Was soll der scheiß? Fehlt nur noch das hier einer den kompletten Brockhaus reinkopiert

    Es gibt keinen direkten Link zum Text, andere Kommentare sind durchaus länger ➡ Waldorf und Statler 24. Juli 2018 at 15:37 oder Dystopie 24. Juli 2018 at 15:27

    Bei dem Wetter ausreichend trinken und keine Aufregung. 😀

  31. Aaaaaaaaaaah! Grünfaschisten zerstören einfach ALLES, auch deutsche Natur:

    Grimms Märchenwald wird Opfer der Energiewende

    Hessen gibt Naturwaldflächen für den Bau von Windrädern frei. Auch vor einem uralten deutschen Natur- und Kulturschatz machen die Industrieanlagen nicht halt. Die Grüne Umweltministerin wischt alle Bedenken vom Tisch.

    https://www.welt.de/wirtschaft/plus179837848/Hessen-erlaubt-Bau-von-Windkraftanlagen-in-Grimms-Maerchenwald.html

    MOD: Bitte thematisieren! AfD Hessen: Bitte im Wahlkampf anprangern!

  32. Pedo Muhammad
    24. Juli 2018 at 15:33

    Ein Salafiist ein Muslim, der die Salaf („Vorgänger“ oder „Vorfahren“), die frühesten Muslime, als Musterbeispiele islamischer Praxis (das „BESTE BEISPIEL“ https://quran.com/33/21 Prophet Muhammad) hervorhebt.

    Jeder Muslim sollte ein Salafist sein.
    ******

    59:7 Allah gibt Muslims Anweisung Mohammed’s BEISPIEL ZU FOLGEN, welche NUR durch ahadith Sahih (Bukhari + Muslim) kommen

    http://quran.al-islam.com/Page.aspx?pageid=221&BookID=15&SuraNum=59&AyaNum=7#59-7

  33. Das ist ja toll.
    Wieviele davon gibt es denn in Nordrhein-Westfalen? Dort gab es in der letzten Legislaturperiode einen Innenminister namens Jäger, der ein ganz besonderer Freund von Islamisten war. Er hielt in der Ditib-Merkez-Moschee in Duisburg eine Tagung GEGEN Deutsche ab (Danke Jäger!!!!), und er ließ, so heißt es, eine Task-Force gegen eine rechtsgerichtete Partei einsetzen.
    Dieser Innenminister wurde zwar abgewählt (und wählen hilft manchmal doch …) aber dieser Landesverräter sitzt immer noch unbehelligt im Landtag von Nordrhein-Westfalen.

  34. Scheinbar gibt es nur eine Lösung gegen Salafisten: Noch mehr Demos gegen Rechts und Antifa-Anschlägen gegen AFD-Anhänger! Liest und hört man doch ständig im DDR-GEZ-TV, Spiegel, Welt und anderen Qualitätsmedien. Wer Unrecht zu Recht machen kann, hat keine Probleme. Alles nur subjektiv, es war nie schöner und spannender in unserem Shithole Deutschland.
    Wer lieber am Ballermann abhängt und Kinder für Bürden hält, bekommt halt Özils als Stammbevölkerung und Nachbarn. Die Biodeutschen findet man meist nur noch in Alten- und Pflegeheimen. Wir verrecken jeden Tag ein Stückchen mehr. Dies ist nicht mehr umkehrbar! Wer es nicht glaubt, sollte am Tag einer Einschulung Anwesend sein.

  35. BILD-aktuell: „Tunesien will den aus Deutschland abgeschobenen mutmaßlichen früheren Bin-Laden-Leibwächter Sami A. nicht an Deutschland zurück überstellen. …“

    Gegen den Beschuldigten werde, wenn es zu einer solchen Anklage komme, in Tunesien verhandelt, sagte Sofian Sliti, der Sprecher der Anti-Terror-Justizbehörde. „Es gibt keine Möglichkeit, ihn in irgendein anderes Land abzuschieben“, ergänzte er. Dafür gebe es keine Grundlage.

    Kommentar: da ist der MERKEL wohl ein Stein vom Herzen gefallen… denn Tunesien verhält sich ganz souverän !

    Und die Justitia und die SPD-Grünen sollen sich schämen: als VATERLANDS-Verräter !

  36. Ich halte die Zahl 10000 reichlich untertrieben. So viele sind es allein in Berlin. Neulich erzählte mir ein arabischer Mitarbeiter, dass die lokalen Gebetsräume fast ausschließlich von Terroristen frequentiert werden. Die Nicht-Terroristen schotten sich eher gegen ihre Landsleute ab, sind isoliert und meiden den Gruppenzwang, der ausgeübt wird. Das ist aber eher eine Minderheit, die Meisten hypen ihr religiöses Erstarken und sind, im Umfang ihrer Möglichkeiten, zu Gewalt bereit.

  37. Wie viele Reichsbürger messern und axen sich hier durch den Alltag und killen ihre Kinder, deren Mütter und jeden, den sie killen mögen? Wieviele Reichsbürger geben sich viele Namen und gehen vielfach kassieren auf allen Ämtern, zwangsverheiraten ihre Kinder… und, und…..
    Also – is heiss draußen, trinkt viel Wasser – es gibt noch einen heißen Herbst!

  38. Zwischen 1996 und 2004 schrieb ich im Forum der CDU meine Meinung. Bis etwa 2003 konnte ich Frau Merkel kritisieren. Danach wurden meine Kommentare, in denen ich Merkel kritisierte, gar nicht veröffentlicht. Dann wurde ich gesperrt und schließlich war ich dann „persona non grata“. Schon da las ich dann den Blog „PI“ und kommentierte. Und dort lernte ich die anderen „alternativen“ Blogs kennen. Der letzte Schritt auf dem ich zum entschiedenen Gegner von Frau Merkel wurde, war, daß sie die Medien „verpflichtete“ die Wirtschaftskrise 2008 „schön zu schreiben“ und dann die Hilfe für Griechenland. Das zeigte mir, daß Wahlversprechen nicht das Papier wert sind, auf dem sie stehen. Von da ab ist auch die FDP bei mir ganz unten durch. Die Union wird nach Merkel das „Schicksal der Democrazia cristiana“ ereilen. Mit einer Ausdauer, die ich sonst an mir nicht kenne, „schenke“ ich der Union kräftig ein. Das ist wie verschmähte Liebe.

  39. Ich würde so gerne, an diesen ekelhaften, ungepflegten – Zauselbärten rumrupfen…

  40. Eine kleine Armee, die sich dank Handy und Internet ganz schnell irgendwo in Deutschland zusammenrotten kann UND: Wie ähnliche Ereignisse zeigen mangelt es nicht an islamischen Helfern. Wenn es denn erst mal losgeht verfügen Zehntausende Moslems in Deutschland über genug Tages- und Nachtfreizeit, um sich am Halsabschneiden, Brandschatzen, Vergewaltigen etc. zu beteiligten.

    Die 1. Mai Krawalle (Berlin-Intifada) der Linken wurden immer tatkräftig von Türken, Kurden und Arabern unterstützt.

  41. @ Freya- 24. Juli 2018 at 15:42

    Abou-Nagie ist ein Sozialbetrüger. Er lebte von ALG2 und hatte noch andere Einnahmen.

  42. @ Leopold 24. Juli 2018 at 15:49

    Alles Ablenkung, denn die Musels wurden reingelassen um uns zu killen. Daran besteht kein Zweifel.

  43. @Tritt-Ihn, 24. Jul 2018, 15:36 z:
    Ich auch! Ich würde ihm so gern einen süßen Tddybären zuwerfen! Schnüff!

  44. Natürlich bauen die Systemmedien nun die „Reichsbürgergefahr“ mit in diese Meldung ein. Vermutlich heute abend in DDR 2 folgende Aufteilung. In 80 % des Berichts wird über Reichsbürger schwadroniert, die Salafistenmeldung wird in einem Satz abgehandelt. Die 10000 Salafisten gehen im Özil-Schauspiel unter.

  45. Hans R. Brecher 24. Juli 2018 at 15:46

    Aaaaaaaaaaah! Grünfaschisten zerstören einfach ALLES, auch deutsche Natur:

    Grimms Märchenwald wird Opfer der Energiewende

    Hessen gibt Naturwaldflächen für den Bau von Windrädern frei. Auch vor einem uralten deutschen Natur- und Kulturschatz machen die Industrieanlagen nicht halt. Die Grüne Umweltministerin wischt alle Bedenken vom Tisch.

    https://www.welt.de/wirtschaft/plus179837848/Hessen-erlaubt-Bau-von-Windkraftanlagen-in-Grimms-Maerchenwald.html

    MOD: Bitte thematisieren! AfD Hessen: Bitte im Wahlkampf anprangern!
    ——————————————–
    Einstein sagte: „Sterben die Bienen, stirbt der Mensch“. (sinngemäß)
    Ich sage: „Sterben die Gröönen, überlebt der Mensch“

  46. OT:

    Ich habe gerade das Familienstammbuch benötigt. Von 1951. Das waren Zeiten in denen unsere Gesellshaft noch überlebensfähig war. Es liest sich herrlich:

    Auszüge:

    Rechtsfragen in der Ehe.

    II. Der Haushalt

    – Die Stellung des Mannes
    – Schlüsselgewalt der Frau
    – Berufstätigkeit der Frau

    Die Stellung des Mannes: (Auszug weils so schon ist)

    Dem Manne steht die Entscheidung in allen das gemeinschaftliche eheliche Leben betreffenden Angelegenheiten zu, Er hat also von Rechts wegen eine bedeutende Machtvollkommenheit. …. Aber wo Macht ist entsteht auch Verantwortung: die Berechtigten Wünsche der Frau hat der Mann zu berücksichtigen. …..
    usw.
    Herrlich!

    Ja da hatten wir noch eine Chance. Und jetzt regt euch weiter darüber auf, warum Deutschland verloren ist.

  47. @Haremhab 24. Juli 2018 at 15:52
    Freya- 24. Juli 2018 at 15:42

    Abou-Nagie ist ein Sozialbetrüger. Er lebte von ALG2 und hatte noch andere Einnahmen.

    Ja, aber so will das dieses Regime. Sie sollen uns finanziell ausbluten und am besten noch killen. Die täglichen „Vorfälle“ beweisen das. Der Ausländer-Kriminalität wird NULL Einhalt geboten. Die Polizei pfeift aus den letzten Löchern.

    Die Politiker wollen es so.

  48. Freya-
    24. Juli 2018 at 15:47

    @ Haremhab 24. Juli 2018 at 15:41
    Katarina Barley : Unser Rechtsstaat funktioniert außerordentlich gut!(?)
    ******

    Gestern Post bekommen:
    (pdf-scan folgt morgen)

    Generalstaats“anwalt“ sieht keinen Grund zu ermitteln gegen „iSSlam gehoeht zu Deutschland, ZWEIFELLOS!!“-me(h)r“kill“ https://quran.com/4/89

    Welcome to Ballerburg Germoney 🙂

  49. Psychisch Kranker Wadenbeißer im Marburger Raum

    Marburg-Biedenkopf (ots) – Beißattacke – Opfer muss ins Krankenhaus

    Stadtallendorf: Nicht unerhebliche Verletzungen erlitt ein 59 Jahre alter Mann bei einem Angriff am späten Dienstagabend, 17. Juli in einem Mehrfamilienhaus in der Kernstadt. Der mutmaßliche Täter wurde in eine Psychiatrie eingewiesen. Wie berichtet wurde, griff der 47-jährige Verdächtige das Opfer gegen 23 Uhr ohne erkennbaren Grund im Keller an und fügte ihm durch Bisse erhebliche Verletzungen zu. Bewohner griffen ein und verhinderten weitere Attacken des aggressiven Mannes. Ein Rettungswagen brachte den Verletzungen zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik. Der Tatverdächtige wurde in Gewahrsam genommen und anschließend in eine Psychiatrie eingewiesen. Die Ermittlungen zum Motiv des Mannes dauern an.

    https://news.feed-reader.net/ots/4011364/pol-mr-beissattacke—opfer-muss-ins/

  50. Freya- 24. Juli 2018 at 15:44

    Südkoreaner wollen keine Muslime im Land
    ————————————————————————————————————-
    Ja die Koreaner sind schlau. Die wissen wie das dereinst ausgehen wird, falls sie Moslems hereinlassen.
    Ich habe schon zweimal dort gearbeitet und kein Kopftuch gesehen, außer am Flughafen.

  51. @ingres

    Die Frauen haben ein massives Problem mit der AfD. Und damit hat die AfD ein massives Problem, eine andere Politik durchzusetzen.

    Hier der Beweis:

    Berlin. Die AfD ist im Osten Deutschlands bei der Bundestagswahl am Sonntag zweistärkste Partei geworden – bei den ostdeutschen Männern schnitt die Partei sogar am besten ab. Laut Infratest dimap machten insgesamt 26 Prozent der ostdeutschen Männer ihr Kreuzchen bei der AfD, bei den Frauen waren es 17 Prozent. Zum Vergleich: Im Westen votierten 13 Prozent der Männer und 8 Prozent der Frauen für die AfD.

  52. Waldorf und Statler 24. Juli 2018 at 15:37

    Schizophren bipolar gestörte Gutmenschin hat im Flieger wegen abschiebe Asylanten, psychotischen Angstanfall und versetzt andere Fluggäste damit in Panik
    [..]

    __________________________________

    Vielleicht hätte ne ordentliche Schelle (sagen Wir so um die 20% Power) Wunder gewirkt..und dieses hysterische, enthirnte Weibchen, würde wieder richtig tickern!?

  53. @ Pedo Muhammad 24. Juli 2018 at 15:56

    Nachdem ich u.g. Video gesehen hatte, es ist schon Jahre her, wusste ich Bescheid:

    Anjem Choudaray ganz ehrlich: „Wir nehmen ihre Sozialhilfe für den Jihad“

    https://www.youtube.com/watch?v=BWNInGNHp5Y

    Auch die deutsche Sozialhilfe, bevorzugt Moslems. Diesen Fremden erlaubt das Merkelregime uns Deutsche auszunutzen.

    Wir wissen was uns hier blüht.

  54. Total Bunt 24. Juli 2018 at 15:10
    OT
    Auf welcher Seite Israel zum IS steht, kann man an Hand dieser Nachricht ablesen.
    Israelische Armee meldet Abschuss von syrischem Flugzeug
    ++++++++++++++++++++++
    Sehe ich etwas differenzierter. Assads Syrien ist nicht nur mit Russland, sondern auch mit dem Iran im militärischen Bündnis. Und vor dem Iran haben die Israelis natürlich Angst.

    Aus deutscher Sicht (nicht aus der Sicht der „deutschen“ Regierung) muss man freilich sagen, dass sich Israel kontraproduktiv verhält. Denn als Deutscher sollte man ein Interesse daran haben, dass Assad sich gegen Merkels IS-Islamisten durchsetzt (bevor diese bei uns Sozialleistungen kassieren).

  55. Und nun holt man sich auch noch gut ausgebildete Soldaten, ehemalige Rebellen mit weissen Kappen die sicherlich noch intakte Organisationsstrukturen und Verbindungen zu ihren ex-Sponsoren und Befehlsgebern erhalten sind freiwillig in die EU. Wie verrückt muss man sein, das schafft man nur wenn man in einer parallelen Realität lebt und Medien konsumiert und nichts in seine Blase hineinlässt.

    Selbst in den ÖR Medien gab es gute Dokus zu den Weisshelmen, es ist einfach nur ignorant.

  56. Bin Berliner 24. Juli 2018 at 16:07

    Waldorf und Statler 24. Juli 2018 at 15:37

    Schizophren bipolar gestörte Gutmenschin hat im Flieger wegen abschiebe Asylanten, psychotischen Angstanfall und versetzt andere Fluggäste damit in Panik
    [..]
    __________________________________

    Vielleicht hätte ne ordentliche Schelle (sagen Wir so um die 20% Power) Wunder gewirkt..und dieses hysterische, enthirnte Weibchen, würde wieder richtig tickern!?
    ——————————————————————————-
    Alternativ dazu könnte man die Tussi auch über Nacht in einem Fluchtsimulantenheim unterbringen damit diese komplett verstrahlte Tante mal ein Gespür dafür bekommt für was für kriminelle, asoziale und frauenfeindliche Figuren sie sich einsetzt. Das würde Wunder wirken, wetten?
    Das sind genau diese realitäsverweigernden Gurken die man maximalbereichert dann früher oder später am Straßenrand findet.

  57. Wie meinte weiland Gottfried Curio: „Sie gehören nicht auf die Regierungsbank! Sie gehören auf die Anklagebank!“

    Der Tag der Abrechnung naht unweigerlich! Sie werden sich zu verantworten haben: Merkel, Steinmeier, Altmaier, Maas, Schäuble, Özuguz!!, de Maiziere, Roth, KGE, Özdemir, v.d.Leyen um nur einige zu nennen.
    Zieht Euch warm an, ihr Verbrecher!

  58. Deutliche Aussage aktueller Verfassungsschutzbericht Bund: ca. 29500 Linksextremisten, ca. 24000 Rechtsextremisten

    Straftaten links zunehmend, rechts abnehmend

    Kampf dem Linksextremismus!

  59. Fragen über Fragen

    10.000 salafistische Soldaten und neues Stimmfieh in Deutschland für ?
    … für ein „WIR SCHAFFEN DAS“ der Regierenden,
    um das alte Deutschland zu zerstören,
    zu Gunsten der Feinde des Nationalvolkes?

    + Weißhelme Battalion ?
    + (Neu)Deutsche Fachkraftsoldaten ohne/mit Pass ?
    + neue Parteisoldaten für eine EUdssr ?

    Wenn nicht,
    dann wären sie nicht hier!
    Und die Grenzen dicht.

    Warum wird aus Illegalität Legalität geplant und an allen wichtigen Grundpfeilern des Landes gesägt?

    —> NWO,

    Deep Stade (USA), Politically Correctless, Gender, Asyl, UN, Syrien, Musri, Assow, Giftgas, Gesetzesbruch, Kriminalität, EU, Soros, Flüchtlinge, Linksruck, Kampf gegen Rechts, Raute, RRG, CDU/CSU/Grüne, Volksverdummung, Fachkräftemangel, Gleichschaltung, Klimawandel, MSM, Blockparteien, STASI, NSA, CIA, NSU, AfD, Identitäre B., ProAsyl, Whitehelms, Arabischer Frühling, Orange und Grüne Revolution, Umvolkung, Volksaustausch, Wahlfälschung, Euro/Banken(Krise), linke Universitäten, Frühsexualisierung, Kita, physische Kranken, Traumatisierte, in Inzucht degeneriert, Sarrazin, Afghanistankonferenz, Bundeswehr- und Polizei- Abbau, Reichsbürger, Trump-/Putin-Bashing ,Taharrush, Facebook-/Twitter-Sperren, Kahane, IM Erika ,Hatespeech, Grenzöffnung, Schleussertaxis, Terroranschläge, Messer-/Axt-/Beil-Atacken, Asylantenheimbrand, NetzDG, Köterrasse, G20, Atta, IS, Moscheen/Minaretten ,D?T?B, Massen-Vergewaltigung, Vertuschung, Nazivergleiche /Nazikeule, BAMF, Volkstod, Böhmermann, Özil, GEZ, Wiedervereinigung, 2+4, kein Friedensvertrag, WTC 9/11, , Schwarzer Block, Antifa, Gewerkschaften, Flüchtlingshilfe, Stratfor George Friedman, Barbara Spectre, Steuerwahn, Schwarze Null, Thomas Barnett,

    … u.s.w.

  60. @ Bin Berliner … at 16:07… ……Vielleicht hätte ne ordentliche Schelle (sagen Wir so um die 20% Power) Wunder gewirkt..und dieses hysterische, enthirnte Weibchen, würde wieder richtig tickern!?…

    ginge es nach mir, wenn ich der Pilot wäre, würde ich die beiden noch während des Fluges in Richtung Afghanistan über irgendeiner aktiven Vulkaninsel in zwanzig- dreißigtausend Meter Höhe aus dem Flieger lassen, der Afghane könnte vorläufig seine neu gewonnene Freiheit auf eben dieser aktiven Vulkaninsel genießen, und die übrigen Passagiere im Flieger hätten auf den Weg in ihr Sommer-Urlaubs Ziel, gut gelaunt Stimmungslieder singend mit einem Cocktail in der Hand ihre Ruhe vor dieser miesepetrig stets schlechte Laune verbreitenden aufgebraucht hysterisch gutmenschlichen Furie

  61. Kaufbeurer SPD-Stadträtin weint in die Kamera: „Keine Moscheeee“

    Auf Kommando heulen zu können bringt hier und da Vorteile.
    Manchmal azc nicht.

    „Jetzt marschieren(!) sie in den Reichstag! Heul!
    Mit Fackeln!!, Schluchz!! Heul!!!“

    „Stechschritt“ hat sie nicht gesagt.
    Das ist demnach einiges noch ausbaufähig.
    Gauland, der alte Knochen, von Storch, Alice Weidel marschieren(!) in den Reichstag.
    Im Stechschritt.
    Das hat was.
    Für die Muppet-Show.

  62. Das identifizierte islamistisch-terroristische Personenpotenzial liege offiziell bei „exakt“ 1880 Personen

    Da sind eine 18 und eine 88 drin – ist das überhaupt erlaubt?

  63. Daytrader 24. Juli 2018 at 16:05

    Berlin. Die AfD ist im Osten Deutschlands bei der Bundestagswahl am Sonntag zweistärkste Partei geworden – bei den ostdeutschen Männern schnitt die Partei sogar am besten ab. Laut Infratest dimap machten insgesamt 26 Prozent der ostdeutschen Männer ihr Kreuzchen bei der AfD, bei den Frauen waren es 17 Prozent. Zum Vergleich: Im Westen votierten 13 Prozent der Männer und 8 Prozent der Frauen für die AfD.
    ——————————————-

    Heißt also dass der Westen doppelt so versumpft ist als der Osten! Danke Ihr Ossis, dass es Euch gibt!

  64. „Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist.“ Karl Valentin

    Sogar Konstantin Wecker sah mal klar, vielleicht bevor das Koks seine Hirnrinde zerfressen hatte :-))

    *** „Im Namen des Wahnsinns

    Im Namen des Wahnsinns
    sie sind verhaftet

    sie haben zu laut und zu weit gedacht.
    Im Namen des Wahnsinns
    sie bleiben umnachtet

    sie brauchen nicht denken
    sie sind überdacht.

    Im Namen des Wahnsinns
    sie sind überführt

    sie haben sich ab und zu selber gespürt.
    Im Namen des Wahnsinns
    wird jeder vernichtet

    der sich von innen etwas belichtet.
    Im Namen des Wahnsinns ist zu unterlassen

    sich irgendwie mit sich selber zu befassen.“ ***

  65. Ja das ist eine grosse Armee. Und dann noch all die Halbentschlossenen…. das biste auf ner Million

  66. Witzig
    Dieses von Idioten regierte Land hat immer noch kein Moscheeregister auf die Beine gestellt, oder es geschafft, jeden Asylforderer biometrisch zu erfassen. Das wäre wahrscheinlich, wie die MUFL-Altersbestimmung, nicht zumutbar. Man musste sogar aus Datenschutzgründen die Fingerabdrücke der Invasoren wieder löschen, als sie von einem sicheren Drittland wie Italien oder Österreich weiter geflohen sind, nach Germoney.
    Ein Unding.
    Hat mit Unfähigkeit nichts zu tun. Das ist Absicht.
    Genau wie damals, als man herausfand, das der IS mehrere tausend original syrische Passblankos gestohlen hatte. Die syrischen Behörden kannten zum Glück die Seriennummern und übermittelten diese an Europol.
    Merkels Reaktion:
    Aufhebung der Passkontrollen für Syrer.
    Alle rein!
    Das ist Vorsatz und Unterstützung einer terroristischen Vereinigung.
    Es ist auch kein Zufall,
    dass ein Grossteil der von Deutschland gelieferten Waffen punktgenau beim IS gelandet sind. Usw.
    Das liesse sich weiter ausführen.
    Das alles ist geplant. Syrien ist quasi befreit, weil viele vom IS bereits hier sind.

  67. OT

    😛 HASS-REDE AM NACHMITTAG
    IST JETZT AUCH ANGESAGT:

    20m von meiner Gartenhecke entfernt wird ein städt.
    6-Wohnungen-Haus generalsaniert. Heute kamen wohl
    die zukünftigen Mieter: Langer Schwarzbärtiger u. kleine
    fette Hidschab-Tussi – bei 34° C im Schatten…
    🙁 Reicht es nicht, daß gleich um die Ecke eine
    türkische Kurdensippe, teils mit Palilappen auf der
    Birne, haust?

    UNTERM DECKMANTEL DER INTEGRATION, DAMIT SICH
    KEINE GHETTOS MIT PARALLEL-GESELLSCHAFTEN BILDEN:

    ➡ Unsere Städte u. Dörfer werden total mit Moslems zersiedelt,
    damit überall, im Fleische eines möglichen gemeinsamen
    Aufbegehrens der Deutschen, schon ein islamischer Widerhaken
    stecke.

    Hat die Merkel-Junta etwa Furcht, daß sich deutsche
    „Parallelgesellschaften“ bildeten, die über die islamischen
    Invasoren u. Besatzer herfallen könnten?

  68. Ja aber wir haben jetzt wie ich gerade im Radio hörte ganz viel neue Reichsbürger und „Selbstverwalter“ die den Staat ablehnen. Und die Selbstverwalter seien bewaffnet und eine Bedrohung die Staatsdiener. Glauben die eigentlich, dass es mich interessiert, dass Merkel und Mass von irgendjemand bedroht sind.

  69. Watschel 24. Juli 2018 at 16:27

    Bin Berliner 24. Juli 2018 at 16:07

    Waldorf und Statler 24. Juli 2018 at 15:37

    Schizophren bipolar gestörte Gutmenschin hat im Flieger wegen abschiebe Asylanten, psychotischen Angstanfall und versetzt andere Fluggäste damit in Panik
    [..]
    __________________________________

    Vielleicht hätte ne ordentliche Schelle (sagen Wir so um die 20% Power) Wunder gewirkt..und dieses hysterische, enthirnte Weibchen, würde wieder richtig tickern!?
    ——————————————————————————-
    Alternativ dazu könnte man die Tussi auch über Nacht in einem Fluchtsimulantenheim unterbringen damit diese komplett verstrahlte Tante mal ein Gespür dafür bekommt für was für kriminelle, asoziale und frauenfeindliche Figuren sie sich einsetzt. Das würde Wunder wirken, wetten?
    Das sind genau diese realitäsverweigernden Gurken die man maximalbereichert dann früher oder später am Straßenrand findet.

    _________________________________________

    Na klar, dass sind bspw. dann so welche:

    Weil sie sich wehrte
    Vergewaltiger verpasste Kölnerin an Karneval 30 Faustschläge

    […]
    Die 21-Jährige hatte gegen 2.18 Uhr mit ihrem Freund telefoniert, als Brian P. sie im Bereich der Dasselstraße ansprach, ob er sie ein Stück begleiten dürfte. Die Frau war völlig arglos, war sogar dankbar, die immer menschenleerer werdende Straße nicht allein beschreiten zu müssen.
    […]

    https://www.focus.de/regional/koeln/prozess-in-koeln-tatort-uni-wiese-vergewaltiger-verpasste-koelnerin-21-an-karneval-30-faustschlaege_id_9296730.html

  70. Daytrader 24. Juli 2018 at 16:05

    Ja bei uns war das so: Mein Vater hat beim Wählen immer aufgepaßt, dass meine Mutter immer auch das Kreuz richtig gesetzt hat (wiewohl er dazu ja nicht das Recht hatte, aber es gab keine Probleme damit: den meine Mutter war ja froh, dass sie mit sowas nichts am Hals hatte). Nämlich da wo er es auch gesetzt hat. Das war lebenslang die SPD. Aber die haben auch zuletzt 2005 gewählt.
    Mit der Methode hätten wir also eine wesentlich größere Überlebenschance. Allein damit. Aber alles andere wäre ja auch im Prinzip in Ordnung und es hätte nie einen derartigen staatlichen Zerfall gegeben.

  71. Nur 10.000?

    na damit werden wir doch schnell fertig, mag man den Schlafschaf Bürger beruhigen können, den depperten Michel, dem Kippe und Döner + Tagesschau und Molle wichtiger sind, als die Kinder anderer, die für ihn die Rente erarbeiten müssen

    Jeder klardenkende weiß, dass Millionen junge Männer im waffenfähigen Alter in Deutschland eingesickert ist, ein Großteil sicher mit Kampferfahrung – alle aber fest entschlossen, die verfetteten national-masochistischen Deutschen auszusaugen und wenn nichts mehr an Kohle kommt, einen Kopf kürzer zu machen.

    Da steht dann Uschis Flintentruppe – Heer genannt – mit 59.000 Mann, davon 2/3 Aktentaschen- und Bedenkenträger, ganz schön beschissen da, zumal die Kampftruppen ja „die Demokratie am Hindukusch“ oder sonstwo verteidigen.

    Armes Deutschland!

    Noch kann man, wenn man fit ist und etwas kann, 7 Autostunden von Berlin im wunderschönen Ostpreußen in Putins Sonderwirtschaftszone Kaliningrad – Königsberg unterkommen und sich dort auf die Befreiung Deutschlands vorbereiten

    Gediente Patrioten, körperlich und geistig fit mit guter Ausbildung in praktischen Bereichen sind hoch willkommen. Patriotinnen im gebärfähigen Alter ebenso.

  72. Waldorf und Statler 24. Juli 2018 at 16:40

    @ Bin Berliner … at 16:07… ……Vielleicht hätte ne ordentliche Schelle (sagen Wir so um die 20% Power) Wunder gewirkt..und dieses hysterische, enthirnte Weibchen, würde wieder richtig tickern!?…

    ginge es nach mir, wenn ich der Pilot wäre, würde ich die beiden noch während des Fluges in Richtung Afghanistan über irgendeiner aktiven Vulkaninsel in zwanzig- dreißigtausend Meter Höhe aus dem Flieger lassen, der Afghane könnte vorläufig seine neu gewonnene Freiheit auf eben dieser aktiven Vulkaninsel genießen, und die übrigen Passagiere im Flieger hätten auf den Weg in ihr Sommer-Urlaubs Ziel, gut gelaunt Stimmungslieder singend mit einem Cocktail in der Hand ihre Ruhe vor dieser miesepetrig stets schlechte Laune verbreitenden aufgebraucht hysterisch gutmenschlichen Furie
    ___________________________________

    :)))

  73. 1,5 Millionen Euro pro Salafist und Jahr. Wir können es uns leisten. Neben dem massiven Sicherheitsrisiko kosten diese Leute uns noch jede Menge Geld. Aber für Parteien wie die Grünen hat auch die Aufenthaltsrechte für Salafisten oberste Priorität.

  74. @lorbas 15:19
    öhm.. 1 Million Jäger und Sportschützen würden da nicht tatenlos zuschauen.

  75. Ironie ON.

    Seit wann ist es den Staatenlosen, also Bürgern ohne Staat, gestattet, sich über die Reichsbürger mit erhobenen Zeigefinger zu erheben.

    Reichsbürger = NAZI… Mensch eine anderen Meinung, ja auf jeden Fall NAZI ….
    Auf keinen Fall, denn …

    Schuldkomplex Projektionen verursacht durch Schizophrene Menschen, Alt 68 und ihre Nacheiferer, angewandt auf Normale Menschen, um eine gewollte Reaktion zu bewirken. Um eine Änderung des Kollektiverhaltens zu erzielen. Die Fähigkeit der Anwendung von linguistischen Viren oder linguistische Bomben in der Anwendung auf die Konservative Gesellschaft in Zentral Europa durch die Antifa, oder teilen der Linken Spektrums, ist kläglich zum scheitern Verurteilt aufgrund von fehlenden Systemressourcen der Aktivisten des Linken Sektrums. Leider ist es beim Erwachsenen nicht möglich NLP durch die Psychopathen ( Antifa und zum teil Linke Aktivisten ) anzuwenden, so das die Programmierung beim Erwachsenen und gesetzten Menschen leider zu keinen Fruchtenden Ergebnis führt, und seine Wirkung entfaltet könnte. Sigmund Freud.

    Was sind Reichsbürger ?
    Werden diese Menschen die ihre Herkunft durch Geburt erlangten, nach Vorlage ihre Geburtsurkunden und nach Prüfung der zweifelsfreien Abstammung, durch beauftragte Stellen und ihre Bestätigung, durch diese etwas anderes als sie es schon sind. Die beauftragte Stelle macht nicht anderes als die Geburtsurkunden der Antragsteller zu Prüfen und mit ihren Vorfahren zu Verifizieren, um die Abfolge zweifelsfrei zu belegen. Es spielt hierbei keine Rolle, ob nach Gesetzeslage von 1945 oder eines anderen Datums, entschieden wird. Das einzige was zählt, ist die Geburt eines Menschen, sofern er, von Deutschen Vorfahren Stamm. Es ist auch unerheblich ob eine Prüfung durch bevollmächtigte stellen es feststellen oder nicht. Ein Reichsbürger oder eine Reichsbürgerin ist man immer wenn man mindestens ein Elternteil von Deutschen der früheren Jahre bis 1945 herstamme. Das Abstammungsprinzip gilt. Und es ist Unerheblich ob eine Beglaubigung erfolgt oder nicht. Man kann seine Reichsbürgerschaft nicht ablegen, den man ist der nachkomme seine Eltern, Lebenden und Liebenden Wesen die im Dritten Reich geboren wurden und lebten. Ihr seit alle Reichsbürger . Jedoch bei nähere Betrachtung seit ihre es nicht, ihr seid ….
    Überlegt genau wem ihr Verfolgt, nicht das Ihr Euch am Ende, selbst ein Strick um den Hals legt.
    Wie war doch mal der Spruch, und von wem Stamm der Spruch, „ Deutschland du mieses Stück Scheiße, Verrecke“, und was hat er zu bedeuten. Erklärung bitte !!!!

    Ist es den Staatenlosen auch gestattet sich über Deutsche zu erheben, obwohl die Staatenlosen, einen nicht unwesentlichen nutzen aus der Nutzung des Territoriums ziehen, zu lasten des Deutschen Staatsvolkes. In welcher Form, und wann gedenken die Staatenlosen das Nutzungsendgeld aus der Nutzung des Territoriums, den Geldwertevorteil an die Deutschen zu entrichten.

    Ironie Off.

  76. Wer sind eigentlich diese „Reisbürger“? Chinesen, Vietnamesen, Thai, Filipinos?

  77. Weil hier einige schon die stramm islamischen Weißhelme, diese mörderische Pallywood-Truppe ansprachen: Ist es nicht interessant, wie schnell das „Deutschland nimmt Weißhelme auf“ wieder aus den Schlagzeilen wech ist?

    Besonders die Zahlen: Erst hieß es „50 Weißhelme“. Dann wurden die „50“ aufgeschlüsselt: 8 Männer und „Familien“. Dann war es nur noch „Deutschland nimmt 8 Weißhelme auf“. Und dann war Schweigen.

    Abgesehen davon, daß kein einziger arabischer Weißflunkerhelm irgendwas in Deutschland zu suchen hat und es genau KEINEN Grund gibt, so eine Gestalt hierherzutransferieren, zeigt das wieder was über die Größenordnung des „Familiennachzugs“:

    Kollaps.

  78. Das ist die offizielle Angabe vom VS. Ich könnte wetten das die um ein vieeeeeeeeeeeeeeelfaches höher ist.

  79. @Maria-Bernhardine 24. Juli 2018 at 17:21
    OT

    ? HASS-REDE AM NACHMITTAG
    IST JETZT AUCH ANGESAGT:

    20m von meiner Gartenhecke entfernt wird ein städt.
    6-Wohnungen-Haus generalsaniert. Heute kamen wohl
    die zukünftigen Mieter: Langer Schwarzbärtiger u. kleine
    fette Hidschab-Tussi – bei 34° C im Schatten…++++++++++

    Mein aufrichtiges Beileid und Mitgefühl!!!

  80. Cendrillon 24. Juli 2018 at 14:54

    „Reichsbürger“ bereit zu schwerster Gewalt
    Die Zahl derjenigen, die den Staat ablehnen, ist auf rund 16.500 gestiegen. Die Szene habe eine hohe Affinität zu Waffen, heißt es im…
    FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Verfassungsschutzbericht 2017: Mehr „Reichsbürger“ mit Potential zu „schwersten Gewalttaten“
    Männlich, mittleren Alters und militant: Die ‚Reichsbürger‘-Szene gerät zunehmend in den Fokus der deutschen Sicherheitsbehörden. Viele haben laut …
    t-online.de

    Seltsam. Angesichts der Millionen Mohammedaner im Land, die sich einfach nur in „Islam ist Islam“ einordnen, das islamische Raubnomadentum betreiben, die FdGO ablehnen und sich über die westlichen Eiertänze „Islamisten“, „militante Islamisten“, „Salafisten“, „militante Salafisten“, „Blitzradikalisierte“, „Einzeltäter“ kaputtlachen, hat man noch nie so klare Worte gehört:

    „Moslems bereit zu schweren Straftaten. Die Zahl derjenigen, die den Staat ablehnen, ist auf rund xyz gestiegen. Die Szene habe eine hohe Affinität zu Waffen, heißt es.“

    Wie hat man denn die „Salafisten“ gezählt? Haben die eine Salfistenausweis?

  81. Die „Verfassungs-Schützer“ schliefen, weil der „deutsche?“ oder schon arabisch/türkische Geheimdienst immer noch mit seinem Umzug von Pullach nach Berlin beschäftigt ist. Der VS schläft auch deshalb, weil das von den Etablierten so gewollt ist. Die Bio-Deu, diese mießen Stück Scheiße, sollen verrecken. Ist das nicht verständlich genug, weshalb die untätig bleiben und lieber weiter schlafen?

  82. @Tritt-Ihn
    — Tunesien will Sami A. definitiv nicht an Deutschland zurück überstellen. —

    Und zwar deshalb, weil man sich über die Millionenzahlungen noch nicht einig ist.

  83. Okay, nehmen wir mal an, es sind wirklich nur 10.800 Salafisten.

    Dann nehmen wir die 14 größten deutschen Städte mit über 500.000 Einwohnern und verteilen pro Stadt 300 Salafisten mit Kalashnikovs, Handgranaten und Raketenwerfern.

    Dann nehmen wir die verbleibenden 66 größten deutschen Städte mit zwischen 100.000 uind 499.999 Einwohnern und verteilen dort jeweils 100 genauso ausgerüstete Salafisten.

    300 x 14 = 4.200 Terroristen
    100 x 66 = 6.600 Terroristen
    gesamt 10.800 Terroristen.

    Und die lassen wir am 09.11. gleichzeitig losschlagen.

    Die ersten 14 Städte sind:
    Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Leipzig, Bremen, Dresden, Hannover und Nürnberg.
    Betroffen wären hier 13.800.548 Menschen.

    Die restlichen 66 Städte sind:
    Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Münster, Karlsruhe, Mannheim, Augsburg, Wiesbaden, Gelsenkirchen, Mönchengladbach, Braunschweig, Kiel, Chemnitz, Aachen, Magdeburg, Halle (Saale), Freiburg im Breisgau, Krefeld, Lübeck, Mainz, Oberhausen, Erfurt, Rostock, Kassel, Hagen, Saarbrücken, Hamm, Potsdam, Mülheim an der Ruhr, Ludwigshafen am Rhein, Oldenburg, Osnabrück, Leverkusen, Heidelberg, Solingen, Darmstadt, Herne, Neuss, Paderborn, Regensburg, Ingolstadt, Würzburg, Fürth, Offenbach am Main, Ulm, Wolfsburg, Heilbronn, Pforzheim, Göttingen, Bottrop, Reutlingen, Recklinghausen, Koblenz, Bremerhaven, Bergisch Gladbach, Remscheid, Jena, Erlangen, Trier, Moers, Salzgitter, Siegen, Hildesheim und Cottbus.
    Betroffen wären hier 12.461.453 Menschen.

    Mit 10.800 sunnitisch-islamischen Goldstücken ließen sich somit ohne Schwierigkeiten ca. 26.000.000 Deutsche terrorisieren. Dieses Land wäre danach ein komplett anderes.

    Allerdings könnte man sich auch nur auf die ersten 14 Städte konzentrieren. Dann kämen pro Stadt jeweils
    771 Terroristen zum Einsatz.

    Darüber hinaus könnten Merkels Gäste ja auch nicht nur Städte, sondern auch Infrastruktur wie Brücken, Trinkwasserversorgung, AKWs, große Bauwerke etc. angreifen. Nicht ganz so spektakulär, aber nicht minder wirksam.

    Darüber hinaus befürchte ich, dass alles das gar nicht erforderlich sein wird.
    Merkels Gäste werden weiterhin zu Millionen einwandern, sich vermehren wie die Karnickel und nach und nach die Mehrheit übernehmen…
    Und die o.g. 80 Städte werden nach und nach von muslimischen Bürgermeistern regiert werden –
    London macht es vor.

  84. Jetzt wird der „Goldstück-Nachwuchs“ vom BAMF hart rangenommen.
    Die 1. Frage nach dem illegalen Eintreffen des „Geflüchteten“ lautet jetzt: „Haben Sie auch wirklich ständig Ihre Waffe dabei?“
    https://www.bz-berlin.de/tatort/razzia-in-fluechtlingsheim-polizei-stellt-ueber-50-waffen-sicher

    Und wer das Geld für seine persönliche Waffe noch nicht zusammen hat, muss sich eben was einfallen lassen:
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/niedersachsen-asylbewerber-erschleicht-fast-25-000-euro-sozialleistungen/

  85. Bestimmt sind das alles Biodeutsche, die angeworben wurden und zum Islam konvertiert sind. Anders kann ich mir den Anstieg nicht erklären.
    *Ironie aus*

  86. Bericht des Verfassungsschutzes erinnert an den Arztbesuch
    Die jährlichen Übungen der Dienste sind so wirksam wie der Arztbesuch eines Krebskranken.

    Mit viel Tamtam und allen möglichen Statistiken wird die Illusion konstruiert man könne eine Entwicklung aufhalten die schon im Endstadium ist.

    Wenn das Zahlenwerk überhaupt stimmt, dann bleibt doch im wesentlichen nur eine Erkenntnis: es wird weitergemacht wie bisher und es doch gar nicht so schlimm.

    Reines Blendwerk

  87. In der zdf-Nachrichtensendung heute fehlte diese Zahl der Salafisten ganz und gar. Da wurde nur von ein paar hundertislamistischen Gefährdern gesprochen.
    ABER: Dann ging die Lügel-Sendung mit voller Bandbreite gegen die „bösen“ Reichsbürger vor. Böse. böse, böse.
    .
    Nach der zdf-Berichterstattung war dem UNINFORMIERTEN klar, es gubt keine islamistische Gefahr, sondern nur eine Gefahr von RECHTS.
    .
    Das ist heutige Nachrichtenpolitik. Infos für Dumme!

  88. Erkennungsdienstlich behandeln (inkl. DNA-Probe), wahlweise nach Saudi-Arabien, Iran oder andere Bezahlerstaaten ausfliegen (Fallschirmlandung!)

  89. Und es werden täglich mehr. Warum? Unser Verfassungsschutz beobachtet seit Jahrzehnten ja nur und veröffentlicht die steigenden Zahlen. Wenn unsere Sicherheitsbehörden nicht bereit sind dieses Gesindel mit samt ihren Familien aus unserem Land zu schmeißen, kann anscheinend nur noch der Volkssturm die Sicherheit in Deutschland wieder herstellen.

  90. Zur kritischen Kommentierung des Verfassungsschutz-Berichts seitens der rot-grünen Schmutzopposition präsentierten DDR1 und DDR2 als öffentlich-rechtliche Agitprop-Kanäle für Volksaufklärung und Propaganda ausgerechnet die Linken-„Politikerin“, Ulla Jelpke, die ihre linksextremistische „Politik“-Karriere beim (maoistischen) Kommunistischen Bund (KB) begann.

    Fast der komplette KB – wie die ebenfalls maoistischen Sekten der KPD/A0 und des KBW -, enterte die Grünen und bestimm(t)e mit ihnen fortan, zusammen mit anderen Linksextremisten aus trotzkistischen Zirkeln und militant-spontaneistischen Gruppen, deren destruktiven Ziele zur Zerstörung des Rechts- und Nationalstaats und zur Atomisierung der Gesellschaft in randständige „Opfergruppen“ und asoziale „Minderheiten“ (zu Lasten der verhassten Mehrheitsgesellschaft „Scheißdeutschlands“).

    Die Mao-KPD/A0, die kurz vor ihrem Ende „atlantische Positionen“ (Nato!) vertrat, und den „russischen Sozialimperialismus“ als die „gefährlichere der beiden Supermächte“ einschätzte und „bekämpfte“, lebt heute in den Grünen mit ihrem Hass gegen Russland, Osteuropa und Ossis fort (früher „die Revisionisten“), während der KBW mit seinen ekelhaften Kontakten zu den Roten Khmer Pol Pots und zu Mugabes ZANU in Simbabwe den perversen Dritte-Welt-Kult der Grünen (und darüber hinaus) bis heute bestimmt.

    Ein linksextremistischer „Antifaschismus“ in Verbindung mit einer ebenfalls durch und durch linksextremistischen Randgruppenförderung wurde vom KB beigesteuert.
    Der KB-„Antifaschismus“ hatte anders, als der offizielle „Antifaschismus“ von SED (Ost) und DKP/SEW (West), der quasi als patriotischer Beitrag einer deutschen Nationalgeschichte („Thälmann, Deutschland unsterblicher Sohn“!) verstanden wurde (auch von linken Sozialdemokraten und Gewerkschaftern), immer schon eine ausgeprägt anti-deutsche Stoßrichtung!

    Dieser linke „Antifaschismus“ des KB in seiner Primitivität, zog in den 1970er/80er-Jahren mit seiner Verknüpfung einer „Politik“ für asoziale, perverse und exotische „Randgruppen und Minderheiten“ den Spott anderer Linksradikaler auf sich, so dass die intellektuell anspruchsvollere Marxistische Gruppe (MG) höhnte, dass der „Arbeiterkampf“ des KB demnächst wohl einen „Diskussionsbeitrag“ abdrucken würde, „Gehört der Lederfetischismus der S/M-Szene zum fortschrittlichen Teil der Schwulenbewegung?“

    Gerade der Ideologiemix des KB, dem Grüne wie Ebermann, Trampert, Trittin oder eben die Jelpke angehörten, ist heute mit seinem „theoretischen“ Minimalismus und seiner intellektuellen Anspruchslosigkeit in den Grünen und darüber hinaus weit verbreitet: Bei Antifa, Autonomen, rot-grün-roten Jugendorganisationen, NG0s usw. usf.

    Die Jelpke wechselte irgendwann von den Grünen zur SED/PDS/Linkspartei, die im Westen inzwischen ähnlich stark von einer neuen, 68er-Linken geprägt wird, wie die Grünen. Dagegen sind die „östlichen“ Stasi-Seilschaften fast schon „staatstragend“.

    Kein Wunder, dass die Jelpke im Sinne ihres „Antifaschismus“ und ihrer Fürsorge-„Politik“ für randständige Unterschichten und Asoziale vom Verfassungsschutz fordert (!), auch den „Rechtspopulismus mit seiner Verankerung in der Mitte“ zu observieren.
    So wie eben kommunistische Geheimdienste in der Vergangenheit, die die Mehrheitsgesellschaft bespitzelten und terrorisierten, also das, was Jelpke und Co. „die Mitte“ nennen, die nach stalinistischem bzw. maoistischem Vorbild der erklärte Feind ist!
    Natürlich kann die Jelpke keine Gulags und Genickschussanlagen einrichten und „Konterrevolutionäre“, „Reaktionäre“, „Faschisten“, „Rechte“ usw. einfach eliminieren.

    Deswegen setzt sie sich – mit Hoffnung auf denselben „demographischen Effekt“! – für die Flutung unseres Landes mit kulturfremden Muselmännern & -frauen ein.

    Zum geradezu pathologischen Antifaschismus des KB (heute Grüne & Linkspartei) schrieb 1998 Werner Ollesals ehemaliger K-Grüppler: „Durch die Indoktrination mit den antifaschistischen Tiraden des KB und seines ‚Arbeiterkampfes‘ erschien mir jede Politik für Deutschland, für deutsche Interessen oder für eine Normalisierung der Deutschen in ihrem Verhältnis zur Vergangenheit des Dritten Reiches als faschismusverdächtig. Ich hatte mich in dieser Beziehung in einen regelrechten Wahn hineingelesen, sah hinter jeder Ecke dunkle Gestalten in Ledermänteln lauern, die mir oder anderen braven Antifaschisten ans Leder wollten.“ Werner Olles, ZUR RECHTEN GOTTES in: Wolfschlag, Claus-M. (Hg), BYE-BYE ´68 / RENEGATEN DER LINKEN; APO-ABWEICHLER UND ALLERLEI QUERDENKER BERICHTEN, Graz 1998

    Bezeichnend für den Zustand unseres Landes, bzw. was von dem noch übrig ist, ist es wohl, dass die von uns zwangsfinanzierten ÖR-Medien ausgerechnet die Jelpke in Sachen Extremismus und Staatsgefährdung zu Wort kommen lassen. Warum nicht noch ein paar „ehemalige“ Aktivisten und Todesschützen von RAF und Bewegung 2. Juni!?

  91. so viel zu gewaltbereit ..https://www.youtube.com/watch?v=77_RMFtQ-ks das wird niergend in einer studie qufgelistet gewaltbereite fluechtlinge …

    so nun zu einer kleinen geschichte
    ich bin/war muslimin
    mein exmann ist erst aus deutschland rausgeschmissen worden nach dem 11. sept weil er in der moschee in hamburg gepredigt hat … dann hat er in oestereich probleme bekommen 2008 angeblich sei er alkaida fuehrer (verdaechtigt es zu sein) konten wurden eingefroren …

    2016 kamichnach deutschland zurueck ich wurde im ausland festgehalten hab anfangs immer gebettelt das ich nach D kann immer nur vertroestet musste erst drohen das ich mich dort der polizei stelle da ich kein visa hatte .. dann durfte ich und unser sohn nach deutschland . asl ich mich dann hier in deutschland trennte weil ich kein bock auf das was er da abgezogen hat sprich mehrere frauen halten mich ignorieren keine zeit fuer und nur fuer seine eltern und die anderen frauen in D und A Zeit und verfuegbar …. Sohn wurde ueber ein abgesprochen wochenendumgang nach saudi arabien gebracht zu schwiegereltern .. der hat dann das Aufnthaltsbestimmungsrecht bekommen weil unser sohn dort geboren wurde ich durfte ja dann nicht mehr raus obwohl er es mir versprach das ich in deutschland entbinden darf…
    haben beide das sorgerecht

    Kv haelt sich in Oesterreich und in Deutschland auf sohn bei schwiegereltern..

    Gerichg hat es nicht interesiert was er fuer eine vorgeschichte hat oder dass er ein gefaehrder ist nicht mal bei den behoerden wollten die nachfragen 😮

    Kontakt zu meinen sohn besteht nicht da kindsvater es nicht erwuenscht oder seine mutter …
    zudem zockt er leute in seinem hotel ab.. der darf alles der ist moslem und liebt bin laden und den is

    vorschlaege wo ich meinen sohn sehen darf in saudia ode rin der stadt wo der Is gegruendet wurde 😮 und solche vorschlaege bringt die richterin dann vor 😮 hallo weiss die nicht was da abgeht oder ist die doof oder ist der alles egal was aus mir aus dem kind wird .. der wird da zu einem terroristen rangezogen

    er wird die werte die ich ihm beigebracht habe vergessen
    es tut mir weh meinen sohn nicht mehr bei mir zu haben .. das gericht will doch solche leute in deutschland die lieben terroristen …. sorry das musste raus 🙁

  92. Sauerlaender77 24. Juli 2018 at 14:56
    Zum 10.000ten ein Dreifaches
    Angelahu Akbar
    Angelahu Akbar
    Angelahu Akbar
    ————-
    Nein, der kriegt ein Moped geschenkt.

  93. „Die 24-Stunden-Überwachung eines Salafisten-Gefährders nimmt mindestens sechs speziell geschulte Polizeieinsatzkräfte pro Tag in Beschlag, monatlich 120.000 €“

    …zutreffend. Und wenn der V-Mann-Führer heute miese Laune hat, lässt er seine V-Leute halt mal den nächsten Anis Amri zum Amoklauf aufstacheln.

    Geheim-Bullen verdienen also ebenso an der Migrationsindustrie, genau wie die zwangsabgabenfinanzierten Sozialhelfer & Co – Die Herren Aufstachler können die Situation ideal in ihrem Kerngeschäft verwerten, nämlich in der Verursachung von Terror und Kriminalität, um dann mehr Geld für deren Bekämpfung zu verlangen.

    Weltmeister sein im „Pirschen mit Jägerkäppchen und Volks- oder Marschmusik“ ist der zentrale Wesens- und Angelpunkt im Leben bestimmter Menschen. Und pirschen lässt sich nicht nur auf der Rotwildjagd oder im Schützenverein, sondern auch beim Observieren als freiwilliger Aushilfs-V-Mann. Wenn Obrigkeitshörigkeit auf die Gelegenheit trifft, selbst als Hoheit/Obrigkeit auftreten zu können, etwa durch Pöbeln und Aufstacheln während einer Observation, dann fühlt er sich stark, der geistig behinderte Hilfssherriff. Hoffentlich freckste an Prostatakrebs! MfG

  94. Verfassungs-„Schutz“: Erstmals über 10.000 Salafisten in Deutschland!

    ———
    Man kann nur zählen, was man kennt, wie viele werden es in Wirklichkeit sein ?

  95. Sich mit geballter Kraft auf jede geschmuggelte Zigarette werfen, aber keine Kontrolle über das Einsickern von Terroristen haben, das ist der Staatsschutz, die Polizei und der Zoll ! Killer-Merkels fünfte Kolonne stellt sich langsam aber sicher auf !

  96. Hitzeschutz = Schutz vor Hitze
    Kälteschutz= Schutz vor Kälte

    Verfassunsschutz(?) schützt vor der Verfassung
    alles klar

  97. Ich kann diese ekligen, ungepflegten Moslembärte nicht mehr sehen. Und der Bart hat noch den höchsten IQ aller Körper-Partien.
    In den Medien nur Hetze gegen Reichsbürger und explizites Warnen vor der rechten Gefahr im Land.
    Aber die eigentliche Gefahr, der ganze faschistoide Islam und seine radikalen Koran-Zombies, das wird kaum genannt.
    10.000 Gefährder, soso. Wenn man jeden zählt, der da sympathisiert und bei „richtiger“ Gelegenheit auch selbst aktiv wird, kann man locker eine Null ranhängen! So viele Schläfer und Sympathisanten, die sofort zuschlagen, wenn der Musel-Pulk erst mal Überhand nimmt! Der Großteil der „friedlichen“ Moslems wartet doch nur darauf, dass man sich nicht mehr verstellen muss und man endlich die Scharia und das Buch des Todes (Koran) im Grundgesetz fest verankert hat…

Comments are closed.