Til Schweiger wollte schon mal Leute, die gegen Flüchtlinge demonstrieren, in den Knast schicken. Doch als Ex-Radprofi Jan Ullrich in Mallorca jetzt über seinen Zaun kletterte, holte er die Polizei. Es ist die Bigotterie eines Gutmenschen, der sogar ein Flüchtlingsheim bauen wollte, sich aber weigert, Zuwanderer bei sich zu Hause aufzunehmen.

Der groteske Streit zwischen dem Schauspieler und seinem Nachbarn Jan Ullrich auf der spanischen Urlaubsinsel offenbart den Zynismus einer Prominenten-Kaste, die verbal mit Moral um sich wirft, dann aber, wenn es schon im Kleinen ans Eingemachte geht, sofort die Polizei ruft.

Rückblende: Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle kündigte der Schauspieler an, ein Flüchtlingsheim bauen zu wollen. Er bekam dafür allerhand Lob von Politik und Medien. Doch aus seinen großen Ankündigungen ist nichts geworden. Es gibt kein Til-Schweiger-Asyl. In der ARD-Sendung „Maischberger“ sagte er, bei Demonstrationen gegen die Zuwanderungspolitik müssten eben Versammlungsrecht und Grundgesetz so geändert werden, dass diese Menschen nicht protestieren dürften. Die Polizei sollte die Demonstranten alle eine Nacht in den Knast stecken.

Als der heute 54-Jährige in den sozialen Netzwerken mit Menschen aneinander geriet, die in der Einwanderungspolitik nicht ganz so sehr auf dem „Offene-Grenzen“-Trip waren wie der moralinsaure Schweiger, musste er sich die Frage gefallen lassen, warum er denn selbst keine „Refugees“ aufnehme. Seine Antwort – eine einzige Ausrede: „Er sagt, er habe schlicht zu wenig Zeit, um Flüchtlinge bei sich wohnen zu lassen“, zitierte ihn die Huffington Post. Jaja, er würde ja jemanden aufnehmen, wenn er „eine intakte und funktionierende Familie hätte, wo immer ein Elternteil da ist. Aber ich bin nur unterwegs“. O-Ton Schweiger.

Es gibt doch immer einen Grund anders zu handeln als zu reden. Und damit sind wir wieder bei Schweiger und Jan Ullrich. Wenn der Nachbar Kummer hat, wenn er durch die im Juni erfolgte Trennung von Frau und Kindern „traumatisiert“ sein könnte und ungefragt mit dem großen Til sprechen möchte, dann hört der Spaß auf. Dann riegelt der Mann sein Grundstück ab, lässt Polizei und Justiz aufmarschieren und eingreifen. Den Normalbürgern verbietet er dagegen, es kritisch zu sehen, wenn Millionen angeblich „Traumatisierte“ über die Landesgrenze strömen.

Per Gericht hat Schweiger durchsetzen lassen, dass sich Ullrich ihm nicht näher als 50 Meter nähern darf. Wie das unter direkten Nachbarn gehen soll, ist schleierhaft. Der frühere Tour-de-France-Sieger darf nun nicht einmal mehr an seine eigene Grundstücksgrenze. Er werde eine Linie in seinem Garten ziehen lassen, damit er nicht dagegen verstoße, sagte Ulrich. Das muss man sich mal vorstellen: Wie würde der selbstherrliche Schweiger reagieren, wenn seine geliebten Flüchtlinge sich nicht einmal der deutschen Staatsgrenze nähern dürften?


(Im Original erschienen bei Journalistenwatch)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

159 KOMMENTARE

  1. Was soll man zu diesem komischen Typen eigentlich noch sagen?

    Bringen wir es auf den Punkt:

    Eine primitive Systemhure halt! 🙂

  2. Jaja, die Gutmenschen.
    Sind immer so gut und sozial.
    Aber zahlen sollen selbstversändlich die Anderen.

  3. Ich hab diesen nuschelnden Moralapostel noch nie abgekonnt und das zeigt mir deutlich warum. Tja, grenzenoffener Till, ist schon blöd wenn jemand ungefragt bei einem einmarschiert…

  4. Wenn er sich nur an seinem Namen ein Beispiel nehmen würde.
    Ein schlechter Schauspieler ist eben nicht automatisch ein Intelligenzbolzen.

  5. Wenn Nuschel-Schweiger auf den Bildschirm erscheint, da hat mein Daumen an der Fernbedienung immer so ein komisches Zucken und zapp ist man in einem anderen Programm!

    Ein einfacher Überlebensreflex um diesen aslyflutungs-begeisterten Deppen und GEZ-Devoten nicht sehen zu müssen! 🙂

  6. Deutsche Schauspieler kann man an einer Hand abzählen, Til Schweiger gehört für mich nicht dazu.

  7. Ich mag diesen Mann nicht – Dummkopf, alternde Larve und seine Filme abgedreht mit millionenschwerer Filmförderung …. und dann seine Heuchelei mit dem Flüchtlings-Camp mit Tischlerei, Nähstube ….

    Ich bereite mich und andere darauf vor, wenn im Herbst die AfD nicht mehr als 30% schafft, nach Ostpreußen auszuwandern, dazu gibt es heute 19:00 eine Info-Veranstaltung. Mehr, wenn Du auf meinen Nick klickst

  8. @ Deutsches Eck 7. August 2018 at 08:43

    Wenn Nuschel-Schweiger auf den Bildschirm erscheint, da hat mein Daumen an der Fernbedienung immer so ein komisches Zucken und zapp ist man in einem anderen Programm!
    _____________________________
    Du tust Dir überhaupt dieses Dumm-TV an???

  9. Der gute Til passt gut zu Spanien das nach dem Willkommensorgasmus die angelandete Neger nach Merkeldeutschland entsorgen möchte.
    So lobte der spanische Außenminister Borrelll den 2015 Asylantenwahn von Angela Merkel:

    „Für mich hat die Bundeskanzlerin schlichtweg die Ehre Europas gerettet“

    Jetzt wo Spanien in geistiger Umnachtung emsig Neger importiert müsse nach Borrell „eine kleine Koalition um Deutschland, Frankreich und Spanien vorangehen.“ Borrell weiss dass er sich auf Angies Asylantenwahnsinn jederzeit verlassen kann. https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-08/migration-spanien-josep-borrell-europaeische-solidaritaet-eu

  10. Deutsches Eck 7. August 2018 at 08:40

    Eine primitive Systemhure halt!
    *****************
    Systemhure ist die passendere Bezeichnung.

  11. Herr Ulrich und Herr Schweiger interessieren mich genauso wie Abdullah M’bele aus Nairobi, nämlich überhaupt nicht.

    Dafür bin ich viel mehr interessiert an einem unter Journalisten aufkommenden Gerücht, dass Frau Doktor Merkel eine neue Freundin hat.

    Wäre für mich sogar stimmig

  12. Wenn hunderte Neger das Finca-Grundstück von Schweiger stürmen würde, würde er diese Neger gnadenlos wegschießen lassen.
    .
    Er ist immer nur ein Gutmensch wenn es in seine PR passt.

  13. Ach, die GEZ-Hure wohnt gar nicht in einem bunten, vielfältigen, weltoffenen, bereicherten Asylgetto, das von Moslems dominiert und durch die Affen-Scharia beherrschten Viertel in Deutschland, sondern in einer privilegierten Finka-Haizienda, wo die einzige störende Elemente deutsche Drogenabhänige sind.

    🙂 🙂 🙂

  14. Peinlicher Heuchler, der mit der Gutmenschen-Welle mitsurft um sein Image aufzubessern, weil es „Hip“ ist.
    Attention-Whore, wie es in neudeutsch heisst

  15. Herrlich, ja!!!!
    Der Nuschel-Trottel mit den dicken Film-Wummen („Ich bin ein ganzer Mann! Gell?“) geht davon aus, die vorschlagshalber bei ihm einzuquartierenden „Refugees“ bräuchten eine Ganztages-Beschweigerung. Nee nee, die können schon auch ohne den kleinen Till Ramba-Zamba bei Tills daheim machen.

    Die kleine Luna ist doch auch schon geschlechtsreif und könnte sich insofern prima um die Geflieh-fliehend-Geflohenen kümmern?
    Auch Till selbst könnte ruhig mal ein Engagement absagen, um sich um die Homos unter den Refugees zu kümmern. Schließlich liegt ihm nicht nur der Koran, sondern auch die Ehe für alles am Herzen.

  16. Armseliger kleiner Heuchler und seine Filme sind am Laufband massenproduzierte Scheixxe.

  17. Schweiger ist ein Vernuftbefreiter Lackaffe. Nicht die Mühe wert sich eine Minute mit zu beschäftigen.

  18. Per Gericht hat Schweiger durchsetzen lassen, dass sich Ullrich ihm nicht näher als 50 Meter nähern darf.

    Und so eine Abgrenzung soll für Europas Grenzen nicht statthaft sein?
    Aber die Nafris in Deutschland stören Herrn Schweiger in seinem aparten Domizil auf der Sonnenseite des Lebens auch deutlich weniger, mal ganz praktisch gesehen.

  19. Der Schweiger wird immer lustiger:

    Lästert doch der Alkoholabhängige über drogenabhängige Nachbarn! 🙂 🙂 🙂

  20. Wieder ein Grund AfD zu wählen!
    Wieder ein Grund AfD zu wählen!
    Wieder ein Grund AfD zu wählen!
    .
    .
    Das sind die „Schutzsuchenden“ syrischen Merkel-Asyl-Bestien..
    .
    Sie sind „geflohen“ vor angeblichen „Fassbomben“ und „Giftgas“!

    .
    Nee is klar!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Wegen 160 Euro
    .
    Syrer-Bande quälte Rentner-Paar

    .
    Prozessauftakt vor dem Landgericht Bielefeld
    .
    Halle/Bielefeld (NRW) – Wegen 160 Euro erlebte ein Rentner-Ehepaar (82/83) aus Halle in Westfalen einen Alptraum. Der Fall wird jetzt vor dem Landgericht Bielefeld verhandelt.
    .
    Angeklagt wegen schweren Raubes sind vier Syrer (22-32). Am 29. November 2017 sollen sie in das Haus im Dörfchen Hörste eingebrochen sein. Laut Anklage überraschten sie Erika S. und ihren an Demenz erkrankten Mann im Schlaf.
    .
    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/raubueberfall/vier-syrer-wegen-raubes-angeklagt-56562352.bild.html
    .
    .
    In Syrien würden sie dafür Hingerichtet werden in Deutschland bekommen sie evtl. nur Kuschelknast oder Sozialstunden und werden nicht ausgewiesen… !
    .
    Was stimmt nicht mehr in diesem Land?

  21. Jan Ulrich kletterte über seinen Zaun ? Der Schweiger hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun, da hätte er doch einfach durchschlüpfen können !
    Sein Refugee-Center in Osterode (ehemalige Rommel-Kaserne) ist inzwischen ein zugewuchertes „Lost Places“, so muß es auch in seiner Birne aussehen !

  22. ob mit oder ohne den Vorfall mit dem J. Ullrich, der Schweiger war mir schon immer ein echter Unsympath

  23. Nebenbei ist der GEZ-Wichtel ja quasi verpflichtet pro Asyl zu sein. Sonst ist er schneller weg aus dem TV wie Eva Herrmann

  24. Drohnenpilot 7. August 2018 at 08:49

    Wenn hunderte Neger das Finca-Grundstück von Schweiger stürmen würde, würde er diese Neger gnadenlos wegschießen lassen.
    +++++++++
    Ach, i-wo! Das macht Herr Tschiller doch selbst! Die ganzen Wummen hat er ja schon aus der Film-Requisite. Muss nur noch Munition einkaufen. – Angst? Till, wie jetzt, Angst? Die Neger sind so groß und stark?

  25. Der Ullrich ist auch ne dumme Sau. Hätte er sich schwarz angemalt wäre er vom unbedarften und ohne dauer-stoned-en Til liebevoll als Neger aufgenommen und bis zu seinem Lebensende rundum versorgt worden.

  26. Es ist halt immer und immer wider das Gleiche mit diesen Linken/Gutmenschen/Grünheinis: Das Maul aufreißen, Maximalforderungen erheben, Andersdenkende beschimpfen (gerne als „Nazis“), aber wenns dann um sie selber geht – ja da ist selbstverständlich alles plötzlich ganz anders.

    Dieser Typ dürfte an Scheinheiligkeit nur schwer zu toppen sein.

  27. Was Deutschland an „Promis“ aufweißt, ist wirklich unter aller Sau! Kein Wunder, dass es von denen niemand zum Weltstar gebracht hat! Charakterlose Opportunisten, die für nen Appel und nen Ei das eigene Land verkaufen! Nur zum K_tzen!

  28. Es ist halt immer und immer wieder das Gleiche mit diesen Linken/Gutmenschen/Grünheinis: Das Maul aufreißen, Maximalforderungen erheben, Andersdenkende beschimpfen (gerne als „Nazis“), aber wenns dann um sie selber geht – ja da ist selbstverständlich alles plötzlich ganz anders.

    Dieser Typ dürfte an Scheinheiligkeit nur schwer zu toppen sein.

  29. OT.
    Wer hätte dies denn gedacht?. Herr Prof. Dr. Jur. Heribert Prantl fordert die Einführung eines Pflichtjahr-für-alle. Soziale Nöte kennen lernen in der Entwicklungshilfe. Heribert verschweigt viel sagend die von ihm so geliebte Seenotrettung, das ehrenamtliche Toiletten putzen in Asylantenheimen, Behördengänge mit Messerakrobaten, Beschäftigungstherapie für Blitzradikalisierten.
    https://www.sueddeutsche.de/politik/wehrpflicht-debatte-deutschland-braucht-ein-pflichtjahr-fuer-alle-1.4084156
    Nennen wir ein Pflichtjahr-für-alle-ausgenommen-Prantl beim richtigen Namen: die ZWANGSUMERZIEHUNG ZUM GUTMENSCHEN oder
    ZWANGSKOLLEKTIVIERUNG DER CARITAS.

  30. Wieder ein Grund AfD zu wählen!
    Wieder ein Grund AfD zu wählen!
    .
    .
    Dieses illegale kriminelle Asyl-Gesindel muss endlich streng interniert werden…. von da aus abschieben. Das kann doch nicht so schwer sein.
    .
    Sorry geht ja gar nicht.. Die dt. Asyl-Mafia würde durchdrehen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Die unfassbaren Asyl-Tricks bei drohender Abschiebung
    .
    Wer klaut, darf bleiben!

    .
    Im November diesen Jahres wird Allasane Sal (46) seit 20 Jahren in Deutschland sein. Zu Unrecht.
    .
    Die Hälfte dieser Zeit hat der Mann, der möglicherweise aus dem westafrikanischen Senegal stammt, wegen Drogendelikten und Gewalttaten im Gefängnis gesessen. Und es scheint, als würde es ewig so weitergehen können.
    .
    Und er ist kein Einzelfall!
    .
    https://www.bild.de/politik/inland/abschiebung/abschiebe-irrsinn-56529046.bild.html
    .
    Wann kapiert es die dt. Politik?
    .
    Diese hunderttausenden Asylanten müssen streng INTERNIERT .

    .
    Ganz einfach!

  31. …….. und per Gericht hat schweiger durchsetzen lassen, daß ullrich sich ihm nicht näher als
    50 Meter nähern darf ………
    Ist ullrich schwul ??.
    Anmerk. In eigener Sache: Freunde der Blasmusik, wenn Ihr mal wieder über schweiger
    berichtet; Bitte ohne Foto von diesem PISSER !!! Danke

  32. BRUTALER RAUBÜBERFALL AUF EHEPAAR: MUSSTE DER MANN DESWEGEN STERBEN?
    PROZESSAUFTAKT NACH TÖDLICHEM RAUBÜBERFALL IM NOVEMBER 2017 IN LAUBACH (GIESSEN)
    Gießen – Nach einem tödlichen Raubüberfall auf ein Paar im mittelhessischen Laubach (TAG24 berichtete) stehen fünf Männer wegen Mordes vor Gericht. Das Landgericht Gießen verhandelt den Fall von Dienstag (9 Uhr) an und voraussichtlich bis in den Oktober hinein.
    Den Angeklagten wird vorgeworfen, im November 2017 einen damals 57 Jahre alten Mann und seine zwei Jahre ältere Partnerin in einer Wohnung in Laubach-Gonterskirchen brutal überfallen und anschließend Feuer gelegt zu haben.

    Der Mann starb, die Frau überlebte leicht verletzt. Der Mann soll erschlagen worden sein. Die Ermittler vermuten als Hintergrund umfangreiche Drogengeschäfte. Der 57-Jährige soll in diese verwickelt gewesen sein.
    Den Angeklagte werden auch versuchter Mord, Raub und Körperverletzung mit Todesfolge sowie besonders schwere Brandstiftung vorgeworfen.
    Alle haben auch die marokkanische Staatsbürgerschaft, einige zudem die deutsche oder belgische.
    https://www.tag24.de/nachrichten/mord-laubach-gonterskirchen-landgericht-giessen-ueberfall-ehepaar-raub-drogen-verhandlung-prozess-720846

  33. Gutes Aussehen ist eine Gabe Gottes.
    Es ist leider auch das Einzige, was TS vorzuweisen hat, wobei „vorweisen“ ein grosses Wort ist, für etwas, dass man gänzlich ohne eigenes Zutun besitzt.
    Als Elektriker analysiere ich: Durchgebrannte Sicherungen im Hirn wegen Kurzem in der Hose.

  34. Man muss dem Til nun aber wirklich zugute halten, dass er einfach nicht der Klügste ist. Der kommt halt sehr schnell an seine intellektuellen Grenzen.

  35. Da im Augenblick wieder einige NGO-Schlepperschiffe vor der libyschen Küste rumgeistern und nicht wissen wo sie ihre „Menschenfleisch“ (Zitat Salvini) entsorgen sollen, hätte ich dazu einen Vorschlag: bringt eure Fracht ganz einfach bei Til Schweiger in Malorca vorbei. Der hat eine grosse Finca, mit hübschem Garten und schön großem Swimmingpool. Und gastfreundlich ist er auch denn schließlich ist er ja einer der populärsten deutschen Schauspieler.

    Gib’s eigentlich ein Porträtfoto von Til Schweiger mit Rettungsweste und Gutmensch-Spruch?

  36. „No borders-No nations“, „No fences-No property“, oder etwa nicht…?!

    „„Er sagt, er habe schlicht zu wenig Zeit, um Flüchtlinge bei sich wohnen zu lassen“, zitierte ihn die Huffington Post.“
    Als würden die kräftigen, bewaffneten, meist ausgwachsenen Männer, die da kamen und kommen, permanent den Schweiger um sich rum haben wollen wollen, ein Ort zum Hausen in einer Hamburger Villa oder einer Finca auf Mallorca reicht denen doch völlig aus…
    Eine verlogenere Ausrede fiel dem verlebten, vom Propagandaministerium finanzierten Hofnarr wohl nicht ein.
    (Seine Kinder leben doch wahrscheinlich zeitweilig auch bei ihm, da hätten die „Flüchtlinge“ Familienanschluss gehabt und die Gelegenheit, evtl. eine Liebesbeziehung aufzubauen…)

    Wie sieht es mit Bürgschaften aus? Wieviele hatte Schweiger für „Flüchtlinge in Not“ übernommen?

    P.S.: Haben Mutter und Tochter Schweiger eigentlich ihre US-amerikanischen Pässe abgegeben, wie angekündigt, sollte Trump Präsident werden? Ist ja nun passiert.

  37. Es ist zu hoffen, dass dieser Schweiger noch mal in persönliche Berührung mit seinen geliebten Flüchtlingen kommt. Ein Heuchler wie er im Buche steht, kein bißchen anders als die ganze rot-grün-schwarze Heuchlerkaste. Allen voran die Kirchenheuchler, die wie Pro Asyl und die anderen Migrations-Gewinnler auch noch Geld fürs heucheln nehmen – wie echte Nutten.

  38. Das mit dem Zaun um Til Schweigers Finca geht übrigens überhaupt nicht! Nicht mal ein ganz klein wenig. Zäune braucht die Welt nicht, weder in Ceuta, noch in Mexiko noch in Ungarn noch um Schweigers Finca. Sagen die Guten. Also lasst uns etwas gutes tun und ein mutiges Zeichen setzen und Schweigers Zaun einreißen.

  39. Der wird von uns grundsätzlich boykotiert, – d.h. sobald der im TV zu sehen ist, umschalten/ausschalten.
    Werbung = wegschalten, seine Filme erst gar nicht ansehen.
    Ähnlich verfahren wir mit anderen Heuchlern, die sich Gutmenschen-Schauspieler nennen.

  40. Und alles nur wegen der Lindenstraße, die ihn bekannt gemacht hat. Ein paar wortarme Nebenrollen als herumschießender Statist in amerikanischen Filmen, ein paar deutsche Komödien und Tatortkommissar.

  41. Lieber Til

    Wo ist dann das Problem? Ständig abwesend zu sein ist eine ganz dumme Ausrede.

    Lade einfach ein Dutzend „Schutzsuchende“ zu dir in deine Villa ein und gib ihnen deinen Hausschlüssel und deine Kreditkarte.

    Die werden schon ohne dich auskommen wenn du nicht da bist.

  42. Im Gegensatz zu Spanien läuft eine unerlaubte Einreise in die Bundesrepublik inzwischen unspektakulär ab; niemand kommt auf einem überfüllten Boot oder klettert über Zäune. Die Migranten laufen oder fahren üblicherweise auf das Staatsgebiet und melden sich kurz darauf bei einem Polizisten oder in einem Rathaus – werden dann in die nächste Erstaufnahmestelle gefahren.

    (…)
    So stellt sich die Bundesregierung darauf ein, dass viele der nach Spanien kommenden Migranten weiterziehen. „Wir befürchten, dass sich viele Migranten auf den Weg nach Frankreich, die Beneluxländer und Deutschland machen könnten“, teilte das Bundesinnenministerium „Bild am Sonntag“ mit. In diesem Fall werde man „die Schleierfahndung und Kontrollen an der deutsch-schweizerischen und der deutsch-französischen Grenze verstärken.“

    Mit diesen Schleierfahndungen können unerlaubt Eingereiste allerdings nur festgestellt, nicht zurückgewiesen werden.
    (…)
    Polizisten und Rote-Kreuz-Mitarbeiter berichteten in den vergangenen Wochen, dass in der Tat die meisten nach Frankreich oder Deutschland weiterziehen wollen. Das spanische Rote Kreuz, das im Staatsauftrag die Erstbetreuung übernimmt, händigt den Neuankömmlingen in südspanischen Küstenstädten sogar Bustickets Richtung Norden aus.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180686504/Fluechtlingsroute-Weiterreise-gen-Norden-unerlaubt-aber-ungehindert.html

    Welche „Vorteile“ hat Deutschland nochmal von der EU, die es fast allein finanziert?
    Dass nun die Europäer alle so „solidarisch“ sind?

  43. naja, es doch etwas anderes,
    ob ich Flüchtlinge (ich übernem diesn Begriff einfach mal so) auf anderer Leute Kosten hier durchfüttern möchte, oder ob ich ungestraft den Nachbarn über den Zaun in mein Luxusresort klettern lassen soll.

  44. Wieviele von den – von ihm im Öffentlichen Rundfunk angekündigte und versprochene – Asylantenheime hat dieser nuschelnde Rhetorik-Akrobat eigendlich schon auf seine Kosten erstelt bzw. eingeweiht ?

  45. OT

    Die Polizei bittet um unsere Mithilfe. Seit einiger Zeit fehlt von der Hausfrau Angela Dorothea Merkel jede Spur. Nachdem sie nach Angabe ihres Gatten in überreiztem Zustand die eheliche Wohnung verlassen hatte wurde sie letztmalig mit dem NL-Ministerpräsidenten Mark Rutte in Bayreuth beim Selfies machen gesichtet. In ´s-Gravenhage wird eine Romanze befürchtet und der deutsche Botschafter ins Aussenamt einbestellt.

    https://www.telegraaf.nl/financieel/2382479/duitse-media-zoeken-bondskanselier-angela-merkel

  46. Hiee mal ein Beispiel, wie verkommen mittlerweile die linke Presse in Deutschland geworden ist. Allen voran der linksfaschistoide SPIEGEL, der unverholen der Antifa bei den Portesten in Portland/USA zur Seite steht.

    „Ein rechter Troll, gefüttert von Donald Trumps Wahlerfolg, überzieht die Westküste der USA mit martialischen Aufmärschen.“

    „Als ein paar von den zahlenmäßig weit überlegenen Linken übermütig werden, greifen die Beamten rigoros durch.“

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/neonazis-treffen-mit-joey-gibson-in-portland-auf-gegendemonstranten-a-1221705.html

    Übermütig also… aha. Das sieht dann SO aus:
    https://www.liveleak.com/view?t=at1Xq_1533516218

    Aber hierzu natürlich kein einziges Wort vom linksfaschistoiden SPIEGEL!

  47. „Junge Frau von zwei Männern in Rosenheim brutal vergewaltigt – Spürhund sucht Tatort ab

    Eine junge Rosenheimerin hatte mit Bekannten am Donnerstagabend eine Bar in der Samerstraße in Rosenheim besucht. Als sich die Frau dann am frühen Freitagmorgen alleine zu Fuß auf den Heimweg machte, kamen in der Stemplingerstraße auf Höhe des Hallenbades zwei dunkelhäutige Männer dazu und begleiteten sie fortan.

    Einen knappen Kilometer weiter zogen die Begleiter gegen 2 Uhr morgens die Frau in der Gabelsbergerstraße plötzlich in eine Hofeinfahrt, entkleideten und vergewaltigten sie gemeinschaftlich. Die Frau wehrte sich gegen den Übergriff und die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Dem Opfer geht es den Umständen entsprechend.

    Bekannt wurde die Tat bei der Polizei am Samstagabend, Fahndungsmaßnahmen waren zu dem Zeitpunkt nicht mehr zielführend. Das zuständige Fachkommissariat K1 der Kriminalpolizei Rosenheim übernahm unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein – Zweigstelle Rosenheim – die Ermittlungen. Mit Hochdruck arbeiten die Strafverfolgungsbehörden an der Klärung des Verbrechens, bei der Kripo wurde dazu eigens die Ermittlungsgruppe „Gabel“ eingerichtet.“
    https://www.rosenheim24.de/rosenheim/rosenheim-stadt/rosenheim-ort43270/junge-frau-zwei-maennern-rosenheim-vergewaltigt-nachhauseweg-einer-10095914.html

  48. Marnix 7. August 2018 at 09:04

    Ach, ich finde die Idee gar nicht so schlecht. Die Umerziehung findet derzeit ja sehr einseitig statt – an Schulen und Unis werden bekanntlich nur die Noch-Restdeutschen indoktriniert. Bei einem Pflichtjahr für alle müssen dann aber, hoppla, auch die Neuhinzugekommenen ran. Also auch die Kopftuchweibchen und Moslemkrieger mit Allah-Rauschebart und locker sitzendem Messerchen. Huh, das stelle ich mir lustig vor, wenn der edle Türkensprössling plötzlich den Asylneger devot bedienen soll. Da sich Moslems untereinander spinnefeind sind und der Rassismus unter Negern, Arabern und Türken extrem ausgeprägt ist, wäre es wirklich eine Komödie vom Allerfeinsten. Die Deutschen kann man zu so etwas zwingen, die wagen es nicht aufzumucken. Aber einen Deutsch-Irgendwas, noch dazu mit Islamhintergrund, zu unterwürfigen, demütigen Diensthandlungen verdonnern wollen, das dürfte wirklich interessant werden.

  49. Du mir gebe e bissl Geld,
    dann ich könne mache e bissl Reibach mit Flüchtlingswohnheim,
    wir sind doch beide Sozis, odrrr?

    https://cdn.handelszeitung.ch/sites/default/files/styles/16x9_890/public/hz/lead_image/schweiger_gabriel_fluchtlinge.jpg

    *

    Geld und Frau weg
    („Anti-Becker-Rochade“(?), Sarkasmus aus, oder ist es e bissl Realismus?
    …wie auch immer: Jedenfalls sind beide weg)

    „Til Schweiger nach Streit mit Jan Ullrich: „Du bist nicht mehr mein Freund““
    (WELT)

    Am Ende würde der ausgebrannte Sack mich noch um´n Fünfer anpumpen wollen!

  50. Fragt mal seine Ex-Freundin Svenja Holtmann, warum sie den achso lieben Til ja geradezu fluchtartig verlassen hat. Stichwort Alkohol und Schläge… Einfach nur widerwärtig, dieser Typ!

  51. Das ist doch nur das geringste Übel seiner Verlogenheit.

    Viel krasser finde ich im Vergleich seine Aussage über Kinderschänder vor ein paar Jahren, die seiner Meinung nach jedes Recht auf demokratische Behandlungsweisen verwirkt haben, und seinen heutigen Umgang damit, wenn Goldstücke unsere Kinder europaweit massenhaft sexuell misshandeln. Da höre ich den Schweiger schweigen.

    Er widert mich an!

  52. Außer mit seinen ausgeleierten Strickpullis in irgendwelchen Quasselshows sich wichtig tun hat er schauspielerisch nichts zu bieten.

    Nach dieser Aktion werden sich die vielen Lanzes förmlich um ihn reißen…

  53. OT

    Kindesmissbrauch in Form der Rekrutierung besonders junger Attentäter ist Gang und Gäbe im Islam. Der Deutsch-Iraker Yad A. etwa hatte im November 2016 im Alter von ZWÖLF Jahren einen Bombenanschlag auf den Weihnachtsmarkt in Ludwigshafen geplant. Dabei stand er im Kontakt mit IS-Unterstützern.
    In der Verfassungsschutz-Analyse ist dazu eher allgemein zu lesen, „dass dieses mittel- bis langfristige Phänomen eine kontinuierliche Bearbeitung nicht nur durch die Verfassungsschutzbehörden notwendig macht“. Um möglichst früh eingreifen und Schäden abwenden zu können, müssten Sicherheits- und andere Behörden sowie zivilgesellschaftliche Träger informiert und sensibilisiert werden. http://www.fr.de/politik/verfassungsschutz-gefahr-im-kinderzimmer-a-1557922.

    Wäre es nicht besser die Menschenwürde der einheimischen Bevölkerung durch ein Verbot der Einreise von IS-Kämpfern und ihre Sippe zu gewährleisten??? Wäre auch noch kostengünstiger. Oder verhindert das Grundrecht der Muslime auf das Führen eines Heiligen Krieges eine solche Massnahme???

  54. Til Schweiger ist ein Paradebeispiel eines Mitläufer und Arschkriecher vor den Herrn. Sein Zaun ist ein Fall für die Antifa. Man stelle sich vor, statt der gute Jan Ullrich, wäre ein Flüchtling über den Zaun geklettert um einen Schluck Wasser von Til zu bitten. Das geht gar nicht, bitte Antifa übernehmen sie. Dieser unmenschliche Grenzzaun muss weg!!!! Wer solche Freunde hat brauch keine Feinde mehr. So ein Kameradenschwein.

  55. Waffen straffrei abgegeben!
    .
    An alle libanesischen – türkisch – arabischen – kurdischen – albanischen Mafia-Clans
    und sonstigen ausländischen Verbrecher !

    .
    Habt ihr auch eure Pistole, Maschinenpistolen, Handgranaten, Messer, Schlagwerkzeuge abgegeben? Waffenbesitz und Waffeneinsatz ist nämlich illegal in Deutschland. Da sagt nämlich das Gesetz.. mhmhmhm.. Oder ihr müsstet eure illegalen Waffen schon anmelden.
    .
    Deutsche Bürger dürfen auch keine Waffen haben, dann dürft ihr das auch nicht.
    .
    Bildet lieber ein Trommel- oder Stuhlkreis und redet miteinander.
    .
    Viele liebe Grüße .. von einem naiven Gutmensch
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    „Ein voller Erfolg“
    .
    Bayern geben Tausende Schusswaffen ab

    .
    Ein Jahr lang können bundesweit illegale Waffen straffrei abgegeben werden. Tausende Pistolen, Gewehre, aber auch Stichwaffen gehen in dieser Zeit bei den Behörden ein. Darunter auch viele aus illegalem Besitz.

    https://www.n-tv.de/politik/Bayern-geben-Tausende-Schusswaffen-ab-article20560868.html

  56. Jan Ullrich ist für mich einer der besten Radsportler aller Zeiten. Leider ist er von der Birne her eher einfach gestrickt. Deshalb wurde ihm als „Ligth-Doper“ Serien – Triumphe durch die Heavy- Doper Marco Pantani und vor allem Lance Amstrong weggenommen. Amstrong, von den körperlichen Vorraussetzugen her eigentlich nicht in Ullrichs Liga spielend hat durch „intelligentes“ Doping vor allem im Vorfeld-Training die Vorraussetzungen für seine 7 Tour „Siege“ geschaffen. Ohne dieses Doping – Monster würde Ulle heute in einem Zug mit Eddie Merkx genannt werden.
    Über den „Freund“ T.Schwaiger will ich eher schweigen.

  57. „POL-PB: 18-Jähriger wegen Sexualdelikts festgenommen

    Ein 18-jähriger Mann, der ohne festen Wohnsitz im Raum Holzminden lebt, steht im Verdacht der sexuellen Nötigung oder versuchten Vergewaltigung einer 65-jährigen Frau. Ein couragierter Zeuge hielt den Tatverdächtigen am Sonntagvormittag von weiteren Tathandlungen ab. Der Heranwachsende wurde festgenommen und wird am Montagnachmittag dem Haftrichter am Paderborner Amtsgericht vorgeführt. Laut bisherigen Ermittlungen der Polizei soll der Tatverdächtige gegen 10.25 Uhr das Opfer in einem Hauseingang an der Königstraße festgehalten und sexuell belästigt haben. Die Frau wehrte sich und schrie um Hilfe. Der Tatverdächtige stieß die 65-Jährige zu Boden und berührte sie weiter unsittlich. Ein Anwohner (35) eilte der Frau zur Hilfe und hielt den Tatverdächtigen fest. Eine andere Anwohnerin alarmierte die Polizei. Der 18-Jährige wurde am Tatort festgenommen.
    Gegen den Mann aus Sierra Leone liegen bereits in anderen Städten Anzeigen wegen ähnlicher Taten vor. Die Ermittlungen dauern weiter an.“

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4027801

  58. Hoffenheim (Hessen): Multikulturelle Serienbereicherungen auf Volksfesten – Frauen sexuell belästigt und niedergeschlagen – Mann schwer verletzt
    Bad Soden am Taunus / „Neuenhainer Kerb“: 4. und 5. August

    Fall 1:
    Gegen 23.30 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass eine 18-Jährige aus Bad Soden durch einen zunächst unbekannten Täter sexuell belästigt worden war, indem er im Vorbeigehen gezielt in den Po gekniffen hatte. Durch die Belästigte und weitere Zeugen konnte der Beschuldigte, ein 19-jähriger Syrer, identifiziert werden.
    Fall 2 und 3:
    Im Rahmen der Anzeigenaufnahme meldeten sich zwei 16-jährige Mädchen aus Bad Soden und Schwalbach, die ebenfalls durch den 19-Jährigen auf dieselbe Art belästigt worden waren. Der Schutzsuchende erhielt einen Platzverweis für das Festgelände. Dennoch kehrte er kurz darauf zurück und wurde schließlich zur Durchsetzung des Platzverweises in Gewahrsam genommen.
    Fall 4:
    Nur wenig später, gegen 2.30 Uhr, kam es ebenfalls in der Nähe des Festplatzes zu einer Auseinandersetzung zwischen Besuchern der Kerb und einer Gruppe von mehreren jungen Männern. Einer der Angreifer zeigte sich besonders aggressiv und stieß schließlich drei Frankfurterinnen im Alter von 17 bis 19 Jahren zu Boden. Alle drei erlitten dadurch Verletzungen. Der als südländisch und mit „Sidecut“ beschriebene Angreifer und seine Kumpanen flüchteten.
    Flörsheim am Main / Wickerer Weinfest: 5. August
    Fall 5:
    Nach dem Besuch des Wickerer Weinfests wurde ein 17-jähriger Flörsheimer Opfer einer gefährlichen Körperverletzung. Der junge Mann war mit Freunden auf dem Heimweg. Dabei kam es zu einer Auseinandersetzung mit einer Gruppe von jungen Männern. Einer aus der Gruppe versetzte dem Geschädigten einen heftigen Schlag mit einer Glasflasche ins Gesicht. Der Flörsheimer erlitt erhebliche Gesichtsverletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Täter und seine Begleiter flüchteten. Es soll sich um eine Gruppe von vier bis sieben Männern im Alter von circa 18 Jahren gehandelt haben, die als Südländer beschrieben wurden.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4026513

  59. Wo wir gerade von Doppelmoral sprechen… Obergutmensch Grönemeyer posiert in Rettungsweste und unterstützt illegale Schlepperei im Mittelmeer. Alle die da nicht mitmachen, sind für ihn Rechte und Nazis.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_84218344/groenemeyer-und-lindeberg-unterstuetzen-seenotrettung.html

    Danach steigt er in seinen Privatjet und fliegt zurück in seine Millionenvilla nach London/Mayfair, wo er von den „Negern“ nicht belästigt werden kann.

  60. Es passt zum Schweiger: Mit seinem unmittelbaren deutschen Nachbarn kommuniziert er nur übers Gericht. Und von uns verlangt er, Millionen kriminelle Moslems und Neger zu lieben!

  61. Lucius 7. August 2018 at 09:26

    „Aber einen Deutsch-Irgendwas, noch dazu mit Islamhintergrund, zu unterwürfigen, demütigen Diensthandlungen verdonnern wollen, das dürfte wirklich interessant werden.“

    Ich bin davon überzeugt dass Herr Prof. Dr. jur. Heribert Prantl nie die Absicht hatte Deutsch-Irgendwas-Leute zu irgendetwas zu verdonnern. Das wäre ja voll Nazi. Jedes Mal wenn ich den Mann sehe denke ich hat der Penner wieder unter der Reichenbach-Brücke genächtigt?.

  62. Doppelmoral?
    Seid ihr nicht ALLE Schweiger?

    Schweiger symbolisiert für mich den Durchschnittdeutschen, denn ganz genau so sind die meisten Deutschen wie er.
    Hier, in diesem geschützten Bereich palavern, abern sonst kuschen und mitmachen.
    War es schon vor 75-80 Jaher nicht genauso?

  63. Ist das etwa dieser arrogante nuschelnde Selbstdarsteller, der dem Schwarzenegger die Koffer trägt?

  64. Also hier muß man die Kirche im Dorf lassen.Aus zuverlässiger Quelle (mein Mann ist auch Rennradfahrer) haben wir erfahren,daß Jan Ulrich höchstwahrscheinlich wieder Drogen und Alkohol konsumiert.Ob das mit der Trennung von seiner Frau zusammenhängt sei dahingestellt.Vielleicht war das auch der Trennungsgrund?Egal,jedenfalls hat wohl Ulrich das Nachbargrundstück unbefugt betreten und hat dort kräftig herumrandaliert.Ob ein Polizeieinsatz nötig gewesen wäre,man weiß es nicht.Ich halte Schweiger für ein ganz riesengroßes A mit O,ein unsäglicher Mensch,und Jan fand ich früher eigentlich richtig nett.
    Aber ein Suchtproblem hatte Jan Ulrich ja früher auch schon einmal.Und psychisch ist er mittlerweile ein Wrack.

  65. Dieser so genannte „Schauspieler“ ist eine Schande für seine Zunft! Er sollte sich an die Bedeutung seines Namens halten!
    Ich habe nur einen einzigen Film „Honig im Kopf“ mit ihm gesehen, weil ich den Hauptdarsteller Dieter Hallervorden so gern sehe.

  66. Kirpal 7. August 2018 at 09:44

    https://www.welt.de/politik/ausland/article180696496/Aussenminister-Borrell-Spanien-ruft-Deutschland-zu-Koalition-in-Migrationspolitik-auf.html
    _________________________________

    Wie verlogen ist das:

    „Der spanische Außenminister Josep Borrell hat sich für eine Koalition von Ländern ausgesprochen, die sich in der europäischen Migrationspolitik gegen Abschottung und Nationalismus zusammentun.“

    Zeitglich ist in der „Welt“ und war vor einigen Tagen im „Tagesspiegel“ zu lesen, dass Spanien die Invasoren sämtlich nach Deutschland weiterschleust:

    „Polizisten und Rote-Kreuz-Mitarbeiter berichteten in den vergangenen Wochen, dass in der Tat die meisten nach Frankreich oder Deutschland weiterziehen wollen. Das spanische Rote Kreuz, das im Staatsauftrag die Erstbetreuung übernimmt, händigt den Neuankömmlingen in südspanischen Küstenstädten sogar Bustickets Richtung Norden aus.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180686504/Fluechtlingsroute-Weiterreise-gen-Norden-unerlaubt-aber-ungehindert.html

  67. „Landespolizeiinspektion Gera
    LPI-G: Auseinandersetzung in Stadtzentrum
    05.08.2018 – 09:00

    Gera (ots) – Am frühen Samstagmorgen (04.08.2018) gegen 01:10 Uhr kam es im Bereich der Reichsstraße in Gera zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen verschiedener Nationalitäten. Die genauen Tatumstände sowie der Anlass für Streitigkeit sind derzeit noch unbekannt und Gegenstand der Ermittlungen. Durch den Einsatz mehrerer Streifenwagen konnte die Situation vor Ort beruhigt werden. Mehrere Personen erhielten Platzverweise.“

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4026451

  68. „Frau in Halle verletzt und ausgeraubt

    Eine Frau wurde in Halle von einem Unbekannten in ihrer Wohnung mit einem Messer verletzt. Der Täter konnte mit ihrem Handy flüchten.

    Halle (dpa) l Eine 42-Jährige ist in Halle in ihrer Wohnung überfallen und mit einem Messer verletzt worden. Der unbekannte Räuber habe die Frau am Freitagmorgen im Stadtteil Trotha bedroht und Bargeld gefordert, teilte die Polizei mit. Sie habe daraufhin mit dem Mann um ihre Geldbörse gerangelt. Dabei habe er ihr mit dem Messer mehrere Verletzungen am Oberkörper zugefügt.

    Der Räuber konnte mit dem Handy seines Opfers unerkannt flüchten. Ob er weitere Beute machte, blieb zunächst unklar. Sein Opfer kam zur Behandlung ins Krankenhaus.“

    https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/polizeibericht-frau-in-halle-verletzt-und-ausgeraubt

  69. Zu
    Selbsthilfegruppe 7. August 2018 at 09:59

    Täter hat laut Focus eine „dunkle Hautfarbe“:
    „Der ca. 190 cm große, schlanke Täter dunkler Hautfarbe flüchtete anschließend mit dem Handy des Opfers vom Ort des Geschehens. Eine Suche im Umfeld des Tatortes verlief negativ. Die 42Jährige kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen dauern an.“

    https://www.focus.de/regional/sachsen-anhalt/polizei-halle-saale-raubstraftat_id_9362903.html

  70. „POL-MFR: (1139) Seniorin beraubt – Zeugen gesucht

    Am Nachmittag des 02.08.2018 beraubte ein bisher noch unbekannter Täter eine Seniorin in der Nürnberger Südstadt. Das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg bittet um Unterstützung aus der Bevölkerung.

    Die 89-jährige Frau war gegen 15:00 Uhr in der Pillenreuther Straße unterwegs, als sie auf Höhe des Anwesens 147 plötzlich von hinten auf den Kopf geschlagen wurde. Unmittelbar danach nahm sie der Angreifer in den „Schwitzkasten“ und entriss der alten Dame eine Halskette. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Hauptbahnhof. Die Geschädigte verspürte zwar leichte Schmerzen, hielt aber eine ärztliche Behandlung derzeit für nicht erforderlich.

    Beschreibung des Unbekannten:

    Ca. 20 Jahre alt, schlank, südländisches Aussehen, braune bis schwarze Haare. Bekleidet mit knielanger Hose und einem T-Shirt.“

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4025553

  71. Gardes du Corps

    „Ich bereite mich und andere darauf vor, wenn im Herbst die AfD nicht mehr als 30% schafft, nach Ostpreußen auszuwandern, dazu gibt es heute 19:00 eine Info-Veranstaltung. Mehr, wenn Du auf meinen Nick klickst“

    Merkwürdige „Einstellungsvoraussetzungen“! Wer also ein älterer Patriot ist – trotzdem wehrhaft – ist somit also außen vor bei diesem Verein in „Ostpreußen“?

  72. Super, dass endlich mal jemand zu diesem Thema was schreibt!
    Darauf habe ich gehofft!
    Seit Tagen hab ich `nen Hals, wenn ich an die Story mit Jan Ulrich denke.
    Was ist dieser Schweiger doch für ein toller Hecht (kotz): Will den Jan Ullrich in Entziehungskur schicken!!! “ Dann bin ich der erste, der ihm hilft“, sprachs- und stellte sich selbst wohl die Flasche auf den Hals und nahm erst mal einen großen Schluck Rüpelsheimer Nierentritt aus der Winzerei Junker & Co. . . Prost! Dann hat er sich wahrscheinlich in Junkerisiertem Zustand zu seinem Nachbarn Ullrich geäußert, dem vielleicht eh nur wegen der Saufgeräusche von Schweigers Grundstück der Kragen platzte, da isser halt mal über den Zaun geklettert und hat um Ruhe gebeten- völlig normal. Nur der saubere, über alle Zweifel erhabene und allein im Besitz aller Gutheit auf diesem Planeten befindliche güldene Halbgott Schweiger regt sich auf -naja.
    Meinetwegen kann er doch als Schauspieler auf seinem Grundstück so viele Goldstücke hüten wie physisch draufgehen, wenn er nur dann daheim bliebe. Dann wäre allen geholfen. Man müsste das versoffene Augenpaar nicht mehr im Tatort ertragen, das unerträgliche hochprozentige Geschwätz nicht mehr ertragen und all die Selbsbeweihräucherung. „Dann bin ich der erste, der sich freut“.
    Den „Lindi“, den „Gröni“, den Westernhagi und Heinz Rudolf Kunzi kann er als Betreungshelfer engagieren und somit zeigen, wie ernst es ihm ist.
    Dann noch das „Merkelsche Bundesgutmenschenkreuz“ und dazu ne Flasche Kriechschleim, mit der er sich einschmieren kann um dann im A… der selbigen zu verschwinden! Dann sind wir alle glücklich.

  73. Für mich der NICHT-Schweiger, was besser wäre.
    Große Klappe – immer noch USA-Paß ?
    Zusammenfassend : Daumen und
    Zeigefinger zur Rundung formen.

  74. Zu dem spanischen Außenminister Borell, der jetzt von Deutschland Solidarität bzgl. der Invasoren Solidarität einfordert, weiß ein „Welt“-Kommentator dies:

    „Und wenn man mal ein bisschen recherchiert, erfährt man, dass der Typ ein ganz übler Raffzahn ist, der seinen Posten als Präsident des Europäischen Hochschulinstituts aufgeben musste, weil er ein mit 300.000 € dotiertes Aufsichtsratsmandat verschwiegen hat. So ist es eben, das Sozialistenpack. Aber das qualifiziert einen natürlich auf jeden Fall für ein Ministeramt…“

    Außerdem:
    „Also verlogener gehts doch nun wirklich nicht mehr! Da bauen die Sozialisten in Spanien quasi Zug um Zug die Grenzen um ihre afrikanischen Enklaven ab, lassen gewalttätige Aggressoren den Rest einfach stürmen und wollen dann einen Dummen finden, der ihnen die angeblich so willkommenen Gäste abnimmt.
    Im Gegenteil, wir müssen die Grenzen dichtmachen, die Sozialisten in Spanien sollen ihre Goldstücke ruhig behalten. Mal schauen, wie lange das die dortige Bevölkerung mitmacht…
    Solcher Politikerabschaum macht jedenfalls Europa kaputt!“

    https://www.welt.de/politik/ausland/article180696496/Aussenminister-Borrell-Spanien-ruft-Deutschland-zu-Koalition-in-Migrationspolitik-auf.html

  75. Der gute Til muss jetzt Ullrichs Fluchtursachen bekämpfen. Zäune haben noch nie geholfen. Kein Mensch ist illegal. Auch Til Schweiger ist auf das Grundstück migriert. Nämlich bei seinem Einzug dort.

    No fences! No real estates!

    Die Finca bleibt bunt !!

  76. Marie-Belen 7. August 2018 at 08:50

    OT

    INSA
    AfD und SPD liegen gleichauf mit 17%.
    __________________________________________________________________

    Hurraaaaaaaa Nur noch 83% der wahlberechtigen Deutschen sind gegen die AfD

    Und nur noch 40,5% für LinksRotGrün

    Der Umschwung kommt!!! – oder Rette sich, wer kann, bevor es zu spät ist!

    Dieses Volk, das ehemals stolze, ist durch den Nationalmasochismus und die von der Sowjetunion gesponserten 68-er-Bewegung aber sowas von devot, hilf- und wehrlos … DEGENERIERT!

  77. Wenn der mal einen Legopäden , also Sprecherzieher, besucht hätte, wäre vielleicht ein Schauspieler aus ihm geworden. Außerdem, hätte er sich vom bunten Gutmenschentum, fern halten sollen. So hat es leider nur zu einem
    Keinhirnhasen gereicht. Schade Schweig, Schweinler, oder so ähnlich.

  78. ungar 7. August 2018 at 09:44

    Doppelmoral?
    Seid ihr nicht ALLE Schweiger?

    Schweiger symbolisiert für mich den Durchschnittdeutschen, denn ganz genau so sind die meisten Deutschen wie er.
    Hier, in diesem geschützten Bereich palavern, abern sonst kuschen und mitmachen.
    War es schon vor 75-80 Jaher nicht genauso?

    Aha. Uiuiuiui. Und was hat Ungarn so, na sagen wir, vor 74 Jahren tolles gemacht ?

    Außerdem sollte man einen Artikel nicht kommentieren, wenn man die Intension des Autors nicht versteht.

  79. ICH FASSE MAL DIE MEDIENBERICHTE ZUSAMMEN:
    Zwei Promis, die saufen, mit zerütteten Ehen u.
    Familien, streiten sich am Maschendrahtzaun.
    Der alternde Mime Schweiger gibt es nicht zu,
    Ullrich bekennt mal sein Alkoholproblem, mal
    streitet er es ab.
    +https://www.focus.de/sport/mehrsport/janullrich/seit-ostern-trinke-ich-wieder-ex-rad-profi-janu-ullrich-rueckfall-und-neue-liebe-nach-ehe-aus_id_9089199.html
    Jan Ullrich wird abgeführt, äh „begleitet“, laut T-Online.

    NIX LUXUSKNAST GERMONEY
    Die Zustände seien „menschenunwürdig“ gewesen. So sei die Zelle verschmutzt mit Kot und Urin gewesen, beschwerte er sich, er habe Platzangst bekommen. „Eine der härtesten Prüfungen meines Lebens.“
    https://www.mallorcazeitung.es/gesellschaft/2018/08/06/jan-ullrich-beschwert-kot-gefangniszelle/61683.html
    Die Haftrichterin setzte Ullrich am Samstagabend unter Auflagen vorläufig auf freien Fuß. Der Ex-Radprofi hat sich nun von Til Schweiger fern zu halten, durfte aber in sein eigenes Haus zurückkehren.
    ➡ Die beiden Einzelanwesen sind zwar benachbart, liegen aber in dem ländlichen Gebiet weitläufig auseinander.
    https://www.focus.de/kultur/leben/streit-mit-til-schweiger-spanische-zeitung-ueber-jan-ullrich-ein-champion-im-knast_id_9367383.html

  80. ungar 7. August 2018 at 09:44

    „Doppelmoral?
    Seid ihr nicht ALLE Schweiger?
    Schweiger symbolisiert für mich den Durchschnittdeutschen, denn ganz genau so sind die meisten Deutschen wie er.
    Hier, in diesem geschützten Bereich palavern, abern sonst kuschen und mitmachen.
    War es schon vor 75-80 Jaher nicht genauso?“

    Nicht jeder eignet sich zum Straßenkampf. Jeder sollte seine individuellen Fähigkeiten nutzen und in geeigneter Form einsetzen, um die nötige Veränderung herbei zu führen. Diese sind nun mal unterschiedlich ausgeprägt.

  81. ungar 7. August 2018 at 09:44
    …Doppelmoral?
    Seid ihr nicht ALLE Schweiger?
    Schweiger symbolisiert für mich den Durchschnittdeutschen, denn ganz genau so sind die
    meisten Deutschen wie er. Hier, in diesem geschützten Bereich palavern, aber sonst
    kuschen und mitmachen.
    War es schon vor 75-80 Jahren nicht genauso?

    Lieber ungar, wenn Sie dann wirklich einer sind.
    Sie haben Recht. Wenn zu den öffentlichen Anprangerungen, den Demos gegen die
    allumfassende Merkel-Diktatur IMMER MEHR als nur ein geringer Teil der Widerständler
    erscheinen wird, hilft auch kein Hubschrauber á la Bukarest 1989 mehr.
    Sorry, aber z.B. PEGIDA Dresden : 2000-5000 Pegidianer laufen seit dreieinhalb
    Jahren „im Kreis“. Diejenigen, die am Straßenrand stehen oder einen Platz im
    Café in der unmittelbaren Umgebung ergattert haben, hören zu. Aber sie
    reagieren nicht, obwohl sie extra zum Zuhören erschienen sind.
    Liebe Dresdner, liebe Sachsen, liebe Deutsche erinnert euch, was und wen ihr
    2017 gewählt habt, steht dazu und macht, macht, macht = MACHT einfach nur mit,
    nicht nur in Dresden. Schiss inne Büx ?
    Aber lieber ungar, wenn Sie dann einer sind, NICHT IMMER WIEDER
    DIE NAZIKEULE SCHWINGEN.
    Ein orbànfreundlicher Deutscher aus Berlin.

  82. Welcher Idiot nimmt den ständig im Tee stehenden Schweiger noch ernst?

    Wenn ich ihn schon mal vor Jahren sah, war der immer bekifft und/oder besoffen, denn normal ist man nicht, wenn man nur noch dummes Zeug lallt.

  83. Manfred_K 7. August 2018 at 08:43
    Wenn er sich nur an seinem Namen ein Beispiel nehmen würde.
    Ein schlechter Schauspieler ist eben nicht automatisch ein Intelligenzbolzen.
    ————————————-

    Könnte man nicht verordnen lassen dass sich Schweiger keinem Filmstudio näher als 50 Meter nähern darf?
    :mrgreen: :mrgreen:

  84. Sauber dargelegt, was dies für moralische Arschlöcher sind, weil diese Knaller noch NICHTS Ertragreiches für Deutschland gebracht haben. Aber die Masse „erziehen“ wollen. Diesen Knaller sollte KEINER vergessen, wenn es zum Ordnung schaffen angeht. Widerlicher Vogel!

  85. Sobald diese arrogante nuschelnde Hackfresse auf dem Bildschirm auftaucht schalte ich sofort um oder aus. Der Typ ist einfach unerträglich !!!

  86. Er ist wie alle „Promis“ und Politiker, oder sagen wir überdurchnittlich Reiche.
    Für sich das schöne Leben und das Geld. Und jammern, was sie für harte Arbeit haben, wie anstrengend ihr „Promi“leben doch ist (nur damit wir sie weiterhin in Ruhe lassen)
    Und für s gemeine Volk die WIRKLICHE Arbeit ohne angemessene Bezahlung, die WIRKLICH anstrengend ist und die „Flüchtlinge“. Und wenn einer es wagt, zu jammern: Nazi oder Neider.

    Irgendwo verläuft ein Trennstrich.

    Und die Leute, die es können, heben sich halt ab, statt solidarisch zu sein.
    Bestenfalls halten sie ganz die Klappe. Jammern selbst nicht und sagen auch über „Flüchtlinge“ nichts. Da gibt s viele.
    Aber solidarisch sind auch die nicht.
    Deshalb zähle ich auch die zu den Schweigers.

    Wir haben ein Kastenproblem. Sagte schon Tatjana Festerling. Wir, die Ungeschützten, sie, die Geschützten.
    Und wodurch wird man zum Geschützten?
    Kohle.

    Interessant wird es, wenn ein Normalbürger auf der Flucht vor „Flüchtlingen“ über seinen Zaun klettert.
    Was dann?

  87. was für ein loser anderen will er es machen lassen aber bei sich zu hause will er das nicht feigling

    eigendlich sollte dieser arm sein für den wirstschaftlichen abstieg den er in der bevölkerung mit seiner zuwanderungspolitik verursacht

  88. Wenn es um die eigene Grundstücksgrenze geht, dann ist halt Schluss mit lustig!
    Nix mehr mit „open borders“! Da wird schnell die Polizei gerufen und ab in den Knast!

  89. Hört auf mit dem Bashing,
    sonst muss sich derjenige,
    der seinen Kokolorores mit Til Schwieger loswerden möchte am ende noch jemand anders suchen.
    Für Til Schweiger fallen bei dem Schrottverkauf sicherlich auch ein paar Krümel ab.

    https://www.barefootliving.de/

    Das ist etwa so wie bei den indianischen Traumfängern:
    Das Zeug kriegt man nur mit einer mitgelieferten Legende an den Mann und die Frau.

  90. Das Demonstrationsrecht, das Schweiger vorschwebt gibt es schon. Und zwar in Staaten wie Nordkorea, Iran, China usw.
    Demonstrationen sind da nicht komplett verboten. Gegen Amerika darf z.B. nach Lust und Laune demonstriert werden. Gegen die eigene fragwürdige Politik der Diktatoren natürlich nicht.
    In Deutschland hatte man so ein „Grundrecht“ auch schon – nämlich in der DDR.

    Demonstrationsrecht ja – aber nur gegen Themen, die den Regierenden und Herrn Schweiger genehm sind.

  91. Schweigers Doppelmoral?
    Er hat nicht mal eine einfache Moral.
    Er ist ein Systemkriecher ohne Ehre.
    Ein unterdurchschnittlich primitiver Heuchler.

  92. Liebr Til, halte dich endlich mal an deinen Nachnahmen und mach‘ die Klappe dauerhaft zu. Du unsympathischer „Gutmenschen“-Egomane gehst uns allen auf die Nerven! Dränge dich nicht jedem Medienvertreter auf und verschone uns mit regelmäßigen Beiträgen von dir. Wir können und wollen dich nicht mehr sehen, hören oder lesen! Danke!

  93. Schweiger ist auch ein mieser Schauspieler der nur einen einzigen (nichtssagenden) Gesichtsausdruck zeigen kann und nicht einmal in der Lage ist deutlich zu sprechen. Somit also nicht einmal das absolute Minimum erfüllt welches man schon vor !! einer Schauspielerausbildung beherrschen muss.

  94. Oh la la, Gardes du Corps, sehr schöne Sache mit den neuen Lebensräumen in Ostpreußen, vor allem muss man jung und fertil sein, um mitmachen zu können.
    D.h. die Älteren können hier ruhig verrecken oder was? You know what my “ friend“? F.U.!!!

  95. Es gibt aber immer noch Volldeppen die sich den „Nuschler“ ansehen, einfach ignorieren und fertig.

  96. @ Haremhab 7. August 2018 at 09:40

    Spanien ruft Deutschland zu Koalition in Migrationspolitik auf

    Super! Dazu sage ich aus vollem Herzen „ja“ und „Danke„! Nehmt uns endlich – ganz und gar „Europa„-solidarisch – wenigstens einen Teil unserer in Deutschland mittlerweile residierenden Neger- und/oder Mohammedaner-Zudringlinge ab! ¡Gracias, España!

    Don Andres

  97. „Hoelderlin 7. August 2018 at 10:2

    Nicht jeder eignet sich zum Straßenkampf. Jeder sollte seine individuellen Fähigkeiten nutzen und in geeigneter Form einsetzen, um die nötige Veränderung herbei zu führen. Diese sind nun mal unterschiedlich ausgeprägt.“

    Das stimmt, aber es gibt genug anderen Mittel dagegen anzugehen – siehe Ungarn!
    2/3 Mehrheit wählen reicht auch um demokratisch zu ändern, aber die 2/3 müssen die richtige sein.

  98. “ fmvf 7. August 2018 at 10:36

    ungar 7. August 2018 at 09:44
    …Doppelmoral?
    Seid ihr nicht ALLE Schweiger?

    Lieber ungar, wenn Sie dann wirklich einer sind.“

    Ja, ich bin einer!
    Euch fählt der Mut.
    Das hat schon Lenin erkannt, wo er sagte; „Revolution in Deutschland? Das wird nie etwas, wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich noch eine Bahnsteigkarte!“

  99. Till, er hat den falschen Namen!

    Der Eulenspiegel hielt den anderen den Spiegel vors Gesicht!

    Für den Schweiger ist der Name zu giut!

    Ein Idiot eben! Ein arroganter Idiot! Selbstgefällig mit Sprechproblemen. Wer versteht sein Näseln schon?

    Weg mit dem, Abschieben und seine Mutti gleich dazu!

  100. Noch so ein DUMSCHWÄTZER und Klugscheisser. Die Allgemeinheit ist für solche Vorschläge dann verantwort- lich. Gibt es irgendwelche Finanzspritzen für den nächsten Film?? Wes Brot ich esse, des Lied ich singe.

  101. Es ist ganz sicher möglich, daß 10-20 der armen, nun vermehrt an Spaniens Küsten anlandenden Flüchtlinge direkt an Til Schweigers Anwesen auf Mallorca angeliefert werden. In seiner Finca hat er Platz genug, um sie dort angemessen zu versorgen und damit seinem Gutmenschengeschwätz auch Taten folgen zu lassen. Vielleicht profitiert er dann auch insofern davon, daß er wieder etwas Respekt beim Kinopublikum erntet und nicht mehr jeder seiner neueren Filme elendiglich floppt.
    Schaun wir mal.

  102. In diesem Fall – aber auch nur in diesem – muß man dem Nuschelkopp zugute halten das Ullrich wohl nicht das erste Mal total ausgerastet ist. Er soll bei seinem Nachbarn schon mehrfach aufgetaucht sein und herumgetobt haben, total zugedröhnt. Diesmal wollte er wohl mit dem Knüppel auf Gäste losgehen und war nicht mehr zu beruhigen. Irgendwann ist da auch mal Schluß mit lustig. Was den restlichen Lebenswandel des Volksverräters mit dem Geschirrtuch im Mund angeht – pfui Teifi!

  103. Früher oder später müssen sich alle an ihren Worten und Taten messen lassen.

    Wer seinen angebl. Freund der Polizei ausliefert, weil man nicht ungestört multimedien kann macht noch ganz andere Dinge. Aber die Lügenmedien lassen einen wie Schweiger auch ziemlich angeschlagen auftreten und machen auch gern einen gesundheitlich angeschlagenen AfD-Politiker zur Lachnummer, siehe heute-show/welke.
    Wäre der Schweiger gegen Flüchtlinge, hätte ihn die Lügenpresse schon längst als Suchti abgestempelt. Bist du aber Suchti und für unbegrenzte Zuwanderung, forderst sogar, dass Kritiker derselben eingesperrt gehören, kannst selbst besoffen im Bezahl-TV Laudatio halten.
    Herrlich dieses Land, in dem wir so gut und gern leben. Ach ne, gewisse Leute leben ja meistzeit ausländisch, wollen aber vorgeben wie es sich inländisch zu leben hat.

  104. Da ist sie wieder, die berühmt, berüchtigte Doppelmoral der linken Dreckschweine. Die sollten dem seine Bude bis zum Rand mit Somaliern und Eritreern vollstopfen.

  105. da würde ich nicht allzuviel erwarten, die spanier sind, wie übrigens ALLE südländer, hosenscheißer vor dem herrn. hauptsache siesta und eu ausgleichszahlungen . der rest wird schon werden. manana halt.
    ………………………………………………………..
    Selbsthilfegruppe 7. August 2018 at 10:07

    Zu dem spanischen Außenminister Borell, der jetzt von Deutschland Solidarität bzgl. der Invasoren Solidarität einfordert, weiß ein „Welt“-Kommentator dies:

    „Und wenn man mal ein bisschen recherchiert, erfährt man, dass der Typ ein ganz übler Raffzahn ist, der seinen Posten als Präsident des Europäischen Hochschulinstituts aufgeben musste, weil er ein mit 300.000 € dotiertes Aufsichtsratsmandat verschwiegen hat. So ist es eben, das Sozialistenpack. Aber das qualifiziert einen natürlich auf jeden Fall für ein Ministeramt…“

    Außerdem:
    „Also verlogener gehts doch nun wirklich nicht mehr! Da bauen die Sozialisten in Spanien quasi Zug um Zug die Grenzen um ihre afrikanischen Enklaven ab, lassen gewalttätige Aggressoren den Rest einfach stürmen und wollen dann einen Dummen finden, der ihnen die angeblich so willkommenen Gäste abnimmt.
    Im Gegenteil, wir müssen die Grenzen dichtmachen, die Sozialisten in Spanien sollen ihre Goldstücke ruhig behalten. Mal schauen, wie lange das die dortige Bevölkerung mitmacht…
    Solcher Politikerabschaum macht jedenfalls Europa kaputt!“

  106. das war mal.mittlerweile ist die zigeunerkolonie von palma erheblich angewachsen und damit naturgemäß frecher geworden. wie die zigans halt so sind quartieren sich die in wohnungen als auch luxusvillen ein. der spanische staat macht natürlich das was er am besten kann: NICHTS
    ……………………………………………………………………………….
    Luxuskommunist 7. August 2018 at 16:52

    Schon bezeichnend, daß Schweiger sein „Asylcenter“ nicht in Malle vor seiner Haustür (da ist man nur unter seinesgleichen) sondern in Deutschland bauen lassen wollte.

  107. Luxuskommunist 7. August 2018 at 16:52

    Schon bezeichnend, daß Schweiger sein „Asylcenter“ nicht in Malle vor seiner Haustür (da ist man nur unter seinesgleichen) sondern in Deutschland bauen lassen wollte.

    Abwarten. Der wird sich eines Tages noch wünschen, dass nur ein Jan Ullrich über seinen Zaun steigt:

    „REFUGEES“ IMMER, TOURIS NIMMER
    Mallorca für „würdevolle Aufnahme“ von „Flüchtlingen“

    ***http://www.pi-news.net/2018/07/mallorca-fuer-wuerdevolle-aufnahme-von-fluechtlingen/

    Bekommen wie bestellt:

    (…)Als sich nach und nach ein bestimmter Verdächtiger herauskristallisierte, führten die Beamten eine Verkehrskontrolle durch und hielten den Mann an. Im Kofferraum seines Wagens fanden sich drei Mobiltelefone, Geldbörsen, fremde Dokumente und Damenbekleidung. Da der aus Nordafrika stammende Mann keine schlüssige Erklärung zur Herkunft der Gegenstände abgeben konnte, wurde er wegen des Verdachts des Diebstahls festgenommen. Mit dem Mann wurden anschließend zwei weitere Landsleute als Tatverdächtige gefasst.
    https://mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2018/08/07/64233/stranddiebe-der-cala-agulla-gehen-polizei-netz.html

    (…)Bei der Tat waren am 23. April am helllichten Tag mehrere Vermummte in das an jenem Montag geschlossene Lokal eingedrungen, hatten die zwei über 80 Jahre alten Besitzerinnen mit Messern bedroht und einen Tresor mit 50.000 Euro mitgehen lassen.
    Die Guardia Civil hält den Fall für gelöst, die Tatverdächtigen sind zwischen 21 und 29 Jahre alt. Acht kommen aus Nordafrika, einer aus Polen und ein weiterer aus Deutschland. (…)

    https://mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2018/08/07/64235/zehn-festnahmen-nach-uberfall-auf-wanderer-restaurant.html

    (Hervorhebungen von mir)

  108. Leider wurde nicht bekannt, warum dieses zwei VIPs überhaupt in Streit gerieten. Hat der eine zu laut und zu lange gefeiert – ohne den Nachbarn einzuladen? Oder wollte der in Ruhe seinen Rausch ausschlafen…?

    Kommt zu Tils prolliger Arroganz, verkniffenem Blick, großen Klappe, leeren Versprechen auch noch „mangelnde Empathie“ hinzu…? Und Denunziantentum…?!

    Boah, scheint ja ein richtiger kleiner Spießer zu sein, dieser wenig talentierte Macho-Darsteller…

  109. Rauchwarnmelder 7. August 2018 at 17:25

    Leider wurde nicht bekannt, warum dieses zwei VIPs überhaupt in Streit gerieten. Hat der eine zu laut und zu lange gefeiert – ohne den Nachbarn einzuladen?

    Steht hier, besoffen übern Zaun gestiegen, Party gestört und angeblich Till Schweiger und Frau bedroht und versucht, selbige tätlich anzugreifen:

    https://mallorcamagazin.com/nachrichten/gesellschaft/2018/08/05/64203/spanische-zeitung-uber-jan-ullrich-ein-champion-knast.html

  110. Jan Ullrich hatte bestimmt ein Messer zwischen den Zähnen als er über den Zaun stieg und wollte den „Actionhelden“ der im Film mit 100 Gegnern 8lächerlich) fertig wird, überfallen und messern. Dann stellt sich dieser Vollpfosten Schweiger in Gutmenschmanier hin und trötet, er wollte „seinem Freund Jan Ullrich“ helfen…hahaha…aber statt mit Armlänge Abstand, gleich mit 50 Metern Absatnd (polizeilich/gerichtlich verordnet ) und für so ein A…loch geben die Leute Geld und gehen ins Kino. Der Ken von Barbie (Puppe) sieht auch gut aus, hat aber sicher mehr in der Birne wie dieser Vollidiot.
    Mit der Schnauze ist dieser Schweiger groß, aber auch nur da..ekelhaft

  111. Schweiger will wohl seine Tochter auch nicht gerade mit den Merkelgästen in „Berührung“ kommen lassen. Passt schon, ist wie S*PD-Schwesig, die ihre eigenen Blagen auf ne Privatschule schickt, damit die vom normalen/anormalen Leben nichts mitbekommen…

  112. Schlimmer finde ich, wie Schweiger öffentlich über seinen „Freund“ hergezogen ist. Da er charakterlich mir immer suspekt war, überrascht mich dies jedoch nicht.

  113. Laut BLÖD-Schlagzeile kam Armstrong – jahrelang der Konkurrent von Jan Ullrich – mit einem Privatjet Jan Ullrich zu Hilfe. Da würde ich mich als Nachbar in Grund und Boden schämen. Aber weiß Til Schweiger, was Scham ist?

  114. Marie-Belen7. August 2018 at 08:39

    Schweiger ist auch kein Gutmensch sondern ein Opportunist!
    +++++++++++++
    Ein Gutmensch IST ein Opportunist. Ein Gutmensch sucht immer die Nähe zur öffentlichen Darstellung bzw. eine Anerkennung unter Gleichgesinnten und/oder es ist sein Geschäftsmodell, wie zumeist bei systemkonformen Künstlern feststellbar. Der Gutmensch will mit der Instrumentalisierung scheinbar oder tatsächlich benachteiligter Menschen seinen Narzissmus ausleben, eine persönliche, selbstlose Hilfsbereitschaft kann von einem Gutmenschen allerdings nicht erwartet werden. Der Gutmensch spielt sich öffentlich moralisch überlegen auf, allerdings ist von seiner Moral im privaten Bereich nichts mehr zu spüren, weil er sich dann nur selbst der Nächste ist und um seinen eigenen Vorteil bedacht ist.

    Ein guter Mensch hingegen setzt sich selbstlos in erster Linie für seinen Nächsten (und nicht für den unbekannten Fremden) ein, beschützt seine Sippe und sein Hab und Gut. Ein guter Mensch kann zwischen Freund, Feind und Verräter unterscheiden, er wird sich immer zuerst für die Eigenen entscheiden und dem Eindringling mißtrauisch gegenüberstehen und diesen notfalls vertreiben oder bekämpfen.

    Man setze beliebige Namen prominenter Gutmenschen ein und vergleiche deren Vita.

    Wer von denen hilft selbstlos und ohne eigenen Vorteil??!! Keiner!!!

  115. Dieser ekelhafte Denunziant. Nach dem Motto „Herr Lehrer ich weiß was….“ plaudert er schamlos in jedes Mikrophon, wie kaputt Jan Ulrich ist. Dabei sitzt er doch selbst im Glashaus. Ich habe in letzter Zeit einige Interviews von ihm gesehen, bei denen er die Zunge selbst nicht mehr rund bekommen hat. Aber dann Leute, die sich in einer Lebenskrise befinden öffentlich in die Pfanne zu hauen, offenbart seinen erbärmlichen Charakter. Ich wünsche Jan Ulrich alles erdenklich Gute, damit er aus dieser Krise heraus findet. Und Til: Man sieht sich immer zwei mal im Leben. Hoffentlich bis du das zweite mal ganz unten!

  116. Die hatten sicherlich an der Grundstücksgrenze eine verbale Auseinandersetzung. Waschlappenkommissar Tilli hat bestimmt eine große Fresse gehabt und war dann überrascht, dass sich das ein Ossi nicht gefallen lässt und hat Ihn aufgefordert, dass mannhaft zu klären!
    Wer dann den Schwanz eingezogen hat war der GEZ-Knecht Til die Luftpumpe….Medial als knallharter angeschwulter Kommissar nun endgültig verbrannt..

  117. Das Ganze Gutmenschengetue, der in der Öffentlichkeit stehenden Künstler, ist Marketing, um sich ins Gespräch zu bringen, um den Nächsten Job zu generieren.

  118. Auf Mallorca hasst man die Touristen, die sich Häuser auf der Insel zugelegt haben so sehr, dass die mallorcinischen Behörden „reisenden Bulgaren“ , also Zigeunersippen, erlauben in zeitweilig leerstehende Villen einzubrechen, darin zu wohnen und das Mobiliar zu verscherbeln. Manchmal ziehen auch deutsche Drogen-Freaks (siehe Boris Beckers Villa) ein. Ich werde lachen, wenn das auch dem „moralisch flexiblen“, trinkreudigen“ und „ohne intakte Familie dastehenden“ (das wundert wohl niemanden) Till passiert. Mal sehen, ob er bei denen auch „welcome“ ruft.

  119. Ja, die „Gutmenschen“, die sind die Ersten, die die Todesstrafe fordern, wenn ihre eigene Tochter vergewaltigt und ermordet wird, aber wenn es die Töchter anderer sind, dann ist es ihnen egal.
    Ich möchte nicht wissen was der Nuschler macht, wenn seine Luna ein Opfer der Illegalen wäre…

  120. Wollte der nicht mal ein Asylantenheim bauen?
    Hat er auch nicht gemacht

    Dafür haben ihn die Öffentlich-Rötlichen Dreckschleuern medienwirksam bei Meischberger auf einer riesigen Tafel eingeblendet.

  121. Ist bekannt, wie viele Flüchtlinge dieser Schweiger schon bei sich aufgenommen hat?
    Der Bau seines privaten Flüchtlingsheims scheint sich ja offenkundig zu verzögern.

  122. ich.will.weg.von.hier 8. August 2018 at 14:32
    Ist bekannt, wie viele Flüchtlinge dieser Schweiger schon bei sich aufgenommen hat?
    Der Bau seines privaten Flüchtlingsheims scheint sich ja offenkundig zu verzögern.

    _______________
    _______________

    Nun, die Frage kann ich mir eigentlich selber beantworten.

    „„Offene-Grenzen“-Trip waren wie der moralinsaure Schweiger, musste er sich die Frage gefallen lassen, warum er denn selbst keine „Refugees“ aufnehme. Seine Antwort – eine einzige Ausrede: „Er sagt, er habe schlicht zu wenig Zeit, um Flüchtlinge bei sich wohnen zu lassen“, zitierte ihn die Huffington Post. Jaja, er würde ja jemanden aufnehmen, wenn er „eine intakte und funktionierende Familie hätte, wo immer ein Elternteil da ist. Aber ich bin nur unterwegs“. O-Ton Schweiger.“

    Der würde auch keine Flüchtlinge bei sich aufnehmen, wenn er Zeit hätte.
    Für mich ist auch dieser Schweiger die Fleisch gewordene Scheinheiligkeit.

Comments are closed.