Print Friendly, PDF & Email

Von H.G. | Jahrelang wurde die CDU in Niedersachsen nicht müde, den Genossen-Filz in Land und Landeshauptstadt anzuprangern. Jetzt könnte sie Hannovers angeschlagenen SPD-Oberbürgermeister Stefan Schostok ernsthaft in Bedrängnis bringen und vielleicht sogar stolpern lassen, nachdem jüngst parallel zu den laufenden staatsanwaltlichen Ermittlungen auch das niedersächsische Innenministerium ein Disziplinarverfahren wegen Verdachts auf Dienstvergehen gegen ihn eingeleitet hatte. Ein zweiter harter Schlag für Schostok.

Doch die Scharfmacher von gestern haben neuerdings offenbar Kreide gefressen, weil die Rathaus-CDU auch landespolitische Interessen berücksichtigen muss. Denn schließlich liegen ihre Kollegen Landtagsabgeordnete  als Landes-Koalitionspartner mit den Genossen im selben politischen Bett.

Dabei hat die „Causa Schostok“ alle Zutaten für eine klassische Filz-Affäre. Die Beteiligten sind drei Spitzenbeamte und stramme Genossen aus der Rathaus-Hierarchie, gegen die jetzt die Staatsanwaltschaft wegen Dienstvergehen vorgeht. Früher marschierten sie mal Seit an Seit, bis – nach allem, was man weiß – berufliche Gier, persönliche Vorteilsnahme, Kränkungen und Verrat dazu führten, dass  die Blase platzte.

Ins Rollen kam die Rathausaffäre laut Neue Presse im vergangenen Herbst nach dem Versuch des Personal- und Kulturdezernenten Harald Härke, seiner Lebensgefährtin einen Job zuzuschanzen. Nach dem zunächst erfolglosen Versuch, Härke rauszuwerfen, wurden Informationen über ein ungerechtfertigtes Gehaltsplus in Höhe von 1.300 Euro monatlich für Schostoks Büroleiter Frank Herbert in politischen Kreisen gestreut. Ob Härke dahinter steckt, ist Vermutung. Trotzdem Anzeige wegen Geheimnisverrats sowie Untreueermittlungen, Suspendierung.

Die gesetzeswidrige Zulage soll der inzwischen strafversetzte Herbert mit Zustimmung des Ex-Personalchefs bekommen haben. Und hier kommt Oberbürgermeister Schostok ins Spiel: Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts, hatte er dem Rat versichert. Immerhin geht es um gesetzwidrige Gehaltsboni seit 2015.

Der mögliche Filz-OB sieht keinen Grund, sein Amt bis auf weiteres ruhen zu lassen oder sogar das Handtuch zu schmeißen. Auch die Razzia der Staatsanwaltschaft in Rathaus und seiner Privatwohnung ficht ihn nicht an. Er habe ein reines Gewissen, sagte er.

Doch daran bestehen offensichtlich behördliche Zweifel. Ausgerechnet das Innenministerium seines Parteifreundes Boris Pistorius stellte jetzt per Kommunalaufsicht Anhaltspunkte für ein Dienstvergehen fest. Das eingeleitete Disziplinarverfahren ruht aber zunächst im Hinblick auf das staatsanwaltliche Ermittlungsergebnis.

Im hannoverschen Ampel-Bündnis rumort es. Natürlich steht die SPD in Treue fest zu ihrem OB. Während aber ausgerechnet Grüne und FDP erheblich Druck machen und gegen Schostok sticheln, hält sich die CDU auffällig zurück. Ihr CDU-Fraktionschef Jens Seidel fordert eine schnelle juristische Aufarbeitung, „damit wir die Angelegenheit politisch bewerten können“. So spricht jemand mit politischer Ladehemmung.

Rechtlich spricht nichts dagegen, dass Schostok seine Amtsgeschäfte weiterführt, obwohl von zwei Seiten gegen ihn ermittelt wird, hat die Hannoversche Allgemeine festgestellt. Ein Verbot der Amtsführung könne der Rat aus zwingenden dienstlichen Gründen aussprechen, etwa wenn das Funktionieren der Verwaltung beeinträchtigt wäre. Hierfür ist eine einfache Mehrheit ausreichend. Die Grünen, Mitglied im Mehrheitsbündnis, so die HAZ, hatten wiederholt gefordert, dass Schostok sein Amt für die Dauer der Ermittlungen ruhen lässt. Und die CDU, bläst sie endlich zur Attacke und unternimmt als stärkste Oppositionspartei im Rathaus den Versuch, eine einfache Mehrheit gegen Schostok herbeizuführen? Der Volksmund weiß dazu, dass eine Krähe der anderen kein Auge aushackt.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

195 KOMMENTARE

  1. CDU und SPD sind auch in Hannover nur ein einziges dreckiges und versifftes Geschmeiss!

    Eine Hand wäscht die andere.

    CDU/SPD/GRÜNE und DIE LINKE sind eine einzige SED – ein Einheitsbrei, der sich nach belieben, gegen die konservativen, pro Deutschen Kräfte der AfD verbündet.

    In Hessen werden diese Volksverräter Drecksäue eine Kenia Koalition machen, nur damit die Ansiedlung von Merkels Negern und Moslems in unserer Heimat weiter fortgeführt werden kann.

    Wir können diesen Wahnsinn nur über den Druck der Straße stoppen.

  2. Korruption ist in den Altparteien üblich geworden? Es ist deren Seele! Seit jeher. Ochsentour – Parteikarriere – goldener Löffel.

  3. Der junge Mann bittet Deutschland um Hilfe: Die Gesellschaft möge ihm Asyl gewähren. Er wäre geflohen, vor Krieg und Verfolgung. Er darf bleiben, bekommt Kleidung, Unterkunft, Essen und Geld. Seine Gesundheitsversorgung wird übernommen und wenn er ohne Angehörige gekommen ist, wird er umfassend psychologisch betreut. Das kostet viel Geld. Bis zu 6000 Euro kostet ein unbegleiteter minderjähriger Flüchtling pro Monat. Und wie verhält sich der 17-Jährige? Mitten in der Nacht greift er eine Gruppe Deutscher auf der Straße an. Besonders auf die jungen Frauen hat er es abgesehen. Auf eine wirft er mit einer Flasche, trifft eine Scheibe, die Splitter verletzen die Frau. Ein 20-jähriger Afghane mischt sich ein, er beginnt eine 19-jährige Deutsche zu würgen und lässt erst von ihr ab, als ein Unbeteiligter der Frau zu Hilfe kommt. Jeder fragt sich doch: Verhalten sich so Gäste, die Hilfe brauchen? Was machen Sie zuhause mit Gästen, die sich so aufführen? Den Bürgern und der AfD ist die Antwort klar: Rauswerfen und zwar sofort!

  4. @ DFens 9. August 2018 at 21:28

    Wer bestimmten Leuten die Parteikarriere verdient hat, ist erpressbar geworden. Darum bekommt Merkel noch so viel ZUstimmung.

  5. Korrupte Altparteien? Bitte die SED-Nachfolger nicht vergessen. Das verschwundene SED-Vermögen: Über sechs Milliarden Mark in bar und zahlreiche Immobilien: Die SED war die reichste Partei Europas. Wo ist das alles hin? Hinweise werden gern entgegengenommen.

  6. Wenn man dem Islam huldigt, wird das Gewissen löchrig wie ein Schweizer Käse. Das Gewissen ist die Struktur, die aus Erfahrungen und Erkenntnissen gebaut wird. Vielen ist das Gewissen ein lästiges Anhängsel. Zum Überleben eines Volkes in Frieden ist es notwendig.

  7. @ Ezeciel 9. August 2018 at 21:37

    Merkel hat kein Gewissen. Sie Opfert das deutsche Volk gerne.

  8. OT

    Er hatte den Völkermord(Holocaust 2.0)-Hadith zitiert: „Der Tag des Jüngsten Gerichts wird erst kommen, wenn die Muslime die Juden bekämpfen und sie töten. Die Juden werden sich hinter den Felsen und den Bäumen verstecken, aber die Felsen und die Bäume werden sagen: „Oh Muslim, oh Diener(‚Sklave‘ 53:10) Allahs, da ist ein Jude hinter mir, komm und töte ihn.“

    … Jetzt steht er wegen „Hassreden“ vor Gericht

    … Glauben Sie, dass Mundhir Abdallah jemals ein loyaler, produktiver dänischer Bürger wird, der seine säkulare (vs. quran.com/9/29) Regierung akzeptiert?

    http://translate.google.com.br/translate?hl=pt-BR&sl=en&tl=de&u=https://www.jihadwatch.org/2018/08/denmark-imam-defends-himself-against-hate-speech-charges-by-calling-for-jihad-against-israel

  9. Haremhab 9. August 2018 at 21:31

    So ist es! Privilegierung korrumpiert nicht nur – sie richtet ab. Ist wie bei den Hunden und dem Leckerli. Wenn das Frauchen kommt, hechelt die Zunge, läuft der Speichel und wackelt der Schwanz. Wer das Frauchen jedoch mutig anknurrt, bekommt was mit der Gerte.

  10. @ PI Doch die Scharfmacher von gestern haben neuerdings offenbar Kreide gefressen, weil die Rathaus-CDU auch landespolitische Interessen berücksichtigen muss. Denn schließlich liegen ihre Kollegen Landtagsabgeordnete als Landes-Koalitionspartner mit den Genossen im selben politischen Bett.
    ——————————–
    Genau „im selben politischen Bett“. Politische Hurerei.

  11. @ Karin 9. August 2018 at 21:30

    Der junge Mann bittet Deutschland um Hilfe: Die Gesellschaft möge ihm Asyl gewähren. Er wäre geflohen, vor Krieg und Verfolgung. Er darf bleiben, bekommt Kleidung, Unterkunft, Essen und Geld. Seine Gesundheitsversorgung wird übernommen und wenn er ohne Angehörige gekommen ist, wird er umfassend psychologisch betreut. Das kostet viel Geld. Bis zu 6000 Euro kostet ein unbegleiteter minderjähriger Flüchtling pro Monat. Und wie verhält sich der 17-Jährige? Mitten in der Nacht greift er eine Gruppe Deutscher auf der Straße an. Besonders auf die jungen Frauen hat er es abgesehen. Auf eine wirft er mit einer Flasche, trifft eine Scheibe, die Splitter verletzen die Frau. Ein 20-jähriger Afghane mischt sich ein, er beginnt eine 19-jährige Deutsche zu würgen …
    ——————————————–
    Ja, die würgen eben so gerne …

  12. Filz und Korruption ist auf kommunaler Ebene normal.
    Im Bezirk Hamburg-Nord wurde im wunderschönen Stadtpark ein „Rolling Stones“ – Konzert genehmigt, was der Park leider nicht unbeschadet überstanden hat, wie man sich vorstellen kann.
    Die Bahrenfelder Trabrennbahn, da kann man nichts mehr kaputt machen, wäre o.k. gewesen (Ed Sheeran) aber das ist ja ein anderer Bezirk mit einem anderen Bezirksfürsten…
    Der scheidende Nord-Bezirksamtsleiter und seine Nachfolgerin stehen unter Verdacht „Tickets for free“ angenommen zu haben. Solche Tickets sind „unter Brüdern“ bis zu € 800,- wert.
    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Freikarten-Affaere-Nische-noch-nicht-ernannt,bezirksamt132.html
    Googelt man „Bezirksamt Nord Rolling Stones“ findet man noch viel mehr.

  13. Ursache und Wirkung !, Das “ Instant Karma “ schlägt wieder zu !, in fieberhaft wollüstiger Erregung ohne Verhütung, wollte irgendein sogenannter “ Asylant “ bei gewaltsam nicht einvernehmlichen Geschlechtsverkehr mit einer AfD hassenden bipolar gestörten Gutmenschin „, ihr unfreiwillig und nicht beabsichtigten Kinderwunsch “ erfüllen

    OT,-….Meldung vom 09.08.2018 – 17:06

    18-jähriger Asylbewerber soll versucht haben, Pädagogin zu vergewaltigen

    Aschaffenburg – Wegen dem Verdacht einer versuchten Vergewaltigung, sitzt ein 18-Jähriger seit Dienstag in Untersuchungshaft.Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, soll der Asylbewerber Ende letzter Woche versucht haben eine Pädagogin zu vergewaltigen.Diese war gerade in der Flüchtlingsunterkunft, als der junge Mann sie gegen 10.30 Uhr erst gegen ihren Willen sexuell belästigt hätte und dann auch noch versucht haben soll, die Frau zu vergewaltigen.Zum Glück konnte die Pädagogin die Attacke abwehren und blieb dabei unverletzt.Der 18-Jährige floh daraufhin, konnte jedoch den Tatverdächtigen am Montag in einem Stadtteil antreffen und festnehmen. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde der Asylbewerber danach einem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Aschaffenburg vorgeführt.Aktuell sitzt der junge Mann in Untersuchungshaft.Das Alter der Frau sowie der genaue Grund, warum sie sich in der Flüchtlingsunterkunft befand, sind noch unklar. Ein Polizeisprecher war nicht zu erreichen. https://www.tag24.de/nachrichten/aschaffenburg-asylbewerber-paedagogin-vergewaltigung-vergewaltigen-untersuchungshaft-724729

  14. Gesetze – Genossenfiltz – Gewissenlosigkeit – Ausweislosigkeit – Deutsche auf dem absteigenden Ast – Ausländer mit Bonus bei Mord und Totschlag, denn sie kann man hier nicht einsperren, da sie ja die Sprache nicht verstehen;-)))))))

    Die einzige Lösung „Selbstmord“?

    Oder vielleicht doch : SELBSTVERTEIDIGUNG !!!!!!

  15. @ DFens 9. August 2018 at 21:40

    Sowas funktioniert in Diktaturen. Eine Person mit hohen Ämtern holt sich Mitarbeiter und die sind ewig dankbar für ihre Position.

    Bei Stalin und Hitler gab es das oft. In der DDR kam es sicher auch vor.

  16. @Karin 21:30

    Gerade weil sie diese Unterstützung erfahren benehmen sie sich so und weil sie die „Ungläubigen“ (also uns) verachten.

    Gäbe es hier keine Rundumversorgung und ganz klare Regeln auf deren Einhaltung man peinlich genau achten würde, dann wären die meisten von diesen Vögeln gar nicht hier.

  17. Die CDU wird ähnlich viel „Dreck am Stecken“ haben wie die Genossen !

    Es gilt das Prinzip, wonach KEINE KRÄHE der anderen EIN AUGE AUSHACKT.

    Die sog. (etablierten) „Volksparteien“ kann man in Sachen Vertrauenswürdigkeit inzwischen mit einer Straßennutte vergleichen, die täglich die Vorzüge der Jungfräulichkeit predigt

  18. Ich denke jeder Spitzenpolitiker oder Entscheider hat genügend
    „Leichen“ im Keller und die sind wahrscheinlich auch Gegenseitig bekannt,
    so daß der Spruch von der einen Krähe,die der anderen kein Auge aushackt
    Bestand hat.
    Da kann keiner mehr irgendetwas tun,dann ist er nämlich selber dran…
    Es gibt mittlerweile,den allumfassenden Gesamtparteienfilz,
    weil diese Volksverräter ja Jahre lang machen und entscheiden konnten,was
    sie wollten.
    Wieso wird die AfD eigentlich ohne jedweden ersichtlichen Grund so bekämpft.
    Es ist die Angst davor,daß die mal was aufdecken,was diese Republik zum Beben bringt!

  19. Der Filz in Niedersachsen ist doch nur eine parteiinterne kleine Anekdote. Das wird doch von der regierenden Einheitspartei CDUSPD gar nicht erst groß an die Glocke gehangen. Den Diesel-Skandal hat man ja schließlich in Wolfsburg auch schön aussitzen können. Fahren alle schließlich selbst gesponsorten schwarze VW-Diesel der Luxusklasse.
    Eine Krähe hackt der anderen doch keine Augen aus, besonders nicht in Niedersachsen.

  20. Spitzenverdienst Genossin der sorglos besseren Lebensart macht sich Gedanken über andere Leute Rente und sagt über ihr eigenes Ruhegeld und Rentensalär

    OT,-….Meldung vom 09.08.2018

    Nahles im TV im Arroganz-Modus <b<»Ich zahle keine Rentenbeiträge, weil Bismarck es so wollte« ( hier im Video ab der 25.45 Min. … klick ! )

    Auf die Frage einer Rentnerin, warum A.Nahles nicht in die Rentenkasse einzahle, rückte die SPD-Vorsitzende sich in ihrem Sessel zurecht, setzte ein schmieriges Grinsen auf und antwortete süffisant, abgehoben und von oben herab in die Kameras: »Das liegt an der Gesetzgebung aus der Bismarck Zeit und solange keine Mehrheit es ändern will, kann ich nichts dran machen.«… ganze Meldung …—> ( klick ! )

  21. Spitzenverdienst Genossin der sorglos besseren Lebensart macht sich Gedanken über andere Leute Rente und sagt über ihr eigenes Ruhegeld und Rentensalär

    OT,-….Meldung vom 09.08.2018

    Nahles im TV im Arroganz-Modus »Ich zahle keine Rentenbeiträge, weil Bismarck es so wollte« ( hier im Video ab der 25.45 Min. … klick ! )

    Auf die Frage einer Rentnerin, warum A.Nahles nicht in die Rentenkasse einzahle, rückte die SPD-Vorsitzende sich in ihrem Sessel zurecht, setzte ein schmieriges Grinsen auf und antwortete süffisant, abgehoben und von oben herab in die Kameras: »Das liegt an der Gesetzgebung aus der Bismarck Zeit und solange keine Mehrheit es ändern will, kann ich nichts dran machen.«… ganze Meldung …—> ( klick ! )

  22. GOLEO 22:16

    Welchen Dieselskandal meinen sie jetzt genau ❓

    Etwa den das man die deutsche Autoindustrie schädigen und kaputt machen will?

  23. Knapp zusammengefasst: Erfreuliche Nachrichten.

    Leider nur von „regionaler Bedeutung“… ein AfD-Spitzenmann mit Auto 2 Minuten über Parkscheibe wär nen Brennpunkt wert.

  24. HHaremhab 9. August 2018 at 22:52
    @ Das_Sanfte_Lamm 9. August 2018 at 22:34

    Der Fall ist brisant. Da sieht man, wie unsicher eine Briefwahl sein kann.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Stendaler_Wahlbetrug/blockquote&gt;

    Betrogen wird bei allen Wahlen.
    Bei Von der Bellens Wahl zum Präsidenten in Österreich ging es auch nicht mit rechten Dingen zu.
    Im Prinzip lässt sich sagen, dass Wahlbetrug in ganz Westeuropa gang und gäbe ist.

  25. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Rathausaffaere-Oberbuergermeister-Stefan-Schostok-wird-zur-Belastungsprobe-fuer-die-hannoversche-SPD

    Noch steht die SPD hinter ihrem angeschlagenen Oberbürgermeister Stefan Schostok. Grund für einen Rücktritt sehen nur wenige.

    Sollte dieser unvermeidbar werden, stehen die Genossen am Abgrund.

    Hannover war einst strahlende Hochburg der SPD, jetzt knirscht es an allen Ecken und Enden.

    Gegen Oberbürgermeister Stefan Schostok ermitteln Staatsanwaltschaft und Innenministerium wegen des Verdachts der Untreue, im Ampel-Bündnis tanzen die Grünen aus der Reihe. Noch stärken die meisten Genossen ihrem Oberbürgermeister den Rücken.

    „Die SPD steht geschlossen hinter Schostok, es gibt aber ein paar Heckenschützen“, sagt Hannovers SPD-Chef Alptekin Kirci. Verhehlen will er nicht, dass die Situation für die Partei belastend sei. „Es wird viel diskutiert“, sagt er.

    Tatsächlich wird Schostok immer mehr zur Belastungsprobe für die SPD. „Sollte der OB zurücktreten müssen, weil die Beweislage erdrückend ist, wird es ganz schwer für uns“, meint ein Sozialdemokrat von der Basis. Vorgezogene Neuwahlen könnten die hannoversche SPD in den Abgrund stoßen.

    „Das hätte möglicherweise bundesweite Ausstrahlung“, sagt ein anderer Genosse. Daher macht sich Bunkermentalität breit. Durchhalten bis zum Ende der Amtszeit Schostoks in drei Jahren, lautet die Devise.
    SPD glaubt noch an Schostok

    Noch glauben die Sozialdemokraten mehrheitlich daran, dass sich der OB in der Rathausaffäre keinen Fehltritt geleistet hat, der einen vorzeitigen Rückzug vom Amt rechtfertigen würde. Sie sehen ihre Annahme auch dadurch bestätigt, dass aus der Staatsanwaltschaft bisher keine belastende Informationen durchgesickert sind. „Der OB wirkt ruhig und selbstbewusst, das ist ein gutes Zeichen“, sagt ein Genosse.
    Die Staatsanwaltschaft hat vor der Sommerpause das Büro und die Wohnung Schostoks durchsucht und Datenträger konfisziert.
    Die Ermittler gehen der Frage nach, ob und wie viel er von den rechtswidrigen Gehaltszulagen für seinen engsten Mitarbeiter, Frank Herbert, wusste. Nichts, meint der OB und spricht inzwischen sogar von einer „angeblichen“ Rathausaffäre.

    Das Kleinreden der Krise geht manchen Genossen zu weit. „Da ist vieles ungünstig gelaufen“, sagt ein Sozialdemokrat.

    Ärger zwischen Koalitionspartnern

    Probleme bereiten den Genossen auch die Grünen. Sie hatten kürzlich gedroht, aus dem losen Bündnis mit SPD und FDP auszusteigen. Begründung: Man habe zu wenige gemeinsame, in die Zukunft gerichtete Projekte. Dahinter steckt nach Informationen der HAZ auch der Unmut, dass es kein Koalitionspapier gibt, an dem sich die Politik entlanghangeln könnte.
    Auch befürchten die Grünen, bei der anstehenden Besetzung von Dezernentenposten nicht berücksichtigt zu werden. Mittelfristig müssen neue Führungskräfte für den Personal- und Kulturbereich gefunden werden.

    In der SPD wächst der Ärger über den Koalitionspartner. „Die Grünen müssen Farbe bekennen und sich überlegen, wo sie stehen“, sagt SPD-Chef Kirci. Das Bündnis sei keine Zwangsehe.
    „Es wird Zeit, dass die Grünen ihre Selbstfindungsphase überwinden“, sagt er.

  26. Komisch… man kann gar nicht ergoogeln, dass die öffentlich Bediensteten vermutlich auf Geheiß der S*PD-Oberen der Stadt in Potsdam wegen der großen Hitze zwei Tage Hitzefrei gegönnt haben… währenddessen die Untertanen weiter arbeiten waren, um die Systemlinge und ÖR-Bediensteten bezahlen zu können –
    Man könnte nur noch kotzen, was diese Schmarotzer sich hier rausnehmen !!!

  27. Clint Ramsey 9. August 2018 at 23:17
    […]

    Gegen Oberbürgermeister Stefan Schostok ermitteln Staatsanwaltschaft und Innenministerium wegen des Verdachts der Untreue,[…]

    Wenn trotz des allgegenwärtigen und alles durchdringenden roten Genossenfilzes Staatsanwälte gegen einen hochrangigen SPD-Mann ermitteln, muss schon mächtig was im Busch sein.

  28. Wie sollen Arbeitgeber mit der Hitze umgehen? Sollen sie ihre Mitarbeiter nach Hause schicken? Bezahlt oder unbezahlt, Homeoffice oder Hitzefrei? In der Berliner Verwaltung regelt das jeder Senator als Dienstherr nach seinem Gutdünken. Und so haben die Mitarbeiter der Senatsverwaltung für Kultur von Senator Klaus Lederer (Linke) wohl das größte Glück – sie dürfen schon seit der letzten Juli-Woche ab 14 Uhr nach Rücksprache mit der Leitung nach Hause gehen, wenn es am Arbeitsplatz zu heiß wird –, ohne dass ihnen Minusstunden auf ihrem Gleitzeitkonto abgezogen werden. In der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung von Katrin Lompscher (Linke), wurden in der vergangenen Woche die Kernarbeitszeiten aufgehoben und die Mitarbeiter konnten von zu Hause aus arbeiten – ab dem heutigen Dienstag bis Donnerstag aber gilt, dass jeder, der möchte ab 14 Uhr nach Hause gehen kann und trotzdem für den vollen Arbeitstag bezahlt wird.
    http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/1308837/
    ————————-
    Dass zahlreiche Angestellte (fast alle) der Stadt Potsdam zwei Tage gar nicht arbeiten waren wird völlig unterschlagen. Lückenpresse… andere berichten lieber gar nicht darüber!!! Unfassbar sind beide Vorgänge !!!

  29. omg ………..

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Rassistische-Vorfaelle-in-Hannover-nehmen-zu

    In Hannover gibt es immer mehr Fälle von Rassismus und Diskriminierung. Dies legen Zahlen der Antidiskriminierungsstelle nahe.

    Ein Grund sei demnach, dass „die Hemmschwelle dessen, was gesagt werden darf“, gesunken sei.

    Diskriminierende und rassistische Vorfälle haben in Hannover stark zugenommen. Das geht aus einer Anfrage der HAZ an die Verwaltung hervor. 107-mal haben sich Menschen wegen entsprechender Vorfälle im vergangenen Jahr hilfesuchend an die städtische Antidiskriminierungsstelle (ADS) gewandt.
    Gegenüber dem Jahr 2014 entspricht das nach Angaben von Stadtsprecherin Michaela Steigerwald einer Steigerung von rund 67 Prozent, gegenüber 2007 hat die Zahl in Hannover sogar um rund 150 Prozent zugenommen.

    ADS: Gesellschaftliches Klima hat sich verändert

    Dass sich immer mehr Betroffene melden, hat nach Angaben der ADS überdies nicht nur mit verstärkter Öffentlichkeitsarbeit, mit der Aufklärung von Betroffenen über ihre Rechte, zu tun.

    Auch das gesellschaftliche Klima habe sich seit 2015 verändert, heißt es:
    „Wir stellen fest: Die Hemmschwelle dessen, was gesagt werden darf, ist gesunken“.

    Es habe sich beispielsweise ein iranischer Familienvater gemeldet, der immer wieder Zettel mit Beschimpfungen in seinem Briefkasten gefunden habe, schildert die ADS einen Vorfall.
    Weitere Beispiele: eine Migrantin, die auf offener Straße angespuckt worden sei, eine „Scheißausländer“-Schmiererei auf der Fensterscheibe, ein Migrant, der plötzlich an der Fensterscheibe seiner Wohnung einen Aufkleber gefunden habe: „Islamists not welcome“ oder eine Wohnungsanzeige, die sich explizit nur an deutsche Studenten richtete. Immer häufiger hätten Betroffene, wenn sie sich bei der Antidiskriminierungsstelle meldeten, bereits eine Vielzahl an Rassismuserfahrungen hinter sich. Typisch sei zudem Alltagsrassismus, der das Leben der Betroffenen erheblich belaste.

    Dazu gehörten abschätzende Blicke ❗ und herabwürdigende Bemerkungen in der Öffentlichkeit.

    Das geht Mehmet H. nicht anders. Er will seinen Namen nicht in der Zeitung lesen, weil er Angst vor Repressionen hat. Mehmet H. hat türkische Wurzeln, lebt seit vielen Jahren in Hannover und arbeitet für ein öffentliches Unternehmen. Das Erdogan-Regime in der Türkei sieht er äußerst kritisch und macht daraus keinen Hehl. Dennoch werde er oft als Erdogan-Anhänger betrachtet und respektlos behandelt, erzählt er. Die Karriereleiter in seiner Firma hochzuklettern sei für ihn schwieriger als für deutsche Kollegen, meint er.

    SPD-Politikerin sieht auch Migranten in der Pflicht

    SPD-Ratspolitikerin Hülya Iri, ebenfalls mit türkischen Wurzeln, ist in Hannover aufgewachsen. „Alltagsrassismus habe ich noch nicht erlebt“, sagt sie. Dennoch hört sie aus ihrem Bekanntenkreis immer mehr Beschwerden. „Vor allem in den sozialen Medien sinken die Hemmschwellen“, meint Iri. Die Menschen schämten sich kaum noch für rassistische Statements. Aber auch Migranten sieht sie in der Pflicht. „Eltern sollten ihre Kinder so erziehen, dass sie sich gut integrieren“, sagt Iri. Die Gesellschaft dürfe nicht auseinanderdriften.

    „MeTwo“ zeigt Alltagsrassismus

    Wie viel Diskriminierung es in Deutschland immer noch gibt, hat in den vergangenen Tagen die „MeTwo“-Aktion des deutsch-türkischen Studenten Ali Can in den sozialen Medien gezeigt. Weit über die Grenzen Deutschlands hinweg posten Menschen mit Migrationshintergrund derzeit unter dem Hashtag #MeTwo ihre Erfahrungen mit Alltagsrassismus. Die Kennung steht für zwei Identitäten, für zwei Herzen, die in der Brust vieler Migranten schlagen.

    Auch Menschen aus der Region wie der in Jordanien geborene und seit 2009 in Hannover lebende Dramaturg, Hartmut El Kurdi, oder die aus dem westafrikanischen Guinea stammende und heute in Garbsen lebende Grünen-Politikerin Djenabou Diallo Hartmann beteiligten sich. Ausnahmen sind positive Tweets wie der des in Hannover lebenden, muslimischen Theologen Samet Er. „Samet, du wirst den Abschluss schaffen. Wenn es sein muss, helfe ich dir bis zum Abitur“, sagte einst mein Hauptschullehrer. Mit dem Namen – Herr Schmidt. Nun bin ich Doktorand. Danke!“, schreibt er auf Facebook.

    Einen Migrationshintergrund haben bei der städtischen Antidiskriminierungsstelle fast die Hälfte aller Beschwerdeführer (45,7 Prozent). Mehr Diskriminierungen gab es nur wegen Behinderungen oder Krankheit oder wegen des Geschlechts.

    Daten über die Nationalitäten der Opfer erhebt die Stelle nicht. Die reale ❗ ❓ Herkunft oder Staatsangehörigkeit der Betroffenen spiele in der Regel aber auch gar keine Rolle, heißt es.

    Die Betroffenen würden als nicht-deutsch, als fremd wahrgenommen, das reiche schon für rassistische Ausschlüsse und Praktiken.

    <<<<<Das Problem ist eher, dass gefühlt jede negative Kritik an der aktuellen Asylsituation oder gegenüber Ausländern pauschal als Rassismus und Rechtsradikalismus abgetan wird. Wenn man mit einer, in bestimmt vielen Fällen auch zumindest zum Teil berechtigten, Kritik schon in diese Ecke gedrückt wird macht man vielleicht dicht für andere Argumente. Das Problem ist eher, dass die linke Meinungsvorherrschaft in den Medien konservative Meinungen nicht als gleichwertig gut anerkennt – man nehme dazu die Berichterstattungen rund um die Politik Seehofers.<<<<<

    #######

    https://www.welt.de/sport/fussball/article180883650/Astra-FC-St-Pauli-prangert-eigenen-Sponsor-oeffentlich-wegen-Rassismus-an.html

  30. Stuhr: Jawad A. steigt Weihnachten 2017 in ein Haus ein und da nicht klar ist ob er bewaffnet ist, schnappt ihn sich Polizeihund „Nanuk“ – die Haft wird nun von 2,5 auf ein Jahr u.A. auch deswegen reduziert, weil der Einbrecher dabei gebissen wurde!???
    https://www.bild.de/regional/bremen/prozess/mildere-strafe-wegen-hundebiss-56604610.bild.html

    Die Hundeführer sollten dahingehend geschult werden, ihre tierischen Kameraden zielgerichtet abzurichten, dass es solche unschönen Überlebens- Meldungen nicht mehr gibt!
    Im Netz gibts erfolgreiche Bsp. 🙂

  31. In der Geschichte des SOZIALISMUS wurden praktisch immer neue Sonnenkönige geboren.

    Das ist kein Fortschritt für die Menschheit!

  32. Wahlen in Deutschland ——— Nicht neu, aber gut zu wissen :

    Schon seit 1963 ( !!! ) bekannt : Bundesdeutsche Wahlen sind seit 1956 ungültig !

    „DIE ZEIT“-Artikel aus 1963 :

    https://www.zeit.de/1963/30/die-naechsten-wahlen-sind-ungueltig

    und hier : Das GRUNDSATZURTEIL des bundesdeutschen Verfassungsgerichts im Originalwortlaut aus 2012 :

    https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2012/07/fs20120725_2bvf000311.html

    Frage an Alle :

    Wie bekommen wir MERKEL und ihre sozialistischen Einheitsfront aus SPD, CDU, CSU, GRÜNE, LINKE und FDP weg ?? — Durch „ungültige“ Wahlen ??

    Es stinkt gewaltig „im Staate Dänemark“ !!!

  33. KORREKTUR :

    Bitte auch die „SPD“ zur „sozialistischen Einheitsfront“ dazu zählen !

  34. Werden drei Forscher im Urwald von Eingeborenen gefangen genommen.

    Sagt der Häuptling zum ersten: “ Du haben Wahl, Tod oder Bongo Bongo.“ Der Mann denkt sich, sterben wolle er noch nicht, deshalb sagt er: „Bongo Bongo.“

    Daraufhin kommen 100 Frauen und vergewaltigen ihn. Halbtot schleppt er sich aus dem Dorf. Auch der zweite wählt Bongo Bongo, da ihm der Tod schlimmer als Bongo Bongo vorkommt.
    Daraufhin kommen 200 Frauen und vergewaltigen ihn. Mit letzter Kraft schleppt sich auch der zweite Forscher aus dem Dorf. Dem dritten wird das zu viel.
    Er meint, dass er lieber sterben wolle.
    Daraufhin der Häuptling:“ Gut. Tod durch Bongo Bongo!!!“
    😉

  35. Gewalttaten im Zentrum Siegen: Schläger gehen auf Opfer los

    Siegen. Handydieb schlägt Opfer mit Bierflasche bewusstlos, ein Mann wird unverschämt nach einer Zigarette gefragt und am Boden liegend getreten.

    Zu zwei Gewaltdelikten ist es am Freitag, 3. August, in der Siegener Innenstadt gekommen. Das teilte die Polizei am Montag mit.
    Handydieb schlägt Opfer mit Bierflasche gegen Kopf

    Um 23.50 Uhr versuchte ein Unbekannter, am Siegufer einem 36-Jährigen das Handy zu stehlen. Als der Besitzer das bemerkte und den Dieb ansprach, schlug dieser unvermittelt mit einer Bierflasche zu, der Angegriffene wurde am Kopf getroffen und verlor kurzzeitig das Bewusstsein.

    Täterbeschreibung: laut Zeugenangaben Marokkaner, 22 bis 28 Jahre alt, mehrere fehlende Zähne im Sichtbereich des Gebisses.
    Syrer um Zigarette gebeten und auf ihn eingeschlagen

    Gegen 14 Uhr forderte ein Unbekannter im Bereich Tiergartenstraße/Freudenberger Straße einen 57-jährigen Syrer in vollkommen respektlosem Ton auf, ihm eine Zigarette zu geben. Als der Mann entgegnete, dass ihm dieser freche Ton nicht gefalle, schlug der Täter sofort massiv auf sein Opfer ein. Ein Begleiter des Täters hielt diesen von noch weiteren Schlägen und Tritten gegen das bereits am Boden liegende Opfer ab. Beide Männer liefen zu Fuß Richtung Tiergartenstraße davon.

    Täterbeschreibung: Laut Zeugen 20 bis 25 Jahre, etwa 1,80 Meter, schlank, weißes T-Shirt, Jeans mit Löchern, sprach mäßig Deutsch mit Dialekt, „südländischer“ bzw. „südeuropäischer“ Typ.

    https://www.wp.de/staedte/siegerland/gewalttaten-im-zentrum-siegen-schlaeger-gehen-auf-opfer-los-id215023971.html

  36. ***EILMELDUNG***

    Die niederländische Politikerin Willie Dille, 53, Mitglied in Geert Wilders ismlamkritischer Freiheitspartei, Mitglied im Stadtrat von Den Haag, ehemaliges Mitglied des niederländischen Parlaments, hat gestern Mittag in einem mittlerweile gelöschten Facebookvideo behauptet, von einer Bande Muslime entführt und vergewaltigt worden zu sein. Die Muslime hätten ihr gedroht sie solle im Stadtrat gefälligst den Mund halten, wenn sie das nicht täte, würde man sie umbringen.

    https://www.youtube.com/watch?v=y2y6Ko97Y50

    Heute, einen Tag nach der Veröffentlich ihres Videos, ist Willie Dille verstorben, angeblich Selbstmord!!!

    https://www.uni-muenster.de/NiederlandeNet/aktuelles/archiv/2018/0807Tod-Willie-Dille.html

  37. http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-first-lady-asma-al-assad-der-krebs-und-der-krieg-a-1222386.html

    Wird Frau Assad nun also zur Botschafterin für Brustkrebsvorsorge in der arabischen Welt? Eher nicht. Stattdessen betten die Assads ihre Krankheit in ihr Narrativ des syrischen Bürgerkriegs ein. So wie der Staat seit Jahren erfolgreich Terroristen bekämpfe, so werde die First Lady nun erfolgreich den Tumor in ihrer Brust bekämpfen, lautet die Erzählung.

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/43-tote-bei-luftangriff-auf-schulbus-im-jemen-warum-werden-die-saudis-trotzdem-v-56608734.bild.html

    Warum werden die Saudis trotzdem von uns hofiert?

  38. Ich erinnere noch Großvaters Zeiten, als sich durch die Übergabe eines waidmännisch erlegten Wildhasen an eine Amtsperson Gefälligkeiten erhofft wurden… und dass öfter die Rede von B-Viaminen war, die jedoch nicht zur oralen Aufnahme gedacht waren :-))) … Wie der Hase läuft, ist mir damals schon als Kind klar geworden…

  39. Förderzentrum Vandalismus, Boostedt: Sofortreaktionen der Altpartien

    Daniel Guenther, ehem. CDU, heute Jamaika-Chef mit Gruenen-Hang
    „„Auch Deutsche machen Blödsinn“ (sic)

    Sven Radestock, Fraktionschef der Grünen Khmer:
    „Neumünster ist eine offene Stadt. ™ Auch früher schon war hier die einzige
    Aufnahmeeinrichtung in ganz Schleswig-Holstein.“ *

    Franka Dannheiser, Sharia-Partei/Projekt 17-x
    „Neumünster braucht dringend Wohnraum. Das Thema ist einfach zu schwierig…“

    Reinhard Ruge, liebe Aalpartei
    „Abschiebung von abgelehnten waere nicht schlecht…
    Aber in Neumünster haben sich die Leute an die Erstaufnahme gewöhnt“ *

    http://www.kn-online.de/Lokales/Neumuenster/Neumuenster-Radestock-Auch-Deutsche-machen-Bloedsinn

    * An Auschwitz und Fusspilz auch

  40. Demokratisch ist dieser über Jahrzehnte angerichtete Schaden am deutschen Volk NICHT mehr rückgängig zu machen!
    Da müssen radikalere Massnahmen ergriffen werden, die sich heute noch keiner vorstellen möchte/kann!
    Noch hat der konservative Bürgerblock Angst davor, aber es wird unvermeidlich sein, um unser deutsches Vaterland zu retten!
    Eigentlich ist der Zug schon längst abgefahren.
    Aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt!
    ___
    Wahlen gaukeln dem Volk vor, eine Auswahl zu haben.
    In Wirklichkeit ist es eine betrügerische, abgekaterte Show, die abläuft.

    Solange die AfD keine 51% bekommt und Björn Höcke nicht als uneingeschränkter Bundeskanzler vereidigt wird, gibt es keine nennenswerten Veränderungen!

    Die Umvolkung geht weiter, mit oder ohne Merkel!

  41. Sozialer Friede sei gefährdet
    Rekord bei Kindergeld-Empfängern im Ausland: Nahles will Missbrauch „Riegel vorscheiben

    https://www.focus.de/politik/deutschland/sozialer-friede-sei-gefaehrdet-rekord-bei-kindergeld-empfaengern-im-ausland-nahles-will-missbrauch-riegel-vorscheiben_id_9394173.html

    Voll „rechts“ und „nazi“, diese Hetzerin und geistige Brandstifterin, oder? ;-)))

    Es ist einfach nur herrlich, wie diesen linken Deppen jetzt das alles vor die eigenen Füße fällt, womit sie noch vor einigen Monaten die AfD diskreditieren und in die braune Ecke drängen wollten. Siehe dazu auch die jüngsten Berichte und Zitate von SPD-Politikern in NRW, wonach „das alles nicht mehr länger weitergehen kann“ (zu fast schon täglichen bürgerkriegsähnlichen Straßenkämpfen rivalisierender Araber-Clans) und „ich habe hier täglich mit Sinti und Roma zu tun, die ganze Straßenzüge vermüllen und die Rattenplage verschärfen“) etc.

  42. Der Volksmund weiß dazu, dass eine Krähe der anderen
    kein Auge aushackt.
    ++++++++++++++++++++++++++
    Stimmt! Der Volksmund liegt aber nicht immer ganz richtig.
    Der Volksmund müsste verstehen:
    Eine linke Krähe hackt der anderen linken Krähe kein Auge aus!

    Es ist die dreisteste und folgenreichste linke Lüge
    des 20. Jh., -die Nazis seien eine rechte Bewegung gewesen.

    Der spanische Caudillo Franko bedankte sich nach
    Guernika bei Hitler für die „Hilfe der l i n k e n Genossen.

    Ja, der kleine Franko!
    Wer seine Mitstreiter – Genossen – und nicht Freunde nennt,
    der ist ja wohl selbst ein Linker, nicht wahr Frau Pipi Nahles?

    Dazu – Die Weisse Rose – bei youtube aufrufen und
    Mark Doll zuhören, bitte.

  43. wenn es einen linken zusammenhang gab gibts quasi immer lindernde umstände
    eventuell sogar eine sozialprognose dann darf er eh wieder früher raus

  44. @ Al Bundy 10. August 2018 at 00:24
    „Nahles will Missbrauch „Riegel vorscheiben“

    einen riegel vor den scheiben ? der zoege doch nur wespen an.
    davon ab, wiegelt ein gruener khmer im reichslehrsender nordmark grade ab,
    es ginge Miss Brauch doch nur um 1.5 prozent … von welchem Mrd.-Betrag,
    sagte er nicht, weil kein Gruener Khmer prozentrechnung kann.

  45. Der Geschäftsführung des Firmengeländes und Freiluftgefängnisses BRD GmbH ist es nicht erlaubt über irgendwelchen mafiösen Genossenfilz der gesamten Blockparteien (ähnlich DDR) mitzuteilen/zu erwähnen!
    Diese konterrevolutinionären Vorgehensweise ist dem neu gegründeten KAHANE-STAATSSICHERHEITS- Ministerium unterteilt- weitere Fragen nicht erwünscht!
    Wer doch- warten wirs ab, wer am längeren Hebel sitzt.

    DIESER SIFF (Mafia) ist demokratisch nicht mehr vonden lukrativen Futtertrögen wegzustossen!
    Siehe die Alte von der Behindertenhilfe 375.000,- mehr als das Ferkel usw.
    Alle wollen es, alle bekommen es!

  46. @ridgleylisp 10. August 2018 at 00:28
    Ach ja, Schweden:
    Speck zu nahe neben Mosleminnen verzehrt: Mann vor Gericht:

    https://www.unzensuriert.at/content/0023573-Speck-zu-nahe-neben-Mosleminnen-verzehrt-Mann-vor-Gericht ++++++

    Frage mich echt, wie Muslime sicher stellen, dass sie kein durch Schweinegülle gedüngt und produziertes Nahrungsmittel zu sich nehmen!?! Nudeln… Brot… Obst und Gemüse… Überall wird doch gejaucht sodass sogar das Grundwasser mit Nitraten verunreinigt ist… Und ich habe auch noch nie irgendwo Lebensmittel gesehen, auf denen ausgewiesen wäre, dass sie nicht mit Jauche gedüngt wurden…

    Also wie um Himmels willen stellen Muslime sicher, dass sie nicht auf Schweinekot gewachsenes essen oder gar Wasser trinken, dass mit gedüngten Feldern in Berührung kam? Importieren die alles aus schweinefreien Ländern? Na, dann würde ich mir mal Gedanken darüber machen, was noch so alles in der Luft vom Schwein vorhanden ist… :-)))

  47. Das Problem ist Deutschlands wirtschaftliche Stärke (wie immer).
    Alle WKs zumindest prozentuale Gründe…

    Solange alle Fickis den Schokopudding weiterhin bekommen, während Oma Kasulke wegen GEZ Schulden ins Kitchen kommt, ist diese BRD ein Failed State!!!!!

  48. Frage in den Raum:
    Warum war die DDR als sozialistischer Staat patriotischer und nationalistischer als die BRD???
    Auch für PI!

  49. Kirpal 10. August 2018 at 00:45
    ALLES ist mit Schweinegülle bis zum Anschlag getränkt.
    Den Moslems egal!

  50. *https://www.bild.de/bild-plus/regional/berlin/explosion/war-explosion-ein-brandanschlag-56610058,view=conversionToLogin.bild.html

    War die Ku’damm-Explosion ein Brandanschlag?

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/3-bittere-wahrheiten-ueber-eu-kindergeld-fuer-auslaender-56614170.bild.html
    Banden kassieren für Kinder, die es gar nicht gibt.

    Die Politik tut nichts! Gar nichts!

    Kuffnucke Ricky rechnet gegenüber BILD vor: „In Bulgarien bekommst du 7 bis 8 Euro Kindergeld und 15 Euro Arbeitslosengeld pro Monat. In Deutschland ist das besser. Hier sind es fast 200 Euro pro Person. Eine Familie mit drei, vier Kindern kommt auf fast 800 Euro. Die Miete und der Strom werden uns mit 600 Euro auch bezahlt. Außerdem bekomme ich Arbeitslosengeld. Deshalb ist Deutschland für mich das beste Land.“

    *https://www.bild.de/politik/inland/dirk-hoeren/es-fehlt-der-wille-56611978.bild.html

    Das ist mutlos, kraftlos und ein Schlag ins Gesicht für alle Steuerzahler! Vor allem, wenn andere Staaten zeigen, wie es geht. Österreich will das Kindergeld ins Ausland ab Januar per Gesetz begrenzen.

    *http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/was-hinter-dem-kindergeld-an-auslaendische-empfaenger-steckt-15730100.html

    „Wir haben derzeit rund 19.000 Menschen aus Rumänien und Bulgarien in Duisburg, Sinti und Roma. Vor knapp sechs Jahren, 2012, hatten wir erst 6000 in Duisburg.

  51. Klugerweise sind die Zwangsmedien eine Einbahnstraße,
    so daß der belästige Zuseher nicht zurückmelden kann:
    „Dich erwartet gleich ein Tritt in deine vier Buchstaben!“

  52. @ ridgleylisp 10. August 2018 at 00:19

    Ja, die „Soros Jugend“ (früher HJ genannt).
    Seine Lustknaben werden fürstlich entlohnt.

  53. Tschuldigung, aber ob „Flüchtlingen“ etwas fehlt geht mir Meilenweit am Arsch vorbei. Wenn „Flüchtlingen“ etwas nicht passt dürfen sie gerne Europa verlassen. Am Besten Rückstandsfrei …

  54. In einem Monat, ab dem 11. 09. tagt der Bunte Tag zum ersten Mal wieder nach der heißen Sommerpause, und ich wünsche mir, es geht debattentechnisch hitzig weiter.
    https://www.bundestag.de/parlament/plenum/tagesordnungen

    Hoffentlich hat die AfD dann wieder andere Themen am Start, als Stauffenberg- und Buchenwaldnummern à la Steinke u. Brandner. Was wollen solche Selbstzerleger mit derlei komischen Ausflügen erreichen? AfD sucht den Super-Fettnapf, alles Nahtzieh oder was ?
    War das nur dürftiges Sommerloch-Stopfmaterial, oder am Ende sogar nur billiges Selbststilisierungsgedöns?

    Liebe AfD Fraktion im Bundestag, haltet bitte den Ball flach, und trefft den politischen Gegner lieber dort, wo er anfängt zu wackeln, wenn nicht sogar droht zu kollabieren. Nämlich in ausdauernder lebensnaher Bekundung unbequemer Wahrheiten, gepaart mit Argumentationshärte wie sie nur diese Partei ausstrahlen kann. Denn sie kann naturgemäß fast nicht anders, als größere, universalere Wahrheiten hinter sich zu wissen, als sie der merkelgrüne Sozialistensumpf mit ihren Weltverbesserungskleinhirnen jemals zu durchdringen vermochte.

  55. @ Sledge Hammer 9. August 2018 at 23:10

    Hitler-Zitate … na fein. Wohin dieser Irre die Welt geführt hat, daran leidet sie noch heute und immer mehr.
    Er und sein teuflischer Todeskult waren es, die Deutschland entehrt und mit Blut, Schuld und Schande besudelt haben. Wegen ihm, dem österreichischen Bauernklachel und verhaltensgestörten Provinzler, muß sich heute noch jeder Deutsche für seine reine Existenz entschuldigen. Dieser Verbrecherbande ging es weder um Deutschland noch um Heimat. Denen ging es von Anfang an nur um Zerstörung, Vernichtung, Größenwahn und Aggression. Was sie dann ja auch realisierten. Nicht viel anders der Islam.

  56. Zumindest was das Erlernen der deutschen Sprache betritt, war Lebdiri, die bei der verbalen Konfrontation mit Kelle mehrmals den kürzen zog, auf Linie. Man müsse die Sprache können, damit man im Supermarkt lesen könne. Ein Trugschluss: Besonders in Großstädten florieren türkische Supermärkte. Und die bieten freilich ihre Ware auch in ihrer Sprache an, damit potentielle Kunden nicht gezwungen sind, Deutsch zu lernen.

    Türken, Araber und sonstiges „Gesocks“ sind dazu verpflichtet ihre Waren und Dienstleistungen in Deutsch anzupreisen. Gefällt nicht? Dann schleichts euch einfach … vermissen wird euch niemand ….

  57. „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“

    Bertolt Brecht

  58. Luxuskommunist 10. August 2018 at 01:57

    Kommunisten sind Scheixxe … und gehören wie Scheixxe entsorgt. Fragen?

  59. Luxuskommunist 10. August 2018 at 01:48
    Wohin Stalin, Marx Lenin, Mao, Pol Pot und andere Kummerlärsche geführt haben schon vergessen? Get lost Kummerlarsch … oder wie man bei uns sagt: geh sterben …

  60. Wie verlogen war doch heute der Duisburger „Ober“bürgermeister bei der PK heute Mittag auf n-tv: Der jammert rum wegen 19.000 Zigeunern in seiner hässlichen Stadt plus die Asyl-Betrügerin Göre ‚Bivsi‘ aus dem friedlichen budditischen Nepal, die er selber zurückholen wollte und damit Erfolg gehabt hat denn „nun ist sie eben hier“.
    Dreht Duisburg den Finanzhahn ab und überlasst die Stadt denen selber. Dann wachen die letzten Deutschen dort endlich auf.

  61. Serie: Dinge, die die Industrie an der Realitaet vorbei entwickelt hat
    Heute: Die neuen „emojis“ von Googles Android 9 „Pie“

    „157 neue Emojis soll Android Pie liefern. Viele sollen den Themen
    Toleranz, Gleichberechtigung und Diversität gerecht werden. “
    https://www.teltarif.de/tag/android-pie/?update=18321611

    Der deal „Gratis OS/apps“ gegen Datensammeln, Zwangs-software und Gender Emojis
    ist fuer 90p aller smartphone/tablet anwender anscheinend akzeptabel.

  62. Luxuskommunist 10. August 2018 at 02:07
    Deine Postings sprechen für dich, Intelligenzallergiker …. *smoile* … rufen aber immer wieder Erinnerungen an Zeiten hervor als wir euch Roten Falken die Flügerln gebrochen haben …. 😉 …

  63. Luxuskommunist 10. August 2018 at 02:18
    Das du Spast nicht englisch kannst habe ich mir fast gedacht 😉 rufst jetzt deine Kosomolzen zur Hilfe? LOL

  64. bet-ei-geuze 10. August 2018 at 01:45

    In einem Monat, ab dem 11. 09. tagt der Bunte Tag zum ersten Mal wieder

    ich als bundestagspraesi wuerde alle MDBs zu einem gemeinsamen fruehstueck
    mit matjessalat und köm einladen, jeder fraktion 10minuten einraeumen fuer vortrag
    „mein schoenstes urlaubserlebnis“ – ein videoprojektor fuer bildchen wird gestellt –
    und dann zu gegen 12 uhr c.t. in den festsaal bitten, denn die zuhoerer warten schon.

    bei der namentlichen begruessung mit gewuenschter genderungs-anrede
    wuerde ich dann vollzaehligkeit und abwesenheitsgruende oeffentlich notieren lassen.
    kurz vor der mittagspause gegen zwei wuerde ich dann eine gedenkminute einlegen,

    an die opfer der islamischen terrorattacken von 2001 auf die freie westliche welt.
    nach der mittagsruhe wird dann der klassensprecher und sein vertreter gewaehlt,
    und dann ist der erste tag ja auch schon bald rum.

  65. Das erfolgreiche Hantieren mit dem, was diesem Volk und dem Land einst den einprägsamen Namen verlieh, ist augenscheinlich noch nicht verloren gegangen.
    https://www.youtube.com/watch?v=19-4ZuJFDMU

    Beim Abwurf muß das Wurfgerät eine Geschwindigkeit von 30 Meter pro Sekunde erreichen um dann in ca. 90 Meter (je nach Luftbewegung und Flugbahn) das Ziel zu treffen, oder wie hier im rein sportlichen Fall, rekordverdächtige Weiten zu erreichen. Das ist fast die gesamte Länge des Weges für die schnellsten Kurzstreckensprinter. Glückwunsch an die dt. EM-Speerwerfer, die diesen Erfolg landen konnten, in einem der schönsten Sport-Stadien.

  66. LEUKOZYT 10. August 2018 at 02:23
    .. na dann wär’s ja schon so, wie’s eh schon Usus ist.

  67. Sledge Hammer 10. August 2018 at 00:13
    https://twitter.com/OnlineMagazin/status/1026843341705629697

    Vor drei Jahren wurde ich noch belächelt, weil ich sagte, dass die Negerhorden bald vor der Haustüre stehen…
    Warten wirs ab!

    Malle hat in absehbarer Kürze fertig.

    Frisch gelandete MUFLs sind auch schon in Aktion:
    Drei minderjährige Algerier sind Anfang der Woche auf Mallorca wegen Diebstahls verhaftet worden. Sie waren am 26. Juli mit einem kleinen Boot in Cala Figuera angekommen und aufgrund ihres Alters von etwa 16 bis 17 Jahren in einem Erziehungsheim untergebracht worden.

    Dort büxten sie offenbar aus und wurden dann straffällig. Die Polizei beschuldigt das Trio eines Diebstahls an Touristen und verhaftete es an der Playa de Palma. Die Jugendlichen müssen nun mit einem Strafverfahren rechnen. Beim Erreichen der Volljährigkeit droht ihnen die Abschiebung.

    Acht erwachsene Migranten, die mit dem gleichen Boot nach Mallorca gekommen waren, wurden auf richterlichen Beschluss inzwischen in ein geschlossenes Ausreisezentrum aufs Festland gebracht. Falls ihre Identität nicht geklärt werden kann, müssen sie jedoch nach zwei bis drei Monaten auf freien Fuß gesetzt werden.

    Und dann geht’s nach Alemania/Germoney….

    https://mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2018/08/08/64239/bootsfluchtlinge-auf-mallorca-wegen-diebstahls-verhaftet.html

    Die Hotelbuchungen gehen auch schon zurück:
    https://mallorcamagazin.com/nachrichten/tourismus/2018/08/09/64287/hotelauslastung-auf-mallorca-sinkt-schnitt-prozent.html

    So was spricht sich auch rum: Auf die Wand gesprüht:
    „Tourist go home – Refugees welcome“
    ***http://www.pi-news.net/2018/07/mallorca-fuer-wuerdevolle-aufnahme-von-fluechtlingen/

    Bekommen wie bestellt.

  68. Sledge Hammer 10. August 2018 at 00:13
    https://twitter.com/OnlineMagazin/status/1026843341705629697

    Vor drei Jahren wurde ich noch belächelt, weil ich sagte, dass die Negerhorden bald vor der Haustüre stehen…
    Warten wirs ab!

    Malle hat in absehbarer Kürze fertig.

    Frisch gelandete MUFLs sind auch schon in Aktion:
    Drei minderjährige Algerier sind Anfang der Woche auf Mallorca wegen Diebstahls verhaftet worden. Sie waren am 26. Juli mit einem kleinen Boot in Cala Figuera angekommen und aufgrund ihres Alters von etwa 16 bis 17 Jahren in einem Erziehungsheim untergebracht worden.

    Dort büxten sie offenbar aus und wurden dann straffällig. Die Polizei beschuldigt das Trio eines Diebstahls an Touristen und verhaftete es an der Playa de Palma. Die Jugendlichen müssen nun mit einem Strafverfahren rechnen. Beim Erreichen der Volljährigkeit droht ihnen die Abschiebung.

    Acht erwachsene Migranten, die mit dem gleichen Boot nach Mallorca gekommen waren, wurden auf richterlichen Beschluss inzwischen in ein geschlossenes Ausreisezentrum aufs Festland gebracht. Falls ihre Identität nicht geklärt werden kann, müssen sie jedoch nach zwei bis drei Monaten auf freien Fuß gesetzt werden.

    Und dann geht’s nach Alemania/Germoney….

    ***https://mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2018/08/08/64239/bootsfluchtlinge-auf-mallorca-wegen-diebstahls-verhaftet.html

    Die Hotelbuchungen gehen auch schon zurück:
    https://mallorcamagazin.com/nachrichten/tourismus/2018/08/09/64287/hotelauslastung-auf-mallorca-sinkt-schnitt-prozent.html

    So was spricht sich auch rum: Auf die Wand gesprüht:
    „Tourist go home – Refugees welcome“
    ***http://www.pi-news.net/2018/07/mallorca-fuer-wuerdevolle-aufnahme-von-fluechtlingen/

    Bekommen wie bestellt.

  69. bet-ei-geuze 10. August 2018 at 02:28

    Das erfolgreiche Hantieren mit dem, was diesem Volk und dem Land einst den einprägsamen Namen verlieh, ist augenscheinlich noch nicht verloren gegangen.

    Der Ger. Aha. Danke

  70. Oha, ist wieder einer unterwegs von den Drolligen, aber vllt. täusch ich mich auch, dacht nur ich hätte eine Art déja vu von vor 2 Jahren, eine Art Mischung aus 2 strangen pi-llern z. b. dem verwunderten und dem high-energy kasper. Anhänger der luxuriösen Kommunion haben scheinbar ne ähnliche Nummer drauf.

  71. bet-ei-geuze 10. August 2018 at 02:48
    Oha, ist wieder einer unterwegs von den Drolligen

    Ja, nervt.
    Dagegen anschreiben. Hab schon mal ’nen Doppelpost gemacht. ;-)))

    Sonst noch jemand vom Nachtclub da?

  72. ES ist wieder da. Und reist direkt nach Spanien, um nun auch dort, zusammen mit dem Genossen Sanchez, ihr Zerstörungswerk fortzusetzen:

    Angela Merkel
    Sie ist wieder da
    Die Kanzlerin beendet ihren Sommerurlaub. Das ist alles andere als sensationell – wäre sie nicht angeblich verschwunden gewesen
    (…)
    Am Samstag fliegt Merkel nach Spanien, um mit dem Ministerpräsidenten Pedro Sánchez unter anderem darüber zu sprechen, wie man mit der zunehmenden Zahl von Flüchtlingen auf der iberischen Halbinsel umgeht. Immerhin trifft sie den Spanier nicht in Madrid, sondern in dessen Urlaubsdomizil im Nationalpark Donana, einem Vogelparadies an der Atlantikküste.(…)

    https://www.tagesspiegel.de/politik/angela-merkel-sie-ist-wieder-da/22899970.html

  73. @ VivaEspaña 10. August 2018 at 02:36
    „/64287/hotelauslastung-auf-mallorca-sinkt-schnitt-prozent.“

    die gruende stehen auch im artikel: wettbewerb.
    und da der urlaubskunde marktteilnehmer ist, profitiert er davon
    „So mancher Hotelier will sich gegen diese Entwicklung stemmen, indem er
    Preisnachlässe gewährt. In manchen Fällen sollen diese bis zu 25 Prozent betragen.“

    der kluge verbraucher beobachtet im sinne der marktwirtschaft den markt
    und bucht nach terroranschlaegen wie in der tuerkei und aegypten .
    oder kauft sich jetzt sehr junge grosse turbodieselkombis mit garantie,
    die ansonsten in den ostblock oder nach afrika/naher osten gingen.

  74. LEUKOZYT 10. August 2018 at 03:10

    Das ist richtig. Aber nur zum Teil.
    Der (PI-lesende) „Qualitätstourist“ boykottiert und fährt deshalb noch lange nicht in die Türkei, Ägypten oder sonstwo nach Kuffnuckistan.
    Die linksgrüne Inselregierung gibt ja deutlich zu verstehen, dass Touristen unerwünscht, aber refugees welcome sind.

    Bitte hier auch mal die Leserkommentare lesen (runter scrollen):
    https://mallorcamagazin.com/nachrichten/tourismus/2018/08/09/64287/hotelauslastung-auf-mallorca-sinkt-schnitt-prozent.html

  75. VivaEspaña 10. August 2018 at 02:57
    .. Sonst noch jemand vom Nachtclub da?
    ———-
    ..weißÄ ja nichmal werda allllllles zugehört und wernich.
    bin ja wie immer ganz allein im worldwide nightclub, …. schnieeef :'(
    ich kenn ja keinen, und keiner kennt mich.
    Es dürstet das arme Pflänzchen nach erquickendem Naß von ganz oben.
    (Spass)
    https://www.youtube.com/watch?v=XqMEEvmfyQU

  76. bet-ei-geuze 10. August 2018 at 03:26
    ..weißÄ ja nichmal werda allllllles zugehört und wernich.

    Vielleicht beobachtet der Herr Erbrecher*) wieder heimlich das Geschehen?
    Oder sonst wer. 😎

    *)Hat er ja gesagt, er ist IMMER da. 😯

    😎

  77. Meint wirklich jemand, dass es in einer dermaßen linksversifften Stadt wie Hannover damit getan wäre, den Oberbürgermeister zu schassen? Diese Stadt ist sozusagen die Heimat, ja die Brutstätte des roten Filzes. Auf Schostok würde wahrscheinlich der derzeitige Bürgermeister Thomas Hermann (natürlich auch SPD) folgen, eine echte Parteiblüte, die nach jahrelangem Studium der Geschwätzwissenschaften (Jura oder BWL waren wohl zu anspruchsvoll), von der Partei mit einem gut dotierten Referentenposten im Sozialministerium versorgt wurde, der städtischen Wohnungsbaugesellschaft vorsteht und nur eins im ganzen Leben noch nie getan hat: Irgendwo außerhalb des SPD-Klüngels gearbeitet. Dafür lässt er aber kaum eine Party, kaum einen Seniorengeburtstag aus, um seine Präsenz zu zeigen. Nur zu gut denkbar, dass auch er an den legendären „Herrenabenden“ im Partykeller des Vertreters der Organisierten Kriminalität in Hannover, RA v. Fromberg, teilnimmt, aus deren Kreisen ja schon so mancher Tunichtgut es bis in höchste Ämter, ja sogar bis ins Kanzleramt geschafft hat. Hannover, die Stadt mit der höchsten Kriminalitätsrate Deutschlands, ist schon vor Jahrzehnten zur Beute der SPD geworden. Hannover ist verloren. Es sei denn, in der gesamten politischen Spitze, der Verwaltung, der Polizeiführung und der Justiz würde beizeiten mit einem eisernen Besen durch gekehrt.

  78. … und dann noch einer, mit Mehrfachidentitäten… wie sagt ihr doch immer so schön
    HAU AB, HAU AB, HAU AB … !!
    ..ganz genau.

  79. Hab‘ noch nicht mal den Strang durchgelesen! Nur Arbeit heute! Bin erst vorhin aus der grossen Stadt zurückgekommen, mit Bus, Bahn und Taxi. Dann hatte ich Hunger wie ein Bär, musste erst zu Abend essen, ok, oft mache ich das vor dem Laptop, aber heute musste ich bei meiner Frau im Wohnzimmer sitzen und amerikanische Krimis mitschauen … bäh … da liegen immer nur in Leichen auf dem Bildschirm herum …

  80. Sie-äss-ei, oder wie der Brutalokäse heisst … danach träume ich schlecht … ich schaue mir lieber Jane Austen Filme an … was zum Schmachten und Träumen … ok, mein Filmgeschmack ist nicht jedermanns Sache …

  81. OT: mein stromlieferant eprimo/rwe schreibt mir freudig,
    dass mein vertrag ab aug. auf biostrom ™ umgestellt wird,
    fuer mich gratis und ungefragt (fuer eprimo sicher auch nicht von nachteil),
    man muesse mdern nachhaltig, wegen zeozwo das weltklima retten etc pp,
    und dass ich trotz vertragsaenderung nichts machen muesse – alles in meinem sinn.

    ich hab aus gewissensgruenden und einseitiger vertragsaenderung gekuendigt,
    kriege seit gestern den deutschen strommix von den lokalen stadtwerken kiel,
    und zahle ohne boni statt 39e zwangs-biostrom fuer den deutschen strommix 24e.

    mit cc an eprimos marketing-strategen „nein zur zwangsbeglueckung“

  82. Schostok!? Das war doch der ekelhafte Typ, der nichts gegen die Tötung des Hundes „Chico“ unternommen hat. Und zur CDU schreibe ich heute mal nichts,

  83. DFens 9. August 2018 at 21:33

    Korrupte Altparteien? Bitte die SED-Nachfolger nicht vergessen. Das verschwundene SED-Vermögen: Über sechs Milliarden Mark in bar und zahlreiche Immobilien: Die SED war die reichste Partei Europas. Wo ist das alles hin? Hinweise werden gern entgegengenommen.
    ——————————————————————————————
    Bei mir in Berlin hat die örtliche „die Linke“ einen großzügigen Laden mit vieeel Fläche und 3 sehr großen Schaufenstern. Die wurden eines Nachts eingeschmissen.
    Nur einige Tage später, die Fenster wurden ausgetauscht und zusätzlich massive Rolläden montiert. Diese Rolläden wurden mit professionellen Graffities versehen, da haben sogar die jugendlichen Schmierer Respekt und lassen solche gut gemachten Graffities in Ruhe.
    Ich fragte mich, wo kommt das viele Geld her, dass so schnell und teuer repariert werden konnte?

  84. @noreli 10. August 2018 at 06:44
    @ DFens 9. August 2018 at 21:33

    SED-Vermögen: Über sechs Milliarden Mark in bar und zahlreiche Immobilien: Die SED war die reichste Partei Europas. Wo ist das alles hin? Hinweise werden gern entgegengenommen.

    Sie finanzieren mit den Milliarden den (Staats-)linksextremismus. Einen Teil des Geldes haben sie in Sprengstoff angelegt.

    Antifa Tourismus mit ihren Molotow Cocktails, Fahrten zu diversen Demos und Brandsätze auf Gleise usw.
    NZZ Schweiz: Polizei findet Sprengstoff in linker Szene – Landesregierung Thüringen unter Druck

    Mit 100 Kilo Sprengstoff Bomben gebaut!

    Der Sprecher einer vom Land prämierten linken Initiative hortet gefährliche Substanzen. Weil die Behörden zögerlich reagieren, ist die Opposition verärgert.

    https://www.nzz.ch/international/polizei-findet-sprengstoff-in-linker-szene-landesregierung-thueringen-unter-druck-ld.1367137

    In D sind Staatsanwälte nicht unabhängig, sondern weisungsgebunden und unterstehen dem Innenminister. Eine unabhängige Aufklärung von Staatskriminalität und Politkorruption wie etwa ’92/’93 in Italien ist in D nicht möglich.

    Es fließen Staatsgelder zu den SAntifa Banden, um unter falscher Flagge Terror von Rechts zu inszenieren!

  85. @noreli 10. August 2018 at 06:44
    @ DFens 9. August 2018 at 21:33

    So wird 2013 die Bank Austria durch ein Schweizer Bundesgericht dazu verpflichtet, für von Konten einer Schweizer Tochter der Bank verschwundene Devisen einer früheren SED-Außenhandelsfirma aufzukommen: 254 Millionen Euro inklusive Zinsen wandern an den deutschen Fiskus.

    Dennoch bleibt ein großer Teil des Altvermögens der früheren DDR-Staatspartei unauffindbar. Experten gehen von einem dreistelligen Millionenbetrag aus.

    Genau wird man das wohl nie erfahren. WARUM NICHT IN DER HEUTIGEN ZEIT????!!!!

    https://www.mdr.de/zeitreise/sed-vermoegen-100_dosArtContext-artikel75250_page-1_zc-2fd19f5d.html

  86. An die pi-news-Redaktion:

    Ich würde mich freuen, wenn ihr einen Artikel über die Kindergeldzahlungen ins EU-Ausland verfassen könntet. Es hat meiner Meinung nach eine große Relevanz für die Öffentlichkeit.

    Kindergeld für EU-Bürger Die Kehrseite der Freizügigkeit: https://www.tagesschau.de/inland/kindergeld-faq-101.html

    Fast 270.000 Empfänger – Immer mehr Kindergeld geht ins Ausland

    „Mehrere Hundert Millionen Euro Kindergeld zahlt der deutsche Staat inzwischen an Empfänger aus dem EU-Ausland, Tendenz stark steigend. Kommunen schlagen Alarm und wittern Betrug im großen Stil.“

    https://www.tagesschau.de/inland/kindergeld-rekord-101.html

  87. Die Wirtschaft von Türken-Präsident Recep Tayyip Erdogan gerät in einen gefährlichen Abwärtsstrudel…
    Halte durch Erdo, bald kommst du ja nach Merkelland, und die schiebt dir wieder Milliarden deutscher Steuergelder in den Allerwertesten!

  88. Die „Fressnäpfe“ werden mit Zähnen und Klauen verteidigt !
    „Man“ muß sich nur lange genug am Stuhl festkrallen.

  89. Für die gelangweilten „Flüchtlinge“ stehen eine Menge Freizeitmöglichkeiten in Doofland zur Auswahl.
    Die da wären,Kuffars anpöbeln und verdreschen, saufen,unverhüllte Frauen anmachen und antatschen(Taharrush Gamea),intensiv am Geburtendschihad
    „arbeiten“,Bio- Waffen bauen,Inventar der Kaserne zerschlagen, Messerstechereien, bissl antanzen, klauen…ect.

  90. DOPPELSTAATSBÜRGERSCHAFT : Sechs von zehn Eingebürgerten behalten alten Pass

    Immer mehr Menschen entscheiden sich bei der Einbürgerung in Deutschland für die Doppelstaatsbürgerschaft. EU-Bürger und Flüchtlinge profitieren dabei von einer Ausnahmeregelung.

    Von den 2017 eingebürgerten Iranern (2689), Syrern (2479), Afghanen (2400), Marokkanern (2390), Libanesen (1294), Tunesiern (1125), Nigerianern (954) und Algeriern (462) gab laut Statistischem Bundesamt im Vorjahr kein einziger seinen alten Pass ab. Von den 3480 eingebürgerten Irakern behielten demnach 87,8 Prozent ihre alte Staatsbürgerschaft.

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/sechs-von-zehn-eingebuergerten-behalten-alten-pass-15731195.html

  91. Trump ist zum Anführer der Anti-Merkel Koalition geworden

    »The Times« : Merkel ist überheblich gegenüber Trump

    Merkel sei selber Schuld an den schlechten Beziehungen zum Weißen Haus. So urteilt ein Journalist der Times. Sie nehme den US-Präsidenten nicht ernst und höre ihm nicht zu. Die Folge: Ein verärgerter Trump ist zum Anführer einer Anti-Merkel-Koalition geworden.

    https://www.freiewelt.net/nachricht/the-times-merkel-ist-ueberheblich-gegenueber-trump-10075298/

  92. Die CDU hält sich deshalb auffallend zurück, weil sie offenbar selbst Tonnenweise Dreck am Stecken hat und sich daher lieber ruhig verhält, damit nicht auch noch gegen sie ermittelt wird. Da beer das gesamte politische und juristische System korrupt bis ins Mark ist, wird auch hier (fast) nichts dabei herauskommen.

  93. Von wo bekomme ich deutsche Kartoffel einen Zweitpass her?

    Vielleicht muss man hier mal schnell abhauen wenn es kracht und die feindlichen Invasoren zuschlagen.

    Man weiß ja nicht was hier noch so passieren wird, mein Gefühl sagt mir nichts gutes.

  94. Wenn Moslems mehrere Frauen haben, dann sorgte bisher jede Frau für eine Minderung des Hartz-IV Satzes, denn sie bilden ja als Sippe eine „Bedarfsgemeinschaft.“

    Jetzt mindert nur noch die erste Frau. Die weiteren werden vom deutschen Staat nicht nur toleriert, sondern auch in der Sozialhilfe begünstigt.

  95. OT:
    Gerade gelesen: „EU-Kommission lehnt Neuregelung von Kindergeld-Zahlungen ins Ausland ab“

    Na dann!
    Wenn der liebe Gott es sagt (Ist das die luxemburgische Schnaps- und Schwarzgeld-Drossel?), dann zahl ich natürlich mein Steuergeld weiter an Leute, die doofe deutsche Kartoffeln wie mich verarschen.

    Also: Wie lachhaft ist das denn, „EU-Kommission“?
    Ein Kunstgebilde, das im Kopf von Frau Merkel existiert? Wegen der Exporte, ne? 🙂

  96. Freya- 10. August 2018 at 07:52
    DOPPELSTAATSBÜRGERSCHAFT : Sechs von zehn Eingebürgerten behalten alten Pass

    Immer mehr Menschen entscheiden sich bei der Einbürgerung in Deutschland für die Doppelstaatsbürgerschaft.

    Das ist schon in Ordnung. Dann werden sie bei der späteren Abnahme der deutschen Staatsbürgerschaft nicht staatenlos und lassen sich etwas unkomplizierter rauswerfen.

  97. @Karin
    Die Afghanen rächen sich an den Deutschen wegen der deutschen Krieggsbeteiligung in Afghanistan.
    Mir ist es unverständlich warum Afghanen hier in Deutschland überhaupt Asyl bekommen.

  98. Was ist das denn wieder für ein WAHNSINN?

    .
    „In Geheimaktion

    BKA evakuierte zwei gefährliche IS-Frauen aus dem Irak – Einreisesperre für deutsche Ermittler

    Das Bundeskriminalamt (BKA) hat nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins FOCUS Ende April zwei verdächtige deutsche Kämpferinnen der Terror-Miliz IS aus dem Gefängnis im nordirakischen Erbil befreit und nach Frankfurt/Main geflogen. Dort mussten die beiden Frauen aufgrund ihrer Gefährlichkeit rund um die Uhr überwacht werden. Ein Haftbefehl des Bundesgerichtshofs lag zum diesem Zeitpunkt nicht vor…….“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/in-geheimaktion-bka-evakuierte-zwei-gefaehrliche-is-frauen-aus-dem-irak-jetzt-einreisesperre-fuer-deutsche-ermittler_id_9394789.html

  99. @Freya- 10. August 2018 at 07:52
    „DOPPELSTAATSBÜRGERSCHAFT : Sechs von zehn Eingebürgerten behalten alten Pass“
    ————————
    Vorteile „DOPPELSTAATSBÜRGERSCHAFT“ man kann damit im Ausland besser Schwarzgeld schmuggeln und Vermögen Bunkern.
    Ferner kann man mit Zweitbürgerschaft Konten im Ausland anlegen, Firmen anmelden udn deas deutsche Finanzamt bekommt darüber garantiert keine Auskunft.

    Für Terroristen und Spione ist eine „DOPPELSTAATSBÜRGERSCHAFT“ ein muß.
    So kann man unter den Radar von deutschen Behörden bestens agieren.

    Bein schweren Straftaten in der Eu/Deutschland als „Migrant“ kann man mit siner zweiten „DOPPELSTAATSBÜRGERSCHAFT“ problemlos aus Europa raus.

    Mit einer „DOPPELSTAATSBÜRGERSCHAFT“ kann man in mehreren EU Ländern Sozialhilfe usw beantragen.

    Eine „DOPPELSTAATSBÜRGERSCHAFT“ haben die meisten Schwerstkriminellen , also Leute aus einer Mafia und Drogen Clans (O.K. Orianisierte Krminalität).

  100. Marie-Belen 10. August 2018 at 09:14
    Was ist das denn wieder für ein WAHNSINN?

    BKA evakuierte zwei gefährliche IS-Frauen aus dem Irak
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wir können auf kein einziges „Talent“ verzichten?

    So marode wie die die BunteWer? ist brauchen wir offensichtlich erfahrene Kämpfer*Innen.

  101. Die Genossen kommen oft aus den unteren Schichten und wollen schnell Geld generieren. Sozialgerecht sind sie nur sich selbst gegenüber. Gewerkschaften und ihre Betriebsräten arbeiten ähnlich. Viel Filz und Vetternwirtschaft.
    Selbst den von den Genossen erst ermöglichten Anstieg des Antisemitismus bringt Geld in die Kasse. Adolf war auch so ein Sozialist. Sozialisten sind die gefährlichsten Menschen. Arm betrat der Sozialist ein reiches Land, reich verließ er ein armes Land!

    Kein Charakter ist so schlecht, dass er nicht noch verdorben werden könnte.

  102. Marie-Belen 10. August 2018 at 09:14

    Was ist das denn wieder für ein WAHNSINN?
    .
    In Geheimaktion

    BKA evakuierte zwei gefährliche IS-Frauen aus dem Irak – Einreisesperre für deutsche Ermittler
    .
    Was hier in D abläuft ist doch nur noch krank und pervers.
    .
    Da werden mit voller Absicht hoch gefährliche moslemische Terroristen aus dem Gefängnis befreit und nach Deutschland gebracht.
    .
    Reicht der Politik der Moslem-Terror in Deutschland noch nicht?
    .
    Brauchen wir noch mehr?
    .
    Was stimmt nicht mehr in diesem Land?

  103. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 10. August 2018 at 09:31

    Tipp: Mal die Kommentare lesen 😉

  104. Wann zeigt die Masse, wie sie zu diesen Parteimachenschaften steht?
    Sicher erst, wenn die Scheisse bis Oberkante Unterlippe angestiegen ist. Meckern ja, aber handeln erst, wenn man selbst das Messer am Hals spürt.

  105. Drohnenpilot 10. August 2018 at 09:42

    Ich denke es handelt sich um einen klassischen Fall von FAKE-NEWS.

  106. „Mitten in Chemnitzer City: Brutale Raubüberfälle auf Teenager

    Chemnitz – Gefährlich wurde es in der Nacht zu Donnerstag gleich mehrmals in der Innenstadt: Jugendliche schlugen und traten auf gleichaltrige Deutsche ein und stahlen ihnen Bargeld. Waren es immer dieselben Täter?

    (…)
    Wer kann Zeugenaussagen zu den Angreifern machen? Sie wurden so beschrieben:

    14 bis 17 Jahre
    dunkle Haare
    dunklerer Teint
    sprachen deutsch mit Akzent“

    https://www.tag24.de/nachrichten/sachsen-chemnitz-theaterstrasse-falkeplatz-city-innenstadt-jugendliche-teenanger-724331#article

  107. „Schreck-Moment im ICE: Algerier streichelt Frau am Arm, dann wird es heftig

    Wie die Bundespolizei am Mittwoch berichtete, soll der 28-Jährige die junge Frau während der Fahrt am Arm gestreichelt haben, obwohl die beiden scheinbar in keinerlei persönlicher Beziehung zueinander stehen.

    Als die Niederländerin ihr Missfallen an dieser Handlung kundgab, rastete der Mann scheinbar vollkommen aus, beschimpfte die Frau als „Hure“ und „Schlampe“ und drohte ihr sogar mit der Faust. Dies beobachteten aufmerksame Passagiere, die in unmittelbarer Nähe des Geschehens saßen und informierten umgehend die Bundespolizei.

    Diese stand dann bereits am Fernbahnhof des Frankfurter Flughafens bereit, um den Algerier aufgrund des Vorfalls festzunehmen und zu befragen. Doch der ergriff beim Anblick der Beamten umgehend die Flucht, wurde jedoch noch am Bahnsteig festgenommen.

    Eine erste Kontrolle ergab, dass der 28-Jährige bereits wegen Eigentums- und Drogendelikten polizeibekannt ist.
    Darüber hinaus besaß er keinen gültigen Fahrschein. Somit wurden Verfahren wegen sexueller Belästigung, Beleidigung und des Erschleichens von Leistungen gegen ihn eingeleitet.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/sexuelle-belaestigung-frankfurt-bahnhof-flughafen-algerier-frau-arm-gestreichelt-festnahme-polizei-723189

    Und dass der Mann keinen gültigen Fahrschein hatte, hatten die Kontrolleure der Bahn nicht bemerkt? Oder kontrollieren die die „Südländer“ schon gar nicht mehr?

  108. „Junge Frau in Rosenheim vergewaltigt – mutmaßliche Täter festgenommen
    (…)
    Die sofort eingeleiteten akribischen Ermittlungen ergaben Hinweise auf zwei Personen. Am gestrigen Dienstagnachmittag gab ein Zeuge der Kripo dann den entscheidenden Hinweis, der schließlich zur Festnahme des 27-jährigen Gesuchten in der Rosenheimer Innenstadt führte. Nur wenige Stunden später konnte dann dem zweiten Tatverdächtigen die Festnahme erklärt werden.
    Der 30-Jährige befand sich in einem Fachklinikum in Wasserburg, wo er am Dienstag eingeliefert worden war. Beide Männer haben die somalische Staatsangehörigkeit und wohnen in der Region als Asylbewerber.“
    https://www.merkur.de/bayern/rosenheim-bayern-junge-frau-in-rosenheim-vergewaltigt-mutmassliche-taeter-festgenommen-10096196.html

  109. politik ist auf eine schamlose weise schmutzig.war es,ist es und wird es wohl auch immer sein.

  110. „Kriminelle Ärzte verhelfen Patienten zur Frührente

    Die Schwerpunktstaatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt in Hunderten Fällen

    Bielefeld. Es geht um Sozialbetrug in Millionenhöhe. Kriminelle Ärzte schreiben für ein Honorar von wenigen Tausend Euro gesunde Patienten so krank, dass sie frühverrentet werden. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Westfalen überprüft seit 2014 akribisch Akten. Die Zahl der von ihr angezeigten Fälle ist inzwischen so hoch, dass neben der Staatsanwaltschaft Bochum auch die Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt.
    (…)
    Das Landgericht Bochum verurteilte in einem Fall erste Angeklagte zu mehrjährigen Haftstrafen. Von 2009 bis 2014 hatten drei türkischstämmige Komplizen aus dem Ruhrgebiet an der Betrugsmasche mitgewirkt und dem Hauptangeklagten, einem Bochumer Psychiater und Neurologen, immer weitere Patienten gegen ein Honorar in dreistelliger Höhe zugeführt. Insgesamt waren es Hunderte Patienten.
    (…)
    Der Psychiater, der schon der ersten Verhandlung krankheitsbedingt fernblieb und inzwischen verstorben ist, hatte jahrelang einen schwunghaften Handel mit gefälschten Gutachten, Krankschreibungen und Rezepten betrieben.
    Bei den aufgedeckten Betrugsfällen geht es fast ausschließlich um türkischstämmige Versicherte, die sich „kaputtschreiben“ lassen wollten.“

    https://www.nw.de/nachrichten/wirtschaft/22211054_Kriminelle-Aerzte-verhelfen-Patienten-zur-Fruehrente.html

  111. Na , was ist von einer Partei zu halten , bei der der Verrat eine lange Tradition hat ?

    Und die allen Ernstes das Wahlrecht für geistig Behinderte einfordert .

    Geld , das einem nicht gehört , zu verteilen , ist schwere Arbeit . Warum sollte man ein bißl davon nicht in die eigene Tasche leiten ? Als kleines Zubrot bei diesem harten Job .

    SPD – Armleuchter , Lichtgestalten : A. Nahles , R. Stegner … V. Poß , Kandelkuppler ..

    Wer sowas wählt , sollte sich nicht beschweren , wenn sich diese “ Auserwählten “ dann
    einen Jux mit ihm machen …

  112. Frank Castle 10. August 2018 at 09:38
    Unsere arme Sozialindustrie – ekelhaft wie die Geschäfte mit Behinderten macht.Evt kann PI das hier auch noch aufgreifen.https://rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/duisburg-roselyn-rogg-kassiert-zu-viel-gehalt-was-wusste-ob-soeren-link_aid-24273353

    Die Behindertenwerkstätten in Rheinland-Pfalz haben sich auch erfolgreich dagegen gewehrt, dass das Land überprüfen darf wofür das Geld ausgegeben wird. Würde es für die Behinderten ausgegeben, gäbe es imho keinen Grund eine Überprüfung zu verweigern.

  113. Haremhab
    9. August 2018 at 22:21
    Innenminister Maier: Thüringen hat ein Problem mit Rechtsrockszene

    Thüringen hat aber zum Glück kein Problem mit sprengstoffhortenden Antifanten und „Aktivisten“. Dann ist ja alles gut. Thüringens wahres Problem heisst Rot-rot-grün.

  114. Wird Zeit, dass diese Republik mal sämtliche Altpartei-Kader im Bund, den Ländern und Kommunen für Jahrzehnte auf Null-Diäten und Parkbänke schickt.

  115. bet-ei-geuze 10. August 2018 at 04:33

    … und dann noch einer, mit Mehrfachidentitäten…

    —————————————————————-

    Vllt. im Sternbild des Orion und im Sternbild der Paranoia

  116. Die rührige AfD-Fraktion hat sich in den letzten Wochen natürlich auch in großer Klarheit mehrfach zum Fall Schostok geäußert, z.B.:

    22.06.18: „Linker SPD-Filz seit Jahrzehnten“ – Ratsdebatte zur Rathaus-Affäre – „Bananenrepublik-Mentalität!“

    22.07.18: Rathaus-Affäre: Ex-Büroleiter soll Filz-Geld zurückzahlen!

    Die Causa ist weniger ein persönlicher Fall Schostok als vielmehr unbedingt ein typischer Fall filziger SPD-Genossenschaft: Man hilft sich hier und hilft sich da – und nennt das dann Solidarität unter Genossen. Man könnte auch sagen: Linke Eigennutz-Kumpanei ändert sich nicht. Nach außen hin aber kehrt man den sozial bewegten Edelmann („Gutmensch“) linker Provinienz heraus.

Comments are closed.