Ricarda Lang, Vorsitzende der Grünen Jugend will EU-Staatsbürgerschaften für "Klimaflüchtlinge".
Print Friendly, PDF & Email

Von L.S.GABRIEL | Den Grünen gehen die „Kriegsflüchtlinge“ aus. Eine neues Ausgangsszenario für die Umvolkung Europas muss her! Da es dieser Partei aber nicht an Dummköpfen und einfältig Vielfältigen mangelt, gebiert aus tiefster Dunkelheit, da wo anderen ein Licht aufgeht, Ricarda Lang, die Vorsitzende der Grünen Jugend, eine zwar in ihrer Basis nicht neue, aber weiterentwickelte Forderung. Mitten ins Sommerloch wirft das grüne Kind einer Deutschland zersetzenden Ideologie die Worte:

„Die EU sollte den Bewohnern von Inselstaaten, die durch den Klimawandel bedroht sind, die europäische Staatsbürgerschaft anbieten und ihnen eine würdevolle Migration ermöglichen.“

Schließlich seien unter anderem die Länder der Europäischen Union, „durch eine verantwortungslose Energie-, Wirtschafts-, und Agrarpolitik“ mit schuld an einer derzeit stattfindenden „menschengemachten Klimakatastrophe“, begründet Lang ihre Forderungen.

Mit Inselstaaten meint sie offenbar u.a. die etwa 330 Inseln, die Fidschi eint. Dort leben rund eine Million Menschen, auf den Malediven sind es etwa 270.000, auf Kiribati ca.  120.000, usw. Aber auch die Dominikanische Republik mit rund 10,7 Mio. Einwohnern ist ein Inselstaat, der natürliche Erosionen an den Küsten, wo der Tourismus stattfindet, erlebt. Auch hier kann man ohne weiteres „Klimaflüchtlinge“ herbeidichten. Die Forderung nach Klimaasyl ist ja seitens der Grünen nicht neu und betrifft mitnichten nur Inselstaaten. Vielmehr kann die Klimalüge auch wunderbar zur Umsiedlung Afrikas (rund 1,2 Milliarden Einwohner) und der weiteren Afrikanisierung Europas hergenommen werden.

Sicher kann nicht per se davon ausgegangen werden, dass bei wenig intellektuellem Tiefgang alles Gelesene verstanden und in den richtigen Kontext gesetzt wird. Es ist aber anzunehmen, dass von einer grünen Vorsitzenden zumindest vordergründig wahrgenommen wird was zum Beispiel Greenpeace, ein Flaggschiff der grünen Idee, verbreitet. Die Organisation, deren Glaubwürdigkeit die Ricarda Langs dieser Welt sicher nicht anzweifeln, beschreibt eine von Greenpeace in Auftrag gegebene Studie die besagt, dass es bis zum Jahr 2040 rund 200 Millionen „Klimaflüchtlinge“ geben werde. Die Weltbank kommt immerhin auch noch auf 150 Millionen bis 2050.

Das schaffen wir doch locker.

Die Grünen haben mit Sicherheit viele Probleme. Eines davon ist, dass ihre Mitglieder gerne ohne Filter eines Denkprozesses in die Welt schreien oder schreiben, was ihnen gerade in den Sinn kommt.

Erst am Montag twitterte Kartin Göring Eckardt:

Mal abgesehen von den Satzbauunfällen, die diese Frau mit nur 26 Worten hinbekommt, wünscht man sich, dass ob dieser Aussage nicht nur für ihre Parteigenossin Lang, sondern auch für KGE statt Wetter Hirn vom Himmel käme – gerne auch irgendwie zufällig – Hauptsache sie werden getroffen damit.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

234 KOMMENTARE

  1. Diese rotzpartei steht bei 15%.so viele deutsche sind dermassen dumm, vor allem in den westdeutschen unistädten

  2. Europäische Staatsbürgerschaft können die von mir aus bekommen. Die ist genauso wertlos wie ein Mondgrundstücksbesitzurkunde-Geburtstagsgeschenk. 🙂

  3. Irgendwas muss in der Wahrnehmung oder in der DNA dieser Grünen Kinder nicht stimmen.
    .
    Denke mal das ist ein Gen-Defekt!

    .
    .
    Sie darf gerne 50 Asylanten bei sich zu hause aufnehmen und selbst für alle Kosten aufkommen.
    Kein Problem. Sex darf sie auch gerne geben, zum Druckabbau bei notgeilen „Gästen“.

  4. Ich hoffe immer auf einen Tag, an dem man nicht noch eine Steigerung von Dummheit liest… aber solange es solche Leute gibt, ist das wohl ein frommer Wunsch…

  5. Das ist der Gipfel der Dummheit. Wenn die Grünen die Macht haben, werden sie es aber genau so machen. Soll bloß keiner sagen, er habe es nicht gewusst.

  6. „UMFRAGE DER EU-KOMMISSION
    Über eine Million stimmten schon über Zeitumstellung ab

    Laue Sommerabende und dann noch eine Stunde mehr davon, der Zeitumstellung sei Dank. Aber es freuen sich längst nicht alle über den zweimaligen Dreh an der Uhr im Jahr. Deshalb hat die EU-Kommission eine europaweite Umfrage gestartet. Zur Hälfte der Laufzeit haben schon mehr als eine Million Menschen teilgenommen!
    …“

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/eu-umfrage-zur-sommerzeit-eine-million-stimmen-zur-zeitumstellung-56534282.bild.html, Bild, 03.08.2018 – 16:03 Uhr

    Um an der Abstimmung teilzunehmen, einfach auf den Link im Artikel gehen.

  7. Da stellen sich solche „kleine Monster“ noch grün hinter den Ohren an das Mikrofon und erzählen den Dummen, wie sie sich eine „Umvolkung“ vorstellen. Soros hat schon alle Hebel wiedermal in Bewegung gesetzt.

  8. Grünes denken:
    .
    Irgendwo auf der Welt ist Krieg… alle nach Deutschland
    .
    Irgendwo auf der Welt ist Hochwasser… alle nach Deutschland
    .
    Irgendwo auf der Welt ist Hunger .. alle nach Deutschland
    .
    Irgendwo auf der Welt ist Trockenheit … alle nach Deutschland
    .
    Irgendwo auf der Welt ist ein Tsunami … alle nach Deutschland
    .
    Irgendwo auf der Welt sind tödliche Seuchen … alle nach Deutschland
    .
    .
    Wenn Deutschland kaputt gemacht worden ist.. WOHIN gehen wir?
    .
    Merkt ihr den Grünen Wahnsinn ?

  9. Wir werden genug damit zu tun haben die Niederländer hier aufzunehmen :))))
    Das sind 17 Mio …

  10. Also was die Landwirtschaft angeht steht die aber gut im Futter. Der würde ein bisschen CO2 sparen echt gut tun.

  11. Diese dämlichen, linksverstrahlten Weiber scheinen in der Tat gehirnamputiert zu sein. Nur das Mundwerk speit irrwitzige Dinge in die Welt. Mein Tipp: Einfach nicht beachten! Das schont die Nerven und den Intellekt.

  12. Deren größtes wirkliches Problem ist doch, ob der Pickel am A… bis zum Gesicht hoch wandert.
    Da kann ich zwischendurch schon mal Eierlikör für alle und rosa Autobahnen fordern. Wieso nicht? Dem Pickel macht es sicherlich nichts aus.

  13. Die rotgrüne Irren-Ideologie ist eigentlich nur eine Mischung aus tiefroten Stalinismus, fanatischen Faschismus und der Naturliebe der Nationalsozialisten.

    Und gerade bei der Klimaerwärmung-Gläubigkeit kommt noch eine gehörige Portion Leichtgläubigkeit und und der Gruppenzwang einer religiösen Sekte dazu.

    Und diese rotgrüne Irren wollen die Welt retten und vernichten dabei alles was unsere Existenz ausmacht, unsere Freiheit und unseren Wohlstand für ihre Kindergarten-Irren-Ideologie. 🙂

  14. Wenn jemand offensichtlich den eigenen Energiehaushalt nicht im Griff hat (Fettleibigkeit) dann sollte er/sie vielleicht bei sich selbst anfangen … (Nicht das ICH was gegen Dicke habe, aber mit nacktem Finger auf angezogene Leute zeigen ist charakterschwach!)
    Aber im Ernst: Wer hat was anderes von den Grünen erwartet?

  15. @lorbas 3. August 2018 at 17:27
    Die Frage ist doch: Sind die Eltern dieses Kindes genauso dick und dumm – oder hatten die einfach nur Pech?

  16. Beamte, Lehrer und öffentlicher Dienst wählt grün. Bei denen ist 1 + 1 = 3.
    Muslime, die SPD gewählt haben, wählen jetzt grün. Grün ist die Partei der Muslime, zusammen mit obigem Volk. Letztendlich alle, die sehr gut „vom Staat“ leben, ohne jemals im wirklichen Leben tätig gewesen zu sein. Traumtänzer wählen grün und Muslime.

  17. Aber eigentlich eine gute Idee: Wir geben dann auch den Niederländern die deutsche Staatsbürgerschaft, dann kann Wilders gerne sofort Kanzler werden.

  18. Diese fette Nudel soll lieber nicht so viel fressen, denn das ist für die Umwelt- Klima- und CO2-Bilanz ganz schlecht!
    Hat das der Grünhirn gewaschenen Dumpfbacken-Lady schon mal einer gesagt?

  19. @Alvin 3. August 2018 at 17:33
    Vielleicht Gymnasiallehrer. Bei Hauptschullehrern könnte es schon etwas anders sein.

  20. Habt ihr schon gemerkt?
    .
    Claudia (Wanderwarze) Roth hat sich zell-technisch geklont..
    .
    was kam raus…?
    .
    Katharina Schulze

    .
    .
    Was hat sie vorzuweisen? Nichts.. Auch nur Geschwätz-Wissenschaften studiert.. Also für das normale Leben nicht zu gebrauchen.

  21. Dickes, dummes, verwöhntes, naives Mittelschichtskind, welches, anstatt mit Puppen, Politik spielt.

  22. Drohnenpilot
    3. August 2018 at 17:23

    „Irgendwas muss in der Wahrnehmung oder in der DNA dieser Grünen Kinder nicht stimmen.
    .
    Denke mal das ist ein Gen-Defekt!“

    Ich habe da eine ganze eigene These und es würde mich nicht mal wundern, wenn sie bestätigt wird.

    Ophiocordyceps unilateralis ist eine parasitische Pilz-Art, die auf Ameisen wächst und deren Verhalten so manipuliert, dass der Wirt keine Kontrolle über seinen eigenen Körper hat.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ophiocordyceps_unilateralis

    Es ist seit langem bekannt, das verschiedene Mikroorganismen das Verhalten der Wirtstiere komplett steuern können.

    Unter Anderem die weithin bekannte Toxoplasmose (Toxoplasma gondii).

    Toxoplasma gondii ist wahrscheinlich in der Lage, das Verhältnis des Menschen zu Katzen im für Katzen positiven Sinne zu verändern, sowie ein anderer Erreger Mäusen und Ratten die natürliche Scheu vor Katzen nimmt.

    Es würde mich nicht wundern, wann das völlig absurde epidemische „Gutmenschentum“, das Abdressieren aller normalen menschlichen Instinkte gegenüber Fremden eine tatsächliche biologische Ursache hat. Toxoplasmose bietet sich sicherlich dafür an.

  23. @Alvin 3. August 2018 at 17:33
    Grün ist die Partei der Muslime
    Bei Phoenix saß mal so ein Deutsch-Türke. Der war früher bei den Grünen, jetzt bei der AKP von Erdogan.
    Auf die Frage, wieso er früher grün war: „Da konnte ich am besten aufsteigen.“
    Die mögen derzeit Grün wählen. Wenn sie aber irgendwann stark genug sind, sch… auf die Grünen und machen ihr eigenes Ding – ohne grüne Weiber.

  24. @ NieWieder 3. August 2018 at 17:39

    Sobald Moslems eine eigene Partei haben, wird diese gewählt. Grüne sind dann erledigt.

  25. Will nicht mal einer mit dem dicken Kind spielen gehen? Es wäre immerhin für eine guten Zweck. Mobby braucht ein bisserl Liebe…

  26. Israel liegt in einer trockenen heißen Region, ein großer Teil des kleinen Landes ist die Wüste. Wie schaffen es die Israelis, daß sie trotzdem keine Klimakatastrofe erleben, sogar landwirtschaftliche Produkte exportieren und in vielen anderen Gebieten (Medizin, IT) sehr erfolgreich sind. Die Zauberwörter heißen Arbeit, Fleiß und Intelligenz. Sie werden bestimmt keinen Klimaasyl in islamischem Westeuropa beantragen.

  27. Für die Millionen von der irren Kanzlerin eingeladenen scharia-asozialen Gäste fehlt es akut an Wohnraum.

    Der Süddeutsche Rundfunk hat gestern die Lösung des Problems vorgestellt:

    Und zwar seinen die Sozialwohnungen in Deutschland fehl belegt. Da seien zu viele deutsche Mieter drin. Die müssten jetzt alle ihre Sozialwohnungen räumen um den neuen islamistischen Herrenmenschen Platz zu machen.

    Ich habe gegrinst und gedacht ihr doofen Gutmenschen-Deppen. Da werden wieder Millionen von neuen AfD-Wählern erzeugt. 🙂 🙂 🙂

  28. @Deutsches Eck 3. August 2018 at 17:41
    Und das „witzige“ – so weit ich weiß: Er wurde nur entdeckt weil die bösen amerikanischen Geheimdienste es den guten deutschen Behörden gemeldet haben.

  29. Habe die Grünen überhaupt schon mal nachgedacht was sie für einen Mist fordern..
    .
    Nahrungsmittel und das Trinkwasser!
    .
    Wenn es in Europa (Sommer) heißer wird und es zu gewaltigen Ernteausfälle kommt aber dann gleichzeitig 200 Mio Ausländer zu uns kommen… das dann die Nahrungsmittel und das Trinkwasser nicht reicht, scheint den grünen Dummbratzen entgangenen sein. Aber Hauptsache … wir sind die guten Grünen..

    .
    Grüne … wie kann man nur so dämlich sein. Das muss doch weh tun..

  30. Als SOFORTmaasNahme
    gegen den „Klimawandel“ könnte die mollige Grüne mal ein bisschen ABSPECKEN!
    Würde Ressourssen schonen.

  31. Passt mal auf, die saudämlichen Batzies (und depperten Hessen) geben den Grünen bis zur Wahl noch 50 %

    Denen geht es einfach zu gut! Satt und fett interessiert sie nicht die Bohne, dass das ganze Land krachen geht. Konnten 1945 von den vielen Spezialisten aus Schlesien, Thüringen und Sachsen profitieren und 1989 noch mal – sonst würden sie immer noch ihren Kühen die … streicheln (Was für den Türk heute die Ziege, war für den Batzi früher die Färse)

    Deutschland ist im Arsch!

  32. Da ich in jungen Jahren auch so ein Traumtänzer war will ich das gar nicht erst verurteilen… nur sind die Folgen dermaßen schwerwiegend ,daß man einfach nicht schweigen sollte -ich hoffe wir überleben hier die nächsten zwanzig Jahre …

  33. @ omega 3. August 2018 at 17:19
    Diese Rotzpartei steht bei 15%.so viele deutsche sind dermassen dumm, vor allem in den westdeutschen unistädten

    Wieso bekommen die grünen Deppen so viel Zulauf?

    Die Antwort ist ganz einfach: Die islamischen Scharia-Asozialen haben bisher SPD gewählt. Jetzt aber sehen sie dass ihre Affen-Scharia viel besser von den Grünen durchgesetzt werden kann. Deshalb treibt es die passdeutschen IS-Sympathisanten, die Ungläubigen-Hasser und die Hardcore-Islamisten zu den Grünen!

    Alles klar? 🙂

  34. Gütiger Gott,….wenn ich dieses dusselige Etwas da oben schon sehe…..es könnte die Welt untergehen, die würde ihre Klampfe rausholen nen Stuhlkreis bilden und Kumbaja singen.

  35. Auf den Malediven weiß man nichts von einem Klimawandel, es gibt bis dato auch kein ansteigen des Meeresspiegels.
    Lediglich die Zunahme der Orkanstärke war in drei Jahren feststellbar.

  36. Tatjana Festerling bringt es vortrefflich über dieses „Pummerle aus der Dummerle-Partei“!
    Genial beschrieben!

  37. „Die EU sollte den Bewohnern von Inselstaaten, die durch den Klimawandel bedroht sind, die europäische Staatsbürgerschaft anbieten und ihnen eine würdevolle Migration ermöglichen.“
    ——————————————————————————————————————–
    Das gutmenschliche Kind mit ihrem politisch-korrekten großen Herz und utopisch geschrumpften Hirn hat sich da sicher versprochen; sie meinte wohl die deutsche Staatsbürgerschaft.

  38. Warum sehen diese grünen Weiber durchweg alle so scheiße aus?

    Aber abgesehen davon hätte ich für die grüne Miss Piggy auch einen Vorschlag.
    Für jeden „Klimaflüchtling“ schicken wir einen wohlstandverwahrlosen grünen Realitäts- und Intelligenzflüchtling in ein dritte Welt Drecksloch.
    Das ist doch mal ne Idee, oder nicht?

  39. Anlage zu VE at 17:38

    bekifft

    Ferner ergeben sich durch die lang anhaltende neuronale Plastizität in der Adoleszenz auch eine erhöhte Vulnerabilit beispielsweise für schädliche Umwelteinflüsse wie etwa Drogenkonsum. So lassen tierexperimentelle und Humanstudien vermuten, dass zum Beispiel ein ausgeprägter Konsum von Cannabis in der Adoleszenz zu dauerhaften kognitiven und hirnstrukturellen Veränderungen führen kann, die stärker ausgeprägt sind als bei erwachsenen Konsumenten (38)

    https://www.aerzteblatt.de/archiv/141049/Hirnentwicklung-in-der-Adoleszenz

    https://www.google.de/search?q=özdemir+marihuana+haschisch+balkon&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwifgby9ntHcAhVLsaQKHcvGDq8Q_AUICygC&biw=1205&bih=574#imgrc=5EEl5skl7SvkqM:

  40. Ebola-Neger nach Deutschland
    .
    Nach der Logik der Grünen Vollpfosten müssen jetzt alle verseuchten Neger nach Europa/Deutschland kommen.. Dann geht das sterben halt hier in Millionen weiter..
    .
    Grüne sind echt clever! Die haben ja auch alle „studiert..“
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Kongo
    .
    Neuer Ebola-Ausbruch mit offenbar bereits 20 Toten

    .
    Erst vor wenigen Tagen wurde die Ebola-Epidemie im Nordwesten des Kongos für beendet erklärt. Doch ausruhen können sich die Behörden nicht. Es sind neue Fälle der gefährlichen Krankheit aufgetaucht – am anderen Ende des Landes.
    .
    https://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/kongo-neuer-ebola-ausbruch-mit-offenbar-bereits-20-toten/22871330.html

  41. Es ist irgendwie faszinierend, daß es tatsächlich Menschen gibt, die ohne Großhirn auskommen können. Die findet man hauptsächlich bei der gröönen Beklopptenpartei „Hirnschiss90/Die Blöden.

  42. Auch das hat Sarrazin vorausgesagt:
    „Deutschland wird auf natürliche Weise dümmer“
    Was erwarten man denn von einer Jugend, die vor allem in Westdeutschland von der Kita bis zur Uni von linksgrünen Erzieherinnen, Lehrerinnen und Dozentinnen indoktriniert und Gehirngewaschen wird anderes, als dieses Grüne Exemplar mit dem Püppchengesicht auf dem Foto da oben?
    Armes verblödendes Deutschland!!!

  43. Diese feiste Trulla sieht genauso aus, wie ihre Forderung strunzdämlich ist. Das Allerschlimmste: Die glaubt den Scheiß auch noch von wegen Klimaflüchtlingen, die tut nicht nur so, die ist so blöde!“

    K L I M A F L Ü C H T L I N G E – das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Da haben geschäftstüchtige Drecksäcke wie Al Gore oder Schellnhuber oder der alte Sack Soros Dinge in die Welt gesetzt, um ihre politische Agenda zu befeuern – und solche fetten Naivchen fallen auch noch auf den Mumpitz herein.

    In ein paar Wochen werde ich auch zum Klimaflüchtling, wenn man hier das Frösteln bekommt und ich meine letzten Ersparnissen für zwei Wochen Karibik auf den Kopf hauen werde.

  44. Drohnenpilot 3. August 2018 at 17:55

    „….alle verseuchten Neger nach Europa/Deutschland kommen..“

    Die kommen doch schon! Hat man uns nicht immer erzählt auf welchem Kontinent AIDS ganz böse auftritt. Glaubt wirklich einer die Refugees haben die Krankheit nicht im Gepäck! Das Wort nicht nicht mehr erwähnt!

  45. lorbas 3. August 2018 at 17:49
    Auf den Malediven weiß man nichts von einem Klimawandel, es gibt bis dato auch kein ansteigen des Meeresspiegels.
    Lediglich die Zunahme der Orkanstärke war in drei Jahren feststellbar.

    Leider sind die Malediven muselackisch verseucht. Kein Reiseziel für mich.

  46. Ich bin kein Diagnostiker, aber allen Anschein nach, haben Ihre Adipozyten ganze Arbeit geleistet und auch noch den kläglichen – Restverstand, eng umklammert!

  47. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 3. August 2018 at 18:00
    Es ist irgendwie faszinierend, daß es tatsächlich Menschen gibt, die ohne Großhirn auskommen können. Die findet man hauptsächlich bei der gröönen Beklopptenpartei „Hirnschiss90/Die Blöden.

    Besorgniserregender sind aus meiner Sicht die Empfänger solcher Botschaften , bei denen die mit dem Stuss, den die absondert, offene Türen einrennt.
    Und das sind, wie ich leidvoll erfahren musste, keine der üblichen Klientel aus dem verbeamteten grünen Lehrerklientel, sondern auch normale Angestellte.

  48. Deutschland ist die MÜLLHALDE und das SOZIALAMT der WELT!
    .
    .. und zahlt dafür auch noch..

    .
    Diese Clans verarschen uns dt. Steuerzahler nach Strich und Faden..
    .
    Sie haben meist keine Papiere für die Ausweisung aber fahren in ihre Dörfer, woher sie einst gekommen sind.
    .
    Was geht hier vor..?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Recherche in der Türkei
    .
    „Das ganze Dorf lebt vom Geld aus Deutschland“

    .
    Fehler in der Integrationspolitik haben den Zusammenhalt der Clans gestärkt. Zu Besuch im Dorf Rashdiye in Anatolien.
    .
    ……In manchen Fällen fliehen Ende der Neunziger ganze Dörfer nach Deutschland, ganze Familien. Manche mit mehreren Hundert Mitgliedern. Viele von ihnen sind Kurden oder Palästinenser, für viele sind sie nur „die Araber“, die Fremden. Manche haben die libanesische Staatsbürgerschaft, manche die syrische oder die türkische, andere macht die Flucht zu „Staatenlosen“. Deutsche Ausländerbehörden sind mit den „libanesischen Kurden“ überfordert. Die meisten haben keine Pässe mehr, andere schmeißen ihre türkischen Ausweise weg, um ihre Chance auf Asyl zu erhöhen. Die Behörden lehnen ihr Anträge trotzdem in vielen Fällen ab. Doch weil sich kein Staat verantwortlich fühlt und Papiere fehlen, bekommen die Menschen eine „Duldung“, dürfen in Deutschland bleiben. Vorerst.

    https://www.morgenpost.de/berlin/article214986261/Die-Wurzeln-der-Clans-Auf-Spurensuche-in-der-Tuerkei.html
    .
    Schmeißt endlich alle Drecks-Clans aus Deutschland und stoppt die Sozialleistungen!
    .
    Das Fatale:
    .
    Selbst der Libanon, Kurdistan und die Türkei nehmen so ein hoch gewalttätiges und hoch kriminelles Gesindel nicht wieder zurück, obwohl es ihre Leute sind.. Und wir sitzen jetzt an mit diesem Mafia-Gesindel.
    .
    Das kotzt mich an….

  49. @Das_Sanfte_Lamm 3. August 2018 at 18:05

    „Per me si va nella città dolente,
    per me si va nell’etterno dolore,
    per me si va tra la perduta gente.

    Giustizia mosse il mio alto fattore;
    fecemi la divina podestate,
    la somma sapïenza e ‚l primo amore.

    Dinanzi a me non fuor cose create
    se non etterne, e io etterno duro.
    Lasciate ogne speranza, voi ch’entrate.“

    Canto 3, Vers 1-9

    („Der Eingang bin ich zu der Stadt der Schmerzen,
    Der Eingang bin ich zu den ew’gen Qualen,
    Der Eingang bin ich zum verlor’nen Volke.

    Gerechtigkeit bestimmte meinen Schöpfer,
    Geschaffen ward ich durch die Allmacht Gottes,
    Durch höchste Weisheit und durch erste Liebe.

    Vor mir entstand nichts, als was ewig währet,
    Und ew’ge Dauer ward auch mir beschieden;
    Laßt, die ihr eingeht, alle Hoffnung fahren.“)

    „Dantes Inferno I – Die Pforte der Hölle“

  50. Diese grüne Obergutmenschen haben einfach einen an der Klatsche.
    Kümmert euch um die Deutschen, dort gibt es genug Probleme die es zu lösen gilt

  51. Spätestens dann, wenn diese dummen Naivlinge mal gezwungen sind, ihren Lebensunterhalt in einem richtigen Beruf in der freien Wirtschaft erarbeiten zu müssen, vergehen ihnen diese Flausen ganz schnell und sie kommen in der Realität an.
    Manche von ihnen haben dieses Ankommen in der Realität sogar mit ihrem Leben bezahlen müssen!

  52. Fräulein Lang könnte höchstselbst einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leisten und zwar „weniger Nahrung zu sich nehmen“ das hätte den Vorteil des Umweltschutzes, der Gewichtsabnahme und das Fett drückt dann nicht so sehr auf das Hirn.

  53. lorbas 3. August 2018 at 18:10

    Auch der CO2-Ausstoß würde dann sinken.
    Ob auch Methan dabei ist, vermag ich nicht zu beurteilen.

    😯

  54. Bei den Grünen müssen die Eierstöcken und die Hoden entfernt werden, damit eine würdevolle Miktion gibt…

  55. zille1952 3. August 2018 at 18:09
    Spätestens dann, wenn diese dummen Naivlinge mal gezwungen sind, ihren Lebensunterhalt in einem richtigen Beruf in der freien Wirtschaft erarbeiten zu müssen, vergehen ihnen diese Flausen ganz schnell und sie kommen in der Realität an.

    Selbst dann nicht.
    Jutta Ditfurth versuchte sich als Arbeitnehmerin in der freien Wirtschaft und beklagte sich bitter darüber, dass sie als studierte Soziologin für niedere Arbeiten einer Sekretärin eingesetzt wurde und für Leute vom Stammtisch wie Ingenieure, Industriekaufmänner und Facharbeiter den Bürokram erledigen und Kaffee kochen musste, was alles aus ihrer Sicht unter ihrer Würde war.

  56. VivaEspaña 3. August 2018 at 18:09

    [..]

    Wuchtbrumme
    ________________________________

    Marke: Gehwegpanzer

  57. Ricarda Lang sollte mal den „Sophia Lösche“ Selbsterfahrungskurs belegen.
    Bei erfolgreichem Abschluss winkt ihr der “ Darwin Arward“.

  58. Den Grüninnen wünsche ich eine deftige sexuelle Bereicherung von möglichst vielen ausländischen Kuffnucken! 🙂

  59. @Ricarda Lang: Habe Verbindungen zur japanischen Regierung und (obwohl noch früh am Morgen) nachgefragt. KEINER will aus den herbeifantasierten Gründen nach Deutschland. Die Menschen schütteln nur ihre Köpfe ob der „deutschen“ Dummheit. Vielleicht liegt es auch an dem japanischen Durchschnitts-IQ von 112.

  60. Also, in Italien baggern sie jedes Jahr tonnenweise Sand aus der Adria und schütten es an die Strände, damit Italien nicht weggewaschen wird.
    Holland wehrt sich seit langer Zeit ebenfalls gegen das Meer, ringt dem Meer sogar noch Land ab. Zumindest, bis dort Grüne aufgetaucht sind.
    Und auch an der deutschen Küste hat man Erfahrung mit dem Kampf gegen das Klima…ääähhh…gegen die Auswaschung von Land durch Wind und Wellen.

    Hat jemand den Maledivern oder den Dominikanern verboten, dasselbe zu tun?
    Immehin gibt`s da keine Grünen, die den Schiffsdiesel am liebsten auf dem Scheiterhaufen exorzieren möchten.

    Ich hätte da einen Vorschlag zu machen. Umwelt- und menschenfreundlich.
    Wir schicken den Maledivern unsere Grünen, die können die Malediver dann in den Untergrund einarbeiten, kompostieren und so ihre Insel wieder etwas anheben.

  61. @ Maria-Bernhardine 3. August 2018 at 18:14

    Ich glaube, die werden auch von den Medien verwechselt
    Ricarda Lang vorne im Bild u. Chiara Tummeley dahinter,
    FLORIAN SONNTAG, Beisitzer, Internationaler Sekretär
    macht sich wie ein Türke oder Afghane zurecht.

    https://gruene-jugend.de/bundesvorstand/

  62. Lustig, die übergewichtige Verstrahlte. Wenn sie älter wäre würde ich vermuten, daß sie zu oft vor Wackersdorf protestiert hat und da doch mehr Strahlen frei sind, als gedacht. Wie viel Platz im Jugendzimmer hat das kleine verträumte Mädelchen wohl? Wieviele neue Freunde passen da rein?

    Wenns nicht so tragisch wäre, könnte man darüber lachen….

  63. VivaEspaña 3. August 2018 at 18:09

    Ein guter Freund hat vor Jahren den Begriff Wonnebrocken geprägt, der mochte es, wenn etwas mehr Frau an der Frau ist.

  64. Haremhab 3. August 2018 at 17:32

    Selbst Gauland für Ausschluss: Umgang mit Jung-AfDler wird Schicksalsfrage für Partei

    Gauland wird alterssenil. Ich kann mich noch an dem Auftritt auf dem Parteitag erinnern, bei dem er unter Verstoß gegen die Geschäftsordnung nach vorne trat und einen Kandidaten zur Rücknahme seiner Kandidatur aufforderte.

    Gauland kann von mir aus Ehrenvorsitzender werden, aber den echten Vorsitz sollten Höcke und Poggenburg übernehmen.

    Wir brauchen echte Patrioten, und keine Hirngewaschenen, die sich bei der kleinsten politisch unkorrekten Äußerung in die Hose machen.

  65. @ lorbas 3. August 2018 at 18:10

    …anstatt den Negerkindern alles wegzuessen. 😉

  66. Endlich mal wieder ein Sommer, so wie er früher ganz normal war. Wochenlange stabile Hochdrucklage in Mitteleuropa. Ein Bilderbuchwetter. Und jetzt kommen grüne Flachpfeifen daher und phantasieren eine Klimakatastrophe herbei. Die Grünen selbst, sind eine Katastrophe.

  67. nicht die mama 3. August 2018 at 18:22

    VivaEspaña 3. August 2018 at 18:09

    Ein guter Freund hat vor Jahren den Begriff Wonnebrocken geprägt, der mochte es, wenn etwas mehr Frau an der Frau ist.

    Das war doch nicht etwa ein Muselmane?

  68. Typisch für diese Partei von gescheiterten Existenzen, die zu faul zur körperlichen Arbeit sind, zu dumm, um ein nützliches Studium abzuschließen, dafür voll von Idee, wie man Geld vergeudet, von dem man noch nie einen Euro selbst richtig erarbeitet hat. Diese Leute geben mit Junkies, Terroristen, Terroranwälten und Pädophilen eine Ansammlung eine Partei, die eher eine Parodie ist, denn eine ernstzunehmende politische Kraft. Zum Grünsein gehört jede Menge Dummheit, Naivität, Mangel an sinnvoller Beschäftigung und eine aggressive Art der Besserwisserei, wobei das natürlich nur vorgeschoben ist. Meist werden diese Dummheiten von augenscheinlich weiblichen Personen ausgesprochen, die sich vor der Verantwortung als Mutter drücken und sich in die Selbstverwirklichung drücken, die eher ein anderer Ausdruck von Faulheit und Egoismus ist. Das schlechte Gewissen wollen diese Personen dann meist mit in der Tonlage eines Stücks Kreide auf Tafel vortragenen Naivmenschenideen beruhigen.

  69. puhh ein Glück schliesst das unsere afrikanischen Goldstücke nicht aus, dank Suezkanal ist ja ganz Afrika eine Insel.

  70. brontosaurus 3. August 2018 at 17:46

    Als SOFORTmaasNahme
    gegen den „Klimawandel“ könnte die mollige Grüne mal ein bisschen ABSPECKEN!
    Würde Ressourssen schonen.

    Ja, und den Boden weniger nach unten drücken.
    Wenn ein Flieger mit der Lang an Bord in Male landet, dann drückt das.

  71. VivaEspaña 3. August 2018 at 18:25

    Das war doch nicht etwa ein Muselmane?

    Nö, Zeuge Jehovas.
    :mrgreen:

  72. Dummes dickes Pommeskind!! Der Wohlstand hat dich gefüttert,der Wohlstand hat dich verblödet!

  73. Also im Pazifik gibt es schon Inseln, da mussten ganze Dörfer umziehen, weg von „direkt an der Küste“. Ob die aber unbedingt nach Deutschland wollen, wenn die Insel ganz verschwindet, wage ich zu bezweifeln. Denn die kennen keine Türschlösser. Da gibt es 1 Polizisten und 1 Knast mit 1 Zelle, aber der Schlüssel ist schon seit Jahrzehnten verloren gegangen. Die würden sich auf einer Nachbarinsel wohler fühlen.

    Ich hätte keine Probleme, diesen friedlichen Inselbewohnern hier in Deutschland eine neue Heimat zu bieten, an einem See, wo sie fischen können. Und genau deshalb können wir unsere Hilfskapazitäten auch nicht an Afrikaner verschwenden, deren grösstes Problem ihre ungezügelte Vermehrung ist, und die in ihrer Heimat viel mehr Platz haben als wir in Deutschland.

    Also schicken wir doch zuerst einmal ein paar hunderttausend Besserlebenwollende dahin zurück, wo sie hergekommen sind, damit wir in wirklichen Notfällen helfen können, auch ohne zu fragen, was uns das bringt.

  74. omega 3. August 2018 at 17:19

    Diese rotzpartei steht bei 15%.so viele deutsche sind dermassen dumm, vor allem in den westdeutschen unistädten
    ————————————————————————————————————————————–

    Ach, wer weiß, ob das stimmt! Uns wenn, dann kämpfe ich nicht für diese degenerierte westdeutsche Studi-Kaste!

    Sollen die untergehen, aber schnell!

  75. Dabei fällt mir ein…was sülzt die Olle da von einer „EUropäischen Staatsbürgerschaft“?

    Die EU ist (noch) kein Staat und wird das hoffentlich auch nie werden.

  76. Diese adipöse Schönheit weiss, das Ihre Verfallsuhr ohne Auswahl an pigmentierten Bengels dreifach schnell tickt.

  77. Marie-Bernhardine

    Ich bin immer wieder entsetzt über die vielen jungen ÜBERGEWICHTIGEN Menschen die oft zudem noch Strunzdumm sind.

  78. VivaEspaña 3. August 2018 at 18:20

    Bin Berliner 3. August 2018 at 18:15
    Wuchtbrumme -Gehwegpanzer

    Maria-Bernhardine 3. August 2018 at 18:14
    hat das Foto noch besser:
    [..]

    Aber die Haare hat sie doch schön.
    Ist das ein Palästinenserfeudel da um den Hals?

    ____________________________

    Das als Poster (So wie diese Karibik – Tapeten)

    Die Haare lass ich noch durchegehen….

    Nö, eher so n indisches „Shiva“ – Tuch….hat in etwa aber eine ähnliche Bedeutung, in diesen Entarteten Kreisen!

  79. Alles was die GRÜNEN in den letzten Jahrzehnten angepackt haben ist GESCHEITERT. Nichts hat etwas nach vorne gebracht, außer die Geldbeutel von grünen Politikern. (siehe J. Fischer). Das ist auch der tiefere Lebens-Sinn eines GRÜNEN.

  80. @Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 3. August 2018 at 18:18
    @VivaEspaña 3. August 2018 at 18:09

    Sieht aus wie Mama Cass von den „Mamas & Papas“.
    Cass Elliot ist doch ein einem Schinken Sandwich erstickt !
    Schöne Aussichten für Ricarda Lang !

  81. Der Beweis ist erbracht: Die Grünen stellen die vielen Schlauchboote für die Invasoren! Und die können sogar dämliche Reden halten!

  82. Ekirlu 3. August 2018 at 18:32

    Wir haben eher ein Zeckenproblem, die Mistviecher werden immer fetter.

  83. Wem es zu warm ist, der darf kommen und sich durchf?ttern lassen. Wem es zu kalt ist, der auch. Gerne auch Verbrecher, denn die sind Flüchtlinge.

  84. Hätten die Pestgrünen es nicht geschafft, sich in ihrer hinterfotzigen und hinterlistigen Art in die Medien zu mogeln, um dort die Macht zu übernehmen, gäbe es sie heute nicht mehr.

  85. Maria-Bernhardine 3. August 2018 at 18:21

    @ Maria-Bernhardine 3. August 2018 at 18:14

    Ich glaube, die werden auch von den Medien verwechselt
    Ricarda Lang vorne im Bild u. Chiara Tummeley dahinter,
    FLORIAN SONNTAG, Beisitzer, Internationaler Sekretär
    macht sich wie ein Türke oder Afghane zurecht.

    ____________________________________

    Schrecklich…und diese ???? wollen uns also erklären, wie die Welt zu tickern hat?

    Pfff…im Leben nicht!

  86. Cendrillon
    3. August 2018 at 18:27
    Weiße Südafrikaner in Europa einbürgern!
    ++++

    Wegen der vielen Neger jetzt in Europa kommen die nicht hierher!
    Die gehen lieber nach Kanada, Neuseeland oder nach Australien!

  87. lorbas
    3. August 2018 at 18:33
    Marie-Bernhardine

    Ich bin immer wieder entsetzt über die vielen jungen ÜBERGEWICHTIGEN Menschen die oft zudem noch Strunzdumm sind.
    ++++

    Ja, die Verfettung und Verblödung kommen gleichschnell voran in Deutschland!
    Das beste Beispiel hierfür ist Claudia Roth!

  88. Von der körperlichen Ausdehnung her passt die Grüne Dame genau in das Beuteschema der
    MUHAMMETTMEDANER.
    Wahrscheinlich ist dadurch der Drang nach weiterer Bereicherung zu erklären?

  89. Liebe Leser , bitte keine Hasskommentare , sie hat studiert , hat auch das Recht auf eine doppelte Sitzreihe im Flieger , hat mit Ihrer langen Lebenserfahrung viele Steuern an den Fiskus entrichtet und kann auf eine lange und ergiebige Souffleuse und Grünenfreundin Frau Claudia Roth Ihre Wissen schöpfend rückblickend, mit dem Pack teilen !
    z.B. Die Philippinen haben nur ca. 7000 Inseln !!

  90. Die gute Nachricht des Tages:

    RTL News meldet gerade, dass die CSU in Bayern nur noch auf 32% käme (FORSA) Historischer Tiefstand! Jetzt ein Interview mit Katrin Ebner-Steiner in Deggendorf. Da schau her. Die AfD wird vom Mainstream ernst genommen.

  91. Grüne Jugend Bundesvorstand

    RICARDA LANG

    Schwerpunkte: …, Feminismus

    CHIARA TUMMELEY

    Schwerpunkte: …, Feminismus

    ALEXANDRA PATER

    Schwerpunkte: Feminismus,…

    JONAS GRAEBER

    Schwerpunkte: …, Antifaschismus,

    MARIELLA KESSLER,
    Frauen-, Inter-, Trans- und Genderpolitische Sprecherin

    Schwerpunkte: Feminismus, Antifaschismus, LGBTQI-Themen, ….

    CASPAR SCHUMACHER

    Schwerpunkte: Queerpolitik, Trans-Rechte, Feminismus,….

    FLORIAN SONNTAG

    Schwerpunkte: …, Antifaschismus

    ANNE STEUERNAGEL

    Schwerpunkte: …, Feminismus,

  92. Vogelschiss 3. August 2018 at 18:48

    Hoffentlich entdecken uns nicht bald Aliens. Die dürfen dann auch noch alle zu uns…
    _____________________________

    Denke ich eher nicht.. zu intelligent!

  93. WahrerSozialDemokrat 3. August 2018 at 18:49

    Wenn ich wegen dem aktuellen Klima in Köln in ein kühleres Land flüchte, bekomme ich dann auch eine Rundum-Versorgung?

    Wo, außer in Kölle-Allah, gibt es sonst noch Kölsch?
    Erst mal ein kühles Kölsch versuchen und HIERGEBLIEBEN.

  94. Was soll denn die Meldung aus dem GRÜNEN Milieu – Kindergarten? Kopfschütteln und GRINSEN! Soviel Dämlichkeit, unterstützt sicher durch die Eltern aber auch von KGE. Die Vorbeterin aus Thüringen sollte mal schnell die Klappe halten. Das sind die VORLAUTEN GROSSMÄULER, die uns den aktuellen Scheiss doch eingebrockt haben. Und die sollten lt. Medien in Bayern aktuell bei 14% liegen!! Maximal 4,9% sollten die kriegen! Und dann raus aus der Politik.

  95. Welche Ausbildung hat denn die Dame, wie lange gearbeitet, wie viel Steuern gezahlt ? Und dann dem Rest der (verhassten, indigenen und erbschuldigen) Köterrasse die linksbunte-ideologieverblendete Meinung diktieren wollen.

  96. Maria-Bernhardine 3. August 2018 at 18:21

    @ Maria-Bernhardine 3. August 2018 at 18:14

    Ich glaube, die werden auch von den Medien verwechselt
    Ricarda Lang vorne im Bild u. Chiara Tummeley dahinter,
    FLORIAN SONNTAG, Beisitzer, Internationaler Sekretär
    macht sich wie ein Türke oder Afghane zurecht.

    https://gruene-jugend.de/bundesvorstand/

    —–

    Meine Güte! Das Kabinett des Grauens! :O

  97. 1. Wehrpflicht einführen,
    2. Für Grüne und Linke 10 Jahre Dienst an der Waffe mit Sonderschliff,
    3. Wer sich nicht zu seinem Vaterland Deutschland bekennt, dem wird die Staatsbürgerschaft aberkannt und der wird in ein islamistisches Land ausgewiesen, nach 20 Jahren darf er dann einen Wiedereinbürgerungsantrag stellen,
    4. Abschaffung solch sinnloser Geschwätzwissenschaften, bei denen sich überwiegend arbeitsscheues links-grünes Gesocks tummelt,
    5. Keine Sozialleistungen für solche Sozialschmarotzer und kein politisches Amt,
    6. Flüchtlingshelfer und Befürworter der Migrationspolitik kommen höchst persönlich für Kosten und Straftaten ihrer Goldstücke auf und nicht die Allgemeinheit oder der Steuerzahler!

    Somit hätte sich das Problem mit der links-grünen Geisteskrankheit von heute auf morgen erledigt!

  98. Nun ja, den Bunten Nachwuchs züchten sich die Grünen Unzüchtigen ja praktischerweise selber.
    In der Kita lernt man blasen, in der Schule übt man blasen und in der Politik bekommt Merkel einen…
    Wen wundert dann noch eine Wahlumfrage, in der zum Kampf gegen die AfD geblasen wird?

  99. Okay Frau Lang; holen wir alle Inselbewohner nach Europa und schicken zum Ausgleich alle Grünen auf die Inseln.

  100. lorbas 3. August 2018 at 18:15

    Ricarda Lang sollte mal den „Sophia Lösche“ Selbsterfahrungskurs belegen.
    Bei erfolgreichem Abschluss winkt ihr der “ Darwin Arward“.

    —————————————————————-
    So und nicht anders. 😀
    Wer die Tonne geil findet ist auch von ner Hüpfburg begeistert. 😀

  101. Die Grünen haben ganz sicher Afrika als „Halbinsel“ ganz vorne im Blickfeld.
    Da kämen dann mehr als genug zu „Betreuende“ – und die Knete für die Sozialarbeiterpartei würde dann gar nicht mehr aufhören zu fließen!

  102. Da Stalinisten nun mal überall nicht die hellsten Kerzen auf der Torte der Evolution sind, vergisst die übergewichtige Tante leider eins: Wenn es denn zum Klimawandel kommt (der kommt in jedem Fall, wie die Erdgeschichte zeigt) bricht der Golfstrom wieder zusammen und es gibt erneut eine zünftige Eiszeit. Dieses Rassisten liefern also unschuldige Menschen dem sicheren Tod aus.

  103. „Die EU sollte den Bewohnern von Inselstaaten, die durch den Klimawandel bedroht sind, die europäische Staatsbürgerschaft anbieten und ihnen eine würdevolle Migration ermöglichen.“

    Man munkelt, Viktor Orban habe als erster zugesagt.

  104. Die Grünen hatten immer die richtige Analyse. Rechnen können sie auch.. irgendwie… Was die Sache aber kompliziert macht, ist die Tatsache, dass das Waldsterben (in Deutschland), das Ozonloch und sonstige Katastrophen und Pandemien, nicht wirklich eingetroffen sind. Das haben wir natürlich den Grünen zu verdanken. Ja, es wird wärmer, oder kälter, das hängt vom Wetter ab… :-). Jetzt, wo es so unerträglich „warm“ ist, ist Die Gelegenheit noch einmal die „Trump-Karte“ ins „Klima-Spiel“ zu bringen. Wir müssen die Menschen aller Herkunft vor diesem retten, am besten in Deutschland. Ich hätte einen Vorschlag zur „grünen Güte“: Wir Deutsche – natürlich nur alle, außer den Grünen und deren Wählern – begehen kollektiven Selbstmord, da wir ja die Schuld an alledem tragen, und alle anderen auf der Welt bekommen pauschal einen deutschen Personalausweis ausgestellt. Und wenn es dann auch den Grünen zu ungemütlich wird, hören wir halt damit auf. Wenn die Welt bis dahin nicht gerettet ist, schauen wir noch einmal und suchen uns andere Schuldige.

  105. Die sieht aus wie eine aus der Kelly Family.übergewichtig,ganz lange Haare,ein zu dickes zu warmes Gewand von vorgestern.

  106. Das die Jugendgruppen jeder Partei massiv Geisteskrank und degeneriert sind, wird bei jedem Kommentar, den diese Unterentwickelten von sich geben, deutlich. Erst vor wenigen Tagen dieser Nestbeschmutzer vom VS? aus der AfD, nun diese Zicke. Bei den Grünen ist aber jeder herzlich willkommen, egal ob Kokser, Pädophil oder anderweitig irre geleitet, Hauptsache wieder ein Mitglied.

  107. Zumindest kann diese aus den körperlichen Fugen geratene Person schöne Phrasen runterleiern. Ich schätze mal 18 Semester Politik oder was mit Medien … Minimum!

  108. Deutschland das Land der Dichter und Denker war mal!

    Heute gilt:

    Deutschland das Land der rotgrünen Spinner und Deppen! 🙂

  109. @ Marc_Aurel 3. August 2018 at 17:30
    „Wir werden genug damit zu tun haben die Niederländer hier aufzunehmen“

    Aber bitte nur die echten mit Holzschuhen, Wohnwagen und Oranje – nix Kopfwindel

  110. @M
    Nun denn… nicht alle Grünen springen auf den „Veggieday“ Zug von Frau Künast auf… :-). Und wenn doch, dann vielleicht einmal im Jahr… zum „Lichterfest“.

  111. Um es mal klar zu sagen!! Russland und china haben unfassbar viel land auf dem gesiedekt werden könnte. zum anderen werden wir spätestens im november selbst hart an die grenze kommen. ich prognostiziere für norvember 2018 einen preisanstieg im bereich der lebensmittel von ca 30 – 40 %.

    betroffen werden sein: milchprodukte (insofern landwirte mangels futter gewzungen sind ihr milchvieh zu schlachten . getreideerzeignisse – somit alle backwaren. obendrauf kartoffeln. wasser könnte regional rationalisiert werden. weiters könnte es zu preisanstiegen betreffend fisch und fernwärme, biogas und strom kommen.

    wir stehen vor einer katastrophe. ausgleiche können nur durch zukauf erfolgen. ggf ja auch eine möglichkeit die schulden aus target in anturalien ausgleichen zu lassen.

  112. Esteban 3. August 2018 at 19:45
    Instinktiv sehe ich einen Jahrhundertwinter voraus…

    Wenn das stimmt, werden aber viele Leute enttäuscht sein. Leute, die dachten sie würden nur noch Sommerreifen benötigen, und natürlich die Grünen. Die werden aber auch eine plausible Erklärung dafür finden… 🙂

  113. Die Grünen und deren NGO´s sollten die WetterAsylanten in ihren Wohnungen und Villen einziehen lassen. Im Gegenzug ziehen die Günen und NGO Leute in die Hütten der Klima-Asylanten.
    Das wäre doch Konzequent.

    Nur Leute die nie einen Militärdienst abgeleistet haben sind so durchgeknallt!
    Nehmt auch gleich die Schwarzer mit ins Tropenparadies!

  114. CorpsDeEsprit 3. August 2018 at 19:50
    Die Grünen und deren NGO´s sollten die WetterAsylanten in ihren Wohnungen und Villen einziehen lassen. Im Gegenzug ziehen die Günen und NGO Leute in die Hütten der Klima-Asylanten.
    Das wäre doch Konzequent.

    Nur Leute die nie einen Militärdienst abgeleistet haben sind so durchgeknallt!
    Nehmt auch gleich die Schwarzer mit ins Tropenparadies!

    @CorpsDeEsprit
    Das verstehst Du falsch! Das Klima der Grünen wird natürlich zuerst gerettet. Mit erneuerbaren Energien auf Kosten anderer. Ins Klima-neutrale Beduinenzelt mögen bitte die anderen einziehen, also Deutsche, und sonstiges Kroppzeug…

  115. Logo!
    Auch Afrika ist ja – etwas großzügig betrachtet- eine Insel!

    Alles hierher, was schwimmen und laufen kann!
    Hier werden Sie geholfen!

  116. Ich glaube die Bewohner von Tuvalu und anderen Südseeinseln, echte Klimaflüchtlinge,
    wollen wohl eher nach Hawaii oder Australien auswandern aber landen in Nauru… gemäß dem australischen „no-way“ – Prinzip, was in Prinzip richtig ist und jetzt von Italien adaptiert wurde (zurück nach Libyen). Die Neger haben ganz schön gequiekt als sie davon erfuhren. Weiterhin schönen Urlaub mit einer Bella Madonna, Signore Salvini!

  117. Ricarda Lang du blödes V… schau dir an was du mit deinem hohlen Geschwätz passiert: https://elpais.com/ccaa/2018/08/02/catalunya/1533211401_165829.html

    Da sind die wohlgenährten Spanier wohl etwas unbedarft auf einen öffentlichen Platz gegangen. Das kann natürlich passieren, wenn Afrikaner mit Smartphone glauben, die Ursache allen Übels gefunden zu haben. Was mich hingegen wundert, ist deren Selbstverständnis. Wenn ich, zur Not mit selbstgebastelten Flammenwerfern über 15 Meter hohe Grenzzäune klettere, die zudem noch von bewaffnetem „Grenzschutz“ bewacht werden, und ich mich dennoch in das bewachte Staatsgebiet begebe: Wie kann ich glauben, dass ich dort willkommen sein kann? Vielleicht habe ich die Erklärung schon selbst genannt, aber wer ließe sich diese Invasion bei gesundem Verstand gefallen? Vielleicht, weil man weiß, dass diese Neubürger nur Durchreisende sind… und wohin werden die durchreisen… ?

  118. Man ist die Biotonne verstrahlt, wie kann man denn nur so proaktiv dumm sein?
    Sieht aus wie ’ne Frikadelle mit Füßen und hat nur Tofu im Kopf.

    Ich bekomme Angst wenn ich mir vorstellen wie viele von der Sorte frei rumlaufen dürfen.

  119. ChrisC4 3. August 2018 at 20:15
    Man ist die Biotonne verstrahlt, wie kann man denn nur so proaktiv dumm sein?
    Sieht aus wie ’ne Frikadelle mit Füßen und hat nur Tofu im Kopf.

    Ich bekomme Angst wenn ich mir vorstellen wie viele von der Sorte frei rumlaufen dürfen.

    Da haben die 68 ´er ganze Arbeit geleistet. Das muss man ihnen lassen.

  120. Die Aussage finde ich gut, denn sie zeigt, was uns blüht, wenn diese Spinner mal das Sagen bei uns haben sollten. Aber das wird das inzwischen verdummte Volk der Bundesbürger sowieso nicht merken. Denken und in die Zukunft schauen ist uns inzwischen abtrainiert worden. Wer GRÜNE nach solchen Aussagen immer noch wählt, der muss ganz einfach „bekloppt“ sein.

  121. Grüne Vollverblödung in Reinkultur, wenn es einen Grund für eine Klimaflucht gibt, dann betrifft dies die ganze Erde und Deutschland wird vom Klimawandel nicht verschont, oder wie denken sich das diese grüngestrickten Zombies ohne Hirn und Logik? Dummheit, Faulheit, Überbevölkerung haben jedoch nichts mit dem Klima, sondern mit den jeweiligen Menschen zu tun. Doch wie man die hirnbefreiten Grünlinge kennt, wird natürlich gasnz sicher bald behauptet, dass dies alles eine Folge des Klima’s ist und wer es nicht glaubt, der ist ein böser Klimaleugner.
    Wo sich Dumme für intelligent halten, wurde deren Intelligenz durch Dummheit verdräng,. Bödies’90/Die Grünlinge!

  122. Angela Merkels kriminelle Politik der offenen Grenzen ist für uns Deutsche und unsere Heimat wie ein Holocaust

    Angela Merkel und ihrer Unterstützer wollen uns und Deutschland vollständig verbrennen.

    Angela Merkel und ihre Vasallen betreiben an uns Deutschen Völkermord auf Raten.

  123. Wie ich immer schon gesagt habe …..
    Denen hat man mächtig Dünnschiss ins Gehirn geschissen.
    Wie blöd, weltfremd, gehirnamputiert und krank muss man sein, sich als Deutscher zu solch einem Bullshit hinreißen zu lassen?
    Ihr dämlichen Grünen dumpfbacken, geht erstmal arbeiten für Euer Geld und lebt nicht auf Kosten der Steuerzahler dann dürft Ihr Schwachmaten über die Verteilung unserer Gelder vielleicht mal nachdenken.
    Von all dem anderen Dünnschiss mal ganz zu schweigen ….
    Es reicht mir bis Unterkante Oberlippe

  124. Lorbas 18 Uhr 33:: Ob etwas dran ist an unserem Pennälerspruch: Dummheit frisst, Intelligenz säuft?
    MfG C.

  125. @ Bin Berliner 3. August 2018 at 18:33

    Altmaiers Enkeltöchter.

    Apropos Altmaier:
    Kurz nach Erdogan-Besuch
    Peter Altmaier reist mit 80-köpfiger Delegation in die Türkei
    Kurz nach dem geplanten Deutschland-Besuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan Ende September soll es einen weiteren Austausch zwischen den beiden Ländern auf hoher Amtsebene geben. Wie die Deutsche Presse-Agentur in Ankara erfuhr, wird Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) am 25. und 26. Oktober für zwei Tage in die Türkei reisen.
    https://www.tagesspiegel.de/politik/kurz-nach-erdogan-besuch-peter-altmaier-reist-mit-80-koepfiger-delegation-in-die-tuerkei/22872338.html

    ++++++++++++++++++++

    @ Alle

    ZWEIERLEI MAAS;-)
    Maas verteidigt Staatsbesuch Trumps, äh Erdogans gegen Oppositionskritik
    Geplanter Besuch des türkischen Präsidenten
    Der Besuch soll erst Ende September stattfinden, doch schon jetzt sorgt er für Wirbel. Wie pompös soll der Empfang für den gerade wiedergewählten türkischen Präsidenten in Deutschland werden?
    „Ich (bin) der Auffassung, dass man mit denjenigen, die zum +++Staatsoberhaupt eines Landes +++gewählt worden sind, natürlich auch entsprechend umgehen muss, und das hat der Bundespräsident getan“, sagte Maas am Montag vor Journalisten in Berlin.
    +https://www.tagesspiegel.de/politik/geplanter-besuch-des-tuerkischen-praesidenten-maas-verteidigt-staatsbesuch-erdogans-gegen-oppositionskritik/22863282.html
    Außenminister Maas +++wirft dem US-Präsidenten im SPIEGEL +++Zerstörungslust vor, Ex-SPD-Chef Schulz erklärt ihn zum +++Sicherheitsrisiko. DAGEGEN IST ERDOGAN MIT SEINEN DITIB-BRÜTERN & SPIONEN VOLLKOMMEN GEFAHRLOS ODER WAS?
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/heiko-maas-weist-donald-trump-zurecht-a-1218242.html

  126. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 3. August 2018 at 18:04

    lorbas 3. August 2018 at 17:49
    Auf den Malediven weiß man nichts von einem Klimawandel, es gibt bis dato auch kein ansteigen des Meeresspiegels.
    Lediglich die Zunahme der Orkanstärke war in drei Jahren feststellbar.

    Leider sind die Malediven muselackisch verseucht. Kein Reiseziel für mich.
    ————————————————————————————–
    Da wo Musels sind ist kein Platz für grüne Spinner. „Meine Musels“ hier im Wohnumfeld trennen keinen Müll und kacken auch sonst auf die Umwelt. Hat schon mal jemand Araber oder Türken in nennenswerter Anzahl in Umweltprojekten und Vereinen registriert? Na also!

  127. „Die EU sollte den Bewohnern von Inselstaaten, die durch den Klimawandel bedroht sind, die europäische Staatsbürgerschaft anbieten und ihnen eine würdevolle Migration ermöglichen.“

    Ich ergänze: Die Finanzierung dieser folgenreichen Vision übernehmen ausschließlich die Menschen, die dafür eintreten mit der persönlichen Haftung für das Ganze. Klimaflüchtlinge werden somit den normalen Steuerzahler nicht belasten. Ich gebe mein Ehrenwort.

  128. icet 3. August 2018 at 19:49

    Esteban 3. August 2018 at 19:45
    Instinktiv sehe ich einen Jahrhundertwinter voraus…

    Wenn das stimmt, werden aber viele Leute enttäuscht sein. Leute, die dachten sie würden nur noch Sommerreifen benötigen, und natürlich die Grünen. Die werden aber auch eine plausible Erklärung dafür finden… ?
    CorpsDeEsprit 3. August 2018 at 19:50
    ————————————————————————————-
    Es ist völlig Wumpe wie der Winter wird. In jedem Fall hilft er der grünen Propaganda. Das sollte inzwischen jeder durchschaut haben.

  129. Warum nicht ganz Afrika in die EU aufnehmen. Wir treten dann aus und zuständig ist das EU-Land, das der Betroffene zuerst betritt.

  130. Wie alt ist das Kind da? Warum gibt es kein respektables Mindestalter um in die Politik einzutreten?

  131. Extra Hinweis der WELT:

    „In einer vorherigen Version des Artikels hieß es, dass Ricarda Lang das Recht auf Asyl fordert. Die Nachrichtenagentur dpa berichtigte ihre Berichterstattung, Lang fordere tatsächlich das Angebot einer EU-Staatsbürgerschaft.“

    Bei der etwas adipöse Mitte 20 jährige Dame, die bisher nur gewickelt und genähret wurde, hapert es auch mit der Realitätswahrnehmung. Die Unionsbürgerschaft ist keine eigene Staatsbürgerschaft.

    Alleine die Mitgliedstaaten bestimmen, welche ihrer Staatsangehörigen die Rechtsstellung eines Unionsbürgers erhalten.
    Eine „EU-Staatsbürgerschaft“ kann deshalb nicht „angeboten“ werden, da eine solche eigenständig nicht existiert.

    Und daran wird sich in den nächsten Jahrzehnten sicherlich nichts ändern, es se denni, das EU Konstrukt floppt in toto.

  132. Ich hasse die Grünen Khmer ja wie die Pest,
    allerdings muss man sich mit der Frage befassen,was ist,
    wenn die Malediven irgendwann mal wirklich absaufen,egal
    ob der Klimawandel herbeigeführt wurde oder halt Turnus mässig auftritt?
    Irgendwann wird dieses Problem entstehen,
    nur alles was dann noch die berühmten Beine hat,aufzunehmen,kann
    auch nicht funktionieren.
    Man müsste wahrscheinlich jetzt schon mit der Schaffung entsprechender
    Ausweichgebiete beginnen.

  133. Jetzt wollt Ihr die Naturschutzwälder angreifen, Insel-Windräder! Grüne niemals, ich denke an die Tiefflieger!!!

  134. Auch wenn dieses Geschöpf bereits 24 ist und in drei Jahren vermutlich seine Geistes-Obsessionen im Deutschen Bundestag herausrülpsen wird, musste ich spontan bei dem Anblick folgendes denken: Schon wieder so eine verfette Spätpubertäre, die mit ihrer Entwicklung zur Frau nicht klarkommt und nachts aus Frust wahrscheinlich tafelweise Schokolade frisst. Aus der Pferde-Hätschel-Phase ist sie inzwischen raus, selbst will es aber mit dem Liebesglück auch nicht klappen – kein Wunder wenn man als junge Frau stolze 110 Kilo wiegt -, also projiziert man den ganzen wild durcheinander geratenen Hormonhaushalt auf die edlen Wilden, die man unbedingt vor der bösen Welt retten muss, am besten gleich Millionen davon. Man kann dem naiven Dickerchen mit den durcheinandergeratenen Libido nur wünschen, nicht zu direkten Kontakt zu den importierten Edelmenschen zu bekommen, sonst endet das noch wie bei der bedauernswerten Sophia Lösche. Im Übrigen erscheint mir die Anti-AfD-Journalunkin Liane Bednarz, von der ich heute gerade diesen uferlosen Ober-Stuss zu lesen bekam: https://tinyurl.com/y7gha6f4, wie die etwas ältere Ausgabe des Super-Naivchens Ricarda Lang. Weshalb ähneln sich diese linken Dumpfbäckinnen bloß so?

  135. Eigentlich müsste die „grüne Jugend“ verboten werden!
    ABER wir sind tolerant, DIE nicht…!!!

  136. Man muss die „grünen Gutmenschen“ als geistig-psychisch krank bezeichnen!

    Ein, zu einer Verbotspartei, mutiertem Sammelbecken von gescheiterten Existenzen.
    Verbiesterte und fernab jeder Realität agierende Weltverbesserer, die niemand braucht!!!

  137. Drohnenpilot 3. August 2018 at 17:23
    Irgendwas muss in der Wahrnehmung oder in der DNA dieser Grünen Kinder nicht stimmen.
    .
    Denke mal das ist ein Gen-Defekt!
    ************************************
    Das, scheint mir, ist möglicherweise ein Hinweis auf das Problem! Ich bin da von überzeugt, dass Linke einen Hirnschaden erlitten haben, bei der Geburt, was ich nicht so recht glaube, oder in der Pubertät. Denn dort soll ein Umbau des Gehirns erfolgen, was nicht immer ohne Probleme vonstatten geht.
    Jedenfalls können Linke nicht die Folgen ihres Handelns für die Zukunft einschätzen.

  138. Frau KGE (und ihresgleichen) scheinen Hitzeausfall am Hirn zu haben.
    Hoffentlich kommen denen wenigstens bald ein paar stattlich gebaute Negersmänner, damit die irgendwann mal wieder runterkommen. Ist ja nicht mehr zum Aushalten!

  139. Das sind dort bei den Grünen eben alle Gestörte! Und jetzt mit den hohen Umfragewerten sind sie auch noch ganz selbstbewusst!

    Wie gesagt, wer Masseneinwanderung befürwortet und das Verschwinden der eigenen Kultur für gut befindet ist psychisch krank!

  140. Achtung, Achtung eine Durchsage: die kleine Ricarda wartet auf dem Abenteuer-Spielplatz dass ihre Eltern sie bitte dringend abholen !
    Europäische Staatsbürgerschaft ! Was hat dieses versauerte Millenial denn geraucht ?

  141. @Blue02 3. August 2018 at 23:21
    Die denkt nur an ihren eigenen persönlichen Vorteil. Und dafür mag das ganz sinnvoll sein, um bei den Grünen oben zu bleiben.
    Wenn es ernst wird, wird die schon irgendwohin fliehen, wo sie sicher sind.
    So sind die Grünen und 68iger allgemein.

  142. Wie wäre es mit der Aufnahme von verfolgten, mordbedrohten weißen Farmern aus Süd Afrika, Fräulein Lang?
    Aber zählen ja nicht für rassistische Linksverdrehte!

  143. Es muß wirklich schlecht stehen um unser Bildungswesen, wenn offenbar Schwachsinnige ein Abitur und sogar eine Studienzulassung erhalten. Oder läuft das unter Inklusion? Fragen…

  144. Wenn ich mir diese dämliche Trulla auf dem Bild ansehe, oder auch die Visage der Göring- Eckard, oder den Rest dieser Tussen, die haben allenfalls das Niveau zur Krabbelgruppenbetreuerin, wollen aber die Geschicke einer Industrienation wie Deutschland lenken. Dass diese grünen Taugenichtse bei 15% stehen ist klar, da die jüngeren Wählergenerationen schon seit der Grundschule in diese Richtung gehirngewaschen wurden. Das hat alles System und wir werden das auch nicht mehr aufhalten können; zumindest nicht ohne Hilfe von außen. Dieses Land hat fertig!

  145. So sehr diese Grünin nervt und auch das undefinierbare Genderunwesen Katharina Schulze aus München sollte PI sich neben den „Klassikern“ (also Fatima und Göring) auch der Neu-Dummbratze Bär-Bock (bzw. Bär-Ziege?) zuwenden und ganz besonders dem ungewaschenen und unrasierten Penner Robert Habeck. So mittelmäßig bzw. unbrauchbar der als Schmierer (Schreiber) ist, so gefährlich ist der als Ideologe. Wer die Existenz des Deutschen Volkes bösartig bestreitet ist mehr als ein Parasit, ein Schädling. So einer ist eine Kriegserklärung, die wir annehmen müssen und gegen die gnadenlos zurückgekeilt werden muß aus vollen Rohren. Das ist kein Gegner. Das ist ein Feind, nein, ein Todfeind!

  146. Gusunder Geist, in einem gesunden Körper.
    Dürfte die Erklärung für den Sprechdurchfall dieses Mastferkels sein.

  147. Ermittler des Volkes 4. August 2018 at 03:49
    Wer die Existens des deutschen Volkes bestreitet, darf auch keine Diäten annehmen.

  148. @ Lucius Lutz 4. August 2018 at 04:24

    Gusunder Geist, in einem gesunden Körper.
    Dürfte die Erklärung für den Sprechdurchfall dieses Mastferkels sein.

    Das wirre Mastferkel durfte seine kruden Theorien gestern Abend übrigens lang und breit im ZDF herausrülpsen. Die Moderatorin machte einen regelrecht unterwürfigen Eindruck, so als sei es eine Riesenehre, mit einer Bundesvorsitzenden der Grünen Jugend sprechen zu dürfen. Ganz zahm und liebevoll, nicht mit dieser Ankläger-Attitüde, mit der man AfD-Politiker befragt, wenn es denn ganz und gar unvermeidlich erscheint, überhaupt mit ihnen zu reden.

    Aber nix mehr gegen Ricarda Lang. Zumindest optisch nicht. Im Vergleich zur Bundesgeschäftsführerin der Grünen Jugend ist Klein-Ricarda ein magersüchtiges Model. Glaubt Ihr nicht? Von wegen, das ist sie, sie hört auf den wunderschönen Namen Chiara Tummeley und studiert natürlich, wenn sie gerade nicht am Fressen ist, Sozialwissenschaften und will natürlich die Welt retten:

    https://gruene-jugend.de/wp-content/uploads/2017/12/BuVo_Lia_2017-11.jpg

  149. Na klar – und all die lieben Negerlein werden hier halal, regional und Bio durchgefüttert.

  150. Wuehlmaus 4. August 2018 at 07:35

    Das Schlimme ist ja, dass uns manche dieser Gestalten und vor allem die absurde Ideologie, die dahinter steht, in ein paar Jahren reagieren werden, sofern nicht tatsächlich eine groß angelegte politische Wende zur Vernunft erfolgt:

    https://gruene-jugend.de/bundesvorstand/

    Übrigens fast alles Studenten und alle „biodeutsch“ – nicht einer mit MiHiGru. Dagegen ist die AfD die reinste Multikultipartei, zumindest was die Zusammensetzung der Mitglieder betrifft. Die jungen grünen Weltretter wissen weder was von der Welt noch von Migranten – und vom Islam schon gar nicht.

  151. „Bei uns ist jeder zu gebrauchen, und sei es als abschreckendes Beispiel.“ ?Helmut Schmidt

    Wenn das mal das Wahlvolk endlich verstehen würde. Gott bewahre vor der Dummheit in Bayern, das dieses GRÜNE MILIEU mit den bekannten hirnlosen Gesellschaftsveränderern und dem beschriebenen Kindergarten auf über 5% kommt. Das könnte für mich ein Grund sein, in Bayern keinen Urlaub mehr zu machen.

  152. „Willst du Vollidioten seh’n, mußt du zu den Gröönen geh’n.“

    Hirnschiss90/Die Doofen
    Blödsinn90/Die Bekloppten
    Schwachsinn90/Die Kopfentkernten

  153. Man sollte ein paar Dutzend hungrige Eisbären in den Saal lassen, wenn die Deppen ihre Versammlung haben. Eisbären sind ja auch Klimaflüchtlinge.

  154. „Die EU sollte den Bewohnern von Inselstaaten, die durch den Klimawandel bedroht sind, die europäische Staatsbürgerschaft anbieten und ihnen eine würdevolle Migration ermöglichen.“

    Ihr Deutschen seid Heuchler, denn auch das würdet ihr hinnehmen.

  155. Wuehlmaus 3. August 2018 at 22:40
    …Man kann dem naiven Dickerchen mit den durcheinandergeratenen Libido nur wünschen, nicht zu direkten Kontakt zu den importierten Edelmenschen zu bekommen, sonst endet das noch wie bei der bedauernswerten Sophia Lösche.

    Eigentlich doch… Wenn sich solche Menschen freiwillig aus dem Genpool verabschieden, ist das eher ein Benefit für diejenigen, welche derartige Abenteuer vermeiden.

  156. hiroshima 3. August 2018 at 18:24

    „Endlich mal wieder ein Sommer, so wie er früher ganz normal war.“

    Es regnete seit April nicht nennendwert – da war noch Frühling.
    Solche langen Trockenphasen (und es geht um die Trockenheit, nicht um die Temperatur – am Amazonas ist es noch wärmer und dort regnet es jeden Tag) sind schon außergewöhnlich und „früher ganz normal“.

    Was allerdings nichts mit einem Klimawandel zu tun hat, schon gar nicht mit einem menschengemachten.
    Aber das wird eine Ricarda Lang ebensowenig begreifen wie sie bei ihren Deportationsplänen die Möglichkeit bedenkt, daß sich ein Südseeinsulaner in Deutschland mit seinem üblichen Schmuddelwetter eventuell nicht ganz heimisch fühlen könnte. Wobei typischen Gutmenschen das Wohlergehen anderer allerdings egal ist, denen geht es ja nur um das ganz persönliche Ich-bin-gut-Gefühl.
    Widerliches, dummes Pack.

  157. Damit die hier unser Klima versauen?!
    Die wollen Autos Wohnung und Konsum.. Nur Kondome bringen diese Idioten auf nen „grünen“Zweig!
    Dummes grünes Pack…..

  158. Zur Römerzeit war es bekanntlich schon einmal bedeutend wärmer als heute. Das hat zu einer kulturellen Blütezeit geführt. Auf den britischen Inseln wurde z.B. Wein angebaut. Allerdings hat es auch schon unerwünschte Einwanderer aus Afrika gegeben: Hannibal zog mit seinen Elefanten über die eisfreien Alpen. Der Klimaschwindel ist eine Erfindung der Globalisten und NWO, die das ganze für ihre Zwecke nutzen. Ausserdem wieder mal eine riesige Geldumverteilung vor allem von Deutschland in die weniger entwickelten Länder. Und wenn der Klimapakt, so umgesetzt wird droht die Deindustrialisierung von Deutschland, zumindest wenn nicht wieder massiv in Kernenergie investiert wird. Michael Limburg von EIKE klärt in diesen Videos darüber auf: https://www.youtube.com/watch?v=vMubByF332U

    https://www.youtube.com/watch?v=N-0Md4WSe-g

  159. Cato 4. August 2018 at 11:11

    Vollste Zustimmung!
    Es geht nur ums Geld und um sonst nichts.

  160. Wuehlmaus 4. August 2018 at 07:42

    „Übrigens fast alles Studenten und alle „biodeutsch“ – nicht einer mit MiHiGru.“

    Was schlicht daran liegt, daß die „Grünen“ erst seit dem Absturz der SPD für Mohammedaner als Übernahmekandidat interessant wurden. Die, die bislang zu den Sozen tendierten und beitraten, werden sich nun – weil noch dümmer und leichter zu unterwandern – verstärkt B90 zuwenden.

    Und keine Sorge: Dem nächsten Bundesvorstand werden sicher ein Kopftuchmädchen, eine Negerin und ein grauhaariger, minderjähriger unbegleiteter Flüchtling aus Tunesien angehören, vielleicht sogar ein junger Ungar, der vor Orban fliehen musste.

  161. Okay Frau Lang; holen wir alle Inselbewohner nach Europa und schicken zum Ausgleich alle Grünen auf die Inseln. Aber leider sind dort Schwergewichtige nicht zugelassen. Wegen Ueberflutungsgefahr!

  162. Kann diesen „Drogenkindern“ vielleicht mal jemand Apfelsaft verabreichen…?

    Die Europäische UNion ist bekanntlich kein Staat ergo gibt es keine Staatsbürger, die die EU einbürgern könnte. Die grüne Sch-Lampe erkennt auch nicht an, dass es bereits EU-Bürger gibt, um die sie sich besser noch kümmern sollte und nicht um andere…

  163. Die grüne Ricarda kann ja ihr Zimmerchen und ihr Essen mit den Fluchtmännern teilen, die wohlgenährte grüne Nuss.

  164. Warum eigentlich Dummheit importieren. Wir haben doch selbst genug davon. Als diese Gewächse gemacht wurden, stand mindestens ein Elternteil unter Strom. Die haben ja selbst einige Hirnwindungen zu wenig. Wann, ja wann wird das Stimmvieh endlich wach und wählt die Pfeifen nicht mehr. Ich kann das dämliche Geschmeiss nicht mehr sehen oder hören. Deutschland, wie tief bist du gesunken (worden). Überall wo die Milieus in Ämtern sind, gibt es nur Staatsterrorismus.

    „Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde. Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.“ ?Hans Herbert von Arnim

    Pierre Emil George Salinger über Bürger
    Eine Regierung ist so schlecht, wie die Bürger es zulassen, und so gut, wie die Bürger es erzwingen.

  165. Wenn den links/grün versifften Spinnern es in Deutschland zu deutsch und nicht arabisch, türkisch oder afrikanisch genug ist, einfach mal auswandern. So können sie sich den ganzen Tag um ihre Goldstücke kümmern und wir sind sie los.
    Das Leben könnte so schön sein.

  166. Eine fette, 24jährige Volksschädigerin. Punkt. Ich plädiere für 2 Jahre sibirischen Gulag bei harter Arbeit und gesunder Kost. Dann bekommt das kleine Gehirn mal Sauerstoff und für den BMI ist es auch nur vorteilhaft.

Comments are closed.