Print Friendly, PDF & Email

Überraschung bei der Trauerfeier für die 18 Opfer des Brückeneinsturzes in Genua: Der angeblich so hoch umstrittene italienische Innenminister Matteo Salvini wurde am Sonnabend mit starkem Beifall begrüßt. Die Trauernden jubelten dem Lega-Politiker, der in deutschen Medien oft als „rechtsextrem“ bezeichnet wird, zu.

Dem inzwischen ausgesprochen populären Salvini war auch von italienischen Journalisten vorgeworfen worden, den katastrophalen Brückeneinsturz für politische Zwecke missbraucht zu haben. Denn der Innenminister hatte gesagt, er wolle Haushaltsmittel künftig in die Infrastruktur investieren, auch wenn Brüssel das mit Verweis auf das Haushaltsdefizit nicht zulassen wolle.

Ganz anders als ihre Medien sehen das offenbar die betroffenen Menschen. Jahrzehntelang hatten die Vorgängerregierungen einen Investitionsstau verursacht, der zu Lasten der Sicherheit geht und im Brückeneinsturz der norditalienischen Stadt gipfelte. Damit will Salvini nun Schluss machen.

An den Feierlichkeiten konnten auch die Spieler der beiden lokalen Serie-A-Vereine, CFC Genua und Sampdoria, teilnehmen. Die italienische Fußball-Liga hatte ihre für das Wochenende geplanten Spiele wegen des Unglücks verschoben.

Weitere Videos:

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

107 KOMMENTARE

  1. Nun, bei mir ist sämtliches Vertrauen in die Politik und erstrecht in Politiker zerstört.

    Bevor ich ich einem zujubeln würde, müsste schon mein Vertrauen wiederhergestellt werden. Wenigstens im Ansatz.
    Und das ginge ausschließlich durch Taten.

    Aber, ich würde gern. Es muss schön sein, seinem Vertreter zuzujubeln.

  2. „Überraschung bei der Trauerfeier für die 18 Opfer des Brückeneinsturzes in Genua: Der angeblich so hoch umstrittene italienische Innenminister Matteo Salvini wurde am Sonnabend mit starkem Beifall begrüßt. Die Trauernden jubelten dem Lega-Politiker, der in deutschen Medien oft als „rechtsextrem“ bezeichnet wird, zu.“

    Merkel an
    „Das ist (jetzt aber gar) nicht hilfreich!“
    Merkel aus

  3. Wenn ich dagegen an den Umgang mit den Opfern vom Breitscheidplatz denke, kommen mir die Tränen!

  4. Gott, sende Weisheit in die Hirne der deutschen Politiker, die sich einzig und allein an der Einwanderung und Umvolkung des deutschen Volkes berauschen. Die italienische Regierung hat dem Volk versprochen, einen Wandel in der Politik zu vollziehen: „Italien dem italienischen Volk“ , keine bzw. gezielte Einwanderung von Arabi, Nafris und Afris ohne Notwendigkeit. Bei solchen Regierungsmitgliedern würde ich auch jubeln und klatschen. Unsere deutschen „Politschranzen“ sollten sich einmal überlegen, wie man wieder Einigkeit für das Volk schaffen kann.
    Grazie, Signori Conte und Salvini

  5. Meik 20. August 2018 at 10:21
    Tatjana Festerling hat auf einen interessanten Beitrag unter dem Titel „Die Brücke und die Multikultimilliardäre“ verlinkt:

    https://www.petrareski.com/2018/08/17/die-bruecke-und-die-multikultimilliardaere/

    Viele der privatisierten Autobahnen gehören den Benettons, die in den Neunzehnhundertneunzigern Werbung mit aggressivstem Multikulturismus machten

    Gibt man in einer Suchmaschine „United Colors of Benetton“ in der Bildersuche ein, kann man sehen, wovon man in vielen Kreisen damals zu träumen schien

  6. Na ja, Salvini wird ein Populist sein. Mag ja sein, dass er aus welchem Grund auch immer eine „bessere“ Flüchtlingspolitik macht (und das Unglück ohnehin nutzt) , aber das täuscht ja nicht über sein sonstiges sozialistisches Abenteurertum (was er ja auch nicht einhalten kann und wird) hinweg.
    Also hinter Politik muß für mich schon mehr Persönlichkeit und Substanz sein. Aber alles was trotzdem zufällig positiv ist, nehme ich natürlich gerne an.

  7. @thirty0.six 20. August 2018 at 10:30
    18 Opfer ist nicht zutreffend, es sind doch über 40. ++++++

    Die Trauer“Feierlichkeiten“ werden einfach nur aufgesplittet… Jetzt erst mal für 18 Opfer… weitere folgen…

  8. M. W. lt. letzten Meldungen 42 Todesopfer. Natürlich so oder so riesen Sauerei. Soll keine Klugscheißerei sein!

  9. „… er Salvini wolle Haushaltsmittel künftig in die Infrastruktur investieren 🙂 , auch wenn BrüSSel (EUSSR) das mit Verweis auf das Haushaltsdefizit nicht zulassen wolle.“

    RAUS!! aus EUdSSR -> zurück zur EG 🙂

  10. Die Trauernden jubelten dem Lega-Politiker, der in deutschen Medien oft als „rechtsextrem“ bezeichnet wird, zu.
    =========================================
    Könnte man die Frage so formulieren:
    „Bist du Bahnhofsklatscher oder Nazi“?
    Wie auch immer, unbeliebt ist der Mann offenkundig nicht.

  11. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4038680

    POLIZEIPRÄSIDIUM FREIBURG
    POL-FR: Freiburg-Stühlinger: Abschlussmeldung zu – Ladengeschäft in Brand gesetzt – hier: Täterfestnahme
    20.08.2018 – 10:40
    Freiburg (ots) – Die Ermittlungen der Ermittlungsgruppe „Shisha“ führten nun zur Identifizierung von mutmaßlichen Tätern, die im Verdacht stehen die Tat vom 05.08.2018 gemeinschaftlich geplant und ausgeführt zu haben.

    Unter anderem Zeugenhinweise auf ein mögliches Tatfahrzeug brachten die Ermittler auf die Spur der mutmaßlichen Brandstifter.

    Drei Tatverdächtige konnten inzwischen festgenommen werden. Hierbei handelt es sich um einen 34-jährigen Mann irakischer Staatsangehörigkeit sowie zwei 36- und 38-jährige Männer libanesischer Staatsangehörigkeit, die jeweils in Freiburg wohnhaft sind. Die Hintergründe des Tatgeschehens dürften im persönlichen Bereich liegen. Mutmaßlich spielten finanzielle Aspekte eine Rolle. Die Ermittlungen dauern an.

    Die Festgenommenen wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg dem Haftrichter vorgeführt, welcher jeweils die Untersuchungshaft anordnete.

    lr

    – 1. Folgemeldung –
    Die Kriminalpolizei Freiburg hat zur Aufklärung des Sachverhalts die Ermittlungsgruppe „Shisha“ gegründet.

    Nicht auszuschließen ist, dass sich einer der Täter bei der Tatausführung Brandverletzungen zugezogen haben könnte. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, denen eine Person mit frischen Brandverletzungen aufgefallen ist.

    Personen, die Fotos oder Videos vom Tatgeschehen, Tatverdächtigen oder Fahrzeugen gemacht haben, werden gebeten sich ebenfalls an die Polizei zu wenden.

    Hinweise nimmt die Kripo weiterhin unter der 0761/882-5777 entgegen.

    Stand: 09.08.2017

    – Erstmeldung –
    Am Sonntagmorgen (05.08.2018), gegen 03.45 Uhr, kam es in der Lehener Straße zu einem Brand in einem Zubehörhandel für Shisha-Bars.

    Nach ersten Zeugenaussagen konnten zwei Personen vor dem Geschäft beobachtet werden. Einer soll einen Gegenstand in den Innenraum des Ladengeschäfts geworfen haben. Unmittelbar darauf kam es innerhalb des Ladengeschäfts zu explosionsartigen Geräuschen und Feuerschein. Die zwei Personen verließen daraufhin die Örtlichkeit in Richtung Eschholzstraße.

    Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

    1. Täter: dunkle Hautfarbe, schwarze Haare, helles T-Shirt, kurze orange/rote Hose, blaues Basecap

    2. Täter: dunkle Kleidung, lange Hose, Kapuzenpulli, ca. 20-30 Jahre alt

    Durch die Feuerwehr konnte der Brand im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses zügig gelöscht werden. Ein Übergriff auf die darüber befindlichen Wohnungen des Mehrfamilienhauses konnte verhindert werden. Vorsorglich waren die Einwohner evakuiert worden. Verletzt wurde bei dem Vorfall nach bisherigem Kenntnisstand niemand. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden.

    Hinweise auf eine politisch motivierte Tat oder auf eine Straftat mit religiösem Hintergrund ergaben sich bislang nicht.

    Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich unter der 0761/882-5777 bei der Kriminalpolizei Freiburg zu melden.

    ts

  12. INGRES 20. August 2018 at 10:37

    Also konkret: Salvini wird genauso ein Politiker sein, der die Bevölkerung populistisch hinters Licht führt, wie jeder andere gewöhnliche Politiker auch. Also bei mir ist das nix mit Politikern zujubeln. Ich habe schon vor 50 Jahren gesagt: ich stelle mich nie hinter Menschen, nur hinter Ideen.

  13. OT, … … … Netzfund – VIDEO… … vom 19.8.2018

    Plauen: Flüchtlinge attackieren Polizisten

    … klick ! Wie soll die Polizei hier die deutsche Bevölkerung vor genau diesen Fremdländern schützen, wenn sie sich selbst nicht mal schützen kann/darf, wieso werden diese aufgebrachten Fremdländer nicht mit Elektroschockern getasert ?

    übrigens, bei YT ist die Kommentarfunktion für diesen 2.33 Min. Film sind deaktiviert

  14. Ein Sizilianer, den ich kenne, erzählte mir vor einer Weile, dass viele Bauwerke Italiens nicht die vorgeschriebene Menge an Beton aufweisen würden, da die Mafia hier ihre Finger im Spiel hat und quasi den viel billigeren Sand „unterjubelt“, womit sich wahrscheinlich ein Haufen Geld machen lässt… Kürzlich hätte deshalb erst ein neu gebautes Krankenhaus (EU Gelder?!) wieder abgerissen werden müssen, weil es drohte einzustürzen… zu viel Sand… Auf Sand gebaut quasi :-))

    Wenn jetzt auch noch die tektonischen Platten daran rütteln… (War nicht zeitlich parallel zum Brückeneinsturz wieder mal ein Erdbeben in Italien!?)… dann könnte es in Zukunft öfter gefährlich werden Italiens Brücken zu überqueren… denn, weder erdbebensicher gebaut… noch eine zuverlässige Qualität… klingt für mich nach Shitholecountry.

  15. Benutzen die Bennettons selbst ihre Autobahnen denn nicht?
    Fliegen die denn ausschließlich im Privatjet oder Heli?

  16. Waldorf und Statler 20. August 2018 at 10:45
    … Netzfund – VIDEO… … vom 19.8.2018

    Plauen: Flüchtlinge attackieren Polizisten
    https://www.youtube.com/watch?v=WJWEGj8m0zA

    Eine absolute Schande was hier abgeht, diese Monster lachen sich über uns zu Tode. Dazu ständig ihre doofen kinder mit dabei.

    Die Polizei ist wehrlos, lässt diese Gauner viel zu nah an sich ran. So können die die Pistole klauen!

    Wir sind in tödlicher Gefahr.

    Verbrecher-Merkelregime.

  17. Was in Italien die Mafia ,ist bei uns der Packt der Wölfe, Konzerne , Medien und etablierte Berufslügner und Volkszecken. Das deutsche Volk wird von perversen Arschlöchern ausgesogen wie von Vampiren. dazu passt die Agenda 2010 der ROT-Grünen Volkshassern, ganau wie die Scharia Merkel Umvolkung, damit wir alle am Islam verblöden.

  18. gerswind782 20. August 2018 at 10:28
    Gott, sende Weisheit in die Hirne der deutschen Politiker, die sich einzig und allein an der Einwanderung und Umvolkung des deutschen Volkes berauschen. Die italienische Regierung hat dem Volk versprochen, einen Wandel in der Politik zu vollziehen: „Italien dem italienischen Volk“ , keine bzw. gezielte Einwanderung von Arabi, Nafris und Afris ohne Notwendigkeit. Bei solchen Regierungsmitgliedern würde ich auch jubeln und klatschen. Unsere deutschen „Politschranzen“ sollten sich einmal überlegen, wie man wieder Einigkeit für das Volk schaffen kann.
    Grazie, Signori Conte und Salvini

    ———-

    Wenn unser Land kaputt genug ist, werden auch hier die Politiker nach vorn geschoben, die dann nach einem STOPP rufen.
    Das ist das Spiel.

    Wenn man über das STOPP hinausgeht und rückabwickelt, dann …….ja dann kann auch ich Vertrauen zurückgewinnen.

    Wir werden sehen.

  19. Freya- 20. August 2018 at 10:50
    ACHTUNG

    Düsseldorf: Frau auf offener Straße erstochen – Täter auf der Flucht – SEK im Einsatz

    https://wize.life/themen/kategorie/fahndung/artikel/80338/duesseldorf-frau-auf-offener-strasse-erstochen—taeter-auf-der-flucht—sek-im-einsatz/

    Das muss rechtspopulistisches „Fake-News“ sein.
    Auf der Seite vom Westdeutschen Rotfunk ist davon nichts zu lesen.
    Dort sieht man nur Fussball, heile multikulturelle Dauerparty und wie selbstverständlich darf das schlechte Gewissen nicht fehlen, indem man was über Nazis aus der Mottenkiste holt.

  20. Wenn die Lügenpresse sofort Baumängel diagnostiziert, dann ist etwas faul. Oder ist das ausnahmsweise mal wahr, was sie schreibt?

  21. Die Lügenmedien in der BRD haben den Brückeneinsturz von Genua dazu instrumentalisiert, gegen die neue italienische Regierung zu hetzen.
    Glücklicherweise bestimmen die Italiener in Italien, nicht ARD und ZDF.

  22. @ crimekalender 20. August 2018 at 10:57

    Sorry, war auch gerade dabei den Post zu verfassen.

  23. Es gab ja auch diese Berichte in der Dreckpresse, wo Salvini angeblich am Abend der Sprengung feiern war.
    Ich habs nicht durchgelesen, warum auch? Sehe ich aus, als würde ich Lügenpresse lesen?
    Es freut mich aber absolut, daß der italienische Bürger noch gesunden Menschenverstand besitzt und die wenigen „letzten Hoffnungen“ feiert und bejubelt! Ob Höcke Salvini mal einlädt?

  24. Freya- 20. August 2018 at 10:50
    Marie-Belen 20. August 2018 at 11:05

    Sieht wieder nach der „klassischen“ Beziehungstat aus.

  25. Frau auf Straße niedergestochen

    Der Verdächtige – nach BILD-Informationen ein Iraner – ist noch auf der Flucht.

  26. „Von „Saupack“ und Nazi-Begriffen war in der Beschimpfung die Rede.“
    http://www.kn-online.de/Lokales/Eckernfoerde/Ostseebad-Strande-Ranger-sorgt-am-Strand-fuer-Ordnung

    also meine meinung kurtaxe zahlender, an ordnung interessierter strandkunden
    über das strandverhalten asylfordernder merkelgaeste aus syrien, indirekt geaeussert.

    haben die islamofilen „Na-So“ in den 1000 jahren „dreiunreissig bis fümunvierzich“ ™
    nicht gemeinsame sache mit den islamofilen syrern gemacht ? und wie hat man sich als
    gemeinsame judenfeinde damals freundlich genannt ? doch nicht („Na-So Begriff“) ??

    was ist ueberhaupt negativ vorgefallen, dass eine syrische familie von 3-30 mitgliedern
    mit einer gruppe weiblicher schweine verglichen wird, also grunzlaute, qieken, schmatzen ?

  27. OT

    Täter auf der Flucht – SEK im Einsatz Frau in Düsseldorf erstochen

    20.08.2018 – 10:10 Uhr

    Düsseldorf – Mord im Düsseldorfer Stadtteil Friedrichstadt! Ein Mann attackierte gegen 7.35 Uhr eine Frau (Mitte 30), stach sie nieder. Sie starb wenig später in der Klinik.

    Der Verdächtige – nach BILD-Informationen ein Iraner – ist noch auf der Flucht. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) ist zurzeit etwa einen Kilometer vom Tatort entfernt im Einsatz, um den Mann zu suchen.

    Die Polizei suchte gleichzeitig am Tatort nach dem Messer des Mannes. Eine Mordkommission ermittelt.

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/messer/messer-attacke-in-duesseldorf-56757026.bild.html

  28. *https://www.bild.de/regional/duesseldorf/messer/messer-attacke-in-duesseldorf-56757026.bild.html

    Mord im Düsseldorfer Stadtteil Friedrichstadt! Ein Mann attackierte gegen 7.35 Uhr eine Frau (Mitte 30), stach sie nieder. Sie starb wenig später in der Klinik.

    ###

    https://www.bild.de/regional/berlin/einbruch/knast-rabatt-fuer-einbrecher-bande-56753506.bild.html

    Die Bande schlägt in ganz Europa zu. Drei ihrer albanischen Mitglieder sollen in nur 32 Tagen in 55 Einfamilienhäuser in Brandenburg und Berlin eingebrochen sein oder es versucht haben.

    Ab Mittwoch stehen sie deshalb vor dem Potsdamer Landgericht.

    ######

    https://www.bild.de/news/2018/news/bei-barcelona-messer-mann-bei-angriff-auf-polizeiwache-getoetet-56756630.bild.html

    „Allahu Akbar“ (Allah ist groß).

    Der Mann soll aus Algerien stammen (Geburtsjahr: 1989) und einen spanischen Personalausweis gehabt, hieß es.

    #######

    *https://www.bild.de/regional/berlin/brandanschlag/mehr-als-zweihundert-autos-in-berlin-beschaedigt-56756156.bild.html

    227 Autos sind in Berlin im ersten Halbjahr dieses Jahres direkt angezündet oder bei Brandanschlägen beschädigt worden.
    Dabei geht nach derzeitigen Ermittlungen nur ein Fünftel der abgefackelten Autos auf das Konto von Linksextremisten, Neonazis oder sonstigen politisch motivierten Kriminellen, wie die Polizei der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.

  29. wie sie jetzt rumjammern, diese luschen.

    „Doch dann fühlten sich einige Pegida-AfD-Anhänger von unseren Dreharbeiten gestört und forderten die Polizei auf, einzuschreiten. Die sächsischen Beamten kamen dem nach und plötzlich befanden wir uns in einer polizeilichen Maßnahme”, schrieb der Kameramann.

    ? Das Ganze habe etwa 45 Minuten gedauert. Polizeibeamte hätten sich damit “zur Exekutive der Pegida-Bewegung” gemacht, kritisiert der Journalist.“

    https://www.huffingtonpost.de/entry/sachsen_de_5b7a4e89e4b0a5b1febc9d4d

  30. Das kommt wenn man seine Politik glaubhaft verkauft: in diesem Fall: ich mache Politik für euch (also das Volk) und nicht für einen Autobahnkonzern der einem Privatunternehmer gehört.
    Übrigens nennt man das populistisch um einen negativen Beigeschmack zu geben. Das richtige Adjektiv wäre: populär.
    Und richtig wäre: die juristische Seite abdecken und den Autobahnkonzern medienwirksam und mit Frist in Verzug setzen und wenn die Antwort nicht zufriedenstellend ist und eher nach Ausrede aussieht wird die Konzession gekündigt.

    Gerade im Bezug zu dieser Brücke wird noch einiges hochkommen, was da überall für Schlampereien laufen. Und das passiert nicht nur in Italien, es gibt garantiert auch in Deutschland einige solcher Problembauwerke, die eigentlich unverzüglich ersetzt werden müssten.

  31. Freya- 20. August 2018 at 11:08
    Oliver Flesch: Polizei & BILD irren: Mörder der 5-Fachmutter in Koblenz ist KEIN Deutscher er ist ALGERIER mit deutschem Pass

    Hier ein Facebook Eintrag von ihm.

    Mourad Rahaoui
    21. Juli um 13:16 ·
    Ich Haas deutsch Amt die sind genau wie 1940 .warum hassen sie Araber und Muslime ihr seit neuer Mafia ich Haas euch wirklich und ich werde weiter känfen für meine 5 Kinder egal wie. Ist reicht schöne 3Jahre ihr seid echt…….

  32. Wie hoch wären die Kosten für die maroden Brücken? Wieviele ILLEGALE wären nach Recht und Gesetz abzuschieben?

    Wendet endlich Recht und Gesetz an! Dann wäre ein gigantisches Konjunkturprogramm möglich, durch das auch Werte geschaffen werden. Nun ja, nicht gut für die Geschwätzwissenschaften und Sozialindustrie…

  33. ha-be 20. August 2018 at 11:35

    OT
    ZDF heult wegen Polizeikontrolle in Dresden…

    https://www.merkur.de/politik/zdf-beklagt-schikane-bei-merkel-besuch-in-dresden-kritik-waechst-polizei-als-handlanger-von-pegida-zr-10123307.html

    Die sollten mal kleine Brötchen backen. Leben von 8,3 Milliarden abgepressten Zwangsgebühren und sind Systemkonform.
    Das da der Unmut gegenüber dem Staatsfernsehen wächst und sich auch seinen Weg sucht braucht niemanden zu wundern.
    Das wird demnächst noch schlimmer/besser. Je nach Standpunkt.

  34. @ lorbas 20. August 2018 at 11:21
    „Täter auf der Flucht – 20.08.2018 – 10:10 Uhr
    Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) ist zurzeit etwa einen Kilometer
    vom Tatort entfernt im Einsatz, um den Mann zu suchen.“

    zwischen meldung und lorbas liegen 70 min.
    afrikaner laufen ja lieber zu fuss – technikkenntnis und physiognomiebedingt.
    wenn der iranische moerder ein fahrrad fuehre, waere er 30km weiter.
    mit einem moped unbekannten Kennzeichens optimalerweise 200km.

    warum sucht die sek nur einen km vom tatort ?

  35. Ein Politiker der sich nicht hinter aufgestellten Container bei der Anfahrt zum Besuch, verstecken muss.

  36. Eilmeldung. Eilmeldung Eilmeldung

    Es nimmt kein Ende mehr.

    Merkelscher Messer-Moslem ersticht 30jährige Frau am heutigen Morgen in der Düsseldorfer Innenstadt.

    Ab sofort schlagen wir hart und brachial zurück.

  37. Ich würde auch gerne für Politiker klatschen, die sich für ihr Volk einsetzen und Schaden von ihm abwenden. Leider gibt es hier in Deutschland schon lange nichts mehr zu klatschen!

  38. Kirpal 20. August 2018 at 10:45; Die Brücke wurde aber vor gut 50 Jahren gebaut.

    aenderung 20. August 2018 at 11:23; Welche Heuchler, erst loben die diese DSGSBZ oder wie dieses Datenmonster heisst in den Himmel und danach wundern die sich, dass da Leute daherkommen und auf ihre Rechte bestehen, die im übrigen auch schon vor diesem Dingens bestanden.

  39. Vielleicht OT… Im Lügen TV den Ganzen Morgen: Würgkei und Nato inkl. böse Russen… Es braut sich etwas zusammen. Es soll irgendetwas durchgewunken werden. 100%! Abgesehen davon, dass mir die Türken knallhart am Arsch vorbeigehen und der kalte Krieg schon lange für UNS normaldenker beendet ist. Abgesehen davon soll Deutschland wieder zur Ader gelassen werden… UNSERE KOHLE und UNSERE KULTUR! Und abgesehen davon habe ich so langsam aber SICHER DIE SCHNAUZE GESTRICHEN VOLL!!! Anstatt sich zu freuen, das TRUMP und PUTIN UNS die Hand reichen will… Wird all dieses in die Schublade no go gestopft!
    WANN? wird dieses miese Regime unter der Deutschland steht, ENDLICH hingerichtet???

  40. Wäre das in Deutschland passiert , die Merkel hätte sich nur gezeigt wenn ein Bus Spaguffen abgestürzt wär oder die Trümmer in eine Dönerbude, Handyshop oder ähnliche Geldwaschanlage gefallen. Aber wer will die alte Hexe schon bei sich in der Nähe haben ?

  41. hallo hochbautechniker hier !
    kamman eigentlich eine spannbetonbruecke – > google zb spannbeton –
    von innen und unauffaellig bis zum beabsichtigten einsturz schwaechen ?
    zb mit generator und 2000w trennjaegern durch die tuer im sockel
    und dann rann an die stahlseile, unter kontrolle von dehnungsmessstreifen ?

    fuer die „verschwörungstheoretiker“-keule der hier mitlurkenden schlapphuete:
    nein, kein aktueller bezug. ende, ihr deppen.

  42. Der Drops ist gelutscht

    Auch das hysterische Geschnatter derer, die das Rad der Geschichte noch zurückdrehen wollen, trägt immer mehr komödiantische Züge. Ich denke da an die sporadisch auftauchenden, verlorenen Häufchen Andersdenkender mit Deutschlandfahnen in den Händen, die öffentlich ihre Wut demonstrieren, wenn wieder einmal ein Deutscher von einem Moslem oder Neger gemetzelt wurde, oder an die AfD-Reden im Bundestag, die im Gejohle der grün-links versifften Hyänenmeute auf den teuren Plätzen untergehen und unter Buh-Rufen zu unwirklichen Opa-erzählt-vom-Krieg-Auftritten verkommen.

    Und ich denke an die verzweifelten Auskotzereien und Haßausbrüchen von den immer gleichen “Patrioten” ob der Katastrophenzustände im Lande in den sozialen Medien (wenn sie nicht gerade wieder gesperrt sind), die sich ständig selbst bestätigend nach und nach den Charakter einer okkulten Sekte annehmen, begafft von außen wie vom Irrenarzt, zwischen Faszination und Abscheu schwankend.

    Nein, der Drops ist gelutscht, und ein nennenswerter Widerstand am Horizont nicht einmal als eine Momentaufnahme einer Sternschnuppe erkennbar. Zu den bereits hier eingenisteten millionenfachen Ausländerheeren kommen jährlich noch Hunderttausende islamische Analphabeten ohne jegliche Deutschkenntnisse, nicht wenige davon entlaufene Mörder, Vergewaltiger, Messermänner und Terroristen. Der zahlenmäßig noch größere Familiennachzug folgt im Stillen und mit allerlei Desinformationen der einheimischen Bevölkerung, wodurch wiederum ebenfalls still und leise die Kinderproduktion in Volks- und voller Stärke angeschmissen wird, und wir schon sehr bald einem gigantischen, nicht zu bändigenden Schwarm von kognitiv und kulturell Tiefergelegten gegenüberstehen werden – bis wir endgültig fallen.

    https://der-kleine-akif.de/2018/08/19/ich-krieg-die-kraetze/

  43. Das Deutschland schon lange die zweite Würgkei geworden ist, dieses steht wohl völlig außer Frage.
    Und warum? Weil man doch so tolerant sein wollte, ihre Fabelwesen nicht zu beleidigen.
    Wobei mich mit Sicherheit ein 5 x am Tag! – ein angeheule eines imaginären Fabelwesens mit Sicherheit nicht weiterbringen würde. Wirtschaftlich NICHT und Lebenstechnisch auch NICHT!
    Also was soll dieser hirnverbrannte Schwachsinn auf Deutschem Fragment? Die Moscheen waren früher (lach) Kulturvereine… Ich habe langsam das Gefühl, das ich bald nach Österreich auswandere. Vorher werde ich aber noch vor das Kanzleramt eine RIIIIESEN Haufen setzten…

  44. LEUKOZYT — mann sogar 2 Türme zum Einsturz bringen und dabei einen unbeteiligten dritten dem Erdboden gleich machen…

  45. Diese scheiß Apple Tastatur geht mir ganz gehörig auf den Sack! Sind hier noch mehr Leute die eine lahmarschige Appletastatur benutzen?

  46. Diese scheiß Apple Tastatur geht mir ganz gehörig auf den Sack! Sind hier noch mehr Leute die eine lahmarschige Appletastatur benutzen?

  47. Realist
    20. August 2018 at 12:05
    LEUKOZYT — mann sogar 2 Türme zum Einsturz bringen und dabei einen unbeteiligten dritten dem Erdboden gleich machen…

    xxxxxx

    Der Islam ist gruselig, die können sehr viel. Aber keine Türme zum Einsturz beten. Daran sind die islamische Hobbyflieger nicht schuld. Das Verbrechen haben sie nicht begangen. Vielleicht zT. als Geldgeber, aber nicht mehr.

  48. _Mjoellnir — ist klar, nur bis dahin war Amerika leider ohne Feindbild. Und dieses brauchten sie doch so dringend…Was damals eben niemand ahnte, dass es irgendwann mal Leute geben könnte, die gewisse Aktionen in Frage stellen könnten. Ich frage mich zum Beispiel, woher ein Adolf H die ganzen Treibstoffe für die Panzer, Flugkörper, Kraftwagen usw. usw. hatte… Deutschland hatte diese mit Sicherheit NICHT! Ebensowenig Polen und das darum sowieso NICHT! Also wer mischte im 2 Weltkrieg außerhalb die Zutaten? WER?

  49. Marie-Belen
    20. August 2018 at 10:28
    Wenn ich dagegen an den Umgang mit den Opfern vom Breitscheidplatz denke, kommen mir die Tränen!

    ********************

    Bitte aufwachen!
    Es gab bei diesem ANSCHLAG nicht einen einzigen Toten, geschweige denn Schwerverletzte! Es gab nirgendwo Blut, nichts.
    Hat irgendjemand mal irgendwann von einem ehemals Verletzten, der aus dem Krankenhaus entlassen wurde, ein Interview gesehen oder was gehört?
    Ich nicht.
    Das war ALLES INSZENIERT. Und warum? Um schärfere Gesetze zu machen und uns noch mehr einzuschüchtern.
    Hier ein gutes Video dazu:
    https://youtu.be/CA8AcG1zoFA

  50. Freya- 20. August 2018 at 11:52

    Et tu, Akif?

    Hatte der einen schlechten Tag oder wird er auf seine alten Tage defaitistisch? Noch ist gar nichts verloren.

  51. Matteo Salvini ist jetzt Rassist, weil er Italiener betrauert! Die Linke in Deutschland ist voller Groll!

  52. 18 Opfer? Ist knapp die Hälfte wiederauferstanden? Mein Stand lag zuletzt bei knapp 40 Opfern?!

  53. 18 Opfer? Es waren 42!

    So ist das eben. Alte marode Brücke und es werden Sanierungs -und Überwachungskosten eingespart.
    Unsere Politiker reden schon von Brücken-TÜV, aber wer soll das noch bezahlen?

    Viele Menschen = Viele Tote. Das ist eine ganz einfache Rechnung und bei über 7 Milliarden Menschen…

  54. DvonSinnen
    20. August 2018 at 12:21
    Marie-Belen
    20. August 2018 at 10:28
    Wenn ich dagegen an den Umgang mit den Opfern vom Breitscheidplatz denke, kommen mir die Tränen!

    ********************

    Bitte aufwachen!
    Es gab bei diesem ANSCHLAG nicht einen einzigen Toten, geschweige denn Schwerverletzte! Es gab nirgendwo Blut, nichts.
    Hat irgendjemand mal irgendwann von einem ehemals Verletzten, der aus dem Krankenhaus entlassen wurde, ein Interview gesehen oder was gehört?
    Ich nicht.
    Das war ALLES INSZENIERT. Und warum? Um schärfere Gesetze zu machen und uns noch mehr einzuschüchtern.
    Hier ein gutes Video dazu:
    https://youtu.be/CA8AcG1zoFA

    xxxxxxxxx

    Deshalb hatte unsere geliebte Kanzlerin auch keinen Bock auf Trauerfeiern. Sie weiß ja, was wirklich passiert ist.

    Solche False Flag-Operationen sind mir allerdings lieber als die mit echten Opfern, wie zb 9/11.
    Haben Sie eigtl schon Interviews mit Las-Vegas-Verletzten gehört oder gesehen?

  55. Gewitter lassen solche Brücken einstürzen? Na dann müssen sofort Gewitterfahrverbote her!

  56. Shinzo 20. August 2018 at 10:24

    Nun, bei mir ist sämtliches Vertrauen in die Politik und erstrecht in Politiker zerstört.

    Bevor ich ich einem zujubeln würde, müsste schon mein Vertrauen wiederhergestellt werden. Wenigstens im Ansatz. Und das ginge ausschließlich durch Taten.

    Aber, ich würde gern. Es muss schön sein, seinem Vertreter zuzujubeln.

    * * * * *

    Ich auch! Hoffentlich erscheint hier bald einer auf der Bildfläche!
    Aber vor der Euphorie kritisch beäugen –
    und Jesu Worte verinnerlichen: An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen!

  57. Realist 20. August 2018 at 12:20

    _Mjoellnir — ist klar, nur bis dahin war Amerika leider ohne Feindbild. (…) Ich frage mich zum Beispiel, woher ein Adolf H die ganzen Treibstoffe für die Panzer, Flugkörper, Kraftwagen usw. usw.

    * * * * *

    Find grad leider die Quelle nicht mehr,
    aber D erhielt bis Ende 1944 Kraftstoff von unseren Befreiern* jenseits des Atlantiks.
    (Ich geh mal suchen . . . )

    *Also nicht direkt vom Roosevelt Government, aber einer US Oil Company.

  58. Die Blitze beim Einsturz der Brücke liessen sich auch durch elektrische Kurzschlüsse und Schaltlichtbögen erklären. In der Fahrbahn sind sicher jede Menge Kabel eingelassen, auch Starkstrom.

  59. @Marzipan
    Das Gejaule der Linken liegt wohl eher daran das Salvini, ehemaliger Kommunist, die Seiten gewechselt hat.

  60. @bobbycar
    Einen Brückentüv gibt es in D bereits.
    Alle drei Jahre im Wechsel einen „kleinen“ und einen „großen“.
    Dort werden Zustandsnoten ähnlich Schulnoten vergeben.
    Bis drei ist alles gut, darüber hinaus gibt es einen Maßnahmenkatalog. Da sind dann Dinge wie Geschwindigkeitsbeschränkungen oder Beschränkung des. zul. Gesamtgewicht es, teilweise Sperrungoder Sanierung. Je nach Mängel.
    Habe gestern ein Interview mit einem Politiker gesehen, der einen Brückentüv fordert, leider fällt mir gerade nicht ein wer das war.
    Gruß Alcis

  61. Mjoellnir_ 20. August 2018 at 13:28
    Gewitter lassen solche Brücken einstürzen? Na dann müssen sofort Gewitterfahrverbote her!
    Lacht,ja genau…

    Bei Großprojekten,wie solche Brücken es sind,dürfte die Mafia ihre Finger mit im Spiel gehabt haben.
    Wie oft hörte man,in einschlägigen Filmen, schon von 2.klassigen Baumaterialien.
    Ich könnte mir sehr gut vorstellen,daß man sich mal,in diesem Bereich umschaut.
    Aber warten wir mal,was die Sachverständigen,dazu sagen,anhand dieser Gutachten kann man
    ja das Eine oder Andere,aus den Unterlagen herauslesen,vor allem wenn die Gründe,die zum Zusammen-.
    bruch geführt haben,recht Abenteuerlich klingen!

  62. Ich möchte den Hinterbliebenen der Opfer, der tragischen Tragödie, mein Beileid bekunden.

    Was ich im Video gesehen habe, beeindruckt mich sehr. Ich hoffe das der Stern Salvini auch für uns leuchten wird.

  63. Salvini ist Hoffnung für Italien!
    Der Kreis um Murksel dünnt sich aus! Es müssen nur noch die Sozen-Regierungen in Griechenland, Spanien und das Rothschild-Mündel Macron fortgejagt werden!

    Die Hoffnung stirbt zuletzt!

  64. Herrn Salvini wurde wahrscheinlich auch zugejubelt, weil er die Schuldigen hart bestrafen möchte.
    Ganz anders wie in Doofland, wo Verbrecher geschützt und Pleitemanager mit Millionen-Abfindungen belohnt werden.

  65. @ Realist 20. August 2018 at 12:20
    „…woher ein Adolf H die ganzen Treibstoffe für die Panzer, Flugkörper, “

    definierung, organisation, planung, durchfuehrung ist traditionell eine deutsche staerke.
    aber es war nicht der politiker adenoid hynkel, der nun auch genialer logistiker waere,
    sondern seine organisatoren, die generalitaet, die verkehrsbranche, die netzwerker.

    ich glaube mich zu erinnern, dass standard oil (SO=Esso, Exxon) geliefert hat,
    so wie henry ford leichte lkw aus koeln und hermann hollerith lochkarten-rechner.
    aber es gab auch in den vielen, mit deutschland politisch allierten staaten
    und von der wehrmacht eroberten gebieten oelfoerderstaetten,
    zb in holland, ploesti/rumaenien. dazu die eigene oelindustrie in zb niedersachen,
    und die synthese aus heimischer braunkohle („buna“-verfahren) fuer den wichtigen
    hoch klopffesten flugmotorentreibstoff.
    deutschlands chemische industrie war weltfuehrend und fand unterirdisch statt.
    die bombardierungen waren massenhaft toedlich, aber hatten kaum auswirkungen.

    nicht zu vergessen, dass viele deutsche fachkraefte (auf deutschem niveau !)
    eingezogen waren und durch deutsche frauen, rentner, kriegsgefangene,
    pol. gefangene wie juden , fremd- und zwangsarbeiter ersetzt wurden.
    dadurch konnte sich meine grossmutter eine „Singer“-naehmaschine kaufen,
    deren gusseisernes untergestell ich als granittisch bis heute habe und pflege.

  66. Wie es scheint, haben Anhänger aller möglichen (und vor allem unmöglichen) Verschwörungstheorien heute mal wieder Hochkonjunktur. Muß am Wetter liegen. Ist wohl doch zu heiß. 😉

  67. Beim Junta-Funk kam Salvini der Einfachheit halber erst gar nicht vor. Und geklatscht wurde nicht beim Auftritt von Salvini, sondern das Klatschen galt den Helfern.

    In Genua wurden in einer bewegenden Trauerfeier mehr als 40 Opfer der Brückenkatastrophe verabschiedet. Immer wieder gab es lautes Klatschen als Dank an die Retter für ihren Einsatz.

    https://www.ardmediathek.de/tv/BRISANT/Trauerfeier-in-Genua-Opfer-verabschied/Das-Erste/Video?bcastId=2673662&documentId=55201836

  68. @uli12us 20. August 2018 at 11:48
    Kirpal 20. August 2018 at 10:45; Die Brücke wurde aber vor gut 50 Jahren gebaut.
    +++++++++++

    … wie lange gibt es in Italien die Mafia schon? Und das Baugewerbe?
    Ist 50 Jahre alt für eine „perfekt“ gebaute Brücke?

    Um aber keinen falschen Eindruck zu erwecken: Brücken stürzen immer mal wieder irgendwo ein… Mag sein, dass sich dieser Verlauf der Dinge auch einfach nicht ändern lässt.

  69. Komisch hat man unsere Propaganda Fachkraft auch auf dem Gottesdienst bejubelt.
    .. der war sie gar nicht da?

  70. In der Tagesschau zeigte man kurz die klatschenden Menschen bei der Trauerfeier und wie Salvini sie begrüßte. Umso ausführlicher konnte man dann Demonstranten sehen, die draußen standen und gegen Salvini demonstrierten, wobei man bewusst nicht zeigte, wieviel es waren, wahrscheinlich nur ein kleines Häuflein. Das Misstrauen gegen die Medien wächst ständig und daran sind sie selbst Schuld.

  71. yps 20. August 2018 at 11:35

    +++ Freya- 20. August 2018 at 11:15
    @ yps 20. August 2018 at 11:07
    Gut jede achte Brücke in Deutschland ist marode
    http://www.badische-zeitung.de/panorama/gut-jede-achte-bruecke-in-deutschland-ist-marode–155773548.html
    +++
    Wenn man, wie ich, in NRW wohnt, glaubt man allerdings, daß „gut jede achte Brücke“ noch brauchbar ist…
    „Gefühlt“ würde man heute sagen :O)
    —————————————————————————-
    Ich bin schon seit Jahren nicht mehr auf der A5 gefahren.
    Im Mai fuhr ich auf der A5 in Richtung Frankfurt am Main.
    Nach den ersten Kilometern fuhr ich auf den nächsten Autobahnparkplatz weil ich einen Reifenschaden vermutete.
    Dem war aber nicht so.
    Die Autobahn war einfach in einem katastrophalen Zustand.
    Man darf gar nicht darüber nachdenken wie viele Straßen mit 50 Milliarden Euro hätten saniert werden können wenn man das Geld nicht großzügig an Sozialtouristen aus der dritten Welt verteilt hätte.

  72. AlterSchwabe 20. August 2018 at 14:19

    Realist 20. August 2018 at 12:20

    _Mjoellnir — ist klar, nur bis dahin war Amerika leider ohne Feindbild. (…) Ich frage mich zum Beispiel, woher ein Adolf H die ganzen Treibstoffe für die Panzer, Flugkörper, Kraftwagen usw. usw.

    * * * * *

    Find grad leider die Quelle nicht mehr,
    aber D erhielt bis Ende 1944 Kraftstoff von unseren Befreiern* jenseits des Atlantiks.
    (Ich geh mal suchen . . . )

    *Also nicht direkt vom Roosevelt Government, aber einer US Oil Company.
    ……………………………………………………………..
    Oh nöö bitte nicht.
    Was glaubt ihr warum Hitler mit den letzten verbliebenen Streitkräften nach der Katastrophe von Moskau im Winter 41 in der Operation Blau im Sommer 42 zum Kaukasus vorstoßen wollte?
    Es ging um die kriegswichtigen Ölfelder von Maikop und Grosny.
    O-Ton Hitler: „Wenn ich die Ölfelder von Maikop und Grosny nicht kontrolliere dann muss ich diesen Krieg liquidieren!“

  73. Watschel 20. August 2018 at 19:15
    AlterSchwabe 20. August 2018 at 14:19
    Realist 20. August 2018 at 12:20

    (…) Es ging um die kriegswichtigen Ölfelder von Maikop und Grosny.
    O-Ton Hitler: „Wenn ich die Ölfelder von Maikop und Grosny nicht kontrolliere dann muss ich diesen Krieg liquidieren!“

    * * * * *

    Stimmt!
    Aber es gab damals halt auch Lieferungen aus „verschiedenen Quellen“.
    („Die“ waren nicht bekloppt!)
    Und dazu zählt die von LEUKOZYT (20. August 2018 at 16:40) zitierte:
    (…) ich glaube mich zu erinnern, dass Standard Oil (SO=Esso, Exxon) geliefert hat, (…)
    *
    Hab ich auch so in Erinnerung. Find momentan leider nicht „diese Quelle“.

  74. AlterSchwabe 21. August 2018 at 10:38

    Watschel 20. August 2018 at 19:15
    AlterSchwabe 20. August 2018 at 14:19
    Realist 20. August 2018 at 12:20

    (…) Es ging um die kriegswichtigen Ölfelder von Maikop und Grosny.
    O-Ton Hitler: „Wenn ich die Ölfelder von Maikop und Grosny nicht kontrolliere dann muss ich diesen Krieg liquidieren!“

    * * * * *

    Stimmt!
    Aber es gab damals halt auch Lieferungen aus „verschiedenen Quellen“.
    („Die“ waren nicht bekloppt!)
    Und dazu zählt die von LEUKOZYT (20. August 2018 at 16:40) zitierte:
    (…) ich glaube mich zu erinnern, dass Standard Oil (SO=Esso, Exxon) geliefert hat, (…)
    *
    Hab ich auch so in Erinnerung. Find momentan leider nicht „diese Quelle“.

    ——————————————————————-
    Sie haben ja recht. Nachdem der Gröfaz jedoch den Amis Anfang Dezember 1941 den Krieg erklärt hatte war es mit den Lieferungen vorbei.

Comments are closed.