Auch wenn Merkel sich von der Aussage von Daniel Günther distanziert - im Falle des Falles würde sie wohl auch mit der Linkspartei koalieren.

Von WOLFGANG HÜBNER | Es ist ein Kennzeichen der Merkel-Republik: Immer wenn einer der etablierten politischen Hampelmänner – ob versehentlich, aus Übermut oder Dummheit – mal die Wahrheit sagt, gibt es gleich eine Flut von Distanzierungen und Empörungen, die gleichwohl so ernst gemeint sind wie die beliebten „Verstehen Sie Spaß“-Scherzchen. Der medial angeheizte Rummel um Äußerungen des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther, wonach sich selbiger Amtsinhaber vor grünen und liberalen Gnaden auch Bündnisse der CDU mit der Linkspartei vorstellen könne, ist ein Beispiel dafür.

Denn dieser vorlaute Merkel-Bubi aus dem Norden hat nur das ausgesprochen, was faktisch schon längst gilt und, mal mehr, mal weniger offen auch praktiziert wird: Zwischen den Berliner Blockparteien und ihren Filialen in den Ländern oder Kommunen ist jede Affäre schon deshalb möglich, weil die tatsächlichen Unterschiede zwischen diesen Parteien inzwischen denkbar gering sind, aber zwecks Irreführung der Wähler weiterhin öffentlichkeitswirksam aufgeblasen werden. In der gesamten CDU gibt es inzwischen eine Führungsriege, die auch mit der Linkspartei kein Geschäft scheuen würde, wenn ihr das nur Ämter und Dienstwagen bescheren würde.

Dass es bislang noch nicht dazu gekommen ist, liegt schlicht an (noch) genügend anderen Möglichkeiten, koalitionsbereite Partner mit mehr Hingabebereitschaft ins Bett zu holen. Sollte es allerdings soweit kommen, dass demnächst in Brandenburg oder Mecklenburg-Vorpommern für die CDU eine Regierungsbildung nur mit der Linkspartei zu erreichen ist, wird man halt die AfD noch ein wenig mehr als ohnehin schon dämonisieren, um ein „antifaschistisches“ Bündnis der neuesten Mode zu legitimieren. Das wäre dann auch eine nützliche Vorübung für entsprechende Koalitionen auf Bundesebene.

Diejenigen in der Union, die nun auf Merkel-Bubi Günther verbal einprügeln, haben noch immer nicht verstanden, wie viel näher ihrer Partei die längst systemkonformen SED-Nachfolger stehen als die zumindest derzeit noch unangenehm systemkritische AfD-Aufsteiger. Für die Großkonzerne und Kreise, die die CDU finanziell und personell kontrollieren, stellt die Linkspartei höchstens ein gewisses Störpotential, aber keine Gefahr dar, die wesentliche Stützpfeiler ihrer Dominanz in Frage stellen könnte. Das äußerlich so unreif wirkende Nordlicht ist immerhin politisch reif genug, um all das zu wissen.

Zwar war es kurz vor den Wahlen in Hessen und Bayern parteitaktisch sicher nicht klug, die Plaudertasche zu spielen, um endlich auch mal in Kiel bundesweite Beachtung zu erhaschen. Doch das ist ein internes CDU-Problem. Alle außerhalb dieses zu jeder politischen Kopulation bereiten Merkel-Ladens wissen aber nun, worüber in dieser Partei nachgedacht wird. Ein Beitrag zur Wahrheit – danke, Herr Günther!


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der 71-jährige leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

136 KOMMENTARE

  1. Ach ja, Politiker der Altparteien, die haben einen speziellen Gendefekt,
    Es haben sich einige Darm Zellen im Gehirn eingenistet und einige Gehirnzellen im
    Darm.
    Das führt dazu,dass sie nur noch große Sch*** denken können,
    aber im Klugscheissen, erste Sahne sind…

    Aber ich sags ja, die Politik ist wie eine Hure, die steigen notfalls mit jedem
    ins Bett,wenn es um Machtgewinnung oder Erhalt geht!

  2. Die hier immer wieder erwähnte Merkelsche „SED 2.0“ ist ja eben keine Phantasie, sondern längst Realität.
    Spätestens 2017 müsste auch der Dümmste gemerkt haben: egal, was man wählt, am Ende kommt immer Merkel bzw die selbe Scheisse wie vorher raus.
    Es gibt daher nur eine Oppositionspartei im Bundestag, die AfD.

  3. IM Erika hat weder Widerspruch noch Widerstand je geduldet.
    Der Rotzlöffel kann sich warm anziehen!
    Kriegt vielleicht n Posten in der Schlepper-Wirtschaft.

  4. Haremhab 13. August 2018 at 17:18

    Niemand hat die Absicht, mit der SED-PDS-WASG-Linkspartei zu koalieren!
    Zitat: Angela Merkel-Ulbricht

  5. Das ganze zeigt doch nur dass es der Merkel-CDU nur noch um reine Machterhalt geht. Dazu hat Merkel die CDU sozialdemokratisiert und sogar jetzt noch auf grüne Linie gebracht. Die Unterschiede zu den Linken sind für die CDU nicht so groß wie zur CSU. Das kann man gut daran erkennen, dass die Kämpfe zu Positionen der CSU größer sind als die zu den Linken (siehe Asylflutung- oder Islamisierungspolitik der CDU) 🙂

  6. Der Kleine hat sich verplappert.
    Damit es nicht so auffält, dementiert Mehrkill erst mal.
    Das Merkel wird mit jedem zusammengehen, wenn es ihrem Machterhalt dient. Nur so kann ES weiter auf Reisen gehen (von unserem Geld) und fremde Männer knutschen, mit sozialistischem Bruderkuss, die ES sonst mit dem A nicht angeguckt hätten. Geld macht sexy.

  7. Die berühmte Junckersche Salami-Taktik, hier mit dem CDU/SEB Versuchsballon

    „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
    https://de.wikiquote.org/wiki/Jean-Claude_Juncker

  8. Brandenburgs CDU-Chef Ingo Senftleben offen für Koalition mit Linken

    Eine Koalition mit der AfD unter Landeschef Andreas Kalbitz lehnte Senftleben aber ab. „Ich kann mir keine Koalitionen mit Parteien vorstellen, in denen christliche Werte für Nächstenliebe und Toleranz nicht erfüllt werden”, sagte er der „Berliner Zeitung”. „Wir werden in keine Koalition mit Parteien gehen, die ihre Erfolge auf dem Rücken von Schwachen generieren”, sagte er auch der „Welt”.

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/cdu-chef-senftleben-offen-fuer-koalition-mit-linken-30006756

  9. Die Opposition zu Venezuela und der Türkei ist der Markt. Der ist härter als eine AfD oder das türkische Militär.
    Die Renditen steigen sowohl in Griechenland als auch in Italien. Und die Versprechen der Lega sowie der 5Sterne sind nicht zu finanzieren.

    Hier eine aktuelle Meldung:

    Die EZB solle sicherstellen, dass die Renditeabstände von Staatsanleihen der Euro-Länder begrenzt werden, sagte Claudio Borghi der Nachrichtenagentur Reuters am Montag. „Entweder die EZB bietet eine Garantie oder der Euro wird auseinanderbrechen.“ Zwischen den Schuldentiteln zweier Euro-Staaten seien 1,50 Prozentpunkte Differenz bei den Renditen ein vernünftiges Maximum. Die Verzinsung italienischer, spanischer und portugiesischer Anleihen war in Reaktion auf die Währungskrise in der Türkei gestiegen. Diese Situation könne nicht gelöst werden und werde explodieren, warnte Borghi.

  10. Die ganze Aufklärung stagniert….

    Das kann man anhand der immer gleichen Klickzahlen, bei den Etablierten – youtube – Aufklärern, wunderbar erkennen!

    Ich schätze pro Monat sind es max. 1000 – 2000 Menschen die aufwachen…das reicht nicht aus!

    Tic und Tack…die Zeit läuft immer schneller ab!

    Was ein Spektakel…..

  11. Erinnert euch an die Atomkraftwerke CDU Lügen bei der Landtagswahl 2011 in BaWü!

    Vor der Wahl: PRO-AKW

    Nach der WAHL: Gegen AKW und superteure „Energiewende“

    Merkel lügt wenn sie nur das Maul aufmacht.

  12. Bei Anti-AfD-Demonstrationen (neulich in Pforzheim z. B.) machen CSU/CDU ja schon gemeinsame Sache mit den linken Aktivisten. Insofern ist Günthers „Vorstoß“ nicht überraschend.

  13. Merkels üblicher Haus- und Hof-Trick aus der Stasizeit: sie lässt eine ihr treu ergebene Marionette, dieses mal den femininen Milchbubi Günther, einen Testballon setzen. Ergebnis: Es gab allenthalben Kritik und kein Lob. Also war sie von Anfang an dagegen und hatte nie mit allem zu tun. Es kommt eine Ablehnung des Güntherschen Vorschlags, die so butterweich formuliert ist, dass zu späterer Zeit eine 180-Grad-Wende noch möglich ist: „Ich befürworte keine Zusammenarbeit mit der Linken-Partei, und das schon seit vielen Jahren“,

    1. Wäre Günthers Vorschlag auf Begeisterung gestoßen, Merkel hätte ihr Statement diametral entgegengesetzt formuliert: „Fantafftiffe Idee, lieber Daniel. Iff würdige ja schon seit Jahren den Pragmatiffmuff der Linken. Wir sind in der schwersten Krise seit anno dazumal. Wir müffen unff öffnen…“

    2. Falls die Union nächstes Jahr vor dem erwartbaren Debakel stehen wird, wird Merkel das oben Geschriebene einfach als ihre Meinung verkaufen, die sie schon seit Jahrzehnten hat. Wer wählt sowas?

  14. Ein Empörungsgrund jagt den nächsten Empörungsgrund. So zumindest ergeht es mir (wie wohl so gut wie allen anderen hier auch). Der Anteil der Bevölkerung, der dies jedoch ohne (merkliche) Reaktion hinzunehmen scheint, ohne zu Murren akzeptiert oder einfach nur sein Leben und die Wirklichkeit verpennt… ist und bleibt wohl die Mehrheit. Das frustriert und lässt an manchen Tagen fast resignieren. Zumindest was es betrifft, der Empörung Gehör zu verschaffen… Deshalb hier an der Stelle nur mal ein herzliches Dankeschön an die unermüdlichen Schreiber der PI News! Ihr seid wirklich klasse!!! Vielen vielen und lieben Dank für Eure Arbeit!

  15. tut mir etwas LEID
    ABER ICH VERSTEHE
    die sogenannten „schon länger hierlebenden“ nicht mehr

    ein so total verblödetes Volk, das einmal meines war findet sich auf der Erde kein zweites mehr

    Junge Mädchen fliegen nach Afrika um dort Kinder zu betreuen
    wir, die Deutschen sagen überall an wie es gemacht werden muss
    so ein krankdebiles dekandentes Volk muss verschwinden, da gibt es auch keine Hilfe mehr

  16. Wie in der Endphase der Nazi-Diktatur wird in der Türkei Kritik an Erdogans Finanzgebaren zum Hochverrat

    Zensur gegen Währungskrise : Erdogan: Verbreiten falscher Nachrichten ist Verrat
    Der Schritt mutet verzweifelt an: Mit einer Zensur kritischer Kommentare in den sozialen Medien will der türkische Präsident Erdogan den Verfall der Lira bekämpfen. Einsicht sucht man vergebens.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/tuerkei-will-mit-social-media-zensur-den-lira-verfall-stoppen-15735524.html

    Hoffentlich ist der Türkische Islamisten Traum bald ausgeträumt!

  17. Wer mit pädophil-deutschfeindlichen Parteien wie den Grünen koaliert, warum sollte der nicht auch mit den SED Mauermördern in’s Bett steigen?
    Die Frage ist nur wann, nicht ob.

  18. Dem Mindermenschen Günther geht um Vorsorge, dass seine verwarzte Partei unter allen Umständen Teil der Regierung sein kann.

    Er würde dafür jeden Verrat an Land, Leuten und Werten begehen, garantiert.
    Ein schmieriges Stück Karrierist.

  19. Freya- 13. August 2018 at 17:32

    „Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre Absage an eine Erhöhung der Mehrwertsteuer nach der Wahl im September bekräftigt. „Steuererhöhungen sind jetzt Gift, sie werden nicht kommen“, sagte Merkel am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“. Eine von ihr geführte Regierung werde die Mehrwertsteuer nicht erhöhen.

    „Da kann man sich darauf verlassen, wenn ich sage nein, dann ist das nein“, betonte die CDU-Vorsitzende.“

    https://www.focus.de/finanzen/steuern/schulden-merkels-mehrwertsteuer-schwur_aid_407425.html

  20. „Wohin der Teufel nicht gehen mag, dorthin schickt er entweder einen Pfaffen oder ein altes Weib.“ (Russisches Sprichwort)

  21. Immerhin formieren sich jetzt endlich die Massen auf den Strassen gegen die Regierung – wie gestern bei Bärgida in Berlin. Das lässt doch hoffen!

  22. Wann Frau Dr Merkel sagt, dass sie nicht mit „der Linken“ koaliert, glaube ich das.

    Ich kenne aus der Presse Frau Dr. Merkel als eine aufrichtige Frau, die jederzeit zu ihrem Wort steht. Zumindest die meiste Zeit, oder vielleicht besser gesagt: häufig.
    Ja tatsächlich manchmal, mir fällt zwar auf die Schnelle jetzt nichts ein, aber ich bin fest überzeugt, dass sie hin und wieder zu dem steht was sie sagt. Selbstverständlich dann, wenn Sie Ihre Meinung nicht ändert

  23. Haremhab 13. August 2018 at 17:18
    Merkel erteilt Zusammenarbeit mit der Linken eine Absage
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181056414/Angela-Merkel-erteilt-Zusammenarbeit-mit-der-Linken-eine-Absage.html
    ———–
    Das lege ich mir auf Wiedervorlage. Ich wette jetzt schon, daß bei Not an der Frau diese Koalition geschlossen wird. Der Unterschied zwischen der Linken, den Grünen, der SPD und der CDU ist eh kaum noch wahrnehmbar, und die FDP gibt, scheint’s, den Geist auf.

    Ich könnte jetzt schon einen überzeugenden Artikel schreiben, daß und warum die CDU jetzt, also nach der nächsten Wahl, unbedingt ein Bollwerk gegen die AfD errichten muß, um zu verhindern, daß Deutschland in finstere braune Zeiten zurückfällt.

    Dabei, Raute des Grauens, hast Du uns schon in den rotbraunen Schlamm geführt, aus dem wir nicht mehr entkommen sollen! Ich wünsche, daß Du selbst darin ersaufen mögest!

  24. Merkel ist mit der SED aufgewachsen. Die schönen Kindheitserinnerungen werden jetzt halt mit der CDU wieder lebendig.
    SEU- Sozialistische Einheitsunion wäre doch ein schöner Name dafür.

  25. In der Politik gibt es keine WAHRHEIT!
    In der Politik geht es nur um MACHT, nicht um Richtig oder Falsch, Anständig oder Fair.
    Der Beruf des Politikers ist die Lüge, er verdreht die Wahrheit so, dass sie Ihm oder seiner Partei nutzt, am Besten beiden.
    Selbst wenn er einmal die Wahrheit sagen sollte, wissen wir alle was Versprechen oder Aussagen bei den Politschranzen Wert sind, nämlich einen SCHEIXXDRECK!
    Für einen kleinen politischen Erfolg verkaufen sie ihre Großmutter.
    Bei den Polit-Schauspielern gilt: „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!“
    Wahrheit sucht man in der Politik vergebens.

  26. Prinzipientreue oder gar Dogmatismus kann man der Merkel-Clique (früher CDU) wirklich nicht vorwerfen. Wenn es ein Prinzip gibt, dann ist es das Prinzip, dass es kein Prinzip oder keine wie auch immer geartete politische Richtung gibt, der diese sog. Partei angehört.

    Auch die Ablehnung der AfD markiert hier keine Ausnahme. Die CDU wildert in allen Parteien nach Stimmen. Merkel in ihrer glitischigen dümmlichen scheinbaren Konsensart wickelt die dööfsten (ich weiß, es gibt keine Steigerung im Duden) Wähler des Landes um den Finger. Allein die AfD jagt der CDU Stimmen in zunehmendem Maße ab und macht das Regieren ungemütlich; denn eines – und zwar nur diese eine – will die Partei.

    Sie will Regieren. Merkel ist süchtig; süchtig nach schönen Bildern und Lobhudeleien über ihre Person. Die Selbsterkenntnis über ihre lächerlichen peinlichen Auftritte scheint ihr von den Medien offensichtlich in den letzten Jahrzehnten komplett abtrainiert worden zu sein. Deutschland regiert von einer Irren; armes Deutschland.

  27. aenderung
    13. August 2018 at 17:38
    Freya- 13. August 2018 at 17:32

    „Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre Absage an eine Erhöhung der Mehrwertsteuer nach der Wahl im September bekräftigt. „Steuererhöhungen sind jetzt Gift, sie werden nicht kommen“, sagte Merkel am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“. Eine von ihr geführte Regierung werde die Mehrwertsteuer nicht erhöhen.

    „Da kann man sich darauf verlassen, wenn ich sage nein, dann ist das nein“, betonte die CDU-Vorsitzende.“

    https://www.focus.de/finanzen/steuern/schulden-merkels-mehrwertsteuer-schwur_aid_407425.html
    ++++

    Bis jetzt hat nach dem 2. Weltkrieg noch jede Regierung die Steuern und Abgaben in Deutschland erhöht!
    Und jede Partei hatte vorher stets versprochen, die Steuern zu senken.
    Und wenn mal irgendeine Abgabe reduziert wurde, ist an anderer Stelle der Bürger noch stärker als zuvor belastet worden!
    Welch ein Schweinsgesindel!

  28. Günther baut schon mal vor, und bekommt nur Ärger, weil er zu früh gequatscht hat. Wenn es nicht reicht, dann hat halt wieder „der Wähler einen Auftrag erteilt“… 🙂 Und gegen die AfD müssen sich „alle demokratischen Kräfte“ vereinigen. Nee, schon klar Merkel… 🙂

  29. Dieser Daniel Günther ist ein Islamkollaborateur!
    Dem ist jedes Mittel Recht um seine Pfründe zu erhalten.

  30. Die alte Schachtel im Kanzleramt hat doch schon so oft gelogen und Versprechungen gebrochen, wer dieser Person noch ein Wort glaubt ist hoffnungslos verblödet.

  31. Karlsruhe (ots) – Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten kam es in der Nacht auf Sonntag am Karlsruher Europaplatz, bei der eine Person verletzt wurde. Offenbar ging es bei dem handfesten Streit um eine mitgeführte Tasche.

    Nach den bisherigen Erkenntnissen befand sich der 31-jährige Geschädigte gegen 02:00 Uhr am Europaplatz vor einem dortigen Schnellimbiss, als er von fünf Männern umringt und angegriffen wurde. Dabei wurde ihm offenbar auch seine Umhängetasche entrissen. Der 31-Jährige setzte sich jedoch vehement zur Wehr und bekam seinerseits die Tasche eines Angreifers in die Hände. Im weiteren Verlauf wurden die beiden Taschen gegenseitig zurückgegeben und die Angreifer flüchteten schließlich in Richtung Hirschhof, sodass letztlich nichts abhandenkam. Der 31-Jährige jedoch erlitt mehrere leichte Verletzungen und musste von einer Rettungswagenbesatzung versorgt werden.

    Die fünf Angreifer wurden vom Geschädigten als dunkelhäutig und mit schwarzen Haaren beschrieben. Zwei von ihnen hatten etwa 10 cm lange Haare. Alle waren mit schwarzen oder weißen T-Shirts sowie mit normalen Jeans bekleidet.

    Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4033477

  32. Frankfurt/Main
    Bundespolizei nimmt bissige Täter fest

    Eine 64-jährige Frankfurterin wurde am Samstagmittag in der S-Bahnstation Konstablerwache von zwei wohnsitzlosen Männern angegriffen, beleidigt und sogar in den Arm gebissen.

    https://www.focus.de/regional/hessen/bundespolizeiinspektion-frankfurt-main-bundespolizei-nimmt-bissige-taeter-fest_id_9408168.html

    Die Frau war mit zwei Obdachlosen in Streit geraten, weil diese ihr den Weg versperrten.

    Beide beleidigten die Frau und übergossen sie mit Getränken. Einer biss ihr in den Arm. Die Männer waren beide betrunken.

    https://www.hessenschau.de/panorama/frankfurter-obdachloser-beisst-frau-in-arm,kurz-obdachloser-ffm-100.html

  33. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 13.08.2018 – 14:00

    Farce um Aquarius: London soll Migranten aufnehmen

    Die italienische Regierung hat Großbritannien aufgerufen, die 141 Personen an Bord des Rettungsschiffs „Aquarius“ aufzunehmen. Das Schiff ist weiter auf der Suche nach einem sicheren Hafen. Da es unter der Flagge Gibraltars unterwegs sei, solle Großbritannien „seine Verantwortung für die Rettung der Migranten übernehmen“, meinte Italiens Verkehrsminister Danilo Toninelli am Montag auf Twitter. Die Hilfsorganisationen Ärzte ohne Grenzen und SOS Mediterranee hatten am Sonntag von den europäischen Regierungen eine – gemäß internationalem Seerecht – „rasche Zuweisung“ eines sicheren Hafens gefordert…. u.s.w. … ….Italien sieht Briten in der Pflicht
    Die Aquarius hatte am Freitagvormittag 25 Menschen, die in einem kleinen Holzboot ohne Motor auf dem Meer drifteten, gerettet und danach 116 Menschen aus einem weiteren überfüllten Holzboot an Bord genommen. Mehr als zwei Drittel der Geretteten stammen laut Ärzte ohne Grenzen aus den ostafrikanischen Krisenländern Somalia und Eritrea. Die rechtspopulistische Regierung in Italien hatte sich – wie bereits zuvor – öffentlich geweigert, Hilfsschiffen das Einlaufen in Häfen des Landes zu erlauben. Da die Aquarius unter der Flagge Gibraltars fährt, erklärte Verkehrsminister Toninelli, es sei die Pflicht der Briten, die Migranten an Bord des Schiffes aufzunehmen.Gibraltar ist Teil des Vereinigten Königreichs und britisches Überseegebiet. Bereits vor gut einem Monat war die Aquarius tagelang auf dem Meer gekreuzt, weil mehrere europäische Länder, darunter Italien und Malta, dem Schiff das Anlegen verwehrt hatten.Derzeit befindet sich das Schiff zwischen Malta und der italienischen Insel Lampedusa. … u.s.w. … ganze Meldung … https://www.krone.at/1754482

  34. Erdogan kommt sicher zum betteln nach Berlin. Merkel wird ihm Geld geben, natürlich geschenkt.

  35. Nachtrag. Es ist der Europaplatz, an dem zufälligerweise den gleichen Abend über Kontrollen stattfanden. Und trotzdem ist das passiert. Klingt wie Hohn.

    Zur Stärkung des subjektiven Sicherheitsgefühls führten die Verkehrsbetriebe und das Polizeipräsidium Karlsruhe gestern Abend eine weitere Schwerpunktkontrolle durch
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4032507

  36. Pferd von Neger entführt.

    Kraichtal (ots) – Am frühen Donnerstagmorgen wurde Gino von seiner Koppel im Gewann Kratzberg zwischen Unter- und Oberöwisheim entführt. Mit dem Pferd, einem Fuchs, fehlten auch ein Cowboyhut und eine Trense. Zeugen beobachteten den dunkelhäutigen Dieb am selben Tag reitend in Oberöwisheim und in Bahnbrücken. Schließlich konnte der Vierbeiner am Freitagmorgen herrenlos aber unversehrt in Michelbach in der Gemeinde Zaberfeld in der Nähe eines verlassenen Lagers aufgefunden werden. Die Ermittlungen nach dem „Entführer“ dauern an. Wer den Täter gesehen hat oder Hinweise auf ihn geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Schönborn, Telefon 07253 80260, zu melden.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4032937

  37. Waldorf und Statler 13. August 2018 at 18:02

    schon gehört

    OT,-….Meldung vom 13.08.2018 – 14:00

    Farce um Aquarius: London soll Migranten aufnehmen
    .
    Schön gelacht. Die Briten werden den Teufel tun. Was sollen die den damit?
    .
    Die Aquarius kann ja mal die VISEGRAD-Staaten fragen. hahahaha..hehehehe

  38. .
    Wie toll
    die sich aber
    auch vorkommt.
    Oben auf dem Bild
    sieht sie fast aus wie
    dem Churchill seine
    fette Schwester.
    Intriganz steht
    ihr voll ins
    Gesicht

    .

  39. Haremhab 13. August 2018 at 17:13

    Es wächst zusammen, was zusammen gehört.
    ——————————
    Treffer!

  40. Zürich: Street Parade heißt jetzt Grapsch-Parade

    Früher war dort Friede Freue Eierkuchen! Jetzt Taharrush!

    «Die Männer hörten nicht auf, obwohl ich mich wehrte»

    Die Schattenseiten der Street Parade bekommen vor allem Frauen zu spüren: Während der Parade wird gegrapscht, was das Zeug hält. Die Übeltäter zu erwischen, ist schwierig.

    https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/grapsch-attacken-an-der-street-parade-die-maenner-hoerten-nicht-auf-obwohl-ich-mich-wehrte-id8719339.html

  41. @ Bee : Damit verliert die AfD auch bei PrognosUmfragen; und zwar auf vergleichsweise hohem Niveau 1 Prozent !

  42. alexandros 13. August 2018 at 17:52

    „Sie haben Dollar wir haben Allah“
    Erdogan ruft seine Landsleute auf Dollar gegen Lira (Allah = wertlos ) einzutauschen

    Die Erdogan-Pleite
    https://www.achgut.com/artikel/die_erdogan_pleite
    .
    EZB und Deutschland hilft!
    .
    Habe schon gehört das die EZB und natürlich Deutschland den Türken wo möglich helfen werden. . Wieder Mrd. an ein Moslem-Staat… fürs Klo.. …Die deutschen Mrd. für Griechenland, die weg sind, reichen ja noch nicht. ..
    .
    Wir lassen uns beleidigen , bedrohen und ausnehmen von den Türken und trotzdem buttert Merkel da Geld rein. Wetten das?!?!

  43. Wenn jetzt der Sommer zu Ende geht wird auch die von den Medien und Grünen befeuerte Klimahysterie nachlassen. Hoffentlich rechtzeitig bis zu drn Wahlen im Herbst.
    Die Temperaturen ändern sich, die Folgen von Merkels Katastrophenpolitik bleiben.

  44. Haremhab 13. August 2018 at 17:13

    Es wächst zusammen, was zusammen gehört.

    Ich würde eher sagen: Linksgrünes Krebsgeschwür wuchert durch die ehemals konservativen Altparteien.

  45. Jerusalem Post über die Linke SED Mauermörderpartei!

    Die Linkspartei in Deutschland sind die wahren Nazis!

    Die Anti-Israel-Resolution sei Teil der „antisemitischen, antizionistischen Elemente“ der deutschen Linken und erfülle „eine lange Tradition des Hasses gegen Juden“

    Zuroff, der Nazi-Jäger des Wiesenthal-Zentrums, fügte hinzu, dass die deutsche Linke „die ganze Schuld auf Israel schiebt“. Das ist typisch für die unangemessene Kritik der extremen Linken an Israel. “

    Ich würde gerne sehen, ob Deutschland in der gleichen Situation wäre. Ich bin ziemlich sicher, dass sie genauso reagieren würden wie Israel, oder noch schlimmer, wenn zivile Ziele von Dutzenden von Raketen beschossen würden.

    Er stellte fest, dass die Raketenangriffe der radikal-islamischen Gruppe Hamas auf Israel „im Einklang mit ihrer erklärten Absicht stehen, den Staat Israel zu zerstören“.

    Die Linkspartei betitelte ihre Resolution: „Für ein Ende der Besatzung und die Blockade von Gaza“ und sagte, dass Israel ein „Massaker in Gaza“ hervorgebracht habe.

    Die deutsche Linkspartei ist eine Nachfolgepartei einer der Berliner Mauerpartei (PDS) Nachfolgepartei der SED , die zu einem großen Teil aus der Sozialistischen Einheitspartei des ostdeutschen Staates hervorgegangen ist. Die inzwischen nicht mehr existierende Sozialistische Einheitspartei war ein erklärter Feind des jüdischen Staates und ermöglichte Waffenlieferungen an die arabischen Feinde Israels während des Kalten Krieges

    In einer E-Mail von Sahra Wagenknecht, der anderen Ko-Vorsitzenden der Linkspartei im Bundestag, schrieb sie, sie reiste 2016 mit Bartsch nach Israel und „Die Linke kämpft gegen Antisemitismus und Rassismus“.

    Bartsch und Wagenknecht trafen sich damals mit Präsident Reuven Rivlin.

    Wagenknecht lehnte eine Stellungnahme zu dem Beschluss ab. Sie, zusammen mit Parteivorstand Christine Bucholz, weigerten sich, am Stand des Holocaust-Gedenktages im Bundestag 2010 für Ex-Präsident Shimon Peres aufzustehen.

    Buchholz und Wagenknecht kritisierten Peres, weil sie die „Unwahrheit“ über die iranische Initiative zum Bau von Atomwaffen verbreitet hätten.

    Die Weigerung von Wagenknecht und Buchholz, sich an den stehenden Ovationen für Peres zu beteiligen, wurde von der deutschen NP*-Neonazi-Partei hochgelobt.

    Wie berichtet, unterstützt Christine Buchholz den palästinensischen Terrorismus gegen Israel als eine legitime Form des „Widerstands“. Sie ist eine eifrige Aktivistin für die libanesische Terrororganisation Hisbollah und Hamas.

    https://www.jpost.com/International/German-Left-party-MPs-fulfill-long-tradition-of-hatred-of-Jews-564623

    Kommentar Blue Tooth: Ja, antifa, nazis, linke,kommunisten, etc. sind alles dieselben Exkremente mit unterschiedlichem Geschmack. !

  46. Hoffentlich geht die CDU mit den Linken oder Grünen zusammen, der AFD kann nichts Besseres passieren.
    Die AFD muss so stark werden, dass den Deppen nichts anderes übrig bleibt oder eine vier- oder fünfparteien-Koalition.
    Das wird die Idioten pulverisieren und spalten.
    Der rechte Flügel der CDU wird das nicht mitmachen.

  47. Merkel, allen Beteuerungen zum Trotz, nähert sich immer mehr an ihre SED-Wurzeln. Politisch hat also der Osten seit der Wende den Westen übernommen, wenn es wirtschaftlich auch andersrum war.

  48. Bei VOX und der Sendung „First Dates“ ist gerade ein Afghane 😀 der keine Ahnung von Wein hat 😀 sein Date hat einen Hund und er versteht das nicht das der Hund in der Wohnung lebt. 😀
    Als er fragte er oder der Hund kam die Antwort, der Hund 😀 😀 😀

  49. Ramelow sieht AfD als mitverantwortlich für wachsenden Antisemitismus

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180893612/Thueringens-Ministerpraesident-Ramelow-sieht-AfD-als-mitverantwortlich-fuer-wachsenden-Antisemitismus.html

    Bodo Ramelow ist absolut der Falsche um Antisemitismus zu kritisieren.

    DENN Ramelow ist ein BDS Israel Boykott Unterstützer.

    Jetzt bekommt er Contra von der Jerusalem Post. Das Perverse an Ramelow ist, gleichzeitig soll er in der DIG (Deutsch-Israelischen Gesellschaft) Mitglied sein, diese wollen ihn jetzt loswerden.

    Bodo Ramelow, 56, Abgeordneter der Linken in der Thüringer Landesregierung und Mitglied der örtlichen DIG in der Landeshauptstadt Erfurt, schrieb auf seiner Facebook-Seite, dass der Boykott des Schweizer Supermarktes Migros auf israelische Produkte eine „legitime Maßnahme“ sei.

    Sacha Stawski, der derzeit in Israel lebt und Leiter der pro-israelischen Medienbeobachtungsorganisation NGO Honestly Concerned ist, sagte, Reinhold Robbe habe keine Lust auf die Bekämpfung der aufrührerischen anti-israelischen Rhetorik innerhalb der SPD gezeigt. Robbe ist ehemaliger sozialdemokratischer Abgeordneter im Bundestag und übernahm 2010 die Leitung der DIG.

    Dr. Shimon Samuels (Wiesenthal Center) sagte der Post, dass die „Infiltration“ von anti-israelischen Politikern in die DIG ihre Arbeit untergrabe.

    Ramelows Partei, die Linke, enthält die meisten antizionistischen Politiker in Westeuropa. Die Abgeordneten der linken Partei argumentierten kürzlich im Parlament für den Pax Christi-Boykott israelischer Produkte und beteiligten sich an dem Versuch der Mavi Marmara, die Blockade des Gazastreifens im Jahr 2010 zu durchbrechen. Die Linke verabschiedete vor kurzem eine pro-iranische Resolution auf ihrem Parteitag gegen Israel.

    Samuel sagte, Ramelow und seine linken Politiker sollten der Deutsch-Iranischen Freundschaftsgesellschaft beitreten.

    https://www.jpost.com/International/NGOs-slam-German-politician-for-boycotting-Israel

  50. @ Drohnenpilot … … at 18:09…Die Briten … …Die Aquarius … VISEGRAD-Staaten …u.s.w.

    von mir aus kann diese … “ Aquarius “ .. unter der Führung des gutmenschlichen … “ Stiefelriemen-Bill`s ihre Fracht auf einer aktiven Vulkaninsel, ersatzweise im Hafen von Wladiwostok abladen, Hauptsache so weit wie möglich weg von D. !

  51. @ Haremhab 13. August 2018 at 17:50

    Armes reiches München – Die dunkle Seite der Bayernmetropole Doku (2018)
    https://www.youtube.com/watch?v=9FtqXkfzAYk
    ————————————–
    Danke für das Video!
    ————————————–
    OT Das hat die EU und die Koalition aus Deutschland gemacht.
    Das ist, wofür wir jeden Tag in die Arbeit gehen und die zweithöchsten Steuern in
    der EU zahlen
    https://www.bild.de/news/ausland/bulgarien/ein-ganzer-stadtteil-heisst-hier-dortmund-56646012.bild.html?wtmc=fb.shr#%23%23wt_ref=http%3A%2F%2Fm.facebook.com&wt_t=1534139118481

  52. OT
    SV 98 Darmstadt will keine AfD-Fans haben

    „Nicht im Einklang mit den Vereinswerten“
    Lilien wollen keine AfD-Fans im Block
    Veröffentlicht am 13.08.18 um 13:10 Uhr

    Der SV Darmstadt 98 hat sich klar gegen Ausgrenzung und Fremdenhass positioniert. Nachdem der lokale AfD-Kreisverband Fotos aus der Lilien-Kurve veröffentlicht hatte, rieten die Lilien den Urhebern, ihre Mitgliedschaft besser noch einmal zu überdenken.

    „Der Verein tritt rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen und anderen diskriminierenden oder menschenverachtenden Verhaltensweisen entschieden entgegen.“ So steht es in der Vereinssatzung des SV Darmstadt 98 geschrieben. Und daran halten sich die Lilien auch

    Am Freitag postete der AfD-Kreisverband Darmstadt auf Facebook Fotos vom Millerntor auf St. Pauli. Die Partei war offensichtlich im Gästeblock vertreten, um die Lilien zu unterstützen.

    Total bekloppter Gesinnungsstaat voller indoktrinierter Dachschadenbesitzer

    https://www.hessenschau.de/sport/fussball/darmstadt-98/lilien-wollen-keine-afd-fans-im-block,afd-lilien-100.html

  53. Ich hoffe ja, dass die Währung der Türkei weiter abstürzt, die italienischen und französischen Banken die den Türken Geld geliehen haben zusammenkrachen, der EURO verreckt.
    Wenn Merkel dann den Türcken und Italienern hunderte Milliarden deutsches Steuergeld in den A….. steckt, ist die AFD bei 50%.
    Wir leben in einer Welt aus SCHEIXXE.
    Gott liebt die AFD!

  54. Man kann hier Romane schreiben , aber ganz ehrlich , wen wundert das ? Siehe „Buntestag“ . Danke Merkel ,

  55. TV-Wegzapp-Tipp

    Warnung! Bunt-toleranter französischer Superbestmenschenfilm heute Abend auf DDR1

    heute · Mo, 13. Aug · 20:15-21:45 · Das Erste (ARD)
    SommerKino im Ersten
    Monsieur Claude und seine Töchter

    In der Hauptrolle glänzt Christian Clavier als leidgeprüfter Vater, der sich trotz bester Vorsätze mit der interkulturellen Vielfalt im Familienkreis schwertut und sich wie ein moderner Hiob vorkommt, dem der liebe Gott eine schwere Prüfung nach der anderen auferlegt

    Doch in Wirklichkeit passt es ihm gar nicht, dass Ségolène (Émilie Caen) einen Chinesen, Isabelle (Frédérique Bel) einen Moslem und Odile (Julia Piaton) einen Juden geheiratet hat.

  56. @ lorbas … at 18:25…Bei VOX … Afghane … die Antwort, der Hund …

    Grüße lorbas !, selten so gelacht ! über … …Bassir ( 25 ) singt und rappt gerne … 🙂

  57. Freya-
    Hallo Freya, habe Ihnen einen Kommentar unter dem „Alternativplan für Deutschland “ geschrieben. Irgendjemand muss ja auch Schützenhilfe leisten.

  58. @Heisenberg73 13. August 2018 at 17:16

    Die hier immer wieder erwähnte Merkelsche „SED 2.0“ ist ja eben keine Phantasie, sondern längst Realität.
    Spätestens 2017 müsste auch der Dümmste gemerkt haben: egal, was man wählt, am Ende kommt immer Merkel bzw die selbe Scheisse wie vorher raus.

    Nach der letzten Bundestagswahl war meine Lieblingsfrage: „Und? Mit welcher Partei hast Du Merkel gewählt?“.

  59. OT

    – Aquarius –

    Da dieser Schlepperkahn gerade mal wieder brechend voll mit Negern aus dem Sudan und Somalia im Mittelmeer rumschlingert, schlage ich was ganz Schlichtes vor: Da die ja so gerne zur See schleppen, sollen sie diese Neger ganz einfach ans andere Ufer vom Horn von Afrika bringen: Da liegt Saudi, einer der reichsten Staaten des Planeten, mit demselben Islam, der auch im Sudan und Somalia Staatsreligion ist. Husch, husch, Aquarius, auf geht’s. und da es keine Rassen gibt, kein Mensch illegal ist und Grenzen nur eingebildet sind, spricht nichts dagegen, die Neger in der Nähe ihrer Heymat in Saudi abzusetzen.

    https://tinyurl.com/y8ptcah6

  60. Haremhab 13. August 2018 at 18:02

    Erdogan kommt sicher zum betteln nach Berlin. Merkel wird ihm Geld geben, natürlich geschenkt.

    Die schmeißt im Moment mit Geld um sich herum als wären wir Krösus. Ein Land braucht nur das A-Wort anzudeuten und schon wird es mit EU-Geldscheinen aus der Bundesdruckerei bis unter die Halskrause zugemüllt.

  61. Cendrillon 13. August 2018 at 18:34

    OT
    SV 98 Darmstadt will keine AfD-Fans haben

    Normalerweise müssen Sportvereine, so wie ich das verstanden habe, sich aus jedem parteipolitischen Kram – sei es befördernd oder behindernd – raushalten, wenn sie nicht ihre Gemeinnützigkeit verlieren wollen. Daher wird aktuell ganz wahnsinnig an den Satzungen rumgeschraubt, um das DOCH zu ermöglichen – selbstverständlich nur gegen die AfD. Nicht gegen die SED, nicht gegen die Antifanten, nicht gegen den ganzen anderen Mist, der in den Stadien tobt. Ganz aktuell dieser Gedärmstädter Lilienverein, der sich gerade unter §3 einen (4) reingefrickelt hat, um gegen die AfD zu agitieren:

    (4) Parteipolitische, rassistische und konfessionelle Bestrebungen werden nicht geduldet. Der Vereintritt rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen und anderen diskriminierenden oder menschenverachtenden Verhaltensweisen entschieden entgegen.

    https://sv98.de/fileadmin/t3sports/berichtsbilder2016/Satzung_SV98_LAST_150916.pdf

  62. Drohnenpilot 13. August 2018 at 18:17

    alexandros 13. August 2018 at 17:52

    „Sie haben Dollar wir haben Allah“
    Erdogan ruft seine Landsleute auf Dollar gegen Lira (Allah = wertlos ) einzutauschen

    Die Erdogan-Pleite
    https://www.achgut.com/artikel/die_erdogan_pleite
    .
    EZB und Deutschland hilft!
    .
    Habe schon gehört das die EZB und natürlich Deutschland den Türken wo möglich helfen werden. . Wieder Mrd. an ein Moslem-Staat… fürs Klo.. …Die deutschen Mrd. für Griechenland, die weg sind, reichen ja noch nicht. ..
    .
    Wir lassen uns beleidigen , bedrohen und ausnehmen von den Türken und trotzdem buttert Merkel da Geld rein. Wetten das?!?!

    Trotz der 8 Milliarden pro Jahr die Merkel für die Beherbergung der Syrer da runter pumpt bekommen die Türken nichts auf die Reihe.

    Die ganzen ungebildeten Koranschüler die nichts zur Wirtschaftsleistung beitragen, müssen mit durchgeschleppt werden. Dafür wird viele Lira gedruckt – –> Folge Inflation —> und Niedergang wie in jedem islamischen Shithole!

  63. Das Saustück hat gerade gesagt, es wünsche sich eine prosperierende Türkei. Oh oh. Das wird extrem teuer für uns.
    Den Bauern, die Millionenverluste erleiden wegen der Dürre, wird hingegen NICHT geholfen. Hat Minderleisterin Klöckner schon gesagt. Klar. Den eigenen Kartoffeln wird nicht geholfen. Die sollen ja verrecken!

  64. Babieca 13. August 2018 at 19:02

    Cendrillon 13. August 2018 at 18:34

    OT
    SV 98 Darmstadt will keine AfD-Fans haben

    Normalerweise müssen Sportvereine, so wie ich das verstanden habe, sich aus jedem parteipolitischen Kram – sei es befördernd oder behindernd – raushalten, wenn sie nicht ihre Gemeinnützigkeit verlieren wollen.

    (4) Parteipolitische, rassistische und konfessionelle Bestrebungen werden nicht geduldet. Der Vereintritt rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen und anderen diskriminierenden oder menschenverachtenden Verhaltensweisen entschieden entgegen.

    In Wirklichkeit lümmeln sich in den jeweiligen Vereinsvorständen die örtlichen CDUSPDFDP-Ortsvereinsbonzen herum. Und von denen kommen diese Aktionen. Krieg auf allen Ebenen. Die Angst frisst die Krämerseelen auf.

  65. BenniS 13. August 2018 at 19:08

    Das Saustück hat gerade gesagt, es wünsche sich eine prosperierende Türkei.

    Schauen wir der Türkei beim Sterben zu. Aber bitte die Grenzen schließen denn wenn es denen am Bosporus und in Anatolien so richtig fies geht (und das dürfte bald sein) werden sich wahre Völkerströme in Richtung Milch-Honig-Land bewegen.

  66. Ich frage mich gerade, wo Stegner Ralle seinen Sommer Urlaub macht , denn

    OT,-….Meldung vom 13.8.2018 – 15:23

    Laboe: Ertappter Ladendieb wirft mit Kot

    Laboe (ots) – Am Sonntag, dem 12.08.2018, um 13:25 Uhr wurden zwei Streifenwagen der Polizeistationen Heikendorf und Schönberg wegen eines flüchtigen Ladendiebs ( ein führender SPD Genosse ? ) zu dem Sky-Supermarkt in Laboe gerufen.Es stellte sich heraus, dass eine männliche Person … ( ein führender SPD Genosse ? ) … 17 Packungen Kaffee entwendet hatte. Der Filialleiter gab an, dem Flüchtigen ( SPD Genossen ? ) hinterher geeilt zu sein, diesen gestellt und das Diebesgut an sichgenommen zu haben. Bevor der ( …SPD Genosse ? …) Dieb die weitere Flucht zu Fußangetreten habe, habe er angegeben, sich eingekotet zu haben. Folgendhabe der Dieb sich in die Hose gegriffen und dem Filialleiter einen Haufen Fäkalien vor die Füße geworfen. Dieser habe von der weiterenVerfolgung ( …SPD Genosse ? …) abgelassen und die Polizei informiert. Die eingesetzten Beamten entdeckten den 38-jährigen ( …SPD Genosse ? …) Täter im Nahbereich und nahmen ihn vorläufig fest. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Beschuldigte ( …SPD Genosse ? …) auf freien Fuß gesetzt. Ihren Dienst konnten die Polizisten erst nach einer Dusche und in frischer Uniform wieder aufnahmen. https://www.shz.de/regionales/polizeiticker/laboe-ertappter-ladendieb-wirft-mit-kot-id20697557.html

  67. Waldorf und Statler
    13. August 2018 at 19:14
    Ich frage mich gerade, wo Stegner Ralle seinen Sommer Urlaub macht?
    ++++

    Bestimmt im Kohlenkeller, wo er Lachen übt!

  68. Daniel Günther ist so ein typischer Politiker „neuer Generation“.
    100% gleichgeschaltet vom NWO-Hintergrund, ohne Freundschaft und Gewissen, devot gegenüber der Obrigkeit, „Radfahrer“, und dabei trotz Intelligenz abgrundtief dumm.

  69. @Cendrillon 13. August 2018 at 19:14
    @BenniS 13. August 2018 at 19:08

    „Türkei ist für mich zweite Heimat. Ich mache seit 20 Jahren Türkeipolitik, das ist viele Jahre. Und ich liebe die Menschen in der Türkei. Und ich liebe die Konflikte in der Türkei, es gibt immer wieder Probleme, immer wieder Konflikte. […] Mir gefällt in der Türkei Sonne, Mond und Sterne, mir gefällt, Wasser, Wind. Mir gefallen die Meze, mir gefallen Kichererbsenpüree, mir gefallen Börek. Ich kann gute Börek machen. … Ich fühle mich einfach zuhause.“

    Angela Merkel Claudia Roth

    https://de.wikiquote.org/wiki/Claudia_Roth

  70. johann 13. August 2018 at 17:33

    Bei der Kundgebung letzten Mittwoch in Forchheim mit Björn Hecke die gleiche Konstellation:
    Verdi, DGB, Linke, Grüne, Antifa, irgendwelche Bündnisse und … die Junge Union!!!! – alle gegen die AfD.

  71. Waldorf und Statler 13. August 2018 at 19:14

    Der gesamte Tatverlauf deutet auf einen SPD-Genossen hin. Es käme aber auch ein „Grüner“ in Frage.
    Damit ist nicht sicher, ob Ralle oder Günni am Tatort waren.

  72. Merkelowa ist eben eine Polit-Hure, die jeden ins Bett
    holt, den sie gebrauchen kann. Entsprechend wirft sie
    lästig gewordene Liebhaber auch wieder hinaus. Nicht
    umsonst ist ihr größtes Vorbild Zarin Katharina d. Gr.
    Jene soll es auch m ä c h t i g krachen lassen haben,
    nämlich auf politischer u. privater Bühne.

  73. „Sollte es allerdings soweit kommen, dass demnächst in Brandenburg oder Mecklenburg-Vorpommern für die CDU eine Regierungsbildung nur mit der Linkspartei zu erreichen ist, wird man halt die AfD noch ein wenig mehr als ohnehin schon dämonisieren, um ein „antifaschistisches“ Bündnis der neuesten Mode zu legitimieren. Das wäre dann auch eine nützliche Vorübung für entsprechende Koalitionen auf Bundesebene.“
    ———-
    So war der Tenor eben im ZDF-Heute. Sinngemäß: Angela Merkel hätte erklärt, man werde alles tun, um andere Koalitionen zu schaffen. Das impliziert, daß die LINKE durchaus in Frage kommt, wenn diese anderen Koalitionen nicht zustnde kommen können.

    Daniel Günther ist nicht doof, der weiß, was er sagt, und das ist mit der Raute des Grauens abgesprochen. In der CDU tut kein Funktionär irgend etwas gegen die GröKaz. Dazu hängt für alle viel zu viel davon ab, daß sie bleibt, bis Deutschland fertig hat.

  74. Maria-Bernhardine
    13. August 2018 at 19:26
    Merkelowa ist eben eine Polit-Hure, die jeden ins Bett
    holt, den sie gebrauchen kann.
    ++++

    So einfach ist das auch wieder nicht!
    Merkel ist etwa so sexy, wie ein Brauereipferd!

  75. Natürlich sagt Günther die Wahrheit. Das muss jeder CDU-Wähler wissen. Die gehen mit jedem ins Bett, Hauptsache Machterhalt. Niveau hat bei der CDU niemand mehr. Wie dumm-naiv links müssen die CDU-Wähler heutzutage sein?!

  76. Sollte SH dunkelrot-schwarz sollten wir es Dänemark schenken und auf Gorbatschows Angebot zurückkommen und uns Königsberg und Preußen zurückzugeben.

  77. einerderschwaben 13. August 2018 at 17:34

    „so ein krankdebiles dekandentes Volk muss verschwinden,“

    Tip: Beispiel voran – nehmen Sie sich den Strick.

  78. Schöner Beitrag Herr Hübner, nur: die „Linke“ ist nicht die Nachfolgepartei der SED, sie ist die (mehrfach umbenannte) SED!

  79. „Cendrillon 13. August 2018 at 18:34

    OT
    SV 98 Darmstadt will keine AfD-Fans haben“

    Der deutsche Fußball kroch den jeweilig Herrschenden immer ganz tief in den Anus, darin gleichen diese Volksverblöder den anderen mit Namen „Kirche“ wie ein Ei dem anderen. Nicht umsonst schildert Orwell den Fußball als Teil des diktatorischen „EngSoz“.

  80. Günther verschlechtert bewußt (?) die Wahlchancen der CDU in den Ostbundesländern, besonders in Sachsen. Wahrscheinlich will er den „konservativen“und „merkelkritischen“ MP schwächen, der schon auf deutlich über 30% kommen muß, um einer Koalition mit der Linken zu entgehen.

  81. Sieht aus wie der Türkenbundespräsident in seinen jungen Jahren. Wie hieß der nochmal, komme nicht drauf. Hatte gesagt, der Islam gehört zu Deutschland.

  82. erich-m 13. August 2018 at 18:24

    Da bin ich mir nicht sicher. Wer jetzt nicht kapiert, daß die Union zur Bedeutungslosigkeit verdammt ist, wird auch dies mitmachen. Die sind ständig auf dem Rückzug und können nur noch so weitermachen oder die Mitgliedschaft kündigen.

  83. @Elijah 13.August 2018 at 18:28
    Ich habe den Artikel auch gelesen und bin skeptisch, was die Qualifikation des Syrers betrifft. Wenn man sehr fleißig ist, kann man vielleicht mit 26 als Assistenzarzt anfangen zu arbeiten. Was mir zu denken gibt, ist die Vorgeschichte. 2015 ist er nach Deutschland gekommen, da war er ca. 23.Jahre alt. In Syrien hat er nach eigenen Angaben aber schon 1 1/2 Jahre als Zahnarzt gearbeitet! Wie das gehen soll und was er da auf der Uni gelernt hat, ist mir unbegreiflich! Ich möchte mich von ihm lieber nicht behandeln lassen!

  84. Alvin 13. August 2018 at 19:38

    „Wie dumm-naiv links müssen die CDU-Wähler heutzutage sein?!“

    Eben kam ich an hiesigem Büro der Sozen vorbei, es quoll ein Halbdutzend Senioren heraus. Gesprächsthema war offensichtlich eine gewesene/geplante Kaffeeausfahrt im Kreis der Genossen.
    Tja, das sind die Themen, welche interessieren; dürfte bei Union nicht anders sein – das sind deren Wähler, so geht Volkspartei.

  85. noreli 13. August 2018 at 19:59

    „Sieht aus wie der Türkenbundespräsident in seinen jungen Jahren. Wie hieß der nochmal, komme nicht drauf. Hatte gesagt, der Islam gehört zu Deutschland.“

    Mohammed Äff hieß der.

  86. @Elijah 13. August 2018 at 18:04
    Pferd von Neger entführt.
    +++++++++++++++

    Zunächst bin ich mal erschrocken über diese Nachricht. Liest sich ja so, als habe jemand das Pferd eines Negers entführt :-))) …

    Sie fragen dann auch noch, wie ein Syrer es wohl schafft mit (aktuell) 26 Jahren als Zahnarzt tätig sein zu können… hinsichtlich der ausreichend vorhandenen Qualifikation… Dazu denke ich folgendes: das syrische Abitur dürfte ungefähr unserem Hauptschulabschluss gleichkommen… und, früher gab es bei uns ja auch den „Bader“… vielleicht ist’s in Syrien einfach auch mit einer handwerklichen Lehre gleichzusetzen :-))) Ein Hochschulstudium nach unseren hiesigen Maßstäben schließe ich komplett aus!

  87. Ich kann mich nur wiederholen: Ohne wirklich demokratische Alternative bleiben im Zweifel ja nur die Linken, die nun seit dreissig Jahren unter uns sind. Was soll daran so teuflisch sein?

  88. Danke, Herr Günther, dass sie hoffentlich zumindest einigen bisherigen CDU-Wählern die Augen geöffnet haben und die jetzt hoffentlich auch die AfD wählen werden.

  89. Thomas_Paine 14. August 2018 at 00:50

    Das werden sie wohl kaum! Sie sagen sich: schön, dass eine konservative Partei weltoffen sein kann. Es wird der CDU nützen.

  90. Das gespielte und abgesprochene Theater der CDU ist längst eine Vorbereitung für ihrer Wähler sich an diesen „Worst-Case“ zu gewöhnen.

    Ende gut alles gut

  91. Die CDU wurde von der Stasi gekapert. Unterlagen zum Erpressen hatte man ja sicherlich genug.

    Man schaue sich nur die Karriere dieser Frau an, deren politische Einstellung damals eher als „linksgrün“ eingeschätzt wurde. Wer weiss, was die Stasi damals alles in Petto hatte um Westpolitiker entsprechend zu erpressen und somit der Erika den Weg zu ebnen. Wieso mutierte z.B. ein ehemaliger Hardliner ala Kauder zum sklavischen Erfüllungsgehilfen ? Die Spendenaffaire der CDU kam auch passig. Sie beschädigte nahezu das gesamte CDU-Urgestein. Am Schluss war nur Erika übrig, die die Situation auch gnadenlos brutal nutzte.

Comments are closed.