Am 14. Oktober wird in Bayern gewählt.

Von PETER BARTELS | LETZTES UPDATE: 15.8.2018, 16 Uhr | Die Meinungsmacher von FORSA bis INSA(!) ballern aus allen Rohren. Zielgerade in Bayern. Da wackeln die Alpen. Die CSU verliert laut INSA die absolute Mehrheit: 37 %! Die SPD sackt mit Minus 8,6 % ins Nichts: 12%. Die GRÜNEN stürmen mit Plus 8,4 % die Zugspitze rauf. Laut FORSA: 17%. Die neue, zweitstärkste Partei. AfD war gestern, SPD vorgestern …

Bayern, wie es sinkt und kracht! Oder lacht! Die AfD darf, großzügig, mit 13% erstmals in den Landtag einziehen. Hurra, die Enten?? Die „Enten“ der Auguren, die – wiedermal – „sagen“, statt „fragen“. Sie nennen es trotzdem „Umfragen“. Und da SPD-Member & FORSA-Chef Manfred Güllner immer noch Knatsch mit den Genossen hat, sacken und sacken und sacken sie ins Bodenlose.

Die Partei der Oberlehrer, Ober-Osmanen und Ober-Gender ist eh auf dem Weg in die Geschichte, da fällt es nicht weiter auf, wenn sie von FORSA (und anderen) einen Karnickelfangschlag nach dem anderen kriegen. Bei der letzten Bayernwahl hatten die Genossen „noch“ 17 Prozent, jetzt 8,6 Prozent Minus. Blieben in summa: 8,4 Prozent … Welcher Genosse hängt sich zuerst auf? Who cares!

Aber weil ohne Koalitionspartner SPD schon die letzten vier Jahre in Bajuwarien nix ging – käme die CSU – Stand jetzt – mit den roten Toten nur noch auf 45,4 Prozent, statt – zur Zeit – auf 58 Prozent. Aus die Maus. Drehhofer raus, Söder braucht ein neues “Haus”. Und daran bauen die Meinungsmacher im Akkord. Schon liegen die GRÜNEN bei FORSA in Bayern bei 17 Prozent. Das würde der CSU ja zur absoluten Regierungs-Mehrheit von 54 Prozent reichen. Aber da INSA den Grünen Bayern sogar ein atemberaubendes Plus von 8,4 Prozent zuschaufelt, kämen sie mit den 11% der letzten Bayerwahl auf sagenhafte 19,4 Prozent … Das zum prognostizierten CSU-Rest 37% addiert, ergibt 56,4 Prozent!! Wenn das keine Mehrheit ist, ihr depperten Grantler, was dann?!?

Gut, dass Söder schon vor Jahr und Tag getönt hat: Der Islam gehört zu Bayern! Er wird’s ab Oktober nach jedem Hochamt wiederholen müssen … Die paar Kreuze in den Amtsstuben, die er widerwillig aufhängen ließ, können ja leicht und lautlos wieder verschwinden … Was soll der Söder Markus denn auch machen? Politik ist Politik, Macht ist Macht. Brot und Schmalz, Gott erhalt’s? Wenigstens noch vier Jahre, bis Merkels und der GRÜNEN „Gäste“ alle einen deutschen Pass, die Wahlbenachrichtigung im Briefkasten und die Mehrheit im Maximillianeum bestimmen können. Und Moslems mögen kein Schmalz, nur Salz …

Franz Bergmüller (AfD).

Ach so, die AfD ist ja auch noch da! Die Partei der letzten Deutschen. Laut Wahlplakat die Partei, die sogar Franz Josef Strauß heute wählen würde: Sowohl INSA als auch FORSA „erlauben“ der AfD in Bayern 13 Prozent. Von vorher quasi Null! Wenn das nix is!! Also haben die Blauen Bayern alle Zeit der Welt, sich gegenseitig die Köppe einzuschlagen. Wie gerade in Rosenheim. Da kloppen sie sich, ob der Bezirksvorsitzende Franz Bergmüller zwei Monate lang gleichzeitig AfD- UND Freie Wähler-Mitglied gewesen sein soll.

Weil ausgerechnet die Ecke von seinem AfD-Ausweis abgenippelt ist, wo vorher das Eintrittsdatum vermerkt ist, soll ihm eine Kreisvorsitzende namens Anne Cyron das Stimmrecht im Kreis entzogen haben. Dem Kneipier, der u.a. für die Aufhebung des Rauchverbots in Kneipen kämpft, droht das gleiche Schicksal, wie vor der Bundestagswahl dem damaligen AfD-Landesvorsitzenden Petr Bystron: Neid und Missgunst rumpelten ihn von der Liste. In NRW und Niedersachsen gab’s (gibt‘s?) ähnlich groteskes Fingerhakeln …

Anne Cyron selbst betonte gegenüber PI-NEWS, dass Bergmüller nach Feststellung der Bundesmitgliederverwaltung kein Mitglied der Partei sei und auch niemals war. Der Streit innerhalb der Partei um seine Mitgliedschaft sei in diesem Sinne sowohl durch das Landes- als auch das Bundesschiedsgericht beurteilt worden. Als Kreisvorsitzende dürfe sie ein Stimmrecht bei Aufstellungsversammlungen nur dann gewähren, wenn eine Mitgliedschaft in der AfD nachgewiesen sei. Andernfalls würde sie ihre Amtspflichten verletzen, so Anne Cyron.

Wer Sorgen hat, braucht auch Likör? Oder eine Partei, wie die AfD in Bayern, Niedersachsen und anderswo. Fest steht, die größte Gefahr in AfD-Land ist der gegenseitige Denunziant!

Immerhin, in der AfD im Bund von Gauland, Weidel, Curio & Co. scheint die Welt noch in Ordnung. Jedenfalls dann, wenn sich keiner wundert, dass sie seit Wochen nicht über 17 Prozent kommt. Und die SPD mit 17,5 Prozent mal ganz knapp vor oder neben ihr liegt. 18, 19 längst 20 % AfD? 17 Prozent! Basta!! Wie jetzt wieder bei INSA. Da kann die AfD im Reichstag noch so viele Löcher in den Bierdeckel stieren …

Nein, das liegt natürlich nicht daran, dass BILD-Politikchef Nikolaus „Schäl“ Blome, der Watsch’n-Wastl und Souffleur von PHOENIX-Plappermaul Jakob „Tünnes“ Augstein, laut Springers Flurfunk schon vor Wochen INSA „im Spaß gedroht“ hatte: Wenn die AfD weiter so wächst, drucke ich INSA nicht mehr!

Gottseidank, der Osten wird Blau, „schon“ 20 Prozent im Schnitt!! Aber den haben Honeckers ewige Blockparteien heimlich eh längst abgeschrieben. „Trost“: Bundesweit hält INSA die GRÜNEN gerade noch „glaubhaft“ auf dem Teppich, trotzdem natürlich auf Merkels Koalitions-Kurs: 12,5 Prozent… Wer redet im Bund noch von „Haare schön“ FDP (9,5%), der LINKEN Porsche-Partei (11%), oder GröKaz Merkels grün-rot lackierter CDU/CSU (29%), die ohne die 6,5 % der CSU gerade noch bei 22,5 % liegt (früher 40 %)?? Nur die Historiker. Und natürlich Merkels künftige Wähler aus Arabien und Afrika. Sie üben schon im Reichstag. Auf der Besuchertribüne mit, im Plenarsaal noch ohne Kopftuch. Und die Schulen platzen längst aus den Nähten vor lauter Kopfwickeln …

Wenn die AfD in Bayern, Niedersachsen oder „anderswo“ nicht langsam den „Jahrmarkt der Eitelkeiten“ verläßt, den selbstzerfleischenden Kampf um die Fleischtöpfe beendet, wird der Wähler sie da wieder da hin schicken, wo Nationale oder Piraten längst liegen: Auf dem Müllhaufen der Geschichte …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

image_pdfimage_print

 

132 KOMMENTARE

  1. So langsam klären sich die Fronten. Ich erwarte eigentlich noch mehr Übertritte aus diesem Lager d.h. von denen, die an der GröKaZ schier verzweifeln.

    ++ In Bayern tut sich was: Gemeinderat Joachim Bursian wechselt zur #AfD! ++
    Die Antworten, die er sich eigentlich von der CSU erhofft habe, finde er bei der Alternative

    https://twitter.com/AfD/status/1029358513582170112

  2. Die Taktik ist immer dieselbe. Mal wurden die Piraten schön geschrieben und jetzt die verlotterten Grünen.
    Ich bezweifle, dass die große Chancen in Bayern haben werden.

    Dokumentiert: FORSA manipuliert Umfrageergebnisse zugunsten der Grünen

    FakeNews:
    Erwischt! Forsa entfernt Sonstige!

    https://haolam.de/artikel_34718.html

  3. Die SPD sackt mit Minus 8,6 % ins Nichts: 12%. Die GRÜNEN stürmen mit Plus 8,4 % die Zugspitze rauf.

    Die SPD-Wähler laufen fast alle zu den Pädophilen.

    Gründungsprogramm der Grünen von 1980:

    Die §§ 174 und 176 StGB sind so zu fassen, daß nur Anwendung oder Androhung von Gewalt oder Mißbrauch eines Abhängigkeitsverhältnisses bei sexuellen Handlungen unter Strafe zu stellen sind.

    (S. 39 rechts unten)

    Das ist § 176:

    https://dejure.org/gesetze/StGB/176.html

  4. In einem normalen, souveränen Deutschland wäre die AfD schon locker bei 25 Prozent aufwärts. So kämpft das Eichhörnchen aber weiter mühsam um jede Nuss! 17 Prozent Grüne wären der absolute Supergau! Die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger jedoch immer noch selber! Ich hatte Bayern mal für eine der letzten Bastionen Deutschlands gehalten. Offensichtlich ist auch hier die Volkskrankheit „Dummheit“ gewaltig auf dem Vormarsch!

  5. Liebe Bayern,
    laßt Euch mal nicht hinter die Fichte führen.
    Der von
    SYSTEM – PRESSE und SYSTEM – DEMOSKOPIE
    herbeigeschriebene bzw. herbeigeredete
    grüne „BOOM“ dient ausschließlich dazu,
    euch wieder in die Arme des
    BETTVORLEGER – TRIOs
    SEEHOFER SÖDER DOBRINDT
    zurückzutreiben.
    Mit dem GRÜNEN GESPENST will man dem
    wackeren Bayern Angst machen.
    Da braucht ihr keine Angst zu haben.
    Das trauen die sich (noch) nicht.

    In Anbetracht der historischen Situation muß
    auch der Bayer wissen :

    DIESMAL GEHT ES UM DEUTSCHLAND.
    DIESMAL AfD.

  6. Bergmüller ist auf der Liste in Oberbayern auf Platz 1. Es gibt aber noch 6 andere Bezirke. Außerdem verzichtete die AfD auf die Nominierung eines Spitzenkandidaten. Die Unterschrift zum Foto ist also falsch.

  7. Die Frage ist, ob der Söder überhaupt MP bei einem Ergebnis von nur 37% bleiben kann. Beckstein und Huber mussten damals bei einem weitaus besserem Ergebnis (immerhin noch über 40%) abtreten. Seehofer wird ein Teufel tun, den alleinigen Sündenbock zu spielen. Tritt er nach der Bayernwahl ab, wird er Söder mitnehmen wollen, das ist ja wohl klar.

    Verdächtig ruhig in diesem Zusammenhang ist der derzeit Dobrindt. Der lauert im Hintergrund und könnte sich als Söder-Alternative anbieten.

  8. Im übrigen meine ich, Rente und Digitalisierung betreffend, daß Deutschland eine auskömmliche, indizierte, steuerfinanzierte Staatsrente („Der Staat sind wir!“) mit 63 nach 40 Arbeitsjahren, Notebooks/Laptops auf Staatskosten, für alle Schüler und Auszubildenden und die Welt – Geburtenkontrolle braucht!
    Möge Gott/Allah/Buddha, wer auch immer, Präservative (Condome) regnen lassen – vor allem, auf die Türkei, auf Arabien und Afrika!

  9. „Wenn die AfD in Bayern, Niedersachsen oder „anderswo“ nicht langsam den „Jahrmarkt der Eitelkeiten“ verläßt, den selbstzerfleischenden Kampf um die Fleischtöpfe beendet,“

    Ja, diese Vereinsmeierei ist eine deutsche Seuche die schon so manchen Verrein oder Partei kaputt gemacht hat.

  10. OT,- … … … aus aktuellem Anlass seit 15.00 Uhr

    Merkel im Livestream

    Angenital Merkel veranstaltet Bürgerdialog in Jena und beantwortet … LIVE… auserwählte Fragen von vorher auserwählten Fragestellern … hier der direkte Link zum Merkel Livestream … klick !

  11. @ Waldorf und Statler 14. August 2018 at 16:09

    Natürlich hat Merkel vorher die Fragen bekommen oder ausgehandelt (siehe 2017). Solche Schweinerei wie Gauland wird sie nicht erleben.

  12. OT:

    Freya- 14. August 2018 at 16:06

    „Trump fordert nach „Vorfall“ in London Härte gegen Terroristen“

    Trump sollte bis zu den Zwischenwahlen im eigenen Land verdammt gut aufpassen!

    Stefan Schubert

    Amerika steht vor dem zweiten Bürgerkrieg

    https://kopp-report.de/amerika-steht-vor-dem-zweiten-buergerkrieg/

    Es wird mittlerweile sogar in der SZ vom kommenden US-Bürgerkrieg geschrieben, anscheinend will die Linke genau diesen Bürgerkrieg in den USA/ demWesten entfachen um ihn dann den (alten) weißen Männern/Patrioten/Trumpanhängern in die Schuhe zu schieben. Deshalb werden die Weißen überall im Westen von ihren linken Eliten maximal provoziert, sowohl in den USA als auch in Deutschland durch die BRD-Alt-Politiker und MSM. Freeman könnte mit seiner Vermutung, dass die immer schärfere Zensur im Internet die Vorbereitung für einen gewaltigen Terroranschlag in den USA ist, den das linke US-Establishment den Weißen in die Schuhe schieben will.

    —– Terrorwarnung —-
    Zensur von Alex Jones ist die Vorbereitung auf einen False-Flag Terroranschlag

    Zitat: „ …. … …
    Wer glaubt, dass der plötzliche Rausschmiss von Alex Jones aus den ganzen Online-Plattformen und Internet-Diensten keine abgesprochene Verschwörung ist, der unterliegt einer wahnhaften Verkennung.

    Die gleichzeitige Löschung der Konten bei den meisten bekannten Diensten ist eine Aktion des Tiefenstaates, eine prominente andersdenkende Stimme zum Schweigen zu bringen, in Vorbereitung für eine False-Flag-Attacke, die grösser sein könnte als 9/11.

    Die radikale Linke eskaliert ihre Gewalt in ganz Amerika und die Tech-Giganten verschärfen ihre Zensuraktionen dramatisch, um alle unabhängigen Stimmen zum Schweigen zu bringen, die eine „offizielle“ Erzählung widersprechen könnten.

    Alles deutet auf etwas Grosses hin das sie planen – etwas so grosses, dass nur die offizielle Version des Geschehens gehört, gesehen und geglaubt werden darf.
    … … … …

    Dann werden entsprechende Sündenböcke präsentiert, weisse Männer als „Täter“, alle auf der Flucht erschossen, damit sie nicht reden können, Fans von Trump und Jones, die auch Mitglied bei der NRA und „Waffennarren“ sind.

    Dieser Massenmord wird dann in jeder Hinsicht propagandistisch ausgeschlachtet. Seht her, die bösen weissen Nationalisten und Rassisten haben mit Sturmgewehren die Journalisten ermordet, oder die Mitarbeiter der Tech-Firmen.

    Danach wird Trump des Amtes enthoben, denn er und sein „Hetzer“ Jones sind schuld.
    … … … ..

    Wir sollten Freemans Warnung nicht leichtfertig als Unsinn abtun, das westliche linke Establishment ist zu allem fähig.

    Hier den ganzen Artikel weiterlesen:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/08/zensur-von-aj-ist-die-vorbereitung-auf.html

  13. Etwas wirr, der Text. Aber unterhaltsam und passend zum Wirrwarr der sogenannten „Prognosen“.

    Den „Grünen“ sollte man aber ruhig 25% zutrauen – das vorläufig glückliche Ende des Dramas um die „Aquarius“ gibt Auftrieb, Fracht kann in Malta angelandet und über EU-Europa bzw. BRD verteilt werden!

    Die AfD hingegen wird den Einzug ins Parlament verfehlen, weil ganz Bayern die Somalier und Eritreer, entkräftet und schutzbedürftig wie die nach ihrer Flucht sind, gleich ins Herz schließen und den Rechtspopulisten die rotgrünbunte Karte zeigen wird!

  14. Ohne Zweifel stehen die Grünen momentan in den Umfragen gut da. Allerdings werden sie von vielen Medien auch gezielt „hochgeschrieben“. Das heißt, dass man die Grünen „wohlwollend“ begleitet und positive Berichte über ihre Spitzenleute fabriziert.
    Nicht vergessen ist ARD-Frau Tina Hassel, wie sie sich auf twitter vor Begeisterung gar nicht mehr einkriegt, als vom Grünen-Parteitag berichtet.
    Kritische Fragen in „Sommerinterviews“ u. ä. etwa nach der Aufnahmkapazität Deutschlands für die F´linge aus aller Welt werden nicht gestellt. Und wenn, dann geben sich alle „Journalisten“ mit den Standardphrasen „Fluchtursachen bekämpfen“ etc. zufrieden.
    Außerdem versucht man, die Grünen weiter zu stärken, um für Merkel einen weiteren Koalitionspartner zu bekommen. Schließlich verschwindet die SPD jeden Tag mehr und CDU/SPD reichen nicht für die Regierungsbildungen. Daher braucht man jetzt unbedingt noch die Grünen (die FDP kommt erst dann, weil Lindner noch störrisch ist).

  15. Die niedrigen Umfrageergebnisse der AfD bzw. der unnatürlich hohen der Grünen sollte man nicht überbewerten. Jeder weiß, daß diese Umfragen 100%ige Fakenews sind. Allein dazu da, die Wähler zu manipulieren.

    Worüber man sich jedoch auf jeden Fall Gedanken machen sollte ist: Was geht bei der AfD hinter den Kulissen ab? In wie weit nehmen Dienste Einfluss auf Personen der bayrischen AfD?
    Wird da bestochen? Gedroht? Erpresst? „Beraten“? Vom Verfassungsschutz? Kanzleramt? Oder sonstigem „Tiefen Staat“?

  16. Das scheinen viele und vor allem das Merkelregime auch nicht zu kennen.

    Laut Art. 33 der Genfer Flüchtlingskonvention können Asylbewerber die die Sicherheit des Aufnahmelandes gefährden oder sich eines Verbrechens schuldig gemacht haben, entgegen anders lautender Behauptungen selbstverständlich trotz (angeblich) “ drohender Verfolgung“ abgeschoben werden!

    Art. 33 GFK – Verbot der Ausweisung und Zurückweisung

    2. Auf die Vergünstigung dieser Vorschrift kann sich jedoch ein Flüchtling nicht berufen, der aus schwerwiegenden Gründen als eine Gefahr für die Sicherheit des Landes anzusehen ist, in dem er sich befindet, oder der eine Gefahr für die Allgemeinheit dieses Staates bedeutet, weil er wegen eines Verbrechens oder eines besonders schweren Vergehens rechtskräftig verurteilt wurde.

    http://www.unhcr.org/dach/wp-content/uploads/sites/27/2017/03/Genfer_Fluechtlingskonvention_und_New_Yorker_Protokoll.pdf

  17. Bei der SPD bringt selbst das Schönreden- und Schreiben nichts mehr,
    also puscht die Journaille jetzt die Grünen.
    Irgendwie muss doch das Links-Grüne-Luftschloss verteidigt werden.
    Oft ist gut gemeint, aber nicht gut gemacht und zu viel des Guten schlägt dann
    ins Negative um.
    Dauernd Herrn Habeck im TV zu sehen und zu hören, macht irgendwann
    „Habeck-müde“ und der Zuschauer denkt: Ach, der schon wieder!
    Der Schulz-Effekt wird zum Grünen-Effekt.
    Und dann: Umfrageabsturz!
    In Bayern sehe ich die Grünen auf dem traditionsreichen Land sowieso eher schwach.
    Die Großstädte allein werden ihnen keine 17% bescheren.

  18. Waldorf und Statler 14. August 2018 at 16:09

    dieser miesen merkelschen Propagandaveranstltungen (Bürgerdialüg) kann man vergessen, da sind doch diese gescripteten Fernseh-Dokus die Rund um die Uhr im Prollfernsehen laufen noch glaubwürdiger.

  19. Die Pestgrünen regieren Deutschland schon seit Jahrzehnten.
    Außer der AfD, die sich erst noch beweisen muss, gibt es in Deutschland nur eine einzige, durch und durch vergrünte Einheitsbrei-Partei.
    Der jeweilige Parteiname ist reiner Etikettenschwindel.
    Und bei der AfD werde ich auch immer skeptischer.
    Wenn man den Informationen von Insidern, bzw. der AfD sehr nahe Stehenden glauben darf, bewegt sich auch die AfD immer mehr Richtung links.

  20. Die Pestgrünen regieren Deutschland schon seit Jahrzehnten.
    Außer der AfD, die sich erst noch beweisen muss, gibt es in Deutschland nur eine einzige, durch und durch vergrünte Einheitsbrei-Partei.
    Der jeweilige Parteiname ist reiner Etikettenschwindel.
    Und bei der AfD werde ich auch immer skeptischer.
    Wenn man den Informationen von Insidern, bzw. der AfD sehr nahe Stehenden glauben darf, bewegt sich auch die AfD immer mehr Richtung links.

  21. Jahrmarkt der Eitelkeiten.
    Klingt gut.

    Früher hatten wir durch alle Parteien hindurch Staatsmänner.
    Heute gibt es nur noch Politiker.
    Leider auch bei der AFD.
    Früher hatten die noch Ehre und heute heute nur noch einen Gummirücken.
    Darum wird es so nicht mehr besser.

    Die Menschen in Deutschland sehnen sich wieder nach Volksvertretern, die kein Interesse an der Lobbyindustrie sondern nur am Staat und seinen Bürger haben.

  22. Ich bin noch immer entschiedener Gegner irgendwelcher VT’s, aber langsam glaube ich, das etwas ins Trinkwasser gemischt wird. Anders kann ich mir diesen grünen Schimmelpilzbefall bundesdeutscher Gehirne nicht mehr erklären.

  23. Diese ganzen Umfragen sind doch eh alle manipuliert.

    Viel wichtiger und so gut wie noch überhaupt nicht angesprochen wurde wie es mit der Ehrlichkeit der Stimmenzähler aussieht.

    Bei uns im Ort sind Grüne Stimmenauszähler, so wie die ausschauen und sich geben werden die alles unternehmen und bestimmt die eine oder andere Stimme uner den Tisch fallen lassen!

    Wenn dann die AfD z.B. 13% bekommt wird keiner an eine Nachzählung denken, die Umfragewerte waren ja schließlich die ganze Zeit in diesem Bereich.

  24. Haremhab 14. August 2018 at 16:16

    Norwegen hat das auch schon gemacht. Japan hat gleich alle Gender, Sozial- und Geisteswissenschaften abgeschafft (siehe Link). Sollte man im Deutschland bis auf einen kleinen Teil der Unis (Gender muss natürlich komplett zerschlagen werden) die noch wirklich politisch neutral eingestellt sind auch machen, so könnte man die linken Unis zerschlagen. Wie immer wird Deutschland das letzte Land sein wo dieser Genderrschwachsinn abgeschafft wird.

    http://www.danisch.de/blog/2015/09/18/japan-schafft-sozial-und-geisteswissenschaften-ab/

  25. @ Peter Bartels „AfD stiert“

    ——————————-

    Was ist das denn für eine Beschreibung? „AfD stiert“

    Da wo ich herkomme, würde man verstehen „dumm glotzen“, oder „starr und ausdruckslos schauen“. Auf österreichisch soll es laut Google bedeuten: herumstöbern

    Ich rätsele.

  26. OT

    N24: Schlepperkahn Aquarius darf auf Malta anlegen und die Orks entladen. Neger werden u.a. auf Deutschland verteilt. Ergebnis auch der „Konsultationen“ Merkel-Sanchez.

    Man könnte über Deutschland auch eine Neutronenbombe zünden. Da blieben wenigsten die Häuser heil/bittersarc

  27. martinfry 14. August 2018 at 16:27
    Freya- 14. August 2018 at 15:42

    Das ist ein molekularer Eroberungskrieg.

    Denn Bürgekrieg ist dies nicht, es ist ein Eroberungskrieg.

  28. Man muss sich halt immer seine ungestörten Refugien suchen. Hier im Hirschgarten sind momentan echte Deutsche. Allerdings nur im Biergarten.
    Die Sonne scheint und die Maß Augustiner schmeckt wie eh und je.

    Man muss lernen, nicht jedes Problem zum eigenen zu machen…

  29. wenn es mit den 17 % für die grünen stimmen sollte,dann kann es nur masochismus sein,wenn man bedenkt was die grünen alles schon verzappt haben……..

  30. Ich kann mir vorstellen, dass die Menschen hoffen über die Wahl von ‚Die Grünen/Bündnis 90‘ sich der Komplettdigitalisierung in diesem Land zu schützen meinen und deshalb deren Wählergunst steigt, weil die hiesige Bevölkerung aus Naturverbundenheit hofft dann der Überall-Bestrahlung durch Digitalisierungswellen teilweise entkommen zu können 🙂
    Ich kapiere ohnehin auch nicht, was der neue Dighitalisierungsvollgrößenwahn aller anderen Parteien bis in den letzten Miniüberlebenswinkel davor an deutschem Lebenswillen ohne Strahlungsübertragung soll 🙁

    Ich habe diese Land nie zuvor in solchem alles und überall Vernichtungswahn von Herkömmlichem erlebt wie durch Politik und Industrie mit der Digitalisierung, das ist irgendwie wie eine neue Krankheit von denen ‚alles und überall und ann allen Deutschen das Alles und überall Programm‘, es ist hochbeängstigend, gruselvoll, grauenhaft bis satanisch wegen der Größenwahn des kompletten Antun an Deutschen von der Form eben ‚alles, überall, an allen Deutschen‘, es entbehrt der Gegenkontrolle von wissenschaftlich intellektuell ‚unverändert als Beispiel von Rückabwicklung bei Unsinn‘, es ist damit plem plem und nicht ehrenhaft innovativ 🙁

    Als Deutsche beginne ich dieses Land und seine deutsche Bevölkerung hassen für seine asozialen Größenwahn ‚alles,überall, an jedem Deutschen‘, weil für mich Intelligenz bedeutet stets eine wissenschaftliche Gegenkontrolle zu offerieren,
    so verstehe ich die ‚die Grüne/Bündnis 90‘ Wähler Neuzugänge in der Form von Heimat und ihre Natur als ihre lebenslange gewünschte Umgebung Neuwähler,
    doch ich wähle die nicht, wegen deren anderer Programmgründe,
    mit den Folgen von ebenso nie wieder revidierbar von dann den noch brutaleren Weg zu nicht einmal selbigen Resultaten, sondern sogar der transformierenden Zombinierungsspritze für alle Anderen damit nur noch die Grünen/Bündnis 90 sich am Leben sein laben 🙁

  31. Ich kann mir vorstellen, dass die Menschen hoffen über die Wahl von ‚Die Grünen/Bündnis 90‘ sich der Komplettdigitalisierung in diesem Land zu schützen meinen und deshalb deren Wählergunst steigt, weil die hiesige Bevölkerung aus Naturverbundenheit hofft dann der Überall-Bestrahlung durch Digitalisierungswellen teilweise entkommen zu können 🙂
    Ich kapiere ohnehin auch nicht, was der neue Dighitalisierungsvollgrößenwahn aller anderen Parteien bis in den letzten Miniüberlebenswinkel davor an deutschem Lebenswillen ohne Strahlungsübertragung soll 🙁

    Ich habe diese Land nie zuvor in solchem alles und überall Vernichtungswahn von Herkömmlichem erlebt wie durch Politik und Industrie mit der Digitalisierung, das ist irgendwie wie eine neue Krankheit von denen ‚alles und überall und ann allen Deutschen das Alles und überall Programm‘, es ist hochbeängstigend, gruselvoll, grauenhaft bis satanisch wegen der Größenwahn des kompletten Antun an Deutschen von der Form eben ‚alles, überall, an allen Deutschen‘, es entbehrt der Gegenkontrolle von wissenschaftlich intellektuell ‚unverändert als Beispiel von Rückabwicklung bei Unsinn‘, es ist damit plem plem und nicht ehrenhaft innovativ 🙁

    Als Deutsche beginne ich dieses Land und seine deutsche Bevölkerung hassen für seine asozialen Größenwahn ‚alles,überall, an jedem Deutschen‘, weil für mich Intelligenz bedeutet stets eine wissenschaftliche Gegenkontrolle zu offerieren,
    so verstehe ich die ‚die Grüne/Bündnis 90‘ Wähler Neuzugänge in der Form von Heimat und ihre Natur als ihre lebenslange gewünschte Umgebung Neuwähler,
    doch ich wähle die nicht, wegen deren anderer Programmgründe,
    mit den Folgen von ebenso nie wieder revidierbar von dann den noch brutaleren Weg zu nicht einmal selbigen Resultaten, sondern sogar der transformierenden Zombinierungsspritze für alle Anderen damit nur noch die Grünen/Bündnis 90 sich am Leben sein laben 🙁

  32. OT
    betrifft: Bückling vor den Menschenschleppern der Aquarius

    Die GröKaZ und der schöne Pedro sowie der noch schönere Emmanuel haben wohl „schlechte Bilder“ aus dem Mittelmeer befürchtet. Wer allerdings aus dem Schneider ist das ist Salvinien Italien

  33. Babieca 14. August 2018 at 16:30

    Wenn Merkel verhandelt kommt am Ende immer Verrat an Deutschland als Verhandlungsergebnis heraus.

  34. Man muss die Wahlen abwarten. Aber kann schon sein, dass in Bayern auch die „Gutmenschen“ eine gewaltige Macht sind.

  35. Am Magdeburger Hasselbachplatz sind am Montagabend mehrere Ausländer mit Hämmer, Ketten und Schlagstöcke aneinandergeraten. Ein Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Fünf Verdächtige befinden sich in Gewahrsam.

    https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/magdeburg/auseinandersetzung-am-hasselbachplatz-100.html

    Die Polizei vermutet politische Hintergründen für die Auseinandersetzung. Es werde ein Zusammenhang zu einem Vorfall vom Donnerstag vergangener Woche geprüft, bei der syrische Jugendliche und Türken an einem Informationsstand „Freiheit für Öcalan“ aneinander geraten waren und sich gegenseitig verletzt hatten.

    https://www.tag24.de/nachrichten/magdeburg-hasselbachplatz-mann-im-streit-mit-messer-schwer-verletzt-730023

  36. Sollte es sich in der Tat am Wahlabend bewahrheiten, daß die Grünen dermaßen zulegen konnten, dann bestätigt sich, daß diese Mia-san-mia-Biersäufer in der Tat ihr Hirn in der Krachledernen tragen.

  37. MissPiggy 14. August 2018 at 16:13

    EconeMist ist ein mieses Globalistenblatt. Das sind keine Deutschen, das sind nur Asylb…/oder höchstens Staatsbürger der BRD.

    Aber natürlich freuen sich die Globalisten über diesen kulturellen Völkermord, er ist ja das erklärte Ziel der linken kulturmarxistischen Rassisten.

  38. MissPiggy 14. August 2018 at 16:13
    OT – aber nicht wirklich:
    The New Germans – Time to redefine what it means to be Deutsch
    http://www.theworldin.com/article/10466/new-germans

    Es nervt allmählich: Was soll das Gerede, dass Deutschland Einwanderer brauche, weil es zu wenig Kinder gibt. Deutschland hat ca. 240 Einwohner pro km² insgesamt ca. 82 Mio., Frankreich nur ca. 120 pro km², insgesamt ca. 68 Mio. Weder wir noch die Franzosen werden ausstreben.
    Holland hat ungefähr 18 Mio. Einwohner (ganz grob), aber dafür ist das Land praktisch doppelt so dicht bevölkert wie Deutschland.

    Europa gehört nach Hongkong und Singapur zu den am dichtesten bevölkerten Gebieten der Welt.

    Leute bitte Geographie bzw. Erdkundeunterricht nachholen. Lesen bildet.

  39. Speed_Shooter 14. August 2018 at 16:14

    OT: Na, wenn da keine Freude aufkommt …
    Das Schiff „Aquarius“ mit 141 Migranten an Bord darf nun doch auf Malta anlegen. Die Flüchtlinge werden dann zwischen Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Portugal und Spanien aufgeteilt.

    Q: https://www.n-tv.de/politik/Malta-gibt-Hafen-fuer-Aquarius-frei-article20572998.html
    …………………………………………………………………………….
    Darf Deutschland die seit 2015 angeschwemmten Sozialtouristen im Gegenzug auf Frankreich, Luxemburg, Portugal, Spanien und Malta verteilen? Hört denn diese Migrantenschwemme nie mehr auf. Würg!

  40. Das übliche SAUBLÖDE Geplänkel vor einer Wahl. Das sind halt die Meinungsbilder und Wahlbeeinflusser. Ich ignoriere die Zahlen zum jetzigen Zeitpunkt. Bleibe aber dabei, so saublöde sind die Bayern nicht, die GRÜNEN gut ZWEISTELLIG zu wählen. Das kann einfach nicht stimmen.
    Sofern das doch passiert, sollte eine Neuauszählung erfolgen, das hat sonst ein g’SCHMÄCKLE.
    Habt IHR GRÜNEN das verstanden? Widerliches Dreckspack.
    J. Fischer: Die Ausplünderung Deutschlands ist Staatsräson.
    C. Roth: Ich scheiss auf Deutschland. Deutschland verrecke.
    Und den vorbestraften D.C. Bendit aus Paris sollte man auch wegjagen.
    Hinzu kommen noch ganz viele LINKS-GESTRICKTE Hirne, die ausgewiesen gehören.

  41. man beachte den plötzlichen anstieg der (im fallen begriffenen) rohdaten-umfragewerte der grünen jeweils um den 02./03. juli und den 07./08. august herum!

    Augsburger Allgemeine
    Augsburger Allgemeine
    hat eine exklusive Umfrage erstellt
    Exklusiv
    Wen würden Sie wählen, wenn am Sonntag Landtagswahl in Bayern wäre?

    https://app.civey.com/shares/1404

    rohdatenverlauf – screenshots

    ———-csu——spd——grün—-fdp—–lin—–fw——afd——–teilnehmer
    12.05.—27,6—–12,3—–14,7—–8,8—–5,7—–4,5—–23,7
    „repr.“—42,1—–13,7—–13,5——5,1—–2,9—–6,6—–12,0
    18.05.—27,4—–12,2—–14,6—–8,6—–5,8—–4,5—–24,3
    20.05.—27,4—–12,2—–14,6—–8,6—–5,7—–4,5—–24,3
    21.05.—27,4—–12,1—–14,5—–8,6—–5,7—–4,5—–24,4
    22.05.—27,4—–12,1—–14,5—–8,6—–5,7—–4,5—–24,5
    26.05.—27,3—–12,0—–14,4—–8,8—–5,7—–4,5—–24,6
    31.05.—27,3—–12,0—–14,4—–8,9—–5,7—–4,5—–24,7
    06.06.—27,2—–11,9—–14,4—–8,9—–5,7—–4,5—–24,8
    08.06.—27,2—–11,9—–14,4—–8,9—–5,7—–4,5—–24,9
    09.06.—27,1—–11,9—–14,3—–8,9—–5,7—–4,5—–25,0
    10.06.—27,1—–11,9—–14,3—–8,9—–5,7—–4,5—–25,1
    10.06.—27,1—–11,8—–14,3—–8,9—–5,7—–4,5—–25,2
    12.06.—27,0—–11,8—–14,2—–8,9—–5,7—–4,5—–25,3
    12.06.—27,0—–11,8—–14,2—–8,9—–5,7—–4,4—–25,4
    13.06.—27,0—–11,8—–14,2—–8,9—–5,6—–4,4—–25,5
    15.06.—27,0—–11,7—–14,2—–8,8—–5,6—–4,4—–25,6
    18.06.—27,0—–11,7—–14,3—–8,8—–5,6—–4,4—–25,7
    19.06.—27,0—–11,7—–14,3—–8,7—–5,6—–4,4—–25,8
    20.06.—27,0—–11,6—–14,3—–8,7—–5,6—–4,4—–25,8
    21.06.—27,0—–11,6—–14,3—–8,7—–5,5—–4,4—–25,8
    22.06.—27,0—–11,6—–14,3—–8,7—–5,5—–4,4—–25,9
    24.06.—27,1—–11,5—–14,3—–8,7—–5,5—–4,4—–25,9
    25.06.—27,1—–11,5—–14,3—–8,7—–5,5—–4,4—–26,0
    27.06.—27,0—–11,5—–14,4—–8,6—–5,5—–4,4—–26,0 – 164.422
    28.06.—27,0—–11,5—–14,3—–8,6—–5,5—–4,4—–26,0 – 165.047
    28.06.—27,0—–11,5—–14,3—–8,6—–5,5—–4,4—–26,1 – 165.445
    29.06.—27,1—–11,5—–14,4—–8,6—–5,5—–4,4—–26,1 – 167.623
    30.06.—27,1—–11,5—–14,4—–8,6—–5,5—–4,3—–26,2 – 169.029
    01.07.—27,1—–11,4—–14,4—–8,5—–5,5—–4,3—–26,2 – 169.611
    01.07.—27,1—–11,4—–14,3—–8,5—–5,4—–4,4—–26,3 – 170.320
    02.07.—26,9—–11,5—–14,5—–8,5—–5,5—–4,3—–26,2 – 173.484
    02.07.—26,9—–11,5—–14,6—–8,5—–5,5—–4,3—–26,2 – 174.506
    03.07.—26,9—–11,5—–14,6—–8,5—–5,4—–4,3—–26,2 – 175.544
    03.07.—26,9—–11,5—–14,6—–8,4—–5,4—–4,4—–26,2 – 177.298
    04.07.—26,9—–11,5—–14,6—–8,4—–5,4—–4,4—–26,3 – 177.807
    06.07.—26,8—–11,5—–14,6—–8,4—–5,4—–4,4—–26,3 – 179.405
    06.07.—26,8—–11,5—–14,6—–8,4—–5,4—–4,3—–26,3 – 179.803
    07.07.—26,8—–11,5—–14,6—–8,4—–5,4—–4,3—–26,4 – 179.897
    16.07.—26,8—–11,5—–14,6—–8,4—–5,4—–4,3—–26,5 – 181.143
    20.07.—26,7—–11,5—–14,6—–8,4—–5,4—–4,3—–26,5 – 181.746
    27.07.—26,6—–11,5—–14,7—–8,4—–5,4—–4,3—–26,5 – 183.694
    01.08.—26,6—–11,5—–14,7—–8,4—–5,4—–4,4—–26,5 – 185.370
    02.08.—26,6—–11,5—–14,7—–8,4—–5,4—–4,4—–26,6 – 185.942
    05.08.—26,5—–11,4—–14,7—–8,4—–5,4—–4,3—–26,6 – 186.975
    06.08.—26,5—–11,4—–14,7—–8,4—–5,4—–4,3—–26,7 – 187.185
    06.08.—26,5—–11,4—–14,7—–8,4—–5,4—–4,4—–26,7 – 187.568
    07.08.—26,4—–11,4—–14,7—–8,3—–5,4—–4,4—–26,7 – 188.402
    07.08.—26,4—–11,4—–14,8—–8,3—–5,4—–4,3—–26,7 – 188.931
    09.08.—26,4—–11,4—–14,8—–8,3—–5,4—–4,4—–26,7 – 189.857
    09.08.—26,4—–11,4—–14,8—–8,3—–5,4—–4,4—–26,8 – 190.447
    10.08.—26,4—–11,3—–14,8—–8,3—–5,4—–4,4—–26,9 – 191.241
    12.08.—26,3—–11,3—–14,8—–8,3—–5,4—–4,4—–26,9 – 191.723
    13.08.—26,3—–11,3—–14,8—–8,3—–5,4—–4,4—–27,0 – 192.345

    .

  42. ba-wü:

    ———-cdu—–spd——grü——fdp——lin—–afd
    28.06.—14,7—–9,0—–25,2—–10,6—–6,6—–31,6
    28.06.—14,7—–9,0—–25,1—–10,6—–6,6—–31,7
    29.06.—14,7—–9,0—–25,1—–10,6—–6,5—–31,8 – 58.749
    30.06.—14,7—–8,9—–24,9—–10,6—–6,5—–32,0 – 59.356
    01.07.—14,7—–8,9—–24,9—–10,6—–6,5—–32,1 – 60.108
    02.07.—14,7—–9,1—–25,2—–10,5—–6,5—–31,8 – 62.151
    03.07.—14,5—–9,0—–25,2—–10,5—–6,5—–31,9 – 63.826
    04.07.—14,5—–9,0—–25,2—–10,4—–6,5—–32,0 – 64.284
    04.07.—14,5—–9,0—–25,1—–10,4—–6,5—–32,1 – 64.802
    05.07.—14,4—–9,1—–25,2—–10,4—–6,5—–32,0 – 65.289
    05.07.—14,5—–9,1—–25,2—–10,4—–6,5—–32,1 – 65.515
    06.07.—14,4—–9,1—–25,2—–10,4—–6,5—–32,1 – 65.518
    08.07.—14,5—–9,1—–25,2—–10,4—–6,5—–32,1 – 65.520
    09.07.—14,4—–9,1—–25,2—–10,4—–6,5—–32,1 – 65.523
    14.07.—14,4—–9,0—–25,2—–10,4—–6,5—–32,1 – 65.598
    15.07.—14,4—–9,1—–25,2—–10,4—–6,5—–32,1 – 65.600
    19.07.—14,4—–9,0—–25,2—–10,4—–6,5—–32,1 – 65.619
    20.07.—14,4—–9,1—–25,2—–10,4—–6,5—–32,1 – 65.655
    24.07.—14,4—–9,1—–25,2—–10,3—–6,5—–32,1 – 65.909
    26.07.—14,5—–9,1—–25,2—–10,3—–6,5—–32,1 – 66.122
    26.07.—14,4—–9,1—–25,2—–10,3—–6,5—–32,1 – 66.249
    27.07.—14,4—–9,1—–25,2—–10,3—–6,5—–32,2 – 66.266
    28.07.—14,4—–9,0—–25,2—–10,3—–6,5—–32,2 – 66.434
    29.07.—14,4—–9,0—–25,1—–10,3—–6,5—–32,3 – 66.711
    30.07.—14,4—–9,0—–25,1—–10,3—–6,5—–32,4 – 66.980
    01.08.—14,4—–9,0—–25,0—–10,3—–6,5—–32,4 – 67.460
    02.08.—14,4—–9,0—–25,0—–10,3—–6,5—–32,5 – 67.722
    03.08.—14,4—–9,0—–25,0—–10,2—–6,5—–32,5 – 68.460
    04.08.—14,4—–9,0—–25,0—–10,2—–6,5—–32,6 – 68.569
    06.08.—14,3—–9,0—–25,0—–10,2—–6,5—–32,6 – 68.997
    06.08.—14,3—–8,9—–25,0—–10,2—–6,5—–32,6 – 69.207
    07.08.—14,3—–9,0—–25,1—–10,2—–6,5—–32,6 – 69.754
    07.08.—14,3—–8,9—–25,1—–10,2—–6,5—–32,6 – 70.167
    07.08.—14,3—–8,9—–25,2—–10,2—–6,5—–32,6 – 70.226
    08.08.—14,2—–8,9—–25,2—–10,2—–6,5—–32,6 – 70.509
    08.08.—14,2—–8,9—–25,1—–10,2—–6,5—–32,7 – 71.042
    10.08.—14,2—–8,9—–25,1—–10,2—–6,5—–32,8 – 71.268
    11.08.—14,2—–8,8—–25,1—–10,2—–6,5—–32,8 – 71.484
    13.08.—14,2—–8,8—–25,0—–10,2—–6,5—–32,9 – 71.821

    .

    bremen:

    ———-cdu——spd—–grü—–fdp—–lin——-afd
    28.06.—16,7—–12,8—–7,8—–7,5—–15,8—–35,1
    28.06.—16,7—–12,8—–7,7—–7,7—–15,6—–34,9
    29.06.—16,6—–12,9—–7,7—–7,7—–15,6—–35,0
    29.06.—16,7—–12,8—–7,7—–7,6—–15,6—–35,0 – 3006
    30.06.—16,7—–12,8—–7,6—–7,7—–15,5—–35,1 – 3050
    01.07.—16,7—–12,7—–7,5—–7,7—–15,5—–35,2 – 3088
    02.07.—16,7—–13,1—–7,9—–7,5—–15,7—–34,3 – 3260
    03.07.—16,6—–13,1—–8,0—–7,5—–15,9—–34,2 – 3302
    03.07.—16,7—–13,1—–7,9—–7,5—–15,9—–34,1 – 3388
    04.07.—16,7—–13,1—–8,0—–7,5—–16,0—–34,1 – 3408
    04.07.—16,6—–13,0—–8,0—–7,5—–16,2—–34,0 – 3461
    05.07.—16,5—–13,1—–8,2—–7,4—–16,2—–33,8 – 3493
    05.07.—16,5—–13,1—–8,2—–7,5—–16,1—–33,9 – 3503
    09.07.—16,5—–13,1—–8,2—–7,4—–16,2—–33,9 – 3504
    13.07.—16,5—–13,1—–8,2—–7,4—–16,1—–33,9 – 3505
    21.07.—16,4—–13,1—–8,2—–7,4—–16,1—–33,9 – 3508
    22.07.—16,5—–13,1—–8,2—–7,4—–16,1—–34,0 – 3511
    23.07.—16,4—–13,1—–8,2—–7,4—–16,1—–33,9 – 3514
    23.07.—16,5—–13,1—–8,2—–7,4—–16,2—–34,0 – 3516
    24.07.—16,5—–13,1—–8,2—–7,4—–16,1—–33,9 – 3518
    24.07.—16,5—–13,1—–8,1—–7,4—–16,2—–33,9 – 3522
    25.07.—16,5—–13,1—–8,1—–7,4—–16,1—–33,9 – 3526
    25.07.—16,4—–13,2—–8,0—–7,4—–16,1—–34,1 – 3582
    26.07.—16,4—–13,3—–8,0—–7,4—–16,1—–34,1 – 3604
    26.07.—16,3—–13,2—–8,0—–7,4—–16,2—–34,1 – 3624
    26.07.—16,4—–13,3—–8,0—–7,4—–16,2—–34,1 – 3630
    27.07.—16,3—–13,2—–8,0—–7,3—–16,0—–34,5 – 3702
    28.07.—16,3—–13,1—–8,0—–7,3—–16,1—–34,5 – 3715
    29.07.—16,4—–13,1—–8,0—–7,3—–16,0—–34,5 – 3719
    29.07.—16,4—–13,2—–8,0—–7,3—–16,0—–34,5 – 3731
    30.07.—15,2—–12,0—–7,9—–7,3—–14,5—–39,0 – 4548
    31.07.—14,8—–11,8—–8,0—–7,2—–14,4—–39,5 – 4733
    31.07.—14,6—–11,5—–8,1—–7,2—–14,5—–39,9 – 4972
    01.08.—14,4—–11,6—–8,2—–7,1—–14,1—–40,4 – 5331
    01.08.—14,3—–11,4—–8,0—–7,0—–13,5—–41,7 – 5781
    01.08.—14,3—–11,2—–8,2—–6,8—–12,9—–42,4 – 6405
    02.08.—14,2—–11,3—–8,2—–6,9—–12,9—–42,5 – 6482
    02.08.—14,0—–10,8—–8,1—–6,9—–12,4—–43,6 – 7059
    03.08.—13,6—–10,6—–8,2—–6,8—–12,2—–44,7 – 7532
    03.08.—13,2—–10,5—–8,3—–6,7—–11,7—–45,8 – 8413
    03.08.—12,8—–10,3—–8,6—–6,5—–11,3—–46,9 – 9449
    04.08.—12,7—–10,2—–8,5—–6,4—–11,2—–47,2 – 9670
    04.08.—12,7—–10,2—–8,5—–6,4—–11,1—–47,4 – 9850
    04.08.—12,6—–10,2—–8,5—–6,4—–11,1—–47,5 – 10051
    05.08.—12,6—–10,3—–8,7—–6,4—–11,1—–47,3 – 10413
    06.08.—12,4—–10,5—–8,9—–6,3—–11,0—–47,2 – 10752
    06.08.—12,3—–10,1—–8,9—–6,4—–10,6—–47,9 – 11608
    06.08.—12,3—–10,1—–9,0—–6,4—–10,6—–48,0 – 11790
    07.08.—12,1—–10,1—–9,1—–6,3—–10,7—–47,9 – 12457
    07.08.—11,9—–10,0—–9,3—–6,4—–10,6—–47,9 – 13447
    08.08.—11,8——9,9—–9,2—–6,3—–10,6—–48,3 – 14084
    11.08.—11,8——9,9—–9,2—–6,3—–10,6—–48,2 – 14137

    .

    hamburg:

    ———-cdu——spd——grü——fdp—–lin——afd
    28.06.—13,0—–21,5—–12,3—–11,2—–11,1—–28,5
    28.06.—13,1—–21,4—–12,3—–11,2—–11,1—–28,5
    29.06.—13,2—–21,4—–12,4—–11,2—–11,1—–28,4
    30.06.—13,2—–21,5—–12,4—–11,1—–11,0—–28,4 – 9.924
    01.07.—13,2—–21,5—–12,4—–11,1—–11,0—–28,5 – 10.049
    02.07.—13,1—–22,1—–12,9—–10,8—–11,2—–27,6 – 10.743
    03.07.—13,0—–22,1—–13,0—–10,8—–11,3—–27,4 – 10.919
    03.07.—13,0—–22,2—–13,0—–10,7—–11,3—–27,4 – 11.149
    04.07.—13,0—–22,2—–12,9—–10,7—–11,3—–27,5 – 11.257
    05.07.—12,9—–22,4—–13,0—–10,7—–11,4—–27,3 – 11.577
    06.07.—12,9—–22,4—–13,0—–10,7—–11,3—–27,3 – 11.640
    13.07.—12,9—–22,4—–13,0—–10,7—–11,4—–27,3 – 11.641
    15.07.—12,9—–22,4—–13,0—–10,7—–11,4—–27,4 – 11.643
    21.07.—12,9—–22,4—–12,9—–10,7—–11,4—–27,4 – 11.677
    24.07.—12,9—–22,4—–12,9—–10,7—–11,4—–27,5 – 11.715
    26.07.—12,8—–22,4—–12,9—–10,7—–11,4—–27,5 – 11.803
    26.07.—12,8—–22,4—–13,0—–10,7—–11,4—–27,4 – 11.853
    27.07.—12,8—–22,4—–13,0—–10,7—–11,4—–27,5 – 11.859
    28.07.—12,8—–22,4—–13,0—–10,7—–11,4—–27,6 – 12.000
    29.07.—12,7—–22,3—–12,9—–10,6—–11,4—–27,7 – 12.046
    29.07.—12,7—–22,3—–13,0—–10,6—–11,3—–27,7 – 12.117
    30.07.—12,7—–22,3—–12,9—–10,7—–11,4—–27,8 – 12.192
    31.07.—12,7—–22,3—–13,0—–10,6—–11,4—–27,8 – 12.213
    31.07.—12,7—–22,2—–13,0—–10,6—–11,4—–27,8 – 12.235
    01.08.—12,7—–22,3—–13,0—–10,6—–11,4—–27,7 – 12.364
    02.08.—12,7—–22,3—–13,0—–10,6—–11,4—–27,8 – 12.371
    03.08.—12,7—–22,3—–13,0—–10,6—–11,3—–27,7 – 12.448
    03.08.—12,7—–22,3—–13,1—–10,6—–11,3—–27,7 – 12.506
    03.08.—12,7—–22,3—–13,1—–10,6—–11,3—–27,8 – 12.553
    05.08.—12,7—–22,3—–13,1—–10,6—–11,3—–27,7 – 12.662
    06.08.—12,6—–22,3—–13,2—–10,6—–11,4—–27,7 – 12.719
    06.08.—12,6—–22,3—–13,2—–10,5—–11,4—–27,8 – 12.802
    06.08.—12,6—–22,3—–13,1—–10,5—–11,4—–27,7 – 12.816
    07.08.—12,6—–22,2—–13,3—–10,5—–11,4—–27,6 – 12.963
    07.08.—12,5—–22,2—–13,4—–10,5—–11,4—–27,6 – 13.037
    08.08.—12,5—–22,2—–13,4—–10,6—–11,4—–27,6 – 13.080
    09.08.—12,5—–22,2—–13,5—–10,5—–11,4—–27,6 – 13.101
    09.08.—12,5—–22,1—–13,5—–10,6—–11,4—–27,6 – 13.140
    10.08.—12,5—–22,1—–13,5—–10,6—–11,4—–27,7 – 13.193
    10.08.—12,5—–22,1—–13,4—–10,6—–11,4—–27,7 – 13.225
    11.08.—12,5—–22,0—–13,5—–10,6—–11,4—–27,7 – 13.246
    12.08.—12,5—–22,0—–13,4—–10,6—–11,4—–27,7 – 13.274
    13.08.—12,5—–22,0—–13,5—–10,6—–11,4—–27,7 – 13.282
    13.08.—12,5—–22,0—–13,4—–10,6—–11,4—–27,8 – 13.304
    14.08.—12,5—–22,0—–13,4—–10,5—–11,4—–27,8 – 13.368

    .

  43. na ja, es gibt noch die freien wähler, vielleicht sind die mehrheitsbeschaffer für die csu….

    wenn die afd im bundesdurchschnitt 30 % wählerzuwachs seit der btw 2017 hat, dann müsste diese in bayern auch so bei 17-18 % liegen

  44. hessen:

    ———-cdu—–spd——grü——fdp—–lin——afd
    21.06.—19,0—–17,5—–12,5—–11,2—–8,4—–29,2
    22.06.—19,0—–17,5—–12,5—–11,2—–8,4—–29,3
    22.06.—18,9—–17,4—–12,5—–11,1—–8,3—–29,4
    23.06.—18,9—–17,4—–12,5—–11,1—–8,3—–29,5
    24.06.—18,9—–17,4—–12,4—–11,1—–8,3—–29,5
    24.06.—18,8—–17,4—–12,4—–11,1—–8,3—–29,6
    26.06.—18,8—–17,4—–12,4—–11,0—–8,3—–29,9
    27.06.—18,7—–17,4—–12,4—–11,0—–8,3—–29,9
    27.06.—18,7—–17,3—–12,4—–11,0—–8,3—–30,0
    28.06.—18,6—–17,3—–12,4—–11,0—–8,3—–30,1
    28.06.—18,6—–17,3—–12,3—–11,0—–8,2—–30,3
    29.06.—18,6—–17,2—–12,3—–11,0—–8,2—–30,4
    29.06.—18,6—–17,2—–12,3—–10,9—–8,2—–30,4 – 51.201
    30.06.—18,6—–17,2—–12,2—–10,9—–8,2—–30,5 – 51.610
    01.07.—18,6—–17,2—–12,2—–10,9—–8,2—–30,7 – 52.098
    02.07.—18,6—–17,3—–12,4—–10,8—–8,2—–30,5 – 53.524
    03.07.—18,5—–17,3—–12,3—–10,8—–8,2—–30,7 – 54.613
    04.07.—18,5—–17,3—–12,3—–10,7—–8,2—–30,8 – 54.947
    04.07.—18,5—–17,2—–12,3—–10,7—–8,1—–30,9 – 55.362
    05.07.—18,5—–17,3—–12,3—–10,7—–8,2—–30,8 – 55.706
    05.07.—18,4—–17,3—–12,3—–10,7—–8,1—–30,8 – 55.873
    07.07.—18,4—–17,2—–12,3—–10,7—–8,2—–30,8 – 55.884
    10.07.—18,4—–17,2—–12,3—–10,7—–8,1—–30,8 – 55.890
    14.07.—18,4—–17,2—–12,3—–10,8—–8,1—–30,8 – 55.897
    17.07.—18,4—–17,2—–12,3—–10,7—–8,1—–30,8 – 55.907
    18.07.—18,4—–17,2—–12,3—–10,8—–8,1—–30,8 – 55.910
    21.07.—18,4—–17,2—–12,3—–10,7—–8,1—–30,8 – 55.935
    21.07.—18,4—–17,2—–12,3—–10,7—–8,1—–30,9 – 55.939
    25.07.—18,4—–17,2—–12,3—–10,7—–8,2—–31,0 – 56.306
    27.07.—18,3—–17,2—–12,3—–10,7—–8,2—–31,0 – 56.671
    29.07.—18,3—–17,2—–12,3—–10,7—–8,2—–31,1 – 56.775
    30.07.—18,3—–17,1—–12,2—–10,7—–8,2—–31,2 – 57.000
    30.07.—18,3—–17,1—–12,2—–10,7—–8,1—–31,3 – 57.173
    01.08.—18,3—–17,1—–12,2—–10,6—–8,1—–31,3 – 57.412
    01.08.—18,3—–17,1—–12,2—–10,6—–8,1—–31,4 – 57.536
    02.08.—18,3—–17,1—–12,2—–10,6—–8,1—–31,5 – 57.945
    03.08.—18,3—–17,0—–12,2—–10,6—–8,1—–31,5 – 58.201
    04.08.—18,2—–17,0—–12,2—–10,6—–8,1—–31,6 – 58.454
    06.08.—18,2—–17,0—–12,2—–10,5—–8,1—–31,7 – 58.817
    06.08.—18,2—–16,9—–12,2—–10,5—–8,1—–31,8 – 58.995
    06.08.—18,1—–16,9—–12,2—–10,5—–8,1—–31,8 – 59.045
    07.08.—18,1—–16,9—–12,2—–10,5—–8,1—–31,7 – 59.381
    07.08.—18,1—–16,9—–12,3—–10,5—–8,1—–31,7 – 59.659
    08.08.—18,1—–16,9—–12,3—–10,5—–8,1—–31,8 – 59.820
    10.08.—18,1—–16,9—–12,2—–10,5—–8,1—–31,8 – 60.115

    .

    rheinland-pfalz:

    ———–cdu—–spd—–grü—–fdp—–lin——afd
    28.06.—19,3—–17,3—–6,5—–8,0—–5,8—–40,5
    28.06.—19,3—–17,3—–6,4—–8,1—–5,8—–40,4
    29.06.—19,5—–17,3—–6,5—–8,0—–5,7—–40,3
    29.06.—19,5—–17,3—–6,4—–8,0—–5,7—–40,2
    30.06.—19,6—–17,2—–6,4—–8,0—–5,7—–40,4 – 14.545
    01.07.—19,6—–17,2—–6,4—–7,9—–5,7—–40,5 – 14.827
    02.07.—19,6—–17,6—–6,8—–8,0—–5,8—–39,5 – 15.644
    03.07.—19,6—–17,7—–6,9—–8,0—–5,7—–39,4 – 15.841
    03.07.—19,7—–17,6—–6,9—–8,0—–5,8—–39,3 – 16.266
    04.07.—19,7—–17,7—–6,9—–8,0—–5,8—–39,3 – 16.433
    04.07.—19,6—–17,8—–6,9—–7,9—–5,8—–39,3 – 16.615
    05.07.—19,6—–17,8—–7,0—–7,9—–5,8—–39,2 – 16.742
    14.07.—19,6—–17,8—–7,0—–7,9—–5,8—–39,3 – 16.837
    19.07.—19,6—–17,8—–7,0—–7,9—–5,8—–39,2 – 16.841
    20.07.—19,5—–17,8—–7,0—–7,9—–5,8—–39,3 – 16.844
    21.07.—19,6—–17,8—–7,0—–7,9—–5,8—–39,3 – 16.848
    21.07.—19,5—–17,8—–7,0—–7,9—–5,8—–39,3 – 16.854
    23.07.—19,5—–17,8—–7,0—–7,9—–5,8—–39,2 – 16.900
    24.07.—19,5—–17,8—–7,0—–7,9—–5,8—–39,3 – 16.932
    26.07.—19,5—–17,7—–7,0—–7,9—–5,8—–39,3 – 17.066
    26.07.—19,5—–17,8—–7,0—–7,9—–5,8—–39,3 – 17.090
    26.07.—19,5—–17,8—–7,0—–7,9—–5,9—–39,3 – 17.102
    28.07.—19,5—–17,8—–7,0—–7,9—–5,9—–39,4 – 17.173
    29.07.—19,4—–17,7—–7,0—–7,9—–5,9—–39,4 – 17.274
    30.07.—19,4—–17,7—–6,9—–7,9—–5,9—–39,4 – 17.282
    30.07.—19,4—–17,7—–6,9—–7,9—–5,8—–39,5 – 17.387
    31.07.—19,4—–17,7—–6,9—–7,9—–5,8—–39,6 – 17.406
    31.07.—19,4—–17,7—–6,9—–7,9—–5,9—–39,6 – 17.451
    01.08.—19,4—–17,6—–6,9—–7,9—–5,9—–39,6 – 17.530
    01.08.—19,5—–17,6—–6,9—–7,8—–5,9—–39,6 – 17.717
    02.08.—19,5—–17,6—–6,9—–7,8—–5,8—–39,6 – 17.728
    02.08.—19,5—–17,5—–6,9—–7,9—–5,8—–39,6 – 17.812
    03.08.—19,4—–17,6—–6,9—–7,8—–5,9—–39,6 – 17.840
    03.08.—19,4—–17,5—–7,0—–7,8—–5,9—–39,6 – 17.917
    03.08.—19,4—–17,5—–6,9—–7,8—–5,9—–39,7 – 17.990
    04.08.—19,4—–17,5—–7,0—–7,8—–5,9—–39,7 – 18.055
    06.08.—19,4—–17,5—–7,1—–7,8—–5,9—–39,7 – 18.189
    06.08.—19,4—–17,4—–7,1—–7,8—–5,9—–39,7 – 18.259
    07.08.—19,4—–17,5—–7,2—–7,8—–5,9—–39,5 – 18.520
    07.08.—19,4—–17,5—–7,3—–7,8—–5,9—–39,4 – 18.673
    09.08.—19,3—–17,5—–7,3—–7,8—–5,9—–39,5 – 18.925
    10.08.—19,3—–17,4—–7,3—–7,8—–5,9—–39,6 – 19.009
    10.08.—19,3—–17,4—–7,3—–7,7—–5,9—–39,6 – 19.054
    13.08.—19,3—–17,5—–7,3—–7,7—–5,9—–39,6 – 19.113
    13.08.—19,2—–17,4—–7,3—–7,7—–5,9—–39,6 – 19.146

    .

    schleswig-holstein:

    ———-cdu——spd——grü—–fdp—–lin——afd
    28.06.—19,1—–11,4—–15,5—–9,3—–6,1—–32,9
    28.06.—19,3—–11,4—–15,4—–9,3—–6,1—–32,9
    29.06.—19,4—–11,4—–15,4—–9,3—–6,1—–32,9
    29.06.—19,5—–11,4—–15,5—–9,3—–6,1—–32,9 – 11.703
    30.06.—19,5—–11,4—–15,4—–9,3—–6,1—–32,9 – 11.865
    01.07.—19,6—–11,3—–15,4—–9,3—–6,1—–33,0 – 12.060
    02.07.—19,6—–11,7—–16,1—–9,1—–6,1—–32,1 – 12.760
    03.07.—19,6—–11,7—–16,1—–9,0—–6,1—–32,0 – 12.924
    03.07.—19,6—–11,8—–16,1—–9,1—–6,1—–32,0 – 13.224
    04.07.—19,5—–11,8—–16,2—–9,0—–6,1—–32,0 – 13.502
    05.07.—19,6—–11,9—–16,2—–9,1—–6,1—–31,8 – 13.603
    05.07.—19,6—–11,8—–16,2—–9,1—–6,1—–31,9 – 13.667
    13.07.—19,5—–11,8—–16,2—–9,1—–6,1—–31,9 – 13.673
    21.07.—19,5—–11,8—–16,2—–9,1—–6,1—–32,0 – 13.692
    22.07.—19,5—–11,8—–16,2—–9,1—–6,1—–31,9 – 13.697
    22.07.—19,5—–11,8—–16,2—–9,1—–6,1—–32,0 – 13.710
    23.07.—19,5—–11,8—–16,2—–9,1—–6,1—–31,9 – 13.723
    24.07.—19,5—–11,8—–16,2—–9,1—–6,1—–32,0 – 13.731
    24.07.—19,5—–11,8—–16,2—–9,1—–6,1—–31,9 – 13.755
    26.07.—19,5—–11,8—–16,1—–9,1—–6,2—–32,0 – 13.923
    26.07.—19,4—–11,8—–16,1—–9,1—–6,2—–32,0 – 14.006
    27.07.—19,4—–11,8—–16,1—–9,1—–6,2—–32,1 – 14.023
    28.07.—19,4—–11,8—–16,1—–9,0—–6,2—–32,2 – 14.072
    29.07.—19,4—–11,8—–16,0—–9,0—–6,2—–32,2 – 14.162
    29.07.—19,3—–11,8—–16,0—–9,1—–6,2—–32,3 – 14.275
    30.07.—19,3—–11,7—–16,0—–9,1—–6,2—–32,4 – 14.349
    31.07.—19,3—–11,7—–16,0—–9,1—–6,2—–32,5 – 14.406
    01.08.—19,3—–11,7—–15,9—–9,0—–6,2—–32,4 – 14.456
    01.08.—19,3—–11,7—–15,9—–9,0—–6,2—–32,5 – 14.504
    01.08.—19,4—–11,7—–15,9—–9,0—–6,2—–32,4 – 14.599
    02.08.—19,4—–11,6—–15,9—–9,0—–6,2—–32,5 – 14.683
    03.08.—19,4—–11,6—–16,0—–9,1—–6,2—–32,4 – 14.755
    03.08.—19,4—–11,6—–16,0—–9,0—–6,3—–32,5 – 14.810
    04.08.—19,4—–11,6—–16,0—–9,1—–6,2—–32,5 – 14.850
    04.08.—19,4—–11,6—–16,0—–9,1—–6,3—–32,5 – 14.874
    05.08.—19,4—–11,6—–16,0—–9,0—–6,3—–32,4 – 14.953
    06.08.—19,3—–11,6—–16,0—–9,0—–6,3—–32,5 – 15.063
    06.08.—19,3—–11,5—–16,0—–9,0—–6,3—–32,6 – 15.081
    07.08.—19,3—–11,6—–16,2—–9,0—–6,3—–32,4 – 15.209
    07.08.—19,3—–11,5—–16,3—–9,0—–6,3—–32,4 – 15.258
    08.08.—19,3—–11,5—–16,2—–9,0—–6,3—–32,4 – 15.313
    09.08.—19,3—–11,5—–16,3—–8,9—–6,3—–32,4 – 15.344
    09.08.—19,3—–11,5—–16,3—–9,0—–6,3—–32,4 – 15.413
    10.08.—19,3—–11,5—–16,3—–9,0—–6,2—–32,5 – 15.499
    11.08.—19,3—–11,5—–16,3—–9,0—–6,2—–32,6 – 15.559
    12.08.—19,3—–11,5—–16,3—–8,9—–6,2—–32,6 – 15.588
    13.08.—19,3—–11,5—–16,3—–9,0—–6,2—–32,6 – 15.594
    13.08.—19,2—–11,5—–16,3—–9,0—–6,2—–32,6 – 15.607

  45. @ Justus2 14. August 2018 at 16:00
    Die SPD sackt mit Minus 8,6 % ins Nichts: 12%. Die GRÜNEN stürmen mit Plus 8,4 % die Zugspitze rauf.

    Die SPD-Wähler laufen fast alle zu den Pädophilen.

    Auf keinen Fall! Der SPD laufen die Türken davon! Ohne die wären die sowieso schon bei 5%.

    Was alle wissen müssen:

    Die Doppelpassler Türken wählen in der Regel: CDU und SPD

    Die Doppelpassler Kurden (mit türkischem und deutschen pass) wählen Grüne oder Linke

    Nur in München und Nürnberg, Augsburg (Städte) oder so wird SPD gewählt, wegen vieler zugereiste linkslastiger Deutschen aus dem Norden und die Ausländer .

    Glaube auch kaum , dass enttäuschte CSU Wähler auf dem Land auf einmal Grün wählen.
    So bescheuert sind nur die Baden-Württemberger.

    Denke die AfD wird in Bayern gut zulegen , die CSU wird Geschichte, aber es muss uns klar sein, auch die AfD kann uns nicht retten.

    Denkt an die unbelehrbaren Nichtwähler und die LMA Typen. Die Deutschen sind viel zu doof. Die AfD bräuchte 51% um wirklich was zu reißen.

    Wenns ums Kiffen geht, sind die Deutschen gleich dabei, aber ihre Landsleute sind ihnen wurscht.

  46. und außerdem….. es sind noch zwei monate hin, da kann noch einiges passieren

    und

    oktoberfest ist auch noch fast direkt vor der bayern wahl

  47. „Wer Sorgen hat, braucht auch Likör? Oder eine Partei, wie die AfD in Bayern, Niedersachsen und anderswo.“

    Verstehe jetzt auch, was es mit dieser ominösen Mission „Sei Schlau Wähl Blau“ auf sich hat.

    Bedanke mich für die nimmermüde Aufklärungsarbeit, Herr Barthel. Sie wissen eben um den vergorenen Fruchtsaft Bescheid.

    Gefickt eingeschädelt – Prost!

  48. @2020 14. August 2018 at 16:48
    na ja, es gibt noch die freien wähler, vielleicht sind die mehrheitsbeschaffer für die csu….

    Stimmt!

  49. Die Sozenwähler rennen zu den Grünen, also reine Verschiebung im linken Lager. Uninteressant. Und in Bayern gibt es neben CSU noch die FW, die mit der AfD konkurrieren.
    13-15% wären für die AfD ein respektables Ergebnis in Bayern.

  50. Was in Baden-Württemberg passiert ist, kann auch in Bayern passieren.

    Wir dürfen den Fehler von damals nicht wiederholen und die Grünen unterschätzen.

    Jetzt ist knallharte Aufklärungsarbeit angesagt!

  51. Bayern…
    Wer wählt denn da eigentlich? Also, ich mein‘ ja nur, weil Bayern sind’s eher weniger die hier leben…

    Um meine Stimmung und Bedenken mit Valentins Worten auszudrücken: „Hoffentlich wird’s nicht so schlimm, wie’s schon ist.“

    Mich würde es ja mal interessieren, wo in D überhaupt noch autochthone Bevölkerungsanteile dominieren… wo’s noch Einheimische gibt, in der Mehrheit.

    Hier, im Großraum München jedenfalls, nicht.

  52. Falls Umfragen zu-träfen❗ 😎
    Würde ich mal sagen, dass die ganz offenen, ganz bekloppten aus der SPD ausdrehten weil sie nicht offen genug ist und der andere Teil der die Genossen verlässt ist der Arbeiter der die Schnauze vor soviel grenzenloser Bescheuertheit voll hat 😆

  53. Die Grünen werden in den Linksmedien als Umweltschützer und Gutmenschen gehypt. Dabei sind es deutschhassende, pädophile Globalisten und Umvolkungsfanatiker, die Gigawatt nicht von Gigaherz unterscheiden können.
    Würden die von der Presse mal so angefasst wie die AfD wäre diese Dreckschweinpartei schnell unter 5%.

  54. @ Viper 14. August 2018 at 16:20
    Ich bin noch immer entschiedener Gegner irgendwelcher VT’s, aber langsam glaube ich, das etwas ins Trinkwasser gemischt wird. Anders kann ich mir diesen grünen Schimmelpilzbefall bundesdeutscher Gehirne nicht mehr erklären.
    _____________________
    Ich verstehe es eher,
    viele Deutschen schützen sich doch schon seit langem (schon vor 2015) vor anderen Deutschen in der Natur und Umwelt, weil andere Deutsche denen die Heimat und das Überleben zerstören möchten, denn Frau Merkel regiert mit ihrem Alt-Parteien (SED?)-Stab doch schon länger, es sind Wähler der eigenen Institution, wissen für was die Grüne/Bündnis 90 wahrlich mittlerweile steht fehlt, Aufklärung hilft da,
    ich habe selbst am Wochenende ein befreundetes Ehepaar über die ‚die Grüne/Bündnis 90‘ Transformtionspläne Anderer mit radikaler, extremer Hochgewalt aufgeklärt, die haben deren ‚wir transformieren auf dem Operationstisch, bei dem es auch verwerfende Abgänge gibt, was für ‚die Grüne/Bündnis 90‘ kein Problem ist zur radikalen, extremen Ideologieumsetzung, verstanden und die wählen auch nie wieder diese Irren ‚die grüne/Bündnis90‘ (u.a. Drogenbefürworter: in allen Städten schon im Angebot an jüngsten Schulkindern für deren Taschengeldabzocke und Lebenszerstörung) 🙁

  55. Die Gewinne der Grünen stammen fast 1:1 von den Verlusten der Sozen. Mathematisch einfach!

    Lieber wär mir allerdings wenn die AFD der CSU in ähnlicher Höhe Prozente abjagen würde und Merkel/ Seehofer und Konsorten zeigen was die Wähler von ihrer „Christlich-Sozialen Linkspartei“ halten.

  56. BePe 14. August 2018 at 16:41
    MissPiggy 14. August 2018 at 16:13

    EconeMist ist ein mieses Globalistenblatt. Das sind keine Deutschen, das sind nur Asylb…/oder höchstens Staatsbürger der BRD.

    Aber natürlich freuen sich die Globalisten über diesen kulturellen Völkermord, er ist ja das erklärte Ziel der linken kulturmarxistischen Rassisten.
    ______________________________________
    Ich weiß, ich weiß … das Foto ist ja so gruselig – es musste gesehen werden.

  57. @a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 16:40
    Sollte es sich in der Tat am Wahlabend bewahrheiten, daß die Grünen dermaßen zulegen konnten, dann bestätigt sich, daß diese Mia-san-mia-Biersäufer in der Tat ihr Hirn in der Krachledernen tragen. ++++++++

    Ohmann, alberich, was reden Sie da nur für einen Unsinn.
    Woher haben Sie das Bild eines „Bayern“? Sie beschreiben einen klassischen Ur-Bayern, der aber so gut wie ausgestorben ist und heutzutage in etwa so wenig existent wie der Yeti.
    Diese „Spezies“ wie Sie sie sich sie vorstellen, gibt es nur noch vereinzelt, weshalb deren Stimmen keinen Einfluss auf die Wahl haben werden… Der moderne bzw. „neue“ Bayer ist vielleicht schon hier geboren, aber idR waren die Eltern noch Zugewanderte aus dem hohen Norden oder von sonst woher… und da wir ja alle wissen, dass Menschen sich nicht integrieren, ist das, was sich Bayrisch nennt, nur eine Standortbeschreibung. Und die, die den Titel von Bio-Bayern noch zurecht tragen, sind derart verschwult und „umerzogen“, dass sich da idR hinter den Bierbäuchen und Bärten nur noch Schwabbelmasse ohne Gehirn drin befindet. Auch bei Schlanken :-)))

  58. Ich denke, dass das neue Duo Habeck und Baerbock viele, vor allem jüngere Wähler anzieht. Mit den Vorgängern wäre eine solche Beliebtheit wohl nicht zu erreichen gewesen. Die Medien unterstützen das auch noch nach Kräften, kaum eine Sendung, in der Herr Habeck nicht präsent ist. Da läuft viel über Sympathie ab, denn die Politik der Grünen ist so geblieben, wie sie immer war. Leider durchschauen viele Wähler nicht, auf welche Art und Weise man um ihre Stimmen wirbt. Eine Frau Künast war da ehrlicher. Sie forderte offen Veggie-Day und Schuhe-ausziehende-Polizisten. Da wusste man gleich, mit wem man es zu tun hatte. Habeck würde so etwas nie öffentlich sagen, das macht ihn gefährlicher.

  59. AKTUELL!
    .
    Aquarius: Auch Spanien lehnt Flüchtlingsaufnahme ab

    .
    .
    Spanien lehnt Flüchtlingsaufnahme ab
    .
    Frankreich lehnt Flüchtlingsaufnahme ab
    .
    Italien lehnt Flüchtlingsaufnahme ab
    .
    Malta lehnt Flüchtlingsaufnahme ab
    .
    England lehnt Flüchtlingsaufnahme ab
    .
    VISEGRAD-Staaten lehnen Flüchtlingsaufnahme ab
    .
    KEINER WILL DIESE ILLEGALEN NEGER HABEN.
    .
    Was bleibt den noch..? Natürlich Deutschland nimmt sie sicher alle. Wir haben ja auch noch nicht genug.
    .
    SELTSAM … ist, das die Staaten die KEINE illegalen Neger haben wollen, jetzt Staaten in Europa suchen die diese Invasoren haben wollen.
    .
    tztztztztztz!
    .
    Versenkt endlich das Mafia-Schlepperschiff Aquarius.

  60. Schaun wir mal,
    was am Wahlabend bei allem herauskommt.
    Allerdings befürchte ich so langsam,daß die Mehrzahl der
    Bayern genauso verschwurbelt sind,wie der Rest der Republik,
    ausser unseren Patriotischen Bürgern aus den neuen Bundesländern!
    Diese 13% wären eine erfreuliche Fußnote, allerdings auch nicht mehr und
    lassen niemanden in Furcht vor einem Machtwechsel erstarren.
    Allerdings freue ich mich darauf,wenn diese Laberbazis rund um Söder und Drehofer,
    sich demnächst mit den Grünen Khmer arrangieren müssen.
    So etwas wäre vor einiger Zeit noch völlig undenkbar gewesen aber ich sags ja,
    die Politik ist wie eine Hure, notfalls steigt die mit jedem ins K.-Bettchen…

  61. Noch glaube ich, die wackeren Bayern lassen sich nicht ins Gehirn scheis..n.
    Auch glaube ich an Wahlbetrug in großen Stil.

  62. BePe 14. August 2018 at 16:41
    MissPiggy 14. August 2018 at 16:13

    EconeMist ist ein mieses Globalistenblatt. Das sind keine Deutschen, das sind nur Asylb…/oder höchstens Staatsbürger der BRD.

    Aber natürlich freuen sich die Globalisten über diesen kulturellen Völkermord, er ist ja das erklärte Ziel der linken kulturmarxistischen Rassisten.
    ______________________________________
    Ich weiß, ich weiß … das Foto ist ja so gruselig – es musste gesehen werden.
    ______________________________________

    Vor allem der Typ in der Mitte!! Reminds me of Vincent Schiavelli in Ghost:

    https://www.youtube.com/watch?v=cjkkKO5Gsno

  63. FORSA bis INSA
    Wie war das mit den US Wahlen noch; Trump ohne Chance
    Wer wurde gewählt :… Onkel Trump
    Das sagt Alles. Meine Umfrage sieht die AFD bei 51+X %
    Hi Hiii

  64. Ich habe gestern den Landesverbänden Bayern und Hessen jeweils den gleichen Betrag als Wahlkampfhilfe überwiesen und hoffe, daß es meinen Parteifreunden dort etwas hilft.

  65. @ Goleo : Es ist also nicht die Klientel, die sich die AfD als „Überläufer“ von der SPD kommend wünscht.
    Sonst würden dies Leute nicht ausgerechnet bei Grün landen !

    So schnell wird es also nichts werden mit der AfD als der Partei der „Kleinen Leute“, für die das neue „Rot“ „Blau“ heißt !?

  66. Bayern, wie es sinkt und kracht!
    ———–
    Das Foto zeigt die, die ihr Land im Grünen Sumpf versinken läßt.

  67. @inspiratio 14. August 2018 at 17:02
    @ Viper 14. August 2018 at 16:20
    Ich bin noch immer entschiedener Gegner irgendwelcher VT’s, aber langsam glaube ich, das etwas ins Trinkwasser gemischt wird. Anders kann ich mir diesen grünen Schimmelpilzbefall bundesdeutscher Gehirne nicht mehr erklären.
    _____________________
    Ich verstehe es eher,
    viele Deutschen schützen sich doch schon seit langem (schon vor 2015) vor anderen Deutschen in der Natur und Umwelt, weil andere Deutsche denen die Heimat und das Überleben zerstören möchten, denn Frau Merkel regiert mit ihrem Alt-Parteien (SED?)-Stab doch schon länger, es sind Wähler der eigenen Institution, wissen für was die Grüne/Bündnis 90 wahrlich mittlerweile steht fehlt, Aufklärung hilft da,
    ich habe selbst am Wochenende ein befreundetes Ehepaar über die ‚die Grüne/Bündnis 90‘ Transformtionspläne Anderer mit radikaler, extremer Hochgewalt aufgeklärt, die haben deren ‚wir transformieren auf dem Operationstisch, bei dem es auch verwerfende Abgänge gibt, was für ‚die Grüne/Bündnis 90‘ kein Problem ist zur radikalen, extremen Ideologieumsetzung, verstanden und die wählen auch nie wieder diese Irren ‚die grüne/Bündnis90‘ (u.a. Drogenbefürworter: in allen Städten schon im Angebot an jüngsten Schulkindern für deren Taschengeldabzocke und Lebenszerstörung) ?
    ++++++++++++++++++++

    Gestern habe ich per Zufall erlebt, wie eine Mutter dreier Söhne, Kleinkinder/Vorschulalter etwa 2-4-6 Jahre alt… aus einem Bilderbuch vorlas. In diesem „Bilderbuch“ sprach die „Mutter Erde“ zu den Menschen, also den Kindern… Man muss sich das so vorstellen: „Was habt ihr mir nur angetan??? Ihr beschmutzt mich, ihr schüttet Gift auf mich… Ich leide… Ich sterbe…“ gefüllt mit Bildern, die einer Apokalypse gleich kommen… Der älteste Junge wirkte zunehmend schockerstarrt… der kleinste hat vielleicht noch nicht so viel mitbekommen…

    Da wundert sich noch jemand, dass die „Umweltpartei“ gewählt wird? Den Kindern wird ja offensichtlich sobald sie anfangen zu denken eingetrichtert, dass sie, wenn sie einen Hauch von Verantwortung übernehmen wollen bzw. etwas zum Guten hin wenden wollen, eine Umweltschutzpartei, ergo GRÜN zu wählen haben… weil der böse weiße Mensch die Welt zerstört… der böse weiße deutsche Mensch :-)))

    Sich von dieser Gehirnwäsche zu befreien ist schwierig, denke ich mir. Vor allem, wenn die Eltern daran beteiligt sind und nicht nur die Kindergärten, Schulen und später die Universitäten… die Medien, der KiKa, die Kirchen… die gesamte Umwelt ist doch linksgrünverstrahlt.

  68. @Leopold 14. August 2018 at 17:13
    Noch glaube ich, die wackeren Bayern lassen sich nicht ins Gehirn scheis..n.
    Auch glaube ich an Wahlbetrug in großen Stil.

    Wackere Bayern.. an denen ist schon lange nichts mehr wacker. In Bayern sitzt neben Hamburg und Freiburg die größte Antifa Brut.

    Wie der Linksextremismus vom Staat systematisch gefördert wird:
    Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter versteht sich als oberster Antifa-Kämpfer, wie er bei seinem Amtsantritt deutlich machte. Doch auch die Münchner CSU ist willfähriger Gehilfe, wenn es darum geht, lästige Polit-Konkurrenz loszuwerden.

    https://www.youtube.com/watch?v=M_l–uc7dio

  69. Deutschland ohne die Deutschen ist nichts wert. Linke u. Ausländer haben gemeinsam nämlich ein bisher ungelöstes Problem: Einer muss arbeiten!

    Selbst wenn hier Neger & Araber die Mehrheit stellen sollten, dieses Ur-Problem bleibt bestehen. Ohne die Wertschöpfung der Deutschen franst der soziale Teppich schnell aus … bekommt Riesenlöcher. Der deutsche Restreichtum ist binnen eines Jahrzehntes aufgebraucht. Dann ist die Gegend hier ein gewöhnliches afrikanisches Shithole. Dreck, kriminell u. unkalkulierbar.

    Wir als Deutsche sollten wirklich darüber nachdenken, es den südafrikanischen Weißen nach zu machen und in sicherere Gegenden zu ziehen, wo uns keine Sozialheuschrecken verfolgen können und wir wieder innovativ und zu unserem Vorteil tätig werden können. Ich sehe solche Perspektiven im Osten. Merkel hat uns zum Teil dieser inszenierten Weltströmungen gemacht, entziehen wir uns diesen und werden damit zum Zuschauer, nicht zum Opfer.

  70. „Das Schiff „Aquarius“ mit 141 Migranten an Bord darf nun doch auf Malta anlegen. Die Flüchtlinge werden dann zwischen Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Portugal und Spanien aufgeteilt. !

    Hier der (voraussischtliche) Verteilungsschlüssel:
    Frankreich: 2
    Spanien: 3
    Portugal: 1
    Luxemburg : 1
    Deutschland : 134

    So oder so ähnlich.

  71. Heisenberg73 14. August 2018 at 17:02

    Würden die von der Presse mal so angefasst wie die AfD wäre diese Dreckschweinpartei schnell unter 5%.

    So ist es.

    Bei der AfD heißt es immer: „Die rechtspopulistische AfD“

    Dann müssen wir es auch so mit den Grünen machen. Also in Zukunft immer:

    Die Pädophilenpartei „Die Grünen“

  72. Früher sprach man bei gefakten Umfragen von sie seien „getürkt“!

    Heutzutage spricht man neudeutsch von die Umfragen sind „gegüllnert“!

    Insbesondere Forsa ist für seine gefälschten und verarschende Umfrageergebnisse „berühmt-berüchtigt“!

    🙂 🙂 🙂

  73. Ich werd hier in Hessen die AfD wählen, egal wie blöd sich ihre Parteileute auch benehmen. Sie ist und bleibt die einzige Alternative zu der Politik, die uns die Altparteien bescheren. – Aber wisst Ihr, den Hickhack um Kleinklein und Pöstchen und Ansehen kenn ich aus der Hessen-Freiheit. Das hat mir die Lust auf Parteimitgliedschaft irgendwo für alle Zeiten genommen.

  74. Maxi9 14. August 2018 at 17:10

    „Ich denke, dass das neue Duo Habeck und Baerbock viele, vor allem jüngere Wähler anzieht.“

    Insbesondere junge Wähler“I“nnen.
    Den Harbeck halten viele – zu Unrecht – für harmlos und Baerbock ist so dämlich, daß junge Frauen der überlegen fühlen dürften.
    Für die Generation Techno+Smartphone mit Bachelor im Laberfach Baerbock absolute Wahlempfehlung und für deren Mütter Harbeck.

    Man darf nie übersehen wie unglaublich dumm Wählerschaft der „Grünen“ ist und wie hormongesteuert deren Wahlentscheidung.

  75. Einige Aspekte der Umfragewerte sind erfreulich. Das Gesamtergebnis allerdings lässt zweifeln, ob Deutschland noch gerettet werden kann.

    Dass die CSU weitab entfernt von ihren gewohnten 50+ Ergebnissen regelrecht abgekackt ist, stimmt erfreulich. Es stellt sich allerdings die Frage, ob der zumindest zahme Versuch in Richtung Flüchtlingspolitik etwas zu bewegen den totalen Absturz verhindert hat oder ob trotz dieser wahrgenommenen Versuche nicht mehr drin war.

    Bei der AfD hätte ich angesichts der Verluste der CSU ein 20+ erwartet. Alle, die kapiert haben, dass die CSU nur aufgrund der AfD Politik überhaupt etwas widerwillig Bewegung in die Flüchtlingspolitik gebracht hat, müssten m.E. AfD wählen – wenn sie denn ein Ende des Wahnsinns wünschen. Die größte Nähe, die die AfD zu einer der Altparteien hat, ist meiner Meinung nach die zur CSU und da müsste eigentlich mehr Wanderungsbewegung von der CSU zur AfD stattfinden. Das andere Szenario ist, dass die Wähler dieser ehemals großen fast absolutistischen Volkspartei verstört der Wahl fernbleiben oder politisch irritiert gar links wählen.

    Das Ergebnis der SPD erfreut natürlich zunächst. Hat diese ehemaliger Arbeiter- und jetzige Besserwisser und Nichtskönner Päderastenpartei doch an ihrem Niedergang und ihrer Bedeutungslosigkeit in den letzten Jahrzehnten intensiv gearbeitet. Dazu noch ein „Spitzenpersonal“, dass auf den Müllhaufen der Geschichte gehört und keinerlei politischen Respekt genießt.

    Traurig, dass voraussichtlich die radikalen und völlig destruktiven Grünen das vollgefressene und sich für intellektuell haltende SPD-Wählerklientel aufsaugen. Bei der SPD waren diese Stimmen wenigstens weitgehend wirkungslos bzw. konnten vielleicht auf kommunaler Ebene noch für die eine oder andere brauchbare Entscheidung sorgen. Bei den Grünen sorgt diese Stimme für den weiteren Niedergang unseres Landes. Schon buhlt die CDU um die LINKE und schon lange offen um die Grünen.

  76. AtticusFinch 14. August 2018 at 18:05

    „Ich werd hier in Hessen die AfD wählen, egal wie blöd sich ihre Parteileute auch benehmen. Sie ist und bleibt die einzige Alternative zu der Politik, die uns die Altparteien bescheren“

    Ähnlich sehe ich das auch.
    Entscheidend ist die Kopfzahl der Opposition.
    Was in den Köpfen drin ist, ist zunächst zweitrangig – was ja bei den Systemparteien nicht anders ist, von der überwältigenden Mehrheit der Parlamentarier hörte kein Mensch jenseits des Wahlkreises je etwas.

    Von der Wahlurne muss ein Kanonendonner ausgehen, daß es kracht – das wird dann auch Menschen ermutigen auf die Straße zu gehen wenn sie wissen: Ich bin nicht allein.

  77. Kirpal 14. August 2018 at 17:18

    Gestern habe ich per Zufall erlebt, wie eine Mutter dreier Söhne, Kleinkinder/Vorschulalter etwa 2-4-6 Jahre alt… aus einem Bilderbuch vorlas. In diesem „Bilderbuch“ sprach die „Mutter Erde“ zu den Menschen, also den Kindern… Man muss sich das so vorstellen: „Was habt ihr mir nur angetan??? Ihr beschmutzt mich, ihr schüttet Gift auf mich… Ich leide… Ich sterbe…“ gefüllt mit Bildern, die einer Apokalypse gleich kommen

    Wer diesen mörderischen, plattentektonischen Planeten, der bereits 5 Mal für ein Massenaussterben fast allen Lebens sorgte, der das mörderische Gas „Sauerstoff“ entwickelte und mit diesem „Klimagas“ auch fast das komplette Leben vergaste; wer diesen lebensfeindlichen Planeten, auf den sich das Leben entgegen aller Widrigkeiten erbarmungslos festkrallt, als „gütige Mutter“ verklärt, hat einen an der Waffel.

  78. Babieca 14. August 2018 at 18:23

    „Wer diesen mörderischen, (…) festkrallt, als „gütige Mutter“ verklärt, hat einen an der Waffel.“

    Nein, der hat metaphysisches Verständnis, insbesondere Einblick in grundlegende Haltung.
    Eine durchaus deutsche Weltanschauung.

  79. „Unbekannte stehlen eine Ziege von der Weide – was sie mit dem Tier machen, ist nicht zu glauben. Die Polizei sucht Zeugen.““

    Moslems machen so etwas nicht. Das war ein deutscher Wolf.

  80. Ach kommen Sie schon Herr Bartels das ist doch lächerlich. Die AFD wird bestimmt ein supper Ergebnis einfahren. Also: Punkt 1: Umfragen sind Ilerevant den Umfragen machen keine Wahlen. Wenn Umfragen stimmen würden wäre Hillary Clinton Amerikanische Präsidentin, der Brexit Nur die Fantasy von Herrn Farage. Und die AFD nie letzten Herbst in den Bundestag eingezogen. Punkt 2: Wer hat die Umfrage gemacht? FORSA: und wem unterstehen die? Unserer Lieben Mutti, und das die IMMER die Wahrheit gesagt hat ist ja überflüssig zu erwähnen. Also Lassen sie doch BITTE dieses Trübsalblasen, oder warten sie mindestens zum Ergebnis der Wahl wenn sie es nicht lassen können. Verstehen Sie mich bitte nicht falsch, ich halte sie für einen grandiosen Journalisten gerade deswegen kann ich ihren Frust nicht verstehen, gerade sie als Langjäriger Profile sollten es doch eigentlich besser wissen. Wenn die AFD kein gutes Ergebnis bringt, können wir uns gerne gegenseitig betrinken, aber bitte erst nach der Wahl.

  81. ____________der „GIFTGRÜNE STAATSFUNK“ wirkt auch in Bayern und macht nicht bei der AFD halt.
    ______________Bayern muß den Rundfunkstaatsvertrag aufkündigen, jetzt!

  82. Anscheinend, sehr wahrscheinlich sogar, werden die Zahlen zugunsten der „Grünen“ bei den geneigten „Umfrageinstituten“ derzeit hochgeschrieben, um den Wähler vor allem wieder zurück in die Arme der CSU-Dauerwendehälse zu treiben – frei nach dem Motto: „CSU wählen, Grüne verhindern“. Ich denke nicht, daß das in dem gewünschten Ausmaß funktionieren wird. Derzeit sehe ich keine Alternative als die Alternative.

  83. @DER ALTE Rautenschreck 14. August 2018 at 16:29
    @ Peter Bartels „AfD stiert“

    ——————————-

    Was ist das denn für eine Beschreibung? „AfD stiert“

    Da wo ich herkomme, würde man verstehen „dumm glotzen“, oder „starr und ausdruckslos schauen“. Auf österreichisch soll es laut Google bedeuten: herumstöbern

    Ich rätsele. +++++++++++

    Jemand der „stier“ ist, der ist pleite, blank, no tengo dinero… Bankrott.

  84. Mnachmal beschleicht mich das Gefühl, dass die Afd gar nicht wirklich will oder sie kann es wirklich nicht besser. Die grüne Pest, nein die grüne Apokalypse, das ist der letzte Sargnagel für DE, für Bayern. Die Deutschen wollen es nicht anders, sie können nicht anders als alles Wichtige mit einer atemberaubenden Konsequenz falsch machen. Auch dass die Wahl bzw. das Ergebnis manipuliert wird, weiss jeder halbwegs Vernünftige, aber davon hat DE schon immer zu wenige gehabt.

  85. a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 16:40
    Sollte es sich in der Tat am Wahlabend bewahrheiten, daß die Grünen dermaßen zulegen konnten, dann bestätigt sich, daß diese Mia-san-mia-Biersäufer in der Tat ihr Hirn in der Krachledernen tragen.
    —————

    Ich habe Sie mal stellvertretend für all die Kommentatoren zitiert, die aufgrund der Umfrageergebnisse über die dummen Bajuwaren schreiben.

    Nun, ich komme selber aus Bayern, und ein ziemlich hoher Prozentsatz der Grünenwähler in Bayern sind keine wirklichen Bayern (bzw. Schwaben oder Franken), sondern ZUAGROASTE! Was sind Zuagroaste? Nichts anderes als Preißn, die ihren Lebensmittelpunkt nach Bayern verlagert haben…weithin bekannt zum Beispiel der Titel „Isarpreißn“ für die hunderttausenden Preußen und Preußenabkömmlinge, die in München leben. Ähnliches gilt für alle anderen größeren Städte.

    In ländlichen Gemeinnden kommen die Grünen nur selten über 10%, extrem selten mal über 12-13% wenn der Ort über einen bodenständigen (also aßergewöhnlichen Grünen) Grünen verfügt, wie früher z.B. Sepp Daxenberger.

    Also hört’s auf irgendeinen Mist zu schreiben wie „den Bayern ist das Hirn in die Krachlederne“ gefallen…holt’s lieber eure Invasoren aus Bayern zurück. Zu viel Preißn sind zwar bei weitem eine nicht so schlimme Überfremdung wie zu viele Moslems…aber vom Menschenschlag sind sie trotzdem anders. Nervt mi langsam!

  86. Die Grünen Khmer wurden vor der letzten Landtagswahl in Bayern bei 12-13% gesehen, bekommen haben sie 8,6. Es ist doch immer so, dass diese Linksfaschisten in der Filterblase der Umfrageinstitute höher prognostiziert werden, als die tatsächlichen Ergebnisse. Die Forsa-Pfeifen sehen die Grünen ja auch bundesweit bei 15%, die AfD bei 14%. Bei INSA ist die AfD hingegen 4,5% vor den Grünen. Eigentlich müssten man diese Institute, die systematisch daneben liegen, verbieten. Der Gülletoni ist doch der schlimmsten Meinungsfaschist der Republik. Früher hat er diese Überschätzung mit der SPD gemacht, seit das nicht mehr zieht und trotz der Super-Prognosen kein Schwein sich verarschen lässt und die SPD wählt, versucht er es mit den Grünen. Was ein Vollpfosten.

  87. @ 18_1968 14. August 2018 at 18:10

    Danke für diesen wertvollen Beitrag.
    Und jetzt, zu unser aller Wohl, noch einmal in Deutsch, bitte. Sie wissen, die Sprache, auf die wir uns alle als Basis-Kommunikationsmittel geeinigt haben. Nur Mut… Fie faffen daf.

  88. @Bayernstolz 14. August 2018 at 20:43 +++

    … es werden wohl weder die Preißn wieder nachhause gehen … noch steht irgendeine Lösung für die ganzen anderen an, die hier nicht sein sollten oder dürften.

    Viele aus der Ferne wissen nicht, wie wenig echte Bayern es noch gibt, grad in den Städten muss man mit der Lupe suchen… Schod drum!

  89. Haremhab 14. August 2018 at 15:50

    2018 08 13 Bundestagsabgeordneter Karamba Diaby steht Sven Liebich Rede und Antwort zur SPD Fettlebe

    https://www.youtube.com/watch?v=iq_L1wgRZkI

    ————————————————————————

    Na ja, Neger mit Smartfon, sonst nichts.

    Jeder Hallenser kennt den Spruch: IN HALLE WERDEN DIE DUMMEN NICHT ALLE. Seid nicht böse, liebe Hallenser, aber mit der Wahl eines Negers in den Bundestag habt Ihr Euch einfach selbst übertroffen.
    Eure Stadt war zugepflastert mit Wahlplakaten mit diesem Neger drauf, Ihr habt gewußt, was sich hinter dem undeutschen Namen auf dem Wahlzettel verbirgt.

    Hier noch eine kleine Impression aus Halle: https://www.youtube.com/watch?v=MYcm2RRZxJg

  90. Wir Bayern haben unter den Zuagroaßten (Zuwanderer) zu leiden. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um gut situierte Preißn, die da leben wollen, wo die Welt noch einigermaßen in Ordnung ist. Sie verlassen ihre nogo-areas in NRW usw. und lassen sich in Bayern nieder. Ihr rotgrüne Gesinnung haben sie leider mitgenommen. Kein einziger Roter oder Grüner Politiker in Bayern spricht bayrisch.
    Übrigens: Wir sind gerade dabei unser Haus(gute Lage, Ausländeranteil fast null) zu verkaufen, um endlich dieser linksgrünen Mediendiktatur entfliehen zu können. Und, was glauben Sie wer die Interessenten sind. Grüne und Linke Preißn, Professoren, Lehrer, mit einem Kind, die ihren Nachwuchs in einem sicheren Umfeld ohne Ausländerkinder groß ziehen möchten. Nein danke.

  91. Die Grünen sind auf dem absteigenden Ast

    Nur in Deutschland nicht !

    In Deutschland sind halt die Zuchtergebnisse einfach überragend. Von der Wiege bis zur Bahre werden die Anhänger der deutschen Kinderschänder Partei in Kitas, Schulen, Universitäten inkl. linksgrün versiffter GEZ Propaganda mit deutscher Gründlichkeit bestens betreut… ähm… für ein Leben lang versaut. So eine totalitäre Indoktrination gibt es in anderen Ländern nicht. Die echten Grünen Nazis gibt es eben nur in Deutschland.
    https://www.freiewelt.net/nachricht/die-gruenen-sind-auf-dem-absteigenden-ast-10075330/

  92. SPD :“ Die Partei der Oberlehrer, Ober-Osmanen und Ober-Gender ist eh auf dem Weg in die Geschichte…“

    Ja, hoffentlich und mit ihnen ihre Ideologien. „Gender“ finden übrigens sogar feministische Wissenschaftlerinnen Scheiße. Solche Feministinnen werden nur nicht in Talk-shows eingeladen.
    Seht mal hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=o3AdgBbkzas

    Der Schwarzer-Feminismus (Männer und Frauen sind gleich, gleich, gleich; Geschlechter gibt es gar nicht, die Frau hat zur Männerwelt aufzuschließen) hat unter den verschiedenen Strömungen des Feminismus damals den Sieg davon getragen. Vielleicht ändert sich das wieder.

  93. Schauen wir uns doch einige Sprüche und Aussagen von ehemaligen GRÜNEN-Politikern einmal.

    Kindermißbrauch
    “ Mein ständiger Flirt mit allen Kindern nahm erotische Züge an.Ich konnte richtig fühlen, wie die kleinen Mädchen von fünf Jahren ( !!! ) schon gelernt haben, mich anztumachen „. Daniel Cohn – Bendit, in seinenm Buch “ Der große Basar „, Trikont-Verlag 1975
    Von hier führt ein direkter Weg zur frühkindlichen Sexualisierung, die eine Spezialität der GRÜNEN war und ist und bleiben wird. Die GRÜNENMÄNNER machen es, die GRÜNENFRAUEN verteidigen es.

    Nochmals Daniel Cohn – Bendit
    “ Wissen Sie, die Sexualität eines Kindes ist etwas absolut Fantastisches, ( ,,, ) Wissen Sie, wenn ein kleines 5-jähriges Mädchen beginnt, Sie auszuziehen, ist das großartig. Es ist großartig, weil es ein Spiel ist, ein wahnsinnig erotisches Spiel „.
    Antenne 2, Talksendung Apostrophes, 23.04.1982

    Aus neuerer Zeit zur frühkindlichen Sexualisierung, die von den GRÜNEN forciert vorangetrieben wird.
    “ Lederpeitsche und Fetische wie Windeln, Lack und Leder wollen sie als Lehrgegenstände in die Bildungspläne integrieren.
    Themen wie Dirty Talking, Spermaschlucken,Oral-und Analverkehr und sonstige Sexualpraktiken unjklusive Gruppensex-Konstellationen, Lieblingsstellung oder die wichtige Frage:Wie treibt man einen Puff- sollen in den Klassenzimmern diskutiert werden“.
    Der Vorsitzende des Philogenverbandes Baden – Württemberg Bernd Saur, über grün -rote Sexuallehrpläne, Focus, 27.010.2014

    Dann Volker Beck, ehemaliger Schwulen-Referent der GRÜNEN
    In dem von Joachim S.Hohmann herausgebeneen Sammelband “ Der pädosexuelle Komplex – Handbuch für Betroffene und ihre Gegener „, erschien 1988 ein Aufsatz von Volker Beck, in dem er sich für die “ ENTKRIMINALISIERUNG DER PÄDOSEXUALITÄT “ fordert. Betrifft die §§ 175 und 175 StGB. Gegen die andauerende Kritik verteidigte sich Volk Beck damit, der Herausgeber des Sammelbandes hätte den Text verfälscht.

    Im Lauf der Debatte in 2013 tauchte das Originalmanuskript seines Aufsatzes auf. Der Text ist zugleich ein Beispiel dafür, wie eng Kindermißbrauch und Homosexuellenbewegung verbunden waren.
    In seinem Artikel mokierte sich VColker Beck darüber, “ keine Initiative im Bereich der Pädosexualität “ zeigen würden.

    Die Broschüre “ Ein Herz für Sittenstrolche „, Herausgeber Bereich Schwule der West-Berliner GRÜNEN, wird noch heute von Päderasten gelobt. Veröffentlicht 1980, 68 Seiten mit einer Auflage von 1 500 Exemplaren.Darin finden sich auch Bilder mit lachenden minderjährigen Jungen Mit dem Spruch:“Sonne, Monde und Sterne, ich liebe schwule Wärme “

    Bereits 1973 behauptete der Sexualforscher Eberhard Schorsch, dass “ Pädophlie eine Verbrchen ohne “ sei. Diese Behauptung erschien 1973 in der Zeitschrift “ betrifft: erziehung „. Das war natürlich Wasser auf den Pädohilen-Mühlen der GRÜNEN.

    Unter der rot-grünen Regierung KRaft in NRW, dürften unter der GRÜNEN Bidungsministerin Sylvie Löhrmann “ Jungen einen Kondomführerschein machen. Wer Theorie und Praxis besteht, erhält den K-führerschein zusammen mit einem Paket Silikon-Penis, Augenbinde, Stiften etc.
    Berichtet in der FRankfurter Allgemeine 12.10.2014.

    Die Gesellschaft für Sexualpädagogik in Kassel gibt die Stichworte für diese Lehrpläne vor. Besonders für GRÜNE Bundesländer.Bekanntestes Mitglied ist Elisabeth Tuider und hat zusammen mit Kollegen das Standardwerk “ Sexualpädagogik der Vielfalt“ verfasst.

    Wer also den GRÜNEN in BAYERN seine Wahlstimmen gibt, liefert seine Kinder der frühkindlichen Sexualisierung aus, wie es die GRÜNEN seit Jahren fordern. Liefert sie Pädophilen und Päderasten der GRÜNEN aus.

    Die Allianz zwischen GRÜNEN und Päderasten wurde über Jahre hinweg unterstützt, oft geduldet, aber kaum hinterfragt und prägte das Selbstverständnis derGRÜNEN Protestpartei in den 1980er Jahren.

    Einen wegen Vergewaltigung einer Zweijährigen zu acht Jahren verurteilten Landtagsabgeordneten aus NRW wollte die GRÜNEN-Fachgruppe Kanst und Justiz 1985 vor dem Gefägnis bewahren. Es herrsche dort ein “ Mangel an Möglichkeiten ( ….) wirklich menschliche Beziehungen herzustellen „, so die GRÜNEN-Fachgruppe.

  94. KORREKTUR
    sakarthw14
    …dass die GRÜNEN keine Initiative….
    …Pädophilie ein Verbrechen ohne Opfer…

  95. #Bayernstolz

    Das war einmal notwendig.Ich wohne selber in München und nur umgeben von Moslems, Braunen, Schwarzen und vielen furchtbar g`scheiten Zuagroaßten.

  96. @ von linksgrünen Politikern gehasster Bio-Deutscher 14. August 2018 at 16:20

    Und bei der AfD werde ich auch immer skeptischer.
    Wenn man den Informationen von Insidern, bzw. der AfD sehr nahe Stehenden glauben darf, bewegt sich auch die AfD immer mehr Richtung links.

    Absurd !!

  97. Ich glaube ja, dass dieser Grünen-Hype nur das gleiche mediale Strohfeuer ist, wie weiland bei Martin „100%“ Schulz.

    Es gibt auch nicht ansatzweise irgend einen plausiblen Grund, der das erklären könnte.

    Ab dem 14.10. wird man sich dann wieder die Frage stellen, warum man so falsch lag.

  98. Die Chaostruppe GRÜN ist in allen Medien mit Abstand die Nr. 1. GRÜN hat noch nichts erreicht oder bewirkt seit den 80igern. Sie sind mit schuld an der Wohnungsnot und den teuren Bauvorschriften (ich kenne Architekten!) . Die Energiewende kann nie kommen, weil es keine Trassen gibt von Norden nach Süden. GRÜN ist nur heiße Luft von Karrieristen. GRÜN ist dumm und lebensfremd. Aber sie sind die Lieblinge aller Journalisten, Schreiberlinge, Redakteure, GEZ und RTL. Das Chaos ist GRÜN im Land, nur clever versteckt.

  99. sakarthw14 14. August 2018 at 23:31
    Schauen wir uns doch einige Sprüche und Aussagen von ehemaligen GRÜNEN-Politikern einmal.
    __________________________
    Siehe oben. Toller Beitrag.
    Nach wenigen Jahren GRÜN an den Machthebeln der Lehrpläne erkennt man seine Kinder und die Jugend nicht mehr.
    In PISA-Studien geht es radikal bergab. Das wird auch im PISA-Nr. 1 Land (heute) Bayern dann so kommen. Grün ist schulischer Abstieg.
    Baden-Württ. ist radikal schulisch abgestiegen (PISA) unter GRÜN.
    Da erzählen GRÜNE Studenten dann, dass es in Algerien zur Zeit kühler ist wie in Deutschland.

  100. Mit den völlig überzogenen Prognosen für die Grünen in Bayern soll der Wähler auf einen riesigen Wahlbetrug vorbereitet werden damit er glaubhafter erscheint.
    Die Grünen sind in Bayern niemals bei 15 Prozent oder noch höher das wäre nach der Wahl nicht vermittelbar, deshalb werden schon jetzt von den Medien, die bezahlten Meinungsumfragen der Institute veröffentlicht um einen Wahlbetrug auf Kosten der AFD vorzubereiten. Die Briefwahlen sind am leichtesten zu fälschen und da sollen die Stimmen für die AFD den Grünen zugeschoben werden.
    Die AFD sollte aufrufen keine Briefwahl zu machen sondern vor Ort am Wahltag zu wählen und muß in jedem Wahllokal in Bayern Wahlbeobachter haben um diesen geplanten Betrug zu unterbinden.
    In Wahrheit wird die AFD in Bayern um die 20 % liegen und die Grünlinge zwischen 8 und 10 %.

    https://einprozent.de/

  101. „Dem Kneipier, der u.a. für die Aufhebung des Rauchverbots in Kneipen kämpft…“ – Man muss sich schon fragen, was einen AfD-Politiker antreibt, solche unpopulären Forderungen aufzustellen. Die einzige Klientel, die für grenzenloses Rauchen ist, sind die schlotenden Migranten aus dem arabischen und afrikanischen Kulturkreis, die uns damit neben ihren anderen kulturellen Eigenarten wie Lärmbelästigung und Vermüllung bereichern. In Deutschland wird ein solch asoziales Verhalten nicht mal mehr von den Grünen toleriert, trotz buntem Multi-Kulti-Wahn. Wenn die AfD darauf setzt, Rauchen als eine rücksichtslose Form von „Freiheit“ auf Kosten der Mehrheit darzustellen, kann sie nur verlieren.

  102. Ich vertraue mal auf Peter Bartels journalistische Beobachtergabe!
    Demnach zerlegt sich die AfD vor allem selber, in der Gewissheit, gar nicht unter ein zweistelliges Ergebnis fallen zu können, weil die Blockparteien ihren Absturz ins Bodenlose mit größtem Fleiß selber betreiben!

    Die „neuen Wahlbürger“, die gerade als IS- und al-Qaida-Rückkehrer und im Familiennachzug eintrudeln – zu den schon massenhaft vorhandenen MUFls, die aber alle zumeist gerade 17 1/2 sind, zumindest, wenn sie messermeucheln und vergewaltigen, und damit unter dem „Wahlalter“ – werden erst bei der nächsten Bundes- bzw. Bayernwahl „demographisch nutzbar“ sein, vor allem für die rot-grün-roten Vereine innerhalb der Blockparteien-Eiheitsfront!

    Immerhin, um Erdogans „deutsch“-türkisches Faschistenwahlvolk, das hier für seine AKP und die verbündeten Türken-Nazis der MHP votiert, kümmern sich vornehmlich SPD und Grüne, die in diesem rechtsextremistischen Milieu eifrig fischen und jagen!

    Die üblichen Querulanten und Profilneurotiker, die in Parteineugründungen ihr Unwesen treiben – egal, ob links oder rechts! -, und die auch die Grünen in den 80ern und die Linkspartei in den 90ern „aufmischten“, scheinen nun in der AfD für Spannung zu sorgen. Dabei hätte man von einer rechts-bürgerlichen Partei etwas mehr Contenance erwarten können!
    Nun gut, rechtzeitig vor der Wahl werden interessierte Auftraggeber wohl noch schnell ein jugendliches und „schlafendes“ AfD-„Mitglied“ oder einen Vertreter der AfD- Jugendorganisation aktivieren, welcher aus seinem Lese- und Freundeskreis von Landserheftchen beschlossen hatte, aufzubrechen und „nun Politiker zu werden“ und wie bestellt, noch kurz etwas zum „Zweiten Weltkrieg“ zum Besten geben wird. Da wird „Kam´rad Steinke“ (nicht „Steiner“!) wohl nicht der letzte gewesen sein, wenn auch allerdings das vorläufig Letzte…

    Währenddessen schreiben und propagieren die linksgrün dominierten Lügen- und Lückenmedien ihr Lieblingskind, die Grünen, groß, die angeblich in Bayern ihre rote Schmutzkonkurrenz aus SPD und Linkspartei überrunden werden!
    Da führte Thomas Walde im „ZDF-Sommerinterview“ sogar die Linkspartei mit ihrer baden-württembergischen Schlaaaaftablette Bernd Riexinger vor, wobei er bezeichnenderweise auf der „Russlandpolitik“ der Linken herumritt, und darauf, dass die Linkspartei – angeblich! – in ihrem extremistischen Wahnsinnskurs total offener Grenzen für sämtliche Mühseligen und Beladenen aus den Krisenregionen der Dritten Welt „Kompromisse“ (!?) beschlossen hätte, ganz im Sinne der „böhsen Wagenknecht“ mit ihren „linken AfD-Positionen“!

    Dass er Gauland von der AfD für die „Klimakatastrophe“ unmittelbar verantwortlich machen würde, war in dem Zusammenhang zu erwarten, denn mit dem heissen Sommer und der „Klimakatastrophe“ versuchen die Grünen bei dauerdoofen Gutmenschen und „Unentschlossenen“ zu punkten, so dass sie mit Wahlergebnissen weit über ihrem lumpenakademischen Bodensatz von beruflichen und gewerbsmäßigen Profiteuren in den aufgeblähten Sozial-, Migrations- und Asylindustrien rechnen können.

    Außer gegen die Interessen „Scheißdeutschlands“ und seiner Steuer- und Leistungs-Normalos, die ihre eigene Abschaffung erwirtschaften und dabei das Maul halten sollen, geht es den Grünen ja einmal mehr – “um die Menschheit“!

    Schon hat die schleimige TV-Nutte „Lanz“ nachgezogen und ganz „unverdächtig“ den Fernsehwissenschaftler Harald Lesch mit seinen apokalyptischen „Klimaprognosen“ eingeladen.
    Nun ist Lesch als Wissenschaftler sicherlich eine Koryphäe, wobei er mit seinem rationalistischen und positivistischen Weltbild eigentlich die Flutung unseres Landes mit den parasitären Anhängern eines pseudo-religiösen Obskurantismus und Irrationalismus kritisch sehen müsste, die genau die Verhältnisse bei uns einschleppen, denen sie „zuhause“ vorgeblich „entfliehen wollen“, und die unser Land nach dem Vorbild ihrer Herkunftsländer in Wüsteneien und Trümmerlandschaften verwandeln, was man bereits in ihren Parallelgesellschaften überall in Westeuropa besichtigen kann!
    Stattdessen ruft Lesch „indirekt“ zur Wahl der Grünen auf, als ob diese in Opposition oder in einer Regierung die „Erderwärmung“, die es zweifellos gibt – „menschengemacht“ oder nicht! –, aufhalten oder zurückdämmen könnten, indem sie bei uns in Deutschland (mit zwei Prozent des Kohlendioxidausstosses der Welt!), den Strom und die Lichter ausschalten – so dass wir Strom aus Kernkraftwerken in Frankreich, Belgien und Tschechien „kaufen“ müssen -, und das Autofahren verbieten, während sie gleichzeitig Massen von bildungsfernen und kulturfremden Unterschichten aus den youth bulges und Überschusspopulationen des Nahen und Mittleren Ostens und Afrikas einschleppen und auswildern, die unser Land totsicher verwüsten und versteppen werden!

    Im Kyoto-Protokoll „wurden erstmals völkerrechtlich verbindliche Höchstmengen für den Kohlendioxidausstoß der Industrieländer international festgelegt. Dies kommt einem globalstaatlichen Eingriff in das zuvor freie westliche Unternehmertum gleich, da der Kohlendioxidausstoß auf dem gegenwärtigen Stand der Technik und insbesondere beim Verzicht auf die Kernkraft direkt mit dem Energieverbrauch zusammenhängt, der wiederum die Grundlage jeder Wertschöpfung ist. Das Kyoto-Protokoll ist somit der erste globalplanwirtschaftliche Erlass der im Aufbau begriffenen Weltregierung, dessen Umsetzung durch die laufenden UN-Klimakonferenzen organisiert und gewährleistet wird. Nach dem bewährten Vorbild des Rio-Gipfels nehmen an diesen Klimakonferenzen nicht nur die Delegierten der nationalen Regierungen, also in erster Linie die Umweltminister, sondern regelmäßig auch eine riesige Anzahl von NGO-Vertretern teil, die eine demokratische Teilnahme der allgemeinen Bevölkerung vortäuschen und, mit den Worten der ‚Roten Heidi‘, der deutschen Entwicklungshilfeministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul, den Regierungen beim Klimaschutz ‚Dampf‘ machen. …
    … Energie ist tatsächlich die Basis fast jeder Wertschöpfung, was im Umkehrschluss bedeutet, dass ohne Energie keine Wertschöpfung oder mit wenig Energie nur wenig Wertschöpfung stattfindet. Wie jeder weiß, der sich in der kommunistischen Strategie auskennt, gibt es ohne eine künstliche Verknappung keinen Vorwand zur planwirtschaftlichen Regulierung, zur sozialistischen Umverteilung und zur revolutionären Enteignung. Dank der Ökobewegung verfügt Deutschland im Jahre 2008 zwar nicht über billige Energie im Überfluss, aber dafür über eine riesige Menge staatlich bezuschusster, lächerlich ineffizienter Windräder und Solardächer. Anders als die Ökobewegung und die grüne Partei dem deutschen Steuerzahler weismachen möchten, lässt sich die Energieversorgung Deutschlands weder mit Solar- noch mit Windkraftwerken sicherstellen. Eine simple Rechnung zeigt, dass die Sonneneinstrahlung hierzulande viel zu gering ist, um eine Investition in großflächige Solaranlagen zu rechtfertigen.“ (2010)
    Thorsten Mann, ROTE LÜGEN IN GRÜNEM GEWAND – DER KOMMUNISTISCHE HINTERGRUND DER ÖKO-BEWEGUNG

    Vielleicht könnten AfD-PolitikerInnen in Bayern sich mit der Klimaideologie beschäftigen, statt mit sich selbst, und die linksgrünen Absichten (und Wahlhoffnungen), die genauso verlogen wie totalitär sind – offen volks- und arbeitnehmerfeindlich sowieso! -, attackieren, wie es sich gehört!

  103. Sehr richtig! Die AfD tritt nur noch auf der Stelle und ruht sich auf dem immer gleichen Thema aus. Es ist zwar das wichtigste Thema in Deutschland – zugegeben. Aber daneben gibt es eben noch mehr. Wenn sie sonst nichts weiter anzubieten hat, warum sollte man sie wählen? Ich habe das bei FreieWelt bei Sven von Storch auch schon reklamiert und jede Menge Vorschläge gemacht, dass sie sich langsam mal bewegen müßten und sich um Themen kümmern müßten, die die Menschen umtreiben – auch um Themen, die die anderen Parteien ignorieren oder einfach nicht auf dem Schirm haben. Jede Menge Themen habe ich gleich mitgeliefert. Ergebnis: Der Kommentar wurde zensiert!!! Der macht es also auch nicht anders als die Staatsmedien, die er laufend dafür kritisiert. Auch die AfD will nichts unbequemes hören und duldet nichts anderes als das immer gleiche. Es ist also kein Wunder, dass diese Partei stagniert. Dabei wären ihre Chancen noch nie so gut wie jetzt. So langsam verliere ich dadurch auch das Interesse an dieser Partei, die ich mal für die einzige Hoffnung gehalten habe. Da kommt nur Heißluft, die ewig gleichen Parolen, sonst nichts. Verantwortung wollen die gar nicht, sie wollen nur genau wie die anderen ihre Fresströge sichern.

  104. Ganz nebenbei: Ich glaube diesen Umfragen mit dem Hoch der Grünen nicht. Ich bin davon überzeugt, dass die getürkt sind. Die Bayern sind doch nicht blöd. Allerdings hoffe ich, dass möglichst wenig Wähler von der Briefwahl GEbrauch machen. Denn mit einem Wahlbetrug rechne ich auf jeden Fall.

  105. @ kiki667 15. August 2018 at 16:47
    „Ganz nebenbei: Ich glaube diesen Umfragen mit dem Hoch der Grünen nicht. Ich bin davon überzeugt, dass die getürkt sind. Die Bayern sind doch nicht blöd. Allerdings hoffe ich, dass möglichst wenig Wähler von der Briefwahl Gebrauch machen. Denn mit einem Wahlbetrug rechne ich auf jeden Fall.“
    ___________

    Natürlich sind die Umfrageergebnisse für die grünen Banditen getürkt, wie sich das für eine anti-deutsche Partei, die ausschließlich Fremdinteressen vertritt, gehört!
    Und der Niedergang unseres Landes auf das Niveau eines failed states der Dritten Welt, lässt auch manipulierte Wahlergebnisse wie in Simbabwe oder Ägypten nicht mehr ausschließen!

    Aber zu Ihrem Kommentar weiter oben, muss ich sagen, es gibt gar keine Alternative zur Alternative für Deutschland, AfD!
    Deren Stärke ist zugleich die Schwäche der anderen, der Blockparteien, und nicht zuletzt der grünen Pest!
    Da führt kein Weg dran vorbei!

    Als ehemaliger Aktivist der extremen Linken, nicht der 68er, aber „danach“, weiß ich freilich um die Beschränktheit des Parlamentarismus, wie „man/frau“ damals sagte!

    Fast ebenso wichtig waren die Erlangung einer „kulturellen Hegemonie“ (von der der italienische Kommunist und Kulturphilosoph Gramsci geschrieben hatte, den man auch „rechts“ lesen kann, wie Alain de Benoist richtig meint!), außerparlamentarische Aktivitäten und die berühmt-berüchtigten NGOs, mittels derer ein linker Mainstream immer schon viel mehr durchsetzt(e) oder hintertreibt, als „parlamentarisch“.

    Die NGOs sind in ihrer Außenwirkung nirgendwo demokratisch legitimiert, werden aber von links geschickt als „demokratisches Argument“ inszeniert, wenn sie in totalitärer Selbstermächtigung agieren, zum Beispiel als kriminelle Schlepper!

    Von der Linken kann man eine Menge lernen! Und ihre heutige kulturelle Hegemonie begann in den 1970ern, dem „roten Jahrzehnt“, als sich der linke Radikalismus in der Bundesrepublik noch in Politsekten totlief und von jeglicher parlamentarischer Repräsentation weit entfernt war!

    Da sind wir jetzt mit der AfD viel besser dran!
    Aber Österreich mit seiner FPÖ oder die Niederlande mit ihrer PVV zeigen, dass parlamentarische Erfolge noch längst kein Sieg sind!
    Sie müssen von anderen Bewegungen und Maßnahmen in allen gesellschaftlichen Bereichen flankiert werden.

    Es geht nicht nur um ein rollback der versifften „68er“, sondern um eine konsequente Weiterführung der 1989er-Wende!
    Die Beseitigung kommunistischer Fremdbestimmung und Fremdherrschaft im Osten war nur der erste Schritt!
    Jetzt muss dem Linksradikalismus im Westen und aus dem Westen der Garaus gemacht werden: einer neo-marxistischen Genderideologie als quasi realsatirische Perversion des ohnehin perversen Lyssenkoismus, dem €uro-Sozialismus und einer EU(dSSR)-Bürokratie, Energie- und Öko-Planwirtschaft, rot-grüner „Verkehrs-“ und De-Industrialisierung“politik“ und vor allem der als „Multikulti“ umschriebenen feindlichen Übernahme durch den ISlam!

    Das heißt aber auch: brav AfD wählen!

Comments are closed.