die 63-jährige Obdachlose wurde von dem Asylbewerber vergewaltigt und erwürgt.
Print Friendly, PDF & Email

Von PLUTO | Die Gefahr, Opfer von Gewalt bis hin zu Mord und Totschlag zu werden, ist in Deutschland allgegenwärtig. Vor einer Woche traf es eine Flaschensammlerin. Die 63-Jährige war in Hannover nachts vergewaltigt und erwürgt worden. Ihr Mörder, ein vermutlich 44-jähriger Afrikaner, wurde am Dienstagmittag bei Hannover auf der Flucht von Zielfahndern festgenommen.

DNA-Anhaftungen am Opfer hatten die Polizei auf die Spur des Asylbewerbers gebracht, dessen genaues Alter und Staatenzugehörigkeit noch nicht gesichert feststehen. Ein Abgleich mit vorliegendem DNA-Material aus dem Polizeicomputer erbrachte einen Treffer: Der polizeilich bekannte Mann war kürzlich wegen sexueller Belästigung verurteilt worden. Deshalb lag Vergleichsmaterial vor.

Die Richter ließen es damals mit einer dreimonatigen Bewährungsstrafe abgehen. Das „Goldstück“ bedankte sich jetzt mit der Vergewaltigung und Ermordung der Frau aus der Obdachlosenszene. Ihre Leiche war am 31. Juli auf einem Spielplatz in der hannoverschen Oststadt gefunden worden.

Beinahe wäre der Täter noch durch die Maschen des Gesetzes geschlüpft, weil ihr Tod zu Beginn nicht nach einem Tötungsdelikt ausgesehen hatte. Erst die Obduktion der Leiche ergab, dass Susanne M. Opfer eines Gewaltverbrechens geworden war.

Der „dringend Tatverdächtige“ stand bei seiner Festnahme in Helmstedt vor den Toren Hannovers offensichtlich kurz vor dem Absprung ins Nirgendwo. Er wollte sich dort nach Polizeiangaben neue Ausweispapiere besorgen. Das scheint bei Asylbewerbern offenbar keine großen Schwierigkeiten zu machen, muss man inzwischen diesem und ähnlichen Tatfolgegeschehen entsprechend mutmaßen.

Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen. Er räumte ein, sich gegen ihren Willen sexuell an der Frau vergangen zu haben. Er habe jedoch „nicht den Vorsatz gehabt, sie zu töten“, erklärte Oberstaatsanwalt Thomas Klinge. Inwieweit das stimme, müssten die weiteren Untersuchungen ergeben.

Vielleicht ist der Täter ja am Ende doch schuldunfähig. Mit einer solchen Hypothese war der Oberstaatsanwalt bereits im April 2018 bundesweit bekannt geworden, als ein jugendlicher Syrer die 24-jährige Vivien K. in Großburgwedel bei Hannover aus nichtigem Anlass ins Koma stach. Zeugenaussagen zufolge stand die 24-Jährige nach dem Stich weiterhin auf den Beinen, und der Syrer stach nicht erneut auf sie ein. „Juristisch nennt man das Rücktritt vom versuchten Delikt“, erklärte Klinge daraufhin. Deshalb ermittelte die Staatsanwalt nicht mehr wegen versuchter Tötung, sondern wegen gefährlicher Körperverletzung.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

193 KOMMENTARE

  1. „…ein vermutlich 44-jähriger Afrikaner…“
    Das wird man doch sicher noch irgendwie ins Teenager-Alter drücken können? Einfach ihn mal nach seinem Geburtstag fragen.

  2. Es ist eine Fortsetzung ohne Ende, ausgerechnet sich an die Schwächsten zu vergreifen, zeigt doch, was das für Unmenschen sind ! In dem anderen Fall wird deutlich, dass sich solch einen Scheiss nur ein linksversiffter Staatsanwalt ausdenken kann ! Vielleicht hat er jetzt noch eine “ bessere “ Idee ??

  3. Die 63jährige ist ein doppeltes Merkelopfer, erst durch Armut im „reichen Deutschland“ Obdachlos und dann durch einem Gast der Kanzlerin Merkel missbraucht und ermordet.

    Wir faffen daf.

  4. Das in dieser durchgeknallten Hippie – Republik jeder machen kann was er möchte ist doch klar, die Altparteien-Verbrecher stopfen sich mit Hilfe der Staatsmedien die Taschen voll und kümmern sich um nichts. Es wird Zeit für den Umsturz und für das Tribunal Nürnberg 2.

  5. …dessen genaues Alter und Staatenzugehörigkeit noch nicht gesichert feststehen….
    ——————————————————————————————————————
    Für den staatsbetreut informierten Bürger klar wie Klobrühe:
    Syrer, 17 Jahre alt.

  6. OT

    Ähnlicher Fall in United Khalifate 2/30, 5/48 (lame britain)

    UK: Muslimischer Migrant, der Schüler auf dem Friedhof vergewaltigt hat, sagt: „Ja, das habe ich getan. Warum nicht?“

    „Warum nicht?“ Wie konnte er diese Frage überhaupt stellen?

    Hier ist wie: sexuelle Übergriffe treten in allen Kulturen auf, aber nur im Islam hat er göttliche Sanktion.

    Ein Überlebender einer muslimischen Vergewaltigungsbande in Großbritannien sagte, dass ihre Vergewaltiger Quran zu ihr zitieren würden, und glaubten, dass ihre Taten vom Islam gerechtfertigt seien.

    Der Quran lehrt, dass ungläubige Frauen rechtmäßig zum sexuellen Gebrauch genommen werden können (vgl. Ihre Erlaubnis für einen Mann, „Gefangene der rechten Hand“ zu nehmen, 4: 3, 4:24, 23: 1-6, 33:50 , 70:30). Der Quran sagt: „O Prophet, sag deinen Frauen und deinen Töchtern und den Frauen der Gläubigen, dass sie ihre äußeren Gewänder über sich bringen. Das ist besser geeignet, dass sie erkannt werden (quran.com/98/7) und NICHT missbraucht (98/6) werden. Und Allah ist allverzeihend und barmherzig.“(33:59) Daraus folgt, dass Frauen, wenn sie sich nicht angemessen mit ihren äußeren Gewändern decken, misshandelt werden können und dass ein solcher Missbrauch gerechtfertigt wäre.

    …“

  7. Neger…Asyl sagen können…ich wollte eigentlich nicht töten, sondern nur ein bißchen vrgewaltigen = Haftverschonung, Freispruch, Versorgung.

  8. Diesem Richter, der diesen „Teufel“ nur zur einer drei dreimonatigen Bewährungsstrafe erstmals verurteilte, sollte man nun auch ein Verfahren anhängen.

  9. Die Polizei ist nicht mehr Herr der Lage und kann das Volk nicht mehr schützen.
    Die Justiz ist von 68er Linken unterwandert und verurteilt nur Bio-Deutsche noch hart. Invasoren haben Premiumrechte.
    Die Bundeswehr ist wie große Teile der Polizei islamistisch unterwandert.
    Politik und Medien (außer AfD) hetzen gegen die eigene Bevölkerung.
    Wer schützt noch das eigene Volk? Es muss es wohl selber tun.

  10. Jedesmal wenn ein deutscher Obdachloser auf diese Art und Weise entsorgt wird knallen im Kanzleramt die Champagnerkorken.

    Es wird sich entweder herumsprechen dass man in Deutschland nachts nicht mehr alleine durch die Gegend laufen kann oder es wird eben munter weitergeschlachtet. Obdachlose sollten sich tunlichst zusammentun und Obdachlosencamps bilden, wie in den USA üblich, alleine schon aus Selbstschutzgründen. Wer irgendwo allein im Freien übernachten will der sollte sich ein sehr, sehr gutes Versteck suchen.

    Der Asyltourismus ist ein Psychopathentourismus, es hat sich unter Negern und Arabern rumgesprochen dass man in Deutschland jetzt auf Menschenhatz gehen darf. 860.000 Obdachlose in Deutschland sind vom Merkel-Regime zum Abschuss freigegeben worden.

    Der Mord an dem Obdachlosen in Koblenz, der auf einem Friedhof geköpft wurde, ist immer noch nicht aufgeklärt. Das dürfte die Regel sein. Aber immerhin hat man den Kopf mittlerweile gefunden.

  11. Zu @ Gaukler 11:32h
    Sie haben ja Recht … doch mit diesem linksversifften Idioten einen Umsturz herbei zu führen, halte ich mittlerweile für eine unrealistische Utopie ! Leider ! Die werden lieber die Hände hoch geben und sich ergeben in Ihrer eigenen Scheisse .

  12. Willkommen in „The Purge“ – (live)
    Jetzt geht es der alten Unterschicht an den Kragen.
    Diesmal nicht nur einmal im Jahr, sondern jeden Tag.
    Alles ist erlaubt.
    Polizei gibt´s nicht. Staatsanwälte auch nicht.
    Und Richter purgen noch fleissig mit den „Neu-Anzusiedelnden“

    Willkommen in der Hölle (Hannover, DEutschland)

  13. @ Etrusker 8. August 2018 at 11:37

    Justiz und Politik WILL das deusche Volk nicht schützen.

  14. Die wahrscheinlich nicht, weil sie andere Probleme hat, als zur Wahl zu gehen, aber ansonsten haben bei den letzten Wahlen über 90% der Frauen genau das gewählt.
    Fazit: Bestellt, geliefert….hast Du was gehört? Nö, Du?

  15. http://www.haz.de/Nachrichten/Kultur/Uebersicht/Wie-sich-Horst-Seehofer-ueber-die-Sprachpolizei-aufregt-und-sich-dabei-selbst-entlarvt

    Er ist noch gar nicht bei Twitter, aber den Jargon von Internettrolls beherrscht Innenminister Horst Seehofer bereits: Im ARD-Sommerinterview sieht er sich und seine CSU-Kollegen von einer „Sprachpolizei“ verfolgt.

    Es ist deshalb entlarvend, wenn nun ein Minister diesen Begriff verwendet, um den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder zu verteidigen.

    Der war wiederum für seine Wortwahl scharf kritisiert worden, als er im Juni forderte, „Asyltourismus“ müsse gestoppt werden.

    Zwar ist Söder zwischenzeitlich zurückgerudert, doch Beispiele von „Anti-Abschiebe-Industrie“ bis zur „Vogelschiss“-Debatte zeugen von einer Verrohung der politischen Sprache.

    Kommentar dazu gekürzt, volle Länge siehe Artikel.

    <<< . Dieser Artikel zeigt es genauso: Statt sich wirklich mit dem Inhalt auseinander zu setzen wird von "entlarven" gesprochen weil man sich an einem Begriff hochzieht. Sprache muss auch funktionell sein und die kontinuierliche Einengung des gesellschaftlich akzeptierten Vokabulars erinnert doch stark an Orwells Dystopie 1984, in der auch das Denken der Gesellschaft über rapide Beschränkung der Ausdrucksmöglichkeit gelenkt werden soll. <<<<

    DDR 2.0 eben !

  16. Anhand dieser und ähnlicher Taten ist die Menschlickeit der Täter verwirkt. Man muss dementsprechend mit ihnen verfahren.

  17. Das passt. Eine Deutsche, vom Staat ins Elend getrieben und zum Müllsammeln verurteilt wird von einem Merkelgast, der, ohne je etwas eingezahlt zu haben, ein Vielfaches an staatlicher Unterstützung und Geld erhält als die Deutsche, vergewaltigt und ermordet. Genau so läuft das Prinzip der Umvolkung und des vorsätzlichen Genozids ab. Wäre so etwas vor 30 Jahren geschehen, die Bürger wären Amok gelaufen. Aber heute ist das so selbstverständlich und normal, dass es niemanden interessiert. Die Deutsche ist tot (Grüne und Linke schnitzen grinsend eine weitere Kerbe in den Bettpfosten, während sie sich einen runterholen) und der Merkelgast landet voraussichtlich ein paar Monate in der gemütlichen Psychiatrie, wo man ihn hingebungsvoll betüddeln wird. Danach lässt man ihn wieder auf die Bevölkerung los.

  18. Natürlich trifft es die Schwachen zuerst. Die Leute die Geld haben werden sich in abgesicherte Wohnviertel mit Securitydienst zurückziehen, während ausserhalb dieser Bereiche der Mob das Kommando übernimmt. Diese Kaste nährt sich in der Medien-/Staats-/Sozialindustrie und macht am Wahltag ihr Kreuz bei einer „sozialen“ Partei.

    In diesem Fall sieht man die Schieflage deutlich: Wieso muss eine 63 jährige Frau in Deutschland Flaschen sammeln ? Dies in einem Land welches 1 Billion für „Soziales“ ausgibt ?

  19. …Flaschensammlerin von Asylbewerber vergewaltigt und erwürgt…u.s.w.

    der schmerbäuchige Genosse S.Gabriel am 8.9.2017 in Halle/S. auf die vielen sexuellen Übergriffe angesprochen, Zitat,

    …. „ Tun sie doch nicht so als ob Deutschland ein Land ist, in dem lauter kriminelle Ausländer rumrennen …“ hier ab 1.52 min … https://www.youtube.com/watch?v=8AU4JPUNR8A

  20. Ach, das muss wohl einer dieser Einzelfälle sein, von denen man von Zeit zu Zeit liest.
    Und was jetzt? Schuldunfähig? Bewährungsstrafe mit Antiaggressionstraining und Stuhlkreis?
    Und wenn wir dann offiziell die Minderheit im eigenen Land sind wird manches besser!

  21. https://www.bild.de/bild-plus/regional/berlin/elyas-m-barek/bei-mord-prozess-in-berlin-in-der-ersten-reihe-56581138,view=conversionToLogin.bild.html

    ##############

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Der-seltsame-Beginn-einer-neuen-Epoche

    „Dolchstoß der Heimat in den Rücken des Heeres“.

    Am 8. August 1918 zogen mit der Schlacht von Amiens neue Zeiten für die Deutschen herauf. Das Kaiserreich sah seinem Ende entgegen, Revolutionäre rüsteten zu einem halbherzigen Kampf. Wie immer taten sich die Deutschen schwer mit einem gemeinsamen Neubeginn. Das hat Folgen – die noch heute die Politik beeinflussen.

    Denn manches kommt uns seltsam vertraut vor. Das Kaiserreich zerbröselte so kläglich wie später die DDR. Kaisertreue lehnten die Weimarer Republik ebenso leidenschaftlich ab wie Pegida-Anhänger die Bundesrepublik.
    Und schon damals wurde der SPD von links vorgeworfen, dass sie sich den Bürgerlichen als Helfer andiene.

    Neue Ordnungen aber, deren Start als erniedrigend empfunden wird, tragen schwer an dieser Hypothek. Für SED-Funktionäre war die Wiedervereinigung das, was Versailles für Kaisertreue war.

    „Der Versailler Vertrag wurde bis weit in die Sozialdemokratie als demütigend empfunden“, analysiert Epkenhans.
    So warnte Philipp Scheidemann, der am 9. November vom Balkon des Reichstagsgebäudes die Republik ausgerufen hatte, vor der Unterzeichnung: „Welche Hand müsste nicht verdorren, die sich und uns in diese Fesseln legt?“

    Eine Wiedervereinigung, bei der aus der Ost-Konkursmasse nicht mal das Ampelmännchen übernommen wurde, geschweige denn das damals weltbeste Recyclingsystem oder gar die Hymne, fühlte sich für viele wie eine feindliche Übernahme an.
    Ein Faktor, der nachwirkt, der womöglich das anhaltende Fremdeln mit Meinungsfreiheit und Parlamentarismus in ostdeutschen Pegida-Hochburgen erklären kann.

    Die Hyperinflation von 1923, die die Sparguthaben der Mittelschicht verglühen ließ, war der Katalysator, der aus Reserviertheit Hass auf die Weimarer Republik werden ließ. Haben wir jüngst Ähnliches erlebt, nach dem kurzfristigen Kontrollverlust in der Flüchtlingskrise im Jahr 2015 und der massenhaften Hinwendung zu rechtspopulistischen Heilsversprechen?

  22. Nachschub unterwegs
    Invasion in Spanien
    Update Dienstag, 7. August / Mittwoch, 8. August

    Salvamento Marítimo ha rescatado hasta las 20,00 horas de este martes a un total de 477 inmigrantes de aguas andaluzas repartidos en un total de diez infraembarcaciones localizadas en aguas de Alborán y el Estrecho de Gibraltar

    Gestern wurden 477 Afrikaner aus der Meerenge von Gibraltar und dem Meer von Alborán gefischt und heute bis 11 Uhr sind es schon 88.

    http://www.europapress.es/andalucia/noticia-ascienden-477-inmigrantes-rescatados-martes-salvamento-maritimo-total-diez-pateras-20180807212206.html

    Wie war das nochmal?

    Boza Boza Boza Boza

  23. @Waldorf und Statler , 11:46

    … (OBERfeigling) Genosse S.Gabriel (geschützt durch mehrer Bodyqurads, die Normalsterbliche sich nicht leisten können) am 8.9.2017 in Halle/S. auf die vielen sexuellen Übergriffe angesprochen, Zitat,

    …. „ Tun sie doch nicht so als ob Deutschland ein Land ist, in dem lauter kriminelle Ausländer rumrennen …“ hier ab 1.52 min … https://www.youtube.com/watch?v=8AU4JPUNR8A

  24. Herby 8. August 2018 at 11:37

    Diesem Richter, der diesen „Teufel“ nur zur einer drei dreimonatigen Bewährungsstrafe erstmals verurteilte, sollte man nun auch ein Verfahren anhängen.
    __________________
    Ich sage schon lange, dass Richter für ihre Urteile haftbar gemacht werden müssen. Wer Verbrechern großmütig Freibriefe erteilt, obwohl das Recht durchaus andere Strafen zuließe, der muss für seine Entscheidungen genauso geradestehen, wie ein Handwerker, der bei seiner Arbeit pfuscht. Wieso sind Personen im Staatsdienst derart sakrosankt, dass nicht mal schlimmste Fehlentscheidungen – die am Ende zum TOD von Menschen führen – auch nur irgend welche Konsequenzen haben??

  25. kann mir lebhaft vorstellen, daß die vielen morde an muddi garnicht herangetragen werden. da kann man dann später sagen:DAVON HAT DER FÜHRER NICHTS GEWUßT ! oder auch nicht……….

  26. Gauckler 8. August 2018 at 11:32
    Das in dieser durchgeknallten Hippie – Republik jeder machen kann was er möchte ist doch klar, die Altparteien-Verbrecher stopfen sich mit Hilfe der Staatsmedien die Taschen voll und kümmern sich um nichts. Es wird Zeit für den Umsturz und für das Tribunal Nürnberg 2.
    ———————–
    Nürnberg war eine Farce, denke da wurde auch noch von „Seifen“ & „Lampenschirmen“ geschwafelt, dazu noch ein Filmchen abgespielt und dann wurde unsere Elite halt hingerichtet. Gerechtigkeit nach amerikanischer Art.

    Das was hier abläuft hat man wieder den Amerikanern zu verdanken. Sie haben Gaddafi umgebracht und die CIA macht überall Werbung damit der Abschaum auf 2 Beinen hier herkommt. Nach dem Krieg haben die Amis zehntausende deutsche Frauen & Kinder vergewaltigt und das ist nun die Fortsetzung über einen kleinen Umweg. Übrigens haben sie nicht nur Deutsche vergewaltigt sondern auch französische Frauen, ca. an die 3000.

    Könnt ja mal darüber nachdenken warum ausgerechnet vom Irak und Afghanistan der größte Abschaum hier her kommt. Vielleicht deshalb weil Amerika einige hunderttausend bis ein paar Millionen von ihnen aufgrund von Lügen umgebracht haben? Damit wir uns auf keinen Fall mit ihnen verbünden.

    Amerikaner gehören aus Europa entfernt, für immer.

  27. Ein deutsches Maul weniger zum Füttern, sagt sich das Merkelregime.

    Mordfall Susanne M. – So dreist verschleiert die Polizei ( Sprich das Innenministerium!) die Herkunft des Täters: https://freie-presse.net/mordfall-susanne-m-so/

    Ist auch klar und sowieso kein Problem, denn wenn nicht Bilder eines WEISSEN mit deutschem Namen gezeigt werden, weiß sowieso JEDER, dass es wieder ein Farbiger aus Merkels Verbrecherhorde war.

  28. Obwohl das Alter und die Staatenangehörigkeit von Merkels Mörder noch nicht feststeht,ließ man ihn seinerzeit nach einer Vergewaltigung mit einer 3-monatigen Bewährungsstrafe wieder auf freiem Fuß..

    Straftäter,die niemand kennt,die keine Papiere bei sich tragen laufen weiterhin frei herum,anstatt diese einzusperren,bis die wahre Identität festgestellt wurde..
    Unsere Politiker und Justiz morden mit..

    Gäbe es dieses Staatsversagen nicht,würde diese arme Frau und nicht nur diese Frau noch leben..

    Wann werden rotgrüne Richter_innen und die verantwortlichen Politiker endlich zur Rechenschaft gezogen.

    Diese machen sich doch der Beihilfe bei diesen furchtbaren Morden mitschuldig1

  29. Begehrenswerte 63 jährige Frauen sind seeeehr selten und bestimmt nicht unter Obdachlosen und Flaschensammlerinnen anzutreffen.
    Also, mal grob gesprochen, wer fi.. denn so ein armes Wesen. Das können doch nur perverse sein. Wo findet man diese gehäuft, in welchen „Kulturen?“

  30. Eurabier würde jetzt schreiben: „11. September, Tag des obdachlosen, vergewaltigten und ermordeten PfandflaschensammlerX*/_Innen.“

  31. @schnullibulli
    11:53

    kann mir lebhaft vorstellen, daß die vielen morde an muddi garnicht herangetragen werden. da kann man dann später sagen:DAVON HAT DER FÜHRER NICHTS GEWUßT !(?) oder auch nicht……….

    Diese billige Nazi-Ausrede zählt heute im Info(Internet)-Zeitalter nicht mehr!

  32. Es lebe die Personenfreizügigkeit innerhalb der EU! (Nur Böswillige bezeichnen sie als EUdSSR.) Deutschland profitiert am meisten von der EU! Deutschland ist weltoffen!

    Hannover:Jederdritte-Obdachlose aus Rumänien

    Die größte Gruppe bilden immer noch, aber nur noch mit knappem Abstand, deutsche Obdachlose mit 40 Prozent. 3 Prozent der hannoverschen Obdachlosen sind Türken, 1,5 Prozent Ghanaer. Die restlichen 20 Prozent verteilen sich der Stadtverwaltung zufolge auf 52 weitere Nationalitäten wie zum Beispiel Griechenland, Polen, Serbien oder den Kosovo.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-Jeder-dritte-Obdachlose-aus-Rumaenien

  33. Ich frage mich, wie lange es wohl noch so weitergeht, bis in Deutschland endlich die Hölle vom Zaun brechen wird.

  34. @noreli 8. August 2018 at 11:58

    Begehrenswerte 63 jährige Männer sind auch seeeehr selten.

  35. Der Herr wollte der Dame auf seine Art irgendwie behilflich sein. Danach ist sie unglücklich gestürzt und über Nacht erfroren.

  36. „Kriminalität aus Judenhass wird damit in der Hauptstadt so stark begangen wie in keinem anderen deutschen Bundesland. Bundesweit registrierte die Polizei demnach im ersten Halbjahr 401 antisemitische Straftaten, darunter zwölf Gewaltdelikte.
    62 der in Berlin registrierten Taten seien nach Erkenntnissen der Polizei von „rechten Antisemiten“ begangen worden, berichtete die Zeitung. Bei acht Delikten seien Tatverdächtige mit „ausländischer Ideologie“ festgestellt worden, womit etwa israelfeindliche Migranten gemeint seien.“
    spiegel.de

    Jawoll!! Endlich ist es amtlich. Berlin ist zersetzt mit RECHTEN und NAZIS, die Jagd auf Juden machen. Nur kümmerliche 8 „Delikte“ auf Juden seien durch Moslems verübt worden.

    Wer bitteschön soll diese Ammenmärchen noch glauben??

  37. Es gibt in Deutschland kein Staatsgericht mehr, sondern wie es diese damaligen Aktenzeichen in Geschäftsnummern umgewandelt wurden, ist auch diese „Justiz“ nur ein Geschäftsunternehmen und das ist damit schon belegt, das in keinem „ergangenen Urteil“ die einem rechtstaatlich zugestellt werden muß, auch nur mit einer von einer oder eine Justizangestellten abgezeichnet und nicht die handschriftliche Unterschrift des urteilenden Richter. So wird nämlich erst mit der persönlichen Unterschrift des Richters des orginalurteils des zugestellten Urteils, ein Urteil und erst dann beginnt die Einspruchsfrist zu laufen. Alles was keine persönliche Unterschrift des Richters trägt, ist nur Schmierpapier und kamm höchstens noch füt nützliche Zwecke benutzt werden. Aber ein Urteil das Rechtmäßig ist, ist es nicht. Doch so beweist sich, das diese sich Justiz nennede Geschäftsadresse, eindeutig mißbräuchlich verwendet wird und wenn die Polizei einen säumigen Zahler einer Geldstrafe, zu verhaften ankommt, muß dieser Haftbefehl ebenfals die handschriftliche Unterschrift der verfühgenden Richters tragen, sonst ist das diktatorische Willkühr und nicht anderes. Jeder der ohne die rechtliche Verurteilung ins Gefängnis kommt, ist einer willkührlichen Freiheitsberaubung zum Opfer geworden. Nachlesen im verhasstem Buch „Die BRD GmbH“. Davon gibt es auch fälschungen habe ich erfahren. Doch wem wundert es nicht, das ganze politische Gesindel der alt-parteien sind Täter der hier von kriminellen Ereignissen mitzutragen hätten und dafür auch noch mit hohen „Vergütungen“ für ihre Täterschaft belohnt werden, das diese sich auch noch selbst bestimmen wie hoch diese zu sein habe.

  38. @ matrixx 8. August 2018 at 12:03

    Die falschen Zahlen kommen von der Stasi-Kahane-Stiftung.

  39. Hoffentlich wird bei diesem Drecksn…er eine Schuldunfähigkeit diagnostiziert, denn, das ist derzeit die einzige Möglichkeit solche tickenden Zeitbomben wegzusperren… und zwar auf nicht absehbare Zeit…

    Was hier immer wieder falsch interpretiert wird amS: der Stempel „schuldunfähig“ stuft Täter ungefähr mit einem Tier gleich… Jemand, der nicht weiß was er tut… ohne Bewusstsein quasi … Weshalb der auch (was sich verharmlosend anhört) unfähig ist, seine Schuld zu begreifen… und damit auch uneinsichtig ist, was eben eine jederzeitige Wiederholung von Gewalttaten wahrscheinlich macht…

    Man mag sich drüber streiten, ob es angebracht ist, solche Leute zu therapieren… Mir ist es aber am wichtigsten, dass solche Leute aus dem Verkehr gezogen werden und zwar dauerhaft. Am besten natürlich gar nicht hier (weder in D noch auf dem Planeten :-)) wären, aber, das ist ja wieder ein anderes Thema.

  40. Todeshaus Hannover. Es sind doch schon zig Obdachlose in den letzten Jahren dort ermordet worden.

    Woran liegt es denn?

    Und wo bekomme ich als deutsche Kartoffel mal so auf die Schnelle neue Papiere her?

  41. Es trifft in erster Linie die Schwachen in der Gesellschaft: Obdachlose, Frauen, alte Menschen. Ein klassischer Fall für die philantropen Solidarischen von Links. Eigentlich…aber für die große Sache muss man halt Opfer bringen. Solange man es selber nicht ist.

  42. Nun geht mal nicht so steng mit den armen Flüchtlingen ins Gericht. Bei den Hunderttausenden, die hier bei uns in ärmlichen Verhältnissen ihr Leben fristen müssen, während sie in ihrer Heimat sämtliche Wohltaten und Fürsorge ihres Staates genießen durften, sollten wir die Ausrutscher einiger weniger Hilfsbedürftigen nicht auf die Goldwaage legen. Bedenket : Auch wir alle sind Sünder ! ( Ironie Ende )

  43. Es müssen auch diejenigen vor Gericht gestellt werden, die diese Typen ins Land gelassen haben. & damit meine ich primär gar nicht so sehr Angela Merkel, sondern ARD & ZDF, Grüne, Linke, eben die ganzen Typen, die jahrelang gegen Grenzen, Armee, Deutsche, Isralis, Amerikaner gehetzt haben.

  44. Freya- 8. August 2018 at 12:00
    @noreli 8. August 2018 at 11:58

    Begehrenswerte 63 jährige Männer sind auch seeeehr selten.

    Stimmt, aber niemand darf, egal welches Erscheinungsbild er hat, ein solches Schicksal erleiden.
    Kulturelle Psychopathen, wie dieser freundliche Neubürger wissen noch nicht, dass alte Menschen auch eine Lebensberechtigung haben. Da ist noch viel Sozialarbeit zur Integration zu leisten, liebe bunte Gesellschaft!

  45. Merkel-Gäste bereichern Deutschalnd bunt und vielfältig. Rotgrüne Irre sind begeistert! Weltoffene Tötungsdelikte machen Deutschand so schön bunt!

    Versuchte Tötung im Stadtgarten: Junge Mutter brutal niedergestochen

    https://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Versuchte-Toetung-im-Stadtgarten-Junge-Mutter-brutal-niedergestochen-_arid,1244698.html

    Bei der schwer verletzten Frau handelt es sich um eine eritreische Asylsuchende, die offenbar mit ihrer Tochter im Stadtgarten unterwegs war. Das Kind lag noch im Kinderwagen, als die Frau gefunden wurde.

    🙂

  46. Essen: Libanesische Clan-Kämpfe sorgen für Verbitterung der Bürger

    Kriminelle libanesische Clans, auch das waren einmal „Flüchtlinge“ mehrheitlich ohne Papiere, die von Bessermenschen willkommen geheißen und von der Politik geduldet wurden, offenbar ein schwerer Fehler, wie sich im Nachhinein zeigt und kaum noch zu korrigieren ist, da kein Wille vorhanden. Libanesische Clans agieren in den Bereichen Raub, Diebstahl, Körperverletzung, Prostitution, Schutzgelderpressung und Drogenhandel, zudem kommt noch unerlaubter Waffenbesitz, nebenbei wird Hartz-IV kassiert und obendrein missachten sie den deutschen Rechtsstaat.

    Das kriminelle Treiben wurde jahrelang nur beobachtet, auch ein Verschulden der Politik, die rechtsfreie Räume ignorierte und wegen verordneter Toleranz sogar No-Go-Areas leugnete. Die negative Entwicklung nahm ihren Lauf und somit bildeten sich brandgefährliche Parallelgesellschaften, der Einfluss der Clans wächst stetig, Machtkämpfe unter rivalisierenden Clans nehmen zu, die nicht selten auf der Straße ausgetragen werden, Leidtragende sind Bürger bzw. Anwohner.

    Auch die Nerven im Essener Stadtteil Altenessen liegen blank, wenn Dialoge zwischen Großfamilien auf offener Straße ausgefochten werden:

    https://politikstube.com/essen-libanesische-clan-kaempfe-sorgen-fuer-verbitterung-der-buerger/

  47. @ licet 8. August 2018 at 12:10
    Freya- 8. August 2018 at 12:00
    noreli 8. August 2018 at 11:58

    Begehrenswerte 63 jährige Männer sind auch seeeehr selten.

    Stimmt, aber niemand darf, egal welches Erscheinungsbild er hat, ein solches Schicksal erleiden.

    Das mein ich doch auch, sag das zu dem empathie- und gehirnlosen NoReli.
    Total geschmacklose Äußerung bei so einem brutalen Vergewaltigungs-Mordfall.

    Zum Schluss wird das Opfer noch von saudummen deutschen Landsleuten wie NoReli verhöhnt. Das hat Susanne M. nicht verdient.

  48. Arent 8. August 2018 at 12:09
    Es müssen auch diejenigen vor Gericht gestellt werden, die diese Typen ins Land gelassen haben. & damit meine ich primär gar nicht so sehr Angela Merkel, sondern ARD & ZDF, Grüne, Linke, eben die ganzen Typen, die jahrelang gegen Grenzen, Armee, Deutsche, Isralis, Amerikaner gehetzt haben.
    —————————
    Oh verdammt, darf ich dann nicht mehr erwähnen dass Amerikaner zehntausende unschuldige deutsche Frauen & Kinder NACH dem Krieg vergewaltigt haben? Ist es HETZE zu erwähnen dass sie ca. 1 Millionen gefangene deutsche Soldaten haben verhungern lassen in ihren Vernichtungslagern wie u.a. dem Rheinwiesenlager?

    Man Amis sind so geil, ich finde es voll cool wie sie die Ureinwohner ausgerottet und ihren Freimaurerstaat aufgebaut haben. Hoffentlich bringen sie noch ein paar Millionen brauner Menschen um aufgrund von „Massenvernichtungswaffen“ hehehe. Ach ups, das war jetzt vielleicht zu ehrlich. Aber egal, Amerika ist echt geil! USA!!! USA!!! USA!!!

  49. Bimbo hatte halt Druck auf den Eiern und natürlich keine Kohle für einen Puffbesuch 🙂
    Wird mit ein paar Jährchen Hotel – Spa – Knast davonkommen ,
    das Opfer hat keine Lobby , ist geselschaftlich gesehen ohne Wert , wen juckt`s ?

    Merkel Sommer 2018

  50. Freya- 8. August 2018 at 12:00

    @noreli 8. August 2018 at 11:58

    Begehrenswerte 63 jährige Männer sind auch seeeehr selten.
    ——————————————————————————————
    Ich war einer in dem Alter. *Protz* Natürlich nicht für junge Frauen und Freya 🙂
    Dazu fehlte mir die Kohle *grins*

  51. @ Der Sonnengott 8. August 2018 at 12:17
    Arent 8. August 2018 at 12:09

    Oh verdammt, darf ich dann nicht mehr erwähnen dass Amerikaner zehntausende unschuldige deutsche Frauen & Kinder NACH dem Krieg vergewaltigt haben?


    Was laberst Du für einen Scheiß!

    Vergewaltigt haben bekanntermaßen die Russen und verschwiegenerweise die Marokkaner (Franzosen) aber mit Sicherheit NICHT die Amerikaner !

    Der Einmarsch der Franzosen

    Manche Frauen waren so klug und legten sich einen Marokkaner ihrer Wahl als Beschützer zu und waren so vor weiteren Vergewaltigungen geschützt. So ist das Leben, man muss das Beste daraus machen. Endlich zogen die Franzosen ab und Amerikaner rückten in Waldenbuch ein.

    Und mit den Amis kehrten wieder so einigermaßen normale Verhältnisse her, denn Rauben und Vergewaltigungen gab es bei ihnen NICHT .“

    http://www.alt-waldenbuch.de/der-einmarsch-der-franzosen/

  52. @Lucius 8. August 2018 at 11:50
    Herby 8. August 2018 at 11:37

    Diesem Richter, der diesen „Teufel“ nur zur einer drei dreimonatigen Bewährungsstrafe erstmals verurteilte, sollte man nun auch ein Verfahren anhängen.
    __________________
    Ich sage schon lange, dass Richter für ihre Urteile haftbar gemacht werden müssen. ++++++++

    … Richtern und Psychologen/Psychiater.
    Am besten wäre es, wenn jeder, der einer Straftat überführt wurde, eine Art „Unbedenklichkeitszeugnis“ über sich (auf eigene Kosten natürlich) anfertigen lassen müsste… und nur, wenn eine „Unbedenklichkeit“ nachgewiesen ist, darf diese Person sich – nach Strafverbüssung – wieder innerhalb der Gesellschaft auf freiem Fusse bewegen… Und, der Psychologe, der dieses „Attest“ anfertigt, der müsste dafür haftbar sein, dh. die Konsequenzen tragen, falls es doch zu weiteren Straftaten käme…

    (Wird aber wohl ein utopischer Traum bleiben :-))

  53. @ noreli 8. August 2018 at 12:21
    Freya- 8. August 2018 at 12:00

    @noreli 8. August 2018 at 11:58

    Begehrenswerte 63 jährige Männer sind auch seeeehr selten.
    ——————————————————————————————
    Ich war einer in dem Alter. *Protz* Natürlich nicht für junge Frauen und Freya ?
    Dazu fehlte mir die Kohle *grins*


    Ich brauch keine Kohle. Man verliebt sich in den Menschen und nicht in sein Alter!

  54. Freya- 8. August 2018 at 12:16

    @ licet 8. August 2018 at 12:10
    Freya- 8. August 2018 at 12:00
    noreli 8. August 2018 at 11:58

    Begehrenswerte 63 jährige Männer sind auch seeeehr selten.

    Stimmt, aber niemand darf, egal welches Erscheinungsbild er hat, ein solches Schicksal erleiden.

    Das mein ich doch auch, sag das zu dem empathie- und gehirnlosen NoReli.
    Total geschmacklose Äußerung bei so einem brutalen Vergewaltigungs-Mordfall.

    Zum Schluss wird das Opfer noch von saudummen deutschen Landsleuten wie NoReli verhöhnt. Das hat Susanne M. nicht verdient.
    ——————————————————————————————
    Nun stell dich nicht so an. Du kennst die Frau nicht und ausser ein wenig Bedauern wird sich auf deiner Gefühlebene auch nicht viel abspielen. Wenn ich abkratze durch Mörderhand kratzt es dich auch nicht, also gib nicht so an!
    Ich hoffe aber wenigstens dass du Obdachlosen vorm Supermarkt ab u8nd an einen Euro zukommen lässt. Das macht nämlich der hirnlose Noreli

  55. OBERSCHENKEL UND HÜFTE
    Weitere Leichenteile am Bahndamm entdeckt

    Sinn/Dillenburg – Nach dem Fund eines skelettierten Arms auf einem Bahngleis in Mittelhessen hat die Polizei am Donnerstag weitere Leichenteile bei einer Suchaktion entdeckt.

    Spezialisten untersuchen nun, ob die Knochen alle von einer Person stammen. Eine Erklärung für die Knochenfunde haben die Ermittler noch nicht. Möglicherweise sind sie das Resultat eines Suizids. Die Beamten können aber auch einen Unfall oder Fremdverschulden im Zusammenhang mit einer Straftat noch nicht ausschließen.

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/vermisst/weitere-leichenteile-entdeckt-56519298.bild.html

  56. Nur mal am Rande: Ich habe noch nie einen Moslem Flaschen sammeln sehen, auch keinen Asylbewerber mit unbekannter Religion, obwohl ich mich oft in Gegenden aufhalte, in denen Massen von ihnen wohnen. Woran das wohl liegt?

  57. Deutschland verkommt zum Mekka internationaler Krimineller, im Zuge der totalen Humanitätsbesoffenheit wird es zu weiteren massenhaften Zuwanderungen nach D kommen. Im Zeitalter der Kommunikation per geschenkten Smartphones steht dem ja nichts im Wege.

  58. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt
    8. August 2018 at 12:32
    OT: ABKOMMEN GESCHLOSSEN
    Spanien nimmt registrierte Migranten aus Deutschland zurück
    ++++

    Angeblich ohne Gegenleistungen!
    Das glaubt kein Schwein!
    Höchstens die linksgrüne Wählerschaft und deren dämliche Politiker!

  59. OT
    Freya hatte gestern schon Brandstiftung vermutet.
    .
    „Siegburg

    PK im Liveticker: Das sagen Innenminister Reul und Polizei zum Großbrand in Siegburg

    Die Pressekonferenz zum Großbrand in Siegburg im Liveticker

    12.12 Uhr: Nach wie vor ist die Ursache für den Brand unklar. Laut Reul könne auch eine Zigarette oder sogar Brandstiftung der Grund gewesen sein.“

    https://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/siegburg-pk-im-liveticker-das-sagen-innenminister-reul-und-polizei-zum-grossbrand-in-siegburg_id_9384259.html

  60. Nicht nur die Deutschen sind gehirngewaschen.

    Sozialexperiment:
    Ami Horowitz, ein amerikanischer Dokumentarfilmer, stellt sich jeweils mit einer US- und einer ISIS-Flagge vor die Berkely-Universität.

    https://www.youtube.com/watch?v=f0MnrUFFeZ0

    Erschreckend ist auch, dass dieses Experiment auf dem Geländer der Elite-Uni Berkeley stattgefunden hat, dort werden die zukünftigen Führungskräfte ausgebildet.

  61. Freya- 8. August 2018 at 12:25
    @ Der Sonnengott 8. August 2018 at 12:17
    Arent 8. August 2018 at 12:09

    Oh verdammt, darf ich dann nicht mehr erwähnen dass Amerikaner zehntausende unschuldige deutsche Frauen & Kinder NACH dem Krieg vergewaltigt haben?


    Was laberst Du für einen Scheiß!

    Vergewaltigt haben bekanntermaßen die Russen und verschwiegenerweise die Marokkaner (Franzosen) aber mit Sicherheit NICHT die Amerikaner !

    Der Einmarsch der Franzosen

    Manche Frauen waren so klug und legten sich einen Marokkaner ihrer Wahl als Beschützer zu und waren so vor weiteren Vergewaltigungen geschützt. So ist das Leben, man muss das Beste daraus machen. Endlich zogen die Franzosen ab und Amerikaner rückten in Waldenbuch ein.

    Und mit den Amis kehrten wieder so einigermaßen normale Verhältnisse her, denn Rauben und Vergewaltigungen gab es bei ihnen NICHT .“

    http://www.alt-waldenbuch.de/der-einmarsch-der-franzosen/
    ———————————-
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3011930/Did-Allied-troops-rape-285-000-German-women-s-shocking-claim-new-book-German-feminist-exposing-war-crime-slandering-heroes.html

    https://www.express.co.uk/news/world/422860/D-Day-GIs-raped-and-killed-their-French-allies-while-US-army-generals-turned-a-blind-eye

    Selbst die Mainstream Feindpresse gibt es zu, siehst du wie hängengeblieben du bist mit deinem amerikanisch programmierten Gehirn?

    Gehirngewaschenen BRD Opfern wie dir kann man nur Hellstorm & The greatest story never told ans Herz legen, wenn das nicht hilft dann bist du halt verloren und bleibst nen rechter Trottel. Vielleicht denkst du das nächste mal nach bevor du anderen ans Bein pisst, du möchtegern „Patriot/in“.

  62. Nach den Sexualstraftaten dürften jetzt bald die Eigentumsdelikte folgen. Denn die Kredite für die Schlepper drücken. Und als „Sicherheit“ dienen die zurückgebliebenen Familienmitglieder, vor allem die jungen Frauen.
    Die Männer in den Flüchtlingsheimen sind z.T. deshalb echt verzweifelt ,weil sie legal schlicht keine Einnahmen erzielen können.
    In Westafrika sinken die Prostituiertenpreise.

  63. Man muss es leider so deutlich sagen: Wenn es nicht das linksgrüne Klientel in ihren Ökovierteln trifft, ist es ihnen sch…egal. Nur wenn es eine von ihnen trifft, interessiert es sie.
    Alle anderen sind für sie keine „richtigen Menschen“.

  64. Wenn ich jemanden erwürge, was ist dann daran bitteschön eine gefährliche Körperverletzung? Für mich ist das Mord. Ich kann das alles nicht mehr begreifen.

  65. Pedo Muhammad 8. August 2018 at 11:24

    … Asylbewerber

    Genau wie die Flüchtlinge damals aus Ost-Preußen
    +++++++++++++++++++
    Mit diesem Propaganda-Trick der schwarzrotgrünen Deutschenhasser halten sie 87% der Dumm-Michels bei der Stange. Ebenso mit dem Vergleich der wiedervereinigten neuen BL, wonbei nach Aussage von Katrin Hermann Göring-Eckardt auch die BRD die Ostdeutschen Flüchtlinge gut intergriert habe…..
    Trivial-Logik und Geschichtsverfälschung vom feinsten!

    Dass es sich um deutsche Landsleute gehandelt hatte, die TATSÄCHLICH ausgebombt, ausgehungert, ausgemergelt, heimatlos, besitzlos, zumeist unterernährt, krank, (Kriegs-)verletzt, vorallem Frauen, Kinder und Greise betraf…. all diese Tatsachen werden als Vergleich mit den versorgungssuchenden, Sozialkassen-plündernden, schmarotzenden Kulturfremden, zumeist arbeitsscheuen, kriminellen, Besitz-fordernden, gesetzlosen wohlgenährten zu mind. 90% aus jungen Männern bestehenden, mit modernsten Smartphones ausgerüsteten und in Markenklamotten gekleideten Invasoren VERGLICHEN, die hier als „Fluchtsuchende“ pöbeln, vergewaltigen, morden und die „Vergangenheitsdeutschen“ bedrängen! Und diesem Trauerspiel der Ächtung des eigenen Volkes durch diese linken Ideologen wird noch die Krone aufgesetzt, indem sie die Abschiebung solcher überführter und verurteilter „Migranten“ oder „Fluchtsuchende“ blockieren und zu verhindern versuchen oder auch 68èr Gutmensch-Richter eine angemessene strafrechtliche Verurteilung als Bagatelle abmindern.

    Mehr Verrat an den freiheitlichen westlichen Werten, der Demokratie und dem Volke gibt es nicht! Das Schlimmste ist aber, dass dieser Vernichtungsfeldzug gegen das Deutsche Volk mit allen Mitteln von diesen Politikverbrechern vorangetrieben wird!

  66. … unser täglich Migranten-Mord gib uns heute …. da war doch mal was im Glaubensbekennis oder so ähnlich

  67. OT-Migranten-fake-deals:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ruecknahme-von-fluechtlingen-migrationsabkommen-mit-spanien-steht-a-1222199.html

    Diese Migranten, die bevor sie zu uns kommen, ihre Pässe usw. verbrannt haben, erklären also den deutschen Behörden als nächstes, dass sie über Spanien kommen und das Spanien und deshalb für sie zuständig ist und lassen sich dann bereitwillig ohne die üblichen Rechtsmittel einzulegen dort hin zurück bringen?! Man könnte stundenlang darüber lachen, wenn es nicht so ernst damit wäre.

    Was für ein Quatsch. Ein „deal“ mit Spanien und Spanien verlangt keine Gegenleistungen? Wozu auch? Der deal kann wird nicht klappen und das wissen die Spagulen längst. Angie, es geht nicht um „deals“ mit Spanien, Italien, Griechenland, die dann bekanntlich nicht funktionieren, es geht um den Schutz der Grenzen ibs. auch der EU-Außengrenzen. Und dazu tragen solche „deals“ nichts aber auch gar nichts bei, sind Sand den man versucht in die Augen der Bürger zu streuen. Aber zum Glück sterben die die diesbzgl. Doofen ja langsam aus.

  68. @SoylentGreen 8. August 2018 at 11:46
    Aber ganz so sicher sind diese linksgrünen „Übermenschen“ auch noch nicht. Sieht man z.B. an Freiburg, wo es von dieser Spezies nur so wimmelt.

  69. „„Juristisch nennt man das Rücktritt vom versuchten Delikt“, erklärte Klinge daraufhin. Deshalb ermittelte die Staatsanwalt nicht mehr wegen versuchter Tötung, sondern wegen gefährlicher Körperverletzung. “

    Sehr geehrter Herr Ober-Staatsanwalt,
    juristisch könnte man den zuerst geführten Stich mittels eines Messers auch als versuchtes Tötrungsdelikt, beispielsweise als versuchten Totschlag werten, wenn man es will.
    Dieser Stich war bereits gesetzt und hatte das Opfer ob des immensen Blutverlustes ins Koma befördert .Von dieser Tathandlung kann es keinen Rücktritt geben, da sie vollendet war und den Tod eines Menschen hätte verursachen können. Ich gehe nun davon aus, dass Sie, möglicherweise aufgrund der Erfahrungen, die der Syrer im Umgang mit seinem Messer hatte schlossen, dass der Syrer
    abschätzen konnte, dass er den Stich in den Bauch so führte, dass keine lebensgefährllicne Verletzungen entstehen konnten. Das könnte man dann auch als einen „juristischen Kunststich “ werten.

  70. @Metaspawn 8. August 2018 at 12:52
    Dieser „Deal“ ist ja auch nicht für die Realität gemacht. Er ist dafür gemacht via Mediendauerpropaganda den verunsicherten gerne-gutmenschen-bleiben-wollenden Dummmichel zu beruhigen.

  71. Dieses 44 jährige Goldstück wird in kurzer Zeit als „17 Jähriger traumatisierter“ Jugendlicher wieder frei herumlaufen um sich ein neues Opfer zu suchen. Er hatte die Frau ja nicht erdrosselt sondern, wie seine verlogenen Anwälte erklärten, wollte er doch nur, während er sie aus Versehen vergewaltigte, ihren Hals warmhalten damit sie sich nicht erkältet. So ist sie eben auf Grund ihres Alters natürlich gestorben.

  72. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 8. August 2018 at 12:32

    OT: ABKOMMEN GESCHLOSSEN
    Spanien nimmt registrierte Migranten aus Deutschland zurück

    https://www.welt.de/politik/ausland/article180788428/Abkommen-geschlossen-Spanien-nimmt-registrierte-Migranten-aus-Deutschland-zurueck.html
    ——————————————————————————————————————————-
    Wenn sie es denn einhielten und umsetzen würden, aber in diesem Irrenhaus wird eh weiter kräftig durchgewunken. Wer konntolliert den die Grenze von deutscher Seite? Niemand, frag mich wie man das umsetzen will. Die wissen in der Regierung wie lächerlich die sich machen nur um den Schlafmichel in Sicherheit zu wiegeln. Merkel und ihr Geschmeiß lügen uns täglich mehr an.

  73. „Die Richter ließen es damals mit einer dreimonatigen Bewährungsstrafe abgehen. Das „Goldstück“ bedankte sich jetzt mit der Vergewaltigung und Ermordung der Frau aus der Obdachlosenszene. “

    „Vielleicht ist der Täter ja am Ende doch schuldunfähig. Mit einer solchen Hypothese war der Oberstaatsanwalt bereits im April 2018 bundesweit bekannt geworden, als ein jugendlicher Syrer die 24-jährige Vivien K. in Großburgwedel bei Hannover aus nichtigem Anlass ins Koma stach.“
    ————————-

    Immer wieder dieser unselige MIGRANTENBONUS! Gibt es in der deutschen Sch***justiz noch Beamte die NICHT linksversifft sind?

  74. @Metaspawn 8. August 2018 at 12:52+++++++++++

    Also die Flüchtlingslager in Jordanien zB erkennen den (registrierten) Flüchtling an der Iris… womit sich bei der Essens-/Warenausgabe jegliches Bargeld erübrigt. Und im größten Flüchtlingslager Afrikas (und der Welt), in Kenia, sind Fingerabdruckscanner nicht erst seit gestern am Werk… (Was bezüglich der Vielfachregistrierungen hier in D ja nur bedeutenden, dass wir afrikanischer Technologie hinterherhinken :-))

    Die in Spanien ankommenden Flüchtlinge müssen also völlig unbehelligt bis nach D gebracht werden… was mich letztlich aber auch nicht wundern würde… : Vom Strand hoch zum nächsten Badeort gelatscht und entweder gleich in den Flixbus oder mit dem Taxi zur nächsten Bushaltestelle :-)))

    … und in D quasi vom Himmel fallen.

  75. Großaufgebot an Einsatzkräften – Massenschlägerei auf Altstadtkirmes

    Metelen – Mit Messer und Baseballschlägern gingen am Sonntagnachmittag „zwei Gruppen“ auf dem Sendplatz aufeinander los. Die Polizei und Rettungskräfte rückten mit einem Großaufgebot an. Zwei Mitglieder einer der mutmaßlich beteiligten Gruppen wurden in Gewahrsam genommen.

    Drehbuchreif war nach Aussagen einiger Damen des Kreativen Bauernstübchens die Festsetzung der beiden Verdächtigen aus dem flüchten den Trio. „Das habe ich so noch nie gesehen“, ließ sich eine der Damen aus.

    In der Tat: Auf dem Platz vor der Vechtebrücke standen nicht nur fünf Polizeifahrzeuge – bis fast zur ehemaligen Gaststätte Elling schlossen sich Rettungswagen, Notarztfahrzeuge und auch ein Feuerwehrfahrzeug an.

    http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Metelen/3413883-Grossaufgebot-an-Einsatzkraeften-Massenschlaegerei-auf-Altstadtkirmes

  76. Mal eine traurige, aber realistische Rechnung:

    Merkel in Gold aufgewogen (ca. 85 kg) würde bei 30.000 €/kg
    2.550.000 € bringen.
    Damit ließen sich nur 85 Neger- und andere Kuffnuckengoldstücke jährlich durchfüttern, da jedes Merkelgoldstück dem Steuerzahler durchschnittlich 30.000 €/Jahr kosten.
    Mehr als 85 leider nicht!
    Für 5 Millionen von Merkels eingeschleusten Goldstücken müßte sich Merkel folglich jährlich 58.824 mal in Gold zur Durchfütterung aufwiegen lassen!
    Ist das nicht formidabel?
    Es werden aber ständig weniger Wägungen erforderlich, weil Merkel immer schwerer und fetter wird.
    Andererseits steigt aber auch die Anzahl ihrer eingeschleusten Kuffnucken! 🙂
    Möglicherweise stellt sich zukünftig deshalb auch prozentual ein Gleichgewicht zwischen eingeschleusten Kuffnucken und ihrem Körpergewicht ein.
    Das geht aber nur so lange gut, bis sie schließlich an Herzverfettung platzt!
    Hoffen wir das Beste!

  77. Danke PI Team

    Hier im Bergischen Land ist in KEINER Presse etwas davon zu lesen.
    Man hätte sonst von dem Fall gar nichts mitbekommen

  78. Hannover: Flaschensammlerin von Asylbewerber vergewaltigt und erwürgt
    .
    Für MerKILL!
    .
    Berliner Ex-Ausländerbeauftragte, Barbara John (CDU):
    .
    „wird vieles anders und manches auch besser.“

  79. Richter müssen für ihren groben Dummfug haftbar gemacht werden. Unglaublich welche Inkompetenz(noch zu milde) durch manchen Gerichtssaal bläst. Es sind ja auch nur die bösen Richter die Fehler machen und nicht die 87% mündigen(Deppen?) Wähler, oder?

  80. Oberstaatsanwalt „Klinge“: Wenn ein platzierter STICH „genügt“, dann gibt es keinen „Rücktritt vom Mordversuch“……

  81. cruzader 8. August 2018 at 13:05
    @ Sonnengott

    Lies dir die Leitlinien durch, wenn du mal Zeit hast.
    —————————–
    Du meinst die freie Meinungsäußerung endet wenn man historische Tatsachen benennt oder Kritik an Israel oder den USA übt? Oy vey :/

  82. ungeklärte Herkunft, wenn ich das schon lese und höre, kurz das Smartphone gecheckt und es ist sofort klar woher der Neger kommt, sogar aus welcher Stadt, wo ein poltischer Wille ist, gäbe es genug Wege diese asozialen Bazillen außer Landes zu schaffen. Wofür sitzen in jedem Kufnuckenland deutsche Botschafter.
    Den Botschafter angekabelt zur zuständigen Regierungsstelle geschickt und Pässe besorgt so einfach ist das und wenn die Negerstaaten nicht mitspielen, Kohle sperren, dann bewegen die sich, garantiert.

  83. @Drohnenpilot 8. August 2018 at 13:07
    Hannover: Flaschensammlerin von Asylbewerber vergewaltigt und erwürgt
    .
    Berliner Ex-Ausländerbeauftragte, Barbara John (CDU):
    .
    „wird vieles anders und manches auch besser.“
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    Bedford-Strohm „Vielleicht wäre sie noch am Leben, wenn sie aus dem Misstrauen heraus gelebt hätte. Aber wäre das das bessere Leben gewesen? Hätte es ihr Leben sein können?“

    Noch so ein saublöder Spruch …

    Meine Antwort an den Betstrolch: wir werden nie erfahren, was ein Mensch sich im Augenblick des Getötetwerdens wohl so gedacht hat!!!

  84. Der Sonnengott 8. August 2018 at 11:54

    Das was hier abläuft hat man wieder den Amerikanern zu verdanken. Sie haben Gaddafi umgebracht und die CIA macht überall Werbung damit der Abschaum auf 2 Beinen hier herkommt. Nach dem Krieg haben die Amis zehntausende deutsche Frauen & Kinder vergewaltigt und das ist nun die Fortsetzung über einen kleinen Umweg. Übrigens haben sie nicht nur Deutsche vergewaltigt sondern auch französische Frauen, ca. an die 3000.
    ——————————————–

    Hallo, wo haben Sie das her? Das ist doch absoluter Quatsch! Die Ami-Soldaten haben sich den „Fräuleins“ gegenüber vergleichsweise ritterlich verhalten und sich sehr viele als Bräute nach Hause geholt. Sicher haben materielle Verlockungen im Nachkriegsmilieu da mitgespielt, aber es ging allgemein eher ritterlich zu. Alte Elvis-Filme geben da ein ziemlich realistisches Bild.

  85. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 8. August 2018 at 12:51

    AKK habe ich noch in der Aufzählung vergessen.

  86. — Ein Abgleich mit vorliegendem DNA-Material aus dem Polizeicomputer erbrachte einen Treffer: Der polizeilich bekannte Mann war kürzlich wegen sexueller Belästigung verurteilt worden. Deshalb lag Vergleichsmaterial vor. —

    Verurteilt und auf freiem Fuß? Verbrecher-Justiz!!!!!!!

    Wo sind denn die Grün/Linken Terroristen? Ist ein Datenabgleich nicht rassistisch und Menschenverachtend? Das dürfte doch sicher gegen das Persönlichkeits- und Menschenrecht dieses Affen verstoßen.

    Wenn meine Gebete doch endlich erhört würden!!!!!!!!!!!!!!!
    Damit es endlich die Verursacher dieser Verbrecher-Politik und deren kriechende Würmer von UNterstützern und Förderern trifft!!!!!!!!!!!

  87. Flaschensammlerin von Asylbewerber vergewaltigt und erwürgt

    Der spanische Außenminister lobte die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Borrell nannte dabei ausdrücklich die Öffnung der Grenzen durch Merkel im Jahr 2015.
    .
    „Für mich hat die Bundeskanzlerin schlichtweg die Ehre Europas gerettet“,
    .
    sagte der sozialistische Politiker.
    .
    .
    Bei Merkels-Asyl-Wahn gibt’s halt Massen von Kollateralschäden.
    .
    Da gehört der hohe Blutzoll dazu aber sie hat die „Ehre Europas“ gerettet

    .
    .
    .
    Wieder ein Grund AfD zu wählen, damit das MORDEN aufhört!
    Wieder ein Grund AfD zu wählen, damit das MORDEN aufhört!
    Wieder ein Grund AfD zu wählen, damit das MORDEN aufhört!
    Wieder ein Grund AfD zu wählen, damit das MORDEN aufhört!
    Wieder ein Grund AfD zu wählen, damit das MORDEN aufhört!

  88. Das ganze ist nur mit einem vorsätzlichen GENOZID an den DEUTSCHEN Ureinwohnern erklärbar!

  89. @ Sonnengott

    Die „Tatsachen“ in deinen Links stammen alle von einer deutschen Historikerin, die Laberfächer studiert hat und für die Süddeutsche und andere Frauenzeitschriften schreibt. Die britischen Seiten schreiben nichts von Massenvergewaltigungen von amerikanischer Seite. Außerdem steht alles im Konjunktiv.
    Tatsachen sind das keine. Deine Agenda ist trotzdem klar.

  90. Der polizeilich bekannte Mann war kürzlich wegen sexueller Belästigung verurteilt worden. Deshalb lag Vergleichsmaterial vor.
    Die Richter ließen es damals mit einer dreimonatigen Bewährungsstrafe abgehen.
    ——————–
    Unseren Justizhuren sind Frauen und Kinder egal.

    Die Bestien aus Afrika haben hier freie Bahn für ihre primitiven Gelüste, denn für sie ist JEDE Frau eine Beute, mit der sie machen können, was sie wollen.

    Im vorigen Jahr haben vier Bestien aus Eritrea eine 56 Jahre alte Frau, die auf der Suche nach Pfandflaschen war, bedroht mit einem abgebrochenen Flaschenhals, mehrfach vergewaltigt und demütigt. Vier stinkende Kerle, die der MDR im VT als vier junge Manner beschrieb.
    Man zog ihr Hose und Slip herunter, ein langes Martyrium begann. Am Ende urinierte einer der Männer auf sie, ein anderer filmte, wie sie bedroht wurde, bloß nichts zu sagen. Sich zu wehren oder auch nur zu schreien, hatte das Opfer angesichts der vier Täter nicht gewagt.
    Das Opfer erlitt schwere Verletzungen und ist bis heute arbeitsunfähig.

    Wenn das Urteil rechtskräftig ist, könnten die Männer nach dem Aufenthaltsgesetz abgeschoben werden, selbst der eine von ihnen, der als Flüchtling anerkannt ist.
    Aber – es wurde von dreien der vier Verbrecher Revision beantragt!

    Man darf gespannt sein…..
    auch wie das in Hannover ausgeht!

  91. @ Kirpal 8. August 2018 at 13:24

    KGE: „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“

  92. Freya- 8. August 2018 at 12:25
    @ Der Sonnengott 8. August 2018 at 12:17
    Arent 8. August 2018 at 12:09

    Oh verdammt, darf ich dann nicht mehr erwähnen dass Amerikaner zehntausende unschuldige deutsche Frauen & Kinder NACH dem Krieg vergewaltigt haben?


    Was laberst Du für einen Scheiß!

    Vergewaltigt haben bekanntermaßen die Russen und verschwiegenerweise die Marokkaner (Franzosen) aber mit Sicherheit NICHT die Amerikaner !

    Der Einmarsch der Franzosen
    […]

    Die Westalliierten waren auch nicht besser als die Russen.
    Sie verstanden es besser, sich als Befreier zu inszenieren.

    Ich habe zwar zu Wikipedia ein eher distanziertes Verhalten, aber hier ist eine kurze Auflistung der Westalliierten
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kriegsverbrechen_der_Alliierten_im_Zweiten_Weltkrieg

    Selbst der „Spiegel“ , der relativ unverdächtig sein dürfte, brachte in einer Druckausgabe einen großen Artikel über Kriegsverbrechen der Westalliierten.

  93. Du Links/Grün verhasster Sonnengott, solltest mal darüber lesen und Dich informieren, wie die Russen im Osten gewütet, vergewaltigt und geraubt haben. Du Größenwahnsinniger!!!!!!!! Hast Dir auch schon den passenden Namen zugelegt, also halte andere aus Deinen Linken Hirngespinsten raus, die nichts mit diesem vorsteinzeitlichen Abschaum zu tun haben. Dafür sind „Menschen“ wie Du verantwortlich, weil sie es zulassen. Aber das ist bekanntlich immer das Einfachste für jeden verquerten Furz andere verantwortlich zu machen. Das zeigt nur Deine besondere „Intelligenz.“

  94. @Luxuskommunist 8. August 2018 at 13:18
    Umso weiter unten man ist, umso eher trifft einen die „Bereicherung“. Ist leider so. Eine brutale „Gutmenschen-Welt“ eben. Aber Hauptsache die „Gutmenschen“ fühlen sich gut und das ist „noch ihr Land“.

  95. @ NieWieder 8. August 2018 at 13:34

    Hauptsache Gutmenschen fühlen sich gut und sie haben keine Probleme.

  96. ridgleylisp 8. August 2018 at 13:25
    Der Sonnengott 8. August 2018 at 11:54

    Hallo, wo haben Sie das her? Das ist doch absoluter Quatsch! Die Ami-Soldaten haben sich den „Fräuleins“ gegenüber vergleichsweise ritterlich verhalten und sich sehr viele als Bräute nach Hause geholt. Sicher haben materielle Verlockungen im Nachkriegsmilieu da mitgespielt, aber es ging allgemein eher ritterlich zu. Alte Elvis-Filme geben da ein ziemlich realistisches Bild.
    ———————-
    Bitte schauen Sie sich „Hellstorm“ und „The greatest story never told“ an. Das sind tausende von Stunden an Recherche die man bequem in Augenschein nehmen kann. Dazu oben gepostete Links durchlesen.

    Dass Gaddafi vor genau solchen Zuständen gewarnt hat ist ein Fakt. Dass Hillary C. sich den Allerwertesten abgelacht hat und sagte „we came, we saw, he died…“ nachdem Gaddafi ermordet wurde ist auch ein Fakt. Amerika hat ihn per Proxy-Krieg / Hinterhalt umgebracht und flutet uns mit den „Flüchtlingen“.

    https://orientalreview.org/2015/09/21/who-is-twitter-luring-refugees-to-germany/

    Das kommt auch noch dazu. Klar könnten Bots mit amerikanischen IPs gewesen sein aber naja, passt halt zu dem Rest…

    Und ja, es gab auch amerikanische Soldaten die nicht vergewaltigt haben und keine deutschen Soldaten in Vernichtungslagern verhungern haben lassen, aber um die geht es mir nicht.

  97. Macht Mehr – KILL eigentlich auch Striche á lá KILLCOUNT auf irgendwas?
    Oder sammelt HONECKERS RACHE Devotionalien von ermordeten DEUTSCHEN?
    Wie es bei Serienmördern nicht selten der Fall ist.
    Wie es auf FLAK Geschützen und Leitwerken von Jagdflugzeugen üblich war die abgeschossenen Gegner mit Strichen darzustellen im Kriege?
    Da kämen sicherlich jede Menge Trophähen bezgl. ermordeten DEUTSCHER Ureinwohnern zusammen!
    Führt ANGELASTASI Krieg gegen die eigenen Bio Bürger?

  98. @Haremhab 8. August 2018 at 13:36
    Für mich sind die selbsternannten „Gutmenschen“ die wahren A… im Land. Gut die Linken hassen alle Deutschen. Die Moslem würden am Liebsten … .
    Aber diese selbstgerechten, selbstverliebten Döddel-Gutmenschen sind im Grunde lebensunfähig und vielleicht sogar lebensunwillig.

  99. @Der Sonnengott 8. August 2018 at 13:36
    Der Grundfehler bis heute ist:
    Dass Deutsche NIEMALS die Leiden, die ihnen im 2. Weltkrieg und danach erfuhren äußern oder thematisieren durften. Deutsche mussten immer und überall Täter sein. Daher gibt es hier Millionen von unerzählten Geschichte, die vermutlich auch nie erzählt werden.
    Millionen von Frauen, die vergewaltigt wurden – von wem auch immer, die das niemals erzählen durften.
    Millionen von Deutschen, die aus ihrer Heimat vertrieben wurden, die für ihre „Geschichte“ immer vom „deutschen“ Mainstream diffamiert wurden.
    Millionen von Deutschen, die im Krieg alles verloren hatten, die aber „selbst daran Schuld waren“.
    Usw usf.
    Das ist ein Grund – nicht der einzige – warum dieses Land und dieses Volk so krank ist.

  100. Drohnenpilot 8. August 2018 at 13:45
    ridgleylisp 8. August 2018 at 13:25
    Der Sonnengott 8. August 2018 at 11:54
    .
    .
    Die West- „Befreier“ haben genauso vergewaltigt wie die Russen.
    .
    .
    Die Vergewaltigungen deutscher Frauen durch die West-Alliierten
    […]
    .

    Ich bin im Osten aufgewachsen und kann mich daher nur schwer in die Köpfe der Bewohner Baden-Württembergs hineinversetzen, als man in der Adenauerzeit ausgerechnet die Franzosen, die von allen Alliierten mit Abstand am Schlimmsten hausten, per Dekret plötzlich zu Freunden erklärte, an denen man wieder was gutzumachen hat.

  101. Der war vielleicht ängstlich, abgeschoben zu werden.
    Nun kommt er , wenn Staatsanwalt und Richter ein Einsehen haben mit dem Systemgoldstück, für Jahre in den Knast.
    In der Heimat hat er wohl auch gemordet und ihm droht die Todesstrafe oder zumindest härtere Knastbedingungen, als hier.
    Deshalb war er ja nach Deutschland geflohen.

    Kann sein.

    Wie auch immer, diese Scheiße MUSS aufhören!

  102. Frage mich wirklich, warum noch kein Opfer den frommen Beglücker aus dem Leben befördert hat. Seltsam?!

  103. NieWieder 8. August 2018 at 13:48
    @Der Sonnengott 8. August 2018 at 13:36
    Der Grundfehler bis heute ist:
    Dass Deutsche NIEMALS die Leiden, die ihnen im 2. Weltkrieg und danach erfuhren äußern oder thematisieren durften. Deutsche mussten immer und überall Täter sein. Daher gibt es hier Millionen von unerzählten Geschichte, die vermutlich auch nie erzählt werden.
    Millionen von Frauen, die vergewaltigt wurden – von wem auch immer, die das niemals erzählen durften.
    Millionen von Deutschen, die aus ihrer Heimat vertrieben wurden, die für ihre „Geschichte“ immer vom „deutschen“ Mainstream diffamiert wurden.
    Millionen von Deutschen, die im Krieg alles verloren hatten, die aber „selbst daran Schuld waren“.
    Usw usf.
    Das ist ein Grund – nicht der einzige – warum dieses Land und dieses Volk so krank ist..

    Einer der Mythen ist, dass die Vertreibungen und Massaker erst nach 1945 begannen.
    Es ging bereits 1918 los – hier vor allem im heutigen Polen und Tschechien – im Übrigen ist der Zugang zu den Archiven aus jener Zeit von 1918-1935 in Deutschland nicht gestattet.
    In der damals freien Hansestadt Danzig und dem Reichsgebiet kamen bis 1937 80.000 (!) Flüchtlinge aus den Ostgebieten an und die wurden nicht durch kosmische Strahlungen oder Hypnose dorthin geleitet.
    Das Gleiche gilt für die Zeit der Rheinlandbesetzungen durch Frankreich und Belgien, worüber Veröffentlichungen aus, wohlgemerkt deutschen Archiven (!), nahezu tabu ist,

  104. Freut mich dass hier doch einige die Wahrheit bzgl der Alliierten „Befreier“ kennen. Hoffe Freya läd sich gerade die besagten 2 Dokus herunter ;). Echte Patrioten scheuen die Wahrheit nicht.

  105. @Freya
    Natürlich haben amerikanische GIs, nach Kriegsende, deutsche Frauen und sogar Kinder vergewaltigt.

  106. Am Flughafen gab’s ne Panne!

    Hier Name des Flughafens und Wochentag eintragen, z.B. München, Frankfurt, Bremen etc.

    Hier ist was los! Jeden Tag eine Panne zuviel, ob da wohl der ADAC kommt?

    Man ist nur noch damit beschäftigt, einer Panne nach der anderen auszuweichen, auf denglisch Gehweg, auf die andere Straßenseite und wieder zurück.

    Oder die ganzen Pannen in den öffentlichen Verkehr(!)smitteln, beim Joggen und im Dunkeln auf dem Rückweg.

    Wie nennen sie es denn, wenn wirklich was schiefgeht?

    Mutmaßliche Panne mit Mann?

    Darum heißt das auch Sicherheit(!)sbereich, weil es in Deutschland überall sicher ist.

    Nur nicht bei einer Panne!

  107. Jetzt N3 Bürgereister König aus Boostedt schiimpft über Ausländer!
    Wahnsinn!!!!
    Ehrenamtliche schmeissen das Handtuch!

  108. BIO Deutscher 8. August 2018 at 13:57
    Frage mich wirklich, warum noch kein Opfer den frommen Beglücker aus dem Leben befördert hat. Seltsam?!

    Weil die sich, wie der Name schon sagt, gezielt OPFER suchen, wo die wissen, dass es keine Gegenwehr gibt.
    Eine Vorgehensweise, die ich schon früher vor allem bei Türkenrudeln beobachten konnte.
    Um jemanden mit 1,90m Größe und 120 kg Lebendgewicht, der äußerlich als Hooligan oder St.Pauli-Lude durchgehen könnte, machten die immer
    einen großen Bogen.

  109. Welt, Zeit, Focus, Spiegel, FAZ, nichts. Diesen Menschenverachtern, ist es wahrscheinlich nicht wert, über einen so grausamen Tot zu berichten. “ War ja nur ne Obdachlose, und wer nachts Flaschen sammeln geht, selber Schuld. Es wäre ja auch wirklich nicht zu viel verlangt, eine Burka anzuziehen“. Bei ntv nicht mal im Laufband. Ich erinnere mich noch an die ungarische Reporterin, welche einem “ Flüchtling“ ein Bein gestellt hatte. Eine Woche bei ntv, täglich, in Wort und Bild.

  110. Goleo
    „OT: ABKOMMEN GESCHLOSSEN
    Spanien nimmt registrierte Migranten aus Deutschland zurück“

    Dümmer geht’s nicht. Ab heute wird sich kein „Flüchtling“ mehr in Spanien registrieren lassen.
    Zwischen Deutschland und Spanien liegt doch die befreundete „Grande Nation“.
    Was machen die eigentlich an der spanischen und französisch-deutschen Grenze, außer frohes Geleit
    nach Allemagne zu wüschen?

  111. @Das_Sanfte_Lamm 8. August 2018 at 13:58
    Natürlich werden die Dinge, die verschiedene ausländische Mächte den Deutschen nach der Niederlage von 1918 antaten, nicht in den Mainstream-Medien gebracht. Aber unbekannt sind sie deshalb noch lange nicht.
    Gegen die Besetzung des Rheinlands und des Ruhrgebiets waren damals ALLE Deutschen. Und auch die Gräueltaten an der Ostgrenze zu Polen an Deutschen waren und sind bekannt. Polen träumte damals von „Großpolen „. Nach polnischer Ansicht waren alle Gebiete bis zur Elbe slawisch und damit aus polnischer Sicht „polnisch“. Und die deutsche Ostsiedlung im Mittelalter hat sich die Gebiete unrechtmäßig angeeignet.

  112. @Holzwurm 8. August 2018 at 14:02
    Zu den „Bürgermeistern“ und „Lokalpolitikern“:
    Ich weiß noch, wie ich 2015 ganz naiv der Meinung war, Bürgermeister wollen von ihren Wählern wiedergewählt werden und sind deshalb auf ihrer Seite. Pustekuchen!
    Viele Bürgermeister haben sich darin überboten, als Oberstreber noch mehr aufzunehmen als sie eh schon mussten.
    Ich weiß von Bürgermeistern, die alles taten, damit ja keine „schlechten Nachrichten“ aus ihrer Gemeinde kamen. Bis zur Auswechslung des Sicherheitsdienstes, weil es dort vermutlich einen Whistleblower gab.
    Dagegen in Italien gab es von Anfang an Bürgermeister, die sich vehement gegen die „Zuweisungen“ wehrten. In Deutschland: KEINER!!!
    Diese „Bürgermeister“ (meist einfach nur Parteisoldaten, die in der Partei weiter nach oben kommen wollen) haben bei mir ausgesch… .

  113. @Sonnengott

    Ich erinnere mich, als ich noch jung war, erzählte eine Großmutter aus der Nachbarschaft immer die Geschichten, wie schlimm die Vergewaltigungen durch die Franzosen waren…

  114. Es ist wirklich zum Kotzen mit diesem Pack: Hab’s gesehen, das angesoffene Neger Flaschen und Dosen weg schmeissen und Deutsche!! Rentner das Pfandgut sammeln und vom schwarzen Mob bepöbelt werden!
    Da hörst dann nixx von „rassistisch“ beleidigt.
    Mehrkill hat das Deutsche Vaterland abgeschafft.
    Denkt es.
    Rache wird sein Lohn sein!

  115. Lebe wohl!
    Möge es dort,wo du nun bist,niemand Flaschen sammeln müssen,
    niemand wird dich mehr demütigen,verletzen,vergewaltigen und Töten.
    Begraben auf dem Friedhof der vergessenen,der Opfer des perversen Merkelsystems.
    Geopfert für diese perverse Politik,vor allem der Verleugnung des Deutschen Volkes.
    Alles für die Musels,nichts mehr für uns,der Deutsche wurde zum Schlachten freigegeben und
    ist nur noch eine leichte Verwerfung auf dem Weg zur Multiethnischen Gesellschaft.
    R.I.P
    Nicht Heldin, aber Opfer, Symbol und Synonym für den Untergang Deutschlands, möge man sich
    in Wahlkabinen an dich erinnern und dort die letzte Ehre zu erweisen um dieser,für Deutsche,
    Menschen verachtenden Politik ein Ende zu bereiten…

  116. @ NieWieder 8. August 2018 at 13:34

    Sehr richtig: Wer hier nicht mit den Wölfen heult, den beißen die Hunde.

  117. Echt schlau von ihm. Jetzt kann er wahrscheinlich nicht abgeschoben werden, weil ihm in der Heimat die Todesstrafe oder Folter droht. Tja, gewusst wie. Und die Flaschensammlerin? Für die Politiker ein Kollateralschaden. Sowas kommt eben vor. *kotz*

  118. Reicht der Anstand, die Deutsche Frau zumindest auf einem muselfreien Friedhof in Würde beizusetzen?
    Ich fürchte nein. :-o(

  119. Wer hat mehr vergewaltigt, die Westallierten oder Russen? Wir sollten uns nicht verzetteln. (In der DDR durfte auch nur hinter vorgehaltener Hand davon erzählt werden, waren´s doch „unsere Befreier“, die „Freunde“, der „Große Bruder“)
    Es war und ist eine Gesetzmäßigkeit des Krieges: Die Sieger vergewaltigen die Besiegten.
    Für mich sind all diese Vergewaligungen kriegerische Akte!!!
    Das war spätestens seit Köln offensichtlich. Deshalb ist es auch egal, wie alt die Frau ist und wie sie aussieht. Die Opfer es sind deutsche Frauen. Das Schlimme für mich ist; die deutschen Männer scheint das nicht sonderlich zu demütigen.

  120. Drohnenpilot 8. August 2018 at 13:30

    Der spanische Außenminister lobte die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Borrell nannte dabei ausdrücklich die Öffnung der Grenzen durch Merkel im Jahr 2015.
    „Für mich hat die Bundeskanzlerin schlichtweg die Ehre Europas gerettet“,
    ——————
    Heute soll angeblich ein Rückführungsabkommen mit Spanien abgeschlossen worden sein.
    Da sollen dann die „Flüchtlinge“ nach Spanien, die bereits dort registriert wurden, in 48 Stunden zurückgeschickt werden.

    Die Spanier werden sich hüten, dann noch die Neger zu registrieren.

  121. „Millionen von Deutschen, die aus ihrer Heimat vertrieben wurden, die für ihre „Geschichte“ immer vom „deutschen“ Mainstream diffamiert wurden.
    Millionen von Deutschen, die im Krieg alles verloren hatten, die aber „selbst daran Schuld waren“.

    Den „Volksbund Deutscher Kriegsgräber-Fürsorge“ habe ich einmal, als ich noch für ihn gespendet habe gefragt, was denn mit den Friedhöfen der Deutschen in den ehemaligen Ostgebieten und überall da, wo Deutsche lebten und aus ihrer Heimat vertrieben wurden, geschehen sei.
    Antwort: so weit wir wissen, sind die alle “ platt gemacht worden“.
    Keine Gedenkstätte, nichts.
    Nichts anderes wird hier passieren.

  122. nemka 8. August 2018 at 15:22

    Oh doch, es demütigt so manchen von uns. Nun ist aber Demütigung kein Affekt, mit dem der Machtlose hausieren gehen wird. Das Antideutsche Regime funktioniert nicht, weil nicht genügend Leute demonstrieren gehen, auch nicht, weil es keine Bürgerwehren gibt. Es funktioniert, weil die große Mehrheit immer noch brav mitmacht, sich im Zweifelsfall dem Denunziantenchor anschließt, akzeptiert wenn der Hinweis auf die Vergewaltigungsorgie mit gefälschten Statistiken „widerlegt“ wird und Gerichtsurteile gegen jeden, der es wagt dagegen öffentlich aufzubegehren, noch als Gerechtigkeit beklatscht.

  123. Zur Frage des Gebahrens unserer westlichen „Befreier“ nach Kriegsende empfehle ich zwei Videos, die kürzlich auf dem Youtube-Kanal des Volkslehrers erschienen sind. Ein Augenzeuge schildert darin die Vorkommnisse in den Rheinwiesenlagern.

  124. die eigentliche frage ist doch,wie sieht er aus der auslöser oder wann kommt er, der eine lawine lostritt die das ganze elend zu fall bringt . der michel liegt hoffentlich nicht schon im koma ? in zukunft würde keiner verstehen wie diese kultur untergehen konnte.außer die , welche diesen herzenswunsch mit schmackes vorantreiben………

  125. Nach Sharia Auffassung wird man wohl entspannt schließen: „Es war ja nur eine Frau!“ Entlastend für den „Flüchtling“ käme hinzu: Auch noch eine Frau, „die keinem gehörte!“ Eine „Obdachlose“ gar! Eine „Flaschensammlerin“!
    So sieht wohl „unwertes Leben“ sogar für viele echte Deutsche aus! Bei Augstein, Roth, Stegner und Konsorten fällt dieses „Opfer“ wohl nicht mal unter „Verwerfungen“ und Kollateralschaden beim Gesellschaftsumbau. Praktisch denken: Wozu taugt eine alte Frau schließlich noch? Sie ist weder sexuell nutzbar (außer vielleicht von Verbrechern, in deren Heimatländern sogar Gorillaweibchen und andere Tiere in Bordellen zur Benutzung gefangen gehalten werden) noch als Mutter oder Großmutter! Wir haben schließlich inzwischen weitgreifende ganztägige Staatserziehung und Heimplätze genug! Linke Sozialarbeiter wollen schließlich auch was verdienen und ungestörten Zugriff auf Kinder haben! Zudem drängen ältliche Frauen, nach der Familien“pause“ (so nennt man das selbst wenn eine Frau unter Hartz IV. und allein mehrere Kinder großgezogen hat) lästiger Weise als Billigkonkurrenz auf den Arbeitsmarkt zurück. Wenn sie nicht – der Pille sei Dank – zeitgünstig an Brustkrebs gestorben sind. So gesehen ist der Tod der alten „Flaschensammlerin“ durch die neue Fachkraft der deutschen Zukunft ökonomisch zu begrüßen.
    Ich frage: Wieviele Kinder hat diese Frau, die auf dem gesellschaftlichen Müllhaufen wie ein Tier verendete, wohl gratis für den Staat, der die Lufthoheit über den Kinderbetten erzwingt, großgezogen? Wer war sie? Warum war die alte Frau obdachlos, völlig schutzlos und musste Flaschen sammeln? Wie war der Name dieser Frau?
    Sie wird wohl nicht mal als Ermordete mit soviel medialer, polizeilicher und juristischer Aufmerksamkeit bedacht werden, wie die vielen zuvor ermordeten jungen und attraktiven Frauen, deren Leichname immerhin noch als Zeitungsaufmacher und als Gewaltphantasie brauchbar sind.

  126. „Ihr Mörder, ein vermutlich 44-jähriger Afrikaner…“

    Ein Nafri/Maghrebiner, dies sind längst zu 95% nur noch Araber.
    Oder schlicht und einfach ein Neger?

  127. Die hatten,im Gegensatz zu der armen Frau noch Glück.
    Niemand ist irgendwo noch sicher,sobald er das Haus verlässt und es ist
    zu befürchten,daß dies,in Bälde,nicht mehr sicher ist !

    Herford. Sie wollten sich einen romantischen Abend machen, den traumhaft schönen Sternenhimmel genießen, für sich alleine sein.

    Also fuhren ein 18-Jähriger und seine gleichaltrige Freundin zu einem Parkplatz an der Senderstraße in Herford.

    Kaum hatten die Räuber die Wertsachen, flüchteten sie in Richtung Amselstraße. Sie sollen zwischen 20 und 25 Jahren alt gewesen sein, und hatten eine südländische Erscheinung. Zudem konnten die Opfer bei einigen einen Vollbart unter der Maskierung erkennen. Sie trugen Caps und Halstücher als Maskierung um das Gesicht.

    https://www.derwesten.de/region/herford-parkplatz-ueberfall-liebespaar-polizei-albtraum-id215039415.html

  128. Blimpi 8. August 2018 at 16:55

    …eine südländische Erscheinung. Zudem konnten die Opfer bei einigen einen Vollbart unter der Maskierung erkennen. Sie trugen Caps und Halstücher als Maskierung um das Gesicht….
    —————————————————-
    Halstücher im Gesicht zur Tarnung? Das klingt ja schon nach Wild-West.
    http://www.derwildewesten.de/region usw. würde besser passen

    Und wir sollen dieses Mal die Rolle der Indianer spielen.

  129. Kriminelle Karriere, genügend verdient mit „krummen Geschäften“ dann
    auf nach D. = „gynäkologische Laufbahn“, Messerfachkraft oder HNO Spezialist.

  130. unglaublich,,,das ist direkt in meiner heimat, davon habe ich weder gehört noch gelesen. ich hab immer nur gehört dass wir deutschen furchtbare sachen gemacht haben. ich kann mich auch noch lebhaft an die unsägliche wehrmachtsausstellung erinnern.
    wann machen die frogs eigentlich mal was ähnliches?
    ……………………………………………………………
    http://www.alt-waldenbuch.de/der-einmarsch-der-franzosen/
    …………………
    antwort: am sankt nimmerleinstag. ist ja immerhin die grande nation

  131. wobei ich eigentlich kein europa gegner bin, ganz im gegenteil, aber mir hängt der ewige deutschenhass sowas von zum hals raus.
    zum zahlen sind wir immer gut aber ansonsten mag uns doch keiner. an was liegts denn?
    selber mal den arsch hochkriegen dann muß man auch nicht ständig auf uns neidisch sein.
    zumindest seh ich das so.

  132. Gruß an lorbas!
    „11. September, Tag des obdachlosen, vergewaltigten und ermordeten PfandflaschensammlerX*/_Innen.“

  133. An PI:

    Ich vermisse eine Auflistung aller von hier eingedrungenen Primitivethnien ermordeten Deutschen!
    Es werden seit 1990 sicherlich einige Hundert sein.
    Das kann gar nicht oft genug angeprangert werden!

    Aber wegen neun von zwei Kriminellen umgebrachter Südländer bildet man Menschenketten, benennt Straßen und
    Plätze nach ihnen und führt einen Jahre dauernden und Millionen klagenden Prozeß gegen eine angebliche Minitäterin, der man aber bisher nichts Konkretes beweisen könnte.

  134. Flaschensammlerin von Asylbewerber vergewaltigt und erwürgt

    Selber schuld.
    Was sammelt sie auch Flaschen?

  135. Horst_Voll 8. August 2018 at 16:52

    Der Mörder ist erst 44 Jahre? Dann kommt vielleicht noch Jugendstrafrecht in Frage!

    Feiner Humor; genau wie Frek ihn liebt. 🙂

  136. Kirpal 8. August 2018 at 14:31
    @Sonnengott

    Ich erinnere mich, als ich noch jung war, erzählte eine Großmutter aus der Nachbarschaft immer die Geschichten, wie schlimm die Vergewaltigungen durch die Franzosen waren…
    ______
    Und ich erinnere mich noch, dass die Story von einem französischen Offizier erzählt wurde,, der als Vorgesetzter seinen Soldaten gleich nach dem Sieg einige Tage gönnte, während denen sie deutsche Frauen straflos vergewaltigen durften. Dabei taten sich schon damals Marokkaner als besonders eifrig hervor.
    Ist aber auch alles mit ein bißchen googeln zu verifizieren.

  137. int 8. August 2018 at 19:30

    Flaschensammlerin von Asylbewerber vergewaltigt und erwürgt

    Selber schuld.
    Was sammelt sie auch Flaschen?

    _____
    Steigerung: Soll sie doch froh sein, dass sie jetzt keine Flaschen mehr sammeln muss.
    Na, von wem könnte so ein zynischer Kommentar wohl stammen ….

  138. NoDhimmi 9. August 2018 at 00:18

    Von Bedford-Strohm hätte man als Trauerredner sicher sowas gehört:

    „Wäre Leben aus Misstrauen heraus besser gewesen?“

  139. Multikriminelle Gesellschaft eben. Der Krimi findet heute live auf unseren Straßen statt. Das ist politisch sicher so gewollt. Angst und Verunsicherung sind und waren stets Herrschaftsinstrumente. Und wenn wir erst allüberall genug Überwachungskameras installiert haben, spart man bei den GEZ-Staatsflunkmedien auch Kosten und Aufwand für „Tatort“ und andere Krimis. Es werden dann eben einfach die Aufzeichnungen des Überwachungssystems ausgestrahlt. Aber natürlich nur die politisch Korrekten!
    Widerlich.

  140. „Nun ist sie halt tot“. Deutsche Flaschensammlerin……. Wen kratzt das schon?
    Jetzt muss erst mal das Goldstück gut versorgt werden – natürlich auf Kosten der Steuerzahler.
    Widerwärtig ekelerregend!!!

  141. Man nimmt den Deutschen das Recht auf Selbstbestimmung, ihr Land und ihre Kultur und am Ende jegliche Würde.

Comments are closed.