Wird es nach der Veröffentlichung von Sarrazins neuem Buch "Feindliche Übernahme" wieder zu ähnlichen „Argumenten“ der SPD kommen wie hier auf einer Diskussionsveranstaltung mit Thilo Sarrazin in Hannover 2013.
Print Friendly, PDF & Email

Er hat es schon wieder getan: Thilo Sarrazin hat dem heiligen Islam den Respekt verweigert. „Feindliche Übernahme – wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht“ heißt sein neues Ende August erscheinendes Buch, das derzeit dieselben Reflexe auslöst wie sein Klassiker „Deutschland schafft sich ab“ vor acht Jahren.

Die erste Reaktion war die seines Verlages DVA aus der Verlagsgruppe Random House, der einen Abdruck der kritischen Meinung ablehnte (PI-NEWS berichtete). Die nächste ist die der sozialdemokratischen Pawlowschen Hunde, denen sofort der Geifer läuft, wenn jemand das sozialdemokratische inoffizielle Grundsatzprogramm verletzt, das da lautet: Rechte bedrohen uns überall und der Islam ist ganz lieb. Das Buch wird kaum schon einer gelesen haben, aber der Titel reicht: weiteres Nachdenken unnötig, unerwünscht und verboten. Ralf Stegner ist es denn auch folgerichtig, der entsprechend seiner stark begrenzten Denke erklärte, er halte Sarrazin nicht mehr für einen Sozialdemokraten. „Es wäre konsequent, wenn Sarrazin endlich die SPD verlassen würde. Mit seinen üblen Ressentiments gegen Minderheiten passt er viel besser zu den Rechtspopulisten, die ja schon länger mit ihm werben.“

Sigmar Gabriel log ergänzend im FOCUS, dass Sarrazin die Eugenik befürworte, also die systematisch gesteuerte Verwendung von Gen-Pools. (Bekanntermaßen war es ja Wolfgang Schäuble, CDU, der durch den genetischen Einfluss von Kopftuchfrauen aus Cousinen-Verbindungen den deutschen Gen-Pool vor Inzucht bewahren wollte).

Die Bundestagsabgeordnete Aydan Özoguz, Mitglied des SPD-Präsidiums, ergänzte, dass sich „Thilo Sarrazin […] längst von sozialdemokratischen Werten verabschiedet“ habe. Das stimmt halbwegs, weil er ja den Islam zu kritisieren wagt.

Wahrscheinlich wird man den Rausschmiss aus der SPD nicht so schnell bewerkstelligen können. Äußerst unangenehm dabei vor allem, dies inhaltlich begründen zu müssen. Wenn dabei eine faschistoide Ideologie verteidigt werden muss, ist das gar nicht so einfach.

Wenn die SPD ankündigt, sie wolle Thilo Sarrazin „inhaltlich stellen“, endet das zumeist so wie auf dieser Diskussionsveranstaltung 2013 in Hannover.

Deswegen werden sie wohl demnächst mal wieder drohen, dass sie Thilo Sarrazin „inhaltlich stellen“ werden. Das sieht bei der SPD dann so aus, dass man den parteiinternen Saalschutz aufmarschieren lässt, der dann seine „Argumente“ vorträgt: dass Sarrazin alt sei, dass er Brillenträger ist und dass er „die Fresse halten“ soll, weil er sonst was „auf die Schnauze“ bekommt. Die Sozialdemokraten haben aus der Geschichte gelernt.

Bestellinformation:

» Thilo Sarrazin: „Feindliche Übernahme – wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht“, 24,99 €, hier vorbestellen!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

247 KOMMENTARE

  1. Auch in diesem Fall ueigt sich mal wieder deutlich das Sozen Rassismus nicht von Islamkritik unterscheiden können. Nochmal und für Moses zum mitmeißelen: Islam ist keine Rasse! Rasse ist eine Zugehörigkeit zu einer bestimmten ethnischen Gruppe von Menschen.
    Herrgott, schmeiß Hirn vom Himmel

  2. Ich denke auch, Herr Sarrazin sitzt (wie Frau Wagenknecht auch) in der falschen Partei.

  3. Gibt’s eigentlich eine Möglichkeit um zu recherchieren, wieviele SPDler einen Migrationshintergrund haben, Deutsche Staatsbürgerschaft… inside whatever… ???

    Anders kann ich mir den Außenauftritt der SPD nicht mehr erklären: die Partei scheint komplett unterwandert zu sein…

  4. Einfach umdrehen und schon wird die Heuchelei der SPD offensichtlich:

    Thilo Sarrazin: „Feindliche Übernahme: Wie das Christentum den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht.“

    SPD: *KlatschKlatschKlatsch*

  5. Lassen wir Sarrazin doch in der SPD!

    Würde er zur AfD wechseln dann wäre er politisch tot… mit seiner faktischen Arbeit jedoch bereitet er doch gerade den Boden für die Existenz und den Aufstieg der AfD… und so sollte es m.E. auch bleiben…

  6. @ Freya- 12. August 2018 at 10:52

    Merkel ist eine vollkommene Stalinistin. Wie sie ihre Parteifreunde abserviert hat, ist unglaublich.

  7. De SPD ist gekapert von einer Demokratiefeindlichen Lumpenbande,denen ihre Klientel,den Arbeiter/Angestellten so ziemlich am Hintern vorbeigeht.

    Politik für deren einstige Klientel ist nicht Existent.

    Kampf gegen Politik des Gegners ,wird nicht durch bessere Gesetzgebung pro ihrer Klientel betrieben.

    Schlägerbanden,Agitation wie zu dunkelsten Zeiten ist die Richtung die die Führungsbande der Neospd eingeschlagen hat.

    Solange Soziopathen wie die Stegners,Maasens,Nahles die transatlantische Richtung vorgeben,gehört diese merkelsche Speichelleckerpartei schnellstmöglichst entfernt,da sie keinerlei demokratischen Sinn macht.

  8. Islam ist Islam. Hat sich die SPD schon zum Islam in Tunesien geäußert? Zu dem Problem, daß der Massenfanatismus Islam ausschließlich durch einen starken, westlich/modern gesonnen „Kalifen“ = Staatsoberhaupt temporär zurückgedrängt werden kann, um dann, wenn der Kalif gestürzt oder ermordet ist, wieder machtvoll IslamIslamIslam durchzusetzen?

    Hunderte Tunesier haben in der Hauptstadt Tunis gegen Regierungspläne protestiert, die Rechte von Frauen und Schwulen zu stärken. Die Demonstranten, unter ihnen Geistliche, versammelten sich am Samstag vor dem Parlament und hielten Plakate in die Höhe, auf denen beispielsweise „Nein zur Änderung der göttlichen Worte“ und „Tunesier halten sich an die Lehren des Islam“ stand. Andere hielten den Koran in die Höhe und verurteilten die angepeilten Reformen der Regierung als zerstörerisch für die Identität des Landes.

    https://derstandard.at/2000085184536/Proteste-gegen-Staerkung-von-Frauen-und-Schwulenrechten-in-Tunesien

  9. Thilo, tu dir den Sozensaustall nicht an und komm zur AFD. Auch die haben soziale Politik im Programm. Die AFD ist die neue Partei der kleinen Leute und das ist gut so. Sarrazin wäre mit Sicherheit eines der Top-Aushängeschilder in der AFD anstatt das Gespött der Sozen.

  10. @ TotalVerzweifelt 12. August 2018 at 10:46

    Jerusalem Post über die Linke SED Mauermörderpartei!

    Die Linkspartei in Deutschland sind die wahren Nazis!

    Die Anti-Israel-Resolution sei Teil der „antisemitischen, antizionistischen Elemente“ der deutschen Linken und erfülle „eine lange Tradition des Hasses gegen Juden“

    Zuroff, der Nazi-Jäger des Wiesenthal-Zentrums, fügte hinzu, dass die deutsche Linke „die ganze Schuld auf Israel schiebt“. Das ist typisch für die unangemessene Kritik der extremen Linken an Israel. “

    Ich würde gerne sehen, ob Deutschland in der gleichen Situation wäre. Ich bin ziemlich sicher, dass sie genauso reagieren würden wie Israel, oder noch schlimmer, wenn zivile Ziele von Dutzenden von Raketen beschossen würden.

    Er stellte fest, dass die Raketenangriffe der radikal-islamischen Gruppe Hamas auf Israel „im Einklang mit ihrer erklärten Absicht stehen, den Staat Israel zu zerstören“.

    Die Linkspartei betitelte ihre Resolution: „Für ein Ende der Besatzung und die Blockade von Gaza“ und sagte, dass Israel ein „Massaker in Gaza“ hervorgebracht habe.

    Die deutsche Linkspartei ist eine Nachfolgepartei einer der Berliner Mauerpartei (PDS) Nachfolgepartei der SED , die zu einem großen Teil aus der Sozialistischen Einheitspartei des ostdeutschen Staates hervorgegangen ist. Die inzwischen nicht mehr existierende Sozialistische Einheitspartei war ein erklärter Feind des jüdischen Staates und ermöglichte Waffenlieferungen an die arabischen Feinde Israels während des Kalten Krieges

    In einer E-Mail von Sahra Wagenknecht, der anderen Ko-Vorsitzenden der Linkspartei im Bundestag, schrieb sie, sie reiste 2016 mit Bartsch nach Israel und „Die Linke kämpft gegen Antisemitismus und Rassismus“.

    Bartsch und Wagenknecht trafen sich damals mit Präsident Reuven Rivlin.

    Wagenknecht lehnte eine Stellungnahme zu dem Beschluss ab. Sie, zusammen mit Parteivorstand Christine Bucholz, weigerten sich, am Stand des Holocaust-Gedenktages im Bundestag 2010 für Ex-Präsident Shimon Peres aufzustehen.

    Buchholz und Wagenknecht kritisierten Peres, weil sie die „Unwahrheit“ über die iranische Initiative zum Bau von Atomwaffen verbreitet hätten.

    Die Weigerung von Wagenknecht und Buchholz, sich an den stehenden Ovationen für Peres zu beteiligen, wurde von der deutschen NP*-Neonazi-Partei hochgelobt.

    Wie berichtet, unterstützt Christine Buchholz den palästinensischen Terrorismus gegen Israel als eine legitime Form des „Widerstands“. Sie ist eine eifrige Aktivistin für die libanesische Terrororganisation Hisbollah und Hamas.

    https://www.jpost.com/International/German-Left-party-MPs-fulfill-long-tradition-of-hatred-of-Jews-564623

    Kommentar Blue Tooth: Ja, antifa, nazis, linke,kommunisten, etc. sind alles dieselben Exkremente mit unterschiedlichem Geschmack. !

  11. Sarrazin ist ein Held, wie auch die vielen Anderen, die kritische Bücher zu den wahnsinnigen, zerstörerischen Zuständen in unserem Land unserer Heimat veröffentlichen. Verursacht durch eine hochkrimminelle Elite aus Politik, Medien und Kirchen. Helden sind sie deshalb, weil sie persönliche massive Anfeindungen und Bedrohungen durch die satanistischen Eliten auf sich ziehen und ertragen und trotzdem nicht wanken. Es gibt Helden des Schwerts und Helden der Feder.

  12. Er hat schon wieder „Jehova“ gesagt! 🙂

    Die Sozialdemagogen haben sich jetzt immer tiefer in die Misere verstrickt, denn die Folgen der Islamisierung werden sich immer schwerer verleugnen lassen und gerade traditionelle SPD-Hochburgern außerhalb der arischen Rotweingürtel voller Gauches Caviar erleben den Völkermord an den indigenen Deutschen hautnah und werden sich immer schwerer auf spd-Linie halten lassen.

    Mit zunehmender Islamisierung sinkt daher in den Umfragen das Ergebnis für die 17%-Partei spd.

    Die spd schafft sich ab!

    11. September: Tag des sozialdemokratischen Pfandflaschensammlers mit 45 Rentenjahren

  13. @ Haremhab 12. August 2018 at 10:54
    Freya- 12. August 2018 at 10:52

    Merkel ist eine vollkommene Stalinistin. Wie sie ihre Parteifreunde abserviert hat, ist unglaublich.

    Merkel ist Honeckers Rache und sie ist längst überfällig. Wann wird sie endlich entsorgt?

  14. der letzte Sozi mit Hirn Helmut Schmidt:
    „Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag. (1981)
    „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden.“ (2005)
    „Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“ (2005)

    Damals hatten die Sozis noch kluge Köpfe. Mit dem Tod von Helmut Schmidt ist der letzte Sozi mit Hirn verschwunden. Und jetzt will man Sarrazin mundtot machen. Komisch, daß niemand in der „S“PD den Ausschluss des Arbeiterverräters „Bring mir ma ne Flasche Bier“ Schröder fordert.

  15. OT
    LÜGENPRESSE

    Vor einigen Tagen wollte der AfD-Politiker Stephan Brandner die Buchenwald-Gedenkstätte besuchen. Der Besuch fand am 8. August statt und die deutsche Nichtlügengarantiertequalitätspresse überschlug sich mit Assoziationen zu den berümhten zwei Achten.

    http://www.brandner-im-bundestag.de/berlin/gehirntumor-und-mandelentzuendung-mein-bericht-basierend-auf-einer-mitschrift-ueber.html

    Die Wahrheit ist, dass das Buchenwald-Komitee und nicht Brandner auf diesem 8. August bestanden hat. Auch ansonsten ist dieser Artikel recht aufschlussreich. Das Komitee hat darauf bestanden, dass Brandner sich quasi stellvertretend selbst zum Nahtzie erklärt. Irrsinn. Man reibt sich die Augen was in Deutschland alles möglich ist.

  16. @ Freya- 12. August 2018 at 10:57

    Wenn ein freier Platz in der Psychiatrie frei wird, kann AM dort hin.

  17. Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Was auch immer drauf stehen mag: Drinnen steckt (fast immer) die SPD! Ca. 3.500 Medienbeteiligungen der SPD in Deutschland nachgewiesen. Damit wird massiv die öffentliche Meinung über die angeblich freien Medien in Deutschland beeinflusst.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  18. Freu mich auf das Buch, ich mag, wie er schreibt (sachlich mit Kompetenz).

    OT:
    Habe gerade festgestellt, dass ich mit *bezahltem* Abo einer der grossen Tageszeitungen in Kleindummnissenheim gesperrt wurde vom *Lesen* der Bezahlartikel, weil ich mal etwas „Negatives“ gepostet hatte unter einem solchen Artikel. Im Vergleich zu anderen Schikanen lächerlich, dennoch spricht es Bände.
    So macht man sich Todfeinde ihr dämlichen, falschen Nissen!

  19. Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH (DDVG)

    Die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH (ddvg) mit Sitz in Berlin und Zweigniederlassung in Hamburg ist eine Medienbeteiligungsgesellschaft der SPD. Sie ist die Beteiligungsgesellschaft des SPD-Unternehmensbesitzes und zu 100 % im Eigentum der SPD.

    Die SPD steht für ihre großen Medienbeteiligungen häufig in der öffentlichen Kritik. Von Seiten der CDU/CSU wurde der SPD vorgeworfen, die Beteiligungen zu verheimlichen.

    So würde die SPD sich damit einen unzulässigen Wettbewerbsvorteil verschaffen und durch die Medienbeteiligungen die Berichterstattung über sich selbst beeinflussen können.

    Tatsächlich hatte die ehemalige SPD-Bundesschatzmeisterin und Generaltreuhänderin der DDVG, Inge Wettig-Danielmeier, über die Parteibeteiligung an Medien gesagt:

    „Auch dort, wo wir nur 30 oder 40 Prozent haben, kann in der Regel nichts ohne uns passieren.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Druck-_und_Verlagsgesellschaft

  20. wird Merkel wieder sagen: „das Buch ist nicht hilfreich“. Dazu braucht sie es nicht mal gelesen zu haben.

  21. Interessant und typisch, wer da wieder aufquiekt: Die Linksaußen-Essigurke Stegner, das abgehalfterte Magenband „arabische Staaten sind meine liebsten Wirtschaftspartner“ und Islam-U-Boot in Überwasserfahrt Ötzogutz, die gerne möchte, das Deutschland schlüsselfertig an den Islam übergeben wird.

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/das-impulspapier-zur-desintegration-oezoguz-laesst-die-maske-fallen/

    Also die Islamisierungsfraktion der SPD. Wo sowas endet, wenn der Islam mehr und mehr Raum einnimmt, kann man in Saudi Barbarien anhand des Bloggers Badawi sehen: Islamkritik ist VERBOTEN!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Raif_Badawi

  22. Und ind der FAS stehe heute auch ein toller Leserbrief zur Klimahysterie!

    Die Schwerpunte daraus:

    1.
    Abzüglich der Migranten hat Deutschland heute nicht mehr Einwohner als 1914.
    Seitdem hat ist die Erdbevölkerung aber um 6 Milliarden Menschen gewachsen.

    2.
    Deutschland trägt nur zu ca. 2 % des gesamten CO2-Azsstoßes auf der Erde bei und kann folglich nur einen geringen Beitrag zur Emissionreduziering beitragen.

    3.
    Durch den Ausstieg aus der Kernernergie können die ursprünglich gesetzten Ziele zur CO2-Reduzierung in Deutschland nicht mehr eingehalten werden. Es fehlt jetzt an neuen Ideen dazu.

    4.
    Das eigentliche Problem auf der Erde ist das ungezügelte Wachstum der Bevökerung in vielen Ländern.
    Von diesen Ländern, die ihr Bevölkerungsproblem nicht in den Griff bekommen, kann auch nicht erwartet werden, dass sie ihre CO2-Emissionsprobleme lösen können.

  23. Bitte, liebe SPD, werft Thilo Sarrazin raus.
    Die 6%, die ihr in einigen ostdeutschen Bundesländern noch habt, und die 17% bundesweit gilt es zu unterbieten!
    Wer sich seit über 10 Jahren mit der faschistischen Ideologie ISlam beschäftigt, für den wird in Sarrazins Buch wenig Unbekanntes stehen. Gleichwohl ist mir aufgefallen, dass gefühlt 90% meines Bekanntenkreises ISlamkritisch spricht, seit die AfD die grüne Meinungsdiktatur beendet hat.
    Liebe SPD, werdet mal schön einstellig. Vergebt eure Pöstchen weiter an Personen ohne Lebensleistung wie Nahles, Mass, Schulz und andere Minderleister. Die Quittung gibt es an der Wahlurne.

  24. Thilo Sarrazin: Der einzige SPDler, den ich schätze. Buch wird – natürlich – gekauft, schon alleine, um das Dreckssystem zur Wallung zu bringen! 🙂 Oh, da müssen die Zensoren beim Speichel ja gleich ZWEI Bücher aus ihrer Top 20 Bestenliste rausmogeln! 🙂
    PS: Hallo Sozen, hallo A.Nal-es, hallo Pöbel-Ralle, hallo Kevin:
    Habt Ihr den Bernd Holzhauer (Erster Stadtrat der Stadt Bebra) aus euerer lächerlichen Partei nun AUSGESCHLOSSEN, nachdem er Ölauge und Gündogan als „Ziegenf*cker“ bezeichnet hatte, oder nicht?!?
    Oder gilt da die schützende Hand der Partei, wie bei Kinderschänder Sebastian Edathiparambil und Chrystal-Meth-Junkie Michael Hartmann, dass Ihr niemand fallen lasst und alle protegiert…?!?

  25. „Wer die Grundprinzipien von Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität missachtet, hat in der SPD keine Heimat.“ (Stegner)

    Ich frage mich dann, wieso der Islam von der SPD so begeistert verteidigt und wieso die SPD die Schaira so fanatisch feiert.

    Wegen der Freiheit, der Gleichberechtigung der Frau, der unglaublichen Toleranz und Gerechtigkeit im Islam?

    🙂 🙂 🙂

  26. @ Babieca 12. August 2018 at 11:06

    Im Islam ist vieles verboten wie

    – Alkohol
    – Drogen
    – Musik
    – tanzen
    – freizügige Frauen
    – Kontakt zwischen Männern und Frauen in der Öffentlichkeit
    – Homosexuelität

    usw

  27. IM ERSTEN HALBJAHR 2018
    Mehr als 700 Angriffe auf Flüchtlinge

    (ABER BESTIMMT MEHRHEITLICH NICHT DURCH DEUTSCHE, SONDERN DURCH ANDERE KUFFNUCKEN)

    Von Januar bis Juni wurden insgesamt 627 Angriffe auf Asylbewerber und 77 Attacken gegen Flüchtlingsunterkünfte verübt. Dabei wurden 120 Menschen verletzt.

    Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linkspartei im Bundestag hervor, wie die Funke Mediengruppe berichtet.

    https://www.bild.de/politik/inland/news-inland/im-ersten-halbjahr-2018-mehr-als-700-angriffe-auf-fluechtlinge-56638080.bild.html

  28. Wie schrieb doch der letzte deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt schon vor 10 Jahren?

    “Wer die Zahlen der Moslems in Deutschland erhöhen will, nimmt eine zunehmende Gefährdung unseres inneren Friedens in Kauf”.

    Helmut Schmidt, Außer Dienst, S. 236, 2008

  29. Wer die SPD überhaupt noch wählt sind alte, vergraute Sozen um die 80 Jahre alt, Parteimitglied seit mindestens 40 Jahren, angagiert in AWO und sonstigen Alten-Treffen. Alte Gewerkschaftler, die sich in Dorfkneipen rumtreiben und stolz vom flüchtlingsangagierten Enkel erzählen und diesen gleich mit seinen drei naiven Freunden in die SPD-Jugend gezerrt haben. Wie lange die dort Mitgleid bleiben kann man sich an drei Fingern abzählen, lol. 🙂

    SPD, ihr sterbt aus!

  30. Offenbar sieht sich die SPD näher am politischen Islam mit seiner vor-steinzeitlichen Affen-Scharia als an einer fortschrittlich-sozialen Politik die traditionell konservativen Klerikern kritisch gegenübersteht.

    🙂

  31. Da die Fakten für sich sprechen und ein „inhaltliches Stellen“ für die SPD in einem Fiasko enden würde, ist die Verteufelung Sarrazins die alternativlose Folge. Wenn die Argumente fehlen muss man an die Gefühle des eingepolten Fußvolkes appellieren, denn die wollen sich in moralischer Überlegenheit sulen.

  32. Es ist wirklich erstaunlich, das insbesondere die angeblich modernen linksgerichteten Politiker, die früher selbst Religion als das „Opium“ für das Volk angesehen haben, heutzutage die eifrigsten Verteidiger dieses islamischen und steinzeitlichen „Opiumhandels“ sind!

    Sämtliche Grossmuftis und Grossayatollahs dieser Welt danken aus diesen einfachen Grund diesen SPD Politikern schon einmal im voraus!

    SPD = Scharia Partei Deutschland 🙂

  33. Zu Freya- 12. August 2018 at 11:03
    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Interessant ist ja, dass trotz dieser Medienbeteiligung der SPD die Stimmen bei den Wahlen in den Keller gehen. Ohne diese Gehirnwäsche der Sozenmedien wären sie wahrscheinlich unter 5%.

  34. Was würde nur aus SPD werden, wenn sie keine Mitglieder mehr hätte, die noch die „sozialdemokratischen Werte“ in Ehren halten, so wie das Mitglied Aydan Özoguz, welches hier trotz unserer kulturellen Leere so prächtig jene Werte zu schützen erlernt hat.

  35. Wie denken spd-wählende Schaffner über „aggressive Fahrgäste“?

    https://www.hna.de/wirtschaft/deutsche-bahn-wegen-aggressiver-fahrgaeste-bahn-gewerkschaft-fordert-test-mit-bodycams-zr-10113664.html

    Frankfurt – Die Bahngewerkschaft EVG fordert die Deutsche Bahn auf, Körperkameras bei ihren Zugbegleitern zum Schutz vor aggressiven Fahrgästen zu testen. Sollte der Test erfolgreich sein, will die Gewerkschaft, dass die sogenannten Bodycams flächendeckend im Nahverkehr aller deutschen Eisenbahnunternehmen eingeführt werden. „Wir sind nicht bereit, hinzunehmen, dass aggressives und respektloses Verhalten immer weiter um sich greift“, sagte der stellvertretende Vorsitzende der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), Klaus-Dieter Hommel, der Deutschen Presse-Agentur. „Unsere Kolleginnen und Kollegen haben einen Anspruch darauf, sicher unterwegs zu sein.“

    Sollte nicht jeder Deutsche einen Anspruch darauf haben, sicher unterwegs zu sein, wie damals vor dem CDU-Völkermord 2015, als Maria Ladenburger, Mia Valentin, Susanna Feldmann und Sophia Lösche-Darwin noch lebten?

  36. Mehr als 700 Angriffe auf Flüchtlinge im ersten Halbjahr 2018.
    ___________________________
    Bild schreibt:
    „Zu den Straftaten zählen u.a. Körperverletzung, Brandstiftung,
    Sachbeschädigung, Volksverhetzung und Beleidigung“.

    Eine Beleidigung oder sogenannte Volksverhetzung (im Internet
    begangen) gilt also schon als „Angriff auf Flüchtlinge“.
    Kein Wunder, daß man bei dieser Statistik Bauchschmerzen hat.

    https://www.bild.de/politik/inland/news-inland/im-ersten-halbjahr-2018-mehr-als-700-angriffe-auf-fluechtlinge-56638080.bild.html

  37. Kanitverstan 12. August 2018 at 11:14

    Die Türkin Aydan Özoguz will jede spd-Mitgliedschaft täglich „neu aushandeln“….

  38. Ich freue mich auf den Tag, an dem Gabriel, Nahles, Stegner, Kahrs – kurz, die gesamte SPD-Blase unsere Laternen und Bäume schmücken!

  39. Wie die SPD-Genossen sich wohl die guten alten Zeiten der Nazis zurück wünschen.

    Da konnte man unbequeme Menschen noch „effizient“ loswerden, in Lagern konzentrieren und Bücher einfach verbrennen.

    Wieso wählt diese scharia-bejahende Splitterpartei überhaupt noch ein normal denkender Mensch? 🙂

  40. Gut, dann ist er nicht mehr in der „Partei“. Ändert das etwas? Nein! Also was soll das Geplänkel? Sarrazin hat seine Schäfchen längst im Trocknen. Nebenbei ist er scheinbar der einzige in dieser Partei der noch so etwas wie Hirn vorweisen kann. Mit den Abwandern von Sarrazin ist die SPD dann eine wirklich hirnlose Partei.
    Das was ein Herr Sarrazin geschrieben hat ist doch alles eingetroffen und entspricht zu 100% der Realität.
    Also wer oder was will denn gegen diesen Mann etwas vorbringen, welches ihn zu Fall bringen kann?
    Da gibt es nichts. Außer der Tatsache das er der einzige Mann in dieser Partei ist, der denken kann. Bei dieser Hirnsimulationspartei namentlich benannt, als SPD hätte der Sarrazin wirklich dann kein Grund mehr dort zu bleiben. Aber auch hier gilt immer schön die Devise: Alles tanzt nach einem kranken Bashing Prinzip.
    Mann sieht dieses DEUTLICH auch an andere Leute wie Trump, Putin und Musk. All diese benannten Leute haben etwas an sich, was andere Leute unbedingt als FALSCH unter das Volk bringen wollen. Und dieses NUR unter einen einzigen Gesichtspunkt, sich ihren eigenen Futtertrog zu erhalten. Mann nennt so etwas auch Lobby und diese ist damit wohl auch unumstritten der größte Stänkerer der Neuzeit.

  41. Deutsches Eck 12. August 2018 at 11:09
    „Wer die Grundprinzipien von Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität missachtet, hat in der SPD keine Heimat.“ (Stegner)
    Ich frage mich dann, wieso der Islam von der SPD so begeistert verteidigt und wieso die SPD die Schaira so fanatisch feiert.
    Wegen der Freiheit, der Gleichberechtigung der Frau, der unglaublichen Toleranz und Gerechtigkeit im Islam?

    Die „S“PD hofft halt auf Stimmen der Musels und Neger, sobald diese mit der deutschen Staatsbürgerschaft beschenkt werden.

  42. Anstatt dem Mann den Parteivorsitz anzubieten und ihn für das Bundesverdienstkreuz vorzuschlgen arbeitet man daran die 5% Hürde nach unten zu durchschreiten. Weiter so

  43. Nein Deutschland würde nicht wie Israel reagieren, wenn zivile Ziele in Deutschland mit selbstgebauten Raketen und Granaten angegriffen würden.
    Wir würden einen runden Tisch bilden und tief in uns gehen um unseren alleinigen Fehler an dieser Situation zu erkennen. Danach würden wir schuldbewusst das Portmonee zücken und die gerechten Angreifer, die uns mit ihren Taten nur unsere ewige Schuld gezeigt haben, fürstlich entlohnen. Wir würden unseren zivilen Opfern ganz klar zu verstehen geben, dass ein Aufbegehren gegen solches Tun reiner verabscheuungswürdiger Rassismus ist, und gefälligst zu unterlassen ist.
    Genau das würde passieren, wenn In Deutschland deutsche angegriffen würden.

  44. Wo ist die Abstimmung der basis gegenüber offensichtlichen Parteifeinden wie Stegner,Nahles,Maasen?

    Wer kann sich als SPD Mitglied,mit diesen Antidemokraten und korrumpierten Wertefeinden identifizieren?

    Wie kann man den Untergang der Arbeiter/Volkspartei aufhalten,wenn man den übelsten Partei/Ideologiefeinden zum Halali auf die Parteivernichtung blasen lässt?

    Was geht in den Hirnen der SPD Basis vor?
    Sind die komplett verrückt geworden?

  45. „Freiheit oder SPD“

    Ihr islam-verliebter und scharia-bejahender Rolf Stegner!

    🙂 🙂 🙂

  46. Nach der Veröffentlichung des neuen Sarrazin wird sich sicher die größte persische MathematikerIx Naika Foroutan (Universität Toronto/Berlin) in den Tagesthemen melden und die persische Mathematik aufs Neueste blamieren…..

  47. „Aydan Özoguz, Bundestagsabgeordnete und Mitglied des SPD-Präsidiums, sagte: „Thilo Sarrazin hat sich längst von sozialdemokratischen Werten verabschiedet.“

    …sagt die Frau, die sich wünscht, dass die Regeln der Gesellschaft täglich neu ausgehandelt werden müssen.
    …sagt die Frau, die im Grundgesetzt das Recht auf Migration und uneingeschränkte Teilhabe an allen sozialen Leistungen festschreiben lassen will.
    …sagt die Frau, die den Deutschen außerhalb der Sprache keinerlei eigene Identität zuspricht
    …sagt die Frau, derern Brüder in der Muslimbruderschaft sind

    🙂

  48. WORMS – Erneut wird eine Person im Rhein vermisst, die Feuerwehr geht davon aus, dass sie nicht mehr zu retten ist. Es handelt sich nach den bisherigen Erkenntnissen um einen 39 Jahre alten Mann aus Pakistan.

    Er war mit seiner Familie, der Ehefrau und drei kleinen Kindern, am Samstagnachmittag ziemlich genau an der Stelle im Wormser Vorort Rheindürkheim an der Sandbank, wo vor zehn Tagen zwei kleine afghanische Mädchen ertrunken waren.

    http://www.wormser-zeitung.de/lokales/worms/nachrichten-worms/worms-retter-suchen-nach-vermisstem-schwimmer-im-rhein_18993629.htm

    Was uns diese Suchaktionen für diese verrückten ausländischen Nichtschwimmer uns kosten!

    Keinem von uns würde es einfallen, an dieser Stelle im Rhein schwimmen zu gehen.

  49. „Er, Stegner, halte Sarrazin nicht mehr für einen Sozialdemokraten.“

    Mehr Lob geht nun wirklich nicht! 🙂 🙂 🙂

  50. @ BlinderWaechter 12. August 2018 at 11:18

    Ralle Stegner macht doch prima Werbung für die AFD.

  51. Haremhab 12. August 2018 at 11:18

    Familie nimmt in bewegendem Brief Abschied von Sophia L.

    Wie wird die spd-Politikerin Sophia Lösche wohl in den letzten grausamen Minuten ihres qualvollen Todeskampfes über den Islam und Thilo Sarrazin gedacht haben?

  52. Zu Cendrillon 12. August 2018 at 11:00
    OT
    LÜGENPRESSE
    Vor einigen Tagen wollte der AfD-Politiker Stephan Brandner die Buchenwald-Gedenkstätte besuchen….

    Das ist eben ein großes Problem. Positionen im öffentlichen Dienst werden nicht mehr nach Qualifikation, sondern nach Parteibuch (bzw. nur noch an Linksmeinende) vergeben. Bei einem Vorstellungsgespräch zählt dann nur noch gutmenschlicher Blödschwätz, um den Job zu bekommen. Mit solchen Idioten ist es dann unmöglich ein Gespräch zu führen.

  53. Ich habe kürzlich 10 Exemplare von Sarrazins Buch „Feindliche Übernahme“ geordert, für mich und meine Geschwister. Das Buch ist ein Muß! Und gehört in jede Familienbibliothek bzw. in jeden Haushalt. Es ist eines der wichtigsten Aufklärungsbücher unserer Zeit. Wenn nicht das wichtigste! Deutschland (und Europa) brennt!

  54. Stegner ist der beste Garant für steigende Zustimmung der AFD!

    Er und seine Betonkopf-Ideologen bemerken weder 30%-Marken im Osten für die AFD, noch hahezu Einstelligkeit der SPD in Bayern.

    Wenn es diesen kruden Typen nicht gäbe, müsste man ihn erfinden.

    Sarrazin hat einfach nur recht!! „Glück Auf“ Herr Stegner und viel Spaß unter der Fünf-Prozent-Hürde!

    Und danke für die kostenlose Wahlhilfe für die AfD! 🙂

  55. OT

    Gerade läuft das Interview der Woche im DLF

    Interview der Woche
    Sendung vom 12.08.2018
    CDU/CSU-Vorsitzender im EU-Parlament Daniel Caspary
    „Wenn der Gesprächsfaden reißt, dann kommt das Chaos“

    Ich transkribiere mal dieses Interview

    Rassisten, Hetzer, Rechtspopulisten, rausschmeissen, Populisten, AfD, Orban, Rassisten, Hetzer, Nahtzies

  56. Tritt-Ihn 12. August 2018 at 11:15

    https://www.bild.de/politik/inland/news-inland/im-ersten-halbjahr-2018-mehr-als-700-angriffe-auf-fluechtlinge-56638080.bild.html

    Das Interessante ist mal wieder, daß es die übliche kleine Anfrage von Jelpke ist. Die sofort per dpa/“Funke Medien“ in die Welt geblasen wurde. Ohne daß die bisher vom BT veröffentlicht wurde. Ehe ich nicht die kleine Anfrage und die Antwort im Detail gelesen habe, gleube ich der Medien-SED-Empörung erst mal gar nix!.

    Hier steht noch nix:

    https://kleineanfragen.de/bundestag/fraktion/die-linke

  57. Sarrazin steht nicht am Beginn seiner politischen Karriere. Die begann Anfang der 70er mit dem Verfassen des legendaeren Langzeitprogramms der SPD.

    Er ist dort, wo er steht – ein lebender Stachel im Fleisch der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands – an genau der richtigen Stelle. Klarer kann man die Unterschiede zwischen damals und heute kaum aufzeigen.

    Sarrazin muss nicht in die AfD. Er koennte allerdings von der AfD beizeiten als Nachfolger Steinmeiers nominiert werden. Ein weiterer Schlag in die Fresse der Tuerkenpartei.

  58. Islam ist keine Rasse. Islam ist eine weltliche Ideologie mit transzendentem Unterbau zur Erringung und Erweiterung weltlicher Macht (tötungslegitimierend, tötungspraktizierend nach innen und außen, selbstüberhöhend gegenüber allen Nichtanhängern, mitgebrachtes Rechtssystem, Führerkult) Vergleichbar mit z.B. Sozialismus, Kommunismus, Stalinismus, Leninismus, Maoismus. Die Anhänger des schizophrenen Ideologiegebers Mohammed stammen per Geburt derzeit hauptsächlich aus den Rassen (Weichspülwort der Geschwätzigwissenschaften: Ethnien) der Araber, Türken, Perser, Neger und einiger asiatische Völker. Aber zur Ideologie Islam treten auch z.B. Europäer über. Und Menschen treten auch (wieder) aus, was dann tötungsbedroht durch die Restanhänger Mohammeds ist. Wie beim Verlassen der DDR Stacheldraht, Minen und Schussbefehl das Verlassen zu einem todesbedrohten Vorhaben werden ließen. Aus einer Rasse auszutreten ist hingegen nicht möglich.
    Dass Sozialdemokraten mit der inhärenten ideologischen Nähe zu Bestandteilen des Nationalsozialismus, Sozialismus und Kommunismus nur schwierig verstehen scheint wohl unabänderlich.

  59. Warum der Stegner einen gläubigen Moslem für einen „Sozialdemokraten“ hält, muss er mir mal verraten. Der Kerl ist dermaßen ungebildet dass es chon weh tut

  60. Ob Sarrazin oder sonstwer, ob Magazine oder Einzeljournalisten beschreiben laufend die Verbrechen an unserem Volk.
    Und was hat sich geändert?
    NICHTS!
    Allein in bezug auf das Gesundheitsunwesen tut sich nichts.
    Es werden im Dreck von Indien Antibiotika für Pharmafirmen/-Konzerne hergestellt.
    In Griechenland läßt ein Ägypter mit dt. Plastikkarte Krebsmedikament klauen und unter der Herrschaft der SED-Gesundheitsministerin Golze von Brandenburg ungehindert an Apotheken in der BRD verteilen.
    Jetzt erfahren wir, dass Millionen Menschen mit Bluthochdruck das Medikament Valsartan mit einer krebserzeugenden Substanz versetzt ist – und wird weiter verschrieben….
    Das ist nur ein Bruchteil des Betruges und der Ausplünderung an uns – aber es läuft alles weiter so.
    Auch nach Sarrazins Buch – ein großartiger Erfolg der über 70jährigen Umerziehung und täglichen Gehirnwäsche. Gerade läuft auch heute am Sonntag seit Stunden ein Leerfilm über die schrecklichen 12 Jahre.
    Wohin, Deutschland?

  61. Ich seh die Gefahr fürs Land aber weniger bei den Sozen als bei den Grünen. Die Sozen hat Merkel aufgerieben und sind auf dem absteigenden Ast, die Grünen werden dummerweise mehr in der letzten Zeit. Das hat zwar Gründe, aber lasst mal grüne Wähler folgendes erleben, dann dreht sich das wieder:

    – eine persönliche „Bereicherung“ oder im Familienkreis erleben.
    – Freispruch für den Vergewaltiger einer Grün/inn anschließend
    – den neu gekauften Diesel mit Fahrverboten belegt zu bekommen
    – aufgezwungene Veggy-Days oder vegane Lebensweisen
    – Pädophile, die über die Zukunft des Kindes bestimmen wollen
    – verschwulte, im Genderwahn befindliche Söhne/ Töchter/ Irgendwas
    – Steigende Energiepreise bei kleinem Lohn/ Gehalt
    – Standalone-Punkte des Schwachsinns: KGE, CFR, Antonia Hofreiter
    – man realistischer und weiser wird

    Danach wählen die nicht mehr grün sondern blau! 🙂

  62. Wiesbaden: Aggressiver „südländischer“ Schläger prügelt Taxifahrer krankenhausreif

    Das spätere Opfer saß in seinem Taxi, als es laut Zeugen zu einem Streit zwischen ihm und zwei Männern kam, die vor seinem Taxi standen.

    Einer der Männer setzte sich während der Auseinandersetzung auf den Beifahrersitz, während der andere die Fahrertür aufriss und den 55-Jährigen aus dem Wagen zerrte. Anschließend schlug und trat der Täter auf den Mann ein, bis dieser bewegungslos liegen blieb.

    https://politikstube.com/aggressiver-suedlaendischer-schlaeger-pruegelt-taxifahrer-krankenhausreif/

  63. Deutsches Eck 12. August 2018 at 11:28

    „Stegner ist der beste Garant für steigende Zustimmung der AFD! “

    Sein aktiver Haustuerwahlkampf fuer Killary war bereits die beste Garantie fuer den Sieg Donald Trumps!

    Kann man ihn nicht verleihen? Er koennte noch vielerorts hilfreich wirken. Bald etwa in Schweden.

  64. Freya- 12. August 2018 at 11:41

    Warum erfahren zuerst aus der Auslandspresse davon? Ist ja wie in Nordkorea! 🙂

  65. @ Babieca

    Die größte Gefahr für den „Flüchtling“ ist der „Flüchtling“ !
    ___________________
    Wer was anderes behauptet, leidet an krankhafter Wirklichkeitsverdrängung.

  66. Cendrillon 12. August 2018 at 11:13
    OT

    „US-amerikanische Aktivistin“, gefunden im Eiermann-Twitter

    https://twitter.com/IlhanMN/status/1028046671454896128

    Wer ab und an CNN sieht wird festellen, dass „solche Aktivistinnen“ sich in den USA zur Zeit empedemieartig vermehren. Warum auch immer.
    ——————————-

    CNN ist in den USA für reine Linkspropaganda bekannt – mit denen können sogar die GEZ-Schmarotzer kaum mithalten.

  67. TV-Tipp
    Jagdsaison eröffnet

    heute · So, 12. Aug · 19:10-19:28 · ZDF
    Berlin direkt – Sommerinterview
    Alexander Gauland, AfD-Vorsitzender,

  68. Deswegen werden sie wohl demnächst mal wieder drohen, dass sie Thilo Sarrazin „inhaltlich stellen“ werden.

    Ja, hahaha, diese Floskel amüsiert mich seit Jahren, oft auch in der Variante „mit Argumenten stellen“ zu hören und vorzugsweise gegen die AfD gerichtet. Solche Ankündigungen bleiben natürlich immer folgenlos und sind nichts als ein Ausdruck von Hilflosigkeit.

    Merke: Wenn einer ankündigt, er wolle dich ‚mit Argumenten stellen‘, hat er keine. Hätte er welche, würde er sie ja gleich vorbringen.

  69. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4032360

    Düsseldorf (ots) – Straßenraub in Hellerhof – 17-Jähriger verletzt – Polizei bittet um Zeugenhinweise

    Sonntag,12.08.2018, 3 Uhr

    Ein 17 Jahre alter Jugendlicher wurde in der vergangenen Nacht von mindestens zwei Tätern angegriffen und beraubt. Bei dem Geschehen wurde er derart verletzt, dass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

    Nach Angaben des 17-Jährigen war er gegen 3 Uhr auf dem Heimweg, als er auf der Ingeborg-Bachmann-Straße plötzlich unvermittelt, in Höhe einer dortigen Schule, von hinten angegriffen wurde. Mindestens zwei Täter brachten ihn zu Boden. Sie schlugen mit den Fäusten auf ihn ein und durchsuchten seine Kleidung nach Wertsachen. Sie raubten dem Jugendlichen die Geldbörse, das Handy und ein Paar Kopfhörer und flüchteten dann in unbekannte Richtung. Aufgrund der Verletzungen wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

    Die Täter sollen etwa 18 bis 20 Jahre alt sein. Laut Aussage des Opfers haben sie ein südländisches Erscheinungsbild.

    Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

  70. Klar, Sarrazin ist unbequem, kritisch, er stört die Seifenblase, die Traumwelt, der Sozen.
    Und ja, wenn man die Grundlagen einer Partei nicht mehr mittragen kann ist der einzige vernünftige Schluss, die Partei zu verlassen.
    So wie das ERIKA STEINBACH gemacht hat.
    Eine Mitgliedschaft als sentimentale Reminiszenz an die gloreichen Zeiten der SPD ist kindisch.
    Da verstehe ich Herrn Sarrazin nicht, den ich sonst wegen seiner analytischen Fähigkeiten sehr schätze.

  71. Schon Adenauer bemerkte: Es gibt auch in der SPD kluge Leute. Die haben dort aber nichts zu sagen. Die Tradition, Unfähige und Dummköpfe zu befördern wird hoffentlich sehr bald zur Auflösung dieser volksfeindlichen Terrororganisation führen!

  72. http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Radfahrer-wuergt-und-schlaegt-aelteres-Paar-im-Emsland

    Er sprach hochdeutsch und sah südländisch aus.

    <<< #0 Theodor-Karl zu Schlechtental10:08 Uhr 12.08.2018 Der von bestimmten Politikern geschürte (Selbst-)Hass gegen Deutschland, "die" Deutschen und alles Deutsche trägt endlich Früchte! Müssen sich jetzt alle Bürger bewaffnen, um sich gegen derart "unangemessene" Attacken zur Wehr setzen zu können? Was ist mit den "geistigen" Brunnenvergiftern?? <<<

    ##########

    https://www.bild.de/regional/muenchen/badeunfall/studenten-ertrunken-56638734.bild.html

    Die Begleiter der beiden wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.

    ##############

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Weniger-Angriffe-auf-Fluechtlinge-in-Deutschland

    unerträglicher 😆 (für uns ❗ ) Zustand des Alltagsrassismus und rechter Gewalt, Im ersten Halbjahr 2017 hatte es 642 Übergriffe auf Asylbewerber außerhalb von Flüchtlingsunterkünften gegeben und 153 Angriffe auf Unterkünfte. 123 Menschen wurden verletzt. <<<

    Und wieviel Deutsche in diesem Zeitraum? ❓

  73. Niedersächsische Polizisten können sich gegen arabische Proleten nicht durchsetzen und werden dabei von Passanten ausgelacht, auch von Deutschen

    Wir erinnern uns aber noch alle daran, als die Niedersachsen-Polizei dem armen Obdachlosen mit Hund in Hannover, der seinen Schlafplatz räumen sollte mit der Schrotflinte gegenüberstand.

    https://www.youtube.com/watch?v=K4XqP4W2CTs

  74. Gar nicht so OT.. 😀
    .. hier erkennt man ganz klar, dass Obama die wenigsten Jobs ever während der Amtszeit eines US Präsidenten erschaffen hat.. 😀
    https://blogs-images.forbes.com/mikepatton/files/2012/11/New-Jobs-1.png
    Trump dagegen:
    https://www.washingtonpost.com/resizer/plhpki6nT0ox8vHAiC6dsfM4LUo=/1484×0/arc-anglerfish-washpost-prod-washpost.s3.amazonaws.com/public/HINY3MQH2Q7MXGMA6FIU7CEB64.jpg

    😛 😀 :mrgreen: 🙂 😛 😀 :mrgreen: 🙂 😛 😀 :mrgreen: 🙂 😛 😀 :mrgreen: 🙂 😛 😀 :mrgreen: 🙂 😛 😀 :mrgreen: 🙂 😛 😀 :mrgreen: 🙂

  75. Bietet Sarrazin die AfD-Mitgliedschaft an.
    Haremhab 12. August 2018 at 10:47

    Nein, zum Teufel! Diese Diskussion nervt seit Jahren. Ein Sarrazin in der SPD ist viel nützlicher als ein Sarrazin in der AfD! Dort ärgert er die Genossen bis zur Weißglut. Er erinnert sie nämlich daran, wofür diese Partei einmal gestanden hat. Wollen Sie wirklich Stegner die Genugtuung gönnen, hämisch sagen zu können: „Jetzt ist der alte Hetzer, Zündler und Brandstifter endlich da, wo er hingehört!“?

  76. Zu debunked 12. August 2018 at 11:47

    Was hat sich ein 17-jähriger noch nachts um 3 Uhr auf der Straße rumzutreiben? So weit ist es inzwischen gekommen, aber ich würde mich um diese Zeit nicht oder nur schwer bewaffnet draußen aufhalten. Hoffentlich erinnert es sich, wenn er in einem Jahr wählen darf noch an den Vorfall.

  77. Die SPD wird vollständig vernichtet, allerdings formieren sich als Ersatz Hardcore Kommunisten und Honecker-Verehrer, die sich ***Aufstehen*** nennen und im Kern noch schlimmer sind als die CDU (SED 2.0) unter Angela Merkel

    Die Bewegung unter Lafontaine und Wagenknecht wird die Zerstörung und Abschaffung Deutschlands durch ihr unseliges Internationalisten-Gedankengut noch weiter beschleunigen.


    AFD, PEGIDA, FÜR DIE EIGENEN, müssen gegen den antideutschen Linksblock dagegen halten.

    https://www.ndr.de/info/sendungen/kommentare/Aufstehen-ist-eine-ueberfaellige-Idee-,aufstehen106.html

  78. Sommerloch

    Das SPD-Sarrazin-Thema ist Nr. 2 in den DLF-Nachrichtenschlagzeilen. Das AfD-VS-Maaßen Themen waren übrigens Nr. 1. Und Nr. 3 ist gerade die Anfrage der Linksfraktion bzgl. „Angriffe auf Flüchtlingsheime“. Nr. 3 ist übrigens ein episch langer Bericht. Nr. 4 „Altmaier warnt vor Trump“

    Hach ist das schön. Ich fühle mich in die wunderbaren 80er Jahre zurück versetzt. Als es noch DISCO gab und die „Stimme der DDR“

  79. Der Verweis auf den Pawlow’schen Reflex passt zu dem, was mir gerade durch den Kopf geht.
    Habe über diese geisteskrank hohen Strafen nachgedacht (bis zu fünfstelligen Euro-Beträgen), mit denen das Töten von Wespen sanktioniert wird.

    Ich glaube, die wirkliche Absicht dahinter ist, den Leuten abzugewöhnen, sich zu verteidigen.
    Wespen bedrohen einen schmerzhaft. Allein, an diese Tierchen zu denken, weckt schon Wünsche, sie zu verscheuchen, notfalls wegzuschlagen und zu töten. Reeaktionen solcher Art sollen uns abgewöhnt werden.

    Da geht es in die Bereiche des Übertragungslernens und der Generalisierung.
    Ohne Frage geben die Erkenntnisse aus psychologischen Lernforschungen mindestens die Vermutungen her, dass die andressierte Wehrlosigkeit unbewusst übertragen wird auf andere Situationen, z. B. den Anblick eines Arabers oder Afrikaners mit Messer (Wespe + Messer: beide können Stiche verursachen und sehr schmerzhaft werden).

    Darüber hinaus wird – davon gehe ich fest aus – auch spekuliert auf eine generalisierende Übertragung der Wehrlosigkeit auch auf psychisch-geistige Vorgänge wie verbale Angriffe bis hin zur Hirnwäsche.

    Die geisteskrank hohen Strafen für Wespentöten halte ich für eine Unterdrückungsmaßnahme, deren Ziel es ist, Untertanen psychologisch wehrlos zu machen, um sie besser steuern und ausbeuten zu können.

  80. Kirpal 12. August 2018 at 10:49

    Gibt’s eigentlich eine Möglichkeit um zu recherchieren, wieviele SPDler einen Migrationshintergrund haben, Deutsche Staatsbürgerschaft… inside whatever… ???

    Anders kann ich mir den Außenauftritt der SPD nicht mehr erklären: die Partei scheint komplett unterwandert zu sein…
    —————————————————————————————
    Ich halte das für seeeeehr wichtig, den Anteil der Moslems in der SPD öffentlich zu diskutieren. Schon lange habe auch ich den Verdacht, dass da etwas gekippt ist.

  81. Skandal in Duisburg
    09.08.2018 10:24
    Chefin von Behindertenwerkstatt kassiert 370.000 €

    Dieser Fall sorgt in Deutschland aktuell für Aufregung: Die Chefin einer Behindertenwerkstatt in Duisburg kassierte 370.000 Euro Gehalt und damit sogar mehr als Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel.
    Merkel verdient im Jahr „nur“ ungefähr 300.000 Euro, auf eine ähnliche Summe kommt auch Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz.

    Leiterin findet Gehalt gerechtfertigt
    Roselyne Rogg, die Leiterin der Behindertenwerkstatt, hat dennoch keine Zweifel, dass ihr Gehalt gerechtfertigt ist. Wie der deutsche „Focus“ berichtet, begründet sie ihr Gehalt damit, „dass die Werkstatt besser dasteht als je zuvor“, seien doch die Einnahmen seit 2009 von 18 auf 26,7 Millionen Euro gestiegen. Zudem sei der Umsatz um fast 50 Prozent gesteigert worden.

  82. SPD-STALINISTEN WOLLEN EINEN GENOSSEN
    ÜBER DIE KLINGE SPRINGEN LASSEN*.
    Hehehe, jetzt verstehe ich, weshalb
    Sarrazin stur in der SPD bleibt!
    MEHR GRATISWERBUNG FÜR SEINE THESEN
    BZW. BÜCHER GIBT ES NIRGENDWO SONST.
    😛

    +++++++++++++++++

    *Herkunft

    Der Redewendung jemanden über die Klinge springen lassen wohnt ein etwas grausamer Humor inne. Wer da früher über die Klinge sprang, war kein anderer als der abgeschlagene Kopf – und zwar bei mittelalterlichen Hinrichtungen mit dem Richtschwert.

    In den „Genuss“ einer ehrenhaften Hinrichtung mit dem Schwert kamen nur Personen von Rang, also Adlige. Normalsterbliche Missetäter wurden auf weniger kurzen und schmerzlosen Wegen ins Jenseits befördert, z.B. indem man ihnen mit einem schweren Wagenrad sämtliche Knochen zerschmetterte (=> sich wie gerädert fühlen). (redensarten.net)

  83. Zu erich-m 12. August 2018 at 12:06
    Skandal in Duisburg
    09.08.2018 10:24
    Chefin von Behindertenwerkstatt kassiert 370.000 €

    Das wundert mich nicht. Vor einigen Jahren wurde der Leiter einer Tafel mit seinem 500.000-Euro-Dienstwagen geblitzt. Das wurde dann unter den Teppich gekehrt, weil die Tafeln ja eine wichtige Aufgabe erfüllen…

  84. GOLEO 12. August 2018 at 11:38
    „Ich seh die Gefahr fürs Land aber weniger bei den Sozen als bei den Grünen. Die Sozen hat Merkel aufgerieben und sind auf dem absteigenden Ast, die Grünen werden dummerweise mehr in der letzten Zeit.“

    Die Grünen sind eine Milieu – Partei.
    Dieses Wähler – Reservoir ist jetzt ausgeschöpft.
    Eine strategische Mehrheit kann sie dem
    MERKEL – REGIME nicht sichern.
    Das können selbst die Sozen nicht mehr.
    Deshalb versucht auch die LÜGENPRESSE
    (DI LORENZO PRANTL FIETZ POSCHARDT)
    verzweifelt dieses KONSTRUKT GROKO
    am Leben zu erhalten.
    Sie hoffen, daß sie mit ihren
    BESCHÖNIGUNGS -, BESCHWICHTIGUNGS –
    und VERSCHLEIERUNGS – STRATEGIEN
    den DEUTSCHEN MICHEL noch einmal
    domestizieren zu können,
    Sie versuchen BUSINESS AS USUAL zu
    simulieren.
    Die BARBAREN – INVASION soll zu einem
    ALLTAGS – THEMA trivialisiert werden.
    Aber :

    DIESES LAND HAT EINE OFFENE WUNDE UND
    SOLANGE DIE NICHT GESCHLOSSEN IST
    WERDET IHR NIE WIEDER EINE RUHIGE
    MINUTE HABEN.

    Guckst du hier, DON di LORENZO.

  85. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. August 2018 at 11:54

    Niedersächsische Polizisten können sich gegen arabische Proleten nicht durchsetzen und werden dabei von Passanten ausgelacht, auch von Deutschen
    https://www.youtube.com/watch?v=K4XqP4W2CTs
    —————————————————————————————
    In dem Video durfte natürlich bei der deutschen Polizei die mittlerweile leider übliche Quotentussie nicht fehlen. Manchmal frage ich mich, ob diese Weiber zur Bespaßung der Streifenpolizisten eingesetzt werden. Für die Araber sind sie schon mal ein großer Spaß.

  86. Ich finde es einfach großartig, wie sich die SPD selber zerlegt. Wir sollten sie auf gar keinen Fall aufhalten!

  87. Brother Grimm 12. August 2018 at 12:11

    Zu erich-m 12. August 2018 at 12:06
    Skandal in Duisburg
    09.08.2018 10:24
    Chefin von Behindertenwerkstatt kassiert 370.000 €

    Das wundert mich nicht. Vor einigen Jahren wurde der Leiter einer Tafel mit seinem 500.000-Euro-Dienstwagen geblitzt. Das wurde dann unter den Teppich gekehrt, weil die Tafeln ja eine wichtige Aufgabe erfüllen…
    ——————————————-
    Der Oberbürgermeister von Duisburg ist ein SPD’ler, ohne Protektion bekommt man keinen solchen Job. Jetzt schreien sie und haben die Dame rausgeworfen.
    Alles Heuchler!

  88. Zitat: Ein Sarrazin in der SPD ist viel nützlicher als ein Sarrazin in der AfD! Dort ärgert er die Genossen bis zur Weißglut. Er erinnert sie nämlich daran, wofür diese Partei einmal gestanden hat.
    —————————-
    Sehe ich genauso . In der AfD wäre Sarrazin mit seinen wichtigen Analysen nur noch die Hälfte wert .

    Sein neues Buch finde ich allerdings sehr teuer . Wenn man den Preis in DM umrechnet, ist der Preis ( ca 48 .- DM) ein einziger Wucher .
    Hier merkt schon , dass Sarrazin ein Volkswirt ist und sein Leben lang in Geld gedacht hat.

  89. Schäuble meinte wohl eher, dass sich die F-Linge deutsche Frauen nehmen sollen und Mischlinge zeugen sollen.
    Letzten Samstagabend in der Stadt waren 9 von 10 Paaren die Kombination „Südländer“ mit weißer Frau.
    Deutsche junge Frauen bevorzugen Südländer und lehnen Weiße als Partner ab.Das ist so.Man sieht es ständig: immer Südländer, Türke oder Araber mit weißer Freundin.

  90. Eigentlich eine groteske Situation. Der Chulz-Zug fährt schon lange ohne Schienen. Diese Partei stirbt einen langsamen Tod und will sich im Zuge des „multiplen Organversagens“ noch eines Mitgliedes entledigen. Es macht keinen Sinn und ändert auch nichts an der Sachlage. Sarazzin wird eines nahen Tages die Grabrede für diese „Partei“ halten.

    Gesellschaftlich könnte die SPD-Ausländerpartei überleben, wenn sie sich alle für verrückt erklären würden. Kranke haben Schutzstatus und es wäre absolut glaubwürdig. Stegner, Chulz und Nahles einfach zum Test vorschicken und der „Schutzstatus“ steht auf Dauer.

    Wir brauchen Lösungen auf europäischer Ebene: Weg mit dem linksasozialen Abschaum!

  91. So langsam sage ich nur noch eines: Lasst dieses dämliche Volk doch an sich selbst zugrunde gehen! Wäre ja nicht das erste Mal in der deutschen Geschichte, dass wir uns hoffnungslos verrennen und vor dem Scherbenhaufen stehen! Reisende soll man nicht aufhalten! Wir restlichen Normalgebliebenen sollten uns schon mal Gedanken um den Neubau und die Neustrukturierung des Landes machen, deutsch-rot ist deutsch ohne jegliche Zukunft!

  92. noreli 12. August 2018 at 12:12

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. August 2018 at 11:54

    Niedersächsische Polizisten können sich gegen arabische Proleten nicht durchsetzen und werden dabei von Passanten ausgelacht, auch von Deutschen
    https://www.youtube.com/watch?v=K4XqP4W2CTs
    —————————————————————————————
    In dem Video durfte natürlich bei der deutschen Polizei die mittlerweile leider übliche Quotentussie nicht fehlen. Manchmal frage ich mich, ob diese Weiber zur Bespaßung der Streifenpolizisten eingesetzt werden. Für die Araber sind sie schon mal ein großer Spaß.


    Wenn man genau hinhört, hört man auch wie die Araber Gang die herannahende blonde Polizistin abfällig verspotten.

    *************

    Das schlimme ist, dass solche Araber oftmals bei VW am Band arbeiten und nicht gefeuert werden.

    Die meisten sind aber Sozialschmarotzer und verdienen sich das Geld für diese Karren, in dem sie Mädchen als Zwangsprostituierte für sich anschaffen lassen oder durch Drogenhandel.

    Diese Männer sprechen auch Deutsche Mädchen in Diskotheken an, die Probleme zu Hause mit ihren Eltern haben. Zuerst verkaufen sie den Mädels Drogen und machen sie abhängig, damit das Mädchen anschließend für die auf den Strich gehen muss um das Geld für die Drogen und die Zuhälterdienste anzuschaffen.

    Mit ungläubigen Deutschen Schlampen kann man das ja machen.

    Die Polizei schützt unsere Töchter vor diesen Koranbestien im Alltagsleben leider nicht.

    Nur eine Erziehung zu selbstbewusster Persönlichkeit und ein stabiles Elternhaus können etwas Schutz spenden. Auch wenn das im auf purer Ausbeutung ausgerichteten Merkel-Deutschland immer schwieriger wird.

    Wir müssen standhalten, auch wenn die Polizei es schon nicht mehr schafft!

  93. # Biloxi 12. August 2018 at 12:14

    In max 5-7 Jahren sind die CDU-Wähler (Rentner) komplett weg. Das dann hier nicht das Land verhofreitert, dafür werden wir die AfD stark machen.

    In Sachsen werden wir nächstes Jahr zu Landtagswahl den ersten AfD-Ministerpräsidenten wählen.

    Für das Deutschland der Deutschen! Schluß mit Kriminalität und Sozialschmarotze!

  94. Die tun das was sie am besten können:Ö Sie fungieren als Steigbügelhalter für Faschisten….nicht wirklich neu… 🙂

  95. Ot:
    Heute im alten Nordfriedhof in München.
    Wollte meine Runden drehen und stiess auf Massen von hauptsächlich übergewichtigen Leute die alle nur auf ihr Handy starrten. Ich weiss nicht wie das Spiel heisst. Es waren mit Sicherheit an die 150 Menschen. Jedenfalls war ein kleines Areal zwischen den alten Gräbern per Absperrband gekennzeichnet in dem eine Leiche lag abgedeckt mit Alufolie. Keiner der adipösen Handyspieler interessierte sich dafür. Für sie war nur das Spiel Wichtig.
    Das ist unsere Gesellschaft.
    Mich wundert es nicht mehr dass die Politik so agieren kann und darf.
    Eine empathielose vollgefressene Gesellschaft sind wir.

  96. erich-m 12. August 2018 at 12:06
    Skandal in Duisburg
    09.08.2018 10:24
    Chefin von Behindertenwerkstatt kassiert 370.000 €.“

    Die SOZEN haben sich diese Stadt längst zur
    Beute gemacht.
    Seit Generationen machen sich dort die Sozen
    durch Pöstchenwirtschaft die Taschen voll.
    Da sind inzwischen Erbhöfe entstanden,
    die innerhalb der Familie weitergeführt werden.
    Über zahlreiche städtische Einrichtungen
    und Wirtschaftsbetriebe ist dort ein Selbst –
    bedienungsladen entstanden, in dem der
    Arbeiter überhaupt nicht mehr vorkommt.
    Das ist auch in anderen Revierstädten nicht
    anders, aber nirgendwo so exzessiv, wie hier.
    Das Resultat kennen wir :

    DUISBURG IST EINER DER TOP – FIVE – MULTI –
    KULTI – SAUSTÄLLE DER REPUBLIK.

  97. Reiner Zufall 12. August 2018 at 11:37
    ……. Es werden im Dreck von Indien Antibiotika für Pharmafirmen/-Konzerne hergestellt.
    In Griechenland läßt ein Ägypter mit dt. Plastikkarte Krebsmedikament klauen und unter der Herrschaft der SED-Gesundheitsministerin Golze von Brandenburg ungehindert an Apotheken in der BRD verteilen.
    Jetzt erfahren wir, dass Millionen Menschen mit Bluthochdruck das Medikament Valsartan mit einer krebserzeugenden Substanz versetzt ist – und wird weiter verschrieben…. …..
    **********
    Der Volksmord an den Deutschen wird halt auf allen Ebenen betrieben.
    Die berühmten drei „M“: Messer, Medikamente, Merkel
    (sind aber nur ein Teil des ganzen volksmordenden Systems)

    Zu gerne würde ich wissen, welche Wirkungen bei der Erforschung neuer Psychopharmaka in Auftrag gegeben wurden und werden.

    Ich tippe mal u. a. auf folgende in Auftrag gegebene Wirkungen:
    – Absolut wehrlos, friedlich und happy, selbst bei akuter Bedrohungslage
    – glaubt alles, was gesagt wird
    – leicht steuerbar
    Da dürfte schon einiges erfüllt sein bei neueren Antidepressiva, Beruhigungsmitteln und Neuroleptika (Mittel gegen Psychosen). Letztere scheinen die absoluten Lieblingskinder moderner Demagogen zu sein.

    Und für Kämpfer:
    – arbeitet und kämpft hirnlos und gehorsam, aber höchst brutal
    – leicht steuerbar
    Ich weiß nicht mehr, welche Medikamente Soldaten in bestimmten Ländern verabreicht worden waren. Aber dazu gabs auch Meldungen.

  98. Selbst Stegner ist in der falschen Partei, nicht nur Sarrazin. Wenn man es ernst nimmt mit Stegners dümmlichen Aussagen gehört der eher in die DKP oder zur MLPD, dieser linke Hetzer.

    Sarrazin in der AFD wäre wünschenswert aber vielleicht stimmt es, daß er bei den Sozen der Stachel im faulen Fleisch ist und indirekt der AFD nutzt, weil sich Spezialdemokraten nun mal immer so schön künstlich aufregen und eine Stunde später zugeben müssen (hinter vorgehaltener Hand) das der andere doch recht hatte.

  99. Sarrazin ist der Stachel im Arsch (hallo Ralle) der SPD. Das ist prima und hat den Effekt, das die GenossInnen*x bei dem Thema immer wieder selbst demaskieren. Die Toleranzpriester, die.

  100. Liebe Patrioten,

    gedenkt Sophia Lösche (SPD), die Arme wurde Opfer ihrer eignen Politik. Sogar im Nachruf, wird sie noch weiter von der Ideologie instrumentalisiert, die ihr den Tod brachte:
    https://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/wo-sie-war-war-bewegung-so-nehmen-familie-und-freunde-abschied-von-sophia-loesche/22903866.html

    Die schämen sich überhaupt nicht mehr Tote für ihre Ideologie zu missbrauchen, sogar Familienangehörige müssen dafür wohl offensichtlich herhalten. *Traurigdenkopfschüttel*

  101. Sarrazin ist der Stachel im Arsch (hallo Ralle) der SPD. Das ist prima und hat den Effekt, das sich die GenossInnen*x bei dem Thema immer wieder selbst demaskieren. Die Toleranzoberpriester, die.

  102. GOLEO 12. August 2018 at 11:47
    Orban schafft Genderstudiengänge ab
    -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
    Danke, für diese sehr gute Nachricht!

  103. Was soll der LINKE TERROR mit dem Banner bei der Buchvorstellung? Was haben die bestellten Strolche dort zu suchen? Thilo Sarrazin ist mir lieber als die LINKE Ratte Stegner. Th. Sarrazin, treten Sie doch bitte schnell aus dem ROTEN LINKS-VERFILZTEN Laden aus. Ansonsten sage ich nur, ruhig bleiben und tief durchatmen. Die auftretenden
    ANTIFA Terrorbolzen, teilweise mit Steuergeldern finanziert, können nur mit Ohrfeigen zur Ruhe gebracht werden. Wann sehen wir uns bei der AfD??

  104. Nie vergessen bitte! Die Terrororganisation Fatah ist die „Schwesterpartei der SPD“

    Hier liest man dazu einiges:
    http://eussner.blogspot.com/search?q=fatah+schwesterpartei

    „Andrea Nahles festigt die strategische Zusammenarbeit mit der antisemitischen Terror-Organisation Fatah“

    12. NOVEMBER 2012. Zentralrat der Juden. Späte Empörung
    http://eussner.blogspot.com/2012/11/zentralrat-der-juden-spate-emporung.html

    Da kann die SPD keine Islamkritik gebrauchen, keine Nennung von Tatsachen und Namen. Die SPD ist gemessen an ihren Hochzeiten so ungefähr das Heruntergekommenste an Partei jemals, sie ist ehrlos, wäre aber nicht wehrlos.

  105. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. August 2018 at 11:54

    „Niedersächsische Polizisten können sich gegen arabische Proleten nicht durchsetzen und werden dabei von Passanten ausgelacht, auch von Deutschen“

    So im Vergleich:

    Zwei Marokkaner wollen am Strand von Teneriffa (Playa de las Americas) eine britische Touristen vergewaltigen. Ein spanischer Polizist, der mit einem Kumpel ausserhalb seiner Dienstzeit surfen wollte, bekommt das mit. Beide ueberwaeltigen die Marokkaner und fixieren sie, bis schliesslich die regulaere Polizei eintrifft und sie verhaftet.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-6049837/Two-Moroccan-men-arrested-trying-rape-British-holidaymaker.html

  106. Das hat Sarrazin sicher auch längst begriffen und bleibt daher in der SPD. Soviel Klamauk für vergleichsweise wenig Geld (Mitgliedsbeitrag) gibts sonst nirgends.

  107. Ich finde auch,lasst die Sarrazins in ihren Parteien,
    erstens ist die AfD gut aufgestellt und zweitens wird
    Kritik aus den eigenen Reihen der Kartellparteien, viel stärker
    wahrgenommen.
    Je mehr diese Genossen anfangen Lärm zu machen,desto tiefer piksen sie
    sich ins eigene Bein…

  108. @Heimatsternle: GERNE!
    Das Orban Fakten schafft im Gegensatz zu unseren kaputten Gestalten im Altparteiensumpf hebt ihn wirklich ab. Einen wie Victor Orban tut jedem Land gut was ähnliche Probleme hat wie „Schland“. Selbst schon Österreichs Sebastian Kurz in Kombination mit Strache sind ein Traum. Warum sind so kleine europäische Länder weiter als wir?

  109. AfD im Spon-Wahltrend das erste mal stärker als SPD !
    ___________________________________
    Civey-Echtzeitumfrage von 12:35 Uhr

    CDU/CSU: 29,0%
    SPD: 16,7%
    GRÜNE: 14,1%
    FDP: 7,9%
    LINKE: 10,1%
    AFD: 16,8%
    Sonstige: 5,4%
    ______________________
    Ich bin gespannt auf die beiden Landtagswahlen im Oktober
    und auf die Interviews.

  110. Estenfried 12. August 2018 at 12:19
    Zitat: Ein Sarrazin in der SPD ist viel nützlicher als ein Sarrazin in der AfD! Dort ärgert er die Genossen bis zur Weißglut. Er erinnert sie nämlich daran, wofür diese Partei einmal gestanden hat.“

    Der Mann ist eine harte Nuß.
    Daran beißen sich die Sozi – Waschlappen die
    Zähne aus.
    Der spielt in einer ganz anderen Liga,
    als die Leichtmatrosen MAAS und STEGNER.
    Der soll mal ruhig Sozi bleiben.
    Und, wenn einer NAAAHTZIE schreit, wenn ich
    sage DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB,
    kann man immer so schön sagen :
    Was denn,
    die Sozen dulden NAAAHTZIEHS in ihrer Partei?

  111. Schweinskotelett 12. August 2018 at 12:33
    Liebe Patrioten,
    gedenkt Sophia Lösche (SPD), die Arme wurde Opfer ihrer eignen Politik. Sogar im Nachruf, wird sie noch weiter von der Ideologie instrumentalisiert, die ihr den Tod brachte:
    https://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/wo-sie-war-war-bewegung-so-nehmen-familie-und-freunde-abschied-von-sophia-loesche/22903866.html
    Die schämen sich überhaupt nicht mehr Tote für ihre Ideologie zu missbrauchen, sogar Familienangehörige müssen dafür wohl offensichtlich herhalten. *Traurigdenkopfschüttel*
    ……..
    Die Familienangehörigen müssen nicht „herhalten“, sondern man sieht daran einmal mehr, daß Tatsachen der Wahrheit nichts anhaben können. Diese Zyniker verwinden es eher, daß ihr Familienmitglied und ihre Freundin ermordet wird, als zuzugeben, daß sie einer mörderischen Ideologie anhängen. So war es im WKII, so ist es jetzt wieder, bis alles in Scherben fällt.
    Die Familie und ihr Anhang werden immer weitermachen, nun erst recht, weil sie das nun auch noch für Sophia tun müssen!

  112. neuheide 12. August 2018 at 10:55
    De SPD ist gekapert von einer Demokratiefeindlichen Lumpenbande,denen ihre Klientel,den Arbeiter/Angestellten so ziemlich am Hintern vorbeigeht.
    […]

    Die SPD war noch nie eine Arbeiterpartei, geschweige denn eine „Partei des kleinen Mannes“. Die SPD schaffte es durch ihre zahllosen Medienbeteiligungen und dem Infiltrieren gesellschaftlicher Schlüsselpositionen, indem man diese mit Genossen besetzte, die Illusion zu erzeugen, dass sie eine Arbeiterpartei ist.

  113. Stegner müsste eher Sitzmöbeltester Abt. Sitzsäcke bei IKEA werden. Politisch ist er zwar zur Zeit ganz gut mit den anderen Deppen unterwegs. Er müsste aber eher eine neue Partei gründen. Eine Partei für dickärschige und Sesselfurzer. Da kann er dann auch noch gleich Alteier und ein paar andere mitnehmen.

  114. @ Tritt-Ihn
    Danke auch für die Info der Umfrage. das lässt meine Laune aufhellen, alleine in Bezug auf das SPD-Topic hier auf PI-News gerade. Aber es darf auch nicht über den Fakt hinwegtäuschen das sich die AFD auf 17% einrichtet. Da muss noch mehr gehen, welches kann und darf nicht das engültige Potenzial sein. Der Anspruch muss in naher Zukunft auf wenigstens 25% liegen wenn sich was bewegen soll.

  115. @ Zinnsoldaten 12. August 2018 at 12:39

    SPD, kurz und knapp: Toleranz ohne Verstand. ? ?

    =====================================

    Damals™, schon lange her, zu Schulzeiten, da hatte ein Freund mal ganz trefflich einen Merksatz geprägt:

    Intoleranz hat keinen Schwanz!

    Ich muss immer wieder daran denken, wenn marodierende Batikhexen mal wieder Amok rennen, gegen allles, gegen jeden, ganz egal, sie sind dagegen. 😀

  116. Ist der Islam überhaupt eine Minderheit? Weltweit gibt es ziemlich viele Anhänger dieser Kampfsekte.

  117. Erstens, Ralle, der Islam ist keine Minderheit.
    Zweitens, Ralle, bist du kein Linker, denn Linke bekämpfen faschistische Ideologien. Du hingegen beförderst die rechtsextremste (erzkonservativste Gewaltideologie), die es je gab – das tun Linksextreme gern, denn Linksextrem und Rechtsextrem unterscheiden sich fast nicht. Beides gewalttätig und damit weit von dem entfernt, was man vorgibt, zu sein. Ihr seid Regressive, genau wie der Islam – und damit weder konservativ noch progressiv – von Letzterem seid ihr sogar noch weiter entfernt.

    Dummer Vollpfosten!

  118. Die SPD war mal meine Partei. Lange her. Heute ist sie ganz auf Linie der ideologisch erstarrten Linken und die ist im wesentlichen pro-islamisch, judenhasserisch, pro-arabisch, den Türken in den Arsch kriechend und deutsch feindlich. Klar läuft die SPD nach alledem Amok, wenn Sarrazin die Wahrheit zum Islam ausspricht. Der Vorwurf des Rassismus, na der gehört doch heutzutage dazu wie die Scheiße zum Scheißhaus. Was ein Linker ist, der verlässt doch seine Bude nicht, ohne sich den Rassismus Scheißdreck in den Asch zu schieben. Dieser penetrant und lächerliche Rassismus-Narrativ ist doch nur noch ein lauer Furz in der der Zugeschissenheit der linken Ideologie – völlig inhaltsleer und sinnlos.
    Ich bin sehr gespannt auf Sarrazins neues Buch.

  119. Ein Ausschluss wäre gut, zeigte doch die „Sozialdemokratie“ so ihr antideutsches, asozialen, wahres Gesicht. Und andere ehrliche Menschen sollte die bunte Bolschewisten-Bande ebenfalls ausschließen.

  120. +++ Freya- 12. August 2018 at 10:48
    Hauptsache > Andrea Nahles (SPD) hat liebe Erinnerungen an Arafat und sieht Gemeinsamkeiten und Werte mit der Fatah !
    Hier Foto Nahles , Arafat, daneben Kerstin Griese:
    http://kerstin-griese.de/arafat.jpg
    +++
    Wie immer danke für den Hinweis! War mit glatt entgangen, was für Schwachmatinnen doch alles bei den Jusos vertreten waren. Hier noch der Link zum Bild mit Kommentar: http://kerstin-griese.de/p1_fotos.htm
    Da paßt alles ins Bild, man vergleiche nur mit der neuesten Komikerin Kevin K.
    Schwuso bleibt Schwuso – da heilt auch die Zeit keine Wunden am zentralen Nervensystem!

  121. Den Wählern der SPD dämmert es langsam das es einen Zusammenhang von hohen Mieten, niedrigen Löhnen, Kriminalität in ihren Wohnvierteln, hohen Ausländeranteil in Schulen die ihre Kinder besuchen und nichts lernen, usw. gibt.
    Deshalb ist die SPD eine Kleinpartei geworden die schon auf dem Weg ist unter die 10% Marke zu fallen.

  122. Die Bundestagsabgeordnete Aydan Özoguz, Mitglied des SPD-Präsidiums, ergänzte, dass sich „Thilo Sarrazin […] längst von sozialdemokratischen Werten verabschiedet“ habe. Das stimmt halbwegs, weil er ja den Islam zu kritisieren wagt.

    Falsch. Nicht Sarrazin hat sich von den Werten der SPD verabschiedet, sondern die SPD selbst, indem sie ihre einstige Klientel, die deutsche Arbeiterschaft, in ihrer Geschichte gleich mehrfach verraten und verkauft hat, um sich danach einer anderen zu widmen, namentlich den durch die Merkel-Einheitsregierung herbeigerufenen und de facto selbst eingeschleusten Völkerscharen vorrangig aus der „islamischen“ Welt, bei denen sie fortan auf Stimmenfang geht, nachdem die deutschen Arbeiter aus den oben genannten gründen begriffen haben, daß sie bei der „alten Tante“ nicht mehr wirklich wohlgelitten sind.

    Damit aber wird auch klar, weswegen sie sich allein für diese „Flüchtlinge“, die man neuerdings gleich in „Migranten“ ungetauft hat, verwendet, während sie ihr einstiges Klientel, die das mehrheitlich kritisch seiht, fortwährend kriminalisiert und als „rechts stehend“ ausgrenzt. Damit aber wird zugleich auch klar, daß die SPD heutigen Schlages es ist, die (neben anderen) das Werk der Aufhetzung und damit der Spaltung unseres Volkes betrieben hat und noch betreibt wie kaum ein anderer zuvor.

    Wäre die SPD tatsächlich noch eine SPD im Wortsinne einer deutschen Arbeiter-Partei, würden solche Leute wie „Pöbel-Ralle“ Stegner, „Pack“-Gabriel und andere, vor allem aber solche zu Zwecken der Unterwanderung eingeschlichenen Leute wie eine Frau Özuguz, die mit einer sozialdemokratischen Programmatik nicht wirklich etwas am Hut haben, während deren engere leibliche wie geistige Verwandtschaft und Abhängigkeiten bekanntlich im radikalislamischen Lager zu verorten sind, sich keinen Tag in ihr halten können.

    Sigmar Gabriel log ergänzend im FOCUS, dass Sarrazin die Eugenik befürworte, also die systematisch gesteuerte Verwendung von Gen-Pools.

    Noch so ein Volksverhetzer und Heuchler vor dem Herrn. „Genosse“ Gabriel täte besser daran, denjenigen aus seiner Klientel gehörig auf die Finger zu klopfen, die offensichtlich „Eugenik“ für eine probate Selektionsmethode halten, soweit es die Tötung von offensichtlich von ihnen für „lebensunwert“ gehaltenen Menschen im Mutterleib betrifft. Verkehrte Welt ist, wenn diese Herrschaften verteidigt und gepäppelt werden, während selbige die anderen, die gegen diese Dinge öffentlich aufzumucken wagen, als „Nazis“ beschimpfen und teilweise mit Gewalt gegen sie vorgehen dürfen. Ungestraft, versteht sich.

  123. GOLEO
    12. August 2018 at 10:45

    Solche zutiefst rassistischen Aussagen (der Islam ist eine genetische Besonderheit) kommen immer von Vollpfosten, die den Koran nicht gelesen haben, denn sonst kennten diese die Sure 49/13.

    Zu faul, selbst zu lesen und die Schuld dafür Anderen in die Schuhe schieben – sehr rückschrittlich von den selbsternannten Progressiven.

    Woran erkennt man Gutmenschen?
    Daran, dass sie selber sind, wogegen zu kàmpfen sie vorgeben.

  124. GOLEO
    12. August 2018 at 10:45

    Solche zutiefst rassistischen Aussagen (der Islam ist eine genetische Besonderheit) kommen immer von Vollpfosten, die den Koran nicht gelesen haben, denn sonst kennten diese die Sure 49/13.

    Zu faul, selbst zu lesen und die Schuld dafür Anderen in die Schuhe schieben – sehr rückschrittlich von den selbsternannten Progressiven.

    Woran erkennt man Gutmenschen?
    Daran, dass sie selber sind, wogegen zu kàmpfen sie vorgeben.

  125. GOLEO
    12. August 2018 at 10:45

    Solche zutiefst rassistischen Aussagen (der Islam ist eine genetische Besonderheit) kommen immer von Vollpfosten, die den Koran nicht gelesen haben, denn sonst kennten diese die Sure 49/13.

    Zu faul, selbst zu lesen und die Schuld dafür Anderen in die Schuhe schieben – sehr rückschrittlich von den selbsternannten Progressiven.

    Woran erkennt man Gutmenschen?
    Daran, dass sie selber sind, wogegen zu kàmpfen sie vorgeben.

  126. Berlin: Bei einer großen Schlägerei mit mindestens 40 Beteiligten am Rande eines Fußballturniers in Berlin-Wedding ist ein Mann verletzt worden. Ein 18-Jähriger fügt einem 20-Jährigen mit einem unbekannten Gegenstand am Bauch Schnittverletzungen zu.

    Dieser, sowie zwei 19 und 23 Jahre alte Tatverdächtige wurden in einer Gefangenensammelstelle erkennungsdienstlich behandelt und anschließend wieder entlassen. Alle vier Männer stammen aus den westafrikanischen Ländern Guinea und Ghana.

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-wedding-massenschlaegerei-bei-fussballturnier/22904480.html

  127. Tritt-Ihn 12. August 2018 at 12:41
    AfD im Spon-Wahltrend das erste mal stärker als SPD !
    ___________________________________
    Civey-Echtzeitumfrage von 12:35 Uhr

    CDU/CSU: 29,0%
    SPD: 16,7%
    GRÜNE: 14,1%
    FDP: 7,9%
    LINKE: 10,1%
    AFD: 16,8%
    Sonstige: 5,4%
    ______________________
    Ich bin gespannt auf die beiden Landtagswahlen im Oktober. “

    Vor allem darauf, wie die Bayern die GRETCHEN – FRAGE beantworten.
    Lassen sie sich von dem BETTVORLEGER – TRIO
    SEEHOFER – SÖDER – DOBRINDT
    erneut hinter die Fichte führen?
    Lassen sie sich mit der hochgeschriebenen
    GRÜNEN GEFAHR verunsichern?
    Oder haben sie erkannt, daß es diesmal nicht
    um paar CSU – FUZZIS mehr oder weniger geht,
    sondern um DEUTSCHLAND geht.
    Das ist die GRETCHENFRAGE :

    HABEN DIE BAYERN ERKANNT, DASS JEDE
    STIMME FÜR DIE CSU EINE STIMME FÜR
    DAS MERKEL REGIME IST,
    EINE STIMME FÜR MORD – UND TOTSCHLAG,
    EINE STIMME FÜR DIE ALLTÄGLICHE
    SCHÄNDUNG DEUTSCHER MÄDCHEN UND
    FRAUEN.
    PACK MER ‚S!

  128. Es ist aber schon erstaunlich, wie Sarrazzin in den letzten Jahren noch dazu gelernt hat. In seinem ersten Buch „Deutschland schafft sich ab“ spielte der Islam meiner Erinnerung nach (besitze das Buch nicht mehr, verschenkt) noch keine Rolle. Und wenn, unterschied er fein säuberlich den Islam vom Islamismus.
    Ist das immer noch so bei ihm?

  129. @ scheylock 12. August 2018 at 12:43

    Die Familienangehörigen müssen nicht „herhalten“ […]

    =======================================

    Ich schätze mal, dies hast Du genau umgekehrt aufgefasst. Ist es nicht so, dass Familienangehörige, insbesondere der Bruder seine tote Schwester für seine politische Agenda instrumentalisiert? Scheint es nicht geradezu nach missbrauchen und politisch ausschlachten auszusehen, was dieser Nachruf dort treibt? Dieser Nachruf dort im Tagespiegel – was im übrigen wohl auch ein äußerst fragwürdiges Blättchen zu sein scheint – hat dieser Nachruf nicht so ein ganz übles Geschmäckle?

  130. martinfry
    12. August 2018 at 12:43

    Das ist sowieso so ein absurdes Gelaber. Die sagen, dass Deutschland sich endlich abschaffen soll und sagt dann einer, dass dies tatsächlich gerade geschieht, wird der diffamiert.

    Was für Saftnasen!

  131. RALLE! lies es: Der Islam richtet sich nach dem „Buch“ Alahs welches von einem Mohamad oder wie der Knilch auch damals geschrieben wurde ERFUNDEN wurde. Der Deutsche! richtet sich nach dem GESETZ welches von Menschenhand geschrieben wurde. Ergo nach dem derzeitigen Grundgesetz, welches KEINE Verfassung ist, und auch niemals eine nach Carlo Schmid sein sollte. Er bezeichnete in einer Rede im Jahr 1948 das die BRD als Staatsfragment anzusehen sei. Das Grundgesetz ist hierbei AUSDRÜCKLICH als ein
    PROVISORIUM anzusehen welches damals von den parlamentarischen Rat den DEUTSCHEN 1949 gegeben wurde, um ein friedliches Miteinander zweier Religions- und Kulturstrukturen (Christ und Jude) zu ermöglichen. SO! Die ersten Schmarotzer MUSSTEN wir aber leider 1962 unter Kissinger in unser Land lassen.
    Den Rest der Geschichte sieht man wenn man einfach seinen Fettarsch mal aus dem Sessel erhebt und die Klösen die “Gott “ einen gegeben hat aufmacht…

  132. schiddi 12. August 2018 at 12:28

    „Wollte meine Runden drehen und stiess auf Massen von hauptsächlich übergewichtigen Leute die alle nur auf ihr Handy starrten.“

    Zu dem Thema gibt es einen Song von John Fogerty und Mark Knopfler aus dem Jahr 2004. Das Thema ist also weder neu, noch sind wir allein damit.

  133. Parteienforscher: AfD könnte stärker als SPD werden
    Nach Einschätzung von Experten könnte die AfD noch stärker werden und die SPD überholen. „Wenn es den Regierungsparteien nicht bald gelingt, verloren gegangenes Vertrauen zurückzugewinnen, kann die AfD auch noch weiter zulegen und die SPD überflügeln“, sagte der Berliner Politikwissenschaftler Oskar Niedermayer dem „Handelsblatt“.
    https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2018-08/44517786-parteienforscher-afd-koennte-staerker-als-spd-werden-003.htm

  134. TotalVerzweifelt 12. August 2018 at 10:46
    „Ich denke auch, Herr Sarrazin sitzt (wie Frau Wagenknecht auch) in der falschen Partei.“

    Nein. Wagenknecht sitzt in der richtigen Partei. Die ist eine linke Bazille, die den Erfolg der Konservativen anzapfen will. Vorsicht. Hexe.

  135. yugoslawe 12. August 2018 at 12:56
    Thilo Sarrazin hatte 2010 Recht.

    Er hatte Unrecht.
    Seine Befürchtungen waren untertrieben – es kam alles noch schlimmer.

  136. Es ist hier schon mehrmals gesagt worden, ich rufe es aber gerne noch einmal in Erinnerung: Die DVA, die den Druck von Sarrazins Buch abgelehnt hat, gehört zur Verlagsgruppe Random House. Und die ist: Bertelsmann! Damit ist alles klar. Ich wünsche Sarrazins „Feindliche Übernahme“ ganz hohe Verkaufszahlen. Ich werde mir das Buch gleich nach Erscheinen kaufen.

  137. Sarrazin hat in seinem neuesten Buch absolut recht!
    Die Blockparteien geifern vor Hass,allen voran die SPD und die Gewerkschaft.VERDI!
    Wer so blöde ist und noch immer nicht erkannt hat,dass die SED Merkels ,DE u die EU vernichten will,indem die angestammte Bevölkerung austauscht und durch „hochqualifizierte Idioten“ ersetzt werden sollen,müßte/sollte einmal sein Gehirn einscchalten und z.B. den Koran,die Scharia lesen bzw. sehen,wie heute schon die hier ankommenden Eindringlinge sich verhalten und auf Kosten der hier „schon länger Lebenden“ aushalten lassen!!!
    Aber diese deutschen Idioten können gar nicht lesen bzw.haben sie doch ihr allabendlichen Fernsehprogramme!!!!!!

  138. Das_Sanfte_Lamm 12. August 2018 at 13:11

    yugoslawe 12. August 2018 at 12:56
    Thilo Sarrazin hatte 2010 Recht.

    Er hatte Unrecht.
    Seine Befürchtungen waren untertrieben – es kam alles noch schlimmer.

    Sarrazin mag untertrieben haben, unrecht hatte er damit aber keineswegs.

  139. Pinneberg 12. August 2018 at 13:17
    _____

    Das_Sanfte_Lamm 12. August 2018 at 13:11

    Er hatte Unrecht.
    Seine Befürchtungen waren untertrieben – es kam alles noch schlimmer.
    _____

    Sarrazin mag untertrieben haben, unrecht hatte er damit aber keineswegs.

    Eventuell hätte ich den (bitteren) Sarkasmus kennzeichnen sollen.

  140. Iche 12. August 2018 at 13:01

    Das ist sowieso so ein absurdes Gelaber. Die sagen, dass Deutschland sich endlich abschaffen soll und sagt dann einer, dass dies tatsächlich gerade geschieht, wird der diffamiert. Was für Saftnasen!

    Hehe. Wichtiger Punkt. Anders formuliert: Die ganzen linken „Deutschland verrecke – Deutschland muß weg!“- Kreischlinge, die sich über Sarrazin empören, müßten ihm begeistert Beifall klatschen.

  141. „Das sieht bei der SPD dann so aus, dass man den parteiinternen Saalschutz aufmarschieren lässt, der dann seine „Argumente“ vorträgt: dass Sarrazin alt sei, dass er Brillenträger ist und dass er „die Fresse halten“ soll, weil er sonst was „auf die Schnauze“ bekommt. Die Sozialdemokraten haben aus der Geschichte gelernt.“

    Ganz richtig, besonders mit dem letzten Argument haben die Nationalsozialisten die Kommunisten inhaltlich widerlegt.

  142. Schweinskotelett 12. August 2018 at 13:01
    Liebes Kotelett vom Schwein, „die Familienangehörigen müssen herhalten“ hat die Bedeutung, als wenn man das mit den Familienangehörigen und Freunden der Sophia macht, sie benutzt. Stattdessen wollen die das so, die ermordete Sophia muß „herhalten“, daß sie ihrer Ideologie weiter folgen können. Eine Art politischer Leichenschändung ist das, betrieben durch Sophias Familie und Freunde und nur aufgenommen von den Medien, nicht einmal von ihnen erfunden! Ausnahmsweise also keine Lügenpresse!

  143. Das_Sanfte_Lamm 12. August 2018 at 13:11
    yugoslawe 12. August 2018 at 12:56
    Thilo Sarrazin hatte 2010 Recht.

    Er hatte Unrecht.
    Seine Befürchtungen waren untertrieben – es kam alles noch schlimmer.

    ——————————————————————

    ja leider.

  144. Die SPD ist nur noch eine irre Hyänen-Herde, die sich ausschließlich um ihren „Weltverbesserungsscheiß“ kümmert, und sich trotzdem gegenseitig und allen anderen in den Arsch beißt. So könnte das was werden mit den < 10 % 🙂

  145. Realist 12. August 2018 at 12:45
    Stegner müsste eher Sitzmöbeltester Abt. Sitzsäcke bei IKEA werden. Politisch ist er zwar zur Zeit ganz gut mit den anderen Deppen unterwegs. Er müsste aber eher eine neue Partei gründen. Eine Partei für dickärschige und Sesselfurzer. Da kann er dann auch noch gleich Alteier und ein paar andere mitnehmen.
    ———-
    Hat er nicht auch einen Job als Gesichtsmodel für Emojies?

  146. @ scheylock 12. August 2018 at 12:37
    („Nie vergessen bitte! Die Terrororganisation Fatah ist die „Schwesterpartei der SPD“
    „Andrea Nahles festigt die strategische Zusammenarbeit mit der antisemitischen Terror-Organisation Fatah“)
    ——–
    Direkt dazu – erst letzte Woche passiert hier bei uns:
    Der OB von Mannheim, Peter Kurz (auch Scharia Partei Deutschland)
    empfängt einen jordanischen Terroristen und MÖRDER mit allen Ehren!!!

    Hier:
    Tayseer Abu Sneine, Bürgermeister der Stadt Hebron, wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt und aus israelischem Gefängnis freigekauft, erfährt herzlichen Empfang in Mannheim.
    http://juedischerundschau.de/mannheims-buergermeister-peter-kurz-kooperiert-mit-einem-moerder-1395912056/
    —————–

  147. @Freya

    Danke, das mit den Mädchen wusste ich. Nicht aber das mit dem afghanisch. Hatte aber so etwas gehofft.

    Ja, der Rhein hat es in sich.

    „Solang ein Tropfen Blut noch glüht,
    Noch eine Faust den Degen zieht,
    Und noch ein Arm die Büchse spannt,
    Betritt kein Feind hier deinen Strand.“

    Leider passt der Rest des Liedes nicht mehr auf uns.

  148. @Goleo

    Ich bin in der AfD und will Sarrazin nicht. Der ist alles, aber bestimmt kein Soze. Der ist Neoliberal³ – und das ist genau die Scheisse, die uns dahin gebracht hat, wo wir jetzt sind. Bei Leuten wie ihm kommt nicht nur beruflich das Geld immer an erster Stelle – da bekomme ich das Kotzen.

    Mag er mit seinen „speziellen“ Büchern recht haben, okay. Aber dennoch wäre er eher ein Mann für die FDP. AfD ? Da passt er definitiv nicht rein. Asoziale (wörtlich zu nehmen, da er null sozial ist) gehören in Altparteien.

  149. Das ist der „krampfhafte“ Versuche der Genossen, an der „Macht“ zu bleiben.
    Die mittlerweile 3. Forderung nach Parteiausschluss von Sarrazin.

  150. Zu dem Thema gibt es einen Song von John Fogerty und Mark Knopfler aus dem Jahr 2004.
    Stefan Cel Mare 12. August 2018 at 13:05

    John Fogerty und CCR hatten aber immer auch schon visionäre Fähigkeiten. Schon 1969 sagten sie die Expansion des Islam voraus (Crescent Moon = Sichelmond; bekanntlich das Symbol des Islam):

    Creedence Clearwater Revival – Bad Crescent Moon Rising
    https://www.youtube.com/watch?v=zUQiUFZ5RDw

    „Aber wo Gefahr ist, wächst das Rettende auch“ (Hölderlin). Schon ein Jahr später, 1970, machten sie hiermit Mut:

    Creedence Clearwater Revival – Long As I Can PI
    https://www.youtube.com/watch?v=H1yIe-3ZsOo

    Inwieweit der Sichelmond hiermit zu tun hat, ist unter Experten umstritten:
    Seit 2000 führt Frankreich landesweit systematische Untersuchungen bei Neugeborenen auf Sichelzellenanämie (SZA) durch. SZA ist eine vererbbare Erkrankung, die ganz überwiegend nur bei nichteuropäischen Menschen auftritt.
    **http://www.pi-news.net/2017/05/die-suizidale-afrikanisierung-frankreichs/

  151. @schiddi

    Kennen Sie Perry Rhodan?
    Zu Beginn finden sie auf dem Mond einen Raumkreuzer der Atlaner. Ehemals beherrschten die die Galaxie. Nun waren sie nicht mal mehr in der Lage, einen Hilferuf abzuschicken oder ihr Schiff zu reparieren. Denn sie waren mit daddeln beschäftigt.
    In den 60ern für Deutschland unvorstellbar.

  152. @Elijah: Haha, interessante Parallele. Wobei ich nie verstanden habe, wieso Atlan sich nicht ein paar Arkoniden, die noch einigermaßen beisammen waren, geschnappt hat & den Rest sich selbst überlassen.

  153. Super, nun werden der AfD noch die letzten SPD-Wähler mit Verstand von der SPD zugetrieben.

    Hoffentlich hat der Sarrazin viele Lesungen.

  154. „In Sachsen werden wir nächstes Jahr zu Landtagswahl den ersten AfD-Ministerpräsidenten wählen.“

    Dein Wort in Gottes Ohr. Ich befürchte indes, die C*DU wird lieber mit den Mauermördern koalieren, um eine Antideutsche Regierung zu stellen.
    Es wird so oder so die absolute Reifeprüfung für die CDU, die zeigen wird, ob noch ein Rest Konservatismus in der Partei steckt oder ob man sie dann auch offiziell als Linkspartei bezeichnen kann.

  155. München 2018 12. August 2018 at 12:31

    Zu gerne würde ich wissen, welche Wirkungen bei der Erforschung neuer Psychopharmaka in Auftrag gegeben wurden und werden.
    ——————————-
    Bevor man dem Michel Psychopillen verabreicht, ist er schon durch Umerziehung vorgeschädigt.
    Aber nun kommt der beste Hammer gegen das Denken: Fratzenbuch mit seinem Gehirnwäscheprogramm, nachdem von den Mitgliedern Psychogramme erstellt werden und danach die Einflußnahme beginnt.
    Die Grenze zwischen Manipulation und Werbung verschwimmt. Das Fatale daran ist, dass die Empfänger mit dieser kaum spürbaren Form der Gehirnwäsche gegen rationale Diskurse immunisiert werden.

    Die Bundesregierung zahlt Millionen an das Fratzenbuch.
    In der letzten Legislatur zahlte sie Facebook über beauftragte Werbe- und Mediaagenturen indirekt knapp vier Millionen Euro für Onlinewerbung. Selbst von Oktober bis Dezember 2017 gab die Regierung rd. 670.000 Euro für Facebook-Werbung und das Bewerben eigener Posts aus, obwohl nur geschäftsführend im Amt.

    Die Staatlichen Sender erreicht man fast nur noch so……

    http://www.businessinsider.de/ex-facebook-chef-sean-parker-packt-ueber-zuckerberg-aus-2017-11
    schrieb am 10.11.2017:
    +++
    Sean Parker, der erste Chef von Facebook, hat eine eindringliche Warnung vor dem sozialen Netzwerk: „Gott allein weiß, was es mit den Gehirnen unserer Kinder anstellt.“

    Mit der US-amerikanischen Nachrichtenseite „Axios“ sprach der Unternehmer offen über die Gefahren, die er in den sozialen Medien sieht und wie sie die „Verwundbarkeit“ der Menschen ausnutzen.
    „In dem Gedankengang beim Aufbau dieser Anwendungen, von denen Facebook die erste war […] ging es nur darum: ,Wie verspeisen wir so viel eurer Zeit und bewussten Aufmerksamkeit wie möglich?‘“, sagte Parker, der im Jahr 2004 bei Facebook anfing, als die Plattform noch nicht einmal ein Jahr alt war.
    „Und das bedeutet, dass wir euch so eine Art kleinen Dopamin-Kick immer mal wieder geben müssen, weil jemand euer Bild geliked oder kommentiert hat oder was auch immer“, erklärte er „Axios“. „Und damit bekommen wir euch dazu, dass ihr mehr Inhalte beitragt und damit bekommt ihr […] mehr Likes und Kommentare.“
    Parker erklärte weiter: „Es ist ein Kreislauf der sozialen Bestätigung […] genau das, was sich ein Hacker wie ich ausdenken würde, weil man die Verwundbarkeit in der menschlichen Psyche ausnutzt.“ ++++

    Das Grauenvolle daran ist:
    Wenn jemand süchtig ist durch Alkohol oder Rauschgift, dann kann er das nach konsequenter Therapie aus seinem Körper entfernen.
    Das Gift, gezielt im Gehirn placiert, wird er nie los.

    Kein Zufall, dass der Zuckerberg schon mit 25 Millionär war, schließlich sind die Auftraggeber schwerreich und verfolgen brutal ihre Ziele über das Daddeln.

  156. Ein idealer Zeitpunkt für Tnilo wäre es, nach dem erfolgten Parteiausschluss sofort der AfD beizutreten! Bisher sah er m. E. seine stärkere Rolle darin, bei der Scharia-Partei den „Stachel im Fleisch“ zu bilden! Als parteiloser wäre diese Rolle beendet, so dass er sich ohne Bedenken gleich gesonnen Freunden anschließen könnte!
    Bleibt abzuwarten, ob es zum Parteiausschluss kommen wird!

  157. @ Freya- 12. August 2018 at 11:10

    IM ERSTEN HALBJAHR 2018
    Mehr als 700 Angriffe auf Flüchtlinge

    (ABER BESTIMMT MEHRHEITLICH NICHT DURCH DEUTSCHE, SONDERN DURCH ANDERE KUFFNUCKEN)

    Von Januar bis Juni wurden insgesamt 627 Angriffe auf Asylbewerber und 77 Attacken gegen Flüchtlingsunterkünfte verübt. Dabei wurden 120 Menschen verletzt.

    Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linkspartei im Bundestag hervor, wie die Funke Mediengruppe berichtet.

    Lachhaft! Da diese Bundesregierung unaufhörlich lügt – die Lüge ist das Markenzeichen der Angela Merkel – dürften auch diese Zahlen getürkt sein. Ich empfehle der AfD-Fraktion, nachzubohren und nähere Aufschlüsse darüber zu verlangen, was hier alles mit eingerechnet wurde. Bin gespannt, welche miesen Tricks dieser völlig absurden Rechnung zugrunde liegen. Einheimische greifen keine Asylbewerber an – das „Spiel“ läuft hier genau andersherum. Punkt.

  158. Freya- 12. August 2018 at 10:48
    Hauptsache > Andrea Nahles (SPD) hat liebe Erinnerungen an Arafat und sieht Gemeinsamkeiten und Werte mit der Fatah !

    Hier Foto Nahles , Arafat, daneben Kerstin Griese:

    http://kerstin-griese.de/arafat.jpg

    OMG – das ANahles sah ja früher schon richtig schei**sse aus! Wer schwängert den so ein „Ding“?

  159. Sarrazin ist der letzte Sozi nach Helmut Schmidt mit Hirn. Ich freue mich auf sein neues Buch, schon vorbestellt. 🙂

  160. @Wuehlmaus, 12. August 2018! 16:11 h:
    Man sieht an diesem Beispiel, wie wichtig die Fragestellung ist! Die Frage müsste mindestens ergänzt werden mit einer zweiten Frage, nämlich der, wieviele Angriffe davon von Ausländern erfolhten und unter dem Begriff „Angirff“ überhsupt verstanden wird! Reicht bereits ein gemaltes Hakenkreuz (von wem auch immer) oder ein Wirtgefecht aus?

  161. @Tom_L 12. August 2018 at 16:23

    Dito. Am 28.08. erscheint das Buch.

  162. Arent 12. August 2018 at 14:35

    „Elijah: Haha, interessante Parallele. Wobei ich nie verstanden habe, wieso Atlan sich nicht ein paar Arkoniden, die noch einigermaßen beisammen waren, geschnappt hat & den Rest sich selbst überlassen.“

    Das hat er in einer vergleichbaren Art – mit Hilfe der Besatzungsmitglieder des Generationenraumschiffs der Ahnen – durchaus praktiziert. Bis auf einmal unerwartete Gegner auftauchten – die Technikspezialisten vom Planeten Trump:

    https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Saboteure_in_A-1

  163. Dass Frau ANahles nicht ganz dicht ist, ist lange bekannt! Deshalb ist sie ja in der Scharia-Partei!

  164. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 12. August 2018 at 16:30
    @Tom_L 12. August 2018 at 16:23
    Dito. Am 28.08. erscheint das Buch.

    Schon jetzt überall Nr.1 bei Vorbestellungen. Bin sehr gespannt auf das Buch.

  165. @ GrupoSportiva : AfD (nachhaltig) stärker als die SPD ? Was heißt das schon ? Wäre auch dann der Fall, wenn die SPD auf 12 bis 10 Prozent rutscht. Gleichzeitig nehmen die Grünen den zweiten Platz ein. Was wäre gewonnen ?

  166. Freya- 12. August 2018 at 11:21
    WORMS – Erneut wird eine Person im Rhein vermisst, die Feuerwehr geht davon aus, dass sie nicht mehr zu retten ist. Es handelt sich nach den bisherigen Erkenntnissen um einen 39 Jahre alten Mann aus Pakistan.

    Er war mit seiner Familie, der Ehefrau und drei kleinen Kindern, am Samstagnachmittag ziemlich genau an der Stelle im Wormser Vorort Rheindürkheim an der Sandbank, wo vor zehn Tagen zwei kleine afghanische Mädchen ertrunken waren.

    http://www.wormser-zeitung.de/lokales/worms/nachrichten-worms/worms-retter-suchen-nach-vermisstem-schwimmer-im-rhein_18993629.htm

    Was uns diese Suchaktionen für diese verrückten ausländischen Nichtschwimmer uns kosten!

    Keinem von uns würde es einfallen, an dieser Stelle im Rhein schwimmen zu gehen.

    Darwin hatte eben recht.
    😉

  167. Vermutlich baldiger Kommentar der IM Angela:
    Herrn Sarrazins Buch ist nicht hilfreich!“
    Übrigens: Wo ist Angela?

  168. @ Laurentius Fischbrand : Die AfD mag tatsächlich bei der nächsten Sachsen-LTW stärkste Kraft werden.

    Den sächsischen Ministerpräsidenten indes wird sie nicht stellen !

  169. deris 12. August 2018 at 16:44
    Vermutlich baldiger Kommentar der IM Angela:
    Herrn Sarrazins Buch ist nicht hilfreich!“
    Übrigens: Wo ist Angela?

    Das Merkel ist in Andalusien mit dem spanischen sozialistischen PM…Die Doofnuss Merkel sagt, daß Dublin nicht funktioniert. ??

  170. die Diskussion Rausschmiss Sarrazins fördert -erstens den Umsatz seines neuen Buchs und bringt -zweitens die SPD immer näher ran an die 5% Hürde.

  171. 1. Die SPD ist nicht sozial oder demokratisch. Wer den Islam hofiert, kann nichts mit Demokratie zu tun haben.
    2. Die Verdrängung der weissen Rasse und das Bestreben eine afro-arabische Superrasse zu installieren, ist Eugenik in Reinstform und laut UN völkerrechtswidrig.

    Es ist immer das Prinzip „haltet den Dieb“. Man nimmt die schlimmsten Eigenschaften seiner eigenen Partei und schreibt z.b. AFD drauf. so gesehen bei den Grünen, Schwarzen und Sozen.

  172. Ehedem fragte ich mich ja kopfschüttelnd, was den Mann in der SPD hält.
    Aber jetzt finde ich das richtig klasse 🙂

  173. @Rolf Ziegler, 16:46 h:
    Das ist klar wie das “ Aman“ in der Kirche! Selbst bei 45 % wäre das so, denn im Zweifel bilden alle anderen Parteien zusammen eine Koalition! Dann wäre zusammen, was zusammen gehört! Blockparteien eben!

  174. Cherub 12. August 2018 at 11:40
    wegen Nachteule 12. August 2018 at 11:32

    Ich vertrete ja die sehr plausibel begründbare These, daß Mohammed – als er durch seine junge Ehefrau erkannte, daß er einer gezielten (römischen) FEHLINFORMATION AUFGESSEN WAR – den Islam selbst zu verlassen begann ….. weswegen er von den Kernanhängern seiner monströsen Ideologie ermordet wurde.

    Die Ermordung selbst ist eine zutreffende Info, dass sie durch seine eigenen Anhänger geschah ist aber nicht zutreffend:
    Es war am 8. Juni 632 n. Chr. in Medina, durch eine jüdische Sklavin mit vergiftetem Schaffleisch (vermutlich seines Lieblingsfleischbereichs Vorderviertel), nicht ein Anhänger Mohammeds. Sie war die Schwester von Marhab. (Marhab kann ich im Moment nirgendwohin sortieren)

    Siehe vorab über https://sunnah.com/search/?q=poisoned ausgelistet der ausführlichste Beleg aus denen von Bukhari, Muslim und Dawood auf https://sunnah.com/abudawud/41/15 Da der Umstand von Mohammeds Vergiftung und durch eine jüdische Frau, zudem eine Sklavin, sowieso wenig bekannt scheint, erwäge ich noch ausführlich unter Nennung weiterer Belege zu antworten, brauche aber noch etwas Zeit. Hoffentlich schaffe ich es noch in diesem Gesprächsstrang vor Schließung, ansonsten werde ich in den nachfolgenden nach Ihnen suchen.
    Bis dahin aber diese Punkte:

    1. Welche Fehlinformation (römischen (?)) meinen Sie?
    2. Mohammed habe den Islam selbst verlassen: Zumindest die Abschiedswallfahrt rund 80 Tage vor seiner Ermordung und der Vers über den nun perfekten Islam (Koran 5:3) geben keinen Hinweis darauf, sondern eher als Vorbereitung auf einen Ruhestand.
    3. Dass Mohammed sein System durch Gewalt zusammenhalten musste, liest man aus den Hadithberichten über den Abfall diverser Stämme nach Mohammeds Tod. Dadurch war auch Abu Bakr, der oberste und wohl bewährte Krieger der geeignetere Nachfolger als Ali. Mohammeds Vetter Ali (Vetter= : Mohammeds Vater: dessen Bruder: dessen Sohn = Mohammeds Cousin auf väterlicher Seite) war außer per Blutsverwandtschaft auch gleichzeitig Schwiegersohn (über die mit Mohammeds allererster Frau Chadischa [die doppelt verwittwete, nun sehr wohlhabende Kaufmannsfrau. Mohammed und Chadischa hatten unter Betrug die Zustimmung des dazu berechtigten Vaters ? Onkels? ergaunert und geheiratet]) gemeinsame Tochter Fatima, um die abgefallenen arabischen Stämme wieder unters Schwert zu zwingen.

  175. Babieca 12. August 2018 at 10:55

    „Islam ist Islam. Hat sich die SPD schon zum Islam in Tunesien geäußert?“

    Nicht nur die nicht. Auch der Blockparteiensender DLF hielt sich bislang bedeckt. Aber ein Afghane zurück in Deutschland – das war ne Meldung wert.

  176. Sollen sie ihn doch rauswerfen!Kostet die Sozen gleich noch mehr Stimmen (nur deshalb haben sie es bisher nicht getan) und auch noch Mitglieder.Gut so!

  177. Deutsches Eck 12. August 2018 at 11:09
    „Wer die Grundprinzipien von Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität missachtet, hat in der SPD keine Heimat.“ (Stegner)
    ——————————————————————————

    Was macht Stegner dann in der SPD?

  178. Die SPD versteht sich selbst traditionell als progressive, also fortschrittliche Partei. Und keine Kraft in Deutschland steht zur Zeit dem Fortschritt so sehr im Weg, ja bedroht ihn, wie der Islam das tut. Also sollte die SPD Thilo Sarrazin dankbar sein, dass er, ganz im Sinne der SPD, diese Gefahr mutig und klar beim Namen nennt.

  179. Ja, bitte! Schließt Thilo Sarrazin endlich aus der SPD aus!
    Wenn er wirklich ein sozialer Demokrat ist, kann heute sein Platz nur in der AfD sein!!!

  180. @ goleo
    Nochmal und für Moses zum mitmeißelen: Islam ist keine Rasse!

    Ich schmeiß mich weg !:-D

  181. Frage mich , wie man solch einer Arbeiterverräterpartei , solch einen Artikel widmen kann ! Dazu zählen auch die Gewerkschaftler , die die Rentenkürzung und Hartz 4 im Bundestag mit beschlossen haben, denn 68 % der Bundestagsabgeortnete sind Gewerkschaftsmitglieder ! Nein … für so etwas hat man nur noch Verachtung übrig ! Diese Partei mit angeblich ca. 400.000 Mitglieder , wird in Wirklichkeit nur von 40.000 Mitgliedern getragen … denn der Rest bezahlt keine Beiträge und die Meisten sind Karteileichen ! Also ein vollkommen überschätzter Haufen von Idioten ! Nach Sarazzin muss wohl Buschkowski seinen Hut nehmen … oder ??

  182. @ Haremhab 12. August 2018 at 11:10

    – Musik

    Musik auch? Ich höre da manchmal so ein Gejaule, das sich anhört wie eine Tonbandmaschine mit ausgefallener Motorregelung 😉

  183. Diese Partei mit angeblich ca. 400.000 Mitglieder , wird in Wirklichkeit nur von 40.000 Mitgliedern getragen … denn der Rest bezahlt keine Beiträge und die Meisten sind Karteileichen !

    Krass. Gibt es dazu eine valide Quelle ?

  184. Zu @ Rogue78 00:15h
    Ich werde einen Teufel tun und die tatsächlichen Zahlen nennen, denn damit können Sie mich ans Kreuz nageln. Aber eines kann ich mit Bestimmtheit sagen- aus eigener Erfahrung – ein Unterbezirk der SPD mit einem Einzugsbereich 51000 EW hat 1237 Mitglieder , davon bezahlten nur 94 Mitgliedsbeiträge ; alle anderen waren Karteileichen ( davon waren nochmal 126 längst verstorben , aber zählten ebenfalls als Mitglieder ! In einem anderen Bezirk mit 126 000 Einwohner , waren 4678 Mitglieder , davon bezahlten 239 ihren Mitgliedsbeitrag und der Rest waren Karteileichen … wieviel davon verstorben waren , wurde nicht ergründet !

  185. Ob die SPD eine Umsatzbeteiligung bei Sarrazin hat????

    Unmittelbar nach Ankündigung schnellte das Buch bei Amazon auf den „Bestseller Nr. 1“-Platz in der Rubrik „Sachbücher“.

    Aktuell hat es den „Bestseller Nr. 1“-Platz in der Rubrik „Bücher“ inne!

    Man stelle sich vor:

    das Ding verkauft sich hier besser als ALLE „Bestseller“ dieser Welt!

    https://www.amazon.de/Feindliche-Übernahme-Fortschritt-behindert-Gesellschaft/dp/3959721625/

    Beim LUEGEL überlegt man sicher schon fieberhaft, wie man das Ding möglichst unbemerkt aus der Bestseller-Liste entfernt….

    „Make Sarrazin great again“!

  186. Die SPD ist am Ende. Den Leuten versuchen sie zu verkaufen, dass sie für den kleinen Mann soziale Politik machen, gleichzeitig sind sie für offene Grenzen – Zuwanderung ohne Limit- und damit den Tot von einem menschenwürdigen Dasein im deutschen Sozialsystem. Sarrazin ist viel zu ehrlich, um in diesen Haufen noch reinzupassen.

  187. Nachteule 12. August 2018 at 17:13

    Cherub 12. August 2018 at 11:40
    wegen Nachteule 12. August 2018 at 11:32

    Ich bin über meine Aussage über die Ermordung Mohammeds durch eine jüdische Sklavin nicht mehr sicher. Sahih al-Bukhari 4428:

    Aisha berichtete: Der Prophet in seiner Krankheit, in der er starb, (pflegte zu sagen) sagte: „O `Aisha! Ich fühle immer noch den Schmerz, der durch das Essen verursacht wird, das ich in Khaibar gegessen habe, und zu diesem Zeitpunkt fühle ich mich, als ob meine Aorta von diesem Gift abgeschnitten wird.“

    läßt mich nun annehmen, dass Mohammed, wie bei https://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed#Die_Abschiedswallfahrt_und_der_Tod_Mohammeds beschrieben plötzlich erkrankte und die Vergiftung der jüdischen Sklavin nach der Schlacht bei Khaibar bei ihm nicht erfolgreich war, bei diversen Beleitern wohl schon. Bei Mohammed könnten aber Schäden zurückgeblieben sein, siehe oben.
    Denkbar ist auch die vollendete Vergiftung als ggf zweitem Versuch, was die ersten islamischen Quellen verfälschten. Diese Variant halte ich mit meinem jetzigen Literaturkenntnis der Hadithen für nicht so wahrscheinlich.

  188. Die Jakobiner und Sozialfaschisten der SPD haben das Wort „Demokratische Partei“ nie verstanden.

Comments are closed.