Heute Abend verkuppelt Annette Ehrhart in Lenggries "Flüchtlinge" per "Speed-Dating" mit jungen deutschen Mädchen

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Kandel ist überall: Nach der „erfolgreichen“ Verkupplung von Mia an einen afghanischen „Flüchtling“, was ihr junges Leben im zarten Alter von 15 Jahren nach mehreren Messerstichen abrupt beendete, möchte nun auch das oberbayerische Lenggries nachziehen. Die personifizierte hochgradig naive Gutmenschlichkeit trägt dort den Namen Annette Ehrhart, fungiert seit Januar 2016 als „Ehrenamts-Koordinatorin“ und ist von Anfang an im dortigen „Helferkreis“ aktiv. Nachdem sich die in die beschauliche Gemeinde „Geflüchteten“ nun aus naheliegenden (Triebabbau)-Gründen mehr Kontakt zu den „einheimischen Jugendlichen“ wünschen, koordiniert diese mit großer Wahrscheinlickeit linksgrün-ideologisch komplett verseuchte Traumtänzerin in einer geradezu brandgefährlichen Schnapsidee nun ein „Speed-Dating“.

Diese Fleischbeschau für junge, kraft- und samenstrotzende Mohammedaner aus Syrien, Eritrea und Afghanistan findet heute Abend ab 20 Uhr statt. Der Münchner Merkur verpackt diesen Versuch, zusammenzubringen, was aus Überlebensgründen nicht zusammengehört, auch noch in blumige Formulierungen. Unter der verlockenden Überschrift „Diese innovative Idee soll Flüchtlinge und junge Lenggrieser zusammenbringen“ formuliert die wohl ähnlich wie Ehrhart tickende Autorin Silke Scheder:

Dazugehören. Die Sehnsucht danach scheint groß zu sein: Bei der Vollversammlung von Geflüchteten und dem „Helferkreis Asyl“ Ende Juni in Lenggries wünschten sich etliche junge Migranten mehr Kontakt zu gleichaltrigen Einheimischen. Nach etwas Bedenkzeit kam Ehrenamts-Koordinatorin Annette Ehrhart eine Idee, wie man beide Seiten zusammenbringen könnte: per Speed-Dating.

Logisch. Die „Sehnsucht dazuzugehören“. Natürlich ganz ohne Hintergedanken. Keinesfalls „Ficki Ficki“. Nur so. Freundschaft. Ganz platonisch. So fing es auch in Kandel zwischen Mia und dem Afghanen Abdul an. Durch städtische Kuppelei angebahnt. Daraus wurde eine Beziehung, weil Mia auch durch die offizielle Vermittlung völlig sorglos war. Aber ein Verhältnis mit einem Moslem kann lebensbedrohlich werden, und zwar dann, wenn die Frau dies beenden möchte und dem Mohammedaner nicht ergeben folgt, wie es im Islam eben vorgeschrieben ist.

Ehrhart tut aber so, als ob es bei ihrem „Speed-Dating“ nur ums „Reden“ ginge. „Meet and greet“, „treffen und grüßen“, selbstverständlich. Sie wollen sich doch nur unterhalten, da sie ja ganz bestimmt nur die Verbesserung ihrer Deutschkenntnisse im Sinn haben. „Mal sehen, was passiert“, meint die „Koordinatorin“ allen Ernstes, als ob es um einen physikalischen Versuch ginge:

Anders als im klassischen Sinne geht es am kommenden Mittwoch aber nicht darum, den Partner fürs Leben kennenzulernen. Unter dem Motto „Meet and Greet“ sollen Deutsche und Geflüchtete ungezwungen miteinander ins Gespräch kommen und Berührungsängste abbauen. Bestenfalls entstehen Freundschaften. „Mal sehen, was passiert“, sagt Ehrhart.

Die komplette Ahnungslosigkeit und Naivität muss künftig wohl in „Ehrhart“ gemessen werden. „Berührungsängste abbauen“ kann man durchaus wörtlich nehmen. Mal sehen, wie viel Berührungen die jungen deutschen Mädels den sehnsüchtigen mohammedanischen Fingern erlauben. „Bestenfalls entstehen Freundschaften“, na klar. Die Probanden für ihr lebensgefährliches Experiment suchte sich Ehrhart bei einer willigen Zielgruppe aus:

Auch unter den einheimischen Jugendlichen war die Resonanz gut. „Sie haben sich sehr offen gezeigt“, sagt Ehrhart. Die Ehrenamts-Koordinatorin hatte ganz gezielt bei potenziell geeigneten Kandidaten nachgefragt, unter anderem bei den örtlichen Ministranten und der evangelischen Jugendgruppe. Auch aus dem Trainerteam der Zirkuswoche, die von Montag bis Freitag in der Turnhalle der Mittelschule stattfindet, erklärten sich die Jüngeren bereit, bei dem Experiment mitzumachen.

In dieser evangelischen Jugendgruppe sind die Mädchen mit Sicherheit so linksideologisch verseucht, dass ihnen sämtliches gesundes Misstrauen gegenüber dem Islam abtrainiert wurde. So wie ihr gewissenloser Oberhirte Bedford-Strohm angesichts der Vergewaltigung und Ermordung von Sophia schwadronierte:

„Vielleicht wäre sie noch am Leben, wenn sie aus dem Misstrauen heraus gelebt hätte“, aber wäre das das bessere Leben gewesen?“

Wäre sie misstrauisch gegenüber dem moslemischen Fremden und nicht linksgestört komplett „offen“ und damit nicht ganz dicht gewesen, wäre sie nicht zu dem marokkanischen Mohammedaner in den LKW gestiegen und würde heute noch leben, statt vergewaltigt, ermordet und verbrannt zu werden. Es hat nichts mit „Vorurteilen“ zu tun, wenn man die islamische Ideologie als das identifiziert, was sie ist: Nicht nur frauenfeindlich, sondern auch frauenverachtend und akut lebensgefährlich.

Man muss jedes deutsche Mädchen eindringlich warnen: „Ungläubige“ Frauen, die sich nicht islamkonform verhüllen, sind laut Koran nicht vor den hemmungslosen Trieben der Männer geschützt. Sie gelten als „Schlampen“, die selbst Schuld an ihrer eigenen Vergewaltigung sind, was auch moslemische Rechtsgelehrte ganz offen so feststellen und in islamischen Ländern nicht selten zu Verurteilungen von vergewaltigten Frauen führt.

Die verheiratete moslemische Frau muss sich komplett dem Willen des Mohammedaners unterwerfen, soll geschlagen werden, wenn er ihre Widerspenstigkeit auch nur „befürchtet“ und muss jederzeit sexuell zu Willen sein. Trennen darf sich das weibliche Eigentum des Moslems nicht, tut sie es doch, schwebt sie in Lebensgefahr. Wie blind, ahnungslos und ideologisch borniert muss man sein, um die immense Gefahr einer Zusammenführung dieser komplett andersartigen „Kultur“ mit der unsrigen nicht zu erkennen? Nur Idioten kippen Öl ins Feuer, aber man darf ja schließlich keine „Vorurteile“ haben.

Aber natürlich sind ja nicht alle so. Wer wird denn alle über einen Kamm scheren. Da sind doch bestimmt auch ganz aufgeschlossene junge Männer aus Syrien, Eritrea und Afghanistan dabei, die „modern“ denken, nicht das Frauenbild aus ihren Heimatländern verinnerlicht und den Koranchip im Kopf ticken haben. Nur so ganz nebenbei, so sehen aktuell Phantombilder aus, mit denen in Deutschland nach einschlägigen Straftätern gesucht wird:

Ich bin gespannt, ob diese Annette Ehrhart die Verantwortung für die Folgen ihrer Kuppelei übernimmt. Heute Abend wird sie beim Speed-Daten höchstpersönlich alle fünf Minuten zum Quatsch-Gangbang „gongen“:

Sie selbst wird ab 20 Uhr ebenfalls im „Jugendtreff“ anwesend sein. „Ich bin da und gonge nach fünf Minuten.“ So viel Zeit steht jeweils zwei Teilnehmern zur Verfügung, um sich zu unterhalten. Nach Ablauf dieser fünf Minuten wechseln die Gesprächspartner, die sich in der Regel gegenüber sitzen. Das Ganze wird so oft wiederholt, bis jeder Teilnehmer einmal mit jedem gesprochen hat. Vorgegebene Themen helfen dabei, den Anfang zu erleichtern und peinliches Schweigen zu vermeiden. In einer Runde etwa geht es um Hobbys, in einer anderen um das Lieblingsessen und in der nächsten um den Musikgeschmack.

In der letzten inoffiziellen Runde wird es vermutlich um den Kern der Sache gehen. Das passiert dann im zweiten Teil des Abends, dem „gemütlichen Beisammensein“, dem vielleicht dann das etwas ungemütlichere „Beisamensein“ folgen könnte:

Der Abend setzt sich aus zwei Teilen zusammen: zuerst die Kurz-Gespräche, dann ein gemütliches Beisammensein – und bestenfalls noch mehr Gespräche. Läuft der Abend gut, könnte sich Annette Ehrhart eine Wiederholung des „Speed-Datings“ im Herbst oder Winter vorstellen. „Mal schauen, wie sich das entwickelt. Ich bin gespannt.“

Wie viele Vergewaltigungen und Morde müssen eigentlich in Deutschland noch passieren, bis auch solche Typen wie Ehrhart aufwachen? Völlig unkritische Toleranz bis zur Selbstaufgabe und kompromisslose Willkommenskultur bis zur Selbstzerstörung, der Deutsche mag es eben gründlich. Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht, Zusammenführung von Moslems mit deutschen Mädchen, bis auch die letzte grün und blau geschlagen, vergewaltigt, gemessert und geehrenmordet ist.

Ausbaden müssen dieses gewissenlose Gesellschafts-Experiment die jungen Mädchen, die einem schon jetzt leid tun können. Wir alle wollen nicht hoffen, dass demnächst ein Mädchen aus Lenggries diese Galerie „bereichern“ muss:

Um sie zu warnen, gibt es heute ab 18:30 Uhr vor dem Lenggrieser Rathaus eine Protestkundgebung von „Kandel ist überall“. Ich werde auch dort sein, denn widerstandslos darf man diese hochgradig fahrlässigen Menschenversuche nicht zulassen.

Unter dem durch und durch gutmenschlichen Artikel des Münchner Merkur befindet sich gottseidank noch ein Kommentarbereich, in dem ausschließlich der gesunde Menschenverstand der Bürger zur Sprache kommt. Auszüge:

„Die Frau Ehrhardt gehört wegen Kuppelei, böswilligem Inkaufnehmen von Mord,Totschlag und Vergewaltigung, Volksverhetzung vor Gericht gestellt.“

„Ich finde diese Veranstaltung fahrlässig. Ist Ihnen denn nicht bekannt, dass die meisten Geflüchteten völlig anders als wir sozialisiert sind, dass die Beendigung einer Beziehung durch ein Mädchen dessen Ermordung durch ihren Exfreund zur Folge haben kann! Die Moslems dulden nämlich keine auf ihre Selbstbestimmung bestehenden Frauen.“

„Was genau hat Annette Ehrhart seit 2015 nicht mitbekommen oder nicht verstanden? Speed Dating zwischen Menschen zu veranstalten, die vollständig unterschiedlich sozialisiert sind, insbesondere auch im Hinblick auf den Umgang mit Frauen und Mädchen, ist absolut verantwortungslos. Frau Ehrhart hat hierfür auch die Verantwortung zu tragen.“

„Das wird spannend… Gab es ja wirklich noch nie (ironie off) – Siehe Kandel. Weiß man eigentlich, wie alt die jungen Flüchtlinge so sind? Werden da vielleicht auch 25 jährige mit 14 jahre alten Mädels verkuppelt? Ich sehe da eine große Gefahr drin, denn wenn es schiefläuft, und Lenggries ein weiteres Kandel wird, was ich nicht hoffe, dann wird diese Dame selbstverständlich jegliche Schuld von sich weisen.“

„Im Artikel steht ja, dass die jüngeren SchülerInnen verstärktes Interesse gezeigt haben. Da könnte es schon sein, dass ein zartes junges Mädchen von 13 sich mit einem bärtigen 12 jährigen (so nennt man in England die erwachsen Männer, die sich als minderjährig ausgeben) beim Speed Dating trifft.“

„Ist nicht schon so in den letzten Jahren genug Leid über uns Deutsche gekommen? Besonders über Frauen und Kinder? Ich rufe jeden der es noch nicht getan hat dazu auf, aus den verkommenen Kirchen, die Teil einer unmoralischen profitorientierten Asylindustrie gegen ihre Nächsten geworden sind, auszutreten. Glaube kann man auch leben ohne so etwas zu unterstützen.“

„Einfach mal Tante Google nach dem Frauenbild im Islam oder in Zentralafrika befragen und mit dem in unserer Kultur vergleichen – dann braucht man keine Kristallkugel um vorherzusehen, wie solche Beziehungen enden. Wer sich nach Kandel und unzähligen „Einzelfällen“ und „Beziehungstaten“ trotzdem auf sowas einlässt, ist selbst schuld.“

„Ein Initiative, die junge Mädchen vor dem Umgang mit Muslimen warnt, wäre vernünftiger!“

„Nun ja, niemand behauptet, dass pauschal alle diese Menschen problematisch sind, aber sie sind sozialisiert worden in einem gewaltaffinen Umfeld, wo entweder das Recht des stärkeren gilt oder gar das der Scharia, die noch grausamer ist. KiKa und Kandel haben es gezeigt: es funktioniert nicht… man kann nicht eine Sozialisation mit Jugend-dating einfach weg-organisieren. Mit der Annahme, das würde sich schon vor dem Hintergrund unserer offenen, freien Gesellschaft irgendwie glattbügeln lassen, täuscht man sich jedenfalls erheblich. Allein der Tenor, man wolle mal eben sehen, was dabei herauskommt zeigt die unfassbare Ahnungslosigkeit.“

„Was unsere lieben Gutmenschen einfach nicht kapieren wollen, die Masse unserer Zuwanderer kommt aus einem völlig anderen Kulturkreis. Zu glauben, das man mit uns vertrauten Verfahrensweisen den Migranten auch einen Gefallen tut und sie nicht überfordert, ist naiv und weltfremd. Ich bin mal gespannt, wie viele z.B. afghanische Frauen zum Speed Dating auftauchen. Für mich unfassbar, wie gänzlich naiv vermeintliche Wohltäter sein können.“

„Schon mal darüber nachgedacht, warum der größte Teil der „Flüchtliche“ junge Männer, aber kaum Frauen und Kinder sind? Warum die alle mit teuren Smartphones rumlaufen (obwohl sie aus Kriegsgebieten gekommen sind), aber sämtliche Personalien „verloren“ haben? Warum die zum größten Teil aus islamischen Ländern kommen? Warum man täglich über Massenschlägereien, Belästigungen von Frauen, Körperverletzungsdelikten etc. von dieser Personengruppe lesen und hören kann, wobei die doch angeblich so arme „Schutzbedürftige“ sein sollen?“

Heute Abend sollte sich der Widerstand gegen diesen Wahnsinn auch zahlreich auf der Straße zeigen. Ab 18:30 Uhr vor dem Rathaus in Lenggries. Wer möchte, kann dem dortigen Jugendtreff auch schon vorab per email zu seiner „tollen“ Veranstaltung gratulieren:

» jugendtreff@lenggries.de


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier. Von 2009 bis 2011 versuchte er im dortigen Integrationsausschuss vergeblich die Islamkritik zu etablieren. Im Mai 2011 wechselte er zur Partei „Die Freiheit“, wo er ab 2012 bayerischer Landesvorsitzender und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender war. Seine Youtube-Videos haben knapp 23 Millionen Zugriffe. Zu erreichen über Facebook.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

298 KOMMENTARE

  1. All die vergewaltigten und ermordeten dt. Frauen und Mädchen durch Merkels Asylanten reichen den hingefixxx Gutmenschen noch nicht..
    .
    Dann wenn es wieder passiert ist.. wie in Kandel und anderen Städten, stehen sie wieder da mit ihren dümmlichen Schilder: „WARUM..!?!?“

    .
    .
    Deutsche lernen immer nur aus Tod, Schmerzen und Verlust!
    .
    Andere dt. hingefixxx Gutmenschen lernen gar nichts..

  2. Man kann das Wort „Speed“ – also Beschleunigung oder Geschwindigkeit – auch anders verstehen: Sich schnell und einfach kennenlernen, während die Scheidung auf Arabisch stehenden Fußes erfolgt. Der Beziehungspart wird derweil ganz schnell übersprungen…

  3. Kuppelei steht heute nicht mehr unter Strafe?

    Annette Ehrhart agiert wie eine „Madame“ wenn Ihr wisst was ich meine 😉

    Wer seine Töchter dort hingehen lässt, ist selber schuld.
    Betreten auf eigene Gefahr.

    Wenn dort was kandeliges passiert, kein Mitleid.

  4. Ich liebe Stürzi und wünsche ihm alles Glück dieser Welt!
    Wer Lust hat, kann mal auf Googlemaps gehen, sich eine Moschee aussuchen und sie entsprechend bewerten. So für die Kaffeepause, das Schöne, es werden immer mehr Vorschläge von Moscheen und anderen Hassversammlungsorten gemacht. Da kann man schön Sterne verteilen! Viel Spaß!

  5. Kann man davon ausgesehen, dass diese „Gesprächsrunde“ auf einer der beiden Seiten zu 98% aus jungen Männern besteht?

  6. Ach, da stellt sich doch die noch Frage, wie viel Neger sich Annette Ehrhart persönlich schon reserviert hat, denn ohne fette Mitgift, wird die es sonst schwer haben!

  7. Also werden 30 jährige illegale Einwanderer mit minderjährigen Kindern zusammengebracht. Sorry, aber diese Frau Ehrhardt soll dahin gehen, wo sie hingehört, nämlich zum IS. Dort kann sie ihren grenzenlosen Hass auf westliche Gesellschaften ganz offen ausleben & muss nicht mehr so tun, als wäre sie „friedfertig“ und „tolerant“.

  8. So wie notorischen Tierquälern die Tierhaltung verboten werden kann, sollte man Personen wie der völlig verblendeten und verantwortungslosen Annette Ehrhart den Umgang mit Minderjährigen dauerhaft untersagen.

  9. Treffen mit notgeilen negriden oder moslemischen Asylanten ist ein tödliches Experiment.
    .
    Es endet immer TÖDLICH für die Frau/Mädchen..

    .
    .
    Das SCHLIMME dran ist.. : Diese Asyl-Bestien haben immer die dt. Justiz auf ihrer Seite.

    Mal sind sie …..
    psychisch gestört,
    reife verzögern,
    traumatisiert,
    bildungsfern,
    betrunken,
    Drogen,
    missverstanden,
    kulturbedingte Handlungsweise,
    religiöse Eigenheiten
    usw. usw.
    .
    Sie sind niemals selber schuld
    .
    SCHÜTZT EURE KINDER vor diesen ASYLANTEN.
    .
    Klärt eure Kinder auf … auch wenns nervt.. aber sie werden am Leben bleiben.
    .
    .
    Was nützt euch die dt. Justiz und eine geringe Strafe für den Asyl-Täter wenn eure Frau oder eure Tochter tot ist.. NICHTS!

  10. Frau Ehrhart sollte 30 Frauen ihres Alters sowie darüber einladen. Immer dieser Altersrassismus.

  11. Sehr schön auch: „[…] wünschten sich etliche junge Migranten mehr Kontakt zu gleichaltrigen Einheimischen […]“. Verständlich, die Damen mit Menopausenhintergrund kennen sie bereits, wie wär’s mal mit etwas Jüngerem?

  12. „Die personifizierte hochgradig naive Gutmenschlichkeit trägt dort den Namen Annette Ehrhart, fungiert seit Januar 2016 als „Ehrenamts-Koordinatorin“ und ist von Anfang an im dortigen „Helferkreis“ aktiv.“

    reicht mir.

  13. Naja die Erhardt ist 50+. Da sollte nix passieren. Solange Lenggries in Zukunft nicht von unehelichen, buntbraunen Bankerten bevölkert wird.

  14. Cendrillon 15. August 2018 at 09:45
    Naja die Erhardt ist 50+. Da sollte nix passieren. Solange Lenggries in Zukunft nicht von unehelichen, buntbraunen Bankerten bevölkert wird.

    Wahrscheinlich ist sie aber auch 30+ Jahre ungef…Sie fühlt sich jetzt sich sicher im Paradies mit all den jungen Negern…

  15. aenderung 15. August 2018 at 09:48

    und weiter geht es mit…..

    „BERLIN. Politiker von SPD und FDP unterstützen den Vorstoß von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU), abgelehnten Asylbewerbern eine Bleibeperspektive zu bieten.“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/bleibeperspektive-spd-und-fdp-stellen-sich-hinter-guenther/

    Verstehe. Daniel Günther spielt den Toröffner, um die CDU noch weiter nach links zu schieben, die SPD rauszuklotzen und mit den Grünen und Linken zu koalieren, da der AfD-Zug für die CDU schon längst abgefahren ist. AfD-Wähler holen sie niemals wieder zurück

  16. AKTUELL!
    .
    .
    50 gehen raus und 1000 kommen rein.. (jeden Monat)
    .
    Wir können ja schon froh sein, wenn diese Regierung es schafft EINEN illegalen Asylanten abzuschieben aber 46 ist gar nichts..
    .
    Wie viele Jahrhunderte werden wir wohl brauchen bis wir alle Millionen illegale Asylanten/Ausländer aus unserem Land geschafft haben?Es kommen ja jeden Tag neue Invasoren. 50 gehen raus und 1000 kommen rein..
    .
    Der Skandal ist das diese illegale Asylanten auch noch tausende Euros Reise-/Taschengeld vom dt. Steuerzahler bekommen. Nichts sollte es geben.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    München
    .
    46 Afghanen aus Bayern in ihre Heimat abgeschoben

    .
    Trotz der sich weiter verschlechternden Sicherheitslage in Afghanistan hat es eine weitere Sammelabschiebung aus Deutschland gegeben. An Bord waren 46 Menschen. In München kam es zu Protesten gegen die Abschiebung.
    .
    Von Anfang Januar 2015 bis Ende Juli 2018 wurden in Deutschland Asylanträge von 87.683 afghanischen Asylbewerbern abgelehnt. Es wurden aber bis Ende Juli lediglich 416 Abschiebungen nach Afghanistan vorgenommen. Diese Angaben stammen aus Statistiken des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und des Innenministeriums. Die Abschiebungsquote liegt also bei weit unter einem Prozent.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181182956/Flughafen-Muenchen-Bayern-schiebt-46-Afghanen-in-ihre-Heimat-ab.html
    .
    Werte Behörden..
    .
    Benutzt Züge, Schiffe (RO-RO Typ.) oder große Transportmaschinen (Antonow). Da passt viel mehr rein und es wird auch billiger . Alles andere ist Kinderka..xxx .

  17. Die Erhardt ist übrigens 48 also wie gesagt „der Prototyp der menopausierenden Flüchtulanten-Betüddelungsmuddi“

  18. vielen Dank für Ihre Mail. Das Projekt „Mädchen für Migranten“ führt das Gymnasium Hohenburg durch, das in der Trägerschaft der Erzdiözese München-Freising ist. Ich werde veranlassen, dass der zuständigen Lehrkraft Ihre Mail zur Kenntnis gegeben wird. Was das „Speed-Dating“ anbelangt, so kann es sein, dass der Artikel im Tölzer Kurier missverständlich gedeutet werden kann. Hier geht es nicht um eine Partnersuche, sondern um das gemeinsame Miteinander. Dabei nehmen auf Seiten der Flüchtlinge Jungen und Mädchen teil, auf Seite der deutsche Jugendlichen fast ausschließlich nur junge Männer. Wir sind uns sicher, dass wir hier einen Beitrag zu einer guten Integration der Flüchtlinge leisten können.

    Mit freundlichen Grüßen
    Bürgermeister von Lengriess
    Werner Weindl

  19. Die Dame verdient mit solchen Aktionen nun mal ihr Geld. Da kann man schon mal über das ein oder andere Opfer hinwegsehen. Jedenfalls so lange es nicht aus der eigenen Familie kommt.

  20. https://therationalmale.com/2014/12/17/estrus/

    Alpha fucks – Beta bucks“ (auf Deutsch „Alphamännchen vögelt, Betamännchen bezahlt“, „mit dem Alphamann geht sie ins Bett, der Betamann darf ihr den Abend bezahlen“)
    Denkt mal zurück an eure Schulzeit, auf wen sind die Mädels am meisten abgefahren? Richtig: Die mit den schlechten Noten; die, die sich nichts sagen lassen; die, die schon ein Auto hatten (Abitur nicht notwendig). Kurzum: Alle jene, die man eher nicht heiraten würde, weil man sich auf sie langfristig nicht verlassen kann.
    Und jetzt seid ihr plötzlich dreißig: Die ehemaligen Streber haben doch noch eine Frau gefunden, haben Kinder, einen Immo-Kredit über mehrere Jahrzehnte. Wie kann das sein? Früher hat sich nie eine Frau für diese Typen interessiert und jetzt entscheiden sich die Frauen plötzlich dafür, mit solchen Leuten langfristig zu planen und ihr Leben zu verbringen?
    Ist das ausgleichende Gerechtigkeit? NEIN, es ist pure Berechnung.
    Dieses Phänomen wird in den USA als „Alpha fucks – Beta bucks“ bezeichnet, auf Deutsch „Alphamännchen vögelt, Betamännchen bezahlt“. Wenn eine Frau noch jung ist (sagen wir 16-25), möchte sie vor allem Spaß und Aufmerksamkeit. Die kriegt sie auch, von vielen, vielen Männern. Die laden sie zu Getränken ein, auf Wochend­ausflüge, im Eintausch für zwanglosen Sex (wenn es denn überhaupt dazu kommt). Es ist ein Verkäufermarkt – die Frau sucht sich aus, mit wem sie in die Kiste will, Auswahl gibt es genug. Da sucht man sich halt lieber den braun­gebrannten Surflehrer, der zwar sonst nix auf die Reihe kriegt, aber im Bett für ordentlich Ramba-Zamba sorgt. (Das ist jetzt nicht sarkastisch gemeint, das ist komplett nachvollziehbar – wenn sich die Chance ergibt, warum nicht). Das sind die Alpha­männchen (stark, männlich, durch­setzungs­stark, Traumtypen ohne Langzeit­strategie, die im Hier und Jetzt leben; Kinder von diesem Typen meinetwegen, als Zahlvater aber zu unzuverlässig)
    http://de.wikimannia.org/Alpha_fucks_-_Beta_bucks

  21. Sie werden sehen, was sie davon haben, ich hätte Angst um meine Tochter, meinen Sohn wollen die da bestimmt nicht sehen. Vielleicht bahnt sich da ja auch die Möglichkeit zum einheiraten in eine deutsche Familie an. Wir lieben es bunt!

  22. Cendrillon 15. August 2018 at 09:51
    aenderung 15. August 2018 at 09:48
    und weiter geht es mit…..
    „BERLIN. Politiker von SPD und FDP unterstützen den Vorstoß von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU), abgelehnten Asylbewerbern eine Bleibeperspektive zu bieten.“
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/bleibeperspektive-spd-und-fdp-stellen-sich-hinter-guenther/
    Verstehe. Daniel Günther spielt den Toröffner, um die CDU noch weiter nach links zu schieben, die SPD rauszuklotzen und mit den Grünen und Linken zu koalieren, da der AfD-Zug für die CDU schon längst abgefahren ist. AfD-Wähler holen sie niemals wieder zurück

    Es kommt zusammen was zusammen gehört: Merkel SED 2.0 (aka Union) mit Linke SED 1.0. Vollkommen natürlich. Ich weiss gar nicht, warum das irgendjemanden überrascht…

  23. „Mal sehen, was passiert“, sagt Ehrhart.

    „daß wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird, glaube ich, auch klappen, dabei kommt es aber natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“ – Yascha Mounk

    Mir maßt sich eindeutig zuviel Gesindel wie Ehrhart, Mounk und die Kasnerin an, „Experimente“ durchzuführen. Das selbstverständlich auf Kosten Anderer, ohne persönliche Verantwortung wahrzunehmen, wenn es „zu Verwerfungen“ kommt.

  24. aha..

    „Und die deutschen Männer? Die lassen es lieber ganz sein. So wirkt es jedenfalls auf zwanzig Frauen aus unterschiedlichen Ländern, die sich in Berlin zu einer Selbsthilfegruppe zusammengeschlossen haben. Dort reden sie über ihre Erfahrungen mit deutschen Männern und geben sich Tipps, wie man mit ihnen umgehen soll. Die Mexikanerin Cécila Hernandez beklagt zum Beispiel, dass deutsche Männer nicht für spontane Flirts in der Bahn zu haben sind. Sie habe „fast an der Stange getanzt“, um die Aufmerksamkeit ihres Objekts der Begierde zu erhalten – vergeblich. Die Kursleiterin rät zur Geduld, deutsche Männer seien einfach nur überaus zurückhaltend.“

    https://www.welt.de/icon/partnerschaft/article181117402/Liebe-international-Aethiopier-flirten-mit-Poesie-Schweden-beim-Kaffee.html

  25. Drohnenpilot 15. August 2018 at 09:41
    Treffen mit notgeilen negriden oder moslemischen Asylanten ist ein tödliches Experiment.
    .
    Es endet immer TÖDLICH für die Frau/Mädchen..
    .
    .
    Das SCHLIMME dran ist.. : Diese Asyl-Bestien haben immer die dt. Justiz auf ihrer Seite.
    Mal sind sie …..
    psychisch gestört,
    reife verzögern,
    traumatisiert,
    bildungsfern,
    betrunken,
    Drogen,
    missverstanden,
    kulturbedingte Handlungsweise,
    religiöse Eigenheiten
    usw. usw.
    .
    Sie sind niemals selber schuld
    .
    SCHÜTZT EURE KINDER vor diesen ASYLANTEN.
    .
    Klärt eure Kinder auf … auch wenns nervt.. aber sie werden am Leben bleiben.
    .
    .
    Was nützt euch die dt. Justiz und eine geringe Strafe für den Asyl-Täter wenn eure Frau oder eure Tochter tot ist.. NICHTS!
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    so sieht es aus … schütz eure Frauen und Kinder .. gerade eure Kindern müsst ihr aufklären

    und Eltern, die ihre dorthin gehen lassen, um dieses Gesindel zu daten sind einfach nur krank .. da hab ich kein Mitleid

  26. Nach all den Vorfällen der letzten Jahren so eine Veranstaltung zu organisieren und öffentlich zu bewerben, zeigt, wie hinterhältig, arglistig und gemein Gutmenschen sind.
    „Mal sehen, was passiert…“, wenn man die Wölfe in die Lämmerherde treibt….das ist wirklich ein finsterer Ausdruck des Bösen.
    So sieht es aus, das teuflische Treiben der Gutmenschen.

    Ich wünsche Michael Stürzenberger viel Erfolg. Tolle Arbeit!

  27. Hätte ich eine Tochter, die da mitmachen würde (abgesehen davon, dass ich es niemals erlaube) und ihr passiert was, müsste Frau Ehrhart sehr weit vor mir flüchten. Nur innerhalb Europa würde da nicht ausreichen.

  28. Aber, aber, Michael! Die wollen doch nur spielen!
    Womit sie spielen wollen, das muss jeden Tag neu ausgehandelt werden, wie eine bekannte Politikerin feststellte! (-:) Das geht eben bis zu körperlichen „Rollenspielen“ mit einem Messer!

  29. Schüsse auf Haltestelle in Göggingen (Augsburg)

    Mit einer Waffe hat ein Jugendlicher™ am Montag eine Scheibe an der Haltestelle „Klausenberg“ in Göggingen zerstört.

    Der 16-jährige Täter™ war mit weiteren Gleichaltrigen™ unterwegs. Gegen 23.50 Uhr schoss er mit einer Waffe auf die Scheibe der Haltestelle, an der die Straßenbahnlinie 1 hält. Das Glas ging dabei zu Bruch.

    Im Anschluss konnte die Gruppe™ zunächst flüchten. Die Polizei nahm jedoch die Fahndung auf und konnte die Jugendlichen™ finden. Der Schütze wurde vorläufig festgenommen.

    Der junge Mann™ aus dem westlichen Landkreis zeigte sich geständig und händigte die Waffe aus. Es handelte sich um eine Soft-Air-Waffe, die der 16-Jährige mit Stahlkugeln geladen hatte.

    https://www.stadtzeitung.de/augsburg-sued/blaulicht/schuesse-auf-haltestelle-in-goeggingen-d58717.html

  30. Komisch nur, dass man bei diesen Kuppelveranstaltungen anscheinend keinen Deutsch-Syrischen, Deutsch-Eritreischen od. Deutsch-Afghanischen Übersetzer oder Dolmetscher braucht, aber bei der Aufklärung von irgendwelchen Straftaten und Verbrechen es diese Polizei Übersetzer oder Dolmetscher nicht gibt

  31. Speed-Dating zwischen Wolf und Schaf.
    Bin mal gespannt was da übrig bleibt.
    Wahrscheinlich ein intellektuelles Highlight.

  32. Die „Trockenpflaume“ Frau E. wird sicher die Verantwortung übernehmen, wenn ein „17-jähriger“ sog „Flüchtling“ bei dem genialen Speed-Dating ein 14 oder 15-jähriges deutsches Mädchen unsittlich anfasst. Obwohl: Wenn ein deutsches Elternteil sein Mädchen zu diesem „Ficki Ficki“-Treffen schickt…selbst schuld.

  33. CDU: „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“
    .
    .
    Wann endlich werden diese Merkel-Asyl-Invasoren in große Lager INTERNIERT… bis zu ihrer Abschiebung?

    .
    Was haben diese Asyl-Invasoren (Türken vs. Syrer) für einen zivilisatorischen Wert für unsere dt. Gesellschaft?….KEINEN!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Magdeburg
    .
    Massenschlägerei mit Hämmern, Ketten und Schlagstöcken

    .
    In Magdeburg hat es eine Massenschlägerei mit gut 20 Beteiligten gegeben. Es gab mehrere Verletzte, ein 44-Jähriger kam ins Krankenhaus. Er schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr.
    .
    Bei einer Schlägerei mit mehr als 20 Beteiligten ist in Magdeburg ein Mann mit einem Messer schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten den 44 Jahre alten verletzten Türken am Montagabend in ein Krankenhaus, wie die Polizei in Magdeburg am Dienstag mitteilte. Er habe kurzzeitig in Lebensgefahr geschwebt.
    .
    https://www.welt.de/vermischtes/article181154198/Magdeburg-Massenschlaegerei-mit-Haemmern-Ketten-und-Schlagstoecken.html
    .
    Das sind keine „Flüchtlinge oder Schutzsuchende“.. Es sind Bestien und Invasoren die um neue Verteilungsgebiete kämpfen.

  34. ich veranstalte morgen „streicheln mit Tigern“ mal sehen was passiert. Völlig ungezwungen könnt ihr da Kontakt mit Tigern aufnehmen, vielleicht ergibt sich ja die eine oder andere Freundschaft

  35. „Vielleicht wäre sie noch am Leben, wenn sie aus dem Misstrauen heraus gelebt hätte“, aber wäre das das bessere Leben gewesen?“

    Da müsste ich keine Sekunde überlegen. Eindeutig: JA!!!!
    Ich kenne mich mit Pilzen nicht aus. Also lebe ich lieber aus dem Misstrauen heraus und pflücke keine, statt ein einzigartiges Experiment zu wagen und den hübschen roten Pilzen mit den weißen Punkten eine Chance zu geben.
    Eeeh. Für was zahlen die „Schäfchen“ Kirchensteuer??

  36. @Eugen von Savoyen,14. August 2018, 9:58 h:
    Diese Frau Eh hast ist eine ganz dumme Nuss – und die sind die Gefährlichsten, weil sie in ihrer grenzenlosen Dummheit dieses Land zugrunde richten! Als Vorbild sollte sie sich als Der bungsmatratze den mohammedanischen Jünglingen zur Verfügung stellen, um Schäden bei den jungen, durch ideologische Volkserziehung völlig naiven und ve blädetn Mädchen zu verhindern! Vielleicht kann sie ja alle Wünsche befriedigen?

  37. Diese Frau wird vom Staat für solche Aktionen und Events bezahlt. Die macht das nicht zum Privatvergnügen, das ist ihr Job! Diese ganzen Asylhelferkreise sind von den Landratsämtern staatlich durch- organisiert.

    Man denke an Lebensborn.

    Wer noch nicht rafft was hier abgeht, dem kann man nicht mehr helfen.

  38. Es muss für die Rentensicherer und dringend benötigten Genpool Verbesserer der absolute Traum sein.

    Nie mehr arbeiten müssen und die weißen Weiber kriegen sie auch noch gratis auf dem Silbertablett.

    Wer da nicht freiwillig die paar 1000 € für die Schlepper abdrückt muss verrückt sein. Es ist die mit Abstand beste Investition ihres Lebens.

    Und da komme ich wirklich ins Grübeln, wer ist der „Intelligentere“?

    Der, der für ein paar 1000 € lebenslänglich Rundumversorgung kauft oder der, der jeden morgen um 7 Uhr aufsteht, den ganzen Tag arbeitet, um diesen Goldstücken ein sorgenfreies Leben zu ermöglichen.

    Ich fürchte, die Antwort fällt nicht sehr positiv für die Deutschen aus. Vielleicht bekommen wir wirklich die schlauen Köpfe!

  39. Drohnenpilot 15. August 2018 at 10:01
    CDU: „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“
    .
    .
    Wann endlich werden diese Merkel-Asyl-Invasoren in große Lager INTERNIERT… bis zu ihrer Abschiebung?
    .
    Was haben diese Asyl-Invasoren (Türken vs. Syrer) für einen zivilisatorischen Wert für unsere dt. Gesellschaft?….KEINEN!

    Das müssen dann aber große Internierungslager sein. Wir haben immerhin locker über 1,5 Mio illegale Invasoren in unserem Land (registriert), Dunkelziffer unberücksichtigt. Realistisch muss man derzeit von über 3 Mio Musels und Neger ausgehen, die illegal in Deutschland – regisriert oder nicht – rumschleichen. Totaler Kontrollverlust der Regierung. Deutschland ist am Ende.

  40. Ich hoffe wirklich, daß vor dem Gebäude weit mehr los ist als darin! Könnte bitte jemand live übertragen?
    Ich würde auch gerne sehen „was passiert“.

  41. Das Modell „Mädchen für Migranten“
    https://www.sueddeutsche.de/muenchen/wolfratshausen/lenggries-sie-erklaeren-die-neue-heimat-1.3100807
    „Dabei stehen nicht die Mädchen im Vordergrund, sondern die Migranten.“ Durch die Arbeit der Gruppe werde Fremdenangst abgebaut. Sie setze ein Zeichen für Nächstenliebe und Toleranz an der Schule, würdigte Bachhuber.
    Sie lernen mit ihnen, spielen, basteln, gehen mit ihnen zum Einkaufen, in die Apotheke, zum Postamt.

    Ja, Ja, so fängts immer an, mit Spielen und Basteln, gemeinsam kochen, das gemütliche Beisammensein, fremde Kulturen kennen lernen usw.

  42. Herr Stürzenberger steckt viel seiner Energie in die Aufklärung von Leuten, die es entweder nie begreifen werden oder so ideologisch verblödet sind, das ein Umdenken gänzlich ausgeschlossen ist. Jedes Mädchen, welches heute zu dieser Veranstaltung geht hat entweder schon den familiären toleranten gutmenschlichen Background oder ist von linksgrün- vergiften Lehrern oder Jugendleitern bereits so indoktriniert, dass ein Heilprozess, wenn überhaupt, nur durch Schmerzen möglich ist. Dann gibt es die Sorte Mädchen, die ohnehin auf Exoten aus sind, weil der deutsche Junge ihnen eh nichts bieten kann – also Freiwillige für die verklemmten orientalischen Bübchen, denen er schon hart wird, wenn der Wind bläst.
    Meine Hoffnung ist, dass der überwiegende Teil der bayerischen Mädels soviel Selbstbewusstsein und Hirn hat, sich nicht mit dem „Geschwer’l“ einzulassen und die potenten pigmentierten Jungs sich auf die Ihnen freiwillig angebotene Ware konzentrieren und damit andere in Ruhe lassen.
    An alle anderen, die bereits mit Zittern der Kuppeleiveranstaltung am heutigen Abend entgegenfiebern, dürfte doch klar sein, dass es da nicht um Musik, Sprache, Kultur oder Kunst geht, sondern nur um möglichst bald angebahnten Sex mit deutschen Mädchen.
    Ich befürchte, wir werden bald wieder aus Lenggries hören – den Namen der Verantwortlichen sollte man sich gut merken. Hoffentlich müssen die evangelische Jugendgruppe und die Ministrant/innen nicht irgendwann einen der Ihren zu Grabe tragen!

  43. Wer einen Vorgeschmack auf unser zukünftiges Leben haben will…
    Gestern Abend Fußgängerzone in der „Bayerischen“ Hauptstadt. Ich dachte ich bin in Kairo oder Teheran.
    Meine Freundin stelle entsetzt, flüsternd fest:“ wir sind die einzigen Deutschen hier.“
    Wir standen da gestern und waren sprachlos.
    Klar, es ist Sommer, der Münchner ist verreist und das was uns da geboten wurde sind die üblichen arabischen Sommer-/Medizintouristen. Die Kaufen hier die Läden leer und fliegen im September alle wieder brav nach Hause.
    Trotzdem war uns bewusst, dass das unser zukünftiges Stadtbild sein wird.
    Zusätzlich dazu laufen türkische Männergruppe rum, Immer mindestens zu fünft, Undercut, teure Klamotten. Die gehen reisen leider nie mehr ab.
    Herr Reiter meinte vor einigen Monaten, München hätte einen Migrationshintergrund von 60 %. Er wäre sehr stolz darauf, das München so bunt ist. Der Mann hat Kinder! Das ist das Leben, das er seinen Kindern wünscht…?
    Der Muezzin der auf dem Marienplatz zum Gebet ruft. Direkt am Standort der Mariensäule! (Juni 2018)

    Das ist Unterwerfung! Sakrileg!

    https://www.youtube.com/watch?v=geOhj50lBu4

    Ich.Möchte.So.Nicht.Leben!
    Wie kann es sein, dass es in Deutschland Menschen gibt, die das toll finden???
    Ich verstehe das nicht????

  44. @Drohnenpilot, 14. August 2018, 10:01 h:
    Richtig! Wenn wir Politiker mir gesundem Menschenverstsnd hätten, wären nahezu alle Asylbewerber und -betrüger in Inte nierungslagern untergebracht! Und anstelle der der Familienuusammenführng“ könnte nun, nach End des Kri des in Syrien, die große Abschiebewelle anrollen! Und ja, wir sind für Failienzusammenführung – in deren Heimat!

  45. Merkeljugend ist wie die Hitlerjugend eine verlorene Generation.. braucht Euch nicht aufregen, bringt eh nix.
    Man kann sich nur noch überlegen wie man langfristig seine eigene Haut rettet in die Zukunft blickend.

  46. Nun sind die dummen deutschen Michels unsanft im Prozess der rapiden kulturellen, demographischen und territorialen Enteignung aufgewacht, verraten und verkauft von jenen, die ihren Willen vertreten und erfüllen sollten. Wenn sie nicht auch noch für ihre Schlafmützigkeit verhöhnt werden, wird ihnen bedeutet, dies alles als Kismet gefällig hinzunehmen. Guten Morgen! Game over! Leider Pech gehabt! Datum abgelaufen! Selber schuld! Tut uns leid, es gibt keine Alternative! Denkt nicht einmal daran! So etwas wie deutsche Selbstbehauptung ist ja undenkbar nach Siewissenschonwem, und nebenbei ist die Existenz einer deutschen Identität ohnehin schon längst von linken und migrationshintergründlerischen Soziologen »wissenschaftlich« widerlegt worden.

  47. Tom_L 15. August 2018 at 10:10
    Drohnenpilot 15. August 2018 at 10:01
    CDU: „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“
    .
    .
    Wann endlich werden diese Merkel-Asyl-Invasoren in große Lager INTERNIERT… bis zu ihrer Abschiebung?
    .
    Was haben diese Asyl-Invasoren (Türken vs. Syrer) für einen zivilisatorischen Wert für unsere dt. Gesellschaft?….KEINEN!

    Das müssen dann aber große Internierungslager sein. Wir haben immerhin locker über 1,5 Mio illegale Invasoren in unserem Land (registriert), Dunkelziffer unberücksichtigt. Realistisch muss man derzeit von über 3 Mio Musels und Neger ausgehen, die illegal in Deutschland – regisriert oder nicht – rumschleichen. Totaler Kontrollverlust der Regierung. Deutschland ist am Ende.

    Und jetzt können Sie mal die Neger-Frau-Wurf-Quote (mind. 5 Kinder pro Neger-Frau) und den Familiennachzug hinzurechnen. Deutschland schafft sich dank Merkel-SED-Union im Rekordtempo ab.

  48. Freya- 15. August 2018 at 10:13
    „Ihr merkt doch selber es wird nichts besser, sondern Tag für Tag schlimmen.“

    ich bin völlig verzweifelt!

  49. Wer einen Vorgeschmack auf unser zukünftiges Leben haben will…
    Gestern Abend Fußgängerzone in der „Bayerischen“ Hauptstadt. Ich dachte ich bin in Kairo oder Teheran.
    Meine Freundin stelle entsetzt, flüsternd fest:“ wir sind die einzigen Deutschen hier.“
    Wir standen da gestern und waren sprachlos.
    Klar, es ist Sommer, der Münchner ist verreist und das was uns da geboten wurde sind die üblichen arabischen Sommer-/Medizintouristen. Die Kaufen hier die Läden leer und fliegen im September alle wieder brav nach Hause.
    Trotzdem war uns bewusst, dass das unser zukünftiges Stadtbild sein wird.
    Zusätzlich dazu laufen türkische Männergruppe rum, immer mindestens zu fünft, Undercut, teure Klamotten. Die gehen reisen leider nie mehr ab.
    Herr Reiter meinte vor einigen Monate, München hätte einen Migrationshintergrund von 60 %. Er wäre sehr stolz darauf, dass München so bunt ist. Der Mann hat Kinder! Das ist das Leben, das er seinen Kindern wünscht…?
    Der Muezzin der auf dem Marienplatz zum Gebet ruft. Direkt am Standort der Mariensäule! (Juni 2018)
    Das ist Unterwerfung! Sakrileg!

    https://www.youtube.com/watch?v=geOhj50lBu4

    Ich.Möchte.So.Nicht.Leben!
    Wie kann es sein, dass es in Deutschland Menschen gibt, die das toll finden???
    Ich verstehe das nicht????

  50. Ich dachte Zuhälterei, insbesondere mit Minderjährigen sei ein Straftatbestand!
    Die Frau gehört vor Gericht!

    Es kommt der Tag, andem jede weiße Frau/Mädchen den Nachweis sich mit einem Moslam eingelassen zu haben, als Persilschein braucht.

  51. @ aenderung 15. August 2018 at 10:17
    Freya- 15. August 2018 at 10:13
    „Ihr merkt doch selber es wird nichts besser, sondern Tag für Tag schlimmen.“

    ich bin völlig verzweifelt!

    Damit bist Du nicht allein.

  52. Die naiven jungen Mädchen haben offenbar keine Eltern, oder verantwortungslose Eltern. Wahrscheinlich sind sie stolz, wenn ihre Töchter von den wüsten Söhnen auserkoren werden. Vielleicht haben sie mehrere Töchter, da können sie den Tod einer locker verkraften. Nicht nur dieses Gutmenschengesindel trägt Schuld an den Zuständen im Land, nein, alle.

  53. der Großteil der deutschen Frauen ist total entartet
    Abartig was diese Weiber um Merkel, V.L, Roth , Özogus tc. pp Verbrechen an diesem ehemaligen deutschen Volk verüben

    solche abartigen Weiber, auch die da oben gehören auf den Scheiterhaufen

  54. „Diese Fleischbeschau für junge, kraft- und samenstrotzende Mohammedaner aus Syrien, Eritrea und Afghanistan findet heute Abend ab 20 Uhr statt.“
    Betonung liegt auf „jung“. 15 -jährige Afghanen mit Vollbart, Zornesfalte, grauen Haaren an der Schläfe und beginnender Glatzenbildung.
    Ist denn auch der Schweinshuber-Schorschi willkommen, der mal eine Ayse oder Fatima kennen lernen will?
    Ach, ich vergaß. Wir müssen uns ja der Scharia unterwerfen. Und wir Ungläubige sind weniger wert als Schafe und Schweine und nicht gut genug für ISlamische Frauen. Ein solches Date wäre haram. Also machen wir das nicht.

  55. Freya- 15. August 2018 at 10:16
    Merkeljugend ist wie die Hitlerjugend eine verlorene Generation.. braucht Euch nicht aufregen, bringt eh nix.
    Man kann sich nur noch überlegen wie man langfristig seine eigene Haut rettet in die Zukunft blickend.

    Schuld ist nicht nur die Jugend. Sondern die mittlere Generation zwischen 30 und 50, die für diesen kaputten Staat jeden Tag malochen geht, damit Merkel’s Neger und Musels ein schönes Leben haben. Diese Generation müsste mal ala Frankreich einen Generalstreik machen für sagen wir mal 4 Wochen. Mal gucken, ob Merkel dann immer noch ihre Goldstücke einlädt. Aber der deutsche Michel ist halt dumm.

  56. @ coupreverse 15. August 2018 at 09:24

    Ein Hoch auf Herrn Stürzenberger für seine überragende Arbeit!

    *****************************************

    Ich schließe mich dem an, und auch ein Hoch auf seinen unfassbaren Mut, sich seit Jahren dem ganzen Hetzerpack in Politik und Medien immer wieder entgegenzustellen, obwohl er persönlich nur Nachteile daraus zieht!

    Und ach ja, der süßliche Herr Bedford-Strohm:

    „Vielleicht wäre sie noch am Leben, wenn sie aus dem Mißtrauen heraus gelebt hätte“, gab der EKD-Chef zu bedenken, um dann jedoch zu fragen: „Aber wäre das das bessere Leben gewesen?“

    Auf dem Tempelberg in Jerusalem entledigte sich Bedford-Strohm wie sein Kollege Marx voller Angst und Misstrauen gegenüber den Moslems lieber seines Kreuzes (https://www.br.de/nachricht/faktencheck/mit-oder-ohne-kreuz-verleugnen-deutsche-bischoefe-ihre-religion-100.html).

    Hätte er nicht das besseren Leben gelebt und den gottgefälligeren Tod erlitten, wenn er das Kreuz aus reinem Gottvertrauen heraus anbehalten und von Dschihadisten auf dem Tempelberg umgebracht worden wäre, statt wie jetzt lebendig geblieben, aber ohne Gottvertrauen gewesen irgendwann friedlich dahinzuscheiden? 😉

  57. Wenn man sich die Alte auf dem Bild anschaut, kann man eher von „Speed-Verblöding“ sprechen.

    Gehirnmasse in Auflösung

  58. Mädchen für Migranten (Lenggries)

    Wir helfen Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und Flüchtlingsschicksal in der Region Bad Tölz und Lenggries. Wir bieten Hausaufgabenbetreuung, gemeinsames Spielen, Basteln und Kochen. Wir machen gemeinsam Ausflüge, z.B. zum Basketballspiel des FC Bayern, und feiern sogar religiöse Feste zusammen. Es sind schon viele Freundschaften entstanden, sodass auch unsere Familien am Projekt beteiligt sind. So laden wir einander auch nach Hause ein.

    Projektziele

    Wir helfen Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und Flüchtlingsschicksal. Wir möchten, dass zugewanderte Menschen bei uns gut ankommen, sich wohl fühlen. Wir verstehen Zuwanderung als Chance, positive Herausforderung und Bereicherung unserer Gesellschaft. Wir möchten Vorbehalte und Ängste Flüchtlingen und Migranten gegenüber abbauen. Wir möchten eine Gesellschaft, die „bunt“ und vielfältig ist, mitgestalten. Die Kinder und Jugendlichen, die wir betreuen, sollen gute Startmöglichkeiten erhalten, dass sie Bildungs- und Berufschancen gut wahrnehmen können.
    Aufgabe der Jugendlichen

    Eine betreuende Lehrkraft vermittelt uns zu Kooperationspartnern (z. B. Grundschulen, Mehrgenerationenhaus, Flüchtlingsunterkunft). Dort Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und Flüchtlingsschicksal (z. B. Hausaufgabenbetreuung, gemeinsame Ausflüge und Spaziergänge, gemeinsam Backen und Kochen, Basteln, Spielen) durch uns.

    https://www.allekidssindvips.de/projekte/projektdetail/?view=812

  59. Siehe dazu hier:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/australien-unbedecktes-fleisch-1385662.html

    Durch dieses „Speed- Dating“ lernen die afrikanischen und arabischen Muslime, dass alle Frauen Huren sind und jeder sie vergewaltigen darf, wann und wo auch immer. In ihrer Kultur ist so etwas undenkbar. In den Augen der Muslime ist das Kuppelei – und das nehmen sie gerne mit. Ihre eigenen Schwestern, Mütter, Töchter, Nichten, Nachbarinnen…..würden sie totschlagen, wenn die solche Speed- Datings mitmachen würden.
    Die naiven Gutmenschinnen machen diese Muslime also noch gefährlicher auf unseren Straßen und in unseren Städten und Dörfern. Die Lizenz zum vergewaltigen, denn alle westlichen Frauen sind Huren und wollen gef…. werden.

  60. Tom_L 15. August 2018 at 10:01

    Die „Trockenpflaume“ Frau E. wird sicher die Verantwortung übernehmen, wenn ein „17-jähriger“ sog „Flüchtling“ bei dem genialen Speed-Dating ein 14 oder 15-jähriges deutsches Mädchen unsittlich anfasst.

    —————
    Ganz sicher wird sie das. Gab ja bei all dem Gedöns stets Leute die Verantwortung übernahmen, wenn es Tote, Verletzte oder sonstige „Verwerfungen“ gab. Oder etwa nicht?

    „Was mir zuallererst und am allermeisten zu denken gab, war das ersichtliche Fehlen jeder Verantwortlichkeit einer einzelnen Person. (Das Parlament)* faßt irgendeinen Beschluß, dessen Folgen noch so verheerend sein mögen – niemand trägt dafür eine Verantwortung, niemand kann je zur Rechenschaft gezogen werden. Denn heißt dies etwa Verantwortung übernehmen, wenn nach einem Zusammenbruch sondergleichen (die schuldige Regierung)* zurücktritt?“

    * die klar zu benennende Person etc

  61. Ich wäre heute Abend so gern auf der Demo vor dem Bordell dabei, um einfach mal zu sehen wie viele Dummerchen immer noch nicht geblickt haben was hier läuft.

    Leider ist mein Weg von ca. 500km zu weit.

  62. Die sind nicht „Schuld“ daran, sondern höchstens schuld. Man ist auch nicht Pleite, sondern pleite. Man ist auch nichts Wert, sondern nichts wert. Und es wird einem nicht Angst, sondern angst. Ist das so schwierig? Vielleicht gibt es ja im Arabischen keine Substantive, dann hat sich wenigstens dieses Problem irgendwann erledigt.

  63. Hatten wir in DE nicht schon genug Vorfälle mit „traumatisierten“ Zudringlichen aus dem Orient und Afrika??? Sexuell ausgehungerte Primitivmänner, deren Sichtweise auf westliche Frauen und Mädchen kaum verächtlicher sein könnte, die gerne an einem solchen „Speed-Dating“ mit ungläubigen „Huren“ teilnehmen würden, jedoch umgekehrt deren eigenen Schwestern und Cousinen ein solches Treffen mit deutschen Jungs strikt verbieten würden, notfalls unter Androhung einer schariagerechten Tötung.

    Aber all das wollen Gutmenschen partout nicht sehen.
    Diesen Egoisten geht es nur um das „Ich-Fühl-Mich-Gut-Weil-Ich-Gutes-Getan-Habe“y/i>- Gefühl.

  64. Hatten wir in DE nicht schon genug Vorfälle mit „traumatisierten“ Zudringlichen aus dem Orient und Afrika??? Sexuell ausgehungerte Primitivmänner, deren Sichtweise auf westliche Frauen und Mädchen kaum verächtlicher sein könnte, die gerne an einem solchen „Speed-Dating“ mit ungläubigen „Huren“ teilnehmen würden, jedoch umgekehrt deren eigenen Schwestern und Cousinen ein solches Treffen mit deutschen Jungs strikt verbieten würden, notfalls unter Androhung einer schariagerechten Tötung.

    Aber all das wollen Gutmenschen partout nicht sehen.
    Diesen Egoisten geht es nur um das „Ich-Fühl-Mich-Gut-Weil-Ich-Gutes-Getan-Habe“– Gefühl.

  65. Freya- 15. August 2018 at 10:11

    Die Mosleminnen wird man auf diesem Speed-Dating mit der Lupe suchen müssen…
    ……………………
    Da kommt kein, die dürfen sich überhaupt nicht mit christlichen Männern abgeben. Wenn da eine kommt, dann ist die nicht echt oder lebensmüde. Man stelle sich eine der Klitorisbeschnittenen Eritreainnen mit einem deutschen Tatoo-Jüngling vor. Wahnsinn, was sich das Kommunisten-Weib da vorlügt. Diese Asylforderer kommen aus einer Kultur, in der jedes Mädchen, jede Frau egal wie alt sie ist, sich vor einem Pimmel zu erheben hat. Egal, ob es der Vater, Bruder, Ehemann oder der dämlichste Dorftrottel ist. Jeder Kerl ist zigmal so viel wert wie sie, und das wird den Frauen bei jeder Gelegenheit beigebogen.
    Diese Kommunisten-Zicke sollte man in Afghanistan oder Eritrea zwei Jahre in einer dortigen Familie arbeiten lassen, dann ist sie nach vier Wochen schon geheilt. Die sollte sofort ihres Amtes enthoben werden.

  66. @ BenniS 15. August 2018 at 10:23

    (…)

    Ist denn auch der Schweinshuber-Schorschi willkommen, der mal eine Ayse oder Fatima kennen lernen will?

    Ach, ich vergaß. Wir müssen uns ja der Scharia unterwerfen. Und wir Ungläubige sind weniger wert als Schafe und Schweine und nicht gut genug für ISlamische Frauen. Ein solches Date wäre haram. Also machen wir das nicht.

    ***********************************

    Deswegen werden in sentimentalen linken Komödien wie im französischen Film „Monsieur Claude und seine Töchter“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Monsieur_Claude_und_seine_T%C3%B6chter) vorsichtshalber immer nur weiße, einheimische Töchter mit Männern diverser Glaubensrichtungen und dann am liebsten Moslems verkuppelt, aber niemals moslemische Töchter mit Christen, Juden oder Atheisten.

    Derartige cineastische Kunstwerke müssten dann nämlich notgedrungen als Splatterfilme (https://de.wikipedia.org/wiki/Splatterfilm) gestaltet werden und wären bei linken Feuilletonisten verständlicherweise nicht ganz so beliebt 😉

  67. Waldorf und Statler
    15. August 2018 at 10:01
    Komisch nur, dass man bei diesen Kuppelveranstaltungen anscheinend keinen Deutsch-Syrischen, Deutsch-Eritreischen od. Deutsch-Afghanischen Übersetzer oder Dolmetscher braucht, aber bei der Aufklärung von irgendwelchen Straftaten und Verbrechen es diese Polizei Übersetzer oder Dolmetscher nicht gibt

    xxxxxxx

    Strafrechtlich muss ein Übersetzer her, damit Aussagen rechtskräftig werden.
    Für das Speeddating müssen die jungen Kerle nur „ich vermissen Mama in Heimat“ und „du schön Mädchen“ lernen. Das wirkt bei 13 jährigen Mädels.
    Eltern sollten wegen Diskriminierung klagen, wenn ihren Jungs keine jungen Afrikanerinnen vorgesetzt werden. Auf die Ausreden, warum das nun „leider“ nicht geht, wäre ich gespannt…

  68. In #Lenggries wolllte die städtische Willkommens-Aktivistin und Ehrenamts-Koordinatorin #AnnetteEhrhart Asylbewerber mit Dorfjugend per #SpeedDating zusammen bringen, musste diese Aktion aber dann wegen eines Proteststurms absagen. Verärgerte Bürger versammeln sich dort morgen Mittwoch 18:30 am Rathausplatz.

    Proteststurm??? lol

  69. In dieser evangelischen Jugendgruppe sind die Mädchen mit Sicherheit so linksideologisch verseucht, dass ihnen sämtliches gesundes Misstrauen gegenüber dem Islam abtrainiert wurde !

    Ergo ! Der Apfel fällt nicht weit vom Baum !
    Ergo ! Faule Äpfel verrotten !

  70. Welche Eltern lassen ihre Tochter zu so einer Veranstaltung gehen?
    Vielleicht spekuliert Frau Ehrhart ja darauf, dass die Mädchen fernbleiben und sie dann die ganzen Jungmänner für sich hat. 😉

  71. Heute Abend verkuppelt Annette Ehrhart* „Fucklinge“,
    per „Speed-Dating“, mit jungen deutschen Mädchen:

    WELTFREMD, ZYNISCH, BÖSARTIG?

  72. Freya- 15. August 2018 at 10:08

    „Diese Frau wird vom Staat für solche Aktionen und Events bezahlt. Die macht das nicht zum Privatvergnügen, das ist ihr Job!“

    Das stimmt so nicht ganz.
    Frauen wie Annette Ehrhart haben derlei Irrsinn tatsächlich zum „Privatvergnügen“.
    Dem Quotenwahn folgend wurden lauter stets sinnlose, meist auch schädliche Stellen geschaffen, die dann mit Weibsvolk wie Annette Ehrhart besetzt wurden – gewissermaßen das Hobby zum Beruf gemacht zu Lasten des gesamten Volkes.
    Das zieht sich von Stellen wie der von Annette Ehrhart hin über allerlei „Beauftragte“ bis hin zu Gendergezeter an Hochschulen und Quotenfrauen in Aufsichtsräten.

  73. oberlehrer 15. August 2018 at 10:35

    Die sind nicht „Schuld“ daran, sondern höchstens schuld. Man ist auch nicht Pleite, sondern pleite. Man ist auch nichts Wert, sondern nichts wert. Und es wird einem nicht Angst, sondern angst. Ist das so schwierig? Vielleicht gibt es ja im Arabischen keine Substantive, dann hat sich wenigstens dieses Problem irgendwann erledigt.
    ———————————-
    Herr Oberlehrer, Ihre Belehrungen gehen mir, in altem Deutsch gesagt, auf den Sack! Warum suchen Sie sich kein Forum, in dem Ihr Wissen geschätzt wird? Warum tragen Sie nicht inhaltlich etwas zu dem sehr guten Artikel von Michael bei?

  74. .
    Könnte
    mir vorstellen,
    daß diese linke Tusse
    längst selber was mit einem
    oder mehreren hat(te). Und im
    Fickrausch ist sie dann wohl
    auch auf die nämliche
    Idee gekommen.
    An die Folgen
    denken, wie
    spießig.
    .

  75. Dem kruden Bürgermeister von Kandel, Herrn Volker Poß (SPD), wird nach der kommenden politischen Wende dafür vor einem ordentlichen Gericht der Prozess gemacht.

    Da bin ich mir ganz sicher! 🙂 🙂 🙂

  76. Jetzt ist die Veranstaltung also abgesagt? Schade! Aus naturwissenschaftlicher Sicht hätte ich gerne festgestellt, wie das Experiment ausgeht! (-:)
    Dennoch bleibt es Frau E. Unbenommen, sich als Versuchsmatratze und zu „Messerübungen“ zur Verfügung zustellen! Mißtrauen wäre unangebracht und rassistisch – meint Herr Bettfort-Strolch!

  77. Drohnenpilot 15. August 2018 at 10:01; Heute ist ja angeblich ein Flieger mit 46 Abgeschobenen nach Affgarnixstan gestartet. Erfahrungsgemäss ist das aber bloss die halbe Wahrheit, Das hatten wir ja schon oft genug, dass 50 drin sein sollten, von denen aber 40 entweder krank, nicht auffindbar oder anderweitig verhindert waren. Die reelle Zahl der Insassen wär da schon interessant. Schliesslich sind im gesamten Jahr 2017 und 1. Quartal 2018 gesamt 188 bei 11 Flügen abgeschoben worden. Wobei ich selbst diese niedrige Anzahl nicht recht glaube, schliesslich ist da von zwei Flügen näheres bekannt geworden, einer hatte 14 und einer lediglich 9 geladen. Da sind wir weit von den durchschnittlich 17 entfernt. Und derjenige, der im Februar letzten Jahres medienwirksam in Fürth aus der Schule abgeholt wurde, gammelt auch noch immer hier rum. Man fragt sich immer, woher die Chaoten das überhaupt erfahren, wann, wo so eine Verhaftung passiert.

  78. http://asyl-lenggries.de/der-einstein-aus-lenggries/
    Dank der Hartnäckigkeit und Überzeugungskraft seiner Lenggrieser Betreuer wird er dabei mittlerweile finanziell vom Jobcenter unterstützt. Seine Klassenkameraden sind oft schon seit vielen Jahren in Deutschland. Sie können nur den Kopf schütteln über den „Lenggrieser Einstein“, wie sie ihn nennen, der in so kurzer Zeit deutsch gelernt hat.

    Mr. Einstein hat also einen Job beim JobCenter bekommen? genial!

  79. @ hrder44 15. August 2018 at 10:56

    Diese zynische böse Kupplerin hofft darauf,
    daß die Mädchen zuhause lügen oder gar nicht
    sagen, was sie am Abend genau tun werden.

    Die Eltern hören: „Servus, Mama, Papa – Kirche, Treffen
    mit Flüchtlingskindern oder so. Ja-ja, bin um 11 wieder da!“

    „Zieh nicht diese kurzen Shorts an, um DIE Uhrzeit!“

    „Mama, sei doch nicht so spießig, das tragen alle!“

    „Daß Du mir ja nicht unter die Räder kommst!“

    „Ah geh, Papa, bin doch kein Baby mehr! Bussi!“

  80. solange der dumme deutsche Michel (entspricht etwa 80% der Bevölkerung) jeden morgen um 7 Uhr aufsteht und bis 17 Uhr oder noch länger malochen geht (und somit direkt Steuern zahlt) ändert sich gar nix in diesem Land. Ein Generalstreik muss her ala Frankreich. Ist nur leider verboten in der vorbildlichen „Demokratie“ Bundesrepublik Deutschland.

  81. Haremhab 15. August 2018 at 10:47; Erstens mal ist das schon einige Wochen her, auch wenn dieser Heini den Beitrag erst gestern auf Duröhre hochgeladen hat. Zweitens kriegst du von keiner Versicherung was, wenn du bloss rumjammerst, wie schlechts dir geht. 2016 war man voller Verständnis für Kretschmao, wie der gesagt hat, rutscht mir in Buckel runter, von uns kriegt ihr gar nix. Jetzt soll die Weinkönigin, die selbst aus ner Winzerfamilie stammt und das dauernde Wehkklagen der Bauern zur Genüge kennt, Geld rausrücken, ohne zu wissen welcher Schaden da ist. Je nach Branche ist das nämlich grob unterschiedlich. Es gibt sogar welche, denen überhaupt kein Schaden entstanden ist. Langsam sollten die Bauern ja konkret beziffern können, wie hoch der eingetretene Schaden ist.

  82. Maria-Bernhardine 15. August 2018 at 11:10
    @ hrder44 15. August 2018 at 10:56
    Diese zynische böse Kupplerin hofft darauf,
    daß die Mädchen zuhause lügen oder gar nicht
    sagen, was sie am Abend genau tun werden.
    Die Eltern hören: „Servus, Mama, Papa – Kirche, Treffen
    mit Flüchtlingskindern oder so. Ja-ja, bin um 11 wieder da!“
    „Zieh nicht diese kurzen Shorts an, um DIE Uhrzeit!“
    „Mama, sei doch nicht so spießig, das tragen alle!“
    „Daß Du mir ja nicht unter die Räder kommst!“
    „Ah geh, Papa, bin doch kein Baby mehr! Bussi!“

    Wäre ich ein Elternteil von diesen jungen Mädchen in Lenggries würde ich diese links-grün-versiffte Trockenpflaume wegen sexueller Verkupplung Minderjähriger anzeigen.

  83. Eduardo
    15. August 2018 at 10:25

    „Hätte er nicht das besseren Leben gelebt und den gottgefälligeren Tod erlitten, wenn er das Kreuz aus reinem Gottvertrauen heraus anbehalten und von Dschihadisten auf dem Tempelberg umgebracht worden wäre, statt wie jetzt lebendig geblieben, aber ohne Gottvertrauen gewesen irgendwann friedlich dahinzuscheiden? ?“

    Ich fürchte, Sie schätzen ihn dramatisch falsch ein. Das Kirchenoberhaupt ist ein sehr rationeller Mann, er weiß, dass er mit keiner anderen Tätigkeit ein so sorgenfreies Leben ohne körperliche Arbeit haben kann. Zum Märtyrer eignet er sich nicht und als Schwätzer wurde er bereits geboren. Er ist uns deutlich intellektuell überlegen, die wir meinen, man müsste acht Stunden am Tag schuften, um seine Familie zu ernähren. In gewisser Hinsicht beneide ich ihn, ich habe bei meiner Berufswahl zu wenig darüber nachgedacht, wie ich mit möglichst wenig Arbeit zu einem hohen Einkommen komme.

  84. Eduardo
    15. August 2018 at 10:25

    „Hätte er nicht das besseren Leben gelebt und den gottgefälligeren Tod erlitten, wenn er das Kreuz aus reinem Gottvertrauen heraus anbehalten und von Dschihadisten auf dem Tempelberg umgebracht worden wäre, statt wie jetzt lebendig geblieben, aber ohne Gottvertrauen gewesen irgendwann friedlich dahinzuscheiden? ?“

    Ich fürchte, Sie schätzen ihn dramatisch falsch ein. Das Kirchenoberhaupt ist ein sehr rationeller Mann, er weiß, dass er mit keiner anderen Tätigkeit ein so sorgenfreies Leben ohne körperliche Arbeit haben kann. Zum Märtyrer eignet er sich nicht und als Schwätzer wurde er bereits geboren. Er ist uns deutlich intellektuell überlegen, die wir meinen, man müsste acht Stunden am Tag schuften, um seine Familie zu ernähren. In gewisser Hinsicht beneide ich ihn, ich habe bei meiner Berufswahl zu wenig darüber nachgedacht, wie ich mit möglichst wenig Arbeit zu einem hohen Einkommen komme.

  85. Rein biologisch gesehen ist es nun mal sinnvoller für deutsche Mädels sich Migranten an den Hals zu werfen und sich zu Müttern machen zu lassen als den von der eigenen Kultur vorgezeichneten Weg des Studiums, Karriere, Kinderlosigkeit und Katzenhaltung zu gehen.

    Wenn eine Kultus es nicht schafft die eigenen Töchter in relativ jungen Jahren zu Müttern zu machen sucht sich die Natur eben einen anderen Weg. Da helfen auch keine Wahrnungen oder „Kollateralschäden“ als abschreckendes Beispiel. Studium und westliche Kultur bedeutet heute für Frauen zu 40% komplett aus dem Genepool zu fliegen, der Rest hat wenige Kinder, weit unter der Selbsterhaltungrate. Unterwirft sich Frau dem Islam sieht die Sache fortpflanzungstechnisch viel besser aus, die paar „gemesserten“ Frauen sind da unerheblich, sie steigern sogar den Fortpflanzungserfolg der anderen „Konvertitinnen“, da sie gefügiger werden.

    Die Männer des Westens haben jahrzehntelang ein biologisch tief sitzendes Bedürfnis von Frauen nach Domminanz und „zur Mutter gemacht werden“ ignoriert und bezahlen nun den Preis dafür in Form eines kulturellen Aufstandes. Merkel ist das beste Beispiel dafür. Keiner ihrer „Männer“ hat sie ohne sie groß zu fragen geschwängert. Das hat die Frau tief frustriert und sie mußte sich einen Ausgleich für diese Schmach suchen. Hat ihn in der Bestrafung der „unfähigen“ Deutschen gefunden.

    Kenne persönlich viele „emanzipierte“ Frauen, die lange mit jedem ins Bett gestiegen sind, immer aggresiv und frustriert waren, bis ein Ausländer sie zur Mutter gemacht hat. Jetzt sind sie glückliche, folgsame Hausfrauen.
    Wenn die Deutschen es nicht genauso machen sind wir verloren.

  86. Haremhab 15. August 2018 at 11:19
    Kommunen fehlen 48 Milliarden Euro für die Sanierung von Schulen
    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/schulen-fehlen-48-milliarden-euro-fuer-die-gebaeudesanierung-a-1223228.html
    ————————————————————————————-
    Das Geld wird für illegale Einwanderer gebraucht.

    Nun laut konservativer Schätzungen von Ökonomen verbrauchen Merkel’s Neger und Musels 50 Mrd € pro Jahr (Familiennachzug und weitere illegale Einwanderung unberücksichtigt). Mittelfristig wird sich der Betrag auf 100 bis 150 Mrd jährlich erhöhen. Dafür geht der hochintelligente deutsche Michel doch gerne bis 70 oder besser noch bis 75 arbeiten…

  87. @ Marija 15. August 2018 at 10:59

    LINKE UMERZIEHUNG

    TESTBALLONS, WAS SICH DAS
    „PACK“ – ZWAR MIT BISSLE MURREN-
    ALLES GEFALLEN LASSE:

    Die neue deutsche Rechtschreibung war ein
    Gewaltakt gegen die deutsche Sprache, Kultur u.
    Bevölkerung. Viel ist jetzt inhaltlich entstellend
    oder mindestens mißverständlich.

    Ein Gewaltakt gegen deutschen Usus,
    Gesundheit, Schlankheit, Volk, Haus- u.
    Nutztiere war die Einführung der „Sommerzeit“.

    Weiterer Gewaltakt gegen Deutsche u. Deutschland
    war die Einführung des Euros.

    Die Abschaffung des Feiertags „Mariä Himmelfahrt“,
    in den meisten Bundesländern, ist auch ein Gewaltakt
    gegen Deutsche u. vor allem Mütter. Die Idealmutter
    u. Vorbild Hl. Maria Muttergottes soll vergessen werden.
    Deutsche Frauen sollen nicht Mütter werden oder besser
    Kinder abtreiben. Vernichtung der Volksfrömmigkeit.

  88. Man muss sich nur einmal ansehen wer diese „Helferkreise“ initiiert und in alle Dörfer in unserem Land zum Leben erweckt hat. Im Grunde sind das so etwas wie STASI-HORCH-Posten die die Aufgabe haben:

    a) Andersdenkende (die dem Einwanderungswahnsinn kritisch gegenüberstehen) zu melden und zu brandmarken
    b) Merkels Wahnsinn auch in jedem Kuh-Dorf zu etablieren

    Ich habe mir diese Helfer-Kreise in Oberbayern im Chiemgau angeschaut. Überall findet man dieselben Aktivisten von rot-grün die diese „Helferkreise“ organisieren. Das sind hochpolitisch angelegte Horchposten und „Helferkreise“ hört sich ja erst einmal gut an, weckt Gutmenschen-Instinkte. Das perfide daran ist, dass das so perfide eingefädelt wird und dann die örtliche Presse und Kirchen oftmals mit eingebunden werden. Wenn dann junge Praktikanten-Journalisten kommen die keinen Überblick vom Leben und Politik haben und sich freuen wenn sie mal 3 Zeilen für die Örtliche Zeitung schreiben dürfen klopfen dann ihre gutmenschlichen Texte und merken nicht wie ihre Unwissenheit instrumentalisiert wird. Sie spüren es nicht wenn sie gegen die Interessen der Bevölkerung schreiben, weil sie den Instinkt für das Eigene verloren oder gar nicht haben. So und so läuft das tausendfach in Deutschland. Man kann nur sagen, Leute wacht auf!!! Wir sind DDR 2.0 und noch schlimmer. Weil die DDR hatte zumindest die Kultur in der Art von innen nicht so zerstört wie es jetzt stattfindet. Angriff von innen ist Zersetzung! Zersetzung wurde in der DDR kultiviert. Genau diese Disziplin bringt Angela Merkel mit. Deshalb funktioniert die Zersetzung wie am Fließband. Leute, aufwachen!!!!

  89. einerderschwaben 15. August 2018 at 10:22

    „der Großteil der deutschen Frauen ist total entartet
    Abartig was diese Weiber um Merkel, V.L, Roth , Özogus“

    Özogus eine deutsche Frau?

  90. @ Organic 15. August 2018 at 11:21

    Schreiben Sie doch keinen Unsinn! Denn der Mensch ist
    doch nicht nur Trieb! Rein biologisch sind auch Tiere
    nicht dauerwerfend, und wenn, hat die Natur schwierigen
    Nahrungsgewinn u. Freßfeinde zur Geburtenregelung (in
    der Fauna) vorgesehen.

    Deutschland ist überbevölkert, daher ist es nur natürl.,
    daß die deutschen Menschen nicht mehr so viele Kinder
    bekommen. Hinzu kommt, daß bei uns Mutter. u.
    Kindersterblichkeit gering sind. Daher müssen auch nicht
    mehr Kindermassen geboren werden, damit genug
    übrigbleiben.

  91. @ Kohlenmunkpeter 15. August 2018 at 10:29

    Siehe dazu hier:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/australien-unbedecktes-fleisch-1385662.html

    Durch dieses „Speed- Dating“ lernen die afrikanischen und arabischen Muslime, dass alle Frauen Huren sind und jeder sie vergewaltigen darf, wann und wo auch immer. In ihrer Kultur ist so etwas undenkbar. In den Augen der Muslime ist das Kuppelei – und das nehmen sie gerne mit. Ihre eigenen Schwestern, Mütter, Töchter, Nichten, Nachbarinnen…..würden sie totschlagen, wenn die solche Speed- Datings mitmachen würden.
    Die naiven Gutmenschinnen machen diese Muslime also noch gefährlicher auf unseren Straßen und in unseren Städten und Dörfern. Die Lizenz zum vergewaltigen, denn alle westlichen Frauen sind Huren und wollen gef…. werden.
    #####################

    Tut mir leid aber mit einigen Aussagen liegen sie knapp daneben. Die Moslems müssen nicht lernen, dass die westlichen Frauen Huren sind, das wissen die schon in den Heimatländern. Außerdem halten die Moslems alle Frauen, auch ihre eigenen, für Huren, die kontrolliert werden müssen. Völker, die ihre Weiber nicht kontrollieren sind in deren Augen Idioten.
    Sie wissen auch, dass sie Frauen hier nicht vergewaltigen dürfen. Gefährlich ist die Aktion dennoch, besonders wenn die Jungs die Täubchen schon in ihren Händen wähnen und sie dann einen Rückzieher machen.

  92. Es kann einfach kein Zufall mehr sein. Alle Annettes von denen ich bisher hier lesen konnte, haben einen linksalternativen Sockenschuss. Auch die, welche ich persönlich kennenlernen durfte in meinem langen Leben waren herbe, burschikose linke Frauen, die nichts weibliches mehr an sich hatten.

  93. media-watch 15. August 2018 at 11:32
    Man muss sich nur einmal ansehen wer diese „Helferkreise“ initiiert und in alle Dörfer in unserem Land zum Leben erweckt hat. Im Grunde sind das so etwas wie STASI-HORCH-Posten die die Aufgabe haben:
    a) Andersdenkende (die dem Einwanderungswahnsinn kritisch gegenüberstehen) zu melden und zu brandmarken
    b) Merkels Wahnsinn auch in jedem Kuh-Dorf zu etablieren
    Ich habe mir diese Helfer-Kreise in Oberbayern im Chiemgau angeschaut. Überall findet man dieselben Aktivisten von rot-grün die diese „Helferkreise“ organisieren. Das sind hochpolitisch angelegte Horchposten und „Helferkreise“ hört sich ja erst einmal gut an, weckt Gutmenschen-Instinkte. Das perfide daran ist, dass das so perfide eingefädelt wird und dann die örtliche Presse und Kirchen oftmals mit eingebunden werden. Wenn dann junge Praktikanten-Journalisten kommen die keinen Überblick vom Leben und Politik haben und sich freuen wenn sie mal 3 Zeilen für die Örtliche Zeitung schreiben dürfen klopfen dann ihre gutmenschlichen Texte und merken nicht wie ihre Unwissenheit instrumentalisiert wird. Sie spüren es nicht wenn sie gegen die Interessen der Bevölkerung schreiben, weil sie den Instinkt für das Eigene verloren oder gar nicht haben. So und so läuft das tausendfach in Deutschland. Man kann nur sagen, Leute wacht auf!!! Wir sind DDR 2.0 und noch schlimmer. Weil die DDR hatte zumindest die Kultur in der Art von innen nicht so zerstört wie es jetzt stattfindet. Angriff von innen ist Zersetzung! Zersetzung wurde in der DDR kultiviert. Genau diese Disziplin bringt Angela Merkel mit. Deshalb funktioniert die Zersetzung wie am Fließband. Leute, aufwachen!!!!

    Wir hier sind schon längst aufgewacht, uns müssen Sie nicht bekehren. Das Problem: Da draussen frisstest der dumme deutsche Michel sein kümmerliches Dasein: Malochen von 7 bis 17 Uhr, abends ne Pulle Bier und Glotze RTL gucken, um 20 Uhr DDR Aktuelle Kamera (aka „Tagesschau“) alternativ Wochenende Fussball auf Sky gucken. Und alle 4 Jahre Merkel wählen. Das ist das Leben von 80% des dummen deutschen Michels. Solange er sein abendliches Bier, sein DDR 1 um 20 Uhr und am Wochenende sein Fussball hat, ändert sich hier gar nix. Null, null. Isch over wie der 100.000 DM Koffer-Betrüger so schön zu pflegen sagt.

  94. Geplante und gezielte Umvolkung! Deutlicher kann man es nicht machen.
    Die Verantwortlichen gut merken für den „Tag X“.

  95. So wie ihr gewissenloser Oberhirte Bedford-Strohm angesichts der Vergewaltigung und Ermordung von Sophia schwadronierte:

    „Vielleicht wäre sie noch am Leben, wenn sie aus dem Misstrauen heraus gelebt hätte“, aber wäre das das bessere Leben gewesen?“

    ➡ Mit Verlaub, Fake-Bischof Bedford geb. Strohm ist ein zynisches A-loch!

  96. Herr Stürzenberger hat die Wesensmerkmale des muslimischen Mannes mal wieder genau beschrieben. Mit den naiven Mädchen, die heute trotzdem dort hin gehen, werde ich kein Mitleid haben, falls etwas passiert. Wie bestellt so geliefert.

  97. @ Mantis 15. August 2018 at 11:22

    😛 Der Helferkreis möchte lieber abgemurkst werden,
    als ein gesundes Mißtrauen gegen Fremde zu haben.

    Bedford-Strohm: „Vielleicht wäre sie(Sophia Lösche) noch am Leben, wenn sie aus dem Misstrauen heraus gelebt hätte“, aber wäre das das bessere Leben gewesen?“

  98. Maria-Bernhardine 15. August 2018 at 11:51
    So wie ihr gewissenloser Oberhirte Bedford-Strohm angesichts der Vergewaltigung und Ermordung von Sophia schwadronierte:
    „Vielleicht wäre sie noch am Leben, wenn sie aus dem Misstrauen heraus gelebt hätte“, aber wäre das das bessere Leben gewesen?“
    Mit Verlaub, Fake-Bischof Bedford geb. Strohm ist ein zynisches A-loch!

    Noch sehr human ausgedrückt. Wäre ich der Vater von Sophia, hätte ich die Kanzel gestürmt und diesen ekelhaften Zyniker die Fresse poliert

  99. Die fehlenden Kontaktdaten:

    Ehrenamtskoordinatorin
    der Gemeinde Lenggries
    Annette Ehrhart
    Rathausplatz 1, 83661 Lenggries
    Telefon: 08042-5008-171
    E-Mail: a.ehrhart @ lenggries.de

    Evang.-Luth. Pfarramt Lenggries
    Pfarrer Stefan Huber
    Anton-Dräxl-Str.20, 83661 Lenggries
    Telefon: 08042-2463

    *** http://www.merkur.de/bilder/2017/02/16/7411044/1831031153-fouad-darf-nicht-abgeschoben-werden-pfarrer-stefan-huber-re-und-evangelische-kirchengemeinde-lenggries-hatten-ihm-kirchenas-ONG.jpg

    Gudrun Jäger
    Zirkusschule Windspiel
    Ziegelweg 5, 82544 Schalkofen
    Telefon: 0176/23527232
    geboren 1949

  100. Ich nehme mal an, das Veranstaltungsmotto ist einfach falsch buchstabiert worden. Nicht „meet and greet“ (treffen und grüßen) soll es sein, sondern „meat and greed“ (Fleisch und Gier).

  101. DUMMHEIT stirbt nicht aus.
    Dies steht schon in so manchem Buch, auch in jenem, welches man uns siebzig Jahre vorenthalten hat.
    Und der Hinweis zum NACHDENKEN ist bei solchen Strullen eh völlig umsonst, weil zu anstrengend.

  102. @ Maria-Bernhardine 15. August 2018 at 11:41

    @ Organic 15. August 2018 at 11:21

    Schreiben Sie doch keinen Unsinn! Denn der Mensch ist
    doch nicht nur Trieb! Rein biologisch sind auch Tiere
    nicht dauerwerfend, und wenn, hat die Natur schwierigen
    Nahrungsgewinn u. Freßfeinde zur Geburtenregelung (in
    der Fauna) vorgesehen.

    Deutschland ist überbevölkert, daher ist es nur natürl.,
    daß die deutschen Menschen nicht mehr so viele Kinder
    bekommen. Hinzu kommt, daß bei uns Mutter. u.
    Kindersterblichkeit gering sind. Daher müssen auch nicht
    mehr Kindermassen geboren werden, damit genug
    übrigbleiben.
    ########################

    Der Mensch denkt, die Natur lenkt.

    Sie spulen hier nur intelektuelle Konzepte ab, die das Stammhirn einen Dreck interessieren. Essen gibts hier wohl mehr als genug und ob hier Überbevölkerung herrscht interessiert die Natur nicht im geringsten.

    Tatsache ist dagegen, dass viele Frauen ihre biologischen Pflichen vernachlässigen und dann „zufällig“ politisch nach Grünlinks driften. Ein überall wiederkehrendes Muster. Was meinen sie wie oft ich schon mit Biologinnen o.Ä. die Diskussion hatte, dass es doch super wäre wenn in DT. die Einwohnerzahl sinken würde wegen Ökologie und so. Ganze Generationen sind vom „Club of Rome“ und den Grünen auf diesen Tripp geschickt worden und haben freudig auf Kinder „verzichtet“, nur um von den allerselben Gestalten aufs bitterste betrogen zu werden, als sich nur ein leichter Bevölkerungsrückgang andeutete. Plötzlich hies es wir brauchen „Bestandesmigration“.

    Ach ja und rein biologisch sind fast alle Tierarten dauerwerfend solange genug Futter da ist. Nicht umsonst spricht man von Vermehrung wie Heuschrecken, Ratten, Karnickel, etc.

  103. DIE KUPPELSTUNDE,

    ÄH 5 MIN. WEISSES

    FRISCH-FLEISCH TAXIEREN

    Junge „Flüchtlinge“ suchen Anschluss zu gleichaltrigen Einheimischen, für die Kontaktaufnahme wurde vom „Helferkreis Asyl“ in Lenggries ein Speed-Dating der besonderen Art in die Wege geleitet, fünf Minuten Casting, um ungezwungene Gespräche zu führen und Berührungsängste abzubauen. Man könnte auch sagen, dass es sich um indirekte Verkupplungs-Aktivitäten handelt? Wurde das Alter der jungen „Flüchtlinge“ eigentlich überprüft, damit nicht eine Minderjährige an einen bartstoppeligen Volljährigen gerät? Auch Lenggries möchte so bunt wie Kandel oder Freiburg werden?
    http://news2day.net/2018/08/14/sie-machen-unbeirrt-weiter-speed-dating-soll-fluechtlinge-und-einheimische-zusammenbringen/

  104. „…Malochen von 7 bis 17 Uhr…“
    ________________________________
    Das geht in Ordnung.
    Wie sonst könnte der Lebenstandard bereichernder Tageswohnungseinbrecher
    gewährleistet bleiben?

    *

    „So wie ihr gewissenloser Oberhirte Bedford-Strohm angesichts der Vergewaltigung und Ermordung von Sophia schwadronierte:

    „Vielleicht wäre sie noch am Leben, wenn sie aus dem Misstrauen heraus gelebt hätte“, aber wäre das das bessere Leben gewesen?““
    __________________________________

    Da war lediglich niemand mit einem Gong zur Stelle.

  105. einerderschwaben 15. August 2018 at 10:22
    der Großteil der deutschen Frauen ist total entartet
    Abartig was diese Weiber um Merkel, V.L, Roth , Özogus tc. pp Verbrechen an diesem ehemaligen deutschen Volk verüben

    solche abartigen Weiber, auch die da oben gehören auf den Scheiterhaufen
    ++++++++++++
    Wie kann man darauf kommen, dass die Weiber um Merkel, von der Leyen, Roth, Özoguz, usw. der Großteil der deutschen Frauen sind? Von den vier genannten sind zudem zwei nicht mal deutschstämmig: Murksel und Özoguz.
    Da werden die schlimmsten Verbrecherinnen herausgegriffen und dann behauptet, ein Großteil der Frauen wären so.

    Genausogut könnte man Schäuble, Kohl, Maas, Altmaier, de Maizi?re, Ramelow, Özdemir und deren Schergen nennen und schlussfolgern, dass ein Großteil der deutschen Männer entartet sind. Das wäre genau die gleiche Logik.

    Ich stimme aber zu, dass diese Volksvernichter schwer bestraft werden müssen.

  106. Die naiven Gutmenschen kapieren es nicht und wenn es noch tausende Opfer gibt. Gegen Dummheit sind selbst die Götter machtlos.
    Diese Gutmenschin hat sich einen Ehrenpreis durch Soros verdient.

  107. Sie wurden zynisch „Gutmenschen“ genannt – aber sie waren bereit, Menschenleben für ihren Kult zu opfern. „Todesbringer“ wäre passender gewesen.

  108. Ihr werden zwei Identitäten gegenüber sitzen, die eine mit Papieren und Urkunden, abgeheftet zu Hause im Ordner, die andere frei erfunden und voller Lügen.
    Wer es so haben will soll es auch bekommen.

  109. Auch wenn es Phantombilder sind.
    Die Wirklichkeit unter den hier eingedrungenen Goldstücken ist vielfach nicht weit davon entfernt.

    Was wollen wir mit denen? Zu was sind die nutze?

  110. @ Organic 15. August 2018 at 12:02

    UND SIE ÜBERTREIBEN! DER MENSCHE IST
    EBEN NICHT NUR TRIEBGESTEUERT. Er kann
    in die Natur eingreifen…, ob immer zu seinem
    Vorteil ist eine andere Frage. Der Mensch ist
    ein Mittelding zwische Schöpfer u. Geschöpf.
    Jedenfalls kein Opfer seiner Triebe.

    So primitiv biogesteuert ist der Mensch eben nicht,
    wie Sie behaupten. Es sei denn, er wird durch eine
    Religion(Islam) dazu genötigt…

    Wenn Sie Liebe zu einem reinem Sex- oder Bioakt degradieren,
    dann sind sie Opfer der linken Glaswassertheorie oder ein Neger.

  111. Organic 15. August 2018 at 11:21
    .
    Da ist
    mir einfach
    zuviel Paviandenke
    dabei bzw. drin.
    PS.
    Wie kommt
    es eigentlich, daß
    bei den Islamern rein
    ästhetisch betrachtet ein so
    übermäßig hoher Anteil
    an total unattraktiven
    Leuten vorherrscht,
    daß man sich nur
    mit Grausen
    abwenden
    kann ?!
    .

    .

  112. int
    15. August 2018 at 12:10
    „Ich bin da und gonge nach fünf Minuten
    ?

    Das Speeddating sollte im BAMF so laufen:
    Sie kommen also über ein Drittland? ABGELEHNT!
    Sayonara

  113. @ Hugonotte 15. August 2018 at 11:55

    Wir dürfen doch noch nicht minderj. Mädchen die
    volle Verantwortung für ihr Leben übergeben.

    Minderjährige müssen manchmal vor sich selber
    geschützt werden. Sie können noch nicht alle
    Folgen ermessen.

    Wenn es Erwachsene nicht tun u. die linksversiffte Werbeindustrie
    u. Lehrer 15-Jährigen sonstwas vorgaukelt…, dann braucht
    man sich nicht zu wundern.

  114. Maria-Bernhardine 15. August 2018 at 12:11

    .
    Es gibt
    T-Menschen
    und es gibt auch
    G-Menschen. Tja, und
    das zahlenmäßige Verhältnis
    dieser beiden Gruppen kann
    in verschiedenen Völkern
    und Rassen nun einmal
    recht unterschiedlich
    gewichtet sein.
    Das macht
    halt den
    Unterschied,
    gelle.
    .

  115. Jens Eits 15. August 2018 at 10:41

    „Aber all das wollen Gutmenschen partout nicht sehen.
    Diesen Egoisten geht es nur um das „Ich-Fühl-Mich-Gut-Weil-Ich-Gutes-Getan-Habe“– Gefühl.“

    Ich vergleich das mit Suchtverhalten. Der Abhängige giert nach seinem Rauschmittel, wohl wissend, daß er daran zugrunde geht.
    Ähnlich dürfte es bei Gutmenschen sein. So dumm und ahnungslos kann keiner von denen sein, die Schattenseiten des Wirkens zu übersehen oder nicht zu erkennen, daß Merkellinksgrün geradewegs in den Untergang führt.
    Aber vermutlich wird im Gutmenschenhirn irgendein als Droge wirkendes Hormon ausgeschüttet, welches den Gutmenschen zu allerlei Wahnsinnstaten treibt oder an die Urne um Blockparteien zu wählen.

    Dieser Mechanismus dürfte auch Ende 1944 in vielen Hirnen gewirkt haben und Parteigenossen den Russen schon im Vorgarten noch markig an Führer und Endsieg glauben lassen.

    Es ist zB. bemerkenswert, daß Linksgrüne zwar lauthals Wohnungsnot, Müllberge, sexuelle Übergriffe, CO2-Ausstoß und Zersiedelung beklagen, die Problem also wahrnehmen, aber nicht den simpel zu begreifenden Zusammenhang mit der Flutung des Landes mit überwiegend mohammedanischen Kulturfremden zu erfassen vermögen.

    Da wundert das dann auch nicht, daß die naiv-dumpf den Orientalen ihre Töchter zuführen und bei leiser Kritik „Rassismus“ hyperventilieren.
    Komisch: Wir wurden als Kinder auch vorm „fremden Onkel“ gewarnt – nie wäre jemand auf die unsinnige Idee gekommen, wir Kinder würden gegen Männer aufgehetzt, welche pauschal alles Kindermörder seien.
    Aber das begreift ein Gutmensch nicht.

    Die Wissenschaft sollte mal so ein Gutmenschenhirn (sind bestimmt alles Organspender) aufschneiden und nachsehen, ob da irgendeine Windung Symptome von Vollrausch oder Koma aufweist.

    Erste Forschungen wurden bereits veröffentlicht:

    https://aufgewachter.files.wordpress.com/2018/05/aufbau_und_funktionsweise_eines_gutmenschen-hirns.png

  116. Wie viele Migrantinnen sind dabei ? Wär doch cool. Sind besser als Deutsche Frauen meckern nicht so viel arbeiten fleißig in der Küche haben nicht ständig diese Migräne usw. Also lohnt es sich da hin zu gehen ?

  117. @ Maria-Bernhardine 15. August 2018 at 11:32

    Die Abschaffung des Feiertags „Mariä Himmelfahrt“,
    in den meisten Bundesländern, ist auch ein Gewaltakt
    gegen Deutsche u. vor allem Mütter. Die Idealmutter
    u. Vorbild Hl. Maria Muttergottes soll vergessen werden.
    Deutsche Frauen sollen nicht Mütter werden oder besser
    Kinder abtreiben. Vernichtung der Volksfrömmigkeit.
    ###################

    Hier beschreiben sie mit anderen Worten exakt das selbe wie ich!

    Nach dem Motto: Treibt ihnen die Mutterinstinke aus, bis sie aus lauter Verzweiflung sich Fremden an den Hals werfen, die nicht politisch indoktriniert sind.

  118. Näheres zu der Leggrieser “ Ehrenamtskoordinatorin “ :
    Sie ist beim LK fest angestellt ; Barmherzigkeit muß sich ja lohnen !
    48 Jahre
    Hat , na was denn ? , Politikwissenschaft , Geschichte und Orientalistik studiert .
    Abschluß ?
    Ein Studienjahr in Tel Aviv .
    Eine journalistische Ausbildung bei der Lippischen Landeszeitung.

    https://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/lenggries-ort28977/neue-lenggrieser-ehrenamtskoordinatorin-annette-ehrhart-bringt-alle-unter-einen-6003858.html

    Bilder dazu . Die sprechen für sich !

    https://www.google.de/search?q=annette+ehrhart,lenggries&client=opera&hs=EBb&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=2ahUKEwjRq5is6-7cAhVONOwKHS2OBJsQ7Al6BAgAEA0&biw=1520&bih=763&dpr=1#imgrc=w0tUAQRjR-XVzM:

  119. @ eo 15. August 2018 at 12:12

    Organic 15. August 2018 at 11:21
    .
    Da ist
    mir einfach
    zuviel Paviandenke
    dabei bzw. drin.
    PS.
    Wie kommt
    es eigentlich, daß
    bei den Islamern rein
    ästhetisch betrachtet ein so
    übermäßig hoher Anteil
    an total unattraktiven
    Leuten vorherrscht,
    daß man sich nur
    mit Grausen
    abwenden
    kann ?!
    ################

    Kommt durch die erzwungenen Ehen. Wenn die Frauen ihre Partner nicht selbst wählen können fehlt die sexuelle Selektion. Frauen müssen ihre Partner selbst wählen können, sollten aber für eine frühe und wohlüberlegte Partnerwahl vorbereitet/erzogen werden.

  120. In Köln, wo sich schon recht früh ein Zentrum für Speed-Dating gebildet hat
    schaut die SED-CDU-SPD-GRÜNE-Regierung nur gelangweilt nach Lenggries.
    Dort hat sich solch eine Institution schon vor eingier Zeit gegründet.
    Und man hat umsichtig auch noch die weitere Umgebung mit in dieses
    Speed-Projekt eingebunden. Wie etwa die nahe gelegene Moschee,
    die zuerst Fathi-der-Eroberer-und-Halsabschneider-Moschee hiess
    und nun einen endgültigen Namen trägt.

  121. Es wird mir auf ewig ein Rätsel sein, wie man so bizarr verdreht in der Rübe sein kann wie diese „Menschenfreunde“. Komisch nur, dass die nach Kandel, Freiburg und… wo kam Susanna nochmal her?, stets die Fresse halten und so tun als habe das alles nichts mit der Herkunft und der Hirnverseuchung durch Islam zu tun… Würde mich mal interessieren, wie die bei einer Selbstbetroffenheit reagieren würden… aber, wahrscheinlich so wie die Hinterbliebenen der im MoslemLKW Ermordeten… wobei keiner weiß, was die Opfer in dem Moment denken, in dem sie realisieren, an wen sie da geraten sind… Vielleicht kam da die Einsicht, dass man um einen gewissen Typus Mann einen gigantischen Bogen macht, einfach nur zu spät.

  122. Wenn meine Tochter mit einem Ficki-Ficki anwackeln würde, dürfte er mal in die pööse Seite meiner Remington 12/76 reinschauen.

  123. Bei Frauen, die es bewusst darauf anlegen sich mit diesen Monstern einzulassen und denen Passiert etwas, hält sich mein Mitleid in absoluten Grenzen. Die wollten es nicht anders oder haben nicht gehört.

    Bei Frauen, die sich mit denen nicht einlassen, aber Opfer dieser Monster werden, aus welchem Grund auch immer, ist mein Mitleid bei Ihnen. Ich hoffe, daß diese Frauen entschädigt werden, insofern man das überhaupt kann. Da wäre Steuergeld richtig angelegt.

    Danke Frau Merkel und allen psychisch Kranken, die diese Verbrechen durch ihr falsches handeln unterstützen und somit verantworten. Schade nur, daß es sie alle nie trifft, um mal die Hauptrolle bei einer Vergewaltigung oder Messerattacke gewesen zu sein. 🙁

  124. @Tom L., 15. August 2018, 11:30 h:
    Im Fall von Schweden ganz deutlich, für Dänemark in etwas schwächerer Form gilt, dass diese bereits „miltikilturell“ durchsetzt sind!
    Es bleibt – die Hoffnung stirbt zuletzt – Erwartung deutlich gestärkt aus den den dortigen Wahlen hervorgehender patriotisch-vativer Parteien!
    Andernfalls wird Schweden innerhalb der nächsten Jahre einuntergehenes, islamisches Drittweltland werden! Dänemark wird aber ein Jahrzehnt später folgen!
    Deutschland liegt m. E. Beim „Forschritt“ in den Abgrund zeitlich etwa dazwischen, „dreht“ zur Zeit aber – dank de GröKäZ und GKE mit Hilfe der „Flücjtlinge“ deutlich schneller, wenn nicht nganz schnell gegengesteuert wird! Dafür werden 17 % wohl nicht ausreichen!

  125. Weiter oben las ich bei einem Post etwas von einer Aktion eines Gymnasiums unter dem Titel „Mädchen für Migranten“ . Das heisst tatsächlich so, wird von einem Lehrer angeleitet und sie wurden bereits ausgezeichnet. Ein sehr interssanter Titel für eine Schülerinnen-AG.
    Man befeuert die Mitarbeit dort auch durch den Hinweis, dass man durch dieses Engagement sich später höhere Chancen bei der Bewerbung ausrechnen könne, denn viele Arbeitgeber würden darauf achten, dass man was für die Gesellschaft tut.
    http://www.gymnasium.st-ursula.net/news-details/items/schuelerinnen-erhalten-bayerischen-ehrenamtsnachweis.html

  126. Freya- 15. August 2018 at 10:08
    Diese Frau wird vom Staat für solche Aktionen und Events bezahlt. Die macht das nicht zum Privatvergnügen, das ist ihr Job! Diese ganzen Asylhelferkreise sind von den Landratsämtern staatlich durch- organisiert.

    Man denke an Lebensborn.
    ************
    Sicher haben die Jungen Männer auch eine Kleine Kostprobe ihrer begehrten Drogen dabei damit die Hemmungen schneller abgebaut werden und der Kundenstamm wächst…

  127. Organic 15. August 2018 at 12:28

    Kommt durch die erzwungenen Ehen. Wenn die Frauen ihre Partner nicht selbst wählen können fehlt die sexuelle Selektion. Frauen müssen ihre Partner selbst wählen können, sollten aber für eine frühe und wohlüberlegte Partnerwahl vorbereitet/erzogen werden.

    .
    Ja, klar,
    weiß ich doch.
    Und Haremsprinzip
    nicht vergessen – für die
    Masse der Männer nur der
    schnöde Rest, wenn
    überhaupt. Aber
    worum es mir
    geht — also,
    wenn nur Gewalt
    und Machtintrigen von
    Männern die gesellschaftlichen
    Regeln bestimmen vor allem bei
    der Partnerwahl, kann auch nicht viel
    besseres rauskommen. Überleg
    mal, warum die Männer in
    Südostasien fast alle
    so feminin ‚rüber‘
    kommen …
    .

  128. im August 15. August 2018 at 12:03

    einerderschwaben 15. August 2018 at 10:22
    der Großteil der deutschen Frauen ist total entartet …..

    80 % der Frauen wählen Links / Grün / SPD / CDU
    deswegen sind die Frauen Schuld
    Basta

  129. Allerdings sind 60-70% der deutschen Mädchen/ Frauen so naiv und dumm oder wurden ins links-bunt-grüne Milleu der 70/80/90er reinerzogen. Schulen, Unis, Kirchen und Vereine tun das übrige, daß so Emanzen mit Hang zum orientalischen Aladin in der Wundeerlampe entstehen. So ein Weib könnte man mir nackend vor den Bauch binden ….. kotz!
    Deutsche Männer taugen nix, gucken nur Fussball und saufen. Aber wenn viele Frauen so denken, alles klar!

    Frauen, werdet endlich gescheit, ihr seid die ersten Opfer dieser orientalischen Subkulturen, nicht wir Männer.

  130. Ich frage mich, ob die Eltern der jungen Damen eine Ahnung davon haben, was ihnen demnächst bevorsteht. Junge Migrantinnen wird man in dieser Fleischbeschau wohl nicht zu Gesicht bekommen. Für mich sind solche Veranstaltungen nichts anderes, als eine freiwillige Opfergabe, um der ein, oder anderen das unfreiwillige „Speed-Dating“ auf deutschen Straßen zu ersparen. So verschwinden die Mädchen unter der Obhut der „Minderjährigen“ Herren wenigstens unter dem Kopftuch, bevor schlimmeres geschieht.

  131. Annette Erhart & Konsorten ,
    Die gibts in Schland an allen Orten .

    Den Blick leicht irr ,
    Im Kopfe wirr ,
    Die Pflaume auch schon gänzlich trocken ,
    Drum zieht man an rotgrüne Socken
    Und geilt sich auf zu jeder Zeit
    An Mitleid und Barmherzigkeit .

    Und erntet überall nur Ruhm
    Mit Ehrenamt , Gutmenschentum .
    Öffentlichen Raum , den räumt man aus
    Und macht n`Kuppelcenter draus .

    Der Musel grient ; der Neger lacht ,
    Bravo , Annette ! Gut gemacht !
    Und zur Krönung dieser Schande
    Gibt`s dann ein Kreuz am langen Bande

  132. …um Deutschland zu retten müssten nicht Millionen von Muselkackern ins Land

    sondern die deutsche Frau muss ausgetauscht werden z.B. gegen hübsche willige Thailänderinnen, formvollendete Afrikanerinnen usw. – raus mit der Grünen Hilde aus D

  133. Gibt es eigentlich nicht schon genug Singel Börsen im Internet bei iPhone und Kostenlosem Zugang für Illegale dürfte da doch auch was für den Anspruchsvollen Analphabeten aus dem Hindukusch dabei sein.
    Ich glaube eher das die Aktion von der Schülerhilfe ins Leben gerufen wurde, damit die Frisch verliebten gemeinsam Nachhilfe in Mathematik nehmen .

  134. ohne jetzt mal den -leider nicht allzu raren- worst case Fall zu nehmen, daß die 13 jährige Louise und der 16 alias 26 jährige Ali „freundschaft schließen“ und das ganze blutig endet…

    letztlich viel Häufiger wird der Fall sein, daß solche Beziehungen wenns ums spätere Heimreisen nach Shitholistan als nicht unwichtigen sozialanker-„Pluspunkt“ seitens der „keiner ist illegal-„Plärrer genutzt werden wird, um der öffentlichkeit/Behörden+etc. einen ach so toll willig-integrierten Neubürger vorzuzeigen, denn man gaaaarnicht abschieben kann weil er doch als „Freund und Kumpel“ quasi familiär mit Einheimischen verwachsen sei.

    DAS ist mmn. das Hauptproblem bei der ganzen Sache, wie auch die „Deutschkurse“ und diverse andere teils an den haaren herbeigeschobenen sog „Gründe“ warum man auf dieses oder jenes Talent nicht verzichten könne.

  135. „Anders als im klassischen Sinne geht es am kommenden Mittwoch aber nicht darum, den Partner fürs Leben kennenzulernen.“
    *****************************
    Ne, ist klar! Mich haben schon immer Nachrichten aus Shitholenesien oder Abwrackistan interessiert.
    Die Zeitungen sind seit Jahren auch voll mit bunten, herzlichen Nachrichten von dort.

  136. Und es gibt immer noch Leute, die diesen ganzen Irrsinn mit „leckeren Döner“ und schönen exotischen Restaurants rechtfertigen. Das habe ich echt so gehört…

    „Dann kauft euch doch ein paar Kochbücher, statt das Land aus Genusssucht zu ruinieren!“, erwiderte ich. Damit war das „Gespräch“ mit dem „Gore-met“ leider schon beendet.

  137. @ Maria-Bernhardine 15. August 2018 at 12:11

    @ Organic 15. August 2018 at 12:02

    UND SIE ÜBERTREIBEN! DER MENSCHE IST
    EBEN NICHT NUR TRIEBGESTEUERT. Er kann
    in die Natur eingreifen…, ob immer zu seinem
    Vorteil ist eine andere Frage. Der Mensch ist
    ein Mittelding zwische Schöpfer u. Geschöpf.
    Jedenfalls kein Opfer seiner Triebe.

    So primitiv biogesteuert ist der Mensch eben nicht,
    wie Sie behaupten. Es sei denn, er wird durch eine
    Religion(Islam) dazu genötigt…

    Wenn Sie Liebe zu einem reinem Sex- oder Bioakt degradieren,
    dann sind sie Opfer der linken Glaswassertheorie oder ein Neger.
    ####################

    Tut mir leid sie können meine Gedanken nicht richtig nachvollziehen, da sie anscheinend falsche Grundannahmen zur Biologie haben. Werde versuchen aufzuklären.

    1:Die Biologie (oder Natur oder Gott) macht keine Fehler!
    2: Triebe und Instinkte sind HEILIG und nicht von „niederer“ Natur!
    3: Der Mensch kann sowohl Ofer seiner Triebe wie auch seines Intellektes werden. Um nicht Opfer seiner Triebe zu werden hat der Mensch den Verstand. Um nicht allzu oft Opfer des Verstandes zu werden hintergehen die Triebe, die älter und „weißer“ sind, manchmal den Verstand. Sie finden dann etwas gut, finden Freude daran, ohne zu wissen warum. Oder sie finden etwas einleuchtend, weil es ihrem biologischen Imperativ entspricht, obwohl es logischer Unsinn ist.
    4: Alle Lebewesen sind Mitteldinge zwische Schöpfer u. Geschöpf. Der Mensch ist momentan das Mächtigste auf diesem Planeten.
    5: Alle Menschen sind biogesteuert mit gewissen Freiheitsgraden. Wir im Westen überdehnen diese Freiheiten biologisch gesehen, der Islam macht dies auch. Der Islam unterdrückt die sexuelle Selektion, wir gleich die gesamte Reproduktion.
    6. Die gesamte Natur ist Göttlich und erschafft durch die einfachen Regeln der Evolution ein Abbild Gottes. Auch die Liebe ist ein Produkt der Evolution und ein sinnvoller „bioakt“. Wenn sie das als Degration empfinden verachten sie die Natur (Schöpfung) und sind der unsäglichem Geist-Materie bzw. Natur-Gott-Dualismus Irrlehre aufgesetzten. Die Liebe ist dazu da 2 Menschen für viele Jahre zusammenzuschweißen, damit die Kinder behütet aufwachsen können. Die Liebe treibt den Vater an sich für sein Weib und Kinder den Arsch aufzureißen und im Notfall zu Opfern. Sie treibt die Mutter an sich ihrem Manne hinzugeben und bis zur Erschöpfung für den Nachwusch dazusein. Wenn das biologisch keinen Sinn macht was dann?

    Solange man die Natur als etwas Minderwertiges ansieht, das es zu überwinden gilt hat man nicht verstanden. Genausowenig wie die, welche auf ewig im „Naturzustand“ verharren wollen.
    Die Natur ist eine göttliche Blume, die sich Mittels der Evolution immer weiter entfaltet. Und die Kultur ist ein Teil davon.

  138. Ich bin ja auch so gepsannt, ob die Töchter von Frau Ehrhart auch gleich einen abkriegen, oder sind ihre Töchter gar nicht dabei, oder hat sie eventuell gar keine Kinder!

  139. Danke für das Einstellen der Antwort. Und man lese und staune. Dort gibt es tatsächlich weibliche „Flüchtlinge“? Also mir ist noch keine über den Weg gelaufen.

    ————————————————————–
    Mantis 15. August 2018 at 09:53
    „….Dabei nehmen auf Seiten der Flüchtlinge Jungen und MÄDCHEN teil…“

  140. Haremhab
    15. August 2018 at 12:40
    Kabinett billigt drittes Geschlecht im Geburtenregister

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181187434/Divers-Kabinett-billigt-drittes-Geschlecht-im-Geburtenregister.html

    xxxxxx

    Aus dem Artikel:

    „… Giffey forderte darüber hinaus die Aufhebung des derzeit geltenden Transsexuellengesetzes. Dieses müsse „durch ein modernes Gesetz zur Anerkennung und Stärkung von geschlechtlicher Vielfalt ersetzt werden“, verlangte die SPD-Politikerin.
    …“

    Häh, jetzt geht es also nicht mehr nur gegen eine vermeintliche Schlechterstellung oder Diskriminierung, sondern um eine „Stärkung der geschlechtlichen Vielfalt“. Aus Sicht der SPD ist es also förderungswürdig (Stärkung), wenn wir nicht nur homosexuell werden, sondern besser noch alle möglichen Geschlechter, deren Namen ich nicht mal kenne, annehmen. Wir sollen also den Kindern sagen, dass es langweilig ist, sich eine Ehe mit eigenen gemeinsamen Kindern zu wünschen. „Nein, lauft doch lieber nackt mit Puscheln oder Federn im Hintern durch die Straßen und seid alle Paradiesvögel…“

    Omann, wer wählt noch SPD oder andere linke Parteien?

  141. So, und jetzt mal die nächsten Monate abwarten – wird Lenggries zu einem weiteren Kandel?

    Und Danke für das Anführen der Email-Adresse: Erst so können wir von hier aus Einfluss ausüben!

  142. „Junge „Flüchtlinge“ suchen Anschluss zu gleichaltrigen Einheimischen, für die Kontaktaufnahme wurde vom „Helferkreis Asyl“ in Lenggries ein Speed-Dating der besonderen Art in die Wege geleitet“

    plus

    http://www.asyl-bw.de/

    ergibt speed-Kotzen!

  143. Und wer Füttert heute Abend die Ponys? Der Rumänische Stallbursche hat Mittwochs Frei.

    Die Grüne Jugend fällt da komplett aus, die sind vollständig da denn nur Abdul kann das Leben Bieten das sich Anna Lena wünscht…

  144. @ einerderschwaben 15. August 2018 at 12:59

    …um Deutschland zu retten müssten nicht Millionen von Muselkackern ins Land

    sondern die deutsche Frau muss ausgetauscht werden z.B. gegen hübsche willige Thailänderinnen, formvollendete Afrikanerinnen usw. – raus mit der Grünen Hilde aus D
    ######################

    Unter der momentanen verweiblichten Kultur hierzulande haben sie mit dieser Strategie 2 Probleme:

    1: Nach kurzer Zeit tanzen ihnen die willigen Ausländerinnen auch auf der Nase herum.
    2: Wenn sie 2 Millionen junge Fremdfrauen auf einen Schlag hereinholen haben sie hier einen veritablen Weiberaufstand. Die Frauen würden ihren Marktwert nicht einfach so halbieren lassen.

  145. Diese Irre A. Ehrhart gehört bestraft.Wer seine Töchter da wissentlich mitmachen lässt, dem ist einfach nicht mehr zu helfen. Arme Irre. Mädels wacht auf, lasst euch nich vor den Karren dieser Traumtänzerin spannen.

  146. „Diese Fleischbeschau für junge, kraft- und samenstrotzende Mohammedaner aus Syrien, Eritrea und Afghanistan findet heute Abend ab 20 Uhr statt.“

    Dürfen denn 14-15jährige Jungs und Mädels alleine ausgehen?
    Gibt es da nicht ein Jugensschutzgesetz?

  147. @ Mjoellnir_ 15. August 2018 at 13:18

    Haremhab
    15. August 2018 at 12:40
    Kabinett billigt drittes Geschlecht im Geburtenregister

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181187434/Divers-Kabinett-billigt-drittes-Geschlecht-im-Geburtenregister.html

    xxxxxx

    Aus dem Artikel:

    „… Giffey forderte darüber hinaus die Aufhebung des derzeit geltenden Transsexuellengesetzes. Dieses müsse „durch ein modernes Gesetz zur Anerkennung und Stärkung von geschlechtlicher Vielfalt ersetzt werden“, verlangte die SPD-Politikerin.
    …“

    Häh, jetzt geht es also nicht mehr nur gegen eine vermeintliche Schlechterstellung oder Diskriminierung, sondern um eine „Stärkung der geschlechtlichen Vielfalt“. Aus Sicht der SPD ist es also förderungswürdig (Stärkung), wenn wir nicht nur homosexuell werden, sondern besser noch alle möglichen Geschlechter, deren Namen ich nicht mal kenne, annehmen. Wir sollen also den Kindern sagen, dass es langweilig ist, sich eine Ehe mit eigenen gemeinsamen Kindern zu wünschen. „Nein, lauft doch lieber nackt mit Puscheln oder Federn im Hintern durch die Straßen und seid alle Paradiesvögel…“

    Omann, wer wählt noch SPD oder andere linke Parteien?
    ##################

    In USA und England steigen die Zahlen von Jungs die sich zu Mädels umoperieren lassen wollen enorm. Man lockt Jungs mit dem Versprechen in jungen Jahren die gleichen Privilegien haben zu können wie junge Frauen, dazu sich die Eier abschneiden zu lassen. Weiße Jungs lassen sich freiwillig kastrieren und man kann auch noch schön Geld dabei verdienen. Eine sogenannte Win-Win-Situation.

    Immerhin ein schlagender Beweiß, dass junge, weiße Frauen das priviligierteste ist was man sein kann, ansonsten würde niemand sowas machen. Oder wer läßt sich zum Neger umoperieren? Oder zum Chinesen?

  148. Bedenkt, das aus der Verzweiflung heraus, durch Ablehnung, der hier länger lebenden Männer, auf Grund der Verweigerung durch die Frauen, aus ihre Kultur, wird der Schutz der Gesellschaft Zerstört. Die Männer werden sich dem Schutz für die Frauen verweigern. Das einfordern des Schutzes durch die Frauen aus dieser Kultur, wird es sehr schwer machen, im Falle eines Falles das die Männer ihnen einen Überlebens Schutz gewähren. Wo für auch, die Männer haben nichts zu Verlieren.
    Es wir den Männer ( der Gesellschaft ) egal sein, was Passiert und was einen Menschen widerfährt. Nach dem Motto“ Siehe zu wie du im Leben klar kommst, Du bekommst das was du Verdienst „

  149. Dürfen denn 14-15jährige Jungs und Mädels alleine ausgehen?
    Gibt es da nicht ein Jugensschutzgesetz?
    ********************
    Das sind junge „Frauen“!!!!!!!!!
    Die können ganz alleine über jeden einzelnen Körperteil schon selbst bestimmen…hat ihnen ihr grüner Lehrer und die grüne Mutter versprochen.
    Oder haben sie falsch verstanden weil ihnen in Bayern gesagt wurde, sie sollen sich einen „Schwarzen“ aussuchen?

  150. HdE, Frau Ehrhardt,

    in Pakistan werden Christen z. T. lebendig verbrannt, weil die Moslems uns Christen verachten und dann führen Sie Ministranten (Christen(!)) Moslems zum Kennenlernen zu; haben Sie den Verstand verloren!?

    HdE

  151. Danke für den Beitrag, Michael! Viel Erfolg heute Abend.
    Das muss so laut werden, dass die sich das nicht noch einmal trauen.

  152. Warum nur, tun Sie das dem deutschen Volk an?
    Nehmen Sie doch die ganzen Fluchtis mit zu Ihnen nach Hause, jeder darf sich dann was aussuchen und gut ist.

  153. Diese Kuppelorgien, bei denen „Flüchtlingen“ Mädchen zugeführt werden die sie dann doch nicht heiraten, weil das ‚deutsche Schlampen‘ sind, werden schon langsam unerträglich. Man fragt sich, sind die Akteure flüchtlingsbeoffen oder vielleicht doch verdeckt pervers.

  154. Annette Ehrhart – ist im Helferkreis aktiv? Die sieht aus, als würde sie selbst dringend Hilfe benötigen. Ist es möglich das die ein Speed dating für sich selbst anstrebt? Diese hässliche Kuh ist nicht bei Verstand, das sieht man ja schon auf den ersten Blick.
    Ich hoffe das keiner der Lenggriesener dort erscheint, andernfalls sollen sie nicht jammern wenn die Töchter nicht wieder heim kommen.

  155. _Mjoellnir_ 15. August 2018 at 13:18
    Welches Geschlecht habe ich, wenn ich mich einen Tag als Frau und den anderen Tag als Mann fühle?

  156. Gebt den jungen Männern Arbeit, dann haben sie was zu tun, bekommen am Ende des Tages ihr Geld dafür, sind abends müde und kommen nicht auf dumme Gedanken.
    Statt dessen werden sie mit Leistungen gestopft, langweilen sich den ganzen Tag und bauen abends Scheixxe.

  157. Mich würde interessieren, was intelligente junge weiße Mädchen an diesen Primaten finden ! Es liegt an den Eltern ihre Töchter so zu erziehen, daß sie von vornherein einen großen Bogen um diese F*** machen !

  158. Kenia !

    1950 6.077.ooo
    2017 48.462.000
    2030 66.960.000 Prognose

    Herr , laß Kondome regnen !

    Ob Malaika Kubwa aka Martina Big nun auch die kenianische Wurfrate – 2017 : 3,9 Kinder pro Frau toppen möchte ; darüber ist noch nichts bekannt .

    Was geht bloß in dem Kopf dieser Frau vor ?

  159. Pablo 15. August 2018 at 14:35

    Mich würde interessieren, was intelligente junge weiße Mädchen an diesen Primaten finden ! Es liegt an den Eltern ihre Töchter so zu erziehen, daß sie von vornherein einen großen Bogen um diese F*** machen !
    ——————————————————————————————————————-

    Im Interview unten findest du die Antwort.

    https://www.youtube.com/watch?v=UTTCX4X0ebw

  160. Wie viele Vergewaltigungen und Morde müssen eigentlich in Deutschland noch passieren, bis auch solche Typen wie Ehrhart aufwachen?

    Die werden gar nicht aufwachen, egal was passiert. Das Gutmenschen-Virus ist nämlich eine schwere, rasant fortschreitende Geisteskrankheit mit so gut wie keiner Heilungschance. Die befallenen Menschen können die Realität nicht ertragen und zementieren sich immer mehr in ihrer Filterblase ein. Wenn Ihnen jemand mit nüchternen Fakten kommt, möchten sie solange schreien, bis derjenige still ist. Das ist derselbe Typ Mensch, der im Bundestag pöbelt, brüllt, und rot anläuft, wenn die AfD-Abgeordneten aus dem gesunden Menschenverstand geschöpfte Standpunkte und harte Fakten präsentieren.

  161. Was soll man sich noch über so etwas aufregen!
    Es sind genügend Opfer bekannt geworden,die diesen
    Herren in Schwarz zum Schlachtfest gedient haben.
    Wenn man trotzdem meint,dass es ja Schick ist,
    sich derart erniedrigen zu lassen oder halt wichtig,
    für eine unbedingt zu versuchende Integration ist,
    nun gut, jeder hat seinen freien Willen.
    Aber bedenkt:
    „Wer sich in Gefahr begibt kann auch darin umkommen!“
    In diesem Sinne, turtelt mal schön,
    mit denen die nix sind,nix haben,und nix werden…
    Es ist ja sooo romantisch und Rosarot,die ganze Welt ist eine Party.

  162. OT Leipzig

    Mädchen (15) vergewaltigt? – Flüchtling (19) aus Eritrea in U-Haft

    Am Wachtelberg in Wurzen soll ein Asylbewerber aus Eritrea am Wochenende ein 15 Jahre altes Mädchen vergewaltigt haben.

    „Gegen 0.30 Uhr war hier alles voller Polizei – und mitten drin stand ein weinendes Mädchen!“

    Bis 5 Uhr sollen Beamte der Kripo in und um den Plattenbau herum Spuren gesichert haben.

    Quelle: https://www.bild.de/regional/leipzig/vergewaltigung/maedchen-nach-wodka-gelage-von-fluechtling-vergewaltigt-56671068.bild.html

  163. @ Muna38 : Wie bitte ? Keiner dieser fremdethnischen wie kulturfremden und gleichermaßen kriminellen Asyl- und Sozialbetrüger hat in unserem Land auch nur irgendetwas zu suchen.

    NEIN zum „Integration genannten“ Verbrechen an unserem Land ! https://youtu.be/rgW9lxFX47Q

  164. @ Muna38 : Wie bitte ? Arbeit für unerwünschte Eindringlinge ? – NEIN ! 101%ige Remigration und nichts anderes !

    Den verblödeten Deutschen ist einfach nicht mehr zu helfen !

  165. Ha, Treffer, mein Kommentar beim Merkur wurde hier mit aufgenommen, freut man sich.
    Bin allerdings noch am Ausloten.
    Offenbar wird dort so einiges Kritisches tatsächlich freigeschaltet.
    das ist erfreulich, ein neuer Kampfplatz 😀

  166. pro afd fan 15. August 2018 at 14:20

    _Mjoellnir_ 15. August 2018 at 13:18
    Welches Geschlecht habe ich, wenn ich mich einen Tag als Frau und den anderen Tag als Mann fühle?

    Ich senke, die Antwort lautet : d

    neulich in einer Anzeige gesehen:

    Gesucht: m/w/d

    d=divers

  167. Die Bewohner sollten sich gegen die gestörten Machenschaften dieser Frau Ehrhardt organisieren.

    Es ist eine ekelhafte Schamlosigkeit was dieses linksgestörte Subjekt mit den Mädchen anderer Familien da vor hat.

    Würde mich nicht wundern, wenn die ehrenwerte Frau Ehrhardt selbst keine Kinder hat.

  168. Opfersuche
    1. Könnte im „Gemütlichen Teil“ nach dem Speed Dating nicht ein Spiel wie „Flaschendrehen“ oder „Reise nach Jerusalem“ stattfinden, um das erste Opfer auszulosen? Dann wäre anschließend nach der Vergewaltigung und Tötung der Entschuldigungsgrund „Zufall“ anführbar und der Täter entschuldigt.

    2. Man könnte auch eine Vorschlagslistenaktion vor dem Versammlungsort veranstalten, bei der jeder und jede angeben könnte, wen er/sie sich als Opfer der Zusammenführung vorstellen könnte.

    3. Vielleicht hat auch die Veranstalterin oder ihre Freundin noch eine Tochter übrig, die sie der guten Sache wegen opfern könnte?

    (Entschuldigung bitte für meinen Sarkassmus, ich würde gern solche Personen wie die Gongerin wegen lebensgefährlicher Gutmenschenideen der Allgemeingefährdung in eine geschlossene Anstalt entsorgt wissen.)

  169. „Die Natur lehrt uns, dass das Prinzip der Auslese sie beherrscht,
    dass der Stärkere Sieger bleibt und der Schwächere unterliegt.
    Ein Volk, das sich nicht zu behaupten vermag, muss gehen und ein anderes an seine Stelle treten.“
    Wir, das Volk hat alles selbst in der Hand und was tun wir? schreiben und jammern!
    Aber macht nichts, auf der Titanic haben sie noch gefeiert als der Kahn schon unter ging.
    Seht es positiv, unsere Zukunft wird spannend.

  170. Haben diese Kinder keine Eltern?
    Müsste es einen „Elternführerschein“ geben? Aber dann würde Kuppelei Pflicht!
    Gibt es kein örtliches Jugendamt, das mal nach dem Linken sieht?
    Ich fürchte aber, dass solche Integrationsparties Pflicht werden.
    Europa ist von seinen Hirten und Gott verlassen.

  171. Die Kupplerin hat nicht mehr alle Latten am Gartenzaun.Und mal wieder typisch,daß den christlichen Jugendgruppen,die an diesem verteufelten Experiment teilnehmen sollen,jeder Instinkt,der sie warnen würde,aberzogen wurde.Bin zu weit weg und kann heute Abend leider nicht kommen.

  172. Diese Frau Ehrhardt gehört in eine geschlossene Psychiatrie, die ist eine Gefahr für die Jugendlichen Mädchen, genau wie dieses SPD- Drecksschwein aus Kandel der die Mia im Haus Max und Moritz an die Afghanen verkuppelt hat.

  173. „Mädchen (15) vergewaltigt? – Flüchtling (19) aus Eritrea in U-Haft“
    *********
    Ja,ja! Eritrea und die ritterliche Minne. Ein sehr dünnes Buch.

    Hätte man früher wissen müssen.

  174. Der Trachtenverein „D’Ampertaler“ darf keine Messer mehr tragen. Fürchten sich die Bürger vor diesen Messerstechern? Der Staat entwaffnet seine gehorsamen Altbürger, sorgt aber für den täglichen Nachschub an Messern!
    Wieso mussten die Bravbürger ihre Messer zu hause lassen? Weil sonst ein grüner Journalist „Diskriminierung der Neubürger“ krakeelt hätte.
    Wir leben in Irrland.

  175. @ Michael Stürzenberger !!!Dringender Hinweis!!!

    Bei diesem Thema muss ganz dringend Aufklärung in der Bevölkerung geschaffen werden.

    Bei den Afghanen läuft das so,

    – die Jungmänner aus Afghanistan stammen aus kinderreichen Familien in Afghanistan
    – die Habenichtse haben in Afgahnistan selbst keine Chance auf eine Frau ,

    deshalb werden die jungen Afghanen zunächst von ihrer eigenen Familie auf die Reise geschickt.

    Zunächst in den Iran, wo die meist als Hilfsarbeiter tätig sind und sich auf die Weitereise nach Deutschland vorbereiten.

    Die Mädchen bleiben immer in Afghanistan und werden dort an die besser situierten in den Stammessippen zwangsverheiratet. Deshalb bleibt den Habenichtsen nichts anderes übrig als weggeschickt zu werden, alleine schon um den Frieden in den Stammessippen zu wahren.

    Diese jungen Männer sind auch keine Kriegsflüchtlinge wie immer behauptet wird, dass sind Versorgungssuchende, weil die Afghanen selbst in Afghanistan keine soziale und zivilie Ordnung aufbauen.

    Deshalb sollen wir uns um diese Dahergelaufenen Schmarotzer mit hochgefährlicher Islamsozialisation kümmern und obendrauf fordern diese Feiglinge die ihr eigenes Land selbst nicht aufbauen wollen auch noch den Kontakt zu deutschen Mädchen und Frauen ein.

    @ Michael Stürzenberger — bitte führe bei deien Vorträgen vor Ort diese Sachzusammenhänge speziell der afghanischen Migranten auf.

    Es gab vor einigen Tagen dazu einen entlarvenden Artikel in der Sächsischen Zeitung, in dem die Afghanen selbst äußerten, dass sie ihre eigenen Frauen immer zurück lassen und die ohne Probleme weiterhin in Afghanistan leben. Der Afghane äußerte was ihn erwarten würde, wenn er nach Afghanistan abgeschoben würde:

    Er müsste dort dann wieder bei seinen Eltern und seinen beiden Schwestern leben

    Damit bestätigte der Afghane, dass seinen Familie ohne Krieg und Verfolgung in Afghanistan lebt und nur er auf Suche nach Versorgung nach Deutschland gekommen ist.

    Ich befürchte, dass das Interview für Merkels Asylmärchen so entlarvend war, dass die Sächsische Zeitung dazu angehalten wurde den Beitrag aus dem Netz zu holen.

    Trotzdem – nochmal @ Michael Stürzenberger gerade am Beispiel der Afghanen könnt ihr den Menschen auch in Lenggries die ganze Verlogenheit aufzeigen, wenn von „Flüchtlingen gesprochen wird.

    Vielleicht könnt ihr da noch was draus machen:

    Sächsische Zeitung – Droht jungen Afghanen Abschiebung –

    Es scheint der Link wurde wirklich gelöscht – weil er die Lügen vom Flüchtling aus Afghanistan zu stark offenkundig machte.

  176. Ergänzende Informationen zu dieser Ehrenamtskoordinatorin A.Erhart.
    In Lenggries kümmern sich mehr als 100 ( !!! ) ehrenamtliche Helferinnen um ca. 150 Flüchtlinge.

    A.Erhart lebt seit 6 Jahren mit Familie in Lenggries und kommt aus Norddeutschland.Hat für eine syrische Familie eine Familienpatenschaft übernommen. Im Nov.2016 hat die Gemeinde Lenggries, LK Bad Tölz, einen Kooperationsvertrag mit dem Verein “ Hilfe von Mensch zu Mensch “ abgeschlossen, der sich im LK B.Tölz auch um die Asylsozialbetreuung, so nennt sich das, kümmert und dort in TZ angestellt ist.

    50 Jahre, lutherisch-evangelisch, hat Politikwissenschaft, Geschichte und Orientalistik studiert.Ein Studienjahr verbrachte sie in Tel Aviv, aber ohne Studienabschluß.Danach eine journalistische Ausbildung bei der Lippischen Landeszeitung.

    Angeblich haben sich bis 15 Personen, Männer und Frauen ( ??? ) aus Syrien, Eritrea und Afghanistan zur Veranstaltung angemeldet.
    EMAIL-Adresse von A.Erhart:
    a.erhart@lenggries.de

    Grußwort vom Bürgermeister Werner Weidl, Bürgermeister von Lenggries
    http://asyl-lenggries.de/grusswort/
    Achtung, darin spricht der Bürgermeister auch von Asylbetrügern !!!.

  177. „Ich fürchte aber, dass solche Integrationsparties Pflicht werden.
    Europa ist von seinen Hirten und Gott verlassen.“
    ******************
    Das hysterisch- psychopathische Helfersyndrom der Gutmenschen führt uns in den Abgrund.
    Es ist ein institutionalisierter von der Obrigkeit verordneter Wahn wie bei den Hexenverfolgungen im Mittelalter. Innozenz VIII hätte seine Freude.

  178. Einfach krank. Solche Verkupplerinnen gehoeren eingesperrt werden. Und junge Maedels sollten einen weiten Bogen um diese Gestalten machen. Dann lebt mann/Frau laenger…. Und gesunder.

  179. Die Wut wächst ins unermessliche!

    Deutschland muss von diesen perversen Linksgrünen gestörten befreit werden.

  180. Freya_ und an dere Kommentatoren

    Selbstverständlich ist auch noch heute die sogenannte KUPPELEI, wird vom Gesetzgeber heutzutage anders benannt, ein Straftatbestand.

    StGB
    § 180 Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger
    (1) Wer sexuellen Handlungen einer Person unter sechzehn Jahren an oder vor einem Dritten oder sexuellen Handlungen eines Dritten an einer Person unter sechzehn Jahren

    1.
    durch seine Vermittlung oder
    2.
    durch Gewähren oder Verschaffen von Gelegenheit ( z.B. durch Speed Dating, mein Kommentar )

    Vorschub leistet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Satz 1 Nr. 2 ist nicht anzuwenden, wenn der zur Sorge für die Person Berechtigte handelt; dies gilt nicht, wenn der Sorgeberechtigte durch das Vorschubleisten seine Erziehungspflicht gröblich verletzt.
    (2) Wer eine Person unter achtzehn Jahren bestimmt, sexuelle Handlungen gegen Entgelt an oder vor einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen, oder wer solchen Handlungen durch seine Vermittlung Vorschub leistet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (3) Wer eine Person unter achtzehn Jahren, die ihm zur Erziehung, zur Ausbildung oder zur Betreuung in der Lebensführung anvertraut oder im Rahmen eines Dienst- oder Arbeitsverhältnisses untergeordnet ist, unter Mißbrauch einer mit dem Erziehungs-, Ausbildungs-, Betreuungs-, Dienst- oder Arbeitsverhältnis verbundenen Abhängigkeit bestimmt, sexuelle Handlungen an oder vor einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (4) In den Fällen der Absätze 2 und 3 ist der Versuch strafbar.

  181. D.h. sollte heute am Mittwoch, 15.08.2018, ein Mädchen unter 16 Jahren beim Speed Dating mit dabei sein, sollte gegen diese Annette Erhart bei der Staatsanwaltschaft München II, 80335 München ein Strafantrag gestellt werden.Immer per Einschreiben/Einwurf.

  182. Sollte ich davon erfahren, würde ich sofort einen Strafantrag bei der Stawa II München stellen.

  183. @ hydrochlorid ( lange nicht da gewesen )

    Schön mal wieder von Dir zu hören!

  184. BM Lenggries:
    „…durch Krieg und Terror in vielen Ländern sind immer mehr Menschen weltweit auf der Flucht.“
    ****************
    weiter dachte er:
    Das alles begann 2015 aus heiterem Himmel plötzlich.
    Es gibt den viiiielen Ehrenamtlichen (besonders denen aus Norddeutschland) einen intensiven Kick, die endlich mal so richtig besonders fremden Menschen helfen können.
    Wir müssen daher den Krieg und Terror, den es erst seit 2015 plötzlich gibt, bewahren, damit das Ehrenamt und der Kick weiter bestehen kann. Wir suchen dafür besonders junge, verständige , blonde Mädchen, mit oder ohne Teddybären, die willig sind sich für diese Aufgabe aufzugeben.

  185. Wenn ich mir die ganzen Meldungen und Kommentare hier und auch wo anders lese, so komme ich zu dem Schluß, dass DL sich unterworfen hat. Die Kolaborateure sind zahlreich. Was wir an Widerstand leisten sind Scheingefechte, hohle Worte und es wird nicht mehr lange dauern und die Kreaturen werden mordend, marodierend, plündernd, vergewaltigend durch unsere Städte ziehen und niemand wird sie aufhalten. Im Gegenteil, der militante Arm der Grünen und Linken, die AntifaSA, werden mitmischen denn es geht gegen die verhaßten Deutschen. Wenn einer glaubt er kann sich und seine Familie schützen indem er Widerstand leistet wird von der obrigkeitshörigen Polizei gefangen genommen. Das glaubt mir keiner? Ich habe 2015 vorher gesagt was in diesem Land geschehen wird und habe mich nur in einem Punkt geirrt, es ist schlimmer gekommen wie ich es mir damals gedacht habe. Schlimme Zeiten stehen uns bevor und ich denke es wird die schwerste Prüfung für das deutsche Volk in seinem bestehen. Das wird die Katastophe 45 noch toppen, damals hatten wir eine Chance bekommen diese werden wir jetzt nicht haben. Sieg oder Untergang!

  186. sakarthw14 15. August 2018 at 16:26
    D.h. sollte heute am Mittwoch, 15.08.2018, ein Mädchen unter 16 Jahren beim Speed Dating mit dabei sein, sollte gegen diese Annette Erhart bei der Staatsanwaltschaft München II, 80335 München ein Strafantrag gestellt werden.Immer per Einschreiben/Einwurf.

    sehr gut.

  187. Antimon 15. August 2018 at 17:08
    Hat diese Frau einen „Vogel“ ?
    Treffen zum „Speed knife-adventure“ ?

    Nö, ist ne links-grün-versiffte „Trockenpflaume“, die meint, minderjährige deutschen Mädchen mit „Ficki Ficki“-Flüchtlinge zusammenbringen zu müssen…

  188. Tom_L 15. August 2018 at 10:10

    Drohnenpilot 15. August 2018 at 10:01
    CDU: „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“
    .
    .
    Wann endlich werden diese Merkel-Asyl-Invasoren in große Lager INTERNIERT… bis zu ihrer Abschiebung?
    .
    Was haben diese Asyl-Invasoren (Türken vs. Syrer) für einen zivilisatorischen Wert für unsere dt. Gesellschaft?….KEINEN!

    Das müssen dann aber große Internierungslager sein. Wir haben immerhin locker über 1,5 Mio illegale Invasoren in unserem Land (registriert), Dunkelziffer unberücksichtigt. Realistisch muss man derzeit von über 3 Mio Musels und Neger ausgehen, die illegal in Deutschland – regisriert oder nicht – rumschleichen. Totaler Kontrollverlust der Regierung. Deutschland ist am Ende.
    ——————————————————————————
    Als wenn das alleine schon nicht schlimm genug wäre.
    Diese Irren holen ja immer noch mehr Sozialtouristen in unser Land.
    Dieser Famieliennachzug bricht uns das Genick.
    Die Asylanntenschwemme nimmt erst jetzt richtig Fahrt auf.
    Bis zur nächsten Bundestagwahl kommen noch zig Millionen hierher, die erhalten dann das Wahlrecht und der Keks ist dann damit endgültig gegessen. Die BtW 2017 war das Schicksalsjahr für Deutschland aber die Einheimischen haben es voll verpennt.

  189. Ich stelle nur Vermutungen an, weil ich es immer noch nicht ganz kapiere.
    Aber dieses Land muss sich bereits vor 2015 massiv verändert haben – ohne, dass es mir bewußt war.
    Sonst wären 2015 nicht so viele „Flüchtlingshelfer“ auf diese Sache angesprungen.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es das in diesem Ausmaß früher schon gegeben hätte.

  190. Ostseefan 15. August 2018 at 16:37

    Wenn ich mir die ganzen Meldungen und Kommentare hier und auch wo anders lese, so komme ich zu dem Schluß, dass DL sich unterworfen hat. Die Kolaborateure sind zahlreich. Was wir an Widerstand leisten sind Scheingefechte, hohle Worte und es wird nicht mehr lange dauern und die Kreaturen werden mordend, marodierend, plündernd, vergewaltigend durch unsere Städte ziehen und niemand wird sie aufhalten. Im Gegenteil, der militante Arm der Grünen und Linken, die AntifaSA, werden mitmischen denn es geht gegen die verhaßten Deutschen. Wenn einer glaubt er kann sich und seine Familie schützen indem er Widerstand leistet wird von der obrigkeitshörigen Polizei gefangen genommen. Das glaubt mir keiner? Ich habe 2015 vorher gesagt was in diesem Land geschehen wird und habe mich nur in einem Punkt geirrt, es ist schlimmer gekommen wie ich es mir damals gedacht habe. Schlimme Zeiten stehen uns bevor und ich denke es wird die schwerste Prüfung für das deutsche Volk in seinem bestehen. Das wird die Katastophe 45 noch toppen, damals hatten wir eine Chance bekommen diese werden wir jetzt nicht haben. Sieg oder Untergang!

    Ich bin ganz Ihrer Meinung.
    Passend zu Ihrem Kommentar habe ich die folgende Meldung entdeckt:
    https://deutsch.rt.com/meinung/74440-bundeswehr-sucht-darsteller-fuer-grossuebung/

    So langsam geht’s rund….

  191. NieWieder 15. August 2018 at 17:20
    Ich stelle nur Vermutungen an, weil ich es immer noch nicht ganz kapiere.
    Aber dieses Land muss sich bereits vor 2015 massiv verändert haben – ohne, dass es mir bewußt war.
    Sonst wären 2015 nicht so viele „Flüchtlingshelfer“ auf diese Sache angesprungen.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es das in diesem Ausmaß früher schon gegeben hätte.

    Ich verrate Ihnen etwas: 1968. Die sozialistischen und deutschlandhassenden 68er und ihre Töchter und Söhne im Geiste haben in den letzten 40 Jahren sehr sehr erfolgreich den Marsch durch die Institutionen bewältigt. Heute besetzen diese sozialistischen Deutschlandhasser wichtige und relevante Positionen in Politik, Justiz und sogar Wirtschaft. Das Ergebnis sehen Sie aktuell…

  192. So wie ihr gewissenloser Oberhirte Bedford-Strohm angesichts der Vergewaltigung und Ermordung von Sophia schwadronierte:

    „Vielleicht wäre sie noch am Leben, wenn sie aus dem Misstrauen heraus gelebt hätte“, aber wäre das das bessere Leben gewesen?“

    ———————————————————————————
    Wenn die Einwohner dieses Landes in der Mehrheit noch so etwas wie den letzten Rest gesunden Menschenverstands besitzen würden dann würden wahre Proteststürme losbrechen und dieser Bedford-Strom ruckzuck ins die Geschlossene gesteckt werden für diesen hirnverbrannten Schwachsinn den er da verzapt hat.
    Das ist ja an Blödheit nicht mehr zu überbieten.

  193. Tom_L 15. August 2018 at 17:25

    Mit der Lügenpresse verhält es sich genauso,
    von Bayern bis Schleswig und in die neuen Bundesländer,
    eine Meinung und die gleiche Berichterstattung.
    Ich denke auch,das als erste Bahnhofsklatscher willige Claqueure
    gegen Bezahlung angekarrt wurden,ja und dann findet so eine Eigendynamik statt,
    bis zu diesem perversen Sylvester Tarrush…
    Seitdem gibts zwar noch die Gutmenschen,aber der Hype war schnell wieder verflogen.
    Dann kamen die Meinungs-und Denkverbote,die Diffamierungen ect.
    Das alles hat System,keine Frage, aber so kann man mit wenigen ein ganzes Volk beherrschen.
    In Indien,z.B. waren auch nur etwas über 2000 Verwaltungsbeamte und ca.20 000 Soldaten stationiert.
    Man sieht, wenn es effektiv läuft, ist alles drin.
    Nur die AfD, wurde am Anfang nich beachtet, dass sich daraus innerhalb von 3 Jahren eine solche
    Gegenbewegung entwickeln konnte, hatte damals niemand so recht auf dem Papier.
    Man überlege, es gäbe keine AfD,kein Pegida oder die IB…
    Wir hätten die Schweden schon längst überholt und weit hinter uns gelassen!

  194. Die Initiatoren hatten wohl ein DATING auf „SPEED“ (alias Amphetamine) gehabt und sind vom „Trip“ nicht mehr runtergekommen !

    Allesamt nackt mit der Peitsche in die russische Taiga treiben !

  195. Das Speed-Raping in Lenggries ist abgesagt worden!
    🙂
    Danke, Stürzi!

  196. NieWieder 17:20
    Ich stelle nur Vermutungen an, weil ich es immer noch nicht ganz kapiere.
    Aber dieses Land muss sich bereits vor 2015 massiv verändert haben – ohne, dass es mir bewußt war.
    Sonst wären 2015 nicht so viele „Flüchtlingshelfer“ auf diese Sache angesprungen.
    Einige meiner Beobachtungen in dieser Sache:

    Wie lange ist es eigentlich her, daß diverse Pandemien über die Erdkugel gerast sind ????
    Eine folgte auf die andere – aktuell geniesen wir eine auffallend lange Epedidemiepause, obwohl eine regelrechte Völkerwanderung aus dem Süden imgange ist. Selbst Aids scheint gerade in Afrika und ganz besonders in den Herkunftsländern der „Flüchtlinge kein erwähnenswertes Problem mehr zu sein. Neulich zwar Thema im Radio; Ansteckung ist nicht mehr so schlimm, da die Medikamente den Virus unterdrücken und daher keine geringere Lebenserwartung zu befürchten ist. Es erzeugt den Eindruck, daß nun die komplette (endlich) in Deutschland versammelt Vielfalt aller Kulturen und Erreger für den Menschen so harmlos geworden ist, wie ein Wolfs-freies Wäldchen für den Pilzsammler.

    IRGENDWIE HAT MAN DOCH DAS GEFÜHL, DIESE PANDEMIEN SEIEN TESTLÄUFE GEWESEN, UM DIE EINFLÜSSE DER MEDIEN AUF DEN „HERDENTRIEB“ ZU PRÜFEN.
    Soweit zum Politischen.
    Nochmal etwas ausgeholt:
    Manche Veränderungen, denen man sonst wenig Aufmerksamkeit schenkt, kann jeder erkennen, der aufmerksam die Entwicklung um uns herum betrachtet. Zum einen ist es der Zeitgeschmack, der immer mit einem Konkurrenzdenken, einem gesellschaftlichen Wettbewerb einhergeht.Das Rennen beginnt; Man will positiv besetzte Attribute nicht hinten liegen lassen, will schnell aufspringen und möglichst vorne dabei sein. Dinge, die jahrzehntelang niemand auf dem Zeiger hatte, kommen (dank Marketing) plötzlich ins Laufen und werden zur Lawine: Cabrio-fahren, Arschgeweihe, wieder im Kommen Piercings, Dirndl- und sonstige Trachten ( – aber nicht im traditionellen Sinne sondern als Background für (Bier-) konsum, also kommerziell.
    Die Tracht ist heute längst kein Bekenntnis zur Zusammengehörigkeit im Geiste mehr, wie es ihre ursprüngliche Aufgabe mal war. Auch keine Festkleidung für die besonderen tage des Jahreskreises. Sie ist eine Uniform für Bierfeste, zeigt daß man heute nach Anderem trachtet – Halligalli ist´s was lockt. – Kommerz –

    Ein ganz eindeutiges Zeichen des Kulturumbruches läßt sich aber vorallem in der radikalen Veränderung der Baukultur erkennen. Die alten regional unterschiedlichen Hauslandschaften sind komplett am Verschwinden, bis auf den zum Museum werdenden Altbaubestand. Sie weichen dem Einheitts- Toskana-Haus, oder dem Haustyp, mit den niedrigen und breiten Fenstern, die sich ergeben, wenn man sich für eine moderne Designerküche hinter der Wand entschieden hat. Der Herdentrieb der Individuellen nimmt Fahrt auf.

    Aus diesen Veränderungen, die sich sicherlich zum großen Teil aus Kollateralschäden des Werbeeinflusses über die Medien ergeben haben, kann man zur Annahme kommen, daß der Beginn der Transformation frühestens mit dem steigenden Einfluss, der werbefinanzierten Medien begonnen hat. (= Kollateralschaden). Zweitens kann man feststellen, daß sich durch diesen Einfluss des Konsumgedankens ein Wettbewerb unter Gleichen gebildet hat, was den Herdentrieb befeuert. Es als Wettrennen der Idioten, innerhalb des Rahmens der Herde zu bezeichnen ist nicht falsch. Ist der wahre Herdenmensch im Außerhalb orientierungslos, so steckt der Individualist schon wieder das nächste Ziel auf, welches der Beste der Herde beginnt so früh wie möglich zu verfolgen. Nur in diesem Handeln kann Er er selbst sein.

    Diese Funktionen und Reflexe, denen sich die vorliegenden menschlichen Individuen größtenteils nicht entziehen können, weil sie in einem Tunnel leben, den sie vermeiden, mal von außen zu betrachten, werden auch zur Lenkung der politischen „Einsichten“ genutzt.
    Mir ist z.B. aufgefallen, daß bei uns in Deutschland, bereits viele Jahre vor dem Beginn der Flutung durch Migranten der „Kampf gegen Rechts“, und „Gegen Rassismus“ gefüfrt wurde, Da zu dieser Zeit kaum ein Abwehrverhalten der übergroßen Mehrheit der Bevölkerung, mangels flächendeckender Überfremdung (die gabs nur in größeren Städten), zu bemerken war, musste das schon nachdenklich machen. Aus heutiger Sicht könnte man meinen – und diesen Gedanken hatte ich bereits vor Jahren, – es habe eine Dressur stattgefunden. Pawlow läßt grüßen

  197. Speed Dating ist auch schon ohne „Flüchtlinge“ das Hinterletzte. Wahrscheinlich hat Ehrhardt keinen, hätte aber gerne einen, Traute hat sie aber nicht, also müssen die Mädchen ran.

  198. Auch Chirs – in Lenggries im Einsatz.

    Der fleißige Unterstützer von den BPE Kundgebungen.

  199. Kinder ihren potenziellen Missbrauchern zuführen? Sofern es um bestimmte, besondere Gruppen geht, alles kein Problem in der BRD 2018. Die Linken sagen selber, es handele sich oft um „Traumatisierte“. Die einen, weil sie auf der Reise dem Tod entronnen sind, die anderen, weil sie zu Mördern und Vergewaltigern wurden (Christen werden von Moslems auch schon mal auf hoher See über Bord geworfen; die wenigen weiblichen „Flüchtlinge“ berichten von Vergewaltigungen durch andere Asyltouristen).

  200. sakarthw14 15. August 2018 at 16:26
    Eben. „Speed-Dating“ ist sehr offen darüber, um was es geht. Und natürlich werden U-16 dabei sein, ob nun Ausweiskontrolle gemacht wird (eher nicht), oder eben… bewusst nicht.

  201. Gestalten ganz ähnlich wie diese Annette Ehrhart haben mutmaßlich in England „Rotherham“ mitverschuldet, wo 1000 minderjährige Britin von nahöstlichen „Asiaten“ (sprich Moslems) vergewaltigt und zwangsprostituiert wurden. Auch das hat noch praktisch jedesmal mit der „Besnes-Loverboy“-Masche begonnen. Jetzt soll wohl Deutschland dran glauben müssen!

    Merkt Euch diese Visage, merkt diesen Namen!

  202. Das Speed-Dating zur Frischfleischvermittlung ist abgesagt worden. Es soll vermutlich an einem anderen Ort zu anderer Zeit stattfinden…

  203. • Organic 15. August 2018 at 13:12
    @ Maria-Bernhardine 15. August 2018 at 12:11
    @ Organic 15. August 2018 at 12:02

    1:Die Biologie (oder Natur oder Gott) macht keine Fehler!
    2: Triebe und Instinkte sind HEILIG und nicht von „niederer“ Natur!
    3: Der Mensch kann sowohl Ofer seiner Triebe wie auch seines Intellektes werden.
    ……………
    Solange man die Natur als etwas Minderwertiges ansieht, das es zu überwinden gilt hat man nicht verstanden.
    ……………
    Die Natur ist eine göttliche Blume, die sich Mittels der Evolution immer weiter entfaltet. Und die Kultur ist ein Teil davon.

    +++++

    meine Worte ! das gesunde nüchterne Mittelmass zaehlt.

  204. #licet

    Frau Annette Ehrhart wird sich nicht mehr trauen, in einem anderen bayerischen Ort so ein Speed-Dating abzuhalten.Dazu ist sie jetzt zu sehr in den Focus geraten.Auf anderen Seite wäre es doch vorteilhaft, wenn sie es doch nochmals wagen würde, denn dann kann strafrechtlich vorgegangen werden, wenn Mädchen unter 16 Jahre dabei sind. Dabei geht es gar nicht so sehr um die Ausweiskontrolle.Sie müsste einfach auf frischer Tat erwischt werden.

    Ein kleiner Sieg nur in einem kleinen Ort, aber jede EHRENAMTSKOORDINATORIN weiß in Zukunft, was auf sie zukommt, sollte sie sowas in Schilde führen.

  205. Ob diese Gutmenschenschlampen es wohl nie begreifen werden, dass fast immer der Mann der Ausländer, und die Frau Deutsche ist, warum das so ist, und warum nicht umgekehert…???

    Die dumme Deutsche ist immer die dreckige Sexpuppe, an der sich die Ausländer austoben, heiraten tun vor allem diese sog. „Südländer“ dann meist eine rassige Frau, die derselben Herkunft entstammt wie der Mann.

  206. Nochmals vielen Dank an die Organisatorin von -Kandel ist überall -, Dr.Christina Baum/AfD und natürlich an M.Stürzenberger und allen anderen Aktiven.

  207. #Animaesz

    Kultur ist nicht ein Teil der Natur, sondern ihr Gegenpart.Triebe und Impulse müssen unter Kontrolle gebracht werden, ansonsten kann der Mensch nicht sozialisiert werden und nicht über das Reich der Natur hinauskommen.

    Triebe und andere Impulse sind in der Natur nicht minderwertig, das sind nicht die richtigen Begriffe dafür, aber ohne Moral und ohne Gewissen.

  208. „GLEICHALTRIGE MÄNNER“!!!!
    Sind sicher alle am 1. 1. 2004 geboren! Teilweise wegen der verzweifelten Flucht schon grauhaarig!
    Ich lach mich grau!

  209. sakarthw14 15. August 2018 at 23:15

    .
    Richtig.
    Kultur ist
    wie ein Garten
    — daher kommt
    ja auch der Begriff —
    und muß folglich gehegt
    und gepflegt werden und von
    eim Konzept bestimmt sein;
    sonst verwildert er in
    kurzer Zeit und ist
    also kein Garten
    mehr und wird
    zu stachligem
    Gestrüpp.
    .

  210. sakarthw14 15. August 2018 at 23:15

    #Animaesz

    Kultur ist nicht ein Teil der Natur, sondern ihr Gegenpart.

    +++++

    NEIN…. falsch …
    lesen Sie den Originalbeitrag von @ Organic 15. August 2018 at 12:02 + siehe mein Hervorhebungen dazu

    Natur und Kultur müssen Hand in Hand gehen sonst :
    WESTEUROPEA im XXI Jh.

  211. Bundesweit eingeführtes „Speed-Dating zwischen „Flüchtlingen“ und Deutschen“ würde die Staatsanwaltschaften das Vorgehen gegen die „Ficki Ficki-Goldstücke“ sehr entgegenkommen. Verfahrenseinstellung wegen „einvernehmlichen“ Ficki Ficki-Date.
    Dann könne man sich mehr auf die deutschen Leitungserschleicher und die Erwingshaftbefehle wegen Nichtzahlung der GEZ-Mafia-Gebühr kümmern.

  212. Seien wir mal ehrlich. Solche Tanten sind absolut nicht rettbar. Die Preisgabe an die Goldstücke auf den Fahndungsfotos sollte erfolgen. Lasst diese hirnlosen Wesen sich doch mit hirnlosen Wesen aus anderen Kulturkreisen paaren, langfristig sind die sowieso nicht überlebensfähig. Die Evolution wird es schon richten.

  213. Ich frage mich, ob das als vorsätzliche Straftat bzw. angekündigte Straftat angezeigt werden kann.

    Auf alle Fälle, was sind das für Menschen, die ihre eigenen ans Messer liefern. Ich behalte meine Antwort lieber für mich, denn ich bin mir nicht sicher, ob ich mich verbal beherrschen könnte.

  214. #Justitia

    Ich denke, bei diesem Speed- Dating sollte man fein säuberlich einiges auseinanderhalten.
    Strafrechtlich gesehen ist die Ankündigung eines Speed-Dating noch kein Straftatbestand. Vorsatz ist in diesem Fall sowieso äußerst schwer nachzuweisen, weil man immer mit humanitären oder psychologischen Argumenten darum herumkommt.

    Strafwürdig wird ein Speed-Dating erst dann, wenn darunter Mädchen unter 16 Jahre teilnehmen und der Beweis erbracht werden kann, dass die Veranstalterin dies gewußt haben muß, es aber in Kauf genommen hat.

    StGB
    § 180 Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger
    (1) Wer sexuellen Handlungen einer Person unter sechzehn Jahren an oder vor einem Dritten oder sexuellen Handlungen eines Dritten an einer Person unter sechzehn Jahren

    1.
    durch seine Vermittlung oder
    2.
    durch Gewähren oder Verschaffen von Gelegenheit ( z.B. durch Speed Dating, mein Kommentar )

    Vorschub leistet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Satz 1 Nr. 2 ist nicht anzuwenden, wenn der zur Sorge für die Person Berechtigte handelt; dies gilt nicht, wenn der Sorgeberechtigte durch das Vorschubleisten seine Erziehungspflicht gröblich verletzt.
    (2) Wer eine Person unter achtzehn Jahren bestimmt, sexuelle Handlungen gegen Entgelt an oder vor einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen, oder wer solchen Handlungen durch seine Vermittlung Vorschub leistet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (3) Wer eine Person unter achtzehn Jahren, die ihm zur Erziehung, zur Ausbildung oder zur Betreuung in der Lebensführung anvertraut oder im Rahmen eines Dienst- oder Arbeitsverhältnisses untergeordnet ist, unter Mißbrauch einer mit dem Erziehungs-, Ausbildungs-, Betreuungs-, Dienst- oder Arbeitsverhältnis verbundenen Abhängigkeit bestimmt, sexuelle Handlungen an oder vor einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (4) In den Fällen der Absätze 2 und 3 ist der Versuch strafbar.

    Also, die Sache ist ziemlich klar geregelt. Einfach § 180 Abs.2 StGB gründlich durchlesen.
    Wer also ein Speed-Dating veranstaltet, an dem Mädchen unter 16 Jahren teilnehmen, der verschafft die Gelegenheit , dass junge moslemische Männer, so wie die aussehen, meist über 18 Jahren, sexuellen Kontakt mit einem minderjährigen Mädchen herstellen können.

    Im Übrigen könnte nicht nur die Veranstalterin herangezogen, sondern auch die Sorgeberechtigten des Mädchen.

  215. #animeasz & Organic

    Zum Kommentar von Maria- Bernhardine
    Wenn man es genau betrachtet, ist die Argumentation von Maria-Bernhardine schlüssig und m.E. nicht zu beanstanden.Deutschland ist tatsächlich überbevölkert und ist das dichtest besiedelte ( 220 EW je qkm ) Land in der EU und in Europa.Diese Panikmache um den Demographiewandel haben wir ausschließlich dem ehemaligen Herausgebeer Der FAZ, Frank Schirrmacher, zu verdanken.
    Deutschland braucht keine unkontrollierte Zuwanderung von Analphabeten oder Niedrigqualifizierten, sondern die Zuwanderung von tatsächlich Hochqualifizierten ( z.B in der IT-Branche) und wirklich gut ausgebildetet Fachkräften, wobei noch immer die Frage unbeantworte geblieben ist, ob man das tatsächlich den Herkunftsländern der Hochqualifizierten und gut ausgebildeten Fachkräften antun kann, einfach gute Leute abzuziehen.D.h. auch Investitionen des Staates und der Unternehmen in moderne Techniken umd weiter wettbewerbsfähig zu bleiben oder Ansiedelung von Analphabeten und Niedrigqualifizierten oder in den Zustand eines Industrielandes der 3.Welt zurückzufallen.

    Natur und Kultur kann nur in einer Wunschvorstellung Hand in Hand gehen, das ist reine Illusion.
    Natur ist ein begriffliches Konstrukt, denn genau genommen gibt es “ DIE NATUR“ nicht. Es gibt Bäume, Pflanzen, Berge, Meere, Seen, Flüsse, viele verschiedene Tierarten, Der Naturbegriff ist in der Philosophie und Ökologie nach wie vor sehr umstritten, da kenne ich mich etwas aus.
    Die Natur ist das ,was unberechenbar,wild und nicht voraussehbar ist, im Gegensatz zur Kultur.

    D.h. heißt für mich, der Mensch muß seine Herkunft aus dem Naturbereich überwinden, ansonsten fallen wir wieder zurück in Gewalt und Aberglauben.

  216. 297. sakarthw14 16. August 2018 at 09:49
    #animeasz & Organic
    Natur und Kultur kann nur in einer Wunschvorstellung Hand in Hand gehen, das ist reine Illusion.
    Natur ist ein begriffliches Konstrukt, denn genau genommen gibt es “ DIE NATUR“ nicht. Es gibt Bäume, Pflanzen, Berge, Meere, Seen, Flüsse, viele verschiedene Tierarten, Der Naturbegriff ist in der Philosophie und Ökologie nach wie vor sehr umstritten, da kenne ich mich etwas aus.
    Die Natur ist das ,was unberechenbar, wild und nicht voraussehbar ist, im Gegensatz zur Kultur.
    D.h. heißt für mich, der Mensch muß seine Herkunft aus dem Naturbereich überwinden, ansonsten fallen wir wieder zurück in Gewalt und Aberglauben.

    +++++++
    ich kann mich mit dem grössten Teil Ihres Beitrages einverstanden sein

    allerdings sind Ihre obigen Ausführungen und Ansichten über das Verhältnis Natur vs. menschliche Kultur und Gesellschaft philosophisch bereits ….. hmm.. etwas überholt.

  217. #Animeasz

    Meine Ausführungen beziehen sich nur auf den Gegensatz zwischen Natur und Kultur.Über die menschliche Gesellschaft gab es von mir keine weiteren Ausführungen.

    Der Streit zwischen Nominalisten und Universalisten ist niemals überholt und spielt auch heute nach wie vor eine Rolle.Zudem habe ich mich jahrelang auf Tagungen herumgeschlagen, die sich genau mit diesen beiden Begriffen ausführlich befaßt haben.

    Aber ,wenn Sie meinen, die Ausführungen meinerseits wären philosophisch überholt, so sei es Ihnen unbenommen. Ich kann damit leben.Nur ist es kein stichhaltiges Argument, auch weil Sie statt einem Argument mit Verweis sich rein auf ihre eigene Behauptung stützen.

  218. sakarthw14 16. August 2018 at 15:57

    +++++

    es ist gar nicht so kompliziert… lesen Sie doch den Originalbeitrag von Organic durch.
    Es gibt shon eine kausale Gesetzmaessigkeit in der Natur, die sehr wohl berechenbar ist = siehe Naturwissenschaften!
    wir kennen bloss nicht alle und auch die nur unzureichend

    es hat keinen Sinn auf Begrifflickeiten zu reiten und ein Argument von mir zu erwarten, ich sollte gefaelligst die Existenz und die Absichten einer höheren Inteligenz beweisen. Ich kann es nicht.

    Aber die Natur unberechenbar wild, also etwa „chaotisch“ zu bezeichnen versus die geordnete menschliche Kultur ist mehr als Eufemismus…

    Der Kern des Ganzen ist, dass keine Kultur ohne die unveraenderliche und hartnackige Naturgesetze zu respektieren, die eigene Struktur mit denen in Harmonie zu gestalten und zu leben, langfristig überleben kann. Also einen Abstand zur Natur zu halten führt zu Verfremdung. Ohne „Argument“, es ist einfach FAKT. Schauen Sie in der Welt um.

    NEIN, es ist nicht die Schuld der „kultivierten“ Menschen aber sie verfallen leichter dem Glauben: es gilt die Natur zu überwinden/besiegen.

    Wenn Sie die Welt von einem anderen (atheistischen) rein materialistisch-empirischen Platform her betrachten und die (göttliche) ORDNUNG in der Natur leugnen, dann können wir uns sowieso nicht verstaendigen. Es gibt halt diagonale Sichtweisen, wir müssen uns damit abfinden.

  219. #Animeasz

    Ich habe nicht über die kausale Gesetzmäßigkeiten in der Natur gesprochen, übrigens gibt es nicht nur eine, sondern viele, sondern über den nicht bur begrifflichen, Gegensatz von Natur und Kultur.

    Berechenbar ist nicht die Natur, sondern vielmehr physikalische Kräfte, die auf unserer Erde wirksam sind. Wenn die Natur vs. Kultur mehr als “ Eufemismus“ ( Euphemismus) ist, dann bringen Sie doch ein Argument vor, die Ihre Behauptung stützt und erläutert. Bis dato habe ich kein Argument von Ihnen vernommen.

    Leider verwechseln Sie wieder Natur mit Naturgesetzen, die ja die Natur nicht in ihrer Gesamtheit darstellen.Es sind physikalische Kräfte, denen “ die Elemente der Natur “ ( Berge, Flüsse, Himmel etc.etc.) und die Menschen ausgesetzt sind.

    Übrigens gelten bestimmte Naturgesetze nur im Makrokosmos und nicht im Mikrkosmos. D.h. Naturgesetze sind nicht per se unveränderlich und schon gar nicht hartnäckig, was als menschliche Eigenschaft gilt und nicht als Attribut von Naturgesetzen.

    Es geht auch nicht darum “ Abstand zur Natur “ zu halten, was übrigens für mich schwer verständlich ist, denn zu einem begrifflichen Konstrukt kann man keinen “ Abstand “ halten, und solange Sie nicht dargelegt haben, wie Sie den Naturbegriff verstehen, ist eine vernüpnftige Diskussion darüber schwer zu führen.
    Nicht der Abstand zur Natur führt zur Verfremdung des Menschen, sondern der beoachtbare und zunehmende Abstand zu unserer Kultur und unserern Kulturleistungen .

    Eine rein “ materialistisch -empirische “ Betrachtungsweise muß noch keine “ atheistische “ Sichtweise nach sich ziehen. Das ist ziemlich einfach und verkürzt gedacht.

    Von einer diagonalen Sichtweise habe ich in der deutschen Sprache noch nichts gehört, aber vielleicht meinen Sie ja was anderes.Ich kenne nur den Ausdruck “ diagonales Lesen “ für ein oberflächliches Lesen, bei dem nicht alle Einzelheiten eines Textes beachtet werden, sich aber schnell einen Überblick verschaffen kann. Vieleicht sind Sie der Meinung, dass meine Postion bzgl.des Gegensatzes von Natur und Kultur oberflächlich ist und ich nicht in der Lage bin, alle Einzelheiten zu erfassen, die dann schon im göttlichen Bereich liegen müssen.

    Mit der Göttlichkeit läßt sich allerlei Schinderluder treiben, wenn man nicht willens ist, Argumente vorzubringen.

  220. akarthw14 16. August 2018 at 23:01

    Mit der Göttlichkeit läßt sich allerlei Schinderluder treiben, wenn man nicht willens ist, Argumente vorzubringen.

    ++++++

    unter diagonal, meine ich entgegengesetzt….

    wenn Sie genausogut in einer Ihnen Fremdsprache und mit einer fremden Tastatur und Zeitmangel zu kaempfen haben, dann können Sie gerne grammatische Fehler anderer beanstanden…
    alleine diese Ihre obige Aussage beweist mir, dass Sie sich über gewisse Ansichten hinwegsetzen und diese nicht respektieren.
    auch ANDERE befassen sich mit solchen Themen und können tiefgründige Argumente bringen, die Sie aber sehr wahrscheinlich einfach ablehnen würden: meine Erfahrung.
    Es fehlt die Konsens über die Grundbegriffe !
    Der Rahmen dieses Austausches würde durch eine solche Diskussion gesprengt werden, darum lasse ich es…. ich selber als vielfacher Akademiker brauchte jedenfalls etliche Jahre dafür ganz von den Anfaengen.
    entweder WOLLEN Sie es verstehen oder aber nicht.

Comments are closed.