Sonja James (r.) bei der Verhandlung vor dem Arbeitsgericht Offenburg zu Mediclin

Mit einem K.O.-Sieg endete vorläufig der Rechtsstreit zwischen der MediClin und der Sängerin Sonja James. Das Arbeitsgericht Offenburg erklärte am Dienstag gleich zwei Kündigungen des Arbeitgebers für unwirksam und wertete Meinungs- und Kunstfreiheit höher als Befindlichkeiten des Vorstandes der zur Asklepios-Gruppe gehörenden MediClin AG.

Die Künstlerin wurde Anfang Februar 2018 wegen ihres Musikvideos „Medif*ck – The Workers Song“ fristlos gefeuert (PI-NEWS berichtete).

Die deutsch-bosnische Sängerin setzte sich in ihrem Musikvideo kritisch mit den Bullshit-Ritualen in Großkonzernen aus Sicht des kleinen Angestellten auseinander: „Just forget to have your own opinion … yes we are all medif*cked again …“

Hierfür erhielt sie von Henryk M. Broders „Achse des Guten“ die Auszeichnung „Hymne der Woche“, der das Archetypische der postkapitalistischen Renditejäger identifizierte.

Die Vorstände erkannten sich in der Darstellung des Musikstücks „klar wieder“ und feuerten ihre Personal-Mitarbeitern. So nahm der Vorstandsvorsitzende Hippler u.a. Ähnlichkeiten mit seiner Person als „Wannabe Spiderman“ mit Plastikkrone wahr.

Ganz wesentlicher Punkt der Kündigung: Der Konflikt zwischen der Sängerin und dem Unternehmen fand seinen Ausgangspunkt in einem Interview der Sängerin Sonja James mit PI-NEWS.

Aufgrund dieses Interviews wurde die Sängerin schon im Februar 2017 erstmals mit ihrer Kündigung bedroht. Im Originaltext lautete der damalige Satz des Arbeitgebers: „Da wäre uns lieber gewesen, Sie nackt im Playboy zu sehen! Wir wollen Sie nicht mehr im Unternehmen.“

Im Kammertermin am letzten Dienstag erklärte der Rechtsanwalt der MediClin, Dr. Jörg Podehl (Mütze Korsch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Trinkausstraße, 7, 40213 Düsseldorf, 0211 – 88 29 29), dass es sich bei PI-NEWS um eine „klar rechtsradikale Plattform“ handele und dort Interviews von Arbeitnehmern „gar nicht gehen“ – und dies völlig unabhängig vom Inhalt.

Darauf erwiderte die klagende Sängerin: „Wollen Sie mir eine Liste der erlaubten Medien in Deutschland als Arbeitgeber geben? Sind wir schon so weit? Da gibt es zwischenzeitlich in anderen Ländern mehr Meinungsfreiheit als hier! Ich bin unpolitisch – aber ich lasse mir von meinen Arbeitgeber nicht meine Freunde und Parteiansichten vorschreiben. Das ist Gesinnungsdiktatur!“

Eines der wesentlichen Argumente der Kündigung war, dass von den sieben Schauspielern im Video drei AfD-Mitglieder waren. Darunter der bekannte baden-württembergische Landtagsabgeordnete Stefan Räpple.

MdL Stefan Räpple als Darsteller im Musikvideo.

Anwalt Podehl im Originalton: „Wir billigen nicht, dass dieser schreckliche Mensch in ihrem Video eine Rolle erhalten hat.“ Darauf konterte die couragierte Sängerin: „Stefan ist mein persönlicher Freund. Auch die anderen Mitwirkenden. Und er ist sehr erfahren. So hat er in sechs Tatort-Folgen mitgewirkt. Ist Tatort jetzt auch rechtsradikal? Ich frage meine Freunde nicht nach ihrer politischen Gesinnung.“ Pikant: In dem Video haben auch drei „Ausländerinnen“ mitgewirkt. Nicht gerade rassistisch und ausländerfeindlich.

Die Veröffentlichung des Videos auf Youtube und die hierauf nur elf Stunden später folgende fristlose Trennung von der Sängerin erhielt bundesweites Echo u.a. über PI-NEWS, RTL Explosiv, Bild-Zeitung, Kölner und Düsseldorfer Express, Hamburger Morgenpost, Berliner Kurier und zahlreiche weitere Medien.

In diesem Schauspieler erkannte sich der MediClin-Vorstandsvorsitzende Hippler an Plastikkrone und Namen „Spiderman“ wieder.

Das Urteil des Arbeitsgerichts Offenburg ist ein Meilenstein für die Meinungs- und Kunstfreiheit für couragierte Arbeitnehmer. Und Sonja James zeigt: Engagement gegen politische Einschüchterung in Firmen zahlt sich aus.

image_pdfimage_print

 

64 KOMMENTARE

  1. Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt. Wir müssen das aber besser organisieren, die Feinde der Freiheit sind ja gerade deswegen so stark. Ein Einzelerfolg wie dieser läuft unter „eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“.

  2. Anwälte, die solche linkskranken Idioten vertreten, gehört sofort die Zulassung entzogen weil sie unfähig sind geltendes Recht zu vertreten. Sie sind in der Schmuddelecke ihrer Mandanten einzuordnen

  3. Gestern Abend.. ARD!
    .
    Einer der ekelhaftesten Sendungen in der letzten Zeit..

    .
    Da konnten sich diese ekelhaften gewalttätigen und hoch kriminellen libanesischen oder türkischen Mafia-Drrrrrecksviecher in einer Sendung in der ARD präsentieren. Unfassbar..
    .
    Der Staat macht so gut wie nichts gegen diese Mafia-Clans und so fällt eine Stadt nach der anderen an diese libanesischen Mafia-Dreckschweine. Und der Staat schaut nur zu und macht lächerliche polizeiliche Maßnahmen.
    .
    Dieses Gesindel MUSS komplett INTERNIERT werden auch wenn es Tausende sind. . Alle Güter, Finanzen müssen beschlagnahmt und dann müssen sie ausgewiesen werden. So macht man das.. Da muss man den Rest des Rechtsstaats (den es so nicht mehr gibt) aussetzen. Und raus das Gesindel.. Sonst werden unsere Städte niemals sicher.
    .
    Natürlich zum Schluss der Sendung wieder die Entschuldigung und Mitleitphase.. Die armen geflüchteten Libanesen.. sind so unschuldig und die deutsche Gesellschaft war schuld, das sie so hoch kriminell wurden. Ja nee ist klar . Kotz!
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++
    .

    TV-Kolumne „Clans – Wie arabische Großfamilien in Deutschland herrschen“
    .
    Arabisches Clan-Mitglied sagt im TV, was er von Deutschland erwartet: „Reichtum“

    .
    Schutzgelderpressung, Drogengeschäfte, Ehrenmorde: Die ARD taucht ein in die Parallelwelt arabischer Großfamilien. Hat der Staat schon kapituliert?
    .
    Wir sehen ein Fußballspiel. Ein Spieler mäht einen anderen um. Reue? Fehlanzeige. Der am Boden Liegende bekommt noch einen Schlag in den Nacken, und der Schiedsrichter bestraft überraschend die Opfer-Mannschaft, nicht den Täter. Unverständlich? Naja. Der Täter ist Mitglied einer berüchtigten arabischen Großfamilie.
    .
    Deutschland hilft den Armen. Überall. Mit Sozialhilfe
    .
    Die Clans, sie sind entstanden, als Flüchtlinge in den 80er-Jahren aus dem Libanon und der Türkei nach Deutschland gekommen sind. Die Angehörigen dort, in der Heimat, sind zufrieden mit Deutschland. Oder wie ein Dorfhäuptling in der Türkei sagt: „Deutschland steht auf der Seite der Armen.“ Die Verwandten richten es schon, denn: „Sie bekommen ja eine Art Gehalt dort, also Sozialhilfe. Und ihre Kinder arbeiten. Allah sei Dank, hat sich unsere Situation hier deutlich verbessert. Und meine Kinder besitzen jetzt einige Hotels, auch eine Tankstelle. Zum Glück geht es mir jetzt sehr gut.“
    .
    Euer Land, eure Gesetze
    .
    Was ist aus der 100-Kilo-Goldmünze geworden, die aus dem Berliner Bode-Museum geraubt wurde? Wer hat den KaDeWe-Überfall zu verantworten? „Das ist euer Land, das sind eure Gesetze“, meint Clan-Mitglied Khaled Miri. Unser Land ist offenbar nur dafür da, den Reichtum eines Khaled Miri zu mehren.
    .
    https://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-clans-wie-arabische-grossfamilien-in-deutschland-herrschen-arabisches-clan-mitglied-sagt-im-tv-was-er-von-deutschland-erwartet-reichtum_id_9357040.html
    .
    UNFASSBAR… Deutsche Sozialämter finanzieren Mafia-Verbrecher!

  4. dass es sich bei PI-NEWS um eine „klar rechtsradikale Plattform“ handele

    Muhahaha! Da hat Anwalt Jörg Podehl wohl die Adresse seiner Kanzlei, Trinkausstraße, zu wörtlich genommen und öfter mal restlos einen ausgetrunken. Was für ein Heini.

  5. aus dem heutigen rundbrief der botschaft des staates israel, berlin, deutschland:

    „Und wieder geht ein israelisches Startup an Facebook: …
    Das von Redkix entwickelte Software-Tool erlaubt es Nutzern…
    zu sehen, ob ihre E-Mails gelesen wurden, ob der Adressat online ist
    und ob er gerade eine Antwort verfasst. “
    https://www.timesofisrael.com/facebook-acquires-israeli-startup-redkix-for-undisclosed-amount/

    zu ernsthaft ? > „Israelis am Strand“ https://www.youtube.com/watch?v=yzZ-JIENot8

    shabat shalom !

  6. @ harzerroller 3. August 2018 at 11:39
    „Die Grüne Jugend will jenen, deren Heimat durch den Klimawandel bedroht ist,…“

    ist er ? wo sind die wissenschaftlichen beweise, die angaben zu modellen, annahmen,
    angaben zu zeitraeumen, denn es handelt sich im KLIMA, nicht SOMMER 2018.

    mit der uebernahme „der klimawandel“ faelltst du genau auf die masche rein,
    die dir klimakteriker_Innen, wetterreligioese gruenhirne und ihre sprachrohre taeglich
    einbimsen und als unhinterfragbar festlegen. frag nach, bring sie zum schwitzen.

  7. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Worueber-Deutschland-jetzt-reden-sollte

    Grenzschließungen und Ankerzentren hier, Asylgesetzgebung dort: Das Flüchtlingsthema blockiert seit Jahren wichtige Debatten um die Zukunft Deutschlands.

    Die Folgen von Armut, Gewalt und Klimawandel sind gerade in den vergangenen Jahren ins Bewusstsein der Europäer gerückt – 2,5 Millionen Menschen hat der Kontinent laut Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) 2017 ❗ aufgenommen, Deutschland davon fast eine Million. ❗ <<<<<<

    Hmm, wenn ich das richtig verstehe, sind letztes Jahr doch wieder ne Million bekommen.

  8. FDJ-Merkel wird mit JU-Söder in Bayram auftreten?

    Der Steuerzahler sollte mit Plakaten „Merkel muss weg“ und „Söder muss weg“ massiv erscheinen.

    Kurios: Meine Android-AutoKorrektur ändert „Söder“ in „Döner“!

  9. @ drohnenpilot

    Da bringt die ARD gestern Abend eine Reportage über kriminelles Libanesengesindel und in den anschliessenden Tagesthemen wird gegen die AfD gehetzt.
    Unfassbare Realitätsverweigerung!

  10. „Wannabe Spidermann „hat den Arbeitsgerichtsprozess gegen seine Mitarbeiterin Sonja James sang und klanglos verloren..

    Was für eine tolle Nachricht 🙂

  11. Für die Millionen von der irren Kanzlerin eingeladenen scharia-asozialen Gäste fehlt es akut an Wohnraum.

    Der Süddeutsche Rundfunk hat gestern die Lösung des Problems vorgestellt.

    Und zwar seinen die Sozialwohnungen in Deutschland fehl belegt. Da seien zu viele deutsche Mieter drin. Die müssten jetzt alle ihre Sozialwohnungen räumen um den neuen islamistischen Herrenmenschen Platz zu machen.

    Ich habe gegrinst und gedacht ihr doofen Gutmenschen-Deppen. Da werden wieder Millionen von neuen AfD-Wählern erzeugt. 🙂 🙂

  12. LEUKOZYT 3. August 2018 at 11:53

    „Um den Hitzesommer 2003 zu knacken müssen wir noch zulegen. Einzig im Norden haben wir einen Vorsprung zu 2003, und dort speziell an den Küsten, aber das sind regionale Besonderheiten – wir konzentrieren uns auf das Deutschlandmittel: Was die Trockenheit angeht, haben wir 2003 längst überholt, das heißt sowohl im Zeitraum April-Juli (Vegetationszeitraum) als auch im Sommer (Juni, Juli) – der August steht aber noch aus. Wobei in Sachen Trockenheit auch nicht 2003 der Maßstab ist, sondern eher 1947, das Jahr der großen Dürre.“

    (Quelle: http://www.wetter.de)

  13. Der Anwalt von dieser Medizinbude hat doch den Schlag nicht gehört…
    Das ist ja wie im 3.Reich oder in der DDR; vorher eine Freigabe einholen, mit wem man sich abgeben darf, mit wem man spricht, welche Ansichten man haben darf und was man im privaten Umfeld tun und lassen soll oder wie????
    Abgesehen davon: Sorry Frau James, aber wenn ich Bohlen wäre hätte ich nach 30 Sekunden den Buzzer gedrückt; das kann sich keiner ohne körperliche Schäden anhören! Geile Stimme, aber der Song ist fürn Arxxxx. Suchen Sie sich nen Songwriter/ Produzenten, der was drauf hat, dann sollte das auch klappen.

  14. Warum wird das Prädikat „rechtsradikal“ immer noch in negativer Konotation benutzt? „Rechtsradikal“ ist längst eine Ehre und Würdigung aufrechten Charakters und Verstandes, radikal für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit.

  15. Babieca 3. August 2018 at 11:32

    „dass es sich bei PI-NEWS um eine „klar rechtsradikale Plattform“ handele“

    Da hat der „Anwalt“ durchaus Recht, aber es ist eine Ehre und Würdigung aufrechten Charakters und Verstandes, für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Typisch linkes Eigentor.

  16. Ist dieser Klinikkonzern nicht der, der mit „Vertragsärzten“, also Leiharbeiter in Hamburg arbeitet, bei denen jüngst zweimal die Notaufnahme wegen Personalmangels den Betrieb einstellen mußte. Ist es nicht der Konzern, deren Kliniken in Hamburg den schlechtesten Ruf haben? Die Privatisierung des Gesundheitswesen ist der letzte Dreck, da macht sich so manche Heuschrecke auf den Weg, um sich an Kliniken und Pflegeeinrichtungen zu bereichern. Und wenn man da Duckmäuser als Mitarbeiter will, dann wundert mich das nicht, daß die Personalprobleme haben. Ich hoffe, deren Läden gehen so richtig den Bach herunter und der Laden pleite.

  17. Unglaublich.. die Maas linksradikalen Löschbrigaden habe wieder zugeschlagen
    .
    Gestern funktionierte das Video noch..
    .
    Maas lässt grüßen.
    .
    .
    Nationales Auftreten
    .
    Dieser Inhalt ist in dieser Landes-Domain nicht verfügbar.
    .
    https://www.youtube.com/watch?v=PDjv0svM3Bc
    .
    .
    Was für ein krankes Land !

  18. Tja, jeder zieht sich halt den Schuh an, der ihm passt.
    Plöd, wenn der Schuh dann so eng ist, dass man „mimimi“ sagen muss…

    Wenn sich der Vorstand von MediClin in Sonjas Lied wiedererkennt, ist das das Problem des Vorstandes.
    Einfach nicht Patienten und Personal zu Gunsten steigender Aktienkurse verheizen „medif*cken“ und das Problem ist zur Zufriedenheit aller gelöst.

    Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Kranken- und Altenpflege keine Wirtschaftsfaktoren sein sollten. Kliniken, Reha- und Pflegeheime sollten wie gemeinnützige Vereine oder Stiftungen geführt werden müssen, also kostendeckend-wirtschaftlich aber nicht profitorientiert.

    Und wenn das rechtsextrem ist, bitte schön, dann ist Rechtsextremismus nichts Schlechtes.

  19. lisa 3. August 2018 at 12:09

    „Wannabe Spidermann „hat den Arbeitsgerichtsprozess gegen seine Mitarbeiterin Sonja James sang und klanglos verloren..

    Was für eine tolle Nachricht ?
    ———————
    Stimmt, ganz tolle Nachricht, herzlichen Glückwunsch, Sonja!
    Und noch eine tolle Nachricht, wenn ich das heute morgen im Lügenfunk DlF richtig gehört habe, es gab leider sonst keinerlei Erklärung dazu: Die CDU, die widerliche Merkel-Lügen-Partei ist zum ersten Mal unter 30 PROZENT GERUTSCHT?!

    Diese Dreckspartei will Abtreibung als Menschenrecht, bitte helft mit, das zu verhindern!

    https://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/legalisierung-von-abtreibung-stoppen/startseite/aktion/190159Z22454/nc/1/

  20. harzerroller 3. August 2018 at 12:15

    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Herford/Hiddenhausen/3414465-Hiddenhauserin-Angelika-Rieke-und-Ouadud-Abdul-aus-Bangladesch-wollen-heiraten-Im-Sprachkurs-das-Glueck-gefunden

    Ich habe auch Tränen in den Augen! Ich weine um die Redaktion, die sich diesen Schwachsinn hat andrehen lassen. Ich weine ob der Frechheit, mit der uns solche Märchen aufgetischt werden. Und ich weine um den Journalismus (der freien Welt), den es durchaus mal gegeben hat und der sich ausdrücklich NICHT, wie in den ganzen schrecklichen ideologiegebundenen Staaten, als Staatsagitprop verstand.

    Deutschland geht auf allen Kanälen den Bach runter.

  21. Der boese Wolf 3. August 2018 at 12:18

    – rechtsradikal –

    Du hast recht. Radikal für das Recht. :))

  22. Dieser Anwalt bezeichnet Pi-News als rechtsradikal? Wie lächerlich ist das denn?
    Pro-Israel und Juden in Deutschland im allgemeinen, pro freie Meinungsäußerungen, anti Nazis und Islam, und dass soll dann rechtsradikal sein? Diesen Mann als verwirrt zu bezeichnen wäre eine riesige Untertreibung.

  23. @karin 3. August 2018 at 12:11
    Grüne bei 15 % wer wählt dieses Pack ????????????????????????????++++++++++++++

    So gut wie jeder 4. in D hat mittlerweile einen Migrationshintergrund… Also rund 20 Mio. Menschen…
    Die Hälfte davon besitzt einen deutschen Pass, ist also wahlberechtigt…

    Noch Fragen?

  24. harzerroller 3. August 2018 at 12:15
    Babieca 3. August 2018 at 12:48

    Aber das ist doch Sebastian Edathy, der Schlingel. Tarnt sich als Bangladeshi, weil er Sehnsucht nach Vollkornbrot hat….

  25. Babieca 3. August 2018 at 12:49

    Die Definitionshoheit über den Begriff „Rechts“ sollte doch bei den Rechten selbst liegen. Wer sonst könnte „Rechts“ besser definieren, als Rechte? Über diverse rechte Stöckchen springen wir doch schon lange nicht mehr. Rechts? Ja, was denn sonst? Links?

    Gestern frug mich jemand, der ansonsten auch gegen Islam und Eindringlinge ist, ob ich denn wolle, dass die AfD Regierungsanwortung übernähme? – Kurz Augen verdreht: Ja, was denn sonst???

  26. http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Herford/Hiddenhausen/3414465-Hiddenhauserin-Angelika-Rieke-und-Ouadud-Abdul-aus-Bangladesch-wollen-heiraten-Im-Sprachkurs-das-Glueck-gefunden

    ***********
    Lesen das Menschen und finden es so schööön???
    Der Typ macht auf der Flucht seiner Frau ein zweites Kind. Ich hätte auf der Flucht andere Probleme…
    Und? wo sind jetzt Frau und Kinder??
    Das Foto sagt doch alles – Angelika Rieke dir hams doch ins Hinrn neigschixxen!

  27. Istdasdennzuglauben 3. August 2018 at 11:28; Nachbesserungen beim Familiennachzug, was ist daran bitte schlecht? Natürlich hat der einzelne dahin zu ziehen, wo sich die restliche Familie befindet. Das dürfte weit überwiegend in Pseudosyrien sein. Da brauchts uns dann auch nicht kümmern, ob er überhaupt ne Familie hat, oder ob die lediglich aus nem Vater und sonst gor nix besteht. Wie war das noch, Ankerkinder in Ankerzentren und dann da hin, wo sie gesellschaftlich verankert sind.

    Babieca 3. August 2018 at 11:32; Wär da nicht sogar ne Strafanzeige wegen Verleumdung drin? Es liegen ja sicher Sitzungsprotokolle vor.

    LEUKOZYT 3. August 2018 at 11:53; Ich will nur dran erinnern, dass letztes Jahr eins der regenreichsten des Jahrtausends war. Dieses Jahr gibts zum Ausgleich halt umso mehr Sonne, aber daraus irgendwelche Schlüsse aufs Klima zu ziehen, ausser, dass es halt auf und ab geht, ist höchst hanebüchen. Wir leben immerhin in einer Eiszeit. Da ist zum Ausgleich etwas Sonne doch nicht verkehrt. Eiszeit, so ein Schwarzwälder Kirsch wär jetzt recht. Zur Not aber einfach Vanille mit heisser Kirschgrütze drüber.

    Clint Ramsey 3. August 2018 at 11:56; Dieses UNHCR sollte vielleicht statt Klimaspinnern wie diesen Moslem Latief, jemanden einstellen, der zumindest marginale Rechenkenntnisse hat. Deutschland allein hat
    zugegeben 2Mio, tatsächlich eher 8 Mio aufgenommen. 1,1(99.999)Mio bearbeitete Asylanträge und 0,7(99.999) unbearbeitet aufm Eingangsstapel sind nach meiner Rechnung 2Mio. Tatsächlich tsunamieten wesentlich mehr rein. Im August 2015 kamen allein in München jedes Wochenende 40.000 an, das sind pro Tag 20.000 * 365 Tage ergibt schlappe 7,3Mio. Und über andere Bundesländer als Bayern kommen ja mittlerweile auch raue Mengen. Die Anzahl dürfte sich gegen 2015 nicht nennenswert geändert haben, eventuell leicht verringert. Da kann man dann ruhig von weiteren 700.000 ausgehen. Dafür spricht auch, dass uns seit mehreren Jahren unser angeblicher riesiger Ressourcenverbrauch um die Ohren gehauen wird. Angeblich wirft jeder pro JAhr 120kg (also jeden 3. Tag 1 volles kg bzw ne 4köpfige Familie knapp 10kg/Woche) Lebensmittel weg, Dabei ist aber das, was man beim Putzen von Lebensmitteln wegschnippelt gar nicht drin, sondern nur komplett. Mein Verdacht ist schon lange, dass wir tatsächlich keine 82 Mio sondern wenigstens so 10 Mio mehr Leute verköstigen.

    harzerroller 3. August 2018 at 12:15; Tränen ja, aber nicht Rührung. Wut, Entsetzen sind da angebracht.
    Schau mer mal, bis wir wieder ne Todesanzeige lesen, weil ugadugga aus Eifersucht (oder wo der herstammt) seine geliebte Ehefrau abgestochen hat, weil sie beim Metzger nicht entschieden genug ausdrücklich Rinderbraten bestellt hat und 2 Worte zuviel sagte.

  28. @AggroMom 3. August 2018 at 14:04
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Herford/Hiddenhausen/3414465-Hiddenhauserin-Angelika-Rieke-und-Ouadud-Abdul-aus-Bangladesch-wollen-heiraten-Im-Sprachkurs-das-Glueck-gefunden

    ***********
    Lesen das Menschen und finden es so schööön???
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    :-)))
    Lt. Artikel freuen sich die Mitarbeiter des Standesamtes wie Bolle :-))

    Kann hier nicht RTL hier ne Doku drehen? Sicherlich spannend, wie das ausgeht :-)))

  29. Der Beitrag mit der Hen Rieke und dem Oulaladudn aus Bangladaesh ist fast einen eigenen Strang wert.

  30. Denken darf die Sängerin nicht und sich nicht äußern, wenn es nach ihren Chefs geht. Aber nackt ausziehen wäre OK. Wenn das über eine andere Frau gesagt worden wäre, hätte die Mainstreem-Presse wieder einen MeToo-Aufschrei veranstaltet. Hier passiert es nicht. Denn Moral ist teilbar und an Gesinnung gebunden.

  31. Marija 3. August 2018 at 12:31

    lisa 3. August 2018 at 12:09

    „Wannabe Spidermann „hat den Arbeitsgerichtsprozess gegen seine Mitarbeiterin Sonja James sang und klanglos verloren..

    Was für eine tolle Nachricht ?
    ———————
    Stimmt, ganz tolle Nachricht, herzlichen Glückwunsch, Sonja!
    Und noch eine tolle Nachricht, wenn ich das heute morgen im Lügenfunk DlF richtig gehört habe, es gab leider sonst keinerlei Erklärung dazu: Die CDU, die widerliche Merkel-Lügen-Partei ist zum ersten Mal unter 30 PROZENT GERUTSCHT?!

    Diese Dreckspartei will Abtreibung als Menschenrecht, bitte helft mit, das zu verhindern!

    https://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/legalisierung-von-abtreibung-stoppen/startseite/aktion/190159Z22454/nc/1/

    ————————————————————-
    Ich habe gerade gegen Abtreibung unterschrieben.
    Abtreibung ist für mich ein rotes Tuch.
    Ich bin bereit über alle möglichen Theman zu diskutieren aber bei Abtreibung bin ich kompromisslos.
    Soll sich die CDU doch in SU umbenennen, das wäre zumnindest ehrlich.
    SU = satanistische Union. Mit christllich und demokratisch haben die schon lange nichts mehr am Hut.
    Jede Abtreibung ist kaltblütiger Mord.

  32. Vollgaszone75181 3. August 2018 at 12:44

    OT:

    Kandel-Killer Abdul D. soll Suizidversuch im Knast unternommen haben:
    https://www.karlsruhe-insider.de/news/20848-20848/
    —————————————————————————–
    „Davor soll er in der Haft von Mitgefangenen verprügelt worden sein. “

    Schön, es gibt doch noch korrekte Jungs im Bau.
    Dieses Mistschwein sollte man….Selbstzensur…

  33. Kirpal 3. August 2018 at 12:58

    @karin 3. August 2018 at 12:11
    Grüne bei 15 % wer wählt dieses Pack ????????????????????????????++++++++++++++

    So gut wie jeder 4. in D hat mittlerweile einen Migrationshintergrund… Also rund 20 Mio. Menschen…
    Die Hälfte davon besitzt einen deutschen Pass, ist also wahlberechtigt…

    Noch Fragen?
    ————————————————————————
    Nein, das glaube ich nicht,
    Die Ausländer hier sind selbst stinksauer dass immer noch mehr Sozialschmarotzer hier angeschwemmt werden weil sie befürchten dass ihr Lotterleben mit dem Bankrott des Sozialstaates enden könnte.
    Die Grünenwähler sind die jungen linksgrün indoktrinierten Einheimischen die jahrelang im Schulunterricht ausschließlich diese kranke deutschenfeindliche Multi-Kulti-Scheiße haben anhören müssen und inzwischen diesen Krampf für bare Münze halten.
    Das kann man denen ja nicht einmal verübeln.

  34. Da hat das Rechtsanwaltbüro aber einen auf die Mütze bekommen ! Tja Herr Anwalt … bei pi- news sind wir radikal für das Recht … doch davon sind Sie noch weit entfernt . Sie sollten sich bei pi- news bitte weiter bilden lassen .

  35. Alles andere als positiv. Meinungsfreiheit ist kein Grundrecht, sondern eben nur ein Recht – darüber steht immer das Hausrecht.

    Bzgl. Arbeitgeber-/Nehmer Verhältnis – Ein Unternehmer -also Eigentümer- eines Unternehmens bestimmt darüber wer in seinem Unternehmen weiter und oder nicht weiter arbeiten darf – Es muss lediglich nur eine Vereinbarung logischerweise zu Beginn eines potenzielles Arbeitsverhältnis geben.

    Das sich hier alle freuen, weil irgendein Richter irgendeine „Rechte“ bevorzugt, statt nach Kriterien wie Eigentumsrechte oder Vertragsrecht zu urteilen, zeigt wie viele hier kurzsichtig oder sehr etatistisch denken.

Comments are closed.