Während angebliche Christen wie Volker Kauder (CDU) alles über die Verfolgung von Christen wissen, aber ihre Unterdrücker hier millionenfach ins Land holen, und genau die Zustände in Deutschland installieren, unter denen Christen vor allem in der islamischen Welt leiden, zeigt die AfD immer mehr „ihr wahres Gesicht“, nämlich das der Gerechtigkeit und der klaren Haltung zum Schutz für die Verfolgung von Christen.

„Der Wohlstand in Deutschland kommt aus der christlich-abendländischen Kultur“

Waldemar Herdt siedelte als Russlandddeutscher 1993 aus Kasachstan nach Deutschland über und vertritt heute u.a. die „Gruppe für Heimatvertriebene, Aussiedler und Deutsche Minderheiten“ der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag. Herdt spricht über die Zusammenhänge von Werten und Wohlstand auch in Deutschland und einer drohenden Gefahr für die sich noch ausbreitende Verfolgung der christlichen Bevökerung in Deutschland:

„Der Wohlstand in Deutschland steht auf den Wurzeln der christlich-abendländischen Kultur. Wenn das Thema Christentum aus Deutschland weg diskutiert wird, glaube ich nicht, dass auch der Wohlstand bleibt. Die Geschichte zeigt uns etwas anderes. Deshalb ist es der AfD wichtig, dass christliche Werte nicht nur in Form der ‘Kirche im Dorf’, sondern auch in Wirtschaft, Lebensweise und Art weiter praktiziert werden. Dazu gehört, über den Tellerrand zu schauen, wie Christen in der Welt leben, welche Gefahren drohen.”

Statt Christen zu helfen, füge ”die Argumentation der Altparteien den Christen im Orient noch Schaden zu.” Das Thema werde behandelt wie eine “Vogel-Strauß-Taktik”, wenn man nicht drüber rede, existiere das Problem nicht. Die Wahrheit sei aber: “Jahr für Jahr, Monat für Monat nimmt Christenverfolgung Fahrt auf. Man kann auch von einem Christen-Genozid sprechen, was in vielen Ländern der Welt betrieben wird”. Irak 1 Mio., Syrien 1,5 Mio. verfolgte Christen. Dies geschehe „nicht nur in afrikanischen Ländern, wo Christen zu Unmenschen erklärt, ermordet, getötet, enteignet werden.”

Schleichende Christen-Unterdrückung in Deutschland

Herdt weiter: „Wenn wir weiter auf diese Prozesse schauen und nichts tun, dann werden diese auch bald bei uns sein. Die schleichende Christen-Unterdrückung findet auch in Deutschland statt. Keine christliche Demonstration oder Aktion ist mehr ohne Polizeischutz möglich”. Wenn die Muslime sich wegen einer Karikatur erheben, werde das überall hingenommen, wenn Christen sagen “So geht es nicht weiter” wird das nicht ernst genommen. Damit schadet man den christlichen Geschwistern im Ausland und fährt falsche Strategie. „Das muss diskutiert werden, die Leute müssen aufgeklärt werden, auch um zu verstehen, wen wir in unser Land aufgenommen haben. Viele von denen, die gekommen sind, sind Christenmörder.”

Organisationen wie Open Doors, die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM), die HMK Hilfsaktion Märtyrerkirche, die „Gesellschaft für bedrohte Völker“ und der AVC „Aktion für verfolgte Christen” bestätigen diese Einschätzungen und mahnen die Politik seit Jahren, auch was die muslimischen Gefahren für Christen in Deutschland angeht.

image_pdfimage_print

 

73 KOMMENTARE

  1. Dann sind es ja doch alles Flüchtlinge. Sie fliehen vor Strafverfolgung wegen Mord und Vergewaltigungen. Und hier lässt man sie ungestraft weitermachen

  2. Wie die Briten sich passiv der Moslemischen Invasion unterwarfen:
    Bürgermeister von London…. MOSLEM
    Bürgermeister von Birmingham …. MOSLEM
    Bürgermeister von Leeds …. MOSLEM
    Bürgermeister von Blackburn …. MOSLEM
    Bürgermeister von Sheffield …. MOSLEM
    Bürgermeister von Oxford…. MOSLEM
    Bürgermeister von Luton…. MOSLEM
    Bürgermeister von Oldham …. MOSLEM
    Bürgermeister von Rochdale…. MOSLEM
    Über 3.000 Moslemische Moscheen
    Über 130 Moslemische Scharia-Gerichte
    Über 50 Moslemische Scharia-Räte
    Moslems-Only No-Go Bezirke überall in GB
    78% der Moslemischen Frauen …. arbeiten nicht und beziehen
    Sozialleistungen/Wohngeld
    63% der Moslemischen Männer …. arbeiten nicht und beziehen Sozialleistungen/Wohngeld
    Moslemische Familien …. mit 6-8 Kindern, die Sozialleistungen/Wohngeld beziehen wollen
    …. und jetzt servieren alle britischen Schulen NUR noch HALAL-FLEISCH!
    All dies wurde von nur 4 Millionen Muslimen von einer Gesamtbevölkerung von 66 Millionen Einwohner erreicht!

  3. Stop to allow them.

    My mother is German, my farther was German. Having said this, do never believe a Muslim
    Muslim friend of mine told me not to allow any of their missions

    H3DXB

  4. Stop to allow them.

    My mother is German, my farther was German. Having said this, do never believe a Muslim
    Muslim friend of mine told me not to allow any of their missions

    H3DXB

  5. Wissen wir doch schon alles. Hier kommt der Abschaum der Menschheit rein. got it. Ändert sich irgendwas? Nein! Im Gegenteil es wird schlimmer und schlimmer. Es ist nicht mehr zum aushalten hier.

  6. Es ist nichts anderes als eine anfangs subtile und mittlerweile offensichtliche Eroberung mit der Beihilfe aller Funktionäre aller Altparteien. Aller, inklusive solcher verlausten Gestalten wie Wolfgang Bosbach, die dem Merkelismus und damit der Arabisierung durch ihren schieren Nichtaustritt aus der CDU Vorschub leisten, ausnahmslos aller Altparteienfunktionäre und Altparteienmitglieder!

    Das, was jetzt passiert, kann man von der Auswirkung her nicht mit dem Ersten oder Zweiten Weltkrieg vergleichen, sondern nur mit dem 30-jährigen Krieg. Für die weniger gebildeten (nicht unter uns, aber unter den Altparteiwählern)
    – Es war ein Religionskrieg, genauso wird das, was jetzt schleichend kommt, eine Mischung aus Religions- und Ideologiekrieg sein
    – Sämtlicher zivilisatorischer Fortschritt, angefangen bei der Haager Landkriegsordnung 1874, wurde und wird von der Islamisierung, Arabisierung und Vernegerung gefressen mit der Folge, daß die Bestialitäten der 30-jährigen Krieges dabei sind, wieder Alltag zu werden. Maria, Mia, Susanna und viele andere sind nur die Vorboten, damals wurde jeder dritte Deutsche ermordet
    – nach dem 30-jährigen Krieg war nicht nur das Land zerstört, sondern jedes Recht und jede Zivilisation war vom religiösen Wahn zerstört
    – es hat fast 200 Jahre benötigt, bis sich Deutschland von den Kriegsfolgen erholt hatte

    Mit der Barbarei, die Merkel unter Fernsteuerung durch die Grünen ins Land lockte, ist jetzt schon keine Frau, kein Kind und auch kein Mann sicher, wenn er das Pech hat, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Und diese Zeiten und Orte vermehren sich explosionsartig!

    Es wird ein Kampf auf Leben und Tod und deshalb würde es sich für das Volk auszahlen, die „Teilhabe“ der Altparteienpolitiker am Leben und besonders am Tod sicherstellen zu helfen. Zum Beispiel dadurch, daß ihr Polizeischutz sofort zurückgezogen wird oder diese Polizisten desertieren oder wenigstens wegschauen und sich im gegebenen Moment „wegducken“ unter Berufung auf Artikel 20 Absatz 4 GG!

    Es ist wie mit der Managerhaftung in den Finanzkrisen: Solange die Entscheider (Manager bzw. Politiker) das Risiko der Anlager/des Volkes nicht teilen, solange werden sie schädliche, parasitäre, gefährliche und tödliche Entscheidungen treffen!

  7. vidal22 7. Juli 2018 at 15:30

    Wie die Briten sich passiv der Moslemischen Invasion unterwarfen:
    Bürgermeister von London…. MOSLEM
    Bürgermeister von Birmingham …. MOSLEM
    Bürgermeister von Leeds …. MOSLEM
    Bürgermeister von Blackburn …. MOSLEM
    Bürgermeister von Sheffield …. MOSLEM
    Bürgermeister von Oxford…. MOSLEM
    Bürgermeister von Luton…. MOSLEM
    Bürgermeister von Oldham …. MOSLEM
    Bürgermeister von Rochdale…. MOSLEM
    ……..
    ——————————————
    Und als Krönung: Britischer Innenminister Sajid Javid….. MOSLEM

  8. Ich finde sowieso, dass die AfD sich systematisch als antirassistisch bezeichnen sollte. Denn genau das sind sie. Nur eben gegen den von Isis & Hamas.

  9. Es gibt doch auch den Bericht wo bei der Bootsüberfahrt Christen über Bord geworfen werden, sowie Frauen missbraucht werden, von Friedensreligionsanhängern.

  10. Burgemeister Rottedam Moslem
    Burgemeister Amsterdan (neu) grun linke Moslimfickerin Femke Halsema.
    Vorsitzende 2 kammer Moslim
    Alleine die stad Dordrecht 19 moscheen
    Amsterdam 17 buck arsch tempel
    usw usw

  11. @ Joppop 7. Juli 2018 at 16:07

    Kommt hier noch. CDU, SPD, Grüne, FDP sind von Moslems unterwandert.

  12. „Während angebliche Christen wie Volker Kauder (CDU) alles über die Verfolgung von Christen wissen, aber ihre Unterdrücker hier millionenfach ins Land holen, und genau die Zustände in Deutschland installieren, unter denen Christen vor allem in der islamischen Welt leiden,…“

    Was interessiert das Kauder?
    …und so welscht er die Welt voll.

  13. „Auf ihrer Überfahrt nach Europa soll eine Gruppe muslimischer Flüchtlinge zwölf christliche Passagiere über Bord geworfen und ertrinken lassen haben. Alarmiert durch Zeugenaussagen nahm die Polizei von Palermo am Donnerstag 15 Verdächtige fest. Ihnen werde „mehrfacher Totschlag erschwert durch religiösen Hass“ vorgeworfen, “

    Totschlag?

    Was meinen die Bedford-Marx-Brothers dazu?
    Was meinen Woelki, Käßm…
    …aaaach du lieber…

  14. Bei mir in der Gemeinde gibt es morgen ein Pfarrfest von indischen Christen. Lauter Ölaugen, aber buchstäblich buntes Multi-Kulti, wie es sein sollte. Ok, die Musik ist dann doch gewöhnungsbedürftig *keinBollywoodfan* 😀

  15. Christen sind langweilig. Die Gewalt fasziniert. Das ist das Faszinierende an den Mohammedanern, dieser völlig offen zur Schau getragene Machtanspruch und die nackte brutaler Gewalt. Das beindruckt den Großteil unserer Politiker und unserer Kirchenmänner.

    im Zoo sind ja auch nicht die Schafe die Attraktion, sondern die Löwen und Tiger und je giftiger eine Schlange ist, umso mehr Menschen drängen sich vor der Glasscheibe

  16. Viva España?

    Merkels neuer Sozenfreund Sanchez macht ein neues Einfallstor auf:

    (…)“Wenn die Zahlen dort so steigen wie zuletzt, wird sich dieser Weg zum wichtigsten entwickeln“, sagte Leggeri. Bei etwa der Hälfte dieser Menschen handele es sich um Marokkaner, die anderen stammten aus Westafrika, betonte der 50-Jährige, der Frontex seit 2015 vorsteht.

    Bislang war der weitaus größte Teil der Menschen, die über das Mittelmeer kamen, in Italien angelandet. Spanien rangierte hinter Griechenland nur auf dem dritten Platz. Die neuesten Zahlen der Internationalen Organisation für Migration (IOM) zeigen nun eine Trendwende: Waren im ersten Halbjahr 2017 noch rund 85.000 Migranten in Italien und nur 6500 in Spanien angekommen, so waren es im gleichen Zeitraum 2018 in Italien 16.700 und in Spanien bereits 15.600.

    Die Gesamtzahl der Flüchtlinge, die über das Mittelmeer nach Europa kamen, lag der IOM-Statistik zufolge aber im ersten Halbjahr nur noch bei knapp 46.500 und hat sich somit mehr als halbiert. Nach Angaben von Frontex machen Schlepper Migranten im Transitland Niger seit kurzem ein alternatives Angebot zur Weiterreise nach Libyen: die westliche Route über Marokko nach Europa und somit Spanien.(…)

    https://www.n-tv.de/politik/Frontex-Chef-warnt-vor-neuer-Hauptroute-article20518182.html

  17. Dagegen bei Aldi ein luftig gekleideter Herr mit „Bärtchen“ bis auf die Brust und Frauchen ganz in bodenlanges schwarz gehüllt – bei 30 Grad.

    Wenigstens die zwei kleinen Zwillinge durften noch Shirt und Röckchen in Pink tragen – waren aber auch erst geschätzte vier Jahre alt.

  18. Liebe Patrioten,

    beim Stichwort Polizeischutz fällt mir nur ein, was für ein massiver Aufwand heutzutage bei uns in Deutschland mittlerweile benötigt wird. Die Polizei muss sich in Legionsstärken in Körperpanzer und Schutzhelm mit Visier zwängen, Wasserwerfer und Panzerfahrzeuge, Merkel-Lego aus monströsen Betonquadern muss Weihnachten schützen. Dass es auch ganz anders geht zeigen bewegende Bilder von anderen Städten auf dieser Welt, heute mal Kyoto, eine Großstadt mit 1.466.937 Einwohnern in Japan:
    https://www.youtube.com/watch?v=ZVJ3Ho83Ksg
    Eine Polizistin im schicken Kostüm vorneweg die mal Kreuzungen sperrt, zwei Ordner vorne, zwei Ordner am Ende des ganzen langen Zugs dahinter. Nur das war nötig und viel gegenseitige Rücksichtnahme. Achtet nur mal darauf, wie die Bürger an den Seiten rücksichtsvoll sich beugen, um nicht den Blick unnötig zu versperren, wenn sie vorsichtig und höchst rücksichtsvoll an ihren Mitmenschen vorbei huschen.

    P.S.:
    Höre ich da richtig, „Muss i denn zum Städle hinaus“ und „Wenn das Schifferklavier an Bord ertönt“?
    Die Grün*Innen Verbotspartei würden derartiges in Deutschland wohl am liebsten als entartete Musik verbieten, aber in Japan haben die nichts zu sagen.

  19. Ikarus69
    7. Juli 2018 at 16:28

    „Dagegen bei Aldi ein luftig gekleideter Herr mit „Bärtchen“ bis auf die Brust und Frauchen ganz in bodenlanges schwarz gehüllt – bei 30 Grad.“

    Das ist der eigentliche Sinn dahinter!
    Die mohammedanische Frau gehört ins Haus und nirgendwo anders hin.

    Wenn sie das Haus verlässt, muss sie sich unwohl fühlen und leiden. Es ist eine Strafe und als Strafe gedacht.

    Um das zu verstehen, muss man sich nur die arabischen Temperaturen vorstellen. Und kurz nachdenken, wieso die Kleidung schwarz sein muss

  20. Christen sind nichts anderes als Moslems, nur dass sie 300-400 Jahre eher aufgehört haben zu morden. Sie sind genauso dumm und tödlich. Denkt nur an den Irrsinn der Inquisition. Auch unter Hitler haben sie sich kollektiv angewanzt.

    Ich möchte endlich Religionsfreiheit leben können. Für mich heißt das, frei von Religionen leben zu können. Ich möchte hier keinen Muezzin blöken hören und auch das dumme Gesabber von Marx&Bedford nicht vernehmen müssen. Religionsfrei halt.

    Religionen sind was für dumme Menschen. Es gibt keinen Gott. Sigmund Jähn war 1973 da oben und hat niemanden angetroffen. Wie hoch soll denn „Gott“ noch wohnen? Man muss sich das mal durchdenken: Niemand hat den je gesehen und die halbe Welt glaubt dran. Wer solch einen Wahn auslebt, hat doch ein psychisches Problem und genau darunter bricht Deutschland gerade zusammen.

    Religionen raus aus Deutschland!

  21. @ ghazawat

    Ich habe zuerst nur den Haushaltsvorstand gesehen. Und mir schon gedacht, wie der weibliche Anhang dazu aussieht – der Bart machte den ersten Eindruck.

    Dagegen ist der hier übliche Kopftuchanblick ja fast schon ein Halbakt.

  22. Ich sehe nicht, was Vorzeige-Evangelikale wie Kauder gegen das beizutragen hätten, was Leute wie er, die er in Reden ebenso fleißig unterstützt, während er bei anderen Auftritten die Wahrhaftigkeit seines vorgeblichen „Glaubens“ beteuert, in Massen erst selbst ins Land geholt haben. Menschen, die ich nun mehrfach habe beim Hetzen und Lügen habe beobachten können, vor allem dann, wenn es seine durchaus nicht haßfreien Ausfälle gegen die AfD betrifft, haben grundsätzlich jeden Anspruch auf Vertrauenswürdigkeit, damit auch von Seriosität verloren.

    Kauder gehört als treuer Merkel-Vasall ganz zentral zu denjenigen, die unser Volk dem aussetzen, was sie in Sonntagsreden und natürlich „nur in anderen Ländern“ bekämpfen zu wollen vorgeben. Wenn ich an die übergroße Zahl von Heuchlern denke, die den Bundestag bevölkern, dann gehört dieser ebenso selbstgefällige wie selbstgerechte Moralisierer mit dazu. Damit gehört dieser Mann eben nicht zu denen, von denen Hilfe zu erwarten wäre. Kauder ist, wie so viele andere auch, Teil des Problems, und das perfide (weil irreführende) daran ist, daß er das von ihm versprühte Gift in wohlgefällige, nur scheinbar „christliche“ Watte gepackt hat.

  23. Zu @ vodal22 15:30 h
    Sie haben den britischen Innenminister vergessen = MOSLEM …. also der Chef der Polizei in England !!

  24. „Wir müssen Ihnen helfen, es sind doch Menschen….“

    Diesen Menschen wird nichts abverlangt, sie wandern ins alimentierte Schlaraffenland und installieren ihre „Black Box“ (um das Wort shithole zu vermeiden) dafür bei uns, dürfen ihre Familien nachholen…

    Wir zahlen, sie feiern. Das wird uns als kulturelle Bereicherung verkauft! Die Politik dazu heisst : aus einem schwarzen Loch unendlich viele machen. Einstein wäre entzückt!

    Ich hoffe- leider- dass Deutschland damit spätestens bei Erhöhung der Zinsen oder Zunahme der Arbeitslosigkeit strauchelt.

  25. Tom62
    „… daß er das von ihm versprühte Gift in wohlgefällige, nur scheinbar „christliche“ Watte gepackt hat.“
    ***********************
    Sehr gut formuliert!
    (Gift eventuell durch Droge ersetzen, weil wir ja umerzogen werden sollen)

  26. @ int 7. Juli 2018 at 16:20
    „Auf ihrer Überfahrt nach Europa soll eine Gruppe muslimischer Flüchtlinge zwölf christliche Passagiere über Bord geworfen und ertrinken lassen haben. Alarmiert durch Zeugenaussagen nahm die Polizei von Palermo am Donnerstag 15 Verdächtige fest. Ihnen werde „mehrfacher Totschlag erschwert durch religiösen Hass“ vorgeworfen, “

    Totschlag?

    Was meinen die Bedford-Marx-Brothers dazu?
    Was meinen Woelki, Käßm…
    …aaaach du lieber…
    ___________________________
    Nun, wer wie ich, gemeinsam mit Mohammedanerinnen die privat ‚Mach dich ab du Deutsche‘ sagten,
    dann in einem Raum vor Beamten (ich kenne nur noch meine ICH Sicherheit, meine ICH Pension, meinen Buntmachbefehl) sich verängstigt zitternd eher hinten im Raum aufhält,
    während diese biodeutschen Beamten mit überentzückter Oberfreude vor den vorne im Raum Kopftuch tragenden Mohammedanerinnen das neue Bunt preisen
    und über sich ergehen lassen muss endlich mal als Deutsche zu kapieren das ‚wir sind alle alle Migranten‘ bedeutet die interkulturelle Kompetenz erworben zu haben nie wieder diese besagten Mohammedanerinnen zu diskriminieren,

    der hat eine Ahnung davon was die Stunde in diesem Land geschlagen hat an Deutschen,
    ich habe länger gebraucht diesen erlebten Albtraum zu verarbeiten
    und arbeite mich langsam hin zur Auswanderung in die Visegradstaaten und hoffe die nehmen dann mich dort auf 🙁

    Ich bin fast davon überzeugt, dass mittels PARTIZIPATION-Programm in diesem Land alles komplett islamisiert wird und da nicht jeder sofort Film und Ton aufnimmt, wenn die Hochintegrierten sich privat maskenfrei zeigen …

    Der Punkt ist, dass die Bedford-Strohms, die Wölkis und die Käßmanns sich doch in der Position befinden ‚wir geben Mohammedanern alles was sie wollen‘, denn die haben es doch in der Verwaltungshand es zu verteilen,
    jedoch der einzelne Deutsche eben unter Umständen nix hat und deswegen nix zu geben hat und dann unter Umständen die erlebnisbereichernde mohammedanische Maskenfreiheit erhält 🙁

  27. Haremhab 7. Juli 2018 at 16:19
    Gürtel-Schläger legt Berufung ein und verlangt Haftentschädigung

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article178944840/Angriff-auf-Kippa-Traeger-Guertel-Schlaeger-legt-Berufung-ein-und-verlangt-Haftentschaedigung.html

    —————————————————

    Ich habe dazu eine sehr interessante und auch wichtige Bemerkung von @Babieca gelesen, die Ihnen und allen hier natürlich klar ist. Nicht der illegale Zudringling hat hier Berufung eingelegt, sondern der steuerbezahlte Anwalt.

    Für mich wirkt eine solche Meldung so, als solle dem deutschen Bürger erklärt werden…na schau….selbst illegale Zudringlinge haben hier Rechte und das ist gut so.

    In dem Zusammenhang fällt mir da auf, wenn es um „Promis“…however….geht. Da heißt es immer…xyz lässt durch seinen Anwalt verlauten..etc.

  28. @ Taurus1927 7. Juli 2018 at 17:32

    Das stimmt. Helfer erleichtern es den Invasoren in Deutschland.

  29. @ Irminsul 7. Juli 2018 at 16:40
    Christen sind nichts anderes als Moslems, nur dass sie 300-400 Jahre eher aufgehört haben zu morden. Sie sind genauso dumm und tödlich. Denkt nur an den Irrsinn der Inquisition. Auch unter Hitler haben sie sich kollektiv angewanzt.

    Ich möchte endlich Religionsfreiheit leben können. Für mich heißt das, frei von Religionen leben zu können. Ich möchte hier keinen Muezzin blöken hören und auch das dumme Gesabber von Marx&Bedford nicht vernehmen müssen. Religionsfrei halt.

    Religionen sind was für dumme Menschen. Es gibt keinen Gott. Sigmund Jähn war 1973 da oben und hat niemanden angetroffen. Wie hoch soll denn „Gott“ noch wohnen? Man muss sich das mal durchdenken: Niemand hat den je gesehen und die halbe Welt glaubt dran. Wer solch einen Wahn auslebt, hat doch ein psychisches Problem und genau darunter bricht Deutschland gerade zusammen.

    Religionen raus aus Deutschland!
    ________________
    Oder man könnte es so erklären:

    Das Christentum erfüllt auch eine Schutzfunktion: ‚Gott schütze uns‘
    bei den Wehrlosen, Alten, Kindern, noch Unversehrten, sozial Schwachen usw.

    Wenn die christlichen Amtskirchen diese Funktion umwandeln in, der mohammedanischen Minderheit muss unter christlicher Mehrheit bei der Unterwerfung der Christen höchst fördernd geholfen werden, dann ist das nicht im Allgemeinen den Christen und auch nicht im Allgemeinen dem Christentum anzulasten 🙁

    Mir kommt es auch so vor als ob die Christlichen Amtskirchen dies tun, aus purem Hass bis zur Tötungsabsicht mittels der Mohammedaner an den Heiden, wegen GELD; GELD , GELD für die christlichen Amtskirchen über Mitglieder, wobei ich hoffe, dass ich mich irre darin,
    denn Jesus liebte die Heiden insbesondere und in meiner der Bibel ‚Heiden sind Gotteskinder‘, Heiden müssen damit unter den Christen unter Mitschutz oder sogar besonderen Schutz gestellt sein mit den Worten von Jesus und nach der Bibel,

    ich habe das selbst nachgelesen und es könnte von den christlichen Amtskirchen auch fehlinterpretiert sein, wenn sie es anders auslegen, denn Heiden sind ‚Gotteskinder‘ die bis zu ihrer Zeit vor Gott wie auch die Christen in der Gewissensprüfung vor Gott leben und sich dadurch bis dahin unter der geduldigen Begleitung der Christen leben,

    die Bibel sagt jedoch ausdrücklich der Widerchrist ist abzulehnen,
    Heiden sind jedoch keine Widerchristen, weil sei eben nicht wider das Christentum sind, sondern eben für ihr Heidentum,
    Heiden und Atheisten betrifft dies gleichsam,
    die Widerchristen sind die jene sich im wider zu Christen befinden und das sind diejenigen deren Glaubensschriften offensichtlich das wider anempfehlen,
    das wird doch auch von den christlichen Amtskirchen anders ausgelegt wie es in der Bibel steht,

    doch die Bibel beinhaltet situationsgebundene Entscheidungen im Umgang miteinander, deren Lehren zu missachten, nur bedeutet sich dieses Vorväterwissen nicht zu bedienen und eben die gruselige grauenvolle Hölle durchleben zu müssen als arrogante Ignoranten noch mal von vorne anfangen zu müssen die regeln die ein friedlichen Zusammenleben ermöglichen erarbeiten zu müssen und es kommen ohnehin die Bibelgeschichten raus am Ende,
    deswegen heißt es ja auch in Ewigkeit: vom Anfang bis zum Ende,
    egal wie stur moderne Besserwisser (oder radikale, brutale, gewalttätige Atheisten, die Gott selbst sein wollen in aller Perversität die sie damit an anderen Menschen ausleben möchten) das Rad selbst erfunden haben wollten 🙁

  30. @vidal22 7. Juli 2018 at 15:30

    „Wie die Briten sich passiv der Moslemischen Invasion unterwarfen (…)“

    Alles so richtig wie erscheckend.
    Abber „passiv“ war das nicht – Wählen zu gehen ist eine ausgesprochen aktive Angelegenheit.

    @Arent 7. Juli 2018 at 16:04

    „Ich finde sowieso, dass die AfD sich systematisch als antirassistisch bezeichnen sollte.“

    Nein, die AfD sollte sich so saudümmlicher Begrifflichkeiten wie rassistisch/antirassistisch enthalten.

    @Haremhab 7. Juli 2018 at 16:19

    „Gürtel-Schläger legt Berufung ein und verlangt Haftentschädigung“

    Nein, nicht der Gürtelschläger, sondern dessen Anwalt.

    @Ikarus69 7. Juli 2018 at 16:22

    „Bei mir in der Gemeinde gibt es morgen ein Pfarrfest von indischen Christen.“

    Wie herzig! Können die das nicht in Indien machen? Ich will kein Kalkutta.

  31. Und 90% verehren einen Massenmörder. Sowas bezeichnet man als geisteskrank. Der Islam ist eine Geisteskrankheit.

  32. Taurus1927
    7. Juli 2018 at 17:32
    Haremhab 7. Juli 2018 at 16:19
    Gürtel-Schläger legt Berufung ein und verlangt Haftentschädigung

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article178944840/Angriff-auf-Kippa-Traeger-Guertel-Schlaeger-legt-Berufung-ein-und-verlangt-Haftentschaedigung.html

    —————————————————

    Ich habe dazu eine sehr interessante und auch wichtige Bemerkung von @Babieca gelesen, die Ihnen und allen hier natürlich klar ist. Nicht der illegale Zudringling hat hier Berufung eingelegt, sondern der steuerbezahlte Anwalt.

    Für mich wirkt eine solche Meldung so, als solle dem deutschen Bürger erklärt werden…na schau….selbst illegale Zudringlinge haben hier Rechte und das ist gut so.
    ++++

    Ich könnte mich immer über das linksgrüne Geschmeiß mit Merkel an der Spitze schlapplachen.

    Einerseits ist das Geschmeiß (zu Recht) für jüdische Mitbürger, andererseits werden aber auch laufend islamische Kuffnucken ausgelobt.
    Wenn denn Juden mit islamischen Kuffnucken Zoff haben, weiß das linksgrüne Geschmeiß nicht, wie es sich verhalten soll!

    Dabei wäre für Deutschland der vollständige Rausschmiss aller islamischen Kuffnucken vorteilhaft bei gleichzeitigem Zuzug weiterer Juden!

    Intelligenz rein, geistige Tiefflieger und Messerhelden raus!

    So einfach könnte es sein!

  33. Deutschland, Deutschland, zahlt für alles,
    zahlt für alles in der Welt,
    wenn es andern nur kann helfen,
    brüderlich mit seinem Geld.
    Von den Polen zum Äquator,
    jedem unterm Sternenzelt:
    II: Deutschland, Deutschland, zahlt für alle,
    zahlt für alle in der Welt! :II

  34. Irminsul 7. Juli 2018 at 16:40

    was zum Teufel haben Christen dir bloß angetan? Wodurch sind Nachteile entstanden?

    Inquisition: war in weiten Teilen weltlich, wurde von Christen am Ende erfolgreich bekämpft und abgeschafft

    bei der Wahl der NSDAP 1933 kamen für Hitler aus den katholisch bewohnten Gebieten nur wenige Stimmen im kleinen, einstelligen Bereich

    die Aufklärung hat das Christentum nur von lästigen, überflüssigen Schlacken befreit, nicht von den tieferen Glaubensinhalten, und ohne die Christen gäbe es dieses Europa und seine Völker überhaupt nicht.

    Es ist ein Irrtum zu glauben, ohne Christentum gäbe es Freiheit, Wohlstand und Humanismus. Um das zu verstehen, muss man kein Christ sein, aber zumindest ein wenig Grips haben.

  35. „Sie dringen in unseren Raum ein und wir weichen zurück. Sie assimilieren ganze Welten und wir weichen zurück. Doch jetzt nicht. Hier wird der Schlussstrich gezogen. Bis hierher und nicht weiter. Und ich werde sie bezahlen lassen für ihre Taten!“
    * Captain Jean Luc Picard

  36. Der alte kommunistische Traum, das Christentum zu beseitigen, weil es Gesellschaften zusammenhält und damit die Revolution behindert, wird wahr. Eines der Ziele in der Agenda der Frankfurter Schule.
    Überall wird nur das Negative betont, das Positive negiert. In den Schulen kein Unterricht mehr, wer sich als Christ bekennt, wird ausgelacht.

    Nach dem Zusammenbruch werden sich Atheisten an ihr freies Dasein zurücksehnen und anfangen zu beten!

  37. @viva espagna 7.7.2018
    Es wiederholt sich nur, was vor 1.300 Jahren schon einmal mit dem Reich der Westgoten (sprich heute Spanien) geschah. Damals dauerte es keine 20 Jahre, bis die Halbinsel (bis auf ein kleines Landstück im Norden) von den Moslems eingenommen wurde. Als von Karl dem Großen 90 Jahre später zumindest das Gebiet der Nordgrenze (spanische Mark) zurück erobert worden ist, erwachten auch die verbliebenen Christen aus ihrer Lethargie und begannen mit der Reconquista, die fast 800 Jahre dauerte. Dass Milionen von Christen ihr Leben verloren, scheint heute die Spanier nicht mehr zu berühren. Es ist genau so ein Shithole wie das deutsche Land mit seiner Bevölkerung. Viva Islam!!!

  38. Nun erkennt man auch das andere Problem:
    obwohl in der Bibel steht, dass Heiden und Atheisten und Agnostiker ‚Gotteskinder‘ sind,
    weil sie eben nicht in der christlichen Familie eingebunden und damit christlich betrachtet christliche familienlos, damit ‚Gottes Kinder‘ sind, weil in der Bibel steht, dass alle familielosen Kinder eben die Kinder von Gott sind, denn Gott lässt eben die familienlosen Kinder insbesondere nicht Im Stich, bekämpft sie auch nicht, sondern mahnt die Christen in der Bibel ‚die Gotteskinder stehen unter besonderem Schutz von Gott‘ und empfiehlt den Christen dies anzuerkennen und sich als christliche Familie unter Gottes Segen mit Liebe um diese Gotteskinder aufzunehmen, so wie Gott sie als Gotteskinder aufgenommen hat,

    dann waren es die christlichen Amtskirchen, die einfach die Bibel falsch interpretiert wiedergegeben haben und die Gotteskinder verfolgt haben in früheren Zeiten,
    was wiederum die Angst in den Heiden und Atheisten vor den Christen auslöste,
    denn in der Bibel steht nicht, den Heiden und Atheisten ihre Auffassungen zu verachten und die zu verfolgen,
    sonder da steht, das die Christen dafür Sorge zu tragen haben, das sie sich unter den Christen geborgen aufzuhalten, das christliche Vorbild soll dann bekehren können, von muss zwanghaft bekehren steht da nix,

    die christlichen Amtskirchen schufen im Lechzen nach Leiden und Schmerzen von Gotteskinder dieses ganze Wegnehmen, Verfolgen und auch damit die Angst vor dem Christentum nicht nur mit unnötiger Gewalt sondern auch mit unchristliche Gewalt 🙁

    Und jetzt predigen die christlichen Amtskirchen liebet den Widerchrist und unterdrücken diesmal alle, diesmal auch die Christen, ich denke, weil das Lechzen nach Leiden und Schmerzen sich übervoll aufgestaut hat und die gar nicht erwarten können, bis es bei denen gestillt werden soll 🙁

  39. Ermittler des Volkes
    „Das, was jetzt passiert, kann man von der Auswirkung her nicht mit dem Ersten oder Zweiten Weltkrieg vergleichen, sondern nur mit dem 30-jährigen Krieg.“

    Nein, die Auswirkungen der illegalen Zuwanderung nach Deuschland sind mit denen der genannten Kriege nicht zu vergleichen und es bedarf auch keines Bürgerkrieges: sie sind viel schlimmer. Die Moslemisierung und Auslöschung des deutschen Volkes kommt schleichend, Tag für Tag, Geburt für Geburt, das kann man täglich mehr beobachten. Man muss nur die Geburtenzahlen für die nächste Generation potenzieren.Auch wenn der eine oder andere meine heute Morgen genannten Zahlen über festgestellte einheimische und ausländische Kinder in einem Einkaufsviertel belächelt haben mag,
    handelt es sich dabei doch um Fakten, die man nicht wegdieskutieren kann.
    Ich verlasse mich auf meine Augen und glaube keiner diesbezüglich veröffentlichten Statistik.
    Die Umvolkung ist in ihrem irreversibles Endstadium.

  40. Es tut gut, dass endlich auch Russlandddeutsche ihre Stimme erheben. Diese von den Multikulti-Besessenen ignorierten deutschen Bürger sind wichtig für unser Land. Ich habe von 1990-1993 Russland-Deutsche, auch aus Kasachstan, in Deutsch unterrichtet. Es war eine schöne, für mich lehrreiche Zeit. Es ist beschämend, dass uns eine deutsche Minderheit, die in der Sowjetunion lange Zeit grausamst unterdrückt wurde, lehrt, wie man unter widrigsten Umständen deutsches Kulturgut bewahrt. Davon können sich auch jede Menge deutscher Patrioten oder jene, die sich dafür halten, gleich mehrere Scheiben abschneiden. Es ist an der Zeit, unsere deutschen Spätaussiedler endlich wahrzunehmen und lieben zu lernen. Sie haben ihr westdeutsches Dasein lange genug im Schatten gefristet, während die linksideologisch gepäppelte afro-orientalische Arbeitsverweigerer-Fraktion auf den Tischen tanzte.

  41. Brandenburg:
    Schüsse auf Bahnhof Blankenfelde – Polizei im Großeinsatz

    Auf dem Bahnhof Blankenfelde in Brandenburg sind offenbar Schüsse gefallen.
    Der S-Bahn-Verkehr ist bei Blankenfelde unterbrochen.
    Die Brandenburger Polizei ist im Großeinsatz.
    Wie die S-Bahn Berlin per Twitter informierte, ist der S-Bahn-Verkehr zwischen Blankenfelde und Mahlow wegen „einer polizeilichen Maßnahme“ unterbrochen.
    Wie „Focus“ mit Verweis auf das Polizeipräsidium Brandenburg berichtet, wird im Moment nach mindestens einer flüchtigen Person gesucht.
    Genauere Angaben zu der gesuchten Person gibt es im Moment nicht.
    https://de.sputniknews.com/panorama/20180707321458926-brandenburg-schuesse-bahnhof/

  42. #rene44 7. Juli 2018 at 18:17
    „Was zum Teufel haben Christen dir bloß angetan? Wodurch sind Nachteile entstanden?

    Häää? Du hast wohl die letzten 3 Jahre komplett im Koma gelegen? Breite „gesellschaftliche Bündnisse“ … incl. der Kirche! … fluten unser Land mit Sozialschmarotzern, Kriminellen und Bildungsfernen zu unseren Lasten.

    – Die Inquisition war nicht weltlich, sondern kirchlich initiiert. Bei Wikidoof steht, dass sie ein Instrument der römisch-katholischen Kirche bis weit ins 18. Jahrhundert war. 500 Jahre lang wurden Menschen von Irren verfolgt und bestialisch ermordet. Für dich wohl alles kein Problem? Es gibt 100e Arten zu sterben. Frag die Kirche, die können dir das genau erklären. Eine Schuld hat man bis heute nicht anerkannt und die Nachfahren der Opfer entschädigt. Hexen wurden noch immer nicht rehabilitiert. Wie bildungsfern und verkommen ist diese christliche Gesellschaft eigentlich heute noch wirklich? Der Unterschied zum Islam ist nicht sooo gewaltig offebar.

    – Auch während der NDSAP-Zeit waren Kirchen mit dabei. „Unser Kreuz hat keine Haken!“ …. damit brüsten sich heute die Pfaffen. Der letzte Akt dieser Kirche nach dem Kriege waren die „Rattenlinien“, auf denen sie Nazis ins Ausland schleusten. Aber „ihr Kreuz hat keine Haken“ …. Harharhar!

    – Eine gebildete Gesellschaft muss niemand „aufklären“. Die Kirche hat über Jahrtausende die Menschen dumm gehalten, um sie besser zu beherrschen und ausbeuten zu können. Was meinst du denn, woher deren unsagbarer Reichtum gekommen ist? Durch eigene Arbeit der Pfaffen? Ganz sicher nicht. Sie haben die europäischen Völker ausgebeutet und ganz unten gehalten.

    – Freiheit , Wohlstand und Humanismus ist nicht an das Christentum gebunden. Der beste Beweis dafür sind amerikanische Ur-Einwohner. Denen gings vorher allen deutlich besser.

    Verbreite deine Kirchen-Propaganda mal bitte woanders. Uns verkauft keiner mehr für dumm. Und was den Grips betrifft … besorg ihn dir. Schnell. Du hast es dringend nötig.

  43. Adolf Hitler Hat genau gewusst warum er mit dem IS-lam zusammengearbeitet hat. Mit Husseini hatte er einen besseren Verbündeten als mit Musolini den die SS Handschardivision hat für ihn die KZs betrieben dehnen musste er den Antisemitismus nicht lehren das hat schon Mohammed für ihn getan. Das tut er auch noch here deswegen wird wieder in der Bananenrepublik gerufen Hamas Hamas Jude ins Gas. Die Mohamedaner haben übrigens einen Spruch: zuerst kommt Samstag dan kommt Sonntag. Das volk des Shabaka haben sie mit ihren linken Verbündeten schon bald aus Europa geseubert. (Übrigens das was Hitler nie Schafte schaffen jetzt die Mohamedaner und die heuchlerischen linken. Ein Judenreines Europa.) Und die AFD hat recht nachher sind die Christen dran. Und dan dürfen alle anderen zur Religion des Friedens konvertieren oder kopf ab. Sieg der AFD Sieg aller rechten und bürgerlichen Parteien in ganz Europa bevor die Mohamedaner den neuen Holocaust starten.

  44. @ Irminsul 7. Juli 2018 at 21:18

    Häää? Du hast wohl die letzten 3 Jahre komplett im Koma gelegen? Breite „gesellschaftliche Bündnisse“ … incl. der Kirche! … fluten unser Land mit Sozialschmarotzern, Kriminellen und Bildungsfernen zu unseren Lasten.

    Ich sehe nicht, was diese Sozialisten im Talar noch mit Christus oder der christlichen Lehre an sich zu tun hätten. Lassen Sie Sich von denen nicht hinters Licht führen. Auch die linkslastige Wikipedia übrigens ist gerade bei politischen oder Geschichtsthemen keine Plattform, der man vertrauen könnte.

  45. @ inspiratio 7. Juli 2018 at 18:42

    Nun erkennt man auch das andere Problem:
    obwohl in der Bibel steht, dass Heiden und Atheisten und Agnostiker ‚Gotteskinder‘ sind…

    Welches Buch und welches Kapitel? Welcher Vers?

  46. lass gut sein, Tom

    Der Geschichtsschreibung des Mainstream jedes Wort glauben, nicht mal zwischen Christentum, Christen und Kirche unterscheiden können, aber die dümmliche Fresse bis zum Anschlag aufreißen ist heutzutage normal

  47. xtina 7. Juli 2018 at 18:11
    …der Koran wurde ja auch von einem Geisteskranken Pädophilen entworfen!

  48. Die Hilfs- und Asylindustrie ist mittlerweile die mit Abstand größte Branche in Deutschland, weit größer als das umsatzstärkste DAX-Unternehmen. Bei so vielen Profiteuren ist es keineswegs verwunderlich, dass es dem staatlichen Räuber immer wieder gelingt, aus den Reihen der Abzocker ein paar Demonstranten für den angeblichen „Kampf gegen rechts“ zu rekrutieren. Und da die Deutschen dermaßen gehirngewaschen sind, laufen bei diesen Demos vermutlich noch ein paar Leute mit, die gar nicht profitieren. Sie sind die nützlichen Idioten der Asylindustrie und der mit dem Unwort der „sozialen Gerechtigkeit“ in den Wahlkampf ziehenden Politiker. Denn diese beiden „Berufsgruppen“ sind die mit Abstand geldgierigsten, heuchlerischsten und skrupellosesten Ausbeuter, die existieren.

  49. Apologet 7. Juli 2018 at 22:03

    Adolf Hitler Hat genau gewusst warum er mit dem IS-lam zusammengearbeitet hat. Mit Husseini hatte er einen besseren Verbündeten als mit Musolini den die SS Handschardivision hat für ihn die KZs betrieben.
    Die SS Handschardivision wurde nur auf dem Balkan ab 1944 eingesetzt dort gab es eher weniger KZs!

  50. Irminsul 7. Juli 2018 at 21:18

    Die Inquisition war nicht weltlich, sondern kirchlich initiiert. Bei Wikidoof steht, dass sie ein Instrument der römisch-katholischen Kirche bis weit ins 18. Jahrhundert war. 500 Jahre lang wurden Menschen von Irren verfolgt und bestialisch ermordet. Für dich wohl alles kein Problem? Es gibt 100e Arten zu sterben. Frag die Kirche, die können dir das genau erklären. Eine Schuld hat man bis heute nicht anerkannt und die Nachfahren der Opfer entschädigt. Hexen wurden noch immer nicht rehabilitiert. Wie bildungsfern und verkommen ist diese christliche Gesellschaft eigentlich heute noch wirklich? Der Unterschied zum Islam ist nicht sooo gewaltig offebar.
    Wen es um die rehabilitierung der Hexen geht ist nicht die römisch-katholischen Kirche zuständig sondern die Protestanden! Die Inquisitoren aus Spanien waren über die Barberei in Deutschland entsetzt ( will nicht heissen das es in Schweden oder der Schweiz besser war) Aber zurzeit zündeln die Freikichen in Afrika auch noch gern.

  51. @ ghazawat 7. Juli 2018 at 16:24

    Christen sind langweilig. Die Gewalt fasziniert. Das ist das Faszinierende an den Mohammedanern, dieser völlig offen zur Schau getragene Machtanspruch und die nackte brutaler Gewalt. Das beindruckt den Großteil unserer Politiker und unserer Kirchenmänner.

    im Zoo sind ja auch nicht die Schafe die Attraktion, sondern die Löwen und Tiger und je giftiger eine Schlange ist, umso mehr Menschen drängen sich vor der Glasscheibe
    ##################
    Jawohl, zu Zeiten von Deutschorden und Tempelritter hatte das Christentum auch noch einen Sexapeal, auch als Instrument zur Unterwerfung von Heiden (Europa, Afrika und Amerika) war es noch brauchbar, nachdem die Aufklärung das Christentum zivilisierte und zu seinen pazifistischen Wurzeln zurückzwang, ist es leider nur noch Opferreligion ohne jede spirituelle Substanz.
    Jede Religion, die ihren Anhängern keinen Überlebensvorteil einbringt ist nutzlos. Das Verschwinden des Christentums in der arabischen Welt ist Beweiß der Nutzlosigkeit. Auch das Vordringen des Islams in Schwarzafrika ist Beweiß der Nutzlosigkeit. Genauso wie die Flutung Europas mit Hilfe der Kirchen.

    Eine Religion muß 4 Basistugenden vermittel um erfolgreich zu sein.
    1: Familienwerte, bzw Kinder als oberstes Gut sowie SANKTIONEN für Hurerei.
    2:Fleiß und Gelehrsamkeit
    3:Kampf und Tötungsbereitschaft für Volk, Stamm, Sippe, Familie
    4: Solidarität untereinander OHNE sich ausnutzen zu lassen!
    Der Islam ist dem momentanen Christentum im Punkt 1,3 und 4 massiv überlegen. Nur in Punkt2 sind „wir“ noch vorne, ohne die Punkte 1,3 und 4 macht uns das aber zur perfekten Beute.

  52. so was regt mich immer wieder tierisch auf, werden irgendwo auf der Welt Christen gemetzelt, hört man von den Kirchenfunktionären bis rauf zum Papst keinen Piep, aber wehe, einem Goldstück würde mal ein Haar gekrümmt werden, da stehen sie wie eine Mauer schützend davor.
    Übertrieben gesagt, der Christ hat dann eben halt „Pech“ gehabt, nicht erwähnenswert, aber für den Moslem wird Lichterkette organisiert von Flens bis Garmisch und LinksGrün zetert und keift sich durch die Talkshows.

  53. Ich bleibe dabei.

    Das Christentum ist im Kern eine extrem defensive, wenn nicht gar suizidal. Wenn der Staat nicht mehr in der Lage ist, die Christen zu schützen, muss man diese Religion aufgeben.

  54. Irminsul 7. Juli 2018 at 16:40

    ++++++

    Der Mensch ist ein dreidimensionales Wesen: Leib, Geist und SEELE
    und kann NICHT nur auf 2 Dimensionen Leib und Geist reduziert werden. Der Transzendentale gehört dazu und wird sich früher oder spaeter aber IMMER die Bahn brechen (positiv oder negativ) auch wenn man versucht sie zu unterdrücken oder wegzudiskutieren.

    Der Glaube (und institutionalisert=die Religion, Kirche) ist also essentiell um die Gesundheit des Menschen aufrechtzuerhalten. Punkt.

    EX ORIENTE LUX !!!!

    Der Abgeordnete spricht die Wahrheit aus. Die sog. Westener strotzen nur so vor Aufgeblasenheit und Hochmut, wobei sie ihre Kultur nichts anderem als dem Christentum zu verdanken haben, ja sogar AUCH die sog. Aufklaerung …. und wissen Nichts-Null-Zero vom ECHTEN Christentum. die Armen….

  55. Schon eigenartig… Christenmörder kommen in ein Land, in dem die Kirchenführungen (siehe Bedford-Strohm und Marx) zu Christusmördern mutiert sind. So fügt sich zueinander, was so wundersam zusammen passt.

Comments are closed.