Seda Basay-Yildiz, die den Ex-Leibwächter des Massenmörders Osama bin Laden verteidigt.
Print Friendly, PDF & Email

Von PLUTO | Mit „Al Asraa – die Gefangenen“ ist eine ominöse islamische Organisation betitelt, die sich um angeklagte und verurteilte moslemische Rechtsbrecher kümmert, im Unterstützer-Jargon schlicht „Gefangene“ genannt. Sie empfiehlt Anwälte mit und ohne Migrationshintergrund und beruft sich auf Allah. Dazu gehört auch Seda Basay-Yildiz, die den Ex-Leibwächter des Massenmörders Osama bin Laden verteidigt.

Schon der Name „Al-Asraa“ ist Programm. „Die Gefangenen“ konnotiert, dass es sich in deutschen Gefängnissen um festgesetzte Muslims handelt. Keine Rede von der Verurteilung, von Art und Schwere der Schuld. Es sind gefangene Muslims, so wird impliziert, und denen muss aus religiösen Gründen geholfen werden. „Al Asraa“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, muslimischen Gefangenen und ihren Familien beizustehen, sie zu betreuen und die muslimische Gemeinschaft auf ihre Notlage aufmerksam zu machen. So heißt es zur näheren Erklärung in „Wer wir sind“ noch recht harmlos. Um dann fortzufahren:

„Jede Gemeinschaft steht für ihre Gefangenen ein und ist in der Gefangenenhilfe aktiv; – aus Angst vor staatlichen Repressionen wird dieses Feld jedoch leider von der muslimischen Nation vernachlässigt. Doch spornt der Islam zur Betätigung in diesem Bereich an und hat dem Gefangenen Rechte über seine Ummah gegeben.“

Hoppla, fragt sich der Leser: Wer ist die „muslimische Nation“? Welche „Rechte“ gemäß der islamischen Ummah (religiös definierte islamische Gemeinschaft) genießen moslemische Gefangene? Gibt es etwa Sonderrechte für moslemische Gefangene, oder gilt hierzulande das deutsche Recht für alle?

Schon allein diese Beschreibung wäre Anlass und Verpflichtung genug, die zuständige Anwaltskammer Ermittlungen aufnehmen zu lassen, ob diese und weitere Formulierungen mit der standesrechtlichen Etikette übereinstimmen.  Aber inzwischen findet man im  Internet vielfach rechtliche Philosophien dieser und ähnlicher Art, bei denen man das Gefühl hat, man befände sich auf dem orientalischen Sharia-Markt. So hatte etwa der türkischstämmige mutmaßliche Anwaltsfreund der suspendierten Bremer BAMF-Leiterin B. auf seinen (inzwischen nicht mehr auffindbaren) Web-Seiten das Anwaltsmotto vertreten: “Eine Sache ist nicht gerecht, weil sie Gesetz ist, sondern sie muss Gesetz sein, weil sie gerecht ist.“

„Al Asraa“ leitet offenbar seine Tätigkeit von höheren religiösen Mächten ab, wenn man sich auf Allah beruft:

„Und sie geben Speise – und mag sie ihnen (auch) noch so lieb sein – dem Armen, der Waise und dem Gefangenen“  (Surah Al-Insan, Aya 8)

Und der Gesandte Allahs, Allah segne ihn und schenke ihm Heil, sagte: „Speist den Hungrigen, besucht den Kranken und befreit den Gefangenen!“ (Sahih Al-Bucharyy)

Und die Beweise bzgl. der Pflicht sich für Befreiung der muslimischen Gefangenen einzusetzen sind zahlreich!“

Die Betreiber von „Al Asraa“ verstehen sich als „Geschwister“, die ihre Dienste ausschließlich moslemischen Gefangenen zugute kommen lassen. Wie sich das mit deutschem Anwaltsrecht verträgt, steht sicher in Tausendundeinernacht. Welcher Aufschrei ginge durch Deutschland, wenn die christlichen Kirchen ihre Gefängniseelsorge auf Kirchensteuerzahler beschränkten und Gott zum obersten weltlichen Richter erklärten?

Zu den „Asraa“- Aktivitäten zählen:

  • Persönliche Besuche der Gefangenen in den Haftanstalten
  • Betreuung und Unterstützung der Gefangenen, sowie ihrer Familien durch seelische und finanzielle Zuwendungen
  • Verwaltung und Zustellung von Briefen an muslimische Gefangene
  • Prozessbeobachtung und anderweitige Berichterstattung über das Leid muslimischer Gefangener

Geld nehmen die „Geschwister“ offensichtlich nicht für ihre Bemühungen, denn sie arbeiten wohl  für „Allah vergelt`s“, wenn sie schreiben:  „Die Geschwister von „Muslimische Gefangene“ arbeiten ehrenamtlich und erhoffen sich ihren Lohn einzig bei Allah!“

Germoney spielt offensichtlich nur dann eine Rolle, wenn es dem deutschen Rechtsstaat abgeknöpft werden kann. Denn Seda Basay-Yildiz, die Anwältin des Bin Laden-Leibwächters, fordert jetzt 10.000 Euro Zwangsgeld (PI-NEWS berichtete), weil Sami A. nicht von der Stadt Bochum zurückgeholt wurde/werden konnte.

Als religiöse Spinner sollte man „Al Asraa“ nicht belächeln, denn hinter ihren Aktivitäten steckt am Ende eine knallharte Absicht, nämlich unter Berufung auf Allah angeklagte und verurteilte moslemische Rechtsbrecher frei zu bekommen. Zu den Aufgaben von „Al Asraa“ gehört deshalb auch die Vermittlung von Anwälten. Die sind handverlesen, denn nicht allen Anwälten ist dergestalt zu trauen, dass sie sich auch intensiv genug für die Belange ihrer Mandanten einsetzen, kann man die Website interpretieren.  Die „Geschwister“ schreiben hierzu im Internet:

„Es ist zu beachten dass Allah macht was Er will; – Er allein entscheidet, ob einer im Gefängnis bleibt oder entlassen wird. Doch es ist es nun mal so, dass man sich in Deutschland nicht selbst verteidigen kann/darf und wenn man keinen Anwalt hat, so stellt euch das Gericht einen Anwalt zwangsmässig zur Verfügung, der oftmals in der Verteidigung nicht allzu motiviert ist. Und Allah weiß es am besten.“

Nimmt man die o.g. Leitlinie wörtlich, so handelt es sich bei den mit Bild aufgeführten 16 Anwälten –  augenscheinlich mit und ohne Migrationshintergrund – offenbar um hinreichend „motivierte“ Juristen, die nichts dagegen haben, wenn man ihre Profession in die Nähe von Allah als obersten Alleinentscheider rückt und sie selbst zum in Deutschland notwendigen  juristischen Übel degradiert. Und wie ist ihre Meinung zur „Al-Asraa“-Vorgabe, das Allah allein entscheidet, ob einer im Gefängnis bleibt oder entlassen wird? Stellen sie sich in den Dienst von Allah? Aber vielleicht fühlen sie sich auch an den Kalauer erinnert: „Vor Gericht und auf hoher See bist Du in Gottes Hand“. Dann passt es wieder.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

166 KOMMENTARE

  1. „Hast du Allah in der Birne, ist kein Platz mehr für:s Gehirne!“

  2. @ niemals Aufgeben 1. August 2018 at 22:02
    Es wird der Tag kommen …

  3. Wenn wir uns gegen diese Museleindringlinge nicht wehren, dann haben wir hier bald einen neuen Religionskrieg!

  4. Dieser vermeintlich unbedarfte Spruch „auf hoher See“ ist ganz genau wörtlich gemeint! Denn das sogenannte bundesdeutsche Recht befindet sich im untersten Rechtsbreich, weit unter dem Staatsrecht, im Handelsrecht! Und daher kommt dieser Spruch! Admiralitätsrecht, Seerecht, steht auf derselben Stufe wie das internationale Handelsrecht! Dieser Spruch ist kein Witz, sondern bittere Realität! Besatzungsrechte stehen nicht höher. Und etwaiige AGB im Handelsrecht, sind gleichbedeutdend mit Seerecht, Admiralitätsrecht, unterste Rechtskategorien! Beinahe wie Piratenrecht mit Kaperbrief. Deshalb sollen wir uns alle nur noch in den untersten Rechtskategorien zuhause fühlen, damit wir unsere höheren Rechte nicht mal mehr wahrnehmen! Selbst das Bundesgrundgesetzgericht hat schon vor Jahrzehnten festgestellt, daß die Hoheitsabzeichen nur fern des Deutschen Hoheitsgebietes angelegt werden dürfen: Auf See, 5 Meilen und in der Luft. Das zeigt uns doch nur die komplett verblödete Rechtsgemeinschaft der BRD/DDR…..

  5. Nach deutscher Rechtssprechung, würde ich der guten Frau einfach mal einen Blick auf das Präambel des deutschen Grundgesetztes geben, und danach sollte sie mir den Unterschied zwischen Gott und Allah sagen.
    Jede Wette das sie dieses NICHT kann! Das können nur Leute, die das Christentum WIRKLICH kennen und erkennen. Wir – also Deutschland haben dieses Grundgesetz als eine Regelung bekommen. Diese Regelung sollte als ein Provisorium dienlich sein, bis sich Deutschland wieder eine wirkliche Verfassung geben kann und darf. 1949 wusste noch KEINER etwas darüber, das der Islam einmal über Deutschland ab 1962 herfallen könnte. Das GG ist demnach in der Religionsfreiheit nicht nur an den Christen (katholisch/evangelisch) gestellt, sondern auch an das Judentum. Deshalb steht im Präambel auch mit GOTT und den Menschen. Und NICHT mit Allah und den … Aber scheinbar interessiert dieses keine Sau, oder es soll niemand interessieren. Es dürfte der Logik nach dem Grundgesetz HIER auf deutschem Boden nicht eine EINZIGE bekackte Moschee stehen geschweige denn diese politische Sekte hier so verbreitet sein.

  6. Es gibt (naheliegende, wie ich finde) Vermutungen, dass die „satanische Figur“ Baphomet quasi der Namensgeber für Mohammed war… Solche Thesen ergeben durchaus einen Sinn, wie man im vorliegenden Falle der Verkennung wieder einmal erkennen kann.

  7. @ Graf von Monte Schizo 1. August 2018 at 22:11

    Gesetze werden ideologisch ausgelegt. Darum bekommen einige harte Strafen (Deutsche) und andere eher lasche oder keine (Moslems).

  8. Äääähhh, ja.

    Knasti-Verpflegung, Hartz und sonstige Alimentierungsprogramme sind sofort einzustellen.

    Wenn Er will, dass sie hier leben, schmeisst er ihnen Futter und EUros vom Himmel runter.
    Wenn Er das nicht will, nicht.

  9. sommerwind 1. August 2018 at 22:22
    kann alles kaum noch aushalten hier,
    werde langsam verrückt
    ————————————————-
    Mir geht’s ganz genau so.

    Das perverseste an der Ganzen Sache ist ja, dass die Mehrheit der Deutschen solche durchgeknallten Irren sind, die nicht genug bekommen von den Mördern und Schwerverbrechern. Es gibt keinen Zusammenhalt. Auf der Straße nur Gesocks, Lebensqualität nicht mehr vorhanden. Ich will nur noch weg hier, sollte ich das nicht schaffen, muss es halt anders enden. Hoffentlich ersticken die 87% der Wähler am Ende an ihren Neger, Arabern und Türken.

  10. Wir schaffen das…
    Alles wird:>
    Weggemerkelt, Zugemerkelt, Aufgemerkelt, Abgemerkelt, Rundgemerkelt, Drangemerkelt, Draufgermerkelt, Hingemerkelt, Niedergemerkelt, Scheingemerkelt ………….findet sich bestimmt das Neue Unwort des Jahres. Liste beliebig fortsetzbar!

  11. Warum werden verurteilte Mohammedaner nicht einfach abgeschoben? Staatbürgerschaft entziehen, rein in den nächsten Flieger und ab ins nächste mohammedanische Shitholeland? Gerne mit allen Angehörigen und Kindern … damit sie sich nicht alleine fühlen … man ist ja kein Unmensch … /zyn

  12. Diese ganzen Völker haben dem Deutschen Volk etwas voraus,
    sie halten zusammen,wie Pech und Schwefel,wenn es denen
    an den „Hals“gehen soll,oder sie sich bedroht fühlen,nicht das bekommen,
    was ihnen nach ihrer Meinung zusteht..
    Deshalb gibt es sie ja auch Millionen,auf Deutschem Boden,weil es die meisten Deutschen
    nicht interessiert,was mit ihrem Land/Staat geschieht.
    Dieses Deutschland muss und wird untergehen,wirkliche Ansätze zu einer Änderung,im
    Verhalten,kann ich leider nicht erkennen.
    Und genau werden wir es am 14.10.kurz nach 18.OO Uhr wissen,was in Zukunft
    mit diesem Staat geschehen wird,entweder ein Aufbäumen oder den zähen,langwierigen und
    Schmerzhaften Untergang eines großen Volkes…

  13. Haremhab 1. August 2018 at 22:30
    Familienzusammenführung im Herkunftsland … Syrien ist sicher … über die nordafrikanischen Staaten brauchen wir, solange Europäer dort Urlaub machen, gar nicht reden … Irak und Iran … da liegen einige sichere Länder, die auch der sog. GFK beigetreten sind, dazwischen … verkürzt … RAUS mit 99,95% der sog. Flüchtlinge …

  14. Al Asraa ist die Rote Hilfe auf mohammedanisch. Man beachte, daß sie auch den Anwalt des Remmo-Clans in Berlin (Maple-Leaf-Diebstahl etc.) , Hansgeorg Birkhoff, listen (durch die xy-Endung nicht irritieren lassen:

    https://www.al-asraa.com/de/anwaelte/item/anwalt-xy

    Hier die Anwaltsliste:

    https://www.al-asraa.com/de/anwaelte

    Und wer steckt hinter „Al Asraa“? Wichtiges gefettet:

    *Domain Name: AL-ASRAA.COM
    Registry Domain ID: 2019861968_DOMAIN_COM-VRSN
    Registrar WHOIS Server: whois.internet.bs
    Registrar URL: http://www.internet.bs
    Updated Date: 2017-06-01T23:08:10Z
    Creation Date: 2016-04-07T21:15:24Z
    Registry Expiry Date: 2020-04-07T21:15:24Z
    Registrar: Internet Domain Service BS Corp
    Registrar IANA ID: 2487
    Registrar Abuse Contact Email:
    Registrar Abuse Contact Phone:
    Domain Status: clientTransferProhibited https://icann.org/epp#clientTransferProhibited
    Name Server: NS1.STEELDNS.COM
    Name Server: NS2.STEELDNS.COM
    DNSSEC: unsigned
    URL of the ICANN Whois Inaccuracy Complaint Form: https://www.icann.org/wicf/
    >>> Last update of whois database: 2018-08-01T20:28:17Z <<<

    *https://www.ip-tracker.org/lookup/whois-lookup.php?query=Al-asraa.com

    Wer kann das Schwerstverschleierte übersetzen? Eins sehe ich daraus: läuft über die Bahamas und diesen Dienst, die zweite gefettete Zeile:

    *https://internetbs.net/en/domain-name-registrations/contact.html

  15. http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/BKA-nimmt-kriminelle-Araber-Clans-ins-Visier

    #############

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Oststadt-Frauenleiche-auf-Kinderspielplatz-entdeckt

    Die Kripo hat Ermittlungen wegen eines Tötungsdeliktes aufgenommen.

    Nach Angaben der Behörde lagen zunächst keine Hinweise darauf vor, dass die Frau einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen sein könnte.

    Sie gehört nach Angaben der Polizei der örtlichen Obdachlosenszene an und bestritt ihren Lebensunterhalt durch das Sammeln von Pfandflaschen.

  16. Der Islam ist die ideale Religion für MörderInnen, RäuberInnen, LügnerInnen, VergewaltigerInnen, KinderfickerInnen und sonstige Psychopathinnen!

    Passt sehr gut mit der politischen, sozialistischen und journalistischen „Elite“ in Deutschland zusammen!

  17. Sehr ausschlussreich: https://www.al-asraa.com/de/ueber-uns

    Die Geschwister von „Muslimische Gefangene“ arbeiten ehrenamtlich und erhoffen sich ihren Lohn einzig bei Allah!

    Bei Allah bzw. beim deutschen Steuerzahler. Hatte immer schon den Verdacht, dass „Allah“ übersetzt Sozialamt bedeutet.

    So lasst uns unsere Geschwister in diesem Kampf zwischen Imaan und Kufr nicht vergessen!

    Der Dschihad, darum geht es diesen muselmanischen Rechtsverdrehern also. Und https://www.al-asraa.com/de/gefangene liest sich wie das Who-is-who des internationalen islamischen Terrorismus. Wann wird diesem Drecksladen endlich die anwaltliche Zulassung entzogen?

  18. Wenn ich in die Fresse dieser mit reichlich deutschen Steuergelder gepäppelten strunzdoofen Scharia-Anwältin schaue fallen mir sofort die Worte „ausbürgern“ und „ausschaffen“ in ein moslemisches Scharia-Shithole-Land ihrer Wahl ein.

    Dort kann sie dann ihren IS-Kämpfern persönlich zu Diensten sein. 🙂 🙂 🙂

  19. Zu den Millionen von scharia-asozialen Analphabeten, Allahkriegern und Kriminellen werden jetzt noch hunderttausende von islamischen Gebärmaschinen auf Kosten des deutschen Steuerzahlers eingeflogen.

    Rotgrüne Dumm-Menschen haben es richtig eilig Deutschland in ein heruntergekommenes Shithole-Land der Dritten Welt umzuwandeln.

    Deutschland ist Dank der rotgrünen Irren-Ideologie zu einer Freiluf-Psychiatrie verkommen wo die Gestörten hauptsächlich in der Regierung hocken!

    🙂

  20. @Babieca 1. August 2018 at 22:46

    Dabei wollte ich gerade auf Al Asraas Bahamas-Connection hinweisen (whois-Abfrage), über die sie registriert sind…

    Das ist keine Bahamas-Connection sondern die domain ist anonym auf den Bahamas registriert. Wird gerne von Leuten verwendet, die etwas zu verbergen haben, bringt uns aber nicht wirklich weiter.

  21. „Anwalt aus der rechtspopulistischen Szene – Moschee-Streit geht weiter“

    Die Eltern wollten nicht zahlen, der Vater engagierte den Düsseldorfer Juristen
    Alexander Heumann, der in der rechtpopulistischen und islamfeindlichen Szene zu Hause ist.“

    http://www.kn-online.de/Lokales/Rendsburg/Rendsburg-Moschee-Streit-geht-weiter-Eltern-legen-Rechtsmittel-ein

    wo sind eigentlich die neutralen, sekularen, deutschen richter juristisch zu hause,
    und in welcher „szene“ bewegen sich die stroebeles der gruenen khmer – noch heute ?

  22. Deutsches Eck 1. August 2018 at 22:58
    Zu den Millionen von scharia-asozialen Analphabeten, Allahkriegern und Kriminellen werden jetzt noch hunderttausende von islamischen Gebärmaschinen auf Kosten des deutschen Steuerzahlers eingeflogen.

    ….woran man erkennt, dass in der mohammedanischen und schwarzafrikanischen Welt keinerlei zivilisatorische Denke und Kultur vorhanden ist; nicht einmal ansatzweise.
    Die sind nicht in der Lage zu verstehen, dass Wohlfahrts- und Sozialleistungen erwirtschaftet werden müssen und es nur solange funktioniert, wie in einem Volkskörper (Was für ein böses Wort Achtung Achtung Nazialarm!) eine gesunde Balance zwischen Einzahlern und Nehmern vorhanden ist. Kippt diese Balance ist es schnell vorbei mit Kindergeld und Sozialamt und die haben hier schneller die gleichen Lebensverhältnisse wie in ihren heimatlichen Shitholes.

  23. http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/missbrauch-bei-oxfam-und-co-regierungsbericht-in-england-zieht-bilanz-a-1221200.html

    Der Report konstatiert eine „weit verbreitete Kultur von sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch“.

    Fälle von sexuellem Missbrauch und von sexueller Ausbeutung gebe es sicher auch in anderen Teilen der Gesellschaft, etwa in der Politik und in der Geschäftswelt, sagt Law.

    „Aber der Unterschied beim humanitären Sektor ist, dass Vorwürfe oft unterdrückt oder nicht weiterverfolgt worden sind, aus Sorge um das Ansehen der Organisationen.“

    ###############

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/tadschikistan-is-anschlag-auf-touristen-das-regime-wiegelt-ab-a-1221243.html

    Dabei ist unbestritten, dass militante Islamisten in Tadschikistan regen Zulauf haben.

    Diese Entwicklung begann schon vor mehr als 30 Jahren mit dem Bürgerkrieg im Nachbarland Afghanistan, in dessen Folge salafistische Ideologen auch nach Tadschikistan kamen.

  24. So so, dieser ominöse „Allah“ entscheidet also ganz alleine darüber, ob Moslems aus dem Gefängnis frei kommen oder nicht? Na wenn das doch ihr erklärter Glaube und Wille ist und sie sowieso nichts mit deutschen Gesetzen und der weltlichen deutschen Rechtsprechung anfangen können bzw. zu tun haben wollen, dann würde ich doch vorschlagen, dass man alle moslemischen Straftäter einfach schon ab der ersten begangenen Straftat unbegrenzt in Haft nimmt, und sobald dieser „Allah“ sich am Gefängnistor meldet, natürlich mit entsprechendem Identitätsnachweis, den er hoffentlich nicht wie seine ganzen Anhänger verloren oder an der Grenze weggeworfen hat, können wir darüber reden, ob sie wieder aus dem Gefängnis rausdürfen. Wenn die alle das doch so gerne wollen, dann darf man ihnen das nicht abschlagen, schließlich könnte das auch sehr gut bei der Integration helfen, denn jeder Kriminelle, der langfristig im Knast sitzt, trägt seinen Teil dazu bei, dass die restliche Gesellschaft wesentlich besser funktioniert und sicherer leben kann. Auf diese Weise wird also endlich mal eine Integrationsleistung erbracht, die nicht im Entgegenkommen der Deutschen besteht, und da sowieso die meisten Gefängnisse mit 85 und mehr Prozent Ausländeranteil belegt sind, dürften die sich dort bestimmt alle sehr wohlfühlen. Alternativ könnte man zudem nach dem Absitzen jener Strafe, welche die von den Moslems abgelehnten Gesetze der bösen Ungläubigen vorsehen, die zwangsläufige Ausreise in eines jener Ländern anbieten, in denen „Allah“ sich seinen Anhängern eventuell schneller zeigt. Das hilft noch zusätzlich bei der Integration der Kriminellen, denn die gelingt ja normal nur in Gesellschaften, in denen die Mehrheit der Leute fünfmal am Tag diesen „Allah“ irgendwo in Erdnähe mit der Nase im Boden sucht oder so ähnlich. Ich bin da echt nicht so ganz im Bilde, aber so sieht es jedenfalls von außen für den unbeteiligten Zuschauer aus… Ansonsten nur noch eines, wenn Anwälte, die ja eigentlich als Organ der Rechtspflege und auf dem Boden des Grundgesetzes agieren sollten, sich derart mit einer antidemokratischen und gegen den deutschen Rechtsstaat gerichteten Ideologie gemein machen und wenn auch auf verquaste Weise behaupten, dass jeder Moslem in einem deutschen Gefängnis mehr oder weniger mit einem leidenden politischen Gefangenen gleichzusetzen ist, dann sind sie auch nichts anderes als die terrorunterstützenden RAF Anwälte damals und sollten so schnell wie möglich ihre Zulassung verlieren.

  25. @nitro

    Sommerwind

    Viele denken/fühlen so, ich habe viel mit Menschen (jedesmal andere) zu tun und sehr, sehr vielen geht es ebenso.
    Gemeinschaften bilden, zusammen tun das hilft ungemein.

  26. Mutlu Günal aus Bonn, ist auch auf ein besonderes Klientel spezialisiert. Pierre Vogel z. B. gehörte zu seinen Mandanten. Auch andere Mandanten, hauptsächlich aus der islamischen Nation stammende, vetritt er oft und gerne.

  27. Wo sind eigentlich die Anwälte des christlichen Abendlands, die Streiter Gottes?
    Vermutlich Übergelaufen. Bsp. EKD + RKK.
    Tja was soll das werden?
    Zumal das ja erst der Anfang allen Unheils ist!

  28. Deese Islam-Anwälte sind im Grunde genommen eine von vielen fünften Kolonnen, deren Ziel es ist aus Deutschland ein islamisches Shithole zu machen – eigentlich eine feindselige kriminelle Vereinigung. Aber sowas ist ja längst beschissener Alltag in Deutschland – wehrlos, ahnungslos aber immer die Spendierhosen an, wenn es um fremde Interessen geht.
    Aufhalten lässt sich der Untergang Deutschlands und der Übergang in ein islamisiertes Land voller klerikal faschistischer Scheiße nicht mehr – jedenfalls nicht mit Mitteln eines Rechtsstaates. Der Zug ist leider abgefahren….

  29. Klabuster 1. August 2018 at 23:02

    Das ist keine Bahamas-Connection sondern die domain ist anonym auf den Bahamas registriert. Wird gerne von Leuten verwendet, die etwas zu verbergen haben, bringt uns aber nicht wirklich weiter.

    Danke. Für die Bestätigung. Also wie gedacht: Irgendwas ins Nirgendwo. Und du hast recht: Es bringt uns nicht weiter. Nur in einer Hinsicht: Während die „Rote Hilfe“ klar erreichbar ist, ist die islamische „Al Asraa“ nur per Geheimcode aufzuspüren.

    Was zurück zum Strangthema führt: Wer ist „Al Asraa“?

  30. Ich wundere mich sehr, dass muslimische Straftäter immer noch strafrechtlich verfolgt und bestraft werden. Ich dachte wir hätten schon die Insha-allah Amnestie. Überfällig ist die Haftverschonung mangels Halal-verpflegung im Knast.

  31. Hallo alleinstehend-postklimakterische studienraetinnen mit grauer kurzhaarfrisur !

    gleich vorweg die traurige nachricht : „es kommen leider immer weniger junge maenner“
    nun die gute nachricht: „ihr duerft auch noch 3x f-linge mit „lebenshilfe“ ™ betüddeln !“

    „Auch wenn die Flüchtlingszahlen in Schwentinental rückläufig sind, haben die Mitarbeiter der Bücherei und des DRK genug zu tun. Sie erhalten den wöchentlichen Treffpunkt für Flüchtlinge aufrecht, auch in den Ferien. Denn hier gibt es nicht nur Sprach- sondern auch Lebenshilfe.“
    http://www.kn-online.de/Lokales/Ploen/Schwentinental-Fluechtlins-Treff-weiterhin-gefragt

    ich kenne diesen haesslichen gewerbevorort mit schlaglochstrassen vor kiel.
    es sind wohl in erster linie die verbliebenen betueddeler, die ihr hobby „Lebenshilfe“
    endlich auf eigene rechnung und selbstschuldnerisch zahlen sollten, statt aus steuergeldern.

  32. Wie ich diese Weiber siehe Foto oben- hasse, boah die soll Börek Stangen in ihrer Küche drehen.. ansonsten ist die nicht zu gebrauchen.. Weib, hau ab

  33. https://www.welt.de/politik/deutschland/article180378214/Trauerrede-fuer-Sophia-L-Es-ist-schwer-diesen-Hass-auszuhalten.html
    Die 28-jährige Studentin Sophia L. soll von einem Lkw-Fahrer getötet worden sein. Bei der Trauerfeier in Amberg beklagte der EKD-Vorsitzende Bedford-Strohm „unfassbare Hasskommentare“ in den sozialen Netzwerken.

    <<<< Aber den Tod von unschuldigen Menschen, den kann man gut aushalten? <<<<<

    ########

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180407694/Steigender-Migrantenanteil-der-Bevoelkerung-Die-Ursachen.html

    Ein Grund ist das Schrumpfen der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund um jährlich rund eine halbe Million.

    <<<<< Was für eine katastrophale und beängstigende Entwicklung für unser Land. <<<

  34. Aus dem Kongo werden neue Fälle von Ebola gemeldet.

    Frau M. glänzt durch Abwesenheit, es wird schon über eine Trennung von Joachim S. gemerkelt äh gemunkelt.
    Angeblich ist Frau M. lediglich bei ihrer mittlerweile 90 jährigen Mutter Frau Kasner.

    In Harare (Simbabwe) gab es heute Tote bei Unruhen wegen „Unregelmäßigkeiten“ bei der Wahl.

  35. Schon mal gemerkt, dem Nachrichtensprecher kann es nicht schnell genug erwarten, das sich die Hose wölbt, die Sprecherinnen werden ganz schön wuschig, wenn sie nicht schnell in den Nachrichten das Wort „Flüchtlinge“ aussprechen können???? So kommt es mir jedenfalls vor, peinlich …. die Deutschen kommen irgendwann so in den letzten 5 min……

  36. Schon seltsam was sich hier alles ganz LEGAL „betätigen“ darf !

    Na ja wenn es so was wie die staatlich gepamperte „Rote Hilfe“ gibt, warum sollten dann nicht auch die Mohammedaner „ganz legal“…… Es würde auch nicht wundern, wenn dieser Jihad-Unterstützerverein dank guter Lobbyarbeit auch noch staatlich subventioniert wird.

    Das Einzige was hilft > RAUS MIT DEM PACK !!!

  37. Hey Pedo Muhammad: kennst Du Scharia für Nichtmuslime, von Bill Warner? Ich finds ein gutes Heftchen für den Anfang, also zum aufwachen….

  38. @ Al Bundy 1. August 2018 at 23:35
    „Der Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund …“ snip

    der pro-asylpolitische und migrationsindustrielle komplex und ihre sprachrohre
    erklaeren seit jahren, wer alles schon diesen hippen „mihigru“ hat, es nur nicht wusste !

    „So bezeichnet der Begriff in Deutschland derzeit Personen, die selbst
    oder deren Vater oder Mutter nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurden“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Migrationshintergrund

    und weil derjenige die denke beherrscht, der die sprachregelung vorgibt,
    verwende ich dieses schick-neumodische, rotgruen-verschwurbelte mihigru nicht.

    ich verwende klare deutsche worte wie auslaender fuer nicht-deutsche,
    gastarbeiter fuer zeitlich befristete vertragsarbeiter mit festem ausreisedatum,
    studenten und wanderarbeiter mit befristetem, zweckgebundenem visum etc.

    meist reicht klare deutsche einfache sprache, um „der boese“ zu sein.

  39. Clint Ramsey 1. August 2018 at 23:42
    […]
    Die 28-jährige Studentin Sophia L. soll von einem Lkw-Fahrer getötet worden sein.[…]

    Exakt solche relativierenden Formulierungen sind es, die mich dazu brachten, den gesamten heutigen Mainstreamjournalismus abgrundtief zu hassen – ja liebe Journalisten, nochmal:

    ICH HASSE EUCH!

    Wenn der marokkanische LKW-Fahrer die Sophia L. Getötöu haben soll, würde ihn die deutsche Polizei nicht verhaften und kein Richter ihn
    In U-Haft nehmen.

  40. blockquote>Al Bundy 1. August 2018 at 23:35
    Heute in den BR-Nachrichten gehört:

    Der Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund hat in den letzten Jahren (nochmals) stark zugenommen. Mittlerweile haben 25 % (!) aller Bürger ausländische Wurzeln. Die größte Gruppe dabei stellten die Türken mit 14 %.
    […]

    14% heißt über 11 Mio. Türken, die sich weiter mit ihren Cousins/Cousinen vermehren und somit aus dem Land der Dichter und Denker Anatolien 2.0. machen .

  41. Al Bundy 1. August 2018 at 23:35
    Heute in den BR-Nachrichten gehört:

    Der Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund hat in den letzten Jahren (nochmals) stark zugenommen. Mittlerweile haben 25 % (!) aller Bürger ausländische Wurzeln. Die größte Gruppe dabei stellten die Türken mit 14 %.
    […]

    14% heißt über 11 Mio. Türken, die sich weiter mit ihren Cousins/Cousinen vermehren und somit aus dem Land der Dichter und Denker Anatolien 2.0. machen .

  42. Sledge Hammer 1. August 2018 at 23:41

    DDR 1 im Viertel wo Elvis Presley wohnte, gibt nur Neger!

    DDR 1 Hound Dog von Elvis ist geklaut. Es haben zwei jüdische Songschreiber geschrieben.

  43. Sozusagen „Rote Hilfe“ für Mohammedaner. Da gibt es natürlich keine Aktionen der Antifa.

  44. Zu den „Asraa“- Aktivitäten zählen:

    Betreuung und Unterstützung der Gefangenen, sowie ihrer Familien durch seelische und finanzielle Zuwendungen
    ———————————————————————————————————————
    Warum sollen die Familien der Gefangenen seelische und finanzielle Zuwendungen erhalten? Seit dem NSU-Urteil wissen wir doch alle, dass die Angehörigen der Täter ganz automatisch zu Mittätern werden.
    Komisch? Um dies zu Raffen muss scheinbar, wie weiland Prof. Dr, Dr. Dingsbums Freisler, ein „Jurastudium“ her. Leider hatte Adolf auch solche „Studiertenschranzen“. Bedauerlicherweise noch nicht in Ökogrün. Statt Maas mit Brille, gabs halt nur Eichmann mit Brille. Da guckst du!

  45. @ VivaEspaña 2. August 2018 at 00:04
    „WO ist Das Merkel?“

    und sebastian edatiparambil, der freundliche kinderdemokrat von nebenan …

  46. OT
    Sledge Hammer 2. August 2018 at 00:09
    Auweia
    Elvis the Pelvis hat auch noch am selben Tag Geburtstag wie iche…
    (…)
    Wo ist 5to Zwölf, der mich entlasten könnte?!

    Auch selbes Jahr und selbe Stunde? Und selber Ort?

  47. lorbas 1. August 2018 at 23:44
    In Harare (Simbabwe) gab es heute … Unruhen wegen „Unregelmäßigkeiten“ bei der Wahl.
    ***************************************
    Ach was! „Unregelmäßigkeiten“ bei der Wahl gab es in Simbabwe? Nun ja, dann warten wir mal die Wahl in Bayern ab; so etwas wird es bei uns nie geben, ganz bestimmt nicht!

  48. LEUKOZYT 2. August 2018 at 00:14

    sebastian edatiparambil mußte weg. Der wußte zu viel.
    So ein bissel KiFiPo kann man ja leicht auf einen BT-Computer spielen, der dann plötzlich weg ist.
    Oder es war schon vorher drauf und er durfte Politkarriere machen, weil damit erpressbar.

    Mehrkill ist unvergleichbar.

  49. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4023989

    Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1092

    Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund.

    Wie mit der Meldung Nummer 1020 berichtet, ist es in der Nacht zum 18. Juli im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Lugierstraße in Hörde zu einem Brand mittels Brandbeschleuniger gekommen. Nun wird mit Lichtbildern nach einem dringend tatverdächtigen Mann gesucht!

    Der Sachverhalt wurde als versuchter zwölffacher Mord i.V.m. schwerer Brandstiftung qualifiziert.

    Als dringend tatverdächtig konnte der 19-jährige Michael Igleniec ermittelt werden. Michael Igleniec ist flüchtig und wird mit Haftbefehl gesucht.

    Hinweise zum Aufenthaltsort der Person werden erbeten an die Polizei Dortmund unter der Telefonnummer 0231-132-7441 oder jede andere Polizeidienststelle.

    Die Pressehoheit liegt bei der Staatsanwaltschaft Dortmund.

    Siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4011232

  50. Wie Frau Professor Doppel-Name 1995 das politkorrekte neusprech einfuehrte –
    ein hilfreicher eintrag fuers mehr-wissen und die taegliche agitationsuebung

    „Der Begriff „Migrationshintergrund“ wurde von der Essener Pädagogikprofessorin
    Ursula Boos-Nünning bereits in den 1990er Jahren geprägt.[26]
    Hintergrund der Wortneuschöpfung war der Umstand, …“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Migrationshintergrund

    „politically correct“ las ich erstmals 1995 in nyc, als ich internet caffees bestaunte …

  51. Ich dachte dafür wäre die „Rot (faschistische) e Hilfe“ zuständig?
    Das sind die dubiosen Advokaten welche die linksfaschistische SAntifantentotschläger, SCHOTTERER, G 20 Marodeure und änhliches Gesocks kostenlos verteidigen.
    Wenn die Staatsanwaltschaft im Zuge einer Razzia gegen einen „LIBANO/Türk FASCHISTISCHEN FAMILY CLAN“,
    welcher durchgehend von ALG II lebt, 77 (in Worten sieben und siebzig) Immobilien beschlagnahmt (unter Anderem) wissen wir wo das Geld für die ADVOKATEN MAFIA herkommt!

  52. LEUKOZYT 0.30#
    MIGRATION (in der Biologie für den Wirtswechsel bei Parasiten gebraucht) wurde von den pädoGRÜNLINGEN beschönigend für „Einwanderung“ eingeführt.

  53. OT

    PI wirkt!

    DIE lesen hier mit. ;-))

    BLöD hat meine ständig wiederholte Frage:
    WO ist Das Merkel?
    soeben aufgegriffen:

    SEIT EINER WOCHE NICHT MEHR GESEHEN
    Wo ist die Kanzlerin?
    (…)
    Ihr Gatte wandert ohne sie durch ihr Urlaubs-Idyll in Südtirol. Fragen zum Aufenthalt beantworten ihre Sprecher nicht. Der amtliche Termin-Kalender für August ist komplett nackig. Der Partei-Kalender oben ohne: erster Termin erst am 20. August.

    und was für blöde Fragen BLöD fragt:

    Allein auf der Datsche oder bei der Mutter (90) in der Uckermark? Ehekrise? Klinik-Aufenthalt? Geheim-Mission?

    https://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/kanzlerin-wo-bist-du-56510150.bild.html

  54. Diese Anwaltskanzlei aus Frankfurt ist bildhaft für die Unterwanderung unserer
    Republik.
    Wer finanziert die?
    Die sitzen in Frankfurt und das wird nicht billig sein .

  55. Die AfD macht eine ordentliche Oppositionsarbeit, immerhin:

    Rheinland-Pfalz
    01.08.2018
    3000 Flüchtlinge in Rheinland-Pfalz sind untergetaucht – Opposition: „Verantwortungslose Politik“

    Von Markus Lachmann

    MAINZ – Rund 3000 Flüchtlinge aus Rheinland-Pfalz sind in den vergangenen Jahren untergetaucht und von den Behörden nicht mehr auffindbar. Dies geht aus einer Antwort des Integrationsministeriums von Anne Spiegel (Grüne) auf eine Große Anfrage der AfD-Landtagsfraktion hervor. Allerdings dürfte die wirkliche Zahl weitaus höher sein. Denn nur 19 von 36 kommunalen Ausländerbehörden machten überhaupt eine Angabe.

    Die Opposition ist fassungslos. Matthias Joa, migrationspolitischer Sprecher der AfD-Landtagsfraktion, sprach von einer „verantwortungslosen Politik“ und chaotischen Zuständen. Integrationsministerin Spiegel habe es bis heute nicht geschafft, „den Datenfluss zwischen den kommunalen Ausländerbehörden, BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) und ihrem Ministerium ins Laufen zu bringen.“ Offenbar wolle man nicht wissen, wie die tatsächlichen Zahlen in Rheinland-Pfalz aussähen. (….)

    http://www.allgemeine-zeitung.de/politik/rheinland-pfalz/3000-fluechtlinge-in-rheinland-pfalz-sind-untergetaucht-opposition-verantwortungslose-politik_18965054.htm

  56. Es kann halt bei der neosozialverdivölkischen Jurispruustdemenz, (sollte Jurisprudenz heißen o. ä.) schnell sehr dienstlich werden, wenns um die Relegations-Relegion der sich permanent nach Unterirdischem bückenden Fraktion der Wüstengottheitsgläubigen der Gesäßan(g)heber geht. Es besteht kein Zweifel mehr, die Wüste gehört zu Deutschland.
    https://www.youtube.com/watch?v=BPAlc2Zn5r8
    leider ist die prekär unheimliche Wüsten-Szene mitten im Film versteckt, die ich auf Anhieb nicht fand.
    https://www.youtube.com/watch?v=U5hfb1-5BrA

  57. Wenn in der deutschen Sprache angefangen wird, von „Muslims“ zu reden, müssen bei jedem Islamkritiker die Alarmglocken schrillen. Das heißt Mohammedaner, weil die Sprenggläubigen des Koran hier nicht bei „Wünsch Dir was“ sind.

  58. Wie ich gehört habe, sind einige Afrikanische Flüchtlinge, Hals über Kopf, von hier wieder geflüchtet…

    Grund: Es war Ihnen zu heiß

    (Scherzelchen)

    Ne, Spaß beiseite, ich habe mir gestern mal das Wetter in einigen Afrikanischen Ländern angeschaut….Irgendwie moderater :((

    Im Grunde fehlen hier nur noch….Zebras, Antilopen…und anderes Gefleuch, dann wäre es voll authentisch!

    Um die Vegetation kümmern sich schon „Andere“, die sieht nach der extremen Dürre fast schon wie im Original aus….

    Großartig…Wir schaffen es wirklich….wie Afrika zu werden!

    Die Büchse hatte Recht!

  59. Bin Berliner 2. August 2018 at 00:46 (aus Sami A.-Strang)
    VivaEspaña 1. August 2018 at 19:55

    OT
    (…) PS Wo ist das M;ststück?
    _____________________

    Keine Ahnung…ich hoffe das Schlimmste!

    ES lebt noch:

    (…) Immerhin ist mittlerweile klar, wo Merkel den Dienstagabend verbracht hat: Nach Informationen von merkur.de weilte die Kanzlerin in München – und besuchte eine Vorstellung des Parsifal in der Staatsoper. Ein ausführliches Vergnüngen für Opernfreunde: Mehr als fünf Stunden dauert die Vorstellung.

    Die Zeit verbrachte die Kanzlerin offenbar nicht in einer abgeschlossenen Loge, sondern auf dem Balkon, in einem Bereich also, der auch „Normalbürgern“ zugänglich ist. Auch ansonsten machte Merkel kein großes Aufhebens um ihren Besuch. Anders als kurz zuvor in Bayreuth gab es keinen roten Teppich und keinen großen öffentlichen Empfang für die Regierungschefin. Leser der tz hatten Merkel am Dienstagabend auch in einem Münchner Hotel gesichtet.(…)

    https://www.merkur.de/politik/raetselraten-um-angela-merkels-urlaub-hier-war-kanzlerin-am-dienstag-aber-wie-geht-s-weiter-zr-10042567.html

  60. Klabuster 1. August 2018 at 22:52
    Sehr ausschlussreich: https://www.al-asraa.com/de/ueber-uns

    Die Geschwister von „Muslimische Gefangene“ arbeiten ehrenamtlich und erhoffen sich ihren Lohn einzig bei Allah!

    Bei Allah bzw. beim deutschen Steuerzahler. Hatte immer schon den Verdacht, dass „Allah“ übersetzt Sozialamt bedeutet.

    —————————————-
    Das heisst, allah andere bezahlen, nur die Musels selbst nicht …

  61. Man könnte zwischendurch auch mal öfter sentimental werden, denn die heile Welt der dynamischen Vorzeige-family funktioniert immer wieder prächtig. Vielleicht bin ich dafür aber auch besonders empfänglich. Das Merkelelend wird nirgendwo gesehen, geschweige denn erkannt.
    Noch fröhnen sie den Bespaßungen ihrer niederträchtig (anscheinend nur für sie und ihr Wohl, .. harr) regierenden Vormundschaft.
    https://www.saalbach.com/de/service/infrastruktur/motorikweg-saalbach_a_1636
    https://www.youtube.com/watch?v=-Aob5yqhAbg

  62. Bin Berliner 2. August 2018 at 02:33
    Wie ich gehört habe, sind einige Afrikanische Flüchtlinge, Hals über Kopf, von hier wieder geflüchtet…
    (…)
    —————————————-
    Oder, dass mit den Savannen-Kulturen, auch die Dürre zu uns kam…(!)

    Na, nee, ich glaube es ja selbst nicht.
    Also glaube nicht, dass Kultur-Inkompatible Irre, ihr gewohntes Klima mitbringen könnten.

    Aber mit ein-zwei Augen werden ich die Sachlage doch lieber mal weiter verfolgen.

  63. Hans R. Brecher 2. August 2018 at 03:14
    @Berliner
    @Viva

    Oi, Guten Abend! Seid Ihr noch wach?

    Aber immer, hallo Nachtclub.

    Es wird immer irrer. Alles.

    Hier Foto gucken bitte (Bezahlartikel):
    https://www.bild.de/bild-plus/unterhaltung/leute/leute/tom-kaulitz-wirbel-um-hakenkreuz-shirt-bei-tokio-hotel-auftritt-56481108,view=conversionToLogin.bild.html

    Es geht aber noch irrer:
    (…)Mehrere Kader der Partei sind wegen Volksverhetzung verurteilt und riskieren bei weiteren Verurteilungen längere Haftstrafen. Das Kalkül ist offenbar, einen Fall möglichst absurd erscheinen zu lassen, um so auch die Verfolgung von Hakenkreuzen bei Neonazis in ein anderes Licht zu rücken.

    Die Rechtsextremisten wollen Hakenkreuze mit Tom Kaulitz in Verbindung bringen, der laut Zwillingsbruder Bill schon „fassungslos“ über das Erstarken der AfD war und sich als Angela Merkel-Wähler bekannt hat. Um Tom Kaulitz Nähe zu Symbolen das Nationalsozialismus nachzusagen, braucht es also viel Fantasie. (…)
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_84197356/neonazis-zeigen-tom-kaulitz-von-tokio-hotel-wegen-hakenkreuz-shirt-an.html

  64. VivaEspaña 2. August 2018 at 03:26
    Hans R. Brecher 2. August 2018 at 03:14
    @Berliner
    @Viva

    Oi, Guten Abend! Seid Ihr noch wach?

    Aber immer, hallo Nachtclub.

    Es wird immer irrer. Alles.

    ————————————-
    Hallo, bin zurück von meiner Reise.

  65. btw. Japan
    Islam weitestgehend verboten, 36 tausend km Grenze geschützt. Die ihres Zeichens strunzdämliche Flasche leer, labert da was von, kann nicht 3600 km Grenze schützen.. die dumme Polits*u! Schmeißt diesen Weibsteufel endlich dorthin wo er hingehört, .. abspülen nicht vergessen. Srx , es gibt Tage da werden selbst ehemals zahme Normalbörger mehr als ungehalten (werden?)
    https://www.youtube.com/watch?v=z8ZqFlw6hYg
    https://www.youtube.com/watch?v=WKHIRmJRViE

  66. Ich geh‘ schnell mal unter die Dusche. Bin gleich wieder da.

    Hoffentlich sehe ich nicht wieder diese Hakenkreuze im Bad!

    Doch! Da sind sie! Wenn man die Fugen zwischen den Kacheln ganz fokusiert betrachtet, kann man in der rechteckigen Anordnung tatsächlich Hakenkreuze erkennen. Man muss sich aber sehr konzentrieren und alles andere drumherum ausblenden.

    Siehst Du? Hier:

    http://rabogd.com/badezimmer-fliesen-bilder/schrott-immobilien-wenn-im-bad-ein-hakenkreuz-aus-fliesen-prangt-plus-neu-haus-thema/

  67. Festzuhalten bleibt für diesen Moment:

    – nicht die Volksvertreter bestimmen wer in unser Land kommt,
    – sondern die Invasoren, die bestimmen darüber.

    Und somit sind die Volksvertreter bisheriger Konstruktion, gescheitert.
    Und wer gescheitert ist, muss gehen.

    Merkel weis, dass die gehen muss.
    Nie musste jemand mehr gehen, wie Merkel.

    Und Merkels Unterbau, die Idioten-Vereinigung CDU, was soll man dazu noch sagen?

    Knast?
    Logo!

    Die Schieße muss für alle Zeiten entsorgt werden.
    Sonst weht morgen die Fahne des Islams auch „offiziell“ über dem Bundestag.
    Kein Groko-Abgeordneter wird sich dem in den Weg stellen.

    Denn es ist Abschaum, was sich im Bundestag tummelt.
    Der erbärmlichste Abschaum.

  68. bet-ei-geuze 2. August 2018 at 04:47
    Man reiche mir einen Mars-Riegel

    —————————————-
    Mars macht mobil, bei Arbeit, Sport und Spiel …

  69. Ideologen sind Leute die glauben die Menschheit sei besser als der Mensch.
    Eisenhower (?)

  70. bet-ei-geuze 2. August 2018 at 05:02

    Warum sich lange mit innenarchitektonischen Details aufhalten. State of the art ist, und bleibt immer noch die Trainer-Hütte.
    https://www.youtube.com/watch?v=D23yyxZefsc

    —————————————–
    Da steht aber:

    Zuhause ist, sich grenzenlos wohlzufühlen. Das bedeutet, gerne heimzukommen und sich zu jeder Zeit rundum geborgen zu fühlen. So geht es auch Joachim Löw, der Zuhause ganz er selbst sein kann.

    ———————————–
    Ganz er selbst sein? Aber im ganzen Spot popelt er weder in der Nase noch im A …
    🙂

  71. @bet-ei-geuze

    Mars Werbung aus den 50ern

    —————————
    Schön! Aber soooo alt bin ich noch nicht … 🙂 Ich komme aus den quietschbunten 70s …

  72. Viva schläft sicher schon … Und Berliner hat der Hitzschlag in seinem DG niedergestreckt … Hier in Brasilien ist es furchtbar kalt … Winterzeit … Wandelklima … Windsaison …

  73. Massenhaft Islamisten, Neger und Zigeuner in Deutschland sind die logische Folge fehlender Grenzkontrollen!

  74. Man tut so, als wären die Kinder von Invasoren rechtmäßig hier!
    Dabei müssen die wieder raus, genauso wie deren Eltern!

  75. die türkei ist ja so ein armes land unsicher allen droht dort die todestrafe es ist instabil es ist unmenschlich die menschen dort zurückzuschicken oder zu arm oder es gehe nicht oder man müsse da milliarden gelder hinschicken weil die so arm sind oder merkwürdige deals machen

    https://youtu.be/IZWoLfwlgf0?t=214

    sollte man es auch so benennen das der BER oder neu grün-links deutschland einfach nur ein niedrig technologie land ist ? das sogar zu dumm ist ein smartphone selber von a-z herzustellen

    danke ihre linken

    aber das gute ist die türkei hat den vorteil den handel frei in die eu zu machen und gleichzeitig kein trottel der währungseinheit zu sein

  76. http://www.spiegel.de/politik/ausland/tadschikistan-is-anschlag-auf-touristen-das-regime-wiegelt-ab-a-1221243.html

    Dabei ist unbestritten, dass militante Islamisten in Tadschikistan regen Zulauf haben.

    Diese Entwicklung begann schon vor mehr als 30 Jahren mit dem Bürgerkrieg im Nachbarland Afghanistan, in dessen Folge salafistische Ideologen auch nach Tadschikistan kamen.
    ————————
    Duschanbe – Terror-Anschlag auf ausländische Radler in Tadschikistan! Die sieben Touristen waren am Sonntag auf einer Landstraße im Pamir-Gebirge unterwegs, als ein Auto in die Gruppe raste. Dann sprangen die Täter aus dem Pkw, stachen mit Messern auf die Opfer ein.

    Zwei US-Bürger, ein Niederländer und ein Schweizer wurden getötet. Ein Niederländer und ein Schweizer wurden verletzt. Ein Franzose kam unversehrt davon.

    Behörden fahndeten mit einem Großaufgebot nach den Attentätern. Beim Zugriff kam es zu einem Kampf, bei dem vier Verdächtige (18-26) getötet wurden. Weitere Männer wurden festgenommen.
    https://www.bild.de/news/ausland/terroranschlag/auf-auslaendische-radfahrer-in-tadschikistan-56512200.bild.html

  77. wie schon von anderen kommentatoren völlig richtig angesprochen:
    ausbürgern, ausweisen.

    es zeugt mal wieder von der schwäche, dekadenz a la spätrom, ignoranz+toleranz bis hin zum untregang unserer Gesellschaft(en) in D und teilen europas, das sich solche 5te kolonnen und „sozialgeschwüre“ entwickeln können und nicht schon im Keim unterbunden werden.

    aber wie auch schon allzu oft gesagt wurde: der politische Wille fehlt, weil weit über 80% der Wähler zu faul, naiv und fehlinformiert sind bzw. solche zustände anstreben als „Buntheit“ die wir ja angeblich ach so dringend nötig haben.

  78. navigare
    1. August 2018 at 22:05
    Wenn wir uns gegen diese Museleindringlinge nicht wehren, dann haben wir hier bald einen neuen Religionskrieg!

    Wir haben hier schon einen Religionskrieg!!!!

  79. …… da kann man mal wieder sehen, wie die sunniten zusammenhalten, selbst die
    hier lebenden deutsch-iranischen schiiten versuchen sich auch noch dranzuhängen ……
    …. gefördert und forciert durch die Bio-deutsche Umvolkungsadministration ….. Keine Chance !!!
    „Es ist vorbei !!!“

  80. @ Graf von Monte Schizo 1. August 2018 at 22:11

    Dieser vermeintlich unbedarfte Spruch „auf hoher See“ ist ganz genau wörtlich gemeint! Denn das sogenannte bundesdeutsche Recht befindet sich im untersten Rechtsbreich, weit unter dem Staatsrecht, im Handelsrecht! Und daher kommt dieser Spruch! Admiralitätsrecht, Seerecht, steht auf derselben Stufe wie das internationale Handelsrecht! Dieser Spruch ist kein Witz, sondern bittere Realität! Besatzungsrechte stehen nicht höher. Und etwaiige AGB im Handelsrecht, sind gleichbedeutdend mit Seerecht, Admiralitätsrecht, unterste Rechtskategorien! Beinahe wie Piratenrecht mit Kaperbrief. Deshalb sollen wir uns alle nur noch in den untersten Rechtskategorien zuhause fühlen, damit wir unsere höheren Rechte nicht mal mehr wahrnehmen! Selbst das Bundesgrundgesetzgericht hat schon vor Jahrzehnten festgestellt, daß die Hoheitsabzeichen nur fern des Deutschen Hoheitsgebietes angelegt werden dürfen: Auf See, 5 Meilen und in der Luft. Das zeigt uns doch nur die komplett verblödete Rechtsgemeinschaft der BRD/DDR…..
    ————-
    In unseren MSM hat man nie davon gehört, dass das Seehandelsrecht eingeführt wurde.
    http://dubistkeinpersonal.de/2015/10/15/ab-januar-2016-ist-das-seehandelsrecht-piratenrecht-auch-in-deiner-gemeinde-gueltig/

  81. Klausimausi 2. August 2018 at 07:02
    Niedersachsens AfD-Jugend-Chef nennt Hitler-Attentäter „Verräter“

    Es könnte sich um ein U-Boot des Merkel-Regimes handeln. Davon gibt es mutmaßlich mehrere in der AfD.

  82. Solche Hilfsorganisationen müssen zerschlagen werden, weil sie nur Mördern, Verbrechern, Terroristen und sonstigem Abschaum zur Seite stehen, aber Menschen wir Tommy R. ihnen am A… vorbei gehen, obwohl es grade Menschen wie er sind, die Hilfe bekommen müssten.

    Und einen Religionskrieg haben uns Muslime schon lange aufgedrückt. Das sollte doch nun wirklich auch dem letzten Idioten aufgefallen sein.

  83. Naja, die Sache mit der Diskriminierung und ob das vom Anwaltsrecht gedeckt ist, ist eigentlich kein Argument. Welcher Nichtmoslem möchte sich von einem verteidigen lassen, von dem er weiß, daß er ihn als ungläubigen Gedankenverbrecher ansieht, der schon allein deshalb zurecht in der Hölle schmort? Es gibt auch viele Deutsche bzw. Nichtmoslems bei uns, die nur deshalb im Gefängnis sitzen, weil sie sich keinen gescheiten Anwalt leisten können. Wenn wir es nicht gebacken kriegen, Hilfe für diese zu organisieren, dann haben uns die Moslems etwas voraus.

  84. Gibt es etwa Sonderrechte für moslemische Gefangene, oder gilt hierzulande das deutsche Recht für alle?
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Für einen Muslim hat nur das islamische Recht (Scharia) Gültigkeit und das kollidiert halt mit dem Recht des Landes der „Ungläubigen“ und da „Ungläubige“ im Prinzip für einen Muslim „vogelfrei“ sind kann er nicht für eine Tat bestraft werden, die nach dem Recht der „Ungläubigen“ kriminell ist. Folglich sind ALLE im Land der „Ungläubigen“ Inhaftierte „Gefangene“ der „Ungläubigen“.
    Fazit : Jeder Anwalt, der einen verurteilten und einsitzenden Muslim nicht als Kriminellen sondern bloß als „Gefangenen“ sieht, der sich nichts hat zu schulden kommen lassen, steht nicht mehr auf dem Boden des Rechtsstaats und ihm sollte die Zulassung entzogen werden.
    Zum Thema dieser Link :
    https://www.atheisten-info.at/downloads/Bill_Warner-Scharia_fuer_Nicht-Muslime.pdf

  85. Super, dass PI dieses „Problem“ anspricht!

    Den al Asraa Anwälten gehört sofort die Zulassung entzogen!

    Ach was sag ich, Deutschland ist ja kein Rechtsstaat mehr, alle Terror-Organsiationen dieser Welt von al Kaida über PKK bis Hisbollah, dürfen in Schland ihr Unwesen treiben. Nur wir deutschen Kartoffeln müssen zahlen und Maul halten, sonst schlägt uns die SAntifa grün und blau!

  86. Brand in Mehrfamilienhaus in Dortmund-Hörde – Tatverdächtiger gesucht!
    Fahndungsfoto (!!!)

    Wie mit der Meldung Nummer 1020 berichtet, ist es in der Nacht zum 18. Juli im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Lugierstraße in Hörde zu einem Brand mittels Brandbeschleuniger gekommen. Nun wird mit Lichtbildern nach einem dringend tatverdächtigen Mann gesucht!

    Der Sachverhalt wurde als versuchter zwölffacher Mord i.V.m. schwerer Brandstiftung qualifiziert.

    Als dringend tatverdächtig konnte der 19-jährige Michael Igleniec ermittelt werden. Michael Igleniec ist flüchtig und wird mit Haftbefehl gesucht.

    AUGENSCHEINLICH EIN ROMA ZIGEUNER!

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4023989

  87. Seda Basay-Yildiz: Eine Anwältin ringt mit dem Rechtsstaat

    (Das sagt gerade DIE RICHTIGE LOL – Die dumme Kuh ist eine al Kaida Anwältin! )

    FRANKFURT – Es klingt widersprüchlich: Seda Basay-Yildiz fordert den Rechtsstaat heraus, weil sie kein Vertrauen mehr in ihn hat. Die in Marburg geborene 41-Jährige hat sich als Anwältin einen Namen gemacht. Sie hat bei der Bundesanwaltschaft den syrischen Staatschef Baschar al-Assad wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angezeigt. Und vor dem Oberlandesgericht München, vor dem gegen Beate Zschäpe verhandelt wird, vertritt sie Familie Simsek: Enver Simsek (KURDE ALSO PKK) aus Schlüchtern war am 11. September 2000 das erste Opfer der rechten Terrorzelle NSU.

    (Nicht vergessen, die Kurden- PKK bekommt von den Taliban das Heroin, dass sie hier in Europa „vertreiben“. )

    http://www.allgemeine-zeitung.de/politik/hessen/eine-anwaeltin-ringt-mit-dem-rechtsstaat–und-um-den-rechtsstaat_18232475.htm

  88. Gefangenenhelfer in Bayern – Justizminister Bausback über Gegenmaßnahmen

    Sogenannte muslimische Gefangenenhelfer sehen sich als moralische Unterstützung für Dschihadisten in deutschen Gefängnissen. Was der Freistaat dagegen tut, erklärt Bayerns Justizminister Winfried Bausback.

    Im März 2015 wurde die Webseite „Ansarul Aseer“ verboten. Es war das erste Versuch einer islamistischen Form der organisierten Gefangenenhilfe im deutschsprachigen Raum. Auf der Webseite boten Unterstützer Briefkontakt zu inhaftierten Dschihadisten an. Verfassungsschützer stuften die Seite schließlich als salafistisch-dschihadistisch ein.

    Allerdings ist es fraglich, wie durchschlagend das Verbot von „Ansarul Aseer“ wirklich war. Inzwischen gibt es die Gefangenenhilfe „Al Asraa“, die von Layout und Gestaltung her Ansarul Aseer ähnelt. Die Betreiber prangern ebenfalls die Missstände in deutschen Gefängnissen an. Sie fordern ihre „Brüder und Schwestern in Gefangenschaft“ dazu auf, Widerstand zu leisten.

    Hinzu kommt der ehemalige Linksextremist und Konvertit Bernhard Falk. Er gilt als Al-Kaida-Sympathisant und besucht regelmäßig Prozesse mit mutmaßlichen Dschihadisten. Falk sieht sich vor allem als moralische Unterstützung. Wie aktiv sind selbsternannte Gefangenenhelfer in Bayern?

    https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/bayernchronik/interview-bausback-gefangenenhilfe-100.html

  89. Die Ummah

    Die muslimische Gemeinschaft (Ummah) kämpft gegen Gesetze, die Ungläubigen die gleichen Rechte zusagen wie Muslimen. Sie sind der Ansicht, dass ihnen die Versorgung durch die Ungläubigen zusteht. Sie strömen ins Land, kommen bei Ausweisung immer wieder (z. B. Chebli in den 1960ern) oder halten sich einfach so lange versteckt, bis sie mit Hilfe von Organisationen und Anwälten Aufenthaltsrecht und Vollversorgung erschlichen haben. Z. B. Igbinoba in den 1990ern, er betreibt auf Kosten der Steuerzahler „The Voice Refugee Forum“.

    Muslime unterwandern Organisationen und gründen weitere. Damit verhindern sie u. a., dass ihre bereits erschlichenen Vorrechte wieder eingeschränkt werden.

    In München mobilisierten sie dafür tausende Ungläubige über viele Organisationen und Bündnisse, u. a.:

    Alternative Liste an der Hochschule für Politik München, antifa nt, Animals United, Antikapitalistische Linke München, Arbeiterbund für den Wiederaufbau der KPD Ortsgruppe München, attac Deutschland, München, Bayerischer Journalisten-Verband, Bund für Geistesfreiheit München, Bündnis 90/Die Grünen Bundesverband, Bayern, Oberbayern, München, Ciwanên Azad – Kurdische Jugend München, DiB Bayer, digitalcourage, DHV München, DKP München, Deutsche Vereinigung für Datenschutz (DVD) e.V., Trägerkreis EineWeltHaus München e.V., Ende Gelände München, Familien-Partei Bayern, Fanprojekt München, FDP Bayern. Oberbayern, FIfF e.V., Freie Deutsche Jugend, Gruppe München, Freie Polizeiklasse an der Kunstakademie München, Freiheit statt Angst München, Fürstenfeldbruck ist bunt, nicht braun, GEW Bayern, München, Fürstenfeldbruck, Grüne Jugend Bayern, München, Gruppen der Südkurve München, Humanistische Union Landesverband Bayern, IG Metall Jugend München, Initiative Bayerischer Strafverteidigerinnen und Strafverteidiger e.V., Interventionistische Linke, ISO München, JBN, Junge Liberale Bayern, Oberbayern, München, Junger DBSH Bayern, Jusos Bayern, Oberbayern, München, Kreisjugendring München-Stadt, Kurdisches Gesellschaftszentrum München, DIE LINKE. Bundesverband, Bayern, München, Freising, Linksjugend [’solid] Bayern, Load e.V., Löwen-Fans gegen Rechts, Marxistische Jugend München, mehr Demokratie Bayern, MLPD Bayern, München ist bunt, Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus, Münchner Flüchtlingsrat, MUT, Netzwerk Selbsthilfe München, noPAG Jugend, Nord Süd Forum München, NotAlone, ödp, Organisation für den Aufbau einer kommunistischen Arbeiterpartei Deutschlands, Die PARTEI München, Piratenpartei Bayern, Oberbayern, München, Rechtshilfe für Ausländer*innen München e.V., Refugee struggle for freedom, Rebell, Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V., Rote Hilfe OG München, Selbsthilfegruppe Cannabis als Medizin München, Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken Bayern, München, Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) München, SPD Bayern, Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen, Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen, Studierendenvertretung der LMU, Stattpark Olga, Umweltinstitut München, Unabhängige Flugbegleiter Organisation UFO e.V., Unser Veto Bayern, verein demokratischer ärztinnen und ärzte, ver.di München, VVN-BDA München; Bündnis NoPAG – NEIN!

    Zum neuen Polizeiaufgabengesetz Bayern Vertreten durch: Thomas Mayer c/o Piratenpartei Bayern Schopenhauerstraße 71 80807 München

    Der Lobby-Verein der muslimischen Gefangenen, Al-Asraa, beklagt (deutsch und französisch) dass die muslimische Nation (Europa) zu wenig gegen staatliche Souveränität vorgeht.

    Allah, der Erhabene, spricht: „Sie möchten gern, dass ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so dass ihr (alle) gleich seiet. (…)“ (Suratun-Nisa, Aya 89). So lasst uns unsere Geschwister in diesem Kampf zwischen Imaan und Kufr nicht vergessen!

    Eure Geschwister von „Al-Asraa“

    Drei Geschichten von Gefangenen, die vom Bündnis Al-Asraa betreut werden:

    „Unsere Schwester Sumayyah (möge Allah sie befreien). Im Jahr 2010 wurde unsere Schwester, die zum Islam konvertierte und nach Irland ging, um einen Mann zu heiraten, der für die Ausbildung sogennanter „terroristischer Operationen“ zuständig war, zu acht Jahren Gefängnis verurteilt. Sumayyah, 35, bekannte sich in einem Bundesgericht in Philadelphia, der „materiellen Unterstützung für Terroristen“ für schuldig. Ihr würde von den Medien der Spitzname „Jihad Jamie“ gegeben, weil sie einer Gruppe in Irland beitrat, in der auch eine andere in Amerika geborene, blonde Frau, war (unsere Schwester Fatima), die sich selbst „Jihad Jane“ nannte. Die beiden Frauen seien von islamistischen Extremisten nach Europa gelockt wurden, um gewalttätige Angriffe durchzuführen, sagten die Staatsanwälte.

    LaRose (Fatima) wurde zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt, wegen dem Vorsatz, den schwedischen dreckigen, verfluchten „Künstler“, der berühmt wurde durch die Darstellung des Kopfes des Propheten Mohammed (sallallahu alayhi Wa Salam) auf dem Körper eines Hundes zu töten. Unsere Schwester Sumayyah war nicht in diesem Plan verwickelt, lebte lediglich eine Zeit mit der Schwester zusammen. Sie bekannte sich letztendlich der „materiellen Unterstützung für Terroristen“ für schuldig.

    Die Staatsanwälte baten um eine Mindeststrafe von 10 Jahren für unsere Schwester, die ihrem Mann Ali Charaf Damache erlaubte, ihren kleinen Sohn “ auf Gewalt zu schulen“. Sie zitierten dafür ein aufgezeichnetes Video von dem Jungen in Europa, in dem er islamische Kleidung trägt und einen Schal, und mit einer SPIELZEUGPISTOLE versucht zu zielen. Auf dem Video, so sagen die Staatsanwälte, befiehlt unsere Schwester ihren Sohn angeblich „alle Kuffar zu töten“ dann löst er den Schuss aus der SPIELZEUGPISTOLE.

    Bitte vergesst unsere Schwester nicht in eueren dua“ (Gebet)

    Arid U. damals 23 ist ein muslimischer Kosovo-Albaner aus dem Frankfurter Stadtteil Sossenheim, der am 2. März 2011 als 21-Jähriger einen Mordanschlag am Frankfurter Flughafen beging. Dabei tötete er zwei US-Soldaten und verletzte zwei weitere schwer. Am 10. Februar 2012 verurteilte das Oberlandesgericht Frankfurt am Main Uka zu lebenslanger Haft wegen Mordes in zwei Fällen und versuchten Mordes in drei Fällen. Es stellte zudem eine besondere Schwere der Schuld fest, was eine Haftentlassung nach 15 Jahren ausschließt. Nach Verbüßung seiner Haftstrafe wird Arid Uka voraussichtlich in den Kosovo abgeschoben werden, da er keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzt und zu einer Haftstrafe von mehr als drei Jahren verurteilt worden ist.

    Fatih I. Er wird schuldig gesprochen die Jihadisten in Syrien unterstützt zu haben mit Geld was er von Bänke durch Betrug geprällt haben soll. Der Bruder hat Frau und Kinder, bitte macht Dua für ihn und seine Familie, möge Allah es ihnen leicht machen und die Zeit in Haft schnell verfliegen lassen.

    Von Al- Asraa empfohlene Anwälte: Ali Aydin Frankfurt am Main (Hessen), Carsten Rubarth Bonn (Nordrhein-Westfalen), Dirk Schoenian, Dr. Daniel Hagmann Mönchengladbach(Nordhein-Westfalen), Dr. Peter Krieger Bonn (Nordrhein-Westfalen), Dr. Tarig Elobied Berlin, Gábor Subai Köln (Nordrhein-Westfalen), Hannes Linke Karlsruhe (Baden-Württemberg), Hansgeorg Birkhoff Berlin, Martin Heising Bonn (Nordrhein-Westfalen), Michael Murat Sertsöz Köln (Nordrhein-Westfalen), Mustafa Kaplan Köln (Nordrhein-Westfalen), Mutlu Günal Bonn (Nordrhein-Westfalen), Sarah Strack Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen), Seda Basay-Yildiz Frankfurt am Main (Hessen), Serkan Alkan Troisdorf (Nordrhein-Westfalen)

    https://rechtfragwuerdig.wordpress.com/2018/05/14/die-ummah/

  90. In der Politik hat absolut keine Religion etwas zu suchen, egal um welche Art von Religion es sich handelt. Das der Islam eine auf der Religion beruhende Politik betrieben wird, hat also der Islam nichts mehr in Deutschland zu suchen und das wohl in fast ganz Europa ebenfalls nicht. Alles was mit den Islam zu tun habe, soll sich in deren Region zurück ziehen und uns von dieser Geißel befreit wird, weil diese Art Religion gegenüber anderen nichtislamischen Religionen nur zum Kampf bis zur Ausrottung verfolgt wird. So beweist sich auch darin das sich islamische „Vereinigungen“ sogar gegenseitig bekämpfen, das sich diese Art Religion, nichts mit der auffasung als Religion etwas zu tun habe, sondern nur als Tarbezeichnung benutzt und mißbraucht wird. So ist diese Religion genau auf den gleichen Stand zu sehen was Islam ist, wenn man ein vor einem Supermarkt hinterlassenen Hundehaufen zu beten anfängt, und wer diesen Hundehaufen als Belästigung empfndet und entfernt, würde man wie es hier bereits im politischen Sinn praktiziert wird, den Hundehaufen Entferner wegen Religiosmißachtung eingesperrt werden.
    So schizifronirt erscheint mir dieses Land verkommen zu sein und damit diese hier regierenden Politiker.

  91. An solche Anwälte, Aydan Özuguz, Sawsan Chebli und Konsorten denke ich jedes Mal, wenn wieder die Rede von „gut integrierten moslemischen Zuwanderern“ ist.
    Integration ist ein Verbrechen. Es gibt vielleicht eine fünfstellige Zahl von nicht-Europäern, die assimiliert werden können. Der Rest dieser Zuwanderer hat unser Land umgehend zu verlassen.

  92. Klausimausi 2. August 2018 at 07:02
    Niedersachsens AfD-Jugend-Chef nennt Hitler-Attentäter „Verräter“

    Der Landesvorsitzende der niedersächsischen AfD-Jugendorganisation Junge Alternative, Lars Steinke, hat den Hitler-Attentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg in einem Facebook-Post als „Verräter“ und „Feigling“ bezeichnet.

    http://www.kledy.de/story.php?title=niedersachsens-afd-jugend-chef-nennt-hitler-attentaeter-verraeter-2152365
    ———–
    Solche Spinner betteln um ein Parteiausschlußverfahren.

  93. @ ThomasEausF: Solche Typen werden mit Absicht eingeschleust!
    Hört sich nach V-Männchen an, entweder von ganz links oder rechts

  94. FRIEDRICHSHAFEN

    Häflerin organisiert Seebrücke-Demo gegen das tägliche Sterben auf dem Mittelmeer
    22-jährige Zoe war im vergangenen Jahr bei der Seenotrettung aktiv. Sie war Teil der Crew des deutschen Schiffes „Iuventa“ von der Hilfsorganisation „Jugend rettet“.

    Zahreiche Flüchtlinge verdanken ihr ihr Leben – doch die italienische Staatsanwaltschaft ermittelt gegen sie.

    ….

    Gemeinsam mit anderen Mitstreitern will sie am Samstag in Friedrichshafen demonstrieren, denn „jeder Tote ist einer zu viel“. Im Übrigen verweist sie auf die glasklaren Regeln des internationalen Seerechts, die eine Rettung von Menschen in Seenot vorschreibt.

    Am Samstag, 4. August, startet um 15.30 Uhr eine „Seebrücke“-Demonstration für die Einhaltung der Menschenrechte und des internationalen Seerechts in Friedrichshafen.

    Treffpunkt: Der Zugang zur Fußgängerzone am Buchhornplatz bzw. hinter dem Zeppelin-Museum, geben die Veranstalter an. Dort ist eine erste Kundgebung geplant.

    https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis/friedrichshafen/Haeflerin-organisiert-Seebruecke-Demo-gegen-das-taegliche-Sterben-auf-dem-Mittelmeer;art372474,9839300

    Das sind Mutanten. Der böse Blick auf Foto (1). Diese Frauen sehen alle gleich aus.

  95. Speed_Shooter 1. August 2018 at 22:31

    „Warum werden verurteilte Mohammedaner nicht einfach abgeschoben? Staatbürgerschaft entziehen, rein in den nächsten Flieger und ab ins nächste mohammedanische Shitholeland? Gerne mit allen Angehörigen und Kindern … damit sie sich nicht alleine fühlen … man ist ja kein Unmensch … /zyn“

    Warum das „/zyn“? Ich halte das für einen sehr guten Vorschlag.
    Ich bin ja der Meinung man sollte dem Islamischen Staat ein Restterritorium belassen, dieses Kalifat diplomatisch anerkennen und alle problematischen Abschiebefälle dorthin verbringen, mit Koran, Kind und Kegel.

  96. Wenn diese Anwaltskuffnuckin keine Asylbetrüger mehr vertreten kann wird sie arbeitslos und sollte dann auch in ihre angestammte Heimat zurückkehren!

  97. Islamische Nation = JEDE Nation in die Moslems eingesickert sind.
    Solange Moslems in der Minderheit sind, sehen sie sich als unterdrückt an und als verfolgt.

    Diese Anwältin und ihre Vereinigung sind ein Fall für den Staatsschutz, der seine Aufgaben leider nicht wahrnimmt

  98. Klausimausi 2. August 2018 at 07:02

    „Niedersachsens AfD-Jugend-Chef nennt Hitler-Attentäter „Verräter““

    Rein sachlich betrachtet stimmt das doch auch.
    Da hatten sich welche verschworen den umzubringen, dem sie Treue geschworen hatten, und das nennt man – ganz wertfrei – Verrat.
    Und was das „feige“ betrifft: Ja, und? Sogar Selbstmordattentate werden ja als feige bezeichnet, obwohl der Tatausführende immerhin sein Leben gibt. Was beim Hitlerattentat bekanntlich nicht der Fall war – da wurde aber billigend in Kauf genommen, daß Ordonanzen und Stenotypisten und sonstiges Fußvolk mit in den Tod gerissen würden.
    Nüchtern betrachtet sollte mit diesem Heiligenkult um den 20. Juli mal gründlich aufgeräumt werden.

    Was einen Afd-Nachwuchsfunktionär indes treibt, das in aller Regel undankbare Thema aufzugreifen, sei dahingestellt. Mit dem Vogelschiß kann man wenig gewinnen, bringt sich aber immer in den Anruch einer Nazinähe. Das sollten die allmählich mal kapiert haben.

  99. So ‚was spricht sich ‚rum. Seinen Anwalt kann man sich immer noch selbst aussuchen.

  100. Dortmunder Buerger
    — Klausimausi 2. August 2018 at 07:02
    Niedersachsens AfD-Jugend-Chef nennt Hitler-Attentäter „Verräter“ —
    Es könnte sich um ein U-Boot des Merkel-Regimes handeln. Davon gibt es mutmaßlich mehrere in der AfD.

    Das hatte ich hier doch schon mal geschrieben, die AfD ist mit Spionen unterwandert und zersetzt. Leute, wie der von der AfD Jugend aus NS, sollten umgehend aus der Partei ausgeschlossen werden. Für ihn sind Stauffenberg und seine Gruppe deshalb Verräter, weil er diese mit dem heutigen System und den heutigen Gegnern der Stasi Merkel Politik auf eine Stufe stellt. Das dieser A….. mit vielen anderen Eingeschleusten die AfD stürzen will, steht für mich außer Zweifel.

  101. Ich habe mal bei der Anwaltskammer nachgefragt ob DAS mit Rechten Dingen zugeht.
    Entweder braucht man einen Beratungsschein vom Amtsgericht kostet 15 Euro , muss meist schriftlich beantragt werden, und wird auch oft abgelehnt.
    Ohne Beratungsschein gibt es keinen Termin beim Anwalt, es sei denn man bringt gleich 200 Euronen mit.
    DAS waren bislang meine Erfahrungen mit Anwälten.

  102. Diese Türken-Mafia Anwälte werden im TV auch noch als Vertreter des Rechts dargestellt. Sami bin Laden aus Bochum ist Unrecht geschehen, haha ganz bestimmt.

  103. Hans R. Brecher 2. August 2018 at 05:40

    @bet-ei-geuze

    Mars Werbung aus den 50ern

    —————————
    Schön! Aber soooo alt bin ich noch nicht … ? Ich komme aus den quietschbunten 70s

    ______________________

    Ach was…na ich doch auch!

    🙂

Comments are closed.