Die 15-jährige Jara wurde erst durch die Gutmenschen-Willkommensdoktrin hirngewaschen und trifft sich nun mit „Flüchtlingen“, um für sie da zu sein.
Print Friendly, PDF & Email

Von L.S.GABRIEL | Man sollte meinen, es ist schon genug passiert! Maria, Mia, Keira, Mireille, Susanna, ihr Tod hat bei den Verantwortlichen des ZDF-Kinder- und Jugendprogramms offenbar nichts, rein gar nichts bewirkt, zumindest keinerlei intellektuelle Auseinandersetzung mit den Ursachen dieser bestialischen Taten und daher noch weniger Sensibilisierung bezüglich der Programmgestaltung im Zusammenhang mit der Täterklientel. Den fünf Mädchen und vielen anderen Opfern der VIP-Gäste dieses Staates war eines gemein, sie gingen völlig frei von gesunder Angst vor dem Fremden an die ihnen von daheim, der Schule, dem Hirnwasch-TV oder von Politikern als „Hilfsbedürftige“ dargebrachten Eindringlinge heran. Nach Bekanntwerden der oben genannten Fälle dürfte aber wohl doch im einen oder anderen linken Gutmenschenelternhaus ein Denkprozess eingesetzt haben. Man hat plötzlich Angst um seine Kinder. Damit aber die reifende Erkenntnis nicht allzu sehr um sich greift muss seitens der Bessermenschen und der dahinterstehenden Asylindustrie gegengesteuert werden. Allen voran tun sich da wieder die GEZ-Raubritter vom ZDF hervor.

Auf der Seite des Kinder- und Jugendformats von ZDF-logo! wird daher informiert, wie unsere Kinder ran kommen an die Zudringlinge:

So könnt ihr Flüchtlingen helfen

Wenn Geflüchtete nach Deutschland kommen, haben sie oft so gut wie nichts mehr. Sie brauchen Kleidung, ein Dach über dem Kopf und Hilfe, um sich in Deutschland zurechtzufinden. Wir geben Tipps, wie ihr helfen könnt.

Seit einigen Jahren wird fast täglich von Menschen berichtet, die aus ihren Heimatländern flüchten mussten. Zum Beispiel weil dort Krieg herrscht, so wie in dem Land Syrien. Viele dieser Menschen sind auch nach Deutschland geflüchtet. Wenn sie hier ankommen, haben sie erstmal nicht viel. Ihnen fehlen oft Kleidung, eine Unterkunft oder auch Spielsachen. Die meisten fühlen sich erstmal fremd, weil sie unsere Sprache nicht sprechen und weil der Alltag bei uns völlig anders ist.

Doch es gibt Menschen und Organisationen, die sich für Geflüchtete einsetzen. Und die könnt ihr unterstützen. Sprecht vorher mit euren Eltern darüber und klärt mit ihnen gemeinsam, wie ihr helfen könnt. Die fünf Tipps unten geben euch dafür einen ersten Überblick.

Das könnt ihr tun, um Flüchtlingen zu helfen

-Hilfsprojekte finden: Fragt in eurem Rathaus oder sucht im Internet nach Hilfsprojekten in eurem Ort und fragt dort nach, ob ihr mitmachen könnt.

-Geld spenden: Besprecht mit euren Eltern, ob ihr einer der vielen Organisationen, die Flüchtlingen helfen, Geld spenden dürft.

-Spendet zum Beispiel Kleidung, Spielzeug, Fahrräder oder Möbel: Über Sachen, die ihr nicht mehr verwendet, freuen sich andere vielleicht. Wichtig ist, dass ihr vorher bei den Organisationen nachfragt, was genau gebraucht wird. Und achtet darauf, dass die Sachen sauber sind und nicht kaputt.

-Zeit verbringen: Vielleicht könnt ihr gemeinsam mit Geflüchteten Fußballspielen oder in ein Museum gehen.

-Beim Deutschlernen helfen: Dafür müsst ihr keine Lehrer sein. Oft hilft es einfach, wenn ihr regelmäßig miteinander sprecht. So bekommen Flüchtlinge ein Gefühl für die deutsche Sprache.

Geld und Kleidung zu spenden ist zwar für die Rundumversorgten in Markenklamotten mit Goldketten ziemlich dämlich, zumal die meisten der „armen Flüchtlinge“ wohl teurere Handys besitzen als die Kinder und Jugendlichen, die ihre Sparschweine für sie schlachten, aber es kostet zumindest nicht Gesundheit und Leben und soll jeder für sich entscheiden.

Ganz anders sieht es aus, wenn man jungen Mädchen rät, Zeit mit den teils 30-jährigen „Minderjährige unbegleitete Flüchtlingen“ zu verbringen. Das kann nämlich eine Verabredung mit dem Tod bedeuten. Dem ZDF aber ist’s offenbar egal – Hauptsache Merkels Gäste und die Willkommensdoktrin werden bedient.

Ebenfalls in diese Kerbe schlägt ein Filmchen von ZDF logo! mit dem Titel „Jara hilft Flüchtlingen“. Darin wird die, vermutlich durch ähnliche gefährliche Tipps ermutigte 15-jährige Jara gezeigt, die uns ganz verzückt an ihrer erfolgreichen Indoktrination teilhaben lässt und von einem Schulprojekt berichtet, das sie inspirierte Zeit mit „Flüchtlingen“ zu verbringen. Dabei habe sie „krasse Geschichten“ (O-Ton) darüber erfahren, was ihre Schützlinge so erlebt hätten. Auch habe sie begonnen Zeitungsartikel zu sammeln, in denen über die „Geflüchteten“ berichtet wurde. Alles das hat sie aufgesogen und dann habe sie eigene Geschichten zum Thema geschrieben. Daraus wurde ein Büchlein, das sie nun unter die Leute bringen will. Der Erlös wird selbstverständlich gespendet.

„Natürlich ist es wichtig Flüchtlingen zu helfen“, erklärt Jara und fügt fast schon schuldbewusst hinzu, dass wir hier in Deutschland ja „alles hätten“. Man müsste helfen: „Denn wir sind die Zukunft und müssen uns darum kümmern“, so die 15-Jährige.

Da hat die Hirnwaschanlage perfekt funktioniert. Obwohl sie mit einem Recht hat, es wird ihre Generation und die ihrer Nachkommen sein, die das was Merkel Deutschland angetan hat, ausbaden werden müssen. Und mit trauriger Sicherheit werden auf diesem Weg noch viele Mädchen Schicksale ereilen wie Maria, Keira, Mia, Mireille oder Susanna.

Leider sagt keiner jungen naiven Mädchen wie Jara, dass sie das nächste Opfer sein könnten. Im Gegenteil, man führt sie ihren Mördern regelrecht zu.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

288 KOMMENTARE

  1. Ob Mia aus Kandel und die ganzen anderen Opfer dieser „Zusammenführungen“ heute nochmal so handeln würden? Was würden sie der 15jährigen Jara sagen, wenn sie noch lebten?
    Sie würden wahrscheinlich sagen: „Lauf weg, so schnell du nur kannst, vor diesen „Flüchtlingen“! Bring nicht dein Leben in Gefahr für diesen Gutmenschenwahnsinn. Du wirst für eine kranke Ideologie missbraucht!“

  2. Im Roman Unterwerfung stellt die Hauptfigur Francois sich selbst die Frage, ob es bei den Römern damals den Wunsch gab zu verschwinden. Heute muss man sich diese Frage wieder ernsthaft stellen bei diesen Sendern, die nicht anderes als das Verschwinden von Kultur und dann auch Menschen noch befördern.

  3. Sophia Lösche hatte durch linksgrüne Indoktriantion Generalvertrauen.

    Sophia Lösche ist nun tot, linksgrün-islamisch tot.

    Noch viele deutsche Frauen werden durch einen linksgrün-islamischen Mord ihr viel zu kurzes Leben verlieren.

  4. „Man sollte meinen, es ist schon genug passiert! Maria, Mia, Keira, Mireille, Susanna, ihr Tod hat bei den Verantwortlichen des ZDF-Kinder- und Jugendprogramms offenbar nichts, rein gar nichts bewirkt, zumindest keinerlei intellektuelle Auseinandersetzung mit den Ursachen dieser bestialischen Taten und daher noch weniger Sensibilisierung bezüglich der Programmgestaltung im Zusammenhang mit der Täterklientel.“
    ————————————–

    Es zeigt wie penetrant die üble Gehirnwäsche in den Schulen wirkt!

  5. Wie wird Sophia Lösche den Multikulturalismus in den letzten Minuten ihres Todeskampfes bewertet haben?

  6. lorbas
    2. August 2018 at 21:11

    Der Sophia-Lösche-Preis ist der postdemokratische Darwin-Award

  7. ➡ TV Tip(p) Nummer II, heute im AllahRuftDich um 21 Uhr 45 in der Sendung „Kontraste“ eines der geplanten Themen soll ein Bericht über die arabischen Großfamilien Miri, Al Zein und Abou Chaker sein.

  8. Einige Weiber sind dermassen gehirngewaschen, die wechseln die Strassenseite wenn ihnen ein weisser Mann entgegenkommt. Die Angst vor Vergewaltigung ist vorhanden aber nur wenn der Mann ein Weisser ist. Und wenn man eine Zeitung aufschlägt, liest man immer nur von Martin P. und Kurt S. die ständig Frauen vergewaltigen.

  9. Erst wenn die dafür Verantwortlichen (CFR, IM Erika, Marx und Bedford…), einen Baseballschläger quer in die Fresse bekommen, erst dann wird eine Wende von alldem möglicherweise eingeläutet werden.

  10. Meine größte Befürchtung, die leider langsam zur Gewissheit wird, ist die, dass Jara keinen Einzelfall darstellt, sondern symptomatisch für die Generation Teenager „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ zu sein scheint.

  11. Ich wünsche Herbert Grönemeyer auf dem Mittelmeer Windstärke 10 und 8m hohe Wellen. Soll er sich die Seele aus dem Leib kotzen. Danach gehts per Privatjet zurück nach Mayfair/London in die Millionenvilla.

    Gruß,
    Doppelmoral

  12. „… Maria, Mia, Keira, Mireille, Susanna (Juedin), ihr Tod hat bei den Verantwortlichen des ZDF-Kinder- und Jugendprogramms offenbar nichts, rein gar nichts bewirkt ….“
    *******

    Feiger Mafia godfather https://quran.com/8/17 spricht Juden (& Unglaubigen die sich Ihm nicht unterwerfen 9/29) das Lebensrecht ab :

    Die schlimmsten Feinde sind die Juden 5/82 -> evil, https:/quran.com/5/33

  13. Nach der Logik Bedford-Stroms wäre Janas Leben ohne ihr jetziges Tun sehr wahrscheinlich viel weniger sinnvoll… auch wenn sie durch ihre Unbekümmertheit einmal hopps gehen sollte… (Keiner weiß, was so manche/r Getötete/Getöteter in den letzten Momenten des irdischen Daseins gedacht oder gefühlt hat… wobei bei einer Morphinausschüttung, die in Anbetracht der durchaus „stressigen“ Situation des Ermordetwerdens wahrscheinlich stattgefunden hat, möglicherweise sogar wirklich Glücksgefühle im Spiel waren… gottlob!)

    Diese Mädels sind halt das moderne Kanonenfutter. Braucht es auch in Zeiten wie diesen.
    Immerhin hält sie ja (fast) die angeratene Armlänge Abstand ein :-)))

  14. @Das_Sanfte_Lamm 2. August 2018 at 21:17
    Meine größte Befürchtung, die leider langsam zur Gewissheit wird, ist die, dass Jara keinen Einzelfall darstellt, sondern symptomatisch für die Generation Teenager „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ zu sein scheint.+++++++++++

    Da kann ich Sie vielleicht einigermaßen beruhigen: viele junge Leute, die ich kenne, sind MITTLERWEILE AfDafin… Wer nicht komplett verblödet, indoktriniert oder gehirngewaschen ist, hat in der Zwischenzeit erkannt, was hier im Ländle abgeht und zwar unabhängig vom Alter.

  15. Rückmeldung … Damit Sie Bescheid wissen ! schon gehört

    OT,-….Meldung vom 2.8.2018

    Er erstach Mia in Kandel: Killer Abdul D. wollte sich im Knast umbringen

    Nachdem der aufgedeckte nicht minderjährige Messer-Killer Abdul D., der seine 15-jährige Ex-Freundin Mia mit sieben Messerstichen in einem Drogeriemarkt in Kandel brutal tötete, im Gefängnis sitzt, soll er laut Medienberichten ein Suizidversuch unternommen haben.Zunächst soll er unter permanenter Beobachtung gestanden und eine Einzelzelle bewohnt haben, die mit dem blauen Punkt aufgrund von drohender Suizidgefahr versehen gewesen sein soll. Mit einer Rasierklinge soll er sich selbst verletzt haben. Beamte fanden Mias Killer demnach stark blutend in seiner Zelle vor. Abdul D musste zur Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Davor soll er in der Haft von Mitgefangenen verprügelt worden sein. Daraufhin wurde er in eine Einzelzelle verlegt, wo er nun die Wände anstarre und apathisch hin und her wippe.Im Juni hat vor dem Jugendgericht Landau der Mordprozess gegen den jungen Mann begonnen. Der Prozess soll am am Montag, 06. August, fortgesetzt werden. https://www.karlsruhe-insider.de/news/20848-20848/

  16. Haremhab 2. August 2018 at 21:22
    ————————————
    Maas ist beliebtester Politiker

    Stark zugelegt in der Wählergunst hat Außenminister Heiko Maas (SPD), der jetzt mit 48 Prozent (+8) an die Spitze der beliebten Politiker steht.

    HAHAHA!

  17. Verwirrter 2. August 2018 at 21:15
    Einige Weiber sind dermassen gehirngewaschen, die wechseln die Strassenseite wenn ihnen ein weisser Mann entgegenkommt. Die Angst vor Vergewaltigung ist vorhanden aber nur wenn der Mann ein Weisser ist. Und wenn man eine Zeitung aufschlägt, liest man immer nur von Martin P. und Kurt S. die ständig Frauen vergewaltigen.

    Die Scientology-artige Schuldkomplex-Indoktrinierung beginnt jetzt erst richtig, wo die letzten Weltkriegszeitzeugen der nicht mehr leben, und man daher den Kindern ungehindert und unwidersprochen die ewige deutsche Schuld quasi intravenös ins Unterbewusstsein injizieren kann.

  18. Die Schläfer sind unter uns, zu tausenden über die offenen Grenzen eingesickert und sie Warten auf den Tag, an dem sie losschlagen !
    Mutmaßlicher Nusra-Kämpfer
    Polizei nimmt Terrorverdächtigen in Calw fest
    Er soll Sprengstoffexperte und Mitglied der Nusra-Front sein. Die Bundesanwaltschaft hat einen 36 Jahre alten Syrer im baden-württembergischen Calw festnehmen lassen. Es besteht Terrorverdacht.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/calw-bundesanwaltschaft-laesst-syrer-unter-terror-verdacht-festnehmen-a-1221421.html

  19. „ES ist immer noch da. Die Alpenprawda hat ES gesehen. In Bürlün:

    Abgetaucht ist anders. Mitten in Berlin war Angela Merkel am Mittwochmittag unterwegs. Auf dem Weg in ein Kaufhaus wurde die Süddeutsche Zeitung ihrer zufällig ansichtig. Die Kanzlerin könnte auf dem Weg zum Einkaufsbummel gewesen sein, natürlich umgeben von ihren Sicherheitsleuten.“

    ES muss doch sicherlich die Ankunft von Soros‘ (also Herrn Schwartz‘) Open Society Gesellschaft in Berlin vorbereiten… die ziehen doch im August in Merkels Gefilde um… nachdem sie sich in Ungarn nicht mehr sicher fühlen bzw. rausgeworfen wurden.

  20. Es ist auffällig, dass sich gerade hübsche junge deutsche Mädchen für die Flüchtlinge engagieren. Ihre Zukunft ist dann klar. Entweder mit 17 spätestens konvertieren und viel „Rechtgläubige“ in die Welt setzen oder sich trennen und dann gemessert werden. Andere Optionen gibt es nicht.

  21. „Mit ‚Geflüchteten‘ in ein Museum gehen“. Ich hau mich wech…Ja, genau das wollen „Flüchtlinge“. Deshalb sind sie hier…
    Die jungen „Flüchtlinge“ wollen etwas ganz anderes von „Jara“ 😉
    Wenigstens hier kommt mal etwas Erfreuliches zum Wochenende:
    Die AfD steigt bei dimap auf 17% und Merkel kachelt ab. Weiß jemand eigentlich ob sie schon in Paraguay gesichtet wurde? Ihr Mann kraxelt alleine in Südtirol…
    https://dawum.de/Bundestag/
    Leider sind die Grünen auch bärenstark und gewinnen hinzu. Zur Euphorie besteht absolut keinen Grund und ich vermute mal die Umfrage war vor dem verbalen Ausraster des jung-AfD’lers aus Niedersachsen.

  22. @ D Mark 2. August 2018 at 21:28

    Das dumme Weib in Schweden doch genauso. Warum helfen die schwerkriminellen?

  23. Waldorf und Statler 2. August 2018 at 21:25

    Rückmeldung … Damit Sie Bescheid wissen ! schon gehört

    OT,-….Meldung vom 2.8.2018

    Er erstach Mia in Kandel: Killer Abdul D. wollte sich im Knast umbringen

    Das tut mir aber jetzt leid.

    Dass er es nicht geschafft hat.
    Jetzt müssen wir weiter für ihn bezahlen.

    wurde er in eine Einzelzelle verlegt, wo er nun die Wände anstarre und apathisch hin und her wippe

    Tja, das kommt bei Tieren im Zoo auch vor.

    Haben sich CFR oder KGE schon eingeschaltet? Oder Frau Holzbock?
    Wg. nicht artgerechter Haltung?

  24. Vermutlich wird die Kleine vor Begeisterung bald ein paar Mulattenbabies werfen. Ach, was soll’s… das macht den Kohl hier in Schland auch nicht mehr fett.

  25. Es kommen bald mehr Goldstücke dank der lausigen spanischen Schweinehunde, die der Open Arms Verbrecherbande haben 87 Sudanesen auf sich genommen, vermutlich werden sie sie wiederum nach Spanien geholt.

    https://www.eldiario.es/desalambre/espanol-Open-Arms-personas-desembarcar_0_799320538.html

    Apropos durch den Link gelangt man zu einem anderen Artikel, in dem es steht, dass wenn heute Wahlen stattfinden würden, würde die Sozialistische Partei die meisten Stimmen erhalten (kleine farbige Grafik rechts).

    Die Dümmsten sind sie, diese hirnverbrannten Spanier.

  26. Kurpark 21:25

    Bei vielen jungen Menschen könnte ich verzweifeln, doch dann kommt man mit jungen Menschen ins Gespräch und merkt: Oh hoppla, die ticken ja genauso wie wir.

  27. Das_Sanfte_Lamm 2. August 2018 at 21:26

    Die Scientology-artige Schuldkomplex-Indoktrinierung beginnt jetzt erst richtig, wo die letzten Weltkriegszeitzeugen der nicht mehr leben, und man daher den Kindern ungehindert und unwidersprochen die ewige deutsche Schuld quasi intravenös ins Unterbewusstsein injizieren kann.
    ________________________________________

    Ja, das stimmt.
    Zeitzeugen tot, Urgroßeltern, die vom Krieg erzählen, tot, Anbetung der „Befreier“-Götzen; je länger der Krieg her ist, desto größer wird die Schuld für die Nachkommen werden…
    Ist zwar kaum vorstellbar, dass die Schuldkult-Geschichtsbücher noch undifferenzierter werden, aber da geht sicher noch was.
    Die deutschen Kinder werden sich für ihr Dasein schämen.

  28. @Selbsthilfegruppe 2. August 2018 at 21:27
    Dass Kinder geopfert werden, gehört in bestimmten Kreisen zum Ritual.

    http://derwaechter.net/banker-gibt-zu-dass-ihm-befohlen-wurde-kinder-bei-parties-fur-die-elite-zu-opfern
    „Dutch Whistleblower: They Worship Lucifer, Sacrifice Children (Ronald Bernard)“
    https://www.youtube.com/watch?v=e9mMdUGcRRw

    Man versucht eben auch mittels plumpester Propaganda, die Kinder ans Messer zu liefern, der herbeigesehnte „Volkstod“ tritt dann schneller ein.
    +++++++++++++++++++++

    Ich weiß nicht, ob’s um den „Volkstod“ geht, den sich Satanisten (an der Spitze der Nahrungskette) wünschen… Es geht auf jeden Fall um Macht… und im Glauben von Satanisten, ist die Macht über das Unschuldigste, die Qual derer, die Kraft, die negative Kraft, die das Volk „auf dem Boden“ hält, da die so erzeugte „Energie“ quasi so „niederschmetternd“ ist, dass sich „normale“ Menschen davon beherrschen lassen… macht ja eh alles keinen Sinn… man entkommt ja eh nicht… als Stimmung, versteht sich.

    She. z.B. den Film „I am“, die Sequenz davon, in der beschrieben wird, wie an Großrechnern einfach nur Zahlenfolgen „herabfallen“… die an bestimmten Tagen, z.B. an besonders „besinnlichen“ Festen wie Weihnachten weltweit ihre Muster verändern… mutmaßlich durch die „Stimmung“ die ein (quasi) globales Denken erzeugt.

  29. Hö…hö….
    heute in Berlin am Kreuzberger Wasserfall mehrere biodeutsche junge Männer gesehen, vergnügten sich bei der Hitze im Wasserfall. Komisch, ein Mädchen habe ich bei denen nicht gesehen.
    Dafür saßen am Rand des Wasserfalls mehrere junge deutsche Frauen mit männlichen arabischen Hackfressen. Ich meine die, mit den hässlichen Salafistenbärten.

  30. War heute im Freibad und sah wieder etliche junge Mädchen zumeist zwischen 14 und 16 Jahre alt mit hässlichen Refutschies händchenhaltend rumlaufen. In dem Alter ist man halt noch naiv und sicher ist es in deren Altersklasse cool mit einem edlen Wilden zusammen zu sein. Ich frag mich nur wie deren Eltern damit umgehen. Für mich wäre das ein Alptraum.

  31. Haremhab 2. August 2018 at 21:30

    @ D Mark 2. August 2018 at 21:28

    Das dumme Weib in Schweden doch genauso. Warum helfen die schwerkriminellen?
    ———————
    Die Schweden hatten einfach zulange keinen richtigen Krieg mehr. Dann wird man „gut“ und entwickelt eine andere Art von „Schuldkult“. Die Ereignisse in Malmö und in den anderen no-go-areas blendet man dann einfach aus so wie einige Menschen unangenehme Erlebnisse einfach vergessen. Oder man verblödet geistig: Kein Löschflugzeug trotz riesiger Wälder aber Milliarden für Asylanten raushausen…

  32. OT zum T WO ist Das Merkel

    Kirpal 2. August 2018 at 21:27

    ES muss doch sicherlich die Ankunft von Soros‘ (also Herrn Schwartz‘) Open Society Gesellschaft in Berlin vorbereiten… die ziehen doch im August in Merkels Gefilde um… nachdem sie sich in Ungarn nicht mehr sicher fühlen bzw. rausgeworfen wurden.

    Das isses! (Dass ich da nicht selber drauf gekommen bin)

  33. Heute beim Einkaufen in einem Discounter ca 17.50Uhr.
    Auf jeden Fall mindestens 80% Akut Migranten.
    mehr als 50% aller Frauen Komplett Kopftuch und tief verschleiert.
    Man hört nur Arabisch.
    Die Migranten, wenn sie einen anschauen, sehen einen mit Hass an.
    Die meisten Männern steht Agression im Gesicht und die versuchen einen anzurempeln um Ärger zu machen.

    Ich bin unauffällig und gut gekleidet. Andere deutsche fühlen sich merkbar unwohl.

    Eine deutsche Familie mit 4 Kindern ca 8 bis 13, ist sichtlich bemüht das ja kein Kind alleine im Supermarkt untewegs ist.

    Deutsche haben am hellichten Tag Angst beim Einkaufen, da unsere Goldstücke auf Ärger gebürstet unterwegs sind.

    Merkel abwählen!

  34. In Peru hattan die Inkas auch junge Maedchen geopfert:

    auf einen hohen Berg uber (4000 m) geschickt wenig Sauerstoff & Koka-Blaetter schon leicht benebelt, dann in einem Loch erstickt

  35. Neueste Meldung focus online: Mias ‚mutmaßlicher‘ Mörder hat versucht, sich mit einer Rasierklinge das Leben zu nehmen. Leider war er zu blöd dazu. Jetzt wird er in der Klinik wieder hochgepampert.

  36. Kirpal 2. August 2018 at 21:35

    Ich weiß nicht, ob’s um den „Volkstod“ geht, den sich Satanisten (an der Spitze der Nahrungskette) wünschen…
    ______________________
    Weiß ich auch nicht, aber ich kenne einige Churchill-Zitate (Churchill= guter Freund vom Schwarzmagier Crowley), die dafür sprechen.
    „You must understand that this war is not against Hitler or National Socialism, but against the strength of the German people, which is to be smashed once and for all, regardless of whether it is in the hands of Hitler or a Jesuit priest.“–Winston Churchill, Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, p. 145; quoted as per: Adrian Preissinger, Von Sachsenhausen bis Buchenwald, p. 23.
    “I do not want suggestions as to how we can disable the economy and the machinery of war; what I want are suggestions as to how we can roast the German refugees on their escape from Breslau.” Quoted in: Juan Maler, Die Unvollendete, p. 27.
    http://www.whale.to/c/winston_churchill_q.html

    Dass wir (samt Kultur) verschwinden sollen, wird uns ja auch täglich gezeigt. Ich halte ja auch das Dokument, das 2012 im Müll des Hotels in Chantilly, in dem das Bilderberger-Treffen stattfand, gefunden und 2014 auf Blogs thematisiert wurde, für glaubwürdig:

    „Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst.

    …Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.

    …Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.“

  37. Hier noch ergänzend ein Einblick in die Asyl-Industrie.
    Da das ganze System von Steuergeldern gespeist ist und in einem Art Rotationsprinzip organisiert ist wird klar wieso das System immer wieder „Frischfleisch“ braucht, damit die Geldströme fließen. Viel Spaß bei dem PR-Fealm Pro Flychtlingsindustrie, die alle Folgen und Begleiterscheinungen ausblendet. Das ist so wie wenn ich Schweiße mit Schlagsahne verkaufe und sage seht her ist das nicht schön weiß?

  38. Die Bürgerbewegung “ Antifuck “ zeigt in ihrem Logo zwei Backsteine ?

    Warum ?

    Experten rätseln …

  39. „Die 15-jährige Jara wurde erst durch die Gutmenschen-Willkommensdoktrin hirngewaschen und trifft sich nun mit „Flüchtlingen“, um für sie da zu sein.“
    ———————————————-

    Der Weg der 15jährigen Jara ist vorgezeichnet. Sie wird einen Eingeschleppten ehelichen und schöne kleine Mischlingskinder ins deutsche Land setzen.

  40. Das_Sanfte_Lamm 2. August 2018 at 21:26

    Die Scientology-artige Schuldkomplex-Indoktrinierung beginnt jetzt erst richtig, wo die letzten Weltkriegszeitzeugen der nicht mehr leben, und man daher den Kindern ungehindert und unwidersprochen die ewige deutsche Schuld quasi intravenös ins Unterbewusstsein injizieren kann.
    ###################################

    „jetzt erst richtig, wo die letzten Weltkriegszeitzeugen der nicht mehr leben“ … genauso ist das.

  41. @ VivaEspaña … …at 21:32 … Haben sich CFR oder KGE schon eingeschaltet? Oder Frau Holzbock?Wg. nicht artgerechter Haltung?…u.s.w.

    Aufregend wäre wenn dieser Abdul im Kerker auf jemanden trifft, der dort von den anderen Knastinsassen diskret, angsterfüllt, und mit der Hand vorm Mund leise flüsternd nur der wahre, der echte … “ Hannibal Lecter „ … genannt wird, ( klick ! ) und das eben dieser grobmotorisch brutal cholerisch aufbrausende Hannibal von diesem Mia Meuchler schon gehört hat,

  42. VivaEspaña 2. August 2018 at 21:47

    AfD 17%

    https://www.focus.de/politik/deutschland/ard-deutschlandtrend-bisher-geringster-wert-fuer-koalition-union-buesst-rekordtief-ein-afd-auf-hoechststand_id_9357352.html
    ——————–
    Naja, schaun wir mal… im Oktober wird endlich wieder neu „abgerechnet“ – da freue ich mich schon drauf und wir können sehen, was die „Umfragen“ so wert sind. Ich kann mir die FOCUS-15% Blöd90/Die Idioten nicht vorstellen. Das kann irgendwie nicht sein. 15% für Dumpfbacken, Deutschlandhasser, Ungebildete und Nichtsnutze ist für mich unvorstellbar bei den Zuständen hier!!!

  43. @Selbsthilfegruppe 2. August 2018 at 21:49
    ++++++++++++++++++++++++++++

    Dass „es“ sich um eine gezielte Schwächung Deutschland handelt, liegt quasi auf der Hand.
    Das „warum“ verstehe ich jedoch in der „absoluten Tiefe“ nicht ganz…

  44. Ja wie früher beim BDM. Junge Mädels sind sehr indoktrinierbar und fügsam gegenüber dem Zeitgeist. Kluge Völker haben immer darauf geachtet ihre Töchter zu patriotischen, zukünftigen Müttern zu erziehen. Wir erziehen sie zur Emphatie allen und jeden gegenüber und zur Scham über´s eigene Volk. Logisch was dabei herauskommt.
    Die Jugend weiß nichts über die Zeit vor dem 2.Weltkrieg, die Verbrechen der Alliierten, die Angriffe der Osmanen auf Europa, die Geschichte des Islams, keiner hat je von den Barbarenkriegen gehört, oder warum an den Küsten des Mittelmeeres überall alte Wehrtürme herumstehen.
    Selbst über die Verbrechen am deutschen Volk während oder nach WK2 sind sie völlig ahnungslos.
    Stattdessen bekommen sie nur eingetrichtert wie böse ihre Ahnen waren und sind oder das alles Elend dieser Welt am Weißen Mann liegt.
    Bis die Jugend dann merkt was los ist ist es oft schon zu spät. Es wird eigentlich Zeit Privatschulen zu gründen, damit eine neue, gut informierte und selbständig denkende Jugend herangezogen werden kann.

  45. https://www.rbb-online.de/kontraste/themen/arabische-grossfamilien-in-deutschland.html

    https://www.mdr.de/brisant/grossfamilien-clans-kriminell-drogen-prostitution-schutzgeld-100.html

    Ehrenmorde und Gruppengewalt stiften sozialen Unfrieden und schüren Angst.

    Oft genügt es, wenn die Clans mit ihren Namen drohen. Wer sind diese Familien? Wie genau sieht ihre abgeschottete Parallelwelt aus? Wo kommen sie her?

    Was denken die Clanmitglieder über den deutschen Rechtsstaat?

  46. Taulle 2. August 2018 at 21:38

    War heute im Freibad und sah wieder etliche junge Mädchen zumeist zwischen 14 und 16 Jahre alt mit hässlichen Refutschies händchenhaltend rumlaufen. In dem Alter ist man halt noch naiv und sicher ist es in deren Altersklasse cool mit einem edlen Wilden zusammen zu sein. Ich frag mich nur wie deren Eltern damit umgehen. Für mich wäre das ein Alptraum.
    —————————————————————————————
    Können sich die dummen Gören auch mal überlegen fühlen. Wenn der Nafri dann anfängt auf Deutsch irgendeinen sch… zu radebrechen, verbessern die Mädchen dann. Sollte per Zufall der Nafri etwas sprachtalentiert sein, denkt Mädchen dann gleich einen zukünftigen Ingenieur abgeschleppt zu haben.
    Und gaaanz wichtig, auch wenn sie von den ermordeten Frauen gehört haben, „ihrer ist gaaaanz anders“.

  47. lorbas 2. August 2018 at 21:15
    ? TV Tip(p) Nummer II, heute im AllahRuftDich um 21 Uhr 45 in der Sendung „Kontraste“ eines der geplanten Themen soll ein Bericht über die arabischen Großfamilien Miri, Al Zein und Abou Chaker sein.
    #######
    Danke für den Tipp. Ich kann mir das nicht antun, mein Blutdruck würde in ungeahnte Höhen steigen, wenn ich diesen Abschaum mit seinem Akzent schon höre: Isch weiß, wo dein Haus tut wohnen…Nö, der AMG gehört meinem Cousin – isch nur Hartz4.

  48. .
    Perfide
    und zutiefst
    verachtenswert
    wie unbedarfte, süße
    Mädchen an die brutale
    Multikultifront geschickt
    und dann gnadenlos
    verheizt werden.
    Könnte kotzen
    vor soviel
    Haß auf
    Weiße.
    .

  49. Die AfD wächst langsam, aber stetig zu einer starken Volkspartei heran.Auch wenn hin und wieder vom VS eingeschleuste U- Boote auftauchen, und dummes Zeug aus längst vergangenen Zeiten labern!

  50. Sieht jemand ARD „Kontraste“? Für einmal die ungeschminkte Wahrheit über arabische Großfamilien. Es ist wirklich schlimm, wie unser Land zerstört wird!

  51. Anfang 1943 wurde in Casablanca von den Westalliierten die „unconditional surrender“
    der Achsenmächte , die bedingungslose Kapitulation , beschlossen .

    Nach dem von ihr eingeleiteten D – Day , im September 2015 , forderte die dt. Bundeskanzlerin im Rahmen ihrer Aktion “ freundliches Gesicht zeigen “ die bedingungslose Kopulation der dt. weiblichen Bevölkerung mit den Invasoren .

    Sie selbst ging mit gutem Beispiel voran , beließ es aber dann bei selfies mit Neu – Hinzugekommenen …

  52. Die Verantwortlichen werden in absehbarer Zeit ihre Jobs verlieren. Allerdings ist das angesichts der Toten nicht ausreichend. 8000 IS Anhänger unkontrolliert in ein Land zu importieren, Leute, die sich in einem offiziellen Kriegszustand mit der BRD befinden, sorry, aber das ist Hochverrat.

  53. Istdasdennzuglauben 2. August 2018 at 22:00

    „Die AfD wächst langsam, aber stetig zu einer starken Volkspartei heran.Auch wenn hin und wieder vom VS eingeschleuste U- Boote auftauchen, und dummes Zeug aus längst vergangenen Zeiten labern!“
    Die vom VerFa eingeschleusten U-Boote, sind kein Problem.
    Der VerFa beobachtet nur, und schaut, ob alles Verfassungskonform abläuft.
    Vielmehr sind die von der Linken Hilfe/SED/AntiFa eingeschleusten U-Boote(welche ja auch gerne mit Salfisten paktieren)auch hier im Forum ein (Ernst) zunehmendes, sehr bedenkliches Problem !

  54. Bekannte deutsche Künstler lassen sich für das Rettungsschiff „Aquarius“ fotografieren. Mit dabei sind Herbert Grönemeyer, Max Herre oder Jan Delay. „Menschlichkeit ist Pflicht“, so Grönemeyer.

  55. Und liebe Helferinnen, wenn ihr mal etwas in Entspannungslaune sein solltet, könnten euch die Schutzsuchenden sicher auch ein wenig helfen………

  56. Istdasdennzuglauben 2. August 2018 at 22:04

    Bei Edeka gibt es neuerdings einen Neger an der Käsetheke, also habe ich da nix mehr geholt.

    Gestern gab es einen neuen Neger, beide pechkohlrabenschwarz, an der Fischtheke.
    Auf dem Namensschild stand: Felix. Häh?
    Er war dort ganz allein (sonst sind die zu zweit) und konnte kaum den Löffel halten.
    Ich hatte das Gefühl, er hatte Angst.
    Und dann dachte ich, was, wenn die Angst umschlägt…

  57. Die 15-jährige Jara wurde erst durch die Gutmenschen-Willkommensdoktrin hirngewaschen und trifft sich nun mit „Flüchtlingen“, um für sie da zu sein.

    ——
    Oh, mach weiter, ich habe gerade dein „Warum “ Schild fertig, früher sagten die Eltern, halt die Beine ruhig und heute, mach immer schön die Beine breit, ach so ein hübscher Schwiegersohn

  58. Willy Brandt war es wohl, der gesagt haben soll, „wer mit 18 kein Kommunist ist, hat kein Herz, wer mit 30 immer noch Kommunist ist, hat keinen Verstand!“

    Diese Äußerung fand ich in den 1970ern, dem „roten Jahrzehnt“, einfach scheiße, wie so vieles, nachdem ich mit der Mao-Bibel bewaffnet, Eltern, Verwandte, Bekannte, Lehrer, Mitschüler und Passanten auf der Straße tierisch nervte, wenn ich denen von den „Barfußärzten“ im revolutionären China vorschwärmte oder als Glaubensbekenntnis gewissermaßen erzählte, dass revolutionäre „Jungarbeiter“ angeblich „ganz ohne Statik“ und „kleinbürgerliche“ Ingenieure und Techniker gigantische Brückenprojekte über den Jangtsekiang „realisierten“.

    Mit der „Dritten Welt“ war man natürlich „solidarisch“, und spendete schon mal den Tageslohn aus einem Ferienjob nach „Palästina“, Vietnam oder Eritrea, ohne dass einem sonderlich bewusst war, dass die „sozialistischen Paradiese“ fast ausschließlich in diesen unterentwickelten und rückständigen Weltgegenden zu verorten waren.
    Die unterstützten Bewegungen, Regime und ihre Vertreter entpuppten sich später als blutige Despotien/Despoten, zumindest für mich (und andere) – und das lange, bevor ich dreißig war.
    [Andere Aktivisten von damals freilich gingen direkt aus den totalitären Politiksekten zu den Grünen über, wo sie heute „für die Dritte Welt“ nicht mehr Geld (für Waffen) sammeln, sondern für „offene Grenzen“ für alle Mühseligen und Beladenen eintreten – aus den Problem- und Krisenregionen der Dritten Welt und zulasten und auf Kosten der erwerbstätigen (und „rassistischen“) Mehrheitsgesellschaft „Scheißdeutschlands“!]

    Immerhin hatten „wir“ pubertierenden Weltverbesserer in den 70ern, auch mit viel selbstgerechtem und selbstverliebtem Gutmenschentum, mit dem man den „Jaras“ in der Klasse imponieren wollte, zumindest „theoretisch“ die „Interessen der Arbeiterklasse“ im Kopf und vor Augen, und man wusste, dass man als Oberschüler bzw. Student eine verdammt privilegierte Stellung innehatte!
    Übrigens war das damalige Engagement wirklich couragiert, denn bei Demos gab´s schon mal – auch wegen der eigenen Militanz, von wegen Gutmenschentum! – eins auf den Kopf mitsamt Maomütze, und auch Schule/Studium und spätere Berufswahl blieben von den Jugendsünden nicht unbeeinflusst, auch wenn man sich selbst schon ganz woanders hin entwickelt hatte!

    Wenn schon Maoismus und Wilhelm Reich, Sartre und Herbert Marcuse recht primitiv und monokausal waren, wie erbärmlich ist erst der heutige Abklatsch davon als „anti-rassistische“ Nivellierungs- und Gebrauchsideologie, die auch noch durch Leerer, ÖR-Medien und vermutlich auch durch durch und durch verantwortungslose Eltern wie bei Jara transportiert wird, die eben nicht couragiert und rebellisch handelt, sondern aufgrund eines politisch korrekten Konformitätsdrucks!

    Nun muss Jaras „Engagement“ keine dramatischen und blutigen Folgen haben, wie bei Maria, Mia, Keira, Mireille, Susanna usw. usf.
    Hinterfotzig sind die „Verantwortlichen“ in jedem Fall, denn es stimmt, was L. S. GABRIEL oben schreibt: „‚Natürlich ist es wichtig Flüchtlingen zu helfen‘, erklärt Jara und fügt fast schon schuldbewusst hinzu, dass wir hier in Deutschland ja ‚alles hätten‘. Man müsste helfen: ‚Denn wir sind die Zukunft und müssen uns darum kümmern‘, so die 15-Jährige.
    Da hat die Hirnwaschanlage perfekt funktioniert. Obwohl sie mit einem Recht hat, es wird ihre Generation und die ihrer Nachkommen sein, die das was Merkel Deutschland angetan hat, ausbaden werden müssen.“

    Gegen das, was uns und vor allem die kommenden Generationen die Flutung unseres Landes mit einer kulturfremden und integrationsresistenten Problemmigration, die in dschihadistischer Tradition unser Land als Beute und seine Menschen als Opfer auffasst, kosten wird, waren die roten 1970er, selbst unter Berücksichtigung des linken Terrors, geradezu harmlos und wirklich noch preiswert!

    https://www.youtube.com/watch?v=vroDcsMzQ9I

  59. http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Zugriff-in-Amsterdam-Polizei-nimmt-Brandenburger-Islamisten-fest

    Der in Brandenburg gemeldete Tschetschene gilt als einer der gefährlichsten Islamisten.

    ###########

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Wagenknecht-Staat-sollte-Integrationshelfer-besser-unterstuetzen

    Menschen, die sich um die Integration von Flüchtlingen kümmern, sollte stärker unterstützt werden. Das findet Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht. Sie sprach den Helfern ihren Respekt aus. „Wir müssen all die Menschen mitnehmen, die heute oft das Gefühl haben, ohnmächtig zu sein, keine Stimme zu haben. Jene, die den Glauben an uns verloren haben. Lassen wir nicht zu, dass Rechtsradikale, Rassisten, Populisten den Ton angeben und unsere Zukunft bestimmen.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Integrationsdebatte-Fuehrende-Politiker-fordern-ein-Umdenken

    „Gleichzeitig müssen wir dafür sorgen, dass alle Menschen, egal welcher Herkunft, ihre Potenziale hier voll einbringen können: in der Schule, bei der Ausbildung, am Arbeitsmarkt, in der Gesellschaft. Das fördern wir, das fordern wir aber auch ein.“

    „Leider zeigt sich immer mehr, dass die Rechtslage den Erfolg unserer Bemühungen zunichtemacht statt ihn zu unterstützen. Die Zahl der Asylbewerber ohne Bleiberecht ist hoch sechsstellig. Für diese Menschen gibt es weder Belohnung für Anstrengungen noch spürbare Sanktionen für Fehlverhalten.

    Sie bleiben ausreisepflichtig und trotzdem im Land. Viel zu oft ist Lethargie oder gar Kriminalität die Konsequenz“, kritisiert der Grünen-Politiker.

  60. „Jara hilft Flüchtlingen“ – ZDF-Tipps: Wie rankommen an Zudringlinge

    ————-
    Schickt doch die Mädchen Abends in bestimmte Gebiete, die Zudringlinge kommen von ganz allein

  61. 2020 2. August 2018 at 22:09

    „im gegensatz zur droge „flüchtling“ sind heroin und co weiche drogen“

    Flüchtling…aus Iran/Irak/Afghanistan, hat standartmäßig Opiate(Opium/Heroin).. und Haschisch vorrätig…
    Flüchtling…aus Nordafrika hat standartmäßig Kokain(und daraus extrahiertes Crack/Freebase) und Marihuana vorrätig.
    …welches dann solche Mädchen wie Oben…. selbstredend alsbald konsumieren, um in spätestens zwei weiteren Jahren dannach, als abgehalfterte, kranke Bordsteinschwalben zu enden…

  62. „Wenn sie hier ankommen, haben sie erstmal nicht viel. Ihnen fehlen oft Kleidung, eine Unterkunft oder auch Spielsachen.“
    Ich denke Jara wird die Erste „Spielsache“ für die Goldstücke sein!
    Aber bitte besprech es vorher mit Deinen Eltern… ! (OT ZDF)

    Hier lohnt es sich wirklich dran zu bleiben. Ich wünsche mir nicht in einem anderen Zusammenhag hier über Jara lesen zu müssen.
    Liebe Eltern, bitte wacht endlich auf!!!

  63. @D Mark 2. August 2018 at 22:12
    Bekannte deutsche Künstler lassen sich für das Rettungsschiff „Aquarius“ fotografieren. Mit dabei sind Herbert Grönemeyer, Max Herre oder Jan Delay. „Menschlichkeit ist Pflicht“, so Grönemeyer.+++++++++++

    Ich weiß nicht warum, erinnert mich aber an „Künstler“ von einst wie Leni Riefenstahl.

  64. @D Mark 2. August 2018 at 22:12
    Gab es Koks umsonst für die „Künstler“? Wenn ja, dann kommen sie alle.

  65. Es spitzt sich zu, Schland kippt bald um, wie ein sterbender Weiher.
    So langsam sickert die Wahrheit durch.

    Es fällt mir schwer, nicht erstaunt zu sein, über die Vehemenz des Wahnsinns der Einwanderungsbeförderer. Über den Starrsinn der ÖR-Journalisten.
    Über Bedford und den Papst. Über KGE und Claudia Roth. Über Merkel und ihre Jünger.
    Anscheinend neigen die Deutschen zum Wahnsinn. Oder sie haben Lust am Untergang.

    Es läuft verdammt schief.

  66. Zu einer Bestattung “ im engsten Familienkreis “ hat man ausgerechnet die Oberpfeife B – Strohm geladen . Und was der da von sich gab , ist unsäglich . Entsetzen , nicht über den Täter und dessen abscheuliche Tat , nein , Entsetzen über die gesunde Reaktion
    von Mitbürgern , die ihre Abscheu über Täter und Tat öffentlich bekundeten .
    Das gleiche war bei der Leichenpredigt anläßlich der Hinrichtung M. Valentins der Fall .
    Hier hat ein hochrangiger Vertreter der EKD gesalbadert und ins gleiche Horn gestoßen.
    Na , die Schafe , deren Hirten die Wölfe willkommen hießen , stimmen mit den Füßen ab und lassen die guten Hirten mit den Wölfen allein zurück …

  67. Gerade wieder ein unverschämter Kommentar des BR in den ARD Tagesthemen über die AfD.
    Aber sie lernen es nicht und benutzen immer wieder die selbe alte Keule, die auch bisher nichts gebracht hat. Die sind da beim Fernsehen echt am Ende. „Rechtsextremismus“, „Hass“, bla bla bla.

  68. Aber es wird natürlich strengsten darauf geachtet, daß die Mädchen beim Radfahren ein Helmchen aufhaben, weil Radfahren ist GEFÄHRLICH!

  69. Wenn die naive Jara vielleicht mal 30 Jahre alt wird, muss sie sich mit ganzen vielen aggressiven Moslems herum schlagen. Vielleicht wünscht sich die naive Jara dann, dass sie in ihrer Jugend von ihren Eltern so erzogen worden wäre, sodass sie schon damals den nötigen Weitblick gehabt hätte und alles dafür getan hätte, dass diese Eindringlinge schnellstens wieder verschwinden.

  70. OT,- … @ PI,- Team zum evtl. Thematisieren,…

    Netzfund … … vom 31.7.2018 … ( Video sichern, archivieren und weitergeben)

    Deutschland, Merkel-Flüchtlinge schlägt einen jungen deutschen Mann mit einer Bierflasche mit voller Wucht auf den Schäde l! Er schreit: „Das ist für Afghanistan.“ https://www.youtube.com/watch?v=ViGrKXCIHNY

  71. @OmaRosi 2. August 2018 at 22:26
    Es spitzt sich zu, Schland kippt bald um, wie ein sterbender Weiher.
    So langsam sickert die Wahrheit durch.

    Es fällt mir schwer, nicht erstaunt zu sein, über die Vehemenz des Wahnsinns der Einwanderungsbeförderer. Über den Starrsinn der ÖR-Journalisten.
    Über Bedford und den Papst. Über KGE und Claudia Roth. Über Merkel und ihre Jünger.
    Anscheinend neigen die Deutschen zum Wahnsinn. Oder sie haben Lust am Untergang.

    Es läuft verdammt schief.
    ++++++++++++++++

    Das alles ist die „negative Kraft“… Jene Kraft, die sich an allem guten und schönen stört… weil dies dies im Kontrast die eigene Hässlichkeit viel deutlicher hervortreten lässt… Es muss also alles Schöne&Gute zerstört werden, um sich alles sich selbst anzugleichen… den Kontrast zu verringern… mit dem Ziel ihn komplett aufzuheben.

    Nur, in der letzten Instanz, wird dies fehlschlagen. Denn, das Gute braucht das Böse nicht… aber das Böse das Gute :-))

  72. Meine Sorge gilt keinesfalls solchen „gutmenschlichen Nutzidiotinnen“!
    Sondern ausschließlich meiner Schwiegertochter und meinen beiden Enkelinnen.
    Was mit dieser „Jara“ passiert ist mich vollkommen schnurzegal!
    Vielleicht haben diese Naivlinge ja „Glück“ und werden nur „Erlebende“ und landen nicht halbverkohlt wie diese SOPHIA auf einer Müllhalde?
    Nachdem der NAFRI seinen Spass mit der WILLKOMMENSBEKLOPPTEN gehabt hatte?
    Den behalten die Spanier auf Anweisung von MEHR -KILL schön bis zu den Wahlen in SPANIEN.
    Und die Leiche des Opfers wird auch nicht freigegeben.
    Damit keine Details der Schändung an die Öffentlichkeit gelangen!

  73. Dafür gibt es jetzt (soll es mutmaßlich geben) ein Gesetzesvorhaben gegen kriminelle Clanstrukturen … (das sind Strukturen die sich in den vergangenen 1.400 Jahren in Gesamtmohammedanistan entwickelt und für die Clans bewährt haben) … Clankriminelle sind sehr leicht zu erkennen, wenn ein Fahrer eines xxx-AMG, Lamborghini, Porsche höchstens 30 Jahre alt ist und keiner erkennbar steuerpflichtigen Beschäftigung nachgeht und ‚ein südländisches Erscheinungsbild‘ pflegt … im Ernst die Jungs aus den Clanstrukturen scheißen auf unsere Gesetze, auf unsere Ordnung, auf unser System, es sei denn, sie können es für ihre kriminellen Aktivitäten nutzen … die Mohammedanisierung/Orientalisierung unserer Gesellschaft schreitet in 7-Meilenstiefeln und die Libanonisierung (dem nächsten Kriegsschauplatz) folgt für uns auf dem Fuß … es gilt die Aussage eines hohen Polizeiführers, min 10 Jahre alt, „den Clanstrukturen in Bremen ist mit normalen polizeilichen Methoden nicht mehr beizukommen … „

  74. In Buntburg ehemals Marburg braucht sich Jara nur im Bereich um das Cineplex-Kino und die Lahnterrassen aufhalten, dann kommen die Zudringlichen von selbst.
    Auch der Bereich um den Hauptbahnhof ist „zu empfehlen“.

  75. Kirpal 22.39#
    Es geht bei der FLUTLINGS/SCHLEUSER/ADVOKATEN/WOHLSTANDS – UMVERTEILUNGS – MAFIA um
    50 Milliarden plus hart erschuftetem Steuergeld.
    Welches einzusacken gilt!
    Bei gleichzeitigen kostenlosen Gefühls des BESSERSEINS.

  76. „POL-OG: Offenburg – Passanten angegriffen

    Vier Männer im Alter von 20 und 21 Jahren erwarten Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung.
    Dem Quartett ghambischer/äthiopischer Nationalität wird vorgeworfen, eine 36 Jahre alte Passantin und einen 25-Jährigen am Sonntagabend in der Saarlandstraße geschlagen zu haben.

    Nach ersten Ermittlungen hatte einer der vier späteren Angreifer der Frau kurz vor 21 Uhr im Vorbeigehen Komplimente gemacht. Nachdem sich die Dame von den Avancen unbeeindruckt abgewandt hatte und davon gelaufen war, schlug die anfängliche Höflichkeit des Unbekannten in Aggression um.
    Die eben noch umworbene Mittdreißigerin wurde plötzlich mit Schlägen und einer Bierflasche angegriffen, was einem Zeugen aufgefallen war. Als dieser dem Opfer zu Hilfe eilte, schritten drei Begleiter des Angreifers ein und griffen den um Hilfe bemühten Zeugen an. Von diesem ließen die vier Männer erst ab, als sich die von weiteren Zeugen verständigten Polizeibeamten näherten. Nach einer kurzen Flucht des Quartetts vor den anrückenden Ordnungshüter, gelang kurz darauf die vorläufige Festnahme von drei Verdächtigen in der Phillip-Reis-Straße. Ein vierter mutmaßlicher Angreifer konnte von Beamten der Bundespolizei im Wasserlauf des Mühlbachs dingfest gemacht werden. Da er sich hierbei zu Wehr gesetzt und auch zwei Polizisten leicht verletzt hatte, erwarten ihn zusätzlich Strafanzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung.

    Die zu Beginn attackierte 36-Jährige und der ihr zu Hilfe geeilte Zeuge wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Die vier Verdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß entlassen.“

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4021629

    Der letzte Satz ist doch eine gute Nachricht für alle, die sich „umwerben“ lassen wollen.

    „»Machen Sie öfter mal die Glotze oder den Computer aus, gehen Sie eine halbe Stunden abends in ihrem Wohngebiet spazieren, knüpfen Sie Kontakte – und womöglich begegnen Sie dabei auch fünf dunkelhäutigen jungen Männern«, sagte Pick. »Und dann sagen die Männer vielleicht Grüß Gott oder guten Abend, wir kommen gerade vom Deutschkurs – dann haben Sie die auch mal kennengelernt.«

    https://www.gea.de/reutlingen_artikel,-was-die-reutlinger-polizei-gegen-das-unsicherheitsgef%C3%BChl-empfiehlt-_arid,6060095.html

  77. Arent
    2. August 2018 at 22:07
    Die Verantwortlichen werden in absehbarer Zeit ihre Jobs verlieren. Allerdings ist das angesichts der Toten nicht ausreichend. 8000 IS Anhänger unkontrolliert in ein Land zu importieren, Leute, die sich in einem offiziellen Kriegszustand mit der BRD befinden, sorry, aber das ist Hochverrat
    ……………
    Ich befürchte Millionen ISlam Anhänger,tummeln sich unkontrolliert in Deutschland!
    Kann man Hochverrat noch steigern?

  78. notar959 # 22.39
    Immerhin hat es in BERLINISTAN ein von Sozialgeld lebender MUSEL – MAFIA – CLAN gschafft u.A. 77 Immobilien zu erwerben

  79. @ NieWieder 2. August 2018 at 22:26

    Wenn es Koks gibt, macht Campino sicher mit. Ohne kommt der nicht klar.

  80. Auf junge Männer aus rückständigen, archaischen Kulturen, die Frauen nur als Schleiereulen kennen und deren moslemischer Glaube sie lehrt, dass Frauen so viel Wert sind wie das Vieh, wirkt so ein „Flüchtlings-Engagement“ junger, deutscher Frauen wie eine Einladung zum Beischlaf. Wundert Euch also nicht, wenn die „edlen Wilden“ so handeln, wie sie aufgewachsen sind.

    Ich laufe bei KEINEN Gedenkmärschen für Tussis mit, die von ihren moslemischen Ex-Freunden ermordet wurden!!!

  81. @Das_Sanfte_Lamm
    Der soziale Druck nicht als Rassist bezeichnet zu werden, muss eine ungeheure Last für unsere Jugend sein. In Deutschland kommt noch die verdrehte Geschichte dazu aber es wird sich ändern. Die Frage bleibt nur wie extrem das wird. Waren Sie schon einmal auf gab.ai oder 4chan? Man hört doch immer wieder den Ausdruck ‚red pill‘ oder ‚red pilled‘, dabei handelt es sich nicht darum Republikaner zu sein.

  82. am meisten helft ihr den armen kleinen Flüchtis wenn ihr euch für ein bisschen Fickificki zur Verfügung stellt, sprecht kurz mit euren Eltern… oder auch nicht. Für 9jährige ergeben sich auch Heiratsmöglichkeiten

  83. Menschen, die sich um die Integration von Flüchtlingen kümmern, sollte stärker unterstützt werden. Das findet Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht. Sie sprach den Helfern ihren Respekt aus. „Wir müssen all die Menschen mitnehmen, die heute oft das Gefühl haben, ohnmächtig zu sein, keine Stimme zu haben. Jene, die den Glauben an uns verloren haben. Lassen wir nicht zu, dass Rechtsradikale, Rassisten, Populisten den Ton angeben und unsere Zukunft bestimmen.“

    ——–
    Eure Zukunft bestimmen längst Isslamisten, auch nicht wenn sie aussieht wie Merkel wohnt in ihren Körpern der gleiche Deutschland hassende Geist, nur in einer anderen Verpackung !

  84. Ricarda Lang , Sprecherin der grünen Jugend !

    Studiert seit 2012 “ Rechtswissenschaften “ , in Heidelberg , Berlin .

    Etwas adipös , wird deswegen öfters gemobbt , hat sich aber lt. Bento davon frei gemacht und steht zu ihren Pfunden .

    Sie übt harsche Kritik an ihrem Anführer R. Habeck . Der tourt gerade unter dem Motto “ des Glückes Unterpfand “ durch Dtl. , um sich den verdutzten Bürgern als solches anzudienen.

    Da hat sie was gegen !

    “ Er bezieht sich auf die Nation , also auf einen Raum , der andere ausschließt . „?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

    Da staunt der Laie ! Und sie hat noch mehr auf der Pfanne , um die Welt besser zu machen .

    Kämen diese Vorschläge von einem Kind , würde man sie auch gerührt als solche nehmen . Aber die Dame ist wohl Mitte Zwanzig …

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/parteinachwuchs-greift-habeck-wegen-nationalhymnen-zitats-an/

  85. lorbas 2. August 2018 at 22:42
    In Buntburg ehemals Marburg ist ebenfalls noch der Jägertunnel für Jara „empfehlenswert“.

    Das Lahnufer am Cineplex soll auch nicht schlecht sein. Ich war das letzte mal vor 4 Jahren dort im Kino und hab zugesehen, schnell wieder wegzukommen.

  86. das einzige wie ein Deutscher sich noch rechtmäßig wehren darf, ist sein Kreuzchen bei der Wahl an die richtige Partei mit“A“zu setzen.
    Lange haben wir nicht mehr Zeit, sonst gibt es bald eine religiöse Partei in der sicher kein „C“ mehr vorkommt sondern vielleicht ein „M“.

  87. @Haremhab 2. August 2018 at 22:49
    Ich vermute mal, wenn man einen unangekündigten Drogen- und Alkoholtest bei irgendeinem dieser „Promis“ (ob jetzt Politiker, Medienfuzzi oder „Künstler“) macht, wird man – egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit – keinen von denen nüchtern vorfinden.

  88. Um das Thema noch kurz aufzunehmen:

    D Mark 2. August 2018 at 22:12
    Künstler unterstützen Schlepperorganisationen

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180466382/Zum-Auslaufen-der-Aquarius-30-Kuenstler-solidarisieren-sich-mit-den-Seenotrettern.html

    ————————————————————————
    Wer…wie ich…etwas spenden ( Schokopudding ) will, sollte sich in Geduld üben. Die Mädels retten gerade die Welt. Oder besser Afrika.

    „Liebe Kolleg*innen,
    ich bin bis zum 31. August an Bord der Aquarius und lese meine Mails währenddessen nur unregelmäßig.
    Bei Presseanfragen kontaktieren Sie bitte meine Kollegin Hanna Krebs (h.krebs@sosmediterranee.org). Bei sonstigen Anfragen wenden Sie sich an meine Kollegin Karen Lohse (communication-intern@sosmediterranee.org).
    Viele Grüße,
    Jana Ciernioch“

    Und was mach ich jetzt mit dem rassistischen Dany + Sahne Pudding?

    https://fddb.info/static/db/106/DXC9ZYR51Y185H7865JIE3B8_999x999.jpg

  89. Verwirrter 2. August 2018 at 22:59
    @Das_Sanfte_Lamm
    Der soziale Druck nicht als Rassist bezeichnet zu werden, muss eine ungeheure Last für unsere Jugend sein. In Deutschland kommt noch die verdrehte Geschichte dazu aber es wird sich ändern. Die Frage bleibt nur wie extrem das wird. Waren Sie schon einmal auf gab.ai oder 4chan? Man hört doch immer wieder den Ausdruck ‚red pill‘ oder ‚red pilled‘, dabei handelt es sich nicht darum Republikaner zu sein.

    Neben „Rassismus“ ist „Sexismus“ das neue Modewort.
    Als Ex-DDRler muss ich heute aus der Retrospektive sagen, dass mir TV-Chefideologe von Schnitzler politisch und persönlich (ok, das ist subjektives Empfinden) absolut zuwider war. Er machte nie einen Hehl daraus, den Westen zu hassen. Er hetzte noch gegen Dregger und Barzel, als diese politisch bereits lange bedeutungslos waren.
    Allerdings kann man ihm eine Schuldkult-Agitation, wie wir sie heute fast schon pathologisch-krankhaft erleben, definitiv nicht nachsagen.

  90. @Kadiem 2. August 2018 at 22:27
    Ich denke, dass deren ganze Familie – die Eltern, der Bruder – so sind. Da passt der Bedford sehr gut hin. Das ist wie bei einer Sekte.

  91. Sledge Hammer

    Ich lese den Polizeibericht fast täglich, gelöste Radschrauben treten in Marburg und im Umland seit geraumer Zeit häufig auf.
    Hatte es selbst auch schon.
    Oder was wolltest du mir damit sagen ❓

  92. Diese dämliche Gutmenschin sollte sich von ihren“Haustierchen“ mal so richtig durchbürsten lassen …
    „Oooch jo .. meiner ist gaanz anders!

  93. lorbas 2. August 2018 at 23:22
    …Oder was wolltest du mir damit sagen ?
    ___________
    Ich weiss, dass Du aus Marburg kommst.
    Dass Du den Bericht schon kanntest, wusste ich nicht.

  94. @Das_Sanfte_Lamm
    Gonger hat bereits erwähnt, dass die Schweden diesen Wahnsinn auch ohne Schuldkult hinbekommen haben. Ich bin einfach nur froh, dass die Eritreer so verdammt hässlich sind, nach den Aborigines wohl die zweithässlichsten Zweibeiner überhaupt, und bei unseren Frauen kein grosses Interesse wecken.

  95. Haremhab 2. August 2018 at 23:25

    Der leise Ekel vor der Politik

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article180479084/Deutschlandtrend-Der-leise-Ekel-vor-der-Politik.html
    ————-
    Der Schmierfink diffamiert wieder perfide die AfD mit dem Satz:

    …Zieht man alle Umfragewerte der Parteien zusammen, die für die Staatsräson der Bundesrepublik stehen, also die der CDU, CSU, SPD, FDP und Grünen, dann sind zurzeit nur 69 Prozent der Deutschen für die Demokratie, die seit 1949 für eine in der deutschen Geschichte einmalige Stabilität gesorgt hat. 2002 waren es noch 93 Prozent der Deutschen.
    ——————–
    Nee, Herr Jaques Schuster 31 % wollen diese Art „Demokratie“ der o.g. Altparteien nicht mehr, sondern eine richtige echte mit Volksabstimmungen!!! Penner!

  96. Ist ja schon dolle,
    da werden diese Kinder in Gefahr gebracht,
    ihnen wird Heile Welt vorgeaukelt,alles zum Wohle derer,
    die diesen Staat nur ausnutzen.
    Niemals auch nur einen Schuß oder Kanonendonner gehört haben.
    Die rein für die Deutsche Staatsknete hier sind,die bekommen,im Gegensatz zum
    Deutschen Bauern, ja auch noch reichlich!
    Ich frage mich dann immer,ob die Eltern derer auch so Gehirngewaschen sind wir ihre Kinderlein,
    bei meiner Tochter oder Sohn,wäre der ganz lange Arm mal eben ausgefahren worden und danach
    wäre es besser,dieses Thema nie wieder auf den Tisch zu bekommen.
    Ich nenne dies Erziehung zum Selbstbewusstsein und zur Kritik gegenüber dem Mainstream.

  97. Der Mörder von Mia aus Kandel hat versucht, sich das Leben zu nehmen. Leider ohne Erfolg,

  98. Der Mörder von Mia hatte vor dem Mord dem deutschen Steuerzahler fast 600 Tage lang 180 Euro pro Tag gekostet.

  99. Früher: Gold gab ich für Eisen
    Heute: Meine Tochter gab ich für Multikulti
    Deutschen ist nicht zu helfen. Alles muss auf die Spitze getrieben werden.

  100. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-reportage-ueber-arabische-clans-in-deutschland-15718540.html

    Der Reporter Olaf Sundermeyer taucht für die ARD in die Welt krimineller arabischer Clans in Deutschland ein. Deren Paten reden von Familie und Respekt, dabei geht es um Gewalt und Einschüchterung.

    „Familie“ und „Respekt“ sind zwei Begriffe, die überdurchschnittlich häufig fallen. Konflikte untereinander klären die Clans lieber selbst, indem sie einen Friedensrichter zu Rate ziehen. Nach außen wird die Familienehre mit allen Mitteln verteidigt, die Clanmitglieder schützen sich gegenseitig:
    „Wenn mir was passiert, kommen meine Cousins. Das ist Familie, wir halten zusammen.“ „Die Menschen wissen, die können nicht mit uns umgehen, wie die wollen“, sagt Khaled Miri. „Die wissen, wenn sie mit uns respektlos umgehen, dann wird’s Konsequenzen haben. Ernsthafte Konsequenzen. Weißt du, was ich meine?“

    ########

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article180466382/Zum-Auslaufen-der-Aquarius-30-Kuenstler-solidarisieren-sich-mit-den-Seenotrettern.html

    „Die Debatte, ob man überhaupt Flüchtlinge aus dem Mittelmeer retten soll, ist absurd. Mitmenschlichkeit und Menschlichkeit ist Pflicht“, sagte Herbert Grönemeyer.

    <<<< ❗ Komisch, ich lese auf den Schildern:
    "Together for genocide of native europeans and destruction of european culture" <<<<<<<<< ❗ ❗

    #########

    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article180423472/Arbeitsmarkt-Lassen-wir-endlich-Wirtschaftsfluechtlinge-ins-Land.html

    Deutschlands große Integrationserfolge wurden am Arbeitsplatz errungen – und nicht im Asylbewerberheim. Deshalb brauchen wir dringend einen rechtlich gesicherten Status für Menschen, die aus ökonomischen Motiven zu uns kommen.

    Unter Ökonomen ist es Konsens, dass mehr Menschen in Arbeit den Wohlstand der gesamten Gesellschaft mehren. Je nach Berechnungsgrundlage liegen Milliarden – wenn nicht Billionen – Euro auf dem Tisch. Da ist es nur allzu vernünftig den Arbeitsmarkt – und nur den Arbeitsmarkt – so weit wie möglich zu öffnen. Und schließlich mehrt das in die Heimatländer überwiesene Geld dort den Wohlstand, der wiederum den Druck zur Wirtschaftsmigration lindert.

    Ein Einwand aus der rechten Ecke lässt sich bereits vorhersehen, dass es Migranten aus dem Mittleren Osten und Afrika schlicht an Bildung und kompatibler Kultur mangele, um auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu bestehen.

    Wer so argumentiert, kennt weder die Nöte der Branchen, die dringend günstige Arbeitskräfte benötigen, noch die disziplinierende Kraft wirtschaftlicher Notwendigkeiten. Die Aussicht auf gutes Geld – im Vergleich zur Heimat – macht vielleicht nicht glücklich, aber sicher friedlich.

    <<<< Dieser Autor schreibt von einer Welt die mir nicht bekannt ist / wer „schwarzen Humor“ mag sollte diesen Beitrag lesen! ❗ <<<<

  101. Verwirrter 2. August 2018 at 23:34
    […]Ich bin einfach nur froh, dass die Eritreer so verdammt hässlich sind, nach den Aborigines wohl die zweithässlichsten Zweibeiner überhaupt, und bei unseren Frauen kein grosses Interesse wecken.

    Was nicht ist, kann ja noch werden.
    Afghanen sind nach europäischem Ästhetikempfinden auch nicht gerade Hingucker, aber anscheinend scheinen viele junge Damen an denen Gefallen zu finden.

  102. Jara in Anwärterin auf den Darwin Award.
    Ich kann mich darüber nicht mehr aufregen, es ist nur noch lächerlich.

  103. Jara, mach die Beine breit! Das hilft „Flüchtlingen“.
    Aber beklag dich nicht nachher!

  104. Es ist krank und pervers! Wir wissen alle was das soll. Wie es weitergeht oder wo es wahrscheinlich genug schon steht. So ein minderjähriges Mädchen kann sich, gerade wenn politisch korrekte Eltern „sanften Druck“ machen, „moralisch“ und ideologisch, den Zudringungen der Bereicherer gar nicht erwehren. Die Linken fordern mittlerweile ja schon offen Volkstod, Völkersterben und sogar den Genozid an Weißen (letztes: ein Tweet von einem Linken auf Twitter, u.a. von Martin Lichtmesz retweeted). Die minderjährigen Mädchen haben eine ganz klare Rolle hier im linken „Denken“. Da arbeiten Testosteron-Moslems und linke „Volkstod“-Politstrategen Hand in Hand. Deutsche Mädchen sind doch für die nur verheizbare Masse, Brennmaterial zum Zweck der Erschaffung einer globalen Rasse bunter „Neuen Menschen“ unter erst einer EUdSSR und dann einer Eine-Welt-Governance.

  105. @brontosaurus 2. August 2018 at 22:45
    Kirpal 22.39#
    Es geht bei der FLUTLINGS/SCHLEUSER/ADVOKATEN/WOHLSTANDS – UMVERTEILUNGS – MAFIA um
    50 Milliarden plus hart erschuftetem Steuergeld.
    Welches einzusacken gilt!
    Bei gleichzeitigen kostenlosen Gefühls des BESSERSEINS.++++++++

    Ja. Klar.
    Das „Gefühl“ würd‘ ich mal hint’anstellen….
    Es geht um „Materie“. Weil die „Spezies“, die nach der Macht strebt, ganz genau weiß, dass für sie sonst nichts weiter existieren wird außer Leere.

  106. Josef2000 2. August 2018 at 23:49
    Jara in Anwärterin auf den Darwin Award.
    Ich kann mich darüber nicht mehr aufregen, es ist nur noch lächerlich.

    Ich finde es bedenklicher, dass Minderjährige einem derartigen, fast schon perversen, sozialen Konformitätsdruck und vermutlich auch einer Indoktrination ausgesetzt werden.

  107. Es ist schon „lustig“, da muß die Jara eine Geschichte erfinden, um das schreckliche Schicksal der Flüchtlinge zu „romantisieren“…kleines naives Mädchen, aber sie wird die Realität auch noch erkennen – das wird aber dann nicht so romantisch für sie sein…
    Wer schützt die Kinder vor den Gutmenschen?

  108. Wenn diese Jara nicht so dumm wäre, wie man sie verkauft, würde sie sich als erstes fragen, warum sie da nur mit Jungs am Tisch sitzt …

  109. Das ist Staatsfunk. Das ist NWO. Das ist Hochverrat.

    Die einen sind nützliche Idioten. Unfassbar, aber die gibt es im Jahre 2018 immer
    noch. In meinem pers. Umfeld habe ich ein paar solcher Exemplare die immer noch
    nicht ansatzweise ahnen bzw. kapieren, was hier passiert.

    Die anderen sind nicht intelligenter. Aber die sind ideologisch verblendete
    Schwerverbrecher.

    Wer als Eltern die Kinder dieser verbrecherischen Hirnwäsche aussetzt, der gehört
    bestraft und die Kinder gehören solchen Leuten weggenommen.

    Irgendwann ist ein Punkt erreicht, wo man für die Blödheit und Unbelehrbarkeit
    der Leute kein Verständnis mehr aufbringen darf !

    Was den Staatsfunk und sein verbrecherisches Treiben angeht: Die NWO-Sekte demonstriert
    mit psychopathischem Vergnügen, was sie von uns hält. Und wieviel Macht sie hat.

    Aber diese Macht ist, wie alles andere auch, vergänglich.

    Ihr Staatsfunker vom ZDF: Ihr werdet euch für euer Treiben zu verantworten haben.

    Ein Vergnügen wird das für euch nicht. Aber für den zivilisierten Teil der Welt dafür
    umso mehr.

    Niemand ist zum Helden geboren. Aber: Wer vom Staatsfunk hier mitliest, der könnte
    seinen letzten eingeschlafenen Rest von Anstand und Ehre und Würde reaktivieren. Und
    dann den Krempel hinschmeissen.

    Du kannst den Laden nicht alleine aufmischen. Aber du kannst aufhören, mitzumachen !

  110. Wenn sich Kinder und Halbwüchsige aus dem Pöbel mit dem Pack abgeben, haben die Kinder und Halbwüchsigen der Fernsehpropagandisten und Politiker ihre Ruhe.

    Ist nur so ein spontaner Einfall, ich lass mich da aber gerne eines Besseren belehren.
    Wer weiss, dass Kinder von den Genannten aktiv in der Flüchtlingsbespassung aktiv sind?

    Die Blagen von der Truppen-Urschel zählen nicht, deren angeblicher Flüchti war ein Vorzeigemodell aus gebildetem Oberschichtenhaus mit dem sprichwörtlichen Löffel im Anis.

  111. @Das_Sanfte_Lamm
    Ich weiss nicht ob eine Frau so viel Alkohol verträgt um mit solch einer Hackfresse etwas anzufangen. Ihre Schauergeschichten bringen mich noch um den Schlaf.

  112. Zitat: „Der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, hat den Hass in Sozialen Medien scharf kritisiert.“
    https://www.merkur.de/bayern/amberg-trauerfeier-fuer-getoetete-tramperin-sophia-l-bischof-verurteilt-reaktionen-im-netz-9994402.html

    Ich verurteile den Hass von Heinrich Bedford-Strohm gegenüber uns Deutschen, gegenüber der eigenen Gemeinschaft und verurteile, dass er die eigene Verteidigungsbereitschaft untergräbt.

  113. „Denn wir sind die Zukunft“. Mein Gott, diese Kinder glauben, sie hätten eine Zukunft in Deutschland, ihrer eigenen Heimat. Und die ältere Generation tut nichts für sie – es tut mir so leid. Ich könnte weinen über all das Unglück. Wer schützt diese hilflosen Geschöpfe vor dieser menschenverachtenden Politik? Wer heute keine gesund denkenden Eltern hat, hat schlechte Karten. Das ZDF sollte sich in Grund und Boden schämen!

  114. Es ist wirklich ein Totalversagen der Gesellschaft,
    wenn Kinder und junge Mädchen, zum Multikult-Dienst (also Islamisierung) indoktriniert werden.

    Wo sie getäuscht werden, auf das sie willige Huren-Dienste für die links-grün mehrkillnden Staatsverräter leisten.

    Mehr Verbrechen kann der Staat an seinen einheimischen Kindern nicht begehen.

    Dieser Staat ist verfault (vermehrkillt).
    Mittels unmündigen Kindern versucht der vermehrkillte Staat, letzte Propaganda zum Zweck seines Macht-Erhalts zu betreiben.

    Es sind charakterliche Schweine, die so was tun.
    Unrat, der sich als Mensch tarnt.
    Es ist Abschaum.
    Verbrecherischer Abschaum, der schon als Berufsverbrecher geboren wurde.
    Und sich deswegen, zu einer Laufbahn in der Politik eingeladen gefühlt hat.

  115. Die ÖR kennen keine Gnade. Sie rufen alle Fauen zum Daueropferfest auf – wie eine Satanssekte. Sie treiben lieber junge Mädchen und Frauen in den Tod, als daß sie von ihrer Deutschenverachtung loslassen würden. Sie sehen diese Opferhandlungen sicher als in Kauf zu nehmende Kolateralschäden an, die es gilt zu ignorieren und zu relativieren. ÖR – die Todessekten des 21. Jahrhunderts.

  116. *https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/abschiebung/abschiebe-irrsinn-56524130,view=conversionToLogin.bild.html

    Die unfassbaren Tricks von Migranten.

    #########

    https://www.bild.de/news/inland/abschiebung/scheitert-seit-zwanzig-jahren-56523402.bild.html

    Warum er seit 20 Jahren nicht abgeschoben werden kann.

    Hamburg – Im November diesen Jahres wird Allasane Sal (46) seit 20 Jahren in Deutschland sein.
    Zu Unrecht.

    Die Hälfte dieser Zeit hat der Mann, der möglicherweise aus dem westafrikanischen Senegal stammt, wegen Drogendelikten und Gewalttaten im Gefängnis gesessen.

    Und es scheint, als würde es ewig so weitergehen können…

  117. Clint Ramsey 3. August 2018 at 00:45
    *https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/abschiebung/abschiebe-irrsinn-56524130,view=conversionToLogin.bild.html
    Die unfassbaren Tricks von Migranten.
    #########
    https://www.bild.de/news/inland/abschiebung/scheitert-seit-zwanzig-jahren-56523402.bild.html
    Warum er seit 20 Jahren nicht abgeschoben werden kann.
    – Im November diesen Jahres wird Allasane Sal (46) seit 20 Jahren in Deutschland sein.
    Zu Unrecht.
    Die Hälfte dieser Zeit hat der Mann, der möglicherweise aus dem westafrikanischen Senegal stammt, wegen Drogendelikten und Gewalttaten im Gefängnis gesessen.
    Und es scheint, als würde es ewig so weitergehen können…

    —————————————————

    Der Primat macht 1:1 den Merkel.
    Beide weigern sich, die Gesetze unseres Landes anzuerkennen.
    Und beide verfaulten Hirne tun sie alles, um den Geist unserer Gesetze zu torpedieren.
    Und um unserem Land maximal möglich zu schaden.

    Mehrkill ist nichts anderes, wie so ein Kultur-inkompatibler Nxxger, der von Beruf Berufsverbrecher ist.

    Wäre Mehrkill als Nxxger auf die Welt gekommen, sie würde unsere Behörden und Gesellschaft nicht anders belasten und verhöhnen, wie diese abartige Kreatur.

    Würde mich nicht wundern, wenn Mehrkill diesen Idioten adoptiert, bzw. einst heiratet.
    So viel idiotische Brammigkeit, soviel charakterliches Elend, dass muss sich doch zu einem Paar verquasen.

  118. Mich erinnert das Ganze, was hier in ganz Deutschland abläuft, so ein bisschen an die Terrorherrschaft Savonarolas in Florenz, im ausgehenden 15. Jahrhundert. Dieser, naja, nennen wir ihn wertneutral einen frühen Reformator, dieser Reformator bediente sich zur Machtdurchsetzung einer „Kinderpolizei“ (tatsächliche Kinder und vor allem Jugendliche, leicht beeinflussbares Menschenmaterial also), mit deren Hilfe er Bilderstürme organisierte, vergleichbar dem Ikonoklasmus des Islam.

  119. Man könnte eigendlich Wetten abschliessen wie lange Jara noch leben wird. Ich glaube das sie das 18. Lebensjahr nicht mehr erreichen wird.

  120. Jeder hier zufällig reingewanderte Moslemaff(r)icker u. Euronormaloverhältnisse-Annektierende, ist praktisch per se, schon vor der von ihm gnädig angenommenen neuen Staatsbürgerschaft, high end Ingenieur, Herzchirurg, Astrophysiker, Maschinenbauer..etc. eben ein MINT-Genie aller erster Güte, und was weiß ich nicht sonst noch was alles, auf die wir wie nichts anderes angewiesen sind.

    Doch im Lichte des Geistes eines halbwegs wachen aufgeklärten echten Europäers besehen, reicht’s vielleicht noch zum inzüchten von sich selbst und ein paar ortsansässigen Paarhufern, oder zum Aggro-Koranpädogogen, aber sonst seh‘ ich da nichts, als migrantischem oriental Klamauk und gefährlichen pseudogläubig radikalen Mummenschanz.
    https://www.youtube.com/watch?v=nryp1NEQvJ4
    https://www.youtube.com/watch?v=jNg1SpQ1OXo

    … bin wie immer oder meist, kurz vorm ko(..)nvertieren.

  121. Die Spendenverteiler sollten natürlich auch, damit die Strassenränder frei bleiben, Müllkontainer bereitstellen in welchen die „Flüchtlinge“ all die erhaltenen Nicht Designerklamotten und Nicht Halalfutter schmeissen können.

  122. Das_Sanfte_Lamm 2. August 2018 at 21:17
    Meine größte Befürchtung, die leider langsam zur Gewissheit wird, ist die, dass Jara keinen Einzelfall darstellt, sondern symptomatisch für die Generation Teenager „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ zu sein scheint.

    Das Problem ist, daß an unseren Schulen 90% links-grün-versiffte sog. „Lehrer“ arbeiten. Diese indoktrinieren die Schüler mit one world-open border Ideologie und organisieren Klassenfahrten zu der nächstgelegen Moschee. Wenn sich Eltern dagegen wehren, müssen sie sich vor Gericht dagegen wehren. Das ist Merkel-Deutschland 2018.

  123. @ MOD
    sry, Sterne falsch gesetzt:
    VivaEspaña 3. August 2018 at 03:22
    bitte löschen, wenn nicht zu viel Mühe, da sonst doppelt.
    Vielen Dank.

  124. Niemand beklage sich über Hitze, denn die Probleme sind ganz andere

    „Je weniger wirkliches Wissen, desto mehr Hitze und Aufregung im Streit.“
    Laurence Sterne

  125. VivaEspaña 3. August 2018 at 03:40
    Dank für den frischen umfangreichen Stoff, komm derzeit nur nicht zu..

  126. Tom_L 3. August 2018 at 03:30

    Das Problem ist, daß an unseren Schulen 90% links-grün-versiffte sog. „Lehrer“ arbeiten. Diese indoktrinieren die Schüler mit one world-open border Ideologie und organisieren Klassenfahrten zu der nächstgelegen Moschee. Wenn sich Eltern dagegen wehren, müssen sie sich vor Gericht dagegen wehren. Das ist Merkel-Deutschland 2018.

    Das hat nichts mit Merkel zu tun. Schulpolitik ist Ländersache.

    Es begann schon in den 70er-Jahren, zuerst in den SPD-Ländern. Durch die gegenseitige Anerkennung von Staatsexamina konnten linke Lehrer sich aber auch in CDU-Ländern breitmachen, und am Ende war ganz Deutschland infiltriert.

    Die linke Gefahr wurde anfangs unterschätzt. Heute wissen wir es besser.

    Die Medien sind nur einen Teil der Hirnwaschanlage. Die größte Hirnwaschanlage ist die Schule. Warum schicken wir unsere Kinder noch dorthin?

  127. @HR.B
    fürchte, muß mich für heut nacht auch schon wieder vom clubbing verabschieden, aber vllt. klappt’s ja bald wieder mal in der Nachtbar ohne Akbar.
    bis dahin
    tschüsskes, an alle nachteuligen

  128. bet-ei-geuze 3. August 2018 at 04:02

    Gut’s Nächtle! Morgen bin ich wieder früher im Nachtclub.

  129. Oooooh, bin wieder ganz allein! 5 Stunden Unterschied zur MEZ ist einfach zuviel! Zur anderen Jahreszeit sind es nur 3 Stunden. Das ist besser!

  130. Technoid 3. August 2018 at 03:55
    Tom_L 3. August 2018 at 03:30
    Das Problem ist, daß an unseren Schulen 90% links-grün-versiffte sog. „Lehrer“ arbeiten. Diese indoktrinieren die Schüler mit one world-open border Ideologie und organisieren Klassenfahrten zu der nächstgelegen Moschee. Wenn sich Eltern dagegen wehren, müssen sie sich vor Gericht dagegen wehren. Das ist Merkel-Deutschland 2018.
    Das hat nichts mit Merkel zu tun. Schulpolitik ist Ländersache.
    Es begann schon in den 70er-Jahren, zuerst in den SPD-Ländern. Durch die gegenseitige Anerkennung von Staatsexamina konnten linke Lehrer sich aber auch in CDU-Ländern breitmachen, und am Ende war ganz Deutschland infiltriert.
    Die linke Gefahr wurde anfangs unterschätzt. Heute wissen wir es besser.
    Die Medien sind nur einen Teil der Hirnwaschanlage. Die größte Hirnwaschanlage ist die Schule. Warum schicken wir unsere Kinder noch dorthin?

    Eine andere Frage ist: Warum wehren sich die Eltern nicht? Klar, viele sind auch links-grün-versifft. Aber ein großer Teil ist bürgerlich-konservativ. Aber wie gesagt, wenn sie sich wehren müssen sie sogar vor Gericht ziehen, wenn sie ihren Kindern den Besuch einer Moschee verwehren. Das ist ein Skandal. Und das meinte ich mit Merkel-Deutschland 2018.

  131. Mich würde es ja nicht wundern, wenn „Jara“ gar keine Person sondern eine Figur aus der üblichen REfugees welcome Soap und das „Mädchen“ in Wirklichkeit eine Laienschauspielerin ist. Solche Vorbilder haben echten KIndern natürlich noch gefehlt. Kuppelei ist übrigens verboten und die meisten Fluchtsimulanten sind nicht unter 18 Jahren, verdammt!

  132. Heisenberg73 2. August 2018 at 21:25

    Haremhab 2. August 2018 at 21:22
    ————————————
    Maas ist beliebtester Politiker

    Stark zugelegt in der Wählergunst hat Außenminister Heiko Maas (SPD), der jetzt mit 48 Prozent (+8) an die Spitze der beliebten Politiker steht.

    HAHAHA!

    Glaubwürdig wäre es stattdessen gewesen wenn sie geschrieben hätten dass Maas der unbeliebteste Politiker des Landes sei.

  133. Guten Morgen…
    Offensichtlich waren die Deutschen schon immer geil aufs Fremde…
    ……….
    Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung sich auf Deutschland leider beschränkt.
    Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck

  134. @Istdasdennzuglauben, das nennt sich Xenophilie.
    Das Mädel wird früher oder später sicher eines der nächsten Opfer sein.

  135. War es ein Moslem? Mann sticht Hund nieder und will ihn dann lebendig begraben.

    Hunde gelten im Islam als unrein und auch das lebendige begraben wird, wenn ich mich richtig erinnere für Ungläubige genannt – ähnlich pervers wie den Ungläubigen flüssiges Eisenerz in den Rachen zu schütten.

    Deshalb:

    Islam Raus aus Deutschland!

    https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/kleve–20-jaehriger-sticht-hund-nieder-und-will-ihn-lebendig-begraben-8195158.html

  136. Liebe Kinder, einige dieser F. linge sind aber sehr, sehr böse. Das liegt an ihrem kulturellen Hintergrund, in dem Mädchen und Frauen nicht viel wert sind. Niemals alleine ins Asylheim. Die F. linge könnten es falsch auffassen.

  137. Linke gehen über jede Anzahl von Leichen für ihre ideologischen Schnapsideen. JEDE. Daß sie dabei die natürlichen Überlebensinstinkte ignorieren und gar in ihren eigenen Kindern unterdrücken, deutet auf mehr hin als eine Ansicht — das ist psychisch krank und gemeingefährlich.

  138. Man kann inzwischen auch die Früchte des Kampfes gegen die Inzucht in Europa sehen. Gestern z.B. beim Discounter eine junge blonde Frau mit unordentlich hochgezwirbeltem Dutt und knitterigem Overal: eng vor den Bauch geschnallt trug sie ein komplett eingewickeltes Kind, nur die dunklen krausen Haare schauten heraus und die Ärmchen des Babys hatten die Farbe von Milchkaffee. Ich stellte mir die Frage, ob die Eltern der Mutter, die aussah wie eine Sozialgedöns Studentin der hiesigen Uni, sich über dieses Enkelchen wirklich riesig gefreut haben.

  139. Namen wie Ska oder jetzt Jara sprechen bereits Bände. Kreaturen die sich wie ihre Namen von ihren kulturellen Wurzeln gelöst haben.
    Eine synthetisierte, überlebensunfähige Generation, der das eigenständige Denken abtrainiert wurde. Wenn Janas Leben nicht jäh beendet wird, werden ihre Erfahrungen mit Asyltouristen und Testoteronbomben ihre rosa-rote LGBTIQ-Weltanschauung schnell erschüttern. Wenn man – wie Jara – in einer Welt, in der jede fundierte Kritik an Personen als „Stigmatisierung“, „Hass“ oder „Hetze“ d.h. als Barbarei gilt, sozialisiert wurde, ist man für Leute die nur ihre muslimische Barbarei verbreiten wollen, Freiwild, das sich für eine Blutorgie zur Verfügung stellt.

  140. Wird Jara, vorrausgesetzt sie wird so alt,einst auch Turkologie und Islam studieren,
    so wie ihre
    Geschlechtsgenossin im Europaparlament und “ Alle müssen kommen dürfen“ Ska im Keller?

  141. @ gonger 2. August 2018 at 21:29
    „Mit ‚Geflüchteten‘ in ein Museum gehen“. Ich hau mich wech…Ja, genau das wollen „Flüchtlinge“. Deshalb sind sie hier…

    wir waren kürzlich in Wiesbaden, Landesmuseum.Sonntags.
    bis 1866 sitz des nassausischen staates, was man am alten Glanz der Gebäude noch erahnen kann…nunja..

    Besucher der Ausstellungen dort: 50 Personen etwa, migrationshintergrund bei keinem erkennbar.

    Wachpersonal:zu 50% bereits MIGRUS.sind halt billiger.
    Wenn Du die aber nach der Toilette oder dem Weg zur Sonderausstellung xy im gleichen Haus fragst, viel Glück beim raten…Deutschkenntnisse ausgesprochen mager.
    ein umstand, den auch andere museen machen, vermutlich geldsache und „wir tun was für buntland“

    Dann kurzbummel in der Innenstadt.
    30% touristen.fast alle deutsch und meist älteren baujahrs.kaum kinder.
    10-20% deutsche einheimische. vor allem in den cafes oder beim bummeln.
    der 50% rest:MIGRU…Schwarze und ganz schwarze, diverse ölaugen, kopftücher und bes. auffallend: Araber-artige Frauen im komplettkafftan mit meist 2-3 kindern im schlepp.
    selbst in Koblenz/Köln wo ich mich rumtreibe siehts nicht SO schlimm aus, höchstens noch bonn-tannenbusch, auch so ein Ex mit Salafisten und co kommt dem nahe.

    wollten essengehen. empfangschef im lokal aus südlandistan. an der küchenzeile 5 köche…alle erkennbar aus südland, und zwar südlich von spanien…
    da war der Hunger weg und wir auch, nicht zuletzt aber auch weil wir die unsitte, als Gäste auf Holzbänken ohne Lehne sitzen zu sollen und sich das essen kompliziert mit bargeldlos-chipkarten selber zu holen irgendwie nicht wollten.

  142. Die Wahrheit ist doch ganz profa: diese Tussen wollen hat auch mal so einen legendären afrikanischen Riesenschwanz reiten, was sonst ? Man sollte nie zu kompliziert denken.

  143. Technoid 3. August 2018 at 03:55
    „Die Medien sind nur einen Teil der Hirnwaschanlage. Die größte Hirnwaschanlage ist die Schule.“

    Der BT mag noch demokratisch gewählt werden aber die Opposition hat wie in Simbabwe keine Chance, weil die Medien korporativistisch verwaltet werden. In den Rundfunkräten sitzen ja Amtskirchen, Gewerkschaften und etablierten Parteien. In den Schulen wird – ohne HJ, Pfimpfen oder BDM – gründliche Vorarbeit geleistet. Somit ist sichergestellt dass man von der Wiege bis zum Bahre politisch-korrekt berieselt wird. Als erste sollte man ARD und ZDF zum Teufel jagen und das freigestellte Personal Erdogan zum Aufbau einer wahrhaft gleichgeschalteten Medienlandschaft zur Verfügung stellen.

  144. Mein Tipp:

    In einem Jahr ist Jara mit einem der Goldstücke fest zusammen und bereits sexuell von ihm beglückt worden. Ist ja auch kein Problem, wir sind ein freies Land.

    In zwei Jahren ist Jara zum Islam konvertiert und bedeckt und bereits schwanger.

    In drei Jahren verheiratet und stolze Mutter von Mohammed, den sie glücklich durch die Innenstadt schiebt. Natürlich ist sie auch wieder schwanger. Sie verachtet die nicht bedeckten deutschen Schlampen.

    In zehn Jahren (mit 25) ist sie bereits glückliche Mama von mindestens fünf „rechtgläubigen“ Kindern. Ihre Eltern und Geschwister sind entweder auch zum Islam konvertiert oder Jara hat den Kontakt zu ihnen abgebrochen.

  145. @ Blue02
    Es gibt einen gewaltigen Unterschied, denn die Episode mit Savonarola war wirklich lokal begrenzt und nach einigen Jahren beendet.

  146. Deutschland hilft den Armen. Überall. Mit Sozialhilfe

    Die Clans, sie sind entstanden, als Flüchtlinge in den 80er-Jahren aus dem Libanon und der Türkei nach Deutschland gekommen sind. Die Angehörigen dort, in der Heimat, sind zufrieden mit Deutschland. Oder wie ein Dorfhäuptling in der Türkei sagt: „Deutschland steht auf der Seite der Armen.“ Die Verwandten richten es schon, denn: „Sie bekommen ja eine Art Gehalt dort, also Sozialhilfe. Und ihre Kinder arbeiten. Allah sei Dank, hat sich unsere Situation hier deutlich verbessert. Und meine Kinder besitzen jetzt einige Hotels, auch eine Tankstelle. Zum Glück geht es mir jetzt sehr gut.“

  147. Für die blühende Asylindustrie sind vergewaltigte und ermordete junge Mädchen und Frauen Kollateralschaden, die nicht der Rede wert sind. Hauptsache, man kann die Milliarden der Steuerzahler in das eigene Säckel stecken.

    Wie viele müssen es noch werden, die geschändet und tot im Straßengraben liegen, bevor das deutsche Volk gegen die Affeninvasion und deren Protagonisten aufsteht?

  148. auyan
    3. August 2018 at 07:03
    Die Wahrheit ist doch ganz profa: diese Tussen wollen hat auch mal so einen legendären afrikanischen Riesenschwanz reiten, was sonst ? Man sollte nie zu kompliziert denken.

    xxxxxxxx

    Im Prinzip sehen Sie es richtig, aber es betrifft nicht 15-jährige Mädchen. Sie meinen die Ü50-Fraktion.
    Wenn die nächste Welle junger Mädchen ins Land strömt, gebe ich auch selbstlos dreien oder vieren Deutschunterricht.

  149. Kein Mitleid mit diesen Girlies…. das sind linksgrün versiffte Elternhäuser

    Kein Mitleid mit den Lösches dieser Welt …

  150. flensburgerin 2. August 2018 at 23:37

    Ohne die linksgrünen Dreckschweine würde Mia Kandel noch leben und ihr mohammedanischer Mörder keinen Suizidversuche unternehmen, allhahdings wäre auch der Sicherheitsabstand von 6 Millonen Reker-Armlängen (6000 km) eingehalten worden.

  151. D Mark 3. August 2018 at 07:18

    Die Clans in Berlin wurden durch die SED-Dreckschweine unterstützt, die sie gleich via Schönefeld nach Westberlin durchwinkten um den Westen zu destabilisieren, was ihnen auch gründlich gelungen ist.

    Heute sitzen diese SED-Dreckschweine mit IM-Hintergrund selbstzufrieden und durch den Steuerzahler aus Böblingen fett genährt im Bundestag und wollen noch mehr Destabilsierung!

  152. Wenn Jara kann schwanger wird, wird das Kind ein Mischling, das natürlich Mohammedaner sein wird.

    Der berühmteste „deutsche“ Mischling ist der Unruhestifter Aiman „Geist des NSU“ Mazyek (18, FDP)…

  153. Stark zugelegt in der Wählergunst hat Außenminister Heiko Maas (SPD), der jetzt mit 48 Prozent (+8) an die Spitze der beliebten Politiker steht.

    …und den Sozialismus in seinem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf….

    Interessant ist doch, das selbst Honecker noch in seinen letzten Tagen im Gegensatz zur aktuellen Staatsratsvorsitzenden geradezu ein begnadeter rhetorischer Wort-Künstler war und mehr Logik und Verstand ausstrahlte als seine AgitProp-Jugendvorsitzende. Was nicht heißen soll, das er Logik und Verstand ausstrahlte!

    Befragt man die „Richtigen“, bekommt man die Umfrageergebnisse, die man haben möchte. Mit dem richtigen öffentlichen Druck der Bedrohung Andersdenkender bekommt man aber auch von den anderen die richtigen Antworten und die Welt der Ideologen stimmt wieder. Aber das alles ändert nichts an der Realität an den Tischen der Familien Zuhause! Dort habt Ihr die echten Meinungen, die kein Umfrageinstitut einfängt und die lauten aktuell, Maas ist unbeliebter als Sprühschiss und AfD würde bei kommender Bundestagswahl auf 25% kommen! Aber blindwütige Propaganda gleicht wieder ins ideologische Lot, was nicht zusammengehört.
    Würde man mit dem inflationären Gelddrucken der EZB aufhören, Staatsschulden kaufmännisch ungetrickst korrekt abbilden und tatsächlich umlegen, statt mit unglaublichen undemokratischen Taschenspieler-Bilanztricksereien über Zinspolitik kalt enteignend Eigentums- und Marktmanipulierend die Vermögen aktueller und kommender Generationen stehlen, hätte auch der Systemliebende und auch der bisher nicht wählende deutsche Wohlstandsschlafmichel schnell eine kritische Meinung zu den ihn hart treffenden Realitäten, die die ideologischen Taschenspielertrickser einfach nur immer weiter in die Zukunft verschieben, bis sie selbst nicht mehr in der Verantwortung stehen und die dann durchschlagenden Folgen den dann in der Verantwortung stehenden in die Schuhe schieben können….ich sage nur Blüm und die Rente ist sicher…(seine auf jeden Fall) Müßte Merkel für die Folgen der Abschaltung von Kernkraftwerken, deren Laufzeit-Verlängerung sie selbst nur kurz zuvor noch selbst iniziiert hatte,direkt selbst aufkommen, hätte es keine Abschaltung gegeben! Soviel zum Thema, solange mit allen Tricksereien dem Sozialismus das Geld anderer Leute nicht ausgeht, solange gibt es auch Sozialismus mit all seinen skurrilen Erscheinungen.

    Alle, die wirklich der aktuellen Politik zustimmen, sollten direkt an den Folgen beteiligt werden und deshalb wäre ein identitäres Wahlrecht gar kein so schlechter Gedanke.

    Warum soll ich, der diesen Unsinn nicht wählte diesen ganzen Rumms aus Pyramidenartig aufgehäuften Folgen von notorischer Flickschusterei falschester Politik wie sie falscher nicht sein kann, bezahlen, statt diejenigen, die diese Bolschewisten wählten. Flüchtlingskosten direkt umlegen auf die Wähler dieser Politik! Ruckizucki hätten wir ganz andere Wahlergebnisse, wenn Wähler solchen Wahnsinns direkt dafür bezahlen müßten. Das hat man ja ganz schnell bei den Bürgen für illegale Einwanderer gesehen, wie schnell die Humanität und der Helferwillen anhält, sobald man es selbst bezahlen soll, statt das anonymen anderen Steuerzahlern zu überlassen!

    Pfui, herrschender Sozialismus – wie konnte die gefährlich verletzbare freiheitlich-demokratische soziale Marktwirtschaft so schnell und lethargisch besiegt und vernichtet werden? Wie konnte die freiheitliche Demokratie alle ihre früheren Schutzmechanismen außer Kraft setzend das Feld den zumeißt in stalinistischen Diktaturen sozialisierten ideologischen Diktatoren überlassen und kein einziges der verfassungsgemäß installierten Abwehrorgane erhob sich und beendet den UNRECHTSTAATLICHEN Zustand!

    Verfassungswidrige Zweiklassenbehandlung in jedem Bereich – stellt der Deutsche Anträge und es fehlt etwas oder ist nicht korrekt oder belegt – Antrag abgelehnt, solche Vorgänge bei Nichtstaatsbürgern: egal, bekommt trotzdem und doppelt und dreifach! Und noch Hilfen, Sprachkurse und Ausbildungen dazu. Was muß der Dummdeutsche nicht alles selbst bezahlen: Führerschein, Eintrittsgelder, Lebenshaltung, Gebühren etc…. der Nichtdeutsche braucht das alles nicht, kümmern sich andere drumm und bezahlen auch andere, im Zweifel Rassismus- und Diskriminierungskeule schwingen…

    Kein einziges Verfassungsorgan findet angesichts solcher verfassungswidrigen Unrechtstaatsungleichheit und nationaler Identitätsenthebung und Entrechtung die Kraft, diese anarchischen Zustände zu beenden und die Verantwortlichen anzuklagen und zu verurteilen?

    Was ist bloß aus dieser einst stolzen Nation – berühmt, geachtet und gefragt in aller Welt für ihre Präzision, Ordnung, Sauberkeit, Verlässlichkeit und GLEICHHEIT vor dem Gesetz geworden?

    Wie kann es sein, das die Asylgesetzgebung undemokratisch dauerhaft rechtswidrig ausgedehnt wird auf die ganze Welt? Warum wird § 16a notorisch außer Kraft gesetzt? Warum wird Beweislastumkehr bei den Einen Recht und bei den anderen Unrecht? Warum muß Deutschland Dinge beweisen, die eigentlich Einwanderer beweisen müßten? Wären es Deutsche würde alles beim geringsten Fehler oder fehlenden nachweis konsequent abgelehnt! Diese Staatsanarchie ist nur möglich unter Mitwirkung und Machtmißbrauch der höchsten Verantwortlichen dieses Landes aber niemand hindert sie oder klagt sie dafür an, nein sie werden wieder gewählt? Vielleicht ist der Souverän doch zu dumm für Demokratie und wählt deshalb immer wieder seine Diktaturen.

    Bananenshithole Entwicklungsland, gerade so noch Machterhaltend durch Aufzehrung aller Ressourcen, die die vorherigen weißen angeblich rassistischen Generationen kaufmännisch vernünftig und vorrausschauend sich vom Munde absparten und damit dieses Land zu seiner einstigen Größe und Herrlichkeit führten, bis die Sozialisten kamen und mit ihren widerwärtigen kommunistischen Phrasen und Handlungen aus Deutschland die triste graue flickschusternde Mangelwirtschaft-DDR machen….

    Franz-Josef, steh endlich aus Deinem Grabe auf und beende diesen marxistischen Albtraum neuen real existierenden Sozialismus auf deutschem Boden!

  154. Zu dem Thema hab ich erst vor ein paar Tagen eine Kurzgeschichte verfasst. Wer mag, kann ja mal vorbeigucken und kommentieren 🙂 (Menü -> Blog)
    https://lucas2600.wordpress.com/

    Das war die Werbung, und nun zum Sport 🙂

    Zu dem Artikel selbst weiß ich eigentlich gar nichts zu sagen, es ist einfach nur noch schlimm.

  155. Es schein Spaß zu machen, im Wolfskäfig umherzuspazieren. Auch Frl. Jara wird wahrscheinlich ziemlich bald ihre Erfahrungen machen – hoffen wir für sie, daß sie dann noch die Möglichkeit zum Umdenken hat.

  156. @ Eurabier
    Richtig, wir wollen aber nicht die Kohlregierung vergessen, denn unter seiner Kanzlerschaft kamen sie in den 1980 hierher und wurden nicht abgeschoben. Es ist übrigens ein Märchen, dass diese Clans vor dem Bürgerkrieg flüchten mussten. Das wusste auch Kohl!

    Deshalb finde ich es immer etwas befremdlich, wenn sich AfD die CDU der 80er und 90er Jahre zum Vorbild nimmt.

  157. D Mark 3. August 2018 at 08:05

    Strauß wusste, dass 1984 ein Regimechange im Osten blutig enden würde. Der Milliardenkredit hat die „DDR“ solange am Leben gehalten, bis Gorbatschow grünes Licht für das Ende der SED-Dreckschweine geben konnte.

    Die „DDR“ ging ohne einen einzigen Schuss unter.

  158. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 3. August 2018 at 06:55
    Grünen-Nachwuchs fordert Asylrecht für Klimaflüchtlinge
    https://www.welt.de/politik/article180495804/Ricarda-Lang-Gruenen-Nachwuchs-fordert-Asylrecht-fuer-Klimafluechtlinge.html
    Achtung schlimmes Bild.
    ——————————————-
    Die einen streben nach Klumms GNTM, die *Innen, die darauf keine Chance haben gehen zu den GrünInnen und gutmenscheln vor sich hin. die einen wie die anderInnen verbleiben in Irrationalität und volkommener Verstandeslosigkeit.

  159. Die arme Kleine will unbedingt Darwin Award Winner sein.
    Was sagen ihre Eltern dazu?
    Sind sie am Ende gar Stolz auf die eigene Tochter, wenn sie denn an ihrem frischen Grab stehen werden?
    Nee, es sind mindestens 2 Generationen erfolgreich sanft verblödet worden.

  160. Die Strippenzieher hinter den „SED Dreckschweinen“, die nur Marionetten waren, ziehen auch heute noch die Fäden keine Sorge.

    Wenn wir es mal auf Deutschland beziehen, läuft gerade die 3 Phase ab. Aber dieses Thema ist für PI etwas zu tief (deep) 😉

  161. Eurabier 3. August 2018 at 08:07
    D Mark 3. August 2018 at 08:05
    Strauß wusste, dass 1984 ein Regimechange im Osten blutig enden würde. Der Milliardenkredit hat die „DDR“ solange am Leben gehalten, bis Gorbatschow grünes Licht für das Ende der SED-Dreckschweine geben konnte.
    Die „DDR“ ging ohne einen einzigen Schuss unter.
    —————————————-
    Blieb daher auch nur scheintot. Die Stasi-Seilschaften überlebten wie Aliens, vermehrten sich wie Krebszellen metastasierend in den Altparteien und Institutionen und haben diesen Staat vollkommen umgedreht.
    Die MSM stellen mittlerweile des schwarzen Kanal in den Schatten. K-E. von Schnitzler scheint tausendfach geklont. Ein Gerhard Löwenthal heute undenkbar.
    Nein die Täterätäta war noch nie lebendiger und destruktiver.

  162. Leute glaubt nicht an das Märchen von dem Volksaufstand im Osten, der das SED System zu Fall gebracht hat.

    Ohne die äußeren Rahmenbedingungen, welche von den Strippenziehern geschaffen wurden, hätte es nie einen Volksaufstand gegeben.

  163. Unfassbar! Ja, Autor Gabriel, Sie haben leider recht: „Da hat die Hirnwaschanlage perfekt funktioniert.“

    Die Verantwortlichen sind die grün-linken Ideologen, die schon den Kindern ab dem Kindergarten die natürlichen Schamgefühle austreiben (Sex-Bildungspläne, Genderstuss), sie zu frühen schrankenlosen Sexualkontakten animieren, einschl. über Möglichkeiten von Abtreibung, Beratung und Verhütung. Sie immer weiter in das anstrengungsfreie lustbetonte Leben hineinlotsen, ohne eine Rückbindung an irgendwelche Existenzgrundlagen, Existenzprioritäten, Existenzperspektiven etc.

    Was rauskommt, sind Flachgeister der dümmsten Sorte, die auf solchen GEZ-Hirnschmalz hereinfällt.
    Der riesige Anteil an verblödeten Gutmenschen sind ja im Grunde auch nur Opfer dieser links-grünen Ersatzreligion. Es ist nämlich ein Ersatz für die Entfremdung vom Christentum. Die Leute glauben wohl, sich mit vermeintlich „guten Werken“ den Himmel zu erkaufen und das wird ja sehr gefördert.

    Somit rächt sich die Abkehr vom Gott der Bibel ganz furchtbar. Mit der Entfremdung vom heiligen dreieinigen Gott tritt unweigerlich der Satan aufs Tapet. Der Wüstendämon und sein Prophet (darf man den als Kinderf!cker bezeichnen?) nehmen das Land Stück für Stück ein. Doch der Teufel bezahlt mit Falschgeld (wie Pfr. W. Scheffbuch überzeugend in seinen Predigten mahnt). Die Gutmenschen werden sich die Augen noch reiben. Aber leider nicht nur diese.

    In den Parteizentralen finden strategische Überlegungen zur Gesellschaftssteuerung statt. Auf Parteitagen gibt es dann Angebote zur Unterweisung in Psychostrategien. Wie lassen sich schichtenspezifische Gruppen psychologisch beeinflussen und steuern? Ich habe die Berichte über einen Parteitag der Grünen vor den letzten BT-Wahlen in Erinnerung, wo es um solche Fragen der Parteiausrichtung ging.

    Natürlich haben die Grünen bei dem größtenteils verblödeten Volk gute Chancen. Diese Menschen glauben, dass das Wahlkreuz bei den Grünen den Regen bringt. So blöd sind die schon.

    Ich bin bei dem Ausmaß der Massenverblödung schon ein bisschen ratlos, wie das Rad wieder herumgedreht werden könnte.

  164. Dann wird sie halt vergewaltigt und ermordet. Ehrlich gesagt ist mir das mittlerweile egal. Wir hatten mit 15 mehr Verstand in der Birne, obwohl wir nicht die Möglichkeiten von Computer, Internet und Co. hatten.
    Erinnere mich an einen Spruch, den ich damals irgendwann aufgeschnappt habe: „Wer alt genug ist, um zu ficken, der ist auch alt genug, die Konsequenzen zu tragen.“

  165. Ich sage es frei heraus. Ich verachte eine Religion, deren Leitfigur mehrere Frauen und Sex mit einer Neunjährigen hatte. Ist das nicht ein Kinderf!cker? Und diese Figur wird von den Musels verehrt. Sein Leben ist ihnen Vorbild. Pfui Teufel der Kinderf!ckerei und der Polygamie! Wie edel, wie großartig ist dagegen mein Glaube und mein Vorbild Jesus Christus. Ein Geschenk! Eine Gottesgabe, seine Lehre, seine Liebe, seine Erlösung.

    Ich schau voll Verachtung und Ekel auf die Anhänger eines Idols, der vier Frauen haben musste und Geschlechtsverkehr mit einer 9jährigen ausführte. Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen könnte. Dank sei meinem Gott und Heiland Jesus Christus, dessen Glauben und Kultur mir von meinen Vorfahren zuteil wurde. Täglich danke ich Gott dafür und bitte ihn, mich vor Übergriffen von sexgesteuerten islamischen Lüstlingen zu bewahren. Diese schauen zwar voll Verachtung auf meine Religion und Kultur.
    Doch ich habe für diese dumpfbackenen Sexlüstlinge und ihrer frauenfeindlichen Religion nur Verachtung übrig.

    Ich wünsche von Herzen, dass das deutsche Sozialsystem irgendwann nicht mehr in der Lage sein wird, diese Sozialschmarotzer zu finanzieren. Vielleicht gehen sie dann auf ihre grün-linke Schutzpartei los und fordern von denen Geld. (Ein Traum zwar. Aber man wird doch wohl noch träumen dürfen.)

  166. Wesentlich glaubwürdiger wären die ARD-ZDF Schergen,wenn die den „Flüchtlingen“ ihre eigenen Töchter zum Fraß vorwerfen würden.Sollen die doch die „Schutzsuchenden“ betüddeln.

  167. Tja, irgendwo, ich glaube es war beim Focus, habe ich heute schon gelesen, dass die gesamten Sozialausgaben in Deutschland mitlerweile knapp eine Billion Euro pro Jahr betragen. Genauer gesagt sind es einschließlich der Leistungen der verschiedenen Krankenversicherungen und der Rentenversicherung rund 960 Milliarden Euro, Tendenz derart steigend, dass sich der Betrag in den letzten Jahren verdoppelt hat. Das heißt schon in diesem, spätestens im nächsten Jahr wird die Billionenmarke auf jeden Fall gerissen werden und das bedeutet letztlich, dass ein Drittel des Bruttosozialprodukts der ehemaligen Industrienation Deutschland aus Sozialleistungen besteht. Etwa 140 Milliarden davon fließen direkt aus dem Bundeshaushalt in die Taschen bzw. die Rundumbetreuung von ca. 8 Millionen nicht arbeitenden Sozialhilfeempfängern, rund 50 Milliarden in die von illegalen Migranten, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten. Trotzdem sind die Straßen voll von offensichtlich bedürftigen deutschen Rentnern, die Pfandflaschen aus Mülleimern sammeln und sich so mehr schlecht als recht mit ihrer Armutsrente über Wasser halten. Und unter den Brücken und in Parks dieses Landes gibt es ganze Kolonien von deutschen Obdachlosen, die offensichtlich gar nichts vom deutschen Staat bekommen und auf der Straße leben müssen. Soll heißen, es wird überall mächtig Geld mit der Gießkanne ausgeschüttet, außer bei den tatsächlich Bedürftigen, und die öffentlich-rechtliche Propaganda, die kleine Mädchen dazu animieren soll sich um als Flüchtlinge deklarierte illegale Einwanderer zu kümmern und denen das ohnehin schon üppig mit Steuergeld gepamperte Dasein zu versüßen, ist da nur ein weiterer Mosaikstein im Bild des desolaten Zustandes unseres Landes. In welchem anderen Land würden Fernsehsender auf die Idee kommen kleine Mädchen dazu aufzurufen, sich mit auf den ersten Blick erkennbar sehr viel älteren Männern, die aus einer fragwürdigen, radikalreligiösen, frauenverachtenden und extrem gewaltaffinen Kultur stammen, abzugeben und sich um diese zu „kümmern“. Ich denke mal in jedem anderen Land würden die Mädchen vor solchen Männern gewarnt werden, aber im Land von Mutti Merkel passieren offensichtlich immer noch nicht genug „Einzelfälle“.

  168. Die Aquarius befindet sich wieder auf Schleppertour, befindet sich jetzt ziemich genau zwischen Sardinien und der tunesischen Küste mit Kurs Libyen.

    Nachschub ist also unterwegs – und das ist nur eine Migrationsroute… Vermutlich dürfen auch die anderen Schlepperorganisationen bald weitermachen.

  169. Wieso Flüchtlinge????

    Ich nenne diese hier eindringenden Fremdethnien „“Eindringlinge, Eroberer““, das trifft wohl eher zu!!!!!

  170. „Zeit verbringen: Vielleicht könnt ihr gemeinsam mit Geflüchteten Fußballspielen oder in ein Museum gehen.“

    Fußballspielen entfällt für Mädchen wohl oder soll sie mit Jungen gemeinsam Fußballspielen?

    Also bleibt ein Museumsbesuch. Und wer zahlt die teuren Eintrittspreise? Ach so, das Mädchen natürlich. Die „Flüchtlinge“ haben ja nichts. Dann ist das Taschengeld schon mal weg, wenn es denn überhaupt reicht.

    Wer kommt eigentlich auf solche dusseligen Ideen? Nachdenken ist nicht. Dafür ist es dumm, richtig dumm.

  171. Made in Germany West 3. August 2018 at 09:07
    Was bitte soll denn ein „Flüchtling“ im Museum? Will man ihm zeigen, was es dort alles zu plündern gibt, wenn der Tanz in Buntland losgeht? Man wird ihm ja wohl nicht die christlich-abendländische Geschichte vermitteln wollen, das könnte man ja glatt als Missionierung oder Zwangsgermanisierung interpretieren. Da müssten die Grünen dann aber schnellstmöglich aktiv werden…!

  172. Aber auch hier wieder “ helfen müssen “ ! Diese Zwangsneurose hört sich an wie der Waschzwang von Verhaltensgestörte und eben die Sucht des Helfersyndroms ! Es funktioniert wie eine Drogen- und/oder Alkoholsucht ! Diese Menschen brauchen selbst Hilfe und benutzen deshalb Ihr Hilfssyndrom um genau diesen Komplex kompensieren zu können … ähnlich einem krankhaften Hosenscheisser, der sich zum Überestheten entwickelt !!!

  173. Wenn Jara „nur“ mit gebrochenem Herzen, angeknackster Seele,finanziellen „Fehlinvestitionen“ und vielleicht noch nem Mischlingskind davonkommt, weil sie als Ersatz oder Bleibechance benutzt wurde, von so einem illegalen Einwanderer,der dann eine aus seinem Kulturkreis ehelicht (so steht er nämlich auch selbst als der Heilsbringer da. Das wollen Männer. Nicht als Bittsteller und Abhängige dastehen müssen. Also eigentlich wollen das Menschen, aber ich zähle Männer mal großzügig dazu. ), hat sie noch richtig Glück gehabt.
    Tod ist die Alternative.
    Befriedigung keine Option.
    Kann sie sich abschminken.
    Kleines, überhebliches Ding, das!

  174. Ich habe meine Tochter bereits aufgeklärt. Nicht über die Sache mit den Blumen und den Bienchen, sondern über Asylanten. Vermutlich werden klassische deutsche Märchen wie „Rotkäppchen und der böse Wolf“ oder „Der Wolf und die sieben Geißlein“ bald ein großes Comeback erleben.

  175. Vielleicht sind die tapferen Allah-Krieger ja lieb zu mir, wenn ich ihnen meine duftenden Schenkel und ganz viel Liebe entgegenbringe. Ich habe deren Kultur verstanden und weiß, wie man mit echten Männern umgehen muss. Das macht mich überlegen gegenüber meinen ungläubigen Schwestern, die noch immer darauf beharren, dass Männlein und Weiblein gleich sind und sich von einer deutschen Kartoffel bumsen lassen, statt Schutz bei einem tonangebenden Muslim mit ganz viel Hintergrund zu suchen.

    Eure Jara (toller Name, nicht wahr. Bin halt progressiv by nature, bätschi)

  176. Für die Millionen von der irren Kanzlerin eingeladenen scharia-asozialen Gäste fehlt es akut an Wohnraum.

    Der Süddeutsche Rundfunk hat gestern die Lösung des Problems vorgestellt.

    Und zwar seinen die Sozialwohnungen in Deutschland fehl belegt. Da seien zu viele deutsche Mieter drin. Die müssten jetzt alle ihre Sozialwohnungen räumen um den neuen islamistischen Herrenmenschen Platz zu machen.

    Ich habe gegrinst und gedacht ihr doofen Gutmenschen-Deppen. Da werden wieder Millionen von neuen AfD-Wählern erzeugt. 🙂 🙂 🙂

  177. In Ergänzung meines Beitrags von 8.39 habe ich „das Allerschönste“ ja glatt vergessen. Das Idol der Musels, also der Polygamist, der unbedingt auch eine 9jährige zum Sex brauchte, will Leute, wie mich, abschlachten lassen, weil ich mich nicht einem Wüstendämon unterwerfen möchte. Er befiehlt seinen Hörigen, dass sie Christen abschlachten sollen, wo immer sie auf Christen stoßen! So ist die Scharia, die von mehr als der Hälfte der Musels besser gefunden wird, als das deutsche Grundgesetz.

    Und nun leben wir im Land der politischen Correctness. Da darf man nicht mehr sagen, was Fakt ist. Warum eigentlich nicht. Muss ich mir widerspruchslos den Kopf abschneiden oder mich messern lassen?

    Zuerst mal eine Definition im politisch korrekten Land. Ein Mann mit drei Frauen, der nun noch ein kleines Mädchen heiratet und sie in ihrem Alter von 9 Jahren sexuell missbraucht (nach meinem Kulturverständnis zumindest), ist das nicht ein Kinderf!cker? Das ist der Tatbestand. Diesem Kinderschänder laufen die Musels nach, verehren ihn und wollen ihm gleichkommen.

    Dieser Wüstensohn ist ein Kinderf!cker. Das ist objektiver Tatbestand. Er befiehlt seinen Anhängern, dass sie Christen und Juden und Ungläubige umbringen sollen, also auch mich, was diese auch mehr oder weniger tun wollen und im allgemeinen nicht dagegen aufbegehren.

    Und von diesen Gesellen kommen Horden in mein Land und führen sich teilweise fürchterlich auf, werden vollversorgt und kriegen noch Geld dazu. Werden sogar mit jungen Mädchen zusammengeführt, wie hier im Beispiel. Die arme Mia sollte doch Warnung genug sein. Nach der Scharia hat der Afghane gar kein Unrecht getan, wie die Soziologin Necla Kelek im SWR erklärte.

    In Untergriesheim bei Heilbronn wurde eine 70jährige Frau, Maria Müller, von einem Pakistani grausam ermordet. Begründung: Sie war eine Christin.

    Nein, ich mag diese politische Correctness nicht. Mögen sie die Gutmenschen in ihrer Verblödung pflegen, wie sie wollen. Einen Kinderf!cker, der befiehlt, dass man Menschen anderer Weltanschauung und Religion umbringen muss, lehne ich ab. Ich lehne auch seine Anhänger ab. Ich lehne sie noch mehr ab, wenn sie auf Menschen, wie mich, herabblicken, diese töten wollen, weil sie sich als auserwählte Rasse bzw. Religion fühlen. Das ist Faschismus pur. Und das soll ich nicht sagen dürfen, weil der Kinderf!ckeranhänger sich beleidigt fühlt? Ja geht’s denn noch?

    Und noch etwas glaube ich. Mein Gott hat mir versprochen, dass er mich beschützt, auch in der Gefahr und im feindlichen Umfeld. Er gab mir Verstand und warnte mich vor dem Antichristen und fremden Götzen.

    Leider haben die verblödeten Gutmenschen größtenteils dem christlichen Gott den Rücken gekehrt oder lassen sich von der grünversifften evangelischen Kirche einen nebulösen senilen Feld-Wald-und-Wiesengott verkünden, der alle Perversionen durchwinkt. Jesus Christus wird nach und nach ausgemustert, woran fleißig gearbeitet wird, damit die evangelische Kirche islamkompatibel wird. Auf der Webseite „evangelisch.de“ stehen 12 Gründe, warum es gut sein soll, in dieser Kirche zu sein. Doch Jesus Christus ist hierbei Fehlanzeige. Eine Schande!

    Sollen die Gutmenschen ihre Kontakte mit den Wüstensöhnen eines Kinderf!cker-Idols pflegen und ihre Erfahrungen machen. Ich glaube, dass es die Quittung dafür ist, dass sie dank einer gottvergessenen Kirche den Rücken gekehrt haben. Vielleicht kommt dann ein Umdenken. Nur ist es dann die Frage, ob sich Gott wieder finden lässt. Denn er sagt in Sprüche 1:
    „25 wenn ihr fahren lasst all meinen Rat und meine Zurechtweisung nicht wollt, 26 dann will ich auch lachen bei eurem Unglück und euer spotten, wenn Schrecken über euch kommt; 27 wenn Schrecken über euch kommt wie ein Sturm und euer Unglück wie ein Wetter; wenn über euch Angst und Not kommt. 28 Dann werden sie nach mir rufen, aber ich werde nicht antworten; sie werden mich suchen und nicht finden.“

    Der Prophet Josua hatte in ähnlicher Lage sein Volk gewarnt (Kap 24):

    „15 Gefällt es euch aber nicht, dem HERRN zu dienen, so wählt euch heute, wem ihr dienen wollt (…) Ich aber und mein Haus wir wollen dem HERRN dienen. (…)
    20 Wenn ihr den HERRN verlasst und fremden Göttern dient, so wird er sich abwenden und euch plagen und euch umbringen, nachdem er euch Gutes getan hat. 21 Das Volk aber sprach zu Josua: Nein, sondern wir wollen dem HERRN dienen.“

    Psalm 146, 5:
    „Wohl dem, dessen Hilfe der Gott Jakobs ist, der seine Hoffnung setzt auf den Herrn, seinen Gott. Der HERR Zebaoth ist mit uns; der Gott Jakobs ist unser Schutz.“

    Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen Josua 24,15.
    Das ist der beste Schutz. Das ist Gottes wahres und unverfälschtes Wort.

  178. Früher hat man Jungfrauen geopfert, um die Götter zu besänftigen.

    Man fühlte sich hilflos den Naturgewalten ausgeliefert und dachte, für Sturm, Frost und Dürre ist ein Psychopathen-Gott zuständig, der aber im Prinzip genauso tickt, wie man selbst (Ficken, Fressen und vom Rest verehrt werden, yeah!!). Also hat man ihm Fress- und Fickgeschenke bereitgestellt und ihm Tempel gebaut.

    Daren hat sich, wie man sieht, bis heute nichts geändert.

    Unser neuer Psychopathen-Gott ist der Moslemfiffie. Aber eigentlich ist es bereits Allah.

    Seid Ihr bereit für den Widerstand oder heult Ihr noch ??

  179. Wenn da Mal nix passiert! Dann guckt Frl. GutmenschIn aber blöd aus der zerrissenen Wäsche. Hat dann latürnich niemand niemals nie nicht ahnen können.

  180. Da kann man doch wirklich froh sein, wenn die Töchter schon aus der Schule sind und sich keinen Kinder – Kacke Kanal mehr reinziehen ! So werden sie wenigstens nicht mit diesem Scheiß vergiftet !

  181. Die nächste Kandidatin für die „Leine des Grauens“ heisst dann wohl Jara.
    Mit schicken weissen Hot Pants in einer Flüchtlingseinrichtung arbeiten, DAS
    ist „fette Beute“ für die Zudringlinge

  182. die dämliche Jana sollte die Migranten-Mischpoke doch mal fragen, was die von Juden oder Adolf Hitler halten – und dieses in ein schönes Referat einbauen

  183. +++ Kadiem 2. August 2018 at 23:02
    Ricarda Lang , Sprecherin der grünen Jugend !
    Studiert seit 2012 “ Rechtswissenschaften “ , in Heidelberg , Berlin .
    Etwas adipös , wird deswegen öfters gemobbt , hat sich aber lt. Bento davon frei gemacht und steht zu ihren Pfunden . …
    +++
    Das mit dem „Befreien“ hat aber nicht so besonders geklappt; zumindest bei twitter handelt jeder zweite Beitrag von fetten (und/oder dummen) Schweinen:
    https://twitter.com/Ricarda_Lang

  184. „Ganz anders sieht es aus, wenn man jungen Mädchen rät, Zeit mit den teils 30-jährigen „Minderjährige unbegleitete Flüchtlingen“ zu verbringen. Das kann nämlich eine Verabredung mit dem Tod bedeuten. Dem ZDF aber ist’s offenbar egal – Hauptsache Merkels Gäste und die Willkommensdoktrin werden bedient.“
    ———————————-

    Diesen ZDF-RATTENFÄNGERN sollte für jeden der aus ihren Aufrufen resultierenden Todesfälle der Prozess gemacht werden! Solche Unverantwortlichkeit darf nicht ungeahndet bleiben! Das ist reiner KINDESMISSBRAUCH!

  185. Demokratie statt Merkel 3. August 2018 at 00:40

    …Verbrecherischer Abschaum, der schon als Berufsverbrecher geboren wurde.
    Und sich deswegen, zu einer Laufbahn in der Politik eingeladen gefühlt hat…

    Mein Gott wie wahr!
    ————————-ab in die Moderation———————————-

  186. Jahrelang gab es US-amerikanische science fiction Produktionen, in denen jeder vor dem Zusammentreffen mit Außerirdischen konfrontiert wurde.

    Jetzt statt Aliens kommen da solche Kopftücher um die Ecke und verdrängen den normalen Einheimischen auf den letzten Platz.

    Irgendwie wenn es nicht so traurig und gefährlich wäre, eigentlich lustig! Dass solche Bartträger und voll verschleierte einem Angst einjagen könnten, mit Achtung! angsteinflössenden Kinderwagen oder mit Kindern oder mit ihrem schwarzen Umhang.

    Zu lächerlich! Kommentare wie: Heute war ich der einzige Deutsche im a) Supermarkt b) in der Bahn/Bus oder c) auf der Arbeit

    Jara macht es richtig, erst ins Museum, dann Spielenachmittag mit den neuen Spielsachen und einmal die neuen Klamotten an bzw. ausziehen!

    So gelingt Integration!

    Übrigens jetzt der neue Trend aus Afghanistan jetzt auch in Heilbronn, Schnapp die Frau und schlepp sie ab ins Auto. Nehme sexuelle Handlungen an ihr vor, bevor sie wieder in Freiheit darf!

    Andere Außerirdische feiern mit Unterstützung der Kirchen das dritte Geschlecht! Spätestens jetzt muss ein Held oder eine europäische Heldin eingreifen.

  187. Unsere Bürgermeisterin (parteilos) hat die potentiellen AfD-Kandidaten und-Kreisfunktionäre für die nächste Ratswahl vorsorglich schon mal zu einem Forum eingeladen. Sie versicherte, daß sie zu KEINER Partei im Wahlkampf gehen will. Not macht erfinderisch hier in der Lausitz.
    Tja, manch einer begreifts eher. Die Wessi-Vollpfosten eher immer später oder nie…

  188. Wer erst einmal glaubt, dass „rot“ eigentlich „grün“ ist, und umgekehrt, der wird früher oder später überfahren!
    Liebe Kinder! Die Mischung aus rot und grün ist gelb!
    Also nicht wie die CDU/CSU euch vorlügt, schwarz, oder gar „weiß-blau“ 🙂
    Und Gelb bedeutet: Achtung! – Feind denkt für Euch! 🙂

  189. @yggdrasil w
    Genau so ist es.
    Danke.

    Bitte vorherigen Kommentar löschen,da aus Versehen zu früh abgesendet

  190. Lucius 3. August 2018 at 08:35
    Dann wird sie halt vergewaltigt und ermordet. Ehrlich gesagt ist mir das mittlerweile egal. Wir hatten mit 15 mehr Verstand in der Birne, obwohl wir nicht die Möglichkeiten von Computer, Internet und Co. hatten.
    Erinnere mich an einen Spruch, den ich damals irgendwann aufgeschnappt habe: „Wer alt genug ist, um zu ficken, der ist auch alt genug, die Konsequenzen zu tragen.“
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    da muss ich Ihnen aber auch 100%ig zustimmen … Frauen, Girlies die sich mit Arabern, Negern einlassen die verachte ich .. die schau ich mit dem Arsch nicht an … was sind das für Eltern ?
    und genau, es ist mir auch egal mittlerweile . die finden das toll.. sollen sie die Konsequenzen tragen .. wollen immer so taff und cool daher kommen .. macht sich dann besonders gut, als Leiche ode rverge3waltigt .. kein Mitleid !
    als ich vor einiger Zeit noch per Internet auf Partnersuche war, hab ich den Kontakt sofort abgerochen, wenn ich mitbekommen habe, das die Frau was mit Negern oder Arabern Türken hatte… geschweige denn noch ein Kind von diesem Gesindel …

  191. Was ist los mit den Deutschen, warum geben sie ihrem Kind so einen Namen ?
    Es gibt so viele schöne deutsche Namen.
    Jara, hört sich an wie ein IKEA- Sofa.
    Ist sie in einer „pätschwörk_familie, bei einer „Alleinerziehenden“ Mutter, oder ist auch ein Vater dabei.
    Und wenn ja, warum lässt er es zu daß seine minderjährige Tochter diesen mohammedanischen Hyänen zum Fraß vorgesetzt wird ?

    Fragen, über Fragen…… Ich verstehe es nicht !

  192. Die Jara sollte lieber einmal alten Omis helfen, zb beim Einkauf die Taschen tragen…als diesem dreckigen Pack!
    Heute wieder erlebt, daß der Bus in eine Nebenstraße abbiegen mußte und zwei (relativ) modisch gekleidete Neger diese Straße überquerten und es für nicht nötig erachteten, daß sie etwas zügiger laufen müssen, um nicht von dem Bus erfasst zu werden – nein! der Bus mußte abbremsen, weil die zwei faulen Schweine (MUFLs) nicht die Hufe schwingen konnten…das ist Deutschland 2.0, das Merkel-Deutschland…wir werden in absehbarer Zeit unseren relativen Wohlstand verlieren…bezahlen werden die Deutschen…das Merkel-Pack wird so lange schmarotzen, wie man es ihnen ermöglicht und das wird lange sein.

  193. EvilWilhelm 4. August 2018 at 00:07
    http://deichmohle.de/die-zerstoerung-einheimischer-maenner
    -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

    Was könnte die Ursache sein, dass sich die dummen Dinger von diesen bärtigen Allah-Orks angezogen fühlen?
    Hypothese:
    Sigmund Freuds These, dass der Verlust der Scham der Beginn von Schwachsinn sei, scheint mir eine Erklärung zu sein. Da fallen in den Kindergärten, Grund- und Sekundarschulen systematisch alle Schamgefühle. Man sitzt im Sexualkundeunterricht, streift die Kondome über die Styropor-Penisse,
    kriegt alle Kenntnisse über alle penetrierbaren Körperöffnungen, wird zum Ausprobieren animiniert, kriegt Beratungsstellen und Abtreibungsmöglichkeiten offeriert …
    Ergebnis bei vielen liberal Erzogenen: Banalität – Verlust der Bindungsfähigkeit – Langeweile – Überdruss – Geschlechtereinheitsbrei ?

    Nun kommen bärtige Orks, die Spannung auslösen, die Neugier erwecken und Interesse wecken und damit eine Sogwirkung haben. Die Eltern können keine Warnungen entgegen setzen, weil sie gutmenschlich geimpft sind.
    Mir scheint, dass durch den irrsinnigen Sexualunterricht und das Fallen jeglicher natürlicher Scham ein defizitäres Vakuum entstand, welches eben eine gewaltige Sogwirkung nach dem Fremden, Neuen, Spannenden auslöst.
    Es ist letztlich eine Auswirkung des Verlustes der Scham, die den Schwachsinn bewirkt. Das heißt, die Sinne und der Verstand funktionieren nicht mehr, werden von tierischen Bauchgefühlen außer Kraft gesetzt, bis es zu spät ist.

    Hier wurde die Frage aufgeworfen, ob man Mitleid haben soll, oder nicht?
    Keine Frage, diese naiven gutmenschlichen Dinger sind selbstverständlich Opfer der 68er Kultur. Da kommt die freie Sexualität hinzu, die Aufhebung aller sexuellen Strafvorschriften, die vielen Scheidungen auf Kosten der Kinder, die vielen, vielen gottlosen Psychologen, die einen Ehepartner gegen den anderen aufbringen, die Ideologie der „Selbstverwirklichung“ auf Kosten der Kinder, das Verharmlosen aller Sünden durch die größtenteils dummschwätzende evangelische Kirche (es gibt einige wenige Ausnahme-Geistliche, die sich noch an das unverfälschte Wort Gottes halten!), der Hedonismus, wie ihn z.B. Herr Oliver Flesch predigt, und ganz besonders die Gottvergessenheit.

    Die Ehrfurcht, der Respekt, vor Gott ist der Beginn der Weisheit. Die Schamlosigkeit ist der Beginn von Schwachsinn.

    Wenn ich zynisch auf die Frage des Mitleids antworten würde, dann müsste ich – politisch korrekt – sagen: Nein, ich habe kein Mitleid, denn wäre das nicht Rassismus, wenn ich mit weißen deutschen Mädchen Mitleid hätte? So eine total bescheuerte Denke hat in Deutschland Platz gegriffen!

    Mir tun die Mädchen natürlich leid, denn sie sind Opfer einer gottlosen Welt. Der Islam ist aber absolut kein Ersatz, denn hier haben wir es mit einem Wüstendämon und Antichristen zu tun. Frauen sind minderwertige Sachen, die von der Lehre vom Himmel ausgeschlossen sind. Nur Unberührte Jungfrauen sind für die Schlächter dort vorbestimmt. Welch eine irre Ausgeburt von einem katastrophaler Krampf!

  194. Yggdrasil_W 3. August 2018 at 18:18
    Das Mädel ist weder gehirngewaschen noch naiv – sie gehört einfach der weiblichen Spezies an, welche in der westlichen Zivilisation mit einer männlichen Population zu tun hat, die im Durchschnitt viel wichtiger und wertvoller für den Arbeitsmarkt und für den Wissenschaftssektor ist als eben jene Weiber.

    Der weiße Mann dominiert in der westlichen Welt alle wichtigen Studiengänge und essentiellen Berufe. Alles, was Frauen dem weißen Mann zu bieten haben ist exakt dasselbe, was sie jedem nichtweißen Mann auch zu bieten haben: Sex und Nachwuchs.

    Und da in der westlichen Welt die Reproduktionsfähigkeit der Weiber immer weniger gefragt ist und sich die feministisch hyänisierten „Powerfrauen“ zu 100% entsexualisiert haben – haben sie dem weißen Mann einfach gar nichts mehr zu bieten.
    Hier im Occident liegt eine Marktwertsasymmetrie zwischen den komplementär aufeinanderbezogenen natürlichen Geschlechtern vor, und zwar sehr zuungunsten der Frauen.

    Was tun die Frauen also? Sie erfinden gaaanz viele unnatürliche Geschlechteridentitäten und erklären den nettesten, fleißigsten, geistvollsten Männern dieser Erde, dass diese Männer Schweine, verkrüppelte Chromosomen, TäterMöderVergewaltiger und überhaupt der letzte Dreck sind. Und das alles nur, um jene beschriebene Asymmetrie und den sich daraus ergebenden evolutionären Druck, der auf den Weibern lastet, abzumildern.
    Da das natürlich nicht funktioniert, muss der weiße Mann durch y-chromosomalen Abschaum aus Shitholistan ersetzt werden.

    Und deshalb sucht die 15-Jährige die Nähe von solchen Gestalten. So einfach ist das.
    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Der Punkt ist also dieser Abschnitt : „Und da in der westlichen Welt die Reproduktionsfähigkeit der Weiber immer weniger gefragt ist……..“

    Sehe ich auch so.

    Und daran sind WEDER Frauen, NOCH Männer Schuld.
    Darauf wurde systematisch hingearbeitet, um die Frauen als Arbeitsvieh nutzen zu können.
    Nun kommt Frischfleisch von ganz woanders her.

    Und, ja, das hat sicherlich noch ganz andere Gründe, dass ausgerechnet die unkompatibelsten und feindlichsten Menschen dafür ausgewählt werden.

    Ich will bloß darauf hinaus, dass auch der Feminismus keine Sache ist, die sich Frauen GEGEN das System „erkämpft“ haben (ja…etwas dämlich ausgedrückt). Und schon gar nicht, weil sie bösartig oder bescheuert sind.
    Genau wie die DDR Bürger nicht GEGEN das System die Mauer zu Fall brachten.

  195. Heimatsternle 4. August 2018 at 09:18

    ++++++

    meine Worte….

    man MUSS AKTIV gegen diesen antihumanen Wahnsinn der 68-er vorgehen. Die sind dem Bösen geweiht und werden nicht von alleine deren Teufelswerk ohne es vollenden zu wollen, aufgeben.

    In Ungarn hat die alt-neue nationalkonservative Regierung den laengst faelligen KULTURKAMP gegen die zerstörerischen linksliberalfaschistischen Kraefte im Land angekündigt…. Jammer ist auf allen Linien dererseits zu hören: und es ist GUT SO !!!!

  196. Da hat Jara aber die falschen Artikel gesammelt. Das nennt man Lügenpresse, naive Jara.

Comments are closed.